Ausgabe 32 2017 - Kenzingen

Ausgabe 32 2017 - Kenzingen

stadt Amts- und Mitteilungsblatt Aktuell kenzingen  KENZINGEN  BOMBACH  HECKLINGEN  NORDWEIL Ausgabe Nr. 32 Freitag, 11. August 2017  Hilfe ...

4MB Sizes 1 Downloads 25 Views

Recommend Documents

Ausgabe 27 2012 - Kenzingen
06.07.2012 - Levis, Alice Nadan, Arthur Pfannenstiel, Leo- nardo Reger, Franziska ..... ken an die Verstorbenen der Fami

Ausgabe 32 - satis&fy
tracted VIP hotel managers and travel gurus from around the world. The much traveled ..... was onyx and obsidian, but th

Jugendforum Kenzingen
28.03.2014 - Aktenzeichen: 9 K 17/12 ..... lender „Kleine Galerie 2015“ aus. Der Ein- sendung .... Ligen an: Die Cla

Niederschrift 9. März 2017 - Kenzingen
Pfeffer, Franz FW/BVK. Schemel ... Ehrhardt, Franz SPD. Strobel .... StR Weiland erkundigt sich, ob das Gebiet Pfannenst

Wanderprogramm 2016 - Schwarzwaldverein Kenzingen
01.01.2016 - s"Küfer-Hus. Inh. Christian Stüdle. Hauptstraße 21. 79341 Kenzingen. Telefon 07644/387. Telefax 07644/4087

2005 Download - Granol AG
Journalisten Christian Hug erzählt. Er wird ... Stans, Christian Hug. Il a écrit sa biographie pour le 50ème ... zwei

Ausgabe 32 April 2003 - Der Forstwald
Rheinquerung / Andreas Raedt. 37 ..... Termins, Katharina Darsow und Helmut Sallmann, sind .... Stade installieren Andre

St. Sebastianus Ausgabe 32 - Bruderschaft Kaarst
29.03.2015 - Dechenhöhle“ – dies ist wörtlich zu nehmen, also Licht aus….und ab in die Höhle. Diese Tour verlangte Mut u

Kenzinger Elzregatta - Kenzingen
04.07.2014 - Anne Marie Bastuck und Annette Bernauer, ..... Rudolf Mauersberger in der Ev. Kirche, Eisen- ... von Kreuzk

stadt

Amts- und Mitteilungsblatt

Aktuell

kenzingen

 KENZINGEN  BOMBACH  HECKLINGEN  NORDWEIL Ausgabe Nr. 32 Freitag, 11. August 2017

 Hilfe in Not

 Amtliche Bekanntmachungen



internet: www.kenzingen.de

 eMail:

[email protected]

Ferienspiele 2017 „Aktiv daheim in Kenzingen“ Mittwoch, 16. August „Junior-Forscher erkunden den Wald“

mit dem Revierförster Johannes Kaesler und der Jugendpflege Aktiv daheim im Kenzinger Wald, mit spannenden Geschichten von unserem Förster!

 Stadtverwaltung/ Behörden

 Wir gratulieren

Treffpunkt: Beginn: Ende:

Sportheim Bombach 14:00 Uhr 16:30 Uhr

Ab 8 Jahren, jüngere Kinder können gerne in Begleitung von Erwachsenen mitkommen. Festes Schuhwerk (geschlossene Schuhe) ist erforderlich! Ohne Anmeldung Unkostenbeitrag: 1€ Jeder Teilnehmer erhält ein Getränk!

 Schulen und Kinder

 Kirchen/Religionsgemeinschaften

 Treffpunkte

 Sonstiges

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik „Schulen und Kinder

Seite 2

Freitag, den 11. August 2017

Notrufe

Wichtige Anschlüsse

Polizei 110 Feuerwehr, Notarzt, Rettungsdienst 112 Krankentransport 192 22 Polizeiposten Kenzingen 92 91-0 Polizeidirektion Emmendingen 07641/58 20 Städtischer Notdienst 0176/21 87 98 84 Technisches Hilfswerk 07641/21 81 Giftnotrufzentrale 0761/1 92 40 Rechtsanwalt-Notdienst 0172/7 45 19 40 Netze BW GmbH Störungshotline Strom  0800/3 62 94 77 Straßenbeleuchtung Störungsdienst www.stoerung24.de badenova-Störungsdienst 0800/2 76 77 67

Ärztlicher Notfalldienst Wichtige Rufnummern für den ärztlichen Bereitschaftsdienst im Landkreis Emmendingen Rettungsdienst:  112 Allgemeiner Notfalldienst:  116117 Kinderärztlicher Notfalldienst:  0180 6076111 Augenärztlicher Notfalldienst:  0180 6075311 Freiburg (Erw.) Universitätsklinikum Freiburg, Hugstetterstr. 55, 79106 Freiburg Mo, Di, Do 20 - 24 Uhr, Mi, Fr 16 - 24 Uhr, Sa, So, FT 08 - 24 Uhr (Kinder) St. Josefskrankenhaus, Sautierstraße 1, 79104 Freiburg im Breisgau Mo, Di, Mi, Do 19-23 Uhr, Fr 16-23 Uhr, Sa, So und an FT 08-23 Uhr (Augen) Universitätsaugenklinik Freiburg, Kilianstr. 5, 79106 Freiburg Mo, Di, Do, 19 - 22 Uhr, Mi 13 - 22 Uhr, Fr 16 - 22 Uhr, Sa, So und FT 8-22 Uhr Kreiskrankenhaus Emmendingen, Gartenstr. 44, Notfallpraxis Mo., Di., Do. 19 - 22 Uhr, Mi., Fr. 16 - 22 Uhr Sa., So. und Feiertag 8 - 22 Uhr

Zahnarzt Notfalldienst an Wochenenden und Feiertagen von Sa 8.00 - Mo 8.00 Uhr Tel. 0180 3 222 555 - 70

Apothekendienst Fr., 11.08.2017: Sa., 12.08.2017: So., 13.08.2017: Mo., 14.08.2017: Di., 15.08.2017: Mi., 16.08.2017: Do., 17.08.2017:

St. Blasius-Apotheke Wyhl Stadt-Apotheke Herbolzheim Üsenberg-Apotheke Kenzingen Tulla-Apotheke Rheinhausen Brunnen-Apotheke Herbolzheim Stadt-Apotheke Endingen Stadt Apotheke Kenzingen

Apothekennotdienst im Internet: www.aponet.de Der Apotheken-Notdienstfinder 22 8 33* von jedem Handy ohne Vorwahl Handy: 22 8 33* Festnetz: 0800 00 22 8 33** SMS: “apo“ an 22 8 33* *max. 69 ct/Min/SMS ** kostenlos

Tierärztlicher Dienst Falls der zuständige Tierarzt nicht erreichbar ist, versieht den tierärztlichen Notdienst für Groß- und Kleintiere an diesem Wochenende: Samstag/Sonntag, 12./13.08.2017 Dr. Kneucker, Denzlingen – Kleintier Tel.: 07666/7868 Dr. Rudloff, Elzach – Großtier Tel.: 07682/290 Der Notfalldienst für Großtiere wird am Sonntag in der Zeit von 10 – 18 Uhr versehen.

KENZINGEN

Amts- und Sprechtage

Stadtverwaltung Kenzingen Rathaus Zentrale Tel. 900-0, Fax 900-160 Bürgermeister Guderjan Tel. 900-100 E-Mail-Adresse: [email protected] www.kenzingen.de

Öffnungszeiten Rathaus Kernstadt Montag  08.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr Dienstag  07.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr Mittwoch  08.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr Donnerstag  08.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 19.00 Uhr Freitag 08.30 - 12.00 Uhr

Ökumenische Sozialstation St. Franziskus Unterer Breisgau e.V. Häusliche Krankenpflege und Dorfhelferinnen Maria-Sand-Strasse 10, 79336 Herbolzheim 07643-933698-0 Sprechzeiten von Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 15:30 Uhr 24 Stunden Rufbereitschaft bei Notfällen.

Erweitere Öffnungszeiten des Bürgerbüros (Eingang Hauptstraße) Montag, Mittwoch, Freitag 08.30 - 16.00 Uhr Dienstag 07.30 - 16.00 Uhr Donnerstag 08.30 - 19.00 Uhr Samstag 10.00 - 12.00 Uhr

Herbstzeit gemeinnützige GmbH Betreutes Wohnen für alte Menschen in Familien Sprechzeiten nach Vereinbarung: Tel. 07641/9671590 www.herbstzeit-bwf.de

Öffnungszeiten der Rathäuser in den Stadtteilen Bombach Tel. 254 Dienstag 10.00 - 13.00 Uhr Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr Hecklingen Tel. 269 Dienstag 15.00 - 18.00 Uhr Donnerstag 10.00 - 13.00 Uhr Nordweil Tel. 1311 Montag 15.30 - 18.30 Uhr Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Pflege auf unsere Weise Individuelle häusliche Betreuung und Pflege, Meinrad Weber, Hürnheimweg 2, Tel.: 9290351 [email protected] Bürgerstiftung Kenzinger Hilfsfonds Rathaus Kenzingen Nebengebäude Sprechzeiten: jeden Mittwoch 9 - 11 Uhr Tel. 07644/900-208 Spendenkonto IBAN DE 87 680 501 01 00 2222 777 5 Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau Ansprechpartner: Mariane Tießler, Kenzingen, Tel. 7315 BM Matthias Guderjan, Kenzingen, Tel. 900 100 Inge Göbes, Kenzingen, Tel. 6606 Gisela Kuwert, Kenzingen, Tel. 7742 Barbara Rieger, Bombach, Tel. 913371 Barbara Herr, Hecklingen, Tel. 6486 Ingrid Schätzle, Nordweil, Tel. 1215 Seniorenbeauftragter der Stadt Kenzingen Hanns-Heinrich Schneider Pfarrer i. R., Tel. 07644 9278889 E-Mail: [email protected] Kreisseniorenrat Emmendingen Homepage: www.kreisseniorenrat-emmendingen.de Hospiz Hecklingen e.V., Kenzingen Hauptstraße 46, Tel. 930198 Sprechzeiten: mittwochs 09.00 - 11.00 Uhr • zusätzlich am ersten Mittwoch von 16.30 18.30 Uhr • Trauergruppe am letzten Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr Info: www.hospiz-hecklingen.de Fachstelle Sucht Beratung Behandlung Prävention Hebelstraße 27, Emmendingen Tel. 07641/93 35 89-0, Fax 07641/93 35 89-99 Die Beratungsstelle ist wochentags von 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr und mittwochs bis 18.00 Uhr erreichbar.

Sprechzeiten Revierförster Kaesler, Rathaus Kenzingen, Zi. 16, Tel. 900-121 donnerstags 17.00 - 18.00 Uhr

Sprechstunden der Ortsvorsteher in den Stadtteilen Bombach Dienstag 10.00 - 12.00 Uhr Donnerstag 15.00 - 17.00 Uhr Hecklingen Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr Donnerstag 10.00 - 12.00 Uhr Nordweil Montag 16.30 - 18.30 Uhr Freitag 09.00 - 11.00 Uhr Außerhalb der regulären Sprechzeiten nach vorheriger telefonischer Terminabsprache. Recyclinghof und Grünschnittplatz Kenzingen (bei der Kläranlage) Öffnungszeiten: Freitag  13.00 – 17.00 Uhr Samstag  09.00 – 14.00 Uhr Grünschnittplatz April bis Oktober auch mittwochs 16.00 - 19.00 Uhr Landratsamt Emmendingen Pflegestützpunkt  07641/451 3091 Seniorenbüro  07641/451 3092 Betreuungsbehörde  07641/451 3094 Persönliche Erreichbarkeit in Emmendingen: Markgrafenstraße 8 Landratsamt Emmendingen - Sozialer Dienst - Sprechstunden in Kenzingen, Rathaus, Fraktionszimmer, nach vorheriger telefonischer Vereinbarung Frau Dahlem: 07641 4513184 Frau Karcher: 07641 4513194 Frau Kolke-Schmitz: 07641 4513181 Sprechzeiten Finanzamt Emmendingen Montag, Dienstag, Mittwoch 07.30 - 15.30 Uhr durchgehend Donnerstag 7.30-17.00 Uhr durchgehend Freitag, 7.30 - 12.00 Uhr AOK Kunden-Center, Kenzingen Freiburger Straße 1, Tel. 0781 20351858

Weißer Ring (Hilfe für Opfer von Straftaten) Tel. 07642/9076-825

Sozialverband VdK Ortsverb. Kenzingen Sprechstunden im Rathaus Kenzingen, Fraktionszimmer, Eingang Hauptstraße, jeden ersten Donnerstag im Monat 18.00 bis 19.00 Uhr.

TelefonSeelsorge Freiburg 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222 gebührenfrei und rund um die Uhr erreichbar www.netseelsorge.de

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB): Kostenfrei „Rat und Hilfe“ unter www.kab-rat-undhilfe.de mit hilfreichen Infos und Links. Telefonservice täglich 17-19:45 Uhr (außer Sa., So. und Feiertagen) unter kostenfreies Tel.0800-728844533.

KENZINGEN

Freitag, den 11. August 2017

Seite 3

Stadtverwaltung / Behörden Grundsteuer 2017 und Gewerbesteuervorauszahlungen 2017 Zahlungsaufforderung Wir machen darauf aufmerksam, dass die dritte Rate der Grundsteuer 2017 sowie die dritte Rate der Gewerbesteuervorauszahlungen 2017 am 15. August 2017 zur Zahlung fällig werden. Bitte überweisen Sie die jeweiligen Forderungen auf eines der Konten der Stadtkasse Kenzingen, sofern Sie nicht am Einzugsverfahren teilnehmen. Barzahlung während der üblichen Dienstzeiten ist im Rathaus, Zimmer Nr. 11, möglich. Wir bitten um Beachtung des Zahlungstermins, da bei verspäteter Zahlung aufgrund gesetzlicher Regelungen Mahngebühren und Säumniszuschläge erhoben werden müssen. Bitte geben Sie bei Überweisungen das Buchungszeichen an, damit eine schnelle und fehlerfreie Verbuchung möglich ist. Dilli Kassenverwalterin

Die Gemeinde Rheinhausen sucht zum 1. Januar 2018 für den Ü3-Bereich eine/n motivierte/n und engagierte/n

Erzieher/in oder Kinderpfleger/in (in Vollzeit, befristet) für die kommunale Kindertagesstätte St. Josef. Die Stelle ist befristet für die Zeit des Mutterschutzes sowie für die sich daran anschließende Elternzeit. Die Kindertagesstätte befindet sich im Generationenhaus von Rheinhausen. Sie verfügt über sieben Gruppen, drei U3und vier Ü3-Gruppen mit unterschiedlichen Betreuungszeiten.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Kindertagesstätte Glühwürmchen

1 Kinderpfleger/in oder 1 Helfer/in Der Stellenumfang beträgt 15 – 17 Stunden wöchentlich. Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabenfeld in angenehmer Arbeitsatmosphäre. Wir wünschen uns eine aufgeschlossene, engagierte und teamfähige Kollegin, die Freude an der Arbeit mit U3-Kindern hat. Das freie Spiel, die freie Bewegungserziehung sowie die beziehungsvolle Pflege sind Schwerpunkte des pädagogischen Handelns in der KiTa Glühwürmchen. Für das Beschäftigungsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Nähere Informationen erhalten Sie gerne vom Personalamt unter der Telefonnummer 07643/917-34. Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 25.08.2017 an: Stadt Herbolzheim - Personalamt-, Hauptstr. 26, 79336 Herbolzheim

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Waldgruppe im städtischen Kindergarten Wagenstadt eine/n

Erzieher/in mit einem wöchentlichen Stellenumfang von 50 – 65 %. Die Stelle ist befristet für die Dauer eines Beschäftigungsverbotes und einer sich anschließenden Elternzeit. Wir wünschen uns eine aufgeschlossene, engagierte und teamfähige Kollegin, die Freude an der Arbeit mit Kindern hat. Eine Zusatzqualifikation oder Erfahrung in Natur- und Waldpädagogik wären von Vorteil. Wir bieten Ihnen ein offenes, freundliches und wertschätzendes Arbeitsklima. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-SuE). Nähere Informationen über den Kindergarten erhalten Sie unter dem Link http://www.bw-kita. de/em/herbolzheim-wagenstadt/index. htm. Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Strickfaden unter der Telefonnummer 07643/9177-34 zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese bis spätestens 25.08.2017 an: Stadt Herbolzheim -Personalamt-, Hauptstr. 26, 79336 Herbolzheim

Ihre Qualifikation: • staatlich anerkannter Abschluss • möglichst mehrjährige Berufserfahrung • engagiertes und selbständiges Arbeiten Wir bieten Ihnen: • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz • die Möglichkeit sich mit seinen Fähigkeiten und Kenntnissen in die tägliche Arbeit einzubringen • Angebote zur Fort- und Weiterbildung • ein Beschäftigungsverhältnis und Entgelt entsprechend Ihrer Qualifikation nach TVöD-SuE Bewerbungen bitte mit Lebenslauf und entsprechenden Zeugnissen bis 1. September 2017, 12.00 Uhr an die Gemeinde Rheinhausen, Hauptstr. 95, 79365 Rheinhausen. Auskünfte erhalten Sie von: Frau Hildegard Himpel-Köninger, Leiterin Kindertagesstätte St. Josef, Tel. 07643/9107-40, Frau Ingrid Kern, Personalverwaltung, Tel. 07643/9107-14, Herrn Dr. Jürgen Louis, Bürgermeister, Tel. 07643/9107-0.

Seite 4

Veranstaltungen und Treffpunkte von, für und mit Senioren Kontakt: A.Isele-Mayer Tel.913343 Internet: www.seniorennetzwerk50plus.de ; E-Mail: [email protected] Spielen und Kommunizieren Immer montags um 14.30 Uhr in der CaféStube der AWO in der Eisenbahnstraße 20 in Kenzingen. Spielen mobilisiert das Gedächtnis und auch die Unterhaltung kommt nicht zu kurz. Eine nette Runde freut sich auf Sie. Info: M. Disch, Tel. 07644/928425 Bewegen und Balancieren im Bewegungspark Heimlinsbühl in der Breitenfeldstraße. Die Nutzung vom Gehtrainer sowie vom Arm- und Schultertrainer wirken sich positiv auf unseren Körper aus. Beim Balancieren auf dem Pfad merkt man erst wie wichtig diese Übung ist. Die Stadt Kenzingen hat alles bereitgestellt. Die Bürger dürfen es „viel Öfter“ benutzen. Am Montag und Donnerstag trifft sich um 08:30 Uhr eine kleine Gruppe, bei trockenem Wetter, hier zur Bewegung. Wir freuen uns auf weitere Teilnehmer. Info: M. Disch, Tel. 07644/928425 Radfahren Nach den Osterferien, ab Dienstag, den 25. April 2017, beginnt wieder die Radfahrer – Saison. In geselliger Runde erfährt man die nähere Umgebung. Treffpunkt: Immer am Dienstag um 09:30 Uhr am Bahnhof Kenzingen. Fitgym50plus Ab dem 04. Juli 2017 bietet Frau Christa Berger (ehem. Sportlehrerin, Pilates- und Qi Gong Trainerin) wieder einen Fit im Alter Kurs über 10 Stunden an: Dienstags von 09:00 bis 10:00 Uhr im Clubraum (2. OG.) der AWO in der Eisenbahnstraße. Im August ist Sommerpause – am 05. September wird der Kurs fortgesetzt. Er beinhaltet Übungen zur Sturzprophylaxe, Dehnung und Kräftigung aller Muskelgruppen, auch spezielle Übungen für den Beckenboden. Wir Üben im Stehen, Gehen und Sitzen (keine Bodenübungen). Lockere Kleidung und leichte Sportschuhe genügen. Anmeldung und weitere Informationen bei der Kursleiterin Christa Berger unter Tel.: 07643/9362736 Senioren Internet- u. PC-Treff / Workshop Mit diesem Angebot/Workshop möchten wir in erster Linie interessierte Senioren/ innen ansprechen, die bereits über PCKenntnisse verfügen. Hier haben Sie die Möglichkeit, im monatlichen Turnus, mit Ihrem eigenen Laptop/Notebook/Tablet

Freitag, den 11. August 2017

die bereits erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu vertiefen, Erfahrungen auszutauschen und neue Programme und Anwendungen kennenzulernen. Der PCI-Treff findet 2017 jeweils am 1. Mittwoch des Monats um 10.00 Uhr im Fraktionszimmer des Rathauses in Kenzingen statt. Die Termine und die Themen der Workshops finden Sie auch unter der Rubrik „Veranstaltungskalender“ auf unserer Homepage www.seniorennetzwerk50plus.de Info: stellv.: Fritz Jakob, Tel. 07646/501 Qi – Gong Kurs ab Donnerstag, den 27. 04.2017 Jeden Donnerstag von 09:00 bis 10:00 Uhr – 10 Termine – Kosten € 30. Treffpunkt: Clubraum der AWO in der Eisenbahnstraße. Am 07. September fängt der nächste 10 stündige Qi Gong Kurs an. Qi Gong bedeutet Arbeit/Übung mit der Lebensenergie. Es beinhaltet Atemübungen, Übungen zur Dehnung, zur Aufnahme von frischem, kraftvollen Qi und zur stillen Meditation.Dabei verwenden wir innere Bilder, um das Qi durch die Leitbahnen und den gesamten Körper zu lenken. Qi Gong kann bei regelmäßigem Üben helfen, gesünder, gelassener zu werden und bis ins hohe Alter körperlich beweglich, gelenkig und geistig fit zu bleiben. Info. und Anmeldung: Kursleiterin Frau Christa Berger Tel. 07643/9362736 Gedächtnistraining Ab Donnerstag, den 14.September, beginnen die neuen Kurse: • Kurs 15:00 – 16:00 Uhr • Kurs 16:30 – 18:00 Uhr Anmeldungen bei der Kursleiterin Frau R. Wüst, Tel. 07644/9296784 Sport für die grauen Zellen Dieser Kurs ist belegt. Ab September wird Frau Biechele neue Termine anbieten. Wir werden dann rechtzeitig informieren. Anmeldungen bei der Kursleiterin Frau E. Biechele , Tel. 07643/5318 Meditationskurs Dieser Kurs bietet die Möglichkeit an vier Vormittagen verschiedene Methoden des Meditierens kennen zu lernen und durch Anleitung und Übungen praktische Erfahrung zu machen. Der Kurs findet am 26.4., 3.5., 10.5. und 17.5. von 09:30 bis 11:00 Uhr im Besprechungsraum des Kreisseniorenzentrums St. Maximilian – Kolbe , Offenburger Straße 10, 341 Kenzingen statt. Kursgebühr: 18 € Neuer Termin steht noch nicht fest. Anmeldungen bei der Kursleiterin Frau Trotter per Tel. 07642/922918 oder per Email: [email protected]

KENZINGEN

Neues Angebot : Tablet- und Smartphone – Treff Kenzingen: Mittwoch von 9:00 bis 10:30 Uhr und 10:30 bis 12:00 Uhr im Fraktionszimmer des Rathauses Anmeldung: Frau Isele-Mayer 07644/913343 Herbolzheim: Montag / Dienstag von 16:00 bis 17:00 Uhr in der Schindler-Villa, direkt am Stadtpark in der Rheinhausenstraße, Eingang West im 1. OG Anmeldung: Frau Daute 07643/1617 Bitte beachten: im August ist Sommerpause – im September wird es neue Termine geben. Neues Angebot : Skat-Runde (nächster Termin ist der 5. September) Bitte beachten: ab Mitte Juli bis Ende August ist Sommerpause. Am Dienstag, den 04. April 2017, im 14 tägigen Turnus, haben wir eine Skat- Runde gestartet. Hierzu laden wir interessierte Damen und Herren ein, das Skatspielen zu erlernen. Die Skatrunde ist natürlich auch offen für Skatspieler, die in geselliger Runde spielen möchten. Wir treffen uns im Maximilian-Kolbe Altenheim im Besprechungszimmer von 14:30Uhr bis 16:30Uhr. Ansprechpartner: Eckhard Wett Tel. 07644/1327 Mittwoch, den 23. August 2017 Wanderung im Hochschwarzwald – am Schluchsee Teilstrecke auch per Schiff möglich Einkehr: Unterkrummenhof, der schönste Fleck am Schluchsee Treffpunkt: 09:15 Uhr Bahnhof Kenzingen telef. Anmeldung: Benzin Christel 07644/7605 Kontakt-Café.. Bitte beachten: August entfällt wegen Ferien Am Donnerstag, den 28. September 2017, ist unser Kontakt – Café wieder geöffnet.Treffpunkt ist von 14:30 bis 16:30 Uhr in der Kaffee-Stube in der Eisenbahnstraße 20 in Kenzigen. Wir laden Sie hierzu recht herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch. Info: Edeltraud Wett 07644/1327 Für Interessierte sind wir im Internet zu finden unter: www.seniorennetzwerk50plus.de

KENZINGEN

Freitag, den 11. August 2017

Seite 5

Energiespartipp des Monats Herzlichen Glückwunsch

Urlaub für den Stromzähler Es gibt ein paar Tipps, wie man auch dem Stromzähler Urlaub ermöglichen kann: Reisekleidung schonend reinigen: Je höher der Waschtemperatur, desto höher der Stromverbrauch. Die Wäsche einfach mal bei 40°C, anstatt 60°C waschen. Schaltet die Maschine einen Gang runter, reduziert sie knapp zwei Drittel des Stromverbrauches. So schmeckt es zuhause noch besser: Man sollte darauf achten, dass der Kühl- und Gefrierschrank die richtige Temperatur hat. Viele Geräte sind zu kalt eingestellt. Die optimale Kühlschranktemperatur liegt bei 7°C, -18°C im Gefrierschrank. Sind die Geräte nur 2°C kälter eingestellt, steigt der Stromverbrauch um fünf bis zehn Prozent. Ein Tipp für nach dem Essen: Benutzt man eine Spülmaschine der Energieeffizienzklasse A+++, ist der Strom- und Wasserverbrauch geringer als beim Abwaschen per Hand. Zurück im digitalen Alltag: Nachrichten versenden, dass man wieder zurück ist, Mails checken oder Urlaubsbilder digital speichern. Hierfür ist ratsam ein Notebook, anstatt einen Desktop-Rechner zu benutzen, da das Notebook wesentlich energieeffizienter ist. Ein 10-Watt-Laptop mit durchschnittlichen Komponenten spart rund zwei Drittel der Stromkosten ein, als ein 30-Watt-Office PC.

am 16.08.2017 zum 70. Geburtstag Herrn Bernhard Leibecke Jakob-Otter-Straße 10 am 18.08.2017 zur Diamantenen Hochzeit Klaus und Lioba Döge Hecklingen, Feldbergstraße 8 Die Stadtverwaltung Kenzingen wünscht Ihnen auch im Namen des Gemeinderates auf Ihrem weiteren Lebensweg alles Gute, besonders Gesundheit. Matthias Guderjan, Bürgermeister

Das Urlaubsbuch zu Ende lesen: Bei der Beleuchtung kann ganz einfach gespart werden: Licht nur dann anschalten, wenn es gebraucht wird. Lichter ausschalten, wenn es nicht mehr benötigt wird oder man den Raum verlässt. Da die Beleuchtung zwischen acht und zwölf Prozent des privaten Stromverbrauchs ausmacht. Mit LEDs kann das Buch energiesparend zu Ende gelesen werden. • •

mit freundlicher Genehmigung der badenova AG & Co. KG Besuchen Sie unsere Seiten mit Informationen zum Klimaschutz in Kenzingen unter http://www.kenzingen.de/de/stadtleben/kommunaler-klimaschutz-kenzingen/

Aus den Gemeinderatsfraktionen Sozialdemokratische Partei Deutschlands Ortsverein Kenzingen Stadtratsfraktion Fraktionssprecher Bruno Strobel SPD – Fraktion schlägt Radschnellweg nach Emmendingen vor Die SPD – Stadtratsfraktion hat in der letzten Sitzung vor der Sommerpause einen Antrag auf Aufnahme der Strecke Kenzingen / Herbolzheim in das neue Landesprogramm für Radwegschnellverbindungen eingebracht. In Emmendingen soll dann der Anschluss an den schon in Planung befindlichen Schnellweg nach Freiburg geschaffen werden. Die Fraktion findet es wichtig, dass sich auf der vielbefahrenen Pendlerachse Herbolzheim/ Kenzingen in Richtung Emmendingen und Freiburg ein Teil des Autoverkehrs auf das Umwelt- und klimafreundliche Fahrrad verlagern kann. Täglich fahren über 5000 Pendler mit verschiedenen Verkehrsmitteln in Richtung Teningen – Emmendingen – Freiburg. Die Machbarkeitsstudien für Radschnellwege werden derzeit vom Land mit 80 Prozent bezuschusst. Das Thema sei auch nach der „Radstrategie“ des Landes Baden-Württemberg ein wichtiger Baustein zur künftigen Ausrichtung der Radverkehrsinfrastruktur. „Wir müssen darauf achten, dass wir als Stadt Kenzingen bei dieser Entwicklung nicht langfristig abgehängt werden“, sagte Strobel. Mit diesem vorliegenden Programm werden die planerischen Grundlagen für die nächsten 5 – 10 Jahre gelegt. Die Fraktion bittet um Diskussion im Gemeinderat und Einbringung eines Antrags beim Landkreis Emmendingen und beim Regionalverband Südlicher Oberrhein. Wünschenswert wäre auch ein unterstützender Antrag aus der Gemeinde Herbolzheim. Für die Fraktion Bruno Strobel, Fraktionsvorsitzender 

Kenzingen, 03.08.2017

Altmedikamente nicht in die Mülltonne werfen Abgelaufene und restliche Medikamente aller Art werden im Landkreis Emmendingen beim Schadstoffmobil angenommen, sie dürfen nicht über die graue Tonne entsorgt werden. Immer wieder ist in Zeitungen und Zeitschriften oder auch im Internet zu lesen, dass alte Medikamente in die graue Tonne gehören. Selbst das Umweltministerium veröffentlicht dies so. Das gilt fast überall in Deutschland, jedoch nicht im Landkreis Emmendingen und im Ortenaukreis. Der Grund: Die Abfälle aus den grauen Tonnen in diesen beiden Landkreisen werden in der Mechanisch-Biologischen Anlage auf dem Kahlenberg behandelt. Dabei könnten sich Medikamentenbestandteile lösen und später in Kläranlagen gar nicht oder nur teilweise aus dem Wasser entfernt werden. Dies führt zu Gewässer- und Bodenbelastungen und Problemen für die Umwelt. Deshalb dürfen Medikamente im Landkreis Emmendingen und im Ortenaukreis nicht in der grauen Tonne landen. Die alten Medikamente sollten daheim gesammelt und bis zur Abgabe beim Schadstoffmobil aufbewahrt werden. Das Schadstoffmobil kommt im Oktober wieder in jede Gemeinde. Zusätzlich steht das Sammelfahrzeug auch immer am ersten und zweiten Samstag im Monat an zwei Orten im Landkreis. Die genauen Termine und Standorte stehen im Abfallkalender und im Internet unter www. landkreis-emmendingen.de, telefonische Informationen gibt es außerdem bei der Abfallwirtschaft unter Telefon 07641 451 9700.

Seite 6

Freitag, den 11. August 2017

Noch Plätze frei für Erwerb auf Fachhochschulreife An den Gewerblichen und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerischen Schulen Emmendingen (GHSE) sind für das kommende Schuljahr noch Plätze frei im Einjährigen Berufskolleg zur Erlangung der Fachhochschulreife (1BKFH) in den Fachrichtungen Technik bzw. Wirtschaft. Aufbauend auf einem mittleren Bildungsabschluss und einer abgeschlossenen Berufsausbildung führt diese Schulart in nur einem Jahr zur bundesweit anerkannten Studienberechtigung an Fachhochschulen oder an Dualen Hochschulen. Möglich ist auch, nach erfolgreichem Abschluss in einem weiteren Jahr an einer Technischen oder Wirtschaftlichen Oberschule die Allgemeine Hochschulreife zu erlangen, die zum Studium aller Fächer an allen Universitäten berechtigt. Interessenten können sich an das Sekretariat der Schule wenden (07641 465 100) oder finden weitere Informationen auf der Homepage der Schule (www.ghse.de).

Jugendpflege Kenzingen Ferienspiele 2017 „Aktiv daheim in Kenzingen“

27.07. – 05.09 Mit täglichen Angeboten bis zum 19.08. und einzelnen Programmpunkten bis zu Ende der Sommerferien. Das Programm gibt es bei der Jugendpflege oder unter www.kenzingen.de/stadtleben/ ferien In den Sommerferien finden keine regelmäßigen Angebote und Projekte statt. Auf Anfrage können Jugendraum oder Musikraum geöffnet werden. Im September geht es weiter mit Offener Tür, Graffitiworkshop, Musikwerkstatt und vielleicht neuen Angeboten! Für das Projekt Bahnhofsunterführung suchen wir weiterhin Jugendliche, die mithelfen wollen die Unterführung zu verschönern (mit Graffiti und Malen) Für das neue Schuljahr suchen wir Kinder / Jugendliche die Musik machen und dies gerne bei einem kleinen Auftritt zeigen wollen! Info: Christoph Meybrunn Jugendpflege und Schulsozialarbeit Büro im OG vom Kinderhaus (Eingang Grundschulbetreuung) Mobil: 0160 9780 2119 (auch WhatsApp) Mail: [email protected]

Samstag, 12. August „Stockbrot-Workshop mit gemeinsamen Grillen und Spielen“ mit den Forlenwald-Wolfshexen Wir machen unser eigenes Stockbrot und Grillen zusammen. Dazu machen wir verschiedene Spiele Ort: Wird bei Anmeldung bekannt geben Beginn: 13:00 Uhr Ende: 15:30 Uhr Ab 6 Jahren Anmeldung bei der Jugendpflege Unkostenbeitrag: 1,50 € Montag, 14. August (1) „Schnupper-Tennis und Ballspiele“ mit dem Tennisverein Kenzingen Spannende Spiele und Übungen mit der gelben Filzkugel von Tennistrainer Hannes Hofstetter! Ort: Tennisplatz im Mühlengrün Beginn: 10:00 Uhr Ende: 12:00 Uhr Alter: 8 – 16 Jahre Ohne Anmeldung Ohne Unkostenbeitrag Für jeden Teilnehmer gibt es ein Getränk! Montag, 14. August (2) „Judo – Fairness aktiv“ mit dem Judo-Club Kenzingen Übungen im Werfen und Fallen! Ort: Alte Halle Beginn: 15:00 Uhr Ende: 16:30 Uhr Ab 6 Jahren Unkostenbeitrag: 1 € Ohne Anmeldung Für jeden Teilnehmer gibt es ein Getränk! Dienstag, 15. August (1) „KUMU Selbstbehauptungsworkshop“ mit KUMU Ein toller Spielevormittag mit bewegungsreichen Gruppenspielen. So könnt Ihr Euch selbst und andere kennen lernen. Mit Action- und Vertrauensspielen. Euer Selbstbewusstsein wird gefördert! Ort: Alte Halle Beginn: 10:00 Uhr Ende: 12:00 Uhr Von 7 bis 10 Jahren Mitbringen: bequeme Sportkleidung, Turnschuhe und reichlich zu trinken! Anmeldung: bei der Jugendpflege Unkostenbeitrag: 7,00 € Anmeldung: bei der Jugendpflege Dienstag, 15. August (2) „Die Überflieger – kleine Vögel, großes Geklapper“ Mit den Löwen-Lichtspielen Kenzingen Kinofilm! Ort: Kino Kenzingen Beginn: 10:00 Uhr Ende: 11:45 Uhr Prädikat: besonders wertvoll! Ohne Altersbeschränkung Ohne Anmeldung Unkostenbeitrag: 4 €

KENZINGEN Mittwoch, 16. August „Junior-Forscher erkunden den Wald“ mit dem Revierförster Johannes Kaesler und der Jugendpflege Aktiv daheim im Kenzinger Wald, mit spannenden Geschichten von unserem Förster! Treffpunkt: Sportheim Bombach Beginn: 14:00 Uhr Ende: 16:30 Uhr Ab Jahren 8 Jahren, jüngere Kinder können gerne in Begleitung von Erwachsenen mitkommen. Festes Schuhwerk (geschlossene Schuhe) ist erforderlich! Ohne Anmeldung Unkostenbeitrag: 1 € Jeder Teilnehmer erhält ein Getränk! Donnerstag, 17. August „Kanutour auf dem Hochrhein“ mit der Jugendpflege Ganztagesausflug nach Murg zu HochrheinKanu mit mehrstündiger Tour im Canadier! Treffpunkt: Kinderhaus Beginn: 09:00 Uhr Ende: ca. 20:00 Uhr Ab 12 Jahren Unkostenbeitrag: 15 € (Fahrt an den Hochrhein, Bootstour und Bootstransport und Vesper am Abend) Vesper und Getränke für tagsüber bitte mitbringen! Anmeldung und genaue Information bei der Jugendpflege Freitag, 18. August „Bogenschießen“ mit der Jugendpflege und Abenteuer im Wald Ort: Kletterwald in Bombach Beginn: 10:00 Uhr Ende: 12:00 Uhr Ab 10 Jahren Anmeldung bei der Jugendpflege Unkostenbeitrag: 10 € Samstag, 19. August „Flohmarkt“ mit der Narrenzunft Wellebengel Kinder und Jugendliche können ihre Spielsachen, Kleidung usw. die sie nicht mehr brauchen verkaufen – andere können ein Schnäppchen machen! Ort: Schulhof Kenzingen (bei schlechtem Wetter in der Alten Halle) Beginn: 14:00 Uhr Ende: 17:00 Uhr Ohne Altersbeschränkung Kein Unkostenbeitrag! Ohne Anmeldung Jeder Teilnehmer erhält ein Getränk! Montag, 21. August Reitkurs, Ponyreiten, Bodenarbeit mit dem Verein Eltern für Kinder Der Spaß und Umgang mit dem Pony steht im Vordergrund. Es gibt die drei Themen Reitkurs, Ponyreiten und Bodenarbeit! Als Alternative zum Reiten haben die Kinder die Möglichkeit bei der Bodenarbeit mit dem Pony Erfahrungen zu sammeln.

KENZINGEN Treffpunkt:

Elzstraße (Info bei Anmeldung) Beginn: 10:00 Uhr Ende: 12:30 Uhr Alter: 6 – 8Jahre Mitbringen: knöchelhohe Schuhe, bequeme Kleidung (z.B. Leggins und T-Shirt), einen Fahrradhelm und ein kleines Vesper + Trinken Unkostenbeitrag: 30 € Anmeldung bei Nadine Wegener-Meyer 07644/926827 oder 0174/9370421 Dienstag, 22. August „Vaiana“ mit den Löwen – Lichtspielen Kenzingen Kinofilm! Ort: Kino Kenzingen Beginn: 10:00 Uhr Ende: 11:45 Uhr Ohne Altersbeschränkung Ohne Anmeldung Unkostenbeitrag: 4 € Montag, 28. August „Spiel- und Bastelnachmittag“ mit dem Verein Eltern für Kinder Verschieden Spiele je nach Wetterlage und Basteln mit dem V.E.f.K. e.V. Ort: Kita Sausewind Beginn: 14:00 Uhr Ende: 17:00 Uhr Alter: 6 – 9 Jahre Anmeldung bei Isabelle Luczak: 07644 9299594 Kein Unkostenbeitrag! Dienstag, 29. August „Boss Baby“ mit den Löwen – Lichtspielen Kenzingen Kinofilm! Ort: Kino Kenzingen Beginn: 10:00 Uhr Ende: 11:45 Uhr Ohne Altersbeschränkung Ohne Anmeldung Unkostenbeitrag: 4 € Mittwoch, 30. August Basketball macht Spaß mit den Basketballfreunden Kenzingen Körbe werfen mit Freude! Ort: Üsenberghalle Beginn. 14:00 Uhr Ende: 16:00 Uhr Ab 10 Jahren Anmeldung bei der Jugendpflege Kein Unkostenbeitrag Jedes Kind erhält ein Getränk Dienstag, 05. September „Ich einfach unverbesserlich 3“ mit den Löwen – Lichtspielen Kenzingen Kinofilm! Ort: Kino Kenzingen Beginn: 10:00 Uhr Ende: 11:45 Uhr Ohne Altersbeschränkung Ohne Anmeldung Unkostenbeitrag: 4 €

Freitag, den 11. August 2017

Seite 7

Für Kurzentschlossene

Abitur für Erwachsene - zusätzliche Aufnahmeprüfung am Kolping-Kolleg Freiburg

Der Jugendverband DJO-Deutsche Jugend in Europa bietet vom 18. bis 25. August 2017 im Ferienheim Aschenhütte in Bad Herrenalb eine Familienfreizeit an. Eine schöne Möglichkeit mit dem eigenen Kind (bis 14 J.) zusammen in netter Gesellschaft die Ferien zu verbringen.

Es gibt noch freie Plätze für das kommende Schuljahr 2017/18, um auf dem 2. Bildungsweg das Abitur in drei Jahren zu erwerben. Am 7. und 8 September 2017 bietet das Kolping-Kolleg Freiburg eine zusätzliche Aufnahmeprüfung an. Wichtiger Hinweis: Förderung durch ein elternunabhängiges BAföG ist möglich. Mehr Informationen finden Sie unter www.kolping-kolleg.de .

Familienfreizeit im Schwarzwald!

Unter der Leitung eines ausgebildeten Leitungsteam gibt es ein buntes gemeinsames Programm, bestehend aus basteln, spielen, wandern, baden, Lagerfeuer, Schatzsuche im Wald und einige Ausflüge in die Umgebung. Durchgeführt wird diese kostengünstige Familienfreizeit im „Ferienheim Aschenhütte“, einer DJO eigenen Jugendbildungsstätte. Jeder Familie steht ein eigenes Familienzimmer zur Verfügung. Da noch einige Plätze frei sind, freuen wir uns auf Anmeldungen an: DJO-Deutsche Jugend in Europa e.V., Schlossstraße 92, 70176 Stuttgart. Nähere Informationen erteilen gerne Herr Liebscher unter Telefon 0711-625138 Handy0172-6326322, Frau Obrant unter Telefon 0711-6586533, Fax 0711-625168, e-Mail: [email protected] www.djobw.de.

Telefon- und Kommunikationstraining Das IHK-BildungsZentrum Freiburg (Schnewlinstraße 11-13) bietet am 28. September 2017 ein Telefon- und Kommunikationstraining an. Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter/-innen aus allen Branchen, die täglich am Telefon kommunizieren. Ein Training für Neueinsteiger und auch für alte Hasen, die auf den neuen Stand kommen oder ihr Wissen auffrischen wollen. Das Telefon spielt im heutigen Tagesgeschäft eine sehr große Rolle. Selten bekommt man eine zweite Chance für den ersten Eindruck. Alle Mitarbeiter sind bei jedem Telefonat die Visitenkarte des Unternehmens. Die Teilnehmer lernen in diesem Training, wie der Kunde professionell am Telefon begrüßt, weiter geleitet oder auch vertröstet wird. Dieses Seminar kann mit 30% oder 50% durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert werden. Näheres, kostenlose Beratung und Informationsmaterial gibt es beim IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein, Telefon 0761/2026-0, e-Mail [email protected] oder www.ihk-bz.de.

Ihr Kper spricht, auch wenn Sie nichts sagen! IHK-Veranstaltung beleuchtet den Erfolgsfaktor Körpersprache Unsere Körpersprache ist die ureigene Visitenkarte unseres Körpers. Sie entscheidet darüber, ob das Gegenüber einen sympathisch und kompetent findet. Eine Veranstaltung der IHK-Sommerakademie zeigte den rund 30 Teilnehmern auf, welcher Körperausdruck welchen Eindruck

Seite 8 hinterlässt und welche Wege zu einer gewinnenden Körpersprache führen. 150 Millisekunden: So viel Zeit hat ein Mensch für den ersten Eindruck. „In dieser Zeit entscheidet sich, ob wir jemanden sympathisch, also kompetent und überzeugend finden, oder nicht“, weiß KörperspracheExpertin Claudia Thiel-Steffen. Da unsere Außenwirkung gleichzeitig zu 93 Prozent durch nonverbale Signale und nur zu sieben Prozent durch gesprochene Inhalte entsteht, gehört die richtige Körpersprache zu den wichtigsten Stellschrauben für einen souveränen Auftritt. Welche Faktoren beeinflussen nun den ersten Eindruck? „Zum einen ist es die Kleidung. Hier sollte man immer auf eine dem Anlass angemessene Garderobe achten. Zum anderen spielt der Augenkontakt eine große Rolle, denn in den Augen spiegeln sich die Emotionen wieder. Ein ehrliches Lächeln erzeugt beispielsweise einen selbstsicheren und interessierten Blick. Und schließlich kommt es auch auf die Haltung an. Eine aufrechte Körperhaltung zeugt von Kompetenz und Eigeninitiative“, erklärt Thiel-Steffen. Körpersprachliche Signale kommen meist aus dem Unterbewusstsein und wir senden auch immer mehrere Signale gleichzeitig aus. So spielt zudem auch die Gestik eine wichtige Rolle. Gesten überzeugen und unterstreichen das Gesagte und können im jeweiligen Kontext den Ausschlag dafür geben, ob wir etwas als positiv oder negativ wahrnehmen. „Optimal ist es, wenn die Hände immer sichtbar sind und die Größe der Gesten der Raumgröße sowie der Publikumsgröße angepasst wird“, sagt der Coach. In welchem Kontext bin ich? Und wie will ich wirken? Diese Fragen sollte man sich dabei immer vor Augen halten. Die äußere Haltung steht jedoch nicht für sich allein. Vielmehr kann die innere Haltung das äußere Verhalten beeinflussen. Thiel-Steffen: „Gute Gedanken führen zu einer guten, selbstbewussten Haltung. Dazu sollte man die Lebenseinstellung des positiven Denkens verinnerlichen und leben.“ Eine ständige Wechselwirkung besteht außerdem zwischen der äußeren Haltung und den Gedanken. So können ein souveränes Auftreten und eine selbstbewusste Sprechhaltung den Selbstwert einer Person positiv beeinflussen. Ausgedrückt wird das Selbstwertgefühl durch den Status. Bei jeder Begegnung wird, gleich nach dem ersten Eindruck, im zweiten Schritt anhand der Körpersprache, des Auftretens und der Sprechhaltung der Status des anderen überprüft. „Hierbei geht es schlicht um die Frage: Steht der über oder unter mir? Dieses Abtasten ist gerade auch im Arbeitsumfeld wesentlich, denn der Status entscheidet über die Machtstruktur sowie den Rang im Unternehmen und berücksichtigt dabei auch informelle Machtstrukturen“, erzählt die Expertin. Unterschieden wird dabei zwischen dem „Oberstatus“ und dem „Unterstatus“. Der „Oberstatus“ nimmt zum Beispiel durch sein Auftreten Raum ein, spricht eher mit einer tiefen Stimme und redet langsam, während der „Unterstatus“ weniger Raum einnimmt und eher schnell und hoch spricht. „Wenn man Statushaltungen erkennt, kön-

Freitag, den 11. August 2017 nen Kommunikationsprozesse verbessert und Konfliktsituationen verhindert oder gedämpft werden. Rein über den bewussten Einsatz der Körpersprache lässt sich außerdem der berufliche Status sogar wechseln“, berichtet Thiel-Steffen. Wer das persönliche Potenzial also voll ausschöpfen möchte, sollte mit der Sprache des Körpers sprechen. Unter dem Motto „Bildungsimpulse mit Mehrwert – Neues erfahren, Erfahrungen einbringen, Impulse umsetzen“ lädt die IHK bereits zum sechsten Mal in die Sommerakademie ein. Neben dem Termin zum Thema Körpersprache gibt es in der Veranstaltungsreihe weitere Vorträge, beispielsweise über das Networkmarketing am 8. August in Lahr, Gesundheit im Betrieb am 15. August in Freiburg oder Schaffenskraft am 22. August in Lahr. Eine Übersicht über alle Termine mit Details zu den einzelnen Themen gibt es im Netz unter www.sommer.ihk-events.de.

Samenbau für Einsteiger, 11426/171 Emmendingen, Gärtnerei Witt, Alfred-WalzStr. 6, Sa., 16.09.2017, 10:00–15:00 Uhr. Mähen mit der Sense, 11480/171 Teningen, Heimatmuseum Menton, Kirchstr. 2, Sa., 16.09.2017, 14:00–17:00 Uhr. Intensivkurs Ballett, 25107/171 für Anfänger mit Vorkenntnissen/Wiedereinsteiger Emmendingen, Musikschule, Am Gaswerk 5, Beginn: Mo., 14.08.2017, 18:30–20:00 Uhr. Hatha-Yoga, 31116M Anfänger & Fortgeschrittene Teningen, Karuna-Zentrum, Blochmattenstr. 5, 13-mal montags, 19:00–20:30 Uhr. Beginn: 11.09.2017. Topfit im Alter 60 plus, 32002 Funktionelle Gymnastik zur Prävention von Osteoporose Emmendingen, VHS-Schulungszentrum, Schwarzwaldstr. 3, 15-mal dienstags, 10:30–11:30 Uhr, Beginn: 12.09.2017. Bodyforming mit Yoga und Pilates, 32010 Malterdingen, Grundschule (Neues Schulgebäude), Schulstraße 25, 14-mal donnerstags, 18:00–19:30 Uhr, Beginn: 14.09.2017. 32090 Rückbildungsgymnastik nach der Schwangerschaft Bahlingen, Kindergarten „Mühlenmatten“, Mühlenmatten 1-3, 8-mal dienstags, 18:30-19:45 Uhr, Beginn: 12.09.2017. Anmeldung und Beratung bei der Geschäftsstelle der VHS Nördlicher Breisgau 79312 Emmendingen, Am Gaswerk 3, telefonisch: (07641) 9225-0, per Fax: (07641) 9225-33, E-Mail: [email protected], Internet www.vhs-em.de

KENZINGEN

Ökumene Ökumenischer Krankenhausbesuchsdienst Frau Andrea Greinwald, Tel. 07644-930449 Ökumenischer Pflegeheimbesuchsdienst Frau Gertrud Zier, Tel. 07644-71 44

Evang. Kirchengemeinde Kenzingen Offenburger Str. 21, 79341 Kenzingen Telefon 07644-277, Fax 07644-69 44 E-Mail: [email protected] Internet: www.Evangelische-Kirchengemeinde-Kenzingen.de Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Di., Mi, Fr 10.00 bis 12.00 Uhr Do. 17.00 bis 18.00 Uhr Sonntag, 13.08.2017 10.00 Uhr Gottesdienst mit Prädikant Johannes Narr. Orgel: Andrea Krumm Sonntag, 20.08.2017 10.00 Uhr Gottesdienst mit Prädikantin Monika Rudolph Orgel: Andrea Krumm „Offene Kirche“ Dank der Unterstützung des Alten- und Pflegeheimes der Arbeiterwohlfahrt ist unsere Kirche werktags in der Zeit von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr durchgehend geöffnet. Wir laden herzlich dazu ein, den Raum der Kirche immer wieder einmal zur persönlichen Besinnung zu nutzen. Ein behindertengerechter Zugang zur Kirche ist durch den Kreuzgang der AWO möglich. Bitte nutzen Sie diesen Eingang auch, falls die Kirche verschlossen ist

Katholische Kirchengemeinde Kenzingen Pastoralteam: Pfarrer Klaus Fehrenbach, Tel. 076449226925, mail: [email protected] Gemeindereferentin Regina Eppler, 076449226915, mail: [email protected] Website kath-kenzingen.de Pfarrbüros: Kenzingen St. Laurentius Annette Wild Tel. 07644-9226911, FAX 922 6926 Kirchplatz 16 Mo. und Fr. 10:00 – 12:00 Uhr, Mo. bis Do. 15:00 – 17:00 Uhr e-mail: [email protected]

KENZINGEN

Freitag, den 11. August 2017

Bombach St. Sebastian Bettina Götz, Tel. 07644-1344, e-mail: [email protected] Kirchstraße 12 Do. 15:00 – 17:30 Uhr und nach Vereinbarung

Freitag, 18.08.2017 Hecklingen 18:30 Rosenkranz im Andreasheim 19:00 Hl. Messe im Gedenken an Bruno Klimmek und Angehörige / Andreas Kopp und Angehörige im Andreasheim

Hecklingen St. Andreas Annette Wild, Tel. 07644-344, e-mail: [email protected] Dorfstraße 3 Di. 10:00 bis 12:00 Uhr und Fr. 14:00 bis 16:00 Uhr

Samstag, 19.08.2017 Hl. Johannes Eudes, Priester, Ordensgründer Kenzingen 17:00 Beichtgelegenheit 19:00 Hl. Messe im Gedenken an (2. Opfer) Hedwig Rizzotto / (3. Opfer) Rosemarie Baldauf und Angehörige / (Jahrtag) Bernhard Fichter mit Kräuterweihe Nordweil 17:00 Diamantene Hochzeit von Lioba und Klaus Döge mit Eucharistiefeier

Nordweil St. Barbara Silvia Blattmann, Tel./FAX 07644-8455, e-mail: [email protected] Am Kirchberg 6 Do. 15:00 – 18:30 Uhr Gottesdienste der Kirchengemeinde Kenzingen vom 12. bis 20. August 2017 Samstag, 12.08.2017 Sel. Karl Leisner, Priester, Märtyrer Hecklingen 19:00 Hl. Messe im Gedenken an (Jahrtag) Hildegard Römer und Angehörige / Emil und Karoline Emhardt und Angehörige im Andreasheim Sonntag, 13.08.2017 19. Sonntag im Jahreskreis Kenzingen 19:00 Rosenkranz Bombach 08:30 Hl. Messe im Gedenken an Anna und Robert Meier / Ernst Hölle und verstorbene Angehörige Hecklingen 18:30 Rosenkranz im Andreasheim Nordweil 10:00 Hl. Messe für die Pfarrgemeinden 11:15 Taufe von Hanna Maria und Paul Rüdiger Schätzle 19:00 Rosenkranz Montag, 14.08.2017 Hl. Maximilian Kolbe, Ordenspriester, Märtyrer Kenzingen 18:30 Spitalkapelle: Rosenkranz für die Kranken und Sterbenden Dienstag, 15.08.2017, Mariä Aufnahme in den Himmel Kenzingen 10:30 Kapelle im Kreisseniorenzentrum St. Maximilian Kolbe: Hl. Messe zum Patrozinium mit Kräuterweihe Mittwoch, 16.08.2017 Hl. Stephan von Ungarn, König Nordweil 18:30 Rosenkranz 19:00 Hl. Messe im Gedenken an Rosa, Xaver und Hugo Ritter / in einem Anliegen ( zur Mutter Gottes von der immerwährenden Hilfe ) Donnerstag, 17.08.2017 Bombach 18:30 Rosenkranz für den Weltfrieden vom Frauenbund Bombach 19:00 Hl. Messe im Gedenken an (2. Opfer) Otto Schneider / Georg und Rosa Bender geb. Rieger und Angehörige / Agnes und Ludwig Meier und Angehörige mit Kräuterweihe

Sonntag, 20.08.2017 20. Sonntag im Jahreskreis Kenzingen 19:00 Rosenkranz Hecklingen 09:45 Kräuterweihe an der Kirche anschließend Gelöbnisprozession anschließend Hl. Messe bei der Burgruine für die Pfarrgemeinden unter Mitwirkung von Kirchenchor, Musikverein und Männergesangverein anschließend Bewirtung 18:30 Rosenkranz im Andreasheim Nordweil 08:30 Hl. Messe im Gedenken an Erhard Hensle, Geschwister, Eltern, Schwiegereltern und Angehörige mit Kräuterweihe 19:00 Rosenkranz Herzliche Einladung zum Rosenkranzgebet täglich um 16:00 Uhr im Kreisseniorenzentrum St. Maximilian Kolbe in Kenzingen Die Chöre der Seelsorgeeinheit proben: Kirchenchor Kenzingen Di 20:00 Uhr Kath. Gemeindehaus. Zur Zeit Sommerpause, 1. Probe nach den Sommerferien am 05.09.2017 Kontakt: [email protected] Kirchenchor Hecklingen Mi 20:00 Uhr, Andreasheim, Vorstand: G. Hirschbolz, Tel. 8916 Projektchor Con-Tak Mo: 19.15 bis 20:45 i. d. R. 14-tägig im kath. Gemeindehaus Kenzingen: zur Zeit Sommerpause, nächste Probe 04.09.2017 Kontakt: Andrea Maihöfer-Stemann, Mail [email protected] Sänger/innen sind in allen Chören jederzeit herzlich willkommen. Franziskanerpater Maximilian Kolbe Märtyrer der Nächstenliebe Am 14. August 1941, starb Maximilian Kolbe im Hungerbunker des Konzentrationslagers Auschwitz, in den er freiwillig für einen anderen Mithäftling gegangen war. Maximilian Kolbe– 1894 geboren und 1918 zum Priester geweiht – war nach Auschwitz deportiert worden, weil er im Missionszentrum Niepokalanów 2.300 Juden und anderen Verfolgten Zuflucht gewährt hatte.

Seite 9 Herzliche Einladung zur Feier des Patroziniums mit Kräuterweihe am Dienstag 15.08. um 10:30 Uhr im Kreisseniorenzentrum St. Maximilian Kolbe Kräuterweihe in der Kirchengemeinde Kenzingen Dieses Jahr findet die Kräuterweihe in bzw. vor den Gottesdiensten am Samstag 19. August und Sonntag 20. August statt. Den Ort und die genaue Uhrzeit können Sie der Gottesdienstordnung entnehmen. Wer gerne an Maria Himmelfahrt einen Gottesdienst mit Kräuterweihe besuchen möchte, ist herzlich eingeladen am 15. August 2017 um 10.30 Uhr zur Hl. Messe zum Patrozinium St. Maximillian Kolbe im Altersheim. Kräuterweihe und Gelöbnisprozession Am Sonntag, 20. August findet wieder unsere Gelöbnisprozession statt. Um 9:45 Uhr ist Kräuterweihe bei der Kirche, anschließend ist die Prozession zu den Klängen des Musikvereins zum Vorplatz der Burgruine Lichteneck. Beim Gottesdienst bei der Burg werden Musikverein, Kirchenchor und Männergesangverein mitwirken. Anschließend werden die „Alten Herren“ für unsere Stärkung sorgen. Der Breisgau Triathlon findet am gleichen Tag statt. Der Veranstalter hat zugesagt, wieder zur „alten Zeit“ zu starten, damit wir mit der Prozession durch sind bis die Rennradfahrer kommen. Gottesdienstbesucher, die mit dem Auto hochfahren, können die Rennstrecke (Dorfstraße) erst nach Ende des Triathlons wieder überqueren. Während des Rennens darf die Dorfstraße mit Autos nicht befahren werden. Bitte parken Sie an einer Stelle, von der aus man die B3 ohne Querung der Dorfstraße erreicht oder genießen Sie die Zeit bei der Burg. Falls es regnet, wird der Ort des Gottesdienstes (und Hocks) auf der Homepage und durch Zettel an der Kirche und Pfarrheim bekanntgegeben. Seit 1945 bedanken sich die Hecklinger zu „Mariä Himmelfahrt“ mit einem Gottesdienst, dass das Dorf im 2. Weltkrieg vom Bomben verschont wurde. Allen Mitwirkenden, Helfern und Gottesdienstbesuchern schon im Voraus vielen Dank! Urlaubszeit in der Kirchengemeinde: Die Pfarrbüros in Bombach und Nordweil sind noch bis Freitag 18.08.17 geschlossen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte ans Pfarrbüro Kenzingen.

Evangelische Kirchengemeinden im Bleichtal Sie sind herzlich eingeladen zu folgenden Gottesdiensten und Veranstaltungen: Sonntag, 13. August 2017 9.30 Uhr Tutschfelden Gottesdienst mit Pfr. B. Jenne Mitteilungen Elvis lebt? Schmerzhaft klar ist: Seit dem 16. August vor 40 Jahren weilt er nicht mehr unter uns. Aber seine Musik lebt und kann seine Fans immer noch begeistern und berühren. Einer, den Sie begeistert und der die-

Seite 10 se Begeisterung auslebt, indem er die Lieder von Elvis unverdrossen weiter singt, ist Michael Sauter. Er wird im Gottesdienst am 20. August ab 9.30 Uhr in Broggingen geistliche Lieder (jawohl, die gab es auch!) von Elvis zu Gehör bringen und zum Mitsingen einladen. Tutschfelden: Reinigungskraft gesucht! Die Kirchengemeinde Tutschfelden sucht eine Reinigungskraft für ca. 4-6 Stunden monatlich für das sauer halten der Kirche. Frei Zeiteinteilung. Die Bezahlung richtet sich nach Tarif für geringfügige Beschäftigung. Wer hat Zeit und Lust ? Bitte melden Sie sich auf dem Pfarramt, Tel. 07643/6261 oder bei Elfriede Adler, Tel. 0743/1762 Wagenstadt Jetzt geht`s ans Eingemachte Auch in diesem Jahr möchten wir „Ein- und Selbstgemachtes“ zu Gunsten unserer Kirchengemeinde verkaufen. Dazu benötigen wir Spenden aller Art in Gläsern und Flaschen: Marmelade, Gelee, Sirup, Likör, Chutney, Süßes und Saures, Gebasteltes, Genähtes, Gestricktes .... Wir würden uns freuen, wenn Sie mitmachen würden! Denken Sie beim Ein und Selbermachen an Ihre Kirchengemeinde! Und wie läuft das jetzt ab? Die Schätze aus Küche und Hobbykeller können Sie jederzeit ei uns abgeben, entweder in der Kirche oder bei den Mitgliedern des Kirchengemeinderates Bettina Mellert, Doris Daute, Anja Ringwald und Jochen Arnold. Gläser und Flaschen müssen ein Etikett haben und beschriftet sein. Das war`s schon. Wir hoffen auf Ihre Mithilfe, so dass wir eine reiche Auswahl beim Verkauf anbieten können. Kontakt Pfarrer Jenne erreichen Sie über die obengenannten Zugänge oder über [email protected] web.de. Bitte scheuen Sie sich nicht, den Anrufbeantworter zu besprechen. Pfarramtssekretärin Bernhilde Herlan hat zurzeit Urlaub.

„Oase“ Freie Christen Kenzingen Gartenstraße 1 79341 Kenzingen Tel. 07644/8966 Wir laden herzlich ein: Sonntag: 10:00 Uhr Gottesdienst Dienstag: 19:00 Uhr Bibelgespräch - Glaubensgrundkurs Jeden letzten Freitag im Monat: 19:00 Uhr Gebetsabend „Lasst uns unsere Wege prüfen und erforschen und umkehren zum HERRN! Lasst uns unsere Herzen samt den Händen zu Gott im Himmel erheben!“ Die Bibel (Klagelieder Jeremias 3, 40 - 41)

Freitag, den 11. August 2017

KENZINGEN

Jehovas Zeugen Versammlung Kenzingen Holderackerstr. 7, 79346 Endingen Telefon (07644) 926 50 77 ---------Sonntag, 13.08.2017, 10.00 - 11.45 Uhr Biblischer Vortrag, Thema: Ein Familienleben, das glücklich macht anschließend Bibel- und Wachtturm-Studium Mittwoch, 19.00 - 20.45 Uhr Zusammenkunft unter der Woche Alle Zusammenkünfte sind öffentlich. Interessierte Personen sind jederzeit willkommen! Internet: jw.org

Neuapostolische Kirche Herbolzheim, Steigstraße Sonntag, 13.08.2017 09.30 Uhr Gottesdienst Mittwoch, 16.08.07.2017 20.00 Uhr Gottesdienst Donnerstag, 17.08.2017 10.00 Uhr Weil / Wanderung Gruppe 60+aktiv Sonntag, 20.08.2017 09.30 Uhr Gottesdienst Zu allen Gottesdiensten und Veranstaltungen sind interessierte Mitbürger/innen jederzeit herzlich willkommen. Nähere Informationen erhalten Sie gerne auch beim Gemeindevorsteher H. Kussin, Tel. 07643 / 86 88 oder im Internet: www.nak-sued.de bzw. www.nak-freiburg-offenburg.de

Impressum: Herausgeber: Stadt Kenzingen Verantwortlich für die amtlichen und für die Mitteilungen der Verwaltung und für die Amts- und Sprechtage städt. Einrichtungen: Matthias Guderjan, Bürgermeister, Tel. 07644/900-100. Verantwortlich für alle übrigen Bekanntmachungen sind ausschließlich die Auftraggeber. - Redaktionelle Änderungen aus technischen Gründen jedoch vorbehalten Verantwortlich für den Anzeigenteil/ Druck und Verlag: Primo-Verlagsdruck Anton Stähle e.K., Messkircher Str. 45, 78333 Stockach,Tel.07771/9317-11, Fax07771/9317-40, E-Mail: [email protected] Internet:www.primo-stockach.de

Oberrheinische Narrenschau Kenzingen Das Fasnetsmuseum des Verbandes Oberrheinischer Narrenzünfte Die Oberrheinische Narrenschau in Kenzingen vermittelt einen lebendigen Eindruck der alemannischen Fasnet und verbreitet so das ganze Jahr über Fasnetsstimmung. Über 300 Narrengruppen aus dem Gebiet Ober- und Hochhrein in fantasievollem Häs und kunstvoll geschnitzten Holzlarven, in Gruppen nach Vogteien zusammengestellt, verdeutlichen dem Besucher die Vielfalt alemannischen Fasnetbrauchtums. Im Museumsshop besteht die Möglichkeit kleine Andenken wie Mäskchen, Wappengläser, Bücher und vieles mehr rund um die Fasnet zu erwerben. Gerne erhalten Sie auf Wunsch eine Führung durch die Narrenschau, in der Ihnen die Geschichte der alemannischen Fasnet durch unsere kundigen Museumsführer und Museumsführerinnen näher gebracht wird. Dieses Angebot kann auch außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden. Das museumseigene Hockstübchen bietet Platz für bis zu 35 Personen und kann für private Veranstaltungen, wie z.B. Familienfeiern oder Jahrgangstreffen, angemietet werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Unsere Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag und an Feiertagen 14:00 bis 17:00 Uhr (im Dezember ist das Museum nur für Gruppen geöffnet) Sie möchten eine Führung oder unser Hockstübchen mieten? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail Tel.: 07644 900-113 E-mail: [email protected]

KENZINGEN

Freitag, den 11. August 2017

VersehrtenBehindertenSportgruppe Die Radwandergruppe startet jeden Dienstag um 17.00 Uhr an der Alten Halle. Wir kegeln jeden zweiten Mittwoch um 19 Uhr und schwimmen immer samstags um 8 Uhr. Nähere Auskünfte erteilt gerne Josef Berblinger unter 07644-7256.

Parkinson-Selbsthilfegruppe Die Parkinson-Selbsthilfegruppe trifft sich immer am 3. Freitag im Monat um 15.00 Uhr im großen Saal des Kreisseniorenzentrums, Offenburger Straße 10. Neue Teilnehmer sind immer willkommen. Auskunft Willi Temmer Tel.076441420 eM [email protected]

TTSV Kenzingen Koronarsportabteilung Die Übungsabende für Herzkranke finden wöchentlich jeweils dienstags in der Schulbuckhalle in Bombach statt. Für die Gruppe 1 ist die Übungszeit von 17.45 bis 18.45 Uhr, für die Gruppe 2 von 19.00 bis 20.00 Uhr. Ansprechpartner sind: Übungsleiter: Michael Bradatsch, Telefon 7329 Abteilungsleiter: Werner Schäfer, Telefon 4603 Abteilung Tischtennis Trainingszeiten: Städt. Turn- und Festhalle (Alte Halle) Dienstag 17:00 -18:30 Uhr Schülertraining Dienstag 18:30-20:00 Uhr Jugendtraining Dienstag an 20:00 Uhr Training der Herren Mittwoch 17:00-18:30 Uhr Schülertraining Mittwoch 18:30-20:00 Uhr Jugendtraining Mittwoch ab 20:00 Uhr Training für Erwachsene Donnerstag 17:15-18:30 Uhr Anfängertraining für Kinder von 6-10 Jahren

Lauf-, Walking-, NordicWalking-Treff Kenzingen Mittwoch 18.00 Uhr, Samstag 16.00 Uhr Waldparkplatz „Nestbruch“ Info erteilt: Albert Wisser, Telefon 07644-1483

Philippinischer Kampfsportverein Kenzingen Arnis Trainingszeiten Montag: 19:00 bis 21:00 Nordweil Herrenberghalle

Freitag: 19:00 bis 21:00 Bombach Schulbuckhalle Interesse an einem Schnuppertraining? R. Kaufmann, Telefon 01727610699 www.kombat-kenzingen.de

Seite 11

Skat-Club Üsenberger Asse Spielabende Freitag, Spielbeginn: 19.30 Uhr Sport- & Tagungshotel Kenzingen Breitenfeldstraße 51 Interessierte Skatspieler/-innen sind als Gäste herzlich eingeladen. Telefon (07644) – 8654 oder 9265451

Judo Club Kenzingen e.V. Trainingszeiten: Montag und Donnerstag 18.30 bis 20.00 Uhr Kinder ab 5 Jahren und Jugendliche 20.00 bis 21.30 Uhr Erwachsene Alte Halle Kenzingen Der Einstieg ist jederzeit möglich. Infos bei Gerd Kroner unter Telefon 07644 5588510.

Schützengesellschaft Üsenberg Schützenhaus (nach dem Kriegerdenkmal rechts hoch in den Wald) Jugendtraining: jeden Samstag ab 18.00 Uhr Schützentraining: jeden Freitag ab 20.00 Uhr jeden Sonntag ab 10.00 Uhr Bei Interesse an einem Probetraining bitte [email protected] oder [email protected] kontaktieren!

Verein für deutsche Schäferhunde

Ortsgruppe Kenzingen Übungszeiten: Jeden Mittwoch ab 18.00 Uhr Jeden Samstag ab 15.00 Uhr Vereinsgelände „Im Brünnele“ beim Recyclinghof Telefon 07643 8964

Angelsportverein Kenzingen, Im Brünnele 9 Öffnungszeiten des Vereinsheims Freitag 20 Uhr - 24 Uhr Sonntag 10 Uhr - 13 Uhr Telefon: 07644 7683

Kleintierzuchtverein Kenzingen, Im Brünnele Öffnungszeiten des Vereinsheims: Sonntag 10:00 bis 12:30 Uhr.

Auch in den Ferien haben wir geöffnet! Ferienöffnungszeit Di : 15.00 - 18.00 Uhr Eisenbahnstr. 22, in den Räumen des Amtsgerichts 79341 Kenzingen Tel. 07644 5589074 während der Öffnungszeiten Bücherflohmarkt und Puzzle-Tauschbörse während der Öffnungszeit Wir sind online: www.bibkat.de/koeb-kenzingen e-mail: [email protected] Fridolin empfiehlt für die Ferienzeit unterhaltsame Romane Christina Jones: Zimt und Zauber Anders als Mitzi glaubt, stehen ihr nach ihrer Zwangspensionierung nicht nur Spazierengehen und Langeweile ins Haus, sondern einige aufregende Überraschungen. Lucy Foley: Die Stunde der Liebenden London, 1986. Kate versucht sich nach dem Unfalltod ihrer Mutter in ihrem Leben zurechtzufinden. Eines Tages fällt ihr eine alte Zeichnung einer Frau in die Hände, die ihrer Mutter täuschend ähnlich sieht. Kate beginnt ihre Familiengeschichte aufzurollen. Ceri Radford: Das Leben ist Kein Gurkensandwich Grotesker Blog der 35-jährigen englischen Ehefrau Constance, einer Figur aus einer Website-Kolumne. Sie lebt in gehobenen Kreisen und treibt ihre Angehörigen und Bekannten immer wieder in haarsträubend komische Situationen. Leah Bach: Insel der tausend Sterne Paula von Dahlen vermutet, dass ihr leiblicher Vater in Afrika ist und begibt sich auf die Suche nach ihm. Doch dies gestaltet sich auf dem anderen Kontinent nicht immer als einfach. Auf ihrer Reise lernt sie Tom kennen. Mit ihm erlebt sie ein wunderbares afrikanisches Abenteuer.

Seite 12

Freitag, den 11. August 2017

Schwarzwaldverein Kenzingen e. V. Wanderung: Schliffkopf über Zuflucht zur Renchtalhütte Am Sonntag, den 13.08.2017. Treffpunkt: 10:00 Uhr Haltestelle Rist Offenburgerstrasse Der Schwarzwaldverein Kenzingen wandert auf der rund 12 km langen Wanderung vom Schliffkopf über Zuflucht zur Renchtalhütte. Wir beginnen unsere Wanderung am Nationalpark-Hotel Schliffkopf. Auf einem schönen Naturpfad wandern wir auf dem Westweg (Markierung »rote Raute«) Richtung Zuflucht. Anschließend geht es auf einem Waldweg mit überwiegend offenem Blick und schöner Aussicht bis zur Abzweigung: Heimwehhütte, Zuflucht. Dann ca.300 m in aller Ruhe einen Wanderpfad Aufwärts und weiter zum Hotel Zuflucht mit Biergarten. Nach kurzer Einkehr verabschieden wir uns von den Kurzwanderern und wandern weiter. Mit etwas Glück sehen wir Gleitschirmfliegern beim Starten und Landen zu. Vom Buchkopfturm (136 Stufen) können wir den Blick auf das Renchtal genießen. Um 16.00 Uhr treffen wir uns an der Renchtalhütte wieder mit den Kurzwanderen zur gemeinsamen Weiterfahrt zu unserem Abschluss im Gasthaus Finken.

Die Burg wurde vor ca. 750 Jahren durch die Grafen von Freiburg errichtet. Durch Heirat kam sie an die Pfalzgrafen von Tübingen. So nannte sich dann das Herrschergeschlecht die „Pfalzgrafen von Tübingen-Lichteneck“. Die letzte Zerstörung geschah durch Truppen des französischen Sonnenkönigs, Louis XIV A.D. 1675. Seither ist es eine Ruine. Die Fernsicht ist grandios mit Blick auf die Schwarzwaldberge, den Kaiserstuhl und die Vogesen. Bei guter Sicht ist der Schweizer Jura nach Süden und das Straßburger Münster nördlich erkennbar. Man erreicht die Burg über einen 10-min. Fußweg vom „Unteren Schloß“, wo auch Parkmöglichkeit besteht, oder per PKW über einen Rebweg , der bis in die Nähe der Anlage führt. Familien mit Kindern sind gerne willkommen. Beginn 15 Uhr ohne Anmeldung.

Kath. Frauenbund Nordweil Sommer - Spiel – Spaß Ferienaktion Der Kath. Frauenbund Nordweil lädt alle Kinder und Jugendlichen ab 4 Jahren am Freitag den 18. August 2017 von 15.00 bis 18.00 Uhr auf den Sportplatz in Nordweil ein.

Eine Kurzwanderung von ca. 5 Km wird angeboten Gäste sind herzlich eingeladen.

Geboten wird Spiel, Spaß, Spannung, Waffeln, Grillwürste, Getränke

Der Kostenbeitrag beträgt € 10 pro Teilnehmer. Bitte an festes Schuhwerk denken.

Anmeldung bis Dienstag 15.August 2017 bei Susi Hensle T. 6586. Bitte für Ihr Kind/er die Einverständniserklärung abgeben!!

Wanderführer: Reinhold Huber ----------------Mittwoch, den 16. August 2017 Wanderung im Bärenwald Einkehr: Weingut Ritter 15.30 Uhr Ecke Friedhof / Bombacherstrasse Mittwoch, den 23. August 2017 Wanderung im Hochschwarzwald – am Schluchsee Teilstrecke auch per Schiff möglich Einkehr: Unterkrommenhof 09.15 Uhr Bahnhof Kenzingen telef. Anmeldung: Benzin Christel 076447605 Gäste sind immer willkommen!

Förderverein Burg Lichteneck e.V. BURGFÜHRUNG Der Förderverein Burg Lichteneck e.V. veranstaltet eine Burgführung mit mittelalterlicher Gitarrenmusik und Gesang am Sonntag, den 13. Agust 2017 auf der Burg Lichteneck in Kenzingen- Hecklingen. Unsere Burgführerin Sabine Rehm wird ausführlich über die Geschichte der Burg referieren und Ihnen die Magie dieses besonderen „Kraftortes“ nahebringen.

! ----------------------------------------------------EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG Ich erlaube meinem/nen Kind/ern ____________________________________ an der Ferienaktion des KDFB-Nordweil am FR 18.08.2017 auf dem Sportplatz in Nordweil teilzunehmen. ____________________________________ Unterschrift der Eltern

! ----------------------------------------------------Narrenzunft WelleBengel Kenzingen e.V. 1824 Ferienspiele Kinderflohmarkt 19. August 2017, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Grundschulhof/Alte Halle Spielsachen tauschen/verkaufen – Kinderschminken – jedes Kind erhält ein Getränk.

KENZINGEN

Sportverein Kenzingen e. V. Herren SV Kenzingen Gleich ein Knaller zum Bezirksliga Auftakt: Der SV Kenzingen startet mit einem städtischen Bezirksligaderby in die neue Spielsaison. Die SG Nordweil/Wagenstadt gastiert im Mühlengrün. Den Gästen wird eine gute Saison im oberen Drittel der Tabelle prognostiziert, für den SV Kenzingen zählt nichts anderes als der Klassenerhalt. Ein spannendes Derby vor schöner Kulisse und ein echter Härtetest für die „grün/weißen“ darf erwartet werden. Spielbeginn am heutigen Freitag (11.08.2017) ist um 19:00 Uhr. SV Kenzingen Der Vorstand

Sportverein Hecklingen e.V. Am nächsten Sonntag ist die Erste beim SV Mundingen zu Gast. Dieser zählt, nach einer sehr starken Rückrunde, mit Sicherheit zum engen Kreis der Favoriten. Die Zuschauer dürfen sich auf ein packendes Spiel freuen. Auch für die Zweite und Dritte geht es am Wochenende wieder um Punkte. Mit dem TuS Königschaffhausen hat man es gleich mit dem absoluten Top-Favoriten der Kreisliga B1 zu tun. Weitere Ergebnisse, Berichte, Bilder, etc. finden Sie auf www.svhecklingen.de Die Ergebnisse vom letzten Wochenende: SG Hecklingen/Malterdingen – FV Sasbach 3:3 (2:1) Aktive Mannschaften Freitag, den 11.08.2017 19.00 Uhr: TuS Königschaffhausen – SG Hecklingen/Malterdingen II Samstag, den 12.08.2012 18.00 Uhr: TuS Königschaffhausen II – SG Hecklingen/Malterdingen III Sonntag, den 13.08.2017 16.00 Uhr: SV Mundingen – SG Hecklingen/Malterdingen Bitte besuchen Sie die Spiele und unterstützen Sie unsere Mannschaften.

SV Nordweil 1923 e.V. SG Nordweil/Wagenstadt Heute Abend wird es ernst für das Team von Chefcoach Claudio Braun. Der Bezirksligaauftakt steht an und es kommt gleich zum

KENZINGEN mit Spannung erwarteten Stadtderby beim SV Kenzingen. Um 19.00 Uhr werden sich die beiden Rivalen im Kenzinger Mühlengrün gegenüber stehen. Zwar hatten beide Teams keine optimale Vorbereitungszeit, dennoch werden heute Abend beide Mannschaften darauf brennen mit einem Derbysieg in die neue Bezirksligaspielzeit zu starten. Saisonauftakt am heutigen Freitag 11. August beim SV Kenzingen Fr. 11.08., 19.00 Uhr: SV Kenzingen I – SG Nordweil/Wagenstadt I (in Kenzingen) Vorschau: Bezirkspokal 1. Hauptrunde: Mi. 16.08., 19.00 Uhr: S V Tunsel I – SG Nordweil/Wagenstadt I (in Tunsel) Heimspielsonntag: So. 20.08., 12.45 Uhr: S Nordweil/Wagenstadt II – SF Oberried II Wagenstadt) So. 20.08., 15.00 Uhr: S Nordweil/Wagenstadt I – SF Oberried I Wagenstadt)

G (in G (in

Der SVN baut !!! Bis auf Weiteres finden jeden Samstag ab 8.00 Uhr Arbeitseinsätze statt. Zusätzliche Arbeitseinsätze werden kurzfristig anberaumt und anderweitig weiter gegeben. Die Termine der Arbeitseinsätze hängen auch am schwarzen Brett an der Bushaltestelle. Der SVN hofft auf tatkräftige Mithilfe der Mitglieder.

Freitag, den 11. August 2017

Seite 13

Reservistenkameradschaft Oberrhein im VdRBW e.V.

im Rahmen der BZ-Weihnachtsaktion von der Liga der freien Wohlfahrtspflege verteilt. Ebenso soll die Veranstaltung ein Statement für ein buntes, weltoffenes und solidarisches Emmendingen sein. In der herausragenden Naturarena, welche im letzten Jahr gut 2500 Menschen besuchten, wird es auch ein reichhaltiges Angebot an unterschiedlichsten Speisen und Getränke geben.

Die Reservistenkameradschaft Oberrhein im VdRBW e.V. trifft sich immer am Samstag in den geraden Kalenderwochen ab 19:30 Uhr an wechselnden Orten. Wir freuen uns über jeden ehemaligen, aktuellen und zukünftigen Soldaten, der oder die in gemütlicher Runde soldatische Kenntnisse auf aktuellen Stand bringen möchte. Info‘s zum Treffpunkt und anderen Fragen gibt es von Dieter Bruhin unter 01759145263

DRK Ortsverein Kenzingen e.V. Kleiderkammmer Ferien 2017 Wir haben vom 7.8. bis 2.9. geschlossen. Ab Dienstag den 5.9. sind wir wieder von 9.00 bis 11.30 da. Und weiterhin jeden 1. Mittwoch im Monat von 15 Uhr bis 18 Uhr. Wir nehmen ab September keine Sommerkleidung mehr an. Wir benötigen aktuelle Herbstware, sowie Schuhe und Kinderbekleidung.

Spendenübergabe auf Schott-Land Herbolzheimer Tafel e.V. Konrad-Adenauer-Ring 1, 79336 Herbolzheim Tel. 07643-933432 Öffnungszeiten: Montag 13.30 - 16.00 Uhr Mittwoch 13.30 - 16.00 Uhr Freitag 13.30 - 16.00 Uhr Samstag 10.00 - 12.00 Uhr Bitte an unsere Unterstützer und Spender: Vielleicht haben Sie eine Überproduktion oder leicht defekte Ware innerhalb des MHD. Wir sind froh über jede Lebensmittelspende. Für eine Geldspende, die zur Deckung der Unkosten (Müll, Strom, Heizung) dient und uns hilft, notwendige Anschaffungen zu tätigen, sind wir Ihnen sehr dankbar. Bankverbindung: IBAN: DE 23682900000049344201 Die Herbolzheimer Tafel e.V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein und stellt Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Das Herbolzheimer Tafelteam sucht ehrenamtliche Mitarbeiter. Infos unter 07643-933432, Fr. Ruddies.

Traditionell spenden die Veranstalter KarlMartin und Ulrike Schott nach den „Hecklinger Gartentagen“ den größten Teil des Gewinns, in diesem Jahr insgesamt 1500,00 €, an örtliche Vereine und gemeinnützige Organisationen. Über die Spende freuen sich Kindergarten, Förderverein der Grundschule, Seniorenwerk sowie die Feuerwehr aus Hecklingen. Ebenso erhielt der Bürgerbus Kenzingen einen Teilbetrag der Spendensumme. Ein herzliches Dankeschön an die vielen Besucher, die dies ermöglichten.

Come Together Open Air 2017 Am Samstag, 12.08.2017 startet das dritte Come Together Benefizkonzert in der einzigartigen Arena auf dem Tafelberg in Emmendingen (Im Hausgrün / Gewerbegebiet über der Elz). Sieben Bands unterschiedlichster Musikstile spielen ab 17.00 Uhr umsonst und draußen für einen guten Zweck. Mit dabei sind in diesem Out oft he box, The Enshins, Manuel Torres Duo, Ive & T.Bo, Atze/Datze, The oriental Voodoo conference und die Cadillac Blues Band. Gesammelt wird auch in diesem Jahr für benachteiligte Mitbürgerinnen und Mitbürger unterschiedlichster Herkunft für die Teilhabe am kulturellen Leben. Die Gelder werden dann

Tourist-Information Freiamt Carina Himmelsbach, Badstraße 1, 79348 Freiamt im Schwarzwald Telefon: 07645-91 03 33, Telefax: 07645-91 03 99, E-Mail: [email protected] Trockenzeit im Hallenbad und Sauna im Kurhaus Freiamt Bis einschließlich Samstag, 2. September 2017 bleiben Hallenbad und Sauna wegen Sanierungs- und Reparaturmaßnahmen sowie allgemeine Wartungs- und Reinigungsarbeiten geschlossen. ------------------Kunstausstellung im Kurhaus Freiamt Grace Schumacher aus Emmendingen stellt aus In der Ausstellung zeigt Grace Schumacher unter dem Titel „Kommunikation als Weg zum Frieden“ Bilder und Texte deren Entstehung ohne willentliches Tun der Künstlerin zustande kommen. Eitemperafarben auf Leinwand nach alter Technik für jedes Bild speziell zubereitet beeindrucken durch meist geometrische Formen. Die Ausstellung ist bis Freitag, 1. September 2017, täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Weitere Informationen bei der Tourist-Information Freiamt, Telefon: 07645/91030, Internet: www.freiamt.de. ------------------Geführte Wanderung in Freiamt Dienstag, 15. August 2017 | Gemütliche Schnitzeljagd Die geführte Wanderung mit Wanderführer Karl-Herrmann Stegmann beginnt für alle Wanderfreunde um 14:00 Uhr. Treffpunkt ist beim Gasthaus „Heidhof“. Für die Wanderung wird gutes Schuhwerk und witterungsentsprechende Kleidung empfohlen. Die Teilnahme an der geführten Wanderung ist kostenlos. ------------------Garten geöffnet - bei Ursula Hauber, Niedertal 8, Freiamt Am Sonntag, den 13. August von 12 - 18 Uhr kann der Garten von Ursula Hauber, idyllisch am Brettenbach gelegen, besucht werden. Die Gäste können sich auf einen romantischen Staudengarten mit großer Pflanzenvielfalt freuen. Die Highlights im August sind die Blüten der Dahlen und der Phloxe, neben den Kletterkünstlern Clematis. Die Pflanzungen im ländlichen Gartenstil lassen ein Gespür für Farb- und Formharmonie erkennen und tragen die Handschrift der

Seite 14

Freitag, den 11. August 2017

Gärtnerin. Gemütliche Sitzplätze laden bei Kaffee und Kuchen zum Verweilen ein. Eintritt: 3,00 Euro. Feriengäste mit der KONUSGästekarte haben freien Eintritt. Weitere Informationen bei Ursula Hauber, Telefon 07645/1305, Internet www.ursulas-garten.de

Die Breisgauer Wein GmbH Linie Bleichtal Mit dem Bus zum 46. Breisgauer Weinfest in Emmendingen Das 46. Breisgauer Weinfest wird vom 18. bis 21. August 2017 in Emmendingen gefeiert. Zwischen Marktplatz und dem neuen Rathaus bieten Breisgauer Winzergenossenschaften und Weingüter über 200 Weine und Sekte an. Von Freitag bis Montag sorgen verschiedene Bands von 19 Uhr bis 24 Uhr (am Sonntag bis 23 Uhr) für Unterhaltung.

KENZINGEN

des Breisgauer Weinfestes in Emmendingen ein und bieten den Gästen die Gelegenheit, am Samstag, den 19. August 2017, mit dem Bus zum Weinfest zu fahren und die Vielfalt der Breisgauer Weine in unbeschwerter Runde zu genießen. Die Mitglieder der Winzergenossenschaften freuen sich, die Besucher auf dem Marktplatz begrüßen zu dürfen. Fahrpreis: € 3,00 je Fahrt und Person Abfahrtzeiten und Haltestellen: 18.30 Uhr 20.00 Uhr 18.35 Uhr 20.05 Uhr 18.40 Uhr 20.10 Uhr 18.45 Uhr 20.15 Uhr 18.50 Uhr 20.20 Uhr 18.55 Uhr 20.25 Uhr 19.00 Uhr 20.30 Uhr 19.05 Uhr 20.35 Uhr 19.07 Uhr 20.37 Uhr 19.10 Uhr 20.40 Uhr 19.12 Uhr 20.42 Uhr 19.15 Uhr 20.45 Uhr

Bombach Bushaltestelle Nordweil Rathaus Bleichheim Bushaltestelle Vogtstraße Broggingen Rathaus Tutschfelden Bushaltestelle Wagenstadt Raiffeisenbank Herbolzheim Schwimmbad Herbolzheim Rathaus Herbolzheim, Breisgauhalle Kenzingen Bushaltestelle Rist Offenburger Str. Kenzingen Einkaufsmarkt Rewe Hecklingen Bushaltestelle

Rückfahrt um 24.00 Uhr und um 1.30 Uhr. Abfahrt Bahnhof, Emmendingen

Mit dabei sind auch die Winzergenossenschaft Herbolzheim und die Bleichtäler Winzer. Sie laden die Bevölkerung zum Besuch

FILM- Programm der Löwen-Lichtspiele Kenzingen vom 10.08.2017 bis 16.08.2017 Tel 07644-385 / www.Kino-Kenzingen.de **NEU Do bis So+Die 20.15h Mo 17.50h 10. bis 15.8. Als 400.000 Männer nicht zurück in die Heimat konnten, kam die Heimat zu ihnen... Tom Hardy und Kenneth Branagh in D U N K I R K -12- 107min Im Mai 1940 sind Hunderttausende alliierte Soldaten von der deutschen Armee eingekesselt worden. Sie haben sich bis an den Strand von Dünkirchen zurückgezogen und befinden sich in einer ausweglosen Situation. Dieser Film schildert die damaligen Ereignisse aus dem Blickwinkel der Soldaten... **NEU Do bis So 15.00h Mo+Die 16.00h 10. bis 15.8. Ein neues Filmabenteuer wartet auf Euch... E M O J I - Der Film o.A. 87min Im echten Leben gehören sie zum Alltag - im Animationfilm erwachen die Emojis zum Leben und begeben sich auf eine Reise durch die Tiefen des Handys. Do+So 20.15h Fr+Sa 17.45h 10. bis 13.8. Eine hochsensible Filmgeschichte, die auch wahr sein könnte Begabt - Die Gleichung eines Lebens -6101min Drama um die hochbegabte Mary, die zum Mittelpunkt eines Sorgerechtstreits zwischen Ersatzvater Frank und ihrer Großmutter wird.



Fr+Sa+So 16.50h 11. bis 13.8. Ein unverbesserliches Film-Abenteuer erwartet Euch... ICH, Einfach unverbesserlich 3 o.A. 96min 6. Wo Do bis So 15.00h Mo+Die 15.50h 10. bis 15.8. Jugend-Abenteuer OSTWIND – Aufbruch nach Ora o.A. 110 min 2. Wo Mika ist als “Pferdeflüsterin” eine Berühmtheit geworden, doch die neue Aufgabe wächst ihr über den Kopf... Fr+Sa+Die 20.15h So 17.45h 11. bis 13.+15.8. Jan Josef Liefers – Heike Makatsch – Detlev Buck in DAS PUBERTIER . Der Film -6- 91min 2. Wo Gerade war sie noch sooo lieb, doch kurz vor ihrem 14.Geburtstag mutiert Papas Liebling plötzlich zum bockigen „PUBERTIER“... Komödie nach dem Buch von Jan Weiler Mo 20.15h 14.8. Eine Geschichte, die das Leben schrieb... LOVING OmU -6- 124min 2. Wo Wahre Geschichte um ein Paar aus den Südstaaten, das die Rechtmäßigkeit seiner Ehe vor Gericht erstreiten muss, weil er weiß und sie schwarz ist.

Mo+Die 18.00h 14.+15.8. Eine Roadmovie-Komödie von Eleanor Coppola PARIS KANN WARTEN o.A- 95min 3. Wo Luftig leichtes Roadmovie über die gestresste Amerikanerin Anne, die gemeinsam mit dem Franzosen Jacques durch Südfrankreich reist und das Savoir-vivre genießt. Mo 20.00h Die 17.50h 14.+15.8. Patrick Allgaier aus dem Märkgräflerland und Gwendolin Weisser präsentieren ihren ganz besonderen Reise-Film WEIT - Die Geschichte von einem Weg um die Welt 127min 20.Wo Die 10.00h 15.8. Familien-Ferien-KINO DIE ÜBERFLIEGER – Kleine Vögel-grosses Geklapper o.A. 97min Ein Super-Spaß für die ganze Familie... Eintritt Euro 4,-Voranzeige: Dienstag, den 22.8.2017 um 10.00h zeigen wir „V A I A N A“ Ferien-KINO Eintritt EURO 4,-- pro Nase Änderungen vorbehalten

Ende des redaktionellen Teils

Nachruf Die Stadt Kenzingen trauert um ihre ehemalige Mitarbeiterin

Frau Johanna Moser Frau Moser war von 1972 bis 1993 bei der Stadt Kenzingen beschäftigt. Als stets zuverlässige und pflichtbewusste Mitarbeiterin werden wir ihr ein dankbares und ehrendes Andenken bewahren. Unsere besondere Anteilnahme gilt den Angehörigen. Stadt Kenzingen Matthias Guderjan Bürgermeister

Herzlichen Glückwunsch dem Weingut Jägle zum 30-jährigen Bestehen

Friedrich Kern • Maler-Lackierermeister • 79341 Kenzingen

 (0 76 44) 13 20 • www.maler-kern.eu • [email protected]

Gitarren-Unterricht

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Zum 01.09.2017 oder später suchen wir einen

Musikschule Herbolzheim Jetzt anmelden zu den neuen Kursen unter Tel.: 0 76 43 -15 20

Nachhilfe gesucht für Mathe und Deutsch, 6. Klasse Realsschule. Telefon 0170 - 9 31 94 59

Konstruktionsmechaniker/ Schweißer für WIG/MAG-Schweißarbeiten 40-Stunden-Woche, Pkw-Führerschein und Staplerschein von Vorteil.

Bitte melden Sie sich bei: Firma metaTec Schüler GmbH Allmendstraße 5b • 79336 Herbolzheim Tel. 07643 - 933 91 90 • Mail: [email protected]

Suche liebevolle, erfahrene Haushaltshilfe

für meine Eltern nach Kenz.-Bombach, tägl. 3 - 4 Std. vormittags von Mo. - Fr. zur Unterstützung im Alltag: u.a. Zubereitung der Mahlzeiten, Wäschepflege, Putzen... • Tel. 0162 - 773 88 77 ab 17 Uhr

Öffnungszeiten: Montag - Freitag

6.00 - 12.00 Uhr 14.30 - 18.00 Uhr Samstag 6.00 - 12.00 Uhr Sonn-u. Feiertags 7.30 - 10.30 Uhr

Filiale Kenzingen Brotstr. 21 79341 Kenzingen Tel. 07644 - 369

Friseurin gesucht in Teilzeit.

Angebot von Sa., den 12.08. bis So., den 20.08.2017

Laugenstangen

aus dem Steinbackofen der Bäckerei Götz (laufend frisch gebacken)

Spitzweck Schweizer Bauernbrot

1 Stück

0,60 €

1 Stück

0,35 €

Hausener Straße 27 • 77975 Ringsheim • Tel. 07822 - 3004967

750 g 2,40 € ------------------------------------------------------------------------

Für unseren Kunden in Kenzingen suchen wir zum sofortigen Eintritt in Wechsel- bzw. Dauernachtschicht mehrere

Happy Hour

Ferienjobber

nach Rezept von Clemens Götz

Montag, den 14.08.17 und Dienstag, den 15.08.17 von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr

10 % Rabatt auf alle Backwaren außer Angebote

Bewerben Sie sich noch heute! DEKRA Arbeit GmbH Schwarzwaldstraße 32 • 77933 Lahr  07821 / 98 05 78 0 • [email protected]

Grundstück dringend gesucht von privat Suchen ein 400-600qm Grundstück, um darauf für uns einen altersgerechten Bungalow zu bauen.

Tel: 0151 - 647 092 08

Servicekräfte gesucht!

r

Superio

- in Vollzeit / Teilzeit - oder auf 450,- EUR-Basis - als Ferienjob (Schüler/Studenten) Arbeitszeit überwiegend abends/am Wochenende (nach Absprache) Werneths Landgasthof Hirschen **Superior Johannes Werneth Hauptstraße 39 • D-79365 Rheinhausen Telefon 0 76 43 - 67 36 • Fax: 0 76 43 - 4 03 89 [email protected]

3,5-ZI.-WHG., KENZINGEN STADTMITTE 2 SCHLAFZI., GR. WOHN- ESSBEREICH, KÜ., BAD, GETR. WC, ABSTELLR., GR. DACHTERRASSE, CA. 115 QM, INKL. 1 KFZ - ABSTPL. AB 01.11. 17 KALTMIETE 875,- EUR + NK. SEHR SCHÖNE NAGELNEUE EBK KANN VON DEN VORMIETERN ÜBERNOMMEN WERDEN. INFO 07643/933717 - [email protected]

Rüstiger Rentner sucht dringend

2-3-Zi.-Wohnung zur Miete mit Balkon in Kenzingen kein OT, (NR , ohne Haustiere). Tel. 07644/18 79

Garage als Lager gesucht Suche stundenweise Hilfe

im Haushalt in Herbolzheim. Gerne auch Rentnerin. Telefon 0 76 43 / 91 32 01

in Kenzingen Tel. 0176 23226630

Wir machen Urlaub vom 16.08. - 02.09.2017

FRANK - REBEN Wein & Geschenke

Inh. Rainer Frank Rebhofweg 15 • 79341 Nordweil Tel. 07644 - 17 06 Öffnungszeiten: Mi. / Fr.: 14.30 - 19.00 Uhr • Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

Kostenlos Holzpaletten abzuholen - samstags -

Carl-Benz-Str. 5 • 79341 Kenzingen