Bauanleitung Spatzenhaus

Bauanleitung Spatzenhaus

TIERWOHNUNGEN: SPATZENHAUS VON DIESEN DÄCHERN PFEIFT ER GERNE Der Spatz liebt es gesellig. Bauen Sie ihm deshalb am besten gleich eine ganze Reihenha...

272KB Sizes 0 Downloads 0 Views

Recommend Documents

Bauanleitung
mig nach außen die Schale „treiben“. Zuerst die. Schalen nach unten treiben, dann die Kanten for- men, damit das Bl

Bauanleitung
TBB ist D3-Holzleim jedoch durchaus geeignet, vorausgesetzt die Beute erhält einen ausreichenden Anstrich und Regen- sc

Bauanleitung
in der Nähe von Kindern oder an Orten, wo sich Menschen aufhalten ...... Die Ausschläge von Roll und Nick werden durch

Rigolenversickerung Bauanleitung
Hofeinlauf mit Sink kasten,. Kies, Schutzvlies, Dränrohre,. Rohre, Rigolenkörper, Was- serwaage, Maßband, Stäbe. Rig

Bauanleitung: SWALLOW
Als Klebstoff wird Holzleim (Propellerleim, #X3576) wird empfohlen. Lassen Sie dem Kleber stets genug Zeit zum Trocknen,

Flaschengarten Bauanleitung
Einstellen der Biosphäre: ŵ *LE GHVWLOOLHUWHV ... eigenen Flaschengarten. 1. 2. 3. 4. 5. $FRUXV JUDPLQHXV .DOPXV. %HJRQL

Bauanleitung - Aduis
Cincinnati. Kiz. Name: Klasse: Stückliste: Teile: Werkzeugvorschlag: 2 Sperrhölzer. 270 / 90 / 6 mm. A/B. Bleistift, L

Bauanleitung - BlechUndGuss
Schaltstock 23 in das Loch im Boden im Führerhaus stecken. Kühler 11 in die Motorhaube einsetzen, Spalten ausbessern. -

Flugschule Bauanleitung
Den Mittelbruch bergfalten. Für die. Tragflächen parallel zum Mittelbruch innen talfalten und für die Seitenruder auÃ

bauanleitung - UHU.com
Ein ungewöhnlicher Materialmix aus Steinen, Holz und Metall macht diese Bank aus Gabionen zu einem besonderen Hingucker

TIERWOHNUNGEN: SPATZENHAUS

VON DIESEN DÄCHERN PFEIFT ER GERNE Der Spatz liebt es gesellig. Bauen Sie ihm deshalb am besten gleich eine ganze Reihenhaussiedlung – mit vielen Kinderzimmern.

Der Haussperling Spatzen bevölkern gerne Mehrfamilienhäuser, da sie am liebsten gemeinsam ihre Jungen aufziehen. Strenges Revierverhalten ist den Haussperlingen (Passer domesticus) fremd, sie setzen ein Leben lang auf geselliges Beieinandersein. Männchen und Weibchen bereiten für ihre Jungen ein kugelförmiges Nest aus Gras und Stroh, wobei sie auch Wolle, Stoffreste und Papierfetzen verbauen und den Innenraum mit Federn auspolstern. Ihre ein bisschen schlampig gebauten Nester sind unter Dachvorsprüngen, in Mauerspalten und unter Dachpfannen ebenso zu finden wie versteckt hinter 60

kraut&rüben 2|2011

Reklame-Leuchtschriften, auf Straßenlaternen und in verlassenen Storchen- und Schwalbennestern. Damit ihre Jungen rasch heranwachsen, füttern sie diese mit Insekten wie Blattläusen, Larven, Fliegen und Käfern, während sie selbst sich überwiegend pflanzlich von Getreidekörnern und sonstigen Samen ernähren.

Ein Leben lang treu Auf diese Weise schaffen sie es 3–4 Bruten erfolgreich großzuziehen. Auch nachdem die Jungen das Nest verlassen haben, bleiben die Vogelpartner beieinander, meist ein Leben lang. Treu sind die Spatzen auch den Menschen, die sie

seit rund 10 000 Jahren begleiten. Auf Gegenliebe stießen die Kulturfolger nicht, da die bis zu 100 Spatzen starken Schwärme unseren Vorfahren das Getreide von den Feldern fraßen: Der Spatz im Weizenfeld, Kirschbaum oder im Erbsenbeet weckte den Zorn von Gartenbesitzern und Kornbauern gleichermaßen. So setzte Friedrich der Große im 18. Jahrhundert sogar ein Kopfgeld auf ihn aus. Doch alle Feldzüge gegen den anpassungsfähigen Schlaumeier konnten ihm weniger anhaben als das moderne Lebensumfeld: Versiegelte Hausfassaden und zu wenige Futterquellen wie winterliche Stoppelbrachen voller Getreidekörner machen ihm zu schaffen.

Blick durchs Fenster ● Die Brutzeit beginnt Mitte bis Ende April. Es werden meist 4–6 Eier gelegt. Diese sind weiß bis bräunlich mit grauen bis braunen Flecken. ● Nach etwa 2 Wochen schlüpft aus den Eiern Nachwuchs. ● 2–3 Wochen später fliegen die Jungen aus, nach weiteren rund 2 Wochen ernähren sie sich selbstständig. Jungvögel sind nach einem Jahr geschlechtsreif. ● Der Gesang des Spatzes besteht aus einer endlosen Folge von monotonen „tschilp”-Rufen, mit denen er, meist zu mehreren, ordentlich Krach schlägt.

Spatzen lieben staubige Gartenecken, in denen sie nach Herzenslust baden können, um ihr Gefieder zu reinigen und es von Parasiten zu befreien.

Spatzen-Reihenhaus bauen Material ➤ 20 mm dicke, ungehobelte Bretter aus Fichte, Tanne oder Buche ➤ Schrauben So wird’s gemacht ➤ Rückwand (3), Boden (4) mit 6 Ablauflöchern (je 5 mm Durchmesser) und Seitenwände (2) zusammenschrauben. ➤ Zwischenwände (2) einsetzen und mit Schrauben befestigen. ➤ Front-Leiste (6) anbringen. ➤ Balken (7) am Dach (1) befestigen. ➤ Das Dach (1) an der Rückwand (3) festschrauben. ➤ Halteleisten (8) an die Fronten (5) schrauben. ➤ Fronten (5) einsetzen (nicht festschrauben – werden zur Reinigung herausgenommen).

Dieses Dreifamilienhaus ist ganz nach dem Geschmack des Haussperlings, da es für jede Vogelfamilie einen Eingang gibt.

7

5

1

Foto: Fotonatur.de/Gerd Rossen • Illustrationen: Johannes-Christian Rost

8 6

3

2

2

4

In Kooperation mit

2

Ein Spatzen-Reihenhaus (siehe Seite 91) erhalten Sie im kraut&rüben-Shop unter www.landecht.de/garten oder unter Tel. 089-12705-228.

kraut&rüben 2|2011

61