Amtsblatt - Stadt Weiden

Amtsblatt - Stadt Weiden

Amtsblatt 01. Juli 2015 Nummer 15 I N H A LT S V E R Z E I C H N I S 1. Bekanntmachung – Öffentliche Auslegung der Bodenrichtwerte 2. Öffentliche A...

65KB Sizes 0 Downloads 12 Views

Recommend Documents

Amtsblatt - Stadt Weiden
15.05.2015 - Nafe und Adrian Martin Karl Cypcarz, ... Horn und Roland Karl Sperr, .... 92637 Weiden i.d.OPf.;. 22.04.201

Amtsblatt - Stadt Weiden
15.07.2015 - Rosa Weiß und Tobias Richard Berger, Linden- stock 38, 92637 Weiden i.d.OPf.; 17.06.2015, Luka. Wunsch, mÃ

Amtsblatt - Stadt Weiden
15.11.2016 - Fuchsmühl; 26.10.2016, Emilia Nachtmann, weib- lich, Sandra Marieluise Nachtmann, Im Dorf 10,. 92721 Störns

Amtsblatt - Stadt Weiden
01.03.2017 - Schindler und Detlef Helmut Wolf, Karl-Stilp-Str. 22, ... Beer und David Hoffmann, Knorrstr. 21, 92660 Neus

Anmietung Kabinen - Stadt Weiden
11.04.2017 - Die Stadt Weiden i.d.OPf. weist alle Besucher der Freizeitanlage. Städtisches Freibad darauf hin, dass ab

Wegweiser - Stadt Weiden
[email protected] Hauptamt, Haupt- und Schulverwaltungsabteilung. 81-1007. 81-1019. Neues Rathaus. 1.54. Frau M

Sternsinger - Stadt Weiden
03.01.2017 - Begleitet von Kaplan Dr. Thomas Hösl aus der Pfarrei St. Josef haben die Sternsinger heute Nachmittag den

Achtsamer Speer - Stadt Weiden
08.06.2017 - Truppenübung „Achtsamer Speer“ in den Landkreisen NEW /. TIR und Weiden i.d.OPf. In der Zeit vom 03.07

Beschlüsse Internet - Stadt Weiden
22.06.2015 - Für Frau Elena Hierold rückt Herr Florian Graf in den Stadtrat nach. Beschluss: Dem Antrag auf Niederlegu

Amtsblatt

01. Juli 2015

Nummer 15

I N H A LT S V E R Z E I C H N I S 1. Bekanntmachung – Öffentliche Auslegung der Bodenrichtwerte 2. Öffentliche Ausschreibung VOL/A – Lieferung eines Lkw

3. Öffentliche Ausschreibung VOB/A – Max-Reger-Halle Sanierung Szenische Beleuchtungsanlagen 4. Öffentliche Ausschreibung VOB/A – Hochwasserschutz Weidingbach BA I 5. Familiennachrichten

BEKANNTMACHUNG Öffentliche Auslegung der Bodenrichtwerte zum Stichtag 31.12.2014 im Bereich der freien Kreisstadt Weiden i.d.OPf. Es wird hiermit öffentlich bekannt gemacht, dass die vom Gutachterausschuss im Bereich der freien Kreisstadt Weiden i.d.OPf. nach § 196 Baugesetzbuch ermittelten Bodenrichtwerte ab 01. Juli 2015 während der Rathaus-Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses bei der Stadt Weiden i. d. OPf., Neues Rathaus, Dr.-Pfle-

ger-Straße 15, Zimmer 2.17 öffentlich eingesehen werden können.

Die öffentliche Auslegung ist für einen Monat gesetzlich vorgeschrieben und endet am Montag, den 03.08.2015. Die Geschäftsstelle ist verpflichtet, über diesen Zeitraum hinaus Auskunft über Bodenrichtwerte zu geben. Die Auskunft ist gebührenpflichtig und online erhältlich unter www.boris-bayern.de. Die Gebühr beträgt 25,00 EUR pro Bodenrichtwert und Stichtag.

Darüber hinaus können Auskünfte gegen eine Gebühr von 35,00 EUR auch schriftlich, per Fax, persönlich, telefonisch, oder per E-Mail ([email protected]) bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses beantragt werden.

Eine Dauerauskunft über Onlinezugriff unter www.boris-bayern.de oder die Bodenrichtwertkarte in Papier-Kartenform können bei der Geschäftsstelle zu einer Gebühr von je 200,00 € erworben werden. Die Gebühren für den OnlineDauerzugriff bei über vier Nutzern betragen 240,00 €.

Weiden i.d.OPf., 01.07.2015 Stadt Weiden i.d.OPf. Kurt Seggewiß Oberbürgermeister

Amtsblatt

01. Juli 2015, Nummer 15, Seite 2

BEKANNTMACHUNG Öffentliche Ausschreibung a) Stadt Weiden i.d.OPf., Hauptamt – Organisationsabteilung Dr.-Pfleger-Straße 15, 92637 Weiden Telefon: 0961 / 81-1041, Telefax: 0961 / 81-991041, E-Mail: [email protected], Internet: www.weiden.de b) Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A Vergabenummer: 10/4-2015-Fe-002 c) Form, in der das Angebot einzureichen ist: (siehe Vergabeunterlagen) d) Art des Auftrags: Ausführung von Lieferleistungen Ort der Leistung: Weiden i.d.OPf. Umfang der Leistung: Lieferung eines LKW mit einem zul. Gesamtgewicht 12 to. sowie entsprechender Aufbauten Los 1: LKW Fahrgestell, zul. Gesamtgewicht 12 to. Los 2: Aufbauten: Abrollkipper sowie Abrollboden, Kran und Ladebrücke e) Aufteilung in Lose: Ja Angebote können abgegeben werden für ein oder mehrere Lose. f) Nebenangebote sind nicht zugelassen. g) Ausführungsfrist: 4. Quartal 2015 h) Anforderung der Vergabeunterlagen: ab 01.07.2015 bis 16.07.2015 zwischen 7:30 Uhr und 16:30 Uhr, Anschrift siehe a), Abgabe Zi.Nr. 1.27 i) Ablauf der Angebotsfrist am 30.07.2015 um 11:00 Uhr Ablauf der Bindefrist am 04.09.2015 j) geforderte Sicherheiten: siehe Vergabeunterlagen k) Zahlungsbedingungen: siehe Vergabeunterlagen l) Der Bewerber hat zum Nachweis seiner Eignung folgende Unterlagen mit dem Angebot vorzulegen: Eigenerklärungen zur Eignung (Formblatt L124 liegt den Vergabeunterlagen bei) m) Entgelt für die Vergabeunterlagen: Nein (Für die Übersendung/Abholung der Vergabeunterlagen in Papierform.)

n) Wertungskriterien (Zuschlagskriterien): siehe Vergabeunterlagen Weiden i.d.OPf., 25.06.2015 Stadt Weiden i.d.OPf. Kurt Seggewiß Oberbürgermeister

BEKANNTMACHUNG Öffentliche Ausschreibung a) Stadt Weiden i.d.OPf., Amt für Hochbau und Gebäudemanagement Dr.-Pfleger-Straße 15, 92637 Weiden Telefon: 0961 / 81-6502, Telefax: 0961 / 81-6019, E-Mail: [email protected], Internet: www.weiden.de b) Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A Vergabenummer: 65-2015-Di-016 d) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen e) Ort der Ausführung: Stadt Weiden i.d.OPf., Max-Reger-Halle f) Art und Umfang der Leistung: Sanierung Szenische Beleuchtungsanlagen – Architekturlicht In der Max-Reger-Halle in Weiden sollen in den beiden, multifunktionalen Sälen „Gustl-LangSaal“ und „Gustav-von-Schlör-Saal“ die bisherigen Halogenleuchten durch eine szenische LED-Beleuchtung mit entsprechender Steuerungstechnik ersetzt werden. Dabei sollen insbesamt 267 Halogen-Downlights sowie 114 Leuchtstoff-Bandleuchten demontiert und entsorgt werden. Diese Leuchten werden durch passende LED-Einbauleuchten als Downlight bzw. LED-Streifenleuchten an gleicher Einbausituation ersetzt. Hierzu sind ca. 2000m Kabel auf offenen Trassen zu demontieren und durch neue Steuerleitungen zu ersetzten. An zentraler Stelle soll ein Steuersystem für die neuen Leuchten auf SPS-Basis mit Touchscreen-Bedienoberflächen eingerichetet werden, eine Verbindung dieses Systems mit der szenischen Beleuchtungsanlage ist vorgesehen.

Amtsblatt

h) i) j) k) l)

o) p) q)

r) t)

u)

Die Erneuerung der Lichtsysteme in den Sälen der Max-Reger-Halle soll in einem zusammenhängenden Bauabschnitt während der Sommerpause der Veranstaltungshalle erfolgen. Aufteilung in Lose: Nein Ausführungsfristen: 30.07. bis 28.08.2015 Nebenangebote sind nicht zugelassen. Anforderung der Vergabeunterlagen: ab 29.06.2015 bis 14.07.2015 zwischen 07:30 Uhr und 12:30 Uhr, Anschrift siehe a), Abgabe Zi.Nr. 2.06, Einsichtnahme: Zi.Nr. 2.27 Kosten für die Übersendung/Abholung der Vergabeunterlagen in Papierform Höhe der Kosten: 25,00 EUR Zahlungsweise: Banküberweisung an Stadt Weiden i.d.OPf., Kto.-Nr. 100 040, BLZ: 753 500 00, Sparkasse Oberpfalz Nord, oder Verrechnungsscheck Verwendungszweck: 65-2015-Di-016 Fehlt der Verwendungszweck auf ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und sie erhalten keine Unterlagen. IBAN: DE50 7535 0000 0000 1000 40 BIC-Code: BYLADEM1WEN Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn – auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde, – gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter Angabe der vollständigen Firmenadresse) bei der in Abschnitt k) genannten Stelle angefordert wurden, – das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet. Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:: siehe a), Zi.Nr.: 2.02; Telefon: 09 61/81-60 03 Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch Angebotseröffnung: am 21.07.2015 um 11:00 Uhr Anschrift s. a), Zi.Nr.: 2.02 Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und deren Bevollmächtigte geforderte Sicherheiten: siehe Vergabeunterlagen Rechtsform von Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter Nachweise zur Eignung: Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die

01. Juli 2015, Nummer 15, Seite 3

Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen. Das Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) liegt den Vergabeunterlagen bei. Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen: siehe Vergabeunterlagen, sowie Nennung von drei Referenzobjekten mit termintreuer Erbringung technisch vergleichbarer Bauleistungen im Kultur- und Theaterbereich, belegt durch Beschreibung des Leistungsumfangs und Nennung eines Ansprechpartners auf Auftraggeberseite. v) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 21.08.2015 w) Nachprüfung behaupteter Verstöße, Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A) Regierung der Oberpfalz, VOB-Stelle, 93039 Regensburg Weiden i.d.OPf., 18.06.2015 Stadt Weiden i.d.OPf. Kurt Seggewiß Oberbürgermeister

Amtsblatt

01. Juli 2015, Nummer 15, Seite 4

BEKANNTMACHUNG Öffentliche Ausschreibung a) Stadt Weiden i.d.OPf., Tiefbauamt Dr.-Pfleger-Straße 15, 92637 Weiden Telefon: 0961/81-6604, Telefax: 0961 /81-996604, E-Mail: [email protected], Internet: www.weiden.de b) Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A Vergabenummer: 6666-2015-Pi-002 d) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen e) Ort der Ausführung: Weiden i.d. OPf., Brandweiher f) Art und Umfang der Leistung: Hochwasserschutz Weidingbach BA I, Hochwasserrückhaltebecken Brandweiher ca. 7.000 m3 Erdarbeiten, Dammschüttung ca. 560 lfm Straßen- und Wegebauarbeiten ca. 2.500 m3 Frostschutz-/Schottertragschicht ca. 90 lfm / 470 m2 Spundwand ca. 200 m3 Stahlbeton, Auslassbauwerk und Hochwasserentlastung ca. 40 lfm Stahlrohr DN 1000 ca. 600 t Steinsatz auf Filtermaterial bzw. Betonbett, Versteinungsarbeiten ca. 300 lfm Bachläufe modellieren, Landschaftsbauarbeiten ca. 12.000 m2 Mähgut ausbringen h) Aufteilung in Lose: Nein i) Ausführungsfristen: 17.08.2015 bis 16.03.2016 j) Nebenangebote sind nicht zugelassen. k) Anforderung der Vergabeunterlagen: ab 26.06.2015 bis 14.07.2015 unter www.staatsanzeiger-eservices.de, Veröffentlichungsnummer 2015-02-0170281 oder zwischen 07:30 Uhr und 12:30 Uhr, Anschrift siehe a), Abgabe Zi.Nr. 2.06, Einsichtnahme: Zi.Nr. 2.60 · I) Kosten für die Übersendung/Abholung der Vergabeunterlagen in Papierform Höhe der Kosten: 150,00 EUR Zahlungsweise: Banküberweisung an Stadt Weiden i.d.OPf., Kto.-Nr. 100 040, BLZ: 753 500 00, Sparkasse Oberpfalz Nord, oder Verrechnungsscheck Verwendungszweck: 6666-2015-Pi-002 Weidingbach Fehlt der Verwendungszweck auf ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und sie erhalten keine Unterlagen.

o) p) q)

r) t)

u)

IBAN: DE50 7535 0000 0000 1000 40 BIC-Code: BYLADEM1WEN Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn – auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde, – gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagenper Brief oder E-Mail (unter Angabe der vollständigen Firmenadresse) bei der in Abschnitt k) genannten Stelle angefordert wurden, – das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet. Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: siehe a), Zi.Nr.: 2.02; Telefon: 09 61/81-60 03 Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch Angebotseröffnung: am 16.07.2015 um 11:00 Uhr Anschrift s. a), Zi.Nr.: 2.02 Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und deren Bevollmächtigte geforderte Sicherheiten: siehe Vergabeunterlagen Rechtsform von Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter Nachweise zur Eignung: Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in

Amtsblatt

01. Juli 2015, Nummer 15, Seite 5

deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen. Das Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) liegt den Vergabeunterlagen bei. Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen: siehe Vergabeunterlagen v) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 10.08.2015 w) Nachprüfung behaupteter Verstöße, Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A) Regierung der Oberpfalz, VOB-Stelle, 93039 Regensburg Weiden i.d.OPf., 22.06.2015 Stadt Weiden i.d.OPf. Kurt Seggewiß Oberbürgermeister

BEKANNTMACHUNG Standesamt Weiden i.d.OPf. Auszug aus den Beurkundungen des Standesamtes Weiden i.d.OPf. Familiennachrichten (08.06.2015 bis 21.06.2015) Die Beteiligten sind mit der Veröffentlichung einverstanden.

Geburten: 25.05.2015, Tuana Krasniqi, weiblich, Adelina Krasniqi geb. Borovici und Esad Krasniqi, Kasernenstr. 4, 92637 Weiden i.d.OPf.; 29.05.2015, Emine Ece Arslan, weiblich, Dilek Arslan geb. Yürümez und Hakan Arslan, Königsberger Str. 58 d, 92637 Weiden i.d.OPf.; 31.05.2015, Alexander Seifert, männlich, Christina Seifert und Stefan Josef Bartmann, Oberpfalzstr. 13, 92253 Schnaittenbach; 01.06.2015, Atticus Cash Jaxon Gamez, männlich, Kayla Justine Gamez geb. Mullins und Samuel Gamez, US-Army, 92655 Grafenwöhr; 01.06.2015, Conrad Douglas Paquette, männlich, Heather Marie Paquette geb. Strahan und Gregory Douglas Paquette, Paul-Deyerling-Str. 4 b, 92665 Grafenwöhr; 02.06.2015, Charlotte Grace Keilty, weiblich,

Brittany Laurel Kaufman und Timothy James Keilty, Franz-Xaver-Gruber-Str. 3, 92660 Neustadt a.d.Waldnaab; 03.06.2015, Jakob Johannes Raphael Schraml, männlich, Annette Therese Barbara Janner-Schraml geb. Janner und Martin Andreas Josef Schraml, Schloßstr. 61, 92681 Erbendorf; 04.06.2015, Elisa Stefanie Forster, weiblich, Marina Brunhilde Helga Forster geb. Schricker und Thomas Josef Forster, Kirchenstr. 3, 92693 Eslarn; 05.06.2015, Leonie Walberer, weiblich, Kathleen Walberer geb. Gottschalk und Florian Norbert Walberer, Steinäcker 10, 92676 Eschenbach i.d.OPf.; 05.06.2015, Journey Dwan Phipps, männlich, Lauren Elyse Phipps geb. Williams und Latavian Duron Phipps, Michael-Waffler-Str. 2, 95508 Kulmain; 05.06.2015, Moritz Thomas Robisch, männlich, Melanie Christine Robisch, Grün 1, 95195 Röslau; 07.06.2015, Ludwig Werner Heil, männlich, Anja Heil geb. Frank, Am Alten Weg 11, 92546 Schmidgaden, GT Trisching und Stefan Gregor Heil, Am Alten Weg 11, 92546 Schmidgaden; 07.06.2015, Annalena Margaretha Heil, weiblich, Anja Heil geb. Frank, Am Alten Weg 11, 92546 Schmidgaden, GT Trisching und Stefan Gregor Heil, Am Alten Weg 11, 92546 Schmidgaden; 08.06.2015, Sebastian Johannes Eder, männlich, Eva-Maria Eder geb. Kohnen und Florian Werner Eder, Pfrentsch 81, 92726 Waidhaus; 08.06.2015, Carolina Schadrin, weiblich, Marina Schadrin geb. Dvorjanskaja und Sergej Schadrin, Wallensteinstr. 10, 92637 Weiden i.d.OPf.; 01.06.2015, Sina Barth, weiblich, Jennifer Tanja Barth, Friedersdorf 6 a, 92533 Wernberg-Köblitz und Holger Heinz Wolf, Planstr. 16, 92706 Luhe-Wildenau; 08.06.2015, Markus Schmucker, männlich, Sonja Annemarie Schmucker geb. Pürner und Tobias Willibald Schmucker, Kleinschwand 4, 92723 Tännesberg; 08.06.2015, Luca Christian, männlich, Alexandra Gertraud Christian geb. Zosel und Stephan Martin Christian, Pommernstr. 2, 92637 Weiden i.d.OPf.; 08.06.2015, Noah Christian, männlich, Alexandra Gertraud Christian geb. Zosel und Stephan Martin Christian, Pommernstr. 2, 92637 Weiden i.d.OPf.; 09.06.2015, Anna Beatrice Isabell Zimmermann, weiblich, Manuela Anna Zimmermann geb. van den Heuvel und Manfred Reinhard Zimmermann, Fasanenweg 18, 92637 Weiden i.d.OPf.; 09.06.2015, Leon Wolf, männlich, Nicole Wolf und Thorsten Eduard Landgraf, Pirkmühle 2, 92712 Pirk; 10.06.2015, Eslem Çavdarcı, weiblich, Hava Çavdarcı geb. Çebi und Ayhan Çavdarcı, Brehmstr. 5, 92637 Weiden i.d.OPf.; 10.06.2015, Valentino Pfister, männlich, Anja Pfister geb. Paetzel und Stefan Edgar Pfister,

Amtsblatt

Höhenbergerstr. 13, 92655 Grafenwöhr; 11.06.2015, Mila Maria Hammer, weiblich, Manuela Mathilde Hammer geb. Bauriedl und Michael Hammer, Oberlangau 21, 92526 Oberviechtach; 11.06.2015, Sarah-Marie Krauß, weiblich, Sabrina Katharina Krauß geb. Jodlbauer und Manfred Josef Krauß, Markweg 2, 92655 Grafenwöhr, GT Bruckendorfgmünd; 11.06.2015, Elias Gruber, männlich, Elena Sergeevna Kurkina und Timothy James Gruber, Pfarrplatz 12 a, 92637 Weiden i.d.OPf.; 11.06.2015, Pauline Zeitler, weiblich, Martina Isolde Zeitler, Bayreuther Str. 26, 95632 Wunsiedel und Christopher Hasenclever, Byreuther Str. 26, 95632 Wunsiedel; 11.06.2015, Anes Braha, männlich, Cyme Braha geb. Ferizi und Afrim Braha, Brenner-Schäffer-Str. 4 a, 92637 Weiden i.d.OPf.; 12.06.2015, Linus Finn König, männlich, Shirley Ann König geb. Thomas und Alexander Andreas König, Trevesen 108, 95704 Pullenreuth; 12.06.2015, Elias Manuel König, männlich, Shirley Ann König geb. Thomas und Alexander Andreas König, Trevesen 108, 95704 Pullenreuth; 12.06.2015, Kaia Mae Lawson, weiblich, Shade Adetoun Lawson geb. Adeyemi und Daniel Jeremy Lawson, Stadelwiesen 1, 92655 Grafenwöhr; 14.06.2015, Franz Baumann, männlich, Simone Marita Brigitta Baumann geb. Grau und Martin Baumann, Waldrandstr. 13, 92665 Altenstadt a.d.Waldnaab; 15.06.2015, Ameli Sara Reinl, weiblich, Sabrina Johanna Reinl geb. Grünauer und Thomas Anton Reinl, Fichtenstr. 21, 92648 Vohenstrauß, GT Altenstadt b. Vohenstrauß; 15.06.2015, Anna Sophia Müller, weiblich, Angelika Müller geb. Rauch und Christian Josef Eismann, Flossenbürger Str. 52, 92696 Flossenbürg, GT Altenhammer; 16.06.2015, Alessia Anja Gerei, weiblich, Helena Gerei geb. Maier und Johann Gerei, Jägerstr. 22, 92637 Weiden i.d.OPf.; 17.06.2015, Yannick Jürgen Busch, männlich, Daniela Birgit Busch geb. Prischenk und Wolfgang August Busch, Haidenaabweg 10, 95506 Kastl

01. Juli 2015, Nummer 15, Seite 6

Eheschließungen: 19.06.2015, Alisa Strickner und Sebastian Berthold Gürtler, Sailerstr. 11, 92637 Weiden i.d.OPf.; 19.06.2015, Nina Julia Christa Hauser und Michael Meiler, St.-Wolfgang-Str. 21, 92637 Weiden i.d.OPf.; 20.06.2015, Sissi Corinna Hildegard Bayer und Fabian Thomas Dietmar Gailing, Moosbürger Str. 5, 92637 Weiden i.d.OPf.; 20.06.2015, Carolin Schleyer und Bernhard Josef Beierl, Ossangerweg 48, 92708 Mantel; 20.06.2015, Natalie Eva Höhbauer, Kapellenweg 2, 92545 Niedermurach und Daniel Kunert, Schulstr. 11, 92545 Niedermurach; 20.06.2015, Sabrina Andrea Gareiß, Langobardenstr. 5 a, 90461 Nürnberg und Bernd Wilhelm Stöckl, Situlistr. 44, 80939 München Sterbefälle: 05.06.2015, Georg Mutzbauer, Ostastr. 14, 92533 Wernberg-Köblitz; 05.06.2015, Maria Rast geb. Hermann, Bingereckstr. 1, 92729 Weiherhammer; 06.06.2015, Thekla Regina Seuß geb. Zeitler, Hauptstr. 48, 92670 Windischeschenbach; 06.06.2015, Georg Josef Donhauser, Wilchenreuth 22, 92637 Theisseil; 07.06.2015, Markus Karl Lingl, Wirtsgasse 10, 92637 Weiden i.d.OPf.; 07.06.2015, Ludwig Sollfrank, Sindersbergerstr. 3, 92637 Weiden i.d.OPf.; 08.06.2015, Alois Schloßer, Waldstr. 18, 92729 Weiherhammer; 09.06.2015, Peter Georg Westermeier, Hans-Sachs-Str. 34, 92637 Weiden i.d.OPf.; 11.06.2015, Willi Werner Ganzmann, Am Schafbühl 8, 92637 Weiden i.d.OPf.; 11.06.2015, Herbert Jakob Sollfrank, Tulpenstr. 24, 92637 Weiden i.d.OPf.; 11.06.2015, Kunigunde Decker geb. Neumann, Kellerweg 12, 92533 Wernberg-Köblitz; 12.06.2015, Johann Anton Tischler, Störnsteiner Str. 20, 92660 Neustadt a.d.Waldnaab; 15.06.2015, Helmut Georg Wagner, Rehbühlstr. 3 a, 92637 Weiden i.d.OPf.; 17.06.2015, Ludwig Alois Zielbauer, Gladiolenweg 15, 92702 Kohlberg; 17.06.2015, Elfriede Adam geb. Nothaas, Königsberger Str. 49, 92637 Weiden i.d.OPf.

Amtsblatt

Notizen:

01. Juli 2015, Nummer 15, Seite 7

Amtsblatt

01. Juli 2015, Nummer 15, Seite 8

Notizen:

Herausgeber: Stadt Weiden i.d.OPf. – Verantwortlich für den Inhalt sind die einzelnen Fachämter der Stadt bzw. bei Amtshilfe die in der Bekanntmachung genannten Stellen. – Zusammenstellung und Koordination: Stabsstelle Pressewesen, Öffentlichkeitsarbeit und Statistik. – Layout und Satz: Digitalsatz Lidl, 83075 Bad Feilnbach. – Druck: Internes Servicebüro der Stadt Weiden i.d.OPf.