Missionspfarrei St. Peter und Paul Zeitz - Kath. Pfarrgemeinde St

Missionspfarrei St. Peter und Paul Zeitz - Kath. Pfarrgemeinde St

M is s io n s p fa rre i S t. P e te r u n d P a u l Z e itz Im Sommer 1903 wurde die Pfarrkirche neu ausgemalt Die Pita ersteht der Pfarrer Schrepp...

1MB Sizes 0 Downloads 2 Views

Recommend Documents

Orgelkonzert und Lyrik - Kath. Pfarrgemeinde St. Peter u. Paul Zeitz
02.09.2017 - Dr. Peter Schütze, Präsident der Grabbe-Gesellschaft e.V., Detmold, las Gedichte von Ernst Ortlepp (*01.0

Kath. Pfarrgemeinde St. Peter und Paul - St. Peter und Paul, Eltville
13.09.2016 - Protokoll Nr. 005, Seite 2 von 4. Orgelbauverein / Straußwirtschaft (Uli Wenz). Das Ergebnis der Straußwirt

Pfarrgemeinde St - Kath-Achertal.de
12.08.2012 - Die Bewegung, die sich „Fraternität", das soviel heißt wie „Geschwisterlichkeit" ist in. Deutschland, Europ

st. gertrud - Kath. Pfarrgemeinde St. Gertrud | Herzogenrath
John Fisher, die im T15. Jahrhundert wegen der Standhaftigkeit. lÜewissenstreue .... Agnes Lütgens; Ehel. Klaus u. .loha

Pfarrbrief aus St. Peter & Paul - St. Peter und Paul Markkleeberg
15.03.2012 - Begegungen werden nun auch die "Fahrradkirche" in Zöbigker und der. Kees`sche Park sein. Außerdem wären meh

Gottesdienstanzeiger - St. Peter und Paul
St. Peter und Paul Landshut. Samstag, 12. August bis Sonntag, 27. August 2017. Samstag. 12.08. Sel. Karl Leisner, Priest

Kirche - Kath. Pfarrgemeinde St. Marien, Cuxhaven
02.09.2017 - 18.00 Uhr Vorabendmesse, Herz Jesu Kirche „am Meer“. Sonntag, den 13.8.17. 9.30 Uhr Messfeier, anschl. Früh

Kath. Pfarrgemeinde St. Lubentius Dietkirchen - Pastoraler Raum
Kurt van der Burg. - Irmgard Egenolf (Jahramt) ... Dehrn. Samstag, 30.11. um 18.30 Uhr. Eschhofen. Sonntag, 01.12. um 10

Kath. Pfarrgemeinde St. Stephan Mindelheim - Bistum Augsburg
02.09.2017 - 18.00 Pfarrkirche. Heilige Messe für Angeh. Hornich u. Steinbrecher; Hans Baur;. Verstorbene Heider, Ziegl

Pfarrgemeinde St. Margareta - Kath. Pfarrei St. Margareta Wadersloh
07.08.2016 - als Erstes Jahresamt für die verstorbene Ida Speckmann ... Maria und Hermann Krumkamp, ... Eheleute Herman

M is s io n s p fa rre i S t. P e te r u n d P a u l Z e itz

Im Sommer 1903 wurde die Pfarrkirche neu ausgemalt

Die Pita ersteht der Pfarrer Schrepping und schenkt sie der Gemeinde zu Weihnachten 1907. Nach Prof. Brinkmann aus Zeitz: Gotischer Stil aus dem 15. Jh. (fränkische Schule um 1530).

Am 13.06.1909 wird in Zipsendorf das Kirchweihfest gefeiert. Die Kosten betrugen 60.000 Mark

In Luckenau w ird der N eopres byter H ein rich H o ffm an neuer M issionspfarrer. D ieser erw irbt am 18. Juni in D euben ein H aus, das als M issionshaus für diesen O rt dienen soll.

A m 27.12.1905 kauft die kath. G em einde ein G rundstück unm ittelbar an der K irche (B rückenw eg 3), um hier eine P farrw ohnung einzu richten (vo n d er W itw e P reu ß er für 36.000 M ark).

A m 01.12.1903 w ird der neue M issionspfarrer der G em einde Z eitz, R ektor H ein rich S ch rep p in g A uf G rund der gestiegenen K inderzahl w ird für die kath. V olksschule am 29.12.1903 ein zw eiter Lehrer eingestellt.

1903

D er B ruder von P farrer S chrepping aus W estfahlen kauft in Luckenau, unm ittelbar am B ahnhof, ein G rundstück für die kath. G em einde. N ach O stern w ar die A nstellung einer 3. Lehrkraft notw endig, da jetzt 150 K inder die kath . V olksschule besuchen. A m E nde des Jahres betrug die Zahl der S chulkinder 155, davon 30 A usw ärtige.

1904

E inw o hn e r in Ze itz

3 0 .5 68

K a th o lik en in Ze itz u n d U m g eb u n g

n u r S ta d t 87 6

A m 17.06.1903 spendet B ischof G ockel die F irm ung an 160 F irm linge der G em einde und 17 Firm lingen der K orrektionsanstalt. … … .“W eihbischof A ugustinus feierte näm lich als erster B ischof seit der sog. R eform ation das hl. M eß opfer auf S chloß M oritzburg (der früheren D om kirche) und spendete daselbst auch einer A n zahl von K orrigenden die hl. Firm ung“… … ..

1905

In D royßig w ird am F est von P eter und P aul der G rundstein für die neue K apelle gelegt, am 15. S eptem ber w ar R ichtfest. O stern erhält die M issionsgem einde Luckenau den N eopresbyte r Jo sef C lu te als S eelsorger. E s w ird ein neues M issionsgrundstück für Luckenau in R eussen erw orben, das vorhandene M issionshaus konnte durch E rhalt der K aufsum m e abgetreten w erden. Im M ärz ist B aubeginn des neuen M issionshauses in Luckenau (R euß en – T heiß en).

1906

1907

A m 19.01.1909 erw irbt die P farrei Z eitz in P red el ein G rundstück und am 24. A pril kann dort schon m it 75 A nw esenden der erste G ottesdienst gefeiert w erden. In D eu b en w ird am 18.06.1909 ein H aus gekauft. D arin w ird eine K apelle eingerichtet, die von T heiß en aus betreut w ird.

07.04.1911 Anerkennung als staatliche katholische Pfarrei Zeitz

P farrvikar H o ffm an n w ird im S eptem ber 1911 abberufen. P farrer S ch rep pin g verlässt am 29.12.1911 die P farrei Z eitz.

1908

1909

2 4 4 5 da vo n S ta d t 8 76 K re is Z e itz 9 38 K re is W e iße n fe ls 6 31

Im Januar 1904 K auf eines G rundstückes in Z ipsendorf zum A ufbau einer neuen S eelsorgestation, w o auch schon im M ai des selben Jahres der erste S patenstich zu m B au der neuen K irche erfolgte. A b D e zem be r findet in Z ipsendorf periodisch ein kath. G ottesdienst statt.

K ap lan B äh re verlässt im A ugust 1911 die kath. G em einde Z eitz.

1910 3 1 .0 97

P fa rrb e zirk 2 .7 92 + 6 0 0 S ais o na rb e ite r n u r S ta d t 88 3

A nfang des Jahres 1906 w ird der gem ischte K irch en ch o r „C äcilia “ gegründet. Z u O stern übernim m t der V ikar M iich els die S telle in Zipsendorf.

K onstituierung eines eigenen katholischen A rbeitervereins am 08.01.1908 G ründung des E lisabeth -F rauen-V ereins 16.01.1908

Konfessionelle Kämpfe in und bei Zeitz (Droyßig) 12.06.1909

In der W oche nach dem w eiß en S onntag w ird der V ikar Z ün em ann erster M issionspfarrer in Z ipsendorf. E r übernim m t auch die G ottesdienste und den R eligionsunterricht in Luckenau.

1910 w ird D euben zu m M issionsbe zirk gefördert und ab 6. M ai findet der erste kath. R eligionsunterricht im neu erw orbenen M issionshaus statt. P ater B äh re zieht am 10.11.1910 in das P farrhaus in Z eitz ein und übernim m t die S telle eines K aplans für Z eitz, D royß ig und P redel. In der neuen K apelle in P redel w ird alle 14 T age G ottesdienst gehalten.

A uf den G ütern in und um D royßig lebt eine größ ere Z ahl von K atholiken. F ür deren K inder w ird im G asthof „Z um A dler“ in D royß ig ab Juni w öchentlich R eligionsunterricht gehalten.

Gründungsprotokoll des Elisabeth-Frauen-Vereins vom 16.01.1908

Gasthof zum Adler Ansicht in Droyßig 1916

01.05.1910 Kirchweihfest in Droyßig

Bauplan der Kapelle in Droyßig von 07.1908 1908 wird in der Hasseler Str. ein Baugrundstück erworben. Der Bruder von Pfr. Schrepping hatte hier beim Erwerb wieder geholfen

1911