Eva Rosenstiel: Galerie - Katholische Akademie Freiburg

Eva Rosenstiel: Galerie - Katholische Akademie Freiburg

Eva Rosenstiel: Galerie Malerei, Fotografie und Zeichnung Straßenbahn bis Haltestelle Siegesdenkmal, von dort Fußweg (ca. 7 Minuten) Ort: Freiburg, ...

125KB Sizes 0 Downloads 7 Views

Eva Rosenstiel: Galerie

Malerei, Fotografie und Zeichnung Straßenbahn bis Haltestelle Siegesdenkmal, von dort Fußweg (ca. 7 Minuten)

Ort: Freiburg, Katholische Akademie, Wintererstr. 1 Telefon 0761 31918–0 Telefax 0761 31918–111 E-Mail: [email protected] Internet: www.katholische-akademie-freiburg.de

Ausstellung 27. Februar – 3. Mai 2013 Vernissage 26. Februar 2013

Ausstellungseröffnung: Dienstag, 26. Februar 2013, 20.00 Uhr Ausstellungsdauer: 27. Februar – 3. Mai 2013 Ausstellungsleitung: Hanna Lehmann Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.30 bis 18.15 Uhr und während der Veranstaltungen der Akademie

KATHOLISCHE AKADEMIE DER ERZDIÖZESE FREIBURG

Eva Rosenstiels Werke bewegen sich im Spannungsfeld von Malerei, Fotografie und Zeichnung. Immer geht es auch um die Auseinandersetzung mit Realismus und Abstraktion. Um die barocke Frage: Was ist Wirklichkeit, was Illusion oder Täuschung? Die Künstlerin beschäftigt sich mit den philosophischlite­rarischen Texten von Walter Benjamin, Franz Hessel und Charles Baudelaire. Vor allem Benjamins Aufzeichnungen zu Flânerie und dem ambivalenten Verhältnis von Konsument und Ware sind Gegenstand der bildnerischen Auseinander­ setzung. Themen, die Anfang des vergangenen Jahrhunderts aktuell wurden, aber auch heute mit der zunehmenden Kommerzialisierung von öffentlichem Raum nicht an Be­ deutung verloren haben. Die Komplexität und zugleich Austauschbarkeit der Umgebung hat sich gesteigert. Der Abstand zwischen objektivem und subjektivem Sehen wird immer größer.

Zur Eröffnung der Ausstellung Eva Rosenstiel: Galerie Malerei, Fotografie und Zeichnung

Sie sind herzlich eingeladen, flanierend mit kritischem Blick die Realitäten und Abstraktionen im Wechselspiel zu erfahren.

am Dienstag, 26. Februar 2013, 20.00 Uhr,

Thomas Herkert Akademiedirektor

Einführung: Dr. Dorothee Höfert (Kunstgeschichte, Mannheim)

Hanna Lehmann Studienleiterin

sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.