Im Notfall schnelle Hilfe aus der Dose - Heide Kurier

Im Notfall schnelle Hilfe aus der Dose - Heide Kurier

Brandstiftung heute im heide kurier Soltau Backofenfest in Breidings Garten Westerharl Landwirtschaft im Mittelpunkt Munster Altes Foto kehrt zu Besi...

19MB Sizes 0 Downloads 0 Views

Recommend Documents

Aus Dornröschenschlaf „wachgeküßt“ - Heide Kurier
11.11.2007 - „wachgeküßt“. Wilfried Worch-Rohweder läßt alte Scheune in Soltau neu erstehen. SOLTAU (mwi). Eigentlich so

Schnell aus dem Tal herauskommen - Heide Kurier
14.10.2001 - Olsen Hosen-Anzug statt 489,–jetzt. 279,–. Bianca Röcke statt 149, ...... fred Zimmermann und Jugendwa

Aquado - Schnelle PC Hilfe
09.09.2014 - Schnelle-PC-Hilfe. Abtnaundorfer Straße 60. D-04347 Leipzig. Telefon: 0341 2349085. Telefax: 0341 2349086.

Selbst Schweißnähte sehen echt aus - Heide Kurier
05.04.2017 - impressum. Nach fast 50 Jahren reparaturbedürftig: Der „Steinway ..... „Timebreakers - auf der Suche nach d

„Hochlandspiele“ im Norddeutschen Tiefland - Heide Kurier
29.05.2012 - Die Inhaberin Madlen Rettmer eröffnete ihr. Unternehmen am ... Rettmer und Inhaberin Madlen Rettmer. .....

Munsteraner Kantor singt im Petersdom - Heide Kurier
19.10.2008 - Leonard Gershe möchte sich der junge Don Baker (Volker Thürasch) von seiner übermächtigen und auf- opfe

MS Europa - Heide Kurier
25.08.2014 - hornhof und am begehbaren Spiegel „Himmel und Erde“, den der Künstler Valerij ..... ließen die Täter

hagebau - Heide Kurier
13.04.2016 - „LichtSpiel“ am Sonntag, dem 17. April, um 15 Uhr den Film „Alvin und die Chipmunks: Road Chip“. Für Er- wa

alli-Insolvenz - Heide Kurier
28.11.2001 - Aem'Kei - Sancezz - Illmatic - Fubu - Ecko - Miss Sixty. Sir Benni Miles - PCB - D.C.Shoes - Buffalo …and

Umstellung auch in der Heide angelaufen - Heide Kurier
21.07.2004 - Litauen/. Weißrussland. Pfifferlinge. (1 kg = 7.98). 500-g-. Korb. SONDERPOSTEN! ..... Niedersächsischen

Brandstiftung

heute im heide kurier Soltau Backofenfest in Breidings Garten Westerharl Landwirtschaft im Mittelpunkt Munster Altes Foto kehrt zu Besitzerin zurück

Seite

Seite

Seite

2

Soltau Familienzentrum mit neuem Programm

2

Verlagssonderveröffentlichung Spar-Festival in Schneverdingen Seite

3

Dorfmark Musik- und Chorprojekt für Kinder Seite

Verlagssonderveröffentlichung Weinfest in Munster Seite

4/5

Seite

6

7-9 12

Verlagssonderveröffentlichung Strandfest Dorfmark Seite

16/17

heide

SOLTAU. Unbekannte setzten am Montag gegen 12.45 Uhr im Soltauer Böhmewald, Bereich Therme, einen rund sieben mal sieben Meter großen Haufen aus abgeschnittenen Ästen in Brand. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Eine Zeugin beobachtete drei Jugendliche, die vom Brandort in Richtung Gymnasiumsparkplatz wegliefen. Die mutmaßlichen Täter sollen zwischen 16 und 21 Jahre alt sein, etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß mit kurzen dunklen Haaren. Zwei trugen ein helles oder weißes T-Shirt, einer sprach gebrochen Deutsch. Hinweise nimmt die Polizei Soltau unter Ruf (05191) 93800 entgegen.

Bläserkonzert am Samstag

uflage Verteilte A mplare e 45.900 Ex

kurier

Am Samstag, dem 12. August, steht der diesjährige Kreisbläsertag des erweiterten Kirchenkreises Soltau in Wolterdingen auf dem Programm. Eine Vielzahl von Bläsern der umliegenden Posaunenchöre, deren Heimatgemeinden sich von Müden bis nach Schneverdingen erstrecken, haben sich dazu angemeldet und treffen sich nachmittags zu einer Probe, in der verschiedene Kompositionen unter dem Thema „City-Music“ erarbeitet werden. Die Ergebnisse werden danach in einem öffentlichen Konzert in der Heilig-Geist-Kirche vorgestellt. Die Zuhörer können sich auf festliche Bläsermusiken aus europäischen Großstädten wie Paris, London, Berlin, Hamburg, Leipzig, Riga, Belfast, Mannheim freuen. Darunter sind Werke von Händel, Telemann, Bach, Mendelssohn, aber auch moderne Komponisten und Werke aus der Unterhaltungsmusik. Die Leitung des Telefon 05191 9832-0 Kreisbläsertages liegt in den Händen von Kreiskantor Mathias Hartmann aus Soltau. Das Konzert beginnt um [email protected] 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

h am Mittwoc

Mittwoch, 9. August 2017 www.heide-kurier.de

Nr. 64 / 38. Jahrgang [email protected]

Kirchenführung in Soltau SOLTAU. Für Neugierige aller Altersgruppen bietet die Luther-Kirchengemeinde am Samstag, dem 12. August, eine Führung an. Kinder sind ebenfalls willkommen und werden aktiv mit eingebunden. Beginn ist um 12 Uhr, Treffpunkt ist vor der Kirche. Pastor Carsten Gerdes zeigt und erzählt die Historie der Lutherkirche, erzählt die biblischen Geschichten, die der Archtitekt „verbaut“ hat und führt auch in unbekanntere Winkel der Jugendstilkirche, die der Archi-

tekt Eduard Wendebourg 1910 bis 11 geplant und erbaut hat. Mit ihren roten Backsteinen, den bunten hohen Kirchenfenstern, dem Altar mit viel Gold und Eichenholz und den farbigen Ständern ist die Kirche etwas Besonderes. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Für Gruppen können eigene Termine vereinbart werden: Unter Ruf (05191) 2263 im Kirchenbüro oder (05191) 4967 bei Pastor Carsten Gerdes.

Butterkuchentag In Lünzen wird der Lehmbackofen angeheizt

Buchweizenbutterkuchen ist nur eine der vielen Variationen, die es am Sonntag in Lünzen frisch aus dem Lehmbackofen zu genießen gibt. LÜNZEN. Butterkuchen und Buchweizenbutterkuchen werden am kommenden Sonntag, dem 13. August, das Dorfgeschehen in Lünzen bestimmen. Frisch und warm kommen sie beim Butterkuchentag, ebenso wie Brot und Stuten aus dem Lehm­backofen, um die Gäste bei Kaffee und viel Unterhaltunge zu erfreuen. Butterkuchen aus dem Lehm­ backofen ist ein besonderes leibliches Vergnügen, der Geschmack ist einzigartig, immer wieder anders. Dabei beginnen die Vorbereitungen für den Butterkuchentag schon Tage vor dem eigentlichen Termin. Am heutigen Mittwoch wird bereits der Backhofen an- oder vorgeheizt, die Lehmschicht auf Temperatur gebracht. Alle Backbleche müssen nacheinander abgebrannt, gesäubert und eingefettet werden, um dann am Butterkuchentag backbereit zu sein.

Ofen im Backhaus auf seine richtige Temperatur gebracht werden, um im Anschluß die vielen Bleche Kuchen zu backen. Nicht zu dunkel, sondern goldgelb - eine knifflige Angelegenheit, aber die Bäcker haben in den vergangenen Jahren reichlich Erfahrung gesammelt. Mit dem Auftrakt der „Pröddelsband“ aus Jeddingen beginnt am kommenden Sonntag um 14 Uhr die Veranstaltung. Butterkuchen gibt es dazu in allen möglichen Varianten, der Nachmittag ist zum Schlemmen und Genießen gedacht. Neben der musikalischen Unterhaltung tanzen schwungvoll die „Wesseloher Heiddanzer“

Auch das Lünzener Museum „Wi de Tiet vergeiht“ hat am Sonntagnachmittag geöffnet. In der Ausstellung wird gezeigt, wie das Dorf Lünzen sich in den Jahrhunderten entwickelte. In diesem Sommer liegt der Am Sonntag werden dann schon Schwerpunkt auf dem Thema ganz in der FrüheRauchschwaden „Handwerk“. Es gibt Fotos, Kartendurch das Dorf ziehen: Dann muß der material und Ausstellungsexponate.

Im Notfall schnelle Hilfe aus der Dose Seniorenbeirat, Stadt und DRK-Kreisverband Soltau mit neuem Projekt SOLTAU (mwi). Auch wenn ihr Inhalt nicht verderblich ist - oben in der Ablage der Kühlschranktür steht sie genau richtig, die Notfalldose, die Leben retten kann. Dies deshalb, weil sie wichtige Informationen - vom Medikamentenplan über die Adresse von Hausarzt und Angehörigen bis hin zu Erkrankungen - enthält, also alles Wichtige, was Arzt und Rettungsdienst im Fall der Fälle wissen müssen. Die Idee der Rettungsdose ist ebenso einfach wie clever. Das hat sich auch der Seniorenbeirat Soltau gesagt: Er hat den DRK-Kreisverband Soltau und die Stadt Soltau ins Boot geholt und möchte jetzt den kleinen Schraubbehälter möglichst breitgestreut unters Volk bringen. Sie ist zehn Zentimeter hoch, hat einen Durchmesser von 5,5 Zentimetern, und die grün-weiße Aufschrift läßt keinen Zweifel am Inhalt: „SOS Informationen für die Lebensrettung“ verkündet schon das Äußere der Dose. Drinnen befindet sich ein Faltblatt, in das alle wichtigen Informationen eingetragen werden. So weit, so gut. Es muß aber auch gewährleistet sein, daß diese Dose gefunden wird, wenn einmal schnelle medizinische Hilfe erforderlich sein sollte. Damit die Rettungskräfte hier nicht lange suchen müssen, enthält die Schraubbox auch zwei kleine Aufkleber: Einer kommt an die Innenseite der Wohnungstür, damit die Helfer wissen, daß die Notfalldose im Haushalt vorhanden ist. Ein zweiter wird außen auf die Kühlschranktür geklebt, in der sich die Dose befindet.

Trommeln für die Norfalldose: (v.l.) Gottfried Berndt (Seniorenbeirat), Silke Thorey-Elbers (Stadt Soltau), Reinhard Wrobel (Seniorenbeirat) und Joachim Stelzer (DRK-Kreisverband Soltau). Fotos: mwi

Notfall kommen. Letztlich aber ist die Zielgruppe nicht nur auf Senioren beschränkt. So betont Berndt: „Etwa 41 Prozent der deutschen Haushalte sind Single-Haushalte. Wenn da einmal ein Notfall passiert und der Betroffene nicht klar ansprechbar ist, gibt es keinen Angehörigen in der Wohnung, der Auskunft geben könnte. Das hat dann mit dem Alter nichts zu tun.“ Und selbst dann, wenn Familienmitglieder vor Ort sind, sind sie gegenüber Arzt oder Rettungsdienst in dieser Sache oft keine große Hilfe: „Sie sind dann verständlicherweise sehr aufgeregt und können kaum genaue Angaben etwa über verordDazu Gottfried Berndt: „Einen nete Medikamente oder VorerkanKühlschrank hat jeder. Deshalb ist er kungen machen.“ der passende Ort. Allerdings sollte die Dose nicht irgendwo im Kühl„Solche Situationen gibt es. Desschrank stehen, sondern in der Tür. halb spielt die Notfalldose in unsere dann muß nicht lange gesucht wer- Arbeit hinein“, bestätigt Joachim den.“ Der Vorsitzende des Soltauer Stelzer, Geschäftsführer des DRKSeniorenbeirates und seine Mitstrei- Kreisverbandes Soltau, bei dem der ter sind begeistert: „Das ist eine ge- Rettungsdienst im Nordkreis angeniale Idee, die ursprünglich aus siedelt ist. Und weiter: „Je mehr InGroßbritannien kommt.“ formationen vorhanden sind, desto besser für den Rettungsdienst, die Und gute Ideen dürfen ruhig nachRettungsabläufe und natürlich für geahmt werden. So richtet sich das den Patienten.“ Unterstützung findet Angebot zunächst einmal an die Soldie Aktion mit den Notfalldosen übtauer Seniorinnen und Senioren. rigens auch bei den DRK-OrtsvereiSchließlich leben in der Böhmestadt nen in Soltau und Wolterdingen, den 6.703 Personen über 60, 5.237 daim Rat vertretenen Parteien, ambuvon sind bereits über 65 Jahre alt. lanten Pflegediensten und Soltauer Vielfach sind sie es, bei denen VorÄrzten. erkrankenungen oder regelmäßige Medikamenteneinnahme eine wichMit diesem Vorstoß dürfte der Soltige Rolle spielen, sollte es zu einem tauer Seniorenbeirat Vorreiter im

Heidekreis sein, „wir erhoffen uns deshalb eine Wirkung auch auf andere Kommunen. Die Munsteraner beispielsweise überlegen derzeit auch, die Notfalldose einzuführen“, berichtet Berndt. In anderen Städten ist dies bereits der Fall, etwa in Bergen im Landkreis Celle, wo es die Dose seit Juni dieses Jahres gibt 500 dieser Behälter hat der Seniorenbeirat bestellt. Sie sind ab sofort für drei Euro in Soltauer Apotheken, bei ambulanten Pflegediensten, im

Bürgerbüro der Stadt, im DRK-Kleiderladen, Celler Straße 9, und beim DRK-Kreisverband Soltau, Harburger Straße 77, erhältlich. Und es gibt sie auch beim Seniorenbeirat Soltau in der Altenbegegnungsstätte im alten Rathaus am ersten Dienstag im Monat zwischen 9.30 und 11.30 Uhr. Sollte es einen Anstrum auf die Notfalldosen geben und sie schnell vergriffen sein, wäre das kein Problem, denn, so Berndt: „Wir können jederzeit nachbestellen.“

In der Kühlschranktür steht die Notfalldose goldrichtig.

Seite 2

heide kurier

Es kann uns alle treffen! Wasser im Keller, feuchte Räume oder auch einen nassen Neubau? Die passenden Geräte haben wir!!!! Helfen Sie sich selbst und leihen sich Wassersauger, Bautrockner, Heizlüfter mit Zubehör kostengünstig bei uns aus. Natürlich auch am Wochenende!!!

Bortels Bautrocknerverleih Tel. 0 51 91-1 73 65 · Mobil 0151-20 71 52 72

Gedenken an Piloten Mysliborz: Grimkowski-Seiler Ehrengast

Klaus Grimkowski-Seiler und Izabela Matusiak bei der Gedenkfeier. MYSLIBORZ. Während seines Besuches in Soltaus polnischer Partnerstadt Mysliborz wurde Partnerschaftsbeauftragter Klaus Grimkowski-Seiler jüngst als Ehrengast bei der Gedenkfeier für die Atlantikflieger und Volkshelden von Litauen vom Litauischen Botschafter begrüßt. Der Anlaß dieser Feierlichkeiten liegt bereits 84 Jahre zurück: Die beiden Flieger, Steponas Darius und Stasys Girenas, waren am 15. Juli 1933 von New York aus aufgebrochen, um den Atlantik im Nonstop­flug zu überqueren. Es war der zweitlängste Flug hinsichtlich der Flugdauer und sollte am Flughafen in Kaunas enden, wo sich bereits tausende litauischer Bürger versammelt hatten, um ihren Helden einen großen Empfang zu bereiten. Dazu kam es dann allerdings nicht mehr: Aus ungeklärten Ursachen stürzte die Maschine am 17. Juli 1933 um 0.36 Uhr in einem Waldgebiet in der Nähe von Mysliborz - dem damals deutschen Soldin - ab und beide Flieger verloren ihr junges Leben. Im ganzen Land wurde Staatstrauer ausgerufen, und bis zur Einführung des Euros in Litauen am 1. Januar 2015 zierten die Portraits

beider Piloten den Zehn-LitasSchein. Aus diesen Gründen kaufte Litauen von der Stadt Mysliborz das Areal der Absturzstelle und machte sie zur Gedenkstätte. Sie ist damit litauisches Gebiet mitten in Polen. Regelmäßig stehen dort Gedenkfeiern mit hochrangigen Politikern aus Litauen auf dem Programm - wie in diesem Jahr mit dem litauischen Botschafter in Polen, Sarunas Adomavicius. Grimkowski-Seiler war auf Einladung des Mysliborzer Bürgermeisters, Piotr Sobolewski, Gast dieser Trauerfeier und wurde von der dortigen Partnerschaftsbeauftragten und Dolmetscherin, Izabela Matusiak, begleitet.

Mittwoch, 9. August 2017

„Es geht um Wertschätzung“ Landwirtschaft: Staatssekretärin Flachsbarth mit Kathrin Rösel unterwegs WESTERHARL (mwi). „Es geht mir um Wertschätzung der Landwirte und nicht, wie den politischen Mitbewerbern, darum, sie in eine Ecke zu stellen“ - damit sprach Dr. Maria Flachsbarth sicherlich manchem Bauern aus der Seele. Die parlamentarische Staatssekrerärin im Bundeslandwirtschaftsministerium hatte sich auf den Weg in die Heide gemacht, um gemeinsam mit CDU-Bundestagskandidatin Kathrin Rösel vor Ort zu hören, wo der Schuh drückt, und die Positionen der Christdemokraten deutlich zu machen. Auf dem Hof der Familie Hoops im Bomlitzer Ortsteil Westerharl trafen sich Rösel und Flachsbarth am vergangenen Montag mit Kreislandwirt Heiner Beermann sowie den Vorsitzenden der Landfrauen-Kreisverbände Soltau, Edith Schröder, und Fallingbostel, Andrea Evers. Mit dabei auch CDU-Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper Thema Landwirtschaft im Mittelpunkt: (v.l.) Andrea Hoops, Kathrin Rösel und Dr. Maria Flachsbarth. und weitere Christdemokraten. Nach einem kurzen Exkurs zum Eierskandal kam Flachsbarth zum Grundsätzlichen. Insbesondere Niedersachsen sei geprägt von der Landwirtschaft. Das gelte nicht nur für die Lebensmittleproduktion, sondern auch für die Kulturlandschaft: „Unsere Heimat ist maßgeblich von der Landwirtschaft geprägt. Wir wissen, was wir an ihr haben. Wir wissen, wie wichtig Landwirtschaft ist, denn ein gedeckter Tisch mit einer großen Auswahl an sicheren Lebensmitteln ist nicht selbstverständlich. Aber Landwirtschaft muß auch wirtschaftlich sein. Wir wollen familiengeführte mittelständische Betriebe, die das leisten.“ Dazu bedürfe es allerdings auch weiterhin der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU mit den Direktzahlungen als erster starker Säule, sonst lasse sich die landschaftliche Struktur nicht aufrechterhalten. Flachsbarth unterstrich: „Wir wollen keine Agrarwende - wir wollen nicht zu­rück.“ Es habe in den vergangenen Jahrzehnten große Fortschritte in der Lebensmittelsicherheit und auch in der Tierhaltung gegeben. „Wir haben den Bauern immer gesagt, ihr müßt wettbewerbsfähig sein - und das machen sie jetzt.“ Allerdings, räumte die Staatssekretärin ein, habe die hohe Technisierung in der Tierhaltung zum Teil auch für Probleme gesorgt. Hier müsse überlegt werden, gemeinsam aus dieser Lage herauszukommen. Dabei müsse die Lebensmittelwirtschaft die Vebraucher mitnehmen. Flachsbarth betonte, wenn das Tierwohl einen größeren Aufwand erfordere, dann müsse der auch den Landwirten vergütet werden.

gen. Das solle dokumentieren, daß das Fleisch nach höheren Standards produziert worden sei. Und dafür müsse der Verbraucher dann auch mehr ausgeben: „Es kann nicht sein, daß sich Leute einen Grill für 1.000 Euro kaufen, dann aber beim Fleisch am letzten Cent sparen wollen“, so die Staatssekretärin. Die Wertschätzung der Landwirtschaft sei hier das Thema - und nicht, wie möglichst billig produziert werden könne. An dieser Wertschätzung mangelt es offensichtlich. Jedenfalls meinte Schröder, jeder glaube, etwas von der Landwirtschaft zu verstehen. So sei es „zur Zeit Mode geworden, die Landwirtschaft schlecht darzustellen.“ Ein weiteres konfliktreiches Thema brachte Pieper ins Gespräch - den Naturschutz und den damit verbundenen Verlust von Ackerland. Hier müsse mit Augenmaß vorgegangen werden. Und Flachsbarth sprach sich dafür aus, soweit möglich bestehende Naturschutzgebiete aufzu-

werten und zu vernetzen, statt immer um Düngemittel, demnächst geht es neue auszuweisen. um die Luftbelastung, beispielsweise durch Ammoniak. Und es gibt Beermann schließlich mahnte an, Bereiche, in denen sich Landwirtbundesweit zumindest annähernd schaft und Tierschutz gegenüberähnliche Voraussetzungen im Be- stehen und in denen wir für den reich der Verordnungen zu schaffen, Tierschutz sind. Ich sage also nicht, etwa beim Thema Düngemittel. Dazu daß es keine Probleme gibt, aber wir bemerkte Henrik Rump aus Gilten, müssen hier einen gemeinsamen Vorsitzender des CDU-Samtgemein- Weg gehen.“ Dabei machte die deverbandes Schwarmstedt und Staatssekretätin noch einmal einen selbst Landwirt, die Bürokratie Schwenk zum Wahlkampf und unwachse ständig und selbst die Be- terstrich: „Wir machen Landwirthörden wüßten oft nicht, wie Verord- schaftspolitik mit, nicht gegen die nungen umzusetzen seien: „Ich wün- Landwirte. Wir können Landwirtsche mir da pragmantische Ent- schaft besser.“ scheidungen.“ Gerade auf dem GeDaß Kreislandwirt Beermann zwar biet der Verordnungen und Gesetze, so Rösel, müsse perspektivisch ge- auf dieser Linie liegt, dem Braten dacht werden: „Landwirtschaftliche aber nicht ganz traut - daran ließ er Betriebe brauchen Planungssicher- keinen Zweifel: „Daß die CDU mit heit - auch um die Höfe innerhalb der den Grünen zusammenarbeiten Familie an die nächste Generation kann, hat sich ja schon gezeigt, auch im Landkreis. Ich hoffe aber, falls es übergeben zu können.“ zu Schwarz/Grün im Land kommen Daß nicht alles eitel Sonnenschein sollte, daß die Landwirtschaft nicht sein könne, machte Flachsbarth auf dem Altar der Koalition und noch einmal klar: „Jetzt geht es noch Machtpolitik geopfert wird.“

Ofen wird angeheizt Samstag und Sonntag in Breidings Garten

Diese Einladung zeige, so Grimkowski-Seiler, wie tief die Partnerschaft zwischen Soltau und Mysliborz trotz der Verstimmungen auf höchster politischer Ebene und wie hoch die gegenseitige Wertschätzung sei. Dieser Einladung vorausgegangen war eine Rede von Bürgermeister Sobolewski am Volkstrauertag des verganDerzeit werde daran gearbeitet, ein genen Jahres am Heldenhain in Solstaatliches Tierwohl-Label aufzuletau in deutscher Sprache.

„H“ wie Heide, „K“ wie Kunst lm „Landsommer“ des Vereins der Gästeführer im Heidekreis steht unter dem Motto „Von H wie Heide bis K wie Kunst“ am Sonntag, dem 13. August, „eine kleine Wanderung am Rande von Neuenkirchen“ auf dem Programm. Start ist um 14 Uhr am Parkplatz am Ortsausgang Neuenkirchen in Richtung Soltau an der B71 („Spiegel“). Die Rückkehr ist gegen 18 Uhr vorgesehen. Die Tour ist etwa sechs Kilometer lang und führt durch ebenes Gelände über Waldwege und Pfade. Die Teilnehmer benötigen festes Schuhwerk, gegebenenfalls Regen- oder Sonnenschutz, Getränke und Verpflegung. Eine Anmeldung ist für die kostenpflichtige Tour nicht erforderlich. Kinder nehmen gratis teil. Die Strecke führt zunächst zum Schäferhof, dann am Hahnenbachtal entlang hin zu versteckten Heideflächen und Waldsäumen im hinteren Bereich des Hofgeländes. Von dort aus geht es zurück zum Schäferhof; die Gruppe rastet, solange gewünscht, und macht sich dann direkt auf den Rückweg zum Parkplatz. Unterwegs pendeln die Teilnehmer zwischen „Himmel und Erde“, suchen Pilze auf Baumstämmen, verfolgen historische Wellen, entdecken Dünen, sind auf der Hut vor Kreuzottern, genießen vielleicht schon den süßen Duft der blühenden Heide, finden Spuren des Moores und sehen mit etwas Glück die Neuenkirchener Heidschnuckenherde. Nähere Informationen bei Petra Reink e n , Te l e f o n (05197) 999798, E-Mail: [email protected] wortwolf.de.

Foto: mwi

Heute spenden DORFMARK. Der DRK-Ortsverein Dorfmark lädt am heutigen Mittwoch zur Blutspende in die Aula der Grundschule in der Mühlenbruchstraße ein. In der Zeit von 15.30 bis 19.30 Uhr freut sich das DRK-Team auf zahlreiche Teilnehmer, die helfen, Leben zu retten. Alle Spender dürfen sich nach dem Aderlaß am reichhaltigen Buffet stärken. Mitbringen sollten die Blutspender ihren Unfallhilfe- und Blutspenderpaß und zusätzlich einen amtlichen Lichtbildausweis.

impressum

Frischen Butterkuchen und ein buntes Unterhaltungsprogramm gibt es am Wochenende beim Soltauer Backofenfest. SOLTAU. Der Steinbackofen in Breidings Garten wird wieder angeheizt: Am kommenden Wochenende, am Samstag und Sonntag, dem 12. und 13. August, steht erneut das Backofenfest in Soltau auf dem Programm und Bewirtung durch das Backofenteam des Heimatbundes mit Butterkuchen und Schmalzbroten aus dem alten Steinofen endet die diesjährige Saison. Moderator Jochen Hoog eröffnet das Festwochenende am Samstag um 14.30 Uhr. Gleich danach kommen die Cheerleader vom Schneverdinger TV-Jahn auf die Bühne, um die Gäste zu begeistern. Für weitere Unterhaltung sorgt anschließend der Chor „Swing and more“. „Die Heide ruft“, wenn die Schneverdinger Heidekönigin, Johanna Rosebrock, sich

den Fragen von Moderator Jochen Hoog stellt. Hier gibt es noch einmal die letzten aktuellen Infos zum bevorstehenden Heideblütenfest und den restlichen Amtstagen ihrer Majestät, bevor die Heide-Krone an die Nachfolgerin übergeben wird. Auch Autogrammwünsche werden nicht zu kurz kommen. Zum Abschluß des Samstags ist Folklore aus Polen angesagt: Die Gruppe „Myslanie“ unterhält das Publikum. Der Backofenfestsonntag beginnt musikalisch mit den Snevern Shanty Singers, anscjließend kommt noch einmal die polnische Formation „Myslanie“ auf die Bühne bevor die Volkstanzgruppe aus Quarrendorf ihre Tänze vorführt. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 14.30 Uhr bei freiem Eintritt.

Herausgeber: AM-Verlag Andreas Müller KG Postfach 13 52, 29603 Soltau Kirchstraße 4, 29614 Soltau Telefon 05191 9832-0 Telefax 05191 983214 www.heide-kurier.de Verlagsleitung und Anzeigenleitung: Karl-Heinz Bauer

Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Manfred Wicke Erscheinungsweise: wöchentlich mittwochs und sonntags

Der heide kurier wird kostenlos an alle erreichbaren Haushalte des Altkreises Soltau einschließlich Dorfmark, Fintel, Hermannsburg, Müden, Faßberg, Poitzen und Lintzel verteilt. Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernimmt der Verlag keine Gewähr. Gültig z. Zt. die Anzeigenpreisliste Nr. 32 vom 1. Oktober 2016. Übernahme von Anzeigenentwürfen des Verlages nur nach vorheriger Rücksprache und gegen Gebühr. Für telefonisch aufgegebene Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr.

Seite 3

heide kurier

Mittwoch, 9. August 2017

Konzert

Blutspende

Gymnastik

Aufgebrochen Gestürzt

SCHNEVERDINGEN. Der Schneverdinger Hausfrauenbund fährt am Samstag, dem 9. Dezember, nach Bremen zum Weihnachtskonzert in der „Glocke“. Anmeldungen nimmt bis zum 15. August Ulrike Thau, Telefonnummer (05193) 6052, entgegen.

MUNSTER-OERREL. Am Mittwoch, dem 16. August, gibt es in der Oerreler Turnhalle einen weiteren Blutspendetermin: Zwischen 16 und 19.30 Uhr können gesunde Erwachsene helfen, Leben zu retten. Wer sich für den guten Zweck „anzapfen“ läßt, darf sich am Buffett stärken.

SCHNEVERDINGEN. SeniorenGymnastik mit Julia Röhrs steht beim Schneverdinger Hausfrauenbund am Donnerstag, den 10. August, um 15.30 Uhr in der FZB auf dem Plan. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Es wird ein geringer Kostenbeitrag erhoben.

SCHNEVERDINGEN. Zuerst brachen sie das Vorhängeschloß eines Geräteschuppens in der Straße Am Kabenbusch in Schneverdingen auf, dann entwendeten Unbekannte ein Fahrrad und einen Ampferstecher aus dem Schuppen. Die Tat ge­schah in der Nacht von Sonntag auf Montag.

Wieder in richtigen Händen Altes Foto ist zu seiner Besitzerin zurückgekehrt

Damit war die Herkunft des Bildes geklärt. Winterfeldt ließ das Foto dem kleinen Mädchen von damals zukommen, das natürlich längst den Kinderschuhen entwachsen ist: 81 Jahre ist Elisabeth Kopecz heute alt. Sie sorgte dann dafür, daß Emmi Wieckhorst, die inzwischen 94 Jahre zählt, das Foto zurückbekam. „Ich hatte zwischendurch schon danach gesucht, konnte es aber nicht finden“, berichtet die alte Dame, die früher in Breloh-Dorf gelebt hat. So wie Elisabeth Kopecz: Beide sind dort groß geworden und haben später nie ganz den Kontakt zueinander verloren. Heute schaut die 81jährige häufiger mal im DRK-Heim vorbei und besucht auch Emmi Wieckhorst:

Kinofilme

1 kg 8.49



Marinierte Putensteaks 1 kg 9.90



H.-H. Bölter GmbH Party- und Veranstaltungsservice

Telefon 05195 2690

Kfz-Teiledienallste Marken. für

Autoservice-Munster Soltauer Str. 37 · Munster Telefon 05192 986996 - 0

www.autoservice-munster.de

Orgelkonzert Wießner auf den Spuren der Reformation SOLTAU. Das Stadtkantorat und der Kirchenkreis Soltau laden ein zu einem weiteren Orgelkonzert im Zeichen des Reformationsjubiläums. Am Sonntag, dem 13. August, spielt der Organist Harald Wießner in der Elisabeth Kopecz heute (l.), das kleine Mädchen von damals (Foto unten), und Emmi Wieckhorst (r.), die das Lutherkirche Orgelwerke aus Renaiskleine Mädchen auf dem Arm hält (Foto unten). Das Bild unten ist eine Vergrößerung: Das Orignal ist sehr klein sance und Barock, die eine Städterund erreicht nicht einmal das halbe Format.  Foto: mwi eise auf den Spuren der Reformation nachzeichnen. „Dann holen wir im Gespräch auch Die freien Reichsstädte als urbane schon mal alte Geschichten hervor.“ Zentren im Süden sowie die HanseGeschichten aus der Zeit, als Emmi städte im Norden waren die kulturelWieckhorst gemeinsam mit vier Gelen Zentren mit einem reichen Musik­ schwistern ihre Kindheit in Brelohleben, in denen sich nach und nach Dorf verbrachte und Elisabeth Koeine „lutherische Orgelmusik” entpecz im „Vier-Mädel-Haus“ aufwickelte. Im Konzert von Harald wuchs: „Wir waren vier Schwestern.“ Wießner, der den Abend auch modeIm Blick zurück können die beiden rieren wird, kommt Musik von Orgaauch rekonstruieren, wann das kleine nisten lutherischen Bekenntnisses Foto entstanden ist: „Das war etwa vom 16. bis zum 18. Jahrhundert zu 1939 vor der Scheune meiner ElGehör. Neben mittel- und norddeuttern“, erinnert sich die 94jährige. Daß schen werden süddeutsche Städte es die damals 16jährige mit der Dreieinen besonderen Schwerpunkt im jährigen zeige, meint Elisabeth KoKonzert bilden, war doch die freie pecz, sei nicht ungewöhnlich geweReichsstadt Nürnberg beispielsweisen: „Wir Kleineren haben immer bei se die erste Stadt in Deutschland, die den Größeren mitgespielt.“ Uberdie Reformation durchführte. Von haupt habe es in jenen Zeiten eine einer frühen Leipziger Tabulatur aus enge Gemeinschaft in Breloh-Dorf spannt sich der Bogen über Kompogegeben: „Die Einwohnerzahl war lich ganz anders aus“, weiß die chen. Das befand sich übrigens über nisten wie Johann Krieger, Johann überschaubar, jeder hat jeden geduzt 81jährige. Da spielen dann Erinne- Jahrzehnte im Besitz von Elisabeth Erasmus Kindermann, Johann Ulrich und jeder hat jedem geholfen, wenn rungen eine wichtige Rolle, wenn es Kopecz, die es vor einiger Zeit an Steigleder bis zu Musik von Franz es nötig war.“ um diese längst vergangenen Tage Emmi Wieckhorst verschenkt hat. Tunder und Johann Sebastian Bach. Doch die Jahrzehnte haben vieles geht, - und Fotos, wie das von der Und die freut sich, daß es jetzt wieder Das Konzert beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. verändert: „Heute sieht Breloh natü- jungen Frau und dem kleinen Mäd- da ist.

Heidelbeeren* Deutschland, Polen 400-g-Schale 1 kg = 4.98

n mache

… y t r a p Grill

Harald Wießner spielt am kommmenden Sonntag in der Lutherkirche Soltau Orgelwerke aus Renaissance und Barock, die eine Städtereise auf den Spuren der Reformation nachzeichnen.

Do, 10.8. – Sa, 12.8.

400 g

Wir

Brochdorfer Nackensteaks

Querstraat 2 · 29643 Brochdorf www.boelter-partyservice.de

SCHNEVERDINGEN. Im Schneverdinger Kino in der Oststraße zeigt der Verein „LichtSpiel“ am kommenden Wochenende wieder zwei Filme für unterschiedliche Generationen: Erwachsene können sich am Samstag, dem 12. August, ab 19 Uhr auf „Der Himmel wird warten“ freuen, für Kinder läuft am Sonntag, dem 13. ­August, um 15 Uhr „Ostwind 2“. Karten gibt es über das neue Kassenund Buchungssystem im Vorverkauf online unter www.lichtspiel-schneverdingen.de oder ab einer Stunde vor Beginn der Vorstellungen an der Kinokasse.

MUNSTER (mwi). Emmi Wieckhorst hält es wieder in den Händen - das kleine Foto aus alten Zeiten, das eine junge Frau mit einem kleinen Mädchen auf dem Arm vor einem Scheunentor zeigt. Die Munsteranerin hatte es nach einem Aufenthalt im Heidekreis-Klinikum (HKK) dort vergessen. Niemand wußte, wem es gehörte. Doch HKKMitarbeiter Danny Winterfeldt ließ nichts unversucht, um das Foto im Kleinformat wieder an die richtige Adresse zu bringen, und wandte sich an den Heide-Kurier. Mit Erfolg: Die „Suchmeldung“ führte geradewegs ins Alten- und Pflegeheim des DRK in Munster, wo Emmi Wieckhorst heute lebt. In seiner Ausgabe von Mittwoch, dem 26. Juli, hatte der HK in einem Artikel über das gefundene Foto berichtet und nach dessen Besitzerin oder Besitzer gefragt. Schließlich war es offensichtlich, daß es sich um ein altes, wohl kaum wiederbeschaffbares Bild handelte, das möglicherweise schmerzlich vermißt wurde. Diese Überlegungen ließen auch Winterfeldt hartnäckig weitersuchen. Bis zur HK-Veröffentlichung: „Noch am selben Tag, also am Mittwoch, klingelte mein Telefon. Es war das kleine Mädchen auf dem Foto. Am Donnerstag dann rief auch die Tochter der jungen Frau auf dem Foto an“, berichtet der HKK-Mitarbeiter.

OBERHAVERBECK. Schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt ein 13jähriger am Montagabend bei einem Fahrradsturz im Wald in Oberhaverbeck. Der Junge aus Belgien war in Begleitung seiner Familie gegen 18 Uhr einen geschotterten, stark abschüssigen Waldweg in der Nähe des Steingrundes hinuntergefahren . Er stürzte und verletzte sich dabei so schwer, daß er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde.

1.99

Porree e* Deutschland, chland Kl. Kl I kg

0.89

Kompakt und leistungsstark Hartboden-Reinigungsklasse A

-33%

1.11

3.99 5.99

500 g

% Pfandfrei

MÜHLENHOF Frisches Puten-Geschnetzeltes 400-g-Packung 1 kg = 6.23

2.49 2.69

MÜHLENHOF Frische Schweine-Medaillons* Aus dem Schinken 400-g-Packung 1 kg = 6.23

2.49

-53%

59.99

Mehr auf penny.de/grillparty

GRANINI GR Trinkgenuss* Tri Verschiedene Sorten Ve 1-Liter-PET-Flasche 11 LLiter = 1.11

JACOBS Krönung Röstkaffee, gemahlen, klassisch oder Balance 500-g-Packung 1 kg = 7.98

MILKA Schokolade Verschiedene Sorten 250–300-g-Packung 100 g = 0.78 1 kg = 7.07 / 6.50

-34%

1.95 2.99

MÜLLER Joghurt mit der Ecke Verschiedene Sorten und Fettstufen 113-/150-g-Becher 100 g = 0.26 / 0.19

In vielen Märkten Mo – Sa von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie die Aushänge am Markt. *Dieser Artikel ist nur vorübergehend und nicht in allen Filialen erhältlich. Aufgrund begrenzter Vorratsmengen kann der Artikel bereits kurz nach Öffnung ausverkauft sein. Die Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Alle Preise ohne Deko. Druckfehler vorbehalten. PENNY Markt GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln. 32. KW - 02/03/05/08/09/10 B_PY_KW32_DoAz_279_140.indd 1

-50%

0.29 0.59

129.95 Bodenstaubsauger VAMPYR CE 2000 EL* • Leistung ca. 1.500 W • Beutelstaubsaugerr • 5-fach-Mikrofilter-System • AluTec-Look-Teleskoprohr • Energieeffizienzklasse F • Luftstromoptimierte Kombi-Bodendüse für optimale Staubaufnahme • Integrierte Fugen- und Polsterdüse Stück

penny.de 07.08.17 09:17

Seite 4

heide kurier

Mittwoch, 9. August 2017

Besuch

Blutspende

Sprechtag

Bilderbuch

Als Mitglieder des Vereins „Über Zäune schauen“ öffnen am kommenden Wochenende Edda Barth-Golz und Rainer Golz in Fintel, Moordamm 1, ihren Garten für Besucher: Am 12. und 13. August jeweils von 11 bis 17 Uhr. Auf 4.300 Quadratmetern gibt es hier alles, was das Gärtnerherz erfreut. Hochbeete mit Gemüse, feine Kräuter und süße Früchte. Außerdem ist der natürliche Garten mit Rosen, Wildblumenwiese, kleinem Wald und Weidenwigwam eine schöne Kulisse für die vielen handgefertigten Dekorationen aus der eigenen Töpferwerkstatt. Hier fühlen sich nicht nur Bienen, Vögel und Frösche wohl.

NEUENKIRCHEN. Zur Blutspende lädt das DRK Neuenkirchen am Montag, dem 14. August, von 15 bis 19.30 Uhr ins Gemeindehaus der St. Bartholomäus Kirche, Hauptstraße 8, ein. An diesem Tag erwartet das DRKTeam den 20.000 Spender in Neuenkirchen mit einer Überraschung. Blut spenden können alle gesunden Erwachsenen, Mehrfachspender dürfen nach individueller Entscheidung der Ärzte vor Ort bis zum 73. Geburtstag zur Spende zugelassen werden. Erstspender können nach individueller Entscheidung der Ärzte am Blutspendetermin bis zum 65. Geburtstag Blut spenden. Wer helfen möchte, Leben zu retten, sollte seinen Personalausweis mitbringen.

SOLTAU. Die Außenstelle Verden des Niedersächsischen Landesamtes für Soziales, Jugend und Familie bietet regelmäßig Außensprechtage an. Das soll den Bürgern Gelegenheit bieten, sich insbesondere in Fragen des Neunten Buches Sozialgesetzbuch - früher nannte es sich Schwerbehindertengesetz - kostenlos beraten zu lassen. Darüber hinaus können Schwerbehindertenausweise verlängert und entsprechende Anträge gestellt werden. Der nächste Sprechtag in Soltau steht am kommenden Montag, dem 14. August, auf dem Programm. Ratsuchende sind zwischen 9.30 und 12 Uhr in der Altenbegegnungsstätte im alten Rathaus willkommen.

MUNSTER. Beim nächsten Bilderbuchkino in der Stadtbücherei Munster wird der Bilderbuchklassiker „Freunde“ vorgelesen: Franz von Hahn, Johnny Mauser und Schwein Waldemar radeln gemeinsam am Abgrund entlang, spielen Piraten auf dem Dorfteich und sind sogar im Traum die dicksten Freunde. Kinder ab vier Jahren sind herzlich eingeladen, sich diese Geschichte am Donnerstag, den 17. August um 15.30 Uhr in der Stadtbücherei Munster vorlesen zu lassen. Die Bilder aus dem Buch von Helme Heine werden dazu per Dia gezeigt werden. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos gibt es in der Stadtbücherei Munster, Telefon (05192) 2075.

23.Weinfest

Verlagssonderveröffentlichung

der Freiwilligen Feuerwehr Munster

11. bis 13. August

Wir wünschen der Freiwilligen Feuerwehr Munster und allen Besuchern viel Spaß auf dem Weinfest 2017.

Nutzfahrzeuge

SERVICE

Plaschka Munster GmbH & Co. KG Wagnerstraße 10-18 · 29633 Munster · S 05192 9888-0 [email protected] · www.autohaus-plaschka.de

Auf ein buntes Programm mit Musik und Spaß können sich Besucher bei m Weinfest der Freiwilligen Feuerwehr Munster freuen.

Wer wird die Nachfolgerin von Sabrina I.? WIR WÜNSCHEN IHNEN VIEL SPASS AUF DEM WEINFEST! direkt vor unserem Haus Söhlstraße 23 | 29633 Munster Telefon (05192) 24 58 [email protected] Inh.: Karina Sandau

Chardonnay, Riesling, Dornfelder oder doch lieber ein Spätburguner? Und wer wird Nachfolgerin von Sabrina I.? Antworten auf diese Fragen - sowie natürlich ein buntes Programm mit Musik und edlen Tropfen - verspricht die Veranstaltung am kommenden Wochenende in der Örtzestadt: Denn vom 11. bis 13. August steigt das 23. Weinfest der Freiwilligen Feuerwehr Munster, Ortsfeuerwehr Munster und den Alsheimer Winzern auf dem Rathausplatz in Munster.

Die drei Festtage beginnen am kommenden Freitagnachmittag: Ab 16 Uhr können Besucher bereits eine große Auswahl an leckeren Weinen und Speisen kosten. Passend zu den edlen Tropfen bietet die Feuerwehr Käsespieße, Brezeln mit Spundekäs und Flammkuchen an. Aber auch Steak, Wurst, Pommes, Kaffee und Kuchen, frische Waffeln, sowie Leberkäse im Brötchen stehen für den hungrigen Besucher bereit. Um 19 Uhr spielt der Feuerwehrspielmannszug

SANDAU Bike Sport – 1.000 qm Fahrrad-Welt!

Reginas

HAARTreff Das Haarstyling der

Weinkönigin Sabrina I haben wir für ihr Regentschaftsjahr gern übernommen.

Regina und ihr Team wünscht der Nachfolgerin ein schönes Jahr und allen Gästen ein

tolles Weinfest ! Rehrhofer Weg 43 · Munster Telefon 05192 2783

„Flash Over“, und gegen 20 Uhr wird das Weinfest dann offiziell durch die amtierende Weinkönigin Sabrina I., Ortsbrandmeister Michael Kammstieß und Bürgermeisterin eröffnet. Am Samstag um 12 Uhr startet dann der große Feuerwehr-Orientierungsmarsch, an dem auch die amtierende Weinkönigin Sabrina I. zusammen mit Gastköniginnen teilnehmen wird. Folgende Gastkönignnen haben sich bereits zum Weinfest 2017 angemeldet: Deut-

Weinkönigin und Winzer laden am kommenden Wochenende an die Stä nde ein, an denen Besucher edle Tropfen kos ten können.

Seite 5

heide kurier

Mittwoch, 9. August 2017

Buchkino

Tagesfahrt

Sportboote

Ausflug

SOLTAU. Am Freitag, dem 11. August, lädt das Team der Waldmühle in Soltau wieder zum Bilderbuchkino in die Bibliothek ein. Gezeigt wird: ‚Käpt’n Sharky bei den Wikingern‘ von Jutta Langreuter mit Bildern von Silvio Neuendorfer. Zur Geschichte: Käpt'n Sharky und seine Mannschaft merken zunächst gar nicht, daß sie sich einer imposanten Fjordlandschaft nähern. Prächtige Kampfschiffe liegen am Ufer und an Land treffen sie auf kräftige, bärtige Kerle: echte Wikinger! Die Piraten werden herzlich aufgenommen, doch schnell kommt es zu einer gefährlichen Situation ... Eingeladen sind Kinder ab vier Jahren, der Eintritt ist frei. Beginn ist um 16.30 Uhr.

SCHNEVERDINGEN. Die Herbstfahrt des SoVD Schneverdingen im September führt nach Königslutter zum Kaiserdom. Weiter geht es nach Helmstedt, wo nach einem gemeinsamen Mittagessen die Rundfahrt „ Grenzenlos“ startet. Die Teilnehmer begeben sich auf die Spuren der alten Grenzanlagen zur ehemaligen DDR und erhalten Einblicke in das Leben mit und an der Grenze. Es besteht Gelegenheit zum Besuch des Grenzmuseums und der Besichtigung eines Wachturmes. Die Fahrt ist auch für Gehbehinderte geeignet. Abfahrt ist um 7.30 Uhr, zurück in Schneverdingen ist ­der Bus ­gegen 19 Uhr. Anmeldungen - auch Nichtmitglieder - unter Ruf (05193) 800518.

MUNSTER. Ab dem 22. August um 19.30 Uhr bietet die VHS Heidekreis in Munster unter Leitung von Johannes Thierjung einen Vorbereitungslehrgang zum Erwerb des Sportbootführerscheins See und Binnen an. Der Kurs dauert 18 Abende und endet im Dezember mit einer praktischen und theoretischen Prüfung. Ab einer bestimmten Motorengröße ist der Sportbootführerschein vorgeschrieben. „Bootsvermieter in Urlaubsorten behaupten gern anderes, aber es ist nicht ungefährlich, große leistungsstarke Boote zu führen“, so die VHS. Gasthörer, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten, zahlen nur die Hälfte der Gebühr. Infos gibt es unter Ruf (05191) 968280.

Am kommenden Sonntag, dem 13. August macht sich der Ameisenbär um 10 Uhr vom Soltauer Bahnhof von Gleis 5 auf den Weg ins Naturschutzgebiet nach Döhle. Dort steht den Fahrgästen ein dreiststündiger Aufenthalt zur Verfügung, so daß für eine Wanderung oder utschwagenfahrt durch die Heide Zeit vorhanden ist. Um 15 Uhr rollt der Historische Triebwagen, der auch zwölf Fahrräder befördern kann, wieder in Soltau ein. Fahrkarten sind ausschließlich am Sonntag am Zug erhältlich bei den ehrenamtlichen Schaffnern Cord Avenriep und Andreas Schütte, die den Ameisenbär am Sonntag begleiten.

23.Weinfest

Verlagssonderveröffentlichung

der Freiwilligen Feuerwehr Munster

11. bis 13. August

Aquaristik · Terraristik · Teich und -anlage

Landfuxx Dehning Kohlenbissener Grund 22-24 29633 Munster Telefon (05192) 887903

Ihr Landfuxx-Team wünscht

» Viel Spaß «

beim Weinfest 2017!

Ausgefuxxtes rten r fü Tier und Ga

Garten · Tiernahrung · Angelbedarf · Pferd

SEHGENUSS ERLEBEN Am 11.08. und 12.08.2017

30 % auf alle vorrätigen Sonnenbrillen. Contactlinsen st wieder mit Beim diesjährigen Weinfe tköniginnen Gas dabei: Zahlreiche n. aus mehreren Ortschafte

Viel Spaß

Seit

Dam

übe

auf dem Weinfest

it’s n r 40 icht klec Jahre kert n

!

Bedachungsgeschäft · Dachdecker- und Bauklempnerei GmbH · Meisterbetrieb

Munster, Großer Kamp 25 www.kloetzing.com

Sabrina I. Vergangenes Jahr wurde hfolgerin Weinkönigin - wer ihre Nac nden me kom zum bis wird, bleibt Samstag geheim.

Autohaus

Gut

es en F

tv

uf a l r e

Tel. 0 51 92/9 82 20

[email protected]

und viel Sp

aß.. .

wünschen Claudia Sonnwald und die Teams von Genießen Sie Ihre Familienfeier oder Konfirmation 2018 in unserem neuen Ambiente.

Autohaus

Hotel Garni

GmbH

die anwesenden Gastköniginnen im Interview auf der Bühne vor. Der Höhepunkt des Weinfestes ist dann für 19 Uhr geplant: Nach der Siegerehrung des Orientierungsmarsches wird Sabrina I. ihre Krone an Ihre Nachfolgerin abgeben. Dabei werden ihr zahlreiche Gastköniginnen zur Seite zur Seite stehen. Wer die Nachfolgerin wird, ist bis zur Krönung noch geheim und wird an dem Abend erst öffentlich bekannt gegeben. In diesem Jahr kürt die Ortsfeuerwehr Munster die 19. Weinkönigin. Nach der Krönungszeremonie wird dann die Band „Lindsten-Music“ dem Publikum einheizen. Mit einem Gottesdienst (Beginn um 10 Uhr), bei dem auch die neue Weinkönigin dabei sein wird und anschließendem gemütlichen Beisammensein, klingt das Weinfest am Sonntag allmählich aus. Selbstverständlich können Besucher auch am Sonntagvormittag noch Weine bei den Winzern Peter Schauf, Werner Kohlheyer und Dieter Heck probieren.

GmbH

sche Erntekönigin aus Steinbeck, Nelkenkönigin aus Blomberg, Deutsche Kartoffelkönigin aus Rotenburg, Heidekönigin Schneverdingen, Rhododendronkönigin aus Westerstede, Wurzelkönigin aus Bardowick mit ihrer Hofdame und Heidekönigin aus Wittorf mit Hofdamen. Sie müssen diverse Stationen mit Spiel, Spaß und Geschicklichkeit, nicht nur aus dem Bereich der Feuerwehr, meistern. Im Rahmen der Feierlichkeiten rund um „50 Jahre Stadtrechte in Munster“ steht am Samstagnachmittag eine Stadtwette auf dem Programm: Ortsbrandmeister Michael Kammstieß wird zusammen mit Bodo Rockmann, Vorsitzender der Verkehrswacht Munster-Bispingen, die beiden Kommunalpolitiker Gerd Engel (CDU) und Michael Klingbeil (SPD) zu einer Stadtwette herausfordern. Was genau diese sein wird, erfährt das Publikum gegen 14 Uhr auf der Bühne. Das Finale der Wette ist dann für etwa 16.30 Uhr angedacht. Ab 18 Uhr stellen sich dann

[email protected] · www.willam-optik.de 29633 Munster · Wilhelm-Bockelmann-Str. 5 · ☎ 05192 4595

Spezialisiert auf BMW-Fahrzeuge Viel Spaß beim Weinfest wünschen Wagnerstr. 20 · 29633 Munster · Tel. 05192 / 98 33-0 · Fax 1 04 24 Familie Wilhelm Zahrte & Mitarbeiter

Renault-Vertragshändler Wagnerstraße 20 · Munster Telefon 05192 9833-0

Brigitte Graczyk & Claudia Sonnwald GbR

Klappgarten 31 • 29633 Munster • www.sonnwald-munster.de

Seite 6

heide kurier

ALLES MUSS RAUS!

Hallenflohmarkt Auflösung einer Malerfirma Leitern, Elektrowerkzeuge und Handwerkzeuge, Teppichböden, Diverses...

Sonntag, 13.08.2017, 10.00–17.00 Uhr Firma Schröder · Heidkampsweg 23 Schneverdingen · Tel. 0171-7 23 26 82

Dorfgespräch

„Interkulturelle Kompetenz“

WOLTERDINGEN. Am Dienstag, dem 15. August, um 19 Uhr lädt der CDU-Stadtverband Soltau zum Wolterdinger Dorfgespräch in das Schützenhaus Wolterdingen ein. Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel beSOLTAU (suv). „Pekip- und Delfi-Kurse sowie der Anfang des Jahres richtet über aktuelle Themen aus der erfolgreich gestartete ‚Musikgarten‘ bleiben wichtige Eckpfeiler im ‚TaBundespolitik und steht für Fragen gesgeschäft‘ des Familienzentrums, doch darüber hinaus haben wir noch und Anregungen zur Verfügung. viele neue interessante Angebote“, erklärt Sabine Schütte vom Familienzentrum der Böhmestadt. Am gestrigen Dienstag stellte die DiplomSoziologin das neue Halbjahresprogramms der Einrichtung des Evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Soltau vor. Neben einer Erweiterung der ­„Eltern-Kind-Gruppe International“ warten mehrere Themenabende sowie eine Schulung zum Thema „Interkulturelle Kompetenz“. Die aktuellen Angebote von August bis Dezember „sind natürlich wieder für alle offen“, betont die Koordinatorin, „und zwar für jede Religionszugehörigkeit und für jede Familienform.“ Der Flyer mit dem neuen Programm soll in den kommenden Tagen ausliegen - im Internet finden Interessierte unter www.kirchenkreis-soltau.de schon jetzt eine Übersicht.

Viel Neues im Halbjahresprogramm des Familienzentrums Soltau

Mittelalterfest

Ritterbund zu Gast im Wildpark Müden

Alte Handwerkskunst und vieles mehr gibt es am kommenden Wochen­ ende beim Mittelalterfest im Wildpark Müden zu sehen. MÜDEN. Mit dem Ritterbund Hartmann von Aue aus Celle geht es am kommenden Wochenende im Wildpark Müden auf historische Zeitreise: Beim Mittelalterfest bekommen Besucher am 12. und 13. August einen Eindruck vom damaligen Dorf­leben, in dem Gaukler und geschäftige Markttreiber ihrem Handwerk nachgehen. Auch die Falknerei erlebte im Mittelalter ihre Blüte - und so starten

Mittwoch, 9. August 2017

auch die Flugschauen der Eventfalknerei am Samstag und Sonntag je um 12 sowie 15 und 16.45 Uhr in passender Gewandung. Beim Streifzug durch den Wildpark Müden kann es passieren, daß die Besucher dabei kämpfenden Rittern begegnen. Eintrittskarten sind erhältlich an der Tageskasse oder vorab online unter www.tierparkbedarf.de im Vorverkauf.

„Das Thema Flüchtlingsbegleitung beschäftigt uns nach wie vor“, hebt Schütte hervor: In der „Eltern-KindGruppe International“ treffen sich junge Mütter aus aller Welt einmal wöchentlich mit ihren kleinen Kindern im Familienzentrum, tauschen sich aus, lernen mit den Kindern spielerisch deutsch - über Lieder, Reime und Bilderbücher -, erhalten Infos, um sich als Familien oder Alleinerziehende in Soltau besser orientieren zu können und machen gemeinsame Unternehmungen. „Inzwischen sind auch deutsche Mütter mit ihren Kindern in der Gruppe, was die Möglichkeit, Kultur und Sprache kennenzulernen, deutlich erhöht“, so die Soziologin. „Einige der Kinder haben ab Herbst einen Krippen- oder Kindergartenplatz. Damit sich die vertraute Gruppe weiterhin treffen kann, planen wir diese Gruppe auf einen Nachmittag zu legen. Die Mütter sind dann vormittags frei für Sprachkurse an der Volkshochschule.“ Das bestehende Angebot werde jetzt laut Schütte erweitert: „Durch Zuschüsse der Evangelischen Erwachsenenbildung (EEB) ist es uns möglich, ab September eine neue

Gruppe anzubieten. Wie beim ersten Mal werden wir über die verschiedenen begleitenden Institutionen und ehrenamtliche Flüchtlingsbegleiter Kontakt zu den Familien aufnehmen. Wer Interesse an der Gruppe hat oder eine Familie mit kleinen Kindern kennt, kann gerne Kontakt mit uns aufnehmen.“

Zudem hat das Familienzentrum in Kooperation mit dem Projekt „55+“ eine weitere Schulung zum Thema „Interkulturelle Kompetenz“ geplant: Unter dem Motto „Von Fremden lernen, Begegnung ermöglichen“ gibt es am 9. September ein kostenloses Tagesseminar im Familienzentrum im „Haus der Kirche“ am Rühberg in Soltau. In der Fortbildung, die von der EEB Niedersachsen finanziert wird, geht es um Fragen der Irritation in der Begegnung mit dem Fremden, und Ansätze, wie dennoch echte Begegnung möglich ist. Die Themenabende, ebenfalls in Kooperation mit der EEB sowie der Erziehungsberatungsstelle Soltau, laufen dieses Semester alle in den Räumen des Familienzentrums, Rühberg 7 in Soltau, jeweils ab 19.30 Uhr: Dabei geht es am 28. September bei „Von Angsthasen und Klammeraffen“ darum, Eltern von Krip-

pen- und Kindergartenkindern Ideen und Anregungen zum Umgang mit ihren schüchternen, zurückhaltenden oder ängstlichen Kindern zu geben. „Erziehen - ganz ohne Strafen?“ - dieses Frage steht am 26. Oktober im Mittelpunkt. Am 16. November lautet das Thema: „In der Rushhour des Lebens: Zwischen Überholspur und Achtsamkeit“. Zu den „Musikgarten“-Kursen, ein Konzept zur ganzheitlichen musikalischen Frühförderung, treffen sich die Teilnehmer immer montags in den Räumen des Familienzentrums in Soltau, Babys bis zu einem Alter von einem Jahr um 10.30 Uhr, Kleinkinder zwischen einem und dreieinhalb Jahren um 9, 9.45 und 16 Uhr sowie Kinder von drei bis sechs Jahren um 15 und 16.45 Uhr. Infos erteilt Leiterin Andrea Lühmann direkt unter Telefon (05191) 8030725 oder unter www.musikgartenmitandrea.de. Ebenfalls etabliert im Programm: Die Pekip- und Delfi-Kurse in Munster, Hetendorf, Soltau und Bergen für Eltern mit ihren Kindern im ersten Lebensjahr. „Viele Gruppen laufen noch, andere starten neu, in manchen kann man nachrücken“, erläutert die Koordinatorin.

Bei I­ nteresse sollten sich Eltern einfach melden, entweder im Soltauer Familienzentrum, Ruf (05191) 60135 oder per E-Mail an f­amilienzentrum. [email protected], oder direkt bei den Kursleiterinnen: Delfi Bergen, Elke Malolepszy, Ruf (05055) 5913126; Delfi Hetendorf, Mareike Lange, Telefon (05052) 8506; Delfi Munster, Ruth Kranz, Rufnummer (05192) 5290; Pekip Soltau, U ­ lrike Henderson-Voß, Tel. (05191) 628033. Ebenso „Klassiker“ im Angebot: Die Eltern-Kind-Gruppen in Bergen, Bispingen, Hermannsburg, Präsentieren die aktuellen Programm-Flyer des Familienzentrums, die in Soltau, Wietzendorf und Wolterdinden kommenden Tagen verteilt werden sollen: Sabine Schütte (re.) und gen - auch hierzu gibt es Infos im Sabine Berndt vom Familienzentrum. Foto: suv Familienzentrum.

Lesung mit Sandra Pixberg SOLTAU. Im August ist Sandra Pixberg Gast der Soltauer Künstlerwohnung. Am Mittwoch, dem 16. Augsut, um 20 Uhr liest sie in der Bibliothek Waldmühle aus ihrem neuesten Roman und gibt Einblick in die Arbeitsweise einer Autorin. George Simenon, der Urheber des französischen Kommissars Maigret, schrieb seine Romane innerhalb einer Woche und trug währenddessen immer das gleiche Hemd. Seine Frau wusch und

Kurze Zahnimplantate ersetzen aufwendigen und kostenintensiven Knochenaufbau Wir laden Sie ein zu einem kostenlosen

Informationsabend: Mi., 16. August 2017, 20 Uhr Zahnärztehaus Buchholz, Hamburger Straße 6, 21244 Buchholz Referenten: Dr. Caroline Cordesmeyer, Fachzahnärztin für Oralchirurgie, Dr. Horst Palluck, Mund-Kiefer-Gesichtschirurg Dieses Jahr werden in Deutschland ca. 1 Millionen Zahnimplantate eingesetzt. Um ein solches Implantat zu inserieren braucht es genügend Knochen, fehlt dieser, sind oftmals komplizierte und aufwendige Maßnahmen nötig. Besonders freut es, dass die moderne ästhetische Zahnmedizin bereits heute schon bewährte Methoden bereit hält, um Implantate trotz fehlendem Knochen einzusetzen. Hierbei handelt es sich um Kurzimplantate. Hierzu möchten wir Sie herzlich zu unserer kostenfreien Informationsveranstaltung einladen.

Bitte melden Sie sich an: Tel. 04181 942 39 00 www.zahnaerztehaus-buchholz.de Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 07.08.17 – 12.45 Uhr ylu 33

KK – eilt

trocknete es nachts. Am Essenstisch sprach Simenon Frau und Kinder mit dem Namen seiner Roman-Protagonisten an. Derart exzentrisch benimmt sich Sandra Pixberg während des Schreibens nicht. Dennoch empfindet die 1970 in Essen geborene Autorin ein Romanprojekt während des Entstehens als äußerste Konzentrationsübung. 2008 schrieb die Kulturwissenschaftlerin über den Aufklärungspastor Picht von Rügen, der

als Vorreiter bei der Entlassung der Leibeigenen gilt. 2012 veröffentlichte der Bremer Verlag Edition Temmen ihren Regionalkrimi „Viertelmond“. Sandra Pixberg wohnt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf Rügen. Die Faszination, die ihre Wahlheimat auch 14 Jahre nach dem Umzug bei ihr auslöst, ließ sie bisher fünf Reiseführer scheiben - und zwei Romanprojekte warten darauf, von ihr beendet zu werden.

Kulturverein: Offen für alle 45 Jahre in Schneverdingen / weitere Mitstreiter gesucht SCHNEVERDINGEN. Seit nunmehr 45 Jahren gibt es den Kulturverein Schneverdingen. Im Laufe der Zeit hat der Verein das Kulturleben in und um Schneverdingen immer stärker geprägt. Mit großen und kleinen Events bietet er in der ländlichen Region kulturelle Angebote für alle und macht Schneverdingen damit noch etwas lebens- und liebenswerter. Damit das auch künftig gelingt, sucht der Verein Unterstützung. Am kommenden Sonntag, dem 13. August, ab 11 Uhr gibt es deshalb einen Tag der offenen Tür in der Kulturstellmacherei, Oststraße 31. Interessierte sind eingeladen, hereinzuschauen und einen entspannten Tag mit einem abwechslungsreichen Programm aus Musik, Poesie, Kino, Kunst und Theater zu genießen. „Erzählen Sie uns von Ihren Ideen und sagen Sie uns, wofür wir uns einsetzen sollen“, so der Aufruf an die Besucher. Bei Kuchen und Getränken können die Gäste Ideen besprechen und Fragen stellen. Darüber hinaus haben sie die Gelegenheit, sich über Mitwirkungsmöglichkeiten im organisatorischen wie auch künstlerischen Bereich des Vereins zu informieren und beim Ratespiel „Der Kultur auf der Spur“ Eintrittskarten zu den „Fünften superguten Tagen“ im September zu gewinnen. Auch für Kinder gibt es Aktionen: Sie

Am kommenden Sonntag lockt die Kulturstellmacherei in Schneverdingen ab 11 Uhr mit einem Tag der offenen Tür und einem abwechslungsreichen Programm aus Musik, Poesie, Kino, Kunst und Theater. können sich schminken lassen, ein Kunstwerk erschaffen, kurze Filme im Kino anschauen und Luftballons aufsteigen lassen.

versität Hildesheim, Institut für Kulturpolitik und Beraterin der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Niedersachen), Welf-Heinrich Klaer (Fraktionsvorsitzender der CDU im Gegen 16 Uhr wird in einer PodiStadtrat) und Rolf Weinreich (Fraktiumsdiskussion die Frage erörtert, onsvorsitzender der SPD im Stadtrat) wie wichtig ehrenamtliche Kulturarbefragen beit im ländlichen Raum ist. Frank Jonas, der auch den Tag über durch Natürlich darf zum Abschluß das das Programm führt, wird dazu Rolf „SchneverSingen“ nicht fehlen. Alle Becker (Schauspieler), Lars Klingbeil Gäste werden zum vielleicht stimm(Bundestagsabgeordneter), Dr. gewaltigsten Chor, den SchneverdinWolff-Martin Mundschenk (Böhme- gen bislang erlebt hat. Der Eintritt ist Zeitung), Beate Kegler (Stiftung Uni- frei.

Seite 7

heide kurier

Mittwoch, 9. August 2017

Verlagssonderveröffentlichung

14. SCHNEVERDINGER

SPAR-FESTIVAL AM 12. AUGUST VON 9 BIS 18 UHR

Zum Sparen in die Heideblütenstadt - dazu laden die Schneverdinger Geschäfte beim mittlerweile 14. Sparfestival ein. Manche Händler starten zwar bereits jetzt mit ersten Angeboten, doch eine riesige Fülle an Schnäppchen gibt es natürlich am kommenden Samstag: „Das Beste zum Schluß“ könnte somit der Slogan für das Schneverdinger Sparfestival lauten, denn speziell am 12. August bieten viele Geschäfte in der Heideblütenstadt die Abverkäufe der aktuellen Sommersortimente zu absoluten Niedrigpreisen an. Rabatte bis zu 70 Prozent sind trotz der hohen Qualitätsansprüche des Facheinzelhandels keine Ausnahme. Vor allem in den typischen Schlußverkaufsbranchen wie Bekleidung, Schuhe, Heimtextilien und Möbel werden die Läger total geräumt, auch um Platz für die neuen Artikel zu schaffen.

Und da der Sommer ja bisher eher zurückhaltend war, können Schnäppchenjäger noch bis zum Samstag um 18 Uhr voll auf ihre Kosten kommen. Aber auch wer keine Lust mehr auf TShirts oder Sandalen hat, findet in den teilnehmenden Geschäften schon ein große Auswahl an neuer Bekleidungs- und Schuhmode, und auch das große Schneverdinger Möbelhaus präsentiert schon die Einrichtungstrends der kommenden Saison. Und natürlich ist für alle Schneverdinger sowie für Besucher aus nah und fern nach dem Einkaufsbummel der Tag noch nicht zu Ende: Denn für eine Stärkung zwischendurch oder als gemütlich Ausklang nach erfolgreicher Schnäppchenjagd wartet ein umfangreiches Gastronomisches Angebot in den Lokalen der Innenstadt.

Für das Sparfestival räumt der Einzelhandel der Heideblütenstadt seine Saisonwarenlager.

SPAREN AUCH BEI UNS

ROTSTIFTPREISE BIS ZUM ABWINKEN! SAMSTAG BIS 18 UHR GEÖFFNET!

Modehaus

J.C.v.d. Lieth

Schneverdingen · Verdener Straße 27 ·  05193 1292

Wir sind dabei! Lassen Sie sich überraschen!

Top Preise! Marktstraße 3 · Schneverdingen

% % % % % % % % % % % % % % % % % % % % % % % % % % 9.8. BIS M% % % % % % % % % % VO % % % 12. 8. 2017 % % % % % % % % % % % % % RABATT % % % % % % % % % % % % % auf % % % % % % % % % alle % % % % reduzierten % % % % % % % % % % % % % Waren % % % % % % % % % % % % % % % % % % % % % % % % % % %Bahnhofstraße % % % %46%· Schneverdingen % % Schneverdingen % % % % % 29640 Bahnhofstraße 46 · 29640

SOMMERLAGERRÄUMUNG

Einzelstücke bis

50% reduziert!

Sander-Mrowka Juwelen - Uhren - Schmuck Verdener Str. 8 - 10 · Schneverdingen  (0 51 93) 70 03

30%

EINE GANZE STADT IM SPAR-FIEBER!

SCHNÄPPCHEN · SCHNÄPPCHEN · SCHNÄPPCHEN · SCHNÄPPCHEN · SCHNÄPPCHEN

ZUM SPAREN IN DIE HEIDEBLÜTENSTADT

Seite 8

heide kurier

Mittwoch, 9. August 2017

Verlagssonderveröffentlichung

14. SCHNEVERDINGER

SPAR-FESTIVAL Auf zur

SCHNÄPPCHENJAGD! Markenware zu Superpreisen

mode für tag und nacht

29640 Schneverdingen Verdener Straße 8 Telefon 0 51 93 - 76 00

Verdener Straße 8 · 29640 Schneverdingen · Telefon (0 51 93) 76 00

SOMMER-MODE-FINALE

20 %

ZUSÄTZLICH AUF ARE BEREITS REDUZIERTE W Mode- und Textilhaus

ERST SPAREN, DANN SCHLEMMEN

s Bestengen o angez

Rotenburger Straße 7 | Schneverdingen | Telefon (0 51 93) 12 75

50%

*

vom regulären Verkaufspreis von Mittwoch, 9.8. bis Samstag, 12.8.2017

*auf der gekennzeichneten Fläche

SCHNÄPPCHEN · SCHNÄPPCHEN · SCHNÄPPCHEN · SCHNÄPPCHEN · SCHNÄPPCHEN

AM 12. AUGUST VON 9 BIS 18 UHR

Schneverdingen · Am Markt 1 · Tel. 0 51 93-9 86 96 06

NUR 4 TAG E

30%

vom 9. bis 12. August 2017

auf alle reduzierten Waren

Wer am kommenden Samstag zum Sparfestival in die Heideblütenstadt kommt, der weiß genau, daß sich ein Besuch von außerhalb, vor allem im August immer lohnt, denn nicht nur zum Shoppen ist die freundliche Einkaufsstadt angesagt. Die Heide steht um diese Zeit in voller Blüte und Spazierwege und lilafarbene Flächen laden zur Bewegung und Entspannung ein. Genauso wie der Handel der Heideblütenstadt hat sich auch die Gastronomie Schneverdingens auf den Sparfestival-Ansturm aus der Stadt und auch von außerhalb vorbereitet:

So warten in Eisdielen, Cafés und Restaurants viele Plätze in den Lokalen sowie davor und auf den Terrassen. Dort können Gäste das vielfältige kulinarische Angebot der Schneverdinger Gastronomen genießen. So laden die Lokale nach dem Sparen beim Shoppen zum Schlemmen ein. Viele kostenlose Parkplätze im Innenstadtbereich machen zudem den Einkaufsbummel zum Vergnügen und verkürzen die Wege zwischen Einkauf, Genuß und Erholung.

Markenware zu Tiefstpreisen wartet beim 14. Sparfestival in Schneverdingen: Die Händler der Heideblütenstadt bieten am kommenden Samstag wieder Ware günstig an, und auch für das leibliche Wohl ist natürlich vor Ort und in den Lokalen gesorgt.

Samstag bis 18.00 Uhr geöffnet!

Am Markt 5 • 29640 Schneverdingen Tel. 05193/2381 • www.schuhhaus-dehning.de

EINE GANZE STADT IM SPAR-FIEBER!

Seite 9

heide kurier

Mittwoch, 9. August 2017

Verlagssonderveröffentlichung

14. SCHNEVERDINGER

SPAR-FESTIVAL AM 12. AUGUST VON 9 BIS 18 UHR

In Schneverdingen sind die Wege zu den Geschäften meist sehr kurz - auch dank reichlich kostenloser Parkplätze innerhalb des Innenstadtbereichs. Und für alle, die am kommenden Samstag, dem 12. August, von nah und fern mit dem Auto in die Heideblütenstadt kommen, stehen nicht nur ausreichend Parkflächen zur Verfügung, sondern natürlich sind diese auch beim Schneverdinger Sparfestival wie ge-

wohnt ­kostenlos zu benutzen. Durch das zentrumsnahe Parken macht auch der Weg zurück zum Wagen mit vollbepackten Einkauftüten keine Mühe und damit die Shoppingtour in der Heideblütenstadt richtig Spaß. Natürlich können Besucher ihren Wagen nach der Shoppingtour auch noch stehen lassen und sich vor Ort in einem netten Lokal stärken.

EXKLUSIV BEI F! F O H R E M M Ü R B

!

Großer

12. August

. a S KT

FLOHMAR F U A K R E V R E & LAG

Schnäppchenjäger kommen beim diesjährigen Sparfestival wieder voll auf ihre Kosten.

9 - 18 Uhr

Machen Sie jetzt Ihr SuperSchnäppchen!

Schnell sein lohnt sich:

85% Vieles bis zu

RADIK AL REDUZIERT

Was ab BOUTIQUEt, weg is und DEKOARTIKEL ... ist weg! ab

✔ BILDER ✔ MÖBEL ✔ RESTPOSTEN ✔ EINZELTEILE ✔ ANGESTAUBTE LAGERWARE ✔ LEUCHTEN UND LAMPEN Möbelhaus Brümmerhoff

GmbH

Öffnungszeiten: Mo-Mi 9-18.30 Uhr 9-19 Uhr Do-Fr Samstag 9-18 Uhr

merhoff.de

www.moebel-bruem

BOOK JETZT auch auf FACE

ruemmerhoff

facebook.com/moebel.b

Verdener Straße 33-39, 29640 Schneverdingen, Telefon 05193 9896-0

EINE GANZE STADT IM SPAR-FIEBER!

SCHNÄPPCHEN · SCHNÄPPCHEN · SCHNÄPPCHEN · SCHNÄPPCHEN · SCHNÄPPCHEN

KOSTENLOS PARKEN IN DER CITY

Seite 10

heide kurier

Mittwoch, 9. August 2017

lokalsport Wanderung des TuS HERMANNSBURG. Auf eine voraussichtlich beeindruckende Heideblüte dürfen sich alle Wanderfreunde beim dritten Treffen zur Vierjahreszeiten-Wanderung des TuS Hermannsburg freuen: „Wir sind optimistisch“, so Erich Johannes, der Verantwortliche des TuS, „warme, nasse Sommer sind gut für die Heideblüte.“ Und nach dem Regen der vergangenen Wochen hoffen alle auf eine trockene Wetterperiode, wenn sich die Wanderer am Sonntag, den

13. August treffen. Um 13.30 Uhr geht es los am Parkplatz Angelbecks Teich, etwa 500 Meter vor der Fuhrmannsschänke auf der linken Seite. Traditionell werden drei geführte Strecken angeboten über ungefähr vier, acht und zwölf Kilometer. „So kann sich jeder nach seinen körperlichen Fähigkeiten fordern und die Natur auf der Heide und im Wald genießen“, meint Johannes. Und weiter: „Gäste sind natürlich sehr herzlich willkommen.“

Meisterschaftslauf 28. Faßberger ADAC-Jugendkartslalom

Lanos Rein beim Bundesendlauf zum ADAC-Jugendkartslalom-Cup. FASSBERG. Der Motor- und Touring-Club Faßberg (im ADAC) lädt für den 13. August zum letzten von insgesamt elf Meisterschaftsläufen zur ADAC-Jugendkartslalom-Meisterschaft ein: Rund 70 Teilnehmer aus der Region Niedersachsen/SachsenAnhalt gehen in sechs Altersklassen an den Start. Für das Team MTC-

Faßberg fahren die Top10-platzierten Luna Fee und Lio Fynn Lessen aus Unterlüß, der Faßberger Devin Tauchert und Denny Schalow aus Bergen sowie der meisterschaftsführende Munsteraner Lanos Rein. Ebenfalls vom Faßberger Club dabei: Nils Lindhorst und Colin Frank. Mehr Infos unter mtc-fassberg.de

Qigong und Feldenkrais SCHNEVERDINGEN. Im Rahmen seines Kursprogramms bietet der TV Jahn Schneverdingen ab sofort zwei neue Qigong-Kurse an. Kursleiter Arnold Basse verfährt nach den „acht edlen Brokatübungen“. Die Übungen dienen nicht nur der körperlichen, sondern auch der seelischen und geistigen Gesundheit. Die Kurse (dienstag um 9 und 19.30 Uhr) laufen im vereinseigenen Sport- und Rehazentrums „aktiv & gesund“ im Osterwaldweg 8 in Schneverdingen.

Dort starten ab sofort außerdem zwei Feldenkrais-Kurse (dienstags um 10.45 und 18.30 Uhr): Es handelt sich um eine Lernmethode, welche über kleine, einfache Bewegungen zu einer klareren und bewußteren Selbstwahrnehmung anleitet. Kursleiterin ist die Feldenkrais-Lehrerin Birgit Sauermüller.Weitere Infos, auch zum weiteren Sport- und Kursangebot, gibt es in der Geschäftsstelle des TV Jahn unter Telefon (05193) 4835 oder im Internet unter www.tvjahn.de.

Wieder in Landesliga Lüneburg Wenig Aufstiegseuphorie bei Handball-Damen des TSV Wietzendorf HEIDEKREIS (tke). Nach einjähriger Pause gehen die HandballDamen des TSV Wietzendorf in der am 3. September beginnenden Saison wieder in der Landesliga Lüneburg an den Start. Von der Aufstiegseuphorie ist bei der Mannschaft des Trainerduos LarsEric und Malte Lütjens derzeit allerdings nicht viel zu spüren, da aufgrund erheblicher Personalprobleme eine Spielzeit, die ganz im Zeichen des Abstiegskampfes stehen dürfte, bevorsteht. Nachdem die Grün-Weißen aus der Landesliga abgestiegen sind, schüttelten sie sich kurz und zeigten in der abgelaufenen Spielzeit eine solide Vorstellung. In der Regionsoberliga beherrschten die TSV-Damen die Konkurrenz relativ sicher, ihre vier Minuspunkte holten sie sich erst in den drei finalen Partien, als der Meistertitel praktisch in trockenen Tüchern war. Zudem sicherten sich die Wietzendorfer Handballerinnen durch einen 24:17-Erfolg über den MTV Soltau auch noch den ReAls Landesliga-Aufsteiger blicken die Handball-Damen des TSV Wietzendorf einer schweren Saison entgegen, gionspokalsieg und holten somit, die in erster Linie im Kampf um den Klassenerhalt stehen dürfte. wenn man so will, das „Double“. Daher schienen die TSV-Spielerinnen für das erneute Abenteuer Landesliga gut gewappnet zu sein, doch der Ausfall der einzigen Torfrau, Sandra Hestermann, wiegt äußerst schwer. Die Keeperin, die schon in der vergangenen Saison aufgrund der U21-Regelung parallel als Feldspielerin in der zweiten Mannschaft gespielt hat, will sich nun darauf konzentrieren, zumal sie auch als Trainerin der weiblichen A-Jugend fungiert. Das war für die LütjensBrüder ein kräftiger Nackenschlag, zumal man keine weitere Keeperin in der Hinterhand hat. Aus der Not eine Tugend machen, heißt nun die Devise beim Aufsteiger, der jetzt Meike Willenbockel von einer Feld-

spielerin zur Torhüterin „um­ switchen“ möchte. „Meike brauchen wir eigentlich auch in der Abwehr“, erläutert Lars-Eric Lütjens, der hofft, daß sich vielleicht in den kommenden Wochen noch eine andere Lösung ergibt.

pausen“, wobei die beiden letztgenannten Damen in absehbarer Zeit ins Team zurückkehren werden. Ansonsten baut das Trainergespann voll auf die Jugend, denn mit Tabea Schulz, Denise Wollny, Beke Hartig und Aylin Möhlmann stehen vier Talente im Kader, die auch noch in der Mit maximal zwölf Spielerinnen A-Jugend spielen könnten. wird das Wietzendorfer Ensemble auskommen müssen, da aufgrund „Wir haben nichts zu verlieren. Wir von Studium und Ausbildung stän- wollen Spaß haben und irgendwie dige Ausfälle zu beklagen sein wer- durch die Saison kommen“, erwartet den. Nicht im Aufgebot stehen wird Lars-Eric Lütjens keine Wunderdindie routinierte Karen Stockhausen ge von seiner Mannschaft, zumal er aufgrund einer Kreuzbandrisses. Zu- die Staffel noch stärker als vor zwei dem absolvieren Marianne Bockel- Jahren einschätzt. Seinerzeit stiegen mann, Nora Otte und Lisa Sophie die Grün-Weißen als Aufsteiger soLütjens-van Hemert derzeit „Baby- fort wieder ab.

Auch in dieser Saison werden die Wietzendorfer Handballerinnen einen schweren Stand in der Landesliga haben und müssen darauf hoffen, daß wenigstens zwei Mannschaften noch schwächer als sie selbst sind. Da im Verlauf der Saison routinierte Spielerinnen zurückkehren werden, muß die junge Truppe darauf achten, nicht schon beim Start zu viel Boden zu den Nicht­ abstiegsplätzen zu verlieren. Das Auftaktprogramm mit zwei Auswärtspartien gegen den HV Lüneburg und den SV Altencelle, die beide zu den Titelaspiranten zählen, könnte indes schwerer kaum sein, so daß ein Fehlstart keine Überraschung wäre.

Altherren-Team der SG Soltau Start in Spielzeit 2017/2018: MTV Soltau und SV Soltau „unter einem Hut“

Qualitätssiegel Erneut Auszeichnung für VfB Munster MUNSTER. Das Qualitätssiegel „Pluspunkt Gesundheit.DTB“ wird vom Deutschen Turner-Bund an qualitativ hochwertige und gesundheitsfördernde Vereinsangebote vergeben. Kürzlich wurde der VfB Munster erneut vom DTB mit Pluspunkten ausgezeichnet. Der Vorsitzende des Vereins Michael Zappe überreichte Horst Bernhardt, Sportübungsleiter für Sport und Entspannung in Prävention, Urkunden als Auszeichnung des VfB Munster. Bernhardt hatte mit seinen Präventions-Sportarten Fit bis ins hohe Alter, Fit und Gesund, Nordic Walking und Entspannungsgymnastik maßgeblichen Anteil an der Ver-

gabe der Pluspunkte. Die zuvor genannten Angebote wurden und werden in regelmäßigen Abständen unter der Leitung von Horst Bernhardt beim VfB angeboten und sind Präventionsgeprüft. Präventionsgeprüft ist der Kern von Kooperationsvereinbarungen mit den Krankenkassen und signalisiert diesen, daß es sich bei dem Angebot um ein standardisiertes und wissenschaftlich auf seine Wirksamkeit hin geprüftes Gesundheitsprogramm handelt. Des Weiteren hat der VfB weiterhin die Möglichkeit, Kooperationen mit Ärzten, Schulen, Die Spieler und Verantwortlichen der neu formierten SG Soltau sowie das Trainergespann Dennis Galliat und Oliver Freytag. Kindergärten und Gesundheitsämtern zu bilden. SOLTAU. Mit einem Sieg (7:1) im schnell die Unterstützung der beiDas Trainergespann Galliat/Frey- quardt (29. Minute), Sebastian WinTestspiel gegen die SG Fulde sind den Vereinsvorsitzenden Torsten tag möchte mit der Zielsetzung in nig (32. Minute) und Tobias Pogordie Fußballer der SG Soltau in der Baden (SVS) und Ralf Westermann die Saison 2017/2018 starten, daß zelski (46. Minute) eintragen. vergangenen Woche in die Spiel- (MTVS). in Soltau nach einer längeren Pause Die Trainer Dennis Galliat und Olizeit 2017/2018 gestartet. Es waren wieder eine leistungsstarke und für Die restlichen organisatorischen ver Freytag hatten an diesem Start eigentlich nur ein Ideengeber und Soltauer Ansprüche angemessene Aufgaben waren, so Dreyer und nichts auszusetzen - sie freuen sich ein Gespräch unter den AltherrenMannschaft in den Spielbetrieb Steppat weiter, ebenso schnell abjetzt mit ihrer Mannschaft auf den Sportler der beiden Soltauer Fußgeht. Beide Vereine konnte diese gearbeitet. Der Trainingsbetrieb Start in die Altherren-Spielzeit ballvereine MTV Soltau und SV Vorstellungen alleine entweder gar läuft jeden Mittwochabend auf dem 2017/2018. Das erste MeisterSoltau notwendig, um den Startnicht oder nur sehr eingeschränkt Sportgelände des SV Soltau an der schaftsspiel startet am 27. August schuß für die Altherren-Spielgeverwirklichen. Winsener Straße. Die Pflichtspiele um 10 Uhr in Bad Fallingbostel gemeinschaft unter dem Namen SG trägt die SG Soltau auf der Anlage Das erste Testspiel absolvierte die gen die FSG Heidmark. Das erste Soltau zu geben. des MTV Soltau im Sportpark Ost SG Soltau auf jeden Fall schon ein- Heimspiel folgt am 10. September Die Abteilungsleiter der beiden aus. Das Logo der SG Soltau gene- mal sehr erfolgreich: Zum Auftakt im Sportpark Ost gegen den TSV Soltauer Vereine Marco Dreyer (SV riert sich aus den Logos der beiden konnte die SG Fulde mit 7:1 Toren Wietzendorf. Im Kreispokal trifft die Soltau) und Jörg Steppat (MTV Sol- Stammvereine. Mit der Trainerabga- geschlagen werden. In die Torschüt- SG Soltau am 20. August im Sporttau) konnten sich mit diesem Ge- be wurden Dennis Galliat vom SV zenliste konnten sich Kai von der park Ost um 10.30 Uhr auf den TV Horst Bernhardt (links) bekam die Urkunden für die Pluspunkte des DTB danken der Fußballer sofort an- und der Oliver Freytag vom MTV Brelie (15. und 30. Minute), Sebasti- Jahn Schneverdingen/SG Wintervom Vorsitzenden Michael Zappe überreicht. freunden. Dazu gab es genau so betraut. an Meene (19. Minute), Manuel Mar- moor.

Seite 11

heide kurier

Mittwoch, 9. August 2017

Geld fürs Panzermuseum?

Tauffest im Quellenbad 38 Täuflinge habe sich für Sonntag angemeldet SCHNEVERDINGEN. Zum dritten mal gibt es ein Tauffest für Menschen aus der Region Schneverdingen/ Neuenkirchen/Heber. Am kommenden Sonntag, dem 13. August im Quellenbad Schneverdingen.

Ein umfangreiches Besuchsprogramm stand in Munster für den Hamburger SPD-Bundestagsabgeordneten Johannes Kahrs auf dem Programm: Lars Klingbeil hatte den Chefhaushälter in seine Heimatstadt eingeladen, um ihm mehrere Projekte vorzustellen, die für eine Bundesförderung in Frage kommen. „Johannes Kahrs war in den vergangenen vier Jahren für mich der entscheidende Ansprechpartner, wenn es darum ging, Förderung in unsere Region zu holen. Hier waren wir zuletzt sehr erfolgreich“, so Klingbeil. Neben einer Vorstellung der Sanierungspläne am Dethlinger Teich, besuchten die beiden SPD-Politiker gemeinsam mit Bürgermeisterin Christina Fleckenstein das Panzermuseum (Foto). Mehr als vier Millionen Euro Sanierungsbedarf wurde hier vor kurzem festgestellt. Um für eine Bundesförderung in Frage zu kommen, müssten entsprechende Anträge zu den Haushaltsberatungen des Bundes im Frühjahr 2018 fertig sein. „Dann können wir konkret tätig werden. Das Panzermuseum ist ein Leuchtturm für unsere Stadt. Ich werde auf allen Ebenen mithelfen, eine Finanzierung zu ermöglichen“, sagte Klingbeil nach dem Termin.

Einbrecher SCHNEVERDINGEN-TÜTSBERG. In der Nacht zu Montag hebelten Einbrecher ein Fenster eines Hotels am Hof Tütsberg auf und drangen in das Gebäude ein. Eine verschlossene Bürotür wurde ebenfalls brachial geöffnet. Aus einem Tresor entwendeten die Täter mehrere tausend Euro. Hinweise zur Tat nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter Ruf (05191) 93800 entgegen.

AWO lädt ein SCHNEVERDINGEN. Der Schneverdinger Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (AWO) lädt für den jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat - nächster Termin ist also am 16. August - zum Klön- und Spielenachmittag ein. Interessierte treffen sich jeweils ab 14.30 Uhr in der Cafeteria der Freizeigbegegnungsstätte der Heideblütenstadt.

Flohmarkt I BÜCHEN. Am Sonntag, dem 13. August, beginnt um 9 Uhr wieder der Flohmarkt auf dem Schützenplatz in Büchen. Weitere I­nfos gibt es im Internet unter www.flohmarkt-siko.de sowie unter Telefon (05804) 970799.

Ein Tauffest unter freiem Himmel? Das findet auch beim dritten Mal großen Anklang, 38 Menschen aus vier Kirchengemeinden - vom Erwachsenen bis zum Säugling - haben sich für den 13. August zur Taufe angemeldet. So wird es wohl, wie von den Initiatoren erhofft, wieder ein großes, fröhliches Fest werden für die Menschen, die getauft werden, aber natürlich auch für die anderen Teilnehmer. Alle Interessierten aus den Gemeinden der Region sind dazu eingeladen Das Tauffest ist diesmal wieder in Schneverdingen. Um 10 Uhr beginnt der Open-Air-Gottesdienst im Quellenbad in der Inseler Straße. Es gibt flotte Musik von einer Jugendband und einen kurzweiligen Gottesdienst, in dem statt der Predigt ein Anspiel veranschaulicht, worum es geht. Im Anschluß wird gegrillt, Salate und Getränke stehen ebenfalls bereit. Es

„Cover Larry“ in Insel „Cover Larry“ nennt sich die Gruppe mit Vollblutmusikern, die am kommenden Sonntag in Insel aufspielt. Die Ortsfeuerwehr feiert am 13. August ihr 75jähriges Bestehen ab 11 Uhr mit einem Frühschoppen. Mit Christian Weseloh ist zudem auch ein waschechter Inseler mit von der Partie. Das abwechslungsreiche Programm der Band besteht aus Rock-Songs aus den 70igern bis hin zu gerade aktuellen Hits. Die Band bringt Freude an der Musik mit, was sich schnell auf das Publikum überträgt. Mirja Bolwin als Frontfrau überzeugt durch kraftvolle Interpretationen der Songs. Karsten Wagner und Uwe Meitzner bilden dabei das Grundgerüst mit druckvollem Sound. Uwe Keilhack überzeugt mit seinen Gitarrensoli. Der Sound der Band wird erweitert durch filigrane Melodien, die Christian Weseloh an den Keyboards erzeugt.

Bibelgemeinde lädt ein Schneverdingen: Tag der offenen Tür bei Freikirche

Flohmarkt II BISPINGEN. Im Rahmen des Familien-Sommerfestes im und rund um den „Snow-Dome“ in Bispingen wird es am kommenden Sonntag, dem 13. August, ab 10 Uhr auch einen großen Flohmarkt auf dem Gelände der Wintersportarena geben. Eine Besonderheit: Nicht nur der Eintritt zum Familienfest ist frei, sondern „zudem zahlen Bispinger an diesem Tag keine Flohmarkt-Standgebühren“, erklärt Sven Apel. „Außerdem soll es ein Flohmarkt ohne Neuware werden, so der Organisator der Agentur Apel weiter, der Anmeldungen unter Telefon (05195) 972354 entgegennimmt.

SOLTAU. Bereits im vergangenen Monat mußte der auf dem Gelände des Soltauer E-Centers in der Lüneburger Straße geplante Flohmarkt wegen der dortigen Bauarbeiten umziehen. Das „Ausweichquartier“ auf dem Parkplatz des Soltauer ObiMarktes im Gewerbegebiet Almhöhe sei jedoch so gut angenommen worden, freut sich Sven Apel, „daß wir nach dem großen Erfolg vorerst dauerhaft dort unseren Flohmarkt ausrichten“, so der Organisator. Die Händler bauen ihre Stände am kommenden Sonntag, dem 13. August, wieder vor dem Obi-Markt auf. Für A nmeldungen und weitere Infos ­ wenden sich Interessierte an die Agentur Apel unter Telefon (05195) 972354.

werden Sitzgelegenheiten und auch gibt an dem Tag kein Gottesdienst Zelte vorhanden sein, um sich vor statt. der Sonne schützen zu können. Wer einen Fahrdienst benötigt, In den vier Kirchen der Region - möge sich in einem der Kirchenbüros Peter und Paul, Friedenskirche, Eine- in Schneverdingen oder NeuenkirWelt-Kirche und St. Bartholomäus - chen melden.

Geschlossen

Brand

BISPINGEN. Wegen einer internen Veranstaltung bleibt das Rathaus der Gemeinde Bispingen am 14. und 15. August geschlossen. Die Beschäftigten der Verwaltung sind ab Mittwoch, den 16. August, wieder erreichbar.

MUNSTER-BRELOH. Am Sonntag um 17.15 Uhr brannte aus ungeklärter Ursache auf einer Schießbahn im Bereich Munster-Nord ein Geräteschuppen der Bundeswehr. Menschen kamen nicht zu Schaden. Insgesamt wurde eine Gebäudefläche von rund 250 Quadratmeter beschädigt. Der Schaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Fällt aus SCHNEVERDINGEN. Am 16. August sollte die Ausstellung von Marlies Fromm im Kunstraum des Kulturvereins Schneverdingen eröffnet werden. Krankheitsbedingt muß nun die gesamte Ausstellung ausfallen. Der Kulturverein Schneverdingen bittet um Verständnis. Möglicherweise werden die Werke zu einem späteren Zeitpunkt gezeigt.

Klönrunn SOLTAU. Am morgigen Donnerstag steht die nächste „Plattdüütsche Klönrunn“ in Soltau auf dem Programm. Die Veranstaltung im Fliegenden Klassenzimmer des Spielmuseums beginnt um 18 Uhr.

Kreis-Grüne zu Twesten HEIDEKREIS. Nun hat sich der Vorstand des Kreisverbandes Heidekreis von Bündnis 90/Die Grünen zum folgenschweren Parteiaustritt der Landtagsabgeordneten Elke Twesten geäußert. In einer Pressemitteilung verurteilen Ellen Gause, Dr. Hans-Peter Ludewig, Monika Franke, Gabi Kutsche und Markus Neue­feind das Verhalten der einstigen Parteikollegin: „Der Austritt von Elke Twesten aus unserer Partei, verbunden mit dem direkten Übertritt in

die CDU ohne Niederlegung ihres Mandats, offenbart in erschreckender Weise, wie Frau Twesten ihre persönlichen Interessen über alle politischen Überzeugungen stellt. Der Kreisverband Heidekreis, den sie im niedersächsischen Landtag ebenfalls vertreten hat, fordert Frau Twesten nachdrücklich auf, ihr über die Landesliste erlangtes Mandat zurückzugeben. Alles andere ist verwerflich, weil es den Wählerwillen völlig verfälscht“, so die Mitteilung.

immobilien heide kurier – Ihr idealer Werbepartner

Wietzendorf, Hinter den Höfen 8, 3-Zi.Whg., ca. 84 m2, EBK, Terrasse, mit Gartenanteil, KM 520,-  zzgl. NK 140, + Garage 50,-  Kt., sofort frei. Tel. 0 51 71 - 76 55 65

anzeigenservice Zum Tag der offenen Tür lädt die Bibelgemeinde Schneverdingen in ihr Domizil (Foto) ein.

Flohmarkt III

Das Vorbereitungsteam freut sich wieder auf ein fröhliches Tauffest: (v.l.) Erika Busch (Neuenkirchen), Joachim Gallmann (Peter und Paul), Stephi Bargmann (Heber) und Pastor Frank Hasselberg (Markusgemeinde).

SCHNEVERDINGEN (mwi). Es gibt sie schon länger, die als ge­mein­ nütziger Verein organisierte freie evangelische Bibelgemeinde Schne­ verdingen, die seit einiger Zeit auch über neue Räume verfügt. In ihrem Domizil in der Harburger Straße 33b möchte sie sich jetzt einer größeren Öffentlichkeit vorstellen: Interessierte sind für Sonntag, den 20. August, von 14 bis 19 Uhr zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Während sich die Kinder auf einer Hüpfburg vergnügen können, haben die Erwachsenen dann bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit zu Gesprächen.

re solcher Gemeinden, unter denen wir viele Freunde haben. Sie sind aber nicht zusammengeschlossen“, berichtet Jurij Krasnowski, einer von zwei ehrenamtlich tätigen Pastoren der Gemeinde. Im August 2016 bekam sie die neuen Räume mit rund 120 Quadratmetern, die allerdings zunächst saniert und renoviert werden mußten. Dort, in der Harburger Straße, steht sonntags um 10 Uhr der Gottesdienst auf dem Programm, der für alle Interessierten offen ist. „Die Zahl der Besucher liegt dann bei etwa 40 bis 50. Darüber hinaus gibt es donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr die Möglichkeit „Die Bibelgemeinde Schneverdinzu seelsorgerischen Gesprächen“, gen ist Anfang 2015 gegründet worberichtet Krasnowski. den. Sie ist eine unabhängige Freikirche, die keinem Bund und keiner Und weiter: „Unser Ziel als GeVereinigung angehört. Es gibt weite- meinde ist es, nicht zu groß zu wer-

den, aber auch, nicht klein zu bleiben.“ Es gehe vielmehr darum, Gott zu dienen, indem jeder zu einem reifen, frohen Kind Gottes werde. Es gehe um die Erbauung der Gemeinde und die Beeinflussung der Welt mit guten Eigenschaften. Wie Krasnowski weiter erläutert, „glauben wir, daß die Bibel das Wort Gottes ist. Deshalb legen wir auch großen Wert auf die Auslegungspredigt. Dabei gehen wir Vers für Vers die Bibel durch und geben die Absicht des Schreibers weiter.“ Aus diesem Grunde trage die Gemeinde die Bibel auch in ihrem Namen: „Es ist wichtig, daß die Menschen, die zu uns kommen, ihren persönlichen Glauben mitbringen und sie davon überzeugt sind, daß die Bibel das Wort Gottes ist.“

Liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung einer Immobilienanzeige bereits ein Energieausweis vor, müssen gemäß Energiesparverordnung (EnEV 2014) Angaben aus dem Energieausweis auch in Ihrer Anzeige stehen. Das nachfolgende Verzeichnis zeigt Abkürzungen, wie sie üblicherweise verwendet werden. Der AM-Verlag übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung. Art des Energieausweises: Verbrauchsausweis Bedarfsausweis Der Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert aus der Skala des Energieausweises in kWh/(m2a) Energieträger: Koks, Braunkohle, Steinkohle Heizöl Erdgas, Flüssiggas Fernwärme aus Heizwerk oder KWK Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel Elektrische Energie (auch Wärmepumpe), Strommix Baujahr des Wohngebäudes Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes bei ab 1. Mai 2014 erstellten Energieausweisen

V B kWh

Ko Öl Gas FW HZ E Bj A+ bis H (z. B. Kl. B)

Seite 12

heide kurier

Mittwoch, 9. August 2017

Haus Zuflucht lädt ein

Für Kinder ab sechs Jahren

Sommerfest mit buntem Programm und Flohmarkt

Musik- und Chorprojekt in Dorfmark mit „Lucky Heart“ DORFMARK. Einen Posaunenchor gibt es in Dorfmark schon seit 1880 und auch der Kirchenchor hat mit seinen 78 Lebensjahren eine beachtliche Tradition. Beide Chöre freuen sich über stattliche Mitgliederzahlen und vor allem dem Posaunenchor ist es immer wieder gelungen, den jüngeren Nachwuchs für seine Musik zu begeistern. Jetzt kann die Stiftung Kirchspiel auch den Kleinsten ein attraktives musikalisches Angebot machen. Der Dorfmarker Daniel Denecke, unter seinem Künstlernamen „Lucky Heart“ bekannter Sänger und Songschreiber, startet Mitte August ein Musik- und Chorprojekt für Kinder ab sechs Jahren.

Denecke sprüht förmlich vor Begeisterung: „Singen macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Konzentrationsfähigkeit und das Gedächtnis. Zudem bilden kleine Chorauftritte die Persönlichkeit“. Singen Am Samstag feiert das Altenheim Stiftung Haus Zuflucht in Soltau wieder sein jährliches Sommerfest. und musizieren, sich spielerisch ausprobieren, E-Gitarre, Keyboard und SOLTAU. Am kommenden Sams- frischen Waffeln. Cocktails, Milch­ Um 17 Uhr beginnt in der Kapelle andere Musikanlagen kennenlernen tag, dem 12. August, lädt das Sol- shakes und belgische Pommes wer- ein Festgottesdienst mit Pastor Wil- - so stellt sich „Lucky Heart“ die Zutauer Altenheim Stiftung Haus Zu- den ebenso angeboten wie Marme- ko Burgwal. Die Küche bietet zum sammenarbeit mit den Kindern vor. flucht zu seinem jährlichen Sommer- laden und Liköre, Blumen und Holz- Abschluß des Festes ein sommerliLos geht es am 15. August: Geübt fest ein. Das Fest beginnt um 14.30 produkte von „Minerva“. Auch der ches Abendessen mit Spezialitäten wird immer dienstags zwischen 16 Uhr in und um das Altenheim mit hauseigene Flohmarkt hat seine vom Grill an, musikalisch untermalt und 17.30 Uhr im Dorfmarker GeKaffee und frisch gebackenem Ku- Türen bis 17 Uhr geöffnet. von Abendmusik einer Holzbläsermeindehaus, Hauptstraße 29. Willchen und Torten. gruppe um Barbara Schmitto. Ein Höhepunkt ist sicherlich der kommen sind alle Kinder ab sechs Danach bietet sich Bewohnern und Auftritt von „Los Fi­estas“ - die MuGäste und Angehörige sind einge- Jahren, nicht nur GemeindemitglieGästen ein vielfältiges Programm sikgruppe präsentiert schwungvolle laden, diesen Nachmittag zusam- der. Wer interessiet ist am neuen Kinunter anderem mit unterhaltsamen spanische Musik. Ihr Können zeigen men mit den Senioren, Mitarbeiterin- derchor, bekommt weitere Informa- Daniel Denecke, bekannt unter seinem Künstlernamen „Lucky Heart“ Spiel- und Rätselständen, einer rol- zwischendurch die Schneverdinger nen und Mitarbeitern sowie der tionen bei Kerstin Eggers, Telefon startet am 15. August in Dorfmark ein Musik- und Chorprojekt für Kinder lenden Eisdiele und einem Stand mit Chearleader „Diamond Cherry“. Hausleitung zusammen zu feiern. ab sechs Jahren. (05163) 1585.

stellenmarkt Lebensmittel

Helfer/innen

Helfer/innen für Wäscherei Staplerfahrer/innen für Soltau und Umgebung. Schichtbereitschaft und Wochenendarbeit wird vorausgesetzt. Möglichst mit FS und PKW. Wir bieten: 9,23 E/Std. brutto, zzgl. Nachtschicht- und Sonntagszulage. Wir informieren Sie gern: DEKRA Arbeit GmbH, Wilhelmstraße 10a, 29614 Soltau, Telefon: 05191-967676

Kassierer Ab sofort suchen wir geringfügig beschäftigte Mitarbeiter für unsere Hotelrezeption.

Snow Dome Bispingen Horstfeldweg 9 [email protected] 05194 4311-129

Ab sofort Medizinische Fachangestellte als Schwangerschaftsvertretung gesucht. 20 - 38,5 Std./Woche

+

Wir suchen zu sofort (m/w)

in Vollzeit

Telefonische Bewerbung bitte unter 05191 977478

Walsroder Straße 8 · 29614 Soltau

Patienten von uns ziehen nach Bispingen, daher suchen wir zum 15.09.2017 eine

Wir suchen eine zuverlässige Reinigungskraft für ein Objekt im Designer Outlet Soltau, Rahrsberg 7. Arbeitszeit: 9 - 10 Uhr, 3x wöchentl. Bitte melden Sie sich unter der Tel.-Nr. 0151 16727933.

auf 450,– ”-Basis, aus und für den Bereich Bispingen. Gerne auch älter. Telefon (0 51 92) 33 22

WIR BRAUCHEN SIE! Reinigungskraft (m/w)

für unsere Treppenhäuser und Sozialräume

auf 450,– ¢-Basis oder evtl. auf Teilzeit zu sofort.

Wir suchen zu sofort nette und flexible

Paketzusteller/innen

Telefon 0 42 55 -14 85 und 01 72 - 6 96 09 60

Pflegefachkraft (m/w)

Ihre Lager-Logistiklösung für Norddeutschland direkt an der A7 Seit 2007 in Soltau

Voraussetzungen für diesen Arbeitsplatz: • Flexibilität und Belastbarkeit • Gute Deutschkenntnisse • Erfahrung in Objektreinigung wäre von Vorteil Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung mit Lichtbild, die Sie bitte an folgende Adresse senden:

SLC Soltau Logistic Center GmbH & Co.KG Frau Röhrs · [email protected] Heideweg 1 · 29614 Soltau

Handwerklich begabte Unterstützung (m/w) auf 450 ¢-Basis für das Heide Park Resort gesucht! Arbeitszeit: samstags/sonntags von 05:00 bis 10:00 Uhr. Tel. 05191-91239

r biers a B s ’ ta Friseurin (m/w) t Wir suchen eine freundliche, erfahrene

in Vollzeit und/oder in Teilzeit, Arbeitszeit nach Vereinbarung.

Hauptstraße 13 · 29649 Wietzendorf · Telefon 05196 722

Linke Tankstellen GmbH Am Hanfberg · Wietzendorf

mit Führerschein Klasse B für feste Touren im Raum Verden/Langwedel in Festanstellung. Einsatzort Depot Bomlitz.

Wir suchen Sie!

18 Std./W. n. Schneverd. ges. Tel. 08031 - 381200 (Mo. - Fr.)

Shell Autohof

Schriftliche Bewerbung an

kinderzentrum Soltau

Mitarb. f. Verkauf in TZ

e ub

für Lager- und Transport

Unser Team braucht Verstärkung!

Jut

Produktionshelfer/innen

SERVICEKRAFT für Spielhalle gesucht! Freundlich, teamfähig, zuverlässig und flexibel in Teilzeit. Standort Schneverdingen. First Casino Entertainment GmbH, Postfach 800210, 21002 Hamburg, [email protected]

Wir suchen zu sofort

Fahrpersonal

für Taxi und Mietwagen in Vollzeit/Teilzeit/Minijob für die Standorte Soltau, Munster und Bispingen. Infos unter: www.stadtmobil-online.de Bewerbungen per E-Mail: [email protected] Referenznummer KU 2017002

Kraftfahrer

© S. Hofschlaeger/PIXELIO

Wir suchen ab sofort:

EINFACH MEHR TASCHENGELD Die pünktliche und zuverlässige Belieferung der Zeitungsleser ist eine große logistische Herausforderung. Als Zeitungszusteller übernehmen Sie Verantwortung und sind Teil der langen Kette von der Nachrichtenbeschaffung und der Informationsaufbereitung, über die Zeitungsproduktion bis hin zur Belieferung der Leser. Damit bilden die Zeitungszusteller ein Fundament unserer vielfältigen deutschen Presselandschaft und Zeitungskultur. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie als

Mitarbeiter/in im Zustelldienst in Schneverdingen (Brockmann-Meyerhof-Str., Theodor-Meyer-Str., Drosselweg, Königsberger Str.) und Soltau. Nutzen Sie diese hervorragende Art, Geld zu verdienen:

• Wir bieten Ihnen eine eigenverantwortliche, sichere und geregelte Tätigkeit in der Nähe Ihrer Wohnung.

• Arbeitszeiten jeweils 1–2 mal die Woche, Mittwoch und/oder am Wochenende, bei freier Zeiteinteilung und guter Bezahlung.

• Guter Zuverdienst für Rentner, Hausfrauen, Schüler (ab 14 Jahre) und Berufstätige. Bewerben können Sie sich telefonisch bei Herrn Sören Gevers, Tel. 0 51 91 | 808 157

FS-Klasse C1 oder alt 3, für 7,5t LKW gesucht. 5 Tage Woche von 7.30–18.00 Uhr, eigener PKW, Fahrerkarte und Module sind Voraussetzung. Einsatzort Depot Bomlitz.

Telefon 01 72 - 6 96 09 60 und 0 42 55 -14 85

Druck- und Vertriebsgesellschaft GmbH & Co. KG Harburger Straße 63 | 29614 Soltau

Mittwoch, 9. August 2017

Mittwoch, 10. August 2016 ANZEIGE ANZEIGE

heide kurier

Seite 13

heide kurier

Seite 7 ANZEIGE ANZEIGE

DAMIT SIE HINTERHER GUT DASTEHEN

w�d Heidjer Telesh F.Boes

p

Verdener Str. 19 • 29640 Schneverdingen Tel: 05193-9662200 • Fax: 05193-9664223

r h U 0 3 . r ust · 1920 Uh

uuggust •es Heidekreiisseess 0.. A 11 A swahl d Heidekre

1Regionssaauuswahnlsdteas d

l findet (Das Spie tatt) s in Bergen

e y h n z a i o o t i r s g i o r Rgeegen IFK Kotor Sap CM gegen H

7 1 6 0 1 2 0 t 2 usst

g u u g u A . 3 1 4 . 121 –

ams 016 T 6 ,e14.08.2 g e i a t S n n o n naPlahtz-5 Erlebe S :3n0eUnhrhSpaieul utm 2 io tz 3 16 2 at1 ielN iel um Pla 13.08.20 rsSp4 p u e , S r g a e r a li t h 7 r s U e 1 V m 5 0 s 14:4 Spiel 1 v 11.08.2 6 Sa chhr Finale Spiel 3 Sie siU r e r FFrreeititaagg, ,12.08.201 g 12:30 Uhr Sieger e li r e V 0 n s r :3 v 7 e 2 1 piel ets! iecr h S k r SSV c rffönffunnugn n g-eH i piel 1 e E ö ie s S r T r S E u h r a r e r h U h h e r U f U li 0 f r 5 :00 ch4a:4 115:0 h Ih pzigvs Ve adl e1tten S 1 HgfK er LSepiiel 3 pie CD Sie jetzt noc hrSK

n e g n i d r eveerdingen n h c S n i lle in Schnev a h t r o p KGGSSSSporthalle K www.ihc-online.de www.heide-cup.de

T TSS

Auto Teile Schneverdingen

Auto Teile Schneverdingen

Fachmarkt für Kfz-Zubehör Fachmarkt für Kfz-Zubehör

: :

Sr :300 UUhr 115 5:3 llier17H:3B0-Uh SG Wetzlar e p t n o 2 M l :455 UUhhrrSpie Kristianstad - H 1177:4 FK :155 UUhhrrSIpiel 3 2200:1

MUND Garten- und Landschaftsbau GmbH Pflanzen-Center

Joachim Gevers-Olsen

HEIDJERS STADTWERKE V O N H I E R F Ü R U N S.

Wir freuen uns auf unsere Gäste und viele spannende Spiele! Wirfreuen bedanken uns uns fürauf die Unterstützung ganz herzlich allen spannende Sponsoren und Förderern. Wir unsere Gäste und bei viele Spiele! Wir bedanken uns für die Unterstützung ganz herzlich bei allen Sponsoren und Förderern.

Seite 14

heide kurier

Entspannt und kreativ

Mittwoch, 9. August 2017

Von der Wiese ins Glas

Am Anfang stand das Erkunden der Pflanzenwelt entlang der Örtze und des Mühlenteiches, am Ende das Verkosten von leckeren Smoothies, wobei sich die Kinder von ihren eigenen Kreationen sehr begeistert zeigten. Heilpraktikerin Iris Schneider startete mit 15 Kindern an der St. Urbani Kirche, um Kräuter und Blüten in der heimischen Natur zu sammeln. Vorsichtig pflückten und kosteten die Mädchen und Jungen auch die Am 4.Juli trafen sich sieben Kinder-„Yoginis“ zur Yogastunde und anschließendem Malen im Yoga-Atelier Fruchtstände von Brennnesseln - bei Mädesüß waren sie weit weniger zurückhaltend, denn die Blüten schmecBispingen. Unter Leitung der Yogalehrerin Tina Dittmers wurde zunächst eine Stunde Yoga geübt, danach ken ähnlich wie Marzipan. Mit der gesammelten Beute ging es dann ins Munsteraner Bürgerhaus, um die entstanden kleine und große Kunstwerke mit Pastellkreide und Öl. Ein Picknick im Garten rundete den schö- Kräuter zu waschen, Obst und Gemüse kleinzuschneiden und alles zu schmackhafen Smoothies zu verarbeinen Nachmittag ab. ten. So sorgte der Nachmittag nicht nur für Spaß, sondern auch für gesunden und leckeren Genuß.

Hunde verstehen lernen

Traditionelles Teddybasteln

15 Kinder zwischen acht und zwölf Jahren ließen sich im Tierheim Tiegen von Hundetrainer Tom Bode den richtigen Umgang mit Hunden erklären. Bode verdeutlichte eindrucksvolle, was Hunde als bedrohlich empfinden können, welche Möglichkeit der Reaktion sie haben und was diesbezüglich zu beachten ist. Besonders auf das richtige Verhalten bei Begegnungen mit fremden Hunden ging der Trainer ein. Nach einer kleinen Stärkung ging es dann an die Praxis: Unter dem wachsamen Auge von Tom Bode klappte die Kontaktaufnahme mit „Elias“ und „Lilly“ bis auf winzge Korrekturen problemlos. Im Anschluß gab es noch eine Tierheimführung, wobei die Kinder auch noch Schäferhund „Tayler“ und Mischlinghündin „Adina“ kennenlernten. Beide warten noch auf passende Menschen und ein neues Zuhause. Mit beiden demonstrierte Stephanie Meyer zum Abschluß des Nachmttags auf einem kleinen Hindernisparcours, daß sich Hunde auch mit Geschicklichkeitsaufgaben beschäftigen lassen.

Es hat schon Tradition im Programm des Schneverdinger Ferienpasses: das von der Wesseloher Naturschutzinitiative angebotene Teddy-Basteln. Seit vielen Jahren beweisen die Wesseloher Teddy-Bastler, daß traditionelles Spielzeug auch in modernen Smartphone-Zeiten den Kindern Freude macht. So folgten auch in diesem Jahr rund 20 Mädchen und Jungen aus Schneverdingen und Umgebung der Einladung ins Dorfgemeinschaftshaus Wesseloh, um dort unter fachkundiger Anleitung der Helfer wunderschöne Kuscheltiere – in diesem Jahr waren Hunde, Katzen und Bären dabei - selbst zu basteln. Die Teddys wurden mit viel Eifer und Liebe gestopft, genäht und mit individuellen Details wie Tüchern oder Umhängen verschönert.

Mit Pfeil und Bogen

Yoga-Zauberei in Bispingen

18 Kinder konnten in Faßberg in die Welt von Robin Hood hineinschnuppern und mit Pfeil und Bogen auf verschiedene Ziele schießen. Gespannt hörten die Teilnehmer den Einweisungen des Betreuers vom örtlichen Schützenverein zu, bevor es im Anschluß ans Üben ging. Nachdem sich die Mädchen und Jungen mit den Bögen vertraut gemacht hatten, ging es darum, auf den Zielscheiben plazierte Luftballons platzen zu lassen. Eifrig ging es ans Werk, die Bögen wurden gespannt und ein Pfeil nach dem anderen sauste in Richtung Zielscheiben. Nach so viel Konzentration kam eine Stärkungin Form von Speisen und Getränken gerade recht.

Auch in diesem Jahr lud das „Yoga-Studio für groß und klein“ in Bispingen im Rahmen des Ferienpasses, zu einem spannenden und abwechslungsreichen Vormittag für Schulkinder ein. Unter dem Motto „Yoga-Zauberei“ wurde getanzt, gesungen, gespielt und gelacht. Auch bei den Partnerübungen hatten die Mädchen und Jungen reichlich Spaß und waren mit Freude dabei. Zur Entspannung gab es noch eine Phantasiegeschichte, die ebenfalls gut angenommen wurde. Eine Erfrischungspause und ein Abschlußkreis mit den b ­ esten Wünschen für die kommende Schulzeit rundeten die yogische Veranstaltung ab.

Seite 15

heide kurier

Mittwoch, 9. August 2017

ferienspaß mit dem ferienpaß

Brettspiele und Fotobücher In Soltau auf Fotosafari

Der Stadtjugendring Schneverdingen lud im Rahmen des Ferienpasses gleich zweimal zum Basteln ein: Vormittags trafen sich fünf Kinder und Jugendliche, um aus Pappe, Stoff und Schleifenband unter Anleitung von Kim und Daniela Urbiks Fotobücher zu erstellen. Am Nachmittag ging es dann in die zweite Runde bei der Bastelzeit. Vier Siebenjährige (Foto) kreierten und bauten ihr eigenes Brettspiel mit ebenfalls selbstgekneteten und gebrannten Spielfiguren aus Fimo - jedes Spiel ein kleines Kunstwerk.

Eine von rund 15 Aktionen der Stiftung „Kinder seid Kinder“ im Rahmen des Soltauer Ferien(s)paßes gab es zusammen mit dem Fotoclub „Pixelwerkstatt“: Jugendliche waren zur Fotosafari im Böhmepark eingeladen. Mit Smartphone oder Digitalkamera entstanden an verschiedenen Stationen Fotos aus jeweils ganz persönlicher Perspektive, wobei es viele hilfreiche Tips von den „Profis“ der „Pixelwerkstatt“ gab. Eine Auswahl der Bilder wird Anfang kommenden Jahres in der Rathausgalerie ausgestellt.

Traditions-Spaß in Breloh

Schnuppern im Fechtclub

Erste Hilfe, Balance-Akt, Labyrinth und Bowling standen in Breloh auf dem Plan bei der Ferienpaß-Aktion von Jugendfeuerwehr und Jugendrotkreuz. Seit mehr als 20 Jahren richten die beiden Organisationen zusammen ein buntes und ereignisreiches Programm für Ferienkinder aus. So auch in diesem Jahr, in dem Betreuer der beiden Breloher Jugendorganisationen im Bereich der Grundschule Breloh sogar mehr Kinder begrüßen konnten, als sich angemeldet hatten. Nachdem alle die verschiedenen Stationen bewältigt hatten, präsentierten die Mädchen und Jungen stolz ihre Urkunden.

Im Rahmen der Soltauer Ferien(s)paßaktion bot der Fechtclub Soltau in den Sommerferien einen eintägigen Schnupperkurs an. Unter Leitung von Henrike Pröhl, Friederike Janshen und Gerhild Tempel konnten die Kinder und Jugendlichen das Florettfechten kennenlernen. Zunächst ging es an die Beinarbeit, bevor in Partnerübungen erste Fechtaktionen erprobt werden konnten. Den Abschluß und Höhepunkt des Tages bildeten Gefechte zwischen den Teilnehmern. Interessierte ab sechs Jahren sind eingeladen, ab dem 18. August freitags um 18 Uhr beim Training in der Turnhalle der Wilhelm-Busch-Schule vorbeizuschauen.

Schneverdingen

Buchhandlung Schütte

famila-Markt

Schul- und Bürobedarf Poststraße 22

Am Vogelsang 12

Touristik-Alber

Toto-Lotto, Tabakwaren Verdener Straße 9-11

EAG-Goldankauf Toto-Lotto, Reisebüro Lüneburger Straße 30

Karsten Inselmann Toto-Lotto, DHL-Paketshop Tabakwaren, Feldstraße 4

Tabakwaren Lührs

Buttgereit

Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Mittwoch: Am Samstag der Vorwoche in den Annahmestellen und montags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.

Direkt zum KleinanzeigenOnline-Formular

Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Sonntag: Mittwochs um 17 Uhr in den Annahmestellen und donnerstags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.



Soltau

BITTE BEACHTEN! Annahmeschlußzeiten für private Kleinanzeigen

Kleinanzeigen-Coupon Coupon ausfüllen und an den Heide-Kurier, Kirchstraße 4, 29614 Soltau, senden. Natürlich können Sie ihn auch im Verlag oder in einer unserer Annahmestellen abgeben. Bei Zusendung bitte den passenden Geldbetrag in bar beilegen.



unsere annahmestellen

Bispingen Alles für das Kind Neu und Second-Hand Verleih u. Umstandsmoden Hauptstraße 2

Toto-Lotto, Tabakwaren Marktstraße 8

Müden/Örtze Neuenkirchen Ohlhoff Buch, Papier, Foto, Bürobedarf Hauptstraße 25 und Visselhövede Marktplatz 7

Munster famila-Markt Kohlenbissener Grund

Gabriele Mühe Toto-Lotto, Zeitschriften, Bücher, Schreibwaren Veestherrnweg 12

Dorfmark EDEKA Siegl Poststraße 2

Pressefachgeschäft D. Peters Toto-Lotto, Tabakwaren Hauptstraße 5

Hermannsburg EDEKA Ehlers Celler Straße 18

Malys Eck Toto-Lotto, Zeitschriften, Tabakwaren, Reisebüro Celler Straße 17

Wietzendorf bei Beate Bekleidung, Spielwaren, Kurzwaren, Wolle Enge Straße 9a

Mit der Auftragserteilung erklären sie sich damit einverstanden, dass die Veröffentlichung ihrer Kleinanzeige in der gedruckten Ausgabe und in der Pdf-Datei der Heide-Kurier-Ausgabe auf unserer Homepage im Internet erfolgt.



Verlagssonderveröffentlichung

Ein Festival der Liebe!

d Körperpflege • Gesichts- un elle Lösungen von du vi di in sowie Hautproblemen kosmetischen massage en • Fußreflexzon ge • Fußpfle uch he! io Asbesuc d tu -S ik et sm u Ko Ha Antje HuberKt irchdamm 3 Dorfmark, ) 67 66 Telefon (0 51 63 reinbarung Ve ch na e in Term

Wir wünsch en allen ein schönes Str andfest 201 7!

n Besuchern Wir wünschen alle im viel Spaß be ndfest. Dorfmarker Stra

7 1 0 2 t s u g u A 11.–13.

T S E F D N A 82. STR K R A M F R  DO Dorfmark feiert wieder „Strandfest“, und das in diesem Jahr unter dem Motto „Ein Festival der Liebe“. Bei der mittlerweile 82. Auflage der Veranstaltung können sich Einheimische und Besucher vom 11. bis 13. August auf drei Tage Musik, Spaß und Unterhaltung vom Feinsten freuen. Die beiden Chef-Organisatoren Sven Wittenberg und Christian Schuh mußten bei der Vorbereitung durch mehr Verwaltungsarbeit, steigende Kosten und schwierigere Rahmenbedingungen so manche Hürden überwinden - daher hat das ehrenamtliche Organisatoren-Team für das größte Volksfest im südlichen Heidekreis ein Veranstaltungsunternehmen mit ins Boot geholt, um noch professioneller zu werden, aber trotzdem familiär und preisgünstig zu bleiben. Das Strandfest Dorfmark bekommt also ein neues Erscheinungsbild und wird mit Zeltpartys, Abendshow und Festumzug noch mehr „Marke“ und noch mehr „Event“ werden.

mark Autoruf Dorf

 12 34

0 51 63 n sitzend Krankenfahrte bis 8 Personen rte po ns tra en nsporte Person + Rollstuhltra r fe ns ra nt fe Flugha de k. tke-dorfmar www.schmid · Dorfmark Inh. J.

Jedes Jahr eine besondere Attraktion: die Dorfmarker Wasserorgel.

45 stendorfer Str. Schmidtke · We

Dirk Siegel & Benjamin Helm s SANITÄR UND HEIZUNG Westendorfer Straße 43 29683 Dorfmar k Telefon 05163/ 14 21 E-Mail: [email protected] siegel-helmsgbr.de

Campingplatz Gaststätte -

»Böhmeschlucht«

üddelsmann Inh. Herbert K 62 - 56 04

Samstag, 12. August

Sonntag, 13. August

So startet also das Strandfest am Freitag wieder um 21 Uhr mit der „Party-Night“ im Festzelt: Mit Achim Petry und Nadine Kühn kommen gleich Stimmungsgaranten auf die Bühne. Achim Petry (Sohn von Wolfang Petry) läßt seit 2007 den „Wahnsinn“ weitergehen - mit seinen eigenen Hits und Neuauflagen alter Songs seines Vaters. Mit Nadine Kühn steht zudem ein Helene-Fischer-Double parat. Den Rest des Abends heizen die DJs Marki Mark und Maik Pagels dem Publikum ordentlich ein.

Der Samstag beginnt ab 15 Uhr mit dem Fischerstechen am Badeteich der DLRG Bad Fallingbostel: Ein lustiger Spaß für jung und alt. Anmeldungen sind bis 15 Minuten vor dem Start direkt am Badeteich möglich. Um 20.30 Uhr startet das alljährliche Varieté-Abendprogramm: Mit dabei natürlich die Dorfmarker Wasserorgel mit ihrer Vorführung zu altbekannten Liedern und natürlich auch mit der einen oder anderen Überraschung. Auf der Wasserbühne zeigen verschiedene Künstler ihr Können: Von der Lateinformation TSC Walsrode über Doc Shredder bis hin zur Pyro-LED-Show hält das Abendprogramm reichlich Abwechslung parat. Nicht zuletzt folgt wieder ein gigantisches Feuerwerk, das aber nicht das Ende des Abends bedeuten soll - denn der lange Partyabend mit der NDR-1-Disco macht die Nacht zum Tag: Unter dem Motto „von Pop bis Kult“ wird getanzt zu Klassikern aus Disco-Zeiten, Kultschlagern zum Mitsingen und natürlich aktuellen Hits.

Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit dem Frühschoppen auf dem Parkplatz vor dem Kaufhaus Ranck: Dort spielt die Kultband „Jens and Friends“, bevor sich um 14 Uhr der Festumzug wieder durch den Ort schlängelt. Es gibt Strandfest-Buttons zu erwerben und auch der Prämierungswagen ist wieder am Ende des Umzugs dabei. Hier können Zuschauer für die beste Gruppe abstimmen das Preisgeld wird für einen guten Zweck gespendet. Nach dem Umzug geht es weiter mit der großen Abschlußparty auf dem Festplatz. Der Eintritt am Sonntag ist hier wie immer frei.

Neben Achim Petry, Sohn von Wolfang Petry, sorgt am Startabend Helene-Fischer-Double Nadine Kühn (Foto) für Stimmung.

0 51 Vierde 22 · 

Uhr 12. August ab 19 et Schnitzelbuff Uhr 26. August ab 19 ssen nferkele Herzhaftes Spa ab 19 Uhr 16. September et Kartoffelburdffge beten) wi g un ier (Um Reserv eschlucht.de rmine: www.boehm Te n le el tu ak re se Un

Freitag, 11. August

Foto: Nadine Kühn/ Tim Erlmann

statt Die Polsterwerk

ntüren ustüren / Inne ✓ Fenster / Ha Innenausbau / n ✓ Wintergär te itter zg ✓ Fliegenschut hläge sc ✓ Sicherheitsbe nen ✓ Restauratio

MOHRMBAauNeNlemente

11 k · Böhmeweg 02 29683 Dorfmar 12 9 x Fa · 72 12  0 51 63 / 9 6 04 68 33 Mobil 01 73 /

Let's get Beachparty! Ihr Ansprechpartn er: Uwe Reimann Telefon 0171 - 86 11 463 Industriestraße 15 · 28832 Achim www.ahlersgetraen ke.de

Inh. Max Krog

gel

DORFMARK · LA NDR  0 51 63/69 74 ATENHOF 1 · FAX 20 85

r Jürgen Schweize llingbostel Fa d Ba 3 Kirchdamm 1 · 2968

0 51 63 - 90 22 18 tt.de erksta www.die-polsterw

Viel Spaß beim Strandfest!

Gärtnerei & Flo Willi Klockm ann

beim Viel Vergnügen rfmark Strandfest in Do Kraftfahrzeug Ausrüstung

er sich lohnt!

Service, d

phäre ilierer Atmos Service in fam a. Vereinbaren d qualitativen od un Sk n d rte un n we en preis Volkswage einfach mal Wir bieten Ihn rtragsmarken n Sie sich doch lle unserer Ve 04 oder lasse uns: Gratis* 20 i Be 3 . für alle Mode 16 en 05 ell r st er Termin unte rtes Angebot we r. eis Uh pr Sie jetzt einen 0 ein .0 h 20 unverbindlic Abholung bis kostenlos und toffkosten) & ät (*exkl.Krafts Ersatzmobilit s auf Sie! Wir freuen un

Dorfmark Fallingbostel/ 3 8 6 9 3-2004 2 | 0 l. 3 k.de | Te 0516 r Str. Westendorfe k.de | [email protected] joha

nnes-dorfmar

Reparaturen von A -Z

rieb Kfz-Meisterbet 8 r. Klein Harler St Kroge 61 Tel. 0 51 63 / 66 48 4 / 63 51 0 Fax

Wir machen,

sieBunte Wagen und phanta volle Kostüme: Beim großen che Umzug starten wieder etli Teilnehmer Teams.

ristik

Inh. Michael Wischmann Gärtnermeist er Zum Bürgerpa rk 1 29683 Dorfm ark Telefon 0 51 63 - 3 91

Reisebüro Fenske

09. 09. Gut Basth orst, Herbstmarkt auf dem sehr schöne 150 Aussteller, einsc n Gelände, hl. Eintritt . . . . . . ............... 10. 09. Hamburg . . . . . . . . . . . o 26 zum Fischmarkt . ,00 ............... ............... . . . . o 16,00 13. 09.

Von Leer Sch

durch Emssperrwer ifffahrt auf der Ems k, Wochenmarkt, sehr über den Dollart nach Delfzijl/Holland gutes Frühstück an , Bord . . . . . . . . . . 16. 09. Amsterdam . . o 59,50 , Besuch der we

ltberühmten Stadt Ho 17. 09. Redefin, He llands . . . . . . . . . . ngstparade . . . . . . . o 34,00 ............... 23. 09. Groningen . . . . PK 1 Bus u. Fa /Holland, Wochenma hrt o 51,00 rk t ............... 15. 10. Husumer .............o Krabbentage . . . 29,00 . . . . . . . . ............... 28. 10. Hansa-Th . . . . . . . . . . . o 22 eater . . . . . . . . . . ,00 ............... . . . . . PK 2 Bus u. Fa 24. 11. Vorweihn hrt o 69,00 achtliches

dass es fährt!

Benefizkonzert m in der St. Marienkirc it Vicky Le he Basar am Nachmitt Gut Basthorst um 19:00 Uhr mit we andros ihn ag. Eintrittskarte: o 75,-/o 95,- Fahrpreis achtlichem Anmeldeschluss: 14. 9. 2017 Bus: o 25,-

AU S Z U G AU S U

Familie Siegl

ark · 29683 Dorfm Poststraße 2 1 11 91 3 16 Telefon 05 Uhr bis Sa. 7 bis 20 geöffnet Mo.

N S E R E M R E IS 30. 09. - 03. 10. Or EPROGRAMM anienburg Havella 2 017 nd & Märkische Re 08. 10. - 14. 10. Ac gion . . . . . . . . . . . hensee Tirol wund . . o 389,erschönes Urlaubs 13. 10. - 15. 10. Br paradies . . . . . . . aunlage im Herbst . . o 535,............... . . . . . . . . . . . . . . .o Reisebüro 256,Fenske · Inh. Chris

Dorfmark · Am Holzf eld 12

· Tel. (0 51 63) Büro

tina Filipp-Pietzko

e.

K. 60 17, privat 69 22, Fa x (0 51 63 ) 90 27 18

Fotos: Julia Machner

Seite 18

heide kurier

Mittwoch, 9. August 2017

private kleinanzeigen XXL 2er Sofa m. Stoff/Leder bezog., Ziernägeln + 4 gr. Kissen, Fb. rot/ schwarz, 70.-, 6 Erotik-DVDs 12.-, ansehen! 0162 6512079 oder 0172 Hyundai Kombi, Bj. 2/11, TD-Diesel, 9187022 Suche Deutsches oder Japanisches 113 tkm, silbergrau, Klima, div. Ext- Ledersofa 2-sitzig, dunkelblau, Fa. Fahrzeug. Auch Unfall. 0175 1696564 ras, sehr gut gepflegt, wg. Wechsel, Longlife und Wasserbett 2x2 m (2 oder 05196 3147531. Gerne Whatseinzelne Betten) für je 250.- zu verVB 9500.- 0176 53936620 App kaufen. 05194 4181712 Traumhaftes Cabrio zu verkaufen, NSU Fox zum Restaurieren oder als Zentrifuge Westfalia, Bj. ca. 1955BMW 320i, Bj. 2009, Leder, Navi, Teileträger. 0175 1132710 Xenon, scheckheftgepflegt, 19“ 1960, ansehen lohnt sich, VB 70.Verkaufe VW Passat Variant High- BMW Felgen, 13.500.- 0152 05190 1285 line, Diesel, 2.0, 170 P, Bj. 2010, 167 09281667 1a 2 Schuhschränke, rustikal, je 3 tkm, TÜV neu, neue Reifen, neue Klappen + 3 Böden, zus. 40.- 05192 Verkaufe Suzuki GSX-R-1000, Bj. Bremsen, 9500.- 0177 6750256 2001, 160 PS, 49 tkm, sehr gepflegt, 2451 Fiesta für Bastler, Bj. 2007, TÜV anschauen lohnt sich, Pr. 3000.- VB, Gebr. Nähmaschinen zu verkaufen! 3/18, 36.500 km, sof. fahrber., ab- ab 17 Uhr 0162 6146384 Pfaff, Singer usw. Alle Maschinen gem., mit elekt. Fehler (Drehzahlmesser o. Funkt.), FP 2000.- 0172 Wiedereinsteiger/Camper sucht gereinigt. Probenähe kein Problem, Wohnwagen, gern auch Wohnmobil Preis von 45.- bis 75.- 0157 89225481 4304297 zum Kauf zu sofort oder später, freue Opel Vectra BCC, Bj. 97, 1 Jahr TÜV, mich über jedes Angebot. 0152 auf Wunsch neu, Irmscher Tuning, 04488237 Fotos per WA möglich, viele Extras, 3köpfige Familie sucht Pkw Diesel 1325.- VB 0152 36307035 oder Benzin, egal, bitte bieten Sie Suche kl. Pkw in Größe eines Polos, uns alles an. 0152 15688143 scheckheftgepflegt u. aus 1. Hd., n. in schw. u. silber, Anr. ab 20 Uhr. Mercedes A 180 CDi Automatik, Bj. Deutsches Waffenjournal, teils 2005, 199.500 km, TÜV 8/18, Navi, komplette Jahrgänge von 1970 bis 05195 1200 oder 0162 8786708 Xenon, DPF, el. FH, 3. Hd., 5trg., SV, 1985. Schuhe, fast neu, 37-36, 5.-/ Diesel + Benziner j. 990.-, Passat ZV, 2999.-, 80 kW 0176 87148793 Stück. 05196 980788 Kombi TDi, 66 kW, AHK, TÜV 1 J., Tauchpumpe Metabo, HochdruckVW Golf Plus 1.4, Bj. 2006, 5trg., Mod. 35i, Langstr. + DB 180 C Limous., TÜV neu, AHK, gut. Zust., 1.8 137.900 km, 55 kW, 2. Hd., blau- reiniger, beides 80.-, Töpfe AMC Satz l, Servo, ZV, el. Dach 0175 8071432 met., TÜV 4/18, 1390 ccm, Alu, Kli- 50.-, AMC ovaler 50.-, Cumet 100.ma, Sitzheizung, CD, usw., FP 3899.- m. Spiegel 05196 980788 MB 200 Komp., Limousine, 163 PS, 0176 85165633 Marmortisch, 108x88 cm, höhenBj. 10/03, 79 tkm, TÜV 3/19, silbermet., Automatik, Klimaaut., LM-Rä- Škoda Roomster 1.2, Bj. 2010, verstellbar, abgerundete Ecken, 5-Sitzer, 5trg., weiß, 51 kW, 79.988 Tischplatte ist aufgelegt, VB 35.der, uvm., 6500.- 0175 7295959 km, TÜV 5/19, Klima, el. FH, SV, ZV, 05193 4370 Suche VW Fox, möglichst schecktop Zustand, 1198 ccm, FP 4999.- 2 Ledersofas, royalblau, von Musheftgepflegt und aus 1. Hand bis 0176 26927427 terring, 160 br, 85 t., 80-104 h. mit 3000.- 05195 1200 oder 0162 verstellbaren Kopfstützen, wenig 8786708 benutzt, zus. 444.-, ab 18 Uhr 0160 2x Pkw DB C200 Kompressor 7664943 203CL, 120 kW, Mod. 02 für 2500.- + Bootshafenplane, Silberbeschtg., Astra Bertone 2.2 l, Sportcoupé, UV-best., 4,35x2,40, f. neu, 150.-, Sonderlack met. gold, div. Extras, chem. Toilette, nicht benutzt, 20.-, an 2500.-, beide TÜV neu 05822 3521 Selbstabh. 05195 4056270 Wohnmobil 2.5 TD Peugeot, EZ 92, Für Sperrmüll zu schade: Wohnz. schr. Eiche rustikal, schlicht, 4,10 m Bikerjeans + Jacke, Leder, v. MQP 194 tkm, Extras, 6,50 m, Zahnriemen vor 48 tkm, gepflegt, Frontscheibe plus Ecke. Couchtisch Eiche rust., (Gr. 50-44), Nierenschutz Gr. 98 cm, 20 cm Riss Beif. unten, TÜV 7/18, ausziehb., höhenverstb., Deckenl. ansehen lohnt, Preis VHS 05199 0171 1716116 985445 5850.- 0152 02166208

kfz-markt

VW Golf III Automatik 1.8 L, 75 PS, TÜV neu, 93 tkm, Scheckheft, guter Zustand, Servo, ABS, ZV, TÜV 8/19, 1490.- 0170 1848686

verkaufe

Verk. VW Golf 3, Bj., TÜV 3/18, SSD, AHK, So.-/Wi.-Reifen, guter Zustand, Kupplung defekt, 200.- 0176 54008802 Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen 03944 - 36160 Fa. www.wm-aw.de

Futonbett m. neuem Lattenrost, 140x200 m, 70.- VB, Schreibtisch m. Winkelfunktion h. Buch-Crom, 20.-, div. Schallplatten Rock und Pop 05193 970850

Bauknecht-Einbaugeschirrspülmaschine neu (original verpackt) NP 659.- für 400.- zu verkaufen. 05192 9688806

2 Acrylglasscheiben, neu, transpaKaminholz Eiche, Birke und Feuer- rent, wg. Fehlkauf, 3 mm stark, 890x1017 mm, statt 90.- für 50.Škoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Active Out- holz zu verkaufen. 0171 5466686 door Klima, Glasd., Sitzh., Aluf., All- Pedelec Raleigh, Batt. neu, Ersatz 05163 6405 wetterr. u. mehr, Bj. 3/14, TÜV neu, Akku, guter Zustand, Preis VS 05192 35 sehr stabile Umzugskartons ab52.700 km, 19.000.-, Neup. 28.722.- 2749 zugeben, Stück 1.- 05191 9792354 0174 9793290 Motorrad Yamaha Virago 250, Bj. MB C180 Kompr. Limo., Aut., EZ 1997, 6000 km, guter Zustand, Preis 10/06, orig. 46.870 km, lückl. MB Sh.! VB 05192 2749 2. Hd. s. 02/08, silber Stoffsw. Klima, Aluwerks., AHK, TÜV 08/19, NR/GW Rollstuhl, sehr gut erhalten für 100.im JW Zust.! 9700.- 0170 1453039 zu verkaufen. 0175 7709723 Elektro-Motorroller im Retrolook Unterschiedliche (Form/Größe) sehr günstig zu verkaufen. Baujahr Ikebana Blumenigel (Kenzan) + Ike- Suchen ab sofort oder später eine 2012, EZ 2014, 930 km gelaufen. bana Übungsbuch preisgünstig ab- Garage mit Stromanschluss für Batterieerhaltungsgerät in Munster zur zugeben. 05193 800514 05193 8071877 Miete. 0152 54596117 Wandkl.-Bett, 2 J. alt, Möb. Kraft, Motorroller Vespa Primavera P 50 Moin, moin. Suche Zinn in kleinen 232 L, 1 m H., Ra.Gr. 90x200 cm, VB 2T günstig zu verkaufen. EZ 6/2014, und großen Mengen, freue mich über 400.-, NP 1100.-, Kern-Buche neu3.300, Farbe schwarz. 05193 jeden Anruf. 0152 09281667 W. 0152 29045115 8071877 Nachhilfe Mathe 11. Klasse Gym., Eichenschrank m. Jagdmotiv 80.-, Golf Sportsvan Highline 1,4 TSI, Raum Bergen/Hermannsburg geTellerbordschrank 80.-, hochwertiger Black, 92 kW, DSG, Bj. 14, 49.000 km, AHK, Navi, Acc, Rückf.Kam, Spiegel für Flur 140.-, Spiegel, sucht. 0172 4319663 Sound 400 W, Keyless, elek. Spiegel, 80x120 Facettenschliff, 150.- 05193 Geschichte bis 1945, Privathistori52317 kl. Kratz, 17.950.-, 0160 8593633 ker kauft: Soldatenfotos/Alben,

suche

Škoda Oktavia Kombi, EZ 8/03, TÜV 10/18, 220.000 km, 1,6l Benziner, 75 kW, Euro 4, Klima, Radio, 1400.-, VB. 0171 2467773, gern whatsapp

Sommerfest! Kunst-HandWerk im WunderWerk Wietzendorf Enge Str. 9 am 13. August, 13-18 Uhr. Kommen und staunen Sie. Eintritt frei!

Nußbaum-Sideboard, Chippendale, 60er Jahre, s. gt. Zust., 2,60 m L, 0,45 m B., 1 m H, 3 Schubl., 2 Schränke, 1 Klappfach, ansehen lohnt, VHS 05191 999481

Sammler sucht Orden, Urkunden, Dolche, Säbel, Mützen, Helme usw. aus der Zeit bis 1945! Zahle z.B. für Dt. Kreuz bis 1500.-, hole ab. Kommt in gute Hände. 05822 5566

immobilien

0172 9187022

vermietung

Soltau, 2-Zi.-Whg., ca. 55 qm, EBK, Bad, Kellerrm, Terrasse, ruhig, zentral, Bahnhofsnähe, v. Privat ab 1.9. Wietzendorf, 2-Zi.-EG-Whg. in zu vermieten, KM 435.- 05191 16034 DHH, D-Bad, 75 qm WF, Terr. + RaLagerfläche, Lagerbox, Stellplatz f. sen, mtl. 497.- + NK; Carport + Abst.Wohnwagen, keine Scheune, feste R. mtl. 30.-; EVA 52, Gas, 2014, Halle, auf Wunsch als abgeteilter Teil 05196 1209 in Wietzendorf. 0171 2130842 Sol. Einfamilienh., 5,5 Zi., 130 qm Munster-Mitte, EFH, 5 Zi., 108 qm, Wohnfl. + Winterg., Garagen u. AbGas-Brennwertkessel, Grd. 800 qm, stellräue. 1150.- incl. Nebenk. + m. Fahrradsch., KM 525.-, NebenStadtwerke (Strom, Wasser u. Gas) geb. 35.-, 2 MMK, NK rd. 45.-, ab + 3 MMK. 0174 9793290 sofort. 0176 23381284 Nette Familie mit kl. Hund sucht Wir suchen eine 3 - 4-Zi.-Whg. in Haus oder ebenerdige Wohnung, 4 Svd. bis 500.- KM, EG, Garten wäre - 5 Zimmer mit Garten in Soltau zu schön. 05163 3370741 mieten. 05191 9792181 Handwerker m. Fam., 4 Pers., sucht Bergen, schöne 3,5-Zi.-Whg., 85 Haus in Neuenkirchen oder Delmsen qm, 1. OG, EBK, G-WC, Bad, Kellerr., zu mieten. 05195 960267 Balkon und Garten, kein Hund, Kindergarten und Schulen in der Nähe, Ehepaar (Beamte, Anfang 60), sucht KM 400.- + NK + MK 05052 5429227 schönes Haus oder Wohnung in Schneverdingen. 0152 26886054 Soltau, ruhige 2-Zi.-Whg., 73 qm, neuw. EBK, Wannenbad, Dusche, Gartenstraße 9, Munster, DG DW, Rolläden, Südterrasse, eigener 2,5 Zimmer, Küche, Vollbad, G-WC/ Hauseingang, Pkw-Stellplatz, 5,50 Dusche, ca. 95 qm, 390.- kalt + 80.NK + Stellplatz. 0159 03053398 Euro/qm + NK. 0170 3004590 Soltau, 3-Zi.-Whg., DG, Stadtmitte, Svd. Zentr. super 2-Zi.-Whg., 75 qm, Stellplatz, EBK-Zeile, 54 qm, KM EBK, Du. + Badew., Wintergart., Kel275.- + NBK 185.- + 2 MMKt. zu so- ler, top Zust., neuer Parkett-Fb., in Mehrfam.-Hs., Verbrauchsausw., fort oder später. 05191 13657 450.- + NK/Kt. 0152 54984119 Svd., exkl. 3-Zi.-Whg., EG, 130 qm, HWR, hochw. EBK, Holzvert., Lam., Schneverdingen Nähe Höpen, überd. Terr., gr. Garage, Gartennutz. 5-Zi.-Whg. im EG mit Terr., 115 qm, v. priv. zum 1.11.17 od. früher, KM Küche m. EBK, Bad/WC, Kellerr., KM 630.- + NK, ab 17 Uhr 05193 6955 598.- + NK, Energieausw. 247 kWh, Doppelcarport 50.- 05193 9821540 Schneverdingen, 2 Zi., Kü., D-Bad und Flur, 62 qm WF im EG, ab 1.9.17 Schneverdingen, 2-Zi.-Whg. im EG oder später zu verm., zentral gele- mit Terrasse, 55 qm, Küche mit EBK, gen, Kellerr. u. Stellplatz vorh., KM Bad, Kellerr., Autoeinstellpl., keine Tierh., 320.- + NK, 247 kWh (m2a). 290.- + NK 100.- 05193 9820408 05193 9821540 Wietzendorf, zentr., ruh. Lage, EFH, 5 Zi., Bj. 2000, 160 qm inkl. Winterg., ca. 920 qm Grd. ab 1.11. zu verm., KM 870.- NK + 2 KM Kt., Carport, EBK, Kaminanschl. 0152 53814588

immobilien kauf / verkauf

Soltau, 3-Zi.-Whg., ca. 75 qm, EBK, Bad neu, Kellerraum, Balkon, Laminat neu, von Privat ab 1.10. oder Mobilheim mit Anbau, 1. Wohnsitz, früher zu vermieten, KM 585.- 05191 Pacht 1380.-, Strom + Wasser von 16034 Stadt, winterfest, Dach + Wände neu 2-Zi.-Whg. in Soltau, 70 qm, EG, isoliert, sofort frei, VB 23.000.- 0157 Duschbad, 420.- + NK 0171 8900941 89368746 2-Zi.-Whg. in Soltau, Loggia, EBK, Suche Baugrundstück oder Baulü48 qm, Stellplatz, Abstellraum, 550.- cke für den Bau eines EFH in Schneverdingen, kein OT, ab 17 Uhr 0157 inkl. aller NK 0171 8900941 74038580 1-Zi.-Whg. in Soltau für Sozialhilfe40 Jahre über 40 Jahre über empfänger, Küchenzeile, 38 qm, 390.- inkl. aller NK 0171 8900941 3-Zi.-Whg. in Soltau, 60 qm, EBK, Abstellraum, 420.- + NK 0171 8900941

Privat sucht Meißen Porzellan, Zinnbecher, Luxusuhren, ganze Nachlässe, hochw. Garderobe, Handtaschen, Silberbecher, Schmuck. 0152 15688143

Soltau, helle u. schöne 3-Zi.-Whg., ca. 69,95 qm, 3. OG, V-Bad, Laminat, EBK, Garage mögl., 390.- zzgl. NK/ Kaution, V: 215 kWh, Gas, Bj. 1970, Mo.-Fr. 9-17 Uhr 0175 9832626 Wietzendorf, Neubau-DHH, 113,38 qm Wfl., 4 Zi., Kü., Bad, G-WC, HWR, 482 qm Areal, ab 01.10.2017, KM 740.- + 40.- Carp. + NK, 2 MMK 05196 250488

Zuverlässige Reinigungskraft sucht Arbeit im Privathaushalt in Soltau. 0152 36753301

Munster/Ilster Haushaltshilfe für Reinigung und Bügeln in privatem Soltau, 2-Zi.-Whg., OG, ca. 50 qm Haushalt ca. 8 Std. wöchentlich auf mit Balkon ab 1.10. an ruhige Einzel- Mini-Job-Basis gesucht. 05192 2832 person zu vermieten, gute Lage, KM Maler sucht Arbeit. 0174 5989908 300.- + NK + MK 05191 5321 Nachfolgemieter für 1-Zi.-Whg., 60 Suchen in 29633 Munster tatkräftiqm, EG, Terrasse, EBK, Flur, Abstellr., ge Unterstützung beim Einsatz für in Müden/Örtze, 330.- inkl. BNK + Ordnung und Sauberkeit. Zeiten Wasser/Strom. 0162 6512079 oder nach Absprache. 05192 987880

29640 Schneverdingen · Verdener Straße 2 29640 Schneverdingen · Verdener Straße 2

Wir suchen dringend Bauplätze/Baulücken ab 400 m2 in Schneverdingen und Soltau für die eigene Bebauung.

Soltau, eine 3-Zi.-Whg. in einer gepfl. Wohnanl., 85 qm, EG, neu renov. www.meyer-traumhaus.de m. Laminat ausgest., Kü., Abstellr., Telefon (0 51 93) 9 80 90 · Fax (0 51 93) 98 09 10 Kellerr. an berufstät. Mieter o. Tierh. Telefon (0 51 93) 9 80 90 · Fax (0 51 93) 98 09 10 m. großer Terr. zu verm. 05191 4905 Schmuckstück Holzhaus im FeriWehrpaß, Urkunden, Abzeichen, EK2, Bücher, Feldpost, Helm, Bajo- Soltau, renov. u. helle 1-Zi.-Whg. m. enpark, gr. überdachte Terrasse, alle Balk., ca. 52 qm, 2. OG, EBK, V-Bad, Anschlüsse, 1 Wohn., Badesee, genett, usw. 04231 930162 keine Tierh., 310.- zzgl. 180.- NK, pfl. Garten, Pachtland, 26.500.- 0171 Suche dringend Wohnwagen Kaution, V, 215 kWh, Gas, Bj. 1970, 2727059 oder Wohnmobil Mo.-Fr. 9-17 Uhr 0175 9832626 Telefon 01 71 3743474 Wietzendorf, Gr.St. 6438 qm, Priv.-

Große Haushaltsauflösung am Suche Wohnmobil oder Wohnwa- Samstag, den 12.08. in Bispingen, gen gegen Barzahlung! 0152 Hützeler Str. 25 ab 10 Uhr. Kaufe Zinn Aller Art! (Teller, Becher, 13380030 Französisches Bett, 1,40 x 2,00 m, Krüge) sowie Silberbestecke (90/ Seat Leon FR 2.0 TDI, 184 PS, Euro Kiefernholz, mit Matratze und Latten- 100/800) auch versilbert u. Einzelteile. Alles anbieten! 0177 6123306 6 grüne Plakette, Garantie bis 2020, rost; 80.-. 05195 2739 EZ 10/2015, 38.000 km, Klima, Navi, Wohnzimmerschrank, Nussb. An- Kaufe Ihren Trödel! Alles aus Omas SHZ, Scheckheft. 0171 8390757 tik, gewölbte Sprossenfenster, Echt- Zeit! Möbel, Nähmaschine, PorzelStellplatz für Wohnwagen, Lager- glas, dekorative Verzierungen, B: lan, Bleikristall, Pelze, Spielzeug, fläche, keine Scheune, feste Halle, 2,31 m, H: 2,06 m, T: 0,47 m Zust: Uhren, Modeschmuck. Alles anbieten! 0177 6123306 auf Wunsch als abgeteilter Raum in Top, VB 499.- 05192 5456 Wietzendorf. 0171 2130842 Sehr schöner Eckschrank, Nuss- Suche Geweihe, Trophäen, Jagdbil., VW Polo, Bj. 93, 267.187 km, 33 kW, baum, Sprossenfenster, Verzierun- Fernglas, Bücher, Briefmarken, ohne TÜV, grau, VB 250.- 0162 gen, sehr guter Zustand, wg. Neuan- Schellackpl. Pfeifen, Klappfahrr., schaffung an Selbstabholer. VB Tonbahn und Angelruten. 0151 3746111 90.- 05192 5456 15962024 Suche Pkw, nicht zu alt ab Bj. 2001, mit nicht zu vielen km, kann auch Haushaltsauflösung, Wohnzimmer, Geigenbauer sucht Cellos, Geigen, TÜV-fällig sein, bis 1400.-. AB, rufe Schlafzimmer, Küchenmöbel, div. Kontrabass, Gitarren, auch defekter Hauhaltsart., Besichtigung nach te- Zustand, egal, Barzahlung vor Ort Sie zurück. 05199 985501 lefonischer Rücksprache. 0171 möglich. 0152 15688143 Polo United 1.2 l, 70 PS, Bj. 2009, 9964179 Camper sucht Campingfahrzeug VB 4500.-, Alufelgen, 3trg., Klima, Sitzhzg., 4 Winterr., 75.500 km, viele Gebrauchtes Dreirad für Erw., zum Kauf, Wohnwagen oder Mobil, Extras, dunkelgrau-met. 0151 3-Gang, tiefer Einstieg, gr. Korb, bin neugierig auf Ihr Angebot. 0152 04488237 Preis VS 05053 306 oder 900381 55596956 Golf Cabrio Class. Edition, Bj. 98, o. TÜV (Bericht vorh.), 74 kW, dkl.grün-met., elek. Dach, Ledersitze creme, Windschott, Shz., Preis VB 05193 9754940

Wiedereinsteiger sucht Wohnwa- Möbliertes, neurenoviertes, helles gen oder Wohnmobil zum Kauf von Zimmer in Soltau zu vermieten. TV vorhanden. Zum 01.09.17. Gut gePrivat! 0176 80172373 Suche Aufsitzmäher, auch defekt. eignet für WE-Fahrer oder Azubis. Infos u. 05191 5823 0152 22110661

Haushaltshilfe auf Minijobbasis für 4- Personenhaushalt mit Hund für ca. 6 Stunden/Woche an 2-3 Vormittagen in Munster gesucht. 0162 6410336 Suche Gartenhilfe in Soltau für ca. 2 Std. im Monat. Flexible Arbeitszeit. 05191 3667 Suchen eine zuverlässige Reinigungskraft für unseren 3 FamilienPrivathaushalt in Wietzendorf. 0160 93407120 Seniorenbetreuerin mit Erfahrungen, Führerschein und Auto sucht Nebenbeschäftigung auf MinijobBasis. 0157 39321824

tiermarkt Wintec-Sattel Isabel Werth und 2000VB, 17,5, schwarz, verstellbare Kopfeisen, 350 bzw. 250.- VHS. 0172 1646178 Rex-Kaninchen, ca. 2 Jahre alt, weibl., 1 kastr. Bock, 10.-/Stück, 2 Meerschw. männl. 5.- abzugeben. 04265 2223914 4jährigen gekörten Suffolk Bock und Muttertiere mit Lämmer zu verkaufen. 0173 9240317

sie & er Gibt es Ihn noch zw. 60-68 J., der auch im Unruhestand ist und eine Zweisamkeit sucht. Bin 63 J., w., tierl. und naturverbunden. Chiffre 382 Buttgereit Schneverdingen Suche Singles m/w, 60-68 J., um eine gemeins. Freizeitgestaltung zu unternehmen, Reisen etc. Bin 63 J. jung und im Ruhestand. Chiffre 381 Buttergereit Schneverdingen Martin ist nicht mehr frei, er ist an eine Fr. verg. Sie ist sehr schön und sehr treu, das konnte man von der letzten nicht sagen. Danke HK Achtung! Ich, 60 J., männlich, Hobbys Wohnmobil, suche nette Sie bis 62 J., gerne Russl., Polin, Tschechin. Ehrlich, spontan. Nur ernstgemeinte SMS/WhatsApp 0152 02166208 Mann, 56, gebunden, schlank, sehr vernachlässigt, sucht Frau, die auch vernachlässigt wird, schlank oder mollig. Alter Nebensache, 100% Diskretion. 0151 21396089 Liebe, einfühls., christl. Frau d. gern in schöner Natur leben mö., als viels. Hilfe, ggf. Partnerin, v. alleinst. Witw. ges. Beruf o. B. Gern mit Hund. BmB. Chiffre 15018 Heide Kurier Soltau

Noch fit im Kopf u. i. d. Beinen m. 80 Jahren sucht Gleichges. für Gespräche, Unternehmungen, Reisen, Haus, Bauj. 64, 228 qm, 6 Zi., 2 Bä- Singen, alles was Spaß macht. 0152 der, Abst-R., Terr., Balk. (3 Prod. 36939410 Hallen Druckerei), 1 Lagerhalle, VB Wollen wir d. Somm. so vorbei zieh. 0171 1704316 lassen? Wenn auch Du ab 70 eins.,

stellenmarkt

naturver. + klug bist, würde ich, Ende 60, 165/schlk., NR + s. nett! D. gern kennenl. Chiffre 380 Buttgereit Svd.

Ich, 69, etw. mollig, aber sehr lieb, suche passende Fr. Sie muß tr. sein, die letzte ist fr. gegangen, kein WidWietzendorf, 2-Zi.-Whg., DG, ca. 60 Zuverlässige Reinigungskraft der, mag die Natur und Tiere. Chiffre qm Wfl., Kü./EBK, Duschbad, Log- sucht Putzstelle. 05192 9764036 15019 Heide Kurier Soltau gia, frei ab 01.11.2017, KM 380.- + NK + 2 MMK, 05196 250488 Behringen, 1-Zi.-Wohnung, komplett möbliert zu vermieten 250.- KM + NK, 155 KWh/m2a 0157 54327593, [email protected]

partnerkontakte Exotische Maus, verwöhnt alle Männer. Mit Topservice, gr. OW. S 05055 5917401 oder 0152 51384293, www.nds.ladies.de

Svd., 4-Zi.-Erdg.-Whg., ab Mitte Aug./1.9., ca. 112 qm, Terrasse, Garten, Du-Bad, G-WC, EBK, Garage, Keller, Gartenhs., KM 675.-, 05193 9769799 3-Zi.-Whg., Sol. Bereich Kantweg z. 1.10. frei. 76 qm, Loggia, KÜZ, Wannenbad innenliegend, Garage, Kellerr. 505.- KM, Kt. 2 MKM. Am Wald gelegen. Anfr. unter 04403 9390877

www.heide-kurier.de

Irina

superscharf & sexy, ladies.de  05191 979471

Sie, 50 J., sucht Sie für gemeinsame Unternehmungen, z.B. Motorrad-, Fahrrad- + Kleinbustouren. 0171 7444718

Haushaltsauflösungen

kurzfristig - preiswert - schnell, auch andere Dienstleistungen. www.kilianshausservice.de  0 51 91 - 96 71 91

urlaub Nordseek. b. Büsum, St. Peter-Ord. Schöne Fewo f. 2-4 Pers., gr. Spielwiese m. Sandk., Schaukel usw., gr. Terr., 75 qm, Grill, 35.-/Übern. Wir sind b. 18.8. ausgebucht. 04837 330

Seite 19

heide kurier

Mittwoch, 9. August 2017

ZURÜCK am 14. 08. 2017

Arztpraxis Domzig Bahnhofstraße 35 29640 Schneverdingen

PLO und Hamas

Dahlien MUNSTER. Der Dahliengarten in Altona ist am 12.September Ziel der Fahrt der Munster-Touristik für Blumen- und Dahlienfreunde. Im Anschluß an den Besuch steigt ein Hamburger Stadtführer in den Reisebus der Munster-Touristik zu und zeigt den Heidjern die Hansestadt. Zum Abschluß steht noch freie Zeit zur Verfügung. Nähere Infos und Anmeldung bei der Munster-Touristik, Veestherrnweg 5 in Munster, www. munster-touristik.de, Telefon (05192) 89980,

„Palästina - ein Land, zwei Parteien: PLO und Hamas“ lautet das Thema am morgigen Donnerstag in der Reihe „Zehnter in Zion“ in Soltau. Beginn ist um 20 Uhr im Gemeindehaus der Zionsgemeinde Soltau, An der Zionskirche 5. Gottfried Berndt, Pastor im Ruhestand und früher in der der Lutherkirchengemeinde aktiv, beleuchtet im Kontext des Konflikts im Heiligen Land zwischen Israel und Palästina die palästinensische Seite genauer. Gottfried Berndt ist das Land durch häufige Besuche vertraut - er ist befreundet mit Palästinensern und Israelis. Der Referent beschreibt die Situation unter den Palästinensern und lädt ein, die innerpalästinensischen Spannungen besser zu verstehen. Der Eintritt ist frei.

WOHNMOBILVERMIETUNG TELEFON (05195) 96 09 91

SOLTAU. Am Dienstag, den 22. August, trifft sich der aktive Frauenkreis Soltau um 15 Uhr zum Eisessen im Eiscafe „Cortina“ im Hagen in Soltau. Anmeldungen sind bis zum 19. August möglich unter Telefon (05191) 12775 und 13243.

Angler pflegen Teiche

Wer verschenkt Flohmarkt-Artikel SOLTAU. Im Anglerverband Niein Schneverdingen, Fintel, Lauendersachsen sind landesweit rund brück, Zeven, Scheeßel? Alles wird kostenlos abgeholt. 0160 8052488 90.000 Angler in etwa 335 Vereinen organisiert. Sie wenden jedes Jahr im Hallo mein Sternchen. Schon wie- Ehrenamt mehr als 186.000 Stunden der ein Jahr. Ich möchte keines mis- und große finanzielle Eigenmittel für sen. Manches war schwierig, genau Schutz und Erhalt der Gewässer auf. das macht eine Liebe aus. Ich liebe So lädt auch der Sport-Angler-Verein Dich UHU Soltau Mitglieder und weitere InterSuche im Raum Svd. für meine 2 essierte für Sonnabend, den 12. Aukleinen Hunde Betreuung und Aufnahme bei Ihnen, wenn ich gelegentlich abwesend bin. Hunde sind absolut unkompliziert. 05193 8071877

gust, von 8 bis etwa 12 Uhr zu einem Arbeitsdienst an seine Teichanlage in Ahlften ein. Dabei sollen unter anderem Aufzuchtteiche abgefischt und Uferbereiche gepflegt werden. Werkzeuge werden vom Verein gestellt, für Imbiß und Getränke ist gesorgt. Anmeldungen - auch für das Mittag­ essen - nimmt Jürgen Rusch, Ruf 0152-37990860, entgegen.

Sieben Kandidaten

Garagenflohmarkt am 12. August CELLE. Bei der Bundestagswahl ab 11 Uhr, Steinkenhöfener Weg 18, am 24. September können alle WahlBispingen. Hochseeangeln, Lederjaberechtigten zwei Stimmen abgeben cken, Schuhe Gr. 37, Tupper. - die Erststimme für einen DirektkanGastfamilien dringend gesucht f. didaten im Wahlkreis und die ZweitSchüler aus USA, Asien u. Europa f. stimme für die Landesliste einer 3-10 Mon. Info: C. Mantey, 040 Partei. Der Kreiswahlausschuß Celle 58963735 hat jetzt verbindlich festgelegt, wer VW Polo, Bj. 93, 267.187 km, 33 kW, im Wahlkreis 44 Celle-Uelzen als Diohne TÜV, grau, VB 250.- 0162 rektkandidat antreten darf. Die Erst3746111 stimme kann an eine oder einen der Herbst und Winter kommen be- folgenden sieben Kandidatinnen und stimmt… Stricke Socken, Mützen, Kandidaten vergeben werden: Schals, Loops. 05193 518616 Henning Otte (CDU), Kirsten LühAlles zu verschenken bei Haushaltsauflösung in der Grundchaussee 5, Visselhövede OT Drögenbostel am 12.8.17 von 14 bis 16 Uhr. 05191 4494 Gemeinsamer Flohmarkt am 12. August, 11 Uhr Steinkenhöfener Weg 18 und, um die Ecke, Lerchenweg 3, Bispingen. Findevogel Flohmarkt am Samstag, 12. August in Neuenkirchen, Hauptstraße! Kommen, schauen, kaufen… und damit Gutes tun! Erlös: Tschernobylhilfe Neuenkirchen.

mann (SPD), Heiko Wundram (Bündnis 90/Die Grünen), Paul Stern (Die Linke), Anja Schulz (FDP), Thomas Ehrhorn (AfD) und Philip Siebold (Freie Wähler Niedersachsen). Die Wahlvorschläge mit den erforderlichen Unterlagen mußten bis zum 17. Juli bei der Kreiswahlleitung vorliegen. „Alle eingereichten Kreiswahlvorschläge können zur Bundestagwahl 2017 zugelassen werden“, berichtete Kreiswahlleiter Michael Cordioli den Mitgliedern des Wahlausschusses.

Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um dich und sprach: „Komm heim“.

Johanne Röhrs * 24.8.1941

† 5.8.2017

In Liebe und Dankbarkeit Dein Bruder mit Familie Deine Kinder, Schwiegerkinder, Enkel und Urenkel Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am Freitag, dem 11. August 2017, um 10.00 Uhr in der Friedhofskapelle in Wintermoor statt. Betreuung durch CADO-Bestattungen

   

         

       

    ­ €­‚

ƒ‚„    …  †  „   „  Wir bitten um Beachtung. Bedenken Sie bitte, daß unsere Kunden oft nur einen Teil der Gesamtausgabe belegen und Sie nicht alle genannten Prospekte vorfinden.

Sonntag, 13. August Soltau • OBI (Almhöhe)

Anm./Info Agt. Apel 05195 - 972354

...nur noch 9 Tage!

★ Flohmarkt ★

„Lili Marleen 108er“Brillenkollektion Präsentation beim „Fest der Sinne“ am 18.08.17

Sonntag, 13. August Bispingen · Snow Dome

Anm./Info Agt. Apel 05195 - 972354

FLOHMARKT So. 13. August, ab 9 Uhr

BÜCHEN

Schützenplatz, ohne Anmeldung Sa., 19. August: So., 20. August:

Bienenbüttel Bad Bevensen

Info & Termine: 05804 970799 Internet: www.flohmarkt-siko.de

Sprechen auch Sie zu Freunden und Bekannten durch eine Familienanzeige im

Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren, manche müssen umkehren und leuchten uns den Weg.

Tom und Ben Kersch 28.07.2017

In Liebe eure Eltern Susanne und Patrick eure Schwester Luisa sowie eure Tanten, Onkel, Großeltern und Urgroßeltern Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt.

                   

 

Unserer heutigen Ausgabe liegen Prospekte folgender Firmen bei:

★ Flohmarkt ★

 

Bagger- u. Radladerarbeiten, Garten- u. Pflasterarbeiten, Baumfällungen aller Art. Tel. 01 63 - 5 13 13 41

beilagenhinweis

t s i o W was los?

familienanzeigen

geb. Böttjer

dienstleistungen

veranstaltungen

N EU

sonstiges

Eisessen

Jeder kann mitmachen!

Skatspiel

Andalusien Costa del Sol Torrox SCHNEVERDINGEN. Der BeCosta Laguna Beach schöne FeWo, triebs-Skatclub BSC HvF-Tiefbau 2 Pers. VS/M/A 20.- HS M/S 33.- NS trifft sich zum Spielabend wieder am 0/N 20.- Überwintern D/F 15.-/Tag Freitag, den 11. August, um 19 Uhr Endr. 75.-, 05192 887488 im Gruppenraum der Freizeitbegegnungsstätte (FZB) in Schneverdingen. Gäste sind willkommen.

N EU

WWW.HR-FAHRZEUGVERMIETUNG.de

‡­‚   ˆ ‰  ‡€Š Š †  ‹  Œ  €€  ‡€Š€ Ž ‘     

  

­€ ­‚ ­ƒ„…†‡€ ‡ˆ ‚‡­‰  Š Š 

                  ‹Œ ŠŽ‘ ­‚ƒ…€…Ž’“Ž Ž ­‡ ‚‡­‰ ­„ ” Ž •Ž –  —Ž— •  ’       ˜Ž Œ€€‚€‡…‡„‡‡€ˆ‡‚„‡ƒ€‡‚

Gültig bis 12.08.2017 I KW 32

Bella Italia! Barilla Italienische Teigwaren

verschiedene Sorten 500-g-Packung je (1 kg = 1.54 €)

r 51% 1.59 spa

1 kg

Braten Mett oder

Rinderhackfleisch

0.

4.

77

44

Oro di Parma Tomatenmark

Mazzetti Balsamico

verschiedene Sorten, 200 g oder

Tomaten

Bianco oder Tipeco 0,5-Liter-Flasche je

passiert oder stückig 400 g, Tube/Packung je

(1 Liter = 5.98 €)

r 23% 2.59 spa

Galbani Santa Lucia Büffelmozzarella

1.

99

125-g-Beutel

(100 g = 1.59 €)

Isola Fresca Parmigiano Reggiano D.O.P.

italienischer Hartkäse aus Rohmilch, 22 Monate gereift mindestens 32% Fett i. Tr. 100 g im Stück

r 23% 2.99 spa

Ferrero Giotto 154,8 g oder Raffaello 150–170 g Packung je

2.

29

Italien - Toscana

(100 g = 1.33–1.17 €)

Chianti Rotwein

(100 g = 0.50/ 1 kg = 2.48 €)

trocken 0,75 Liter

(1 Liter = 6.65 €)

r 33% 1.49 spa

0.

r 13% 2.29 spa

r 14% 3.49 spa

99

2.

1.

99

Hot Chili Rindersteak

Flasche

4.

99

99

lecker feurig-würzig mariniert

1.

99

Leerdammer

Original 45% Fett i. Tr., Delacrème 50% Fett i. Tr. oder Léger 30% Fett i. Tr. holländischer Schnittkäse 100 g im Stück je

chale S g 0 5 2

100 g

100 g

Trüffel Rib- Eye-Steak

volles Aroma durch hochwertige Trüffelmarinade

2.

49

Kulturchampignons weiß, Kl. I

(1 kg = 3.96 €)

Dallmayr prodomo Kaffee

0.

99

verschiedene Sorten 500-g-Packung je (1 kg = 7.98 €)

43%

0.

r 1.39 spa

79

r 38 6.49 spa

3.

%

99

Beck‘s

verschiedene Sorten 24 Flaschen à 0,33 Liter Kiste je (1 Liter = 1.26 €) zzgl. 3.42 € Pfand

%

ar 37 15.99 sp

9.

Mo. – Sa. 7 – 21 Uhr: Munster | Rotenburg | Schneverdingen Mo. – Sa. 8 – 20 Uhr: Nienburg | Hoya Mo. – Sa. 8 – 21 Uhr: Langenhagen | Mellendorf | Neustadt am Rübenberge | Osterholz-Scharmbeck

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und nur solange der Vorrat reicht. Irrtümer vorbehalten. Für Satz- und Druckfehler keine Haftung. famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG. | Alte Weide 7–13 | 24116 Kiel | www.famila-nordost.de

99