J\LBERT LI\NGEN JV\ÜNCHEN

J\LBERT LI\NGEN JV\ÜNCHEN

J\LBERT LI\NGEN VERLfiG FÜR LITTERRTUR UND KUNST JV\ÜNCHEN 1900 No. 4 --, NOMMER I UNIVERSITEJT VAN STELLENBOSCH CARNEGIE-BIBLIOTEEK rRo [C: I ...

3MB Sizes 0 Downloads 4 Views

J\LBERT LI\NGEN VERLfiG FÜR LITTERRTUR UND KUNST

JV\ÜNCHEN

1900 No. 4 --,

NOMMER

I

UNIVERSITEJT VAN STELLENBOSCH CARNEGIE-BIBLIOTEEK rRo [C:

I

111.c 1111

I

I •I 'I I

'•-

I' a al I

I

I l I

I

a

I '

' ' •.. - • t•I • '' I I ' t l

1

Umschlag-Zeichnung von Bruno Paul

München , im Februar 1900

In meinem Verlage erscheint demnächst

Der Burenkrieg Mit kurzen Biographieen der hervorragendsten Heerführer nacJ:t Mitteilungen Sr. Excellenz des Transvaal-Oesandten Dr. W. Leyds

Herausgegeben von Dr. Ludwig Thoma unter Mitwirkung der Künstler

Prof. franz von Defregger, Th. Th. H eine,

Prof. W. Leib I~

Prof. Max Liebermann, Bruno Paul, Freiherrn F. von Reznicek,

H. Schlittgen, W. Sch ulz, M. Slevogt, L. Steub, Ed. Thöny, Rudolf \Xtilke sowie der Schriftsteller

Carl Bleibtreu, Dr. M. 0. Conrad, f. A. Hönig, Dr. Herrmann Ritter von Lingg, Johannes Trojan u. a. Umschlag-Zeichnung von Bruno Paul

Preis geheftet 1 Mark Preis elegant gebunden 3 Mark Auf Vorposten Zeichnungvon E d. T h ö n y

Benützen Sie die Vorder-

Der Krieg in Südafrika hält die europäische Welt in Atem. Als das tapfere Bauernvolk ruhig und fest, ohne prahlerische Phrasen den aufgezwungenen Krieg annahm, fand sein Wagnis bei Allen, die nicht englisch sind, begeistetien Beifall, einmütigen Segenswunsch. Aus allen Ländern strömten die Gaben herbei, die öffentliche Meinung des ganzen Kontinents ist auf der Seite der Freiheitskämpfer, die Presse steht einhellig, ohne Schwanken für die Sache des Rechtes ein. In Deutschland vornehmlich fühlt man die Herausforderung des übermächtigen Reiches wie eine selbsterlittene Beschimpfung. Mit leidenschaftlicher Teilnahme verfolgt man den Krieg und begrüsst man die Siege. Wir wissen, es sind deutsche Bauern, welche in Südafrika die Schlachten schlagen; es ist Fleisch von unserm Fleische, das kernhafte niederdeutsche Volkstum, welches um seine Existenz ringt. Das grosse Ereignis kann nicht spurlos an uns vorübergehen; wie es die Heimatliebe, den Gefallen am männlichen Krieg, die Freude an den schlichten Bauern weckte, so musste es auch die Lust entfachen, mit Wort und Bild den mächtigen Eindruck festzuhalten. Hervorragende Münchener Künstler haben es unternommen, ein Denkmal des grossen Freiheitskrieges zu errichten, und Mit- und Nachwelt zu zeigen, wie wir mit allen fasern den tapfern niederdeutschen Bauern anhängen, zugleich aber was wir denken von dem Millionenreiche, welches sich von einem geldgierigen Abenteurer an den Rand des Abgrundes führen Iiess. Die Namen der mitwirkenden Künstler und Schriftsteller geben die Gewähr, dass dieses Werk den sieghaften Buren und unserem Volke Ehre machen wird. Bestellzettel ist beigefügt

Hochachtungsvoll

Albert _Langen Verlags-Konto

Streifpatrouille

u d Rückseite als Plakat

Zeichnung von Ed. Thöny

Die verunglückte Kraftprobe

Zeichnungen von

Th. Heine

Druck von Hesse & Becker in Leipzig