hagebau - Heide Kurier

hagebau - Heide Kurier

Preisgünstige Terrassendächer • Aluminium-Konstruktion • hochw. Pulverbeschichtung • integr. Abfluss-System • 6-fach Stegplattendach • wahlw. VS-Glasd...

6MB Sizes 0 Downloads 0 Views

Recommend Documents

MS Europa - Heide Kurier
25.08.2014 - hornhof und am begehbaren Spiegel „Himmel und Erde“, den der Künstler Valerij ..... ließen die Täter

alli-Insolvenz - Heide Kurier
28.11.2001 - Aem'Kei - Sancezz - Illmatic - Fubu - Ecko - Miss Sixty. Sir Benni Miles - PCB - D.C.Shoes - Buffalo …and

aktuell - Heide Kurier
26.09.2001 - steht am Samstag Table-Dance auf dem Programm. Einmal im Monat legt im „Mex“ ein bekannter DJ auf. sowi

Windhundverfahren - Heide Kurier
13.02.2009 - Komponisten Franz Liszt gewidmet. An der großen ... schen Komponisten Liszt, der im 19. Jahrhundert ......

Tante Hanna - Heide Kurier
11.06.2017 - nicht. Insgesamt 125.000 Euro müs- sen als stilles Gesellschaftskapital zusammengebracht werden, damit die

Hoofe - Heide Kurier
04.09.2016 - ber 1918 selbst fällt. Aus dem We- sten gebe es nichts Neues zu be- richten, meldet der Heeresbericht an d

Sonntag_HK01 (Page 1) - Heide Kurier
28.06.2009 - Norbert Knebel und Christiane Nie- mann von ... Norbert Knebel, Wolfgang Pohlmann und Christiane Niemann (v

Sonntag_HK02 (Page 1) - Heide Kurier
14.04.2013 - Rat: Mittagsruhe bleibt abgeschafft. Seite 3. Heidekreis. Schadstoffmobil wieder unterwegs. Seite 4. Soltau

Mittwoch_HK22 (Page 1) - Heide Kurier
04.07.2011 - Gaststätte Deutsches Haus in Munster, Friedrich-Heinrich-Platz 1. Referent: Stefan Wenzel, ..... Jürgen H

Aus Dornröschenschlaf „wachgeküßt“ - Heide Kurier
11.11.2007 - „wachgeküßt“. Wilfried Worch-Rohweder läßt alte Scheune in Soltau neu erstehen. SOLTAU (mwi). Eigentlich so

Preisgünstige Terrassendächer • Aluminium-Konstruktion • hochw. Pulverbeschichtung • integr. Abfluss-System • 6-fach Stegplattendach • wahlw. VS-Glasdach • inkl. Montage

Kostenlose Beratung vor Ort!

Seite

Heber Tödlicher Verkehrsunfall auf Bundesstraße 3 Seite Soltau Bürgerreise nach Mysliborz mit Ausstellung Seite

Seit über 20 Jahren

30938 Burgwedel · Lönsweg 20 Telefon 0 51 39 - 97 03 960

heide

XXL SUPER-SAMSTAG! XXL SU S UPER UP ER -S -SA SA M MS STAG G!!

heute im heide kurier Munster Allwetterbad feiert Geburtstagsparty

Soltau HK-Leserreisen: Zwei tolle Fahrradtouren

Seite

2

Neuenkirchen GOBS kooperiert mit BBS Soltau

Seite

4

2

Soltau Erfolg für Stadtwerke im Streit mit RWE

Seite

4

2

Dorfmark Kunstbörse statt Atelierwochenende

Seite

5

3

Sport Überraschungssieg für MTV-Handballer Seite

flage Verteilte Au plare em 45.900 Ex

16.04.2016

LUST AMEN! KOC H

ITET L ZUBERE SCHNEL M LEISEN E UND S LECKER S MIT DE RTTS SEER DESS HSHAKE BOSCH! ILC M & A M IES SMOOTH DMIXER R DER FIR R STAN UNSERE N SIE HEEN U D BESUCH CHE UN SHOWKÜ SIE! KOSTEN

Soltau

9

KW15/16 KW1

EURONICS EU URO XXL Soltau

Am Hornberg 2 | 29614 Soltau www.euronics-soltau.de [email protected] Tel 05191- 96 75 75 EURONICS Soltau GmbH

Cymbalom und Geige

kurier

Das nächste Konzert der Reihe „Musik im Krankenhaus“ steht am morgigen Donnerstag auf dem Programm. Zu Gast sind Emil Jourjou - der Cymbalom, bekannt auch als Hackbrett, spielt - und seine Tochter Lucia (Geige). Die beiden Musiker begeisterten bereits im vergangenen Jahr das Soltauer Publikum bei ihrem Auftritt in der Kantine. Das Konzert im Raum Hamburg im Erdgeschoß des Heidekreisklinikums Soltau beginnt um 19.30 Uhr und dauert ungefähr eine halbe Stunde. Telefon 05191 9832-0 Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung ist [email protected] offen für alle Interessierten.

h am Mittwoc

Mittwoch, 13. April 2016 www.heide-kurier.de

Nr. 30/ 37. Jahrgang [email protected]

„hagebau“: „Das wird eine Punktlandung“ Neubau für Zentrale auf der Zielgeraden: Innenausbau läuft auf Hochtouren

Bürgerbeteiligung Faßberger SPD lädt am 17. April ein FASSBERG. Rund sechs Monate vor der Kommunalwahl werben die Sozialdemokraten in der Gemeinde Faßberg offensiv um Ideen, Anregungen und die Mitarbeit von Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde. „Dabei versuchen wir, auch neue Wege zu gehen“, so der Vorsitzende Frank Bielfeldt. Unter dem Slogan „Unsere Gemeinde braucht Sie! Machen Sie mit!" werden die Bürgerinnen und Bürger zum Engagement aufgerufen. Ideen und Anregungen nimmt die Faßberger SPD am 17. April ab 11 Uhr im Faßberger Soldatenheim im persönlichen Dialog entgegen, aber auch über die E-Mail-Adresse [email protected] de beziehungsweise über ihre Facebookseite. „Es geht uns darum, die Bürger schon jetzt bei der Erstellung des Wahlprogramms einzubeziehen, weil es nicht ausreicht, vier Wochen vor der Wahl ein Programm nach dem Motto: ‚Friß oder stirb!‘ vorzulegen“, so Biel-

feldt weiter. Aus Sicht der Sozialdemokraten braucht Faßberg engagierte Bürgerinnen und Bürger, „die für frischen Wind in der Gemeinde sorgen und die Zukunft Faßbergs aktiv mitgestalten wollen“. Eine Mitgliedschaft in der Partei sei nicht nötig, um für die Kommunalwahl am 11. September 2016 zu kandidieren. Bereits seit zehn Jahren säßen parteilose Bürger für die SPD im Faßberger Gemeinderat, so Bielfeldt. Mit der Kampagne wolle die Faßberger SPD zeigen, daß sie Transparenz und Bürgerbeteiligung auch als Partei selbst vorlebe. Eine Fortführung des Dialoges mit den Bürgern der Gemeinde ist in Müden geplant. Das Wahlprogramm der Faßberger SPD soll Ende Mai verabschiedet werden. Bis dahin besteht die Möglichkeit, sich einzubringen. Mehr Informationen dazu gibt es demnächst auch auf der Internetseite der SPD Faßberg unter www.spd-fassberg.de.

SOLTAU (mwi). „Nachdem wir jetzt auf der Zielgeraden sind, wird es eine Punktlandung“, prophezeit Matthias Buchroth. Und das, so der „hagebau“-Bereichsleiter Zentrale Dienste, sei angesichts des Großprojektes kein Selbstgänger: Nach dem ersten Spatenstich im November 2014 soll der große Erweiterungsbau der Soltauer „hagebau“Zentrale voraussichtlich Ende Juni dieses Jahres fertiggestellt sein. Gemeinsam mit Jürgen Ratz, Abteilungsleiter Zentrale Dienste, gab Buchroth am gestrigen Dienstag einen Überblick über den Stand der Dinge. Die „hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe“ als Kooperation von mehr als 365 rechtlich selbständigen mittelständischen Unternehmen mit mehr als 1.760 Standorten in acht europäischen Ländern gehört zu den echten Schwergewichten. Und die Fäden laufen in der Zentale in Soltau zusammen. Stetiges Wachstum und damit zunehmende Aufgaben haben immer wieder Erweiterungen des Komplexes in der Celler Straße notwendig gemacht. So auch jetzt: Seit gut 17 Monaten laufen die Arbeiten auf der Großbaustelle. Bereits vor einem Jahr war der erste Bauabschnitt an der Trift abgeschlossen und konnte von rund 70 Mitarbeitern in Be-

sade mit verfugten Klinkersteinen, 3.500 Quadratmeter Teppichboden und mehr als 200 Kilometer Kabel. Darüber hinaus wird auf dem „hagebau“-Grundstück noch ein offenes Parkhaus mit drei Etagen entstehen. Während der gesamten Zeit, so Buchroth, sei die Stimmung auf der Baustelle gut gewesen, aber auch Mitarbeiter und Anlieger hätten auf die Belastungen mit Verständnis reagiert: „Das lag an der guten Kommunikation, um die sich alle Beteiligten bemüht haben.“

Jürgen Ratz (l.) und Matthias Buchroth zeigen das Modell, das demnächst Foro: mwi in die Realität umgesetzt sein wird. schlag genommen werden. Dann fiel der Startschuß für den zweiten Bauabschnitt, der sich von der Trift um die Ecke in die Celler Straße erstreckt. Und der steht jetzt ebenfalls kurz vor dem Abschluß: Enstanden ist ein Souterrain sowie ein dreigeschossiges Gebäude, das in Teilen um ein Staffelgeschoß ergänzt wird. Dafür mußte allerdings der vor 40 Jahren geschaffene „zweite Erweiterungsbau“ weichen: „Wir haben in die Altsubstanz aus den 70ern hineingebaut - mit Überraschungen. So sollte die Grundplatte nach den alten Plänen mehrteilig sein. Sie war aber nur einteilig und viel dicker, als sie sein sollte. Das hatte schon bunkerähnliche Ausmaße“, berichtet Ratz. Und Buchroth: „Um so stolzer sind wir, daß wir trotz solcher Unvorhersehbarkeiten komplett nicht nur im Zeitplan, sondern auch im Budget von 10,6 Millionen Euro geblieben sind.“

Derzeit sind 65 Bauarbeiter für diverse Gewerke im Gebäude unterwegs, Verschiedenes wird auf den Etagen parallel abgewickelt: „In der kommenden Woche wird die Verbindungsbrücke zwischen dem Gebäudeteil an der Trift und in der Celler Straße installiert. Darüber hinaus läuft der Innenausbau auf Hochtouren“, so Ratz. Während im einen Bereich der Estrich aufgebracht wird, werden im anderen Fliesen verlegt, im nächsten Bereich sind die Aus der Vogelperspektive: Der untere Bereich des „hagebau“-Komplexes zeigt den Neubau, der sich an der Maler am Werk, und demnächst geht Foto: „hagebau“ es ans Teppichverlegen. In Zahlen Trift und in der Celler Straße befindet.

für den gesamten Neubau mit seinen 7.000 Quadratmetern (4.200 Quadratmeter Bürofläche) heißt das am Ende: 550 Betonfertigteile mit einem Gewicht von 2.700 Tonnen, 1.400 Kubikmeter Beton (etwa für die Fundamente), 3.000 Quadratmeter Fas-

Wenn der Neubau fertiggestellt sei, erläutert Buchroth weiter, „kommen die rund 100 Mitarbeiter, die noch im Dientsleistungszentrum und in der Celler Straße 9 untergebracht sind, wieder zurück.“ Umziehen müssen aber mehr oder wenige alle 900 Beschäftigten, denn durch das neue Raumangebot sollen die bisher zusammengepreßten Arbeitsplätze entzerrt werden: „Damit werden wir im Juli und August beschäftigt sein“, meint der Bereichsleiter Zentrale Dienste. Danach bleibt noch ein Spielraum von zusätzlichen 85 Schreibtischen. Und der soll erst einmal ein paar Jahre ausreichen.

Seite 2

Party im Allwetterbad Buntes Programm zum 15. Geburtstag

„KulturSalon“

Am kommenden Samstag, dem 16. April, feiern die Gäste das 15jährige Bestehen des Allwetterbads Munster mit einer großen Poolparty. deo üben können. Fester Bestandteil des Programms ist auch ein „Geschlechterkampf“, bei dem Mädchen und Jungen in mehreren Spielen gegeneinander antreten und um möglichst viele Punkte kämpfen. Ein Highlight ist auch „Flip“, das Katapult, das Badegäste in die Höhe schleudert, wenn jemand auf das andere Ende springt. Außerdem wartet eine spannende Reifenrallye. Zudem serviert ein DJ aktuelle Charthits sowie Partyklassiker und erfüllt zudem auch Musikwünsche der Geburtstagsgäste.

Schwarzer Lack zerkratzt SOLTAU. In den Abendstunden und der Nacht auf Freitag wurden in der Soltauer Innenstadt mehrere Fahrzeuge beschädigt. Auffallend ist, daß es sich dabei nur um schwarze Fahrzeuge, vier der Marke Daimler Benz und ein schwarzes Suzuki-Mitorrad handelt, welche beschädigt wurden. Am Alten Stadtgraben, im

Simon-Aron-Gang und in der Bornemannstraße wurde der Lack der geparkten Pkw mit einem spitzen Gegenstand stark zerkratzt. In der Poststraße wurde das Motorrad umgeworfen. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 12.000 Euro geschätzt. Die Polizei in Soltau erbittet Hinweise unter Ruf (05191) 93800.

Erste-Hilfe-Kurs für Eltern HERMANNSBURG. Erste Hilfe am Kind“ heißen die Kurse, die an den beiden Samstagen 16. und 23. April, jeweils von 14.30 bis 19.30 Uhr, vom Deutschen Roten Kreuz im Sitzungssaal des Hermannsburger Rathauses angeboten werden. Die Teilnehmer lernen, Gefahrenquellen zu erkennen, lebensrettende Sofortmaßnahmen anzuwenden und die kleinen Unfälle des Alltags zu meistern. Zusätzlich erhalten sie prakti-

sche Tips zur Vorsorge. Das Angebot richtet sich an Eltern und alle anderen, die mit Kindern umgehen. Es wird ein Kostenbeitrag erhoben. Anmeldungen werden im Bürgerservice-Familienbüro der Gemeinde Südheide, E-Mail [email protected], oder während der Sprechzeiten montags vormittags und donnerstags nachmittags telefonisch unter (05052) 6536 entgegengenommen.

fundtier-info wildtierhilfe · telefonische Auskünfte von 9 bis 16 Uhr unter Ruf (0 51 90) 9 84 95 99 www.wildtier-hilfe.de In den vergangenen Tagen hat die Wildtierhilfe Lüneburger Heide wieder einige Ausreißer aufgenommen. In der Auffangstation in Hötzingen bei Soltau warten die Neuankömmlinge jetzt darauf, von ihren Besitzern wieder abgeholt zu werden, oder - sollte sich kein Halter melden - eine neue Chance in einem liebevollen Zuhause zu bekommen. Unter den „Findelkindern“ sind „Finni“ (oben) und „Whiska“ (2.v.o.), die bereits in der vergangenen Woche aus Munster zur Einrichtung gebracht wurden: „Finni“ ist schon deutlich über zehn Jahre alt, wurde auf dem Truppenübungsplatz Munster Süd nahe Kreutzen gefunden. Die sehr verschmuste „Finni“ ist extrem abgemagert und in einem allgemein eher schlechten Zustand. „Whiska“ wurde in der Straße Klappgarten in der Örtzestadt aufgelesen, war beim Fund schon kastriert, aber nicht gekennzeichnet. Auch „Whiska“ ist zutraulich, die gut genährte Katze hatte jedoch starke Entzündungen im Maul. „Django“ (2.v.u.) ist ein etwa einjähriger unkastrierter Kater, der in Wietzendorf gefunden wurde. Auch er ist weder kastriert noch gekennzeichnet. Der letzte im Bunde bekam den Namen „Picasso“ (unten): Der Kater wurde in Soltau in einem Hausflur in der Straße Weinberg in einem zugeklebten Katzenklo ausgesetzt. Jetzt sucht das Team der Wildtierhilfe dringend Hinweise auf die Halter. „Picasso“ war unkastriert, etwas mager und zeigt in seiner neuen Umgebung sehr zutraulich.

Fotographien und Gemälde

SCHNEVERDINGEN. Am morgigen Donnerstag gibt es wieder einen „KulturSalon“ mit Musik beim Schneverdinger Kulturverein. Beginn ist um 19.30 Uhr in der „KulturStellmacherei“, Oststraße 31. Es gibt GelegenSOLTAU/MYSLIBORZ (mwi). heit zum Klönen in entspannter At- Wenn die traditionelle Bürgerreise mosphäre, der Eintritt ist frei. vom 12. bis 15 Mai in Soltaus polnische Partnerstadt Mysliborz (früher Soldin) startet, machen sich nicht nur Passagiere mit ihren Koffern auf den Weg: An Bord des BusMUNSTER. „Schule in Munster“ ses sind dann auch Bilder und FoInformationen zu diesem Thema gibt tographien von Annekathrin Schwaes am Samstag, dem 16. April, von be, die die Soltauerin im Rahmen ei10 bis 12 Uhr am Info-Stand der Munner Ausstellung in Mysliborz prästeraner SPD auf dem Wochenmarkt. sentiert. Gern werden auch Anregungen für die Kommunalpolitik entgegengeDer kulturelle Austausch zwischen nommen. beiden Partnerstädten zeigt auch auf dieser Ebene schon eine gewisse Regelmäßigkeit: Stefanie „Steffi“ Klymant, Rita Dahlem und Margret Kruse haben bereits Ausstellungen in MUNSTER. Die am 19. April geSoldin bestritten, während etwa die plante Sprechstunde mit Munsters Exponate von Magdalena Kula und Bürgermeisterin Christina FleckenMagdalena Duszynski in Soltau zu stein entfällt. Nächster termin ist am sehen waren. Donnersatg, dem 19. Mai, von 15.30 und 16.30 Uhr. Darüber hinaus gibt Wenn Schwabe, beruflich Leiterin es die Möglichkeit, für Wünsche, An- der Stabsstelle Personalwesen bei regungen, Fragen oder Kritik den im der Stadt Soltau, gemeinsam mit den Rathaus aushängenden Briefkasten übrigen Reiseteilnehmern aufbricht, für „Bürgeranregungen“ zu nutzen. dann hat sie 20 Ausstellungsstücke - Fotographien und Acrylgemälde, die vorwiegend Landschaften zeigen - mit im Gepäck. Präsentiert werden sie unter dem Titel „Auf der Reise“. MUNSTER. Die Bürgergilde MunWie die Böhmestädterin betont, „ist ster ehrt ihre diesjährigen Vereinsdies sowohl künstlerisch als auch meister am Freitag, dem 15. April, um persönlich mein erster Kontakt zu Po18 Uhr in der Schießvorhalle auf dem len.“ Ihre erste Ausstellung ist es aber Schützenplatz. Am Samstag, dem nicht: Die Kreissparkasse Soltau 16. April, treffen sich alle interessierzeigte in ihrer Bispinger Filiale 2013 ten Schützinnen und Schützen um Fotographien unter dem Titel „Im Au14 Uhr zum gemeinsamen Vorge des Betrachters“, ebenfalls 2013 königs-/Vordamenbeste-Schießen, war Schwabe an einer gemeinsamen ebenfalls in der Schießvorhalle. Werkausstellung in der Soltauer Galerie Elze beteiligt, und vom 10. August 2015 bis zum 15. Januar 2016 waren in der Soltauer RathausgaleSCHNEVERDINGEN. In seinem Ki- rie Bilder und Zeichnungen unter dem no in der „KulturStellmacherei“ in Titel „Glück“ zu sehen. Schneverdingen zeigt der Verein „LichtSpiel“ am Sonntag, dem 17. April, um 15 Uhr den Film „Alvin und die Chipmunks: Road Chip“. Für Erwachsene läuft bereits am 16. April um 19 Uhr „Hail, Caesar!“. Und im Rahmen der Reihe „Original mit Untertiteln“ (OMU) läuft am 20. April um 19 Uhr „Joy“. Karten können unter www.lichtspiel-schneverdingen.de BISPINGEN-HÖRPEL. Der Bunund freitags von 10 bis 12 Uhr unter destagsabgeordneteLars Klingbeil der Telefonnummer (05193) 9639993 und Jan-Christopher Rämer, Stadtbestellt werden. rat für Bildung, Kultur und Sport in Berlin-Neukölln, sind Gäste einer Veranstaltung mit anschließendem multikulturellem Buffet im Aproto-Aktionshaus in Hörpel am kommenden SCHNEVERDINGEN. „The True Mittwoch, dem 20. April: Ab 19 Uhr Cost - Der Preis der Mode“ heißt die geht es dort um das Thema: „Jede Dokumentation von Andrew Morgan Gemeinde hat ihr Neukölln - was (USA, 2015), die das Schneverdinger Stadt und Land bei der Integration Kino „LichtSpiel“, Oststraße 31, am von Geflüchteten voneinander lernen heutigen Mittwoch um 19 Uhr zeigt. können“ Es geht um billig angebotene Mode und die Frage, wo die Kleidung herIn Bispingen sind rund 70 Asylsugestellt wird, welche Arbeitsbedin- chende beispielhaft durch Politik und gungen dort herrschen und was in Bürger integriert, allerdings liegt ihr den Ländern passiert, in denen große Anteil (bei rund 6.300 Einwohnern in Wassermengen für die Baumwolle der Gemeinde) bei rund einem Probenötigt werden, während die Men- zent, was in etwa dem Bundesschen verdursten. Karten gibt es an durchschnitt entspricht. Ganz anders der Abendkasse. Berlin-Neukölln: Rund 40 Prozent der

Bürgerreise: Annekathrin Schwabe stellt in Mysliborz aus

SPD informiert

MUNSTER. Mit einer großen Poolparty feiert das Allwetterbad Munster seinen 15. Geburtstag: Am Samstag, dem 16. April, können sich Besucher auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Das Party- und Animationsteam von „Poolevents“ sorgt von 13 bis 18 Uhr für reichlich Spaß im und am Wasser. Die Animateure haben sich für den Geburtstag tolle Wasserspiele überlegt: Besondere Publikumsmagnete sind sicher wieder die gigantischen Wasserspielgeräte wie die Bananenwippe, auf der sich flinke Wasserratten im Ro-

Mittwoch, 13. April 2016

heide kurier

Fällt aus

„Eröffnet wird die Ausstellung in der Mysliborzer Bibliothek am Sonntag, dem 15. Mai, um 10 Uhr durch Bürgermeister Piotr Sobolewski. Danach werden die Werke dort für zirka vier Wochen gezeigt“, kündigt Partnerschaftsbeauftragter KlausGrimkowski-Seiler an. Er hat die Reise nicht nur organisiert, sondern steht den Soltauern auch als Reiseleiter zur Seite. Sie machen sich am Donnerstag, dem 12. Mai, auf den Weg in die polnische Partnerstadt, wo sie im neuen Hotel „Auto Port“ untergebracht sind und nach einer Kaffeetafel die Besichtigung des Ortes startet. Das Abendessen wird von einer Tanzvorführung der Gruppe „Estera“ begleitet. Am 13. Mai führt ein Ausflug nach Zielona Gora (früher Grünberg), dort unter anderem zur großen Christusstatue in Swibodzin. Auch in der mit Soltau befreundeten Stadt steht eine Besichtigung des Ortes, ein Be-

such des Palmenhauses, eine Schiffsfahrt auf der Oder und der Besuch eines Weingutes auf dem Plan. Nach der Rückkehr erleben die Heidjer in Mysliborz ein Essen mit Gästen aus der Partnerstadt sowie Stimmung und Tanz mit der Gruppe „Myslanie“. Am 14. Mai fahren die Besucher nach Stettin: Mit dem Tragflächenboot geht es über Oder, Großes Haff und Kaiser-Wilhelm-Kanal nach Swinemünde. Abends warten nach der Rückkehr polnische Spezialitäten. Bevor es am 15. Mai dann wieder auf die Heimreise geht, empfängt Bürgermeister Piotr Sobolewski die Soltauer und eröffnet die Ausstellung mit Werken von Annekathrin Schwabe. Noch sind einige Plätze für die Bürgerreise frei. Buchungen nimmt die Soltau-Touristik unter (05191) 828282 entgegen. Weitere Informationen gibt es bei Klaus Grimkowski-Seiler unter Ruf 0171-9374700.

Bürgergilde

„LichtSpiel“

Ausstellungsbilder im Gepäck: Annekathrin Schwabe und Klaus Grimkowski-Seiler. Foro: mwi

Themen-Abend in Hörpel „Integration von Geflüchteten in Stadt und Land“

Dokumentation

mehr als 300.000 Einwohner des größten Berliner Stadtteils sind selbst eingewandert oder stammen aus einer Einwandererfamilie. Insgesamt wohnen hier Menschen aus mehr als 160 Nationen. Bereits in den sechziger Jahren kamen viele Gastarbeiter vor allem aus der ländlichen Türkei, in den achtziger und neunziger Jahren zusätzlich Familien aus dem arabischen Raum, darunter viele Bürgerkriegsflüchtlinge aus dem Libanon, Palästina und Syrien sowie später Menschen, die den Kriegen im ehemaligen Jugoslawien entflohen waren. Die Herausforderung, ausländische Mitbürger, insbesondere Asylbewerber, zu integrieren, ist für Neukölln nicht neu, aber in Anbetracht von Sporthallen, die als Unterkünfte für Flüchtlinge genutzt werden müssen,

erneut brisant. Neben den beiden Politikern aus Berlin wird an der Gesprächsrunde auch Meike Wolff vom Aproto-Vorstand teilnehmen, die sich in den vergangenen Wochen intensiv mit einer notwendigen neuen „Abschiedskultur“ im Zusammenhang mit Asylbewerbern, deren Antrag abgelehnt wurde, beschäftigt hat. Die Teilnahme am Themen-Abend ist kostenfrei. Offizieller Beginn ist um 19 Uhr, Kennenlernen ab 18.30 Uhr. Im Anschluß an die Gesprächsrunde gibt es ein multikulturelles Buffet und Getränke, wofür eine Spende erbeten wird.

impressum

Tödlicher Verkehrsunfall Herausgeber: AM-Verlag Andreas Müller KG Postfach 13 52, 29603 Soltau Kirchstraße 4, 29614 Soltau Telefon (0 51 91) 98 32 - 0 Telefax (0 51 91) 98 32 14 www.heide-kurier.de Verlagsleitung und Anzeigenleitung: Karl-Heinz Bauer Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Manfred Wicke Erscheinungsweise: wöchentlich mittwochs und sonntags

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Toten und einem Schwerverletzten kam es am Montagnachmittag gegen 16 Uhr auf der Bundesstraße 3 zwischen Heber und Barrl. Ein 49jähriger Autofahrer geriet mit seinem Ford Focus auf gerader Strecke aus ungeklärter Ursache auf die Gegenspur und prallte dort frontal in einen entgegenkommmenden Lastzug. Durch den Aufprall wurde die gesamte rechte Fahrzeugseite des Kleinwagens abgeschält und das Dach in Wellenform zusammengedrückt. Der Motorblock wurde herausgeschleudert, Trümmerteile über die gesamte B 3 verteilt. Der aus Hamburg stammende Pkw-Fahrer erlitt tödliche Verletzungen, der 57jährige Lkw-Fahrer wurde schwer verletzt ins Heidekreisklinikum Soltau transportiert. Nach vorhandener Spurenlage war der Ford mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Die Bundesstraße war zur Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt und wurde erst in den späten Abendstunden wieder freigegeben. Die Freiwillige Feuerwehr war mit 42 Einsatzkräften aus Schneverdingen, Heber und Insel im Einsatz. Foto: Daniel Dwenger, Feuerwehr Heidekreis

Der heide kurier wird kostenlos an alle erreichbaren Haushalte des Altkreises Soltau einschließlich Dorfmark, Fintel, Hermannsburg, Müden, Faßberg, Poitzen und Lintzel verteilt. Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernimmt der Verlag keine Gewähr. Gültig z. Zt. die Anzeigenpreisliste Nr. 31 vom 1. Oktober 2015. Übernahme von Anzeigenentwürfen des Verlages nur nach vorheriger Rücksprache und gegen Gebühr. Für telefonisch aufgegebene Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr.

Mittwoch, 13. April 2016

Seite 3

heide kurier

Zwei tolle Sommertouren Heide-Kurier-Leserreisen für Genußradler: Noch einige Plätze frei Zartes Gulasch

Unsere „große“ Radreise vom 25. Juni bis zum 1. Juli führt Sie auf den Elberadweg und steht unter dem Motto „Dresden, Meißen, Moritzburg und die Sächsische Schweiz - Genußradeln an der Elbe“. Für 839 Euro (pro Person im Doppelzimmer bei Halbpension) können Sie dabeisein. Eine ganz andere Region steht im Mittelpunkt unserer „kleinen“ Radreise: Vom 22. bis zum 26. August heißt es „Münsterland ... aus Freude am Radfahren“. Diese reiz-

volle Region können Sie vom Sattel aus für 595 Euro (pro Person im Doppelzimmer bei Halbpension) kennenlernen.Für beide Radreisen gilt: Niemand strebt sportliche Topleistungen an, auch wenn der Puls sich schon mal etwas erhöhen kann. Keiner der Pedalritter muß sich Sorgen machen, ein Etappenziel nicht zu erreichen, denn bei Bedarf steht immer der Bus zur Verfügung. Mit dem geht es zuvor dann auch jeweils von der Heide aus zum Zielort (und wieder zurück), wobei die Fahrräder in einem speziellen Radanhänger sicher verstaut sind.

hört zu dieser Leserreise auch ein geführter Stadtrundgang durch Deutschlands schönste Barockstadt Dresden, der gleich am zweiten Tag auf dem Programm steht. Dann aber geht es schon los mit der ersten Tour. Dabei verbindet die Elbe bei ihrem Lauf durch Sachsen große kulturelle und historische Stätten, die auch die Heidjer vom Sattel aus erkunden. Die barocken Prachtbauten Augusts des Starken, die einmalige Kulisse des Elbsandsteingebirges, die Porzellanstadt Meißen mit mittelalterlichem Ambiente, die Sächsische Schweiz und die herrschaftliche Moritzburg sind hier nur einige Bei unserer Tour an die Elbe ist dies der Stationen - und jede ist eine ReiDresden. Dort angekommen, beziese wert. hen die Heidjer im Vier-Sterne-Hotel Maritim ihre Zimmer. Von da aus starElbauen wechseln dabei mit rebenten sie dann zu den einzelnen Fahr- bestandenen Weinbergen, Hüten, die maximal rund 30 Kilometer gellandschaften und Heidewäldern. umfassen und von einem Radreise- Die Strecken, die die Radler auf dieleiter begleitet werden. Gelegentlich sen Touren bewältigen, sind flach bis werden die Räder zwischen den leicht hügelig und zum größten Teil Tourtagen untergestellt, um die un- autofrei. Einige Abschnitte führen über terbrochene Route am nächsten kleinere Landstraßen und wenigbeMorgen fortzusetzen. Natürlich ge- fahrene Wege sowie über Waldwege.

Entlang der Elbe fahren die Teilnehmer auf asphaltierten und gepflasterten Radwegen. Nach ihren Touren kehren die Pedalritter stets wieder ins Maritim zurück, das nur wenige Gehminuten von Dresdens Stadtkern mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten entfernt liegt. Das in den denkmalgeschützten Erlweinspeicher integrierte Hotel verfügt über stilvolle, komfortabel eingerichtete Zimmer. Während im Restaurant „Wintergarten“ kulinarische Leckerbissen serviert werden, bietet die Piano-Bar internationale Cocktails. Und wenn die Radler einen erlebnisreichen Tag hinter sich haben, können sie in Pool, Sauna und Solarium ausgiebig entspannen. Auf unserer Radreise ins Münsterland sind die Heidjer im familiengeführten Hotel Stüer in Altenberge untergebracht. Von dort aus stehen Touren auf dem Programm, die jeweils maximal rund 42 Kilometer umfassen und von einem Radreiseleiter begleitet werden. Diese Touren führen auf Radwegen durch die weitere Umgebung, wobei nicht jede Fahrt direkt am Hotel beginnt: Hier sorgt der Bus mit speziellem Radanhänger dafür, daß die Heidjer zum Ausgangspunkt der jeweiligen Tour gelangen und am Ende der Etappe wieder ins Hotel zurückgebracht werden. Auf ihren Touren erleben die Radler Landschaft, Geschichte und Kultur: Die Münsterländer Parklandschaft gehört ebenso dazu wie die zahlreichen Burgen und Schlösser der Region, aber natürlich auch Münster selbst mit seinen Sehenswürdigkeiten, das als deutsche Fahrradstadt schlechthin gilt. Eine der Touren widmet sich unter dem Motto „Auf Annettes Spuren“ übrigens der berühmten Dichterin Annette von Droste-Hülshoff, die auf Burg Hülshoff bei Münster geboren wurde.

Buchen können Sie diese beiden Leserreisen ausschließlich beim Heide-Kurier, Kirchstraße 4, 29614 Soltau, Telefon (05191) 98320. Hier bekommen Sie auch weitere InforEin „Muß“ für jeden, der die Sächsische Schweiz besucht, ist die Bastei - auch für die Radler aus der Heide. mationen.

halb Rind, halb Schwein

1 kg

7.90

Geflügelspieße mit Ananas und Zucchini

1.39 Rib-Eye-Steak 100 g 2.79 100 g

...UND AM DONNERSTAG:

Frisches Hack 80% Rind, 20% Schwein

100 g

0.69

HeidschnuckenBratwurst Stück Frisch gebratenes Roastbeef 100 g und dazu: frische Remouladensauce hausgemacht

100 g

Bärlauch-Pastete 100 g

1.10 3.99 0.99 1.49

Am Mittwoch, den 20. April, kochen wir für Sie

GULASCHSUPPE

Mo.–Fr. durchgehend 7.00–18.00 Uhr Sa. 7.00–12.00 Uhr

isch erei

SOLTAU (mwi). Zwar macht der April gerade sprichwörtlich das, was er will, doch trotz des wankelmütigen Wetters haben schon viele die Fahrradsaison eingeläutet. Wenn auch Sie, liebe Leserinnen und Leser, dabei mit Freude den Sommermonaten entgegenblicken, haben wir genau das Richtige für Sie, denn es gibt noch einige freie Plätze für unsere beiden Heide-KurierLeserreisen, auf denen Sie vom Fahrradsattel aus zwei äußerst reizvolle Regionen Deutschlands kennenlernen können.

Fle

Fleisch und Wurst aus eigener Herstellung

seit 1927

www.heidespezialitaeten.de Breloher Straße 52 | 29633 Munster | Telefon 0 51 92 / 28 08

Oberschule lädt ein SOLTAU. Die Oberschule Soltau lädt Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Grundschulen in Soltau und Wietzendorf zusammen mit ihren Eltern zum Schnuppertag und zum Tag der offenen Tür ein: Am Dienstag, dem 19. April, können die Grundschüler zunächst die 3. und 4. Schulstunde von 9.45 bis 11.20 Uhr am Unterricht teilnehmen und die Schule kennenlernen. Am Nachmittag von 16 bis 18 Uhr lädt die die Oberschule mit gymnasialem Angebot und

Außenstelle in Wietzendorf zum Tag der offenen Tür ein. Die Besucher werden mit einem kleinen Programm im Forum begrüßt, anschließend gibt es einen Schulrundgang, bei dem sich alle Unterrichtsfächer durch eine kleine Präsentation vorstellen. Während der gesamten Zeit steht die Schulleitung zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung, auch Geschwisterkinder und Großeltern sind willkommen. Für Kaffee und Kuchen ist ebenfalls gesorgt.

CDU-Kreisparteitag DÜSHORN. Zu ihrem diesjährigen Kreisparteitag lädt die CDU Heidekreis am kommenden Samstag, dem 16. April, um 9.30 Uhr ins Gasthaus „Am Walde“ in Düshorn ein. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Neuwahl des Vorstandes. Darüber hinaus wird es eine Reihe von Berichten geben. Anders als im vergangenen Jahr werden sich die Teilnehmer des Kreisparteitages diesmal nicht in Gruppen gezielt mit Themen beschäftigen, da im Anschluß an die Versammlung

wegen der Wahlen am 11. September die erforderliche Nominierungsveranstaltung auf dem Programm steht. Hier werden die Kandidatinnen und Kandidaten der Kreis-CDU für die sechs Wahlbereiche gewählt. „Weiterhin wollen wir durch die Mitglieder die Themenbereiche für das Wahlprogramm beschließen lassen“, so Gerd Engel, Vorsitzender der CDU Heidekreis. Und weiter: „Dazu werden den Mitbürgerinnen und Mitbürgern des Heidekreises einzelne Foren anbieten.

KW 15. Gültig vom 13.04. bis 16.04.2016

beWusster leBen lEicht GemacHt.

Spanien/Italien: Kohlrabi Kl. I St.

Aktionspreis

0.69

Rinder-Filet vom Jungbullen, am Stück oder in Scheiben 100 g

13% gespart

3.49

In den REWE Nachhaltigkeitswochen vom 11. bis 23. April. Weitere Informationen finden Sie im REWE Handzettel. Aktionspreis China: Ingwer 100 g

0.49

45% gespart Hackfleisch gemischt vom Rind und Schwein 1 kg

Der Norderneyer Seeluftschinken (100 g = 2.41) 70-g-Pckg.

Großtafel Gerolsteiner Mineralwasser versch. Sorten, (1 l = 0.46) 12 x 1-l-PET-Fl.-Kasten zzgl. 3.30 Pfand

15% gespart

5.49

Milka Schokolade versch. Sorten, (1 kg = 6.63-7.96) 250-300-g-Tafel

3.79

33% gespart

1.99

Senseo Kaffeepads versch. Sorten, (100 g = 1.43-1.73) 92-111-g-Btl.

36% gespart

15% gespart

1.59

1.69

Müller Müllermilch versch. Sorten, (1 l = 1.10-1.38) 400-ml-Fl./500-mlBecher

Moskovskaya Premium Vodka 40% Vol., (1 l = 11.98) 0,5-l-Fl.

21% gespart

5.99

Beck’s versch. Sorten, (1 l = 1.00-1.26) 20 x 0,5/24 x 0,33-l-Fl.Kasten zzgl. 3.10/3.42 Pfand

35% gespart

10.00

Für Sie geöffnet von Montag bis Samstag von 7 bis 23 Uhr

38% gespart

0.55

Zott Sahne Joghurt versch. Sorten, (100 g = 0.23-0.25) 140-150-g-Becher

36% gespart

0.35

REWE.DE

REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschrift der Partnermärkte finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonnummer 0221 - 177 397 77.

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

29614 Soltau Am Bahnhof 12-14

Seite 4

heide kurier

Mittwoch, 13. April 2016

Weil empfängt Ärzte

„Wichtig, sich zu vernetzen“

Besorgnis um Krebsneuerkrankungen findet Gehör

Kooperationsvertrag: GOBS Neuenkirchen und BBS Soltau

ROTENBURG/HANNOVER. Eine Delegation von fünf Rotenburger Ärzten folgte jetzt der Einladung von Ministerpräsident Stephan Weil zu einem Gespräch in die Staatskanzlei Hannover. Anlaß des Gespräches war der offene Brief vom Oktober 2015 an Sozialministerin Rundt, den 212 im Diakonieklinikum tätige und niedergelassene Rotenburger Ärzte unterzeichnet hatten: Sie reagierten damit auf die besorgniserregende Häufung von hämatologischen Krebsneuerkrankungen bei Männern in der Samtgemeinde Bothel und der Gemeinde Rotenburg, die durch die gezielte Auswertung des Niedersächsischen Krebsregisters (EKN) im Sommer 2014 aufgedeckt worden war. Die Ärzte forderten die Landesregierung auf, die Ursachenforschung zu beschleunigen und durch rasche Bereitstellung ausreichender finanzieller Mittel die notwendigen wissenschaftlichen Untersuchungen sicherzustellen. Im Gespräch mit dem Ministerpräsidenten machten die fünf Delegationsmitglieder die Dringlichkeit einer unabhängigen Ursachenforschung deutlich: „Als Ärzte erleben wir die Sorgen und Ängste der Betroffenen und ihrer Familien. Wir werden nach den Ursachen der Krebserkrankungen gefragt und haben darauf bisher

keine Antwort,“ so Dr. Christiane Auch das Ergebnis einer von der LanQualmann, internistische Hausärztin desregierung in Auftrag gegebenen in Rotenburg. Literaturarbeit zu den Risikofaktoren des Multiplen Myeloms müsse nach Der Landkreis Rotenburg unterAnsicht von Ministerpräsident Weil scheide sich von anderen durch die noch abgewartet werden. Bei der intensive Gas- und Ölförderung. DesFestlegung der dann notwendigen wegen liege die Hypothese nahe, daß weiteren Schritte zur Ursachenforhier Ursachen für die gehäuften schung habe der Landkreis die FeKrebsraten liegen könnten. „Durch derführung. den offenen Brief, der auch international Beachtung findet, melden sich Als positives Ergebnis des in konWissenschaftler aus anderen Län- struktiver Atmosphäre verlaufenden dern bei uns, die sich mit ähnlichen Gespräches konnten die Ärzte die Fragen beschäftigen und nach Ursa- Zusicherung Weils mitnehmen, notchen forschen. Das bestätigt uns in wendige epidemiologische Untersuunserer Meinung, daß unabhängige chungen würden nicht an fehlenden epidemiologische Untersuchungen finanziellen Mitteln scheitern. Das erforderlich sind, um zunächst die Land werde bei den weiter notwenFrage eines Zusammenhanges mit digen Schritten gemeinsam mit den der Gasförderung zu klären,“ so der anderen Beteiligten eine aktive Rolle Umweltmediziner Dr. Paul Matthias übernehmen. Bantz. Im Verlauf der einstündigen DiskusIm Gespräch mit Weil bestand Kon- sion konnten die gesundheitlichen sens darüber, daß der für die Gesund- Risiken der konventionellen und unheit der Bevölkerung primär zustän- konventionellen Gasförderung, bedige Landkreis Rotenburg/Wümme ziehungsweise des Frackings nicht intensiv um die Klärung der Ursachen umfassend erörtert werden. Unterbemüht ist. Nach Aussage des Ge- schiedliche Auffassungen wurden sundheitsamtes stehe die Befragung zum Thema eines Fracking-Moratovon betroffenen Botheler Bürgern riums deutlich, das die anwesenden kurz vor dem Abschluß. Die Auswer- Ärzte unter Gesichtspunkten des tung der Fragebögen wird von den Vorsorgeprinzipes zur Vermeidung zuständigen Behörden als Vorausset- weiterer möglicher Gesundheitszung für die Festlegung der nächsten schäden zum jetzigen Zeitpunkt für Untersuchungsschritte angesehen. notwendig erachten.

Rockmusik in Kirche „Unbekannt Verzogen“ aus Berlin live

Früher Start LÜNZEN. Am Sonntag, dem 17. April, lädt der Heimatverein Lünzen zur Frühwanderung ein. Treffpunkt ist das Backhaus in Lünzen, los geht es zur zwei- bis dreistündigen Tour um 6 Uhr. Enden soll die Frühwanderung mit einem gemeinsamen (kostenpflichtigen) Frühstück.

DB baut nachts

Spielt am 16. April in Heber: die Rockband „Unbekannt Verzogen“. SCHNEVERDINGEN. Deutschsprachige Rockmusik der Gruppe „Unbekannt Verzogen“ aus Berlin ist am Sonnabend, dem 16. April, um 19 Uhr in Schneverdingen zu hören. Nach zwei Auftritten in der Eine-WeltKirche spielt die Gruppe diesmal in der Friedenskirche Heber. Frontfrau Patricia Heidrich überzeugt mit ihrer rauchigen Stimme. Mit Hannes Funke (Gitarre), Gerald Zaczyk (Schlagzeug) und Karsten Schützler (Baß) stehen der Sängerin drei experimen-

tierfreudige Musiker zur Seite, die dafür sorgen, daß die Band eigene musikalische Wege beschreitet. Die Band hat bislang eine CD veröffentlicht, die zweite erscheint in diesem Monat. Sicherlich wird die Gruppe auch einige Stücke von der neuen „Scheibe“ spielen. Die Band „Unbekannt Verzogen“ präsentiert sich, wie es in der Konzertankündigung heißt, „mit erwachsener Musik für erwachsene Menschen“. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

was läuft im kino? Fast jeder kennt den weltberühmten Zeichentrickfilm - jetzt kommt das Dschungelbuch in einem neuen Gewand ins Kino: „The Jungle Book 3D“ mit Realfilmelementen,



Unser Filmprogramm vom 14. 4. bis 20. 4. 2016

Wilhelmstraße 23 • 29614 Soltau Telefon 05191-9682340 WWW.DERSAKINO-SOLTAU.DE

Motion-Capture-Techniken und CGI-Effekten startet jetzt im Soltauer Dersa-Kino. Der junge Mogli ist nach einem Zwischenfall von seiner Familie getrennt und von nun an alleine im indischen Dschungel unterwegs. Er findet schon bald Zuflucht bei der Wolfsmutter Rakcha, die ihn als eines ihrer Kinder aufzieht. Allerdings hat es Schir Khan auf Mogli abgesehen. Der Tiger will alle menschliche Bedrohung vernichten, um die Gesetze des Dschungels zu wahren. Also verläßt Mogli die Wölfe und beginnt ein Abenteuer voller Gefahren, bei dem er dem fröhlichen Bären Balu und dem strengen Panther Baghira begegnet. Auf dem Weg durch den Dschungel bekommen es die neuen Freunde mit allerhand Gefahren zu tun, so auch mit der hinterhältigen Schlange Kaa und dem verschlagenen Affenkönig Louie - doch allen voran Schir Khan, der immer noch hinter dem Menschenjungen her ist.

SOLTAU. Über ein anstehendes Bauvorhaben in Soltau informiert die Deutsche Bahn (DB): Im Zeitraum vom 15. April, 23.10 Uhr, bis zum 17. April, 7 Uhr, wird am Soltauer Bahnhof eine Weiche erneuert. Um die Behinderungen für die Fahrgäste so gering wie möchlich zu halten, werden die Arbeiten durchgängig - also auch nachts - erfolgen. Dabei kommen große Maschinen wie Schienenkran, Weichenstopfmaschine, Schotterplanmaschine und ZweiWege-Bagger zum Einsatz. „Es kann zu erhöhten Wartezeiten am Bahnübergang Walsroder Straße kommen,“ heißt es in der Mitteilung.

Besichtigten bei der Vertragsunterzeichnung zur Kooperation zwischen GOBS Neuenkirchen und BBS Soltau auch den Werkraum der Neuenkirchener Schule: (stehend v. li.) Lutz Behrendt (BBS), Daniela Wölfert (GOBS), Foto: suv Gaby Tinnemeyer (Leiterin BBS), Landrat Manfred Ostermann und Eva Helbing (Leiterin GOBS). NEUENKIRCHEN (suv). „Wir fixieren mit diesen Kooperationsvertrag das, was in den vergangenen Jahren gewachsen ist“, erklärt Eva Helbing. Die Leiterin der Grund- und Oberschule (GOBS) Neuenkirchen und ihre Lehrerschaft bereiten die älteren Schüler nämlich schon seit Jahren auf die Zeit nach dem Schulabschluß vor - und das soll jetzt noch intensiviert werden, und zwar durch die noch engere Zusammenarbeit mit den Berufsbildenden Schulen (BBS) Soltau : Deren Leiterin Gaby Tinnemeier sowie Landrat Manfred Ostermann für den Landkreis Heidekreis als Träger der Schulbeförderung unterzeichneten jetzt den Vertrag, der durch die Kooperation der beiden Schulen eine optimale Berufsorientierung und einen leichteren Einstieg in die Berufsbildung möglich macht.

xistage für die Jahrgänge 8 und 9 in den Berufsfeldern Holz-, Bau-, Metall- und Kfz-Technik sowie Ernährung, Hauswirtschaft und Friseurtechnik an. Profilunterricht für die Jahrgänge 9 und 10 wird es in den Bereichen Wirtschaft und Technik sowie Gesundheit, Ernährung und Soziales an den BBS geben, das Profil Sprachen (Französisch) wird an der GOBS unterrichtet. Darüber hinaus sieht die Kooperation einen wechselseitigen Unterrichtseinsatz von BBSund GOBS-Lehrkräften an der jeweils anderen Schule vor. „Wir freuen uns, beim Profilunterricht von der Kompetenz der BBS profitieren zu können“, so Helbing. „Und es ist vor allem ein großer Gewinn für die Schüler, an den BBS so viele Bereiche kennenlernen zu können. Ein solches Angebot könnten wir aus eigener Kraft nicht stemmen. Auch daher ist es wichtig, Einen ähnlichen Vertag haben die sich zu vernetzen.“ BBS vor einigen Wochen bereits mit der Oberschule Soltau geschlossen Ziel der Kooperation ist die Opti(HK berichtete). Das jetzige Abkom- mierung der Berufsorientierung unter men regelt nun die Zusammenarbeit dem Fokus der besseren Anschlußzwischen BBS und dem Ober- fähigkeit beim Übergang von der schulzweig der GOBS: Im Rahmen allgemeinbildenden zur berufsbildender Kooperation bieten die BBS unter den Schule - ein Aspekt, den auch anderem im Bereich der berufs- Ostermann hervorhebt: „Wir können orientierenden Maßnahmen Fachpra- die Schüler nicht einfach unvorberei-

Frühjahrsputz WINTERMOOR. Am kommenden Samstag, dem 16. April, steht in Wintermoor-Geversdorf ein Frühjahrsputz auf dem Programm. Beginn ist um 10 Uhr, Treffpunkt ist der Sportplatz. Für das leibliche Wohl der Helfer ist gesorgt.

tet von einem zum nächsten System weiterreichen. Eine gute Zusammenarbeit ist hier gefragt.“ Und ein gute Berufsorientierung an kleinen Schulen zu bieten, werde außerdem die dortigen Schülerzahlen und den Standort selbst sicherer für die Zukunft machen, so der Landrat weiter. Mit dem Kooperationsvertrag solle den Eltern zudem die Angst genommen werden, „daß hier etwas angefangen wird, was später dann nicht zu Ende geführt wird“, lobt Tinnemeier das Abkommen. „Die großen und kleinen Schulen helfen sich dabei gegenseitig und können zusammen in der Kooperation wachsen.“ So könnten sich beide Schulstandorte außerdem gut aufgestellt und stärker profiliert präsentieren: „Das macht uns dann auch wieder für Lehrkräfte interessant.“ Insofern basiere der Vertrag auf dem Netzwerkgedanken, aufgenommen durch die Bildungskonferenz im vergangenen Herbst, fügt Helbing an - „und das gemäß dem dabei verwendeten Tenor von Professor Dr. Herbert Asselmeyer: ‚Gute Schule kann auch eine kleine Schule sein‘.“

„Haydn Blues“ Bläserkonzert Samstag in Lutherkirche

Erfolg für Stadtwerke Gerichtliche Auseinandersetzung mit RWE SOLTAU. Einen Erfolg in der juristischen Auseinandersetzung mit dem Konzern RWE haben die Stadtwerke Soltau verbucht. Das Landgericht Lüneburg hat gegen RWE eine einstweilige Verfügung erlassen. Darüber informiert der Soltauer Energieversorger jetzt in einer Pressemitteilung. Ende Februar dieses Jahres hatten die Stadtwerke Soltau ihre Kunden über „betrügerische Vertreterbesuche einer „Energieberatungsfirma“ im Auftrag der RWE informiert. Unter dem Vorwand, die Stadtwerke Soltau würden die Strom- und Gasversorgung an RWE abgeben und die Kunden müßten nun mit dem Großkonzern einen Liefervertrag abschließen, versuchten Mitarbeiter dieser „Energieberatungsfirma“, mit Privatkunden Strom- und Gasverträge abzuschließen. Die Stadtwerke Soltau hatten seinerzeit ausdrücklich darauf hingewiesen, daß weder die Privatkundenversorgung zukünftig eingestellt werde, noch eine Zusammenarbeit im Energiesektor mit RWE bestehe. Die Stadtwerke Soltau hatten damals unverzüglich rechtliche Schritte gegen die RWE Vertrieb AG eingeleitet - mit Erfolg: Das Landgericht Lüneburg hat vor einigen Tagen eine einstweilige Verfügung erlassen. Demnach darf die RWE Vertrieb AG gegenüber Verbrauchern nicht be-

haupten, mit den Stadtwerken Soltau zusammenzuarbeiten. Ebenso darf RWE nicht behaupten, daß der Stromtarif der RWE günstiger sei als der der Stadtwerke Soltau, sofern dies nicht nachweislich zutrifft. Weitere untersagte Äußerungen sind, daß die Jahresendabrechnung bei einem Lieferantenwechsel auch künftig von den Stadtwerke Soltau erstellt und verschickt werde sowie daß der von RWE gelieferte Strom von den Stadtwerke Soltau produziert werde. Um zukünftigen Zuwiderhandlungen seitens der RWE Vertrieb AG vorzubeugen, hat das Landgericht Lüneburg für diesen Fall ein Ordnungsgeld von bis zu 250.000 Euro angedroht. Bei zukünftigen Vorkommnissen bittet die Stadtwerke Soltau ihre Kunden, sich unverzüglich mit den Stadtwerken in Verbindung zu setzen.

Das „breezy art ensemble“ gibt am Samstag ein ungewöhnliches Bläserkonzert in der Soltauer Lutherkirche.

„Wettbewerb im Interesse unserer Kunden gehört zu unserem Geschäft, aber er muß mit fairen Mitteln ausgetragen werden“, erklärt Thomas Neugebauer, Vertriebsleiter des Soltauer Energieversorgers. Und weiter: „Unsere Kunden aber an der Haustür mit solch unseriösen Aussagen zu konfrontieren, um sie abzuwerben, ist nicht nur geschäftsschädigend. Das ist einfach auch ein ganz schlechter Stil.“

Eine frische Brise weht durch die Musik dieses etwas anderen Bläserensembles. Auf ihren „historischen“ und „modernen“ Blasinstrumenten (Barocktrompete/ Trompete, Sopran/ Altsaxophon/ Baßklarinette, Barockposaune/ Posaune, Ophikleide / Tuba) katapultieren die vier Musiker mit ihren einzigartigen Klangmischungen, Arrangements und ImproKarten gibt es nur an der Abendvisationen die Klangwelten des 16. kasse, das Konzert beginnt um 18 bis 18. Jahrhunderts in die heutige Uhr.

SOLTAU. Die Luthergemeinde lädt ein zu einem ungewöhnlichen Bläserkonzert: Am Samstag, dem 16. April, ist die norddeutsche Formation „breezy art ensemble“ in dieser 141. Musik zum Abendläuten in der Lutherkirche zu Gast.

Zeit. Die hochkarätigen Musiker so unterschiedlicher Stilrichtungen wie dem Jazz, der Alten, der Symphonischen und der Neuen Musik lassen in ihre Bearbeitungen verschiedene Elemente aus ihren Spezialgebieten einfließen. Ihre unterschiedlichen musikalischen Wurzeln führen sie zu einer neuen gemeinsamen Klangsprache zusammen. Mit entstaubten Versionen alter Vorlagen von Bach, Händel, Monteverdi, Haydn und anderen Komponisten präsentiert das „breezy art ensemble“ mit dem neuen Programm „Haydn Blues“ frische Hörerlebnisse.

Am 14. April Vorstellung im LHH

Mit „Fremd“ beschreibt Miriam Faßbender den von der Not diktierten Aufbruch eines jungen Maliers nach Europa. Seit zweieinhalb Jahren ist er unterwegs in eine Welt, in der er nie leben wollte. Der Film sucht die Beweggründe für diese Flucht und gewährt Einblick in die Lebensum-

stände und den zermürbenden Alltag von Migranten auf ihrem Weg vom subsaharischen Afrika über Algerien und Marokko nach Europa. Er zeigt ihr Leben, das geprägt ist von Hetze und Hoffnung, Flucht und Stillstand. Vom Leben als jahrelanger Reisender und vom Überleben in der Fremde.

Kunstbörse in Dorfmark

Sprechstunde BISPINGEN. Der SoVD-Ortsverband Bispingen-Hützel-Steinbeck bietet am Freitag, dem 15. April eine Sprechstunde im Rathaus Bispingen an. Beratung gibt es von 14.30 bis 16 Uhr, Besucher müssen klingeln.

Neue Veranstaltung löst „offenes Atelierwochenende“ ab

Sitzung SÜDHEIDE. Eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule, Kindertageseinrichtungen und Jugendpflege der Gemeinde Südheide steht am 14. April um 17 Uhr im DRKKindergarten „Am Hochwald“, Altensothriethweg 76, in Unterlüß auf dem Programm.

Die Ausstellung ist wochentags bis zum 31. Juli im Hermannsburger Ludwig-Harms-Haus (www.ludwigharms-haus.de) zwischen 9 und 18 Uhr zu besichtigen. Danach kann sie von Kirchengemeinden und interessierten Einrichtungen ausgeliehen werden. Kontakt kann per E-Mail unter [email protected] sowie unter der Telefonnummer (05052) 69219 hergestellt werden.

Neue Ausstellung S O LTA U / H E R M A N N S B U R G . Noch bis Ende Juni zeigt sie eine Auswahl ihrer Bilder im MVZ Hermannsburg, ab heute können Interessierte weitere Werke von Marlies Euhus auch in Soltau sehen: Die Hobbykünstlerin, die erst vor vier Jahren ihre Leidenschaft für die Malerei entdeckt hat, zeigt im Café Chocolat weitere Werke. Die 56jährige malt mit Acrylfarben auf Leinwand: Landschaften, abstrakt, Blumen ... „ich habe keine bestimmte Vorliebe, ich male das, was ich schön finde“, so Euhus. Die gebürtige Wietzendorferin ist erst im Februar nach Soltau gezogen. Die Marlies Euhus zeigt ab heute Bilder Ausstellung im Café Chocolat ist bis zum 24. Mai zu sehen. im Café Chocolat in Soltau.

Pommern

Dorfmarker Künstler präsentieren ihre Arbeiten am kommenden Wochenende im Heimathaus.

MUNSTER. Zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des gesamten Vorstandes lädt die Landsmannschaft Pommern am morgigen Donnerstag, dem 14. April, um 15 Uhr in den Ollershof in Munster ein.

DORFMARK. Zwölf Dorfmarker Maler und Malerinnen stellen sich am kommenden Wochenende im Rahmen einer Kunstbörse im Heimathaus vor. Gezeigt werden ganz unterschiedliche Arbeiten von Handund Druckgrafik bis zu Malerei in allen Techniken. Die Darstellungen reichen dabei von fotorealistisch über naturnah und abstrahiert bis zu bedeutungsschwer gegenstandslos. Die Kunstbörse will den Besuchern

SCHARNEBECK/BAD BEVENSEN. Auf zwei Flohmärkten können Besucher am kommenden Wochenende an den Ständen stöbern: Am 16. April ab 8 Uhr am Schiffshebewerk in Scharnebeck und am 17. April ab 10.30 Uhr in der Fußgängerzone in Bad Bevensen. Weitere Infos unter www.flohmarkt-siko.de.

ein ungezwungenes und offenes Kennenlernen der Dorfmarker Künstlerinnen und Künstler und ihrer aktuellen Arbeiten ermöglichen. An den Ständen besteht die Möglichkeit zum Schauen und Kaufen. Außerdem können Atelierbesuche vereinbart werden. Die Kunstbörse soll zukünftig einmal jährlich im April starten und löst das Kunstwochenende „offene Ateliers“ ab, das 15 Jahre lang in Dorfmark angeboten worden war.

Konfis laden ein

Flohmarkt

Musik mit Dementen Vortrag: „Licht im Meer des Vergessens“ SCHNEVERDINGEN. Wie Demenzkranke beim Musizieren Lebensfreude finden ist Inhalt des Vortrags „Licht im Meer des Vergessens“ am Montag, dem 18. April, um 19.30 Uhr im Forum der KGS Schneverdingen. Die Schneverdinger Violinistin Anke Feierabend berichtet über ihre musikalische Arbeit mit demenzkranken Menschen. Erstmals im Heidekreis zeigt sie Filmund Audioaufnahmen aus ihrer Unterrichtsarbeit, die speziell auf Menschen mit Demenz abgestimmt ist. Der Eintritt ist frei.

Lehrer-Fortbildung „... plötzlich Flüchtlingskinder in der Klasse“ oder Schulen des Sekundar-I-Bereiches tätig sind. Im Mittelpunkt stehen die Besonderheiten des Zweitspracherwerbs und die damit verbundenen Herausforderungen im Schulalltag. Neben theoretischen Grundlagen bietet die Veranstaltung auch Raum für Diskussionen, Erfahrungsaustausch, Anregungen und Immer mehr Flüchtlingskinder beFragen. suchen die KiTas und Schulen im Heidekreis. Erzieher und Lehrkräfte Die Teilnehmer werden gebeten, werden vor die Herausforderung ge- erprobte Unterrichtsmaterialien, stellt, zusätzlich zu den Aufgaben Lehrwerke, Sprachspiele für die Mader Inklusion und den „normalen“ terialbörse mitzubringen. Die TeilTätigkeiten, den Flüchtlingskindern nehmerzahl ist auf 25 begrenzt. Inmit ihren unterschiedlichen Ge- teressierte können sich bis späteschichten möglichst gerecht zu wer- stens zum 15. April per E-Mail bei den. Das Erlernen der deutschen [email protected] anmelSprache ist dabei vorrangiges Ziel. den (mit Angabe der Schulform). Wer Die Fortbildung ist ein Angebot für nicht Mitglied der GEW ist, zahlt eiLehrkräfte, die in Grundschulen und/ nen Kostenbeitrag.

Die Teilnehmer sind Elke Rose, Gudrun Hebenbrock, Ute Lye, Julia Machner, Irma Mennerich, Monika Nöske, Anneliese Presse, Hartmut Presse, Sandra Redlich, Heike Thies, Alena Yadykina und Waltraud Ziebart. Die Veranstaltung geht am 15., 16. und 17. April über die Bühne, jeweils von 14 bis 18 Uhr im Heimathaus Dorfmark, Großer Hof 1 A. Der Eintritt ist frei. Auskunft erteilt Gudrun Hebenbrock, Ruf (05163) 902796.

SOLTAU. Unter dem Titel „... und plötzlich Flüchtlingskinder in der Klasse“ bietet die GEW am Dienstag, dem 26. April, von 9.30 Uhr bis 16 Uhr eine Fortbildung in Soltau an zu Zielen, Inhalten und Methoden eines sprachförderlichen Unterrichts. Die Leitung hat Christina Wilhelm.

Früher gab es vor der Konfirmation eine Prüfung. Heute gestalten die Jugendlichen selbständig einen Gottesdienst, von der Begrüßung bis zum Schlußgebet, in dem sie zeigen, was sie in der Konfirmandenzeit gelernt haben. Am Sonntag, dem 17. April, feiern die Konfirmanden aus der Markusgemeinde Schneverdingen und aus Heber ihren Vorstellungsgottesdienst. Er beginnt um 9.30 Uhr in der Friedenskirche Heber und um 11 Uhr in der Eine-Welt-Kirche. Das Thema lautet: „Die Zehn Gebote - Angebote der Freiheit.“ Besucher können sich auf bunte, abwechslungsreiche Gottesdienste freuen, dazu tragen auch die modernen Lieder bei, die von Sven Maack und David Niederhagemann auf der Gitarre begleitet werden. Das Foto zeigt die Konfirmandengruppe aus Heber.

die ihnen oft niemand mehr zutrauen würde. Systematisch begann sie, diese in ihrem speziellen Musikunterrricht zu nutzen. Der Erfolg gab ihr Recht und so entwickelte sich daraus eine eigenständige musikalische Unterrichtsmethode, die „Anke Feierabend-Methode“. Am kommenden Montag wird Feierabend von Axel Ruhland sowie dem „TonFolgen“ Verein für therapeutischen Musikunterricht - unterstützt.

Bereits vor sechseinhalb Jahren begann Anke Feierabend, sich mit Musikunterricht für demenziell veränderte Menschen zu beschäftigen. Dabei entdeckte sie in den Anke Feierabend - hier mit einer 92jährigen SchüKranken Kompeten- lerin - berichtet über ihre Methode, „Licht ins Meer zen und Potenziale, des Vergessens“ zu bringen.

Kernlos

Do, 14.4. – Sa, 16.4. Auch erhältlich in

-11%

Die Spar-Coupons in der Penny App.

Jetzt laden

Erhältlich für iOS und Android. Alle Infos unter penny.de/app

1,25 Liter

0.79 0.89

3.33

1A Artikel tik l nicht i ht in i allen ll Filialen Fili l erhältlich. hältli h

Jetzt mit dem Handy sparen.

CO COCA-COLA, COCA-COLA zero1 CO oder COCA-COLA light1 od Koffeinhaltiges Ko Er Erfrischungsgetränk, m mit oder ohne Zucker, zz zzgl. 0.25 Pfand 1,25-Liter-PET-Flasche 1, 1 Liter = 0.63

Brokkoli* Italien, Spanien, Kl. I 500-g-Packung 1 kg = 1.58

MÜHLENHOF Frisches SchweineHackfleisch Zum Braten 500-g-Packung 1 kg = 3.58

0.79

Helle kernlose Tafeltauben* Indien, Chile, Sorte: siehe Etikett, Kl. I 500 -g-Schale 1 kg = 2.98

1.49

-18%

1.79 2.19

-22% 2% MÜHLENHOF Frisches Schweine-Filet kg

6.99 9 8.99

Doppelpackung

2 Nicht alle Modelle und Farben in jeder Filiale erhältlich.

Filmabend „Fremd“ HERMANNSBURG. Mit einem Filmabend setzt das Evangelischlutherische Missionswerk in Niedersachsen (ELM) am 14. April um 19 Uhr seine Veranstaltungsreihe anläßlich seiner Ausstellung „Fluch(t)räume“ fort. „Fremd“ - so heißt der Dokumentarfilm von Miriam Faßbender, den das ELM zeigt und der das Schicksal afrikanischer Flüchtlinge thematisiert.

Seite 5

heide kurier

Mittwoch, 13. April 2016

Herren-Sportanzug*2 • Angenehmer Tragekomfort • Elastische Bündchen an Armen und Beinen • Reißverschlusstaschen • Verschiedene Farben und Modelle • Größen: S—XXL Set

-33% VON JACOBS Auslese* Klassisch oder Mild & Sanft, gemahlen 500-g-Packung 1 kg = 6.66

GRÜNLÄNDER Käsescheiben* Verschiedene Sorten 240-/280-g-Packung 100 g = 1.04 / 1 kg = 8.89

2.49

KERRYGOLD Original irische Butter oder Süßrahmbutter* 2 x 250-g-Packung 1 kg = 4.68

2.34

In vielen Märkten Mo – Sa von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie die Aushänge am Markt. *Dieser Artikel ist nur vorübergehend und nicht in allen Filialen erhältlich. Aufgrund begrenzter Vorratsmengen kann der Artikel bereits kurz nach Öffnung ausverkauft sein. Die Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Alle Preise ohne Deko. Druckfehler vorbehalten. PENNY Markt GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln. 15. KW - 03/08

39.99 59.95

penny.de

Seite 6

heide kurier

Mittwoch, 13. April 2016

stellenmarkt Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zu sofort:

eine

Bürokauffrau als Aushilfe.

Filipp Dienstleistungs-GbR

Lüneburger Straße 6 · 29614 Soltau Telefon (01 71) 8 90 09 41 · [email protected]

LAN

Steinsetzer m/w oder Pflasterer m/w zur Aufstockung unseres Teams zu sofort gesucht.

Gellert

mit XXLTempel

R E S TAU R A N T

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n

Selbständig arbeitenden Mitarbeiter m/w im Garten- und Landschaftsbau

DHAUS

EDEN

Hotelfachfrau/mann

für Rezeption zur Aushilfe, vormittags von 8 bis 13 Uhr

Die Bäckerei Schlumbohm „Der frische Bäcker“ besteht mittlerweile seit 1830 und ist rund um Neuenkirchen mit 16 Filialen im Heidekreis vertreten. Da der Klapperstorch zugeschlagen hat, suchen wir für sofort oder später für unsere Filiale in Bispingen eine/n, nette/n

Verkäufer/in

in Teilzeit (80 –120 Stunden), vor- und nachmittags. Grundvoraussetzung: Gute Laune und Spaß am Verkaufen leckerer Backwaren!

Vorstellungstermine unter  (05191) 938460 oder [email protected]

Bewerbung bitte schriftlich mit Lichtbild an:

Bäckerei Schlumbohm GmbH & Co. KG

Transportunternehmen

 05192 4577 Kohlenbissener Grund 23 · 29633 Munster · [email protected]

Bahnhofstraße 8 · 29643 Neuenkirchen Tel. (0 51 95) 50 75 · Fax 50 85 E-Mail: [email protected]

Wir suchen per sofort eine/n

Installateur- und Heizungsbauermeister/in mit mehrjähriger Berufserfahrung in bauleitender Funktion

Anlagenmechaniker/innen für den Bereich Wasser- und Wärmetechnik sowie

Mitarbeiter Qualitätssicherung (m/w) in Vollzeit im Schichtbetrieb Ihre Aufgaben: • Mitwirkung am Qualitätsverbesserungsprozess • Durchführung von Kontrollen im Wareneingang, in der Fertigung und im Warenausgang • Durchführung und Dokumentation von Laborprüfungen Ihr Profil: • Berufserfahrung mit Qualitätshintergrund oder eine entsprechende Ausbildung • sorgfältiger Arbeitsstil und Belastbarkeit • Bereitschaft zur Schichtarbeit (2- bis 3-Schicht) • Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Eigenverantwortung und Teamfähigkeit setzen wir voraus Wir bieten: • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit • sozialversicherungspflichtige Beschäftigung • leistungsgerechte Bezahlung

Kundendiensttechniker/in für Heizungs- und Regelanlagen.

Grewe Haustechnik GmbH

Willinger Weg 11 · 29614 Soltau · Telefon 05191 3379 · Fax 13733 Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung gern an:

[email protected]

Wir suchen zum 01.05.2016 für die Werkstatt in Walsrode

eine/n Heilerziehungspfleger/in im Gruppendienst (Vollzeit)

Wir erwarten: Respektvollen Umgang bei der Arbeit mit behinderten Menschen, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität. Die Stelle ist bis zum 31.12.2016 befristet. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD S5. Details finden Sie im Internet unter www.heide-werkstaetten.de/jobs.ht0ml Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 23.04.2016 an: Heide-Werkstätten e.V. Rudolf-Diesel-Str. 8-10 29664 Walsrode

Reinigungspersonal (m/w)

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen schriftlich oder per E-Mail an:

für ein Schlüsselobjekt in Soltau gesucht. 2x die Woche nach 16.30 Uhr

HARBORT GmbH & Co. KG z. Hd. Frau Katja Martens Südring 28-30 · 29640 Schneverdingen [email protected]

Bewerbung unter

%LV]XÏ'DQNHVFK´Q3U¢PLH  IºUV.HQQHQXQG/LHEHQOHUQHQ

6Z_]RUf_Xkf^3VhVcSVceRX

Zuverlässige Fertigungsmitarbeiter, Bäcker, Kranfahrer (m/w) in VZ gesucht! (Arbeitsort Schneverdingen unbefristet, attraktive Sonderleistungen).A & H Zeitarbeit GmbH, Büro Buchholz,Tel. 04181/2168686 [email protected]

)UHLWDJ$SULOELV8KU :LUVXFKHQ9HUVW¢UNXQJLP3ÓHJHEHUHLFK /HUQHQ6LHGLHKHU]OLFKH$WPRVSK¢UHXQGGDV/HLWXQJVWHDP LQXQVHUHP6HQLRUHQ]HQWUXP$QGHU%´KPHLQ:DOVURGH NHQQHQXQGLQIRUPLHUHQ6LHVLFKºEHURIIHQH6WHOOHQ,Q(LQ ]HOJHVSU¢FKHQEHL.DIIHHXQG6QDFNVELHWHQZLU,KQHQHLQHQ LQGLYLGXHOOHQ&KHFN,KUHU%HZHUEXQJVPDSSHDQ:LUIUHXHQ XQVDXI6LH +DEHQ6LH)UDJHQRGHU:ºQVFKH"8QVHUH3HUVRQDOUHIHUHQ WLQ1LFROH&\UDQIUHXWVLFKDXI,KUHQ$QUXI 6HQLRUHQ]HQWUXP$QGHU%´KPH+DXV  4XLQWXVVWUDHO:DOVURGHO7HOHIRQ

*ºOWLJEHL9HUWUDJVDEVFKOXVVELV]XP0DL:HLWHUH,QIRVKLHU]X HUKDOWHQ6LHJHUQHLQHLQHPSHUV´QOLFKHQ*HVSU¢FK

Paketzusteller/innen

Telefon 01 51 - 12 60 35 35

Wir suchen eine zuverlässige Reinigungskraft für ein Objekt im Designer Outlet Soltau, Rahrsberg 7. Arbeitszeit: 9 - 10 Uhr, 3x wöchentl. Bitte melden Sie sich unter der Tel.-Nr. 0173 5688026

Für unser Dental-Labor suchen wir zum 1. 8. 2016 eine/n Auszubildende/n im Zahntechnikerhandwerk. Vorausetzung: Sek. Abschluss I Bewerbung bitte schriftlich mit den üblichen Unterlagen an:

Helfer/-innen Produktion

Wir sind eine Großwäscherei mit zwei Standorten in Munster. Unsere Dienstleistung ist die Vollversorgung von Krankenhäusern, Altenheimen, Hotels und Betrieben mit allen Textilien des täglichen Bedarfs. Unser Betrieb arbeitet voll industrialisiert, in zwei Schichten mit über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Beschreibung:

Für die Erweiterung und den Ausbau unseres Betriebes suchen wir Mitarbeiter (w/m) für unsere Produktion in • Vollzeit mit Wechselschicht • geringfügiger Beschäftigung (450,00 €) nachmittags Sie passen zu uns, wenn Sie zuverlässig sind und die Bereitschaft haben, Verantwortung zu übernehmen. Genauso wichtig wie Ihr aufgeschlossenes Wesen ist Ihre Fähigkeit zur Teamarbeit. Eine Qualifikation oder Ausbildung ist nicht erforderlich. Wenn Sie die Aufgabe reizt, bitten wir um Ihre Bewerbung.

Eintritt: möglichst ab sofort Bewerbungen an:

oder [email protected] Wir suchen ab sofort Reinigungskräfte m/w für dauerhafte Urlaubs-/Krankheitsvertretung für Soltau, Walsrode und Dorfmark. AZ: Mo.-Sa. morgens, PKW erforderlich; und Soltau, nähe Bahnhof, AZ: Mo.-Sa. morgens, geringfügig, Deutschkenntnisse. B OC K H OLD T KG Telefon 0162 2099800

Mitarbeiter/-innen gesucht für die Position:

Wilhelm Wulff GmbH Paul-Ehrlich-Str. 7 29633 Munster Tel.: 051929848-0 Mail: [email protected]

in Festanstellung für Depot in Bomlitz gesucht. FS-Klasse B, sowie Fahrer für 7,5-t-LKW FS-Kl. 3 (alt) bzw. C1.

Erfahrenes Barund Servicepersonal gesucht.

Telefon 04255 1485 und 0172 6960960

heideflamme.de  0162 9697277

© S. Hofschlaeger/PIXELIO

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

in Munster gesucht: Mo. bis Fr. ab 13.00 Uhr, geringfügige Beschäftigung

Prior & Peußner Tel. 0541/3494-156 www.pp-service.com

EINFACH MEHR TASCHENGELD Die pünktliche und zuverlässige Belieferung der Zeitungsleser ist eine große logistische Herausforderung. Als Zeitungszusteller übernehmen Sie Verantwortung und sind Teil der langen Kette von der Nachrichtenbeschaffung und der Informationsaufbereitung, über die Zeitungsproduktion bis hin zur Belieferung der Leser. Damit bilden die Zeitungszusteller ein Fundament unserer vielfältigen deutschen Presselandschaft und Zeitungskultur. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie als

Mitarbeiter/in im Zustelldienst in Soltau, Schneverdingen, Munster, Bispingen, Hermannsburg, Faßberg und Müden. Nutzen Sie diese hervorragende Art, Geld zu verdienen:

• Wir bieten Ihnen eine eigenverantwortliche, sichere und geregelte Tätigkeit in der Nähe Ihrer Wohnung.

• Arbeitszeiten jeweils 1–2 mal die Woche, Mittwoch und/oder am Wochenende, bei freier Zeiteinteilung und guter Bezahlung.

• Guter Zuverdienst für Rentner, Hausfrauen, Schüler (ab 14 Jahre) und Berufstätige. Bewerben können Sie sich telefonisch bei Herrn Julian Hauch, Tel. 0 51 91 | 808 157

Heike-Dental-Labor-GmbH Carl-Friedrich-Goerdeler Str. 3 29614 Soltau sowie eine Aushilfe

für unser Büro

als Krankheits- und Urlaubsvertretung (ganztags) auf Minijob-Basis Telefon 05191/16034

Reinigungskräfte

Druck- und Vertriebsgesellschaft GmbH & Co. KG Harburger Straße 63 | 29614 Soltau

Gültig ab 13.04. bis 16.04.2016 I KW15 Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und nur solange der Vorrat reicht. Irrtümer vorbehalten. Für Satz- und Druckfehler keine Haftung. famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG. | Alte Weide 7–13 | 24116 Kiel | www.famila-nordost.de

T R U P S D N E

! E D N E N E H C O W S IN 1 kg

5.

55

frisches Schweinekluftsteak aus der Oberschale geschnitten

1 kg

3.

Wiesenhof Deutsches Hähnchen

99

Schinkenkrustenbraten vom Schwein, bratfertig mariniert oder natur

HKL A, bratfertig, gefroren 1100 g (1 kg = 2.27 €)

4 Stück

10.

00

Ballantine‘s Scotch Whisky oder

Havana Club 3 years 40% vol. 0,7-Liter-Flasche je (1 Liter = 14.27 €)

Ritter Sport Schokolade

Bunte Vielfalt verschiedene Sorten 100-g-Tafel je

32% .09 spar

1

25/23% .99 spar

0.

9.

13.49/12

69

99

Coca-Cola*, Fanta, Sprite oder Mezzo Mix* *koffeinhaltig verschiedene Sorten 12 PET-Flaschen à 1 Liter Kiste je

%

ar 33 11.99 sp

(1 Liter = 0.67 €)

zzgl. 3.30 € Pfand

7.

99

Hofgut frische Vollmilch

3,5% Fett oder

frische fettarme Milch

1,5% Fett länger haltbar 1-Liter-Packung je

2% ar 18/1 /0.79 sp

0.85

0.

69

Hofgut Kakaopulver

500-gNachfüllbeutel (1 kg = 2.98 €)

%

16 1.79 spar

1.

49

Hofgut Bratkartoffeln, Bauernfrühstück oder

Rosmarinkartoffeln

400-g-Packung je (1 kg = 2.48 )

Mo. – Sa. 7 – 21 Uhr: Buchholz, Lindenstr. I Buchholz, Nordring I Munster I Rotenburg I Schneverdingen I Uetze Mo. – Sa. 8 – 20 Uhr: Nienburg Mo. – Sa. 8 – 21 Uhr: Dannenberg I Gifhorn I Hoya I Lüneburg I Mellendorf I Neustadt am Rübenberge I Osterholz-Scharmbeck I Winsen/Luhe

23%

0.

1.29 spar

99

Seite 8

Mittwoch, 13. April 2016

heide kurier

lokalsport Sportabzeichen: Start SOLTAU. Am kommenden Freitag, dem 15. April, fällt beim MTV Soltau der Startschuß für die Sportabzeichensaison 2016. Begonnen wird um 18 Uhr mit den Leichtathletikdisziplinen im Hindenburgstadion. Für Neuanmeldungen sollten Interessierte um 17.30 Uhr erscheinen. Die Disziplinen werden immer freitags abgenommen. Das Schwimmen beginnt am 12. Mai

im Hallenbad, wobei die Schwimmdisziplinen einmal im Monat um 18 Uhr entgegengenommen werden. Die Ausdauerdisziplin im Nordic-Walking über die zwei Stunden stehen am Donnerstag, dem 28. April, auf dem Plan. Gestartet wird um 18 Uhr am MTV-Heim. Eine vorherige Anmeldung bei Uschi Heck, Ruf (05191) 3904, ist erforderlich.

Vorstand gewählt JHV: Mitglieder des ASV Faßberg geehrt

TC Munster ehrt Mitglieder Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen MUNSTER. 34 Mitglieder begüßten Horst Theil, 1. Vorsitzender des Tennisclubs Munster, kürzlich zur Mitgliederversammlung des Vereins. In seinem Bericht ließ Theil die Aktivitäten des Clubs im vergangenen Jahr Revue passieren und gab einen Ausblick auf die Veranstaltungen des Vereins in diesem Jahr. Sportwart Rainer Haase blickte auf das erfolgreiche Punktspieljahr 2015 zurück und stellte die acht gemeldeten Mannschaften für die neue Saison vor, in der wieder eine neu formierte Damenmannschaft in das Geschehen eingreift.

Damen während ihrer aktiven Wettkampfzeit ein.

Turnierwart Dieter Wohlfeil warb für die Clubmeisterschaften, die sich wieder über die gesamte Saison erstrecken und stellte mögliche Änderungen in den Einzelwettbewerben Ehrung langjähriger Mitglieder: (v.li.) Christa Buhr-Ditmer, Irmtraud Reuvor. Jugendwart Nico Schmidt beter, 1. Vorsitzender Horst Theil und Reinhilde Rußmann. richtete von der Entwicklung im Jüngsten- und Jugendbereich und stellte tion des TCM. Nach einstimmiger Ent- beiden Kassenprüfer bestätigten die die geplanten Mannschaften vor. lastung des Vorstands stand die Neu- Mitglieder einstimmig in ihren Ämtern. Die beiden Top-Talente Havin Sevik wahl des erweiterten Vorstands auf Schatzmeister Gilles stellte anschund Zoé Michelle Schmidt haben ihren der Tagesordnung. Zu wählen waren ließend die Haushaltsplanung für 2016 Fokus trotz der Mannschaftsspiele, Pressewart, Sportwart, Turnierwart vor. Auch hier herrschte Einigkeit. Die die ebenfalls mit einer Gastspielerin und stellvertretender Turnierwart. Ehrung langjähriger Mitglieder stand absolviert werden, auf die DTB-Rang- Ingrid Gebhardt, Rainer Haase, Die- ebenfalls auf dem Programm. Für 40 liste gelegt und sammeln hierfür schon ter Wohlfeil und Gerry Thieße nahmen Jahre Vereinszugehörigkeit ehrte Voreifrig Punkte. Im Midcourt-Bereich die Wahl jeweils an. Ebenso einstim- sitzender Theil Reinhilde Rußmann zeichnet ebenfalls eine positive Ent- mig wurde der Ehrenrat mit Helge und Irmtraud Reuter. Der Vorsitzenwicklung ab. Schatzmeister Günter Scheef, Klaus Westerkowsky und Hel- de ging in seiner Ansprache auf die Gilles erläuterte die finanzielle Situa- mut Meyer wiedergewählt. Auch die erfolgreiche Tenniskarriere der beiden

Der alte und neue geschäftsführende Vorstand des ASV Faßberg mit (v.li.) Gudrun Dombert, Hermann Richter, Richard Schuba und Brigitte Schiller. FASSBERG. Zur Mitgliederversammlung hatte vor kurzem der ASV Faßberg in sein Sportheim eingeladen. Unter den Gästen waren auch Ehrenvorsitzender Hans-Joachim Becker, Ehrenmitglied Horst Ziemke, der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Faßberg, Peter Pudschun, sowie Ortsvorsteherin Angelika Cremer. In seinem Bericht zog der 1. Vorsitzender Hermann Richter eine positive Bilanz des vergangenen Jahres, in dem der Verein sein 70jähriges Bestehen mit einer Reihe von Veranstaltungen gefeiert hatte. Richter würdigte in diesem Zusammenhang das Engagement der zahlreichen Helfer, die diese Veranstaltungen erst ermöglicht hätten. Besonders hob er das gute Verhältnis des Vereins zur Gemeindeverwaltung und zur Bundeswehr hervor. Finanziell steht der Verein gut

da, wie der Bericht aufzeigte. Nach der Entlastung des Vorstandes standen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Die Mitglieder bestätigten 1. Vorsitzenden Hermann Richter einstimmig für weitere zwei Jahre im Amt. Auch die bisherige Schriftführerin Brigitte Schiller wurde einstimmig wiedergewählt. Im Rahmen der Versammlung stand zudem die Ehrung langjähriger Mitglieder auf dem Plan. 20 Mitglieder erhielten für ihre zehnjährige Vereinstreue eine Urkunde, zwölf weitere für 20 Jahre Mitgliedschaft. Ein ASVer konnte sich über eine Urkunde und Silbernadel für 25 Jahre Mitgliedschaft freuen. Zwei Mitglieder gehören dem Verein seit drei Jahrzehnten an, zwei weitere seit 40 Jahren. Mit interessanten Gesprächen klang die Jahreshauptversammlung in harmonischer Atmosphäre aus.

Höllenschlucht Sportbund-Gruppe wandert am 16. April

Seit zehn Jahren gehören Astrid Elvert, Christa Buhr-Ditmer, Heike Galetzka, Jenny Yen Yi Ko, Ramona Marsollek und Jan Meyer dem TC Munster an. Die anwesenden Geehrten erhielten jeweils eine Urkunde und einen Blumenstrauß. Weiterhin wurde Rainer Haase geehrt, der sich nach überstandener, schwerer Krankheit dazu bereiterklärt hat, das Amt des Sportwartes weiterhin auszuüben. Munsters stellvertretender Bürgermeister Dr. Detlef Rogosch richtete Grußworte an die Versammlung und forderte die Mitglieder dazu auf, die Partnerschaft mit der französischen Stadt Eragny zu unterstützen und „zu leben“. In Eragny gab es schon Kontakt mit dem dortigen Tennisclub. Im Laufe dieses Jahres wird eine Abordnung aus der Stadt nach Munster reisen, auch um mit den Örtzestädtern Tennis zu spielen. Auch das Engagement des TCM in Sachen Flüchtlingsintegration und die Aussicht auf eine gute Lösung bezüglich der Heizung in der Tennishalle waren Themen des Abends. Mit einem Hinweis auf den Termin der Mitgliederversammlung im kommenden Jahr, dem 2. März 2017, beendete Theil die harmonisch verlaufende Mitgliederversammlung.

Einblicke in den Fechtsport 27 Kinder beim Feriensportlehrgang der SVM-Fechtabteilung MUNSTER. Die Fechtabteilung der SV Munster richtete in den Osterferien mit Unterstützung der Munsteraner Grundschulen einen dreitägigen Feriensportlehrgang im modernen Sportfechten aus. Bis zu 27 Grundschüler erhielten bei diesem Schnupperkurs qualifizierte Einblicke in den Fechtsport, wobei Spiel und Spaß im Vordergrund standen. Nach dem richtigen Aufwärmen standen Übungen zur Verbesserung der Koordination und Konzentration auf dem Plan. Anschließend ging es mit der fechtspezifischen Beinarbeit und den Stoßkissenübungen weiter. Nach einer kurzen Einweisung in die Sicherheitsvorschriften konnten sich die jungen Grundschüler am letzten Lehrgangstag an das elektrische Fechten unter Wettkampfbedingungen auf die Planche wagen. Hierbei wurden sie von den erfahrenen Turnierfechtern der Abteilung unterstützt und mit der Fechtausrüstung ausgestattet. Auch in diesem Jahr wurde

Einblicke in den Fechtsport erhielten die Grundschüler beim Ferienlehrgang der Fechtabteilung der SV Munster. der Feriensportlehrgang mit Mitteln der vereinseigenen Jugendstiftung finanziell unterstützt. Wer Interesse am modernen Sportfechten bekommen hat, kann beim Training vorbei-

schauen und sogleich mitmachen. Die Fechtausrüstung kann gestellt werden. Es wird regelmäßig montags von 17 bis 18.15 Uhr und freitags von 16.30 bis 18 Uhr in der Sporthalle am

Schulzentrum in der Bergstraße trainiert. Weitere Informationen zum Fechten in der SV Munster gibt es auch im Internet unter www.svmunster.de.

DLRG-Schwimmausbildung 51 Kinder nutzten Angebot der Munsteraner Ortsgruppe

Wandert am 16. April im Landkreis Harburg: die Gruppe „Gesund durch Bewegung“ vom Sportbund Heidekreis. HEIDEKREIS. Die Wandergruppe „Gesund durch Bewegung“ im Sportbund Heidekreis wandert am Sonnabend, dem 16. April, von Wörme über Pferdekopf, Brunsberg und durch die urige Höllenschlucht nach Seppensen im Landkreis Harburg. Die rund zwölf Kilometer lange Strecke führt die Wanderer durch eindrucksvolle Heidelandschaften. Eine Einkehr ist nicht vorgesehen (Verpflegung aus dem Rucksack). Der Bus fährt um 11 Uhr in Soltau am Parkplatz der Kreissparkasse, Rühberg, ab. Die Wanderung ist offen für jedermann. Gäste sind willkommen. Eine Anmeldung ist bis spätestens zum heutigen Mittwoch, dem 13. April, 12 Uhr, erfor-

derlich. Ein Zubringerbus fährt wie immer von Walsrode aus nach Soltau und hält unter anderem um 10.30 Uhr in Dorfmark, Westendorfer Straße, gegenüber vom ehemaligen Profibedarf Maibaum. Nach Vereinbarung kann um 11.15 Uhr in Heber, ehemaliger Fellshop an der B 3 sowie um 11.30 Uhr in Welle an der Tankstelle Hoyer an der B 3 zugestiegen werden. Die übernächste Wanderung steht am 22. August auf dem Plan und führt die Teilnehmer von Unterlüß nach Eschede. Anmeldungen und Informationen: Freizeit- und Wanderwart Horst-Hermann Wesselhoefft, Telefon (05191) 9739701, E-Mai: horst [email protected]

MUNSTER. Bereits seit Februar 2010 bietet die DLRG-Ortsgruppe Munster mit ihrer Montagsgruppe eine Schwimmausbildung für die Grundschulen in Munster an. Die Gruppe der Ausbilder besteht aus Gerd Engel, Ilona Bargmann, Klaus Krumbiegel, Ferdi Meyer, Petra Neumann und Hans-Jürgen Wolff sowie Erik Ahrens, Leon Greibich, Helena Große, Irina Große und Franka Schiffers. In diesem Schulhalbjahr haben bislang insgesamt 51 Kinder an der Schwimm-AG teilgenommen. In der Regel trifft sich die gruppe während der Schulzeit an jedem Montagnachmittag im Munsteraner Allwetterbad. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler bis zum Jugendschwimmabzeichen Bronze auszubilden. Laut ausbildungsteam „haben die meisten der angemeldeten Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen anfangs allein schon

Die Montagsgruppe mit ihren Ausbildern am letzten Ausbildungstag vor den Osterferien. Angst, nur wenn sie den Begriff Schwimmen hören.“ Die Ausbildung zeigte aber auch schon in diesem ersten Schulhalbjahr wieder erfreuliche Ergebnisse. Seit dem 5. Oktober 2015 haben an insgesamt 15

Ausbildungstagen insgesamt schon 20 Teilnehmer das Jugendschwimmabzeichen Bronze und weitere vier das Frühschwimmerabzeichen Seepferdchen erfüllt. Nach den Osterferien wird die Schwimm-

ausbildung seit dem 11. April fortgesetzt. Ebenso macht die Sonntagsriege der DLRG-Ortsgruppe Munster weiter und setzt ihre Ausbildung vom heutigen Sonntag an fort.

Mittwoch, 13. April 2016

Seite 9

heide kurier

lokalsport

Goldmedaille bei der DM U16-Faustballerinnen vom TV Jahn holen sich den Titel

Am nächsten Tag ging es im Halbfinale gegen den TSV Gärtringen, der zuvor sein Qualifikationsspiel gegen Herrnwahlthann sicher mit 2:0 gewonnen hatte. Die Schwaben erwiesen sich als der erwartet starke Gegner. Im ersten Satz kamen die Jahnlerinnen nicht in Fahrt und mußten stets einem Rückstand von zwei Punkten hinterherlaufen. Einige vermeidbare Fehler kamen hinzu und führten zum 9:11-Satzverlust. Im zweiten Abschnitt zeigten die Heideblütenstädterinnen dann ihr wahres Gesicht: Die Abwehrreihe mit

Siegerehrung: die U16-Faustballerinnen vom TV Jahn hatten bei der DM allen Grund zum Jubeln. Merle Bremer und Luca von Loh stand nun sehr sicher und Zuspielerin Leonie Vogelhubert spielte die Bälle präzise in den Angriff. Laura Kauk, die sich am zweiten Tag enorm steigerte, verwandelte die Angriffe unerreichbar im Feld der Schwaben. Mit 11:5 und 11:4 zog der TV Jahn letztlich souverän ins Finale ein. Hier wartete mit dem gastgebenden TSV Bayer 04 Leverkusen eine Mannschaft, die alle Spiele deutlich gewonnen und ohne Satzverlust das Finale erreicht hatte. Das Team aus Schneverdingen ging mit der gleichen Aufstellung wie im Halbfinale ins Spiel und zeigte vom ersten Ballwechsel an, daß es dieses Spiel und diesen Titel unbedingt gewinnen will. Die Angaben von Helle Großmann ließen Leverkusen zu keiner Zeit in einen geordneten Spielaufbau kommen. Somit konnten die Jahnlerinnen ihrerseits aus einer kompakten Deckung heraus ihre Angriffe sauber und konzentriert vortragen. Die immer stärker aufspielende Laura Kauk punktete nun nach Belieben und ließ der Bayer-

Abwehr keine Chance. Über 4:0 und 7:2 war der erste Durchgang mit 11:5 eine klare Angelegenheit. Hochkonzentriert und ohne Schwächephase knüpften die Schneverdingerinnen im zweiten Satz nahtlos an den ersten Satz an. Beim Stand von 8:4 verwandelte die erst 14jährige Helle Großmann zwei Zuspiele von Leonie Vogelhubert in Folge und sorgte für den ersten Matchball. Laura Kauk war es vorbehalten, diesen unter dem Jubel der zahlreich mitgereisten Fans über die rechte Seite zu verwandeln. Anschließend kannte der Jubel bei den Spielerinnen keine Grenzen mehr. Besonders erleichtert waren Merle Bremer und Leonie Vogelhubert nach der Siegerehrung. Für die beiden ältesten Spielerinnen im Team war es der erste Meistertitel und beide hatten mit einer erstklassigen Leistung einen großen Anteil am Gewinn der Goldmedaille. „Wir sind in diesem Jahr zu einem echten Team zusammengewachsen und ich bin sehr stolz auf unsere Leistung“, so Mannschaftsführerin Bremer. „Es hat

Am Samstag Heimspiel für HSG-Damen HEIDEKREIS (tke). Vor einer vermeintlich leichten Aufgabe stehen die Handball-Damen der HSG Heidmark, die am Sonnabend ab 19.30 Uhr den MTV Ashausen/Gehrden zum Oberliga-Heimspiel in der ThormarconArena zu Gast haben. Während die Gastgeberinnen in diesem von Sieg zu Sieg eilen und als Tabellenzweiter noch gute Meisterschaftschancen besitzen, werden die MTV-Damen als Schlußlicht den Sturz in die Landesliga kaum noch verhindern können. Auch wenn die Spielerinnen von Trainer Lutz Siemsglüß den Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen sollten, wäre nach dem klaren 31:19-Hinspielerfolg ein weiterer hoher Sieg keine Überraschung.

SCHNEVERDINGEN. Die U16Faustballerinnen vom TV Jahn Schneverdingen haben bei der Deutschen Meisterschaft die Goldmedaille gewonnen. In einem überragenden Finale bezwang der TV Jahn Gastgeber Bayer 04 Leverkusen mit 11:5 und 11:4. Die Bronzemedaille sicherte sich der TSV Gärtringen vor dem Ahlhorner SV. Das Auftaktmatch gegen den Lokalrivalen vom MTV Wangersen gewannen die Heidjerinnen nach anfänglicher Nervosität und trotz einer hohen Anzahl von Eigenfehlern mit 2:0. Nach dem 11:7 im ersten Durchgang mußten die Jahnlerinnen im zweiten Satz bis in die Verlängerung gehen, um diesen letztendlich glücklich noch mit 12:10 für sich zu entscheiden. Auch im zweiten Spiel gegen den VfL Kellinghusen war zu Beginn der Partie noch viel Sand im Getriebe. Mit 11:9 entschied der TVJ den ersten Abschnitt mit Ach und Krach für sich. Anschließend lief es in allen Mannschaftsteilen deutlich besser. Mit 11:4 war der zweite Satz eine klare Angelegenheit für die Schneverdingerinnen. Gegen den Westvertreter vom TV Waibstadt gelang ein sicherer, aber glanzloser 2:0-Erfolg (11:8, 11:3). Im letzten Vorrundenspiel gegen den bayerischen Vertreter vom TV Herrnwahlthann holten sich die Jahnlerinnen Satz 1 deutlich mit 11:4. Damit stand Schneverdingen bereits als Gruppensieger fest und der anschließende Satzverlust (10:12) spielte keine Rolle mehr.

Handball-Vorschau

riesigen Spaß gemacht, in dieser tollen Mannschaft zu spielen“, ergänzte Vogelhubert. Auch das Trainerteam mit Christine Seitz und Eric Heil war sichtlich beeindruckt von der Leistung ihrer Schützlinge: „Wir haben uns nach anfänglichen Problemen von Spiel zu Spiel gesteigert. In den entscheidenden Spielen am Sonntag gegen Gärtringen und vor allem im Finale gegen Leverkusen haben alle zusammen ihre beste Leistung gezeigt“, war Seitz hochzufrieden mit ihrem Team. Nach dem Titelgewinn der U14 und dem 6. Platz bei der U18 hat der TV Jahn Schneverdingen nun mit der Goldmedaille bei der U16 die erstklassige Jugendarbeit im Faustballbereich eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Auch die Integration zahlreicher Jugendspielerinnen in das erfolgreiche Bundesligateam zeigt, daß die Sparte hier auf dem richtigen Weg ist. TV Jahn Schneverdingen: Leonie Vogelhubert, Luca von Loh, Laura Kauk, Helle Großmann, Laura Kruse, Alina Karahmetovic, Merle Bremer und Elisa Heins.

Herren der SV Munster am Sonnabend ab 18 Uhr auf den TuS Jahn Hollenstedt. Gegen den Tabellennachbarn wollen sich die Gastgeber für die 31:33-Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren und damit ihren guten vierten Tabellenplatz festigen. Da die SVM-Herren in den vergangenen Wochen mit konstanten Leistung zu gefallen wußten, sollten die beiden Pluszähler eingefahren werden. Als klarer Außenseiter reisen die Herren der HSG Heidmark zum zeitgleich stattfindenden Match beim MTV Dannenberg. Erst vor knapp zwei Wochen verloren die Heidmarker das Hinspiel deutlich mit 26:33Toren gegen den Tabellendritten. Da die MTV-Handballer seinerzeit mit angezogener Handbremse spielten, droht dem Südkreisvertreter am Sonnabend eine deutliche Packung. Die Damen der HSG Heidmark II treffen am Sonnabend ab 17.45 Uhr in Dorfmark auf die HG Winsen/Luhe und wollen sich nach der Wietzendorf-Pleite dieses Mal wieder von ihrer besseren Seite präsentieren. Nachdem zuletzt einige Stammspielerinnen fehlten, wird das Aufgebot am kommenden Wochenende schlagkräftiger sein, zumal auch einige AJugendliche zum Einsatz kommen werden. Daher könnte der knappe 23:22-Hinrundenerfolg wiederholt werden.

Die Herren des MTV Soltau geben ihre Visitenkarte am Sonnabend ab 19.15 Uhr beim VfL Hameln ab und stehen beim Tabellensechsten vor einer hohen Hürde. In der Hinrunde teilten sich die beiden Teams beim 31:31-Remis die Punkte, doch nicht nur aufgrund des Heimvorteils sind die Mannen aus der Rattenfängerstadt dieses Mal klarer Favorit. Die Böhmestädter konnten durch den überzeugenden Erfolg über Helmstedt wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt verbuchen und dürften neues Selbstvertrauen getankt haben. Daß die schwarze Auswärtsserie nach zuletzt elf Niederlagen in Folge nun ausgerechnet Die Handballerinnen des TSV Wietin Hameln beendet werden kann, zendorf müssen bereits am heutigen erscheint aber eher unrealistisch. Mittwoch ab 19.30 Uhr in einer NachWährend die Herren des TSV Wiet- holpartie beim MTV Eyendorf antrezendorf am kommenden Wochenen- ten. In diesem Kellerduell steht für de in der Verbandsliga spielfrei haben, beide Mannschaften viel auf dem trifft der MTV Müden am Sonnabend Spiel, denn bei möglichen vier Absteiab 18 Uhr in der Hermannsburger gern aus der Landesliga zählt jeder Sporthalle auf die HSG Fuhlen/Hes- Punkt. Das erste Duell ging für die sisch-Oldendorf. Nach der deutlichen Grün-Weißen unglücklich mit 26:27 Niederlage gegen Fallersleben haben verloren, doch zuletzt zeigte die Trupdie Schützlinge von Trainer Markus pe des Trainerduo Lars-Eric und Malte Haydl inzwischen zwei Punkte Rück- Lütjens eine deutliche aufsteigende stand auf den Tabellenzwölften und Tendenz. Daher gehen die Grünstehen daher mächtig unter Druck. Weißen keinesfalls chancenlos an den Die ebenfalls abstiegsbedrohten Start. Am Sonnabend ab 14 Uhr steht Gäste konnten das Hinspiel mit 27:24 dann die nächste Aufwärtsaufgabe gewinnen. Wenn die Hausherren den beim MTV Tostedt auf dem ProSpieß diesmal nicht umdrehen kön- gramm. Gegen den Titelaspiranten nen, dann wird der Klassenerhalt dürften die Trauben recht hoch hänkaum noch aus eigener Kraft zu schaf- gen, zumal die Gastgeberinnen als fen sein. In der Landesliga treffen die heimstark gelten.

MTV Soltau feiert Überraschungssieg

8. Platz

Soltauer Oberliga-Handballer gewinnen gegen HF Helmstedt-Büddenstedt HEIDEKREIS (tke). Einen überzeugenden 32:23-Heimerfolg über die HF Helmstedt-Büddenstedt feierten am vergangenen Wochenende die Handball-Herren des MTV Soltau, die damit im Kampf um den Oberligaverbleib wichtige Zähler ergatterten. Auch die Heidmarker Damen steuern weiter auf Erfolgskurs, setzten sich beim HV Lüneburg glatt mit 39:25 durch und bleiben OberligaZweiter. In der Herren-Verbandsliga kassierten der TSV Wietzendorf (25:26 gegen Söhre) und MTV Müden (28:35 gegen Fallersleben) bittere Heimniederlagen und müssen weiter um den Klassenerhalt zittern. In der Landesliga revanchierten sich die Damen des TSV Wietzendorf mit einem klaren 29:20-Heimerfolg über die HSG Heidmark II für die hohe Hinspielniederlage. Auch die Herren der In dieser Szene kann Lisa Sophie Lütjens-van Hemert zwar von der HeidSV Munster siegten beim HV Lüne- marker Abwehr gebremst werden, doch am Ende siegte der TSV Wietburg mit 29:25 und bleiben Tabel- zendorf im Heidekreisduell glatt mit 29:20 gegen die HSG-Reserve. lenvierter. sem Zeitpunkt für die Vorentschei- auf 16:8 erhöht hatten, ließen sie die Die Soltauer Handballer drückten dung. Aber die Gastgeber ließen nicht Zügel etwas schleifen. Lüneburg arder Partie gegen Helmstedt-Büddenlocker und schalteten erst nach einem beitete sich bis zum Wechsel auf stedt sofort ihren Stempel auf, über30:17-Zwischenstand einige Gänge 13:18 und kurz nach Wiederbeginn zeugten durch eine solide Abwehrleiherunter. Dadurch konnte Helmstedt sogar auf 16:20 heran. Danach traten stung und lagen nach einer guten Vierzwar noch auf 23:32 verkürzen, doch die Heidmarkerinnen das Gaspedal telstunde mit 9:6 in Front. Bis zum Seiam Soltauer Jubel änderte diese ge- allerdings wieder voll durch, erhöhten tenwechsel erhöhten die MTV-Herren ringe Ergebniskosmetik nichts. deutlich die Schlagzahl und zogen ihren Vorsprung auf 15:9 und agierüber 26:18 auf 33:19 davon. Mit dem ten weiterhin klar überlegen. Mit eiNach der überraschenden Heim39:25-Erfolg gelang der Südkreisvernem starken Spielmacher Alen Hami- pleite in der Vorrunde hatten sich die tretung eine eindrucksvolle Revanche. dic kamen die Gastgeber wiederholt Damen der HSG Heidmark für ihren zu klaren Chancen und präsentierten Auftritt beim HV Lüneburg einiges vorDer TSV Wietzendorf wollte gegen sich von allen Positionen torgefähr- genommen. Bereits nach 14 Minuten den Tabellennachbarn SF Söhre nach lich. Daher enteilten die Mannen von lag der Tabellenzweite beim Vorletz- zuletzt 0:6-Punkten wieder gewinnen. Trainer Volker Schäfer weiter auf ten mit 10:3 in Führung und dominierte Doch die Grün-Weißen begannen 23:13 und sorgten spätestens zu die- eindeutig. Nachdem die Gäste sogar schwach und lagen mit 1:4 und 4:8

zurück. Mit zunehmender Spieldauer steigerte sich das Team von Coach Bernd Otte und glich zum 9:9 aus. Nachdem die Seiten mit einem 13:13Zwischenstand getauscht wurden, blieb die Partie weiterhin spannend. Die Wietzendorfer vermochten nicht zu überzeugen und mußten immer wieder einem Rückstand hinterherlaufen. Zwar glichen die Hausherren mehrmals aus, schafften aber keine eigene Führung. In der spannenden Schlußphase gerieten die Wietzendorfer mit 25:26 ins Hintertreffen, blieben in den folgenden 75 Sekunden ohne weiteren Treffer und kassierten damit eine bittere Heimschlappe.

anschließend die Gastgeberinnen. Während die Heidmarker Handballerinnen sich viele leichte Fehler leisteten, hielten die TSV-Damen ihre „Patzer-Quote“ in Grenzen. Dadurch bekamen die Grün-Weißen Oberwasser, gingen mit 8:5 nach vorn und führten auch zur Halbzeit verdient mit 14:10. Nach dem Wechsel verkürzte die Südkreisvertretung auf 14:16, hatte ihr Pulver damit allerdings verschossen. Fortan gaben die Wietzendorfer Spielerinnen den Ton an, spielten wesentlich druckvoller und setzten sich über 22:16 (49.) bis auf 27:18 ab. Letztlich gewann der TSV Wietzendorf völlig verdient mit 29:20 und schöpft neue Hoffnung im AbstiegsDer MTV Müden hatte den Tabel- kampf. lenfünften VfB Fallersleben zu Gast Die Herren der SV Munster beganund lag bereits nach acht Minuten mit 1:6 hinten. Danach packten die MTV- nen bei ihrem Gastspiel in Lüneburg Akteure in der Abwehr besser zu und konzentriert und warfen sich einen konnten über 7:10 bis zum Pausen- 7:5-Vorsprung heraus. Nachdem pfiff auf 12:15 verkürzen. Doch drei dann jedoch Max Böhling verletzt ausZeitstrafen in kurzer Folge warfen den schied, kam ein Bruch ins Gästespiel. Celler Kreisvertreter wieder zurück. Dadurch wendeten die Gastgeber das Der Gegner nutzte die personelle Blatt und hatten zur Halbzeit knapp Überzahl, um sich abermals bis auf mit 14:13 die Nase vorn. Nach dem 22:16 abzusetzen. In der verbleiben- Wechsel steigerten sich die SVMden Spielzeit liefen die Müdener Her- Handballer deutlich, besonders die ren permanent einem sechs, sieben Abwehr wußte zu gefallen. Zudem erTore Rückstand hinterher und muß- wischte Keeper Sven Taacke einen ten sich am Ende deutlich mit 28:35 guten Tag und vereitelte viele Lüneburger Chancen. Die Mannschaft des geschlagen geben. Trainerduos Thorsten und Torsten Im zweiten Heidekreisderby der Da- Lippert bekam dadurch das Match in men-Landesliga standen sich der TSV den Griff und zu einer neuerlichen Wietzendorf und die HSG Heidmark 23:20-Führung. Anschließend ließen II gegenüber. Nachdem die HSG-Re- sich die Gäste nicht mehr vom Kurs serve in den ersten Minuten zu einer abbringen und siegten sicher mit 4:3-Führung kam, steigerten sich 29:25.

Nach zweijähriger Wettkampfpause startete Lennart Vogt vom Fechtclub Soltau (Foto) in Hamburg beim Internationalen Junioren-Florett-Turnier „Hamburger Michel“. In der Vorrunde der 20 Fechter konnte Vogt vier seiner sechs Gefechte gewinnen und erreichte damit Platz acht der Zwischenrunde. Hier mußte er fünfmal auf die Bahn, konnte aber lediglich zweimal gewinnen. Dennoch qualifizierte er sich für die Direktausscheidung der besten 16 Fechter. Im Achtelfinale besiegte er dann einen Hamburger deutlich mit 15:9. In der Runde der letzten acht Starter traf er nun auf die Nr. 2 der Hamburger Rangliste Paul Dahlkamp. Gegen ihn, einen der späteren Finalisten, war Vogt chancenlos und konnte lediglich sieben Treffer setzen. In der starken Konkurrenz erreichte Vogt insgesamt den respektablen 8. Platz.

Seite 10

Mittwoch, 13. April 2016

heide kurier

private kleinanzeigen kfz-markt Reisewohnwagen Bürstner Amara 470, Einzelbetten, TÜV/Gas 02/18, Bj.96, 1300 kg, Mover, Rollmarkise, 100 km/h, div.Zubeh., VB 5200.-, 0172 8511570 Ford Ka EZ 2003 top Zustand, 1,3L 60 PS Tüv 1/18 viele Neuteile sehr zuverlässiges Auto, 1390.- 0160 97921699

Tabbert Comtesse 450 zugel. auf Haushaltsauflösung wegen Haus100 km/h, Tüv + Rfn. neu, 5555.-, verkauf in Munster. Verkaufe günstig gebrauchte Möbel am 16.04. 2016, 05192 10969 Termin nach Absprache. Kontakt: Fiesta 1,3i Bj. 98 als Bastlerfahrzeug 0177 2691004 od. Ersatzteilsp., abzugeben 180.-, Für Tüv Schweißarbeiten geringe not- Liebhaberstück zu verkaufen Güldwendig Motor u. Getriebe i.Ordnung. ner Toledo G40 Baujahr: 1963/TÜV neu Umgerüstet mit Verdeck & Front0163 1475287 lader Frühjahrs Sonderpreis: VB Skoda Fabia Bj. 12/02, Tüv 8/16 1,4, 4990.-. 04265 8181 60 PS, kein Rost, keine Beulen, Motorsteuerkette u. Inspektion neu, gute Tabbert Comtese 450 zugel. auf 100 So./Wi.-Räder, Euro 4, 1400.-, 0152 km/h, Tüv + Rfn. neu, 5555.-, 05192 10969 52039929

Suche deutsches oder japanisches Corsa B 1,2L 54 PS, EZ 95, 219 tkm, Fahrzeug. Auch Unfall. 05196 Tüv 10/15 abgelaufen, 3trg., 5Gang, 3147531 oder 0175 1696564 schwarz, kl. Mängel dann neu Tüv od. Teileträger, 400.- VB. 0174 4761676 Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen 03944 - 36160 Fa. www.wm-aw.de Ford Mondeo So.-Rfn. Hankook Hunday Trajet Bus, 2.0 CRDI, Bj Ventus Prime 235/45 R 17 97W orig. 2001, 7- Sitzer, Klima, 1Hand, Sv, Zv, Alufelgen 1 Sommer gel., Profile 7 Abs, Airb, Ahk, Alus, sowie Reifen, mm, NP 1600.- VB 1000.- top ZuRot, Cd, Nebel, 5Gang, Tüv 10/16, stand. 0173 5128023 usw 1499.- vb. 0157 31474975 Chevrolet Cruze So.Rfn. Conti PreMercedes 190E 2.0L Tüv/AU 11/16 mium Contact5 Alufelgen 205/60 R16 201 tkm, Alu Schiebed. 1650.- VB. 92H, 6-7 mm, guter Zust., VB 400.-, 0175 3712244 0173 5128023 Ford Mondeo Kombi, EZ 96, Tüv 4 So.-Rfn. 215/40 R17 Bridgestone, neu, 90 PS, 133 tkm, Euro 3 Steuer neuw. Pr. VB zu verk. 05193 6086 108.-/Jahr, top werkstattgepfl., AHK abn., SD, ZV, Rd.-CD-Wechsler, EFH, VW Lupo Bj 1999 TÜV 17 Monate So./Wi.-Rfn. neu, gepfl., in Soltau, Farbe Blau Keine Kratzer alles Tip Top Schaltung Benziner Preis 1050.- 0160 1600.-. 0177 7815268 1482184 VW Passat Variant 1,8T, 150 PS, silber-met., Bj. 4/00, 180 tkm, Tüv 4/18, Nissan Almera Tüv und AU neu KM AHK, EFH, Klimaautom. div. Neutei- 269861 55 KW Bj 1997 Schaltgetriele, sehr zuverlässig u. gepflegt. 2500.- be Farbe Rot Benziner Schiebedach, 0177 6750256 0160 1482184 Renault Modus 1,2, 75 PS, Tüv 4/18, silber, 1. Hd., orig. 9400 km, Bj. 4/08, Klima 4trg., EFH, 8fach bereift, sehr sparsam u. top gepflegt, 5999.-. 0177 6750256 BMW 316i, Bj. 9/95 schwarz 4trg., Tüv 11/16, 198 tkm, grüne Plakette, 8fach bereift, Schiebedach, VB 1200.- 0162 3279559 Opel Astra, Bj. 99, 80 tkm, 75 PS, silber-met., Tüv 10/16, 800.-, 0152 28979777 2x Cabrio zum Wi.-Preis je 1500.Opel Astra div. Extras Alu EDach etc. Fiat Barchetta Liebhaber beide noch Tüv Verdeck neu div. Neuteile Festpreis. 05822 3521 Berjawi Automobile Kfz-Ankauf aller Art aller Marken Telefon 0172 9875246 F. 1490.- 4trg. Fam.Limo. top gepfl. Opel Astra G.CC Mod. 02 Euro 4 55 kW 1,2L Tüv 1/17, erst 124 tkm, läuft gut u. sparsam ca. 6L/100 km steuergünstig 90.-. 01522 8344898 2 x top Kleinwagen mit div. Extras 1,2L Renault Twingo Bj. 03 43 kW Tüv 9/16 od. neu VB 1690.- und Daewoo (Chevy) Matiz 38 kW 0,8L Bj. 10/01 beide mit gr. Sommersonnendach f. 1290.-, 0172 1534460

Zu verschenken: Rundecke grau gemustert.2,63 m x 2,63 m. Mit Bettfunktion.Gut erhalten. Ab 17.00 Uhr 05193 975316

Wohnzimmer- und Flurmöbel günstig abzugeben. 05193 6012 Waschmaschine 3 J. alt, 7 Kilo, 120., Kärcher Hochdruckreiniger 25.05193 9664730 o. 0178 4374641 Es ist fast geschenkt. kompl. Schlafz. inkl. Matr. u. Federb. u.Wohnzi. weg. Wohnungswechsel zu verk. bei Selbstabholung für insges. 500., 05193 7569

Orig. Mazda So.-Kompletträder 235/55 R19m Reifendrucksensoren, Apple-TV 3. Gen. MD19999FD/A LM-Felgen19“, auf Mazda CX7 ge- neu, Fehlkauf 60.-, Sams. Galaxy Smartphone S5670, simlockfrei 60.fahren, VB 400.-, 0171 1239241 WLan-Router 150 MBps TP-LI 15.05193 7363

Möbl. Zi., Zentralhzg.Warmwasser, eigene Dusche, Kochgelegenheit, ruhige Lage Nähe Bahnhof, gern an älteren Mensch. Schneverd. 05193 3350

Ab 1.7.16, SVD. 124 qm Doppelhh., 4 Zim. Gä.WC, DU/Badw.Bad,Rollä., HWR, EBK, Abstlr., Carp. m. Abstlr., 750.- KM + NK+2 MMK, kein Hund. 05193 7218

Kaufe Legosteine, Star Wars, Eisenbahn, City usw. mit und ohne Anleitung, Kaufe Playmobilhäuser, Ritterburg usw. 05194 9743850

Stadtrand Soltau, kl. 2 Zi.-Whg. ab April/Mai zu verm., ca. 39 qm, EBK, überdachte Terrasse, 380.- warm, Kaution 750.-, 05191 14354 / 975075

In Top-Lage: Munster, renovierte 1-, 2-, 3-Zimmer-Wohnungen Am Schützenplatz 1-4, nach Absprache günstig zu vermieten. DID GmbH, Tel. 0171 7959035

Ich suche ein neues Zuhause für mich und meine Tiere. Ländl. Nähe Soltau. Wir bitten um freundliche An- Soltau 3 Zi.-Whg. EG 3 Fam.-Haus, rufe. AB 05191 72081 vermietung Zu Meyers Föhr, 75 qm, EBK, Bad, Stadtrand Soltau, 1 Zi.-Whg. ab 1.7. GWC Balkon, Keller Kabel Garage, Neuenkirchen, 3 Zi. OG. renoviert. zu verm. ca. 36 qm, EBK, Terrasse. KM 400.- + NK, 2 MMKt. zum 1.7. frei. EBK mit Spühlm., Laminat, gr. Log- Rasen, eigene Haustür, 355.- warm, 05191 977552 gia, Abstellraum, Parkplatz. 390.- KM Kaut. 750.-, 05191 14354 Imbiß/Restaurant in Bispingen, zen+ NK + Kaution. ab 18 Uhr. 05195 Hermannsburg helle 3 Zi.-Whg. zu trale Lage zu sofort zu verm. auf 2653 verm. EBK, Etg.Hzg. Dusche-Wanne Wunsch mit Einrichtung. 0152 DHH in Bispingen-Steinkenhöfen Balkon 100 qm 400.- + NK ab sofort. 36686867 zu verm. Ca. 166 qm in renov. Zustand 05052 1610 Svd. Nähe Hallenbad, ca. 65 qm 2 Wohneinh. mögl. je sep. Eingang, Whg. OG, sep. Eingang, V-Bad, BalEBK 2 Bäder Keller gr. Garten 0170 Lager- und Verkaufsräume 80-200 qm, im Raum Neuenkichen frei, wei- kon, Fahrradschuppen an NR zu 2832626 tere Informationen und Kontakt un- verm., KM 400.- + NK + 3 MMKt. Svd.-OT 10 Min. Stadtmitte v. priv. 2 ter: 0151 25630276 05193 3842 Zi.-Whg. 50 qm, DG, EBK V-Bad, Südbalk., Pkw Stellpl., ab sofort frei, nur 2 Zi.-Whg. in Soltau-Harber Neubau Munster, 3-Zi.-Whg., 67 m2, mit BalEBK Loggia Kellerabstellraum Lamikon, ab sofort frei, KM 301.- € + an Nichtraucher zu verm. 0179 nat 80 qm, Stellplatz, 420.- + NK.0171 120.- € NK, 2 KM Kaution. Telefon 6480430 8900941 0174 - 4445467 Wietzendorf EG 3 1/2 Zi.-Whg. 108 qm, EBK, V-Bad, GWC, Laminat, Ter- 3 Zi.-Whg. in Soltau 55 qm EBK Stellrasse, KM 572.- + NK 237.- + Gara- platz Kellerabstellraum 310.- + NK. Schneverdingen-Zentrum sehr gepfl. 2 Zi.-Whg. 71 qm 1. Etg. EBK, Lage m. Abstellr. 38.-, + 2 MMKt. sofort. 0171 8900941 minat von priv. zu verm. sofort frei, 05196 622 2 Zi.-Whg. Neubau in SchneverdinKM 400.- + NK, Tel. ab 17 h. 05193 gen 60 qm V-Bad EBK Kellerabstell6955 u raum Balkon 390.- + NK.0171 8900941 in Solta 5 Zi.-Whg. für junge WG gesucht. 3 Zi.-Whg. in Soltau 85 qm Garten VTierhaltung sollte mögl. sein. In SolBad, Stellplatz Terrasse 480.- + NK. tau zum 1.8.16, 0172 3184002 0171 8900941 Wietzendorf ideal f. Wochenend4 Zi.-Whg. in Soltau 82 qm Balkon heimfahrer 1 Zi.-DG-Whg. KochniKellerabstellraum, Stellplatz. 455.- + sche, Du/WC Keller Stellpl. ca. 30 qm, NK. 0171 8900941 150.- KM + NK ca. 70.- sofort frei. Lünzen, 3 Zi.-Whg., OG mit Balkon 05196 810 EBK, Wohn-Schlaf- Kinderzimmer, Munster weibl. Mitbew. für WG in www.hm-immobilienverwaltung.de Flur, Kellerr., Abstellraum, Pkw-Stell- Stadtvilla ges. gern „Bestager“ helle Info unter Tel. 0 51 92 / 13 21 53 platz. 05193 517556 schöne Räume in OG ab 18-28 qm

immobilien

3 Zi.Wohnung mit Balkon

Verk. 2 E-Bikes km-Laufleistung ca. 90-100 km wenig gelaufen, top Zust., Pr. 880.- VB NP 2400.-, 0152 29381088 Schneverdingen, großzügige 4 Zi.Tischkreissäge 180 mm ø Black Da.-Fahrrad 28“ von Stevens alles Whg., 84 qm, super Ausst., gr. Sonund Decker 50.-. 05055 5619 wie neu, Pr. 880.- VB 480.-, Da.-Fahr- nenbalkon, in Sackgasse nahe NaBestes Heu in Rundballen 1,20 m, rad 26“ Pr. VB 90.-, 0176 54644850 turschutzgebiet, keine Tiere, EBK, v. staubfrei, scheunengelagert, 28.-. Flohmarktartikel abzugeben. Evtl privat 504.- + NK/Kt. 01525 4984119 AB rufe zurück. Näheres unter: 05190 Rentnerin sucht Whg. in Soltau, ca. 05051 2816 388 60 qm mit Balkon. Für sofort od. späFahrradträger auf einer Anhängerkupplung für 2 Fahrräder. 90.- 05193 Qualitätsmatratze Ortho-Relax m. ter. 0163 7741669 Winterseite 140x200 Höhe 16 cm, Soltau, REH, 5 Zi, 110 qm, EBK, 6048 60.- Tischgrill 30.-, 05192 4295 GäWC, V-Bad, Garage, 60 qm NutzFeuerkorb (Eisen massiv) H=80cm, D=60cm abzugeben. VB 35.-. 05195 Rd. Eßtisch + 6 Stühle Eiche rust. Fl., Garten, kein Haustier, ab 1.7. Tisch 120, ausz. 150, Sideboard 2,12 2016 o.n.V., 580.- KM+NK+Kt, 0175 681 Eiche rust. weiß Küchentisch 80x80 5503388 Alte Möbel und junge weiße Ziegen ausz. + 4 Stühle VB, 05192 5098575 preiswert abzugeben. 0162 2154605 Soltau Hummelw. von Priv. 2Zi. Badewanne 180x90 neuwertig + von 2 Alu-Damenräder 7 Gang-Naben- Grohe Mischbatt. VB Bandsäge 50.- 52qm Süd-Balkon, EBK, Laminat u. schaltung, Radnabendynamo, 1. voll Oberfräse für Holz 100.-, Rasen- Fliesen, Carport, KM 340.- + NK100.gefedert 28Z. 150.- bzw. 130.-, ab 19 mäher neu gewartet 50.-, Duschge- ab 01.06. 04175 1207 o. 0173 4730212 h. 05199 1231 stänge Metall weiß mit Vorhang, kleiAn Bastler Ford Fiesta bedingt fahr- ne Wolke, Badewanne 180x90 neu- Bispingen 3 Zi.-Whg. ca. 77 qm, DG, breit Motor i.O. + Dachgepäcktr. 4 Rä- wertig mit Mischbatt. von Grohe VB ruhig u. zentral gelegen mit Balkon, EP, Keller-, Wasch- u. Trockenraum 200.-,05193 2912 der 150.-, ab 18 h. 05199 1231 kurzfristig zu verm. 0171 5161555

verkaufe

TREPPENLIFTE Chysler PT Touring Edition Cruiser 2L div. NT für 1000.- AHK Alu Klima 1. Hd. guter Zust., 2690.- + top Ka Bj. 05 Tüv neu 1690.- ger. opt. Mängel. 0173 4105542

51 CDs 1.-/Stck. 1 CD Player 18.-, 25 DVDs 3.-/Stck., Schallplatten Mini 14 St. 1.-, 20 LPs 3.-, für Liebhaber, alles z. Aussuchen. 05191 979064

Div. Gartengeräte mit Benzinmotor, Motorsägen, Laubsauger/Bläser, Gartenfräsen, Heckenscheren, Rasenm., Vertikut., alles anbieten, auch alt oder def., Soltau 0170 2925222

...flexibel dem Treppenverlauf angepaßt 콯 0 50 53 - 1228 www.treppenliftservice.de

Schöne DG-Whg. im Zentrum von Schneverdingen 85 qm, Pkw-Stellpl., 3tlg. WZ-Schrank, Eiche rustikal, Mini-Mofa Morini, rot, guter Zust., Keller, 2 Zi., 500.- warm. 0176 maximale Breite 3,5m. Höhe 2,10m, ohne Papiere 250.-, E-Rasenmäher 10980392 mit Glastüren & Schubläden. Guter Wolf, SB 42 cm , 30.- Benzinrasen- Schöne helle 2 Zi.-Whg. im 1. OG, mäher 50.-, 0173 4911482 Zustand. 85,-. 04265 954973 ca. 75 qm, mit Balkon, Pkw-Stellpl., in Schneverdingen, ruhige Lage, Schöne Standuhr, 2 Regulatoren, 550.- warm. 0176 10980392 Massagesessel, schwarz, Kommo-

Top So.Rfn. 195/65 15 a Alufelgen 4Loch 6Jx15 ET49. Ronal 7B Opel den, Spiegel, Garderobe, Sideboards, 200.- u. Flohmarktsachen Hobbyaufalles günstig. 0177 6750256 gabe nur komplett 150.-. Viel! 05822 Schlafzimmer komplett, Do.-Bett 2 3521 Skoda Roomster 5trg., Fb. rot, EZ x 2 m, Spiegelschrank 3 m, Kommo- Geschichte bis 1945, Privathistori4/10, Tüv 4/17, 27 tkm, VB 9900.-, de massiv hell, VB 300.-, Munster. ker kauft: Soldatenfotos, Alben, Feldpost, Bücher, Urkunden, EK2, Wehr0177 6750256 05194 2277 paß, Abzeichen, Helm, Bajonett, usw. Verk. Peugeot 307 HDI silber Tüv Schönes massives dunkles Schlaf- 04231 930162 11/16 177354 km, 8fach bereift, EZ zimmer, Do.-Bett 2 x 2 m, Spiegel6/06, 110 PS, Pr. 3200.- VB. 0175 schrank 3,80 m und passende Kom- Suche Putzhilfe für Ferienwoh9931364 mode, Pr. VB 400.-, Munster. 0177 nungen. 05197 999725 Suche dringend Wohnwagen Pkw-Anhänger 1,5to Tüv 2/18 6750256 oder Wohnmobil 3x1,5x0.9 m, Bj. 2002 Gebrauchs- Hochwertige Lederrundecke 2,95Telefon 01 71 3743474 spuren, VB 850.-, 0171 9953874 2,65 Sessel 1,30-1,04 smaragdgrün,

suche

Mercedes E-Kl. So.-Rfn. 205/60 R16 einzeln od. zusammen zu verk. Pr. 92Y, 3000 km gelaufen, auf orig. VB. 05192 5893 Alufelgen Fulda, 400.- inkl.Wi.-Räder Bett m. Rost, Matratze, auch ohne, gratis dazu. 05193 974821 Echtholz sehr gut, Liegefl. 2x2m, ReWoMo Fiat Dukato 2,5D 5Gang AHK gento. 1000 L, Kunststoff m. Hahn, Bj. 86 Tüv a. Wunsch neu, AusstatFriteuse 2 x benutzt. 05191 72108 tung Hymer Eriba Rundsitz ab Juni Oldtimer da original VB 3500.-. 05053 Gartenmöbel braun, 4 Stühle Alu 1 Tisch rund 100 cm, 30.- mit 4 Aufl. 987237 3tlg. Stoßstange vorne 280 SE und 50.- bei Selbstabh. 05196 1003 Auspuffanlage wegen Fehlkauf zu 28“ Da.-Fahrrad 3Gangschaltung verk., VB. 05053 987237 gut erhalten, Pr. 120.- VB. 05192 2781 Polo Coupé 86c Schiebed. schadst. Buchsbaum in Töpfen bis 40 cm, Eiarm guter Zustand, Bj. 93 Auspuff 1 ben bis 60 cm groß günstig abzugeJahr a. Wunsch Tüv, VB. 05053 ben. 05193 7933 987237 Herd mit Ceranfeld Bosch, dazu 4 Ich suche ein Wohnmobil zum Kauf! Freue mich über jedes Angebot! 0173 Töpfe Edelstahl, Dunstabzugshaube Miele neuwertig Pr. VB. 05191 5439 8417099

Partnerin gesucht von Witwer, 68 J., lebensfroh bis 60 Jahre kein Omatyp mögl. Führerschein. Chiffre 7004, Touristik Alber, Soltau Privat kauft Nachlässe wie z.B. Meißen Porzellan antike Möbel, Münzen Nerze Pelze Silber Geigen Gitarren Luxusuhren Bargeld! 0151 45698784 Altes Hohner Clavinet zu kaufen gesucht. 04131 54597

in 3-4 Zi.Wohnung 70 bis 100 m2

Munster

www.hm-immobilienverwaltung.de Info unter Tel. 0 51 92 / 13 21 53 Soltau, 2 ZW im MFH, 55 qm, Obergeschoss, Balkon, Laminat, Fliesen, keine Tierhaltung, KM 300.- + NK/Kaution, 05191 979943 Soltau, 3 ZW im MFH, 72 qm, Obergeschoss, großer Südbalkon, Laminat, Fliesen, keine Tierhaltung, KM 365.- + NK/Kaution, 05191 979943 Soltau, Schuhmacherstr, helle 3ZW, DG, ca. 80 qm, Laminat, Fliesen, keine Tierhaltung, Stellplatz, KM 385.+ NK/Kaution, 05191 979943 Soltau, Schuhmacherstr, helle 4 ZW im OG, ca. 95 qm, Balkon, Gäste-WC, Stellplatz, keine Tierhaltung, KM 525.+ NK/Kaution, 05191 979943

eig. DB/WC 54393415

gr. Küche. 0157

1 Zi.-Whg. und 2 Zi.-Whg. mit EBK, Dusche und WC zu verm. 0175 5091009 73 qm Whg. 2 Zi., Küche, u. Dusche im Sadtzentrum zu verm. KM 350.- + NK/Kt., WG im 1. Stock in Schneverdingen. 05193 971509 EFH in Neuenkirchen ca. 140 qm, ÖlZhg., Garten, Garage, 6 Zi., Keller ab 1.7.16 zu verm., Pr. VB. 05195 2002

el

in Hütz

3 Zi.-Whg. komplett renoviert

www.hm-immobilienverwaltung.de Info unter Tel. 0 51 92 / 13 21 53

immobilien

Hermannsburg-OT, altengerechte kauf / verkauf EG-Whg., 3 Zi., EBK, Stellpl., Keller, Schneverd. Nähe Bhf. Erstbezug, 4 Garten + Nebengebäude, ca. 150 qm, Exkl. seniorenger. DHH, KfW-55 in Zi.-Whg. 1.OG, 2.OG, tolle Ausstat- WM 850.-. 0172 2014470 W-dorf, Neubau, 3 Zi., 84 qm Wfl., tung (EBK, Parkett, top Bäder etc.) Lagerfläche, Lagerbox, Stellplatz f. 310 qm Grundst., FBH, Lüftungsanl., nach Modernisierung, Siekiera. 0151 Wohnwagen, keine Scheune, feste el. Roll., etc., von priv. 159.900,- 0151 65419060 Halle, auf Wunsch als abgeteilter Teil 58787238 Soltau 1, Stock, MFH Nähe Reha, 3 in Wietzendorf. 0171 2130842

Zi.-Whg. 77 qm, Laminat, V-Bad, Südbalkon, K-TV, Keller, KM 390.- + NK/Kt. ohne EBK, sofort frei. 05191 998057

Munster 1 Zi. 50qm, 3-Zi 80 qm und 4 Zi. 82,5 qm zu vermieten! Einzelheiten über Lage und Kosten, forden sie Mobil von: 0173 9077206

4 Zi.-Whg. 98 qm, 2Fam.-Haus OG, Junges Paar sucht min. 3 Zimmer Soltau zentrumsnah, ab sofort, 600.- WHG ab 80 qm mit Garage und Balkon/Terrasse in Soltau. Angebote un+ NK/Kt. 0172 4048020 ter: 0172 9086334 Munster 2 Zi., große Wohnküche, Bad, 66 qm, privat Stellplatz Gar- Frührentner/behindert sucht ebentenecke OG ab 1.6. zu verm. WM erdige Wohnung bis 50qm (2 Räume) Miete incl. NK 400.- Lage egal, Raum 480.-, 05192 4594 HK gern Bispingen etc. 05191 Neuenkirchen Ortsmitte helle 2 Zi.9683725 Whg,. OG, Sat-TV Balkon Garage Keller Boden Ölhz. Energieausweis Soltau 4 Zi.-Whg. 72qm, Küche, Bad, Keller, Garage, EBK, Garten OG im MS KM 360.- + NK. 0162 2125755 2-Fam.-Haus, o. Tierh., KM 430,Große Whg. im EG + Garten + Ter- +NK/Kt, ab 1.6. 2016, ab 18h. 0170 rassen, Duschen + Wanne, Fußbo- 7553999 denhzg., gut isoliert mit neuer Heizung für liebe Leute, Soltau-OT. 05191 3444

Suche Unterstellplatz-Halle, Scheune für ein Wohnmobil (7,5 m) zu September 2016 in Wietzendorf. 0151 Munster: 2 1/2 Zi.-Whg. m. EBK, 59428756 o.057642148 Wannenbd., 66 qm OG Miete einschl. Suche Gisela Lange. Lange Ge- BK 350.- (kalt) Nä. Pennymarkt, 2 1/2 burtsn. heutiger Nachname nicht be- Zi.-Whg. EG, 66 qm, Du. m. Flacheinkannt. Die Eltern hatten in d. 70er Jah- stieg Miete einschl. BK 350.- (kalt) + ren ein Geschäft in Hermannsburg. MK frei z. 1.5. o. spä. 05192 3539 Stellplatz für Wohnwagen, Lager- Dachziegel Braas, Dop.-S. baun neu, Svd. 2,5 Zi., 62 qm, Schulstr. 21, fläche, keine Scheune, feste Halle, orig. verpackt, 10 St.=1 qm, ca. 1200 0171 4172685 auf Wunsch als abgeteilter Raum in St., in Soltau bei Abholung, - Marken Damenrad Rahmenhöhe 50- Küchenzeile, K-TV, Gas, 1. OG, ab Wietzendorf. 0171 2130842 ,75Ct./St., ab 18 Uhr. 05191 4692 55 cm, bitte neuwertig. 05193 982900 sofort, 345.- KM. 0151 24018060

über

s Chriss u. Jarina s

Jahre

Reihenhaus in Munster, 148 m2 Wfl., Bj. 96, Anbau 2009, 5 Zi., EBK, Bad, Gä.-WC, 2 Terrassen, Carport/AR, 434 m2 Grd., B, 115 kwh, Gas, Bj. 96, D

...................................... € 159.000,www.meyer-traumhaus.de

Telefon (0 51 93) 9 80 90 · Fax (0 51 93) 98 09 10

Haus od. große Whg., 120-150 qm WF mögl. Munster-Zentrum zum Kauf oder Miete gesucht. 05192 988853 Soltau Innenstadtnähe 1-2 Fam.Haus, Bj. 53, 156 qm, 8 Zi., 2 Bäder, Keller, Ölhzg., teilw. ren.bed., 1500 qm, ggf. teilb., 235.000.-, 04131 970097

partnerkontakte hoch erotische Luder, ladies.de 콯 05191 979471

40

29640 Schneverdingen · Verdener Straße 2

Mittwoch, 13. April 2016

Eigentums-Whg. o. Mehrfamilienhaus leerstehend od. verm. von privatem Anleger gesucht, auch unrenoviert oder sanierungsbedürftig von priv. rasche Kaufabwicklung. 05192 979175

Ostseebad Kühlungsborn: schöne gr. FeWo 2 Schlafzi. gr. Balkon seitl. Meerblick WLan 1. OG, Lift 300 m z. Strand Parkpl. b. Haus Frühst. o. HP buchbar. 05195 1897 oder 05193 3619

WE-Blockhaus in Rehburg Nähe Steinhude, inkl. Mobiliar, gr. Wintergarten, eig. Parkplatz, Sauna, Naturbad EBK, Eßzi., Dusche, Toil, gr. WZ, FP 9500.-. 051028489597

Rügen, große schöne FeWo (110qm), für 2-6 Pers., Wassernähe 1km, ruhige Lage, gr. Grundstück, Terrasse, Spielplatz, Haustiere a. A. 05195 405203

stellenmarkt

Maler sucht Arbeit. 0175 3712244 Frührentner (Kraftfahrer) Kl.3 alt, sucht leichte Tätigkeiten aller Art, auch Gartenarbeiten etc, Auslieferung einfach anrufen. 0176 54397819

Dänemark, Nordseeküste Ferienhäuser frei. Dicht am Strand gelegen. Viele Freizeitmöglichkeiten.Tel: 05021 2120 Mail: nordseestrand. [email protected] Insel Usedom Ostseebad Zinnowitz komf. 3-Zi.-Fewo'en 60 qm f. 2-4 Pers. ab 40.-/Übern. zu verm., EG, Terrasse, Hund willkommen, 04267 981177 Ferienhaus am Jadebusen (Nordsee) für 4 Pers., komfortable Ausstattung, strandnah, Ferientermine frei. 0172 2169929

neues aus der wirtschaft Hoher Sachschaden

Trikots gewinnen HEIDEKREIS. Im Jahr der Europameisterschaft geht Deichmann in die 14. Runde seiner Trikotaktion und lädt wieder Fußballteams aus dazu ein, sich zu bewerben und ein neues komplettes Outfit für die gesamte Mannschaft zu gewinnen. Auch Spieler aus dem Heidekreis - von Bambini bis Senioren - können bei der Aktion mitmachen und mit etwas Glück einen Trikotsatz für ihren Verein bekommen. Insgesamt rund 400.000 Spieler haben

hierbei in den vergangenen 13 Jahren je ein neues Outfit gewonnen jetzt startet die nächste Auflage der Deichmann-Trikotaktion: Bis zum 12. Mai können sich Teams bewerben und für ihre Mannschaft einen kompletten Satz Fußballtrikots gewinnen. Trainer und Betreuer der Vereine, Spieler oder deren Eltern können sich über die Facebookseite von Deichmann oder online unter www.deichmann.com/trikotaktion bewerben.

Freitag Fachmesse

Andalusien Costa del Sol Torrox Costa Laguna Beach schöne FeWo, 2 Pers. VS/M/A 20.- HS M/S 29.- NS 0/N 20.- Überwintern D/F 15.-/Tag EnTennisclub Bispingen sucht dr. 70.-, 05192 887488 Platzwart ab sofort f.d. Saison, GerFehmarn/Ostsee, Ferienwhg., 2 Zi. ne auch Rentner. 0173 6111814 bis 4 Pers., direkt am Wasser/ Suchen zum 1.7.16 gelernte Haus- Meerblick, großer Balkon Südlage, wirtschafterin für 25 Std. wöchentl. PKW-Stellpl., 04193 7491 od. 0162 auf landwirtschaftl. Betrieb Raum Bi- 6407399 spingen mit Erfahrung. Chiffre 305, Alles für das Kind, Bispingen Suche zuverlässige Reinigungskraft 1 x wöchentlich für ca. 4 Std., Tag nach Absprache. 05195 9869

tiermarkt

Bastelmaterial-Flohmarkt! Wer möchte Bastelmat. u. Zubehör aller Art loswerden? Wer möchte mitmachen? Interessenten rufen an. 05191 979490

Kl. Maltipoo Welpen ab 14. Mai ab- Biete Hilfe zur Selbsthilfe bei Sorgen mit dem PC, Win7, 8 u. 10, Inzugeben. 550.-, 0151 23636832 ternet, Schadware, Telefon usw. koPaludarium/Aquarium! Maße H122/ stenlos. 0151 50811105 B128,5/T44cm Mit komplettem Besatz Geckos/Barschen und sämtli- Haushaltsauflösung in Svd. Bockchem Zubehör abzugeben. Preis:VB. hebererweg 54 am 17.4.16 von 1317 Uhr. Schaut in Omas alte Schrän0172 5179498 ke. Traumhafte Chihuahuababies mit Papieren, geimpft, entwurmt zu verk. Hatte Spielzeug Arche Noah vor ca. 10 J. im Bugenhagenhaus Sol als voll04265 9540634 ständig verk. es tut mir sehr leid, 1 Habe noch einen Seidenhahn. In Tier war im Kart. Soltau. 0170 5512333 Flohmarkt Rund ums Kind, SonnSuche gutes Pferdeheu in gr. Rund- tag, 17.4. im KiGa Am Jordan, Schneballen, biete größere Menge Pferde- verdingen von 14-16 Uhr. Schnell mist zum Selbstabholen. 0173 Plätze sichern bis zum 15.4. unter: 9265565 05193 800521 Verk. 6 Wo. alte Zwergkaninchen handzahm aus priv. Hobbyzucht, viele Farben 10.- b. 20.-/Tier. 05193 975704

Flohmarkt „Rund ums Kind“ Baby und Kinderbekleidung, Spielzeug uvm. Sa. 23. April von 10-12 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Wesseloh, Standanmeldung Nicole Litfin: 04265 9546939 o. Iris Meyer: 04265 94075

Kleintier- und Geflügelmarkt am 17.4.16 von 7-14 Uhr auf dem Schützenplatz in Fintel. Geflügel darf mit den erforderlichen ImpfbescheiniSuche nette Dame für eine feste Be- gungen angeboten werden. Flohziehung. Bin 70 J. 168 groß, NR/NT. markt für jedermann unter den Eichen. Weitere Infos unter: 04265 Chiffre 14764 HK 954132 o. 05193 986898 Er, 54 J., schlank, sportlich sucht aufgeschl. schlanke Frau ab 42 J. ger- Wenige ausgewählte Damen-Oberne aus Osteuropa für alles was zu bekleidung Gr. 36/38 preiswert abzweit Spaß macht. Mit Bild. Chiffre zugeben. 0151 57258507 354, Buttgereit, Schneverdingen.

sie & er

Witwer, Mitte 50, mit Humor und Niveau sucht lebendige, schlanke, neugierige Sie für alles, was zu zweit Spaß macht. 0160 1732279 Er, 51, vorzeigbar, mit Herz, Niveau und Humor sucht sympathische Sie für eine gemeinsame Zukunft. 0151 21398780

Witwer i. R. sucht schl. Lebensp. (Wwe. Rentnerin b. 66 J.) mit Kfz um gemeinsam den Lebensabend zu genießen. Ebenerdiges Haus u. Kfz. vorh. Chiffre 14763 HK Polizei o. bei mir schlafen Kino Heiraten 39 40 J. mit Auto, Babywunsch schlank Wohnung sucht treu Urlaub ROW Soltau mit Auto/ha 0152 0873614

urlaub

„Reine Frauensache?!“ DORFMARK. „Reine Frauensache?!“ heißt der Flohmarkt nicht nur für Frauen, der am 29. April von 19 bis 21 Uhr in der Hauptstraße 8 in Dorfmark über die Bühne geht. Besucher können nach Kleidung, Schuhen und Accessoires stöbern. Umkleidemöglichkeiten und Spiegel sind vorhanden. Wer nach dem

Shoppen Appetit bekommen hat, kann sich mit leckeren Kleinigkeiten und Getränken stärken. Der Erlös aus Essensverkauf und Standgebühren kommt der Dorfmarker Kirchengemeinde zugute. Anmeldungen sind ab dem 18. April, 17 Uhr, unter der Rufnummer (05163) 91455 bei Heike Gevers möglich.

familienanzeigen

Wir bedanken uns für die liebevolle und hingebungsvolle Begleitung und Pflege unserer Mutter, Oma und Uroma

Elfriede Worzischek * 9. 1. 1931

† 7. 4. 2016

beim Team des CMS-Pflegewohnstiftes Munster, insbesondere in den schweren Stunden des Abschieds. Im Namen aller Angehörigen Jürgen Worzischek

Zahlreiche Neuheiten für das Frühjahr 2016 gibt es bei der aktuellen Fachmesse zu sehen, zu der jetzt der Soltauer Fachhändler ElektroRott einlädt: Auf dem Gelände in der Lüneburger Straße 37 warten am kommenden Freitag, dem 15. April, viele Geräte zum Testen und Kennenlernen sowie reichlich Informationen. Von 9 bis 20 Uhr zeigen die beiden Profis für Mähsysteme und -technik des Rott-Teams (Foto) zusammen mit ihren Kollegen die aktuellen Trends. Zu denen gehört unter anderem der Rasenmäher mit Akku. Hierzu sind Mitarbeiter zweier Hersteller vor Ort: Der Experte von Bosch führt als Neuheit den bislang einzigen Gewerbe-Mäher mit Akku vor, und ein Profi von Robomow präsentiert die aktuelle Generation der kompakten Mähroboter, die vollautomatisch den Rasen schneiden und dann ganz allein zu ihrer Ladestation zurückkehren. Modelle, die für Flächen von 400 bis hin zu 3.500 Quadratmetern geeignet sind, stehen hierbei zur Auswahl. Ebenfalls zu sehen sind bei der Messe weitere Rasenmäher mit unterschiedlichen Antrieben, Freischneider und Pumpen sowie Hochdruck- und Fensterreiniger - alles von bekannten Marken. Foto: suv

veranstaltungen

FLOHMARKT SO. 17.4. ZEVEN Festplatz, 9 - 15 Uhr

Langjährige Qualität SCHNEVERDINGEN. Die HarryBrot GmbH aus Schneverdingen ist jetzt von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) zum 17. Mal mit dem „Preis für langjährige Produktqualität“ geehrt worden: Das Unternehmen erhält die Auszeichnung für die Qualität seiner Produkte, die im Rahmen der DLGQualitätsprüfungen für Brot und Kleingebäckregelmäßig getestet wurden. Um das Qualitätsstreben von Unternehmen nachhaltig zu fördern, vergibt die DLG den „Preis

für langjährige Produktqualität“. Die Auszeichnung wird jährlich an Hersteller von Lebensmitteln verliehen, die ihre Produkte seit vielen Jahren freiwillig von den Sachverständigen der DLG testen lassen. Firmen müssen dabei fünf Teilnahmejahre in Folge jeweils mindestens drei Prämierungen pro Prämierungsjahr vorweisen. Ab dem fünften erfolgreichen Teilnahmejahr wird der Betrieb mit dem „Preis für langjährige Produktqualität“ ausgezeichnet.

Gebrauchtbörse

www.hansen-veranstaltungen.de Info. Tel. 0 41 71 / 7 11 20

FLOHMARKT Großflohmarkt am Schiffshebewerk

Sa. 16.4. SCHARNEBECK Schützenplatz am Schiffshebewerk

So. 17.4. BAD BEVENSEN Antik- & Trödelmeile

in den Fußgängerzonen ab 10.30 Uhr

Sa. 23.4. BIENENBÜTTEL Keine Anmeldung erforderlich! Info & Termine: 0 58 04 - 97 07 99 Internet: www.flohmarkt-siko.de

FLOHMARKT 16.4. WINSEN/L. OT SCHARMBECK Am Bach (eine Wiese) 9 - 15 Uhr

www.hansen-veranstaltungen.de Info. Tel. 0 41 71 / 7 11 20

dienstleistungen Badsanierung komplett Telefon 0176 24341080

anzeigenservice

Mann, etwas über 50, vernachl. sucht zärtlichen liebevollen erotischen Kontakt.Welcht nette Frau denkt auch so? Alter ist Nebensache, 100% Diskretion. 0151 21396089 Endfünfziger s. nette aufgeschlossene tolerante Sie, 48-68 J. f. gem. Unternehm. u. mehr, alles kann nichts muß. Lust auf 1 Date? SMS-Anr./Tel. 0157 83465044

Baven nach Müden bei Willighausen in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Der LKW kam an einem Straßenbaum zum Stehen, der Anhänger kippte auf einen angrenzenden Acker.

Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer. Wenn die Trauer vergeht, verbleibt der unendliche Dank.

sonstiges

Sehr zuverlässige Frau sucht ArHandwerklich begabter Rentner in beit im Haushalt! Gerne auch bei ÄlBispingen als Hausmeister in Teilzeit teren im Raum Schneverdingen. gesucht. Arbeitszeit nach Vereinba05193 9664730 rung. 0170 2832626

HERMANNSBURG. Ein Gesamtschaden in Höhe von rund 50.000 Euro entstand am Freitag bei einem Unfall in Hermannsburg: Ein 62jähriger LKW-Fahrer kam auf der Strecke von

Jeder kann mitmachen!

private kleinanzeigen

Handwerklich begabter Rentner in Bispingen als Hausmeister in Teilzeit gesucht. Arbeitszeit nach Vereinbarung. 0170 2832626

Seite 11

heide kurier

Liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung einer Immobilienanzeige bereits ein Energieausweis vor, müssen gemäß Energiesparverordnung (EnEV 2014) Angaben aus dem Energieausweis auch in Ihrer Anzeige stehen. Das nachfolgende Verzeichnis zeigt Abkürzungen, wie sie üblicherweise verwendet werden. Der AM-Verlag übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung.

Feuerholz Lohnsägen und Spalten mit Sägespaltautomat. www.hr-womo.de.vu Tel. 0 51 95 - 96 09 91

Haushaltsauflösungen kurzfristig - preiswert - schnell, auch andere Dienstleistungen. Fragen an Fa. Marcel Kilian 콯 0 51 91 - 96 71 91 Bagger- u. Radladerarbeiten, Garten- u. Pflasterarbeiten, Baumfällungen aller Art. Tel. 01 63 - 5 13 13 41

heide kurier – Ihr idealer Werbepartner

Am kommenden Samstag, dem 16. April, ist es wieder soweit: Dann dreht sich beim Hofflohmarkt mit Gebrauchtmotorradbörse auf dem Gelände von „M. Schnell Motorradzubehör“ in Walsrode alles um Bekleidung, Ersatzteile, Zubehör oder auch komplette Maschinen. In der Hannoverschen Straße 49 erwartet Biker, und alle die es werden wollen, ab 10 Uhr wieder eine bunte Veranstaltung mit vielen Anbietern und zahlreichen „Benzingesprächen“ bei Getränken und Leckereien vom Grill. Bereits seit vielen Jahren lädt Michael Schnell zu diesem Hofflohmarkt mit Gebrauchtmotorradbörse ein, bei der Interessierte alles rund ums Motorrad anbieten können. Wer sich mit einem Stand beteiligen oder hier ein gebrauchtes Zweirad offerieren möchte, sollte sich unter Telefon (05161) 71317 beim Inhaber anmelden. Es wird keine Standgebühr erhoben, und der Eintritt ist natürlich wie immer frei. Auch das Geschäft ist am kommenden Samstag geöffnet: Hier finden Biker sowie Roller-, ATV- und Quadfahrer einen große Auswahl an Bekleidung, Zubehör und Ersatzteilen.

Art des Energieausweises: Verbrauchsausweis Bedarfsausweis Der Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert aus der Skala des Energieausweises in kWh/(m2a) Energieträger: Koks, Braunkohle, Steinkohle Heizöl Erdgas, Flüssiggas Fernwärme aus Heizwerk oder KWK Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel Elektrische Energie (auch Wärmepumpe), Strommix Baujahr des Wohngebäudes Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes bei ab 1. Mai 2014 erstellten Energieausweisen

V B kWh

Ko Öl Gas FW HZ E Bj A+ bis H (z. B. Kl. B)

Seite 12

heide kurier

mit Lachs, Prosecco uvm., inkl. Kaffee & Tee von 8 bis 11 Uhr

für

Am Samstag, 16.4.16 kochen wir für Sie:

Königsberger Klopse

XXL-Tempel

Portion 2 Stück à 80 gr., Sauce

mit oder ohne Kapern 2.90 

Schaffen Sie Ihr XXL-Gericht (Schnitzel oder Currywurst), essen Sie auf Kosten des Hauses.

Hotel & Restaurant | Tagungen Hotel & Restaurant | Tagungen

geöffnet Donnerstag und Freitag 8.30 bis 14.00 Uhr Rotbarsch- oder 1 Holl. Doppelmatjesfilet Kabeljaufilet........... 100 g 1,99  in Sylter Sauce ......................... 0,69  Heilbuttfilet ............ 100 g 2,49  Welsfilet ..................... 100 g 1,69  grüne geräucherter Aal Heringe ........................ 100 g 0,39  im Ganzen ................................. 16,00 

Solange der Vorrat reicht:

Lüneburger Straße 6 · Soltau · S 0 51 91 - 9 81 90 · [email protected]paradies.de · www.hotel-heideparadies.de An der Bundesstraße 4 · Soltau-Harber · S 0 51 91 - 93 84 60 · [email protected] · www.landhauseden.de

v Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 10.00–18.00 Uhr · Sa. 10.00–16.00 Uhr

NEU EN OFF GETR

EIN

COUCHGARNITUREN C in verschiedenen Ausführungen

Telefon (0 51 91) 7 21 40

Hinfahren – Geld sparen!

www.zumaltenkrug.de email: [email protected]

Schneverdingen Bruchstraße 2 Tel. 05193 3450

Himmelfahrt, 5. Mai ab 18 Uhr Griechische Spezialitäten

unser angebot Pom-Gyros statt 5,00 nur 3,90 € statt 8,50 nur 6,90 € Gyros groß Gyros überbacken statt 10,90 nur 7,90 €

Pfingstmontag, 16. Mai ab 11 Uhr

beilagenhinweis

SPARGELBRUNCH

Bei beiden Terminen bitten wir unbedingt um Voranmeldung! mittwochs Ruhetag

Alle Gerichte auch außer Haus!

Telefon 0179 9533050

Jede große Pizza am Mittwoch & am Sonntag

aus unserer Karte ø 28 cm .................. nur €

s!

Die Kombination des Erfolge

ANTALYA

5,-

Bistro & Pizzeria

Wilhelm-Bockelm.-Str. 41a · Munster

S (0 51 92) 88 67 88 Lieferservice 17.00 - 22.00 Uhr

HEIDE-IMMOBILIEN

HEIDE-IMMOBILIEN

Rohbaubesichtigung HEIDE-IMMOBILIEN

Lerchenstraße 1a am 16. und 17. 4. 2016 von 13.00 bis 16.00 Uhr

R-SERVICE HEIDE-KURIE ERNET AUCH IM INTwnload

• • • •

kostenloser Do hiv Ausgaben-Arc aufgeben n ge ei nz Kleina o nf ni Leserreise

F.Boes

Schneverdingen

BITTE BEACHTEN! Annahmeschlußzeiten für private Kleinanzeigen Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Mittwoch: Am Samstag der Vorwoche in den Annahmestellen und montags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.

Direkt zum KleinanzeigenOnline-Formular

Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Sonntag: Mittwochs um 17 Uhr in den Annahmestellen und donnerstags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.

Buchhandlung Schütte

famila-Markt

Schul- und Bürobedarf Poststraße 22

Am Vogelsang 12

Kleinanzeigen-Coupon

Buttgereit

Touristik-Alber

Toto-Lotto, Tabakwaren Verdener Straße 9-11

Coupon ausfüllen und an den Heide-Kurier, Kirchstraße 4, 29614 Soltau, senden. Natürlich können Sie ihn auch im Verlag oder in einer unserer Annahmestellen abgeben. Bei Zusendung bitte den passenden Geldbetrag in bar oder in Briefmarken (Wert max. 1,45 ) beilegen.

Karsten Inselmann Toto-Lotto, DHL-Paketshop Tabakwaren, Feldstraße 4

Tabakwaren Lührs



EAG-Goldankauf Toto-Lotto, Reisebüro Lüneburger Straße 30

p



Soltau

Heidjer Telesh Wir bitten um Beachtung. Bedenken Sie bitte, daß unsere Kunden oft nur einen Teil der Gesamtausgabe belegen und Sie nicht alle genannten Prospekte vorfinden.

www.masannek-bau.de

unsere annahmestellen

Unserer heutigen Ausgabe liegen Prospekte folgender Firmen bei:

APRIL-ANGEBOT

Am Westerfeld 7 · 29614 Soltau Montag bis Samstag von 9 bis 20 Uhr

immobilien

Soltau

heide kurier –

Ihr idealer Werbepartner

Anrufen - Bestellen - Abholen - Genießen

www.moebelfundgrube-soltau-uelzen.de

Telefon 0 51 92-8 83 31 • Großer Kamp 22 b • 29633 Munster

Dekofiguren für Haus und Garten Tel. 0 51 91 - 7 07 14

GRILLABEND

Möbel aus Ausstellungen und Messen, Restposten, Auslaufprogramme, Möbel 1. und 2. Wahl. Alles ist sofort lieferbar.

Wir machehnnträume wahr! Wo

H.-H. Bölter GmbH

Party- und Veranstaltungsservice

Querstraat 2 · 29643 Brochdorf Telefon 0 51 95 - 26 90 www.boelter-partyservice.de

inkl. Bier, Wein, Wasser und natürlich Essen p.P. 28.50 

vom 11. bis 16. 4. 2016

Soltau-Wolterdingen · Hubenkamp 1

zum Abholen zwischen 11.00 und 12.00 Uhr. Bitte vorbestellen.

16. April 2016 〉 ab 21 Uhr 8,90 E/p. P. Hotel und Restaurant Landhaus Eden, An der Bundesstr. 4, 29614 Soltau-Harber, Telefon 05191 - 938 460, Mail [email protected], www.landhauseden.de

Fisch Direkt Soltau Poststrasse 4

Design: Klaus Scherzer © www.scherzer-epublishing.de

Täglich Frühstücksbuffet

Mittwoch, 13. April 2016

Bispingen Alles für das Kind Neu und Second-Hand Verleih u. Umstandsmoden Hauptstraße 2

Toto-Lotto, Tabakwaren Marktstraße 8

Müden/Örtze Neuenkirchen Ohlhoff Buch, Papier, Foto, Bürobedarf Hauptstraße 25 und Visselhövede Marktplatz 7

Munster famila-Markt Kohlenbissener Grund

Gabriele Mühe Toto-Lotto, Zeitschriften, Bücher, Schreibwaren Veestherrnweg 12

Dorfmark EDEKA Heinrich Poststraße 2

Pressefachgeschäft D. Peters Toto-Lotto, Tabakwaren Hauptstraße 5

Hermannsburg EDEKA Ehlers Celler Straße 18

Malys Eck Toto-Lotto, Zeitschriften, Tabakwaren, Reisebüro Celler Straße 17

Wietzendorf bei Beate Bekleidung, Spielwaren, Kurzwaren, Wolle Enge Straße 9a

Mit der Auftragserteilung erklären sie sich damit einverstanden, dass die Veröffentlichung ihrer Kleinanzeige in der gedruckten Ausgabe und in der Pdf-Datei der Heide-Kurier-Ausgabe auf unserer Homepage im Internet erfolgt.