AGB Hotellerie - der Burg Plankenstein

AGB Hotellerie - der Burg Plankenstein

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Nächtigungsleistungen Burg Plankenstein Geltung Für die Erbringung von Nächtigungsleistungen durch BURG PLAN...

826KB Sizes 0 Downloads 4 Views

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Nächtigungsleistungen Burg Plankenstein Geltung Für die Erbringung von Nächtigungsleistungen durch BURG PLANKENSTEIN (im Weiteren auch Burg genannt) gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sofern in diesen AGB nichts Anderslautendes geregelt ist, gelten die vom Fachverband Hotellerie (1045 Wien, Wiedner Hauptstraße 63) herausgegebenen Österreichischen Hotelvertragsbedingungen subsidiär. Diese können elektronisch unter http://www.hotelverband.at/down/AGBH_061115.pdf bezogen bzw. auf Burg Plankenstein eingesehen werden. Vertragsabschluss, Anzahlung Vertragspartner sind die Burg (Beherberger) und der Gast (Einzelgast, Reiseveranstalter, Veranstalter im Allgemeinen, Buchungsplattform, private Reisegruppen usw.). Der Beherbergungsvertrag kommt ausschließlich durch die Bestätigung der schriftlichen oder mündlichen Bestellung des Gastes durch die Burg zustande, wobei hierbei die gegenständlichen AGB ausschließlich zu Grunde gelegt werden, was auch durch tatsächliche Inanspruchnahme der jeweiligen Dienstleistung ausdrücklich durch den Gast bzw. Veranstalter anerkannt wird. Bei Bestätigung einer Reservierung erhält der Gast eine Anzahlungsrechnung für seinen Aufenthalt. An- und Abreise Regelung Gebuchte Zimmer stehen dem Gast bei Anreise ab 15:00 Uhr und am Abreisetag bis 11:00 Uhr zur Verfügung. Die Zimmereinteilung obliegt ausschließlich der Burg und erfolgt am Anreisetag gemäß der Buchung. Spätere bzw. frühere An-und Abreise sind nach Absprache mit der Burg eventuell möglich. Preise Die Preise beziehen sich auf die zum Zeitpunkt der Leistungserbringung gültige Preisliste. Soweit gesetzliche Mehrwertsteuer anfällt, ist sie in den Preisen eingeschlossen. Eine Erhöhung der Mehrwertsteuer nach Vertragsabschluss geht zu Lasten des Gastes. Orts-, Kur- oder Fremdenverkehrsabgabe (Taxe) sowie sonstige Beiträge, die von der Burg für Dritte eingehoben werden, werden in der zum Zeitpunkt der Leistungserbringung gültigen Höhe gesondert in Rechnung gestellt. Kinderermäßigung für Zimmerpreise: Kinder bis zum vollendeten 2. Lebensjahr im Zimmer der Eltern gratis Kinder bis zum vollendeten 11. Lebensjahr -50%

Rücktritt und Stornierung Im Falle höherer Gewalt und sonstiger von der Burg nicht zu vertretende Hinderungsgründe, insbesondere solcher außerhalb des Einflussbereiches der Burg, behält sich die Burg das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, ohne dass dem Gast Ersatzansprüche zustehen. Soweit nicht anders vereinbart wurde, gelten für den Gast/Veranstalter nachstehende Stornobedingungen. Stornobedingungen Stornierungen sind ausschließlich in schriftlicher Form gültig. Bis zu 14 Tage vor Anreise - kostenfrei. Bis zu 3 Tag3 vor Anreise – 50% des Preises der gesamten Buchung. 2 Tage vor Anreise – 100% des Preises der gesamten Buchung. Definition Gesamtpreis: Hierzu zählen alle vom Gast gebuchten Leistungen. Kulanzregelung für Gutscheine ist auf Anfrage möglich. Stornierung zu Weihnachten/ Silvester (24.Dezember – 3. Jänner): kostenfrei bis 14 Tage vor Ankunft. Bei Storno oder Verkürzung bis 4 Tage vor Ankunft werden 70% des Gesamtbetrages in Rechnung gestellt. Bei Storno, Verkürzung oder No-Show (Nichteintreffen des Gastes ohne vorherige Ankündigung) des Aufenthaltes ab 4 Tage vor Ankunft wird der gesamte Aufenthalt in Rechnung gestellt. Gruppenbuchungen Zeitlich aufeinanderfolgende oder parallel getätigte Einzelbuchungen oder die Buchung mehrerer Zimmer in einer Einzelbuchung durch einen Teilnehmer oder eine Teilnehmer-Gruppe gelten als eine Gruppenbuchung. Dies gilt insbesondere für Buchungen im Rahmen von Hochzeiten, Tagungen, Seminaren, Gruppenaufenthalten sowie weitere Großveranstaltungen. Stornierungen sind nur bis zu drei Monaten vor dem vereinbarten Ankunftstag kostenfrei möglich. Bis zu einem Monat vor dem Ankunftstag werden 40%, bis zu einer Woche vor dem Ankunftstag 70% und in der letzten Woche 90% des Gesamtpreises als Stornogebühr verlangt. Am Anreisetag werden 100% Stornogebühr in Rechnung gestellt. Sollten die Gruppenbuchungsbedingungen vom Buchenden nicht akzeptiert werden, hat das Hotel das Recht, die Buchung zu stornieren.

Haftung Sofern dem Gast ein Parkplatz, auch gegen Entgelt, zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande. Eine Überwachungspflicht der Burg besteht nicht. Es ist daher sämtliche Haftung für eingestellte Kfz oder sonstige Gegenstände ausgeschlossen. Für Kraftfahrzeuge von Verbrauchern haftet die Burg nur für solche Schäden am Kraftfahrzeug, die nachweislich von der Burg oder von Dienstnehmern der Burg vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Für im Kfz zurückgelassene Sachen wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Zahlungsmittel Bar, Überweisung, Einziehungsauftrag (nur bei österreichischen Konten möglich). Es können leider keine Kredit-und Bankomatkarten akzeptiert werden. Hunde Die Mitnahme von Hunden ist nur nach vorheriger Anmeldung bei der Burg möglich. Die Burg behält sich eine Ablehnung im Einzelfall vor, insbesondere wenn eine Gefahr von dem Tier auszugehen scheint. Der Besitzer hält die Burg hinsichtlich der durch das Tier verursachten Schäden zur Gänze schad- und klaglos und hat über eine entsprechende Tier-Haftpflichtversicherung (in Österreich meist in der Haushaltsversicherung enthalten) zu verfügen und diese bei Bedarf vorzuweisen. Für jeden Hund werden dem Gast € 10,00 einmalig (ohne Futter) sowie für eine Endreinigung bei Bedarf und hoher Verschmutzung € 36,00 in Rechnung gestellt. Datenschutz Daten von Kunden und Interessenten werden nur für Zwecke der Buchhaltung, der Kundenevidenz, zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und zu Werbezwecken verwendet, gespeichert und verarbeitet. Hierzu erteilt der Kunde seine ausdrückliche Zustimmung. Die Kundendaten werden nach dem derzeit gültigen Datenschutzgesetz behandelt und nur innerhalb der Firmengruppe verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte außerhalb der Firmengruppe weitergegeben, außer wenn dies zur Vertragserfüllung nötig ist. Soweit der Kunde eine Datennutzung für Werbezwecke der Burg Plankenstein nicht möchte, ist der Kunde berechtigt, diese Nutzung jederzeit durch Sendung einer entsprechenden Email an [email protected], telefonisch unter +43 699 145 000 11 oder schriftlich zu widersprechen.

Gutscheine Bezahlte Nächtigungsgutscheine (individuell auf eine bestimmte Leistung ausgestellt) können generell auch nach Ablauf des aufgedruckten Datums verlängert und eingelöst werden. (Ausnahme: Werbegutscheine oder Sachspenden sind nur bis zum aufgedruckten Datum gültig) Der Gutschein ist erst nach Bezahlung gültig. Voraussetzung für die Gültigkeit aller Gutscheine ist der Firmenstempel und die Unterschrift des ausstellenden Mitarbeiters. Die Gutscheine sind nicht in bar ablösbar. Bei Verlust oder Diebstahl von Gutscheinen kann kein Ersatz geleistet werden. Raucher / Nichtraucher Zimmer Die Zimmer und Säle der Burg gehören zum Nichtraucherbereich. Rauchen ist auf der Terrasse, im Innenhof der Burg, in bestimmten Sälen, auf dem Freigelände sowie in dem gekennzeichneten Bereich der Taverne möglich. Vermittlung von Fremddienstleistungen Die Burg bietet als besonderen Service die Buchung von Fremdleistungen (Massagetermine, Hubschrauberrundflüge uvm.) im Namen des Gastes an. Bei Rücktritt des Gastes von bereits fixierten Leistungen gelten die Stornobedingungen des jeweiligen Dienstleisters und werden dem Gast auch in Rechnung gestellt. Die Burg übernimmt keinerlei Kosten für vom Gast gebuchte Leistungen.

Als Gerichtsstand wird Wien vereinbart.