MVG info 04-2015 PDF

MVG info 04-2015 PDF

info | 04 | 2015 | Kundeninformation der Münchner Verkehrsgesellschaft mbH Glanz in Rot Mehr Angebot Verstärkung Jetzt leuchtet es unterm Marienpl...

5MB Sizes 0 Downloads 7 Views

Recommend Documents

MVG info 01-2016 PDF
12.02.2016 - der Untersbergstraße, am Hohen- zollernplatz und ...... Längst gibt es – etwa in der Wüste ... Den Überblic

MVG info
Domagkstr. Schwabing Nord. Arabellapark. (Klinikum. Bogenhausen) .... Siemensallee und Stäblistraße zur. Anbindung der

Infofolder MVG Rad PDF
West. Milbertshofen –. Am Hart. Schwabing –. Freimann. Ludwigsvorstadt –. Isarvorstadt. Sendling –. Westpark. Ma

162 - MVG
11.12.2016 - Josef-Lang-Straße. Fasanenstraße. Heerstraße. Finsterwalderstraße. V on-Reuter-Straße. Krautheimstraß

Bestellschein - MVG
stellerin eine berechtigte Person gemäß den umstehenden Bedingungen ist. Mit der Unterzeichnung des ..... Onlinebestel

Info 1504.pdf
17.04.2015 - So heißt es in dem Turnerlied von Heinrich Weis- mann von ..... Im Herbst freuten wir uns über den Besuch d

Bookmark2.doc - Bid Cat 042015
Jan 1, 2015 - Oscar Schmidt. OC11CE .... 157.48. MUS,. CONT. Peripole, Inc. ..... Inc. 048. Woodblock, with mallet. Basi

Info-pdf-Familienhebammen-Stuttgart
Einsatzorte: Hoffeld, Fasanenhof, Plieningen, Birkach, Chausseefeld. O711 796 ... Einsatzorte: Stuttgart-Süd, Degerloch

Info-PDF - Herzklinik Ulm
Linkpopularität und somit ein hohes externes. Vertrauen in die Inhalte der Webseite. Ein. Rank von 1 muss mindestens err

RaDo_Oct19_1929 .pdf - JumpJet .info
3:30 p. m,-Joyce Coad, Express Million Dollar Con- test Winner,. 7:00 p. m.-Talk by Dr. ...... Owned and Directed by C.

info | 04 | 2015 | Kundeninformation der Münchner Verkehrsgesellschaft mbH

Glanz in Rot

Mehr Angebot

Verstärkung

Jetzt leuchtet es unterm Marienplatz

Verbesserungen zum Fahrplanwechsel

Kollegen für U-Bahn und Bus gesucht

Inhalt

zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 bekommen Sie erneut mehr U-Bahn, Bus und Tram für Ihr Geld. Wir erweitern unser Angebot dann wieder auf diversen Linien – und schaffen auch neue Verbindungen. Was genau zum Jahresende geplant ist, lesen Sie ab Seite 8. Dreieinhalb Jahre hat der Umbau unter laufendem Betrieb gedauert, seit Kurzem erstrahlt das Zwischengeschoss im U- und S-Bahnhof Marienplatz in neuem Glanz. Fahrgäste und Besucher erwartet ein aufgeräumtes und helles Bauwerk mit einem modernen MVG Kundencenter sowie einem Ticket- und Informationsschalter mit besonders langen Öffnungszeiten. Welche Verbesserungen es dort sonst noch gibt, steht ab Seite 6. Und noch ein Grund zum Feiern: Am 9. Oktober fiel der Startschuss für unser Mietradsystem MVG Rad. Bisher haben sich schon mehrere tausend Nutzer die App »MVG more« aufs Smartphone geladen und sich angemeldet, um ein Radl zu mieten. Testen Sie es selbst! Alles rund ums MVG Rad gibt’s ab Seite 4. Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre und eine schöne Weihnachtszeit! Ihr

Impressum

Liebe Fahrgäste,

Herausgeber: Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) Kommunikation Emmy-Noether-Straße 2 80992 München Redaktion: Matthias Korte (verantwortlich) Doris Betzl (Redaktionsleitung, dob) Veronika Kerschbaum (vk) Florian Kinast (fk) Fotos: Titel: Kerstin Groh Kerstin Groh und MVG Archiv Gestaltung/Realisierung: HOCH 3. München Druck: G. Peschke Druckerei GmbH Stand der Informationen: 06. November 2015 Nächste Ausgabe: März 2016

Die MVG Räder sind los!

| 4

Schmuckstück unterm Marienplatz

| 6

Mehr Angebot bei Bus und Bahn

| 8

Neuer MVV-Tarif ab 13. Dezember 2015

| 10

Hier wird gebaut

| 12

Gesucht: Elektrohandwerker für U-Bahnen

| 14

22 neue Straßenbahnen für München

| 16

Mit der MVG sicher unterwegs

| 16

Die S-Bahn München informiert

| 17

Die MVV GmbH informiert

| 17

Meine Haltestelle: Zoppoter Straße

| 18

MVG aktuell

| 20

MVG Newsticker

| 21

MVG kurz erklärt: Rolltreppen

| 22

100 + 5 Jahre Tram nach Grünwald

| 23

Herbert König Vorsitzender der MVG Geschäftsführung

2 MVG info 04 | 2015

04 | 2015 MVG info 3

Die MVG Räder sind los! Seit Anfang Oktober sieht man sie in München an U-Bahn-, Tramund Bushaltestellen oder an den festen Stationen: die neuen MVG Räder. Insgesamt 1.200 gibt’s davon in der Stadt. Mit dem Mietradsystem sind Sie als MVG Kunde nun quasi bis vor die eigene Haustür rund ums Jahr ganz einfach mobil. Und nebenbei tun Sie auch noch etwas für Ihre Fitness und die Umwelt … Wie werde ich ein MVG Radler? Die App »MVG more« ist der Schlüssel für MVG Rad. Einfach im AppStore (iOS) oder bei Google Play (Android) kostenlos downloaden und vor der ersten Miete einmalig registrieren. Dazu die persönlichen Angaben in die App »MVG more« eingeben und im Profil Zahlungsdaten hinterlegen. Wer bereits MVG Kunde ist und das HandyTicket nutzt oder seine IsarCard online verwaltet, spart

4 MVG info 04 | 2015

Zeit, er muss nur wenige Daten ergänzen. Zahlen können Sie mit dem Lastschriftverfahren oder mit Ihrer Kreditkarte. Bei letzterer werden einmalig 9 Euro zur Verifi­ zierung abgebucht, die als Fahrtguthaben gutgeschrieben werden. Wie miete ich ein Rad? Mit einem Klick öffnet sich in der App die Karte, auf der man sofort die genauen Standorte aller frei abgestellten MVG Räder (grünes

Radsymbol in runder Anzeige) und alle festen MVG Radstationen (eckige Anzeige) in der Umgebung sieht. Anschließend wählt man mit einem Klick ein MVG Rad aus und bekommt eine PIN angezeigt, die man in den Bordcomputer über dem Hinterrad eingibt. Dann das Schloss entfernen oder das Rad aus der Station lösen und losfahren. Sie wollen nicht gleich losdüsen? Kein Problem: Einfach ein Rad für maximal 15 Minuten vorab reservieren, ganz ohne Gebühren. Dazu auf »Jetzt reservieren« statt auf »Jetzt mieten« tippen.

im Rückgabegebiet kann das MVG Rad abgestellt werden. Wer das Rad an einer Station zurückgibt, bekommt bis zu 10 Frei­minuten als Belohnung gutgeschrieben. Das Vorderrad schieben Sie dafür in die Halterung des Ständers, bis es einrastet. Bei der freien Rückgabe das Kabelschloss durch den Vorderreifen stecken, am Bordcomputer die Rückgabe bestätigen – fertig. In der Karte erkennt man auf einen Blick das Rückgabe­ gebiet, es ist farblich abgesetzt.

Mit Jahrespaket fürs MVG Rad (siehe nächstes Stichwort) ist es noch günstiger.

Was zahlen Vielfahrer? Wer häufiger mit dem MVG Rad unterwegs ist, kann ein Jahrespaket buchen: Der Preis liegt regulär bei 48 Euro. IsarCardAbo-Kunden der MVG profitieren zusätzlich und zahlen 36 Euro im Jahr. Dazu die IsarCard-Nummer im Profil mit angeben. Studierende teilnehmender Hochschulen, die sich mit ihrer Hochschul-E-Mail-Adresse registrieren, bekommen das Paket Was kostet’s? Die Miete des MVG Rads beträgt für 12 Euro pro Halbjahr. Alle PaWie gebe ich ein Rad zurück? pro Minute 8 Cent, für IsarCard- kete enthalten ein Kontingent von An allen MVG Radstationen sowie Abo-Kunden der MVG und Studie- 30 Freiminuten pro Tag. Danach an öffentlich zugänglichen Orten rende kostet die Minute 5 Cent. beträgt der Minutenpreis 5 Cent.

04 | 2015 MVG info 5

Fotos Hintergrundmotiv: Heinz Gebhardt + Stadtarchiv München/Wein-0107

Schmuckstück unterm Marienplatz Dieses Schmuckstück liegt im Herzen der Stadt unter der Erde: das modernisierte Zwischengeschoss am Marien­platz. Während der Baustelle mussten die Fahrgäste von U- und S-Bahn immer wieder ihre gewohnten Wege ändern, auch Schmutz und Lärm ertragen. Das viergeschossige Bauwerk wurde 1971 eröffnet, es war allerhöchste Eisenbahn für eine um­fassende Sanierung und Modernisierung – und zwar vom Scheitel bis zur Sohle.

nicht nur der Schönheit wegen not­ wendig. Der Zahn der Zeit in Form von Wasser und Streusalzrückständen nagte an vielen Stel­len des über 40 Jahre alten Bauwerks. Und auch in technischer Hinsicht gab es einiges zu erneuern.

Der U-Bahnhof Marienplatz hat ein neues Gesicht bekommen. Nach dreieinhalb Jahren Umbau erstrahlt das 4.200 Quadratmeter große Zwischengeschoss mit einer schicken orangeroten Decke und viel Platz in neu­em Glanz. Während man sich früher in dem verschachtelten und über die Jahre gewachsenen Bau erstmal zurechtfinden musste, macht das

Farbe und Licht setzen Akzente Als erstes fällt jetzt sicherlich die orangerote Decke mit integrierter LED-Beleuchtung auf, die den flachen Bau in helles Licht taucht. Für die Gestaltung war das Architekturbüro Allmann Sattler Wappner zuständig, fürs Lichtkonzept Ingo Maurer. Eher zurückhaltend geben sich die Wände: Blau untersetzte und silberfarbene Verklei-

6 MVG info 04 | 2015

neu gestaltete Zwischengeschoss die Wege einfach. Übersichtlich reihen sich die Verkaufsflächen mit verglasten Fronten in den seitlichen Passagen und an den Wänden entlang, am Ost­ende findet sich auf seinem alten Platz das MVG Kundencenter mit acht Beraterplätzen in neuer Gestaltung, daneben der neue Shop von SWM und M-net. Freilich war der Umbau

dungen unterstreichen die aufgeräumte Farbgestaltung im MVG Look. Die mit Noppen und Rippen versehenen Bodenbeläge (taktiles Leitsystem) weisen SehbehinderWir stehen gerne für Ihre Fragen bereit. ten den Weg, in Kürze folgt BlinMVG Kundencenter Marienplatz denschrift an den Handläufen an Mo. bis Fr. 8 – 20 Uhr und Sa. 9 – 16 Uhr Auf- und Abgängen. LED-Spots MVG Ticket- und Informationsschalter beleuchten die Handläufe. Etwas Altvertrautes findet sich aber auch Mo. bis Sa. 7 – 23 Uhr und So./Feiertag: 9 – 20 Uhr am modernisierten Marienplatz: Die typischen blauen Kacheln sind an den Rolltreppenabgängen zu neue Info-Monitore zeigen die der freien Sichtachsen schon von den Gleisen erhalten geblieben. Abfahrtszeiten von U-Bahn und Weitem erkannt werden können. Bus in Echtzeit an. Zudem wurde Sechs neue Infostelen sorgen an Gut informiert & sicher das Lautsprechersystem erneuert. der Oberfläche auf dem MarienAuch das Thema Fahrgastinforma- Zentral platziert in dem hell er- platz dafür, dass auch Ortsunkuntion kommt nicht zu kurz im um- leuchteten Bauwerk sind auch dige sofort den Zugang zu U- und gestalteten Zwischengeschoss: Elf fünf MVG Notfallsäulen, die dank S-Bahn finden.

Öffnungszeiten im neuen MVG Kundencenter

04 | 2015 MVG info 7

Mehr Angebot bei Bus und Bahn

Die MVG verzeichnet seit zehn Jahren in Folge eine wachsende Nachfrage. 555 Millionen Fahrgäste wurden 2014 gezählt, 100 Millionen mehr als vor zehn Jahren. Auch das Angebot wurde in dieser Zeit laufend erweitert, allein seit 2010 um 14 Prozent.

2016 ist ein weiterer Ausbau um ca. 1,2 Prozent auf mehr als 20 Linien vorgesehen. Die neuerliche Leistungsausweitung finanziert die MVG aus der aktuellen Tarif­ anpassung (siehe Seiten 10/11). Hinzu kommen aus dem Stadthaushalt zu finanzierende Zu­ satzaufgaben sowie weitere Verbesserungen auf MVG Linien im Landkreis, die der Landkreis München finanziert. Ein Teil der Verbesserungen wird zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember umgesetzt, der andere Teil im Laufe des Jahres 2016, sobald die erforderlichen zusätzlichen Busse zur Verfügung stehen.

8 MVG info 04 | 2015

U-Bahn

© Siemens AG

MVG Kunden profitieren 2016 erneut von Verbesserungen bei U-Bahn, Bus und Tram: Die MVG baut ihr Angebot mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 weiter aus. Entsprechend der steigenden Nachfrage werden Takte verdichtet und auch neue Linien geschaffen.

pausiert nur noch in den Sommerund Weihnachtsferien.

Die Fahrgäste auf der Linie U4 und Linie 25: Die Tram fährt samstags auf der U6 nach Garching können tagsüber im 10- statt 20-Minusich über bessere Verbindungen in ten-Takt von und nach Grünwald. den Abendstunden freuen. Linie 25: Sobald die Neubau­ U4: Abends werden bis ca. 1 Uhr strecke fertiggestellt ist, wird die alle Fahrten vom Odeonsplatz Tramlinie 25 vom Max-Weberüber Stachus und Hauptbahnhof Platz nach Steinhausen (S-Bahnzur Theresienwiese verlängert. hof Berg am Laim) verlängert. U6: Montags bis freitags fahren die Züge abends eine Stunde länger im 10-Minuten-Takt von und nach Garching-Forschungszentrum, nämlich bis ca. 20 Uhr.

Tram Zu den großen Projekten zählt 2016 die Verlängerung der Tram­ strecke vom Max-Weber-Platz bis Steinhausen.

Bus Ein Highlight wird die neue StadtBus-Linie 150 zwischen Hauptbahnhof, Univiertel und Englischem Garten. Aber auch sonst gibt es zahlreiche Verbesserungen. MetroBus 52: Die Busse fahren auch sonntags tagsüber im 6-/7statt 10-Minuten-Takt zum Tierpark Hellabrunn.

Linie 22: Das Angebot zur Hoch- MetroBus 56: Die Linie wird beschule in der Lothstraße wird er- schleunigt, damit insgesamt rund neut erweitert. Die Verstärkerlinie 7 Minuten schneller und pünkt­

licher. Der StadtBus 166 profitiert StadtBus 160: Die Linie wird ab auf dem gemeinsamen Strecken- Lochham Bf. nach Großhadern abschnitt davon. und zum Waldfriedhof verlängert. StadtBus 135: Vsl. im Sommer wird die Kleinbuslinie von Solln Bf. zum Waldfriedhof Solln ver­ längert und verdichtet. StadtBus 148: Diese neue Linie fährt zwischen Max-Weber-Platz, Ostbahnhof und Silberhornstra­ ße. Sie bindet das Wohnquartier an der Welfenstraße neu an. StadtBus 150: Vsl. Ende Mai kommt die neue Linie fürs Univiertel zwischen Hauptbahnhof, den Hochschulstandorten Technische Universität und Universität sowie den Instituten am Englischen Garten. Damit werden auch die Linien 100 und 154 verdichtet. StadtBus 158: Vsl. ab Sommer erschließt die neue Kleinbuslinie die Wohngebiete nördlich der Verdistraße und bindet sie an die S2 in Obermenzing sowie an die Tram 17 an der Amalienburgstraße an.

Neue StadtBus-Linie Westfriedhof – Kieferngarten: Vsl. ab Sommer verbindet eine neue Bus­ linie im Norden die U1/U7, U3/ StadtBus 162: Zu Hauptverkehrs- U8, U2 und U6 als attraktive Querzeiten fahren die Busse zwischen verbindung. So wird zusammen Amalienburgstraße, Pasing, Loch- mit der Linie 171 auch das Angehausen und Eichelhäherstraße alle bot zwischen Am Hart und Kie10 statt alle 20 Minuten. Gleiches ferngarten weiter verbessert. gilt samstags tagsüber zwischen Amalienburgstraße und Pasing. Weitere Angebotsverbesserungen sind u.a. auf den Linien 168, StadtBus 163: Die Linie wird ver- 183, 220 und 267 vorgesehen. Auf längert über die Waldkolonie nach vielen Linien gibt es künftig mehr Allach Bf. und ab Moosach Bf. Platz durch größere Busse. über Andernacher Straße und Ehrenbreitsteinerstraße zum Olympia-Einkaufszentrum (dafür entfällt dort die Linie 143). Auf mehreren Linien wird das StadtBus 171: In den Hauptver- Angebot weiter verdichtet und kehrszeiten an Schultagen fährt ausgebaut. Die Nacht­linien werder Bus zwischen Kieferngarten den zum Teil neu nummeriert, auund Am Hart alle 10 statt alle 20 ßerdem sind neue Linien geplant: Minuten. Abends werden alle Fahrten bis Kieferngarten verlängert. n N 74 Ostbahnhof – Messestadt Ost StadtBus 175: An Schultagen n N 75 Ostbahnhof – Fasangarten kommt ein 10- statt 20-Min.-Takt n N 79 Neuperlach Süd – St.-Veitin der Hauptverkehrszeit morgens. Str. – Haar, Ludwig-Moser-Str.

NachtBus

04 | 2015 MVG info 9

Infos zum Tarifwechsel Zeitpunkt: Die Anpassung gilt für die Tages- und Zeitkarten ab 13. Dezember 2015, für Wochen­ karten der Ausbildungstarife ab 14. Dezember 2015 und für die IsarCard S sowie für Abos mit monatlicher Zahlung ab 1. Januar 2016. Abos mit jährlicher Zahlung gelten bis zum Ablauf ihrer Geltungsdauer ohne Aufpreis weiter.

Neuer MVV-Tarif ab 13. Dezember 2015 Die Preise steigen im Münchner Verkehrs- und Tarifverbund MVV zum 13. Dezember 2015 im Schnitt um 2,8 Prozent. Einzel- und Streifenkarten werden jedoch nicht teurer. Mit ihrem Anteil an den Mehreinnahmen aus der MVV-Tarifanpassung deckt die MVG die gestiegenen Kosten. Zeitgleich wird mit dem Fahrplanwechsel das Angebot für die Fahrgäste weiter verbessert.

Die notwendige Erneuerung und Erweiterung der Fahrzeugflotten schlägt dabei ebenso zu Buche wie die Sanierung von Bahnhofsgebäuden und anderer Infrastruktur wie Gleisen und Zugsicherungssystemen. Außerdem werden StreZum Fahrplanwechsel Ende 2015 darf im Netz. All das muss von cken ausgebaut und das Angebot werden die Tageskarten sowie die der MVG bezahlt und daher an die verdichtet. SWM und MVG werden Zeitkarten im MVV-Tarif etwas Kunden weitergegeben werden. dafür hohe Summen investieren. teurer. Die Kostensteigerungen Erfreuliche Einsparungen durch entstehen vor allem durch die not- günstigere Energie- und Kraftstoff- Verbesserungen für Nutzer wendige Beschaffung neuer Fahr- kosten sowie die Mehreinnahmen Die MVG erweitert mit der nun höhung am zeuge bei U-Bahn, Bus und Tram. durch zusätzliche Fahrgäste sind anstehenden Tarifer­ 13. Dezember auch ihr AngeHinzu kommen tarifliche Lohner- natürlich abgezogen. bot. Damit bekommen die Fahrhöhungen für die eigenen Mitarbeiter und die Beschäftigten der Der Finanzierungsbedarf im Netz gäste mit dem Fahrplanwechsel MVG Partnerunternehmen sowie der MVG wird auch in den kom- erneut mehr Nahverkehr für der zunehmende Erneuerungsbe- menden Jahren weiter zunehmen. ihr Geld (siehe Seiten 8 und 9). 10 MVG info 04 | 2015

Tickets und Preise (Auswahl)

Neuer Tarif

Alter Tarif

ab 13.12. 2015

bis 12.12. 2015

Einzelfahrt pro Zone

unverändert

2,70 ¤

Kurzstrecke

unverändert

1,40 ¤

Streifenkarte

unverändert

13,00 ¤

Einzelfahrkarte Kinder

unverändert

1,30 ¤

Tageskarte für Kinder

3,00 ¤

Single-Tageskarte (Innenraum)

6,40 ¤

6,20 ¤

Single-Tageskarte (3 Tage Innenraum)

16,00 ¤

15,00 ¤

Gruppen-Tageskarte (Innenraum)

12,20 ¤

11,70 ¤

Gruppen-Tageskarte (3 Tage Innenraum)

28,20 ¤

27,10 ¤

Single-Tageskarte (München XXL) Gruppen-Tageskarte (München XXL)

2,90 ¤

8,60 ¤

8,30 ¤

15,40 ¤

14,80 ¤

Single-Tageskarte (Gesamtnetz)

12,40 ¤

12,00 ¤

Gruppen-Tageskarte (Gesamtnetz)

23,20 ¤

22,30 ¤ 14,10 ¤

IsarCard Wochenkarte (2 Ringe)

14,70 ¤

IsarCard Monatskarte (2 Ringe)

53,40 ¤

51,60 ¤

IsarCard Wochenkarte (4 Ringe)

21,10 ¤

20,30 ¤

IsarCard Monatskarte (4 Ringe)

76,60 ¤

74,00 ¤

IsarCard9Uhr Monatskarte (Innenraum)

57,70 ¤

55,80 ¤

IsarCard60 Monatskarte (Innenraum)

46,60 ¤

45,40 ¤

Übergangsregelung: Bis zum 31. März 2016 können Karten im alten Tarif noch aufgebraucht werden. Gegen Aufzahlung der Differenz kann man sie aber auch umtauschen. Zeitlich unbegrenzt können Karten im alten Tarif gegen ein Entgelt von 2 Euro je Bearbeitungsvorgang in den MVG Kundencentern erstattet werden. Tarifinfo: Informationen zum neuen Tarif bietet ab Anfang Dezember auch das Infoheft »MVVFahrkartenangebot«, das in den Fahrzeugen sowie in den MVG Kundencentern und Infopoints er­ hältlich ist. Infos: www.mvg.de

04 | 2015 MVG info 11

Hier wird gebaut

Neue Halle zur Wartung der C-Züge Auf dem Gelände der Technischen Basis in Fröttmaning haben SWM/ MVG in den vergangenen anderthalb Jahren einen neuen Werkstattkomplex für die Münchner U-Bahn errichtet. Die Halle für Wartung, Inspektion und Reparatur von C-Zügen ist über ein Betriebsgleis an das U-Bahnnetz angeschlossen. Sie verfügt über drei Gleise mit Wartungsgruben.

Der Neubau ist 160 Meter lang und 30 Meter breit. Die Mitarbeiter der Technischen Basis können die Gliederzüge dort bearbeiten, ohne sie vorher aufwendig trennen zu müssen. Das spart Arbeitszeit und erhöht damit die Verfügbarkeit der Züge im Netz.

Stockwerken. Im Untergeschoss befinden sich Technikräume und eine Werkstatt für mechanische und elektronische Teile sowie ein Kleinteilelager. Im Obergeschoss sind Büros sowie Sozial- und Sanitärräume untergebracht.

SWM/MVG suchen Verstärkung Angegliedert an die Gleishalle ist für ihr U-Bahn-Team in der Techniein Betriebsgebäude mit zwei schen Basis. Mehr auf Seite 14/15.

Auf folgenden Linien von U-Bahn, Bus und Tram sind Baumaßnahmen geplant. Dort ist mit Umleitungen, Verspätungen, gegebenenfalls auch Haltestellenausfällen oder sonstigen Einschränkungen zu rechnen. Achten Sie bitte auf Aushänge! U1  Olympia-Einkaufszentrum – Westfriedhof  13. Dezember 2015 bis vsl. 28. Februar 2016  täglich ab 21.30 Uhr eingleisiger Betrieb wegen Fugensanierung  abweichende Abfahrts­ zeiten und längere Fahrtzeiten 15/17/25  Max-Weber-Platz – Ostfriedhof – Schwanseestraße  noch bis vsl. 29. November 2015  SEV-Bus 35 wegen Gleiserneuerung; zwischen Sendlinger Tor, Ostfriedhof und Grünwald Ersatztram 37/38 X30, N45  Silberhornstraße – Ostbahnhof  noch bis vsl. 12. Dezember 2015

 Gleisbauarbeiten im Bereich Tegernseer Landstraße, Kreuzung St.-Bonifatius-Straße  Umleitungen, Entfall der Haltestelle Ostfriedhof

52, 132  Marienplatz/Viktualienmarkt  27. November bis 24. Dezember 2015

 Umleitung bzw. verkürzter Linienweg wegen Christkindlmarkt

62, N43, N44  Hirschgarten – Steubenplatz  noch bis Mitte 2017  Umbau der WilhelmHale-Straße, Reduzierung der Fahrspuren, Verlegung der Haltestelle Wilhelm-Hale-Straße, teilweise Stau und dadurch Verspätungen 62  Kapuzinerstraße – Tumblingerstraße  noch bis 18. Dezember 2015  Staus, Umleitungen und verlegte bzw. entfallene Haltestellen wegen Straßenbauarbeiten in der Thalkirchner Straße

Auf diesen Seiten werden nur die großen Baustellen vorgestellt. Änderungen bleiben vorbehalten. Über aktuelle Baustellen informieren wir stets mit Aushängen und im Internet: www.mvg.de. Die MVG Hotline informiert Sie montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr unter 0800 344 22 66 00. gebührenfreie Servicenummer

12 MVG info 04 | 2015

04 | 2015 MVG info 13

Gesucht: Elektrohandwerker für U-Bahnen

sie regulär miteinander im Team. Benjamin Schüller erläutert, worauf es ankommt: »Man sollte Schaltpläne lesen können und Ahnung von Pneumatik haben, weil die Türen mit Druckluft funktionieren.« Stubenhocker sind die Elektrohandwerker übrigens nicht: Wenn Fahrzeugstörungen Rund 321.000 Abfahrten mit U-Bahn, Bus oder Tram stemmt die im Netz auftreten, ist ihr Einsatz MVG pro Tag. Gut eine Million Fahrgäste flitzen täglich in Münchens auch vor Ort gefragt. Untergrund von A nach B. Die U-Bahn ist damit das wichtigste Nahverkehrsmittel in der Stadt. Und dafür braucht es natürlich viele Wichtig: Eigenverantwortung Kollegen, die den Betrieb am Laufen halten. Fahrer und Kontroll- Eigenverantwortlich arbeiten, das schaffner kennt jeder. Aber auch im Hintergrund gibt es viele müssen Benjamin Schüller und fleißige Mitarbeiter, die dafür sorgen, dass die U-Bahnen jeden Tag seine Kollegen. Er sagt: »Wenn das um 4.30 Uhr in der Früh starten können. Dafür tragen zum Beispiel Fahrzeug die Halle verlässt, habe die Elektrohandwerker im Schichtdienst die Verantwortung. Für ich für mich den Anspruch, dass dieses Team suchen SWM/MVG aktuell Verstärkung. es auch einwandfrei fährt.« Rund 500 Wagen sind im Berufsverkehr Frühe Vögel gesucht! Elektro- Schüller (Foto oben) ist einer von im U-Bahnnetz unterwegs. Die handwerker sind in der Techni- ihnen. Er und seine Kollegen küm- U-Bahn ist auf ihre Elektrohandschen Basis der U-Bahn in Frött- mern sich um Züge, die eine Stö- werker angewiesen! maning ab sechs Uhr morgens auf rung haben, wie z.B. eine defekte den Beinen und vor allem für Re- Tür oder eine Lüftung, die den Fahrer und Kontrolleure gesucht paraturen, Instandsetzungs- und Dienst verweigert. Was für Fähig- Nicht nur die Elektrohandwerker Wartungsarbeiten an den Zügen keiten muss man mitbringen, brauchen Verstärkung für ihr zuständig. Bis Mitternacht stehen wenn man Elektrohandwerker bei Team, sondern auch die Kolleginsie parat, falls etwas anfällt, natür- der U-Bahn werden will? nen und Kollegen, die besonders lich im Schichtbetrieb. Benjamin viel Kundenkontakt haben: Kon­ Unterschiedliche Zugtypen trollschaffner und Fahrer für Fachteamleiter Günter Sommer- U-Bahn und Bus. Gerade Kontrolfeld erklärt: »Die drei Münchner leure sollten über eine gute MenU-Bahnzug-Typen sind ganz un- schenkenntnis verfügen und mit terschiedlich. Gerade beim ältes- Stresssituationen umgehen könAlle Job-Angebote der MVG finden ten Modell, dem A-Wagen, ist es nen. Auch von unseren Fahrern Sie stets aktuell im Internet unter für die Elektrohandwerker uner- erwarten wir ein kundenorientierwww.mvg-jobs.de. lässlich, dass sie auch ein solides tes Auftreten. Sie benötigen neben mechanisches Verständnis haben. dem Führerschein der Klasse B Neben Stellen für »Facharbeiter Die Kollegen müssen zum Beispiel ein hohes Verantwortungs- und (m / w) Elektrik, Elektronik, Mechaverstehen, wann der Zug mecha- Pflichtbewusstsein, um U-Bahn tronik« für die U-Bahn sowie für nisch oder elektrisch bremst und und Bus sicher durch München zu Fahrer und Kontrollschaffner sind wie das funktioniert.« Das Wissen steuern. Die Ausbildung läuft in momentan zum Beispiel auch Stelbaut man im Betrieb auf: Drei Vollzeit, umfasst Theorie und Pralen für Ingenieure frei. Monate haben die Kollegen hier xis und findet in der hauseigenen Einarbeitungszeit, dann arbeiten Fahrschule statt.

Ob im direkten Kundenkontakt im Fahrerstand oder im Hintergrund in den Werkstätten: Die MVG bietet spannende Aufgaben­ gebiete, um den Nahverkehr am Rollen zu halten. Aktuell werden weitere Kolleginnen und Kollegen unter anderem für die U-Bahnwerkstätte sowie für den Fahrdienst gesucht.

Neue Kollegen willkommen!

14 MVG info 04 | 2015

04 | 2015 MVG info 15

22 neue Straßenbahnen für München

Neues S-Bahn-Kundencenter am Hauptbahnhof

Die MVG bekommt ab Mitte 2017 weitere Avenio-Trambahnen. Der Hersteller Siemens hat die europaweite Ausschreibung über 22 Züge im Volumen von rund 70 Millionen Euro gewonnen (im Bild die Verantwortlichen bei der Vertragsunterzeichnung).

Anfang 2016 bezieht das S-Bahn-Kundencenter am n Mehr Nähe: zentrale Lage in direkter Nähe zum Hauptbahnhof neue Räumlichkeiten. Es befindet Nah- und Fernverkehr sich künftig im Zwischengeschoss, in unmittelbarer n Mehr Komfort: barrierefreier Zugang, Fahrstuhl Nähe zu den S-Bahn-Zugängen, und bietet den Besuund Rolltreppe cherinnen und Besuchern ein abgerundetes Angebot n Mehr Modernität: helles und ansprechendes Ammit zahlreichen neuen Vorteilen: biente, LED-Beleuchtung, Mediawand, WLAN

Vom Typ Avenio gibt es schon acht vierteilige Fahrzeuge im Fuhrpark der MVG. Die achttürigen Großraum-Straßenbahnen fahren derzeit auf der Linie 19 und sind bei

Fahrgästen wie Fahrern sehr beliebt. Wenn die neuen Züge einsetzbar sind, werden 13 ältere und kleinere Straßenbahnen vom Typ R2 ausgemustert.

Mit der MVG sicher unterwegs Der Sicherheitsstreifen: Bitte Abstand halten! An allen Münchner U-Bahnsteigen kennzeichnen Sicherheitsstreifen den notwendigen Abstand von rund 75 Zentimetern zur Bahnsteigkante. Tastrillen markieren den Sicherheitsstreifen entlang der gesamten Bahnsteiglänge zusätzlich für Fahrgäste mit Seheinschränkung. Bitte seien Sie aufmerksam und betreten Sie den Sicherheitsstreifen nicht, wenn Sie auf den Zug warten oder am Bahnsteig entlanglaufen. Während der Zug am Bahnsteig hält, ist es wichtig, nach dem Aussteigen den Sicherheitsstreifen zügig wieder freizumachen, nur dann kommt die U-Bahn pünktlich weiter an die nachfolgenden Stationen. Im Fahrgast-TV auf den U-Bahn-Monitoren sowie in unserem You­TubeKanal »MVGservice« weist auch ein Spot mit dem Münchner Kindl auf die Funktion des Sicherheitsstreifens hin.

Visualisierung: © SchleeGleixner GmbH

Die Bestellung umfasst neun zweiteilige, neun dreiteilige sowie vier vierteilige Züge plus Optionslose für bis zu 124 weitere Einheiten. Die zwei- und dreiteiligen Züge sollen werktags zusammengekoppelt werden und damit Platz für bis zu 260 Fahrgäste bieten. Sie sind dann mit rund 48 Metern die längsten bisher in München eingesetzten Trambahnen.

Die S-Bahn München informiert:

n Mehr News: Zuginformationen in Echtzeit und Wichtiges im Störungsfall Selbstverständlich erhalten Sie hier auch Fahrplanund Tarifauskünfte und das gesamte MVV-Ticketsortiment. Die S-Bahn lädt ihre Kunden schon jetzt ein, im nächsten Jahr in den neuen Räumen vorbeizuschauen. Aktuelle Infos unter: www.s-bahn.muenchen.de

Die MVV GmbH informiert:

Der MVV-Packerlbus steht für Sie bereit Ist er eine liebenswerte Münchner Tradition oder ist er schon Kult? Egal, wie man es betrachtet, der MVV-Packerlbus steht auch in diesem Jahr wieder an den Adventssamstagen für Sie parat. Mitten in der Münchner Fußgängerzone, Ecke Kaufinger- und Augustinerstraße, neben dem Jagd- und Fischereimuseum mit seiner markanten Eber-Statue, können Sie Ihre Weihnachts­einkäufe von 11 bis 20 Uhr zwischenlagern. So haben Sie die Hände frei, um entspannt und unbeschwert die Einkaufstour fortzusetzen. Mit diesem kostenfreien Service bedankt sich der MVV auch in diesem Jahr bei den treuen Fahrgästen und erleichtert stressf­reie Weihnachts­ einkäufe, ohne Autostau und Parkplatzsuche. Einfach MVV-, Oberbayernbus-, DB-, BOB-, Meridian- oder ALEX-Ticket vorzeigen! Der MVV freut sich auf Sie und wünscht frohe Weihnachten!

16 MVG info 04 | 2015

04 | 2015 MVG info 17

selbst hat Geschichte, sie reicht bis in die Römerzeit zurück. Alte Wegmarken und Höfe sind noch erhalten.

Im Münchner Osten liegt eine traditionsreiche Gärtnerei. Auch der Ortsteil Denning

© Fotolia.de

Meine Haltestelle: Zoppoter Straße

Florian Dosch ist auch im Winter mitten im Grünen. Die Kunden bringt der StadtBus 183 direkt vor die Ladentür.

Vor einem guten halben Jahr dachte Florian Dosch schon an Weihnachten. Während in München der Frühling erwachte, die ersten lauen Abende in die Biergärten lockten und auf den Wiesen Margeriten und Pfingstrosen ihre Pracht entfalteten, topfte Dosch im Mai in seinem Gewächshaus in Denning 1.600 Weihnachtssterne ein – damit die Saat der beliebten Zimmerpflanzen rechtzeitig bis zum Winter aufgeht. Florian Dosch ist 27 und er ist Gärtnermeister, so wie all seine Vorfahren – in einer der ältesten Gärtnereien Münchens, wo sich die Familientradition bis heute fortpflanzt.

die prachtvollen Gebäude an der Ludwigstraße mit dem Lehm aus Denning erbaut.

Ortsteil mit Geschichte An frühere Zeiten erinnert beispielsweise der »Alte Kernhof« an der Denninger Straße 233, das älteste noch erhaltene Anwesen des früheren Weilers, heute ein Auf eine lange Geschichte blickt In den Urkunden taucht die Sied- gemütliches italienisches Wirtsder Ortsteil Denning zurück, die- lung als »Tenningen« erstmals haus mit Pizza und Pasta und eigeses schöne ruhige und unaufge- rund um das Jahr 1200 auf. nem Garten. Ein wenig südlich in regte Viertel im Münchner Osten Zamdorf steht an der Eggenfeldezwischen Bogenhausen und Dagl- Wegen des feuchten und ertragrei- ner Straße der steinerne Wegweifing. Schon im ersten Jahrhundert chen Lehmbodens in dieser Ge- ser mit der Inschrift: »5 Kilometer nach Christus ließen sich hier die gend zogen zunächst viele Bauern nach München«. Ein Relikt aus Römer nieder, 1928 stieß man bei hierher, im 19. Jahrhundert ent- dem 19. Jahrhundert, lange vor Straßenarbeiten auf die Grund- standen dann zahlreiche Ziege- der Eingemeindung der Siedlunmauern einer alten »Villa Rustica«. leien. So wurden unter anderem gen. Heute fahren U4 und S8 in 18 MVG info 04 | 2015

der Nähe vorbei, der StadtBus 183 ßenstraße – eingebettet in eine hält direkt vor der Tür der Doschs. Vielfalt von kleinen Geschäften und der 1931 erbauten Kirche St. Radi und Kraut und Rüben Emmeram, umgeben von Grün­ Schon im 19. Jahrhundert waren flächen wie dem Denninger Anger die Doschs eine der bekanntesten oder dem Zamilapark. Gärtnerfamilien Münchens. Urahn Anton Dosch machte bereits um Natürlich wäre das 6.400 Quadrat1750 in Grünzeug. Auf seinem meter große Grundstück der Feld an der Morassistraße nahe Doschs auch ein lukratives Baudem Isartor pflanzte er Gemüse land. Aber zu verkaufen, daran und Gewürze an, Radi und Radie- denkt Florian Dosch genauso serl, Kraut und Rüben. Mit den wenig wie sein Vater Karl Dosch, Generationen zog der Familien­ der sich vor allem um die Gräberbetrieb weiter nach Schwabing, pflege auf Münchner Friedhöfen dann nach Haidhausen, 1951 kümmert. »Die Gärtnerei ist einschlug schließlich Florian Doschs fach eine große Leidenschaft«, Urgroßvater in Denning Wurzeln. sagt Florian Dosch, »ich freue Heute ist die Gärtnerei hinein­ mich jeden Tag auf die Arbeit, auf gewachsen in die belebte Ostpreu- das Anpflanzen von Blumen und

den Kontakt mit unseren Kunden, von denen auch sehr viele mit dem Bus kommen.« In der Adventszeit verkauft Florian Dosch vorne im Laden nun die besagten Weihnachtssterne. Hinten an den Beeten aber setzt er schon die Duftnelken fürs nächste Frühjahr an. Und im Mai denkt ein guter Gärtner schon wieder an Weihnachten. fk Die MVG bringt Sie hin: StadtBus 183 bis Zoppoter Straße

04 | 2015 MVG info 19

MVG aktuell

MVG Newsticker + + +

M-WLAN auf Probe im U-Bahnhof

+ + + U-Bahn fährt zu Silvester durch + + + Extraservice bei der U-Bahn zum Jahreswechsel: In der Nacht vom 31. Dezember auf den 1. Januar fahren die Züge ohne Pause alle 20 Minuten. Die NachtBus- und NachtTramlinien kommen sogar alle 15 Minuten. So bringen die MVG Fahrerinnen und Fahrer alle Silvesterfeierer gut nach Hause. +

In der U3/U6-Station Münchner Freiheit gibt es jetzt testweise einen M-WLAN-Hotspot. Die Nutzung ist kostenfrei und ganz einfach: Man sucht vor Ort auf seinem WLAN-fähigen Handy oder Tablet nach verfügbaren Netzwerken, wählt »M-WLAN Free WiFi« aus und stimmt den Nutzungsbedingungen zu. Im Rahmen des ein-

jährigen Probebetriebs wollen SWM/MVG herausfinden, wie der Hotspot an der Münchner Freiheit von den Fahrgästen angenommen wird und welche Auswirkungen die Nutzung hat. Wichtig ist für den reibungslosen Betrieb, dass Flucht- und Rettungswege im Gebäude nicht blockiert werden.

+ + + HandyTicket ist ein Renner + + + Das Smartphone als persönlicher Ticketautomat – eine praktische Sache. Das finden auch die MVG Kunden: Über die App »MVG Fahrinfo München« wurde im Oktober das zweimillionste Ticket verkauft. Seit dem Start Ende 2013 haben sich bereits mehr als 200.000 Fahrgäste als Handy­Ticket-Nutzer registriert. + + +

MVG ChristkindlTram auf Rundfahrt Eine vorweihnachtliche Rundfahrt mit der Oldtimer-Straßenbahn gehört für viele Münchner einfach zur Adventszeit. Die festlich geschmückte MVG ChristkindlTram dreht bis 23. Dezember 2015 wieder täglich ihre Runden. Von Montag bis Freitag fährt sie zwischen 15.30 und 19 Uhr, an den Wochenenden zwischen 11 und 19.30 Uhr

jede halbe Stunde ab Sendlinger Tor. Glühwein, Punsch und Leckereien gibt es an Bord. Karten für die knapp halbstündige Fahrt sind an der Sonderhaltestelle in der Brunnenschleife am Sendlinger Tor erhältlich. Und auch diesmal gibt es natürlich ein Kinder-Programm für unsere kleinen Gäste! Mehr unter www.mvg.de.

E-Busse für München bestellt Nachdem seit 2013 verschiedene E-Busse leihweise im Münchner Linienbetrieb getestet wurden, kommen nun zwei Solobusse mit Elektroantrieb fest in den Fuhrpark von SWM/MVG. Der niederländische Hersteller Ebusco (Foto vom Testbetrieb in München) hat die europaweite Ausschreibung für sich entschieden. Die Finanzie20 MVG info 04 | 2015

rung von gut einer Million Euro (inklusive Ladegeräte) erfolgt mit Unterstützung der Landeshauptstadt. Die Neulinge sollen, natürlich in MVG Blau, ab Mitte 2016 auf der Linie 100 zeigen, ob sie die vom Hersteller versprochenen Reichweiten von bis zu 300 Kilometern mit einer Batterieladung tatsächlich schaffen.

+ + + Mobilitätshilfe für Bus & Bahn + + + Die Landeshauptstadt München bietet einen neuen Service für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste: Wer Hilfe im Nahverkehr braucht, kann eine kostenlose Begleitung anfordern unter Telefon 089/544918920 (Anmeldung Mo. bis Fr. 9 bis 16 Uhr). Begleitfahrten sind montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr möglich. Träger des Projekts ist der Katholische Männerfürsorgeverein. + + + + + + 125 Rolltreppen werden erneuert + + + Dritte Runde im Erneuerungsprogramm: In den nächsten vier Jahren tauschen SWM/MVG Roll­ treppen an 29 weiteren U-Bahnhöfen aus. Ersetzt werden dabei ältere Anlagen, die rund 30 Jahre im Dauereinsatz waren. Ende 2019 wird dann etwa die Hälfte aller 771 Rolltreppen erneuert sein. + + + + + Feiertagstipp: MVG Museum + + + 2015 noch schnell ins MVG Museum? An den Adventssonntagen 6. (mit Nikolaus) und 20. Dezember hat die Ausstellung in der Ständlerstraße 20 von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Anfahrt: Tram 17 bis Schwanseestraße, StadtBus 139 und 145 bis Ständlerstraße oder Museumsshuttle ab Giesing Bahnhof. Mehr unter Infos unter www.mvg.de. +

MVG kurz erklärt

MVG Kundenservice

(Roll-)Treppen im Winter nungen der nasskalten Jahreszeit: Blätter, Schmutz und besonders Rollsplitt setzen den Rolltreppen nämlich arg zu. Die kleinen Steinchen verkanten in den Rolltreppenstufen, verursachen dort teilweise ernste Schäden und damit Hoch und runter ganz nach Be- Ausfälle. Wenn es richtig kalt ist, darf: Der größte Teil der Rolltrep- bleiben die Rolltreppen teils auch pen in den U-Bahnhöfen der MVG nonstop in Betrieb, um Frostschäist für den Wechselbetrieb geeig- den zu vermeiden. Den barrierenet – das heißt, sie fahren je nach freien Zugang in beide Richtun­Anforderung des Nutzers nach gen gewährleisten – unabhängig oben oder nach unten. Im Winter von der Jahreszeit – die Aufzüge sind die Rolltreppen zwischen der und Rampen an den U-Bahnhöfen. Oberfläche und den Sperren­ Auch gut zu wissen: Bei Temperageschossen der Bahnhöfe jedoch turen nahe am Gefrierpunkt weröfter mal so eingestellt, dass sie den rund 500 Treppen und Ramausschließlich nach oben fahren. pen im Freibereich beheizt, damit Das liegt an den Begleiterschei- möglichst niemand ausrutscht.

Station Moosacher St.-Martins-Platz bald wie neu

22 MVG info 04 | 2015

MVG Hotline 0800 3 44 22 66 00 Mo. bis Fr. 8 – 20 Uhr gebührenfreie Servicenummer

F 089 2191-2378

[email protected] Adresse: MVG, Lob und Tadel, 80287 München I www.mvg.de

MVG Fundbüro Elsenheimerstraße 61, 1. Stock 80687 München

Sie ist die einzige Straßenbahnstrecke, die über die Münchner Stadtgrenzen hinausführt: die Tram 25 nach Grünwald. Vor 105 Jahren, im August 1910, fuhr sie erstmals ins damalige Nah­erholungsgebiet. Zum Jubiläum »105 Jahre Tram nach Grünwald« luden Grünwalds Bürgermeister Jan Neusiedl (Mitte) und MVG Chef Herbert König (2. v. r.) mit Ehrengast Landrat Christoph Göbel (flankiert von Mitgliedern des Vereins »Freunde des Münchner Trambahnmuseums«) alle Bürgerinnen und Bürger zu einem Fest am Derbolfinger Platz ein. Begehrt waren die kostenlosen Fahrten mit Tram-Oldtimern sowie der A-Wagen, Baujahr 1902 (Foto unten).

MVG Kundencenter U-Bahnhof Hauptbahnhof Mo. bis Fr. 8 – 20, Sa. 9 – 16 Uhr U-Bahnhof Marienplatz Mo. bis Fr. 8 – 20, Sa. 9 – 16 Uhr

MVG Ticket- und Informationsschalter

Ausblick

Marienplatz Hauptbahnhof Mo. bis Sa. 7 – 23 Uhr, So. und Feiertag 9 – 20 Uhr

MVG Infopoints Karlsplatz (Stachus), Münchner Freiheit, Odeonsplatz, Olympia­zentrum und Sendlinger Tor

Moosacher St.-Martins-Platz laufen derzeit nachts Arbeiten, um die zwischengelagerten Paneele wieder an den Wänden zu verankern. Bis Jahresende wird der Bahnsteig wieder so aussehen, wie ihn der Künstler Masayuki Akiyoshi gestaltet hat – mit unzähligen Moosach-Fotos, die zusammen ein grünes Mosaik ergeben.

MVG AboService 0800 344226611 gebührenfreie Servicenummer

F 089 2191-2378

[email protected] I www.isarcardabo.de

Adresse: MVG AboCenter Emmy-Noether-Straße 2 80992 München

Bilder: © Schunk

Ende 2010 wurden die bislang jüngsten U-Bahnhöfe eröffnet – Moosacher St.-Martins-Platz und Moosach am Nordende der U3. Sie sind auch wegen ihrer Wandgestaltung besondere Schmuckstücke. Zur Bauwerksüberprüfung mussten dort im Frühjahr die Wandverkleidungen vorübergehend abgenommen werden. Die Seitenwände wurden im Zuge der Endabnahme der U-Bahnhöfe be­ gutachtet und Risse gegen eindringendes Wasser verpresst. An der Endstation Moosach sind die Wände nun schon wieder im »Eröffnungszustand«. Am U-Bahnhof

1005 Jahre Tram Grünwald

Einfach den richtigen Weg finden und auch das passende Ticket!

MVG Fahrinfo München

l HandyTicket l gültig im gesamten MVV l bargeldlos & überall l Münchens CarSharer l Live-Abfahrtszeiten l Routenplanung l Standortbestimmung l Zielfavoriten

mvg.de

Gestaltung: HOCH 3 . München | Foto: ® Moof

Die starke App für München!