Chronik 40 Jahre AKIK

Chronik 40 Jahre AKIK

Chronik 40 Jahre 1975 - 2015 AKIK Aktionskomitee KIND IM KRANKENHAUS e.V. Gruppe Freiburg und 40 Jahre Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Kinder-und...

497KB Sizes 0 Downloads 14 Views

Recommend Documents

EDAG 40 Jahre Chronik
... über 4.500 qm große Werkshalle, um dort fahr- und testfähige. Prototypen herzustellen. Für den MPV-auftrag von V

Vorläufige Version Aus der Chronik 40 Jahre Distrikt Ruhrgebiet - DARC
Hochhaus durchgeführt werden. Federführend Hermann ... Hochhaus Emmerich. Jürgen Trenck ehrte die ... Glückauf Emmerich

40 Jahre TTVR 1949 - 1989 Chronik des Tischtennissports im Rheinland
Vereinen aus Porto, Athen, La Coruna, Senigallia, Edense, Syracuso, Novi Sad, Sarajevo, Budapest,. Kuchl, Genua, Nizza u

40 JAHRE BILDUNGSWERK
Kraftsbuch • Kronach • Landorf • Langenmosen • Langensteinach • Lauter • Lengenwang • Lenggries • Leucht

40 Jahre Arbeitsgemeinschaft Amras
19.11.2004 - dem Rad über Spiegelhütte bis nach. Buchenau, wo wieder zwei Gruppen gebildet wurden. Die erste Gruppe mus-

40 Jahre - Hochschule München
Deine StuVe. 4 ... 14 chauer Straße. Lothstraße. Lothstraße henburgerstraße. 17. H eßstraße e ttstraße. Erzgießereistraß

40 Jahre svt - IndustryStock
Rathaus-Galerie in Leverkusen svt-Schachtverfüllung .... wurde die Hamburger Traditionsgalerie. 1970. .... ne Essensger

40 Jahre - TSC Dorsten
Paul Berg. Karl—Heinz Zintha. Berthold Janowitz und Friedheim Potthoff. Die ersten TSC-Aktiven rekrutierten sich aus j

40 Jahre - TelefonSeelsorge Graz
Wunderman sowie dem Public Health Center der. MedUni Wien und der Wiener Werkstätte für. Suizidforschung. – Bezug de

100 Jahre Chronik - Veloclub Horgen
einsschi[fulieder |lott machler. Diesen talkr f tigen Persijnlichkeilen ist dieses seltene ..... und mehr, Kurt Eigenman

Chronik 40 Jahre 1975 - 2015

AKIK Aktionskomitee KIND IM KRANKENHAUS e.V.

Gruppe Freiburg und 40 Jahre Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Kinder-und Jugendmedizin und mit der Kinderabteilung St. Hedwig im St. Josefs Krankenhaus

AKIK – Landesverband Baden-Württemberg e.V. Chronistin: Rita Bernhard Beisitzerin Gruppe Freiburg

-1Chronik 40 Jahre AKIK Fbg

www.akik-lvbw.de

28. Oktober 2015

Chronik Aktionskomitee KIND IM KRANKENHAUS e.V. - Gruppe Freiburg –

1975 - 2015 1975

Vier Frauen gründen die Initiative „Kind im Krankenhaus“ Erster Presseartikel wurde verfasst, um Mitglieder zu gewinnen. Der AKIK Gründungs- Vorstand 1. Vorsitzende 2. Vorsitzende 3. Vorsitzender Kassenwart Schriftführerin

1976

Frau Korte, Frau Günther Herr Schirmer, Frau Schmitz Frau Löffelbein

Die AKIK Gruppe Freiburg umfasst inzwischen 30 Mitglieder. Aufgrund vieler Gespräche war ein erstes großes Ziel erreicht: Die Besuchszeiten für Kinder wurden erweitert!

1977–79 Viele Info-Abende, Podiumsdiskussionen, Infostände

1980-81 Erstmals wurden über die AKIK-Gruppe Kindergarten-Führungen in der Kinderklinik organisiert. Vermehrte Info-Stände in Freiburg, Öffentlichkeitsarbeit über die Presse

-2Chronik 40 Jahre AKIK Fbg

www.akik-lvbw.de

28. Oktober 2015

1982

Gespräch mit MdL Gundolf Fleischer bezüglich Kostendämpfungspauschale Kindergartenführungen nun auch auf der St. Hedwig Kinderstation im St. Josef Krankenhaus in Freiburg Infostand bei der Frauenärztetagung. Erste Gespräche in der Kinderklinik zum Thema „Mitaufnahme“

1983

Die AKIK Gruppe Freiburg wird mit neun Gründungsmitgliedern beim Amtsgericht Freiburg eingetragen. Durch die Gemeinnützigkeit ergaben sich bessere Möglichkeiten bei der Sponsorensuche und in der Öffentlichkeitsarbeit.

1984

Erstmals Teilnahme am Sommerfest in der Universitäts- Kinderklinik Ständige Kontakte zur Universität-Kinderklinik und zum St. Hedwig Krankenhaus. ABM-Maßnahme für die chirurgische Kinderstation geschaffen Kontaktaufnahme in der Schule für Kinderkrankenpflege im St. Hedwig Krankenhaus. Erster offizieller Besuchsdienst in der Kinderklinik wird gegründet

1985

Beim Kinderfest in der Kinderklinik engagieren sich der Förderverein für krebskranke Kinder e.V., der Verein Hilfe für chronisch-nierenkranke Kinder e.V und das Aktionskomitee KIND IM KRANKENHAUS e.V.

1986

Mehrfache Gespräche mit der Klinikleitung zur „Eltern-Mitaufnahme“ Besuchsdienst soll fester integriert werden.

1987

Kontaktaufnahme zur Fortbildungsstelle für Erzieherinnen Elternabende, Info-Stände

-3Chronik 40 Jahre AKIK Fbg

www.akik-lvbw.de

28. Oktober 2015

1988

Elternabende in Kindergärten. Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft „Gesundheitserziehung und Gesundheitsbildung Freiburg“. Ständiger Dialog zu den Kinderkliniken und -Abteilungen

1989

Teilnahme an der Einweihung der Station St. Hedwig im St. Josef Kinderkrankenhaus. Teilnahme am 1. Kinderärztekongress „Kinderleben – mit Kindern leben“.

1990

Erstmals Besuchsdienst auch auf der chirurgischen Kinderstation in der Universitätsklinik Freiburg. Dank neuer aktiver Mitglieder kann die Arbeit neu aufgeteilt und verbessert werden.

1991

Für ein Besuchsdiensttreffen in der Kinderklinik haben sich 23 Personen gemeldet. Nach dem positiven Gespräch sind 11 Personen dabeigeblieben, so wie Rita und Baldur Bernhard.

1992

Bücherdienst auf der chirurgischen Kinderstation wird eingerichtet Einladung zum Spatenstich des Elternhauses für krebskranke Kinder

1993

Einladung zum Richtfest des Elternhauses Vermehrte Elternabende und Infoveranstaltungen

1994

An der Mitgliederversammlung in Freiburg steht die Auflösung der Gruppe Freiburg zur Gemeinnützigkeit („e.V.“) an. Das Jahr über fanden viele Gespräche und Sitzungen statt: „Kann die Gemeinnützigkeit erhalten bleiben, soll diese erhalten bleiben?“

-4Chronik 40 Jahre AKIK Fbg

www.akik-lvbw.de

28. Oktober 2015

1995

Auflösung der Gemeinnützigkeit der AKIK Gruppe Freiburg Ehepaar Rita und Baldur Bernhard übernehmen den Besuchsdienst in neuer Form. Neuorientierung der Gruppe Freiburg durch eine begeisterte Motivation vieler neuer Mitglieder.

1996

Rita und Baldur Bernhard der Gruppe Freiburg erhalten vom Bürgerverein Freiburg-Landwasser eine öffentliche Ehrung für besonderes ehrenamtliches Engagement. Erstmals hoppelt der AKIK-Osterhase, Cornelia Divora, über alle Kinderstationen der Kinderklinik und durch die Kinderabteilung St. Hedwig im St. Josefskrankenhaus.

1997

Die Aktion Rettungsteddy® wird in Freiburg auf Initiative von Baldur Bernhard gestartet. Sozialbürgermeister Hansjörg Seeh war bei der ersten Ausgabe der Rettungsteddys® an das Deutsche Rote Kreuz und an den Malteser Hilfsdienst anwesend. Ein Luftballonwettflug findet erstmals im Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin (Kinderklinik) und in der Kinderabteilung St. Hedwig im St. Josefskrankenhaus statt. Der AKIK- Nikolaus Herr Ernst Ehret, landet mit dem Hubschrauber erstmals auf dem Freiburger Flugplatz, zur großen Freude der geladenen Kindergruppen.

1998

Erstmalige Einladung mit Info-Ständen und Verkauf der Rettungsteddys® bei den Weihnachtsmärkten des Deutschen Roten Kreuzes in Buchenbach, bei den Maltesern in Ebringen, beim Ostermarkt des DRK Glottertal und beim Herbstfest des DRK Oberbergen. Teilnahme an der Gesundheitsmesse in Emmendingen Live-Interview im SWR4 „30 Jahre AKIK-Bundesverband“ und 23 Jahre Gruppe Freiburg. Erste Aktion im Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin in der -5-

Chronik 40 Jahre AKIK Fbg

www.akik-lvbw.de

28. Oktober 2015

Unikinderklinik Freiburg anlässlich zum ersten bundesweiten „Tag des Kinderkrankenhauses“. Rita und Baldur Bernhard werden Ansprechpartner im Bundesverband für die Gruppe Freiburg.

AKIK-

Gespräche mit dem ärztlichen Leiter und Chefarzt der Kinderklinik infolge geplanter Auflösung der chirurgischen Kinderstation. Die Auflösung kann nicht verhindert werden.

1999

Der Rettungsteddy® verbreitet sich großflächig, wobei zu den RettungsOrganisationen wie DRK Freiburg, Malteser Freiburg, noch die Berufsfeuerwehr Freiburg, das DRK Ortenau, Emmendingen und Müllheim hinzukommen.

2000

Aus Freiburg werden Rita Bernhard und Sibylle Beisitzerinnen in den AKIK-Bundesverband gewählt.

2001

Einmaliges Treffen der Besuchsdienstgruppe mit dem Klinikpersonal zu einem ausführlichen Gesprächsaustausch.

Günther zu

Gruppe Freiburg bekommt den 2. Preis beim Fotowettbewerb der Stadt Freiburg zum Thema „Jahr der Freiwilligen“.

2002

Der AKIK Landesverband Baden-Württemberg e.V. wird gegründet. Die AKIK/Gruppe Freiburg fusioniert mit den Gruppen Gaggenau/ Baden-Baden/ Rastatt und Schopfheim/Lörrach. Teilnahme an den Gesundheitstagen in Emmendingen Life Interview beim SWR 4: „Ist ein Besuchsdienst bei kranken Kindern in der Klinik überhaupt notwendig?“ Wie werden die fremden Besucher von den Kindern und den Eltern angenommen? Die Messeleitung der traditionellen Baden-Messe ermöglicht der AKIKGruppe Freiburg erstmals einen neun tägigen und kostenlosen Infostand. Erstmalige

Teilnahme

Weihnachtsmarkt

in

Landwasser,

und

-6Chronik 40 Jahre AKIK Fbg

www.akik-lvbw.de

28. Oktober 2015

Nikolausfeier auf dem Freiburger Hubschrauber Piloten selbst.

Flughafen,

gesponsert

vom

2003

Einladung zur Einweihung des Ambulanzgebäudes im Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin.

2004

Zur Unterstützung des Besuchsdienstes werden unter fachkompetenter Leitung regelmäßige Supervisionen angeboten. Unterstützung bei der bundesweiten Unterschriftenaktion des AKIKBundesverband „Kranke Kinder im Abseits“ Erste Kontaktaufnahme mit dem neu gewählten Ärztlichen Direktor des Zentrums für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, in der UniversitätsKinderklinik Freiburg - Prof. Dr.med Andrea Superti-Furga. Der AKIK-LVBW e.V. wird Fördermitglied beim Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg.

2005

Rita und Baldur Bernhard der Gruppe Freiburg erhalten hohe Auszeichnung vom Badischen Roten Kreuz mit dem Abzeichen „Humiroir“ (Humanität im Spiegel), für besondere Verdienste für das AKIK Projekt „Kind und Rettungswesen“. Vortrag in der Kinderkrankenpflegeschule zum Thema „Ziele und Aufgaben des AKIK“. Starke Zunahme der Besuchsdiensteinsätze bei den kranken Kindern im Krankenhaus, infolge weiter Anfahrtswege der Familien zu ihren kranken Kindern im Krankenhaus. Inzwischen sehr große Verbreitung in der Fläche mit dem AKIK Rettungsteddy®. Einladung zum Business-Lunch“ im Rahmen des Wahlkampfes mit MdB Dr. Conny Mayer, und MdL Annette Widmann-Mauz für niedergelassene Ärzte in Freiburg.

-7Chronik 40 Jahre AKIK Fbg

www.akik-lvbw.de

28. Oktober 2015

2006

Beteiligung an der bundesweiten AKIK - Unterschriften-Aktion „Kranke Kinder im Abseits“ und an der e-Petition, welche unbedingt und unverzüglich die Maßnahmen des Artikels 2.3.5 des „Nationalen Aktionsplanes für ein kindgerechtes Deutschland 2005-2015 einzuhalten bzw. umzusetzen, einfordert. Regelmäßige fachkompetente Supervisionen für den Besuchsdienst finden in Freiburg statt. Der Rettungsteddy® wird nun auch dem Deutschen Roten Kreuz für den Bezirk Hochschwarzwald für verunfallte/kranke Kinder beim Transport ins Krankenhaus gespendet. Erstmals findet das „AKIK Teddykrankenhaus Spiel“ beim Weltkindertag im Seepark in Freiburg statt, der auch auf den 9.bundesweiten Tag des Kinderkrankenhauses 2006 im September fällt. Mit Unterstützung von Sponsoren spendet AKIK dem Spielzimmer in der Kinderabteilung St. Hedwig im St. Josefskrankenhaus neue Möbel für kranke Kinder. Beim 24 Stunden-Lauf für Kinderrechte hat die AKIK-Gruppe Freiburg das Projekt „Klinikschule“ beim Veranstalter eingereicht. Der gesamte Erlös von 1.500 € spendet AKIK projektbezogen an die Klinikschule Freiburg.

2007

AKIK erhält eine Einladung vom Badischen Roten Kreuz zu deren 50jährigen Bestehen. Am 10. Tag des Kinderkrankenhauses fanden erstmals mit Beteiligung von AKIK und der Kinderabteilung St. Hedwig im St. Josefskrankenhaus Aktionen für Familien statt.

2008

Die alljährliche AKIK Landesmitgliederversammlung wird wieder von der Freiburger Gruppe in Freiburg organisiert Wir danken an dieser Stelle dem Gastgeber im Elternhaus des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. für die Bereitstellung des Tagungsraumes Zum 33jährigen Bestehen der Gruppe Freiburg findet im September 2008 eine Fotoausstellung im Foyer der Universitäts- Kinderklinik statt. -8-

Chronik 40 Jahre AKIK Fbg

www.akik-lvbw.de

28. Oktober 2015

Der Rettungsteddy® feiert in Freiburg seinen 11. Geburtstag und kommt als Maskottchen in Lebensgröße zum Gratulieren. Fotoausstellung „33 Jahre AKIK-Gruppe Freiburg“ im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Uni-Kinderklinik Freiburg. Die Ausstellung wurde vom Chefarzt der Uni-Kinderklinik Prof. Dr. SupertiFurga eröffnet. Der Besuchsdienst wurde nach 18 Jahren von Rita Bernhard an Gisela Schneider übergeben.

2009

jährliches Sommerfest in der Kinderklinik mit Luftballonwettbewerb Unterschriftenaktion zum Frankfurter Manifest „Armutsrisiko krankes Kind“ Gratulation von AKIK an das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Uniklinik Freiburg und an die Kinderabteilung St. Hedwig im St. Josefs Krankenhaus Erhalt des „Gütesiegels für Kinderkrankenhäuser“.

2010

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des AKIK- Landesverband Baden-Württemberg Vorstandsmitglieder Baldur und Rita Bernhard und Gisela Schneider stellten sich nicht mehr zur Wiederwahl. Rita und Baldur Bernhard erhielten vom Freiburger Sozialbürgermeister Ulrich von Kirchbach „20 Jahre Besuchsdienst“ die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg. Neu in den Vorstand wurden Ruth Peeters zur Stellvertretenden Landesvorsitzenden sowie Sabrina Burschel und Kurt Landmann zu Beisitzern gewählt. Der Besuchsdienst wurde von der ausscheidenden Gisela Schneider an Marlies Juling übergeben.

2011

Eine Podiumsdiskussion zum Thema „Was dürfen kranke Kinder kosten“ fand mit Politikern und Vertretern der Krankenkassen und der Klinikleitung der Uniklinik Freiburg statt. Für den Besuchsdienst konnte eine neue und sehr kompetente Supervisorin gewonnen werden.

-9Chronik 40 Jahre AKIK Fbg

www.akik-lvbw.de

28. Oktober 2015

2012

An der Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des AKIK Landesverband Baden-Württemberg schieden die stellvertretende Landesvorsitzende Ruth Peeters und Beisitzer Kurt Landmann aus. Zur neuen Stellvertretenden Landesvorsitzenden wurde Sabrina Burschel und zur Beisitzerin Marlies Juling gewählt. Aktionen das Jahr über: Ferienaktion der Badischen Zeitung zum Thema Medizin und Forschung, 10 Jahre Christoph 54 der DRF, Weltkindertag im Seepark, der alljährliche AKIK Osterhase Cornelia Divora besucht die Kinderabteilung St. Hedwig im St. Josefs Krankenhaus, der AKIK Nikolaus landet mit dem Hubschrauber auf dem Freiburg Flugplatz und erfreut die geladenen Kinder der Mooswaldschule. Die Diskussionen zum Neubau der Kinderklinik wurde gemeinsam mit „Eltern helfen Eltern“ intensiv begleitet.

2013

Thematik „Neubau Kinderklinik“ fanden Gespräche in der Kinderklinik zusammen mit Elternvereinen und Selbsthilfegruppen statt, zusammen mit Herzklopfen e.V. und der Ärztlichen Direktorin wurde die Unterbringungsmöglichkeit für Eltern diskutiert. Beim 23. Weltkindertag wurde am AKIK Stand über die Rechte der Kinder im Krankenhaus informiert und ein Krankenhausrätsel für Kinder angeboten. Die langjährigen Vorstandsmitglieder Rita und Baldur Bernhard wurden von der Pharma-Firma Bayer mit dem Philos Ehrenpreis 2012 ausgezeichnet, für langjähriges Ehrenamt in der DHG (Deutsche Hämophilie-Gesellschaft) und beim AKIK. Als Preis erhielt AKIK finanzielle Unterstützung für den Rettungsteddy®. An der Preisverleihung in München nahm auch die AKIK Landesvorsitzende teil.

2014

2015

Durchgängiges Thema im Arbeitskreis ist der geplante Neubau der Kinderklinik: die Kinderabteilung St. Hedwig und die Kinderklinik sollen zusammengelegt werden. Der kleine Bruder vom Rettungsteddy® erfreut neuerdings auch Kinder vor einer Endoskopie. Bei der Mitgliederversammlung mit Neuwahlen wurden Ursula Johannes zur Stellvertretenden Landesvorsitzenden und Rita und Baldur Bernhard zu Beisitzern gewählt. Alljährliche Aktionen: Osteraktion im St. Josefs Krankenhaus, Teilnahme beim Kinderfest im St. Hedwig, und die Nikolausfeier auf dem Flugplatz mit den Kindern vom Verein Tigerherz e.V.

Im Jubiläumsjahr werden an: 40 Jahre AKIK Gruppe Freiburg, 25 Jahre AKIK Besuchsdienst, 20 Jahre AKIK Rettungsteddy® bei einer Bilderausstellung erinnert.

- 10 Chronik 40 Jahre AKIK Fbg

www.akik-lvbw.de

28. Oktober 2015