Familienhilfe - Caritas St. Pölten

Familienhilfe - Caritas St. Pölten

Diözese St. Pölten Familienhilfe www.caritas-stpoelten.at Die Familienhelferin überbrückt einen Ausfall der Mutter oder anderer Bezugspersonen in d...

132KB Sizes 0 Downloads 5 Views

Recommend Documents

Jugend- und Familienhilfe St. Bonifatius - Caritas Dortmund
Herausgeber: Caritasverband Dortmund e.V., Gestaltung: www .wdd3c.de, Fotos: Andreas Oertzen, Stand: September 2011. Jug

Caritas Familienhilfe Steiermark
02.03.2017 - CA PB MobDi/FH01_FO 05 Antrag Familienhilfe SHG steiermarkweit. Erstellt: MobDi FH. Seite 1 von 3. Erstelld

Familienhilfe 2016.indd - Caritas Vorarlberg
Karin Feuerstein, Annabella Gmeiner,. Christian Gojo, Monika Hagspiel, Ulrike. Hartmann, Franz Haupt, Gabriela. Hofmann,

Familienhilfe Wir kommen zu Ihnen - Caritas Salzburg
5020 Salzburg. Tel 0662/84 93 73-344 [email protected] Wird gefördert durch das. Betreuung und. Pflege

und Familienhilfe ( Mobile´) im Sozialraum - Caritas Betzdorf
Mobile Kinder-, Jugend- und Familienhilfe ( Mobile´) im Sozialraum. Das Fachteam Mobile´ arbeitet seit vielen Jahren d

prostatakrebs - Caritas Krankenhaus St. Josef
Jedes Jahr erkranken mehr als 58.000 Män- ner in Deutschland neu an Prostatakrebs. Nach Lungen und Darmkrebs steht das.

Caritas Kindergarten Altstadt St. Stephan
Altstadt St. Stephan. Giselahaus - Domplatz 6a ... Beheliskindergarten im Haus St.Gi- sela mit der ... das Gasthaus Gold

magazin - Caritas Krankenhaus St. Josef
17.02.2016 - n den 70er Jahren war er so et- was wie Leroy Sané heute beim. FC Schalke 04. Rüdiger Abramczik, von allen

Caritas-Altenzentrum St. Josef Arzbach
01.05.2016 - bürgerinnen, die in einem Heim leben, dass sie in ... Heims, deren Qualität und den. Preis trifft. ... Vo

Die Familienhilfe Wir helfen in vielen Situationen - Caritas Vorarlberg
Die Familienhilfe. Die Familie ist die Keimzelle der Gesellschaft. Die Familienhilfe stärkt sie. Die MitarbeiterInnen d

Diözese St. Pölten

Familienhilfe www.caritas-stpoelten.at

Die Familienhelferin überbrückt einen Ausfall der Mutter oder anderer Bezugspersonen in der Familie. Die gute Betreuung der Kinder und die Sicherung und Gestaltung des Alltagslebens der Familien sind unsere Aufgaben. Wir unterstützen Familien, • wenn die Mutter/oder eine andere Betreuungsperson erkrankt oder im Krankenhaus ist • wenn die Mutter ein Kind ins Krankenhaus begleiten möchte

Wir gestalten und sichern den Familienalltag • Versorgung der Kinder (Ernährung, Pflege, Erziehung, Anleitung zum Spiel, Hausaufgabenbetreuung,Lernanimation, Förderung der Kreativität)

• wenn eine Risikoschwangerschaft besteht sowie während und nach Entbindungen

• Haushaltsmanagement wie Einkaufen, Kochen, Wohnungs- und Wäsche pflege, Verrichtung der täglichen Hausarbeiten

• wenn kurzfristig Unterstützung und Pflege für alte, kranke und behinderte Angehörige benötigt wird

• Beratung und Unterstützung bei Inanspruchnahme anderer sozialer Einrichtungen

• wenn Unterstützung in der Kinderbetreuung und in der Haushaltsführung gebraucht wird

• Pflege und Betreuung behinderter, kranker oder alter Familienangehöriger • Unterstützung von besonders belasteten Familien

Familien in Krisenzeiten gut versorgt.

Zur Organisation des Familienhilfeeinsatzes: Vor Einsatzbeginn besucht die Einsatzleiterin die Familie, um Arbeitszeit, familiäre Bedürfnisse und die Kosten zu klären. Der Einsatz erfolgt normalerweise von Montag bis Freitag bei einer Arbeitszeit von 20 bis 38 Stunden wöchentlich. Der Einsatz der Familienhelferin kann nach Bedarf 1 bis 4 Wochen pro Jahr dauern. In Ausnahmefällen ist eine Verlängerung auf max. 8 Wochen möglich. Die Familienhelferin wohnt außerhalb der Einsatzfamilie. Die Familienhilfe ist ein sozialer Dienst im Sinne des niederösterreichischen Sozialhilfegesetzes.

Die Kosten des Einsatzes richten sich deshalb nach den jeweiligen Einkommensverhältnissen der Familie und sind in den Richtlinien der NÖ Landesregierung festgelegt. Die Einsatzstunden werden vom Land NÖ subventioniert. Familienhelferinnen sind Diplomsozialbetreuerinnen mit Schwerpunkt Familienarbeit. Das Einsatzgebiet ist die gesamte Diözese St. Pölten: Waldviertel, Mostviertel, Zentralraum um St. Pölten, Krems und Tulln.

www.caritas-stpoelten.at

Familienhilfe Für Informationen bzw. eine Einsatzplanung stehen wir gerne zur Verfügung: Margit Gebauer Leitung für das gesamte Gebiet der Diözese St. Pölten Rathausplatz 2 3270 Scheibbs T 07482-445 79 oder M 0676-83 844 603 Mo, Mi und Fr 8:00 bis 12:00 Uhr [email protected] www.caritas-stpoelten.at Zusätzliche Hilfen und Dienste für Familien Caritas Tagesmütter T 02742-841 62 [email protected] Sozialberatung.Nothilfe T 02742-841 390 [email protected] Rat & Hilfe T 02742-35 35 10 [email protected] Betreuen und Pflegen zu Hause T 02742-844 602 [email protected] PsychoSozialer Dienst T 02742-844 504 [email protected]

Impressum: Caritas der Diözese St. Pölten, Hasnerstraße 4, 3100 St. Pölten, Fotos: Caritas

Familie und Pflege