in St. Stephan - Dompfarre St. Stephan

in St. Stephan - Dompfarre St. Stephan

in St. Stephan 1. - 8. Dezember2013 (1. Adventwoche) Ad ve nts b itte Wir harren, Christ, in dunkler Zeit; gib deinen Stern uns zum Geleit auf winter...

3MB Sizes 0 Downloads 5 Views

Recommend Documents

Dompfarre St. Stephan
21.04.2014 - \*^troo*.urit wi"n. St.stephan. Herausgeber: Dompfane St. Stephan; [email protected]*; w*rv.dompfarre.info

Wahrhaft auferstanden! - Dompfarre St. Stephan
Kollonitsch ein weiteres Te Deum an- stimmte. Auch P. Marco war zugegen. ..... Segnung des Osterfeuers im Hof des Erzbis

Pfingsten 2016 - Dompfarre St. Stephan
05.05.2016 - rung dieser Angstlust zu wahrer Meister- schaft gebracht, die damit zu erzielen- den Reichweiten geben ihne

Weihnachten 2008 - Dompfarre St. Stephan
27.12.2008 - “domus Petri” (Haus des Petrus) sei im übertragenen Sinn als Grabstätte des Pe- trus zu verstehen und

2003 - Dompfarre St. Stephan
17.10.2004 - der österreichischen Bischofskonferenz, .... tentum ist die feste Botschaft inmitten des Wandels ..... slav

mka_HGB_06 Kern 210x297 - Dompfarre St. Stephan
das Judentum, gerade nicht Schabbat zu halten. So legte es 363/364 das Konzil von. Laodicea (Can. 29) fest und gebot, am

Brücken verbinden… - Dompfarre St. Stephan
25.04.2017 - Ein Künstler als Brückenbauer: □. Christo. Troubled Water. □. Erzählen und ...... Christo und Jeanne

Arm? Oder reich? - Dompfarre St. Stephan
13.04.2014 - Gelassener Gehorsam. Jesus wird arm, um uns reich zu machen. .... manchen Köpfen ein Einwand auf: „Aber sch

Wo wohnt Gott? - Dompfarre St. Stephan
02.12.2016 - Schulen für die Weihnachtspredigt zu ler- nen ist ..... So schrieb Rabbiner Samson Raphael. Hirsch ... Hir

Stangengewirr - St. Stephan Breisach
und Oberbaudirektor Joseph Schlippe, dem. Leiter des Freiburger Wiederaufbaubüros und Denkmalpfleger, auch Capitain Jar

in St. Stephan 1. - 8. Dezember2013 (1. Adventwoche)

Ad ve nts b itte Wir harren, Christ, in dunkler Zeit; gib deinen Stern uns zum Geleit auf winterlichem Feld. Du kamst zu uns doch lahr um Jahr; auch heut nimm unsre Armut wahr in der verworrnen Welt. Es geht uns nicht um bunten Traum von Kinderlust und Lichterbaum; wir bitten, blick uns an und lass uns schaun dein Angesicht, drin jedermann, was ihm gebricht, gar lejcht verschmerzen kann. Rudolf Alexander

Sch

GEBETSANLIEGEN DES HEILIGEN VATERS DEZEMBER 1. Für die Kinder, die verlassen sind und Opfer von Gewalt wurden. 2. Weihnachten helfe den Christen, die Menschheit auf die Wiederkunft des Erlösers vorzubereiten.

Rorate beim Maria Pöcs-Altar Montag bis Samstag um 6.30 Uhr Freitag um 6.30 Uhr, anschließend Frühstück im Curhaus

Pfarr-Rorate

röder --1

I

Sonntag, 8. Dezember - Hochfest Mariä Empfängnis 10.15 Uhr: Pontifikalamt mit Kardinal Christoph Schönborn 16.00 Uhr: lmmaculatafeier mit KardinalSchönbom und Ministranten aus der Ezdiözese: Statio beider Mariensäule Am Hof, Lichterprozession überden Graben zum Dom 16.30 Uhr: (ca.) Feierliche Marienvesper im Stephansdom

Orgelkonzert

I

Adventandachten Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag um 17.00 Uhr, mit Kuzpredigt und Eucharistischem Segen Diese Woche: Dr. Thomas Möllenbeck: Beten im Advent

"Wer klopfet an?"

Herbergsuche mit Msgr. Johannes Klinger jeden Mittwoch um 17.00 Uhr

am Donnerstag, 5.72.,20.30 Uhr

flnr,,ll

phil Blech Wien (Bläser der Wiener Philharmoniker), llll$lllt -uüllll Ernst Wally und Anton Holzapfel, Orgel spielen Werke von Anton Bruckner, Gustav Mahler, Franz Schmidt und Charles Marie Widor. EINTRITT FREI!

leintass 23.30 uhr)

Das Konzert endet zum Todeszeitpunkt des Komponisten.

Yoko Abe, Sopran; Annely Peebo, Alt; Norbert Ernst, Tenor; Wolfgang Bankl, Bass; Mozart Memorial Chor u. Orchester; Dirigent Yuichi Takubo Karten von € 15.- bis € 50.- im Domshop, unter [email protected] oder bei Kunst & Kultur, Tel. 581 86 40

Adventkonzerte im Stephansdom

im Curhaus

Samstag, 30.11. 10.00 - {7.00 Uhr Sonntag, 1. 12.10.00 - 15.00 Uhr Der Reinerlös dient caritativen und pfanlichen Zwecken.

Mozart-Requiem im Stephansdom Mittwoch, 4. Dezember, 24.00 Uhr

ABVENTMARKT

mit sotisten deswiener

lm Vonaum des Adventmarkts Verkauf von Olivenholzschnitzereien, Olivenöl, Weihrauch u.a.m. ausdem Heiligen Land.

*** Besuchen Sie auch den PUNSCHSTAND unserer Ministranten!

Kammerorchesters

sonntag' 1' und sonntag' 8' Dezember' 22'00 uhr .^L^- a Dezember Fr^-^-r-^-..-.r.r,rn um 20.30 Samstag, 30. November, Freitag, 6. Dezember und Samsbg,7.

trLUhr

I

C' '1,1,,i-

Werke von W. A. Mozart, J. S. Bach, F. Schubert, J. Haydn und anderen, dazu Adventlieder und ausgewählte Texte. Karten von€ 15.- bis€ 35.- im Domshop und bei Kunst & Kultur, Tel. 581 8640 oder unter [email protected]

in 5t. Stephan

Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen

7.30 Hl. Messe 9.00 Pfarrmesse oder Pfarrfamilienmesse 9.00 Kindermesse in der Unterkirche . 10.15 Hochamt 11.00 Hl. Messe (lateinisch, in der Unterkirche) 12.00 Hl. Messe 17.40 Vesper, 17.30 Rosenkranz 18.00 Hl. Messe 19.00 Hl. Messe, sonntags Studenten- und

21.00

Jugendmesse Hl. Messe

Gottesdienste an Werktagen 6.30 Hl. Messe (Maria-Pöcs-Attar) 7.15 Kapitelmesse mit integrierten Laudes 8.00 Hl. Messe (Maria-Pöcs-Altar) 12.00 Hl. Messe 17.0A Andacht (Samstag 1. Vesper), 17.30 Rosenkranz 18.00 Hl. Messe 19.00 HI. Messe (Samstag in englischer Sprache) Beichte und Aussprache Montag bis Freitag: 7.00-22.00 Uhr Samstag: 7. 00-1 3. 00, 17 .00-22.00 Uhr Uhr

Hinweise zu den Gottesdiensten und zum liturgischen Kalender SONNTAG, 1. DEZEMBER - 1. ADVENTSONNTAG Die Nacht ist vorgerücW, der Tag L1: Jes 2,1-5 istnahe. Darum /assf uns ablegen L2: Röm 13,11-14a die Werke der Finsternis Ev: Mt 24,3744 anlegen dieWaffen des oder Mt 24,2944 9.00 Kindermesse in der Unterkirche 10.15 Hochamt mit Domkustos Prälat Weismayer MONTAG, 2. DEZEMBER - Hl. Luzius (Bischof von Chur,

und Lichts.

Märtyrer)

3. DEZEMBER - Hi. Franz Xaver (Orcienspriester, Glaubensbote in lndien und Ostasien) 8.00 Die hl. Messe wird am Franz Xaver-Altar gefeiert. 12.00 Messe am Tag der Menschen mit Behinderung, mit Domprediger Huscava MITTWOCH, 4. DEZEMBER Hl. Barbara (Märtyrin in Nikomedien); hl. Johannes von Damaskus (Priester, Kirchenlehrer) 17.00 Herbergsuche mit Msgr. Klinger

DiENSTAG,

-

DONNERSTAG, 5. DEZEMBER - Hl. Anno (Bischof von Köln, Reichskanzler); monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe FREITAG, 6. DEZEMBER - Hl. Nikolaus (Bischof von

6.30

Myra)

Pfarr-Rorate,anschließend Frühstück im Curhaus Herz-Jesu-Messe mit Abt Maximilian Heim OCist SAMSTAG, 7. DEZEMBER - Hl. Ambrosius (Bischof von Mailand, Kirchenlehrer) SONNTAG, 8. DEZEN,IBER . 2. ADVENTSONNTAG; HOCHFEST DER OHNE ERBSÜNDE EMPFANGENEN JUNGFRAU UND GOTTESMUTTER MARIA Maria sagte: lch bin die L1: Gen 3,9-15.20 des Henn, mir geschehe, L2: Röm 15,4-9 du es gesagt hast. Ev: Lk 1,26-38 9.00 Kindermesse in der Unterkirche 10.15 Pontifikalamt mit Kardinal Schönborn 16.30 lmmaculatafeier mit Kardinal Schönbom

19.00

Magd wie

Sf, Stephan lädt ein:

Kirchenmusik in St. Stephan

jeden Sonntig ab 10.00 Uhr

Sonntag, {. Dezember, 10.15 Uhr Gregorianik zum 1. Adventsonntag, Missa de angelis. Choralschola St. Stephan; Ernst Wally, Orgel; Ltg: Dkpm. Markus Landerer

PFARRCAFE

jeden Dienstag, 10.00 - 11.30 Uhr TANZE AUS ALLER WELT für Damen +/- 60 jeden Dienstag, 19.30 Uhr LEGIO MARIAE jeden Mittwoch, 17.45 Uhr in der Curhauskapelle: GEBETSGRUPPE der Charismatischen Erneuerung Mittwoch,4. Dezember, 19.00 Uhr KULTURGESPRACHSKREIS: Johanna von Or|Öans jeden Donnerstag, 8.40 Uhr (nach der 8-Uhr-Messe):

Sonntag, 1. Dezember, 18.00 Uhr Motetten für Chor a capella von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Felix Mendelssohn Bartholdy und Arvo Pärt. Studio vocale Wien

Dienstag,3. Dezember, 12.00 Uhr Die hl. Messe wird mitgestaltet von Faith4u&Me, einer Glaubensinitiative für Menschen mit und ohne Behinderung

BIBELGESPNACHSNUruOE

Mittwoch, 4,Dezember, 17.00 Uhr

Donnerstag,5. Dezember, 19.15 Uhr BIBELGRUPPE INTENSIV jeden Freitag,9.30 - 11.00 Uhr ZWERGERLTREFF für Kinder von 0 - 3 und ihre Ettern

Alpenländische Chormusik. Vokalquartett

Sonntag, 8. Dezember, 10.15 Uhr

Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901): Cantus Missae; Sergei Rachmaninov (1873-1943): Ave Maria;

Johann Sebastian Bach (1685-1750): Fuga sopra Magnificat BWV 733. Wiener Domchor, Ernst Wally,

Donnerctag, 5. Dezember -Aktion fairer Nikolaus 15.45 Ankunft des Nikolaus am Schwedenplatz Gang zum Stephansplatz, Bläserquartett 16.15 Eintreffen am Stephansptatz 1§.30 Dompfarrer Faber segnet die Kinder Alle Kinder sind eingeladen, Laternen oder Sterne mitzubringen!

Orgel; Ltg: Dkpm. Markus Landerer

' """""""""": iVictoria Coeln: Chromotopia St. Stephan i iVIA ACTIVA in sieben Stationen: Hannah Arendt, :

:

iHilOegarO von Bingen, Waris Dirie, Elfriede Jelinek, :Angela Krauß, Rosa Luxemburg und Edith : t\ur ilouil z. - 4. ueLetrloer, ZU.JU - Z-i .JtJ Ujli-

Stein.

: . . . . .

...-

. - - - . . . - .

.

Herausgeber: Dompfare St. Stepha! [email protected]; w.donpfarre.hfo Kanzleistunden: Montag bis Freitag 9.00 - 12.00 Uhr, Tel. 51552 I 3136

.-..-..-.........

i i i i

;