kultur & freizeit - Amt für Kultur und Freizeit - Stadt Nürnberg

kultur & freizeit - Amt für Kultur und Freizeit - Stadt Nürnberg

SEPTEMBER - DEZEMBER 2016 KULTUR & FREIZEIT VERANSTALTUNGEN KONZERTE THEATER KURSE TREFFS AUSSTELLUNGEN KINDERPROGRAMM att ­Kulturwerkst Auf AEG u...

12MB Sizes 0 Downloads 0 Views

Recommend Documents

KULTUR und FREIZEIT - Stadt Lugau
28.08.2015 - Die Freiwillige Feu- erwehr der Stadt ... keit zur Volkspolizei und einigen Fahrzeug- wechseln .... Vielen

Kultur&Freizeit
24.05.2017 - es ein Ort mit Geschichte ist, den wir hier umnutzen. ... Samoa auf Kinder aus Ham- burg, ein ... oder der

kultur & freizeit - Amt für Kultur und Freizeit - Stadt Nürnberg
16.04.2016 - Handwerk, Basteln. 79, 87. Sprachen. 79, 81, 82, 83, 86, 87. Selbstverteidigung, Bewegung. 79, 81, 84. Musi

kultur & freizeit - Amt für Kultur und Freizeit - Stadt Nürnberg
Vom Zielbahnhof aus führt der teils anspruchsvolle. Rundwanderweg auf Waldwegen über Haunritz hinauf nach Lichtenegg m

kunstpreis - Amt für Kultur und Freizeit - Stadt Nürnberg
die bezaubernde Jeannie. Es ist eine weiblich-weiche Traumwelt, in der märchen- hafte Wesen gedankenverloren ihr Dasein

Türkisch-Deutsche Literaturtage - Amt für Kultur und Freizeit - Stadt
türkischen Lyrikers Nazım Hikmet in Tanz und Bewegung umgesetzt. Auch das ... İyiyiz“. Nach dem Putschversuch 2016 verli

Amt für Freizeit und Kultur - Markt Weisendorf
09.03.2016 - amt, I. Stock, Zimmer 203), für Jedermann zur Ein- .... des Amtes für Freizeit und Kultur. Im Anschluss a

Kapitel 7: Bildung, Kultur und Freizeit
7 BILDUNG, KULTUR UND FREIZEIT. 7.1 Bildungssystem und ..... 81. 422. 842. 77. 746. 2009/10. 4 960. 748. 2 067. 78. 396.

Oldtimerfestival und Zwiebelkirmes Kultur & Freizeit - Kontent Kontor
28.07.2011 - Helene-Lohmann-. Realschule, Bommerfelder. Ring 111, 58452 Witten, Tel: 02302 / 425207, Internet: www.helen

Kultur und Freizeit Sport und Bäder - Stadt Wolfsburg
Kultur und Freizeit. Sport und Bäder. Autostadt ..... 38446 Wolfsburg. Tel. 0 53 63 – 81 02 26 www.wasserpark-hehling

SEPTEMBER - DEZEMBER 2016

KULTUR & FREIZEIT VERANSTALTUNGEN KONZERTE THEATER KURSE TREFFS AUSSTELLUNGEN KINDERPROGRAMM

att

­Kulturwerkst Auf AEG

ungs­ Großes Eröffn am e nd ne woche 16 20 1. .1 13 + . 12

Kulturläden Kulturwerkstatt Auf AEG Musikschule Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne Inter-Kultur-Büro Deutsche Akademie für Fußball-Kultur KinderKunstRaum

Bolivien

Gesichter Ostafrikas

Loni-Übler-Haus

Kulturladen Ziegelstein

Mathew James White

Jan Beinßen

Jim Albright: 39 Quadratkilometer Zeitkapsel

Madison Violet

Kulturladen Schloss Almoshof

Gemeinschaftshaus Langwasser

Villa Leon

KUF im südpunkt

Mariagrazia Huaman Kulturladen Röthenbach

KEIN THEMA 23 No. 9

Global Art Festival

Kulturbüro Muggenhof

Inter-Kultur-Büro

Veranstaltungen Kulturwerkstatt Auf AEG  6 Kulturladen Schloss Almoshof  11 Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne  14 Deutsche Akademie für Fußball-Kultur  16 Inter-Kultur-Büro  18 Kulturladen Gartenstadt  20 Gemeinschaftshaus Langwasser  26 Loni-Übler-Haus  34 Kulturbüro Muggenhof / Werkstatt 141  39 Musikschule Nürnberg  43 Kulturladen Röthenbach  44 KUF im südpunkt  48 Villa Leon  57 Vischers Kulturladen  61 Kulturladen Zeltnerschloss  64 Kulturladen Ziegelstein  68 Kulturzentrum KUNO & Impressum 73 Spartenregister  74 Kultur & Freizeit für Kinder  83 KunstKulturQuartier102 Lageplan / Adressverzeichnis  108 Anmeldung  110

Begeistern ist einfach.

Foto: Christine Dierenbach

Gruppen & Kurse Sprache & Kommunikation

Arbeits-, Gesprächskreise 23, 29 Deutsch, Lesetraining 29, 53, 54 Gedächtnistraining 29, 46 Integrationskurse 52, 53 Englisch 37, 66,071 Russisch 46, 29 Italienisch 60, 71 Türkisch 60 Kulturtreffs, -spaziergänge 29, 53, 54 Coaching, Beratung 66 Selbsthilfegruppen 23

Bewegung & Gesundheit

Wandern, Bewegung 24, 30, 46 Gymnastik, Beweglichkeit 29, 30, 37, 62, 67, 71 Wirbelsäulen-, Rückengymnastik 24, 47 Kanga-Training, Baby-Massage 23, 67 Yoga, Qi Gong, Tai Chi, Hui Chun Gong 23, 24, 30, 41, 47, 60, 62, 67, 71, 72 Zumba, Zarumba 23, 47 Tanz, Bauchtanz, Flamenco 24, 29, 37, 41, 46, 54, 62 Fitness, Aerobic 23, 46 Taekwando, Schwertkampf, Jonglage 46, 47, 62 Tischtennis 30 Sonstiges 24, 67

EDV

Liebe Leserinnen und Leser, man kann aus der Sonne einen gelben Fleck machen oder einen gelben Fleck in die Sonne verwandeln. Frei nach Picasso steht dies dafür, dass man mit Kunst, Kultur und Kreativität Dinge zum Leuchten bringen kann. Und dafür stehen Orte, an denen man all dies fördert, Menschen ­zusammenbringt und dazu einlädt, teilzuhaben, sich auszutauschen und gegenseitig zu inspirieren. Am 12. November eröffnet ein neues Haus der Kultur und Kulturellen Bildung im Nürnberger Westen, die „Kulturwerkstatt Auf AEG“. Fast 4.800 Quadratmeter mit Kurs- und Übungs­ räumen, Veranstaltungssälen und Gastronomie stehen damit für kulturinteressierte Menschen offen. In der „Kulturwerkstatt Auf AEG“ sind neben dem Amt für Kultur und Freizeit (KUF) mit dem Kulturbüro Muggenhof, dem KinderKunstRaum und der Musikschule auch die Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie das Centro Español vertreten. Damit leistet die „Kulturwerkstatt Auf AEG“ einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Angebot dieser Stadt und zur Entwicklung der Weststadt.

Computertreffs 31

Familie & Kinder

Auch wenn’s um Kunst & Kultur geht, sind wir mit dem Herzen dabei.

Eltern-Kind-Kurse, Betreuung, Beratung 13, 55, 60, 90, 92, 97 Musik, Gesang 54, 90, 92 Sprachen 55, 92, 95, 97, 100 Deutsch, Nachhilfe 60, 92, 97 Mal-, Zeichenkurse, Handwerk 47, 90, 91, 92, 97, 100 Tanz, Zirkus 55, 90, 91, 92, 101 Naturforscher, Pfadfinder 92, 101 Bewegung, Yoga, Entspannung 13, 90, 91, 92, 96, 97 Taekwondo, Schwertkampf 97 Theater 95 Schach, Spieleabende 55, 97

Kreatives

Wenn’s um Geld geht

sparkasse-nuernberg.de

s Sparkasse Nürnberg

Acryl-, Akt- Aquarell-, Mal-, Pastell-, Zeichenkurse 25, 31, 37, 38, 41, 42, 56, 62, 63, 67, 72 Musik, Gesang 31, 32, 38, 56 Nähen, Handarbeit 25, 31, 38, 42, 55, 63 Töpfern, Bildhauerei, Radierung, Kalligrafie 24, 25, 31, 32, 38, 42 Theater 55 Schmuckgestaltung, Glaskunst 25, 32 Künstlertreffs, Spieletreffs, Schach 13, 31, 32, 55 Fotografie 25, 31, 32, 33, 72 Schminkkurse 25 Anmeldung mit Formular auf Seite 98! Bildung & Teilhabe: Informationen Seite 67

Unser Dank geht an alle, die zum Gelingen der „Kulturwerkstatt Auf AEG“ beigetragen haben. Hervorgehoben seien an dieser Stelle die Unterstützung der Musikschul-Zentrale in der „­Kulturwerkstatt Auf AEG“ durch die Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg sowie das BundLänder-Städtebauförderungsprogramm „Stadtumbau West“ mit zusätzlicher Förderung durch das Strukturprogramm Nürnberg / Fürth des Freistaates Bayern. Sie sind herzlich eingeladen am Eröffnungswochenende das breite Angebot der „Kulturwerkstatt Auf AEG“ kennenzulernen. Einen Ausblick auf das Eröffnungsprogramm und das Angebot der kommenden Monate finden Sie in dieser Ausgabe der „Kultur&Freizeit“. Entdecken Sie auch viele weitere kulturelle Veranstaltungen des Amtes für Kultur und Freizeit, die zum Besuch und Mitmachen einladen. Ich wünsche Ihnen viel Freude dabei!

Mit herzlichen Grüßen Ihre

Prof. Dr. Julia Lehner (Kulturreferentin der Stadt Nürnberg)

Neu im Westen: Die „Kulturwerkstatt Auf AEG“

Jetzt schon vormerken: startet in eine himmlische Saison Das

Bald öffnet die „Kulturwerkstatt Auf AEG“ ihre Pforten. Sie bietet Kultur und kulturelle Bildung, ist soziokulturelles Zentrum und soll so zum leuchtenden Kulturmagneten im Westen werden.

Das ausführliche Programm mit Zeitplan stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest, ist aber unter www.kuf-kultur.de/kulturwerkstatt abrufbar und wird laufend aktualisiert.

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Die Musik geht ins Blut, die Haltungen brauchen ein bisschen Übung.

Foto: Michaela Braun

Der markante Eingangsturm ist mit Cortenstahl verkleidet – Rosten ist gewünscht.

Ein Ausblick auf das Angebot: Plattform für neue Ideen und Kreativität Die Partner im Haus laden künftig mit ihrer breiten Programmpalette zu Kultur, Kreativität, Teilhabe, Genuss und Austausch ein. Das Kulturbüro Muggenhof setzt auf Theateraufführungen, Konzerte, Tanz, Kunstprojekte, Workshops und Vorträge. Begegnungen und Dialog stehen im Mittelpunkt. Ebenso gehören völlig neue Ideen und Formate zum Konzept. Im KinderKunstRaum werden Kinder kreativ. Kulturpädagoginnen und -pädagogen planen und organisieren mit Künstlerinnen und Künstlern kunst- und kulturpädagogische Angebote für Kinder- und Jugendliche. Die Zusammenarbeit mit Schulen und Kindertageseinrichtungen steht im Mittelpunkt.

Neues Hauptquartier für Musikschule Nürnberg Die Musikschule findet in der „Kulturwerkstatt Auf AEG“ die lang gewünschte Zentrale mit Übungsräumen mit hervorragenden Akustikeigenschaften. Hier wird es in den Elementarfächern und nahezu allen Instrumenten des klassischen und populären Bereichs Unterricht geben. Die zahlreichen Ensembles, Spielkreise, Orchester und der „jungeChor nürnberg“ sowie die Förderklasse inklusive studienvorbereitender Ausbildung haben damit eine neue Heimat. Auch der Wettbewerb „Jugend musiziert“ findet fortan in der „Kulturwerkstatt Auf AEG“ statt.

sind Schauspieltheorie und -praxis, Regie und Drama­turgie, Sprache und Sprechen sowie Körperarbeit. Das Centro Español – einer der ältesten Migrantenvereine Deutschlands – will spanisches Kulturgut erhalten und zur Verständigung beitragen. Lesungen, Vorträge, Diskussionen, Theateraufführungen und Veranstaltungen in deutscher und spanischer Sprache stehen auf dem Programm. Auftritte der Flamenco-Gruppen, „­Spanische Kulturwochen“ und „Spanische Filmtage“ gehören zu den Jahreshöhepunkten.

Ohne Partner und Förderung geht es nicht Ein Haus in dieser Größe wäre ohne eine zusätzliche Förderung nicht machbar gewesen: Das Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Stadtumbau West“ mit zusätzlicher Förderung durch das Strukturprogramm Nürnberg / Fürth des Freistaates Bayern, ein Kredit im Rahmen des KfW-Programms 218 „Energieeffizient ­Sanieren“ und die großzügige Unterstützung der ­Musikschul-Zentrale durch die Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg machten den Bau möglich. Das Amt für Kultur und Freizeit möchte an dieser Stelle allen Förderern und Partnern seinen besonderen Dank ausdrücken.

E­rzählerinnen und Erzähler mit ihrem großen Repertoire an Geschichten. Himmlisch wird es ­ jeden Dienstag und Donnerstag im Sternenhaus, wenn das Nürnberger Christkind zu seiner Märchen­stunde einlädt.

Burgfräulein Bö und viel Musik

Ein Dank an die „Sternenhaus-Familie“

Nach längerer Pause kommt Patrica Prawitt mal wieder ins Sternenhaus und hat als Burgfräulein Bö eine weihnachtliche „Ritter Rost“-Geschichte im Gepäck. Hilde Pohl und Yogo Pausch laden diesmal zu „Weihnachten bei Bach zu ­Hause“ und bringen Klassik für Kinder zu Gehör. Die Musikschule Nürnberg ist gleich zweimal ver­ treten. Die Musikpädagogin Gabi Rüll bereitet mit ihren Schülerinnen und Schülern eifrig einen eigenen Auftritt vor. Der „­ jungeChor Nürnberg“, unter Leitung von Matthias ­ ­Stubenvoll, bringt augenzwinkernd den beliebten „­Schweinachtsmann“ auf die Bühne.

Das reichhaltige Programm und die niedrigen Eintrittspreise ermöglichen die Sponsoren, die das Sternenhaus seit Jahren bereits sehr treu unterstützen. Zusammen mit allen kleinen und großen Gästen dankt das Amt für Kultur und Freizeit der N-ERGIE Aktiengesellschaft, der Sparkasse Nürnberg und der WBG Nürnberg Gruppe sowie der Bäckerei „Der Beck“, und der ­STAEDTLER STIFTUNG.

Und natürlich dürfen die Aufführungen der Kinderoper Nürnberg nicht fehlen. Selbstverständlich ist die lokale Kindertheaterszene im Programm ebenso vertreten wie namhafte

Informationen zur „Kulturwerkstatt Auf AEG“, zum Programm und der Eröffnung sind zu finden unter: www.kuf-kultur.de/kulturwerkstatt

Ganz neu ist die Kooperation mit den Gedächtnistrainerinnen und -trainern vom Bund für Gedächt­nistraining / AK Nürnberg e. V. und dem Seniorenamt. Am zweiten Sonntag im Advent können Familien beim weihnachtlichen Gedächtnisparcours trainieren und auf eine spannende Sternenreise gehen.

Gruppen aus Schulen und Kindertageseinrichtungen können für das Vormittagsangebot im Sternenhaus ab Mitte Oktober online reservieren unter: www.sternenhaus.nuernberg.de Der Vorverkauf für das Nachmittagsprogramm beginnt am 21. Oktober. Online ist dieser auch unter www.reservix.de möglich.

Das Burgfräulein begeistert seine Gäste.

Weihnachtsmärkte Und auch diese Termine wollen wir Ihnen jetzt schon ankündigen. Die Weihnachtsmärkte erfreuen sich großer Beliebtheit – sei es, um letzte Geschenke zu ergattern, Menschen aus der Nachbarschaft zu treffen, das kulinarische ­Angebot zu genießen oder sich von der vorweihnachtlichen Stimmung einfach anstecken zu lassen.

Dank an die Förderer:

Akademie für Schultheater und ­Theaterpädagogik und Centro Español Die Akademie für Schultheater und Theater­ päda­ gogik bietet Fort- und Weiterbildungen sowie Praxisforschung. Die Themenbereiche

Gleich drei Musicals stehen auf dem Spielplan. Das Dehnberger Hoftheater ist erstmals mit seiner Weihnachtsproduktion „Anton – Das Mäuse­ musical“ zu Gast. „Ein trolliges Weihnachtsfest“ nennt die Musical Company Nürnberg ihre Geschichte über Vorurteile und innere Stärke mit Engeln, Trollen und allerlei weihnachtlichen und winterlichen Gestalten. Gleich zwanzig Kinder zwischen 7 und 12 Jahren stehen auf der Bühne, wenn der Kinderchor der Melanchthon-­ Gemeinde das Musical „Weihnachten fällt aus“ von Peter Schindler zeigt und daran erinnert, ­warum Weihnachten eigentlich gefeiert wird.

Foto: Georg Valerius

Eröffnungs­ : wochenende 12.11. und 13.11.2016

Eröffnungswochenende mit buntem Programm Dieses Wochenende sollte man sich jetzt schon im Terminkalender vormerken: Am Samstag, 12. November und Sonntag, 13. November, sind alle herzlich willkommen, die „Kulturwerkstatt Auf AEG“ kennenzulernen. Zwei Tage mit prall gefülltem Eröffnungsprogramm laden zum Ausprobieren und Mitmachen ein. Zu den Höhepunkten der ­Eröffnung zählen eine Mit-Mach-Messe mit Künstlerinnen und Künstlern des Kinder­ KunstRaum, Konzerte der M ­ usikschule, ­ Flamenco-Kurse des Centro Español und Tanzkurse des Kulturbüro Muggenhof. Theater, Basteln, Tanz und Musik werden jung und alt sicher begeistern. Die Räumlichkeiten stehen zum Erkunden offen – entweder auf eigene Faust oder mit einer Rallye, bei der satte Preise winken. Außerdem wartet noch eine Überraschungseinlage auf die Gäste – mehr wird aber noch nicht verraten.

Vom 26. November bis 23. Dezember stehen über 150 Veranstaltungen mit Theater, Musik, Ballett, Geschichten und Zauberei auf dem Spielplan des Sternenhauses. Wenn es draußen frostig kalt, ­dunkel und ungemütlich wird, bietet das Sternenhaus für Kinder und Familien ein reichhaltiges Kinderkulturprogramm im zauberhaften Ambiente des Heilig-Geist-Spitals.

Foto: Michaela Braun

Rund 4.800  Quadratmeter mit Kurs- und Übungsräumen, Veranstaltungssälen und Gastronomie stehen für den Kulturbetrieb zur Verfügung. In der „Kulturwerkstatt Auf AEG“ sind neben dem Amt für Kultur und Freizeit (KUF) mit dem Kulturbüro Muggenhof, dem ­KinderKunstRaum und der Musikschule auch die ­Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik der ­Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-­ Nürnberg sowie das Centro Español vertreten. Damit leistet die „Kulturwerkstatt Auf AEG“ einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Angebot im Nürnberger Westen und bereichert den Standort, der nach der Schließung des AEG-Werkes einschneidende Struktur­veränderungen erfuhr.

Kulturladen Schloss Almoshof

Gemeinschaftshaus Langwasser

Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt in Almoshof Sa., 3.12., 13 bis 19 Uhr, Eintritt frei So., 4.12., 11 bis 18 Uhr, Eintritt frei

Weihnachtsmarkt Langwasser Sa., 26.11., 13 Uhr, Eintritt frei

Kulturladen Zeltnerschloss

Loni-Übler-Haus

Romantischer Weihnachtsmarkt Sa., 26.11., 13 bis 19 Uhr, Eintritt frei So., 27.11., 12 bis 18 Uhr, Eintritt frei

7. Mögeldorfer Weihnachtsmarkt Sa., 3.12., 14 bis 18.30 Uhr, Eintritt frei So., 4.12., 14 bis 17 Uhr, Eintritt frei

6 Kulturwerkstatt Auf AEG

Eröffnungswochenende

Kulturwerkstatt Auf AEG 7

Samstag und Sonntag Mit-Mach-Messe Die Künstlerinnen und Künstler des KinderKunstRaum stellen sich und ihre Angebote vor und laden zum Ausprobieren ein. Werkstatt 1.38

Homepage

KinderKunstRaum

Kunst-Aktion Der Aktionsraum wird zur Schau-und Baubühne. Motto: Bauen nicht (nur) schauen! Aktionsraum 1.39 KinderKunstRaum

BauHaus Tausende bunte Bausteine laden ein zum Hochund Tief- und Kreuz- und Querstapeln. Nebenfoyer KinderKunstRaum

Mitmachangebote Schwerpunkt Tanz Auf dem Programm stehen Fränkischer und Bulgarischer Tanz sowie Tanz für alle (Community Dance). Großer Saal 1.01 und Kleiner Saal 1.26

Das neue Zentrum für Kultur und ­Kulturelle Bildung im Nürnberger Westen

Kulturbüro Muggenhof

Dieses Wochenende sollte man sich jetzt schon im Terminkalender reservieren, denn zwei Tage prall gefülltes Eröffnungsprogramm laden zum Ausprobieren und Mitmachen ein:

Theater, Basteln, Tanz und Musik werden jung und alt sicher begeistern. Die Räumlichkeiten stehen zum Erkunden offen.

Flamenco-Schnupperkurs Feuer, Rhythmus, Leidenschaft, selbst ausprobieren! Olé! Sala de ensayos 2.24

Das ausführliche Programm mit Zeitplan – rechts finden Sie einige ­Höhepunkte angekündigt – stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest. Unter www.kuf-kultur.de/­kulturwerkstatt ist das Programm aber online abrufbar und wird laufend aktualisiert.

Centro Español e.V.

El Flamenco

Foto: KinderKunstRaum

Foto: (Mitte) Stadt Nürnberg / Uwe Niklas; (rechts) Claus Felix

Am Samstag, 12. ­November und ­Sonntag, 13. November, sind alle herzlich willkommen, die „­Kulturwerkstatt Auf AEG“ kennenzu­lernen. Da ist für alle ein Programm geboten:

Kulturwerkstatt Auf AEG Fürther Straße 244d 90429 Nürnberg Tel.: 09 11 / 2 31-79 555 www.kuf-kultur.de/kulturwerkstatt [email protected] Öffnungszeiten Infopunkt: Mo. bis Fr., 9 bis 22 Uhr, im November und Dezember 2016 auch Sa. und So., 11 bis 21 Uhr

Öffnungszeiten Gastronomie: Mo. bis Fr., 10 bis 22 Uhr Sa. und So. bei Veranstaltungs­ betrieb geöffnet HALLE 3 Hausmanagement: Ansprechpartnerin: Carolin Waldmann Tel.: 09 11 / 2 31- 10 207

Musikschule Nürnberg: Ansprechpartner: Rudolf Wundling Sekretariat: Doris Heinrich Tel.: 09 11 / 2 31-30 23

Centro Español e. V.: Ansprechpartner: Antonio Fernandez www.centro-espanol.com

Kulturbüro Muggenhof: Ansprechpartnerin: Stefanie Dunker Tel.: 09 11 / 2 31-79 550

Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik: Ansprechpartnerin: Dr.Tanja Klepacki www.schultheater-akademie.de

Team KinderKunstRaum: Ansprechpartner: Hans Hunglinger Tel.: 09 11 / 2 31-15 52

Öffentliche Verkehrsmittel: U-Bahn 1 (Eberhardshof )

Foto: Katlanovski Express

Foto: Michaela Braun

Eröffnungs­ : wochenende 12.11. und 13.11.2016

Show der Flamenco-Gruppen. Sa., 14 Uhr und 15.30 Uhr So., 16.30 und 17.30 Uhr, Großer Saal 1.01 Centro Español e.V.

(P)REenactment Eine rückblickende Vorschau auf alles was war, bleibt und kommen wird. Die Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik stellt in Auszügen ihre bisherige und zukünftige Arbeit vor. AkademieLAB 1.35 Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik

HausSafari Das Haus kennenlernen und dabei tolle Preise gewinnen. Für alle Generationen! Infopunkt

Samstag, 12. November

Katlanovski Express bringt den rauen Charme des Balkans in ihrem eigenen, unverwechselbaren Stil in die Kulturwerkstatt Auf AEG.

Generation Brass Gemischtes Bläser Ensemble der Musikschule. 14.30 Uhr, Großer Saal 1.01 Musikschule Nürnberg

Lotte und Susi, die singenden Clowns Ein Clown-Programm für Menschen von 3 bis 103 Jahren. 16 Uhr, Früherziehung 3.34

11 bis 18 Uhr

Instrumente Kennenlernen und Ausprobieren Orchesterinstrumente warten darauf in die Hand genommen zu werden. ab 11 Uhr, in den Übungsräumen Musikschule Nürnberg

Musikschule Nürnberg

Konzertchen

Hülya & Friends

Alle Fachbereiche der Musikschule präsentieren ihre Arbeit in kleinen Konzertchen! ab 11 Uhr, Großer Saal 1.01

Mit der türkischen Liedermacherin Hülya, ­Carolin Deininger und Kostantinos Zarifopoulos. 16.30 und 17.30 Uhr, Großer Saal 1.01 Kulturbüro Muggenhof & Inter-Kultur-Büro

Lehrerband der Musikschule Mit Jazz und Latin präsentiert sich der Fachbereich Popularmusik. 19.30 Uhr, Großer Saal 1.01 Musikschule Nürnberg

ab 14 Uhr

Ensemblekonzerte

Sonntag, 13. November

Katlanovski Express

Akkordeonorchester, Blockflötenorchester, Schlagzeugensemble 14 bis 17 Uhr, Vortragssaal 3.33

Musik vom Balkan: Abwechslungsreich, tanzbar, ergreifend und lustig! Anschließend Balkandisco mit DJ. 21 Uhr, Großer Saal 1.01

Musikschule Nürnberg

Kulturbüro Muggenhof

Musikschule Nürnberg

Meisterwerke Auf AEG Postkartenperformance mit Masken zum Mitmachen der Künstlerin Susanne Carl und dem Fotograf Bruno Weiß. 14 bis 16 Uhr, Hauptfoyer

Ritter Dando Der Elementarbereich zeigt eine Eigenproduktion. Ein Theaterstück mit viel Musik für Kinder ab 4 Jahre von Ninette Hofmann und Harald Ertl. 15 Uhr, Vortragssaal 3.33 Musikschule Nürnberg

Stadtstimmen Chorkonzert unter der Leitung von Josef Laußer. 15 Uhr, Großer Saal 1.01 Musikschule Nürnberg

8 Kulturwerkstatt Auf AEG

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Kulturwerkstatt Auf AEG 9

NUE JAZZ / AEG 2016 – Internationales Jazzfestival Nürnberg NUE JAZZ / AEG 2016

YouTube

Rom Schärer Eberle Trio, Omer Klein Trio, Markus Schieferdecker‘s Asteroid 7881 Das Alpine Trio bietet ein immer wieder aufs Neue überraschendes und futuristisch anmutendes Konglomerat aus menschlicher Stimme, launig-lautmalerischen E-Gitarrentönen, virtuosem Trompetenspiel und Effekten. Das Omer Klein Trio findet sich im Dreieck von Jazz, romatischer Liedkunst und wehmütiger jüdischer Musik wieder. Mi., 16.11., 19 Uhr Mehr Infos zu den Künstlern: www.romschaerereberle.com; www.omerklein.com

Rom, Schärer, Eberle: Die alpinen Lichtgestalten glänzen mit Spielwitz und musikalischem Einfallsreichtum. ner, dem Duo von Wolfgang und Florian Dauner, vermittelt sich sofort. Live feiert das Duo die Vielfalt und Verschiedenheit ihrer Einflüsse. Der unkonventionelle Sound von JP4 ist geprägt von einer intensiven Energie, stets inspiriert durch die zeitlose Tiefe amerikanischer Jazzlegenden. Do., 17.11., 19 Uhr Infos zu den Künstlern: www.dauner-around.de; www.janpraxquartett.de; www.tytingvaag.no

Randi Tytingvåg, Dauner & Dauner, Jan Parx Quartett

Tin Man and the Telephone, Marcus Strickland „Twi-Life“, Stefan Pasborg’s Stax Tribute

Die norwegische Singersongwriterin mit Wurzel im Jazz ist bekannt für ihre eindringliche Stimme. Die Einzigartigkeit von Dauner & Dau-

In einer einzigartigen Mischung aus Musik, Projektion und Technologie erweitert das Tin MenTrio das Vokabular improvisierter Musik. Der

Die verrückten Jungs von Tin Men and the Telefone lassen es krachen.

Blue Note Künstler Strickland liefert mit seiner Band eine großartige Musikmischung mit Einflüssen aus Jazz, HipHop, R&B und Soul. Fr., 18.11., 19 Uhr Mehr Infos zu den Künstlern: www.tinmenandthetelephone.com; www.marcusstrickland.com; www.pasborg.dk

Jazz für Kids – Hoppelpooperhythmclub Eine musikalische Reise für die ganze Familie Wo der Mann am Klavier mit der Nase spielt, der Bassist quiekt und quakt und vor allem der Saal vor Begeisterung kreischt, da ist Jazz für Kinder. So., 20.11., 11 Uhr, Eintritt frei, Großer Saal 1.01

Foto: KinderKunstRaum

Offen auf AEG – ein Blick in die Zukunft der Kulturwerkstatt Auf AEG.

Mit vielerei Grusel-Gewusel und geheimen Kunstaktionen startet der KinderKunstRaum in die allererste KinderKunstNacht in der Kulturwerkstatt Auf AEG.

Offen auf AEG

BauHaus

Kulturwerkstatt Auf AEG – Ein Zukunftsautomat Was die Zukunft „Auf AEG“ wohl bringt? Lassen Sie sich überraschen von den „automatischen Bewohnern“: Kulturbüro Muggenhof, KinderKunstRaum, Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik, Städtische Musikschule und Centro Español e. V. Führungen durch die Baustelle geben zudem einen ersten Eindruck. Sa. 10.09., 12 bis 20 Uhr, So., 11.09., 10 bis 18 Uhr, Eintritt frei, Werkstatt 141

Offene Werkstatt des KinderKunstRaum Waghalsige Baumeisterinnen und Baumeister, merkt Euch dies: Ab Herbst ist ein Sonntag im Monat BauHaus-Tag im KinderKunstRaum. Aus 20.000 bunten Bauklötzchen könnt ihr fantastische Bauwerke in luftige Höhen zimmern. So., 20.11. und So.,11.12., 14 bis 16 Uhr, Werkstatt 1.38

Grundkurs Szenisches Lernen (Ia) – Theoretische Grundlagen und praktische Unterrichtskonzepte

Mit Unterstützung durch das Referat für Jugend, Familie und Soziales

Ein Workshop für Lehrkräfte aller Schularten In diesem Kurs erhalten Lehrkräfte Einblicke in die vielfältig einsetzbare Unterrichtsmethode des Szenischen Lernens. Unterschiedliche Ansätze und Verfahren werden zunächst theoretisch erläutert und anschließend in der Gruppe praktisch erprobt. Mo., 14.11., 10 Uhr bis 18 Uhr, Teilnahme­gebühr: 60 / 30 € (Lehrkräfte erm.), AkademieLAB 1.34

Familienbande: Vater & Sohn Dauner

YouTube Video

Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik

Foto: Marie von Krogh

Foto: Johnny van Bergen

Fachtag Theater.Film Eine Arbeitstagung zum Thema des Schultheaters der Länder 2017 In den Theorie- und Praxisinputs wird es vor allem darum gehen die gegenwärtigen Korrespondenzen zwischen Theater und Film zu thematisieren und aufzuzeigen, wie diese für das Theater in der Schule fruchtbar gemacht werden. Fr., 2.12. 13.30 Uhr, Sa., 3.12. 18 Uhr, Teilnahmegebühr: 100 / 50 € (Lehrkräfte erm.), AkademieLAB 1.34 Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik mit Unterstützung des Bundesverbandes Theater in Schulen e. V.

KinderKunstRaum

Vortragsabend Schülerinnen und Schüler präsentieren eine Stunde Musik aus ihrem aktuellen Unterrichtsprogramm. Die Leitung hat Michael Stöckl. Do., 24.11., 19.30 Uhr, Vortragssaal 3.33 Musikschule Nürnberg

Mabja Softrock Die jüngste Rockband der Musikschule stellt sich unter der Leitung von Axel Dinkelmeyer vor. Fr., 25.11., 19 Uhr, Vortragssaal 3.33 Musikschule Nürnberg

KinderKunstNacht Grusel-Gewusel im KinderKunstRaum Dunkel wird´s in der „Kulturwerkstatt Auf AEG“: Seid dabei, wenn der KinderKunstRaum zur allerersten KinderKunstNacht lädt! Es gibt geheimnisvolle Kunstaktionen zum Thema Grusel-­ Gewusel, Ihr übernachtet im KinderKunstRaum, trefft andere Gruselfans, nehmt einen gemeinsamen Gruselfraß ein und lasst Eure Eltern einfach mal allein zu Hause … Fr., 25.11., 18 Uhr bis Sa, 26.11., 10 Uhr, Aktionsraum 1.39 Für Kinder von 8 bis 10 Jahren, Weitere Infos unter [email protected], Telefon: 0911 231-10128. KinderKunstRaum

Offenes Mitmach-Labor

Der Kinder-Kunst-Klops ist da Im KinderKunstRaum gilt künftig das Motto „Samstag ist KLOPS-Tag“. Unser neuester Kunst-Klops ist ein offenes Mitmach-Labor. Da

wird nicht nur gekleckert, sondern ordentlich geklopst! Mitmachen macht Spaß, denn: Frisch geklopst ist halb gewonnen. Und gleich zum ersten Termin könnt Ihr echte Bauklötze staunen! Sa., 19.11. (Bauklötze), Sa., 26.11. (Architektur), Sa., 3.12.(Figurenbau), Sa., 10.12., (Brückenbau), jeweils von 14 bis 16 Uhr, Gebühr: 1 € / Termin Für Kinder von 6 bis 12 Jahre, weitere Infos unter [email protected], Telefon: 0911 231-10128. KinderKunstRaum

Spanische Kulturwochen 2016 Die vierten spanischen Kulturwochen eröffnen mit einer temporeichen Flamenco-Show von Montserrat Suárez. Am Freitag 2. Dezember stellt Uwe Neumahr sein biographisches Buch „Miguel de Cervantes – Ein wildes Leben“ vor. Zum Abschluss gibt es einen spanischen Weihnachtsliederabend am Samstag 10. Dezember. Sa., 26.11. bis Sa, 10.12., Kulturwerkstatt Auf AEG Sa., 26.11. 18 Uhr, Eröffnung, Großer Saal 1.01 Weitere Termine und Programmpunkte werden veröffentlicht unter: www.centro-espanol.com und unter: www.kuf-kultur.de/kulturwerkstatt Centro Español e. V.

Die Spanischen Kulturwochen bringen uns die Iberische Halbinsel näher.

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Informationen zum Festival und zum Kartenvorverkauf: www.nuejazz.de. Veranstalter: Nürnberger Jazz Musiker e. V. in Kooperation mit dem Kulturbüro Muggenhof.

Foto: KinderKunstRaum

Video

Foto: Alexander Holzwerk

Internationales Jazzfestival Nürnberg Das Festival präsentiert zum vierten Mal jungen, zeitgenössischen, kreativen Jazz und grenzgängerische Projekte unterschiedlichster Couleur. Neu ist in diesem Jahr der Spielort Nürnberg Oper am Samstag mit dem Starkonzert des Avishai Cohen Trio. Mi., 16.11. bis So., 20.11., Großer Saal 1.01 Eintritt (für die jeweiligen Konzerte vom 16.11. bis 18.11.): VVK: 22 € (zzgl. Gebühren) / AK: 26 €; Schüler und Studenten: VVK: 19,50 € (zzgl. VVK-Gebühren), AK: 23 €

10 Kulturwerkstatt Auf AEG

Veranstaltungen



Kulturladen Schloss Almoshof 11

Vortragsabend der Schlagzeugklassen Schülerinnen und Schüler der Schlagzeugklassen von Werner Treiber, Sandor Toth und Axel ­Dinkelmeyer zeigen ihr Können. Do., 1.12., 19 Uhr, Vortragssaal 3.33

Homepage

Musikschule Nürnberg

Kinder machen Bücher

Foto: Ralf Lang

Offene Buchwerkstatt des KinderKunstRaum Die Mobile Buchwerkstatt bekommt eine feste Station. Ab 2. Dezember, immer freitags (außer in den Schulferien) von 14 bis 17 Uhr, ist die Werkstatt des KinderKunstRaum offen für „Buchkinder“ ab 6 Jahren. Fr. 2.12., 14 Uhr bis 17 Uhr, Eintritt 1 €

Tanz öffnet Raum und Sinne – und verbessert das Körpergefühl. Jetzt – für ALLE!

Festival kultureller Vielfalt

Kreative Potentiale wecken!

Performances, Party, Ausstellung, Workshops Das neue Kultur-Festival vom Inter-­ Kultur-Büro und dem Netzwerk „Zukunft.­Kultur.Vielfalt“ (Kulturschaffende, Künstler/-innen und Vereine) mit multimedialer transkultureller Performance, Party, interaktiver multimedialer ­Theaterszenen u.v.m. Do., 1.12. bis 4.12., Kulturwerkstatt Auf AEG, Werkstatt 141

Der KinderKunstRaum und die Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik laden Lehrkräfte aller Schularten und Erzieherinnen und Erzieher zum Kreativkaffee und Erfahrungsaustausch. Die Einrichtungen informieren über ihre und Angebote aus dem Programm können ausprobiert werden. Do., 1.12., 14.30 Uhr bis 17 Uhr, Treffpunkt Nebenfoyer

Nähere Informationen zum Netzwerk, Global Art Session und zum Festival: www.kuf-kultur.de/zukunftkulturvielfalt. Veranstalter: Netzwerk Zukunfkulturtvielfalt mit Unterstützung durch das KUF-Inter-Kultur-Büro und Kulturbüro Muggenhof

KinderKunstRaum und Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik

Kulturladen Schloss Almoshof Almoshofer Hauptstraße 49-53 90427 Nürnberg Tel.: 09 11 / 93 44 94 70 Fax: 09 11 / 93 44 94 77 [email protected] www.kuf-kultur.de/almoshof

KinderKunstRaum

Bürozeiten: Mo., Do., Fr., von 10 bis 12 Uhr Di. und Mi., von 14 bis 16.30 Uhr

Tanz für ALLE! – mit Barbara Bess

Team: Horst Fischer (Leitung), Barbara Koch Lena Miller

Wir öffnen einen neuen Raum mit Tanz Willkommen sind Menschen jeglicher Kultur, jeglichen Alters und Geschlechts, mit und ohne Tanzerfahrung. Nach dem Aufwärmen wird mit spannenden Wahrnehmungs- und Improvisationsspielen wird die Bewegungslaune geweckt. Orientiert wird sich am zeitgenössischen Tanz. Do., 8.12., 19 bis 22 Uhr, Eintritt: 5 / 3 € (erm.), 2,50 € (Nbg.-Pass), Großer Saal 1.01

Ausstellungen: Mo. bis Fr. von 10 bis 12 Uhr, sowie von 14 bis 16.30 Uhr So. von 13 bis 18 Uhr mit Kunstcafé Öffentliche Verkehrsmittel: U2 (Flughafen) Bus 33 (Almoshof Schule)

Auf dem Jubiläumsweg über die Ehrenbürg

Leitung: Barbara Bess (Choreografin, Tänzerin, unterrichtet Tanz und Körperwahrnehmung)

Samstagswanderung Die Fahrt geht nach Forchheim. Der Wanderweg ist etwa 13 km lang. Sa, 10.9., 8.30 Uhr, Gebühr 3,50 / 2 € (erm.)

Vortragsabend Schülerinnen und Schüler präsentieren eine Stunde Musik aus ihrem aktuellen Unterrichtsprogramm. Die Leitung hat Michael Stöckl. Do., 8.12., 19.30 Uhr, Vortragssaal 3.33

Treffpunkt: 8.30 Uhr, Nürnberg Hauptbahnhof, Abfahrt: 8.49 Uhr, Rückkehr nach Nürnberg ca. 19.30 Uhr. TT-Plus Zone 10, 2 Pers. 18,70 €. Wanderführung: Helmut Ros

Musikschule Nürnberg

Farben inspirieren Anna-Luise Oechsler.

Schlagzeug – eine Klasse für sich.

Regelmäßige Treffs des Centro Español e. V.

Foto: Peter Rogenthin

Montag 9.30 Uhr Deutschkurs für spanische Neuzuwanderer [email protected] 18 Uhr Flamenco-Unterricht Anabel Kuntz, [email protected], www.centro-espanol.com/flamenco.htm Dienstag 18 Uhr Flamenco-Unterricht Anabel Kuntz, Kontakt s. Mo.

Freitag 18 Uhr Flamenco-Unterricht Anabel Kuntz, Kontakt s. Mo.

Flamenco-Unterricht Anabel Kuntz, Kontakt s. Mo.

Sonntag 11 Uhr TUTE – Das spanische Kartenspiel Zuschauen oder mitmachen für alle! [email protected]

Junger Jazz vom Feinsten: Victoria Pohl (Piano), Oliver Dannhauser (Bass) und Michael Höfner (Drums) spielen Jazzstandards im neuen Stil und groovende Eigenkompositionen. Dazu reicht das Kunstcafé kulinarische Köstlichkeiten. So., 9.10., 11 Uhr, Eintritt frei, Im Schlosscafé

Einführung: Herbert Oechsler, Musik: Ricarda Oehl

Ein Jubel-Fest! Wir feiern 30 Jahre Kunst, Kultur und Begegnung im Schloss. Alte und neue Freunde sind eingeladen einen bunten „30-Jahrmarkt“ mit uns zu erleben: Budenzauber, Livemusik, Mitmachaktionen, Lesungen, Kinderspaß und gut Essen und Trinken bis in die Puppen. Sa., 17.9., 14 Uhr, Eintritt frei So., 18.9., 11 Uhr, Jubi-Brunch

Donnerstag 10 Uhr YOGA-Kurs [email protected]

Samstag 10 Uhr

Jazz-Sonntag mit dem V.I.P.-Trio

Gemäldeausstellung von Anna-Luise Oechsler Das Zusammenspiel von Licht und Schatten, Farben und Formen ist für die Malerin Anna-Luise Oechsler ein Wunder. Die frischen Farben im Frühling, die warmen im Sommer, die Farbenpracht im Herbst und das Grau des Winters sind ihr eine unerschöpfliche Quelle von Motiven. So., 11.9. (15 Uhr Ausstellungseröffnung), bis So., 16.10. (15 Uhr Finissage mit Künstlergespräch), Eintritt frei

30 Jahre Kulturladen Schloss Almoshof

Kunterbunter Flohmarkt Foto: Luise Oechsler

Es können sich Kurse und Termine ändern, deshalb informieren Sie sich aktuell auf unserer Website oder kontaktieren Sie uns per Email: [email protected] oder per Telefon unter: 09 11 / 31 81 19. Der Anrufbeantworter zeichnet Ihre Anfrage auf und leitet sie umgehend an den Vorstand weiter.

Vielfalt in Form und Farbe

Rund um das Schloss Almoshof Zum letzten Mal in diesem Jahr verwandelt sich das Schlossgelände in ein großes Trödel-Paradies. Der Aufbau ist erst ab 8 Uhr möglich. Die Standgebühr für ca. 3 m Tisch beträgt pro Anbieter 10 €. Das Kunstcafé ist geöffnet.

So., 25.9., 10 Uhr, Eintritt frei

Der Apfel fällt nicht weit vom Haus Vortrag der Bauernhausfreunde e. V. Renate Bärnthol, Ökologin am Fränkischen Freilandmuseum in Bad Windsheim, stellt nicht ­ nur historische Apfelsorten vor, sondern bringt auch einige dieser raren Exemplare zur Verkostung mit. Da lohnt sich der Besuch gleich doppelt. Mo, 10.10., 19 Uhr, Eintritt frei

Im Tal der Schwarzen Laaber zur Ruine Adelburg Samstagswanderung Heute geht es nach Parsberg. Der Wanderweg ist etwa 15 km lang. Sa, 15.10., 9.10 Uhr, Gebühr 3,50 / 2 € (erm.) Treffpunkt: 9.10 Uhr Nürnberg Hauptbahnhof Osthalle, Abfahrt: 9.34 Uhr, Rückkehr nach Nürnberg: ca. 19 Uhr. TT-Plus Zone 10, 2 Pers. 18,70 €. Wanderführung: Helmut Ros

12 Kulturladen Schloss Almoshof

Veranstaltungen

Veranst. / Gruppen & Kurse

Silvia Schernick: Birnbamm und Hollerschdaudn

Krimireihe Tatort Knoblauchsland

Märchen für Erwachsene Silvia Schernick, Mitglied des Fränkischen Sagen- und Märchenkreises, ist eine wahre DialektKünstlerin. Sie bietet eine Auswahl von Sagenund Gruselgeschichten in fränkischer Mundart – Unterhaltungsfaktor garantiert. Fr., 18.11., 20 Uhr, Eintritt: 9 / 7 € (erm.), 4 € (Nbg.-Pass)

Jean Jaques Laurent alias Jan Beinßen: Elsässer Sünden Unter seinem französischen Pseudonym schreibt der Nürnberger Krimiautor Jan ­Beinßen jetzt auch Elsass-Krimis. Als Auftakt der Tatort Knoblauchsland-Reihe stellt er als Jean Jaques Laurent seinen aktuellen Roman „­Elsässer Sünden“ vor. Den passenden Rahmen bilden französische Klänge von Fred Munker und kulinarische Köstlichkeiten. Mi., 21.9., 19.30 Uhr, Eintritt: 8 €, 4 € (Nbg.-Pass)

Jan Beinßen präsentiert im Knoblauchsland Elsässer Sünden.

Monika Martin: Hochgericht Der Gastronom Friedhelm Eck will in den Nürnberger Lochgefängnissen eine makabre Art der Erlebnisgastronomie anbieten: mit Büßerhemd, Daumenschraube und Henkersmahlzeit. Er plant außerdem in der Nähe der Lochgefängnisse Hin-

Paris 1930

Farblust x 9

Kunst und Kulinarik Das Kunstcafé und Künstler-Duo Fred Munker und Uschi Faltenbacher laden zu einer exquisiten Zeitreise ins Paris der 1930er Jahre ein. Zum Drei-Gänge-Menü spielt Akkordeonist Fred Munker Musette und Chansons von Piaf, Greco, Trenét, Brel u.a. So., 16.10., 19 Uhr, Eintritt 39 €

Ausstellung der Künstlergruppe KONTAKT Die neun Mitglieder der Künstlergruppe KONTAKT präsentieren eine farb-lustige Aus­ stellung. 2008 gegründet, trifft sich die Gemeinschaft seit 2012 regelmäßig im Schloss ­Almoshof. Was sie verbindet, ist das gemeinsame Interesse und die lebendige Auseinandersetzung mit bildender Kunst, die Lust an Farben, Formen und künstlerischem Ausdruck. So., 23.10. (15 Uhr, Ausstellungseröffnung), bis

Musik in Almoshof: Jahreszeiten Hilde Pohl swingt – Rebecca Martin singt Goldener Oktoberabend: Eine amerikanische Opernsängerin und eine temperamentvolle Jazzpianistin konzertieren in der angenehmen Atmosphäre von Schloss Almoshof. Von Brahms bis Gershwin überraschen Rebecca und Hilde das Publikum. Mi., 19.10., 19.30 Uhr, Eintritt: 15 / 10 € (erm.), 7,50 € (Nbg.-Pass)

richtungen zu inszenieren. Eine Bürgerinitiative versucht das Projekt zu stoppen. Eines Morgens wird die Sprecherin der Bürgerinitiative tot aufgefunden. Das Duo „No Sugar“ begleitet die Lesung mit Rock- und Blues Klassikern im Unplugged-Format. Do., 24.11., 19.30 Uhr, Eintritt: 8 €, 4 € (Nbg.-Pass)

Extraordinär – alles außer gewöhnlich.

Laternenzug mit anschließender Feier Der Kinderladen des Kulturladens veranstaltet seinen stimmungsvollen Laternenzug, dem sich gerne alle Kinder der Umgebung anschließen können. Nach dem Zug gibt es in der Scheune eine kleine Feier mit Lebkuchen, Glühwein, Kinderpunsch und Würstchen. Fr., 11.11., 17 Uhr, Eintritt frei, rund um das Schloss Almoshof und in der Kulturscheune

So., 20.11. (15 Uhr Finissage mit Ausstellungsführung), Eintritt frei

Der bäuerliche Kleiderschrank Vortrag der Bauernhausfreunde e. V. Was hing um 1900 im bäuerlichen Kleiderschrank? Dieser Frage geht Evelyn GillmeisterGeisenhof nach und spannt den Bogen von der einfachen Arbeits- und Alltagskleidung bis hin zur Sonn- und Festtagskleidung. Mo., 24.10., 19 Uhr, Eintritt frei

Höhenwanderung über den Dillberg Samstagswanderung Der Wanderweg ist etwa 12 km lang. Sa, 12.11., 9 Uhr, Gebühr 3,50 / 2 € (erm.)

Martin Ellrodt interpretiert die Metamorphosen des römischen Dichters Ovid auf seine ganz eigene Weise.

Treffpunkt: 9 Uhr Nürnberg Hauptbahnhof Osthalle, Abfahrt: 9.21 Uhr nach Pölling. Rückkehr in Nürnberg ca. 18.30 Uhr. TT-Plus Zone 7, 2 Pers. 11,70 €, Wanderführung: Helmut Ros

Die Schönen vom Lande Vortrag der Bauernhausfreunde e. V. In Franken haben sich von der Romanik bis zum Spätbarock nahezu 2000 Dorfkirchen erhalten. Konrad Bedal, ehemaliger Leiter des Fränkischen Freilandmuseums, hat über diese Kirchen ein Buch geschrieben und präsentiert besonders schöne Kirchenbauten aus dem Nürnberger Raum. Mo., 14.11., 19 Uhr, Eintritt frei

Martin Ellrodt: Alles wandelt sich!

Klarigott und Faginette Foto: Roman Grösser

Märchen für Erwachsene Vor über 2000 Jahren beschrieb Ovid die Abgründe und Untiefen des Seelenlebens: ein Kaleidoskop der Welt mit all ihren Erfahrungen. Martin Ellrodt hat aus 250 Geschichten seine Lieblingsverwandlungen ausgesucht und erzählt sie neu. Fr., 21.10., 20 Uhr, Eintritt: 9 / 7 € (erm.), 4 € (Nbg.-Pass)

25. Jahresausstellung der Fotografenschüler/innen der Beruflichen Schule 6 Nürnberg „Extraordinär“, diesem Thema, stellen sich die angehenden Fotografinnen und Fotografen für die Jubiläumsaustellung. Präsentiert werden Arbeiten, die alles außer Gewöhnliches thematisieren. Jury und Publikum prämieren daraus fünf Favoriten. Fr., 25.11. (20 Uhr Ausstellungseröffnung) bis So., 15.1. (16 Uhr Finissage mit Jurygespräch), Eintritt frei

Foto: Svenja Lanzel

Eine Angestellte wird in Erlangens alter Universitätsbibliothek erdrosselt aufgefunden. Kommissar Mütze, Wahl-Franke aus Dortmund, hat seinen ersten echten Fall. Eine witzige Cultureclash-Krimikomödie mit Blick auf den 150. Todestag des Dichters Friedrich Rückert. Viktoria Pohl begleitet die Lesung auf dem Flügel mit Jazz, Klassik und eigenen Kompositionen. Do., 13.10., 19.30 Uhr, Eintritt: 8 €, 4 € (Nbg.-Pass)

Fotoausstellung – Extraordinär

Foto: Ralf Lang

Johannes Wilkes: Der Fall Rückert

Kulturladen Schloss Almoshof 13

Zwei Instrumentenklassen präsentieren sich. Zu hören gibt es Klarinetten- und Fagottmusik der Musikschul-Klassen Fred Munker und Sonja Sengpiel. Es spielen Preisträgerinnen und Preisträger diverser Wettbewerbe wie „Jugend musiziert“. Di., 15.11., 19.30 Uhr, Eintritt frei

Begleitet wurde das Projekt vom Fachlehrer-Team: Reinhard Thye, Birgit Fuder und Ralf Schedlbauer.

Auf der Rangaurunde zum ­Adventsmarkt nach Cadolzburg Samstagswanderung Der Wanderweg ist etwa 12 km lang. Sa, 26.11., 9.45 Uhr, Eintritt frei Treffpunkt: 9.45 Uhr, Fürth Hauptbahnhof U-Bahnverteiler, Abfahrt: 10.03 Uhr nach Cadolzburg, Rückkehr in Nürnberg ca. 18 Uhr. TT-Plus Zone 4, 2 Pers. 11,70 €, Wanderführung: Helmut Ros

Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt Alle Jahre wieder öffnet das Schloss A ­ lmoshof seine Tore am 2. Advent und lädt zum romantischen Weihnachtsmarkt mit Posaunenklängen und Chorgesang ein: Man schlendert durch die bunten Stände mit schöner Keramik, Imke­rprodukten, Weihnachtsschmuck und vielem mehr. Ein Höhepunkt ist der Besuch des ­Nürnberger Christkinds. Sa., 3.12., 13 bis 19 Uhr, Eintritt frei So., 4.12., 11 bis 18 Uhr, Eintritt frei

Silvia Petek: Wünschen und verwünscht werden im Märchen Märchen für Erwachsene In der Weihnachtszeit haben Wünsche traditionell ihren festen Platz. Das Märchen wird oft als Zauber- oder Wunschdichtung bezeichnet. Wer wünscht? Wer gewährt die Wünsche? Wer erfüllt sie? Silvia Petek gibt Eindrücke in diese Wunschzusammenhänge. Fr., 16.12., 20 Uhr, Eintritt: 9 / 7 € (erm.), 4 € (Nbg.-Pass)

Familie & Kinder Mutter-Kind-Café Das Mutter-Kind-Café bietet Raum, sich in gemütlicher Caféhaus-Stimmung zu treffen und bei Kaffee, Tee und leckerem Kuchen auszutauschen. Für Kinder ist eine Spielecke eingerichtet. Do., 14 bis 18 Uhr, wöchentlich, Eintritt frei

Familienwanderungen Gemeinsam macht`s mehr Spaß Unter diesem Motto laden wir einmal monatlich Kinder und Eltern zur Familienwanderung ein. Einfach raus, Natur entdecken und Spaß haben. Los geht‘s am Schloss. Später erkunden wir auch die nähere und weitere Umgebung. So., 11.9., 11 Uhr, Eintritt frei Treffpunkt: Kunstcafé im Kulturladen, immer am zweiten Sonntag im Monat , weitere Termine: 9.10., 13.11., 11.12.

Kreatives Offener Spieletreff Für Erwachsene Einmal im Monat packen Spielbegeisterte bekannte und weniger bekannte Spiele aus. Man kann sich mit Gleichgesinnten trefflich ärgern und richtig freuen, ohne alles bierernst zu nehmen. Fr., 23.9., 19 Uhr, Eintritt frei Weitere Termine: 14.10., 11.11. und 9.12.

Spielenachmittag für Senioren Spielen macht Spaß – in jedem Alter, egal ob klassische Karten, Würfel- oder Brettspiele. Jeden letzten Freitag im Monat treffen sich spielbegeisterte Seniorinnen und Senioren im Schlosscafé zum heiteren Spiele-Nachmittag. Für Kaffee ist gesorgt, gerne gesehen sind Kuchenspenden. Fr., 30.9., 14 Uhr, Eintritt frei Weitere Termine: 28.10., 25.11.

Regelmäßige Treffs Montag 18.30 Uhr 19.30 Uhr

VNN Ortsgruppe Almoshof jeden zweiten Montag im Monat SPD Knoblauchsland jeden ersten Montag im Monat

Dienstag 20 Uhr

Treffen der Kirchweihtänzerinnen

Mittwoch 20 Uhr Forschungsgruppe Höhle und Karst Franken, Tel.: 09 11 / 38 32 13 Donnerstag 14 Uhr Mutter-Kind-Café, Tel.: 09 11 / 3 82 03 70 18 Uhr Yogakurs I 20 Uhr Yogakurs II 20 Uhr Chorprobe, Gesangverein N-Neunhof Sonn- und Feiertag 13 Uhr Kunstcafé (bis 18 Uhr)

14 Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne

Veranstaltungen

Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne 15

Erfahrungsfeld-Akademie – Führungen und Fortbildungen Person. An ausgewählten Stationen erfahren und reflektieren Gruppen und Teams ihre eigene „Werschätzungskultur“. Dauer: 120 Min., Preis: 300 €

Homepage

Gruppengröße: bis 20 Personen

Führung erfahren

Foto: Erfahrungsfeld

Das Seminar bietet die Gelegenheit, an ausgesuchten Erfahrungsfeld-Stationen unterschiedliche Führungsstile anzuwenden und aus verschiedenen beruflichen Positionen zu erfahren. Ziel des spielerischen Trainings ist es, Erfahrungen zu erneuern und diese aus unterschiedlichen Perspektiven zu erleben. Dauer: 180 Min., Preis: 500 €

Wöhrder Wiese/Johann-Soergel-Weg (unterhalb Prinzregentenufer)

Während der Schulzeit: Mo. bis Fr. von 9 bis 18 Uhr, Sa. von 13 bis 18 Uhr, So. und Feiertag von 10 bis 18 Uhr

Tel.: 09 11 / 2 31-54 45 Fax: 09 11 / 2 31-39 37 www.erfahrungsfeld.nuernberg.de [email protected] Alle Informationen zu Preisen, Dauerkarten und Veranstaltungen: www.erfahrungsfeld.nuernberg.de

In den bayerischen Schulferien: (17.5. bis 28.5., 30.7. bis 12.9.) So. bis Fr. von 10 bis 18 Uhr, Sa. von 13 bis 18 Uhr

Der Aktionsparcours am Ufer der Pegnitz vermittelt spielerisch Einsichten in die Sinneswahrnehmung des Menschen, physikalische Phänomene und Naturgesetze sowie das Miteinander von Mensch und Umwelt. Im Rahmen von Experimenten, Übungen und Spielen werden diese direkt erfahrbar. Pädagogisch geschultes Personal unterstützt die Gäste dabei und beantwortet gerne alle Fragen. Neben den rund 100 Erlebnisstationen bietet das Erfahrungsfeld zudem Veranstaltungen wie Werkstätten, Kreativangebote, Theater, Führungen und vieles mehr. Das

Bürozeiten Abteilung kulturelle und politische Bildung: Mo. bis Do. von 8.30 bis 15.30 Uhr, Fr. von 8.30 bis 12.30 Uhr Untere Talgasse 8, 90403 Nürnberg Tel.: 09 11 / 2 31-31 65, Fax: 09 11 / 2 31-39 37 Team: Claus Haupt (Leitung), Ursula Diethe-Hollis, Irit Holzheimer, Antonia Kehse, Sarah Pröls, Andrea Sawluk-­Kirchmann, Riccarda Schmidt, Isabell ­Trautmann, Hartmut Ühlein

Erfahrungsfeld verbindet Spaß und Lernen und ist für alle Altersgruppen vom Kleinkind bis zum Senior geeignet. Am 31. August beendet das Erfahrungsfeld seinen öffentlichen Besuchsbetrieb, kann vom 1. bis 11. September jedoch noch von Firmen, Institutionen und Organisationen für Fortbildungen, pädagogische Zusammenhänge, Team­ trainings o.ä. gebucht werden. Tel.: 09 11 / 2 31-54 45 Fax: 09 11 / 2 31-39 37 E-Mail: [email protected]

Danach geht das Erfahrungsfeld in die Winterpause und öffnet wieder am 1. Mai 2017 mit einem neuen Jahresthema. Bis dahin besteht die Möglichkeit, das Mobile Erfahrungsfeld und die Angebote der Erfahrungsfeld-Akademie zu buchen – nähere Infos auf den nächsten Seiten. Alle Informationen zu den neuen Stationen und Veranstaltungen der nächsten Saison finden Sie ab März 2017 in der Programmzeitung des ­Erfahrungsfeldes und unter: www.erfahrungsfeld.nuernberg.de

Information: Tel.: 09 11 / 2 31-54 45 E-Mail: [email protected]

Gruppengröße: bis 20 Personen

Im Mittelpunkt des Seminars stehen Entwicklungsbereiche von Kleinkindern: die Haltungsund Bewegungssteuerung, die Fein- und Grobmotorik sowie die sprachliche, kognitive und sozial-emotionale Entwicklung. Anhand von Spielsituationen in unterschiedlichen Altersstufen gibt das Seminar Anregungen für die Entwicklungsbegleitung von Kindern unter drei Jahren. Die Beispiele zeigen, wie die Selbstständigkeit von Kleinkindern, ihre Beziehung zu sich selbst und ihrer Umwelt angeregt und gefördert wird. Dauer: 180 Min., Preis: 400 €

Vom Sinn der Sinne

Gruppengröße: bis 16 Personen

Gut, dass Sie dabei sind Wertschätzung am Arbeitsplatz ist ein wesentlicher Motivationsfaktor und zeigt sich in vielfältigen Aspekten: in der Kommunikation, der Anerkennung von Funktionen, dem Erkennen von Bedürfnissen oder dem Wahrnehmen der

Das Seminar lenkt den Blick auf die Dimensionen der menschlichen Sinne: auf ihre Aufgaben im Laufe des menschlichen Lebens, ihre Beziehungen untereinander und ihre Verflechtungen mit gesellschaftlichen und politischen Prozessen. Dauer: 90 Min., Preis: 150 € Gruppengröße: bis 20 Personen

Weitere Angebote: Was Kinder brauchen Älter werden Bausteine qualitativer Arbeit Mehr Erfolg im Team Diversity – Die Kraft der Vielfalt Azubi-Olympiade Acht Stationen zur Achtsamkeit

Mitarbeiter / -innen gesucht! Ab dem 1. Mai 2017 sucht das Erfahrungsfeld wieder motivierte Mitarbeiter / -innen.

Mögliche Arbeitstage: Montag bis Sonntag Aufgaben: Pädagogische Betreuung der Besucher/-innen an den Stationen. Die Arbeit auf dem Erfahrungsfeld ist als kurzfristige Beschäftigung (70-Tage-Vertrag) möglich. Es gibt keine feste Anzahl an Wochenarbeitsstunden, diese werden je nach Verfügbarkeit individuell abgestimmt. Foto: Erfahrungsfeld

Das reisende Experimentierfeld besteht aus bis zu 30 Erfahrungsstationen zu Phänomenen des Hörens, Sehens und Riechens, der Schwingung, des Gleichgewichts, des Rhythmus, des Raumund Bewegungssinns und der Vorstellungskraft. Die Stationen laden zum Entdecken und Spielen ein und werden bei einer pädagogisch angeleiteten Führung ausprobiert. Das Mobile Erfahrungsfeld bietet zudem Vorträge und Fortbildungen an.

Informationen und Terminvereinbarung: Claus Haupt, Tel.: 09 11 / 2 31-73 75 [email protected] www.erfahrungsfeld.nuernberg.de

Von 0 auf 36

Einsatzzeit: 1. Mai bis 10. September 2017

Das Mobile Erfahrungsfeld Nürnberg Das Mobile Erfahrungsfeld hält zielgruppenspezifische Angebote für alle Altersgruppen bereit und kommt auf Anfrage zu Kindergärten, Schulen, Berufs- oder Fachschulen, Kultur- und Freizeiteinrichtungen, Firmen, Messen sowie zu Einrichtungen der Alten- und Krankenpflege. Mit einer passenden Auswahl an Stationen unterstützt es Sie zum Beispiel bei Thementagen oder beschert den Gästen Ihrer Firmenfeier besondere Erlebnisse. Zudem bringt es ungewöhnliche Sinneserfahrungen auch zu Menschen, die zum Beispiel in ihrer Mobilität eingeschränkt sind.

Statt nur mit dem Kopf lernt man hier mit dem ganzen Körper. Ganz ohne Laptop und Beamer bietet die Erfahrungsfeld-Akademie eine Fortbildungsatmosphäre der besonderen Art. Der Sinnesparcours und seine mobile Version halten einzigartige Möglichkeiten bereit, die Wahrnehmung zu schulen und Fähigkeiten auszubauen. Dabei lassen sich die Erfahrungen auf die verschiedensten Themenfelder übertragen – zum Beispiel Führungsqualitäten und Teamdynamik oder pädagogische Herangehensweisen. Neben den buchbaren Seminaren und Themenführungen entwickelt die Akademie für Firmen und pädagogische Zusammenhänge individuelle Fortbildungsveranstaltungen.

Bei Interesse bitte senden Sie bis zum 31.12.2016 eine kurze schriftliche Bewerbung an: [email protected]

YouTube Video

Foto: Erfahrtungsfeld

Öffnungszeiten: 1.5. bis 31.08.2016

Foto: Claus Felix

Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne

16 Deutsche Akademie für Fußball-Kultur

Veranstaltungen Deutsche Akademie für Fußball-Kultur 17 Stadt(ver)führungen 2016 Hier regiert der FCN

Als uns die Anfrage zur Zusammenarbeit erreichte, war für uns sofort klar, dass wir mitmachen. Die enge Verwurzelung mit der Stadt Nürnberg und die Faszination des sportlichen Wettstreits beim Fußball waren hierbei in unserem Fokus. Als Präsidiumsmitglied und SchalkeFan freue ich mich besonders, dass die Akademie inzwischen über die deutschen Grenzen hinaus hohes Ansehen genießt. Sie ist Kontaktbörse und Netzwerk für alle, die den kritischen, intellektuellen oder künstlerischen Diskurs zum Fußball schätzen und daran teilnehmen. Mein Highlight ist die Gala zur Verleihung der Fußballkulturpreise in der Nürnberger Tafelhalle – insbesondere natürlich die Verleihung des easyCredit-Fanpreises.

Alexander Boldyreff Foto: TeamBank

Vorstandsvorsitzender TeamBank AG und Präsidiums­ mitglied der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur

Wiederholt erfolgreiches Kombinationsspiel: Katrin Müller-Hohenstein und die Moderation der Fußball-Kulturpreisverleihung. Fußball-Talk im südpunkt

Wohl und Wehe mit dem Club Gesprächsrunden zum 1. FC Nürnberg Mit dem Club wird es bekanntlich ja nie langweilig. Was eben noch fehlt, um den FCN wieder an die Spitze des deutschen Fußballs zu bringen, wird beim Fußball-Talk im südpunkt besprochen. Die prominenten Gäste plaudern dabei gerne mal aus dem Nähkästchen. Do., 22.9., 19.30 Uhr, Eintritt frei, südpunkt Nürnberg (Großer Saal) Do. 8.12., 19.30 Uhr, Eintritt frei, südpunkt Nürnberg (Großer Saal) In Zusammenarbeit mit südpunkt

Fußball-Film / NIHRFF-Weekender

Fußball beim Menschenrechtsfilmfestival Der Akademie-Beitrag zum Menschenrechtsfilmfestival Im Januar veranstaltete die Akademie einen großen Kongress mit dem Titel „Fußball und ­ Menschenrechte“, der zeigte: Die Verbindungen der beiden Bereiche sind vielseitig, der Sport darf also auch beim NIHRFF-Weekender nicht fehlen. Also schon mal die Filmtage fest einplanen und (auch) den Fußballfilm mitnehmen. 30.9. bis 3.10., Filmhaus im KunstKulturQuartier

Deutsche Akademie für Fußball-Kultur

In Zusammenarbeit mit Nuremberg International Human Rights Film Festival

Gleißbühlstraße 12 - 14 90402 Nürnberg

Deutscher Fußball-Kulturpreis

Neue Adresse!

Tel.: 09 11 / 2 31 70 55 [email protected] www.fussball-kultur.org Team: Birgitt Glöckl, Christoph Zitzmann, Andreas Schade, Philipp Dezort, Roland Kormann

Die Gala zur Preisverleihung 2016 Moderiert von Katrin Müller-Hohenstein Die Fußball-Prominenz lässt sich im Oktober wieder in Nürnberg blicken und bereitet der Vergabe der Fußball-Kulturpreise ihren gebührenden Rahmen. Wer keine der begehrten Tickets mehr ergattern konnte: Die ganze Show gibt es im

Live-Stream unter www.fussball-kultur.org. Dort finden Sie auch jetzt schon alles Wichtige zu den Auszeichnungen, etwa den aktuellen Stand bei der Prämierung des „easyCredit-Fanpreis“, der in diesem Jahr an den besten Fußball-Blog geht. Fr., 21.10., 20 Uhr, Eintritt: VVK: 22 / 14 € (­ermäßigt), Tafelhalle im KunstKulturQuartier

bis 27. Oktober möglich. In diesem Jahr auch mit U16-Turnier und wie gewohnt im Live-Stream. 10.11., 19 Uhr im Künstlerhaus Nürnberg und Jugendzentrum Connect Fürth, Eintritt frei

In Zusammenarbeit mit Tafelhalle im KunstKulturQuartier

Lesung mit dem Gewinner des Fußball-Kulturpreises Die letzte Lesung des Jahres bleibt traditionell dem / r Sieger / -in im Wettbewerb um das „­ Fußballbuch des Jahres“ vorbehalten. Wer Titel­verteidiger Christoph Biermann („Wenn wir vom Fußball träumen“) beerben wird, können Sie unter fussball-kultur.org verfolgen. Im November, Eintritt: 5 / 3 € (ermäßigt), Zeitungs-Café Hermann Kesten

Derby 2.016 – Nürnberg und Fürth zocken FIFA Die zweite Auflage der E-Game Städtemeisterschaft Die Entscheidung über die fußballerische Vorherrschaft in Franken steht an. Strikt durch die Stadtgrenze getrennt, treten jeweils sieben Zweier-Teams in der populären Fußball-Sportsimulation gegeneinander an – kommentiertes Public Viewing und Expertentalks inklusive. Bewerbungen um die begehrten Startplätze sind

In Zusammenarbeit mit KunstKulturQuartier und Kulturforum Fürth

Fußball-Literatur

Fußballbuch des Jahres 2016

In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Nürnberg

Alle aktuellen Termine, Themen und Gäste der Veranstaltungsreihen erfahren Sie ­rechtzeitig auf www.fussball-kultur.org

Derby 2.016 – Nürnberg und Fürth zocken FIFA: Die E-Game Städtemeisterschaft

Foto: Deutsche Akademie für Fußball-Kultur

Fußball liefert in seiner sozialen, medialen, ökono­ mischen und kulturellen Dimension Vorlagen und Steil­pässe für gesellschaftliche Diskussionen. Fußball ist mehr als nur ein Sport, denn er begeistert und verbindet Menschen, egal wie jung oder alt, welche Hautfarbe, Geschlecht oder sozialen Hintergrund sie haben. Gerade in Anbetracht der heutigen Herausforderungen auf der Welt bietet Fußball einen einfachen Einstieg für die zwischenmenschliche Verständigung. Deshalb unterstützen wir als TeamBank die Arbeit der Akademie als Gründungs­mitglied seit dem offiziellen Anstoß 2004.

Foto: Ralf Lang

Fußball ist Kultur

Wenn es um „Macht“ geht, wie bei den diesjährigen Stadtverführungen, darf der 1. FC Nürnberg nicht fehlen. Denn seine unumstrittene Position als Fußball-Führungskraft der Stadt galt es ­erst zu erarbeiten. Matthias Hunger führt Sie zu den wichtigsten Plätzen der ­Geschichte und Gegenwart. 23.9. bis 25.9. (mehrere Termine) Die genauen Termine und Uhrzeiten finden Sie hier: www.fussball-kultur.org www.stadtverfuehrungen.nuernberg.de

Homepage

Veranstaltungen

Inter-Kultur-Büro 19

Zukunft.Kultur.Vielfalt

Diwan Lounge – Konzertreihe

Logo: Inter-Kultur-Büro

18 Inter-Kultur-Büro

Homepage

„Glas“ – Nürnbergs „Factory“

Stimmen aus dem Orient Die „Diwan Lounge“-Reihe will die reichen musikalischen Schätze des Orients heben, Musikerinnen und Musikern, die aus Afghanistan oder Syrien stammen, ein Podium bieten und damit gleichzeitig Impulse zur Begegnung mit den Neubürger/-innen geben.

Konzeptionell steht die „Global Art Session“ („Glas“) für eine Verortung nachhaltiger Kultur und Innovation in der interkulturellen Szene Nürnbergs. Konzipiert ist sie als Schnittstelle und Austauschbörse für kreative Macher­ innen und Macher, die interdisziplinär arbeitend eine Bühne oder einen ganzen Raum (experimentell) nutzen: ein kultureller und inhaltlicher Brückenschlag.

Foto: Athina Tsimplostefanaki

Langtunes feat. The Tigris Dreamers

Kulturschaffende, Kulturinstitutionen und Vereinen haben die Möglichkeit, sich im neuen Kontext, in einem neuen Raum zu präsentieren. Ein weiterer Aspekt ist die Aktivierung von Querverbindungen, Netzwerken und K ­ ooperationen, um das interkulturelle Potential in Nürnberg und Umgebung zu bündeln und Synergien zu nutzen.

YouTube Video

„Glas“ ist inspiriert von Andy Warhols Factory: In einer ehemaligen Fabrikhalle wurde ein breites Spektrum an Werken geschaffen. Zahlreiche bedeutende Projekte ­gingen aus der vernetzen Kreativwerkstatt hervor.

Immer mehr Künstlerinnen und Künstler, Künstlergruppen und -initiativen, Kultur­ vermittler und privatwirtschaftliche Anbieter bereichern die Szene. Wiederholt wurde der Wunsch nach Austausch, mehr Wissen voneinander, Zusammenarbeit und gemeinsamer Entwicklung neuer Formate laut. Mit dem Projekt „Zukunft.Kultur.Vielfalt“ greift das InterKultur-Büro dies auf.

Foto: Athina Tsimplostefanaki

Neugierig geworden? Besuchen Sie uns ab November in der Kulturwerkstatt auf AEG!

Haluk Soyoglu Mitgestalter im Projekt-Team

Global Art Festival Interkulturelles und interdisziplinares Kunst- und Kultur Festival Das neue Festival kultureller Vielfalt vom Inter-Kultur-Buro und dem Netzwerk „Zukunft. Kultur.Vielfalt“ präsentiert das kreative Potential der Nürnberger Szene - mit multimedialer

transkultureller Performance, Ausstellungen, Workshops, szenischem Spaziergang „crossing AEG, Diskussionsveranstaltung u.v.m. Do., 1.12. bis So. 4.12. Kulturwerkstatt Auf AEG Veranstalter: Amt fur Kultur und Freizeit mit Unterstützung des KinderKunstRaum und des Netzwerks der ­interkulturellen Kulturszene Nürnberg. Nähere Informationen zum Netzwerk, Global Art Session und zum Festival: www.kuf-kultur.de/zukunftkulturvielfalt

Netzwerktreffen Aktive der interkulturellen Kulturszene in Nürnberg treffen sich, um zu planen, zu netzwerken, sich auszutauschen oder einfach nur zu plauschen. Alle sind willkommen. Jeden 2. Mittwoch im Monat Weitere Informationen zu den aktuellen Terminen und Orten unter www.kuf-kultur.de/interkultur

Stadt(ver)führungen 2016: Macht! Interkulturelle (Ver)führungen

Tel.: 09 11 / 2 31-38 84 Fax: 09 11 / 2 31-81 66 [email protected] www.kuf-kultur.de/interkultur Bürozeiten: Mo., Di., Do. von 8.30 bis 15.30 Uhr, Mi. und Fr. von 8.30 bis 12.30 Uhr

Team: Gülay Aybar-Emonds (Leitung), Heidi Walter, Torsten Groß, Manfred Beck Öffentliche Verkehrsmittel: U1 (Lorenzkirche), U2 (Wöhrder Wiese), Straßenbahn 8, 9 (Marientor)

YouTube Video

Foto: Langtunes

Gewerbemuseumsplatz 1 90403 Nürnberg

Foto: Inter-Kultur-Büro

Inter-Kultur-Büro

Bereits zum dritten Mal organisiert und initiiert das Inter-Kultur-Büro Führungen von Gruppen, Vereinen sowie Kunst- und Kulturschaffenden. Passend zum 700. Geburtstag von Karl IV. lautet das diesjährige Programm-­Motto „Macht!“. www.stadtverfuehrungen.nuernberg.de www.kuf-kultur.de/interkultur

Interkulturelles Bandprojekt Mit „The Tigris Dreamers“, einem Band-­ Projekt für und mit geflüchteten Menschen, besinnt sich die Indie-Band Langtunes aus Teheran ihrer Wurzeln. Den Sound einer globalen Jugend verbinden sie mit den tradi­ tionellen Klängen ihrer Heimatländer. Sa., 15.10., 20.30 Uhr, Werkstatt 141, Auf AEG, Bau 14, Muggenhofer Str. 141. Eintritt: AK 12 / 9 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), VVK: 9 / 7 € (erm.) zzgl. VVK-Gebühr Weiterer Termin: 25.11., Veranstalter: Inter-Kultur-Büro und Kulturbüro Muggenhof

Maqam – Musik aus dem Orient Kulturelle musikalische Fusionen Zwölf Musikerinnen und Musiker aus Deutschland, die aus verschieden Ländern und Kulturkreisen kommen, machen gemeinsam Musik. Ihre unterschiedliche Herkunft, die vom Iran über Armenien, Libanon bis nach Afrika reicht, beeinflusst ihr musikalisches Werk. Sa., 29.10., Beginn 20 Uhr, Tafelhalle ­Nürnberg, Eintritt: AK 19 / 12 € (erm.), 9,50 € (Nbg.-Pass), VVK 16 / 10 € (erm.) zzgl. VVK-Gebühr, ZAC-Rabatt im VVK Veranstalter: Tafelhalle im KunstKulturQuartier, Amt für Kultur und Freizeit/Inter-Kultur-Büro, Interkulturelle Musikinitiative Nürnberg und Umgebung. Unterstützer: Kulturstiftung der Sparkasse Nürnberg und der Verein zur ­Förderung innovativer Kulturarbeit e. V.

5. Griechische Filmtage in Nürnberg Hochkarätiges und Aktuelles vom griechischen Kino Zum fünfjährigen Jubiläum der Griechschen Filmtage gibt es wieder interessante griechische F­ilme unterschiedlichster Stile, Filmgäste und Kunstschaffende sowie ein abwechslungs­ reiches und spannendes Rahmenprogramm. Mi., 23.11. bis So., 27.11., Filmhaus Nürnberg, Königstr. 93. Die Filme sind deutsch untertitelt. Veranstalter: Griechischer Kunstclub Nürnberg e.V mit Unterstützung des Inter-KulturBüros und dem KunstKulturQuartier Nürnberg. www.griechische-filmtage-nbg.de

20 Kulturladen Gartenstadt

Veranstaltungen

Kulturladen Gartenstadt 21

Die Welt der Mangas

Als Leiterin des Kulturladen Gartenstadt habe ich zusammen mit Ehrenamtlichen das Gremium Bunter Tisch und Café Asyl aufgebaut. Wenn dieses Programm erscheint, leite ich bereits einen anderen Kulturladen, das Loni-Übler-Haus in Mögeldorf. Den vielen engagierten Menschen im und um den Kulturladen, den Honorarkräften und natürlich meinem Team danke ich für die sehr gute Zeit in der Gartenstadt und wünsche weiterhin alles erdenklich Gute!

Foto: Kulturladen Gartenstadt

Vielleicht sehen wir uns ja mal in Mögeldorf, im „Loni“…

Monika Abel Homepage

Öffnungszeiten: Do., 12 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung (nicht in den Ferien)

Offenes Singen Singabend mit Klemens Sittler Wer Freude am gemeinsamen Singen in ungezwungener Atmosphäre hat und aufgeschlossen ist für überlieferte traditionelle Lieder, ist hier richtig. Kein Chorsingen und keine Kunstlieder. Fr., 16.9., 20 Uhr, Eintritt frei Singabend alle 2 Monate. Singleitung: Klemens Sittler. Veranstalter: Bayerischer Landesverein für Heimatpflege mit Unterstützung des Kulturladen Gartenstadt. Weiterer Termin: 11.11.

Yoga- und Meditationsworkshop Im Workshop lernen Sie das Herzzentrum, eines der wichtigsten Chakren (Energiezentren) kennen. Wir machen ausgleichende und harmonisierende Yogaübungen, lernen Kurzentspannungen und Atemübungen kennen, um zur Ruhe zu kommen. Zum Abschluss unternehmen wir gemeinsam eine Phantasiereise. Sa., 17.9., 10 bis 13 Uhr, Gebühr: 25 € Bitte Yogamatte, Decke und bequeme Kleidung mitbringen. Tee ist im Preis inbegriffen. Leitung und Anmeldung: Sandra Müller (Yogalehrerin Schwerpunkt Chakrenbildung), Tel.: 01 70 / 3 15 55 77 oder [email protected]

Fränkischer Abend

Vom traditionellen Zwiefachen bis zur Schrammelmusik und Klassik: Das Duo ­Barbara Regnat und Georg Koller versteht es sein Publikum mit Harfe, Klarinette, Steirischer Harmonika und Gitarre zu begeistern. Geschichten in fränkischer Mundart, schaurig-schöne Balladen, Moritate und Couplets im Stil der Bänkelsänger des vorigen Jahrhunderts ergänzen das Programm. Fr., 7.10., 19 Uhr, Eintritt: 10 / 8 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass)

Musik und Gschichtla im Advent

Frauenlobstr. 7, 90469 Nürnberg Tel.: 09 11 48 23 18; Fax: 09 11 48 66 53 [email protected] www.kuf-kultur.de/gartenstadt

Team: Katharina Arnold, Kerem Özbengü

Bürozeiten: Di. und Do. von 10 bis 18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung. Während der Pfingst- und Sommerferien ist der Kulturladen unregelmäßig besetzt.

Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahn Linie 5 (Finkenbrunn); Bus 51, 67 und 68 (Finkenbrunn) und Bus 58 (Minervaplatz)

Gar nicht eintönig: Die Ausstellung „Monochrom“ zeigt spannende Ton-in-Ton-Aufnahmen.

Café Asyl

Mehr als Heimchen am Herd

Jeden dritten Sonntag ab 15 Uhr lädt die Initiative Bunter Tisch Gartenstadt und Siedlungen Süd Flüchtlinge und Gartenstädter/-innen zu Kaffee und Kuchen ein. Man tauscht sich aus und spielt miteinander. So., 18.9., 15 Uhr, Eintritt frei

Vortrag Frauen in der extremen Rechten In der Mitte der Gesellschaft sind Aktivitäten zu beobachten, die gerade durch extrem rechte Frauen getragen werden. Die Formen, wie sich Frauen in der rechten Szene engagieren, sind vielfältig. Das Bild vom unterwürfigen „Heimchen am Herd“ ist zu simpel. Was motiviert Mädchen und Frauen, sich dieser Szene zuzuwenden? Do., 13.10., 20 Uhr, Eintritt frei

Weitere Termine: 16.10., 20.11., 18.12

Leitung Kulturladen Gartenstadt

Musik und Gschichtla mit den Knopfsaiten

Kulturladen Gartenstadt

Foto: Dieter Roßdeutscher

Kennen Sie Ihre neuen Nachbarinnen und Nachbarn schon? Sind Sie ein bisschen neugierig? Jeden dritten Sonntag im Monat lädt die Stadtteilinitiative Bunter Tisch Gartenstadt zu einem gemütlichen Treff ein: ­Kaffee, Tee und Kuchen werden gespendet, Spiele ­ebenso. Und los geht’s: „Wie heißen Sie?“, „­Woher ­kommen Sie“, „Wollen wir eine Runde Mikado oder Schach ­spielen?“ Man erzählt, lacht und knüpft ­Kontakte. Sicher sind auch die Bewohnerinnen und Bewohner, die gleich in der Nähe in zwei Gemeinschaftsunterkünften leben, gespannt auf uns. Schauen Sie doch mal einfach mal vorbei!

Das musikalische Duo „Die Knopfsaiten“ erwartet Sie mit einem nicht nur vorweihnachtlichem Programm, wie gewohnt mit Harfe, Klarinette und Steirischer Harmonika. Als Gastsolist gibt der Tenor Mike Steinl dem Abend eine besondere Note. Fr., 9.12., 19 Uhr, Eintritt: 10 / 8 € (erm.) Kartenvorverkauf im Kulturladen

Aktionstag 60+ 6. Gartenstädter Seniorentag Das Seniorennetzwerk Gartenstadt, ein Verbund aus Einrichtungen und Dienstleistern, lädt ein zu einem Nachmittag mit einem bunten Mix aus Informations- und Beratungsangeboten, Mitmachaktionen und Bühnenprogramm. Der Kulturladen ist auch dabei. Di., 20.9., 14 Uhr, Eintritt frei Informationen unter Tel.: 09 11 / 2 17 88 76

Monochrom Ausstellung mit Bildern der Fotogruppe des Kulturladen Gartenstadt Unter dem Motto „Monochrom, aber nicht monoton“ lädt die Fotogruppe Kulturladen Gartenstadt zur alljährlichen Fotoausstellung ein: Lassen Sie sich von ihren einfarbigen und stimmungsvollen Fotos faszinieren. Es erwartet Sie ein Farbenspektrum von Azurblau bis ­Zitronengelb. Fr., 30.9., (19 Uhr, Ausstellungseröffnung), bis Mo., 21.11., Eintritt frei Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt. Öffnungszeiten: Do. von 12 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung (nicht in den Ferien).

Referentin: Prof. Dr. Renate Bitzan (Sozialwissenschaftlerin an der TH Nürnberg). Veranstalter: Bunter Tisch Gartenstadt

El Grupo Pinarson Kubanischer Abend mit Son, Merengue und Rumba Sechs Vollblutmusiker aus Kuba auf Tournee in Deutschland und heute in der Gartenstadt! Das hohe technische Niveau, das unvergleichliche Gefühl für Rhythmus und Lebensfreude teilen sich schon nach wenigen Minuten mit. Erleben Sie die Leichtigkeit des Seins und Musik als Lebensmittel. Fr., 21.10., 20 Uhr, Eintritt: 15 / 12 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass) Kartenvorverkauf im Kulturladen.

Foto: Casa de la Trova

Café Asyl: Treffpunkt im Kulturladen Gartenstadt

Ausstellung mit Arbeiten von Stephanie Wittmann Mit ihren ausdrucksstarken Zeichnungen entführt Stephanie Wittmann in ihre Welt der Mangas und gibt einen Einblick in den Facettenreichtum der japanischen Form des Comics: geheimnisvoll, fantastisch und düster. Bis 26.9., Eintritt frei

22 Kulturladen Gartenstadt

Veranstaltungen

Gruppen & Kurse

Kulturladen Gartenstadt 23

Mit dem Rad durch Europas gar nicht so wilden Osten

aus dem Hatha-Yoga schulen wir unser Bewusstsein und finden die innere Mitte. Di., 19 bis 20.30 Uhr, Beginn: 4.10., 10x, Gebühr: 80 €, Veranstaltungssaal

Bildervortrag 5.000 Kilometer auf den schlechtesten Straßen Europas in der Ukraine, auf Autobahnen in Russland: Erleben Sie die Metropolen Kiew, Moskau, St. Petersburg, malerische Dörfer und Städte, Paläste und Hütten, Kultur und Natur, Aufregendes und Besinnliches. Fr., 4.11., 19.30 Uhr, Eintritt: 5 €

Bitte Yogamatte und Decke mitbringen. Leitung und Anmeldung: Sandra Müller (Yogalehrerin mit Schwerpunkt Chakrenentwicklung), Tel.: 01 70 / 3 15 55 77, E-Mail: [email protected]

Lachyoga Lernen Sie Lachyoga kennen – eine Methode, in der das erst grundlose Lachen ganz natürlich in echtes Lachen übergeht. Mit Andrea Lipka erleben Sie einen Kurs zur Quelle des Wohlbefindens – ganz entspannt. Mi., 19.30 bis 21 Uhr, Beginn: 5.10., 6x, Gebühr: 54 €, Gruppenraum

Referent: Dieter Hof mit Unterstützung des Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) Nürnberg, www.adfc-nuernberg.de

Keine Vorkenntnisse nötig. Materialkosten ca. 10 bis 60 € werden direkt bei der Kursleiterin bezahlt. Musterringe einsehbar unter: www.freundschaftsringe.com, Leitung und Anmeldung: Renate Brandel-Motzel (Goldschmiedemeisterin), Tel.: 0 91 87 / 90 16 40

Entspannungstechniken Workshop für Erwachsene In diesem Workshop dürfen Sie sich mal so richtig fallen lassen. Sie lernen Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Autogenes Training und weitere Entspannungsmethoden kennen. Dabei vermittelt Ihnen die Kursleiterin, wie Sie mit einfachen Übungen Momente der Entspannung dauerhaft in ihren Alltag integrieren. Sa., 12.11.,15 bis 18 Uhr, Gebühr: 20 € / 15 € (erm.), 10 € (Nbg.-Pass) Leitung: Hanne Frenzel (zertifizierte Entspannungspädagogin)

Kochen Sie gerne Marmelade? Marmeladenwettbewerb Auch heuer findet wieder der große Marmeladenwettbewerb des Kulturförderverein Gartenstadt statt. Einfach selbstgekochte Marmelade

Diese Tiere treiben‘s bunt – Geschöpfe von Sabine Sachs. mitbringen, die Besucher entscheiden, was am besten schmeckt. Der Lohn sind tolle Preise. So., 13.11., 15 Uhr, Eintritt frei Veranstalter: Kulturförderverein Gartenstadt.

Der Name der Hose Kabarett von und mit Andrea Lipka Simplify your life! Warum soll man sich von Ballast trennen, aber ballaststoffreich essen? Was braucht man wirklich im Leben? Mit Augenzwinkern und Wandlungsfähigkeit spielt und singt sich Andrea Lipka durch manche Themen und stolpert so mitten hinein ins Leben – mit Herz, Hirn und Humor! Fr., 18.11., 20 Uhr, Eintritt: 12 / 10 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass) Kartenvorverkauf im Kulturladen

Bunt ist meine Lieblingsfarbe Ausstellung mit Werken von Sabine Sachs Unter diesem Motto fertigt Sabine Sachs, alias Miss Cooper, bunte Leuchten und entwirft

Zwei Lokalmatadore spielen auf: Das Duo Brandl – Rimmele streicht die Saiten.

Bitte bequeme Kleidung und dicke Socken mitbringen. Leitung und Anmeldung: Andrea Lipka, (zertifizierte Lach­ yogatrainerin und Kabarettistin), Tel.: 0 91 23 / 9 99 00 69 oder unter [email protected]

Foto: Kulturladen Gartestadt

Schmuckworkshop Gestalten Sie Ihren individuellen Silberring, verziert mit Edelsteinen und / oder massiven, silbernen Ornamenten von dezent bis opulent. Falls die Zeit reicht, sind auch Ohrstecker oder Anhänger machbar. Sa., 5.11., 14 bis 17.30 Uhr, Gebühr: 15 / 11 € (erm.), 7,50 € (Nbg.-Pass), Werkstatt

Foto: Sabine Sachs

Silberringe deluxe

Kanga-Training Da steppt nicht nur der Bär: Step Aerobic für Einsteiger

farbenfrohe Muster. Aus ihren grafischen Entwürfen sind sympathische bunte Tierchen entstanden, die als Drucke auf Taschen, Kissen und vielem mehr die Welt ein bisschen bunter machen. Diese Ausstellung zeigt Grafikdesign, ­Gemaltes, wieder Verwertetes und mehr. Fr., 25.11., (19 Uhr Ausstellungseröffnung), bis Mo., 23.1.2017, Eintritt frei

Sprache & Kommunikation Bunter Tisch Gartenstadt Die Initiative „Bunter Tisch Gartenstadt“ ist ein Netzwerk verschiedener Organisationen und Einzelpersonen aus dem Stadtteil, die an den Themen „Maßnahmen gegen Rechtsradika­ lismus“ und „Integrationshilfen für Flüchtlinge“ arbeiten.

Do., 12 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung, nicht in den Ferien

Tales before Christmas

Kontakt über Kulturladen Gartenstadt, Tel.: 09 11 / 48 23 18

Konzert mit Klaus Brandl und Gottfried Rimmele Leidenschaftliches Spiel, durchdachte Arrangements, Virtuosität und Witz kennzeichnen das Musikduo. Der Gitarrist Klaus Brandl mit seiner bluesig-rauchigen Stimme passt kongenial zu Gottfried Rimmele mit seinem lebendigen und improvisationsfreudigen Geigenspiel. Fr., 16.12., 20 Uhr, Eintritt: 12 / 8 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass)

Transgender Germany Für alle, die sich dem weiblichen oder männlichen Geschlecht nicht zugehörig fühlen. Selbsthilfegruppe für Transmänner und -frauen, Intersexuelle und Angehörige. Sa., 16 bis 20 Uhr, fortlaufend, Gebühr: 1 € / Termin, Gruppenraum

Zarumba In diesem Kurs erwartet Sie eine Mischung aus Salsa, Samba, Mambo und Merengue, ähnlich dem beliebten Zumba. Dazu kommen Elemente aus Aerobic, Bauchtanz und Hip-Hop, die fit halten und eine Menge Fett verbrennen. Di., 18 bis 19 Uhr, Beginn: 27.9., 10x, Gebühr: 40 / 30 € (erm.), 20 € (Nbg.-Pass), Veranstaltungssaal Einstieg im laufenden Kurs möglich. Leitung: Monika Spahn

Yogakurs Ein Weg zur inneren Mitte Diese Yoga-Übungsweise fördert die Stabilität und Kräftigung der Rückenmuskulatur. Mit spannkräftigen und harmonisierenden Übungen

Fitness für Mama und Baby Beckenbodenschonendes Training mit ­ großer Wirkung – das perfekte Workout für Mamas mit Babys im Beutel (Tragehilfe). Nach der Abschluss­ untersuchung beim Frauenarzt kann es losgehen. Do., 11 bis 12 Uhr, Beginn: 13.10., 8x, Gebühr: 95 €, Veranstaltungssaal Einstieg in laufenden Kurs nach Absprache möglich. Auf Wunsch: extra Termin zur Trageberatung, Leitung und Anmeldung: Maggie Horn (lizenzierte Kanga-Trainerin), Tel.: 01 79 / 9 09 34 38 oder www.kangatraining-nuernberg.de

Babymassage Bestimmte Handgriffe bei Beschwerden (Bauchschmerzen, Weinen, Zahnen) geben Eltern und Kind ein intensiveres Gefühl füreinander. Do., 12 bis 13.30 Uhr, Beginn: 13.10., 5x, Gebühr: 35 €, Gruppenraum Bitte mitbringen: zwei Handtücher, Massage-Öl (z. B. Olivenöl, Mandelöl), Leitung und Anmeldung: Margit Horn, Tel.: 09 11 / 3 77 22 14 oder 01 79 / 9 09 34 38

Der Weg zur inneren Mitte kann auch beim Yoga mitunter beschwerlich sein – aber Durchhalten lohnt sich!

Termine auf Anfrage, Tel.: 09 11 / 78 09 86 35 oder [email protected]

Andrea Lipka zeigt Herz, Hirn und Humor.

Bewegung & Gesundheit

Fitness für den ganzen Körper Mit Spaß und Musik zu mehr Fitness: StepAerobic ist eine der beliebtesten Sportarten. Es schont die Gelenke, stärkt sowohl die Muskeln als auch das Herz-Kreislauf-System und verbrennt jede Menge Fett. Mo., 18.15 bis 19 Uhr, Beginn: 26.9., 15x, Gebühr: 56 / 45 € (erm.), 28 € (Nbg.-Pass)., Veranstaltungssaal Bitte Turnschuhe und Handtuch mitbringen. Leitung: Norbert Fritsch

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Homepage

mit Hörbeispielen

Foto: Ralf Friedewald

Foto: Reinhart Kemmether

NEU: Step-Aerobic (für Einsteiger)

24 Kulturladen Gartenstadt

Gruppen & Kurse

Gruppen & Kurse

Kulturladen Gartenstadt 25

MittwochsSpazierTreff

Fotogruppe

Dies ist für alle (nicht nur Ältere), die nicht gerne alleine spazieren: Nach Laune der Teilnehmenden spazieren wir in gemütlichem Tempo etwa 1 bis 1,5 Stunden mit anschließender Einkehr. Mi., 11 Uhr, fortlaufend, Eintritt frei

Überwiegend wird digital fotografiert. Die Gruppe bearbeitet regelmäßig technische und gestalterische Themen und organisiert jährlich eine Ausstellung. Interessierte sind jederzeit willkommen. Mi., 19 bis 21 Uhr, fortlaufend, Veranstaltungssaal

Treffpunkt am Mittwoch 11 Uhr, Steinerne Brücke am Alten Kanal (Nähe Kindermannstraße). Fragen beantwortet Ihnen Fr. Staib (Siedlungen Süd Senioren-Servicebüro ), Tel.: 09 11 / 21 78 87 6

Gebühr: 1 €/ Termin, Kontakt: Jürgen Leißner, Tel.: 09 11 / 67 81 66 oder 01 72 / 8 26 21 43, www.kubiss.de/kultur/info/freieszene/fotogruppe-gartenstadt.

Verführerisch-erotisch oder kraftvoll-bestimmend – der Flamenco offenbart Gefühle und zeigt Leidenschaft in jeder Bewegung.

Wirbelsäulengymnastik

Flamenco Tanzgruppe

Gezielte Übungen stärken und mobilisieren Rücken- und Bauchmuskulatur sowie den gesamten Halteapparat. Bei Rückenbeschwerden sollte eine ärztliche Zustimmung vorliegen. Do., Beginn: 29.9., 15x, Gebühr: 60 / 40 € (erm.), 30 € (Nbg.-Pass) Kurs I: 9 bis 10 Uhr Kurs II: 10 bis 11 Uhr Kurs III: 16 bis 17 Uhr Kurs IV: 17 bis 18 Uhr

„Andalucía Viva“ ist die Flamenco-Tanzgruppe des spanischen Kulturvereins „Centro Andaluz de Nürnberg e. V.“. Die Tänzerinnen der Gruppe sind offen für alle, die die Kunst des Flamenco lernen möchten und freuen sich über Neuzugänge. Fr., 19.15 bis 22 Uhr, fortlaufend, Gruppenraum

Einstieg in laufenden Kurs nach Absprache möglich. Bitte Gymnastikkleidung und -matten mitbringen, Leitung: Annedore Adelhardt (lizenzierte und zertifizierte Präventionsübungsleiterin)

Flamencokurs Fortgeschrittene, Anfängerinnen und Anfänger Der Kurs beginnt mit den Sevillanas, einem typischen andalusischen Tanz, der auf jeder Fiesta getanzt wird. Er kann gut alleine oder mit Partnerin oder Partner erlernt werden und eignet sich zum Einstieg in den Flamenco. Do., 18.20 bis 19.20 Uhr, Beginn: 29.9., 15x, Gebühr: 60 / 40 € (erm.), 30 € (Nbg.-Pass), Gruppenraum

Gebühr: 1 € / Termin, Ansprechpartnerin: Silvia Lang, Tel.: 09 11 / 46 91 90

Schottische Tänze Die Teilnehmenden tanzen mit Grundschritten vielfältige Figuren im Raum. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen. Mo., 19 bis 21 Uhr, fortlaufend, Veranstaltungssaal Gebühr: 1 € / Termin, Mittanzen sofort möglich. Ein fester Tanzpartner oder Tanzpartnerin ist nicht erforderlich. Kontakt: Sabine Pabst, Tel.: 09 11/ 83 64 90 oder Anette Lotz Tel.: 0 91 22 / 83 16 09

Schminken leicht gemacht!

In diesen Kursen können Interessierte die Ausbildung zum Bootsführerschein „See / Binnen“ oder nur „See“ oder nur „Binnen“ absolvieren. Kurs 1: „Binnen“: 3 x Theorie, 3 x Praxis, Gebühr: 230 €, Kurs 2: „See“: 4 x Theorie, 3 x Praxis, Gebühr: 290 €, Kurs 3: „Binnen / See“: 6 x Theorie, 3 x Praxis, Gebühr: 400 € Di, 20.9., 19 bis 22 Uhr (Einführungsabend), Gruppenraum

Kreatives

Gebühr: 5,50 € / Termin, jeden zweiten Samstag im Monat, Termine Herbst: 17.9., 8.10., 12.11., 3.12., Anmeldungen bitte bis spätestens 7 Tage vor dem Termin bei Anna Fetsch, Tel.: 01 76 / 41 10 23 65

Patchwork-Kurs

Töpfergruppe

NEU: Töpferwerkstatt

Bitte bringen Sie Nähzeug, Stoffe Ihrer Wahl und nach Möglichkeit eine Nähmaschine mit, Kursleitung: Eva Richert und Irmgard Herbst

Workshop In diesem Workshop lernen Sie unter professioneller Anleitung den richtigen Umgang mit Ton und gestalten Tonobjekte oder Weihnachtsgeschenke nach ihren eigenen Ideen. Sa., 3.12., 14 bis 18 Uhr, Gebühr: 17 €, 8,50 € (Nbg.-Pass), Werkraum

Silberringe deluxe Schmuckworkshop Gestalten Sie Ihren individuellen Silberring verziert mit Edelsteinen und / oder massiven, silbernen Ornamenten – von dezent bis opulent. Falls die Zeit reicht, können Sie auch passende Ohrstecker oder Anhänger fertigen. Sa., 5.11., 14 bis 17.30 Uhr, Gebühr: 15 / 11 € (erm.), 7,50 € (Nbg.-Pass), Werkstatt

Materialkosten nach Bedarf, Leitung: Ulrike Pilzecker (ausgebildete Keramikerin / Töpferin)

Ringe, Ohrstecker, Anhänger – beim Schmuckworkshop „Silberringe deluxe“ entstehen tolle individuelle Kreationen aus Silber.

Keine Vorkenntnisse nötig. Materialkosten von ca. 10 bis 60 € werden direkt bei der Kursleiterin bezahlt. Musterringe einsehbar unter: www.freundschaftsringe.com.; Leitung und Anmeldung: Renate Brandel-Motzel (Goldschmiedemeisterin), Tel: 0 91 87 / 9 01 64 0

Malkurs Erwachsene Der Malkurs freut sich über jeden Neuzugang. Anfänger/-innen und Profis sind willkommen. Techniken und Themen werden jeweils mit den Teilnehmenden abgestimmt. Es wird mit verschiedenen Materialien gearbeitet. Mo., 18.30 bis 20.45 Uhr, Beginn: 26.9., 15x, Gebühr: 93,50 / 62,50 € (erm.), 46 € (Nbg.Pass,) Gruppenraum

Hui Chun Gong

Leitung: Karin Kays (Dipl. Sozialpädagogin, Kunsttherapeutin)

Holzbildhauen Foto: Renate Brandel-Motzel

Einstieg im laufenden Kurs möglich. Bitte bequeme Kleidung und Isomatte mitbringen. Gerne können Sie einen Schnuppertermin vereinbaren. Leitung und Anmeldung: Sabine Stemp, Kursleiterin (Deutsche Qi Gong Gesellschaft), Tel.: 09 11 / 44 45 58, Mobiltelefon: 01 51 / 24 23 08 65 oder per E-Mail an:[email protected]

Beim Patchwork (dt. Flickwerk) entstehen durch das kunstvolle Zusammensetzen vieler kleiner Flicken neue kostbare Textilien.

Für Anfänger und Anfängerinnen In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen des Patchwork-Handwerks. Ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten Sie beispielsweise Täschchen, Topflappen und Grußkarten aber auch große Decken oder Wandbehänge. Di., 18.30 bis 20.30 Uhr, 14-tägig, Beginn: 4.10. 10x, Gebühr: 72 / 58 € (erm.), 36 € (Nbg.-Pass), Gruppenraum

Die Theorie findet im Kulturladen Gartenstadt, die Praxis am Sportboothafen Fürth statt. Festlegung der weiteren Kurstermine am Einführungstag. Teilnehmerkosten inkl. Unterrichtsmaterial und praktischer Ausbildung, Prüfungsgebühr DMYV extra, www.sportbootwelt.de. Info und Anmeldung: Bootsfahrschule Rolf Niebelschütz, [email protected]

Einstieg in laufenden Kurs nach Absprache möglich. Bitte gut sitzende und feste Schuhe mit nicht zu hohem Absatz, Herren z. B. auch Anzugschuhe und bequeme Kleidung oder, wer hat, Flamenco-Schuhe und Tanzkleidung mitbringen. Leitung: Silvia Lang

Hui Chun Gong, auch „Rückkehr des Frühlings“ oder „Jungbrunnen“ genannt, ist eine der bekanntesten Qi Gong-Formen zur Revitalisierung. Sie hat positive Wirkungen, wie die Straffung von Haut und Muskeln, Stabilisierung der Knochen oder die Verbesserung des Gedächtnisses. Do., 18.15 bis 19.15 Uhr, Beginn: 22.9., 10x, Gebühr: 90 €, Veranstaltungssaal

Schminkworkshop In diesem Kurs lernen Sie, sich selbst perfekt zu schminken: Augen schön geschminkt für Tag und Nacht, Rouge richtig aufgetragen, den richtigen Farbton für ihre Lippen und vieles mehr. Sa., 10 bis 13 Uhr, fortlaufend, Gruppenraum

Foto: Eva Richert

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Sportbootführerschein See / Binnen

Neulinge lernen von Grund auf den Umgang mit Werkzeug und Holz. Fortgeschrittene werden bei der Gestaltung ihrer Werke fachkundig begleitet. Kurs I: Di., 16.15 bis 18.15 Uhr Kurs II: Di., 18.15 bis 20.15 Uhr Beginn: 20.9., 18x, Gebühr: 130 / 104 € (erm.), 65 € (Nbg.-Pass), Werkstatt

Einstieg jederzeit möglich, Leitung: Patrick Niesel (freischaffender Bildhauer), 1 Schnuppertermin kostenlos, Schnupperangebot für Anfänger/-innen: 10 Termine für 73 €.

Acrylmalerei Wer Lust an der Acrylmalerei hat, ist immer herzlich willkommen. Wir sind begeisterte Malerinnen und Maler, die Spaß am gemeinsamen Experimentieren haben. Gearbeitet wird auf Papier und auf Leinwand. Do. und Fr., 10 bis 17 Uhr, fortlaufend, Werkstatt Monatliche Treffen, jeweils 2 Tage, Gebühr: 20 € / Treffen, Einstieg fortlaufend möglich. Kontakt: Jutta Schwarz, Tel: 0 91 23 / 1 40 55

Wir tragen unser Wissen zusammen, lernen voneinander und inspirieren uns. Unsere Werke aus Ton brennen und glasieren wir selbstständig. Mo., 18.30 bis 21 Uhr, fortlaufend, Werkstatt Gebühr: 1€ / Termin, Materialkosten nach Verbrauch. Kontakt: Anka Schubert, Tel.: 09 11 / 48 51 74

Töpfertreff Die Teilnehmerinnen treffen sich hier regelmäßig. Vorkenntnisse sind notwendig. Mi., 18.30 bis 21 Uhr, fortlaufend, Werkstatt Gebühr: 1€ / Termin, Materialkosten nach Verbrauch, Kontakt: Else Kohler, Tel.: 09 11 / 48 77 77.

Regelmäßige Treffs Montag 16.45 Uhr Tanzgruppe Pfiffer (4 bis 7 Jahre) Gebühr: 1 €  /  Termin, Leitung und Info: Daniela Schönhut, Tel: 09 11 / 7 60 95 59 www.narrenclub-nuernberg.de

Donnerstag 19.30 Uhr Bunter Tisch Gartenstadt Die Initiative gegen Rassismus trifft sich alle zwei Monate. Kontakt über Kulturladen Gartenstadt, Tel.: 09 11 / 48 23 18

18.30 Uhr Töpfergruppe Gebühr: 1 €  /  Termin, Materialkosten nach Verbrauch. Anka Schubert, Tel.: 09 11 / 48 51 74

Freitag 19.15 Uhr Flamenco Tanzgruppe Gebühr: 1 €  /  Termin, Silvia Lang, Tel.: 09 11 / 46 91 90

19 Uhr Schottische Tänze Gebühr: 1 €  /  Termin, Mittanzen auch ohne feste / n Tanzpartner / in sofort möglich. Sabine Pabst, Tel.: 09 11 / 83 64 90 Anette Lotz, Tel.: 0 91 22 / 83 16 09 Mittwoch 18.30 Uhr Töpfertreff Gebühr: 1 €  /  Termin, Materialkosten nach Verbrauch. Else Kohler, Tel.: 09 11 / 48 77 77

Samstag 10 Uhr Schminken leicht gemacht! Termine Sommer: 7.5., 4.6., 16.7., Gebühr: 5,50 €  / Termin, Anmeldungen bitte bis spätestens 7 Tage vor dem Termin bei Anna Fetsch: 01 76 / 41 10 23 65 16 Uhr Transgender Germany Gebühr: 1 €  /  Termin, alle 2 Monate am 3. Sa. des Monats: 21.5. und 16.7., Tel.: 09 11 / 78 09 86 35

19 Uhr Fotogruppe Gebühr: 1 €  /  Termin, Jürgen Leißner, Tel.: 09 11 / 67 81 66 oder 01 72 / 8 26 21 43

Sonntag 15 Uhr Café Asyl jeden 3. So. im Monat, Bunter Tisch Gartenstadt, Tel.: 09 11 / 48 23 18

26 Gemeinschaftshaus Langwasser

Veranstaltungen

Gemeinschaftshaus Langwasser 27

Gemeinschaftshaus Langwasser Glogauer Str. 50, 90473 Nürnberg Tel.: 09 11 / 9 98 03 - 0, Fax: 09 11 / 9 98 03 - 99 [email protected] www.kuf-kultur.de/langwasser

Homepage

Öffnungszeiten: Mo. bis  Fr., 8  bis  22 Uhr (nicht an Feier­ tagen), Sa. und So. bei Veranstaltungen. Das Gemeinschaftshaus (inkl. Bibliothek) ist von 22.12. bis 8.1. geschlossen. Bürozeiten: Mo. und Do., 11 bis 19 Uhr, Di. und Mi., 9 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung

Stadtbibliothek Langwasser Tel.: 09 11 / 2 31 - 41 57, Fax: 09 11 / 2 31 - 54 39 [email protected] www.stadtbibliothek.nuernberg.de Ausleihzeiten: Di. bis Fr., 11 bis 18 Uhr Kinder- und Jugendhaus Geiza Glogauer Str. 56, 90473 Nürnberg Tel.: 09 11 / 98 98 - 7 63, Fax: 09 11 / 98 98 - 7 65 [email protected], www.geiza.de Bürozeiten: Mo. bis Fr., 13 bis 17 Uhr Öffentliche Verkehrsmittel: U1 (Gemeinschaftshaus)

Senioren-Tanz

Computer-Treff Langwasser

Café Grenzenlos

Mit Ralf Hofmeier Zur Musik des Alleinunterhalters Ralf Hofmeier schwingen Seniorinnen und Senioren das Tanzbein. Ob Walzer oder Foxtrott, Klassiker oder aktuelle Hits – hier kommen alle auf ihre Kosten. Mo., 5.9., 13 Uhr, Eintritt: 3 €, 1,50 € (Nbg.-Pass), Großer Saal

Sie möchten ein Programm installieren oder ein Dokument ausdrucken, im Internet surfen, eine neue Grafikkarte in den PC einbauen, ein Foto per E-Mail versenden oder eine Firewall einrichten? Unser Team von ehrenamtlichen Computer­ profis steht Ihnen zu Fragen rund um den PC mit Rat und Tat zur Seite. Mi., 7.9., 14 Uhr, Gebühr: 2 €, Raum 5

Regelmäßig öffnet das Café Grenzenlos seine Pforten als Begegnungsstätte zwischen Flüchtlingen und ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürgern. Es wird gegessen, getrunken, gespielt und mit den Kindern gemalt und gebastelt. Eintritt frei

Eintritt inkl. Garderobengebühr, weitere Termine: 19.9., 26.9., 17.10., 24.10., 7.11., 21.11., 5.12., 19.12.

Mo., 12.9., 13 Uhr, Eintritt frei, Großer Saal In Kooperation mit der AWO Langwasser. Spenden sind erwünscht. Eintritt inkl. Garderobengebühr, weitere Termine: 10.10., 14.11., 12.12.

Keine Anmeldung erforderlich, weitere Termine: 14.9., 21.9., 28.9., 5.10., 12.10., 19.10., 26.10., 2.11., 9.11., 16.11., 23.11., 30.11., 7.12., 14.12., Kontakt: pctreff.glw(at)gmail.com

Mehr Sicherheit im Umgang mit dem PC vermittelt der Computer-Treff Langwasser.

weitere Informationen im Gemeinschaftshaus, Tel.: 09 11 / 9 98 03-30

Literatur Primeur Buchempfehlungen Allen Literaturfreunden, die auf dem aktuellen Stand bleiben möchten, präsentieren Monika Schunigl und Christiane Rumpf Bücher der Bestsellerliste und andere Neuerscheinungen des Jahres. Sie lesen ausgewählte Passagen aus den Büchern, die Sie anschließend entleihen können. Mi., 14.9., 19 Uhr, Eintritt: 3 €, Stadtbibliothek Langwasser

Foto: Ferenz Rohaly

Foto: Iwona Lompart

Team: Walter Müller-Kalthöner (Leitung), ­Irmgard Bezold, Birgit Feichtenbeiner, Robert ­Halmschlager, Johann Höniges, I­wona Lompart, Ruth Olschinski, Libetha Schoofs

Im Café Grenzenlos begegnen sich Flüchtlinge und ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger um gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen.

Unterwegs – Der Ungarische Kulturverein lädt zur Vernissage.

Unterwegs

send und freuen sich auf Gespräche mit kleinen und großen Gästen. bis Fr., 7.10., (16 Uhr Finissage mit Kunst­­auk­ tion), Eintritt frei, Galerie am Lichthof

ten VVK-Stellen, www.reservix.de und im Café Metropol, Veranstalter: Metropol-Theater Nürnberg e. V. mit Unterstützung des Gemeinschaftshauses, Tel.: 09 11 / 80 09 99 88, www.metropoltheaternuernberg.de

Das Projekt unterstützt finanziell Children for a better World e. V. Öffnungszeiten: Mo. bis Do., 9 bis 20 Uhr, Fr., 9 bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung (vom 1. bis 28.8. geschlossen)

Abfallberatung

Zeichnungen von Ferenz Rohály zum 60. ­Jubiläum des Ungarischen Kulturvereins e. V. Ferenz Rohály gibt mit seinen Zeichnungen Einblicke in verschiedene Stationen eines Künstlerlebens. Seine Botschaft verbindet klar die humanistischen Werte und kulturellen Gemeinsamkeiten im Europäischen Raum. Fr., 30.9., (19 Uhr Ausstellungseröffnung), bis Sa., 26.11., Eintritt frei, Galerie im Kleinen Saal Öffnungszeiten: Mo. bis Mi., 12 bis 14 Uhr, Do., 12 bis 17 Uhr und 19 bis 21 Uhr sowie nach Vereinbarung

Nürnberg – Architektur, Geschichte, Menschenrechte Ausstellung Anke Hellmich, Uli Pilzecker und Fredder Wanoth gestalten zusammen mit dem Bauspielplatz und der Grundschule Zugspitzstraße die dritte gemeinsame Kunstausstellung. Am 15. und 27.9. sowie am 6.10. sind die Aussteller anwe-

Das Märzfeld

Foto: Stadtarchiv Nürnberg

Foto: Iwona Lompart

Einlass eine Stunde vor Vorstellungsbeginn, VVK: alle bekann-

Teilnahme nur mit „Türmchen“; das Programmheft und die Türmchen sind im Gemeinschaftshaus an der Infotheke erhältlich.

Bürgercafé

Weitere Termine: 5.10., 12.10., 19.10., 26.10., 2.11., 9.11.,16.11., 23.11., 30.11., 07.12., 14.12.

Die total verrückte WirtschaftsWunderRevue Kommen Sie an Bord der MS Hildegard und begleiten Sie Kapitän Freddy und seine Crew auf einer Kreuzfahrt durch die 1950er und 1960er Jahre: Eine turbulente, lustige Fahrt mit Liebesdramen, Petticoat, Rock ‚n‘ Roll und Caprihosen. Und während ganz Paris von der Liebe träumt, zeigt ein richtiger Italiener was er kann. Fr., 7.10. und Sa., 8.10., 19.30 Uhr, So., 9.10., 16 Uhr, Eintritt: 27,50 / 20,50 € (erm.), VVK: 27,50 / 20,50 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Großer Saal

Weitere Termine: 9.11., 14.12.

Stadtteilforum Langwasser Alle Bürgerinnen und Bürger sowie Institutionen aus Langwasser sind eingeladen, gemeinsam zu aktuellen Themen in Langwasser Entwicklungsschritte zu planen und den Fortgang der Stadtteilentwicklung zu vereinbaren. Do., 13.10., 18 Uhr, Eintritt frei, Kleiner Saal Weitere Infos unter www.stadtteilforum.org

Stadt(ver)führungen 2016: Macht!

Anmeldung bitte unter Tel.: 09 11 / 2 31-41 57

Neben Kaffee und selbst gebackenen Kuchen gegen Spende sorgen Gesellschaftsspiele und Gespräche für einen gemütlichen Nachmittag. Das ehrenamtliche Team nimmt sich sehr gerne Zeit für Sie! Mi., 28.9., 14.30 bis 16.30 Uhr, Eintritt frei, Hauptfoyer

Das Kreuzfahrtschiff

Abfallwirtschaftsbetrieb der Stadt Nürnberg Eine gute Mülltrennung spart Abfallgebühren. Wir geben Tipps zur Entsorgung von Sperrmüll, Elektroschrott und schadstoffhaltigen Abfällen und haben auch gelbe Säcke und Biotüten dabei. Mi., 12.10., 14 Uhr, Eintritt frei, Hauptfoyer

Sinnbild nationalsozialistischer Macht Auf dem ehemaligen Märzfeld geht es entlang der noch vorhandenen Bodenfundamente und der neuen Bebauung rund um den Langwassersee. Außerdem erhalten Sie fundierte Informationen zur Geschichte des Stadtteils. Sa., 24.9. und So., 25.9., 9.30 Uhr, Eintritt: 9 €, VVK 8 € Treffpunkt: Bushaltestelle Tucholskystr. der Buslinie 55, Dauer: 90 Min., festes Schuhwerk, Stadtführerin: Gerda Sommer

Märzfeldeindrücke Am Märzfeld wollten die Nazis ihre Macht demonstrieren und Wehrmachtspiele mit Blick auf die Burg abhalten. Heute ist dort eine interessante Wohngegend von Langwasser. Wie ist man hier mit den Hinterlassenschaften umgegangen? So., 25.9., 11 Uhr und 14.30 Uhr, Eintritt: 9 €, VVK 8 € Treffpunkt: U-Bahnhof Langwasser Nord, Kiosk am Südausgang, Dauer: 80 Min., festes Schuhwerk, Stadtführer: Jürgen Milowski

28 Gemeinschaftshaus Langwasser

Veranstaltungen

Veranst. / Gruppen & Kurse

Gemeinschaftshaus Langwasser 29

One Day

nerstags Filme gezeigt, wird musiziert, gelesen und diskutiert. Di., 19 bis 22 Uhr, Do., 17.30 bis 20.30 Uhr, Beginn: 1.9., Nebengebäude, 15x, kostenlos, Kurs-Nr. GLw 13440

Klavierkonzert von Sevi Salam Als Pianistin und Komponistin sucht Sevi Salam neue Wege, experimentiert gerne und mischt das Orientalische mit europäischer Musik. Ein Geflecht aus Harmonie und Melodie und eine Intuition machen ihre neue CD interessant für Klassik-Hörer und Jazz-Liebhaber genauso wie für Pop-Fans. Do., 1.12., 19.30 Uhr, Eintritt: 12 / 8 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Großer Saal, vorderer Teil

10 bis 50 Teilnehmende, Leitung und Kontakt: Volodymyr V ­ olodarskyy, Tel.: 09 11 / 2 74 52 04

Bewegung & Gesundheit

Vorverkauf im Gemeinschaftshaus

Ausgleichsgymnastik

„Ukraine: dreams and realities“ eröffnet jungen ukrainischen Künstlerinnen und Künstlern eine Perspektive.

Märchenhaft und wahr Ukrainische Kinderzeichnung Trotz des Krieges und der schlechten ökonomischen Lage im Land, gibt das Projekt „­Ukraine: dreams and realities“ von Kuratorin Victoria Chernyakova den jüngsten Künstlerinnen und Künstlern eine Chance. Die Förderung öffnet Wege in die Zukunft, erlaubt den 7- bis 16-Jährigen, Träume zu verwirklichen und ermöglicht ihnen das handwerkliche Know-how zu erlernen. Fr., 14.10., (19 Uhr Ausstellungseröffnung), bis Mi., 30.11., Eintritt frei, Galerie am Lichthof Öffnungszeiten: Mo. bis Do., 9 bis 20 Uhr, Fr., 9 bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung, mit Unterstützung des Amtes für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg

Der Friseursalon Die total verrückte 1980er-Jahre-Show Das Studio „4Hair“ von Udo Schnalz, dem Friseur, dem die Haare vertrauen, ist nicht nur das Zentrum für Klatsch und Tratsch, sondern auch der Treffpunkt für den Club der 1980er. Bunt, schrill und exzentrisch lieben es seine Stammkunden. Kommen Sie mit auf eine poppige, neonfarbige Zeitreise, als schlechter Geschmack noch „in“ war. Fr., 21.10. und Sa., 22.10., 19.30 Uhr, So., 23.10., 16 Uhr, Eintritt: 27,50 / 20,50 € (erm.), VVK 27,50 / 20,50 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Großer Saal Einlass eine Stunde vor Vorstellungsbeginn, VVK: alle bekannten VVK-Stellen, www.reservix.de und im Café Metropol Veranstalter: Metropol-Theater Nürnberg e. V. mit Unterstützung des Gemeinschaftshauses Langwasser, Tel.: 09 11 / 80 09 99 88, www.metropoltheaternuernberg.de

Hausfest 2016 Ein Fest für Ehrenamtliche und Förderer Wie jedes Jahr freuen wir uns auf einen heiteren Abend mit Buffet und Musik mit den Freundinnen und Freunden des Gemeinschaftshauses.

Unser Dank geht an alle Mitwirkenden, ehrenamtliche Helfer und Förderer. Fr., 11.11., 19 Uhr, Eintritt frei, Kleiner Saal Anmeldung im Gemeinschaftshaus erforderlich.

Buchwelten Aktuelle Neuerscheinungen Der Herbst hat wieder spannende Neuerscheinungen gebracht. Der Buchhändler Benedikt Rüssel präsentiert bei einem Glas Wein seine persönlichen Favoriten. Do., 17.11., 19.15 Uhr, Eintritt: 3 €, Stadtbibliothek Langwasser Anmeldung bitte unter Tel.: 09 11 / 2 31- 41 57

Weihnachtsmarkt Langwasser Der Heinrich-Böll-Platz erwacht aus seinem Winterschlaf und verwandelt sich für einen Tag in einen zauberhaften Weihnachtsmarkt. Kunsthandwerk, köstliche Spezialitäten, Musik, eine Fahrt mit der Pferdekutsche und vieles mehr erwartet die Gäste. Sa., 26.11., 13 Uhr, Eintritt frei, Heinrich-Böll-Platz Eine Veranstaltung mit Unterstützung durch den Bürgerverein Langwasser.

Polnische Weihnachtskrippe Im Rahmen des Projekts „Wandernde Dialogkrippen“ stehen auch in diesem Jahr Figuren, von polnischen Jugendlichen geschnitzt, im Lichthof. Jeden Mittwoch in der Adventszeit um 14 Uhr findet eine kurze Führung zur Krippe und ihrer Botschaft statt. Sa., 26.11. (14 Uhr Ausstellungseröffnung), bis Di., 20.12., Eintritt frei, Galerie am Lichthof Unterstützt durch den Förderverein Krakauer Turm e. V. und das Generalkonsulat der Republik Polen

Ausstellung des SPD-Ortsvereins Langwasser Der SPD-Ortsverein wurde 1949 gegründet, noch vor der offiziellen Grundsteinlegung Langwassers. Kurz danach brachte das Zusammenwirken der SPD im Stadtrat Erfolge wie die Nachbarschaften, den U-Bahn-Anschluss, das Gemeinschaftshaus und die erste Tempo-30-Regelung in die Stadt. Fr., 2.12. (19 Uhr Ausstellungseröffnung), bis Do., 26.1., Eintritt frei, Galerie im Kleinen Saal Öffnungszeiten: Mo. bis Mi., 12 bis 14 Uhr, Do., 12 bis 17 Uhr und 19 bis 21 Uhr sowie nach Vereinbarung (vom 22.12. bis 6.1.2017 geschlossen).

36 Quadratkilometer Z ­ eitkapsel Fotografien von James Edward Albright Jr. Auf der Ranch seiner Familie in Texas gibt es keinen Fernseher, aber Handy-Empfang auf der Terrasse. Und es gibt alte Bücher, Schallplatten, Magazine und Schätze, die über die letzten 100 Jahre zusammengetragen wurden. Fr., 9.12. (19 Uhr Ausstellungseröffnung), bis Do., 26.1., Eintritt frei, Galerie am Lichthof Öffnungszeiten: Mo. bis Do., 9 bis 20 Uhr, Fr., 9 bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung (vom 22.12. bis 6.1.2017 geschlossen).

Winterkonzert Musik, Tanz und Picknick am Ende des Jahres Alle sind eingeladen mitzufeiern. Mit traditionellen und neuen Liedern aus der Heimat von Väterchen Frost aber auch mit internationale Tanzmusik. Bitte den Picknickkorb nicht vergessen. So., 18.12., 18 Uhr, Eintritt: 10 / 8 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Großer Saal

Hollywood Silvester-Showball Showball / Tanz Mit Hollywood-Flair starten Sie in einen glücklichen und beschwingten Silvester-Abend mit Begrüßungsgetränk, einem reichhaltigen Silvesterund Mitternachts-Buffet, DJ und Showeinlagen mit Gesang, Tanz und Akrobatik. Dresscode: Abendgarderobe/Elegant, Veranstalter: Metropol-Theater Nürnberg e. V. mit Unterstützung des Gemeinschaftshauses, Tel.: 09 11 / 80 09 99 88, www.metropoltheaternuernberg.de

Körpertraining macht Spaß und stärkt die Belastbarkeit im Alltag. Das Gefühl für Haltung, Gleichgewicht und Beweglichkeit wird geübt. Den Abschluss bilden Entspannungsübungen. Mi., 9 bis 10.15 Uhr, Beginn: 28.9., Kleiner Saal, 10x, Gebühr: 31 / 21 € (erm.), 15,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13464

Foto: Joschi Kirschner

Foto: Victoria Chernyakova

150 Jahre SPD in Nürnberg

12 bis 15 Teilnehmende, bitte bringen Sie ein großes Handtuch oder eine Matte mit, Leitung: Ewa Janik

Bauchtanz Wenn die Posaune erschallt, dann ist‘s wieder Weihnachtszeit.

Sprache & Kommunikation AG Streetart Im Rahmen des Projekts „Nürnberg ist bunt/ Langwasser ist bunt“ werden großformatige Wände im Stadtteil künstlerisch gestaltet. Mi., 17 bis 19 Uhr, Beginn: 14.9., Raum 1, 4x, kostenlos, Kurs-Nr. GLw 13106

Literaturkreis Echo Russisch-deutsche Integrationsgruppe Russischsprachige Poeten, Lyrikfreunde und Barden besprechen neue Werke und gestalten gemeinsam Lyrikabende. Di., 15 bis 17 Uhr, Beginn: 6.9., Raum 7, 3x, kostenlos, Kurs-Nr. GLw 13443 Kontakt: Sarra Leizermann, Tel.: 09 11 / 45 33 61

Kontakt: Kiki Lucaciu, Tel.: 09 11 / 2 31-68 68

Stadtteilforum Langwasser

AK Buntes Langwasser

Geschäftsführendes Gremium Das Geschäftsführende Gremium koordiniert die Zusammenarbeit sowie den Informationsaustausch der Netzwerke in Langwasser und organisiert das Stadtteilforum. Fr., 9.30 bis 12 Uhr, Beginn: 23.9., Raum 1, 4x, kostenlos, Kurs-Nr. GLw 13100

Aus dem Stadtteilforum Langwasser wurde dieser Arbeitskreis angeregt, um Aktivitäten von Rechtsradikalen im Stadtteil zu beobachten und geeignete Maßnahmen für eine Vielfalt im Stadtteil und ein friedliches Zusammenleben zu entwickeln. Do., 18 bis 19.30 Uhr, Beginn: 15.9., Raum 5, 4x, kostenlos, Kurs-Nr. GLw 13103 Kontakt: Andreas Bohm, Tel.: 0 15 77 / 1 70 94 61, wechselnde Termine

Bürgercafé-Team Die ehrenamtlichen Café-Mitarbeiter/-innen sorgen mittwochs für das leibliche Wohl der Gäste und nehmen sich Zeit für sie. Wir freuen uns jeder­zeit über Zuwachs im Team. Mi., 14.30 bis 16.30 Uhr, Beginn: 28.9., Küche Raum 6, Hauptfoyer / Raum 3, 12x, kostenlos, Kurs-Nr. GLw 13472 Kontakt: Ruth Olschinski, Tel.: 09 11 / 9 98 03-37

Denk-Anregung

Sa., 31.12., 18.30 Uhr, Eintritt: 68,80 € (VVK und Abendkasse) / 42,50 € (erm. für Kinder bis 13 Jahre und Nbg.-Pass), Großer Saal

Vielfältige Übungen werden einzeln und in der Gemeinschaft durchgeführt und bieten Stoff für Gesprächsrunden – geistige Aktivität und Beweglichkeit werden auf vergnügliche Weise angeregt. Di., 10 bis 11.30 Uhr, Beginn: 27.9., Raum 2, 10x, Gebühr: 30 €, Kurs-Nr. GLw 13420

Einlass eine Stunde vor Vorstellungsbeginn, VVK: alle bekannten VVK-Stellen, www.reservix.de und im Café Metropol

10 bis 12 Teilnehmende, Kontakt: Eva Zünder-Helgert, Tel.: 09 11 / 3 66 83 27

Wechselnde Termine, Kontakt: Walter Müller-Kalthöner, Tel.: 09 11 / 9 98 03-32, weitere Infos unter www.stadtteilforum.org

Vorwiegend russisch sprechende Gruppen Frauenclub Regenbogen Integrationsgruppe für russischsprachige Migrantinnen Fuß fassen in Nürnberg und gemeinsame Interessen pflegen – zweimal monatlich will dies der Gesprächskreis seinen Besucherinnen erleichtern. Mo., 12 bis 14.30 Uhr, Beginn: 19.9., Raum 7, 7x, kostenlos, Kurs-Nr. GLw 13439 Ab 5 Teilnehmerinnen, selbstorganisierte Gruppe ohne Leitung. Kontakt: Fira Sapozhnikova, Tel.: 09 11 / 5 81 79 01

Seniorenclub Freundschaft Russisch-deutsche Integrationsgruppe Der Club gestaltet gesellige und informative Nach­ mittage für russisch sprechende Senioren. Im wöchentlichen Wechsel werden dienstags bzw. don-

Genießen Sie die Körpererfahrung bei Orientalischem Tanz, Bollywood- und Hawaii-Impressionen. Mittelstufe Mi., 20.15 bis 21.15 Uhr, Beginn: 28.9., Kleiner Saal, 10x, Gebühr: 35 / 24 € (erm.), 17,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13452 Fortgeschrittene 1 Mi., 17.30 bis 19 Uhr, Beginn: 28.9., Kleiner Saal, 10x, Gebühr: 47 / 32 € (erm.), 23,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13451 Fortgeschrittene 2 Mi., 19.15 bis 20.15 Uhr, Beginn: 28.9., Kleiner Saal, 10x, Gebühr: 35 / 24 € (erm.), 17,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13453 8 bis 12 Teilnehmende, bitte bringen Sie Schals, Tücher, weite Hose oder Rock mit, Leitung: Monika Spahn

Gymnastik mit Klavierbegleitung für Frauen Rhythmische Übungen für den gesamten Bewegungsapparat: dabei ist es nicht nur wichtig, sich zu bewegen, sondern auch zu spüren, wie man es tut. Am Piano: Elena Ovsiyenko Mo., 9.30 bis 10.30 Uhr, Beginn: 26.9., Kleiner Saal, 9x, Gebühr: 34 / 23 € (erm.), 17 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13462 12 bis 15 Teilnehmerinnen, bitte bringen Sie ein großes Handtuch oder eine eigene Matte mit, Leitung: Ewa Janik

Gymnastik mit Klavierbegleitung für Frauen Unter dem Motto „Beweg dich gesund“ üben wir mit Klaviermusik. Am Piano: Elena Ovsiyenko. Do., 9.30 bis 10.30 Uhr, Beginn: 29.9., Kleiner Saal, 10x, Gebühr: 39 / 27 € (erm.), 19 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13432 12 bis 15 Teilnehmerinnen, bitte bringen Sie ein großes Handtuch oder eine Matte mit, Leitung: Ruth Drangmeister

Veranst. / Gruppen & Kurse Rücken- und Problemzonengymnastik

Geeignete Übungen für den eingeschränkt belastbaren Bewegungsapparat: dabei ist es nicht nur wichtig, sich zu bewegen, sondern auch zu spüren, wie man es tut. Am Piano: Elena Ovsiyenko Mo., 10.30 bis 11.30 Uhr, Beginn: 26.9., Kleiner Saal, 9x, Gebühr: 34 / 23 € (erm.), 17 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13463

Im Training werden Muskeln gedehnt, aufgebaut und gestärkt. So steigern Sie Ihre Kondition und bauen „Problemzonen“ ab. Do., 17 bis 18 Uhr, Beginn: 29.9., Kleiner Saal, 9x, Gebühr: 25 / 17 € (erm.), 12,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13466

12 bis 15 Teilnehmernde,bitte bringen Sie ein großes Handtuch oder eine eigene Matte mit, Leitung: Ewa Janik

12 bis 15 Teilnehmende, bitte ein großes Handtuch oder eine Matte mitbringen, Leitung: Ewa Janik Foto: Iwona Lompart

Leichte Gymnastik mit Klavierbegleitung

Nordic Walking Fit ab 50 + Bei diesem Kurs lernen Sie mit Spaß Schritt für Schritt die Technik des Nordic Walking. Auch wenn Sie bereits Erfahrung haben, sind Sie herzlich willkommen. Ohne Stress und Leistungsdruck geht es durch den Wald vor unserer Haustür. Di., 15 bis 16 Uhr, Beginn: 27.9., Extern, 7x, Gebühr: 30 / 20 € (erm.), 15 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13418 6 bis 10 Teilnehmende, Treffpunkt: Waldlehrpfadschild Langwasser Süd – Moorenbrunn, Leitung: Ingeborg Pöhlmann

Rückengymnastik Mit geeigneten Übungen stärken Sie Ihre Muskulatur und entlasten Ihre Wirbelsäule. Bei akuten Rückenschmerzen lassen Sie sich bitte zuerst von Ihrem Arzt beraten! Kurs I: Mi., 10.15 bis 11.15 Uhr, Beginn: 28.9., Kleiner Saal, 10x, Gebühr: 27 / 18 € (erm.), 13,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13467

Tischtennis – heiße Duelle an der Platte. Kurs II: Do., 10.30 bis 11.30 Uhr, Beginn: 29.9., Kleiner Saal, 10x, Eintritt: 27 / 18 € (erm.), 13,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13433 12 bis 15 Teilnehmende, bitte bringen Sie ein großes Handtuch oder eine Matte mit, Leitung: Ruth Drangmeister

Rücken- und Osteoporosegymnastik Auch wenn der Bewegungsapparat nur leicht belastbar ist, lohnt es sich, mit gezieltem Muskeltraining die Knochensubstanz zu verdichten. Di., 9.30 bis 10.30 Uhr, Beginn: 27.9., Kleiner Saal, 10x, Gebühr: 27 / 18 € (erm.), 13,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13465 12 bis 15 Teilnehmende, bitte bringen Sie ein großes Handtuch oder eine Matte mit, Leitung: Ewa Janik

Gruppen & Kurse Yoga Yoga-Übungen erweisen sich als eine wertvolle Entspannungshilfe. Im Kurs werden bewusste Bewegungen geübt, die ein gutes Körpergefühl und Ausgeglichenheit fördern. Mo., 17.30 bis 19 Uhr, Beginn: 26.9., Raum 1, 8x, Gebühr: 47 / 31 € (erm.), 23,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13438 6 bis 8 Teilnehmende, bitte kommen Sie mit Socken und evtl. einem kleinen Kissen, Leitung: Brigitte Weber

Tischtennis

EDV

Montags geht es heiß her rund um die Platten. Sportler/-innen kommen in Turnkleidung (bitte nur Schuhe mit hellen Sohlen) oder nutzen die Umkleidekabinen und bringen Netz, Bälle und Schläger selber mit. Mo., 18 bis 21.30 Uhr, Beginn: 5.9., Kleiner Saal, 14x, Eintritt: 35 €, 17,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13427

Computer-Treff Beratergruppe Sie kennen sich mit Computern aus und helfen anderen gerne? Unser Team von ehrenamtlichen Computerexperten heißt Sie als Verstärkung für die wöchentlichen Beratungstreffs willkommen. Mi., 14 bis 17 Uhr, Beginn: 7.9., Raum 5, Gebühr 2 €, Kurs-Nr. GLw 13050

10 bis 14 Teilnehmende, Kontakt: Ivan Lucijanic, selbstorganisiert, ohne Kursleitung

Kontakt: pctreff.glw(@)gmail.com

Tischtennis für Flüchtlinge

Kreatives

Einmal pro Woche treffen sich junge Flüchtlinge aus den Not-Gemeinschaftsunterkünften zum Tischtennis spielen. Organisiert wird das Angebot vom Helferkreis Langwasser. Beginn: 27.9., Kleiner Saal, 12x, kostenlos, Kurs-Nr. GLw 13434

ag kunstforum Die Arbeit der Künstlergemeinschaft umfasst Bilder in verschiedenen Maltechniken, Radierungen, Lithografien und Photographik, außerdem Steinskulpturen und Keramikobjekte. Am Mittwochabend wird überwiegend gemalt, diskutiert und geplant. Mi., 19 bis 21.30 Uhr, Beginn: 21.9., Raum 8, 11x, Gebühr: 11 €, Kurs-Nr. GLw 13421

Leitung: Tobias Debatin

Weitere Veranstaltungen

10.9., 11.30 Uhr: Zinnfigurenausstellung Veranstalter: Vereinigung freie Zinnfigurensammler Nürnberg e. V. (Tel.: 09 11 / 69 35 83) 11.9., 12 Uhr: Jubiläum Veranstalter: Landsmannschaft der Oberschlesier Kreisgruppe Nürnberg (Tel.: 09 11 / 88 42 23)

15.10., 10 Uhr: Tag der Begegnung Veranstalter: Anonyme Alkoholiker 16.10., 16Uhr: Jubiläum Veranstalter: Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e. V. (Tel.: 0 91 29 / 2 74 89) 22.10. und 23.10., 10 Uhr: Markenschuh-Verkauf Veranstalter: GS-Schuhvertrieb (Tel.: 01 71 / 1 76 72 96)

21.9., 14 Uhr: Gesundheitsreihe Veranstalter: Seniorennetzwerk Langwasser (Tel. 09 11 / 23 95 68 45)

29.10., 15 Uhr: Jubiläumsfeier Veranstalter: Imo StateCulture&Welfare Association Nürnberg e. V. (Tel.: 01 73 / 3 53 16 85)

25.9., 10 Uhr: Modell-Auto-Börse Veranstalter: Modell-Auto-Club Franken e. V. (Tel.: 09 11 / 86 19 25)

4.11., 18 Uhr: Gospelkonzert Veranstalter: Church of Pentecoast e. V. (Tel.: 01 52 / 33 74 03 65

29.9., 9 Uhr: Nürnberger Kolloquien zur Kanalsanierung 2016 Veranstalter: Verbund Ingenieur Qualifizierung gGmbH (Tel.: 09 11 / 4 24 59 90)

6.11., 15 Uhr: Operettengala Veranstalter: Ensemble Werner Hallupp (Tel.: 09 11 / 3 93 94 28)

1.10., 18 Uhr: Ball Veranstalter: Lebenshilfe Nürnberg Familiensportgruppe (Tel.: 09 11/ 50 31 46)

10.11., 14.30 Uhr: Kinderversammlung Veranstalter: Jugendamt der Stadt Nürnberg (Tel.: 09 11 / 2 31 22 69)

10.11., 19.30 Uhr: Bürgerversammlung des Oberbürgermeisters der Stadt Nürnberg Veranstalter: Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg Dr. Ulrich Maly (Tel.: 09 11 / 2 31-22 69)

6 bis 12 Teilnehmende, Kontakt: Eva Tamm, selbstorganisiert, ohne Kursleitung

Aquarell experimentell

12.11., 11.30 Uhr: Bauchtanz-Veranstaltung „Tribal Convention“ Veranstalter: Scarabeo Palace Schule für orient. Tanz (Tel.: 09 11 / 9 40 55 77) 16.11., 14 Uhr: Gesundheitsreihe Veranstalter: Seniorennetzwerk Langwasser (Tel.: 09 11 / 23 95 68 45) 19.11., 17 Uhr: Ballettaufführung Veranstalter: Ballettschule Nadja Lachner (Tel.: 09 11 / 20 43 16) 4.12., 10 Uhr: Modell-Auto-Börse Veranstalter: Modell-Auto-Club Franken e. V. (Tel.: 09 11 / 86 19 25) 7.12. und 8.12., 10 Uhr: Großer Sonderverkauf von Damenbekleidung Veranstalter: Madeleine Mode GmbH (Tel.: 09 11 / 2 17 95 14 71) 10.12., 19.30 Uhr: Chorkonzert Veranstalter: Chorgemeinschaft des Bürgervereins Nürnberg-Langwasser e. V. (Tel.: 09 11 / 8 00 11 30)

YouTube Video

Mal klassisch, mal gefühlvoll oder zum Mitklatschen. Wie das Leben eben so spielt, spielt auch die Gruppe „Klezmeron“.

Aquarellmalerei Klassische Aquarelltechniken werden anhand von thematischen Vorgaben vermittelt und geübt: Nass in Nass, Lasieren, Lavieren, Einsatz und Wirkung von Farbe. Neulinge lernen die Grundlagen der Aquarellmalerei. Fortgeschrittene erweitern ihre kreativen Möglichkeiten. Mo., 10 bis 12 Uhr, Beginn: 19.9., Raum 8, 10x, Gebühr: 60 / 40 € (erm.), 30 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13455 Mi., 16 bis 18 Uhr, Beginn: 21.9., Raum 8, 11x, Gebühr: 65 / 44 € (erm.), 32,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13457 8 bis 14 Teilnehmende, Leitung: Stephanie Müller

Gesangsgruppe Kol Haim

Neue Anregungen und Inspirationen erweitern Ihr handwerkliches Spektrum und fördern Ihre kreative Entwicklung. Mo., 19 bis 21 Uhr, Beginn: 19.9., Raum 8, 10x, Gebühr: 60 / 40 € (erm.), 30 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13456

Russisch-deutsche Integrationsgruppe Auf deutsch „Stimme des Lebens“ heißt die Gruppe, die internationale Folklore in der Originalsprache singt und einen Schwerpunkt auf jiddische und hebräische Lieder legt. Mo., 18.30 bis 21 Uhr, Beginn: 5.9., Nebengebäude, R6, 30x, kostenlos, Kurs-Nr. GLw 13441

8 bis 10 Teilnehmende, Leitung: Stephanie Müller

Kontakt: Tetyana Kanevska, Tel.: 01 76 / 32 38 97 98

Da sitzt jeder Pinselstrich: Aquarellmalerei für Anfänger & Fortgeschrittene. Foto: Gemeinschaftshaus Langwasser / Christian Kalthöner

7.9. und 8.9., 10 Uhr: Großer Sonderverkauf von Damenbekleidung Veranstalter: Madeleine Mode GmbH (Tel.: 09 11 / 2 17 95 14 71)

Gemeinschaftshaus Langwasser 31

Foto: Iwona Lompart

30 Gemeinschaftshaus Langwasser

Handarbeiten Jeweils am ersten ferien-freien Donnerstag im Monat treffen sich die Teilnehmer/-innen zum Stricken, Sticken, Häkeln etc. Do., 10 bis 11.45 Uhr, Beginn: 15.9., Raum 2, 4x, Gebühr: 4 €, Kurs-Nr. GLw 13429 6 bis 12 Teilnehmende, Kontakt: Ute Hochreuther, selbstorganisiert, ohne Kursleitung

Klezmeron Die Gruppe Klezmeron arrangiert Folkmelodien aus verschiedenen Ländern neu und setzt den Schwerpunkt auf Klezmerklänge. Di., 9 bis 12 Uhr, Beginn: 6.9., Nebengebäude, 15x, kostenlos, Kurs-Nr. GLw 13442 Kontakt: Natalie Lamm

Kreatives Arbeiten mit Ton Keramikkurs Als Neuling und als Fortgeschrittene/-r werden Sie hier von einer akademischen Bildhauerin fachkundig angeleitet, Figuren und Gefäße in Aufbautechnik zu gestalten. Di., 18 bis 20.30 Uhr, Beginn: 20.9., Raum 9, 10x, Eintritt: 74 / 50 € (erm.), 38 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13435 Mi., 15 bis 17.30 Uhr, Beginn: 21.9., Raum 9, 10x, Eintritt: 74 / 50 € (erm.), 38 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13436 Mi., 18 bis 20.30 Uhr, Beginn: 21.9., Raum 9, 10x, Eintritt: 74 / 50 € (erm.), 38 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13437 8 bis 14 Teilnehmende, Materialkosten werden nach Verbrauch mit der Kursleiterin abgerechnet, Leitung: Eva-Maria Mandok

Musikalisches Mosaik Russisch-deutsche Integrationsgruppe Begeisterte Hobby-Musiker singen und spielen unter der musikalischen Leitung von Tatjana Gettich beliebte internationale Lieder und Melodien. Mi., 18 bis 20 Uhr, Beginn: 7.9., Raum 2, Nebengebäude, 31x, kostenlos, Kurs-Nr. GLw 13444 Kontakt: Tatjana Gettich, Tel. 09 11 / 4 09 78 49

Musikgruppe Gesang Russisch-deutsche Integrationsgruppe Passionierte Musiker/-innen und Schauspieler/innen singen und spielen gemeinsam und bereiten Theater- und Unterhaltungsabende vor. Di., 13 bis 18.30 Uhr, Beginn: 6.9., Nebengebäude, 15x, kostenlos, Kurs-Nr. GLw 13445 6 bis 15 Teilnehmende, Kontakt: Svitlana Pidtoptana Tel. 09 11 / 2 74 61 56

32 Gemeinschaftshaus Langwasser

Gruppen & Kurse

Gruppen & Kurse

Nächama 2

Fotoreportage

Klezmermusik Traditionelle fröhliche Melodien mit melancholischen Untertönen werden für Auftritte geprobt. Mi., 10 bis 12 Uhr, Beginn: 7.9., Raum 4, 16x, kostenlos, Kurs-Nr. GLw 13446

Grundlagen der Pressefotografie Kamera, Objektive, Aufnahmetechnik, juristische Fragen bei der Aufnahme, Grundkonzepte einer Fotoseite, Layout und Design sind die Basis für ein gelungenes Foto. Sa., 10 bis 17 Uhr, Beginn: 26.11., Raum 4 und 5, 2 Tage, Gebühr: 82 / 55 € (erm.), 41 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13615

Ab 3 Teilnehmende, Kontakt: Igor Milstein, Tel.: 09 11 / 42 77 11

Steinbildhauerei

5 bis 8 Teilnehmende, Voraussetzung: Eigene digitale Kleinbildkamera / -ausrüstung. Eigene Arbeiten sind zur Bildbesprechung willkommen. Leitung: Jim Albright

Fortgeschrittene Steinbildhauer verwirklichen auf dem Freigelände ihre Werke. Gegenseitige handwerkliche und künstlerische Beratung wird in der Gruppe groß geschrieben. Fr., 14 bis 18 Uhr, Beginn: 2.9., 13x, Gebühr: 13 €, Kurs-Nr. GLw 13426

Russisch-Deutsche Gesellschaft der Künstler e. V. Integrationsgruppe Amateure wie professionelle bildende Künstler/innen beraten sich, um den Einstieg in die neue Heimat zu erleichtern und erarbeiten Ausstellungsprojekte, auch mit einheimischen Künstlern. Mi., 18 bis 20 Uhr, Beginn: 28.9., Raum 6, 3x, kostenlos, Kurs-Nr. GLw 13447 8 bis 30 Teilnehmende, Kontakt: Leonid Liberov, Tel. 09 11 / 47 69 34

Tiffany Glaskunst In dieser kreativen Arbeitsgruppe werden aus bunten Glasstücken transparente Bilder oder auch Lampen gestaltet. Do., 18.30 bis 21.15 Uhr, Beginn: 29.9., Raum 8, 6x, Gebühr: 6 €, Kurs-Nr. GLw 13430 6 bis 12 Teilnehmende, Kontakt: Adi Grundler, Tel. 01 77 / 7 06 65 25

Der intensive Studioworkshop in Sachen Modefotografie Wir beginnen mit der Bildanalyse von Fashion-­ Photos (Planung, Aufbau, Licht, Studio, Hintergrund, Technik, Model-Einweisung, Styling, Produkt-Gestaltung) und gehen zur Realisierung eigener Fotos (Durchführung, Model-Anweisung, Endprodukt). Dieser Fotoworkshop eignet sich für ambitionierte Neulinge und für angehende Profis.

Sa. und So., jeweils 9 bis 16 Uhr, Beginn: 19.11., Ort: Z-Bau, 2 Tage, Gebühr: 102 / 68 € (erm.), 51 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13586 6 bis 8 Teilnehmende, Treffpunkt: Z-Bau, Frankenstr. 200, Voraussetzung: eigene digitale Spiegelreflexkamera mit manuellem Modus. Die Kamera sollte einen Synchronanschluss oder Blitzschuh besitzen. Laptop / Notebook mit Bild­ bearbeitungsprogramm und Kenntnisse darin. KEIN Tablet, Smartphone, Handy! Leitung: Mark Fischer (Photographer B.M.G.P. (England), Fotografenmeister HWK, Freischaffender Fotograf und Designer)

Spontane Schöpfung oder Resultat eigener Biographie: Die Steinbildhauerei ermöglicht vielfältige Ausdrucksformen.

Fotografie Analoge SW-Fotografie Labor Die Arbeitsgruppe bespricht SW-Fotos, gibt Tipps zur Aufnahmetechnik und informiert über laufende Fotoausstellungen. Nach Vereinbarung können im hauseigenen Labor SW-Filme entwickelt und Vergrößerungen erstellt werden. Do., 19.30 bis 21 Uhr, Beginn: 29.9., Raum 7 und 28, 4x, kostenlos, Kurs-Nr. GLw 13524 3 bis 10 Teilnehmende, Leitung: Helmut Schwengler, www. schwengler-fotoart.de

Industrie- und Architektur­ fotografie „Auf AEG“ Fotoworkshop Industriearchitektur auf dem ehemaligen Gelände der AEG: Durch die Revitalisierung des Geländes lässt sich ein interessanter Mix aus Industriekultur und zeitgenössischer Architektur fotografisch entdecken.

Sa., 10 bis 15 Uhr und So., 10 bis 17 Uhr, Beginn: 15.10., Raum 5, 2 Tage, Gebühr: 75 / 55 € (erm.), 37,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13596 6 bis 10 Teilnehmende, Treffpunkt: Gemeinschaftshaus, bitte Kamera und Stativ mitbringen. Draht-/Funkauslösung für die Kamera sind von Vorteil, Leitung: Ulrike Manestar (Dipl. Foto-Designerin)

Portrait Digital Fotoworkshop Der Einsatz von natürlichem und künstlich gesetztem Licht, Bildauswahl, die Nutzung von Aufheller, Studioblitzlampen und Kunstlicht – dies alles wird praktisch erprobt. Die Belegung des am Sonntag Nachmittag anschließenden Kurses „Beautyretusche“ wird empfohlen. Sa., 10 bis 17 Uhr und So., 10 bis 13 Uhr, Beginn: 5.11., Nebengebäude, Raum 5, 2 Tage, Gebühr: 75 / 60 € (erm.), 38 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13595 6 bis 10 Teilnehmende, Voraussetzung: Grundkenntnisse in der Fotografie und im Datenhandling. Kameraausrüstung bitte mitbringen, Leitung: Ulrike Manestar (Dipl. Foto-Designerin)

Diese Gruppen arbeiten selbstverwaltet, selbstständig und selbstorganisiert. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an die angegebenen Kontaktpersonen. Montag 19.45 Uhr amateurtheater thalia nürnberg 1965 e. V. wöchentlich Probe, Raum 2 Rainer Denk, Tel.: 09 11 / 3 23 73 21 Dienstag 19 Uhr Bürgerverein Nürnberg-Langwasser e. V. Vorstandssitzung, mtl. 1. Di., Raum 1 Vorstandsschaftssitzung, mtl. 2. Di., Raum 1 Kristina Brock, Tel.: 09 11 / 8 93 22 51 19 Uhr SPD Langwasser Vorstandssitzung, monatlich 3. Di., Raum 4 Andreas Bohm, Tel. 0 15 77 / 1 70 94 61 19 Uhr Verein für Philatelie und Philokartie Nürnberg-Langwasser e. V. Mitgliederabend, mtl. 2. und 4. Di., Raum 4 Eugen Tentschert, Tel.: 09 11 / 35 10 33 19.30 Uhr Bund Naturschutz Ortsgruppe Nürnberg-Langwasser Gruppentreffen, monatlich 3. Di., Raum 7 Richard Stry, Tel.: 09 11 / 81 32 15 19.30 Uhr SPD Langwasser Stadtteilversammlung, mtl. 1. Di., Raum 4 Andreas Bohm Tel. 0 15 77 / 1 70 94 61 Mittwoch

Beauty-Retusche mit Photoshop Fotoworkshop Gezielte Retusche in der Porträtfotografie mit Photoshop: Digitale Behandlung von Problemzonen wie fleckige Haut, Falten, Figuranpassung etc. Gezeigt und erprobt werden die Grundlagen der Bildbearbeitung für eine optimierte Abbildung. So., 14 bis 17 Uhr, Beginn: 06.11., Raum 5, 1 Tag, Gebühr: 30 / 20 € (erm.), 15 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13594 6 bis 10 Teilnehmende, Voraussetzung: Grundkenntnisse in Adobe Photoshop, der vorausgehende Kurs Portrait Digital wird empfohlen, Leitung: Ulrike Manestar (Dipl. Foto-Designerin)

9 Uhr Erste Patchworkgruppe Langwasser 14-tägige Arbeitstreffen, Raum 7 Irmgard Herbst, Tel.: 09 11 / 8 14 89 61 10 Uhr Ungarischer Kulturverein e. V. Senioren-Treff, ab 22.9.: mtl. jeden 4. Do., Raum 7 Lajos Rozman, Tel.: 09 11 / 4 46 72 89 11 Uhr Qi Gong wöchentlich, Raum 1 Tomo Masic, Tel.: 01 51 / 57 69 78 71 12 Uhr Nürnberger Tafel e. V. Lebensmittel für Bedürftige, Nebengebäude Albert Ziegler, Tel.: 09 11 / 6 60 00 00

Mittwoch 15 Uhr

Nürnberger Ensemble des Deutschen Zitherbundes Übungsstunden, 14-tägig in geraden Kalenderwochen, Raum 1, Ruth Vogelbacher, Tel.: 0 91 22 / 83 19 11 15 Uhr Selbsthilfegruppe Franken für Menschen mit Atemwegserkrankung Gruppentreffen, 3. Mi. im Monat, Raum 7 Kurt Samsel, Tel.: 09 11 / 9 89 16 92 19 Uhr Anonyme Alkoholiker wöchentliches AA-Meeting, Nebengebäude Kontaktstelle: Tel.: 09 11 / 45 45 46 19.30 Uhr Nürnberger Photoklub e. V. im DVF Wöchentliche Klubtreffen, Raum 1 Friedrich Stucke, Tel.: 0 91 51 / 23 31 Donnerstag 9 Uhr

 agespflegemütter-Treffen T mtl. 3. Do, Raum 2 Roswitha Fütterer, Tel.: 09 11 / 8 93 81 23

14 Uhr Arbeiterwohlfahrt Langwasser AWO-Treff, letzter Do. im Monat, Nebengebäude Ludwig Spitz, Tel.: 09 11 / 80 56 47 19 Uhr Videogruppe Steger Video-Gruppenabend, 14-tägig in geraden Kalenderwochen, Nebengebäude Hans-Jürgen Steger, Tel.: 09 11 / 86 86 66 19 Uhr

Zitherensemble Moorenbrunn Probe, jeden 4. Do. im Monat, Raum 6 Hans Dobmeier, Tel.: 09 11 / 89 99 11

Freitag 18 Uhr Ungarischer Kulturverein e. V.  Ungarischer Clubabend, monatlich am 2. Fr., Nebengebäude Lajos Rozman, Tel.: 09 11 / 4 46 72 89 19 Uhr

 horgemeinschaft des C Bürgervereins Langwasser e. V. Gemischter Chor, wöchentlich Probe, Raum 1, musikalische Leitung: Stephan Sandmeyer, Neuanmeldungen am Probenabend oder bei Annelore Schwaiger, Tel.: 09 11 / 8 00 11 30

Foto: Christian Kalthoener

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Radierung

3 bis 8 Teilnehmende, selbstorganisiert, ohne Kursleitung, Kontakt: Stephanie Müller

LOOK @ FASHION PHOTOGRAPHY

Regelmäßige Treffs

Kontakt: Stephanie Müller

Eigene Drucke entwerfen und herstellen – Sie können Zeichnungen in verschiedenen Tiefdrucktechniken ausführen: Strichätzung, Kaltnadel, Aquatinta, Weichgrund, Reservage und Farbdrucke von unterschiedlichen Druckplatten. Eine Handdruckpresse steht zur Verfügung. Die Gruppe stimmt über gemeinsame Kosten ab. Mo., 16 bis 18 Uhr, Beginn: 19.9., Raum 8, 10x, Gebühr: 10 €, Kurs-Nr. GLw 13425

Gemeinschaftshaus Langwasser 33

Keine festen Termine AK Langwasser-Geschichte Forschungsprojekte, Führungen und Informationsabende zur Geschichte des Stadtteils Langwasser werden hier organisiert. Unregelmäßige Treffen, Informationen im Veranstaltungsprogramm, Franz Renger, Tel.: 09 11 / 86 21 73 Botschafter von Langwasser Verschiedene Führungen, Informationen im Veranstaltungsprogramm, Gerda Sommer, Tel.: 09 11 / 86 83 62 Deutscher Hochseesportverband „HANSA“ e. V. Verschiedene Seminarreihen, wechselnde Termine und Räume, Rolf Miehling, Tel.: 0 91 28 / 33 99 Gesangsgruppe Vocalica Russisch-deutsche Integrationsgruppe Musikalische Harmonien, klassische Arien und romantische Lieder werden von Amateuren und Professionellen geprobt und zu Bühnenprogrammen kombiniert. Keine festen Termine, nur offene Proben und Konzerte Ohne Gebühr, Kurs-Nr. GLw 12596 Kontakt: Daryi Kyselov Tel.: 09 11 / 49 04 18 35 Geschichtsarchiv Langwasser Ehrenamtliche Geschichtsforscher/-innen möchten die Geschichte unseres Stadtteils lebendig halten, erlebbar machen und für die Zukunft bewahren. Das Geschichtsarchiv Langwasser steht allen Bürgerinnen und Bürgern und Institutionen des Stadtteils offen. Bilder und Dokumente nimmt man gerne entgegen. Kontakt: Edith Schroth, 09 11 / 86 46 20, E-Mail: [email protected] IG Potpourri Unterhaltungsmusik, unregelmäßige Probentermine, Ella Trosman, Tel.: 09 11 / 89 68 10 36 Verein zur Anerkennung des Gedankenguts Atatürks Nordbayern e. V. Vereinstreffen, monatlich Samstag oder Sonntag, Nebengebäude, Süleyman Akgün, Tel.: 09 11 / 86 81 37

34 Loni-Übler-Haus

VeranstaltungenLoni-Übler-Haus 35 Stimmungsvolle Windlichter aus Filz Workshop Kerzenschein am Abend trägt zu Ruhe und Gemütlichkeit bei. Hauchfeine und luftig helle Wolle lässt das Licht schimmern. Wer es gerne bunt mag, zeichnet mit farbiger Wolle Muster in sein Windlicht. Sa., 8.10., 14 bis 18 Uhr, Gebühr: 20 / 13 € (erm.), 10 € (Nbg.-Pass)

Loni-Übler-Haus Marthastraße 60, 90482 Nürnberg Tel.: 09 11 / 54 11 56; Fax: 09 11 / 54 18 70 [email protected] www.kuf-kultur.de/loni Öffnungszeiten: Di. bis Fr. 9 bis 23 Uhr Sa. und So. zu den Veranstaltungszeiten und für Gruppen

Lonis Handarbeitstreff

Kindertreff: Di. bis Fr. 13 bis 17 Uhr

Raum für Kreative Immer 14-tägig dienstags trifft sich eine kreative Gruppe im Café des Loni-Übler-Hauses. Hier wird gestrickt und gehäkelt bis die Nadeln glühen und natürlich gebastelt. Gemeinsam werden neue Techniken ausprobiert. Di., 11.10., 19 Uhr, Eintritt frei

Café: Di. bis Do. 18 bis 23 Uhr, Fr. 18 bis 24 Uhr Team: Monika Abel (Leitung) , Sylvia Kohlbacher (stellv. Leitung), Adnan Çetin, Inga Poravas, Gülhan Samut, Carolin Schlichtig Bürozeiten: Di. bis Fr. 9 bis 11 Uhr sowie Mi. und Fr. 13 bis 16 Uhr. In den Weihnachtsferien vom 23.12.2016 bis 7.1.2017 geschlossen.

Block and Friends

Musik am Nachmittag

Eine offene gemütliche Runde, die sich jeden letzten Freitag im Monat trifft; entstanden aus dem großen Treffen der Generationen im Juni 2012. Fr., 30.9., 18 Uhr

Klassisches Konzert für ältere Menschen Künstlerinnen und Künstler der Internationalen Stiftung zur Foerderung von Kultur und Zivilisation München präsentieren ein abwechslungsreiches Programm. Zu hören sind Lieder, Arien und Kom-

Weitere Termine: 28.10., 25.11., 23.12.

Unter uns

Materialien für die geplanten Projekte bitte selbst mitbringen. Weitere Termine: 25.10., 8.11., 22.11., 6.12., 20.12., Leitung: Gisela Schneider und Doris Kupke

Medien in Familien

Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahn Linie 5 (Marthastraße) S-Bahn S1 (Ostring)

Homepage

Vorträge für Eltern Immer früher kommen Kinder mit elektronischen Medien in Berührung. Das familiäre Umfeld bildet dabei den Rahmen, in dem ein Kind diese Medien kennen und nutzen lernt. Vortrag zur Medienaneignung von 3- bis 6-Jährigen in Kooperation mit dem medienpädagogischen Netzwerk Bayern. Mi., 19.10., 19 Uhr, Eintritt frei

positionen für Violine von Klassikern wie Mozart, Brahms und Schubert. Do., 6.10., 14 Uhr, Eintritt frei Information und Reservierung Tel.: 09 11 / 54 11 56. Das Café ist geöffnet. Veranstalter: Loni-Übler-Haus mit der Internationalen Stiftung zur Foerderung von Kultur und Zivilisation München

Referentin: Anna Hielscher (Dipl. Sozialpädagogin FH)

Themenabend im MÄNNER FORUM

Tantra heute

Sexualitäts- und PartnerschaftsCoaching für Sie und für Paare Du findest keine/n Partner/in? Trotz guter Partnerschaft kommt hier und da Langeweile auf? Das Tantra Zentrum Nürnberg veranstaltet einen Info-Abend, unterhaltsam und wissenswert. Mi., 19.10., 19.30 Uhr, Eintritt frei Für Männer und Frauen! Veranstalter: MÄNNER FORUM Nürnberg in Kooperation mit dem Loni-Übler-Haus

Lebensfreude durch Wohlfühlfarben Workshop Farben beeinflussen das Wohlergehen und die Gesundheit. Durch den bewussten Einsatz von Farben können wir neue Impulse für unser Leben setzen und etwas für unsere Gesundheit tun. Sa., 22.10., 14 bis 17.30 Uhr, Gebühr: 22 / 15 € (erm.), 11 € (Nbg.-Pass) Materialkosten: 6 €, Leitung: Bettina Wolst (Farbberaterin)

Ausflug zum Nürnberger Herbstmarkt und Altstadtfest Der Herbstmarkt auf dem Nürnberger Hauptmarkt ist ein typischer Waren- und Krämermarkt mit etwa 100 Händlern, den wir gemeinsam erkunden. Wer nicht gut zu Fuß ist, kann um 15.30 Uhr zum geselligen Beisammensein beim „Dinkel“ auf dem Altstadtfest dazu stoßen. Do., 22.9., 14.30 Uhr, Eintritt frei

Iran – fremd und freundlich

Treffpunkt Herbstmarkt: Schöner Brunnen am Hauptmarkt

Do., 22.9., 15.30 Uhr, Eintritt frei Treffpunkt Altstadtfest: Insel Schütt beim „Dinkel“

Foto: Familie Becker

Besuch des Germanischen Nationalmuseums Wir entdecken alle etwas Überraschendes und Neues im größten kulturgeschichtlichen Museum des deutschen Sprachraums mit sei-

Einmal nach Santiago de ­Compostela und zurück Digitalvortrag des ADFC 1.000 Kilometer führt der Jakobsweg quer durch Spanien. Von Lourdes über die Pyrenäen vorbei an den grünen Weinstöcken der Rioja zieht sich der Pilgerweg über die schier endlose Hochebene der Meseta. Beeindruckt von den prächtigen Kathedralen der Weltkulturerbe-Städte Burgos und Léon erreicht man Santioago de Compostela. Mi., 2.11., 19.30 Uhr, Eintritt: 5 € Referent: Christa und Horst Albrecht, Tel.: 09 11 / 39 61 32, www.adfc-nuernberg.de, Eintritt für ADFC Mitglieder frei, ­Veranstalter: ADFC Nürnberg

Themenabend im MÄNNER FORUM

Der letzte Weg

Was ist der richtige Weg? Der erste Schritt liegt in der Offenheit für das Thema: Wo ist mein letzter Ort? Wie stelle ich mir die Feierlichkeiten vor? Fragen zu dem dunklen, ungeheuren Thema „Sterben“ beantwortet ein Mitarbeiter eines Bestattungsunternehmens mit einem Blick auf die Seelenlage von Männern. Mi., 16.11., 19.30 Uhr, Eintritt frei Nur für Männer! Veranstalter: MÄNNER FORUM Nürnberg

Seniorenkreis

Nur für Männer! Weitere Termine: Mi., 2.11., 7.12., Moderation: Thomas Grieb oder Lothar König. Veranstalter: MÄNNER FORUM Nürnberg

Referent: Uschi und Hand Becker, Tel.: 09 11 / 39 61 32, www.adfc-nuernberg.de, Eintritt für ADFC Mitglieder frei, Veranstalter: ADFC Nürnberg

Märchenhafte Windlichter aus Filz setzen schöne warme Lichtakzente.

Diavortrag: Uschi und Hans Becker berichten von ihrer Fahrradtour durch den Nordiran.

Offene Männergruppe Über Lebens-, Leidens- und Lösungserfahrungen – oder einfach nur so. Mi., 5.10., 19.30 Uhr, Eintritt frei

Digitalvortrag des ADFC Mit dem Fahrrad vom Ararat nach Teheran – Impressionen einer fünfwöchigen Radreise durch den wunderschönen und in Europa unbekannten Nordiran. Uschi und Hans Becker entführen über das Hochland nach Tabriz und Ardabil, überqueren das Alborz Gebirge und fahren entlang des kaspischen Meeres nach Teheran. Mi., 5.10., 19.30 Uhr, Eintritt: 5 €

Foto: Ute Ulsenheimer

Bitte mitbringen: verschiedene Glasgefäße, ein Handtuch, ein Geschirrtuch, Schere, Maßband, eine Plastiktüte. Materialkosten: 15 €. Leitung: Ute Ulsenheimer

Irish Set and Céilí Dancing nen vielfältigen Dauerausstellungen und der aktuellen Sonderausstellung, die Karl IV. gewidmet ist. Do., 17.11., 14.30 Uhr, Eintritt an der Tageskasse des Museums Treffpunkt an der Tageskasse, Ermäßigungsbescheinigungen wie Nürnberg Pass oder VAG Nachweise bitte mitbringen.

Workshop Mitreißende Reels & Jigs – die passenden Schritte sind schnell gelernt. Voraussetzungen sind ein bisschen Kondition und viel Freude an der irischen Kultur und Musik. Sa., 19.11., 10.30 bis 15 Uhr, Gebühr: 16 / 11 € (erm.), 8 € (Nbg.-Pass) Leitung: Bernd Menzel, Associate Dancing Teacher (W.I.D.A.)

Bingo und Wichteln Weihnachten steht vor der Tür. Mit Plätzchen und dem Kindertreff-Chor stimmen wir uns darauf ein. Und natürlich darf das obligatorische Bingo-Spielen nicht fehlen. Alle sollten einen schönen Gegenstand, den sie nicht mehr brauchen, verpackt mitbringen. Do., 15.12., 14.30 Uhr, Eintritt frei Treffpunkt: Café im Loni-Übler-Haus, Veranstalter: LoniÜbler-Haus mit Unterstützung der AWO Mögeldorf

Céilí Irischer Tanzabend Unter professioneller Anleitung und zu irischer Live-Musik wird getanzt bis die Sohlen glühen. Irish-Stew, Guinness, Tee und Cookies runden den Abend ab. Wer noch etwas trainieren möchte, kann gerne am Tanz-Workshop am Vormittag teilnehmen (bitte extra anmelden). Sa., 19.11., 20 Uhr, Eintritt: 12 / 10 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass) In Kooperation mit dem Deutsch-Irischen Freundeskreis Franken e. V. , Leitung: Bernd Menzel (Associate Dancing Teacher, W.I.D.A)

Veranstaltungen

Theaterworkshop für Groß und Klein

29. Folk Club Reihe

Dieser Workshop bietet allen Theaterbegeisterten die Möglichkeit, sich einmal auf einer Bühne auszuprobieren und zu präsentieren. Von Ausdrucksübungen für Körper und Stimme bis hin zur Arbeit mit Masken sehen wir uns alle Bereiche auch inhaltlich an. Sa., 3.12. und So., 4.12., jeweils 13 bis 18 Uhr, Gebühr: 16 / 11 € (erm.), 8 € (Nbg.-Pass)

Barluath At Dawn of Day Mit einer starken Instrumentierung aus Gesang, Fiddle, Whistles, Gitarre, Highland und Border Pipes, Bouzouki und Klavier bringt die Band den neuen, schottischen und fetzigen Folk auf die Bühne. Sa., 22.10., 20 Uhr, Eintritt: 19 / 15 € (erm.), VVK: 17 / 14 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass)

Ab 12 bis 66 Jahre, Leitung: Irfan Taufik (Theaterschauspieler)

7. Mögeldorfer Weihnachtsmarkt

Seán Keane & Band The Voice of Ireland Begleitet von Fergus Feely und Pat Coyne singt Seán Keane neben alten gälischen Balladen auch neue Lieder voller Lebensfreude, Liebe, Leidenschaft und Sehnsucht. Bei quirligen Jigs and Reels führt er seine Zuhörer mit sprühendem Charme und typisch irischem Humor durch das Programm. Sa., 12.11., 20 Uhr, Eintritt: 19 / 15 € (erm.), VVK: 17 / 14 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass)

Foto: Barluath

Kieran Goss Solo With special guest Annie Kinsella Kieran Goss gilt als Institution der irischen Musikgeschichte. Live auf der Bühne entfaltet er sein ganzes Können. Sein akzentuierter Gesang, sein präzises Gitarrenspiel, seine augenzwinkernden Kommentare überzeugen seine Fans. Sa., 29.10., 20 Uhr, Eintritt: 19 / 15 € (erm.), VVK: 17 / 14 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass)

Veranstaltungen / Gruppen & KurseLoni-Übler-Haus 37

YouTube Video

Barluath’s Sound ist traditionell und doch frisch, jung und authentisch.

Musa Karaaliogˇlu & Gottfried Rimmele Oropa - the sound of the black sea Der lasische Musiker Musa Karaaliogˇlu entwirft mit Klangfarben zusammen mit dem Geigenspiel von Gottfried Rimmele ein poetisches Bild seiner Heimat. Bildhafte Texte, umrahmt von sanften Klaviermelodien, entführen an das schwarze Meer und erzählen von Liebe und Freiheit. Sa., 26.11., 20 Uhr, Eintritt: 16 / 12 € (erm.), VVK: 14 / 11 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass)

Klaus Brandl und Chris Schmitt Christmas Blues Night Rauchiger Blues voller Leidenschaft und vertrauter Lässigkeit, gepaart mit melancholisch und herzzerreißenden Melodien: spielfreudig wie eh und je führen Chris Schmitt und Klaus Brandl durch ein vorweihnachtliches Blues Konzert. Sa., 10.12., 20 Uhr, Eintritt: 16 / 12 € (erm.), VVK: 14 / 11 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass) Vorverkauf unter www.reservix.de

Elisabeth I. – Die Königin von England

Foto: Andrea Holzner

Historisches Solospiel in russischer Sprache mit deutschen Untertiteln England, 16. Jahrhundert. Den Thron besteigt eine junge Frau. Wer ist sie: ein Glückspilz, erste Modepuppe oder ein Kummerkind, das sich dem Dienst an seinem Volk widmete und ein ganzes Leben im Kampf gegen Feinde verbracht hat? So., 23.10., 19.30 Uhr, Eintritt: 12 / 10 € (erm.), VVK: 10 / 8 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass) Regie: Boris Khmelnitski, Darstellerin: Tamara Schönrock, Infos unter Tel.: 01 76 / 21 76 74 67. Tickets unter www.reservix.de

Viele Marktstände bieten Geschenkartikel, der Weihnachtsmann schaut vorbei, Kinderchöre singen und es duftet verführerisch nach Essen und Getränken. Das Loni-Übler-Haus ist mit seinem Kinderprogramm am Samstag vertreten. Sa., 3.12. und So., 4.12., 14 bis 18 Uhr, Eintritt frei Ort: Parkplatz bei Allianz Generalvertretung Stefan Wölfel, Veranstalter: Bürger- und Geschichtsverein Mögeldorf e. V.

3. Mögeldorfer Fenster-Adventskalender

24 Fenster öffnen sich

Fenster des Kinderhauses Rückenwind

Kreativer Malworkshop Mit Goauche, Binder, Klarlack und Stempeln aller Art (Moosgummi, Korken, Holz, Blätter, etc.) wird auf dickem Papier oder dünnen Holzplatten gedruckt, gestempelt, kopiert und neu ausgedruckt. Sa., 26.11., 11 bis 15 Uhr, Gebühr: 20 / 13 € (erm.), 10 € (Nbg.-Pass) Bitte alte Stempel und Naturmaterialen mitbringen (Holz, Rinde, Tannenzapfen, Blätter und was Euch unterwegs zum Stempeln über den Weg huscht). Leitung: Margareta Weigel (Künstlerin)

Kaffeeklatsch im Offenen Kindertreff Infonachmittag für Eltern Bei Kaffee und Kuchen informieren wir Sie über unser Programm und stehen Ihnen gern für Fragen zur Verfügung. So., 27.11., 15 bis 17 Uhr, Eintritt frei Leitung: Gülhan Samut (Erzieherin)

In Mögeldorf wird es zum dritten Mal einen Fenster-Adventskalender geben. Alle sind eingeladen, eines der Fenster weihnachtlich zu gestalten. Es sollte gut sichtbar und ab seiner „Öffnung“ von 17 bis 20 Uhr beleuchtet sein. An ausgewählten Tagen gibt es ein Zusatzprogramm. Do., 1.12. bis 24.12., tägl. 17 Uhr, Eintritt frei Anmeldung bis 17.11. bei Inga Poravas, Tel.: 09 11 / 54 11 56 oder [email protected] Aktuelle Informationen über Fenster, Standorte sowie die Bekanntgabe der teilnehmenden Türchen unter www.kuf-kultur.de/loni

Bodystyling-Gymnastik

Wir laufen einige der weihnachtlich geschmückten Adventsfenster ab. Lassen Sie sich vom Mögeldorfer Stadtteil überraschen. Mit Kerze, Taschenlampe oder Laterne macht das Ganze noch mehr Spaß. Fr., 16.12., 16.30 Uhr, Eintritt frei

Für Frauen Low Impact zum Aufwärmen und Cool Down zum abschließenden Entspannen mit moderner Aerobicmusik: In diesem Workout geht es um die Problemzonen Bauch, Po und Oberschenkel. Do., 9.45 bis 10.45 Uhr, Beginn: 6.10., 14x, Gebühr: 60 / 40 € (erm.), 30 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010593

Weihnachtlicher Spaziergang

Treffpunkt vorraussichtlich am Weihnachtsbaum am Mögeldorfer Plärrer, aktuelle Informationen und die komplette Route sowie alle Fenster unter www.kuf-kultur.de/loni

Sprache & Kommunikation Englisch für Sie mit Spaß! Anfänger mit geringen Vorkenntnissen Interaktives Lernen in kleinen Gruppen: Sie lernen praktisches Englisch für Alltagssituationen im Beruf und für Auslandsreisen. Ein späterer Einstieg ist nach Absprache möglich. Di., 18 bis 19.30 Uhr, Beginn: 4.10., 10x, Gebühr: 60 / 40 € (erm.), 30 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010920

English Conversation!

Am Nikolaustag geht im Loni-Übler-Haus das sechste Fenster auf. Lassen Sie sich überraschen, was der Nikolaus so alles dabei hat. Di., 6.12., 17 Uhr, Eintritt frei

Fortgeschrittene mit guten Vorkenntnissen Interaktives Lernen in kleinen Gruppen: Sie lernen praktisches Englisch für Alltagssituationen im Beruf und für Auslandsreisen. Ein späterer Einstieg ist nach Absprache möglich. Mi., 10 bis 11.30 Uhr, Beginn: 5.10., 10x, Gebühr: 60 / 40 € (erm.), 30 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010584

Aktuelle Informationen sowie alle Fenster unter www.kuf-kultur.de/loni

Von Nürnberg nach Graz

Digitalvortrag des ADFC Entlang des Regenradwegs geht es von Nürnberg nach Bad Kötzting, durch das Rad-El Dorado nach Tschechien über den Böhmerwald in die bezaubernde mittelalterliche Stadt Krumau hinüber an die Donau. Sehenswert sind vor allem St. Pölden und Graz. 700 erlebnisreiche Kilometer von Nürnberg nach Graz. Mi., 7.12., 19.30 Uhr, Eintritt: 5 € Referent: Gerhard Illig und Ursula Roth Tel.: 09 11 / 39 61 32, www.adfc-nuernberg.de, Eintritt für ADFC Mitglieder frei, ­Veranstalter: ADFC Nürnberg

Seidenmalerei Workshop Wir bemalen Seidentücher, Fensterbilder und Glückwunschkarten mit verschiedenen Techniken (u.a. Gutta, Aquarell, Tupftechnik). Sa., 10.12., 14.30 bis 17 Uhr, Gebühr: 16 / 11 € (erm.), 8 € (Nbg.-Pass) Vorträge für Eltern

Liebe geben – Grenzen setzen Wie erziehen Väter Früher waren Väter nur die „Hilfspolizisten“ der Mütter, wenn es um Erziehung ging. Das liegt hinter uns. Wie können Väter ihren eigenen Erziehungsstil finden und von welchen Vorbildern lernen sie? Mi., 14.12., 19.30 Uhr, Eintritt frei Referent: Dr. Alfred Winkelmann (Dipl. Sozialpädagoge), eine Veranstaltung innerhalb vom Themenabend im MÄNNER FORUM und in Kooperation mit dem MÄNNER FORUM Nürnberg.

Mit Kinderbetreuung. Leitung: Angela Engelhardt (Trainerin)

Irish Set- and Ceili Dancing Mitreißende Reels & Jigs – die passenden Schritte sind schnell gelernt. Voraussetzungen sind ein bisschen Kondition und viel Freude an der irischen Kultur und Musik. Gegen Ende der Stunden werden Tänze anderer Länder probiert. Mi., 18.30 bis 20.30 Uhr, Beginn: 12.10., 8x, Gebühr: 37 / 25 € (erm.), 18,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010586 Leitung: Bernd Menzel (Associate Dancing Teacher, W.I.D.A.)

Kreatives

Leitung: Natalie Kaminski

Das Loni-Fenster öffnet sich

Materialkosten: 4 €, Leitung: Elke Huhl

3. Mögeldorfer Fenster-Adventskalender

3. Mögeldorfer Fenster-Adventskalender

Leitung: Heribert Steger

Bewegung & Gesundheit

Acrylmalerei Kombinationen aus diversen Techniken ermöglichen einen großen Gestaltungsspielraum. Mit verschiedenen Hilfsmitteln vermischt, entstehen aufregende Strukturen, die nach Wunsch modelliert werden können. Mi., 17.15 bis 19.15 Uhr, 14-tägig, Beginn: 5.10., 10x, Gebühr: 60 / 40 € (erm.), 30 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 011049 Bitte mitbringen: Leinwand, verschiedene Acrylfarben sowie Davinci Pinsel in verschiedenen Größen. Leitung: Natalja Lebsak (Künstlerin)

Andrea Böhnlein beherrscht den Bauchtanz.

Bauchtanzkurs Mittelstufe Verschiedene Choreografien zu orientalischen Klängen sorgen für ein gutes Körpergefühl. Dieser Kurs ist geeignet für Teilnehmer/-innen mit guten Vorkenntnissen. Di., 18 bis 19.30 Uhr, Beginn: 4.10., 14x, Gebühr: 70 / 47 € (erm.), 35 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010583 Für Anfängerinnen Zu orientalischen Klängen lernen Sie ihren Körper auf neue Art zu bewegen. In einfachen Schritten werden verschiedene Choreografien erarbeitet. Sie erfahren ein neues Körpergefühl. Di., 19.45 bis 21.15 Uhr, Beginn: 4.10., 14x, Gebühr: 70 / 47 € (erm.), 35 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010581 Leitung: Sonja Adamos (Bauchtanzlehrerin)

Bauchtanz Für die reife Frau (Mittelstufe) Nicht mehr ganz jung, aber offen für Neues und Spaß an Bewegung? Für alle reiferen Frauen, die ihre Kenntnisse im weiblichsten und ältesten Tanz der Welt vertiefen möchten. Do., 20 bis 21.30 Uhr, Beginn: 6.10., 17x, Gebühr: 78 / 64 € (erm.), 39 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010597 Leitung: Andrea Böhnlein (Bauchtanzlehrerin)

Foto: Carolin Schlichtig

36 Loni-Übler-Haus

38 Loni-Übler-Haus

Gruppen & Kurse

Aquarellmalerei

Jedes Teil ein Unikat

Töpfern an der Scheibe

Magische Farbwelten à la Emil Nolde Weiter Himmel in violett-orange über tief blaugrüner Nordsee... Wir lassen uns von dem Maler und seiner Nass-in-Nass-Technik inspirieren. Nach einer Einführung in Bildaufbau und Materialkunde sind Freude am Malprozess und Malerfolg garantiert. Fr., 18.30 bis 20 Uhr, Beginn: 7.10., 10x, Gebühr: 60 / 40 € (erm.), 30 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010608

Nähwerkstatt für Neulinge und Geübte Textilrecycling oder Neuware – alle können Ideen verwirklichen. In dieser Werkstatt wird verarbeitet, was mitgebracht wird. Unter fachlicher Anleitung werden Kleider angepasst oder aus etwas Altem etwas Neues geschaffen. Di., 18 bis 20.30 Uhr, Beginn: 4.10., 15x, Gebühr: 90 / 60 € (erm.), 45 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010582,

An der Töpferscheibe zu arbeiten ist eine wahre Kunst. Lernen Sie die Techniken an der Drehscheibe und gestalten sie eigene Stücke für Zuhause. Do., 19 bis 21.45 Uhr, Beginn: 13.10., 8x, Gebühr: 72 / 49 € (erm.), 36 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010595 Leitung: Inge Hassold, zzgl. Materialkosten

An der Scheibe statt am Rad drehen.

Nähmaschinen sind vorhanden, Leitung: Elli Link

Töpfern bei Doris

Eine offene Gruppe für alle, die Lust haben gemeinsam zu singen und dazu Gitarre zu spielen. Voraussetzung sind Grundkenntnisse von Akkorden (auch Barrégriffe) und Freude am Musizieren. Mi., 17.15 bis 18 Uhr, Beginn: 5.10., 14x, Gebühr: 30 / 21 € (erm.), 15 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010585

Gestalten Sie Ihre individuellen Werke aus Ton. Doris Scheiderer zeigt Ihnen verschiedene Töpfertechniken sowie die Handhabung ver­ schiedener Glassuren und die Bedienung eines Brennofens. Do., 19 bis 21.45 Uhr, Beginn: 6.10., 8x, Gebühr: 52 / 35 € (erm.), 26 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010594

Leitung: Sylvia Kohlbacher

Leitung: Doris Scheiderer, zzgl. Materialkosten

Kulturbüro Muggenhof / Werkstatt 141 Muggenhofer Str. 141 Haus 14 auf AEG 90429 Nürnberg

Wir ziehen um!

unter neuer Adresse Ab 12. November sind wir zu finden. AEG Auf tatt rks in der Kulturwe r, Kontaktdaten: Infos, Ansprech­partne Seite 6

Regelmäßige Treffs

Mittwoch 10 Uhr Neue Schauspielschule, siehe Mo. 14 Uhr Canastadamen 19.30 Uhr Unter uns, offene Männergruppe jeden 1. Mittwoch im Monat Moderation: Thomas Grieb / Lothar König Heinz Mehrlich, Tel.: 09 11 / 38 27 67 19.30 Uhr MÄNNER FORUM, 3. Mi. im Monat, Heinz Mehrlich, Tel.: 09 11 / 38 27 67 www.männerforumnürnberg.de 19.30 Uhr Allgemeiner deutscher Fahrradclub Nürnberg (ADFC) jeden 1. Mi. im Monat, Oktober bis März Tel.: 09 11 / 39 61 32 www.adfc-nuernberg.de

Freitag 10 Uhr Neue Schauspielschule siehe Mo. 16.00 Uhr Kinder- und Jugendschach Schachclub Noris Tarrasch 1873 e. V. Rainer Heimrath, Tel.: 09 11 / 79 49 25 und Carlos Corral, Tel.: 09 11 / 18 09 372 18 Uhr Block and Friends Stammtisch, jeden 4. Freitag im Monat 19 Uhr Vereins- und Trainingsabend Schachclub Noris Tarrasch 1873 e. V. 1. Vorstand, Johannes Wulfmeyer, Tel.: 0 91 22 / 8 07 31 31 www.noris-tarrasch.de 19 Uhr Schachclub Freitagabend

Fränkisch Tanzen und mehr

KEIN THEMA 23 No. 9

Bolga, Walzer, Hopperer, Dreher und mehr Steffi Zachmeier lädt zu fränkischem Tanz. Es wird angeleitet zu Rund- und Figurentänzen, mal paarweise, mal in Mehrpaaraufstellung. Mi., 21.9., 19.30 Uhr, Eintritt: 8 / 6 € (erm.), Werkstatt 141 Mi., 23.11., 19.30 Uhr, Eintritt: 8 / 6 € (erm.), Großer Saal 1.01

Mit Hans-Joachim Roedelius, Zoy Winterstein und ZIL (Videos) Die Musik wird sich in den musikalischen Feldern von Krautrock, experimenteller und elektronischer Musik und Ambient bewegen. Sa., 8.10., 20.30 Uhr, Eintritt: 14 / 12 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Werkstatt 141

Keine festen Termine

Eltern- und Familienberatung Di. bis Fr., mit Terminvereinbarung, Sylvia Kohlbacher, Tel.: 09 11 / 54 11 56 Großmeistertraining Schachclub Noris Tarrasch 1873 e.V Märchenzirkel e. V. Nürnberger Gesprächskreis FRIEDEN Dr. Peter Schönlein, [email protected]

YFU-Youth For Understanding Landesgruppe Nordbayern, int. Jugendaustausch

Veranstalter: Zoy Winterstein und ZIL mit Unterstützung durch das Kulturbüro Muggenhof

Die Quelle der Macht

DGSV-Regionalgruppe Supervision im Raum Nürnberg

Vorstandsitzungen Schachclub Noris Tarrasch 1873 e.V

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, die Tänze werden angeleitet. Die Abende bauen nicht aufeinander auf und können einzeln besucht werden. Tanzpartner / -in findet sich vor Ort, Veranstalter: Steffi Zachmeier mit Unterstützung des ­Kulturbüros Muggenhof

Stadt(ver)führungen 2016: Macht!

AWO - Arbeiterwohlfahrt Mögeldorf

SPD Ortsgruppe Mögeldorf

Öffentliche Verkehrsmittel: U1 (Eberhardshof, Muggenhof)

Kulturwerkstatt auf AEG – Ein Zukunftsautomat Was die Zukunft auf AEG wohl bringt? Lassen Sie sich überraschen von den „automatischen Bewohnern“: Kulturbüro Muggenhof, Kinderkunstraum, Theaterakademie, Städtische Musikschule und Centro Español. Führungen durch die Baustelle geben zudem einen ersten Eindruck. Sa, 10.9.: 12 bis 20 Uhr, So, 11.9.: 10 bis 18 Uhr, Eintritt frei, Werkstatt 141

Plenum im MÄNNER FORUM Sonntag 16 Uhr Russisches Theater Nürnberg Theaterstudio für Theaterbegeisterte ab 16 Jahren, Freie Theatergruppe, Tamara Schönrock, Tel.: 01 76 / 61 03 97 32

Team: Stefanie Dunker (Leitung), Christine Lucaciu, Daniela Drechsler, Maria Bummer

Offen auf AEG

Foto: Stadtarchiv

Dienstag 10 Uhr Neue Schauspielschule, siehe Mo. 16 Uhr Inliner Faschingstanz Ursula Steffl, Tel.: 09 11 / 5 48 29 06 19 Uhr Loni´s Handarbeitstreff 14-tägig im Cafe 19 Uhr Schach-Kreisliga, Trainingsabend Schachclub Noris Tarrasch 1873 e. V. 19 Uhr Russisches Theater Nürnberg Freie Theatergruppe, Dimitrij Wasserblaj, Tel.: 01 76 / 21 76 74 67 19 Uhr Spin Off Theater  Freie Theatergruppe, Frank Strobelt, Tel.: 09 11 / 95 33 92 09

Donnerstag 10 Uhr Neue Schauspielschule siehe Mo. 14 Uhr Seniorenschach Schachclub Noris Tarrasch 1873 e. V. Dr. Horst Dähne, Tel.: 09 11 / 48 74 92 15 Uhr Seniorenkreis (monatlich) Inga Poravas, Tel.: 09 11 / 54 11 56 19 Uhr Russisches Theater Nürnberg Freie Theatergruppe, siehe Di. 20 Uhr Latente Talente, Freie Theatergruppe, Stefan Puderbach, Tel.: 09 11 / 9 94 37 86, www.latentetalente.de

Foto: Schachclub Noris Tarrasch 1873 e. V.

Montag 10 Uhr Neue Schauspielschule Private Berufsfachschule für Schauspiel Tel.: 09 11 / 54 04 47 22 E-Mail: [email protected] www.neueschauspielschule.de

Tel.: 09 11 / 6 50 94 93 Fax: 09 11 / 1 32 60 97 E-Mail: [email protected] stadt.nuernberg.de www.kuf-kultur.de/muggenhof

Die Entwicklung des Quelle Konzerns in Muggenhof An verschiedenen Stationen wird die Entwicklung des Quelle Konzerns und seine Bedeutung für Nürnberg und Muggenhof gezeigt. Wir laden Sie ein, die historische Entwicklung von Beginn an bis in die heutige Zeit zu erleben. Fr., 23.9., 16 Uhr Sa., 24.9., 11 Uhr Besuch nur mit Stadt(ver)führungs-Türmchen, Führende: Geschichtswerkstatt Muggenhof, Treffpunkt: Haupteingang Quelle an der Fürther Str., Dauer ca. 45 Min.

Foto: ZIL

Gitarrengruppe

Kulturbüro Muggenhof / Werkstatt 141 39

Homepage

Foto: Paulwip / pixelio.de

Bitte mitbringen: Aquarellfarben, Aquarellpapier für Nass in Nass-Technik, Pinsel und breites Malerkreppband. Keine Vorkenntnisse nötig, Leitung: Antine Friedrichs



40 Kulturbüro Muggenhof / Werkstatt 141

Veranstaltungen

Veranst. / Grupp. & Kurse Kulturbüro Muggenhof / Werkstatt 141 41

Festival kultureller Vielfalt

NUE JAZZ / AEG 2016 – Internationales Jazzfestival Nürnberg Rom Schärer Eberle Trio, Omer Klein Trio, Markus Schieferdecker‘s Asteroid 7881

Mi., 16.11., 19 Uhr YouTube

Randi Tytingvåg; Dauner & Dauner; Jan Prax Quartett

Nähere Informationen zum Netzwerk, Global Art Session und Festival: www.kuf-kultur.de/zukunftkulturvielfalt, Veranstalter: Netzwerk Zukunft.Kultur.Vielfalt mit Unterstützung durch das KUF-Inter-Kultur-Büro und Kulturbüro Muggenhof

Do., 17.11., 19 Uhr

www.dauner-around.de; www.janpraxquartett.de; www.tytingvaag.no

Tanz für ALLE!

Einlass ab 19 Uhr, Veranstalter: 6 auf Kraut mit Unterstützung durch das Kulturbüro Muggenhof

Leitung: Barbara Bess. Choreografin, Tänzerin, unterrichtet Tanz und Körperwahrnehmung

Video

Das Feuerbach Quartett interpretiert bekannte Popsongs in neuem Stil. Diwan Lounge

The Tigris Dreamers feat. Langtunes Die Diwan Lounge möchte dem kulturellen Schatz des Orients eine Bühne bieten und ihn an die Öffentlichkeit bringen. Diesmal: The Tigris Dreamers feat. Langtunes – Middle East Sound Experience. Sa., 15.10., 20.30 Uhr, Eintritt: 12 / 9 € (erm.), VVK: 9 / 7 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Werkstatt 141

Crowdsinging – Aus voller Kehle

The Art of Improvisation

AfroYoga® stärkt die Mutter-Kind-Bindung.

Streichquartett Bekannte Popsongs, eigens arrangiert für ein klassisches Streichquartett. Möglichst nah am Original, aber dennoch stets mit einer persönlichen Note. Seien es avantgardistische Intros, jazzige Improvisationen oder selbstkomponierte Intermezzi. Sa., 22.10., 20 Uhr, Eintritt: 16 / 14 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Werkstatt 141 Alle Infos, Kontaktdaten und Konzerttermine unter: www.feuerbachquartett.de, Veranstalter: Feuerbach Quartett mit Unterstützung durch das Kulturbüro Muggenhof

Eintritt (für die jeweiligen Konzerte vom 16.11. bis 18.11.): VVK: 22 € (zzgl. Vorverkaufsgebühren), AK: 26 €; Schüler und Studenten: VVK: 19,50 € (zzgl. Gebühren), AK: 23 €, Großer Saal 1.01 Weitere Informationen zum Festival und zum Kartenvorverkauf siehe: www.nuejazz.de, Veranstalter: Nürnberger Jazz Musiker e. V. in Kooperation mit dem Kulturbüro Muggenhof

Bewegung & Gesundheit AfroYoga® für Baby und Mama Transkultureller Austausch – Elementare, tänzerische Körperarbeit für Baby und Mama oder Oma Lebensbejahende Swings aus dem Afrikanischem Tanz, entspannende Techniken aus dem klassischen Yoga und Erkenntnisse aus dem Ayurveda. Non-verbale Kommunikation, Massage und Call and Response zu ausgesuchter Musik aus Afrika und Indien. Mi., 10 bis 11.30 Uhr, Beginn: 23.11., 10x, Gebühr: 79 / 53 € (erm.), Kind & Kegel 2.09, Kurs-Nr.: 011080,

Das Zusammenspiel von Klang und Ort erleben mit dem North of North Trio. Im Fokus der Konzertreihe stehen Aufführungen, die sich mit dem Zusammenspiel von Klang und Ort beschäftigen. Der Schwerpunkt liegt in der Improvisa­tion e-musikalischer genreübergreifender Klangkunst. Eintritt: 10 / 5 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass).

Konzert No. 41 Aufstand der Dinge Eine Lesung mit Improvisations-Ensemble. Text und Konzept: Stefan Ebertsch. Musikalische Leitung: Hannes Selig und Ralf Bauer . Do., 20.10., 20.30 Uhr, Werkstatt 141

Bulgarische Tanzgruppe Samo Divi

Konzert No. 42

Konzert No. 40

Do., 24.11., 20.30 Uhr, Werkstatt 141

North of North Trio Anthony Pateras (p) - Scott Tinkler (trum) Erkki Veltheim (vio) Mi., 28.9., 20.30 Uhr, Werkstatt 141

Konzert No. 43

www.anthonypateras.com

Für Mütter/Großmütter mit Babies von 3 bis 8 Monaten. Bitte bequeme Kleidung, Handtuch und Babyöl mitbringen. Kursleitung: Monika Adele Camara (Tanz und Yogapädagogin, Leitung des AFRIKUCO//INSTITUT Nürnberg, Gründung von AfroYoga®).

Do., 22.12., 20.30 Uhr, Werkstatt 141 Veranstalter: smp (selig music production) mit Unterstützung durch das Kulturbüro Muggenhof, weitere Informationen unter: www.the-art-of-improvisation.de

Foto: Monika Adele Camara

Feuerbach Quartett

www.tinmenandthetelephone.com; www.marcusstrickland.com; www.pasborg.dk

Das Festival präsentiert inzwischen zum vierten Mal jungen, zeitgenössischen, kreativen Jazz und grenzgängerische Projekte unterschiedlichster Couleur und zeigt die Bandbreite auf, die deutscher und internationaler Jazz zu bieten haben. Neu ist in diesem Jahr der Spielort Nürnberg Oper am Samstag mit einem Konzert des Avishai Cohen Trio.

Ganz locker! – Improtheater und Stimmtraining

Veranstalter: Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik

Fr., 18.11., 19 Uhr

Die norwegische Jazz-Sirene Randi Tytingvåg macht gute Laune.

Vorverkauf an allen bekannten VVK -Stellen, Einlass: 20 Uhr, Veranstalter: KUF-Inter-Kultur-Büro und Kulturbüro Muggenhof

Ein Workshop für Lehrkräfte aller Schularten „Lachen ohne Grund“ entspannt und befreit von Verhaltensmustern. Damit schaffen wir durch einfache Übungen gelöst den Übergang zum Schauspiel- und Stimmtraining, das zur Stärkung der Ausdruckskraft beiträgt. Fr., 21.10. bis Sa., 22.10., jeweils 10 Uhr bis 18 Uhr, Teilnahmegebühr: 100 / 50 € (Lehrkräfte erm.), Werkstatt 141

Tin Man and the Telephone, Marcus Strickland „Twi-Life“, Stefan Pasborg’s Stax Tribute

Foto: Marie von Krogh

Singabend mit 6 auf Kraut Kein Impro, sondern ein Abend zum Mitsingen für alle. Alle zwei Monate mit Klavierbegleitung, einsatzfreudigen Vorsängern und projizierten Texten. Do., 24.11., 19.30 Uhr, Eintritt: 8 / 6 € (erm.), 4 € (Nbg.-Pass), kleiner Saal

Wir öffnen einen neuen Raum mit Tanz Willkommen sind Menschen jeglicher Kultur, jeglichen Alters und Geschlechts, mit und ohne Tanzerfahrung. Nach dem Aufwärmen wird mit spannenden Wahrnehmungs- und Improvisa­ tionsspielen wird die Bewegungslaune geweckt. Orientiert wird sich am zeitgenössischen Tanz – nonverbal und spielerisch. Do., 8.12., 19 bis 22 Uhr, Eintritt: 5 / 3 € (erm.), 2,50 € (Nbg.-Pass), Großer Saal 1.01

YouTube

www.romschaerereberle.com; www.omerklein.com

Video

Foto: Sabina Maselli

Foto: Jürgen Kllieber Eventfotografie

Performances, Party, Ausstellung, Workshops Das neue Kultur-Festival vom Inter-Kultur-Büro und dem Netzwerk „Zukunft.Kultur.Vielfalt“ (Kultur­ schaffende, Künstler  und Künstlerinnen sowie Vereine) mit multimedialen transkultureller Performance, Party, interaktiven multimedialen Theaterszenen u.v.m. Do., 1.12. bis 4.12., Kulturwerkstatt Auf AEG

Horó für Anfänger/-innen Der typisch bulgarische Reigentanz wird Horó genannt. Es werden einfache Schritte und Kombinationen von Horó gezeigt. Alle tanzen zusammen. Di., 18.30 bis 20.30 Uhr, fortlaufend, 1 € pro Termin Mehr Informationen: www.samodivi.de

Jazz für Kids – Hoppelpooperhythmclub Eine musikalische Reise für die ganze Familie Wo der Mann am Klavier mit der Nase spielt, der Bassist quiekt und quakt und der Saal vor Begeisterung kreischt, da ist Jazz für Kinder. So., 20.11., 11 Uhr, Eintritt frei, Großer Saal 1.01 Mit Unterstützung durch das Referat für Jugend, Familie und Soziales

Noon Yoga

Frische Energie in der Mittagspause Eine bewegte Mittagspause, um in der kopflastigen Arbeitswelt einen körperlichen Ausgleich zu bekommen. Der logische Aufbau und der ruhige harmonische Ablauf bringt Körper und Geist in Balance. Kurs I: Mo., 12.30 bis 13 Uhr, Beginn: 28.11., 10x, Gebühr: 33 / 22 € (erm.), Kurs-Nr.: 011081, Freiraum 2.25 Kurs II: Mo., 13.05 bis 13.35 Uhr, Beginn: 28.11., 10x, Gebühr: 33 / 22 € (erm.), Kurs-Nr.: 011082, Freiraum 2.25 Kursleitung: Noriko Torinoumi, Dozentin für Ballett und zeitgenössischen Tanz und Yoga

Kreatives Form und Farbe

Farb-Komposition Form und Farbe ist eine spannende Reise durch Farbtheorie und Kunstgeschichte. Mit praktischen Übungen, die durch theoretisches Wissen unterstützt werden, erhalten die Teilnehmenden wichtige Kenntnisse, um ihr eigenes künstlerisches Arbeiten voranzubringen. Mi., 18 bis 20 Uhr, Beginn: 30.11., 6x, Gebühr: 62 / 41 € (erm.), Kurs-Nr.: 010948, Ideenreich 1.35 Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Ca. 10 € Materialgebühr, bitte Materialreste (wie Stoff, Tapete etc.) mitbringen. Kursleitung: Elizabeth Thallauer, Künstlerin

42 Kulturbüro Muggenhof / Werkstatt 141

Gruppen & Kurse



Musikschule Nürnberg 43

Kleine Kunstschule mit Fred Ziegler Mal- und Gestaltkurs Die Kleine Kunstschule lädt zur gemeinsamen Bildinterpretation und Analyse von Kompositionstechniken von Werken der Renaissance bis zur Moderne ein. Anschließend können die Erkenntnisse in eigene Arbeiten, z. B. Acryl oder Pastellmalerei übertragen werden. Kurs I: Di., 18 bis 21 Uhr, Beginn: 29.11., 5x, Gebühr: 63 / 42 € (erm.), Kurs-Nr.: 010224, Ideenreich 1.35 Kurs II: Mi., 9 bis 12 Uhr, Beginn: 30.11. 5x, Eintritt: 63 / 42 € (erm.), Kurs-Nr.: 010313, Ideenreich 1.35

Homepage

Musikschule Nürnberg Bartholomäusstraße 16 90489 Nürnberg Tel. 09 11 231-30 23 Fax: 09 11 231-30 25 [email protected] stadt.nuernberg.de www.musikschule.nuernberg.de

Bitte bringen Sie zum ersten Termin Bleistifte mit. Weiteres Material wird im Kurs besprochen. Einstieg jederzeit möglich, Kursleitung: Fred Ziegler. www.fredziegler.de

Kalligrafie-Seminar für Neulinge und Fortgeschrittene Beim Üben mit der spitzen Feder entstehen erste Muster und Buchstaben, die für die Gestaltung von faltbaren Weihnachtssternenverwendet werden können. Das perfekte Weihnachtsgeschenk.

Sa., 10 bis 17.30 Uhr, Beginn: 19.11., 2x, Gebühr: 60 / 40 € (erm.), Kurs-Nr.: 010226, Ideenreich 1.35 Materialgebühr ca. 5 €. Weitere Infos bei Anmeldung. Kursleitung: Karin Thrän (Kalligrafin, Dipl.-Designerin FH, Lehrbeauftragte)

Wir ziehen um!

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

An die Nähmaschine, fertig, los!

Alles, was Kunst braucht.  Europas Marktführer für professionelle Künstlermaterialien

zu dauerhaft günstigen Preisen

 Über 1.600 Seiten starker Katalog  Riesen-Angebot an professionellen Büchern und Medien,

von Street-Art bis Manga

 Workshops, Seminare und Veranstaltungen

boesner GmbH · Nürnberg Sprottauer Straße 37 Tel.: 0911/98862-0 Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 9.30 – 18.00 Uhr Mi. 9.30 – 20.00 Uhr

FF TRE K T N P U NST KU

Team: Rudolf Wundling (Schulleitung), Gabriele Rüll (Stellv.) und das Team des Sekretariats

unter neuer Adresse Ab 12. November sind wir zu finden. AEG Auf tatt in der Kulturwerks r, Kontaktdaten: Infos, Ansprech­partne Seite 6

Bitte Stoffschere, Stecknadeln, Material, Maßband und Kreide mitbringen! Auch für Anfänger mit nur sehr wenig Vorerfahrung geeignet. Nähere Infos zu den einzelnen Terminen unter kufkultur.de/muggenhof, Kursleitung: Lucie Ramos Reis, Designerin

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Theorie und Praxis verbinden die Schülerinnen und Schüler der Kleinen Kunstschule.

Bürozeiten: Mo., Di., Do. 8.30 bis 15.30 Uhr, Mi. und Fr. 8.30 bis 12.30 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel: Buslinie 36 (Bauvereinstr.) Straßenbahnlinie 8 (Stresemannplatz) S-Bahn Line 1 und 2 (Dürrenhof)

Neben den Unterrichtsangeboten im Einzel- und Kleingruppenunterricht gibt es an der Musikschule zahlreiche Angebote zum Musizieren im Ensemble oder in einer Band.

• Liedorchester für Bläser für Kinder und Jugendliche

• Stadtstimmen – Betriebschor

• Liedorchester für Streicher für Kinder und Jugendliche

• Großes Blasorchester

Sollten Sie Interesse an den folgenden Angeboten haben, setzen Sie sich bitte mit der Musikschule in Verbindung: Tel. 09 11 /2 31-30 23

• Streichorchester für Kinder

Für alle Angebote der Musikschule können Bildungsgutscheine eingelöst werden.

• I Musicini – Streicherensemble für Kinder und Jugendliche • Blockflötenensemble • Blockflötenorchester • Querflötenensemble • Stimmbildungsensemble

Vortragsabend

Eröffnung Christkindlesmarkt

Schülerinnen und Schüler präsentieren eine Stunde Musik aus ihrem aktuellen Unterrichtsprogramm. Do., 27.10., 19.30 Uhr, Probensaal 3.33, Kulturwerkstatt Auf AEG, Fürther Straße 244d Do., 24.11., 19.30 Uhr, Probensaal 3.33, Kulturwerkstatt Auf AEG, Fürther Straße 244d Do., 8.12., 19.30 Uhr, Probensaal 3.33, Kulturwerkstatt Auf AEG, Fürther Straße 244d

Der jungeChor nürnberg eröffnet zusammen mit den Chorklassen der Musikschule den berühmten Nürnberger Christkindlesmarkt. Fr., 25.11., 17.30 Uhr, Frauenkirche Hauptmarkt

Leitung: Michael Stöckl

Mabja Softrock Die jüngste Rockband der Musikschule unter Leitung von Axel Dinkelmeyer stellt sich vor. Fr., 25.11., 19 Uhr, Probensaal 3.33, Kulturwerkstatt Auf AEG, Fürther Straße 244d

• Bläserklassen für Erwachsene • BigBand • Samba Gruppe • Ensemble im Bereich Rock/Pop/Jazz • jungerChor nürnberg – mit Angeboten in Musikalischer Früherziehung mit Schwerpunkt Singen • MINI Chor, MAXI Chor, Jugendchor (Jugendliche)

Adventsvesper Der jungeChor nürnberg gestaltet die Adventsvesper in St. Egidien mit. Sa., 26.11., 18 Uhr, Kirche St. Egidien, Egidienplatz 12, Nürnberg

Der Schweinachtsmann In Liedern und Bildern erzählt der Kinderchor MINI vom jungenChor nürnberg und der Geschichtenerzähler Michl Zirk die lustige Geschichte vom Schwein als Ersatzweihnachtsmann. So., 27. 11., 15 Uhr, Sternenhaus (direkt gegenüber der Kinderweihnacht), Nürnberg

Foto: Peter Rogenthin

Englische Schreibschrift

Nähkurs Es ist Zeit für ein neues Hobby: Näh Dir deine eigene abgestimmte kleine Kollektion. Ob fünf Einzelteile oder gute Geschenke, das kann jeder selbst bestimmen. Du lernst die Basics der Nähmaschine sowie Blumenbroschen, Stulpen, Taschen nähen und vieles mehr. Mo., 18 bis 21 Uhr, Beginn: 28.11., 5x, Gebühr: 74 / 50 € (erm.), Kurs-Nr.: 010947, Ideenreich 1.35

Foto: Peter Rogenthin

Foto: Karin Thrän

Nähe deinen Style!

Englische Schreibschrift bietet nicht nur für Weihnachten vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Seite 55

Die Geschichte vom Schweinachtsmann singen die MINIS.

Vortragsabend der Schlagzeugklassen Schülerinnen und Schüler der Schlagzeugklassen von Werner Treiber, Sandor Toth und Axel Dinkelmeyer präsentieren Unterrichtsergebnisse. Do., 1.12., 19 Uhr, Probensaal 3.33, Kulturwerkstatt Auf AEG, Fürther Straße 244d

Veranstaltungen Philosophisches Nachtcafé Lassen Sie sich verführen. Zum Nachdenken, zum Fragen – zur Philosophie. Eintritt: jeweils 7 €

Helmuth Preußler: Über die Zeit Kulturladen Röthenbach

Do., 22.9., 19.30 Uhr

Röthenbacher Hauptstraße 74 90449 Nürnberg

Manfred Huth – Von der Wiege bis zur Bahre: Rituale, Rituale

Bürozeiten: Di. bis Do. 9 bis 18 Uhr, Fr. 9 bis 12 Uhr oder nach Vereinbarung. In den Ferien sind die Bürozeiten eingeschränkt. Team: Hans-Jürgen Vogt (Leitung), Irina Fixel, Sonja Wolfstädter Öffentliche Verkehrsmittel: U2 (Röthenbach) Bus 67 (Zwieselbachweg)

Homepage

Do., 29.9., 19.30 Uhr

Schoko Schmiz – Josef Beuys: Ohne die Rose tun wir‘s nicht Do., 13.10., 19.30 Uhr

Manfred Huth: Machen uns Krisen stärker? Do., 20.10., 19.30 Uhr

André van Buren: Wie geht Philosophieren? Do., 27.10., 19.30 Uhr

Kulturcafé

Kaffeeduft und Leckereien Im gemütlichen Kulturcafé gibt es die Möglichkeit, ganz entspannt Zeit zu überbrücken oder sich mit Freunden zu treffen – für Tee, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen ist gesorgt. ab Di., 27.9., 15 bis 17.30 Uhr, ohne Gebühr

Der Kulturtreff Unser Angebot für alle Kulturinteressierten, die nicht allein genießen wollen Theater, Konzert, Kabarett, Ausstellungen: In loser Folge bieten wir Veranstaltungen der vielen

Kulturinstitutionen im Großraum an. Bitte melden Sie sich zuerst telefonisch oder persönlich im Kulturladen. Dann informieren wir Sie über die nächsten Kulturtreffs.

Schafkopfrennen Kartelturnier, auch für Nicht-Profis Endlich: Der Sommer ist fast vorbei und die Karten werden neu gemischt. Wem lacht das Glück und wer sieht mal wieder alt aus? Fr., 9.9., 14.10., 11.11. und 9.12., jeweils 19 Uhr, Startgeld: jeweils 5 €

Gefühlssache – ein Filmprojekt über Menschlichkeit, das zum Nachdenken anregt.

„Gefühlssache“ Filmpremiere, Vernissage der Fotodokumentation und Livemusik „Gefühlssache“ ist ein künstlerischer, interkultureller Kurzfilm der Künstlerin Patrizia ArrigoDaumenlang mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, deren Geschichten überraschen. Es geht um Menschlichkeit, Offenheit, Toleranz und Respekt mit dem Fokus auf Würde und Chancengleichheit. Sa., 24.9. (19 Uhr Ausstellungseröffnung), bis Fr., 28.10., Eintritt frei Das Filmprojekt ist eine Kooperation der Künstlerin Patrizia Arrigo-Daumenlang mit der Birkenwald-Schule und dem Kulturladen Röthenbach. Besichtigungstermine bitte unter Tel.: 09 11 / 64 51 91 vereinbaren.

Nordic Walking Infoabend Nordic Walking ist ein Sport ohne Risiko und auch für Neulinge schnell zu lernen. Wir informieren Sie über die Sportart und stellen Ihnen unseren neuen Kurs „Nordic Walking 50plus“ vor. Di., 27.9., 18 Uhr, Eintritt frei

Wolfgang Wagner: Die Aufklärung in Deutschland

Foto: Patrizia Arrigo-Daumenlang

YouTube Video

Das Café ist geöffnet. Information und Reservierung: Tel.: 09 11 / 64 51 91, Veranstalter: Kulturladen Röthenbach mit der Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation München

Der Brexit

Erlebnistag im herbstlichen Franken Diesmal haben wir für unseren Ausflug das malerische Würzburg ausgesucht – mit beeindruckenden Führungen und einer „aussichtsreichen“ Gartenwirtschaft. Den Abschluss bildet ein Weinbergspaziergang und der gesellige Abend bei einem Winzer in Neuses am Berg. Sa., 15.10., 9 Uhr, Teilnahmegebühr: 29 €

Vortrag Ursachen, Hintergründe und die Folgen für Großbritannien, Deutschland und die EU. Do., 10.11., 19 Uhr, Eintritt frei

Weitere Informationen, Anmeldung und Bezahlung bitte im Zeitraum zwischen dem 13.9. und dem 6.10. im Kulturladen (Tel.: 09 11 / 64 51 91). Im Preis sind Busfahrt, zwei Führungen und drei Eintritte enthalten.

Südwest live

Gabriele Schuh Duo: Irish Dreams Musik, Wort & Bild aus Irland Gabriele Schuh entführt auf eine amüsant-musikalische Reise. Mit irischen Raritäten, typischen Instrumentals, beliebten Folksongs und augenzwinkernden Geschichten aus Pub und Kaminzimmer. Fotografien auf großer Leinwand von irischen Momenten begleiten den Abend. Sa., 22.10., 20 Uhr, Eintritt: 12 / 9 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass) Gabriele Schuh (Gesang/Gitarre), Peter Corbett (Geige/Gitarre/ Gesang). Kartenreservierung unter Tel.: 09 11 / 64 51 91

Do., 17.11., 19.30 Uhr

Referent: Karst Pfeifer, Diplompolitologe, München. Eine ­Veranstaltung der Hanns-Seidel-Stiftung auf Initiative der CSU Ortsverbände St. Leonhard-Schweinau-Großreuth und EibachRöthenbach-Maiach.

Miscellanea Ausstellung von Mariagrazia Huaman Miscellanea ist ein lateinisches Wort und bedeutet „Vermischtes“. Und vermischt sind die Motive sowie die Techniken, die die Malerin ­Mariagrazia Huaman abbildet und anwendet. Sa., 12.11., (19 Uhr, Ausstellungseröffnung), bis Fr., 16.12., Eintritt frei Besichtigungstermine bitte unter Tel.: 09 11 / 64 51 91 vereinbaren.

Krippenfiguren aus alten Büchern falten Workshop: Buchfaltkunst Aus alten Taschenbüchern entstehen Krippenfiguren: Die heilige Familie mit Maria, Josef und Jesuskind entsteht bei den Faltungen, bei denen das Nürnberger Christkind Pate stand. Sa., 19.11., 14 Uhr, Gebühr: 5 € Benötigt werden möglichst dicke Bücher (400 bis 500 Seiten) ohne stabilen Buchrücken, auch Taschenbücher sind geeignet. Dekorationsmaterial wird gestellt. Kursleitung: Michael Hardenfels

Freitagskonzerte

Michael Mamar – George Catlin: Indianer Nord­amerikas, Ethik ohne Gesetz Do., 24.11., 19.30 Uhr

Manfred Huth: Die Grenze in ihrer existentiellen Bedeutung für Mensch und Gesellschaft Do., 8.12., 19.30 Uhr

Wolfgang Wagner: Die deutsche Romantik Do., 15.12., 19.30 Uhr

Schoko Schmiz – Weihnachtsbräuche in Text und Musik: Es darf geknuspert werden. Do., 22.12., 19.30 Uhr

Musik am Nachmittag Klassisches Konzert für ältere Menschen. Künstlerinnen und Künstler der Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation München präsentieren ein abwechslungsreiches Programm. Zu hören sind Lieder, Arien und Kompositionen für Violine und Klavier von bekannten Komponisten. Do., 6.10., 16 Uhr, Eintritt frei

Natur-Kultur-Weintour

Vortrag: Einbruchschutz Schutz und Sicherheit für Haus und Wohnung. Ein Einbruch bedeutet für viele einen großen Schock, der ihnen häufig mehr zu schaffen macht als der rein materielle Schaden. Beim Vortrag erfahren Sie, wie man sich dagegen rüsten und welches Verhalten zudem äußerst hilfreich sein kann. Di., 11.10., 19 Uhr, Eintritt frei Vortrag und Diskussion mit Kriminalhauptkommissar Peter Herbst, Nürnberg

YouTube Video

Christian Jung alias Chris B.

Giftwood

Chris B.

eingängig und dabei stets tiefgründig. So zaubert die Band ihr eigenes Folk-Pop-Gemisch. Fr., 25.11., 20 Uhr, Eintritt: 5 €

Blues Hinter Chris B. steht der Sänger und Pianist Christian Jung. Als Sideman von Karen Carroll, Sydney Ellis, Jeanne Carroll und Debra Harris spielte er auf Festivals in ganz Europa und hat sich in der Bluesszene einen Namen gemacht. Fr., 14.10., 20 Uhr, Eintritt: 5 € Kartenreservierung unter Tel: 09 11 / 64 51 91

Giftwood Folkpop/Rock Die Songs, die die Cousins Mike Kolb und Jörg Szameitat schreiben, sind melodiös und lyrisch,

Kartenreservierung unter Tel: 09 11 / 64 51 91

Mocha New Folk Die Musik von „Mocha“ erzählt Geschichten voll Magie, die das Trio in filigrane Klang­bilder mit ebenso eingängigen wie eigenwilligen Melodien überträgt. Musik zwischen New Folk, klassischer Singer / Songwriter-Tradition und Kammermusik. Fr., 16.12., 20 Uhr, Eintritt: 5 € Silvia Cuesta (vox/bass/percussion), Micha Ködel (vox/guitar/violin), Gisela Lipsky (vox/concert flute/piano), Kartenreservierung unter Tel: 09 11 / 64 51 91

Foto: Anja Szameitat

Tel.: 09 11 / 64 51 91 Fax: 09 11 / 649 87 09 [email protected] www.kuf-kultur.de/roethenbach

Kulturladen Röthenbach 45

Foto: Michael Eckstein

44 Kulturladen Röthenbach

Veranstaltungen / Gruppen & Kurse  

Gruppen & Kurse

Russisch Unterhaltsame Konversation

Qi Gong

In diesem Kurs werden ausgewählte Themen besprochen und kurze russische Filme gezeigt. Das Ziel ist das Erweitern des Vokabulars, die Vermittlung der russischen Realität und das aktive, spielerische Training des Gelernten. Herzlich eingeladen sind Teilnehmer/-innen mit fortgeschrittenen Russischkenntnissen (mindestens A2). Dienstag 18 bis 19.30 Uhr, Beginn: 27.9., 10x, Gebühr: 80 €, Kurs-Nr. KR1653 Leitung: Inna Baumann

Bewegung & Gesundheit

Foto: Michael Schober

Der Gitarrenmeister Klaus Brandl und Gottfried Rimmele mit seiner Violine sind feste Größen in der Nürnberger Musikwelt. Sie haben zahlreiche neue Songs im Gepäck, die von „old friends, fiddles and slides, cathedrals“ und von „closed down bars“ und vielen dunkelblau-bluesigen wie urkomischen Begebenheiten erzählen. Sa., 19.11., 20 Uhr, Eintritt: 12 / 9 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass) Kartenreservierung unter Tel.: 09 11 / 64 51 91

Sprache & Kommunikation Gedächtnistraining Wissen Sie, was Ihr Gehirn noch alles leisten kann? Kreative Aufgaben und Übungen trainieren Ihre grauen Zellen. Probieren Sie es aus, verbessern Sie Ihre Konzentrations- und Merkfähigkeit und lernen Sie gleichzeitig noch ein paar nette Nachbarn kennen. Mi., 14.30 bis 16 Uhr, Beginn: 9.11., 6x, Gebühr: 36 / 24 € (erm.), Kurs-Nr. KR1656 Leitung: Inge Sieder

Sonatenabend für Violine und Klavier Werke von J. S. Bach, W. A. Mozart, J. Brahms Drei interessante Kammermusikwerke aus drei Stilepochen von Bach, Mozart und Brahms stehen auf dem Programm des Sonatenabends für Violine und Klavier. Es musizieren Heidi Braun (Violine) und Elena Ovsiyenko (Klavier). Sa., 26.11., 19 Uhr, Eintritt: 10 / 7 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass)

2 x Mord, 2 x fränkisch, 2 x anders Fränkischer Krimiabend Geht man nach der Zahl der Krimiautoren, lebt es sich im schönen Franken ziemlich gefährlich. LiLo Seidl (Positronenfalle) und Alf Stiegler (Der vergiftete Raum) besuchen uns heute im Kulturladen und informieren uns über die neuesten Fälle. Sa., 3.12., 19.30 Uhr, Eintritt: 5 €

Die stressfreie Tanzgelegenheit für dicke und dünne Frauen jeden Alters. Wir tanzen internationale Kreis- und Reihentänze. Do., 18.30 bis 20.30 Uhr, Beginn: 15.9., 7x, Gebühr: 63 € (Anschlusstermin: 10.11.) Info und Anmeldung unter Tel.: 09 11 / 6 42 74 46 oder www.dick-und-gluecklich-tanzen.de, Einstieg jederzeit möglich, Leitung: Elisabeth Dobler

Wir legen viel Wert auf die praktische Ausübung der Sprache. So sind Sie schnell in der Lage, das Gelernte auch in der Praxis anzuwenden. Am Ende beherrschen Sie das russische Alphabet und bewältigen einfache Alltagssituationen. Dazu gibt es Tee aus dem Samowar. Mittwoch 17.30 bis 19 Uhr, Beginn: 28.9., 10x, Gebühr: 80 €, Kurs-Nr. KR1651

Für Alt und Jung. Baut Aggressionen ab, hilft, von Alltagsproblemen abzuschalten und fördert eine gesunde körperliche Entwicklung bei Kindern und Jugendlichen. Do., 19 bis 20.30 Uhr, Beginn: 29.9., Gebühr: 25 €, Kurs-Nr. KR1657

Dieser Kurs ist auf Teilnehmende zugeschnitten, die schon mindestens ein Jahr Russisch gelernt haben oder die nach vielen Jahren Pause ihre Sprachkenntnisse wieder auffrischen wollen. Mittwoch 19 bis 20.30 Uhr, Beginn: 28.9., 10x, Gebühr: 80 €, Kurs-Nr. KR1652 Leitung: Inna Baumann

Body-Workout für eine tolle Figur und gute Körperhaltung.

In entspannter Atmosphäre ohne Stress und Leistungsdruck können Sie Ihren gesamten Körper gezielt und effektiv trainieren. Nach einer kurzen Aufwärmphase wird Ihre Beweglichkeit durch Gymnastik verbessert. Das Ganze lassen wir mit Entspannungsübungen ausklingen. Di., 10 bis 11 Uhr, Beginn: 13.9., 10x, Gebühr: 36 / 24 € (erm.), Kurs-Nr. KR1655 Leitung: Christa Bethke

Russisch Für Fortgeschrittene

Leitung: Eugen Tebelew

Fitness für Frauen ab 50

Russisch Für Anfänger/-innen

Leitung: Inna Baumann

In unseren Kursen lernen Sie alles von den Grundtechniken bis zum fortgeschrittenen Kampfstil dieser koreanischen Selbstverteidigungssportart. Mo. und Mi., 19 bis 20 Uhr, Beginn: 26.9., Gebühr: 25 / 15 € mtl., Kurs-Nr. KR1661

Es handelt sich um Präventionskurse, die von den Krankenkassen bezuschusst werden. Leitung: Lidia Maric, Anmeldung und Bezahlung bitte direkt bei ihr, Tel.: 01 76 / 64 96 17 85.

Zumba Vergessen Sie den Alltagsstress und tanzen Sie sich fit mit Zumba! Zumba ist eine tänzerische Fitness zu lateinamerikanischen Rhythmen. Zumba ist das Richtige für alle, die etwas für ihre Figur tun, aber auf den Spaß nicht verzichten wollen. Do., 19.15 bis 20.15 Uhr, Beginn: 6.10., 10x, Gebühr: 40 / 27 € (erm.), Kurs-Nr. KR1663 Bitte mitbringen: Handtuch, Sportsachen, Wasser, Leitung: Dorota Hubbes

Montag 9 Uhr 9 Uhr 10 Uhr 13 Uhr 16.15 Uhr 17.45 Uhr 18 Uhr 19 Uhr 19.30 Uhr

Leitung: Valentin Zerr

Nordic Walking 50plus

Treffpunkt: Faberpark, Eingang Zwieselbachweg, Information und Bezahlung direkt bei der Kursleiterin, Kontakt: Tel.: 09 11 / 3 23 85 66, Leitung: Ingeborg Pöhlmann, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Achtsamkeit, Entspannung und Beweglichkeit in den Alltag mitnehmen und zur Lebenseinstellung werden lassen. Wie? Sei bei allem, was du tust, stets mit deinem Herzen dabei. Wann? Warte nicht auf die perfekte Zeit. Nimm dir Zeit und mache sie perfekt: Jetzt (atha). Kurs I: Mo., 9 bis 10.30 Uhr, Kurs II: Mo., 17.45 bis 19.15 Uhr, Kurs III: Mo., 19.30 bis 21 Uhr, Kurs IV: Mi., 19.15 bis 20.45 Uhr, Beginn: 19. / 21.9., jeweils 12x, Gebühr: 156 €

Neben den von uns direkt betreuten Gruppen und Kursen gibt es eine Reihe selbstorganisierter Vereine und Organisationen, die mehr oder weniger regelmäßig ihre Versammlungen im Kulturladen durchführen.

MSK – Moderner SchwertKampf

Ein Kurs für Neulinge, auch erfahrene Nordic Walker sind hier richtig. Ohne Stress und Leistungsdruck staken wir gemeinsam durch die Natur vor unserer Haustür. Im Vordergrund stehen der Spaß und die Lust an der Bewegung. Di., 10 bis 11 Uhr, Beginn: 4.10., 6x, Gebühr: 24 / 18 € (erm.), Kurs-Nr. KR1658

Leitung: Ursula Gottschalk

Behände über Stock und Stein geht es beim Nordic Walking 50plus.

Kreatives Mal- und Zeichenkurs Unser Malkurs macht neugierig auf Gestaltung. Mit einem Thema und durch die Unterstützung der Kursleiterin kommen die kreativen Kräfte zum Fließen. Dadurch erschließt sich die Sprache der Farben und Formen. Mo., 19 bis 21 Uhr, Beginn: 10.10., 10x, Gebühr: 48 / 36 € (erm.), Kurs-Nr. KR1664 Leitung: Angelika Forster

Regelmäßige Treffs

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Duo Brandl & Rimmele

Yoga

Taekwondo

Dick und glücklich durchs Leben tanzen

Südwest live

Leitung: Ursula Gottschalk

Leitung: Natallia Akhrymenka

Leitung: Dorota Hubbes

Bezaubernde Damen bescheren bezaubernde Momente mit Violine und Klavier.

Anfänger/-innen Die Tai Chi-Techniken verbinden sich zu einem ausgewogenen System von Übungen, die alle Gebiete der körperlichen Leistungsfähigkeit, Muskelkraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie der Atmung ansprechen und zur Entspannung und mentalen Fitness beitragen. Di., 20 bis 21 Uhr, Beginn: 20.9., 10x, Gebühr: 36 / 24 € (erm.), Kurs-Nr. KR1662

Haben Sie Rückenprobleme? Möchten Sie sich jünger fühlen? Einfache, effektive Übungen, kombiniert mit Atemgymnastik und Selbstmassage, stärken die Muskeln, die Wirbelsäule, beugen Haltungsschäden vor und verbessern den Blutkreislauf. Mi., 10 bis 11 Uhr, Beginn: 14.9., 10x, Gebühr: 36 / 24 € (erm.), Kurs-Nr. KR1660

Unser neues Allround-Workout eignet sich wunderbar, um körperliche Fitness zu trainieren. Durch den bunten Mix an verschiedensten Übungen ist das Workout ganzheitlich und kurzweilig. Für den richtigen Rhythmus sorgt passende Musik, Dehnübungen bilden den perfekten Abschluss. Do., 18 bis 19 Uhr, Beginn: 6.10., 10x, Gebühr: 40 / 27 € (erm.), Kurs-Nr. KR1654

Tai Chi Chuan

Qi Gong ist eine einzigartige, ganzheitliche Methode der Energiearbeit. Durch beständiges und achtsames Üben (Gong) entsteht ein positiver Einfluss auf die Gesundheit, d.h. das Qi (unsere Lebensenergie) wird gestärkt, erneuert, harmonisiert und bewahrt. Es erfordert keine Vorkenntnisse und ist für Menschen jeden Alters geeignet. Do., 9.45 bis 11.15 Uhr, Beginn: 22.9., 10x, Gebühr: 56 / 38 € (erm.), Kurs-Nr. KR1659

Rückengymnastik

Body-Workout

Kulturladen Röthenbach 47

Foto: Ingeborg Pöhlmann

46 Kulturladen Röthenbach

BZ-Sprachkurse Yoga für Anfänger I Russischer Erfinderclub Russischer Frauenclub Kinder- und Jugendchor „Röthenbacher MontagsKids“ Yoga für Anfänger II Aquarius Bootsführerscheine Armenische Tanzgruppe Yoga für Anfänger III

Dienstag 9 Uhr BZ-Sprachkurse 15 Uhr Kulturladencafé 19.30 Uhr Bürgerverein Röthenbach (1. Di. im Monat) 19.30 Uhr SPD-Ortsverein Eibach / Röthenbach (2. Di. im Monat) 19.30 Uhr Stereostammtisch (4. Di. im Monat) 20 Uhr Artabana (2. Di. im Monat) 20 Uhr Frauenenergiekreis (letzter Di. im Monat)

Mittwoch 9 Uhr 10 Uhr 15 Uhr 19.15 Uhr

BZ-Sprachkurse Aquarellgruppe Kulturladencafé Yoga für Anfänger IV

Donnerstag 9 Uhr BZ-Sprachkurse 15 Uhr Kulturladencafé 17.30 Uhr Dick und glücklich durchs Leben tanzen Freitag 9 Uhr BZ-Sprachkurse 12 Uhr Skatrunde 15 Uhr Internationale Gruppe (1. und 3. Fr. im Monat) 17 Uhr Aikido Samstag 17 Uhr

Interessengemeinschaft Trockener Alkoholiker

Sonntag 14 Uhr Philippine Culture Club

48 KUF im südpunkt

Veranstaltungen

KUF im südpunkt 49

Amerika Amerika!

Film, Tanz und Esskultur aus Lateinamerika Das Casablanca-Kino lädt Sie zu einer Filmkomödie aus Costa Rica ein. Lassen Sie sich mitreißen vom lateinamerikanischen Lebensgefühl und begeben Sie sich anschließend auf eine kulinarische Reise in den südpunkt. Heiße Rhythmen zum Mittanzen warten schon auf Sie. Fr., 16.9., Film: 17.30 Uhr im Casablanca, Fiesta und Fingerfood: 19.30 Uhr im südpunkt, Eintritt: AK: (Fiesta und Fingerfood) 14 / 11 € (erm. und Nbg.-Pass), VVK: (Film, Fiesta und Fingerfood) 19 / 15 € (erm.), 11 € (Nbg.-Pass), Casablanca und Saal e.17

Pillenreuther Straße 147 90459 Nürnberg Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40 Fax: 09 11 / 2 31-1 43 49 www.suedpunkt-nuernberg.de www.facebook.com/suedpunkt

Homepage

Bürozeiten: Di. bis Do. 9 bis 13 Uhr, Eingeschränkte Bürozeiten in den Ferien Kassenzeiten am Infopunkt: I. d. R. Mo. bis Fr. 8 bis 18 Uhr, Team: Norbert Woop (Leitung), Maria Wilhelm, Marina Bouyer, Patrick Honigmann, Iris Mayer, Editha Jonkergouw

Getränke nicht enthalten! Kontakt und Reservierung: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 44, Vorverkauf über www.reservix.de, südpunkt und weitere VVK:-Stellen im Raum Nürnberg

Stadtbibliothek Südstadt Di. bis Fr. 14 bis 18 Uhr Tel.: 09 11 / 231-1 43 20 [email protected] www.stadtbibliothek.nuernberg.de

Tauschrausch im Herbst! Kleidertauschparty in der Südstadt Kaufst Du noch oder tauschst Du schon? Schone gleichzeitig die Umwelt und den Geldbeutel! Tausche höchstens zehn Teile an Oberbekleidung und Accessoires, im besten Fall ungetragene, angesagte Fehlkäufe. Diese müssen in gutem Zustand,

Café und Bistro im südpunkt Mo. bis Sa. 10 bis 21 Uhr Tel.: 09 11 / 12 00 - 1 71 [email protected] Das ganze Haus ist barrierefrei Öffentliche Verkehrsmittel: Haltestelle Frankenstraße, U-Bahn 1, Bus 51, 65, 67, 95, 97, 651, N5, Straßenbahn 5

Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31- 1 43 40

Frauencafé International Start in den Herbst Herbstzeit: Zeit für Freunde, zum Reden und Feiern – und natürlich auch, um den Start in das neue Schuljahr zu erleichtern. Do., 22.9., 10 Uhr, Eintritt frei, Saal e.17

Contact café

Ausstellung von Laurence Grangien Im Zuge der Aktionstage „Bäume für die Menschenrechte“ zeigt die Fotografin Laurence Grangien ihre teils schockierenden, teils sehr berührenden Bilder von Kindern aus aller Welt. bis So., 18.9., Eintritt frei, Ausstellung 1. / 2. OG

Do you want to get in touch with different­ cultures? Come over, no matter where you come from! Hast Du Interesse, andere Kulturen kennen­ zu­lernen? Dann bist Du bei uns genau richtig! So., 11.9., 14 bis 16 Uhr, Eintritt frei, Zi. 1.01 Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 41

Contact café: Get in touch with different cultures!

Ob sportliche Zwischenbilanz, Plausch mit legendären Helden oder Blick hinter die Kulissen – stets widmet sich die prominent besetzte Runde den spannenden Fragen rund um den Club. Do., 22.9., 19.30 Uhr, Eintritt frei, Saal e.17 Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-70 55, [email protected] oder www.fussball-kultur.org, Veranstalter: Deutsche Akademie für Fußball-Kultur

Steinbühler Trödelmarkt

The complete Atomic Basie Im Oktober 1957 nahm Count Basie elf neue Stücke von Neal Hefti auf. Viele dieser Titel haben bei Big Bands einen festen Platz. Ein Abend mit Musik von einem der Arrangeure der Big Band Geschichte. So., 11.9., 20 Uhr, Eintritt: 15 / 10 € (erm.), VVK: 13 / 8 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Saal e.17

Cond. Sebastian Strempel Peter Herbolzheimer war „DER“ deutsche Jazz-Big-Band-Arrangeur, Komponist und Leiter. Sebastian Strempel, der heute Abend das GLO leitet, kannte ihn und wird bestimmt das ein oder andere aus der Zeit mit ihm erzählen. So., 9.10., 20 Uhr, Eintritt: 15 / 10 € (erm.), VVK: 13 / 8 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Saal e.17 Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Fußball-Talk im südpunkt

Veranstalter: KUF im südpunkt Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40 Vorverkauf: www.reservix.de, südpunkt und weitere VVK-Stellen im Raum Nürnberg Ticketreservierung: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 44 Ermäßigter Preis für Mitglieder des Nürnberger Jazzmusiker e. V.

The music of Peter Herbolzheimer

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Bitte wie üblich eine Kleinigkeit für das gemeinsame Buffet mitbringen. Nächster Termin am 17.11., Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

GLO feat. Martin Schrack Heute gibt es eine interessante Mischung aus den Kompositionen von Martin Schrack und Arrangements, die er im Auftrag für Big Bands geschrieben hat. Anlässlich des Konzerts plant

Foto: Claudius Schell

Kinderrechte in der Welt

Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 41 oder [email protected]

Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

gewaschen und ohne Löcher sein. Getauscht wird nicht 1:1 sondern auf Vertrauensbasis. So., 18.9., 14 bis 16 Uhr, Eintritt frei, Saal e.17

Groove Legend Orchestra

südpunkt-Disco

Eingeladen zum Abtanzen sind alle, die Spaß haben und mal so richtig loslegen wollen. Im Bistro gibt es Getränke und Snacks. Fr., 2.9., 20 Uhr Fr., 7.10., 20 Uhr Fr., 4.11., 20 Uhr Fr., 2.12., 20 Uhr Eintritt: 6 / 4 € (erm.), 3 € (Nbg.-Pass), Saal e.17

Tauschrausch im Herbst – gib deinen Klamotten eine zweite Chance!

Foto: Gottfried Rimmele

KUF im südpunkt

Foto: Tamara Reuter

Una noche latinoamericana

GLO feat. Martin Schrack er auch die Uraufführung eines neu geschriebenen Stückes. So., 13.11., 20 Uhr, Eintritt: 17 / 12 € (erm.), VVK: 15 / 10 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Saal e.17

GLO feat. Dusko Goykovich Dusko Goykovich gehört zu den Legenden des Jazz. Seine Phrasierung und Balladen-Interpretationen auf der Trompete und dem Flügelhorn sind legendär. Brillant und mit Leichtigkeit wechselt er zwischen Bebop und Balladen, Bossa und 5/4-Takt. So., 11.12., 20 Uhr, Eintritt: 20 / 15 € (erm.), VVK: 18 / 13 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Saal e.17

Steinbühler Trödelmarkt Jeden zweiten Samstag im Monat findet der Steinbühler Trödelmarkt auf dem Großparkplatz Gugelstraße / Ecke Humboldtstraße statt. Nutzen Sie das Angebot in der Südstadt zum Sammeln, Entrümpeln, Informieren und Unterhalten. Sa., 10.9., 6 Uhr; Sa., 8.10., 6 Uhr; Sa., 12.11., 6 Uhr; Sa., 10.12., 6 Uhr Eintritt frei, Großparkplatz Gugelstr. / Ecke Humboldstr. Keine Platzreservierung möglich. Die Standgebühr beträgt 15 € für ca. 4m inkl. PKW. Kinder (7 bis 15 Jahre) können ihre gebrauchten Spielsachen verkaufen (maximale Deckengröße 1,20 x 1,50 m). Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

50 KUF im südpunkt Amerika Amerika!

TEN – Photographs from the Southwest

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Travel Talk

KUF im südpunkt 51 SüdSlam – Poetry Slam

Improtheater – RollenRausch

Moderation: Felix Kaden Poetry Slam – das ist Highway To Hell, Road 66 und Anarchie in einem! Dichtende, Komiker/innen, Autorinnen und Autoren – auf die Bühne mit Euch! Ein Abend voller Geschichten und romantischer Gedichte. Mo., 17.10., 20 Uhr, Eintritt: 3 €, 1,50 € (Nbg.-Pass), Bibliothek e.01

Fotografien von Julian Salinas Der Künstler zeigt eindrucksvolle Bilder von Land und Leuten aus dem Südwesten der USA. Entstanden ist eine vielschichtige, feinsinnige Arbeit, die einen kritischen Blick hinter die Kulissen des US-amerikanischen Alltags wirft. Sa., 24.9. (18 Uhr, Ausstellungseröffnung, Bibliothek e.01), bis So., 12.12., 9 bis 21 Uhr, Eintritt frei, Ausstellung 1. und 2. OG

Weiterer Termin: 19.12., Kontakt und Anmeldung: Tel.: 09 11 / 1 43 44 und [email protected]

Mathew James White

Amerika Amerika!

Gran Fiesta Argentina Musik und Tanz aus Argentinien Das Buenos Aires Tango Ensemble gestaltet diesen temperamentvollen Abend mit klassischen Tangos, fröhlichen Chacareras, sinnlichen Zambas und anderen Musik- und Tanzkünsten Argentiniens. Dazu gibt es typische Spezialitäten und Wein. Sa., 24.9., 20 Uhr, Eintritt: 18 €, 10 € (Nbg.-Pass), Saal e.17 Kontakt: Tel.: 09 11 / 4 39 85 26 oder www.ceclam.de

BluesOX Drei Sologitarristen, drei Stilrichtungen Die drei wohlbekannten fränkischen Gitarristen Ray Hautmann, Michael Kusche und Keili Keilhofer laden ein und versprechen ihr „best of the best“ zu geben. Zusammen mit Vince Kusche und Eddi Schweiger werden unter anderem Titel von B.B.King und Eric Clapton gespielt. Fr., 30.9., 20 Uhr, Eintritt: 13 / 10 € (erm.), VVK: 10 / 7 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Saal e.17 Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40, Vorverkauf: www.reservix. de, südpunkt und weitere VVK:-Stellen im Raum Nürnberg, Ticketreservierung: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 44

Foto: Silke Schrape

Foto: Günther Simon

Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 41.

Kapverden: Großartige Bergpanoramen und liebenswerte Begegnungen.

RollenRausch wird handzahm – zur heimeligsten Show des Jahres.

Giro d‘Italia

Saisonstart

Mit dem Tourenrad und Zelt rund um Italien TravelTalk ist ein Treffpunkt für alle, die regelmäßig das Reisefieber packt. Lassen Sie sich an diesem Abend mitnehmen auf eine Reise durch Italien – vorbei an Bergen und Meeren, Stränden und Felsenküsten, lebhaften Metropolen und verschlafenen Städtchen. Mi., 28.9., 20 Uhr

Iran: fremd und freundlich Mit dem Fahrrad vom Ararat nach Teheran. An diesem Abend zeigen Uschi und Hans Becker Eindrücke ihrer fünfwöchigen Radreise

durch den Nordiran. Dabei erlebten sie den Iran als ein weltoffenes und gastfreundliches Land.

Die heimeligste Show des Jahres

Nur noch schnell die Bluse aufbügeln, die Katze füttern, einen Schluck trinken, Schlüssel suchen, zur U-Bahn rennen, zum südpunkt rennen, Platz suchen, hinsetzen und endlich entspannen. Sa., 8.10., 20 Uhr

Referenten: Ursula und Hans Becker

Mi., 26.10., 20 Uhr

Kapverden: Wanderparadies im Atlantik

Den Einkaufstrubel und die Geschenkejagd lassen wir vor der Saaltür. Besinnlichkeit und Ruhe machen sich breit. Die Zuschaueraugen bekommen einen ganz speziellen Glanz. Wir singen, dichten und spielen freudige Szenen zur Advents- und Weihnachtszeit. Sa., 10.12., 20 Uhr

Überraschung gefällig?

Tropische Täler, abgelegene Dörfer, Felsformationen und Inselbewohner sind den Referenten auf ihrer Entdeckungstour begegnet. Mi., 30.11., 20 Uhr

Sind Sie den ewig gleichen Müll im Fernsehen leid? Langweilen Sie sich bei den vorhersebaren Gesprächen in der Stammkneipe? Sehnen Sie sich nach einem spannenden, überraschenden und völlig unvorhersehbaren Abend? Wir improvisieren genau das für Sie. Sa., 12.11., 20 Uhr

Referenten: Almut und Günther Simon

Eintritt: 3,50 €, Eintritt frei (Nbg.-Pass), Saal e.17 Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

Country and people from the Southwest – eindrucksfolle Fotografien von Julian Salinas.

Eintritt: 9 / 6 € (erm.), 4 € (Nbg.-Pass), Saal e.17 Nur Abendkasse, Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40 oder www.rollenrausch.com

KRÜMMUNG: Bildhauerei von Jürgen Müller.

Chillig und funkig: Mathew James White

Amerika Amerika!

Die lateinamerikanischen Befreiungstheologie

YouTube Video

Vortrag Prof. Dr. W. Bernecker informiert Sie über die Entstehungsgeschichte und den zeitlichen Wandel der lateinamerikanischen Befreiungstheologie von Camilo Torres bis zu Papst Franziskus. Do., 6.10., 19.30 Uhr, Eintritt frei, Bibliothek e.01

Kiwi dream folk rock Der in Neuseeland geborene Mathew James White ist als klassischer Singer-Songwriter anzusehen, dessen Lieder einen bereits nach dem ersten Hören nicht mehr loslassen. Fr., 28.10., 20 Uhr, Eintritt: 13 / 10 € (erm.), VVK: 10 / 7 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Saal e.17 Kontakt: 09 11 / 2 31-1 43 40, Vorverkauf: www.reservix.de, südpunkt und weitere VVK:-Stellen im Raum Nürnberg, Ticketreservierung: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 44

Litauen Ein Blick in den „anderen“ Teil Nordeuropas Lietuva – wer kennt schon dieses EU-Mitglied? Ein Land mit wunderschönen Naturlandschaften, einer eigenen Sprache, mit großer Tradition und vielfältigen Kulturerzeugnisssen. Der Verein Deutsch-Norwegische Freundschaft lädt Sie ein zu einer Entdeckungsreise. Sa., 29.10., 18.30 Uhr, Eintritt frei, R. 1.01 Kontakt: Marianne Kuhn, Tel.: 09 11 / 80 38 41, marianne. [email protected] oder www.dnfev.de

Amerika Amerika!

Gran Fiesta Mexicana Mit der Gruppe Mariachi International „El Dorado“ Die Mariachis entführen Sie in die musikalische Welt Mexikos! Sie spielen mit Begeisterung Musik voller Emotionen und bringen einen wundervollen Teil mexikanischer Traditionen zu uns. Gran Fiesta Mexicana steht für Lebensfreude und Urlaubsstimmung. Sa., 29.10., 20 Uhr, Eintritt: 18 €, 10 € (Nbg.-Pass), Saal e.17 Kontakt: Tel.: 09 11 / 4 39 85 26 oder unter www.ceclam.de

Kontakt: Tel.: 09 11 / 4 39 85 26 oder unter www.ceclam.de

Amerika Amerika!

Bildhauerei

Freihandelsdrehscheibe zwischen der EU und den USA Mexiko ist das einzige Land, das einen freien Handel mit Nordamerika und der Europäischen Union betreibt. Eine solide wirtschaftliche Basis und eine gut ausgebildete Bevölkerung ermöglicht Mexiko sich als attraktives Investitionsziel zu präsentieren. Do., 3.11., 19.30 Uhr, Eintritt frei, Bibliothek e.01

Foto:Anke Peters

Foto: Jürgen Müller

Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40; So., 16.10.: 13 bis 17 Uhr.

Foto: Julian Salinas

Ausstellung von Jürgen Müller Der Nürnberger Bildhauer und Kunsthandwerker Jürgen Müller präsentiert seine neuesten Arbeiten. Die Plastiken und Skulpturen aus Stahl, Holz und Stein variieren zwischen gegenständlich und abstrakt. Kritisches und Euphemistisches findet hier seinen Ausdruck. Sa., 15.10. (19 Uhr Ausstellungseröffnung), bis So., 6.11., Eintritt frei, Bibliothek e.01

Mexiko – Vortrag

Referent: Erwin Feldhaus, Kontakt: Tel.: 09 11 / 4 39 85 26 oder unter www.ceclam.de

52 KUF im südpunkt

Veranstaltungen / Gruppen & Kurse

Gruppen & Kurse

KUF im südpunkt 53

Frauencafé International Tag der Kinderrechte Zusammen mit unseren Kindern feiern wir heute mit Spielaktionen den Tag der Kinderrechte. Do., 17.11., 10 Uhr, Eintritt frei, Saal e.17 Bitte wie üblich eine Kleinigkeit für das gemeinsame Buffet mitbringen. Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

Frankenbänd Den Franken aufs Maul gschaut Die Frankenbänd praktiziert eine fröhliche Gratwanderung zwischen Unterhaltungskunst und Liedermacherei mit viel Spaß beim Musizieren und Harmonieren. Fr., 18.11., 20 Uhr, Eintritt: 13 / 8 € (erm.), VVK: 10 / 7 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Saal e.17

Konzert- und Tanzabend Die Musiker haben in ihrem Repertoire von New Orleans Jazz, über Blues und Dixieland bis in die Swing-Epoche einiges zu bieten – heißen Sound aus beliebten Klassikern und seltene Raritäten. Sa., 19.11., 20 Uhr, Eintritt: 18 / 12 € (erm. und Förderverein), VVK: 15 / 10 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Saal e.17 Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 44, Tickets sind an VVK-­Stellen oder online über www.reservix.de, Nbg.-Pass nur an der Abendkasse erhältlich.

Amerika Amerika!

Family concert: Let’s Go Animal Ben van Haeff with Special Guests Seit zehn Jahren teilt der australische Kinderliedermacher Ben seine Freude an der Musik mit großen und kleinen Gästen. Er hat Klassiker, aber auch neue Lieder und Geschichten für Euch vorbereitet. So., 27.11., 15.30 Uhr, Eintritt: 9 / 7 € (erm.), VVK: 7 / 5 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), Saal e.17 Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 44, Tickets bei www.reservix.de oder Vorverkaufsstellen erhältlich, Kinder bis 2 Jahre erhalten freien Eintritt, Familienkarte (2 Erw. + 2 Kinder): VVK: 20 €, AK: 22 €. Nbg.-Pass nicht auf Familienkarten und nur an der Abendkasse erhältlich.

Fußball-Talk im südpunkt Ob sportliche Zwischenbilanz, Plausch mit legendären Helden oder Blick hinter die Kulissen – stets widmet sich die prominent besetzte Runde den spannenden Fragen rund um den Club. Do., 8.12., 19.30 Uhr, Eintritt frei, Saal e.17 Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-70 55, [email protected] oder www.fussball-kultur.org, Veranstalter: Deutsche Akademie für Fußball-Kultur

Leg‘ eine heiße Sohle auf‘s Parkett: Tanzabend mit Round Midnight Swing Dance.

Sprache & Kommunikation Einstufungstests für Integrationskurse Mit diesem Test wird festgestellt, welches Kursniveau das richtige für die Teilnehmer/-innen ist. Um Wartezeiten zu vermeiden, bitte Termin vereinbaren! You don’t know which course level is the right one for you? We will find it out here. To avoid waiting time please ask for an appointment! Di., 11 bis 13 Uhr, Beginn: 1.9., ohne Gebühr, Kurs-Nr.: 009829, Zi. 1.10 Keine Tests während der Ferien. Leitung: Renate Hartha-Fischer, Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 42

Integrationskurse – Deutsch für Frauen

Gebühr: 155 €, Kurs-Nr.: 008616 You want to learn German? Go ahead! Good German skills are the key for participation in German community. Therefore Amt für Kultur und Freizeit (KUF) im südpunkt offers special integration courses and is thereby specialized in courses for women. At the same time children can be looked after by pedagogical staff if required and after previous registration. Die Kurse werden durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Nach Abschluss des gesamten Kurses kann eine Prüfung mit Zertifikat abgelegt werden. Verwendetes Kursbuch: „Ja genau“. Während der Schulferien findet kein Unterricht statt. Auf Anfrage mit Kinderbetreuung. Kontakt: Maria Wilhelm, Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 42. Sprechzeiten: i.d.R. Mo., 14 bis 16 Uhr und Mi., 10 bis 12 Uhr oder nach Vereinbarung. Bitte melden Sie sich persönlich bei KUF im südpunkt an! Wir sind auch bei der Antragstellung behilflich. Ergänzende Kursangebote zum Verbessern Ihrer Deutschkenntnisse finden Sie unter „Gruppen & Treffs“.

Modul 1: Mo., Mi., Do. und Fr., 8.30 bis 12.30 Uhr, Beginn: 18.7., R. 1.02 Renate Hartha-Fischer, Maria Wilhelm

Modul 5: Mo., Mi., Do. und Fr., 8.30 bis 12.30 Uhr, R. 1.10 Gabi Post

Modul 7: Mo., Di., Mi. und Do., 13.30 bis 16.45 Uhr, R. 1.11

Foto: Maria Wilhelm

Round Midnight Swing Dance

In der Gruppe lernt es sich einfach leichter: Vorbereitungskurs für die B1-Prüfung.

Basics am PC lernen und vielfältig nutzen.

B1, ja bitte!

Einfach lesen

Lese- und Aussprachetraining

Hier wird gezielt in den Sparten Schreiben, Hörverstehen, Lesen und Sprechen auf die B1-Prüfung für Deutsch als Fremdsprache vorbereitet. Di., 8.30 bis 10 Uhr, Beginn: 4.10., 10x, Gebühr: 20 €, 10 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 008060, Zi. 1.10

Lesetraining für Frauen Ergänzend zum Integrationskurs wird hier anhand einfacher Texte das flüssige Lesen geübt. Di., 11 bis 12.30 Uhr, fortlaufend, ohne Gebühr, Kurs-Nr.: 010838, Zi. 1.02

Vom Zungenbrecher bis hin zu kurzen Texten trainieren wir die Aussprache und ihre Regeln. Das Lesen wird geübt: laut, effektiv und schnell. Do., 15.45 bis 17.15 Uhr, Beginn: 6.10., 10x, Gebühr: 21 €, 11 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 008068, Zi. 1.08

Keine Treffen während der Ferien, Leitung: Renate Hartha-Fischer, Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

Helga Faßbender

Modul 6: Mo. und Fr., 8.30 bis 12.30 Uhr, Mi. und Do., 8.30 bis 11.45 Uhr, R. 1.08 Inge Mirzabak

Modul 7: Mo., Mi. und Do., 8.30 bis 12.30 Uhr, R. 1.09 Anna Lissowski-Daskalakes, Sabine Kaba

Modul 2: Mo., Di., Mi. und Do., 13.30 bis 16.45 Uhr, R. 1.10 Renate Hartha-Fischer, Sabine Kaba

Integrationskurs zur Alphabetisierung Di., Mi., Do. und Fr., 8.30 bis 12.30 Uhr, R. 1.11 Gisela Neuner, Stefanie Bichel

Basics am PC Dieser Kurs für Frauen vermittelt alle Grundlagen für den Umgang mit dem Computer: von der Bedienung mit der Maus und Tastatur bis hin zu Grundkenntnissen über Microsoft Office Programme. Gleichzeitig werden so auch die Deutschkenntnisse trainiert. Di., 11 bis 12.30 Uhr, Beginn: 4.10., 10x, Gebühr: 20 €, 10 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 008040, Zi. 2.04 Keine Treffen während der Ferien, Leitung: Mine S¸enol. Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

DACH Nürnberg Internationaler Frauen-Kulturtreff Engagierte Frauen aus aller Frauen Länder treffen sich zum Gespräch und diskutieren über aktuelle, geschichtliche und kulturelle Themen. Hin und wieder finden auch Exkursionen statt. Di., 9.15 bis 12.30 Uhr, fortlaufend, Kurs-Nr.: 008053, Zi. 1.08 Kinderbetreuung nach Absprache möglich, geringer Unkostenbeitrag für Materialien, keine Treffen während der Ferien, Leitung: Sibylle Meyer, Adriana Torres Pitaluga, Kontakt: Tel.: 01 51 / 51 81 42 95 oder [email protected]

Keine Treffen während der Ferien, Leitung: Ruth Reichert, Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

Einfach reden Konversationsgruppe für Frauen Ergänzend zum Unterricht gibt es hier die Gelegenheit einfach durch Sprechen die Deutschkenntnisse zu verbessern. Mi., 12.30 bis 13.30 Uhr, fortlaufend, ohne Gebühr, Kurs-Nr.: 010551, Zi. 1.08 Keine Treffen während der Ferien, Leitung: Verena Wilhelm, Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

Keine Treffen während der Ferien, Leitung: Sibylle Meyer, Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 42, [email protected]

PC-Werkstatt Für Teilnehmerinnen der Integrationskurse Ziel dieses Kurses ist es, mithilfe des Computers den Wortschatz zu trainieren, grammatikalische Strukturen zu üben oder für ein Referat zu recherchieren. Di., 8.30 bis 10.45 Uhr, fortlaufend, ohne Gebühr, Kurs-Nr.: 011245, EDV-Raum 2.04 Keine Treffen während der Ferien, Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

Der Deutsch-Übungskurs bietet Flüchtlingsfrauen die Möglichkeit sich besser im Alltag verständigen zu können.

Deutsch-Übungskurs Für Flüchtlingsfrauen Dieser Kurs richtet sich an Frauen mit geringen Vorkenntnissen. Wir üben vor allem das Hören und Sprechen, um im Alltag zurechtzukommen. Auch das einfache Schreiben wird trainiert. Mo., 13.15 bis 16.30 Uhr, fortlaufend, ohne Gebühr, Kurs-Nr.: 010059, Zi. 1.08 Keine Treffen während der Ferien, Leitung: Elisabeth Schwemmer. Kontakt: Tel.: 09 11 / 4 31 47 19

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Amerika Amerika!

Foto: Maria Wilhelm

Foto: Herbert Roth

Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40, VVK: www.reservix.de, südpunkt und weitere VVK:-Stellen im Raum Nürnberg, Ticket­ reservierung: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 44

54 KUF im südpunkt

Gruppen & Kurse

Gruppen & Kurse

KUF im südpunkt 55

Spielerisch Deutsch lernen

Spieleabend

Für Frauen Ergänzend zum Integrationskurs werden mit unterschiedlichen spielerischen Methoden Deutschkenntnisse verbessert. Grammatik-, Rollen- und Brettspiele helfen, sicherer zu sprechen. Di., 9.15 bis 10.45 Uhr, Beginn: 4.10., 10x, Gebühr: 20 €, 10 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 008051, Zi. 1.02

Spielen Sie gerne? Dann kommen Sie zu unserem Spieleabend und bringen bitte ein Spiel mit! Fr., 19 bis 22 Uhr, Beginn: 16.9., fortlaufend, ohne Gebühr, Zi. 1.11 Leitung: Gabi Killermann. Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

Vietnamesischer Kulturverein Nürnberg e. V.

Keine Treffen während der Ferien, Leitung: Maria Wilhelm, Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 42

Wir bieten Sprach- und Kulturvermittlungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an und planen Veranstaltungen. So., 12 bis 16 Uhr, fortlaufend, ohne Gebühr, Zi. 1.08

Termine nach Absprache und Infos über Sibylle Meyer, [email protected] oder www.suedstaedterin.de

Texte lesen und besprechen Texte lesen erweitert nicht nur den Wortschatz. Es werden verschiedene Lesetechniken geübt, Fragen zum Text beantwortet und über das Gelesene diskutiert. Durch die Arbeit mit Texten werden auch aktuelle, alltagsrelevante, geschichtliche oder kulturelle Themen besprochen. Do., 14 bis 15.30 Uhr, Beginn: 6.10., 10x, Gebühr: 20 €, 10 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 008065, Zi. 1.08 Keine Treffen während der Ferien, Leitung: Sibylle Meyer, Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40, [email protected]

Bewegung & Gesundheit Äthiopischer Kulturverein Nürnberg e. V. Tanzgruppe So., 16 bis 20 Uhr, fortlaufend, ohne Gebühr, Zi. 1.11

Kontakt: Herr Mai Khuc Truong Son, Tel.: 09 11 / 71 55 81 78 oder www.vietnamesischerkulturverein.de

Foto: Anna Kastner

Multiplikatorinnentreff Im Arbeitskreis vernetzen sich Multiplikatorinnen aus Organisationen, Vereinen, Initiativen, Betrieben und Südstädterinnen, um die Situation in der Südstadt zu analysieren und Projekte anzustoßen. Fr., 18 bis 20.30 Uhr, fortlaufend, ohne Gebühr, Kurs-Nr.: 010018, Zi. 1.10

Foto: Gisela Lettner

Die Südstädterin

Der Schleiertanz ist farbenfroher Höhepunkt der orientalischen Tanzstunde.

Ganz schönes Brett: Der Spieleabend im südpunkt.

Orientalischer Tanz

ISUV/VDU e. V.

Sechzig Plus-Minus Zu alt, zu jung, zu unbeweglich – das gibt es nicht bei diesem Tanz! Sie können gerne ausprobieren, ob diese etwas andere Form der „Gymnastik“ nicht auch etwas für Sie wäre. Fr., 14.30 bis 16 Uhr, Beginn: 16.9., 10x, Gebühr: 43 / 28,80 € (erm.), 21,50 € (Nbg.Pass), Kurs-Nr.: 008086, Bewegungsraum 1.15 Keine Treffen während der Ferien, Leitung: Gisela Lettner, Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

Ungarischer Kulturverein e. V. Volkstanzgruppe Tüzvirag Die Gruppe wurde vom Ungarischen Kulturverein Nürnberg e. V. im Jahre 2010 gegründet. Die Teilnehmenden zeigen ihr Können und geben es gerne an Sie weiter.

Fr. und Mo., 19 bis 22 Uhr, Beginn: 2.9., fortlaufend, Gebühr: 3 €, Zi. 1.08 / Zi. 1.10

Interessenverband Unterhalt- und Familienrecht

Kontakt: Tel.: 01 57 / 73 43 59 11 oder [email protected]

Monatliche Infoabende mit Referentinnen und Referenten zu Themen und Problemen des Familienrechts für von Trennung und Scheidung Betroffene. Hilfe zur Selbsthilfe. Jeden 2. Di., 19 bis 22 Uhr, Beginn: 13.9., ohne Gebühr, Zi. 1.10

Familie & Kinder Gesangsgruppe – Gemeinsam singen Für Neulinge und Erfahrene Alle, die Lust und Spaß am Singen haben und gerne ab und zu auftreten, sind zu der Gesangsgruppe herzlich eingeladen. Mo., 17 bis 18.30 Uhr, Beginn: 19.9., 12x, Gebühr: 30 / 5 € (erm.), 10 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 009715, Zi. 1.08

Kontakt: Hermann Hupfer, Tel.: 09 11 / 55 04 78 oder www.isuv.de

Mischpacha e. V. Tanzunterricht für Kinder Mischpacha e. V. ist ein Verein, der vor allem Kinderaktivitäten anbietet. Zum Beispiel: Vorbereitung auf die Schule (3 bis 6 Jahre), Phonetische

Bis 14 Jahre kostenlos, 14 bis 18 Jahre ermäßigt; kostenlose Probestunde möglich, keine Treffen während der Ferien, Leitung: Anna Lisowski-Daskalakes, Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

Bei den Mu(c)Kis lernen Mütter und Kinder aus aller Welt spielerisch Deutsch.

Spiele (3 bis 6 Jahre), Tanzunterricht (3 bis 6 Jahre) und Klavierunterricht (ab 5 Jahren). Mi., 15.15 bis 18.15 Uhr, Beginn: 14.9., fortlaufend, Monatsgebühr: 20 €, Zi. 1.08 Kontakt: Georgy Khanin, Tel.: 01 79 / 9 41 74 39, [email protected] oder www.mischpacha.com

Mu(c)Kis Mutter und Kind-Gruppe zum Deutsch lernen Mütter aus aller Welt treffen sich hier mit ihren Kindern im Alter von ca. 8 bis 20 Monate um gemeinsam zu singen, spielen, basteln und dabei Deutsch zu lernen. Di. und Fr., 9.15 bis 11.15 Uhr, Beginn: 30.09., fortlaufend, Kurs-Nr.: 011273, 10x, Gebühr: 20 €, 10 € (Nbg.-Pass), Zi. 1.09 Keine Treffen während der Ferien, Leitung: Ute Gillmann, Kontakt: Tel.: 09 11 / 44 39 10

Nähkurse im südpunkt – für tapfere Schneiderleins und solche, die es werden wollen.

Kreatives Alles Spielt! Schach Für Anfängerinnen und Anfänger / Teil 2 Ein Trainer des Schachclubs Schwarz-Weiß Nürnberg Süd e. V. wiederholt und vertieft Fragestellungen des ersten Teils des Schach-Kurses. Neulinge sind herzlich willkommen. Mo., 18.30 bis 19 Uhr, Beginn: 10.10., 8x, Gebühr: 10 €, 5 € (Nbg.-Pass), Bistro Von 8 bis 88 Jahren. Keine Treffen während der Ferien, Anmeldung und Kontakt: Tel.: 09 11 / 39 04 30 oder [email protected]

Mosaik e. V. Vermittelt werden im Rahmen eines interkulturellen, theaterpädagogischen Ansatzes Techniken und Inhalte der darstellenden Kunst und Improvisationsformen. Die Workshops sind für alle offen. So., 16.30 bis 19.30 Uhr, Beginn: 4.9., fortlaufend, ohne Gebühr, Zi. 1.10 Kontakt: Ergün Tepecik, Tel.: 09 11 / 7 15 73 32, [email protected] oder www.a-t-g.de

Nähkurs Für Anfängerinnen Umgang mit der Nähmaschine, Kleinreparaturen selbst ausführen, aber auch Schneidern nach Schnitt sind die Inhalte dieses Kurses. Di., 11.30 bis 13.45 Uhr, Beginn: 4.10. 10x, Gebühr: 30 €, 15 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 008078, Zi. 1.09

Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 44 87 89, [email protected]

Dance School Academy Klassischer indischer Tanz und tamilischer Sprachunterricht für Menschen aus Indien und Sri Lanka. Sa., 10 bis 13 Uhr, Beginn: 3.9., fortlaufend, ohne Gebühr, Zi. 1.10

Kulturspaziergänge

Nähwerkstatt

Wir entdecken gemeinsam Neues in unserer Umgebung und schauen hinter die Kulissen von kulturellen und sozialen Einrichtungen. Vorschläge und „Geheimtipps“ sind jederzeit willkommen. Di., 14 bis 15.30 Uhr, Beginn: 20.9., Gebühr: 10 €, 5 € (Nbg.-Pass) pro 5er-Karte, Kurs-Nr.: 007761 Treffpunkt: Hauptbahnhof / Mittelhalle. Keine Treffen während der Ferien, Leitung: Gertrud Federschmidt, Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Bitte bringen Sie Ihre Nähmaschine mit, ebenso Stoff und Zubehör. Keine Treffen während der Ferien, Leitung: Maasi ­Albady, Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 42

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Kontakt: Hr. Ravendranath, Tel.: 09 11 / 45 84 51 oder [email protected]

Für Fortgeschrittene Dieser Kurs richtet sich an alle, die bereits Grundkenntnisse im Umgang mit der Nähmaschine besitzen und diese in der Gruppe vertiefen wollen. Di., 14 bis 16.15 Uhr, Beginn: 4.10., 10x, Gebühr: 20 €, 10 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 008074, Zi. 1.09 Bitte bringen Sie Ihre Nähmaschine mit, ebenso Stoff und Zubehör. Keine Treffen während der Ferien, Leitung: Maasi ­Albady, Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 42

Gruppen & Kurse

Vokalgruppe Ultraschall

Zeichen- und Maltechniken

Wöchentlich probt die Vokalgruppe und erweitert ihr Repertoire aus Jazz, Rock und Pop. Mit ihren witzig-spritzigen Texten und einer mitreißenden Bühnenperformance haben sie sich viele Sympathien ersungen. Notenkenntnisse und Stimmsicherheit sind Voraussetzung. Mo., 18.45 bis 20.45 Uhr, Beginn: 5.9., fortlaufend, ohne Gebühr, Zi. 1.08

Von gegenständlich bis abstrakt Sie können hier Ihre persönlichen kreativen Ziele verwirklichen, experimentieren, Neues kennenlernen und sich in der Gruppe inspirieren lassen. Wer möchte, kann mit Bleistift, Buntstift, Kreide, K ­ ohle, Tusche, Gouache, Aquarell oder Acryl arbeiten. Do., 19 bis 21 Uhr, Beginn: 15.9., 10x, Gebühr: 45 / 31,50 € (erm.), 22,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010474, Zi. 1.10

Keine Treffen während der Ferien, Leitung: Bärbel Berthold, Kontakt: Tel.: 09 11 / 96 53 38 65, [email protected] oder www.vokalgruppe-ultraschall.com

Eine kostenlose Probestunde ist möglich. Keine Treffen während der Ferien, Leitung: Lucie Schaller, Kontakt und Anmeldung: Tel.: 09 11 / 231-1 43 40



Villa Leon 57 Villa Leon Schlachthofstraße / Philipp-Koerber-Weg 1 90439 Nürnberg

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

56 KUF im südpunkt

Tel.: 09 11 231-74 00, Fax: 09 11 231-74 04 [email protected] www.kuf-kultur.de/villa www.facebook.com/ BuergerzentrumVillaLeon Kulturladen Bürozeiten: Di. bis Fr. 9 bis 13 Uhr Eingeschränkte Bürozeiten in den Ferien Team: Erman Erol (Leitung), Manfred Beck, Anke Diesner, Detlev Klement, ­Andrea Machhörndl, Marina Sümnich

Zeichnen und Malen – mit Pinsel, Stift und Kreide enstehen Kunstwerke.

Stadtbibliothek St. Leonhard Tel.: 09 11 231-74 11, Fax: 09 11 231-74 10 [email protected] www.stadtbibliothek.nuernberg.de Ausleihzeiten: Di. bis Fr. 14 bis 18 Uhr

Regelmäßige Treffs

Mittwoch 13.30 Uhr Abfallberatung Abfallwirtschaftsbetrieb der Stadt Nürnberg (ASN), 3. Mi. im Monat, Tel.: 09 11 / 2 31-40 33 15.15 Uhr Mischpacha e. V. Tanzunterricht für Kinder Georgy Khanin, Tel.: 01 79 / 9 41 74 39, [email protected], www.mischpaha.com 19.30 Uhr Terre des femmes, 3. Mi. im Monat Susanne Meister, Tel.: 01 60 / 97 52 53 30, [email protected]

Gaststätte Cayhaus (internationale Küche) Di. bis So., 17 bis 1 Uhr So., 15 bis 21 Uhr (Warme Küche ab 18 Uhr) Ayse Loose, Tel.: 01 76 / 60 87 88 15 Barrierefrei für gehbehinderte Menschen

Freitag 13.00 Uhr Vereinigung der Pensionäre der S.S.W. 1. und 3. Fr. im Monat Tel.: 09 11 / 23 1-1 43 40 18 Uhr Die Südstädterin Sibylle Meyer, Termine nach Absprache, www.suedstaedterin.de 18.30 Uhr Tulipa e. V. 3. Fr. im Monat, Frau Nuray Turhan, [email protected], www.tulipa-verein.de 19 Uhr Spieleabend 3. Fr. im Monat, Gabi Killermann, Tel.: 09 11 / 23 11 43 40 19 Uhr Ungarischer Kulturverein e. V. [email protected], Tel.: 01 57 / 73 43 59 11 Samstag 10 Uhr Dance School Akademie Hr. Ravendranath, Tel.: 09 11 / 45 84 51, [email protected] 13.30 Uhr Mosaik e. V. Ergün Tepecik, Tel.: 09 11 / 715 73 32, [email protected] www.a-t-g.de 16 Uhr Litauische Gemeinschaft in Deutschland e. V. Ortsverein Nürnberg, letzter Sa. im Monat, Kristina Braun, Tel.: 01 76 / 20 73 63 50, [email protected], www.niurnbergo-lietuviai.de 18.30 Uhr Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft i. d. R. jeden 4. Sa. im Monat, Marianne Kuhn, Tel.: 09 11 / 80 38 41, [email protected], www.dnfev.de

Öffentliche Verkehrsmittel: U2, U3, S-Bahn (Rothenburger Str.)

Homepage

Holger Trautmann

Sonntag 12.00 Uhr Vietnamesischer Kulturverein Herr Mai Khuc Truong Son, Tel.: 09 11 / 71 55 81 78 www.vietnamesischerkulturverein.de 14 Uhr Vereinigung der vietnamesischen Flüchtlinge Letzter So. im Monat Frau Van-Tan Bui, [email protected] 15 Uhr Afrikanischer Kulturverein e. V. Letzter So. im Monat Joao Luqueba, Tel.: 0 91 73 / 79 43 39 16 Uhr Äthiopischer Kulturverein Nürnberg e. V. Tel.: 09 11 / 244 87 89, [email protected] 16 Uhr Quiz für junge Erwachsene 3. So. im Monat, Herr Chapiro, Tel.: 01 63 / 2 62 16 36 16.30 Uhr Mosaik e. V. Ergün Tepecik, Tel.: 09 11 / 715 73 32, [email protected], www.a-t-g.de

Nachtschicht VII – Im Dunkeln Ein weiteres Mal entlässt der Autor und Erzähler Holger Trautmann seinen Helden Felix Kreisler in die Gassen eines scheinbar vertrauten Nürnbergs auf der Suche nach dem Stoff aus dem die (Alb-)Träume sind. Eine Verbeugung vor E.T.A. Hoffmann und Franz Kafka. Mi., 19.10., 19 Uhr, Eintritt: 5 € Veranstalter: Pegnesischer Blumenorden e. V. Nürnberg. www.blumenorden.de

Foto: Wolfgang Köper

Dienstag 9.15 Uhr DACH Nürnberg Sibylle Meyer, Adriane Torres Pitaluga, Tel.: 01 51 / 51 81 42 95, [email protected] 14 Uhr Kulturspaziergänge Gertrud Federschmidt, Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40, Treffpunkt: Hauptbahnhof / Mittelhalle 18.30 Uhr ISUV / VDU e. V. Interessenverband Unterhalt- und Familienrecht 2. Di. im Monat, Hermann Hupfer, Tel.: 09 11 / 55 04 78, [email protected] 19 Uhr Tibet Initiative Nürnberg, 2. Di. im Monat, Helga Maul, Tel.: 09 11 / 43 12 23 45, [email protected] www.tibet-initiative.de 19 Uhr Messie-Selbsthilfegruppe 1. und 3. Di. im Monat Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40 19.30 Uhr Landesbund für Vogelschutz e. V. 1. Di. im Monat, Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40, www.lbv.de 20 Uhr Improtheater – RollenRausch Silke Schrape, Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

Donnerstag 18 Uhr Petersburger Club Larissa Podolnaja, Tel.: 09 11 / 5 97 56 59, Vitold Muratov, Tel.: 09 11 / 9 41 85 90, [email protected]

Foto: KUF im südpunkt

Montag 17 Uhr Mieter helfen Mietern Nürnberger MieterInnengemeinschaft e. V. (Geschäftsstelle), Tel.: 09 11 / 39 70 77 www.mhmnuernberg.de Keine Beratung während der Ferien 18.45 Uhr Vokalgruppe Ultraschall Bärbel Berthold, Tel.: 09 11 / 9 65-3 38 65 [email protected] www.vokalgruppe-ultraschall.com Keine Treffen während der Ferien. 19 Uhr  Ungarischer Kulturverein e. V. Tel.: 01 57 / 73 43 59 11, [email protected]

Matthias Kröner – Mundartlyrik Wolfgang Köper zeigt faszinierende Bilder aus dem Grenzraum Armenien / Anatolien.

Stammtisch der echten Volksmusik Jeden ersten Donnerstag im Monat treffen sich Freundinnen und Freunde der echten Volksmusik zum gemeinsamen Musizieren und Wirtshaussingen. Spielen und singen Sie mit oder genießen Sie fränkische Volksmusik. Do., 15.9., 18 Uhr, Eintritt: frei Weitere Termine: 6.10., 10.11. und 1.12. Veranstalter: ­Frankenland Harmonikas. www.frankenland-harmonikas.de

Klezmertants Mit Klezmaniaxx und Frankistaner Klezmorim Zu den Klängen der Klezmer-Brass-Band Klezmaniaxx und anderen Spielwütigen werden aus einfachen Schrittfolgen kreisende oder schlängelnde Ketten gebildet. So können alle schnell

einsteigen und mittanzen. Eine Partnerin oder ein Partner wird nicht benötigt. Do., 15.9., 20 Uhr, Eintritt: 5 / 3 € (erm.), 2,50 € mit (Nbg.-Pass) Weitere Termine: 20.10., 17.11. und 15.12. Veranstalter: Rudolf Harder, www.klezmaniaxx.de

Wohnen.Wirken.Willkommen Buchlesung mit Podiumsgespräch zum 20-jährigen Jubiläum der „HOF Wohnprojekte Alt und Jung e. V.“ Daniel Fuhrhop, der Autor der Streitschrift „Verbietet das Bauen“, liest aus seiner Neuerscheinung „Willkommenstadt“. Wie Städte sein müssen, um sich gut zu integrieren, wird bei der anschließenden Podiumsdiskussion erörtert. Di., 27.9., 18 Uhr, Eintritt: frei Veranstalter: Der HOF Wohnprojekte Alt und Jung e. V., www.wohnprojekte.org

Dahamm und Anderswo Was ist Heimat? Und was heißt es, diese zu verlassen? Im Klangraum der Mundart gewinnt der gebürtige Nürnberger Matthias Kröner dem hoch aufgeladenen wie inflationär benutzten Begriff neue Seiten ab. Mi., 23.11., 19.30 Uhr, Eintritt: 5 € Veranstalter: Pegnesischer Blumenorden e. V. Nürnberg, www.blumenorden.de

Der vergessene Grenzraum Armenien / Anatolien Fotoausstellung von Wolfgang Köper In faszinierenden Bildern beschreibt der Fotograf Wolfgang Köper den Alltag der Menschen in der Grenzregion zwischen der Türkei und Armenien, einer einmaligen und weitgehend unbekannten Welt. Die Bilder entstanden zwischen 2012 und 2014 in Armenien und der Osttürkei. Do. , 24.11. (19 Uhr, Ausstellungseröffnung), bis 31.1.2017, Eintritt frei Öffnungszeiten: Di. bis Fr., 10 bis 22 Uhr; Sa. 17 bis 22 Uhr; So. bei Veranstaltungen

58 Villa Leon

Veranstaltungen

Der Verein Junge Stimme e. V. organisiert zum dritten Mal die Deutsch-Türkischen Theater­ tage, die vom 25. bis 27. November in der Villa Leon stattfinden. Den Freitag eröffnet Mussin Omurca mit seinem Cartoon-Kabarett „Karika Türk“. ­ Fatih Çevikkollu ist mit seinem neuen, mittlerweile fünften Solo-Programm „Emfatih“ am Samstag auf der Bühne. Sonntag bereichert die Theatergruppe „Moda Sahnesi“ mit ihrem türkischsprachigen Programm „Bira Fabrikası“ die Deutsch-Türkischen Theatertage.

Folk-Duo aus Toronto Wunderbare Mischung aus Indie-Pop, Folk und Rock, die auch wegen ihrer vokalen Brillanz durchaus Vergleiche mit großen ­ Vokal-Harmonie-Acts wie Everly Brothers, ­ Simon & Garfunkel, Fleet Foxes, Azure Ray ­ und Tegan & Sara erlauben. Fr., 7.10., 20 Uhr, Eintritt: AK: 16 / 13 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), VVK: 13 / 11 € (erm.) zzgl. VVK-Gebühr, inkl. VGN-Ticket

YouTube

www.madisonviolet.com

Fei Scho – ungewöhnlich, kraftvoll, dynamisch und mit bayrischem Charme.

Foto: Madison Violet

NapoliLatina CD-Präsentation: „l’ultimo miracolo“ (dt. „Das letzte Wunder“) Lateinamerikanische Rhythmen verschmelzen mit Melodien, die in der Tradition neapolitanischer Musik verwurzelt sind. Mal entspannt und nachdenklich, mal heiter und tanzbar, verbunden durch eine charmante Moderation. Fr., 11.11. und Sa. 12.11., 20 Uhr, Eintritt: AK: 16 / 13 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass),

www.napolilatina.de

Fei Scho Alpine Weltmusik Hier verschmelzen urbayerische Klänge mit Instrumenten und Rhythmen anderer Kulturen. Sie erinnern an die markanten Kompositionen Kusturicas oder Bregovics. Doch zu spüren ist mit einem Augenzwickern das, was Bayern ausmacht: Grüne Wiesen, tiefe Gumpen und felsige Berge. Fr., 9.12., 20 Uhr, Eintritt: AK: 13 / 10 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), VVK: 11 / 8 € (erm.) zzgl. VVK-Gebühr, inkl. VGN-Ticket

Bira Fabrikasi (Türkisch): So., 27.11., 15 Uhr, Eintritt: VVK: 15 €, AK: 18 €

Foto: Moda Sahnesi

www.adriatik.it/adria

VVK: 13 / 11 € (erm.) zzgl. VVK-Gebühr, inkl. VGN-Ticket,

Fatih Cevikkollu: Sa., 26.11., 20 Uhr, Eintritt: VVK: 12 €, AK: 15 € Einlass 19.30 Uhr

Kombiticket für alle drei Veranstaltungen: 30 €

Klezmer in der Villa Leon Eintritt: AK: 16 / 13 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), VVK: 13 / 11 € (erm.) zzgl. VVK-Gebühr. inkl. VGN-Ticket, Büfett ab 18 Uhr (9 € / Person)

www.fei-scho.de

Balcony Players

Büfett ab 18 Uhr (9 € / Person)

Balkan Klezmer Folk Die Balcony Players sind eine energiegeladene, nomadische Band, die ihren Auftrag darin sieht, Menschen auf der Welt glücklich zu machen und zum Tanzen anzuregen. Ihre Musik ist ein Mix aus traditionellem Gypsy, Klezmer und Folk. Sa., 22.10., 20 Uhr

EXTRATOUR – die größte Party-Limousine der Stadt

www.balconyplayers.com Foto: Balcony Players

las, Liebesliedern und Volksweisen spannt sich in einem facettenreichen Konzertabend ein Bogen von vertrauten Klängen zu neuen Musikwelten. Sa., 8.10., 20 Uhr, Eintritt: AK: 16 / 13 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), VVK: 13 / 11 € (erm.) zzgl. VVK-Gebühr, inkl. VGN-Ticket

Mussin Omurca: Fr., 25.11., 20 Uhr, Eintritt: VVK: 12 €, AK: 15 € Einlass 19.30 Uhr

Zizal mischt die Klezmer-Welt auf.

Steigen Sie ein! Wir bieten Ihnen besondere Touren quer durch Nürnberg. Ob Frühstück, Kaffee-Fahrt oder ein individuelles Event – eine Fahrt in der Extratour ist ein unvergessliches Erlebnis. Reservierung unter: vag.de/veranstaltungen oder Telefon: 0911 283-46 46

Die Balcony Players legen einen Stopp in Nürnberg ein – ansehen!

Informationen im Internet: vag.de/extratour oder per E-Mail: [email protected] Foto: Zizal

Madison Violet

Video

Foto: Andreas Hoernisch

Madison Violet – „Back To The Roots“ Tour 2016

Traditionelle Musik aus Süditalien und Albanien mit Jazzallüren Das Ensemble schreibt traditionelle Musik neu. Es verbindet auf ungewöhnliche Weise süditalienische mit albanischer Musik. Mit Tarantel-

Villa Leon 59

3. Deutsch-Türkische Theatertage

Weltmusik in der Villa Leon

Adria aus Lecce

Veranstaltungen 

Klezmers Techter

Zizal – Das Klezmer Projekt

In a Klezmer´s Mood mit Miriam Ast In tiefer Verbundenheit und mit großem Respekt vor dem musikalischen Erbe erzählen Klezmers Techter von Leid und Sehnsucht, von bitteren Zeiten, aber auch von großer Fröhlichkeit. Sie tun dies mit einer musikalischen Energie und einer Klangvielfalt, die ihresgleichen sucht. Sa., 19.11., 20 Uhr

klezmer-world-jazz Zizal zeigen, wie durch Spielfreude und Kreativität, gepaart mit instrumentalischem Können, eine lebhafte und spannende Musik entsteht, die zwischen Klezmer, Weltmusik und Jazz ihre eigene Sprache spricht, und wohl am besten als Weltkammermusik bezeichnet werden kann. Sa., 10.12., 20 Uhr

www.klezmerstechter.de

www.zizal.de

60 Villa Leon

Gruppen & Kurse



Vischers Kulturladen 61

P­ räzision der Aktion kommt der Geist zur Ruhe, der Körper wird geschmeidig, kräftig und widerstandsfähig. Di., 17.45 bis 19.15 Uhr, Beginn: jederzeit möglich Infos und Anmeldung unter Tel.: 09 11 / 63 53 11 oder [email protected]

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Familie & Kinder

Vischers Kulturladen Hufelandstraße 4 90419 Nürnberg

Nachhilfe

Die richtige Haltung – innen wie außen: Yoga formt Körper und Geist.

Bewegung & Gesundheit

Sprache & Kommunikation Italienisch-Treff Di., 17 bis 19 Uhr

Infos und Anmeldung: F. Rasetti, Tel.: 09 11 / 2 44 66 29

Türkischkurs Do., 17 bis 19 Uhr

Infos und Anmeldung: Metin Aycicek Tel.: 09 11 / 26 69 97

Yoga Körperarbeit Das Training folgt einem konsequent logischen Aufbau: mit Konzentration auf die Balance der Bewegungs- und Haltungsqualitäten wird der Körper modelliert. In der Kontinuität und

Tel.: 09 11 231 41 42 Fax: 09 11 231 54 50 [email protected] www.kuf-kultur.de/vischers

Lern- und Sprachförderung Es finden fortlaufend Einzelnachhilfestunden, vorwiegend in Deutsch und Mathematik, und für Schüler/-innen der 1. bis 7. Schulklassen statt. Anmeldung: Mi., 15 bis 19 Uhr

Bürozeiten: Mo., Do., Fr. 10 bis 12 Uhr, Mi. 14 bis 16 Uhr In den Ferien sind die Bürozeiten eingeschränkt

Schulische Beratung

Team: Gerhard Gassner (Leitung), Marlene Molitor

In türkischer, arabischer, kurdischer und deutscher Sprache Parallel zur Nachhilfe-Anmeldung können sich Eltern in schulischen Fragen kostenlos beraten lassen. Fr., 14 bis 18 Uhr nach Terminvereinbarung

Homepage

Olly Hylla

Regelmäßige Treffs Mittwoch 18 Uhr Villa.Kultur.Punkt 3. Mi. im Monat 18 Uhr

Kulturlots/-innentreff



2. Mi. im Monat

18.30 Uhr Übungsgruppe Keramik der

Dienstag 13.30 Uhr Internationales Frauencafé Imedana e. V., Tel.: 09 11 / 4 31 47 19 14 Uhr Homöopathie für Flüchtlinge Beratungsangebot in verschiedenen ­Sprachen, ohne Anmeldung. 15 Uhr Offenes Kinderatelier Tel.: 09 11 / 2 31-74 09 17 Uhr Italienisch-Treff Franco Rasetti, Tel.: 09 11 / 2 44 66 29 17.30 Uhr Aktzeichnen Gerhard Decker, Tel.: 09 11 / 69 83 65 17.45 Uhr Yogakurs Tel.: 09 11 / 63 53 11 19 Uhr INTEGRO - Rumänischer Verein 1. und letzter Di. im Monat 19.30 Uhr Nürnberg Schembart Gesellschaft e. V. Historische Tänze und Musik Mittwoch 10 Uhr Eltern-Kind-Gruppe für Kinder bis 3 Jahre 10 Uhr Erziehungsberatung in türkischer Sprache mit I. Aycicek 14 Uhr Offener Treff der Senior/-innen der AWO 1. Mi. im Monat

Freunde des Kulturladens e. V.

19.30 Uhr In:San Städtepartnerschaft Nürnberg-Antalya 2. Mi im Monat Donnerstag 9 Uhr Kinderatelier / Kunstprojekte für Kinder (Gruppen nur nach Voranmeldung) Tel.: 09 11 / 2 31 74 08 10 Uhr Offener Treff der Türkischen Senior/-innen der AWO Ali Güngör, Tel.: 09 11 / 27 41 40 21 13 Uhr Deutschkurs für Frauen mit Kinderbetreung 17 Uhr Nürnberger Mieterinnengemeinschaft e. V. Tel.: 09 11 / 39 70 77 17.30 Uhr Türkischkurs Metin Aycicek, Tel.: 0911/ 26 69 97 18 Uhr Stammtisch der Volksmusik  Harmonikaschule Franken, 1. Do. im Monat, Tel.: 01 51 / 16 58 57 58 19 Uhr Esperanto Gruppe Internationale Sprache, 3. Do. im Monat

Malerei von Olly Hylla Die Malerin Olly Hylla widmet sich der Natur und den Inszenierungen des Lichtes. In ihrer aktuelle Ausstellung zeigt sie toskanische Landschaften und venezianische Palazzi. Mo., 19.6. bis 28.10., keine Ausstellungs­ eröffnung, Ausstellung geöffnet an Schul­ tagen Mo. bis Do. 8 bis 15 Uhr, Fr. bis 14 Uhr

Freitag 9 Uhr Kreative Keramik, 1. und 4. Fr. im Monat 9 Uhr Kinderatelier für Gruppen (nur nach Voranmeldung für Gruppen) Tel. 09 11 / 2 31 74 09 9.30 Uhr PAT – Parents as teachers AWO Familienzentrum Julia Oskina, [email protected] 14 Uhr Nachhilfe (bis 18 Uhr) Anmeldung und Infos zum Angebot 19.30 Uhr Freidenkerverband Nürnberg 2. Fr. im Monat 21 Uhr Villa.Tanz.Punkt 4. Fr. im Monat

Black Rose Blues Band Konzert Klassischer Chicago-Blues ist ihr Markenzeichen. Musik von Jimmy Reed, Willie Dixon oder Little

Walter. Wer die nicht im Original kennt, hat sicher schon ihre Songs gehört, gespielt von Eric Clapton oder den Stones. Ehrlicher bodenständiger Blues. Do., 15.9., 20 Uhr, Eintritt: 7 €, 5 € (Nbg.-Pass) www.blackrosebluesband.de, Veranstalter: Vischers Blues Jam e. V.

André Engelbrecht and Friends Konzert Eine entspannte Mischung aus Blues- Soul-, Rock- und Folkklassikern serviert André mit seinen Freunden. Handgemachte Musik mit ungewöhnlichen Interpretationen und Arrangements. Do., 29.9., 20 Uhr, Eintritt: 7 €, 5 € (Nbg.-Pass) Veranstalter: Vischers Blues Jam e. V.

Home at Last – bekannt aus der Nürnberger Musikszene seit den 80er-Jahren. Samstag 9 Uhr Nachhilfe 9 bis 11 Uhr: 3. Klasse Deutsch / Mathe 12 bis 15 Uhr: 4. Klasse Deutsch / Mathe 9 Uhr Mal- und Zeichentreff Kinder von 4 bis 8 Jahren, Tel.: 09 11 / 89 35 53 09 13 Uhr Saho e. V. – Eritreaischer Kulturverein 1. Sa. im Monat, kleiner Saal 15 Uhr Kasen e. V. Kamerunischer Studentenverein 16 Uhr Autland Nürnberg Treffpunkt von und für Autistinnen und Autisten, jeden 3. Sa. im Monat, [email protected] Sonntag 13 Uhr Khayam e. V. – Iranischer Kulturverein 2. und 4. So im Monat 15 Uhr Türkischer Chor 15 Uhr Saho e. V. – Eritreaischer Kulturverein 2. So. im Monat, Gruppenraum 15 Uhr Indonesischer Kulturverein 1. und 3. So. im Monat

Vischers Blues Jam Session und offene Bühne Den Auftakt bestreiten der Songwriter Charles M. Mailer gemeinsam mit dem Gitarristen Ben Forrester. Danach darf wie immer ran, wer will. Bühne frei für Profis und Amateure: Jam-Session! Do., 13.10., 20 Uhr, Eintritt: 1 € Veranstalter: Vischers Blues Jam e. V.

Home at Last Konzert Alte Freunde, die früher gemeinsam zum Beispiel im legendären Ungummi Orchäster unterwegs waren, spielen ganz entspannt ihre persönlichen Lieblingssongs. Do., 27.10., 20 Uhr, Eintritt: 7 €, 5 € (Nbg.-Pass) https://soundcloud.com/home-at-last-1. Veranstalter: Vischers Blues Jam e. V.

Vischers Blues Jam Session und offene Bühne Wolfgang Leyk und seine Band nehmen das Publikum zu Beginn mit auf eine Reise vom Delta nach Chicago – mindestens. Danach darf wie immer ran, wer will. Bühne frei für Profis und Amateure: Jam-Session! Do., 10.11., 20 Uhr, Eintritt: 1 € Veranstalter: Vischers Blues Jam e. V.

Tausch-Rausch Foto: Home at last

Montag 19 Uhr Freie Keramikgruppe 19.30 Uhr Volleyball-Gruppe Pirckheimer-Gymnasium, obere Sporthalle, Info und Anmeldung: Tel.: 09 11 / 32 92 05

Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahn 4 (Juvenellstr.) U 3 (Friedrich-Ebert-Platz)

Die Kleidertauschbörse Die Kleidertauschbörse richtet sich an interessierte Menschen jeden Alters. Besucherinnen und Besucher bringen bis zu zehn gut erhaltene Kleidungsstücke mit und tauschen diese gegen andere ein. Sa., 12.11., 12 bis 16 Uhr, Eintritt frei

Veranstaltungen / Gruppen & Kurse

Hatha-Yoga für den Rücken BZ-Kurs Mobilisieren Sie Ihre Wirbelsäule und lernen Sie Entspannungs- und Atemtechniken kennen. Mi., 17.30 bis 18 Uhr, Beginn: 21.9., 13x, Gebühr: 101,40 € Anmeldung und Information beim Bildungszentrum Nürnberg, Kurs Nr. 42130, Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 30, www.bz.nuernberg.de

Jonglieren

Foto: Klaus Brandl

Für Anfänger-/innen und Fortgeschrittene Schwerpunkte sind Wurfjonglage mit Bällen und Keulen, auch Poi, Stabdrehen, Diabolo und woran sonst Interesse besteht. Mo., 18.30 bis 20 Uhr, Beginn: 10.10. 12x, Gebühr: 85 € Anmeldung per E-Mail an [email protected] oder Tel.: 09 11 / 49 95 62

Blues der Extraklasse: Brandl & Schmitt

Court of Mercy Konzert Die fünfköpfige Formation ist bekannt für ihre Cover-Versionen, die eben nicht wie die Originale klingen. Da kommt Status Quo schon mal auf der Bouzouki daher. Do., 24.11., 20 Uhr, Eintritt: 7 €, 5 € (Nbg.-Pass) www.courtofmercy.de, Veranstalter: Vischers Blues Jam e. V.

Passion Blues Band Konzert Seit drei Jahrzehnten spielt die Passion Blues Band Eigenkompositionen und traditionellen Blues. Und als Höhepunkt der Show rockt Joe W. Fischer dann auf der Zither. Do., 22.12., 20 Uhr, Eintritt: 7 €, 5 € (Nbg.-Pass)

Qigong Bewegung und Ruhe Mit langsamen und fließenden Bewegungen werden steife Gelenke und verspannte Muskulatur wieder gelockert. Mi., 18.30 bis 20 Uhr, Beginn: 21.9., 12x, Gebühr: 110 € Ein Schnupperabend ist kostenlos. Einige gesetzliche Krankenkassen erstatten die Kosten. Anmeldung bei Ralf Jakob (Veranstalter), Tel.: 0 91 01 / 53 75 05

Vitalgymnastik Ein ausgewogenes Training für Jung und Alt, Mann und Frau, mit Trainingsinhalten für Rückengesundheit, Fitness, Beweglichkeit, Sensomotorik, Ausdauer und Kraft. Di., 9 bis 10.15 Uhr, Beginn: 13.9., 12x, Gebühr: 75,60 €, Kurs Nr. 43070

Gruppen & Kurse

Di., 10.30 bis 11.30 Uhr, Beginn: 13.9., 12x, Gebühr: 75,60 €, Kurs Nr. 43072

Knopfvergnügen Repair und mehr

Anmeldung beim Bildungszentrum: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 00, www.bz.nuenberg.de, Leitung: Bernd Seibold

Karin Helmschrott zeigt, wie Sie mit den verschiedenartigsten Knöpfen wunderschönen und einzigartigen Hals- und Armschmuck herstellen können. Fr., 14.10., 18 Uhr, ohne Gebühr

Kreatives Acrylmalerei Workshop für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene Mit Angela Kern gehen Sie auf Entdeckungsreise durch die faszinierenden Möglichkeiten der Acrylmalerei. Eine zweistündige Auszeit vom Alltag, in der Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Sa., 14 bis 16 Uhr, Beginn: 17.9., 4x, Gebühr: 40 € / Termin,

Weiterer Termin: 11.11. Bitte mitbringen: Etwa 50 Knöpfe oder im Kurs erwerben für 2 bis 10 € inklusive Band.

Vischers Kulturladen 63 Zeichenkurs

Vorbereitung für die Aufnahmeprüfung an der FOS (Gestaltung) Wir befassen uns mit allen Tricks, die Euch helfen die Aufnahmeprüfung zu meistern. Fr., 15 bis 17.30 Uhr, Beginn: 14.10. 10x, Fr., 17.30 bis 20 Uhr, Beginn: 14.10. 10x, Gebühr: 78 €, 58 € (Nbg.-Pass)

Für Gymnasial- und Realschüler der 9. bis 10. Klasse und andere Interessierte. Bitte einen A3 -Zeichenblock, weiche Bleistifte, einen Spitzer und Radiergummi mitbringen. Leitung: Dipl. ­Designerin Teresa Wiechova

Qigong ist ein Übungssystem, das altersunabhängig ausgeübt werden kann.

Weitere Termine: 15.10.,19.11., 17.12., inkl. Acrylfarben, Pinsel und Leinwand. Anmeldung bei Angela Kern Tel.: 01 78 / 1 74 74 12

paint and brunch Acrylmalerei mit selbst hergestellten Acrylfarben und Brunch bietet Ihnen die bildende Künstlerin und Theatermalerin Michaela Fuchs-Jalloh. Sa., 22.10., 10 bis 16 Uhr, Gebühr: 48 € / Termin

Montag 8 Uhr 20 Uhr

Schüler-Cafeteria Salsa-Gruppe

Dienstag 8 Uhr Schüler-Cafeteria 15 Uhr Nähgruppe (14-tägig) Mittwoch 8 Uhr Schüler-Cafeteria 19 Uhr Offene Werkstatt Tonen 19.30 Uhr Mobilfunksmog-Gruppe des BUND (monatlich) 21 Uhr Salsa-Gruppe

Freitag 8 Uhr

Weitere Termine: 26.11. und 10.12. Anmeldung und Infos bei Michaela Fuchs-Jalloh Tel.: 01 76 / 2 32 31 33

Kleidung Repair und mehr Dem Kaufrausch zum Trotz. Mit Petra Meidinger können Sie samstags Ihre defekten Stücke wieder auf Vordermann bringen und Ihren Geldbeutel schonen. Nähmaschinen und Nähutensilien sind vorhanden. Eine Spende unterstützt das Projekt. Sa., 1.10., 10 bis 13 Uhr, ohne Gebühr

Schüler-Cafeteria

Sonntag 10 Uhr Buddhistisch-Vietnamesische Gemeinde (14-tägig), My Vo, Tel.: 09 11 / 53 68 17

Anmeldung im Kulturladen. Weitere Termine: Sa., 5.11. und 3.12.

» Bunt ist meine Lieblingsfarbe. «

Court of Mercy ist Rock, Pop, Folk & Blues – und trotzdem irgendwie anders.

www.passion-bluesband.de, Veranstalter: Vischers Blues Jam e. V.

Brandl & Schmitt Christmas-Blues Der ultimative Ausklang der Weihnachtsfeiertage: Alle Jahre wieder gastieren Melancholie-Großmeister Klaus Brandl mit rabenschwarzer Stimme und virtuoser Akustik-Gitarre und Chris Schmitt an der Bluesharp in unseren Hallen. Einfach Kult! Mo., 26.12., 20 Uhr, Eintritt: 13 / 9 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass)

Walter Gropius

Reservierung empfohlen unter Tel.: 09 11 / 23 1 - 41 42

osterchrist druck und medien – wir geben Ihrem Firmenauftritt die richtige Form.

Bewegung & Gesundheit Bollywood

Rufen Sie uns einfach an – wir beraten Sie gerne: 0911-980 750

Tanzkurs Der Kurs vermittelt mitreißenden indischen Filmtanz mit verschiedenen Choreografien zu beliebter indischer Filmmusik. Mo., 17 bis 18.30 Uhr, Beginn: 5.9., 12x, Gebühr: 16.50 € / Termin

Oder schicken Sie uns eine E-Mail an: [email protected] YouTube Hörprobe

Foto: Court of Mercy

Für Teilnehmende mit tänzerischen Vorkenntnissen. Ein Schnupperabend ist kostenlos. Anmeldung bei Szilvia Tondora (Veranstalterin), per Mail an [email protected] oder Tel.: 01 76 / 99 02 90 01

Regelmäßige Treffs

Donnerstag 8 Uhr Schüler-Cafeteria 20 Uhr ADHS-Erwachsenen Selbsthilfegruppe (monatlich) Nicole Lang, Tel.: 09 11 / 4 31 49 90

Foto: Ralf Jakob

62 Vischers Kulturladen

• Gestaltung • Bildbearbeitung • Rahmenlayouts • Interaktive E-Paper • Weboptimierte Daten

• Imagebroschüren • Geschäftsberichte • Prospekte / Kataloge • Stanzungen und Prägungen • Außergewöhnliche Falzarten

osterchrist druck und medien GmbH | www.osterchrist.de Lübener Straße 6 | 90471 Nürnberg | Tel. 0911 - 980 750 | [email protected]

64 Kulturladen Zeltnerschloss



Veranstaltungen

Kulturladen Zeltnerschloss 65 bauliche Entwicklung des Viertels zeigt der Filme­macher ein Straßenfest in den 80er Jahren, einen Einkauf im Gemüseladen 1984, das Seifenkistenrennen 2015 und „Kleine Nacht“, einen Blick auf den Stadtteil nach Sonnenuntergang. Filmgespräch im Anschluss. Do., 27.10., 19 Uhr, Eintritt: 5 €, Eintritt frei (Nbg.-Pass)

Kulturladen Zeltnerschloss Gleißhammerstraße 6 90480 Nürnberg Tel.: 0911 47 29 45 Fax: 0911 47 29 36 [email protected] stadt.nuernberg.de www.kuf-kultur.de/zeltner

Alles Gold!?...

Bürozeiten: Di., Mi., und Do., 10 bis 18 Uhr. An Feiertagen und in den Ferien geschlossen.

Geschichte(n) über Karl IV und seine Straße Alexandra Eyrich, Andrea Gonze und Michl Zirk, die Geschichtenprofis der Frankenkralle, haben anlässlich seines 700. Geburtstages hinreißende Geschichten über Karl IV zusammengestellt. Mit Ulrike Bergmann (Drehleier), einer Expertin für Alte Musik, vermitteln sie das Lebensgefühl jener Zeit. Sa., 29.10., 20 Uhr, Eintritt: 15 / 10 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass)

Kulturladencafé: Di., Mi. und Do. 13  bis 17 Uhr

Team: Christiane Dressel (Leitung), Isolde Ebert, Angelika Schöne Öffentliche Verkehrsmittel: Bus 43, 44 (Burgerstr.) S-Bahn: S2 (Gleißhammer)

Foto: Andrea Gonze

Ausstellungen: Di., Mi. und Do. 12 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung. An Feiertagen und in den Ferien geschlossen.

Reservierungen im Kulturladen unter Tel.: 09 11 / 47 29 45

Güntherschlößchen im Dorf Glaishammer. Mit Gold gepflastert war sie nicht, die Straße von Karl IV, aber Gold wert!

Homepage

0916 – Anordnung Z

Foto: Lena Miller

Katrin Bengl und Lena Miller Die Künstlerinnen schaffen Assoziationsräume und Projektionsflächen. So unterschiedlich ihre Ausdrucksformen, Linien auf Papier und Farbschichten auf Leinwand sind, so ähnlich ist ihr Ausgangspunkt: Die Auseinandersetzung mit Erinnerung und Wahrnehmung im Hier und Jetzt. Fred Munker (Akkordeon) begleitet die ­Vernissage musikalisch. Do., 22.9. (19 Uhr Ausstellungseröffnung) bis Sa., 29.10., Eintritt frei Öffnungszeiten: Di., Mi., Do., 12 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung. Ausstellungsführung: Sa., 29.10, 17 Uhr

Keineswegs 08/15 – Kunstwerke von Katrin Bengl und Lena Miller.

Internationaler Spieleabend Gemeinsames Spielen überwindet Grenzen zwischen Sprachen, verschiedenen Kulturen und Nationalitäten. Ob Karten- oder Brettspiel – es macht Spaß. Bringen Sie Ihr Lieblingsspiel bitte mit! Di., 13.9., 20 Uhr, Eintritt frei Einmal im Monat dienstags. Weitere Termine: 4.10., 8.11 und 6.12.

Treffen mit Frühstück So., 18.9., 11 Uhr, Eintritt: 5 €

Weitere Termine: 23.10., 20.11. und 18.12. Anmeldung spätestens drei Tage vorher: Tel.: 09 11 / 86 91 91 (ab 10 Uhr), Veranstalter: Antakya – Nürnberg Kultur- und Solidaritäts­verein e. V.

Mamaprotest Franken e. V. Mamaprotest Franken e. V. gründete sich im Jahr 2012 im Zuge der Geburtshausschließun­ gen und veranstaltet eine Reihe von Vor­trägen rund um Geburt und Kleinkind.

Gelungener Stillstart

Was tun bei Notfällen? Der Referent bespricht gängige Situationen im Kindesalter wie Verletzungen, Verbrennungen, Fieber und deren allgemeine sowie homöopathische Behandlung. Mi., 12.10., 20 Uhr, Eintritt: 3 €

„Ich will stillen – wenn es klappt ...“ Wie „geht“ Stillen? Was sind die Voraussetzungen, was können Hürden sein? Die Referentin Charlotte Scherzinger ist Stillberaterin und informiert über das Thema Stillen und den gelungenen Still­beginn. Gerne beantwortet Sie auch Ihre Fragen. Do., 24.11., 20 Uhr, Eintritt: 3 €

Referent: Mathias Wegner (Kinder- und Jugendarzt, Nürnberg)

Referentin: Charlotte Scherzinger (Ärztin, Stillberaterin)

Notfälle im Kindesalter

Diavortrag Schottland blieb wegen seiner abgeschiedenen Lage im Norden Großbritanniens lange Zeit vom Tourismus unberührt. Das schottische Hochland begeistert durch seine eindrucksvolle, wilde und belebende Landschaft. Fr., 23.9., 19.30 Uhr, Eintritt: 3 € Referent: Ludwig Gangl (Naturfreunde Nürnberg-Nord)

Gesund und aktiv älter werden im Stadtteil

Sicherheit für Seniorinnen

Viele Seniorinnen kennen Situationen (an der Tür, am Telefon, beim Einkaufen, in öffentlichen Verkehrsmitteln), in denen sie sich unsicher fühlen. Sie erfahren, wie sie dies möglichst früh einschätzen. Die Referentin zeigt, wie die Damen sich im Notfall mit einfachen Mitteln – auch ohne körperliche Fitness – behaupten können und beantwortet Fragen. Mi., 28.9., 15 bis 16.30 Uhr, Eintritt: 3 € Das Kulturladen-Café mit hausgemachten Kuchen hat vor der Veranstaltung für Sie geöffnet. Referentin: Birgit Meno Metz (fachliche Leitung AURA Nürnberg e. V.). Veranstalter: Seniorennetzwerk Südstadt Ost Kostenfreier Kurs für alle Seniorinnen, die über den Vortrag hinaus praktisch üben möchten: Mi., 5.10., 10 bis 15 Uhr bei AURA Nürnberg e. V. Information und Kontakt: Tel.: 09 11 / 28 46 29 oder [email protected]

Fasten gestern und heute Vortrag Wann ist die beste Zeit zum Fasten? Wer darf fasten? Gibt es Risiken und wenn ja, welche? Zudem stellt die Expertin die verschieden Arten des Fastens vor, wie das Fasten nach Dr. Buchinger, das Intervall- und speziell das Basenfasten. Do., 6.10., 19 Uhr, Eintritt frei Referentin: Ingeborg Pöhlmann Vom 13. bis 15.10. bietet Ingeborg Pöhlmann einen Basenfastenkurs im Kulturladen an (siehe unter Kurse, S. 67).

Die Stadt schluckt das Dorf Glaishammer Filme aus Gleißhammer und St. Peter von Stephan Grosse-Grollmann Filmemacher Stephan Grosse-Grollmann lebt seit bald 40 Jahren in Gleißhammer - St. ­ Peter. Viele seiner Filme liefen bereits auf internationalen Festivals. Neben dem Titelfilm über die

Foto: Stadtarchiv Nürnberg

Schottland

Kräuterakademie Nürnberg Wildkräutersmoothies / Kräuterernte Die ganze Spätsommervielfalt der Wildkräu­ ter in einem leckeren Drink: Wir mixen individuell für alle den perfekten Smoothie. Die Heilwirkung der Zutaten sehen wir uns genauer an. Erntetipps und viele Rezepte, Frischkräutertee und ein kleiner Snack runden den Kräuterabend ab. Do., 15.9., 18.30 bis 21.30 Uhr, Gebühr: 19 € Materialgeld: 5 bis 9 €

Heimische Superfoods Power aus hiesigen Heilkräutern und Wildobst Warum exotische und teure Nahrungsergänzungsmittel kaufen, wenn unsere Felder, Wiesen, Wälder, Gärten und Balkone mit ­ hochwirksamen und leckeren Schätzen aufwarten? Wir erkunden die besten und leckersten Zutaten für die selbstgemachte immunstimulierende Nahrungsergänzung. Do., 20.10., 18.30 bis 21.30 Uhr, Gebühr: 19 € Materialgeld: 5 bis 9 €

Kräuterverwöhnzeit für Frauen Duftende Öle, sanfte Cremes, Gesichtshydro­ late und vieles mehr werden ausprobiert. Wir nehmen eine kleine Auszeit vom Alltag, schwelgen in feinsten natürlichen Essenzen und stellen Frischkosmetik für zu Hause her. Do., 24.11., 18.30 bis 21.30 Uhr, Gebühr: 19 € Materialgeld: 12 €, inkl. einer reichhaltigen Körperlotion

Gewürze und Heilpflanzen aus Orient und Okzident Heilsam, köstlich und verführerisch Viele ayurvedische Gewürze sind wohlriechend, lecker und gesund. Auch arabische und persische Gewürzmischungen und Pasten stehen auf dem Programm. Aus Biogewürzen, ätherischen Ölen und besten Zutaten stellt man eine eigene Gewürz-Hausmischung her. Do., 1.12., 18.30 bis 22 Uhr, Gebühr: 19 € Materialgeld: 10 € In allen Kursen verwenden wir Bio-Zutaten. Tee und Snack sowie ein Script sind bereits im Preis enthalten. Bitte Schürze und evtl. sauberes kleines Schraubglas mitbringen. Weitere Informationen und Anmeldung bitte bis eine Woche vorher unter Tel.: 09 11 / 60 42 61 oder [email protected], Dozentin: Gisela Kadegge

66 Kulturladen Zeltnerschloss Veranstaltungen / Gruppen & Kurse 

Gruppen & Kurse Bewegung & Gesundheit

Live im Zeltner

Buddy Brown Gun Trio feat. Tobi Schöpker (BuddyBrownTobGun) Das Trio entführt in die vordigitale Zeit handgemalter Zeichentrickfilme, kultiger Vorabendserien und wortkarger Italowestern – und vor allem einprägsamer Erkennungsmelodien, die sofort an die „good old“ 70ies erinnern. Alle, die wegen kleiner Jugendsünden

Gunther Rissmann (bass), Klaus Braun-Hessing (drums), Budde Thiem (pi) und Tobi Schöpfker (sax)

Latin Christmas meets Classic Das Stefan Grasse Trio In jazzverwandter Manier vereint das Trio traditionelle Melodien mit samtenen Rhythmen Lateinamerikas. Deutsche und internationale Weihnachtslieder erklingen als Bossa Nova, Rumba, Son cubano, Bembé oder Jazztune. Fr., 2.12., 20 Uhr, Eintritt: 13 / 10 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass)

Vorverkauf inkl. VGN-Ticket: Kultur Information, Königstr. 93, Tel.: 09 11 / 2 31-40 00 und unter www.reservix.de

Englischkonversationskurs

Comics von Budde Thiem Auf Kalenderblättern der letzten 30 Jahre nehmen tollpatschige Tiere menschliche Schwächen aufs Korn und karikieren kulturelle Errungenschaften als Mondschweinsonate oder Kleine Nacktmusik. Eine kleine Weltgeschichte des Fußballs ist auch dabei. Eine Vernissage mit musikalischer Begleitung. Do., 17.11., (19 Uhr Ausstellungseröffnung) bis Do., 12.1, Eintritt frei

Anhand unterschiedlicher Themen üben Sie das freie Sprechen und erweitern Ihren Wortschatz. Bei Bedarf werden grammatikalische Besonderheiten vertieft und trainiert. Mo., 18.30 bis 20 Uhr, Beginn: 21.11., 10x, Gebühr: 60 / 42 € (erm.), 30 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010728

Foto: H.-J. Winckler

Für Jugendliche und Erwachsene. Reservierungen im Kulturladen unter Tel.: 09 11 / 47 29 45

Venedig – die Lagunenkönigin Filmvortrag Es gibt zwei Arten von Städten: Alle anderen und Venedig. Venedig, das Dante „Gottes Wunder“ und Marcel Proust „ein Heiligtum“ nannte, lässt sich nicht einfach besichtigen, Venedig muss bestaunt werden. Hierzu lädt dieser Film ein. Fr., 11.11., 19.30 Uhr, Eintritt: 3 € Ein Film von Klaus Kutsche (Naturfreunde Nürnberg-Nord)

Am ersten Adventswochenende ist es wieder soweit. Für zwei Tage lädt einer der schönsten Weihnachtsmärkte Nürnbergs auf die idyllische Insel des Zeltnerschlosses ein. Liebevoll geschmückte Buden locken mit reizvollen Geschenkideen und Weihnachtsleckereien. Sa., 26.11., 13 bis 19 Uhr, So., 27.11., 12 bis 18 Uhr, Eintritt frei So, 27.11., 14.30 Uhr: Besuch des Nürnberger Christkinds

Sprache & Kommunikation Bewerbungscoaching Geeignete Formulierungen, ein individuelles Layout, sorgfältiges Aussuchen der Materialien in der Bewerbungsmappe und die Fähigkeit, sich in die Entscheidenden hineinzuversetzen, sind Grundlagen für eine erfolgreiche Bewerbung. Termin nach Vereinbarung, Gebühr: 20 € / Stunde Terminvereinbarung im Kulturladen unter Tel.: 09 11 / 47 29 45, Beratung: Rita Ensinger

Kangatraining Bestes Workout - in Geborgenheit Kangatraining für Mutter und Baby ist Tanz, Workout, Kuscheln und Spaß. Wir lassen die Schwangerschaftspfunde purzeln, trainieren den Beckenboden und stärken die Muskulatur. Die Mama wird fit und ihr Baby macht mit. Fr., 11 bis 12 Uhr, Beginn: 30.9. 8x, Gebühr: 85 €, 42 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 011168

Latin Christmas meets Classic – unter anderem mit Bettina Ostermeier

Tiere, Töne, Tore(n)

Romantischer Weihnachtsmarkt

Buchpräsentation mit musikalischen Einlagen Gerd Grashaußer alias Geraldino erzählt, wie er als Spross einer Arbeiterfamilie zwischen teils schrulligen, teils tragischen Figuren aufwächst. Seine Alltagsabenteuer führen ihn vom Wirtschaftswunder bis zur Punk-Performance – skurril und melancholisch, derb und einfühlsam. Do., 10.11., 19.30 Uhr, Eintritt: 5 €, Eintritt frei (Nbg.-Pass)

9 € für Skript und Kochzutaten, Dozentin: Ingeborg Pöhlmann (zertifizierte Fastenleiterin)

Stefan Grasse (git), Bettina Ostermeier (acc, cl) und Alexander Fuchs (kb)

Öffnungszeiten: Di., Mi., Do., 12 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung. Vom 22.12. bis 5.1. geschlossen.

Gerd Grashaußer: Der Grabsänger

Unter Anleitung Neben dem gemeinsamen Zubereiten und Genießen feiner Mahlzeiten aus Obst und Gemüse, informiert der dreitägige Kurs über den SäureBasen-Haushalt und gesunde ausgewogene Ernährung. Atemübungen und Meditationen entspannen, mit Massagen lernen Sie Ihre Verdauung zu stimulieren. Do., 13.10. und Fr., 14.10., je 18.30 bis 20.30 Uhr und Sa., 15.10, 14 bis 16 Uhr, Gebühr: 25 / 20 € (erm.), 12 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010945

Bitte bequeme Kleidung, Wechselbody fürs Baby und gut sitzende Tragehilfe mitbringen. Leitung: Melanie Seifert (lizenzierte Kangatrainierin).

Tai Chi-Chi Gong – Entspannung und Balance Acht Stücke Brokat Die Brokatübungen gelten als Vorübungen des Tai Chi und können von Menschen jeden Alters, auch bei Bewegungseinschränkung, leicht erlernt und ausgeführt werden. Di., 18 bis 19.30 Uhr, Beginn: 13.9., 10x, Gebühr: 50 / 34 € (erm.), 25 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010918

Dozent: Johannes Rummenhohl

English for beginners Fortsetzungskurs Neben systematischem Lernen auf der Grundlage des Buchs „Cornelsen Key A1 Unit 8“ bilden kleine Dialoge den Schwerpunkt des Kurses. Mo., 17 bis 18.30 Uhr, Beginn: 21.11., 10x, Gebühr: 60 / 42 € (erm.), 30 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010727

Bitte Gymnastikmatte und bequeme Kleidung (evtl. kleines Kissen und Socken) mitbringen. Leitung: Conny Trippel

Vitalgymnastik

Aquarell

Freude und Bewegung in jedem Alter In der Vitalgymnastik werden Muskulatur und Gelenke mobilisiert und erwärmt. Die zur Verkürzung neigende Muskulatur wird gedehnt, erschlaffte und überspannte wird gekräftigt. Den Abschluss bildet eine kurze Phase der Entspannung. Mo., 8.15 bis 9.15 Uhr, Beginn: 12.9., 12x, Gebühr: 58 / 39 € (erm.), 25 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 009397

Tagesseminar Anfänger/-innen und Fortgeschrittene vertiefen den Farbauftrag und den Umgang mit Farbschichten. Bildgestaltung und -besprechung stehen im Mittelpunkt. Sa., 22.10., 10 bis 17 Uhr, Gebühr: 50 €, Kurs-Nr.: 010854

Einsteiger/innen sind herzlich willkommen. Ein Kurs ist eine prophylaktische Maßnahme. Er ersetzt im Einzelfall nicht eine ärztliche Behandlung. Die Krankenkasse erstattet ggf. Kurskosten. Leitung: Bernd Seibold (Diplom Sportökonom, Rückenschullehrer).

Yoga Für mehr Kraft und Wohlbefinden Sanfte Übungen – kombiniert mit Entspannungs- und Atemübungen – wirken sich positiv auf Körper, Geist und Seele aus. Stressbasierte Beschwerden lassen nach, regelmäßiges Üben führt zu innerer Ruhe und Gelassenheit. Mo., 18 bis 19.30 Uhr, Kurs-Nr.: 010723 Mo., 19.30 bis 21 Uhr, Kurs-Nr.: 010724 Beginn jeweils: 17.10., 10x, Gebühr: 85 / 58 € (erm.), 40 € (Nbg.-Pass) Auch für Anfänger/-innen gut geeignet. Bitte Matte mitbringen. Anmeldung bitte bis 4.10. im Kulturladen unter Tel.: 09 11 / 47 29 45. Leitung: Luise Wirth (Yogalehrerin für ganzheitliches Yoga), zertifiziert durch die Zentrale Prüfstelle Prävention.

Kreatives Aktzeichnen Für alle, die sich zeichnerisch der Faszination des menschlichen Körpers nähern wollen. Ein Kurs mit Anleitung für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene. Do., 18 bis 19.30 Uhr, Beginn: 6.10., 8x, Gebühr: 65 / 56 € (erm.), 30 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010729 Einstieg jederzeit möglich. Bitte Papier in Din-A3-Format (mindestens) mit stabiler Zeichenunterlage, Zeichenkreide, Kohle und Bleistifte in verschiedenen Härten mitbringen. Kursleitung: Patrick Niesel

Trainieren wie ein Känguru – Fitness mit Baby macht Spaß und gibt neue Energie!

Bitte Aquarellpapier, Aquarellfarben und Pinsel mitbringen. Leitung: Gertrud Aumayr

Regelmäßige Treffs Freunde des Kulturladens Zeltnerschloss Ehrenamtliche Unterstützung des Kulturladens bei der Organisation des Stadtteilfestes und des Weihnachtsmarktes. Andrea Grau, Tel.: 01 72 / 9 54 94 14 Geflüchteten ehrenamtlich helfen Sie wollen sich engagieren? Rufen Sie uns an: Tel.: 09 11 / 47 29 45 - Hilfe Asyl Regensburger Straße Ansprechpartnerin: Rita Ensinger - Helfer/-innenkreis Gleißhammer / St. Peter/ Galgenhof, Ansprechpartnerin: Christiane Dressel Wir suchen ständig Menschen, die uns mit Zeit und Tatkraft unterstützen! Montag 14 Uhr 1. Nürnberger Puppenclub e. V. (2. Mo. im Monat, nicht in den Ferien) Frau Kutzer, Tel.: 09 11 / 40 43 54 20.30 Uhr Saitenwirbel e. V. Nürnberger Gitarrenverein Termine nach Absprache Stefan Grasse, Tel.: 09 11 / 40 22 63 Mittwoch 19.30 Uhr Projektchor „Jubilate“ Für versierte Chorsänger / -innen Michaela Schliederer, Tel. 01 75 / 5 44 19 21 Donnerstag 19 Uhr Verein historischer Büttnertanz e. V. S tefan Friedmann, Tel.: 01 51 / 12 75 22 52

Dozent: Johannes Rummenhohl

Freitag 19 Uhr Naturfreunde Nürnberg Nord Gruppe Frankenland 1. und 3. Fr. im Monat, Reinhard Kramer (1. Vorsitzender), Tel.: 0 91 83 / 81 00 20 Uhr 1. Nordbayerischer Amateur Fotoclub e. V. Helga Böhnke, Tel.: 09 11 / 6 64 43 25 Programm siehe www.nuefo.de

Formalitäten – Unterstützung und Rat Beratung Wir helfen Ihnen beim Schreiben von Briefen, Ausfüllen von Formularen, beim Kontakt mit Behörden, bei der Kindergarten- bzw. Krippensuche oder bei der Bewältigung von weiteren Alltagsproblemen. Mo., 10 bis 12 Uhr, Gebühr: nach Aufwand und Vereinbarung, mindestens jedoch 5 € pro Beratung Nicht in den Schulferien. Terminvereinbarung im Kulturladen unter Tel.: 09 11 / 47 29 45. Bitte bringen Sie Ihre Unterlagen vollständig mit. Beratung: Rita Ensinger

Foto: Nicole Pascher

Mit dem 2009 verstorbenen Willy de Ville, Minkdeville, war Rudi Madsius einst einen trinken. Willy erzählte von seinen Begegnungen mit Van Morrison. Es wurde 5 Uhr früh … 2005 gaben sie dann ein gemeinsames Konzert. Was die drei Musiker verbindet, hören Sie an diesem Abend! Sa., 15.10., 20 Uhr, Eintritt: 13 / 10 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass)

Basenfasten

so manches TV-Highlight verpasst haben, können heute Abend bei ausführlichen Jazzversionen ihre Defizite ausgleichen... Sa., 19.11., 20 Uhr, Eintritt: 13 / 10 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass)

Foto: Gerd Grimm

Rudi Madsius Band trifft Willy De Ville und Van Morrison

Kulturladen Zeltnerschloss 67

Sonntag 11 Uhr Antakya - Nürnberg Kulturund Solidaritätsverein e. V. Treffen monatlich, Mehmet Yiyit, Tel.: 09 11 / 86 91 91 (ab 10 Uhr)

68 Kulturladen Ziegelstein

Veranstaltungen 

Kulturladen Ziegelstein 69

Literatur Café

Literatur am Nachmittag

Tel.: 0911 / 52 54 62, Fax: 0911 / 520 69 22 [email protected] www.kuf-kultur.de/ziegelstein Bürozeiten: Mo., 9 bis 12 Uhr, Mi., 15 bis 18 Uhr In den Ferien ist das Büro geschlossen. Kein Gruppen- / Kursbetrieb.

Öffentliche Verkehrsmittel: U2 / U21 (Ziegelstein), Bus 21 (Loher Moos), Bus 22 (Ziegelstein Süd)

Foto: Ferdinando Riccio

Ausstellung der Aquarellgruppe des idee.Creativmarkts Die Künstlerinnen unter der Leitung von Regine Müller-Bopp zeigen Aquarelle, deren Technik sowie Farb- und Lichtgestaltung einen interessanten Ausdruck vermitteln. bis Do., 22.09., Eintritt frei Öffnungszeiten: Di., 9 bis 12 Uhr und Mi., 11 bis 14 Uhr und nach Vereinbarung. In den Schulferien ist der Kulturladen geschlossen.

Analoge Schwarz-Weiß-Fotografien von Ferdinando Riccio Nach der Wiedereröffnung der US-Botschaft in Havanna könnte es zu einer radikalen Veränderung kommen. Im Jahr 2015 hatte Kuba immer noch seine eigene Identität. Eine Reise durch die Straßen von Kuba, in den wechselhaften Alltag der Menschen. Sa., 24.9., (17 Uhr Ausstellungseröffnung), bis Mi., 9.11., Eintritt frei Öffnungszeiten: Di., 9 bis 12 Uhr und Mi., 11 bis 14 Uhr und nach Vereinbarung. In den Schulferien ist der Kulturladen geschlossen.

Der Grabsänger, seine schräge Verwandtschaft und die verfluchten Hunde

In der Reihe „Literatur am Nachmittag“ liest Anja Weigmann aus einem breiten ­Repertoire an Literatur. Eintritt: 3 € / 2 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass)

Ferdinando Riccio hält den Charme Kubas in schwarz-weiß fest.

FrauenRaum Angst nachts auf der Straße? Angst vor dem Fremden?

Mein inneres Team ins Spiel bringen

Hat sie sich durch die Flüchtlinge verstärkt? Wie können wir der Angst besser begegnen? Welche Strategien gibt es, um öffentliche Räume angstfrei zu nutzen? In einer offenen Gesprächsrunde gibt es Austausch. Mi., 21.9., 20 Uhr

Wer sich selbst versteht, kommuniziert leichter und kann auch Beziehungen zu anderen besser gestalten. Karin Mack, systemische Beraterin und Religionspädagogin, führt in die Idee des inneren Teams und die situationsgerechte Kommunikation ein. Mi., 16.11., 20 Uhr

Moderation: Elisabeth Benzing, jahrelange Erfahrung in der Frauenbewegung und der Selbsthilfe

Malen zur Entspannung Was sind Zencolor oder Zentangles? Das Malen nach Vorgaben fördert Kreativität, Konzentration und Entspannung. Sie müssen nichts mitbringen, werden aber am Ende des Abends ein kleines Kunstwerk und viele Infos mitnehmen. Mi., 19.10., 20 Uhr mit Christine Lenz, Schlafcoach

Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 2 € (Nbg.-Pass) (inkl. Getränk) Nur für Frauen! Um Voranmeldung unter Tel.: 09 11 / 52 54 62 wird gebeten

Von Gerd Graßhauser (Geraldino) Erzählungen über Gerds Alltagsabenteuer führen ihn vom Wirtschaftswunder bis zur Punk-Performance, skurril und melancholisch, derb und einfühlsam. Seine emotionale Sprache und lakonischen Beschreibungen machen Figuren und Situationen lebendig. So., 20.11., 15 Uhr

2x Mord, 2x fränkisch, 2x anders

Lesung mit musikalischer Begleitung durch Gottfried Rimmele.

Der AutorenVerband Franken stellt seine Schriftstellerinnen und Schriftsteller vor: Hören Sie einmal im Monat eine gute Stunde spannende, witzige oder besinnliche Texte von den Autorinnen und Autoren. Jeweils um 15.30 Uhr Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 2 € (Nbg.-Pass) Kartenreservierung unter Tel.: 09 11 / 52 54 62

Kaleidoskop Von Gerd Fürstenberger Gerd Fürstenbergers dritter Erzählband präsentiert Geschichten wie ein Kaleidoskop. Geschichten voller unerwarteter Wendungen und alltäglicher Wunder. So., 4.12., 15 Uhr

Im Eintrittspreis ist eine Tasse Kaffee oder Tee enthalten. Kartenreservierung unter Tel.: 09 11 / 52 54 62

Anja Weigmann liest aus: „Oberst Kock“ von Hermann Kesten Di., 11.10., 15.30 Uhr „Der Orchesterdiener“ von Hermann Burger Di., 25.10., 15.30 Uhr „Auftrag ausgeführt“ von Frederick Forsyth Di., 15.11., 15.30 Uhr „Die Lawine“ von Meinrad Inglin Di., 29.11., 15.30 Uhr „Christnacht auf dem Pärshof“ von August Bondeson Di., 13.12., 15.30 Uhr

Paris, mon amour Irmi Kistenfeger-Haupt, Vorsitzende des Autoren­ Verbands Franken, lebte in ihrer Jugend mehrere Jahre in Paris und entführt Sie heute mit Szenen aus ihren Romanen und Musik in die Stadt an der Seine. Di., 4.10.

Margit Begiebing greift gern Geschichten auf, die das Leben schreibt.

Irmi Kistenfeger-Haupt

Glabbsders naa! Dr. Norbert Autenrieth aus Cadolzburg liest Skurriles, Nachdenkens- und Beherzigenswertes aus den Abgründen nicht nur der fränkischen Seele in Mundart und auf Hochdeutsch. Di., 8.11.

Jahresausklang Zum Jahresende lassen wir die Seele noch einmal bei Weihnachtspunsch und lockeren Gesprächen baumeln. Mi., 21.12., 20 Uhr

Von Sören Prescher An einer Autobahnraststätte beginnt eine nervenaufreibende Odyssee: Daniel und Bastian geraten in Streit mit einem gesuchten Mordverdächtigen. Als sie ihn der Polizei übergeben, scheint alles vorüber. Doch dann kommt dieser aus Mangel an Beweisen frei. So., 25.9., 15 Uhr

Literaturgenuss mit dem AutorenVerband Franken

Wintersonnen Foto: Margit Begiebing

Ausstellung CUBA

Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 2 € (Nbg.-Pass)

Mit Lilo Seidel und Alf Stiegler Alf Stieglers „Der vergiftete Raum“: Ansteckende Halluzinationen im Internat – ein fränkischer Thriller der etwas anderen Art. LiLo Seidls „Positronenfalle“ ist der NürnbergKrimi von morgen über Liebe, Mord und Wissenschaft auf fränkisch-freche Art. So., 9.10., 15 Uhr

Harmonie in Licht und Farbe

Keine Erfahrung nötig. Unter der Leitung von Antje Langnickel, Stimmtrainerin und Chorleiterin. Anmeldung unter Tel.: 01 78 / 7 61 24 06.

Anja Weigmann

Raststopp

Team: Musa Karaaliogˇlu (Leitung), Beatrice Koca

... zusammenkommen und miteinander singen Singen macht Spaß, tut gut, hält fit und verbindet Menschen. Man kann es besonders gut gemeinsam tun und Fehler gibt es nicht. Sie müssen auch keine Notenkenntnisse haben. Dazwischen ist Zeit zum Kennenlernen an der Bar. Fr., 23.9., 19 Uhr, Eintritt: 10 €

Gerd Fürstenberger

Kartenreservierung unter Tel.: 09 11 / 52 54 62

Ausstellungen: Di., 9 bis 12 Uhr, Mi., 11 bis 14 Uhr (außer Schulferien und nach Vereinbarung)

Wohnzimmerchor

Sören Prescher

Foto: Irmi Kistenfeger-Haupt

Ziegelsteinstr. 104 90411 Nürnberg

Foto: Cristina Galler

Foto: Sören Prescher

Kulturladen Ziegelstein

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Homepage

Die Spezialität der Autorin Margit Begiebing aus Langenzenn sind Kurzgeschichten mit Pfiff. Sie hat drei Bücher veröffentlicht und ist in der Schreibwerkstatt Wendelstein Mitglied. Di., 6.12.

70 Kulturladen Ziegelstein

Veranstaltungen

Veranstaltungen / Gruppen & Kurse 

Kulturladen Ziegelstein 71

Café O.K.

Malen mit Aquarellfarben

Gesichter Ostafrikas

Aquarell-Workshop Ralf Kunstmann, Künstler, Illustrator und Fotograf nimmt Sie an die Hand und zeigt Ihnen den Weg zu feinem Realismus mit Aquarellfarben. Sa., 8.10., 10 Uhr, Gebühr: 115 €

Diashow von Peter Lang mit afrikanischem Markt und kulinarischen Spezialitäten Auf der Tour durch fast alle ostafrikanischen Länder gab es eindrucksvolle Begegnungen mit Menschen, Kulturen, Tieren und Landschaften – eine spannende Reise über Südäthiopien, Ruanda/Uganda, die Serengeti, Kenia/Tansania, Sansibar und Madagaskar. Mi., 12.10., 19 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 2 € (Nbg.-Pass)

Ort des gegenseitigen Kennenlernens für Flüchtlinge und Ziegelsteiner / -innen Der AK Flüchtlinge und der Kulturladen Ziegelstein laden zum Austausch bei kostenlosem ­Kaffee und Kuchen ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Drop by! Passez nous voir!  !  Приходите!  !  ! Di., 27.9.; Di., 25.10.; Di., 29.11.; Di., 13.12., jeweils um 9.30 Uhr, Eintritt frei

Erfahrungen mit Aquarellfarben sind von Vorteil, aber nicht erforderlich. Der Umgang mit Pinsel und Stift sollte Ihnen vertraut sein. Mal-Equipment bitte mitbringen. Aquarell-Papier wird gestellt. Nähere Informationen unter Tel.: 09 11 / 52 59 01.

Eintritt: 10 / 7 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass) Kartenreservierung unter Tel.: 09 11 / 52 54 62

Lyra Von Christoph Kujawa Den alten Texten einen neuen Klang zu verleihen, das nimmt sich „Lyra“ vor. Ein Liederprogramm, das auf den emotionalen Zugang zu den Gedichten setzt und sie kurz anmoderiert. Sa., 15.10., 20 Uhr

Einlass ab 18 Uhr. Kartenreservierung unter Tel.: 09 11 / 52 54 62

Gesang und Gitarre: Christoph Kujawa

IQ- Test der MinD -Stiftung

Café Litfaßsäule

Intelligenz ermitteln Die MinD-Stiftung gGmbH bietet Interessierten, die ihren IQ ermitteln lassen möchten, einen wissenschaftlich anerkannten Intelligenztest. Sa., 15.10., 11 Uhr, Teilnahmegebühr: 49 € Anmeldung unter Tel.: www.mensa.de erforderlich! Weiterer Termin: 10.12.

Krautfest Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

Siedlerverein Loher Moos e. V. Der Siedlerverein Loher Moos e. V. veranstaltet im Kulturladen Ziegelstein sein Krautfest. Alle Interessierten sind herzlich zu diesem Fest eingeladen. Sa., 22.10., 9 Uhr, Eintritt frei Veranstalter: Siedlerverein Loher Moos e. V. Informationen und Anmeldungen bei Klaus Erle, Tel.: 09 11 / 52 25 50

Malworkshop für Erwachsene Das Café Litfaßsäule im Kulturladen Ziegelstein empfängt Sie ab 15 Uhr mit Kaffee. Das Programm dauert von 15.30 bis 17 Uhr. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie. Eintritt frei

Einblicke

In Kooperation mit dem Seniorennetzwerken Ziegelstein und Buchenbühl.

Gedächtnistraining

Leiterin: Regine Müller-Bopp, Tel.: 09 11 / 72 01 27, Leinwände (klein,mittel,groß), Acrylfarben, Pinsel, Spachtel mitbringen. Zum Teil werden Farben, Pinsel und anderes Material gestellt.

Spielerisch das Gedächtnis trainieren. Mi., 23.11., 15 Uhr

Begegnung und Verschmelzung

Hilfen für Senioren mit geringem Einkommen Referentin Gabriele Volz gibt nützliche Informationen rund um das Thema Altersarmut. Mi., 28.9., 15 Uhr Referentin: Gabriele Volz (Fachstelle für pflegende Angehörige und KASA)

Musa Karaalioglu stellt sich und seine Lebensstationen in Deutschland und der Türkei vor. Mi., 26.10., 15 Uhr Referent: Musa Karaalioglu (Leiter Kulturladen Ziegelstein)

Referentin: Karin Seiler (Diplom Sozialpädagogin, Gedächtnistrainerin BVGT)

Weihnachtsfeier Wir werden singen und bei Plätzchen, Kaffee und Glühwein eine schöne Zeit verbringen. Mi., 14.12., 15 Uhr

Ausstellung von Regine Müller-Bopp Ein Zusammenspiel von Farben und Formen erzeugt Verschmelzungen mit sichtbaren Elementen im Einklang von Ästhetik und Harmonie. Sa., 12.11., (17 Uhr Ausstellungseröffnung), bis Mi., 11.1., Eintritt frei Öffnungszeiten: Di., 9 bis 12 Uhr und Mi., 11 bis 14 Uhr und nach Vereinbarung. In den Schulferien ist der Kulturladen geschlossen.

Zuhause

Von der Klezmergruppe Passage Eine poetische Passage durch ein längst verschollenes Songbook-Dictionary: Seit 1988 haben sie ihr Repertoire aus Klezmer und jiddischen Liedern ausgebaut. Eine Auswahl ihrer schönsten Stücke mit Übersetzung ins Deutsche. Sa., 19.11., 20 Uhr

Musik von Antje Langnickel und Martin Turner Für alle, die gerne zuhause sind, ein neues Zuhause suchen, sich nach Zuhause sehnen, gerne mehr bei sich zuhause wären, sich auf die Suche nach ihrem inneren Zuhause machen ... Ein aktuelles Thema, gerade in Anbetracht der Flüchtlingsthematik. Sa., 17.12., 20 Uhr

Renate Heinrich (Violine und Gesang), Dorothea Deinlein (Akkordeon, Querflöte), Günter Deinlein (Gitarre), Utz Ritter-Röhl ( Klarinette, Mandoline, Gesang), Andreas Hellmuth (Kontrabass)

Zur Situation von Flüchtlingsfrauen

Workshop mit Bettina Wolst, Farbcoach Sie erfahren wie Farben auf Körper, Geist und Seele bei der Wohnraumgestaltung, Kleidung und beim Essen wirken. Und wie sie dies einsetzen, um loszulassen und Kraft zu schöpfen. Mit Alltagsübungen, einer Farbmeditation und heilendem Malen. Sa., 26.11., 10 Uhr, Gebühr: 26 €

Informationsveranstaltung Frauen auf oder nach der Flucht unterliegen besonderen Bedingungen, die sich schwieriger als die der Männer gestalten. Claudia Gessl und Elif Kubista vom internationalen Frauencafé informieren und nehmen Stellung zu aktuellen ­Entwicklungen. Mi., 30.11., 19 Uhr, Eintritt frei

Sprache & Kommunikation English Conversation Class

Spannung, Farbe, Dynamik im Einklang mit Emotionen Wir arbeiten mit unterschiedlichen Materialien und übereinander gelegten Lasuren/Collagen. Ein Mix aus Naturmaterialien und Acryl-Farbschichten auf Leinwand/Karton. Sa., 5.11. und So., 6.11., 10 Uhr, Gebühr: 130 €

Level C1 15x2 hours in the morning. Informal discussions on topics of everyday interest. Mi., 9 bis 10.30 Uhr, Beginn: 28.9., 15x, Gebühr: 102 €, Kurs-Nr.: 010771 9 bis 14 Plätze, während der Schulferien kein Unterricht, BZ Kurs Nr.:82402, Anmeldung und Infos unter Tel.: 09 11 / 2 31-33 49, Kursleiterin: Elaine Bell

Antje Langnickel (Gesang und Lesung), Martin Turner (Gitarre)

Italienisch Lektüre

Fr., 14.30 bis 16 Uhr, Beginn: 30.9., fortlaufend, 15x, Gebühr: 125 €, Kurs-Nr.: 010774 Während der Schulferien kein Unterricht, Anmeldung und Information bei Girolamo Coppola, Tel.: 09 11 / 9 27 26 91 oder Tel.: 01 76 / 81 67 41 10

Bewegung & Gesundheit Ausgleichs- und Wirbelsäulengymnastik Dieser Kurs beinhaltet neben Aufwärm-, Kräftigungs-, Dehnungs- und Mobilisationsübungen Hinweise zu rückengerechtem Alltagsverhalten sowie zu Entspannungstechniken. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Do., 9.45 bis 10.45 Uhr, Beginn: 15.9., fort­ laufend, 12x, Gebühr: 50 €, Kurs-Nr.: 010775 Anmeldung und Information: Verona Scheler, Tel.: 09 11 / 8 10 80 51

Hatha-Yoga

Level B2 15x2 hours in the morning. Informal discussions on topics of everyday interest. Mi., 10.45 bis 12.15 Uhr, Beginn: 28.9., 15x, Gebühr: 102 €, Kurs-Nr.: 010773

Flexibilität und Kraft entwickeln Dynamische Übungsabfolgen, die fließend ausgeführt werden und den Energiefluss anregen, zeichnen diesen Kurs ebenso aus wie statische Haltungen, die beruhigend wirken. Für alle, die ihren Körper dehnen und kräftigen möchten. Di., 17.30 bis 19 Uhr, Beginn: 20.9., fort­ laufend, , Gebühr: 119 €, Kurs-Nr.: 010781

9 bis 14 Plätze, während der Schulferien kein Unterricht, BZ Kurs Nr.: 82224, Anmeldung und Infos unter Tel.: 09 11 / 2 31-33 49, Kursleiterin: Elaine Bell

9 Plätze, Der Einstieg ist jederzeit möglich, Letzter Termin: 6.12.2016, Info und Anmeldung: Sabine Gentner, www.yoga-sabine-gentner.de

English Easy Conversation

Foto:Bettina Wolst

Bei Kaffee und Kuchen lassen sich alte Bekanntschaften pflegen und neue schließen.

Jiddische Lieder

Entspannung und Beruhigung durch Farben: Grün, Blau, Türkis

Farben und Pinsel werden gestellt, Leinwände können bei der Kursleiterin direkt erworben werden (ca. 3 bis 6 €), Anmeldung unter Tel.: 01 57 / 80 84 19 87 oder www.deine-seelenfarben.de

Foto: Antje Langnickel

Ostafrika hat viele einzigartige Gesichter.

Foto: Günther Deinlein

Begegnung und Verschmelzung: ein Ausstellung mit Werken von Regine Müller-Bopp.

Foto: Christoph Kujawa

Foto: Peter Lang

Foto: Regine Müller

Poetische Klänge

72 Kulturladen Ziegelstein

Gruppen & Kurse



Orange Yoga

Kulturzentrum KUNO 73 Kulturzentrum KUNO

Sanfte Yogastunde Der Kurs vermittelt leicht ausführbare Übungen, die Körper und Geist entspannen und Kraft und Beweglichkeit erhöhen. Do., 17.45 bis 18.45 Uhr, Beginn: 15.9., Gebühr: 40 €, Kurs-Nr.: 010719

Wurzelbauerstr. 29 90409 Nürnberg Tel.: 09 11 / 55 33 87 [email protected] www.kultur-nord.org Bürozeiten: Di. und Mi. von 13 bis 16 Uhr Do. und Fr. von 11 bis 13 Uhr

Für jedes Alter geeignet. Einstieg jederzeit möglich. Weitere Informationen siehe www.orange-yoga.de, Anmeldung: ­Franziska Brunner Tel: 09 11 / 5 69 66 99.

Foto: Andreas Riedel

Orange Yoga

Yogakenntnisse sind nicht nötig, für jedes Alter geeignet. Einstieg jederzeit möglich. Weitere Informationen siehe www.orange-yoga.de, Anmeldung: Franziska Brunner Tel.: 09 11 / 5 69 66 99

Yoga für ältere Menschen Mittleres Üben für Fortgeschrittene Sie üben in der Kleingruppe Atemübungen und Meditation. So können Körper und Geist entspannen. Außerdem erhalten Sie Hilfen, wie Sie das Gelernte im Alltag umsetzen. Di., 19.30 bis 21 Uhr, Beginn: 20.9., 15x, Gebühr: 102 €, Kurs-Nr.: 010741 9 Plätze, nur für Nichtrauchende, Leitung: Ulrike Weller, Kurs Nr. 42536. Anmeldung und Infos unter Tel.: 09 11 / 2 31-33 49. Ein Kurs des Bildungszentrum

Yoga für den Rücken Rückenschmerzen mit Yoga lindern und vorbeugen Yoga ist eine der effektivsten Formen der Prävention von Rückenbeschwerden und ein guter Ausgleich zu anderen Sportarten. Mo., 17 bis 18.30 Uhr, Beginn: 17.10., fortlaufend, 10x, Gebühr: 110 / 55 € (erm.), Kurs-Nr.: 010707 Bitte bequeme Kleidung mitbringen, einmal Schnuppertag kostenlos, Kristina Hundt, Tel.: 09 11 / 80 19 58 86 oder ­E-Mail: [email protected]

Kreatives Traumlandschaften Malkurs für Menschen mit Demenz und Angehörige In entspannter Atmosphäre werden wir kreativ und lassen mit Pastellkreiden unsere Bildkompositionen von Landschaften und Orten unserer Fantasie entstehen. Mo., 10 bis 13 Uhr, Beginn: 19.9., 10x, ohne Gebühr, Kurs-Nr.: 010832 Eine Ausstellung ist geplant. Ansprechpartner/-innen zum Thema Demenz sind vor Ort. Bitte Malkleidung mitbringen Termine: 1. und 3. Montag im Monat, Anmeldung bei ­Thomas Staudigl unter Tel.: 09 11 / 2 17 59 22 oder [email protected] stadtmission-nuernberg.de, in Kooperation mit der Caritas-­ Sozialstation und Tagespflege Nürnberg-Nord e. V. und gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Yoga-Übungen helfen den Rücken zu stärken und den Geist zu befreien.

Traumlandschaften – gemalt von Menschen mit Demenz

Aquarell-Acryl-Pastellund Zeichenkurs

Mi., 12.45 bis 15 Uhr, Kurs-Nr.: 010721 Mi., 15 bis 17 Uhr, Kurs-Nr.: 010722 Beginn: 14.9. 10x, Gebühr: 50 / 33 € (erm.)

Für Neulinge und Fortgeschrittene In diesem Malkurs experimentieren die Teilnehmenden mit Aquarell, Acryl und Pastellkreiden und gestalten ihre eigenen Werke. Fr., 10 bis 12.30 Uhr, Beginn: 16.9., fortlaufend, 5x, Gebühr: 70 €, Kurs-Nr.: 010720 je 2,5 Std., Leitung, Anmeldung und Information: Regine­­Müller, Tel.: 09 11 / 72 01 27

Aquarellkurs 1 und 2 Alle, die Freude am Malen und Zeichnen haben, können sich in diesem Kurs als Neulinge oder Fortgeschrittene Anregungen und Tipps holen.

Dienstag 9.30 Uhr Deutschförderkurs für Flüchtlinge jede Woche außer in den Schulferien, Infos: [email protected]

Landscape Jazzfrühstück So., 25.9., 11 Uhr, Eintritt: 8 / 7 € (erm.)

Unen Enkh Objekte Fr., 30.9. (19 Uhr Ausstellungseröffnung) bis So., 6.11., Eintritt frei, Galeriehaus Nord

Förschl five

Max. 14 Teilnehmer, Kursleiterin: Frau Elisabeth Kießer, Anmeldung im Kulturladen Ziegelstein erforderlich, Tel.: 09 11 / 52 54 62

Jazzfrühstück So., 23.10., 11 Uhr, Eintritt: 8 / 7 € (erm.)

Die Fotogruppe im Kulturladen Ziegelstein Unsere kleine Fotogruppe lädt zur Mitarbeit ein. Wir arbeiten an den verschiedensten fotografischen Themen, sind draußen unterwegs, wollen uns die Freude an der Fotografie erhalten, unser Können erweitern und unseren Blick schärfen. Mi., 19.30 Uhr, Beginn: 28.9., 4x, Gebühr: 8 € Jeden 4. Mi. des Monats, Infos und Anmeldung: Ulrich ­Obermeyer, Tel.: 09 11 / 52 24 21 oder E- Mail: [email protected]

Regelmäßige Treffs Montag 9 Uhr Japanisch-Deutsche bilinguale Erziehungsgruppe (2. Mo. im Monat), außer Schulferien, Yuko Yano, Tel.: 09 11 / 5 29 70 08 9 Uhr Japanische Frauenchorgruppe (4. Mo. im Monat), außer Schulferien, Yuko Yano, Tel.: 09 11 / 5 29 70 08 19 Uhr Selbsthilfegruppe Diabetes Typ 1 (2. Mo. im Monat), außer Schulferien, Christine Diener, Tel.: 09 11 / 5 18 74 44 20 Uhr „Nein zur Flughafen-Nordanbindung!“ (1. Mo. im Monat), Zusätzliche Termine unter: www.nordanbindung.de Günter Benkert, Tel.: 09 11 / 52 36 32 Roland Warten, Tel.: 09 11 / 5 21 65 98

Atmosphärisch dichte Klangbilder: Landscape spielen zum Jazzfrühstück.

Foto: Antine Friedrichs

Foto: Kristina Hundt

Svastha Yoga Wir lösen Verspannungen in Körper und Geist, bauen neue Energie auf und gewinnen mehr Beweglichkeit und Stärke im Körper. Do., 18.45 bis 19.45 Uhr, Beginn: 15.9., Gebühr: 40 €, Kurs-Nr.: 010718

Mittwoch 15 Uhr Café Litfaßsäule Jeden Mittwoch, außer Schulferien 18.30 Uhr Fluglärmschutzgemeinschaft (1. Mi. im Monat) außer Schulferien, Marion Grau, Tel.: 09 11 / 52 55 37 19.30 Uhr Fotogruppe (4. Mi. im Monat), Ulrich Obermeyer, Tel.: 09 11 / 52 24 21 19.30 Uhr Väterrunde (außer 3. Mi. im Monat), Kurt Jürgen Bär, Tel.: 09 11 / 5 29 89 93 Freitag 9 Uhr Frauen in Bewegung 9 Uhr Hebammentreff, 1. Treff am 30.9. Judith Boiler, [email protected], Tel.: 01 76 / 62 01 17 11 19.30 Uhr Nähkreis, ab 7.10., (1. und 3. Fr. im Monat) Ilka Rosemann, Tel.: 09 11 / 7 15 35 18

Wintersalon 2016

So., 20.11. (14 Uhr Ausstellungseröffnung), bis Do., 22.12., Eintritt frei, Galeriehaus Nord

Tagträumen – Der Lyriker des Unbewussten 117. Literarische Gegenrede Matinee zu Edgar Allan Poe (1809 – 1849) Baudelaire wusste es, dass der Sohn eines Schauspielerehepaares, dass Poe eine Schlüsselgestalt der Urgeschichte der poetischen Moderne ist. Mit E. T. A. Hoffmann bildet Poe das Doppelgestirn der Poesie des Unheimlichen. So., 27.11., 12 Uhr, Eintritt 7 / 6 € (erm.)

Julie and the Banned Jazzfrühstück So., 4.12., 11 Uhr, Eintritt: 8 / 7 € (erm.)

Bildung & Teilhabe Familien, die Sozialleistungen beziehen, können beim Amt für Existenzsicherung und soziale Integration/Dienstleistungszentrum Bildung und Teilhabe Gutscheine für die Teilnahme am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft, gültig für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, beantragen. In diesem Programm gibt es Angebote, für die Gutscheine eingesetzt werden können. Informationen, ob die gewünschten Angebote auch über Gutscheine abgerechnet werden können, erteilt Ihnen die jeweilige Einrichtung. Alle Angebote, die über Gutscheine abgerechnet werden können, sind im Heft mit einem gekennzeichnet!

Seite 55

Zur Anmeldung bringen Sie bitte den Gutschein und den Nürnberg-Pass mit. Mehr Informationen unter www.sozialamt.nuernberg.de.

Impressum Herausgeber: Stadt Nürnberg Amt für Kultur und Freizeit Jürgen Markwirth Gewerbemuseumsplatz 1, 90403 Nürnberg Tel.: 09 11 / 2 31-33 25 Fax: 09 11 / 2 31-58 87 www.kuf-kultur.de Erscheinungsdatum: September bis Dezember 2016 Auflage: 27.000 Exemplare Redaktion: Barbara Müller (verantwortlich), Michaela Braun, Kathleen Brauer

Gestaltung: Reingold – Werbung für Menschen & Marken GmbH Bartholomäusstraße 26F, 90489 Nürnberg www.reingold.net Druck: osterchrist druck und medien GmbH Lübener Str. 6, 90471 Nürnberg Anzeigenverwaltung: Barbara Müller, Tel.: 09 11 / 2 31-46 73 Michaela Braun, Tel.: 09 11 / 2 31-76 39 Medien- und Verlagsagentur Die Kontakter Heroldstraße 5, 90408 Nürnberg

Fotos Kulturläden: Petra Kellner, Willi Nemski Titel-Fotos (von links nach rechts): Michaela Braun, Jörg Korte, Peter Lang, Anke Peters, Ralf Lang, Jim Albright, Madison Vtiolet, Zil, Tim Händel, Mariagrazia Huaman Titel-Fotos Kinderteil (von links nach rechts): Stefanie Hattenkoffer, Martin Wegener, Kulturladen ­Ziegelstein, Barbara Koch, Carlos Cortizo, Michael Hardenfels, Elizaveta Shlosberg

Spartenregister

Ausstellungen September

Oktober

 So., 11.9., 15 Uhr (Eröffnung)

11

Vielfalt in Form und Farbe

Kulturladen Schloss Almoshof  bis So., 18.9.

Seite 11

KUF im südpunkt  bis Do., 22.9. 

Seite 48

Kulturladen Ziegelstein  Do., 22.9., 19 Uhr (Eröffnung)

Seite 68

Kulturladen Zeltnerschloss  Sa., 24.9., 17 Uhr (Eröffnung)

Seite 64

Kulturladen Ziegelstein  Sa., 24.9., 18 Uhr (Eröffnung)

Seite 68

KUF im südpunkt  Sa., 24.9., 19 Uhr (Eröffnung)

Seite 50

18

Kinderrechte in der Welt

22

Harmonie in Licht und Farbe

22

0916 – Anordnung Z

24

Cuba – Fotoausstellung

Photographs from the Southwest

Gefühlssache

24

24

Kulturladen Röthenbach  bis Mo., 26.9.

Seite 44

Kulturladen Gartenstadt  Fr., 30.9., 19 Uhr (Eröffnung)

Seite 21

Die Welt der Mangas

Monochrom

Kulturladen Gartenstadt  Fr., 30.9., 19 Uhr (Eröffnung)

Unterwegs

Gemeinschaftshaus Langwasser

26

30 Seite 21

30 Seite 27

Kinderrechte in der Welt – eine Ausstellung von Laurence Grangien

 bis Fr., 7.10., 16 Uhr (Finissage)

Menschenrechte

7

Gemeinschaftshaus Langwasser  Fr., 14.10., 19 Uhr (Eröffnung)

Seite 27

Gemeinschaftshaus Langwasser  Sa., 15.10., 19 Uhr (Eröffnung)

Seite 28

KUF im südpunkt  bis So., 16.10., 15 Uhr (Finissage)

Seite 50

Kulturladen Schloss Almoshof  Sa., 23.10., 15 Uhr (Eröffnung)

Seite 11

Kulturladen Schloss Almoshof  bis Fr., 28.10.

Seite 12

Vischers Kulturladen 

Seite 61

Märchenhaft und wahr

Bildhauerei

Vielfalt in Form und Farben

Farblust x 9

Olly Hylla

14

15

16

23

28

 Sa., 12.11., 17 Uhr (Eröffnung)

Begegnung & Verschmelzung Kulturladen Ziegelstein  Sa., 12.11., 19 Uhr (Eröffnung)

Seite 70

Kulturladen Röthenbach  Do., 17.11., 19 Uhr (Eröffnung)

Seite 45

Miscellanea

Tiere, Töne, Tore(n)

Kulturladen Zeltnerschloss  Do., 24.11., 19 Uhr (Eröffnung)

Armenien / Anatolien

Villa Leon  Fr., 25.11., 19 Uhr (Eröffnung)

Bunt ist meine Lieblingsfarbe Kulturladen Gartenstadt  Fr., 25.11., 20 Uhr (Eröffnung)

Extraordinär

Kulturladen Schloss Almoshof  Sa., 26.11., 14 Uhr (Eröffnung)

Polnische Weihnachtskrippe

Gemeinschaftshaus Langwasser 

12

17 Seite 66

24 Seite 57

25 Seite 22

25 Seite 13

26 Seite 28

Foto: Laurence Grangien

150 Jahre SPD in Nürnberg

2

Gemeinschaftshaus Langwasser  Fr., 9.12., 19 Uhr (Eröffnung)

Seite 28

Gemeinschaftshaus Langwasser

Seite 28

36 Quadratkilometer Zeitkapsel

September

Villa Leon  Sa., 8.10., 20 Uhr

Seite 58

Villa Leon  Sa., 8.10., 20.30 Uhr

Seite 58

Werkstatt 141  So., 9.10., 11 Uhr

Seite 40

Kulturladen Schloss Almoshof  Do., 13.10., 20 Uhr

Seite 11

Madison Violet

 Fr., 2.9., 20 Uhr

2

südpunkt-Disco Weitere Termine: 7.10., 4.11., 2.12 KUF im südpunkt  So., 11.9., 20 Uhr

Seite 48

11

Groove Legend Orchestra

Weitere Termine: 9.10.,13.11.,11.12. KUF im südpunkt  Do., 15.9., 18 Uhr

Seite 49

Stammtisch der echten Volksmusik Weitere Termine: 6.10., 10.11., 1.12. Villa Leon  Do., 15.9., 20 Uhr

Klezmertants

15

Vischers Kulturladen  Fr.,16.9., 20 Uhr Weiterer Termin: 11.11. Kulturladen Gartenstadt  Fr., 23.9., 19 Uhr

Wohnzimmerchor

Seite 57

15

9

Seite 61

16

Seite 21

23

Kulturladen Ziegelstein  Sa., 24.9., 20 Uhr

Seite 68

KUF im südpunkt  Mi., 28.9., 20.30 Uhr

Seite 50

Werkstatt 141  Do., 29.9., 20 Uhr

Seite 40

Vischers Kulturladen  Fr., 30.9., 20 Uhr 

Seite 61

Fiesta Argentina

The Art of Improvisation No. 40

Andrè Engelbrecht

BluesOX

KUF im südpunkt 

24

28

29

30 Seite 50

Musik am Nachmittag

Musik am Nachmittag Kulturladen Röthenbach  Fr., 7.10., 19 Uhr

Fränkischer Abend

Weiterer Termin: 9.12. Kulturladen Gartenstadt

Kein Thema 23 No. 9

Jazz am Sonntag

Weiterer Termin: 10.11. Vischers Kulturladen  Fr., 14.10., 20 Uhr

Freitagskonzerte: Chris B.

6 Seite 34

6 Seite 44

7

Seite 21

7

8

8

9

13

Seite 61

14

Kulturladen Röthenbach  Sa., 15.10., 20 Uhr

Seite 45

Kulturladen Zeltnerschloss  Sa., 15.10., 20 Uhr

Seite 65

Kulturladen Ziegelstein  Sa., 15.10., 20.30 Uhr

Seite 71

Werkstatt 141  Mi., 19.10, 19.30 Uhr

Seite 40

Kulturladen Schloss Almoshof  Do., 20.10., 20.30 Uhr

Seite 12

Werkstatt 141  Fr., 21.10., 20 Uhr

Seite 40

Kulturladen Gartenstadt  Sa., 22.10., 20 Uhr

Seite 21

Rudi Madsius Band

Lyra

Diwan Lounge

Jahreszeiten

The Art of Improvisation No. 41

El Grupo Pinarson

Balcony Players

Villa Leon  Sa., 22.10., 20 Uhr

Barluath

Loni-Übler-Haus  Sa., 22.10., 20 Uhr

Oktober

 Do., 6.10., 14 Uhr

Adria aus Lecce

Vischers Blues Jam

Weitere Termine: 20.10., 17.11., 15.12. Villa Leon Seite 57  Do., 15.9., 20 Uhr 15

Loni-Übler-Haus  Do., 6.10., 16 Uhr

Dezember

 Fr., 2.12., 19 Uhr (Eröffnung)

Fr., 7.10., 20 Uhr

Offenes Singen 12

Musik 75

Musik

Black Rose Blues Band

November

Spartenregister

Feuerbach-Quartett

15

15

15

19

20

21

22 Seite 59

22 Seite 36

22

Werkstatt 141  Sa., 22.10., 20 Uhr

Seite 40

Kulturladen Röthenbach  Do., 27.10., 19.30 Uhr

Seite 45

Gabriele Schuh Duo: Irish Dreams

Vortragsabend Musikschule Weitere Termine: 24.11., 8.12. Kulturwerkstatt Auf AEG Vortragssaal 3.33

Foto: Victoria Pohl

74 Ausstellungen

22

27

Jazz am Sonntag mit dem V.I.P.-Trio: Victoria Pohl (Piano), Oliver Dannhauser (Bass) und Michael Höfner (Drums) spielen Jazzstandards im neuen Stil. Do., 27.10., 20 Uhr

Home at Last

Vischers Kulturladen  Fr., 28.10., 20 Uhr

Seite 61

KUF im südpunkt  Sa., 29.10., 20 Uhr

Seite 51

KUF im südpunkt  Sa., 29.10., 20 Uhr

Seite 51

Loni-Übler-Haus 

Seite 36

Mathew James White

Gran Fiesta Mexicana

Kieran Goss Solo

28

29

29

November

 Fr., 11.11. und Sa., 12.11., 20 Uhr

NapoliLatina

11

Villa Leon  Sa.,12.11., 20 Uhr

Seite 58

Loni-Übler-Haus  Di., 15.11., 19.30 Uhr

Seite 36

Kulturladen Schloss Almoshof  ab Mi., 16.11., 20 Uhr

Seite 13

Seán Keane & Band

Klarigott & Faginette

NueJazz Festival 2016

12

15

16

Kulturwerkstatt Auf AEG Großer Saal 1.01  Fr., 18.11., 20 Uhr

Seite 41

KUF im südpunkt

Seite 52

Frankenbänd Seite 43

27

18

Sa.,19.11., 20 Uhr

Irischer Tanzabend

19

Loni-Übler-Haus  Sa., 19.11., 20 Uhr

Seite 35

KUF im südpunkt  Sa., 19.11., 20 Uhr

Seite 52

Kulturladen Röthenbach  Sa., 19.11., 20 Uhr

Seite 46

Villa Leon  Sa., 19.11., 20 Uhr

Seite 59

Kulturladen Zeltnerschloss  Sa., 19.11., 20 Uhr

Seite 66

Kulturladen Ziegelstein  Do., 24.11, 19.30 Uhr

Seite 71

Round Midnight Swing Dance

Duo Brandl & Rimmele

Klezmers Töchter

Buddy Brown Gun Trio

Jiddische Lieder

Crowdsinging

Kulturwerkstatt Auf AEG Kleiner Saal  Do., 24.11., 20 Uhr

Court of Mercy

19

19

19

19

19

24

Seite 40

24

Vischers Kulturladen  Do., 24.11., 20 Uhr

Seite 62

Werkstatt 141

Seite 40

The Art of Improvisation No. 42

24

76 Musik | Literatur, Vorträge & Film

Singen am Christkindlesmarkt Hauptmarkt  Fr., 25.11., 19 Uhr

Mabja Softrock

Kulturwerkstatt Auf AEG Vortragssaal 3.33  Fr., 25.11., 20 Uhr

Freitagskonzerte: Giftwood Kulturladen Röthenbach  Sa., 26.11., 18 Uhr

Adventsvesper

25 Seite 43

25

Seite 43

25 Seite 45

26

Egidienkirche  Sa., 26.11., 19 Uhr

Seite 43

Kulturladen Röthenbach  Sa., 26.11., 20 Uhr

Seite 46

Sonatenabend

Musa Karaaliogˇlu & Gottfried Rimmele

26

26

Loni-Übler-Haus  So., 27.11., 15 Uhr

Seite 36

Sternenhaus  So., 27.11., 15.30 Uhr

Seite 43

KUF im südpunkt 

Seite 52

Der Schweinachtsmann

Family Konzert

27

27

Dezember

 Do., 1.12., 19 Uhr

Vortragsabend der Schlagzeugklassen

1

Latin Christmas meets Classic

Seite 43

Gemeinschaftshaus Langwasser

Seite 28

1

2

Kulturladen Zeltnerschloss  Fr., 9.12., 20 Uhr

Seite 65

Villa Leon  Sa., 10.12., 20 Uhr

Seite 58

Villa Leon  Sa., 10.12., 20 Uhr

Seite 59

Loni-Übler-Haus  Fr., 16.12., 20 Uhr

Seite 36

Kulturladen Gartenstadt  Fr., 16.12., 20 Uhr

Seite 22

Fei Scho

Zizal – Klezmer Projekt

26th Christmas Blues Night

Tales before Christmas

Freitagskonzerte: Mocha Kulturladen Röthenbach  Sa., 17.12., 20 Uhr

Zuhause

Kulturladen Ziegelstein  Sa., 18.12., 18 Uhr

Winterkonzert

Gemeinschaftshaus Langwasser  Do., 22.12., 20 Uhr

Passion Blues Band

9

10

10

16

16 Seite 45

17 Seite 71

18 Seite 28

22

Vischers Kulturladen  Do., 22.12., 20.30 Uhr

Seite 62

Werkstatt 141  Mo., 26.12., 20 Uhr

Seite 40

The Art of Improvisation No. 43

Brandl & Schmitt

Kulturwerkstatt AUF AEG Vortragssaal 3.33  Do., 1.12., 19.30 Uhr

Klavierkonzert One Day

Fr., 2.12., 20 Uhr

22

26

Vischers Kulturladen  Sa., 31.12., 18.30 Uhr

Seite 62

Gemeinschaftshaus Langwasser

Seite 28

Hollywood Silvester-Showball

Rythmus im Blut: Die Schlagzeugklassen der Musikschule präsentieren wieder aktuelle Ergebnisse aus dem Unterricht.

31

Spartenregister

Literatur, Vorträge & Film

Do., 27.10., 19 Uhr

Die Stadt schluckt das Dorf Glaishammer

September

 Mi., 14.9., 19 Uhr

Literatur Primeur Stadtbibliothek Langwasser  Do., 15.9., 18.30 Uhr

Kräuterakademie Nürnberg

Weitere Termine: 20.10., 24.11., 1.12. Kulturladen Zeltnerschloss  Fr., 16.9., 17.30 Uhr

Una noche latinoamericana

KUF im südpunkt  Mi., 21.9., 19.30 Uhr

Krimireihe: Tatort Knoblauchsland

Weitere Termine: 13.10., 24.11. Kulturladen Schloss Almoshof  Do., 22.9., 19.30 Uhr

Philosophisches Nachtcafé

14 Seite 26

21

Seite 12

22

Di., 28.9., 15 Uhr

Sicherheit für Senioren

22

Kulturladen Zeltnerschloss  Mi., 28.9., 15 Uhr

Café Litfaßsäule

 Di., 4.10., 15.30 Uhr

25

Villa Leon

Seite 57

Seite 65

28

Oktober

Seite 65

Seite 69

28

Weitere Termine: 26.10., 23.11., 14.12. Kulturladen Ziegelstein Seite 70 

23

Weitere Termine: 9.10., 20.11.,4.12. Kulturladen Ziegelstein  Di., 27.9., 18 Uhr

Wohnen.Wirken.Willkommen

Seite 65

29

Literaturgenuss mit dem Autorenverband Franken Weitere Termine: 8.11., 6.12. Kulturladen Ziegelstein  Mi., 5.10., 19.30 Uhr

27

Digitalvortrag ADFC: Tour durch den Iran

Lilo Seidl stellt beim Fränkischen Krimi­abend die „Positronenfalle“ vor.

Loni-Übler-Haus  Do., 6.10., 15 Uhr

Seite 69

5

Seite 34

6 Seite 65

KUF im südpunkt  Mo., 10.10., 19 Uhr

Seite 50

Der Apfel fällt nicht weit vom Haus Kulturladen Schloss Almoshof  Di., 11.10., 15.30 Uhr

Literatur am Nachmittag

Weitere Termine: Siehe S. 69 Kulturladen Ziegelstein

Einbruchschutz

Kulturladen Röthenbach  Mi., 12.10., 14 Uhr

Abfallberatung

Seite 35

KUF im südpunkt  Fr., 4.11., 19.30 Uhr

Seite 51

Kulturladen Gartenstadt  Do., 10.11., 19 Uhr

Seite 22

Kulturladen Röthenbach  Do., 10.11., 19.30 Uhr

Seite 45

Kulturladen Zeltnerschloss  Fr., 11.11.,19.30 Uhr

Seite 66

Kulturladen Zeltnerschloss  Mo., 14.11., 19 Uhr

Seite 66

Kulturladen Schloss Almoshof  Do., 17.11., 19.15 Uhr

Seite 13

Stadtbibliothek Langwasser  Mi., 23.11., 19.30 Uhr

Seite 28

Villa Leon  Mi., 30.11., 19 Uhr

Seite 57

Kulturladen Ziegelstein 

Seite 71

Mit dem Rad durch Osteuropa

6

10

11

Seite 45

12

Weiterer Termin: 24.11. Kulturladen Zeltnerschloss  Do., 13.10., 20 Uhr

Seite 64

Mamaprotest Franken e.V.

Frauen in der extremen Rechte

12

13

Kulturladen Gartenstadt  Mo., 17.10., 20 Uhr

Seite 21

KUF im südpunkt  Mi., 19.10., 19 Uhr

Seite 51

Villa Leon  Mi., 19.10., 19 Uhr

Seite 57

Loni-Übler-Haus  Fr., 21.10., 20 Uhr

Seite 35

Holger Trautmann: Nachtschicht VII

Medien in Familien

17

19

19

21

Gerd Graßhauser: Der Grabsänger

Filmvortrag Venedig

Die Schönen vom Lande

Buchwelten

Matthias Körber – Mundartlyrik

Die Situation von Flüchtlingsfrauen

Seite 12

Kulturladen Schloss Almoshof

Seite 12

24

3

4

10

10

11

14

17

23

30

Dezember

 Fr., 3.12., 19.30 Uhr

Fränkischer Krimiabend

Weiterer Termin: 18.11., 16.12. Kulturladen Schloss Almoshof  Mo., 24.10., 19 Uhr

Der bäuerliche Kleiderschrank Seite 69

Informationsabend Asyl

Seite 27

Märchen für Erwachsene Seite 11

11

Weitere Termine: Siehe S. 27 Gemeinschaftshaus Langwasser  Mi., 12.10., 20 Uhr

SüdSlam – Poetry

Kulturladen Zeltnerschloss  Do., 6.10., 19.30 Uhr

Lateinamerikanische ­Befreiungstheologie

Foto: Petra Hartmann

4

Di., 11.10., 19.30 Uhr

2

Loni-Übler-Haus  Do., 3.11., 19.30 Uhr

Vortrag über Mexiko

SüdSlam: Das Duell der Wortakrobaten und Reimkünstler kann beginnen.

Seite 16

Literatur Café

Kulturladen Zeltnerschloss 

Digitalvortrag ADFC: Santiago de Compostela

Seite 49

Weiterer Termin: 8.12. KUF im südpunkt  Fr., 23.9., 19.30 Uhr

Kulturladen Zeltnerschloss  So., 25.9., 15 Uhr

Seite 51

 Mi., 2.11., 19.30 Uhr

16

Seite 45

Diavortrag Schottland

KUF im südpunkt  Sa., 29.10., 20 Uhr

29

November

Seite 65

Weitere Termine. Siehe S. 45 Kulturladen Röthenbach   Do., 22.9., 19.30 Uhr

Fußballtalk

Seite 65

Geschichte(n) über Karl IV.

15

27

Kulturladen Zeltnerschloss  Sa., 29.10., 18.30 Uhr

Vortrag über Litauen

Fasten gestern und heute

Foto: Peter Rogenthin

Literatur, Vorträge & Film 77

Foto: Tim Steinlein

Fr., 25.11., 17.30 Uhr

Spartenregister

3

Kulturladen Röthenbach  Mi., 7.12., 19.30 Uhr

Seite 47

Loni-Übler-Haus

Seite 37

Digitalvortrag ADFC: Tour nach Graz

7

Spartenregister

Theater

Workshops

November

Oktober

September

Malworkshop für Erwachsene

 Fr., 7.10., 19 Uhr

Das Kreuzfahrtschiff Weitere Termine: 8.10., 9.10. Gemeinschaftshaus Langwasser  Sa., 8.10., 20 Uhr

Improtheater – RollenRausch Weitere Termine: 12.11., 10.12. KUF im südpunkt  Fr., 21.10., 16 Uhr

Der Friseursalon

7

Seite 27

8

Seite 51

21

Seite 28

Loni-Übler-Haus 

Seite 36

23

November

 Fr., 25.11., 20 Uhr

3. Deutsch-Türkische Theatertage: Musin Omurca Villa Leon  Sa., 26.11., 20 Uhr

3. Deutsch-Türkische Theatertage: Fatih Cevikkollu Villa Leon  So., 27.11., 15 Uhr

3. Deutsch-Türkische Theatertage: Bira Fabrikasi Villa Leon

17

Yoga und Meditation Kulturladen Gartenstadt 

Seite 21

Oktober

 Sa., 8.10., 10 Uhr

8

Malen mit Aquarellfarben Kulturladen Ziegelstein  Mi., 8.10., 14 Uhr

Seite 70

8

25

Seite 59

26

Seite 59

27

Loni-Übler-Haus  Di., 11.10., 19 Uhr

Seite 35

11

Lonis Handarbeitstreff Loni-Übler-Haus  Sa., 13.10., 11 Uhr

Seite 35

13

IQ-Test der MinD-Stiftung Kulturladen Ziegelstein  Fr., 21.10.,Sa., 22.10., 10 Uhr

21

Improtheater und Stimmtraining Kulturwerkstatt AEG Werkstatt 141  Sa., 22.10., 14 Uhr

Seite 40

22

Wohlfühlfarben Seite 59

Fatih Ç ­ evikkollus neues Programm bei den Deutsch-Türkische Theatertagen.

Loni-Übler-Haus

Kulturladen Gartenstadt  Sa., 12.11., 14 Uhr

Seite 22

Kulturladen Röthenbach  Sa., 12.11., 15 Uhr

Seite 45

Kulturladen Gartenstadt  Sa., 19.11., 10.30 Uhr

Seite 19

Entspannungstechniken

Irish Set and Cèilì Dancing

Loni-Übler-Haus  Sa., 26.11., 10 Uhr

Entspannung durch Farben

Kulturladen Ziegelstein  Sa., 26.11., 11 Uhr

Kreativer Malworkshop

Seite 70

Loni-Übler-Haus 

September

 Mo., 5.9., 13 Uhr

5

Seniorentanz mit Ralf Hofmeier

12

12

 Sa., 3.12., So., 4.12., 13 Uhr

Theaterworkshop für Groß und Klein

Seite 26

Weitere Termine: Siehe S. 26 Gemeinschaftshaus Langwasser  Fr., 9.9., 19 Uhr

Seite 26

Schafkopfrennen

19

Weiterer Termin: 12.11. KUF im südpunkt  Sa., 10.9., 8.30 Uhr

Seite 71

26

Samstagswanderung

10

Offen Auf AEG

3

Seite 37

Seite 49

Weitere Termine siehe S. 11 und S. 13 Treffpunkt: Hauptbahnhof Seite 11  Sa., 10.9., So., 11. 9., 12 Uhr 10

Seite 36

Loni-Übler-Haus

9

Steinbühler Trödelmarkt

26

Seite 37

7

Weitere Termine: 14.10., 11.11., 9.12. Kulturladen Röthenbach Seite 44  Sa., 10.9., 6 Uhr 10

Seite 35

Loni-Übler-Haus  Sa., 10.12., 14.30 Uhr

5

Weitere Termine: Siehe S. 26 Gemeinschaftshaus Langwasser  Mi., 7.9., 14 Uhr

Computertreff Langwasser

Dezember

Seidenmalerei

Seite 35

5 Seite 70

Silberringe deluxe

Sonstiges 79

Sonstiges

Kulturladen Ziegelstein  Sa., 5.11., 14 Uhr

Buchfaltkunst

Windlichter aus Filz

Weitere Termine: 22.10., 23.10. Gemeinschaftshaus Langwasser  So., 23.10., 19.30 Uhr

Elisabeth I.-

Sa., 17.9., 10 Uhr

 Sa., 5.11., So., 6.11., 10 Uhr

Spartenregister

Kulturwerkstatt Auf AEG Werkstatt 141  So., 11.9., 14 Uhr

Contact cafè

10

KUF im südpunkt  Mo., 12.9., 13 Uhr

Buchfalten ist eine Kunst für sich: So entsteht beispielsweise eine kleine Krippe samt Engel aus säuberlich gefaltenen Buchseiten.

Seniorentanz mit Ralf Hofmeier

Seite 40

11 Seite 48

12

Weitere Termine: 10.10., 14.11., 12.12. Gemeinschaftshaus Langwasser Seite 26  Di., 13.9., 20 Uhr 13

Internationaler Spieleabend

Weitere Termine: 4.10., 8.11., 6.12. Kulturladen Zeltnerschloss  Sa., 17.9., 14 Uhr, So., 18.9., 11 Uhr

30 Jahre Kulturladen

Kulturladen Schloss Almoshof  So., 18.9., 11 Uhr

Seite 64

17 Seite 11

18

TravelTalk: Ursula und Hans Becker berichten von ihrer Reise durch den Nordiran. Di., 20.9., 14 Uhr

20

Aktionstag 60

Kulturladen Gartenstadt  Mi., 21.9., 19.30 Uhr

Seite 21

21

Fränkisch Tanzen

Weiterer Termin: 23.11. Kulturwerkstatt Auf AEG Werkstatt 141  Mi., 21.9., 20 Uhr

Seite 39

21

FrauenRaum

Weitere Termine: 19.10., 16.11., 21.12. Kulturladen Ziegelstein Seite 68  Do., 22.9., 10 Uhr 22

Frauencafè International Weiterer Termin: 17.11. KUF im südpunkt  Do., 22.9., 15.30 Uhr

Seite 49

22

Ausflug zum Altstadtfest Loni-Übler-Haus  Fr., 23.9. bis So., 25.9.

Seite 35

Geschichtswerkstatt Muggenhof Gemeinschaftshaus Langwasser  So., 25.9., 10 Uhr

Seite 39

Kulturladen Schloss Almoshof  Di., 27.9., 9.30 Uhr

Seite 11

Kulturladen Ziegelstein  Di., 27.9., 15 Uhr

Seite 70

Stadt(ver)führungen 2016: Macht!

Kunterbunter Flohmarkt

Café O.K.

23

Seite 26

25

27

27

Kulturcafè

Kulturladen Röthenbach  Di., 27.9., 18 Uhr

Seite 44

KUF im südpunkt  So., 18.9., 15 Uhr

Kulturladen Röthenbach  Mi., 28.9., 14.30 Uhr

Seite 44

Café Asyl

Seite 49

18

Weitere Termine: 16.10., 20.11., 18.12. Kulturladen Gartenstadt Seite 21

Nordic Walking

Bürgercafé

Weitere Termine: Siehe S. 26 Gemeinschaftshaus Langwasser

Mi., 28.9., 20 Uhr

Travel Talk

Weitere Termine: 26.10., 30.11. KUF im südpunkt  Fr., 30.9., 18 Uhr

Block & friends

Weitere Termine: 23.10., 20.11., 18.12. Kulturladen Zeltnerschloss Seite 64  So., 18.9., 12 Uhr 18

Tauschrausch im Herbst Foto: Michael Hardenfels

Foto: Agentur Theater Kontor

Treffen mit Frühstück

Foto: Ursula Becker

78 Theater | Workshops

27

28

Seite 50

30

Weitere Termine: 28.10., 25.11., 23.12. Loni-Übler-Haus Seite 34 

Oktober

 Mi., 5.10., 19.30 Uhr

Unter Uns: Offene Männergruppe Weitere Termine: 2.11., 7.12. Loni-Übler-Haus  Mi., 12.10., 19 Uhr

Kulturabend Gesichter Ostafrikas

5

Seite 34

12

Kulturladen Ziegelstein  Do., 13.10., 18 Uhr

Seite 70

Gemeinschaftshaus Langwasser  Fr., 14.10., 18 Uhr

Seite 27

Stadtteilforum Langwasser

Knopfvergnügen

Weiterer Termin: 11.11. Vischers Kulturladen  Sa., 15.10., 9 Uhr

Natur-Kultur-Weintour

13

14

Seite 61

15

Kulturladen Röthenbach  So., 16.10., 19 Uhr

Seite 44

Kulturladen Schloss Almoshof  Mi., 19.10., 19.30 Uhr

Seite 12

Kunst & Kulinarik: Paris 1930

Themenabend im MÄNNER FORUM

16

19

Weitere Termine: 16.11., 14.12. Loni-Übler-Haus  Sa., 22.10., 9 Uhr

Seite 35

Kulturladen Ziegelstein

Seite 70

Krautfest Seite 26

28

22

November

 Fr., 11.11., 17 Uhr

Laternenumzug mit Feier Kulturladen Schloss Almoshof  Fr., 11.11., 19 Uhr

Hausfest

Gemeinschaftshaus Langwasser  Sa., 12.11. und So., 13.11. 

Eröffnungswochenende Kulturwerkstatt Auf AEG  Sa., 12.11., 12 Uhr

Tausch-Rausch

Dezember 11 Seite 13

11 Seite 28

12 Seite 6

12 Seite 61

Kulturladen Gartenstadt  Do., 17.11., 14.30 Uhr

Seite 22

Besuch des Germanischen Nationalmuseums Loni-Übler-Haus  Fr., 25.11., 17.30 Uhr

Eröffnung Christkindlesmarkt Hauptmarkt  Sa., 26.11., 13 Uhr

Weihnachtsmarkt

13

17

Seite 35

25 Seite 43

26

Gemeinschaftshaus Langwasser Seite 28  Sa., 26.11., 13 Uhr, So., 27.11., 12 Uhr 26

Weihnachtsmarkt

Kulturladen Zeltnerschloss

 Do., 1.12. bis Mo., 4.12.

Festival kultureller Vielfalt

Vischers Kulturladen  So., 13.11., 15 Uhr

Marmeladenkochwettbewerb

Spartenregister

Seite 66

Kulturwerkstatt Auf AEG Werkstatt 141  Do., 1.12., 17 Uhr

Fenster-Adventskalender Loni-Übler-Haus  Sa., 3.12., 13 Uhr, So., 4.12., 11 Uhr

Seite 36

Kulturladen Schloss Almoshof  Sa., 3.12. und So., 4.12., 14 Uhr

Seite 13

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt Loni-Übler-Haus  Di., 6.12., 17 Uhr

Fenster-Adventskalender Öffnung des Loni-Fensters Loni-Übler-Haus  Mi., 8.12., 19 Uhr

Tanz für Alle

Kulturwerkstatt Auf AEG Großer Saal 1.01  Do., 15.12., 15 Uhr

Bingo und Wichteln Loni-Übler-Haus  Fr., 16.12., 16.30 Uhr

Weihnachtlicher Spaziergang Loni-Übler-Haus

Zum Eröffnungswochende am 12. und 13.11. heißt es endlich „Baustelle Adé“ und „Willkommen in der Kulturwerkstatt Auf AEG!“

 Do., 6.10., 15 Uhr

1

1

3

3 Seite 37

6

Seite 37

8

Seite 41

15 Seite 35

16 Seite 37

6

Werkstatt für Kids Kulturladen Schloss Almoshof  Fr., 7.10., 10 bis 16.30 Uhr

September

 Do., 1.9., bis Fr. 2.9., 10 Uhr

Workshop: Comics zeichnen

Vischers Kulturladen  Mo., 5.9. bis Di., 6.9., 10 Uhr

Workshop: Jongliermeister werden

Vischers Kulturladen  Mo., 5.9., 14 Uhr

Workshop: Intuitives Bogenschießen

Weiterer Termin: 6.9. Vischers Kulturladen  Di., 6.9., 9.30 Uhr

Workshop: Masken für Kinder

Weiterer Termin: 3.11 Vischers Kulturladen  Do., 8.9., 10 Uhr

Workshop: Handyhüllen filzen

1

Seite 99

5

Seite 99

5

Seite 99

6

Seite 99

8

Seite 99

Vischers Kulturladen  Fr., 9.9., 9.30 Uhr

Seite 99

Workshop: Spürnasen

Workshop: Funky Jazz Dance

Workshop: Spiegel mit Mosaik gestalten

Vischers Kulturladen  Mo., 12.9., 10 Uhr

Workshop: Buntpapier

Vischers Kulturladen  Mo., 19.9., 15 Uhr

Lesestart

7

9

Seite 99

9

Seite 99

12 Seite 99

19

Weitere Termine: 17.10., 14.11., 12.12. Gemeinschaftshaus Langwasser Seite 91  Do., 29.9., 15.30 Uhr 29

Repair Kinderspielzeug

Vischers Kulturladen  Fr., 30.9., 15 Uhr

Die Prinzessin auf der Erbse

Seite 99

30

Kulturladen Schloss Almoshof  Fr., 30.9., 15 Uhr

Seite 89

Kulturladen Schloss Almoshof

Seite 89

Theater-Workshop

Seite 89

7

Schönes aus Ton: Töpferwochenende

Weitere Termine: 8.10., 9.10., 10 bis 11.30 Uhr Kulturladen Schloss Almoshof Seite 89  Fr., 7.10., 14 Uhr 7

Film-oder Theaterbesuch Loni-Übler-Haus  Fr., 7.10., 17 Uhr

Seite 94

7

Abends in der Bibliothek Weitere Termine: Siehe Seite 91 Gemeinschaftshaus Langwasser  Sa., 8.10., 14 Uhr

Seite 91

8

Kindertheaterworkshop Loni-Übler-Haus  So., 9.10. 15 Uhr

Seite 94

Werkstatt 141  Di., 10.10., 10 Uhr

Seite 84

Vischers Kulturladen  Di., 11.10., 10 Uhr

Seite 85

Kulturladen Zeltnerschloss  Di., 11.10., 10 Uhr

Seite 85

Kulturladen Gartenstadt  Di., 11.10., 15 Uhr

Seite 85

Gemeinschaftshaus Langwasser  Mi., 12.10., 10 Uhr

Seite 85

9

Der Waschlappendieb

Vischers Kulturladen  Mi., 7.9. bis Do., 8.9., 10 Uhr

Vischers Kulturladen  Fr., 9.9., 10 Uhr

Foto: Christian Kalthöhner

Kinder 81

Oktober

Kinder Seite 40

Spartenregister

30

Die Fiedelgrille und der Maulwurf

Die Fiedelgrille und der Maulwurf

10

Die Fiedelgrille und der Maulwurf

11

11

12

Kulturladen Röthenbach  Mi., 12.10., 10 Uhr

Seite 85

Villa Leon  Mi., 12.10., 15 Uhr

Seite 85

Der Maulwurf Grabowski

Eliot und Isabella Kulturladen Schloss Almoshof  Do., 13.10., 10 Uhr

Eliot und Isabella Werkstatt 141  Do., 13.10., 10 Uhr

Der Maulwurf Grabowski

12

12 Seite 85

13 Seite 85

13

KUF im südpunkt  Do., 13.10., 15 Uhr

Seite 85

Kulturladen Ziegelstein

Seite 85

Eliot und Isabella

Applaus! Applaus! Die kleinen Stars von morgen trainieren beim Kindertheaterworkshop im Loni-Übler-Haus. Sa., 15.10., 14 Uhr

11

Der Maulwurf Grabowski

König Knatterwock im Schnabberlottischock

Foto: Stadt Nürnberg / Uwe Niklas

80 Sonstiges | Kinder

13

Glas schnitzen

15

Loni-Übler-Haus  So., 16.10., 15 Uhr

Seite 94

Loni-Übler-Haus  So., 16.10., 15 Uhr

Seite 85

König Knatterwock im Schnabberlottischock

Märchennachmittag mit Isa Antz Weitere Termine: 13.11., 11.12. Kulturladen Ziegelstein   Mi., 19.10., 14.30 Uhr

Workshop: Hundekunde kinderleicht

16

16

Seite 101

19

Kulturladen Schloss Almoshof  Mi., 19.10., 19 Uhr

Seite 89

Loni-Übler-Haus  Do., 20.10., 17 Uhr

Seite 94

Gemeinschaftshaus Langwasser  Mi., 26.10., 14.30 Uhr

Seite 92

Vortrag: Medien in Familien

Papperlapapp: Ich auch!

Kinder-Kino

Weitere Termine: 30.11., 14.12. Gemeinschaftshaus Langwasser  Sa., 29.10., 14 Uhr

Trommelworkshop

19

20

26

Seite 92

29

Loni-Übler-Haus  Mo., 31.10., 10 Uhr

Seite 94

Vischers Kulturladen

Seite 99

Workshop: Zugvögel zeichnen

31

Mo., 31.10., 10 Uhr

Workshop: Faltbuch binden

31

Vischers Kulturladen  Mo., 31.10., 14 Uhr

Seite 99

Loni-Übler-Haus 

Seite 94

Halloweenfeier

31

November

 Mi., 2.11., 9 Uhr

Herbstferienworkshops Weiterer Termin: 3.11. Kulturladen Ziegelstein   Mi., 2.11., 10 Uhr, 13 Uhr

ALFONS: Herbstferienprogramm

2

Seite 101

2

Kulturladen Schloss Almoshof  Mi., 2.11., 10 Uhr

Seite 89

Vischers Kulturladen  Mi., 2.11., 10 Uhr

Seite 99

Workshop: Papier schöpfen

Herbstferienprogramm

2

2

Weitere Termine: 3.11.,4.11. Kulturladen Röthenbach  Mi., 2.11., 13.15 Uhr

Seite 96

Weitere Termine: 3.11., 4.11. Loni-Übler-Haus  Do., 3.11. und Fr., 4.11., 9.30 Uhr

Seite 94

Villa Leon

Seite 98

Blick hinter die Kulissen …

Müll kann Kunst – Alles leuchtet

2

3

82 Kinder

Spartenregister SEPTEMBER – DEZEMBER 2016

Workshop: Zaubern wie ein Profi

4

Vischers Kulturladen  Fr., 4.11., 10 Uhr

Seite 100

Vischers Kulturladen  So., 13.11., 14 Uhr

Seite 100

Villa Leon  Mi., 16.11., 9.30 Uhr

Seite 98

Vischers Kulturladen  Mi., 16.11., 9.30 Uhr

Seite 100

Vischers Kulturladen  Mi., 16.11., 10 Uhr

Seite 100

Workshop: Stulpen filzen

FAMOS-Fest

Workshop: Einen Tag Theater spielen

Workshop: Mal- und Zeichenroboter

Workshop: Mineralien schleifen Kulturladen Schloss Almoshof  Mi., 16.11. bis 17.11., 10 Uhr

Workshop: Comics zeichnen Vischers Kulturladen  Mi., 16.11., 13 Uhr

Workshop: Experimente mit Feuer

4

13

16

16

16

Seite 89

16 Seite 100

16

Seite 89

Kulturladen Ziegelstein  Sa., 19.11., 14 Uhr

Seite 86

Loni-Übler-Haus  Sa., 19.11., 17 Uhr

Seite 95

Töpferworkshop

Soundcheck

Weiterer Termin: 9.12. Villa Leon  So., 20.11., 15 Uhr

Hans im Glück

Loni-Übler-Haus  So., 20.11., 11 Uhr

Jazz für Kids

Kulturwerkstatt auf AEG Großer Saal 1.01  Mo., 21.11., 10 Uhr

Der goldene Taler

17

19

19

Seite 98

20 Seite 86

20

Seite 96

21

Vischers Kulturladen  Di., 22.11., 10 Uhr

Seite 86

Kulturladen Gartenstadt  Di., 22.11., 10 Uhr

Seite 86

Kulturladen Zeltnerschloss

Seite 86

Der goldene Taler

Hans im Glück

Herr Geiz verspricht Anna-Barbara den Goldenen Taler, wenn sie drei Jahre für ihn in seinem Reich unter der Erde arbeitet. Di., 22.11., 10, 14 Uhr

BUH!

22

22

22

Gemeinschaftshaus Langwasser  Mi., 23.11., 10, 15 Uhr

Seite 86

Kulturladen Schloss Almoshof  Mi., 23.11., 10 Uhr

Seite 86

Villa Leon  Mi., 23.11., 10 Uhr

Seite 86

Kulturladen Röthenbach  Do., 24.11., 10 Uhr

Seite 86

KUF im südpunkt  Do., 24.11., 10 Uhr

Seite 86

BUH!

Kulturladen Schloss Almoshof  Do., 17.11., 15 Uhr

Hans im Glück

Foto: Theatermanufaktur Dresden

Fr., 4.11., 10 Uhr

Der goldene Taler

Hans im Glück

Hans im Glück

BUH!

Kulturwerkstatt Auf AEG Großer Saal 1.01  Do., 24.11., 10 Uhr

Der goldene Taler

23

23

23

24

24

Seite 86

24 Seite 86

Kulturladen Ziegenstein  Do., 24.11., 16 Uhr

Seite 86

Der Kasperl und die geheimnisvolle Wunderkugel

24

24

4

Familienfest: Fiesta Latina Villa Leon  So., 11.12., 14.30 Uhr

Seite 98

Kulturladen Röthenbach  Mi., 14.12., 10 Uhr

Seite 97

Villa Leon  Mi., 14.12., 14.30 Uhr

Seite 86

Kulturladen Schloss Almoshof  Do., 15.12., 10 Uhr

Seite 89

KUF im südpunkt  Do., 15.12., 15 Uhr

Seite 86

Kulturladen Ziegelstein  Do., 15.12., 17 Uhr

Seite 86

11

Weihnachtswerkstatt 2016

14

Frau Holle

Seite 92

KUF im südpunkt

Seite 98

27

Nürnberger Kindertheaterwoche

15

Frau Holle

15

Papperlapapp: Nicht schon wieder Rotkäppchen!

15

Gemeinschaftshaus Langwasser  Mo., 19.12., 15 Uhr

Seite 92

Gemeinschaftshaus Langwasser  Di., 27.12., Teil 1: 10 Uhr, Teil 2: 14 Uhr

Seite 92

Frau Holle Nürnberger Kindertheaterreihe

Orientalischer Tanz und Yoga

Masken für Kinder

Buchfaltkunst

Kinder müssen Theater machen!

ALFONS

Vischers Kulturladen

Kulturladen Röthenbach

Loni-Übler-Haus

Schloss Almoshof

Kulturladen Ziegelstein

19

Wie weihnachtelt man?

27

Vischers Kulturladen  Mi., 28.12., 10 Uhr

Seite 100

Vischers Kulturladen

Seite 100

Workshop: Silberschmuck

Die Fiedelgrille und der Maulwurf

14

Nähmaschinen-Führerschein

Workshop: Zaubern wie ein Profi

Gemeinschaftshaus Langwasser  So., 27.11., 15.30 Uhr

Let’s Go Animal

 So., 4.12., 14.30 Uhr

Frau Holle

Kulturladen Zeltnerschloss  Do., 24.11., 15 Uhr

Hans im Glück

Dezember

28



Nürnberger Kindertheaterwoche 85

Oktober 2016

Infos unter www.kindertheaterwoche.de

Foto: Andreas Riedel

Foto: Figurentheater Marmelock

KINDERTHEATERWOCHE

Maulwurf Grabowski muss sich eine neue Heimat suchen.

Oktober 2016 Die Fiedelgrille und der Maulwurf Figurentheater Stefanie Hattenkofer (nach einem Buch von Janosch) Geige spielen ist nicht so einfach – es ist sogar ganz schön schwer. Die kleine Grille hat geübt und geübt und begeistert nun im Sommer mit ihrer Musik alle Tiere auf der Wiese. Wo sie hinkommt, wird getanzt und gelacht. Als aber der Winter anbricht und Schnee fällt, kuschelt sich jeder in sein eigenes Haus. Nur die Grille bleibt zurück. Sie geht von einem zum andern, aber keiner hilft ihr. Da gräbt sich plötzlich ein Maulwurf durch den Schnee und lädt sie zu sich ein.

nfang! racht den A

te rwoche ssmfür die neue Kinderthitedaer Stadt e t a e h t r e e hu Die Kind e der Startsc ur und Freiz

h ber ertönt mt für Kult heaterwoc Am 9. Okto gendamt und das A l herzlich zur Kindert terstücken Ju a ea saison: Das en Kinder zum 33. M annenden Kinderth lle kleinen d sp a Nürnberg la , Mutmachenden und ein. Dabei sein sollen tadtteil S n n mit lustige denen Einrichtunge „ums Eck“ bei sich im Motto: ie h m h in 25 versc Theaterfans und gleic ung finden, nach de alt und großen indertheaterveranst K e die nächst kurze Wege! e, Kurze Bein

ng ranstaltu 16, 15 Uhr e v s g n u n 20 Eröff . Oktober f: 9 , g a t n n ho So o Muggen G, r ü b r u lt u K auf AE Nürnberg 1 4 9 1 2 4 t t 0 a 9 t , s 1 14 Werk er Straße f o h n e g g Mu

Ab 4 Jahre, Dauer: 45 Min.

Mo., 10.10., 10 Uhr, Vischers Kulturladen Spielort : Gemeindesaal St. Johannis

Theater Der Was Die Stromer Eine Dete chlappendie b ktivgesch ic hte

Victorius k seltsame ann es nicht fasse Weise Wa n: Seit Ta Lieblings g waschlap schlappen von sein en verschwinden schlauen pen hat e auf er Wäsch P s der Such lan aus, um den schon erwischt. V eleine. Sogar sein e D e ic einer quir nach dem geheim ieb auf frischer Ta torius heckt eine n t n ligen Ma n zu ertapp isvollen D u Abenteue r beginnt s. Kann Lizzy Victo ieb begegnet er en. Auf lungsver .Eine mit Lizzy, rius helfe m Detektivg ögen in Szene ge viel Liebe zum De n? Ein turbulente s ta setzte, sp Ab 3 Jahre eschichte. annende il und Einfüh, Dauer: 5 u n d humor 0 Min. volle

Di., 11.10., 10 Uhr, Kulturladen Zeltnerschloss Di., 11.10., 15 Uhr, Gemeinschaftshaus Langwasser

Der Maulwurf Grabowski Theater Kuckucksheim (Figurentheater nach Luis Murschetz) Der Maulwurf Grabowski führt ein glückliches Leben unter der großen bunten Wiese am Stadtrand. Nach getaner Arbeit sitzt er oft auf einem seiner Hügel und genießt die Ruhe. Eines Tages

Sich auf seine Freunde verlassen zu können und sich gegen eine geheime Rattenbande zur Wehr setzen – das gelingt Eliot und Isabella. aber stören riesige Bagger mit großen Bauvorhaben das friedliche Leben des Maulwurfs. Deshalb beschließt er traurig, irgendwohin zu ziehen, wo es noch saftige Wiesen mit weicher, lockerer Erde gibt … Ab 4 Jahre, Dauer: 40 Min.

Di., 11.10., 10 Uhr, Kulturladen Gartenstadt Mi., 12.10., 10 Uhr, Villa Leon Do., 13.10., 10 Uhr, KUF im südpunkt

König Knatterwock im Schnabberlottischock Krowis Puppenbühne Die Prinzessin ist in großer Geburtstagsvorbereitung für ihren Vater, König Knatterwock: Geschenke basteln, eine bunte Tafel decken und natürlich ein Geburtstagsständchen einstudieren. Jetzt nur noch mit Freund Hansel ein Blumensträußchen pflücken. Doch auf dem Weg zur Blumenwiese werden die beiden von gar seltsamen Dingen und Gestalten überrascht. Zurück im Schloss verfällt König Knatterwock beim Anblick seiner Tochter in den Schnabberlottischock. Nun muss Hansel schnell alles wieder in Ordnung zu bringen. Doch das schafft er nicht alleine! Ob Ihr mit ihm die Geburtstagsfeier des Königs retten könnt?! Ab 3 Jahre, Dauer: 45 Min.

Mi., 12.10., 10 Uhr, Kulturladen Röthenbach Fr., 14.10., 10 Uhr, Bürgertreff Gebersdorf So., 16.10., 15 Uhr, Loni-Übler-Haus

Eliot und Isabella Figurentheater Marmelock Au Backe, der Rattenjunge Eliot sitzt im Zug und ist stinksauer, weil er seine Ferien auf der blöden Insel Ratzekoog verbringen soll. Doch wie es der Rattenzufall will, ist auch Isabella in Onkel Knuts Hütte einquartiert. Die Idylle währt nicht lange, denn schon bald rücken den beiden Rattenkindern Bocky Bockwurst und seine Bande übel auf die Pelle. Als es dann im alten Leuchtturm noch zu spuken anfängt, wird es richtig brenzlig. Zum Glück helfen Pinguin Rakete und Fiete Flunder den beiden Rattenkindern aus der Patsche. Ab 4 Jahre, Dauer: 50 Min.

Mi., 12.10., 15 Uhr, Schloss Almoshof Spielort: Ökum. Gemeindezentrum Thon

Do., 13.10., 10 Uhr, Kulturbüro Muggenhof Spielort: Werkstatt 141 auf AEG

Do., 13.10., 15 Uhr, Kulturladen Ziegelstein Spielort: Ev. Gemeindesaal Gumbinnerstr.

Fr., 14.10., 10 Uhr, Abenteuerplatz Amselplatz

86 Nürnberger Kindertheaterreihe Maries Kinderzimmer und ihr Bett, der Blick darunter, der Keller, die Tür zum Garten und der Garten bei Nacht – und drei schreckliche Monster: Iris, Riechard und Sigmund. Vielleicht hat Dein Nachbar zwischendurch ein bisschen Angst, aber am Ende wirst Du ihn singen hören: „Ich bin mutig, vor gar nichts ist mir bange, lalalala. Ich bleib ruhig, selbst bei `ner Klapperschlange, lalalala …

November 2016 Hans im Glück

So., 20.11., 15 Uhr, Loni-Übler-Haus Di., 22.11., 10 Uhr, Kulturladen Zeltnerschloss Mi., 23.11., 10 Uhr, Kulturladen Röthenbach Do., 24.11., 10 Uhr, KUF im südpunkt Do., 24.11., 15 Uhr, Kulturladen Ziegelstein Spielort: Ev. Gemeindesaal Gumbinnerstr.

Der goldene Taler Theatermanufaktur Dresden (Schauspiel nach Hans Fallada) Anna-Barbara verspricht ihrer Großmutter, den Goldenen Taler zu suchen – der soll das Glück und die Liebe ins Haus bringen. Dabei begegnet sie einem seltsamen Herrn Geiz auf seinem Schimmel Unverzagt. Er verspricht dem Mädchen den Goldenen Taler, wenn sie drei Jahre für ihn arbeitet. In seinem Reich unter der Erde finden sich viele Dinge, die Menschen einfach so weg-

Auf der Suche nach dem goldene Taler ­begegnet Anna-Barbara dem Herrn Geiz

Homepage

Ab 4 Jahre, Dauer: 45 Min.

Di., 22.11., 10 Uhr, Gemeinschaftshaus Langwasser Di., 22.11., 14 Uhr, Gemeinschaftshaus Langwasser Mi., 23.11., 10 Uhr, Kulturladen Schloss Almoshof Spielort: Ökumen. Gemeindezentrum Thon

Mi., 23.11., 15 Uhr, Kulturladen Schloss Almoshof

KinderKunstRaum Kinderkulturzentrum Kachelbau Michael-Ende-Str. 17

Spielort: Ökumen. Gemeindezentrum Thon

werfen. Es wird von Glühwürmchen beleuchtet, ein kleines agiles Putzmännchen steckt in einer Flasche. Kann es Anna-Barbara vielleicht sogar helfen? Falladas Geschichte aus der Murkelei verspricht ein spannendes Märchen voller Sehnsucht und Liebe, Geheimnisse und Abenteuer. Ab 4 Jahre, Dauer: 45 Min.

Mo., 21.11., 10 Uhr, Vischers Kulturladen Spielort : Gemeindesaal St. Johannis

Di., 22.11., 10 Uhr, Kulturladen Gartenstadt Mi., 23.11., 10 Uhr, Villa Leon Do., 24.11., 10 Uhr, Kulturladen Zeltnerschloss Fr., 25.11., 10 Uhr, Kinder- & Jugendhaus GOST

BUH! Die Nachbarn Hase ist ein Angsthase. Ein echter. Er gibt es nur nicht zu. Er gehört Marie. Marie ist das mutigste Mädchen der ganzen Welt. Sagt Oma. Du setzt Dich auf Deinen Platz im Theater und siehst eine grüne Tür. Wenn die Tür aufgeht, erwartet Dich

Do., 24.11., 10 Uhr, Kulturbüro Muggenhof

Wir ziehen um!

Spielort: Werkstatt 141 auf AEG

Dezember 2016 Frau Holle Theater LaKritz (Erzähltheater mit Objekten aus der Backstube) Es schneit, es schneit! Frau Holle schüttelt die Betten aus. Was für ein Glück! Sagen die einen. Was für ein Pech! Sagen die anderen. Erzählt wird das bekannte Märchen von Goldmarie und Pechmarie, die die gleiche Geschichte erleben. Oder doch nicht?

Phantasie an die Macht! Der KinderKunstRaum in seiner neuen Wirkungsstätte Nun beginnt eine neue Ära: Die neuen Werkstätten in der „Kulturwerkstatt Auf AEG“ machen es möglich, die Programme und Angebote des KinderKunstRaum als wachsende Kinder- und Jugendkunstschule, auszubauen. Hier gibt es den nötigen Freiraum, um Kindern und Jugendlichen Experimentierfelder für einen unbeschwerten Zugang zu Kunst und Kultur zu geben. Die bewährte Arbeit mit Nürnberger Schulklassen wird erweitert und stadtteilspezifische Angebote entwickelt. Vor allem steht der KinderKunstRaum nun Kindern und Jugendlichen auch in ihrer Freizeit zur Verfügung.

Ab 3 Jahre, Dauer: 40 Min.

Mi., 14.12., 10 Uhr, Villa Leon Do., 15.12., 10 Uhr, KUF im südpunkt Do., 15.12., 15 Uhr, Kulturladen Ziegelstein Spielort: Ev. Gemeindesaal Gumbinnerstr.

Maries Kuschelhase, ist ein echter Angsthase, der im Dunkeln Geräusche hört. Klar, dass er und Marie da nicht einfach so ins Bett gehen und schlafen können.

Grusel-Gewusel mit Übernachtung im KinderKunstRaum

Foto: Kerstin Kremer

Die erste KinderKunstNacht

Foto: Theatermanufaktur Dresden

Tel.: 09 11 / 2 31-15 52 oder 09 11 / 2 31-1 48 16 [email protected] [email protected] [email protected]

unter neuer Adresse Ab 12. November sind wir zu finden. AEG Auf tatt in der Kulturwerks r, Kontaktdaten: Infos, Ansprech­partne Seite 6

Kreativ sein bis Mitternacht und dann auch noch gemeinsam übernachten. Zweimal im Jahr lädt der KinderKunstRaum Kinder zur KinderKunstNacht in die „Kulturwerkstatt auf AEG“ ein. Unsere Kulturpädagoginnen und -pädagogen denken sich immer ein tolles Motto aus und halten eine Fülle an Material bereit, um zur späten Stunde kreativ zu werkeln. Wenn es dunkel wird, gibt es nach einer kleinen Stärkung geheimnisvolle Grusel-Gewusel-Kunstaktionen. Eine Aktion für unerschrockene Künstlerinnen und Künstler, die ihre Eltern einfach mal alleine zu Hause lassen. Fr., 25.11., 18 Uhr bis Sa., 26.11., 10 Uhr Für Kinder von 8 bis 10 Jahre, weitere Infos unter: ­[email protected], Tel.: 09 11 / 2 31 - 1 01 28, Veranstalter: KinderKunstRaum

Team: Hans Hunglinger, Wolfgang Bräuer, Judith Hertling, Brigitte Schönig

Offene Werkstatt des KinderKunstRaum

Bau-Haus

Waghalsige Baumeisterinnen und Baumeister, merkt Euch dies: Ab Herbst ist ein Sonntag im Monat Bau-Haus-Tag im KinderKunstRaum. Mit tausenden bunten Bausteinen könnt Ihr ordentlich hochstapeln oder Riesenbilder legen. Kommt einfach vorbei und setzt Stein auf Stein. So., 20.11. und So.,11.12., 14 bis 17 Uhr Veranstalter: KinderKunstRaum

Kinder machen Bücher Offene Buchwerkstatt des KinderKunstRaum Endlich ist es so weit: Die Mobile Buchwerkstatt, die seit drei Jahren in die Nürnberger Schulen fährt, bekommt eine feste Station. Ab dem

Foto: Reingold / Michael Rupprecht

Ab 5 Jahre, Dauer: 50 Min.

KinderKunstRaum 87

2. Dezember, immer freitags (außer in den Schulferien) von 14 bis 17 Uhr, ist die Werkstatt offen. Schreibt einfach auf, was Euch durch den Kopf geht. Habt Ihr eine Idee für ein Bild? Dann zeichnet einen Entwurf oder druckt mit Linoldruck. Wenn alles fertig ist, könnt Ihr mit Hilfe der Kultur­pädagogen  /  -innen des K ­ inderKunstRaum Bücher zusammenstellen und selber binden. Schaut doch mal am 2. Dezember vorbei. Gearbeitet wird nach dem Konzept des „Buchkinder Leipzig e. V.“. Wenn Ihr dabei bleiben wollt, bekommt Ihr einen Mitgliedsausweis und zahlt pro Nachmittag 1 Euro. Fr., 2.12., 14 bis 17 Uhr, Eintritt 1 € Für Kinder ab 6 Jahre, Veranstalter: KinderKunstRaum

Mehr Platz für mehr Kinderangebote: Der KinderKunstRaum zieht in die Kulturwerkstatt Auf AEG. Dort heißt es nun: Phantasie an die Macht!

Foto: KinderKunstRaum

Schreiber und Post Hans fällt ein schwerer Klumpen Gold in den Schoß. Ein tolles Pferd trabt über die Bühne, die Kuh „Else“ will sich nicht vorwärtsbewegen, die Sau „Rosa“ sitzt dick und fett in ihrer Schubkarre und die Gans „Suse“ legt ein Ei. Der Gauner rafft und schafft, um so viel wie möglich zu bekommen. Es wird gehandelt. Um alles und doch mit nichts. Erst ein echter Stein wiegt mehr als Gold und Tiere zusammen. Denn er existiert wirklich, man kann ihn sehen und fühlen. Und was macht Hans damit? Ein Haus bauen? Schnell wird ihm der Stein zum Klotz am Bein. Doch Hans hat Glück, er verliert auch ihn und nun ist er frei von seinen Sorgen. So bekommt am Ende jeder, was er braucht: Der Gauner alles und Hans nichts.



88 KinderKunstRaum Im KinderKunstRaum gilt künftig das Motto „Samstag ist KLOPS-Tag“. Unser neuester Kunst-Klops ist ein offenes Mitmach-Labor. Und da wird nicht nur gekleckert, sondern ordentlich geklopst! Mitmachen macht Spaß, denn: Frisch geklopst ist halb gewonnen. Und gleich zum ersten Termin könnt Ihr echte Bauklötze staunen. Sa., 26.11. (Architektur), Sa., 3.12.(Figurenbau), Sa., 10.12., (Brückenbau), jeweils von 14 bis 16 Uhr, Gebühr: 1 € / Termin Für Kinder von 6 bis 12 Jahre, weitere Infos unter: [email protected], Tel.: 09 11 / 2 31-1 01 28, Veranstalter: KinderKunstRaum

auch die Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik dabei. Hier werden Lehrkräfte zu Theatermacherinnen und -machern. Fort- und Weiter­ bildungsangebote richten sich an Lehrkräfte, die schon lange Theater unterrichten, ebenso an Anfängerinnen und Anfänger. Der KinderKunstRaum und die Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik informieren am 1. Dezember über ihre Arbeit. Sie können einige Angebote selber ausprobieren und lernen die Räume der „Kulturwerkstatt auf AEG“ kennen. Do., 1.12.,14.30 Uhr bis 17 Uhr, Treffpunkt Foyer Veranstalter: KinderKunstRaum und Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik

Der KinderKunstRaum und die Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik laden Lehrkräfte aller Schularten und Erzieher/innen zum Kreativkaffee. In der „Kulturwerkstatt Auf AEG“ finden Lehrkräfte aller Schularten Fort- und Weiterbildungsangebote und eine breite Palette an kreativen Workshops für ihre Schülerinnen und Schüler im Klassenverband. Der KinderKunstRaum ist der Partner bei der Projektentwicklung für die Schulklasse oder Hortgruppe, wenn es um die Auseinandersetzung mit bildender Kunst geht. Diese ist spartenübergreifend mit Medien, darstellender Kunst oder interkulturellem Lernen kombiniert. Um Angebote bedarfsgerecht zu entwickeln, ist die Reflexion der eigenen Arbeit und der Erfahrungsaustausch ein wichtiger Teil der Arbeit. Um ins Gespräch zu kommen, lädt der KinderKunstRaum regelmäßig in die „Kulturwerkstatt auf AEG“ ein. Bei der ersten Veranstaltung ist

Grafik: Martin Küchle

Kreative Potentiale wecken!

Die KinderUni startet ins Wintersemester 2016 / 2017 Die KinderUni Nürnberg startet ins Wintersemester 2016/17 und hat wieder ein spannendes Programm für neugierige Kinder von acht bis zwölf Jahren zusammengestellt: Viele Veranstaltungen, die die beteiligten Hochschulen

Die Mobile Buchwerkstatt ist wieder unterwegs und ermöglicht Schülerinnen und ­Schülern ihre Geschichten in selbst gestaltete und gebundene Bücher zu verwandeln.

Workshop Ein unscheinbarer Stein verwandelt sich in einen Edelstein. Unter fachkundiger Anleitung schleift Ihr aufgesägte Achat-, Amethyst- und andere Steine so lange, bis sie völlig glatt sind und den Blick ins geheimnisvolle Innere freigeben. Mi., 16.11., 10 Uhr, Gebühr: 8 €, 4 € (Nbg.-Pass)

www.kinderuni-nuernberg.de

Ab 8 Jahre, Kursgebühr zzgl. Materialkosten 4 €, Kursleitung: Michael Gessner

2. KinderUni Horttag Jetzt wird´s bunt – die Welt der Farben Welche Farbe hat das Wasser? Sehen Tiere nur schwarz-weiß? Können wir uns wirklich grün und blau ärgern? Beim KinderUNI Horttag 2016 dreht sich diesmal alles um das Thema „Farben“. Philosophie, Physik, Chemie, Psychologie, Biologie, Malerei, Musik, Literatur – viele Wissenschaften und Künste beschäftigen sich mit Farben. Und auch in unserem Alltag spielen Farben eine wichtige Rolle. Aber was sind eigentlich Farben und wie nehmen wir sie wahr? Welche Rolle spielt das Licht dabei? Beim zweiten KinderUniHorttag erleben Hortgruppen in der „Kulturwerkstatt auf AEG“ ihr blaues Wunder, wenn die Professorinnen und Professoren der KinderUNI einen Einblick in die faszinierende Welt der Farben geben. Mi., 16.11., 10 bis 14 Uhr, Kulturwerkstatt auf AEG, Treffpunkt Foyer Für Kinder von 8 bis 12 Jahre, weitere Infos und Anmeldung: www.kinderuni-nuernberg.de

11. Verleihung des Paula-Maurer- Preises 2016 Seit 2006 erstmals der Paula- Maurer-Preis für innovative Projekte in der Kooperation von Kultur und Schule vergeben wurde hat sich viel im Bereich der Kulturellen Bildung und in der Zusammenarbeit von Schule mit außerschulischen Partnern entwickelt. Auch dieses Jahr gibt es wieder viele Projekte, die ganzheitliches Lernen mit künstlerischen und kulturellen Mitteln in den Fokus gerückt haben. Die Preisträgerprojekte wurden von einer unabhängigen Jury gewählt. Di., 29.11., 17 Uhr, Kulturwerkstatt auf AEG www.ks-nue.de

Mobile Buchwerkstatt

Foto: KinderKunstRaum

Naturtalente: Mineralienschleifen

und Forschungseinrichtungen, das Klinikum Nürnberg und der Tiergarten Nürnberg anbieten, warten bis Februar 2016 auf wissensdurstige Kinder. Genügend Stoff um Stempel für das das Studienbuch zu sammeln und vielleicht bei der nächsten Diplomfeier das KinderUni Diplom „Studium Generale“ zu erlangen. Anmeldefrist: Mo., 26.9. bis Fr.,30.9.

Die Aktionen der Mobilen Buchwerkstatt folgen dem Motto: Erst ist die Idee im Kopf, dann schon im eigenen Buch! So kommt Text zu Bild, einzelne Seiten zwischen die Buchdeckel und Stolz zum Autor und zur Autorin. Der Terminkalender der Mobilen Buchwerkstatt ist prall gefüllt. Ab Januar 2017 ist die Mobile Buchwerkstatt des KinderKunstRaum wieder unterwegs zu neuen Geschichten an Nürnberger Schulen. Weitere Infos unter: [email protected], Tel.: 09 11 / 2 31 – 1 01 28 oder 09 11 / 2 31 - 68 02, Veranstalter: KinderKunstRaum

Naturtalente: Experimente mit Feuer Workshop Feuer ist das spannendste der vier Elemente. Hier könnt Ihr tolle Experimente machen: Kerzenwettrennen, Streichholzraketen, Mini Feuerlöscher und flammendes Streichholzdomino. Als Höhepunkt lässt jeder einen Feuerball entflammen. Mi., 16.11., 13 Uhr, Gebühr: 8 €, 4 € (Nbg.-Pass) Ab 8 Jahre, Kursgebühr zzgl. Materialkosten 6 €, Kursleitung: Michael Gessner

Nürnberger Kindertheaterreihe

Die Monster sind los bei ALFONS, dem Herbstferienprogramm im Schloss Almoshof.

Kulturladen Schloss Almoshof Naturtalente: Die Prinzessin auf der Erbse Märchentheater-Workshop Einmal Dornröschen sein, so tapfer wie das Schneiderlein, die Hexe im Wald besiegen oder den Palast der Schneekönigin finden. Erweckt Eure liebsten Märchenfiguren zum Leben. Im Workshop schafft Ihr ein eigenes Märchenstück, dass Ihr Euren Eltern zum Abschluss vorspielt. Fr., 30.9., 15 Uhr, Gebühr: 8 €, 4 € (Nbg.-Pass) Ab 6 Jahre, Kursleitung: Selina Bock

Naturtalente: Werkstatt für Kids Offenes Treffen für Entdecker und Gestalter Jeden ersten Donnerstag im Monat öffnet unsere Naturtalente-Werkstatt: Wir bauen lustige Gartendeko, mixen frische Fruchtdrinks oder testen den Umgang mit echtem Werkzeug. Jedes Treffen steht unter einem neuen Motto. Do., 6.10., 15 Uhr, Gebühr: 5 €, 2,50 € (Nbg.-Pass) Ab 8 Jahre, die Teilnahme ist auch ohne Voranmeldung möglich. Gebühr zzgl. Materialkosten Weitere Termine: 8.11., 1.12.

Naturtalente: Kreatives und Schönes aus Ton Töpfer-Wochenende für Jungen und Mädchen Wir lernen den Werkstoff Ton kennen und fertigen erste Kunstwerke. Jeder Tag wird unter einem anderen Thema stehen. Am Ende bekommen alle ihre Werke gebrannt mit nach Hause. Auch die Kleinen werden an das Töpfern herangeführt. Töpferwochenende: Fr., 7.10., 15 bis 16.30 Uhr; Sa. 8.10., 10 bis 11.30 Uhr; So. 9.10., 10 bis 11.30 Uhr, Eintritt: 24 €, 12 € (Nbg.-Pass) Ab 3 bis 10 Jahre, Kursleitung: Christiane Rollenmiller Gebühr zzgl. Materialkosten von 8 €

Nürnberger Kindertheaterwoche

Eliot und Isabella

Theater Marmelock Nähere Beschreibung siehe Seite 85. Mi., 12.10., 15 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Kita-Gruppen und Nbg.-Pass) Ab 4 Jahre, Dauer: 50 Min.

Naturtalente: Hundekunde kinderleicht Workshop für Jungs und Mädels Hunde können nicht sprechen, aber sie sagen uns eine Menge durch ihre Körpersprache. Nach dem Workshop könnt Ihr besser erkennen, ob ein Hund gut oder schlecht gelaunt ist, spielen oder seine Ruhe haben will und wie Ihr Euch richtig verhaltet, wenn Euch ein fremder Hund begegnet. Mi., 19.10., 14.30 Uhr, Gebühr: 8 €, 4 € (Nbg.-Pass)

BUH!

Die Nachbarn Nähere Beschreibung siehe Seite 86. Mi., 23.11., 10 Uhr und 15 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Kita-Gruppen und Nbg.-Pass) Ab 4 Jahre, Dauer: 45 Min.

Naturtalente: Nähmaschinen-Führerschein Workshop Wir nähen Handytäschchen. In diesem Workshop lernst Du anhand eines Nähprojekts auf spielerische Art die Möglichkeiten einer Nähmaschine kennen. Am Ende bekommst Du einen richtigen Nähmaschinenführerschein. Wer eine eigene Nähmaschine hat, darf diese gerne mitbringen! Mi., 14.12., 14.30 Uhr, Gebühr: 8 €, 4 € (Nbg.-Pass) Ab 9 Jahre, Materialkosten: 5 €, Kursleitung: Martina Winter-Daut

Kreatives und Schönes aus Ton entsteht beim Töpfer-Wochenende der Naturtalente.

Ab 8 Jahre, Kursleitung: Maria Rehberger mit ihrer Hündin Emma

ALFONS Herbstferienprogramm im Schloss In den Herbstferien wollen wir ereignisreiche Tage im Almoshofer Schloss erleben: Wir sägen und feilen in der Schreinerwerkstatt, basteln und drucken in der Papierwerkstatt und probieren noch viele andere spannende Dinge aus. Und auch draußen gibt es einiges zu Erleben! Mi., 2.11., 10 Uhr, Gebühr: 8 €, 4 € (Nbg.-Pass) Ab 8 Jahre, 2.11. bis 4.11., 10 bis 17 Uhr, zzgl. Materialkosten je nach Angebot, Infos und Anmeldung unter Tel.: 09 11 / 93 44 94 70 oder [email protected]

Foto: Barbara Koch

Der Kinder-Kunst-Klops ist da

kultur & freizeit für kinder 89

Foto: Barbara Koch

Offenes Mitmach-Labor



90 kultur & freizeit für kinder

Der Maulwurf Grabowski Theater Kuckucksheim Nähere Beschreibung siehe Seite 85. Di., 11.10., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (Kinder), 1,50 € (KiTa-Gruppen u. Nbg.-Pass) Ab 4 Jahre, Dauer: 40 Minuten

Nürnberger Kindertheaterreihe

Der goldene Taler

Theater Manufaktur Dresden Nähere Beschreibung siehe Seite 86. Di., 22.11., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (Kinder), 1,50 € (KiTa-Gruppen u. Nbg.-Pass) Ab 4 Jahre, Dauer: 45 Min.

Gruppen & Kurse NEU: Yogakids Hier lernen Kinder spielerisch erste Grundlagen des Hatha Yogas kennen. Die Übungen fördern sowohl die Konzentration als auch die Kreativität und stärken das Körpergefühl. Di., 17 bis 18 Uhr, Beginn: 4.10., 8x, Gebühr: 50 € Ab 6 bis 10 Jahre, bitte Yoga- oder Isomatte mitbringen, Leitung und Anmeldung: Sandra Müller (zertifizierte Kinderyogalehrerin), Tel.: 01 71 / 3 15 55 77, E-Mail: [email protected]

Babymassage Die Nähe zum Baby, der Austausch zur Pflege, anwendbaren Raumdüften und den kleinen Handgriffen bei Beschwerden (Bauchschmerzen, Weinen, Zahnen) geben Eltern und Kind ein intensiveres Gefühl füreinander. Do., 12.30 bis 13.30 Uhr, Beginn: 13.10., 5x, Gebühr: 35 €, Gruppenraum

United Dancers

Tanzen für Kinder Die Tanzgruppe bietet Kindern die Möglichkeit durch Spiel, Spaß und natürlich Tanz ein gutes Rhythmus- und Körpergefühl zu lernen. Egal ob Lieder von Disney oder Songs der Lieblingsstars. Der CD-Player wartet schon. Fr., 16.15 bis 17 Uhr, Beginn: 30.9., 15x, Gebühr: 33 €, 16,50 € (Nbg.-Pass und G ­ eschwisterkind)

Tanzen für Fortgeschrittene Tänzerische Vorkenntnisse sind hier eine Voraussetzung. Bitte Noppensocken oder Gymnastikschuhe mitbringen. Fr., 19.15 bis 20.15 Uhr, Beginn: 30.9., 15x, Gebühr: 45 €, 22,50 € (Nbg.-Pass und G ­ eschwisterkind), Turnhalle

Ab 5 bis 7 Jahre, Leitung: Dilsha und Dilara Boz

Blockflöte für Kinder

Tanzen für Kinder Ein Kurs für Kinder, die aus den Minidancekids rausgewachsen sind und für Neulinge, die Tanzluft schnuppern wollen. Wir studieren Choreographien zu aktuellen Songs ein. Fr., 17.15 bis 18.15 Uhr, Beginn: 30.9., 15x, Gebühr: 45 €, 22,50 € (Nbg.-Pass und G ­ eschwisterkind), Turnhalle

Verschiedenste Musikstile – von Mittelaltertänzen bis zu Popsongs – kannst Du auf der Flöte spielen. In Gruppen von zwei bis fünf Kindern lernst Du spieltechnische und musikalische Grundlagen. Mi., 13.30 bis 17 Uhr, fortlaufend, Gruppenraum

Bang it Dancers Tanzen für Kinder und Jugendliche Wir suchen aktuelle Songs aus, auf die wir peppige Choreographien einstudieren. Von Hip Hop über Show bis zu Jazzdance. Neben neuen Schrittkombinationen und Techniken wird bereits Gelerntes vertieft. Fr., 18.15 bis 19.15 Uhr, Beginn: 30.9., 15x, Gebühr: 45 €, 22,50 € (Nbg.-Pass und G ­ eschwisterkind), Turnhalle Ab 11 Jahre, Vorkenntnisse erwünscht, Leitung: Dilsha und Dilara Boz

Fünf freche Mäuse  machen Musik Veranstaltung im Rahmen von Lesestart Wie reagieren fünf Mäuse, die bei einem Froschkonzert als ungebetene Gäste verjagt werden? Sie gründen eine eigene Band und geben mit selbst gebastelten Instrumenten ein Konzert. Was aber, wenn dazu nun auch die Frösche erscheinen?! Mo., 19.9., 15 bis 15.45 Uhr, Eintritt frei, Stadtbibliothek Langwasser, Kinderecke

Ab 14 Jahre, Leitung: Dilsha und Dilara Boz

Dancekids I

Ab 7 bis 11 Jahre, bitte Noppensocken oder Gymnastikschuhe mitbringen, Leitung: Dilsha und Dilara Boz

Gemeinschaftshaus Langwasser

Speziell für Dreijährige, ohne Anmeldung

10 Einheiten à 30 bis 45 Min. Kosten: 90 €, Einstieg jederzeit möglich, Leitung und Anmeldung: Sabine Runge (Musiklehrerin), Tel.: 01 77 / 8 99 82 36

Abends in der Bibliothek Beim Autogenen Training lernen Kinder über Geschichten, die die Fantasie anregen, Strategien kennen, die ihnen helfen, stressige Situationen zu bewältigen.

Tanzgruppe Pfiffer Narren-Club-Nürnberg 1957 e. V. Bei uns lernst Du auf spielerische Weise das Tanzen und kannst bei Veranstaltungen wie dem Kinderfasching dein Können einem begeisterten Publikum präsentieren. Mo., 16.45 bis 18.15 Uhr, fortlaufend Gebühr: 1 € pro Termin, Leitung und Information: Daniela Schönhut, Tel.: 09 11 / 7 60 95 59 oder www.narrenclub-nuernberg.de

Ihr braucht noch ein Weihnachtsgeschenk für Mama und Papa? Über solche tollen selbst gemachten Figuren aus Ton freuen sie sich bestimmt.

Silberschmuck für Hals und Finger

NEU: Bogenschießen für Kinder und Eltern

Schmuckworkshop Habt Ihr Lust auf schönen Schmuck aus echtem Silber? Ihr könnt Euch einen silbernen Freundschaftsring oder einen fantasievollen Kettenanhänger nach Euren Vorstellungen anfertigen. Wir arbeiten mit richtigem Goldschmiedewerkzeug und lernen auch das Löten. Sa., 5.11., 10 bis 13 Uhr, Gebühr: 9 €, 7 € (Nbg.-Pass und Geschwisterkind), Werkraum

Schnupperworkshop Was hatten Robin Hood, Ritter und Indianer gemeinsam? Sie waren Meister im „intuitiven“ Zielen, dem „Bogenschießen nach Gefühl“. Im Workshop erlernst Du die Grundtechniken des Bogenschießens und wie Du mit Konzentration und Selbstdisziplin den Pfeil sicher ins Ziel bringst. Di., 1.11., 15 bis 17.30 Uhr, Gebühr: 25 €

Materialgeld je nach Bedarf und Stück (Ring- oder Anhängergröße) 6 bis 18 €, Halsband ab 1,50 € wird im Kurs eingesammelt. Leitung: Renate Brandel-Motzel (Goldschmiedemeisterin)

Autogenes Training

Bitte mitbringen: zwei Handtücher, Massage-Öl (z. B. Olivenöl, Mandelöl), Leitung: Margit Horn (Ergotherapeutin)

Für körperliche Gesundheit und psychische Ausgeglichenheit ist ein gesundes Gleichgewicht zwischen Leistung und Entspannung nötig. Je früher Kinder lernen, sich bewusst zu entspannen, desto besser. Der Kurs verbindet Übungen des Autogenen Trainings mit fantasiereichen Bildern und Geschichten. Do., 17 bis 18 Uhr, Beginn: 13.10., 6x, Gebühr: 27 €, 13,50 € (Nbg. Pass), Gruppenraum

Schreinern für Kinder Wer Spaß am Basteln und Werkeln mit Holz hat, ist in diesem Kurs genau richtig. Mit Laubsäge, Raspel und Schleifpapier bauen wir kleinere oder größere Holzspielzeuge, die im Anschluss bunt bemalt werden können. Di., 15.15 bis 16.15 Uhr, Beginn: 11.10., 15x, Gebühr: 45 €, 22,50 € (Nbg.-Pass und G ­ eschwisterkind), Werkstatt

NEU: Töpfern für Kinder

NEU: Kinderzirkus

Workshop In diesem Workshop lernen Kinder unter professioneller Anleitung den richtigen Umgang mit Ton und gestalten nach ihren Ideen kleine Tonobjekte oder Weihnachtsgeschenke. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sa., 14 bis 17 Uhr, Beginn: 10.12., 1x, Gebühr: 12 €, 6 € (Nbg.-Pass und Geschwisterkind), Werkraum Ab 6 Jahre, zzgl. 3 € Materialkosten, Leitung: Ulrike Pilzecker (ausgebildete Keramikerin und Töpferin)

Foto: Ulrike Pilzecker

Ab 6 bis 10 Jahre, Leitung: Patrick Niesel (freischaffender Künstler)

Bitte Isomatte, kleines Kissen, Decke und warme Socken mitbringen. Wegen der Kostenübernahme fragen Sie bitte Ihre Krankenkasse. Leitung: Hanne Frenzel (lizenzierte Entspannungspädagogin)

Workshop für Kinder An zwei Nachmittagen lernt Ihr bei Jakob alias „Yoshi“, dem Zirkusmeister, wie man mit Stäben, Poi und Bällen richtig jongliert. Außerdem zeigt er Euch, was Ihr braucht, um auf der Bühne richtig groß zu werden. Vorhang auf und Bühne frei! Mi., 2.11. und Do., 3.11., jeweils 15 bis 17 Uhr, Gebühr: 15 €, 7,50 € (Nbg.-Pass) Ab 6 bis 10 Jahre, Benutzung der Materialien wie Jonglierbälle etc. sind inklusive. Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Leitung: Yoshi Kühnhäuser (Zirkuspädagoge, Erzieher)

Ab 10 Jahre, inklusive Materialnutzung, Versicherung und Teilnahmezertifikat, Leitung und Anmeldung: Peter März (Erlebnispädagoge), Tel: 01 75 / 6 68 85 92 oder [email protected], Anmeldung spätestens 7 Tage vor Beginn

Überraschungsgeschichte Hinsetzen, in die Welt der Geschichten eintauchen und Abenteuer erleben! Fr., 7.10., von Okt. bis Dez. immer freitags, 17 bis 17.30 Uhr, Eintritt frei, Stadtbibliothek Langwasser, Kinderecke Ab 4 Jahre, ohne Anmeldung

Nürnberger Kindertheaterwoche

Die Fiedelgrille und der Maulwurf

Figurentheater Stefanie Hattenkofer Nähere Beschreibung siehe Seite 85. Di., 11.10., 15 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass), Kleiner Saal Ab 4 Jahre, Dauer: 45 Min., Karten für Gruppen bitte im Gemeinschaftshaus reservieren

Als die Fiedelgrille eine Bleibe für den Winter sucht, lädt der Maulwurf sie zu sich ein und die beiden verbringen die wohl schönste Zeit in ihrem ganzen Leben.

Foto: Stefanie Hattenkofer

Nürnberger Kindertheaterwoche

Minidancekids

kultur & freizeit für kinder 91

Foto: Hanne Frenzel

Kulturladen Gartenstadt



92 kultur & freizeit für kinder

Die Weihnachtsgeschichte

kultur & freizeit für kinder 93 Kinderinsel

Veranstaltung im Rahmen von Lesestart Warum feiern wir eigentlich Weihnachten? Wir sehen und hören die biblische Weihnachtsgeschichte und basteln Weihnachtskarten. Mo., 12.12., 15 bis 15.30 Uhr, Eintritt frei, Stadtbibliothek Langwasser, Kinderecke

Ab 5 Jahre, Anmeldung bitte unter Tel.: 09 11 / 2 31- 41 57

Gruppen & Kurse BUH! Ist das ein Monster unter dem Bett? Oder lediglich eine Hose? Marie findet es heraus, zusammen mit Hase, ihren kuscheligen Angsthasen.

Die Geschichte  von Hase und Igel Veranstaltung im Rahmen von Lesestart Der Igel fordert den Hasen auf, mit ihm um die Wette zu laufen, nachdem sich der Hase über die schiefen Beine des Igels lustig gemacht hat. Doch der Igel hat sich etwas ausgedacht, um die Wette zu gewinnen… Mo., 17.10., 15 bis 15.45 Uhr, Eintritt frei, Stadtbibliothek Langwasser, Kinderecke Speziell für Dreijährige, ohne Anmeldung

Ich auch! Papperlapapp – Zwei Sprachen, eine Geschichte Kwame gefällt es gar nicht, dass er der Einzige in der Familie ist, der keine Brille trägt – selbst wenn seine Augen perfekt sind! Wir lesen Euch die Geschichte in deutscher und russischer Sprache vor. Do., 20.10., 17 bis 17.30 Uhr, Eintritt frei, Stadtbibliothek Langwasser, Kinderecke Ab 5 Jahre, ohne Anmeldung

Kinder-Kino Die einzelnen Filme standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Ab Anfang September können Sie die Titel dem Veranstaltungskalender (www.kuf-kultur.de/langwasser) entnehmen. Für Nachfragen bitte im Gemeinschaftshaus anrufen: Tel.: 09 11 / 99 80 3-0 Mi., 26.10., 30.11., 14.12., jeweils 14.30 Uhr, Eintritt: 3 €, 1,50 € (Nbg.-Pass), Kleiner Saal Gruppenermäßigung möglich

Der Grüffelo Veranstaltung im Rahmen von Lesestart Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen.

Mo., 14.11., 15 bis 15.45 Uhr, Eintritt frei, Stadtbibliothek Langwasser, Kinderecke Speziell für Dreijährige, ohne Anmeldung

Nürnberger Kindertheaterreihe

BUH!

Englisch im Spiel ab 5 Erste Sätze, Lieder, Spiele in einer neuen Sprache, das macht Spaß! Mi., 16.30 bis 17.30 Uhr, Beginn: 21.9., Raum 2, 11x, Gebühr: 31 €, 23,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13650 Ab 5 Jahre, 6 bis 8 Teilnehmende, Kopiergeld wird mit der Kursleiterin abgerechnet, Leitung: Zlatka Kostrun

Englisch im Spiel ab 7

Die Nachbarn Nähere Beschreibung siehe Seite 86. Di., 22.11., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass), Großer Saal, vorderer Teil Di., 22.11., 14 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass), Großer Saal, vorderer Teil

Englisch lernen und verbessern – das ist ganz einfach und macht in der Gruppe noch mehr Spaß. Mo., 16.30 bis 17.30 Uhr, Beginn: 19.9., Raum 2, 10x, Gebühr: 29 €, 21,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr. GLw 13424

Ab 4 Jahre, Dauer: 45 Min., Karten für Gruppen bitte im Gemeinschaftshaus reservieren

Ab 7 Jahre, 6 bis 10 Teilnehmende, Kopiergeld wird mit der Kursleiterin abgerechnet, Leitung: Rosanna Rybin

Der Kasperl und die geheimnisvolle Wunderkugel Kasperltheater Der Kasperl bekommt vom König eine Wunderkugel geschenkt. Voller Freude möchte er sie nach Hause zur Großmutter bringen. Doch dafür muss er durch den Zauberwald. Plötzlich taucht die listige Hexe auf und entreißt dem Kasperl die Wunderkugel. Eine schwierige Suche beginnt. Aber gemeinsam mit allen Kindern wird der Kasperl hoffentlich sein Geschenk wieder bekommen. Von und mit Marie Luise Kaiser. Do, 24.11., 16 bis 16.30 Uhr, Eintritt: 3 €, Gemeinschaftshaus Raum 1 Ab 3 Jahre, ohne Anmeldung

Nicht schon wieder,  Rotkäppchen! Papperlapapp – Zwei Sprachen, eine Geschichte Die bekannte Geschichte neu und lustig erzählt. Wir lesen Euch die Geschichte in deutscher und russischer Sprache vor. Do., 15.12., 17 bis 17.30 Uhr, Eintritt frei, Stadtbibliothek Langwasser, Kinderecke Ab 5 Jahre, ohne Anmeldung

Mini-Club Sonnenschein Während Mama unterwegs ist, spielen die Kleinen zusammen, trinken Tee, singen Lieder oder malen. Die Club-Tanten sprechen auch russisch. Mo., Mi., Fr., 8.30 bis 12.30 Uhr, Beginn: 19.9., Raum 6, 38x, Kurs-Nr. GLw 12016 Ab 1 bis 3 Jahre, 4 bis 10 Teilnehmende, die Gebühr wird mit den Leiterinnen vereinbart. Kontakt und Leitung: Olga Slobodeniouk, Tel.: 09 11 / 9 44 37 88

Naturforscher schlaue Füchse Immer am vierten Mittwoch im Monat geht die Kindergruppe des Bund Naturschutz zum Forschen und Entdecken rund um Langwasser raus in die Natur. Auch Eltern sind herzlich willkommen! Mi., 15 bis 17 Uhr, Beginn: 28.9., Raum 7; extern, 3x, Kurs-Nr. GLw 13422 4 bis 12 Teilnehmende, Teilnahmegebühr pro Nachmittag: 3 €, Leitung und Anmeldung: Richard Stry, Tel.: 09 11 / 81 32 15

Zeichenschule Zebra Tipps und Tricks, wie Tiere, Menschen, Autos zu lebendigen, farbenfrohen Bildern werden. Mi., 16.30 bis 18 Uhr, Beginn: 7.9., Raum 6, 16x, Gebühr: 30 € (mtl.), Kurs-Nr. GLw 13292 Ab 7 Jahre, inkl. Material, Einstieg jederzeit möglich, Infos, Leitung und Veranstalter: Charlotte Bachman, Tel.: 09 11 / 4 39 89 58, www.zeichenschule-zebra.de

Basteln und Malen Angelehnt an den Jahreszyklus oder an Geschichten entstehen kleine Werkstücke. Di., 16 bis 17 Uhr, Beginn: 20.9., Raum 8, 31x, Gebühr: 62 €, Kurs-Nr. GLw 13468 Di., 17 bis 18 Uhr, Beginn: 20.9., Raum 8, 31x, Gebühr: 62 €, Kurs-Nr. GLw 13497 Do., 16 bis 17 Uhr, Beginn: 22.9., Raum 8, 31x, Gebühr: 62 €, Kurs-Nr. GLw 13469 Do., 17 bis 18 Uhr, Beginn: 22.9., Raum 8, 31x, Gebühr: 62 €, Kurs-Nr. GLw 13498 Fr., 15 bis 16 Uhr, Beginn: 23.9., Raum 8, 32x, Gebühr: 64 €, Kurs-Nr. GLw 13470 Fr., 16 bis 17 Uhr, Beginn: 23.9., Raum 8, 32x, Gebühr: 64 €, Kurs-Nr. GLw 13499 Fr., 17 bis 18 Uhr, Beginn: 23.9., Raum 8, 32x, Gebühr: 64 €, Kurs-Nr. GLw 13500

Logik und Russisch

Foto: Iwona Lompart

Foto: Iwona Lompart

Fortlaufende Kurse und Gruppen, die spielerisch fit machen für die Schule. Die Kursleiterinnen und Kursleiter sprechen russisch und teilweise deutsch. Anfallendes Materialgeld wird mit ihnen direkt abgerechnet. Die Anmeldung gilt bis Juni 2017. Gebühreneinzug in 3 Raten (Dez., März, Juni), BuT-Gutscheine willkommen!

Wir singen auf hohem Niveau und lieben Bühnenauftritte.

Rätsel, logische Übungen, Zahlen- und Mengenverständnis machen Spaß und ergänzen den Unterricht im Rechnen. Zugleich lernt Ihr Kind Grundbegriffe der russischen Sprache. (Kyrillische Schrift, kleine Geschichten…) Mo., 17 bis 18.30 Uhr, Beginn: 19.9., Raum 6, 30x, Gebühr: 90 €, Kurs-Nr. GLw 13490 Di., 17 bis 18.30 Uhr, Beginn: 20.9., Raum 6, 31x, Gebühr: 93 €, Kurs-Nr. GLw 13491 Do., 17 bis 18.30 Uhr, Beginn: 22.9., Raum 6, 31x, Gebühr: 93 €, Kurs-Nr. GLw 13492 Fr., 15.30 bis 17 Uhr, Beginn: 23.9., Raum 6, 32x, Gebühr: 96 €, Kurs-Nr. GLw 13493 Fr., 17 bis 18.30 Uhr, Beginn: 23.9., Raum 6, 32x, Gebühr: 96 €, Kurs-Nr. GLw 13494

Sternchen 1 (ab 5 Jahre) Di., 16 bis 17 Uhr, Beginn: 27.9., Raum 4, 30x, Gebühr: 60 €, Kurs-Nr. GLw 13543 Sternchen 2 (ab 6 Jahre) Di., 15 bis 16 Uhr, Beginn: 27.9., Raum 4, 30x, Gebühr: 60 €, Kurs-Nr. GLw 13539 Sternchen 3 (ab 8 Jahre) Fr., 15 bis 16 Uhr, Beginn: 30.9., Raum 4, 31x, Gebühr: 62 €, Kurs-Nr. GLw 13541 8 bis 12 Teilnehmende, Leitung: Olga Dubrovskaya und Olena Hrushevska

Ab 6 Jahre, 8 bis 12 Teilnehmende. Materialkosten werden mit der Kursleiterin abgerechnet. Leitung: Olga Slobodeniouk

Ab 4 Jahre, 8 bis 12 Teilnehmende, Leitung: Izabella Bublyk

Bewegung und Tennis Kinder machen erste spielerische Übungen mit dem Tennisschläger. Mo., 15.15 bis 16 Uhr, Beginn: 19.9., Kleiner Saal, 11x, Gebühr: 33 €, Kurs-Nr. GLw 13428 Mo., 16 bis 16.45 Uhr, Beginn: 19.9., Kleiner Saal, 11x, Gebühr: 33 €, Kurs-Nr. GLw 13431 Ab 4 Jahre, für je 5 bis 6 Teilnehmende. Die Anmeldung gilt bis Juli, Leitung: Efim Livshits

Logik und Russisch Rätsel, logische Übungen, Zahlen- und Mengenverständnis machen Spaß und bereiten auf die Schule vor. Zugleich lernt Ihr Kind Grundbegriffe der russischen Sprache. Mo., 15 bis 16 Uhr, Beginn: 19.9., Raum 6, 30x, Gebühr: 60 €, Kurs-Nr. GLw 13484 Mo., 16 bis 17 Uhr, Beginn: 19.9., Raum 6, 30x, Gebühr: 60 €, Kurs-Nr. GLw 13485 Di., 15 bis 16 Uhr, Beginn: 20.9., Raum 6, 31x, Gebühr: 62 €, Kurs-Nr. GLw 13486 Di., 16 bis 17 Uhr, Beginn: 20.9., Raum 6, 31x, Gebühr: 62 €, Kurs-Nr. GLw 13487 Do., 15 bis 16 Uhr, Beginn: 22.9., Raum 6, 31x, Gebühr: 62 €, Kurs-Nr. GLw 13488 Do., 16 bis 17 Uhr, Beginn: 22.9., Raum 6, 31x, Gebühr: 62 €, Kurs-Nr. GLw 13489 Ab 4 Jahre, 8 bis 12 Teilnehmende, Leitung: Olga Slobodeniouk

Sternchen: Tanzensembles Wir tanzen auf hohem Niveau und lieben Bühnenauftritte. Die Kursleiterin ist ausgebildete Choreografin. Die Tänze werden auf dem Klavier begleitet. Sternchen 1 (ab 5 Jahre) Di., 15 bis 16 Uhr, Beginn: 27.9., Kleiner Saal, 30x, Gebühr: 90 €, Kurs-Nr. GLw 13552 Sternchen 2 (ab 6 Jahre) 2x wöchentlich, Di., 16 bis 17.30 Uhr und Fr., 15 bis 16.30 Uhr Beginn: 27.9., Kleiner Saal, 61x, Gebühr: 229 €, Kurs-Nr. GLw 13551 Sternchen 3 (ab 8 Jahre ) 2x wöchentlich, Di. 17.30 bis 19 und Fr., 16.30 bis 18 Uhr Beginn: 27.9., Kleiner Saal, 61x, Gebühr: 230 €, Kurs-Nr. GLw 13555 8 bis 12 Teilnehmende, Leitung: Elena Edel

Sternchen Gesangsensembles

Foto: Iwona Lompart

Foto: Kerstin Kremer

Bilderbuchkino und Basteln „Eule, wie weihnachtelt man?“, will der kleine Hase wissen. „Weihnachteln ist, wenn mir alle ein Geschenk bringen“, antwortet die Eule. Ob das stimmt? Im Anschluss an die Geschichte basteln wir etwas Schönes zum Mitnehmen. Mo., 19.12, 15 bis 16 Uhr Eintritt frei, Stadtbibliothek Langwasser, Kinderecke

Foto: Iwona Lompart

 Wie weihnachtelt man?

Foto: Iwona Lompart

Speziell für Dreijährige, ohne Anmeldung

Wir machen Musik Gemeinsam musizieren ist ein musikpädagogisches Konzept für Kinder ab drei Jahren. Durch Singen, musikalische Kinderspiele und Tänze erhalten die Kinder eine frühe musikalische Förderung. Glöckchen Di., 17 bis 18 Uhr, Beginn: 27.09., Raum 4, 30x, Gebühr: 60 €, Kurs-Nr. GLw 13549 Musikzwerge Fr., 16 bis 17 Uhr, Beginn: 30.9., Raum 4, 31x, Gebühr: 62 €, Kurs-Nr. GLw 13535 Ab 3 Jahre, 8 bis 12 Teilnehmende, Leitung: Olena Hrushevska und Olga Dubrovskaya Anmeldung beim Gemeinschaftshaus Langwasser mit Formular auf Seite 110! Es können „Bildungs- und Teilhabe“-Gutscheine eingelöst werden!

94 kultur & freizeit für kinder

Terminvereinbarung Di. bis Fr. unter Tel.: 09 11 / 54 11 56. Die Beratung richtet sich an Einzelpersonen, Paare, Eltern, Familien, Jugendliche, Kinder, Menschen jeglichen Alters, Herkunft und Konfession. Leitung: Sylvia Kohlbacher (Systemische Beraterin)

Film- oder Theaterbesuch Lass Dich überraschen und sei gespannt! Was wir an diesem Freitag unternehmen werden, verraten wir Euch noch. Meldet Euch an! Fr., 7.10., 14 bis 17 Uhr, Eintritt: 4 € Ab 6 bis 12 Jahre, Leitung: Gülhan Samut (Erzieherin)

Kindertheaterworkshop Schule mal anders! Ein verrückter Nachmittag steht an. Wir reisen auf einen anderen Planeten und besuchen deren Schule. Wie sieht es da aus? Wer erwartet uns? Was wird alles passieren? Deiner Kreativität ist keine Grenze gesetzt. Sa., 8.10., 14 bis 17 Uhr, Gebühr: 12 €, 6 € (Nbg.-Pass) Ab 7 bis 11 Jahre, Leitung: Tamara Schönrock (Theaterpädagogin), Info: Tel.: 09 11 / 2 48 76 70 oder Tel.: 01 76 / 61 03 97 32

Krowis Puppenbühne Nähere Beschreibung siehe Seite 85. So., 16.10.,15 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass) Ab 3 Jahre, Dauer: 45 Min., Reservierung unter 09 11 / 54 11 56. Das Theatercafé ist ab 14 Uhr geöffnet.

Vorträge für Eltern

Medien in Familien Immer früher kommen Kinder mit elektronischen Medien in Berührung. Das familiäre Umfeld bildet den Rahmen, in dem ein Kind diese Medien kennen und nutzen lernt. Der Vortrag zur Medienaneignung von 3- bis 6-Jährigen ­findet in Kooperation mit dem medienpädagogischen Netzwerk Bayern statt. Mi., 19.10., 19 Uhr, Eintritt frei Leitung: Anna Hielscher (Dipl. Sozialpädagogin FH)

Come on and drum it up! Trommelworkshop Die Kinder üben mit Body-Percussion afrikanische Trommelrhythmen ein und übertragen diese auf viele Schlaginstrumente. Zusammen erleben sie Afrikas Musik mit allen Sinnen. Sa., 29.10., 14 bis 17 Uhr, Gebühr: 20 €, 10 € (Nbg.-Pass)

Ab 6 bis 12 Jahre, Leitung: Marco Rietz

Ab 6 bis 12 Jahre, Leitung: Sylvia Kohlbacher (Erzieherin)

Come on and drum it up! Wir trommeln uns in den afrikanischen Rhythmus!

Treffpunkt vorraussichtlich am Weihnachtsbaum am Mögeldorfer Plärrer, aktuelle Informationen und die komplette Route sowie alle Fenster unter www.kuf-kultur.de/loni

Hausaufgabenbetreuung

Gruppen & Kurse

Täglich 13 bis 14.30 Uhr

Mortimer English Club

Offene Tür

Täglich 14.30 bis 17 Uhr 1x im Monat Aktionen und Ausflüge (an Aktionstagen keine Hausaufgabenbetreuung)

Spiel, Spaß- ­ und Bastelgruppe Di., 16 bis 17 Uhr

Am Ende bekommt jeder das, was er braucht: Der Gauner alles und Hans nichts. Beide behaupten, dass sie die glücklichsten Menschen unter der Sonne sind.

Jungen- und Mädchengruppe

Töpferworkshop

Do., 16 bis 17 Uhr

Noch keine Weihnachtsgeschenke für die Eltern? Dann habt Ihr an diesem Nachmittag die Gelegenheit, Euer ganz persönliches Geschenk für Mama oder Papa zu gestalten. Die gebrannten Sachen können nach Absprache abgeholt werden. Sa., 19.11., 14 bis 16 Uhr, Gebühr: 10 €, 5 € (Nbg.-Pass)

Kochgruppe International Fr., 16 bis 17 Uhr

Blick hinter die Kulissen …

Herbstferienprogramm vom 2.11. bis 4.11. Ab 6 bis 12 Jahre, Telefonische Anmeldung unter: 09 11 / 54 11 56 Leitung: Sylvia Kohlbacher (Erzieherin)

.... der Schilderfabrik Rub Wieso leuchten Straßenschilder, wenn es dunkel ist? Wir besuchen die Schilderfabrik Rub und erfahren, wie ein Straßenschild entsteht. Mi., 2.11., 13.15 bis 16.30 Uhr, Gebühr: 4 €

Ab 6 bis 10 Jahre, Materialgeld: 5 €, Leitung: Doris Scheiderer

Nürnberger Kindertheaterreihe

Hans im Glück – Eine Gaunergeschichte Schreiber und Post Nähere Beschreibung siehe Seite 86. So., 20.11., 15 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (Kinder), 1,50 € (Nbg.-Pass) Ab 5 Jahre, Dauer: 50 Min., Reservierung unter Tel.: 09 11 / 54 11 56. Das Theatercafé ist ab 14 Uhr geöffnet.

Kaffeeklatsch im Offenen Kindertreff Infonachmittag für Eltern Wir informieren Sie bei Kaffee und Kuchen über unser Programm und stehen für alle weitere Fragen zur Verfügung. So., 27.11., 15 bis 17 Uhr, Eintritt frei

3. Mögeldorfer Fenster-Adventskalender

Wir erfahren wie die Arbeit in der Notaufnahme und in der Röntgenabteilung des Krankenhauses funktioniert. Do., 3.11., 13.30 bis 17.30 Uhr, Gebühr: 5 €

Nähere Beschreibung siehe Seite 36. Do., 1.12. bis 24.12., täglich von 17 bis 20 Uhr, Eintritt frei

Bei unserer Tour durch das Staatstheater erfahren wir alles von A wie Architektur bis Z wie Zusschauerraum. Lasst Euch von der Vielseitigkeit und dem Erlebnisreichtum des Theaters verzaubern. Fr., 4.11., 8.30 bis 11 Uhr, Gebühr: 5 €

drucksübungen für Körper und Stimme bis hin zur Arbeit mit Masken, sehen wir uns alle Bereiche auch inhaltlich an. Sa., 3.12. und So., 4.12., jeweils 13 bis 18 Uhr, Gebühr: 16 / 11 € (erm.), 8 € (Nbg.-Pass) Ab 12 bis 66 Jahre, Leitung: Irfan Taufik (Theaterschauspieler)

7. Mögeldorfer Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt Nähere Beschreibung siehe Seite 37. Sa., 3.12., 14 bis 18.30 Uhr und So., 4.12., 14 bis 17 Uhr, Eintritt frei Ort: Parkplatz bei Allianz Generalvertretung Stefan Wölfel, Veranstalter: Bürger und Geschichtsverein Mögeldorf e. V.

3. Mögeldorfer Fenster-Adventskalender

Das Loni-Fenster öffnet sich Nähere beschreibung siehe Seite 37. Di., 6.12., 17 Uhr, Eintritt frei

Aktuelle Informationen und die komplette Route sowie alle Fenster unter www.kuf-kultur.de/loni

Englisch für Kinder (2. und 3. Klasse) Bei diesem spielerischen Englischkurs nehmen Kinder die fremde Sprache mit allen Sinnen auf. Wir machen Spiele, singen, malen und basteln – alles auf Englisch. Mi., 17 bis 17.45 Uhr, Beginn: 5.10., 6 Monate, Gebühr: 49,90 € im Monat, Kurs-Nr.: 011005 Zzgl. Materialkosten. Kostenlose Schnupperstunde am 28.9., Anmeldung bei der Kursleitung unter Tel.: 09 11 / 96 04 87 77, Leitung: Julia Frenzel (Englischdozentin)

Kinder müssen Theater machen! Kindertheaterclub Der Theaterclub ist für schüchterne Ritter, hyperaktive Prinzessinnen und „ganz normales Kindervolk“. Wöchentliche Trainingsstunde für Körper, Geist, Phantasie, Kreativität und Selbstdisziplin – lustig und mit voller Begeisterung. Mi., 15 bis 16 Uhr, Beginn: 12.10., 14x, Gebühr: 49 €, 24,50 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 010590 Ab 7 bis 11 Jahre, Info und Anmeldung: Tamara Schönrock (Theaterpädagogin), Tel: 09 11 / 2 48 76 70 oder 01 76 / 61 03 97 32

Merhaba! Türkisch Kurs Hier gibt es die Möglichkeit unter fachlicher Anleitung die Muttersprache zu verbesseren und sich mit der Grammatik auseinander zu setzen. Fr., 15 bis 16 Uhr, Beginn: 21.10., 10x, Gebühr: 60 €, 30 € (Nbg.-Pass), Kurs-Nr.: 011026 Ab 8 bis 11 Jahre,. Leitung: Zuhal Karagülle

Kinder müssen Theater machen mit Spaß, Humor und Fantasie.

Leitung: Gülhan Samut (Erzieherin)

... des Martha Maria Krankenhauses

... des Staatstheaters Nürnberg Foto: Christian Seidel / pixelio.de

Nähere Beschreibung siehe Seite 37 . Fr., 16.12., 16.30 Uhr, Eintritt frei

Leitung: Gülhan Samut (Erzieherin)

Happy Halloween

Erwecke einen einfachen Spiegel zum Leben und lass mit einer besonderen Schleiftechnik fantasievolle Bilder entstehen. Marco Rietz zeigt Dir, wie es geht. Sa., 15.10., 14 bis 17 Uhr, Gebühr: 14 €, 7 € (Nbg.-Pass)

Weihnachtlicher Spaziergang

Dienstag bis Freitag geöffnet für Mädchen und Jungen von 6 bis 12 Jahren.

Ab 8 bis 12 Jahre. Leitung: Mona König

Halloweenfeier Jetzt wird es gruselig! Der Tanz auf dem Friedhof, die Reise nach Transsilvanien, ein ekliges Gruselbüffet und furchterregende Vampire sorgen für schauderhaften Spaß. Das kreativste Halloweenkostüm gewinnt den 1. Preis! Mo., 31.10., 14 bis 17 Uhr, Eintritt frei

Glasschnitzen

3. Mögeldorfer Fenster-Adventskalender

Kindertreff – regelmäßig

24 Fenster öffnen sich

Anmeldung bis 27.11. bei Inga Poravas, Tel.: 09 11 / 54 11 56 oder [email protected] Aktuelle Informationen über die einzelnen Fenster und deren Standorte sowie die Bekanntgabe der teilnehmenden Türchen unter www.kufkultur.de/loni

Theaterworkshop für Groß und Klein Der Workshop bietet allen Theaterbegeisterten die Möglichkeit, sich einmal auf einer Bühne auszuprobieren und zu präsentieren. Von Aus-

Foto: Elizaveta Schlosberg

Befinden Sie sich in einer schwierigen Familienlage oder haben Sie ein konkretes Anliegen? Sylvia Kohlbacher erarbeitet mit Ihnen neue Sicht- und Herangehensweisen und begleitet Sie auf dem Weg zu einer persönlichen Lösung.

König Knatterwock im Schnabberlottischock

kultur & freizeit für kinder 95

Foto: Schreiber und Post

Eltern-, Kinder- und Familienberatung

Nürnberger Kindertheaterwoche

Foto: Andreas Lochmann, pixelio.de

Loni-Übler-Haus



96 kultur & freizeit für kinder Gruppen & Kurse

Nürnberger Kindertheaterwoche

AfroYoga® für Baby und Mama

Die Stromer Nähere Beschreibung siehe Seite 84. So., 9.10., 15 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass), Werkstatt 141

Elementare, tänzerische Körperarbeit für Baby und Mama/Oma Nähere Beschreibung siehe Seite 41. Mi., 10 bis 11.30 Uhr, Beginn: 23.11., Gebühr: 79 / 53 € (erm.), Kurs-Nr.: 011080, Kind & Kegel 2.09

Ab 3 Jahre, Dauer: 50 Min., Karten für Gruppen bitte reservieren

Nürnberger Kindertheaterwoche

Eliot und Isabella

Figurentheater Marmelock Nähere Beschreibung siehe Seite 85. Do., 13.10., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass), Werkstatt 141

Leitung: Marina Vestfrid

MSK – Moderner SchwertKampf Für Alt und Jung. Baut Aggressionen ab, hilft, von Alltagsproblemen abzuschalten, fördert eine gesunde körperliche Entwicklung bei Kindern und Jugendlichen. So., 11 bis 12 Uhr, Beginn: 25.9., Gebühr: 15 €, Kurs-Nr. KR1455

Für Mütter/Großmütter mit Babies von 3 bis 8 Monaten, bei Interesse zweite Altersstufe möglich von 9 Monaten bis 1 1/2 Jahren. Bitte bequeme Kleidung, Handtuch und Babyöl mitbringen. Leitung: Monika Adele Camara (international tätige Tanz&Yogapädagogin, Erzieherin)

Leitung: Valentin Zerr

Nachhilfe Mathematik

Kulturladen Röthenbach

Ab 4 Jahre, Dauer: 50 Min., Karten für Gruppen bitte reservieren

Nürnberger Kindertheaterwoche NUE JAZZ / AEG 2016

Jazz für Kids

Eine musikalische Reise für die ganze Familie Nähere Beschreibung siehe Seite 41. So., 20.11., 11 Uhr, Eintritt frei, Großer Saal 1.01 Eintritt frei! (Dank der Unterstützung durch das Referat für Jugend, Familie und Soziales)

Nürnberger Kindertheaterreihe

BUH!

König Knatterwock im Schnabberlottischock Krowis Puppenbühne Nähere Beschreibung siehe Seite 85. Mi., 12.10., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass) Ab 3 Jahre, Dauer: 45 Min.

Nürnberger Kindertheaterreihe

Hans im Glück

Die Nachbarn Nähere Beschreibung siehe Seite 86. Do., 24.11., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass), Großer Saal 1.01

Schreiber und Post Nähere Beschreibung siehe Seite 86. Mi., 23.11., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass)

Ab 4 Jahre, Dauer: 45 Min., Karten für Gruppen bitte reservieren

Ab 5 Jahre, Dauer: 50 Min.

Wer klaut die Waschlappen von Victorius Wäscheleine? Vielleicht kann Maus Lizzy ihm helfen den Dieb zu finden

Kreatives Kochen mit Kindern Leckere Rezepte selbst zubereiten Keine Lust auf Tomaten-Mozzarella-Salat? In diesem vegetarischen Kochkurs gibt es unter anderem Marienkäfer-Salat und Glubschaugen-Burger. Im Rahmen der Veranstaltung werden simple, kreative und gesunde Gerichte zubereitet. Mi., 2.11., 10 bis 13 Uhr, Teilnahmegebühr: 3 € Ab 7 Jahre, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 09 11 / 64 51 91, Leitung: Helena Oettinger

Bouldern-Schnupperkurs Ausflug in die Boulderhalle „Der Steinbock“ in Zirndorf Der Trend geht hin zum Klettern ohne Gurte und Seile, dafür aber mit weichen Matten, die etwaige Stürze abfangen. Das Beste am Bouldern ist: ohne jegliche Vorerfahrungen, Kenntnisse und Fähigkeiten kann einfach jeder diese Sportart ausprobieren und spielerisch für sich entdecken. Do., 3.11., 13 bis 17 Uhr, Teilnahmegebühr: 14 €, 5 € (Nbg.-Pass) Ab 8 Jahre, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 09 11 / 64 51 91, Leitung: Friederike Arenz und Mitarbeiter von „Der Steinbock“

Buchfaltkunst für Kinder

Foto: Theater Die Stromer

Mo., 15.30 bis 17 Uhr (4 bis 5 Jahre) Mo., 17 bis 18.30 Uhr (6 bis 10 Jahre) Mi., 15.30 bis 17 Uhr (6 bis 10 Jahre) Beginn: 26. / 28.9., Gebühr: 25 € (mtl.)

Herbstferienprogramm

Wer Probleme in Mathematik hat, findet bei uns individuelle Hilfe und Unterstützung. Di., 14 bis 15 Uhr (2. Klasse) Di., 15 bis 16 Uhr, (3. Klasse) Di., 16 bis 17 Uhr, (4. Klasse) Beginn: 27.9.

Tiere aus Buchseiten falten Leseratten, Bücherwürmer oder stubenreine Haustiere werden bei diesem Workshop aus Büchern gefaltet und kreativ mit Kartonresten, Schere und Klebstoff individuell gestaltet. Schon mit einigen Handgriffen entstehen aus alten B ­ üchern tolle Kunstwerke. Fr., 4.11., 10 bis 12 Uhr, Teilnahmegebühr: 3 € Ab 7 Jahre, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 09 11 / 64 51 91, Leitung: Michael Hardenfels

Leitung: Evgenia Karpilovska Foto: Kulturladen Röthenbach

Der Waschlappendieb

kultur & freizeit für kinder 97

Foto: Helena Oettinger

Kulturbüro Muggenhof



Schach für Kinder

Mo., 15 bis 16.30 Uhr, Beginn: 26.9., Gebühr: 25 € (mtl.) Ab 5 bis 9 Jahre, Leitung: Simon Volkovski

Ein Tritt und das Brett ist durch: Beim Taekwondo ist die richtige Fußtechnik entscheidend.

Weihnachtswerkstatt 2016 Vorweihnachtliches Kreativangebot In der Röthenbacher Weihnachtswerkstatt geht es wieder rund! Eifrig werden Plätzchen gebacken und verziert, Geschenke, Karten und Dekorationen für Weihnachten gebastelt und gemeinsam Lieder gesungen. So., 11.12., 14.30 bis 17 Uhr, Eintritt: 3 € Ab 6 Jahre, die Eltern können in der Zwischenzeit den Weihnachtsbasar des Russisch-Deutschen Kulturzentrums besuchen. Anmeldung erforderlich unter Tel: 09 11 / 64 51 91

Gruppen & Kurse Unsere Kinderkurse werden in der Regel monatlich bezahlt, laufen aber durchgehend bis zu den Sommerferien. Bitte melden Sie sich direkt bei den Kursleiter/-innen an.

Deutsch Zur Unterstützung für Grundschulkinder, die noch Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben. Di., 15 bis 16 Uhr (2. Klasse) Di., 16 bis 17 Uhr (3. Klasse) Di., 17 bis 18 Uhr (4. Klasse) Beginn: 27.9., Gebühr: 15 € (mtl.) Leitung: Inna Gorelik

Fitness für Kinder Kind und Mama Laufen, Drehen, Hüpfen, Dehnen, Turnen, Bauen, Klettern, Rollen- und Bewegungsspiele sowie Körperübungen bilden die Bausteine des

Kurses, der sich an Kleinkinder zwischen eineinhalb und drei Jahren wendet. Voraussetzung ist, dass die Kinder gut selbständig laufen können. Do., 15.30 bis 16.15 Uhr, Beginn: 29.9., Gebühr: 15 € (mtl.) Ab 1,5 Jahre, Leitung: Edward Akinshyn

Französisch

Mi., 15.30 bis 16.15 Uhr, Kinder (6 bis 10 Jahre), Gebühr: 15 € (mtl.), Mi., 16.30 bis 18.00, Nachhilfe (5.bis 10. Klasse), Gebühr: 25 € (mtl.), Beginn: 28.9., Leitung: Viktoria Ryzhik

Malerei für Jugendliche Ihr träumt davon, malen zu können, und findet nicht den richtigen Einstieg? Fangen wir doch gemeinsam an. Musik, Natur, Gefühle – die ganze Welt um uns herum werden wir in Farbe tauchen und lernen, unsere eigene Wirklichkeit aufs Papier zu bringen. Beim ersten Treffen besprechen wir, welche Maltechniken wir uns aneignen wollen und welche Materialien dazu benötigt werden. Mi., 17 bis 18.30 Uhr, Beginn: 28.9., Gebühr: 25 € (mtl.) Ab 12 bis 18 Jahre, Leitung: Marina Vestfrid

Mal- und Modellierkurs Die Entwicklung der künstlerischen Ausdrucksfähigkeit kommt im heutigen Schulsystem meist zu kurz. Die in Moskau ausgebildete Kunstpädagogin Marina Vestfrid versucht in ihren Kursen, ein entsprechendes Gegengewicht zu setzen.

Schulvorbereitung Was in anderen Ländern ganz selbstverständlich ist, wird bei uns noch allzu oft vernachlässigt: Das Heranführen der Kinder an die Schule durch gezielte Förderung bereits im Kindergarten. Unsere Kurse sollen hier Abhilfe schaffen, ohne die Kleinen zu überfordern. Di., 17 bis 18.15 Uhr, Beginn: 27.9., Gebühr: 25 € (mtl.) Ab 5 bis 6 Jahre, Leitung: Margarita Göbbels-Bartle

Sport für Kinder Hier stehen Rhythmus- und Laufspiele, Stafetten, Mini-Trampolin, Fußball, Hockey, Sportbewegungen und Übungen zur Entwicklung der Körperbeweglichkeit und Reaktionsschnelligkeit auf dem Programm. Mi., 16 bis 17 Uhr, Beginn: 28.9., Gebühr: 15 € (mtl.) Ab 4 bis 6 Jahre, Leitung: Edward Akinshyn

Taekwondo Kinder und Jugendliche erlernen hier alles von den Grundtechniken bis zum fortgeschrittenen Kampfstil dieser koreanischen Selbstverteidigungssportart. Kinder ab 4 bis 6 Jahre Mo., 18 bis 19 Uhr, und Mi., 17.30 bis 18.30 Uhr Kinder ab 7 bis 12 Jahre, Anfänger Mo. und Mi., 17 bis 18 Uhr Kinder ab 7 bis 12 Jahre, Fortgeschrittene Mo. und Mi., 18 bis 19 Uhr Jugendliche ab 13 Jahren Mo. und Mi., 19 bis 20 Uhr Beginn: 26.9. Leitung: Eugen Tebelew

98 kultur & freizeit für kinder

Der Maulwurf Grabowski Theater Kuckucksheim Nähere Beschreibung siehe Seite 85. Do., 13.10., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass), Saal e.17 Ab 4 Jahre, Dauer: 40 Min. Anmeldung: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

Nürnberger Kindertheaterreihe

Hans im Glück

Schreiber und Post Nähere Beschreibung siehe Seite 86. Do., 24.11., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass), Saal e.17

Aus Müll können tolle Kunstwerke entstehen: Dieses Mal stehen LED-Bauteile bereit zum Einarbeiten in gefundenen oder gesammelte Materialien wie ausgediente Küchensiebe, Gläser, Töpfe und anderes, um daraus lustige Lampen zu bauen. Do., 3. und Fr., 4.11., 9.30 bis 15.30 Uhr, kostenfrei Ab 8 bis 14 Jahre

FAMOS-Fest

So., 13.11., 14 Uhr, Eintritt frei Veranstalter: Verein für Familien in Nürnberg e. V. www.famos-nuernberg.de

Amerika Amerika!

Theater Kuckucksheim Nähere Beschreibung siehe Seite 85. Mi., 12.10., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass),

Der Maulwurf Grabowski

Ab 4 Jahre, Dauer: 40 Min.

Nürnberger Kindertheaterreihe

Der goldene Taler

Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31 - 1 43 44, Tickets www.reservix. de oder Vorverkaufsstellen erhältlich, Kinder bis 2 Jahre erhalten freien Eintritt, Familienkarte (2 Erw. + 2 Kinder). Nbg.-Pass nicht auf Familienkarten und nur an der Abendkasse erhältlich

Theatermanufaktur Dresden Nähere Beschreibung siehe Seite 86. Mi., 23.11., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass),

Nürnberger Kindertheaterreihe

Ab 4 Jahre, Dauer: 45 Min.

Frau Holle

Theater Lakritz Nähere Beschreibung siehe Seite 86. Do., 15.12., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass), Saal e.17 Ab 3 Jahre, Dauer: 40 Min., Anmeldung: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

Comics zeichnen

„Müll kann Kunst“ – „Alles leuchtet“

Nürnberger Kindertheaterwoche

Ben van Haeff with Special Guests Nähere Beschreibung siehe Seite 52. So., 27.11., 15.30 Uhr, Eintritt: 9 / 7 € (erm.) / 22 € (Familienkarte), VVK 7 / 5 € (erm.) / 20 € (Familienkarte), 5 € (Nbg.-Pass), Saal e.17

Vischers Kulturladen

Herbstferienangebot

Ab 5 Jahre, Dauer: 50 Min. Anmeldung: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

Family concert: Let’s Go Animal

KINDER ATELIER

Nürnberger Kindertheaterreihe

Frau Holle

Theater Lakritz Nähere Beschreibung siehe Seite 86. Mi., 14.12., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (Nbg.-Pass) Ab 3 Jahre, Dauer: 40 Min.,

Zusammen mit Freunden hat Liedermacher Ben van Haeff Klassiker, aber auch neue Lieder und Geschichten für Euch vorbereitet.

Im Atelier findet Ihr die unterschiedlichsten Materialien vor: Hier könnt Ihr Euch in aller Ruhe überlegen, was Ihr aus Ton, Pappe, Schaumstoff, Stoppen, Farben, Wolle und vielen anderen Rohstoffen gestalten wollt. Dabei findet Ihr heraus, welch tolle Kunstwerke aus Müll entstehen können. Zur Unterstützung sind immer ein Künstler und eine pädagogische Mitarbeiterin im Atelier. Offenes Atelier für alle: Di., 15 bis 17 Uhr Atelier für Gruppen (Klassen, Kita, Horte): Do., 9 bis 13 Uhr, Fr., 13 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung Dauer: ca. 1,5 Std. Kosten: 1 € pro Besuch

Zweitägiger Workshop Comicfans entwerfen eigene Figuren und erfinden Geschichten. Anke Hellmich bringt den Kids Techniken und Basics bei. Do., 1.9. bis Fr., 2.9., 10 bis 13 Uhr, Gebühr: 18 €, 14 € (Nbg.-Pass) Ab 8 bis 14 Jahre, Bitte Zeichenmaterial wie Bunt- und Bleistifte, Spitzer, Radiergummi, Lineal, evtl. Fineliner mitbringen.

Jongliermeister werden?! Zweitägiger Workshop Jongliermeister Peter März sucht Lehrlinge, Neulinge und Fortgeschrittene, die zum Profi werden wollen. Mo., 5.9. bis Di., 6.9., 10 bis 13 Uhr, Gebühr: 18 €, 14 € (Nbg.-Pass) Ab 8 Jahre, Materialkosten: 1,50 € für 3 selbstgemachte Jonglierbälle und 1 Paar Poi

Intuitives Bogenschießen Workshop Robin Hood, Ritter und Indianer hatten eins gemeinsam: Sie waren Meister im intuitiven Zielen. Peter März führt ein in diese meditative Kunst. Mo., 5.9., 14 bis 16 Uhr, Gebühr: 25 € Di., 6.9., 14 bis 16 Uhr, Gebühr: 25 €

Ab 5 bis 12 Jahre

Ab 10 Jahre. Anmeldung bei Peter März Tel.: 01 75 / 6 68 85 92

Soundcheck!

Workshop Aus Recyclingmaterialien flicken, schneiden und kleben wir nach Deiner Fantasie Tier-, Roboteroder andere Masken. Di., 6.9., 9.30 bis 12 Uhr, Gebühr: 8 €, 6 € (Nbg.-Pass) Do., 3.11., 9.30 bis 12 Uhr, Gebühr: 8 €, 6 € (Nbg.-Pass)

Wollt Ihr Euren Geburtstag mal anders feiern und Eure Freundinnen und Freunde beeindrucken? Ihr erlebt live die technische Vorbereitung eines Konzerts und mit einem VIP-Ausweis hautnah die Band. Außerdem werdet Ihr im Atelier kreativ. Zusammen mit Euren Eltern könnt Ihr im Anschluss das Konzert genießen. Termine: 19.11. (Klezmers Techter) und 9.12. (Fei Scho) von 17 bis 20 Uhr (Atelierangebot) Ab 7 Jahre, Gebühr: 50 € / 25 € mit Nbg.-Pass für Gruppen bis 10 Personen inkl. Konzerteintritt

Interkulturelles Familienfest „Fiesta Latina“ Winterliches aus aller Welt An diesem Sonntag sind alle Eltern und Kinder wieder in der Villa Leon zu einem bunten, interkulturellen Familienfest eingeladen. Im Kinderatelier wird winterlich gebastelt, im großen Saal kann bei Minidisco und „Pinatas schlagen“ richtig getobt werden. Abgerundet wird der Nachmittag mit Kinderschminken und mit lateinamerikanischen Leckereien von Familia Latina e. V. So., 4.12., 14.30 Uhr, Eintritt frei

Masken für Kinder

Ab 6 Jahre, Materialkosten: 2,50 €, Leitung: Carlos Cortizo

Spürnasen – Dem Verbrecher auf der Spur Zweitägiger Workshop Wir schlüpfen mit Selina Bock in die Rolle von Detektiv und Verbrecher. Gemeinsam überlegen wir uns einen Kriminalfall, entwickeln daraus eine kleine Geschichte und setzen diese szenisch um. Am Ende steht eine Werkschau. Mi., 7.9. bis Do., 8.9., 10 bis 14 Uhr, Gebühr: 24 €, 18 € (Nbg.-Pass) Ab 8 bis 12 Jahre

Täschchen oder Handyhüllen aus Filz

Der nette Kreis bietet die Möglichkeit, sich über Erfahrungen im Alltag auszutauschen, Sing- und Fingerspiele stehen auf dem Programm, es wird gespielt, die Kinder haben erste Kontakte untereinander. Der Treff wird betreut von Katja Scheib. Mi., 10 bis 11.30 Uhr, Gebühr: 1 €

Workshop In diesem Workshop zeigt Euch Tabea Lämmermann, wie Ihr aus bunter Schafwolle ein Täschchen oder eine Hülle für das Handy in der Nassfilztechnik herstellen könnt. Bitte zwei Frotteehandtücher mitbringen. Do., 8.9., 10 bis 13 Uhr, Gebühr: 9 €, 7 € (Nbg.-Pass)

Ab Babyalter

Ab 10 bis 13 Jahre, Materialkosten 5 €

Eltern-Kind-Gruppe

Foto: James Lyall

kultur & freizeit für kinder 99

Foto: Michael Geßner

Nürnberger Kindertheaterwoche

Villa Leon

Foto: Villa Leon

KUF im südpunkt



Hier werden kleine rote Tulpen aus Papier geschöpft.

Funky Jazz Dance Workshop Funky Jazz Dance ist jung, dynamisch, besticht durch schnelle und eckige Bewegungen und Isolationen des Körpers. Es ist eine Mischung aus Jazz, Modern und HipHop Dance. Fr., 9.9., 9.30 bis 11 Uhr, Gebühr: 5 €, 4 € (Nbg.-Pass) Ab 6 bis 8 Jahre, bitte Hallen-Sneakers und ein Getränk mitbringen. Leitung: Petra Hinze

Spiegel mit Mosaik gestalten Workshop Mit bunten Mosaiksteinchen, Spiegelfliesen und Glas erschaffst Du Dir Dein Kunstwerk in Form eines Spiegels. Angela Kern unterstützt Dich dabei. Auch eigene Fundstücke, z. B. Muscheln etc. kannst Du gerne mitbringen. Fr., 9.9., 10 bis 13 Uhr, Gebühr: 9 €, 7 € (Nbg.-Pass) Ab 9 Jahre, Materialkosten: 10 €

Buntpapier selbst gemacht Workshop Wir gestalten einfarbige Papiere mit verschiedenen Techniken und aus unterschiedlichen Materialien. Mo., 12.9., 10 bis 13 Uhr, Gebühr: 9 €, 7 € (Nbg.-Pass), Ab 10 Jahre, Materialkosten: 5 €, bitte Bleistift, Schere und Kittel mitbringen.

Nürnberger Kindertheaterwoche

Fiedelgrille und Maulwurf Figurentheater Stefanie Hattenkofer Nähere Beschreibung siehe Seite 85. Mo., 10.10., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (Kinder), 1,50 € (Nbg.-Pass und Kita-Gruppen), Gemeindesaal St. Johannis, Palmplatz 13 Ab 4 Jahre, Dauer: 45 Min., Anmeldung für Gruppen unter Tel.: 09 11 / 2 31 - 47 97

Zugvögel – Zeichnen wie die großen Künstler Workshop Anhand von Vogelmodellen und Vorlagen bringen wir das, was wir sehen, auf ein hochwertiges Zeichenpapier. Dabei achten wir auf die Ausarbeitung kleiner Details. Die Kunstwerke werden mit Farbe überzogen. Mo., 31.10., 10 bis 13 Uhr, Gebühr: 9 €, 7 € (Nbg.-Pass) Ab 8 Jahre, Materialkosten: 4 €, Leitung: Barbara Engelhard

Faltbuch (Leporello) binden Workshop Ein Leporello besteht aus zwei beklebten Pappdeckeln, in die ein zickzack gefalteter Papierstreifen geklebt wird. So gestaltest Du ein Büchlein, das als Fotoalbum oder zum Bemalen und Schreiben benutzt werden kann. Mo., 31.10., 10 bis 12.30 Uhr, Gebühr: 8 €, 6 € (Nbg.-Pass) Ab 10 Jahre, Materialkosten 4 €, Leitung: Karin Fleischmann

Repair und Mehr: Kinderspielzeug Spielzeug reparieren Wir wollen die Wegwerfmentalität ändern und defektes Spielzeug unter Anleitung von Carlos Cortizo wieder reparieren und einsatzfertig machen. Eine Spende unterstützt dieses Projekt. Do., 29.9., 15.30 bis 17.30 Uhr, ohne Gebühr Weitere Termine: 20.10., 24.11., 15.12.

Papier schöpfen Workshop In diesem Workshop zeigt uns Michael Geßner, wie man Papier selbst herstellt und es mit vielen Mustern und Formen aufpeppen kann. Mi., 2.11., 10 bis 12.30 Uhr, Gebühr: 11 €, 9 € (Nbg.-Pass) Ab 7 Jahre, Materialkosten: 4 €, bitte flache Materialien wie Blütenblätter, Gräser u.a. und eine Transporthilfe mitbringen.

Gruppen & Kurse Englisch für Kids In fortlaufenden Kursen lernen Kinder Englisch. Minis (ab 4 Jahre) Mo., 16.15 bis 17 Uhr Grundschüler (1. Klasse) Mo., 17.00 bis 17.45 Uhr Grundschüler (4. Klasse) Mo., 17.45 bis 18.30 Uhr Grundschüler (2. / 3. Klasse) Mi., 16.15 bis 17 Uhr Gebühr: 30 € / Monat, fortlaufend Anmeldung nur bei Martina Schäfer (Veranstalterin), Tel.: 09 11 / 51 58 53

Foto: Gerhard Gassner

Freies Kunstatelier

Aus dieser kuscheligen bunten Filzwolle entstehen schöne warme Stulpen.

Zaubern wie ein Profi Workshop Teil 2 Allen Zauberbegeisterten, die Teil 1 kennen, zeigt ­Petra Meidinger neue Tricks und Kunststücke. Fr., 4.11., 10 bis 13 Uhr, Gebühr: 9 €, 7 € (Nbg.-Pass) Ab 8 Jahre, Materialkosten: 4 €

Stulpen filzen Workshop Wärmend, bunt gemustert oder schlicht? Unter Anleitung von Tabea Lämmermann entstehen mit der Technik des Nassfilzens schicke Pulswärmer. Fr., 4.11., 10 bis 13 Uhr, Gebühr: 9 €, 7 € (Nbg.-Pass) Ab 10 bis 14 Jahre, Materialkosten: 5 €, bitte 2 Frottee­ handücher, Stoffschere und eine Plastiktüte mitbringen.

Bühnenluft – Einen Tag Theater spielen Workshop Wir denken uns Episoden aus, erfinden und improvisieren Geschichten, Sketche, Krimis, Märchen und erschaffen kleine Szenen immer wieder neu und anders. Mi., 16.11., 9.30 bis 16 Uhr, Gebühr: 20 €, 15 € (Nbg.-Pass)

Mal- und Zeichenroboter

Ab 7 bis 12 Jahre, Materialkosten: 3 €

Workshop Wir bauen mit Stephan Schwarzmann einen elektrisch betriebenen Malroboter. Wie ein Wirbelwind fegt dieser über das Papier, weicht Hindernissen aus und verteilt dabei die Farbe. Es entstehen interessante und farbenfrohe Bilder. Mi., 16.11., 9.30 bis 12.30 Uhr, Gebühr: 9 €, 7 € (Nbg.-Pass)

Gebrannte Kunstwerke aus Ton

Ab 8 Jahre, Materialkosten: 5 €

Der goldene Taler

Theatermanufaktur Dresden Nähere Beschreibung siehe Seite 86. Mo., 21.11., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (Kinder), 1,50 € (Nbg.-Pass und Kita-Gruppen), Gemeindesaal St. Johannis, Palmplatz 13 Ab 4 Jahre, Dauer: 45 Min., Anmeldung für Gruppen unter Tel.: 09 11 / 2 31 - 47 97

Jeanstasche Workshop Deine alten Jeans finden bei Petra Meidinger ein neues Design. Mit Nähmaschine, Stoffen, Borten, Glitter und anderen Materialien werden sie zu einer Tasche umgenäht. Bitte Jeans (ohne Stretch) und eine Brotzeit mitbringen. Di., 27.12., 10 bis 14 Uhr, Gebühr: 12 €, 9 € (Nbg.-Pass) Ab 8 Jahre, Materialkosten: 5 €

Comics zeichnen

Silberschmuck für Hals und Finger

Ab 8 bis 14 Jahre, bitte Zeichenmaterial wie Bunt- und Bleistifte, Spitzer, Radiergummi, Lineal, evtl. Fineliner mitbringen.

Workshop Mit Renate Brandel-Motzel werden die Kids zu Schmuck-Designern und fertigen einen Ring oder Fantasieanhänger aus echtem Silber 925 mit individuellen Verzierungen an. Mi., 28.12.,10 bis 13 Uhr, Gebühr: 9 €, 7 € (Nbg.-Pass) Ab 10 Jahre, Materialkosten: 6 bis 18 €

Gruppen & Kurse

Ferien-Workshop Vögel mag fast jeder, doch wer kennt schon die Geheimnisse ihrer Lebensweise, ihrer Nester und vor allem ihrer Gesänge? Wir versuchen, das Vogelstimmenquiz zu knacken, lösen das Rätsel zur Nahrung und bauen uns ein eigenes Vogelfutterhäuschen. Do., 8.9., 14 bis 18 Uhr, ohne Gebühr, Kurs-Nr.: 010953 Anmeldung und Informationen: Sommerferienprogramm des Jugendamtes

Die Wölflinge Spielen, Abenteuer, Verantwortung – Mach mit! Der PBW (Pfadfinderbund Weltenbummler e. V.) bietet wöchentlich Gruppenstunden mit einem altersangepassten Programm. In den Ferien finden Fahrten und Lager statt. Wir spielen meistens draußen, singen, machen Lagerfeuer und haben Spaß. Bei Unwetter auch drinnen. Jeden Donnerstag, 17 bis 18.30 Uhr, Jahresgebühr: 45 € Ab 7 bis 12 Jahre, nicht in den Ferien, Lukas Hößle, Tel.: 09 11 / 46 48 83

Ab 5 Jahre, Materialkosten: 8 €

Eliot und Isabella

Kulturladen Zeltnerschloss Nürnberger Kindertheaterwoche

Die Fiedelgrille und der Maulwurf

Figurentheater Stefanie Hattenkofer Nähere Beschreibung siehe Seite 85. Di., 11.10., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (Kinder), 1,50 € (KiTa-Gruppen und Nbg.-Pass) Ab 4 Jahre, Dauer: 45 Min.

Nürnberger Kindertheaterreihe

Hans im Glück – Eine Gaunergeschichte

________________________________________

Kulturladen Ziegelstein

Nürnberger Kindertheaterwoche Figurentheater Marmelock Nähere Beschreibung siehe Seite 85. Do., 13.10., 15 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (KiTa-Gruppen und Nbg.-Pass) Ab 4 Jahre, Dauer: 50 Min. Veranstaltungsort: Evangelischer Gemeindesaal, Gumbinnerstraße 12

Nürnberger Kindertheaterreihe

Hans im Glück

Schreiber und Post Nähere Beschreibung siehe Seite 86. Do., 24.11., 15 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (KiTa-Gruppen und Nbg.-Pass)

Schreiber und Post Nähere Beschreibung siehe Seite 86. Di., 22.11., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (Kinder), 1,50 € (KiTa-Gruppen u. Nbg.-Pass)

Ab 5 Jahre, Dauer: 50 Min. Veranstaltungsort: Evangelischer Gemeindesaal, Gumbinnerstraße 12

Ab 5 Jahre, Dauer: 50 Min.

Frau Holle

Nürnberger Kindertheaterreihe

Der goldene Taler

Theater Manufaktur Nähere Beschreibung siehe Seite 86. Do., 24.11., 10 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (Kinder), 1,50 € (KiTa-Gruppen u. Nbg.-Pass) Ab 4 Jahre, Dauer: 45 Min.

Märchennachmittag mit Isa Antz

Vögel, unsere gefiederten Freunde

Am Anfang weicher Ton – am Ende kleine gebrannte Kunstwerke. Dazwischen Formen, Erleben und viel Spaß mit Ulrike Pilzecker. Mi., 16 bis 17 Uhr, Beginn: 5.10., 5x, Gebühr: 18 €, 13 € (Nbg.-Pass), Mi., 16 bis 17 Uhr, Beginn: 23.11., 5x, Gebühr: 18 €, 13 € (Nbg.-Pass)

Nürnberger Kindertheaterreihe

Ab 8 bis12 Jahre, Mittagessen inklusive. Leitung: Selina Bock

Workshop Comicfans entwerfen eigene Figuren und erfinden Geschichten. Anke Hellmich bringt den Kids Techniken und Basics bei. Mi., 16.11., 10 bis 14 Uhr, Gebühr: 12 €, 9 € (Nbg.-Pass)

Aus Holz, Papier, Ton, Farbe etc. erschaffst Du Kunstwerke über alle Grenzen hinweg. Michaela Fuchs-Jalloh gibt Tips und zeigt Tricks, wie Dir das gelingt. Fr., 16.30 bis 18 Uhr, Beginn: 7.10., 6x, Gebühr: 30 €, 22 € (Nbg.-Pass) Fr., 16.30 bis 18 Uhr, Beginn: 25.11., 6x, Gebühr: 25 €, 19 € (Nbg.-Pass)

kultur & freizeit für kinder 101

Nürnberger Kindertheaterreihe Theater LaKritz Nähere Beschreibung siehe Seite 86. Do., 15.12., 15 Uhr, Eintritt: 4 / 3 € (erm.), 1,50 € (KiTa-Gruppen und Nbg.-Pass) Ab 3 Jahre, Dauer: 40 Min. Veranstaltungsort: Evangelischer Gemeindesaal, Gumbinnerstraße 12

Foto: Isa Antz

100 kultur & freizeit für kinder

Märchen sind Kraftfutter für Kindergehirne, verbunden mit Liedern, Spielen, kleinen Basteleien, das erwartet unsere kleinen und grossen Gäste. 15 Uhr, Eintritt frei

Von Zwergen, Feen und anderen kleinen Gesellen

Ab 5 Jahre, Materialkosten: 1 € pro Familie, werden am Veranstaltungstag eingesammelt

Geheimnisvolle Geschichten erhellen die graue Zeit, da gibt es viel zu hören und zu entdecken! So., 13.11.

Ich sammle Farben für den Winter

Wer kommt mit ins Winter-Wunder-Land?

Wir werden ganz klein und sehen die Welt mit anderen Augen. Und knabbern und staunen und spitzen die Ohren. So., 16.10.

Kalt ist es draußen im Winterwald. Die Tiere finden einen warmen Unterschlupf. Dabei bringt Sternensilber Glanz in die dunkle Jahreszeit. So., 11.12.

Herbstferienworkshops für Kinder Telefonische Anmeldung bis 27.10. unter: Tel.: 09 11 / 52 54 62

Nadelfilzen für Schulkinder Tiere, Blumen, Skulpturen oder Schmuck – all dies können wir aus ein bisschen Wolle mit der Nadel zaubern. Mi., 2.11., 9 Uhr, Teilnahmegebühr: 10 €, 8 € (Nbg.-Pass) Ab 7 Jahre, Materialgeld 5 bis 10 € je nach Verbrauch, Leitung: Berit Klasing

Silberschmuck Hier fertigt Ihr einen silbernen Freundschaftsring genau passend für Euren Finger oder einen fantasievollen Kettenanhänger nach Euren Vorstellungen an. Wir arbeiten mit richtigem Goldschmiedewerkzeug und lernen sogar Löten.

Gruppen & Kurse Orientalischer Tanz und Yoga Weiche, fließende Bewegungen, Wellen und Kreise, Kick, Drop und Shimmy – die Kinder lernen die Technik des orientalischen Tanzes. Mit Kamel und Schlange aus dem Bauchtanz und mit Eule und Krokodil aus dem Yoga wollen wir uns bewegen und viel Spaß haben. Do., 14.30 bis 15.30 Uhr, Kurs-Nr.: 010804 (ab 5 bis 9 Jahre) Do., 15.30 bis 16.30 Uhr, Kurs-Nr.: 010803 (ab 6 bis 9 Jahre) Do., 16.30 bis 17.30 Uhr,

Mi., 2.11., 13 Uhr, Teilnahmegebühr: 10 €, 8 € (Nbg.-Pass) Ab 10 Jahre, Max. 10 Teilnehmer, Dauer: 3 Stunden, Leitung: Renate Brandel-Motzel, Materialkosten: Ring je nach Breite 6, 12 oder 18 €, ­Anhänger: ca. 8 bis 12 €, Halsband: ab 1,50 €, Materialgeld wird im Kurs eingesammelt.

Theater Neben szenischen Spielen und Übungen soll ein eigenes und ein literarisches Stück erarbeitet werden. Zum Abschluss des TheaterWorkshops laden wir Eltern, Verwandte und Bekannte zu einer kleinen Vorstellung ein. Do., 3.11., 10 Uhr und Fr., 4.11., 10 Uhr, 15 Uhr Aufführung Teilnahmegebühr: 40 €, 30 € (Nbg.-Pass) Ab 8 bis 12 Jahre, Leitung: Friederike Pöhlmann-­ Grießinger (Regisseurin), Roland Eugen Beiküfner (Schauspieler, Nürnberger Theatergruppe KUNST UND DRAMA)

Kurs-Nr.: 010801 (ab 10 Jahre) Beginn: 15.9. Gebühr: 17 € (mtl.) Fortlaufend, Infos und Anmeldung bei Jeannette Schönlein, Tel.: 09 11 / 5 27 17 15, www.yoga-tanz-nuernberg.de

Orientalischer Tanz und Yoga Schnupperkurs Für Mädchen Mit viel Spaß und Freude lernen wir die Bewegungen des orientalischen Tanzes kennen und machen zum Aufwärmen und Entspannen einige Yogaübungen. Do., 14.30 bis 15.30 Uhr, Beginn: 6.10., 4x, Gebühr: 20 €, Kurs-Nr.: 010776 Ab 5 bis 7 Jahre, Infos und Anmeldung bei Jeannette Schönlein, Tel.: 09 11 / 5 27 17 15, www.yoga-tanz-nuernberg.de

KunstKulturQuartier

© Jerry L. Thompson, «Bedford Ave, Williamsburg, 28.06.2014«

Ihre Bandgeschichte ist lang – seit mehr als 30 Jahren kreieren Freakwater ihren eigenen Sound zwischen Folk, Songwriting und Roots und sind nach über zehn Jahren endlich wieder auf Europatournee! Die zwei unverkennbaren Frauenstimmen von Janet Bean und Catherine Irwin sind geblieben, verstärkt um vier Mitmusiker steht die Band momentan zu sechst auf der Bühne. KÜNSTLERHAUS/FESTSAAL

Die Workshops des Filmbüro Franken betrachten sämtliche Aspekte des Filmemachens. Es gibt Tipps und Anregungen sowohl zum Schreiben eines Drehbuchs, zum Regieführen und Produzieren, zu technischen Fragen bis hin zum Ausfüllen eines Förderantrags.

SA, 24.09., 19 UHR SPIELZEITERÖFFNUNG

© Tim Furnish

TRANSFORMANCE CITY X CHANGE

filmbuero-franken.de

© Olga Holzschuh

KÜNSTLERHAUS/VORSAAL/GLASBAU 2. OG MI, 28.09. & DO, 29.09., 19:30 UHR WORT

BRACHLAND-ENSEMBLE Ready For Boarding Basierend auf dem offiziellen Bericht des US-Senats über das CIA-Verhör und Internierungsprogramm, entwickelte das Brachland-Ensemble ein Live-Hörspiel für drei Sprecher/-innen. An Mikrofonen sitzend, sachlich in Anzüge gekleidet, vertonen sie mit Hilfe weniger Requisiten ihre Fassung des 600 Seiten starken Berichtes, um die Perfidität des CIA Haft- und Verhörsystems sowie das Versagen der Bürokratie in einer Zeit zur Diskussion zu stellen, in der Europa vor der Frage steht, wie es dem Terror begegnen soll.

FR, 30.09. BIS MO, 03.10. FILM/FESTIVAL

„Kiki“, Filmstill

KÜNSTLERHAUS/FESTSAAL

TanzTausch Die Tafelhalle eröffnet die Saison 16/17 mit einem Tanztauschprojekt. Im Zentrum stehen sechs Kurzchoreografien, die frei nach dem Motto „Sing meinen Song – Tanz meine Choreografie“ entwickelt wurden. Alle sind eingeladen, die Schritte vom Ursprungswerk bis zur Neuinterpretation zu verfolgen, mit den Künstler/-innen ins Gespräch zu kommen und den Beginn der neuen Tanz-/Theatersaison zu feiern. TAFELHALLE

© ACT, Foto: Gregor Hohenberg

Theorie und Praxis des Filmemachens

MO, 10.10., 20 UHR THE ART OF JAZZ N° 194

IIRO RANTALA Working Class Hero

Damit die Wartezeit bis zum nächsten NIHRFF 2017 nicht ganz so lange ausfällt, versüßen wir uns die Zeit mit dem kleinen und feinen Weekender, der eine Auswahl besonderer Menschenrechtsfilme zeigt.

Der finnische Pianist ist diesmal mit seinem aktuellen Album „Working Class Hero“ in der Tafelhalle zu Gast, einer Hommage an einen seiner musikalischen Helden, John Lennon. Er interpretiert Klassiker – aber auch weniger bekannte Songs – und schafft dabei Neues, ohne die Seele der Originale zu zerstören.

FILMHAUS

TAFELHALLE

NIHRFF-WEEKENDER

DO, 13.10. BIS SO, 15.01.2017 AUSSTELLUNG

MIT ANDEREN AUGEN Das Porträt in der zeitgenössischen Fotografie Das Porträt ist eine der ältesten Kulturtechniken um sich des Gegenübers durch malerische, skulpturale und fotografische Aneignung zu erinnern oder zu vergewissern. Seit ihrer Erfindung im 19. Jahrhundert hat die Fotografie diese Aufgabe weitgehend übernommen und ist heute weltweit das populärste Bildmedium überhaupt. Die Ausstellung, bei der erstmals die Räume der Kunsthalle Nürnberg und des Kunsthauses genutzt werden, zeigt 41 deutsche und internationale künstlerische Positionen der zeitgenössischen Porträtfotografie seit den 1990er-Jahren. Zu sehen sind Thomas Ruff, Beat Streuli, Thomas Struth, Mette Tronvoll, Wolfgang Tillmans, Tobias Zielony uvm. KUNSTHAUS/KUNSTHALLE NÜRNBERG

SA, 15.10. & SO, 16.10., 15 UHR FESTIVAL/KINDERKULTUR

GERALDINOS KINDERMUSIKFESTIVAL Über zwei Tage darf das junge Publikum zuerst beim Wettbewerbskonzert entscheiden, wer von den erwählten Combos den 1., 2. und 3. Preis gewinnt. Am nächsten Tag findet das Galakonzert aller Preisträger statt … und natürlich sind immer Geraldino und die Plomster mit ihren Kinderzimmerhits dabei! TAFELHALLE

FR, 21.10. BIS SO, 20.11. AUSSTELLUNG

DO, 27.10. BIS SO, 16.04.2017 AUSSTELLUNG

HELLO CAMEL

ZWISCHEN DEN FARBEN

Fotos von Christoph Bangert

Inge Gutbrod / Markus Kronberger

Eine Plastik-Toilette im Niemandsland in Afghanistan, ein Kamel hinter einer Mauer, das auf kampfbereite Soldaten herunterschaut. Fotos, auf denen Christoph Bangert skurrile Momente in Ländern festgehalten hat, in denen Krieg geführt wird. Der KOMM-Bildungsbereich zeigt Fotos des (Kriegs-)Berichterstatters für internationale Medien, die hauptsächlich aus seinem kürzlich veröffentlichten Fotoband „Hello Camel“ stammen.

Die beiden Künstler haben sich intensiv mit dem Thema Farbe und Raum auseinandergesetzt und lassen für die Ausstellung neue Arbeiten entstehen. Während Inge Gutbrod fast ausschließlich mit Wachs arbeitet, dessen besondere Farb- und Materialqualitäten sie in Objekte und Rauminstallationen überführt, ist Markus Kronberger ein Vertreter der konkreten Malerei, die in seinen jüngsten Werken um grafisch gestaltete Schriftzüge erweitert wird.

KÜNSTLERHAUS/GLASBAU

KUNSTVILLA

FR, 21.10., 20 UHR GALA

DEUTSCHER FUSSBALL-KULTURPREIS 2016 In fünf Kategorien werden besondere Leistungen auf dem Feld der Fußball-Kultur gekürt. Die feierliche Gala, moderiert von Katrin Müller-Hohenstein, ist der angemessene Rahmen, um einen etwas anderen Blick auf den populärsten Sport des Landes zu werfen. TAFELHALLE

Markus Kronberger: ohne Titel, 2015, Foto: Uwe Niklas

SOMMERAKADEMIE FILM

FREAKWATER

© Christoph Bangert

FR, 02.09. BIS SO, 11.09. WORKSHOP

FR, 23.09., 20:30 UHR KONZERT

© Sebastian Autenrieth

© Sommerakademie Film

HIGHLIGHTS SEPTEMBER | OKTOBER 2016

© Geraldino

KUNSTHALLE NÜRNBERG · TAFELHALLE · KÜNSTLERHAUS FILMHAUS NÜRNBERG · KUNSTHAUS · KULTUR INFORMATION KUNSTVILLA · ST. KATHARINA OPEN AIR

KunstKulturQuartier

© Malcolm Sutherland

DO, 03.11., 20 UHR KONZERT

JASMIN TABATABAI & DAVID KLEIN QUARTETT

PREMIERE DO, 01.12., 20 UHR FR, 02.12. BIS SO, 04.12., 20 UHR TANZ

Was sagt man zu den Menschen, wenn man traurig ist

MALCOLM SUTHERLAND

DO, 10.11., 19 UHR DERBY 2.016

In Echtzeit gespielt wird mit jeweils sieben 2er-Teams auf der PlayStation4 in Nürnberg und Fürth. Die Partien dauern jeweils 10 Minuten und werden live vor Publikum auf Großleinwand kommentiert von Oliver Tubenauer und Florian Weber vom Bayerischen Rundfunk. Nach dem Best-of-Seven Modus kann es beim zweiten Städtewettkampf wieder nur einen Derbysieger geben!

Der schottische Choreograf und Tänzer Malcolm Sutherland, der bis 2015 in der Compagnie Goyo Monteros am Staatstheater Nürnberg tanzte, widmet sich für einen Tanzabend den Arien Antonio Vivaldis. Der Musik folgend erzählen vier Tänzerinnen und Tänzer von der unglaublichen Kraft und Sensibilität, die Vivaldis Stücken innewohnt. Jede Arie hat dabei eine eigene Geschichte, die leidenschaftliche Assoziationen weckt. Ein kurzweiliger Tanzabend – sensibel und fragil, virtuos und leidenschaftlich.

TAFELHALLE

KÜNSTLERHAUS/FESTSAAL& LIVESTREAM

TAFELHALLE

DO, 10.11. BIS SO., 16.04.2017 AUSSTELLUNG

Vivaldi Verses

2. FIFA STÄDTEMEISTERSCHAFT Nürnberg und Fürth zocken FIFA

DO, 17.11., 20 UHR KONZERT

DO, 15.12. & FR, 16.12., 19:30 UHR THEATER

AMPARO SANCHEZ

ABGESOFFEN

BRIGITTA HEYDUCK

Espíritu del Sol

Anna-Lena Kühner

Meine Farbwelten

Die ehemalige Frontfrau der Band „Amparanoia“, zählt zu den bekanntesten Stimmen Spaniens und neben Manu Chao zu den größten Gesteinen der Mestizo-Musikszene. Ihr aktuelles Album, das sie mit Musikern u. a. von Calexico aufgenommen hat, spiegelt ihre Leidenschaft für Bolero und Rumba wieder. Mit ihrer warmen Stimme bringt sie die Sonne nach Nürnberg.

Zwei namenlose Auftragskiller auf nächtlicher Fahrt von Madrid nach Gibraltar. Im Kofferraum: der 29. nordafrikanische Immigrant, den sie umgebracht haben und in die Meerenge werfen sollen. Ein weiterer Moro, der dann medienwirksam tot vor der Küste treiben wird. Ihr Auftraggeber? Vielleicht die Regierung, vielleicht die Hersteller von Serrano-Schinken. Hauptsache, die Bezahlung stimmt. Auf der langen Fahrt unterhalten sie sich über Gott und die Welt: über Alexander den Großen, Sex, Nutten, Fußball … Doch je länger die Autofahrt dauert, desto schwieriger wird es, Argumente für ihr Handeln zu finden.

KUNSTVILLA

5. GRIECHISCHE FILMTAGE

TAFELHALLE

Zum fünfjährigen Jubiläum hat sich das Festivalteam Regisseur Tassos Boulmetis („Zimt und Koriander“) als Ehrengast eingeladen. Auf dem Programm steht auch ein Workshop zum Thema „Vom Roman zum Script“, die Premiere der eigenen Filmproduktion „Besser“ und Rembetiko-Musik des Griechischen Kunstclubs. Außerdem werden die erstplatzierten Kurz- und Spielfilme des Wettbewerbs der Hellasfilmbox 2016 präsentiert. KÜNSTLERHAUS

KÜNSTLERHAUS/FESTSAAL © istockpghoto/daneger

MI, 23.11. BIS SO, 27.11. FILM/FESTIVAL

Brigitta Heyduck: Mohnfelder, 2006

Seit ihrem Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg in den 1950er Jahren sucht die Künstlerin ihre Herausforderung als Landschaftsmalerin in der Darstellung fremder Länder mit ihren unterschiedlichen Geografien, klimatischen Bedingungen und Farben. Die Kunstvilla zeigt anlässlich ihres Geburtstags eine Auswahl jüngst entstandener Werke, die im eng beschnittenen Bildraum und der Reduktion auf wenige Farben das Sujet abstrahieren und ihm auf diese Weise zugleich unmittelbare Präsenz verleihen.

FR, 02.12. & SA, 03.12. PARTY

SOULWEEKENDER Seit Jahren ist es aus dem Nürnberger Nachtleben nicht wegzudenken: das Kult-PartyWochenende im Dezember mit feinstem Northern und Modern Soul. KÜNSTLERHAUS/FESTSAAL/ZENTRALCAFÉ

© KunstKulturQuartier

© Tafelhalle

Die Schauspielerin und Musikerin präsentiert zusammen mit dem Saxofonisten, Komponisten und Arrangeur David Klein ihr zweites gemeinsames Album. Ausgesucht haben sie Stücke, die von den 30er Jahren und Kurt Weill über Tabatabais Rock-Hymnen aus den 90ern, wie „Catch Me“ aus dem Film „Bandits“, dem Puhdys-Klassiker „Wenn ein Mensch lebt“ bis hin zum französischen Chanson und einem persischen Folk-Song reichen. Musikalische Unterstützung bekommen Tabatabai und Klein dabei von Olaf Polziehn (Piano), Ingmar Heller (Bass), Peter Gall (Drums) und Matthieu Michel (Trompete).

SA, 10.12. & SO, 11.12. MARKT

WINTERKIOSK Nachhaltige Geschenkideen und Leckereien! KÜNSTLERHAUS

© Blandine Soulage

© Felix Broede

HIGHLIGHTS NOVEMBER | DEZEMBER 2016

KUNSTHALLE NÜRNBERG · TAFELHALLE · KÜNSTLERHAUS FILMHAUS NÜRNBERG · KUNSTHAUS · KULTUR INFORMATION KUNSTVILLA · ST. KATHARINA OPEN AIR

SA, 17.12. & SO, 18.12., 20 UHR TANZ

CHATHA – AÏCHA M’BAREK & HAFIZ DHAOU Sacré Printemps! Im Herbst 2011 fanden die ersten freien Wahlen in Tunesien statt, doch noch immer bleibt der Weg zur Demokratie steinig. Aus dem Mutterland des „Arabischen Frühlings“ kommend, haben die tunesisch-französischen Choreografen Hafiz Dhaou und Aïcha M’Barek ein Stück über die politische Situation in ihrer alten Heimat entwickelt, geleitet von einem eigens komponierten Soundtrack, für den die bekannte tunesische Komponistin und Sängerin Sonia M’Barek mit französischen Musikern gearbeitet hat. Eine Choreografie voller gespannter Unruhe, auf der Suche nach dem Gemeinsamen, das die vielen Stimmen des Landes in dem veränderten politischen Klima vereinen könnte. TAFELHALLE

KunstKulturQuartier

Spielzeiteröffnung Tafelhalle & Künstlerhaus 2016/17

Foto: © Ralf Lang

COMPUTER Do., 19.30 – 24 Uhr SCHMIEDE Di., 19 – 22 Uhr, Mi., 18 – 21 Uhr, Do., 18.30 – 21.30 Uhr SIEBDRUCK Mi. & Do., 18 – 21.30 Uhr, jeden 1. Sa. im Monat: 13 – 18 Uhr

© Eva_Borrmann

Foto: Fritz Kimmel

DO, 10.11., 20 UHR PREMIERE/THEATER

THALIAS KOMPAGNONS/ MARC BECKER Kasper in Teufels Küche oder: Das Geheimnis der schlechten Laune

Wah-Wah Wah-Wah ist ein leidenschaftliches Projekt über positive Energie, die sich in der Gemeinschaft ausbreitet und alle Anwesenden erfasst - in einer euphorischen, ansteckenden, nie endenden Bewegung, gleich einem perpetuum mobile, das niemals stillsteht und alles rund herum entzündet.

Kasper, durch versehentlichen Genuss eines Höllentranks vom Lebensüberdruss befallen, treibt Seppel, Gretel und die Großmutter in eine Sinnkrise, die ihnen schon bald ihre alten Rollen verleidet. Auf der Suche nach Ersatz gerät Kasper im Hexenwald in zweifelhafte Gesellschaft und landet als Hochverräter im königlichen Knast. Ein Pakt mit dem Teufel scheint der letzte Ausweg. Aber ist das Kasper-Theater so noch zu retten? TAFELHALLE/THEATERCAFE Foto: Joachim Torbahn

ANNA KONJETZKY

TAFELHALLE

FILM

FOTOLABOR Mi. – Fr., 17.30 – 21.30 Uhr

KERAMIK Mi., 18 – 22 Uhr, Do., 19 – 22 Uhr FAHRRAD Do., 18 – 20.30 Uhr STEINMETZ Do., 18 – 21 Uhr, Mi. & Fr. auf Anfrage PORTRÄTZEICHNEN Sa., 9.30 – 14 Uhr AKTZEICHNEN Mo., nach Vorankündigung: 17 – 19.15 Uhr

DO, 24.11. BIS SA 26.11, 20 UHR PREMIERE/TANZ

PLAN MEE Shell Shocker Rückblenden, Musik als strenges Dirigat. Der Raum spielt mit den Darsteller/-innen, wie mit Figuren auf einer Spielfläche. Ein Szenario, das an Kriegsführung erinnert. Hier werden extrem körperliche Zustände auf ein Maximum vergrößert, verkleinert und zerschnitten. Alltägliche Bewegungsmuster der Ohnmacht werden multipliziert, freigesetzte Energie gebündelt und gleichzeitig extrem verlangsamt, um eine lärmende Stille zu erschaffen.

WERKBUND WERKSTATT NÜRNBERG Erlernen von gestalterischen und handwerklichen Grundfähigkeiten. Auch als Werkstattsemester für Berufstätige oder Senioren. werkbund-werkstatt.de kuenstlerhaus-nuernberg.de

Foto: © Ralf Lang

SINGKREIS Treff für alle Singbegeisterte Termin: jeden 2. Mi., 14 Uhr Ort: Künstlerhaus/Hinterzimmer

TANZPARTNER Zeitgenössischer Tanz für Schulklassen tafelhalle.de

KOMM-BILDUNGSBEREICH Ausstellungen mit Schwerpunkt Fotografie, Politik, Gesellschaft, Kunst und Wissenschaft komm-bildungsbereich.de

FILMFESTIVAL TÜRKEI/DEUTSCHLAND Interkulturelles Festival mit Wettbewerb und Erstaufführungen fftd.de

OFFENER SENIORENTREFF Wechselndes Kulturprogramm bei Kaffee und Kuchen Termin: Di., ab 14 Uhr Ort: Künstlerhaus/Hinterzimmer

YOUNG TALENTS Schauspielkurse für Kinder und Jugendliche Termin: Sa., 15 – 18 Uhr & Workshops in den Schulferien Ort: Künstlerhaus/Seminarraum young-talents.net KINDERKINO Ausgewählte Kinderfilme jeden Fr. bis So., 15 Uhr filmhaus-nuernberg.de

KERAMIKKURS Töpfern für Anfänger und Fortgeschrittene Termin: Mi., 15 – 17 Uhr Ort: Künstlerhaus/ Kellerwerkstätten NACHGEFRAGT Kunstgespräche für neugierige ältere Kunstinteressierte Termin: wechselnde Termine, 15 – 16.30 Uhr Ort: Kunsthalle TANZ/THEATER Foto: © Ralf Lang

HOLZ Mi. & Do., 18.30 – 21.30 Uhr

SENIOREN

MUSIK Foto: © Ralf Lang

Alle, die sich gerne kreativ betätigen möchten, können hier vorbeischauen. Für Hilfestellung ist gesorgt.

Alle Veranstaltungen und Infos zu den Abonnements unter tafelhalle.de

DO, 27.10. & FR, 28.10., 20 UHR TANZ

KINDER/JUGENDLICHE

AUSSTELLUNG Foto: © Ralf Lang

Auf der RAL Farbpalette wird zwischen 38 Grautönen unterschieden. Keine andere Farbe weist so viele Nuancen auf. So tief ist die Schlucht zwischen schwarz und weiß. In der Spielzeit 2016/17 loten 16 Koproduktionen der Tafelhalle, jeweils acht Theater- und Tanzinszenierungen in der Tafelhalle und im Künstlerhaus die Grautöne zwischen Schwarz und Weiß aus. Allen Inszenierungen beziehen Stellung, sie polarisieren. Damit Sie alle Nuancen kennenlernen können, haben wir verschiedenen Abo-Pakete zusammengestellt: z. B. das Abo Tanz, für Tanzliebhaber und das Abo Premiere für Neugierige und Kenner der Szene. Für alle gilt: keine Vorverkaufsgebühr, das Abo ist übertragbar, keine Kündigung nötig, kostenfreie Fahrt zum Spielort und zurück.

WERKSTÄTTEN Foto: © Ralf Lang

anz T o b A iere m e r Abo P

Cie Chatha © Blandine Soulage

TANZ UND THEATER

GRUPPEN, KURSE & OFFENE WERKSTÄTTEN

NUREMBERG INTERNATIONAL HUMAN RIGHTS FILM FESTIVAL Aktives Engagement für Menschenrechte im Kino humanrightsfilmfestival.org KOMM-KINO E. V. Cineasten zeigen Trashfilm, Independent Cinema und längst vergessene Kinoschätze kommkino.com

CAFÉ KAYA E. V. Musikbegeistere veranstalten Konzerte, Partys und Poetry Slam zentralcafe.com

24 STUNDEN VON NÜRNBERG Fränkische Filmemacher präsentieren internationale Kurzfilme – nonstop nonstopfilm.de

MUSIKVEREIN Organisation von subkulturellen Konzerten, Clubabenden und Lesungen musikverein-concerts.de

MEDIENLADEN E. V. Produktion sozialkritischer Dokumentarfilme medienladen-ev.de

THEATER 4 Ensemble inszeniert modernes, kritisches Sprechtheater theater4.de WORT WORTWERK NÜRNBERG Junge Autoren lesen, schreiben und diskutieren Termin. Jeder 1. Mo./Monat, 20.15 Uhr Ort: Künstlerhaus/FilmhausCafé wortwerknet.blogspot.com JUNGE PRESSE BAYERN Netzwerken für junge Medienschaffende jpbayern.de

INFOS & TICKETS: KUNSTKULTURQUARTIER.DE KULTUR INFORMATION Königstraße 93 Tel: 0911 231-4000 [email protected] Öffnungszeiten: Mo – Fr 9 – 19 Uhr, Sa 9 – 16 Uhr

TAFELHALLE Äußere Sulzbacher Str. 62

KÜNSTLERHAUS Königstr. 93

KUNSTVILLA Blumenstr. 17

KATHARINENRUINE Am Katharinenkloster 6

FILMHAUS NÜRNBERG Königstr. 93

KUNSTHALLE NÜRNBERG Lorenzer Str. 32 KUNSTHAUS Königstr. 93

TAFELHALLE

JOIN

ON:

youtube.com/kunstkulturquartier

twitter.com/kukuquartier

Öffnungszeiten aller Ausstellungshäuser: Di, Do – So 10 – 18 Uhr, Mi 10 – 20 Uhr, Mo geschlossen Mi 18-20 Uhr Eintritt frei

facebook.de/kunstkulturquartier

108 Adressverzeichnis



Lageplan 109

Amt für Kultur und Freizeit (Verwaltung) Gewerbemuseumsplatz 1 90403 Nürnberg

Tel.: 0911 231-3325 Fax: 0911 231-5887

www.kuf-kultur.de [email protected]

Kulturladen Schloss Almoshof

Abteilung für kulturelle und politische Bildung (Verwaltung) Untere Talgasse 8 90403 Nürnberg

Almoshof

Tel.: 0911 231-3165 www.kuf-kultur.de Fax: 0911 231-3937 [email protected]

Kulturladen Ziegelstein

Kulturwerkstatt Auf AEG (Eröffnung 12. + 13.11.2016) Fürther Straße 244d Tel.: 0911 231-10207 www.kuf-kultur.de/kulturwerkstatt 90429 Nürnberg [email protected]

Ziegelstein

Kulturladen Schloss Almoshof Almoshofer Hauptstraße 49-53 90427 Nürnberg

Tel.: 0911 93449470 www.kuf-kultur.de/almoshof Fax: 0911 93449477 [email protected]

Erlenstegen

Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne Tel.: 0911 231-5445 Fax: 0911 231-3937

www.erfahrungsfeld.nuernberg.de [email protected]

Vischers Kulturladen

Deutsche Akademie für Fußball-Kultur (Verwaltung) Gleißbühlstraße 12 - 14 90402 Nürnberg

Tel.: 0911 231-7055 [email protected] Fax: 0911 231-6809 www.fussball-kultur.org

Kulturladen Gartenstadt Frauenlobstr. 7 90469 Nürnberg

Tel.: 0911 482318 Fax: 0911 486653

www.kuf-kultur.de/gartenstadt [email protected]

Gemeinschaftshaus Langwasser Glogauer Str. 50 90473 Nürnberg

Tel.: 0911 99803-0 Fax: 0911 99803-99

www.kuf-kultur.de/langwasser [email protected]

Muggenhof

Tel.: 0911 231-3884 Fax: 0911 231-8166

Tel.: 0911 541156 Fax: 0911 541870

Eröffnung 12. + 13.11.2016

Eberhardshof

Sundersbühl

KinderKunstRaum Michael-Ende-Str. 17 90439 Nürnberg

Musikschule Nürnberg

Mögeldorf

Loni-ÜblerHaus

Amt für Kultur und Freizeit Inter-Kultur-Büro

KinderKunstRaum

Deutsche Akademie für Fußball-Kultur

Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne

St. Peter

Kulturladen Zeltnerschloss

Zerzabelshof Villa Leon

Tel.: 0911 231-14816 www.kinderkunstraum.nuernberg.de Fax: 0911 231-6801 [email protected]

Galgenhof

Kulturbüro Muggenhof / Werkstatt 141 Muggenhofer Str. 141, Bau 14 90429 Nürnberg

Abteilung für kulturelle und politische Bildung

Gostenhof

www.kuf-kultur.de/interkultur [email protected]

www.kuf-kultur.de/loni [email protected]

Wöhrd

St. Johannis

Loni-Übler-Haus Marthastraße 60 90482 Nürnberg

Laufamholz

Kulturbüro Muggenhof/ Werkstatt 141

Inter-Kultur-Büro (Verwaltung) Gewerbemuseumsplatz 1 90403 Nürnberg

Schoppershof

Tel.: 0911 6509493 Fax: 0911 1326097

St. Leonhard

www.kuf-kultur.de/muggenhof [email protected]

Musikschule Nürnberg (Verwaltung)

Veranstaltungsorte in Nürnberg:

Bartholomäusstraße 16 90489 Nürnberg

Tel.: 0911 231-3023 Fax: 0911 231-3025

www.musikschule.nuernberg.de [email protected]

Tel.: 0911 645191 Fax: 0911 6498709

www.kuf-kultur.de/roethenbach [email protected]

KUF im südpunkt

Gibitzenhof

Kulturladen Röthenbach Röthenbacher Hauptstraße 74 90449 Nürnberg

KUF im südpunkt Pillenreuther Str. 147 90459 Nürnberg

Kulturladen Röthenbach

Tel.: 0911 231-14340 www.suedpunkt-nuernberg.de Fax: 0911 231-14349 [email protected]

Kulturladen Gartenstadt

Röthenbach

Villa Leon Schlachthofstraße / Philipp-Koerber-Weg 1 Tel.: 0911 231-7400 90439 Nürnberg Fax: 0911 231-7404

www.kuf-kultur.de/villa [email protected]

Gartenstadt

Langwasser

Vischers Kulturladen Hufelandstr. 4 90419 Nürnberg

Tel.: 0911 231-4142 Fax: 0911 231-5450

www.kuf-kultur.de/vischers [email protected]

Tel.: 0911 472945 Fax: 0911 472936

www.kuf-kultur.de/zeltner [email protected]

Tel.: 0911 525462 Fax: 0911 5206922

www.kuf-kultur.de/ziegelstein [email protected]

Kulturladen Zeltnerschloss Gleißhammerstraße 6 90480 Nürnberg

Kulturladen Ziegelstein Ziegelsteinstr. 104 90411 Nürnberg

Kettelersiedlung

Gemeinschaftshaus Langwasser

Kartenquelle: OpenStreetMap, Lizenz CC-BY-SA 2.0

Johann-Soergel-Weg / Wöhrder Wiese 90427 Nürnberg

110 Anmeldung Bitte Anmeldung vollständig ausfüllen und an die betreffende Einrichtung schicken. KUF im südpunkt

Loni-Übler-Haus

Vischers Kulturladen

Pillenreuther Straße 147, 90459 Nürnberg Fax: 0911 231-14349 IBAN: DE70760501010010297819

Marthastr. 60, 90482 Nürnberg Fax: 0911 541870 IBAN: DE69760501010001702015

Hufelandstr. 4, 90419 Nürnberg Fax: 0911 231-5450 IBAN: DE23760501010001702455

Kulturladen Schloss Almoshof

KUF-Kulturbüro in Muggenhof

Kulturladen Zeltnerschloss

Almoshofer Hauptstr. 49-53, 90427 Nürnberg Fax: 0911 93449477 IBAN: DE62760501010001702723

Muggenhofer Straße 141, 90429 Nürnberg Fax: 0911 1326097 IBAN: DE76760501010011043668

Gleißhammerstr. 6, 90480 Nürnberg Fax: 0911 472936 IBAN: DE31760501010001702699

Kulturladen Gartenstadt

Kulturladen Röthenbach

Villa Leon

Frauenlobstr. 7, 90469 Nürnberg Fax: 0911 486653 IBAN: DE93760501010001702747

Röthenbacher Hauptstr. 74, 90449 Nürnberg Fax: 0911 6498709 IBAN: DE05760501010001702682

Gemeinschaftshaus Langwasser

Kulturladen Ziegelstein

Schlachthofstr. / Philipp-Körber-Weg 1 90439 Nürnberg Fax: 0911 231-7404 IBAN: DE13760501010001702053

Glogauer Str. 50, 90473 Nürnberg Fax: 0911 9980399 IBAN: DE30760501010001481848

Ziegelsteinstr. 104, 90411 Nürnberg Fax: 0911 5206922 IBAN: DE32760501010001702778

Wie mache ich aus dem Giro-Minus ein entspanntes Plus? Ganz einfach: mit einem easyCredit.

Kurs-Nr.: Kursgebühr:����������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� Kursbezeichnung:.......................................................................................................................................... Kursbeginn:� ������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� Name:....................................................................................................................................................................... Vorname:................................................................................................. Geburtsdatum:� ���������������������������������������������������������� Straße:...................................................................................................................................................................... PLZ, Ort:���������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� E-Mail:...................................................................................................................................................................... Telefon/Fax: � ������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� Mit der Anmeldung erkenne ich die Teilnahmebedingungen an. �����������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������

Ort, Datum

Unterschrift (Bei Minderjährigen ist die Unterschrift der Erziehungsberechtigten notwendig.)

Ja, ich erkläre mich damit einverstanden, dass mir weitere Informationen über kulturelle Angebote der Einrichtungen und Abteilungen des KUF zugeschickt werden. Diese Zustimmung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Kursgebühr bezahle ich per Lastschrift. (Weitere Zahlungsmöglichkeiten erfragen Sie bitte in der jeweiligen Einrichtung.) SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige den für den Kurs verantwortlichen Kulturladen des Amtes für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg widerruflich, die Zahlung von meinem Konto mittels Lastschrift zu Gunsten der Gläubiger-Identifikationsnummer DE20KLZ00000013189 bei Kursbeginn einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Amt für Kultur und Freizeit auf mein Konto gezogene Lastschrift einzulösen. IBAN:................................................................................................................................................................. BIC:�������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������

Kontoinhaber/-in (Name, Vorname):����������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� ������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������

Ort, Datum



Unterschrift des Kontoinhabers / der Kontoinhaberin

Allgemeine Teilnahmebedingungen (für Kurse) § 1 Verbindlichkeit der Anmeldung bei Kursen Anmeldungen sind verbindlich und verpflichten zur Zahlung der Kursgebühr. Die Kursgebühr wird mit der Anmeldung, spätestens jedoch bei Beginn des Kurses fällig. § 2 Erfüllung der Entgeltpflicht bei Kursen Die Entgeltpflicht kann durch Überweisung, Barzahlung oder per Lastschrift erfüllt werden. Im SEPA-Lastschrifteinzugsverfahren muss eine gültige Bankverbindung angegeben und eine Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat) erteilt werden. Kosten, die durch fehlerhafte Angaben bei der Bankverbindung oder nicht ausreichende Kontendeckung entstehen, gehen zu Lasten des Kontoinhabers. § 3 Ermäßigungen für Kurse Für eine Ermäßigung der Kursgebühren – soweit vorgesehen – sind die entsprechenden Nachweise vorzulegen. Wird eine Ermäßigung als Nürnberg-Pass-Inhaberin oder -Inhaber in Anspruch genommen, so ist dieser gemeinsam mit einer entsprechenden Legitimation (Personalausweis, Pass) bei der Anmeldung vorzulegen. Voraussetzung für die Ermäßigung ist, dass der Nürnberg-Pass noch mindestens bis Kursbeginn gültig ist. Nürnberg-Pass-Inhaberinnen oder -Inhaber zahlen die Hälfte des regulären Preises.

§ 4 Kursabsagen Die Anmeldung ist keine Teilnahmegarantie. Entscheidend für die Kursbelegung ist das Datum der Anmeldung. Daraus ergibt sich bei ggf. hoher Nachfrage die Reihenfolge der Kursbelegung. Sollte der gewünschte Kurs bereits belegt sein oder wegen zu geringer Teilnehmerzahl nicht zustande kommen oder abgebrochen werden, erfolgt eine Benachrichtigung. Bereits bezahlte Kursgebühren werden, ggf. anteilig, erstattet. § 5 Haftung Die Haftung der Stadt Nürnberg ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. § 6 Datenschutz Mit ihrer Anmeldung erklären sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der Verarbeitung und Nutzung ihrer Daten durch das Amt für Kultur und Freizeit (KUF) einverstanden. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben und nur für den Zweck der Bearbeitung des Vorgangs verwendet. Sie werden gelöscht, sobald sie zur Erfüllung der in der Zuständigkeit der Dienststelle liegenden Aufgaben nicht mehr erforderlich sind. Dies

gilt nicht, sofern die Stadt Nürnberg gesetzlich zur Weitergabe der Daten verpflichtet ist. Bei Online-Anmeldungen ist die Verbindung, mit der die persönlichen Daten übermittelt werden, mit einer hohen Verschlüsselung gesichert. Sofern eine Zustimmung erteilt wurde, können die Adressen zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen des Amts für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg verwendet werden. Diese Zustimmung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. § 7 Altersbegrenzung Soweit bei den Angeboten keine spezielle Altersbegrenzung angegeben ist, gilt das Mindestalter von 14 Jahren. § 8 Ferienregelung Während der Schulferien und an schulfreien Tagen finden in der Regel keine Kurse statt.

Vermittlung des fairen easyCredit ausschließlich für die TeamBank AG.

Kreditinstitut:��������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������

ir Einfach fa beraten lassen.

Liebe Kulturfreunde, auch wir geben eine Zugabe – für die Kultur. Sie bereichert unser Leben. Deshalb unterstützen wir zahlreiche gesellschaftliche und kulturelle Ereignisse und Initiativen in Nürnberg und in der Region. Diese Zugabe lohnt sich für alle. www.n-ergie.de