Nagasaki, 1945. Original-Photographie. Späterer Silbergelatine-Abzu

Nagasaki, 1945. Original-Photographie. Späterer Silbergelatine-Abzu

Photographie | Varia 590 590 ATOMBOMBE - „Atomic Bomb: Japan Bombing“. Nagasaki, 1945. Original-Photographie. Späterer Silbergelatine-Abzug. Um 1982...

123KB Sizes 0 Downloads 5 Views

Photographie | Varia

590

590 ATOMBOMBE - „Atomic Bomb: Japan Bombing“. Nagasaki, 1945. Original-Photographie. Späterer Silbergelatine-Abzug. Um 1982. 18, 3 x 23,3 cm. Skalierungsanweisung recto.

592 - U.S. Army Air Force. „Peace from Nagasaki“. Original-Photographien. Etwas spätere Silbergelatine-Abzüge. Um 1950. Ca. 10,8 x 5,9 bi 10,8 x 7,5 cm. Mit einbelichteter Legende. In bedruckter Papiertasche.

Abgedruckt in: Hopkins, Amanda, 150 Jahre Fotojournalismus, II, S. 152. - Die Aufnahme zeigt den Atompilz nach Explosion von Fat Man über Nagasaki am 9. August 1945. - Rückstände von entfernter Drucklegende und Tesakleber.

Die Photographien erschienen bei der Nagasaki International Cultural Hall und zeigen die Folgen des Atombombenabwurfs auf Nagasaki vom 9. August 1945.

französischen Filmkonzerns Eclair, zur Decla Bioscope fusioniert. 1921 wurde die Firma von der Ufa übernommen. - Die Silbergelatine-Abzüge (je ca. 9,5 x 14,5 cm) zeigen mit Stills aus den zwei Filmen. - Träger leicht gebräunt, gewölbt. - BEIGELEGT: Reutter, Erwin. Der Knute entflohen. Erlebnisse eines Kriegsfreiwilligen in russischer Gefangenschaft. Mit 8 Abb. Berlin, o. J. [ca. 1917]. Gr.-8°. [6] Bll. OHeftbrosch. (gelocht, Mittelfalz, angestaubt). - Zus. 3 Bde.

CHF 300 / 500 EUR 280 / 460

CHF 400 / 700 EUR 370 / 650

CHF 300 / 500 EUR 280 / 460

591 - „Atom-Smasher gets its face lifted“. Original-Photographie. Silbergelatine-Abzug. Vintage. 1946. 21,6 x 17 cm. Verso mit mont. Drucklegende und Pressestempel.

593 FILM - Deutsche Bioscop-Gesellschaft. 2 Bde. 1. Marokko-Film. Mit 21 mont. OPhotographien. 2. Der Knute entflohen. Mit 23 mont. OPhotographien. Berlin, Deutsche Bioscop-Gesellschaft, o. J. [1917]. [25] Bll. (d.l.w.); [25] Bll. (d.l.w.). OKart. mit illustr. VDeckel (etwas bestossen, leicht berieben u. aufgehellt).

594 - H.O.M.-Filmgesellschaft. „Die Bezwingung des Matterhorns“. Filmstill aus dem Film „Der Kampf ums Matterhorn“ (1928). Original-Photographie. Silbergelatine-Abzug. Vintage. 1928. 24,5 x 20,7 cm. Mit mont. Etikette verso.

Die Aufnahme zeigt die Wartung einer Atombombe in Pittsburgh. - Leicht gewellt, kl. Abdrücke. CHF 300 / 500 EUR 280 / 460

| 158

Die Deutsche Bioscop-Gesellschaft war eine Filmproduktionsunternehmen, das in der Medienstadt in Potsdam, dem heutigen Studio Balsberg, um 1911 das gläserne Filmatelier errichtete. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde die Bioscope mit Erich Pommer‘s Decla-Film GmbH, der deutschen Niederlassung des

Die Aussenaufnahmen wurden von Josef, genannt Sepp, Allgeier (1895-1968) gedreht. Aufnahme publiziert in Die Schweizer-Familie. Das rote Heft. Nr. 4. 24. November 1928 (entsprechender Ausschnitt beigelegt). - Ecken bestossen. CHF 300 / 500 EUR 280 / 460