13 | tourismus - Coop Pronto

13 | tourismus - Coop Pronto

04/2016 Das Coop Pronto Kundenmagazin 19  |  REZEPTE Sommerlicher Genuss 5  |  PERSÖNLICH Sophie Giger und Sascia Kraus: schwimmen bis nach Rio 1...

12MB Sizes 0 Downloads 14 Views

04/2016

Das Coop Pronto Kundenmagazin

19  |  REZEPTE Sommerlicher Genuss

5  |  PERSÖNLICH

Sophie Giger und Sascia Kraus: schwimmen bis nach Rio

13  |  TOURISMUS

Rund um den Bodensee

WETTBEWERBE Attraktive Preise – Machen Sie mit! Seite 31

HOLUNDERBLÜTENSIRUP Die natürliche Frische des Sommers

Pronto Inhalt  3 Roger Oser Vorsitzender der Geschäftsleitung Coop Mineraloel AG

Liebe Leserin, lieber Leser

Fotos: Heiner H. Schmitt, Markus Lamprecht, Schweiz Tourismus

Das Jahr 2016 steht unter einem sportlichen Stern. Nach dem Fussball-Fest in Frankreich wenden wir uns den Olympischen Spielen zu. Die Spiele in Rio bieten 306 Wettbewerbe in 28 Sportarten. Da ist für alle etwas dabei. Ganz besonders sind wir auf die Schweizer Teilnehmenden gespannt. Die beiden Leistungssportlerinnen Sophie Giger und Sascia Kraus beispielsweise, die ihre Sportart Synchronschwimmen präsentieren werden. Auch wir von Coop Mineraloel sind sportlich unterwegs. Wieder eröffnen wir drei neue Coop Pronto Shops: einen in Giubiasco, einen in Menziken und einen in Glattbrugg. Wir sind stolz, Ihnen immer mehr Service anzubieten. Auf das Schnelle und Frische in Ihrer Nähe können Sie zählen. So stellen wir uns auf einen unbeschwerten Sommer ein, sei es in sportlicher und in kulinarischer Hinsicht. In diesem Fall dürften Ihnen unsere beiden Themenseiten Italien und Summertime gefallen. Alle Zutaten finden Sie in unseren Coop Pronto Shops, in denen wir Sie wie gewohnt begrüssen mit: «Herzlich willkommen bei Coop Pronto – wir freuen uns auf Sie!»

Impressum Herausgeber Coop Mineraloel AG, Hegenheimermattweg 65 4123 Allschwil www.coop-pronto.ch [email protected] Redaktion und Layout Coop Presse Druck Vogt-Schild Druck AG, ­  Derendingen Auflage 280 000 Titelbild Sophie Giger, Sascia Kraus  Foto: Markus Lamprecht

5  |  Persönlich   Sophie Giger, Sascia Kraus Die beiden Synchronschwimmerinnen nehmen an den Olympischen Spielen in Rio teil. Synchronschwimmen ist zwar eine Randsportart, wird aber komplett unterschätzt. Das Training, das die beiden sympathischen Zürcherinnen absolvieren, ist Höchstleistung.

13  |  Tourismus   Region Bodensee In der Ostschweiz lebt es sich im Sommer besonders gut. Zahlreiche Ausflüge auf dem Bodensee oder am Bodensee zeigen die Region von ihrer schönsten Seite.

16  |  Aktuell Italien Pizza ist nicht einfach Pizza. Weshalb nicht einmal eine orginelle Form verwenden?  Unsere Food-Stylistin hat den Stiefel   nachgebildet. War gar nicht so schwierig.

Inhalt  |  Ausgabe 4/2016 11  |  Standorte Coop Pronto Arbon 19  |  Vorspeise Pizzaschnecken 21  |  Fisch Pastasalat   mit Crevetten

23  |  Vegetarisch Tomaten-MozzarellaTürmli

29  |  Mobil Der Gotthard-Basistunnel in Zahlen

25  |  Dessert Tiramisu im Töpfli

31  |  Wettbewerbe Mitmachen   und gewinnen!

26  |  Aktuell Summertime

Immer aktuell www.coop-pronto.ch

COLUMBUS VERTRIEBS AG | ST. WENDELIN 3 | CH-6343 RISCH | T. +41 62 772 48 72 | F.+41 62 772 48 73 | [email protected] | COLUMBUS-SWISS.COM

100% Natural

Goodness The Declaration of Hydration: 100% Natural Zero Fat Zero Cholesterol Zero Added Sugar

coop pronto gococo.indd 1

23.06.16 09:37

ALO ALLURE – der Exot – hier verbinden sich die tropische Mango und die Aloe Vera mit der asiatischen Königin aller Früchte, der Mangostan. ALO EXPOSED – das Original – verbindet die tropische frische Aloe Vera mit der milden Süsse von lieblichem Honig.

ALO – Aloe Vera Saft verfeinert mit erlesenen Ztaten und gekrönt mit knackigen Aloe Vera Blattmark-Stückchen. Natürlich, nicht aus Konzentrat und ohne künstliche Konservierungs-, Farb- und Aromastoffe.

Goodness From Inside Out

COLUMBUS VERTRIEBS AG | ST. WENDELIN 3 | CH-6343 RISCH | T. +41 62 772 48 72 | F.+41 62 772 48 73 | [email protected] | COLUMBUS-SWISS.COM

Foto: Markus Lamprecht

Pronto Persönlich  5

Sophie Giger und Sascia Kraus verstehen sich auch ausserhalb des Wassers.

SOPHIE GIGER, SASCIA KRAUS

Perfekt im Duett

Die beiden Synchron­ schwimmerinnen nehmen für die Schweiz an den Olympischen Spielen in Rio teil.

CLAUDIA KOCHER

Es ist auf den ersten Blick nicht einfach, die beiden zu unterscheiden. Im Wasser wirken sie wie Zwillinge. Was auch kein Wunder ist. Alles, was sie tun, geschieht gleichzeitig. Jeder Beinschlag, jede Armbewegung, jedes Lächeln. Wahrscheinlich auch jeder Atemzug. Und dann ihr Äusseres: Ihre Haare sind unter

der Badekappe versteckt, die Nasenflügel mit einer Klammer versehen. Erst ausserhalb des Wassers sind die ersten Unterschiede erkennbar: Sascia Kraus ist grösser als Sophie Giger, die wiederum schmäler ist. Für die beiden ist es ein Vorteil, eine ähnliche Physiognomie zu besitzen. Das macht ihre Disziplin, das Synchronschwimmen, noch perfekter. 

PERFEKT FÜR JEDE LEBENSPHASE

Jahre Monate

KATZEN WÜRDEN WHISKAS KAUFEN ®

Pronto Persönlich  7

Trainerin Olga Pylypchuk dirigiert per Mikrofon.

Fotos: Markus Lamprecht

Das tägliche Training findet im Hallenbad Oerlikon statt.

 Es ist ein Morgen wie jeder andere im Zürcher Hallenbad Oerlikon. Im Sprungbecken trainieren Sascia Kraus und Sophie Giger, instruiert von der Österreicherin mit ukrainischen Wurzeln Olga Pylypchuk, die am Beckenrand sitzt, durchs Mikrofon spricht, stoppt, korrigiert, ohne Musik, mit Musik. Olga Pylypchuk ist eine strenge Trainerin, seit 2011 trainiert sie das Schweizer Nationalteam. Nach fünf Stunden braucht auch sie eine Pause, wie ihre beiden Schützlinge, die hungrig aus dem Becken klettern. Bis 7 Stunden sind die beiden pro Tag im Wasser, fünf Tage die Woche. An den Nachmittagen geht es weiter mit Krafttraining, Pilates, Massage, Mentaltraining. Alles für die Olympischen Spiele in Rio. Das Ziel? «Mindestens der 12. Platz.» Das wäre der Einzug ins Final.

«Synchronschwimmen ist eine Randsportart.»

Swimming und die Limmat-Nixen gehören dazu sowie auch die Mutter von Sophie Giger, die als Sekretärin wirkt. Auf 170 000 Franken werden die Kosten geschätzt, die für die Vorbereitungszeit draufgehen.

Dass sich die 23-jährige Sascia Kraus und die 21-jährige Sophie Giger gefunden haben, war Zufall. Beide schwimmen zwar schon länger bei den Limmat-Nixen Zürich. Nach der WM 2013 hörten dort einige mit Synchronschwimmen auf – sie beide blieben übrig. Viel Freizeit haben sie nicht. Alle Energie wird in die Olympia-Vorbereitungen gesteckt. Die Zeit, die bleibt, verbringen beide gerne mit Freunden und Familie. Der Weg bis nach Rio war weit. Eine eigene Projektgruppe wurde ins Leben gerufen. Der Verband Swiss

«Synchronschwimmen ist eine Randsportart», erklärt Kathrin Giger. «Und sehr aufwendig zum Trainieren.» Sophie Giger hat das Sportgymnasium Rämibühl besucht – nur so konnte sie Schwimmen und Trainieren unter einen Hut bringen. Zeit, sich für ein Studium zu entscheiden, hatte sie noch nicht. «Ich werde nach Rio nochmals ein Zwischenjahr einlegen und mich über die Studiengänge informieren.» Wie es weitergehe mit dem Synchronschwimmen sei noch offen. Sascia Kraus möchte nach den Olympischen Spielen wieder als Flo- 

Taten statt Worte Nr. 62

Das Wichtigste ist immer noch die Familie. Unseren Natura-Beef-Rindern geht es besonders gut. Denn sie wachsen bei viel Auslauf auf der Weide in der Herde bei ihren Müttern und mit Altersgenossen auf. Das ist nur eines von vielen Beispielen für unseren hohen Anspruch, den wir als Pioniere der artgerechten Tierhaltung seit über 35 Jahren verfolgen. Und der uns gemäss Schweizer Tierschutz STS zur Nr.1 in Sachen Tierwohl gemacht hat.

Alles über das Nachhaltigkeits-Engagement von Coop auf: taten-statt-worte.ch

«Geld verdienen kann man damit nicht.»

 ristin arbeiten. Daneben macht sie noch die Schwimmlehrerausbildung. Klar ist beiden, dass man Synchronschwimmen nicht ewig ausüben kann. «Mit 25 oder 26 Jahren ist man am Ende», schätzt Sophie. «Geld verdienen kann man damit sowieso nicht.» Anders sei es bei den Russinnen, die sie beide sehr bewundern. «Diese machen es länger, aber sie verdienen auch damit.» Synchronschwimmen hat auch mit Grazie, mit Äusserem, zu tun. «Ernährung ist ein schwieriges Thema», sagt die Mutter Kathrin Giger. Der Kalorienverbrauch im Wasser sei enorm, andererseits werde der Leichtigkeit der Figuren grosse Bedeutung zugemessen. «Dass wir für die Schweiz in Rio teilnehmen, ist unglaublich toll», finden die beiden Leistungssportlerinnen unisono. Allerdings können sie auch schon viele andere Erfolge vorweisen, beispielsweise den 6. Rang

Foto: Markus Lamprecht

Sophie Giger und Sascia Kraus sind gerne für einen Spass zu haben.

an den Europameisterschaften 2016 in London, 16. Platz an der WM in Kazan 2015, 2. Platz am Ukrainian Open 2016, 2015 ebenfalls Platz 2 am Japan Open und am German Open. Doch mit der Teilnahme in Rio ist für beide ein Traum in Erfüllung gegangen. Die Qualifikation erreichten sie mit Platz 8. Beste Freundinnen? «Es ist von Vorteil, wenn man gut miteinander auskommt», erzählt Sophie Giger nach dem Training. «Sicher haben wir uns gern.» Und Sascia Kraus ergänzt: «Wir gehen aufeinander ein, deshalb haben wir es gut zusammen. Aber beste Freundinnen sind wir nicht. Wir sehen uns ja genug.» Und sollte es Unstimmigkeiten geben, hilft das mentale Training mit einem Coach. Auch die psychische Verfassung sollte für das Duo im Einklang sein. Für die Jury in Rio geht es darum, bei den beiden möglichst wenig Unterschiede zu finden. 

Pronto Persönlich  9

Kurz-Bio Sophie Giger wurde 1995 geboren und wuchs in Uster auf. Sie ist mehrfache Schweizermeisterin im Synchronschwimmen, seit 2011 nimmt sie an Juniorensowie Elite-Europa- und Weltmeisterschaften teil. 2015 erhielt sie den Sportpreis der Stadt Uster. Sascia Kraus, geboren 1993, stammt aus Thalwil und ist ebenfalls mehrfache Schweizermeisterin im Synchronschwimmen. Sie nimmt seit 2008 an Junioren- und Elite-Europaund Weltmeisterschaften teil. Auf ihrer Homepage www.synchroduett.ch sind die beiden in Action zu sehen.

Coop Pronto verkauft keinen Alkohol an Jugend­ liche unter 18 Jahren. BITTE TRINKEN SIE VERANTWORTUNGSVOLL. DRINKiQ.com

Die Bezeichnung CAPTAIN MORGAN und damit verbundene Logos sind Markenzeichen. © Captain Morgan Rum Co. 2016

Pronto Standorte  11

COOP PRONTO ARBON, LANDQUARTSTRASSE

«Wie eine Familie» Wer sich in Arbon aufhält, kommt unweigerlich an einem Coop Pronto Shop vorbei. Die 15 000 Einwohner grosse Gemeinde am Bodensee hat drei Pronto Shops vorzuweisen. Jener Coop Pronto Shop an der Landquartstrasse befindet sich im Industriegebiet, nahe beim Autobahnzubringer. «Bei uns ist von 6–22 Uhr immer etwas los», sagt Shopunternehmer Oliver Jung. Viele Arboner fahren auf dem Weg zur Arbeit vorbei und holen sich Kaffee und Gipfeli. Viele kommen von auswärts zur Arbeit. Auch die Mittagszeit ist rege: Besonders gut laufen Sandwichs und Salate. Der 42-jährige Oliver Jung kennt das Business seit zehn Jahren. Als vor zwei Jahren der neue Coop Pronto Shop an der Landquartstrasse eröffnet wurde, war für ihn klar, dass er in einen grösseren Betrieb wechseln wollte. Er nahm das ganze Personal vom vorherigen Standort mit. «Das Arbeitsklima bei uns ist sehr gut. Wir sind wie eine Familie. Das spüren die Kunden.» Über die Hälfte des Teams arbeitet schon seit zehn Jahren mit Jung zusammen. «Die Coop Pronto Shops haben sich sehr zum Positiven entwickelt, das

Shopunternehmer Oliver Jung schätzt es, dass das Sortiment in den letzten Jahren stets vielseitiger geworden ist.

Sortiment ist unglaublich gewachsen», meint der Shopunternehmer. Am meisten aber schätzt Oliver Jung, dass er sich seine Arbeitszeit selbst einteilen kann. «Ich arbeite auch gerne mal an einem Sonntag. An einem schönen Grillsonntag läuft hier einiges. Die Kunden schätzen es, wenn auch mal der Chef an der Kasse steht», ist er überzeugt. Die flexible Arbeitseinteilung erlaube ihm, auch mal einen Nachmittag mit seinem 5-jährigen Sohn zu verbringen. «Das ist für mich sehr wertvoll.»

Standorte Region Bodensee 1 Amriswil, Weinfelderstrasse 115 2 Arbon, Egnacherstrasse 1 3 Arbon, Klarastrasse 12 4 Arbon, Landquartstrasse 84 5 Diepoldsau, Tramstrasse 22 6 Heerbrugg, Auerstrasse 30 7 Kreuzlingen, Romanshornerstrasse 126

Konstanz

7

Kreuzlingen

Thurgau

8 Kreuzlingen, Sonnenstrasse 16

DEUTSCHLAND Bo

Amriswil 10 11 1

de

ns

9 Rheineck, Rorschacherstrasse 92

ee

10 Romanshorn, Bahnhofstrasse 73 Lindau

Romanshorn 2 Arbon 3 4 Rorschach 12 13

11 Romanshorn, Im Bahnhof 1 12 Rorschach, St. Gallerstrasse 52

Bregenz

9

Rheineck

ÖSTERREICH

14

St. Margrethen 6 Heerbrugg

Bern

5 Diepoldsau

AI St. Gallen

5 km

Karte: Rich Weber; Foto: Michael Studerus

8

Friedrichshafen

13 Rorschach, Thurgauerstrasse 35 14 St. Margrethen, Grenzstrasse 21 Coop Pronto Shop mit Tankstelle Coop Pronto Shop

Jetztofitieren! pr

el öseform l r a a H Mit unange t n r e f t En erüche G e m h ne erhalb n n i t k r Wi tunden von 2 S

…UND DER ABFLUSS IST WIEDER FREI !

N E M I Jetzt CHF 2.00 Rabatt SPEC beim Kauf von einer Flasche Rorax Abflussreiniger (CHF 4.60 statt CHF 6.60)

Gültig bis 3. Oktober 2016.

Nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen

Foto: St. Gallen-Bodensee Tourismus

Pronto Tourismus  13 Der Hafen in Rorschach verbindet viele unbekannte und bekannte Altstädte am Bodensee.

REGION BODENSEE

Ein Schiff wird kommen In der Region rund um den Bodensee lassen sich besonders in der warmen Jahreszeit wunderbare Ausflüge unternehmen. Mit dem Schiff ist man auch schnell auf der deutschen oder österreichischen Seite.

Der Bodensee im Dreiländereck Schweiz/Deutschland/Österreich ist der drittgrösste Binnensee Europas. Auf dem Bodensee verkehren Kursschiffe mehrerer Gesellschaften aller drei Anrainerstaaten, verknüpft zu einem ganzjährig attraktiven Angebot. Auf der Schweizer Südwestseite des Sees sind unter anderem die Siedlungen Romanshorn, Arbon und Rorschach mit ihren wenig bekannten Altstädten zu erwähnen, aber auch die malerischen Orte am Untersee wie Gottlieben, Ermatingen und Stein am Rhein. Von Kreuzlingen durch den Untersee nach Stein und weiter auf dem Rhein bis Schaffhausen führt eine der schönsten Seeund Flussfahrten Europas. Am anderen Ende des Sees verkehren Schiffe ausgehend von Rorschach auf dem

romantischen Flusslauf des Alten Rheins bis Rheineck. Beliebte Ziele ins grenznahe Ausland sind die Insel Mainau mit ihren Blumengärten und Parkanlagen, und die Halbinsel Reichenau mit dem zur Liste des UNESCO-Welterbes gehörenden Kloster. Eine Autofähre verbindet Romanshorn mit dem gegenüberliegenden deutschen Ufer in Friedrichshafen. Auch ein Dampfschiff verkehrt wieder auf dem Bodensee. Webcode: 39796

Erklärung Webcode Auf MySwitzerland.com können Sie die entsprechende Nummer im Suchfeld eingeben und erhalten mehr Informationen zum jeweiligen Angebot.

Der Thurgauer Fabelweg oberhalb des westlichen Bodenseeufers bietet Wanderspass für die ganze Familie. Der aussichtsreiche Höhenweg von Steckborn über Oberfruthwilen nach Ermatingen kombiniert auf leichten elf Kilometern schönsten Naturgenuss mit fabelhaftem Märchenvergnügen. 18 Stationen entführen zwischen Steckborn und Ermatingen in die Welt der Fabeln. Der für Kinder besonders gut geeignete Themenwanderweg bietet spektakuläre Aussichten auf die Bodenseeregion. Ergänzend zu den Erzählungen berühmter Schriftsteller gibt es jede Menge knifflige Quizfragen und Anregungen für Spiele. Auf halbem Weg finden sich zwei Grill- und Picknickplätze, die zum Verweilen einladen. Webcode 214489 

009.002.16.024_VIL_Const_Anz_Pina_Colada_CoopPronto_214x148_d.indd 1

15.06.16 14:55

Pronto Tourismus  15

Der Apfelweg und eine Dorf­route zeigen, wie wichtig der Obstanbau seit Generationen für die Kultur des Ortes Altnau ist. 24 Infotafeln mit Apfelsorten-Rätseln, Witzen und Fragen vermitteln Wissenswertes rund um das Apfelanbaugebiet und die rotbackige Frucht. Die Themenwege beginnen zwischen dem Bahnhof und dem Ortszentrum. Besonders schön ist ein Ausflug im Mai zur Apfelblüte, im Spätsommer oder während der Altnauer Apfel­wochen, die dieses Jahr vom 10.-24. September stattfinden. Auch in den Altnauer Hofläden, Dorfläden und der Gastronomie im Ort dreht sich (fast) alles um den Apfel. Nirgends im Thurgau schmecken die Öpfelchüechli besser als hier – sagt man. Webcode: 222955 Als einziges Museum dieser Art in Europa zeigt das Fliegermuseum Altenrhein Exponate, welche noch regelmässig geflogen werden. Die Besucher können ganz nah an die Maschinen heran, in einem original Hunter-Cockpit Platz nehmen oder einen Blick in die Werkstatt werfen. Interessant ist auch die Geschichte des Flugplatzes sowie der Dornier Werke. Die Kultstätte mit dem Schwerpunkt Schweizer Militäraviatik fasziniert auch heute noch alle Flugbegeisterten. Webcode: 141925

Nur wenige Meter neben der Schweizer Grenze erlebt man im Konstanzer «Sea Life» schützenswerte, seltene und rätselhafte Wasserbewohner. In mehr als 40 naturgetreu gestalteten Süss- und Salzwasserbecken sind Seepferdchen, Haifische und andere Meeresbewohner anzutreffen. Viele befinden sich auf der Liste gefährdeter Tiere. Sie wurden gerettet und können nicht in den natürlichen Lebensraum zurückgeführt werden. Auf der Reise durch die Unter­ wasserwelt erfahren Kinder und Erwachsene Spannendes über das Meer und seine Bewohner. Webcode: 183484

Das Städtchen Stein am Rhein ist ein hübscher Ausflugsort (oben). Unten: Apfelernte im Kanton Thurgau.

Anfassen erlaubt: Im SEA LIFE in Konstanz erleben die Kinder die Meeresbewohner hautnah.

Fotos: Schweiz Tourismus, SEA LIFE Konstanz

 Hoch über dem Bodensee, in einem stilvoll eingerichteten Schloss, befindet sich das Napoleonmuseum, in dem der letzte Kaiser Frankreichs gelebt hat. Arenenberg war einst im Besitz von Patrizierfamilien, bevor es an Hortense de Beauharnais, Adoptivtochter und Schwägerin Napoleons I., verkauft wurde. Sie liess es im Stil des französischen Empires umbauen und wohnte ab 1817 mit ihrem Sohn Louis Napoleon darin, dem späteren Kaiser Napoleon III. Die Einrichtung ist weitgehend im Original erhalten und alle Räume des Schlosses sind frei zugänglich. Den 13 Hektar grossen Park liess sie von französischen Gartenarchitekten gestalten. Webcode 37644

Swiss Dreams Hotel Walzenhausen***, Walzenhausen

Das Hotel Kurhaus Walzenbad wurde 1870 als Holzbau erstellt. 1895 brannte es nieder. Dank dem Aufschwung im Tourismus wurde das Hotel wieder aufgebaut. 1905 kauften die Besitzer die Heilquelle von B R Wolfhalden und liessen das Wasser zum E W E Hotel leiten. Ab 1910 wurde das Hotel um WETTB ndsicht u R e einen Badebau erweitert, der bis in die s o sfrage Grandi b r e w frühen 80ziger-Jahre fortbestand. e ie Wettb innen Sie mit d ie S Das Kurhotel in den Hügeln des n Löse nd gew nachtung im u 1 3 e Appenzellerlandes bietet eine it auf Se ck eine Über enhausen lz lü grandiose Rundsicht. Das Restauetwas G eams Hotel Wa klusive r rant «rondomm» serviert gehobene in D n s e Swis i Person -Abendessen, e w Küche mit lokalen Produkten und z r ü f g , 4-Gan llenbad, k c ü einer grossen Auswahl an Schweizer t s h Frü ins Ha ess. Weinen. www.hotel-walzenhausen.ch n Eintritt d Fit

n Sauna u

Foto: Heiner H. Schmitt; Styling: Doris Moser

16  Pronto Aktuell

Ein Stück Italien Eine selbst gemachte Pizza ist etwas Herrliches. Wer den Teig selbst macht – Hut ab. Doch mittlerweile gibt es sehr gute Fertigteige, rund oder eckig oder auch mal als Stiefel geformt. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, was den Belag betrifft.

Mit den passierten Tomaten bilden Sie den Boden, mit Mozzarella und Basilikum sind Sie schon bei den tre colori angelangt. Nach Belieben ergänzt man die Pizza mit Oliven, Kapern, Artischocken, Thon, Tomaten, Peperoni und mehr. Als süs-

ser Abschluss eignet sich ein Tiramisu. Durstige trinken Wasser. Es darf aber auch gerne ein Rotwein sein wie ein Ripasso Valpolicella. Ein Prosecco passt ebenso, um anzustossen. Italien ist übrigens gleich um die Ecke: in jedem Coop Pronto Shop.

Pronto Aktuell  17

Produkte aus  Italien stehen  für pure  Lebensfreude.

Pronto Rezepte  19

KÖSTLICHE REZEPTE

Zum Geniessen Brauchen Sie eine neue Idee? Hier finden Sie vier Rezepte für die schnelle Küche – Coop Pronto hat die Zutaten dafür.

Vorspeise

Pizzaschnecken Vor- und Zubereitungszeit: ca. 10 Min. Backen: ca. 15 Min., Nährwert: ca. 2142 kJ/514 kcal pro Person Einkauf (2 Personen) 1 ausgewallter Pizzateig (ca. 260 g) 2 EL Tomatenpüree 1 Pack Hinterschinken (ca. 170 g) 2 EL geriebener Parmesan ¼ TL Salz wenig Pfeffer Zubereitung

1 Teig entrollen. Tomatenpüree auf den

Teig streichen, dabei ringsum einen Rand von ca. 1 cm frei lassen. Schinken darauflegen, Käse darüberstreuen, würzen. Teig satt zu einer Rolle formen, in 8 gleich grosse Stücke schneiden. Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

2 Backen: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Aroma-Tipp: einige Thymianblättchen mit dem Käse auf den Teig streuen.

Fotos: Daniel Aeschlimann

Einkaufshilfe Und das brauchen Sie: 1 Pack Hinterschinken (ca. 170 g)

2 EL Tomatenpüree

1 ausgewallter Pizzateig (ca. 260 g)

Pronto Rezepte  21

Fisch

Pastasalat mit Crevetten Vor- und Zubereitungszeit: ca. 25 Min., Nährwert: ca. 3264 kJ/786 kcal pro Person Einkauf (2 Personen) 180 g Teigwaren (z. B. Fusilli) Salzwasser, siedend ½ Melone (z. B. Charentais), in Würfeli ½ Glas getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft, in Streifen, 3 EL Öl beiseitegestellt 1 Beutel schwarze Oliven (ca. 160 g), abgetropft 2 EL Kräuteressig ½ TL Salz wenig Pfeffer 1 EL Olivenöl 1 Pack Crevettenspiesse (ca. 150 g), vom Spiess gelöst

Zubereitung

Tipp Rosé Cabernet d’Anjou L’Ardoirie 2015

1 Teigwaren im Salzwasser al dente

Herkunft: Frankreich, Loire

2 Melone, Tomaten und Oliven mit den

Rebsorte: Cabernet Franc

kochen, abtropfen, kalt abspülen.

Teigwaren mischen. Beiseitegestelltes Öl, Essig, Salz und Pfeffer mit den Teigwaren mischen.

3 Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Crevetten ca. 2 Min. rührbraten. Auf dem Salat anrichten.

Charakter: Jugendliches Lachs­ rosa, zarte Cabernetfrucht, verhalten beerig, gute Frische mit breiter, süsslicher Beerigkeit im Gaumen, angenehmer, einfacher Sommerwein aus dem Loiretal mit Restsüsse und fruchtigem Abgang. Kühl geniessen!

Fotos: Daniel Aeschlimann

(Alkoholische Getränke werden nur an Personen ab 18 Jahren verkauft.)

Aroma-Tipp: mit frischer Pfefferminze garnieren.

Einkaufshilfe Und das brauchen Sie: 180 g Teigwaren (z. B. Fusilli) ½ Melone (z. B. Charentais)

1 Pack Crevettenspiesse (ca. 150 g)

Egal ob Feierabendbier, Grillparty oder Fussballspiel: hauptsache immer quöllfrisch unterwegs! Schweizweit regional und weltweit unter www.appenzellerbier.ch Coop Pronto verkauft keinen Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren.

Pronto Rezepte  23

Vegetarisch

Tomaten-Mozzarella-Türmli Vor- und Zubereitungszeit: ca. 20 Min., Nährwert: ca. 2462 kJ/599 kcal pro Person Einkauf (2 Personen) 2 Brötli (z. B. Focaccia Tomaten, in Scheiben) 1 EL Olivenöl 2 Tomaten, in Scheiben 2 EL Basilikum-Pesto 1 Mozzarella, in Scheiben ½ TL Salz wenig Pfeffer

1

Zubereitung Brotscheiben beidseitig in einer Bratpfanne rösten. Herausnehmen, beiseitestellen. Öl in derselben Pfanne warm werden lassen. Tomaten beidseitig kurz anbraten.

2 Die Hälfte der Brotscheiben mit

Pesto bestreichen. Brot, Tomaten und Mozzarella abwechslungsweise anrichten, würzen.

3 Restliche Brotscheiben dazu servieren.

Fotos: Daniel Aeschlimann

Aroma-Tipp: mit frischen Basilikumblättern garnieren.

Einkaufshilfe Und das brauchen Sie: 2 Brötli (z. B. Focaccia Tomaten)

2 EL Basilikum-Pesto

1 Mozzarella

Has Landed! Bist Du Bereit Für Dieses Intergalaktische Genusserlebnis? Wir Sind Gelandet Und Warten Auf Dich. www.otisspunkmeyer.eu

Pronto Rezepte  25

Dessert

Tiramisu im Töpfli Vor- und Zubereitungszeit: ca. 20 Min. Für 2 Gläser von ca. 3 dl, Nährwert: ca. 1918 kJ/457 kcal pro Person Zubereitung

1 Quark, Zucker und Orangensaft gut verrühren. 2 Guetzli grob hacken, in die Gläser verteilen.

Orangensaft darüberträufeln, Creme darauf verteilen.

3 Schokoladekugeln vierteln, Creme damit verzieren. Tipp: mit frischen Beeren verzieren.

Fotos: Daniel Aeschlimann

Einkauf (2 Personen) 250 g Halbfettquark 3 EL Zucker 2 EL Orangensaft 50 g Guetzli (z. B. Nuss-Stängeli) 2 EL Orangensaft 4 Schokoladekugeln (z. B. Lindt Lindor Kugeln Erdbeer & Rahm)

Einkaufshilfe Und das brauchen Sie: 250 g Halbfettquark 50 g Guetzli z. B. Nuss-Stängeli

4 Schokoladekugeln (z. B. Lindt Lindor Kugeln Erdbeer & Rahm)

26 Pronto Aktuell

SOMMERZEIT

Eine kleine

Pronto Aktuell  27

Fotos: Heiner H. Schmitt, Getty Images; Styling: Doris Moser

Frische Früchte lassen sich prima mit Glace kombinieren. Ideal für jede Poolparty.

Der Sommer hat viele gute Seiten. Eine davon sind die vielen frischen Früchte und die unzähligen Möglichkeiten, sie zu ver­wenden. In den Coop Pronto Shops finden Sie alle Zutaten für einen herrlichen Fruchtsalat: Kiwis, Bananen, Melonen, Mangos, Himbeeren ... Natürlich gibt es in unseren Kühl­boxen Glace in allen Sorten. Das Himbeer/Erdbeer-Sorbet bei­spiels­weise oder Vanille in grossen Kübeln, das sich bestens als Basic-Glace für Coupes eignet. Als erfrischendes Getränk gibt es Volvic Thé in verschiedenen Geschmacksrichtungen. GrünteeMinze, Pfirsich oder Zitrone, ganz wie es beliebt. Das Somersby erfrischt ebenfalls, wenn es draussen vor Hitze dampft. Mit viel Flüssigkeit und einem schattigen Aufenthaltsort lässt sich der Sommer geniessen. Wie gut, gibt es so viele Coop Pronto Shops. Einer ist bestimmt ganz in Ihrer Nähe.

Erfrischung gefällig?

KEEPNCDALM A

ENJOY Preis pro Pack. Solange Vorrat. Prix par paquet. Dans la limite des stocks disponibles. Prezzo per pacchetto. Fino a esaurimento scorte.

BENSON DUAL

Profitieren Sie vierfach

✔ Günstig ✔ Alle Marken ✔ Top-Qualität ✔ Coop Superpunkte CHF .– 129 td. S pro aterial M l. exk

Gratis 0800 808 889 www.pneu-egger.ch

06/2016 artwork.ch

Autoservice für alle Marken

Pronto Mobil  29

GOTTHARD-BASISTUNNEL

Tunnel der Superlative

Mit der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels im Juni 2016 und der Inbetriebnahme im Dezember 2016 ist in den Alpen ein Eisenbahntunnel mit zwei Röhren entstanden, der als Meisterwerk in die Geschichte eingeht. Dies zeigen auch die Zahlen eindrücklich.

2,3 km: Felsüberlagerung

max. Gesteinstemperatur

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

46 °C

3200 Kilometer

Kupferkabel

)• )•

)• )•

)• )•

2600 Menschen waren am Bau beteiligt )• )•

ausgebrochenes Material

)• )•

28,2 Mio. Tonnen

12,2 Milliarden CHF Baukosten

)

)

)

)

)

Stahlbögen

)

125 000 Tonnen

4 Mio. Kubikmeter

)

Foto: Keystone, Heiner H. Schmitt; Grafik: Niki von Almen

$$$$$$$$$$$$$

57 km: der längste Eisenbahntunnel der Welt

Beton

250 km/h: Höchstgeschwindigkeit

210 Güterzüge

pro Tag

2 Std. 40 Min. Fahrzeit Zürich–Mailand

Zeit für Heizöl.

+2’000 SUPERPUNKTE

Bis zu einer Gesamtbestellmenge von 10’000 Litern (exkl. Heizöl low price). Angebot gültig vom 2. August bis 3. Oktober 2016.

Jetzt bestellen!

0800 80 20 80 (gebührenfrei)

coop-heizoel.ch

Pronto Wettbewerbe  31

Zu gewinnen Eine Übernachtung im Swiss Dreams Hotel Walzenhausen für zwei Personen, mit 4-Gang-Abendessen und Eintritt ins Hallenbad, Sauna und Fitness. Das Kurhotel in den Hügeln des Appenzellerlandes bietet eine grandiose Rundsicht und eine gehobene Küche mit lokalen Produkten.

Wettbewerbsfrage: In welcher Stadt am Bodensee befindet sich das «Sea Life», das schützenswerte und seltene Wasserbewohner beherbergt? Mehr dazu auf den Tourismus-Seiten 13 und 15.

Für 4 Rappen weniger pro Liter. In allen Coop Pronto mit Tankstelle. Coop Pronto. Für das Schnelle und Frische. 365 Tage im Jahr geöffnet.

BON

ME I C E SP

4 Rappen

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie an der Kasse nach dem Tanken jeden Liter Benzin oder Diesel 4 Rappen günstiger. Bon nicht mit anderen Bons oder Aktionen kumulierbar und nur einmal einlösbar.

Benzin oder Diesel

Gültig bis 30. September 2016 in allen Coop Pronto mit Tankstelle.

Rabatt pro Liter

Zu gewinnen Coop Pronto verlost 10  Coop ProntoGeschenk­karten im Wert von je   20 Franken. Lösen Sie dazu das unten stehende Sudoku.

4

1

Sudoku Schlüssel zum Gewinn ist die richtige Zahlenfolge im Sudoku (farbig markierte Felder von links nach rechts).

5 2 9

7 2 8 7 4

4 7 9 8

8 6 7 3 8

Conceptis Puzzles

3 5 4

6

9 06010031747

Fotos: Beatrice Thommen-Stöckli, ZVG

So sind Sie dabei: Wettbewerbsfrage, Sudoku oder Kreuzworträtsel gelöst? Einfach eine SMS mit dem Kennwort PRONTO, Ihrer Lösung, Ihrem Namen und Ihrer Adresse an die Nummer 919 senden (Fr. 0.20/SMS). Beispiel: PRONTO LÖSUNG, Hans Muster, Musterstrasse 1, Musterstadt. Online: Unter www.coop-pronto.ch/kundenmagazin können Sie gratis teilnehmen. Wettbewerbsbedingungen: Teilnahmeschluss: 2. Oktober 2016. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Keine Barauszahlung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Lösung des Rätsels ist ab 4. Oktober 2016 auf www.coop-pronto.ch zu sehen. Die Gewinner der Wettbewerbe werden schriftlich benachrichtigt und auf www.coop-pronto.ch publiziert. Die Teilnehmenden stimmen ausdrücklich zu, dass ihr Name und ihre Adresse auf www.coop-pronto.ch bekannt gegeben werden dürfen, falls sie an einer oder mehreren Verlosungen gewonnen haben. Das nächste Pronto erscheint am 4. Oktober 2016!

Badekappen zu gewinnen Mit dem richtigen Lösungswort aus dem Kreuzworträtsel gewinnen Sie mit etwas Glück eine von drei Badekappen, signiert von den Synchronschwimmerinnen Sascia Kraus und Sophie Giger.

N 50242

SEIT 1886

Das Gute teilen.

Noch keine Idee fürs Abendessen?

Neues Design – gleiche Rezeptur.

Innert 15 Minuten zubereitet. Mit Käse überbacken und fertig!

hero.ch

1.–

Bon auf alle Hero Ravioli und Hero Rösti EN M I C E SP

Gültig bis 3. Oktober 2016. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops.

7 610813 802413 >

S E IT 1 886