Gräber - Königin des Friedens

Gräber - Königin des Friedens

Die Gräber unserer Priester Seit Bestehen der Pfarre „Königin des Friedens“ (1935) und Betreuung durch die Pallottiner wurden deren Priester in versch...

535KB Sizes 0 Downloads 4 Views

Recommend Documents

Das Evangelium des Friedens
Überlieferung der Erfahrung der Essener-Bruderschaft vom Toten Meer. Der .... wer die Gesetze des Lebens erfüllt und n

iiiiig - Königin des Friedens
nold, Angeligasse 86/2/17, MELLER Maß thias. Quellenstraße 217/1/9, PLACHY Mai rio, Friesenplatz 4/10/19, GRÜNZWEIG S

LOCARNO STADT DES FRIEDENS: FRIEDENSWEG
Die Villa Farinelli wurde vom Architekten Paolo Zanini im Jahr 1896 für Giuseppe Farinelli, einem Unternehmer einer Fam

Ein Jahrhundert des Friedens schaffen! - Tibetisches Zentrum
inspiriert, in ihrem Umfeld mehr Verständnis und. Harmonie zu schaffen. Die junge Generation ist am Zug: Judith Holofer

Gottesdienst ordnung - Maria Königin des Friedens
03.09.2017 - 18.00 Hl. Messe in St. Maria. Dienstag, 18.07. 8.30 Hl. Messe im Sonnenhof. 10.00 Hl. Messe im Luisenhaus.

pfarrbrief - Pfarrgemeinde Maria Königin des Friedens
30.07.2016 - Kuchenbuffet, Gerda Klinge und Sigrid Bolli. Schon jetzt vielen Dank für .... Margarete und Vinzenz WeihmÃ

kundschafter des friedens produktionspresseheft 2016-08-05
05.08.2016 - FUSSGÄNGERBRÜCKE - AUSSEN/TAG ... Das war kein Zugriff in dem Sinne. ... Ein Jahr später erklärte das M

NEUE WEGE - Königin des Friedens
Mi : 14.00-18.00. Kanzleileiterin:M.Schmidt .... Schmid und ganz besonders P. Josef Hitz. Unsere Priester waren und ....

Botschaften im Tal des Friedens - Pfarrei Littau
17.05.2017 - günstigeren Eintrittspreis besuchen, wie die Museen und die römische. Gemelli-Klinik mitteilten. Wer in e

Die Gräber unserer Priester Seit Bestehen der Pfarre „Königin des Friedens“ (1935) und Betreuung durch die Pallottiner wurden deren Priester in verschiedenen Gräbern beigesetzt. Eine Übersicht (umseitig) zeigt die Gräber und Namen der einzelnen Priester. Besonders nahe der Pfarre fanden eine Reihe von Priestern ihre letzte Ruhestätte am Inzersdorfer Friedhof, z.B.: P.Greb, P.Hitz, P.Aniol. Dieser Friedhof in Wien 23 ist mit dem Bus 66 A leicht erreichbar. Die dortige Grabbezeichnung lautet: Gruppe 5 A, Reihe L, Grab 20. Das nachfolgende Bild zeigt diese Grabstätte.

Lasset sie ruhen in Frieden und „VergeLt`s gott“ Für die seeLsorge in unserer PFarre.

Seite 1

Text: Dr. Franz Köck Foto: Ing. Kurt Pascher

Oktober 2013

Grabstätten der Pallottiner, die in Österreich gewirkt haben Friedhof INZERSDORF (Wien 23): Gruppe 5A, Reihe L, Grab 20 P. Josef BREY 1878 – 1949

P. Alois GREB 1897 – 1965

P. Franz HAFENETH 1890 – 1965

P. Franz ZEUS 1875 – 1944

P. Franz WACKER 1913 – 1949

Br. Hubert BONGARTZ 1880 – 1971

P. Josef LAPPAS 1902 – 1966

P. Rudolf OFFNER 1908 – 1946

Br. Georg HERBST 1878 – 1952

P. Josef DÖRFLINGER 1906 – 1983

P. Josef HITZ 1915 – 1980

P. Anton BERNER 1891 – 1956

P. Michael SCHÖTTL 1883 – 1952

P. Gerhard ANIOL 1922 – 2009

Friedhof HIETZING (Wien 13): Gruppe 49, Grab 120 P. Josef G. EBERS 1915 – 1996

P. Josef SCHMID 1913 - 1996

P. Alfred WAGNER 1922 – 2003

Friedhof UNTEROLBERNDORF (Niederösterreich) P. Alois MICHALKE 1908 – 1989

P. Bernhard SCHOLZ 1919 – 1997

Friedhof der Pallottiner in LIMBURG (Deutschland) P. Wilfried SYSTERMANS 1930 – 1996

P. Franz-Josef WEBER 1928 – 2007

P. Leo NIECHOJ 1928 – 2011

Gruft der Pallottiner am MÖNCHSBERG (Salzburg) P. Johannes STABEL 1908 – 1958 P. Georg STÄNDER 1900 – 1976 P. Emil HOLENSTEIN 1902 – 1979 P. Maximilian HÄNLE 1909 – 1981 P. Lorenz SCHAUBECK 1906 – 1983 P. Wilhelm STADELBACHER 1908 - 1986 Seite 2

P. Johann BAUMANN 1914 - 1987 P. Alfons HENNEK 1922 - 1990 Br. Willi KEPLINGER 1927 - 1996 P. Anton KALMBACHER 1921 - 1998 Br. Augustin LÄUFER 1914 - 1999 Br. Stefan RETTENWENDER 1904 – 2002 Zusammenstellung: Ing. Kurt Pascher