Kurzanleitung - Beck-Online - Verlag C.H. Beck

Kurzanleitung - Beck-Online - Verlag C.H. Beck

Kurzanleitung Einführung Im Mai 2001 wurde beck-online.die datenbank als innovative juristische Datenbank gestartet. Die höchst leistungsfähige Such...

6MB Sizes 0 Downloads 3 Views

Recommend Documents

Glossar - Ch. Links Verlag
Eine Unterabteilung war für die Arbeit unter Angehörigen nationaler ... Album-Verfahren – Im Befehl Nr. 00485 des NK

Untitled - Ch. Links Verlag
hard Wolf sowie Maxie und Fred Wander, um in kleinen Kreisen die Zwänge der sozialistischen. Gesellschaftsordnung hinte

Suhrkamp Verlag - Beck-Shop
Während des Kalten Krieges in den achtziger Jahren fliegen bri- tische Jagdflugzeuge in Nordnorwegen im geheimen Auftra

Insel Verlag - Beck-Shop
Ryokan, ein Zen-Meister, führte das allerein- fachste Leben in einer kleinen Hütte am Fuß ei- nes Berges. Eines Abend

Insel Verlag - Beck-Shop
Amal: die Hoffnung, arab. Amalia | Amalie: die Tüchtige, germ. Amanda: die Liebenswerte, lat. Amaryllis: Zierpflanze, G

beck-online. - Verlag C. H. Beck
100 Treffer - Praxistipp: Sie können auch mit Phrasen recherchieren, die ein. → Stoppwort enthalten. Es ist z. B. mö

Kurzanleitung
zwecks Erstellung einer strafferen Liste vorsortieren. Dazu existieren auf den ... finden Sie eine Liste von Adressabkür

KURZANLEITUNG
Türgriff. 6. Türfilter (hinter der Tür). 7. Bodensieb (hinter der Klappe). 8. Stellfüße (4). Lesen Sie vor Inbetriebnahm

Hilfreiche Adressen - Ch. Links Verlag
Bayern. Evangelischer Beratungsdienst für Frauen. Evangelisches Hilfswerk München gGmbH. Freie Straffälligenhilfe/Amb

Hitlers Panorama - Ch. Links Verlag
Adolf Hitlers, das wissen die britischen Bomber- piloten, und somit hat deren Zerstörung in dieser letzten Phase des Kr

Kurzanleitung

Einführung Im Mai 2001 wurde beck-online.die datenbank als innovative juristische Datenbank gestartet. Die höchst leistungsfähige Suchtechnologie wurde seitdem fortlaufend auf die speziel­ len Bedürfnisse der juristischen Recherche optimiert. Sie ermöglicht es, den Datenbestand blitzschnell komplett zu durchsuchen und mit Hilfe von Kategorien sinnvoll einzuschränken. Im Zentrum steht die einzeilige Suche mit integrierter Detail-­ suche, welche die Vorteile einer intelligenten juristischen Suchmaschine und einer fein strukturierten Fachdatenbank vereint. Damit werden die umfassenden Inhalte der BeckGruppe und ihrer Contentpartner optimal erschlossen. Startseite Zur Startseite von beck-online.die datenbank gelangen Sie, indem Sie in Ihrem Browser beck-online.de eingeben. Sie befinden sich nun in einem allgemein zugänglichen Bereich, der Ihnen nützliche Informationen rund um beck-online bietet.

Startseite

Die mittlere Spalte der Startseite bietet Ihnen Neuigkeiten zu beck-online und seinen Inhalten, darunter aktuelle Fachnews. Außerdem dient sie als Anzeigebereich, wenn Sie in der linken oder rechten Spalte etwas ausgewählt haben. In der linken Spalte finden Sie die Kategorien „Inhaltsübersicht“, „Die wichtigsten Fachmodule“ und „Neue Module“. Wenn Sie hier klicken, erfahren Sie, welche Module, Werke und Dokumente in beck-online enthalten sind. In der rechten Spalte finden Sie den Zugang zu verwandten Portalen sowie den https-verschlüsselten Log-in-Dialog. Sobald Sie eingeloggt sind, werden Sie oberhalb des Dialogs begrüßt. Darunter wird Ihnen unter „Meine Module“ angezeigt, welche Module Sie oder Ihre Organisa­tion abonniert haben. Unter „Meine neuen Werke“ werden Ihnen die aktuellen Zeitschriftenhefte und Bücher aufgelistet. Darunter werden Sie auf die Seite „Aktuelle Gesetzesänderungen“ hingewiesen.

Inhaltsübersicht Unter „Inhaltsübersicht“ können Sie detailliert herausfinden, welche Module, Bücher, Zeitschriften, Entscheidungen, Normen, Verwaltungsvorschriften, Formulare, Arbeitshilfen, Berechnungs- und Lernprogramme in beck-online vorhanden sind und mit welchen Abkürzungen diese in beck-online gesucht werden können. Wenn Sie auf eine dieser Kategorien klicken, wird in der mittleren Spalte der Inhalt angezeigt, der mit Suchfeldern oder durch Blättern auf den verschiedenen Seiten erschlossen werden kann. Module nach Rechtsgebieten: Mit zwei bis drei Klicks erschließen Sie sich, welche Module beck-online zu einem Rechtsgebiet enthält. Bücher: In „Werkname“ geben Sie einen Herausgeber- oder Autorennamen oder ein Wort aus dem Titel ein, um ein oder mehrere Werke zu finden. Dabei reicht häufig die Eingabe einer kurzen, charakteristischen Buchstabenfolge. Alternativ oder ergänzend können Sie sich auf ein Rechtsgebiet oder ein Modul beschränken, was mit „Suchen“ abzuschließen ist.

Inhalte

Zeitschriften: In „Werkname“ geben Sie die Abkürzung (z. B. „njw“) oder ein Wort aus dem Titel ein, um ein oder mehrere Zeitschriften zu finden. Alternativ oder ergänzend können Sie ein Rechtsgebiet oder ein Modul auswählen. Rechtsprechung: In dieser Kategorie können Sie sich vor allem über in den letzten Kalenderwochen in beck-online eingegangene Entscheidungen informieren. Im Feld „Gericht“ können Sie etwa „bgh“ oder „olg münchen“ eingeben oder mit Hilfe der Suggest-Funktion komfortabel ein Gericht auswählen. Links können Sie u. a. mit „Treffer in Rechtsgebiet“ und „Treffer in Zeitraum“ die gefundenen Entscheidungen eingrenzen. Normen: Hier haben Sie die Möglichkeit, in Normtitel, normbeschreibenden Stichworten und Norm­abkürzung zu suchen. Außerdem kann nach Sammlung, Rechtsgebiet und Geltungsbereich eingegrenzt werden. Geben Sie z. B. „wasser“ und „hessen“ ein, um sich die zentralen Vorschriften zum hessischen Wasserrecht zu erschließen (Abbildung). Dabei muss auf „Suchen“ geklickt werden.

Einzeilige Suche Diese Suche ist für die Volltextsuche und für den direkten Zugang zu Dokumenten von beck-online.die datenbank besonders geeignet. Mit dem Suchfeld können Sie: Nach beliebigen Begriffen suchen Sie können einen oder mehrere Suchbegriffe eingeben und diese mit UND, ODER, OHNE und NAHE verknüpfen, wobei Phrasen durch Anführungszeichen zu kennzeichnen sind (s. unten). Fundstellen nachschlagen Geben Sie hierzu eine Fundstelle so ein, wie sie normaler­ weise angegeben wird. Beispiele: Mit der Eingabe „bgb 280“ und einem Klick auf die Suchlupe gelangen Sie zu der entsprechenden Vorschrift. Mit „njw 1963 1736“ schlagen Sie die entsprechende Seite der NJW auf. Mit „müko bgb 611 5“ wird die Randnummer 5 der Kommentierung zu § 611 BGB im Münchener Kommentar aufgeschlagen.

Suche

Angaben wie „§“ oder „Art.“ sind verzichtbar. Die Abkürzungen von Gesetzen, Büchern und Zeitschriften erhalten Sie, indem Sie auf „Home“ und dann links unterhalb von „Inhaltsübersicht“ klicken. Entscheidungen über Aktenzeichen finden Es wird nur nach Entscheidungen mit dem entsprechenden Aktenzeichen gesucht. Beispiel: Geben Sie „i zr 184/86“ ein und klicken Sie auf die Suchlupe. Die Suche auf ein Gericht begrenzen Das Suchfeld erkennt fast alle deutschen Gerichte. Beispiel: Wenn Sie „olg hamburg versorgungsausgleich“ eingeben und auf die Suchlupe klicken, durchsucht beck-online nur Entscheidungen des OLG Hamburg nach dem Begriff „Versorgungsausgleich“.

Die Suche mit Datum begrenzen In die einzeilige Suche können Sie auch ein konkretes Datum oder einen Zeitraum eingeben. Beispiele: Sie geben „schrottimmobilien ab 2014“ ein. Sie finden dann Dokumente mit dem Begriff „Schrottimmobilien“ ab dem 1. Januar 2014. Auch die Eingabe „2014“ (ohne „ab“) oder „2010 – 2013“ ist möglich. „bis 2013“ funktioniert auch. Nach Büchern suchen Das Suchfeld erkennt alle in beck-online enthaltenen Kommentare, Handbücher etc. regelmäßig anhand des ersten Autors oder Herausgebers. Beispiel: Wenn Sie „geigel mitverschulden“ eingeben und auf die Lupe klicken, sucht beck-online im Werk „Der Haft­ pflicht­prozess“ von Geigel nach Dokumenten mit dem Begriff „Mitverschulden“. Nach Eingabe von „arbgg-kommentar“ werden Ihnen links in „Treffer in Publikationen“ sowie in der Trefferliste alle Kommentierungen zum ArbGG ge­zeigt.

Detailsuche

Detailsuche Der Hauptzweck der Detailsuche ist es, die einzeilige Suche einzuschränken, wenn dort ein oder mehrere Suchbegriffe eingegeben wurden. Die Schaltfläche „Detailsuche“ befindet sich direkt unter dem Suchfeld. Mit ihr können präzisere Ergebnisse wie folgt erzielt werden. Sie können die Suche auf bestimmte Rechtsgebiete zu beschränken. Dazu ist in dem entsprechenden Feld die Bezeichnung einzugeben und per Suggest-Funktion die Auswahl zu treffen. Im Gegensatz zum Kategorienfilter können hier mehrere Kriterien kumuliert werden. Entsprechend ist es möglich, die Suche auf bestimmte Publi­ kationen zu beschränken. Dazu ist in dem entsprechenden Feld Name, Begriff oder Abkürzung einzugeben und per Suggest-Funktion die Auswahl zu treffen. Bei Eingabe von ADAJUR, AP, LSK oder IMM-DAT passen sich die Suchfelder der Systematik der jeweiligen Sammlung an.

Des weiteren kann die Detailsuche auf Publikationstypen eingeschränkt werden, nämlich auf Rechtsvorschriften, Verwaltungsvorschriften, Verträge und sonst. Rechtsnormen, Meldungen und Anmerkungen, Kommenare und Handbücher, Aufsätze, Formulare, Lexika, Wörterbücher. Die Felder unter „einschränken auf“ passen sich der Auswahl an.

Vorschlagsliste Wenn Sie in die einzeilige Suche einen Suchbegriff eingeben, so erhalten Sie (bei langsamer Eingabe sukzessiv) eine Vor­ schlagsliste. Sie enthält die ersten zwanzig Vorschläge, sortiert nach Nutzereingabehäufigkeit. Dabei werden auch zusammengesetzte Begriffe berücksichtigt.

Im Feld AZ/Dok-Nr kann auch mit Bruchteilen von Aktenzeichen gesucht werden

In der Vorschlagsliste können Sie das gewünschte Wort entweder mittels Mausklick auswählen oder mit den Pfeiltasten zum passenden Begriff gelangen. Der ausgewählte Begriff erscheint dann im einzeiligen Suchfeld und die Suche kann durch Klick auf die Suchlupe oder Betätigen der Enter-Taste ausgelöst werden.

Wenn unten „Sucheinstellungen beibehalten“ angehakt wird, bleiben die Detailsucheinstellungen erhalten, solange man eingeloggt ist und das Häkchen gesetzt ist. Rechts oben kann mit Klick auf das Papierkorbsymbol die Detailsuche zurückgesetzt und mit Klick auf das Kreuz der Suchdialog zugeklappt werden.

Sucheingabe

Mit der Esc-Taste oder durch Klicken außerhalb der Vor­ schlags­liste kann diese kurzfristig ausgeblendet werden. In den persönlichen Einstellungen (s. unten) kann diese Funktionalität dauerhaft abgeschaltet werden.

Rechtschreibkorrektur In der Vorschlagliste und nach einer Suche gibt es eine Rechtschreibkorrektur. Offensichtliche Tippfehler in der einzeiligen Suche (z. B. „anwlat“ statt „anwalt“) werden bei den Vorschlägen ignoriert. Wenn Sie eine Suche nach dem Wort mit Rechtsschreibfehler auslösen, wird eine Volltextsuche nach dem Wort in seiner falschen Schreibweise durchgeführt und zusätzlich in einer Meldung ein „Meinten Sie…“-Vorschlag unterbreitet. Dort ist das vorgeschlagene Wort dann verlinkt und ein Klick darauf löst eine erneute Suche in richtiger Schreibweise aus. Wortstammzerlegung Ein zusammengesetztes Wort, z. B. „Berufsweiterbildung“, wird in seine Teilkomponenten zerlegt, damit sich die Trefferausbeute erhöht. Gefunden werden dann auch Dokumente, in denen „berufliche Weiterbildung“ oder „Weiterbildung neben dem Beruf“ steht.

Meine Module

Suchauftrag Rechts oberhalb der Trefferliste (in der grauen Leiste) kann mit „Suchauftrag einrichten“ eine Suche hinterlegt werden, auf Wunsch mit E-Mail-Benachrichtigung über jüngst online gestellte Dokumente (s. auch „Einstellungen“). Suche in meinen/unseren Modulen Unter dem einzeiligen Suchfeld befindet sich die Option „Mein beck-online“ (IP-Nutzer: „Unser beck-online“). Wird sie angeklickt, wird ausschließlich in den abonnierten Dokumenten gesucht, so dass nur kostenfreie Einzeldokumente in der Trefferliste angezeigt werden. Falls Sie doch einmal auf ein kosten­ pflichtiges Dokument stoßen, werden Sie auf die Kostenfolge ausdrücklich hingewiesen. Ein weiterer Effekt von „Mein/Unser beck-online“ ist, dass sich die linke Spalte mit den Kategorien „Meine Inhaltsübersicht“, „Meine Vorgänge“ (nicht bei IP-Nutzern) und „Meine neuen Werke“ zeigt. So haben Sie einen noch besseren Überblick über Ihre individuelle Arbeit in beck-online.

Profisuche Wenn Sie innerhalb der Detailsuche auf „Profisuche“ klicken, können Sie mit der Option „nur in Überschriften suchen“ Ihre Suche fokussieren, um nur wirklich einschlägige Dokumente zu finden. Darunter befinden sich Schaltflächen, die es Spezialisten erlauben, die Sucheingabe zu strukturieren. Es werden gängige Eingabe­felder benannt. Wenn Sie z. B. auf „Gericht“ klicken, wird in der einzeiligen Suche „G:()“ eingefügt. Zwischen den Klam­mern ist dann das gewünschte Gericht, also z. B. „bgh“, einzugeben, so dass sich in der Suchzeile der Ausdruck „G:(bgh)“ ergibt. Dieser Ausdruck kann nun mit anderen Ausdrücken und Suchbegriffen logisch verknüpft werden. Auf der rechten Seite der Profisuche befinden sich die vier anklickbaren Operatoren UND, ODER, OHNE (NICHT) und NAHE. Wenn Sie zwei Suchbegriffe mit UND verknüpfen, bedeutet das, dass beide Begriffe im Dokument vorhanden sein müssen. Sie können das UND auch weglassen, da es sich hierbei um die Standardverknüpfung handelt.

Profisuche

Beispiel: Bei der Suche in beck-online ist „agb einbeziehung“ gleichbedeutend mit „agb UND einbeziehung“. ODER bedeutet, dass mindestens einer der damit verknüpften Begriffe im Dokument vorkommen muss. Ein Suchbegriff, vor dem OHNE steht, darf im Dokument nicht vorkom­men. Zwei mit NAHE verknüpfte Such­begriffe dürfen im Do­ku­ment nicht weiter als zehn Worte voneinander entfernt stehen. Mit runden Klammern können Sie Ihre Suchbegriffe gruppieren. Diese Klammern für die Feinstrukturierung Ihrer Suche müssen Sie selbst setzen, z. B. „(lärm ODER musik) hausordnung“. Schließlich weist Sie der Suchassistent noch auf die Möglichkeit der Phrasensuche (z. B. „juristische person“ genau in dieser Anordnung) hin. Die Phrasensuche schaltet die Suchinterpretation aus. Wenn Sie z. B. „baugb“ ohne Anführungszeichen eingeben, wird zur Titelseite des betreffenden Gesetzes gesprungen.''baugb'' mit Anführungszeichen findet zahlreiche Dokumente, die das BauGB zitieren.

Trefferliste Nachdem Sie eine Suche ausgeführt haben oder wenn Sie einem mehrdeutigen Querverweis folgen, erhalten Sie eine Trefferliste. Diese zeigt die wichtigsten Angaben zum Dokument, d. h. in der Regel Urheber, Titel und Fundstelle. Der Publikationstyp wird durch ein Symbol angezeigt. Sind mehrere Entscheidungsveröffentlichungen zum selben Datum und Aktenzeichen vorhanden, so werden diese als konsolidierter Treffer übersichtlich zusammengefasst.

Durch Klick auf die Fundstelle oder die Überschrift des Treffers wird der Volltext des Dokuments angezeigt. Außerdem besteht in der Navigationsleiste oben rechts neben „Home“ die Möglichkeit, links und rechts neben der Schaltfläche „Treffer“ von Dokument zu Dokument zu springen. Falls Sie ein Dokument geöffnet haben, erreichen Sie die zuletzt angezeigte Trefferliste wieder durch einen Klick auf die Schaltfläche „Treffer“.

Über die Trefferliste können Sie sich zur besseren Orientierung die relevanten Passagen eines Dokuments anzeigen lassen, die den Suchbegriff enthalten: „Treffer im Kontext“. Dazu klicken Sie auf die Schaltfläche . Diese Anzeige gibt einen Überblick über den Text im Umfeld der Suchbegriffe im Dokument. Sie ist auch außerhalb der abonnierten Module ohne Einzeldokumentbezug und somit kostenlos verfügbar.

Die Trefferliste können Sie nach Relevanz oder Datum sortieren. Klicken Sie hierzu auf die jeweilige An­gabe oberhalb der Trefferliste. Außerdem können Sie direkt daneben alle Kontexte anzeigen lassen. Mit Hilfe der Kategorien (linke Spalte) kann die Trefferliste gezielt verkleinert sowie präzisiert werden (dazu sogleich).

Trefferliste

Erweiterte Suchinterpretation Sobald Sie im zentralen Suchfeld etwas gesucht haben, er­ scheint zwischen Suchfeld und Trefferliste eine mit „Gefunde­ ne Treffer“ beginnende graue Leiste. Sie zeigt die Anzahl der Treffer und die Suchbegriffe sowie deren Interpretation und Verknüpfung an. Rechts davon wird bei manchen Suchen zusätzlich die „Erweiterte Suche“ angeboten. Sie erweitert die Suche auf alle möglichen Interpretationen und erzielt dadurch eine wesentlich höhere Trefferzahl. Dies wird dadurch erreicht, dass z. B. bei Eingabe eines Gerichts (etwa „BGH“) in das einzeilige Suchfeld nicht nur in Rechtsprechungsdokumenten und Meldungen des BGH gesucht wird, sondern auch alle anderen Publikationstypen (insbesondere Kommentare und Aufsätze) nach dem Begriff „BGH“ im Volltext durchsucht werden. Beispiel: Sie geben „bgh privatgläubiger“ ein. Die Trefferzahl erhöht sich deutlich, wenn Sie auf „erweiterte Suche“ klicken. Dabei werden in der Trefferliste die BGH-Entscheidun­ gen vor den Kommentierungen, Aufsätzen etc. aufgeführt.

Top-Navigation Nach jeder Sucheingabe werden oberhalb der Trefferliste die juristisch einschlägigen Top-Paragrafen mit Kommentaren, Aufsätzen und Rechtsprechung angezeigt. Es werden Paragrafen ermittelt, die aufgrund redaktioneller und statistischer Auswertungen in einem engen Zusammenhang zum Suchwort stehen. Beispiel: Es zeigt die Suche nach „Ampel“ als Top-Paragraf § 37 StVO an, obwohl im Gesetzestext nicht „Ampel“, sondern „Wechsellichtzeichen“ steht. Ein weiterer Klick auf TopKommentare bringt einschlägige Kommentierungen zum § 37 StVO. Der Vorteil dieser Funktion ist, dass automatisch die am häufigsten in den gefundenen Dokumenten zitierten Normen ermittelt werden und wie oben beschrieben angezeigt werden. Die Top-Navigation kann über die persönlichen Einstellungen (s. unten) ein- und ausgeschaltet werden.

Optionen

Trefferliste durch Kategorien einschränken Sobald Sie sich eine Trefferliste anzeigen lassen, erscheinen links die Kategorien „Treffer in Rechtsgebiet“ und „Treffer in Publikationstyp“. Mit Hilfe dieser Kategorien können Sie die Liste der gefundenen Dokumente weiter einschränken. Das empfiehlt sich besonders dann, wenn Sie viele Treffer erhalten haben. Beispiel: Sie haben nach „Trinkwasser“ gesucht. Da Sie der umweltrechtliche Aspekt interessiert, klicken Sie links auf „Öffentliches Recht“ und dann auf „Umweltrecht“, um die passenden Dokumente herauszufiltern. Wenn Sie nun auf „Rechtsvorschriften“ klicken, erhalten Sie alle Gesetzes- und Verordnungsparagrafen, die den Begriff „Trinkwasser“ enthalten und dem Umweltrecht zuzurechnen sind. In dem Beispiel können Sie die Einschränkung auf das Rechts­gebiet Schritt für Schritt rückgängig machen, indem Sie zunächst auf „Umweltrecht“ und dann auf „Öffentliches Recht“ klicken. Wenn Sie alle Kategorien auf einmal zurücksetzen wollen, klicken Sie oberhalb der Trefferliste in der Zeile

„Eingeschränkt auf“ auf auf das rote Kreuz am rechten Rand dieser Zeile. Diese Zeile wird Readable genannt. Wenn Sie die Detailsuche, die Kategorien oder die Schlagwortwolke genutzt haben, können Sie hier erkennen, welche Einschränkungen bei Ihrer Suche aktiviert sind. Sofern Sie Einschränkungen mit einem Klick gezielt entfernen, erhöht sich die Zahl der gefundenen Treffer. Je nach gewählter Kategorie können weitere Kategorien er­schei­ nen wie z. B. „Treffer in Publikationen“, „Treffer für Gericht“ und „Treffer in Zeitraum“. Auf diese Weise lassen sich die umfangreichen Datenbestände einfach überschauen und filtern. Die Kategorien können miteinander kombiniert werden.

Kategorien

Navigation Zu fast jedem Dokument wird links neben dem Volltext ein Inhaltsver­zeichnis angezeigt, in dem das aktuelle Dokument markiert ist. Sie können jedes andere Dokument im Verzeichnis durch Klick öffnen. Außerdem können Sie bei Bedarf zwischen Randnummern, Druckseiten, Internetseiten und einzelnen Abschnitten blättern und sich das ganze Gesetz anzeigen lassen (links auf „Gesamtansicht“ klicken). Per Link folgen Sie einfach Zitaten und Fuß­noten im Text, wobei Tooltipps (= sich automatisch öffnende Informationen zum Link bei Berührung mit dem Mauszeiger) die Vorausschau erleichtern. Sofern eine Entscheidungsfundstelle nicht vorhanden ist, versucht die Datenbank, Parallelfundstellen zu finden. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, in der Tref­fer­­liste zu blättern. Dies können Sie rechts oben mit Hilfe der Pfeile neben „Treffer“ auch bei Vollanzeige der Doku­men­ te tun.

Eigene Anmerkungen zu Dokumenten Sofern Sie persönlich eingeloggt sind, können Sie bei Dokumenten (rechts unten) kurze Hinweise eingeben, die dauerhaft gespeichert werden. Diese sind für andere Nutzer nicht sichtbar. Wenn Dokumente gedruckt werden, können Ihre zuge­hörigen Anmerkungen auf Wunsch mit ausgedruckt werden. Sie können eine Anmerkung auch wieder löschen. Siehe auch Im Bereich „Siehe auch“ zeigt die Datenbank weiterführende Inhalte an, die dem geöffneten Dokument zugeordnet sind. So gelangen Sie beispielsweise von der Vorschrift zu den Kommentierungen. Im Bereich „Rechtsprechung“ und „Aufsätze“ werden Dokumente gesucht, die das angezeigte Dokument zitieren (Passivzitierung). Bei neueren BeckRSEntscheidungen erscheinen die Instanzfundstellen.

Navigation

Siehe auch (Normen) Mit „Zitiert in Normen“ können Sie feststellen, in welchen Normen eine Vorschrift oder ein bestimmter Paragraf erwähnt wird. Ausgangspunkt: Bestimmter Paragraf Wenn Sie sich in einem Paragrafen (etwa § 3 BAföG) befinden, sehen Sie in „Siehe auch“ die Zeile „Zitiert in Normen“. Wenn Sie darauf klicken, erscheint eine reguläre Trefferliste, die z.B. so überschrieben ist: Gefundene Treffer: 21. Bundesausbildungsförderungsgesetz | Bund (BAföG: § 3 Fernunterricht) wird in folgenden Normen zitiert:

Die Menge der gefundenen Paragrafen ist meist überschaubar, weil es allein um Paragrafenzitierungen (hier: des § 3 BAföG) geht. Nennungen des BAföG ohne Paragrafenangabe bleiben an dieser Stelle unberücksichtigt. Ausgangspunkt: Titelseite des Gesetzes Anders ist es, wenn Sie sich auf der Titelseite eines Gesetzes befinden. Dort wird Ihnen gezeigt, wie oft dieses Gesetz im

Bundesrecht, in den 16 Landesrechten, in sonstigen Normen und in Verwaltungsvorschriften erwähnt wird. Dabei ist es unerheblich, ob das betreffende Gesetz mit oder ohne Paragrafenangabe zitiert wird. Es stört auch nicht, wenn das Gesetz ausgeschrieben wird. Beispiel: Sie suchen mit „BAföG“ und landen auf dessen Titelseite. Rechts in „Siehe auch“ klicken Sie auf den Namen Ihres Bundeslands. Es öffnet sich eine Liste mit allen Paragrafen, die das BAföG zitieren. Mit einem Klick gelangen Sie zum gewünschten Paragraf. Praxistipp: Wenn Sie auf die Suchlupe neben „Normen des Bundes“ oder „Normen der Länder“ klicken, landen Sie in der regulären Trefferliste. Deren Funktionen wie Sortierung nach Datum und Filterung nach Rechtsgebieten können Sie dann wie gewohnt nutzen. Mit Klick auf das Zahnrad gelangen Sie zu den „Einstellungen“ (s. unten), wo Sie den „Siehe auch“-Bereich standardmäßig schließen können.

Siehe auch

Druckmanager im Normalfall Mit Klick auf das Druckersymbol, das sich in der Symbolleiste (rechts oben) befindet, öffnet sich der Druckmanager. Damit besteht die Möglichkeit, das aktuelle Dokument auszudru­ cken. Sie können mit „Siehe auch ...“ und „mit persönlichen Anmerkungen“ den Ausdruck anreichern. Die Option „Dokumente auf neuer Seite beginnen“ bewirkt, dass beim Druck mehrerer Dokumente vor jedem Dokument ein Seitenvorschub stattfindet. Druckmanager für gesamtes Gesetz Wenn eine Norm angezeigt wird, kann im Druckmanager darüber hinaus gewählt werden, ob nur der aktuelle Paragraf oder ein Abschnitt gedruckt werden soll. Druckmanager für Kommentierung In einem Kommentar besteht außerdem die Möglichkeit, im angezeigten Paragraf bis zu 30 Randnummern auf einmal zu drucken.

Druckmanager für markierte Dokumente Wenn Sie mehrere ausgewählte Dokumente drucken wollen, müssen Sie diese zunächst markieren, um dann in der Dokumentliste den Druckdialog zu öffnen. Dort können Sie wahlweise „alle Dokumente“ oder „ausgewählte Dokumente“ aktivieren. Wenn Sie „Volltexte der Treffer drucken“ nicht aktivieren, erhalten Sie lediglich eine kurz gefasste Liste der markierten und ausgewählten Dokumente. Für den vollen Text müssen Sie hier also einen Haken setzen. Druckvorschau Sobald Sie im Druckmanager auf „Drucken …“ geklickt haben, öffnet sich die Druckvorschau in einem neuen Tab Ihres Browsers. Sie können sich dann vorab (ohne den Drucker zu bemühen) überzeugen, ob das Ergebnis Ihren Erwartungen entspricht.

Drucken

Markieren Sie können ein angezeigtes Dokument markieren, um es gemeinsam mit anderen markierten zu drucken. In der Symbolleiste (rechts oben) befindet sich die dafür vorgesehene Schaltfläche „Markieren“. Wenn sie angeklickt wird, erscheint in ihr ein grünes Häkchen. Daran erkennen Sie, dass das Dokument markiert ist. Es ist auch möglich, Dokumente in der Trefferliste zu markieren. Zu diesem Zweck befindet sich vor jedem angezeigten Treffer eine Checkbox, die per Mausklick aktiviert werden kann. Markierte Dokumente drucken Neben der Schaltfläche „Markieren“ ist die Schaltfläche „Dokumentliste“. Wenn Sie darauf klicken, erscheint eine Liste der markierten Dokumente. Dort können Sie einzelne Dokumente, die Sie drucken wollen, auswählen. Klicken Sie nun auf das Druckersymbol und beachten Sie alle Optionen in dem sich öffnenden Druckdialog. Ein Klick auf die Schaltfläche „Drucken“ startet den Druck. Auf diese Weise können Sie mehrere Paragrafen eines Gesetzes oder eines Kommentars auf einmal ausdrucken.

Kopieren Möchten Sie ein komplettes Dokument in Ihre Textverarbeitung übertragen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Kopieren“. Es öffnet sich ein zweites Fenster, in dem das ausgewählte Dokument ohne die Links und Anmerkungen, im Fall von Formularen auch ohne Fußnoten, erscheint. Dieser Text wurde in die Zwischenablage Ihres Rechners kopiert, so dass sie ihn nun bequem mit der Einfügen-Funktion in die Textverarbeitung übernehmen können. Bei manchen Browsern wie etwa Firefox ist es erforderlich, den gewünschten Text selbst zu markieren und mit Strg+C in die Zwischen­ablage zu übernehmen. E-Mail versenden Die URL (Internet-Adresse) eines in beck-online enthaltenen Dokuments kann per E-Mail versendet werden. Der Empfänger der E-Mail kann durch Klick auf die URL das Dokument öffnen, sofern er einen Zugang zu beck-online besitzt. Klicken Sie dazu beim geöffneten Dokument rechts oben auf die Schaltfläche „Emailversandformular öffnen“.

Dokument

Aktenverwaltung Sofern Sie persönlich eingeloggt sind, ermöglicht es Ihnen die Aktenver­waltung, Dokumente zu ordnen sowie die Kosten der Recher­che einem Fall, einem Auftrag oder einer Kostenstelle zu­zuord­nen. Über den Schalter „Akten“ kann ein Aktenzeichen neu angelegt oder aus einer Liste ausgewählt werden. Im Akten­vor­blatt können Angaben wie Rechtsgebiet, Gegenstandswert oder Verfahrensstand mitgeführt werden. Wenn eine Akte als „aktuell“ ausgewählt wurde, werden alle auf­gerufenen Doku­mente unterhalb des Reiters „Historie“ auf­gelistet. Zur Akte gespeicherte Dokumente stehen unter „Dokumente“. Unter „Historie“ kann abgefragt werden, welche Ausgaben zu welchem Aktenzeichen entstanden sind. Dabei wird nach den im Einzeldokumentbezug abgerufenen und den im Rahmen eines Moduls abgerufenen Dokumenten differenziert. Diese Übersicht kann ausgedruckt werden. Die von Ihnen in die Aktenverwaltung eingegebenen Daten können Sie löschen. Damit werden diese endgültig gelöscht.

Die von Ihnen angelegten Akten können den Status „aktiv“, „ruhend“ oder „geschlossen“ haben. Die Aktenübersicht kann nach dem Status gefiltert werden. Wenn Sie wieder ohne Akte arbeiten wollen, klicken Sie links in der Navigation auf „ohne Akte“. Rechts oben neben dem Logout-Schalter erscheint dann nicht mehr das Aktenzeichen der aktuellen Akte, sondern der Text „[ohne Akte]“. Bei der Anlage der Akten hilft Ihnen der Aktenzeichenassistent (s. unten „Einstellungen“). Sie können ein Dokument nicht nur direkt beim Dokument, sondern auch über die Schaltfläche „Dokumentliste“ aufrufen und gezielt zur Akte nehmen. Dokumente, die Sie im Einzeldokumentabruf bezogen haben, bleiben in der Aktenverwaltung nach Ablauf von 15 Tagen lediglich als Link erhalten. Mit Klick auf „Dokumentabrufe“ erhalten Sie eine filterbare Lis­te der zu sämtlichen Akten abgerufenen Dokumente.

Akte

Einstellungen Der beck-online-Schalter „Einstellungen“ (Schalterleiste unten links) eröffnet Ihnen, sofern persönlich eingeloggt, den Zugang zu wichtigen Funktionen. Benutzereinstellungen: Wenn Sie auf „Benutzereinstellungen“ klicken, können Sie die Option „Mein beck-online“ (s. oben) dauerhaft voreinstellen. Es gibt weitere nützliche Möglichkeiten, die direkt dort beschrieben werden. Passwort ändern: Jährlich müssen Sie Ihr Passwort ändern, um eine unberechtigte Benutzung Ihres Zugangs (und eine Kostenbelastung durch Einzeldokumentabruf) zu verhindern. Newsletter: Hier können Sie den für beck-online-Kunden kostenlosen, tagesaktuellen E-Mail-Service „beck-aktuell“ abonnieren. Haben Sie weitere Newsletter-Dienste des Verlags abonniert, so erhalten Sie hier zusätzlich eine Übersichtsliste. Modul-Benachrichtigungen: Neuigkeiten per E-Mail. Persönliche Daten: Wenn Sie auf „Persönliche Daten“ klicken, werden Ihnen die wichtigsten Daten, mit denen Sie bei beck-online registriert sind, gezeigt.

Aktenzeichenassistent: Wenn Sie Ihre Akten in beck-online automatisch fortlaufend nummerieren wollen, hilft Ihnen der Aktenzeichenassistent. Sie können darin die Elemente „Jahr“ (zwei- oder vierstellig), „Ihre Initialen“ und „lfd. Nummer“ (mit welcher Zahl beginnend) definieren. Suchaufträge: Sie können die von Ihnen angelegten Such­ aufträge verwalten, indem Sie „Jetzt suchen“, den „Auftrag bearbeiten“ oder den „Auftrag löschen“. Die Funktion „Auftrag bearbeiten“ ermöglicht es Ihnen u. a., die E-MailBenachrich­ti­gung ein- oder auszuschalten. Letzte Suchen: Liste Ihrer letzten 100 Suchabfragen. Übersicht Einzeldokumentbezug: Hier können Sie etwaige zusätzliche Recherchekosten, die außerhalb der von Ihnen abonnierten Module entstanden sind, kontrollieren. Nutzerverwaltung: Als nicht persönlich eingeloggter IPKunde können Sie sich unter „Einstellungen Persönliches Login“ ein persön­liches Nutzerkonto einrichten, um beck-online personalisiert nutzen zu können.

Einstellungen

beck-online Toolbar Ein nützliches Werkzeug für die Suche in beck-online ist die beck-online Toolbar. Durch diese erhalten Sie aus dem Internet Explorer und aus dem Mozilla Firefox über ein ständig sichtbares Suchfeld direkten Zugriff auf beck-online-Inhalte. Weitere Funktionen der beck-online Toolbar sind: •m  arkierte Zitate, Fundstellen oder Begriffe direkt mit der Maus per drag and drop in das Suchfeld ziehen; •H  interlegung Ihrer beck-online-Zugangsdaten in der beck-online Toolbar, so dass Sie sich nicht manuell bei beckonline anmelden müssen; • d irekter Zugriff auf beck-shop, beck-dienste und beck-aktuell über entsprechende Schalter auf der Toolbar; • E inbindung der Toolbar in Microsoft Word, Microsoft Outlook und Acrobat Reader: Markiert man einen Text in einem der beiden Programme und klickt mit der rechten Maustaste darauf, kann man über das Kontextmenü die Suche nach dem markierten Begriff auslösen; • in Word automatische Erkennung und Markierung juristischer Zitate (Fundstellen). Über diese sog. „Smarttag“-Funk-

tionalität können Sie über einen Klick im Smarttag-Kontextmenü das erkannte Zitat in beck-online anzeigen lassen. Unter > Service (Schalterleiste unten) > beck-online Toolbar können Sie die Toolbar kostenlos herunterladen. Dort finden Sie auch Hinweise zur Installation und Bedienung. Für beck-online geeignete Browser beck-online ist für die jeweils aktuelle Version des Microsoft Internet Explorer und des Mozilla Firefox optimiert. Zusätzlich muss der Browser bzw. die Securitylösung so konfiguriert sein, dass Cookies angenommen werden. Damit beck-online komfortabel funktioniert, sollte Ihr Browser JavaScript zulassen (was standardmäßig der Fall ist). Wenn Sie oder Ihre EDV-Abteilung JavaScript aus Sicherheitsgründen nicht zulassen, bemerkt beck-online das und verändert automatisch seine Optik für Sie.

Technik

Steuern & Bilanzen Das Portal „beck-online Steuern & Bilanzen“ bietet Ihnen einen besonders effektiven Zugang zu allen steuer- und bilanzrechtlichen Inhalten von beck-online kompakt auf einer Seite. Sie erreichen es über steuern.beck.de. Sobald Sie eingeloggt sind, finden Sie gleich auf der Startseite sämtliche Inhalte übersichtlich und dynamisch präsentiert. beck-personal-portal Das Online-Angebot für die Personalabteilung u.a. mit dem Personal-Lexikon, vielen Arbeitshilfen, dem ArbeitsrechtsHandbuch von Schaub und Online-Kommentaren zu den wichtigsten arbeitsrechtlichen Gesetzen. beck-eBibliothek Die Verlage C. H. Beck und Vahlen bieten juristische Lehr­ bücher online in der beck-eBibliothek die studienliteratur an. Dieses Angebot richtet sich exklusiv an öffentlich zugäng­liche Bibliotheken, Archive und Museen. Es ist vor allem für Jurastudenten auf dem Campus gedacht.

NomosOnline Mit nomos.beck.de gelangen Sie zum Portal der Nomos Verlagsgesellschaft. Die Bedienung ist mit der von beck-online identisch. Lediglich die Inhalte und die Farbgebung weichen ab. Vahlen eLibrary Die wirtschaftswissenschaftlichen E-Books des Vahlen Verlags erreichen Sie unter elibrary.vahlen.de. Hier finden Sie zahlreiche Bücher und Zeitschriften auf einer für Bibliotheken optimierten Plattform. Wirtschaftsdatenbank beck-online stellt in Kooperation mit Genios (ehemals GBI) Firmenprofile, Handelsregister und vieles mehr unter rsw.beck.de/gbi bereit. Diese Inhalte sind im Einzeldoku­ ment­abruf zu beziehen. Als beck-online-Abonnent ist Ihre Kennung automatisch für die Benutzung der Wirtschafts­ datenbank freigeschaltet. IP-Kunden sowie Großabnehmer wenden sich bei Interesse bitte an den Verlag C. H. Beck.

Portale

Übersicht über die Symbole

Home

Bringt Sie zur Startseite.

Treffer Hier finden Sie die Trefferliste der zuletzt  verwendeten Suche.

Kopiert das Dokument (bei Formularen ohne Fußnoten und Anmerkungen).

Druckt ein oder mehrere Dokumente.

Hilfe  Detailliertere Informationen, die Ihnen weiterhelfen.



Ganzes Gesetz anzeigen (in Schritten von 200 Dokumenten).



Suche speichern.

Dokument markieren.



Suche löschen.



Dokument ist markiert.



Liste der markierten Dokumente.



Dokument zur Akte nehmen.

Von Dokument zu Dokument blättern. Bei Kommentaren wird vom Anfang einer Kommentierung zur nächsten gesprungen.



Markiertes Dokument aus Liste entfernen.



Treffer im Kontext.



Ein oder mehrere Dokumente als E-Mail versenden.



Akten  Dokumente mit selbst gewählten Aktenzeichen verknüpfen (Aktenverwaltung).

Von Dokument zu Dokument blättern innerhalb einer Kommentierung. ▼

▼  Blättern zwischen Druckseiten einer Zeitschrift oder den Randnummern eines Buchs.

Symbole

Verlag C.H.Beck oHG | AG München HRA 48045 | 10. Auflage Januar 2016 | Bestell-Nr. 33516

Kontakt Für Ihre Bestellung wenden Sie sich bitte an Ihre Buchhandlung oder direkt an den Abonnement-Service bei C.H.BECK: Telefon: 00 49 (89) 3 81 89 -747, Fax: - 297, E-Mail: [email protected] Außendienst: Für Beratung vor Ort. Telefon: 00 49 (89) 3 81 89-4 86 E-Mail: [email protected] Hotline: Für technische Fragen zur Benutzung. Telefon: 00 49 (89) 3 81 89 - 421, Fax - 134, E-Mail: [email protected]