Fischereiverein Elchingen eV Rotalteweg 89275 Elchingen

Fischereiverein Elchingen eV Rotalteweg 89275 Elchingen

Fischereiverein Elchingen e.V. Rotalteweg 89275 Elchingen www.fischereiverein-elchingen.de Mitteilungsblatt 3 – 2016 Holger Häge wird Königsfischer ...

16MB Sizes 0 Downloads 15 Views

Recommend Documents

Konzeption Krippe - Thalfingen - Kinderkrippe St. Thomas, Elchingen
bei der Lektüre der vorliegenden Konzeption der Kinderkrippe St. Thomas. Pfarrer Jean-Pierre Barraud. 1.2 Vorwort des K

Download - Fischereiverein Hauzenberg eV
24.09.2017 - Herr Staatsminister Dr. Markus Söder als Schirmherr, hat über die Messeleitung bereits zugesagt, bei seinem

Fischereiverein Ortenburg e.V.
SEPA-Lastschriftmandat. Ich ermächtige den Fischereiverein Ortenburg e.V., den Jahresbeitrag jeweils jährlich im vorau

Fischereiverein Schaumburg-Lippe e.V.
http://www.fischereiverein-schaumburg-lippe.de. Sprechtage: Jeden 1. und 3. Montag im Monat von 18-20 Uhr bei Gerhard Al

PHW Gruppe - Fischereiverein Lohne e.V.
vertragsarbeiter nur 5.50 Euro die Stunde verdienen. Hier wird netto mit brutto verwechselt. Richtig ist: Der Bruttostun

Fangbestimmungen und Fangbeschränkungen des Fischereiverein
14.11.2014 - Einmündung in den großen Sandfang beim Wöhrder See a) Die Pegnitzstrecke in Behringersdorf – einschließlich

A nglerkurier - Fischereiverein Stahle e.V.
40-jährige Mitgliedschaft. Jörg Röder. 50-jährige Mitgliedschaft. Hubert Specht. 60-jährige Mitgliedschaft. Günter

Fischhegegemeinschaft Rot-Kocher - Fischereiverein Gaildorf
zwischen Oberrot und Obermühle statt. Thomas Lützelberger war persönlich vor Ort um den Scheck symbolisch zu überrei- ch

Kormorane in Gera - Fischereiverein Melle e.V.
im Bereich Zwötzener Stadion nieder, erbeuteten ein paar Fische, welche dort an einem Zulauf .... 14.01.2009 – Kormor

Fischereiverein Elchingen e.V. Rotalteweg

89275 Elchingen www.fischereiverein-elchingen.de

Mitteilungsblatt 3 – 2016 Holger Häge wird Königsfischer 2016 ! Platz 2 belegte Michael Hiller und Platz 3 Markus Dürr

1

2

Inhalt Nachruf Herrn Kabus Josef Jubilare 4.Quartal Bericht 1. Vorsitzender ● Vorwort ● Einladung Mitgliederversammlung ● Termine 2017 ● Seenachtsfischen und Königsfischen Bericht Schulungsleiter ● Termine Vorbereitungskurs Fischerprüfung Bericht Hausbewirtschaftungsverein (HBV) ● Besondere Öffnungszeiten ● Öffnungszeiten des Fischerheims 2017 ● Termin zum gemeinsamen Silversterausklang ● Vorabinformation zum traditionellen Aschermittwoch-Essen Bericht Jugendabteilung ● Jugendkönigsfischen ● Schwäbische Fischereitage ● Zeltlager ● Seniorennachmittag ● Einladung Jugendjahreshauptversammlung Bericht Seniorengruppe Verschiedenes ● Mitgliederausweis ● Winterpause für die Boote ● Anschreiben Jahreskarten ● Bestellung Jahreserlaubnisscheine ● Fangliste 2016 3

Nachruf Wir nehmen Abschied von unserem Mitglied Herrn Kabus Josef 4

Jubilare im 4.Quartal 80 Jahre

Würterle Peter

11.12

75 Jahre

Ringhut Horst Kiem Dieter

29.11 18.12

70 Jahre

Strohm Gerhard Mader Josef

09.10 17.12

60 Jahre

Meidl Anton Fetzer Klaus Feichtenbeiner Heinz

13.10 17.11 23.11

50 Jahre

Held Klaus Sailer Frank Herdeg Thomas

24.11 10.12 27.12

5

Liebe Fischerinnen und Fischer, werte Vereinsmitglieder, mit diesem Mitteilungsblatt wird Ihnen die Einladung zur 56. Mitgliederversammlung übersandt. Diese findet am 14. Januar 2017 im KonstantinVidal-Haus in Oberelchingen statt. Ich darf Sie zu dieser Versammlung recht herzlich einladen. Insbesondere möchte ich mit dieser Einladung auch die Mitglieder ansprechen, welche in den letzten Jahren neu aufgenommen wurden. Nach Auswertung der Anwesenheitslisten fällt auf, dass die „alten“ Mitglieder regelmäßiger an den Versammlungen teilnehmen die Neumitglieder sich aber hier eher rarmachen. Als Beilage zum letzten Mitteilungsblatt des Jahres erhalten Sie, wie gewohnt, die Fanglisten und die Gewässerbestellungen. Ich bitte Sie, füllen Sie diese Formulare ordnungsgemäß und gut leserlich aus. Die Erlaubnisscheingebühren und auch die anderen Kosten, wie Mitgliedsbeitrag und Gebühren für Arbeitseinsatz, konnten für 2017 stabil gehalten werden. Ich hoffe, Sie honorieren dies, indem Sie bei Ihrer Gewässerbestellungden einen oder anderen Jahreserlaubnisschein zusätzlich erwerben. In den Fischereiordnungen für 2017 haben wir keine Änderungen vorgenommen. Es bleibt alles wie gehabt. Geändert haben wir ab 2017 die Ausgabenregelungen für Gäste zum Erwerb von Tageskarten für den Reitgries-See. Nachdem es in der Vergangenheit am Reitgries-See immer wieder zu Ärger, insbesondere mit Tageskarteninhabern, bezüglich der Zufahrt und der Parksituation gekommen ist, haben wir beschlossen, dass Tageserlaubnisscheine für Gastfischer nur noch in Begleitung eines Mitgliedes oder eines Jahreskarteninhabers ausgegeben werden. Ich appelliere an alle die dort den Fischfang ausüben, halten sie sich an die bestehenden Regelungen. Nur so ist gewährleistet, dass wir auch zukünftig die Zufahrt und den Parkplatz benutzen dürfen. Im 2. Halbjahr 2016 wurden in unserem Verein wieder viele Aktivitäten durchgeführt. Ich darf hier nur an die Königsfischen, das Seenachtsfest oder an das Jugendzeltlager erinnern. Zu diesen und weiteren Veranstal6

tungen finden Sie Berichte in diesem Mitteilungsblatt. Auch unsere Seniorengruppe war wieder sehr aktiv. Bei allen Helfern, welche zum Erfolg der Veranstaltungen, zum Betrieb unseres Fischerheimes und zur Bewirtschaftung unserer Gewässer beigetragen haben, darf ich mich nochmals ganz herzlich bedanken. Zum Schluss darf ich Ihnen und Ihren Angehörigen schon jetzt ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen, verbunden mit der Hoffnung auf ein erfolgreiches Jahr 2017. Mit freundlichen Grüßen und viel Petri Heil

Franz Willbold 1. Vorsitzender

7

Fischereiverein Elchingen e.V. 89275 Elchingen, Rotalteweg

An Elchingen, 21.11.2016

alle Mitglieder

Einladung Zu der am Samstag, den 14. Januar 2017, um 19.00 Uhr, im Konstantin-Vidal-Haus in Oberelchingen stattfindenden

56. Mitgliederversammlung sind Sie herzlich eingeladen.

Tagesordnung

verantwortlich

TOP 1:

Begrüßung und Totenehrung

H. Willbold

TOP 2:

Jahresbericht des 1. Vorsitzenden

H. Willbold

TOP 3:

Jahresbericht der Jugendabteilung

H. Schaefer

TOP 4:

Kassenbericht des Schatzmeisters

H. Förster

Pause TOP 5:

Ehrung verdienter Mitglieder

H. Willbold

TOP 6:

Anträge – Diskussion

H. Willbold

8

TOP 7:

Entlastung der Vorstandschaft

ein Mitglied

TOP 8:

Wahl von Kassenprüfern für 2017

H. Willbold

TOP 9:

Schließung der Versammlung 1. Vorsitzender

Ich bitte um möglichst vollzählige Teilnahme an der Mitgliederversammlung. Die Teilnahme gehört nach § 22 Abs. 4 unserer Satzung zu den Pflichten eines Mitgliedes. Anträge gemäß § 19 unserer Satzung sind bis 30.12.16 beim 1. Vorsitzenden schriftlich einzureichen (TOP 6) Die Anwesenheitslisten werden erst nach der Pause (TOP 4) ausgelegt. Das alleinige Abholen der Erlaubnisscheine zählt nicht als Teilnahme an der Mitgliederversammlung. Wie üblich findet der Verkauf von vorbestellten Jahresserlaubnisscheinen vor der Mitgliederversammlung in der Zeit von 17.45 – 18.45 Uhr statt. Durch die Damen und Herren des Heimbewirtschaftungsvereines wird in bewährter Weise für Essen und Trinken gesorgt. Mit Petri Heil

Franz Willbold 1. Vorsitzender

9

Termine 2017des Fischereiverein Elchingen e.V. 14.01.

56. Mitgliederversammlung Oberelchingen - KV-Haus - Beginn19.00 Uhr

18.02.

Jahreshauptversammlung des HBV Fischerheim 19.00 Uhr

25.03.

Aktion „Sauberer Auwald“ Treffpunkt Fischerheim 13.30 Uhr

13.04.

Preisschafkopfturnier im Fischerheim Einlass 17.30 Uhr, Beginn 19.00 Uhr

14.04.

Forellenessen am Karfreitag Fischerheim ab 11.00 Uhr

01.05.

„Anfischen“ – Fischerheim ab 10.00 Uhr

02.06.

Seniorenkönigsfischen ab 7.00 Uhr

18.06.

Jugendkönigsfischen ab 05.30 Uhr – Fischerheim

25.06.

Königsfischen ab 05.30 Uhr – Fischerheim

01.07.

Seenachtsfest auf der Halbinsel amFranz-Willbold-See – Beginn 17.00 Uhr

29.07.-05.08. Jugendzeltlager am Franz-Willbold-See 02.09.

Seniorennachmittag im Fischerheim 13.30 Uhr

02.10.

Schafkopfturnier im Fischerheim 19.00 Uhr

02.12.

Jugendhauptversammlung und Nikolausfeier Fischerheim Beginn 13.30 Uhr

31.12.

Jahresausklang am Fischerheim ab 14.00 Uhr

Wir bitten Sie sich die Termine für das Jahr 2017 vorzumerken. Insbesondere die Mitgliederversammlung und das Seenachtsfest sollten, soweit möglich, von allen Mitgliedern besucht werden.

10

Königsfischen 2016 Am letzten Samstag im Juni war es wieder soweit den diesjährigen Fischerkönig ausfindig zumachen. Bereits in den frühen Morgenstunden begaben sich 113 Mitglieder trotz der diesjährigen Schnakenplage an unseren Gewässern auf die Jagd des begehrten Titels. Das sich unser eingeführtes Punktesystem bewährt hat zeigte auch wieder in diesem Jahr die Fischvielfalt. So wurden neun verschiedene Fischarten an unseren Seen und an der Donau gefangen. Von den 113 Mitgliedern waren 27 Angler erfolgreich. Das es sich auch einmal lohnen kann seinen favorisierten Angelplatz nicht zu bekommen, erfuhr der diesjährige Fischerkönig Holger Häge, welcher an seiner "Ausweichstelle" einen prächtigen Aal mit einem Gewicht von 1.580 Gramm fing. Dieser Aal brachte ihm 1.328 Punkte und somit die begehrte Königskette. Den zweiten Platz belegte Michael Hiller mit einem schönen Rapfen mit 2.560 Gramm und 868 Punkte. Dritter wurde Markus Dürr ebenfalls mit einem Aal welcher 860 Gramm wog und ihm somit 723 Punkte bescherte. Nach der Preisverleihung blieben noch viele da und nutzten das schöne Wetter bei einem kühlem Bier und leckerem Grillgut. So konnten noch auf den neuen Fischerkönig angestoßen und über die Fischerei gesprochen werden.

11

Seenachtsfest 2016 Auch uns hat das Wetterglück in diesem Jahr verlassen und ein Unglück kommt selten alleine! Dank unseres Schutzpatrons Petrus der in den vergangenen Jahren immer seine schützende Hand über unser Seenachtsfest gehalten hat, hatten wir fast jedes Jahr nahezu perfekte Wetterbedingungen. Doch in diesem Jahr grollte uns Petrus. Schon die Woche vor dem Seenachtsfest war das Wetter äußerst durchwachsen und die Wetterprognosen für den 02. Juli waren einheitlich schlecht. Konnten wir in den letzten Jahren oft auf das Aufstellen eines Zeltes verzichten so blieb uns, angesichts der Wetterlage, in diesem Jahr keine Wahl. Auch die anderen Vorbereitungen, insbesondere im Bereich der Verköstigung, waren von Unwägbarkeiten begleitet. So sind zum Beispiel die Forellen 24 Stunden vor dem Rauchen einzulegen, die Fische für Steckerlfisch und Fischküchle sind aufzutauen, zu putzen und vorzubereiten, die Anzahl der Fischteller ist zu kalkulieren. Anders als bei Wurst oder Steak kann man bei Fischen nicht mit eingeschweißten Portionen arbeiten.Alle dies bereitete dem Organisationteam einiges an Kopfzerbrechen. Erschwerend kam hinzu, dass unsere Fußballnationalmannschaft bei der Europameisterschaft Gruppenerster wurde und ausgerechnet am Tag unseres Seenachtsfestes das Viertelfinalspiel gegen Italienanstand. Die äußeren Rahmenbedingungen für ein schönes Fest im Freien waren sicherlich schon einmal besser. Am Samstag regnete es dann auch, wie angekündigt, immer mal wieder und so waren wir sehr gespannt ob überhaupt Gäste den Weg zu uns finden würden. Doch wir wurden positiv überrascht. Ein großes Dankeschön an unsere Elchinger Mitbürger und Freunde des Fischereivereins die es sich trotz dieser wahrlich nicht einladenden Gegebenheiten nicht nehmen ließen zu kommen. 12

Unser Seenachtsfest hat sich offensichtlicheinen wahrlich treuen Stamm an Besuchern erarbeitet. Nochmals vielen Dank an alle die gekommen sind! So war es dann doch ein würdiger Rahmen für die Inthronisation der Fischerkönige 2016/2017 welche unter dem Applaus des Publikums gekürt wurden. Es waren dies: Fischerkönig Jugendfischerkönig Seniorenkönig

Holger Häge Roman Zeller Siegfried Vogel

Bei der Kür des Seniorenkönigs gab es eine kleine Überraschung. In der bisherigen Vereinstradition wurden immer nur der Jugendkönig und der Fischerkönig mit Königsketten ausgezeichnet. Dies hatten wir ab diesem Jahr geändert und auch für den Seniorenkönig eine schöne Königskette besorgt. So dass alle Preisträger sich mit Stolz geschwelter und geschmückter Brust dem Publikum präsentieren konnten. Beschwingt durch den Musikverein Eintracht Oberelchingen wurde, trotz widriger äußerer Umstände, noch eine ganze Zeit gefeiert. Bis zum Beginn desElfmeterkrimis gegen die Italiener hatten sich die Reihen aber schon merklich gelichtet. Ein harter Kern feierte unverdrossen das Erfolgserlebnis bis weit in den Morgen hinein. Ich darf mich bei allen die mitgeholfen haben das Fest durchzuführen ganz herzlich bedanken. Ebenso bei all unseren Gästen für ihr Kommen. Gleichzeitig darf ich sie bitten sich schon den 01. Juli 2017 in ihrem Kalender frei zu halten für das dann, bei hoffentlich besserem Wetter, stattfindende Seenachtsfest 2017. F. Willbold 1. Vorsitzender

13

Für die Jugendfischerkönigskette kniet man gerne nieder!

Eine schöne Überraschung für Siegfried Vogel. Ab dieses Jahr gibt es auch eine Königskette für die Senioren. 14

Die Königsfischer der drei Generationen: v.l.n.r. Siegfried Vogel, Roman Zeller, Holger Häge

Trotz durchwachsenem Wetter war das Zelt voll. 15

Die Eintracht Oberelchingen sorgte auch in diesem Jahr wieder für eine tolle Stimmung auf unserer Halbinsel.

Die Jugendgruppe auf „Geschirrjagd“.

16

In der Bar wurde auf die neuen Königsfischer angestoßen.

Aufbruchstimmung zur späten oder eher frühen Stunde. 17

Vorbereitungskurs zur staatlichen Fischerprüfung 2017 Im Januar 2017 startet wieder unser alljährlicher Vorbereitungskurs zur staatlichen Fischerprüfung. Wieder werden sich 2-3 dutzend Neuangler und Naturbegeisterte an die Herausforderung „Fischerprüfung“ wagen. Nach einem Jahr welches erfolgreicher nicht sein konnte, 100% der Teilnehmer bestanden die Prüfung zur staatlichen Fischerprüfung beim ersten Versuch. Beginnt wieder ein neuer Anlauf. Auch der neue Ablauf des Kurses heruntergebrochen auf nur 7 Tage hat sich mehr als bewährt. An nur 4 Wochenenden wurden den Teilnehmern des Vorbereitungskurses alle prüfungsrelevanten Themengebiete vermittelt. Mit 100% bestandenen Prüflingen zeigt sich weiterhin die hohe Qualität der Vortragenden und der praktischen Ausbilder. An dieser Stelle richte ich meinen aufrichtigen Dank an alle Mitwirkenden am Vorbereitungskurs und den HBV für die so erfolgreiche Zusammenarbeit. Der neue Kurs startet am 07.01.2017.Vorbereitungstage sind immer Samstag und Sonntag von 8.00 bis ca. 16.00 Der genaue Terminplan kann auf der Vereinshomepage (www.fischereiverein-elchingen.de) eingesehen werden oder im Fischerheim erhalten werden. Bei näherem Interesse stehe ich Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Anmeldeschluss ist der 05.01.2017. Felix Bollinger Schulungsleiter Tel: 07345/5060871, Handy: 0175/5064380, e-mail: [email protected] oder [email protected]

18

19

Mitteilungen des Hausbewirtschaftungsvereins

Besondere Öffnungszeiten: Montag, 26.12.2016

2. Weihnachtsfeiertag

Samstag, 31.12.2016

Silvester von 14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr geöffnet

Das Fischerheim bleibt an folgenden Tagen geschlossen: Samstag, 03.12.2016

Jahreshauptversammlung der Jugendgruppe

Samstag, 24.12.2016

Heiligabend

Sonntag, 25.12.2016

1. Weihnachtsfeiertag

Sonntag, 01.01.2017

Neujahr

Freitag, 06.01.2017

Heilige 3 Könige

GEÄNDERTE ÖFFNUNGSZEITEN IM JANUAR WEGEN SCHULUNGSKURS Samstag, 14.01.2017

Jahreshauptversammlung Fischereiverein im KV-Haus

Samstag, 18.02.2017

Jahreshauptversammlung HBV ab 18:00 Uhr geschlossen 20

Mitteilungen des Hausbewirtschaftungsvereins

Öffnungszeiten des Fischerheims im Januar 2017: Wie bereits im vergangenen Jahr findet im Januar wieder der komprimierte Vorbereitungskurs zur Staatlichen Fischerprüfung statt. Dies bedeutet, dass der Unterricht jeweils ganztägig an verschiedenen Samstagen und Sonntagen stattfindet. Der Vorbereitungskurs 2017 beginnt am Samstag den 7.Januar und endet am 28. Januar 2017. Demzufolge ergeben sich im Januar nachfolgende Öffnungszeiten welche wir bitten zu beachten. Samstag, 07.01.2017 Sonntag, 08.01.2017

ab 16:30 Uhr geöffnet ab 16:30 Uhr geöffnet

Samstag, 14.01.2017 Sonntag, 15.01.2017

ganztägig geschlossen (JHV des FV) ab 16:30 Uhr geöffnet

Samstag, 21.01.2017 Sonntag, 22.01.2017

ab 16:30 Uhr geöffnet ab 16:30 Uhr geöffnet

Samstag, 28.01.2017 Sonntag, 29.01.2017

ab 16:30 Uhr geöffnet ab 9:30 Uhr geöffnet

21

Mitteilungen des Hausbewirtschaftungsvereins

Silvesterausklang: Traditionell lädt der HBV am letzten Tag des Jahres alle Mitglieder und Freunde des FV Elchingen zum Silvesterausklang beim/ins Fischerheim ein. In zwangloser und gemütlicher Runde wollen wir uns treffen und das Fischerjahr ausklingen lassen. Bei Glühwein, der wahrscheinlich letzten Grillwurst im Jahr 2016 sowie Schmalzbrot u.a. wird das vergangene Jahr revue passiert und sicherlich werden wieder Pläne für das kommende Jahr geschmiedet. Die Zusammenkunft beginnt um 14:00 Uhr und endet ca. 17:00 Uhr. Der Hausbewirtschaftungsverein darf Sie mit Ihre Familie, Freunden und Nachbarn zu diesem Treffen recht herzlich einladen.

Vorab – Info Aschermittwoch-Essen Am 1. März 2017 lädt der Hausbewirtschaftungsverein ab 18:00 Uhr zum Aschermittwoch-Essen in das Fischerheim ein. Der HBV würde sich freuen, Sie bei diesen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Auf Grund der Nachfrage weisen wir bereits heute darauf hin, dass zu dieser Veranstaltung eine Reservierung erforderlich ist. Die Anmeldeliste liegt ab Mitte Februar im Fischerheim aus. Telefonische Anmeldung ist nur unter der Tel.-Nr. 07308-6952 möglich.

22

Mitteilungen des Hausbewirtschaftungsvereins

Jahreshauptversammlung des HBV: Die Jahreshauptversammlung des Hausbewirtschaftungsverein findet am Samstag, den 18. Februar 2017, 19:00 Uhr im Fischerheim statt. Alle Mitglieder, aber auch Jene die den Verein zukünftig unterstützen wollen sind hierzu herzlich eingeladen.

Öffnungszeiten im Fischerheim: Mittwochs von 18:30 – 23:00 Uhr Samstags von 15:00 – 21:00 Uhr Sonntags von 9:30 – 21:00 Uhr Feiertags von 9:30 – 21:00 Uhr

Küche von 18:30 – 21:00 Uhr Küche von 15:00 – 20:00 Uhr Küche von 9:30 – 20:00 Uhr Küche von 9:30 – 20:00 Uhr

Samstag, Sonntag und an Feiertagen gibt es Kaffee, Kuchen und Vesper!

Der HBV wünscht Allen Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr Die Vorstandschaft

23

Abteilung Jugendgruppe

v.l.n.r. Maximilian Steck, Roman Zeller, Matthias Steck

Jugendkönigsfischen Am 19. Juni hat die Jugendgruppe ihren Jugendfischerkönig ermittelt. 25 Jugendliche starteten zu diesem Wettbewerb und trafen sich schon ganz früh morgens zur Startkartenausgabe. Von 5:30 Uhr bis 10:30 Uhr durfte an neun verschiedenen Gewässern geangelt werden. Mit dem Wetter waren wir zwar nicht ganz einverstanden, umso mehr aber mit dem Endergebnis. Kurz vor 11 Uhr war es soweit. 17 Jungfischer haben insgesamt 26 Fische mit einem Gesamtgewicht von 78,5 kg an Land gezogen. Ein sensationelles Ergebnis! Überwiegend Karpfen, aber auch einige Brachsen, eine Schleie und ein Grasfisch konnten von den Jungs überlistet werden. Jugendfischerkönig 2016 wurde mit einem Spiegelkarpfen von 6060 Gramm Roman Zeller aus Oberelchingen. Platz 2 und 3 belegten die 24

Zwillinge Maximilian und Matthias Steck aus Öllingen, die Schuppenkarpfen fingen mit 5400 und 4920 Gramm. Herzlichen Glückwunsch!

Schwäbischer Jugendfischereitag Vom 8.-10. Juli fand in diesem Jahr der Tag der Schwäbischen Fischerjugend in Meitingen statt. Dort versuchten insgesamt 215 Jugendliche ihr Können unter Beweis zu stellen. Auch unsere Jugendgruppe machte sich mit 3 Betreuern und 11 Jugendlichen auf den Weg nach Meitingen. Nach dem Zeltaufbau und ein paar Übungswürfen wurden bereits am Freitag die ersten Disziplinen im Casting absolviert. Um den Spaß nicht zu kurz kommen zu lassen ging es anschließend auf den Sportplatz zum Fußball spielen. Am Samstag ging es dann direkt mit dem Wettkampf weiter. Es wurden die restlichen Disziplinen im Casting sowie Artenund Knotenkunde bestritten. Dabei konnten einige von uns zeigen was sie im wöchentlichen Training gelernt haben und sehr gute Ergebnisse abliefern. Am Abend wurden die Angelsachen für den kommenden Tag vorbereitet. Wir ließen den Tag mit gemütlichem Beisammensein und Fachgesimpel mit anderen Vereinen ausklingen, bevor es für alle bei Zeit ins Bett ging. Um 4:30 Uhr endete dann die kurze Nacht durch den Weckruf und alle machten sich mit ihrer Angelausrüstung auf den Weg zu den Bussen, welche uns an den Lech brachten. Um 6:00 Uhr begannen wir mit dem Fischen und hatten bereits gleich zu Beginn Fehlbisse. Leider blieb es bei diesen wenigen Fehlbissen, sodass alle Elchinger leer ausgingen und dadurch gute Platzierungen verloren. In der Altersklasse A belegte Marc Hambrecht den 4., Christian Drechsler den 5. und Maxime Lassalle den 8. Platz. In der Altersklasse C belegte Kai Zwiorek den 10. Platz. Auch wenn nicht alle mit ihrer Leistung zufrieden waren, lässt sich sagen, dass ein sehr warmes und gelungenes Wochenende zu Ende ging.

25

Unsere Mannschaft vom schwäbischen Jugendfischereitag 2016

Zeltlager Vom 30. Juli bis zum 6. August fand das diesjährige Zeltlager am Franz-Willbold-See statt. Es nahmen insgesamt 24 Jugendliche und 10 Betreuer teil. Die Jugendlichen verbrachten die Tage bei gutem Wetter mit Baden, Tischtennisspielen und natürlich auch mit Angeln. Zum Angeln konnten sie sich an verschiedenen Seen in kleineren Gruppen aufteilen. Hierbei konnten einige Fische überlistet werden, darunter auch der ein oder andere „Riesenfisch“. An der Verpflegung mangelte es dank vieler Spenden auch nicht, so dass sich alle gestärkt ans Angeln machen konnten. Die Abende ließen wir gemeinsam am Lagerfeuer mit Musik ausklingen. Am Dienstag fand das traditionelle Zeltlagerpokalfischen statt, bei dem die Jugendlichen versuchten den schwersten Fisch zu fangen. Zeltlagerpokalsieger wurde Lukas Hein mit einem 8,6 kg schweren Grasfisch. Am Mittwoch veranstalteten wir eine Schnitzeljagd, bei der die Jugendlichen an verschiedenen Stationen ihr Geschick und Wissen beweisen mussten. 26

Zusammenfassend gesehen war es wieder einmal ein ganz gelungenes Zeltlager. Der Dank gilt allen Betreuern und Helfern die das ermöglicht haben, sowie allen Spendern, Freunden und Gönnern der Jugendgruppe.

27

Seniorennachmittag Am ersten Samstag im September fand auch dieses Jahr wieder der traditionelle Seniorennachmittag im Fischerheim statt. Hier wurden die Elchinger Seniorinnen und Senioren von unserer Jugendgruppe mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. Ein Highlight war wie jedes Jahr die Fischtombola, bei der geräucherte Forellen und Filets an unsere Gäste verlost wurden. Leider hatten wir dieses Jahr nicht ganz so viele Gäste, wie wir es von den vergangenen Jahren gewohnt waren. Dennoch entstanden viele nette Gespräche und ein unterhaltsamer Nachmittag ging vorüber. Bedanken möchten wir uns bei Herrn Hermann Sauter, der uns wieder viele Forellen für die Tombola spendete, sowie bei allen Eltern, die uns mit Kuchen versorgt haben. Wir würden uns freuen, wenn wir nächstes Jahr wieder alle Seniorinnen und Senioren zu unserem Seniorennachmittag begrüßen dürfen.

Kameradschaftsfischen Nachdem wir vom Fischereiverein Illertissen zu einem Kameradschaftsfischen eingeladen wurden, trafen wir uns am 17.09. an der Iller. Leider hatte diese Hochwasser, so dass das geplante Krebsfischen nicht so einfach möglich war. Aus diesem Grund teilten wir uns in zwei Gruppen auf. Eine Gruppe versuchte ihr Glück an einem Baggersee mit der normalen Handangel, die andere Gruppe versuchte trotz der schlechten Bedingungen ein paar Krebse an der Iller zu überlisten. Leider konnte unsere Jugendgruppe am Baggersee keine Fische fangen. Doch schon nach kurzer Zeit konnten die ersten Reusen aus der Iller eingeholt werden und bereits in der ersten befanden sich Krebse. Insgesamt fingen wir 16 Signalkrebse, welche wir uns gleich im Anschluss schmecken ließen. Um den übrigen Hunger zu stillen, grillten wir danach zusammen mit den anderen Vereinen, bevor wir uns auf den Nachhauseweg machten.

28

Vorschau 22. Jugendhauptversammlung Auch dieses Jahr findet für alle Jungfischer eine Jugendhauptversammlung mit einer kleinen Weihnachtsfeier statt. Termin: Treffpunkt:

03. Dezember 2016 13.30 Uhr zur Wichtelabgabe

Aufgrund der enormen Wichtigkeit ist die Teilnahme an dieser Veranstaltung für alle Jungfischer PFLICHT! Es wird selbstverständlich noch gesondert informiert. Für die Jugendleitung Marc Hambrecht

29

Rückblick Seniorengruppe 2016 Auch im Jahre 2016 waren die monatlichen Seniorentreffen wieder ein voller Erfolg. Das Betreuungsteam bedankt sich auch im diesen Jahr wieder herzlich für die Spendierfreudigkeit einzelner innerhalb der Gruppe und für die Zuwendungen, die wieder Personen von außerhalb der Seniorengruppe zukommen ließen. Erneut an dieser Stelle zu erwähnen sind unsere drei gelungenen Veranstaltungen bei jeweils besten zum Teil ausgezeichnetem Wetter; nämlich die Ermittlung des Seniorenfischerkönigs (Wertung: längster Fisch), das Gemeinschaftsfischen mit der Verleihung des Wanderpokals (Wertung: schwerster Fisch) und zur Freude der Senioren in 2016 wieder der Besuch der Fischzucht „Schorschi“.

Seniorenkönigsfischen Start: 3.Juni 2016, Zeit: von 07:00 bis 11:00 Uhr Ort: Franz-Willbold-See und Kastengries-See. Teilnehmer: 17 Senioren Fischerkönig (Senioren) wurde Herr Vogel, Siegfried mit einem Zander von 60 cm gefangen im Kastengries-See. Den 2.Platz belegte Herr Sauter, Hermann mit einem Spiegelkarpfen von 56 cm gefangen im Franz-Willbold-See. Leider hat Hermann erneut das Siegespodest um 5 cm verfehlt und das ausgerechnet wegen seines „Lieblingsfisches“ Zander. Wie eingangs bereits erwähnt fand das Königsfischen der Senioren bei bestem Wetter statt, trotz der zu diesem Zeitpunkt einhergehenden weiblichen Wetterkapriolen „Elvira und Friederike“; denn ein Wunder geschah: es regnete von 07.00 bis 12.30 Uhr nicht. Das gemütliche Beisammensein konnte im Freien mit einem Leberkäsessen gespendet von H. Raaf und mit 2 Freigetränken gespendet vom Seniorenfischerkönig H. Vogel stattfinden und endete gegen 13.00 Uhr.

30

Ein schöner Zander gefangen am Kastengries brachte den Sieg!

Besuch Fischzucht „Schorschi“ Abfahrt: 08.07.2016 Zeit: 13:00 bis 19:30 Uhr. Trotz Ausfall von 3 Personen aus familiären Gründen machten sich nach einem Jahr Pause bei herrlichem Wetter wieder 30 Senioren / -innen zur „Fischzucht Schorschi“ mobil auf den Weg. Der Empfang und Betreuung durch Familie Schreiegg war wie in den Besuchsjahren zuvor bestens. Der Nachmittag begann mit Kaffee und Kuchen. Kaffee spendierte die Fam. Schreiegg, den Kuchen die Familien Foh, Epe, Prem und Schmitt. Die Seniorengruppe sagt Dank. Nach Besichtigung der Teichanlagen durch verschiedene Teilnehmer servierte Fam. Schreiegg frisch geräucherte Forellen und Steaks vom Grill mit diversen Salaten, sowie Brötchen und Getränke zur freien Auswahl. Forellen und Steaks waren wie immer äußerst schmackhaft zubereitet. Zu erkennen war dies, dass sich der ein oder andere Senior beide Essen zu gute kommen ließ, zumal diese zu äußerst „kostengünstigen Preisen“ zu haben waren. Die letzten Senioren / -innen traten die Heimfahrt gegen 19.30 Uhr an. 31

Einer schöner Tag in der Fischzucht und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.

32

Gemeinschaftsfischen mit (Wander)Pokalverleih Start: 2.Sept. 2016,Zeit: von 07:00 bis 11:00 Uhr Ort: Kastengries-See und Franz-Willbold-See Teilnehmer: 15 Senioren Bester Fischer und damit Pokalsieger wurde Herr Sauter Hermann mit einem Spiegelkarpfen von 6,00 kg gefangen im Franz-Willbold-See. Den 2.Platz belegte Herr Foh Hans mit einem Schuppenkarpfen von 4,6 kg gefangen im Kastengries-See. Ansonsten waren keine weiteren Fänge zu verzeichnen. Böse Zungen behaupteten deshalb, dass einige Teilnehmer ihre fischereilichen Fähigkeiten nicht voll zur Anwendung brachten, um Hermann den Sieg anlässlich seines 80.ten Geburtstag – den er am 07.August feiern konnte - nicht zu gefährden. Angeblich machten ihm die Senioren durch dieses Verhalten ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk. Das anschließende gemütliche Beisammensein begann mit einem Leberkäsessen gespendet von H. Sauter und zwei Freigetränken gespendet von den Herren Foh Hans und Dettlaff Siegfried. Zur Verdauung verabreichte H. Epe gegen Ende des Beisammenseins sein selbst hergestelltes Spezialzwetschgenwasser damit gegen 13.00 alle Senioren gesättigt und mit zufriedenen „Magen“ ihren Heimweg bzw. ihren Weg zur nächsten Angelstation (Donau) antreten konnten.

33

Wichtige Informationen! Winterschlaf für die Boote Die Vorstandschaft weist darauf hin, dass alle Boote aus den Seen und Gewässer zu entfernen sind. Die in den Fischerseen gelagerten Boote müssen bis zum 31.12.2016 aus den selbigen entfernt werden. Der Lagerplatz ist nur für Mitglieder des FV Elchingen benutzbar und befindet sich am Westufer des Franz-Willbold-Sees.

Vorbestellung für Räucherforellen Bis zum 17.12.2016 können Sie die begehrten geräucherten Forellen bei Herrn Michael Hiller unter der Telefonnummer 07308/2366 vorbestellen. Nur warten Sie nicht zulange, denn das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht!

Abholzeit im Fischerheim: Am 23.12.216 ab 17:00 Uhr-19:00 Uhr Preis je nach Größe

34

35

36