Bauanleitung - ELV

Bauanleitung - ELV

Bauanleitung Teileliste Menge 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 3 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 20 1 1 Teil Gehäuse, rechts Gehäu...

5MB Sizes 0 Downloads 0 Views

Recommend Documents

Bauanleitung
mig nach außen die Schale „treiben“. Zuerst die. Schalen nach unten treiben, dann die Kanten for- men, damit das Bl

Bauanleitung
TBB ist D3-Holzleim jedoch durchaus geeignet, vorausgesetzt die Beute erhält einen ausreichenden Anstrich und Regen- sc

Bauanleitung
in der Nähe von Kindern oder an Orten, wo sich Menschen aufhalten ...... Die Ausschläge von Roll und Nick werden durch

Rigolenversickerung Bauanleitung
Hofeinlauf mit Sink kasten,. Kies, Schutzvlies, Dränrohre,. Rohre, Rigolenkörper, Was- serwaage, Maßband, Stäbe. Rig

Bauanleitung: SWALLOW
Als Klebstoff wird Holzleim (Propellerleim, #X3576) wird empfohlen. Lassen Sie dem Kleber stets genug Zeit zum Trocknen,

Flaschengarten Bauanleitung
Einstellen der Biosphäre: ŵ *LE GHVWLOOLHUWHV ... eigenen Flaschengarten. 1. 2. 3. 4. 5. $FRUXV JUDPLQHXV .DOPXV. %HJRQL

Bedienungsanleitung - ELV
Verwendung des Parrot ASTEROID mit einer SD-Karte ..... Es wird die Liste der an den Parrot ASTEROID angeschlossenen Aud

Digitalradio - ELV
Digitalradio zum Empfang von nationalen und internationalen Radiostationen über das Internet. - 2,8"-Farbdisplay. - Pre

Kabelmodem - ELV
xDSL/Kabelmodem-Internetanschluss mit hoher Geschwindigkeit gemeinsam benutzen. Sie können den Router mit dem Setup-Ass

Inhalt - ELV
dazugelernt und die Endverzweiger wurden gegen geschlossene und abschließ- bare Versionen ausgetauscht. Einen Profi hä

Bauanleitung Teileliste Menge 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 3 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 20 1 1

Teil Gehäuse, rechts Gehäuse, links Fangehäuse, vorn Fangehäuse, hinten Gehäuse, hinten Fanschaufeln, vorn Fanschaufeln, hinten Fannabe Niederdruckkompressorschaufeln 1 Niederdruckkompressorschaufeln 2 Niederdruckkompressorschaufeln 3 Hochdruckkompressorschaufeln 1 Hochdruckkompressorschaufeln 2 Hochdruckkompressorschaufeln 3 Hochdruckkompressorschaufeln 4 Hochdruckkompressor-Turbinenschaufeln Niederdruckturbinenschaufeln 1 Niederdruckturbinenschaufeln 2 Niederdruckturbinenschaufeln 3 Niederdruckturbinenschaufeln 4 Hochdruckkompressor-Antriebsräder Metallwelle (181 mm) Metallwelle (25 mm) Brennkammer Sockel Hochdruckkompressor-Leitschaufeln 1 Hochdruckkompressor-Leitschaufeln 2 Hochdruckkompressor-Leitschaufeln 3 Hochdruckkompressorrohr Hochdruckturbinenrohr Niederdruckkompressor-Leitschaufeln 1 Niederdruckkompressor-Leitschaufeln 2 Niederdruckturbinen-Leitschaufeln 1 Niederdruckturbinen-Leitschaufeln 2 Niederdruckturbinen-Leitschaufeln 3 Riemenscheiben-Abdeckplatte Hecknabe Kleine Zahnscheibe Große Zahnscheibe Lagerbuchse A Lagerbuchse B Hecknabeneinsatz Triebwerksstütze Schrauben Schraubendreher Antriebsriemen

Teile-Nr.

Hinweise und Tipps

1 2 3 4 40 5 6 37 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 51

21 22 23 38 39 19 20 24 25 26 32 53 30 31 35 36 56 55

Wichtig

24

Assembly Manual Parts list Qty. 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 3 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 20 1 1

Part Housing right Housing left Fan housing front Fan housing rear Housing rear Fan blade front Fan blade rear Fan spinner Low pressure compressor vane #1 Low pressure compressor vane #2 Low pressure compressor vane #3 High pressure compressor vane #1 High pressure compressor vane #2 High pressure compressor vane #3 High pressure compressor vane #4 High pressure compressor turbine vane Low pressure turbine vane #1 Low pressure turbine vane #2 Low pressure turbine vane #3 Low pressure turbine vane #4 High Pressure compressor drive gear Metal shaft (181 mm) Metal shaft (25mm) Combustion chamber assembly Base assembly High pressure compressor guide vane #1 High pressure compressor guide vane #2 High pressure compressor guide vane #3 High pressure compressor tube High Pressure turbine tube Low pressure compressor guide vane #1 Low pressure compressor guide vane #2 Low pressure turbine guide vane #1 Low pressure turbine guide vane #2 Low pressure turbine guide vane #3 Pulley cover plate Tail cone Small geared pulley Large geared pulley Shaft bushing A Shaft bushing B Tail cone insert Engine support Screws Screwdriver Drive belt

Part No.

Notes and advice

1 2 3 4 40 5 6 37 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 51

21 22 23 38 39 19 20 24 25 26 32 53 30 31 35 36 56 55

Important

25

26

Brennkammer

Riemenscheiben-Abdeckplatte

Sockel

Base Pulley cover plate

Combustion chamber

Fannabe und -schaufeln

Antriebsriemen

Gehäuse (links und rechts)

Drive belt Fan spinner and blades

Housing (L and R)

Fangehäuse, hinten

Hecknabe

Tail cone

Fangehäuse, vorn

Gehäuse, hinten

Fan housing rear

Housing rear Fan housing front

Hochdruckkompressor-­ Antriebsräder

181-mm-Metallwelle

25-mm-Metallwelle

Triebswerksstütze

181 mm metal shaft 25 mm metal shaft Schraubendreher

High pressure compressor drive gear

Schrauben

Screwdriver

Screws

27

Engine support

Bauanleitung / Assembly Manual Schritt 1 Niederdruckkompressor Bauen Sie die Niederdruckkompressorstufe aus den gezeigten Teilen zusammen. Die Leitschaufel (19) sitzt nur locker auf der Rückseite der Kompressorschaufeln 1 (7) auf. Das ist so beabsichtigt. Sichern Sie das Teil mit drei Schrauben. Wir empfehlen, als Erstes die Antriebsräder (51) an der Rückseite der Niederkompressorschaufeln 2 (8) anzubringen und dann die Leitschaufeln 2 (20) daran anzubauen (siehe Detailbild).

Step 1 Low pressure compressor Assemble the low pressure compressor stage using the parts shown. The guide vane (19) is a loose fit over the rear of part of the low pressure compressor vane #1 (7) – this is intentional. Secure with three screws. We recommend that you fit the drive gears (51) to the rear of part of the low pressure compressor vane #2 (8) first, then fit the low pressure compressor guide vane #2 (20) over these (refer to inset picture).

Schritt 2

Step 2

Hochdruckkompressor und -turbine Bauen Sie Hochdruckkompressor und -turbine zusammen. Das Hochdruckkompressorrohr (38) und das Hochdruckturbinenrohr (39) werden durch die Mitte der Brennkammer geführt. Die Leitschaufeln (21), (22) und (23) setzen ebenso wie in Schritt 1 nur locker auf. Drücken Sie die Teile fest zusammen, sodass sie richtig aneinander halten, aber achten Sie dabei darauf, die Schaufeln nicht zu beschädigen.

High pressure compressor and turbine Assemble the high pressure compressor and turbine. Note how the high pressure compressor tube (38) and the high pressure turbine tube (39) are fitted through the middle of the combustion chamber. As in Step 1, the guide vanes (21, 22, 23) are a loose fit. Press firmly to ensure all parts are assembled correctly, but take great care to prevent damage to the fan blades.

Brennkammer

Combustion chamber 28

Schritt 3

Step 3

Niederdruckturbine Bauen Sie die Niederdruckturbine zusammen und halten Sie die Baugruppe mit zwei Schrauben zusammen.

Low pressure turbine Assemble the low pressure turbine. Secure with two screws.

Schritt 4

Step 4

Hecknabe Passen Sie den Hecknabeneinsatz (56) in die Hecknabe (53) ein und sichern Sie ihn mit drei Schrauben.

Tail cone Fit the inner part of the tail cone (56) to the tail cone (53) and secure with three screws.

Schritt 5

Step 5

Zusammenbau des Triebwerksinneren Schieben Sie die lange Metallwelle durch die Baugruppen aus den Schritten 1 bis 4. Legen Sie dabei den Antriebsriemen um die kleine Zahnscheibe (30). Stecken Sie schließlich die Lagerbuchsen A (35) und B (36) auf das Ende der Welle.

Engine core assembly Slide the long metal shaft through the assemblies from Steps 1–4. The drive belt should be fitted to the small geared pulley (30) at this time. Finally, fit the shaft bushing A (35) and the shaft bushing B (36) to the end of the shaft.

Antriebsriemen

Drive belt

29

Schritt 6

Step 6

Triebwerksgehäuse (rechts) Passen Sie die Baugruppe des Triebwerksinneren in das rechte Gehäuse (1) ein. Fädeln Sie dabei die Laschen im Leitschaufelring (20) und in der Hecknabe (53) sauber in die entsprechenden Schlitze im Gehäuse ein und passen Sie die Leitschaufeln in die Führungen am Gehäuse ein (siehe Detailbild). Führen Sie das Kabel von der Brennkammer durch die Öffnung im Boden des Gehäuses nach außen.

Engine housing (right) Fit the turbine assembly to the right housing (1). There are lugs in the guide vane ring (20) and the tail cone (53) – make sure these locate correctly in the corresponding slots in the housing. Also make sure that the guide vanes fit within the slots moulded into the housing – refer to the inset picture. Note that the wire from the combustion chamber exits through the slot in the bottom of the housing.

Schritt 7

Step 7

Triebwerksgehäuse (links) Bringen Sie das linke Gehäuse (2) an. Drücken Sie die beiden Hälften des Gehäuses zusammen. Ziehen Sie am Antriebsriemen, um sich zu vergewissern, dass sich alle Kompressor- und Turbinenschaufeln reibungslos drehen.

Engine housing (left) Fit the left housing (2). Hold the two halves of the engine housing together. Pull the drive belt to check that all of the compressor and turbine blades rotate smoothly.

Schritt 7 (Frts.)

Step 7 (continued)

Bringen Sie den hinteren Teil des Gehäuses wie gezeigt an. Die Verbindung ist formschlüssig, daher müssen Sie fest drücken, damit das Teil richtig an Ort und Stelle sitzt.

Fit the rear part of the engine body as shown. This is a tight fit, so press firmly to ensure it is in place.

30

Schritt 8

Step 8

Fangehäuse Bauen Sie den hinteren Teil des Fangehäuses in den Hauptteil ein. Er hält durch Reibung.

Fan housing Fit the rear part of the fan housing. This is a friction fit in the main fan housing.

Schritt 9:

Step 9

Zusammenbau von Fangehäuse und Triebwerkskern Schieben Sie das zusammengebaute Triebwerk in das Fangehäuse. Die Klammern an beiden Seiten müssen in den entsprechenden Schlitzen im Gehäuse einrasten.

Fan housing/engine core assembly Slide the assembled engine core in to the fan housing, making sure the clips on either side engage correctly with the corresponding slots in the housing.

Schritt 10 Antriebsscheibe Schieben Sie die große Zahnscheibe (31) über die kurze Metallwelle (25 mm) und montieren Sie beides am Fangehäuse. Bringen Sie die Riemenscheiben-Abdeckplatte (32) an und sichern Sie sie mit vier Schrauben.

Step 10 Drive pulley Slide the large geared pulley (31) over the short metal shaft (25 mm), and fit to the base of the fan housing. Attach the pulley cover plate (32) and secure with four screws.

31

Schritt 11

Step 11

Fanschaufeln Bauen Sie die beiden Hälften der Fanschaufeln zusammen. Diese beiden Teile passen nur in einer Richtung zueinander. Ändern Sie ggf. die Anordnung und versuchen Sie es erneut. Befestigen Sie die beiden Teile mit zwei Schrauben aneinander.

Fan blade assembly Fit the two halves of the fan blade together, noting that these parts will only fit together one way. If necessary, reposition the parts and try again. Secure with two screws.

Schritt 12

Step 12

Fan montieren Befestigen Sie die Fanbaugruppe am Ende der Lagerbuchse A (35) und sichern Sie sie mit einer Schraube. Drücken Sie die Nabe auf die Fanbaugruppe auf.

Fitting fan assembly Attach the fan assembly to the end of the shaft bushing A (35) and secure with a single screw. Fit the spinner to the fan assembly – this is a press fit.

Schritt 13

Step 13

Batterien einlegen Nehmen Sie die Abdeckung des Batteriefachs ab und setzen Sie drei AA-Batterien wie gezeigt ein. Achten Sie darauf, dass die Polung (Markierungen +/-) der Batterien mit den Markierungen am Batteriefach übereinstimmt. Bringen Sie die Abdeckung wieder an.

Battery installation Remove the battery cover and fit 3 x AA batteries, as shown, making sure the polarity (+ and - markings) on the batteries match the markings in the battery compartment. Replace the cover.

Schritt 14

Step 14

Sockelbeschriftung anbringen Ziehen Sie den Aufkleber vom Trägerpapier ab und bringen Sie ihn wie gezeigt auf dem Sockel an.

Adding label to base Remove the label from the paper backing and apply to the base as shown.

32

Schritt 15:

Step 15

Das Triebwerk auf dem Sockel montieren Führen Sie die transparente Plastikstütze in den Sockel ein. Die Klammern an der einen Seite der Stütze müssen zur Vorderseite des Triebwerks zeigen. Legen Sie das Triebwerk auf den Sockel und die Stütze. Hinten am Triebwerk an der Unterseite befindet sich eine Lippe, die über das Oberteil der Stütze passt. Schieben Sie als Erstes diese Lippe über die Stütze und stecken Sie dann den vorderen Teil des Triebwerks in den Sockel. Drücken Sie das Triebwerk fest nach unten, bis das Antriebssystem hörbar einrastet.

Fitting engine to base Insert the clear plastic support to the base. There are clips on one side of the support – these should face the front of the engine. Fit the engine assembly to the base/support. There is a lip on the underside of the rear of the engine which fits over the rear support. Attach this first, then carefully insert the front section into the base. Push down firmly so the drive system engages correctly - you should hear it click into place.

Schritt 16: Anschluss und Betrieb Schließen Sie das von der Brennkammer kommende Kabel an der Buchse im Sockel an. Drücken Sie das Kabel in die Halterungen an der hinteren Stütze (siehe Detailbild). Drücken Sie die Taste auf dem Sockel, um das Triebwerk einzuschalten. Es wird ungefähr 30 s lang laufen und dann automatisch wieder anhalten.

Step 16 Plug in/operation Plug the wire from the combustion chamber into the socket in the base. Push the wire behind the clips in the support (refer to inset). Press the button on the base to operate the engine – it will run for approximately 30 seconds and stop automatically.

33