Gerd Grimm

Gerd Grimm

Gerd Grimm Zeichner • Modegrafiker • Illustrator Eintritt und Öffnungszeiten: Eintrittspreise: Erwachsene Ermäßigt (Schüler, Studierende, Senioren ab...

3MB Sizes 0 Downloads 8 Views

Recommend Documents

Gerd Gerd Swarofsky 1. Platz - FSG Burghausen
15.07.2017 - Gerd in der Disziplin Kurzwaffen K diese Urkunde über. Königl. priv. Feuersch. 1. ... Gerd Swarofsky wird

Gerd Kroske
06.11.2014 - seiner Ausreise aus der DDR 1984 als Inoffizieller Mitarbeiter Informationen über seine. Freunde an die St

Brüder Grimm Volkslieder
112. Hans-Bernd Härder (Marburg). Lieder der Slaven. Text S. 152-162 • Ms. 808, 47-60. 125. Georges Delarue (Monestie

Hans-Ulrich Grimm: Bibliographie
Verhältnis zu Wahrheit nicht immer. Damit ist es nicht fünf vor zwölf sondern viertel ..... Geschichten aus einer fremde

grimm card - Sparkasse Hanau
07.06.2015 - Seit April erhalten Sie bei uns den Sparkasse Hanau Grimm- fonds. ... TAP DOGS Düsseldorf / Brüder Grimm

Gerd Wameling Vita
Tatort SFB „Geld oder Leben“. Berno Kürten. 1996. Bella Block „Geldgier“. Erwin Keusch. 1996. Tatort MDR „Tö

Das Gaslicht - Gerd Held
derkehrende Gaslicht-Anzünder gehört zu den frühesten Erinnerungen meiner Kind- heit in den 50er Jahren. Die Laternen

Wilhelm und Jacob Grimm
1785. 4. Januar Jacob wird geboren. 1786. 24. Februar Wilhelm wird geboren. 1789 Französische. Revolution. 1796. Tod de

Untitled - Grimm Touristik
1 x Eintritt Schloss Versailles. 1 x lokale deutsch sprechende Reiseleitung für einen ganztägigen Ausflug Schlösser F

Gerd Hamm - LSV-MV
im Rostocker Rathaus erinnert er an die. Tradition der Stadt ... Rathaus per Schiff vom Stadthafen in fröhlicher Fahrt

Gerd Grimm Zeichner • Modegrafiker • Illustrator

Eintritt und Öffnungszeiten: Eintrittspreise: Erwachsene Ermäßigt (Schüler, Studierende, Senioren ab 65 J., Schwerbehinderte, Gruppen ab 10 Personen) Familien (Eltern m. Kindern bis 12 J.) Schulklassen (pro Schüler) m. pädag. Führung Das Museum ist rollstuhlgerecht.

7,00€ 5,00€ 14,00€ 6,00€

Gerd Grimm zum 100. Geburtstag

MODE Mädchen Metropolen

Öffnungszeiten: Di – So: 10.00 – 17. 00 Uhr, Do: 12.00 – 20.00 Uhr Jeden 2. + 4. Mi im Monat kostenfreie öffentliche Führung bei normalem Eintrittspreis ab 17.15 Uhr Führungen nach Voranmeldung bis 20 Personen: Dienstag – Freitag 60,00€ Samstag, Sonntag, Feiertag 70,00€

Gerd Grimm (1911–1998) zählt zu den größten Modezeichnern und Werbegrafikern des 20. Jahrhunderts. Mit seinem Strich, seiner Eleganz und Leichtigkeit machte er sich schon früh in der Fachwelt einen Namen. Zahlreiche Werbeplakate und Zeichnungen von Gerd Grimm für Modefirmen, Zeitschriften und Bücher waren auf der ganzen Welt vertreten.

Weitere Angebote: · SkulpturenGarten (verschiedene Künstler) · Museumsshop (Bücher, Geschenkartikel, Poster) · Café Evard / luftige Freiterrasse mit Blick zum Fluss · Stilvolles Ambiente für Veranstaltungen jeder Art · Freundeskreismitgliedschaft zur Förderung der Kunst Anfahrt: Die kunsthalle messmer ist etwa eine Minute von der Autobahn A5, Ausfahrt Riegel a.K., entfernt und gut ausgeschildert. Anfahrt mit DB, Bahnhof Riegel, Fußweg ca. 1,2 km oder Anfahrt mit Kaiserstuhlbahn (SWEG) über Gottenheim, Haltestelle Riegel Ort, Fußweg ca. 600 m.

Anlässlich seines 100. Geburtstags zeigt die kunsthalle messmer eine große Retrospektive. In der Ausstellung Mode Mädchen Metropolen kann der Besucher eintauchen in eine nostalgische Welt der Werbegrafik und in die Modewelt vergangener Jahrzehnte.

Mit freundlicher Unterstützung von:

13. November 2010 bis 20. Februar 2011

Grossherzog-Leopold-Platz 1, D-79359 Riegel a. K. Tel: +49 (0)7642-920 1620 - Fax: +49 (0)7642-920 1629 [email protected] www.messmerfoundation.com

Mädchen Ab 1960 wandte sich Grimm verstärkt dem Thema „Mädchen“ zu. Die Nachfrage solcher Blätter war sehr groß, insbesondere nachdem er 1959 erstmals für den Waldkircher Faltschachtel-Hersteller Faller sechs Porträts junger Frauen als Motive für einen Kalender geliefert hatte. „Grimms Mädchen“ entwickelten sich schnell zu seinem Markenzeichen. Einen Schwerpunkt in seinem Schaffen bildete der weibliche Akt. Mit provozierenden Perspektiven und unüblichen Farbkontrasten arbeitete er überraschende Facetten des jeweiligen Modells heraus.

Mode

Metropolen

Sein Talent Menschen zu zeichnen, führte ihn auf das Gebiet der Modegrafik. Inspirationen holte sich Gerd Grimm aus internationalen Modezeitschriften. Viele seiner Zeichnungen waren aber bereits Ende der vierziger Jahre keine Auftragsarbeiten mehr, sondern reine Fantasieprodukte. Grimm zeichnete für Valmeline, Peek & Cloppenburg, Chanel sowie für Reemtsma und Black & White-Whiskey. Mit Raffinesse gestaltete er Titelblätter großer Modezeitschriften wie Harper's Bazaar, Esquire, Vogue und anderen Magazinen.

Durch seine grafische Betreuung der Marke Reval ab 1959 war Grimm finanziell so abgesichert, dass er es sich leisten konnte zu reisen. So gelangte er nach Bolivien, Südafrika, Alaska und in die USA. Besonders New York zog ihn magisch an. Stundenlang durchquerte er die Stadt, um die Eindrücke in sich aufzusaugen. Entweder fertigte er direkt Skizzen an, oder er fotografierte bestimmte Motive, um sie erst später in Zeichnungen umzusetzen. Was ihn faszinierte war der Pulsschlag der Riesenmetropole, die Menschen in ihrer Zeitverhaftung, ihren Gesten und ihrem Lebensstil.