Genuss - Joomag

Genuss - Joomag

Ihr Preisvorteil! Fliesen direkt ab Werk HÖRGERÄTE vom Profi! Woche 24/2017 • 13. Juni 2017 • Telefon +43 (0) 77 52 / 836 65 • www.unsermagazin.at ...

14MB Sizes 0 Downloads 0 Views

Recommend Documents

Untitled - Joomag
Adam's Bridge, a chain of limestone shoals, between Rameswaram Island, off ... known as Rama-Sethu or Rama's bridge the

Providenciales - Joomag
know all the best restaurants, activities, and deals on Providenciales and we have years of experience taking very good

liquid - Joomag
Dec 16, 2011 - On August 3, 2010, NORA submitted lengthy comments on EPA's proposal to designate off-specification used

Untitled - Joomag
Roc Nation, Activision, FOX, Starz, Affliction, Rocawear,. Sean John, Atlantic Records, Capitol and several leading publ

Cracking - Joomag
Jun 5, 2016 - His extensive discography was recently enlarged by the ..... Grand Opera in two productions, singing. Cher

Termine.SToryS.evenTS. - Joomag
Bei den Deut- schen Meisterschaften der Klassen U17,. U19 und U23 messen sich die besten. Nachwuchstalente des Landes. o

sportelbriefing - Joomag
Oct 27, 2016 - shareholders, Riccardo Silva and Andrea. Radrizzani, will remain at the helm of the company for at least

StRaHlREGlER - Joomag
[email protected] neoperl MEa dMCC office No. 101, Jumeirah Bay X3 Tower. Jumeirah Lake Tower, Postfach 72625. Dubai,

directory - Joomag
Dennis Cole. Principal. Santa Ana USD. Mendez Fundamental Intermediate. 2000 N. Bristol Street. Santa Ana, CA 92706. (71

impact - Joomag
Apr 1, 2016 - Board Member. Rachel N. Davidson. Board Member. Iris Hami. Board Member. Yossi Rabinovitz. Board Member. S

Ihr Preisvorteil!

Fliesen direkt ab Werk

HÖRGERÄTE

vom Profi! Woche 24/2017 • 13. Juni 2017 • Telefon +43 (0) 77 52 / 836 65 • www.unsermagazin.at Österreichische Post AG • RM 91A491002 K • 4910 Ried i. I. • www.diepositivegratiszeitung.at

R IE D Hartwagnerstraße 5 Tel. 07752 / 802 08 [email protected]

B R A UNA U

Inh. Peter Ch. Ortner Hörgeräteakustikmeister und Pädakustiker

Stadtplatz 55 Tel. 07722 / 644 29 [email protected]

Am Freitag, 30. Juni geht zum elften Mal das Messe Ried LA-Meeting der LAG Ried über die Bühne.

„Lucky Luky“ will im Wohnzimmer siegen

Bericht Seite 24

Genuss in Ried

FREITAG, 23. JUNI UNTERER HAUPTPLATZ

WEBERBRÄU

Weberzeile 1, 4910 Ried im Innkreis, Tel.: 0 77 52 / 80 29 6 www.weberbraeu.at, geöffnet: Mo.- Sa. von 10:00 - 24:00 Uhr

09.00 - 18.00 UHR

In Kooperation mit:

2

Pflichttermin. Am 18. Juni findet in Taiskirchen der beliebte Kirtag mit umfangreichem Programm und einer Ausstellung von Künstlern und Gewerbetreibenden statt. » Seiten 14+15 Meilenstein. Kürzlich wurde in Engelhartszell die dritte Schiffsanlegestelle unter Beisein von zahlreichen Ehrengästen und Politikern offiziell eröffnet. » Seiten 20+21 Olypmia. Am Freiag, 30. Juni findet zum elften Mal das Messe Ried LA-Meeting im alten Rieder Stadion statt. Mit am Start ich auch Olympionike Lukas Weißhaidinger. » Seite 24 ANZEIGEN- & REDAKTIONSSCHLUSS M I T T W O C H , 1 7. 00 U H R

Spaß & Spannung in den

Rieder Ferienpass lädt Kinder aus Ried, Neuhofen, Mehrnbach und Tumeltsham zu Foto: Unser Magazin

Vorfreude. Anfang September werden die Internationale Landwirtschaftsmesse, die Herbstmesse und das Volksfest zigtausende Besucher nach Ried locken. » Seiten 6+7

13. JUNI 2017 • WERBUNG

Jugendbetreuer Philipp Roithinger, Bürgermeister von Neuhofen Johann Augustin, die beiden Direktoren der Sparkasse Ried-Haag Wilfried Bachmayr und Mag. Elfriede Sejkora, Rieds Bürgermeister Albert Ortig, Jugendbetreuerin der Sparkasse Ried-Haag Lisa Feichtlbauer und Mehrnbachs Bürgermeister Georg Stieglmayr. RIED & UMGEBUNG. In Zusammenarbeit mit den Umlandgemeinden Tumeltsham, Neuhofen und Mehrnbach sowie dank der lang jährigen Unterstützung durch den Hauptsponsor Sparkasse Ried-Haag wartet der Rieder Ferienpass auch in diesen Sommerferien wieder mit zahlreichen spannenden Veranstaltungen auf. 46 verschiedene Abenteuer – vom T-Shirt Bemalen über ein Erlebnis am Pferdehof von Elisabeth Koch in Aham bis hin zum Besuch beim Roten Kreuz – warten auf alle 6- bis12-jährigen Kinder in Ried und den drei Nachbargemeinden. „Im Rahmen des Ferienpasses haben Stadtkinder die Möglichkeit, das Leben auf dem Land kennenzulernen und umgekehrt. Möglich ist dieses tolle Angebot nur dank der Sparkasse RiedHaag, welche den Ferienpass seit Jahren unterstützt. Die Sparkasse erwirtschaftet nicht nur gute Betriebsergebnisse, sondern wird auch ihrem gesellschaftspolitischen Auftrag in der Region gerecht“, so Bürgermeister Albert Ortig.

„Ich möchte mich bei allen Beteiligten herzlich bedanken und hoffe, dass ihr Engagement durch reges Interesse gewürdigt wird“, so die Direktorin der Sparkasse Ried-Haag Mag. Elfriede Sejkora. „Mit dem Rieder Ferienpass bringen wir unsere Wertschätzung gegenüber der Jugend zum Ausdruck. Sehr stolz sind wir auf unsere Mitarbeiterin Lisa Feichtlbauer, die seitens der Bank mit den Belangen rund um den Ferienpass betraut war und dieser Verantwortung bestens gerecht wurde“, ergänzt Direktor Wilfried Bachmayr. Auch in diesem Jahr beteiligen sich die drei Rieder Nachbargemeinden Tumeltsham, Neuhofen und Mehrnbach an der Aktion. „Für viele Eltern stellt die Ferienzeit ihrer Kinder aufgrund des Berufslebens eine Herausforderung dar. Daher beteiligen wir uns sehr gerne am Rieder Ferienpass“, erklärt Mehrnbachs Bürgermeister Georg Stieglmayr. „Bei uns in Neuhofen können die Kinder zum Beispiel einen Bauernhof mit allen Sinnen erleben und erfahren, woher die Milch kommt, wie Butter gemacht wird usw.!“,

freut sich auch Neuhofens Bürgermeister Johann Augustin, in seiner Gemeinde zahlreiche Ferienpass-Kinder begrüßen zu dürfen. NEUHEITEN UND KLASSIKER

Das Programm des Rieder Ferienpasses ist eine bunte Mischung aus beliebten „Klassikern“ und neuen Angeboten wie zum Beispiel ein Besuch im Stadion der SVR oder die Gestaltung einer Hauswand mitten in Ried mit Natascha Stattmann. „Der Ferienpass ist seit 23 Jahren eine fixe Instanz für alle Kinder zwischen 6 und 12 Jahren und erfreut sich großer Beliebtheit. Auch heuer legen wir den Schwerpunkt auf Bewegung und Abenteuer im Freien und freuen uns, wieder rund 500 Kinder in neun Wochen begrüßen zu dürfen“, so der Jugendbetreuer der Stadtgemeinde Ried Philipp Roithinger. WER ZUERST KOMMT, MALT ZUERST

Persönliche Anmeldungen für die einzelnen Veranstaltungen mit unterschriebener Einverständniserklärung werden ab Freitag,

3

WERBUNG • 13. JUNI 2017

Ferien

großen Abenteuern ein. 23. Juni zwischen 14 und 18 Uhr im Jugendzentrum Dustala in der Friedrich-Thurner-Straße 10, 1. Stock entgegengenommen. Anschließend ist auch an den übrigen Tagen eine Anmeldung während der Öffnungszeiten möglich. Da die Teilnehmeranzahl pro Veranstaltung begrenzt ist, gilt das Prinzip „Wer zuerst kommt, malt zuerst!“

INFORMATION • Der im Rieder Ferienpass enthaltene Anmeldebogen kann ausgefüllt samt Einverständniserklärung und Kostenbeitrag ab Freitag, 23. Juni zwischen 14 und 18 Uhr im Jugendzentrum Dustala abgegeben werden. • Auch an den übrigen Tagen ist eine Anmeldung während der Öffnungszeiten möglich.

ilfe

PREISWERTE Ferienkurse 14. 8. – 8. 9. 2017 für Nachprüfungen – Erfolgsquote nahe 100 % für erfolgreichen Schuleinstieg – auch HTL

FERIENKURSE*

Nachh

*15 Unterrichtseinheiten / Woche u. Fach – wochenweise buchbar (max. 4 Wochen)

www.parolini-nachhilfe.at

So schaffst du die Nachprüfung! RIED. Endlich Ferien! Wie du deine Ferien am besten nützt, wenn dich im September eine Nachprüfung erwartet oder du dich gewissenhaft aufs neue Schuljahr vorbereiten willst, verrät dir Institutsleiter Johann-Peter Parolini. „In beiden Fällen tust du gut daran, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Nachprüflinge, die sich für Ferienkurse im Nachhilfeinstitut Parolini entscheiden, unterstützen wir bereits mit Schulschluss, einen Lernplan für die bevorstehenden Ferien zu erstellen, ohne

dass Freizeit und Erholung zu kurz kommen. In den Vorjahren trug unsere Erfahrung dazu bei, dass beinahe 100 Prozent aller KursteilnehmerInnen ihre Prüfungen bestanden haben.“ Angeboten werden die Kurse heuer von 14. August bis 8. September. Sie finden hauptsächlich vormittags (aber auch abends) statt und können wochenweise gebucht werden. Zudem kann ein Ferienkurs heuer gratis besucht werden. Nähere Auskünfte erhalten Sie unter Tel. 07752/70088 oder www.parolini-nachhilfe.at.

BEAUTYGEHEIMNIS WASSER

Wasser streichelt Körper und Geist, schenkt Genuss und Wohlbefinden – es lässt uns natürlich strahlen.

Johann-Peter Parolini, BEd, MA.

NÄHERE AUSKÜNFTE Nachhilfeinstitut Parolini 4910 Ried, Frankenburger Str. 32 Tel.: 077 52 / 700 88 www.parolini-nachhilfe.at

Pflegeprodukte benötigt, ist das Haar geschmeidig, glänzend. Seidenweiches Perlwasser aus der AQA perla Perlwasseranlage von BWT kann aber noch viel mehr: Es schützt die komplette Hauswasserinstallation, Armaturen und Fliesen sowie angeschlossene Haushaltsgeräte wirksam vor Kalk. Das spart nicht nur Energiekosten und Geld für teure Reparaturen, sondern auch Ihre wertvolle Zeit, die Sie dann nicht mehr mit mühsamem Putzen hässlicher Kalkränder verbringen müssen. Informieren Sie sich jetzt bei Ihrem BWT Trinkwasser-Profi Manetsgruber Kurt und unter www.bwt-perlwasser.com

Schönheit fängt beim Wasser an – bei seidenweichem BWT Perlwasser.

Kurt Manetsgruber

Damit Wasser diese Kraft 95 effektiv entfalten kann, 4906 EBERSCHWANG muss es sein, so T e l . weich 0 7 7 5 3und / 2mineralstoffarm 543 Mobil: 0676 / 605 86 50 wie seidenweiches Perlwasser von BWT. Nicht [email protected] umsonst lässt uns der Gedanke an einen warmen w w w. m a n e t s . a t Sommerregen zu träumen beginnen. „Die AQA perla Perlwasseranlage von BWT verwandelt hartes, mineralstoffreiches Wasser in seidenweiches

Perlwasser – ein wahres Beautygeheimnis.“, wie BWT Trinkwasser-Profi Manetsgruber Kurt aus Erfahrung weiß. Perlwasser schont den Säureschutzmantel der Haut, sie fühlt sich dadurch spürbar zarter, weicher und gepflegter an. Auch die Haare entfalten ihre volle Pracht, sobald seidenweiches BWT Perlwasser im Spiel ist. Obwohl man weniger

xxxx_Manetsgruber Kurt_Advertorial_Kampagne_Fruehjahr2017-AQAperla_UnserMagazin_196x130mm.indd 1

Kurt Manetsgruber Maierhof 24 4906 Eberschwang Tel. 07753 / 2543 Mobil: 0676 / 605 86 50 [email protected] www.manets.at

10.05.17 11:37

4

13. JUNI 2017 • WERBUNG

Fotos: Unser Magazin

„Essen – Trinken – Schlafen“ im Traditionsgasthaus Hotel Feldschlange

Im Schatten großer Kastanienbäume lässt es sich gut aushalten.

Die Gästezimmer sind mit Team 7-Naturholzmöbeln ausgestattet.

RIED. Das Gasthaus Feldschlange

Frühstücksraum, die hervorragende Lage – das Gasthaus Hotel Feldschlange liegt nur 10 Gehminuten zum Stadtzentrum entfernt – sowie die gute Anbindung durch öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle vor der Haustür) sind weitere Annehmlichkeiten der Feldschlange.

– seit 1877 in Familienbesitz und seit fast 25 Jahren unter der Führung von Klara und Ernst Burgstaller – ist nicht nur für seine gute Küche weitum bekannt. Auch die Gästezimmer erfreuen sich großer Beliebtheit. ZIMMER ZUM WOHLFÜHLEN

Die 28 Gästezimmer – drei davon sind barrierefrei zugänglich

– sind allesamt mit hochwertigen Möbeln vom Naturholz-Möbelhersteller Team 7 ausgestattet und bieten bestes Wohlfühlambiente. Besonderes Highlight für die Hotelgäste ist das neue Kellerstüberl für ungefähr 20 Personen, welches zum gemütlichen Tagesausklang bis in die frühen Morgenstunden einlädt. Ein großer Parkplatz direkt vor der Haustür, ein freundlicher Familie Burgstaller Försterstraße 3 4910 Ried im Innkreis Tel. 077 52 / 837 47 E-Mail: [email protected] www.gasthaus-feldschlange.net

Josef Meingassner 0664/1209202

Versicherungsmakler und Berater

www

.siva

GENIESSEN IM GROSSZÜGIGEN GASTGARTEN

Besonders beliebt bei allen Gästen ist der neue Wintergarten sowie der großzügige Gastgarten für ca 150 Personen. Im Naturschatten großer Kastanienbäume sowie unter den zusätzlich überdachten, großen Flächen schmecken die Köstlichkeiten des Gast-

hauses besonders gut! Hier steht purem Genuss auch bei Regen an warmen Tagen nichts im Weg.

ÖFFNUNGSZEITEN Hotel: Ganzjährig geöffnet Gasthaus: • Montag bis Donnerstag: 9 – 23 Uhr (durchgehend warme Küche) • Sonn- und Feiertage: 9 – 15 Uhr • Freitag und Samstag: Ruhetag • Für Feiern und Veranstaltungen der verschiedensten Art öffnet das Gasthaus Feldschlange auch gerne außerhalb der Öffnungszeiten!

g.at Maria Meingassner 0664/8597527

akad. Vkfr. und Versicherungsmaklerin

Tel 07752 / 8 7818, FAX 07752/87818-14, [email protected], Josef Kränzl Straße 3, 4910 Ried im Innkreis

• Veranstaltungszentrum Gästezimmer Gästezimmer • Konzerte und Märkte Klosterladen Veranstaltungszentrum Stiftskellerei • Weine und Liköre  Klosterladen

 Gästezimmer

 Konzerte und Märkte www.stift-reichersberg.at • Tel. 07758/2313-0  Stiftskellerei

 Konzerte und Märkte

 Veranstaltungszentrum 4652 FISCHLHAM  Klosterladen Tel./Fax

072 41 / 53 77

[email protected]  Stiftskellerei

 Weine und Liköre

 Weine und Liköre

 Gästezimmer

 Gästezimmer

 Veranstaltungszentrum

 Veranstaltungszentrum

 Klosterladen

 Klosterladen

 Konzerte und Märkte

 Konzerte und Märkte

 Stiftskellerei

 Stiftskellerei

 Weine und Liköre

 Weine und Liköre

5

WERBUNG • 13. JUNI 2017

NOCH 1 CAPPUCCINO. ODER BMW 1er LEASEN. Foto: Rotes Kreuz Ried

SCHON UM 3,39 EURO* PRO TAG.

Teilnehmer aus Ried und Obernberg mit BL Ing. Josef Frauscher.

Sanitäter stellten ihr Können unter Beweis Ried 1 erreichte in der Kategorie Silber den 2. Rang. In der Kategorie Bronze ging der dritte Platz an die Gruppe aus Obernberg, unmittelbar gefolgt von der Gruppe Ried 2, die vierter wurden. Neben den Bewerbsgruppen trat Clemens Kahrer zusätzlich in der Einzelwertung zum goldenen Leistungsabzeichen an und erreichte dort den hervorragenden 2 Rang.

Autohaus Rachbauer Grillparzerstraße 3, 4910 Ried im Innkreis Telefon 0 77 52/87 9 79

Symbolfoto

BEZIRK RIED, KREMSMÜNSTER.

Am Samstag, 20. Mai wurde in Kremsmünster der Sanitätshilfe Landesbewerb ausgetragen. Dabei konnten auch Sanitäter aus dem Bezirk Ried mit ihrem fachlichen Können imponieren. 30 Teams mussten mehrere anspruchsvolle Praxis- sowie Theoriestationen bewältigen, um das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber zu erreichen. Die Gruppe

Haid 21, 4782 St. Florian/Inn Telefon 0 77 12/75 75 [email protected], www.rachbauer.bmw.at BMW 1er: von 70 kW (95 PS) bis 165 kW (224 PS), Kraftstoffverbrauch von 3,4 bis 6,0 l / 100 km, CO 2 -Emission von 89 bis 138 g / km. * BMW 114d, 3-türig um EUR 99,- pro Monat. Ein Angebot der BMW Austria Leasing GmbH, beinhaltet kostenloses Service mit dem BMW Paket Care für 4 Jahre oder max. 100.000 km sowie Verlängerung der gesetzlichen Mängelbeseitigungsansprüche auf 4 Jahre oder max. 120.000 km, es gilt der jeweils zuerst erreichte Grenzwert UM Erstzulassung. BMW Selectleasing für den BMW 114d 3-Türer, Anschaffungswert € 23.644,-, Anzahlung € 7.093,-, Laufzeit 36 Monate, monatliches Leasingentgelt € 99,-, 10.000 km p.a., Restwert € 13.017,-, Rechtsgeschäftsgebühr € 124,-, Bearbeitungsgebühr € 215,-, eff. Jahreszinssatz 0,88%, Sollzinssatz var. 0,10%, Gesamtbelastung € 24.027,-. Beträge inkl. NoVA u. MwSt.. Angebot freibleibend und vorbehaltlich Verfügbarkeit der Fahrzeuge. Dieses Angebot ist gültig bis einschließlich 30.06.2017. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Freude am Fahren

Spatenstich für „Wohnen am Sonnberg“ n17-sp2-1_rachbauer-ried_96x130_1_vh.indd 1

08.06.17 15:12

Noch nung 1 Gartenwoh verfügbar!

Nach dem Spatenstich wird die AREV Projektentwicklungs GmbH am Sonnberg nun bald mit dem Bau von acht Wohnungen starten. HOHENZELL. Am Dienstag, 6. Juni lud die AREV Projektentwicklungs GmbH zum feierlichen Spatenstich auf den Sonnberg. Eingebettet in einer ruhigen und jung gewachsenen Wohnsiedlung wird hier am Stadtrand von Ried nun in Kürze der Baustart für zwei neue Wohnhäuser mit je vier Wohneinheiten erfolgen. Die modernen Wohnungen, welche Größen zwischen 57 und 92 m2 aufweisen und deren Er-

werb vom Land OÖ mit einer Eigentumswohnungsförderung unterstützt wird, überzeugen mit hochwertiger Ausstattung, bester Lage und mit einer durchdachten Planung, welche die Privatsphäre der Eigentümer in den Vordergrund stellt. „Nach dem sehr erfolgreichen Projekt in Gonetsreith ist dies hier bereits das zweite Vorhaben in der Gemeinde Hohenzell. Auch bei diesem Projekt ist das Kaufinteresse hoch,

wir konnten bereits sieben der acht Wohneinheiten vor Baubeginn verkaufen“, so AREV-Geschäftsführer Bmstr. Ing. Claus Pargfrieder, MBA, welcher beim Spatenstich neben zahlreichen künftigen Bewohnern auch Vertreter beteiligter Firmen sowie Hohenzells Bürgermeister Thomas Priewasser begrüßen durfte. „Hohenzell ist eine attraktive Zukunftsgemeinde. Jedes Jahr dürfen wir uns über 30 bis 50 neue

Hohenzeller freuen. Ich möchte mich bei der AREV für die Bereitschaft, hier in Hohenzell zu investieren, herzlich bedanken und hoffe auf einen unfallfreien Bau“, erklärt Priewasser. Für nähere Informationen zu der noch freien Gartenwohnung steht AREV-Immobilientreuhänderin Karin Hattinger unter Tel. 07752/85885-303 bzw. unter [email protected] gerne zur Verfügung.

6

Frühschoppen

PRAMET. Die Musikkapelle Pramet veranstaltet anlässlich des Tages der Blasmusik am Sonntag, 18. Juni ab 10 Uhr erstmals einen Frühschoppen im Fürstenstadl in Pramet. Auch ein Mittagstisch wird geboten. Für Unterhaltung und musikalische Umrahmung sorgt die Ortsmusik St. Marienkirchen am Hausruck, für Kinder wird eine Hüpfburg aufgestellt.

Zahlreiche Neuheiten im Countdown läuft: Mit der Rieder Messe von 6. bis 10. September rückt das Highlight Foto: Unser Magazin

kurz notiert…

13. JUNI 2017 • WERBUNG

Gartentreff

RIED. Der „Gartentreff für jeden“ rund um Elisabeth Kitzmüller und Sonja Angleitner lädt am Samstag, 17. Juni zur Busfahrt zu den Gartentagen ins Stift Seitenstetten. Abfahrt ist um 9 Uhr am Messegelände Ried. Anmeldung unter 0660/3524247.

Pfarrfest

NEUHOFEN. Am Sonntag, 25. Juni wird in Neuhofen zum Pfarrfest geladen. Nach dem Festgottesdienst um 9.30 Uhr steht um 10.30 Uhr ein Frühschoppen mit der Musikkapelle Neuhofen auf dem Programm. Ein Mittagstisch, eine Fotoausstellung im Pfarrsaal des Fotoclubs Neuhofen, eine Hüpfburg, eine Tombola und Spiele für Kinder sowie ein Festzeltbetrieb runden die Veranstaltung ab.

Kirtag

UTZENAICH. Am Sonntag, 25. Juni findet ab 9 Uhr in Utzenaich der beliebte Kirtag statt. Neben zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten stehen mit einer Präsentation der Betriebe und Handwerker auch KTM E-Bikes zum Testen, eine Baum- und Blumenausstellung, ein Bücherflohmarkt sowie zahlreiche Spiel- und Action-Stationen für Kinder auf dem Programm.

FIH-Geschäftsführer DI Dr. Josef Miesenberger, Messedirektor Helmut Slezak, Projektleiterin Marieluise Dietringer und FidW-Bezirksvorsitzende Sieglinde Roithinger mit den neuen Messesujets. RIED. In rund drei Monaten, genauer gesagt von 6. bis 10. September, wird die bewährte Kombination aus Landwirtschafts- und Herbstmesse mit zahlreichen Neuheiten aufwarten und die gesamte Region bewegen. Bereits ab 31. August stimmt das beliebte Volksfest mit dem Vergnügungspark auf die Großveranstaltung im 150. Jubiläumsjahr der Messe Ried ein. INTERNATIONALE LANDWIRTSCHAFTSMESSE

Als absolute Neuheit kann man bei der Internationalen Landwirtschaftsmesse erstmals einen Live-Freiluftstall einer Milchviehherde von rund 20 Tieren mit automatisierter Fütterungs- und Melktechnik hautnah erleben. „Neue Technologien im Stallbau und in der Fütterung sowie der Einsatz von Melkrobotik dominieren heute das Bild der modernen Tier- und Milchviehhaltung“, so FIH-Geschäftsführer DI Dr. Josef Miesenberger. Äußerst interessant wird auch die Sonderschau „Zukunft Tier powered by TopAgrar“, bei welcher die Themen Tiergesundheit,

Haltungssysteme, Fütterungsrobotik, Tiererkennungssysteme und Melktechnik im Vordergrund stehen. Weiters ist die Landwirtschaftsmesse auch dieses Mal Plattform für die bedeutendsten Tierschauen des Landes. „Den Höhepunkt der Rinderschauen bildet die 2. EUROgenetik Fleckviehschau mit Delegationen aus veschiedensten Erdteilen. Außerdem präsentieren die oö. Braunvieh. und Holsteinerzüchter sowie die oö. Fleischrinderzüchter ihre Tiere“, erklärt Dr. Miesenberger. Rassevielfalt gibt es übrigens auch bei Schweinen, Schafen sowie Pferden zu sehen. „Der Pferdebereich wird dieses Mal stark aufgewertet. Dafür wird der Untergrund der FIH-Tierarena extra mit einem Turnierboden ausgestattet“, so Messedirektor Helmut Slezak. Vom Shetland Pony über Haflinger und Warmblüter bis hin zu den mächtigen Norikern – sei es unter dem Sattel oder vor der Kutsche - können in Ried verschiedenste Pferderassen bewundert werden.

Zahlreiche weitere (Produkt-) Präsentationen zu den Themen Forst, Landtechnik, Saatgut, die neue Schau „Erlebnis Ernährung“ sowie weitere Highlights wie der Geotrac Supercup runden das umfangreiche Angebot ab. HERBSTMESSE

Zeitgleich mit der Landwirtschaftsmesse geht auch die beliebte Herbstmesse über die Bühne. „Hier wartet eine bunte Themenviefalt aus den Bereichen Bauen & Wohnen, Heizen & Energie, Pool & Wellness sowie Werkzeug & Maschinen auf die Gäste“, berichtet Projektleiterin Marieluise Dietringer. Auch die „Frauenwelt“ von Frau in der Wirtschaft Ried mit der Bezirksvorsitzenden Sieglinde Roitinger Msc wird nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren in Halle 19 wieder alles anbieten, was Damen gefällt. „Mit diesem Stand wollen wir darauf hinweisen, welche Dienstleistungen und Produkte in Ried geboten werden“, so Roitinger. Weiters sind alle Familien auch diesesmal herzlich eingeladen, mit dem „Rieder Messe OÖ

7

WERBUNG • 13. JUNI 2017

Jubiläumsjahr

des 150. Jubiläumsjahr der Messe Ried immer näher. Familienpass powered by Planet Lollipop“ die Messe spielerisch zu entdecken. Neu sind dieses Mal die Gartenwelt rund um die grüne Oase im Messegelände sowie die große Jubiläumsschau „150 - Die Ausstellung“, die bereits jetzt geöffnet hat und nach einer Sommerpause zur Herbstmesse wieder aufgebaut wird. RIEDER VOLKSFEST

Bereits von 31. August bis 3. September sowie zeitgleich mit der Landwirtschafts- und Herbstmesse wird zum bunten Rieder Volksfest geladen. Dabei dürfen sich die Gäste zum Messejubiläum auf ein tolles Geschenk seitens der Veranstalter freuen: Denn erstmals ist der Eintritt in den Vergnügungspark an allen Tagen ganztägig frei. „Bisher

war für das Volksfest an jenen Tagen, an denen auch die Landwirtschafts- und Herbstmesse stattfanden, Eintritt zu zahlen. Heuer ist der Zugang zum Vergnügungspark erstmals an allen neun Tagen frei!“, so der Messedirektor. Als weitere Neuheiten stehen das „Almkarussell“ , welches der Organisator von „Woodstock der Blasmusik“ Simon Ertl mitbringt, sowie ein neuer Look für die beliebte Weinhalle bereits jetzt fest.

OBERNBERG. Erfolgreich fuhr das Mädchenteam der NMS Obernberg bei der vom ÖAMTC und der Polizei veranstalteten Bezirksmeisterschaft „Meister auf zwei Rädern“ in Ried. Semanur Dinc, Anna Diermayr, Celina Hauser und Antonia Hofmann waren nicht zu schlagen und erreich-

ten den ersten Platz. Damit sicherten sie sich das Ticket für das Landesfinale Ende Juni in Linz. Die Burschengruppe mit Maximilian Eichelsberger, Yannic Rabanser, Daniel Schneebauer und Felix Zöpfl verpasste knapp die Podestplätze und erradelte sich den guten vierten Rang.

INFORMATION • Rieder Messe (Internationale Landwirtschaftsmesse und Herbstmesse) von 6. bis 10. September • Rieder Volksfest von 31. August bis 3. September und von 6. bis 10. September www.riedermesse.at www.volksfest-ried.at

Neuer Präsident bei Round Table 31 Ried Altpräsident Ing. Hannes Zeilinger, Präsident Thomas Kubinger und Vizepräsident Mag. Gerald Ecker. RIED. Mit Ablauf des Clubjahres erfolgte am 31. Mai die feierliche Übergabe der Insignien des Serviceclubs Round Table an den neuen Präsidenten Thomas Kubinger, welcher somit Ing. Hannes Zeilinger an der Spitze des Clubs nachfolgt. Als sein Stellvertreter fungiert Mag. Gerald Ecker. Thomas Kubinger, Prokurist bei ELMAG, will die Tradition von Round Table

Junge Meister auf zwei Rädern

im Sinne des Clubs weiterführen. Die rasche und unbürokratische Unterstützung für hilfsbedürftige Menschen, vor allem für Familien und Kinder in der Region, bildet weiterhin das Herz der Tätigkeit. „Unser regionales Engagement sichert, dass Hilfe dort ankommt, wo sie am notwendigsten gebraucht wird“, so der neue Präsident.

Die jungen Obernbergerinnen konnten bei „Meister auf zwei Rädern“ den Bezirkstitel erradeln und nehmen am Landesfinale teil.

Country-Musik am Lagerfeuer

Angebot gültig bis Sa, 17.6.2017 nur im Maximarkt Ried

HOHENZELL. Die Union Hohenzell und die Gesunde Gemeinde Hohenzell laden am Samstag, 24. Juni um 19 Uhr im Union-Haus zur Veranstaltung „Country Musik am Lagerfeuer“. Mit von der Partie ist die Country-Sängerin Marina Jay.

Die GANZE W

oche billig! a, 17.6.2017

Mo, 12.6. bis S

-25% auf ALLE

Biere

statt 15.60 Aktionspreis 13.20

-25%

Rieder Märzen 0,5 Liter, 1 Kiste, exkl. Einsatz (0,5 l in der 20er-Kiste = 0.50)

Sie sparen 5.70

9.

90

Solange der Vorrat reicht. Gilt nur auf lagernde Ware. Rabatte können nicht addiert werden. Abgabe nur in Haushaltsmengen. Maximal 4 Kisten. Stattpreise sind - sofern nicht anders vermerkt - bisherige Maximarkt- Verkaufspreise. Irrtum und Druckfehler vorbehalten.

8

13. JUNI 2017 • WERBUNG

Mode- & Frisurenschau im Areal der Burg Obernberg

Werbung ist keine Frage des Budgets, sondern der

OBERNBERG. Am Samstag, den 17. Juni um 17 Uhr verwandelt sich das Burgareal in Obernberg zum Modehotspot des Innviertels. Auf einem 25 Meter langen roten Teppich werden Hobby-Models aus Obernberg und Umgebung die neuesten Trends in Sachen 7 UNI 201 SA , 17. J

17 Uhr

AU SCRGH DAEL ON AM INN BE MBUO RN BE RGARE

Foto: Schmidbauer

Daniela Drahoss (Friseur Kultkopf), Raphaela Theußl (FeRe Moden) und Silvia Reisinger (Kunst u. Taschen) freuen sich auf viele Besucher.

Damen-, Herren und Bademoden von FeRe Moden aus Bad Füssing, trendige und typgerechte Frisuren und Make-up vom Friseur Kultkopf, Taschen von Kunst und Taschen – Silvia Reisinger aus Obernberg, Sonnenbrillen von

Optiker Michael Gärner aus Ried sowie Schmuck von Karola Noid präsentieren. Die Veranstaltung findet im Zuge des Bürgerfestes und bei jeder Witterung statt. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

077 52 / 836 65 [email protected] www.unsermagazin.at

Foto: © Biergasthof Riedberg

Foto: © Bierland Österreich

Training für die Weltmeisterschaft der Biersommeliers in vollem Gange!

Das Team für Österreich: Gerhard „Litzi“ Litzlbauer und Karl Zuser jun. (links und rechts vorne). In der Mitte der amtierende österreichische Staatsmeister Michael Leingartner.

Helle Biere: Verkostung von 12 unterschiedlichen, hellen Bierstilen. Die Vorbereitungen für die Weltmeisterschaft der Biersommelieres sind harte Arbeit!

RIED. Wenn am 10. September in München im Vorfeld der Drinktec die 10. Geschmacks-Weltmeisterschaft der Biersommelier stattfindet, wird das Innviertel gleich im „Doppelpack“ durch Diplom Biersommelier Karl Zuser jun. und Gerhard Litzlbauer von der Brauerei Ried vertreten sein.

liers für Bier, welche im Herbst 2016 stattfand, qualifizieren.

Karl Zuser jun. – für den Gastwirt vom Riedberg wird es bereits die zweite WM-Teilnahme sein– und Gerhard „Litzi“ Litzlbauer verstärken ein Team aus insgesamt zehn österreichischen Biersommeliers. All diese mussten sich bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft der Somme-

BEREITS VOLL IM TRAINING

Seither standen bereits zahlreiche Trainingseinheiten am Programm. Sei es im Trainingslager, welches im Mai in Obertrum

stattfand, oder im Heimstudium. Um extra Trainingseinheiten einzuschieben, werden sich einige der zehn österreichischen Weltmeisterschafts-Teilnehmer am Freitag, 14. Juli im Biergasthof-Riedberg treffen, um ihre Geschmacksnerven noch weiter zu sensibilisieren.

9

WERBUNG • 13. JUNI 2017

Starker Partner mit 1A Bonität LINZ. WimbergerHaus ist als Familienbetrieb in zweiter Generation seit 34 Jahren im Hausbau tätig und baut jährlich mehr als 380 Einfamilienhäuser in massiver Ziegelbauweise. Mit vier Standorten in Oberösterreich wächst WimbergerHaus seit Jahren entgegen dem Trend und gibt seinen Baufamilien die Sicherheit eines soliden und wirtschaftlich gefestigten Unternehmens, das auch in fünfzehn oder zwanzig Jahren noch für seine Kunden da sein wird. DRUM PRÜFE, WER SICH EWIG BINDET…

Der Bonitätsindex bewertet die Zahlungsfähigkeit von Unternehmen. In der Bonität kommt also die Kreditwürdigkeit zum Ausdruck. Sie ist somit ein Indikator dafür, wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Insolvenz ist. Der Bonitätsindex reicht von 100 (ausgezeichnete Bonität) bis 600 (ungenügende Bonität). WimbergerHaus weist einen sehr guten Bonitätsindex von 159 auf und liegt dabei im Branchenvergleich mit an der Spitze. Für künftige Bauherren sollte es einer der ersten Schritte sein, sich vor der Entscheidung ein umfassendes, objektives Bild von der Bonität des potenziellen Baupartners zu machen. Denn die solide Bonität des Bauunternehmens sollte – neben einigen anderen wichtigen Kriterien – eine entscheidende Rolle bei der Auftragsvergabe spielen. Gerade bei einem zeit- und kostenintensiven

Lebensprojekt wie dem Hausbau ist es besonders wichtig, sich vor Auftragsvergabe abzusichern. Der Baumeister sollte eine möglichst gute Bonität und damit eine niedrige Insolvenz-Wahrscheinlichkeit aufweisen, um als zuverlässiger und langfristiger Partner nach dem Best-Bieter-Prinzip bestehen zu können. WimbergerHaus, der Experte für massive Einfamilienhäuser, verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und freut sich über mehr als 12.000 zufriedene Kunden. Baumeister Christian Wimberger versteht die Sorgen der Bauherren und setzt daher auf absolute Transparenz. „Wir unterziehen uns freiwillig einer permanenten Bonitätsprüfung durch die Creditreform Österreich. Das Ergebnis veröffentlichen wir immer aktuell auf unserer Website“, erläutert Wimberger. Wa-

rum diese offensive Transparenz und Offenheit? „Fast alle Bauherren müssen Kredite aufnehmen und gehen somit ein wirtschaftliches und persönliches Risiko ein. Sie haben das Recht auf einen soliden, ehrlichen und starken Partner, der sie nicht im Stich lässt, sondern ihren Traum vom Eigenheim gemeinsam mit ihnen erfüllt.“ WimbergerHaus setzt daher auch bei seinen Kooperationspartnern und Zulieferern auf langjährige Partnerschaften mit solidem, wirtschaftlichem Fundament.

Baumeister Christian Wimberger.

Am Winterhafen 11, 4020 Linz · Tel. 0732 / 78 78 28 [email protected] · www.wimbergerhaus.at

10

13. JUNI 2017 • WERBUNG

SeniorenWanderung

buchtipp

Katie Marsh Du erinnerst mich an morgen Diana, € 13,40 Zoe will gerade die Zukunft mit ihrer großen Liebe Jamie beginnen, als sie ihre Vergangenheit einholt. Kurz vor der Trauung erreicht sie der Hilferuf ihrer Mutter, mit der sie seit Jahren nicht gesprochen hat. Ohne nachzudenken verlässt Zoe die eigene Hochzeit. Ihre Mutter leidet bereits mit fünfzig an Alzheimer und möchte sich dringend mit ihrer Tochter versöhnen. Zoe muss sich nun ihrer Vergangenheit und den Fragen der Familie und ihres zukünftigen Mannes stellen. Ist eine Versöhnung möglich? Spannende und berührende Lektüre, auch als E-Book unter www.dim.at

RIED. Die Stadtgruppe Ried des OÖ Seniorenringes lädt am Freitag, 16. Juni zur Wanderung und zum Grillfest der Ortsgruppe Eberschwang. Die Abfahrt mit dem Bus Richtung Pramet ist für 12.20 Uhr bei der Haltestelle Volksfeststraße anberaumt. Weitere Zustiegsmöglichkeiten sind um 12.23 Uhr beim Marktplatz (ÖTB Turnhalle) sowie um 12.25 Uhr beim Landesgericht in der Bahnhofstraße. Nach der Ankunft um 12.45 Uhr in Pramet werden die Senioren vom Pferdefuhrwerk von Rudolf Riedl abgeholt. Die Kutschenfahrt geht über Feichtet zum Skiliftwirt Rabengruber nach Albertsham. Zurück geht es mit dem Zug entweder um 16.47, 17.47 oder 18.47 Uhr. Für nähere Informationen und Anmeldungen steht Wanderwart Pepi Streicher unter Telefon 0664/5019828 zur Verfügung.

Nie mehr allein sein Foto: Fotolia Fotolia Foto:

Gemeinsam durch den Sommer. RIED. Alleinstehende Senioren, die auf der Suche nach Bekanntschaften für gemeinsame Unternehmungen oder vielleicht sogar nach einem Partner fürs Leben sind, finden bei „Seniorenglück“ Anschluss. Ein- bis zweimal im Monat können die Mitglieder von Seniorenglück bei begleiteten Ausflügen, welche von Brigitte Aichriedler organisiert werden, Gleichgesinnte aus der Region treffen und neue Bekanntschaften knüpfen. „Mein Ziel ist es, dass sich die Senioren kennenlernen und im

Brigitte Aichriedler.

Anschluss auch außerhalb der Gruppe treffen“, so Aichriedler, die sich unter der Telefonnummer 0650/2827035 über Anfragen freut.

NÄCHSTE AUSFLÜGE • Wanderung und Führung durch ein Freilichtmuseum mit Krapfenjause und gemütlicher Einkehr • Besuch eines Bio-Bauernhofes mit Bienenlehrpfad und Honigverkostung und gemütlicher Einkehr mit Musik www.seniorenglück.at

„Der Dr. Pranz geht leicht nöt ab?“ In unsrer Gegnd kenn ih a Gmoa, dö is beschaulich, eher kloa, hoaßt Weilbach, is nöt extra groß, und doh is andauernd was los.

Es kimmt eah in dem Gotteshaus tatsächlih überhaupt nix aus, an Dr. Pranz am allerwengern, bei dem dauerts am allerlängern.

Ih denk da an a 80-er Feier, d Frau Erna Huber macht dö heier, dö „Zeilingerin“, wia sie’s nennan und eh im ganzn Landl kennan,

Der bildt sih ah an Turm nuh ein, da mecht er gern alloa obn sein, doh wia er zruck und aussimecht, da moant er gschwind, er siahgt nöt recht.

ladnt da dö ganz Verwandtschaft ein, bei sowas derfst nöt neidig sein, und Essn, Tringa, oiss is frei, der Dr. Pranz is ah dabei.

Koa Mensch mehr da, koa Mensch zon sehgn, da iss um unsern Tierarzt gschehgn, voll Spinnawittn auf und auf, nimmt er sei Notlage in Kauf.

Bua, da vergeht an Tierarzt s Lacha, wia soll er sih bemerkbar macha? D Minstrantnglöckerl falln eahm ein, dö werdn zwar ziemlich leise sein,

Beim „Obermoar“ kemmans da zsamm, wo’s ganz a liabs, kloans Kircherl ham, dös alle gfallt und intressiert: „Dös Kircherl gherert inspiziert“!

Dö Kirchatüar is fest versperrt, und weil neamd seine Schreie hert, iazt läutert er dö Glockn gern, dös müassert doh dann draußt wer hern!

drum fangt der total gschlauchte Mann a russischs Liad zon singa an, dös hert zum Glück tatsächlich wer und kimmt midn Schlüssel bald daher.

Der Lois, ihr braver Schwiegersuhn, dem s Kircherl ghert, der kimmt im Nu midn Schlüssel für dös Kleinod an, und lassts in alle Winkerl schaun.

Der Glocknstrick aber gibt nach, er is nämlih schon altersschwach, und schon hat er im selbn Moment dös zfranste Trumm in seiner Händ.

Dann wird a Gruppenfoto gmacht, auf dem der Pranz schon wieder lacht, obwohl er hoamlih schon nuh fluacht: „A ganze Stund hat mih neamd gsuacht!“

Infos an Egger unter Tel.: 077 53 / 28 24 oder 0676 / 505 85 47 [email protected]

Foto: Egger

Eggerisch gredt von Konsulent Walter Egger exklusiv für

11

WERBUNG • 13. JUNI 2017

MADE

MUSTERVERKAUF

FOR

UND START IN DEN SOMMER-SALE

Innovation, Qualität und Verantwortung. AUS ÖSTERREICH.

BETTER.

2 1. – 2 3. J U N I 2 0 1 7 w w w . l o e f f l e r. a t

LÖFFLER-SHOP Südtirolerstraße 41, 4910 Ried im Innkreis Öffnungszeiten: jeden Mittwoch von 12.00 bis 18.00 Uhr sowie jeden Donnerstag und Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr

KranzlbierFrühschoppen LAMBRECHTEN. Die Lambrecht-

ner Musiker starten heuer zum wiederholten Mal zu Frohnleichnam am Donnerstag, 15. Juni mit dem „Kranzltag“ in den Sommer. Dabei wird direkt nach der Prozession um ca 10.30 Uhr zum Frühschoppen in den Schulhof geladen. Mit selbstgemachten Schnitzeln, Innviertler Ködeln und Bratwürsteln entlasten die Musiker an diesem Tag die Hausfrauen. Musikalisch wird der Frühschoppen von der eigens einberufenen Abordnung der Trachtenmusikkappelle – der „Birkenblos“ – umrahmt.

Kräutermax auch in Obernberg OBERNBERG. Der Spar-Markt Am Regengeißl von Wolfgang Brettbacher hat seinen Kunden neben einem gut sortierten Warenangebot auch ein ganz besonderes, regionales Zuckerl zu bieten. Denn seit geraumer Zeit können die Kunden hier im extra Regal verschiedenste Produkte von Kräutermax – von Naturkosmetikartikeln über Cremen bis hin zu Kräuterelixieren – erwerben. „Unsere Kunden aus Obernberg und Umgebung wissen dieses Angebot zu schätzen und freuen sich, die top Produkte von Kräutermax auch vor Ort kaufen zu können“, so Wolfgang Brettbacher. Auch Christoph Zauner, Geschäftsführer von Kräutermax, freut sich über die gute Kooperation. „Wir arbeiten nur mit ausgewählten, regionalen und inhabergeführten Lebensmittelgeschäften wie dem Spar-Markt von Wolfgang Brettbacher zusammen. So entstehen Win-Win-Situationen für alle.“

Kräutermax-GF Christoph Zauner und Wolfgang Brettbacher.

Wolfgang Brettbacher, 077 58 / 403 90 Am Regengeißl 6, 4982 Obernberg

www.kraeutermax.com

12

13. JUNI 2017 • WERBUNG

Genuss pur im S’Wirtshaus zum TAISKIRCHEN. S’Wirtshaus zum Raschhofer, welches seit 2006 von Claudia und Helmut Raschhofer geführt wird, verwöhnt seine Gäste mit saisonalen Schmankerln aus der österreichischen Küche, wobei stets auf Frische und regionale Herkunft der Produkte geachtet wird. Besonderes Highlight ist der gemütliche Gastgarten, welcher auch bei Regen zum Genuss im Freien lädt. Der Gastgarten, welcher bei Bedarf mit transparenten Planen von allen Seiten geschlossen werden kann und so vor Wind und Wetter geschützt wird, bietet Platz für rund 80 Gäste. Hier lassen sich auch nicht sonnige Tage bis spät in den Abend mit einem tollen Jausenangebot und Bierspezialitäten der Brauerei Baumgartner genießen. Auf der Jausenkarte finden sich neben Innviertler Bratljause, Hausbrettl und Wurstsalat auch verschiedenste Salatvariationen uvm. Zudem ist das S’Wirtshaus zum Raschhofer mit dem AMA-Gastrosiegel für die Verwendung heimischer Produkte

S’Wirtshaus zum Raschhofer verwöhnt mit saisonalen Schmankerln aus der österreichischen Küche.

von regionalen Lieferanten ausgezeichnet und ergänzt sein Angebot mit Most und Biosäften in den Geschmacksrichtungen Apfel-Karotte, Apfel-Weichsel, Apfel-Holler, Apfel-Aroniabeere sowie Birnensaft von Spanseder. Täglich frische Mehlspeisen und verschiedenste Kaffeespezialitäten locken ebenfalls in den Gastgarten, der für Familien mit Kindern, Wanderer oder Radfahrer ein ideales

Ziel für eine Rast oder einen Einkehrschwung darstellt.

Ebenso wie im Außenbereich präsentiert sich das Wirtshaus

Der Gastgarten kann auf Wunsch von allen Seiten mit durchsichtigen Planen abgedeckt werden.

Moser Metzger 4771 Sigharting Tel. 07766/2448 www.moser-metzger.at

Welt der Reinheit 0664 24 14 083 [email protected] www.biorein.at

Textilpflege LEITGEB GmbH Antiesen 21 4906 Eberschwang Tel.: 077 53 / 358 50 E-Mail: [email protected]

13

WERBUNG • 13. JUNI 2017

Raschhofer

Star Movie: Großes Kino für die Kleinen

Die Wirtsleute Claudia und Helmut Raschhofer.

auch innen überaus vielfältig und gemütlich: Das Gastzimmer (Raucherbereich) bietet Platz für 40 Personen, das Nebenzimmer (Nichtraucher) für 50 Personen. Kleinen Runden steht das Stüberl zur Verfügung, wodurch das Gasthaus Raschhofer auch für sämtliche Feiern und Feste (Familien, Firmen, Vereine…) bestens geeignet ist. KULINARISCHER AUSBLICK: ES WIRD KÖSTLICH

Wenn am Sonntag, 18. Juni in Taiskirchen zum Kirtag geladen wird, hat natürlich auch das S’Wirtshaus zum Raschhofer zu Mittag und zum gemütlichen Tagesausklang geöffnet.

Feste, Feiern, Veranstaltungen…

Des Weiteren wird Anfang Juli ein großes Familiengrillfest stattfinden. „Den Termin legen wir aber erst kurzfristig fest, wenn wir das Wetter absehen können. Wir werden auf unserer Homepage Bescheid geben, wenn wir den Tag festgelegt haben“, so die Wirtsleute Claudia und Helmut Raschhofer, welche anschließend im August zu italienischen Tagen, Mitte Oktober zu den beliebten Wildtagen mit Schmankerln vom heimischen Wild sowie im Herbst zu den Enten- und Gansltagen laden und schon jetzt Vorreservierungen für Weihnachtsfeiern entgegen nehmen.

RIED, PEUERBACH. Am Mittwoch, 21. Juni lädt die Premium-Kinogruppe der Familie Obermayr wieder zum kostenlosen Kindergarten-Kino an den Standorten Wels, Regau, Ried, Steyr, Peuerbach und Liezen ein. Beim kostenlosen Kindergarten-Kino, der schon fast traditionell einmal im Jahr stattfindet, wird mit spezieller Licht- und Tonstimmung auf die kleinen Kinofans eingegangen: „Das erste Kinoerlebnis ist etwas ganz Besonderes. Oftmals erinnert man sich ein Leben lang gerne daran zurück. Kleinkinder brauchen mehr Licht im Saal, eine modifizierte Lautstärke und einen geeigneten Film. Auf diese Bedürfnisse können wir bei unserem Kindergarten-Kino perfekt eingehen. Die Kinder sollen das Qualitäts-Medium Kino und seine Fas-

zination frühzeitig kennen und verstehen lernen.“ erklärt Star Movie Geschäftsführer Hans-Peter Obermayr. Kindergarten-Gruppen können sich noch bis 14. Juni per Email an [email protected] für das Kindergarten-Kino bei Star Movie am Vormittag des 21. Juni unter Angabe der Kontaktdaten und der Gruppengröße anmelden. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Foto: © Star Movie

Kleinanzeigen buchen – jetzt auch ONLINE unter

www.unsermagazin.at

www.wirtshaus-raschhofer.at

Hofmarkt 24 4753 Taiskirchen Tel. 0664 / 32 28 406

Öffnungszeiten: Täglich ab 9 Uhr Mittwoch Ruhetag Dienstag 9 – 14 Uhr

Zu Besuch. Die Schüler der 3. Klasse Volksschule Pram statteten Kasernstraße 4 • 4910 Ried im Innkreis Tel. 059335 2600 • Fax 059335 2609 www.wedl.com • onlineshop.wedl.com

kürzlich Bürgermeisterin Katharina Zauner einen Besuch ab. Dabei stand unter anderem ein Rundgang durch die Amtsstube des Gemeindeamtes auf dem Programm. Danach durften die Schüler im Sitzungssaal ein persönliches Interview mit der Bürgermeisterin führen.

14

13. JUNI 2017 • WERBUNG

Kirtag in Taiskirchen: bunter

Beim Kirtag werden ab 10 Uhr Kutschenfahrten geboten. TAISKIRCHEN. Jedes Jahr lädt die Gemeinde Taiskirchen am Sonntag nach Fronleichnam – heuer am 18. Juni – zum beliebten Kirtag. Auch dieses Jahr warten eine Hobbykünstler- und Gewerbeausstellung sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm auf die Gäste. „Unser Kirtag ist ein besonderes Ereignis für die ganze Familie. Wieder konnte ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Höhepunkten und Neuheiten realisiert werden“, freut sich Bürgermeister Johann Weirathmüller.

Walter Oberwagner Hohenerlach 8 4753 Taiskirchen Tel.: 07764 7851 Fax: 07764 7851-4 e-mail: [email protected]

10. OLDTIMER-TREFFEN

Das bereits 10. Oldtimer-Treffen für Traktoren stellt ein Highlight dar.

Eines der weiteren Highlights des Kirtages stellt das bereits 10. traditionelle Oldtimer-Treffen für Traktoren, Autos und Motorräder dar. Treffpunkt ist um 11 Uhr beim Kindergarten, die Oldtimer-Auffahrt ist für 13 Uhr geplant.

haltung und herzhafte Kulinarik auf die Gäste. Bei musikalischer Umrahmung mit Manuel Vöcklinger zu Mittag sowie bei Grillhendl, Pommes und Bratwürstel kommt jeder auf seine Kosten. Köstliches bietet auch GuaT – Gutes aus Taiskirchen – beim Infostand in der Turnhalle.

FRÜHSCHOPPEN IM FESTZELT

KIRTAGSLAUF

Bereits ab 10 Uhr warten beim Frühschoppen im Festzelt der beiden Wirte Brandl und Ziegler (Wirt am Markt) beste Unter-

Einen speziellen Programmpunkt für Kinder und Jugendliche stellt der Kirtagslauf der Union Fit-Treff dar. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr beim Schulsportplatz, der Start findet um 11 Uhr statt. Der Kirtagslauf verspricht eine Stunde Spannung und Spaß, außerdem gibt es tolle Preise zu gewinnen.

Riedauer Straße 25 4753 Taiskirchen Tel. 07764 / 85 45 E-Mail [email protected]

VERGNÜGUNGSPARK UND FOHLENSCHAU

Einen Besuch wert ist natürlich auch der Vergnügungspark: Mit

Tagada, Kinderkarussell, Eisenbahn, Schießbude und Schaukel ist hier mit Sicherheit für jeden etwas dabei! Auch die Stuten- und Fohlenschau mit Schaubeschlagen sowie die gemütlichen Kutschenfahrten ab 10 Uhr werden bei den Gästen aller Generationen für Furore sorgen. WEITERESAM PROGRAMM

Eine umfangreiche Ausstellung von zahlreichen Hobbykünstlern und Gewerbetreibenden (siehe Infobox rechts), ein Kletterturm der Naturfreunde beim Feuerwehrhaus, ein Fußball-Turnier der Union Taiskirchen Sektion Fußball im Funcourt am Schulsportplatz um ca. 11 Uhr sowie ein Aufprall- und ein Zweiradsimulator der Gesunden Gemeinde runden das bunte Kirtagsprogramm ab.

Johann GUGERBAUER KFZ-Werkstätte Altmannsdorf 4, 4753 Taiskirchen Tel.: 077 64 / 71 47, FAX: 202 47

Dahoam versichert

Hofmarkt 16 4753 Taiskirchen T 07764.8692 F 07764.8692-16 www.taiskirchner.at [email protected]

4753 Taiskirchen 077 64 / 64 79

www.voecklinger.at aluzäune-balkone-tore-antriebe

4753 Taiskirchen Kleingaisbach 10 Tel. 077 64 / 89 84 · Fax 206 84 [email protected]

A – 4753 taiskirchen

Tel. 0676 / 93 72 340

tel. 0664 / 3741 748 

Überprüfung nach § 57, Reparatur aller Marken, komplett eingerichtete Spenglerei mit Lackierkabine, Abschleppdienst, Direktverrechnung bei Versicherungsschäden, Abwicklung der Schadensbegutachtung

[email protected]

Ott

LOHNMISCHUNGEN quetschen mahlen mischen Andreas Ott Lohnmischungen Bruckleiten 3 4753 Taiskirchen Mobil 0676 / 412 56 56 Tel. 077 50 / 33 64

15

WERBUNG • 13. JUNI 2017

Tag für alle Generationen

AUSSTELLER UND PROGRAMMPUNKTE

Mit Kirtagslauf, Hobbykünstler- und Gewerbeschau sowie bester Bewirtung wird der Kirtag ein Fest für die ganze Familie.

● ●

Alois

Muhr

Inhaber: Kurt Wagner

LKW-, Transporterund PKW-Fachbetrieb

Überprüfung nach §57a Nutzfahrzeughandel ● Ersatzteilhandel

Mehr Leistung. Mehr Service.

Marktführerschaft durch Kompetenz

B Ä C KE

Taiskirchen

RE

I • CAFE



Turnhalle: • GuaT – Gutes aus Taiskirchen (Foodcoop): Infostand • Klimabündnis Gemeinde: Infostand Bodenkultur • Pensionistenverband Taiskirchen: Kaffee, Kuchen • Erika Manetzgruber: Kräuterprodukte • Siedlerverein: Infostand beim Eingang der Turnhalle • Alois Stiglmaier: Hobby-Drechsler • Helga Vorhauer: maschinenbestickte Arbeitsbekleidung, Textilien, Geschenksartikel • Ausschuss Mobilfunk: Infostand • Petra Dobner: Kunsthandwerk • Franz Huber: Drechselarbeiten • Herbert Eisel: Liköre • Josef Floss: moderne Kunst • Karoline Stangel: Thermomix • Christian Weinberger: Elefantengrasmulch

• Schauberger: Tagada, Kinderkarussell, Eisenbahn, Schießbude, Schaukel • Eva’s Baumkuchen: Baumkuchen • Gesunde Gemeinde: Aufprallsimulator und Zweiradsimulator ARBÖ • Sylvia Schneiderbauer: Haka Putzmittel • Andreas Ott: Futtermischwagen • Romuald Wachowiak: Hautpflegeprodukte • Liasenhof: Dekorationsartikel • Walter Stockhammer: Tore, Zäune

Feuerwehrhaus: • Naturfreunde: Kletterturm

Sonstige Aussteller: • Naschmax: Süßwaren • Trenovski: Konditorei- und Zuckerwaren • Gasthaus Leitner: Mittagstisch • Gasthaus Raschhofer: Mittagstisch • Guschlbauer: Süßwaren • swatos: Spielwaren

Freigelände: • Dickson GmbH: Landmaschinen • Bäckerei Jungwirth: Kaffee, Kuchen • Wirte Brandl/ Ziegler: Festzelt • Oldtimer Treffen: Autos, Traktoren, Motorräder • Taiskirchner Zeche: Krapfen

Schulsportplatz: • Union Fit-Treff (Walter Mühlmann): Kirtagslauf • Union Fußball: Funcourt Turnier • Stuten- und Fohlenschau (Fritz Auer): Schaubeschlagen und Kutschenfahrt

www.taiskirchen.at

Reparaturen 07750 33 56

annes

ungwirth Meisterbetrieb

4753 Taiskirchen 4775 Taufkirchen/Pram 4753 Taiskirchen Hofmarkt 3, Tel. 07764/7471 Eferdinger Str. 2 Hofmarkt 9 0676/7206507 od. 0650/7775340 Tel.

Tel. 0676 / 731 97 77

@ crew Terminvereinbarung unter: 077 64 / 692 13

4753 TAISKIRCHEN Mo+Di Ruhetag! www.gasthaus-ziegler.at Tischreservierungen erbeten: 07764/8402 od. 0664/3163650

16

13. JUNI 2017 • WERBUNG

zeigt Kindern:

Winzige Super unterm Mikro

Sie sind so klein, dass man sie nicht sehen kann. Und trotzdem sind sie die eigentlichen Helden des Lebens: die Bakterien.

Auf und in einem Menschen leben ungefähr 100 Billionen Bakterien. Eine unvorstellbar große Zahl von kleinsten Lebewesen, die man mit bloßem Auge nicht sehen kann. Dass jeder von uns mit ihnen zusammenlebt ist gut. Bakterien im Darm sorgen zum Beispiel dafür, dass wir unsere Nahrung verdauen können, oder jene auf der Haut fressen abgestorbene Hautschuppen. Entdeckt wurden die ersten Bakterien vor 300 Jahren vom niederländischen Forscher Antoni van Leeuwenhoek. Aber noch heute sind die meisten Bakterien gar nicht bekannt. Du kannst selber ein Bakterienforscher werden, wenn es bei euch zu Hause oder bei Freunden ein Mikroskop gibt und ein Erwachsener dir ein bisschen hilft. Mit einem Mikroskop kann man Dinge ganz stark vergrößern. Gib ein paar Blätter Salat in eine Schüssel mit Wasser und stell diese einige

Tage ans Fenster. Wenn sie faulig werden, entstehen Bakterien. Betrachtest du einen Tropfen der Flüssigkeit unter dem Mikroskop, wirst du sie sehen. Unsere kleinen Freunde können unglaubliche Sachen. Sie sind echte Superstars. Wo sonst kein Leben möglich ist, da siedeln Bakterien: in kochend heißen Wasserquellen genauso wie im ewigen Eis. Auch giftiger Schwefel oder Schwermetalle sind für Bakterien kein Problem. Einfach und erfolgreich ist auch ihre Fortpflanzung. Sie bekommen keine Jungen, die sie aufziehen müssten. Wenn sie groß genug sind, teilen sie sich einfach. Aus einem Bakterium werden zwei.

Einige können aber auch krank machen. Bestimmte Coli-Bakterien lösen Durchfall aus, oder das Tuberkelbakterium führt zu Tuberkulose. Auch mit Bakterien verschmutztes Wasser kann Menschen und Tiere schädigen. Es ist deshalb sehr wichtig, schmutziges Abwasser sorgfältig zu reinigen. Aber es gibt auch viele winzige Tiere, die die Bakterien fressen. Welche „Mini-Raubtiere“ das sind und was sie mit den Bakterien machen, erfahrt ihr in den nächsten Ausgaben.

Bakterien erledigen auch für uns Menschen wichtige Arbeiten. Sie helfen uns bei der Herstellung von Lebensmitteln, Medikamenten oder Chemikalien. Joghurt entsteht beispielsweise, weil Milchsäurebakterien die Milch verdicken.

we are the future VTA Austria GmbH · Umweltpark 1 , 4681 R ottenbach · Tel. 077 32 / 41 33 · [email protected] · www.vta.cc

17

WERBUNG • 13. JUNI 2017

rstars oskop rattnach Besuch der Volksschule Taufkirchen/T

kt bei der MikroDieses Mal lag unser Schwerpun n und Schüler skopie. Wir zeigten den Schülerinne ecken verhalten gsb wie sich die Bakterien im Belebun ars und Vielerst und wofür sie gut sind. Welche Sup Euch in der wir en fresser es so alles gibt – das zeig nächsten Ausgabe.

Mitmachen und gewinnen! Gewinne 1 von 3 Mikroskop-Experimentierkästen Und so einfach geht´s:

J

G

S

B

J

I

Z

C

X

Q

O

Y

E

Q

K

M

I

K

R

O

S

K

O

P

P

D

T

D

N

B

S

F

D

G

R

A

F

I

B

Ü

F

D

H

R

T

X

P

M

N

L

Ä

M

I

H

F

C

H

L

J

D

F

M

S

U

V

L

K

L

Ä

R

A

N

L

A

G

E

H

G

Finde die 5 versteckten Wörter (waagrecht) und sende uns Deine Antworten an [email protected]

B

Q

B

T

Z

U

I

O

P

Ü

Q

E

S

N

A

B

A

K

T

E

R

I

E

N

M

N

Deine Eltern helfen Dir sicher dabei!

Ö

L

K

J

H

G

F

D

S

A

S

D

F

Einsendeschluss ist der 30. Juni 2017.

X

S

R

M

A

B

W

A

S

S

E

R

B

C

W

B

U

T

D

C

I

E

X

D

B

C

K

T

K

G

G

V

M

V

L

A

G

R

S

B

E

L

E

B

T

S

C

H

L

A

M M

Aus allen Einsendungen werden die Gewinner gelost und per E-Mail verständigt. Der Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

18

13. JUNI 2017 • WERBUNG

kurz notiert… Elternberatung

KOPFING. Am Mittwoch, 14. Juni von 9.30 bis 12 Uhr findet im Sitzungssaal des Gemeindeamtes in Kopfing eine Elternberatung der Bezirkshauptmannschaft Schärding statt. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 07712/3105-0.

Evangelienspiele

RAINBACH. Am Mittwoch,

14. Juni findet um 19.30 Uhr die Premiere der diesjährigen Rainbacher Evangelienspiele „Zeichen und Wunder“ statt. Weiter Aufführungen sind am Donnerstag, 15. Juni. Freitag, 16. Juni, Samstag, 17. und am Sonntag, 18. Juni jeweils um 15 Und um 19.30 Uhr. Weitere Informationen unter www.rainbacher-evangelienspiele.at.

Stammtisch

Markus Peböck, Gertrude Jindrich, Alois Hager, Andrea Rothauer, Waltraud Eder, Gertrude Scheuringer, Waltraud Reidinger, Wolfgang Schatzl, Christine Haberlander, Andrea Wesenauer (v. l.).

Gesundheit ein großes Thema Nach „Gesunde Küche“ erhielt die VS Rainbach nun ein weiteres Gütesiegel. R AINBACH. Vor acht Jahren wurde der Volksschule Rainbach das Gütesiegel „Gesunde Küche“ verliehen. Seit kurzem darf sich die Schule aus dem Innviertel nun auch „Gesunde Schule“ nennen. Bewegung, Ernährung und die soziale Gesundheit der Kinder stehen im Brennpunkt settingorientierter Gesundheitsförderung der Volksschule Rainbach.

TAUFKIRCHEN. Der Arbeitskreis „Gesunde Gemeinde“ Taufkirchen an der Pram lädt am Mittwoch, 14. Juni ab 20 Uhr in das Gasthaus Beham zum Stammtisch für pflegende Angehörige.

Schulschlussfest

ST. ROMAN. Der Elternverein St. Roman veranstaltet am Mittwoch, 21. Juni ab 18 Uhr ein Schulschlussfest. Dieses findet im Sport- und Freizeitzentrum in St. Roman statt.

Kranztag

RIEDAU. Am Mittwoch, 21. Juni findet am Marktplatz in Riedau von 18.30 bis 23 Uhr ein kleiner Kranztag des Bürgerkorps Riedau statt.

eigenen Schulgarten, um nur einige dieser Aktionen anzuführen. Dank dieser zahlreichen, vorbildlichen Aktionen wurde der Volksschule kürzlich das Gütesiegel „Gesunde Schule“ durch Landesrätin Christine Haberlander, Gebietskrankenkassa-Direktorin Andrea Wesenauer und Landesschulärztin Gertrude Jindrich in Linz überreicht.

Radwandertag der Gesunden Gemeinde

Sonnwendfeuer

VICHTENSTEIN. Die Freiwillige Feuerwehr Rain (Gemeinde Vichtenstein) lädt am Freitag, 16. Juni ab 20 Uhr zur Sonnwendfeier.

BEWUSSTSEIN SCHAFFEN

Durch immer wiederkehrende Aktionen und Projekte soll dabei Gesundheitsbewusstsein geschaffen und verankert werden. Dazu gehören ein dreitägiger Skikurs, das Obstklauben für die Schulsaftaktion, der tägliche Bio-Pausenapfel, die Wanderungen mit den Jägern oder die tägliche Bewegung Sommer wie Winter im

Basar für Babyund Kinderartikel ST. FLORIAN. Die Kindergruppe Mandala aus St. Florian am Inn veranstaltet am Samstag, 1. Juli von 9 bis 11.30 Uhr im Hof der Kindergartengruppe Mandala in Otterbach einen Basar für Babyund Kinderartikel. Zum Verkauf angeboten werden Sommer- und Winterkleidung, Spielsachen, Kinderwägen und vieles mehr rund um Baby und Kind. Die Standgebühr beträgt 8,- Euro. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Tischreservierung bis spätestens Samstag, 24. Juni unter der Mail-Adresse manuela_oettl @yahoo.com gebeten.

SCHÄRDING. Mit einem ambitionierten Programm ist der Arbeitskreis Gesunde Gemeinde der Stadt Schärding ins Jahr 2017 gestartet. „Ein bunter Mix aus aktiven, unterhaltsamen und gesundheitsfördernden Programmpunkten steht auch für das heurige Jahr den Schärdingern zur Verfügung“, berichtet Ar-

beitskreisleiter Günter Streicher, welcher hinzufügt: „Gesundheit durch gesündere Ernährung und mehr Bewegung ist auch heuer das Hauptziel unserer Arbeit für die Gesunde Gemeinde Schärding. Alle unsere Aktivitäten sollen uns helfen, unser Ziel zu erreichen und Schärding damit wieder etwas gesünder zu machen.“

Schärdings Vize-Bürgermeister Günter Streicher (m.) ist zugleich Arbeitskreisleiter der Gesunden Gemeinde Schärding.

19

WERBUNG • 13. JUNI 2017

Verbesserungen für Familien SPÖ-Chefin Petra Mairinger fordert raschen Ausbau der Kinderbetreuung. BEZIRK SCHÄRDING. Über den raschen Ausbau der Kinderbetreuung wird im Bezirk Schärding seit vielen Jahren gesprochen. Gerade wenn im Berufsleben der Ruf nach Flexibilität lauter wird, dann muss sich laut Petra Mairinger auch an den Rahmenbedingungen etwas ändern. „Eltern können schlicht und ergreifend nicht flexibel sein, wenn die Kinderbetreuung nicht mit-

Petra Mairinger.

Werbung ist keine Frage des Budgets, sondern der

spielt. Leider scheint auch die neue ÖVP-Bildungslandesrätin Christine Haberlander wenig Mut zu besitzen, neue Wege zu gehen, um Verbesserungen für die Familien zu erreichen“, sagt SPÖ-Bezirksvorsitzende Petra Mairinger, welche die Forderung von Oberösterreichs SPÖ-Chefin Birgit Gerstorfer auf einen Rechtsanspruch in Sachen Kinderbetreuung voll unterstützt. Damit Familien und Alleinerziehende mit kleinen Kindern Anregungen

für Verbesserungen platzieren können, gibt es seit kurzem im Internet unter der Homepage www.spooe.at/kinderbetreuung ein zusätzliches Angebot. Unter dem Motto „Genug Platz für unsere Kleinsten“ können Mütter und Väter schreiben, was ihnen in Sachen Kinderbetreuung am Herzen liegt. „Damit kann geholfen werden, die Situation für unsere Familien und Kinder zu verbessern“, ist Mairinger überzeugt.

SPÖ unterstützt Sozialmarkt

Aus der Region für die Region!

Omer Tarabic Ihr Redakteur  0664 / 60 700 590 77  [email protected] unsermagazin.at diepositivegratiszeitung.at

Buntes Schulfest FREINBERG. Die Volksschule und der Elternverein Freinberg laden zum Schulfest am Freitag, 23. Juni ab 18 Uhr in die ASKÖ-Stockhalle in Freinberg. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit musikalischen Aufführungen, einem Gewinnspiel sowie einem Styling-Pavillon. Weiters werden die Schulanfänger vorgestellt und die Viertklassler verabschiedet. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.

Sozialmarkt-Mitarbeiter Josef Bauer (Mitte) mit den drei SPÖ Fraktionsobmänner (von links) Josef Ortbauer (Steegen), Wolfgang Ritt (Bruck/Waasen) u. Hans Prodinger (Peuerbach). PEUERBACH, BRUCK/WAASEN, STEEGEN. Gutscheine für Lebens-

077 52 / 836 65 [email protected] www.unsermagazin.at

mittel im Wert von 500 Eruo überreichten die SPÖ Fraktionsobmänner der drei Gemeinden den Mitarbeitern des Peuerbacher Sozialmarktes, die sich herzlich dafür bedankten. Anschließend

unterhielten sich die drei Kommunalpolitiker in lockeren Gesprächen bei Kaffee und einem mitgebrachten Kuchen von Hilda Ortbauer mit den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern über ihre Tätigkeit und die Organisation in dieser sozialen Einrichtung.

Das Lehrerteam und die Schüler freuen sich auf zahlreiche Besucher.

20

13. JUNI 2017 • WERBUNG

„Schiff ahoi“ in Engelhartszell Bgm. Eduard Paminger (St. Aegidi), BH Dr. Rudolf Greiner und Werner Vierlinger.

Simone Hatheier, Bgm. Roland Pichler, Petra Riffert (GF WGD Donau), LH-Stv. Dr. Michael Strugl, Friedrich Bernhofer (Vorsitzender Werbegemeinschaft Donau OÖ) und Brigitte Pössl.

Prälat P. Marianus Hauseder segnete die neue Schiffsanlegestelle.

ENGELHARTSZELL. Nach knapp halbjähriger Bauzeit wurde kürzlich eine dritte Schiffsanlegestelle in Engelhartszell feierlich eröffnet. Damit soll die steigende Nachfrage nach Anlegungen gedeckt werden. Direkt an der Donau gelegen war Engelhartszell schon immer ein wichtiger „Hafen“. Während früher zahlreiche Frachtschiffe hier Halt machten, sind es nun Urlaubs-Schiffe, die in der klei-

ausflüge in und ab Engelhartszell buchen. Dafür ist es wichtig, dass sie einen fixen Anlegeplatz in Engelhartszell reservieren können, um ihre Ausflüge von hier aus starten zu können“, freut sich Bürgermeister Roland Pichler.

nen Gemeinde aus dem Innviertel Zwischenstopps einlegen. BEDARF DURCH STEIGENDE ANLEGUNGEN

Wurden in der Marktgemeinde im Jahr 2007 noch 18 Anlegungen verzeichnet, so sind für das kommende Jahr bereits 430 vorgemerkt. „Es ist sehr erfreulich, dass immer mehr Reedereien die Anlegestellen in Oberösterreich als Abfahrts- und Ankunftshafen für ihre Kreuzfahrten nutzen, vor allem in Engelhartszell und Linz. Denn das bringt zusätzliche Wertschöpfung für unser Bundesland“, unterstreicht Wirtschafts- und Tourismusreferent LH-Stv. Dr. Michael Strugl im Zuge der feierlichen Eröffnung. Durch die dritte Anlegestelle soll neben Engelhartszell auch

die gesamte Region profitieren. „Nicht nur für den Markt Engelhartszell, sondern auch die Nachbargemeinden und die gesamte oberösterreichische Donauregion wird durch die neue Anlegestelle mehr Wertschöpfung erwartet“, berichtet Friedrich Bernhofer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich und ehemaliger Bürgermeister von Engelhartszell. Der Grundstein für den Bau der neuen Anlegestelle wurde bereits vor knapp zwei Jahren gelegt, als mit der deutschen Reederei A-Rosa im Mai 2015 eine langjährige Zusammenarbeit vereinbart wurde. „Der Bau der dritten Anlegestelle ist auch deshalb sehr wichtig, weil immer mehr internationale Reedereien, insbesondere auch aus den USA, Land-

WLAN UND MEHR PARKFLÄCHEN FÜR BUSSE

Betreiber der neuen Schiffsanlegestelle ist die WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH. Besonderes Augenmerk bei der neuen Anlegestelle wurde auf die Zu- und Abfahrtsmöglichkeiten, sowie auf ausreichend Parkflächen für Busse gelegt. „Früher mussten die Busse noch auf der Straße stehen bleiben und die Gäste oft diese überqueren, um ans Schiff zu gelangen. Dank der neuen Anlegestelle gehört dies

Transporte – Erdbau – Baustoffe www.hst-bautrans.at

21

WERBUNG • 13. JUNI 2017

– neue Anlegestelle eröffnet!

Friedrich Bernhofer, Alois Napetschnig, Reinhold Haider, Bgm. Herbert Strasser (Wesenufer) und Bgm. Roland Pichler (Engelhartszell).

Eine gesellige Männer-Runde am Bord der A-Rosa: Hermann Ratzenberger, Otto Scheuringer, Anderas Weidinger, Alfred Scharrer und Richard Brandstätter.

Zahlreiche Gäste zeigten sich begeistert vom A-Rosa-Schiff.

nun der Vergangenheit an“ berichtet Bürgermeister Pichler. Des Weiteren wurden im Zuge der Baumaßnahmen auch alle drei Anlegestellen in Engelhartszell mit WLAN Hot Spots ausgestattet, welche von den Reedereien kostenlos für sich sowie ihre zahlreichen Gäste genutzt werden können. Die Planungsarbeiten für das rund 800.000 Euro teure Projekt wurden von der Firma FHCE – Ingenieurbüro Dr. Flögl Ziviltechni-

ker durchgeführt. Um die Kosten so gering wie möglich zu halten, wurde ein gebrauchtes Ponton der Marktgemeinde Naarn aus Niederösterreich abgekauft und durch die ÖSWAG, Schiffswerft in Linz umgebaut. „Mein Dank geht an alle beteiligten Firmen, Organisationen Ämter, sowie Bürgermeister Roland Pichler, welche für einen reibungslosen und raschen Ablauf der Bauarbeiten verantwortlich waren“, freut sich Petra Riffert, GeSWIETELSKY Baugesellschaft m.b.H. ZNL Oberösterreich Maad 17 4775 Taufkirchen

„Probesitzen“ in einer Kabine mit Donaublick: Bernhard Hatheier und VzBgm. Klaus Paminger (St. Aegidi).

Im Zuge des Rundganges durften auch die Kabinen besichtigt werden.

schäftsführerin der WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH. im Zuge der Eröffnung. EIN SCHWEBENDER TRAUM

Zum Abschluss der Feierlichkeiten kamen die anwesenden Ehrengäste nicht nur in den Genuss, die fabelhafte Küche des A-Rosa-Schiffes zu genießen, sondern durften sich bei einer persönlichen Führung von den geräumigen und schönen Kabinen, dem Wellnessbereich sowie den Unterhaltungsmöglichkeiten am Schiff persönlich überzeugen.

Markus Zoepke (A-Rosa Chief Operating Officier) überreichte LH-Stv. Michael Strugl den A-Rosa-Katalog.

T: 0 77 19 / 894 10 E: [email protected] www.swietelsky.com

www.moser-bau.co Engelhartszell ✆ 07717 8029

Esternberg ✆ 07714 6630

Ebertsberg 8 | 4793 St. Roman | Tel. 0676 / 325 46 16

13. JUNI 2017 • WERBUNG

MI 14. JUNI

RIED. Am Mittwoch, 21. Juni wird um 19 Uhr im Stadtpark Ried der neue Skulpturenpark feierlich eröffnet. Vom Zentrum ausgehend zieht sich die Skulpturenschau mit Werken von Stefan Esterbauer, Dietmar Gruber, Harald Herkner, Walter Holzinger, Meinrad Mayrhofer, Christine Perseis und Christian Johannes Zeitler durch den Stadtpark bis zur Landesmusikschule.

Peuerbach: Abschluss-Spielefest und 10-Jahres-Feier des EKIZ ab 16 Uhr im Eltern-Kind-Zentrum St. Martin: Großes Konzert der Musikschule ab 19 Uhr in der Landesmusikschule Ried: „Yet another Floyd“ - eine der besten Pink Floyd Tribute Bands lädt um 20 Uhr zum Konzert ins KiK Rainbach: Rainbacher Evangelienspiele „Zeichen und Wunder“ um 19.30 Uhr in der Theaterspielhalle von Friedrich Zauner Taufkirchen an der Pram: Stammtisch für pflegende Angehörige um 20 Uhr im Gasthaus Beham Ried: Kräuterstammtisch mit Berthilde Blaschke um 19 Uhr im Treffpunkt der Frau (Franziskushaus); Infos und Anmeldung unter 07752/80292

DO 15. JUNI

SCHÄRDING. Am 24. Juni feiert das Schärdinger Kolpinghaus sein 125. Jubiläum. Gestartet wird um 9.15 Uhr mit einem Festzug vom Linzertor zum Kolpinghaus. Anschließend stehen die Segnung des Kolpingplatzes, ein Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche sowie ein Festakt im Kubinsaal auf dem Programm.

Eberschwang: Weißwurst-Frühschoppen mit der Marktmusik Eberschwang im Gastgarten des GH Würzl; Ersatztermin bei Schlechtwetter: 18. Juni Ried: Frohnleichnamsfest mit Chor und Bläser der Kantorei Ried, zu hören ist Stefano Bernardis „Missa primi toni“; um 8 Uhr in der Stadtpfarrkirche Rainbach: Rainbacher Evangelienspiele „Zeichen und Wunder“, 15 Uhr um 19.30 Uhr in der Theaterspielhalle von Friedrich Zauner Waldkirchen am Wesen: Weißwurst-Frühschoppen um 10 Uhr im Gasthof zum Schiffmeister St. Florian am Inn: Florianifest ab 11 Uhr am Kirchenplatz Schärding: Konzert in der Kurhauskirche am 17.45 Uhr Altschwendt: Sonnwendfeuer um 19 Uhr in Ott in Oberrödham

FR 16. JUNI KALLHAM. Am Mittwoch, 14. Juni lädt die Landjugend Kallham zur Sonnwendfeier. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und findet am Sametinger Berg statt. Ersatztermine bei Schlechtwetter sind Freitag, 16. bzw. Freitag, 23. Juni.

Geiersberg: Grillnachmittag ab 14 Uhr im Pfarrheim St. Leonhard Mühlheim am Inn: Abendliche Sonnwendfeuer der SPÖ auf der Freizeitanlage Rainbach: Rainbacher Evangelienspiele „Zeichen und Wunder“, 15 Uhr und 19.30 Uhr in der Theaterspielhalle von Friedrich Zauner

Schärding: Sonnwendfeier des Kameradschaftsbundes um 18 Uhr im ehemaligen Kapsreiter Steinbruch Vichtenstein: Sonnwendfeuer um 20 Uhr im Haus der FF Rain St. Willibald: Zeltfest mit DJ Kinimod und den Granaten ab 20 Uhr im Festzelt hinter dem Gasthaus Ortner: Bis 20.30 Uhr freier Eintritt.

SA 17. JUNI Esternberg: ÖVP Familiensonnwendfeuer ab 19 Uhr am Gaier Sportplatz mit Knacker-Grillen und Festzelt. Peuerbach: Sommernachtskonzert „Im Abendrot“ um 20 Uhr in der Pfarrkirche. Zell an der Pram: Pramtaler Sommeroperette „Frau Luna“ um 19.30 Uhr im LBZ Rainbach: Rainbacher Evangelienspiele „Zeichen und Wunder“, 15 Uhr und 19.30 Uhr in der Theaterspielhalle von Friedrich Zauner Suben: Sommerkonzert des Chorus Subito um 19 Uhr im Veranstaltungssaal Taufkirchen an der Pram: Sonnwendfeier des Turnvereines um 19 Uhr im Haus der FF Taufkirchen VIchtenstein: Sonnwendfeuer der Dorfgemeinschaft Kasten um 19.30 Uhr am Dorfplatz Kasten Schardenberg: Sonnwendfeuer des FC Asing um 19.30 Uhr St. Willibald: Zeltfest mit DJ Kinimod und „The Grandmas“ ab 20 Uhr im Festzelt hinter dem Gasthaus Ortner, bis 20.30 Uhr freier Eintritt jjSO

18. JUNI

Peuerbach: Frühschoppen der FF Oberndorf ab 10 Uhr im Feuerwehrhaus Zell an der Pram: Pramtaler Sommeroperette „Frau Luna“ um 18 Uhr im LBZ Kirchdorf: Kräuterführung um 14 Uhr im Schloss Katzenberg St. Martin: Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr St. Martin mit Maibaumverlosung ab 10 Uhr im Bauhof St. Roman: Benno-Kirtag von 8 bis 16 Uhr im Gemeindegebiet Vichtenstein: Schmankerlessen mit der Goldhaubengruppe ab 10 Uhr beim FF Haus Vichtenstein

Großer Floh- und Sammlermarkt

So., 18. Juni

Ried i. I., 7–14 Uhr Messe, Red Zac Arena Info: +49 (0) 178 / 173 26 77 Taiskirchen: Kirtag ab 8 Uhr im Gemeindegebiet St. Willibald: Frühschoppen ab 10 Uhr im Festzelt hinter dem Gasthaus mit dem „Blechbuam“ Rainbach: Rainbacher Evangelienspiele „Zeichen und Wunder“, 15 Uhr und 19.30 Uhr in der Theaterspielhalle von Friedrich Zauner

MO 19. JUNI Altheim: Tauschkreis-Treffen um 19 Uhr im Gasthaus Englwirt

DI 20. JUNI Taiskirchen: Asphaltschießen des Pensionistenverbandes ab 14 Uhr in der Stockhalle

Gospel meets Pop WAIZENKIRCHEN. Am Samstag, 24. Juni findet im Turnsaal der neuen Mittelschule in Waizenkirchen ein Konzert des Kinzlchors und der wahrscheinlich jüngsten Jazzformation Oberösterreichs, der Sami’s Early, statt. Die Besucher dürfen sich u. a. auf Hits wie „Halleluja“ von Leonard Cohen und „Change the World“ von Eric Clapton freuen. VVK um 9 Euro sind bei allen Chormitglieder, sowie der Sparkasse Peuerbach-Waizenkirchen erhältlich. AK 11 Euro. Kinder bis 16 Jahre zahlen 4 Euro.

Sami’s Early.

23

WERBUNG • 13. JUNI 2017

Internationaler „Weltyogatag“ Rene Freund.

Von der Stadt aufs Land RAAB. Rene Freund schreibt Theaterstücke, Drehbücher und Hörspiele. Er war Dramaturg am Wiener Theater in der Josephstadt. Nun lebt er als Übersetzer und Autor in Grünau im Almtal. Von der Stadt aufs Land hat es Freund gezogen und der Gegensatz dieser beiden Lebensformen spielt in seinen Romanen immer wieder eine Rolle. Im Saal der LMS Raab findet am Donnerstag, 22. Juni eine Lesung mit dem Autor statt. VVK um 6 Euro sind bei allen Mitarbeitern der Bücherei Raab sowie auf der Sparkasse Raab erhältlich. AK 7 Euro.

SCHÄRDING. Der 21. Juni wurde von den Vereinten Nationen zum offiziellen „Weltyogatag“ erklärt. Im Kurhaus der Barmherzigen Brüder in Schärding wird dieser besondere Tag mit einer öffentlichen, kostenfreien Yogastunde im einzigartigen Kurhaus-Park um 10 Uhr gefeiert. Unter Anleitung der indischen Yoga-Trainer, Meryn und Naiju, sind alle Interessierten eingeladen, in die Welt des Yogas einzutauchen. BÜRGEMEISTER ÜBT MIT

Rund 300 Schüler der Neuen Mittelschule Schärding, Bürgermeister Ing. Franz Angerer, Tourismuschefin Bettina Berndorfer sowie zahlreiche Hotelgäste werden bei diesem einmaligen Event gemeinsam üben. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung unter der Telefonnummer 07712/3221415.

DO 22.06.2017

FIRST CLASS

MENS NIGHT

ÖVP-Familienfest mit Sebastian Kurz Grosses Kino für echte Männer zum Start von „Transformers: The Last Knight“ in Dolby Atmos.

Außenminister Sebastian Kurz und August Wöginger. WERNSTEIN. Am Sonntag, 18. Juni findet ab 12 Uhr in der Unionhalle in Wernstein das Familienfest der ÖVP statt. Als Stargast konnte ÖVP-Bezirksparteiobmann August Wöginger mit Außenminister Sebastian Kurz einen prominenten Politiker nach Wernstein lotsen.

Für das leibliche Wohl wird seitens der Veranstalter bestens gesorgt. Musikalische Umrahmung bietet die Musikkapelle Wernstein. Weiters erwartet die kleinen Gäste ein tolles Kinderprogramm samt Hüpfburg, Schminken sowie ein Motorikpark.

Mit gratis Willkommens-Snack und 1 Flasche Heineken nach dem Film für einen Abend der Extraklasse in allen Star Movies. Tickets und Infos unter starmovie.at

sport-szene Stock-Car-Rennen

HOFKIRCHEN. In Hofkirchen

13. JUNI 2017 • WERBUNG

Rekorde sollen purzeln 11. Messe Ried LA-Meeting geht am Freitag, 30. Juni über die Bühne.

Foto: Omer Tarabic

an der Trattnach am Gewerbepark findet am Sonntag, 18. Juni ab 13 Uhr ein Stock-Car-Rennen statt. Veranstalter ist der MSC Haag am Hausruck. Beginn ist um 13 Uhr. Eintritt 7 Euro für Erwachsene, Kinder von 10 bis 16 Jahren zahlen 3 Euro. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung am Samstag, 24. Juni statt.

Aufstieg

ANDORF. Nach fast 30 Jahren kehren die Fußballer des FC Daxl Andorf in die OÖ-Liga zurück. Das Team von Trainer Bernhard Straif konnte, für viele überraschend, den Meistertitel in der Landesliga West ergattern.

Radtour

NEUHOFEN. Der Alpenver-

ein Neuhofen organisiert am Sonntag, 18. Juni eine Radtour entlang des Panoramaradwegs von Hofkirchen an der Trattnach über Waizenkirchen nach Bad Schallerbach. Abfahrt ist um 9 Uhr bei der Raiba Neuhofen. Anmeldung und weitere Infos unter 07752/85755.

Völkerball

TAUFKIRCHEN. Im Sportzentrum in Taufkirchen an der Pram findet am Samstag, 17. Juni ab 14 Uhr eine Völkerballmeisterschaft des ÖTB Taufkirchen statt. Weitere Informationen im Internet unter der Homepage www.turnverein-taufkirchen.at.

Radfahrt des KFB

ESTERNBERG. Die Katholische Frauenbewegung Esternberg organisiert am Donnerstag, 22. Juni eine Radtour. Treffpunkt ist um 9 Uhr beim Pfarrheim.

Wolfgang Moshammer (LAG Genböck Haus Ried), Christian Aigner (GF Brauerei Ried), Lukas Weißhaidinger, Sepp Schopf (Trainer) und Helmut Slezak (Direktor Messe Ried). RIED. Zum elften Mal veranstaltet die LAG Genböck Haus am Freitag, 30. Juni ab 17 Uhr das Messe Ried LA-Meeting im Alten Rieder Stadion. Mit dabei ist niemand geringerer als Olympionike und Lokalmatador Lukas Weißhaidinger. Der Eintritt ist frei! Heuer ist das Jahr der Jubiläen: So feiern die LAG Genböck Haus Ried das 45-jährige Jubiläum, Hauptsponsor Genböck Haus das 30-jährige Bestehen und die Messe Ried, Namensgeber des Meetings, den 150. Geburtstag. „Heuer ist für uns ein besonderes Jahr. Wir hoffen, dass das 11. Meeting in die Geschichte eingehen wird. Wir wollen die fünf Stadion-Rekorde vom letzten Jahr überbieten“, meint Wolfgang Moshammer von der LAG. Insgesamt 120 Athleten werden sich dabei in 15 verschiedenen Disziplinen duellieren. „MEIN WOHNZIMMER“

Trotz eines geringen Budgets gelingt es den Verantwortlichen der LAG – insbesondere Athleten-Einkäufer Emil Stegmüller – Jahr für Jahr, sowohl internationale als auch nationale Top-Athleten der Leichtathletik ins Innviertel zu lotsen. Heuer mit dabei ist niemand gerin-

gerer als der amtierende österreichische Leichtathlet des Jahres Lukas Weißhaidinger. Der Taufkirchener, welcher bei den Olympischen Spielen in Rio den hervorragenden sechsten Platz ergattern konnte, freut sich auf seinen Heim-Auftritt. „Ich bin hier schon als junger Bursch am Start gewesen. Dieses Meeting ist für mich eine Herzensangelegenheit. Bei einer Weltmeisterschaft muss ich an den Start gehen. Hier ist es für mich eine Ehre“, so Weißhaidinger, welcher hinzufügt: „Das Rieder-Stadion ist mein Wohnzimmer. Ich nehme dieses Ereignis sehr ernst. Ich will nicht, dass mich jemand in meinem Wohnzimmer besiegt.“ TOP-MEETING MIT HOCHKARÄTIGEN STARS

Tollen Wettkämpfen in Ried fiebert auch Messe-Direktor Helmut Slezak entgegen. „Ich freue mich, dass wir heuer bereits zum fünften Mal als Unterstützer und Namensgeber des Messe Ried LA-Meetings fungieren dürfen. Die Veranstaltung hat einen großen Stellenwert in der österreichischen Leichtathletik. Hochkarätige Stars bringen absolute Spitzenleistungen und verleihen

dem Meeting jedes Jahr internationales Flair“, so Slezak. REKORDE SOLLEN FALLEN

Beim letztjährigen Meeting wurden insgesamt fünf neue Stadionrekorde gebrochen. Auch für heuer hoffen die Veranstalter auf einige neue Bestleistungen, zum Beispiel von Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger. Aber auch beim 100m-Sprint der Männer sind insgesamt vier Läufer am Start, deren persönliche Bestzeiten unter dem Stadionrekord liegen. „Wir sind besonders auf den Jamaicaner Nesta Carter gespannt. Er ist bereits mit Superstar Usain Bolt in der Staffel gelaufen“, so Wolfgang Mooshammer. VERFOLGUNGSRENNEN UND FREIER EINTRITT

Besonders interessant dürfte das Verfolgungsrennen werden. Dabei wird Jürgen Aigner von der LAG zwei Stadionrunden laufen. Mit dem gleichen Startschuss laufen jeweils acht Schüler aus drei Rieder Schulen als Pendelstaffel ebenfalls 800 Meter. Sollte eine Schulklasse schneller als der 800-m-Läufer sein, dann spendiert Ideengeber Peter Fischerleitner 250,- Euro für die Klassenkasse.

25

Fotos: SV Ried

WERBUNG • 13. JUNI 2017

SVR-Manager Fränky Schiemer mit Stefano Surdanovic.

Peter Haring wechselt von Lustenau nach Ried.

Profivertrag für Jung-Wikinger Surdanovic Weiters wurde mit Peter Haring der bereits dritte Spieler von Austria Lustenau verpflichtet. RIED. Nach Julian Wießmeier und Pius Grabher wechselt nun auch Peter Haring von Austria Lustenau zur SV Guntamatic Ried. Weiters wurde nach Arne Ammerer mit Stefano Surdanovic ein weiterer Spieler von den jungen Wikingern zu den Profis hochgezogen und erhält einen Vertrag über drei Jahre. „Peter Haring war 2016/17 im Team der Saison in der Ersten

Liga. Er hat eine großartige Saison gespielt, war ein absoluter Führungsspieler und Leistungsträger in Lustenau. Ich bin sehr froh, dass er sich für die SV Guntamatic Ried entschieden hat. Stefano Surdanovic hat extrem gute Anlagen und eine ausgezeichnete Perspektive im Profi-Fußball. Er ist nach Arne Ammerer der zweite Spieler der jungen Wikinger Ried, den wir zu den Profis ho-

len. Das unterstreicht den Weg, dass wir wieder verstärkt mit eigenen Spielern arbeiten wollen“, erklärt SV Guntamatic Ried-Manager Fränky Schiemer. „Ich habe mit Fränky Schiemer und Lassaad Chabbi sehr gute Gespräche geführt. Die Aufgabe, mit der SV Guntamatic Ried Meister in der Ersten Liga zu werden, hat mich extrem gereizt. Dieses Ziel ist klar vorgegeben. Für mich würde sich

dann ein Traum erfüllen, denn ich wollte immer schon in der Bundesliga spielen“, so Haring. EIN TRAUM WIRD WAHR

„Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, zum ersten Mal einen Profi-Vertrag zu unterschreiben. Ich bin richtig glücklich und dankbar und hoffe, dass mein Weg jetzt weiter bergauf geht“, betont Stefano Surdanovic.

Zwei Titel für Geschwister Slaby INNVIERTEL. Um das Turnierwesen in der Region Innviertel weiter zu stärken, wurde der Raiba Cup heuer neben St.Martin/Aurolzmünster, St. Marienkirchen und Ried um eine vierte Station ausgebaut, welche vom Tennisverein Andorf übernommen und Anfang Juni ausgetragen wurde. Dabei konnten die jungen Tennisspieler des ATV Andorf insgesamt zehn Stockerlplätze ergattern. Bei den

Burschen konnte Michael Slaby in der Wertung U-14 den Sieg ergattern. Seine Schwester, Julia Slaby, gewann den Bewerb der U-18-Mädchen vor ihren Teamkolleginnen Victoria Buschbeck und Simone Kleemayr. Auch die Punktewertung der teilnehmenden Vereine führt nach zwei Bewerben souverän der ÖTB ATV Andorf vor dem UTC Fischer Ried an.

Erfolgreiche Andorfer Tennisjugend.

Verena Braid (l.) errang mit ihren Teamkolleginnen den dritten Rang bei den Leichtathletik-Landesmeisterschaften.

Landesmeister-Titel an Verena Braid SCHÄRDING. Ende Mai fanden in Linz die Leichtathletik – Landesmeisterschaften der Schulen mit sportlichem Schwerpunkt statt. Mit dabei waren auch drei Mannschaften der NSMS Schärding am Start. Das Mädchenteam mit Merve Demir, Jana Schal und Katharina Zweimüller, sowie Verena Braid

und Laura Kroiss schaffte in der Altersgruppe B den ausgezeichneten dritten Gesamtrang unter 24 teilnehmenden Schulen. Diesen tolle mannschaftliche Erfolg übertraf noch der Gesamtsieg in der Einzelwertung von Verena Braid. Weiters erreichte Jana Schal mit einem sechsten Rang ebenfalls eine gute Platzierung.

26

13. JUNI 2017 • WERBUNG

Zwei Top-Resultate

Runder Geburtstag. Jubilar KR Rudi Breidt (mitte), ehemaliger

TAISKIRCHEN. Der 26-jährige Taiskirchener Manuel Bermanschläger konnte bei den Motocross MX OPEN ÖM Läufen von Rietz (Tirol) die Plätze 9 und 8 belegen. Damit etabliert sich der HSV Ried Pilot erneut unter den Top 10 der MX OPEN Klasse.

„Rietz zählt nicht zu meinen Lieblingsstrecken, es war für mich schwierig den Rhythmus zu finden, es hat auch viel Kraft gekostet, aber mit den Resultaten bin ich zufrieden“, sagt Manuel Bermanschläger zu seinem ÖM-Auftritt in Tirol.

Chef der Baumgartner Brauerei, feierte kürzlich im Beisein von namhaften Persönlichkeiten aus der Fußball-, Brauerei- und Gastroszene beim Stadtwirt in Schärding seinen 70. Geburtstag. Unter den Gratulanten waren auch Heinrich Werner (ehem. Verband der Österreichischen Brauereien), Manfred Hofstetter (Volksfestwirte-Familie aus Linz), KR Hans-Lothar Hofstetter mit Gattin Helga (Volksfestwirte-Familie aus Linz), Sebastian Winbeck (Präsident des Kapfhamer Volksfestes) und Kons. Josef Falkner (ehem. Vize-Direktor des OÖ. Fußballverbandes) (v. l.).

Aus der Region für die Region! 4910 Ried i. I., Bahnhofstraße 32 Telefon 077 52 / 836 65 www.diepositivegratiszeitung.at

Erste Hilfe Profis. Am Donnerstag, 18. Mai fuhren die Burschen und Mädels der 4. Klasse VS Kirchdorf Mühlheim zum Helfi Landesbewerb in die Stadthalle Wels. Dabei erreichten die fleißigen „Helfikidis“ Nina Linecker, Anna Hatheier, Anna Wimmer, Verena Nader, Felix Moosbrugger und Victoria Braid unter 46 teilnehmenden Gruppen mit 996 von 1000 Punkten den hervorragenden 3. Platz.

Robert Gruber nicht zu stoppen Salzburger gewinnt zum fünften Mal die TEAM7 Hausruck Challenge. GEBOLTSKIRCHEN. Tolle Leistungen boten die zahlreichen Teilnehmer der kürzlich ausgetragenen 10. Team 7 Hausruck Challenge. Gestartet wurde das Laufspektakel mit dem KnirpseLauf, welche heuer erstmals getreu dem olympischen Gedanken „Dabei sein ist alles“ – d.h. ohne Rangliste – abgewickelt wurde. Herausragender Nachwuchsläufer war Jonathan Prorok aus Geboltskirchen, welcher nach dem knappen Gewinn des 1500m-Schüler-A-Laufes auch noch den 6,6 km langen Jugend-Lauf für sich entscheiden konnte. Tagessieger über die 6,6 km wurde bei den Damen die Junioren-Läuferin Lisa Roider vom RC Frankenmarkt und bei den Herren Dominik Exel von den Naturfreunden Pucking. Beide

Die Schüler des BRG Ried stellten mit 40 Teilnehmern die größte Gruppe bei den Schülern.

blieben allerdings deutlich über den jeweiligen Streckenrekorden. Mann des Tages über den Klassiker von 26,2 km war einmal mehr Robert Gruber. Der Salzburger konnte sich zum fünften Mal nach 2012, 2014, 2015 und 2016 in die Siegerliste eintragen. Mit Tina Fischl ging auch bei den Damen der Tagessieg an die Favoritin. Vorjahressiegerin Christina Oberndorfer (LG Innviertel) und

Anna Fröhlich (LC MkW Hausruck) belegten die Plätze zwei und drei. Im Splitbewerb setze sich das DUO M&M (Michael Angleitner und Markus Ehrnleitner) souverän durch. Die größte teilnehmende Gruppe war bei den Schülern das BRG Ried und bei den Erwachsenen die „Fitnessgruppe Andi“ vom Fitnesstrainer Andreas Jetzinger aus Geiersberg.

Sonnwendfeier des ÖTB Schärding SCHÄRDING. Der ÖTB TV-Schär-

ding feiert am 24. Juni auf der Turnwiese des ÖTB, Afred-Kubin-Straße 7, die Sonnenwende. Gestartet wird um 17 Uhr mit einem Leichtathletikwettkampf der Turnerjugend sowie verschiedene turnerische Darbietungen auf Kleingeräten. Spannend wird der 5-Kampf der Jungturner, bei dem sich die Athleten unter anderem in der alten Disziplin des Ger-Werfens messen werden. Mit dem Einsetzen der Dämmerung beginnt der feierliche Akt der Sonnwendfeier.

augen blicke

27

WERBUNG • 13. JUNI 2017

Andorfer Volksfest

ANDORF. Hochwertige Aussteller in den Hallen und im Freigelände, optimales Volksfestwetter, ein tolles Programm, super Stimmung und sehr viele Besucher – so kann das Andorfer Volksfest 2017 zusammengefasst werden. Beachtliche 150 Starter machten auch das „1. Race around Andorf “ zu einem einmaligen Sportereignis.

Traditionell startet das Volksfest mit dem Kindernachmittag.

Die VVA-Fischbrater grillen Steckerlfische vom Feinsten.

VVA Obmann und Kassier am Stand des Panzergrenadierbataillons 13.

Aufstellung zum Start des „1. Race around Andorf“.

Neben Preisen gab’s auch Küsschen für die Sieger.

Sportliche Schwestern Sandra (Waldzell) und Gabi (Andorf).

Ein Prosit der Gemütlichkeit beim Seniorennachmittag.

Besuchermagnet waren auch die Kochshows mit Lukas Kienbauer und Elfriede Schachinger, hier mit „Kochlehrling“ Johann Hosner.

Stefan Gahbauer freut sich über die Holzskulptur von Alexander Doblhofer.

Alle gratulierten dem FC DAXL Andorf zum Aufstieg – auch die Festwirte.

Der Pramtaler Fahr- und Reitverein organisierte einen vielfältigen und informativen Tag des Pferdes.

Siegerehrung Innviertler Kutschercup im Festzelt.

Am Stand von Helvetia ZH Finanzservice erfüllte Kira Grünberg viele Autogrammwünsche.

Zum Abschluss ein Fest der Volkskultur – Musik verbindet Menschen aller Kulturen.

Fotos: Sonnleitner

Gemeinsame Abschlussübung am Tag der Einsatzkräfte.

Berührend und sympathisch wie Kira Grünberg über die Bewältigung ihres Schicksals erzählt.

28

iStock.com/GlobalStock

13. JUNI 2017 • WERBUNG

Warum Frauen lustlos werden? Etwa jede dritte Frau hat keine Lust auf Sex, jede Zehnte leidet unter ihrer Lustlosigkeit – über 300.000 Frauen sind in Österreich betroffen. Ein brisantes Thema, da Libido-Probleme bei Frauen nach wie vor zu den großen Tabus zählen, die nur hinter vorgehaltener Hand angesprochen werden. Lustverlust hat viele Ursachen, wobei Stress und Alltagssorgen für viele Frauen die Stimmungskiller Nr.1 sind. Oft sind auch die Hormone schuld an der Flaute im Bett. Eine typische Lebensphase, in der sich die Hormone auf die sexuelle Lust auswirken, sind etwa die Wechseljahre, aber auch die Pille kann das sinnliche Empfinden stören.

ganz auf das Baby konzentriert, fällt es oft nicht leicht, wieder an das Sexleben von früher anzuknüpfen. Ähnlich ist die Situation häufig in glücklichen Beziehungen, denn mit zunehmender Vertrautheit nimmt das sexuelle Verlangen oft ab. Studien zufolge, erreicht es nach drei bis fünf Beziehungsjahren seinen Tiefpunkt.

In all diesen Fällen kann es unter Umständen hilfreich Auch viele junge Mütter kennen das Problem: Ist die sein, dem Lustgefühl herausfordernde erste Phase nachhaltig auf die Sprünge überwunden, in der man sich zu helfen. Genau hier setzt

jetzt eine neue pflanzliche Therapie an: Damiana ist das erste natürliche Aphrodisiakum für die Frau und die perfekte Starthilfe, um dem Liebesleben wieder Schwung zu verleihen. Die Wirkung der Damianapflanze ist laut Studien auf mehrere Wirkmechanismen zurückzuführen:

eine längerfristige Einnahme • Die bessere Durchblutung der Klitoris und die empfehlenswert. damit verbundene stärkere Befeuchtung der Scheide Für Ihren Apotheker führen zu einer intensiver wahrgenommenen Erregung. PZN 4463205

• Durch die positive Beeinflussung der Botenstoffe, die für das sexuelle Verlangen verantwortlich sind kommt es zu einem verstärkten und häufigerem Verlangen.

Damiana ist neu in Österreich und rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Die Wirkung baut sich wie bei allen pflanzlichen Arzneimitteln kontinuierlich auf, daher ist

60 666 Haushalte

Wir bringen es ins rollen! Die Jobbörse im Inn- und Hausruckviertel

40 % Rabatt* auf Ihr Stellenmarkt-Inserat 077 52 / 836 65 · [email protected] · www.unsermagazin.at

*Berechnungsgrundlage Preisliste 2017

• Die entspannende Wirkung hilft in der Hektik des Alltags loszulassen und sich der Sexualität zu widmen. Zur Luststeigerung bei nachlassendem sexuellen Verlangen Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Die Anwendung dieses traditionellen pflanzlichen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung.

1 Team, 2 Teilnehmer und 1 Stunde Zeit RIED. Am Freitag, 16. Juni findet um 19 Uhr im Rieder Stadtpark der Massenstart aller Klassen im 2er-Teamstundenlauf der LG Innviertel statt. 2er-Teams in den Klassen Damen, Herren und Mix werden sich nach Teamalter getrennt dieser Herausforderung stellen. Dabei müssen sich die beiden Teamläufer jede Runde – eine Runde führt ca. 1400 Meter auf flachem Rundkurs durch den Stadtpark – abwechseln, die gesamte Laufzeit beträgt eine Stunde. Anmeldungen sind bis Donnerstag, 15. Juni um 18 Uhr b ei Andrea Ewer th unt er 0688/8696500 oder oder www. teamstundenlauf.lg-innviertel. at möglich. Nachnennungen werden am Veranstaltungstag bis 18 Uhr entgegen genommen. Die Startnummernausgabe – hier ist

auch das Nenngeld zu bezahlen – erfolgt ab 17 Uhr in der Volksschule 1. Hier finden die Athleten auch Umkleide- und Duschmöglichkeiten vor. Auch die Siegerehrung geht um ca. 21 Uhr in der Volksschule 1 über die Bühne. Bereits im Vorfeld des 2erTeam stundenlaufes geht der Kindercup „run for fun“ über die Bühne. Der Startschuss für die Klassen U8 und U10 fällt um 18.30 Uhr, wobei die Strecke 400 Meter beträgt. Kinder der Klassen U12 und U14 starten um 18.40 Uhr und müssen 800 Meter bewältigen!

Foto: Fotolia

29

WERBUNG • 13 JUNI 2017

 DIE JOBBÖRSE IM INN- UND HAUSRUCKVIERTEL

Auflage 60 666

Das SPA Resort Therme Geinberg ist eines der erfolgreichsten Wellness- & Thermenresorts in Österreich. Unser Team sucht ehestmöglich Verstärkung in folgenden Positionen:

FriseurIn mit Meisterbrief

ab 1500,- brutto zzgl. Provision

KosmetikerIn od. FußpflegerIn mit Gewerbeberechtigung Fußpflege ab 1500,- brutto zzgl. Provision

MasseurIn

ab 1500,- brutto zzgl. Provision

HotelrezeptionistIn

ab 1480,- brutto

ReservierungsmitarbeiterIn BarkellnerIn

ab 1600,- brutto

ab 1540,- brutto

Restaurantfachfrau/-mann für unser 2 - Haubenrestaurant AQARIUM MalerIn

mit LAP

ab 1540,- brutto

ab 1600,- brutto

SeviceleiterIn für das Vitalhotel

lt. KV - jedoch marktkonformes Gehalt mit Möglichkeit zur Überzahlung

Front Office ManagerIn für das Vitalhotel

lt. KV - jedoch marktkonformes Gehalt mit Möglichkeit zur Überzahlung

WIR BIETEN: • geregelte Arbeitszeiten (5-Tage/Woche) • freie Nutzung von Therme/Sauna/Sport • kostenlose Anwesenheitsverpflegung • Weiterbildungsmöglichkeiten/Karrierechancen • zahlreiche interne und externe Vergünstigungen Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Beginn nach Vereinbarung. Bereitschaft zur Überzahlung je nach Erfahrung und Qualifikation Weitere Details zu unseren Stellen finden Sie auch unter: www.therme-geinberg.at/de/service/jobboerse

SPA RESORT THERME GEINBERG (Bewerbungen bitte nur via E-Mail) E-Mail: [email protected] Ansprechpartner: Herr Christoph Reiter, BA

Wir suchen eine

Bürokraft (m/w)

20 Wochenstunden Gute EDV Kenntnisse erforderlich Ihr Aufgabengebiet: Auftragsbearbeitung, Fakturierung und allgemeine Bürotätigkeiten Entlohnung nach KV (€ 850.- brutto), Bereitschaft zur Überzahlung, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung Bitte bewerben Sie sich bei: Baumschulen ALOIS STÖCKL GmbH Frau DI Veronika Stöckl Stöckl- Allee 6, A- 4755 Zell/Pram Tel.: 07764/8335-0 oder per E-Mail: [email protected]

IMMOBILIENMAKLER

Für Restaurant in Schärding gesucht:

mit Fixum für unser Büro

Serviceaushilfe Reinigungskraft Küchenhilfe

in Ried gesucht. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! [email protected], Tel. 0676 / 846 62 92 00

Info bei Hr. Hager unter 077 12 / 20 33

ESCADA – Sie kennen uns als eine weltweit führende Modemarke. Der hohe Qualitätsstandard, modernste Technik und teamorientierte Unternehmensführung sind entscheidend für unseren Erfolg. Um unser Lager- und Logistikzentrum am Standort Reichersberg weiter zu optimieren und hochprofessionell zu führen, suchen wir einen

Sachbearbeiter Versand / Export (m/w) Ihre Hauptaufgaben: ▹ Selbstständige Abwicklung von Exportsendungen inkl. Erstellung bzw. Beantragung aller erforderlichen Versand- und Exportdokumente ▹ Ansprechpartner für operative Zoll- und Versandanforderungen für einen definierten Länder-/ Kundenbereich ▹ Abwicklung von internationalen Zahlungsvorgängen (letter of credit, cash against documents) ▹ Erstellung Ursprungszeugnisse und Carnet ATA ▹ Organisation des Versands in Abstimmung mit Vertrieb und Speditionen ▹ Überprüfung und Freigabe von Zollgut-Anlieferungen ▹ Zolltechnische Rückwarenabfertigung Ihr Profil: ▹ Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit mind. 3-jähriger Berufserfahrung ▹ Sicherer Umgang mit MS Office-Programmen ▹ Schnelle Auffassungsgabe in der Anwendung diverser IT-Applikationen ▹ Strukturierte, selbstständige Arbeitsweise ▹ Genauigkeit und Belastbarkeit ▹ Gute Englischkenntnisse Wir bieten: ▹ Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in einem international erfolgreichen Unternehmen ▹ Verantwortungsvolle Position ▹ Angenehmes Betriebsklima ▹ Umfassende Einschulungsphase ▹ ein Mindestgehalt von € 2.000 (Basis 40,0/Wo) mit der Bereitschaft zur Überzahlung, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung Wenn Sie diese Herausforderung annehmen und gerne in einem engagierten jungen Team mitarbeiten wollen, übersenden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (mit Lebenslauf, Zeugnissen, Eintrittstermin) an nachfolgende Anschrift: ESCADA Logistik GmbH, z.H. Fr. Sabine Resch, Kammer 35, 4981 Reichersberg E-Mail: [email protected], www.escada-logistik.com

Suche flexiblen

Malergesellen

zum sofortigem Eintritt mit Führerschein B. Entlohnung € 1750,– brutto (Überzahlung je nach Qualifikation möglich)

Terminvereinbarung unter Tel. 0664 / 587 16 94

Hof 43, 4773 Eggerding Tel. 0 77 67 / 295, Mobil 0664 / 587 16 94

30

13. JUNI 2017 • WERBUNG

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Matura TINA!!! Sind mega stolz auf dich!!! Bussi von Mama, Andi und deiner Schwester Leana!!!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine(n)

TECHNISCHE/N ZEICHNER/IN

für die Erstellung von Konstruktionszeichnungen und Bewehrungsplänen

Fliesenleger sucht Arbeit, 0650/7407153

Ihr Profil: Ø HTL/Fachschule oder abgeschlossene Lehre bzw. Ausbildung zum bautechnischen Zeichner Ø Engagement und selbstständiges Arbeiten sind Voraussetzung Ø Nemetschek-Kenntnisse von Vorteil, aber nicht Bedingung Ø abgeschlossener Präsenz- bzw. Zivildienst

Wir suchen Zeitungszusteller/innen für

Wir bieten: Ø abwechslungsreiche Tätigkeit Ø angenehmes Arbeitsklima Ø freie Zeiteinteilung – 40 Stunden-Woche

/ in den Gebieten Gurten, St. Martin/I., Kirchdorf am Inn! Wir bieten Ihnen die Möglichkeit auf Werkvertragsbasis Ihr Einkommen zu verbessern. Mit Ihrem eigenen KFZ beliefern sie täglich in den frühen Morgenstunden unsere Abonnenten in einem zugeteilten Zustellgebiet.

Bezahlung: Die Basis Ihres Bezugs ist der gültige Kollektivvertrag (ab EUR 1.670,00 brutto/Monat), wobei eine Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung vorgesehen ist. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: DI Weilhartner ZT GmbH, Hrn. DI Schmiderer; Marktpl. 2, 4910 Ried/I. Tel. 07752/71 571-20; [email protected]; www.ztw.at

Wenn du es satt hast, jeden Cent zweimal umzudrehen, dann starte JETZT als Dildoberaterin. www.4lover.at · Tel. 0664 / 509 06 02

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihr E-Mail! OÖ MEDIENLOGISTIK GmbH Medienpark 1, 4061 Pasching Luise Meindl Tel. 0732 / 905 05-629 [email protected]

Aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag ONLINE lesen unter www.unsermagazin.at

Suche rüstigen Pensionisten oder Helfer zum Rasenmähen und Grasen, für Privathaushalt, Nähe Ried, 0664/8775223 Suche Maurer für 60 m2 Haus - Außenputz im Bezirk Schärding, 0664/1633619 Österreicherin 50+ hilft im Haushalt, Teilzeit oder geringfügig, 0676/6123283 Fach-Pflegerin oder DKGS für tetraplegisch Querschnittgelähmte in Weilbach gesucht, 1 x 10 h, 1 x 20 h/Woche, 0660/2228800 Suche Zusatzhilfe zur Unterstützung für div. Arbeiten und Pflege, mobil und flexibel, 0650/2345451

Suche VERKÄUFER/IN für Reitsportgeschäft in Frankenburg, Di., Do., Fr. 14 – 18 Uhr, Bezahlung lt. KV Tel. 0664 / 131 22 40

KLEINANZEIGEN JETZT AUCH ONLINE BESTELLEN AUF WWW.UNSERMAGAZIN.AT

bestellschein nur für private Kleinanzeigen Kupon ausschneiden, mit einem 5-Euro bzw. 10-Euro-Schein in ein frankiertes Kuvert geben und einsenden an: Rieder Magazin Verlags GmbH, Bahnhofstr. 32, 4910 Ried i. I. Dieser Kupon kann auch für eine spätere Ausgabe verwendet werden. Das Inserat erscheint dienstags im Internet (www.riem.at). Sämtliche Preise verstehen sich inklusive aller Steuern.

Annahmeschluss: Mittwoch, 14. Juni 2017 (14 Uhr)

Auflage: 60 666 Stück

€5

Telefonnummer nicht vergessen!

€ 10

Telefonnummer nicht vergessen!

Rubrik ankreuzen: ◻ KFZ-Markt ◻ Immobilien ◻ Jobbörse ◻ Kontakte ◻ Möbel ◻ Sonstiges ◻ Für Chiffre-Anzeigen bitte ankreuzen und zusätzlich € 5,– beilegen! Name, Vorname:

ereich ieser B

Wohnort, Straße: Datum:

D

wird

tlicht!

eröffen nicht v

Unterschrift:

Ihr kompetenter Werbepartner im Inn- und Hausruckviertel · informativ · gratis · wöchentlich per Post

IMPRESSUM Ausgabe 24/2017, 35. Jg., Nr. 1346 wurde am 12. Juni 2017 zum Postversand gebracht. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Verleger, Herausgeber und Medieninhaber: Rieder Magazin Verlags GmbH A-4910 Ried im Innkreis, Bahnhofstraße 32

 +43 (0)77 52 / 836 65  [email protected]  www.unsermagazin.at Geschäftsführung: Sandra Pfeil-Ehrengruber, E-Mail: [email protected] Medienberatung: Sandra Pfeil-Ehrengruber, Nina Fuchs, Karin Leitner-Krautzer, Roswitha Posch, Kerstin Schmidbauer Redaktion: Bernadette Wiesbauer (DW 16), E-Mail: [email protected] Omer Tarabic (DW 25), E-Mail: [email protected] Anzeigenannahme: [email protected] Druck: Druckzentrum Salzburg Betriebsges.m.b.H. Auflage: 60 666 Stück Bei Einsendungen von Beiträgen und Fotomaterial an „Unser Magazin“ wird das Einverständnis zur Veröffentlichung vorausgesetzt. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für eingesandtes Redaktions- und Bildmaterial. Die Redaktion behält sich eine Veröffentlichung bzw. die sinngemäße Kürzung von Beiträgen vor. Offenlegung: www.unsermagazin.at (gem. § 25 MedienG)

31

WERBUNG • 13. JUNI 2017

Wir fräsen Baumstümpfe,0699/10111525

Für unsere Filialen in

ZELL AN DER PRAM ODER RIEDAU

Holzschaukeln mit einer, zwei oder drei Schaukeln, stabile Ausführung, Zustellung innerhalb 8 Tagen, 0676/9273923

suchen wir eine/n freundliche/n

Fleisch-Wurstverkäufer/in in Teilzeit

(Entlohnung lt. KV mit Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation)

MOSER METZGER

Sigharting · Austraße 14 Tel. 07766/2448 offi[email protected]

Zentral und ruhig wohnen Dr.-Dorfwirth-Straße/Ried: geräumige Mietwohnung mit Balkon, 5 Zimmer aufgeteilt auf 115 m², HWB 31,1, hauseigene Parkplätze, Miete inkl. BK/USt € 784,30

Wohnen am Schlossteich in Geinberg/Neuhaus, großzügige Wohnimmobilie mit vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten, ca. 240 m² Nutzfläche, Nebengebäude, Doppelgarage etc., KP € 119.000,–, HWB 125,5

AREV IMMOBILIEN [email protected], 0664 / 818 53 69

AREV IMMOBILIEN [email protected], 077 52 / 858 85-303

Ried i. i. - Zentrum: Vermiete eine 50 m2 Wohnung mit Küche, Miete all inkl. BK € 490,-, 0676/5440021

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort

Jungkoch Küchenhilfe Servicemitarbeiter/in Bewerbung: Tel. 0664 / 155 62 63 Hr. Gramberger

Schärding: Arbeiterquartier zu vermieten, ab € 200,-/Monat, 0664/3421748 Am Sonnberg, Hohenzell, Baubeginn bereits erfolgt! Geförderte Garten-Eck-Wohnung, ca. 90 m² Wohnfläche, Terrasse, ca. 230 m² Eigengarten, 2 PKW-Stellplätze, HWB 33, überzeugen Sie sich von der Ausstattung! AREV IMMOBILIEN [email protected], 0664 / 818 53 60

Rainerstraße 11 | 4910 Ried

 IMMOBILIEN

Ort im Innkreis: Arbeiterquartiere zu vermieten, ab € 175,–/Monat, 0664/3421748 Ried i. I - Stadt: Vermiete Kleingarconniere 19 m2, Kaution € 1.000,-, Miete € 250,- + BK, 0676/3598609 Schärding - Vorstadt: Verkaufe eine Eigentumswohnung, 78,5 m2, 1a Zustand, teilmöbliert, frei von Darlehen, Wärmedämmung, neue Fenster, Balkon Südseite, BK ca. € 250,-, mtl, 0676/5443968

Waschmaschine, Trockner, Geschirrspüler, Kühltruhe, Kaffeemaschine, Röhren-TV alle Größen, Lieferung und Montage möglich, 0676/9594930 Mopedanhänger + Anhängevorrichtung + 1 Reifen neu € 30,-, 07732/3589 Verschenke gut erhaltene Saftpresse und einen Handstaubsauger, 07723/42464 Verkaufe 2 schöne Tauernschecken-Ziegen, 4 Monate alte, hartes Brennholz 15 m, trocken, 07750/3273 Sehr hübsche hochintelligente 3 J. WB-Stute zimtbraun, stm ca. 161 cm, sucht Reiter/in, € 1.200,-, 0664/6252386 Hochbeete aus Fichte natur, Douglasie, Aluminium geschäumt - damit garteln Freude macht - Zustellung innerhalb 8 Tagen, 0660/7688221 Da.-Fahrrad, 21 Gang„KTM“ niederer Einstieg, € 150,-, Mountain-Bike 21 G., € 80,-, Kinderfahrrad 20“, € 65,-, 07752/71007 Verk. VS-Sattel für Warmblut, neuwertig, 07757/6425

 SONSTIGES Eberschwang, Königsbergerstraße: Baubeginn bereits erfolgt! Geförderte Eigentumswohnung, ca. 90 m² Wohnfläche, 16 m² Balkon, HWB30, überzeugen Sie sich von der umfangreichen Ausstattung AREV IMMOBILIEN [email protected], 0664 / 818 53 60

077 52 / 836 65 ·www.unsermagazin.at

www.max-wandgarten.at

ZU MIETEN: Stadtvilla in Ried im Innkreis, hier finden Sie ausreichend Platz für Ihre neue Büro-/Kanzleifläche, ein eigener PKW-Stellplatz rundet das Angebot ab. HWB 249,3: Infos bei:

Ried i. i. - Zentrum: Vermiete eine 70 m2 Wohnung mit Küche, Miete all inkl. BK € 670,-, 0676/5440021 Ried i. I.: Vermiete Wohnung 56 m2 , 62 m2 und 65 m2 mit Küche und Balkon, HWB 45, fGEE 0,87 ab sofort, 0664/1510836 Innviertel - Hausruckviertel: Wohnungen, Häuser und Baugrundstücke gesucht, 0650/2649049

AREV IMMOBILIEN [email protected], 077 52 / 858 85-303

St. Florian/Inn: Wohnung mit 35 m2, inkl. Küche, kleiner Balkon und Betriebskosten, € 360,-, ab 1.7.2017, 0664/1633619

Nachhilfeinstitut PAROLINI auch HTL-Fächer, 07752/70088 Kartenlegen, 0664/1505911

Schärding: 46 m2, 2-Zimmerwohnung im UG, etwas dunkel, möbliert, für Single, € 339,- inkl. BK, 0664/3421748

Kaufe alte Sterbebilder, Fotos, Ansichtskarten, Möbel, Abzeichen, religiöse Sachen, 0650/4453366

Andorf: Suche ein Haus auf Leibrente im Zentrum von Andorf oder einen Baugrund, 0676/9228688

Lust auf Kegeln – Kegeln hält fit! Gasthof Frixeder, Utzenaich, 07751/8278, Mi.–So. 11– 14 Uhr und ab 17 Uhr, für größere Gruppen auch nachmittags geöffnet

Raab: Vermiete 3-Zimmerwohnung, 69 m2, mit eingebautem Küchenblock und sonniger Terrasse, 0699/81571982 Ried i. I. - Zentrum: Vermiete eine voll möblierte 96 m2 Wohnung, zentrale Bestlage, Tiefgarage, Miete € 570,- + BK, 0650/5535856

Max Wandgarten – das ausgeklügelte, begrünbare und individuelle Wandsystem nach Baukastenprinzip, auch für Balkon und Terrasse. Barbara und Helmut Prock, Dorfstr. 2, 4921 Hohenzell, [email protected], 0664 / 510 57 60, www.max-wandgarten.at

 KFZ / ZWEIRAD Ab sofort – Kaufe LKW, PKW, Busse für Export, 0664/5582533 Moped zu verkaufen, Bj. 2012, TGB Bullet, günstig, 0676/9563695 70 Stk. gebrauchte Autos ab € 3.000,–, Bj. 96–2005, www.alteneder.at, 0664/3368499 Verkaufe ein Cabrio Peugeot 207 CC, Bj. 2008, 64.000 km, Leder, 120 PS, € 7.200,-, 0664/1633619 Kaufe PKW, Busse, Nutzfahrzeuge bis 3,5 to, ab Bj. 2002, auch Unfall oder defekte Fahrzeuge, KFZ-Edlmann, 0664/4006821

Ofenfertiges hartes und weiches Brennholz, 33 cm lang! Jetzt günstig einlagern, Zustellung ab 5 m gratis - damit nächste Heizsaison trockenes Holz vorhanden ist, 0676/9273923 HÄUSER Schärding: Bahnhofstraße, Grundgr. 570 m², Wfl. ca. 80 m², HWB 273. VB € 58.000,– Hr. Starzengruber · 0676/8141 8083 www.raiffeisen-immobilien.at

Kaufe Euro-Paletten und verkaufe neue Paletten für die Gestaltung von Palettenmöbel, 0664/1210174 Pflegefall, was nun? Österreichs führender Spezialist, 0676/3812971, www.elsner-pflege.at

PKW BMW 3er-Reihe E46 318d Österreich Paket. Bj 2006 – generalüberholt, Pickerl neu, 12 fach bereift. Tel. 0664 / 816 92 16

Dach sanieren statt erneuern Wie neu gedeckt – professionelle Dachbeschichtung mit Markus Strahltechnik aus Andorf. ANDORF. Nach vielen Jahren unter dem Schmutz eines Daches, ist es für viele Hausbesitzer einmal an der Zeit, auch etwas Gutes für ihr Dach zu tun! Eine fachgerecht ausgeführte Dachbeschichtung durch Profis schont nicht nur den Geldbeutel, sondern lässt Dächer auch wie neu gedeckt aussehen. Das Regenwasser kann wieder wesentlich schneller ablaufen, folglich finden Algen und Moos nicht mehr jene Wachstumsbedingungen vor, wie sie auf einem verwitterten Dach häufig anzutreffen sind. Damit Dächer in neuem Glanz erstrahlen, dafür sorgt das erfahrene Team von Markus Strahltechnik in Andorf. Nach einer umfassenden Reinigung des Daches wird mit der Dreifach-Beschichtung mit einer passenden Farbe gestartet. Dabei werden ausschließlich geprüfte Produkte von Herstellern wie RUST-OLEUM MATHYS, SYNTHESA und SEFRA verwendet. Für eine gleichmäßige Beschichtung sorgt ein Airlessgerät. Zusammengefasst liegen die Vorteile einer Dachbeschichtung klar auf der Hand, denn neben dem Schutz vor Verschmutzungen dürfen sich die Hausbesitzer über eine längere Haltbarkeit der Dachziegel, ein schnelleres Ablaufen des Regenwassers und eine frische Optik freuen. Somit ist eine Dachbeschichtung eine gute Alternative zur Neueindeckung von Dächern.

VORHER

NACHHER

KONTAKT Hötzlarn 17 4770 Andorf Mobil: 0650 / 601 84 88 Telefon: 072 48 / 611 46 [email protected] www.markus-strahltechnik.at

Hötzlarn 17

4770 Andorf

Mobil: 0650 / 60 18 488

Telefon: 07248 / 611 46

[email protected]

www.markus-strahltechnik.at