Bernhard Gál - Bernhard Gal

Bernhard Gál - Bernhard Gal

Bernhard Gál Bernhard Gál Der 1971 in Wien geborene Komponist, Künstler und Musikwissenschaftler Bernhard Gál ist durch seine intermediale und tran...

121KB Sizes 2 Downloads 14 Views

Bernhard Gál

Bernhard Gál

Der 1971 in Wien geborene Komponist, Künstler und Musikwissenschaftler Bernhard Gál ist durch seine intermediale und transdisziplinäre Arbeitsweise in den Bereichen zeitgenössische Musik, Installationskunst und Medienkunst gleichermaßen vertreten. In bis dato etwa 80 intermedialen Installationen und Kunstprojekten integriert er Klang, Licht, Objekte, Raumkonzepte und Videoprojektionen zu wahrnehmungsorientierten und oft ortspezifischen Kunstwerken. Er komponiert auch Musik für akustische Instrumente sowie elektroakustische Musik. Als (Laptop-)Musiker ist Gál auf fünf Kontinenten aufgetreten und hat mit zahlreichen Musikern der Elektronik- und Improvisationsszene gearbeitet. Einen weiteren Aspekt stellen transdisziplinäre Zusammenarbeiten dar, u.a. mit dem Choreografen Christian Aichinger, dem Schriftsteller Róbert Gál, den bildenden Künstlern Susana Gaudêncio, Mandy Morrison, John Roach und Silwa Sedlak, der Architektin Yumi Kori, der Tänzerin Akemi Takeya und der Filmemacherin Emre Tuncer, sowie Projekte mit Musikerkollegen wie Chao-Ming Tung, Kai Fagaschinski, Jennifer Walshe und Belma Bešlić-Gál. Gál befasst sich seit 1985 intensiv mit Musik und (Klang-)Kunst. Nach Studien an der Wiener Universität für Musik (Tonmeisterausbildung) und der Universität Wien (Musikwissenschaft) sowie einem einjährigen Aufenthalt in New York 1997–98 wendet er sich verstärkt kompositorischen und künstlerischen Aktivitäten zu. Er betreibt die Produktionsplattform ‚Gromoga‘ und leitet die Kulturinitiative ‚sp ce‘. Seit 2006 zeichnet Gál auch für ‚shut up and listen!‘, interdisziplinäres Festival für Musik und Klangkunst in Wien, verantwortlich. 2006-07 unterrichtete er an der Universität der Künste Berlin (Klangkunst). 2010-13 war Gál als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen des Doktoratskollegs ‚Kunst und Öffentlichkeit‘ an der Paris Lodron Universität Salzburg tätig. Gáls Werke wurden in Konzerten, Ausstellungen, Installationen und Radioportraits weltweit präsentiert und von Ensembles wie Alter Ego, Rom; Ensemble CFMW, Taipeh; Ensemble Noamnesia, Chicago; KNM, Berlin; Newton-Ensemble, Wien; OENM, Salzburg aufgeführt. Er erhielt Einladungen zu diversen Festivals (u.a. Wien Modern; MaerzMusik Berlin; Sonambiente 2006 Berlin; Donaueschinger Musiktage; Nuova Consonanza Rom; MATA Festival New York; Soundfield Chicago; Mutek Montreal; Musicacoustica Beijing, FILE São Paulo) und hält regelmäßig Vorträge und Workshops. Seine Musik- und Kunstprojekte wurden mit verschiedenen Auszeichnungen bedacht, u.a. Karl Hofer-Preis Berlin 2001, Jahresstipendium des Berliner Künstlerprogramms des DAAD 2003, österreichisches Staatsstipendium für Komposition 2004 & 2016, Förderungspreis für Musik der Stadt Wien 2010, auf etwa 30 Tonträgern veröffentlicht und mit Katalogen und DVDs dokumentiert. http://www.bernhardgal.com

gal Ausstellungen | Klanginstallationen | Intermediale Kunstprojekte 2015

Das himmlische Kind

Zürcher Hochschule der Künste - Toni Campus, Zürich

2014

Alsógál

Gruppenausstellung ‘On the Edge of Perceptibility’, Kunsthalle Budapest

Revelator (et al.)

Gruppenausstellung 'Earlids', Sheila Johnson Design Center, New York City

It's like...

Gruppenausstellung 'Über das Scheitern', enter: Raum für Kunst, Salzburg

2013

Silence is quiet. Listening. ORF Kunstradio, Österreich

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

textur #8

Kunstverein Alte Schmiede, Wien

homesweethomes

Espace Projet, Montreal

solo (Košice)

Festival Sound City Days / Košice 2013 - European Capital of Culture

textur #7

Institut für neue Medien, Frankfurt

textur #6

Kunstverein Alte Schmiede, Wien

Sterngucker

Festival Sláturtíð, Reykjavík Art Museum, Island

vibrate space

Festival Coded Cultures, Wien

Sterngucker

Festival Liquid Music, Judenburg, Österreich

earlift

KunstQuartier, Salzburg, Österreich

Sterngucker

Planetarium Judenburg, Österreich

¡Pasarán!

Palais Kabelwerk, Wien

stromlinien

KoFoMi 2010, Mittersill, Österreich

RGB

das weisse haus, Wien

enelten

Area 53, Wien

textur #5

SESC Avenida Paulista, São Paulo

mil águas

DMAE Gallery, Porto Alegre, Brasilien

solo

Allgemeiner Konsumverein, Braunschweig, Deutschland

zhu shui

After Art Gallery, Sofia

textur #4

Narodno pozoriste RS, Banja Luka, Bosnien und Herzegowina

textur #3

Plano B, Rio de Janeiro

RGB

Alpen-Adria-Universität, Klagenfurt, Österreich

solo

Lakeside Science & Technology Park, Klagenfurt, Österreich

Reinstallation

O Lugar, São Paulo

Die Grüne Hölle

Kunstverein Alte Schmiede, Wien

Reinstallation

Festival Musicacoustica, Beijing

Klangbojen

Donaueschinger Musiktage, Deutschland

Hyohaku-no-Hakobune

In Zusammenarbeit mit Yumi Kori. Kobe Bienal, Kobe

Shinkai

In Zusammenarbeit mit Yumi Kori. Japan Society, New York City

I am sHitting in a room

Festival Interface 2007, Berlin

Jukai

In Zusammenarbeit mit Yumi Kori. List Art Center, Providence, USA

solo

Musik aktuell 2007, Gutenbrunn, Österreich

solo

Musik aktuell 2007, Tulln, Österreich

Hinaus:: In den, Wald.

Galeria Vermelho, São Paulo

Reinstallation

Werkzeug H, Wien

textur #2

Magyar Muehely Galéria, Budapest

Shinkai In Zusammenarbeit mit Yumi Kori. ISE Foundation, New York City

gal Ausstellungen | Klanginstallationen | Intermediale Kunstprojekte

2005

2004

2003

2002

2001

2000

1999

1998

(Fortsetzung)

Infinitation (São Paulo)

In Zusammenarbeit mit Yumi Kori. SESC Pinheiros, São Paulo

Reinstallation

Festival Electric Eclectics, Meaford (Kanada)

Die Grüne Hölle

Festival Sonambiente, Galerie der Österreichischen Botschaft, Berlin

Utakata

In Zusammenarbeit mit Yumi Kori. Werkraum Warteck, Basel

Jon's a.m. revisited

Galerie Lukas Feichtner, Wien

Airport

Musikinstrumenten-Museum, Berlin

RGB

Klangturm, St. Pölten, Österreich

textur #2

Nitrianska galéria, Nitra, Slowakei

textur #2

Domu umení, Opava, Tschechien

zhu shui

Kunstverein Alte Schmiede, Wien

Infinitation (Seattle)

In Zusammenarbeit mit Yumi Kori. Centre of Contemporary Art, Seattle

Hinaus:: In den, Wald.

Diapason Gallery, New York City

Defragmentation (ISCP)

In Zusammenarbeit mit Yumi Kori. ISCP, New York City

Defragmentation (Krems)

In Zusammenarbeit mit Yumi Kori. Donaufestival / Minoritenkirche, Krems

soundbagism

Ausstellung “Luggage Art“, Denver International Airport, USA

Oelbilder

Reservoir VIII, Großer Wasserspeicher Prenzlauer Berg, Berlin

Night Pulses

O.K. Centrum für Gegenwartskunst, Linz

Three Whites

Klangkunst-Ausstellung ‘Rock’s Role’, Art in General, New York City

RGBuSW

singuhr - hoergalerie in parochial, Berlin

Klangbojen

Musik aktuell 2003, Gutenbrunn (Österreich)

Klangbojen

Musik aktuell 2003, Tulln (Österreich)

zhu shui

Galerie ‘GAle GAtes et al’. MATA-Festival, New York City

Green Voice / Green Box

In Zusammenarbeit mit Yumi Kori. Musashino Public Art Festival, Japan

enelten

Sound Off-Festival. Galéria Umenia, Nové Zámky, Slowakische Republik

I am sHitting in a room

Durian-Festival. Konzerthaus, Wien

Made in Austria

Jüdisches Museum, Wien

Machina temporis

In Zusammenarbeit mit Yumi Kori. Franziskaner-Klosterruine, Berlin

Hinaus:: In den, Wald.

Sammlung Essl, Klosterneuburg (Österreich)

RGB

Kunstverein Alte Schmiede, Wien

zhu shui

Phonomanie-Festival. Jazzatelier Ulrichsberg, Österreich

bestimmung darmstadt

Museum Institut Mathildenhöhe, Darmstadt

Defragmentation/red

In Zusammenarbeit mit Yumi Kori. Kryptonale-Festival, Berlin

Defragmentation/white

In Zusammenarbeit mit Yumi Kori. Galerie Shigpro, Tokio

Vienna traffic

Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien

Dissociated Voices

Werkstadt Graz, Graz

Defragmentation/blue

In Zusammenarbeit mit Yumi Kori. Studio Five Beekman, New York City

Dissociated Bodies

In Zusammenarbeit mit G.S. Sedlak. Die Halle, Salzburg

House for a blind man

In Zusammenarbeit mit M. Brünner. Universität für Angewandte Kunst, Wien

Radio

In Zusammenarbeit mit J. Roach. Studio John Roach, New York City

bestimmung new york

Studio Five Beekman, New York City

NYC Subway

Jonathan Shorr Gallery, New York City

gal Auszeichnungen 2016

Österreichisches Staatsstipendium für Komposition, Österreich

2013

World New Music Days 2013 - Offizieller österreichischer Beitrag

2010

Förderungspreis für Musik der Stadt Wien

2010

Ankaufspreis der Artothek des Bundes, Kunstsammlung der Republik Österreich

2005

'The New Austrian Sound of Music', Kulturabteilung des BMAA, Österreich

2004

Österreichisches Staatsstipendium für Komposition, Österreich

2003

Theaterpreis ‚Intercultural Accents 2003‘, Arbeiterkammer Wien

2003

Berliner Künstlerprogramm des DAAD, Jahresstipendium 2003

2002

Jahresstipendium des SKE-Fonds, Wien

2001

Karl-Hofer-Preis, Berlin

2001

The ar+d award for emerging architecture (Auszeichnung), London (gemeinsam mit Yumi Kori)

2000

Kompositionspreis der Initiative Minderheiten, Österreich

1999

Max-Brand-Preis, Österreich (Auszeichnung)

Weitere Förderungen | Stipendien | Gastkünstlerprogramme 2015

Arbeitsstipendium der Kunstsektion des BKA, Österreich

2015

Kompositionsförderung der Kulturabteilung der Stadt Wien

2014

Arbeitsstipendium der Kunstsektion des BKA, Österreich

2013

Publikationsförderung der Kunstsektion des BMUKK, Österreich (Bildende Kunst)

2013

Kompositionsförderung der Kulturabteilung der Stadt Wien

2013

Arbeitsstipendium der Kunstsektion des BMUKK, Österreich

2012

Kompositionsförderung der Kulturabteilung der Stadt Salzburg

2012

Kompositionsförderung der Kulturabteilung der Stadt Wien

2012

Arbeitsstipendium der Kunstsektion des BMUKK, Österreich

2011

Kompositionsförderung der Kulturabteilung des Landes Salzburg

2011

Arbeitsstipendium der Kunstsektion des BMUKK, Österreich

2010

Arbeitsstipendium der Kunstsektion des BMUKK, Österreich (Interdisziplinäre Kunstprojekte)

2009

Forschungsstipendium der Universität Mozarteum, Salzburg

2008

Arbeitsstipendium der Kunstsektion des BMUKK, Österreich

2008

Kompositionsförderung der Kulturabteilung der Stadt Wien

2005

Publikationsförderung der Kunstsektion des BMUKK, Österreich (Bildende Kunst)

2002

Artist-in-Residence Hotel Pupik, Schrattenberg, Österreich

2000

Arbeitsstipendium der Kunstsektion des Bundeskanzleramts, Österreich

2000

Gastkünstlerprogramm der Werkstadt Graz, Graz

1999

Forschungsstipendium der Universität Wien

Institutionelle Kooperationspartner | Projektförderungen Berliner Künstlerprogramm des DAAD Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, Kulturabteilung, Österreich Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, Österreich Goethe Institute (Montevideo, Porto Alegre) Österreichische Botschaften/Konsulate (Brasília, Chicago, Kopenhagen, Los Angeles) Österreichische Kulturforen (Berlin, Bratislava, Budapest, Bukarest, Ljubljana, London, Madrid, New York, Ottawa, Peking, Prag, Rom, Tokio, Washington) SKE-Fonds, Wien

gal Veröffentlichungen Hauptveröffentlichungen Zwischenbruecken

Katalogbuch/DVD, Gromoga Records, Österreich, 2015

same difference

CD. Gromoga Records, Österreich 2010

relive

CD. Gromoga Records, Österreich 2008

Installations

DVD. Gromoga Records, Österreich 2007

Installations

CD. Gromoga Records, Österreich 2005

going round in serpentines

CD. Charhizma, Österreich 2005 (In Zusammenarbeit mit Kai Fagaschinski)

Installations

Katalogbuch/CD. Kehrer Verlag Heidelberg, Deutschland 2005

Hinaus:: In den, Wald.

CD. Klanggalerie, Österreich 2004

relisten

CD. Intransitive Recordings, USA 2001

Defragmentation/blue

CD. Plate Lunch, Deutschland 2000

bestimmung new york

CD. Durian, Österreich 1999

Weitere CDs, DVDs, Kataloge, Kompilationen, Internet-Veröffentlichungen flut

Beitrag zu Belma Beslic-Gáls CD '17/2', Österreich, 2016 (in Vorbereitung)

The Sea of Trees

Web Release 'Autumn Soundscapes Vol.2', Mandorla Records, Mexico, 2014

schwarzenberg

Seda Röder, CD 'Black and White Statements', Gramola, Österreich, 2013

Void

Web Release 'Somewhere on the edge', Gruenrekorder, Deutschland 2012

RGBuSW

Katalogbuch/DVD 'singuhr 1996 - 2006', Kehrer Verlag, Deutschland 2010

Die Spitze des Eisbergs

CD 'Sudamerica Electronica 3', Sudamerica Electronica, Argentinien 2010

solo

DVD 'stadtklaenge | klangstaetten', Allg. Konsumverein Braunschweig, DE 2009

57A

Buch/CD 'Sound Art: Beyond Music, Between Media.' Rizzoli, USA, 2007

hechre

CD 'henri chopin remixed', Extraplatte, Österreich 2006

le gocce dell'uomo del campo

triMIX Compilation, Innova Recordings, USA 2006

Jon's a.m. revisited

Limited CDR edition, Gallery Lukas Feichtner, Österreich 2006

Earshot

Veröffentlicht auf B. Loibner's CD '_gestalt'. allquiet, Österreich 2006

This is for real

CD '90 Sekunden Wirklichkeit', DEGEM / Cybele, Deutschland 2005

Night Pulses

Katalog & CDR, O.K Center for Contemporary Art, Österreich 2004

Hinaus:: In den, Wald.

DVD 'Text & Language'. Aspect, Magazine of New Media Art, USA 2004

Three Whites

CD 'Rock’s Role (After Ryoanji)', Art in General, USA 2004

In fusion

CD 'Intransitive Twenty-Three', Intransitive Recordings, USA 2004

c.s.a.g.

CD 'Danza De La Muerte', Klanggalerie, Österreich, 2003

enelten

CD 'Typewriting Aloud. Typos Allowed', Slowakische Republik, 2002

zhu shui

CD 'lowercase sound 2002', Bremsstrahlung, USA 2002

Tong-hua yie-shi

CD 'because tomorrow comes #4', Deutschland, 2001

bestimmung darmstadt

CDr, Gromoga Records, Österreich 2001

sprachklanggesetzt

CD 'klanggesetz', Initiative Minderheiten, Österreich, 2000

Dissociated Voices

Katalog & CDR, Werkstadt Graz, Österreich, 2000

Art’s Birthday 2000

CD 'Beams and Waves', Sound Off Festival, Slowakische Republik, 2000

gal Ausgewählte Kompositionen Intermediale Musikprojekte / Musiktheater

Elektroakustische Kompositionen



Silap Inua (2013)

Silence is quiet. Listening. (2013, 52')

für zwei Audionauten und Klavier, in

homesweethomes #1 (2013, 34')

Zusammenarbeit mit B. Beslic-Gál

solo (Kosice) (2012, 64')

Klangschatten II (2013)

Sterngucker (2011, 37')

intermediales Musikprojekt für ein junges Publikum

same difference (2010, 78')

beshadowed II (2013)

Die Spitze des Eisbergs (2010, 5’)

für Flöte, Violoncello, Klang- und Lichtprojektion

xuan zhuan (2009, 15’)

becuadro (2008)

solo (Braunschweig) (2009, 4 x 32’)

für Bläserquartett und Lichtprojektion

relive (2008, 80’)

Klangschatten (2004)

Hyohaku-no-Hakobune (2007, 13’)

intermediales Musikprojekt für ein junges Publikum

Jukai (2007, 20')

belit (2004)

solo (2007, 4 x 20’)

für Kammerensemble und Lichtprojektion

shinkai (2006, 19')

Trändi, Händi, yo! (2003)

Infinitation (São Paulo) (2006, 54')

Musiktheaterprojekt in Zusammenarbeit mit X. Hu

Reinstallation (2006, 74')

• • • • • • •

beshadowed (2002) für Flöte, Violoncello, Klang- und Lichtprojektion

Instrumentalwerke •

schwarzenberg (2013) für Klavier



betwixt (2012) für Flöte und Klangprojektion



flut (2011) für Bassflöte u. Klangprojektion (m. B. Beslic-Gál)



behape (2006) für 2 Klarinetten und Klangprojektion



UTOO (2004) für Kammerensemble und Klangprojektion



uh-jeh-gal (2004) für Zheng, Sheng und Live-Elektronik



vür fier (2003) für Trompete, Gitarre, Sheng / Xun und Zheng



88 (2003) für (verstärktes) Klavier (und Lichtprojektion)



Defragmentation (2002) für Kammerensemble



Mount Blanc (2002) für (verstärktes) Klavier



dub/ber/vie (mit Jennifer Walshe, 2006, 36') Zwischen den Seen (mit K. Fagaschinski, 2006, 48') textur #2 (2006, 8') Airport (2006, 74') textur #1 (2005, 34') Installations (2005, 74’) Defragmentation (Krems) (2005, 54') le gocce dell'uomo del campo (2004, 7') soundbagism (2004, 20’) Night Pulses (2004, 4 x 13’) going round in serpentines (mit K. Fagaschinski, 2004, 60') Dreiband (2003, 42’) Klangbojen (2003, 45’) Recycling 846 (2003, 12’) Made in Austria (2002, 27’) Machina temporis (2002, 30’) In fusion (2001, 7') Hinaus:: In den, Wald. (2001, 64’) RGB (2001, 42’) beebee (2001, 15’) lv, nv (2001, 13’) bestimmung darmstadt (9 Stimmskulpturen, 2000, 41’) Defragmentation/red (2000, 54’) Defragmentation/blue (1999, 56’) bestimmung new york (15 Stimmskulpturen, 1998, 63’)

Of Sound and Time (2000)

68th Street (1998, 14’)

für traditionelle chinesische Instrumente

Tong-hua yie-shi (1998, 5’)

gal Ausbildung | Lehrtätigkeit | Workshops Ausbildung 2010-13

Interdisziplinäres Doktoratskolleg „Kunst und Öffentlichkeit“, Paris Lodron Universität, Salzburg

2009-

Doktoratsstudium Musikwissenschaft, Universität Mozarteum, Salzburg (Arbeitstitel: „sp ce. Raum- und Öffentlichkeitsaspekte in Klanginstallationen“)

1993-97

Magisterstudium Musikwissenschaft, Institut für Musikwissenschaft, Universität Wien (Diplomarbeit: „Die Mikrostruktur von Walking Bass Lines“)

1990-94

Universität für Musik und Darstellende Kunst, Wien (Tonmeisterausbildung)

1986-

Private Studien (Installationskunst, Medienkunst, Komposition - Autodidakt)

Lehrtätigkeit & Akademische Aktivitäten 2012

Einladung zu Bewerbungsvortrag, Berufungsverfahren zur Besetzung einer Professur W3 für Sound Art der Hochschule der Bildenden Künste Saar, Saarbrücken

2010-13

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst, Paris Lodron Universität, Salzburg (Forschung sowie Konzeption und Realisation von Symposien und Workshops)

2011-12

Lehrauftrag "P/ART/ICIPATE", Paris Lodron Universität Salzburg

2011-12

Lehrauftrag "Artists talk", Paris Lodron Universität Salzburg

2006-07

Lehrauftrag „Klanginstallation: Klangkunst im Kontext von Architektur und Intermedialität”, Universität der Künste Berlin, Studio für Elektroakustische Musik und Klangkunst

Workshops

(Auswahl)

2013-

schoolscapes

Workshop für Jugendliche, BG/BRG Klosterneuburg

2013-

Boom!

Workshop für Jugendliche (Jeunesse), Ried / Zell am See / St. Johann/Tirol

2011

Soundscape - Soundwalk

Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst, Paris Lodron Universität Salzburg

2010

Beyond Categories

Sousse University - Higher Institute of Music, Tunesien

2009

Music and Intermedia

SESC Avenida Paulista, São Paulo

2009

The city and its dreams

Bilgi Universität, Istanbul

2008

Klangkunst

Bilgi Universität, Istanbul

2006

Proyecto Itinerante

Festival Sinapsis, Mendoza, Argentinien

2006

Sound Installation

SESC Pinheiros, São Paulo

2005

Klangwürste

Workshop für Jugendliche, Graz / Ried, Österreich

2004

Klangwürste

Workshop für Jugendliche, Jeunesse-Festival, Konzerthaus, Wien

2003

Trändi Händi, yo!

Workshop für Jugendliche, Kunstprojekt ‚TASTE 0-20’, Wien

2002

Musik und Sprache

Studio für Elektroakustische Musik, Universität der Künste, Berlin

2002

Flüssige Musik

Workshop für Jugendliche, ÖKS, Österreich

gal Vorträge | Konferenzteilnahmen Vorträge und Präsentationen Zur eigenen Arbeit

Klanginstallationen, Intermediale Kunstprojekte, Installationen im öffentlichen Raum, Elektroakustische Kompositionen, Kompositionen für akustische Instrumente

Allgemeine Themen

Klanginstallation, Klangkunst, Intermedialität, Phonographie/Soundscape-Komposition, Musik und Architektur, Musik und Sprache

Vorträge

(Auswahl)

schule für dichtung, Wien, 2013 | Zürcher Hochschule der Künste, 2013 | Hochschule der Bildenden Künste Saar, 2012 | Musikakademie Ljubljana, 2012 | International Summer Courses for New Music, Darmstadt, 2012 | FAMU - Institute of Intermedia, Prague, 2012 | Reykjavík Art Museum - Hafnarhús, Reykjavík, 2011 | University of Malta, Mediterranean Institute, Valletta, 2011 | St. James Cavalier Centre for Creativity, Valletta, 2011 | Kunstverein Alte Schmiede, Wien, 2010 | Komponistenforum Mittersill, 2010 | essential existence gallery, Leipzig, 2010 | Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Weimar, 2010 | Universität für angewandte Kunst, Wien, 2010 | Facultatea de Arte, Timisoara, 2009 | Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig, 2009 | Red House, Sofia, 2009 | Vaska Emanouilova Gallery, Sofia, 2009 | Universidade de Lisboa, Lisbon, 2009 | Ibrasotope, São Paulo, 2009 | Minueto Centro Musical, Belo Horizonte, 2009 | Alpen-Adria-Universität, Klagenfurt (AUT), 2008 | George Mason University, VA (USA), 2008 | Wesleyan University, CT (USA), 2008 | Hampshire College, MA (USA), 2008 | UNESP - Instituto de Artes, São Paulo, 2008 | UDESC, Florianópolis, 2008 | Frankfurter Kunstverein, Frankfurt, 2008 | New York University, New York City, 2007 | National Taiwan Normal University, Taipei, 2007 | National Taiwan University of Arts, Taipei, 2007 | Shanghai Conservatory of Music, 2007 | Digital Arts College, Shanghai University, 2007 | Central Academy of Fine Arts, Beijing, 2007 | Central Conservatory of Music, Beijing, 2007 | Forum Akustische Medien, St, Pölten, 2007 | Santa Marcelina University, São Paulo, 2007 | Universität der Künste, Berlin, 2007 | Conservatorio di Musica "Santa Cecilia", Rom, 2006 | Conservatorio de Música de la Ciudad de Buenos Aires, 2006 | Universidad Nacional de Cuyo, Mendoza, 2006 | Auditorio "Juan Victoria", San Juan (AR), 2006 | Centro Cultural de España, Santiago de Chile, 2006 | Escola de Música, Universidade Federal do Rio de Janeiro, 2006 | Departamento de Música, Universidade de São Paulo, 2006 | Institut für Komposition u. Elektroakustik, Universität für Musik, Wien, 2006 | Elektronisches Studio, Hochschule für Musik, Basel, 2006 | Institut für Architekturgeschichte, Technische Universität Wien, 2004 | School of the Art Institute of Chicago, Chicago, 2004 | School of Music, Californian Institute of Arts, Los Angeles, 2004 | Hanns Eisler Musikhochschule, Berlin, 2004 | Electronic Music Studio, Technical University Berlin, 2003 | Gallery ‘Trees are so special’, Tokyo, 2003 | Dep. Of Architecture, Chung Yuan Christian University, Taiwan, 2002 | Dep. of Music, National University of the Arts, Taipei, 2002 | Nagoya City University, 2002 | Studio MYU, Tokyo, 2002 | Kunstverein Alte Schmiede, Wien, 2002 | Phonomanie-Festival, Ulrichsberg, Österreich, 2000 Konferenzteilnahmen

(Auswahl)



Konferenz "reART:theURBAN", Zürcher Hochschule der Künste. Zürich, 2012



Conference of the European Research Network Sociology of the Arts, Universität für Musik, Wien, 2012



Konferenz "The Global Composition", Hochschule Darmstadt - Mediencampus Dieburg, 2012



Conference "New technology and culture: mobiquity, new experiences, new relationships", Manouba University, Tunis, 2010



SMPC 1999 Conference, Northwestern University, Evanston, USA, 1999



ESCOM Conference, Uppsala University, 1997

gal Publikationen | Kuratorische Aktivitäten | Sonstige Tätigkeiten Publikationen

(Auswahl)



Auditive Anverwandlungen, In: Positionen. Texte zur aktuellen Musik, Deutschland, 2014



Sollst stets die Stadt meiner Träume sein!, In: Positionen. Texte zur aktuellen Musik, Deutschland, 2013



OCCUPY? Is there anybody out there? Sound Interferences in Public Space In: Conference of the European Research Network Sociology of the Arts, Wien, 2012



Between escapism and hyperreality - composing with(in) urban soundscapes; In: The Global Composition. Conference on Sound, Media, and the Environment, Darmstadt-Dieburg, Deutschland, 2012



Klangraum Krems – Eine klangkünstlerische Bestandsaufnahme; In: Positionen. Texte zur aktuellen Musik, DE, 2011



TONSPUR_expanded – Der Lautsprecher; In: Positionen. Texte zur aktuellen Musik, Deutschland, 2011



(Un)Wanted: Ear Lids. Sound Installations in Public Space. In: European November Conference „Public space and the challenges of urban transformation in Europe: Politics and culture”, SKuOR, TU Wien, 2010



Architektur und Musik; In: „Architektur transdisziplinär“; Institut f. Architekturgeschichte, IVA Verlag, Wien, 2008



Zur Verfransung der Künste: Adorno, Star Wars, Club Transmediale; Neue Zeitschrift für Musik, Deutschland, 2005



Installations; 18 Werkdarstellungen; In: „Bernhard Gál: Installations“, Kehrer Verlag Heidelberg, 2005



Klang-Architektur-Raum-Zeit; Positionen. Texte zur aktuellen Musik, Deutschland, 2003



Konzert - Klangkunst – Computer; (Buch-Rezension); In: Österreichische Musikzeitschrift, 2003



Analyzing Jazz Rhythms: The Microstructure Of Walking Bass Lines; ESCOM Conference, Schweden, 1997

Kuratorische Aktivitäten •

Künstlerische Leitung und Konzeption von „shut up and listen!“, Interdisziplinäres Festival für Musik und Klangkunst, Wien, seit 2006



Symposium "Wer macht die Kunst? Und warum?", Universität Salzburg, 2012



Gastkurator der Sendung „Framework“, Resonance FM, London2 2006



Gastkurator „The Itinerant Project“ – elektroakustische Musik aus Südamerika, Radio Ö1, Österreich, 2006

Sonstige Tätigkeiten •

Leiter der Kunstinitiative „sp ce“, Österreich, seit 2005



Leiter der Produktionsplattform „Gromoga“, Österreich, seit 1999



Mitglied des Musikprogramm-Komitees‚ International Computer Music Conference 2012, Ljubljana, 2012



Initiierung und Organisation einer Präsentation der mobilen Ausstellung "KLANGKUNST - A German Sound", Galerie 5020, Salzburg (Kuratoren Stefan Fricke und Johannes S. Sistermanns), 2012



Initiierung und Konzeption des Kompositionswettbewerbs SUAL AWARD, Wien, seit 2011



Podiumsdiskussion "Near West", Konzeption/Leitung, Festival "shut up and listen!", Wien, 2011



Podiumsdiskussion "Kulturbulimie", Galerie 5020, Salzburg, 2010



Jurymitglied, Kompositionswettbewerb "HoerSpiel", St. Pölten, 2007



Jurymitglied, Kompositionswettbewerb "Franco Evangelisti", Rom, 2006



Jurymitglied, Kompositionswettbewerb "Point de Repere 2005", Frankreich / Argentinien, 2004



Podiumsdiskussion „Sound and Sensation“, Symposion „Sound Studies“, Universität der Künste, Berlin, 2003