Hausverkauf oder Hausbau, was ist zu tun?? - Stadt Freudenberg

Hausverkauf oder Hausbau, was ist zu tun?? - Stadt Freudenberg

Stadt Freudenberg Der Bürgermeister Sie haben Eigentum erworben oder veräußert, dann … Hausverkauf oder Hausbau, was ist zu tun?? Sie haben ein Haus...

157KB Sizes 1 Downloads 6 Views

Recommend Documents

VOGELSBERGKREIS Was ist zu tun?
Aktenzeichen: 70.5.6-Makler. Datum: 23.06.2014 ... Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) beachten. Diese ist unter eine

Was ist zu tun? - BIG eV
alt gegen Kinder und Jugendliche. W ... Projekt wurde gefördert durch das Arbeitsamt Berlin-. Mitte. ... derter Frauen B

Legionellenwert überschritten: Was ist zu tun?
Bakterien die im Wasser leben. Können sich im erwärmten Trinkwasser bei. Temperaturen zwischen 25 und 45 °C in schlec

Was ist Stalking? Was kann ich dagegen tun? - Stadt Leverkusen
Was ist Stalking? Unter Stalking1 wird ein komplexes menschliches. Verhaltensmuster verstanden. Eine allgemein gültige.

Lächeln ist einfach. - Stadt Freudenberg
08.06.2016 - Live-musik des bekannten Akkordeon-Duos „Schneeweißchen und Rosenrot“. Für die Kinder steht eine große Hüpf

CHECKLISTE: Was ist beim Hausbau im Vorfeld zu klären?
Ja → Wie ist es ausgerichtet? (Himmelsrichtungen). Wie breit und wie lang ist es? Wie stellt man das Haus am besten au

Was ist zu tun, um den Unterhalt neu festlegen zu lassen - Stadt Leipzig
Was ist zu tun, um den Unterhalt neu festlegen zu lassen? Stand: 11.05.2017. Gemäß § 1605 Bürgerliches Gesetzbuch (B

Was tun, wenn…? - Stadt Mannheim
Aktiv im Alter. Sie möchten geistig und körperlich fit im Alter sein und das Leben entsprechend Ihrer persönlichen Vo

Anrechnung des Arbeitszimmers: Was ist zu tun? - Eilbote-Online
Dezember 2006 konnten Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer ... gemacht werden, wenn in dem häuslichen Arbeitszi

Bilanzierung Rechnungsabgrenzungen 4) Was ist wann zu tun?
Bilanzierung. Rechnungsabgrenzungen. Ziel/Kompetenzen: • Eigene VZ, Fremde VZ, eigene Rst und fremde Rst unterscheiden

Stadt Freudenberg Der Bürgermeister

Sie haben Eigentum erworben oder veräußert, dann …

Hausverkauf oder Hausbau, was ist zu tun?? Sie haben ein Haus gebaut, dann …

…wenden Sie sich bitte an die Kämmerei (Tel. 02734/43-132 od. - 227) und reichen ...wenden Sie sich bitte an die Kämmerei (Tel. 02734/43-132 od. -227) und teilen Sie Sie einen Auszug des Notarvertrages ein; folgende Angaben müssen daraus hervorge- Ihren Namen, die Lagebezeichnung des Objektes und das Datum des Einzuges mit. hen:  Name und Anschrift des alten/neuen Eigentümers  Lagebezeichnung des Objektes  Datum des Besitzübergangs (i.d.R. der Tag der Kaufpreiszahlung!) Fordern Sie rechtzeitig Abfallgefäße an (Tel. 02734/43-125, -138, -139, oder -141) Sobald diese Angaben vorliegen, erfolgt eine Endabrechnung über Straßenreinigungs- Entsprechende Abfuhrpläne und Info-Material sind in der Kämmerei oder an der Inforund Abfallgebühren für den alten Eigentümer. Bitte beachten Sie, dass die Grundsteuer mation erhältlich. bis zum Jahresende dem alten Eigentümer berechnet wird, da es sich gem. § 9 Grundsteuergesetz um eine Jahressteuer handelt und diese erst ab dem 01.01. des Folgejahres dem neuen Eigentümer zugerechnet wird. Käufer und Verkäufer müssen sich daher privatrechtlich über die Aufteilung des Betrages einigen. Von den Stadtwerken (Tel. 02734-43-159 od. -180) erhalten Sie, sobald ein WasserDie Stadtwerke (Tel. 02734/43-159 od. 180) benötigten zwingend den Stand des Was- zähler in Ihrem Gebäude installiert wurde, einen Festsetzungsbescheid über die Jahserzählers bei Eigentumsübergang, damit eine Endabrechnung für Wasser- und Kanal- resgrundgebühr für Frischwasser. Weitere Abschläge für die verbrauchsabhängigen gebühren erstellt werden kann. Der neue Eigentümer erhält einen Bescheid über die Frisch- und Schmutzwassergebühren können zusätzlich vereinbart werden. Am besten festgesetzten Abschläge der Grundgebühr für Frischwasser und der Niederschlagswas- Sie melden sich kurz, wenn das neue Haus bezogen wird. Sollten Sie es versäumen, sergebühr. Die verbrauchsabhängigen Frisch- und Schmutzwassergebühren werden die befestigten Grundstücksflächen (Dach- und Bodenflächen) zur Berechnung nicht automatisiert festgesetzt. Um eventuelle Nachzahlungen zu vermeiden, können der Niederschlagswassergebühr bei den Stadtwerken anzuzeigen, werden die Flächen geschätzt und entsprechend festgesetzt. diese Abschläge zusätzlich vereinbart werden.

Nicht zuletzt: Haben Sie sich umgemeldet? Und wenn Sie Hundebesitzer sind, denken Sie bitte auch daran, Ihren vierbeinigen Freund umzumelden! Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns gerne unter den genannten Telefonnummern an.

Ihre Stadtverwaltung

Checkliste für das Grundstück Straße / Hausnummer

Einheitswertnummer (falls bekannt)

Datum Eigentumsübergabe

Stand des Wasserzählers / evtl. Zählernummer

Name und Anschrift des alten Eigentümers

Name und Anschrift des aktuellen Eigentümers

Was erledige ich wo:

Stadtverwaltung Freudenberg, Mórer Platz 1, 57258 Freudenberg

Telefon: 02734 / 43-0

Einreichen d. Umschreibungsunterlagen

Fachbereich Finanzen / Steuern – Zimmer 204

43-132/ -227

Mitteilung des Zählerstandes – Wasser

Stadtwerke – Zimmer 221

43-159/ -180

Ummeldung (persönlich)

Bürgerbüro – Zimmer 39

43-138/ -139/ -141

An-/Ummeldung des Hundes

Bürgerbüro – Zimmer 39

43-138/ -139/ -141

Abfallbehälter anfordern

Bürgerbüro – Zimmer 39 Fachbereich Finanzen – Zimmer 205

43-138/ -139/ -141 43-125

Eigentümer

erledigt am:

welche Abfallbehälter möchte ich haben (Anzahl eintragen): ______ Restabfallbehälter

80 l (4-wöchentliche Leerung)

______ Bioabfallbehälter

120 l (14-tägige Leerung)

______ Restabfallbehälter

80 l (8-wöchentliche Leerung)

______ Bioabfallbehälter

240 l (14-tägige Leerung)

______ Restabfallbehälter 120 l (4-wöchentliche Leerung)

______ Papierfallbehälter

240 l (4-wöchentliche Leerung)

______ Restabfallbehälter 240 l (4-wöchentliche Leerung)

______ Papierfallbehälter

1.100 l (4-wöchentliche Leerung)

______ Restabfallbehälter 1.100 l (4-wöchentliche Leerung)

______ DSD-Abfallbehälter

240 l (4-wöchentliche Leerung)

______ DSD-Abfallbehälter 1.100 l (4-wöchentliche Leerung)

!! Mindestveranlagung bei Restabfall : 10 l pro Person und Woche (z. B. 2 Personen = 80 l – Abfallbehälter) !! Abfuhrpläne liegen im Rathaus aus oder im Internet unter: www.freudenberg-stadt.de als Download

Haben Sie Anregungen oder Beschwerden – bitte wenden Sie sich an das Bürgertelefon der Stadt Freudenberg, Telefon 02734/43-216 oder per Email: [email protected]