19. Jahrgang Juni 2015 Fischereiverein Spiez und Umgebung (FVSU

19. Jahrgang Juni 2015 Fischereiverein Spiez und Umgebung (FVSU

19. Jahrgang Juni 2015 Offizielles Mitteilungsblatt der Gemeinde Spiez und der Vereine von Einigen/Gwatt, Faulensee, Hondrich, Spiezwiler und Spiez...

14MB Sizes 0 Downloads 6 Views

Recommend Documents

Juni 2008 - Ref. Kirchgemeinde Stein und Umgebung
04.06.2008 - Pfarrer Werner Ammeter. Gespräch mit der Bibel. Donnerstag, 12. Juni. 09.30 Pfarrer Richard Nöthiger. Zum T

2016 Jahrgang 19 - Roßhaupten
01.06.2016 - vor zur Roman-Boos-Straße sowie die Hauptstraße für sich. ... Bauphase für Fragen und Probleme zur Verf

kunstvermittlungsangebote in uster und umgebung 2015 - Gross
15.02.2015 - aus folgender Liste auswählen: www.crossfade.tv/themenliste.pdf .... Im Merlin erarbeiten die Kinder und Ju

Am 19. Juni 2010
04.06.2010 - 53177 Bonn – Pennenfeld. Pfarrbüro Herz Jesu. Lyngsbergstraße 113. 53177 Bonn – Lannesdorf. Pfarrbür

Fangbestimmungen und Fangbeschränkungen des Fischereiverein
14.11.2014 - Einmündung in den großen Sandfang beim Wöhrder See a) Die Pegnitzstrecke in Behringersdorf – einschließlich

Erziehungskunst - Jahrgang 19 - Jahresregister - 1955
Hal!ll .im Glück (Wilhelm Ru1Jtenbet·g zum GedächtnUi) .. s. Deutschland und die Welt (Schulatlanten). Schlegtendal,

18. Jahrgang Juli 2014 Jolanda Brunner Präsidentin - in Spiez
11.07.2014 - Juli 2014 sind wir wieder für Sie da! Hauptgeschäft & ..... für Kanu und SUP. Bucht Spiez: ..... Sichern

Ausstellermappe 19. - 21. Juni 2017 19. - Doxnet
KG, Lachendorf dydocon GmbH, Frankfurt am Main ... 60489 Frankfurt-Rödelheim. Tel. ... Busverbindung vom Bahnhof Baden-B

21. Juni 2015
15.04.2015 - auf dem Schottenhof Lochsitli. Anlassort: Alp Stillaub, 6162 Finsterwald. Datum: Samstag und Sonntag, 20. +

Lissabon und Umgebung
Coliseu dos Recreios. 244. Chiado. 244. Igreja do Convento do Carmo 245. Largo do Chiado. 247. Alfama. 247. Casa dos Bic

19. Jahrgang

Juni 2015

Offizielles Mitteilungsblatt der Gemeinde Spiez und der Vereine von Einigen/Gwatt, Faulensee, Hondrich, Spiezwiler und Spiez. E ­ rscheint monatlich in allen Haushaltungen.

Fischereiverein Spiez und Umgebung (FVSU) Beat Schlapbach, Präsident und Hans Haussener, Vize-Präsident

of f izieller Teil

editorial 6 | 15

Dynamisch – in Form und Farbe!

Fischereiverein Spiez und Umgebung (FVSU) Haben sie gewusst, dass … der Fischereiverein Spiez und Umgebung (FVSU) bereits 88-jährig ist und heute fast 200 Mitglieder aufweist? Es gibt übrigens auch Fischerinnen im Verein!

RUNDUM RUND!

AUTO LACK DESIGN Autospenglerei

Auto-Lack-Design AG

Scheibenreparaturen

Gewerbezone Leimern

Parkschaden

Krattigstrasse 48, 3700 Spiez

Autopflege Schadenmanagement

im Gebäude der Schlossgärtnerei beim Schloss Spiez jedes Jahr mehrere zehntausend Bachforellen aufgezogen werden, weil in unseren Gewässern wegen unseren Umweltsünden die geeigneten Laichplätze verschwunden sind? Und haben sie gewusst, dass Adrian von Bubenberg von diesem Wasser getrunken hat?

Beat Schlapbach Präsident

Thuner- und Brienzersee noch sehr naturnah sind und deshalb mit fünf Felchenarten die höchste Artenzahl aller Schweizer Seen dieses sehr begehrten Speisefisches aufweisen? sehr viele Sportfischer in keinem Verein mitmachen, aber von den vielen Arbeitsleistungen der organisierten Fischerinnen und Fischer trotzdem profitieren?

SPIEZ

Automalerei

Hagelschaden

Spiez vor vielen Jahren mit dem nebenstehenden Bild für seine Hotels und Restaurants geworben hat? Damals galt die Fischerei scheinbar auch in vornehmen Kreisen etwas.

Telefon 033 654 53 00 Telefax 033 654 79 54 [email protected] www.auto-lack-design.ch

Öffnungszeiten

Gemeinde Spiez – Telefonnummern, E-Mail-Adressen

Website der Gemeinde: www.spiez.ch

Gemeindeschreiberei, 033 655 33 15 [email protected] Abteilung Bildung, 033 655 33 68 [email protected] Abteilung Sicherheit, 033 655 33 48 [email protected] Abteilung Finanzen, 033 655 33 40 [email protected] Dienstzweig Liegenschaft, 033 655 33 84 [email protected] Dienstzweig Steuern, 033 655 33 60

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung: Mo., Di., Do., Fr. 8.30–11.45/14–17 Uhr Mittwoch 14–18 Uhr/Vormittags geschlossen

[email protected] Abteilung Soziales, 033 655 33 55 [email protected] Abteilung Bau, 033 655 33 22 [email protected] Werkhof, 033 655 33 70 [email protected] AHV-Zweigstelle Thun, 033 225 89 47 [email protected] Kinder- und Jugendarbeit, 033 655 33 11 [email protected]

Höchstleistungen liegen 4×4 in seiner 4×4 in in seiner bei uns der Familie. schönsten Form. schönsten Form.

Inhaltsver zeichnis 6 | 15 EDITORIAL

DER NEUE FORD ECOSPORT SYNC® mit AppLink

Endlich gibt es ein Auto für deine Apps. Mit dem neuen Ford EcoSport bedienst du die Apps auf deinem Smartphone, ohne das Lenkrad loszulassen. Denn AppLink, die neue aufregende Funktion des sprachgesteuerten Audiosystems SYNC, versteht dich aufs Wort. Mehr über unsere Technologien erfährst du jetzt bei uns Wenn es auf die Grösse ankommt, überzeugt die neue Transit Familie in jeder Klasse. Mit Ladevolumen von 2.3 m3 bis

DIE NEUE TRANSIT FAMILIE

15.1 m AB FR. 23’900.Technologien sind Sie mit der neuen Transit Familie variabler, effizienter und sicherer unterwegs – und auf Wunsch auch mit 4×4-Antrieb auf dem neuen Transit. Alle Mitglieder der Transit Familie mit 3 Jahren Ford Protect Garantie bis 100’000 km und 12 Jahren Garantie gegen Korrosion. Jetzt bei Ihrem Ford Händler. 3

* auf. Dank fortschrittlichster sowie Nutzlasten von bis zu 2.7 t nehmen es die Transit Modelle mit jeder Ladung

INOFFIZIELLER TEIL – INFOS, GEWERBE, VEREINE UND POLITISCHE SEITEN Spiez Marketing Einweihungsfest Biblio- & Ludothek Spiez und 1. Spiezer Kulturnacht Eröffnung Beach Arena Spiez Wer baut die schönste Sandburg in der Spiezer Bucht E-Bike-Vermietung & Verstärkung Sportanlagen-Team  Eingagiert. Frewillg – Kraftvoll für Spiez

DER NEUE FORD MONDEO DER NEUEAllradsystem FORD MONDEO TRANSIT COURIER TRANSIT CONNECT TRANSIT CUSTOM Intelligentes * Intelligentes Allradsystem AB Ab FR. Fr. 33’235.AB FR. AB FR. * Ab Fr.inklusive 33’235.Jetzt 15% €-Prämie 11’990.13’990.19’990.Jetzt inklusive 15% €-Prämie 1

2

Oberlandstrasse 54, 3700 Spiez, Tel. 033 655 30 10 www.schoenegg-garage.ch *[email protected], Berechnungsbeispiel: Mondeo Trend 2.0 TDCi, 150 PS/110

3

3

GEMEINDEINFORMATIONEN 7–24 Fischereiverein Spiez und Umgebung 7–9 Fahrverbot für Velofahrer und Biker 10 Strandweg / Hinweistafeln und Empfehlungen 11 Grillieren ohne üblen Nachgeschmack 12 Beachten von Mittags- und Nachtruhezeiten 13 Kirschessigfliege im Rebbau 14–15 Neuauflage der Broschüre Info 60+ 16 Ermässigung von Taxifahrten für mobilitätseingeschränkte Personen 17 Private MandatsträgerInnen gesucht 18–19 Schulferienordnung20–21 Neues Personal der Gemeindeverwaltung 21 Stark gefährdete Brutvögel im Gebiet Augand 22 Kirchliche Feier zur Aufhebung der Grabstätten 201523 Wärmeverbund Spiez 24 25–102

25 26 27 28 29

Gewerbe-Info Blumen Berger Spiez Bücherperron, Spiez Kultur Bibliothek Spiez Schloss Spiez Inter- & Nationaler Frauentreff Spiezer Agenda 21

TRANSIT AB FR.

21’490.ford.ch

4

35, 37 38–39 41 43, 45

Impressum Redaktion Gemeinde­information Franz Arnold, Konrad Sigrist, ­Fabian Schneider, Tel. 033 655 33 18, Louise Bamert, Svend ­Peternell (redaktioneller Berater)  Redaktion Vereine Vereine der Ein­wohner­­gemeinde Spiez  Annahme und ­Reali­sation (Inserate, Gewerbe-Infos, Vereinspublikationen) Weber AG ­Verlag, Eva von Allmen & ­Alexandra Wyssen, Gwattstras­ se 144, 3645 Gwatt, Tel. 033 336 55 55, Fax 033 336 55 56, www.spiezinfo.ch  Veranstal­tungskalender (gratis) Spiez Marketing AG, Info Center Spiez, Tel. 033 655 90 00, www.spiez.ch  Druck Schlaefli & Maurer AG, Grafische Betriebe, 3661 Uetendorf  Titel­seite Beat Schlapbach und Hans Haussener Fotograf Erich Häsler, Interlaken Auflage 7 350  Expl.  Erscheinungs­ weise 12× jährlich, jeweils am 1. des Monats – ISSN 1662-0976 Beiträge per Mail an: [email protected] Annahmeschluss: Freitag, 12. Juni 2015

ford.ch ford.ch

ford.chFahrzeugkW, 5-türig, mit intelligentem Allradsystem, 1 preis Fr. 33’235.- (Katalogpreis Fr. 39’100.-, abzüglich €-Prämie Fr. 5865.-). Abgebildetes Modell: Mondeo Titanium Ford Transit Courier AmbientePS/82 1.0 EcoBoost 100 Fr. PS/74 kW, Listenpreis Fr. 12’600.-, abzüglich Fr. 610.-. Abgebildetes Modell:Titanium Transit Courier Trend 1.0 * Ford EcoSport Titanium 1.5 Duratec, 110Mondeo kW, Fahrzeugpreis 23’900.(Katalogpreis Fr. 25’900.-, abzüglich Vertragsprämie Fr. 2000.-). Abgebildetes Modell: Ford EcoSport 1.5 Duratec, 110 PS/82 kW, *2.0 Berechnungsbeispiel: Trend 2.0 TDCi, 150 PS/110 kW, 5-türig, mit Rabatt intelligentem Fahrzeug2 Allradsystem, TDCi, 150 PS/110 kW,Fr.Station Wagon, Fahrzeugpreis Fr. 40’384.Fr. 43’900.inkl. Zusatzoptionen Ford Transit Connect Ambiente L1 1.0 und EcoBoost EcoBoost 100 PS/74 kW, Listenpreis Fr. 14’600.-, Optionen: Dachreling Fr. 200.-, Metallic-Lackierung 500.-. Fahr zeugpreis Fr. 25’150.(Katalogpreis 25’900.-, abzüglich Vertragsprämie Fr. 2000.-, zuzüglich Optionen im(Katalogpreis Wert von Fr. 1250.-).Fr. Vertragsprämie gültig bis 30.9.2014. Änderungen der Rabatte Prämien preis Fr. 33’235.(Katalogpreis Fr. 39’100.-, abzüglich €-Prämie Fr. 5865.-). Abgebildetes Modell: Mondeo Titanium jederzeit vorbehalten. 100 PS/74 kW, Fr.abzüglich 14’900.-, abzüglich Rabatt 910.-. Abgebildetes Modell:bis Transit Trend 1.0 EcoBoost 100 PS/74 kW, Listenpreis Fr. 18’700.-, im Wert vonListenpreis Fr. 3610.-, €-Prämie Fr.Fr.7127.-). Angebot gültig aufConnect Widerruf. Preise inkl. MWST. 3 2.0 TDCi, 150Gesamtverbrauch PS/110 kW, 5.9 Station Fahrzeugpreis Fr. 40’384.(Katalogpreis Fr.Listenpreis 43’900.inkl. Zusatzoptionen -Emission 149 g/km. Energieeffi zienzKategorie Durchschnitt aller verkauft en NeuwagenFr. 148 g/km. EcoSport Titanium: l/100 km.Wagon, CO Ford Transit Custom Start-up L1H1, 2.2 E.TDCi 100 PS/74 kW, 26’400.-, abzüglich Rabatt Fr. 6410.-. Optionen: Metallic-Lackierung Fr. 600.-. Eintauschprämie für Fahrzeuge 3€-Prämie Jahre älter. Änderungen vorbehalten. Abgebildetes Modell: Transit Custom Limited 2.2oder TDCi PS/92 kW, Listenpreis Fr. bis 37’900.-, Optionen: Metallic-Lackierung Fr. 950.-. 4 Ford Transit Start-up im Wert von Fr. 3610.-, abzüglich Fr.125 7127.-). Angebot gültig auf Widerruf. Preise inkl. MWST. L2H2, 2.2 TDCi 100 PS/74 kW, Listenpreis Fr. 29’900.-, abzüglich Rabatt Fr. 8410.-. Abgebildetes Modell: Transit 350 L3H25.4 Trend, FWDkm), oder RWD, 2.2 TDCI Mondeo Trend 2.0 TDCi, 150 3PS, 4×4: Gesamtverbrauch 4.8 l/100 km (Benzinäquivalent l/100 Eintauschprämie für Fahrzeuge Jahre oder älter. Änderungen vorbehalten. 155 PS/114 kW, Listenpreis Fr. 42’900.-, Optionen: Metallic-Lackierung Fr. 950.-. Angebote nur für gewerbliche Kunden mit Handelsregistereintrag, gültig bis CO verfügbar. Mondeo Titanium Station Wagon 2 30.9.2014, bei teilnehmenden Ford 150 Händlern. Alle Preise ohne MWST. Mondeo 2.04×4: TDCi, 4.8 l/100 km (Benzinäquivalent 5.4-Emissionen l/100 km), RZ_Schönegg-Garage_EcoSport_225x305RA_4f_KD.indd 1 PS, 4×4: Gesamtverbrauch 07.07.14 2.0 TDCi,Trend 150 PS, Gesamtverbrauch 4.9 l/100 km (Benzinäquivalent 5.5 l/100 km), CO 2 CO2 verfügbar. Mondeo Titanium Station Wagon 2.0 TDCi, 150 PS, 4×4: Gesamtverbrauch 4.9 l/100 km (Benzinäquivalent 5.5 l/100 km), CO2-Emissionen

31 37

2

10:08



Lesen Sie uns online – weltweit www.spiezinfo.ch



Als Gratis-App für iPhone und iPad.

DorfHus Spiez Tellspiele Interlaken Kurse Volkshochschule Spiez-Niedersimmental Schwimmschule Prianha Spiez Lesen und Schreiben für Erwachsene

47 49 51, 53 55 57

Ausstellung Galerie Kunstsammlung Unterseen

59

Feste LöschZug Ost Skiclub Faulensee

61 63

Märkte Stiftung Bubenberg Spiez

65

Kinder Kindertagesstätte Spiez Spielgruppen Spiez

67 69

Musik Musikverein Spiez Jugendsinfonie-Orchester Arabesque

71 73

Sport Turnverein Spiez JUTU Spiez Fussballclub Spiez

75 77 79

Kirche Evangelisches Gemeinschaftswerk Spiez Christliches Lebenszentrum Spiez Kirchliche Arbeitsgemeinschaft Spiez Reformierte Kirchgemeinde Spiez

81 83, 85 87 89–91, 93

Politik Sozialdemokratische Partei Spiez Evangelische Volkspartei Spiez

95 97

Wettbewerb Veranstaltungen

99 100–102

In Notfällen Polizei 117 Ärztlicher Notfalldienst 0900 57 67 47 Feuerwehr 118 Notfallapotheke 079 668 01 91 Ambulanz 144

Abfuhrkalender Juni 2015

Die Gemeinde Spiez ist für die Kehrichtabfuhr in zwei Kreise eingeteilt. Auf dem Abfuhrkalender, den Sie mit der SpiezInfo Dezember 2014 erhalten haben, können Sie sich orientieren. Kehrichtabfuhr Kreis 1 4 11 18 25 Kreis 2 2 9 16 23 30 Grünabfuhr 1 8 15 22 29 Papierabfuhr 3 17 24 Kartonabfuhr * Kreis 1 Kreis 2 10 * In der Bahnhof-, Oberland-, See- und Thunstrasse wird der Karton zusätzlich auch an den Daten des Kreis 2 abgeführt.

5

of f izieller Teil

Gemeinde 6 | 15

Freiwilligenarbeit wird GROSS geschrieben im Fischereiverein Spiez und Umgebung

Hegestunden 5000 4000 3000 2000 1000

4392 3574 3812 4025 3536 3730

0

2014 2013 2012 2011 2010 2009 Jährlich leisten Mitglieder des FVSU gegen 4000 Stunden Freiwilligenarbeit. Die Grafik für die letzten Jahre zeigt ­dies ganz deutlich. Diese vielen Stunden Freiwilligenarbeit werden geleistet in den folgenden Bereichen:

rat. Wenn es pressiert, so gibt es dann ein sogenanntes Notabfischen, zum Beispiel bei Gewässerverschmutzungen irgendwelcher Art oder auch bei Wassermangel.

Baustellen- oder Notabfischen Wenn in oder direkt an Gewässern gebaut wird, müssen die Baustellen vorher abgefischt werden. Hier unterstützen wir das Kantonale Fischerei-Inspekto-

Aufzucht Unsere Gewässer können die Erhaltung der Bachforelle, der wichtigsten Fischart in unseren Fliessgewässern, nicht mehr garantieren, auch wenn durch ­Renaturierungen in den letzten Jahren vieles besser geworden ist. Deshalb braucht es hier grossen Einsatz und ­viele Hegestunden.

7

of f izieller Teil

Gemeinde 6 | 15

of f izieller Teil

Gemeinde 6 | 15

Fischfrittüre Mit der beliebten Fischfrittüre, die immer am ersten Samstag im Monat stattfindet, finanzieren wir einen guten Teil unserer Vereinsaktivitäten. Haben Sie an der Bahnhofstrasse 10 (Haus Aldega Derron) unsere Zander-Fischknusperli schon mal probiert?

Vereinshüttli Der Verein besitzt ein Hüttli in Mülenen, das nahe an der Kander liegt. Dieses Vereinshüttli wird bei Aufzuchtarbeiten gebraucht und ist der Mittelpunkt des sehr aktiven Vereinslebens. Und die Hüttenwartinnen sorgen nicht nur für ein sauberes Hüttli, sie verschönern auch die Umgebung.

Ausbildung Die Ausbildung von Jungfischerinnen und Jungfischern ist uns ein grosses Anliegen. Der FVSU führt immer wieder Kurse für Einsteiger durch. Alle Patentfischer haben heute eine Prüfung abzulegen, bevor sie auf die Pirsch gehen können. Es gibt allerdings eine Ausnahme. Für die sehr eingeschränkte Frei­ angelei an den grossen Seen gilt die Ausbildungspflicht nicht.

Bachneunauge

Trüsche

Wissen Sie, dass die nachstehend abgebildeten Fische und Krebse, neben vielen anderen, zum Teil wesentlich bekannteren Arten, alle im Kanton Bern heimisch sind?

Groppe

Edelkrebs

Fischen ist für uns mehr als ein Hobby. Wir setzen uns ein für naturbelassene Bäche und Flüsse, engagieren uns bei Renaturierungen und essen hie und da sehr gerne selbstgefangenen Fisch.

Seeforelle

Laube

Stichling

Seesaibling

Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.fischereiverein.ch. Wenn Sie ein Anliegen haben, wir antworten auf Mails mit der Adresse [email protected]

Grafiken Kantonales Fischereiinspektorat Bern

9

of f izieller Teil

G

E

M

E

I

N

D

Gemeinde 6 | 15

E

G

Fahrverbot am Strandweg

Ist der Strandweg zwischen Spiez und Faulensee ein Fuss- oder Fahrweg? Wo überall ein allgemeines Fahrverbot gilt, erfahren Sie hier. Der Strandweg zwischen Spiez und Faulensee ist ein vielbesuchter Spazierweg. An sonnigen Tagen zieht er unzählige Besucher an, welche sich an einem Spaziergang durch die Natur erfreuen können. Unter den Bäumen entlang des Sees kann jeder auf individuelle Art und Weise seine Beziehung zur Umwelt erleben. Damit der Strandweg seine Attraktivität für Spaziergänger nicht verliert, wurde er mit einem allgemeinen Fahrverbot belegt, welches natürlich auch für Fahrräder und ganz besonders auch für «Biker» gilt. Anwohner des Strandweges können für unumgäng­ liche Fahrten bei der Abteilung Sicherheit gegen eine Gebühr eine Bewilligung beantragen. Damit wir auch dieses Jahr einen unbeschwerten Ausflug am Strandweg geniessen können, ist es unbedingt ­notwendig, dass wir alle Rücksicht auf­ einander nehmen. Dies gilt nebst den Zweiradfahrern vor allem auch für einige Hundehalter, welche zum Teil die elementarsten Regeln ausser acht lassen.

E

M

E

I

N

D

Gemeinde 6 | 15

E

Der Strandweg ist für alle da

Ist der Strandweg Fuss- oder Fahrweg?

10

of f izieller Teil

Hinweistafeln und Empfehlungen für Hundehalter

Der Spiezberg und die Wälder in der Gemeinde Spiez Im und am Spiezberg gilt ebenfalls das allgemeine Fahrverbot, da sich in diesem Gebiet sehr viele Erholungssuchende aufhalten. Beim Spiezberg ­handelt es sich zudem um einen Jagdbannbezirk, wo Hunde jederzeit unter Kontrolle gehalten werden müssen. Empfohlen wird das Anleinen der Hunde. Es freut sich wohl weder der Sportler noch der Spaziergänger, wenn sich ein Hund an seine Fersen heftet und – sei es auch nur aus Übermut – ihn bellend anspringt.

Weitere allgemeine Fahrverbote in Spiez sind zum Beispiel auf allen Friedhöfen in diversen Wäldern in allen Fussgängerunterführungen am Bühlstutz oberhalb des ­ Bahnhofes am Dianaweg auf dem Kaminfegergässli zwischen Krattig- und Hondrichstrasse in der Bucht entlang der ­Seepromenade Abteilung Sicherheit

Der Strandweg zwischen Spiez und Faulensee ist ein vielbesuchter Spazierweg. An sonnigen Tagen zieht er unzählige Besucher an, welche sich an einem Spaziergang durch die Natur erfreuen können. Damit der Strandweg seine Attraktivität für Spaziergänger nicht verliert, wurde er mit einem allgemeinen Fahrverbot und mit Hinweistafeln für Hundeführer belegt. Damit wir auch dieses Jahr einen unbeschwerten Ausflug am Strandweg ­g eniessen können, ist es unbedingt ­notwendig, dass wir alle Rücksicht aufeinander nehmen.

Hundehalter halten sich an die am Strandweg aufgestellten Empfehlungen Zwischen der Interlakenstrasse und dem Waldeingang bei der Fischzucht sind Hunde anzuleinen.

Das Betreten des Kinderspielplatzes und der bergseitigen Wiese auf der Seite Faulensee ist für Hunde verboten. Hunde schütteln sich erfahrungsgemäss gerne in der Nähe der Menschen aus. An Badebuchten ist Rücksicht auf Badende zu nehmen. Ein beaufsichtigtes Freilassen der Hunde zwischen der Fischzucht und dem Freibad Spiez ist nur dann erlaubt, wenn die Hunde keine Spaziergänger belästigen und jederzeit durch den/die FührerIn abgerufen werden können. Das Betreten des Schattenbades durch Hunde ist untersagt. Mit dem Einhalten dieser Verhaltens­ regeln tragen Sie als Hundehalter wesentlich dazu bei, dass die schönste Seepromenade von Hund und Herrchen (Frauchen) unbeschwert genossen werden kann. Abteilung Sicherheit

11

of f izieller Teil

G

E

M

E

I

N

D

Gemeinde 6 | 15

E

of f izieller Teil

G

Grillieren ohne üblen Nachgeschmack

E

M

E

I

N

D

Gemeinde 6 | 15

E

Rücksichtnahme und Toleranz sind gefragt

Tipps für eine saftige Grillsaison

Beachten Sie die Mittags- und Nachtruhezeiten

Verletzungen durch Verbrennungen sind selten tödlich, aber immer schmerz­haft und manchmal unwiderruflich entstellend. Leider sind es in fast zwei Dritteln aller Fälle Kinder, die zu Opfern von Verbrennungsunfällen werden.

Jedes Jahr, insbesondere in den Sommermonaten, mehren sich bei der Abteilung Sicherheit und bei der Kantonspolizei die Beschwerden wegen Mittags- und Nachtruhestörungen.

Nicht selten wird beim Grillplausch mit der Familie, die Feuer- und Explosionsgefahr von vielen Hobby-Grillmeistern unterschätzt. Wer die folgenden Tipps beherzigt, steht vor einer saftigen Grillsaison: Der Grill sollte einen festen Stand ­auf einer nicht brennbaren Unterlage haben. Grillieren Sie nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen. Halten Sie mit dem Grill immer einen Abstand von mindestens einem Meter zu brennbaren Materialien und Gegenständen ein. Lassen Sie den Grill nie unbeaufsichtigt, besonders nicht, wenn Kinder in der Nähe sind.

Giessen Sie beim Holzgrill auf gar ­keinen Fall Anzündflüssigkeit nach. Verwenden Sie zum Entfachen des Feuers am Besten sichere Anzünd­ hilfen wie Brennpaste, Würfel oder Holzspäne. Löschen Sie die Asche nach dem Grillen mit Wasser oder lassen Sie sie draussen im unbrennbaren Behäl­ter mindestens einen Tag lang auskühlen. Kontrollieren Sie beim Gasgrill Leitungen und Ventile regelmässig auf Lecks. Schliessen Sie bei Gasgeruch sofort die Ventile.

Beim Verrichten häuslicher Arbeiten sowie beim Betrieb von Haushaltmaschinen und anderen mechanischen Geräten in- und ausserhalb des Hauses ist auf die Mitbewohnerinnen und Mitbewohner und Nachbarn Rücksicht zu nehmen.

Selbstverständlich sind dringende landwirtschaftliche und Notstandsarbeiten von dieser Regelung ausgenommen. Wenn Sie in Ihrer Mittags- und Nacht­ ruhe ausserhalb Ihrer Toleranzgrenze gestört werden, suchen Sie zuerst das direkte Gespräch mit dem «Störefried». Höflich und ohne Emotionen. Rufen Sie die Polizei nur dann zu Hilfe, wenn Ihr berechtigtes Anliegen ignoriert wird. Abteilung Sicherheit Kantonspolizei

Gemäss Gemeindepolizeireglement der Einwohnergemeinde Spiez sind jeweils von 20.00 bis 7.00 Uhr und von 12.00 bis 13.00 Uhr lärmige Haus- und Gartenarbeiten, wie zum Beispiel das Rasenmähen, verboten.

Abteilung Sicherheit bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung

12

13

of f izieller Teil

G

E

M

E

I

N

D

Gemeinde 6 | 15

of f izieller Teil

Gemeinde 6 | 15

E

sofort nachweisen zu können. Danach werden weitere Fallen in einem dichten Ring rund um die Kultur aufgestellt (max. 2 Meter Abstand).

Kirschessigfliege im Rebbau Gefahr aus den Hausgärten Die Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) wurde 2008 nach Europa eingeschleppt. Die Fliegen befallen zuerst alle Weichobstarten in Hausgärten (Beeren, Kirschen, Zwetschgen, Trauben) und später auch Obst- und Rebanlagen. Aufgrund des milden Winters und des feuchten Sommers entwickelte sich die Population der Kirschessigfliege im vergangenen Jahr sehr stark. Dies führte 2014 im Rebbau zu massiven Ertragsausfällen. Spät reifende Kulturen wie Reben wurden besonders intensiv geschädigt, da sich bis zu deren Reife Becherfalle (rechts) oder selbst gebaute Fallen­ typen (links). (Foto: © FiBL, Claudia Daniel)

mehrere Generationen von Fliegen entwickeln konnten. Auch für dieses und die kommenden Jahre ist mit einem starken Befall zu rechnen.

Die Fliege befällt reife Früchte oder Früchte kurz vor der Reife. Es ist somit wichtig, dass keine überreifen Früchte an den Pflanzen bleiben. Die rechtzei­ tige, vollständige und regelmässige Ernte aller Früchte ist die beste Massnahme zur Bekämpfung der Kirschessigfliege.

Bekämpfen, aber wie? Für eine erfolgreiche Bekämpfung der Kirschessigfliege müssen Hausgärtner, Winzer und Obstbauern zusammenspannen. Die Bekämpfung beruht hauptsächlich auf vorbeugenden Massnahmen mit mechanischen Methoden (Fallen stellen und Entfernen der befallenen Früchte). Im Frühling sollten auch in Hausgärten Köderfallen aufgehängt werden, um das Erscheinen der Fliege

Massnahmen Die Kulturen pflegen Um die Anlockung zu verhindern, sollten alle überreifen, auf den Boden gefallenen Früchte sorgfältig eingesammelt und vernichtet werden. Fallen aufstellen Die Flaschenfallen an schattigen Orten, an Randzonen des Gartens sowie auf Obstbäumen und Beerensträuchern aufhängen. Die Köderflüssigkeit muss alle zwei Wochen ersetzt werden. Achtung: nicht in den Garten, sondern ins Abwasser leeren. Fallen selber herstellen Im oberen Teil einer geschlossenen PET Flasche 5 bis 10 Löcher von 3 mm Durchmesser bohren.

Fallen kaufen «Droso-Trap» Lockstofffallen können unter www.biocontrol.ch oder bei der Rebbau-Genossenschaft in Spiez gekauft werden.

Befallene Früchte zerstören Die befallenen Früchte müssen rasch entfernt werden. Sie dürfen auf keinen Fall auf den Kompost geworfen werden, sondern müssen in einem hermetisch verschlossenen Fass (Schnapsfass) oder Seifenwasser gelagert werden. Ohne Sauerstoff sterben die Larven rasch. Diese Abfälle werden hermetisch geschlossen im Kehricht oder in der Güllegrube entsorgt.

Weitere Informationen und Bilder

14

Als Köder wird folgende Mischung eingefüllt: 1⁄3 Wasser 1⁄3 Apfelessig 1⁄3 Rotwein 2 Tropfen Spülmittel einige Tropfen Himbeer oder Holundersirup

www.bioaktuell.ch/de/pflanzenbau/ obstbau/pflanzenschutz-obst/ drosophila.html Abteilung Bau / Umwelt Rebbaugenossenschaft Spiez

15

of f izieller Teil

G

E

M

E

I

N

D

Gemeinde 6 | 15

E

G

Neuauflage der Broschüre Info 60+

E

M

E

I

N

D

Gemeinde 6 | 15

E

Ermässigung von Taxifahrten

Info aus der Koordinationsstelle 60+

Für mobilitätseingeschränkte Personen

Wir freuen uns, Ihnen die neue Auf­ lage der Broschüre Info 60+ wieder aktualisiert und frisch gedruckt anbieten zu können.

am Empfang Solina Spiez Stockhornstrasse 12, Spiez bei der AHV-Zweigstelle Thun Hofstettenstrasse 14, Thun

Der vom Hausarzt bestätigte Antrag muss bei der Stiftung Behindertentransport Kanton Bern (BTB), Schwarztorstrasse 32, Postfach, 3000 Bern 14 eingereicht werden.

Die Broschüre enthält wichtige Angaben zu Beratungsstellen, Dienstleistungsanbietern und Informationen über Freizeit- und Kontaktmöglichkeiten für die Bevölkerung 60+ in unserer Region.

Zudem ist die Broschüre als PDF zu finden unter:

Chronisch mobilitätseingeschränkte Personen haben die Möglichkeit, Freizeitfahrten in der näheren Umgebung mit dem Taxi zu vergünstigten Bedingungen zu erhalten (z.B. Arztbesuche, Einkäufe und Besuche zu kulturellen Anlässen fallen auch darunter). Den Antrag für einen Ausweis zur Er­ mäs­­sigung erhalten Sie unter folgendem Link: www.stiftung-btb.ch/deutsch/fahr­ berechtigung/frameset_antrag.html

Koordinationsstelle 60+ Asylstrasse 42 3700 Spiez

Sie erhalten die Broschüre in der Koordinationsstelle 60+ Asylstrasse 42, Spiez bei der Abteilung Soziales Sonnenfelsstrasse 1, Spiez im Empfangsbereich des Gemeindehauses Sonnenfelsstrasse 4, Spiez bei der reformierten Kirchgemeinde Kirchgasse 9, Spiez bei der römisch-katholischen Kirchgemeinde Belvédèrestrasse 6, Spiez

16

of f izieller Teil

www.spiez.ch/wohnen/alterskommis­ sion/broschuere-info-60-plus.html Anregungen oder Ergänzungen zu den vorhandenen Informationen nehmen wir gerne entgegen. Koordinationsstelle 60+ Montag, 14.00 – 16.00 Uhr Tel. 033 655 46 45 oder per E-Mail: [email protected] Koordinationsstelle 60+ Abteilung Soziales in Zusammenarbeit mit der Alterskommission

In Spiez bieten das Allround Taxi und das Taxi 4×4 solche Fahrten an.

Öffnungszeiten

Montag, 14.00 – 16.00 Uhr oder bei der Koordinationsstelle 60+, Tel. 033 655 46 45 oder bei Pro Senectute für AHV-Bezüger/­ [email protected] innen, bei Pro Infirmis für Personen im Erwerbsalter, bei Insieme für geistig BeAbteilung Soziales hinderte und bei der Beratungs- und Rehabilitationsstelle für Sehbehinderte und Blinde des Kantons Bern (BRSB).

17

of f izieller Teil

G

E

M

E

I

N

D

Gemeinde 6 | 15

E

Hilfsbedürftigen Menschen beistehen Private Mandatsträger/innen gesucht Viele Menschen befinden sich in Situa­ tionen, die sie überfordern. Die So­ zialen Dienste Spiez suchen private Mandatsträger/innen. Sind Sie an anderen Menschen inte­ ressiert? Haben Sie Freude, hilfsbedürftigen Menschen in schwierigen Situationen zur Seite zu stehen? Haben Sie Freude an administrativen Aufgaben?

Für die Führung einer Beistandschaft braucht es: Zeit Lebenserfahrung einen guten Leumund Freude an Mitmenschen eine Portion gesunden Menschen­­verstand administrative und organisatorische Fertigkeiten Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, sind Sie die richtige Person.

Dann melden Sie sich bitte! Es gibt viele Menschen, die sich in einer Situation befinden, die sie überfordern. Immer mehr Menschen sind auf Hilfe angewiesen, sei dies in persönlichen, gesundheitlichen oder administrativen Angelegenheiten infolge Gebrechlichkeit, Krankheit, Unerfahrenheit, Einsamkeit und / oder Abnahme der geistigen Fähigkeiten. Diese Menschen brauchen Hilfe – sie brauchen Ihre Hilfe! Werden Sie privater Mandatsträger oder private Mandatsträgerin. Eine Beistandschaft für hilfsbedürftige Menschen ist sinnvoll und kann Freude bereiten.

18

Welche Anforderungen werden an einen privaten Mandatsträger / private Mandatsträgerin gestellt?

Welche Aufgaben erwarten Sie? Die Aufgabe als privater Mandatsträger oder private Mandatsträgerin beinhaltet: regelmässige persönliche Kontakte Unterstützung bei der Regelung der finanziellen und / oder administrativen Angelegenheiten eine sorgfältige Verwaltung der Einkünfte und des Vermögens für persönliche, medizinische und soziale Betreuung der Person besorgt zu sein Erledigung von kleinen Besorgungen das Führen einer einfachen Buchhaltung alle zwei Jahre einen Bericht mit Abrechnung zu Handen der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB Oberland West, Amthausgasse 4, Postfach 74, 3714 Frutigen, zu erstellen.

of f izieller Teil

Falls Sie gerne einen Menschen begleiten möchten, aber betreffend der Führung einer Buchhaltung zögern, besteht durchaus die Möglichkeit, die Buchhaltung durch die Sozialen Dienste Spiez erstellen zu lassen. Spesen Anfallende Spesen wie Briefmarken, Telefongebühren, Kopien, Bahnbillette sowie Autokilometer (Fr. 0.70 / km) kann der / die private Mandatsträger/in zusätzlich geltend machen. Entschädigung Die Entschädigung hat nicht den Charakter einer Entlöhnung, sondern der einer Wertschätzung für erbrachte persönliche Leistungen. Sie wird von der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB Oberland West alle zwei Jahre anlässlich der Berichts- und Rechnungsablage festgesetzt. Bei dieser Entschädigung wird der betreuerische und buchhalterische Aufwand nach Möglichkeit berücksichtigt. Wie werden Sie bei Ihren Aufgaben unterstützt? Die Ansprechstelle für alle Fragen rund um die Mandatsführung ist die Fachstelle der privaten Mandatsträger der

Gemeinde 6 | 15

Sozialen Dienste Spiez. Nach der Eignungsprüfung und einer Instruktion vor der Mandatsübernahme durch die PriMa-­Fachstelle, werden Sie nach der Einsetzung als Mandatsträger/in durch die Kindes- und Erwachsenenschutz­ behörde Oberland West, nach Wunsch und Dringlichkeit von der PriMa-Fachstelle Spiez beraten und unterstützt. Sie können jährlich kostenlos an einer Weiterbildungsveranstaltung für private Betreuungspersonen teilnehmen. Für weitere Auskünfte und für die Entgegennahme Ihrer Anmeldung steht Ihnen gerne Frau Ruth Wyler, Dienstchefin des Kindes- und Erwachsenenschutzes der Sozialen Dienste Spiez, Telefon 033 655 33 55, zur Verfügung. Wir freuen uns bereits jetzt auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen und danken für Ihr Interesse. Anmeldungen sind zu richten an: PriMa-Fachstelle der Sozialen Dienste Spiez Frau Ruth Wyler Sonnenfelsstrasse 1 Postfach 119 3700 Spiez

 Anmeldetalon Ist zu richten an: PriMa-Fachstelle der Sozialen Dienste Spiez, Frau Ruth Wyler, Sonnenfelsstrasse 1, Postfach 119, 3700 Spiez Name / Vorname Adresse / Ort Telefon E-Mail

of f izieller Teil

G

E

M

E

I

N

D

Gemeinde 6 | 15

of f izieller Teil

Die Ferien richten sich nach dem immerwährenden Ferienkalender gemäss Kalenderwochenzählung (DIN-Norm) des Kantons Bern.

E

Schulferienordnung

Die Sportferien können von den Gemeinden innerhalb der Wochen 2–14 frei gewählt werden und finden in der Gemeinde Spiez jeweils in der Woche 8

Immerwährender Ferienkalender des Kantons Bern Schuljahr 2015/2016 Schulbeginn Montag 10.08.2015 Herbstferien Samstag 19.09.2015 – Sonntag 11.10.2015 Winterferien Do Mittag 24.12.2015 – Sonntag 10.01.2016 Sportferien Samstag 20.02.2016 – Sonntag 28.02.2016 Frühlingsferien Samstag 09.04.2016 – Sonntag 24.04.2015 *Sommerferien Samstag 02.07.2016 – Sonntag 14.08.2016

33 39–41 53–01 8 15–16 27–32

Gemeinde 6 | 15

statt. Schulschluss vor den Ferien ist am Freitag nach Stundenplan, vor den Sommerferien am Freitagmittag. Der Freitag nach Auffahrt ist schulfrei. In ­einem Jahr, welches einem Jahr mit 53 Wochen folgt, dauern die Sommerfe­ rien sechs Wochen (Wochen 27–32). Bildungskommission

Neues Personal der Gemeindeverwaltung Wir heissen die neuen Mitarbeitenden herzlich willkommen Pia Steiner

Schuljahr 2016/2017 Schulbeginn Montag 15.08.2016 Herbstferien Samstag 24.09.2016 – Sonntag 16.10.2016 Winterferien Samstag 24.12.2016 – Sonntag 08.01.2017 Sportferien Samstag 18.02.2017 – Sonntag 26.02.2017 Frühlingsferien Samstag 08.04.2017 – Sonntag 23.04.2017 Sommerferien Samstag 08.07.2017 – Sonntag 13.08.2017

33 39–41 52–01 8 15–16 28–32

Schuljahr 2017/2018 Schulbeginn Montag 14.08.2017 Herbstferien Samstag 23.09.2017 – Sonntag 15.10.2017 Winterferien Samstag 23.12.2017 – Sonntag 07.01.2018 Sportferien Samstag 17.02.2018 – Sonntag 25.02.2018 Frühlingsferien Samstag 07.04.2018 – Sonntag 22.04.2018 Sommerferien Samstag 07.07.2018 – Sonntag 12.08.2018

33 39–41 52–01 8 15–16 28–32

Geburtsjahr: 1980

Schuljahr 2018/2019 Schulbeginn Montag 13.08.2018 Herbstferien Samstag 22.09.2018 – Sonntag 14.10.2018 Winterferien Samstag 22.12.2018 – Sonntag 06.01.2019 Sportferien Samstag 16.02.2019 – Sonntag 24.02.2019 Frühlingsferien Samstag 06.04.2019 – Montag 22.04.2019 Sommerferien Samstag 06.07.2019 – Sonntag 11.08.2019

33 39–41 52–01 8 15–16 28–32

Marija Lesaj

* Sechs Wochen Sommerferien, da das Kalenderjahr 2015 53 Wochen zählt. 20

Geburtsjahr: 1962 Angestellt als Verantwortliche HR, Personaldienst Frau Steiner übernimmt per 1. Juni 2015 die Leitung der neu geschaffenen Stabstelle Personaldienst

Martin Zingg Angestellt als Fachperson Bau, 100% Abteilung Bau

Geburtsjahr: 1990 Angestellt als Sozialarbeiterin, 80% Abteilung Soziales Marija Lesaj ersetzt Sabine Bauer

21

of f izieller Teil

G

E

M

E

I

N

D

Gemeinde 6 | 15

E

G

Stark gefährdete Brutvögel im Gebiet Augand Temporäres Betretungsverbot

Flussregenpfeifer

Flussuferläufer Bei Fragen, Anregungen und Beobachtungen wenden Sie sich bitte an die Abteilung Naturförderung des Kantons Bern Tel. 031 720 32 20 oder E-Mail: [email protected]

Die Auenlandschaft im Naturschutzgebiet Augand ist ein wunderschönes Gebiet mit ganz unterschiedlichen Lebensräumen und Strukturen. Durch Erosion und Ablagerung, insbeson­ dere bei Hochwasser, entstehen hier immer wieder neue Lebensräume. Solche dynamische Flussabschnitte sind leider nur noch selten anzutreffen und dadurch sind auch charakteristische Auenbewohner, wie der Flussuferläufer oder der Flussregenpfeifer, sehr selten geworden. Ab Mitte April kehren die ersten Tiere aus ihren südlichen Winterquartieren zurück und suchen auch bei uns nach geeigneten Brutstandorten. Dies sind in erster Linie ursprüngliche oder renaturierte Flussabschnitte mit locker bewachsenen Kies- und Sandbänken, wie sie im Gebiet Augand vorhanden sind. Solche Brutgebiete gibt es nicht viele, daher kommen der Flussuferläufer und der Flussregenpfeifer im Berner Oberland nur noch zerstreut vor. Beide Arten müssen gesamtschweizerisch als stark gefährdet eingestuft werden.

Konflikt zwischen Naherholung und Brutplätzen Die wenigen naturnahen Flussabschnitte sind auch für uns Menschen attrak­ tive Naherholungsgebiete. Dies führt 22

of f izieller Teil

E

M

E

I

N

D

Gemeinde 6 | 15

E

Aufhebung der Grabstätten 2015 Samstag, 6. Juni 2015, 10.00 Uhr

leider oft zu einem Ausmass an Störungen, das eine erfolgreiche Fortpflanzung dieser empfindlichen Vogelarten verhindert. In den letzten Jahren wurden im Augand immer wieder Brutversuche beobachtet. Flussuferläufer und Flussregenpfeifer sind beides Bodenbrüter, deren Eier im Kies perfekt getarnt sind. Diese Tarnung nützt aber nichts gegen Spaziergänger oder frei laufende Hunde. Werden die Vögel durch Störungen vom Gelege aufgescheucht, führt dies zu Bebrütungspausen, welche schlimmstenfalls zur Aufgabe des Geleges führen.

Nach Ablauf der gesetzlich festgelegten Ruhedauer werden auf den Friedhöfen Spiez und Einigen auch dieses Jahr Grabstätten aufgehoben.

Die Feier wird auch für den Friedhof ­Einigen zentral in Spiez durchgeführt werden.

Zeitpunkt Mit einer kurzen religiösen Feier wollen wir diesen Anlass bewusst gestalten – mit der Aufhebung der Gräber verschwindet auch ein Teil der Erinnerung an die Verstorbenen. Zu diesem Abschiednehmen laden wir alle ein, die die Gräber nochmals besuchen möchten.

Samstag, 6. Juni 2015, 10.00 Uhr Aufbahrungshalle Friedhof Spiez Zur Feier laden ein die Friedhofverwaltung der Abteilung Sicherheit sowie die evangelisch-reformierte und römischkatholische Kirche. Evan.- ref. und kath. Kirchgemeinde/ Abteilung Sicherheit

Temporäres Betretungsverbot Die Abteilung Naturförderung des Kantons Bern hat daher basierend auf den Schutzbestimmungen in einem Teilgebiet ein zeitlich beschränktes Betretungsverbot erlassen. Ab Mitte März bis Ende Juni darf die Kiesinsel nicht betreten werden. Mit dieser Massnahme soll zumindest in diesem kleinen Bereich ein störungsfreies Brüten ­ermöglicht werden. Natürlich sind auch anderen Kiesflächen im Augand potenzielle Brutgebiete, daher ist im Naturschutzgebiet ein Einhalten der Leinenpflicht für Hunde besonders wichtig. Abteilung Bau / Umwelt

23

of f izieller Teil

G

E

M

E

I

N

D

Gemeinde 6 | 15

Freitag, 5. und Samstag, 6. Juni 2015

Die zweite erfolgreiche Heizperiode ist fast vorbei, nachdem der Wärmeverbund Spiez im Herbst 2013 in Betrieb genommen wurde. Das erste Betriebsjahr wurde genutzt, um die Anlage einzufahren, so dass der Betrieb ab Herbst 2014 optimal ins zweite Betriebsjahr starten konnte.

Freitag, 5. Juni 2015

Samstag, 6. Juni 2015

Einweihungsfest der neuen Bibliothek Ludothek

1. Spiezer Kulturnacht

Wärmeverbundzone 2

Schulhaus Spiezmoos

Erdgasleitung von Einigen

Heizzentrale

Schulhaus Spiezmoos

Erdgasleitung von Einigen

Wärmetransportleitung von Biomassezentrum Spiez (Schluckhals) Wärmetransportleitung von Biomassezentrum Spiez (Schluckhals) BE RN

Gemeindeverwaltung Spiez

Wärmeverbundzone 2

Turnhalle Heizzentrale Seematte Turnhalle Seematte

Krankenheim Spiez

Stockhornstrasse

Reformierte Kirche

Lötschbergzentrum

Stauwei h er

Lötschbergzentrum

N

Gemeindeverwaltung Spiez

Reformierte Kirche

StockhornstrasseKrankenheim Spiez

St auwei her

Kirchgasse Kirchgasse

Wärmeverbundzone 1 Wärmeverbundzone 1 Kindergarten

Gasleitung Wärmetransportleitung Verteilnetz Gasleitung Wärmetransportleitung Verteilnetz

Kindergarten

Neumattstrasse Neumattstrasse

Beo Center

A8

Beo Center

TE

A8

IN

Kornweidliweg Kornweidliweg

Bahnhof Spiez Bahnhof Spiez

Spiez Spiez

11.00 Uhr 14.00 Uhr Spiele-Parcours der Ludothek, HipHop­Shows und Impro-Theater Schüler des Schulzentrums Längenstein. Festwirtschaft ab 14.00 Uhr schluss an den Wärmeverbund vor allem ein deutliches Zeichen setzen zugunsten eines ressourcenschonenden Umgangs mit der Umwelt. Das Biomassezentrum Schluckhals (siehe Bild) lieferte dabei über 75% der produzierten Energie für den Wärmeverbund Spiez aus den erneuerbaren Energieträgern Holz und Altholz und unterstützt damit die Ziele der Energiestadt Spiez. Für die kommende dritte Heizperiode sind weitere Anschlüsse geplant, das Netz «verdichtet» sich langsam um die Hauptadern (siehe Bild). Die Kapazität der Anlage ist aber noch nicht ausgeschöpft. Bei Interesse an einem einzelnen Anschluss oder in einem grösseren Rahmen (z.B. mehrere Liegenschaften in einem Quartier – auch ausserhalb der eingezeichneten Perimeter) melden Sie sich bitte unter www.bkw.ch/wv-spiez.

RL IN RL

EN

TE

AK

AK EN

Letzte Aktualisierung: April 2015 Letzte Aktualisierung: April 2015

Einweihungsfest Biblio- und Ludothek Spiez und 1. Spiezer Kulturnacht

Wärmeverbund Spiez

Dank zusätzlichen Wärmekunden konnte die abgegebene Leistung um wei­tere 400 kW gesteigert werden. Damit sind nun bereits ca. 40 Liegenschaften am Wärmeverbund angeschlossen, davon diverse Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser sowie die meisten Gebäude der Gemeinde – wie Schulhäuser, Bibliothek und Gemeindeverwaltung. Dabei spielten beim Anschluss­ e nt­ scheid Kriterien wie Wärme aus einer Hand, Raumgewinn und hohe Wohnqualität eine wichtige Rolle. Die meisten Kunden wollten jedoch mit dem An-

A8

Spiez MaRke ting 6 | 15

E

Zweite Heizperiode mit erneuerbarer Energie

A8 BE R

VEREINE

Abteilung Bau / BKW

Vorprogramm mit Kasper und Co, Pony­ reiten und Theatervorstellung in der Pausenhalle Längenstein, auf dem Festplatz vor der Bibliothek und im Podium Bibliothek. Festwirtschaft ab 11.00 Uhr

18.00 und 22.15 Uhr Filmpremiere über den Neubau «BuchWert und anderes» von Werner Stalder, Podium Bibliothek

20.00 Uhr Nils Althaus: «Althaus spielt Althaus», Podium Bibliothek

18.00 Uhr 1. Spiezer Kulturnacht in acht Lokalen: Lötschbergsaal, Burgerstube, DorfHus, Pausenhalle Längenstein, Das O – Kulturlokal, Podium Bibliothek, Kirchgemeindehaus, Ref. Kirche Die unterhaltsamen Aktivitäten finden immer zur vollen Stunde statt. Die Vorstellungen dauern jeweils ca. 30 Minuten. Zwischen den Vorstellungen ist genug Zeit um das Lokal zu wechseln. Für das leibliche Wohl wird das Team von Turtschi’s Barwagen mit Grill bei der Bibliothek besorgt sein. Das DorfHus bietet Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern und in der Pausenhalle Längenstein gibt es Kaffee und Gebäck.

Vorverkauf im Info Center Spiez und in der Bibliothek sowie über www.spiezerkulturnacht.ch

Wir freuen uns auf folgende Kulturanbieter: Groove Connection Big Band, Jugendmusik Spiez und The Surfdrummers, Spiezer Gschichtewyb, Jodlerklub Spiez, Orchester Spiez, Bibliothek Spiez, Jazzduo Abbühl/ Beusch, DorfHus, Spiezer Agenda 21, Lisa’s Panther meets setup, New kids on the Sax meets dap Dance Company, Männerchor Spiez, Verein Bucht Spiez, Pfarrteam, Cello GmbH, Sound Agreement, DAS Orchester, HänschenKlein, ParzivalTheater, Filmfestival Thunersee, Kultur Spiegel Spiez, Volkshochschule Spiez, Musikschule Region Thun, Schlosskonzerte Spiez Spiez Marketing AG Info-Center Spiez Bahnhof, Postfach 357 3700 Spiez Tel. 033 655 90 00 Fax 033 655 90 09 [email protected] www.spiez.ch www.spiezer kulturnacht.ch

25

VEREINE

Spiez MaRke ting 6 | 15

Sonne, Sand und Feriengefühle in der Spiezer Bucht Am Sonntag, 14. Juni wird die neue ­Beach Arena Spiez eröffnet. Die Beach­ sportarten werden von Profis vorgeführt und weitere Highlights wie der Sand­ burgenwettbewerb oder das PétanquePlauschturnier stehen auf dem Programm des Eröffnungsfestes. Kommen Sie vorbei und bestaunen die multifunktionelle Sandanlage und spielen mit den Profis eine der Beachsportarten.

Programmhighlights vom So., 14. Juni

26

10.00 Uhr «Tambouren Jugendmusik Spiez» trommeln ein 10.15 Uhr Offizielle Eröffnung Beach Arena Spiez 11.00 – 12.00 Uhr Beach Volley. Show-Match von Profis gegen Profis. 12.00 – 13.00 Uhr Beach Volley. Spielen mit den Profis. Die Bevölkerung ist eingeladen, mit den Profis auf dem Sand das Beach Volley zu erlernen. 12.00 und 14.00 Uhr «Quint Essence» lockert das Spielen auf. 13.00 – 14.00 Uhr Beach Tennis. Show-Match von Profis gegen Profis. 14.00 – 15.00 Uhr Beach Tennis. Spielen mit den Profis. Die Bevölkerung ist eingeladen, mit den Profis auf dem Sand das Beach Tennis zu erlernen. 15.00 – 15.30 Uhr Foot-Volley. Show-Match von Profis gegen Profis.

Spiez MaRke ting 6 | 15

Wer baut die schönste Sandburg in der Spiezer Bucht?

Eröffnung Beach Arena Spiez

Spiez Marketing AG Info-Center Spiez Bahnhof, Postfach 357 3700 Spiez Tel. 033 655 90 00 Fax 033 655 90 09 [email protected] www.spiez.ch

VEREINE

15.30 – 16.00 Uhr Foot-Volley. Spielen mit den Profis. Die Bevölkerung ist eingeladen, mit den Profis auf dem Sand das Foot-Volley zu erlernen. 16.30 – 18.30 Uhr Beach Soccer. Show-Match.

Sideaktivitäten auf Festwiese bei Pura Vida

Sandburgenwettbewerb am Sonntag, 14. Juni 2015 ab 12.00 Uhr Pétanque-Plauschturnier am Sonntag, 14. Juni 2015 ab 11.45 Uhr

Wer baut die schönste Burg und wo schaut die Prinzessin raus? Hoch, breit, schmal, eckig, rund – alle Formen und Figuren sind möglich – schlussendlich entscheidet die Jury, wer die schönste Sandburg in der Spiezer Bucht baut. Zur Verfügung gestellte Hilfsmittel: Je 2 kleine Schaufeln, 1 Kessel, kleine Sandformen und ganz viel Sand! Es dürfen keine zusätzlichen Hilfsmittel verwendet werden. Jedes Team hat genau 1 Stunde Zeit für den Bau der Burg. Immer zwei Personen sind ein Team. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Burgbaubeginn ab ca. 12.00 Uhr. Unbedingt Voranmeldung bis am Freitag, 12. Juni um 12.00 Uhr im Info Center Spiez.

Pétanque Plauschturnier Am Sonntag, 14. Juni werden neben der Sandanlage auch zwei PétanqueFelder eingeweiht. Machen Sie mit am Plauschturnier und lassen Sie sich von Profis die Regeln und Tricks erklären. Pétanque-Spielen ist für Jedermann/Frau in jedem Alter. Ein Team besteht aus zwei Spielern. Die Spielkugeln und Cochonnets werden zur Verfügung gestellt.

11.30 Uhr – 17.00 Uhr Pétanque-Plauschturnier (Anmeldungen bis 11.15 Uhr vor Ort) 12.00 Uhr – 17.00 Uhr Sandburgenwett­bewerb (Anmeldungen bis 11.00 Uhr vor Ort, Teilnehmerzahl beschränkt) 10.00 – 18.00 Uhr Kanuweg Thunersee  Vermietung von Kanu und SUP 10.00 – 18.00 Uhr Minigolf Open Standard 12.00 – 16.00 Uhr Spielmobil der KJAS (nur bei schönem Wetter) 12.00 – 16.00 Uhr Slackline – Workshop mit BO actionsports

Teamname:

Ganzer Tag

Name:

Vorname: Alter:

Name:

Vorname: Alter:

Sonne, Sand und Feriengefühle in der Spiezer Bucht. Chillen im Pura Vida mit heisser Musik vom DJ Jeff & Guest (Haus DJ El Camino) bei feinen Drinks und Grilliertem. www.beacharenaspiez.ch

Turnierbeginn ab 11.45 Uhr neben der Sandanlage. Anmeldung bis 11.15 Uhr vor Ort, bis am Freitag, 12. Juni im Info Center Spiez, [email protected] oder Tel. 033 655 90 00.

 Anmeldung  Sandburgenwettbewerb

  Pétanque Plauschturnier

Telefon: E-Mail: Bitte Anmeldung bis am Freitag, 12. Juni an [email protected] oder im Info Center Spiez am Bahnhof oder Tel. 033 655 90 00. www.beacharenaspiez.ch

VEREINE

Spiez MaRke ting 6 | 15

VEREINE

Spiez MaRke ting 6 | 15

Kanuweg

Thunersee E-Bike-Vermietung

Engagiert. Freiwillig – Kraftvoll für Spiez

Im Info Center Spiez, ABZ Spiez und Gwatt-Zentrum Ab sofort können in Spiez mehrere neue Elektrobikes gemietet werden. ­Erkunden Sie die schöne Thunersee­ region oder die Seitentäler Richtung Zweisimmen/Gstaad oder Frutigen/ Kander­steg oder der Aare entlang nach Bern mit den E-Bikes der Marke Stöckli. *Die Panoramacard Thunersee wird jedem Übernachtungsgast in allen teilnehmenden Unterkünften kostenlos abgegeben.

Einheimische der Gemeinde Spiez erhalten auf der Vermietung 50% Rabatt!

Mit PanoramaCard Thunersee* und für Einheimische der Gemeinde Spiez 50% Rabatt 1 Tages-Miete CHF 24.– pro Velo inklusive Helm. ½ Tages-Miete CHF 12.00 (Vormittag bis 12.00 Uhr, Nachmittag ab 13.30 Uhr) pro Velo inklusive Helm. Reservationen werden keine entgegen genommen.

Mietpreise 1 Tages-Miete CHF 48.– pro Velo inklusive Helm. ½ Tages-Miete CHF 28.– (Vormittag bis 12.00 Uhr, Nachmittag ab 13.30 Uhr) pro Velo inklusive Helm.

Vermietstationen Info Center Spiez am Bahnhof Tel. 033 655 90 00 ABZ Spiez, Schachenstrasse 43 Tel. 033 650 81 81 Gwatt-Zentrum, Gwatt Tel.033 334 30 30

­ ine aufgestellte Person, flexibel bei e wechselhaftem Wetter und spontan einsetzbar?

der Miete vor Ort, Instruktionserteilung und Ausgabe der Sportgeräte.

Zeitraum: Juni – September ca. 2–3 ­Tage in der Woche je ½ Tag

Aufgaben: Entgegennahme Reserva28

tions- und Auskunftstelefonate, Abwicklung Mietvertrag und einkassieren

In der Gemeinde Spiez gibt es zahlreiche Organisationen und Vereine, wo freiwilliges Engagement gefragt ist. Vielleicht finden Sie unter folgenden Freiwilligenjobs eine neue Freizeitbeschäftigung und treffen auf neue, spannende Leute – wichtig ist, dass Sie sich für eine Tätigkeit entscheiden, die Ihnen Spass macht und Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung weiter bringt.

BeifahrerIn Spiezer Zügli Kontakt: Spiez Marketing AG Nicole Wyss, Tel. 033 655 90 00 Eine Übersicht über sämtliche Frei­wil­ ligenjobs sowie die Detailausschrei­b ­ ungen finden Sie auf folgenden Plattformen: www.wohnen.spiez.ch Rubrik Wohnen: Freiwilligenarbeit Aushang und Ordner Info-Center Spiez Aushang Einwohnergemeinde Spiez Für eine persönliche Beratung besuchen Sie uns im Info-Center Spiez.

Spiez Marketing AG Koordination Freiwilligenarbeit Bahnhof, Postfach 357 3700 Spiez Tel. 033 655 90 00 Fax 033 655 90 09 [email protected] www.spiez.ch

Kontakt: Andreas Kühnrich, Tel. 079 659 90 77

Zur Verstärkung unseres Sportanlagen-Teams in der Bucht suchen wir per sofort ein/e MitarbeiterIn für die Kanu / SUP-, Beach Arena- und Minigolf-Vermietung.

Du bist: Kommunikativ, innovativ und

Freiwilligenarbeit mobilisiert zusätz­ liche persönliche Ressourcen, ermöglicht zahlreiche Lernerfahrungen und bringt neue Fähigkeiten hervor. Freiwilligenarbeit gibt eine persönliche Befriedigung – denn Gutes tun tut gut.

AllrounderIn für Bistro, Gruppenhaus & Events Blue Turtle, Faulensee

Wir suchen dich!

Kontakt Spiez Marketing AG Larissa Valladares Tel. 033 655 90 00 [email protected]

Gutes tun tut gut

Standort: Spiezer Bucht Entschädigung: Stundenlohn

Helfer für den Spiezathlon 27. Juni 2015 Kontakt: Michael Imhof, Tel. 076 309 27 82

Aufsicht für die Sonderausstellung Picas­so Druckgraphiken im Schloss Spiez Kontakt: Cornelia Juchli, Tel. 033 654 15 06

29

Ge w erbe-info 6 | 15

Lounge-Schiff «OaSee». Sommerzeit – Ferienzeit – Auszeit Information an meine treue Kundschaft Für eine Fussoperation will ich mir eine Auszeit nehmen. Während der Genesungszeit und Schonung trete ich kürzer. Ich ziehe mich an meine Privatadres­ se zurück, von dort aus werde ich per Telefon noch Bestellungen ausführen.

Geniessen Sie einen entspannten Abend auf dem MS «Stockhorn». In Zusammenarbeit mit dem Tropenhaus Frutigen verwöhnt Sie das Schiffcatering mit exotischen Köstlichkeiten vom Grill und einem reichhaltigen Vorspeisenbuffet. Jeden Mittwoch und Donnerstag vom 3. Juni bis 17. September 2015 Thun ab 19.10 Uhr, Thun an 21.15 Uhr (Rundfahrt via Beatenbucht) Schiff offen bis 22.00 Uhr Fahrpreis: Erwachsene CHF 36.–, GA und Halbtax CHF 29.–, Kinder 6–15.99 Jahre CHF 18.–

Das Geschäft an der Oberlandstr. 42 in Spiez, löse ich per Ende Juni auf.

Gutscheine einlösen bis Mitte Juni im Geschäft, für später finden wir sicher eine Lösung. Die Gutscheine behalten den Wert. Im Juni werde ich im Geschäft verschiedene Artikel zum Ausverkauf anbieten.

Vielen Dank für Ihre Kundentreue !

Mein Ziel: auf den Läset-Sunntig sollte ich wieder fit sein und auch eine Lösung in Faulensee gefunden haben, was ich auf Herbst bekannt geben werde. Nach fast 30 Jahren fällt mir dieser Schritt nicht leicht, mein geliebtes Blumengeschäft aufzugeben, wo ich so viele Highlights dank meiner treuen Kundschaft erleben durfte.

Neu: (seit Ostern) habe ich die Möglichkeit im «avec» beim Bahnhof eine kleine Auswahl an einzelnen Rosen, und kleinen Presents für spontane Einkäufe für Sie anzubieten.

Preis für exotische Köstlichkeiten: CHF 39.– Platzreservation: Schiffcatering Thunersee, Tel. 033 334 52 34 Mehr Infos: Tel. 058 327 48 11 oder www.bls.ch/oasee

Ich bin per Telefon weiter auf der gewohnten Nummer 033 654 82 10 und per Web www.blumen-berger-spiez.ch und [email protected] zu erreichen. Spiez Info - Oasee.indd 1

30.04.2015 13:42:09

31

Ge w erbe-info 6 | 15

Die moderne Buchhandlung im Berner Oberland mit dem aktuellen Sortiment. .

Bücherperron Zimmermann Katharina: Umbrüche

Sie wollen sich weiterbilden? Wir haben spannende Angebote für Sie in der Region. Gerne beraten wir Sie persönlich am nächsten Infoabend. Dieser findet am Montag, 22. Juni um 19:00 Uhr im bzi in Interlaken statt.

Lehrgänge – Start Sommer/Herbst 2015 Technische Kaufleute Abendhandelsschule edupool.ch Sachbearbeiter/ -in Personalwesen edupool.ch Sachbearbeiter/ -in Rechnungswesen edupool.ch Holzbau Vorarbeiter/ -in

815 Lektionen 338 Lektionen 162 Lektionen 342 Lektionen 500 Lektionen

CHF 12000.00* CHF 4900.00* CHF 2960.00* CHF 6300.00* CHF 5900.00*

* exkl. Lehrmittel und Prüfungskosten, Preisänderungen vorbehalten

Sprachkurse ab Mitte August 2015 Cambridge Preliminary English Cambridge First Certificate in English Cambridge Certificate in Advanced English Cambridge Certificate in Proficiency English Spanisch Italienisch

Informatikkurse ab Mitte August 2015 Informatik-Anwender SIZ II ECDL Base und Standard Module Informationen zu weiteren Kursen erhalten Sie unter www.bzi.ch, Link: Weiterbildung oder fordern Sie unsere Weiterbildungsbroschüre an. Beratung, Anmeldung und Unterlagen Bildungszentrum Interlaken Weiterbildung bzi, Obere Bönigstrasse 21, 3800 Interlaken T 033 828 11 17, F 033 828 11 00, [email protected], www.bzi.ch

Von Menschen, Gärten und Flüssen in Bern und Umgebung, dann vor allem in Asien (Indonesien), aber auch in Amerika erzählt die Berner Autorin. Sie lässt uns teilhaben an ihrem reichen Erleben durch die Jahrzehnte und Kontinente.

Nach schmerzlichsten Erfahrungen (Krankheit und Abschied von ihrem Mann) warten auf die Schreibende neue Aufgaben, zum Beispiel der Garten an der Westküste der USA, wo die Grossmutter ihr Enkelkind betreuen darf.

Der Garten ihrer Kindheit in der Stadt Bern an der vorüberziehenden Aare bringt sie zurück zu den Erinnerungen an ein «behütetes» Aufwachsen als Älteste einer Musikerfamilie während der Zeit, als Vieles in Europa in Trümmer ging. Katharina Zimmermann zog dann ins Nachkriegsdeutschland zum Musikstudium und tippt dieses Erleben mit einigen eindrücklichen Bildern an.

Nach der für mich unvergesslichen «Furgge» (Täuferschicksal, Emmental), «Kein Zurück für Sophie W.» (grosse Teile spielen in Aeschi), ­«Der Amisbühl» (die Geschichte der Grosseltern der Autorin, handelt auf dem Beatenberg), um nur drei meiner «Lieblingswerke» zu nennen, schenkt uns Katharina Zimmermann mit ihrem neusten Erzählband einen berührenden Einblick in ihre Biografie. Lesen, geniessen und auch verschenken!

Fröhlich erzählt der «nächste Garten» von der jungen Lehrerin, welche am Längenberg nebst dem Unterrichten von siebenundvierzig aufgeweckten Schülern noch ihr brachliegendes Gartenteil bearbeiten sollte … Es folgen die Jahre in der Entwicklungsarbeit in Indonesien zusammen mit ihrem Mann, vier Kindern und fünf Pflegekindern – da gab es nicht nur «ruhige Ströme» und «ewiggrüne Tropengärten», sondern unendlich viele Herausforderungen und Begegnungen, an welchen die Leserin / der Leser teilhaben darf.

Umbrüche Aus meinem Leben Zimmermann Katharina Zytglogge Verlag CHF 36.– 269 Seiten, gebunden ISBN 978-3-7296-0892-4

Buchbesprechung von Hanni Meinen Peternell Buchhandlung Bücherperron G. Maurer AG Oberlandstrasse 2, 3700 Spiez Tel. 033 828 81 62 Fax 033 654 70 94 www.buecherperron.ch

33

VEREINE

Kultur 6 | 15

freiseebad

Büchermarkt Sabiene und Espe

Sofort f liegt Sabiene

treffen sich jetzt fast jeden Tag auf einer Blume. Sie erzählen sich gegenseitig von ihrem Volk und wie sie leben. Espe bewundert Sabiene, weil die auf fast alle Fragen eine Antwort weiss.

zurück zu ihrem Bienenstock. Sie will doch die schlechte Nachricht so rasch als möglich der Königin mitteilen.

«Alle sagen, ihr Bienen seid ganz wichtig für die Umwelt. Warum eigentlich?», fragt Espe. «Das ist ganz einfach. Wir Bienen sammeln nicht nur Nektar. Wir bringen auch Pollen von der einen Pflanze zur anderen. So können Samen, Früchte und neue Pflanzen entstehen.» «Dann gäbe es ohne euch Bienen gar keine Pflanzen?» «Doch, auch der Wind kann Pollen von Pflanze zu Pflanze tragen. Aber das funktioniert längst nicht mit allen Pflanzenarten. Bei vielen Pflanzen geht es nicht ohne uns Bienen.» «Aber weshalb braucht es so viele verschiedene Pflanzen?» «Sie sind die Nahrung für Tiere und für Menschen.» Espe denkt eine Weile nach, dann fragt sie: «Ohne euch Bienen gäbe es also auch uns Wespen nicht?» «Genau so ist es. Und auch keine anderen Tiere, keine Vögel, keine Kühe, keine Hunde oder Katzen – und eben auch keine Menschen.»1

Schnell verlässt Sabiene den Bienenstock. Für einmal ist auch sie vollkommen ratlos. Wie soll sie denn die Königin warnen, wenn sie nicht mal angehört wird?1

Die Königin ist die einzige geschlechtsreife Biene in einem Bienenstaat. Ihr Körper ist länger und dicker als derjenige der übrigen Bienen. Ihre wichtigste Aufgabe ist das Eierlegen, um den Fortbestand des Volkes zu sichern. Zudem steuert sie über die Abgabe von Botenstoffen, den Insektenpheromonen, die gesellschaftliche Ordnung im Bienenstock.

Bienen und andere Bestäubungsinsekten spielen eine wichtige Rolle im Ökosystem. 90 Prozent der Pflanzenarten müssen durch Insekten bestäubt werden. Gemäss Greenpeace ist ein Drittel der globalen Nahrungsmittelproduktion von Bienen und anderen Insekten abhängig.

20

Freitag, 19. Juni 2015, von 9.00 – 20.00 Uhr

Sie drängt sich zwischen den vielen Bienen durch, bis sie endlich vor der Königin steht. «Frau Königin, Frau Königin!», ruft sie laut. «Ich muss dir ganz dringend etwas erzählen.» Die Königin mustert sie kurz, dann sagt sie: «Du bist doch Sabiene, die seltsame Biene. Geh wieder an die Arbeit und belästige mich nicht mit deinen Geschichten.» Sie dreht sich um und lässt sich von ihren Arbeiterbienen den grossen, gestreiften Leib putzen. «Aber es ist ganz, ganz wichtig», versucht es Sabiene noch einmal. Die Königin funkelt sie mit ihren dunklen Augen böse an: «Hast du nicht gehört, was ich gesagt habe? Verschwinde, aber sofort!»

21

24

25

MARIANNE SIEGENTHALER M AYA D E L A Q U I S SABIENE, ESPE UND DER BIENENSTOCK Sabiene ist anders als die anderen Bienen. Das zeigt sich schon, als sie noch zusammengerollt und wohlig geborgen in ihrer sechseckigen Wachskinderstube liegt. Ihre Streifen laufen der Länge nach und nicht rund um den braunen Leib herum. Sie wird deshalb ausgegrenzt, ge­foppt und gemieden. Keiner will sich mit ihr anfreunden. Biene Sabiene ist einsam und traurig. Da trifft sie die Wespe Espe. Auch sie ist unglücklich, da sie Tupfen statt Streifen auf dem Leib hat. Eigentlich sind Wespen die Feinde der Bienen, ihr Anderssein hilft Sabiene und Espe aber diese Feindschaft zu überwinden. Sie werden Freundinnen.

M A R I A N N E S I E G EN T H A L ER M AYA D EL AQ U I S SABIENE, ESPE UND DER BIENENSTOCK 44 Seiten, 21,5 x 28,7 cm, gebunden ISBN 978-3-03818-081-4, CHF 29.– Mit Malbogen als Beilage. Zahlreiche farbige Illustrationen.

Am Freitag, 19. Juni 2015, findet im ­Migros-Terminus der traditionelle Märit statt. Wir verkaufen verschiedene Romane, Kinder- und Jugendbücher, CDs, DVDs, Games, Hörbücher und vieles mehr. Kommen Sie an unseren Stand und lassen Sie sich inspirieren! Vielleicht ­finden Sie ja gerade bei uns etwas, das Sie schon lange gesucht haben.

Lirum Larum: Freitag, 5. Juni 2015

Pro verkauftes Buch geht ein Betrag zur Unterstützung der Bienen an die Coop Patenschaft für Berggebiete.

Bitte senden Sie mir ___ Ex. «SABIENE, ESPE UND DER BIENENSTOCK» zum Preis von je CHF 29.– (inkl. Versandkosten) ISBN: 978-3-03818-081-4 Name/Vorname Adresse PLZ/Ort Datum

Unterschrift

Talon einsenden/faxen an: Weber Verlag AG, Gwattstr. 144, 3645 Thun/Gwatt, Fax 033 336 55 56. Bestellen Sie auch online oder per Mail: www.weberverlag.ch, [email protected]

Wann 1 mal pro Monat am Mittwochnachmittag von 14.30 bis ca. 15.30 Uhr

Öffnungszeiten Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag

14.00 – 19.00 Uhr 14.00 – 19.00 Uhr 09.00 – 11.00 Uhr 14.00 – 19.00 Uhr 14.00 – 19.00 Uhr 14.00 – 19.00 Uhr 10.00 – 14.00 Uhr

10. Juni 2015 12. August 2015 9. September 2015 14. Oktober 2015 11. November 2015 9. Dezember 2015 13. Januar 2016 10. Februar 2016 9. März 2016

35

VEREINE

Strandhotel & Restaurant

Mittagsangebot im Belvédère Montag bis Freitag, 11.30 bis 13.30 Uhr NEU Geniessen Sie ab sofort unser neues 2- oder 3-Gang Halbzeitmenü, für CHF 25.– bzw. 32.–, inklusive Kaffee oder unseren neuen 2- oder 3-Gang Businesslunch für CHF 38.– bzw. 45.–, inklusive Kaffee. Selbstverständlich haben wir auch eine Auswahl an erlesenen à la Carte Gerichten. Mehr Informationen sowie das aktuelle Menü finden Sie auf unserer Homepage.

Vorschau in den Sommer Barbecue im Belvédère Park Gönnen Sie sich bei schönster Aussicht, jeden Freitagabend im Juli und August, einen entspannten Start ins Sommerwochenende in unserem Belvédère Park. Zum Auftakt ein Salat- und Vorspeisebüffet gefolgt von Fleisch- und Fischspezialitäten vom Holzkohlegrill und aus dem Smoker. Verschiedene Beilagen und süsse Köstlichkeiten runden das Angebot ab. Das ganze Angebot à Diskretion für nur CHF 65.– pro Person.

Bankette und Familienfeiern

Ländliche Gastfreundschaft mitten in der Stadt Gastfreundschaft und Emotionen, der Ort an dem sich Geniesser treffen

Burehuus-Agenda 2015 Frauen bitten zu Tisch … … nicht irgendwo, sondern mitten in der  Stockhorn-Arena an einer Tafel, die von Tor zu  Tor reicht. Sind auch Sie mit von der Partie am Samstag, 4. Juli 2015 ab 18.00 Uhr in der Stockhornarena Der Gewinn aus diesem etwas anderen Anlass  fliesst vollumfänglich dem FC Thun zu. Melden Sie sich unter [email protected] an Tickets zu CHF 190.– pro Person Die Farben rot / weiss dominieren an diesem Abend, dies soll auch Ausdruck in der Kleidung finden – Hopp FC Thun!  Da der Anlass auf dem Rasenfeld stattfindet,  sind flache Schuhe unabdingbar – danke. Besten Dank – wir freuen uns Ihre GastgeberRegula Vögeli und Rita Kilchherr

Sonntags–Brunch 5. Juli, 2. August, 6. September, 4. Oktober mit Ländler Musik, 1. November, 6. Dezember

Jeder Anlass ist wichtig um zelebriert zu werden! Durch unsere sehr persönliche Art und grosse Kreativität wird Ihr Anlass zum Erfolg. Lassen Sie uns Ihre Wünsche wissen – denn Feste soll man feiern wie sie fallen!

Ab 9.30 Uhr erwartet Sie ein bezauberndes  «Burebüffet zum Z’mörgele» «unverschämt guet»

Fitness & Entspannung

Romeo & Julia – Das Musical

für Körper & Geist – Bell Well Unser Fitnessbereich verfügt über neuste Trainingsgeräte und einen Personal Trainer. Nach dem Training können Sie die Wellness Oase uneingeschränkt nutzen. Unser Frühlingsangebot: – Freier Eintritt Wellness & Fitness für 6 Monate – 1 Gratis Personal-Training, 60 Min. im Wert von CHF 120.– – Gutschrift für Wellness-Anwendungen im Wert von CHF 95.– – 10 % Vergünstigung auf Wellness-Anwendungen Nur CHF 1 050.00 pro Person für 6 Monate

Ab 8. Juli bis 22. August 2015 «Romeo & Julia» auf der Seebühne Thun

Bis bald in Ihrem Belvédère 033 655 66 66 www.belvedere-spiez.ch [email protected]

Kultur 6 | 15

CHF 35.– pro Person (Reservation erwünscht)

Für bildung und kultur

Fotoausstellung Robert und Cornelia Allenbach Montag, 8. Juni bis Montag, 31. August 2015 Robert und Cornelia Allenbach sind beide begeisterte Alpinisten, die regelmässig Hoch-, Kletter- und Skitouren unternehmen. Reisen, Bergsteigen und Fotografieren sind ihre Leidenschaft. Von den Alpen schwärmen sie ebenso wie vom Hima­ laya, dem Atlasgebirge, den Anden und der Wüste. Die Gestaltung mit Licht und Schatten sowie das Spiel mit Farben und die Auswahl der Bilder sind ihre Botschaft.

Geniessen Sie ab 17.30 Uhr im Restaurant  Bure­huus zum Auftakt ein erfrischendes Apéritif,  anschliessend ein köstliches 4-Gang-Auswahl-  Menü – ein perfekter Sommeranlass. Gerne bieten wir das «Musical-Gourmet» auch mit Transfer an.

Herzlich willkommen Hohmadpark, Frutigenstrasse 44, CH-3600 Thun Telefon 033 224 08 08, Fax 033 224 08 09 [email protected], www.burehuus.ch

37

VEREINE

Kultur 6 | 15

Die Schloss Highlights im Juni

Sonntag im Schloss 28. Juni 2015

Samstag, 6. Juni 10.30 – 14.00 Uhr

«Feste feiern im Schloss» Programm

10.15

Philocafé im Schloss «Man soll die Feste feiern wie sie fallen»

12.00–17.00 Café im Schlosshof mit feinen selbstgebackenen Kuchen 12.30, 13.30



14.30, 15.30

quint-essence – die etwas andere Steelband



14.30, 15.30 Kurzführungen



14.00, 15.00

Barocktanzgruppe compagnie-ensuite im Festsaal



Historische Tänze von «vornehm bis vergnüglich»



compagnie-ensuite mit Tanzworkshop



Während des Tages freie Besichtigung der neuen Ausstellung Freier Eintritt ins Schloss

Organisation und Trägerschaft: Freunde Schloss Spiez

Das Schloss und seine Bewohner Führung mit Claudia Luginbühl

Vorschau 5. Juli bis 27. September 2015 Pablo Picasso zu Gast auf Schloss Spiez Von Gauklern, Frauen und Stierkämpfen­ – 50 Meisterwerke der Druckkunst aus der Sammlung Eberhard W. Kornfeld.

Für die Aufsicht der diesjährigen Sonderausstellung suchen wir interessierte Personen, die bereit sind, als ehrenamtliche Helfer in der Aufsicht zu arbeiten. Wer Interesse an «Kunst und Kultur» hat, in einem angenehmen Ambiente arbeiten möchte und Zeit hat, sich ehren­amtlich zur Verfügung zu stellen, findet im Aufsichtsdienst bei uns im Schloss Spiez eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe. Gerne erteilen Ihnen Cornelia Juchli und Patricia Held nähere Auskünfte.

Pablo Picasso, Die Taube, 1947, Sammlung E.W.K. © 2015 ProLitteris, Zurich

Öffnungszeiten Schloss Eröffnung der Ausstellung am Samstag, 4. Juli, 18.00 Uhr, Schlosskirche

Montag: 14.00  – 17.00 Uhr Dienstag–Sonntag: 10.00  – 17.00 Uhr Tel. 033 654 15 06 www.schloss-spiez.ch

Wir danken unseren Sponsoren: Mobiliar, Generalagentur Spiez FREUNDE SCHLOSSSPIEZ

Kettenhemd und Fidel – Rittertum, Burgen und Minnesang Führung mit Barbara Egli

Sonntag, 21. Juni, 11.00 – 12.00 Uhr

13.00 Vom Festtag und vom Alltag im Schloss

16.00

KiTS Club Thunerseeschlösser: Ritter Parzival und seine Abenteuer Theater Workshop mit Aufführung im Rahmen der 1. Spiezer Kulturnacht. Magst du Ritter, Zauberschlösser und Königinnen und spielst gerne Theater? Dann bist du bei diesem KiTS Anlass genau richtig!

Sonntag, 7. Juni, 11.00 – 12.00 Uhr

12.00 Bruno’s Risotto



Kunst und Kultur

Generalagentur Spiez, Bernhard Bigler

39

VEREINE

Rhone: Genf – Le Lignon

5

A AR E

Aarwangen – Olten Dauer

5 – 7 Stunden

Anforderung

mittel

Länge

19,2 Kilometer

Strömung

mässig / gering wechselnd

Wasser Juli/Aug.

18 – 22 °C

Empfohlener Abfluss

bis 400 m 3 /s Murgenthal SMS an 9234: Q 2063

Tücken

Stauwehre Wynau/ Schwarzhäusern und Ruppoldingen; Stromschnellen im Aare-Chehr

Kurze Variante: Murgenthal – Aarburg

Inter- und nationaler Frauentreff: Kennenlernen – Austausch – Gespräche

Rhone: Genf – Le Lignon

ihren Geschäftshäusern und dem Depot der Genfer Verkehrsbetriebe vorbei. Allmählich lassen wir den Verkehrslärm der Stadt hinter uns. Unter den Bäumen am rechten Ufer liegen Kieselstrände, an denen sich die Einheimischen tummeln. Wenn wir zurückschauen, erkennen wir in der Ferne den Jet d’eau. Der Springbrunnen mit seinem bis zu 140 Meter hohen Wasserstrahl im Genfer Seebecken ist das Wahrzeichen der «kleinsten Metropole der Welt». Dahinter erhebt sich das bewaldete Bergmassiv Les Voirons, das zu den französischen Voralpen gehört.

Expedition zu enkirche einer Märch

Im Hintergrund schiesst die Fontäne vom Jet d'eau – das Wahrzeichen von Genf – in die Höhe.

Im westlichsten Winkel der Schweiz liegt ein

An der Spitze der Halbinsel Jonction mündet von links die Arve, ein in Chamonix entspringender Gebirgsfluss, in die Rhone. Die Stelle nennt sich Pointe de la Jonction (km 0,8). Das Wort «jonction» («Vereinigung») bezieht sich dabei auf den Zusammenfluss der beiden Gewässer. Ihre Farbe und Temperatur unterscheiden sich oft deutlich. Die Rhone ist hier meist dunkelgrün, klar und warm, die Arve hellgrün, milchig und kalt. Hier zieht die Strömung an. Wir nähern uns dem Eisenbahnviadukt Pont de la Jonction (km 0,9) mit seinen hohen Steinbögen und einem farbig versprayten Pumpwerk rechts davon. Rechterhand ragen die Moränenfelswände Falaises

Donnerstag, 18. Juni 2015, 19.15 Uhr Treffpunkt: Schiffstation Spiez, Schiffsabfahrt pünktlich um 19.26 Uhr

unbekanntes Stück Rhone. Unter malerischen Brücken windet sie sich sanft Richtung Frankreich. Ein spannendes Ziel ist die 1960er-Grosssiedlung Le Lignon mit dem längsten Wohngebäude der Schweiz. Im Jahr 58 vor Christus wollten die kriegslustigen Helvetier die Rhonebrücke bei Genf überqueren, um ganz Gallien zu erobern. Eilig liess Cäsar die Brücke niederreissen. Die Helvetier mussten den beschwerlichen Weg durch den Jura nehmen. Nachdem sie die Schlacht bei Bibracte verloren hatten, kehrten sie in ihre Heimat zurück. Die Rhonebrücke wurde wieder aufgebaut. Inzwischen sind noch ein paar weitere dazugekommen.

ca. 2½ Stunden

Rechtsufrig vor dem Pont Sous-Terre booten wir über einen langen, breiten Schlipf bequem ein. Flussaufwärts sehen wir das stattliche graue Maschinenhaus des Kraftwerks Seujet. Sein Stauwehr reguliert die Wasserstände des Genfersees und der Rhone. Das rechte Ufer ist steil und dicht mit hohen Bäumen bewachsen. Darüber thronen Wohnhäuser des eleganten Stadtviertels Saint-Jean. Am linken Ufer zieht die von Pappeln gesäumte Rhone-Halbinsel Jonction mit Am Picknickplatz Falaises de Saint-Jean rastet man auf feinem Sand. 94

Fast wie eine Hollywoodkulisse: Kirche und Festung Aarburg. Rechts unten liegt das fussballfeldgrosse Kehrwasser Aare-Waage.

208

209

I wona E berle G ummibootf ü hrer S chweiz Im Gummiboot unterwegs zu sein, ist ein heiteres Sommerver­ gnügen. Das Plätschern des Wassers, das glitzernde Lichtspiel auf den Wellen, die üppig grüne Natur. Dazwischen Kulturperlen wie Klöster und Schlösser. Zur Abwechslung ein Sprung ins kühle Nass – oder am Ufer ein Feuer machen! Der Sommer lässt sich kaum intensiver geniessen. Dieser einmalige Führer präsentiert die 22 lohnendsten Flusstouren der Schweiz. Er wendet sich an Natur- und Wasserfans jeden Alters für Fahrten mit der Familie oder Freunden. Eine einfache Ausrüstung genügt. Alle Ein- und Ausstiege sind mit dem öffentlichen Verkehr bequem erreichbar. So heisst es nur noch: Aufpumpen und ablegen!

I wona Eberle G ummibootf ü hrer S chweiz 248 Seiten, 14 × 21 cm, broschiert ISBN 978-3-85932-742-9, CHF 39.90 Zahlreiche farbige Abbildungen.

Kultur 6 | 15

· 22 Flusskarten · über 240 Farbfotos · Tipps zu Ausrüstung und Sicherheit · über 70 Beizen und Rastplätze · ÖV-Angaben für die An- und Rückreise

Bitte senden Sie mir ___ Ex. «GUMMIBOOTFÜHRER SCHWEIZ» zum Preis von je CHF 39.90 (inkl. Versandkosten) ISBN: 978-3-85932-742-9

Abendfahrt auf dem Dampfschiff «Blümlisalp» Geniessen wir die Abendsonne auf dem Thunersee von Spiez über Faulensee und Merligen bis Beatenbucht und zurück nach Faulensee in einer Stunde Fahrzeit. Das Dampfschiff «Blümlisalp» ist ein nostalgischer Zwei-Deck Salondampfer aus der Belle-Epoque, Baujahr 1906. Zum 100. Geburtstag wurde das Schiff originalgetreu restauriert. Der Wasserdampf wird statt mit Kohle heute mit Diesel erzeugt, der Motor aber nach wie vor mit Wasserdampf angetrieben. Bewundern wir die schmucken Salons und Decks der 1. und 2. Klasse, die liebevoll gestalteten Details und Einbauten im ganzen Schiff sowie die beeindruckende Antriebsanlage. Ab Faulensee wandern wir gemütlich in einer halben Stunde den wunderschönen Strandweg zurück nach Spiez.

Fahrkarte Das 1. Klasse-Billet für die Abendfahrt ab Spiez bis Faulensee kostet als Gruppenfahrt (ab 10 Personen) mit Halbtax CHF 19.60, Normaltarif CHF 24.50.

GA bereithalten; wir kaufen dann gemeinsam die Karten. Für alle Frauen die unseren Treff schon kennen oder endlich kennenlernen wollen, zum Plaudern, Netzwerken, Weiterbilden.

Unser nächsten Termine 16. Juli 2015, 19.30 Uhr Neophyten – Schön aber gefährlich! Mit der Spiezer Umweltingenieurin Marianna Serena erkunden wir betroffene Gebiete in Spiez, lernen die gefähr­ lichen Pflanzen kennen und erfahren Bekämpfungsmethoden.

Fragen beantwortet gerne Sandra Jungen (D/E) Tel. 079 473 48 82 [email protected] Ursula Tinkl (D/E) Tel. 076 799 14 86 [email protected]

Name/Vorname Adresse PLZ/Ort Datum

Unterschrift

Talon einsenden/faxen an: Werd & Weber Verlag AG, Gwattstr. 144, 3645 Thun, Fax 033 336 55 56. Bestellen Sie auch online oder per Mail: www.werdverlag.ch, [email protected]

Preise im Normaltarif ohne Halbtax 2. Klasse-Billet CHF 30.– 1. Klasse-Billet CHF 49.– Wir können die Fahrkarten auf dem Schiff lösen, bitte Halbtax-Karten oder

20. August 2015, 19.30 Uhr Picknick im Walerain am See, unterhalb des Schlosses Jede bringt ihr Picknick und Decken selbst mit. Wir freuen uns auf eine schöne laue Sommernacht.

41

VEREINE

Kultur 6 | 15

Naturfoto-Wettbewerb Wildtiere, Wildpflanzen und Naturlandschaften im Berner Oberland

Haben Sie schöne und interessante Bilder von Wildtieren, Wildpflanzen oder Naturlandschaften des Berner Ober­ landes? Machen Sie mit beim Natur­ fotowettbewerb der Spiezer Agenda 21. Auch dieses Jahr wird es wieder eine spezielle Jugendkategorie geben. Das beste Bild jeder Kategorie wird mit einem Preis ausgezeichnet und mit weiteren Wettbewerbsbeiträgen im DorfHus Spiez ausgestellt. In der Jugendkategorie wird nicht zwischen den verschiedenen Kategorien unterschieden. Ausgezeichnet wird ein Bild über alle Kategorien.

Einsendeschluss Samstag, 17. Oktober 2015

Vernissage und Preisverleihung Samstag, 21. November 2015, 11 Uhr

Preise Büchergutscheine vom Bücherperron Spiez im Wert von CHF 100.– resp. CHF 50.– in der Jugendkategorie

Teilnahmebedingungen siehe unter www.spiezeragenda21.ch

43

VEREINE

Kultur 6 | 15

15 Jahre im Dienste der Nachhaltigkeit Spiezer Agenda 21 «Füf vor zwöufi» Jubiläumsveranstaltung im Rahmen der 1. Spiezer Kulturnacht Samstag, 6. Juni 2015, 23.55 Uhr im DorfHus, Spiezbergstrasse 3, Spiez

hung berrasc

Süsse Ü

n!

abhole

5 Jahre Agentur Spiez! Feiern Sie dieses Jubiläum mit uns

Unsere Bank gibt es zwar schon seit 1837, aber in Spiez sind wir noch jung. Vor 5 Jahren haben wir hier unsere Agentur eröffnet, um näher bei unseren Kunden zu sein. Dieses Jubiläum feiern wir mit ihnen: Auf sie wartet vom 8. - 13.6.2015 eine süsse Überraschung am Schalter in Spiez. Kommen sie vorbei und holen Sie Ihr persönliches Schweizer Original ab. Solange Vorrat. Nicht nur unsere Agentur feiert ein Jubiläum, sondern auch unser Team. Bruno Martig, der Agenturleiter, kann auf 10 Jahre bei der Sparund Leihkasse Frutigen AG zurückblicken, Yolanda Meister, Ihre Kundenberaterin am Schalter, feiert ihr 5-Jahre Dienstjubiläum.

Die Ressourcen unseres Planeten sind begrenzt. Damit diese auch nächsten Generationen zur Verfügung stehen, ist ein verantwortungsvoller Umgang mit den beschränkten Ressourcen der Erde nötig. Seit 15 Jahren setzt sich die Spiezer Agenda 21 für die nachhaltige Entwicklung ein und leistet damit einen Beitrag zur Sensibilisierung.

Aus dem Film «Billig, Billiger.Banane» © éducation21 / Filme für eine Welt

Wir verlängern die Nachhaltigkeitswoche um einen Tag!

Füf vor zwöufi – Es ist fünf vor zwölf! Filmbeiträge zur Nachhaltigkeit führen uns an die Themen heran und regen an zum anschliessenden Austausch in einer gemütlichen Runde

Das DorfHus, ein Projekt der Spiezer Agenda 21

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im DorfHus!

Aus dem Film «Der digitale Friedhof» © éducation21 / Filme für eine Welt

Aus dem Film «Essen im Eimer» © éducation21 / Filme für eine Welt

Unsere Öffnungszeiten: Mo - Fr 8 - 11 Uhr I 14 - 18 Uhr I Sa 9 - 11 Uhr

Agentur Spiez | Bahnhofstrasse 21 | 3700 Spiez | 033 672 18 18 | www.slfrutigen.ch I [email protected]

45

VEREINE

Kultur 6 | 15

Familien-Znacht mit Naturspaziergang für Kinder Samstag, 20. Juni um 18.00 Uhr Für Familien mit Kindern findet diesen Samstag, 20. Juni um 18.00 Uhr im DorfHus-Bistro ein Familien-Znacht der ganz besonderen Art statt nach dem Motto: 
Zuerst stillen die Kinder ihren Hunger mit einem kindergerechten ­Menü. Danach spazieren sie zum Spiezberg, um unter fachkundiger Führung Naturbeobachtungen zu machen. Währenddessen können die Eltern im Dorfhus in Ruhe essen und sich unterhalten. Anmeldung: bis Freitag, 19. Juni 2015 unter [email protected] oder per SMS unter 079 763 87 14. Kosten inkl. Essen: CHF 37.– für eine ganze Familie

Bistrobetrieb Mit Bekannten zusammensitzen oder neue Leute kennenlernen? Unser BistroTeam freut sich auf Ihren Besuch. Mi., 9.00 – 11.30 Uhr, Fr., 9.00 – 16.00 Uhr (5. Juni geschlossen) mit kleinem Mittagsmenu Sa., 9.30 – 12.00 Uhr

Besonderes Angebot im Bistro Kaffee, Klatsch und … Kräutersalz Mittwoch, 17. Juni, 9.00 – 11.30 Uhr Kleine gestalterische Inputs zum Mitmachen. Kosten: CHF 15.– Anmelden: bei Annik Flühmann Tel. 033 654 34 44 oder [email protected]

Raum im DorfHus nur für Sie Bistro, Sitzungszimmer und Handwerk-

Aktuelle Informationen auf unserer Home­page: www.dorfhus.ch

Das DorfHus, ein Projekt der Spiezer Agenda 21

statt im DorfHus können Sie zu günstigen Konditionen für Ihr privates Fest, den Firmenanlass, für Kurse oder Vereinsanlässe buchen (www.dorfhus.ch).

Weitere Veranstaltungen Oekologie Eine Lese- und Gesprächsgruppe der SpiezerAgenda: Freitag, 12. Juni 2015 um 19.30 Uhr im Kirchgemeindehaus: Nachhaltigkeit im Grossen Rat. Markus Wenger berichtet über seine Erfahrungen im Parlament. Inter- & Nationaler Frauentreff Do, 18. Juni 2015, 19.15 Uhr. Abendfahrt auf dem Dampfschiff «Blüemlisalp». PhiloKafi im Schloss Spiez So, 28. Juni, 10.15 Uhr. Thema: «Feste feiern, wie sie fallen». Brennende Fragen der Zeit in ungezwungenerer, offener Kaffeehaus­atmosphäre gemeinsam diskutieren. Eintritt frei, keine Anmeldung. (Treffpunkt: vor dem Schloss Spiez). Ausstellung Ursula Taugwalder Während den Bistroöffnungszeiten.

Das DorfHus – weil Begegnung glücklich macht

47

VEREINE

Traditionsfirma mit neuem Namen – und mit guten Ideen !

Geschätzte Kunden, Geschäftspartner, Freunde und Bekannte

Kultur 6 | 15

Inszenierung 2015 mit Musik Live auf der Bühne: Der Komponist Christian Häni und die Gastmusiker Kandlbauer und Trummer.

Vor neunzig Jahren gründete unser Grossvater Willi Zimmermann seine Heizungs-, Sanitär und Schlosserei-Firma. Vor gut sechzig Jahren traten seine Söhne Heinrich und Hans in die Firma Willy Zimmermann und Söhne ein. 1954 übernahm Hans Zimmermann den Betrieb und führte ihn unter dem Namen Hans Zimmermann & Co weiter. Im Jahre Traditionsfirma mit neuem Namen 1990 übernahmen wir, Hanspeter und Walter Zimmermann, von unserem Vater den Betrieb mit derFreunde gleichzeitigen Gründung der ZIMMERMANN AG. Geschätzte Kunden, Geschäftspartner, und Bekannte

Tellspiele Interlaken Tellweg 5, 3800 Matten Telefon 033 822 37 22 www. tellspiele.ch

DerGrossvater Umstand,Willi dassZimmermann in Spiez mehrere mit dem Familiennamen Zimmermann Vor neunzig Jahren gründete unser seineFirmen Heizungs-, Sanitär im Bereich Heizung und Sanitär tätig sind, führt immer und Schlosserei-Firma. Vor gut sechzig Jahren traten seine Söhne Heinrich und Hans wieder zu Verwechslungen durch Kunden und Lieferanten. Im Interesse einer klaren in die Firma Willy Zimmermann und Söhne ein. 1954 übernahm Hans Zimmermann den Positionierung haben wir uns entschlossen den Namen unserer Traditionsfirma zu Betrieb und führte ihn unter dem Namen Hans Zimmermann & Co weiter. Im Jahre ändern, deshalb heissen wir neu Traditionsfirma mit neuem Namen ZIMA AG Heizung Sanitär. 1990 übernahmen mit wir, Hanspeter und Walter Zimmermann, von unserem Vater den Betrieb Traditionsfirma neuem Namen Geschätzte Kunden, Geschäftspartner, Freunde und Bekannte mit der gleichzeitigen Gründung der ZIMMERMANN AG. Geschätzte Kunden, Geschäftspartner, Freunde und Bekannte Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft für Sie tätig sein zu dürfen und empfehlen uns für Gessler und Tell Vor neunzig Jahren gründete unser Grossvater Willi Zimmermann seine Heizungs-, Sanitär alle Leistungen im Bereich Heizung und Sanitär bestens. Der Umstand, dass in Spiez mehrere Firmen mit dem Familiennamen Zimmermann Vor neunzig Jahren gründete unser Grossvater Willi Zimmermann seine Sanitär undHeizungs-, SchlossereiFirma. Vor gut sechzig Jahren traten seine Söhne Heinrich und Hans Seit über hundert Jahren wird Schillers im Bereich Heizung und tätig traten sind,seine führtSöhne immer Verwechslungen und SchlossereiFirma. Vor gut Sanitär sechzig Jahren Heinrich undzu Hans in wieder die Firma Willy Zimmermann und Söhne ein. 1954 übernahm Hans Zimmermann den Freundliche Grüsse Drama «Wilhelm Tell» auf der Naturin die Firma Willy Zimmermann und Söhne ein. 1954 übernahm Hans Zimmermann den Betrieb und führte ihn unter dem Namen Hans Zimmermann & Co weiter. Im Jahre durch Kunden und Lieferanten. Im Interesse einer klaren Positionierung haben wir uns Betrieb und führte ihn unter dem Namen Hans Zimmermann & Co weiter. Jahre 1990 Im übernahmen wir, Hanspeter und Walter Zimmermann, von unserem Vater den Betrieb bühne im «Rugenwald zu Matten» aufZIMA AG entschlossen den Namen unserer Traditionsfirma zu ändern, deshalb heissen wir neu 1990 übernahmen wir, Hanspeter und Walter Zimmermann, von unserem den Betrieb mit Duschsystem derVater gleichzeitigen Gründung der ZIMMERMANN AG. geführt. In der letzten Inszenierung von ZIMA AG Heizung Sanitär. mit der gleichzeitigen Gründung der ZIMMERMANN AG. Austauschlösung Regisseur Sven Allenbach hat die Rolle Der Umstand, dass in Spiez mehrere Firmen mit dem Familiennamen Zimmermann des alten Tells, der als Erzähler durch Machen Sie sich Bestehendes zunutze. Der Umstand, dass in Spiez mehrere Firmen mit dem FamiliennamenimZimmermann Bereich Heizung und Sanitär tätig sind, führt immer wieder zu Verwechslungen Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft für Sie tätig sein zu dürfen und empfehlen uns für im Bereich Heizung und Sanitär tätig sind, Hanspeter führt immer wieder zu Verwechslungen das führt, noch mehr Gewicht als DieKunden bisherige Duschgleitstange ersetzten durch und Lieferanten. Im Interesse einer klaren Positionierung haben wir Stück uns und Walter Zimmermann alle Leistungen im Bereich undklaren Sanitär bestens. durch Kunden und Lieferanten. Im Heizung Interesse einer Positionierung haben wir den uns wir durch eine wasserführende. Mit zu ändern, deshalb heissenbisher. entschlossen Namen unserer Traditionsfirma wir neu Die Musik zur Aufführung hat entschlossen den Namen unserer Traditionsfirma zu ändern, deshalbZIMA heissen neu und AGwir Heizung Sanitär. einer KopfHandbrause nach Ihrem Christian Häni, Sänger der Band HalunZIMA AG Heizung Sanitär. Gusto und einer neuen Mischarmatur Freundliche Grüsse ken komponiert. Er und die Gastmusiker Wir werten freuen uns in ZukunftWannenfür Sie tätig sein zu dürfen und empfehlen uns für Siedarauf, Ihrenauch bisherigen ZIMA AG ZIMA · Oberlandstrasse 3uns ·im3700 Spiez · Tauf. 033 654 84 00 · F 033 654 Kandlbauer 84 41 und Trummer werden live zu Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft für Sie tätig AG sein zu dürfen und empfehlen für alle Leistungen Bereich Heizung Sanitär bestens. oder Duschmischer weiter und [email protected] · www.zima-spiez.ch alle Leistungen im Bereich Heizung und Sanitär bestens. hören sein. Diese Austauschlösung können Sie auch

Sänger und Komponist Christian Häni

Gedeckte Tribüne Aufführungen bei jedem Wetter, jeden Donnerstag und Samstag vom 18. Juni bis 29. August.

Preise: 1. Kategorie Fr. 62.– 2. Kategorie Fr. 50.– 3. Kategorie Fr. 36.– Kinder bis 16 Jahre bezahlen die Hälfte.

Freundliche Grüsse in älteren Bädern und Duschen einbauen ZIMA AGdabei dieselben Anschlüsse und und

Freundliche Grüsse ZIMA AG

Hanspeter und Walter Zimmermann INS.indd 1

Bohrungen verwenden. Wir beraten Sie gerne! Hanspeter und Walter Zimmermann

14.01.15 10:13

Hanspeter und Walter Zimmermann

ZIMA AG · Oberlandstrasse 3 · 3700 Spiez · T 033 654 84 00 · F 033 654 84 41 [email protected] · www.zima-spiez.ch ZIMA AG · Oberlandstrasse 3 · 3700 Spiez · T 033 654 84 00 · F 033 654 84 41

ZIMA AG · Oberlandstrasse 3 · 3700 Spiez · T 033 654 84 00 · [email protected] 033 654 84 41 · www.zima-spiez.ch [email protected] · www.zima-spiez.ch

49

VEREINE

Kurse 6 | 15

Patientenverfügung und Vorsorgeauftrag Die wichtigsten Komponenten für den Biercharakter *

Braugerste Gerstenmalz Bei den ältesten Kulturvölkern diente vermutlich aufgeweichtes Brot als Ausgangsprodukt für die Bierherstellung. Archäologische Funde im Nahen Osten brachten Abbildungen der Zubereitung von Bier zutage: die Enthülsung der Getreidekörner, die Verarbeitung des Getreides zu Broten, das Aufweichen in Wasser und den Gärungsprozess. Heute ist nicht mehr eine Brotsuppe das Ausgangsprodukt des Bieres, sondern hauptsächlich das Gerstenmalz. Malz ist ein Produkt aus geweichtem, gekeimtem und getrocknetem Getreide. In der Umgangssprache wird Gerstenmalz meist vereinfacht als Malz oder Braumalz bezeichnet. Es wird aus einer besonderen Art von Gerste, der sogenannten Braugerste, hergestellt. Ihr Korninhalt besteht im Wesentlichen aus Stärke sowie Eiweiss und Mineralsalzen. Diese Stoffe lassen sich jedoch nicht ohne Weiteres gewinnen, da die im Gerstenkorn enthaltene Stärke in nicht wasserlöslichen Zellwänden eingeschlossen ist. * Schweizer Brauerei Verband: Bier und Ausschank von der Brauerei bis ins Glas, Zürich 2010.

Das Bier Um die Braugerste für die Bierherstellung verwendbar zu machen, wird sie in der Mälzerei im Wasser geweicht und zum Keimen gebracht. Weil der Keimling die im Korn enthaltene Stärke als Nahrung benötigt, bilden sich Enzyme, welche die Zellwände abbauen und somit die Stärke was­ serlöslich machen. Dadurch wird später beim Brauen das Herauslösen der Inhaltsstoffe und die Verzuckerung der Stärke ermöglicht. Nach etwa sechs Tagen ist dieser Keimprozess weit genug fortgeschrit­ ten und das keimende Getreide (Grünmalz) wird getrocknet bzw. ge­ darrt. Durch die Trocknung wird der Keimprozess im gewünschten Stadium abgeschlossen und das Malz lagerfähig gemacht. Schonen­ des Trocknen ergibt helles Malz, durch stärkeres Darren entsteht Malz für dunkles Bier. Das fertige Braumalz wird nun von den Wurzelkeimen befreit, entstaubt und poliert. Bis zur Auslieferung an die Brauerei wird es dann in Silos gelagert. Der Grundstein für die Farbe und den Geschmack des Bieres wird also bereits in der Mälzerei durch die Variation der Parameter Zeit, Feuch­ tigkeit, Temperatur und Belüftung gelegt. Das Malz kann süsslich bis würzig schmecken, und sein Farbspektrum reicht von Hellbeige über Braun bis Schwarz. In der Schweiz existiert weder ein grossflächiger Anbau von Braugers­ te noch gibt es eine Mälzerei. Deshalb beziehen die Schweizer Brau­ ereien das Braumalz hauptsächlich aus Frankreich, Deutschland und der Tschechischen Republik. Weitere stärkehaltige Rohstoffe Neben dem Gerstenmalz können zur Bierherstellung auch weitere stär­ kehaltige Rohstoffe verwendet werden, je nachdem vermälzt oder un­ vermälzt. Dies sind vor allem Getreide wie Weizen, Roggen, Mais, Reis, Hafer, Dinkel oder Emmer, aber auch Zutaten wie Kastanien oder Datteln. Hopfen Wie unsere Vorfahren auf die glückliche Idee kamen, neben dem Malz den Hopfen zum Bierbrauen zu nutzen, ist nicht restlos geklärt. Für den Einsatz von Hopfen zu Brauzwecken gibt es erst im frühen Mittelalter historische Beweise. In der Volksmedizin hat Hopfen von jeher eine Rolle gespielt. Auch heute wird er zur Erzeugung pharmazeutischer Produkte verwendet. Die Hopfenpflanze rankt sich in Hopfengärten an zwischen Holz­ pfählen gespannten Drähten bis zu einer Höhe von etwa acht Metern empor. Zum Brauen werden die Fruchtzapfen, die sogenannten Dolden,

252

253

Lager dunkel

Burgdorfer Aemme Burgdorfer Gasthausbrauerei AG www.burgdorferbier.ch •

Bezugsquellen – Detailhandel Coop, Landi, Region Emmental / Bern, Drinks of the World – Gastrobetrieb der Brauerei Restaurant Schützenhaus

Alkoholgehalt: 5,3 % Bittere: schwach Empfohlene Trinktemperatur 8 bis 12 °C • Ideale Glasformen Becher, Tulpe, Krug

Lager dunkel

Sonnenbräu 1891 DUNKEL Brauerei Sonnenbräu AG www.sonnenbraeu.ch •

Grundsorten

Das Bier

Bezugsquellen – Rampenverkauf Rebstein – Detailhandel Spar, Coop, Denner, Landi, Volg Region Ostschweiz, Rio Getränkemarkt

Alkoholgehalt: 5,0 % Bittere: schwach • Empfohlene Trinktemperatur 8 bis 12 °C • Ideale Glasformen Becher, Krug, Schwenker









Geruchs- und Geschmacksintensität

Geruchs- und Geschmacksintensität

Charakter Seine schöne rotbraune Farbe und sein hellbrauner, nicht sehr lange anhaltender Schaum fallen sofort auf. Mit der Nase erriecht man einen malzigen Duft, kombiniert mit Noten von Karamell und Kirschen. Im Gaumen dann entwickelt dieses Bier dezente Röstnoten, es schmeckt fruchtig und im Abgang entwickelt es eine moderate Bittere.

Charakter Dem Auge fällt sofort die Farbe auf – dunkelbraun bis schwarz! In der Nase entwickeln sich Röstaromen, Noten von Karamell und schwarzem Kaffee. Beim Antrunk schmeckt das Bier spritzig, mit Röst- und Kaffeenoten. Der Nachtrunk ist begleitet von einer leichten Bittere.

Passt zu Viele italienische Speisen sind passend: Pizzas, Steinpilzrisotto oder diverse Pastagerichte wie Lasagne oder Cannelloni sind sehr gut mit diesem Bier vorstellbar. Aber auch ein Zürcher Geschnetzeltes oder ein sommerliches Tatar passen bestens. Und als Dessertbier passt es zu jeder Variante von Schokoladendesserts.

Passt zu Ein dunkles Bier, das perfekt zu markanten Fleischgerichten passt: So sind Roastbeef, Barbecues und Wild sichere Empfehlungen dazu. Und alle Desserts, die mit dunkler Schokolade hergestellt werden, passen ebenfalls sehr gut zu diesem Dunklen.

58

59

ROBERT CONR AD S C H W E I Z E R B I E R E 2 0 15   |   2 0 16 Die Schweizer Bierszene lebt – und wie! Der Guide «Schweizer Biere 2015 | 2016» wird diesem Trend gerecht und bietet einen Überblick über das vielfältige Angebot von Schweizer Brauereien. In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Brauerei-Verband und der Interessengemeinschaft der unabhängigen Schweizer Brauereien wurden 200 Schweizer Biere von ausgebildeten Biersommeliers mit Wohnsitz in der Schweiz getestet und bewertet. Die Biere werden unter Angabe von Fakten wie Verfügbarkeit und Vertrieb, Alkoholgehalt und Bittereinheiten vorgestellt. Der Charakter jedes Bieres wird verständlich beschrieben, ausserdem geben die Sommeliers Empfehlungen für passende Speisen. Ziel ist eine Beschreibung aus Konsumentensicht – Sensorik und Genuss stehen im Vordergrund! Neben den 200 Schweizer Bieren enthält der neue Führer auch viel Wissenswertes rund um das Bier zu Geschichte, Herstellung und zu den vielfältigen Bierkategorien.

R O B ER T C O N R A D S C H W E I Z E R B I E R E 2 015 | 2 016 302 Seiten, 11 × 18 cm, broschiert ISBN 978-3-85932-741-2, CHF 29.– Zahlreiche farbige Abbildungen.

Die Selbstbestimmung im Alter wird immer wichtiger



Bitte senden Sie mir ___ Ex. «SCHWEIZER BIERE 2015 | 2016» zum Preis von je CHF 29.– (inkl. Versandkosten) ISBN: 978-3-85932-741-2

Wie sieht das bei Ihnen aus? Wer entscheidet über medizinische Massnahmen und über Ihr Vermögen, sollten Sie dazu einmal nicht mehr in der Lage sein? Ein Fachmann aus der Praxis informiert über alle wichtigen Aspekte: Wie erstellen Sie eine gültige Patientenverfügung oder einen Vorsorgeauftrag und was müssen Sie bei der Abfassung beachten bzw. welche Möglichkeiten haben Sie? Der Vortrag richtet sich an alle Interessierten und auch an die, ­welche bereits ein Dokument erstellt haben und sich vergewissern wollen, ob das wirklich korrekt und ihrem Willen entsprechend geschehen ist. Es besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und ethische und rechtliche Aspekte zu diskutieren.

Leitung: Urs Winkler, Jurist, Leiter KESB Oberland Ost, Spiez Kurs 1: Dienstag, 9. Juni 2015, 19.30 – 21.00 Uhr Ort: Gemeindezentrum Lötschberg, Spiez, Burgerstube Kursgeld: CHF 20.– (Abendkasse) Info und Anmeldung 033 654 94 44 oder www.vhsn.ch In Zusammenarbeit mit der Alterskommission Spiez

Name/Vorname Adresse PLZ/Ort Datum

Unterschrift

Talon einsenden/faxen an: Werd & Weber Verlag AG, Gwattstr. 144, 3645 Thun, Fax 033 336 55 56. Bestellen Sie auch online oder per Mail: www.werdverlag.ch, [email protected]

51

VEREINE

Kurse 6 | 15

Viel Spannendes für Familien:

www.bekb.ch/familien

Eine magische Reise … … in eine verwunschene Anderswelt vor der Haustür Von Zwergengaben und Heidenspuren – Sagenwanderung im Suldbachtal Der Sagenwanderer und Geschichtenerzähler Andreas Sommer entführt seine Gäste auf stillen Pfaden in die heimische Sagenwelt. Der Sommerabend im wildromantischen Suldbachtal verbindet das Naturerlebnis mit den Seelenbildern uralter Überlieferungen aus der Region. Geeignet für Kinder ab 12 Jahren. Um 16.35 Uhr fährt ein Postauto ab Spiez, 21.35 Uhr fährt der Zug ab Mülenen Richtung Spiez. Mitbringen: Wanderkleider inkl. Regen­schutz, gutes Schuhwerk, Verpflegung Kurs 18: Samstag, 13. Juni 2015 17.00 – 21.15 Uhr Treffpunkt: Schulhaus Aeschiried Kursgeld: CHF 40.– 2 Erwachsene Personen mit Kindern CHF 100.–, 1 Erwachsene Person mit Kindern CHF 50.– Anmeldeschluss: 3. Juni 2015 Info und Anmeldung 033 654 94 44 oder www.vhsn.ch In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Thun

53

VEREINE

kurse 6 | 15

Die Schwimmschule des Schwimmclub Spiez

Schwimmschule

K ANTON URI

SCHÖNRIED    BE

UR

RELLERLIGRAT Aussichtsposten im Saanenland

Fahrt zum Rellerli, hinten die Gummfluh

Ganz in der Nähe des Bahnhofs Schönried befindet sich die Talstation der RellerliGondelbahn. Erst seit den Siebzigerjahren bringt eine Seilbahn die Gäste 600 Meter in die Höhe, dorthin, wo neben der Aussicht auch vielfältige Aktivitäten warten. Für Seilbahn-Fans ist die 16°-Kurve in voller Fahrt von Bedeutung, wie auf einer Achterbahn werden Seil und Gondeln umgelenkt. Das Berghaus im Zentrum des Saanenlandes bietet eine Rundumsicht vom Eiger zum Wildhorn, über Gstaad zu den Diablerets, ins Pays-d’Enhaut und zu den Freiburger Alpen. Zu den Rellerli-Klassikern gehört das Outdoor-Fondue der Molkerei in Schönried. Gäste erhalten in einem Rucksack alles Nötige und bereiten sich dann das Essen am Ende des Fondueweges selber zu. Abenteuerlustige zieht es eher zur Sommerrodelbahn, eine der schnellsten in der Schweiz.

ERLEBNISSE UND INFORMATIONEN Der Verband Urner Seilbahnen hat zusammen mit Uri Tourismus einen «Seilbahnführer» herausgegeben, der die einzelnen Bahnen beschreibt und alle benötigten Informationen beinhaltet. Zusammen mit dem «Alpkäseführer» lassen sich grössere und kleinere Wanderferien organisieren.

DreipersonenLuftseilbahn von Hofstetten (Erstfeld) zum Wilerli

ANREISE Die Talstationen sind mit Bus, teils nur zu Fuss oder mit Privatauto erreichbar. Achtung: Zeitweise Münz- oder Jetonbetrieb für fahrplan-unabhängiges Bedienen durch den Benutzer, Jetons in benachbarten Restaurants oder Privathäusern erhältlich.

Die Kletterwand an der Seilbahnstation reizt auch Anfänger, Mountainbiker wählen den tollen und risikoarmen Singletrail ins Tal, andere freuen sich auf eine rasante Trottinett-Abfahrt und Wanderer machen sich auf in Richtung Hundsrügg / Sparenmoos oder Abländschen.

Sommer-Schwimmkurse im Freibad Spiez

Auf der gegenüberliegenden Seite ist das Horneggli, mit Sesselbahn erreichbar und Ausgangspunkt für die Höhenwanderung zum Rinderberg. Und von Rougemont fährt am Wochenende die Gondelbahn zur Videmanette mit den bekannten Klettersteigen. Alle drei sind im Winter Gebiete in den Gstaader «Mountain Rides». 1800

Rellerli

Ruogig

1700

1800

1600 1500

1700

1400

Schönried 1246 m ü.M.

1600 1500 1400

1300

Rellerligrat 1834 m ü.M.

1200

Höhendifferenz 588 m

1100

Distanz 2083 m

1000

0

200

600

800

1000

1200

1400

1600

www.uri.info

0

79

284

Höhendifferenz 22’900 m (alle Bahnen)

www.seilbahnen-uri.ch

600 Brügg (Bürglen)

1800

78

Urnersee 434 m ü.M. Andermatt 1436 m ü.M.

700

www.rellerli.ch 400

Distanz 54,6 km (alle Seilbahnen)

800

GPS 46.51118 N, 7.26321 E Schönried

1200

Eierschwand

900

Fahrdauer 9 Min.

1300

200

400

600

800

1000 1200 1400 1600 1800 2000 2200 2400 2600 2800

285

R oland B aumgartner und R oman W eissen BERG- UND SEILBAHNEN SCHWEIZ Mit eindrücklichen Transportmitteln zu den schönsten Aussichten, Wanderungen und Erlebnissen! Nicht nur die schönsten Aussichtspunkte der Schweiz, sondern auch die Transportmittel, die eindrücklichen Werke der Technik, die uns im Sommer dorthin befördern, werden in diesem neuen touris­tischen Standardwerk vorgestellt. Viele Fotos illustrieren die rund 150 Porträts von über 250 Berg- und Seilbahnen aus allen Regionen der Schweiz. Weiter gibt das Buch prak­tische Informationen zu A ­ ussicht, Attraktionen, Übernachtungsmöglichkeiten und Wanderungen. Setzen wir uns der Faszination von Technik und Natur aus! Erstmalige Gesamtübersicht der Berg- und Seilbahnen Schweiz. R oland B aumgartner R oman W eissen BERG - UND SEILBAHNEN SCHWEIZ 432 Seiten, 16 × 23 cm, gebunden ISBN 978-3-03818-024-1, CHF 49.– Zahlreiche farbige Abbildungen.

Wassergewöhnung Grundlagen- & Schwimmtests Kraul / Rückenkraul Eventuell Jugendbrevet inkl. Erlebnismodul

Kursdaten 20. bis 25. Juli 2015 27. Juli bis 1. August 2015

Anmeldung www.piranha-spiez.ch

Informationen Norbert Schmid Tel. 033 654 31 81 (abends) Bitte senden Sie mir ___ Ex. «BERG- UND SEILBAHNEN SCHWEIZ» zum Preis von je CHF 49.– (inkl. Versandkosten) ISBN: 978-3-03818-024-1 Name/Vorname Adresse PLZ/Ort Datum

Unterschrift

Talon einsenden/faxen an: Weber Verlag AG, Gwattstr. 144, 3645 Thun/Gwatt, Fax 033 336 55 56. Bestellen Sie auch online oder per Mail: www.weberverlag.ch, [email protected]

55

VEREINE

Neu

Oldtimertreffen im Hotel Eden

Spiez

Kurse 6 | 15 LESEN UND SCHREIBEN FÜR ERWACHSENE IM KANTON BERN

Wollen Sie besser schreiben können? Lese- und Schreibkurse für deutschsprachige Erwachsene

en tzt at e l m n Mo r il s a je we s tag imk t obe er a i – O Donn M

leichter verständliche Sätze bilden das, was Sie lesen, besser verstehen und sicherer sein beim Schreiben von Rapporten, Mails und Briefen Ihren Kindern bei den Hausaufgaben helfen können und Ihre beruflichen Chancen verbessern?

Es gibt Lese- und Schreibkurse für deutschsprachige Erwachsene ohne Diktate, ohne Noten und ohne Prüfungen!

Nächstes Treffen am Donnerstag, 25. Juni 2015, ab 1630 Uhr Individuelle Anfahrt für Besitzer eines Oldtimers. Oldtimerliebhaber auf zwei oder vier Rädern und auch ohne Fahrzeug herzlich willkommen. Fachsimpeln und gemütliches Zusammensein, bei schönem Wetter im Garten Eden. bei schlechtem Wetter Garagierung möglich. Anmeldungen nicht zwingend, aber gerne erwünscht an info @ oldtimertreffen-spiez.ch

Kurse in Thun ab August 2015 jeweils Dienstagabend 38 Kursabende, 19.00 – 21.00 Uhr

Filmvorführung 12. / 13. / 14. Juni am Spittelfest im Berner GenerationenHaus «Im Film BOGGSEN schildern uns zehn von Illettrismus betroffene Menschen ihr Leben. Sie haben es gewagt, öffen­ tlich zu ihrer Schwäche zu stehen. Wir erfahren von Demütigungen und Ausweichstrategien, von Tabus und vom Leidensdruck. Und sie erzählen uns, warum sie sich trotz allem entschlossen haben, sich aus ihrem Käfig zu befreien. Sie machen Mut, es ihnen gleich zu tun. Sie zeigen wahre Stärke, indem sie ­öffentlich zu ihrer Schwäche stehen. BOGGSEN, der Film, der zu Worten verhilft, wo es vorher nur den Rotstift gab.» www.begh.ch

Lesen und Schreiben für Erwachsene Fachstelle für Grundkompetenzen im Kanton Bern Berner GenerationenHaus Bahnhofplatz 2 3011 Bern Telefon 031 318 07 07 Weitere Infos www.lesenschreibenbern.ch www.boggsen.ch

Kosten Fr. 20.– pro Kursabend

Ort GIB Thun

Anmeldung Tel. 031 318 07 07 www.lesenschreiben-bern.ch

Hotel Eden Spiez Seestrasse 58 3700 Spiez

www.oldtimertreffen-spiez.ch

57

VEREINE FÜR DIE SCHÖNEN MOMENTE IM LEBEN H O T E L – G O U R M E T – S PA & W E L L B E I N G – M E E T I N G & E V E N T – K U LT U R

ausstellung 6 | 15

VORSCHAU

Highlights EDEN Culture lassic» C ts «Jazz mee 12 20 ni Ju 0. -1 8. rk zz aus New Yo Ja hr U 20 FR Wien s au ik ss la K SA 20 Uhr ssic Jazz meets Cla SO 14.30 Uhr

Mit tagsmenu Bei unseren täglich wechselnden Mittagsmenus bieten wir B RIhnen U Nim C Restaurant H I M Hoder O Tauf E Lunserer E D traumhaften EN Sonnenterrasse leichte Speisen und persönlichen Service, der Sie entspannt Tatendrang Sonntag, 4. undund 18.voller März 2012 in den Nachmittag starten lässt. Einmalig die Aussicht. Sonntag, 1., 15. und 29. April ist 2012

Mittagsmenu von jeweils Montag – Freitag, CHF 26.– p.P. 10.30oder – 13.30 UhrHauptgericht Eden-Brunch Suppe Salat und inklusive Softgetränk oder 1 Kaffee, Espresso oder Tee. mit Wasser, kalten und warmen Gerichten Spargel küsst Erdbeere! Im Juni steht alles im Zeichen des CHF 39.– pro Person Königsgemüses und der roten Versuchung.

Walliser Degustationsmenu

OSTERN

Montag, 1. Juni – Samstag, 6. Juni 2015 Auf Ihrer Entdeckungsreise flanieren Sie durch die Walliser Ostersonntag, 8. April 2012 Weinwelt und probieren zu jedem Gang ein Schlückchen Ab 12.00 Uhr Lebensfreude. Sie Osterbuffet werden über die Ausführungen der CHF 49.–und prodiePerson Weinprofis kulinarische Vielfalt des Kanton Wallis überrascht sein. (Weindegustation von 18.30 – 19.30 Uhr).

Ab 18.30 Uhr 5-Gang-Ostermenu 4-Gang Menu – CHF 65.–  5-Gang Menu – CHF 80.– CHF 65.– pro Person 6-Gang Menu – CHF 95.–

GALERIE KUNSTSAMMLUNG UNTERSEEN

An die Maler, Bildhauer und Kunstschaffenden des Berner Oberlandes Ausstellung Stille Zeit in der Kunstsammlung Unterseen Wir möchten die Künstler des Berner Oberlandes einladen sich für die Teilnahme an einer zweiten Auflage der Ausstellung Stille Zeit zu bewerben. Es gibt zwei wichtige Neuerungen. Die Kosten für eine Teilnahme betragen pro Künstler Fr. 100.– Bei Verkauf eines Werkes sind neu 35 % abzugeben. Die Arbeiten werden wieder juriert. Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich mit untenstehendem Talon an. Die letzte Eingabefrist ist der 31. Juli 2015 Es ist auch möglich die Unterlagen von der Webseite der Kunstsammlung Unterseen herunterzuladen.

Galerie Kunstsammlung Unterseen Dachstock Stadthaus Untere Gasse 2 3800 Unterseen Telefon 033 822 08 74 [email protected] www.kunstsammlungunterseen.ch

Es würde uns freuen, im Januar 2016 einen breiten Querschnitt der Berner Oberländer Kunstschaffens zu zeigen.

E D E N &BWellness AR & LOUNGE Tennis Für jedermann Hotel Eden Regionen zu im Gast

Täglich kleine, typische Gerichte Sommer-Tennisangebot (Outdoor-Platz) CHF pro Stunde. Ob Einsteiger oder erfahrene mit 28.– passenden Weinen Spieler, im Hotel Eden kommen Tennisbegeisterte voll auf März: Tessin Ihre Kosten und falls die Schultern und Arme vom Tennis spielen April:schmerzen, Österreichempfiehlt sich anschliessend unsere Sportmassage oder eine traditionelle Thai-Massage. FR & SA ab 18 Uhr Live-Musik

Feierabend-Wellnessangebot von 18.00 – 22.00 Uhr, CHF 60.– pro Person Zugang zum Eden SPA inklusive Fitnessteller in der Hotelbar

D AY S PA’ S I M H O T E L E D E N Neue Auswahl an Day Spa-Angeboten Sav e the date! Eden: Thunersee im Hotel Spa-Nutzungszeiten mit 5flexibleren 18. Jul i 201 litäten zia nur auf Voranmeldung Region und seine Spe unter www.eden-spiez.ch

Reservationen erbeten unter 033 655 99 00 oder [email protected]

Anmeldung zur Teilnahme an der Ausstellung «Stille Zeit» Name .............................................................. Vorname ............................................................... Adresse ........................................................................................................................................... PLZ .................................................................. Ort ....................................................................... E-Mail .............................................................................................................................................. Telefon ........................................................................................................................................... zu schicken an: Ernst Hanke, Brandstrasse 32, 3852 Ringgenberg oder von der Webseite www.kunstsammlung-unterseen.ch herunterladen.

Seestrasse58 58,| CH-3700 Spiez | T +41 33 655 99 00 Seestrasse FT+41 www.eden-spiez.ch +4133 33655 65599 9901 00,| [email protected] [email protected],| www.eden-spiez.ch

59

VEREINE

F este 6 | 15

Ländtefest Samstag, 13. Juni 2015, 11.00 – 22.00 Uhr

...SIND WIR KEINE – ABER MANCHMAL REINIGUNGSTECHNIKER

SPITEX Region Thun (Thun, Spiez, Heimberg)

Faulensee Bei der Schiffstation Bei jeder Witterung

Volkstümliche Unterhaltung mit den Arisgruess-Oergeler Bratwurst und Steak vom Grill Pommes Frites

Freundlich laden ein Löschzug Ost und Faulensee Tourismus

Malerweg 2, 3600 Thun, 033 226 50 50, [email protected] www.spitex-region-thun.ch

61

Das Elektro-Kompetenzzentrummit mitLadenfachgeschäft Ladenfachgeschäft Das Das Elektro-Kompetenzzentrum Elektro-Kompetenzzentrum mit Ladenfachgeschäft für alleBereiche Bereicheder derElektrohaustechnik! Elektrohaustechnik! für für alle alle Bereiche der Elektrohaustechnik

VEREINE

F este 6 | 15

Neu, Haarstylingprodukte mit Feuchtigkeitsschutz ! www.skiclub-faulensee.ch

50 Jahre Skiclub Faulensee

Haartrockner HP 8280 • Sensor schützt vor  Feuchtigkeitsverlust • Ionenfunktion für mehr Glanz • Echte Kaltstufe •  230 V / 2300 W

Sommerfest Faulensee Freitag, 26. und Samstag, 27. Juni 2015 Festzelt auf der Seewise beim Tourismusbüro

Fr. 129.–

Fischessen ab 18.00 Uhr «Weisch no – Party» in der Après-Skibar ab 20.00 Uhr

Haarglätter HP8372 • Sensor für Feuchtigkeitsschutz • Leistungsstarkes Heizelement • Automatische Abschaltfunktion

Gratiseintritt

Fr. 129.–

Informieren Sie sich bei uns an der Thunstrasse 22! Für alle Fälle – auf alle Fälle – seit 1949 Für alle Fälle – auf alle Fälle – seit 1949 Heinz Sollberger AG Heinz Sollberger AG Elektro-Fachgeschäft und -Haustechnik Elektro-Fachgeschäft und -Haustechnik Thunstrasse 18/22 · 3700 Spiez Thunstrasse 18/22 · 3700 Spiez Tel. 033 654 43 33 · Fax 033 654 43 32 Tel. 033 654 43 33 · Fax 033 654 43 32 [email protected] [email protected] www.sollberger-elektro.ch www.sollberger-elektro.ch

Über 66 Jahre Erfahrung – Ihr Gewinn! Über 64 Jahre Erfahrung – Ihr Gewinn!

63

VEREINE

MÄrk te 6 | 15

Sommermärit bei der Stiftung Bubenberg Samstag, 20. Juni 2015 von 10.00 bis 16.00 Uhr

Spiel und Spass für Kinder Sirup Bar Kinderschminken

Musik Steelband Quint-Essence, Spiez

InformatIonsabend Die Geburt an unserem Spital Thun | Frauenklinik

UNICEF-Anerkennung als «babyfreundliches Spital»

Karibische Tanzdarbietung

Stiftung Bubenberg Breitenweg 5, 3700 Spiez Tel. 033 655 56 56 www.stiftung-bubenberg.ch

Geniessen Sie wieder mit uns eine Harleyfahrt Kinderprogramm Gast Zauberer Werner Amport

UNICEF-Anerkennung «babyfreundliches Spital» Wir freuen uns, werdenden Eltern und anderen Interessierten unsere geburtshilfliche Abteilung mit Familienzimmer und Frühstücksbuffet vorzustellen. Sie erhalten Informationen zu Geburt, Wochenbett, Stillen, Neugeborenen und der Mütter-Väterberatung Kanton Bern. Anschliessend beantworten wir gerne Ihre Fragen.

Freitag, 19. Juni 2015 19.00 bis 21.00 Uhr | Burgsaal Thun Der nächste Informationsabend für werdende Eltern findet statt: Freitag, 17. Juli 2015 Spital STS AG | Geburtenabteilung | Krankenhausstrasse 12 | CH-3600 Thun Tel +41 (0)33 226 25 05 | Fax +41 (0)33 226 28 39 | [email protected] | www.spitalstsag.ch

65

VEREINE

Kinder 6 | 15

Logodesign kita_def_b

... viele aktuelle Trauringe mit

25 - 50% Rabatt

Bahnhofstrasse 19 3700 Spiez [email protected] www.kitaspiez.ch

Bahnhofstrasse 19 3700 Spiez [email protected] www.kitaspiez.ch

20 Jahre Kindertagesstätte Spiez grafik design spiez - sandra hählen

Samstag, 13. Juni 2015, 10.00 – 16.00 Uhr

Gutschein

im Wert von Fr. 500.beim Kauf von ein paar Trauringen

ab Fr. 2000.31.12.2013. Nicht mit anderen Rabatten Rabatten kumulierbar. Gültig bis 31.12.2015.

Ihre Servicestelle 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3

Elektroinstallationen Telefon-Telematik Installationen Ascom Ascotel-Spezialist Internet ISDN, ADSL, hispeed Fl-Fehlerstromschutz-Aktion Elektroheizungs-Spezialist Elektro-Boiler-Revisionen Kochherd – Backofen – Kochfeld Geschirrspüler Waschmaschine + Tumbler Kühl- u. Gefriergeräte

Leierchischte: Roland Schwab und Ueli von Allmen

Die Kindertagesstätte Spiez hat Geburtstag und feiert mit der bekannten Berner Oberländer Band Leierchischte! Schauen Sie rein am Samstag, 13. Ju­ni­2015 zum 20 Jahre Jubiläum der KITA Spiez: 10.00 – 16.00 Uhr, Bahnhofstrasse 19, 3700 Spiez (vis-àvis vom Bahnhof, im Postgebäude) Die Kindertagesstätte (KITA) ist aus Spiez nicht mehr weg zu denken. Seit 20 Jahren gehen in der KITA jeden Tag Gross und Klein ein und aus. Sie sind alle herzlich eingeladen, bei diesem Treiben dabei zu sein: Zu staunen, zu träumen, zu spielen und zu geniessen im KITA Wunderland am 13. Juni 2015. Um 11.00 Uhr spielen Roli und Ueli, das Leierchischte Duo, wundervoll fröhliche Schmunzelmusik. Nicht verpassen!

Das Wunderland von Nina (6 Jahre alt)

Jubiläumsprogramm 13. Juni 2015 10.00 Uhr Türöffnung zum Wunderland KITA Spiez 11.00 Uhr Konzert Leierchischte (www.leierchischte.ch) 12.00 Uhr Apéro riche feine Häppchen & Getränke Kaffee & wunderbare Kuchen 10.00 bis 16.00 Uhr Wunderflohmarkt Kinderschminken Zauberbasteln KITA-Parcour Traumgeschichten Überraschungsfischen KITA-Infothek 16.00 Uhr Das KITA-Team Spiez wünscht ein schönes Wochenende

www.kitaspiez.ch Tel. 033 654 02 88 [email protected]

VEREINE

*

90 000 Haushalte

von Kiesen bis Gimmelwald mit Ihrem Inserat erreichen!

Kinder 6 | 15

Spielgruppen Spiez

Dem Kind und sich selber Gutes tun Eltern-Kind-Singen

Für Eltern, Grosseltern, Gotte, Göttis die sich gerne singend mit einem Kind im Alter von ca. 2½ – 4½ Jahren gemeinsame Zeit schenken möchten.

NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU

Spezialpreis bei einer gemeinsamen

5 Mal Eltern-Kind-Singen als Dienstagskurs Im alten Schulhaus Spiezwiler Ab Dienstag, 18. August 2015, 16.15 – 17.00 Uhr

Anzeigenplatzierung in «thun! das magazin», SpiezInfo und Bödeli- und BrienzInfo. Mit Ihrer Werbebotschaft er reichen Sie über 150 000 Leser! Preisbeispiele: ¹⁄8 Seite Anzeige ¼ Seite Anzeige ½ Seite Anzeige ¹⁄¹ Seite Anzeige

CHF 380.00 CHF 850.00 CHF 1 530.00 CHF 2 685.00

Verlangen Sie unsere Mediadaten oder ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Eva von Allmen, Telefon 033 654 19 19.

* Bruttostreuung (inkl. Briefkästen mit Stopp-Klebern)

— ZEITSCH R I FT E NV ER LAG — Weber AG Verlag — Gwattstrasse 144, 3645 Gwatt Tel. 033 336 55 55 — [email protected] weberag.ch — www.weberverlag.ch

5 Mal Eltern-Kind-Singen als Mittwochskurs Im alten Schulhaus Spiezwiler Ab Mittwoch, 19. August 2015, 9.00 – 9.45 Uhr

Musik streichelt die Kinderseele Das Angebot richtet sich an ca. 2½ – 4½ jährige Kinder mit einer Begleitperson (Mutter, Vater, Grosi, Gotti, Nachbarin…).

Ziele und Inhalte des Kurses ganzheitliche Entwicklungs­ förderung durch Musik das Kind in der auditiven Phase an die Musik heranführen gemeinsam Lieder, Verse, Singspiele kennenlernen Schnupperlektionen können im laufenden Kurs nach Absprache jederzeit besucht werden! Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Kursanmeldungen können quartalsweise erfolgen.

Weitere Informationen, Auskünfte und Anmeldung bei Marianne Maibach Tel. 033 654 63 01, [email protected] Kindergärtnerin, Spiel- und Wald­ spielgruppenleiterin, Weiterbildung zur Musikpädagogin für Eltern-KindSingen und Eltern-Baby-Singen am Zentrum für Musik in Solothurn, zur Zeit CAS-Weiterbildung Kulturelle ­Bildung im Elementarbereich.

69

6./7. FeBruar, 10./11. april, 5./6. Juni, 6./7. 5./6.nOvemBer JUNI 2015 2015

10 % Tage

VEREINE

Musik 6 | 15

Konzert in der Bucht Spiez Donnerstag, 25. Juni 2015

apotheke drogerie spiez

Auf dem gesamten Sortiment, ausgenommen rezeptpflichtige Medikamente und Gutscheine. Rabatte sind nicht kumulierbar.

20%

Den ganzen Monat Juni P sT h u

nstr

Oberlandstrasse 13, 3700 Spiez Tel. 033 654 14 37

as se

Ob e r

landst r

as se

S e e s t ra s s e v

Besuchen Sie unsere Homepage: www.apotheke-drogerie-spiez.ch

auf alle Sonnenschutzprodukte aus unserem Sortiment Daylong

Déclaré

L’oréal

Estée Lauder

Louis Widmer

Jurlique

apotheke drogerie spiez

19.15 Uhr beim Restaurant Riviera – Schiffländte BLS

20.00 Uhr beim Restaurant Seegarten – Marina Das Konzert findet nur bei trockener Witterung statt.

71

VEREINE

Musik 6 | 15

Jugendsinfonie-Orchester Arabesque Erleben Sie das Arabesque mit Tänzen aus verschiedensten Epochen

In der Reformierten Kirche Spiez sowie im KKThun!

Programm Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) Ouverüre zur Oper «Fidelio»

Samstag, 27. Juni 2015, 19.30 Uhr

HOLZFASSADEN-SANIERUNG MIT SANDSTRAHLUNG

Reformierte Kirche Spiez

Moritz Achermann (*1991) A Bigger Splash

Sonntag, 28. Juni 2015, 17.00 Uhr Schadausaal, KKThun

 effiziente Arbeitsweise und qualitativ gute Ergebnisse

MALO der Malerprofi GmbH

 geeignet für weiche und harte Oberflächen

Faulenbachweg 89

 keine Wartezeiten nach dem Sandstrahlen – Holzoberflächen können sofort beschichtet werden

3700 Spiez

Wir verfügen über ein grosses Wissen, umfangreiche Erfahrung und wir verwenden ausschliesslich schweizer Qualitätsprodukte.

t 033 335 21 87 m 078 892 65 31 [email protected] www.malo-malerprofi.ch

Leitung Georgios Balatsinos

Noel Schmidlin (*1992) Linien und Arabesken Giacomo Puccini (1858 – 1924) Preludio Sinfonico

Eintritt frei – Kollekte www.jso-arabesque.ch

Antonín Dvorˇák (1841 – 1904) Slawische Tänze Nr. 1, 2, 8 aus op. 46 Slawischer Tanz Nr. 2 aus op. 72 Arturo Márquez (1950*) Danzón No 2

73

VEREINE

Sport 6 | 15

Der Turnverein Spiez sucht nach Leiterinnen und Leitern im Nachwuchsressort Konkret betrifft es folgende Angebote: Kinderturnen (KITU)

Leichtathletik und Polysport U10

Jeweils dienstags 17.15–18.15 Uhr in der Turnhalle Seematte Das Angebot richtet sich an Kinder im Kindergartenalter, ist eine sinnvolle Ergänzung zum Turnen im Kindergarten und bietet einen Einstieg in die verschiedensten sportlichen Tätigkeiten.

Jeweils donnerstags 17.15–18.15 Uhr in der Turnhalle Spiezwiler Polysportives Training mit Schwerpunkt Leichtathletik für Kinder unter 10 Jahren.

Lauftraining Diverse Trainingsangebote In der Laufgruppe lernen Kinder und Jugendliche im Schulalter den Laufsport näher kennen. Es wird Freude am Ausdauersport vermittelt, spielerisch Kondition aufgebaut und gemeinsam an Läufen teilgenommen.

Der TV Spiez am Grand Prix von Bern «Eine Auswahl der Delegation des TV Spiez am grössten Schweizer Lauf­ event.»

Hinten v.l.: Julien Hautle, Marcel ­Nyffeler, Stefan Trummer, Beat Mürner, Reto Stucki, Jürg Mürner. Vorne v.l.: Eliane Schneeberger, Marco Trummer, Stéfanie Mayer, Mélanie Mayer, Anja Kohler.

Was bieten wir? Die Leiterinnen und Leiter erhalten vom Turnverein als Dank für ihre wertvolle Arbeit eine kleine Leiterentschädigung, die Möglichkeit an Weiterbildungen teilzunehmen sowie viele unvergleich­ liche sportliche Begegnungen und Erlebnisse. Informationen zum gesamten Angebot des Turnvereins Spiez finden Sie auf der Homepage: www.turnenspiez.ch

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf eine unverbindliche Kontaktaufnahme: Eliane Schneeberger, Tel. 079 786 69 16 [email protected] icloud.com

VEREINE

Sport 6 | 15

VILLA CASA IMMOBILIEN Für mehr Lebensqualität !

230 Kids rannten um die Wette

Bewertung Ve r k a u f e n

Teilnehmerrekord am «schnällschte Niedersimmetaler»

Zu verkaufen:

5½ Zimmer Wohnhaus

Coaching Krattigstrasse 2 | 3700 Spiez 033 655 03 03 | [email protected]

Gwanne 3713 Reichenbach

Weiter Informationen und Objekte finden Sie unter www.villa-casa.ch

Wir gratulieren unseren Jubilaren herzlich und danken für die langjährige Treue zu unserem Unternehmen. Hintere Reihe v.l.n.r.: Bruno Allenbach 10 J., Paul Bachmann 20 J., Heinz Rolli 10 J., Martin Frey 20 J., Ernst Stucki 45 J., Manuel Trachsel 15 J., Christian Beutler 15 J., Matthias Beutler 15 J., Alain Schmid 15 J., Hans Fankhauser 15 J., Hans Bigler 25 J., Fredy Wenger 40 J., Kurt Wenger 30 J., Beat Josi 10 J. Vordere Reihe v.l.n.r.: Marco Leu 15 J., Andreas Guggisberg 15 J., Marcel Weiss 15 J., Brigitte Stucki 15 J., Markus Meer 20 J.

Wimmis • Blumenstein wenger-fenster.ch

So viele junge Niedersimmentalerinnen und Niedersimmentaler wie noch nie fanden anfangs Mai ihren Weg nach Spiez, um sich über die Sprintdis­ tanz und/oder im 1000-Meter-Lauf zu messen. Erstmals ausgetragen wurde das Klassenduell. Melanie Meyer und Tobias Liechti krönten sich zu den schnellsten Niedersimmentalern im Sprint; Nina Imboden und Jonas Günter taten es ihnen über die 1000 Meter gleich. Jeweils die drei Bestklassierten pro Jahrgang und Disziplin ergatterten sich das Ticket nach Thun, wo am 6. Juni die schnellsten Oberländer gekürt werden. Das Niedersimmental wird sich bei diesem Regionalfinal insbesondere im 1000-Meter-Lauf auf alle Fälle nicht verstecken müssen. Das beweist die Tat­ sache, dass in Spiez sechs Wildcard-­ Inhaber angetreten sind; fünf davon über die 1000 Meter, einer im Sprint. Sie

gewannen nämlich letztes Jahr den Kantonalfinal, welcher dann auf den Regionalfinal folgen wird. Das erstmals ausgetragene Klassen­ duell darf als Erfolg gewertet werden. Insgesamt haben sich acht Klassen angemeldet. Gewonnen hat mit 34 Starts die 3. / 4. Klasse Wimmis vor der 5. / 6. Klasse Spiezwiler (29 Starts) und der 3. / 4. Klasse Räumli Spiez (19 Starts). Das Klassenduell wird auch im kommenden Jahr wieder ausgetragen werden. Mit 230 Startenden wurde am «schnäl­l­ schte Niedersimmetaler» ein neuer ­Teilnehmerrekord erzielt. Im Vergleich zum Vorjahr resultierte eine deutliche Zunahme (+60). Insgesamt wurden 364 Starts registriert.

Der Turnverein Spiez und das OK danken den zahlreichen Sportlerinnen und Sportlern nochmals für ihre Teilnahme!

77

VEREINE

Sport 6 | 15

Immer da, wo zahlen sind. Immer da, wo zahlen sind.

Z’Spiezer Grümputurnier 19. – 21. Juni 2015, uf dr Moosmatte

Vorsorge sorgt für Vorfreude Sichern Sie sich eine Zukunft ohne finanzielle Sorgen und erfahren Sie hier, wie leicht Sie Steuern sparen. Raiffeisenbank Thunersee Telefon 033 650 77 77 www.raiffeisen.ch/thunersee

Freitagabend Firmen- und Vereinsturnier

Freitag- und Samstagabend Party im Zelt

SCHWEIZ UNTER DRUCK

Samstag und Sonntag Fussballturnier mit Showblöcken

100 FLYER A6 BEIDSEITIG 4-FARBIG NUR 23,– CHF

SP swissprinted.ch

+

79

Heiniger’s Gartenteam

Ihre offizielle Vertretung für Spiez und Umgebung

Christian Heiniger Industriestrasse Postfach 484 · 3700 Spiez Tel. 033 654 61 27

Jetzt für’s Frühjahr bestellen: Garten-Hochbeete

VEREINE

Kirche 6 | 15

EvangElisches Gemeinschaftswerk

For youth Organisiert Anlässe und Events für Jugendliche ab 12 Jahren Aktuelle Anlässe

Thunstrasse 25 • 3700 Spiez Tel. 033 654 55 55 www.schneiterag.ch

www.heinigersgarten.ch

Wir sind ständig unter Strom – für Sie.

Grill and Chill

Minigolf

Samstag, 20. Juni 2015 17.00 – ca. 22.00 Uhr

Freitag, 19. Juni 2015 18.30 – 21.30 Uhr

Treffpunkt: EGW Spiez Anmelden: bis 17. Juni unter Tel. 076 393 14 06

Kosten: CHF 5.– Wer: alle Mädchen zwischen der 6. und 9. Klasse Wo: Kornmattgasse 8, Spiez

Mitbringen: Fleisch zum grillieren geschlossene Schuhe Sonnenschutz Kosten: CHF 2.– Ab 12 Jahren

Weitere Anlässe im 2015 22. August 2015 Jugendgottesdienst 21. November 2015 Jugendgottesdienst 19. Dezember 2015 Weihnachts-Ball

In the Badi Summer special in der Badi Freitag, 19. Juni 2015 von 18.30 – 21.30 Uhr THOMAS HELDNER

BERNHARD SCHALLER

SH Elektro Telematik GmbH Gygerweg 16 | 3700 Spiez | Telefon 033 650 14 40 | Fax 033 650 14 41 | [email protected] www.sh-elektro.ch

Mitnehmen: Badesachen Wer: Für alle Jungs ab der 6. Klasse Wo: Kornmattgasse 8, EGW Spiez Kontakt: Patrick Schenk Tel. 079 671 87 86

For youth ist ein Angebot des Sozialwerk EGW Spiez www.foryouth.ch

81

VEREINE

Kirche 6 | 15

Spiez, Oberlandstrasse 12 + 14 Erstvermietung ab November 2015

Dachwohnungen mit wunderbarer Fernsicht 3½- und 4½-Zimmer-Wohnungen Direkt mit dem Lift zum Bahnhof Einkauf direkt vor der Haustür Offene Küche mit V-Zug Geräten Edler Innenausbau, grosse Galerie Eichenparkett und Plattenboden Grosses Bad und sep. Dusche Wohnfläche 121m² und 147m² Miete/Mt.: ab CHF 2620.– inkl. NK Wir freuen uns auf Ihren Anruf! as immobilien ag 3203 Mühleberg 031 752 05 55 www.as-immo.ch

Code: 3548603

Der Ehekurs • Farbberatung • Stilberatung

Schritt für Schritt zu einer glücklichen und gesunden Partnerschaft!

• Shoppingbegleitung • Kleiderschrank-Check • Vorher/NachherStylingberatung

RAHEL EYMANN 3705 Faulensee • Telefon 076 376 57 88 www.estetica-stylingberatung.ch

Radio BeO radelt! FLIP FLOP ODER HAUSSCHHE NACH MASS Termin auf Voranmeldung: Tel. 033 654 98 08 Oberlandstr. 2, 3700 Spiez, www.orthomedio.ch

Am 27. Juni startet die BeO-Velotour in Münsingen – dann geht’s eine Woche lang kreuz und quer durchs BeO-Land Die BeO-Velotour, gesponsert von der CSS

88.8 MHz www.radiobeo.ch

Sind Sie verheiratet oder leben Sie in einer verbindlichen Partnerschaft? Möchten Sie aus Ihrer Beziehung das Bestmöglichste herausholen?

Dann tun Sie sich gemeinsam etwas Gutes! An sieben Abenden werden Themen des alltäglichen Lebens beleuchtet 1. Tragfähige Fundamente bauen 2. Die Kunst zu kommunizieren 3. Konfliktbewältigung 4. Vergebung erfahren 5. Der Einfluss der Familie Vergangenheit und Gegenwart 6. Ein erfülltes Liebesleben Zärtlichkeit und guter Sex 7. Liebe ist … Jede Kurseinheit beginnt mit einem gemütlichen Essen in angenehmer Atmos­ phäre. Nach einem Vortrag über das Thema des Abends gibt es die Möglichkeit, sich als Paar darüber zu unterhalten.

so konzipiert, dass jedes Paar (Mann & Frau) profitiert – unabhängig, ob Sie christlich orientiert sind oder nicht.

Wir freuen uns auf Sie!

Die Privatsphäre eines jeden Paares wird respektiert. Es gibt keine Gruppendiskussion und niemand wird aufgefordert, mit Dritten über Persönliches zu sprechen.

Kursdaten: 15.10. – 26.11.2015 jeweils Donnerstag, 19.00 – 21.45 Uhr Kursort: Christl. Lebenszentrum Spiez, Faulenbachweg 92 Kosten: CHF 380.– pro Ehepaar (inkl. Essen und Kursunterlagen) Anmeldeschluss: 18. September 2015

Der Kurs ist auf christlichen Prinzipien aufgebaut. Dennoch ist er ausdrücklich

Info und Anmeldung unter Tel. 033 650 16 16 oder www.clzspiez.ch

83

VEREINE

Kirche 6 | 15

Fundays 5. – 9. Juli 2015 «Catch the Mouse» – von Spiez bis Rust

« … die perfekte Komposition, um die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden zu gewinnen.» Wir geben Ihrer Botschaft Format. Grafikerin Sonja, MA in Visueller Kommunikation, freut sich auf Ihren Anruf! Tel. 033 336 55 55, s.berger @ weberag.ch www.weberag.ch

YPG Fundays – das steht für Fun, Freunde und eine tolle Zeit im Sommer. Diesmal geht es von Spiez nach Rust mit diversen Zwischenstopps.

Wer

Bist du der Silverstar und Bluefire gewachsen? Dann komm mit uns auf die Reise.

Wann

ab 7. Klasse (bzw. wenn du im August in die 7. Klasse kommst)

5. – 9. Juli 2015

Wo Starten werden wir in Spiez und übernachten jeweils unterwegs in Bern und Basel inkl. einer Übernachtung im Europapark!

zwischen Spiez und Rust

Kosten CHF 190.–

Anmeldung bis 14. Juni 2015 an [email protected] oder auf http://fundays.ypg.ch

Organisation CLZ Spiez Faulenbachweg 92, 3700 Spiez

Kontakt Benjamin Carisch, Tel. 078 791 11 49

— KO M M U N I K ATI O N SAG E NT U R — 85

VEREINE

Daniel Abegglen

Marco Schärer

Jeffrey Michel Luginbühl Maurer-Rubin

Thomas Rubin

Herzlich und kompetent

Thomas Rubin • Bestattungsdienst Seestrasse 34, 3700 Spiez, Tel. 033 654 40 50

Kirche 6 | 15

Gottesdienst im Rebberg

www.thomasrubin.ch

Sonntag, den 21. Juni 2015 um 10.00 Uhr Unterhalb des Katzensteins, bei Regenwetter in der Schlosskirche

Mitwirkende Posaunenchor Spiez

«Eingebettet in den …

Spiez Gartenweg 3, 3700 Spiez Tel. 033 654 21 29

Königin der Blume ist die Rose

… Lebensraum der Berge» Herzlich laden ein

Die Pflanzung von Rosen im Container ist jederzeit möglich Aktuell bei uns! Edel- und Kletterrosen in diversen Farben Schönes Sortiment an verschiedenen Stauden Wir freuen uns auf Ihren Besuch

www.wittwerblumen.ch

Rebbau-Genossenschaft Spiez

KAS – Kirchliche Arbeitsgemeinschaft Spiez

Mitglieder Evangelisches Gemeinschaftswerk Evangelisch-methodistische Kirche Reformierte Kirchgemeinde Katholische Kirchgemeinde

87

VEREINE

Medizinische Massagen in jeder Situation Massage Chappeli | Nathalie Studer & Team Bahnhofstrasse 29 | Gebäude Terminus | 3700 Spiez Telefon 033 650 99 05 | [email protected] www.massage-chappeli.ch Krankenkassenanerkannt

Kirche 6 | 15

REFORMIERTE KIRCHGEMEINDE SPIEZ

«China im Umbruch – Christentum und Gesellschaft in China» Freitag, 19. Juni 2015, 19.30 Uhr, im Kirchgemeindehaus Spiez

Auto- und Bootssattlerei Liebi GmbH Sonnenstoren und Beschattungen Gygerweg 16 3700 Spiez 033 654 50 60 [email protected] www.liebi.ch

40 Jahre

Vortrag Referent: Dr. theol. Tobias Brandner Tobias Brandner ist im aargauischen Auenstein geboren und aufgewachsen. Er studierte Theologie und doktorierte in diesem Fach an der Universität Zürich. 1996 übernahm er als Mitarbeiter der Basler Mission den Posten eines Gefangenenbetreuers in Hongkong, eine Tätigkeit, die er heute für Mission 21 im Nebenamt ausübt. Vollzeitlich arbeitet er seit einigen Jahren als Assistenzprofessor für Theologie an der Chinese University in Hongkong.

Kirchenchor in China

Es lädt herzlich ein Kommission OeME und Diakonie Susanna Schneider Rittiner

Reweza Küchen AG Ausstellung | Büro Gygerweg 14 | 3700 Spiez Tel. +41 (0)33 654 22 24 Fax +41 (0)33 654 94 24 [email protected] www.reweza.ch

«1000-jährige Kirchen am Thunersee» Donnerstag, 18. Juni 2015, 20.00 Uhr, Kirche Einigen

Schreinerei Weekendweg 16 | 3646 Einigen

Vortrag

Grabmalarbeiten | Natursteinarbeiten | Bildhauerarbeiten

Mit Pfr. Ansgar Kühnrich ehemaliger Pfarrer in Einigen

André Iseli Stein- & Bildhauerwerkstatt

Eine Führung findet statt

Mühligasse 8 | 3752 Wimmis | Tel. 033 654 37 32 www.iseli-steinmetz.ch | [email protected]

Reformierte Kirchgemeinde Spiez Pfarramt Einigen Susanna Schneider Rittiner

Donnerstag, 4. Juni, 17.15 Uhr Kirche Einigen

Freundlich laden ein

Kirche Einigen

Tobias Brandner

VEREINE

Kirche 6 | 15

VEREINE

Kirche 6 | 15

REFORMIERTE KIRCHGEMEINDE SPIEZ

REFORMIERTE KIRCHGEMEINDE SPIEZ

Wandergottesdienst

Gottesdienste unter freiem Himmel

Sonntag, 28. Juni 2015

31. Mai, 28. Juni, 26. Juli, 30. August 2015 Treffpunkt Sonntag, 28. Juni 2015, 9.00 Uhr in Aeschiried bei der Bushaltestelle «Aeschiried Schulhaus» (Parkplätze vorhanden).

Die Ref. Kirchgemeinde Spiez bietet im Sommer vier Gottesdienste unter freiem Himmel an, zu welchen wir Sie ganz herzlich einladen.

Sonntag, 31. Mai 2015, 10.00 Uhr Mitbringen Picknick (inkl. Getränke) und Sitzunterlage (falls gewünscht).

Programm

Foto: Stefan Grünig (www.natur-welten.ch)

Gemeinsam zu einem schönen Aussichtspunkt wandern. Mit anderen zusammen ein Picknick aus dem Rucksack knabbern. Die Natur mit ihrer faszinierenden Bergwelt geniessen. Innehalten und Gottes Gegenwart um und in uns spüren. Impulse zum Nachdenken bekommen. Gemeinsam zu Bergmusik und Stille verweilen. «Gluschtig» geworden? Kommen Sie mit!

Gemeinsame Wanderung zur Alp Brunni (ca 2 – 2,5 h), unterwegs und am Ziel kurze Impulse zur Besinnung und Musik zum Innehalten, Picknicken, anschlies­ send Rückkehr zum Ausgangspunkt ­(individuelle Rückkehr via Morgenberghorn oder Suld möglich).

Gottesdienst draussen vor der Kirche Faulensee mit Predigt von Pfarrer Patrick Woodford und musikalischer Mitwirkung der Flötengruppe unter der Leitung von Gerda Cimarosti. Bei schlechtem Wetter findet die Feier in der Kirche statt.

Für Fragen Tel. 033 654 80 46 oder Tel. 031 751 13 67 D. Zumbrunn Ich freue mich auf eine frohe Wandergemeinschaft! Pfarrerin Delia Zumbrunn

Treffpunkt

Bei Regen findet der Anlass nicht statt! Auskunft ab Samstagmittag 27. Juni unter Tel. 079 367 75 92.

Bei der Bushaltestelle «Aeschiried Schulhaus» (Parkplätze vorhanden)

Sonntag, 26. Juli 2015, 10.00 Uhr

Wandergottesdienst

Programm Gemeinsame Wanderung zur Alp Brunni (ca 2 – 2,5 h), unterwegs und am Ziel kurze Impulse zur Besinnung und Musik zum Innehalten, Picknicken, anschlies­ send Rückkehr zum Ausgangspunkt ­(individuelle Rückkehr via Morgenberghorn oder Suld möglich).

Mitnehmen Picknick inkl. Getränke, Sitzunterlage (nach Bedarf).

Verantwortlich 90

Tel. 033 654 80 46 / 031 751 13 67

ACHTUNG Sonntag, 28. Juni 2015, 9.00 Uhr

ACHTUNG Bei Regen findet der Anlass nicht statt! Informationen über die Durchführung sind ab Samstagmittag 27. Juni abrufbar unter Tel. 079 367 75 92.

Für Fragen

Pfarrerin Delia Zumbrunn

Gottesdienst unter freiem Himmel beim Forsthaus (Waldhütte) im Seeholzwald Faulensee mit Predigt von Pfarrer Thomas Josi und Musik mit anschliessendem Bräteln (bitte Essen und Getränke selber mitbringen). Bei jedem Wetter!

Sonntag, 30. August 2015, 10.00 Uhr Gottesdienst draussen vor der Kirche Faulensee mit Predigt von Pfarrer Patrick Woodford und mu­ sikalischer Mitwirkung des evange­ lischen Posaunenchors (Brass Band). Bei schlech­tem Wetter findet die Feier in der Kirche statt.

91

HEIZOEL LEICHT, HEIZOEL OEKO & DIESELOEL kaufen Sie bei uns zu vorteilhaften Tagespreisen Diverse Sorten KOHLEN liefern wir sofort franko Haus ab unserem Lager Verlangen Sie bitte unsere Offerte Tel. 033 359 33 33, Fax 033 356 32 37 [email protected] HADORN & CIE GMBH, BURGISTEIN TREIB- UND BRENNSTOFFE 3662 SEFTIGEN

Hermann Schuhmacher

VEREINE

Kirche 6 | 15

Bauspenglerei Spiez

n rarbeite Spengle ungen gen Bedach utzanla h c s z t i l B Lattigen, 3700 Spiez Telefon 033 654 76 47 Industriestrasse, 3700 Spiez www.spenglerei-schuhmacher.ch

REFORMIERTE KIRCHGEMEINDE SPIEZ

Waldgottesdienst Hondrich mit Taufe Sonntag, 7. Juni 2015, 10.00 Uhr

SCHREINEREI

OESCH Nachf. B. Baumann Spiezstrasse 25 3645 Gwatt Tel. 033 336 40 30 Fax 033 336 00 61 www.oesch-gwatt.ch [email protected] Innenausbau • Möbel • Reparaturen

Zäune, Tore & Geländer Fordern Sie jetzt kostenlos den Katalog oder eine Beratung vor Ort an. Zaunteam Daniel Frutiger AG Hagenstrasse 8, 3852 Ringgenberg Tel. 033 823 11 92, [email protected] www.zaunteam.ch

Gratis-Tel. 0800 84 86 88

«Wende dein Ohr und höre …» Mitwirkung Bläsergruppe Musikverein Spiez Pfarrerin Marianne Schmid Frauenverein Hondrich Beim Kegelplatz im Hondrichwald hinter dem Inforama. Anschliessend Apéro. Bitte Sitzgelegenheit mitbringen. Bei Regenwetter findet der Gottesdienst im Inforama statt.

Foto: Stefan Grünig (www.natur-welten.ch)

Alphorngottesdienst 28. Juni 2015 um 10.00 Uhr In der reformierten Kirche Spiez Mit Pfr. Thomas Josi und Bläserinnen und Bläsern des Alphornensembles ­Engiadina / St. Moritz

Metallbau Schlosserei AG

93

PC Schulung für Neulinge und Fortgeschrittene Privatstunden, Microsoft Office, Internet Access Datenbankentwicklung Beratung und Installationen Internetlösungen

Anneler eidg. dipl.

Doris Glogger

seit 1959

Kachelöfen, Cheminée, Kamine, Holz- und Oelöfen, Sibir-Heizungen Kochherde, Cheminée- und Specksteinöfen, Plattenbeläge, Reparaturen Dürrenbühlweg 9, 3700 Spiez Tel. 033 654 73 34/033 654 33 43

Kosmetik & Nailstudio

Farb- & Stilberatung

Gesichts Behandlungen Wimpernwelle Depilation Make-up Kurse

Farbberatung Stilberatung Stil- & Figur Beratung Personal Shopper/Schoppingbegleitung Garderobe-Check

Naildesign Nail Art Gel Shellac Manicure

Claudia Schranz Oberlandstrasse 40 3700 Spiez 079 606 45 08 [email protected] www.xcare.ch

viele weitere Attraktive Angebote...

...... rufen Sie an, ich freue mich auf Sie!

• in 15 Min. von Spiez erreichbar

• genügend Parkplätze vorhanden • grosse Ausstellung TV, HiFi, Telefonie in gemütlichem Ambiente mit Kaffee- • Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe Ecke und Kurslokal

Unsere Vision

Die Grundwerte der SP

SPIEZ – DAS Regionalzentrum mit hoher Lebensqualität

Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität

Unser Leitsatz zu den Angeboten

Steigerung des Anteils solcher ­Wohnungen langfristig auf den schweizerischen Durchschnitt von 9%* – bis ins Jahr 2020 mindestens auf das Doppelte des heutigen Anteils in der Gemeinde Spiez von 1%*.

Unsere Ansprüche zum Wohnangebot

Handlungsbedarf aus unserer Sicht «Bezahlbares Wohnen für Alle» Junge Familien und alleinstehende Personen haben Mühe, in unserer ­Gemeinde bezahlbaren Wohnraum ­ zu finden. Ältere Menschen, die ihr grosses ­Eigenheim der nächsten Generation überlassen möchten, finden kaum ­bezahlbare Alternativen.

Tellenfeldstrasse 5, 3714 Frutigen, Tel. 033 671 50 50 Jahre

«Bezahlbares Wohnen für Alle»

Wir setzen uns für bezahlbaren, nachhaltigen Wohnraum mit hoher Lebensqualität für Alle ein. Wir streben eine gute Durch­mischung der Generationen und a ­ ller Bevölkerungsschichten an!

Ihr Multimedia-Partner

www.expert-ruchti.ch

Leitbild der SP Spiez

«Die Angebote für die Bevölkerung nachfragegerecht gestalten»

Fuss French Pedicure

• expert Service wie Heimberatung, Installation und Reparaturen

Politik 6 | 15

Ofenbau + Plattenbeläge

Chanderbrügg 8, 3645 Gwatt Tel. 033 336 36 75, Fax 033 336 37 43 E-Mail: [email protected]/ www.edv-glogger.ch

XCARE Kosmetik- & Nailstudio

VEREINE

Jahre

Jubiläum

Jubiläum

Jahre Ausstellung • Occasionslager

Jubiläum

Gewerbezone Bahnhof Nord 4a • CH-3752 Wimmis T +41 (0)33 657 20 20 • F +41 (0)33 657 20 22 [email protected] • www.zbinden-ag.ch

Unsere Ziele zum Wohnangebot Förderung der Kostenmiete: Das heisst, der Mietzins wird nach den Kosten festgesetzt – nicht nach dem Marktwert.

* Quelle: Bedarfsanalyse der Metron AG vom 29. Oktober 2010

Unsere Masnahmen Alle im Grossen Gemeinderat überwiesenen Vorstösse zur Förderung von preisgünstigem Wohnraum haben bisher wenig bewirkt. Die im November 2013 beschlossene Revision der Ortsplanung dürfte die Mieten weiter ansteigen lassen und die aktuellen Pro­ bleme verstärken.

Walter Holderegger Mitglied GGR; SP-Fraktionspräsident [email protected]

Jetzt handelt die SP: In den nächsten Monaten sammeln wir Unterschriften für unsere Gemeinde-Initiative «Bezahlbares Wohnen für Alle».

Weitere Informationen SP Spiez Postfach 321, 3700 Spiez [email protected], www.spspiez.ch

95 Inserat 140x50mm-4farbig.indd 1

15.10.14 09:23

VEREINE

Politik 6 | 15

Heilkräuter für den Hausgebrauch

Lernen Sie Heilkräuter unserer Gegend über das Sommerhalbjahr kennen und anwenden. 13. Juni, 4. Juli und 19. September 2015 SA NM Beat Grossniklaus General-Guisanstr. 11, 3700 Spiez, Telefon 031 819 12 19 www.infobbb.ch, [email protected]

Solidarisch denken – solidarisch handeln Evangelische Volkspartei

Tel. 033 654 30 50

sonnenrain 11, 3700 spiez www.bircher-co.ch Telefon 033 654 24 24 Telefax 033 655 04 65

Wir sind für Sie da – Tag und Nacht www.allgemeine-bestattung.ch

Akupunktur · Schröpfen · Moxa · Shonishin Baby- und Kinderakupunktur (absolut schmerzfrei) · Ohrakupunktur · Aku-Taping Oberlandstrasse 1 · 3700 Spiez · 079 502 31 16 [email protected] · www.heidimeyer.ch

im Dienste der Trauerfamilien

Andreas Schwarz Michael Inhaber Rubin

«Solidarität erfordert die Bereitschaft

zum Teilen und mithin zum Verzicht.»

– Werner Münch

Daniel Sommerhalder

Sanitär/Heizung Hondrichstrasse 15 • Postfach 286 • 3700 Spiez Tel. 033 654 27 20 • Fax 033 654 76 20 [email protected] • Wasch- und – Geschirrspülautomaten • Solaranlagen • Wärmepumpen • Kaminsanierung • Cheminéeöfen • Planungen • Ausführung • Service • Reparaturdienste • Unverbindliche Projektierung von Um- und Neubauten

Besuchen Sie unseren Weinkeller in Frutigen!

Krattigstrasse 133, 3700 Spiez Tel. 033 654 37 20, Fax 033 654 55 24 [email protected] www.zurbuchen-holzbau.ch

Karin Ringgenberg

Die Nationalratskandidatinnen und der Nationalratskandidat der EVP Spiez unterstützen die Erbschaftssteuerreform zugunsten einer Stärkung der AHV – das verstehen wir unter einer enkeltauglichen Politik.

Markus Wenger

Anna Fink

Für eine enkeltaugliche Politik Ihre EVP Spiez

www.evpspiez.ch

97

W e ttbe w erb

Ihre Werbung im SpiezInfo

6 | 15

Inserate 1/2 Seite Querformat 1/2 Seite 149x106mm

1/1 1/1 Seite Seite

CHF 300.–

Hochformat Hochformat 149x216mm 149x216mm

Querformat 149x106mm

Fr. 460.– CHF 490.–

Fr. 285.–

Nachfolger B. Baumann

Christian Heiniger OESCH Industriestrasse

Nachfolger B. Baumann

Postfach 484 · 3700 Spiez

Spiezstrasse 25 3645 Gwatt Tel. 033 336 40 30 www.oesch-gwatt.ch Fax 033 336 00 61 [email protected]

SpiezstrasseTel. 25 033 654 61 27 3645 Gwatt Tel. 033 336 40 30 www.oesch-gwatt.ch Fax 033 336 00 61 [email protected]

Die etwas andere Böschungs­ gestaltung: Hochbeete Innenausbau • Möbel • Reparaturen

Innenausbau • Möbel • Reparaturen





  

www.heinigersgarten.ch Schwenter Ring-Garage AG Reparaturen Marken Neu bieteN wir i hNeN Gesichts -, haller aNd   Fahrzeug-Elektrik-Elektronik uNd F ussbehaNdluNGeN aN! offiz. Mitsubishi-Vertretung

     

   

GE W ERBE-INFO 1 03|| 14 GEWERBE-INFO 12 VILLA CASA IMMOBILIEN Für mehr Lebensqualität !

Villa Casa AG wird zum Familienbetrieb – und verschenkt sind ein Auto Hörschwächen leider weit verbreitet Die im ist Raum Thunerseewie tätige Villa Casa AG inUnd Spiez erhält Wind. Hören so individuell der Fingerabdruck. dabei sindfrischen auch HörprobleSeit kurzem ist die Villa Casa AG Schweiz ein Familienunternehmen. me keine Seltenheit. Allein in der hören mehr als eine Millionen Menschen schlecht. Die Ursachen sind so verschieden wie die möglichen Massnahmen.

älle – seit 1949

ustechnik z 54 43 32

Die Ursachen dafür sind vielfältig. Ob Die Schallempfindungsschwerhörigkeit – im Büro oder in der Freizeit – das Ge- auch Innenohrschwerhörigkeit genannt – hör ist der permanenten Beschallung ist die am meisten verbreitete Ursache ausgesetzt. Trotzdem wird gutes Hören für Hörprobleme. Bei dieser Hörschädials Selbstverständlichkeit angesehen, gung sind die feinen Haarzellen in der schlechtes Hören als Alterserscheinung Hörschnecke betroffen. Hervorgerufen abgetan. Doch auch immer mehr junge wird die Innenohrschwerhörigkeit durch Menschen sind von Hörproblemen be- Verschleiss und Abnutzung der Haarsintroffen, so dass Hörschwäche heute in al- neszellen. Verstärkt und beschleunigt len Altersschichten zu finden ist. wird sie durch Lärm, Medikamente (z. B. Die Ursachen liegen in den Lebensum- Antibiotika) oder Gifte. Weitere Ursaständen. Unsere schnelllebige und viel- chen sind Durchblutungsstörungen oder fach laute Gesellschaft macht uns anfäl- Entzündungen im Innenohr sowie Imliger für Stress und Infektionskrankheiten. munerkrankungen. In Folge davon kann neben Herz-Kreis- Schallempfindungsschwerhörigkeit wird lauf-Erkrankungen auch Schwerhörigkeit mit modernen Hörsystemen effektiv ausauftreten. Die Lärmbelastung im Alltag geglichen. Aktuelle Geräte sind in der wirkt sich schädigend auf unser Gehör Lage, schwierige und komplexe Hörminaus. Und zusätzlich setzen wir uns in der derungen zu kompensieren. Weitere InFreizeit freiwillig extremen Lärmpegeln formationen oder eine individuelle und aus. Beatrice, Markus und Michelle Gerber sind das Team unverbindliche erhalten Sie Patric, der Villa Casa AGBeratung in Spiez. Man unterscheidet dabei zwischen der gerne bei Acustix. Schallleitungsundgegründete der SchallempfindDie im Jahre 1998 und im ihre Lehre als Mediamatikerin abgeungs-Schwerhörigkeit. Bei ersterer liegt schlossen und absolviert nun die BerufJahr 2001 von Markus Gerber übernomdie Ursache einer Veränderung oder maturitätsschule. mene Firmaingehört zu den erfolgErkrankung des äusseren Gehörgangs reichsten Anbietern von Immobilien in oder des Mittelohrs. Diesrund kannum durch der Region. Sie bietet alles den Auto zu gewinnen an der WGA Ohrschmalzpfropfen oder Immobilienverkauf. Mit Fremdkörper dem Motto Für die Waren- und Gewerbeausstellung im Gehörgang werden. «Wir verkaufen hervorgerufen Lebensqualität!» und in Spiez hat sich das Villa Casa-Team Auch eine akute Mittelohrentzündung einem kompetenten Team hat sich die etwas ganz Spezielles einfallen lassen. führt häufig einer vorübergehenden Firma einenzuNamen erschaffen. Das Unter den Teilnehmern des GewinnSchallleitungsschwerhörigkeit. Meist lässt spieles wird ein Smart verlost – für 30 Team erhielt vor kurzem zwei Neuzusie sich Patric mit Medikamenten oder durch Tage. Die Ausstellung findet vom 23. bis gänge. Gerber ist KV-Lernender operative Eingriffe behandeln. im 2. Lehrjahr und Michelle Gerber hat 26. Oktober 2014 statt.

Villa Casa AG Immobilien Treuhand Krattigstrasse 2 3700 Spiez Tel. 033 655 03 03 [email protected] www.villa-casa.ch

Sven Ruchel Hörgeräte-Akustiker Acustix Untere Gasse 15 3800 Unterseen Telefon 033 822 83 83 [email protected] www.acustix.ch Oberlandstrasse 39 3700 Spiez Telefon 033 222 83 83 [email protected]

Vorsicht bei Lärmbelastung im Alltag: Das Gehör ist schnell geschädigt!

Fr. 190.– CHF 195.–

1/81/8 Seite Seite

Fr. 90.– CHF 95.–

Fr. 190.– CHF 195.–

Einzelpreise 1/1 Seite CHF 490.– Zuschläge: 1/2 Seite CHF 300.– Umschlagseite +50% 1/4 Seite CHF 195.– +20% 1/8Platzierungswünsche Seite CHF   95.–

ab 6 Inseraten CHF 390.– CHF 250.– CHF 170.– CHF   80.–

Frutiger nl versal 48 p. 160 gesperrt

Querformat Querformat 72x51mm 72x51mm

Hochformat Hochformat 72x106mm 72x106mm

ab 12 Inseraten Fr. 360.– Fr. 220.– Fr. 150.– Alle Preise exkl. 8% MwSt. Fr. 70.–

Kennen Sie die SpiezInfo-Region? Wo ist das?

ab 12 Inseraten CHF 370.– CHF 230.– CHF 160.– CHF   75.–

in Kombination mit (gilt nur für Inserate)

KULTUR 1 03|| 14 VERSCHIEDENES 12

Wir ve chein nkguts Gesche n CHF 100.– o v im Wert ermann AG m der Zim piez. in S

Senden Sie bitte die Lösung mit Ihrem Namen, Ihrer Adresse und Telefonnummer an:

Alle Preise exkl. 8% MWSt. -10%

Weber AG, Wettbewerb SpiezInfo Gwattstrasse 144, 3645 Gwatt oder per Mail an: [email protected]

Fr. 880.– (pro Ausgabe kann nur eine Mitteilung mitgeheftet werden, deshalb bitte frühzeitig reservieren.) People-Doppelseite Lassen Sie Ihren erfolgreichen Anlass nochmals aufleben! Mit einer Fotoreportage und einem Kurztext Beilagen bieten Sie den Leserinnen und Lesern einen Rückblick auf Ihren Event. Ein Fotoreporter begleitet und foFr. 1’280.– Porto 50 g Gewicht) tografiert Ihreninkl. Anlass und(bis schreibt einen Kurztext. Wir benötigen dazu Ihr Logo als EPS-Datei.

Einsendeschluss

Doppelseite CHF 800.–

Freitag, 12. Juni 2015

Alle Preise exkl. 8% MWSt. Preis exkl. 8% MwSt.

Gewerbeinfo

Der Name des Gewinners wird im nächsten Heft veröffentlicht.

Fr. 310.– pro Seite

Gewerbeinfo

– Nur für Spiezer Gewerbe

Informativer Text ohne kommerzielle Hinweise (keine Preisangaben etc.). – Informativer Text ohne kommerzielle Hinweise (keine Preisangaben etc.) ­ arbbilder Die Textmenge sollte nicht mehr als 1600 Zeichen b ­ etragen. Firmenlogo und F –erwünscht. Einheitliche Gestaltung durch Weber AG Alle Preise exkl. 8% MWSt. Einheitliche Gestaltung durch Weber AG.

Publikationstarife Vereine

27

n Sie! Gewinrlnoseen einen

So sind Sie dabei

-10% (gilt nur für Inserate)

CHF 310.– pro Seite

– Ihr Gewinn!

VEREINE VEREINE

Fr. 285.–

1/41/4 Seite Seite

Heften Sie Ihr Flugblatt, Mitteilungs- und Prospektblatt in der Heftmitte ein.

Apotheke Drogerie Spiez Ag

äft

Querformat Querformat 149x51 mm 149x51mm

Beihefter

kosmetik spiez    | 3700 Oberlandstrasse 13 Spiez Telefon 033 654 14 37 | Fax 033 655 04 91  [email protected]     

ge.ch

CHF 300.–

Hochformat 72x216mm

in Kombination mit Zuschläge Umschlagseite +50% Platzierungswünsche +20%

Klimaservice + Reparatur

3646 Einigen Tel. 033 654 10 08 Fax 033 654 11 08 www.auto-einigen.ch

      

Hochformat 72x216 mm 1/2 Seite

1/4 Seite Seite 1/4

Einzelpreise ab 6 Inseraten 1/1 [email protected], Fr. 460.– Tel. 033 336Fr. Kontakt: 55380.– 55 1/2 Seite Fr. 285.– Fr. 240.– 1/4 Seite Fr. 190.– Fr. 160.– Inserate 1/8 Seite Fr. 90.– Fr. 75.–

Heiniger’s Gartenteam

SCHREINEREI

SCHREINEREI

OESCH

1/2 Seite

Preis exkl. 8% MwSt.

Grösse: 1/2 Seite Fr. 85.– 1/1 Seite Fr. 110.– Publikationstarife Vereine weitere SeiteCHF 115.– Fr. 160.– 1/1jede Seite jede weitere Seite CHF 175.–

Auflösung Mai: Schloss-Brunnen, Spiez Gewinner: Ruth Frey, Spiez Foto: Adrian Aellig

Alle Preise inkl. 8% MwSt.

– Nur Vereine mit eigenen Vereinsstatuten können zum Vereinstarif inserieren!

–Nur mit eigenen Vereinsstatuten können zum Vereinstarif DieVereine Textmenge sollte nicht mehr als 800 Zeichen betragen. inserieren! Vereinslogo und Farbbilder Die Textmenge sollte nicht mehr als 1600 Zeichen b ­ etragen. Vereinslogo und F ­ arbbilder erwünscht. erwünscht. Die Beiträge werden nicht r­ edaktionell bearbeitet. – Die Beiträge der Vereine werden nicht redaktionell bearbeitet. Inserate und Logos, die auf der Vereinsseite platziert sind, w ­ erden zum normalen Inseratentarif an– Inserate und Logos, die auf der Vereinsseite platziert sind, werden zum normalen Inseratentarif teilig ver­rechnet (erlaubt und gratis sind nach wie vor ­allfällige Ver­eins­spon­soren in normaler Schriftanteilig ­ver rechnet (erlaubt und gratis sind nach wie vor allfällige Vereinssponsoren in normagrösse zu e rwähnen). ler Schriftgrösse zu erwähnen). Einheitliche Gestaltung durch Weber AG.

Anlässe im sich…! Oktober Trauen Sie Die letzten Saison 2014 Heiraten aufAnlässe Schlossder Spiez

www.schloss-spiez.ch

Ziviltrauung

Kirchliche Trauung

Feiern Sie in historischem Ambiente Ihre standesamtliche Trauung. Sie können bis zu 30 Gäste an Ihrer Feier teilnehmen lassen.

Die frühromanische Kirche bietet einen stilvollen Rahmen für Ihre Trauung. Sie können bis 150 Personen an Ihrer Feier teilnehmen lassen.

Zivilstandskreis Oberland West Sonntag, 5. Oktober 11.00 Uhr Scheibenstrasse 3, 2014, 3600 Thun Letzte öffentliche Führung der Saison: Tel. 031 635 43 00 Aus Küche und Garten mit Josy Luginbühl

Sonntag, 12. Oktober 2014, 16.00 Uhr Dernière im Schloss: Lukas Hartmann liest aus seinem neuesten Werk «Abschied aus Sansibar». Ein Anlass in Zusammenarbeit mit dem Verein Freunde Schloss Spiez und der Bibliothek Spiez.

Herzlichen Dank! Am Sonntag, 12. Oktober 2014, um 17.00 Uhr beenden wir die Saison 2014. Wir danken allen, die in irgendeiner

Ihr Fachgeschäft mit den attraktiven Angeboten

– Einheitliche Gestaltung durch Weber AG.

Alle Preise inkl. 8% MWSt.

Weise zum guten Gelingen der SchlossSaison haben und allen Schloss beigetragen Spiez, 3700 Spiez unseren und Besuchern. Tel. 033 Besucherinnen 654 15 06 [email protected] Wir freuen uns, Sie am Karfreitag, Im April Anschluss Trauung organisie3. 2015an zurdie neuen Schlossren wir Ihnen gernezu einen Apéro nach IhSaison begrüssen dürfen. ren Wünschen.

Veranstaltungskalender Beilage

Öffnungszeiten Ein Sonntag, Essen im «Restaurant ist bis 12. Oktober -im-Schloss» 2014

Gratis-Meldungen für Veranstaltungskalender ausschliesslich an:

ein besonderes Erlebnis. Weitere InforSchloss, Shop und Schlosscafé: mationen erhalten Sie direkt bei Herrn Montag 14.00–17.00 Uhr Bruno Wüthrich: Dienstag–Sonntag 10.00–17.00 Uhr Tel. 033 654 94 74 Das Restaurant-im-Schloss bleibt bis www.im-schloss.ch Ende Oktober noch geöffnet.

37 3

Ihr Prospekt/Flyer wird dem SpiezInfo beigelegt. Spiez Tourismus, Bahnhofplatz, 3700 Spiez, Tel. 033 655 90 00, Fax 033 655 90 09 CHF 1290.– inkl. Porto (bis 50g Gewicht) Preis exkl. 8% MwSt.

[email protected]

Zimmermann  AG  Oberlandstrasse  3  3700  Spiez  Telefon  033  654  84  00

Ver anstaltungen 6 | 15

Juni 2015

Juli 2015 Anlässe für den Veranstaltungskalender sind mittels Formu­ lar bei der Spiez Marketing AG zu melden. Das ­Formular kann auf der Home­page www.spiez.ch, unter der Rubrik Vereine, ausgedruckt werden. ­Genauere Angaben über die Veranstaltungen wie Anmel­ dung, Eintritts­preise, Vorverkauf etc. sind bei der Spiez Marketing AG in Infocenter erhältlich oder auf der Internet-Seite. www.spiez.ch Spiez Marketing AG, Telefon 033 655 90 00

Ausstellung, Führung 2.5. – 31.10.

Sonderausstellung «H wie Hondrich»

14.00 – 17.00 Uhr Heimat- und Rebbaumuseum, Spiez

9.5. – 27.6.

Ausstellung Ursula Taugwalder

DorfHus, Spiez

2., 16., 30.6.

Führungen KP Heinrich

17.00 Uhr Inforama, Hondrich

4., 18.6.

Kirchenführung

17.15 Uhr Ref. Kirche, Einigen

6.6.

Besichtigung Artilleriewerk

10.00 – 15.00 Uhr Bunkeranlage, Faulensee

7.6.

Führung: Kettenhemd und Fidel – Rittertum, Burgen und Minnegesang

11.00 Uhr Schloss, Spiez

19.6.

Tag der offenen Tür

13.00 – 19.00 Uhr ABC-Zentrum, Spiez

20.6.

Tag der offenen Tür

10.00 – 17.00 Uhr ABC-Zentrum, Spiez

21.6.

Führung: Das Schloss und seine Bewohner

11.00 Uhr Schloss, Spiez

27.6.

Öffentliche Führung: Sonderausstellung «H wie Hondrich»

16.00 Uhr Heimat- und Rebbaumuseum, Spiez

Brauchtum, Markt 14.6.

Spiezer Rundgänge: Sesi

10.30 Uhr Röhrenbrunnen beim Heimatund Rebbaumuseum, Spiez

19.6.

Büchermarkt

9.00 – 20.00 Uhr Migros MM Terminus, Spiez

Festival, Fest

Ver anstaltungen 6 | 15

Gästeexkursion, Kinderprogramm 3.6.

Spielmobil

14.00 – 17.00 Uhr Feuerstelle Kehrplatz Weidli, Spiez

4.6.

Spielmobil

15.00 – 17.00 Uhr Spielplatz Schulhaus Hofachern, Spiez

6.6.

KiTS Club Thunerseeschlösser

10.30 – 14.00 Uhr Schloss, Spiez

10.6.

Spielmobil

14.00 – 17.00 Uhr Quartierspielplatz Neumatte, Spiez

10.6.

Gschichtezyt

14.30 – 15.30 Uhr Bibliothek, Spiez

17.6.

Spielmobil

14.00 – 17.00 Uhr Maya Pedersen-Bieri Spielplatz, Hondrich

Gastronomie, Kulinarik 1.6. – 21.6.

Spargelspezialitäten

Hotel Eden, Spiez

1.6. – 30.6.

Cordon Bleu aus aller Welt

Restaurant Krone, Spiez

3., 10., 17., 24.6.

Degustation & Weinverkauf

17.00 – 19.00 Uhr Regezkeller, Schlossstrasse 8, Spiez

5., 12., 19., 26.6.

Freitags-Special

18.00 – 22.00 Uhr Hotel Eden, Spiez

7.6.

Ländlerzmorge mit Ländlertrio Lienhardt / Wittwer

Hotel Bärgsunne, Hondrich

10.6.

Mittagstisch für Familien

11.45 Uhr Balsigerstube, Einigen

Konzert, Musical 2.6.

Volkstümliche Stubete und Je-ka-mi

20.00 Uhr Restaurant Wiler, Spiezwiler

2., 9., 16., 23., 30.6.

Ländlermusikanten-Treff

20.00 Uhr Hotel Bärgsunne, Hondrich

3.6.

Panflötenkonzerte Siegfried und PanOrchester Bern

17.00 / 20.00 Uhr Ref. Kirche, Faulensee

5.6.

Volksmusig-Gala

20.00 Uhr Gemeindezentrum Lötschberg, Spiez

10.6.

Opéra Passion

5.6.

Einweihungsfest Biblio- und Ludothek

14.00 Uhr Bibliothek/Ludothek, Spiez

20.00 Uhr Kino Movieworld, Spiez

12.6.

Jungmusikanten-Stubete mit Christian Stäger

6.6.

Einweihungsfest Biblio- und Ludothek

11.00 Uhr Bibliothek/Ludothek, Spiez

20.00 Uhr Restaurant Wiler, Spiezwiler

19.6.

Rockkonzert mit Schülerbands

6.6.

1. Spiezer Kulturnacht

18.00 Uhr diverse Lokalitäten, Spiez

19.00 Uhr Gemeindezentrum Lötschberg, Spiez

21., 28.6.

Salsa y Pasion

13.6.

Ländtefest

Ländte, Faulensee

18.00 – 22.00 Uhr Bistro Blue Turtle, Faulensee

26.6.

Sommerfest / 50 Jahre Jubiläum Skiclub Faulensee

18.00 Uhr Seewiese, Faulensee

22.6.

Konzert Melbourne Staff Band

19.30 Uhr Gemeindezentrum Lötschberg, Spiez

28.6.

Sonntag im Schloss Spiez: «Feste Feiern im Schloss»

12.00 – 17.00 Uhr Schloss, Spiez

24.6.

Senioren-Stubete

14.00 Uhr Gemeindezentrum Lötschberg, Spiez

Lanz AG Bauunternehmung

Ver anstaltungen 6 | 15

Lebenshilfe, Religion 7., 14., 21., 28.6.

Gottesdienst

9.00 / 11.00 Uhr Christliches Lebenszentrum, Spiez

7.6.

Waldgottesdienst

10.00 Uhr Kegelplatz Hondrichwald, bei Regen im Inforama, Hondrich

13.6.

KIK-Hit

9.30 – 11.30 Uhr Ref. Kirchgemeindehaus, Spiez

21.6.

Rebberggottesdienst

10.00 Uhr Unterhalb des Katzensteins, bei Regen in der Schlosskirche, Spiez

Lesung, Versammlung, Vortrag 2.6.

Vortrag: Vom sibirischen Winter bis ins tropische Südostasien

20.00 Uhr Bibliothek, Spiez

4.6.

Singletreff 55+

18.00 Uhr Hotel Eden, Spiez

5.6.

Lirum larum Buchstart-Treff

9.30 – 10.00 Uhr Bibliothek, Spiez

5.6.

Lesekreis Oekologie

19.30 – 21.00 Uhr DorfHus, Spiez

9.6.

Patientenverfügung und Vorsorgeauftrag

19.30 – 21.00 Uhr Gemeindezentrum Lötschberg, Burgerstube, Spiez

14.6.

PhiloKafi

11.15 Uhr DorfHus, Spiez

16.6.

Zyschtig-Zmorge: Glücklich trotz allem

9.00 – 11.00 Uhr Ref. Kirchgemeindehaus, Spiez

18.6.

Inter- & Nationaler Frauentreff

19.15 Uhr Schiffstation, Spiez

18.6.

Vortrag mit Dias «1000jährige Kirchen am Thunersee»

20.00 Uhr Ref. Kirche, Einigen

25.6.

Oldtimertreffen

16.30 – 23.30 Uhr Hotel Eden, Spiez

Industriestrasse 3700 Spiez 033 655 52 52 www.LanzAG.ch

JUGENDSPARKONTO

GANZ GROSSES KINO.

COOLER FILM! Sport 13., 14.6.

Yachten Weekend

Thunersee, Yacht-Club, Spiez

14.6.

Eröffnung Sandanlage Demonstration Beach-Sportarten

10.00 Uhr Bucht, Spiez

19.6. – 21.6.

Grümpelturnier FC Spiez

Fussballplatz Moosmatte, Spiez

20.6.

Skateranlass

Skaterpark Bucht, Spiez

27.6.

Spiezathlon

Bucht, Spiez

Jetzt konto dspar n Juge en eröffn ard c e in C und n. le o abh

WANN KÜSST ER MICH ENDLICH?

Aus Erfahrung www.aekbank.ch

102 SpiezInfo_149x106_JK.indd 1

06.05.2015 08:15:33

Service macht den Unterschied Reparaturservice für alle Marken!

Verkürzen Sie Ihren Waschtag Vollprogramm in 59 Minuten

55 6 6 655 ben.ch 3 3 0 .bar www

Der beste Geschirrspüler für Geniesser!

Miele CareCollection bei uns erhältlich!

Design for life. Die neuen Einbaugeräte von Miele begeistern

Mehr Genuss Effizient und erstklassig organisierte Frischhaltung

BARBEN WASCHAUTOMATEN AG Kornmattgasse 3A · 3700 Spiez www.barben.ch · [email protected] Telefon 033 655 66 55