50 Jahre FSV Schlierbach

50 Jahre FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach 50 Jahre FSV Schlierbach 1967 - 2017 www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach 1 2 50 Jahre Schlierbach FS...

6MB Sizes 0 Downloads 16 Views

Recommend Documents

FSV Schlierbach 40 Jahre FSV Schlierbach FSV Schlierbach www.fsv
Heinz Moll, Heinrich Selzer und Dieter Schumacher zählten zu den Pionieren des ersten Schlierbacher. Meisterschaftsspie

edelbeg Ri r- SPEZIAL - FSV Schlierbach
Helmut Günther, Heinz Moll, Heinrich Selzer und Dieter Schumacher zählten zu den Pionieren des ersten Schlierbacher Me

50 Jahre 50 Jahre 50 Jahre - Zamirchor
01.07.2015 - Oberbürgermeister der Stadt Hof. Dieter Kronzucker. Moderation. Hofer Symphoniker. Misgav Hagalil Choir, I

schlierbach schlierbach - Stadtteilverein Schlierbach
14.10.2016 - und Texten von Martin Luther, Sophie Scholl und Mar- tin Luther King. Sonntag ..... Anschließend hieß die

50 Jahre
Das Kirchengestühl (Fa. Haindl,. Kirchdorf) wurde aus Fichtenholz her- gestellt. Die Kirchenheizung erfolgt elektrisch u

2011 - Stadtteilverein Schlierbach
30.06.2011 - Aus Gras wird Heu. Aus Obst Kompott. .... 14.30 Uhr: Gymnastik. Dienstag, 21.06.2011. 14.30 Uhr: „Bube. Dam

50 jahre iaks & fsb 2015 50 jahre iaks & fsb 2015 50 jahre iaks & fsb
reren Sprachen erschien. Als 1968 das Internationale Olympische Komitee Mitglied ... zeiteinrichtungen“. Ein wichtiger

50 Jahre Elektrohaus Cremerius
bil vor dem Haus in der Mittelstraße. 59 aufgestellt, das den ... der Receiver verteilt Jeder Haus— halt wird mit ...

50 jahre yves rocher 50 jahre leidenschaftliches engagement
14.03.2011 - und behält diese Position 40 Jahre lang inne. Bei den. Wahlen 2008 tritt sein Sohn ..... Serge Orru. Gener

50 Jahre Bergbahnen - Viamala
unternahm der Geometer Christian Hössli bereits ... Hössli, das jeweilige Betriebsergebnis sei äusserst .... war dieses

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

50 Jahre FSV Schlierbach 1967 - 2017

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

1

2

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

3

Liebe FSVler, liebe Mitglieder, liebe Schlierbacher und liebe Gäste, wir schreiben das Jahr 2017 und feiern das 50 jährige Jubiläum unseres FSV Schlierbach. In einem kleinen Ort, wie Schlierbach, ist dies in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr, dass es noch einen Fußballverein mit aktivem Fußballgeschehen gibt. Deswegen macht es mich unheimlich stolz, dieses tolle Jubiläum mit Euch nun feiern zu dürfen. 50 Jahre Fußball beim FSV stehen für viele Emotionen, Glücksgefühle, Tränen, Fleiß, Zittern und Freude auf der einen, aber auch für viel Engagement, ehrenamtliche Tätigkeiten und das Opfern von Freizeit auf der anderen Seite. All das wurde intensiv in all den Jahren auf unserem Riedelberg durch- und gelebt. Als sich vor 50 Jahren im September eine Gruppe dazu entschloss, den FSV Schlierbach zu gründen, gab es im Ort weder ein Fußballfeld noch ein Vereinsheim. All das wurde in den Jahren nach der Gründung Stück für Stück erschaffen und erbaut. Die größten Fundamente, die heute noch die zentrale Rolle spielen, sind damals geschaffen worden. Gemeinsam als Team, als Verein hat man all diese Baustellen bewältigt. Diese Leistung hat Respekt verdient und sollte für uns ein Vorbild sein, wie wir unsere Zukunft weiter gestalten können. Sportlich wurde in den 50 Jahren auch vieles geboten. Filmreif wurde unter anderem das „Wunder von Schlierbach“ vollbracht, dass man so mit Sicherheit nicht ein zweites Mal in Fußball Deutschland findet. 41 Jahre nach der Gründung durfte sogar der erste und bisher einzige Meistertitel gefeiert werden. Immerhin ist der FSV hier nur 9 Jahre langsamer als der große FC Bayern München, der 32 Jahre nach der Gründung den ersten Meistertitel feiern durfte. Es gab viele weitere positive und negative Situationen, über die Ihr hier in unserer Jubiläumsbroschüre mehr erfahrt. Für die Zukunft wünsche ich unserem Verein alles Gute und viel Erfolg. Aber vor allem auch viele Emotionen, die unseren Fußball so einzigartig und beliebt machen. Euch allen wünsche ich ein tolles Jubiläumsfest, viel Freude und seid Herzlich Willkommen bei uns. Erlebt den FSV wie „Ein Stück Heimat“. Euer Sascha Salzner 1. Vorsitzender

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

4

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

5

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Norbert Lindt GmbH Schaafheimer Str. 5 64850 Schaafheim

cm

1

2

Tel. 06073 / 87 76 1 Fax. 06073 / 81 59 Mail. [email protected] Web. www.lindt-bauunternehmen.de

3

4

5

6

7

UND WANN BAUEN SIE?

Norbert Lindt Mobil. 0151 / 141 355 99 Mail. [email protected]

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

uf Stein

Stein a

seit 1954

8

6

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Grußwort 50-jähriges Jubiläum FSV Schlierbach 1967 e.V. Die Mitglieder der Sportgemeinschaft FSV Schlierbach 1967 e.V. haben in diesen Tagen allen Grund zur Freude, denn das 50-jährige Vereinsjubiläum steht an. Als Landrat des Kreises Darmstadt-Dieburg übersende ich zu diesem „goldenen“ Jubiläum meine herzlichsten Glückwünsche und verbinde dies mit einem großen Dankeschön an all diejenigen, die zu der eindrucksvollen Entwicklung des Vereins seit der Gründung im Jahr 1967 beigetragen haben. Wie formulierte es der deutsche Schriftsteller und GeorgBüchner-Preisträger Martin Kessel so schön: „Der Sport ist eine Tätigkeitsform des Glücks. Wer Sport treibt, ist fröhlicher, optimistischer als andere!” Viele ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer tragen dazu bei, dass der Sport und damit der FSV Schlierbach 1967 e.V. seine soziale und seine kulturelle Rolle erfüllen kann. Mein Dank gilt deshalb insbesondere denen, die das Vereinsleben aktiv mitgestalten. Meine herzlichen Glückwünsche zu Ihrem 50-jährigen Bestehen und für die Zukunft weiterhin gutes Gelingen und viel Erfolg. Treiben Sie Sport und bleiben Sie gesund! Ihr Landrat Klaus Peter Schellhaas

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

7

Grußwort 50 Jahre Vereinsleben im FSV Schlierbach 1967 e.V., das ist ein halbes Jahrhundert aktive Vereins- und Kulturarbeit, das ist ein halbes Jahrhundert Geschichte von ganz vielen Menschen in Schlierbach. Das sind ungezählte Übungsstunden und Wettkämpfe. Siege und Niederlagen, Freude und Begeisterung – aber auch Arbeitseinsätze und ehrenamtliches Engagement, Organisation und erfolgreiches Management. Das ist ständige Entwicklung – der Sportarten, der Trainingsmöglichkeiten, der Mitgliederzahlen. Der FSV ist ein lebendiger Verein, der nach Schlierbach gehört wie die Kirche zum Dorf. Ein Verein, der für körperliche Ertüchtigung, Freizeitgestaltung und das gesellige Gefüge unentbehrlich ist. Der FSV ist ein starker Verein! Allen Vereinsmitgliedern, besonders aber jenen, die sich ehrenamtlich am Werden des FSV beteiligt haben, die den Fußballplatz und dass Vereinsheim in Schuss halten, die Übungsstunden anbieten und die Geschäfte führen bzw. alle sonstigen Aktivitäten koordinieren, spreche ich an dieser Stelle meine Anerkennung für ihren Einsatz aus. Wir brauchen die Vereine, und die Vereine brauchen Sie. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum sage ich allen Freunden und Mitstreitern, ich wünsche Ihnen allen und ihren Gästen ein freudiges und erfolgreiches Jubiläumsjahr. Ihr Heinz Zulauf Kreisfußballwart

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

8

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Liebe Leser unseres Jubiläumsheftes,

50

50 Jahre sind eine lange Zeit für einen Menschen. In dieser Zeit gab es unzählige Geschichten, die den Fußballsport-Verein Schlierbach in irgendeiner Form berührten. Da könnte man ein ganzes Buch verfassen. Wie bringt man das in ein handliches Jubiläumsheft, das einen endlichen Überblick über die 50 Jahre FSV Schlierbach geben soll? Indem man eine ganze Menge weglässt und versucht, zu jedem Thema ein Beispiel zu geben. Fragt man dabei 5 Vereinsfreunde nach Beispielen, kriegt man aber oft 5 verschiedene Antworten. Leider kann man aber schon lange nicht mehr alle fragen, da z.B. viele unserer Gründungsmitglieder bereits verstorben sind. Klaus, hast du ein gutes Foto von der frühen Zeit des Sportlerheims? Nein Ottmar, aber dafür haben wir einige Schmalfilme von Heinz Eckart! Also geben wir mal eine Empfehlung, sich bei einer „Schlierbacher Bilderschau“ diese Filme anzusehen. Über manche Themen und über manche Zeiten hat man sehr viel Material, über andere nur relativ wenig. Trotzdem ist das Material insgesamt -und besonders über den Spielbetrieb- sehr umfangreich und man kann sich nur wünschen, dass dies auch in Zukunft gehegt und gepflegt wird. Denn der Verein wird hoffentlich noch ganz lange fortbestehen. Doch je mehr Zeit vergeht, desto mehr Zeitzeugen gehen verloren. 5 Jahrzehnte sind in diesem Jubiläumsheft abgebildet und jedem Jahrzehnt wurden einige Schwerpunkte zugeordnet. Wir hoffen natürlich, dass sich möglichst viele Vereinsfreunde wieder finden bzw. dass wir für alle einen kurzen Überblick über den FSV Schlierbach geben können. Wenn dem einen oder anderen etwas fehlen sollte, dann bitten wir schon jetzt um Entschuldigung und versprechen beim nächsten Jubiläumsheft Besserung. Jetzt bleibt uns nur noch der Dank an alle, die dieses Heft gesponsert haben und natürlich ein Dank an alle, die an der FSV-Geschichte beteiligt waren mit dem Wunsch, dass ihr viel Freude beim Durchlaufen der FSV-Jahrzehnte habt. Schaut doch einfach mal am Riedelberg vorbei, vielleicht könnt Ihr so die nächsten Jahrzehnte FSV-Geschichte mitschreiben.

Jahre

Eure Redaktion, Klaus Reining und Ottmar Walter

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

9

Getränke Kreh A. Cemurati Babenhäuser Str. 19 64850 Schaafheim [email protected]

Impressum

50 Jahre FSV Schlierbach 1967 - 2017

Redaktion Klaus Reining Ottmar Walter

Ausgabe Auflage: 750 Stück

Anzeigen Bitte beachten Sie bei Ihren Aktivitäten und Einkäufen stets die Sponsoren des FSV Schlierbach Vielen Dank!

Vereinsanschrift 1. Vorsitzender Sascha Salzner Schaafheimer Str. 32 64850 Schaafheim +49 (0)6073 7438811 Vereinsheim FSV 1967 Schlierbach e.V. Sportlerheim am Riedelberg 64850 Schaafheim +49 (0)6073 87945

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

10

ger

Partner im L

i ni

Tages-& Mehrtagestouren für: en

-u

ise v e r ke h r

JAHRE

Gruppen und Vereine Klassenfahrten Jungendfreizeiten Individualreisen

Spahn + Roth Omnibusreisen • Industriering 2, D-64850 Schaafheim Tel. 06073 / 74980 • [email protected] • www.spahnundroth.de www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

graphibus.fr - 140648

ss i

Re

I hr

zu

lä er

nd

v

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

11

Schlierbach! Schlierbach wurde bereits im Jahre 770 im Lorscher Codex erwähnt. Es ist in dieser Hinsicht eines der ältesten Dörfer in der gesamten Region. Der Name kommt vom altdeutschen „Sliere“ (Lehm), und gab dem Dorf seinen Namen, weil der gleichnamige Bach bei starken Regenfällen viel Lehm mitschwemmte. 1972 wurde Schlierbach der erste Ortsteil der Gemeinde Schaafheim. Die Einwohnerzahl schwankt in den letzten Jahrzehnten zwischen 600 und 700. Zu den markanten Bauwerken gehört das 1804 erbaute Schlierbacher Rathaus, sowie die über 100 Jahre alte Schlierbacher Schule, die ihren Betrieb 1964 einstellte und seither als Dorfgemeinschaftshaus genutzt wird. Die evangelische Kirche wurde 1932 erbaut. Durch den Schlierbach wurden früher 3 Mühlen angetrieben, die Ober- und Untermühle im Ortskern sowie die Straßenmühle, die sich an der Gemarkungsgrenze zu Langstadt befindet. Die ca. 3,5 km2 große Gemarkung grenzt an jene von Schaafheim, Kleestadt und Langstadt und beinhaltet drei Waldgebiete. Am Beginn einer dieser Waldgebiete liegt in 185 Metern über NN das Sportgelände des FSV Schlierbach am Fuße des Riedelbergs, der mit 202 Metern zu den nördlichsten Ausläufern des Odenwalds gehört.

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

12

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach Birgit Reeg

Herzlichen Glückwunsch

Allianz Generalvertretung Eichendorffstr. 2 64850 Schaafheim [email protected] www.allianz-reeg.de

Zum 50-jährigen Jubiläum gratulieren wir dem FSV Schlierbach 1967 e. V. und wünschen für das bevorstehende Fest viel Spaß und gutes Gelingen.

Tel. 0 60 73.91 16

Frische Markt Arnold

Nah & Frisch

Öffnungszeiten Montag, Dienstag, Donnerstag Mittwoch Freitag Samstag

8.00 - 13.00 + 14.30 -18.30 Uhr 8.00 - 13.00 Uhr 8.00 - 18.30 Uhr 8.00 - 13.00 Uhr

Friedrich-Ebert-Straße 7 - 64850 Schaafheim - Tel.: (06073) 9575 -Fax: 89162

Lieferservice Arnold bringt‘s täglich! www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

Le un ichta in d Ha thlet Sch nd ik lie bal rba l ch

Tu „Sc rnfes hw t im an en “

Fu sp ßbal art l e

Gr Jah oße re 25Fe ier

Gr FS ündu VS n ch g lie rba ch Ein Sp weih ort pla ung tz

Ein Ab Um te S w TS ben Tisch ilung por eihu V L en tle ng ten rhe an n u nis gst ng im ad in t

Gr TS ündu Sch V Lan ng lie gst rba ad ch t/

Sp Rie ortfe de ld a lbe m rg

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 FS Jahr VS e ch lie rba

Da sW Sch un lie der rba vo ch n

Me Kre iste isli r de ga r C

Ab Gy teilu mn ng ast ik

ch

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

13

14

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Die SPD Schaafheim wünscht dem FSV Schlierbach zu seinem 50-Jährigem Jubiläum alles Gute und dankt herzlich für seinen Einsatz im Vereinsleben unserer Gemeinde und des Ortsteils Schlierbach.

Schaafheim

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

15

Die Gründerzeit

Der FSV Schlierbach von 1967 bis 1976

Die Gründungsmitglieder waren sich darüber im klaren, daß es eine schwere Aufgabe sein würde, in einem kleinen Ort von ca. 450 Einwohnern einen Fußballverein am Leben zu erhalten. Zudem war Schlierbach im Jahr 1967 noch eine selbständige Kommune. Allen Unkenrufen zum Trotz wurde am 19. September 1967 in Anwesenheit von 35 Ortsbürgern in der Gaststätte „Zum alten Fritz“ der FSV Schlierbach gegründet. Unter den 35 anwesenden Sportkameraden waren auch Bürgermeister Franz Bargende und Mitglieder des Gemeinderates. Zum ersten Vorsitzenden wurde Werner Selzer gewählt. Zum zweiten Vorsitzenden wählte man Fritz Hartmann, Hauptkassierer und Schriftführer wurde Karl-Heinz Schmidt. Die finanziellen Mittel für einen eigenen Sportplatz, waren gering. Damit der Vereins- und Spielbetrieb kurzfristig anlaufen konnte, wurden zügig die Weichen gestellt. Zum Vereinslokal wurde die Gastwirtschaft „Zum alten Fritz“ bestimmt. Mit dem Training wurde am 27. Januar 1968 auf dem Sportplatz in Klein-Umstadt begonnen und der FSV Schlierbach wurde am 8. Februar 1968 in den Landessportbund Hessen aufgenommen. Für das eigene Sportgelände wurden bereits im Frühjahr 1968 die ersten Begradigungen und Rodungen am Riedelberg vorgenommen. Im Jahr 1969 wurde dann mit dem planmäßigen Ausbau des Waldsportplatzes begonnen. Den Arbeiten kam dabei zu Gute, dass zur gleichen Zeit die Ortsdurchfahrt in Schlierbach neu gestaltet wurde, und dadurch für den Sportplatzbau genügend Erde zum Auffüllen vorhanden war. Beim Ausbau des Sportplatzes waren Handarbeit und Eigenhilfe groß geschrieben. Auch die Fußballjugend war voll bei der Sache! Nach der Schule wurde von den Buben die Drainage fachmännisch verlegt. Im Mai 1971 waren die Arbeiten so weit fortgeschritten, dass der Sportplatz eingesäht werden konnte. www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

16

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Die Kosten für den Sportplatz, die durch den hohen Eigenanteil vergleichsweise gering gehalten werden konnten, wurden im Wesentlichen durch Zuschüsse des Landes, des Kreises und der Gemeinde gedeckt. Ein Jahr später war dann der große Tag der Einweihung. Vorher wurde der Platz ausgemessen und abgestreut. Am gleichen Tag wurden die ersten Holztore, gestiftet von Heinrich Lindt und zusammengebaut von Ludwig Kämmerer, aufgeschlagen. Die Einweihung des Sportgeländes fand am 21. Mai 1972 statt. Der Wettergott meinte es allerdings an diesem Tag nicht gut mit dem FSV Schlierbach, so dass der Festgottesdienst nicht wie vorgesehen auf dem Sportgelände abgehalten werden konnte. Der erste Anstoß konnte trotzdem an diesem Tag vom Schaafheimer Bürgermeister Ludwig Perschbacher vor 220 Zuschauern ausgeführt werden. Eine Woche später richtete der FSV Schlierbach sein erstes Fußballturnier auf dem neuen Sportgelände aus. Obwohl der Ausbau des Sportplatzes von den Mitgliedern sehr viel Initiative und Engagement gefordert hatte, war ihr Tatendrang noch lange nicht am Ende. Kaum war das Sportgelände fertiggestellt, wurde mit den Planungen für das Sportlerheim begonnen. Auch hier konnte der FSV auf die Unterstützung der Gemeinde setzen. Nach Rodung von 220 qm Waldfläche, wurde am 27.4.1974 der Grundstein für das neue Sportlerheim, dessen Gesamtkosten mit 120.000,DM veranschlagt wurden, gelegt. Die Finanzierung dieser Baumaßnahme konnte durch Darlehen und zinsgünstige Mittel der Gemeinde, sowie einem Kreiszuschuss, weitgehend sichergestellt werden. Die Inneneinrichtung wurde mit einem Darlehen der Brauerei Eder finanziert. Diese Mittel hätten aber bei Weitem nicht ausgereicht, wenn nicht die Mitglieder den gesamten Bau in Eigeninitiative erstellt hätten. Doch nicht nur die eigene Arbeitskraft wurde zur Verfügung gestellt, auch eine Spendenaktion bei den Ortsbürgern brachte einen zusätzlichen, hohen Betrag zur Finanzierung ein. www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

17

18

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Bereits nach 18- monatiger Bauzeit konnte das Sportlerheim am 10. Oktober 1975 eingeweiht werden. Besonderen Grund zur Freude hatte der FSV dann nochmals am 12. Dezember 1976, als der damalige Landrat Heinrich Klein zu Gast im Schlierbacher Sportlerheim war und die Zusage für eine Beihilfe von 10.000,-- DM gab. Im ersten Jahrzehnt des Bestehens des FSV Schlierbach wurden etliche Tagesausflüge durchgeführt. Der erste führte am 12.9.1970 mit 95 Personen in 2 Bussen in die Rhön. Am 28.8.1971 ging es ebenfalls mit 2 Bussen und 80 Personen an die Mosel, am 15.7.1972 in den Schwarzwald und am 8.9.1973 zum Frankfurter Flughafen und in den Taunus. Auf Vermittlung des Spielers Hermann Heigl organisierte sein „Onkel“ bzw. früherer Jugendtrainer (ein echter Wiener Original wie Hans Moser) zwei mehrtätige Ausflüge in den Jahren 1971 und 1974 nach Wien. 1971 gab es ein Spiel gegen ASK Graphia Wien und 1974 gegen FC Sandt Wien. In den siebziger Jahren gab es nochmals drei ebenfalls gut besuchte Tagesausflüge, an den Edersee, in die Fränkische Schweiz und nach Heidelberg.

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

19

Am 27.1.1968 wurde auf dem Schulsportplatz in Klein-Umstadt bzw. in der dortigen Schulsporthalle das Training aufgenommen. Als erster Trainer stellte sich Willi Diehl zur Verfügung. Da die damals selbständige Gemeinde Schlierbach an der Mittelpunktschule in Klein-Umstadt Anteil hatte, wurde es dem FSV ermöglicht, dort zu trainieren und seine Heimspiele dort auszutragen. Das erste Spiel des FSV wurde am 21.4.1968 gegen den Nachbarverein SV Viktoria Kleestadt auf dem Kleestädter Sportplatz ausgetragen. Das Spiel endete mit 6:1 für Kleestadt, wobei Karl-Heinz Selzer das erste Tor für den FSV erzielte. Das erste Meisterschaftsspiel der 1. Mannschaft wurde am 18. August 1968 in Klein-Umstadt gegen den SSV Brensbach ausgetragen. Der FSV musste „nach großem Einsatz“ mit 0:2 eine knappe Niederlage hinnehmen. Folgende Spieler wurden im ersten Verbandsspiel eingesetzt: Helmut Hübner, Wilhelm Sehnert, Matthias Goschier, Günter Werner, Gerhard Konrad, Otto Dillbahner, Reinhard Selzer, Wilhelm Reining, Helmut Günther, Heinz Moll, Heinrich Selzer und Dieter Schumacher. Der erste Punkt wurde am 1.9.68 beim 3:3 im Heimspiel gegen Viktoria Klein-Zimmern errungen, wobei Werner (2) und Rzounek die Tore erzielten. Zum ersten Sieg kam der FSV am 23.11.68 mit 3:0 gegen SV Dorndiel. Wilhelm Reining (2) und Goschier waren die Torschützen. Ab der Saison 1972/73 konnten endlich die Heimspiele auf dem neuen Sportplatz in Schlierbach ausgetragen werden. Bei der Einweihung am 21.5.1972 wurde ein Freundschaftsspiel gegen den TSV Langstadt ausgetragen, in dem der FSV mit 2:5 unterlegen war. Zweifacher Torschütze war Klaus Reining. Mit Heinrich Däsch aus Klein-Umstadt wurde 1972 ein neuer Trainer verpflichtet. Auch 1973 gelang es jedoch nicht die „rote Laterne“ abzugeben, mit 10:42 Punkten wurde der 14. Platz und letzte Platz belegt. Im folgenden Jahr 1974 konnte man sich jedoch steigern und mit 40:54 Toren und 22:30 Punkten den 10.Platz belegen. www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

20

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

50 Jahre FSV Schlierbach 1967 e.V. – ein Grund zum Anstoßen! Umtriebig, kämpferisch und immer in Bewegung – das ist der FSV Schlierbach 1967 e.V.! Seit einem halben Jahrhundert sorgen die Mitglieder dafür, dass der Fußball im Schaafheimer Ortsteil nicht zu kurz kommt. Durch großes Engagement bei Kerb, Fastnacht und anderen Veranstaltungen ist der Verein vom Riedelberg aus dem Dorfleben nicht mehr wegzudenken. Zeit für ein ‚Danke‘ an alle FSVler und Grund zum Anstoßen!

Bild: (C) byrdyak, fotolia.

lles ünscht a w im e h f iläum U Schaa ereinsjub Die CD V n e ig r h m 50-jä Gute zu e! viele Tor r e it e w und

SCHAAFHEIM

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

21

Ein kurioses Spiel gab es am 13.4.1975. Im Heimspiel gegen den SV Heubach führte der FSV zur Halbzeit nach Toren von Wilhelm Reining (2), Hermann Selzer (2) und Hermann Heigl bereits mit 5:0. Nach dem Seitenwechsel drehte Heubach den Spieß um und schaffte noch den Ausgleich zum 5:5.

Bild oben: Treffpunkt Zum Alten Fritz, Geburtsort des FSV. Von 1967 bis 1981 war Werner Selzer, erster Vorsitzender des FSV Schlierbach. Lange Zeit sah sich der 2013 Verstorbene noch die Heimspiele seines FSV an. Seine fünf Söhne waren allesamt für den FSV Schlierbach auf dem Platz aktiv.

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

22

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach 䈀爀漀琀 ☀ 䈀爀琀挀栀攀渀 搀攀爀 欀甀爀稀攀渀 圀攀最攀 瘀漀渀 搀攀爀 䈀愀挀欀猀琀甀戀됀 搀椀爀攀欀琀 愀甀昀 搀椀攀 吀栀攀欀攀℀

䈀挀欀攀爀攀椀 甀渀搀 䬀漀渀搀椀琀漀爀攀椀

䠀漀氀最攀爀 匀愀甀攀爀眀攀椀渀 圀椀氀栀⸀ⴀ䰀攀甀猀挀栀渀攀爀ⴀ匀琀爀⸀ ㈀㐀 㘀㐀㠀㔀  匀挀栀愀愀昀栀攀椀洀 吀攀氀⸀㨀  㘀 㜀㌀⼀㠀㌀㤀㈀

儀甀愀氀椀琀琀 栀愀琀 攀椀渀攀渀 一愀洀攀渀℀

Langstädter Str. 20 64850 Schaafheim Tel: 06073 8302

Anna Gigante ch Spra en & Hei lung

Neue Strasse 20 D-64850 Schaafheim-Schlierbach

en ach r p s s g Heilun

Tel. +49 60 73 - 74 78 430 Fax +49 60 73 - 74 78 431

www.Anna-Gigante.de [email protected] Lernen Sie Ihre Heilungssprachen kennen und nutzen! www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

23

Erstes Fußballspiel am 21.4.1968 in Kleestadt. Oben die Mannschaft zwischen Werner Selzer und Willi Diehl. Unten ein Bild aus der Halbzeit des Spiels.

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

24

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Fortschritt auf dem Rasen

Der FSV Schlierbach von 1977 bis 1986

Von Anfang an konnte auch eine Jugend-Mannschaft gebildet werden. Schon 1968 trug man beim TSV Klein-Umstadt das erste Spiel aus, das noch deutlich mit 9:0 verloren wurde. Folgende Spieler waren damals eingesetzt: Karl-Heinz Selzer, Erhard Hinz, Peter Fleckenstein, Wilfried Lang, Otmar Hartmann, Heinz Schumacher, Günther Kreh, Hermann Selzer, Klaus Reining, Heinz Roth, Werner Becker, Klaus Becker. Zunächst ging man mit einer Spielgemeinschaft zusammen mit dem TSV Klein-Umstadt ins Rennen. Ab 1971 konnte der FSV wieder alleine eine Schüler- bzw. Jugend-Mannschaft bilden. Hier taten sich besonders Reinhard Selzer und Klaus Diehl als Betreuer hervor. Diese Jugendarbeit trug dann ihre Früchte und beflügelte die 1. Mannschaft Ende der siebziger Jahre. Von 1979-1983 waren sportlich gesehen die bis heute erfolgreichsten Jahre des Vereins. In der Saison 1982/1983 belegte man in der damaligen Kreisliga C mit 47:21 Punkten und 79:35 Toren hinter dem Meister TV Semd (55:13 Punkte), SV Heubach und TSV Altheim den vierten Platz. Eine bisher „graue Maus“ der Liga zog nach sieben Siegen zu Beginn der Runde die Aufmerksamkeit im Fußballkreis Dieburg auf sich. Erst im zehnten Spiel gab es beim PSV Groß-Umstadt die erste Niederlage. In einem 18er-Feld ließ man schließlich die Mannschaften aus Gundernhausen, Richen, Hering, PSV Groß-Umstadt, TSV Klein-Umstadt, Wiebelsbach, Bianco-Rossi Babenhausen, KleinZimmern, FC Groß-Umstadt, Nieder-Kainsbach, Ober-Klingen, Türkspor Babenhausen, Dorndiel und Visnova Klein-Umstadt hinter sich. Geht man diese Liste durch, dann ist heute ein Drittel dieser Liga in dieser Form von der Bildfläche verschwunden. Trainer war übrigens seit Rundenbeginn Franz Schröps, der die guten Ergebnisse seines Vorgängers Gerhard Heil noch toppen konnte. Alle Spiele in dieser erfolgreichen Saison absolvierten Torhüter Thomas Bittner und Klaus Reining. www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

25

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach Anzeige

Liebe Schlierbacher, liebe Sportfreunde, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste, 50 Jahre FSV Schlierbach, einem so kleinen Ort wie Schlierbach ist es gelungen, unter schwierigen Umständen einen Fußballverein zu gründen, in Eigenhilfe ein Sportgelände mit einem Sportlerheim zu schaffen und bis zum heutigen Tage eine Mannschaft auf das Spielfeld zu schicken. Dafür möchte die Freie Wählergemeinschaft Schaafheim allen bisherigen und jetzigen Vorständen ihren Dank aussprechen. Natürlich gilt auch den Spielern der letzten 50 Jahre großer Dank, dass sie ihr Bestes gaben, das Runde ins Eckige zu befördern. Packt mindestens noch einmal ein halbes Jahrhundert drauf. Wir wünschen allen eine schöne Jubiläumsfeier. Otto Dillbahner 1. Vorsitzender

VERANSTALTUNGS

SERVICE Ton Licht Video

LUE

Nicole Damm-Arnold Fraktionsvorsitzende

Live!

experience | performance

T: 06073 / 7449-482 | M: 0151 / 54 60 10 61 | E: [email protected] | www.blue-live.net

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

26

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Auch im Pokal gab es Höhepunkte. Im Pokalspiel 1979 beim zwei Klassen höher spielenden SV Groß-Bieberau gab es zunächst ein 3:2-Sieg. Die Auslosung bescherte als nächsten Gegner die Viktoria aus Aschaffenburg, die damals noch zum Fußballkreis Dieburg gehörte. Am 30.6.1979 konnte man sich mit 1:4 gegen diesen höherklassigen Gegner recht achtbar aus der Affäre ziehen.

Von 1981 bis 1984 übernahm Willi Diehl das Amt des 1. Vorsitzenden. Zuvor war er der erste Trainer der Schlierbacher und danach lange Zeit Abteilungsleiter Fußball. Er hielt von Anfang an jedes Spiel seines FSV in seinen Büchern fest, sodass man heute noch genau weiß, wer wann zum Einsatz kam und wer die Tore für das jeweilige Team geschossen hat. Willi Diehl ist im Jahre 2009 verstorben.

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

27

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

GENIESS MICH. Geprüfter Landschaftsgärtner Haben auch Sie den Traum von einem Treffpunkt für Freunde und Familie, einem sicheren Spielplatz für Ihre Kinder, einem Rückzugsort vom Alltag von einem naturnahen und harmonischen Garten? Dann sind Sie bei mir genau richtig! Neu- uNd umgestaltuNg ihres garteNs n n n n n n

trockenmauern Natursteinarbeiten rollrasen sichtschutzelemente sitzplätze Quellsteine/Wasserspiele

n n n n n

holzterassen Bachläufe teichbau Pflanzungen Pflasterarbeiten

Neue Strasse 28 - 64850 Schaafheim Mail: [email protected]

Fon: 0174-6819055 www.kreative-gartengestaltung-seipp.de www.

.de

Ich mag DIch.

Bettina Dietz Immobilien Web:

GbR

www.schaafheim-immobilien.de

Wenn´s um Immobilien geht. Verkauf und Vermietung Die Geschäftsführer

Professionelle u. kostenlose Miet - oder Wertermittlung Ihrer Immobilie

Patrick und Bettina Dietz [email protected]

Tel.: 06073 - 89 113

Kooperationspartner der

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

Raiffeisenbank Schaafheim eG

28

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Saison

Teams

Gew.

Remis

Verl.

Punkte

Tore

Platz

1968/69 1969/70 1970/71 1971/72 1972/73 1973/74 1974/75 1975/76 1976/77 1977/78 1978/79 1979/80 1980/81 1981/82 1982/83 1983/84 1984/85 1985/86 1986/87 1987/88 1988/89 1989/90 1990/91 1991/92 1992/93

15 14 13 13 14 14 14 11 12 13 13 13 15 17 18 18 18 17 16 13 13 14 14 14 17

5 5 5 2 3 8 5 4 9 9 9 10 16 18 21 9 14 9 15 5 2 3 8 5 14

2 3 5 3 4 6 7 5 0 5 8 5 2 2 5 7 10 10 3 5 3 4 6 7 6

21 18 14 19 19 12 14 11 13 10 7 9 10 12 8 18 10 13 12 14 19 19 12 14 12

12 13 15 7 10 22 17 13 18 23 26 25 34 38 47 25 38 28 33 15 7 10 22 17 34

31:94 39:68 31:66 33:81 29:77 40:54 42:62 31:56 46:61 39:35 40:36 39:46 80:48 76:60 79:35 49:73 70:56 40:70 72:64 31:66 33:81 29:77 40:54 42:62 76:74

13 12 10 13 14 10 12 9 9 8 6 8 6 7 4 12 8 10 7 10 13 14 10 12 10

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

29

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Saison

Teams

Gew.

Remis

Verl.

Punkte

Tore

Platz

1993/94 1994/95 1995/96*** 1996/97 1997/98 1998/99 1999/00 2000/01 2001/02** 2002/03 2003/04 2004/05 2005/06 2006/07* 2007/08* 2008/09 2009/10 2010/11* 2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16* 2016/17*

17 16 17 15 17 15 16 16 17 16 16 14 16 16 15 16 16 15 17 16 16 16 16 16

8 14 9 11 13 7 8 4 2 10 8 13 5 17 20 7 6 21 11 8 4 5 16 15

12 2 8 5 3 4 0 9 2 3 3 3 3 6 3 2 9 4 3 7 6 7 5 5

12 14 15 12 16 17 22 17 28 17 18 10 22 7 5 21 5 3 8 15 20 18 9 10

28 30 35*** 38 42 25 24 21 8 33 27 42 18 57 63 23 27 67 46 31 18 22 53 50

77:87 72:79 61:87 57:59 68:86 40:78 60:97 53:96 31:147 56:82 42:81 64:53 50:118 73:51 87:30 38:102 38:72 95:37 56:43 43:73 25:90 36:76 58:44 60:38

11 8 12 8 10 12 13 13 17 12 14 6 16 4 1 14 15 2 9 11 15 15 4 6

* C-Liga mit 2. Mannschaften

** 2. Mannschaften im Spielbetrieb

***ab 1995/96 3-Punkte-Regel

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

30

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

14 Jahre nach der ersten Spielrunde des FSV Schlierbach fand 1982 das erste Spiel einer Alt-Herren-Mannschaft als Einlagespiel beim jährlich stattfindenden Fußball-Turnier statt. Aus Anlaß des 15-jährigen Bestehens des FSV bestritt man ein Freundschaftsspiel gegen SV Viktoria Kleestadt. Auf beiden Seiten waren Spieler beteiligt, die bereits beim ersten Spiel des FSV im Jahre 1968 dabei waren. In den nächsten Jahren bestritt die Alte-Herren-Mannschaft in unregelmäßigen Abständen einige Spiele. Seit ein paar Jahren veranstaltet der FSV regelmäßig ein Alte-Herren-Turnier, an dem auch die eigene Mannschaft teilnimmt. Seit 1990 wurden mittlerweile regelmäßig Freundschaftsspiele absolviert und seitdem hat man einen eigenen Trainingsabend für die AlteHerren-Mannschaft eingeführt. Berichte über Wettkämpfe dieser Truppe gestalteten sich manchmal so: Ein Tag des Triumphes, aber auch des totalen Absturzes, berichtete Hartmut Dillbahner über ein Turnier in Traustadt, eine kleines Dorf mitten im Dreieck Würzburg/Schweinfurt/ Bamberg gelegen, zu dem bereits durch einige gegenseitige Besuche enge Banden bestanden. In einem kleinen Reisebus erreichte man pünktich zur Mittagszeit das Ziel und als erstes wurde das knusprig gebratene Spanferkel überfallen. Das war genau der richtige Input für das Turnier, an dem Mannschaften aus der Region teilnahmen. Danach berichtete Dillbahner recht ausführlich über das Sportliche. Wir machen das hier mal kurz: Der FSV Schlierbach legte sich mächtig ins Zeug und gewann tatsächlich dieses Turnier. Und das ohne Gegentreffer, denn der (eigentlich angeschlagene) Günter Kreh war an diesem Tag unüberwindbar. Das musste natürlich anschließend ausgiebig gefeiert werden. Bier floss in Strömen und die Gesangseinlagen wetteiferten mit der heimischen Blaskapelle. Nur dem Busfahrer wurde danach Angst und Bange, denn die Schlierbacher deckten sich noch reichlich für die Rückfahrt ein, um auf der langen Fahrt, die viewww.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

31

32

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

le Zwischenstopps hatte, nicht auszutrocknen. Der Busfahrer muss wohl drei Kreuze gemacht haben, als in der Nacht der letzte aus seinem Gefährt gestiegen ist. Ein einmaliger Tag für die AlteHerren-Mannschaft und ihre Begleiter, so Hartmut Dillbahner über den ausgedehnten Tagesausflug ins Fränkische. Das Sportlerheim, das bereits am 10. Oktober 1975 nach 1,5-jähriger Bauzeit eingeweiht werden konnte, war aber damit noch lange nicht fertig. Im Jahre 1977 wurden die Duschanlagen fertig gestellt. Und mit dem Außenputz, der 1982 angebracht wurde, sah das Sportlerheim dann schon richtig gut aus. Beachtlich auch, dass der Verein 1982 schon seine Verbindlichkeiten für das Sportlerheim weitgehend tilgen konnte. Schon damals stand man finanziell auf gesunden Beinen. Der Bau des Sportlerheim ist filmisch gut dokumentiert. Das konnten die Schlierbacher immer mal wieder in Vorführungen von Heinz Eckart und Klaus Reining bewundern. Immer wieder gern genutzt wird das Sportlerheim für Vereinsevents oder auch für private Feiern. Dabei kann sowohl das Sportlerheim als auch die Außenanlagen (Grillhütte) vermietet werden. Bild: Schlierbacher Bilderschau beim FSV Schlierbach. www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

33

Rund um das Vierteljahrhundert

Der FSV Schlierbach von 1987 bis 1996

... und vieles mehr unter: www.heimdeko-kirchhoefer.de

FRISCHE FARBEN FÜR IHR ZU HAUSE

Sonnenschutz & Gardinen Farben, Lacke & Tapeten Teppichboden & Teppiche Parkett & Korkfußboden Design- & CV Belag

Kirchhöfer GmbH Gewerbestraße 1 | 64823 Groß-Umstadt Tel.: 06078 6169 | Fax: 06078 71640 [email protected] |www.heimdeko-kirchhoefer.de

Der Fußball-Sport-Verein wurde gegründet, um den Fußballsport in der Gemeinde zu etablieren. In den Jahren 1970 und 1990 entstanden aber weitere Abteilungen im Verein. Als der FSV Schlierbach gegründet wurde, war Tischtennis in Schlierbach schon ein beliebter Sport, der von Vielen als Hobby in Hinterhöfen, in Garagen und anderen Räumlichkeiten betrieben wurde. Schließlich trat 1969 das ein, was damals beim Fußballspiel der Fall war, und auch beim Tischtennis nicht ausbleiben konnte - die sportliche Organisation. Es war vor allem der Initiative von Heinz Eckart zu verdanken, daß sich im Spätsommer 1969 zahlreiche Schlierbacher Tischtennisfreunde in unserer alten Schule zusammenfanden. Man bestritt zunächst kleinere Turniere und stellte Mannschaften zu Vergleichsspielen mit anderen Vereinen auf. So fand an Weihnachten 1969 ein Preis-Turnier statt, bei www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für Druckfehler.

34

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

. . . mit guten Radern entspannen !

• Fahren Sie die besten Räder Probe!

• und nutzen Sie bei Bedarf unsere Leasing- und Finanzierungs-Angebote

• von der informativen FahrradÜbergabe und Einweisung

RAD FAHREN

UNSER RAT

DAMIT SIE BESSER

Profitieren Sie...

• von unserer sorgfältigen Beratung zur Wahl des richtigen Radtyps und zur optimalen Rahmenhöhe

Inh. Armin Bonnet • Wilhelm-Leuschner-Str. 8 • Schaafheim Ortsmitte Mo, Di, Do, Fr 10:00-19:00 Uhr, Sa 9:00-13:00 Uhr • Tel.: 0 60 73 / 74 04 50

. . . hier bera

h Besuchen Sie uns auc www.radhaus24.de

online!

Das Bonnet-Team ten aktive Biker!

@

dem ein halbes Dutzend Buben mitwirkten. Die Angliederung an den vor kurzem gegründeten FSV, die sich durch die Beziehung von einigen Tischtennisfreunden zum FSV geradezu anbot, wurde damals ins Auge gefasst. Im Frühjahr 1970 wurde Heinz Eckart der erste Tischtennis-Abteilungsleiter im FSV Schlierbach. Beflügelt wurde diese Entwicklung im Schlierbacher Tischtennis ohne Zweifel auch durch die allgemein steigende Popularität dieser Sportart unter der gesamten Bevölkerung unseres Landes. 1970 startete der FSV Schlierbach mit einer Schülermannschaft in seine erste Verbandsrunde. Die Mannschaft hatte gute Chancen Meisterwürden für den FSV zu erringen und scheiterte erst in den notwendigen Entscheidungsspielen. Ein kontinuierlicher Jugendaufbau bestätigte sich 1973 mit dem Start einer Herrenmannschaft. Eine weitere Novität war in diesem Jahr die erste weibliche Tischtennis-Mannschaft. Es kamen immer mehr Mädchen hinzu und ab 1979 spielte erstmals eine Damenmannschaft.

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

35

Die Herrenmannschaft verzeichnete den ersten Erfolg schon 1973 mit dem Gewinn des Kreispokals, 1974 wurden sogar Kreis- und Bezirkspokal geholt. Als Spiellokal stand von Anfang an das Schlierbacher Dorfgemeinschaftshaus zur Verfügung. Aufgrund der vielen Mannschaften und der beengten Verhältnisse wechselte man später in die Schaafheimer Kulturhalle. Unter den erfolgreichsten FSV-Spielern ist besonders Walter Klein hervorzuheben, der schon mit 6 Jahren das Training im Verein aufnahm und mehrmals vom Landrat für sein beachtliches Abschneiden u.a. auf hessischer Ebene geehrt wurde. 1988 trennte sich die Tischtennis-Abteilung vom FSV Schlierbach und gründete einen eigenen Verein, den TTC Olympia Schaafheim-Schlierbach, der aktuell nach der Fusion mit den Tischtennisspieler des TV Schaafheim unter dem Namen TTC Schaafheim den Tischtennissport in der Gemeinde Schaafheim bündelt.

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

36

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Ein weiteres Betätigungsfeld bietet der Verein seit 1990 den Gymnastikfrauen. Auf Initiative von Helga Muhl trafen sich bereits fast 10 Jahre zuvor innerhalb kurzer Zeit um die 30 Frauen, die sich dann unter der Leitung von Helga Reining im Dorfgemeinschaftshaus zu Übungsstunden trafen. Auch in dieser Abteilung wurde einiges durchgeführt: Bewegung, Radfahren, Walking, Wanderungen, zum Teil mehrtägige Ausflüge und Wochenendfahrten. Ein tolles Fest zum 25-jährigen Bestehen dieser Bewegung wurde 2006 gefeiert. Mit Essen, Trinken, Musik und Tanz wurden die Besucher verwöhnt.

Auch bei der Schlierbacher Kerb sind die Gymnastikfrauen schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil. Sowohl auf der Bühne -meist zum montäglichen Frühschoppen- und natürlich auch beim traditionellen Kerbumzug geben sie der Kerb den nötigen Charme. Auch bei der diesjährigen Kerb kann man wieder mit den Gymnastikfrauen rechnen. www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

37

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Wir sind Partner des Sports.

m schen de Wir wün lles a h c a erb FSV Schli Gute zum biläum. sju 50. Verein

Als Ihr kompetenter Berater vor Ort bieten wir Ihnen das komplette Vorsorge-Angebot aus einer Hand. Nutzen Sie unsere Erfahrung. Wir beraten Sie individuell und fair. Sprechen Sie gleich mit uns – es lohnt sich für Sie!

Generalagentur Versicherungskontor Daniel Raiffeisenstr. 9 · 63762 Großostheim Telefon 06026-97760 [email protected]

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach 1

3/22/2017 3:46:03 PM

38

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Bild oben: Kerb 1987, als die Gymnastikfrauen alias Kerbmädchen eine Tradition retteten. Bild unten: Ausflug an den Toplitzsee im Salzkammergut/ Österreich im Rahmen der 3. Teilnahme am internationalen Sportfest des Vereins Union Raika Öblarn vom 5. - 7. Juli 1985.

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

39

Imagebaustein_groß_2016_A+Oe

e n r e g d n i s Wir Sie da! für

70

Mehr als Mitarbeiter und ein moderner Fuhrpark sind täglich mit Engagement, Begeisterung und professionellem Service für Sie da. ■ Kompetente und qualifizierte Fachberatung in allen Bereichen, auch auf Ihrer Baustelle ■ Aufmaßservice vor Ort bei Türen und Toren, Zäunen, Fenstern, Holz- und WPC-Terrassen ■ Montageservice mit eigenen Monteuren ■ LKWs mit Ladekran liefern Ihre Waren direkt zu Ihnen nach Hause ■ Mietservice von Werkzeugmaschinen und Verleih von Teppichreinigungsgeräten ■ Holzzuschnitt ■ Computer-Farbmischanlage: Nahezu alle Farbtöne als Lacke, Dispersionen, Lasuren ■ Sonderbestellungen erledigen wir schnell und zuverlässig für Sie ■ Bargeldloses Zahlen mit EC-Cash oder auf Rechnung ■ Tapetenbuchverleih: Tapetenauswahl bei Ihnen zu Hause ■ Sägeblatt-/Ketten-Schärfdienst und Schlüsseldienst ■ Kostenlose Sortimentskataloge ■ Kostenlose Parkplätze

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

40

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

41

Die wohl bisher herausragendeste Feierlichkeit des FSV Schlierbach fand 1992 zum 25-jährigen Jubiläum des Vereins statt. Sport, Spiel, Spaß und Geselligkeit - so lautete die Devise des neuntägigen Festes auf dem Sportgelände des FSV vom 11.-19. Juli 1992. Neben den obligatorischen Fußballturnieren der Senioren, Reserven und Alte Herren, gab es ein Völkerballturnier mit nahezu 100 Teilnehmern (Sieger war das Team der Neuen Straße), und ein Spiel ohne Grenzen unter der Regie der Freiwilligen Feuerwehr. Für die Kinder gab es u.a. eine Kinderolympiade unter der Obhut der Gymnastikfrauen. Verlost wurde zudem eine Ballonfahrt, die dann später auf dem Sportgelände startete.

Weiterhin fand ein Mountainbike-Rennen durch den Gemeindewald mit Start und Ziel Sportplatz statt. Weit über 100 Teilnehmer aus mehreren Bundesländern waren am Start. Diese Jubiläumsfeier war ein insgesamt unübertroffenes Vereinsereignis im kleinsten Schaafheimer Ortsteil. www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

42

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Das feierliche Glanzlicht zum Abschluss des Jubiläumsjahres wurde am 26. September 1992 mit der Akademischen Feier in der Kulturhalle Schaafheim gesetzt. In einer gut besetzten Halle unter der Moderation von Klaus Reining konnten viele Vereinsmitglieder, Vertreter von befreundeten Vereinen und Firmen sowie sportliche und politische Funktionäre begrüßt werden. Dem Publikum in der Schaafheimer Kulturhalle wurde dazu ein bunter Reigen mit Musik, Tanz und sportlichen Darbietungen geboten. Neben Bürgermeister Hartl war auch Landrat Klein anwesend. Ein Höhepunkt war die Auszeichnung der 1. Vorsitzenden Werner Selzer, Willi Diehl und ganz links Wilhelm Höreth, der den FSV Schlierbach von 1984 bis 1996 leitete, durch den Hessischen Fußballverband vertreten durch Adalbert Schmidt. Wilhelm Höreth -wie seine beiden Vorgänger Gründungsmitglied des FSV- verstarb im Mai 2010. Aktiv vorne dabei war der frühere Landwirt auch bei den Arbeiten am Schlierbacher Sportplatz (siehe Bild weiter vorne). www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach Praxisgemeinschaft im SCHaafheimer Arzt und Apotheken Zentrum H.Welbers/ M.Dobler - Ch. Ott/ M. Ott-Tiemann - S. Dukic

SCHAAZ

Taunusstr. 3 64850 Schaafheim Tel: 06073-742870 Fax: 06073-7428733 www.SCHAAZ.de

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

43

44

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Wundersam ins neue Jahrtausend Der FSV Schlierbach von 1997 bis 2006

Karlheinz Sehnert hieß der 1. Vorsitzende, der den FSV ins neue Jahrtausend manövrierte. Er löste 1996 Wilhelm Höreth ab. Sportlich hatte es der Verein zunehmend schwerer. Die starken Jahrgänge waren ins Alter geraten und die jetzt wieder stärker werdende junge Generation brauchte noch Zeit, um ihren Einzug in die 1. Mannschaft zu finden. Es ging kontinuierlich bergab in der Tabelle. Ein weiteres Indiz hierfür war das Ende der Reservemannschaft, die seit 1971 für den FSV Schlierbach auf dem Platz stand und ein wichtiges Betätigungsfeld für Spieler auf dem Sprung zur Ersten bildete sowie für Akteure, die nach einer Verletzungspause wieder langsam Fuß fassen wollten. Der letzte Spielbericht der Schlierbacher Reserve datierte vom 08.04.2000, als genau 11 Spieler mit recht hohem Altersdurchschnitt mit 6:0 in Lengfeld verloren. Hinzu kam eine wesentliche Neuerung in der Saison 2002/2003 als die zweiten Mannschaften in den regulären Punktspielbetrieb eintraten. Eine Änderung, die bis heute kleinen Vereinen in verschiedener Hinsicht zu schaffen macht. Allerdings hatte das auch ein Gutes, denn durch letztlich zwei Spielklassen mehr gab es für einige Mannschaften eine ungewohnte neue Erfahrung: Den Abstiegskampf. Als der FSV 2001/2002 nach 12 Jahren mal wieder Tabellenletzter am Saisonende war, hatte dies letztmalig keine Auswirkung. Ein Jahr später wurde er 12. von 16 Teams und blieb weiter ohne Abstieg. Und dann kam die Saison 2003/2004! Diese Saison ist schwer zu beschreiben, man muss sie einfach erlebt haben. Eine trostlose Vorrunde und zwei Spiele der Rückrunde brachten Ende 2003 einen einzigen Punkt für die Schlierbacher Mannschaft. Mit wenigen, aber effektiven Verstärkungen und einem Rückstand von 15 Punkten auf einen www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

45

Nichtabstiegsplatz ging man in die letzten 13 Spiele. Nach den ersten drei Spielen mit 7 Punkten setzte in Schlierbach eine nie da gewesene Euphorie ein. Heim- und Auswärtsspiele mobilisierten die Schlierbacher wie einst in der Gründungssaison, nur dass die seit damals verstärkte Mobilität diese Euphorie stärker unterstützte. Noch nie wurde dem FSV in der lokalen Presse soviel Aufmerksamkeit geschenkt, einmal wurden sogar Betrugsabsichten unterstellt. Zu sonderbar und unwirklich erschien das ganze Geschehen. Trotzdem schaffte der FSV am Ende „nur“ den Relegationsplatz und musste in die Verlängerung. Gut so, denn die beiden Relegationsspiele gegen die Zweite des SV Münster sind aus der unglaublichen Story nicht weg zu denken. Die Mannschaft von Trainer Toni Sirna schaffte im Elfmeterschießen noch die Rettung.

In der „Nachwundersaison“ belegte der FSV Platz 6 in der B-Liga, als es ihn dann doch nach einem Umbruch in der Mannschaft 2006 erwischte und man nach 37 Jahren erstmals absteigen musste. Aber auch das hat man überlebt! www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

46

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

47

Die Saison 2005/2006 brachte dem FSV Schlierbach zwar den ersten Abstieg, doch die Mannschaft ging stark verjüngt in das aktuell letzte Jahrzehnt der Vereinsgeschichte. Möglich wurde dies durch eine gute Jugendarbeit, die zusammen mit den Partnervereinen Viktoria Kleestadt und TSV Langstadt in einer Jugendspielgemeinschaft geleistet wurde. Auf dem Bild sieht man Otto Weber, der mit den Jugendlichen des FSV im Sommer 1998 am adidas-Cup in Kaiserslautern teilnahm.

In der Jahreshauptversammlung am 18.5.2001 berichtete Jugendleiter Alfons Reißl, dass 35(!) Jugendliche für den FSV in den Mannschaften der Spielgemeinschaft aktiv sind. Er dankte dabei besonders den Betreuern Peter Kurz, Günter Sauerwein und Michael Hasenzahl. In die erste C-Liga-Saison mit überwiegend zweiten Mannschaften ging der FSV 2006 mit sage und schreibe 11 Spielern aus der Jugendspielgemeinschaft. Die Jugendmannschaften spielten und trainierten überwiegend in Kleestadt, doch auch auf dem Riedelberg und in Langstadt waren einige der zahlreichen Mannschaften zu Hause. Aber auch hier wurde es dem kleinen Schlierbacher Verein schwerer gemacht, als der Verband anordnete, dass ein Verein nur noch mit einer Mindestzahl an Jugendspielern in einer JSG aktiv auftreten kann. www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

48

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Fortan spielen die Schlierbacher Kinder in den Nachbarvereinen und die Vereinsanbindung wird dadurch erschwert. Zudem gibt es natürlich immer weniger Kinder, die ein immer größeres Angebot an Freizeitmöglichkeiten genießen.

Karlheinz Sehnert war der vierte 1. Vorsitzende des FSV und der beim Amtseintritt damals jüngste. Außerdem der Erste, der auch als Spieler im Verein tätig war. Er brachte es auf 231 Senioren-Pflichtspiele für den FSV (Reservespiele mitgerechnet). Außerdem war er aktiver Tischtennisspieler beim FSV. Er leitete den Verein von 1996 bis 2002. In dieser Zeit wurde u.a. die Bewässerungsanlage am Sportplatz einschl. Zysterne realisiert.

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

49

50

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Höhepunkte bilden immer wieder die Nachbarschaftsduelle, auch Derbys genannt. Die beiden Sportplätze von Kleestadt und Langstadt liegen vom Riedelberg nur jeweils einen Kilometer Luftlinie entfernt. Bei guten Windverhältnissen kann man besonders aus Kleestadt ein Spiel durch die Schreie der Zuschauer quasi mitverfolgen. Das klassische Derby trug Schlierbach lange Zeit auch gegen die erste Mannschaft von Viktoria Kleestadt aus. So war das allererste Spiel ja auch ein Spiel auf dem Kleestädter Waldsportplatz. Diese Derbys hatten bis 1977 immer einen großen Zuschauerzuspruch, allerdings ging der FSV nur selten als Sieger vom Platz. Am 01.05.1977 wurde die 1. Kleestädter Mannschaft am letzten Spieltag der Spielrunde 76/77 durch einen 4:1-Derbysieg gegen Schlierbach Meister der damaligen C-Klasse und verschwand damit auf Nimmer-Wiedersehen bei Punktspielen. Eine Saison zuvor hatte der FSV dagegen noch schnell zweimal gegen Kleestadt gewinnen können. Die Derbys gegen Langstadt verliefen zwar etwas ausgeglichener, doch auch hier gab es schon am 12.04.1981 das letzte Punktspielderby, das der FSV allerdings überraschend mit einem 3:1-Auswärtssieg für sich entschied. Eine Sensation gab es dann in der „Wundersaison“ 2003/2004, als man erstmals ein Derby gegen die erste Mannschaft von Viktoria Schaafheim austragen durfte. Es gab schließlich davon bis 2006 sechs Auflagen. Die beiden 2:1-Auswärtssiege 2004 und 2005 gehen dabei in die Geschichte ein. Drei Niederlagen und ein 0:0 auf dem Riedelberg runden das Bild gegen die lange Zeit als übermächtig eingestufte Kerngemeinde ab. Aktuell muss der FSV aus Schlierbach mit den zweiten Garnituren dieser Vereine Vorlieb nehmen. Nur im Pokal könnte es mal wieder zu einem Aufeinandertreffen mit einer Derbyersten kommen. Doch auch die Spiele gegen die zweiten Vertretungen sind besser besucht als manche Begegnungen gegen erste Garnituren. www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

51

52

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Die erfolgreichsten Torschützen aus den letzten 50 Jahren Name Tore Name Tore 1. Jäckel, Dietmar 257 12. Lanzenstiel, Michael 59 2. Reißl, Alfons 129 13. Heigl, Hermann 55 3. Selzer, Hermann 125 14. Hartl, Michael 54 4. Schmidt, Oliver 117 15. Kurz, Sebastian 49 5. Reining, Wilhelm 108 16. Dillbahner, Hartmut 48 6. Reining, Klaus 87 17. Dillbahner, Otto 48 7. Breitwieser, Volker 86 18. Torino, Antonio 48 8. Sauerwein, Günter 86 19. Gebhard, Michael 43 9. Szabo, Robert 72 20. Göttmann, Heinz 43 10. Krapp, Christoph 63 21. Daniel, Joachim 40 11. Bachmann, Wolfgang 60 22. Aslan, Samet 40

Mit Mann und Maus verteidigen die Schlierbacher am 04.09.2005 ihren 2:1-Erfolg beim Nachbarn aus der Kerngemeinde. Robert Szabo klärt auf der Linie für seinen Torhüter Boris Kreh. Auf der Linie wälzen sich Sascha Salzner und Kai Muhl (Viktoria). www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

53

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

g Beratun eitag g bis Fr Monta Uhr 0 .0 0 2 8.00 bis

Die VVB ist für Sie da – wann, wo und wie Sie wollen. Profitieren Sie von unserem Service per Telefon, Online-Banking, über unsere VR-Banking App oder direkt in Ihrer Filiale. Beratungsqualität www.tuv.com ID 9105052001

ÜBER www.vvb-maingau.de

Ihr Spezialist für Erdbau - und n Abbrucharbeite

JAHRE VVB Vereinigte Volksbank Maingau eG

HÖFLING ERDBAU

64850 Schaafheim · Eichenweg 101 · Tel. 06026/977900 · www.hoefling-erdbau.de

Verkauf von Mutterboden, Sand, Kies und Schotter Annahme von Bauschutt und Aushub Baugrubenaushub Zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb gemäß § 52 KrW-/AbfG

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

54

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Und der Verein lebt weiter...

Der FSV Schlierbach von 2007 bis heute

2002 übernahm mit Wolfgang Bachmann ein Urgestein des Schlierbacher Fußball die Führung des Vereins. Und mit 38 Jahren spielte er zu diesem Zeitpunkt noch seine letzte Saison in der 1. Mannschaft, für die er insgesamt 445mal auflief. Vor allem Bau- und Renovierungsprojekte waren sein Ding. Und sie werden es auch noch nach dem Führungswechsel an Sascha Salzner im Frühjahr dieses Jahres sein. 15 Jahre an der Spitze des Vereins stellen eine neue Rekordmarke dar. Den ersten Anstoß auf dem Riedelberg führte Bürgermeister Perschbacher am 21. Mai 1972 vor 220 Zuschauern durch. Der damalige Platz maß nach alten Aufzeichnungen 97x57 Meter und hatte die damals üblichen Holztore. Da der Platz immer stärker durch Training und Spielbetrieb in Anspruch genommen wurde, wurde schon 1978 ein Trainingsplatz ins Auge gefasst, der aber leider nicht realisiert werden konnte. In den Sommermonaten 1989 wurde der Platz dann umfangreich saniert, die Fußballer lernten in dieser Zeit das Sportgelände des TV Schaafheims kennen. Natürlich fanden rund um das Sportgelände weitere zahlreiche Veränderungen statt: erweiterte Flutlichtanlage (1980), Umzäunung (1983) und neue Grillhütte (1989), um nur einige zu nennen. 2008 erfolgte im Rahmen der Errichtung von Spielerhäuschen eine Erweiterung und Neuvermessung des Platzes. Heute misst dieser 96x60 Meter. So präsentierte sich der Riedelberg im Juli 2014 zu seinem bisher größten Sportereignis, der Ausrichtung des 44. BachgauPokalturniers. www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

55

Allen Unkenrufen zum Trotz schafften die Organisatoren einen perfekten Ablauf dieses Turniers mit der kleinsten Infrastruktur innerhalb dieser Veranstaltung. Schlierbach kam 2009 durch die Bildung der SG Mosbach/ Radheim in den Genuss der Teilnahme an diesem traditionsreichen bayerisch-hessischen Fußballturnier. In diesem Jahr wird man bereits zum neunten Mal teilnehmen. Im Urlaubsmonat Juli und einem auf eine Mannschaft begrenzten Kader auch immer wieder eine Herausforderung an den Verein. Beste Platzierung war der 4. Platz im Turnier in Schaafheim 2015.

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

56

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

57

Im sportlichen Bereich geht es für die 1. Mannschaft im letzten Jahrzehnt auf und ab. Nach vier B-Liga-Jahren ist man 2015 durch den dritten Abstieg wieder in der C-Liga, wo man nach der Sommerpause seine dritte C-Liga-Saison in Folge bestreiten wird. Zweimal hat man den Aufstieg wieder geschafft. 2008 wurde dabei die bisher einzige Meisterschaft errungen.

An erster Stelle steht für den neugewählten Vorsitzenden des FSV aber eine Fußballmannschaft, mit der sich die Schlierbacher identifizieren können. Man wird hier keine finanziellen Abenteuer eingehen und auf Spieler setzen, die zum Verein passen und auf die man sich auch verlassen kann. Da spricht Sascha Salzner aus Erfahrung. Der mit 30 Jahren bisher jüngste FSVVorsitzende spielte schon in der Jugend für den FSV und bestritt seit 2004 insgesamt 253 Spiele in der 1. Mannschaft des FSV. www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

58

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach Abschlussfahrt der Ersten 2016 nach Bamberg Der Vorstand des FSV im Jubiläumsjahr 2017

Trainiert wird die Mannschaft aktuell von Thomas Fuhry. Er ist der 23. Trainer des FSV Schlierbach: 1968-1969 1969-1972 1975-1976 1976-1978 1978-1982 1982-1986 1986-1988 1988-1990 1990-1992 1992-1995 1995-1997 1997-1998 1998-2001 2001 2002–2004 2004–2006 2006–2009 2009-2010 2010-2013 2013-2014 2014-

Willi Diehl/Günther Werner Heinrich Däsch Hermann Heigl Klaus Gresser Gerhard Heil Franz Schöps Wendelin Brenner Gerhard Heil Hermann Baier Joachim Daniel Hans Grommes Dirk Maurer Rudi Sauer Harry Grantke Toni Sirna Mato Knezevic/Zdravko Vujeva Helmut Wiessner Toni Sirna Joao Dinis Ottmar Fischer Thomas Fuhry www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

59

Unser Service nur für Sie! Display gebrochen?

Wir reparieren Ihre

Smartphones

Wir reparieren und warten Ihren Kaffeevollautomaten Servicepartner von JURA und NIVONA

Wir bauen und reparieren tenne An TSA re Ih e rät ge lts ha us Ha

Wir liefern, montieren und reparieren

Lieferung

Montage

TV · HiFi · Telekom · Küchengeräte · SAT • Computer · Software · CD · DVD · Service

expert Zwiener • Albert-Einstein-Straße 22 64823 Groß-Umstadt • Tel. 0 60 78 / 96 37-0 www.expert-zwiener.de

Öffnungszeiten Montag – Freitag Samstags

9.00 – 19.00 Uhr 9.00 – 16.00 Uhr

www.expert-zwiener.de

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

Reparatur SERVICE-PARTNER

60

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

„Nur sportiver Geist bringt uns voran.“ Horst Stamm, Technischer Leiter der acrytec flooring gmbh Auch in unserer Branche ist Sportsgeist gefragt. acrytec flooring, ein pfiffiges Team aus gut trainierten Profis, ist auf Bodensystemlösungen für die Lebensmittelindustrie spezialisiert. Von der Rohdecke über die Entwässerung, den Rammschutz und den Polyurethanbeton. Alle Komponenten ergeben ein funktionierendes Gesamtsystem – einen hochfunktionalen und extrem strapazierfähigen Systemboden. Hochwertige Komplettleistung aus einer Hand Seit vielen Jahren zuverlässiger Teamplayer Von der Projektberatung bis zur Ausführung immer Fairplay Für Neubau, Sanierung und Erweiterung acrytec flooring gmbh Westring 12 64850 Schaafheim Telefon: +49 6073 72 29 - 0 Fax: +49 6073 72 29 - 59 E-Mail: [email protected] Internet: www.acrytec-flooring.de

Mit uns werden alle zum Matchwinner.

„Das acrytec-Team wünscht faire und erfolgreiche Spiele.“

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

61

War man im letzten Jahrhundert noch fast ausschließlich auf die Berichterstattung der örtlichen Presse und auf private Bilder, die noch umständlich entwickelt werden mussten, angewiesen, so brachte das neue Jahrtausend mit Internet und digitaler Fotografie fast unbegrenzte Möglichkeiten zum Informationsaustausch und zur Dokumentation. So sind die Spielrunden 1968-2005 noch handschriftlich aufgezeichnet. Der FSV Schlierbach besitzt die PapierAufzeichnungen nahezu aller Spiele in diesem Zeitraum! Ab der Saison 2005/2006 liegen diese in elektronischer Form vor. Die Website des FSV Schlierbach liefert seither umfangreiche Informationen über den Verein. Aber auch eine facebook-Seite gibt es schon seit einer geraumer Zeit. Den FSV Schlierbach begleitet seit 1994 die Vereinszeitschrift „Riedelberg-Geflüster“. In den ersten Jahren war Michael Hartl federführend tätig. Nach seinem Abschied von Schlierbach übernahmen Thomas Kraft und ab 2004 Eva und Ottmar Walter die Redaktion. Alle Ausgaben seit dem „Wunder von Schlierbach“ können in den Nationalbibliotheken Frankfurt und Leipzig eingesehen werden.

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

62

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

Pflichtspiele für den FSV Schlierbach 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24.

Torino, Antonio Reining, Klaus Jäckel, Dietmar Sauerwein, Günter Dillbahner, Hartmut Reining, Wilhelm Höreth, Bernd Bachmann, Wolfg. Szabo, Robert Göttmann, Heinz Ostheimer, Bernd Lindt, Helmut Krapp, Christoph Dillbahner, Otto Reißl, Alfons Kreh, Günter Selzer, Hermann Breitwieser, Volker Reining, Daniel Lang, Wilfried Höreth, Jens Hartl, Michael Sehnert, Tobias Heigl, Hermann

546 522 522 473 471 464 463 445 415 411 389 381 370 365 330 323 324 322 324 305 264 259 261 255

25. 26. 27. 28. 29. 30. 31. 32. 33. 34. 35. 36. 37. 38. 39. 40. 41. 42. 43. 44. 45. 46. 47. 48.

Salzner, Sascha Salzner, Michael Hinz, Harald Sehnert,Karl-Heinz Fleckenstein, Heinz Bittner, Thomas Behrens, Jörg Langendorf, Klaus Sehnert, Günther Groß, Klaus Rosskopf, Rainer Schmidt, Oliver Schwanzer, Andr. Reining, Markus Rosenmüller, Hans Krapp, Uwe Danke, Rene Konrad, Gerhard Körbel, Reiner Gams, Christian Kurz, Peter Loconte, Michele Diehl, Raimund Kreh, Boris

253 239 237 231 224 223 220 214 210 207 203 203 202 192 191 188 187 183 182 172 170 168 161 158

19672017

Michael Calinescu ist für den FSV Schlierbach schon seit vielen Jahren mit der Pfeife unterwegs. 2002 hat er als Schiedsrichter angefangen. Auch als Spieler war er am Riedelberg zu sehen, als er zwischen 2001 und 2005 meist in der Defensive der 1. Mannschaft eingesetzt wurde. www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

63

Die Region ist Heimat

Stadt, Land, Fluss – unsere Region ist schön und vielseitig. Damit es so bleibt, engagieren wir uns für Vereine und Umweltprojekte in der Region. Als Arbeitgeber, als Nachbar, als Sponsor.

Fraport. Aktiv für die Region

Region_A5_hoch.indd 1

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

26.04.17 09:39

64

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

65

Der FSV Schlierbach gedenkt in Dankbarkeit und Verbundenheit seinen verstorbenen Mitgliedern, darunter allen verstorbenen Gründungsmitgliedern. Die 35 Gründungsmitglieder: Georg Reining verstorben Ludwig Reining verstorben Christian Walter verstorben Franz Bargende verstorben Karl-Heinz Schmidt verstorben Fritz Hartmann verstorben Willi Lohnes verstorben Willi Diehl verstorben Hermann Resch verstorben Friedrich Wießmann verstorben Ludwig Haag verstorben Alfred Seib verstorben Stefan Reiss verstorben Jean Knöll verstorben Werner Selzer verstorben Wilhelm Muhl verstorben Richard Sauerwein verstorben Otto Breitwieser verstorben Wilhelm Höreth verstorben Heinz Eckart Karl-Heinz Selzer Peter Hofmann Wilhelm Reining Wilhelm Sehnert Heinrich Selzer Heinz Becker Alfred Sehnert Günther Roth Richard Eifert Wilfried Lang Heinz Roth Buono Chiohi Mitgliedschaft Hartmuth Haag Mitgliedschaft Klaus Becker Mitgliedschaft Donato Torino Mitgliedschaft

beendet beendet beendet beendet

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

66

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

EINTRITTSERKLÄRUNG

An Sascha Salzner - 1. Vorsitzender Schaafheimer Str. 32 64850 Schaafheim

E-Mail: [email protected]

Name, Vorname

Geburtsdatum

Wohnort

Straße

Telefon

E-Mail / FAX

Ggf. weitere Familienmitglieder (jeweils mit Name, Vorname und Geburtsdatum eintragen)

Ich/Wir möchte(n) Mitglied werden und erkläre(n) hiermit den Eintritt in den FSV 1967 Schlierbach e.V. zum nächsten Monatsersten. Vereinssatzung und Versicherungsbedingungen werden uns auf Wunsch zur Verfügung gestellt. Gemäß Satzung ist ein Austritt zum Ende des kommenden Kalenderjahres jederzeit möglich. Dieser erfolgt schriftlich beim Vorstand. Folgender Beitragssatz ist für mich/uns zutreffend: Z Z u n d b n u n Zu utttrrreeeffffffeeen nd deeesss b biiitttttteee aaan nkkkrrreeeu uzzzeeen n

 Einzelmitglied Erwachsene

Jahresbeitrag 40 Euro

 Einzelmitglied unter 18 Jahren

Jahresbeitrag 20 Euro

 Familie mit einem Erwachsenen und Kindern unter 18 Jahren  Familie mit zwei Erwachsenen ohne/mit Kindern unter 18 Jahren

Jahresbeitrag 50 Euro Jahresbeitrag 70 Euro

Hiermit ermächtige ich den FSV 1967 Schlierbach e.V. widerruflich, die von mir jährlich zu entrichtenden Beiträge von untenstehendem Konto einzuziehen. Bei Minderjährigen ist die Unterschrift des Erziehungsberechtigten erforderlich. IBAN

Institut

Datum, Unterschrift Mitglied(er)

Unterschrift Kontoinhaber

[email protected] www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

67

Die Bank für Alle(s). www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

68

50 Jahre Schlierbach FSV FSV Schlierbach

50 Jahre FSV Schlierbach 1967 - 2017

www.fsv-schlierbach.de FSV Schlierbach

15