(DC. ex Fr.) Fr. 1825 und der Gattung N aem

(DC. ex Fr.) Fr. 1825 und der Gattung N aem

321 Pilze. Gallerttrichter, mit der einzigen Art des Gebietes G. h e l v e l l o i d e s (DC. ex Fr.) Fr. 1825 und der Gattung N a e m a t e l i a F...

494KB Sizes 0 Downloads 0 Views

Recommend Documents

FR 110
3.3.2. Analoge 1-2-4-Schnittstelle anschließen. (nur bei FR 100). 13. 4 .... prüfung). Diese Unterlagen können beim J

Fr
a Name of the Court, Case No.and date of order 1. In the court of Ms Jasjit taking cognizance: Kaur, MM Patiala House De

Fr Do Fr - JenaKultur
08.06.2017 - werden muss, sondern die prämierte Kurzgeschichtenausgabe, die ein Nicker- chen oder den WG-Einkauf dazwis

FR 2900; OMB N - RegInfo.gov
Mar 25, 2015 - Depository institutions submit deposit data either weekly, quarterly, ... Germain Depository Institutions

Fr. 499.- Fr. 599.- Fr. 595. - Kompas Travel
Tunesien - Hammamet /// - TOP 7 - Ein IBEROSTAR-Hotel zum. Sparpreis - direkt am langen, flachabfallenden Sandstrand gel

fr KONFERENZ DER VERTRETER - staatenlos.info
Der Präsident des Europäischen Rates darf kein einzelstaatliches Amt ...... (4) In den Bereichen Entwicklungszusammenarb

Fr. 1393.- Fr. 1494. - Kompas Travel
Seychellen - Mahé /// - TOP 1 - Direkt am traumhaften Beau Vallon Bay. Strand gelegen - gute Wassersportmöglichkeiten

L'E-zine d'Epic-fr - Wargames-Fr
Marauder, Mekboy, Melkhior, Mordheim, Mordian, Necromunda, Necrarch, Necron, Nob, Nurgle, Nurgling, Obliterator, Ogryn,

Fr. 494.- Fr. 595. - Kompas Travel
Gran Canaria - Playa del Ingles /San Augustin /// - TOP 1 - ... -beste Lage in Playa del Ingles - 90% Weiterempfehlung !

Fr. 170.10
20.02.2015 - offeriert in Campione d`Italia. Neu: Behandlung von Kindern mit. Angstsymptomen. Neues Implantationsverfahr

321

Pilze.

Gallerttrichter, mit der einzigen Art des Gebietes G. h e l v e l l o i d e s (DC. ex Fr.) Fr. 1825 und der Gattung N a e m a t e l i a F r . 1822, Kernling, mit der einzigen Art N. e n c e p h a l a (Pers. ex Fr.) Fr. 1822, AlabasterKernling. Die Farbtafeln enthalten Darstellungen von N a e m a t e l i a e n c e p h a l a Fr., T r e m e l l a m e s e n t e r i c a Retz. ex Fr., T. f o 1 i a c e a Pers. ex Fr. in natürlicher Größe in allen Entwicklungszuständen in vorzüglicher Naturtreue.

Ulbrich

(Berlin-Dahlem).

Killermann, S., Diluviale Pilze von Ehringsdorf. Ber. Dtsch. Bot. Ges. 1938. 56, 503—508; 1 Taf. Unter diluvialen Pflanzenresten des obersten Travertins von Ehrings­ dorf bei Weimar erhielt Verf. Reste einer Polyporacee und zweier Agaricaceen zähfleischiger Arten, die sich infolge schneller Verkalkung der Gewebe so gut erhalten hatten, daß ihre Bestimmung möglich war. Die Pilze werden als L e n z i t e s d i l u v i ä l i s Killerm. n. sp. aus der Verwandtschaft von L. t r i c o l o r Bull., L e n t i n u s d i l u v i ä l i s Killerm. n. sp. aus der nächsten Verwandtschaft von L. l e p i d e u s Fr. und P a n u s a r c h a e o f l a b e l l i f o r m i s Killerm. n. sp. aus der Verwandtschaft von P. f 1 a b e l l i f o r m i s Schaeff. beschrieben und auf einer Tafel nach photographi­ schen Aufnahmen abgebildet. Ulbr ich (Berlin-Dahlem). Moesz, (}., Fungi Hungariae. II. Archimycetes et Phycomycetes. Ann. Mus. Nation. Hungar. 1937—1938. 31, Pars Botanica 58—109. Mit der vorliegenden Arbeit setzt Verf. die kritische Aufzählung der Pilze Ungarns fort (I. M y x o m y c e t e s i n Folia Cryptogamica I, Szeged 1925—1926). Der II. Teil enthält die Aufzählung von 33 Archimyceten und 258 Phycomyceten. Von 23 Arten von Wasserpilzen, die Frl. A. D o m j a n in der Umgegend von Szeged und Tihany sammelte, sind 11 neu für Ungarn, 4 neue Arten und 1 neue Gattung: E n t o p h l y c t i s aurantiaca Scherff. spec. nov., E. p s e u d o d i s t o m u m Scherff., C h y t r i d i u m K o 1 i a n u m Domj an, C o r a l l o c h y t r i u m S c h e r f f e l i i Domj an nov. gen., n. sp. Von P e r o n o s p o r a sind folgende Arten bemerkens­ wert : P. M a u b l a n c i Savul. et Rayss, P. S t a c h y d i s Syd. mit Oo­ sporen in den Blütenblättern von S t a c h y s a n n u a , P. t r i v i a l i s Gäum. mit den bisher unbekannten Oosporen, P. v i s t u l e n s i s Wröbl. auf Salsola kali und Corispermum, P. h u m u l i (Miy. et Tak.) Wils, auf wildem Hopfen. Zu jeder Art wird die bezügliche Literatur zitiert, die dem am Schluß der Arbeit beigefügten Verzeichnis zu entnehmen ist. Das der Aufzählung zugrunde liegende Material befindet sich in den Sammlungen des Ungarischen Nationalmuseums in Budapest.

üIhr

ich

(Berlin-Dahlem).

Nannizzi, A., Contributo alla flora micologica della Bulgaria: Micromiceti del circondario di Kazanlik (Balcani centrali). Atti R. Accad. Fisiocrit. Siena, Sezione Agraria 1938. 5, X V I , 3—11. Auf einer Reise nach dem Mittel-Balkan sammelte Verf. in der Um­ gebung von Kozanlik 87 Arten Pilze, die in der Arbeit aufgezählt werden. Die Mehrzahl (50 Arten) sind Deuteromyceten, 20 Ascomyceten, 27 Basidiomyceten. Als neue Arten werden beschrieben D i d y m o c h a e t a A t r o ­ p a e Nannizzi auf abgestorbenen Stengeln von A t r o p a b e l l a d o n n a , und S e p t o r i a m o e s i c a Nannizzi auf Blättern der gleichen Wirts­ pflanze. Botanisches Zentralblatt N. F. Bd. X X X I I

Ulbrich

(Berlin-Dahlem). 21