Die besten Indexfonds

Die besten Indexfonds

Z A H L E N & FA K T E N Tops und Flops im Jahresvergleich 14 % –8 % –10 % –4,43 –12 % –14 % –6,75 –8,85 –12,53 Versorger –4,29 Finanzdienstl...

1MB Sizes 0 Downloads 6 Views

Recommend Documents

die besten Vertriebstipps, die besten Produkte, die besten - ProContra
13 procontra. Betrag muss man irgendwie zur Ver- fügung stellen, beispielsweise durch eine umgekehrte Hypothek auf die

Indexfonds massgeschneidert
Banken bringen immer mehr börsengehandelte Indexfonds auf den Markt. Bekannt geworden sind sie unter ihrem englischen Na

Die besten - Deutschland Test
Baumarkt muss viele Interessen abdecken. Wer in welchen .... note 2,0 ab: Toom Baumarkt (1,91), Obi (1,93), Hagebaumarkt

Die besten Sparbuchzinsen - Handelsblatt
Spareckzins. 5.000 €. 50.000 €. Merkur Bank. 0,50%. 0,50%. 0,50%. BMW Bank. 0,30%. 0,30%. 0,30%. GEFA Bank. 0,30%. 0

Die besten Filme: 1963
Die süße Haut. Frankreich. 1963 Francois Truffaut. 17. Vier für Texas. USA. 1963 Robert Aldrich. 18. Der schwarze Kreis.

DIE BESTEN EINFAMILIENHAUSER
Steinerne Scheune » Einfamilienhaus in Ostfildern » Finckh Architekten ... Wohnen im Weitwinkel » Einfamilienhaus in

Die Indexfonds mit den höchsten Renditen
Kudelski. 79,5 %. Die besten und schlechtesten. 5 Blue Chips aus dem SMI. Die besten und schlechtesten. 5 Small- und Mid

Die Besten von 1000 - NOZ
12.11.2016 - Tatort war: Hier die Ant- worten: „Besonders ... Florian Bartholomäi. (Mörder im 1000. Tatort). „Mein

Die besten Nachhaltigkeitsberichte Österreichs - businessart
22.10.2014 - der besten Nachhaltigkeitsberichte österreichischer ... Juroren bewerten alle Berichte vorweg nach dem ....

Z A H L E N & FA K T E N Tops und Flops im Jahresvergleich

14 %

–8 % –10 %

–4,43

–12 % –14 %

–6,75

–8,85 –12,53

Versorger

–4,29

Finanzdienstleister

–6 %

–1,13

Technologie

–0.49

–4 %

Konsumgüter Grundbedarf

0,12

–2 %

Gesundheitswesen

0%

2,42

Konsumgüter Luxus

2%

2,51

Industrie

4%

Energie

8% 6%

Entwicklung der Weltaktienindex-Branchen vom 11. 5. 2010 bis 11. 5. 2011 (in Prozent)

Telecom

10 %

Grund- und Rohstoffe

12 %

–12,74

–16 %

Grund- und Rohstoffe schnitten mit einem Plus von 2,51 Prozent am besten ab

Inflation frisst Sparzinsen weg

Tops

Tops

Die 5 besten und schlechtesten Blue Chips aus dem SMI

Die 5 besten und schlechtesten Small- und Midcaps aus dem SPI

Richemont Swatch Synthes SGS Julius Bär

Bossard Schaffner Walter Meier Burkhalter Tornos

40,5 % 36,4 % 21,1 % 19,4 % 15,3 %

Flops

92,2 % 91,6 % 90,6 % 75,2 % 69,8 %

Flops

Credit Suisse –21,7 % Global Natural Resources –71,1 % Transocean –20,5 % Santhera –69,0 % Roche –10,6 % Kudelski –49,4 % Holcim –10,0 % Valiant –47,3 % Lonza –5,3 % Precious Woods –45,4 % Zeitperiode: 11. 5. 10 bis 11. 5. 11

Wertentwicklung 1.1. 2002–1. 5. 2011 3.0

Wer sein Geld auf dem Sparkonto anlegt, riskiert zwar nicht grosse Verluste wie bei Aktien oder andern Anlagen. Schleichend schmilzt das Geld aber auch dort. Die Ur-

sache dafür zeigt die Grafik rechts: Seit 2002 lag die Inflation meist höher als der Sparzins. In diesen Phasen haben die Gelder auf den Sparkonten real an Wert verloren.

Dabei sind die Einkommens- und Vermögenssteuern sowie die Kontogebühren noch nicht berücksichtigt. So tendiert die Rendite gegen ein Minus.

2.5 2.0 1.5

{ Inflation Aktuell: 1,000%

1.0 0.5 0

{ VZ-Index für Sparzinsen Aktuell: 0,380 % (Median)

–0.5 –1.0 –1.5 2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

Die besten Indexfonds An dieser Stelle publiziert K-Geld in jeder Ausgabe Ranglisten von Indexfonds, die mindestens ein Jahr auf dem Markt sind. Name

1 2

CS ETF (CH) on Swiss Bd Idx Dom Govt 7+ CS ETF (CH) on Swiss Bd Idx Dom Govt 1-3

Bundesobligationen ISIN-Nummer Durchschnittliche DerivateGesamtkosten Ausschüttend Rendite pro Jahr Einsatz (Emit- TER (Prozent (a), thesauin Prozent tenten-Risiko) pro Jahr) rierend (t) 1 Jahr 3 Jahre CH0016999861 0,8 6,6 Nein 0,3 a CH0102530786 –0,2 k.A. Nein 0,2 a

1 UBS-IS – SMIM ETF A 2 CS ETF (CH) on SMIM 3 UBS-ETF SLI Swiss Leader Index

Aktien Schweiz CH0111762537 8,8 CH0019852802 8,6 CH0032912732 4,7

k.A. 0,4 –1,5

Nein Nein Nein

0,4 0,5 0,4

t a a

1 2 3

Aktien Welt LU0292096186 –1,3 LU0274208692 –4,9 FR0010871160 –5,0

–8,6 –6,6 k.A.

Ja Ja Ja

0,5 0,5 0,4

a t a

Aktien Schwellenländer 1 CS ETF (Lux) on MSCI Emerging Markets LU0254097446 –2,8 –2,8 2 db x-trackers MSCI Emerg Mkts TRN 1C LU0292107645 –3,5 –4,0 3 PowerShares FTSE RAFI EmergingMrkts Fund IE00B23D9570 –3,7 –11,2

Nein Ja Ja

0,7 0,7 0,7

t t a

Immobilienfonds Schweiz CH0024141126 7,9 7,6 CH0105994401 7,2 k.A.

Ja Nein

0,3 0,5

t a

db x-trackers STOXX Global Sel Div 100 1D db x-trackers MSCI World TRN Index 1C Amundi ETF MSCI World

1 Immit 2 UBS-IS – SXI Real Estate Funds ETF (CHF) A

K-Geld 3/2011

Indexfonds mit aktiver Komponente Indexfonds legen das Geld passiv an. Sie folgen mechanisch einem Börsenindex. Das ist auch beim Fonds db x-trackers STOXX Global Select Dividend 100 der Fall. Doch der zugrunde liegende Index ist eine spezielle Auswahl aus den Aktien Welt: Er pickt hundert Aktien mit hohen Dividenden heraus. Fonds, die diesem Index folgen, haben also eine aktive Komponente. Ebenfalls ein Zwitter zwischen passivem und aktivem Investieren ist der Fonds PowerShares FTSE RAFI Emerging Markets. Der entsprechende Index wählt starke Aktien aus – zum Beispiel, weil sie unterbewertet sind. Ziel dieser Zwitter ist es, eine höhere Rendite zu erzielen als Indexfonds, die nur den Marktdurchschnitt wiedergeben. Doch das wird längst nicht immer erreicht.

37

QUELLE: BLOOMBERG

Jahresrückblick: Versorger und Finanzdienstleister sind Schlusslichter

Z A H L E N & FA K T E N

Die besten aktiv gemanagten Fonds Hier publiziert K-Geld in jeder Ausgabe Ranglisten von aktiv verwalteten Fonds, die mindestens fünf Jahre auf dem Markt sind.

Name

Aktien Schweiz Standardwerte ISIN-Nummer Durchschnittliche Rendite pro Jahr in Prozent 3 Jahre 4,2 –3,2 1,3 –0,3 –3,0 0,1 –2,4 –1,2 –2,5 –0,8

5 Jahre 3,3 1,7 0,6 0,4 –0,2 –0,2 –0,3 –0,3 –0,4 –0,6

1,9 1,3 1,5 1,7 1,8 1,7 2,1 3,1 0,8 2,2

a a a t t t t t t t

11,3 11,9 14,8 19,3 17,9 7,52 24,0 17,4 17,6 27,6

2,9 7,0 9,8 3,4 5,1 2,4 2,6 2,7 2,1 0,9

8,3 6,9 6,8 5,8 5,5 5,5 5,2 5,1 4,6 4,6

1,2 1,6 2,3 0,0 1,8 1,1 0,9 1,5 2,0 1,7

a t a a a a a a t a

–2,9 –6,9 –7,2 0,9 –5,8 1,5 8,0 1,3 –2,0 –6,0

–0,2 –3,3 –4,0 –4,3 1,5 –5,3 –9,6 –3,8 –5,8 –0,9

2,8 1,3 0,8 0,4 0,3 –0,2 –0,9 –1,2 –1,3 –1,4

3,6 2,6 1,3 1,3 2,2 1,7 2,5 3,4 1,5 1,9

t t t t t t t a a a

Aktien Schwellenländer LU0132412106 –2,7 NO0010140502 1,1 LU0085580271 –1,1 GB0030190366 –0,5 GB0033873919 –1,1 FR0000292278 –4,1 IE0033535182 –4,6 LU0148753444 –1,0 IE0004850503 –6,9 LU0040506734 1,8

3,3 2,8 3,1 2,5 2,1 –3,6 –3,6 –6,2 –2,2 –1,8

6,3 6,2 5,8 5,7 5,6 3,3 3,1 2,7 2,6 2,4

2,0 2,1 1,3 1,9 1,6 2,0 1,6 2,9 2,0 2,1

t t t t t t t t a a

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

SVM Value DWS Zürich Invest Aktien Schweiz DWS (CH) – Helvetia Aktien 130/30 Axa WF Frm Switzerland AC CHF OP Swiss Opportunity Skandia Swiss Equity A1 Schroder ISF Swiss Eq Opps A Quantus (CH) Active Prime Selection Conning Swiss Equity Capital B & P Vision Q-Selection Switzerland

CH0013610248 DE0008490145 CH0006283813 LU0087657150 LU0157320754 IE0034004147 LU0227177580 CH0015917344 IE0008162293 LI0022299676

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

AMG Substanzwerte Schweiz A Mirabaud Swiss Small & Mid Caps A Valartis Swiss S/M Cap Selection BEKB Aktien Schweiz Small & M Caps Value UBS (CH) EF Small Caps Switzerland P Pictet CH-Swiss Mid Small Cap-P dy CHF Reichmuth Pilatus BB Entrepreneurial Switzerland A Schroder ISF Swiss Sm & Mid Cp Eq A SaraSelect

CH0019597530 LU0186505763 CH0021864977 CH0107535624 CH0004311335 CH0003299580 CH0013728990 CH0023244368 LU0149524034 CH0001234068

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Warburg Value A Carmignac Investissement A Flossbach von Storch Aktien Global F Skagen Global Quantex Nucleus Fonds (CHF) M&G Global Basics A Acc Janus Global Research A EUR Uni21.Jahrhundert Net DWS Top Dividende JPM Global Focus A EUR Inc

Aktien Welt LU0208289198 FR0010148981 LU0097333701 NO0008004009 CH0018970704 GB0030932452 IE00B1187Y20 DE0009757872 DE0009848119 LU0168341575

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Aberdeen Global Emerging Markets Eq A2 Skagen Kon-Tiki Danske Invest Global Emerging Markets First State Global Emerging Markets A First State Global Emerging Markets Ldrs A Magellan C Comgest Growth Emerging Markets Acc Vitrivius Emerging Markets Equity EUR Baring Glbl Emering Markets EUR Vontobel Emerging Markets Eq A

1 Jahr 20,3 6,2 4,9 5,24 2,6 6,6 8,4 10,7 4,7 13,0

Gesamtkosten Ausschüttend TER (Prozent (a) / thesauriepro Jahr) rend (t)

Aktien Schweiz Nebenwerte

Kleine sind besser als Grosse K-Geld führt neu nicht mehr nur eine Rangliste für Aktien Schweiz, sondern zwei: eine für Standard- und eine für Nebenwerte. Sie zeigen, dass in den letzten fünf Jahren viel mehr Geld mit kleinen und mittleren Unternehmen zu verdienen war als mit Schwergewichten. Es kann in Zukunft aber auch wieder einmal gegenteilige Phasen geben.

Provinziell und doch Weltklasse Warren Buffett ist einer der besten Investoren der Welt. Er lebt und arbeitet nicht etwa in New York oder Chicago, sondern in einer Stadt im mittleren Westen der USA, in Omaha (Nebraska). Auch die Fondsgesellschaft Skagen ist weitab von berühmten Finanzplätzen domiziliert: in der kleinen Hafenstadt Stavanger in Norwegen. Sie hat kürzlich für ihre Fonds die Zulassung für den Vertrieb in der Schweiz erhalten. Der Skagen Global erscheint deshalb – und weil er zu den weltbesten Fonds seines Anlagebereichs gehört – erstmals in der Tabelle Aktien Welt. Und: Bei den Schwellenländer-Aktienfonds liegt der Skagen Kon-Tiki auf Platz zwei. Den Skagen Global gibt es seit 1997. Er hat seit dem Start eine durchschnittliche Rendite von annähernd 15 Prozent pro Jahr erzielt. Der Skagen Kon-Tiki wurde vor neun Jahren lanciert. Er ist seitdem auf eine durschnittliche Rendite von fast 19 Prozent pro Jahr gekommen. Beide gehören zu den wenigen Ausnahmen – zu den Fonds, denen es gelungen ist, auch längerfristig deutlich höhere Renditen als der Marktdurchschnitt zu erwirtschaften. Silvio Bertolami

Anmerkung: Alle Rendite-Daten per Ende April 2011. Die Rangierung erfolgt bei den Indexfonds gemäss der 1-Jahres-Rendite, bei den aktiv gemanagten Fonds gemäss der 5-Jahres-Rendite. Die Rendite umfasst die Kursentwicklung und die reinvestierten Ausschüttungen. QUELLE: MORNINGSTAR/VZ VERMÖGENSZENTRUM, AUSNAHME: IMMIT, QUELLE ZKB.

38

K-Geld 3/2011