„Hochlandspiele“ im Norddeutschen Tiefland - Heide Kurier

„Hochlandspiele“ im Norddeutschen Tiefland - Heide Kurier

„Bühne frei!“ heute im heide kurier Soltau Breidingstraße: Brand in Mehrfamilienhaus Seite Munster Umstrukturierung: Verwaltung wird verschlankt Se...

7MB Sizes 0 Downloads 36 Views

Recommend Documents

Munsteraner Kantor singt im Petersdom - Heide Kurier
19.10.2008 - Leonard Gershe möchte sich der junge Don Baker (Volker Thürasch) von seiner übermächtigen und auf- opfe

MS Europa - Heide Kurier
25.08.2014 - hornhof und am begehbaren Spiegel „Himmel und Erde“, den der Künstler Valerij ..... ließen die Täter

hagebau - Heide Kurier
13.04.2016 - „LichtSpiel“ am Sonntag, dem 17. April, um 15 Uhr den Film „Alvin und die Chipmunks: Road Chip“. Für Er- wa

alli-Insolvenz - Heide Kurier
28.11.2001 - Aem'Kei - Sancezz - Illmatic - Fubu - Ecko - Miss Sixty. Sir Benni Miles - PCB - D.C.Shoes - Buffalo …and

aktuell - Heide Kurier
26.09.2001 - steht am Samstag Table-Dance auf dem Programm. Einmal im Monat legt im „Mex“ ein bekannter DJ auf. sowi

Windhundverfahren - Heide Kurier
13.02.2009 - Komponisten Franz Liszt gewidmet. An der großen ... schen Komponisten Liszt, der im 19. Jahrhundert ......

Tante Hanna - Heide Kurier
11.06.2017 - nicht. Insgesamt 125.000 Euro müs- sen als stilles Gesellschaftskapital zusammengebracht werden, damit die

Hoofe - Heide Kurier
04.09.2016 - ber 1918 selbst fällt. Aus dem We- sten gebe es nichts Neues zu be- richten, meldet der Heeresbericht an d

Sonntag_HK01 (Page 1) - Heide Kurier
28.06.2009 - Norbert Knebel und Christiane Nie- mann von ... Norbert Knebel, Wolfgang Pohlmann und Christiane Niemann (v

Sonntag_HK02 (Page 1) - Heide Kurier
14.04.2013 - Rat: Mittagsruhe bleibt abgeschafft. Seite 3. Heidekreis. Schadstoffmobil wieder unterwegs. Seite 4. Soltau

„Bühne frei!“

heute im heide kurier Soltau Breidingstraße: Brand in Mehrfamilienhaus

Seite

Munster Umstrukturierung: Verwaltung wird verschlankt Seite Soltau „Zwischenspiel - das Zelt“: Wieder Kulturwoche Seite Großenwede Umweltminister Dr. Birkner besucht Windfest Seite

2

Schneverdingen Qigong: Ausstellung und Schnupperkurs

Seite

8

2

Idingen Kreisjugendpflege lädt zu Ferienveranstaltungen Seite

8

3

Schneverdingen 17. Bauernmarkt auf Theeshof

Seite

16

3

Bonstorf Großes Fest: 100 Jahre Ortsfeuerwehr Seite

17

heide

SCHNEVERDINGEN. Am morgigen Donnerstag heißt es in der Kulturstellmacherei in Schneverdingen wieder „Bühne frei!“ Diesmal präsentieren Schülerinnen und Schüler der Heidekreismusikschule ihr Können. Beginn des Konzerts ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, statt dessen wird ein Hut für die „Gage“ der Künstler herumgereicht. Jeder kann sich auf der kleinen Bühne präsentieren, das Genre spielt dabei keine Rolle, egal ob Solo- oder Gruppenauftritt. Künstler können sich unter [email protected] oder telefonisch unter (05193) 971700 melden.

Unfallfahrer schwer verletzt

flage Verteilte Au plare em 45.900 Ex

kurier

Schwer verletzt wurde ein 37jähriger bei einem Verkehrsunfall am vergangenen Samstag in Soltau-Weiher. Der Bremer fuhr mit einem Ford Escort auf der Bundesstraße 3 aus Soltau kommend in Richtung Bergen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er mit dem Pkw nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Bulgare wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und mußte von der Feuerwehr geborgen werden. Mit schweren Verletzungen wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Hannover geflogen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, daß die an dem Pkw angebrachten Kennzeichen nicht zu dem Ford Escort, sondern zu einem Ford Transit gehören, der Pkw vermutlich gar Internet: www.heide-kurier.de nicht zugelassen und versichert war. Die Ermittlungen dauern an. Während der Rettungs- und AufräumarFax Redaktion: (0 51 91) 98 32 49 beiten war die B3 in Höhe Weiher voll gesperrt.

h am Mittwoc

Mittwoch, 30. Mai 2012 Tel.: (0 51 91) 98 32 - 0

Nr. 44 / 33. Jahrgang Fax Verlag /Anzeigen: (0 51 91) 98 32 14

„Hochlandspiele“ im Brand I Norddeutschen Tiefland

SCHNEVERDINGEN. Eine Fläche von rund 50 Quadratmetern in einem Waldstück am Hasweder Weg in Schneverdingen stand am Wochenende in Flammen. Laut Polizei hat vermutlich ein Junge am Samstag gegen 15.20 Uhr den Brand gelegt. Die Feuerwehr Schneverdingen war mit 25 Kräften und fünf Fahrzeugen im Einsatz und löschte das Feuer.

Brand II BISPINGEN. Einen mobilen Hochsitz, der an einem Feldweg in einem Waldstück an der Töpinger Straße stand, zündeten Unbekannte am Sonntag gegen 11.10 Uhr, an. Die Feuerwehr Bispingen, die mit 13 Kräften und drei Fahrzeugen anrückte, löschte die Flammen, der Hochsitz wurde jedoch komplett zerstört.

Mannschaften können sich noch für „Hei(de)land Games“ anmelden

Violine und Cembalo HERMANNSBURG (dl). Anstelle von deutschem Mittelalter Nessie und Co.: Zwar hat das beliebte Ritterturnier in diesem Jahr ein anderes Domizil gefunden, aber dennoch können sich die Hermannsburger auf eine außergewöhnliche Veranstaltung freuen. Vom 29. Juni bis 1. Juli rücken norddeutsche Tiefebene und schottisches Hochland allen geographischen Gegebenheiten zum Trotz auf einen Steinwurf - oder besser Baumwurf - zusammen: Im Örtzepark gehen dann die „1. Internationalen Hei(de)land Games 2012“ über die Bühne. Mit allem, was dazugehört: Steine schleppen, Baumstamm-Slalom oder Gewichte schleudern, dazu schottische Musik und Volkstanz, Marktstände mit landestypischen Spezialitäten und themenbezogenes Kinderprogramm. Damit die Teams, die sich bei der „schottischen Olympiade“ messen wollen, wissen, was sie erwartet, steht am 8. Juni eine Generalprobe auf dem Plan. Wagemutige Mannschaften können sich noch bis zum 6. Juni - oder auch ganz kurzentschlossen bei der Generalprobe - anmelden. Dudelsackspieler, Trommler, Tanzgruppen, Folkbands, Whisky, Fish and chips, Guinness und Kilkenny sowie Männer in Röcken: Vom 29. Juni bis 1. Juli wird es schottisch im Örtzepark in Hermannsburg. Angelehnt an die traditionellen HighlandGames werden sich dort Amateurmannschaften in schottischen „Sportarten“ messen - inklusive landestypischer Unterhaltung für die Zuschauer aus nah und fern. Und damit die Spiele auch regelkonform ablaufen, arbeitet das Organisationsteam um Ronnie Bromhead („Lohheide Piping School“), Thys Bouma („The Keltics“), Duncan MacDonald („Celtic Music Events“) sowie Timo Lange („Shamrock Events“) bei der Vorbereitung der „1. Internationalen Hei(de)land Games 2012“ mit dem Deutschen Highland Games Verband zusammen.

40 Mannschaften mit jeweils fünf Sportlern und einem Reservespieler können für die Veranstaltung zugelassen werden - selbstverständlich müssen dabei alle Teilnehmer in Kilts antreten. Zu absolvieren sind Wettbewerbe wie „fliegende Baumstämme“, Geschicklichkeitswettkämpfe, das Werfen von Heusäcken mit Mistgabeln, Gummistiefel-Weitwurf oder Tauziehen. Die Männer- und Frauenmannschaften messen sich in insgesamt elf Disziplinen und ermitteln den besten Clan der Männer und der Frauen. Die Leitung der Spiele obliegt dem waschechten Schotten Duncan MacDonald und einem Verbandsschiedsrichter. „Der ‚Clan Chief of the Weekend‘ wird in diesem Jahr ein waschechter Heidjer - nämlich der Hermannsburger Bürgermeister Axel Flader“, hebt

Timo Lange vom Organisationsteam hervor. „Diese Funktion ist in Schottland sehr wichtig, denn die Highland Games oder -Gatherings finden stets unter Beteiligung vieler - gleichberechtigter - Clans statt.“ Die Organisatoren wählen aus ihrer Mitte den „Clan Chief of the Weekend“: Dieser habe auf der Veranstaltung das Kommando, „und ihm zu Ehren spielen die Musiker und treten die Sportler beziehungsweise Mannschaften in den Wettkampf.“

während des Wettkampfes von ihnen verlangt wird“, so Lange. Auch Zuschauer sind zur Generalprobe willkommen - ebenso wie Neugierige, die vielleicht noch als Wettkämpfer antreten wollen: Sofern noch Kapazitäten vorhanden sind, können sich Mannschaften während der Generalprobe für die „Hei(de)land Games“ anmelden. Alle Teilnehmer, die noch nicht mit der entsprechenden Kleidung ausgestattet sind, haben zudem am 6. Juni die Möglichkeit, Kilts in verschiedenen Ausführungen Bis jetzt sind laut Auskunft der Oranzuschauen und zu erwerben. Auch ganisatoren erst rund die Hälfte der für das leibliche Wohl ist an diesem zur Verfügung stehenden StartplätTag gesorgt. ze vergeben. Bis zum 6. Juni haben interessierte Amateurmannschaften Ernst wird es für die Teams am letznoch Zeit, sich anzumelden. Das Be- ten Wochenende im Juni. Die Zuwerbungsformular gibt es als Down- schauer können sich dann auf ein load im Internet unter buntes Programm freuen: Während http://www.oertze-ring.de/23-0-In- der „Hei(de)land Games“ sorgen ternational-Heideland-Games-Her- nicht nur die „Pipeband Teutonia“, mannsburg.html oder www.lohhei- die „Lohheide Piping School“, Ronde-piping-school.de. nie Bromhead, die „McArthur DanAm Freitag, den 8. Juni, ist ab 16 Uhr eine Generalprobe im Örtzepark geplant. Dort wird ein offizieller Verbandsschiedrichter gemeinsam mit dem Sportlichen Leiter MacDonald die angemeldeten Mannschaften und Schiedsrichter über die zu spielenden Disziplinen unterrichten. Für diese ist bereits alles aufgebaut, und die Teilnehmer können die Spielgeräte vor Ort sichten und testen, „damit die Beteiligten ein Gefühl dafür bekommen, was am 30. Juni und 1. Juli

cers“ und Irish Dancers für Unterhaltung - auf der Hauptbühne steht am Freitag- und Samstagabend Musik unter anderem mit „The Keltics“, „Cobblestones“, „The Sally Gardens“, Glengar und Andrew Gordon auf dem Plan. Für schottisches Flair sorgen daneben zahlreiche Aussteller und Händler „die alles anbieten, was von den Inseln kommt“, so Organisator Lange. Ein schottisches Mittelalterdorf verspricht ebenfalls Abwechslung. In einem Kinderwettbewerb können sich Mädchen und Jungen im Bogenschießen, Lanzenund Streitaxtwerfen messen. Zum Rahmenprogramm zählen daneben unter anderem ein Schau-Schafehüten mit Border-Collies sowie Ponyreiten. Für das leibliche Wohl ist mit schottischen Gerichten reichlich gesorgt, aber das Organisationsteam beruhigt: „Für germanisch eingenordete Gaumen stehen auch diverse Grillspezialitäten oder Kaffee und Kuchen auf der reichlich gefüllten Speisekarte.“

HERMANNSBURG. Ein Konzert für Solovioline und Cembalo steht am Sonntag, den 10. Juni, im Gemeindehaus (Plathner-Haus) der PeterPaul-Kirche Hermannsburg auf dem Programm. Beginn ist um 19 Uhr, es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, unter anderem die Sonate in E-Dur für Violine und Cem-

balo, das Präludium es-Moll aus dem wohltemperierten Klavier Band I und andere Sonaten alter Meister. Es spielen der Konzertmeister der Radiophilharmonie des NDR Hannover Vladimir Lasov (Violine Hans) und Jürgen Doormann (Cembalo). Der Eintritt ist frei; um eine Spende zur Deckung der Kosten wird gebeten.

„Reynke de Vos“ Vortrag in der Bibliothek Waldmühle

Das Tierepos „Reynke de Vos“ steht im Mittelpunkt eines Vortrages von Wolfgang Brandes in der Soltauer Bibliothek Waldmühle. SOLTAU. Die Freudenthal-Gesellschaft lädt ein zu einem Vortrag von Wolfgang Brandes über „Reynke de Vos“ - eine Erfolgsgeschichte des niederdeutschen Tierepos aus dem Jahr 1498. „Id gheschach vp eynen pynxstedach“ - „Es geschah einmal zu Pfingsten“ - so hebt das 1498 in Lübeck in mittelniederdeutscher Sprache erschienene Buch über „Reynke de Vos“ an. Wolfgang Brandes wird das Werk am 1. Juni um 20 Uhr in der Soltauer Bibliothek Waldmühle vorstellen. Für den musikalischen Rahmen sorgt der Frauenchor Soltau. Der Eintritt zu der Veranstaltung der Freudenthal-Gesellschaft ist frei.

Bereits jetzt können sich auch schon alle Hermannsburger im Kalender vermerken, daß am Sonntag, dem 1. Juli, der Gottesdienst im Freien gefeiert wird: Um 10 Uhr beginnt der Ökumenische Gottesdienst im Örtzepark, geleitet von Pastor Markus Nietzke. Für Sitzgelegenheiten unter freiem Himmel ist gesorgt. Und erst im Anschluß starten dann die „Der Lübecker Druck verhalf der Freuen sich auf die „1. Internationalen Hei(de)land Games“ in Hermannsburg - die Organisatoren (v.li.) Ron- Mannschaften wieder mit den End- schon in früheren Jahrhunderten benie Bromhead, Duncan MacDonald, Uwe de Klark, Timo Lange und Thomas Hermsdorf. wettkämpfen der besten Teams. zeugten Geschichte vom schlauen

Fuchs Reineke zu weiter Verbreitung und vielen Nachahmungen“, erläutert dazu die Freudenthal-Gesellschaft. Das Buch wurde nicht nur in viele Sprachen übersetzt, es regte immer wieder zu Neufassungen an: „Die bekannteste dürfte Goethes Epos in zwölf Gesängen aus dem Jahr 1793 sein. Ja selbst für das Kinderbuch wurde Reineke entdeckt, wobei allerdings vom Gehalt dieser großen Dichtung oftmals viel verloren ging“, so die Organisatoren des Vortrags. Dementsprechend sei es spannend, sich bewußt zu machen, welch großartige Dichtung 1498 in Niederdeutsch vorgelegt wurde. Dabei könne man mit Goethe nur staunen: „Vor Jahrhunderten hätte ein Dichter dieses gesungen? Wie ist das möglich? Der Stoff ist ja von gestern und heut.“

Seite 2

Jugendhilfe

Pass- & Bewerbungsfotos Auf Wunsch mit Beauty-Retusche

Sofort zum Mitnehmen

Fotostudio Povel Marktstraße 1 - Soltau Tomaten pflanzen - Endspurt!! CHERRYTOMATEN: Sungold Select, Chicco Rosso, Black Cherry, Rideau Sweet

COCKTAILTOMATEN: Vini Vidi Vici, Tommy toe, Datteltomaten

WILDTOMATEN: Small Egg, Rote Murmel, Golden Currant

AROMA-NUTZ- & ZIERPFLANZEN Garten Palatini Soltau - OT Friedrichseck Zur Fuchsfarm 3-4

Verkauf Mittwoch (heute) von 17 bis 20 Uhr! Anfahrt unter www.gaertnerei-palatini.de

BAD FALLINGBOSTEL. Der Jugendhilfeausschuß des Landkreises Heidekreis tagt am 6. Juni um 15 Uhr im Jugendhof Idingen in Bad Fallingbostel.

AWO lädt ein SOLTAU. Zum Klönschnacknachmittag lädt der Soltauer AWO-Ortsverein am 6. Juni um 15 Uhr in die Altenbegegnungsstätte im alten Soltauer Rathaus ein.

„Vater unser“ MUNSTER. „Vater unser im Himmel“- dieses grundlegende Gebet ist Thema im Kindergottesdienstangebot der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Munster bei der „Schafstallbande“: Am 2. Juni sind Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren von 10.30 bis 13.30 Uhr eingeladen, in der Schafstallkirche mit das „Vater unser“ kennenzulernen.

10.000 Euro Schaden 22 Soltauer Brandbekämpfer im Einsatz

Verwaltung wird verschlankt Umstrukturierung spart 60.000 Euro pro Jahr / neue Leiterin für Bürgerhaus MUNSTER (suv). „Wir wollen verschlanken“, erklärte kürzlich Munster Bürgermeister Adolf Köthe die Änderungen in der Verwaltungsstruktur: Demnach wird es im Rathaus der Örtzestadt bald nur noch zwei anstatt der bisherigen drei Fachbereiche geben. Auch für das Bürgerhaus haben sich einige Neuerungen ergeben. Rund 60.000 Euro werde die Stadt auf diese Weise pro Jahr einsparen. „Entlassen werde jedoch niemand“, so der Bürgermeister, der zusammen mit den Fachbereichsleitern Mark Söhnholz und Rudolf Horst die Einzelheiten der Reformen verdeutlichte. Außerdem wolle die Arge Stadtmarketing, so Köthe weiter, für Munster ein neues Leitbild erarbeiten. Auslöser für die Verschlankung sei die finanzielle Lage der Stadt, erläuterte der Bürgermeister. Auch eine Anpassung an die mögliche zukünftige Einwohnerentwicklung sei nötig, um die Zukunftsfähigkeit Munsters zu verbessern. Denn in den vergangenen zehn Jahren hat die Stadt bereits 2000 Einwohner „verloren“: Waren es 2002 noch 18.000, so reduzierte sich die Zahl 2011 auf 16.000. „Dafür gibt es viele Gründe von der geringeren Anzahl der Geburten bis hin zur gestiegenen Flexibilität bei den Soldaten“, erklärte Köthe. Auf der Suche nach weiterem Einsparpotential ergab sich schließlich eine Reform der Verwaltungsstruktur: Hier werde laut Bürgermeister die Stelle von Rudolf Hellmann, der noch bis zum Herbst den Fachbereich 2 weiterhin leiten wird und anschließend in den Ruhestand geht, nicht neu besetzt. Stattdessen werden die Fachgruppen Ordnung und Soziales neu in den Fachbereich 1 Innere Dienste integriert. Anschließend wird der

Brand in der Breidingstraße: Die Feuerwehr war mit 22 Kräften und fünf Fahrzeugen im Einsatz. SOLTAU. Zum Brand eines Mehrfamilienhauses in der Breidingstraße in Soltau rückte die Feuerwehr am gestrigen Dienstag gegen 8.45 Uhr aus. Ein 43jähriger Passant hatte den Alarmton eines Rauchmelders gehört, dann Rauch aus einem Mehrfamilienhaus aufsteigen sehen und umgehend die Feuerwehr alarmiert. Das Feuer war in einer derzeit renovierten und unbewohnten Obergeschoßwohnung des Hauses ausgebrochen. Alle Bewohner des Gebäudes konnten ihre Wohnungen ohne Gefahr selbstständig und rechtzeitig verlassen. Die Feuerwehr Soltau, die mit 22 Kräften und fünf Fahrzeugen im Einsatz war, löschte den Brand. Auslöser des Feuers war nach ersten

Mittwoch, 30. Mai 2012

heide kurier

Bürgermeister Adolf Köthe (li.) stellte jetzt zusammen mit dem Fachbereichsleitern Mark Söhnholz (2.v.li.) und Rudolf Horst (re.) die neue Verwaltungsstruktur für die Örtzestadt vor. Erste Neuerung: Anna Adamczak wurde mit der Gesamtleitung des Munsteraner Bürgerhauses betraut. Fachbereich 2 aufgelöst, und unter der Leitung von Söhnholz finden sich im Fachbereich 1 dann die vier Fachgruppen Zentrales, Finanzen, Ordnung und Soziales.

bewertet, aber es wird gleichzeitig niemand unzumutbar stärker bei seiner Arbeit belastet“, so Köthe, der auch für den Bauhof einige Änderungen bekanntgab: So solle hier für eine bessere Wirtschaftlichkeit im Herbst eine Rudolf Horst wird nach wie vor den Stelle für die kaufmännische Leitung Fachbereich 3 führen, für den sich entstehen. aber auch einige Änderungen ergeben: So ist der Allgemeine Vertreter Ein weiterer Aspekt bei der Umfür die Bereiche Bauverwaltung mit strukturierung sei das Bürgerhaus, erdem Bauhof sowie für Planung und klärte Köthe. Nach AnlaufschwierigBau, Bürgerhaus, Stadtbücherei und keiten und einer Personalfluktuation die neue Stabsstelle Kultur verantsoll dort nun möglichst zügig ein gewortlich. Diese besetzt Andrea Holz, ordneter Betrieb für schnelle und reidie sich unter anderem mit Aufgaben bungslose Abläufe sorgen: „Wir braurund um die Ausstellung Glasplastik chen dazu ein administratives Rückund Garten sowie mit Angelegenheigrat“, so der Bürgermeister. Und dieten bezüglich des Panzermuseums se Funktion übernimmt bereits seit befaßt. Anfang Mai Anna Adamczak als LeiPro Jahr sollen so etwa 60.000 Euro terin des Bürgerhauses. Für die eingespart werden, „und dabei wer- pädagogische Leitung ist weiterhin Elden einige Dienstposten sogar höher len Bredemeier verantwortlich, der

Radtour durch die Heide

Ermittlungen eine angestellte Herdplatte in der Küche, auf der diverse Türzargen aus Holz abgelegt waren. Das Feuer verursachte in der Wohnung sowie im Deckenbereich beziehungsweise der Dachkonstruktion einen Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro. „Dieser Brand hat wieder gezeigt, wie wichtig Rauchmelder sein können. Hätte der Passant nicht den Warnton wahrgenommen, wäre ihm eventuell auch der Rauch nicht aufgefallen. Das Feuer hätte sich weiter ausbreiten und größeren Schaden verursachen, die Bewohner das Haus erst später verlassen und sich eventuell nicht mehr gefahrlos in Sicherheit bringen können“, so Polizeisprecher Peter Hoppe.

tierheim-info Tierheim Tiegen · Telefon (0 51 91) 27 24 www.tierschutzverein-soltau.de täglich von 15 bis 18 Uhr geöffnet

Außerdem sind direkt im Bürgerhaus nun neu die entsprechenden Verwaltungsbereiche zu finden, wenn es rund um Angelegenheiten wie Schule, Jugend, Sport und Vereine sowie Kindertagesstätten geht. Norbert Richter ist als zuständiger Mitarbeiter bereits vom Rathaus in sein neues Büro im Bürgerhaus umgezogen. Ebenso wandert die Telefonzentrale auf die andere Straßenseite vom Rat- ins Bürgerhaus. „Das paßt alles gut zusammen. Jetzt ist das Knowhow dort komplett“, freute sich Köthe. „Damit ist das passiert, was bereits vor dem Start diskutiert und zuerst abgelehnt worden ist. Doch es war ein Quantensprung vom Kinder- und Jugendzentrum zum Bürgerhaus, an das die Erwartungshaltungen sehr groß gewesen waren.“ Jetzt werde nachgebessert: „Wir werden in den kommenden Jahren nun ein Bürgerhaus haben, das diesen Namen auch verdient - ein florierendes Zentrum in der Mitte der Stadt.“ Und für die Einwohner dieser Stadt möchte Köthe außerdem das „WirGefühl“ stärken: Dazu solle demnächst in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Stadtmarketing ein neues Leitbild für Munster erarbeitet werden. „Es lohnt sich, hier zu wohnen“, so Köthe, der hierzu das vielfältige Angebot an Kultur, Sport, Natur und Infrastruktur und weitere Vorzüge Munsters hervorhob. Dennoch gebe es natürlich in Bereichen wie der Innenstadt sowie bei den Gewerbeansiedlungen und beim Image Handlungsbedarf.

Zu einer kleinen Heideradtour laden die Wietzendorfer Radtourenleiter am Samstag, dem 2. Juni, ein. Die Fahrt beginnt um 14 Uhr auf dem Rathausplatz in Wietzendorf. Auf der meist flachen und rund 38 Kilometer langen Rundtour soll das Obere Örtzetal erkundet werden. Neben interessanten und kulturellen Zwischenstopps sowie historischen Sehenswürdigkeiten, unterbrochen von einigen Pausen, soll die Natur erlebt werden. Die Strecke ist für alle Interessierten ab 14 Jahren gut geeignet. Ein verkehrstüchtiges Fahrrad und eine der Witterung angepaßte Kleidung sind für alle, die mitradeln wollen, Vorraussetzung. Neben selbst mitgebrachter Rucksackverpflegung und einer gut gefüllten Trinkflasche gibt es unterwegs auch die Möglichkeit, sich gegen Bezahlung mit Kaffee und Kuchen zu stärken. Die Fahrt endet gegen 18 Uhr wieder auf dem Rathausplatz.

„Partnerstädte im Dialog“ „Herausforderung Integration“: Veranstaltung am 9. Juni SOLTAU (mk). Internationale Gäste treffen sich zum Gedankenaustausch: im Rahmen des Mittelalterspektakels „Ritter, Topf und Deckel“ steht in Soltau eine Bürgerbegegnung unter dem Motto „Integration - Partnerstädte im Dialog“ auf dem Plan. Zum Programm gehört auch eine öffentliche Veranstaltung am Samstag, dem 9. Juni, um 17 Uhr in der Bibliothek Waldmühle mit dem Titel „Herausforderung Integration“. An Kurzreferate von Vertretern aus den Partnerstädten schließt sich eine Podiumsdiskussion an. Für ein nettes Pärchen möchte das Soltauer Tierheim Tiegen eine neue Familie finden: Die Mischlinge „Fiene“ (re.) und „Cooper“ harmonieren seit vielen Jahren sehr gut und sind so aneinander gewöhnt, daß sie möglichst zusammen vermittelt werden sollen. Beide Hunde sind ruhig und verschmust und würden sich über ein neues Zuhause - am besten mit großem Garten - sehr freuen. Wer die dreijährige „Fiene“ und den siebenjährigen „Cooper“ kennenlernen möchte, sollte sich im Tierheim Tiegen melden.

zwei Erzieher zur Seite stehen. Eine weitere Sozialpädagogenstelle ist ausgeschrieben.

Mit dabeisein werden Vertreter aus den Partnerstädten Laon (Frankreich) und Mysliborz (Polen) sowie den mit der Böhmestadt befreundeten Städten Zielona Gora (Polen) und Osterburg (Sachsen-Anhalt). Die Moderation wird CDU-Ratsherr Volker Wrigge übernehmen. Vertreter der Wirt-

schaft werden ebenso erwartet wie Vertreter der Kirchen und der islamischen Gemeinde Soltau. „Die Veranstaltung soll rechtzeitig um 19 Uhr beendet sein, damit sich Teilnehmer und Besucher das EM-Fußballspiel Deutschland gegen Portugal anschauen können“, so Soltaus Bürgermeister Wilhelm Ruhkopf. Wie gehen die Städte Soltau, Zielona Gora, Mysliborz und Laon mit der Integration ausländischer Neubürger um? Bei der Bürgerbegegnung sollen sich die unterschiedlichen Interessengruppen über das Thema austauschen. In Soltau sei Integration „im großen und ganzen nie ein riesiges Problem“ gewesen, so Ruhkopf - weder in seiner Zeit als Lehrer, noch seitdem er Bürgermeister sei. „Aber dafür muß man auch etwas tun, das kommt nicht von selbst“, meint der Bürgermeister, der betont, daß für ihn

„alle Bürger dieser Stadt gleichwertig sind, egal woher die Menschen kommen.“ Niemand müsse „auf seine Identität verzichten.“ Dennoch sollten sie sich auf die neue Kultur einlassen und möglichst schnell die Landessprache lernen - „der Rest kommt dann von selbst.“ Zudem gebe es in der Böhmestadt Gruppen wie die Arbeitsgemeinschaft Integration, in der auch Bürger mit Migrationshintergrund mitarbeiteten „und es so einen regelmäßigen Gedankenaustausch gibt.“ Zur Bürgerbegegnung kommt es im Zeitraum vom 8. bis 11. Juni auch über die Podiumsdiskussion hinaus. So wird es eine gemeinsame Betriebsbesichtigung bei der Firma Röders GmbH geben, außerdem beteiligen sich die Delegationen aus den Partnerstädten am Mittelaltermarkt im Böhmepark.

impressum

Herausgeber: AM-Verlag Andreas Müller KG Postfach 13 52, 29603 Soltau Kirchstraße 4, 29614 Soltau Telefon (0 51 91) 98 32 - 0 Telefax (0 51 91) 98 32 14 Verlagsleitung und Anzeigenleitung: Karl-Heinz Bauer Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Manfred Wicke Erscheinungsweise: wöchentlich mittwochs und sonntags Der heide kurier wird kostenlos an alle erreichbaren Haushalte des Altkreises Soltau einschließlich Dorfmark, Fintel, Hermannsburg, Müden, Faßberg, Poitzen und Lintzel verteilt. Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernimmt der Verlag keine Gewähr. Gültig z. Zt. die Anzeigenpreisliste Nr. 27 vom 1. Oktober 2011. Übernahme von Anzeigenentwürfen des Verlages nur nach vorheriger Rücksprache und gegen Gebühr. Für telefonisch aufgegebene Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr.

Mittwoch, 30. Mai 2012

Seite 3

heide kurier

Wohnen nach Maß

Puschelmikrophon und Radau Kulturwoche „Zwischenspiel - das Zelt“ geht in die nächste Runde SOLTAU (mk). Wenn in Soltau „Radau“-Brüder ein Rockkonzert für Kinder geben, ein frecher Franzose mit seinem Puschelmikrofon in den Böhmepark kommt und „Springmäuse“ auftauchen, bevor sich ein Trio fragt, warum Staubsauger nicht im Rudel leben dürfen, dann kann das eigentlich nur eines bedeuten: in der Böhmestadt steht wieder die Kulturwoche „Zwischenspiel - das Zelt“ auf dem Programm. Vom 23. bis 29. Juli lädt die Stadt Soltau wieder dazu ein, im Zelt des Lauenburger Puppentheaters im BöhmeFamilienpark ein hochkarätiges Kulturprogramm zu genießen. Der Vorverkauf in der Soltau-Touristik hat begonnen. Und vom 27. Juli bis 12. August bietet das Puppentheater täglich ab 17.30 Werben für die Kulturwoche im Juli: (v.li.) Andreas Witt und Andrea Reinig von der Stadtverwaltung und BürUhr Vorstellungen für jung und alt germeister Wilhelm Ruhkopf. an. schon für Nena, Lou Bega und Scat- Alfons versucht, die Deutschen zu um die grundsätzliche Überlegung Die Kulturwoche der Stadt Soltau, man John produziert hat. verstehen. Dafür ist er quer durchs „Frauen und Technik - geht das _berunterstützt vom Puppentheater, der Land gereist. Er hat unter anderem haupt?“, sondern auch um existenAm folgenden Tag gibt es ImproKulturinitiative Soltau und Sponsoeinen Schrebergartenverein besucht, zielle Fragen des Miteinanders zwivisationstheater vom Feinsten für die ren, wurde 2008 ins Leben gerufen. hat bei einem Betriebsausflug mit- schen Mann und Frau wie: „Können „Großen“: Zu Gast ist die bekannte „Wir bemühen uns, stets namhafte gemacht und die deutsche Erotik Frauen auch Männchen machen?“ Improvisationstheatergruppe Kleinkünstler nach Soltau zu holen. zwischen Behörden und Messestän- Da geht es auch um Fragen wie Was „Springmaus“, die seit 1982 mit verNicht selten sind Künstler dabei, die den gesucht. Dabei hält er den Deut- passiert, wenn Lara Croft auf Clara schiedenen Live-Programmen in aus Funk und Fernsehen bekannt schen auf charmante Weise den Soft trifft? Warum darf der Staubganz Deutschland unterwegs ist. sind. Das gelingt uns nicht immer, Spiegel vor. Alfons spricht in Film- sauger nicht im Rudel leben? Und: Erfolgreiche Comedians und Kabaaber immer öfter“, so Bürgermeister Einspielern und live auf der Bühne Wer gehört eigentlich zur Randgruprettisten wie Dirk Bach, Bernhard geschickt grundlegende Themen der pe? Geboten wird ein FrauenproWilhelm Ruhkopf. Hoëcker, Tetje Mierendorf und Ralf heutigen Zeit an: Vom Kampf zwi- gramm, „aber auch für ihn.“ Auch in diesem Jahr sind wieder Schmitz haben ihre Karriere als schen Tradition und Fortschritt bis bekannte Namen dabei. Den Auftakt Ensemble-Mitglied begonnen. Unter Den Abschluß der Woche gestalhin zum Massentourismus, von der am 23. Juli macht ein Rockkonzert dem Motto „Springmaus sucht die Liebe im Alter bis zur Hektik im All- tet am 29. Juli das bekannte Kabafür Kinder ab vier Jahren. „Das ist Superstory“ hat das Publikum die tag. Und natürlich dürfen auch die rett „Die Distel“. Unter dem Motto etwas ganz Besonderes, das wir erst- Chance, Jury zu sein. Es allein ent„Mit den Dritten beißt man besser“ legendären und beliebten Straßemals in der Kulturwoche präsentie- scheidet, welche Geschichte eine numfragen nicht fehlen. Der Künst- wird der Politik auf den Zahn gefühlt: ren“, betont der Bürgermeister. Zu Runde weiter und schlußendlich ins ler legt Wert auf den Begriff „Straße- Zwei Altstars des Kabaretts, die verGast ist die Band „Radau!“, die mit Finale kommt. Die Improvisationstanumfrage“, denn auch für sein neues schiedener nicht sein können, sollen „garantiert blockflötenfreier“ Musik lente bringen persönliche GeschichProgramm hält er sich an sein Ver- noch einmal einen legendären Sketch für mitwippende Kinder- und Eltern- ten und Erlebnisse der Besucher auf sprechen: Niemand im Publikum wird aus früheren Zeiten fürs Fernsehen füße sorgen will. Die Band bilden die Bühne. Das kann der erste Kuß interviewt. Auch in der ersten Reihe spielen. Ihre Wege hatten sich längst Arne Gedigk (Gesang, Gitarre, Akkor- in der Disco sein, der zu herzergreikönnen sich die Besucher entspan- getrennt. Der eine machte Karriere deon, Keyboards), Christian Herzog fenden Liebesszenen führt, oder die nen, lachen und staunen über die ein- als Comedian und avancierte mit (Gesang, Gitarre, Mundharmonika), bestandene Führerscheinprüfung zigartige Mischung aus Komik, nach- dem Kinohit „Im Barkass nach BraOliver Bergmann (Gesang, Baß, inspiriert zu einem Wagenrennen, bei denklichen Augenblicken und celona“ zum Promi. Sein Sketch-KolGitarre) und Olle Wolski (Schlagzeug). dem sogar Ben Hur schwindelig wird. lege wollte sich nie bei den Medien anrührenden Momenten. Zu ihren bekanntesten Hits zählen die Die „Springmaus“-Mitglieder werden anbiedern - und so rezitiert er nun auf Titel „Piraten“, „Die Feuerwehr“ und Geschichten wie diese aus dem „Kabarett und Zukunftsmusik“ bie- Avantgarde-Ausstellungen die Geder „Der Ball fliegt“ sowie der „Rit- Publikum „herauskitzeln“ und auf die tet am 27. Juli Martin Zingsheim. Der dichte finnischer Lyriker. Statt zu Protersong“ und „Ferien“. Videoclips Kabarettist und Musiker sitzt am Kla- ben kommt es nicht nur zum ZusamBühne bringen. sind in der „KIKA-Musik-Box“ zu vier und sorgt mit mitreißender Musik menprall der Eitelkeiten, sondern Am 25. Juli kommt schließlich und einer großen Portion Komik für auch der politischen Befindlichkeisehen, ferner sind die Lieder Bestandteil der deutschen Kinderradio- Alfons, Kultreporter der ARD und einen komödiantischen Rundum- ten, der von der zuständigen TVProgramme und -Hitparaden. Vier „Frankreichs strahlendster Export schlag. Mit rockigen Chansons und Redakteurin Mandy Mutzenreuther CDs und ein Liederbuch hat die seit dem Castor-Transport“. Er hat einem virtuosen Umgang mit der kaum in Zaum gehalten werden kann. mehrfach ausgezeichnete Band seit sich mit seinem Puschelmikrophon Sprache will er das Publikum begei- Es spielen: Gerd Kießling, Edgar Har2005 veröffentlicht. Produzent und in seinem neusten Programm eine stern. Am folgenden Abend, dem 28. ter, Caroline Lux. Musikalische Toningenieur ist Eduardo Garcia, der schier unlösbare Aufgabe gestellt: Juli, befaßt sich das Trio „Crème Begleitung: Franz-Josef Grümmer Double“ mit dem Thema „Frauen und (Klavier); Buch und Regie: Martin Technik“. Nach ihrem Erfolgsstück Maier-Bode. „Die Tupperparty“ gibt es nun viel Musik, Schauspiel, skurrile TanzeinEinlaß zu allen Veranstaltungen ist lagen und eine gehörige Portion ab 19.30 Uhr, Beginn jeweils um Selbstironie. Dabei geht es nicht nur 20.30 Uhr.

Familiengerechte Wohnungen mit viel Platz für ein lebendiges Familienleben

Tel. 05192 132153

www.hm-immobilienverwaltung.de

Minister besucht Fest Buntes Programm bei Windkraftanlagen GROSSENWEDE. Mit prominenten Gästen und einem bunten Unterhaltungsprogramm feiern die Windwärts Energie GmbH aus Hannover und die Hamburger CEE (Conetwork Erneuerbare Energien Holding) am 3. Juni gemeinsam mit Anwohnern und Politikern die Einweihung des Windparks Großenwede in Schneverdingen. Mit einer Gesamtleistung von mehr als 18 Megawatt speisen dort seit November vergangenen Jahres acht Windenergieanlagen vom Typ Enercon E82 umweltfreundlichen Strom in das Versorgungsnetz ein. Die jährlich produzierte Strommenge von durchschnittlich rund 40 Millionen Kilowattstunden entspricht dem Stromverbrauch von mehr als 13.000 Privathaushalten. Das Fest beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst mitten im Windpark. Die Grußworte aus Politik und Verwaltung sprechen im Anschluß Niedersachsens Umweltminister Dr. Stefan Birkner und Schneverdingens Bürgermeisterin Meike Moog-Steffens sowie Helma Spöring, Erste Kreisrätin des Heidekreises. Für die am Projekt beteiligten Unternehmen begrüßen Detlef Schreiber, Geschäftsführer der CEE, sowie Windwärts-Geschäftsführer Ludwig Brokering die Gäste. Nach der feierlichen Taufe einer der Anlagen durch den Grundstückseigentümer stellen sich prominente Politiker Fragen zur Windenergie-Nutzung in Niedersachsen. Bei diesem Expertentalk sind neben Minister Dr. Birkner die beiden Bun-

destagsabgeordneten aus dem Heidekreis mit dabei: Reinhard Grindel von der CDU sowie Lars Klingbeil (SPD). Ein buntes Familienprogramm sorgt für Unterhaltung. Selbstverständlich können Interessierte ihren Wissensdurst bei Betriebsführungen um und in die Windenergieanlagen stillen. Kinder vergnügen sich beim Schminken, in einer Hüpfburg oder bei spannenden Experimenten rund um die Windenergie. Die Vereine der Umgebung sind in die Organisation des Festes eingebunden, und bei einer Tombola winken attraktiven Preise. Die Cheerleader und die Karateabteilung des TV Jahn Schneverdingen werden ihr Können ebenso zeigen wie der Gospelchor Fallingbostel. Mit Informationsständen sind unter anderem die Landfrauen Schneverdingen und die Tschernobyl-Hilfe Rotenburg/Wümme vertreten. Die Freiwillige Feuerwehr und die Dorfgemeinschaft Großenwede sorgen mit Deftigem vom Grill sowie Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl der Gäste. Das Windfest in Großenwede ist Teil der weltweiten Aktionen rund um den „Global Wind Day“ am 15. Juni. Diesen Tag nehmen Verbände, Unternehmen und Initiativen der Windenergie auf allen Kontinenten zum Anlaß, um über diese Energieform zu informieren. Von Argentinien bis Australien, von Spanien bis Südkorea laden sie zu Aktionen, Festen und Informationsveranstaltungen ein.

Thema Mittelalter

Fördern durch Spielen SOLTAU. Die Lebenshilfe Soltau bietet in Zusammenarbeit mit dem Mütterzentrum Soltau zwei Termine an, bei denen unter anderem die motorischen Fähigkeiten von Kleinkindern spielerisch gefördert werden: Am 7. Juni von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr und am 19. Juni von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr. In entspannter und kindgerechter Atmosphäre des MütterKommt mit seinem Puschelmikrophon in den Soltauer Böhmepark: Alfons. zentrums (Unter den Linden 21) wird

mit einfachen Mittel und alltäglichen Dingen das Interesse des Kindes geweckt. Durch das „bemerken, wahrnehmen und spielen“ wird die körperliche, sprachliche und soziale Entwicklung der Mädchen und Jungen gefördert. Das Angebot gilt für Kinder bis zum Alter von drei Jahren und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Auch Nichtmitglieder sind willkommen.

Passend zum großen Soltauer Spektakel „Ritter, Topf und Deckel“ hat das Team der Bibliothek Waldmühle in der Böhmestadt ein umfangreiches Medienangebot zum Thema Mittelalter zusammengestellt: In der großen „Schatztruhe“ finden Interessierte jeden Alters das richtige Buch, um sich über das Zeitalter und seine Bauwerke zu informieren oder um unterhaltsame Geschichten rund um Ritter, Burgen und Drachen kennenzulernen.

SONNIGE AUSSICHTEN FÜRS RENOVIEREN! vorher jetzt

34,90€/m²

19,90€/m²

Parador Fertigparkett Buche, Profilänge, lackiert

Easy Fix Verdunkelungs-Rollo

Vlies-Rauhfaser Romantic und Classico von der Firma Erfurt Soltauer

(Montage ohne Bohren)

z.B. 60 x 150 cm

19,90€ 20%

Seitenschienen zum Verdunkeln ca. 150 cm lang 9,99 €

Sie erhalten 20 % mehr zum gleichen Preis: 18 m statt 15 m Rolle für

7,99€

Gültig bis 09.06.2012

Seite 4

Mittwoch, 30. Mai 2012

heide kurier

Feuer

Feilschen

Radtour

Kalender

Flohmärkte

Stammtisch

SOLTAU. Richtig reagiert haben drei Neun- bis Elfjährige am Freitag: Gegen 19.50 Uhr bemerkten die Kinder in der Nähe der Bahngleise an der Straße An der Weide ein kleines Feuer. Sofort informierten sie einen Anwohner, der die brennen Äste löschen konnte, bevor größerer Schaden entstand. Vermutlich hatte ein anderes Kind das Feuer vorsätzlich gelegt, so der Polizeibericht.

SCHNEVERDINGEN. Ein großer Flohmarkt steht am kommenden Sonntag, den 3. Juni, in Schneverdingen auf dem Plan: Wer mit einem Stand auf dem Parkplatz des „famila“-Warenhauses der Heideblütenstadt dabeisein möchte, kann sich für Anmeldungen und weitere Informationen an die Agentur Apel unter der Telefonnummer (05195) 972354 wenden.

SOLTAU. Die „Neuen Alten“ im MTV Soltau treffen sich - bei trockenem Wetter - am Donnerstag, dem 7. Juni, um 13 Uhr zur Radtour am Schützenplatz. Um 15 Uhr steht ein Besuch der Kreissparkasse Soltau auf dem Plan, wo die Gäste mehr über das Unternehmen und seine Zukunftspläne erfahren. Anmeldungen nimmt Wolfgang Buhr, Ruf (05191) 2774, entgegen.

SCHNEVERDINGEN. Der Veranstaltungskalender der Stadt Schneverdingen für den Monat Juli ist derzeit in Arbeit. Bis einschließlich Mittwoch, 6. Juni, nimmt Gertrud Böttcher in der Schneverdingen Touristik, Ruf (05193) 93811, E-Mail: [email protected] noch Termine, die für einen breiten Personenkreis von Interesse sind, entgegen.

SCHARNEBECK/HANKENSBÜTTEL. Gleich auf zwei Flohmärkten können Besucher am kommenden Wochenende stöbern: Am 2. Juni ab 8 Uhr am Schiffshebewerk in Scharnebeck und am 3. Juni ab 11 Uhr auf dem Schützenplatz in Hankensbüttel. Informationen gibt es im Internet unter www.flohmarkt-siko.de sowie unter der Telefonnummer (05804) 970799.

SOLTAU. Zum „Grünen Stammtisch“ sind jetzt Interessierte eingeladen: Am 5. Juni um 19 Uhr treffen sich Teilnehmer zum politischen Stammtisch der Soltauer Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Fachwerkhaus in der Soltauer Bahnhofstraße 17a. Dort können Besucher über alle Politikfelder sprechen, von Kommunal- über Bundes- bis hin zur Europapolitik.

Verlagssonderveröffentlichung

SCHÜTZENFEST 1. + 2. Juni 2012

LLÜNZEN ÜNZEN

Viel Spaß und „Gut Schuß“!

EWALD BREMER ELEKTRO Dipl.-Ing. Elektromeister

29640 Schneverdingen OT Lünzen · Lünzener Straße 2a 콯 (0 51 93) 22 33 · Fax (0 51 93) 37 74

„Gut Schuß“ und viel Spaß

Lebensmittel- u. Getränkemarkt M. Hahn

&H

eidjer

Grill

täglich ab 11.30 bis 14.30 Uhr und 17.00 bis 20.30 Uhr

Telefon (0 51 93) 5 23 74 Telefon (0 51 93) 71 20 29640 Schneverdingen-Lünzen · Alte Landstraße 1

SS UND VIEL SPACHUSS“ S T „GU Alte Landstraße 28 · Schneverdingen · 콯 0 51 93 / 98 40-0 Fax 0 51 93 / 98 40-25 · e-mail: [email protected]

Viel Spaß & gut Schuß!

Röhrs

Rolf-Dieter Röhrs Sanitär · Heizung Gas-, Wasser- und Heizungsinstallateurmeister erneuerbare Energien Gebäudeenergieberater Wartung · Kundendienst

Schneverdingen-Lünzen · Rieper Weg 10 · 콯 0 51 93 - 21 82 · Fax 5 06 69

chen nach Omas Rezepten 4.-16. Juni: Eintopfwo n August: Schnitzelwoche Juli bis 2.ab 20. Einschulungskinder 8. August, 12 Uhr ngsbuffet FREI! 8. September: Einschulu

„Einschulungsbuffet“ 23. Oktober, ab 18.30stbu Uhr ffet „Wildbuffet“ 3. Oktober: Einheitsfe -ehlers.de

: www.party-service

Party-Service Seperater Raucherraum

Jeden Sonntag ab 11.30 Uhr: ntag Sonbtes Unsernbelie Jede

fet“ : ntag0sbuf Uhr „Son 11.3 ab Preis zum er beliebtes Uns 11 von € 11, ntags- € „Son Kinder zahlen 0,50 et“sjahr Buff pro Leben

Wir wünschen allen Teilnehmern ein en guten Verlauf des Lün zener Schützenfestes

Schneverdingen-Lünzen · Telefon (0 51 93) 5 27 34 Fax (0 51 93) 5 27 36 · www.Wassermuehle-Luenzen.de

Die aktuellen Majestäten und der amtierende Hofstaat regieren noch bis zum kommenden Wochenende.

Königsball und Preisschießen Ein buntes Festprogramm können Besucher am Ende der kommenden Woche in Lünzen erleben: Denn beim traditionellen Schützenfest lädt der Schützenverein Lünzen auch in diesem Jahr wieder zum geselligen Beisammensein ein. Am 1. und 2. Juni wollen die Mitglieder zusammen mit den Einwohnern und allen Gästen feiern. Der Startschuß für das diesjährige Schützenfest in Lünzen fiel bereits am vergangenen Freitag mit dem Königsschießen. Am kommenden Freitag, dem 1. Juni, geht es dann um 18 Uhr mit dem Antreten der Schützen zum Umzug durch den Ort und zum Abholen des amtierenden Schützenkönigs Hermann Schröder weiter. Im Anschluß gibt es noch einen Dämmerschoppen im Schützenhaus, der musikalisch vom Spielmannszug Schneverdingen begleitet wird.

„Gut Schuss“ und viel Spaß auf dem Lünzener Schützenfest! Gerhard Renken Viehhandlung GmbH Schneverdingen · Sandstr. 4 Telefon (0 51 93) 69 72

Das Programm am kommenden Samstag, dem 2. Juni, beginnt um 11.30 Uhr mit dem gemeinsamen Schützenessen. Hierbei erfolgt außerdem die Bekanntgabe der neuen Majestäten und die Ehrung ausgeschiedener Vorstandsmitglieder. Um 13 Uhr treten die Schützen dann zum Umzug durch den Ort und zum Abholen des neuen Schützenkönigs und des Jungschützenkönigs an. Die musikalische Begleitung übernimmt hierbei der Spielmannszug Dorfmark. Kaffee und Kuchen gibt es am Nachmittag um 15.30 Uhr im Festsaal. Parallel steht bis 17.30 Uhr das Preis- und Medaillenschießen für Vereinsmitglieder auf dem Plan Ab 20 Uhr sorgt dann DJ Alfons beim Königsball für Stimmung. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Gegen 21 Uhr erleben Schützen und Besucher hier die Verteilung der Preise und Medaillen.

Wir wünschen allen Schützen »GUT SCHUSS«

G OSMER BEDACHUNGEN M –

MEISTERBETRIEB



앬 BAUKLEMPNEREI 앬 FASSADENBEKLEIDUNG 앬 BLITZSCHUTZ

B H

Bultweg 1 (OT Lünzen) · 29640 Schneverdingen Telefon (0 51 93) 72 18 · Fax (0 51 93) 5 01 74 www.osmer-bedachungen.de

Mittwoch, 30. Mai 2012

Seite 5

heide kurier

Am Abend

BI informiert über Polessje

MUNSTER. Rund um das Thema „Facebook“ dreht sich der Abendgottesdienst am Sonntag, den 3. Juni, um 18 Uhr in St. Urbani in Munster. Ein Team Jugendlicher führt zusammen mit Pastorin Meike MüllerBilgenroth durch den alternativen Gottesdienst, mit dem vor allem die junge Generation angesprochen werden soll.

Flohmarkt

d Wir sin

gen umgezo

NEUERÖFFNUNG am Freitag, 1. 6. 2012 ab 8.30 Uhr in unseren neuen Räumen, im Hagen 2

Soltauer Blumeneck Wir begrüßen Sie mit einer Rose und einem Glas Sekt

10% auf

Neuer Hagen 2 · 29614 SOLTAU ALLES Tel. / Fax 0 5191 - 93 9616 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8.30 - 18.00 Uhr Sa. 8.00 - 13.00 Uhr · So. 11.00 - 13.00 Uhr

WESSELOH. Der Sport- und Heimatverein Wesseloh organisiert am Sonntag, den 3. Juni, von 10 bis 12 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Wesseloh einen Flohmarkt „Rund ums Kind“. Willkommen sind auch alle BeMÜDEN. Zum Gesprächskreis für sucher, die nicht stöbern wollen, sonTrauernde lädt der Kirchengemeindern einfach auf einen Kaffee und Kudeverband Müden-Faßberg ein: Am chen (auch zum Mitnehmen) vorbeiDienstag, dem 5. Juni, um 17 Uhr im schauen. Gemeindehaus in Müden. Claudia Stade und Pastor Christian Berndt begleiten das Gespräch, bei dem Menschen, die jemanden verloren TÖPINGEN. Eine Einwohnerver- haben, die Möglichkeit zum Aussammlung steht am 7. Juni in der Ort- tausch haben mit anderen Trauernschaft Töpingen auf dem Programm. den, die in ähnlicher Situation sind. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Gast- Auch neue Teilnehmer sind willkomstätte „Heidkrug“. Die Tagesordnung men. Es wird um eine kurze Anmelhängt im Aushangkasten am Mun- dung bei Pastor Berndt unter Ruf steraner Rathaus aus. (05053) 286 gebeten.

Trauergruppe

Versammlung

Polessje in Weißrußland (Foto) steht im Mittelpunkt der diesjährigen Mitgliederversammlung der Bürgerinitiative Südheide am kommenden Mittwoch, dem 6. Juni. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Heimvolkshochschule in Hermannsburg, als Schwerpunkt wird das Projekt in Polessje vorgestellt: Dort werden mit Unterstützung der BI Südheide 90 Kinder halbjährlich untersucht und mit einem Pektin- und Vitaminpräparat versorgt. Zusätzlich informiert die neue Tschernobylausstellung des Jugendumweltnetzwerks „Janun“ aus Hannover, über Weißrußland nach der Reaktorkatastrophe. Eingeladen sind alle Interessierten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch zur

Pflegetips BISPINGEN. Rund um das Thema Pflege dreht sich alles bei einer Veranstaltung am Freitag, dem 8. Juni, im Bispinger Senioren-, Wohn- und Pflegeheim Wacholderpark: Pflegedienstleiter Frank Briegel steht Interessierten von 15 bis 18 Uhr für Fragen zur Verfügung und gibt Tips für Pflegepersonen. Im Rahmen der offenen Runde können Fragen rund um das Thema pflegerische Tätigkeiten gestellt werden. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Gern gesehene Voranmeldungen sind unter Rud (05194) 98190 möglich.

Ab Do 31.05. – Sa 02.06.2012

* 101,6-cm-/40”-LED-TV B40P188TCFHD 1.000.000:1

• Auflösung 1.920 x 1.080 • Dyn. Kontrast • Helligkeit 320 cd/m² • Reaktionszeit 8 ms • Stromverbrauch 61,5 Watt im Eco-Mode/<0,5 Watt im Standby   Bil 101 ds ,6ch cm irm -/ dia 4 0” go na le

** Seit Dienstag, 29.05.12 im Preis gesenkt!

Stück

399.–

650-gSchale

Portable DVD-Player*

1.49

Rispentomaten** Deutschland, Kl. I  

21%

1.79 2.29

PUNICA

HähnchenbrustFilets HKL A, frisch  

0.99 1.99

1 kg = 1.98

2-kgBeutel

3.08

500 g 1 kg = 5.56

SALAKIS Schafkäse

Verschiedene Sorten und Fettstufen  

50% Fett i. Tr.  

25%

0.59

200-gBecher

Deutschland, Österreich, Sorte: Idared, Gloster, Kl. II  

0.79

100 g = 0.30

SchweineschinkenBraten*

2-kg-Beutel

25%

3.99

1.49 .99 1.9 1

kg

22% 200-gPackung

1.69 2.19

100 g = 0.85

LANGNESE Capri Fruchteis am Stiel  

Aus der Nuss  

KATJES

Verschiedene Sorten, zzgl. 0.25 Pfand 

2.78

Tafeläpfel**

1 kg = 0.75

MILRAM Gewürzquark

!

50%

500-gPackung

9er-Pack

LANGNESE Super Mix 8

33%

9x 55-mlPackung 1 Liter = 4.02

1.99 2.99

 

8er-Pack

16%

507-mlPackung 1 Liter = 4.91

2.49 2.99

DANONE Fruchtzwerge*

RAMA

Verschiedene Sorten

1,5 Liter Fruchtsaftgetränk Lakritz oder Fruchtgummi

  Integrierter DVB-T-

 

  12er-Pack

Verschiedene Sorten  

-/ -cm D22,9 FT-LC n 9”-T Scree

TFT-Bildschirm 180° drehbar

0.99

1 kg = 2.75

• 16:9, digitales, hochauflösendes Display • Hochleistungs -Li-Ionen-Akku • Alle gängigen Abspielformate • Anschlüsse: 1 x Composite-AV-Ausgang, 75-OhmAntenneneingang, Kopfhörerausgang, USB 2.0 Empfänger mit Antenne

Marokko, Kl. I  

33%

DVB-T/-C-Tuner

Stück

Roter Spitzpaprika

Spanien, Kl. I  

** Seit Dienstag, 29.05.12 im Preis gesenkt!

3 Jahre Garantie

Galiamelone

Stück USB-2.0-Host

25%

119.–

300-gBeutel

0.89 1.19

1 kg = 2.97

In verschiedenen Farben oder

Verschiedene Stauden* Im 19-cmKulturtopf 

Verschiedene Sorten  

1,5-LiterPET-Flasche 1 Liter = 0.63

je Stück

40%

0.95 1.59

1.79

1 kg = 3.31

3 WETTER TAFT Haarspray, -lack, Schaumfestiger oder Styling Gel

Dahlie*

3.99

12 x 45-gBecher

BLEND-A-MED Zahncreme Complete plus

5500-g 00 BBech ec er 1 kg = 1.98

Verschiedene Sorten  

37%

XXL-Tube

0.99

125-ml-Tube 100 ml = 1.19

150-/ 250-mlDose/ Tube 100 ml = 0.86/0.52

21%

1.29 1.65

59 .5 1.59 1

14%

1.49

* Begrenzte Vorratsmenge! Dieser Artikel kann bereits am ersten Angebotstag ausverkauft sein. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Dieser Artikel ist nur vorübergehend in unserem Sortiment und nicht in allen Filialen erhältlich. Sollte dieser Artikel trotz sorgfältiger Planung ausverkauft sein, wenden Sie sich bitte an unseren Filialleiter. Hilfe erhalten Sie auch über unsere Hotline: 0180 - 333 1010 (* 9 ct / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min., Montag bis Samstag 7–21 Uhr), per e-mail unter www.penny.de/email oder schreiben Sie an PENNY-Markt GmbH, Kundenservice, Postfach 100124, 03001 Cottbus. Die nächste Filiale finden Sie im Internet unter www.penny.de. PENNY-Markt GmbH, 50603 Köln.

und zum Wochenende kräftig sparen

1.75

Jeder Penny für die Zukunft DEUTSCHLAND RUNDET AUF –

JEDER CENT BEWIRKT GUTES. ZU 100%. RUNDEN SIE BEI PENNY AUF UND HELFEN SIE MIT! 22. KW - NO/LE - Druckfehler vorbehalten. Serviervorschläge. In vielen Märkten Mo – Sa von

G_PY_KW22_DoAz_280_296.indd 1

Mit den Worten „Aufrunden bitte!“ an der Kasse runden Sie Ihren Einkaufsbetrag um max. 10 Cent auf und fördern damit zu 100% soziale Projekte in Deutschland. www.deutschland-rundet-auf.de

7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie die Aushänge am Markt.

www.penny.de 29.05.12 11:01

Seite 6

neues aus der wirtschaft Wandern an der Ilmenau

„Rent-Your-Room“

SOLTAU. Die KSB-Wandergruppe „Gesund durch Bewegung“ lädt am Sonnabend, dem 9. Juni, alle Interessierten zur Wanderung in und um Lüneburg ein. Die zwölf Kilometer lange Strecke führt durch Wald-, Wiesen- und Bruchlandschaften entlang der Ilmenau mit Picknick im Freien und Verpflegung aus dem Rucksack, für die jeder selbst sorgen muß. Der Bus startet um 12 Uhr in Soltau am Rühberg, am Parkplatz der Kreissparkasse. Ein Zubringerbus fährt

von Walsrode aus (11.15 Uhr Bahnhof, 11.20 Uhr Honerdingen/Bushaltestelle B 209, 11.25 Uhr Bad Fallingbostel, Caf`e Berlin und Heidmarkhalle, 11.30 Uhr Dorfmark, Westendorfer Straße, gegenüber Maibaum) nach Soltau zum Startpunkt. Nähere Information gibt es bei Horst H. Wesselhoefft, unter der Telefonnummer (05191) 9739701, sowie bei allen Volksbanken im Landkreis. Wesselhoefft nimmt auch die Anmeldungen entgegen.

Kurz und schmerzlos Zum Ebsbusch: Kein neues Bauland „Rent-Your-Room“ heißt das neue Unternehmen von Inhaberin Tanja Jurgeleit, die zusammen mit Marco Kuhn in Schneverdingen ein neues Angebot geschaffen hat: In der Oststraße 29 bietet „Rent-YourRoom“ die passenden Räumlichkeiten für Veranstaltungen aller Art von Festen und Feiern zu verschiedenen Anlässen über Partys, Geburtstage sowie Familien- und Klassentreffen bis hin zu Konfirmationen/Kommunionen, Hochzeit oder auch Vereinssitzungen, Meetings, Schulungen und Präsentationen. Die Räumlichkeiten können Interessierte bei der Eröffnungsfeier am 1. Juni ab 15 Uhr bei Bier vom Faß und Bratwurst vom Grill kennenlernen. Weitere Infos gibt es unter Telefon (05193) 9695295 und im Internet unter www.rent-your-room.de.

Fünf Jahre „Ten Nails“

Seit nunmehr fünf Jahren ist das Nagelstudio „Ten Nails“ in Munster erfolgreich: Zu diesem Anlaß lädt das Team am kommenden Samstag, den 2. Juni, zu einem Tag der offenen Tür in den Räumlichkeiten von „Ten Nails“ ein. Die Inhaberin Madlen Rettmer eröffnete ihr Unternehmen am 1. Juni 2007 im CCM am Exerzierplatz in Munster, bevor sie Anfang 2011 ihre neuen Räumlichkeiten im Bürgerhaus der Örtzestadt, Veestherrnweg 12 (Eingang Lönsheide) bezog. Mit ihren Mitarbeiterinnen steht die Inhaberin für hochwertige Nagelmodellagen an Hand und Fuß. Maniküren und Fußpflege runden das Angebot rund um gepflegte Hände und Füße ab. Termine für Behandlungen können Interessierte unter Telefon (05192) 982762 vereinbaren. Auf dem Foto: (v.li.) Elena Kalitenja (Nailart-Künstlerin), Tochter Kiana Rettmer und Inhaberin Madlen Rettmer.

SOLTAU (mk). „Kurz und schmerzlos“ ging die jüngste Soltauer Ratssitzung über die Bühne, war doch größtenteils über Formalitäten abzustimmen.

nehmen. Die Mehrheit des Rates vertrat jedoch die Auffassung, daß es in der Böhmestadt ausreichend Baugrundstücke gebe und daher kein neues Baugebiet erforderlich sei. Vor der Abstimmung hatte Ratsherr Andreas Kuhn (Die Linke) den Antrag gestellt, den Punkt von der Tagesordnung zu nehmen, zumal er „neue Erkenntnisse habe“ und es daher noch „Beratungsbedarf“ gebe. Welche Erkenntnisse dies seien, wolle Kuhn im öffentlichen Teil der Sitzung aber nicht sagen. Für seinen Antrag votierten jedoch nur er und die Vertreter der Bürgerunion (BU). Klaus Grimkowski-Seiler von der BU hatte sich bereits im Bauausschuß für ein Baugebiet im Bereich Ebsbusch ausgesprochen.

So votierte der Rat einstimmig gegen einen möglichen Ausbau des Frido-Witte-Weges und hob den entsprechenden rechtsverbindlichen Bebauungsplan aus dem Jahr 1978, der eine Verbreiterung des Frido-Witte-Weges zur acht Meter breiten öffentlichen Straße vorsah, teilweise auf. Die für den Ausbau benötigten Flächen befinden sich zum Teil in Privatbesitz. Die Verwaltung hatte die ursprünglichen Pläne aktuell wegen einer Grundstücksangelegenheit noch einmal überprüft und war zum Ergebnis geommen, daß ein Ausbau nicht erforderlich sei, zumal die ErTatsächlich gebaut wird im Oktoschließung der Flächen beiderseits des Frido-Witte-Weges gesichert sei. ber in Soltau: Es stehen Gleisarbeiten in der Walsroder Straße auf dem Einstimmig beschloß der Rat den Plan, die Umleitungen erforderlich Bebauungsplan für das bisherige machen werden. Deshalb muß der Kreisgelände in der Winsener Straße, Bauernmarkt in Soltau, der in der Reauf dem die Lebenshilfe neue Wohngel am 4. Oktober und an den beimöglichkeiten für Kinder und Juden Tagen davor über die Bühne gendliche sowie ältere Menschen mit geht, verschoben werden. Darauf geistigen Behinderungen schaffen wies Bürgermeister Wilhelm Ruhkopf will. hin. „Weil auch für den Bauernmarkt Ebenso sprach sich die Mehrheit Straßensperrungen erforderlich sind, des Rates dafür aus, daß auf der Wie- würde dies zu einem Verkehrschaos se in der Straße Zum Ebsbusch kein führen.“ Deshalb werde der diesBauland entstehen soll. Die Eigentü- jährige Bauernmarkt verlegt und stemerin hatte einen Antrag auf Ände- he nun vom 12. bis 14. Oktober auf rung des Flächennutzungsplanes dem Plan. „In den umliegenden Geund Aufstellung eines Bebauungs- meinden gibt es in diesem Zeitraum planes gestellt und sich dazu bereit keine größeren Veranstaltungen“, so erklärt, die Kosten dafür zu über- Ruhkopf.

Nitrat weiter Thema Antwort der Landesregierung zu Möhrmann

Wahrer „Kindergarten“

Mit Unterstützung der Edeka Hamburg beteiligt sich Edeka Ehlers in Hermannsburg aktuell an einem Projekt für Kinder. Die Aktion „Aus Liebe zum Nachwuchs“ trägt den Untertitel „Beete für Kids“ - und was in eben einem solches passiert, sollen die Mädchen und Jungen im Hermannsburger Kindergarten „Kieselsteine“ hautnah erleben: Denn da immer mehr Kinder den Bezug zu Lebensmitteln verlieren und für sie Gemüse einfach nur „aus der Dose“ oder bestenfalls vielleicht noch „aus der Tiefkühltruhe“ kommt, möchte Edeka einen Beitrag leisten, um diese Entwicklung zu stoppen. So schickt die Stiftung des Unternehmens deutschlandweit rund 80.000 Vorschulkinder ans Gemüsehochbeet: In etwa 800 Kindertagesstätten und Kindergärten in mehr als 450 deutschen Städten und Gemeinden gehen die Kleinen in diesem Jahr unter die Gärtner, und noch bevor die Kids lesen und schreiben können, lernen sie so spielerisch, daß Gemüse nicht im Supermarkt wächst. In der Hermannsburger Einrichtung hat übrigens Astrid Reisdorff (Mitte) vom EdekaEhlers-Team die Patenschaft für das Projekt übernommen. Zusammen mit den Mädchen und Jungen sowie den Erzieherinnen kümmert sie sich um den „Kindergarten“ im Kindergarten.

Mittwoch, 30. Mai 2012

heide kurier

SCHNEVERDINGEN. Der SPDLandtagsabgeordnete Dieter Möhrmann aus Schneverdingen hatte sich mit einer Anfrage zur Nitratbelastung des Grund- und Oberflächenwassers an die Landesregierung gewandt. Ihm ging es darum, zu erfahren, ob im Heidekreis und in Niedersachsen die Nitratbelastung trotz „guter fachlicher landwirtschaftlicher Praxis“ steige und, wenn dies so sei, ob dies an mangelnder Ahndung von Verstößen liege. Die umfangreiche Antwort der Landesregierung liegt nun vor, „wenn auch nicht auf den Heidekreis bezogen, wie in der Anfrage gewünscht“, bedauert Möhrmann. „Wenn ich dann erfahre, daß bei einer niedersachsenweiten Prüfung nach der Verordnung, die Regelungen für die Ausbringung von Wirtschaftsdünger vorschreibt, nur 133 Betriebe von insgesamt 351 geprüften Betrieben ohne Beanstandungen waren, es 178 mündliche Verwarnungen sowie 40 Ordnungswidrigkeitsverfahren gab, sehe ich dringenden Handlungsbedarf zu Änderungen in der Düngerausbringung.“ Er könne die Sorgen des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft, Landesgruppe Norddeutschland, gut nachvollziehen, die kürzlich bei einem parlamentarischen Abend im Landtag dargelegt wurden. „Hier wurde auf eine starke Erhöhung der Nitrat-Auswaschung hingewiesen. Man macht sich Sorgen hinsichtlich der Qualität des Trinkwassers, denn aktuelle Fehler wirken aufgrund der langsamen Fließgeschwindigkeit über die Bodenpassage in das Grundwasser noch über Jahrzehnte nach. In Niedersachsen kann das eine Zeit von Jahren bis Jahrzehnten dauern“, so der Abgeordnete. Als Gründe wurden laut

Möhrmann Biogasanlagen und zunehmende Intensivtierhaltung genannt, damit einhergehend die verstärkte Ausbringung von Gärresten und Gülle. Hinzu kämen verstärkte Stickstoffdüngung über den Bedarf hinaus und Düngung außerhalb der Wachstumsphasen von Feldfrüchten. Oft mangele es an ausreichenden Lagerkapazitäten für Gülle und Gärreste. „Das Land Niedersachsen geht davon aus, daß die Reduzierung des Nährstoffeintrags aus der Landwirtschaft durch strikte Anwendung des Ordnungsrechtes als auch durch freiwillige Maßnahmen erreicht werden kann. Ich bezweifle allerdings stark, daß es ausreichend ist, auf Freiwilligkeit zu setzen. Oftmals fehlt das Unrechtsbewußtsein. Problematisch ist auch, daß Gärreste momentan gar nicht erfaßt werden.“ Das Land Niedersachsen verwies laut Möhrmann auf Erfahrungen aus der Überwachungspraxis, die belegen, „daß im Berufsstand Lieferbelege und düngermittelrechtliche Deklarationen offenbar noch nicht in den Maße Anwendung finden, wie es eine ordnungsgemäße Umsetzung der düngerechtlichen Bestimmungen, zum Beispiel bei der Berechnung des Nährstoffvergleiches, verlangt.“ Problematisch sind besonders, da ist Möhrmann sich mit dem Land Niedersachsen einig, solche Lieferanten von Düngern, die düngerechtlich nicht überwacht werden können, weil sie keine Landwirtschaft im Sinne des Düngerechtes betreiben. „Hier können beispielhaft Düngerlieferungen aus Holland genannt werden, die bei uns auf die Böden ausgebracht werden. Es ist höchste Zeit, daß hier mit entsprechenden rechtlichen Vorgaben zum Schutz unseres kostbaren Gutes Trinkwasser beigetragen wird.“

lokalsport Sportabzeichen SOLTAU. Das Team der Sportabzeichenabnehmer des MTV Soltau hat sich für dieses Jahr vorgenommen, versuchsweise an vier Samstagen zusätzlich auf dem Platz zu sein, damit auch Berufstätige die Möglichkeit bekommen, ihre Disziplinen für das deutsche Sportabzeichen abzulegen. So ist das Team am kommenden Samstag, dem 2. Juni, zwi-

schen 10 und 11 Uhr im Hindenburgstadion. Zudem gibt es die Möglichkeit die Disziplinen im Freibad abzulegen. Die Verantwortlichen hoffen, daß die „Zusatz-Angebote“ gut angenommen werden. Infos gibt es unter Ruf (05191) 3904. Die folgenden Termine stehen immer am 1. Samstag der Monate Juli, August und September auf dem Plan.

Frischer Wind

Im Tanzsportclub Schneverdingen weht ab sofort frischer Wind: Mit der jungen Trainerin Aleksandra Kaiser aus Hamburg konnte der Verein eine neue Tanzgruppe ins Leben rufen, die nur aus jungen Paaren besteht. Die Trainerin ist 25 Jahre jung und unterrichtet erfrischend unkompliziert nicht nur die klassischen Standard- und Lateintänze, sondern ebenfalls Hip-Hop, Mambo, Salsa und Disco-Fox. Die neue Gruppe tanzt freitags von 19 bis 20.15 Uhr im Bürgersaal der FZB-Schneverdingen. Gern werden noch Paare aufgenommen, die Spaß und Freude am Tanzen haben wollen: Ob für eine Hochzeit oder den Abi-Ball, hier können sie es erlernen. Gern geht Kaiser auch auf besondere Tanzwünsche ein. Wer also mitmachen möchte, kann sich entweder im Vorfeld bei Hellfried Gerlach, Ruf (05193) 6516, informieren, oder einfach vorbeikommen, gleich mitmachen oder erst mal zuschauen. Wie immer ist im TSC ein zweimaliges Schnuppertraining kostenlos. Der nächsten Trainingsabende stehen am 1. und 8. Juni jeweils um 19 Uhr auf dem Plan. Das Foto zeigt Trainerin Aleksandra Kaiser (vorn) beim Vorführen von Salsa-Figuren.

15 Jahre Triathlon Ausdauersportler feiern Jubiläum HEIDEKREIS. Zur Mitgliederversammlung hatte kürzlich die Triathlon-Gemeinschaft Heidekreis eingeladen. Nach einem kurzen Resümee des Wintertrainings, das zum Teil gemeinsam mit Indoor-Cycling und Schwimmen in Schneverdingen absolviert wurde, gab Kassenwart Uwe Schulz bekannt, daß der Verein beim Sportabzeichenwettbewerb der Sparkassen den ersten Platz belegt habe. Für das laufende Jahr sei eine erneute Teilnahme an diesem Wettbewerb geplant. Außerdem startet eine Mannschaft in der Sportteam-Augath-Landesliga. Diese Teilnehme wird durch eine Spende des Hotels Camp Reinsehlen unterstützt. Nach dem ersten Ligawettkampf in Bokeloh, wo die Distanzen 0,7 Kilometer Schwimmen, 21,2 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen zu bewältigen waren, geht es geht es im Juni mit den Wettkämpfen in Hannover (0,75 – 20 – 5 Kilometer) und Peine (1,5 – 40 – 10 Kilometer) weiter. Im Juli erfolgt der Abschluß beim RhumeTriathlon in Northeim (0,75 – 20 – 5 Kilometer). Bei der Challenge Roth starten erneut diverse Vereinsmitglieder im Einzel- und Staffelwettbewerb über die Langdistanz (3,8 – 180 – 42,195 Kilometer). Insbesondere die Einzelstarter befinden sich bereits seit den

Wintermonaten in der Vorbereitung auf diese Herausforderung. Ab dieser Saison sollen eine Fortführung und ein Ausbau des gemeinsamen Trainings erfolgen. Neben dem gemeinsamen Schwimmtraining im „Heidjers Wohl“ in Schneverdingen soll es ein Lauftraining mit Leistungsdiagnostik und Laufstilkorrektur sowie ein Radtraining mit Fahrsicherheitsübungen geben. Am 18. Juli kommt es zu einer Neuauflage des Schneverdinger Kindertriathlons rund um das Quellenbad. Die Anzahl der Anmeldungen ist gegenüber dem gleichen Zeitpunkt im Vorjahr deutlich gestiegen. Daher werden weitere freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht. Ein Höhepunkt in diesem Jahr werden die Feierlichkeiten anläßlich des 15jährigen Bestehens des Vereins sein. In der Nacht vom 13. auf den 14. Oktober wird es im Camp Reinsehlen eine Live-Übertragung des Ironman Hawaii auf einer Großbildleinwand mit einem umfangreichen sportlichen Rahmenprogramm und einer Verlosung von attraktiven Preisen geben. Dazu sollen auch Nichtmitglieder eingeladen werden. Am Tag darauf gibt es exklusiv für Vereinsmitglieder und Familienangehörige ein gemeinsames Beisammensein mit Brunch und weiteren Aktivitäten.

Athleten der Triathlon-Gemeinschaft Heidekreis, die in diesem Jahr ihr 15jähriges Bestehen feiert.

Mittwoch, 30. Mai 2012

Seite 7

heide kurier

Altpapier I

Altpapier II

Festumzug

BRELOH. Die Friedenskirche Breloh sammelt am Samstag, dem 2. Juni, wieder Altpapier. Der Container steht von Freitag, dem 1. Juni, bis Montag, dem 3. Juni, auf dem Parkplatz der Friedenskirche in Breloh. Die Jugendband der Kirche freut sich über Geld aus der Papiersammlung im vergangenen Jahr, bei der knapp 370 Euro zusammengekommen waren.

FINTEL. Der Schützenverein Fintel sammelt am Samstag, den 2. Juni, Altpapier in Fintel und Eurostrand. Die Sammler bitten darum, die Pakete nicht zu groß zu schnüren. Das Papier sollte bis 8 Uhr an die Straße gestellt werden. Um 9 Uhr beginnt die Sammlung. Größere Mengen können auch direkt an der Papiersammelstelle in Fintel abgegeben werden.

SOLTAU. Beim Festumzug des Soltauer Mittelalterspaktakels „Ritter, Topf und Deckel“ am 10. Juni ist auch der Stadtjugendring Soltau mit dabei. Wir werden mit einem Pferdewagen als Mönche verkleidet gehen. Wer Interesse hat, mitzumachen, kann sich bei Marc Struckmann ([email protected]) oder bei Stadtjugendpflegerin Marion Kreutzer anmelden.

Ehrenstadtbrandmeister

kraftfahrzeugmarkt     

{noonw rn mnw U ȗ r}rpx urnÕ j| wn~n xvv~wrtj}rxw|ßxxuÕ

oorƒrnuun {nvrn{n jv ėÕ ~wrÕ

n{ U ȗ r}rpxÕ {unknw rn mrn r}rpx {nvrn{n rv nrmnt{nr| jv ĕėÕĕěÕėĕĖėÕ jww qnr¿} n|Ø {j~| j~| mnv j~|Ö {nrw rw mrn }jm} xv Utxmj ȗ~}xqj~| ȗuvq²qnÕ Æ{ mnw tunrwnw ~wpn{ r|} nrw {ruuß}jwm j~opnkj~}Õ óȖnrv j~o q{n| r}rpx jv ĕėÕĕěÕėĕĖė n{qju}nw rn nrw yx{}jkun| jrpj}rxw|ß woxß }jrwvnw}|‚|}nv xnò~w ȗ  mjƒ~Õ ȗt}rxw pru} j~||lqurn¿urlq oÆ{ y{rj} ~wß mnwÕ xwmn{jkwnqvn{ ~wm {x¿t~wmnw |rwm j~|pn|lqux||nwÕ {jo}|}xoon{k{j~lq rw uăĖĕĕ tvÖ rwwn{x{}|Ø ĚÖĞàĚÖĕÖ j~¿n{x{}|Ø ęÖĕàĘÖěÖ txvkrwrn{}Ø ęÖĜàęÖĖÕ ėßvr||rxwÖ txvkrwrn{}Ø ĖĕĝàĞĚ pătv ìpnv‡¿  ìí {Õ ĜĖĚăėĕĕĜíÕ oorƒrnwƒtuj||n àȖ

Bei der jüngsten Schneverdinger Ratssitzung standen neben zahlreichen weiteren Tagesordnungsbunten (HK berichtete) auch die Verleihung von Ehrenabzeichen und die Ernennung von Funktionsträgern der FreiwilliUtxmj ȗ~}xqj~| ȗuvq²qn gen Feuerwehr Schneverdingen auf dem Programm: So verlieh Bürgermeisterin Meike Moog-Steffens (re.)

wqÕ ȗw}xwrx ~j{nƒ den Titel Ehrenstadtbrandmeister an Günter Salewski (2.v.re.), der, seit 1980 im aktiven Dienst, bereits seit ȗv x{wkn{p ĘjÖ ėĞěĖę xu}j~ dem 1. April 1988 ehrenamtlich als Stadtbrandmeister der Schneverdinger Wehr tätig war. Seine vierte AmtsnuØ ĕĚĖĞĖ ěĕěĝĚĝÖ jØ ĕĚĖĞĖ ěĕěĝĚě periode endete am 31. März nach 24 Jahren in dieser Funktion. „Er hat sich insgesamt 32 Jahre ehrenamtlich €€€Õ|txmjß|xu}j~Õmn für die Freiwillige Feuerwehr eingesetzt und ist aufgrund seiner Tätigkeit und seiner Persönlichkeit dieser Ehrenbezeichnung würdig“, so die Bürgermeisterin. Dieses Lob und zusätzlich die Auszeichnung Ehrenortsbrandmeister erhielt außerdem Horst Weseloh (3.v.re.), der 1967 im Alter von 16 Jahren in die Ortswehr Ehrhorn/Wintermoor eingetreten war. Seit dem 1. Juni 1994 führt er die Gruppe als Ortsbrandmeister, seine drit- Kaufe Wohnmobile 03944 - 36160 www.wohnmobilcenter-aw.de Kleinanzeigen te Amtsperiode endet am 30. Juni dieses Jahres. Ferner ernannte die Bürgermeisterin mehrere Funktionsträger: (v.li.) Lothar Schwabe (stellvertretender Ortsbrandmeister Langeloh), Rene Prendel (stellvertretender Ortsaufgeben brandmeister Großenwede), Günter Ruschmeyer (stellvertretender Ortsbrandmeister Heber), Karsten Tödter heide kurier – per Mausklick! (Ortsbrandmeister Wesseloh), Matthias Borchert (kommissarischer Ortsbrandmeister Ehrhorn/Wintermoor) Ihr idealer Werbepartner und André Bargmann (Ortsbrandmeister Heber).

stellenmarkt Zur Eröffnung unseres Cafés in Soltau OT Frielingen suchen wir zum 1. 7. 2012

4 Servicekräfte

auf 400,-Euro-Basis. Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr

CAFÉ

Alegria

Telefon 01 62 -4 15 41 92

Ernährung, Fitness, Sport. Suche Vertriebspartner auf selbständiger Basis. Auch nebenberuflich möglich, Rufen Sie an. Angelika Scheumann, Tel. 0 51 92 - 54 99

Hotel Tödter Neuenkirchen Wir stellen ein

Köchin / Koch ie! en S such Wir Taxi-

in Voll- und Teilzeit zu sofort

Für Bispingen zu sofort:

콯 0 51 95 - 12 47

u. Stadtmobilfahrer/in sowie

Fahrer/in für die Schülerbeförderung auf 400,-Euro-Basis Ihre schriftl. Bewerbung bitte an:

Cohrs Kurier GmbH Rehrhofer Weg 145 29633 Munster Tel. 0 51 92 - 98 77 83 [email protected]

Jungunternehmerin bietet Zweiteinkommen, evtl. Vollzeit, Soldaten bevorzugt. Frau Jedermann Telefon 01 76 - 22 98 86 06

Landmaschinen-/ Kfz-Mechatroniker Erfahrung bei der Inst. von Forstund Gartengeräten von Vorteil

Floristin gesucht sucht stundenweise für den

DR. SUSANNE HUCKE

(HipHop, Standard, Zumba, Kindertänze...)

eineͬn freiberuŇicheͬn

dĂŶnjůĞŚƌĞƌͬŝŶ

ZAHNÄRZTIN

DR. DIRK NOLL FACHARZT FÜR ORALCHIRURGIE

& PARTNER Aufgrund unseres ständig wachsenden Patientenstammes müssen wir unser Team vergrößern und suchen

eine Auszubildende zur Zahnarzthelferin

Heide-Flex Kohlenbissener Grund 23 29633 Munster

zahnmedizinische Fachangestellte

Restaurantfachfrau/-mann

in Teilzeit. Unser Behandlungsspektrum umfaßt alle Teilgebiete der Zahnheilkunde mit Schwerpunkt Implantologie einschließlich der zahnärztlich chirurgischen Behandlung in Vollnarkose. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen zu:

für wöchentlich 3 Tage in Festeinstellung. Arbeitszeiten jeweils vereinbar. Bitte melden unter: Café – Restaurant

DR. HUCKE + DR. NOLL + PARTNER

Zur Wassermühle

zum 1. August 2012 sowie eine

Zum Schützenwald 12 · 29633 Munster

WWW.HUCKE-NOLL.DE

Lüneburger Str. 7 · 29633 Munster 콯 (0 51 92) 70 28

Otto Milo

ewerbunŐ biƩe an͗

Schüler/-in ab 16 Jahre für unseren neuen Eispavillon sowie für den Service gesucht.

Für einen Kunden, tätig im Hotel- und Gastgewerbe, suchen wir im Raum Schneverdingen/Scheeßel zeitnah einen/eine

Rezeptionisten/Rezeptionistin Essen und Trinken wie im Paradies

- auf dem Südsee-Camp Fr. Hestermann de Boer 29649 Wietzendorf · 콯 01 71/6 48 49 50 콯 0 51 96 / 5 67 · [email protected]

Lassen Sie Ihr Auto Geld verdienen Zu sofort suchen wir eine/n freundliche/n, zuverlässige/n

„Das Wichtigste im Leben ist zu wissen, was das Wichtigste ist.”

[email protected]

Steinsetzer/Pflasterer zur Aufstockung unseres Teams zu sofort gesucht.

Wir suchen ab sofort Verstärkung für unser Team, für den Bereich Raumpflege und Reinigung der Gästezimmer, aus dem Raum Bispingen. Naturhotel im Spöktal, Bispingen-Steinbeck, Familie Marold, Telefon 0 51 94 - 23 20

ŶŝŵĂƟŽŶƐŬƵƌƐ dE

außerdem GEMEINSCHAFTSPRAXIS

Das Soltauer Blumeneck braucht noch Deine Unterstützung auf 400.- €-Basis. Bitte melden: 콯 0 51 91 - 93 96 16

Wie? Durch Werbefolien auf Ihrem PKW Monatl. bis 400,- € ohne Steuerkarte als Nebenverdienst. Fa. Koops ·  0 58 74 / 98 64 28 17 durch kostenpfl. Inserat zu 0,25 € pro Tag

heide kurier Ihr idealer Werbepartner!

Sie übernehmen die Betreuung der Gäste während ihres Aufenthalts. In dieser Position haben Sie bereits Erfahrung gesammelt. Sie zeichnen sich durch Freundlichkeit, ein verbindliches Auftreten sowie Organisationstalent aus. Zeitliche Flexibilität, ein routinierter Umgang mit MS Office und idealerweise gute Niederländischund/oder Französischkenntnisse runden Ihr Profil ab. Ein engagiertes Team wartet auf Sie. Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen. Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und der Kennziffer 110886 – gern auch per E-Mail: [email protected] Wir leiten Ihre Bewerbung umgehend an unseren Klienten weiter. Diskretion und die Beachtung von Sperrvermerken sichern wir Ihnen selbstverständlich zu.

Personalmarketing Unternehmenskommunikation

AWS:pwu GmbH · Hans-Henny-Jahnn-Weg 41- 45 · 22085 Hamburg www.aws-pwu.de

Seite 8

Mittwoch, 30. Mai 2012

heide kurier

Teestube

Kaffeeklatsch

Hausfrauen

SOLTAU. Der Verein Teestube in Soltau lädt zum Flohmarkt ein: Am kommenden Sonntag, dem 3. Juni, locken von 10 bis 17 Uhr zahlreiche Schnäppchen in und rund um die Teestube in der Bahnhofstraße 18 in Soltau. Die Vereinsmitglieder freuen sich auf zahlreiche Besucher und bieten nicht nur zahlreiche Flohmarktartikel, sondern auch selbstgebackenen Kuchen an.

HERMANNSBURG. „Madeira, die Insel des ewigen Frühlings“ steht im Mittelpunkt des nächsten „Kaffeeklatsch am Montag“ von 15 bis 17 Uhr im LHH Hermannsburg. Der Hermannsburger Hubert Zeun nimmt am 4. Juni die Gäste mit nach Madeira, Der Einlaß ist gratis, Kaffee, Tee und Torte nicht. Informationen gibt es im LHH unter Ruf (05052) 69270.

SOLTAU. Der Hausfrauenbund Soltau lädt am 4. Juni um 15 Uhr im Alten Rathaus zum Kaffeetrinken mit Klönen ein. Eine Fahrradtour ist am 14. Juni geplant. Treffen ist um 14 Uhr am Bahnübergang am „Mediclin-Klinikum“ (Reha-Klinik). NichtRadler treffen sich um 14 Uhr auf dem Aldi-Parkplatz in der Böhmheide. Anmeldungen bis zum 10. Juni unter Ruf (05191) 4435 oder 12775.

Auf dem „Siegertreppchen“

Ritterlager und Computer Kreisjugendpflege lädt zu Ferienveranstaltungen ein IDINGEN. Auch in diesem Sommer bietet die Kreisjugendpflege des Heidekreises in Zusammenarbeit mit den Jugendringen der Gemeinden und Städte ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche des Landkreises an. Die Veranstaltungen laufen auf dem Jugendhof Idingen (bei Bad Fallingbostel). Auch in diesem Jahr sind wieder zwei Angebote für Kinder im Alter von acht Jahren dabei: ein Ritterlager und ein Indianer-Camp sollen den Mädchen und Jungen erlebnisreiche Tage im Stile der alten Zeiten bieten. Zum zweiten Mal gibt es vom 24. bis 27. Juli eine Erlebnis-Freizeit für Zehn- bis 14jährige, bei der die Kinder außerhalb des Jugendhofes in Zelten übernachten werden. Unter dem Motto „RAUS (Rucksack-Abenteur-Umwelt-Spiele)“ wandern die Kinder zu ihrem Ziel und werden dort die Zelte aufschlagen. Es gilt, verschiedene Aufgaben zu bewältigen: vom Essenkochen über offenem Feuer bis zum Ausgestalten des Lagerplatzes - alles mit möglichst wenigen technischen Mitteln.

In der Soltauer Freudenthalschule standen jüngst während einer besonderen Unterrichtsstunde, feierlich eröffnet vom Chor der Schule, etliche Schüler auf dem „Siegertreppchen“. So wurden zunächst die Gewinner der Mathematik-Olympiade aus den 3. und 4. Klassen geehrt. Mit viel Einsatz und Ehrgeiz hatten neun Schülerinnen und 15 Schüler den Mut, sich den kniffligen Aufgaben der 3. Runde zu stellen. Niedersachsenweit wurden die Ergebnisse ausgewertet: Die Viertkläßlerin Katharina Wegener sicherte sich den hervorragenden 2. Preis. Drei 3. Preise gingen an die Drittkläßler Mia Hirschmann, Henrik Hesse und Alexander Salpius. Unter dem Applaus der Mitschüler nahmen sie von Lehrerin Ursula Bock ihre Urkunden entgegen. Als Anerkennung ihrer Leistung erhielten sie ein Tangram-Spiel aus Holz und freuten sich über lobende Worte von Schulleiterin Astrid Stute-Gallmann. Nach der Ehrung der Mathematikexperten wurden anschließend zwei vierte Klassen für ihre besonderen Leistungen im Sportabzeichen-Wettbewerb geehrt. Die Klassen 4a und 4c hatten mit nahezu allen Schülerinnen und Schülern die Aufgaben im Leichtathletikbereich und Schwimmen bewältigt und durften sich über einen Extra-Applaus freuen.

Qigong in Schneverdingen

Zu einer spannenden Reise in die Welt der Mikrochips und Megabytes lädt die Kreisjugendpflege Kinder ab zehn Jahren vom 23. bis 25. Juli und vom 25. bis 27. Juli in den Computerraum des Jugendhofes Idingen ein. Die Computercamps dauern drei Tage, damit mehr Zeit zum Ausprobieren zur Verfügung steht. Ein Kajakabenteuer mit Umwelterkundung steht vom 23. bis 26. Juli auf dem Plan. Mitmachen können Jugendliche, die mindestens zwölf Jahre alt sind. Sie werden unter anderem Pflanzen und Tiere kennenlernen, deren Lebensräume erkunden, chemische und biologische Wasseruntersuchungen durchführen und viele andere Dinge unternehmen, die spannend und nicht alltäglich sind.

Auch ein Kajakabenteuer steht auf dem Sommerferienprogramm der Kreisjugendpflege. Zum Indianer-Camp sind Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren vom 26. bis 28. Juli willkommen. Unter anderem werden sie wie in der Prophezeiung der Hopi-Indianer Perlenschnüre und Stirnbänder tragen, die sie selbst hergestellt haben. Natürlich gehören auch ein Lagerfeuer und Indianerspiele, wie etwa ein Regentanz, mit zum Programm.

gendhofes Idingen nutzen, die einen besonderen Erlebnischarakter haben. Höhepunkt soll dabei die Nutzung des Hochseilgartens sein. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Teilnehmer vorher einige andere Aufgaben bewältigen. Da der Jugendhof direkt an der Böhme liegt, wird es auch eine eintägige Kajak-Tour geben, ebenso wie Bogenschießen, das neuerdings auf dem Jugendhof Das Ferien-Trickfilm-Studio auf möglich ist. dem Jugendhof öffnet vom 30. Juli bis 1. August seine Türen. Zwar werEine Zeitreise ins Mittelalter verden die - mindestens zehn Jahre al- spricht das Ritter-Lager vom 1. bis ten - Kinder während des Ferienkur- 3. August. Die Kinder im Alter von ses keine Kinofilme wie „Ab durch acht bis zwölf Jahren erfahren Interdie Hecke“ oder „Wallace & Gromit“ essantes über die Zeit der Ritter und produzieren können, jedoch werden Burgfrauen, werden sich mittelaltersie durch den Einsatz leistungsfähi- lich ausrüsten und in einem Ritterger Software in der Lage sein, ihre turnier ihre Kräfte messen. Fantasie in bewegte Bilder umzusetWer mitmachen will oder nähere zen; ihr quasi „Flügel zu verleihen“. Auskünfte braucht, kann sich telefoIn der Woche vom 30. Juli bis zum nisch unter (05162) 989811 oder per 3. August können Jugendliche ab E-Mail an [email protected]ölf Jahren alle Angebote des Ju- gen an den Jugendhof wenden.

Ausstellung und Schnupperkurs zu chinesischer Traditionen

Führung in Gedenkstätte Sonntag: „Deutsche Häftlinge im KZ Bergen-Belsen“

Bei trockenem Wetter können Interessierte wäghrend der „Qigong-Wochen“ in Schneveringen die Übungen im Südpark erlernen: Dienstags um 18.30 Uhr und donnerstags um 8 Uhr an der Schafstallkirche . SCHNVERDINGEN. „Qigong Yangsheng, die chinesische Tradition der Lebenspflege“ ist Thema einer vierwöchigen Ausstellung, die vom 1. bis 29. Juni in der Schneverdinger Kulturstellmacherei, im Rathaus und in der Buchhandlung Carstens zu sehen ist. Gezeigt werden historische Dokumente, wissenschaftliche Informationen, Methoden, Anwendungsbereiche, Gedichte und Kalligraphien. Am Freitag, dem 1. Juni, um 19 Uhr wird die Ausstellung in der Kulturstellmacherei, Oststraße 31, mit einem Vortrag eröffnet. Dr. Gisela Hildenbrand von der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng spricht zum Thema „Qigong - Bewegung aus dem Reich der Mitte“. Die „Pflege des Lebens“ findet sich in der chinesischen Kultur in zahlreichen Formen und Methoden - die des Qigong gehören dazu. Neben speziellen Übungen galten stets die Künste - Dichtung, Musik, Malerei, Kalligraphie - deren Genuß und deren Ausübung - als bedeutende Mittel für die Pflege des Lebens, als „Heilmittel“, in dem sich ästhetische Kraft und philosophischer Gehalt verbinden.

Der Vortrag behandelt grundlegende Konzepte und Methoden des Yangsheng und Qigong und läßt bedeutende Persönlichkeiten zu Wort kommen, die die mehr als 2000 Jahre alte Geschichte der „Pflege des Lebens“ geprägt und Methoden dazu beigesteuert haben. Die bisherigen Anwendungsbereiche im Westen in Prävention, Therapie, künstlerischem Bereich und Lebensgestaltung werden vorgestellt. Im Rahmen der Ausstellung wird es außerdem am 22. Juni um 19 Uhr in der Kulturstellmacherei einen Vortrag von Prof. Dr. Karl-Heinz Pohl, Sinologe an der Universität Trier, zum Thema „Grundzüge der chinesischen und westlichen Kunst im Vergleich“ geben. Welche Charakteristika besitzt die traditionelle chinesische Kunst und Malerei im Vergleich zur europäischen? Ist sie grundsätzlich anderen Prinzipien gefolgt, oder gibt es Vergleichbares und Ähnliches? Der Vortrag wird - neben einem historischen Überblick über beide Traditionen - mit vielen Bildern dem Kunstbegriff, dem Bild vom Künstler, künstlerischen Techniken sowie dem Bezug zur Realität im Kontrast zwischen Ost und West nachspüren.

Führungen durch die Ausstellung, teilweise mit anschließendem Schnupperkurs, bietet Irmela Schubert an folgenden Terminen und Orten: Jeweils mittwochs um 16.30 Uhr sowie am Donnerstag, den 14. Juni, um 19 Uhr und auf Anfrage in der Kulturstellmacherei mit anschließendem Schnupperkurs. Am Montag, dem 4. Juni, um 16 Uhr und auf Anfrage im Rathaus.

BERGEN-BELSEN. Am Sonntag, den 3. Juni, beginnt um 11 Uhr in der Gedenkstätte Bergen-Belsen eine Führung mit Michael Pechel durch das Dokumentationszentrum und über das Gelände des ehemaligen Lagers zum Thema „Deutsche Häftlinge im Konzentrationslager BergenBelsen“. Treffen für die rund 90 Minuten dauernde Führung ist die Zentrale Information im Dokumentationszentrum. „Nach Beginn des Zweiten Weltkriegs wurden Menschen aus allen besetzten Ländern Europas in deutsche Konzentrationslager verschleppt. Innerhalb der nun multinationalen und vielsprachigen Häftlingsgesellschaft waren deutsche

Staatsbürger eine Minderheit. Dies gilt umso mehr für das erst spät errichtete Konzentrationslager BergenBelsen. In seiner Anfangsphase befanden sich neben den ‚Austauschjuden‘ polnischer, niederländischer, griechischer und anderer Nationalität nur wenig jüdische Emigranten deutscher Herkunft als Häftlinge im KZ Bergen-Belsen“, erklärt die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten. Und weiter: „Deutsche erreichten das Lager in größerer Zahl erst mit seinen Funktionserweiterungen der Jahre 1944 und 1945: Krankenlager für abgeschobene Häftlinge aus anderen deutschen KZ, Durchgangslager für Transporte in die Rüstungsindu-

strie, Auffanglager für Häftlinge geräumter KZ in der Spätphase des Krieges. Wie hoch der Anteil deutscher Häftlinge im KZ Bergen-Belsen in seinen unterschiedlichen Phasen und innerhalb seiner einzelnen Lagerteile war, läßt sich nur annäherungsweise bestimmen.“ Die Führung wird - nach einer kurzen Darstellung der Gesamtgeschichte Bergen-Belsens - dem Schicksal der Häftlinge insbesondere anhand einzelner Biografien innerhalb der Stationen der Dauerausstellung nachgehen. Beispiele sind Deutsche aus unterschiedlichen Verfolgtengruppen: Juden und Sinti, politische Häftlinge, Zeugen Jehovas und weitere.

AWO: Viele treue Mitglieder

Außerdem bietet Irmela Schubert Interessierten die Möglichkeit, Qigong-Übungen im Südpark zu erlernen: dienstags um 18.30 Uhr und donnerstags um 8 Uhr an der Schafstallkirche (nur bei trockenem Wetter). Das Konzert „Qin - die klassische chinesische Griffbrettzither“, das im Programm schon für den 2. Juni in Ehrungen standen bei der Jahreshauptversammlung des AWO-Ortsvereins Schneverdingen auf dem Proder Eine-Welt-Kirche angekündigt gramm: Der Vorsitzende Jürgen Schulz dankte zahlreichen Mitgliedern für langjährige Treue: Auf 35 Jahre war, muß allerdings aus KrankheitsMitgliedschaft kann Ursula Burkert zurückblicken, für 30 Jahre wurden Heinrich Horban, Gertrud Gems und gründen ausfallen. Lisa Kuhnke geehrt. 25 Jahre sind Adolf Staack, Herbert Ruttkowski, Karl Köster, Hilde Kossmann, MichaDie Schneverdinger Qigong-Wo- el Rädecke und Helga Hannemann dabei, seit zwei Jahrzehnten Melanie Röhrs, Klaus Jeschke, Walter Lühchen sind eine gemeinsame Veran- mann und Helga David. Weitere Ehrungen gab es für 15 und zehn Jahre Mitgliedschaft. Zuvor hatte es Bestaltungsreihe des Kulturvereins richte und Wahlen gegeben: Der Vorstand muß nach dem Ausscheiden Vera Ruschmeyers, die inzwischen Schneverdingen, der Medizinischen als Sprecherin des Festausschusses tätig ist, ohne stellvertretenden Vorsitzenden auskommen. Als neue Gesellschaft für Qigong Yangsheng, Kassenprüfer wurdenKlaus Jeschke und Hans-Jürgen Thömen, als stellvertretender Kassenprüfer Wolfder Buchhandlung Carstens, und der gang Muus einstimmig gewählt. Wer sich über die vielfältigen Aktivitäten des AWO-Ortsverein informieren möchte, kann die Internetplattform unter www.awo-ortsverein-schneverdingen.de nutzen. Stadt Schneverdingen.

Mittwoch, 30. Mai 2012

Seite 9

heide kurier

ANZEIGE

ANZEIGE

Was es mit diesem Sport auf sich hat, ist schnell erklärt: Man nehme Basketball, reduziere und variiere das Regelwerk im Wesentlichen auf zwei beliebig kleine Mannschaften und einen Korb, verlege das Spielfeld vornehmlich auf die Straße und heraus kommt „Streetball“. Und genau um diesen Trendsport geht es am kommenden Sonntag: Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr messen sich die Teams auch in diesem Jahr am 3. Juni ab 11 Uhr bei der „Intersport Lange Streetball Challenge 2012“ in Soltau. Austragungsort des Turniers ist das Soltauer Hindenburgstadion hinter der Realschule Soltau. Bei schlechtem Wetter werden die Spiele in die angrenzende RealschulSporthalle verlegt. Die Zuschauer dürfen sich nicht nur auf spannende Begegnungen sondern auch die passende musikalische Untermalung mit Live-Musik und Moderation des Turniers durch einen DJ freuen. Darüber hinaus ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

stenlose Teamfotos. Gespielt wird im Modus „3 vs. 3“ mit Vorrunde und K.o.-Runde. Sowohl Spieler als auch Zuschauer können sich an den Ständen mit diversen Snacks und Getränke stärken. Und natürlich bekommt das Publikum auch in diesem Jahr wieder spannende Wettkämpfe zu sehen. Und sicher sind auch diesmal erneut interessante Teams am Start.

Viel Erfolg beim Streetball-Turnier Basketball TF 33 Gr. 7

9,99 Toppreis

SPANNENDE WETTKÄMPFE Weitere Informationen zu der Veranstaltung sind im Internet unter www.streetballsoltau.de abrufbar. Die Veranstalter Dennis Schmidt und Jan Ebersbach konnten in diesem Jahr mit der Unterstützung durch mehrere Sponsoren und Förderer ein interessantes Programm auf die Beine Die Veranstalter Dennis Schmidt stellen und attraktive und Jan Ebersbach laden zur „Intersport Lange Streetball Chal- Preise für die Teilnehmer bekommen: So lenge 2012“ ein. können die besten Teams unter anderem über Tageskarten für den HeidePark Soltau oder die Soltau-Therme, offizielle Spielbälle von Spalding sowie eine Vielzahl von Gutscheinen freuen. Als Specials warten bei der „Intersport Lange Streetball Challenge 2012“ unter anderem Trikots für alle Spieler, ein Live-DJ sowie ein professioneller Fotograf und ko-

Im vergangenen Jahr zeichneten sich die Mannschaften nicht nur durch spielerisches Können aus, sondern auch durch phantasievolle Namen: So traten 2011 „Hawaiianische Kampfbullen“ und „Warmduscher“ genauso beim Turnier an wie „Kucka Monga Cracker Killers“, „Oldies“ und „Soultown Funk“. Ebenfalls im vergangenen Jahr mit dabei waren die Teams „Jopie-Heesters-Traditions-Fünf“, „Soultown Returnees“, „5.0 Original“, „TVJ Walsrode“, „Rödel-IhnHart-Rein-Projekt“, „Zwoter Zug“, „Los Mostachos“, „Los Pojos Locos“, „The Flying Ball“ sowie „Bombers“ und „Uelzen Lady Baskets“. Auch für die „Intersport Lange Streetball Challenge 2012“ haben sich wieder zahlreiche Mannschaften angemeldet. Welche von ihnen in diesen Jahr am Ende den Sieg erringen kann, wird sich am kommenden Sonntag beim Turnier in der Böhmestadt zeigen.

'BISTDIVMF3FJO

…'ISFSTDIFJO ,M$$&VOE%%& …#,'(SVOERVBMJ¾LBUJPOV8FJUFSCJMEVOH …"%3,VSTF…-BEVOHTTJDIFSVOH …-BEFLSBOBVTCJMEVOH …(BCFMTUBQMFS4DIFJO

'BISTDIVMFGS BMMF,MBTTFO

KGOGEIIJG i…‚Šw‹¤j{‚DF FKGOHEIHIH c‹„‰Š{ˆ¤j{‚D

XXXGBISTDIVMFSFJODPNÁJOGP!GBISTDIVMFSFJODPN

 &INANZIERUNGSAKTION 67'/,&.%57!'%. )$39394&1$(%$-

78(PMGv.PWFi M L8 14 

(BOH  CMVFHSBQIJUQFSMFGGFLU  NJU ,MJNBBOMBHF  &JOQBSLIJMGF WPSO VOE IJOUFO 5ÊSFO (3" VWN JOLMVTJWF ;VMBTTVOHVOE4FMCTUBCIPMVOHJOEFS"VUPTUBEU

"CC´IOMJDI

)BVTQSFJT   NPOBUM3BUF  o FGGFLU+BISFT[JOTTBU[   "O[BIMVOH o &TLBOOBVDI*IS"MUFSTFJO

;JOTFO o /FUUPEBSMFIOTCFUSBH  %BSMFIOTTVNNF   #FBSCFJUVOHTHFCÊISFO o -BVG[FJU.POBUF 4PMM[JOTTBU[ 4DIMVTTSBUFCFJLN+BIS o "CHBTXFSUFMLNLPNCJOJFSU  JOOFSPSUT  BV•FSPSUT  $0&NJTTJPOHLN

8FJUFSF'BIS[FVHFBVG"OGSBHF

6(1%1$4$-4-2 ' 4%('1$-!$24"

"VUPNPCJM)BOEFMTHFTFMMTDIBGUNC) 3OLTAU ,àNEBURGER3TRA”En 4EL   WWWAUTOHAUS WINKELMANNDE ¾FFNUNGSZEITEN-On&Rn5HR 3An5HR

Marktstraße 5 · Soltau · 콯 (0 51 91) 1 45 84 · Mo. - Fr. 9 - 19 Uhr · Sa. 9 - 14 Uhr Am Markt 1 · Schneverdingen · 콯 (0 51 93) 9 86 96 06 · Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr · Sa. 9 - 14 Uhr

Bei uns sind Sie in guten Händen

- Versicherungsbüro

29614 Soltau · Wilhelmstraße 21

. . . das freundliche Versicherungsbüro

Seite 10

Mittwoch, 30. Mai 2012

heide kurier

Kunst im Stift

Griff in Kasse

Für Kinder

MUNSTER. ,„Wunderbare, anregende Bilder“, schwärmt Michael Bartos, Leiter des CMS-Pflegewohnstifts in Munster, von den Werken der Malerin Dagmar Urban. Die Aktionskünstlerin eröffnet am 3. Juni, um 16 Uhr ihre Ausstellung im Stift Am Hanloh 34. Bis Ende September werden die Bilder dort zu besichtigen sein und stehen auch zum Verkauf. Farbe, Gefühl und Tiefe bestimmen die Acryl-Werke Urbans. Zur Vernissage am kommenden Sonntag sind alle Kunstinteressierten einladen - der Nachmittag wird musikalisch begleitet, für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Der Eintritt ist frei.

WIETZENDORF. Mit einem Brecheisen brach ein bislang unbekannter Täter am vergangenen Montag zwischen 13.45 Uhr und 14 Uhr die Kasse eines Kartoffelverkaufstandes an der Skaterbahn an der Kreisstraße 41 auf und entwendete daraus das Bargeld. Anschließend fuhr er mit einem dunklen BMW davon. Nach Aussagen eines Zeugen ist der Täter etwa 30 Jahre alt, knapp 1,90 Meter groß und hat blonde, kurze Haare. Zur Tatzeit trug er eine blaue Jeans und ein olivfarbenes T-Shirt. Hinweise auf den BMW oder den Täter nimmt die Polizei Wietzendorf, Telefon (05196) 607, entgegen.

SOLTAU. Einen Malnachmittag für Drei- bis Fünfjährige bietet das Mütterzentrum Soltau am Donnerstag, den 15. Juni, an. Von 16 bis 17 Uhr haben Mädchen und Jungen unter fachkundiger Anleitung von Magdalena Kula die Möglichkeit, Pinsel, Wachstifte oder Pastellkreide auszuprobieren und ihrer Kreativität und Phantasie freien Lauf zu lassen. Anmeldungen sind ab sofort im Mütterzentrum Soltau, Unter den Linden 21, direkt oder unter der Telefonnummer (05191) 18280 möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es wird ein geringer Kostenbeitrag erhoben.

Mit Ehrennnadel ausgezeichnet Für ihre 19jährige Tätigkeit als als Mitglied im Gesellenprüfungsausschuß und Lehrlingsstreitigkeitenausschuß der Friseur-Innung Soltau-Fallingbostel wurde Jutta Naß aus Munster kürzlich mit der Ehrennadel in Gold des Landesinnungsverbandes des niedersächsischen Friseurhandwerks ausgezeichnet. Das Foto zeigt: (von links) Urte Butgereit, Jutta Naß und Winfried Timm .

ANZEIGE

ANZEIGE

Volksbank-Filiale Neuenkirchen

Von außen hat sich nicht viel verändert, doch im im Innenbereich wurde die VolksbankFiliale Neuenkirchen vollkommen umgestaltet. Davon können sich Besucher beim Tag der offenen Tür am 1. Juni von 15 bis 18 Uhr selbst ein Bild machen.

Carsten Rieke architekten Lehmstieg 8 Schneverdingen www.architekt-rieke.de

Kälteanlagenbauer-Meister Kälte- und Klimatechnik · Wärmepumpen Wärmerückgewinnung · Schankanlagen Neuanlagen-Verkauf · Industriekälte Apparatebau · Verfahrenstechnik

schen Wir wün ren Ih in en n Ih iel äumen v neuen R Erfolg!

21337 Lüneburg · Zeppelinstr. 10 · Tel. 0 4131- 5 7129 · Fax 5 1181

Tag der offenen Tür am 1. Juni Mit einem Tag der offenen Tür feiert die Volksbank Lüneburger Heide am Freitag, dem 1. Juni, die Einweihung ihrer rundum modernisierten Filiale in Neuenkirchen: „Wir freuen uns, wenn sich Interessierte in unseren neuen Räumen umschauen und wir miteinander ins Gespräch kommen“, sagt Filialleiter Detlef Engelke. Zusammen mit seinen Kollegen Nadine Mildner und Andreas Versümer ist er

an diesem Tage von 15 bis 18 Uhr für die Besucher da. Die kleinen Gäste dürfen sich bei diesem Tag der offenen Tür auf Naschereien und bunte Luftballons freuen. Wer möchte, kann sich mit Schminke in eine Fee, einen Piraten oder in den König der Löwen verwandeln lassen. Die Großen lädt die Volksbank zu Erfrischungen, Kaffee und Kuchen ein. Bei einem Ratespiel gibt es Einkaufsgutscheine zu gewinnen.

Natürlich haben Besucher auch Gelegenheit, sich die neugestalteten Räumlichkeiten anzusehen, die jetzt mehr Raum für Service und Beratung bieten: Innerhalb von neun Wochen wurde die Filiale in der Hauptstraße 5 komplett entkernt und umgestaltet. Visitenkarte ist der neue SB-Bereich, mit Geldautomat, Kontoauszugsdrucker und Überwei➞ sungsterminal.

Wir führten die Fliesen- und Natursteinarbeiten aus.

Fliesen-Holsten GmbH Fliesen · Granit · Marmor Komplett-Badsanierung Ausstellung · Beratung · Verlegung

h Herzlic n! me willkom

Meisterbetrieb des Fliesenlegerhandwerks www.fachverband-fliesen.de

Meisterbetrieb seit über 40 Jahren

29643 Neuenkirchen · Boschstraße 4 · Telefax (0 51 95) 98 13

Mobil (01 71) 2 21 62 08 · Tel. (0 51 95) 98 12

„Feiern Sie mit uns.“ Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Herzlich willkommen zur Einweihung unserer modernisierten Filiale in Neuenkirchen, Hauptstraße 5: Freitag, 1. Juni, 15.00 bis 18.00 Uhr.

Wir gratulieren zum gelungenen Umbau und wünschen dem Volksbank-Team viel Erfolg mit der von uns gelieferten Einrichtung!

• Einrichtungen • Ladenbau

Wir freuen uns auf Sie!

www.vblh.de

Heidlandstraße 20/22 · Soltau 콯 (0 51 91) 21 98 · www.ladenbau-petersen.de

Mittwoch, 30. Mai 2012

Seite 11

heide kurier

Wahlen beim Hegering Unfall Wahlen standen im Mittelpunkt der Hegeringversammlung Munster: Bis auf den Schriftführer Kurt Riedel stellten sich alle Vorstandsmitglieder erneut zur Wahl. Als Nachfolger für Riedel wurde Klaus Stobberg als Schriftführer vorgeschlagen. Nach einstimmiger Wahl setzt sich der neue Vorstand wie folgt zusammen: Hegeringleiter ist Hermann Lüders, sein Stellvertreter Herbert Brick, Kassenführer Klaus Hartman und Schriftführer Klaus Stobberg. Als Kassenprüfer wurde Cord Lüders, ebenfalls einstimmig, gewählt. Mit der Ehrung von Jägern für langjährige Mitgliedschaft in einer jagdlichen Vereinigung beendete der alte und neue Hegeringleiter Hermann Lüders die Versammlung. Dabei wurde Wolfgang Turner für seine 40jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde ausgezeichnet. Die Mitglieder Karl-Heinz „Kalle“ Gaertner und Kurt Sorge erfuhren eine ganz besondere Ehrung: Sie wurden durch Lüders im Namen der Landesjägerschaft Niedersachsen zu Ehrenmitgliedern ernannt. Das Foto zeigt Lüders (2. v.r.) mit den ausgezeichneten Mitgliedern (von links) Wolfgang Turner, Karl Heinz Gaertner und Kurt Sorge.

Sommerfest

GILMERDINGEN. Hoher Sachschaden entstand am vergangenen Montag bei einem Unfall in Gilmerdingen, bei dem sich die Beteiligten leichte Verletzungen zuzogen. Gegen 11.15 Uhr fuhr ein 72jähriger mit seinem Mercedes in Gilmerdingen auf der Kreisstraße 23 in Richtung Kreisstraße 40. Hier mißachtete er das Stoppschild, fuhr in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte mit dem Nissan eines 69jährigen Wolterdingers. Beide Pkw stürzen auf die linke Fahrzeugseite, die Fahrer und die 72 beziehungsweise 74 Jahre alten Beifahrerinnen kamen leicht verletzt ins Heidekreisklinikum Soltau.

SOLTAU. Das Mütterzentrum Soltau lädt seine Mitglieder am Sonntag, den 15. Juli, zum Sommerfest als Abschluß vor der Sommerpause ein. Für die Kinder soll es ein abwechslungsreiches Spielangebot mit zahlreichen Attraktionen wie beispielsweise Riesenseifenblasen geben. Außerdem möchte der Verein die Gelegenheit nutzen, sich bei den vielen ehrenamtlichen Teamfrauenund männern für ihren unermüdlichen Einsatz zu bedanken. Um Anmeldung wird gebeten im Mütterzentrum direkt oder - ebenfalls nur zu den Öffnungszeiten - unter der Telefonnummer (05191) 18280.

ANZEIGE

ANZEIGE

komplett erneuert Zusammen mit seinen Kollegen Nadine Mildner und Andreas Versümer lädt Filialleiter Detlef Engelke (Mitte) nach dem Abschluß der Umbauarbeiten zu einem Tag der offenen Tür in die Volksbankfiliale nach Neuenkirchen ein.

Hell und freundlich präsentieren sich die umgebauten Räumlichkeiten der Volksbank.

Zu den Geschäftszeiten öffnet sich die Glasfront zum Servicepoint und zu den Beratungsräumen - dank neuer Aufteilung sind es jetzt vier statt vorher zwei. Helle Farben, eine neue Decken- und Fußbodengestaltung sowie neues Mobiliar sorgen für eine freundliche Atmosphäre. Durch eine verbesserte Dämmung, neue Fenster und eine neue Beleuchtungsanlage wurden die Geschäftsräume energetisch aufgewertet. An heißen Tagen sorgt eine Klimaanlage für angenehme Temperaturen. Die Planung der Maßnahmen lag in Händen des Architekturbüros Carsten Rieke, Schneverdingen, die Ausführung der Arbeiten fast ausschließlich bei örtlichen Handwerksfirmen. „Und die haben toll gearbeitet“, freut sich Engelke über das gelungene Ergebnis.

Viel Erfolg in den neugestalteten Räumen!

Wir installierten die elektrischen Anlagen und die Beleuchtungstechnik. SOLTAUER ELEKTROTECHNIK GMBH TE BEIM SCHÄFERKREUZ 1 BE 29614 SOLTAU KUN TELEFON 0 51 91 / 23 67 BELE TELEFAX 0 51 91 / 20 11 FERNM

eren Wir gratuli Umbau! en n ge n lu ge zum

Bau- und Möbeltischlerei

STEPHAN HAAKE - Tischlermeister -

Ausführung der Zimmertüren Gilmerdingen 43 29643 Neuenkirchen

Noch arbeiten die beteiligten Handwerker fieberhaft an Büros und Schalterraum, damit bis zum Tag der offenen Tür alles fertig ist.

Alte Landstraße 28 · Schneverdingen · 콯 0 51 93 / 98 40-0 Fax 0 51 93 / 98 40-25 · e-mail: [email protected]

콯 0 51 95 / 98 68 · Fax 98 67 [email protected] www.Tischler-Haake.de

Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Volksbank-Umbau in Neuenkirchen und für die Zukunft alles Gute.

Wir wünschen der Volksbank zum Umbau alles Gute!

Gebers

Energietechnik GmbH

BAUUNTERNEHMEN

Auf dem Horn 21 · Neuenkirchen 콯 0 51 95 - 3 50 · Fax 21 68

Strom - Licht - Wasser - Wärme

Tel. 0 5195 93 32 55 · www.gebers-energietechnik.de

Seite 12

Mittwoch, 30. Mai 2012

heide kurier

lokalsport

Soltauer Handballer siegen Team von Bernd Schors bezwingt TuS Grün-Weiß Himmelsthür 37:34 HEIDEKREIS (tke). Im letzten Oberliga-Heimspiel konnten sich die Handball-Herren des MTV Soltau mit einem Erfolg über den TuS Grün-Weiß Himmelsthür von ihren Fans verabschieden. In einer bedeutungslosen Partie, in der beide Teams über weite Strecken „Sommer-Handball“ boten, setzten sich die Böhmestädter mit 37:34Toren durch und bleiben damit weiterhin Tabellensiebter. Der Gegner dagegen steigt gemeinsam mit der SG Zweidorf/Bortfeld in die Verbandsliga ab.

ein, zwei Treffern vorn, konnte sich aufgrund der Abwehrpatzer gegen den Tabellenletzten aber nicht entscheidend absetzen. Nachdem die Böhmestädter zur Halbzeit mit 19:17 die Nase vorn hatten, verloren sie nach Wiederbeginn etwas den Faden. Nachdem die Begegnung bis zur 35. Minute fast körperlos ausgetragen wurde, kam zwischenzeitlich Hektik auf. Innerhalb von 45 Sekunden kassierten die Gäste drei Zeitstrafen und MTV-Kreisläufer Torben Jeße eine höchst umstrittene rote Karte.

Die Gastgeber begannen im Offensivbereich schwungvoll und setzten sich bis zur zwölften Minute auf 8:5 ab. Nachdem der Gast bis auf einen Treffer verkürzte, zog MTVTrainer Bernd Schors die grüne Karte und versuchte seine Mannen besser auf die Aktionen des Rivalen einzustellen. Doch die Deckung der Hausherren wirkte vielfach schlafmützig und bekam den TuS-Kreisläufer Thorsten Dralle nicht in den Griff. Insgesamt 14 Treffer konnte der bullige Gästespieler bis zur 45. Minute erzielen. Vorne hatten die Soltauer jedoch ihre Möglichkeiten und nutzten diese zumeist auch konsequent. Besonders Alen Hamidic überzeugte und war mit zwölf Toren der erfolgreichste Werfer der Hausherren. Der MTV Soltau lag zwar ständig mit

Trotz doppelter Unterzahl gelang dem Gast beim 22:21 wieder eine eigene Führung, die bis zum 25:24 (43.) Bestand hatte. Zehn Minuten vor dem Ende leuchtete ein 28:28Zwischenstand von der Anzeigentafel. Anschließend markierten Jakob Happel und Viktor Trautwein zwei Treffer zum 30:28, ehe sich Lucas Günter eine Mecker-Zeitstrafe einhandelte. In dieser kritischen Phase stellte Jan Wagner einmal mehr seine Klasse unter Beweis und sorgte mit einem Doppelschlag für die 32:28Führung seiner Farben. Damit war die Partie entschieden, obwohl der Gast zu keinem Zeitpunkt aufsteckte. Die beiden letzten Tore der Begegnung zum 37:34-Endstand erzielte Alen Hamidic, der damit seine starke Vorstellung krönte.

Finaltag hat es in sich Meister entscheidet über Relegationsplatz SCHNEVERDINGEN. Auswärts treffen die Bezirksligakicker des TV Jahn Schneverdingen als Meister und Landesligaaufsteiger am Samstag um 18 Uhr auf den MTV BorstelSangenstedt. Der Finaltag der Saison hat es, wie nicht anders erwartet, noch einmal in sich. Bis zum drittletzten Spieltag hatten der TV Jahn, MTV Borstel-Sangenstedt und Eintracht Elbmarsch die Chance, Meister zu werden. Die Möglichkeit, noch in die Relegation einzugreifen, verspielte der TV Meckelfeld beim 2:2 gegen den TV Jahn Schneverdingen. Zeitgleich stolperte der damalige Tabellenzweite Eintracht Elbmarsch mit 2:1 beim Nachbarn Jesteburg, fiel auf den 3. Rang zurück und stellte die Weichen für den TV Jahn, der sich am vorletzten Tag mit einem Sieg gegen MTV Eintracht Celle vorzeitig die Meisterschaft sicherte. Sehr zum Wohlwollen des TV Jahn, allen voran Coach Jesco Rohde, denn niemand war auf ein Endspiel am letzten Tag in Borstel-Sangenstedt erpicht. Das ändert aber nichts daran, daß der frisch gekürte Meister mit breiter Brust in Richtung Winsen fahren wird, um nicht den Eindruck zu erwecken, Geschenke zu verteilen und zudem den Nachweis zu erbringen, ein würdiger Aufsteiger zu sein, der bestrebt sein wird, den Hinspielsieg zu bestätigen. Darauf hofft natürlich die Eintracht Elbmarsch,

die mit zwei Punkten Rückstand zum Absteiger Dicle Celle fährt und dort aller Voraussicht nach nicht nur als Sieger den Platz verlassen, sondern auch ihre Tordifferenz aufbessern wird. Nur noch theoretische Möglichkeiten, die Relegation zu erreichen, hat der TV Meckelfeld auf dem 4. Platz. Dazu müßten beide vor ihm plazierten Mannschaften, was im Fall von Elbmarsch an ein Wunder grenzen würde, ihre Begegnungen verlieren und der in der Statistik führende Torjäger Weihe beim MTV Eintracht Celle noch einige Treffer nachlegen. Brisant kann es werden, falls die Partie in Borstel unentschieden endet und Elbmarsch in Celle gewinnt. Sollte dieser Fall eintreten, wären beide Aspiranten punktgleich und das Torverhältnis würde für Eintracht Elbmarsch entscheiden, die bereits jetzt mit zwei Treffern vorn liegt. Der erste Sieger in Borstel-Sangenstedt dürfte mit dem Kassierer schon feststehen, denn die Bedeutung der Partie erfüllt alle Voraussetzungen für einen neuen Zuschauerrekord. Da bereits das Hinspiel in Schneverdingen beim 1:0 als erstklassig zu bezeichnen war, sollte der Saisonhöhepunkt ein Garant für Hochspannung sein, zumal sich die Rohde Elf vorgenommen hat, nach der winterpause auch im 12. Vergleich ungeschlagen zu bleiben.

Szene aus dem Hinspiel: der Siegtreffer der Schneverdinger.

Eine starke Leistung zeigte Soltaus Alen Hamidic gegen Himmelsthür. Insgesamt zwölf Treffer steuerte er zum 37:34-Erfolg der Böhmestädter am vergangenen Sonnabend bei.

Handball-Vorschau Letzte Chance für A-Jugend der HSG

Für Pferdefreunde Am Sonntag Programm in Bommelsen BOMMELSEN. Eine Veranstaltungsreihe für Freizeitreiter macht in Bommelsen Station: „die e-motionpferd Tour 2012“. Am Sonntag, dem 3. Juni, gibt es auf dem Beekenhof der Familie Siemsglüss ein interessantes Programm rund ums Pferd. Der Reiter- und Ferienhof in idyllischer Lage züchtet seit vielen Jahren erfolgreich Hannoveraner Pferde. Auf dem Beekenhof referiert der bekannte Tierarzt Dr. Gerhard Heuschmann zur „Biodynamik“ der Pferde, Fachleute präsentieren Sättel und Futtermittel, ein Kinderprogramm erfreut die Kleinen. Der Eintritt ist frei. Was ist die „ e-motion-pferd Tour 2012“? Die Uelzener Versicherungen haben es sich gemeinsam mit dem Hannoveraner Verband zur Aufgabe gemacht, mit einer Tour durch acht Bundesländer über 18 verschiedene Stationen, Wissen rund ums Pferd zu vermitteln - ganz unabhängig von Rassen, Reitweisen und Leistungsstand. Dabei haben die beiden TourVeranstalter starke Partner aus der Pferdebranche an ihrer Seite. Die „emotion-pferd Tour 2012“ gastiert mit wechselnden Referenten immer auf einem ausgesuchten Betrieb der jeweiligen Region. Die Höfe öffnen dazu ihre Tore und heißen die Besucher bei freiem Eintritt willkommen. Neben den interessanten Praxisdemonstrationen und Lehrvorführungen wird auch von den Reitern der Betriebe ein buntes Programm geboten. Zusätzlich zu den umfangreichen Vorführungen im Viereck gibt es jede Menge Wissenswertes, Unterhaltung und Kontakt zum Pferd. Für die Unterhaltung der kleinsten Pferdefreunde ist mit Mal- und Bastelaktionen ebenso gesorgt wie durch Ponyreiten.

Hause sind, stammen zahlreiche zuverlässige Sport- und Freizeitpferde mit Hannoverschem Brand. Auf großen Sommerweiden und in pferdegerechten Laufställen wird der talentierte Nachwuchs sorgfältig aufgezogen. Besonderen Wert legt Jan Siemsglüss, der selbst Pferdewirt Schwerpunkt Reiten ist, auf die fundierte Ausbildung der Youngster. Die Reitanlage, auf der 2007 die erste Freizeitpferde-Verkaufswoche des Programms „Hannoveraner erleben“ stattfand, beheimatet rund 50 Pferde und Ponys, zehn davon für den Schulbetrieb. Mit der 20x60 Meter große Reithalle, dem weitläufigen Außenplatz, einem Longierzirkel und dem erstklassigen Ausreitgelände bietet der Beekenhof vielfältige Trainings- und Entspannungsmöglichkeiten. Beim Erlebnistag der „e-motionpferd Tour“ widmet sich Dr. Gerd Heuschmann in zwei Seminarteilen der Biomechanik des Pferdes. Hinzu kommt das abwechslungsreiche Programm des Betriebes. Außerdem werden Elemente der GelassenheitsPrüfung GHP durch Heuschmann kommentiert. Die aktualisierten GHPAufgaben gibt es zum Download im Internet unter der Adresse www.cavallo.de/ghp.de.

HEIDEKREIS (tke). Am kommenden Sonnabend um 19 Uhr geben die Handball-Herren des MTV Soltau ihre Visitenkarte beim Oberliga-Saisonfinale in Hameln ab. Beim Tabellendritten VfL Hameln, der noch eine kleine Chance auf die Vizemeisterschaft besitzt, dürften die Trauben für die Mannen von Trainer Bernd Schors recht hoch hängen. Die Böhmestädter gewannen zuletzt zwar viermal in Folge, werden den Sprung auf Rang sechs aber wohl nicht mehr schaffen können. Die Vorbereitung auf das finale Match wird ebenfalls nicht optimal sein, da sich die Mannschaft in dieser Woche bereits auf der Saisonabschlußfahrt befindet und teilweise direkt zum Spiel nach Hameln fahren wird. Daher tendieren die Aussichten, die 29:32-Hinspielniederlage wettmachen zu können, wohl gegen Null.

Wochen intensiv auf diese letzte Chance vorbereitet. Zunächst trifft die HSG Heidmark um 11 Uhr auf die SG Eintracht Glinde, die eine unbekannte Größe darstellt. Der Gegner wurde in der ersten Runde der Ost-Gruppe mit 3:5-Zählern Vierter und wird daher kein Kanonenfutter sein. Anschließend um 13.30 Uhr steht das Kräftemessen mit dem VfL Fredenbeck auf dem Programm. Die HSG-Handballer konnten Fredenbeck bereits in der ersten Runde mit 24:18-Toren besiegen und gehen daher zuversichtlich an diese Aufgabe heran. Das möglicherweise entscheidende Match um den Gruppensieg und den damit verbundenen Aufstieg findet ab 16 Uhr gegen die HSG Freiberg statt. Dieser Gegner wurde in der ersten Runde mit starken 6:2-Zählern Zweiter und mußte sich nur der Handballakademie Leipzig geschlagen geben.

Die männliche Handball-A-Jugend der HSG Heidmark ist am kommenden Wochenende in der zweiten Relegationsrunde zur Nachwuchs-Bundesliga in Helmstedt im Einsatz und peilt weiterhin den großen Wurf an. In der ersten Runde wurde das Team das Trainergespannes Thomas Grittner und Peter Holzhausen in einem Sechserfeld Vierter und bekam besonders von den Topvereinen klar seine Grenzen aufgezeigt. Aus diesen Niederlagen haben die Heidmarker Jungen jedoch ihre Lehren gezogen und sich in den vergangenen

Wenn die HSG Heidmark den ersten Rang nicht schaffen sollte und auf den Plätzen zwei oder drei über die Ziellinie geht, dann steht am kommenden Sonntag, ebenfalls in Helmstedt, die dritte Relegationsrunde an. Dabei wird das Ergebnis vom Sonnabend (Zweiter gegen Dritter) übernommen. Anschließend müssen dann noch zwei Partien gegen den Zweiten und Dritten der Parallelgruppe ausgetragen werden. Aus diesem Viererfeld steigt dann der Sieger ebenfalls noch in die Bun- Tierarzt Dr. Gerhard Heuschmann referiert in Bommelsen zur „Biodynadesliga auf. mik“ der Pferde.

Auf dem Beekenhof in dem kleinen Ort Bommelsen zwischen Walsrode und Soltau hat sich Betriebsinhaber Jan Siemsglüss der Hannoveraner Zucht verschrieben. Aus seinem Stall, in dem hochklassige Zuchtstuten zu

Ein weiterer Höhepunkt ist die Verlosung wertvoller Tagespreise am Ende des Veranstaltungstages. Das Beste daran: alle eingereichten Lose nehmen an der Verlosung der beiden Pferde Daisy Bell und Ehrensache sowie weiterer attraktiver Preise während der Abschlußveranstaltung am 9. November 2012 im Rahmen der November-Auktion des Hannoveraner Verbandes in der Niedersachsenhalle in Verden/Aller teil. Erhältlich sind die Tour-Lose durch den Eintausch eines Los-Gutscheins, der kostenfrei bei den Uelzener TourPartnern zu beziehen ist, gegen ein Los auf der Veranstaltung. Weitere Infos: www.e-motion-pferd.de.

Saisonausklang im Stadion MTV Soltau erwartet SV Nienhagen / Abschlußfete mit den Fans SOLTAU. Am kommenden Samstag um 18 Uhr erwarten die Bezirksliga-Kicker des MTV Soltau das Team SV Nienhagen im Hindenburgstadion. Die letzte Partie der Saison, die der MTV auf einem hervorragenden 5. Platz beschließen wird, müssen die Ostparkkicker ohne ihren scheidenden Trainer Thomas Fricke absolvieren, da er aus privaten Gründen verhindert ist und diese Begegnung ohnehin nur noch statistischen Wert hat. Sein Co-Trainer Ingo Geske wird ihn vertreten. Während für den MTV die Saison gelaufen ist, muß der SVN, derzeit Tabellensiebter, im Fall einer Niederlage davon ausgehen, mit Germania Walsrode die Plätze zu tauschen, da Firat Bergen die JoachimElf wohl kaum in Bedrängnis bringen wird. Im Hinspiel gelang den Böhmestädtern, obwohl ab der 55. Minute in Unterzahl (Eldin Hamidic gelb/rot), mit 1:2 ein überraschender Sieg, denn

sehen vom überraschenden 2:2 zu Hause gegen den MTV Borstel-Sangenstedt - zuletzt keine Bäume ausgerissen. Das mag im Zusammenhang mit den gravierenden Umstrukturierungen in der neuen Saison stehen. Neben Trainer Teichmann werden diverse Spieler die Mannschaft verlassen. Die Kontingente der 1. und 2. Mannschaft sollen durch Akteure der jetzigen Reserve und AJugendspieler aufgefüllt werden.

Im Hinspiel setzte sich der MTV Soltau in Unterzahl gegen die heutigen Gäste vom SV Nienhagen durch. das Team aus dem Celler Vorort hatte zu diesem Zeitpunkt eine beeindruckende Heimbilanz vorzuweisen. Kurios waren auch die äußeren Bedingungen, denn die Sicht auf der Anlage war anfänglich durch starken Nebel erheblich eingeschränkt. Nach

einer 0:2-Führung kamen die Platzherren erst kurz vor dem Spielende zum Anschlußtreffer und die FrickeElf setzte somit ihre Siegesserie auf dem 4. Tabellenplatz fort. Der SV Nienhagen hat in den letzten Begegnungen, wie auch die Soltauer - abge-

Aufmerksamkeit in negativer Hinsicht hat die Elf beim Blick auf die Fairneßtabelle hervorgerufen. An vorletzter Stelle in dieser Statistik, geben 109 gelbe, neun gelb/rote und sieben rote Karten stark zu denken und sollten der erste Ansatzpunkt für die neue Saison sein. Nach der Begegnung gibt es im und um das Vereinsheim Hotel „An der Therme“ eine Abschlußfeier der Sparte mit den Spielern, Verantwortlichen, Sponsoren und Fans.

Seite 13

heide kurier

Mittwoch, 30. Mai 2012

lokalsport

Mehr als 500 Teilnehmer 25. Südheide-Volkslauf bei guten Bedingungen

ÜBERRASCHEN SIE K! IHREN KÜHLSCHRAN

Die Mädchen kurz nach dem Start auf der 1,5-Kilometer-Strecke. HERMANNSBURG. Mehr als 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gingen vor kurzem beim 25. SüdheideVolkslauf in Hermannsburg an den Start. Zwar zwar es recht kühl für Mitte Mai, doch dafür schien fast unentwegt die Sonne. Das gute Wetter führte nicht zuletzt auch zu steigenden Teilnehmerzahlen - vor allem bei den Kinder- und Jugendläufen.

Start der weiblichen Schüler über 1,5 Kilometer und etwas später dann der Start der männlichen Schüler. Dabei starteten jeweils in den vier Altersklassen mehr als 100 Kinder. Jana Pfeiffer vom TuS Hermannsburg in 5:55 Minuten und Hendrik Otto von der LG UFO in 5:22 Minuten waren jeweils die schnellsten Starter über die 1,5 Kilometer.

Die Grundschule Hermannsburg stellte die größte Gruppe, die Kindergärten Pusteblume und Waldkindergarten, die „Flinken Füße“, der Kinderlauftreff des MTV Bispingen, die Patchworker Lüneburg und viele mehr waren mit dabei, als der erste Startschuß fiel. Allein 90 Bambinis wurden auf die 600 Meter Strecke geschickt. Kurz darauf erfolgte der

Anschließend gingen die 5000Meter-Läufer auf die Strecke. Diese wurde erwartungsgemäß von der LG UFO dominiert. Kilian Grünhagen siegte in 16:57 Minuten vor Philipp Lühring. Dritter wurde Philipp Jungemann vom Soltauer Sportclub 02. Bei den Damen war Stefanie Liedke (TuS Bergen) die schnellste Läuferin vor Jessica Dammann aus Eversen

und Jana Pfeiffer, die auch schon über 1,5 Kilometer erfolgreich unterwegs war. Eine rundum gelungene Veranstaltung rundete dann der Zehn-Kilometer-Lauf ab. Stefan Bädermann siegte souverän in 35:04 Minuten vor Björn Frieling vom SV Eversen. Bei den Damen gewann Marion Suchy vom TuS Celle 92 in 45:22 Minuten. Zum Abschluß gab es für Aktive und Zuschauer Bratwurst, Kuchen und Kaffee, während sie die Siegerehrungen verfolgten, bei denen jedes Kind - im Ziel schon mit einem großen Pokal bedacht - zusätzlich noch eine Urkunde erhielt. Die Erwachsenen freuten sich über eine bedruckte Tasse zum Jubiläumslauf für jeden Finisher.

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Druckfehler und Irrtum vorbehalten. Gültig vom 29.05. – 02.06.2012

A

Classic, Medium oder Naturelle 12 x 0.75 Ltr. PET + 3.30 Pfand Ltr.: 0.42

Pils

30 x 0.33 Ltr. + 3.90 Pfand Ltr.: 0.81

3 KISTEN!

2 KISTEN! Mineralwasser, verschiedene Sorten

12 x 0.7 Ltr. GLAS + 6.60 Pfand Kiste einzeln: 3.33 + 3.30 Pfand Ltr.: 0.36/0.40

24 x 0.33/20 x 0.5 Ltr. + 3.42/3.10 Pfand Ltr.: 1.01/0.80

Pils

20 x 0.5 Ltr. + 9.30 Pfand Kiste einzeln: 9.99 + 3.10 Pfand Ltr.: 0.83/1.00

Hefe Weissbier, verschiedene Sorten 20 x 0.5 Ltr. + 3.10 Pfand Ltr.: 1.40

Akrobatik auf dem Pferderücken HERMANNSBURG. Akrobatik auf dem Pferderücken zeigen am Samstag, dem 2. Juni, die jungen Voltigierer beim Voltigierturnier des Reit- und Fahrvereins Hermannsburg-Bergen. In Mannschafts-, Duo- und EinzelWettbewerben kämpft der Nachwuchsbereich engagiert um die begehrten goldenen, silbernen und bronzefarbenen Schleifen.

gen zu zweit auf dem Pferderücken ausgefeilte Kürübungen. Das Starterfeld in dieser Prüfung ist jedoch am Stärksten, so daß die Hermannsburger um die begehrten Plätze kämpfen müssen.

Die Nachwuchs-Mannschaft fiebert ihrem Start ebenfalls entgegen. Zum ersten Mal wird auch das neue Voltigierpferd Saranyo einen PrüDie Hermannsburger Voltigierer fungszirkel betreten. Bei der Voltigehen erstmals verstärkt in den Duo- gierpferde-Nachwuchs-Prüfung wird Wettbewerben an den Start und zei- der Ausbildungsstand der Voltigier-

pferde beurteilt, die zukünftig die Voltigierer erfolgreich durch die anspruchsvollen Wettbewerbe tragen sollen. Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag über mit Kuchen, Waffeln, Bratwurst und Pommes frites gesorgt. Der Eintritt ist frei. Die Veranstalter des Turniers freuen sich über große Unterstützung durch zahlreiche tatkräftige Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

Radsportgruppe etabliert

Sie hat sich etabliert - die Rennradgruppe „Open Cycling“ in Soltau. Die Teilnehmer treffen sich immer mittwochs um 18 Uhr am Heiratsbrunnen im Hagen. Je nach Witterungslage werden Strecken von 50 bis 70 Kilometern Länge gefahren. „Die schönen und variationsreichen Landstraßen durch den Heidekreis bieten sich für die Tourenabschnitte besonders gut an“, erklärt Uwe Green von der Rennradgruppe. Weitere Teilnehmer können ohne Mitgliedschaft in einem Verein an den Fahrten teilnehmen. Auch Frauen sind willkommen beziehungsweise bereits mit von der Partie. Am vergangenen Mittwoch traten (v.li.) Reinhard Marcks, Sven Bethke, „Elly“ Schmitt-Graewe, Maik Matys, Denise Matys, Andreas Toll, Frank Rohleder, Heiko Dornbrack und Uwe Green kräftig in die Pedale. Ansprechpartner ist Dr. Uwe Green, Telefon (05191) 4462.

24 x 0.33 Ltr. + 3.42 Pfand Ltr.: 1.14

20 x 0.5 Ltr. + 3.10 Pfand Ltr.: 1.00

Bacardi

Coca Cola

Superior oder Premium Black

Koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk, verschiedene Sorten

0.7 Ltr./37.5 % Vol. Ltr.: 14.27

10 x 1.5 Ltr. PET + 3.00 Pfand Ltr.: 0.67

Munster, Söhlstr. 17, Poststr. 9, Schneverdingen, Marktstr. 8 Fassberg, Große Horststr. 28, Neuenkirchen, Delmser Dorfstr. 5 Wietzendorf, Sägenberg 4, Bispingen, Töpinger Str. 10-12

Seite 14

Mittwoch, 30. Mai 2012

heide kurier

Verlagssonderveröffentlichung

SCHÜTZEN- UND VOLKSFEST MUNSTER Aquaristik · Terraristik · Teich und -anlage

Landfuxx Dehning Kohlenbissener Grund 22-24 29633 Munster Telefon (0 51 92) 887903

Ihr Landfuxx-Team wünscht

>> Viel Glück <<

beim Königsschießen!

Ausgefuxxtes für Tier und Garten

Garten · Tiernahrung · Angelbedarf · Pferd

S

Dam eit üb er 3 it’s n 0 Ja icht klec hren ker t

Bedachungsgeschäft · Dachdecker- und Bauklempnerei GmbH · Meisterbetrieb

Wir wünschen allen Schützenschwestern und Schützenbrüdern „Gut Schuss“! 29633 Munster · Großer Kamp 25 · Tel. (0 5192) 9 82 20 · Fax 98 2210 www.kloetzing.com · [email protected]

Viel Spaß beim Schützen- und Volksfest in Munster wünscht Ihre

S Kreissparkasse Soltau „Gut Ziel“ wünscht

- Seit über 30 Jahren -

Tischlermeister

Günter Wieczorek und Familie Fenster · Türen · Rollladen · Verglasungen · Innenausbau

29633 Munster · Worthweg 13 · 콯 (0 51 92) 1 06 30

Viel Spaß beim Schützenfest wünschen Familie Wilhelm Zahrte & Mitarbeiter GmbH

Autohaus Autohaus Spezialisiert auf Renault- und BMW-Fahrzeuge Wagnerstraße 20 · Munster · 콯 05192/9833-0 · www.autohauszahrte.de

Sonnen Apotheke

Inhaber Jürgen Zörner e.K. Breloher Straße 49 · 29633 Munster Telefon 05192 2521 · Fax 05192 3445 www.sonnenapotheke-munster.de

Mit uns gesund und fit bleiben.

Viel Spaß beim Schützenfest und ein zielsicheres Auge… wünscht Ihnen das Team der Sonnen Apotheke

31. Mai bis 3. Juni 2012

Munsteraner Schützen feiern ihr traditionelles Fest Vom 31. Mai bis zum 3. Juni feiert die Bürgergilde Munster in diesem Jahr ihr großes Schützen- und Volker fest. Dafür arbeiten die Mitglied an und Planer bereits seit Wochen dem Programm, das erneut viel Spaß und Abwechslung verspricht. So sollen die zahlreichen en und vielfältigen Veranstaltung am kommenden Wochenende wieder viele Schützen und Besucher anlocken. Die Festlichkeiten beginnen nach alter Tradition bereits am Donnerstag, dem 31. Mai, mit dem Umzug vom Bahnhof bis zum FestUhr ten in platz. Treffpunkt ist um 18.30 nende regieren die aktuellen Majestä 19 Noch bis zum kommenden Woche am Bahnhof, Abmarsch ist um Munster. Uhr. Unterwegs wird auf dem gt. Marktplatz eine Pause eingele Königsscheibe bei der JungschütAm Donnerstagabend findet sich zenmajestät, um 10 Uhr beim 20 die gesamte Bürgergilde um Schützenkönig angenagelt. Von le Festhal der Uhr zum Kommers in 10 bis 13 Uhr gibt es ein Jugend rein. Dabei werden die Schüle programm „rund um den Mühlen rpoWande iert, majestät proklam treffen hstück Katerfrü Zum teich“. sokale und Schießschnüre verteilt um 11 Uhr die einzelnen Korsich Die n. proche ausges en wie Ehrung . ps in ihren vorgesehenen Lokalen ehr Kapelle der Freiwilligen Feuerw nEin Flohmarkt auf dem Schütze Bispingen gestaltet wieder die muzum Uhr 12 ab dann platz lädt sikalische Umrahmung. Ab Bummeln und Feilschen ein. Beim traditionellen Tag der Schütro13.30 Uhr beginnt das Kinderp zinnen und Schützen versammelt gramm auf dem Festplatz. Auch Freiam Gilde te gesam die sich die Organihaben Jahr dieses für Frühtag, dem 1. Juni, nach dem satoren wieder zahlreiche Spiele s. stück zum Marsch zum Rathau r mit attraktiven Preisen vorbereitet. Dort begrüßt der Bürgermeiste Von 14 bis 16 Uhr steht dann das gegen 8.30 Uhr die Gildemitglieöffentliche Glücksschießen sowie die latz Marktp dem der, bevor auf auf das Glücksschießen für Paare Stadtfahne eingeholt wird. Beim dem Plan. Um 16 Uhr ist die Preisetab dann sorgt k Königsfrühstüc Juund Kinder die für ng verteilu wa 9.30 Uhr die Blaskapelle „Megendlichen vorgesehen. 10 dia Band“ für Stimmung. Um tung ranstal Tanzve Preische Die öffentli Uhr beginnt das Königs- und der Bürgergilde bei freiem Eintritt schießen. Der 1. Polizeioffizier ahn20 im Blockhaus beginnt dann um det die im Verlauf des Jahres festbei Moderator Stefan Wolter sorgt Uhr. Hier serviert „Emmys Band“ gestell ten „Ordnu ngswid rigkeiantenne“-Party für l gibt es in der „Hit-Radio 30 Paralle 11. en. gegen Rhythm steht flotte h ten“. Danac Stimmung. gebend, der Festhalle ein Disco-A Uhr der Empfang der Gäste auf e“ staltet von „Hit-Radio Antenn dem Plan. Das gemeinsame Mitmit Moderator Stefan Wolter. tagessen ist für 12.30 Uhr vorge„Tag ist Juni, 3. dem g, sehen. Sonnta Am die der Familie“: Um 11 Uhr wird Um 20 Uhr wird der öffentliche Ball ist Scheibe bei der Damenbesten mit der Band „The Untochables“ rkönig Schüle an und um 12 Uhr beim eröffnet. Außerdem werden 13 Uhr sammeln MajeAb agelt. neuen die angen Abend diesem in der Uhr sich die Mitglieder aller Verein am stäten proklamiert. Gegen 21 Uhr ng Friedrich-Heinrich-Platz. Um 14 folgt noch die Gewinnverteilu Schütdes unkt mit VeranHöhep der der t Zu beginn des Preisschießens. zen- und Volksfestes, der große staltung haben sämtliche Festbe bilden uß Abschl der r Den itgliede zug. Nichtm Festum sucher - auch ab 16 Uhr die Vorführungen der Bürgergilde - freien Eintritt. auf Musikzüge in der Festhalle und Am Tag der Jugend steht am dem Festplatz. Zum Ausklang spielt Samstag, dem 2. Juni, das Kinder„Serenos“ UnterhalKapelle die h natürlic mm und Jugendprogra Einlass ab 21.00 Uhr tungsmusik. die im Mittelpunkt: Um 9 Uhr wird

Am 2. Juni 2012 Partytime

e vom Wir fahren Si ch Hause. na er ch si st fe Schützen

Festhalle Munster

Eintritt 6,- €

Mittwoch, 30. Mai 2012

Seite 15

heide kurier

private kleinanzeigen kfz-markt Audi A4 Avant 1.9 TDI, Klima, Navi, 181 tkm, 116 PS, graumet., AHK, Tempomat, CD-Radio, Alu mit SR + WR, div. Neuteile, Tüv 03-14 (0151) 11551276

Passat Variant VR6 Vollausst., Aut. mit Leder usw., Bj. 94, Gewindefahrwerk Spoilersatz, dkl.grün, Tüv/AU neu, 2000.- VB (04265) 1246

Verk. Möbel und anderes wegen Umzug, ich freue mich auf telefonische Absprache mit Ihnen (0177) 2691004

Golf Cabrio Karmann Bj. 87, blau, Tüv 3/14, 95 PS, ca. 220 tkm, 8 x bereift, grüne Plakette unfallfrei, gut gepfl., VB 3200.- (0160) 95925710

28 H.Rad für 2 Meter Männer7 G. 66 RH 100.-, 28 D-Rad 3 G 40.- 28 H.Ra 3G 40.- 24 Mä. Rad 4 G. 40.26 D.Rad 3G. 50.- Schneverd. (0162) 5611036

Mazda 323F EZ 11/02, Tüv 8/13, 72 kW, titansilber-met., 74 tkm, ZV, Familien Sharan, Bj. 08.02, Tüv/AU Radio-CD, LM-Felgen, Klima, Wi.08/13, 180 tkm, gute Ausstattung, Rfn., guter Zust., VB 3800.-, ab 18 h sehr gepfl, 8fach bereift, VB 5500.(05191) 70614 (0160) 93848472 Golf IV Kombi TDI silber, Bj. 02, 8 x Opel Corsa C 1,0 12V 42 tkm, 60 bereift, 4 EFH, Sitzh., Klima, BordPS, EZ 7/06, Klimaautom., 3D Ellipcomp., grüne Plakette, Service neu, soid-Frontscheinw. Inspektion 3/12, checkh.gepfl., 3880.- VB (0151) silber-met., 4700.- VB (01520) 57917985 5786943 Ford Mondeo 1,8 TD, EZ 97, Tüv/ AU 11/12, AHK, Motor defekt, VB 500.- (05194) 974322

MOTORRAD

YAMAHA · HONDA SUZUKI · KAWASAKI ab 125 ccm

• Inspektion nach Herstellervorgaben • Leistungsprüfstand mit Abstimmung/Tuning • TÜV/AU 3x wöchentlich • Drosselung auf 34 PS • Reifen, Ersatzteile & Zubehör

Bispingen · 콯 (0 51 94) 97 44 01

Vor der Ziegelei 3a | Bispingen

MEISTERWERKSTATT

Focus C-Max 1,6 TDCI DPF 2006 Tüv neu, Navi CD-W SHZ AHK Xenon PDC BC Tel. Klima ABS 180 zkm, div. Neuteile ZR LM BAT usw. VB 5900.- (0177) 1571457 4 So.-Rfn. auf Alu für Golf 4 175/80 R 14 88 H, 6 mm, 180.- (05194) 3167 Mercedes C 180 Bj. 97, Schaltget. Benzin, orig. 91 tkm, Tüv neu, Servo, ABS, Alu, ESSD, grüne Plak. AHK, ZV, 90 kW, silber, VB 2800.(05193) 519788

Opel Astra F Cara. Bj. 97, Tüv 9/13 282,6 tkm, 55 kW, Euro 3, AHK, Wi.Rfn., ZV, Sonnend., VB 1000.(0176) 96160680

Aufsitzmäher CMi 96-125 MTD neu (30 Min) benutzt 96 cm Schnittbr. Seitenauswurf Briggs and Stratton 6,2 kW wg. Fehlkauf 999.- (0171) 9901221

UNSCHLAGBARE PREISE: Waschen Kochen, Trocknen, Spülen, Kühlen… schon ab 100.- €, bis ins Herz geprüfte, gepflegte Gebrauchte sowie Neue, 1. u. 2. Wahl, Garantie u. Serviceleistung. Tgl. v. 12-19 h. · Sa. 12-17 h. Tel. (0162) 9567996 Das Fachgeschäft in Wistedt (bei 21255 Tostedt) Sittenser Str. 2 Kantholz + Rundholz versch,. Größen, Holl. Ziegel ca. 1000 St., Kofferraumabdeckung für Passat 35i (0171) 6949534 Kostenlos M. Schrankwand eiche P. 43 H 230 B 350 T 42 cm, best. a. 3 Elementen a 1 m (0160) 94428557

Schlafzimmer kompl. Buche sehr gut erh., L 475 cm, Bett m. Überbau m. Glasvitr. u. Spiegelschsrank NP 3000.-, 600.- VB mit Selbstabbau 24“ Kinderfahrrad silber, 7 Gang (0160) 96464155 mit Gebrauchsspuren und Korb f. Pflegebett mit Elektrorahmen Ranzen. Verkehrssicher zum Super 90/200 + Nachtschrank in eicheopSonderpreis! (05191) 16140 tik, neuwertig (0174) 8071312 Für die kleine Familie verk. sehr Markise mit Handkurbel B 300 T gut erh. Baby- u. Kinderwagen für 250, 100.- (05193) 518044 nur 50.-, Bei Interesse melden unter Eßtisch rund, ausziehbar 6 Stühle, (05053) 987077 Vitrinenschrank Kiefer, 150.- (0170) 2036326 Waschmaschine ab 100,- €, Einbauherd mit Ceran, 150,- €, Standherd mit 4 Ceran 130,- €, Kühl-/Gefrierkombi 150.- €. Alles 1 Jahr Garantie, Lieferung möglich. Tel. (0151) 23 37 13 58

verkaufe

suche

Verk. Opel Astra F Bj. 98, euro 3, 75 PS, 1,6L, Tüv/AU 8/13, 4trg., Klima, ABS, 8fach ber., CD Radio, 140 tkm, viele Neuteile, Pr. 1250.VB (0160) 1720622

Opel Corsa C 1,0 12V 42 tkm, 60 PS, EZ 7/06, Klimaautom., 3D EllipHole kostenlos Flohmarktsachen soid-Frontscheinw. Inspektion 3/12, (Frührentner m. kl. Rente) auch HiFi, silber-met., 4700.- VB (01520) PC, PC-Teile, Spiele, Elektro, TFT, 5786943 Geräte, Hausger. aller Art, WerkzeuRenault Clio schwarz, 11/2007, 1.2 4 Bauernschränke und 2 Bauern- ge, Gartengeräte uvm. Neue Tel.-Nr. 55 kw, Super E10, 3türig, Sommer- truhen zu verk. (0172) 7869401 beachten (0162) 3659845 und Winterreifen, opt. Gebrauchs- 1 Trampolin groß, mit Netz 60.-, 2 Garage o. abschließb. Raum, spuren, 4649.- VB (05196) 314413 Lattenroste 90 x 190, a 40.- 1 Kin- Schuppen o.ä. ca. 15-20 qm, zur

Faßberg, 2-Zi.-Whg., 27qm, Zentral-Hzg., Etagen-Du/WC, Kabelf., KM: 129.-, zzgl. Neben- u. Heizkosten (0151) 18240234

Soltau, ruhige 2 Zi., Kü, Bad, Abstellr., ab sofort frei, 100% frisch renoviert, ca. 50 qm, KM 295.- NK 98.-, EBK, Kaut., Bahnhofsnähe, Neuenkirchen/Gilm. 2 Zi.-Whg. 1. zentral (0179) 9792427 OG, 65 qm, EBK, Du/WC, sep. Soltau 1 Zi.-Whg. 30 qm, mit EBK, Eing., Balkon, Carport m. Abstellr., 255.- + 3 MMKt., 2 Zi., 45 qm, 295.KM 320.- + NK/Kt. ab 1.7. o. 1.8. zu + 3 MMKt., 3 Zi., 80 qm, EBK, 480.verm. (05195) 1346 + 3 MMKt., 4 Zi., EBK, 110 qm, 3 Zi.-Whg. Küche, Bad, Flur, Keller 650.- KM + 3 MMKt. alle Whgen. ab Teil Garten zum 1.7.12 zu verm., sofort frei, neu renov. (0170) Stadtnähe, KM 350.- + 50.- NK in 7382907 Soltau (05191) 938622 o. (0151) Munster, ruhige Innenstadtlage 26863911 großzügige 1 Zi.-Whg., ca. 53 qm, Soltau, 3 1/2 Zi.-Whg. 89 qm, 1. EBK, Duschbad, gr. BK, WM 370.OG, EBK, Zum Ahlftener Flatt (Carl- (05192) 98100 Peters-Str.) Garten, Balkon, Stellpl., Suche dringend Nachmieter für Parkett KM 460.- + NK/2 MMKt., grundrenov. Whg. 2 Zi., mit kl. zum 15.6. oder später (05191) Abstellraum, Balkon, Miete w. 390.13657 + Strom + Kaut. in Munster ca. 50 Svd.-Schülern, 3 Zi.-Whg. 72,7 qm (0162) 3564066 qm, OG, Abstellr., Balkon, Geräteh., Dorfmark, 3 Zi., 90 qm, im 2 Fam.gr. Grdst., Dig.-Sat, keine Hunde, haus, großer Garten, sep. Eing., VKM 364.- + NK 150.- + NK (05193) Bad, EBK, Abstellr., Schuppen ab 7198 1.7.12, KM 250.- von priv. (0162) Soltau, sehr schöne 3 Zi.-DG- 1361468 Whg, 94 qm neu renov. EBK VB, Soltau zentrl. Lage: 2 Zi., 1. OG, 64 Laminat, Kabel-TV, Kellerr., v. priv. qm, EBK, V-Bad + Dusche, GWC, kl. 470,- + NK/KT (0170) 4838736 Balkon, zum 1.8.12 zu verm., Miete

Moderne 2-Zimmer-Wohnung in Hermannsburg, ca. 52 m2, 270,46 € kalt + NK monatlich, sofort frei. 콯 0 51 92-132-153



@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@



@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@g [email protected]@ @@g [email protected]@ @@g [email protected]@ @@g [email protected]@ @@g [email protected]@ @@g [email protected]@ @@@@@@@@ @@@@@@@@ [email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@ [email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@ [email protected]@@@@@@@ [email protected]@@@@@@@

immobilien

Suche Hilfe (05192) 5379

für

Gartenarbeit

Gelernte Sozialassistentin sucht Nebenjob als Kindermädchen für nachmittags oder Wochenende in Munster (05192) 6340

tiermarkt Verk. 9 Wo. alte Kaninchen große Rasse werden 6-8kg schwer Zippe: 15.- Bock: 12 Euro 2 Serama Hähne 9 Wo. St. 8.- (Tausch auch gegen Henne) (05191) 18537 Golden Retriever Welpen zu verkaufen, reinrassig, gesund und aus Familienaufzucht mit Kindern!!! Vater hat Papiere und ist zur Zucht zugelassen! (05052) 2853

Wietzendorfer Hundepension und Hundeschule Tel. 0 51 96 / 25 01 31

Bispingen v. privat 3 Zi.-Whg. DG, ca. 77 qm, zentral u. ruhig gelegen, mit Balkon, Keller-, Wasch- u. Trockenraum zum 1.8.12 zu verm. (0171) 5161555

Bildschöner Tinkerwallach 6 Jahre jung 146 stck. Straßensicher Geländesicher nicht an Anfänger ! Vb. 3300.- (05192) 888470 o. (0175) Svd. großzügige, sonnige 2 Zi.- 3649722 Whg. mit Wintergarten, 120 qm, Ter- Junge Kaninchen zu verk. Gelbrasse, 400.- + NK/Kt. von privat an schecke aus Holländischen RiesenSvd. 4 Zi.-Whg. 100 qm, Heberer NR langfristig zu verm., Zentrums- schecken 10 Wo. alt, weiße BrieftauStr., gr. Keller, 2 Bäder, Pkw-Stellpl., nähe, sehr ruhige Wohnlage benzuchtpaare zu verk. (0174) 375.- + NK (225.-) von privat (0151) (05193) 7354 4928721 51939676 Wietzendorf, EG-Whg. 80 qm, 4 Katzen, geb. 10.5.12 graugetigert Schneverd. Zentr. super schicke Zi., Kü., Bad, Eßzi., Keller, Garage, zu verschenken (05052) 8344 DG-Whg. Du-Bad, EBK, neuer Par- Terrasse, 390.- + NK/MS ab 1.8.12 Suche liebevolle Hundebetreukettfb., in gepfl. Mehrfam.-Haus, v. frei (05145) 8206 ung in Schneverdingen für ruhige priv., 65 qm, 360.- + NK, keine Tiere ältere kleine Hündin (0163) (0152) 54984119 4218019 Wolterdingen 90 qm Whg. im 1. Suche Reitbeteiligung für 7jähr. OG, 3 Zi., EBK, V-Bad, Terrasse, Friesenmix-Stute in Bispingen. Reitevtl. m. Carport 470.- + Strom, ab erfahrung notwendig (0163) 1.8.12 (0171) 9955424 kauf / verkauf 4218019 Verm. ab 1.7. in Wolterdingen 2 Zi., 1. OG, Du/WC, Laminat, für Kl. Häuschen Bommelsen 65 qm, Gordon Setter Welpen zu verk., junge Leute, mit EBK u. Einbauklei- a. W. möbliert, Grdst. 880 qm m. VDH-Papiere, gechipt, geimpft und derschr., ruhige Lage, 50 qm, 210.- Garage u. Nebengebäude inkl. Gar- entwurmt. Welpen sind sehr kinderm. Gartenbenutzung (05191) ten Ger./Werzeug VB Tel. Sa lieb (04336) 999704 996193 (05197) 231 o. (040) 2542009 Mo- Rottweiler-Schäferh.-Mix Hündin sucht ein neues Zuhause, wegen Schneverd. helle 3 Zi.-Whg. 66 Do Arbeitsaufnahme. 1 Jahr alt, gechipt qm, Du/WC, EBK, Keller, Pkw-Stell35 Jahre über und geimpft, 400.- VB (01520) pl., K-TV, an Nichtraucher von priv. 2690509 zu verm. (05193) 6587 Schneverd. Nähe Bhf. 1-2-3 Zi.Whg. 3 Zi. i. OG möbl. EBK 2 Zi. OG möbl EBK 2 Zi. Terrasse 1 Zi. möbl. EBK OG 1 Zi. EG möbl. EBK alle frei sofort priv. (0175) 7741333

Opel Astra 1,6 Kombi; Bj 96, derfahrrad 30.- 1 elektrische Orgel Miete ab 15.6.12 gesucht. in Soltau o. näherer Umgebung (0151) Schiebedach, TÜV/AU Okt. 2012, 30.- (05193) 1637 50356081 176 tkm, 55kw, familienfreundlich, sparsam und geräumig. VB 999,Hallo! Zahle 8-15.- pro kg für Silber(05195) 933111 bestecke von 60-150er Versilberung, auch unvollständig (0173) Stellplatz für Wohnwagen, LagerLagerfläche, Lagerbox, Stellplatz f. 8150103 fläche, keine Scheune, feste Halle, Wohnwagen, keine Scheune, feste Achtung! Priv. Sammler kauft jede auf Wunsch als abgeteilter Raum in Halle, auf Wunsch als abgeteilter Münzsammlung! Auch Einzelstücke Wietzendorf (0171) 2130842 Teil in Wietzendorf (0171) 2130842 Verk. Kiefernfeuerholz in Meter (0173) 1705692 Roller Hexagon GTX 180 ccm 4 T rm 35.- (0178) 6055008 Munster: 2 1/2 Zi.-Whg. 66 qm, Tausche Mähwerk RO166 von Nie19 PS, Bj. 04, Pr. VB (05191) 3259 AEG Waschmaschine neuwertig meyer gegen Einachs-Balken- OG, Feldweg eigene HZ-Anlage, Mazda MX 5 Cabrio, Bj. 98, 118 230.- (05055) 590176 mäher, evtl. auch Verkauf (05193) Miete einsch. BK 345.-, Nähe Pennymarkt, Besichtigung möglich tkm, Tüv/AU bis 4/2013, grün-met., Ferienhaus/Mobilh. voll möbl. zu 974452 oder (0160) 91576995 Frei 1.6. oder später (05192) 3539 guter techn. und opt. Zustand. Preis: sofort, Moränasee Dittmern/Sol. (1. Silbermünzen 5 DM/10 DM +ÖSch. o. 888331 3750,- VB (0152) 33625492 Wohns.), WoZi, Eßzi., SZ, Kü., D- u.a. auch Bestecke (ab800er) und Zuverlässige Familienkutsche, Bad, ca. 45 qm, Erdgashzg., 28.000.- andere Silbersachen bar u. sofort- Soltau, voll möbl.1 Zi.-App. ab VW Passat Variant 1.9 TDI, 5.5l, VB (05162) 901810 o. (0175) zahlend kauft: Hartung (05193) Juni/Juli zu verm., eigene Haustür, Terrasse, Rasen, 339,50 warm Navi, Klima, Tempomat, AHK, 220 592172 6043 (05191) 14354 tkm, Zahnriemen neu, schwarz, CD, Hauswasserautomat HWA 4400L Alter Bernsteinschmuck und 4500.-, Tüv 03/13, (05195) 960777 neuw. m. 2 J. Garantie, max. Druck 5 Kunsthandwerk aus Bernstein zu Moderne 2-Zimmer-Wohnung in 4 So.-Rfn. auf Alufelgen f. Volvo V bar, Ansaugh. 9 m, Förderh. 50 m kaufen gesucht (04131) 54597 Hermannsburg, ca. 54 m2, 282,95 € 70I ca. 6 tkm, 1 So., 200.-, 205/50/R Leistung 1200 W, VB 110.- NP 140.- Suche Arbeit Dachbeschichtung kalt + NK monatlich, ab August frei. 콯 16 (05053) 1247 (0152) 33575730 Holz + Bautenschutz Teichbau 0 51 92-132-153 Malern Tepez. Fassade streichen Golf 4 Comfortline Bj. 11/02, Tüv Garagentore Hilfe i. Landwirtschaft, Rasenmähen Bergen Zentrum, Fachwerkhaus 11/13, Fb. blau, 75 PS, 17500 km, 80 qm, 4 Zi, EBK, 400.- + 80.- NK / Klima, Radio/CD, MP3, So./Wi.Garagentorantriebe (01520) 6774102 1 Zi. 35 qm 250.- + NK/ 165 qm 3 Zi. Rfn., VB 3150.- (0171) 2853362 Hole kostenlos Flohmarktsachen 650.- gr. Keller gr. Garten NK 110.콯 0 50 53 - 12 28 ab, Haushalt, Werkzeuge, Garten- (0174) 7516066 Renault Twingo 1,2 2199.-, EZ 00, www.treppenliftservice.de geräte, Orientteppiche uvm. (05191) 83 tkm, Benzin, 43 kW, EFH, el. ZV, Munster schöne große Souterain6280017 schwarz, sehr gepfl., neuer Zahnriewhg., ca 70 qm, 2 Zi., EBK, DU/WC, Familienzelt Atlas 6 von Sport BerSuche Bauwagen, Raum Soltau davon Wohnzi. 38 qm, gr. Fenster, men, ZW, Klima, Tüv 8/13 (0176) ger bis 6 Pers., wie neu, 5x4m, 3 (0152) 37990860 83197838 ab 1.7.2012 zu verm., KM 320.- v. Schlafk., mit Zeltteppich, variabler Div. Gartengeräte mit Benzinmotor Priv. (04261) 83550 Roller Piaggio Runner 125 ccm, Innenraum, VB 200.- (05192) 2954 Motorsägen, Laubsauger/Bläser, ca. 80 km/h, rot, EZ 5/99, fahrber., Hit-Radio Antenne Open Air am Gartenfräsen, Heckenscheren, Ra- Faßberg-Müden helles 1 Zi.-App. VB 580.- (05052) 8344 25.08.2012 Einlass:16:00 Uhr senmäher, Vertikutierer alles anbie- 35 qm, D-Bad, EBK, K-TV, Stellpl., Wohnwagen Hobby exklusive EZ Beginn: 17:30 Uhr zwei Karten zum ten, auch alt oder defekt, Soltau Laminat, gut für WE-Fahrer, zu sofort zu verm., Anschauen mögl. 03, inkl. Vorzelt, div. Extras, Ges. Preis von 60.- (05161) 5039525 (0170) 2925222 (0176) 39285586 gew. 1600 kg, L 690 cm, VB 8950.Verk. Waffenschrank B für 10 Lang(05052) 8344 Soltau, Theodor-Storm-Str. schöwaffen NP 776.-, VP VB, Nachweis ne 3 Zi.-Whg. m. Terrasse, ca. 75 qm Mofa Roller Piaggio Zip 50 EZ 96, vorhanden, Munster (05192) 978494 WF, Laminat, EBK, V-Bad, keine 49 ccm, max. 42 km/h, rot/weiß, VB Pferdeheu v. 2011 kleine QuaderTierhaltung, Miete 410.- + NK/Kt., 320.- (05052) 8344 ballen, Hermannsburg-OT (0162) ohne Court. Mo-Fr 9-17 h (0172) vermietung Pferdeanhänger für 2 Großpferde, 9432003 4525313 Holzwände, Bj. 82, Boden erneuert, Overlock-Nähmaschine neu zu Soltau, Nähe Zentrum voll möbl. Schnev. 3 Zi.-DG-Whg. 49,5 qm, Tüv 1 Jahr, VB 950.- (05191) 2800 verk., für 125.-, 1 Raumteiler für 1 Whg. wochenweise zu verm. WM renov., EBK, WZ 20 qm, EichenKleinkraftrad Kymco Quannon Zimmer in Metall u. weiß Leinen 30.inkl. aller NK 100.- pro Woche park., neues Bad, Z-Hzg., K-TV, Kel125, EZ 7/10, rot 13 tkm, Kettensatz , (05193) 971895 ler, Pkw-Stellpl., KM 295.- WM 430.(05191) 17849 neu, drosselbar auf 80, NP 2700.-, Waschm. Siemens Siwamat 1200 Schneverd. super sonn. 4 Zi.-EG- , Kaut. 2 x KMM (06074) 8511244 o. VB 1500.- (05194) 418325 VB 170.-, Bettgest. Metall 140 x 200 Whg. 84 qm, Balkon, in Sackg., Du Hsmstr. (05193) 970982 VW Touran Bj. 06, 160 tkm, EFH, VB 60.-, kl. Coucht. Glaspl. VB 60.-, 2 + Badew., Parkett, K-TV, Keller, Soltau, Nähe Stadtmitte 2 Zi.-Whg. AHK, GSD, VB 6900.-, diesel, Euro Nachtschr. Buche/Silber St. 15.- EBK, v. priv. keine Tiere, 490.- + 65 qm, EG, zu sofort frei, 350.- KM 4 (0160) 2042102 (05191) 14715 + 3 MMKt. neu renoviert (0170) NK/Kt (01525) 4984119 Skoda Fabia 1,2 HTP Kombi LPG Ovaler Tisch 93 x 195 Buche m. 8 Behringen EFH 115 qm WF G- 7382904 @@@@@@@@e? @@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@e? @@@@@@@@e? @@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@ @@@@@@@@ @@ @@h? @@h? @@ @@h? @@ @@h? @@ @@h? @@ @@h? @@

inkl. NK 401,53 + Gas, Wasser, Strom + 2 MMKt. (0174) 9793290

Gel. Zierpflanzengärtner und Verkäufer s. neuen Wirkungskreis. 27 J. alt, berufserf., Raum H/HH/Heidekreis... (05192) 986889 o. (0160) 94595598

immobilien

29640 Schneverdingen · Harburger Straße 13 EFH in Soltau, ca. 140 m2 Wfl. zzgl. Dachstudio, Bj. 98, sehr gepfl., 5 Zi., EBK, 2 Bäder, Gas-/SolarHzg. + Kachelofen, gr. überd. Terr., beheizb. Do.Gar., 739 m2 Grd., gute Lage ....€ 229.000,-

www.meyer-traumhaus.de

BKH Kitten zu verk. mit Papieren, geimpft und entwurmt suchen unsere Süßen ein neues Zuhause. Bitte melden unter (05191) 939616 o. 18475

Braune Meulemans Brieftauben Zuchtpaare zu verk., 3 braune TäuKleines Anwesen m. Nebengeb. ber, 2 braune Weibchen und 1 und Grundst., Ortsrand Hermanns- Blauscheck-Weibchen (0162) burg Bj. 28-60 gesucht (0177) 1959470 2702079 Westernsattel orig. Billy CookmaKleineres Haus in Schneverdin- ker USA Pr. VB zu verk. (04265) gen zu kaufen gesucht. Bitte auf AB, 9540420 rufe zurück (Schichtdienst). (05193) 519026 Telefon (0 51 93) 9 80 90 · Fax (0 51 93) 98 09 10

Resthof oder größeres Grundstück (auch bebaut) mögl. Feld/Wiesenrandlg. o. Weitsicht, im Umkreis von Schnev. (b. ca. 20km) zu kaufen gesucht (05193) 971965

sie & er

Park Moränasee Nr. 8 und 9 Zwei Mobilheime auf einem Doppelgrundstück zum Preis von VB 34.900.- mit einigen Extras zu verkaufen (040) 6309916

Mann, 37 J. jung, sucht Frau für Spiel, Spaß Freizeitgestatung. Bei Interesse meld dich doch per MMS SMS Meine Nummer (0173) 6206609

Resthof/Bauernhaus ca. 250 qm Wfl., 100 qm Nfl., zzgl. Nebengeb., 5.000 qm Grund (eingezäunt), Hermannsburg OT, VB 175.000.(0151) 21808933

Snevern Danziger Str. 17.30 Uhr 22.5. Du, süß lächelnde Blonde, zu Fuß, ich mit Rad. Ich: „Hallo“ Du: „Hey“ Vielleicht Lust aufn Eis? (0173) 4512397

Wietzendorf EFH, Bj. 02, 110/790 qm, T-Keller, Carport, EBK, Kamin, FB-Hzg., GWC + Du., 155.000.(0151) 58844504

Er, 55, 170, Tagesfreizeit, s. Sie, m. Spaß an d. Schönsten Sache d. Welt, alles kann n. muß, viel. wird ja mehr draus. Lust a. ein Date? SMS, Anr: (0157) 34896744

Schneverdingen optimale Lage 4000 qm Bauland, zentral + ruhig (3000 qm unbebaut, 1000 bebaut m. kl. sanierungsbed. Haus) 90.-/qm (040) 87507947

stellenmarkt

Ich, jung gebliebener Mittfünfziger, 170, s, Sie, b. 170cm, zw. 40-60 f. eine feste Partnerschaft, kein Omatyp, mehr per SMS o.Telf: Interesse? (0162) 2189308 Selbst. junger Mann sucht Frau, 25-41 J. Kinder k. Hindern., Treu, romant., sollte mit mir durch dick und dünn gehen Chiffre 13964 HK

Junger Mann, 41 J. sucht treue romant. Frau, angenehmes ÄußeÄnderungsschneiderin sucht Job. res, Kind kein Hindern. gerne Konversiert, ändert sehr fein Damengar- fektionsgr. 38-40/42 Chiffre 13963 HK derobe und mehr (05191) 938387 Suchen ab sofort rüstigen Rentner Er, 48, sucht Sie für gelegentl. Autogas, 42 tkm, 51 kW, EZ 3/09, Stühlen VB 300.-, Eckvitrine Eiche stück 1839 qm, Garage, Teilkeller, Soltau kl. Häuschen ca. 30 qm, 1 für Gartenarb. und leichte Hand- Treffen (01522) 8132095 Tüv/AU 3/14, rot, Klima, SH, EFH, rust., 80.-, Orientteppich (rot-blau) EBK, NKM 725.- mtl. NBK 100.- Hei- Zi., Kü., V-Bad, zu sofort an berufs- werksarb. Bisp./Hützel. Freie Zeit- Er, 48, sucht nette Sie bis 44 für ZV, ESP, div. Extras, 8950.- (05194) 280 x 380 cm, VB 400.-, 3-2-1 Sofas zung ca. 100.-, Kaution 1450.- ab tätige Einzelperson zu verm., 310.- einteilung ca 10 Std./Wo. Chiffre nette Treffen bei Symp. auch mehr. inkl. NK (0152) 29030681 970680 SMS an (0162) 1572623 13965 HK rot-gelb 30.- (05196) 250077 01.11.12 (0172) 7601344 AB

Seite 16

Mehr als 50 Aussteller

private kleinanzeigen Thailänderin, 48 J., z. Zt. bei Verwandten sucht netten Herrn, 35-60 J. zwecks Heirat und Wohnen in Deutschland. Anfragen und Auskunft (0174) 7327724 Bernd, 60, mit Hund sagt „Danke“ zu allen netten Damen, die sich bei mir gemeldet haben! Wünsche Glück und Zufriedenheit für die Zukunft (05055) 5414 Der Sommer ist zu schön, um allein zu sein. Frau sucht lieben Mann ab 75 J., für gemeinsame Unternehmungen und schöne Stunden. Chiffre 13966 HK

Mittwoch, 30. Mai 2012

heide kurier

Oberharz FeWo St. Andreasberg 2 Zi., Kü., Bad, u. gr. Südbalkon m. Blick auf Kurpark, sehr ruhig gelegen, Som.-Rodelbahn u. Eislaufhalle, Braunlage, Gärtner/Lühmann (05191) 2410 o. 2200

Mein Liebes! Du erwähnst etwas v. Anrufen. Weiß doch im Moment gar nicht wo Du bist. Ändern möchte i. mich überhaupt nicht. Am 6.6 16 Uhr Schäferhof. Verstehe Dich nicht mehr. Cafés gibts genug aber Wo? Hast D. vergesen. So i. doch e. TrefNordseeküste b. Büsum/St. Peter- fen gar nicht möglich. ILD. Wenn Du Ording Gepfl., ruhige Fewo, 75 willst b. bald qmTerr., Spielwiese, Haustiere a. Anfr., viele Sommertermine frei (04837) 330

dienstleistungen sonstiges

Dear MJF ich danke Dir für die zauberhaften Jahre, Dir nicht Mary Joe Fernandez a.d. Love Story! True Gasstfamilien gesucht f. Schüler a. USA, Asien u. Europa, sie bes. Love, Rem’ing Bolero! ein Gymnasium wollen d. Sprache lernen u. Kultur erleben. Info (040) 58963735 Wir haben noch Standplätze frei, Gebühr 5.- Flohmarkt am 3.6.12 von 11.30-17 Uhr in der Teestube Soltau, Bahnhofstr. 18. Info (0162) Nordsee FeWos strandnah, Früh- 3238674 stück, gratis: Kurtaxe, Strandkorb Verschenke rot u. rosa blühende und Fahrräder. Erlebnistouren an Dahlienknollen (05193) 971534 Land und im Watt, Da will ich hin! Biete kostenlose Hilfe von privat (04834) 2777 bei Problemen mit Rechnern, NetzDänemark, Nordseeküste priv. werken, WLan, Telefon, Internet, Ferienhäuser frei, dicht am Strand Sicherheit (0151) 50811105

urlaub

gelegen. Viele Freizeitmöglichkei- Abnehmpartner gesucht wer will ten. (05021) 2120 o. nordsee- mit mir gemeinsam mindestens 5 kg abnehmen? (05195) 9723920 strand.veil @arcor.de

Fassadenanstriche mit Flüssigkunststoff oder Acrylputz, qm ab 12 €. Klinkerversiegelung o. Wärmedämmung, kostenl. Angeb.

Fa. Kreh · 콯 0 51 31 - 5 62 37 Haushaltsauflösungen kurzfristig - preiswert - schnell, auch andere Dienstleistungen. Fragen an Fa. Marcel Kilian 콯 0 51 91 - 96 71 91

„Kur in Kolberg in Polen - 14 Tage ab 469 €! Hausabholung inkl.! Hotelprospekte und DVD-Film gratis! Tel. 0048943555126“ wwww.kurhotelawangardia.de

Suche oder biete Mitfahrgelegenheit Mo-Fr Bispingen-HamburgBarmbek, 6 Uhr, HH-Bisp. 14 h (0173) 1558000

Frührentner, gel. Maler übernimmt sämtliche Maler- u. Tapezierarbeiten. Kostenlose Beratung und sehr günstige Festpreise. Auch von privat. Telefon 01 52 - 53 69 23 36

Ferien-Wohnungen Timmendorfer Strand, z.B. 90 qm, 2 Etagen, bis zu 6 Pers., 2 Schlafz., Küchenz., Balk. u. Terr, o. 42 qm, bis 3 Pers. ebenerdig, Terr., Pkw-Stellpl. (0172) 7869401

Kegelclub sucht Verstärkung! Welches Paar (45-60 J.) möchte 1 x im Monat (Fr.) in Schneverdingen mit uns kegeln? Meldung an (05193) 50177

Haushaltsauflösungen

17. Bauernmarkt auf dem Theeshof in Schneverdingen SCHNEVERDINGEN. Auf dem Schneverdinger Theeshof im Ortsteil Hansahlen steht am kommenden Samstag, dem 2. Juni, der mittlerweile 17. Bauernmarkt auf dem Programm. Er öffnet für Besucher von 10 bis 17 Uhr seine Pforten. Daß sich der Markt längst etabliert hat und großer Beliebtheit erfreut, spiegelt die Zahl der Aussteller wider: In diesem Jahr haben sich mehr als 50 angemeldet. Die Beschicker kommen aus der näheren und weiteren Region des Kirchspiels, einige haben auch weitere Anreisen. So ist zum Beispiel ein Hersteller spezieller Rauchwurst aus Mecklenburg-Vorpommern zum zweiten mal dabei. Dessen Wurst wird vor Ort frisch auf Buchenholz geräuchert und dann zum Kauf angeboten. Einige Landwirte haben wieder ihre Hofläden auf den Theeshof verlagert, um frisches Gemüse der Saison und andere bäuerliche

Produkte anzubieten. Erhältlich sind Waren und Erzeugnisse der landwirtschaftlichen „Urproduktion“ bis hin zu Gegenständen des täglichen Gebrauchs.

mehr. Die Spinn- und Webgruppe des Heimatbundes Schneverdingen zeigt den Besuchern ihre Kunst. Der Hegering Schneverdingen ist mit einen Schauwagen vor Ort, der über Jägerei und Naturschutz informiert. Und Auch „Gaumenfreuden“ gibt es die Jagdhornbläser lassen immer wiereichlich: verschiedene Käsesorten, der ihre Signale erklingen. Kindern Marmeladen und andere süße Sawird Ponyreiten angeboten. chen werden offeriert, außerdem Gewürze und Kräuter. Gärtner bieten Für das leibliche Wohl der BesuStauden, Kleingehölze und sonstige cher wird ebenfalls gesorgt. KulinaGartenpflanzen zum Kauf an. Auch rische Genüsse gibt es an mehreren die Kleinkunst mit verschiedenen Ständen, so zum Beispiel KartoffelWerkstoffen kommt nicht zu kurz. So puffer, Brat- oder Rauchwurst. Der werden Trockengestecke, Ton- und Heimatbund richtet im Haupthaus Keramikarbeiten, Körbe, Stickereien, wieder ein Hofcafé ein, in dem Kafvon Hand produzierte Strümpfe, Ar- fee und Butterkuchen aus dem hofbeiten aus Peddigrohr und Holz so- eigenem Backofen angeboten werwie Schmuckunikate mit Edelsteinen den. Eine Tombola, bei der viele kleiund Glas gezeigt. Naturseifen, Woll- ne und größere Preise winken, runprodukte, Handwebereien und Spinn- det das Programm ab. Zahlreiche Firräder mit Zubehör, Zier- und Ge- men aus Schneverdingen haben für brauchsgeschirr für Garten und Haus die Verlosung etwas zur Verfügung sind ebenso erhältlich wie spezielle gestellt. Der Erlös ist für AnschaffunSpiegel, Krippen, Kränze und vieles gen für das Museum gedacht.

vom Keller bis zum Dach, schnell & ordentlich.

05191 - 6280017 o. 0176 - 70918366

Schöne gr. FeWo Ostseebad KühTEL.: (05195) 96 09 91 lungsborn: 2 Schlafzi. 52 qm gr. BalWWW.HR-FAHRZEUGVERMIETUNG.DE kon 1. OG Lift 300 m z. Strand, P A R T Y Z E LT V E R L E I H Frühst./Abendessen zubuchbar Katze in Soltau entlaufen grau(05195) 1897 weiß, ein wenig schwarz. Infos bitte WOHNWAGENMARKT SOLTAU GMBH an (0171) 8730206 Vorzelte · An- und Verkauf. Bundesstr. 8 / B 71 · Soltau · OT Harber 콯 0 51 91 / 32 25 · Hd. 01 77 / 8 11 45 53

Bieten am 2., 3.6. kostenl. Standfl. f. priv. Flohmarktausst. auf dem FeWo Norden, Nähe Norddeich 2- Schützenpl. in Munster an. Bürger3 Pers. auch für Kurzurlaub, 25.- pro gilde Munster. Anmeldung (05192) Übernachtung (04931) 15815 10720

Bagger- u. Radladerarbeiten, Garten- u. Pflasterarbeiten, Baumfällungen aller Art. Tel. 01 63 - 5 13 13 41

IHR FLIESENLEGER staubfreie Badsanierung Verlegung + Reparaturservice preiswert + zuverlässig

J. Horsch

Fachbetrieb 콯 0 51 92 / 1 85 87 oder 01 60 / 96 61 28 79

Ein vielfältiges Angebot präsentieren mehr als 50 Aussteller den Besuchern des Bauernmarktes auf dem Schneverdinger Theeshof am kommenden Samstag.

unsere annahmestellen

Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Mittwoch: Am Samstag der Vorwoche in den Annahmestellen und montags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.

Soltau

Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Sonntag: Mittwochs um 17 Uhr in den Annahmestellen und donnerstags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.

Schul- und Bürobedarf Poststraße 22

Am Vogelsang 12

Touristik-Alber

Toto-Lotto, Tabakwaren Verdener Straße 9-11

EAG-Goldankauf Toto-Lotto, Reisebüro Lüneburger Straße 30

Karsten Inselmann Toto-Lotto, Touristik Tabakwaren, Feldstraße 4

Cigo-Shop Inselmann Fachmarktzentrum Almhöhe

Buttgereit

Kleinanzeigen-Coupon Coupon ausfüllen und an den Heide-Kurier, Kirchstraße 4, 29614 Soltau, senden. Natürlich können Sie ihn auch im Verlag oder in einer unserer Annahmestellen abgeben. Bei Zusendung bitte den passenden Geldbetrag in bar oder in Briefmarken (Wert max. 1,45 €) beilegen.



famila-Markt

Direkt zum KleinanzeigenOnline-Formular



Schneverdingen

Buchhandlung Schütte

BITTE BEACHTEN! Annahmeschlußzeiten für private Kleinanzeigen

Bispingen Alles für das Kind Neu und Second-Hand Verleih u. Umstandsmoden Hauptstraße 2

Tabakwaren Lührs Toto-Lotto, Tabakwaren Marktstraße 8

Neuenkirchen Ohlhoff

Müden/Örtze Pressefachgeschäft D. Peters Toto-Lotto, Tabakwaren Hauptstraße 5

Buch, Papier, Foto Hauptstraße 25

Dorfmark Munster Buchhandlung Bremer Wilh.-Bockelmann-Straße 42 b

famila-Markt Kohlenbissener Grund

E-neukauf Ulf Heinrich Poststraße 2

Hermannsburg

Gabriele Mühe

E-neukauf

Toto-Lotto, Zeitschriften, Tchibo, Schreibwaren Veestherrnweg 12

Celler Straße

Reisebüro Espe Lotharstraße 4

Faßberg Wietzendorf

L+M Schreibwaren Astrid Magdsick

Rathaus-Lädchen Prüser

Große Horststraße 50

Königstraße 3a

Mit der Auftragserteilung erklären sie sich damit einverstanden, dass die Veröffentlichung ihrer Kleinanzeige in der gedruckten Ausgabe und in der Pdf-Datei der Heide-Kurier-Ausgabe auf unserer Homepage im Internet erfolgt.



Mittwoch, 30. Mai 2012

„Frühe Chancen“

Freiwillige Feuerwehr feiert

Lars Klingbeil besucht Kita St. Michael MUNSTER. SPD-Bundestagsabgeordneter Lars Klingbeil hat sich vor kurzem in der Kindertagesstätte St. Michael in Munster über die Umsetzung des Bundesprogramms „Offensive Frühe Chancen“ informiert, aus dem die Kita eine Förderung erhält. Mit der Weiterentwicklung von rund 4.000 Einrichtungen zu „Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“ sollen im Rahmen dieses Programms besonders Kinder mit einem hohen Sprachförderbedarf erreicht werden. Dies beschränke sich auch in Munster ausdrücklich nicht auf Kinder mit Migrationshintergrund, sondern auf alle Kinder mit Förderbedarf, erklärte Einrichtungsleiterin Ina Kalfhaus. Die Kita erhält durch die Bundesförderung ein Budget von 25.000 Euro, das für eine Fachkraft mit halber Stelle und entsprechende Fortbildungsangebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genutzt werden soll.

Seite 17

heide kurier

den Schwerpunkten der Kindertagesstätte St. Michael in Munster – die Bewilligung der Bundesförderung bietet die Möglichkeit zur Verstetigung und Aufwertung dieses Angebots“, sagte Klingbeil, der auf die Wichtigkeit einer frühen und gezielten Sprachförderung für die weitere Entwicklung von Kindern hinwies.

100 Jahre Ortswehr in Bonstorf: Großes Fest am 1., 2. und 3. Juni

Deutliche Worte fand der Munsteraner beim Gespräch in der Kita zum von der Bunderegierung geplanten Betreuungsgeld. „Ich halte diese Idee von CDU, CSU und FDP für völlig falsch. Daß Familien Geld dafür bekommen sollen, daß sie das Angebot für eine Kinderbetreuung nicht annehmen, ist kontraproduktiv für alle Anstrengungen, die wir in den letzten Jahren im Krippen- und KitaAusbau unternommen haben und familienpolitisch ein deutlicher Schritt zurück“, so Klingbeil. Die SPD-Bundestagsfraktion hatte im Bundestag einen Antrag eingebracht das für das Betreuungsgeld eingeplante Geld „Spezielle Angebote zur Sprach- komplett in den Ausbau der Kinder- Die Freiwillige Feuerwehr Bonstorf feiert am 1., 2. und 3. Juni mit einem großen Fest und einem bunten Programm ihr 100jähriges Bestehen. förderung gehören seit Jahren zu betreuung zu stecken. BONSTORF. Das jährliche FeuerDie Feier am Samstagabend be- schichte der Wehr im Einsatz waren. wehr der Gemeinde Hermannsburg. wehrfest in Bonstorf steht in diesem ginnt um 18 Uhr mit einem großen Dabei sind Einsatzwagen aus ande- Dazu gehören Kameraden aus der Jahr ganz im Zeichen des 100jähri- Festessen. Ab etwa 22 Uhr spielt ren Wehren und der Bundeswehr zu Altgemeinde Bonstorf, das heißt aus gen Bestehens der Freiwilligen Feu- dann beim öffentlichen Festball, die sehen. Um 15 Uhr beginnt der ge- den Ortsteilen Bonstorf, Hetendorf erwehr im Ort. Und um das Fest am Liveband „Showline“ zum Tanz auf. meinsame Festumzug ums Dorf, der und Barmbostel. Die aktive Feuer1., 2. und 3. Juni zu einem unver- Am Sonntag ab 11 Uhr können sich von dem Fanfarenzug Stadt Bergen wehr besteht zur Zeit aus 42 Mitgeßlichen Ereignis zu machen, ha- Mitglieder und Gäste beim Kater- angeführt wird. Spaß und Spiel für gliedern. Zu der Altersabteilung ben die Kameraden und Theater- frühstück stärken. Musikalisch wird die ganze Familie an der Festscheu- gehören 18 Kameraden. Daneben spieler viel Kraft und Zeit in die Vor- der Feuerwehr-Musikzug aus Ber- ne runden den Tag ab. Die Freiwilli- gibt es einen Förderverein, dem 74 bereitung investiert und ein beson- gen bei diesem Frühschoppen für ge Feuerwehr Bonstorf ist eine Orts- Mitglieder angehören. deres Programm vorbereitet. Stimmung sorgen. Vor Ort ist außerdem ein Brandschutzmobil, dessen Ein besonderer Höhepunkt bei den Team eine Fettexplosion simuliert, Feierlichkeiten ist sicherlich der plattwie sie durchaus auch in jeder Küche deutsche Dreiakter, der am Freitag passieren kann. Außerdem inforAbend um 19.30 Uhr in der Festmieren die Mitarbeiter zu Themen scheune von der Laienspielgruppe wie Brandschutz und Vorbeugung „Bönsdörber Schüntheater“ aufgevon Feuerunfällen im eigenen Heim. führt wird. Zusätzlich wird das Stück am Sonntag, den 10. Juni, um 16 Uhr Bei einer Ausstellung werden alle Nach langer, schwerer Krankheit – nochmals gezeigt. Fahrzeuge gezeigt, die in der Gewir werden Dich nie vergessen.

familienanzeigen

Renate Schroeter

Kradfahrer verletzt

* 26. 7. 1965

† 9. 4. 2012

WIETZENDORF. Schwer verletzt Jahre alter Kradfahrer einen hinter Kita-Leiterin Ina Kalfhaus, SPD-Bundestagsabgeordneter Lars Klingbeil wurde am vergangenen Diensta- dem Lastwagen fahrenden VW LuIn stiller Trauer und Günter Brodowski, Kindergartenbeauftragter der Pfarrgemeinde St. gnachmittag ein Kradfahrer bei ei- po sowie einen weiteren Lkw mit AnSabine Becker und Gerd Becker als Bruder Michael. nem Unfall bei Wietzendorf. Gegen hänger in einem Überholvorgang. Im 17.35 Uhr fuhr ein 43jähriger Neu- Kreuzungsbereich prallte der Kradund alle Verwandten enkirchener mit einem mit Langholz fahrer gegen das Führerhaus des beladenen Lkw mit Anhänger auf der abbiegenden Lkw. Der HermannsSoltau, Visselhöveder Straße 7 Kreisstraße 38 in Richtung Reddin- burger erlitt schwere Verletzungen gen, wollte an der Kreuzung nach und wurde mit einem RettungswaDie Trauerfeier hat im engsten Familienkreis stattgefunden. neuw............neuwertig ATM.............Austauschmotor links in den Munsterweg abbiegen. gen ins Krankenhaus nach Celle geEFH..............Einfamilienhaus Bj. ................Baujahr Betreuung: Institut Wellner In diesem Moment überholte ein 22 bracht. DHH.............Doppelhaushälfte EZ ................Erstzulassung ERH .............Endreihenhaus FS ................Fahrersitz Zust. ............Zustand RH ...............Reihenhaus ETW.............Eigentumswhg. SD................Schiebedach FeWo ...........Ferienwohnung GSD .............Glasschiebedach EBK .............Einbauküche SSD ..............Stahlschiebedach K-TV ............Kabelfernsehen ABS................Antiblockiersystem HWR.............Hauswirtschaftsraum FH .................Fensterheber Wfl. ..............Wohnfläche RC.................Radio-Cassette Grdst. ..........Grundstück 3-trg..............Dreitürig KP................Kaufpreis G-Kat............geregelter Kat EG................Erdgeschoß AHK ..............Anhängerkupplung DG ...............Dachgeschoß EFH...............el. Fensterheber V-Keller........Vollkeller eAsp. ............el. Außenspiegel T-Keller........Teilkeller ZV .................Zentralverriegelung GWC............Gäste-WC FB..................Fernbedienug KM ...............Kaltmiete rep.bed. ........reparaturbedürftig TANZSCHULE WM ..............Warmmiete Wi.-Rfn. .......Winterreifen NK................Nebenkosten 180 tkm .......180 tausend km Kt. ................Kaution Polstergarn. 3-2-1 Sonntag, 3. Juni 2 MMKt........2 Monatsmieten .....................Polstergarnitur FLOHMARKT Schneverdingen · Famila-Parkplatz .....................Kaution 3Sitzer, 2Sitzer, 1 Sessel HOTEL MEYN, Poststraße, Soltau So. 3.6. HANKENSBÜTTEL Anm./Info Agt. Apel 05195 - 972354 4 ZKB ..........4 Zi., Küche, Bad Ki.-Fahrr. .....Kinderfahrrad Schützenplatz, bei Regen Halle HH-Aufl........Haushaltsauflösung He.-MTB......He. Mountainbike Sa. 9.6. BLECKEDE/Elbe

Abkürzungen in Kleinanzeigen

veranstaltungen

BEUSS

Großer Flohmarkt

Jeder kann mitmachen!

★ Flohmarkt ★

(das Wichtigste in Kürze)

FLOHMARKT

콯 0 42 62 - 5 96 oder 01 72 - 9 01 76 55

2.6.+14.7. WINSEN/L.

❤ Bettina & Jasmina❤

EKZ Luhe-Park, 9 bis 15 Uhr Trödel 4 m mit PKW € 15,00 www.hansen-veranstaltungen.de Info. Tel. 0 41 71 / 7 11 20

scharfe Kurven, große Brüste, ladies.de

KATJA Neu

Haus- und Hotelbesuch (01 62) 7 90 31 11

❤ BR AN D NE U

Schmusekatze

SVETLANA

Jg. knackige Blondine, gr. OW B3 Buchholz-Sprötze · Tel. 04186- 891194

N Super Service JOKO aus Thailand E U (0 50 55) 5 91 74 01



Riggert’s

Hofladen Flohmarkt in Eimke am 3. Juni 2012 von 10 bis 16 Uhr Deftiges zum Mittag, leckerer Kaffee und Kuchen.

Infos: 콯 (05873) 344

Sonntag, 17. 6., 16.30 Uhr 5x 1 Std. 55,- € pro Pers. Tanzkreis für tanzsportbegeisterte Paare

Beginn: 17. Juni, 15.30 Uhr Teilnahme für 5 Unterrichtseinheiten kostenlos zum Kennenlernen! Grundlage: Abschluß eines Fortschrittkursus

Zumba-Fitness® Jeder kann mitmachen!

콯 (0 51 91) 97 94 71

Neu

NEUE KURSE UND SPECIALS

Grundkursus für Paare

am 2.6. in Soltau auf dem Schützenplatz

partnerkontakte

Nadine, schlank, blond, in Schneverdingen, erfüllt Dir all Deine Wünsche, auch Haus- u. Hotelbesuch. (0157) 34 43 07 87 keine SMS

So. 10.6. BÜCHEN Info & Termine: 0 58 04 - 97 07 99 Internet: www.flohmarkt-siko.de

FLOHMARKT Endlich ist er wieder da! Großflohmarkt am Schiffshebewerk

Sa. 2. 6. SCHARNEBECK Schützenplatz am Schiffshebewerk 4 Meter aufbauen - 3 Meter bezahlen Info & Termine: 0 58 04 - 97 07 99 Internet: www.flohmarkt-siko.de

Einstieg jederzeit ohne Anmeldung möglich. Montags 18.45 Uhr & 20 Uhr in der Alten Reithalle (am 11. Juni finden die Kurse nicht statt!)

Anmeldung und Info

콯 (0 42 31) 6 41 19 www.tanzschule-beuss.de

beilagenhinweis Unserer heutigen Ausgabe liegen Prospekte folgender Firmen bei:

Jawoll Soltau, Munster

Gold Ankauf sofort Bargeld

Hagebaumarkt Soltau, Schneverdingen, Munster Hermannsburg

8.90 Gyros......................1 kg € 6.60 natur o. mariniert ......1 kg €

Schmuck · Münzen · Zahngold gelb - sauber 16.- € p. G.

Neuenkirchen

Expert-MegaLand Soltau

Neuenkirchen, Schneverdingen, Soltau, Bispingen, Dorfmark

Kirchstraße 6 29640 Schneverdingen 콯 01 62 - 3 29 13 65 Mo. - Fr. 9.30 - 12 Uhr + 15 - 18 Uhr Sa. nach Vereinbarung

Cookie Der Küchendiscounter

0.88

Haushaltsauflösung Entrümpelung Tel. 0 51 91 - 7 07 14

Kleine Schätze - Secondhand sofort Bargeld

Bäckerei Schlumbohm

Genießen Sie die ersten Stunden des Tages bei einem ausgiebigen Schlemmer-Frühstück ! Täglich von 7.30 bis 13.00 Uhr eine riesige Auswahl an Köstlichkeiten, inkl. Lachs und Prosecco für €

6,90 p.P.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Hotel Heide-Paradies Lüneburger Str. 6 · 29614 Soltau · 콯 0 51 91 - 9 81 90

NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU

heide kurier – Ihr Partner in Sachen Werbung!

5.4. - 7.4.11 Jeden Sonntag von 8.00 - 11.00 Uhr

frische Krustenbrötchen!

Walsrode

Marinierte Balkansteaks

........100 g €

SchmuckZAHNGOLD · Münzen · Zahngold

DRK-Blutspendedienst

FÜR IHRE GRILLPARTY:

Soltau - NETTO-Markt Harburger Str.

Takko

Kühlwagen · Schankwagen · Theken Faßbier · Tische · Stühle Getränke auf Kommissionsbasis

H.-H. Bölter Party- und Veranstaltungsservice

Querstraat 2 · 29643 Brochdorf Telefon 0 51 95 - 26 90 www.boelter-partyservice.de

Schneverdingen Wir bitten um Beachtung. Bedenken Sie bitte, daß unsere Kunden oft nur einen Teil der Gesamtausgabe belegen und Sie nicht alle genannten Prospekte vorfinden.

Tel. (0 51 91) 7 21 40

Soltau

Brümmerhoff SB-Discount

Mo. - Fr. 10.00 - 18.00 Uhr, Sa. 10 .00 - 16.00 Uhr

Neu eingetroffen!!!

POLSTERMÖBEL von Hukla en • Betten • TV-Sessel • Couchgarnitur

Möbel aus Ausstellungen und Messen, Restposten, Auslaufprogramme, Möbel 1. und 2. Wahl. Alles ist sofort lieferbar.

www.moebelfundgrube -soltau-uelzen.de

Soltau-Wolterdingen

8.90 €

Gold - Silber - Platin

Euronics-Kaiserteam

Wir haben noch freie Ferientermine!

vom Schweinerücken 1kg

Putenschnitzel

Gold - Silber - Platin Geflügelbratwurst

WOHNMOBILVERMIETUNG

Steegmanstraße 9 29683 Dorfmark Telefon (0 51 63) 29 18 11

Fleischerfachgeschäft QUALITÄT AUS EIGENER HERSTELLUNG Soltau • Quergasse 1 · 콯 39 79

NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU

in Dorfma

NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU

199,7. bis 11.07.2012

Springhorn Reisen An der Weide 25a · Soltau · 콯 (0 51 91) 38 16 · Fax 1 53 33 [email protected] · www.reisedienst-springhorn.de

Verlagssonderveröffentlichung

SCHÜTZENFEST

vo m 2 . b i s 4 . J u n i 2 01 2 nd Honigart i ide- u He »Gut Schuß« kel

„Der kleine Laden“ Haverbecker Str. 25 29646 Behringen Tel. 05194 / 509

„GUT SCHUSS“ beim „104ten“

Reetdachdeckerei Manfred Meyer GmbH Haverbecker Straße 32 29646 Bispingen-Behringen Telefon 0 51 94 - 27 00 Fax 0 51 94 - 98 28 60 „de Reetdecker“ Mitgliedsbetrieb der Reetdachdecker-Innung Fachgerechte Ausführung aller Reetdacharbeiten!

Wir wünschen „Gut Schuss“ ! DER NEUE

BEHRINGEN

Stimmung mit „Joy Musik“ Traditionsgemäß am ersten Wochenende nach Pfingsten lädt der Schützenverein Behringen von 1908 auch in diesem Jahr wieder zum Schützenfest ein: Dabei können sich Mitglieder, Einwohner und Gäste erneut auf ein buntes Programm freuen, bei dem vom 2. bis zum 4. Juni auf dem neugestalteten Schützenplatz mit Festzelt in Behringen für Besucher jeden Alters wieder einiges geboten wird. Kinder haben im Vergnügungspark wieder die Möglichkeit, sich nach Herzenslust auszutoben. Nach dem Preisschießen am 31. Mai, 19.30 Uhr, beginnt am kommenden Samstag, dem 2. Juni, um 14.30 Uhr das Kinderschützenfest. Die Kinderkönigsproklamation erfolgt um 17 Uhr. Um 19.30 Uhr werden die Laternen für den Laternenumzug ausgegeben, der um 20 Uhr startet. Ab 21 Uhr legt dann DJ „Checkpoint“ bei der Schützenfete heiße Scheiben auf. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Bereits um 7 Uhr geht es am Sonntag, dem 2. Juni, mit dem Wecken durch die Musikzüge weiter. Um 13 Uhr treten dann auf dem Schützenplatz die Mitglieder zum Abholen des Königs Janfried Sander und zum ansch-

ließenden Umzug durch das Dorf an. Das Preisschießen wird ab 15 Uhr fortgesetzt und endet mit der Preisverleihung gegen 19.30 Uhr. Um 20 Uhr spielt dann die Kapelle „Joy Musik“ zum Tanz auf. Mit dem Katerfrühstück im Festzelt beginnt am Montag, dem 4. Juni, ab 9.30 Uhr der letzte Tag des diesjährigen Schützenfestes. Um 11 Uhr folgt dann das Königschießen, die Proklamation steht um 14.30 Uhr auf dem Plan. Anschließend marschieren die Schützen gemeinsam zum neuen Regenten. Zum Abschluß des dreitägigen Programms kann ab 19 Uhr im Festzelt noch einmal ordentlich getanzt und gefeiert werden. Für ausgelassene Stimmung sorgt die Formation „Dube“. Auch hier ist der Eintritt ist frei.

nende nach Traditionsgemäß am ersten Woche nden Majestäten Pfingsten laden die noch amtiere zum Behringer Schützenfest ein.

Allen Schützen „Gut Schuß“ ut “ „G uss h Sc

Beim Schützenfest sorgen wir für das leibliche Wohl

wünscht das Team vom

Autohaus Bargmann Haverbecker Straße 34 - 36 · 29646 Behringen Telefon (0 51 94) 98 96-0 · Telefax (0 51 94) 98 96-26

www.bargmann.skoda.de

Haverbecker Straße 24 · 29646 Bispingen-Behringen · Tel. (0 51 94) 12 15 · Fax 28 82 www.landschlachterei-hermann-meyer.de · [email protected]

Die i-Bau-Mannschaft

IST DA!

wünscht den Behringer Schützen Senioren-, Wohn- und Pflegeheim g

Wacholderpark GmbH Behringen · Mühlenstr.6 콯 (0 51 94) 9 85 80 www.hotel-behringen.de

Service

Heidschnucken-Spezialitäten · Hausmacher-Wurstsorten

MATJES

Sellhorner Weg 10 - 29646 Bispingen/Behringen Tel.: 05194 - 9819 - 0 Fax:05194 - 9819 - 62 www.wacholderpark.net - [email protected]lderpark.net

NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU

U E

Mittwoch, 30. Mai 2012

heide kurier

rk

N

Seite 18

T i e f b a u Stahlbetonbau H o c h b a u

gut Schuss und allen Besuchern ein schönes Schützenfest 2012!

i-Bau Behringen GmbH Heidkamp 1 29646 Bispingen Telefon (0 51 94) 96 60 Telefax (0 51 94) 70 67