Die Bewerberkommunen und die eingereichten - Der FamilienAtlas

Die Bewerberkommunen und die eingereichten - Der FamilienAtlas

2003 – Vereinbarkeit von Beruf und Familie Die Bewerberkommunen und die eingereichten Projekte Nr. Kommune Ansprechpartner/in der Kommune Projektt...

492KB Sizes 0 Downloads 5 Views

Recommend Documents

Bekanntmachung der eingereichten Wahlvorschläge für die
25.05.2014 - 1938 in Elmlohe. 53343 Wachtberg. Arenz, Doris. Bürosachbearbeiterin. Kapellenstr. 27. UWG. * 1957 in Bad

Die Geldpolitik der Schweizerischen Nationalbank und die
03.10.2005 - Richtzinsen für eine fixe erste Hypothek von 500'000 Franken mit .... Natürlich könnten wir auch den umg

Die moderne Kosmologie und die Feinabstimmung der
Die Feinabstimmung wird auf ein Prinzip zurückgeführt: das Anthropische Prinzip. Es existiert in unterschiedlich stark

Die Wurzeln der nordböhmischen Glasindustrie und die
Alois Friedrich von den Ursprüngen des nordböhmischen Glases entwirft. Die Arbeit ... Böhmisch-Mährischen Höhe, in Tirol

Die Hofratstochter und der Prinz
Wien-Oberdöbling gebracht. Anstalts- chef Prof. Heinrich Obersteiner diag- nostizierte bei der Prinzessin eine „in- t

Die drei ??? und der Doppelgänger
Alfred Hitchcock. Die drei ??? und der. Doppelgänger. Erzählt von William Arden nach einer Idee von Robert Arthur. Franc

Die Moderne und der Tod
6.4 Marina. ... Thema und Struktur der Four Quartets (399) - "Burnt Norton" (402) - "East. Coker" (409) - "The Dry Salva

und die Gewalt der Nachwendezeit
27.06.2013 - RAF-Militante Wolfgang Grams habe sich, nachdem er angeschos- sen auf die Bahngleise gestürzt sei, mit sei

Der Blinde und die Farbe
Bayreuth – Bei der Neuinszenierung des „Tannhäuser“ bei den kommen- den Bayreuther Wagner-Festspielen will Regiss

2003 – Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Bewerberkommunen und die eingereichten Projekte Nr.

Kommune

Ansprechpartner/in der Kommune

Projekttitel & Projektansprechpartner

Themenfeld

1.

Ahnatal

Herr Semdner

1

IT-Qualifizierung für Frauen



Wilhelmsthaler Straße 3

Herr Westpahl, Unter der Linde 2, Tel: 0 56

einsteigerinnen zwischen 30 - 50 Jah-

34292 Ahnatal

09/74 39

ren

Tel: 0 56 09/62 81 11

Frau Niklaus, Tel: 0 56 09/74 39

Qualifizierung von Berufswieder-

E-Mail: [email protected] 2



Kinder- und Jugendarbeit

Holzwerkstatt für Jung und Alt



Alt & Jung

Herr Westphal, Unter der Linde 2,



Betreuung

Tel: 0 56 09/74 39



Kinder- und Jugendarbeit

Erweiterte Nachmittagsbetreuung für Kinder in



Betreuung



Konzeptentwicklung

„Rottenbude – ein Raum für Jungen“ Herr Blenkle, Tel: 0 56 09/74 39

3

4

der Grundschule Arbeiter Samariter Bund e.V., Neue Straße 15, 34376 Immenhausen, Tel: 0 56 73/75 13 5

Bündnis für Erziehung Herr Blenkle, Tel: 0 56 09/74 39

Seite 1

2003 – Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Nr.

Kommune

Ansprechpartner/in der Kommune

Projekttitel & Projektansprechpartner

Themenfeld

6

Kindernaturschutzgruppe „Die Eisvögel“



Betreuung zwischen 8 - 14 Jahren

Herr Blenkle, Tel: 0 56 09/74 39



Bildung

Betreuung von Pflegebedürftigen



Betreuung von Pflegebedürftigen

Uwe Westphal, Unter der Linde 2, Tel: 0 56



Beratung / Bildung / Austausch



Betreuung, 3 - 6 Jahre

7

09/74 39 Jutta Widner, Pflegedienstleitung, Unter der Linde 2, Tel: 0 56 09/80 87 35 2.

Bad Zwesten

Bürgermeister Michael Köhler

1

Kindergarten „Am Betzigeröder Weg“ Frau Jaumann, Kindergartenleitung

Ringstraße 1 34596 Bad Zwesten Tel: 0 56 26/99 93-0 E-Mail:

2

Kindergarten „Kasseler Straße“



Betreuung, 3 - 6 Jahre

3

Frau Müller-Ploghaus, Kindergartenleitung



Betreuung, 6 - 10 Jahre

[email protected] Betreute Grundschule Herr Kreutzer, Vorsitzender des Fördervereins 4

Spinnstube – Kontaktstelle für Bürgerinnen und • Bürger jeden Alters •

Bildung / Austausch Familienunterstützende Angebote

Frau Kreis

Seite 2

2003 – Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Nr.

Kommune

Ansprechpartner/in der Kommune

Projekttitel & Projektansprechpartner

Themenfeld

5



Betreuung, 0 - 13 Jahre



Betreuung, 1 - 3 Jahre



Betreuung

Evangelische Kirchengemeinde



Betreuung

Herr Pfarrer Gebauer



Beratung / Bildung / Austausch

Freie evangelische Gemeinde



Betreuung

Herr Pastor Alt, Frau Eisenacher



Beratung / Bildung / Austausch

Integrationsmaßnahmen



Integration, 10 - 27 Jahre



Kinder- und Jugendarbeit, 6 - 27

Tageselternprojekt Frau Bernsmeier, Frau Keller

6

Verein Elternselbsthilfe e.V. Birkenweg „Die kleinen Strolche“ Frau Dr. Urbas, Vorsitzende des Elternselbsthilfevereins

7

CJD Jugenddorf-Christopherusschule Oberurff Herr Heger, Schuldirekor

8

9

10

Herr Anders, Jugendpfleger 11

Jugendpflege Herr Küster, Jugendpfleger

Jahre •

Qualifizierung der Ehrenamtlichen

Seite 3

2003 – Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Nr.

Kommune

Ansprechpartner/in der Kommune

Projekttitel & Projektansprechpartner

Themenfeld

3.

Bruchköbel

Andrea Weber

1



Betreuung

Notomas und –opas



Betreuung

Silke Zielke, Bürgerhilfe Bruchköbel e.V.,



Familienunterstützende Angebote

Tel: 0 61 81/9 39 80 93



Alt & Jung

Betreute Spielplätze



Betreuung

Hortbetreuung in städtischen Einrichtungen –

Hauptstrasse 32

Ferienbetreuung durch Fördervereine

63486 Bruchköbel

Brigitte Jonzyk, Kindertagesstätte Oberissig-

Tel: 0 61 81/9 75-2 50

heim, Tel: 0 61 81/80 27 16

E-mail: [email protected]

Martina Jung, Förderverein Grundschule Oberissigheim, Tel: 0 61 83/43 14 2

3

Silke Zielke, Bürgerhilfe Bruchköbel e.V., Tel: 0 61 81/9 39 80 93 Werner Zimmermann, Fritz Hofmann Hilfsfonds, Tel: 0 61 81/7 38 90

Seite 4

2003 – Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Nr.

Kommune

Ansprechpartner/in der Kommune

Projekttitel & Projektansprechpartner

4

Themenfeld

Benefizschwimmen „Groß hilft Klein“ - Förder- • idee 2003: Anschaffung von Spielmaterial für

Social Sponsoring

den Pausenhof der Haingartenschule (Grundschule) Dietmar Hussing, Seniorenbüro, Tel: 0 61 81/9 75-2 64 Andrea Weber, Stadtmarketing, Tel: 0 61 81/9 75-2 50 4.

Burghaun



Betreuung



Konzeptentwicklung

Frauenbüro der Wissenschaftsstadt



Zeitwohlstand

Darmstadt



Bildung

Frankfurter Straße 71



Informationsveranstaltungen

Herr Bürgermeister Hohmann

Hausaufgabenbetreuung / Nachmittagsbetreu-

Gemeinde Burghaun

ung für Grundschulkinder im Kindergarten

Schlossstraße 15 36151 Burghaun Tel: 06652/96 01-12 E-Mail: [email protected] 5.

Darmstadt

Barbara Akdeniz

Arbeitskreis Zeitflexibilisierung in Darmstadt

64293 Darmstadt Tel: 0 61 51/13-23 40 Fax: 0 61 51/13-20 89 E-mail: [email protected]

Seite 5

2003 – Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Nr.

Kommune

Ansprechpartner/in der Kommune

Projekttitel & Projektansprechpartner

Themenfeld

6.

Darmstadt-

Celine Fries

Kinderbetreuung 0 - 15 Jahre im Landkreis



Konzeptentwicklung

Dieburg

Landkreis Darmstadt-Dieburg

Darmstadt-Dieburg



Betreuung bis 15 Jahre

Tageselternverein Felsberg e.V.



Betreuung



Qualifizierung



Betreuung unter 3 und zwischen 6

Rheinstraße 65 - 67 64276 Darmstadt Tel: 0 61 51/8 81-14 00 E-mail: [email protected] 7.

Felsberg

Inge Koch

1

Der Magistrat der Stadt Felsberg Kinder- und Frauenbüro Vernouillet-Allee 1

2

Soziales Dienstleistungszentrum Felsberg

- 14 Jahre

34587 Felsberg



Qualifizierung Frauen

E-mail:



Familienunterstützende Angebote

[email protected]



Hilfen für Senioren



Schaffung von Arbeitsplätzen für

Tel. 05662/5020

Frauen Familienzentrum und Elternschule Schwalm-



Beratung / Bildung

Eder am Klinikum Homberg/Efze e.V.



Prävention

Frau Heidl-Weil

Tagespflegebörse



Betreuung, 0-3 Jahre

Jugendamt und Sozialamt

G. Sehnert, Jugend- und Sozialamt, Leiter Be-



Vermittlung

Zeil 57

sonderer Dienst Jugendhilfe, Zeil 57, 60311



Qualifizierung

60313 Frankfurt a.M.

Frankfurt,

Tel: 0 69/2 12-3 01 07

Tel: 0 69/2 12-3 34 10

3

8.

Frankfurt

Tagespflegepersonal •

Austausch

Seite 6

2003 – Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Nr.

Kommune

Ansprechpartner/in der Kommune

Projekttitel & Projektansprechpartner

Themenfeld

Frau Dr. Feuerbach Frauenreferat Tel: 0 69/2 12-4 91 18 Walter-Kolb-Straße 9 - 11 60594 Frankfurt a.M. 9.

Fulda

Christina Pospiech

Servicestelle „Kindertagespflege”

Magistrat der Stadt Fulda



Betreuung



Qualifizierung

Amt für Jugend und Familie

Tagespflegepersonal

Bonifatiusplatz 1 + 3



Austausch

36037 Fulda Tel: 06 61/1 02 19 20 E-mail: [email protected] 10.

Gründau

Herr Weis Gemeinde Gründau Postfach 11 65 63580 Gründau Tel: 0 60 51/82 03-22 Fax: 0 60 51/82 03-30

Bau und Betrieb des Kinderhauses „Kleiner An- • ton“ Lea Richter (Geschäftsführerin) Eltern-KindVerein Gründau e.V., Kleiner Anton, Tel: 0 60

Betreuung ab 6 Monaten bis 14 Jahren



Qualifizierung von Tageseltern



Familienunterstützende Angebote



Konzeptentwicklung



Betreuung

51/1 42 74

E-mail: [email protected] www.gruendau.de 11.

Hanau

Imke Meyer Stadt Hanau

Hanau – die zeitbewusste Stadt

Seite 7

2003 – Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Nr.

Kommune

Ansprechpartner/in der Kommune

Projekttitel & Projektansprechpartner

Themenfeld

Gleichstellungsstelle – Frauenbüro



Beratung

Am Markt 14 - 18



Zeitwohlstand

Tel: 0 61 81/2 95-4 67



Mobilität

E-mail: [email protected] 12.

Kiedrich

Marktstraße 27

Bedarfsgerechte und flexible Kinderbetreuungs- • angebote in der Gemeinde Kiedrich im Rhein-

65399 Kiedrich

gau

Edgar Arnold

Tel: 0 61 23/90 50 15 E-mail: [email protected] www.kiedrich.de

Betreuung

Martina Schumacher, Marktstraße 28, 65399 Kiedrich Tel: 0 61 23/57 46 E-mail: [email protected]

13.

Leun

Arnd Pauker Magistrat der Stadt Leun

Konzept zur Kinderbetreuung in der Stadt Leun • 2003-2006 •

Konzeptentwicklung



Konzeptentwicklung



Betreuung von

Betreuung von 0 - bis 10 Jahren

Bahnhofstraße 25 35638 Leun Tel: 0 64 73/91 44-21 E-mail: [email protected] www.leun.de 14.

Nauheim

Wolfgang Lindner Gemeinde Nauheim

Kindheit und Jugend - Heute

Ordnungs- und Sozialverwaltung Weingartenstraße 46 - 50

0 Jahre bis 14 Jahren •

Austausch

64569 Nauheim

Seite 8

2003 – Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Nr.

Kommune

Ansprechpartner/in der Kommune

Projekttitel & Projektansprechpartner

Themenfeld

Tel: 0 61 52/6 39-2 19 E-mail: [email protected] 15.

Neu-Isenburg Gabriele Loepthien Stadt Neu-Isenburg Hugenottenallee 53 63263 Neu-Isenburg Tel: 0 61 02/24 17 54 E-mail: [email protected]

Tagesmütter- und Babysitter - Zentrale



Betreuung

Ute Hanenberger (Leitung), Marlies Otto (1.



Qualifizierung von Tageseltern



Austausch

Vorsitzende), Tagesmütter- und BabysitterZentrale, Ludwigstraße 75, 63263 NeuIsenburg, Tel: 0 61 02/13 35

neu-isenburg.de Herr Bürgermeister Gieseler Stadt Dietzenbach Offenbacher Straße 11 63128 Dietzenbach Herr Bürgermeister Olchewsky Stadt Dreieich Hauptstraße 45 63303 Dreieich Herr Bürgermeister Grandke Stadt Offenbach am Main Berliner Straße 100 63065 Offenbach am Main

Seite 9

2003 – Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Nr.

Kommune

Ansprechpartner/in der Kommune

Projekttitel & Projektansprechpartner

Themenfeld

16.

Seeheim-

Sabine Müller

1

Schutzburg – Wir helfen dir!



Alt und Jung

Jugenheim

Gemeinde Seeheim-Jugenheim

Sabine Müller



Austausch

Nicola Moczek, PSY:PLAN Institut für Archi-



Zeitwohlstand

Fachbereich für Kinder, Jugend & Senioren

tektur- und Umweltpsychologie, Gubener Stra-

Schulstraße 12

ße 43, 10243 Berlin, Tel. 0 30/29 35 05 21

64342 Seeheim-Jugenheim Tel:0 62 57/9 90-2 80 E-mail: [email protected]

2

ExpertInnenkommission „Kinder- und familien- • freundliches Seeheim-Jugenheim“ •

jugenheim.de 17.

Trebur

Konzeptentwicklung Betreuung



Kinder- und Jugendarbeit



Konzeptentwicklung

Gemeindeverwaltung



Betreuung von 0 bis 12 Jahren

Kinder- und Jugendförderung



Integration

Astrid Plahuta

KinT (Kinder in Trebur)

Große Grabengasse 1 65468 Trebur Tel: 0 61 47/14 06 E-mail: [email protected] www.kiju-trebur.de

Seite 10