Inklusion beginnt in den Köpfen der Menschen - Stadtanzeiger Ortenau

Inklusion beginnt in den Köpfen der Menschen - Stadtanzeiger Ortenau

Erinnerung Jubiläum An die Familien Bensinger und Wertheimer erinnern 18 Stolpersteine, die in Kehl verlegt wurden. S. 2 Edeka-Südwest ist seit 90 ...

14MB Sizes 1 Downloads 32 Views

Erinnerung

Jubiläum

An die Familien Bensinger und Wertheimer erinnern 18 Stolpersteine, die in Kehl verlegt wurden. S. 2

Edeka-Südwest ist seit 90 Jahren in der Region verwurzelt. Am Anfang stand der TanteEmma-Laden. S. 3

Frühjahrskonzert

Gemeindetag

Das „Collegium musicum“ lädt am Sonntag zum traditionellen Frühjahrskonzert in Nußbach ein. S. 7

Die Stadt Oberkirch ist dem Gemeindetag Baden-Württemberg, Kreisverband Ortenau beigetreten. S. 16

Die Wochenzeitung der Ortenau

46. Jahrgang

3. Mai 2017

STADTANZEIGER • Stadt anzeiger Verlags-GmbH & Co. KG • 77654 Of fenburg, Scheffelstraße 21 • Tel. 0781/9340-0 • Fax 0781/9340-153 • www.stadtanzeiger-ortenau.de • Gesamtauflage 186.521 Exemplare • Ausgabe 18 • K

Herrenlos

Pferd an den Baum gebunden Eine 37 Jahre alte Frau wurde am Dienstagmorgen, kurz nach 7 Uhr, auf ein Pferd aufmerksam, welches im Rheinvorland in Kehl unweit des dortigen Campingplatzes an einen Baum angebunden war. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich bei dem Tier um eine Stute, welche sich äußerlich in einem guten Zustand befand und offenbar bereits die Nacht an dem Baum verbracht hatte. Eine Überprüfung durch einen hinzugerufenen Tierarzt mittels eines Chiplesegeräts verlief ohne Ergebnis. Da bislang kein Besitzer ausfindig gemacht werden konnte, wurde das Tier bis auf Weiteres beim Reit- und Fahrverein Kehl-Sundheim untergebracht. Wer Näheres über die weiße Stute weiß, sollte sich bei der Polizei unter Telefon 07851/8930 melden.

Ohne Beute

Spuren eines Einbruchs Ein Langfinger versuchte am Sonntag in der Zeit zwischen 17.30 und 22 Uhr mit einem unbekannten Gegenstand die Eingangstür zu einem Anwesen in der Kehler Kirchgasse aufzuhebeln. Ob dies gelang, konnte nicht festgestellt werden, es fehlte nichts.

STAZ Leser-Busreise

nach Stuttgart zum Konzert von

Xavier Naidoo

Freitag, 1. Dezember 2017 Unsere Leistungen: • Busfahrt ab/bis Lahr und Offenburg nach Stuttgart in die Schleyer Halle • Eintrittskarte Kategorie 2 – Konzertbeginn 20:00 Uhr (Sitzplätze) Bei Stornierung fallen 100% Stornokosten an Veranstalter STAZ Leser-Reisen Gbr. Mindestteilnehmerzahl 25 Gäste

Preis p. P.

129,– €

STAZ Leser-Reisen GdbR 77652 Offenburg • Ritterstraße 3 Tel. 0781/63923220, 07834/9555 und 07835/6388-0 • Fax 0781/639232-22 [email protected] www.staz-leserreisen.de Öffnungszeiten: Mo. – Fr. von 9 –17 Uhr

Inklusion beginnt in den Köpfen der Menschen Arbeitgeber müssen Jobs für Menschen mit Handicap vorhalten Ortenau (ds). Ob privat oder im Beruf: Für viele gehört der Kontakt zu Menschen mit Behinderung nicht zum Alltag. Dabei sind private und öffentliche Arbeitgeber mit mindestens 20 Arbeitsplätzen gesetzlich dazu verpflichtet, mindestens fünf Prozent der Stellen mit schwerbehinderten Arbeitnehmern zu besetzen. „Aktuell sind 4.010 schwerbehinderte Menschen im Ortenaukreis in Beschäftigung. Zum Beispiel arbeiten davon 1.673 im verarbeitenden Gewerbe, 687 im Gesundheits- und Sozialwesen und 460 in den öffentlichen Verwaltungen“, berichtet Elisabeth Giesen, Geschäftsführerin operativer Bereich der Agentur für Arbeit Offenburg. Beschränkungen, welche Stellen für Menschen mit Behinderung geeignet sind, gibt es nicht: „Wir vermitteln alle sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze, die für den jeweiligen Bewerber in Frage kommen“, betont Giesen. Die Agentur für Arbeit unterstützt behinderte Menschen auf unterschiedliche Weise, sich in den Berufsalltag zu integrieren. „Dazu gehören finanzielle Unterstützungen im Rahmen von Bewerbungsverfahren, Arbeitserprobungen, berufliche Qualifizierungen, Coaching, Unterstützungen für Mobilitätshilfen bis hin zur Ausstattung

4.010 Menschen mit Behinderung sind derzeit in der Ortenau in BeFoto: BfA schäftigung. Die Agentur für Arbeit hilft bei der Jobsuche. des Arbeitsplatzes“, so die Geschäftsführerin. Bieten Unternehmen keine Stellen für Menschen mit Behinderung an, müssen sie eine Ausgleichsabgabe zahlen. Die Höhe dieser Abgabe ist abhängig von der Beschäftigungsquote. Zur Überprüfung, ob die Beschäftigungspflicht erfüllt wurde, müssen die beschäftigungspflichtigen Arbeitgeber bis spätestens 31. März jeden Jahres der für ihren Sitz zuständigen Agentur für Arbeit ihre Beschäftigungsdaten melden. Doch nicht alle Betriebe kommen dieser Meldepflicht

auch nach. „Dann leiten wir Ordnungswidrigkeits-Verfahren ein“, erklärt Elisabeth Giesen. So sind im vergangenen Jahr in der Ortenau 165 solcher Verfahren eingeleitet worden. „Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Entscheidung der Arbeitgeber über die Einstellung eines schwerbehinderten Menschen nicht in Zusammenhang mit der Ausgleichsabgabe steht“, berichtet Giesen. Die Mitarbeiter der Arbeitsagentur können die Arbeitgeber davon überzeugen, dass Menschen mit Behinderungen wertvolle und oft gut

ausgebildete Arbeitskräfte sind. „Unter dem Gesichtspunkt, dass der Fachkräftebedarf in einigen Branchen in der Ortenau angekommen ist, werden Menschen mit Behinderung immer wertvoller. Die individuellen Fähigkeiten und Stärken der Arbeitskräfte sollten im Vordergrund stehen“, so Elisabeth Giesen. Nicolas Uhl war nach seinem Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl über ein halbes Jahr auf Jobsuche. Der 26-Jährige ist kleinwüchsig und auf einen Elektrorollstuhl angewiesen. Beworben hat er sich bei mehreren Gemeinden und Landratsämtern, zu zehn Bewerbungsgesprächen wurde er eingeladen. „Arbeitgeber müssen Bewerber mit Schwerbehinderung einladen. Oft habe ich aber schon während des Gesprächs bemerkt, dass ich keine Chance habe. Das war teilweise sehr frustrierend“, berichtet er. Seit Oktober 2016 ist er Inklusionsbeauftragter der Stadt Kehl. In seinem Job ist ihm Öffentlichkeitsarbeit ganz wichtig: „Durch Öffentlichkeitsarbeit und die Begegnung und das Kennenlernen von Menschen mit und ohne Behinderung beziehungsweise verschiedener Kulturen können Vorurteile und Berührungsängste abgebaut werden. Denn Inklusion beginnt in den Köpfen der Menschen.“

Langfinger

Warnung vor Taschendieben Die Bundespolizei warnt Reisende davor, dass zur Zeit an Bahnhöfen und in Zügen immer mehr professionell agierende Banden unterwegs sind, die mit Hilfe verschiedener Tricks die Wertgegenstände von Reisenden unbemerkt entwenden. Die Täter gehen dabei arbeitsteilig vor und sind gut organisiert. Innerhalb von nur wenigen Sekunden sind Geldbeutel, Kreditkarten oder das Handy verschwunden. So wurde am Montag im Bahnhof Offenburg eine Frau bestohlen. Unbekannte Täter hatten ihr beim Einsteigen in einen Regionalzug ihren Geldbeutel aus ihrer Umhängetasche entwendet und flüchteten unerkannt. Um sich vor Taschendieben zu schützen, empfiehlt die Bundespolizei Geld, Zahlungskarten, Papiere und andere Wertgegenstände immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper zu tragen. Hand- und Umhängetaschen sollten mit der Verschlussseite zum Körper getragen werden. Sie sollten nicht unbeaufsichtigt bleiben. Wer plötzlich angerempelt oder in die Zange genommen wird, sollte misstrauisch werden. Die PIN zur Geldkarte sollte niemals im Portemonnaie und auf gar keinen Fall auf der Zahlungskarte notiert werden.

Tod kann Suizid sein: heute Obduktion Fremdverschulden ist weiter nicht ausgeschlossen OG-Zell-Weierbach (st). Die Anhaltspunkte verdichten sich, dass es sich bei dem Tod einer Mitte 40-jährigen Frau aus dem westlichen Teil der Ortenau um einen Suizid handeln könnte. Die Ermittlungsbehörden klären derzeit Hintergründe und das persönliche Umfeld der Verstorbenen ab. Gewissheit, ob ein Fremdverschulden gänzlich ausgeschlossen werden kann, wird die für Mittwochmorgen anberaumte Obduktion ergeben. Schreie machten am Montag einen Wanderer auf eine verletzte Frau im Bereich oberhalb des Barfußpfades in Zell-Weierbach

aufmerksam. Der Mann folgte den Geräuschen und fand eine verletzte, bewusstlose Frau auf dem Waldboden liegen. Der Finder alarmierte gegen 13 Uhr die Rettungsleitstelle. Nachdem die Ersthelfer nur noch den Tod der Frau feststellen konnten und Anhaltspunkte für einen nicht natürlichen Tod vorlagen, wurde die Polizei gegen 13.30 Uhr alarmiert. Polizeistreifen aus Offenburg, Haslach, Achern und der Hundeführerstaffel übernahmen die Ermittlungsarbeit im Talweg und Fahndungsaufträge im Umfeld, ein Hubschrauber wurde eingesetzt.

ohne Ausräumen

Besuchen Sie unsere Ausstellung: Mo. – Fr. 10.00-12.00 und 13.00-17.00 und auch gerne nach Vereinbarung

Zimmerdecken Beleuchtung · Zierleisten

PLAMECO-Fachbetrieb Lehmann Großeinsatz in Offenburg bei Zell-Weierbach am Montag: Ein Wanderer fand dort eine sterbende Frau. Die Hintergründe sind laut Polizei noch unklar.

Hindenburgstraße 13 (1 Gehminute vom Bahnhof) 77736 Zell am Harmersbach oder rufen Sie an: 07835/426412

2

KOMPAKT

K

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

Was kommt...

Im Grunde…

Goldscheuer

...ist es ein Armutszeugnis für unsere Gesellschaft, wenn man per Gesetz dafür sorgen muss, bestimmten Gruppen den Zugang zum Berufsleben vermeintlich zu erleichtern.

Kabarett Ein Feuerwerk aus witzigen Geschichten und fetziger Musik aus Spanien bietet Wolfgang Joho (Gitarre) mit seiner Duopartnerin Nina Schöne (Gitarre und Gesang) um 19.30 Uhr in der Kulturfabrik in Goldscheuer. Unter dem Titel „Schlimmer geht immer“ präsentieren die beiden Musikkabarett, das sich mit den Tücken des Alltags befasst.

Alles reine Kopfsache Nicht nur, dass Arbeitgeber oftmals lieber eine Ausgleichsabgabe bezahlen statt einen Arbeitnehmer mit Behinderung einzustellen, vielfach gestalten sie Stellenbeschreibungen auch gleich derart, dass eine Behinderung gleich ein Ausschlusskriterium ist. Dabei gibt es unzählige Jobs, die auch mit Handicap bestens bewältigt werden können – ob in der Industrie, in Verwaltungen oder in der Gastronomie. Wer im Rollstuhl sitzt, ist nicht per se weniger intelligent als ein Mensch, der gehen kann. Und wer geistig behindert ist, kann trotzdem ein zuverlässiger Facharbeiter sein. Das Problem liegt tatsächlich in unseren Köpfen: Wir scheuen uns vor allem Fremden und haben meist furchtbare Berührungsängste. Mehr Offenheit, fernab von allen Vorurteilen, würde uns allen gut stehen – sowohl im Privat- als auch im Berufsleben und das nicht nur im Umgang mit behinderten Menschen. Daniela Santo

Kontakt zum Verlag Redaktion Kehl: Christina Großheim Telefon 07851/9330-15

[email protected]

Anzeigenverkauf: Brunhilde Lentz Telefon 07851/9330-22 Murad Tüysüz Telefon 07851/9330-17

[email protected]

Immo/Stellen: Edeltraud Bruder Telefon 0781/9340-157

[email protected]

Kleinanzeigen: 0800/7829269 (Anruf kostenlos) Zentrale: 0781/9340-0 Fragen zur Zustellung: 0781/9340-183

6. Mai

Kehl

7. Mai

Matinee

Ausstellung im UFO

614 Kilogramm Abfall produziert ein Deutscher durchschnittlich pro Jahr: Was jeder tun kann, um diese Menge zu reduzieren, wie Abfall richtig sortiert wird und was mit dem Müll geschieht, nachdem er in der Tonne, im Sack oder im Container gelandet ist, darüber informiert seit Samstag die erste UFO-Ausstellung des Jahres mit dem Titel „Mein Abfall, meine

Verantwortung“, die die Stadt Kehl gemeinsam mit dem Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Ortenaukreises konzipiert hat. Sie zeigt, welcher Abfall im Ortenaukreis anfällt. Die Ausstellung „Mein Abfall, meine Verantwortung“ ist bis zum 18. Juni an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen jeweils von 14 bis 17 Uhr im UFO im Kehler Rheinvorland geöffnet. Foto: Stadt Kehl

Ein Zeichen, dass die Opfer nicht vergessen werden 18 Stolpersteine für die Familien Wertheimer und Bensinger in Kehl verlegt

Kehl (gro). Zum dritten Mal wurden am Dienstagmorgen in Kehl Stolpersteine durch den Künstler Gunter Demnig in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis 27. Januar verlegt. Die 18 Steine erinnern an die Mitglieder der Familien Wertheimer und Bensinger, die von den Nationalsozialisten zum Teil ermordet wurden, denen aber zum Teil auch die Flucht Ende der 1930er-Jahre gelang. Um 9 Uhr wurden die ersten fünf Steine vor dem Anwesen in der Kinzigstraße 21 in das Straßenpflaster eingebaut. „Wir erinnern uns heute an unsere einstigen jüdischen Nachbarn“, so der Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano, der in seiner kurzen Ansprache beschrieb, wie aus angesehenen Kehler Bürgern über Nacht Verfolgte wurden. „Wir zeigen damit, dass sie nicht vergessen sind, egal wie viele Jahre seitdem vergangen sind.“ Vetrano erinnerte daran, dass Fritz Wertheimer, der mit seiner Familie 1939 die Flucht nach Argentinien gelang, viele Jahre später wieder nach Kehl kam und Kontakt zu seinen ehemaligen Schulfreunden hielt. „Kehl ist trotz allem die Heimat von ihm geblieben.“

STAZ Leser-Städtereisen 2017

ROM

12. bis 16. September 2017 Leistungen: • Fakultativ Transfer zum/vom Flughafen • Flug nach/ von Rom Preis p. P. im DZ • 4 x Über­ nachtung mit 699,– € EZ-Zuschlag 80,– � Frühstück Transfer 69,– � p.P. • 4 verschiedene Besichtigungen

Shlomit Proter, Nachfahrin von Rosa Bensinger, reicht in der Kehler Hauptstraße Gunter Demnig den Stolperstein, der den Namen ihrer Foto: gro Urgroßmutter trägt. Symbolisch wurde der Schulranzen von Fritz Wertheimer, den dieser dem Kehler Stadtarchiv stiftete, zu den weiteren Orten, an denen Stolpersteine verlegt wurden, getragen. Die Zeremonien wurden von Schülern der Tulla-Realschule, der Falkenhausenschule, der Wilhelmschule und dem EinsteinGymnasium gestaltet. Stationen waren das Wohn- und Geschäftshaus der Familie Rosa

Bensinger in der Hauptstraße 49, die Falkenhausenschule, die Fritz Wertheimer besuchte, die Wilhelmschule, deren Schülerin Renate Bensinger war, sowie die Spießgasse 9 und die Hauptstraße 169, in denen ebenfalls Zweige der Familie Bensinger wohnten. Auch dieses Mal nahmen Nachfahren und Angehörige der Familien, die eigens angereist waren, an den Zeremonien

Das „Theater der zwei Ufer“ bringt mit Liedern, Gedichten, Musik und Geschichten den Frühling um 11 Uhr in die Alte Kaffeerösterei im Kehler Hafen. Lea Balzar (Violine) und Andreas Dilles (Klavier) beschreiben den Lenz musikalisch, das Ensemble interpretiert den „Osterspaziergang“ von Goethe, aber auch Texte von Kurt Tucholsky. Es erzählen und schwärmen vom Frühling Katharina Keck, Christina Beilharz, Marianne Gerber, Ruth Folles, Horst Kiss und Hans. A. Diehl. Eine Maibowle ist angesetzt, der Eintritt ist frei.

Kehl

teil. Bewegend war der Moment als Shlomit Proter, Enkelin von Louis Bensinger, der 1943 in Auschwitz umgebracht wurde und dessen Kindern die Flucht in die USA gelungen war, Gunter Demnig den Stolperstein, der den Namen ihrer Urgroßmutter trägt, anreichte. Einen weiteren Stein übergab die Ururenkelin Daphna Proter an den Künstler. Wie wichtig der Kampf gegen das Vergessen auch in der heutigen Zeit ist, machte Francis Kaufmann, Sohn von Julius Kaufmann aus Frankreich, an der Falkenhausenschule deutlich. „Meine Großmutter überlebte Gurs und lebte mit ihrer Familie in Toulouse“, berichtete er. „Danke, dass Sie den ehemaligen jüdischen Mitbürgern gedenken, es ist ein wichtiger Beitrag für den Frieden.“ Er stellte fest, dass es große Unterschiede in der Aufarbeitung der Geschichte zwischen Frankreich und Deutschland gebe: „Wir befinden uns in Frankreich in einem Wahlkampf, der von zwei gegensätzlichen Strömungen beherrscht wird. Die eine steht für die Öffnung nach Europa, die andere schlägt Töne an, wie man sie in den 1930er Jahren hier gehört hat.“

7. Mai

Musica Sacra Unter dem Motto „Himmel und Erde“ konzertieren um 19 Uhr in der Evangelischen Friedenskirche in Kehl Nathalie Gaudefroy, Sopran, und Daniel Leining, Orgel, Werke von Mozart, Haydn, Wolf, Poulenc und anderen. Veranstalter sind das Bezirkskantorat Kehl sowie der Förderverein für Kirchenmusik „Musica Sacra“ in Kehl. Karten gibt es an der Abendkasse.

Kehl

11. Mai

Darmkrebs „Darmkrebs: Vorbeugung – Früherkennung – Behandlung. Wir verhalte ich mich richtig“ – dieses Thema steht im Mittelpunkt des Vortrags von Dr. Wolfgang Heller, Oberarzt der Ineren Medizin am Ortenau-Klinikum Kehl um 19 Uhr im Ortenau-Klinikum Kehl. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe Gesundheitsakademie Ortenau in Kehl statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung zu dem Vortrag ist nicht erforderlich.

STAZ Leser-Städtereisen 2017 PARIS

1. bis 3. Oktober 2017 Leistungen: • Busfahrt ab/bis Offenburg nach Paris • 2 x Über­ nachtung mit Preis p. P. Frühstück im DZ • Stadtrundfahrt 299,– € • Seine Bootsfahrt EZ-Zuschlag 69,– �

STAZ Leser-Reisen GdbR

LONDON

12. bis 15. Oktober 2017 Leistungen: • Fakultativ Transfer zum/vom Flughafen • 3 x Über­ nachtung mit Preis p. P. im DZ Frühstück im „Holiday Inn“ 599,– € EZ-Zuschlag 130,– � • Stadtrundfahrt Transfer 69,– � p.P. und Stadtbummel

BERLIN

19. bis 22. Oktober 2017 Leistungen: • Busfahrt ab/bis Offenburg nach Berlin • 2 Über­ nachtungen mit Preis p. P. Frühstück im DZ • Stadtführung/ 399,– € Besichtigung EZ-Zuschlag 89,– � Potsdam

KÖLN

22. bis 24. September 2017 Leistungen: • Busfahrt ab/bis Offenburg nach Köln • 2 x Ü/Fr im 4* Hotel Preis p. P. • Stadtrundgang im DZ • Panorama­ 239,– € schifffahrt EZ-Zuschlag 79,– �

77652 Offenburg • Ritterstraße 3 • Tel. 0781/63923220, 07834/9555 und 07835/6388-0 • Fax 0781/639232-22 [email protected] • www.staz-leserreisen.de • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr

ORTENAU

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

AK

3

Seit 90 Jahren fest in der Region verwurzelt

Edeka-Südwest begann mit 17 Tante-Emma-Läden und einer Genossenschaft geführt, die jedoch nicht immer alle verfügbar waren. Vier Mitarbeiter wickelten die Geschäfte der Genossenschaft ab. Unter ihnen war der Lehrling Willi Berg, der 1937 Geschäftsführer und 1957 Direktor werden sollte. Mit 400 Quadratmetern war auch das Lager übersichtlich. Jetzt lautete die Firmierung „Edeka Großhandel eGmbH“. Nach der Währungsreform betrug der Jahresumsatz zum Jahreswechsel 1949/1950 900.000 Deutsche Mark. Bald wurde das Mietlager an der Freiburger Straße in Offenburg zu klein. Baumaterial war jedoch knapp. So schlugen Geschäftsführer und Mitarbeiter gemeinsam im Wald Stämme, um das Holz für den Bau einer zweiten Etage zu beschaffen. In der Wirtschaftswunderzeit der 1950er-Jahre wuchsen die Kommunen im Ortenaukreis. In Offenburg begann eine Phase der Ansiedlung großer Industriebetriebe. Wegen der Wohnungsnot wurde mit Albersbösch ein neuer Stadtteil erbaut. Auch Edeka in Offenburg wuchs. Mit dem Aufschwung der Wirtschaft ab 1950 wurden die Märkte größer. 1952 betrug der Jahresumsatz bereits sechs Millionen Deutsche Mark. Ein Trend aus Amerika kam in Deutschland an: die Selbstbedienung. Und wieder einmal wurde bei Edeka in Offenburg der Platz knapp. Deshalb erfolgte der Umzug in einen Neubau in der Zeppelinstraße. Mit den Jahren wuchsen die Erwartungen der Kunden und die Nachfrage nach größerer Auswahl, mehr frischen Produkten und einem Angebot, das

Vor der Selbstbedienung: ein Edeka-Laden im Jahr 1950. Staz Leser-Reise

„Starlight Express“ - Das erfolgreichste Musical der Welt! –

Am Samstag, 15. Juli 2017 in Bochum Unsere Leistungen: • Busfahrt im modernen Reisebus ab/bis Offenburg und Lahr • Eintrittskarte der Preiskategorie 1 für die Vorstellung um 15:00 Uhr • Exklusiver abgetrennter VIP-Lounge Bereich • Sektempfang im Theaterfoyer • Persönliches Meet und Greet mit den Musical-Stars vor der Vorstellung • Als Erinnerung ein ProgrammUnser buch „Starlight Aktionspreis Express“ pro 2 p.P. Gäste 195,–

E

Veranstalter: STAZ Leser-Reisen GdbR, Offenburg; Mindestbe Mindestbeteiligung: 30 Personen. Zwischenver Zwischenver-kauf vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Ausnahmeregelung: bei Musicaltagesfahrten 100 % Stornokosten.

STAZ Leser-Reisen GdbR 77652 Offenburg · Ritterstraße 3 Tel. 0781/63923220, 07834/9555 und 07835/6388-0 · Fax 0781/639232-22 [email protected] www.staz-leserreisen.de Öffnungszeiten: Mo. – Fr. von 9 –17 Uhr

Fotos: Edeka

Qualität heißt für mich, ...

… mit Freude und Engagement zu montieren und immer die beste Lösung für unsere Kunden zu finden. Sergio Ortiz Calle, hilzinger Fenstermonteur

hilzinger GmbH Fenster+Türen im BBZ Lahr • Alte Bahnhofstraße 10/4 77933 Lahr • Tel.: 07821 / 99615-0 • Fax: 99615-15 • www.hilzinger.de hilzinger GmbH Fenster+Türen in Willstätt-Sand • Sander Straße 5 77731 Willstätt-Sand • Tel.: 07852 / 9335-0 • Fax: 9335-77

Um 1920: Im Laden gab es „Kolonialwaren“ und Alltägliches. mehr als Lebensmittel umfasste. Seife und Waschmittel waren die Vorreiter gewesen. Waren aller Art folgten. Der „Vollsortimenter“ war geboren. Dazu gehörte auch Edeka. Manchmal gab es Probleme. So wollten einige Winzergenossenschaften 1953 ihre Weine nicht in die Selbstbedienungsmärkte liefern. Die Nachfrage nach Wein aus der Region war hoch in den Edeka-Märkten. Mit dem Aufbau einer eigenen Weinkellerei und einer Anzeige Willi Bergs in Zeitungen löste er für das Unternehmen das Problem: „Edeka kauft Trauben zu Tagespreisen. Auszahlung bar auf die Hand.“ Heute ist der „Ortenauer Weinkeller“ der zweitgrößte Weinerzeuger in der Ortenau und vereint 380 Winzer mit einer Gesamtfläche von 460 Hektar Reben. Mitte der 5190er-Jahre wurden mit einer eigenen Ladenbau-Abteilung weitere Weichen zu einer Voll-Service-Genossenschaft gestellt. Nun konnten Konzepte für ein einheitliches Erscheinungsbild besser geplant und umgesetzt werden. Wer so wächst, braucht viel Platz. 1963 war der nächste Umzug fällig. Das „Offenburger Edeka-Haus“, ein großes Lager- und Verwaltungsgebäude in der damaligen nördlichen Wichernstraße, wurde bezogen. Anfang der 1960erJahre boomten Supermärkte. Die Selbstbedienung hatte sich durchgesetzt. Es wurde immer wichtiger, sich von Konkurrenten abzuheben und Einfluss auf

das Warenangebot zu haben. Nach dem Bau der „Fleischzentrale“ in Offenburg 1970 konnten nun eigene Fleisch- und Wurstwaren angeboten werden. Aus diesem Firmenzweig wurde 2012 die „Edeka Südwest Fleisch“, die heute in Rheinstetten beheimatet ist. Die 1970er-Jahre waren im kommunalen Bereich geprägt von Gemeindereformen und dem beginnenden Trend zu Gewerbegebieten. Dies hatte auch Auswirkungen auf die Wohn- und Geschäftsstrukturen und die Einkaufsgewohnheiten. 1976 hatte die Edeka-Südwest 650 Mitglieder. Der Jahresumsatz lag bei 420 Millionen Deutsche Mark. Das Warenangebot war auf 6.000 Artikel gestiegen. Zahlreiche Fusionen stärkten im Lauf der Jahrzehnte die Edeka-Gemeinschaft: 1941 mit St. Georgen, 1990 mit Balingen und 2001 mit Heddesheim. Weitere Geschäftsfelder und Tochterunternehmen vervollständigten die Angebotspalette der Eigenproduktionen. So gehört seit 1992 die ehemalige „Stadtbäckerei Usländer“ als „K&U Bäckerei“ zu Edeka-Südwest. Seit 2007 ist „Schwarzwald-Sprudel“ Teil der Edeka-Familie. Schwarzwälder Schinken wird seit 2008 vom Tochterunternehmen „Schwarzwaldhof“ hergestellt und Fisch und Meeresfrüchte kommen seit 2012 von der Edeka-Tochter „Frischkost“. Heute führt ein Edeka-Markt je nach Größe der Verkaufsfläche zwischen 10.000 und 50.000 Artikel.

Dr. Bürkle Tierarztpraxis

Praxis für Vögel, Reptilien & Kleintiere Unsere Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00 - 12.00 Uhr Mo./Di./Fr. 15.00 - 18.00 Uhr Mi. 15.00 - 20.00 Uhr

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung!

Eisenbahnstraße 32 • 77855 Achern • Tel. 07841 / 66 56 873 Notfallnummer +49.174.19 25 852 • [email protected] www. dr-buerkle.de

Restaurant In Fine

Do Fr Sa Sa

ehemalige Milchkutsch

Neueröffnung am 8. Mai 2017

Vom 04.05. – 06.05.2017

Wir heißen Sie herzlich Willkommen! Telefonische Reservierung erbeten unter 07851-76161 Hauptstr. 147a | 77694 Kehl | Tel. 07851-76161 | www.restaurant-infine.com

Bildung und Beruf - aktuelle Angebote fi finden Sie bei uns.

Angebot gültig solange Vorrat reicht.

Offenburg (djä). Edekastraße 1 – hier ist Sitz der Edeka-Südwest, der zweitgrößten von sieben Edeka-Regionalgesellschaften in Deutschland. Das blau-gelbe Logo ist in rund 1.300 Märkten im Geschäftsgebiet präsent. 2017 feiert das genossenschaftlich organisierte Unternehmen sein 90-jähriges Bestehen. Mit dieser langen Firmengeschichte ist Edeka-Südwest in der Region fest verwurzelt. Wir beleuchten in einer dreiteiligen Zeitreise Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eines Unternehmens, das aus vielen Unternehmern besteht. 26 Kaufleute waren es, die am 24. Januar 1927 die „Großeinkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler Mittelbadens“ gründeten, aus der später die Edeka-Südwest hervorgehen sollte. Es war die Zeit der Tante-Emma-Läden. Die Gründung von Genossenschaften boomte. Der Lebensmitteleinzelhandel musste sich organisieren, um existieren zu können. Aus diesem Grund schloss man sich 1930 dem Vorläufer der Edeka-Gruppe an. Die „Zentraleinkaufsgenossenschaft des Verbandes deutscher kaufmännischer Genossenschaften eGmbH“ war 1907 ins Leben gerufen worden. Aus ihr sollte später die Edeka-Zentrale entstehen. Die kleine Genossenschaft im Südwesten zählte 17 Mitglieder. Deren Läden maßen meist unter 15 Quadratmeter. Der Kaufmann bediente noch jeden Kunden persönlich an der Theke. Die Auswahl war überschaubar: es wurden 500 Artikel

Frischer Schweinebauch

verschiedene Sorten, grillfertig mariniert 1 kg €

Wurstsa la

t SB Pa Lyoner fü ckung rW zum Sparp urstsalat, ca. 50 0 g P a c ku reis ng nur 3,33 €/Stück

..............................................................................................................................

Rinderwaden und Rinderbrust saftig und mager zum Kochen

1 kg €

7,90

..............................................................................................................................

Rinderbraten Keule und Schulter zart abgehangen und saftige Stücke 1 kg € 9,80

..............................................................................................................................

Cordon Bleu, bratfertig

mit feinem Schinken und Käse gefüllt

Polnischer Schinkensalat

mit magerem gekochtem Schinken

1 kg €

1 kg €

8,90

10,90

Pizza- und Zwiebelfleischkäse

Lernen ist die Basis für ein erfülltes Berufsleben.

5,90

14 - 20 Uhr 8 - 13 + 14 - 20 Uhr 8 - 13 Uhr (Oppenau) 7 - 13 Uhr (Obk.-Haslach)

Vesperscheiben oder dünn geschnitten 1 kg €

6,90

..............................................................................................................................

Bärlauch- und Kalbsbratwürste feine Spazialitäten für Grill und Pfanne

1 kg €

7,90

..............................................................................................................................

Feine und Preiselbeerleberwurst der cremige und würzige Brotaufstrich 1 kg € 5,90

..............................................................................................................................

Salamiaufschnitt gemischt Die Wochenzeitung der Ortenau

aus eigener Herstellung, naturgereift

1 kg €

14,80

Renchtalstraße 8 · 77728 Oppenau · Tel. 07804 - 614 Haslacher Str. 23 · Oberkirch-Haslach · Tel. 07802 - 9838288

DIE STUNDE. DER TAG...

4

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

Der Schutzengel-Lauf ist ein Spendenlauf, organisiert von der Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Ortenau. Bei Mukoviszidose handelt es sich um eine seltene Erbkrankheit, die derzeit noch unheilbar ist. Die Betroffenen leiden an zähem Schleim in Organen wie Lunge, Leber, Darm und Bauchspeicheldrüse. Die Spendengelder sollen über Teilnehmer, Firmen-Mannschaften und Sponsoren generiert werden. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie den Schutzengel-Lauf durch die Teilnahme Ihrer Firmen-Mannschaft oder in Form einer Spende (als Sponsor) unterstützen könnten.

TERMIN: ORT: LAUFSTRECKE:

Samstag, 20. Mai von 15.00 - 17.00 Uhr Stadtzentrum in 77736 Zell a.H. 1,4 km durch die Innenstadt von Zell a.H.

Alle Informationen finden Sie unter www.ortenauerschutzengel.de. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 07835/8856

Weltklassik für Geige und Klavier ― Eine wunderbare musikalische Auszeit für die Seele Júlia Pusker und Slawomir Saranok werden mit ausgewählten Meisterwerken der Kammermusik am Samstag, 6. Mai, um 17 Uhr im Pflugsaal in Lahr verzaubern. Für eine Klavierreihe ist es schon eine Besonderheit, Klavier und Geige zu Gehör zu bringen, doch dieser bezaubernde Kontrast lässt die Herzen höher schlagen, denn die Musik, welche das Duo präsentiert, spricht Bände. Das Programm beginnt mit einem sehr romantischen Stück: der Romanze von Joachim, die letzte Sonate von

Werbung auf den ● genau

Auf der Bühne Freitag, 5. Mai Kabarett „100 Jahre Christoph Sonntag – Die Jubeltour!“. 20 Uhr. Schlossfeldhalle Großweier. Achern Theaterstück „Charlie und die Schokoladenfabrik“ von Roald Dahl. 20 Uhr (auch am Sa.). Freie Waldorfschule. Offenburg Volkmar Staub und Diebold Maurer mit „Achtung Greisverkehr! – Tod dem Seniorenteller“. 20 Uhr. Salmen. Offenburg

Wissen, was nebenan passiert.

Samstag, 6. Mai

86%

Mehr als der deutschsprachigen Bevölkerung interessieren sich für lokale Themen in ihrem direkten Umfeld. Wer bringt’s: Ihre Anzeigenblätter. Die regionale Verwurzelung der Wochenblätter zahlt sich für Leser und Werbekunden gleichermaßen aus. Die „Allensbacher

Markt- und Werbeträgeranalyse 2016“ belegt eindruckvoll: Das lokale Geschehen ist das wichtigste Interessengebiet für die Menschen in Deutschland. Für Anzeigenblattleser haben die Informationen aus dem Nahbereich mit 90,6 Prozent einen noch höheren Stellenwert als für den Bevölkerungsdurchschnitt. Mehr Infos zur Studie und zum Medium Anzeigenblatt im Internet unter www.bvda.de Quelle: AWA – Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse 2016. Basis: deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren, Leser = Leser pro Ausgabe (LpA)

Die Wochenzeitung der Ortenau

Mitglied im BVDA

Musikkabarett mit Wofgang Jojo „Schlimmer geht immer“. 19.30 Uhr. Kulturfabrik in Goldscheuer. Kehl „Es lebe die Operette“ mit Sopranistin Bettina Kerth. 20 Uhr. Feldscheune. Kehl Die Renchtäler Trachtentanzgruppe bietet ein Unterhaltungsabend mit Theater. 20 Uhr. Günter-Bimmerle-Halle. Oppenau

Konzerte Samstag, 6. Mai Festkonzert „50 Jahre Chorgemeinschaft Sasbachwalden/ Obersasbach“. 19.30 Uhr. Kurhaus. Sasbachwalden „munich brass connection“ mit dem Programm „Verrückt – Verdreht – Verschoben“. 20 Uhr. Rathaus Am Markt. Achern

05. – 10. September 2017

STAZ Leser-Busreise nach Südfrankreich in die Provence und Camargue „ Südfranzösische Schönheiten“

Reiseverlauf: 1. Tag: Busreise ab/bis Offenburg nach Tarascon 2. Tag: Ausflug Pont du Gard und Nimes 3. Tag: Mittagsprogramm auf einem Stierhof und Stadtführung Arles 4. Tag: Ausflug Avignon, Les Baux de Provence mit Olivenölprobe und Abendbuffet 5. Tag: Wochenmarkt Arles und Fahrt nach Aix-en Provence 6. Tag: Heimreise nach Frühstück

„Hautnah“ mit Chansonnier Peter Bennoit. 20 Uhr. Stiftsschaffneikeller. Lahr. Frühlingsliederabend des Männergesangvereins Frohsinn Odelshofen und dem MundArt-Duo „Zwische de Ziilde“. 20 Uhr. Gemeinschaftshaus Odelshofen. Kehl

Sonntag, 7. Mai Matinee-Konzert des Harmonika-Spielrings Gengenbach 10.30 Uhr. Stadthalle. Gengenbach Musikalischer Festgottesdienst zum Jubiläum von „Golden Harps Gospel Choir“. Marienhof. Hohberg Konzert der Musik- und Trachtenkapelle Bad Griesbach. 15 Uhr. Hotel Dollenberg. Bad Peterstal Konzert mit den „Pfifferlingen“. Blockflötenensembles. 17 Uhr. Ev. Kirche in Hugsweier. Lahr Kirchenkonzert der Musikkapelle Kappel. 17 Uhr. Kirche St. Cyprian und Justina in Kappel. Kappel-Grafenhausen Konzert der „Singakademie Ortenau e.V.“ Messe in C-Dur von Ludwig van Beethoven. 18 Uhr. Klosterkirche Erlenbad Obersasbach. Sasbach Musikalische Weltreise der Familie Haag und Freunden. 18 Uhr. Stadthalle Freistett. Rheinau Frühjahrskonzert des Orchestervereins. 19 Uhr. Kirche St. Sebastian Nußbach. Oberkirch

Mozart. Hier zeigt sich Genie, Leichtigkeit und Ernst, Tiefsinn gepaart mit kontrapunktischem Glanz, was zum erstaunlichen Ergebnis führt: einem Meisterwerk! Einen schönen Kontrast dazu bilden die massiven Orchesterklänge im Klavierpart des Rondo Brillante von Schubert. In der zweiten Hälfte erleben die Zuhörer einen absoluten Höhepunkt: Francks Sonate. Und zum Schluss noch der Kobold-Tanz von Bazzini. Karten sind unter Fotos: Slawomir Saranok, Aiga Ozolinar www.reservix.de erhältlich.

Rock, Pop & Jazz

Party & Dance

Freitag, 5. Mai

Freitag, 5. Mai

Doppelkonzert „Chor & more“. Chor Hick Ups und Jazzchor Ettlingen singen gemeinsam. 20 Uhr. Löwensaal in Ichenheim. Neuried

Singer Songwriter Konzert mit „Jürgen Sarstedt“. 21 Uhr. KiK. Offenburg Heavy Pop Band „Snafu“. 21 Uhr. Shamrock. Emmendingen

Samstag, 6. Mai „Mailight Rock Festival“. Deep Purple Cover Art. 20 Uhr. Athletenhalle Urloffen. Appenweier Top Jazz mit dem „Arne Huber Quartett“. 20 Uhr. Salmen. Offenburg 15 Jahre Wolfsklause-Konzerte mit 4 Bands: „Insanity, Mammoth Mammoth, Atlasphere und Slow Racer“. 20 Uhr. Wolfsklause. Oberwolfach „Nooch Gmacht“. Hot Covers. 21 Uhr. Durbacher Hof. Offenburg „No Age“. Hardrock-Coverband aus Frankreich. 21 Uhr. Vigo Club. Sasbach

Sonntag, 7. Mai Accoustic-Pop mit „Quite a Few“. 13 Uhr. Stadtbrunnenfest Stadtmitte. Wolfach

Inkludierte Leistungen: • Transfer ab/bis Offenburg und Lahr nach Südfrankreich (Mindestteilnehmer: 25 Personen) • 5 x Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel in Tarascon • 5 x Frühstücksbuffet • 3 x Abendessen ( 3-Gang-Menü ohne Getränke) im Hotel • 1 x kaltes provenzalisches Abendbuffet inkl. Aperitif, Wein und Espresso • 1 x Stierhofprogramm in der Camargue inkl. 3-Gang-Mittagessen, 1/4 l Wein, Wasser u. Kaffee • 1 x lokale deutsch sprechende Reiseleitung für einen ganztägigen Ausflug Pont du Gard und Nimes • 1 x lokale deutsch sprechende Reiseleitung für eine 2 – 3 stündige Besichtigung von Arles • 1 x lokale deutsch sprechende Reiseleitung für einen ganztägigen Ausflug Avignon und Les Baux de Provence Veranstalter: STAZ Leser-Reisen. • 1 x Besichtigung einer Ölmühle mit Olivenölprobe Mindestteilnehmerzahl 25 Personen

STAZ Leser-Reisen GdbR

„Nightlife“. 19.30 Uhr. Schwanenkeller in Altenheim. Neuried

Samstag, 6. Mai BadenMedia Ü-40 Tanzparty mit der Kultband Ramonas. 20 Uhr. Schlosswaldhalle. Berghaupten „Tango Argentino“. Tanzabend. 20 Uhr. KiK. Offenburg

Feste feiern Sonntag, 7. Mai Tag der offenen Tür der Winzergenossenschaft. 11 Uhr. Alde Gott Winzer Schwarzwald eG. Sasbachwalden „Stadtbrunnenfest“ des Gewerbevereins mit verkaufsoffenem Sonntag, Flohmarkt und Leistungsschau. 13 Uhr. Innenstadt. Wolfach

Messen & Märkte Samstag, 6. Mai Städtlemarkt mit Live-Musik und Flohmarkt. 7 Uhr. Kanzleiplatz. Zell a. H. Mutter-Kinzig-Markt wird zur offenen Bühne. 11 Uhr. Marktplatz. Kehl „Badische Weinmesse“ – kulinarisch leben. 11 Uhr (auch am Sonntag). Messe. Offenburg „Friesenheimer Energietage“. Messe. 13 Uhr (auch am Sonntag ab 11 Uhr). Sternenberghalle. Friesenheim

Nicht im Preis inbegriffen: : • Versicherung • Getränke zu und nach den Mahlzeiten • Persönliche Ausgaben im DZ pro Person • Trinkgelder • Eintrittsgelder

799,– � EZ-Zuschlag

169,– �

77652 Offenburg ∙ Ritterstraße 3 ∙ Tel. 0781/63923220, 07834/9555 und 07835/6388-0 ∙ Fax 0781/639232-22 [email protected] ∙ www.staz-leserreisen.de ∙ Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr

...DIE ORTENAU.

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

5

TANZ Rio

Schwanenkeller

Fr., 5.6.:

­

Neu im Kino

Hitkomponist Albert Hammond auf Songbook-Tour Weltbekannte­Pop-Songs­stehen­im­Zentrum­von­Albert­Hammonds­Frühjahrskonzerten.­Am­12.­Mai,­um­20­Uhr,­lädt­der­ Sänger/Songwriter­zur­Fortsetzung­seiner­erfolgreichen­Tour­ nach­ Offenburg­ in­ die­ Reithalle.­ Zu­ den­ Grundzutaten­ des­ facettenreichen­Programms­zählen­Chartbreaker­wie­„It­Never­Rains­In­Southern­California“,­„Down­By­The­River“­und­ „The­Free­Electric­Band“.­Hinzu­kommen­weitere­Kompositionen­aus­der­Feder­des­72-jährigen­Briten,­die­in­den­Versionen­ von­ Künstlerkollegen­ zu­ Welthits­ wurden.­ Binnen­ zwei­ Stunden­ bringt­ er­ nun­ unter­ anderem­ jene­ von­ Folk-,­­ Pop-,­Rock-,­Country-­und­R’n’B-Elementen­durchdrungenen­ Songperlen­ auf­ die­ Bühne.­ Karten­ sind­ im­ Internet­ unter­ www.eventim.de­und­www.reservix.de­sowie­an­den­bekannFoto: David von Becker ten­VVK-Stellen­erhältlich.­­

Lesung & Vortrag

Dies & Das

Freitag, 5. Mai­­

Samstag, 6. Mai­

Buchpräsentation­ „Die­ spinnen,­ die­ Amis“.­ Gelesen­ von­ Steve­Przybilla,­Journalist­und­ Autor.­19­Uhr.­Bücherhotel­Bischenberg.­­ Sasbachwalden

Lesewohnzimmer­unter­freiem­ Himmel.­ 9­ Uhr.­ Marktplatz. ­ Offenburg

Wiedersehen macht Freude

Zwischen Traum und Wirklichkeit

Victoria – Männer & andere Missgeschicke. Victoria­ (Virginie­ Efira)­ ist­ Ende­ 30,­ geschieden,­ alleinerziehend­ und­ eine­ Anwältin­ in­ Paris,­ die­leicht­egozentrisch­einem­ lockeren­ Sexleben­ frönt.­ Bei­ einer­ Hochzeit­ bekommt­ ihr­ Leben­eine­neue,­emotionale­ Wendung,­ denn­ wie­ durch­ einen­ Zufall­ trifft­ sie­ auf­ ihren­ Ex-Mann,­ ihren­ alten­ Freund­Vincent­(Melvil­Poupaud)­ und­ den­ ehemaligen­ Klienten­ und­ Drogendealer­ Sam­(Vincent­Lacoste).­Doch­ einen­ Tag­ später­ wird­ Vincent­wegen­versuchten­Mordes­angeklagt.­Jetzt­ist­Victoria­ dringend­ gefragt:­ Sie­ muss­ ihren­ Freund­ vor­ Gericht­ rausboxen­ und­ gleichzeitig­ihr­Privatleben­auf­die­ Reihe­ bekommen,­ das­ noch­ chaotischer­geworden­ist,­seit­ sie­den­Ex-Dealer­Sam­nach­ ihrem­ Wiedersehen­ als­ AuPair­ für­ ihre­ Töchter­ eingestellt­hat.­­ Tragikomödie

Sieben Minuten nach Mitternacht. Der­ kleine­ Conor­ (Lewis­ MacDougall)­ lebt­ bei­ seiner­ kranken­ Mutter­ Elizabeth­ (Felicity­ Jones)­ und­ fühlt­sich­in­der­Schule­alles­ andere­als­wohl­–­einige­Kinder­ hänseln­ Conor,­ andere­ behandeln­ ihn­ wegen­ der­ Krankheit­ seiner­ Mama­ wie­ ein­ rohes­ Ei.­ Und­ auch­ zu­ Hause­ scheint­ sich­ alles­ zu­ verschlimmern,­ vor­ allem­ wenn­Conor­bei­seiner­strengen­ Großmutter­ (Sigourney­ Weaver)­sein­muss.­Als­wäre­ dies­ alles­ nicht­ schon­ aufwühlend­ genug,­ hat­ Conor­ obendrein­immer­wieder­Alpträume,­ in­ denen­ er­ an­ den­ drohenden­Tod­seiner­Mutter­ erinnert­und­die­alte­Eibe­vor­ dem­ Fenster­ lebendig­ wird.­ Das­unheimliche­Wesen­zerstört­ die­ Umgebung­ –­ und­ erzählt­Conor,­worin­der­Unterschied­ besteht­ zwischen­ Realität­und­Märchen. ­­ Fantasy

Unheimliche Schwiegerfamilie

„Mille­ Fleurs“.­ Großer­ Blumenmarkt­ mit­ schönen­ Ideen­ zum­Muttertag.­10­Uhr.­Innen-­ stadt.­­ Achern

Donnerstag, 11. Mai „Das­ Bild­ des­ Irren­ in­ der­ Kunst“.­ Eine­ Herausforderung­ in­der­Kunstgeschichte.­20­Uhr.­ Atelier­der­Illenau.­­ Achern

Freitag, 12. Mai Vortrag:­ „Grobes­ und­ Feines­ von­ Dr.­ Martin­ Luther“.­ Mit­ Pfarrer­ Hans-Michael­ Uhl.­­ 19­Uhr.­Freilichtmuseum­Vogts-­ bauernhof.­­ Gutach

3.­ Frauenlauf.­ 19.30­ Uhr.­ Intersport­Kuhn.­­ Offenburg

Sonntag, 7. Mai Tag­der­offenen­Tür­bei­Weber­ Haus.­ 10­ Uhr.­ Weber­ Haus­ Linx.­­ Rheinau Anregende­ Kunst­ im­ Garten.­ Große­ Ritti­ 19­ in­ Niederschopfheim.­­ Hohberg Spiele-­ und­ Spaßnachmittag­ im­Hallenbad.­13­Uhr.­Hallenbad.­­ Hausach 23.­Badenova­Lauftag.­13­Uhr.­ Innenstadt.­­ Offenburg Greifvogel-Flugvorführungen.­ 15­Uhr.­Schloss.­­ Hornberg

Beachclub ∙ Kenzingen · Breitenfeldstr. 51 www.beachclub-tanzlokal-kenzingen.de

ACHTUNG HOLZHEIZER! Verkaufen ganzjährig Buchen- und EichenBrennholz. Stammholz (3 – 6 m lang, 35 rm, 1800 €) oder Laubmischholz (35 rm, 1600 €) oder 1 m-Scheitholz, gespalten und gebündelt (10 rm, 750 €) Lieferung frei Hof,  0 68 49 / 90 12 13, www.Forstbetrieb-Sartoris.de

Riesenflohmarkt

Achern Illenau

Sa., 6. Mai · 8 – 16 Uhr Info bei: Klaus Scheppe 0 72 23/4895 oder www.scheppe-klaus.de

Get out. Chris­ Washington­ (Daniel­ Kaluuya)­ ist­ sich­ seiner­ Liebe­ zu­ seiner­ neuen­ Freundin­ Rose­ Armitage­ (Allison­ Williams)­ sicher,­ doch­als­ihr­erster­gemeinsamer­Besuch­bei­Roses­Familie­ bevorsteht,­packen­ihn­Zweifel.­ Was,­ wenn­ ihre­ Schwiegereltern­ ihn­ nicht­ akzeptieren?­ Rose­ hat­ ihren­ Eltern­ gegenüber­nie­erwähnt,­dass­ Chris­Afro-Amerikaner­ist.­Sie­ kommt­aus­einem­gutbürgerlichen,­ gebildeten­ Haushalt,­ in­ der­ Hautfarbe­ keine­ Rolle­ spielen­ dürfte­ –­ oder?­ Als­ Chris­und­Rose­auf­dem­Anwesen­der­Eltern­ankommen,­ beschleicht­ ihn­ die­ Unruhe.­

Alle­ Hausangestellten­ sind­ schwarz­ und­ verhalten­ sich­ merkwürdig.­ Einer­ rät­ Chris­ sogar,­abzuhauen.­Chris­bester­Freund­stellt­währenddessen­Recherchen­an­und­findet­ heraus,­dass­in­der­Ortschaft­ eine­ auffällig­ hohe­ Anzahl­ Schwarzer­vermisst­gemeldet­ ist.­ Eines­ Abends­ lässt­ sich­ Chris­ganz­unverfänglich­von­ Roses­Mutter­Missy­(Catherine­Keener)­hypnotisieren,­um­ dadurch­ mit­ dem­ Rauchen­ aufzuhören.­Für­Chris­ist­dies­ der­ Beginn­ eines­ gefährliACHERN 2 b aus­ dem­ chen­Ratskellerstraße Psychospiels,­ 77855 Achern · T. 0 78 41 / 2 52 52 der­ Ausweg­ nicht­ durch­ den­ einfachen­ Gang­ durch­ die­ Haustür­getan­ist.­ Horror

Freitag

Nightlife

www.tanzlokal-schwanenkeller.de  01 76-85 05 20 90

0 78 53- 16 06

Feschmattweg 8 77694 Bodersweier hanauer-backhisel.de

Sie lieben Hähnchen???

Dann sind Sie bei uns richtig!! Täglich frische frittierte Hähnchen, ist eine unserer Spezialitäten. Dienstag – Freitag von 11.00 – 13.30 Uhr und 17.00 – 20.30 Uhr, samstags und sonntags von 17.00 – 20.30 Uhr

City Flohmarkt

Offenburg

Fußgängerzone Montag, 8.5. 9 – 19 h 0781 9673898 · flohknut.de · 0176 44422224

Flohmarkt Kehl Festplatz Läger Samstag, 06.05.

(7:00-15:00)

[email protected]

Programm vom 04.05. bis 10.05.2017 DiEsE WoCHE NEU

Get Out Tägl. 18.15/20.50; Fr/Sa 23.15

Sieben Minuten nach Mitternacht Tägl. 16.00/20.30 | OV: Mo 20.40

NACHTFLOHMARKT

Regeln spielen keine Rolle Tägl. 17.30/20.15

Appenweier Schwarzwaldhalle

Victoria - Männer & andere Missgeschicke

S. Münzer Veranstaltungen Telefon 01 52/07 70 57 43

Guardians of the Galaxy Vol. 2 (ATMOS)

Sa. 13. Mai

Buchautor­ Sascha­ Bisley­ liest­ aus­ seinem­ Buch­ „Zurück­ aus­ CJD­ Offenburg:­ Tag­ der­­ der­ Hölle­ –­ Vom­ Gewalttäter­ offenen­Tür.­11­Uhr.­CJD. zum­Sozialarbeiter“.­19.30­Uhr.­ ­ Offenburg Schlachthof.­­ Lahr Digital Services | Anzeigen-Service | Zeitungs-Herstellung | Daten-Management | Archivierung „40­Jahre­Firma­Berma“.­JubiSonntag, 7. Mai läumsfest.­11­Uhr.­Firma­Berma.­­ Achern „FahrRad-Lesung“­ mit­ Joachim­ Zelter.­ Eine­ außerge- Landfrauentag:­ Spezialitäten­ wöhnliche­Veranstaltung:­eine­ von­ hier.­ 11­ Uhr.­ Vogtsbauernhof.­­ Gutach Lesung­in­drei­Rad-Etappen.­14­ Uhr.­Stadthalle.­­ Hausach Jubiläum­ KiTa­ Orschweier.­ Die Angestellten im Haus von Chris‘ Schwiegereltern wirken 14­ Uhr.­ KiTa­ St.­ Josef­ in­ OrFoto: Universal Pictures Germany seltsam abwesend und untertänig. Mittwoch, 10. Mai schweier.­­ Mahlberg „Heilung­und­Gesundheit­–­in­ der­heutigen­Zeit­ein­Traum?“­ 18­ Uhr.­ Fahrschule­ Wiegert.­ ­ Oberkirch

Altenheim, Kehler Str. 64 Geöffnet von 19:30 – 2 Uhr

Sa.: Nightkings Melody – So.: Sweet Sounds

14 – 22 h

Tägl. 16.45/19.00

WEiTEr im Programm 3D: Tägl. 14.45/17.00/20.00; Fr/Sa 22.30 2D: Tägl. 14.00/16.30/19.30, Fr/Sa 23.00

Happy Burnout Tägl. 13.45 (außer Sa/So)/20.15 (außer Mo/Di); Sa/So 15.45

Fast & Furious 8 Tägl. 13.45 (außer So)/16.45/19.45 (außer Di); Fr/Sa 22.45

Haslach i. K. · Neue Eisenbahnstr. 8 Telefon 0 78 32 / 82 47 + 82 40 Kinoprogramm vom 04.05. bis 10.05.2017 Montag Kinotag »Guardians of the Galaxy 2 in 3D« (12) Do. bis Mi. 20:15 Uhr, Sa. 15:00 + 20:15 + 22:45 Uhr, So. 14:00 + 16:30 + 20:15 Uhr »Conni & Co. 2 – Das Geheimnis (0) des T-Rex« Sa. 15:00 Uhr, So. 14:00 Uhr »weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt« Do. bis Mo. und Mi. 20:00 Uhr, So. 16:15 + 20:00 Uhr »Fast & Fuorius 8« (12) Do. bis Di. 20:00 Uhr, Sa. 20:00 + 22:30 Uhr »The Boss Baby 2D« (6) So. 14:00 Uhr »Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf 2D« Sa. 15:00 Uhr (0) »Mary’s Land – Maria Königin des Friedens« So. 16:15 Uhr (12) »Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott« Di. 20:00 Uhr (12) »Die Gabe zu Heilen« Mi. 20:00 Uhr (0) »Embrace - DU BIST SCHÖN« nur Do. 11.05./19:45 Uhr

Abgang mit Stil Tägl. 18.00/20.45 (außer Mo/Mi)

Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf Tägl. 14.30

Conni & Co 2 - Das Geheimnis des T-Rex Tägl. 13.45 (außer Mi)/15.50 (außer Mi); Mi 13.40/15.30

The Boss Baby Tägl. 14.15

Die Schöne und das Biest Tägl. 14.45 (außer Sa/So)/18.00 (außer Mi); Sa/So 13.30

The Bye Bye Man Fr/Sa 23.00

Lommbock Fr/Sa 22.45

Ghost in the Shell Fr/Sa 23.15

Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe Fr/Sa 23.10 Vollständiges Programm unter WWW.forUmoffENbUrg.DE

sPECiaLs

Filmkunst: Wilde Maus So 13.30; Mo/Di 20.00

Kidspreview: Überflieger Kleine Vögel, großes Geklapper So 14.30

Männersache: King Arthur: Legend of the Sword 3D: Mi 20.30

Kinoprogramm 04.05. bis 10.05.2017

ACHERN Ratskellerstraße Ratskellerstraße 2b2· b77855 Achern 77855 Achern · T.· www.kino-achern.de 0 78 41 / 2 52 52 T. 0 78 41 / 2 52 52

DIE HÜTTE - EIN WOCHENENDE MIT GOTT FR und MO 20.00, SA und SO 17.00 Uhr WEIT - DIE GESCHICHTE VON EINEM WEG UM DIE WELT SA und SO 20.00 Uhr DIE SCHÖNE UND DAS BIEST (3D) SA und SO 14.00 Uhr MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN Seniorenkino MI 15.00 Uhr MADAME CHRISTINE UND IHRE UNERWARTETEN GÄSTE Frühstückskino SO 11.00 Uhr DIE GABE ZU HEILEN MI 20.00 Uhr Uhr

»BLAUE KÖNIGIN« BÜHL Karl-Reinfried-Straße 5 Karl-Reinfried-Straße 5 · 77815 Bühl 77815 Bühl · T. 72 23 / 2 43 52 T. 0 72 23 / 2 43 520· www.kino-buehl.de

»BLAUE KÖNIGIN« BÜHL Karl-Reinfried-Straße 5 77815 Bühl · T. 0 72 23 / 2 43 52

Programm vom 04.05. bis 10.05.2017 DiEsE WoCHE NEU

Get Out Tägl. 18.00 (außer So)/20.30 (außer So); Fr/Sa 23.00; So 18.20/20.40

WEiTEr im Programm

Guardians of the Galaxy Vol. 2 3D: Tägl. 15.00/17.00/20.00; Fr/Sa 23.00 2D: 17:45; Fr/Sa 20.30/22.50

Fast & Furious 8 Tägl. 17.30/20.15 (außer Di); Fr/Sa 23.15

Abgang mit Stil Tägl. 20.45 (außer Do)

Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf Tägl. 15.00

WEIT - DIE GESCHICHTE VON EINEM WEG UM DIE WELT FR bis MO und MI 20.00 Uhr THE BOSS BABY Kindergeburtstag FR 15.00 Uhr DIE SCHLÜMPFE - DAS VERLORENE DORF (2D) SO 14.00 Uhr (3D) SA und SO 17.00 Uhr

Conni & Co 2 - Das Geheimnis des T-Rex Tägl. 15.00/16.55

Alles unter Kontrolle! Tägl. 18.50 (außer Do) Vollständiges Programm unter WWW.forUmLaHr.DE

sPECiaLs

Filmkunst: Wilde Maus Do 18.45/20.45 | nur 6,40 € inkl. 1 Glas Sekt

Kidspreview: Überflieger ... So 14.30

Männersache: King Arthur: Legend of the Sword 3D: Mi 20.30

Digital Services | Anzeigen-Satz | Zeitungs-Herstellung | Daten-Management | Archivierung In der Spöck 8 | 77656 Offenburg Telefon: 07 81 / 9 69 12 10 | Fax: 07 81 / 9 69 12 11

Digital Services | Anzeigen-Service | Zeitungs-Herstellung | Daten-Management | Archivierung

get out Do/So 17:00/20:00; Fr/Sa/Mo/Di/Mi 17:00/20:30 Guardians of the Galaxy Vol. 2 3D Tgl. 16.30/20.00; Fr/Sa/So 14:45/17.30/20.30 Fast & Furious 8 Do/Mo 19:30; Fr/Sa 19:00; So 17:30 Abgang mit Stil Mo/Di/Mi 19:00 Conni & Co 2 Fr/Sa/So/Mi 15.00 Die Schlümpfe Sa/Mi 15.00; So 14.00 The Boss Baby Fr 15.00; So 15.45 Die Hütte Do/Fr/Sa/Mo 17:00; Di/Mi 19:30 Mary’s Land Di/Mi 17:00

COUPON

Jeden Donnerstag für -Leser 1 ?* Rabatt auf den regulären Kinopreis! *nicht mit ermäßigten Preisen und Rabattaktionen kombinierbar.

OFFENBURG

6

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

– Anzeige –

WEINMESSE TRIFFT AUF BADEN SPIRITS Offenburg (uk). Neben über 1.000 Weinen, Sekten und Spirituosen können die Besucher der Badischen Weinmesse mit Baden Spirits am 6. und 7. Mai ein attraktives und vielfältiges Rahmenprogramm bei der Messe Offenburg genießen. Sensorische Seminare zu Wein und Spirituosen, Weingeschichten, die Begegnung mit der Gastregion Provence und Wissen über besondere Rebsorten werden die Besucher für badischen Wein und Hochprozentiges begeistern. Schon im Vorfeld der Badischen Weinmesse findet am Freitagabend das erste Menü Oenologique im SterneRestaurant „Adler“ in LahrReichenbach statt. In einem Fünf-Gänge-Menü werden die Fehrenbachers ihre Kochkunst unter Beweis stellen und von Entenleber über Steinbutt bis zum Schoko-Dessert mit Paprika kulinarische Akzente setzen. Der Badische Weinbauverband hat dazu passend die Weine ausgewählt. Es gibt noch Karten, die bei der Messe Offenburg, Telefon 0781/922637, bestellt werden können. Ausgebucht ist das Grill-Menü mit Tausendsassa Gerhard Volk. Neu im Programm hat der gewitzte Koch eigens ein Grill-Menü kreiert.

Beratungsgespräch mit einer Weinhoheit „Von der Vorspeise bis zum Dessert, bei jedem Gang ist was vom Grill dabei“, ist Projektleiterin Inna Oster von der Messe Offenburg begeistert von dem, was die Grill-Weltmeister in der Grill-Akademie in Durbach kredenzen werden. Am Samstag ab 13 Uhr findet im Konferenzraum 4 in der Oberrheinhalle das erste sensorische Seminar „Generation Pinot – Badens junge Vielfalt“ statt. Die ehemalige Ortenauer Weinprinzessin Eva Harter und ihr Kollege Dennis Schiml von der Oberkircher Winzer eG werden acht Pinots aus acht Betrieben der „Generation Pinot“ präsentieren und besprechen.

Fotos: Messe Offenburg/Braxart

Mit dem Seminar „Baden Spirits Tasting“ führt der Schweizer Arthur Nägele, ein Hochkaräter der Branche, durch eine spannende Probe mit traditionellen Geisten und Obstbränden Badens. Der Samstag wird abgerundet durch die Urkundenübergabe an die Edelbrandsommeliers 2017 und eine Verkostung mit der Ortenauer Weinprinzessin Hanna Mussler in der BadenArena. Weingeschichte(n) aus Baden serviert die Karlsruher Kulturmanagerin Susanne HilzWagner. Auch der Sonntag ist gespickt mit Besonderheiten und widmet sich zunächst der Gast-

Messe Offenburg: Am 6. und 7. Mai erstmals zwei Messen für Weine und Brände unter einem Dach

region Provence mit einem sensorischen Seminar unter dem Thema „Baden trifft Provence – grenzenlos“. Durch das Seminar führen ab 13 Uhr Peter Wohlfarth, Geschäftsführer des Badischen Weinbauverbands, und ein Vertreter der Gäste vom Mittelmeer. Die bekannte Sommelière Nathalie Lumpp widmet sich ab 15 Uhr der Kulinarik unter dem Motto „Gaumenfreude der Provence und Weine Badens“. Sieben Erzeuger aus der Provence werden mit einer tollen Auswahl an Weinen und kulinarischen Spezialitäten auftreten. Tickets für die Seminare können im Vorfeld unter www.reservix. de oder an der Information im Messe-Foyer gekauft werden. Die Plätze sind begrenzt. Die Besucher der Badischen Weinmesse wählen alljährlich

den Besucherwein. In diesem Jahr sind Grauburgunder trocken angestellt, die blind verkostet und von den Weinfreunden zu bewerten sind. Der beste Wein wird am Sonntag um 16.30 Uhr auf der Bühne in der BadenArena vorgestellt. Die ersten drei Gewinnerweine können verkostet werden. Außerdem heißt es die Gewinnpakete für die Besucher auszulosen. Auf alle Besucher wartet in diesem Jahr ein besonderer Mehrwert. Am Eingang erhalten die Besitzer eines Vorverkaufstickets sowie Tageskassentickets einen Wertgutschein in Höhe von fünf Euro, der beim Kauf vor Ort und Bestellung von Weinen oder Edelbränden während der Messe direkt beim Winzer oder Brenner eingelöst werden kann. Damit unterstützt die Messe Of-

Neben Weinen gibt es auch viel Wissenswertes zu edlen Bränden.

Badische Weinvielfalt fenburg den Direktvertrieb vor Ort. Wer das Weinpaket zwischenlagern möchte, kann es in der Weingarderobe im Foyer abgeben und am Ende des Messebesuchs wieder abholen. Tickets sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder direkt unter www.reservix. de erhältlich. Die Eintrittspreise liegen im Vorverkauf bei 15 Euro und an der Tageskasse bei 18 Euro inklusive fünf Euro Wertgutschein. Im Eintrittspreis enthalten ist der Katalog zur Messe. Für Kinderbetreuung ist während der täglichen Öffnungszeiten von 11 bis 18 Uhr gesorgt. Ab dem zentralen Omnibusbahnhof, Bussteig 4, fahren im 20-Minuten-Takt Busse Richtung Offenburger Messegelände.

Badische Weinmesse kulinarisch leben

Probieren Sie Ihren neuen Lieblingswein

NEU MIT

Viel Sonne, viel Wein ... viel zu entdecken! www.weinparadies-ortenau.de

www.ortenauerweinkeller.de

Viel Sonne, viel Wein ... viel zu entdecken! www.weinparadies-ortenau.de

Das Weinparadies Ortenau begrüßt Sie zur Badischen Weinmesse

Das Weinparadies Ortenau begrüßt Sie zur Badischen Weinmesse Affentaler Winzer eG Bühl, Tel. 07223 9898-0

Weingut Siegbert Bimmerle Renchen-Erlach, Tel. 07843 654

Weingut Schloss Ortenberg Ortenberg, Tel. 0781 9343-0

Alde Gott Winzer Schwarzwald eG Sasbachwalden, Tel. 07841 2029-0

Weingut Börsig Oberkirch, Tel. 07802 6262

Weingut Weinhaus Schwörer Durbach, Tel. 0781 42362

Durbacher Winzergenossenschaft eG Durbach, Tel. 0781 9366-0

Weingut Heinrich Männle Durbach, Sendelbach, Tel. 0781 41101

Winzergenossenschaft Rammersweier eG Rammersweier, Tel. 0781 31424

Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg eG Tel. 07803 96580

Weingut Freiherr von und zu Franckenstein Offenburg, Tel. 0781 34973

Winzergenossenschaft Waldulm eG Waldulm, Tel. 07842 9489-0

Oberkircher Winzer eG Oberkirch, Tel. 07802 92580

Weingut Graf Wolff Metternich Durbach, Tel. 0781 42779

Winzerkeller Hex vom Dasenstein eG Kappelrodeck, Tel. 07842 9938-0

6. + 7. Mai MESSE OFFENBURG

Wir wünschen allen Besuchern viel Spaß auf der

badischen Weinmesse.

www.badische-weinmesse.de

FRIESENHEIMER WEINERZEUGER

präsentieren sich auf der

OFFENBURGER WEINMESSE Winze rgenossenschaft Friesenheim

Die Wochenzeitung der Ortenau

ein schönes Stück Baden

Die Sonntagszeitung der Ortenau

Kostenloser Anruf für private Kleinanzeigen:

0800 - 7829 269

ORTENAU

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

7

Mädchen liegt noch immer im Koma Verfahren nach Badeunfall in Biberach eingestellt Biberach/Offenburg (st). Die Ermittlungen nach dem Badeunfall im Freibad Biberach im Sommer 2016 gegen zwei Bademeister und einen Begleiter der verunglückten Kinder wurden inzwischen durch die Staatsanwaltschaft Offenburg eingestellt. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, befanden sich im Juli 2016 eine 13-Jährige und ein Elfjähriger unbeaufsichtigt im Nichtschwimmerbereich des Freibads. Die beiden Kinder, die nicht schwimmen konnten, begaben sich in den bis zu 3,80 Meter tiefen Schwimmerbereich. Dort gerieten sie unbemerkt unter Wasser. Erst nach zirka drei bis fünf Minuten wurden beide Kinder von den Bademeistern geborgen. Der Junge befand sich einige Tage im Koma, bei ihm wurden keine Spätfolgen festgestellt. Seine Schwester ist bis heute nicht aus dem Koma erwacht. Gegenstand der Ermittlungen war, ob die beiden Bademeister und auch der Begleiter der Kinder ausreichend ihren Aufsichtspflichten nachgekommen waren. Beide Bademeister befanden sich zum Zeitpunkt des

Unfalls am Beckenrand, so dass eine Überwachung des Beckens stets gegeben war. Aufgrund ihres Alters und ihrer Größe waren die Kinder nicht unmittelbar als Nichtschwimmer zu erkennen gewesen. Hilferufe gaben sie nicht ab. Auch Badegäste in der Nähe der Kinder bemerkten die Notsituation nicht sofort. Vor diesem Hintergrund konnte den Bademeistern kein strafrechtlicher Vorwurf gemacht werden. Die Ermittlungen richteten sich auch gegen einen Angehörigen der Kinder, der sie an diesem Tag beaufsichtigte. Er hatte mit einem weiteren Kind das Schwimmbecken verlassen und darauf vertraut, dass die Kinder im Nichtschwimmerbereich bleiben würden. Dies hatten sie ihm so versprochen. Zwar hätte der Mann weiter in der Nähe der Kinder bleiben müssen. Insofern ist ihm fahrlässige Körperverletzung vorzuwerfen. Die Staatsanwaltschaft hat dennoch mit Zustimmung des zuständigen Gerichts das Verfahren eingestellt. Der Angehörige ist von den Folgen der Tat persönlich sehr betroffen. Eine Strafe erscheint nicht mehr sinnvoll.

Standortfaktor schnelles Internet Landrat freut sich über 21.000 Euro Fördergelder Steinach (st). Landrat Frank Scherer zeigt sich angesichts der Übergabe des Förderbescheids in Stuttgart in Höhe von 21.000 Euro an das Landratsamt Ortenaukreis erfreut: „Ich freue mich sehr über die Förderung der Mitverlegung von 700 Metern Leerrohre bei der Sanierung der Landesstraße L103 bei Steinach, die vom Regierungspräsidium Freiburg durchgeführt wird. Schnelles Internet ist ein wichtiger Standortfaktor. Um den Breitbandausbau zügig voranzubringen, verlegt der Ortenaukreis nicht nur bei eigenen Straßenbaumaßnahmen bereits

Leerrohre, in die später Glasfaserkabel eingesetzt werden, sondern auch bei Baumaßnahmen anderer Bauträger. Dies ist ein wichtiger Beitrag zum Aufbau des kreisweiten BackboneNetzes, das den Städten und Gemeinden im Ortenaukreis den Zugang zu glasfaserbasierten Breitbandanschlüssen ermöglicht. Das Landratsamt ist ständig auf der Suche nach weiteren Mitverlegungsmöglichkeiten, um so Förderprogramme und Synergien zu nutzen und schließlich die Kosten des Breitbandausbaus erheblich zu reduzieren.“

„Collegium musicum“

Inzwischen kann man bereits von einer erfolgreichen Tradition sprechen, denn das „Collegium musicum“ konzertiert nun schon zum dritten Mal in der katholischen Kirche St. Sebastian in Oberkirch-Nußbach und bildet somit den Abschluss des aktuellen Theater- und Konzertabonnements der Stadt Oberkirch. Das traditionelle Frühjahrskonzert findet am Sonntag, 7. Mai, um 19 Uhr statt. Zu diesem Anlass hat der Dirigent des „Collegium musicum“, Andreas Winnen, wieder ein attraktives Programm

für Orgel und Sinfonieorchester zusammengestellt. In diesem Jahr fiel die Wahl auf die Symphonie d-Moll op. 42 für Orgel und Orchester von Alexandre Guilmant. Als Solist konnte Thomas Strauß (Orgel) gewonnen werden. Passend zum Reformationsjubiläum steht nach der Pause als Hauptwerk des Konzertabends die Sinfonie Nr. 5 in d-Moll opus 107, die sogenannte „Reformationssinfonie“ auf dem Programm. Tickets gibt es im Vorverkauf beim Bürgerbüro der Stadt Oberkirch unter 07802/82700.

260 Menschen in den Arbeitsmarkt integriert Anstieg der Fallzahlen und steigende Vermittlungserfolge

Ortenau (st). Die Fallzahlen bei der Kommunalen Arbeitsförderung Ortenaukreis (KOA) sind im April wieder angestiegen: Die Zahl der Arbeitslosengeld II-Empfänger hat gegenüber dem Vormonat um 1,3 Prozent, die Zahl der Bedarfsgemeinschaften um 0,9 Prozent und die Arbeitslosenzahl ebenfalls um 1,3 Prozent zugenommen. Dies teilt die KOA in einer Pressemitteilung mit. Nach den überraschenden Fallzahlrückgängen im März hat sich im April somit wieder der langjährige Trend durchgesetzt, der im Frühjahr saisonbedingt zu leichten Steigerungsraten führt. „Allerdings konnten wir mit 260 Arbeitsvermittlungen im vergangenen Monat überdurchschnittlich viele Menschen in den Arbeitsmarkt integrieren“, freut sich Armin Mittelstädt, der Leiter des Ortenauer Jobcenters, über die jüngsten Integrationserfolge. „Darunter haben 222 Arbeitssuchende ei-

ne sozialversicherungspflichtige beziehungsweise selbständige Erwerbstätigkeit auf dem ersten Arbeitsmarkt aufgenommen; lediglich 38 Arbeitsaufnahmen fanden auf dem sogenannten zweiten Arbeitsmarkt statt“, so Mittelstädt weiter. Derzeit betreut die KOA 8.717 Bedarfsgemeinschaften mit insgesamt 18.695 Personen. Davon erhielten 12.075 Erwerbsfähige Arbeitslosengeld II und 5.825 Nichterwerbsfähige Sozialgeld. Neben den Regelleistungsberechtigten zählen zu den Personen in Bedarfsgemeinschaften zudem sonstige leistungsberechtigte Personen, die etwa ausschließlich Leistungen aus dem Bildung- und Teilhabepaket oder Zuschüsse zur Kranken- und Pflegeversicherung erhalten, sowie Kinder ohne Leistungsanspruch, die ihren individuellen Bedarf durch eigenes Einkommen decken – zum Beispiel durch Unterhaltszahlungen eines Elternteiles – oder

Personen, die einen Ausschlussgrund durch Anspruch beispielsweise auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz oder Altersrente haben. Diese drei Personenkreise summieren sich auf 795 Personen. 4.706 Personen gelten gemäß den gesetzlichen Kriterien als arbeitslos und 3.713 als sogenannte „nicht arbeitslose Arbeitssuchende“. Hierzu gehören insbesondere Alg II-Empfänger, die sich in Arbeitsfördermaßnahmen befinden oder über 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind und nur ergänzende Leistungen erhalten. Die Gesamtzahl der dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehenden Personen beträgt 8.419. Hinzu kommen 3.656 reine Leistungsbezieher, die zum Beispiel als Alleinerziehende Kinder unter drei Jahren betreuen, sich in einer Schul- oder Berufsausbildung befinden oder als über 58-Jährige nicht mehr vermittelt werden möchten.

Umzug in neue Dienststelle Offenburg (st). Seit 2014 sind das Amt für Vermessung & Geoinformation sowie das Amt für Flurneuordnung im Amt Vermessung & Flurneuordnung vereint. Mit der gemeinsamen Dienststelle in der Kronenstraße 29 in Offenburg sorgt das Landratsamt seit Jahresbeginn auch für die räumliche Zusammenführung der ehemals getrennten Ämter. Aktuell ziehen die Mitarbeiter des Sachgebiets Liegenschaftskataster und das Vermessungs-Archiv von der Okenstraße 29 in die neuen Räume in der Kronenstraße. Deshalb bleibt der Bereich „Auskunft und Datenabgabe“ sowie das Archiv von Montag, 8. Mai, bis einschließlich Freitag, 12. Mai, für Behördenbesucher geschlossen. Ab Montag, 15. Mai, sind die Mitarbeiter des Liegenschaftskatasters und des VermessungsArchivs wieder zu den üblichen Öffnungszeiten des Landratsamts für alle erreichbar. Diese sind Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr sowie Donnerstagnachmittag von 13 bis 18 Uhr. Die zentrale Telefonnummer 0781/8051800 bleibt durch den Umzug unberührt.

Do, 4.5. – Sa, 6.5. -28%

+10% gratis

Gurke* urke* Niederlande, ederlande, Spanien, i Kl Kl. I Stück

0.29

Kohlrabi* rabi* Spanien, ien, Italien, n, Kl. I k Stück

0.44

49.99 69.99

MELITTA Kaffee* Verschiedene Sorten, gemahlen 550-gPackung 1 kg = 6.71

3.69 NESCAFÉ N ES Dolce Gusto* Do Verschiedene Ver Sorten 18 180–375-g-Packung 10 g = 3.88 / 2.91 100 k = 23.30 / 18.64 1 kg

Mehr auf penny.de/bestcuts 30 3 0 Kapseln K V orr Vorratspackung

6.99

MÜHLENHOF Frisches Hackfleisch, gemischt Vom Schwein und Rind, zum Braten 500-g-Packung 1 kg = 3.58

MILKA ka I love Milka kherz* Geschenkherz* Pralinés k 187-g-Packung 100 g = 1.78

-21%

1.79 2.29

-26% MÜHLENHOF Frisches HähnchenInnenbrustfilet 350-g-Packung 1 kg = 5.69

1.99 2.69

-40%

3.33

MÜLLER Froop Joghurt Verschiedene Sorten 150-g-Becher 100 g = 0.19

In vielen Märkten Mo – Sa von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie die Aushänge am Markt. *Dieser Artikel ist nur vorübergehend und nicht in allen Filialen erhältlich. Aufgrund begrenzter Vorratsmengen kann der Artikel bereits kurz nach Öffnung ausverkauft sein. Die Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Alle Preise ohne Deko. Druckfehler vorbehalten. PENNY Markt GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln. 18. KW - 01/02/03/05/06/07/08/09/10/11

0.29 0.49

Fenstersauger WV 2 PLUS* • Komplettlösung zur Reinigung glatter Oberflächen, z. B. Fenster, Spiegel usw. • Innovative Wasserabsaugung nimmt Schmutzwasser auf, bevor es heruntertropft • Streifenfreie und zeitsparende Reinigung • Ca. 75 m² Reinigungsleistung pro Akku-Ladung Stück

penny.de

8

ACHERN

AK

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

– Anzeige –

40 JAHRE BERMA IN ACHERN

Die Belegschaft der Firma Berma in Achern

Es war in der zweiten Jahreshälfte 1976, als der Entschluss gereift war, sich selbstständig zu machen. Der gelernte Werkzeugmacher Bernd Fritz und sein angestellter als gelernter Maurer, Manfred Flamm, waren bereit, in eigener Verantwortung Fenster herzustellen und zu verkaufen. Um dies in die Tat umsetzen zu können, war zu jener Zeit ein Meister für die Erlaubnis erforderlich. Der Meister der bisherigen Firma war sofort bereit, sich zur Verfügung zu stellen. Es wurde die Firma Berma GmbH gegründet. Der Name besteht aus den Anfangsbuchstaben der Vornamen der Geschäftsführer. Recht früh wurde auch eine Werkstatt in Achern in der Kapellenstraße 13 gefunden. Da die Arbeitsbedingungen zu diesem Zeitpunkt zu wünschen übrig ließen, ist Berma sehr schnell auf den Zukauf und Teilfertigung umgestiegen. In dieser

Zeit war es bei Schreinern und Fensterbauern üblich, dass die Interessenten zu ihnen kamen, um Fenster zu bestellen. Darauf konnte und wollte die Firma Berma nicht warten. So nahm man selbst Kontakt zu den Kunden auf, um ihnen ein Angebot zu unterbreiten, um so auch eher zum Auftrag zu gelangen. Im Jahre 1982 wurde dann mit einer eigenen Produktion von Kunststoff-Fenster begonnen. In diesem Segment sahen sie ihre Zukunftschance. Da der Standort allerdings wenig Image hergab, ging es eher bergab. In der Not reifte 1988 der Entschluss eine Produktionsstätte mit Büro zu bauen, die der damalige Geschäftsführer Manfred Flamm auf seine Kosten bauen ließ. Bereits im Frühsommer 1989 konnte Eröffnung in der Von-DraisStraße 73 gefeiert werden. Die

Halle schien anfänglich viel zu groß zu sein. Der Erfolg des Unternehmens war jedoch so groß, dass schon 1993 eine weitere Halle geplant und verwirklicht wurde. Selbst die dritte Halle wurde gebaut und mit einem Paternoster versehen. Somit war der Grundstein gelegt, schon zu diesem frühen Zeitpunkt mit einer Fertigungsstraße sehr rationell und dem Markt voraus produzieren zu können. Der Erfolg veranlasste Manfred Flamm im Jahre 1994, die Schreinerei Bezler sowie die 25 Mitarbeiter in der Severinstraße 25 und 1996 das Grundstück der Waschstraße Moll in der Von-Drais-Straße 71 zu kaufen. Der Expansion der Firma Berma waren nun keine Grenzen mehr gesetzt. 2006 wurde Sohn Patrick Flamm zum gleichberechtigten

Foto: woge

Zu perfekten Fenstern gehört eine schöne Natursteinbank! Gratulation zum Jubiläum .

Wir produzieren Qualität seit 1952!

Wir gratulieren unserem langjährigen Fachpartner BERMA Glaserei & Fensterbau GmbH zum 40-jährigen Jubiläum.

www.reflexa.de

Ihr Komplettanbieter für:

Thermostahl-Profile

Aluminium-Profile

H. Hüttenbrauck Profil GmbH Profil-Walz- und Presswerk Auf dem Spitt 23 D-58730 Fröndenberg-Frömern

Stahl-Profile

Tel.: +49 (0) 2303 98123-100 Fax: +49 (0) 2303 98123-111 [email protected] www.huettenbrauck.com

Lieferant für Schlösser und Beschläge

Illenauer Straße 54 77855 Achern Tel. + (49) 0 78 41 / 62 34 0 Fax + (49) 0 78 41 / 62 34 24 [email protected]

Achern, Hauptstr. 88 07841 21883

Bühl, Hauptstr. 7 07223 9918400

www.ketterer-aktuell.de erer-aktuel [email protected] aktu

1977 – 2017

Mit Sicherheit … … Klaren DurchblicK

40 Jahre

Viel Erfolg beim Tag der offenen Tür

wird. Der Erfolg war immer der Innovation von neuen Produkten und dem Einsatz aller Mitarbeiter zu verdanken. Selbst die ersten Lehrlinge aus der Gründungszeit sind immer noch aktiv in der Firma tätig. Desweiteren ist die Firma Berma Unterstützer des eingetragenen Vereins „Schulen für Nepal“. Mit den Spenden werden erdbebensichere Schulen gebaut, um Schüler und Auszubildenden Unterkunft und Unterricht zu ermöglichen, damit diese anschließend in ihrem eigenen Land handwerklich tätig sein können. Der gesamte Erlös aus dem Jubiläum am Samstag wird somit „Schulen für Nepal“ gespendet. Auch die zum 40-Jährigen eingeladenen Firmen sind bereit, ihren Teil beizutragen. Einfach am Samstag in Achern vorbeischauen.

Die Firma Berma in Achern feiert am kommenden Samstag ab 11 Uhr das 40-jährige Bestehen. Profil GmbH

Sonnenschutz in Perfektion

zweiten Geschäftsführer ernannt. 2011 war es dann soweit, dass erneut ein Anbau erforderlich wurde, um den Erwartungen des Marktes am Standort gerecht zu werden. Ein größerer Verkaufsraum war damit möglich sowie eine gläserne Produktion. Auf allen Dächern der Hallen wurden schon ab 2005 Fotovoltaikanlagen errichtet, um mit sauberem Strom produzieren zu können. Im Jahre 2016, nach 40 Jahren als Geschäftsführer, ist Manfred Flamm als solcher ausgeschieden, jedoch weiterhin im beratenden Bereich tätig. Die Geschäftsführertätigkeit obliegt nun alleine in der Verantwortung von Patrick Flamm. Ein besseres Produkt, als das, was der Markt bietet, war für die Firma Berma immer ein Anreiz, was in Zukunft auch so bleiben

77833 Ottersweier · Hubstraße 47 · Telefon (0 72 23) 2 44 36

Reifen Siegmann Felgen · Reifen Kfz-Werkstatt Reifen-Einlagerung Zubehör · TÜV/AU Motorrad-Reifen Autoglas-Service Klima-Service Bremsen · Inspektion

Bezirksdirektion Zehe Illenauer Str. 54 77855 Achern Telefon 07841 70280 [email protected]

Von-Drais-Str. 4 77855 Achern Telefon 0 78 41 / 50 64 u. 50 65 Telefax 0 78 41 / 2 85 61

Achern

Im Gewerbegebiet 1 77855 Fautenbach Tel. 0 78 41 / 69 58-0 Fax 0 78 41 / 69 58 50 Parkett, Massivholzboden, Laminatboden, Arbeitsplatten, Fensterbänke, Hobelware, Bauholz BSH, KVH, Fensterkanteln (Massiv, Laminat), Parkett, Massivholzboden, Laminatboden, Arbeitsplatten, Fensterbänke, Hobelware, BSH, KVH, Fensterkanteln sowie (Massiv, Laminat), Friese, Europ.Bauholz und internat. Laub-Schnittholz Nadelholz Friese, Europ. und internat. Laub-Schnittholz sowie Nadelholz

www.berma.de

1977 – 2017

40 Jahre

Achern (woge/st). Wenn es um die Themen Fenster, Türen, Rollläden oder Jalousien geht, dann ist die Firma Berma Glaserei Fensterbau GmbH in der Von-Drais-Straße 73 in Achern ein kompetenter Partner – und das seit 40 Jahren. Diese runde Zahl wird am kommenden Samstag, 6. Mai, groß gefeiert. Los geht es um 11 Uhr mit der Begrüßung. Ab 13 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, die moderne Fenster-Produktionsstraße zu besichtigen und den hohen Produktions- und Qualitätsstandard der BermaProdukte zu erleben. Auch ein Rahmenprogramm wird beim Fest zum 40-Jährigen geboten. So wird um 14 Uhr das Duo „The Lizz“ musikalisch unterhalten und um 15.30 Uhr wird der Comedian Tobias Gnacke auftreten. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt und die kleinen Gäste dürfen sich auf Kinderanimationen freuen.

Foto: Berma

Samstag, 6. Mai, ab 11 Uhr: Informationen, Besichtigungen und Feierlichkeiten

Rohe, beschichtete und furnierte Spanplatten, OSB, Tischler-SperrholzRohe, beschichtete und furnierte Spanplatten, OSB, Tischler-Sperrholzund Faserplatten, Leimholz- und Dreischichtplatten (NH, LH), Moderne und Faserplatten, Leimholz- und Dreischichtplatten (NH, LH), Moderne SchichtstoffPaneele,Türen Türen Schichtstoff- und und Kunststoffplatten, Kunststoffplatten, Paneele,

Auf Sie und eine sorgenfreie Zukunft! Wir gratulieren der Berma GmbH zum 40-jährigen Jubiläum.

LINX

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

- Anzeige -

9

TAG DER OFFENEN TÜR

- Werksbesichtigung

Sonntag, 7. Mai 2017 von 10 – 18 Uhr in Rheinau-Linx

- Infos zu Bauen & Wohnen

Rheinau-Linx (st). Am „Tag des deutschen Fertigbaus“ ist bei „WeberHaus“ traditionsgemäß Tag der offenen Tür. Kommenden Sonntag, 7. Mai, ist es wieder so weit: Der Fertighauspionier öffnet seine Pforten für die Öffentlichkeit – das Werk und die Inspirationswelt „World of Living“ stehen den Besuchern offen. Von 10 bis 18 Uhr bietet das Hausbauunternehmen großen und kleinen Gästen ein buntes Informations- und Unterhaltungsprogramm. Der Blick hinter die Kulissen des Familienunternehmens „WeberHaus“ lohnt sich, denn neben viel Information ist auch jede Menge Spaß und Unterhaltung geboten. Für den Tag der

offenen Tür wurde ein facettenreiches Programm auf die Beine gestellt. Zudem ist ein Spaziergang durch die zu dieser Jahreszeit prächtig blühende „World of Living“ mit ihren Ausstellungshäusern immer ein Erlebnis.

Hausbau Schritt für Schritt Bei einer Rallye durch die Produktion wird den Gästen die Entstehung eines Fertighauses von „WeberHaus“ nähergebracht. Stündlich findet eine Werksführung statt, bei der der Bau eines Hauses Schritt für Schritt erklärt wird. Der Besucher erfährt beispielsweise, wie Innen- und Außenwände, De-

Bei der Werksbesichtigung erfahren die Besucher, wie ein Fertighaus entsteht.

Blick frei auf neue Wohnvisionen.

cken- und Dachelemente, Treppen und Stufen gefertigt werden – in einem Weber-Haus steckt viel Handwerkskunst in Verbindung mit modernster Lasertechnik. Auch einige Lieferanten stehen Rede und Antwort und präsentieren Materialien. Auf dem Betriebsgelände kann zudem ein Nachhaltigkeitspfad begangen werden, der den gewissenhaften Umgang von „WeberHaus“ mit Ressourcen illustriert. Mülltrennung und Eigenholzverbrennung zur Beheizung des Werks und der Verwaltungsgebäude sind nur zwei Faktoren, die veranschaulichen, wie das Unternehmen einen erkennbaren Mehrwert für Mensch und Natur schafft.

- Spiel, Spaß & Unterhaltung Inspirationswelt „World of Living“ In der „World of Living“ können zehn Ausstellungshäuser, darunter mittlerweile drei Smart-Homes, unter die Lupe genommen werden. Angefangen vom Plusenergiehaus über die Luxusvilla bis hin zum frei geplanten Architektenhaus ist alles vertreten. Genau das Richtige, um sich Inspiration für das eigene Traumhaus zu holen. Detaillierte Informationen zu den aktuellen Bau- und Wohntrends bekommen Bauinteressierte bei Fachvorträgen oder in der Halle der Kreation, wo unter anderem Bäder und Küchen ausgestellt werden. Die gesamte

Welt der Hausausstattung sorgt hier für Inspiration. „Ein wichtiges Thema der heutigen Zeit sind generationsübergreifende Wohnkonzepte für alle Lebensphasen“, sagt Siegfried Lettko, Produktmanager bei „WeberHaus“. „Ein schwellenfreier Terrassenübergang beispielsweise ermöglicht sowohl einem Kind mit einem Bobbycar als auch einer älteren Person mit dem Rollator, sich problemlos fortzubewegen. Und eine bodengleiche Fliesendusche sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch bequem zu begehen – unabhängig vom Alter.“ Der Bungalow „ebenLeben“ im Park veranschaulicht, wie schick barrierefreies Wohnen sein kann.

Im weitläufigen Erlenpark der World of Living können die Besucher Ausstellungshäuser mit unterschiedlichsten Wohnkonzepten entdecken. Fotos: WeberHaus

Zentrum für Bauen und Modernisieren Baden-Baden · Achern · Lichtenau · Sinzheim · Karlsruhe · Bretten

ates Hotel Kehl***S - Straßburger Str. 18 - Kehl

D-77694 Kehl-Kork Tel. 0 78 51 / 33 73 www.kimmig-gmbh.de

WIR WÜNSCHEN IHNEN EINEN SCHÖNEN TAG. Jörg Schneider Inhaber

HIRSCH & SOHN

HOLZFACHZENTRUM HIRSCH & SOHN HOLZFACHZENTRUM

76287 Rheinstetten holzhirsch.de

TERRASSEN BODEN TÜREN FASSADE DÄMMSYSTEME WAND DECKE

Sonntag von 10 bis 18 Uhr • Produktionsbesichtigung und Maschinenvorführung • Rallye durch die Produktion • Ausbildungsberufe hautnah entdecken • Universum der Zeit – 20.000 Jahre Bau- und Wohngeschichte • Halle der Kreation – Ausstattungsvielfalt erleben • zehn Ausstellungshäuser sind zu besichtigen • Spielattraktionen für Kinder • Bewirtung durch den Musikverein Harmonie Linx Unterhaltung 11 Uhr: Frühschoppenkonzert mit den „WeberHaus“Musikanten 14 Uhr: Tanzvorführungen Corinnas Fitness-Treff 15.30 Uhr: Live-Musik mit der Asbanda Big Band Zukunftsforum Bauen: 13.30 Uhr: „Neue Chancen für energieeffizientes und ökologisches Bauen“ (Holger Heid, WeberHaus GmbH & Co. KG) 14.30 Uhr: „Nachhaltige Lüftungs- und Wärmetechniken in modernen Effizienzhäusern“ (Nico Henrich, Zimmermann GmbH & Co. KG) 15.30 Uhr: „SmartHome – Moderne Haussteuerung für mehr Wohnkomfort und Sicherheit“ (Klaus-Dieter Schwendemann, WeberHaus GmbH & Co. KG)

bauen + modernisieren

Zum Tag der offenen Tür grüßt herzlichst Ihr Hotelpartner

Neues ausprobieren. Entspannt reflektieren. Und Hausideen entwickeln, die nicht an Grenzen stoßen. Ausstellungshäuser, Markenausstattung, Erlebniswelten. world-of-living.de

Tag der offenen Tür

Mittenfeldstraße 6 73035 Göppingen 07161/14094 07161/29979 [email protected] www.benirschke.de

SPAX und Konny Reimann.

Besuchen Sie WeberHaus am Tag der offenen Tür am 07. Mai 2017.

www.wertheimer.de

LINX

10 - Anzeige -

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

TAG DER OFFENEN TÜR

- Werksbesichtigung

Sonntag, 7. Mai 2017 von 10 – 18 Uhr in Rheinau-Linx

- Infos zu Bauen & Wohnen

Rheinau-Linx (st). Während die Erwachsenen beim Tag der offenen Tür am Sonntag bei „WeberHaus“ vielleicht dem Traum vom eigenen Haus einen Stück näher kommen, sind die Kinder auf den Abenteuerspielplätzen, in der Hüpfburg oder im Universum der Zeit, wo sie eine Reise durch 20.000 Jahre Bau- und Wohngeschichte erleben können, bestens unterhalten. Live-Musik beim Frühschoppen-Konzert mit den „WeberHaus“-Musikanten und der „Asbanda Big Band“ sowie Tanzvorführungen runden das Programm ab. Selbstverständlich ist auch für das leibliche

Wohl der Besucher in RheinauLinx gesorgt. Der Musikverein Harmonie Linx übernimmt wie gewohnt die Bewirtung auf dem Festplatz.

Fachvorträge rund ums Eigenheim Die Bandbreite an Themen bei den Fachvorträgen im Parkpavillon ist wie gewohnt groß. Die Dauerbrenner Energiesparen und das aktuelle Trendthema Smart Home sind natürlich vertreten. Unter anderem wird es um neue Chancen für energieeffizientes und ökologisches Bauen, Holger Heid, „Weber-

Haus“, sowie Lüftungs- und Wärmetechniken in modernen Effizienzhäusern gehen. KlausDieter Schwendemann, Marketingleiter bei „WeberHaus“ referiert darüber, wie die moderne Haussteuerung für mehr Wohnkomfort und Sicherheit sorgt.

Abenteuerliche Reise im Universum der Zeit Im Universum der Zeit in der „World of Living“ können Besucher eine Reise durch 20.000 Jahre Bau- und Wohngeschichte antreten und die Entwicklung der Menschheitsgeschichte erleben. Wie haben sich die

Spaß und Spiel ist beim interaktiven Videomapping im Universum der Zeit insbesondere für die Kinder geboten.

- Spiel, Spaß & Unterhaltung verschiedenen Wohnformen in den einzelnen Epochen eigentlich entwickelt? Die Zeitreise beginnt in den Höhlen der Steinzeit und führt über das alte Ägypten und die Hochkulturen am Nil bis zu den Römern. Hier liegen die Ursprünge des modernen Mietwohnungsbaus. Von dort geht’s weiter in die dunkle Zeit des Mittelalters, wo Burgfräulein und tapfere Ritter dabei beobachtet werden können, wie sie in ihren dunklen Gemäuern lebten. Als nächste Station steht ein Besuch bei den Beduinen Arabiens auf dem Programm. Von deren Zelten in der Sahara geht es dann weiter zu

den Baumhäusern der Südseebewohner – und schließlich in die Zukunft, wo darüber spekuliert wird, wie wir wohl übermorgen wohnen werden. Eine unvergleichliche Zeitreise, bei der es viel zu entdecken gibt. Nur so viel: Die Reise endet auf einer Raumstation. Mit dem sogenannten Videomapping können die kleinen und großen Gäste im Weltraum Spaß erleben.

Inspirationswelt „World of Living“ Im 75.000 Quadratmeter großen Infotainmentpark „World of Living“, der jährlich rund

55.000 Besucher willkommen heißt, können sich Interessierte Anregungen für die eigenen vier Wände in der Halle der Kreation holen und bei einem Spaziergang durch den Erlenpark zehn Ausstellungshäuser mit ganz unterschiedlichen Wohnkonzepten sowie eine Poolausstellung erleben. Eine stylische Lounge, in der man in Halbkugeln aus durchsichtigem Plexiglas an einer Kette baumelnd sitzen kann, lädt zum Verweilen und Ausruhen ein. Ebenfalls immer wieder eine Attraktion, nicht nur für die kleinen Gäste: das Baumhaus auf Stelzen mitten im Park.

Im Universum der Zeit erleben die Besucher, wie man in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft wohnt. Fotos: WeberHaus

Fenster, die zu Ihnen passen.

... meine Art zu wohnen.

ep Kunststoff-Fenster: währte Markenqualität t dem Plus an Wärmemmung, Schallschutz d Sicherheit. HEEP 88plus proEnergyTec Passivhaustauglich gem. ift-Richtlinie WA-15/2

ww.heep-fenster.de

Die Einrichtungsexperten aus Kehl-Kork freuen sich auf Ihren Besuch!

38 jahre

CÁDIZ

partner von WeberHaus

WWW.VILLEROY-BOCH.COM

Königsberger Straße 2- 6 · 77694 Kehl Telefon 07851 99299-0 Küchenstudio: Am Läger 4 · 77694 Kehl Telefon 07851 958620 www.schreinerei-kleinhans.de

Gerne beraten wir Sie in unserer Ausstellung

Wohnidee Glas

Landstraße 4 | 77694 Kehl-Kork Telefon +49 (0) 7851 3309

[email protected] www.wohnart-peter-lutz.de

uns en Sie ing! h c u s e B of Liv World in der

fe fenster möbel küchen

Schlichte Schönheit, die durch Natürlichkeit besticht.

Fliesenkollektion: CÁDIZ

Einrichtungshaus Peter Lutz e.K.

LACKIERTECHNIK • Unfallinstandsetzung • sämtliche Lackierarbeiten • Mietwagen- und Verbringungsservice • Spraydosen-Abfüllstation • Autoscheiben Montage

Allensteinerstr. 16 • 77694 Kehl

Telefon +49(0)7851-9348-0 • Mail: [email protected] Fax +49(0)7851-93484 • www.rau-lackiertechnik.de

• Ganzglas Duschkabinen

In Norm- und Sondergrößen inkl. Montage

• Innentüren

• Schiebetüren

• Raumteiler aus Glas • Spiegel • Küchenrückwände Öffnungszeiten: Mo. – Do. 07.00-12.00 u. 13.00-16.20 Uhr Fr. 07.00-12.00 Uhr Karl Arnoldt GmbH & Co. KG Industriegebiet 2 77731 Willstätt-Sand Telefon 0 78 52/9 17 60 Telefax 0 78 52/91 76 33 www.badischer-glashandel.de [email protected]

maler wilde lahr ohg

07821/9058-0

77871 Renchen, Carl-Benz-Str. 24 Tel.: 07843/9 92 99 - 0 Fax: 07843/9 92 99 - 99 E-Mail: [email protected] Http: www.weber-container.de

Brunner GmbH . Im Salmenkopf 10 . D-77866 Rheinau . www.brunner-group.com

LINX

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

- Anzeige -

11

TAG DER OFFENEN TÜR

- Werksbesichtigung

Sonntag, 7. Mai 2017 von 10 – 18 Uhr in Rheinau-Linx

- Infos zu Bauen & Wohnen

Rheinau-Linx (st). Was muss bei einer gelungenen Hausplanung nicht alles bedacht werden. Die Liste an Punkten, die wohlüberlegt sein sollten, ist lang. Deshalb ist die Unterstützung von Experten mit einer langjährigen Erfahrung eine gute Sache. Bei „WeberHaus“ werden die Bauherren kompetent begleitet. Die Unterstützung endet nicht bei der Vertragsunterzeichnung für den Hauskauf, sondern beginnt dort. Eigentlich beginnt sie sogar schon früher, denn das Hausbauunternehmen bietet mit dem „WeberHaus“Finanzierungsservice auch unabhängige Beratung bei der Finanzierung des Eigenheims oder Objektbaus. In der Aus-

stattungsberatung wird jedes Detail besprochen – egal, ob es sich um Aspekte in Bezug auf die Elektronik, die Dämmung oder die Heiztechnik handelt. Dass die Beratung und Betreuung der Hausbesitzer ein wichtiges Steckenpferd des Unternehmens ist, zeigt die Tatsache, dass „WeberHaus“ bereits zum zweiten Mal in Folge zum Service-Champion in der HausbauBranche gewählt wurde.

Ein Vertrags- und Ansprechpartner Für Bauherren ist es sehr hilfreich, im Hausbauunternehmen nur einen Vertrags- und Ansprechpartner zu haben, der sich

Innovativ: Das Ausstellungshaus „generation5.5“ kann mit der „Home“-App und dem „HomeKit“ von Apple gesteuert werden.

- Spiel, Spaß & Unterhaltung

um alles kümmert und jederzeit für Fragen zur Verfügung steht. Praktisch ist bei der schlüsselfertigen Bauweise auch, dass die Verantwortung für das Bauvorhaben komplett beim HausbauUnternehmen liegt und das auch vertraglich festgelegt ist, sollte es Beanstandungen geben. Wer schlüsselfertig baut, kann zudem meist einen deutlichen zeitlichen Vorteil verbuchen, denn der Bauherr muss sich nicht selbst um die Koordination der unterschiedlichsten Handwerksbetriebe kümmern. Bei Schlüsselfertig-Spezialisten wie „WeberHaus“ in Linx werden die zusammenarbeitenden Gewerke direkt von „WeberHaus“ koordiniert – somit agieren al-

le Beteiligten als eingespieltes Team.

Wohnmedizinisch Maßstäbe gesetzt „WeberHaus“ ist mit dem Zertifikat „Wohnmedizinisch empfohlen“ ausgezeichnet worden. Die Gesellschaft für Wohnhygiene, Baumedizin und Innenraumtoxokologie bescheinigt dem Unternehmen, dass alle Häuser dieses hochkarätige Zertifikat „wohnmedizinisch empfohlen“ erhalten. Die Ergebnisse der Messungen waren sehr gut, beispielsweise lagen die Luftkeim- und Partikelansammlungen deutlich unter denen der Außenluft.

Smart-Home von morgen Das Plusenergiehaus „generation5.5“ wurde in diesem Frühjahr sowohl außen als auch innen neu gestaltet. Die Fassade hat anstatt der roten Akzente nun sandfarbene erhalten. Innen kann ein neues Lichtkonzept bestaunt werden. Das Highlight ist die Innovation von „WeberHaus“ in Kooperation mit Apple, die im März bereits für Schlagzeilen gesorgt hat: Die gesamte Haus- und Heiztechnik lässt sich mit der „Home“-App von Apple und dem dazugehörigen „HomeKit“ steuern. In einem Pilotprojekt ist es gelungen, die bei „WeberHaus“ etablierte

Eines von drei Smart-Homes – das Stadthaus „CityLife“ – kann ebenfalls beim Tag der offenen Tür beFotos: WeberHaus sichtigt werden.

KfW-Effizienzhaus

Wer sich mit dem Bau eines Hauses beschäftigt, möchte natürlich in den Genuss verschiedenster Fördermöglichkeiten kommen. „WeberHaus“ bietet aktuell ein Paket an, mit dem die Maximal-Förderung KfW-Effizienzhaus 40 Plus erreicht werden kann. Dafür sorgt die Gebäudehülle „ÖvoNatur Therm“ (siehe Bild), eine Photovoltaikanlage und ein hocheffizienter Stromspeicher. Und das zu einem Aktionspreis von 15.000 Euro. Die KfW-Effizienzhaus 40-Förderung bringt nicht nur niedrige Zinsen, sondern auch einen Tilgungszuschuss von 15.000 Euro, wodurch das Aktionspaket direkt gegenfinanziert ist. Haussteuerung „WeberLogic 2.0“ an die App von Apple anzubinden. Beispielsweise ermöglicht die Innovation die Lichter, die Heizung oder die Rollläden bequem vom Sofa via iPad oder Smartphone zu steuern. „WeberHaus“ ist der erste europäische Haushersteller, der derzeit ein Smart Home präsentiert, in dem mit „HomeKit“ direkt im Haus verbaute Komponenten wie etwa die Fußbodenheizung gesteuert werden können.

smart

Machen Sie Ihr Zuhause Der starke Partner für Keller und Bodenplatten!

Mit TaHoma® von Somfy steuern Sie Rollläden, Sonnenschutz, Tore und vieles mehr ganz bequem per Tablet und Co. – auch von unterwegs.

Ob zusätzlicher Wohnraum, Fitnessort, Sauna und Wellnessoase, Arbeitsplatz oder Einliegerwohnung - die Entscheidung für einen Keller vom Marktführer ist die beste Basis für Ihre Immobilie! Ein glatthaar-fertigkeller ist absolut dicht, energetisch top, maßgenau und individuell auf jedes Bedürfnis zugeschnitten.

www.somfy.de

>www.glatthaar.com

MASSIVHOLZPLATTEN · BLOCKWARE ZUSCHNITTE

SIE SIND VOM BAU. WIR LIEFERN ALLES DAFÜR. BTI ist eine der ersten Adressen, wenn es um Produkte für das Bauhandwerk geht. Unsere Kunden sind von der qualifizierten Beratung, dem erstklassigen Service und den innovativen Produkten überzeugt. Damit setzt BTI Maßstäbe. Heute und in Zukunft. BTI Befestigungstechnik GmbH . www.bti.de Unter der Telefonnummer 0 79 40 / 14 1 -0 direkt für Sie vor Ort

Eiche, Buche, Esche, Roteiche, Ahorn ...vom Rundholz bis zur fertigen Platte, aus eigener Produktion.

www.bti.de/shop

R

NIA E G O I EG



Hotel Grieshaber´s Rebstock www.rebstock-kehl.de

Ohnemus GmbH Laubholzsägewerk Gewerbestr. 1 | D-77966 Kappel-Grafenhausen Tel: 07822-7674 0 | Fax: 07822-7674 20 [email protected] | www.ohnemus.de

Woche für Woche erfolgreich werben.

GmbH & Co. KG

Hitzgutstr. 16 · 77767 Appenweier Telefon (0 78 06 ) 10 60 · Fax (0 78 06 ) 10 61 • Sonderkonstruktionen • Gerüstbau für Fertigmontagen •

FrischluftWärme-Technik – und Ihr Zuhause wird zum behaglichen Wohlfühlheim

Die Wochenzeitung der Ortenau

Sie wünschen, wir wärmen.

Energiedächer Sonnenenergie richtig nutzen – mit Systemen von Nelskamp Dachziegel von Nelskamp. Haben mehr drauf, als du denkst. Dachziegelwerke Nelskamp GmbH · Waldweg 6 · 46514 Schermbeck · www.nelskamp.de

Daimlerstraße 5 ∙ 77694 Kehl fon +49 7851 8 999-444 fax +49 7851 8 999-456 [email protected] www.graffjuncker.de RALF JUNCKER Geschäftsführer

MICHEL GRAFF Geschäftsführer

HEIZUNG . SOLAR . KUNDENDIENST

.

Königsberger Str. 8 77694 Kehl Tel. 07851 - 93 84 0 www.heizung-huber.de

Auf Wunsch mit Steuerungsapp für Android und IOS

LINX

12 - Anzeige -

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

TAG DER OFFENEN TÜR

- Werksbesichtigung

Sonntag, 7. Mai 2017 von 10 – 18 Uhr in Rheinau-Linx

- Infos zu Bauen & Wohnen

Rheinau-Linx (st). Der traditionsreiche Fertighausbauer „WeberHaus“ stellt nicht nur Einund Zweifamilienhäuser her, sondern auch Objektbauten. Dazu zählen Mehrfamilienhäuser, mehrgeschossige Häuser mit Büros, Geschäften und Wohnungen, Firmengebäude und Hotels. Erst im vergangenen Jahr erweiterte „WeberHaus“ seinen Hauptsitz in RheinauLinx um ein mehrgeschossiges Verwaltungsgebäude – der Aufbau dauerte nur wenige Tage. In Kehl entstand beispielsweise ein fünfstöckiges Mehrfamilienhaus, das über einen zentralen Fahrstuhl sowie barrierefreie Wohnungen verfügt

und mit modernster Gebäudetechnik ausgestattet ist. Das Geschäftsfeld „Objektbau“ wird bei „WeberHaus“ immer wichtiger. Denn Privatinvestoren und Unternehmen schätzen die Vorteile, die der Fertighauspionier bietet: hohe Planungsund Investitionssicherheit, überdurchschnittliche Qualität und Energieeffizienz.

Zukunftssichere Arbeitsplätze „WeberHaus“ sucht qualifiziertes Personal, insbesondere für die Montage. Aber das Unternehmen bildet auch mit Leidenschaft seine Auszubildenden

- Spiel, Spaß & Unterhaltung

aus. Damit Schulabgänger einen Eindruck von den verschiedenen Ausbildungsberufen erhalten, erklären die Auszubildenden beim Tag der offenen Tür die einzelnen Ausbildungsberufe. Die Auszubildenden haben vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens – Weiterbildungen zum Ausstattungsberater, zum Projektleiter, CAD-Konstrukteur, Handwerksmeister oder Bauleiter sind nach der Lehre möglich. Mehr über die Zukunfts- und Karrierechancen sowie die Berufe, die man bei „WeberHaus“ lernen kann, findet sich im Internet unter www.weberhaus.de/ karriere.

Topmodern und energieeffizient – das Mehrfamilienhaus in Kehl

Fotos: WeberHaus

„WeberHaus“ ist seit vielen Jahrzehnten ein starker Ausbildungspartner.

Das neue Verwaltungsgebäude können Besucher beim Tag der offenen Tür besichtigen.

Sonnen- und Wetterschutz aus Aluminium Klapp-, Schiebe- und Faltschiebeläden • Dauerhaft und pflegeleicht • Nie mehr streichen • Über 100 Modelle • Über 4000 Farben und Dekore

Metallgroßhandel auf 7500m2 - alles für Dach und Wand • über 7000 Artikel auf Lager • große Auswahl an Vormaterialien • Mietservice • Moderner Maschinenpark • Umcoil- und Spaltanlage • Fachkundige Beratung • Schulungen Renningen

Stuttgart

Heilbronn

www.ehret.com

www-barth-metall.de [email protected]

Hainichen

Leipzig

Mühlau

Ein Unternehmen der Schenker Storen Gruppe

SPEZIALIST

- Weltweit ältester Mercedes-Benz Partner S&G Automobil AG Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service, Carl-Zeiss-Str. 15, 77656 Offenburg, Telefon 0781 605-0, www.sug.de

KOMPLETTSYSTEME DER THZ-SERIE

Lüften, Heizen, Warmwasser und Kühlen* in einem Gerät.

Schlosserei Krehl Jürgen Krehl

Schlossermeister & Schweißfachmann Gewerbestraße 7 77731 Willstätt-Eckartsweier Tel. 0 78 54 / 12 66 · Fax 70 33

:: Speziell für die Bedürfnisse von Energiesparhäusern entwickelt

Stahlbau Vordächer Treppenbau Türen Tore Geländer Gitter

EINZIGARTIG INDIVIDUELL SCHNELL FLEXIBEL

der für TIEFGARAGENTORE Meißner GmbH Toranlagen Robert-Koch-Straße 5 • DE-77694 Kehl-Auenheim Tel: + 49 (0) 78 51 / 91 61-0 • www.meissner-gmbh.de

TIEFGARAGENTORE | INDUSTRIETORE | GARAGENTORE | SCHAUFENSTERTORE

Ausführung der Fliesen- und Natursteinarbeiten

thermischen Solaranlage

:: Lüftung mit bis zu 90 % Wärmerückgewinnung

:: In der Variante THZ 504 mit Inverter-Technologie Mehr Infos: www.tecalor.de

„Besuchen Sie uns auf dem Tag der offenen Tür am 07.05.2017 in Rheinau-Linx.“

THZ 504 * Für diese Funktion werden ggf. zusätzliche Komponenten benötigt.

Nach hhaltig bauen, schöner hnen: mit dem NIVEAU woh Holzz-Aluminium Fenster alContour® 30.92. Als Roya sivhaustaugliche Kompopass nentte die anspruchsvolle ung für Ihr Weber Haus. Lösu

www.niveau.de

:: Kombinierbar mit einer

Haus oder Wohnung gesucht? bei uns Unser Tipp: Immobilienanzeigen LER. im STADTANZEIGER und Der GUL Die Wochenzeitung der Ortenau

MARKTPLATZ

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

Goldmedaillen für den süffigen „Keiler“ Boar Gin siegreich bei internationalen Wettbewerben

Bad Peterstal-Griesbach (st). Gold bei der World Spirits Competition in San Francisco, Doppelgold bei den Chinese Wine/ Spirits Awards in Hongkong und Gold bei den World Spirit Awards in Wien für den weltweit ersten Trüffel-Gin mit Original Schwarzwälder Trüffel – The Black Forest Boar Distillery aus Bad Peterstal räumt bei internationalen Wettbewerben ab. Weitere Auszeichnungen verzeichneten die Ginmacher aus dem Schwarzwald auch bei Wettbewerben in Lyon und Berlin. Vor etwas mehr als zehn Monaten kannte den Gin aus der Ortenau gerade mal eine Handvoll Menschen, drei davon waren die Macher selbst. Heute belegt der Premium Gin internationale Topplatzierungen bei renommierten Wettbewerben. Besonders stolz sind Hannes Schmidt, Markus Keßler und Torsten Boschert, dass sie beim größten und angesehensten Wettbewerb im asiatischen Raum den Doppelgold-Rang mit ihrem „Boar Gin 43%“ belegten. „Besser geht es nicht“, lautete das Urteil der Juroren. Bei den World Spir-

Kurz notiert

Produktqualität Schwarzwald-Sprudel, Wildberg. Die SchwarzwaldSprudel GmbH aus Wildberg ist jetzt von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) zum zweiten Mal mit dem „Preis für langjährige Produktqualität“ geehrt worden. Das Unternehmen erhält die Auszeichnung für die Qualität seiner Produkte, die im Rahmen der DLG-Qualitätsprüfungen für Fruchtgetränke regelmäßig untersucht werden. Zahlreiche Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft lassen ihre Produkte seit vielen Jahren freiwillig durch die Sachverständigen der DLG testen. Um dieses Qualitätsstreben nachhaltig zu fördern, vergibt die DLG den „Preis für langjährige Produktqualität“. Die Auszeichnung wird seit 30 Jahren jährlich an Hersteller von Lebensmitteln verliehen.

Herzenssache Volksbank in der Ortenau, Ortenau. Knapp 50 Projekte hatten sich 2016 für den Herzenssache-Preis für soziales und ehrenamtliches Engagement der Volksbank in der Ortenau beworben. Nun läuft die Bewerbungsfrist für das Jahr 2017 noch bis zum 31. Juli. Bewerben können sich Einzelpersonen, aber auch private Initiativen, die einen ehrenamtlichen Zweck unterstützen. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Anlässlich des Mitglieder- und Kundenforums der Volksbank werden die drei nominierten Projekte im November in der Ortenauhalle in Offenburg vorgestellt. Den Bewerbungsbogen im Word-Format finden Interessierte zum Download im Internet unter https:// www.volksbank-ortenau.de/ wir-fuer-sie/engagement/soziales/herzenssachepreis/bewerbung-2017.html.

A15 K13

Der Haarfrei-Laser www.hautfürsorge-zentrum.de

www.rivo.de Unsere Taschen machen Mode

Gültig vom 04.05.2017 bis 10.05.2017 Hackfleisch gemischt

ab 1 kg

5,55 €

1 kg

6,99 €

100 g

1,39 €

100 g

1,29 €

100 g

0,99 €

100 g

2,29 €

Schweinesteak

verschieden gewürzt

Wohneigentum ist mehr als nur

eigene 4 Wände • eine sichere Kapitalanlage International ausgezeichnet wurde Boar Gin aus Bad Peterstal bei Wettbewerben. Foto: Boar Gin tis Awards in Wien wurde dem Trüffel-Gin die Goldmedaille verliehen. In San Francisco gewann der Keiler ebenfalls Gold. Von den Juroren hervorgehoben wurde das aromatische Gesamtbild mit Noten aus Wurzeln, Koriander, Zitrus. Orange, Fenchel mit Minze- und Kräuterspitzen, aber auch die deutliche Wacholder-Dominanz begeisterte bei der Punktevergabe. Besonders bemerkt wurde der dichte und

• ein Lebensziel

Badenova unterstützt Projekt der Stadt Achern gung und Grünpflege auf leise, umweltfreundliche Elektrogeräte in Achern (84.040 Euro), über eine Klimapflanzschule in Freiburg, bei der Schüler über drei Jahre hinweg Baumsetzlinge betreuen, bis hin zur intelligenten LED-Beleuchtung von Radwegen in Gundelfingen – hinter jedem der 13 Pilotvorhaben stehen unterschiedliche Partner von Badenova, die beim Klima- und Wasserschutz Neuland betreten möchten. Gemeinsam mit ihnen bringt Badenova neuartige Projekte ins Rollen, die ohne finanzielle Unterstützung nicht realisiert werden könnten. Als Ideenschmiede hat kein anderes Instrument eine ähnliche Wirkung erzielt wie der Badenova-Innovationsfonds. So wurden seit Gründung vor über 16 Jahren bereits 250 Projekte mit einer Fördersumme von knapp 27 Millionen Euro ermöglicht.

Spargelbratwurst

mit grünem und weißem Spargel verfeinert

Schinkenfleischkäse

aus magerem Schinkenfleisch im Ofen schonend gebacken

lange Geschmack mit seinem ausbalancierten Genussmoment. Diesen verdankt der Gin dem Schwarzwälder Trüffel, der ein mildes, aber intensives Geschmackserlebnis ermöglicht. „Dort, wo die Qualität entscheidet, ist unser Gin meist die erste Wahl“, so die Macher aus dem Renchtal. „Das Schöne daran ist, dass gute Arbeit auch heute noch belohnt wird“, so Destillateur Markus Keßler

Die Region als Ideenschmiede Freiburg (st). Wie kreativ die Energiepioniere und Zukunftsdenker der Region sind, zeigt auch im diesem Jahr wieder die breite Palette der neuen Förderprojekte des Badenova Innovationsfonds Klima- und Wasserschutz. Der Aufsichtsrat des regionalen Energie- und Umweltdienstleisters Badenova bewilligte kürzlich 13 neue Projektvorhaben mit einem Fördervolumen von rund 1,5 Millionen Euro, darunter zwei Mal die Höchstfördersumme von 250.000 Euro. „Die Ideen der neuen Projekte sind kreativ, erfindungsreich und vor allem sehr realitätsnah.“, lobt Badenova-Vorstand Mathias Nikolay. „Jedes Projekt für sich trägt seinen Teil dazu bei, die Energiezukunft von morgen zu gestalten. Genau darum geht es beim Innovationsfonds.“ Von der Umstellung der Stadtreini-

• ein eigenes Reich

Frühstücksschinken

mild geräuchert und sorgsam gereift

Spargelsalat

mit Rucola und Cocktailtomaten

Imbiss:

Fleischkäse im Weck

Stück

1,00 €

ßwurst Florians Wei

Krebskranken Kindern helfen! Helfen Sie uns helfen! Direkt neben der Uni-Kinderklinik Freiburg unterhalten wir unser aus Spendenmitteln erbautes Elternhaus mit 73 Betten.

g Stück nur Fr1ei,-tag & rstag, jeden Donne elfrisch! Samstag kess

www.metzger-vogt.de www.metzger-vogt.de

Hilfe, die wirklich ankommt: • Sparkasse Offenburg/Ortenau DE61 6645 0050 0006 0848 42 | SOLADES1OFG • Volksbank in der Ortenau DE43 6649 0000 0050 5588 00 | GENODE61OG1 • Volksbank Lahr DE30 6829 0000 0001 3508 03 | GENODE61LAH

www.metzger-vogt.de

Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg Mathildenstraße 3 · 79106 Freiburg Tel. 0761/275242 · [email protected] www.helfen-hilft.de

Wir digitalisieren Ihre Aktenberge

Diese Anzeige wird nicht durch Spendenmittel finanziert, sondern erscheint durch freundliche Unterstützung des Verlages.

Fon 07 81 / 9 69 12 60 www.digital-archiv-service.de

ab 14.90 €

1 Leitz-Ordn

er

digitalisiere n

FREIBURG · RASTATT · BREISACH · KARLSRUHE · OFFENBURG · WÖRTH · BINZEN · WALDSHUT-TIENGEN

SEN! RGES E V T NICH

2017 . 5 0 . 09 NTEVEHLIGHT HIG17 UHR 13 – N MME O K I BE VOR AUNEN! ST UND

ERLEBEN SIE DEN BORA COOKING TRUCK Wir zeigen Ihnen die „Revolution in der Küche“. Erleben Sie atemberaubende Kocherlebnisse im aufwändig umgebauten 40-Tonnen-Event-LKW.

Spende an die Bürgerstiftung Kehl Mittlerweile ist es schon eine lieb gewordene Tradition, dass zum Reisesaisonende beziehungsweise zum Start in die neue Saison die Firma Steffen Touristik in Kehl-Odelshofen ihren Bilderabend veranstaltet. In der voll besetzten Gemeindehalle in Odelshofen ließen sich die Kunden von den gezeigten Bildern inspirieren. Mit musikalischer Unterstützung wurde am Schluss der Veranstaltung von Gästen wieder für einen guten Zweck gespendet. In diesem Jahr profitiert die Bürgerstiftung Kehl von dem von Steffen Touristik auf 500 Euro verdoppelten Betrag. Udo und Gertrud Steffen übergaben Foto: Rolf Hoffmann den Scheck an Klaus Gras (v. l.).

BORA mit allen Sinnen erleben: BORA Live Cooking.

Offenburg: Heinrich-Hertz-Straße 16 · gegenüber Bauhaus · ✆ 07 81/28 40 57-0 Öffnungszeiten: Mo – Fr 10.00 – 19.00 Uhr · Sa 9.00 – 16.00 Uhr · www.grimm-kuechen.de

ORTENAU

A16 K14

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

Unterstützung für die Integrationsarbeit Landesmittel fließen an Kommunen und den Ortenaukreis Ortenau (st). Das Land Baden-Württemberg stellt im Jahr 2017 über das Förderprogramm VwV-Integration (Verwaltungsvorschrift über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe und Integration) mehr als sechs Millionen Euro für die Förderung von kommunalen Integrationsmaßnahmen zur Verfügung. Davon profitieren, laut dem Grünen-Landtagsabgeordneten Thomas Marwein, auch die Gemeinden Kappelrodeck, Lauf und Willstätt mit jeweils 52.500 Euro, die für die Einstellung eines Integrationsbeziehungsweise Flüchtlingsbeauftragten eingesetzt werden

sollen. Für die Verlängerung der Stelle des Integrationsbeauftragten bei der Stadt Achern erhält diese 25.000 Euro, der Ortenaukreis bekommt für sein Kommunales Netzwerk Integration 39.600 Euro und seine soziale Beratung und Betreuung 15.000 Euro. „Ob Integration erfolgreich gelingt, entscheidet sich im alltäglichen Miteinander vor Ort, in unseren Kommunen: in den Kindergärten und Schulen, in den Vereinen und am Arbeitsplatz. Wir wollen gemeinsam mit den Kommunen erreichen, dass sie die Integrationsarbeit vor Ort noch stärker vernetzen können“, so Marwein. „Integra-

tion ist ein gesamtgesellschaftlicher Prozess, der beiden Seiten – Migranten einerseits und Einheimischen andererseits – etwas abverlangt. Die verschiedenen Projektträger Ortenaukreis, Stadt Achern und Gemeinden Kappelrodeck, Lauf und Willstätt zeigen, wie wir es mit viel Engagement schaffen können, dass alle von unserer vielfältigen Gesellschaft profitieren können.“ Zur Stärkung kommunaler Integrationsstrukturen wurden rund 137 Projektanträge, sechs Projektanträge im Bereich Elternbeteiligung, zehn Projektanträge im Bereich Teilhabe und Antidiskriminierung 2017 bewilligt.

Oberkirch tritt Gemeindetag-Kreisverband bei Die rund 20.000 Einwohner zählende große Kreisstadt Oberkirch mit Oberbürgermeister Matthias Braun an der Spitze ist dem Gemeindetag BadenWürttemberg, Kreisverband Ortenau beigetreten. Somit sind nun 48 von 51 Kommunen des Ortenaukreises Mitglied im Kreisverband. Dies gab der Kreisverbandsvorsitzende und Bürgermeister Carsten Gabbert von Schuttertal in der Kreisver-

bandsversammlung am 5. April in Oberkirch bekannt. In der Landesvorstandssitzung am 26. April wurde der Beitritt nun bestätigt. Unser Foto zeigt von links: Bernd Siefermann, stellvertretender Kreisverbandsvorsitzender und Bürgermeister von Renchen, Bürgermeister Christoph Lipps (Oberkirch), Oberkirchs Oberbürgermeister Matthias Braun sowie Carsten Gabbert. Foto: GT

– Anzeige –

MAIMARKT IN LICHTENAU

Auch die Jüngsten haben ihren Spaß auf dem Maimarkt. Lichtenau (woge). Am kommenden Sonntag, 7. Mai, wird in Lichtenau wieder mit großem Besucherandrang gerechnet, denn in der Benshurst- und Pfarrstraße findet der traditionelle und auch überregional be-

kannte Lichtenauer Maimarkt statt. Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Marktbeschicker angesagt und werden ihre Waren den Besuchern anbieten. Vom Hosenträger über Haushaltsartikel, Mode oder

Maimarkt in Lichtenau

Schmuck reicht die Angebotspalette bis hin zu Spielsachen für die Kinder. Die meisten kommen schon viele Jahre und haben hier ihren festen Kundenstamm. Aber auch neue Stände haben zugesagt. Bereichert wird das Angebot durch die Stände der örtlichen Vereine, die auch schon seit Jahren auf dem Lichtenauer Maimarkt vertreten sind. Darüber hinaus haben ebenfalls die Einzelhandelsgeschäfte von Lichtenau ihre Pforten geöffnet und locken mit interessanten Maimarktangeboten. Gerade jetzt, wo der Sommer vor der Tür steht, ist sicher das ein oder andere Schnäppchen zu erhaschen. Beim verkaufsoffenen Sonntag wird die Leistungsstärke der Lichtenauer Geschäfte demonstriert. Für die Kinder gibt es einen Autoscooter. Die Firma Lombardo präsentiert sich mit einer Fahrradausstellung in der Pfarrstraße und bietet eine kostenlose Probefahrt mit einem Elektrofahrrad an. Auch die gastronomischen Betriebe haben sich auf den Maimarkt wieder bestens vor-

Mit verkaufsoffenem Sonntag, Vergnügungspark, Bücherflohmakt und kulinarischen Köstlichkeiten bereitet. Sie bieten das Beste aus Küche und Keller und wollen die Besucher kulinarisch so richtig verwöhnen und bieten zudem auch die bekannte Gastfreundschaft des Hanauerlandes an. In der Stadthalle veranstaltet der Heimatverein Medicus seinen beliebten Bücherflohmarkt, bei dem sich nicht nur die „Leseratten“ mit Büchern eindecken können. Für die Besucher besteht die Möglichkeit, sich bei

Außerdem haben an diesem Sonntag die einheimischen Geschäfte geöffnet und unsere Gastronomie wird ihr Bestes aus Küche und Keller anbieten und die Gastfreundschaft des Hanauerlandes unter Beweis stellen. Zu diesem überregional bekannten Maimarkt lade ich Sie alle sehr herzlich ein.

Sonntag, 7.5.2017 von 13.00 – 17.00 Uhr

1a autoservice Schoch GmbH Alles für Ihr Fahrzeug von A- wie Achsvermessung bis Z- wie Zündanlage

Im Gewerbegebiet 25 77839 Lichtenau Tel. 07227/2298 Fax 07227/4102 [email protected] www.ah-schoch.go1a.de

u

Jugendkapelle Lichtena

und Kochvorführung Sonntag, 7.5.2017

Lassen Sie sich verzaubern

Wir machen, dass es fährt.

Verkaufsoffenes Wochenende

Elektro Burkard

Sonntag, 7. 5., 13.00 bis 18.00

Inhaber Grazio ltaliano

Zur Verstärkung unseres Teams Installateur und Bürokraft gesucht Hauptstraße 18, 77839 Lichtenau Telefon 0 72 27 / 22 87 · Fax 0 72 27 / 22 62 [email protected] · www.elektro-burkard-italiano.de

11.30 Uhr

Fotos: Stadt Lichtenau

Ihr Christian Greilach, Bürgermeister

Tag der offenen Tür

Samstag, 6.5.2017,

Angebot, wo natürlich auch diverse Fahrgeschäfte, Los- und Schießbuden für die Unterhaltung nicht fehlen dürfen, ist ein Markt, der drei Generationen anspricht und deshalb bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt ist. Die Stadt Lichtenau tut ihr Übriges dazu, damit der traditionelle Maimarkt zu einem ereignisreichen Erlebnis für die ganze Familie wird.

Kulinarische Köstlichkeiten werden auch an den Ständen angeboten.

In der Stadthalle veranstaltet der Heimatverein Medicus seinen beliebten Bücherflohmarkt, wo sich Jung und Alt mit gebrauchten Büchern zu günstigen Preisen eindecken können und die Tanzgarde des TV Lichtenau bietet Kaffee und selbstgebackenen Kuchen auch zum Mitnehmen an.

Am kommenden Sonntag, den 07. Mai 2017, findet der alljährliche und weit über das Hanauerland bekannte Maimarkt in Lichtenau statt. In der Benshurststraße entlang sind wieder viele Stände der „fahrenden Händlerinnen und Händler“ sowie von unseren Vereinen aufgebaut. Die meisten kommen schon viele Jahre nach Lichtenau und haben hier ihren festen Kundenstamm. Aber auch neue Stände haben zugesagt. Kulinarisches wird ebenfalls angeboten. Für die Kinder gibt es einen Autoscooter. Die Firma Lombardo präsentiert sich mit einer Fahrradausstellung in der Pfarrstraße und bietet eine kostenlose Probefahrt mit einem Elektrofahrrad an.

einer gemütlichen Tasse Kaffee und einem Stück selbst gebackenen Kuchen von der Tanzgarde des TV Lichtenau (auch zum Mitnehmen) vom Maimarktbummel zu erholen. Es lohnt sich also, am kommenden Sonntag mit der ganzen Familie nach Lichtenau zu kommen. Vom Kleinkind bis zu den Großeltern: Der Lichtenauer Maimarkt mit seinem großen Waren- und kulinarischem

2a5hre

J

von 13.00 – 17.00 Uhr Hauptstraße 23 · 77839 Lichtenau · Telefon 07227/6161 Telefax 07227/4300 · www.kuechenmarktgoetz.de

Für Ihre Bedürfnisse bieten wir kundenorientierte Lösungen – Elektrotechnik – Gebäudetechnik – Industrietechnik – Netzwerktechnik – Satanlagen – Energieberatung – Erneuerbare Energie – Automation – Klimatechnik – Prozesssteuerung

V iel Spaß

beim

Viele Kinderwagen, Buggys und Kinderzimmer stark reduziert!

%

Machen Sie Ihr

Schnäppchen

%

77839 Lichtenau-Grauelsbaum www.koch-kinderwagen.de

Maimarkt

in Lichtenau am Sonntag, 7. Mai

wünscht

Die Sonntagszeitung der Ortenau

– Anzeige –

Fachleute stellen sich vor

Handwerk & Service Experten besitzen erprobtes Können Der Fachmann hat seine Arbeit fest im Griff: Die Experten garantieren nicht nur fachlich korrekte und saubere Arbeit, sondern bieten im Zuge ihrer Beratung unterschiedliche Lösungen. Gerade wer heute einen Neuoder Umbau seines Eigenheimes plant, muss auf Kompetenz von Architekten, des Vermessungsingenieurs und des Bauunternehmens vertrauen. Geht es dann unter anderem um die Sanierung von Fenstern und Türen, geht es nicht nur um Funktionalität, sondern auch um Energieeinsparung. Bei den Fenstern und den Haus- beziehungsweise Wohnungstüren geht es ebenfalls darum, es Einbrechern möglichst schwer zu machen oder diese gar abzuschrecken. Wer seine Fußböden modernisiert, der kann sich ferner überlegen, ob er in diesem Zusammenhang auf eine Fußboden-

heizung setzen möchte. In diesem Fall muss man zum Beispiel bei Parkett oder Laminat auf die Eignung achten. Das weiß der Fachmann selbstverständlich. Vielleicht muss aber auch gar kein neuer Boden verlegt werden. Das Abschleifen und neu Versiegeln sind ebenfalls eine durchaus mögliche Variante, die der Fachmann vornimmt. Wer gerne mehr Sonne tanken oder mehr Natur genießen möchte und dafür den entsprechenden Platz hat, der kann auch überlegen, sich einen Wintergarten bauen zu lassen. Ein verregneter Frühling oder eine regnerische Sommerwoche ist dann kein Problem mehr. Bei dieser Gelegenheit sollte der Sonnenschutz nicht außer Acht gelassen werden, sonst wird es im Sommer sehr heiß. Bei dieser Gelegenheit könnten die Dielen für die Terrasse zudem erneuert werden.

Badenia Mahlberg

WERKSVERKAUF

Sofortmitnahme gegen Bargeld

Kippenheimer Str. 6 | 77971 Kippenheim www.hiller-moebel.de | www.rosconi.de

Terrassendielen Lärche 140 x 26 gewellt

fm

uro/l

E 4,70

[email protected]

07825 - 869 9 869

6. Mai 2017 10 -12 Uhr

Industriestr. 33

Stühle, Tische und vieles mehr

  

· Einbruchschutz und Nachrüstung · 24 Std. Notdienst · Notöffnung · Fenster- und Türreparaturen · Fenster und Haustüren · Glasreparaturen · Insektenschutz · Plissee auf Maß 77656 Offenburg-Weier · Dorfstraße 9 Telefon: 0781-57610 oder 0172/7608527 [email protected]

Plexi, Glas & Bleche

H

E

Egg

Bauelemente Telefon 07851 5085198 [email protected]

NEU: Gläser für Niedrigenergiehäuser

Wir führen sämliche Doppelstegplatten, Acrylglas, Wellplatten, VSG-Sicherheitsglas, Glas-Schiebetüren, Isoliergläser und Fenster Ug < 0,8

Seit 1.Dez 2016 ein Unternehmen der HLI Hanauerland Immobilien GmbH

Werden auch Sie Zeitungszusteller... Ich trage den

STADTANZEIGER aus…

Ich trage den

STADTANZEIGER aus…

Reinhold Wilhelm Lahr-Sulz

GULLER aus...

Stadtanzeiger aus…

...weil ich an der frischen Luft bin und Bewegung habe, und außerdem kann ich für meinen Urlaub das Taschengeld sparen.

...weil ich damit Bewegung habe und den sozialen Kontakt pflege, so bleib ich gesund­ heitlich stabil. Die ganze Familie war schon im Einsatz und ist seit über drei Jahrzehnten dem Verlag treu.

Ich trage den

Ich trage den

...weil ich mir dadurch besondere Dinge leisten kann und momentan auf meinen Führerschein spare.

Dustin Ritter Offenburg-Rammerweier

Petra Lehmann Offenburg-Griesheim

Wir tragen den

...weil ich ca. 2 Stunden an der frischen Luft bin und ein paar Euro zu meiner Rente dazu verdiene.

Hildegard Bürk Waltersweier

GULLER aus... ...weil uns die Bewegung am Sonntagmorgen nach einer anstrengenden Arbeitswoche wichtig ist und uns gut tut. Außerdem begegnet man vielen freundlichen Lesern und natürlich tut der Nebenjob den Finanzen ganz gut.

Iris und Jean Guindos Dundenheim

Ich trage den

GULLER aus... ...weil es Spaß macht und ich Leute dabei treffe mit denen ich in Kontakt trete, das ist mir sehr wichtig. Zusätzlich spare ich auch für den Urlaub.

Karin Blümel Oberachern

...um ein gutes Taschengeld im Nebenjob oder zur Rente zu verdienen. Sie sind/haben: • mind. 16 oder 18 Jahre alt? • Lust auf einen regelmäßigen Nebenverdienst? • mittwochs (16 Jahre) und/oder sonntags (18 Jahre) ca. 2 Stunden Zeit? • zuverlässig und gewissenhaft?

Wir bieten: • Stundenlohnbezahlung (Sollzeit od. Zeitangabe) • zuverlässige Lohnauszahlung bei geringfügiger Beschäftigung an der frischen Luft • Rollwagen oder Fahrradtasche zur Verwendung • Einweisung und Betreuung vor Ort • auf Wunsch Arbeitszeugnis

Interesse? Melden Sie sich unter:

STAZ + GULLER Vertriebsgesellschaft mbH Tel: 07 81/93 40 182

Die Wochenzeitung der Ortenau

[email protected] oder www.stadtanzeiger-ortenau.de www.facebook.de/stadtanzeiger.guller.ortenau

ORTENAU

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

OKLS17 A21

Fifty-Fifty-Taxi wird vom Kreis gefördert Ausschuss gibt grünes Licht für Pilotprojekt

„Harmersbacher Vesperweg“ In Oberharmersbach wird am Sonntag, 7. Mai, die Wandersaison und der neue Premiumweg und Schwarzwälder Genießerpfad „Harmersbacher Vesperweg“ feierlich eröffnet. Um 10.30 Uhr sind alle zu einem Apfelsecco-Empfang vor der Tourist-Information eingeladen. Anschließend startet um 11 Uhr die geführte Wanderung auf dem Genießerpfad. Wer noch Kraft hat, tritt die Rückwanderung von hier aus auf eigene Faust an. Alternativ dazu gibt es einen Shuttlebus zurück zum Ausgangspunkt, der von 11.30 bis 17.30 Uhr zwischen Tourist-Information und Harkhof verkehrt. Eine Anmeldung bei der Tourist-Information Oberharmersbach unter 07837/277 ist nicht zwingend notwendig, erleichtert aber die Planung.

Ortenau (st). Der Kreis fördert ab Juli das Fifty-Fifty-Taxi als weiteres Nahverkehrsangebot. Der Ausschuss für Umwelt und Technik hat grünes Licht für das Pilotprojekt gegeben. Zunächst soll die Förderung auf einen Probezeitraum von drei Jahren begrenzt werden. „In unserem ländlich strukturierten Flächenlandkreis muss sich der Öffentliche Personennahverkehr anderen Herausforderungen stellen als ein Landkreis im Ballungsraum. Mit dem Fifty-Fifty-Taxi gibt es jetzt im Ortenaukreis neben Anruf-Sammel-Taxi, Bürgerbus oder Rufauto ein weiteres Mittel, bestehende Lücken zu schließen“, so Verkehrsdezernent Michael Loritz. Das Konzept sieht vor, dass die Gemeinden einen Rahmenvertrag mit einem Taxiunternehmen schließen. Der Bürger kann dann ein Taxi bestellen, das ihn zum gewünschten Ort fährt. „Dabei müssen die Bürger nur die Hälfte des regulären Taxi-Tarifs bezahlen, die andere Hälfte übernimmt die jeweilige Gemeinde“, erklärt Klaus-Peter Busam, Leiter des Amts für Stra-

ßenverkehr und ÖPNV im Landratsamt. Abhängig vom übrigen ÖPNV-Angebot können die Gemeinden auch bestimmte Tage, Zeiten und Personengruppen für die Nutzung des Angebotes festlegen. Auf jeden Fall muss eine Fifty-Fifty-Taxifahrt mindestens 30 Minuten vor oder nach einem ÖPNV-Angebot liegen. Wer außerhalb dieser Rahmenbedingungen Taxi fährt, muss ansonsten das gesamte Entgelt bezahlen. „Wir möchten bestehende Busverbindungen ergänzen, aber nicht ersetzen“, betonte Loritz. Entsprechende Systeme gebe es bereits in Nordrach, Oppenau und Willstätt. Um bestehende Strukturen im Nahverkehr zu erhalten, beschloss der Ausschuss, dass nur entweder Anruf-Sammel-Taxi, Rufauto oder Fifty-Fifty-Taxi in einer Gemeinde gefördert werden können. „Die Gemeinden können so das für sie geeignete Konzept auswählen“, erklärte Loritz. Im dreijährigen Pilotzeitraum können Gemeinden eine Förderung von maximal 10.000 Euro jährlich erhalten. Das An-

ruf-Sammel-Taxi verkehrt nach einem Fahrplan, aber nur auf telefonische Voranmeldung, überwiegend in den Nachtstunden im städtischen Bereich. Es wird in der Regel für die Heimfahrt genutzt, wenn keine Busverbindungen mehr angeboten werden. Das Anruf-Sammel-Taxi gibt es für die Großräume Lahr (Schuttertal, Seelbach, Friesenheim, Kippenheim, Mahlberg, Meißenheim, Schwanau), Offenburg (Schutterwald, Ortenberg, Durbach), Gengenbach (Ohlsbach, Berghaupten, Offenburg) und Kehl. Der Bürgerbus ergänzt bestehende Busverkehre. Er fährt regelmäßig und nach einem festen Fahrplan. Bürgerbusse fahren in Willstätt, Schwanau und Fischerbach. Das Rufauto funktioniert ähnlich wie das Anruf-Sammel-Taxi nur nach telefonischer Voranmeldung, wird aber vorwiegend tagsüber im ländlichen Raum eingesetz. Das Rufauto gibt es in Oberwolfach, Hausach, Haslach, Steinach, Fischerbach, Mühlenbach, Gengenbach, Achern und Wolfach.

Hygienetag am Klinikum Oberkirch (st). Um die Mitarbeiter der Kliniken wie auch Patienten und Besucher immer wieder für das Thema Patientensicherheit und Qualität zu sensibilisieren, veranstaltet die Klinikhygiene des Ortenau Klinikums Achern-Oberkirch am Freitag, 5. Mai, einen Hygienetag mit dem Schwerpunkt Händehygiene. Die Hygienemitarbeiter stehen von 11 bis 14 Uhr im Foyer des Ortenau-Klinikums in Oberkirch mit Info-Tischen bereit, um Fragen zur Krankenhaushygiene zu beantworten. Es besteht zudem die Möglichkeit, die richtige Technik der Händedesinfektion zu erlernen und zu kontrollieren.

Mit Erfolg zurück in den Beruf Offenburg (st). Eine Infoveranstaltung für Berufsrückkehrende nach Familienphase oder Pflege von Angehörigen findet am Donnerstag, 4. Mai, von 9 bis 11 Uhr im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für interessierte Frauen und Männer kostenfrei. Bei Gruppen ab fünf Personen ist eine Anmeldung erwünscht unter 0781/9393215.

TAG DES DEUTSCHEN FERTIGBAUS AM 7. MAI Hausproduktion hautnah erleben Ein Hausbau gehört zu den fundamentalen Entscheidungen des Lebens. Der Leitsatz „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ sollte dabei große Gewichtung finden. Aus diesem Grund veranstalten die Haushersteller des Bundesverbands Deutscher Fertigbau (BDF) alljährlich den „Tag des deutschen Fertigbaus“. Am 7. Mai können neugierige Besucher in diesem

Jahr hautnah die Produktion ihres zukünftigen Traumhauses miterleben. Außerdem erfahren sie viele interessante Details zu Themen wie Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Smart Home.

Fertighäuser sitzen wie ein Maßanzug Ein Maßanzug wird seinem Träger individuell auf den Leib geschneidert – das gleiche gilt für ein Fertighaus und dessen

Bauherr. In der Planungsphase, die mehrere Wochen oder gar Monate andauert, formen der Bauherr und sein persönlicher Fachberater des Fertighausherstellers den Bauplan für das neue Zuhause. Die Umsetzung des Plans findet erst im Werk, später auf dem Baugrundstück statt. Während es draußen schüttet und stürmt, setzen Holzmechaniker, Zimmerer und Co. in großen Werkshallen den Plan einer Baufamilie vom individuellen Fertighaus in die Tat um. An großen Produktionstischen fertigen Mechaniker und Handwerker gemeinsam bis zu rund 12,50 Meter große Bauteile, meist in Holz-Tafelbauweise. Zunächst wird ein Riegel- oder Ständerwerk zusammengesetzt. Dieses besteht aus getrockneten Holzbalken, die computergesteuert und somit präzise und millimetergenau vorbereitet werden. Meist kommt hierfür heimisches Fichtenholz zum Einsatz, durchschnittlich 30 Kubikmeter pro Fertighaus. Ehe das Ständerwerk mit ebenso exakt zugeschnittenen Holzwerkstoffplatten einseitig verschlossen wird, werden einzelne Kammern im Inneren mit sogenannten Stielen vonei-

nander getrennt. Die Kammern werden mit Dämmmaterialien wie Hanf oder Holz-Weichfaserplatten gefüllt. Leitungskanäle für Strom, Wasser, Heizung oder Lüftung werden dem Bauplan entsprechend und je nachdem, ob es sich um eine Außen- oder Innenwand beziehungsweise ein Deckenelement handelt, vorab verlegt. Außerdem werden zunächst Fenster- und Türöffnungen ausgespart und die neuen „Häuseraugen“ ganz nach Wunsch des Bauherrn im Werk eingebaut. Auch werden der Grundputz oder Fassadenelemente wie Holzplatten auf die Außenwände aufgetragen. Auf der Außenseite der Wandelemente kommt darüber hinaus meist ein Wärmedämmverbundsystem mit zusätzlicher Dämmung zum Einsatz. Bevor die vorgefertigten Wand-, Dach- und Deckenelemente das Werksgelände des Herstellers verlassen, werden sie abschließend nochmal genau überprüft. Damit stellt der Haushersteller sicher, dass einerseits der Bauherr die vertraglich zugesicherte Qualität erhält und dass andererseits der Aufbau des Hauses auf der Baustelle nur durchschnittlich zwei Werktage dauert. BDF/FT

70 %weniger Energiekosten Mit einem Biohaus aus gesunden und nachhaltigen Baustoffen:

• Höchste Energieeffizienz (A+, EnEV 2016) • Wärmepumpentechnik im Standard • Kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung (90 %) im Standard • Hocheffiziente Bauweise • 10 Jahre Gewährleistung nach BGB (üblich: 5 Jahre) Regionalbüro Ortenau [email protected]

Telefon (0 78 24) 65 97 266

Einladung zum

Tag der offenen Tür in Rust

Sonntag 07.05.2017 – 13:00 bis 18:00 Uhr

Haus gesucht? Aktuelle Immobilienangebote finden Sie bei uns. Ihre Ansprechpartner für Immobilien Edeltraud Bruder - Tel. 0781/9340-157 [email protected] Melanie Litke - Tel. 0781/9340-156 [email protected]

Die Wochenzeitung der Ortenau

Innovative Energiesparkonzepte. Hohe Wertstabilität. Festpreis-Garantie.

SCANDIC HAUS GmbH Am Bühlacker 11 · D-77977 Rust · Tel.: +49 (0) 78 22 / 7 67 02-0

STELLENMARKT

OKLS18 A22

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

Engagierte(n)

m r Tea Unse cht brau ng! ärku Verst

Physiotherapeut/in

• Zimmerer/in zum schnellstmöglichen Eintritt

Sie haben eine Ausbildung zum/zur Zimmerer/in und suchen eine neue Herausforderung – dann sind Sie der/die Richtige für unser junges Team. Wir bieten einen interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz, ein unbefristetes Arbeitsverhältnis, soziale Absicherung, in einem erfolgreichen, zukunftsorientierten, mittelständischen Unternehmen. Nehmen Sie die Herausforderung an und bewerben Sie sich schriftlich oder telefonisch. Ferdinand Kindle GmbH Reckenmattenstraße 7 77933 Lahr

Leben mit Behinderung Ortenau e. V.

Tel. 07821 989224 Fax 07821 989225 [email protected]

Zur Unterstützung / Begleitung eines jungen Mannes mit Körperbehinderung, im Rahmen seiner Verwaltungstätigkeit, suchen wir ab sofort · Teilnehmer/-in BFD (Bundesfreiwilligendienst) · Berufspraktikant/-in mit Interesse an Ausbildung

· Rentner/-in (BFD)

Bewerbung und Infos: Zeppelinstraße 14 · 77652 Offenburg · [email protected] Tel. 0781 96678-100 · www.lmb-ortenau.de

in Vollzeit/Teilzeit/450-€-Basis nach Lahr und Hausach ab August 2017 gesucht. Wir sind ein offenes und motiviertes Team und arbeiten in sehr schönen und modernen Räumlichkeiten. Wir bieten gute Verdienstund Fortbildungsmöglichkeiten. Wir freuen uns auf Dich!

Praxis für Krankengymnastik & ganzheitliche Therapie S. Foellmer 77933 Lahr - Friedrichstr. 35 Tel. 0 78 21/99 38 60 E-Mail: [email protected]

Wir suchen ab sofort auf MinijobBasis (gerne auch Rentner oder Frührentner) einen

Helfer im Versand

(m/w)

Interessenten melden sich bitte bei Herrn Eulenfeld Tel. 0781 / 27-191 Friedrich Streb Franz Bruder GmbH Gaswerkstraße 27, 77652 Offenburg www.friedrich-streb.de

Reinigungskräfte m/w mit Berufserfahrung ab sofort für ein Objekt im Industriegebiet Elgersweier gesucht. AZ: Mo. – Fr. von 17.00 – 18.45 Uhr

Springer

sowie m/w für Urlaubs- und Krankheitsvertretung. Tarifgerechte Bezahlung Glasu GmbH, Offenburg Telefon 0781/31021 (AB) Mobil 01 70 / 5 53 07 58 [email protected]

IN LAHR

Die Jobs: Paketzusteller (m/w): Zustellung und Abholung von Paketen im Nahbereich • mindestens Führerschein Klasse C1 • körperlich anspruchsvolle Tätigkeit Teilzeitmitarbeiter (m/w): Be- und Entladen von Paketfahrzeugen und Containern • Arbeitszeit: Montag bis Freitag ab 6.00 Uhr oder ab 17.45 Uhr für jeweils ca. 2 Stunden täglich • körperlich anspruchsvolle Tätigkeit

Verkäufer/in

Das Angebot: Attraktiver Stundenlohn • sehr gute Sozialleistungen inklusive Urlaubs- und Weihnachtsgeld • betriebliche Altersvorsorge • umfangreiche Einarbeitung • dauerhafte Beschäftigungsmöglichkeit

In Teilzeit oder als Aushilfe

www.upsjobs.com

für unsere Filiale in Steinach Werden Sie Teil unseres Teams! Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Zeugnis per Post oder via E-Mail an Herrn Piek. H. + J. Armbruster Backshop GmbH Burdastraße 5 , 77746 Schutterwald www.armbruster-baeckerei.de [email protected] Tel. 0172/7356011

Auf 450-€-Basis stellen wir ein:

Sie sind zeitlich flexibel. Arbeitszeit nach Absprache ganztägig.

Schreiner bzw. Gas-/Wasserinstallateure Sie verantworten die ordnungsgemäße Abwicklung der Baustellen und jeweiligen Leistungen der Fertigmontage (Schreiner- bzw. Sanitärarbeiten) im Montagebereich unter Einhaltung der Qualität, Arbeitssicherheit und Kundenzufriedenheit. Voraussetzung zur Erfüllung dieser Tätigkeit ist eine einschlägige Ausbildung im Berufsbild des Schreiners bzw. des Gas-/ Wasserinstallateurs, mindestens 2 Jahre Berufserfahrung und eine hohe Reisebereitschaft. Mehr Informationen und Stellenangebote unter: weberhaus.de/karriere

Sie sind interessiert ? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mai (max 4 MB) an [email protected] oder an DSV Road GmbH, Martina Stäbler, Einsteinallee 12, 77933 Lahr, Telefon-Nr. 07821 9968 111.

07843 - 99 33 80 www.contempo-personal.de

Zimmermädchen (450-€-Basis) nach Rust gesucht. Telefon 0 78 22 / 64 88

samstags/stundenweise

Für anfallende Arbeiten im Sägewerk.

Ferdinand Kindle GmbH Reckenmattenstraße 7 77933 Lahr

Tel. 07821 989224 Fax 07821 989225 [email protected]

Für unsere Tankstellen suchen wir Verstärkung Wir suchen Mitarbeiter (m/w) im Lager (Std.-Lohn 12,67 €) und in der Zerspanung (Metall) Telefon: 0 78 21 / 95 41 30 oder [email protected]

mit Baggererfahrung für sofort in Daueranstellung gesucht.

LÖSLE GmbH & Co.KG Hoch- und Tiefbau Weiherstraße 46 · 77933 Lahr Tel. 0 78 21 / 98 3117 · [email protected]

Aufsichtspersonal

(w/m)

Vollzeit/Teilzeit/450-€-Basis. Bei flexiblen Arbeitszeiten nach Absprache. Bitte bewerben Sie sich unter Telefon 01 70/7 05 47 26 Hausach, Gartenstr. 34 • Wolfach, Unter Zinne 4

Praxisgemeinschaft Ergotherapie Berger Hauptstraße 108 · Offenburg

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort

Ergotherapeuten (m/w) Yvonne Berger Telefon 01 76 / 31 42 86 15

• Hilfskräfte

Autobahn-Tankstellen Mahlberg-Ost+West

Wir suchen in Hausach und Wolfach

Heidrun Berger Telefon 07 81 / 9 70 61 61

m r Tea Unse cht brau ng! ärku Verst

Wir freuen uns über Ihren Anruf.

Casino Las Vegas

Yvonne Berger

WeberHaus GmbH & Co. KG, Am Erlenpark 1, 77866 Rheinau-Linx, [email protected], www.weberhaus.de

Aufgabengebiet: • Buchung der Palettenbewegungen • Klären von Palettenvorgängen mit Kunden • Abstimmung Palettenkonten • Erstellen von Kontoauszügen Ihr Profil: • Mehrjährige Erfahrung in einer vergleichbaren Position • Organisationsfähigkeit, Engagement und Selbständigkeit • Gute MS-Office-Kenntnisse

LKW-Fahrer (m/w)

MERB GmbH Neulandstr. 9, 77855 Achern

Fertigmonteure

Sachbearbeiter Lademittelverwaltung (m/w)

mit Schweißerpass

Bei Interesse rufen Sie uns bitte unter 07841/68760 an oder E-Mail an: [email protected]

WeberHaus ist einer der erfolgreichsten Hersteller von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Objektbauten in Holz-Fertigbauweise. Wir suchen zum nächstmöglichen Eintritt

Aufgabengebiet: • Nacht- oder Spätschicht • Sammelgutentladung und Verteilung • Beladung von LKWʾs Ihr Profil: • Staplerschein • Zügige, verantwortungsbewusste und strukturierte Arbeitsweise • Mehrjährige Erfahrung im Umschlagbereich

Wir suchen Verstärkung!

Betriebsschlosser (m/w)

Jobs mit Zukunft. Bei WeberHaus.

Fachkräfte Lagerlogistik (oder vergleichbare Qualifikation)

Produktionsmitarbeiter (m/w) in Schichtarbeit und langfristigem Einsatz nach Oberkirch und Zell a. H. gesucht

WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG

United Parcel Service Deutschland S.à r.l. & Co. OHG Karl-Kammer-Straße 5, 77933 Lahr E-Mail: [email protected] (Markus Deflorin)

Die DSV ist ein international operierender Transport- und Logistikkonzern. Wir suchen für unseren Standort in 77933 Lahr zum nächstmöglichen Termin:

in Voll- und Teilzeit. Fachbereiche Neurologie/Pädiatrie, PKW erforderlich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

• Shop-Mitarbeiter (m/w) für Kasse

in Vollzeit im Schichtdienst (40 Std./Wo.)

• sowie Ferienjobber Kammerer KG Tankstelle Mahlberg-Ost An der A5 Richtung Karlsruhe • 77972 Mahlberg oder per E-Mail an [email protected]

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

Carl Padberg Zentrifugenbau GmbH Mit 80.000-facher Erdbeschleunigung sind wir weltweit führend im Bereich der Röhrenzentrifugen. Ein mittelständisches, international tätiges Familienunternehmen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin:

einen erfahrenen Projektleiter für unsere Konstruktion / Projektierung (m/w)

Ihre Aufgaben: • Leitung und selbstständige Abwicklung von Projekten im Anlagenbau einschließlich Entwicklungs- und Konstruktionsaufgaben • Mitarbeit bei der Konstruktion von Anlagen bis hin zur Fertigzeichnung • Beratung des Vertriebs hinsichtlich der technischen Realisierbarkeit • Projektplanung und Controlling Ihr Profil: • Dipl. Ing. Maschinenbau, Mechatronik / Techniker Maschinenbau oder vergleichbar mit Erfahrung • Einschlägige Erfahrungen in selbstständiger Abwicklung von Projekten im Anlagenbau • Routine im Projektmanagement, sicherer Umgang mit 2D/3D-CAD (vorzugsw. Inventor) • Ihr Profil wird abgerundet durch einen guten Teamgeist, eine eigenständige Arbeitsweise verbunden mit einem hohen Qualitätsbewusstsein. Was Sie erwartet: Eine abwechslungsreiche Tätigkeit, die ihr Fachwissen fordert und fördert, bei leistungsgerechter Bezahlung. Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz, kurze Entscheidungswege, Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten und technisch anspruchsvolle Projekte mit Roboter und autonomen Fahrzeugen. Interesse? Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zu Händen von Herrn Kevin Mang oder per E-Mail an: [email protected]

Carl Padberg Zentrifugenbau GmbH

Geroldsecker Vorstadt 60, 77933 Lahr, Tel.: 0 78 21 / 92 49 - 0, Fax: 0 78 21 / 92 49 - 92 Internet: www.cepa.de, E-Mail: [email protected]

STELLENMARKT Wir suchen zum baldmöglichsten Eintritt auf 450-€-Basis eine/n

Arbeitsplätze mit Zukunft

Produktionshelfer/in

Wir expandieren und bieten anspruchsvolle Arbeitsplätze in unseren Werken Haslach und Hausach:

für Fischverarbeitung in Willstätt. Voraussetzung: russische Sprachkenntnisse

Verfahrensmechaniker m/w

Tel.: 0 78 52 / 8 10 90

sucht Für unsere Salons in Ettenheim und Lahr

Friseure & Meister (m/w) gerne auch Wiedereinsteiger

in Voll- & Teilzeit bei übertariflichem Verdienst, besten Konditionen und flexiblen Arbeitszeiten in unserem Familienunternehmen. r 01 75 - 58 55

ode Tel. 08 21 - 44 47 10

536

www.tophair.com

Kraftfahrer (m/w) mit CE-Führerschein in Vollzeit gesucht

Teil- u. Vollzeitkräfte gesucht. Bewerbungen bitte schriftlich an:

Aral Tankstelle Vera Schmitt

Bundesstraße 19a · 77652 Offenburg oder per E-Mail an: [email protected]

Bewerbung per Mail: [email protected] Telefon 0 78 38 - 2 32

teilzeitbeschäftigte Reinigungskraft (m/w) für unser Heinrich-Hansjakob Bildungszentrum

Die Arbeiten sind von Montag bis Freitag ab ca. 11.00 Uhr durchzu­ führen, der Umfang liegt bei 15 Wochenstunden.

Zu unserem besonderen Knowhow gehören die Oberflächenveredelung, wie verschiedene Druckverfahren, das Lackieren, das Lasern, im Tag- und Nachtdesign sowie die Baugruppenendmontage. Als Systemlieferant bieten wir wirtschaftliche Lösungen aus einer Hand. Modernste Fertigungsverfahren und die kreativen Leistungen unserer Mitarbeiter haben diesen Erfolg ermöglicht. Innovation und Qualität – unsere Zukunft

Ihre Aufgaben: -

Rüsten und Einrichten von Spritzgießmaschinen Programmieren von Handlingsystemen Werkerselbstprüfung Aufrechterhaltung und Überwachung der Produktion

Ihr Profil: -

Abgeschlossene Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststofftechnik oder vergleichbare Berufserfahrung EDV-Kenntnisse Bereitschaft zur Wechselschicht (Früh- und Spätschicht) Erfahrung von Mehrkomponentenspritzgießen von Vorteil Berufsanfänger können weiterentwickelt und qualifiziert werden

Bei Ihrem Einstieg erwartet Sie qualifizierte Unterstützung, die Ihnen die Anfangsphase erleichtert. Weiterbildung fördern wir regelmäßig und freuen uns über Ihre Bereitschaft dazu.

AUSBILDUNG 2017

Wir suchen eine erfahrene

Verfahrensmechaniker/in für Kunststofftechnik Fachrichtung: Formteile

Wir freuen uns auf Ihre komplette Bewerbung und bitten um Zusendung an:

Küchenhilfe

Mechatroniker/in

DITTER PLASTIC GmbH + Co KG

lessandro

HOTEL · RESTAURANT · PIZZERIA

Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung nach Tarifvertrag TVöD.

Telefon 0 78 07/ 9 56 75 15

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte baldmöglichst an die Stadt Haslach, Am Marktplatz 1, 77716 Haslach oder gerne auch per Mail an [email protected]

Wir suchen für ein Objekt in Gengenbach eine

Auskünfte über die Tätigkeit erhalten Sie von unserem Hausmeis­ ter Herrn Maurus Maier unter der Telefonnummer 0171 4051106 und zum Arbeitsverhältnis von Herrn Hauptamtsleiter Adrian Ritter unter der 07832/706­112. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Arbeitszeit: 1,5 Std., 6 x wöchentl. ab 7 Uhr

Besuchen Sie uns im Internet unter www.haslach.de

Wir entwickeln, konstruieren und produzieren hochwertige technische Kunststoffspritzgießteile.

Fachrichtung Formteile

Werkzeugmechaniker/in Fachrichtung: Formentechnik

nach Offenburg für Demontagearbeiten ab sofort. Z 07 81/7 2263

Wir suchen zum 01. Juli 2017 eine

für Kunststofftechnik,

Haslach  Hausach  Coswig mit über 700 Beschäftigten

Kooperative Zusammenarbeit, hohe Einsatzbereitschaft, Selbstständigkeit und gewissenhaftes Arbeiten werden bei uns geschätzt und entsprechend honoriert.

Suchen Mitarbeiter/in

STADT HASLACH

OKLS19 A23

zuverlässige Reinigungskraft Tel. 07 81/2 48 05 Matt Gebäudereinigung GmbH Okenstr. 43 · 77652 Offenburg

Personalabteilung Hausacher Straße 21, 77716 Haslach i. K. Telefon 07832 / 702-0 [email protected] www.ditter-plastic.de

Fahrer (m/w)

für Kombi bis 7,5 Tonner in Vollzeit ab sofort gesucht.

Ritt & Hummel GmbH 77731 Willstätt Telefon 0 78 52 / 99 97 99

Zukunft ist formbar Bei ERNST Umformtechnik gehören Sie zu einer international erfolgreichen Unternehmensgruppe der Metallumformung. Gemeinsam mit mehr als 700 Mitarbeitenden setzen wir in Deutschland, Frankreich, den USA und China auf modernste Maschinen, kooperative Managementmethoden und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten für engagierte Menschen wie Sie.

Unser Herz schlägt für das MediClin HERZZENTRUM Lahr, ... Das MEDICLIN HERZZENTRUM LAHR / BADEN vereint unter einem Dach die Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie sowie die Klinik für Innere Medizin und Kardiologie und die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin. Das 1994 eröffnete Herzzentrum verfügt über 75 Betten.

„... weil hier jeder Einzelne ein wichtiger Teil des Ganzen ist.“

Wir wollen weiter wachsen und dafür suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Dr. Michael Schalk, Oberarzt der Klinik für Innere Medizin und Kardiologie

Exam. GesundheitsKrankenpfleger (m/w)

und

für unsere Normalstationen in den Bereichen Kardiologie und Kardiochirurgie Schlägt Ihr Herz z

„... weil ich hier mit meinen organisatorischen Fähigkeiten die bestmöglichsten Voraussetzungen für die Arbeit meines Teams schaffen darf.“ Jasmin Karkossa, Stationsleitung

„... weil bei uns das Team an erster Stelle stehtt.“ t Gebhard Rupps, Gesundheits- und Krankenpfleger

www.herzzentrum-lahr.de

Unser Angebot

auch für uns?

• Arbeiten in der hochprofessionellen Herzmedizin mit starker eigenverantwortlicher Mitwirkung an der Behandlung • Wir unterstützen bei Wohnortwechsel, bei der Wohnungssuche und leisten eine Beteiligung an den Umzugskosten • Interdisziplinäre Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit einem überdurchschnittlichen Pflegepersonalschlüssel • Erfolgreicher Einstieg – auch für Berufseinsteiger – mittels Hospitationen, Einführungstagen sowie einem klinikspezifischen Einarbeitungskonzept • Hohe Dienstplansicherheit durch z.B. max. 7 Dienste in Folge, geregelte Urlaubsplangestaltung sowie verlässliche Nachtdienstbesetzung mit 2 Gesundheits- und Krankenpflegern (m/w) bei 24 Betten • Unbefristete Verträge sind für uns ebenso selbstverständlich wie die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten • Persönliche Weiterentwicklung durch Fort- und Weiterbildungsangebote, wie z.B. Wundmanager, bei voller Kostenübernahme und Freistellung • Attraktive Vergütung im hausinternen Gehaltsrahmen sowie Vergünstigungen bei namhaften Unternehmen durch Corporate Benefits Ü Überzeugen Sie sich von über 300 weiteren einzigartigen A Argumenten – unserem Team!

Informationen und weitere Vorteile

e erfahren Sie von Frau Jasmin Karkossa, Tel. 07821 925-2002.

W Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

a auf unserem Online-Portal unter www.herzzentrum-lahr.de/Stellenmarkt M MediClin – Ein Unternehmen der Asklepios Gruppe

Zur Verstärkung unseres Logistik-Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sachbearbeiter Logistik (m/w) Ihre Aufgaben: Erstellen von Versandplänen Planung und Durchführung von Speditionsabwicklungen Abwicklung von Sonder- und Eiltransporten Paketversand Bearbeitung von EDI-Abwicklungen Unsere Erwartungen: Kaufmännische Ausbildung Erweiterte Kenntnisse in Versandabwicklung, Logistik, Export und Zoll Sicherer Umgang mit einem PPS-System Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Simone Ernst-Patsch, Telefon +49 7805 406-151. Ernst Umformtechnik GmbH Am Wiesenbach 1 D-77704 Oberkirch-Zusenhofen Telefon +49 7805 406-0 Telefax +49 7805 406-100 [email protected] | www.ernst.de

STELLENMARKT

OKLS20 A24

Wussten Sie, dass wir auch viele Bewerber direkt an unsere Kunden vermitteln?

Willkommen im

JobCafé acrobat Von 8:00 bis 17:00 Uhr

Jeden 1. Freitag im Monat können auch Sie sich bei einer leckeren Tasse Café über interessante Möglichkeiten rund um den Job informieren. Natürlich kostenlos. Besuchen Sie uns! Wir freuen uns auf Sie!

J

Autobahn-Rasthaus & Tankstelle Renchtal

(Früh-)Rentner und Langeweile? Lust auf JOB?

Für unsere Rasthäuser/Tankstellen suchen wir zum nächstmöglichen Termin in Vollzeit / Teilzeit / Aushilfen

Vielseitige Aushilfstätigkeit an flexible/n Mitarbeiter/in auf Mini-Job Basis zu vergeben. Körperlich fit und FS Kl. B erforderlich. Einsatz nach Bedarf – Raum Steinach Interesse? Dann rufen Sie bitte an: Tel.: 0 78 32-31 31

Café trinken und informieren! Besuchen Sie uns in: Achern: Offenburg: Ratskellerstr. 7 Kreuzkirchstraße 10 77855 Achern 77652 Offenburg Tel 07841 7025-0 Tel 0781 639936-0

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

DRAGON Verkaufsgesellschaft mbH Hauptstr. 37 77716 Fischerbach [email protected]

Die coolsten Jobs im Schwarzwald!

Oder gerne auch im Internet unter: www.acrobat-personal.de

für Büroreinigung, Raum Lahr, Di. + Fr. 17.00 – 19.00 Uhr, per sofort gesucht. Telefon: 07 81- 9 70 72 33

Suchen Reinigungskräfte

auf 450-€-Basis ab sofort in Rust gesucht.

auf 450-€-Basis in Marlen und Zunsweier.

Telefon 01 76 / 23 38 70 33

Telefon 01 62 / 1 59 66 66

Wir sind ein innovatives, mittelständisches Familienunternehmen. Unsere Produkte vertreiben wir international. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab 1. Juni 2017 oder nach Vereinbarung eine/n

Mitarbeiter/in für unser Lager Versand und Messebau in Festanstellung Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören: • Warenannahme und Versand • Kundenspezifisches Konfektionieren / Kommissionieren • Vorbereitung der Messestände • Teamkoordination Zu unserem ideenreichen Team passen Sie, wenn Sie: • Selbständiges und akkurates Arbeiten gewohnt sind • flexibel und belastbar sind • teamfähig und kundenorientiert arbeiten • engagiert sind und Organisationstalent besitzen • über handwerkliches Geschick und technisches Verständnis verfügen • FS Klasse BE erforderlich, FS für Flurförderfahrzeuge erwünscht Bei uns gibt es auch Chancen mit 50+ Wenn Sie an einer langfristigen, außergewöhnlich vielseitigen, Tätigkeit Interesse haben, melden Sie sich bitte bei Frau Meßmer zur Vorabinformation.

Berufskraftfahrer m/w mit FS KL. CE

Aushilfsfahrer m/w

Mit 80.000-facher Erdbeschleunigung sind wir weltweit führend im Bereich der Röhrenzentrifugen. Ein mittelständisches, international tätiges Familienunternehmen. Zur Verstärkung unseres Teams und zum Ausbau unserer Elektroabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Termin:

einen erfahrenen Mechatroniker / Elektriker (m/w)

Was Sie erwartet: Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, die Ihr Fachwissen fordert und fördert, bei leistungsgerechter Bezahlung. Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz, kurze Entscheidungswege, Weiterbildungsmöglichkeiten und Mitgestaltung des Arbeitsund Verantwortungsbereiches. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zu Händen von Herrn Kevin Mang oder per E-Mail an: [email protected]

Carl Padberg Zentrifugenbau GmbH

Geroldsecker Vorstadt 60, 77933 Lahr, Tel.: 0 78 21/92 49-0, Fax: 0 78 21/92 49-92 Internet: www.cepa.de, E-Mail: [email protected]

Voraussetzung ist der Führerschein Klasse CE. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: OCO H. Weber GmbH & Co. KG, 77767 Appenweier, 07805/9637-0, [email protected]

Gemeinde Teningen

Reinigungskraft m/w Bitte kommen Sie gleich mit Ihrem Lebenslauf bei uns vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort einen

in Vollzeit in Entgeltgruppe 10 TVöD.

Hauptstr. 69, 77652 Offenburg Tel. 07 81/93 22 33 24

m/w 7,5 ter, 12 ter und 18 ter Solo zur Festeinstellung und Aushilfe

Nähere Informationen finden Sie in der ausführlichen Stellenausschreibung auf unserer Homepage www.teningen.de.

für Offenburg gesucht. 3 x 3,5 Std., Mo., Di., Do.

ZFA m/w, jung oder alt,

LKW-Fahrer

Telefon: 07 81/9 67 27 56 [email protected]

Die Gemeinde Teningen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Personalsachbearbeiter/in

Heinz-Rudolf Hagenacker, Bürgermeister

mit frischer Perspektive für 2017 in Voll- oder Teilzeit im vorderen Kinzigtal gesucht. Warum nicht mal den ZAHNARZT WECHSELN? Zuschr. an STAZ, Scheffelstr. 21, 77654 Offenbg Nr.: CD-001/02229

Wir suchen ab sofort auf Minijob-Basis (gerne auch Rentner oder Frührentner) einen

Elektroinstallateur/Meister (m/w) (wtl. ca. 10 Stunden)

Friedrich Streb Franz Bruder GmbH Gaswerkstraße 27, 77652 Offenburg

www.friedrich-streb.de

Hotel Wacker Lahr – Bistro Gartenlaube • Jungkoch in Festeinstellung • Bedienung in Teilzeit gesucht.

Reiersbacher Straße 34 77871 Renchen www.erdrich.de [email protected] Tel. 07843 / 705-0

Wir sind ein mittelständisches Familienunternehmen mit einem Umsatzvolumen von mehr als 250 Mio. € und zählen zu den führenden Herstellern unserer Branche. Unsere Brems-, Fahrwerks- und Antriebsteile, die wir für unsere mehrheitlich aus der Automobilindustrie stammenden Kunden fertigen, sind einzigartig. Unsere Mitarbeiter/innen sind Experten, wenn es ums Stanzen, Tiefziehen und Feinschneiden geht. Gleichwohl sehen wir uns nicht als reinen Produktionsbetrieb, sondern vielmehr als Lösungsanbieter und Entwicklungspartner. In mehreren produzierenden In- und Auslandsgesellschaften beschäftigen wir weltweit über 1.500 Mitarbeiter/innen. Erdrich expandiert an allen nationalen und internationalen Standorten und plant mit überproportionalen Wachstumsraten. An unserem Stammsitz in Renchen-Ulm haben wir in den Bereichen Entwicklung, Werkzeuginstandhaltung, Produktion, Qualitätswesen, Logistik, Anlageninstandhaltung, Vertrieb, Administration zahlreiche zusätzliche Positionen zu besetzen:

Pressenführer Umformtechnik (m/w) Pressenführer Feinschneidetechnologie (m/w) Anlagenführer Montageanlagen (m/w) Werkzeugmechaniker WZ-Instandhaltung (m/w) Industriemechaniker Anlageninstandhaltung (m/w) Lagerist/Staplerfahrer (m/w)

Tel. 0 78 21/2 60 31 ab 19 Uhr

Ihre Aufgabe: • Ausstattung unserer Zentrifugen mit der Steuerungstechnik • Schaltschränke selbstständig verdrahten • Programmierung anhand von SPS-Programm • Wartungs- und Reparaturarbeiten • Analyse und eigenständige Beseitigung von mechanischen, pneumatischen, hydraulischen, elektrischen und elektronischen Fehlerquellen • Anlagefunktionen einstellen, prüfen und optimieren Ihr Profil: • Abgeschlossene Berufsausbildung als Mechatroniker, Elektroniker, Elektrotechniker oder Schaltschrankbauer • Mehrjährige Berufserfahrung; Erfahrungen mit SPS-Programmierung • Gute Deutschkenntnisse • Reisebereitschaft für eventuelle Tätigkeiten bei Kunden • Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit • Erfahrung mit autonomer Fahrzeug- und Robotertechnik wünschenswert

zum Führen eines Sammelfahrzeugs.

mit FS KL. CE

Frau Rösch Tel. 0781/27-112

Carl Padberg Zentrifugenbau GmbH

Wir sind ein mittelständisches Entsorgungsunternehmen und suchen für den nächstmöglichen Termin

Telefon 07 81 / 28 40 58 22 oder 01 72 / 3 28 04 22

Interessenten melden sich bitte bei

Verkaufsgesellschaft mbH 77716 Fischerbach • Hauptstraße 37 Tel. 07832-3131 • [email protected]

KRAFTFAHRER IN VOLLZEIT (ABFALLENTSORGUNG)

BACK-Transporte Wir suchen zum nächstmöglichen Termin

Zimmermädchen

Was Sie mitbringen sollten: • Bereitschaft für 2-Schicht- und Wochenendarbeit • Spaß an der Erbringung von Dienstleistung Wohnmöglichkeit vorhanden. Bitte richten Sie Ihre Kurzbewerbung an die Kammerer KG • Autobahn-Rasthaus Renchtal West An der A5 Richtung Basel, 77767 Appenweier Tel.: 0 78 05/91 56 -0 oder per Mail an [email protected]

einen Kraftfahrer in Vollzeit (Tagestouren)

Reinigungskraft

Lahr: Marktstraße 47 77933 Lahr Tel 07821 90996-0

• Küchenhilfskräfte m/w • Servicemitarbeiter m/w • Tankshopmitarbeiter m/w

Wir suchen Verstärkung:

Bäckereiverkäufer/in und Servicekraft für unsere Filiale im Klinikum Offenburg Werden Sie Teil unseres Teams! in Vollzeit, Teilzeit oder Aushilfe auf 450 € -Basis. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Zeugnis per Post oder via E-Mail an Herrn Piek. H. + J. Armbruster Backshop GmbH Burdastraße 5 , 77746 Schutterwald www.armbruster-baeckerei.de [email protected] Tel. 0172/7356011

Fertigungssteuerer (m/w) Fertigungssteuerer/AV (m/w) Messtechniker (m/w) Projektleiter Entwicklung (m/w) Produktentwickler (m/w) Salesmanager (m/w) Produktmanager (m/w) Teamleiter Payroll (m/w) Reklamations-/Qualitätsmanager (m/w) Bei uns erwartet Sie: • Flexible Arbeitszeitsysteme und leistungsgerechte Vergütung • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in einem interessanten Arbeitsumfeld • Internationale Unternehmensstruktur (Deutschland, USA, China, Tschechien) • Mitarbeiterorientiertes Familienunternehmen • Außergewöhnliche Sozialleistungen und Incentives • Attraktive betriebliche Altersversorgung Ausführliche Informationen zu den einzelnen Positionen gibt es hier: www.erdrich.de

STELLENMARKT/IMMOBILIENMARKT

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

HOTEL APOLLON IN RUST

sucht zur Verstärkung des Teams folgendes Personal:

• Zimmermädchen/ Reinigungskraft • Frühstückshilfe • Servicekraft

(abendliches Restaurant)

Bei Interesse bitte unter der folgenden Telefonnummer melden: 01 71/5 26 31 84

OG-Ost, 4-Zi.-DG-Whg.

Vermietungen

+ Wintergart., 2 Bäder + sep. WC, KM 760,- € + NK, k.HT, ab 1.5.17 zu verm.  0177-3180214

Großgarage 70qm

L. 12m, 2,65m hoch, OG-Griesheim  0781-25080629

Hohberg, 2 Wohnungen

2-ZW, 54m² + Terr. + KFZ-Stellpl., Gart., sowie 6-ZW, 162m², Grg., Terr. + Gartenant., je ab 1.9. zu verm., [email protected]

Rheinau, Zimmer Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Monteure (m/w) Montagehelfer (m/w)

in Voll-/Teilzeit sowie auf 450-€-Basis. Montagen im Metallbereich. Voraussetzung: Montagebereitschaft mit Übernachtung. IME Eckle Industriemonatgen GbR Tel./Fax: 0 78 32/6 74 23 E-Mail: [email protected]

LKW-Fahrer m/w

mit Führerschein Klasse C/CE für Nachtfahrten

für Monteure (pro Tag/Pers. 18,- €) v. priv. zu verm.,  0151-15211188

Vermietungen 1-Zimmer-Wohnungen

Kehl, 1 Zi.-Whg., möbl.

Kü., Bad, 420,- warm.  0175-8825378

OG-Zunsw., 1,5-ZW

38qm, 380,- € WM ab sof. zu verm.,  0157-39689145

Standort Appenweier

Tel. 0 15 22 / 4 42 17 11

Zuverlässige Reinigungskraft (m/w) in Oberkirch ab sofort gesucht. Täglich von Mo. bis Fr., 6 – 8 Uhr

Tel.: 0 78 02 / 98 09 44

2-Zimmer-Wohnungen

Kehl-Marlen gr. 2-Zi.-

Whg., 64qm, kompl. möbl., EBK, Bad + Keller in ruh. Ortsandlage ab sof. zu verm. an dtschspr. Einzelperson, KM 450,-€ + NBK, Angebote unter  Zuschr. an STAZ, Scheffelstr. 21, 77654 Offenbg Nr.: 003/24481

Neuried-Schutterzell

2-Zi.-ELW in 2-FH, neuw., 56,5 m² zzgl. Freisitz, KM 395,- € inkl. Stellpl., EBK 40,- € mtl. + NK + 2,5 MM KT, ab 01.05. od. später,  0171-4004421

in OG,  0781-36546

Haushaltshilfe

OG-Zell-W., 2,5 Zi.-

Gartenhilfe gesucht 10-12 Std./Monat nach Kehl gesucht,  Zuschr. an STAZ, Scheffelstr. 21, 77654 Offenbg Nr.: 003/24496

Routinierte Hauswirt-

schafterin v. privat nach Lahr gesucht,  Zuschr. an STAZ, Scheffelstr. 21, 77654 Offenbg Nr.: 003/24492

Su. Person (Pensionär)

die mich ab und zu fahren kann zu Arztbesuche, Einkäufe, usw., Bezahlung n. Vereinb.,  0781-20550057

Suche Putzhilfe nach

Ortenberg 14täg. ca. 4-5 Std., SingleHaushalt,  0781-35220

Stellengesuche Erfahrene Altenpflegerin sucht neue Stelle in Privathaushalt!

Ich komme aus Kroatin und habe meine Ausbildung in Deutschland gemacht. Habe viel Erfahrung in Heimen und Privathaushalten gesammelt. Ich beherrsche deutsch in Wort und Schrift und lese gerne vor. Bitte nur seriöse Anfragen! Tel: 0621-74814311, 0157-31223145

Krankenschwester

su. Festanstellung Raum Offenburg,  0172-9147566

Vollzeitstelle gesucht

als Fahrer, Dreher oder Schlosser,  0151-45631355

Chiffre-Anzeige Wie antworte ich auf eine Chiffre-Anzeige? Bitte adressieren Sie Ihre Antwort an:

gericht, 4 Zi., Bad, 96qm, OG, mitten im Grünen, Südlage, KM 495,- €,  0175-8377557

Schiltach-Vorderlehen-

gericht, Büro/DG-Whg. auf 2 Ebenen, 170qm, 6 Zi., integr. Wohnkü., 2 Bäder, off. Giebel mit sichtbarer Konstruktion, Südlage, mitten im Grünen, KM 950,- €,  0175-8377557 6 Zi.- + Kü. + 2 Bäd., 2 WC, 150 qm, EG warm 950,- €, ab 1.6.2017  01758825378

Pachten, Raum Lahr + 8km Umgebung,  0176-27391596

Garage od. Stellplatz

in Obk.-Stadelhofen 82583859

ges.

 0176-

LR, Dringend 4-ZW/Haus

wegen Nachwuchs gesucht, im Raum Lahr/Umgebung, festes Einkommen vorhand.,  0176-62033953

Neuried, su. Whg. bis

450,-€ WM, Nichtraucherin, k.HT  07807-957558 + 0171-7587908

OG, suche Garage

Mietgesuche 1–2-Zimmer-Wohnungen

Herbolzheim Umkr. 15km

hilfsbereiter Schreiner, NR (öffentl. Dienst), su. 40-50 qm-Whg.,  076529199064

Lahr + 50 km, 1-ZW

b. 450,- € WM, v. jung. Gärtner Azubi im 3 Lehrj., z. 1.7. gesucht,  07821908700 AB

Lahr, suche ab 50qm

2 Zi.-Whg., Kü./Bad, Balkon, bis 430,€ WM,  0176-75307986

Lahr u. Umg., 1-2 ZW

max 450,- € WM, Balk.,  07824664186 ab 18 Uhr

Lahr

Friesenh., 3-Zi.-Whg.

80qm über 2 Etagen, ohne Balk., EBK, Bad m. Du., WC u. Badmöbel, KabelTV, Abstellr., 750,- € inkl. NK + Strom, 2 MM Kt., ab 1.5. zu verm.,  07841699015

Gengenbach Helle 3-ZW

Am unteren Nollen, ca. 80qm, ab 1.8.17, Altbau renov., EBK, kl. Balkon, Speicher, Stellplatz, KM 650,-€ + NBK ca. 170,-€  0151-25302283

Lahr, 3 Zi. Whg.,

MFH, LR-Kuhb., Breitmatten, ab sofort,  0159-03002980 Anrufe nur abends

Lahr-Hugsweier

3 Zi.-Whg., Südbalkon, ca. 80qm, in ruhiger Lage, 480,- € KM + NK 150,- € an NR zu vermieten,  07821-52268

OG-Hildboltsw., DG-Whg.

in 2-FH, ab 1.6., 3 Zi. m. 103qm, + gr. Terr., EBK, Abstellr., Stpl., KM 650,- €, 150,- € NK,  0152-54201113

OG-Nordweststadt

3-Zi.-Whg., ab 1.7., 71qm, KM 500,- €,  0781-94862185 AB

Vermietungen

1-Zi.-Whg. v. berufst. Handwerker, 37 J., gesucht,  0151-64557868

Mahlb., Familienvater

mit Sohn su. sehr dringend eine 2-3-ZiWhg., entweder in Mahlberg od. Orschweier zum 01.06. od. 01.07.2017. Bitte um Rückantwort unter  017684239693

OG bis Gengenbach

Frührentner, handwerkl. begabt, su. günst. 1-2-Zi.-Whg.  0152-34056087

OG bis Gengenbach

Su. f. sympath. Studenten aus dem Iran günst. 1-2-Zi.-Whg.  078120552699

OG u. Umgeb., 1-2-ZW

b. 450,- € WM, v. jung. Azubi (Küche), ab sofort gesucht,  07821-908700 AB

OG, berufst. Mann, 33

su. 1-2-Zi.-Whg. in Offenburg bis 450,€ WM,  0173-8832885

Suche in Achern + 3km

Umkreis 2-Zi.-Whg., ab 1.9.17, m. Balkon, Keller + Stellpl., festes Eink.,  0176-81487533

4- und mehr-Zimmer-Wohnungen

Mietgesuche

Appenw., schöne 4-Zi.-

Whg., 1.OG m. Kü., Bad m. Wanne, Abstellr., gr. Balk., Keller, ab 1.6. zu verm., KM 660,- € + Grg. 40,- € + NK 280,- €, 2 MM Kt.,  Zuschr. an STAZ, Scheffelstr. 21, 77654 Offenbg Nr.: 003/ 24490

oder auch über www.stadtanzeiger-ortenau.de

Gengenbach-Randgem.

Ruhige ca. 130 m² Mietwohnung, Gä.WC, Ankleideraum, Kachelofen, gehobene Ausstatt., 1.OG, in 2-FH sucht ruhige Mieter, NR, ohne HT, KM 815,- € + NK, überdachter Balkon, 1 Stellpl., Email: [email protected]

Wohnen und Leben im Neubaugebiet Schneeflären

Immobilienangebote

Alle Informationen zu unserem neuen Projekt wie z.B. Lage, Ausstattung, Fertigstellung etc. erhalten Sie von

Lenz Immobilien ✆ 0 7852 / 93 70 93

Energieausweis Klasse B, 54,4-66,2 kWh/(m²•a), wesentl. Energieträger: Fernwärme, BJ: 2017

Herrn Sandro Oberle Telefon: 07222 959-252 Email: [email protected]

[email protected]

hochw. Eigentumswohnung, 3,5 Zi., EBK, Bad, 102 m² Wfl., 33 m² Balkon, Garage 170.000,– € Weitere Infos unter: www.lenzimmo.de

3- und mehr-Zimmer-Wohnungen

Lahr u. 10km Umgeb.

3-4 Zi.-Whg., ab 85qm, bis 750,- € warm ges.,  0172-7713068

A 3 2.0 FSI, Bj. 04

160tkm, 8-f.-ber., TÜV/AU neu, s.gepfl. Zust., Autom., 3.900,- € VHB,  078526336

Nord, Panoramalage, Teide- u. Atlantikblick, 100/420qm, 2 SZ, WZ, Kü., Bad, Grg., ruh., ungestört, VHB 218.000,- € Email: [email protected]

Cabriolet

Friesenh.-Oberweier

2-Zi.-ETW, Im Breiten Feld 21, zu verk., Neubau, Erstbezug, 73,7qm, 164.600,€ zzgl. 5.000,- € Außenstellpl.,  017624144064

Lenz Immobilien ✆ 0 7852 / 93 70 93

[email protected]

Kehl-Neumühl Bungalow, 4 Zi., ca. 110 m² Wfl., Kü., Bad, Keller u. Hobbyraum, Garage, ca. 700 m² Grdst., leicht reparaturbed. VHB 180.000,– € Energieausweis in Bearbeitung. Weitere Infos unter: www.lenzimmo.de

Oberkirch

Besichtigung Musterwohnung

OG u. Umgeb., Haus

Familie su. Haus ab 130qm, Grdst. ab 600qm,  0781-95949342

OG-Albersbösch

3-Zi.-Whg., 76qm Wfl., 2.OG, gr. neuer Balk., Keller, EBK, Stpl., 2008 grundsaniert, Du + Wa., 190.000,-€  07819907495

Immobiliengesuche Familie sucht Haus

zum Kauf in Lahr od. Mahlberg. Königsbergerring in Lahr wird bevorzugt. Bitte melden unter  0179-9257437

Offenburg, Seitenpfaden, Fessenbacher Straße 8 (Beschilderung folgen)

• 2 bis 4 Zi.-Wohnungen • ökologisches Energiekonzept • rollstuhlgerechte Aufzüge • KfW-Effizienzhaus 55 / förderfähig • Bezug in wenigen Wochen möglich ImmobilienZentrum Offenburg Telefon 0781 200-2755 [email protected] sparkasse-offenburg.de

Grundstücksmarkt

Lagerraum für Privat & Gewerbe Selbstanlieferung möglich

GANATZ UMZÜGE

LAGERHAUS

OHG

 07821/26700 77933 Lahr  0 78 34 / 4 78 18 77709 Wolfach www.ganatz-umzuege.de

www.baugrundstueckebaden.de

Gewerbeobjekte Ladengeschäft, 70 m², und Nebenräume, Ortsmitte Sasbach, B3 alt, ab 1.1.2018 zu vermieten. Telefon: 01 75 - 8 96 71 50

Büroräume

ab 20 – 300 m2 im zeit.areal (ehem. Roth-Händle) kurz- od. langfristig zu vermieten. Bei Interesse 01 73/2 00 54 96

Nachmieter für Gewerberaum, 1. Stock, 60 m² zum 1. August nach Offenburg/Innenstadt gesucht.

Oppenau od.Bad Peterst.

Die Wochenzeitung der Ortenau

TÜV 04/19, 95tkm, VHB 1.000,- € FP,  07805-2205

Ford

Mercedes 180, Bj.98, silb.-met.

210tkm, Leder, Klima, gepfl., TÜV bis 6/ 17, 2.000,-€ VHB  0175-2024930

Mini Cooper S Cabrio, Voll-

ausst., incl. Autom., Mod. 13, 1.Hd. zu verk.  0171-7260033

Space Wagon Bj. 96

✆ 0 78 02 / 7 04 20 63

Whg.,  0176-63384436

Seicento Bj. 02/99

Mitsubishi

Baugrundstück gesu.

OG und Umgeb. ab 600qm,  078195949342

Fiat

schw., EZ 6/07, TÜV 10/18, 207 tkm, Leder, Navi, uvm., 8-f.-ber., Platz f. 3 Kindersitze 2. Reihe, gr. Kofferraum, Gebr.-Spuren, 5.200,- € VHB,  01782575140

im EG, von solventem Rentnerpaar in einem 2-3 Fam.-Haus zu mieten od. zu kaufen gesucht.  07851-889879 wünschen ein Zusammenleben! Wir suchen ein Haus zum Kauf oder zur Miete in Lahr u. Umg. bis 15 km., ab Bj. 1980, mind. vier Whg., mind. 600 m² Grundstück, wir freuen uns auf ihren Anruf!  0157-57391862

49tkm, 7.500,- € zu verk.,  015155844754

S-Max TDCI, 125 PS

Kehl, 3-4-Zi.-Whg.

Vier Generationen

Peugeot 207 CC Cabrio

Donnerstag, 16-18 Uhr

Mehrgenerationenhaus, ruh., zentr. Stadtrandlage, 3,5 Ar, 1 Grg., 3 Stpl., Garten, Keller, EG 3 Zi. 75qm, 1.OG sep. Whg., DG teilausgebaut, VHB 286.100,- €,  07802-705776

OG + Umg., su. 3-Zi.u. Umgebung: Älteres, solventes Ehepaar sucht 3-Zi.-Whg., 70-80m², m. Balk. + Grg., zu mieten od. kaufen,  0170-9542002

Audi

Eigentumswohnungen

Bungalow Teneriffa

im Raum OG,  0781-51032

Lahr oder OG, 1-2-ZW

3-Zimmer-Wohnungen

André-Weckmann-Str./ Astrid-Lindgren-Str.

■ 2 Doppelhaushälften und 5 Reihenhäuser ■ 150 m² Wohnfläche zzgl. Keller ■ Sonnige, real geteilte Grundstücke zwischen 131 m2 und 223 m2 ■ Carport + Stellplatz bzw. 2 Stellplätze zu jedem Haus ■ Variable Grundrisse ■ Ausgebautes Dachgeschoss mit Dachterrasse ■ Viel Licht durch großzügige Fensterflächen ■ Tageslichtbad mit Wanne und Dusche ■ Wohn-/ Schlafräume mit Echtholzparkett ■ Schlüsselfertig ab 375.000 €

Bad-Peterstal

Schiltach-Vorderlehen-

Vermietungen

Stadthäuser KEHL

Suchen Garten zum

Willstätt-Eckartsweier

v. 39j. Frau gesucht,  Zuschr. an STAZ, Scheffelstr. 21, 77654 Offenbg Nr.: 002/24477

Stadtanzeiger Verlags GmbH & Co. KG Chiffre-Nr.: .................. Scheffelstraße 21 77654 Offenburg

Die Wochenzeitung der Ortenau

Pachtgesuche

Schiltach/Vorderlehen-

Dach-Mansarden-Whg. kompl. m. Einb.-Schränken + EBK, überd. Balk., Stellpl., an Single zu verm., KM 390,- € + 3 MM KT, 30,- € NK,  0781-33537 gericht, schickes Wohnen für Zwei, sehr schöne DG-Whg. mit off. Giebel, Südlage, mitten im Grünen, 2 Zi., Wohnkü., Bad, 75qm, KM 495,-€  0175-8377557

Verkaufsstart! Beratung vor Ort Sonntag 14-16 Uhr

Berufst. Frau, 2 Ki., sucht 3-4-Zi.-Whg. bis ca. 650,- € WM, bevorz. Legelshurst u. Willstätt. Gesichertes Einkommen. Bitte auch Raum Kehl/OG (bis ca. 750,- €) anbieten, gerne auch in Bauernhaus,  0173-8964403

OG-Stadtmitte, helle

2-Zi.-Whg., 58,4qm, Schlafzi., Wohnzi., Kü. ohne EBK, Diele, Bad, Lift im Haus, 2. OG, NR, k. HT, PKW-Stpl. anmietbar, Energieausw. EnEV 2009, Energieverbr. 65 kWh/(m²*a), Gas-ZH, Bj. 84, san. 2009, 480,- € + 150,- € NK + 3 MM Kt., Bezug 1.7.17, erreichbar Di.-Fr. v. 10-16 Uhr,  0781-916033

Stellenangebote

(Wohn-/Esszi. m. off. Giebel u. sichtbarer Konstrukt.), 115 m², EBK, Bad, sep. WC, Balk., Grg. u. Gartenbenutz., ab 15.06., KM 630,- € + NK + KT,  015227079853

Mietgesuche

Vermietungen

ab sofort gesucht.

OG-Weier, 4-ZW, EG

Willstätt, Legelshurst

OKLS21 A25

Ideal für Büro oder Kosmetikbereich. Tel. 01 76 / 63 05 58 52

130 tkm, TÜV 12/17, VHB 900,- €,  0781-2840681

Nissan Nissan-X-Trail 1,6DCi

All-Mode 4 x 4i Azenta + 360 Grad Navi, P-Dach, SHZG, R/CD, bluetooth, silber-met., EZ 17.03.15, 29tkm, VK 21.900,- €,  07824-67857

Opel Astra Coupé Bertone

dunkelblau, EZ 11/2000, 182tkm, TÜV bis 10/2018, VHB 1.550,- €,  07808570

Peugeot 206, Bj. 99, 105tkm

1,3 l, 75 PS, TÜV/AU neu, VHB 1.950,€,  0160-5156442

Unseren Kleinanzeigenservice kostenlos anrufen unter

 0800 - 782 92 69

KLEINANZEIGEN

OKLS22 A26

&ändDiewaesgenel Benziner Gel SE – PKW – BUS Zustand, KM, Unfall egal. ! Komme sofort! Zahle BAR r ode 14 90 31 / 21 78 Telefon 0 01 79 / 6 61 19 49

Fahrradträger Thule

Euroway f. 2 Fahrräder, neuw., 100,- €,  07822-896901

Paulchen Fahrrad-

Heckträger für Opel Meriva (kann f. andere Fzg. umgebaut werden), 70,- €,  07843-1015

Anhänger

Peugeot

Viehanhänger

1,2t zul. Ges.gew. o. Papiere, gt. Zust., 120,- €  07841-3507

Zweiräder Piaggio-Vespa ET4

508 SW HDi GT, Diesel

Automatik, EZ 01/2012, schwarz-br., 82tkm, 204 PS, SH-gepfl., hohe Ausstatt., unfallfrei, 8-fach auf Alu, TÜV neu, VHB 16.500,- €,  017683050993

125 ccm, Bj. 97, 8tkm, TÜV, Zust. sehr gut, 1.300,- € VHB  07851-957213 Kehl

Roller Marke Explorer

Gallio K50, blau, Mod. 2012, mit Topcase, 6tkm, 420,-€ VHB  07843-2228

Fahrräder

Seat

Haushaltsauflösung

Gebrauchtmöbel

Damenfahrrad m. Korb

umbau, 8-f.bereift, Bj. 04/2005, TÜV 10/ 2018, 141tkm, mit vielen Extras, FP 3.400,-€  07805-2205

26", zu verk.,  0781-70706

123tkm, TÜV 81005222

Heiligenzell, Kappelbergstr. 4, am 6.5.17 von 9-18 Uhr + So. von 9-12 Uhr,  0176-86042982

Wassersport

3 normale Stühle

Angelboot u. Freizeit-

boot 25 PS, zu verk.,  0176-66013276

1 Tisch rd. 100cm, 5 halbrunde Stühle, 1 Tisch rd. 70cm, preisw. zu verk.,  0172-5331346

VHS,

Sportartikel

Volkswagen

Fahrrad Top Zustand, komplette Shimano Ausstattung, 350,-€ zu verk.  0172-5331346

Neue Klappräder, Alu

Golf 7 1,6l TDI BMT

silber, Bj.11/13, Vollausstattg., SH Garantie, HU 12/18, 67.500 km, VHB 14.600,- € (kein Abgasskandalauto),  07832-4114

Golf IV, Bj. 1999

162tkm, Bremsen neu, TÜV 10/17, sgt. Zust., SR/WR-Set, VHB 2.250,- €,  0157-88300937

Golf IV, EZ 02/2000

Variant, 2. Hd., 155tkm, TÜV neu, SHgepfl., Klima, VHB 2.250,- €,  015771202218

Golf Variant Kombi

Bj. 02, 126tkm, TÜV 12/18, 8-fach ber., Benzin, 5-Gg., gepfl., unfallfr., VHB 3.500,- €,  07803-5029851

Kfz-Zubehör 17"-Alu-Felgen m. SR

(made in Germany) 20" 3-Gang 279,€; 16" 3-Gang 349,- €,  078199064949

Wohnwagen & -mobile

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

03944-36160

www.wm-aw.de · Fa.

Kraftstation De Luxe

v. Christopeit, NP 529,- €, VHB 199,- €,  07835-5479854

Verkäufe 2 He.-Räder 28", 1 Da.-

Rad 26", Tisch rd., Eiche u. 1 mob. Klimaanl., Kunststofffass (Most) 1 x 60 l u. 1 x 150 l, gü. abzug.,  017637405044

2trg., m. geschwung. Kopf, restaur., gewachst, 1 Schubl., H 1,94m, B 1,22m, T 52cm, 1 Steh-Sekretär Nußbaum m. Marmorpl., Pr. VHS,  015204574147 3er Couch, 2 Hochlehner-Sessel, 2 Sessel, Gestell flämische Eiche, Bezug Stoff braun, zus. 400,- €,  078072479

4 SR, gebr., auf Aluf.

f. Renault Clio III, Conti Sportcontact 195/50 R16,  0178-5091218

Alufelgen f. BMW E 46

3er, VHB 160,- €,  07822-9468

Die Wochenzeitung der Ortenau

3 alte Kleider

aus dem Renchtal, ca. 19. Jhd., zu verk.,  07843-2711

Netter, interess. Er

su. schlk., hübsche, geistig rege u. naturverb. Sie bis 60 f. Freundschaft, später evtl. Gemeinschaft. Sie dürfen gerne gut situiert sein, aber bitte kein Merkel-Fan. Er leicht spirituell,  Zuschr. an STAZ, Scheffelstr. 21, 77654 Offenbg Nr.: 003/24495

Alles fürs Kind

2,5 to., Hubhöhe 4,50m, Motor OM 636, rep.bed., gü. abzug., 3,7 to 2Achs-Kipper 1.500,- € VHB,  01703857559 u. Ceranf., sow. 12 mass. Stühle, VHB,  0162-2530953

46 cm Breite, Schnitt 30-95mm, Radantrieb zuschaltbar, Mulchfunkt., fast neuw., f. 160,- € FP zu verk.,  01706138455

Sauna 2x2m, 4 Sitze,

VHB 380,-€ an Selbstabbauer zu verk.,  07843-2228

Tafelservice f. 6 Pers.

"Maria Weiß" mit div. Zubeh., VHB,  0151-70821920

Kinderzimmer kompl.

neuw., Alice im Wunderland Bett m. Matr., Schreibtisch, Regal, Schminktisch u. Cinderella Kleiderschrank, NP ca. 1200,- € für 300,- € zu verk.,  07821-63819 oder 0176-34941023

Modelleisenbahnsachen

Einzelstücke, evtl. Komplettanlage v. priv. gesucht  0160-92551859

Su. Einachser mit Wagen,  07843-2711

Su. Leichtgewichts-

Rollator, gut zus.klappb., 9246033 od. 0151-16547819

 0781-

Suche Dick-Wurstpresse 7-9 kg, 2 Gänge,  07841-1711

Su. Hohner Akkordeon

Morino mit Tasten,  0162-8410477

Suche Militärorden

Urkunden usw., v.Privat, kein Weiterverkauf!  0171-8703444

Suche Wohnwagen bis

ca. 3.000,- €,  07804-5323197

Elektrogeräte

Paidi-Kinderbett

0,75 m x 1,35 m, sow. Reisebett, 100,€ VHB,  07805-3700

Teutonia-Ki.-Wagen

blau, f. Mäd. od. Junge, 180,- €; Mäd.Ki.-Kldg. Gr. 68-110, als komplette Größe zu verk.: Gr. 68-92 zw. 20,- b. 30,- € u. Gr. 98-110, 40,- b. 50,- €,  07821989931

www.stadtanzeiger-ortenau.de

Zeitmaß

Filmlichtempfindlichkeit

glasartiger Rostschutz

3

Abschlagszahlung

4

6

arab. Zupfinstrument

Hauptstadt von Kuba

Softwarenutzer (engl.)

Süddeutscher

Funkortungsverfahren

Die Wochenzeitung der Ortenau Milchrückstand

ehem. portug. Kolonie in Indien

Abgrund

7

Teil des Webstuhls

italienisch: drei engl. Männerkurzname

türk. Anisbranntwein

siegen

5

Männername

laff Wandverkleidung

1

2 Doppelmessingstrahler

bewegliche Arme, 26 cm, sgt. Zust. zus. 30,- €  0172-2420373

Conti Kaffeemaschine

u. Musana Sahnemaschine 1,5 L, m. neuer Pumpe, 500,- € zu verk.,  0172-7638533

mit „Wochenblatt“, „Ortenau-Kurier“ und „Lahrer Stadtanzeiger“.

Impressum

Gründer und Verleger: Wolfgang L. Obleser. STADTANZEIGER Verlags-GmbH & Co. KG Scheffelstraße 21, 77654 Offenburg (Postfach: 2370, 77613 Offenburg) Tel: 0781/ 9340-0, Fax: 0781/ 9340-150 E-Mail: [email protected] oder [email protected] Registergericht: Amtsgericht Freiburg i.Br. Registernummer: HRA 471309 Persönlich haftende Gesellschafter der STADTANZEIGER Verlags GmbH & Co.KG: Wolfgang L. Obleser und STADTANZEIGER Verwaltungs-GmbH, Geschäftsführer der STADTANZEIGER Verwaltungs-GmbH: Isabel Obleser und Wolfgang L. Obleser, Registergericht: Amtsgericht Freiburg i.Br., Registernummer: HRB 470828 Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (gem. § 27a Umsatzsteuergesetz): DE 142540732 Gesamtverantwortlich im Sinne des Presserechts und Chefredaktion Print und Online: Anne-Marie Glaser Verantwortlich Anzeigenredaktion und Verkauf: Heike Roll Druck der Printausgaben: Reiff Zeitungsdruck, Offenburg Redaktion: Redaktionsleitung: Anne-Marie Glaser (ag), Stellvertreter der Redaktionsleitung: Rembert Graf Kerssenbrock (rek), Stellvertretender Redaktionsleiter: Norbert Rössler (rö), Christina Großheim (gro), Daniela Santo (ds), Daniel Hengst (dh) Veranstaltungskalender und Sport: dtp- und mediaservice GmbH, Offenburg Anzeigenverkauf: Offenburg: Eduard Manz, Maritta Bönte-Böhm, Claudia Fritsch, Alexander Stenzel. Achern/Kehl: Marliese Vogt, Brunhilde Lentz, Uwe Harter, Murad Tüysüz. Lahr/ Schwarzwald: Michael Leuthner, Fred Neye, Brigitte Schmälzle, Doris Reuter. Immobilienund Stellenanzeigen: Edeltraud Bruder, Melanie Litke Beilagenverkauf: Nicole Armbruster, Corinna Kühn, Vanessa Männle Vertrieb: STAZ + GULLER-Vertriebs-GmbH, Zähringerstraße 23, 77652 Offenburg Satzherstellung: dtp- und mediaservice GmbH, Offenburg Druckauflage: 187.850 Exemplare Verteilte Auflage: 186.162 Exemplare Gedruckt auf Recycling-Papier.

Kühl-/Gefrierkombi

Liebherr Edelstahl, 3 J. alt, Topzust., VHB 450,- €,  07821-5493906

PRIVATANZEIGEN-COUPON – Noch einfacher als Internet!

PLZ/ Ort

Telefon

Rubrik

IBAN

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

❏ Die Anzeige soll auch im Guller am Sonntag erscheinen: einmaliger Mehrpreis 3,50 €

Bank

Chiffre-Anzeigen: ❏ zusätzl. 4,– €

BIC

❏ bei Zusendung 4,50 €

Ich hole die Offerten ab in: ❏ Offenburg, Scheffelstr. 21 ❏ Lahr, Rathausplatz 6 ❏ Kehl, Hauptstraße 54

Datum/Unterschrift

2,50 4,50

Preise in €

Straße

ABBUCHUNGSERLAUBNIS

A N S C H R I F T

Anzeigenannahmeschluss: Dienstag, 12 Uhr per Post an Stadtanzeiger Verlags GmbH · Scheffelstraße 21 · 77654 Offenburg, per Fax an (07 81) 93 40-1 52 oder per Telefon: kostenloser Anruf unter 08 00 / 7 82 92 69 Bitte tragen Sie die gewünschte Rubrik ein: Vor- /Zuname

6,50 8,50

10,50 12,50

lateinische Vorsilbe: weg

Die Wochenzeitung der Ortenau

Gebrauchtmöbel gesu.

Serie II Lautsprecher System weiß, 125,- €,  0781-9489670

12 Pers., weiß m. gold-silber Rose f. 80,- € zu verk.,  07841-9970

arabisches Fürstentum ausgest. Riesenlaufvogel griechische Vorsilbe: klein

päpstlicher Ge-

Kaufgesuche

Bose Acoustimass 5

Kaffeeservice f.

Alle Ausgaben auf einen Klick: im Internet

Die Wochenzeitung der Ortenau

Kombi Modell "Kuba" von Telefunken, funkt.-fähig u. gut erh. 500,- €  01743489189

Hifi | TV | Video

Miele-Herd m. Backofen

Rasenmäher 2,9 PS

oder auch über www.stadtanzeiger-ortenau.de

Radio/Plattenspieler

Meeresbucht

 0781-2842404 od. 0176-83097449

Bekleidung

Quellnymphe

Kälteschutz für den Kopf Buchstabenrechnung

Schöner Tannenschrank

Gabelstapler Irion

Wie antworte ich auf eine Chiffre-Anzeige?

Stadtanzeiger Verlags GmbH & Co. KG Chiffre-Nr.: .................. Scheffelstraße 21 77654 Offenburg

Felg. 205/55/R16, Bridgestone, 200,€,  0151-70821920

Brennkessel, 120 l Inhalt mit Kolonnen, zum Selbstabbau von priv. zu verk., VHB 2.900,- €, weiteres Zubehör für Brennerei vorhand., Standort: 77880 Sasbach,  0152-33645369

Fernseher 220/12V, Konverter 24/12 V, kpl. od. einzeln zu verk., Autoradio Pioneer, Thule Rad-Dachträger, Pr. VHS,  0781-97052705 od. AB

2 neue Reifen

4 orig. BMW 1er WR m.

Freistehender Holstein-

Chiffre-Anzeige

Bitte adressieren Sie Ihre Antwort an:

185/75 R14C, FP 40,- €/Stk.,  078081069

(Fachwerkhaus), Playstation 2, div. Spiele, alte Wanduhr, günst. abzug.,  0151-70017841

Heilpflanze

gut erh. zu verk.  07803-2355

Mobile Sat-Anlage

für Golf IV, 8 mm Profil, 225/45 ZR17, Pr. 399,- € VHB,  0178-2939515 Kehl

Die Karten im Wert von insgesamt 110,00 € wurden von MW Promotion zur Verfügung gestellt. Die Gewinnerin wird schriftlich benachrichtigt.

Kpl. Jugendzimmer

Fensterläden

Focus Crater Lake

• Petra Plottnik-Huber, Lahr

mit Glasplatte, Messingfüße, 90x90 cm, H: 47 cm, 90,- €  07841-6747292

Eiche hell, mit Glastür, zu verk., 45 cm x 45 cm, H 120 cm, Preis 80,- €,  07842-2169 od. 0176-86914070

mit Zeitschaltuhr, je 40,- €  078518864649  0176-

Antiker Wohnzi.-Tisch

Eck-Hängeschrank

3 neue Öl-Radiatoren 5/18,

...der Gewinnerin von zwei Eintrittskarten für das Open-Air Konzert auf der Freilichtbühne Ötigheim „Marshall & Alexander“ am 22.08.2017.

Haushaltsauflösung

zu verk.  0781-25080629

Vitara Autom. EZ 1/92

Herzlichen Glückwunsch...

Sa. 6.5. Möbel, Geschirr, E-Geräte, Kinderkldg., Ki.-Spielzeug etc., Kirchplatz 2, 77955 Ettenheim,  07822-9701

24 Paschal Schaltafeln

Suzuki

Kunst | Antiquitäten

Haushaltsauflösung

Wohnzi.-Garnitur Hukla

Leon 1,6, 16V, Sport-

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

Eine private Kleinanzeige liegt vor, wenn der Auftraggeber eine Privatperson ist und mit der Veröffentlichung des Inserats keine gewerblichen Interessen verfolgt. Bitte tragen Sie im nebenstehenden Feld pro Kästchen nur einen Buchstaben, eine Zahl oder ein Satzzeichen ein und lassen Sie für einen Wort-Zwischenraum ein Kästchen frei. Soll Ihre Anzeige unter Chiffre erscheinen, dann kreuzen Sie Ihren Wunsch im entsprechenden Feld an. Haben Sie bitte Verständnis, dass wir private Kleinanzeigen nur gegen Barzahlung oder mit Bankeinzugsermächtigung veröffentlichen können. Mit geringfügigen Textänderungen zur besseren Darstellung sind Sie einverstanden. Wenn dieser Auftrag nach dem Anzeigenschluss eingeht, gilt er automatisch als für die nächste Ausgabe erteilt.

KLEINANZEIGEN

Nr. 18 - Mittwoch, 3. Mai 2017

Elektrogeräte

Unterricht

Miele Waschmaschine

9 J. alt, voll funkt.fäh., festgestellter Lagerschaden, zu verk.,  07807-3543 AB

Reise | Erholung Kroatien, gü. FeHa

Nachhilfelehrer für zu Hause

300,-€ wöchtl.. 2-8 Pers.,  00385989529759

Alle Fächer, alle Klassen!  0781 93999392  07851 8866772  07821 9223981

Sich einmal verwöhnen

lassen! Husum/Nordsee, FeWo/Zi. zu verm.,  04841-73430 www.ferienhofhenningsen.de

Bildung I.S. GmbH

Verschiedenes

Effekti Nachhilfe

Bezahlbare Ferien-Whg.

20.06.-03.08. für 4 Pers. (2 Kinder) im Lahr gesucht,  0176Raum 62033953 od. [email protected]

Transportunternehmen sucht Nachfolger (1 Mann-Betrieb) mit Aufträgen zu verkaufen. Z 0176 2201 5501

Spanien, Costa Blanca

www.effektiv-nachhilfe.de

FH, 2 DZ, 2x Bad, eig. Pool, Blick auf Meer, viele Extr., 500-750,- €/Wo.,  07803-2355

Ma, De, Engl, Franz. 6,90 €/45 Min. Kl. 4 - Abi

Südfrankr. komf. FeWo

01 57 / 92 34 04 77

in exkl. Strandlg.  04323-3191

Valras-Plage Südfrankr.

3 Zi., Kü., Bad, 5 Min. zum Strand, 350,- bis 650,- €/Wo., KT 300,- €  0162-4141254 od. 0033953422170

Landwirtschaftl. Erzeugnisse

Wohnmobil v. privat

zu vermieten,  0172-7343218

200 kl. Heuballen

Nette Mädels gesucht

Wenn Du +/-40 J., humorv., unternehmungsl. u. zuverläss. bist, Dir noch eine gute Freundin fehlt, dann melde Dich.  Zuschr. an STAZ, Scheffelstr. 21, 77654 Offenbg Nr.: 003/24485

Suche eine Hand- o.

elektrisch betriebene Getreide-Steinmühle + Getreidesteinflocker zu kaufen,  07821-5451236

Wer verschenkt

2. Wahl, zu verk.,  0176-30302600

Bekanntschaften

Futterkartoffeln

zu verk.,  07821-67342

Bodenständiger ER, NR

Tiere & Zubehör

schlank, naturverb., su. ehrl., humorv. Partnerin +/-60.  Zuschr. an STAZ, Scheffelstr.21, 77654 Offenbg Nr.: 003/ 24493

Aquarium, kompl.

Den ein oder anderen

mit Zubehör, Fische und Unterschrank, H 60 cm, B 90 cm, T 50 cm, zu verk.,  0171-8463642

Fahrrad,  0176-83248843

Single kennen viele. Wenn man sich zusammen schließt, finden sich evtl. Paare, die sich sonst nie kennengelernt hätten. Bitte bei w./Ende 30 melden.  Zuschr. anSTAZ, Scheffelstr.21, 77654 Offenbg Nr: 003/24488

Aquariumpflanzen,

Flohmärkte

Wurzeln und Höhlen (für Welse, Zwerggünstig zu verk., buntbarsche)  07832-4114

Haus- u. Garagenflohm.

von priv., in Schutterwald, Hansjakobstr. 9, am Sa., 06.05. v. 10-17 Uhr

Hofflohmarkt Sa. 6.5.17

10-15 Uhr, Kleinriedgasse 20, Altenheim

Priv. Flohmarkt

Sa., 06. Mai, 10-16 Uhr, Dorfstr. 70, Hofweier

Handwerker

ER Ende 60, 1,70m, NR

Bienenvölker Zander-

Telefon 01 78 / 4 37 78 98

Schlage Brunnen, auch im Keller. Tel. 0 15 11 / 6 58 04 60

„Wie der scHrEINER, kann´s keiner!“ Schreinermeister Tel.: 0151-1190 0490 Mail: [email protected] Wir erledigen sehr günstig Ihre Arbeiten im und ums Haus... Rufen Sie uns an! Günstige BADSANIERUNG, FLIESENARBEITEN, BODENVERLEGUNGSARBEITEN (Parkett, Vinyl, Fliesen), Wohnungsrenovierung, tapezieren u. Raumgestaltung Fenster und Türen einbauen. Handynummer: 01 78 / 4 37 78 98

Werbung auf den ● genau

zw. 45-50 J. auch mit Anhang, für eine feste Beziehung.  Zuschr. an STAZ, Scheffelstr. 21, 77654 Offenbg Nr.: 003/ 24474

für Besuch von Tanzpartys im Raum OG gesucht von Sie -61- 1,67 m,  Zuschr. an STAZ, Scheffelstr. 21, 77654 Offenbg Nr.: 003/24491

Die gute Tat

Erna, 69 J., (ich habe lange im Krankenhaus gearbeitet), bin sehr gutaussehend, habe eine schöne vollbusige Figur. Ich wohne allein, fühle mich sehr einsam, suche üb. pv ernsthaft e. lieben, guten Mann gerne auch älter, der mich braucht. Würde Sie gerne mal mit meinem Auto besuchen, damit wir alles weitere in Ruhe besprechen können. Tel. 0151/20593017

Mittelspitzrüde mit

Hilde, 74 J., verwitwet (ehem. Landwirtin, zuletzt war ich als Hauswirtschafterin tätig). Ich suche üb. pv einen lieben Mann (Alter egal). Ich bin gepflegt, habe eine sehr schöne frauliche Figur, mag die gemütliche Häuslichkeit, die Natur, bin christlich, lebensfroh, fleißig u. zärtlich, eine gute Autofahrerin. Wir könnten getrennt oder auch gern zusammen wohnen. Tel. 0160/97541357

Papiere, weiß, 3 J., gü. zu verk.,  07821-41850

Offenstall m. Koppel

am Ortsrand Friesenheim ab sof. zu verm.,  07821-6610

Schwarzwälder Stute

Interessanter Mann

6-jährig u. 1 Pferde-Kumet, gut erh., Größe 62-63, Preis VHB,  01759289610

Zugelaufen | Zugeflogen Kater?/Katze

schw.-weiß, verschmust, in der Karwoche in Willstätt zugelaufen. Besitzer bitte melden, sonst kommt er ins Tierheim,  07852-7504

"AEG" für Küche und Wohnraum von 2,4 - 6,4 kW (Bj. 1994 u. 2000) zu vernur Selbstabholung, schenken,  0176-61389602

Verloren Am 9.4. Berghaupten

Philips Fernseher

Gr. Röhren-Fernseher verschenken,

Holz-Kleiderschrank

Motiv 6

• Volksbank Lahr DE30 6829 0000 0001 3508 03 GENODE61LAH

Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg im Breisgau Mathildenstraße 3 79106 Freiburg Tel. 0761 / 275242 [email protected] www.helfen-hilft.de

Beilagenhinweis

Die Beilagenwerbung unserer Kunden finden Sie in Teilbelegungen der Ausgaben:

Alle Ausgaben

Offenburg, Lahr und Schwarzwald

Alle Ausgaben

Offenburg, Achern und Kehl

2,60 x 2,25 x 0,60m, gut erh., mit 3 Schiebetüren (1x m. Spiegel) an Selbstabholer zu verschenken (Ortenberg), [email protected]

Omas altes Büffet

mit Aufsatz an Selbstabholer zu verschenken,  07821-77748

Röhren-TV "Thomson"

75er Bild, voll funkt.-fäh., zu verschenken,  07824-4085

Schlafcouch Beddinge

v. Ikea, dunkelgrau, an Selbstabh. zu verschenken (Ortenberg), [email protected] glemail.com

Achern und Kehl

Offenburg, Achern, Kehl und Lahr

Schweizer He.-Trekking-

Koch sucht Dich!

Bett Kiefer mass. 90 x 200 cm, mit Rost, ohne Matratze; Eckbank ohne Polster; Kühlschrank 1,20 m ohne Gefr.-Fach; div. Regale Kiefer mass. 90 x 60 cm u. 60 x 60 cm in Kehl-Marlen zu verschenken,  0152-31082784

Offenburg, Lahr und Schwarzwald

Offenburg

Standventilator

Offenburg

Achern

Wohnzimmerschrank

Kirschbaum H/B/T 2,25/0,92/0,50 m u. Schlafzi. Eiche, Schrank B 2,25, Bett m. Anbau 3,25 m, an Selbstabh. zu verschenken,  07825-9962

Offenburg und Kehl

Die Wochenzeitung der Ortenau

für Stammt. u. Freiz. in OG gesucht. Info m. Festn.-Nr.,  Zuschr. an STAZ, Scheffelstr.21, 77654 Offenbg Nr.: 003/ 24489

Die Wochenzeitung der Ortenau

Vorname/Name: Telefon: Straße: PLZ/Ort:

Liebe Mami,

Motiv 5

 07825-

• Volksbank in der Ortenau DE43 6649 0000 0050 5588 00 GENODE61OG1

Diese Anzeige wird nicht durch Spendenmittel finanziert, sondern erscheint durch freundliche Unterstützung des Verlages.

Nette Leute 60+, w./m.

Kammweg Infotafel/Geisensteg. Aus der liegen gelassenen blauen Jacke wurde Geldbeutel + Fahrradschlüssel entwendet. Rückgabe bitte unter  0176-68234211

Motiv 3

• ein Lebensziel

(Wand + Boden) in Seelbach an Selbstabholer zu verschenken,  01779255511

Aktionspreis: € 20,–

Motiv 4

• ein eigenes Reich

Diverse Fliesen

Veröffentlichung ist am Sonntag, 14. Mai 2017 Anzeigenschluss ist am Donnerstag, 11. Mai 2017

Motiv 2

• eine sichere Kapitalanlage

ca. 50 l; mehrere Twist-off-Flaschen 0,7 l (geeign. f. Saft) zu verschenken,  07853-1278

Überraschen Sie Ihre Mutter mit einer Grußanzeige im GULLER, sie hat es verdient!

Motiv 1

eigene 4 Wände

Aquarium m. Zubehör

Fahrrad 28", 18 Gänge, gut erh., nur die Gangschaltung müsste in Ordnung gebracht werden, zu verschenken,  07842-2169 oder 0176-86914070

Martha, 65 J., 159 groß, hübsche, jugendl. Witwe in den schönsten Jahren, ich bin eine gute Hausfrau, koche sehr gerne u. sorge für ein gemütliches Zuhause, bin ruhig, warm­ herzig u. zärtlich. Ich suche ernsthaft üb. pv einen anständigen Mann, dem ich vertrauen kann. Tel. 0151/62903590

Hilfe, die wirklich ankommt: • Sparkasse Offenburg/Ortenau DE61 6645 0050 0006 0848 42 SOLADES1OFG

ist mehr als nur

9 Nachtspeicheröfen

im Rentenalter, berufstätig, selb. 1,80/ 85, sportlich, schlank, sucht eine flotte Frau, Hobby: Wassersport, alles schöne... Zuschr. an STAZ, Scheffelstr. 21, 77654 Offenbg Nr.: 003/24480 35jähr., humorv., kinderl. Koch su. a.d. Weg eine SIE zum bekochen, verwöhnen + Unternehm., Achern + Umg. wäre v.Vorteil. Freue mich über j. Antw.  Zuschr. an STAZ, Scheffelstr.21, 77654 Offenbg Nr.: 003/24466

Kontakte

Wohneigentum

Philips zu 870278

9 Wo., gechipt u. geimpft, in gute Hd. abzugeben,  0151-41450603

„Jeder Euro kommt an, denn Vorstand und alle Mitglieder des Kuratoriums arbeiten ehrenamtlich!“

lebt alleine und einsam in seinem Haus i.R. OG, sucht gleichgesinnte u. liebevolle Frau, 70+, um die Einsamkeit gemeinsam zu überwinden,  Zuschr. an STAZ, Scheffelstr. 21, 77654 Offenbg Nr.: 003/24478

Er, 62, su. zärtliche

Kopov-Wachtelwelpen

Ich helfe helfen!

Witwer, 80 J., 1,72m

gü. abzug.,  07805-1367

Sie bis 70 J. für gelegentliche Treffs. Bitte trau Dich!  Zuschr. an STAZ, Scheffelstr.21, 77654 Offenbg Nr.: 003/ 24486

Geschäftsführender Gesellschafter Europa-Park Rust

Tanzpartner Ü60

Kopov-Wachtelwelpen

7 Wo., gechipt u. geimpft, zu verk.,  0151-41450603

Dr.-Ing. h.c. Roland Mack

Susanne, 61 J., hübsche Witwe, aus der Region, ich bin eine einfache, liebevolle Hausfrau, ruhig, warmherzig u. zärtlich, bin nicht anspruchsvoll. Ich suche ernsthaft üb. pv einen lieben Mann, gerne bis 80 J., fahre gern Auto u. würde auch umziehen. Gibt es einen guten Mann, der es mit mir versuchen möchte? Tel. 0151/62913877

80er Bild, zu verschenken,  07819903114

Kl. Zwerghasen

Nachzuchten aus 2014/15/16, verschied. Rassen, ab 75,- €,  015771468878

und günstige Fliesenarbeiten sowie Bodenverlegungen (Vinyl, Parkett, Laminat, PVC)

Su. eine attraktive Frau

sucht Sie f. gemeinsamen Lebensweg und mehr.  Zuschr. an STAZ, Scheffelstr. 21, 77654 Offenbg Nr.: 003/ 24487

maß zu verk.,  07826-944777

Landschildkröten

Günstige Badsanierungen

OKLS23 A27

du bist die Allerbeste. Wir haben dich ganz doll lieb! Deine 3 Sprösslinge

Einfach den Coupon ausfüllen, ausschneiden und einsenden, mailen oder faxen an: Stadtanzeiger Verlags GmbH 77654 Offenburg, Scheffelstr. 21, Fax 07 81 / 93 40-1 52 [email protected]

IBAN: BIC SWIFT: Unterschrift: Text:

Motiv-Nr.:

Wir bitten um Beachtung. Sollten auch Sie Interesse an Prospektwerbung haben, beraten wir Sie gerne unter Tel. 0781/9340-186.

STAZ Leser-Kreuzfahrt mit

„Mein Schiff 3“

Großbritannien mit Irland vom 30. Juli bis 9. August 2018 Sichern Sie sich Ihre Wohlfühlkreuzfahrt zu Frühbucherpreisen bei Buchung bis 31. Juli 2017 Inklusive Busreise zum/vom Schiff in Bremerhaven und STAZ Reisebegleitung Die angebotenen Plätze sind begrenzt. Entscheiden Sie sich bald! Zehn Tage Großbritannien erwarten Sie! Erfreuen Sie sich im entspannten Wechsel am schottischen, irischen und klassisch englischen Lebensgefühl. Ihre Route bietet Ihnen dabei historische Sehenswürdigkeiten und genauso wie ganz ursprüngliche Naturerlebnisse. Ein echtes Highlight ist gewiss ein Ausflug nach London, das Sie gut von Southampton erreichen können. Unser Reiseverlauf: Anreise nach Bremerhaven Abfahrt mit dem Schiff um 19 Uhr 1. Tag: Seetag 2. Tag: Invergordon/Schottland 3. Tag: Seetag 4. Tag: Greenock (Edinburgh)/Schottland 5. Tag: Belfast/Nordirland 6. Tag: Dublin/Irland 7. Tag: Seetag 8. Tag: Southampton (London)/England 9. Tag: Seetag 10. Tag: Bremerhaven – Rückfahrt in die Ortenau Unsere Leistungen: PREMIUM ALLES INKLUSIVE • Busfahrt ab/bis Offenburg nach Bremerhaven (Mindestteilnehmerzahl 25 Gäste)* • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie • Gepäckbeförderung an und von Bord • sämtliche Hafen- und Passagiergebühren • Rund um die Uhr kostenfreie Auswahl an Getränken und Speisen • Freier Zutritt zu vielen Sportangeboten, zum SPA & MEER und Saunalandschaft • Täglich eine Nespresso-Kapsel p. P. für die kabineneigene Nespresso Maschine • Trinkgelder • Kreuzfahrt – Reiseleitung • STAZ Reisebegleitung ab 25 Gästen sollten wir 25 Gäste für die Busreise zum/vom Hafen nicht erreichen, erfolgt die Fahrt nach/von Bremerhaven alternativ mit der Bahn

*

Nicht enthalten: Ausflüge, Versicherungen und persönliche Ausgaben

r Preise Früh.bbueic2h-eer Belegung p. P

ine:

in der Kab

e Innenkabin ine

Außenkab Balkon 1 Balkon 2

2699,– € 2999,– € 3199,– € 3399,– €

ltig ise sind gü annten Pre en g 7 1 en 0 2 ob li Die g bis 31. Ju bei Buchun

STAZ Leser-Reisen GdbR

77652 Offenburg • Ritterstraße 3 • Tel. 0781/63923220, 07834/9555 und 07835/6388-0 • Fax 0781/639232-22 [email protected] • www.staz-leserreisen.de • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr