Bundesverteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung - Bundeswehr

Bundesverteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung - Bundeswehr

HAUSANSCHRIFT POSTANSCHRIFT TEL FAX INTERNET E-MAIL DATUM SEITEN NUMMER BMVg Presse- und Informationsstab Stauffenbergstr. 18, 10785 Berlin 11055 B...

32KB Sizes 0 Downloads 0 Views

Recommend Documents

franz josef hausmann - ZAA
les Sprachliche kann man nur leben, aber nicht beschreiben, denn es ist das Leben, und ..... Montréal: Les Presses de l'

Franz Josef Strauß FÜHRERGEBURTSTAG
“Franz Josef hier, Franz Josef da jeder Tag bringt ein neues StraußFestival”, meldete die “Bild-. Zeitung” inmitten der

Es gilt das gesprochene Wort! Militärbischof Dr. Franz - Bundeswehr
24.10.2014 - vielleicht schon erraten haben, Antoine de Saint-Exupéry (*29.06.1900 in ... Die Kaserne in der sich die O

An Herrn Dr. Marcel Huber Bayerische Staatskanzlei Franz-Josef
29.06.2017 - Franz-Josef-Strauß-Ring 1. 80539 München. Antrag auf Zugang zu Umweltinformationen nach Art. 3 Bayeri- sche

Franz Josef Strauß - Die Onleihe
26.05.2017 - in Erholung begeben« wolle und die. Absicht habe, »die Kartage und die. Osterfeiertage privat in Rom zu ver

Franz-Josef Schütte - CDU Erwitte
... des Ehrenamtes! Am 25. Mai wählen gehen. Baugebiet „Westernfeld“. Service Wohnanlage. Kindergarten „Regenbogen“. Sch

Franz Josef Strauß - H-Net
Am 3. Oktober 2008 jährte sich der Todestag von. Franz Josef Strauß zum zwanzigsten Mal. Mit ei- ner ganzen Reihe von Ve

Franz Josef Strauß - Historisches Kolleg
03.10.1988 - Franz Josef Strauß zählt zu den bedeutendsten Politikern der Bundesrepublik Deutschland. Das Historische Ko

Prof. Dr. Norbert Jung
obachten. Kurz: Moralisch gesehen, ist es wohl der Hochmut des modernen Menschen als Macher, ..... Die Nationalsozialist

HAUSANSCHRIFT

POSTANSCHRIFT TEL FAX INTERNET E-MAIL

DATUM SEITEN NUMMER

BMVg Presse- und Informationsstab Stauffenbergstr. 18, 10785 Berlin 11055 Berlin +49 (0)30-18-24-8249 +49 (0)30-18-24-8240 www.bmvg.de [email protected]

Berlin, 5. Mai 2009 Seite 1 von 2 62/2009

Bundesverteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung nimmt an der Gedenkfeier zum 290. Geburtstag des Stiftungsgründers des von Rohdich’schen Legatenfonds teil

Bundesverteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung nimmt am heutigen Dienstag, den 5. Mai 2009, an der Gedenkfeier zum 290. Geburtstag des Stiftungsgründers des von Rohdich’schen Legatenfonds, General Friedrich-Wilhelm von Rohdich, teil. Zunächst wird Minister Dr. Jung der Kranzniederlegung auf dem Invalidenfriedhof in Berlin-Mitte beiwohnen und anschließend den Stiftungsgründer in einem Grußwort auf dem Empfang im Stiftungshaus in Berlin-Wedding würdigen. Der von Rohdich’sche Legatenfonds ist eine gemeinnützige Stiftung, die nach ihrem Stifter, dem General der Infanterie und preußischen Kriegsminister Friedrich Wilhelm von Rohdich (1719 bis 1796), benannt ist. „Mit besonderer Sensibilität nahm er die sozialen Missstände des 18. Jahrhunderts wahr, vor allem das schwere Schicksal von Militärwaisen, die schlechte Krankenversorgung für Arme und die Defizite im Bildungssystem“, würdigt Dr. Jung den Stifter. Von Rohdich gründete daher eine Stiftung, die sich im Laufe von Generationen zwar gewandelt hat, deren Leitidee aber seit mehr als 200 Jahren die gleiche ist, nämlich Militärangehörige, die unverschuldet in Not geraten sind, direkt zu unterstützen.

Der von Rohdich’sche Legatenfonds hilft heute bedürftigen aktiven und ehemaligen Bundeswehrangehörigen und deren Familienmitgliedern unbürokratisch dort, wo staatliche Hilfe nicht ausreicht. Er kooperiert erfolgreich mit dem Soldatenhilfswerk und dem Bundeswehr-Sozialwerk und ist damit ein wichtiger Bezugspunkt im sozialen Netzwerk der Bundeswehr. „Der von Rohdich’sche Legatenfonds ist ein hervorragendes Beispiel gemeinnütziger Hilfe, die sich auf einer lebendigen Tradition gründet“, stellt Verteidigungsminister Dr. Jung das Wirken des Fonds heraus, „das Fortführen dieser segensreichen Arbeit ist aber nur möglich, weil es Menschen gibt, die sich ehrenamtlich für eine gute Sache engagieren.“