M I E T E R S E L B S T A U S K U N F T

M I E T E R S E L B S T A U S K U N F T

MIETERSELBSTAUSKUNFT Der/die Mieter ...

23KB Sizes 0 Downloads 39 Views

Recommend Documents

P R E S S E M I T T E I L U N G
05.11.2010 - das „Beste Marketingkonzept“ – Schloss Langenburg, das „Beste ... Schloss Hubertushöhe ist nicht n

P r e s s e m i t t e i l u n g
des neuen Brilon Stadtmuseums „Haus Hövener“. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können für 6 € / Person an dieser Fah

T h e B e l l a t S k e n f r i t h D i n n e r M e n u
Tea, herbal tea or fresh coffee £3.00. Liqueur coffee £7.95. (Café Royale, Irish, Jamaican, Calypso, Russian, Baileys, M

P L A N F E S T S T E L L U N G
01.01.2011 - Auslaufbauwerke mit einer Drosseleinrichtung. Für Regenereignisse, die das jeweilige Bemessungs- regenerei

s u s a n b o u t w e l l s u s a n b o u t w e l l s u s a n b o u t w e l l
ULRICH HENSEL (*1946). Mit beeindruckender Konsequenz arbeitet Hensel an seinem Werk - er sucht die Motive für seine ph

A U S S C H R E I B U N G S T E X T E
Schiebetür-Einbauelement Holzzarge / Trockenbau. (System Seisenberger). Pos ). Liefern und Einbauen eines Schiebetür-Ein

B A U S T E I N E
Karzer, eine Bibliothek und einen Ratskeller, wo das Bier sehr gut ... Varnhagen von Ense (anonym) In: Der Gesellschafte

S t a d t R e n d s b u r g U m w e l t b e r i c h t
Die Gemeinde hat nach § 2a BauGB im Aufstellungsverfahren dem Entwurf des. Bauleitplans eine ...... Gemeine Eichenschre

" t h e S c u t t l e b u t t "
May 12, 2010 - SSgt Walter F. "Trae" Cohee III. Detachment # ... Senior Vice Commandant: Bob Miller. Junior Vice ... Sgt

S I C H E R U N G S A B T R E T U N G
Der Auftrag kommt mit Unterzeichnung der Sicherungsabtretung zustande und ist nicht widerrufbar. Bei Aufträgen ohne aus

MIETERSELBSTAUSKUNFT Der/die Mieter

.....................................................................................................................................

erteilen dem Vermieter, hiermit für das Objekt Wohnung

Anschrift

Vertragsbeginn

Kaltmiete

Nebenkosten

TG/ Stellplatz

folgende freiwillige und wahrheitsgemäße Selbstauskunft: Mieter

Mieter

Vorname / Name Geburtsdatum Staatsangehörigkeit Familienstand Bisherige Anschrift Telefon privat (Festnetz) Mobilfunk e-mail-Adresse Telefon geschäftlich Bisheriger Vermieter Anschrift/Telefon Derzeitiger Arbeitgeber Anschrift/Telefon Beschäftigt in ungekündigter Stellung seit Befristet beschäftigt bis Derzeit ausgeübter Beruf Aktuelles monatliches Gesamtnettoeinkommen (bitte Nachweis beifügen) Zum Haushalt gehörende Kinder, Verwandte, Hausangestellte oder sonstige Mitbewohner: Name

Vorname

Verwandtschaftsgrad

…/2

Alter

Eigenes Einkommen

-2Ich/wir erkläre(n) hiermit der Wahrheit entsprechend Folgendes: ‰ Die Wohnung wird für ..................... Personen benötigt. ‰ Es bestehen keinerlei Absichten oder Gründe, weitere Personen in die Wohnung aufzunehmen oder eine Wohngemeinschaft zu gründen. ‰ Ich/wir habe(n) folgende Haustiere: ........................................................... ‰ Die Wohnung wird nicht gewerblich genutzt. ‰ Ich/wir bzw. meine Familienangehörigen spiele(n) folgende Musikinstrumente: ..................................................................................................................... ‰ Ich/wir habe(n) in den letzten 3 Jahren weder eine eidesstattliche Versicherung abgegeben noch erging ein Haftbefehl noch ist ein solches Verfahren anhängig. ‰ Über mein/unser Vermögen wurde in den letzten 5 Jahren kein Konkurs- oder Vergleichsverfahren bzw. Insolvenzverfahren eröffnet bzw. die Eröffnung mangels Masse abgewiesen. Solche Verfahren sind derzeit auch nicht anhängig. ‰ Ich/wir bin/sind in der Lage, eine Mietsicherheit von 2 Monatsmieten zu leisten und die geforderte Miete laufend zu zahlen. ‰ Ich/wir bin/sind mit einer Verwendung der angegebenen Daten für eigene Zwecke des/der Vermieter(s) im Sinn des Bundesdatenschutzgesetzes einverstanden. ‰ Ich/wir bin/sind mit der Einholung einer SCHUFA - Selbstauskunft einverstanden. Achtung: Wichtiger Hinweis! Diese Mieterselbstauskunft gilt als Voraussetzung für das Zustandekommen des Mietvertrags. Ein etwaiger Mietvertrag kommt nur unter der Bedingung zustande, dass die Angaben der Wahrheit entsprechen. Der/die Mietbewerber versichert/n hiermit ausdrücklich und rechtsverbindlich, dass die vorstehenden Angaben richtig und vollständig sind. Sollte sich nach Abschluss des Mietvertrags herausstellen, dass einzelne Angaben falsch sind, ist die Vermieterseite berechtigt, den Mietvertrag anzufechten bzw. diesen fristgerecht gegebenenfalls sogar fristlos zu kündigen. Der/die Mieter ist/sind zur sofortigen Räumung und Herausgabe des Mietobjekts verpflichtet und hat/haben dem Vermieter jeden mittelbaren und unmittelbaren Schaden zu ersetzen.

Ort/Datum

.............................................................. Mieter

.............................................................. Mieter