domus 4000 - mj-consulting

domus 4000 - mj-consulting

DOMUS 4000 Die professionelle Softwarelösung für mittlere und große Hausverwaltungen Produktbroschüre 2007 100% DOMUS 4000 Das System für das pro...

2MB Sizes 6 Downloads 51 Views

Recommend Documents

10000 $8000 $4000 $4000
all in license fee. Song Plugger Fee 20% = $2,000.00. $8,000 remaining. $4,000. $4,000. Publishing. Master recording. Ad

Hausverwaltung - DOMUS Hausverwaltung GmbH
von Gebäuden wird nicht behandelt. Die technische Bewirtschaftung kann sinnvoll wie folgt gegliedert werden: 1. Schönh

Hausverwaltung - DOMUS Hausverwaltung GmbH
Für die Hausverwalter gibt es ein eigenes Berufsbild: den Kaufmann und/oder Fachwirt der Grundstücks- und Wohnungswirt

DRIVE 4000
CYCLO DRIVE 4000. Bei der Vorbereitung dieses Kataloges haben wir uns bemüht, ihn so übersichtlich zu gestalten, daß

Wirtschafts- prüfung - Domus AG
Vorschriften, wie z.B. Prüfung von Verschmelzungen und. Spaltungen. • Prüfung nach Makler- und Bauträgerverordnung. • Fr

Weinkarte Domus - Guidle
86.00. 131.00. Cabernet Sauvignon,. Cabernet Franc,. Merlot. BT 17 Punkte. 25849 Château Chasse-Spleen AOC Cru Grand Bo

Capanivo® 4000
Einsatz: Der Capanivo® 4000 eignet sich für alle Arten von. Anwendungen in Schüttgütern einschließlich hoher. Tempe

SABRE 4000
those substances. The SABRE 4000's ability to analyze either trace particle or vapor samples lets the operator decide wh

Oxymitter 4000 Oxygen Transmitter
IMPS 4000 Intelligent Multiprobe Test gas Sequencer . . . . . . . . . . .11-3. SPS 4001B Single Probe Autocalibration Se

1.100.— inkl. 20% Mwst - domus-einrichtungen
BW-Relax Fauteuil Mod. „Rocky“, Leder weiss-Gestell statt € 2.563.--. € 1.300.—inkl. 20% Mwst. Interlübke „Bookless“ Wan

DOMUS 4000

Die professionelle Softwarelösung für mittlere und große Hausverwaltungen

Produktbroschüre 2007

100% DOMUS 4000

Das System für das professionelle Immobilien-Management

SQL-Datenbank Explorer-Technologie Mandantenfähigkeit Bilanzfähige Buchhaltung DOMUS Objektmanagement ®

Office -Integration

Programm-Schnittstellen: Bankdaten einlesen, Heizkosten einlesen, DATEV, FlowFact, Mitgliederverwaltung, ScanCS

viele zusätzliche Features

... einfach besser

Impressum

Impressum DOMUS Software AG Otto-Hahn-Straße 4 85521 Ottobrunn Telefon: (089) 660 860 Fax: (089) 660 861 90 E-Mail: [email protected] http://www.domus-software.de

© 2007 DOMUS Software AG Alle Rechte vorbehalten.

DOMUS 4000 Die in dieser Broschüre beschriebene Software wird unter Lizenz geliefert und darf nur gemäß dieser Lizenz benutzt oder kopiert werden. Kein Teil dieser Broschüre darf ohne vorherige, schriftliche Genehmigung der DOMUS Software AG reproduziert, übertragen, übersetzt, abrufbar in einem Medium gespeichert oder in eine gesprochene Sprache oder Computersprache übersetzt werden. Änderungen dieser Broschüre bleiben vorbehalten. Der Inhalt dieser Broschüre begründet keinerlei Ansprüche seitens des Käufers. Die in Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei erfunden. Ähnlichkeiten sind daher rein zufällig. Dieser Broschüre liegt der zur Drucklegung aktuelle Programmstand zugrunde. Für Verbesserungsvorschläge und Hinweise auf Fehler sind die Autoren dankbar. DOMUS 4000 ® ist eingetragenes Warenzeichen der DOMUS Software AG. Microsoft ® , Windows ® , Office ® , Excel ® , Winword ® , Access ® , NT ® und Exchange Server ® sind eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation. DATEV ® ist eingetragenes Warenzeichen der DATEV eG. FlowFact ® ist eingetragenes Warenzeichen der FlowFact AG

4

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

Inhalt DOMUS 4000 – Das System für das professionelle Immobilien-Management ............................................... 6 DOMUS 4000 - die Highlights ............................................................................................................................. 7 Zusatzprogramme ............................................................................................................................................... 8 DOMUS 4000 in Stichpunkten ............................................................................................................................. 9 Hierarchie-Ebenen für Stammdaten und Buchhaltungen ................................................................................... 9 DOMUS-Explorer ................................................................................................................................................ 9 Stammdaten .......................................................................................................................................................... 10 Mandanten, Kreis, Objekt ................................................................................................................................... 10 Termin-Assistent ................................................................................................................................................. 11 Vertrags-Verwaltung ............................................................................................................................................ 12 Dokumentenverwaltung ...................................................................................................................................... 12

Inhalt

Buchhaltung ......................................................................................................................................................... 13 Sollstellung ......................................................................................................................................................... 13 Belegloser Zahlungsverkehr ............................................................................................................................... 13 Buchungserfassung ............................................................................................................................................ 14 Daueraufträge .................................................................................................................................................... 14 Rechnungsverwaltung ........................................................................................................................................ 15 Mahnwesen ........................................................................................................................................................ 15 Einlesen von Bankbuchungen ............................................................................................................................ 16 Umlageberechnungen ......................................................................................................................................... 17 Betriebskosten-Abrechnung ............................................................................................................................... 17 Wirtschaftsplan .................................................................................................................................................. 18 Miet-/Wohngeldanpassungen ............................................................................................................................. 19 Verwaltergebühr .................................................................................................................................................. 20 Listen, Berichte, Auswertungen ......................................................................................................................... 21 Hausabrechnungen ............................................................................................................................................. 23 Sondereigentumsverwaltung ............................................................................................................................. 23 Onlinehilfe und Handbuch .................................................................................................................................. 24 Internet ................................................................................................................................................................. 24 Beispiel-Ausdrucke ............................................................................................................................................. 25 Betriebskostenabrechnung für Wohnraum ......................................................................................................... 25 Betriebskostenabrechnung (Variante) ................................................................................................................ 26 Betriebskostenabrechnung für Gewerberaum .................................................................................................... 27 Hausgeldabrechnung mit Rücklagenentwicklung ............................................................................................... 28 Wirtschaftsplan .................................................................................................................................................. 29 Hausabrechnung ................................................................................................................................................ 30 Einnahmen-Überschussrechnung ...................................................................................................................... 31 Objektsollwerte und Betrag/m² ........................................................................................................................... 32 Einzelkontoauszug Mieter/Eigentümer ............................................................................................................... 33 Zukünftige Sollwerte aus offenen Erhöhungen .................................................................................................. 34 Erhöhungen ........................................................................................................................................................ 35 Kautionsabrechnung .......................................................................................................................................... 36 Bankverbindungen und Bankabstimmung .......................................................................................................... 37 Mieter/Eigentümer Salden .................................................................................................................................. 38 Kontensalden pro Buchungskreis........................................................................................................................ 39 Einzelbuchungen pro Objekt .............................................................................................................................. 40 Übersicht Buchungen ......................................................................................................................................... 41 Buchungsjournal ................................................................................................................................................. 42 Quartals-Übersicht und Jahresübersicht ............................................................................................................ 43 Hardware- und Software-Voraussetzungen ....................................................................................................... 44 Lieferumfang und Service .................................................................................................................................. 44 DOMUS Software AG ........................................................................................................................................... 45 Unsere Partner in Deutschland .......................................................................................................................... 45 Firmenprofil ........................................................................................................................................................ 46

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

5

DOMUS 4000 – Das System für das professionelle

Das System

Immobilien-Management

Mit DOMUS 4000 bieten wir eine ausgereifte und umfassende Lösung für mittlere bis große Verwaltungen von 500 bis 40.000 und mehr Einheiten. Auf das Fundament und die Beständigkeit kommt es an. Dies gilt für die Immobilienwirtschaft ebenso wie für die Softwarebranche. Seit über 30 Jahren ist die DOMUS Software AG spezialisiert auf alle Fragen rund um die professionelle Hausverwaltung. Von den ersten Lochkartensystemen bis zur aktuellen DOMUS 4000-Version war es ein langer Weg. Diesen Weg haben wir mit unseren Kunden – heute sind es mehr als 4.000 – gemeinsam beschritten. Der in dieser Zeit gewonnene Schatz an profundem Fachwissen und gegenseitiger Erfahrung stellt heute unsere wichtigste Ressource dar und ist nicht zuletzt die Grundlage für den Erfolg von DOMUS 4000. Mit DOMUS 4000 haben wir dem Wunsch unserer Anwender nach einem vollständigen System für die Hausverwaltung Rechnung getragen. Dabei war uns einerseits eine einfache, intuitive Bedienung, andererseits eine ausgefeilte Funktionalität wichtig. Der Hausverwalter stellt höchste Anforderungen an die Buchhaltung und die Umlagenberechnung. DOMUS 4000 bietet eine mandantenfähige Buchhaltung, in der alle Bereiche abgedeckt werden. Beispielsweise führt das Einlesen von Bankbuchungen über eine intelligente Schnittstelle zu einer enormen Zeitersparnis, da bis zu 80% der Buchungen automatisch kontiert werden können. Die Umlagenberechnung erfolgt benutzerfreundlich über einen Assistenten, der die Konsistenz und Vollständigkeit der Daten sicherstellt. Listen und Berichte, die Sie in der gewohnten Office-Umgebung weiterbearbeiten können, stellen mehr als 350 Auswertungsvarianten zur Verfügung. Zur DOMUS-Produktfamilie gehören Zusatzprogramme wie z.B.: DOMUS CRM (Customer Relationship Management), eDOMUS (Kommunikation via Internet) oder ScanCS (Scan Control System). Damit Sie die vielen Möglichkeiten, die DOMUS 4000 Ihnen und Ihren Mitarbeitern bietet, optimal nutzen können, haben wir ein spezielles Schulungssystem entwickelt. Sollten später trotzdem einmal Probleme oder Fragen auftauchen, steht Ihnen mit unserer Hotline ein freundliches Serviceteam zur Seite. Wir sind von DOMUS 4000 überzeugt und möchten auch Sie von der Leistungsfähigkeit unseres Produkts überzeugen und zum Kreis unserer Kunden hinzugewinnen. Wir freuen uns auf Sie – Ihr DOMUS Team

6

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - die Highlights DOMUS-Explorer

#1

Einen optimalen Überblick über sämtliche Stammdaten bietet der DOMUS-Explorer. Seine Vorzüge liegen im schnellen Wechsel zwischen den verschiedenen Verwaltungsebenen (z.B. vom Mandanten zum Objekt) und in der gezielten Bearbeitung per Mausklick. Die Funktionalität des DOMUS-Explorer wird durch eine Vielzahl von Suchmöglichkeiten abgerundet.

SQL-Datenbank

Durch den Einsatz der zuverlässigen Microsoft SQL®-Datenbank-Technologie ist der effiziente Umgang mit Ihren Daten sichergestellt.

Flächenmodul - Centermanagement Flächen und Gewerbemodul integriert in DOMUS 4000

Doppelte Buchhaltung mit intelligenter OP-Verwaltung Die mandantenfähige Finanzbuchhaltung spiegelt die mehrstufige Struktur Ihrer Stammdaten wider. Sie können auf drei Ebenen beliebig viele Finanzbuchhaltungen frei gestalten und dabei zwischen E/A-Überschussrechnung oder Bilanzierung wählen. Für jede Buchhaltungsebene kann ein freier Kontenplan eingerichtet werden. Buchungen können für Mandant, Kreis, Objekt, Einheit und Mieter/Eigentümer erfolgen. Sie buchen in beliebig vielen Buchungsstapeln. Integriert ist ein Rechnungseingangs- und Rechnungsausgangsbuch mit Berücksichtigung von Fälligkeit und Skonto.

Einlesen von Buchungen Eine enorme Zeit- und Arbeitsersparnis bietet die Schnittstelle für das Einlesen von Buchungen. Über die Merkfunktion kann ein Großteil der Buchungen beim Einlesen sofort kontiert werden.

Umlage-Schlüssel Für alle Stammdaten-Ebenen kann jede gewünschte Schlüsselart definiert werden. So stehen Ihnen bei der Umlagen-Berechnung oder bei der Berechnung der Verwaltergebühr alle Möglichkeiten offen. Beim schnellen Zugriff auf Ihre Schlüssel bedienen Sie sich ebenfalls der Explorer-Technologie.

Genaue und verständliche Abrechnungen Die Umlagenberechnung ist ein Kernstück unseres Programms. Wir wissen, dass Hausverwalter das Angebot an hohen Ansprüchen messen. Daher haben wir diesem Programmteil unsere besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Denn besonders für Betriebskostenabrechnungen, Hausgeldabrechnungen und Wirtschaftspläne gilt: Korrekte, übersichtliche und verständliche Abrechnungen sind die Gütekriterien jedes Hausverwaltungsprogramms.

Listen, Berichte und Auswertungen Die komplexen Auswertungsmöglichkeiten Ihrer Daten bieten Ihnen jederzeit den aktuellen Überblick. Die integrier ten Listen und Berichte stellen den von Ihnen gewünschten Dokumentationsstandard sicher. Jede Auswertung aus DOMUS 4000 lässt sich auch als PDF darstellen.

Daten-Import/Export Diskettenclearing für Lastschriften und Überweisungen; Schnittstelle zum Einlesen von Bankbewegungen aus Ihren Bankprogrammen; Einlesen von Heizkosten; DATEV-Schnittstelle

Datenmanagement DOMUS 4000 stellt mit Kontakt-, Termin-, Vertrags- und Dokumentenverwaltung ein intelligentes Datenmanagement sicher. Der Terminassistent übergibt Terminvorgaben an Outlook® und diese stehen damit unternehmensweit zur Verfügung. Über die Dokumentenverwaltung erzeugten Sie Word®-Dokumente für die Sie stammdatenbezogene Seriendruckfelder verwenden können.

Volle Office®-Integration DOMUS 4000 bietet Ihnen die unkomplizierte Weiterverarbeitung von Listen, Berichten und Auswer tungen mit Word® und Excel®. Jede Auswertung lässt sich auch als PDF darstellen und per eMail versenden.

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

7

Zusatzprogramme

- die Highlights Service / Fernwartungssystem

#1

Bei Ihrer täglichen Arbeit unterstützt Sie unser kompetentes und freundliches Serviceteam. ceteam. eam. Um sschne schnellst ellstmögliiche fügung. Reaktionszeiten zu ermöglichen, steht ein ausgereiftes Fernwartungs-System zur Verfügung. Regelmäßige Updates sorgen dafür, dass Ihr Arbeitswerkzeug ständig gepflegt ist.

30 Jahre konsequente Weiterentwicklung

Beständig sein und Bestand haben sind Hauptanforderungen in der Immobilienwirtschaft und in der Software-Branche. Dass dies für uns zutrifft, beweist seit über 30 Jahren unsere Tätigkeit in diesem Bereich.

4.000 Kunden Und der Erfolg? Mit mehr als 4.000 Installationen gehört die DOMUS Software AG zu den Marktführern von Hausverwaltungssoftware in Deutschland.

Lizenzerweiterung Das System kann sich nach Ihren wachsenden Anforderungen richten. Die unkomplizierte Lizenzerweiterung macht dies möglich.

DOMUS 4000 - Zusatzprogramme DOMUS Objektmanagement Büroorganisation und Facilitymanagement für DOMUS 4000. DOMUS Objektmanagement umfasst Vorgangsbearbeitung, Terminmanagement, Telefonanbindung, Recherche und Adressenverwaltung. Sie verwalten, steuern und dokumentieren Ihre Arbeitsabläufe. Aufträge und Projekte werden effizient abgewickelt.

ScanCS Der elektronische Assistent, ScanCS (Scan Control System) liefert Ihnen bei minimalem Aufwand einen optimalen Nachweis über alle durchgeführten Arbeiten und Kontrollen rund um die Immobilie.

eDOMUS eDOMUS ermöglicht den Online-Datenabruf durch Ihre Kunden über das Internet.

Mitgliederverwaltung Mitglieder-Stammdaten, Debitorenbuchhaltung zu den Mitgliedsbeiträgen, Jahresmeldungen und diverse Auswertungen und Statistiken.

8

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - in Stichpunkten Hierarchie-Ebenen für Stammdaten und Buchhaltungen Die Stammdaten sollen so flexibel wie Ihre Verwaltung sein. Darum wurde eine dreistufige Hierarchie der Hausverwaltungsstruktur implementiert.

Stichpunkte

Auf der obersten Ebene legen Sie die Mandanten (z.B. Gesellschaft, Verwaltungsgruppe, Einzelperson) Ihrer Hausverwaltung an. Auf der mittleren Ebene werden den Mandanten Kreise (z.B. Wohnpark, Wohngebiet, Gewerbegebiet) zugeordnet. Auf der unteren Ebene wird die Zuordnung der Objekte (z.B. Haus, Gebäudeteil, Bürokomplex) zu den Kreisen getroffen. Auch für die Buchhaltungen können Sie diese drei Ebenen verwenden. Im Menü Buchhaltungsstruktur entscheiden Sie, auf welchen Ebenen (Mandanten-, Kreis- oder Objektebene) die einzelnen Buchhaltungen bilanziert werden.

DOMUS-Explorer Der DOMUS Explorer ist die Schaltzentrale Ihrer Stammdaten. Schnell und komfortabel rufen Sie per Mausklick die gewünschten Stammdatensätze auf. • Welche Daten in der Explorer-Tabelle angezeigt werden können Sie selbst bestimmen. • Um alle Detailinformationen einzugeben wechseln Sie über spezielle Symbolschaltflächen in die zugeordneten Untermasken. So können alle Daten für ein Objekt zusammenhängend erfasst werden. • Die Masken sind übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet. • Suchoptionen erleichtern den Zugriff auf die gewünschten Datensätze. • Die Adressenverwaltung wird zentral durchgeführt.

DOMUS 4000-Explorer

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

9

DOMUS 4000 - Stammdaten Stammdaten Mandanten

Stammdaten

Die Mandanten bilden die höchste Ebene sowohl für Ihre Stammdaten als auch für Ihre Buchhaltungen. In den Mandanten-Stammdaten pflegen Sie Ihre mandantenbezogenen Ver träge, Termine, Adressen und Daueraufträge. Als Auswahlfilter können Sie beliebige Selektionscodes definieren.

Kreise Die Kreise bilden die mittlere Ebene und fassen Objekte zusammen. Auch für die Kreise steht Ihnen ein Selektionscode als Auswahlfilter zur Verfügung.

Objektstammdaten

Objekte Überzeugende Menüführung: • Termine • Anschriften • Daueraufträge • Verträge • Fläche • Rechnungsnummer • Textbausteine

Termine

• Objekt • Einheiten • Sollposition • Mieter/Eigentümer • Schlüssel • Verweis • Überschriften

Als Objektart können Sie Mietobjekte, WEG-Objekte, Sondereigentumsobjekte, Gewerbeobjekte und Objekte des sozialen Wohnungsbaus definieren. • Gewerbliche Objekte können optiert werden • Jedem Objekt können mehrere Objektbanken zugeordnet werden • Eine Verweisnummer erlaubt die automatische Aufteilung einer Gesamtzahlung auf mehrere Einheiten • Der Anlage von Schlüsseln (z.B. AnteilSchlüssel, Verbrauch-Schüssel und variable Schlüssel) sind keine Grenzen gesetzt. Dabei sind die automatische Schlüsselsummenprüfung und die Kopiermöglichkeit bereits angelegter Schlüssel auf neue Objekte selbstverständlich

Überschriften

Anschriften Verweis

Schlüssel

Daueraufträge

Mieter/ Eigentümer

Sollposition Verträge

Einheiten Fläche

10

Rechnungsnummer

Textbausteine

Objekt

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Stammdaten Einheiten

Stammdaten

Für ein effektives Leerstandsmanagement können bei Mieter/Eigentümer-Wechseln auf Wunsch automatisch Leerstände angelegt und Leerstandslisten geführt werden. Volltextschlüssel (z.B. „EG links“, „1.OG rechts“) ermöglichen eine übersichtliche Darstellung aller zum Objekt gehörenden Verwaltungseinheiten.

Mieter/Eigentümer Auf die Mieter und Eigentümer kann über definierbare Suchkriterien zugegriffen werden. In den Mieter/ Eigentümer-Stammdaten hinterlegen Sie alle wichtigen Informationen wie Sollwerte, Erhöhungen, Schlüssel, Termine, Kautionen, Ver tragsdaten und Selektionscodes.

Stammdaten Mieter/Eigentümer

Termin-Assistent Für die verschiedenen Stammdaten erfassen Sie Termine, die über den Termin-Explorer an Outlook® übergeben werden können.

• Stammsatzbezogen DOMUS 4000 erinnert Sie an wichtige Termine der Mandanten,Kreise, Objekte, Einheiten (z.B. Reparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen) und Mieter/Eigentümer (z.B. Kündigungs- und Mieterhöhungsfristen)

Register Termine

• Benutzerbezogen Jeder Benutzer sieht nur seine eigenen Termine • Termin-Explorer Stellt Ihnen die Termine Ihrer Verwaltung unternehmensweit zur Verfügung

Sollpositionen Es kann eine beliebige Anzahl von Sollpositionen mit unterschiedlichen Zahlungsweisen und verschiedenen Prioritäten angelegt werden. Stammdaten Sollpositionen

Kontaktverwaltung Kontakte können für Mandanten, Kreise, Objekte, Mieter/Eigentümer und Einheiten erfasst werden.

Stammdaten Kontaktverwaltung

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

11

DOMUS 4000 - Stammdaten Vertrags-Verwaltung

Stammdaten

Verträge für externe Dienstleister können Mandanten-, Kreis- oder Objekt-bezogen existieren und werden in DOMUS 4000 auf der entsprechenden Stammdatenebene erfasst.

Register Verträge

Dokumentenverwaltung Die Dokumentenverwaltung verknüpft DOMUSStammsätze mit beliebigen Dokumenten. DOMUS 4000 wird so zu einem praktischen Ordnungsinstrument für die auf Ihrer Festplatte gespeicher ten objekt- und personenbezogenen Textund Bilddateien. Word®-Dokumente können schnell erzeugt und verknüpft werden. Abhängig vom Stammsatztyp, aus dem heraus die Dokumentenverwaltung aufgerufen wurde, stehen die vorhandenen Datenfelder in der Serienbrieffunktion von Word® zur Verfügung.

Dokument-Vorlage auswählen

Übergabe der Datenfelder an Word®

Grundrisse Vorlagen Textdateien Protokolle

Fotos

Korrespondenz

Beschreibungen

Abbildungen

Tabellen

Exposés

Kalkulationen Übersichten

12

Rundschreiben

Berichte

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Buchhaltung

Buchhaltung

DOMUS 4000 verfügt über eine testierte Buchführung mit intelligenter OP-Verwaltung. Sie können beliebig viele Finanzbuchhaltungen frei gestalten und dabei jeweils zwischen E/A-Überschussrechnung oder Bilanzierung wählen. Integriert sind Lastschriften/Überweisungs-Modul, Mahnwesen, Verwaltergebühr, Daueraufträge, ELSTERund DATEV-Schnittstelle, automatisches Einlesen von Buchungen und die automatische Belegnummernvergabe für Rechnungen.

Sollstellung Über die automatische Sollstellung werden die Konten aller Mieter und Wohnungseigentümer der ausgewählten Objekte mit den im Personenstammsatz eingetragenen Werten belastet. Die manuelle Sollstellung ermöglicht die individuelle Be- und Entlastung einzelner Personenkonten. • Automatische taggenaue Sollstellung mit Auswahl von Mandanten/Kreisen/Objekten und Monat

Automatische Sollstellung

• Für die Sollstellung können die vergebenen Selektionscodes für Mandanten, Kreise und Objekte verwendet werden und damit nach Mitarbeitern gesteuert werden. • Manuelle Sollstellung für Nachbearbeitungen automatischer Sollstellungen; individuelle Be- und Entlastung einzelner Personenkonten (z.B. bei Reparaturkosten und Rücklastgebühren) Sollstellung

Belegloser Zahlungsverkehr Für das beleglose Zahlungsverkehrsverfahren wurdde eine eingängige Maskenabfolge eingerichtet. Vor der Weitergabe der Lastschrift- und Gutschriftaufträge an die Bank werden die Zahlungsaufträge zwischengespeichert und können jederzeit nachbearbeitet werden. • Automatische Berechnung der Lastschriften auf Basis von offenen Posten für frei wählbaren Zeitraum

Belegloser Datenträgeraustausch

• Manuelle Änderung der berechneten Beträge • Direkte Übergabe von Buchungen aus der Buchungserfassung in den beleglosen Zahlungsverkehr • Lastschriften an Debitoren und Kreditoren • Automatische Buchung der per Lastschrift ge zogenen Mieten- und Hausgelder sowie der Überweisungsaufträge • Belegloser Datenträgeraustausch Manuelle Mieterbuchung

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

13

DOMUS 4000 - Buchhaltung Buchungserfassung Die Buchungen werden in unterschiedlichen „Abstimmkreisen“ erfasst.

Buchhaltung

• Bis zum Abschluss des Abstimmkreises können die enthaltenen Buchungssätze nachbearbeitet und auch gelöscht werden • Buchen in beliebig vielen Buchungsstapeln • Buchen auf Mandant / Kreis / Objekt • Mehrwertsteuer und Vorsteuer werden bei gewerblichen Mietern automatisch gebucht Mieterbuchung

• Die Zuordnung von Buchungen auf bestimmte Abrechnungsperioden vereinfacht die Betriebskostenabrechnung • Die Zuordnung von Buchungen auf Mieter/ Eigentümer und Einheiten macht die Berücksichtigung von Mieter/Eigentümer bezogenen Kosten bei der Umlagenberechnung möglich

Dauerauftrags-Position

• Zahlungseingänge von Mieten/Hausgeldern auf den Unterkonten werden automatisch nach Priorität und Saldo verteilt • Im Rechnungseingangsbuch werden eingehende Rechnungen als Verbindlichkeit gegenüber einem bestimmten Kreditor erfasst und können direkt in den beleglosen Zahlungsverkehr übergeben werden • Im Rechnungsausgangsbuch werden ausgehende Rechnungen als Forderung an einen bestimmten Debitor erfasst

Daueraufträge Daueraufträge können auf Mandanten-, Kreis- und Objektebene definiert werden. Im Stammsatz wird auch der Tag der Fälligkeit bestimmt. Die mandantenübergreifende Programmfunktion „Monatliche Arbeiten > Daueraufträge“ durchsucht die gesamte Datenbank nach fälligen Zahlungen, generiert die Zahlungsaufträge und übergibt diese in den beleglosen Zahlungsverkehr oder Rechnungseingangsbuch.

Dauerauftrag

14

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Buchhaltung Rechnungsverwaltung

Buchhaltung

Im Rechnungseingangsbuch erfassen Sie unkompliziert die eingehenden Rechnungen Ihrer Kreditoren, übergeben Zahlungsaufträge in den beleglosen Zahlungsverkehr und haben einen ständigen Überblick über Ihre offenen Verbindlichkeiten. Im Rechnungsausgangsbuch erfassen Sie eigene Rechnungen an Debitoren und buchen Zahlungseingänge einer Ausgangsrechnung.

Mahnwesen • Automatischer, objektübergreifender Mahnlauf mit Auswahlmöglichkeit, mit mehreren Mahnstufen

Rechnungseingang

• Automatische Protokollierung der Mahnstufe in den Stammdaten der Mieter/Eigentümer • Standardvorlage mit Seriendruckfeldern • Freie Formulierung der Mahnschreiben in WORD® oder automatische Generierung der Mahnschreiben über Textbausteine durch DOMUS 4000 für jede Mahnstufe • Druck der Mahnschreiben mit/ohne Kontoauszug • Berechnung von Mahngebühren, separat pro Mahnstufe

Mieter - Mahnkennzeichen

• Festlegung des Mindestmahnbetrags • Automatische Löschung der Mahnstufe bei Zahlungseingang oder manuelle Änderung in den Stammdaten der Mieter/Eigentümer • Archivierung der Mahnbriefe in verschiedenen Formaten (*.pdf, *.xls, *.doc, *.rtf)

Mahnbrief

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

15

Buchungen einlesen

DOMUS 4000 - Buchungen einlesen Einlesen von Bankbuchungen Mit dem Electronic Banking Importmodul können Sie Kontoauszüge Ihrer Bank direkt in DOMUS 4000 einlesen, kontieren und vollautomatisch verbuchen. Damit entfällt ein großer Teil der Buchungsarbeiten. • Über Filter ist eine sortierte Verarbeitung möglich • Die Schnittstelle ist lernfähig, sie kann sich Buchungen merken. Beim nächsten Einlesen werden die eingelesenen Buchungen mit den gemerkten Buchungen verglichen

Externe Bankbuchungen einlesen

• Bei Übereinstimmung können so bis zu 80% der Buchungen ohne weitere Bearbeitung sofort verbucht werden • Es können unterschiedliche Datenquellen verwendet werden • Zusätzliche Optionen, wie z.B. die Eingabe eines Codes erweitern die Möglichkeiten der Schnittstelle

Gemerkte Buchungen

Gemerkte Buchungen Die Schnittstelle ist lernfähig, sie kann sich Buchungen merken. Beim nächsten Einlesen werden die eingelesenen Buchungen mit den gemerkten Buchungen verglichen. Bei Übereinstimmung können so bis zu 80% der Buchungen ohne weitere Bearbeitung sofort verbucht werden. Zusätzliche Optionen, wie z.B. die Eingabe eines Codes erweitern die Möglichkeiten der Schnittstelle.

DOMUS Buchhaltung 80 - 90% der Buchungen

Banken

werden

Erfolgreich Bankdaten einlesen mit DOMUS 40000

sofort

verbucht!! Sparkassen

16

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

Umlageberechnungen

DOMUS 4000 - Umlageberechnungen Umlageberechnungen Der Programmassistent führt Sie Schritt für Schritt von den Grundeinstellungen über die Anlage der Abrechnungspositionen bis zur fertigen Abrechnung. Sie können Objekt übergreifende Abrechungen für Mandanten und Kreise erstellen. Auch Fremdabrechnungen von Wärmedienstleistern können eingelesen werden. Über die Exportfunktionen übergeben Sie die Umlageberechnungen an WORD® und andere Programme. Sie können Betriebskostenabrechnungen, Hausgeldabrechnungen, Wirtschaftspläne und Sonderumlagen erstellen.

Betriebskosten-Abrechnung • Umlagenberechnung jede wird gespeichert, kann jederzeit abgerufen und kopiert werden. Der Abrechnungszeitraum kann frei gewählt werden. Im Falle von Mieterbzw. Eigentümerwechseln wird taggenau abgerechnet

Kontrollassistent für die einzelnen Arbeitsschritte

• Umlageschlüssel anteilige (z.B. m² Wohnfläche, Einheiten, MEA) Verbrauch (automatische Berechnung des Ver brauchs aus Zählerständen) Summen (z.B. nach Ablesung mehrerer Zähler einer Einheit) variable (z.B. Personentage, m²-Tage für Flächenänderungen) • Umlagepositionen beliebige Anzahl pro Objekt; freie Wahl des Umlageschlüssels pro Position; Auswahl der zu verrechnenden Vorauszahlung pro Position; detaillierte MwSt-Angaben für gemischt gewerbliche Abrechnungen; Zuordnung beliebig vieler Konten pro Position; die variable Gruppierung von Umlagepositionen ist möglich; Auswahl der Sachkonten und Übernahme der entsprechenden Buchungen

Abrechnungspositionen

• Gesamtbeträge manuelle Eingabe oder automatische Übernahme aus der Buchhaltung mit Berücksichtigung der den Buchungen zugewiesenen Abrechnungsperiode

Mieter/Eigentümer-Assistent

• Anteile berechnete Anteile können nachträglich einzeln manuell geändert werden;Festbeträge (z.B. Heizkosteneinzelabrechnungen) können manuell eingegeben oder eingelesen werden

• Umsatzsteuer Abrechnung von gebuchter/errechneter Vorsteuer; übersichtliche Verrechnung mit MwSt (für gemischt gewerblich genutzte Objekte)

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

17

Umlageberechnungen

DOMUS 4000 - Umlageberechnungen • Umlageausfallwagnis Auswahl der Abrechnungspositionen, welche bei der Berechnung des Umlageausfallwagnisses berücksichtigt werden

• Rücklagen beliebige Anzahl von Rücklagekonten, die mit der Hausgeldabrechnung festgelegt werden können

• Druckoptionen

Abrechnung - Nachzahlung

zur Aufteilung von Positionen ist es möglich, einzelne Positionen beim Drucken auszublenden. • mit Druck des Mieter-/Eigentümersaldos • mit Druck der berechneten neuen Vorauszahlung

• Textbausteine freie Formulierung des Anschreibens über Textbausteine

• Abrechnungen eine Plausibilitätsprüfung verhindert fehlerhafte Abrechnungen

• Kontrolle der Buchungen Vielfältige Darstellungsmöglichkeiten erleichtern die Kontrolle Ihrer Abrechnungsergebnisse vor deren automatischer Buchung Einzelabrechnungsübersicht

Wirtschaftsplan • Freie Wahl der Plandauer (auch rückwirkend) • Der Wirtschaftsplan kann auf Basis einer Hausgeldabrechnung oder manuell erstellt werden • Neu ermittelte Wohngelder werden automatisch als Sollwerte in die Eigentümer-Stammdaten übernommen • Automatische Buchung rückwirkender Pläne (Differenz zur bereits gebuchten Sollstellung)

Erhöhungsposition bearbeiten

18

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Erhöhungen Miet-/Wohngeldanpassungen

Erhöhungen

Miet- /Wohngeldanpassungen bearbeiten Sie in den Mieterstammdaten und den Modulen Erhöhungen und Indexmieten. Dabei bieten sich Ihnen vielfältige Berechnungsarten, die Ihnen alle Möglichkeiten offen lassen. • Mit frei gestaltbarem Anschreiben für unterschiedliche Anlässe (z.B. Zustimmungsbegehren) • Die einzelnen Positionen können rückwirkend erhöht werden

Erhöhungsposition bearbeiten

• Mit Rundungsfunktion • Neben der Möglichkeit, Mieterhöhungen von DOMUS 4000 berechnen zu lassen, können bereits bekannte Erhöhungen (z.B. Staffelmieten) direkt im Stammsatz eingegeben werden • Die neu berechneten Sollwerte werden zur Fälligkeit ausgeführt und in die Stammsätze übernommen. Das Datum der letzten Erhöhung wird gespeichert

Berechnungsweise - Erhöhungsmodul

5 Berechnungsarten für Mieterhöhungen:

neue Zahlung =

aktuelle Zahlung ±

neue Zahlung =

Berechnungsgrundlage

Berechnungsgrundlage neue Zahlung =

*

*

Schlüssel

Schlüssel

*

*

Faktor

Faktor

aktuelle Zahlung

±

Prozent aus Zahlung

aktuelle Zahlung

±

Festbetrag

neue Zahlung = neue Zahlung = individueller Betrag

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

19

DOMUS 4000 - Verwaltergebühr

Verwaltergebühr

Verwaltergebühr In den Stammdaten werden die Berechnungseinstellungen vorgenommen. Das Berechnen und Überweisen des Verwalterhonorars erfolgt dann in der Buchhaltung. • Unterschiedliche Berechnungsarten der Verwaltergebühr: z.B. prozentuale Berechnung auf Basis der Soll-/Istmieten oder Pauschale pro Einheit (Wohnung bzw. Stellplatz) • Inkl./exkl. MwSt • Mehrere Verwaltergebühr-Positionen möglich, dadurch für jede Sollposition anpassbar Verwaltergebühr

• Automatische Generierung von Lastschrift-/ Überweisungsauftrag und Buchung auf dem Objektkostenkonto

Im Modul Verwaltergebühren gibt es verschiedene Zahlungsarten.

Überweisung Die Verwaltergebühr wird nach der Berechnung zum Modul Lastschriften/Überweisungen übertragen und von dort aus, wird die Überweisung an den Verwalter vorgenommen. Berechnete Verwaltergebühren

Rechnungseingangsbuch Die Verwaltergebühr wird nach der Berechnung zum Modul Buchhaltung Rechnungseingang übertragen. Von dort aus, kann die weitere Bearbeitung erfolgen, wie bei jeder anderen Rechnung auch.

Rechnungseingangsbuch und Überweisung Die berechnete Verwaltergebühr ist im Rechnungseingangsbuch zu finden und im Modul Lastschriften/Überweisungen kann die Überweisung an den Verwalter vorgenommen werden.

Nur Rechnung Für die berechnete Verwaltergebühr wird nur eine Rechnung erstellt.

Lastschrift Die Verwaltergebühren von mehreren Objekten werden als eine Zahlung auf dem Verwaltergirokonto gut geschrieben.

20

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Berichte Listen, Berichte, Auswertungen

Berichte

DOMUS 4000 stellt Ihnen eine breite Palette von Listen, Berichten und Auswertungen zur Verfügung. Für Ihre monatlichen Auswertungen definieren Sie über Filter die gewünschten Arten von Listen und Berichten. Dann besorgt in Zukunft DOMUS 4000 die zyklischen Zusammenstellungen Ihrer Berichte per Mausklick für Sie.Die generierten Berichte und Listen können am Bildschirm und Drucker ausgegeben oder ® ® mit WORD / Excel weiterbearbeitet und archiviert werden.

Mandanten-, Kreis- und Objektlisten • Mandanten, Mandantenschlüssel, Kreise, Kreisschlüssel Berichtsbaum

• Objektliste, Objektadressen, Objektanschriften, Objektbankverbindungen, Objekteinheiten • Objektschlüssel, Objektsollwerte (aus Sollstellung, aus Stammdaten, Gruppenauswertung) • Objektstammdatenblatt

Mieter/Eigentümerlisten • Adressen, Bankverbindungen, Betrag/m², Betrag/m² über Sollposition, Einzug/Auszug, Erhöhungen • Kontoauszüge (Briefform, mit Forderungs- und Erlöskonten, nach Positionsart/Positionsgruppen) Kontoauzüge

• Mahnliste, Mahnliste nach Positionsart, Kautionsabrechnung (Detail und Übersicht), Offene Posten Adressen • Sollwerte, Salden, Stammdatenblatt, Telefonliste, Überzahlungsliste • Unterschriftenliste, Verbrauchschlüssel, zukünftige Sollwerte aus offenen Erhöhungen Sollwerte

Objektlisten

Objekteinheiten

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

Objektschlüssel

21

DOMUS 4000 - Berichte Buchhaltungslisten Um der komplexen Buchhaltung gerecht zu werden, wurde eine Vielzahl von Buchhaltungs-Listen implementiert. Über Druckauswahl-Masken können spezifische Optionen eingestellt werden. • Bankabstimmung, Banken der Buchhaltung • Daueraufträge

Berichte

• Einzelbuchungen (brutto/detailliert/pro Objekt), Journal Druckauswahl Einzelbuchungen

EUR

• Kontenplan

16000

Excel-Diagramm aus der Jahresübersicht

14000

• Kontensalden (nach Kontoart, nach Mandant/ Kreis/Objekt, nach Buchungskreis)

12000

• Offene Posten (Rechnungen, Rechnungsausgang, Rechnungseingang), Rechnungsübersicht

10000 8000 6000 4000 2000

Mieterlöse brutto Gewerbemiete Brutto

0 1

Jahresübersicht

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

• Übersicht Buchungen, Offene Posten zum Stichtag

12

• Konten 6-Jahres-Übersicht, Konten-Jahresübersicht, Mieter/Eigentümer Quartals-Übersicht • Einnahme/Überschuss-Rechnung, UST-Bericht • Kostenübersicht für die Abrechnung, Abrechnungsstand der Betriebskosten-Abrechnung • Kosten je Mieter/Einheit • Vergleich Sollstellungen

Kontosalden

Datenexport Wichtige Stammdatensätze können in Dateien und Tabellen exportiert werden. • Sie können Adressen-, Einheiten- und Mieter/ Eigentümer-Datensätze exportieren • Adress-Etiketten können erstellt werden

Export-Formate

22

• Export-Formate pdf, txt, rtf, rpt, rec, csv, ttx, xls, u.v.m

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

Hausabrechnungen

DOMUS 4000 - Hausabrechnungen Hausabrechnungen Die Hausabrechnung spiegelt alle Bewegungen auf den Bankkonten wieder, die dem Objekt zugeordnet sind. DOMUS 4000 bietet Ihnen eine Reihe von Hausabrechnungen an, die Sie über eine Vielzahl von Einstellungen und Druckoptionen Ihren Wünschen entsprechend anpassen können.

• Hausabrechnung mit Wohnungsübersicht, Einnahmen/Ausgaben, Neutralen Konten, Geldkonten • In Hausabrechnungen aus Einstellungen werden Voreinstellungen der Sachkonten berücksichtigt. (z.B. Konto verwenden/nicht verwenden; Anzeige Saldovortrag ja/nein) • Vergleichende Hausabrechnung (Vergleich von zwei frei wählbaren Zeiträumen) • Kreishausabrechnung aus Einstellungen (Objekte des Kreises, Kreisübersicht und Gesamtübersicht)

Druckoptionen für Hausabrechnungen

• Sammelhausabrechnungen für Mandanten und Kreise • Abrechnung mit periodischen oder kumulierten Salden(monatlich, vierteljährlich, halbjährlich, jährlich oder nach freiem Zeitraum) • Filterung der gewünschten Hausabrechnungen aus allen Objekten nach Selektionscode

Sondereigentum

• Automatischer Druck der Abrechnungen mit Anschreiben an den Objekteigentümer bzw. Auftraggeber

DOMUS 4000 - Sondereigentum Sondereigentumsverwaltung Für einen Spezialfall in der Wohnungswirtschaft – die Sondereigentumsverwaltung – wurde ein Modul entwickelt, das die Zahlungsflüsse zwischen Wohnungseigentümer (WEG), Mieter und Verwalter abwickelt und automatisiert. Die Sondereigentumsverwaltung umfasst u.a. PoolAusschüttung, Garantiemiete, Berechnungen, Auszahlungsübersichten und ein eigenes SerienbriefModul.

Bearbeitung des Eigentümers

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

23

DOMUS 4000 - Online Online-Hilfe und Handbuch

Online

DOMUS 4000 wird mit Online-Hilfe und einem ausführlichen Handbuch (ca. 800 Seiten) ausgeliefert.

Online-Hilfe

DOMUS Software Homepage Loggen Sie sich ein: www.domus-software.de und schauen Sie, was es bei uns Neues gibt. Sie können Datenblätter und Broschüren ansehen und sich über Preise und unsere Händler informieren. Oder Sie fordern eine Demoversion an. Durch ständige Erweiterungen und Aktualisierungen halten wir Sie auf dem Laufenden. Neu dazu gekommen ist eine zweite Homepage der DOMUS Software AG, Sie können sie unter www.hausverwaltung-software.de erreichen. Dort erfahren Sie noch mehr über unsere Power Programme.

Homepage der DOMUS Software AG

DOMUS Service: Kundenzugang Seit Mai 2005 haben wir für unsere Kunden einen Zugang eingerichtet, dort können Sie sich spezifische Programmupdates, Tools und vieles mehr downloaden. Der Zugang ist nur für Kunden mit gültigem Softwarepflegevertag vorgesehen.

DOMUS Service: Der Kundenzugang

24

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Betriebskostenabrechnung RGT Immobilien-Verwaltungsgesellschaft mbH & Co.KG

RGT Immobilien - Rheinufer 34 - 51105 Köln

Ausdrucke

Eheleute Karin und Horst Richards Bebelsstr. 1 51105 Köln

Köln, 15.03.2005 Sehr geehrte Frau Richards, Sehr geehrter Herr Richards, entnehmen Sie bitte Ihren Betriebs- und Nebenkostenanteil aus der folgenden Aufstellung: Objekt: 10102 MV Luxemberger Str. 100

Ihre Wohnungsnummer: 10102.10070

Betriebskosten 2004 Abrechnungszeitraum: 01.01.2004 - 31.12.2004

Einheit: 2. OG rechts

Gesamtkosten Abrechnungsposten

für 365 Tage

Tage: 365

Schlüssel Gesamt

Ihr Anteil in EUR

Anteilig

Be- und Entwässerung

298,00

70,9600

17,1100 m³ Wasser

anteilig

71,85

Straßenreinigung

490,00

220,0000

50,0000 m²-Wohnen

anteilig

111,36

Grundsteuer

470,00

220,0000

50,0000 m²-Wohnen

anteilig

106,82

Müllabfuhr

876,00

2555,0000

730,0000 Personentage

anteilig

250,29

Beleuchtung/Gemeinschaft

367,00

220,0000

50,0000 m²-Wohnen

anteilig

83,41

Versicherungen

890,00

220,0000

50,0000 m²-Wohnen

anteilig

202,27

Hausreinigung

498,00

220,0000

50,0000 m²-Wohnen

anteilig

113,18

Gartenpflege

326,00

220,0000

50,0000 m²-Wohnen

anteilig

74,09

Hausmeister

890,00

220,0000

50,0000 m²-Wohnen

anteilig

202,27

Breitbandkabel Heizungskosten Sonderkosten

120,00

4,0000

1,0000 Anzahl WE

anteilig

3.276,35

0,0000

0,0000 Heizkosten

fest

394,50

0,0000

0,0000 Sonderkosten

fest

30,00 890,50 394,50 2.530,54

Summe Gesamt

8.895,85

2.530,54 Ihr Anteil in EUR

Summe anteilige Beträge

1.245,54

Summe Festbeträge

1.285,00

Gesamtkosten

2.530,54

Ihre Vorauszahlung aus Zahlungen in EUR Betriebskosten Heitzkosten Gesamt Vorauszahlung

1.313,56 960,20 2.273,76

Ihre Nachzahlung per 31.12.2004

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

2.273,76 EUR 256,78

25

DOMUS 4000 - Betriebskostenabrechnung

(Variante)

RGT Immobilien-Verwaltungsgesellschaft mbH & Co.KG

Ausdrucke

RGT Immobilien - Rheinufer 34 - 51105 Köln

Objekt:

Herrn Horst Richards Bebelsstr. 1

MV Luxemberger Str. 100

Ihre Wohnungsnummer: 10102 / 10070 Einheit: 2. OG rechts Ihr Vertragszeitraum: 01.03.1999 -

51105 Köln

Abrechnungstage von 01.01.2004 bis 31.12.2004: 365 Tage Ihre Abrechnungstage: 365 Tage Druckdatum: 15.03.2005

Betriebskosten 2004 Sehr geehrter Herr Richards, entnehmen Sie bitte Ihren Betriebs- und Nebenkostenanteil aus der folgenden Aufstellung: Schlüssel Abrechnungsposten

Gesamtkosten

Gesamt

Anteilig

Ihr Anteil in EUR

Be- und Entwässerung

298,00

21,0460

Straßenreinigung

490,00

220,0000

6,0900 m³ Wasser

Grundsteuer

470,00

220,0000

Müllabfuhr

876,00

2920,0000

Beleuchtung/Gemeinschaft

367,00

220,0000

50,0000 m²-Wf

83,41

Versicherungen

890,00

220,0000

50,0000 m²-Wf

202,27

Hausreinigung

498,00

220,0000

50,0000 m²-Wf

113,18

50,0000 m²-Wf 50,0000 m²-Wf 730,0000 Personen

71,85 111,36 106,82 250,29

Gartenpflege

326,00

220,0000

50,0000 m²-Wf

74,09

Hausmeister

890,00

220,0000

50,0000 m²-Wf

202,27

120,00

4,0000

Breitbandkabel Heizungskosten

3.276,35

Schornsteinfeger

92,00

Gesamtbetrag

1,0000 Anzahl WE

30,00

HK

890,50

ISTA

8.593,35

Abrechnungsposten - Übersicht Summe anteilige Beträge

23,00 2.159,04

Ihr Anteil in EUR 1.245,54

Summe Festbeträge

913,50

Gesamtkosten

2.159,04

Übersicht Vorauszahlungen in EUR BK

8.593,35

HK

604,20

Ihre Vorauszahlung aus Zahlungen Ihre Nachzahlung per 31.12.2004

26

1.289,76

EUR 869,28

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Betriebskostenabrechnung

(Gewerberaum)

RGT Immobilien-Verwaltungsgesellschaft mbH & Co.KG An die Rechtsanwälte Busch u. Partner Briefstraße 7 22089 Hamburg Hamburg, 14.01.2005

Objekt: 3 Poststr.-Miet/Gew.-Verw.

Ihre Wohnungsnummer: 3.50

Betriebskosten 2004

Einheit: 2. OG links

Abrechnungszeitraum: 01.01.2004 - 31.12.2004 Gesamtkosten Abrechnungsposten

Tage: 365 Schlüssel

für 365 Tage

Anteilig

Gesamt

1.617,64

0,0000

0,0000

Wasser/Abwasser

906,00

51,6800

15,6700

Müllabfuhrgebühren

260,00

4,0000

1,0000

Müllabfuhrkosten

845,67

3650,0000

1095,0000

Heizkosten

Hausreinigung

hr Anteil in EUR Verteilung ISTA

fest

419,60

Wasser gew.

fest

274,71

Gewerbe-Einheiten

anteilig

Pers-Tage gew

fest

253,70

65,00

1.034,00

420,0000

130,0000

m² Gewerbefläche

anteilig

320,05

Hauswart

904,00

420,0000

130,0000

m² Gewerbefläche

anteilig

279,81

Straßenreinigung

796,00

420,0000

130,0000

m² Gewerbefläche

anteilig

246,38

1.022,00

420,0000

130,0000

m² Gewerbefläche

anteilig

316,33

Schornsteinfeger

100,00

0,0000

0,0000

ISTA

fest

Grundstückshaftpflicht

567,00

420,0000

130,0000

m² Gewerbefläche

anteilig

175,50

Gebäudeversicherung

712,00

420,0000

130,0000

m² Gewerbefläche

anteilig

220,38

Kabelgebühren

132,00

4,0000

1,0000

Gewerbe-Einheiten

anteilig

Hausstrom

USt 7,00 %

33,00

63,42

19,23

1.278,45

376,76

10.238,18

3.025,45

USt 16,00 % Summe Gesamt

25,00

USt-Betrag

Ihr Anteil in EUR

Summe anteilige Beträge

USt-Berechnet aus Netto

0,00

0,00

1.656,45

Summe anteilige Beträge

USt 16,00%

1.656,45

265,03

265,03

Netto

0,00

0,00

973,01

Summe Festbeträge

USt 7,00%

274,71

19,23

19,23

Summe Festbeträge

USt 16,00%

698,30

111,73

111,73

2.629,46

395,99

3.025,45

Betriebskosten

234,96

1.703,16

Heizkosten

112,01

812,10

Gesamt Vorauszahlung

346,97

2.515,26

Summe Festbeträge

Ihre Vorauszahlung aus Sollstellungen in EUR

Ihre Nachzahlung per 31.12.2004

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

2.515,26 EUR 510,19

27

DOMUS 4000 - Hausgeldabrechnung

(Rücklagenentwicklung)

HV Matthies, Blumenstr. 100, 84910 Oberstaufen

Frau Irene Müller Am Walde 2

Ausdrucke

84910 Oberstaufen

Oberstaufen, 14.01.2005

Objekt: 10101 Kölner Straße 3000

Ihre Wohnungsnummer: 10101.10010

Wohngeldabrechnung 2004

Einheit: 0. OG

Abrechnungszeitraum: 01.01.2004 - 31.12.2004

Tage: 365

Gesamtkosten Abrechnungsposten

Schlüssel

Ihr Anteil in EUR

für 365 Tage

Gesamt

Anteilig

Umlagefähige Kosten Heizkosten Wasser/Abwasser Müllabfuhrgebühren Müllabfuhrkosten Hausstrom Kabelgebühren Straßen-/Hausreinigung

2.994,98 1.683,68 460,80 1.236,40 87,64 537,60 712,20

0,0000 0,0000 4,0000 1000,0000 1000,0000 4,0000 1000,0000

0,0000 0,0000 1,0000 241,0000 241,0000 1,0000 241,0000

Versicherungen

1.687,92

1000,0000

241,0000 MEA

siehe Anlage siehe Anlage Anzahl Einheiten MEA MEA Anzahl Einheiten MEA

fest fest anteilig anteilig anteilig anteilig anteilig

857,00 453,16 115,20 298,84 21,12 134,40 171,64

anteilig

409,79

Uml. Kosten Nicht umlagef. Kosten Zuführung zur Rücklage Kontoführungsspesen Kontozinsen Reparaturkosten

4.800,00 25,10 -15,60 2.364,78

1000,0000 1000,0000 1000,0000 1000,0000

Verwalterhonorar

2.227,20

4,0000

241,0000 241,0000 241,0000 241,0000

MEA MEA MEA MEA

1,0000 Anzahl Einheiten

2.457,28

anteilig anteilig anteilig anteilig

1.156,80 6,05 -3,76 569,91

anteilig

556,80

Nicht umlagef. Kosten Summe Gesamt

2.285,80

18.802,70

4.743,08 Ihr Anteil in EUR

Summe anteilige

3.432,92

Summe Festbeträge

1.310,16

Gesamtkosten

4.743,08

Ihre Vorauszahlung

3.964,80

3.964,80

Ihre Nachzahlung per 31.12.2004

EUR

778,28

Rücklagenentwicklung Schlüssel Posten

Gesamtbetrag

Bestand Rücklage 01.01.2004 Zuführung Rücklage Zinsen

28

Gesamt

Anteilig

Ihr Anteil in EUR

28.670,50

1.000,0000

241,0000

MEA

6.909,59

4.800,00

1.000,0000

241,0000

MEA

1.156,80 77,12

320,00

1.000,0000

241,0000

MEA

Solidaritätszuschlag

-9,44

1.000,0000

241,0000

MEA

-2,28

Kapitalertragsteuer

-72,10

1.000,0000

241,0000

MEA

-17,38

Reparaturen/Abgang

-2.364,78

1.000,0000

241,0000

MEA

-569,91

Gesamt

31.344,18

7.553,94

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Wirtschaftsplan HV Matthies, Blumenstr. 100, 84910 Oberstaufen

Frau Irene Müller Am Walde 2 Oberstaufen, 23.12.2004

Ausdrucke

84910 Oberstaufen

Sehr geehrte Frau Müller, anbei erhalten Sie den Wirtschaftsplan für das Jahr 2005.

Objekt: 10101 Kölner Straße 3000 Wirtschaftsplan 2004 Abrechnungszeitraum: 01.01.2005 - 31.12.2005 Gesamtkosten Abrechnungsposten

Ihre Wohnungsnummer: 10101.10010 Einheit: 0. OG Tage: 365 Schlüssel

Ihr Anteil in EUR

für 365 Tage

Gesamt

Anteilig

Heizkosten

3.000,00

0,0000

0,0000 siehe Anlage

fest

800,00

Wasser/Abwasser

2.000,00

0,0000

0,0000 siehe Anlage

fest

500,00

Umlagefähige Kosten

Müllabfuhrgebühren Müllabfuhrkosten Hausstrom Kabelgebühren Straßen-/Hausreinigung Versicherungen

480,00

4,0000

anteilig

120,00

1.240,00

1000,0000

241,0000 MEA

1,0000 Anzahl Einheiten

anteilig

298,84

90,00

1000,0000

241,0000 MEA

anteilig

21,69

537,60

4,0000

anteilig

134,40

700,00

1000,0000

241,0000 MEA

anteilig

168,70

1.700,00

1000,0000

241,0000 MEA

anteilig

1,0000 Anzahl Einheiten

Uml. Kosten

409,70 2.453,33

Nicht umlagef. Kosten Zuführung zur Rücklage Kontoführungsspesen

4.800,00

1000,0000

241,0000 MEA

anteilig

1.156,80

30,00

1000,0000

241,0000 MEA

anteilig

7,23

-20,00

1000,0000

241,0000 MEA

anteilig

-4,82

Reparaturkosten

3.000,00

1000,0000

241,0000 MEA

anteilig

723,00

Verwalterhonorar

2.227,20

4,0000

anteilig

556,80

Kontozinsen

1,0000 Anzahl Einheiten

Nicht umlagef. Kosten Summe gesamt

19.784,80

2439,01 4.892,34

Ihr Anteil in EUR Summe anteilige Beträge

3.592,34

Summe Festbeträge

1.300,00

Gesamtkosten

4.892,34

Neue Vorauszahlungen in EUR Rückwirkend ab 01.01.2005

Gesamtkosten

Hausgeld Zuführung Rücklage

3.735,54 1.156,80

Gesamt

4.892,34

ZW M M

neue Zahlung MwSt 311,30 96,40

0,00 0,00

Zahlungen bis 01.12.2004

Zahlungen ab 01.01.2005

Differenz pro Zahlungsweise

286,50 88,20

311,30 96,40

24,80 8,20

374,70

407,70

33,00

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

29

DOMUS 4000 - Hausabrechnung Objekt 10101 Kölner Straße 300 Kölner Straße 300, 50231 Köln Zeitraum: von 01.05.2005 bis 31.05.2005

Wohnungsübersicht

Ausdrucke

Nr. Name 4010 Claus Müller 4020 Astrid Kummer 4030 Thomas Römer 4040 Roswitha Büchl 4050 Ulrich Thomas Gesamtsumme

Saldovortrag 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00

Soll 878,64 902,56 1.054,80 956,53 890,30 4.682,83

Zahlung 878,64 902,56 1.054,80 956,53 890,30 4.682,83

Saldo 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00

Ausgaben

Einnahmen

Saldo

0,00 0,00 0,00 0,00 0,00

2.156,60 200,00 1369,56 956,67 4.682,83

2.156,60 200,00 1369,56 956,67 4.682,83

958,60 575,30 1.490,98 236,32 3.261,12 3.261,12

0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 4.682,83

958,60 -575,30 -1.490,98 -236,32 -3261,12 1.421.63

Ausgaben

Einnahmen

Saldo

Einnahmen/Ausgaben Konto

Bezeichnung

Ertrag 60000 60010 60100 60110 Summe Ertrag

Mieten Wohnraum Garagenmiete Betriebskosten Heizungskosten

Aufwand 80010 Entwässerung 80020 Heizungskosten 80050 Straßenreinigung 80060 Müllabfuhr Summe Aufwand Überschuss

Neutral Konto

Bezeichnung

Saldovortrag

Überschuss Saldovortrag am 01.05.2005 Eigentümerentnahmen 34100 Entnahmen/Einlagen Summe Eigentümerentnahmen

1.421,63 33.789,56

0,00 0,00

10.000,00 10.000,00

0,00 0,00

Neuer Saldo per 31.05.2005

-10.000,00 -10.000,00 25.211,19

Geldkontenübersicht Konto

Bezeichnung

Saldovortrag

Ausgaben

Einnahmen

Saldo

27400 Sparkasse Köln 27500 Deutsche Bank Köln Summe Bank

19.123,45 14.666,03 33.789,48

11.456,76 1.804.36 13.261.12

2.567,90 2.114,93 4.682,83

10.234,59 14.976,60 25.211,19

Gesamt Geldkontenübersicht

33.789,48

13.261,12

4.682,83

25.211,19

Bank

30

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Einnahmen

(Überschussrechnung)

Einnahme / Überschuss

601

Buchhaltungsebene Objekt Zeitraum: von 01.01.2004 bis 31.12.2004

Konto

71 101 10101

Mietverwaltung E/A Köln (br) Kölner Straße 300

Bezeichnung

Ausgaben

Einnahmen

Saldo

0,00 0,00 0,00 0,00

37.800,00 3.480,00 11.160,00 5.580,00

37.800,00 3.480,00 11.160,00 5.580,00

0,00

58.020,00

58.020,00

3.600,00 400,00 3.600,00 4.000,00 740,00 8.900,00 450,00 680,00 1.200,00 1.200,00 1.800,00 300,00 11.000,00 2100,00

0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00

-3.600,00 -400,00 -3.600,00 -4.000,00 -740,00 -8.900,00 -450,00 -680,00 -1.200,00 -1.200,00 -1.800,00 -300,00 -11.000,00 -2.100,00

Summe (Ausgaben)

39.970,00

0,00

-39.970,00

Ergebnis

39.970,00

58.020,00

18.050,00

Ausdrucke

Mandant: Kreis: Objekt:

Datum 22.01.2005

Einnahmen Ertrag 8010 8014 8020 8030

Mieterlöse brutto Stellplatz-/Garagenmiete brutto Betriebskosten VZ brutto Heizkosten VZ brutto

Summe (Einnahmen) Ausgaben Aufwand 4015 4020 4030 4110 4140 4200 4240 4360 4405 4410 4420 4435 4520 4530

Grundsteuer Straßenreinigung Müllabfuhr Kosten der Wasserversorgung Kosten d. Stromversorgung allg. Kosten der Heizungsanlage Schornsteinfeger / Immisionsm. Versicherungen Hausmeister Treppenhausreinigung Gartenpflege Gemeinschaftsantenne/Kabelfernsehen Instandhaltung Verwaltergebühren

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

31

DOMUS 4000 - Objektsollwerte und Betrag/m² Objekt-Sollwerte

53

Positionsarten: Sollart1,Sollart2,Sollart3

Ausdrucke

Mandant: Kreis: Objekt: MieterNr.

71 101 10102

Datum: 23.05.2005

Maierhofer Köln Köln (br) MV Luxemberger Str. 100

Mieter

Soll Netto

Soll USt

Soll Brutto

10030

Schreibwaren Schuster

1.058,60

169,38

1.227,98

10040

Arztpraxis Hans Hunter

1.436,45

229,83

1.666,28

10050

Notariat Dr. Schoben

1.464,80

234,37

1.699,17

10060

Dr. Müller & Partner Rechtanwälte

1.317,45

210,79

1.528,24

10070

Richards Karin

399,93

0,00

399,93

10080

Deimer Walter

464,14

0,00

464,14

10090

Emil Berta

440,94

0,00

440,94

10100

Richter Marita

448,98

0,00

448,98

7.031,29

844,37

7.875,66

Objektsumme der Sollwerte

Betrag/m² aus Miete/BK/HK

111 Datum: 23.05.2005

Mandant: Kreis: Objekt: Nr.

Maierhofer Köln Köln (br) MV Luxemberger Str. 100

Name

Einheit

Miete/Mon.

BK/Mon.

HK/Mon.

Gesamt

Betrag/m²

WF

10030 Schreibwaren Schuster

0. OG rechts

718,00

190,00

150,60

1.058,60

11,76

90,00

10040 Arztpraxis Hans Hunter

0. OG links

960,00

304,00

172,45

1.436,45

11,22

128,00

10050 Notariat Dr. Schoben

1. OG links

992,00

258,00

214,80

1.464,80

11,10

132,00

10060 Dr. Müller & Partner

1. OG rechts

882,00

231,00

204,45

1.317,45

9,15

144,00

10070 Richards Karin

2. OG rechts

292,45

57,13

50,35

399,93

8,00

50,00

10080 Walter Deimer

2. OG links

345,00

68,36

50,78

464,14

7,74

60,00

10090 Berta Emil

3. OG rechts

344,84

52,88

43,22

440,94

8,82

50,00

10100 Marita Richter

3. OG links

329,58

67,14

52,26

448,98

7,48

60,00

4.863,87

1.228,51

938,91

7.031,29

9,85

714,00

Gesamt

32

71 101 10102

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Einzelkontoauszug

(Mieter/Eigentümer)

Kontoauszüge (Detail)

102 Datum 03.12.2004

Mieter / Eigentümer:

10030

Schreibwaren Schuster

Objekt:

10102

Luxemberger Straße 100

Einzug: 01.01.1999

Auszug:

Datum

Text

Beleg

Saldovortrag bis 01.11.2004 01.11.2004

Sollstellung

03.11.2004 10102.10030 Schreibwaren

-832,88

BK gew

235

-220,40

0,00

-30,40

-1.053,28

HK gew

235

-174,70

0,00

-24,10

-1.227,98

Miete gew

378

0,00

832,88

114,88

-395,10

BK gew

378

0,00

220,40

30,40

-174,70

HK gew

378

0,00

174,70

24,10

0,00

-13.507,78

13.507,78

0,00

0,00

Forderung

Zahlung

Ent. MWST

-16.662,80

16.662,80

0,00

0,00

-1.113,60

0,00

-153,60

-1.113,60

10102

Luxemberger Straße 100

Einzug: 01.05.1970

Auszug:

Text

Beleg

Saldovortrag bis 01.11.2004 Miete gew

235 235

-352,64

0,00

-48,64

-1.466,24

HK gew

235

-200,04

0,00

-27,59

-1.666,28

Miete gew

378

0,00

1.113,60

153,60

-552,68

BK gew

378

0,00

352,64

48,64

-200,04

HK gew

378

0,00

200,04

27,59

0,00

-18.329,08

18.329,08

0,00

0,00

Forderung

Zahlung

Ent. MWST

-3,509,40

3.509,40

0,00

0,00

- 345,00

0,00

0,00

-345,00

Mieter / Eigentümer:

10070

Karin Richards

Objekt:

10102

Luxemberger Straße 100

Einzug: 01.01.1999

Auszug:

Text

Beleg

Saldovortrag bis 01.11.2004

Neuer Saldo

lfd. Saldo

BK gew

Neuer Saldo

03.11.2004 10102.10070 Richards Karin

0,00

-114,88

Objekt:

01.11.2004 Sollstellung

lfd. Saldo

0,00

Arztpraxis Hans Hunter

Datum

0,00

- 832,88

10040

03.11.2004 10102.10040 Arztpraxis Hun

Ent. MWST

12.279,80

235

Mieter / Eigentümer:

01.11.2004 Sollstellung

Zahlung

-12.279,80 Miete gew

Neuer Saldo

Datum

Forderung

Miete

235

lfd. Saldo

BK

235

-68,36

0,00

0,00

-413,36

HK

235

-50,78

0,00

0,00

-464,14

Miete

378

0,00

345,00

0,00

-119,14

BK

378

0,00

68,36

0,00

-50,78

HK

378

0,00

50,78

0,00

0,00

-5.105,54

5.105,54

0,00

0,00

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

Ausdrucke

Zeitraum: 01.11.2004 bis 30.11.2004

33

DOMUS 4000 - Zukünftige Sollwerte

Ausdrucke

Zukünftige Sollwerte aus offenen Erhöhungen aktueller Stichtag:

01.06.2005

Mandant: 71 Kreis: 101 Objekt: 10102

Maierhofer Köln Köln MV Luxemburger Strasse 100

MieterNr. Mieter 10030 Schreibwaren Schuster aktuelle Sollwerte Sollwerte zum Stichtag 10040 Arztpraxis Hans Hunter aktuelle Sollwerte Sollwerte zum Stichtag 10050 Notariat Dr. Schoben aktuelle Sollwerte Sollwerte zum Stichtag 10030 Dr. Müller & Partner Rechtsanwälte aktuelle Sollwerte Sollwerte zum Stichtag

Datum 02.02.2005

Miete

BK

HK

822,88 846,80

220,40 232,00

174,70 178,76

1.113,60 1.160,00

352,64 362,85

200,04 205,84

1.050,72 1.171,60

299,28 308,56

249,17 266,80

1.023,12 1.044,58

267,96 281,65

237,16 249,92

4.010,32 4222,98 212,66

1.140,28 1.185,06 44,78

861,07 901,32 40,25

Miete

BK

HK

292,45 301,35

57,13 60,00

50,35 54,70

345,00 370,00

68,36 72,00

50,78 55,60

344,84 360,00

52,88 57,78

43,22 47,72

Objektsummen Summe der aktuellen Sollwerte Summe der Sollwerte zum Stichtag Differenz

982,29 1.031,35 49,06

178,37 189,78 11,41

144,35 158,02 13,67

Kreissummen Summe der aktuellen Sollwerte Summe der Sollwerte zum Stichtag Differenz

4.992,61 5.254,33 261,72

1.318,65 1.374,84 56,19

1.005,42 1.059,34 53,92

Mandantsummen Summe der aktuellen Sollwerte Summe der Sollwerte zum Stichtag Differenz

4.992,61 5.254,33 261,72

1.318,65 1.374,84 56,19

1.005,42 1.059,34 53,92

Objektsummen Summe der aktuellen Sollwerte Summe der Sollwerte zum Stichtag Differenz Objekt:

10103

Kölner Strasse 34

MieterNr. Mieter 10010 Richards Karin aktuelle Sollwerte Sollwerte zum Stichtag 10020 Deimer Walter aktuelle Sollwerte Sollwerte zum Stichtag 10030 Emil Berta aktuelle Sollwerte Sollwerte zum Stichtag

34

126

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Erhöhungen Erhöhungen

112/2

Datum: 28.01.2004 71

Maierhofer Köln

Objekt:

10101

Am Rheinufer 40

Nummer Name Einheit Erhöhung ab

Miete/Mon.

BK/Mon.

HK/Mon.

Gesamt

832,88

220,40

174,70

1.227,98

13,64

90,0000 01.01.1999 01.01.2004 90,0000

10030 Schreibwaren Schuster 0. OG rechts Aktiv

01.01.2004

10040 Arztpraxis Hans Hunter 0. OG links

Aktiv

01.01.2004

10050 Notariat Dr. Schoben 1. OG links

Aktiv

01.01.2004

10060 Rechtanwalt Dr. Müller 1. OG rechts Aktiv

01.01.2004

10070 Karin Richards 2. OG rechts Aktiv

01.01.2004

10080 Walter Deimer

Kreis

101

Köln (br)

Betrag/m² Schlüssel Einzug

Letzte Erhöhung

872,88

254,40

200,30

1.327,58

14,75

1.113,60

352,64

200,04

1.666,28

13,02 128,0000 01.05.1970 01.01.2004

1.150,60

381,64

216,49

1.748,73

13,66 128,0000

1.150,72

299,28

249,17

1.699,17

12,87 132,0000 01.01.1999 01.01.2004

1.192,72

324,28

265,97

1.782,97

13,51 132,0000

1.023,12

267,96

237,16

1.528,24

10,61 144,0000 01.01.1999 01.01.2004

1.079,12

285,96

204,45

1.569,53

10,90 144,0000

292,45

57,13

50,35

399,93

8,00

50,0000 01.03.1999 01.01.2004

292,45

63,13

62,35

417,93

8,36

50,0000

345,00

68,36

50,78

464,14

7,74

60,0000 01.09.1985 01.01.2004

345,00

75,36

50,78

471,14

7,85

60,0000

344,84

52,88

43,22

440,94

8,82

50,0000 01.03.1992 01.01.2004

01.01.2004

357,34

52,88

48,09

458,31

9,17

50,0000

10100 Marita Richter 3. OG links Aktiv 01.01.2004

329,58 352,38

67,14 72,92

52,26 58,50

448,98 483,80

7,48 8,06

60,0000 01.01.1999 01.01.2004 60,0000

2. OG links

Aktiv

01.01.2004

10090 Berta Emil 3. OG rechts Aktiv

Summe Alt

5.432,19

1.385,79

1.057,68

7.875,66

82,18 714,0000

Summe Neu

5.642,49

1.510,57

1.106,93

8.259,99

86,26 714,0000

Mandant

71

MV Luxemberger Str. 100

Objekt

10102

MV Luxemburger Str. 100

Kreis

101

Köln (br)

Nummer Name Einheit Erhöhung ab

Miete/Mon.

BK/Mon.

HK/Mon.

Gesamt

10010 Wolfgang Geier

546,29

163,39

84,69

794,37

8,83

90,0000 01.05.1999 01.01.2004

557,96

166,72

87,36

812,04

9,02

90,0000

430,90

80,45

53,78

565,13

9,11

62,0000 01.01.1980 01.01.2004

445,60

90,00

57,80

593,40

9,57

62,0000

0. OG rechts Aktiv

01.01.2004

10020 Gabi Winter 0. OG links

Aktiv

01.01.2004

10030 Angelika Oren 1. OG links

Aktiv

01.01.2004

10040 Werner Baldauf 1. OG rechts Aktiv

01.01.2004

10050 Ulrike Seebauer

Betrag/m² Schlüssel Einzug

Letzte Erhöhung

335,40

86,95

77,90

500,25

8,34

60,0000 01.10.1994 01.01.2004

342,90

89,78

81,23

513,91

8,57

60,0000

536,78

130,60

82,75

750,13

8,52

88,0000 01.01.1960 01.01.2004

546,78

138,96

85,45

771,19

8,76

88,0000

422,78

77,13

50,35

550,26

9,49

58,0000 01.07.1993 01.01.2004

01.01.2004

428,11

83,13

62,35

573,59

9,89

58,0000

456,00

68,36

50,78

575,14

8,85

65,0000 15.09.1985 01.01.2004

01.01.2004

470,00

75,36

50,78

596,14

9,17

65,0000

Summe Alt

2.728,15

606,88

400,25

3.735,28

53,14 423,0000

Summe Neu

2.791,35

643,95

424,97

3.860,27

54,98 423,0000

2. OG rechts Aktiv 10060 Franz Meiers 2. OG links

Aktiv

Ausdrucke

Mandant:

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

35

DOMUS 4000 - Kautionsabrechnung Kautionsabrechnung Übersicht

131

Stichtag: 31.12.2003

Ausdrucke

Objekt: 10101 Kölner Nr. Name 10010 Wolfgang Geier 10020 Gabi Winter 10030 Ulrike Seebauer 10040 Isabell Krüger

Datum 23.01.2004

Straße 300 Kautionsart Sparbuch Sparbuch Sparbuch

Einzug Auszug 01.01.1976 01.01.1980 01.01.1990

Sparbuch

01.10.1994

Betrag 600,00 900,00 650,00

Zinsen 648,09 736,34 180,17

Steuer 87,88 115,25 48,21

750,00

130,31

34,89

845,42

2.900,00

1.694,91

286,23

4.308,68

Objekt: 10102 MV Luxemburger Straße 100 Nr. Name Kautionsart Einzug Auszug 10040 Erich Erichson Sparbuch 01.10.1984 31.03.2003 10070 Karin Richards Sparbuch 01.11.1985 10080 Walter Deimer Sparbuch 01.12.1991

Betrag 818,07 613,55 766,94

Zinsen 478,80 328,39 228,87

Steuer 91,33 66,34 61,23

Gesamt 1.205,54 875,60 934,58

10090 Berta Emil

613,55

179,95

48,15

745,35

2.812,11 5.712,11

1.216,01 2.910,92

267,05 553,28

3.761,07 8.069,75

Gesamt

Sparbuch

01.02.1992

Gesamt Gesamtsumme aller Objekte

Kautionsabrechnung Detail

130

Stichtag: 31.12.2003 Objekt: Mieter: Kautionsart

Datum 23.01.2004

10104 Kölner Straße 20 10040 Sarah Müller Sparbuch Zinsberechnung

von 01.01.1996 01.01.1996 01.01.1997 01.01.1998 01.01.1999 01.01.2000 01.01.2001 01.01.2002 01.01.2003

36

Gesamt 1.160,21 1.521,09 781,96

bis 31.12.1996 31.12.1997 31.12.1998 31.12.1999 31.12.2000 31.12.2001 01.12.2002 31.12.2003

Betrag 500,00 500,00 509,15 518,48 527,97 537,64 547,48 557,51 567,72

Bezeichnung % - Satz Tage Sparbuchübergabe 0,00 0 Berechnung 2,50 366 Berechnung 2,50 365 Berechnung 2,50 365 Berechnung 2,50 365 Berechnung 2,50 366 Berechnung 2,50 365 Berechnung 2,50 365 Berechnung 2,50 365

Steuern Betrag 0,00 12,50 12,73 12,96 13,20 13,44 13,69 13,94 14,19

% - Satz Betrag 0,00 0 25,00 +7,00 3,35 25,00 +7,00 3,40 25,00 +7,00 3,47 25,00 +7,00 3,53 25,00 +7,00 3,60 25,00 +7,00 3,66 25,00 +7,00 3,73 25,00 +7,00 3,80

Soli-Zu 0,00 0,22 0,22 0,23 0,23 0,24 0,24 0,24 0,25

SALDO 500,00 509,15 518,48 527,97 537,64 547,48 557,51 567,72 578,11

Restkaution:

500,00

Zinsen:

106,65

Steuern:

28,54

Gesamt:

578,11

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Bankdaten Banken der Buchhaltung

215 Datum 19.01.2005

Konto

BLZ

BU-Kreis: 71 1200 Bank Summe pro BU-Kreis:

Maierhofer Köln 37050198 47110001

101 Köln (br) 10.101 Stadtsparkasse Köln

Kölner Straße 300 HV Maierhofer 7.563,80 7.563,80

BU-Kreis: 71 1200 Bank Summe pro BU-Kreis:

Maierhofer Köln 37050098 47110002

101 Köln (br) 10.102 Stadtsparkasse Köln

MV Luxemberger Str. 100 CoKonzept HV 61.828,11 61.828,11

BU-Kreis: 71 1200 Bank Summe pro BU-Kreis:

Maierhofer Köln 37050198 47110003

101 Köln (br) 10.103 Stadtsparkasse Köln

MV Casanova Str. 3 CoKonzept HV 1.593,10 1.593,10

BU-Kreis: 71 1200 Bank Summe pro BU-Kreis:

Maierhofer Köln 37050198 47110004

102 Hamburg (ne) 10.201 Stadtsparkasse Köln

MV Subernweg 1 HV CoKonzept 31.104,41 31.104,41

BU-Kreis: 71 1200 Bank Summe pro BU-Kreis:

Maierhofer Köln 37050198 47110005

102 Hamburg (ne) 10.202 Stadtsparkasse Köln

MV Kalenderweg HV CoKonzept 12.932,11 12.932,11

BU-Kreis: 1200 Bank

Maierhofer Köln 37050198 47110006

103 München 10.301 Stadtsparkasse Köln

MV Habichtstraße 32 HV CoKonzept 10.090,35

71

Konto - Nr

Bank

Inhaber

Saldo

Summe pro BU-Kreis:

10.090,35

Bankabstimmung Mandant 71

225

Zeitraum: 01.01.2004 bis 31.12.2004 Objekt

Objektbezeichnung

Mandant

71

Datum: 19.01.2005 Währung

Saldovortrag

Soll

Haben

Saldo

Kölner Straße 300 0,00

EUR

3.541,22

27.563,80

29.408,67

5.386,09

10102

MV Luxemberger Str. 100

EUR

809,56

28.507,92

32.679,81

4.981,45

10103

MV Casanova Str. 3

EUR

1.593,10

16.987,56

18.564,34

3.169,88

101

Köln (br)

Kreis 10101

101

HV Maierhofer Köln (br)

Summe Kreis 101

0,00

0,00

0,00

0,00

5.943,88

73.059,28

80.652,82

13.537,42

Kreis 102

Hamburg (ne)

10201

MV Subernweg 1

EUR

9.027,66

12.076,75

15.456,56

12.407,47

10202

MV Kalenderweg

EUR

2.932,21

11.078,23

13.805,34

5.659,32

102

Hamburg (ne)

Summe Kreis 102 Kreis 103

München

10301

MV Habichtstraße 32

103

München

Summe Kreis 103 71

Ausdrucke

Stichtag: 31.12.2004

HV Maierhofer

Summe Mandant 71

EUR

0,00

0,00

0,00

0,00

11.959,87

23.154,98

29.261,90

18.066,79

3.090,43

28.120,08

32.198,67

7.168,94

0,00

0,00

32.198,67

0,00

3.090,35

28.120,08

32.198,67

7.168,94

0,00

0,00

0,00

0,00

20.994,10

124.334,34

142.113,39

38.773,15

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

37

DOMUS 4000 - Mieter / Eigentümer Salden Saldenliste

100

Zeitraum: 01.05.2005 bis 31.05.2005

Datum 02.06.2005

Objekt 10102 MV Luxemburger Strasse 100

Ausdrucke

Nr.

Name

Betriebsk.

Heizk.

Nachzhlg.

10030 Schreibwaren Schuster SV bis 01.05.2005 Soll Soll MWST Bezahlt Bezahlt MWST Saldo

0,00 -718,00 -114,88 718,00 114,88 0,00

0,00 -190,00 -30,40 190,00 30,40 0,00

0,00 -150,60 -24,10 150,60 24,10 0,00

0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00

10040 Arztpraxis Hans Hunter SV bis 01.05.2005 Soll Soll MWST Bezahlt Bezahlt MWST Saldo

0,00 -960,00 -153,60 960,00 153,60 0,00

0,00 -304,00 -48,64 304,00 48,64 0,00

0,00 -172,45 -27,59 172,45 27,59 0,00

0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00

10050 Notariat Dr. Schoben SV bis 01.05.2005 Soll Soll MWST 0,00 Bezahlt Bezahlt MWST Saldo

0,00 -992,00 -158,72 992,00 158,72 0,00

0,00 -258,00 -41,28 258,00 41,28 0,00

0,00 -214,80 -34,37 214,80 34,37 0,00

0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00

10080 Walter Deimer SV bis 01.05.2005 Soll Soll MWST Bezahlt Bezahlt MWST Saldo

0,00 -345,00 0,00 345,00 0,00 0,00

0,00 -68,36 0,00 68,36 0,00 0,00

0,00 -50,78 0,00 50,78 0,00 0,00

0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00

10090 Adam Kaktus SV bis 01.05.2005 Soll Soll MWST Bezahlt Bezahlt MWST 0,00 Saldo

0,00 -344,84 0,00 344,84 0,00 0,00

0,00 -52,88 0,00 52,88 0,00 0,00

0,00 -43,22 0,00 43,22 0,00 0,00

0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00

SV bis 1.05.2005 Soll Soll MWST Bezahlt Bezahlt MWST 427,00

0,00 -3.359,84 -427,00 3.359,84 120,32

0,00 -873,24 -120,32 873,24 86,06

0,00 -631,85 86,06 631,85 0,00

0,00 0,00 0,00 0,00

0,00

0,00 -4.864,93 -633,58 4.864,93 633,58

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

Objektsumme 0,00

38

enth. Erlösschmälerung

Miete

Gesamt

0,00 0,00 0,00

0,00 -1.058.60 -169,38 1.058,60 169,38 0,00

0,00 0,00 0,00

0,00 -1.436,45 -229,83 1.436,45 229,83 0,00

0,00 0,00 0,00

0,00 -1.464,80 -234,37 1.464,80 234,37 0,00

0,00 0,00 0,00

0,00 -464,14 0,00 464,14 0,00 0,00

0,00 0,00 0,00

0,00 -440,94 0,00 440,94 0,00

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Kontosalden pro Buchungskreis Kontensalden pro Buchungskreis

209

Zeitraum: 01.05.2005 bis 31.05.2005 SV ab 01.01.2005

Datum 02.06.2005

Konto

Bezeichnung

1200 4015 4020 4030 4110 4120 4140 4200 4360 4400 4420 4430 4520 8010 8012 8020 8030

Bank Grundsteuer Straßenreinigung Müllabfuhr Wasserversorgung Entwässerung Strom Heizung Versicherungen Hausmeister Garten Antenne Instandhaltung Mieten Gewerbemiete Betriebskosten Heizkosten

Summe

Buchungskreis:

Soll

Haben

Saldo

0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0.00 0,00

8.318,58 456,78 718,00 360,00 234,70 250,00 301,34 120,00 490,00 560,00 345,80 78,00 790,56 0,00 0,00 0,00 0,00

4.705,18 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 4.567,80 1.203,50 1.456,68 1.090,60

-3.613,40 -456,78 -718,00 -360,00 -234,70 -250,00 -301,34 -120,00 -490,00 -560,00 -345,80 -78,00 -790,56 4.567,80 1.203,50 1.456,68 1.090,60

0,00

13.023,76

13.023,76

0,00

71 Maierhofer Köln 101 Köln10102 MV Luxemburger Strasse 100

Konto

Bezeichnung

1200 1775 4015 4020 4030 4110 4120 4140 4200 4360 4400 4420 4430 4520 8010 8012 8020 8021 8030 8031

Bank Umsatzsteuer 16% Grundsteuer Straßenreinigung Müllabfuhr Wasserversorgung Entwässerung Strom Heizung Versicherungen Hausmeister Garten Antenne Instandhaltung Mieten Gewerbemiete Betriebskosten Betriebskosten gew Heizkosten HK gew

Summe

Saldovortrag

Ausdrucke

Buchungskreis: 71 Maierhofer Köln 101 Köln 10101 Kölner Strasse 34

Saldovortrag

Soll

Haben

Saldo

-15.653,13 2.128,84 -768,67 -422,70 -603,56 -389,90 -356,67 -534,78 -1.023,78 -987,60 -522,00 -290,00 -178,00 -456,45 4.155,36 8.416,00 1.507,04 2.765,32 1.090,78 2.123,90

25.541,55 0,00 1.537,34 1.845,40 1.207,12 1.687,55 1.677,56 2.991,23 1.681,46 2.975,20 1.044,00 413,00 356,00 3.743,95 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00

21.159,81 2.772,42 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3.204,69 12.624,00 1.225,77 2.796,00 1.011,07 1.907,60

-20.034.87 4.901,26 -2.306,01 -2.268,10 -1.810,68 -2.077,45 -2.034,23 -3.526,01 -2.705,24 -3.962,80 -1.566,00 -703,00 -534,00 -4.200,40 7.360,05 21.040,00 2.732,81 5.561,32 2.101,85 4.031,50

0,00

46.701,36

46.701,36

0,00

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

39

DOMUS 4000 - Einzelbuchungen pro Objekt Einzelbuchungen pro Objekt SV ab

Ausdrucke

Mandant: Kreis: Objekt:

Zeitraum: 01.08.2005 71 101 10102

01200

Bank

Datum

Beleg GKonto

03.08.2005

101

8012

03.08.2005

101

1775

03.08.2005

101

03.08.2005

222

bis 05.08.2005

Datum 05.09.2005

Maierhofer Köln Köln MV Luxemburger Strasse 100

Deb.Nr. Kred.Nr Buchungstext

Saldovortrag

Soll

Haben

Saldo

10102.10030 Schreibwaren Lastschrift 10102.10030 Schreibwaren Lastschrift

718,00

-718,00

114,88

-832,88

8021

10102.10030 Schreibwaren

190,00

-1.022,88

102

8012

10102.10040 Arztpraxis Hans Lastschrift

960,00

-1.982,88

03.08.2005

102

1775

10102.10040 Arztpraxis Hans Lastschrift

153,60

-2.136,48

03.08.2005

102

8021

10102.10040 Arztpraxis Hans Lastschrift

304,00

-2.440,48

03.08.2005

103

8012

10102.10050 Notariat Dr. Sch Lastschrift

992,00

-3.432,48

03.08.2005

103

1775

10102.10050 Notariat Dr. Sch Lastschrift

158,72

-3.591,20

03.08.2005

103

8021

10102.10050 Notariat Dr. Sch Lastschrift

258,00

-3.849,20

3.849,20

-3.849,20

Lastschrift

Summe Bank 01775 Datum

Umsatzsteuer 16% Beleg GKonto

03.08.2005

101

1200

03.08.2005

102

1200

03.08.2005

103

1200

Deb.Nr. Kred.Nr Buchungstext

Saldovortrag

Soll

Haben

Saldo

10102.10030 Schreibwaren Lastschrift 10102.10040 Arztpraxis Hans Lastschrift

114,88

114,88

153,60

268,48

10102.10050 Notariat Dr. Sch Lastschrift

158,72

427,20

427,00

427,20

Haben

Saldo

Summe Umsatzsteuer 16% 04030 Datum 03.08.2005

Müllabfuhr Beleg GKonto 121

Deb.Nr. Kred.Nr Buchungstext

1200

Saldovortrag

Müllabfuhr 08/2005

Summe Müllabfuhr 04040 Datum 03.08.2005

603,56

-603,56

603,56

-603,56

Straßenreinigung Beleg GKonto 125

1200

Summe Straßenreinigung

40

Soll

Deb.Nr. Kred.Nr Buchungstext Straßenreinigung 08/2005

Saldovortrag

Soll

Haben

Saldo

422,70

-422,70

422,70

-422,70

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Übersicht Buchungen Übersicht Bankbuchungen (Detail) 1200

bis 05.08.2005

Bank

BLZ: 37050 Konto: 67008976

Datum 03.08.2005 Bu Art. MZhlg Konto 1200 8012 1775 8021 1775 8031 1775

Bank Gewerbemiete Umsatzsteuer 16% BK gew Umsatzsteuer 16% HK gew Umsatzsteuer 16%

1200 8012 1775 8021 1775 8031 1775

Bank Gewerbemiete Umsatzsteuer 16% BK gew Umsatzsteuer 16% HK gew Umsatzsteuer 16%

Datum 03.08.2005 Bu Art. Konto 1200 4015

Bank Grundsteuer

Datum 03.08.2005 Bu Art. Konto 1200 4030

Bank Müllabfuhr

Datum 03.08.2005 Bu Art. Konto 1200 4030

Bank Hausmeister

Datum 03.08.2005 Bu Art. Konto 1200 4030

Bank Strom

Datum 03.08.2005 Bu Art. Konto 1200 4030

Bank Entwässerung

Datum 03.08.2005 Bu Art. Konto 1200 4030 .......

Bank Gartenpflege ....................

Stadtsparkasse Köln HV Mayerhofer

Beleg Nr. 101

Mandant

Kreis

Objekt

Miet/Eig.

71 71 71 71 71 71 71

101 101 101 101 101 101 101

10102 10102 10102 10102 10102 10102 10102

10030 10030 10030 10030 10030 10030 10030

Datum 03.08.2005 Bu Art. MZhlg Konto

Datum 05.09.2005

Kreis

Objekt

Miet/Eig.

71 71 71 71 71 71 71

101 101 101 101 101 101 101

10102 10102 10102 10102 10102 10102 10102

10040 10040 10040 10040 10040 10040 10040

Buchungstext

0,00 718,00 114,88 190,00 30,40 150,60 24,10

10102.10030 Arztpraxis 10102.10030 Arztpraxis 10102.10030 Arztpraxis 10102.10030 Arztpraxis 10102.10030 Arztpraxis 10102.10030 Arztpraxis 10102.10030 Arztpraxis

Soll

Haben

Buchungstext

1.666,28 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00

0,00 960,00 153,60 304,00 48,64 173,45 27,59

10102.10040 Notariat 10102.10040 Notariat 10102.10040 Notariat 10102.10040 Notariat 10102.10040 Notariat 10102.10040 Notariat 10102.10040 Notariat

Soll

Haben

Buchungstext

0,00 768,67

768,67 0,00

Grundsteuer Objekt 10102 Grundsteuer Objekt 10102

Soll

Haben

Buchungstext

0,00 422,70

422,70 0,00

Müllabfuhr Objekt 10102 Müllabfuhr Objekt 10102

Soll

Haben

Buchungstext

0,00 456,00

456,00 0,00

Hausmeister Objekt 10102 Hausmeister Objekt 10102

Soll

Haben

Buchungstext

0,00 534,78

534,78 0,00

Strom Objekt 10102 Strom Objekt 10102

Soll

Haben

Buchungstext

0,00 356,67

356,67 0,00

Entwässerung Objekt 10102 Entwässerung Objekt 10102

Beleg Nr. 102

Mandant

Kreis

Objekt

71 71

101 101

10102 10102

Kto

Miet/Eig.

Beleg Nr. 106

Mandant

Kreis

Objekt

71 71

101 101

10102 10102

Kto

Miet/Eig.

Beleg Nr. 118

Mandant

Kreis

Objekt

71 71

101 101

10102 10102

Kto

Miet/Eig.

Beleg Nr. 122

Mandant

Kreis

Objekt

71 71

101 101

10102 10102

Kto

Miet/Eig.

Beleg Nr. 158

Mandant

Kreis

Objekt

71 71

101 101

10102 10102

Kto

Miet/Eig.

Beleg Nr. 165

Mandant

Kreis

Objekt

71 71 ...

101 101 ....

10102 10102 ...........

Gesamtsumme Bank 37050098

Haben

Beleg Nr. 102

Mandant

Kto

Soll 1.227,98 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00

Ausdrucke

Zeitraum: 01.08.2005

217

Stadtsparkasse Köln

Miet/Eig.

............

Soll

Haben

Buchungstext

0,00 290,00 ...........

290.00 0,00 .........

Gartenpflege Objekt 10102 Gartenpflege Objekt 10102 ............................

6.794,11

7.475,73

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

681,82

41

DOMUS 4000 - Buchungsjournal Journal

218

Zeitraum:

01.08.2005

bis 03.08.2005

Buchung

Konto

Mandant

Ausdrucke

Datum 01.08.2005 Bu Art. MZhlg 01.08.2005 1200 71 01.08.2005 8012 71 01.08.2005 1775 71 01.08.2005 8021 71 01.08.2005 1775 71 01.08.2005 8031 71 01.08.2005 1775 71

Datum 01.08.2005 Bu Art. MZhlg 01.08.2005 1200 71 01.08.2005 8012 71 01.08.2005 1775 71 01.08.2005 8021 71 01.08.2005 1775 71 01.08.2005 8031 71 01.08.2005 1775 71

Datum 02.08.2005 Bu Art. 02.08.2005 1200 02.08.2005 4015

Datum 03.08.2005 Bu Art. 03.08.2005 1200 03.08.2005 4030

Datum 03.08.2005 Bu Art. 03.08.2005 1200 03.08.2005 4030

Datum 03.08.2005 Bu Art. 03.08.2005 1200 03.08.2005 4030

Datum 03.08.2005 Bu Art. 03.08.2005 1200 03.08.2005 4030

42

Kto 71 71

Kto 71 71

Kto 71 71

Kto 71 71

Kto 71 71

Kreis

Datum 05.08.2005 Objekt

Beleg Nr. 91 101 10102 101 10102 101 10102 101 10102 101 10102 101 10102 101 10102

Beleg Nr. 102 101 10102 101 10102 101 10102 101 10102 101 10102 101 10102 101 10102

Beleg Nr. 107 101 10102 101 10102

Beleg Nr. 106 101 10102 101 10102

Beleg Nr. 118 101 10102 101 10102

Beleg Nr. 122 101 10102 101 10102

Beleg Nr. 158 101 10102 101 10102

Datum 03.08.2005 Bu Art. MZhlg 03.08.2005 1200 71 03.08.2005 8010 71 03.08.2005 8020 71 03.08.2005 8030 71

Beleg Nr. 167 101 10102 101 10102 101 10102 101 10102

Datum 03.08.2005 Bu Art. 03.08.2005 1200 03.08.2005 4030

Beleg Nr. 169 101 10102 101 10102

Kto 71 71

Miet/Eig.

Soll

Haben

Buchungstext

Arztpraxis Hunter 1.227,98 10030 0,00 10030 0,00 10030 0,00 10030 0,00 10030 0,00 10030 0,00

0,00 718,00 114,88 190,00 30,40 150,60 24,10

10102.10030 Arztpraxis Hun 10102.10030 Arztpraxis Hun 10102.10030 Arztpraxis Hun 10102.10030 Arztpraxis Hun 10102.10030 Arztpraxis Hun 10102.10030 Arztpraxis Hun 10102.10030 Arztpraxis Hun

1.227,98

1.227,98

Notariat Dr. Schoben 1.666,28 10040 0,00 10040 0,00 10040 0,00 10040 0,00 10040 0,00 10040 0,00

0,00 960,00 153,60 304,00 48,64 173,45 27,59

1.666,28

1.666,28

0,00 768,67

768,67 0,00

768,67

768,67

0,00 422,70

422,70 0,00

422,70

422,70

0,00 456,00

456,00 0,00

456,00

456,00

0,00 534,78

534,78 0,00

534,78

534,78

0,00 356,67

356,67 0,00

356,67

356,67

Seebauer Karl 806,91 10060 0,00 10060 0,00 10060 0,00

0,00 568,98 81,02 155,91

806,91

806,91

0,00 290,00

290.00 0,00

290,00

290,00

6.239,99

6.239,99

10102.10040 Notariat Dr. Sc 10102.10040 Notariat Dr. Sc 10102.10040 Notariat Dr. Sc 10102.10040 Notariat Dr. Sc 10102.10040 Notariat Dr. Sc 10102.10040 Notariat Dr. Sc 10102.10040 Notariat Dr. Sc

Grundsteuer Objekt 10102 Grundsteuer Objekt 10102

Müllabfuhr Objekt 10102 Müllabfuhr Objekt 10102

Hausmeister Objekt 10102 Hausmeister Objekt 10102

Strom Objekt 10102 Strom Objekt 10102

Entwässerung Objekt 10102 Entwässerung Objekt 10102

10102.10060 Seebauer Karl 10102.10060 Seebauer Karl 10102.10060 Seebauer Karl 10102.10060 Seebauer Karl

Gartenpflege Objekt 10102 Gartenpflege Objekt 10102

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Quartals- und Jahresübersicht

Mieter/Eigentümer Quartals-Übersicht 01.10.2004 bis 31.12.2004

ObjektNr:

10101 Kölner Straße 300 ___________Soll_____________ Saldovortrag

750

Datum 04.01.2005

Name

10010

Leon Walter

0,00

-805,91

-805,91

-805,91

-2.417,73

805,91

805,91

805,91

2.417,73

0,00

10020

Lüdenscheid Erika

0,00

-380,17

-380,17

-380,17

-1.140,51

380,17

380,17

380,17

1.140,51

0,00

10030

Martin Sandra

0,00

-444,83

-444,83

-444,83

-1.334,49

444,83

444,83

444,83

1.334,49

0,00

10040

Kaiser Marie

0,00

-409,37

-409,37

-409,37

-1.228,11

409,37

409,37

409,37

1.228,11

0,00

10050

Geier Wolfgang

0,00

-512,54

-512,54

-512,54

-1.537,62

512,54

512,54

512,54

1.537,62

0,00

10070

Winter Gabi

0,00

-524,24

-524,24

-524,24

-1.572,72

524,24

524,24

524,24

1.572,72

0,00

10080

Seebauer Ulrike

0,00

-426,72

-426,72

-426,72

-1.280,16

426,72

426,72

426,72

1.280,16

0,00

10090

Krüger Isabell

0,00

-441,07

-441,07

-441,07

-1.323,21

441,07

441,07

441,07

1.323,21

0,00

10100

Suchocki Walter

0,00

-519,77

-519,77

-519,77

-1.559,31

519,77

519,77

519,77

1.559,31

0,00

10110

Baldauf Werner

0,00

-614,85

-614,85

-614,85

-1.844,55

614,85

614,85

614,85

1.844,55

0,00

0,00

-5.079,47

-5.079,47

-5.079,47

-15.238,41

5.079,47

5.079,47

5.079,47

15.238,41

0,00

Gesamt

Oktober November Dezember

__________Bezahlt__________

Nummer

Gesamt-Soll

Oktober November Dezember Gesamt-Haben

Saldo

Konten-Jahresübersicht

Ausdrucke

Zeitraum:

752

Von-Datum: 01/2004

Datum 04.01.2005

Mandant: 71 Maierhofer Köln Kreis: Köln Objekt: 10101 Kölner Strasse 300 Konto Bezeichnung

Saldovortrag

01/2004

02/2004

03/2004

04/2004

05/2004

06/2004

07/2004

08/2004

09/2004

10/2004

11/2005

12/2005

1.243,47

1.723,47

1.578,47

4.705,47

4.563,47

6.484,47

6.192,47

4.528,47

8.392,47

8.839,47

8.168,47

10.238,02

66.658,19

4110 Heizungsanlage

0,00

1.256,00

456,00

354,00

289,00

504,00

398,00

409,00

490,00

489,00

578,00

543,00

670,00

6.436,00

4211 Öleinkauf

0,00

3.500,00

2.300,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

3.400,00

0,00

9.200,00

4360 Versicherungen

0,00

200,00

200,00

200,00

200,00

200,00

200,00

200,00

200,00

200,00

200,00

200,00

200,00

2.400,00

4405 Hausmeister

0,00

600,00

400,00

400,00

400,00

400,00

400,00

400,00

400,00

400,00

400,00

400,00

400,00

5.000,00 1.936,00

1200 Bank

0,00

Saldo

4420 Gartenpflege

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

900,00

560,00

356,00

120,00

0,00

0,00

4425 Winterdienst

0,00

190,00

300,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

490,00

4520 Instandhaltung

0,00

890,00

4.300,00

7.670,00

5.698,00

6.501,00

5.687,00

6.012,00

8.901,00

8.142,00

7.812,00

6.900,00

7.801,45

76.314,45

8010 Mieterlöse

0,00

-3.591,59

-3.591,59

-3.591,59

-3.591,59

-3.591,59

-3.591,59

-3.591,59

-3.591,59

-3.591,59

-3.591,59

-3.591,59

-3.591,59

-43.099,08

8012 Gewerbemiete

0,00

-2.800,00

-4.600,00

-5.123,00

-6.213,00

-7.089,00

-8.090,00

-9.034,00

-10.000,00

-12.900,00

-12.870,00

-14.532,00

-14.230,00 -107.481,00

8020 Betriebskosten VZ

0,00

-843,15

-843,15

-843,15

-843,15

-843,15

-843,15

-843,15

-843,15

-843,15

-843,15

-843,15

-843,15

-10.117,80

8030 Heizkosten VZ

0,00

-644,73

-644,73

-644,73

-644,73

-644,73

-644,73

-644,73

-644,73

-644,73

-644,73

-644,73

-644,73

-7.736,76

Gesamt Soll

0,00

-14.515,47

-17.635,47

-18.826,47

-17.879,47

-19.773,47

-19.854,47

-22.034,47

-25.630,47

-27.566,47

-27.059,47

-31.054,47

Gesamt Haben

0,00

14.515,47

17.635,47

18.826,47

17.879,47

19.773,47

19.854,47

22.034,47

25.630,47

27.566,47

27.059,47

31.054,47

28.380,92

270.211,09

Gesamt SALDO

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

EUR

16000

-28.380,92 -270.211,09

Excel-Diagramm aus der Jahresübersicht

14000 12000 10000 8000 6000 4000 2000

Mieterlöse brutto Gewerbemiete Brutto

0 1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

43

Voraussetzungen

DOMUS 4000 - Voraussetzungen Hardware- und Software-Voraussetzungen (Musterbeispiel) DOMUS 4000 läuft im Windows-Netz und benötigt den Microsoft SQL Server 2000. Bei mittleren Anwendungen bis 1500 Wohneinheiten können der Windows-Netzwerkserver und der Microsoft SQL-Datenbank-Server auf einem Rechner laufen. Ab 1500 Wohneinheiten ist für DOMUS 4000 ein eigener Rechner als SQL-DatenbankServer notwendig.

Beachten Sie, dass die Hardwareanforderungen den aktuellen technischen Entwicklungen angepaßt werden können. Die Hardwareanforderungen variieren zudem je nach Anzahl der Wohneinheiten und der Arbeitsplätze. Fragen Sie deshalb in unseren Geschäftsstellen nach.

Betriebssysteme und SQL-Versionen (Es werden nur DEUTSCHE Versionen unterstützt) Server: Betriebssystem:

Datenbank: Arbeitsplatz: Betriebssystem:

WINDOWS 2000-Server mit SP4 WINDOWS 2003-Server + Sp1 WINDOWS Terminal Server 2000 + SP4 und 2003 + SP1 SQL2000 deutsche Version mit SP3

WINDOWS 2000 mit SP4, WINDOWS XP + SP2 Office 2000, Office 2003, KEIN Office XP

Hardware-Voraussetzungen Server: Prozessor:

Pentium IV, Xeon oder Athlon-CPU über 2,4 GHz, idealer weise Dualprozessor-System

Arbeitsspeicher:

mind. 512 MB RAM, besser 1 GB RAM

Festplatte:

Festplatte ab 80 GB idealer weise Hardware RAID10-System oder Spiegelung

CD-ROM-Laufwerk: notwendig ISDN-Karte:

(zwingend notwendig) und PC-Anywhere für Fernwartung

Arbeitsplatz: Prozessor:

Pentium IV oder Athlon, Duron, Celeron ab 1,4 GHz

Arbeitsspeicher:

ab 256 MB

Festplatte:

übliche Festplatte ab 40 GB

Bildschirm:

17“ Bildschirm, besser 19“ (Auflösung min. 1024x768)

Vernetzung:

Wir empfehlen ein 100 MBit-Netzwerk

Lieferumfang Die DOMUS 4000 Version wird auf CD und mit einem Handbuch ausgeliefert. Aufgrund der graphischen Benutzeroberfläche ist DOMUS 4000 leicht zu bedienen.

Service Ein Softwarepflegevertrag ist obligatorisch. Sie können sich mit Ihren Fragen an unseren freundlichen HotlineService wenden oder auch Preisvergünstigungen in Anspruch nehmen, so z.B. bei Dienstleistungen vor Ort oder direkt in unseren Servicezentren Ottobrunn und Erfurt und Sie bekommen regelmäßig ein Programm-Update auf CD von uns zugeschickt. Wenn Sie Fragen rund um das Programm haben, wenden Sie sich einfach an das Erfurter Service-Center. Unter der Rufnummer 0361-55460 sind wir bundesweit für Sie erreichbar. Datensicherung ist eines der wichtigsten Themen im EDV-Zeitalter. Deshalb bieten wir – zusätzlich zu der von Ihnen eingesetzten Backup-Methode – einen auf DOMUS 4000 zugeschnittenen Datenbankwartungsplan an.

44

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 4000 - Partner Unsere Partner in Deutschland Die DOMUS Software AG unterhält neben der Zentrale in Ottobrunn bei München eigene Niederlassungen in Hamburg, Meerbusch bei Düsseldorf und Erfurt und kooperiert mit qualifizierten Vertriebspartnern in Berlin und Dresden. Unsere autorisier ten Partner leisten kompetenten Service, und führen Ihnen auf Wunsch das Programm vor.

Partner

Ebenso veranstalten sie Einarbeitungsseminare (auch vor Ort). Regelmäßig werden Workshops und Schulungen zu speziellen Themen angeboten. Weitere Informationen erhalten Sie bei:

1

5

DOMUS Software AG Hauptgeschäftsstelle Otto-Hahn-Straße 4 85521 Ottobrunn Tel.: +49 [89] 660 860 Fax: +49 [89] 660 861 90

[ Hamburg ]

E-Mail: [email protected] http://www.domus-software.de [ Berlin ]

4 2

6

[ Dresden ]

[ Erfurt ]

[ Köln ]

3

DOMUS Software AG Auf der Waidmühle 14 99102 Erfurt-Waltersleben Tel.: +49 [361] 55 460 Fax: +49 [361] 55 464 50 E-Mail: [email protected] http://www.domus-software.de

2 3 [ München ]

COMfuture GmbH Chemnitzer Straße 48 A 01187 Dresden Tel.: +49 [351] 47 300 0 Fax: +49 [351] 47 300 11 E-Mail: [email protected] http://www.comfuture.de

1 6

DOMUS Software AG Necklenbroicher Straße 92a 40667 Meerbusch

5

DOMUS Software AG Wartenau 17 22089 Hamburg

4

pro.line GmbH Lindenallee 45 14050 Berlin

Tel.: +49 [89] 660 860 Fax: +49 [89] 660 861 90

Tel.: +49 [211] 586 338 0 Fax: +49 [211] 586 338 1

Tel.: +49 [30] 850 726 0 Fax: +49 [30] 850 726 26

E-Mail: [email protected] http://www.domus-software.de

E-Mail: [email protected] http://www.domus-software.de

E-Mail: [email protected] http://www.proline-berlin.de

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

45

DOMUS 4000 - Firmenprofil DOMUS Software AG

Firmenprofil

Die DOMUS Software AG tritt an als Anbieter von integrierten Gesamtlösungen für die Verwaltung und Bewirtschaftung von Immobilien. Unsere Kompetenz als Fachleute für Hausverwaltung in Verbindung mit KnowHow im IT-Business gibt unseren Kunden jeder Größenordnung Ver trauen und Sicherheit. Die DOMUS Software AG ist das einzige Hausverwaltungs-Softwarehaus, das Analyse, Beratung, Realisierung und Support aus einer Hand anbietet. Das 1980 gegründete Softwarehaus EDV & Elektronik Dipl.-Ing. Baretzky GmbH wurde 2001 zur DOMUS Software AG umfirmiert. Firmengründer Alexander Baretzky entwickelte schon seit 1974 Programme im wirtschaftlichen und technischen Bereich (CIM, PPS, BDE). Heute beschäftigt die Firma 50 Mitarbeiter in Entwicklung, Vertrieb und Hotline. Im Laufe der Zeit entstanden die Firmenschwerpunkte:

Entwicklung von Standardsoftware Auf diesem Gebiet gehören wir zu den Marktführern in Deutschland. Unsere Programme werden im Gespräch mit den Kunden ständig optimiert und verbessert. Wir verzeichnen heute mehr als 4.000 Installationen.

Schulungen und Netzkonzepte Wir führen Schulungen und Workshops im eigenen Schulungszentrum oder vor Ort nicht nur für eigene Programme, sondern auch ergänzend zu speziellen Themen rund um das jeweilige Fachgebiet durch. Wir planen und realisieren Ihr internes Netzwerk und Ihre Internet-Präsenz.

Investitionsschutz Wir sind seit dreißig Jahren erfolgreich in der Software-Entwicklung tätig und ein stetig wachsendes innovatives Unternehmen. Unser Gründungsgedanke, einem anspruchsvollen Personenkreis optimale Leistungen zu bieten, ist nach wie vor unser wichtigstes Ziel. Sie können sicher sein, dass Ihre Softwareschmiede auch übermorgen noch für Sie da ist.

Das Team Vorstände Angèle Baretzky-Fichtner, Alexander Baretzky

Sekretariat Für einen reibungslosen Ablauf aller Verwaltungsaufgaben sorgt unser Team im Sekretariat.

EDV-Kundenbetreuung und Hotline Unser Serviceteam steht für Einarbeitungen, Schulungen und alle Fragen rund um DOMUS jederzeit für Sie bereit.

Programmierung Auf technisch höchstem Niveau werden hier die fachlichen Anforderungen und Kundenwünsche umgesetzt.

Akquise / Verkauf Unsere Fachberater und Verkäufer stehen Ihnen jederzeit für ein intensives Gespräch zur Verfügung.

Gemeinsam in die Zukunft gestalten. DOMUS - Wir sind die Zukunft. Mit der Investition in unsere Verwaltungssoftware erwerben Sie die 30 Jahre Fachkompetenz und Sicherheit für die zukünftige Entwicklung ihres Unternehmens.

46

DOMUS 4000 — Das System für das professionelle Immobilien-Management · Info: (089) 660 860

DOMUS 1000 Das System für die professionelle Hausverwaltung

DOMUS 4000 Das System für das professionelle Immobilien-Management

DOMUS Objektmanagement Das PowerTOOL für DOMUS 1000 und DOMUS 4000

ScanCS Scan Control System

Per Barcode auf Nummer Sicher

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

DOMUS Software AG Otto-Hahn-Straße 4 . 85521 Ottobrunn Telefon: (089) 660 860 Telefax: (089) 660 861 90 E-Mail: [email protected] Web: http://www.domus-software.de DOMUS 1000 ist ein eingetragenes Warenzeichen der DOMUS Software AG. Alle anderen Marken- oder Produktnamen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.