Gemeinderat Grächen - Gemeinde Grächen

Gemeinderat Grächen - Gemeinde Grächen

Gemeinderat Grächen Protokoll der Urversammlung vom 13. Oktober 2016 im Pfarreisaal Von Verantwortlich Tel.: Email: Gemeinderat C. Biner +417940...

1MB Sizes 1 Downloads 14 Views

Gemeinderat Grächen Protokoll der Urversammlung vom 13. Oktober 2016 im Pfarreisaal Von

Verantwortlich

Tel.:

Email:

Gemeinderat

C. Biner

+41794079479

[email protected]ächen.ch

Vorsitz: Gemeinderat:

Gemeindeschreiber:

Datum: 22.10.2017 Seite 1 of 4

Christof Biner, Präsident Kurt Ruppen Liliane Brigger Serge Pollinger Stefan Jeiziner Rinaldo Andenmatten

Protokoll Urversammlung vom 22. Februar 2017 Traktanden Urversammlung Einwohnergemeinde Grächen 1. 2.

3. 4. 5.

Protokolle der Ur- und Burgerversammlungen vom 23.6.2016/15.9.2016 und 13.10.2016 Munizipalgemeinde Voranschlag 2017 – laufende Rechnung – Investitionsrechnung mit Beschlussfassung Finanzplan Einwohnergemeinde 2018 – 2021 Steuerbeschlüsse 2017 Verschiedenes anschliessend

Burgerversammlung Burgergemeinde Grächen 6.

7. 8.

Burgergemeinde Voranschlag 2017 – laufende Rechnung – Investitionsrechnung mit Beschlussfassung Wahl eines Alpvogtes 2017-2020 Verschiedenes

Begrüssung Der Präsident begrüsst 38 Personen zur 1. Ur- und Burgerverwaltung der neuen Verwaltung. Er bringt den Anwesenden zur Kenntnis, dass die Urversammlung ordnungsgemäss nach Art. 7, 9 und 10 des Gemeindegesetzes vom 05. Februar 2004 mit Bekanntgabe der Traktanden durch Anschlag im Anschlagkasten und Veröffentlichung im Internet gemäss Organisationsreglement 20 Tage, am 31. Januar 2017, vor Sitzungsbeginn einberufen wurde. An die Urversammlung sind keine weiteren Anträge, gem. Organisationsreglement, eingegangen. Die Voranschläge der Einwohner- wie der Burgergemeinde 2017 sind mit ihren Details während der gesetzlichen Auflagefrist von 20 Tagen auf der Gemeindekanzlei zur öffentlichen Einsichtnahme aufgelegen. Damit ist auch der Art. 15 des Gemeindegesetzes eingehalten. Ferner bringt der Präsident zur Kenntnis, dass bei einem Verwaltungswechsel (Ende der Legislaturperiode) das Budget die neue Verwaltung ausarbeitet und dieses muss dann innert 60 Tagen ab dem Amtsantritt der neuen Verwaltung (60 Tage ab dem 01. Januar ….) von der Ur- und Burgerversammlung abgesegnet werden – Gemeindegesetz Art.7, Abs. 3 – damit ist ebenfalls dieser Artikel mit heutigem Datum eingehalten. Die Voranschläge, die Protokolle und weitere Erläuterungen zu den Traktanden wurden auf der Homepage der Gemeinde Grächen aufgeschaltet. Zudem konnten die Unterlagen, nach der Aufschaltung der Homepage, auf der Kanzlei abgeholt werden. Die Botschaft des Gemeinderates konnte nach Aufschaltung auf der Homepage auf der Gemeinde abgeholt werden. Die Botschaft wurde an alle Haushaltungen verschickt.

Traktandenliste Der Vorsitzende bringt die Traktandenliste nochmals zur Kenntnis. Es erfolgen keine Wortmeldungen. o

Die Traktandenliste wird von der Versammlung einstimmig genehmigt.

Wahl der Stimmenzähler Als Stimmenzähler wird von der Versammlung, auf Vorschlag des Vorsitzenden, o Brigger Meinrad o Williner Helmut einstimmig bestätigt. 03-UR- UND BURGERVERSAMMLUNG VOM 22. FEBRUAR 201722. Februar 2017

Ordentliche Einberufung

Gemeinderat Grächen Protokoll der Urversammlung vom 13. Oktober 2016 im Pfarreisaal Datum: 22.10.2017

Von

Verantwortlich

Tel.:

Email:

Gemeinderat

C. Biner

+41794079479

[email protected]ächen.ch

1.

Protokolle der Ur- und Burgerversammlungen vom 23.06.2016 und 13.10.2016

Auf die Verlesung der Protokolle wird seitens der Versammlung verzichtet. o Die Protokolle der letzten Ur- und Burgerversammlungen werden einstimmig genehmigt.

2.

Einwohnergemeinde Voranschlag 2017:

Der Voranschlag der Einwohnergemeinde 2017 wird vom Vorsitzenden detailliert vorgetragen.

2.1

Voranschlag laufende Rechnung Einwohnergemeinde 2017

Ergebnis vor Abschreibungen Aufwand Ertrag Selbstfinanzierungsmarge Ergebnis nach Abschreibungen Selbstfinanzierungsmarge Ordentliche Abschreibungen Ertragsüberschuss

2.2

Fr. Fr. Fr.

5.993.800.00 7.011.700.00 1.017.900.00

Fr. Fr. Fr.

1.017.900.00 748.000.00 269.900.00

Investitionsrechnung Einwohnergemeinde 2017

Ausgaben Einnahmen Nettoinvestitionen

Fr. Fr. Fr.

886.000.00 0.00 886.000.00

Finanzierung Selbstfinanzierungsmarge Nettoinvestitionen Finanzierungsüberschuss

Fr. Fr. Fr.

1.017.900.00 886.000.00 131.900.00

2.3

Beschlussfassung

Zum Voranschlag 2017 der Einwohnergemeinde erfolgen keine Wortmeldungen. Ergebnis der offen durchgeführten Abstimmung zum Budget 2017 der Einwohnergemeinde: o

3.

Das Budget 2017 der Einwohnergemeinde wird von der Urversammlung einstimmig genehmigt.

Finanzplan Einwohnergemeinde 2018-2021

Der Finanzplan 2018-2021 wird von den Anwesenden einstimmig zur Kenntnis genommen. 03-UR- UND BURGERVERSAMMLUNG VOM 22. FEBRUAR 201722. Februar 2017

Seite 2 of 4

Gemeinderat Grächen Protokoll der Urversammlung vom 13. Oktober 2016 im Pfarreisaal Datum: 22.10.2017

Von

Verantwortlich

Tel.:

Email:

Gemeinderat

C. Biner

+41794079479

[email protected]ächen.ch

4.

Steuerbeschlüsse 2017

Auf Antrag des Rates genehmigt die Urversammlung einstimmig folgende Steuerbeschlüsse für das Jahr 2016: Steuerkoeffizient (ab 2012) Steuerindexierung Kopfsteuer Hundesteuer (inkl. Kantonsanteil von Fr. 50.00)

1.4 125% 24.00 250.00

Vom Staatsrat festgelegte Zinssätze, welche für die Gemeinden verbindlich sind: Verzugszins: 3.5%; Vergütungszins: 3.5% negativer Ausgleichszins: 3.5% (unveränderte Zinssätze zu 2012) Die Zinsgutschrift auf Vorauszahlungen wurde vom Gemeinderat auf 0.0% festgelegt. Für Vorauszahlungen kann der Gemeinderat die Gewährung einer Zinsgutschrift beschliessen, die höchstens zu dem vom Staatsrat gemäss Art. 193 Abs. 2 StG festgelegten Ansatz berechnet werden darf (2012 maximal 0.5%)

5.

Verschiedens

Zu diesem Traktandum erfolgen keine Wortmeldungen.

Burgerversammlung Burgergemeinde Grächen Protokoll der Burgerversammlung vom 23. 06. 2016 und 13.10.2106 Analog zum Traktandum 1 der Urversammlung.

6.

Voranschlag Rechnung 2017

Der Voranschlag der Burgergemeinde wird vom Vorsitzenden analog der Einwohnerrechnung detailliert präsentiert und vorgetragen. Erstmals fallen die Gastrobetriebe voll aus der Burgerrechnung 2017 weg – Baurechtszins Fr. 100.000.--/im Jahr. Davon muss die verbleibende Burgerschuld verzinst und quasi die Burgergemeinde allgemein finanziert werden!

Voranschlag laufende Rechnung Burgergemeinde 2017 Burgerrechnung Aufwand Ertrag Selbstfinanzierungsmarge

Fr. Fr. Fr.

56.600.00 165.700.00 109.100.00

Ergebnis nach Abschreibungen Selbstfinanzierungsmarge Ordentliche Abschreibungen/inkl. Abschr. Baurecht Ertrags-/Aufwandüberschuss

Fr. Fr. Fr.

109.100.00 54.000.00 55.100.00

6.1

Voranschlag Investitionsrechnung Burgergemeinde 2017

Ausgaben Einnahmen Nettoinvestitionen

Fr. Fr. Fr.

0.00 0.00 0.00

2017 und künftig verbleibt für die Burgerrechnung die Einnahmen des Baurechtszinses, sowie die Aufwände der Alp- und Forstwirtschaft.

6.2

Beschlussfassung

Zum Budget der Burgergemeinde erfolgen keine weiteren Wortmeldungen. Ergebnis der offen durchgeführten Abstimmung zum Voranschlag 2017 der Burgergemeinde: o

Der Voranschlag der Laufenden- und Investitionsrechnung 2017 der Burgergemeinde wird von der Burgerversammlung einstimmig genehmigt.

03-UR- UND BURGERVERSAMMLUNG VOM 22. FEBRUAR 201722. Februar 2017

Seite 3 of 4

Gemeinderat Grächen Protokoll der Urversammlung vom 13. Oktober 2016 im Pfarreisaal Von

Verantwortlich

Tel.:

Email:

Gemeinderat

C. Biner

+41794079479

[email protected]ächen.ch

7.

Wahl eines neuen Alpvogtes 2017-2020

Nachdem vier Jahre, gem. Burgerreglement, die Herrschaft des Alpvogtes endet – die letzten drei Jahre unter der Führung von Amstutz Markus und Rinaldo – muss ein neuer Vogt gewählt werden. Es sind weder Anträge eingegangen noch ist in der heutigen Runde kein Bauer anwesend. Nach Absprache bleibt das Alpvogtwesen beim Alten Die Burgerversammlung beschliesst einstimmig, die Führung der Alpe für die nächste Periode Rinaldo und Markus zu übertragen.

8.

Verschiedenes

Es erfolgen keine Fragen mehr. Der Vorsitzende dankt seinen Ratskollegen und allen Anwesenden für die Teilnahme an der heutigen Ur- und Burgerversammlung.

Der Präsident: Christof Biner

Der Schreiber: Rinaldo Andenmatten

03-UR- UND BURGERVERSAMMLUNG VOM 22. FEBRUAR 201722. Februar 2017

Datum: 22.10.2017 Seite 4 of 4