Festsitzung 110 Jahre FF-Treffling

Festsitzung 110 Jahre FF-Treffling

Festsitzung 110 Jahre FF-Treffling Geschätzte Bürgerinnen und Bürger von Treffling Das Jahr 2015 war ein besonderes Jahr für die FF Treffling! Wir f...

3MB Sizes 0 Downloads 0 Views

Recommend Documents

Gemeindebrief 110 Jahre 50 Jahre - Evangelische Kirchengemeinde
02.03.2014 - wollte sie mit dem Wind spielen aber etwas hielt ihre Äste fest. Ver- ..... „Spiel der Götter – Als Buddha

110 Jahre Innovation - Bieg Elektrotechnik
02.03.2014 - „Zwischen- durch“ wurde noch vom Star- architekten Tadao Ando ein Kon- ferenzpavillon gestaltet. Darüber hi

110 Jahre Kegelbahn - Langebrück
28.06.2014 - Die Sportlehrerin Bettina Kotzsch gewannen wir als ... Nach dem Ausscheiden von Bettina Kotzsch übernahm .

110 Jahre Zuchtverband Mühldorf
Dionis. K. Wieser, Frauenneuharting, EBE. V. 5. Kalbung RS. Moldau ... Herr Hannes Wolf von der CRV-Deutschland in Wasse

Der Truppenübungsplatz Münsingen 110 Jahre Militärgeschichte in
110 Jahre Militärgeschichte in Württemberg. Der ehemalige Truppenübungsplatz Münsingen liegt im Zentrum des Bio - sphäre

110 Jahre Luftfahrt in und um Nordhausen
Nordhausen - die tausendjährige Stadt und ihre Flieger. 9 ... Warum sind wir eigentlich Flieger geworden? ... Hauptmann

160 Jahre Marktmusikkapelle Garsten 110 Jahre Verein der
18.05.2013 - Schloss Lamberg. MV Dambach. 26.07. 19:00. Bergfest ET 02.08. Gruber in Brand. FF Oberdambach. 27.07. 18:15

110 Jahre Raiffeisenbank Altenberg - Ursprung Buam 2017
„110 Jahre Raiffeisenbank Altenberg“. 30. 9. 2016 20.00 Uhr. Tennishalle Altenberg. Eintritt: 14,-, Jungendliche, Sc

Festsitzung - Zwentendorf an der Donau
Stellenausschreibung. Die Justizanstalten Stein und. Krems/Donau suchen Personal für den Justiz-Wachdienst. Bewerbungs-

U 110 MU 110
U 110. MU 110 i n1 n2. M2. kW1. HP1. RD i n1 n2. M2. kW1. HP1. RD sf. 7,5. 2800. 373. 413. 17,74. 24,14. 0,911. 7,5. 280

Festsitzung 110 Jahre FF-Treffling

Geschätzte Bürgerinnen und Bürger von Treffling Das Jahr 2015 war ein besonderes Jahr für die FF Treffling! Wir feierten 110 Jähriges Bestehen und konnten bei der Feier „Im Schöffl“ in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste einige Feuerwehrmänner für ihre langjährige Treue und Verbundenheit zur FF Treffling und natürlich für ihre Leistungen auszeichnen. Die 110 Jahr Feier mit der Bevölkerung fand beim „Fire Dance“ statt, mit einem schönen Festzug, mit den Ehrengästen und den Abordnungen der Feuerwehren, zur Festhalle. Hier möchte ich mich insbesondere noch einmal bei unserem Feuerwehrkuraten Pfarrer Mag. Klaus Dopler, beim Pfarrassistent Dr. Hermann Deisenberger und beim Musikverein Engerwitzdorf für die Gestaltung der Festmesse bedanken. Im Jubiläumsjahr haben wir einen neuen Höchststand von 132 Mitglieder erreicht. Besonders freuen uns die vielen Neueintritte bei der Jugendgruppe. Aktuell haben wir 18 Jungfeuerwehrmänner - 3 davon werden am Jahresende in den Aktivstand übernommen. Sie sind alle voll motiviert und haben dieses Jahr bereits tolle Leistungen erbracht. Mich freut es besonders, dass mit einstimmigem Beschluss des Kommandos, mit 04.09.2015, die erste Frau bei der FF Treffling aufgenommen wur de. Er wähnen möchte ich auch, dass unsere Feuerwehrschneiderin Frau Hainzl Marianne, nach 45 Jahren, ihre Funktion an Anneliese Seyr übergeben hat. Sie wurde mit der Bezirksflorianiplakette in „Bronze“ für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet. Geschätzte Bürgerinnen und Bürger , wir sind mit Recht stolz darauf, die Sicherheit der Bevölkerung in Treffling und Engerwitzdorf garantieren zu können. Mit unserem Feuerwehrmitglied, Bürgermeister Herbert Fürst haben wir einen Garanten, dass die Feuerwehren der Gemeinde auch in Zukunft bestmöglich unterstützt werden. Die zahlreichen Einsätze auf den nächsten Seiten wurden von uns ehrenamtlich geleistet. Dafür stehen wir auch in Zukunft! Wir bedanken uns bei allen Spendern und Gönnern der FF Treffling und wünschen viel Erfolg und ALLES GUTE für 2016. Kommandant ABI Josef Kneidinger

Herausgeber/Inhalt/Gestaltung: ff tr effling - aw j. fürst Homepage: ff-treffling.eu E-Mail: [email protected] Druck: firma bts Auflage 2016 - 1800 Stück

Im Berichtszeitraum vom 1. Dezember 2014 bis 30. November 2015 wurde die Feuerwehr Treffling zu 83 Einsätzen gerufen. Die große Menge an Einsätzen ist wieder einmal auf die zahlreichen Wespen und Hornisseneinsätze zurückzuführen. Das die Freiwillige Feuerwehr und zahlreiche andere Hilfsorganisationen auch am Weihnachtsabend einsatzbereit sind, hat vermutlich ein verwirrter Mann in Schweinbach sein Leben zu verdanken. Ein Weihnachtswunder für die Suchmannschaften.

15. Dezember 3. Juni 12. Juni 24. Juni 5. August 9. August 4. Dezember 24. Dezember 25. Dezember 26. Dezember 10. Jänner 10. Jänner 10. Jänner 31. März 31. März 31. März 31. März 1. April 1. Mai 2. Mai 17. Juli 29. September 14. November

Täuschungsalarm Linzerberg 45a Brandalarm Linzerberg Werkstätten Autobrand A7 Brand Altenberg Atemschutzunterstützung Täuschungsalarm Linzerberg 1 Brand Carport Steinreith

Wasserschaden Am Hang Personensuche in Schweinbach Personensuche in Treffling Fahrzeugbergung Alte Linzerstraße Sturmschaden Güterweg Zwicklau Sturmschaden Linzerberg Sturmschaden Gallusberg Baum entfernen Steiningerweg Sturmschaden Gallusberg Sturmschaden Alte Linzer Straße Sturmschaden Alte Linzer Straße Sicherungsarbeiten Oberreichenbach Ölspur Abfahrt A7 Mittertreffling Ölspur Freistädter Straße Ölspur Leitnerstraße/Stifterstraße LKW-Unfall Linzerberg 28 Fahrzeugbergung Alte Linzer Straße

6 Mann 19 Mann 14 Mann 8 Mann 17 Mann 18 Mann

2 Mann 32 Mann 26 Mann 4 Mann 10 Mann 8 Mann 8 Mann 17 Mann 24 Mann 5 Mann 8 Mann 3 Mann 1 Mann 13 Mann 5 Mann 14 Mann 12 Mann

Wasserversorgung und Kanalreinigungen Wespen und Hornissen Diverse weitere Einsätze Lotsendienste

6 Einsätze 44 Einsätze 4 Einsätze 6 Einsätze

110 Jahre Freiwillige Feuerwehr Treffling Die Feiern zum 110 jährigen Bestehen der Feuerwehr wurden mit der Festsitzung im „Schöffl“ am 30. Mai begonnen. Ganz bewusst war diese Feier für die Mitglieder der FF-Treffling und einige wenige Ehrengäste vorgesehen. Die Feier war in 3 Teile gegliedert, den Anfang machte ein kurze Rückblick auf 110 Jahre Feuerwehrarbeit. Unsere ältesten Kameraden haben uns interessante Geschichten von FRÜHER erzählt. Im zweiten Teil wurde an Hand von Wortspenden aus der Bevölkerung und von wichtigen Persönlichkeiten ein aktuelles Bild gezeichnet und im dritten Teil wurde eine Vorschau auf die nähere Zukunft und die zu erwartenden Aufgaben, was die neuen Gefahren, aber auch die neuen technischen Möglichkeiten betrifft versucht. Bürgermeister Herbert Fürst, Bezirkshauptmann Dr. Paul Gruber, OBR Ing. Johannes Enzenhofer und BR Christian Breuer ehrten zahlreiche verdiente Feuerwehrmänner mit hohen Auszeichnungen. Am Titelbild zu sehen sind die Kameraden Herbert Janko, Johann Pulker, Johann Fuchs, Engelbert Kaineder, die mit Bezirksplaketten ausgezeichnet wurden. Unten: Eindrück von der Festsitzung im Schöffl vom 30. Mai

Für seine Verdienste wurde ABI Josef Kneidinger vom BR Christian Breuer das Verdienstkreuz des Bundesfeuerwehrverbandes Stufe III verliehen.

AW Johann Fürst erhielt das Verdienstkreuz des BFV Stufe III und HBI Johann Schwarz wurde mit dem OÖ Feuerwehrverdienstkreuz Stufe III ausgezeichnet. Fotos unten: Festzug zum Sommerfest Ehrengäste bei der Festmesse Harmonikaspieler beim Musikantentreffen

Beim Festgottesdienst am Sommerfest konnten wir neben vielen Ehrengästen auch viele Kameraden der Feuerwehren aus dem Abschnitt begrüßen. Die Messe wurde vom Feuerwehrkurat Mag. Dopler und Dr. Deisenberger zelebriert und vom Musikverein Engerwitzdorf feierlich umrahmt. In den Ansprachen wurde die hervorragende Arbeit der FF Treffling gelobt.

24. Juni AT-Unterstützung beim Brand in Altenberg

14. November Unfall Alte Linzerstraße 20. Oktober Radio OÖ Wandertag

31. März Div. Sturmeinsätze

29. September LKW-Bergung am Linzerberg

24. Dezember Personensuche

10. August Brand Steinreith

19. April Zugsübung in Zinngießing

21. Mai Schulung am Gefährliche-Stoffe-Fahrzeug aus Kefermarkt

11. Mai Maschinistengrundausbildung

29. Oktober Funkübung und Besichtung der Firma E&E

17. Juni Übung in Mittertreffling

Schulung & Information jeden 1. Mittwoch im Monat

8. Juli Feuerwehr in der Schule

Die Bewerbssaison für die Bewerbsgruppen aus Treffling hat sehr vielversprechend mit zahlreichen Spitzenplätzen begonnen. Danach wurde es etwas durchwachsener, so hat ein grober Fehler den Bezirkssieg verhindert und auch beim Landesbewerb konnten die eigenen, sehr hoch gesteckten Ziele nicht ganz erreicht werden. Die Bewerbsgruppe II war sehr erfolgreich bei den Nassbewerben im Bezirk unterwegs Zahlreiche Sponsoren haben dankenswerter Weise unsere Elitegruppe unterstützt. Sie sind also nicht nur schnell sondern machen auch optisch Eindruck.

Bezirksbewerb in Schweinbach Jung und Alt waren sehr erfolgreich

Die Bewerbsgruppe beim Kuppelcup in Schmiedgassen Die Gruppe-1 war auch sehr erfolgreich in den anderen Bezirken (Freistadt und Linz-Land) unterwegs und hat zahlreiche Pokale abgestaubt.

Abkühlung nach einem anstrengenden Bewerb Gemeinderundfahrt mit dem Bürgermeister

Nach dem erfolgreichen Landesbewerb in Hirschbach

DICH

Auf kommt es an!

Gemeinsam sind wir eine starke Truppe

Besuch bei der Feuerwache Nord Mit dem Feuerwehrboot auf der Donau

Leistungsabzeichen Florian Schinnerl-Penkner

WISSENSTEST BRONZE Stefan Autengruber Lukas Mittermüller Manuel Pilz Maximilian Stadlmann Benjamin Stieger Maximilian Traxler SILBER Tobias Fuchs GOLD Florian Schinnerl-Penkner Jugend-Leistungsabzeichen BRONZE Dominik Mittermüller Benjamin Stieger Maximilian Traxler SILBER Rene Huber Jakob Schwarzenberger GOLD Kilian Sylvester Vorderderfler

Tobias Fuchs

Die stolzen Jungs mit den Wissenstestabzeichen in Bronze

Leistungsabzeichen in Bronze und Silber beim Landesbewerb in Hirschbach Mit dem Pokal vom Gemeindefußballturnier in Wolfing

Kilian Silvester Vorderderfler

Leistung wird nicht nur gefordert und gefördert, sondern es wird auch befördert, daher erhalten folgende Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrau einen neuen Dienstgrad

Kilian Silvester Vorderderfler FM

Philipp Thallinger FM

Daniel

Christoph Schwarzenberger

Mayr HFM

HFM

Dietmar

Simon Mittermüller FM

Stefan

40 Jahre

Im Dienst Der Freiwilligen Feuerwehr Treffling

Robert

Hofer LM

Ossberger LM

Hubert

Josef

Fürst

Pilz HBM

Alexander Schörgendorfer FM

Birgit Moshammer FM

Christian

Schinnerl LM

Florian Brückl HFM

Florian

Priesner OLM

Johann

Kneidinger

Priesner 50 Jahre

Im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Treffling

Grundlehrgang Maschinisten Grundausbildung Erste Hilfe Kurs 16 Stunden Erste Hilfe Kurs 16 Stunden Lehrgang Brandschutzbeauftragte Gruppenkommandantenlehrgang Maschinisten Grundausbildung Erste Hilfe Kurs 16 Stunden Maschinisten Grundausbildung FMD-Traumamanagement Funklehrgang Erste Hilfe Kurs 16 Stunden Lehrgang Brandschutzbeauftragte Maschinisten Grundausbildung Erste Hilfe Kurs 16 Stunden Erste Hilfe Kurs 16 Stunden Erste Hilfe Kurs 16 Stunden Sprengweiterbildung FMD-Traumaschulung Erste Hilfe Kurs 16 Stunden Lehrgang f. feuerpolizeiliche Überprüfungen Fachkurs Brandschutzbeauftrage Lehrgang f. Grundlehrgangsleiter Bewerterlehrgang THL neu Erste Hilfe Kurs 16 Stunden Kdt. Weiterbildungslehrgang Erste Hilfe Kurs 16 Stunden Seminar f. Ausbildung in der Feuerwehr Erste Hilfe Kurs 16 Stunden Erste Hilfe Kurs 16 Stunden Schiffsführerlehrgang Gruppenkommandantenlehrgang Technischer Lehrgang 1 Gerätewart-Lehrgang Erste Hilfe Kurs 16 Stunden Maschinisten Grundausbildung

Stefan Hofer Stefan Pfarrhofer Florian Priesner

Atemschutzleistungsabzeichen Gold Atemschutzleistungsabzeichen Gold Atemschutzleistungsabzeichen Gold

Daniel Mayr Markus Pfarrhofer Dietmar Pilz

Atemschutzleistungsabzeichen Silber Atemschutzleistungsabzeichen Silber Atemschutzleistungsabzeichen Silber

36

Kurse besucht

9

Danke für die Bereitschaft, Urlaub für die Feuerwehrausbildung zu opfern oder Freizeit zum Lernen für die Leistungsprüfungen!

Alex Schörgendorfer Alex Schörgendorfer Alex Schörgendorfer Christoph Schwarz Daniel Fuchs Daniel Mayr Dietmar Pilz Dietmar Pilz Edi Pointner Florian Schinagl Florian Schinagl Florian Schinagl Franz Kagerer jun. Gerald Rammer Gerald Rammer Gerhard Auinger Gerhard Königstorfer Gerhard Königstorfer Heinrich Panholzer Johann Pfarrhofer Johann Schwarz Johann Schwarz Johann Schwarz Johann Schwarz Johann Schwarz Josef Kneidinger Jürgen Penkner Jürgen Penkner Martin Fuchs Peter Schinnerl Peter Wall Robert Ossberger Stefan Hofer Stefan Pfarrhofer Thomas Auinger Thomas Fuchs

Abzeichen erworben

Bei kirchlichen Festen ist die Feuerwehr stets gerne mit dabei

Runde Geburtstage sind immer ein Grund zum FEIERN Edi Pointner (50) und Franz Weiß (70) haben uns toll bewirtet

18. Mai Hochzeit Ines & Markus Pfarrhofer

12. April Emma-Marie Penkner

Einen schönen Herbstausflug in unser Nachbarland Bayern mit zahlreichen Höhepunkten - hier die Sprunganlage in Garmisch

Unsere langjährige Feuerwehrschneiderin Marianne Hainzl hat die Nadel an die Nachfolgerin Anneliese Seyr übergeben

14. Juli Wir gratulieren der Familie Mairhofer zum LEO

Wintersonnwendfeuer

Wie jedes Jahr bitten wir auch dieses Jahr wieder um Spenden aus der Bevölkerung. Obwohl wir nicht jedes Jahr teure neue Geräte oder Fahrzeuge ankaufen müssen, brauchen wir diese Unterstützung, um unserer Mannschaft die bestmögliche persönliche Schutzausrüstung zur Verfügung stellen zu können. Da diese Schutzausrüstung sehr hohen Ansprüchen genügen muss (Hitzeschutz, Schnittschutz,…), ist diese Ausrüstung auch sehr teuer. Da wir gerade beim Schutz unserer freiwilligen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännern kein Risiko eingehen wollen, fallen hier jährlich hohe Kosten an.

Schutzbekleidung: Alle aktiven Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner haben eine ganz persönliche, auf sie abgestimmte Schutzbekleidung, die im persönlichen Spint im Übungs– und Einsatzfall griffbereit zur Verfügung steht. Diese Ausrüstung besteht aus Feuerwehrsicherheitsstiefeln, einer Schutzhose mit Schutzjacke, Feuerwehrhandschuhen und einem Feuerwehrhelm. Je nach Aufgabe oder Einsatzart muss sich die Feuerwehrfrau oder der Feuerwehrmann noch mit einem Feuerwehrgurt oder mit einem speziellen Hitzeschutz ausstatten. Darüber hinaus gibt es noch Schutzanzüge für besonders gefährliche Einsätze, wenn zum Beispiel gefährliche Stoffe im Spiel sind. Dienstbekleidung: Für Schulungen, Dienstbesprechungen oder bei Lehrgängen wird die Dienstbekleidung verwendet. Diese setzt sich aus einer Diensthose, Dienstbluse und einem Hemd zusammen. Dazu werden immer schwarze Schuhe getragen. Zusätzlich haben wir noch spezielle Softshell-Jacken, ein Feuerwehrkapperl und eine Feuerwehrhaube, wenn es kalt wird. Ausgehuniform: Für offizielle Ausrückungen, Festakte, Jahreshauptversammlung usw. gibt es bei der Feuerwehr eine Ausgehuniform. Diese besteht aus einer schwarzen Hose oder schwarzem Rock für Frauen, einer brauen Jacke, einem grauen Diensthemd mit einer schwarzen Krawatte, eine braune Dienstmütze komplettiert diese Uniform. Die Schutzbekleidung und die Dienstbekleidung bekommt die Feuerwehrfrau und der Feuerwehrmann zur Verfügung gestellt. Die Ausgehuniform muss sich jeder selber kaufen und bekommt von der Feuerwehr kleinere Zuschüsse. In diesem Sinne dürfen wir wieder um Ihre großzügige Spende bitten. Bekleidung vorgestellt von Birgit Moshammer und Christoph Schwarzenberger

ab 17:00 Musikantentreffen mit Tanz ab 21:00 XDREAM und Musikbar im Stadl

ab 10:30 Musikverein Engerwitzdorf ab 12:00 Frühschoppen mit den

Sie erreichen uns bei Problemen unter diesen Nummern — wir sind immer für Sie da! Kommandant ABI Josef Kneidinger

Handy

0699/81522120

——————————————————————————————————————————————————————————————————–—

Stellvertreter HBI Johann Schwarz

Handy

0676/6364281

——————————————————————————————————————————————————————————————————–—

Stellvertreter OBI Jürgen Penkner

Handy

0664/806794416

——————————————————————————————————————————————————————————————————–—

Feuerwehrhaus

Telefon Fax

Notruf 122 Die Freiwillige Feuerwehr Treffling wünscht Ihnen ein unfallfreies und erfolgreiches Jahr 2016

64848 64848