P F A R R B R I E F

P F A R R B R I E F

Februar 2015 kaum haben die Sternsinger ihren Segen in die Häuser gebracht, beginnt in diesem Monat mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit. Für die Fa...

4MB Sizes 0 Downloads 33 Views

Recommend Documents

P F A R R B R I E F
01.07.2017 - Fast unbemerkt sind die Jahre vergangen und wie Arthur Schnitzler kann ich sagen: „Der ... August 2017, u

P r o f i l e
U.S. They are one of the largest users of Misys practice management technology. Founded in 1987, CompONE has worked with

F I J I F I R S T P A R T Y - Fijileaks
Sep 25, 2012 - birth abruptly and rudely fractured by the 1987 military coup d'état. .... was no popular revolution in F

I .J a?J: r IA f F F r?J r I J
=z¾#1tii4. I .J a?J: r IA f F F r?J r I J. -. • :d. II. II. Gij Melodic Minor .J = 96. '1¥§1 J nsra I r g fr#. ffJ.

A U S D E M L E B E N D E R P F A R R E
03.01.2015 - 26.04. Daniel Magalhaes da Silva, Postangerweg. 27.04. Moritz Gasser, Kühle Luft. 10.05. Abby Kate Treasure

B A R B A R A E R N S T P R E Y
Aug 31, 2012 - This fall the Heckscher Museum in New York honored Barbara with their ... medium, which has an august rol

D o r f w e i h e r
Wasserfläche. Wiese. Wasserentnahmeschacht,. Saugrohr, Absperrschieber,. Zuleitung über tiefste. Stelle Dorfweiher. D o

Kucht und Partner I n f o r m a t i o n s b r i e f
03.10.2017 - 3 Nutzung eines häuslichen Arbeitszimmers für mehrere ... Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer kön

I n f o r m a t i o n s b r i e f
01.05.2015 - 3 Häusliches Arbeitszimmer: Ermittlung der anteiligen. Kosten und mehrere Tätigkeiten eines Pensionärs. 4 N

I n f o r m a t i o n s b r i e f
03.11.2016 - Oktober 2016 kann ein Lohnsteuer-Freibetrag für 2017 beantragt werden, der für längs tens zwei. Kalender

Februar 2015

kaum haben die Sternsinger ihren Segen in die Häuser gebracht, beginnt in diesem Monat mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit. Für die Fastenzeit werden den Christen drei Dinge mit auf den Weg gegeben: zu beten, zu fasten und zu geben. Die Fastenzeit gilt als Zeit der inneren Umkehr, in der man nicht immer nur an sich denkt, sondern Verzicht übt zugunsten anderer und den Dialog mit Gott sucht, um das wirklich wichtige in den Blick zu nehmen. Die Gläubigen sollen sich in der Fastenzeit besonders gegen Not und Ungerechtigkeit einsetzen. Das können sie tun, indem sie zum Beispiel die Hilfswerke der Kirchen und hier vor allem das Hilfswerk Misereor, das alljährlich in der Fastenzeit seine Fastenkollekte durchführt, unterstützen. Unter dem Leitwort „Neu denken! Veränderung wagen!“ macht die diesjährige MisereorKampagne auf die Auswirkungen des sich verändernden Klimas aufmerksam. Die bundesweite Eröffnung der Misereor-Fastenaktion findet in diesem Jahr am 22. Februar im Osnabrücker Dom statt. Der Gottesdienst wird ab 10:00 Uhr live im Fernsehen (ARD) und im Internet übertragen. Im Rahmen dieses Ereignisses wird am Vortag eine Pilgergruppe um 10:00 Uhr in der Kreuz-Kirche Station machen. Lassen wir uns von solchen Aktionen und auch von den vielfältigen Angeboten in unserer Pfarrei in der Fastenzeit anregen zum Nachdenken und Neudenken, zum Innehalten und zum Gebet und Schritte der Veränderung wagen.

Maria Lückmann

PFARRBRIEF

Liebe Gemeindemitglieder,

Gottesdienste

3. Sonntag im Jahreskreis Kreuzkirche Sa 24.01. So 25.01.

10:30 Eucharistie 11:30 Taufe

30.01.

08:00 Eucharistie

09:15 Eucharistie

08:30 Rosenkranz 09:00 Eucharistie

19:00 Eucharistie

19:00 Eucharistie

08:15 Eucharistie

08:15 Eucharistie 15:00 Andacht (Senioren)

Do 29.01. Fr

Bonifatiuskirche

17:00 Eucharistie

Di 27.01. Mi 28.01.

Rosenkranzkirche

07:45 Laudes 08:15 Eucharistie 15:00 Rosenkranz

4.Sonntag im Jahreskreis Kreuzkirche Sa 31.01. So 01.02.

10:30 Eucharistie

2

06.02.

08:00 Eucharistie 14:30 Taufe

09:15 Eucharistie

19:00 Eucharistie

19:00 Eucharistie

19:00 Eucharistie & Anbetung

08:15 Eucharistie

08:15 Eucharistie 18:00 Vesper

Do 05.02. Fr

Bonifatiuskirche

17:00 Eucharistie

Di 03.02. Mi 04.02.

Rosenkranzkirche

07:45 Laudes 08:15 Eucharistie & Anbetung 15:00 Rosenkranz

14:30 Eucharistie & Anbetung

Kreuzkirche Sa 07.02. So 08.02.

10:30 Eucharistie

08:15 Eucharistie 18:00 Vesper

Do 12.02. Fr

13.02.

Bonifatiuskirche

17:00 Eucharistie

Di 10.02. Mi 11.02.

Rosenkranzkirche

08:00 Eucharistie

09:15 Eucharistie

08:30 Rosenkranz 09:00 Eucharistie

19:00 Eucharistie

Gottesdienste

5. Sonntag im Jahreskreis

17:00 Eucharistie (Grabesritter) 19:00 Eucharistie

08:15 Eucharistie

07:45 Laudes 08:15 Eucharistie 15:00 Rosenkranz

6. Sonntag im Jahreskreis Kreuzkirche Sa 14.02. So 15.02.

10:30 Eucharistie 11:30 Taufe

11:00 Sculgottesdienst Kreuzschule 18:00 Vesper 19:00 Eucharistie

Do 19.02. Fr

20.02.

Bonifatiuskirche

17:00 Eucharistie

Di 17.02. Mi 18.02.

Rosenkranzkirche

07:45 Laudes 08:15 Eucharistie 15:00 Rosenkranz 17:00 Kreuzweg

08:00 Eucharistie 10:30 Kinderkirche

09:15 Eucharistie

08:30 Rosenkranz 09:00 Eucharistie

19:00 Eucharistie

15:00 Eucharistie

09:00 Eucharistie

19:00 Eucharistie

08:15 Eucharistie

3

Gottesdienste

1. Fastensonntag im Jahreskreis Kreuzkirche Sa 21.02.

So 22.02.

15:30 SIHO

Gerald & Christiane Bollmann

10:30 Eucharistie

08:00 Eucharistie

09:15 Eucharistie

Mo 23.02.

16:15 Beichte KoKi

Di 24.02. 16:15 Beichte KoKi

08:30 Rosenkranz 09:00 Eucharistie

19:00 Eucharistie

10:00 GoHo

19:00 Eucharistie

08:15 Eucharistie

07:45 Laudes 08:15 Eucharistie 15:00 Rosenkranz

17:00 Kreuzweg

Sa 28.02.

15:00 Beichte

17:00 Eucharistie

So 01.03.

10:30 Eucharistie

08:00 Eucharistie 14:30 Taufe

Do 26.02. Fr

Kollekten

Bonifatiuskirche

17:00 Eucharistie

Mi 25.02.

4

10:00 MISEREORAndacht

Rosenkranzkirche

27.02.

08:15 Eucharistie 15:00 Andacht (Senioren) Clemens & Aenne Kenkel

09:15 Eucharistie

Abgehaltene Kollekten 06./07.12. 13./14.12. 20./21.12. 24./25.12. 26.12. 27./28.12. 31.12. 01.01.

Für die Gemeinde Für die Gemeinde Für die Gemeinde ADVENIAT Opferkästen der Kinder Für die Gemeinde Für die Gemeinde Für die Gemeinde Epiphaniekollekte

336,90 € 343,81 € 366,75 € 6.817,75 € 148,09 € 285,29 € 295,10 € 171,94 € 92,61 €

24./25.01. 31.01./01.02. 07./08.02. 14./15.02. 23./24.02. 28.02./01.03.

Kollekten

Die nächsten Kollekten Für die Gemeinde Für die Gemeinde Ansgarwerk Für die Gemeinde Solidaritätsfond Arbeitslose Für die Gemeinde

· · ·

Pepe Bramlage, Tannenburgstr. 100 Katharina Ulrich, Jeggener Weg 65 Jannes Schnebeck, Boltenweg 31

Gott hat im Tod zu sich gerufen: · · · · · · · .

Rudolf Dalchow, Boltenweg 32 Dr. Johannes Schwertmann, Im Winkel 28 Elisabeth Pöhler, Ernst-Reuter-Str. 30 Rosa Strauss, Heinrich-Raabe-Str. 25 Hans-Günter Risau, Bremer Str. 24 Antonia Pscherer, Ebertallee 60 Gabriele Tolksdorf, Im Fange 73a Maria Langen, Crispinsburg 2

(82 Jahre) (81 Jahre) (98 Jahre) (87 Jahre) (81 Jahre) (93 Jahre) (84 Jahre) (86 Jahre)

02.02. Elisabeth Niemeyer (89), 02.02. Alfons Schürmann (84), 03.02. Katharina Becker (88), 08.02. Herbert Zibunas (87), 11.02. Hermine Joachimiak (91), 12.02. Heinrich Stolzenberg (89),13.02. Hans-Gerhard Witzel (87),13.02. Horst Kothöfer (88), 15.02. Berta Domaschkin (90), 15.02. Helga Hagemann (89), 16.02. Helene Kietzka (83), 18.02. Bernhard Schröder (90), 20.02. Alfons Morkötter (82), 21.02. Eleonore Galach (83), 22.02. Moussa Moussa Nabo (82), 22.02. Irmintraut Obrock (80), 23.02. Rolf Tiemann (81), 26.02. Günter Demmig(81), 27.02. Marianne Stolze (84), 28.02. Ingeburg Taubitz (80), 28.02. Ryszard Gradziel (82), 28.02. Erika Möller (88), 29.02. Erna Merkel (87)

Geburtstage

Am Kirchort Heilig Kreuz

Familiennachrichten

Durch die Taufe wurden in die Kirche aufgenommen:

5

Geburtstage

Am Kirchort St. Maria Rosenkranz 02.02. Maria Daumeyer (88), 03.02. Marianne Eckhoff (80), 04.02. Johanna Rauen (88), 05.02. Amanda Schnuck (85), 06.02. Franz Breitenstein (80), 08.02. Franz Daumeyer (86), 10.02. Irmgard Helbig (81), 11.02. Helmut Kottenhoff (81), 13.02. Gertrud Rotthoff (91), 15.02. Ilse Sprengelmeyer (80), 17.02. Franz Welp (84), 17.02. Heinrich Kuhlenbeck (83), 21.02. Viktoria Pfannenstiel (83), 23.02. Elisabeth Wessel (93), 23.02. Alfred Schindler (90), 23.02. Lydia Butke (88), 23.02. Heinrich Espenkotte (80), 25.02. Katharina Krause (88), 28.02. Hermann Janning (83), 28.02. Rita Rudolph (84)

Am Kirchort St. Bonifatius

Gremien

03.02. Herbert Knurr (80), 03.02. Walburga Notbusch (86), 09.02. Elisabeth Kohrmeyer (83), 10.02. Elisabeth Liphardt (84), 11.02. Valeska Beckmann (90), 11.02. Günter Bohnenkemper (82), 11.02. Alfons Meyer (81), 14.02. Heinrich Hehmann (86), 15.02. Hildegard Clausing (84), 17.02. Ruth Wessel (84), 20.02. Anna Schmies (82), 27.02. Renate Bordasch (87)

6

Kirchenvorstand Am 15. Dezember fand die konstituierende Sitzung des neuen Kirchenvorstandes statt. Dabei wurden die Aufgaben wie folgt verteilt: · Vorstand des KV: Heiner Langewand (Pfarrer und Vorsitzender), Günter Sandfort (stellvertr. Vorsitzender), Bernhard Bruns (Schriftführer), Frederick Walker (Vertretung im Gemeindeverband) · Vertretung im PGR: Sebastian Stanik · Finanzausschuss: Bernhard Bruns, Detlef Unger, Karl-Peter Wermker, Michael Strob · Kita-Ausschuss: Heiner Langewand, Frank Knäuper, Frederick Walker, Sebastian Stanik, Wilfried Joachimmeyer, Rudolf Brands, Christine Neuhof · Bauausschuss Heilig Kreuz: Reinhard Kollorz, Thomas Glüsenkamp, weitere Gemeindemitglieder · Bauausschuss St. Maria Rosenkranz: Gerald Bollmann, Günter Sandfort, weitere Gemeindemitglieder · Bauausschuss St. Bonifatius: Ludwig Kötter, Wilfried Joachimmeyer, weitere Gemeindemitglieder

Am 16. Dezember fand die konstituierende Sitzung des neuen Pfarrgemeinderates statt. Folgende Aufgaben wurden verteilt: · Vorstand des PGR: Gabriele Joachimmeyer (Vorsitzende), Jens Mathlage (Stellvertreter), Pascal Langer (Stellvertreter), Heiner Langewand (Pfarrer) · Schriftführer: Ansgar Thomas · AG-PGR im Stadtdekanat: Gabriele Joachimmeyer, Peter Albers · Vertretung im KV: Maria Kuhlmann

Gremien

Pfarrgemeinderat

Ende Januar findet im Kloster Nette ein Klausurtag statt, bei dem weitere Aufgaben und Arbeitsfelder des PGR (z. B. die Arbeit in den Ausschüssen) besprochen werden.

Am 7./8. Februar findet in allen Gottesdiensten eine Kerzenweihe statt. Gesegnete „Lichtmess-Kerzen“ können zum Preis von 1,- € mitgenommen werden. Nach dem Schlusslied der Messen wird auch der Blasiussegen erteilt.

Liturgie

Kerzenweihe und Blasiussegen

Aschermittwoch Am Aschermittwoch (18. Februar) finden Gottesdienste mit Austeilung des Aschekreuzes statt: · um 09:00 Uhr in der Bonifatiuskirche; · um 11:00 Uhr in der Kreuzkirche (Schulgottesdienst); · um 15:00 Uhr in der Rosenkranzkirche; · um 19:00 Uhr in der Kreuzkirche.

Aschermittwoch der Frauen

Caritas

„Leben trifft Kreuz - Kreuz trifft Leben“ So lautet das Motto des diesjährigen Aschermittwochs der Frauen, der jährlich bundesweit von Mitgliedern der kfd und Interessierten begangen wird. In diesem Jahr findet dieser Besinnungstag am Aschermittwoch, 18. Februar 2015 um 15:00 Uhr am Kirchort St. Maria Rosenkranz statt. Wir beginnen mit einer heiligen Messe und setzen den Nachmittag anschließend im Gemeindezentrum fort. Herzliche Einladung an alle interessierten Frauen aus unserer Gemeinde.

7

Liturgie

Besondere Gottesdienste während der Fastenzeit · · · ·

Beichtgelegenheit: jeweils am Samstag von 15:00 – 16:00 Uhr in der Kreuzkirche Bußgottesdienste: am 22. März um 17:00 Uhr in der Kreuzkirche; am 29. März um 17:00 Uhr in der Rosenkranzkirche und am 31. März um 19:00 Uhr in der Bonifatiuskirche (mit Eucharistiefeier) Kreuzwegandachten: freitags um 17:00 Uhr in einer der Kirchen (siehe Gottesdienstplan) Krankensalbung: am Mittwoch, 11. März um 14:30 Uhr in der Kreuzkirche

Eröffnung der MISEREOR-Aktion Für die Fastenaktion MISEREOR findet die bundesweite Eröffnung in diesem Jahr in Osnabrück statt. Ein Kreuzweg zum Dom, an dem auch Bischof Bode teilnehmen wird, legt dabei in der Kreuzkirche eine kurze Statio ein: am Samstag, 21. Februar um 10:00 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an diesem Gottesdienst teilzunehmen.

Neues MISEREOR-Hungertuch Vom bischöflichen Hilfswerk MISEREOR ist in diesem Jahr wieder ein neues Hungertuch herausgegeben worden. Es wird (in kleinem Format) in unseren drei Kirchen aufgehängt und für die Gottesdienste in der Fastenzeit Verwendung finden.

Besinnungstag für Kommunionhelfer, Lektoren und Küster

Katechese

Am Samstag, 7. März findet für alle Kommunionhelfer, Lektoren und Küster in unserer Gemeinde ein Besinnungstag statt. Wir beginnen um 14:00 Uhr im Gemeindezentrum St. Maria Rosenkranz und schließen ab mit der Teilnahme an der Vorabendmesse in der Rosenkranzkirche.

8

Firmung Am 27. Februar 2015 findet der Anmeldeabend zur Firmung statt. Um 19:00 Uhr treffen sich alle Firmlinge im Pfarrhaus St. Bonifatius. Der Abend wird vielfältig gestaltet. Neben der persönlichen Entscheidung gefirmt zu werden sprechen wir auch über den Ablauf des Firmgottesdienstes. Bei Fragen oder Terminschwierigkeiten dürft ihr euch jeder Zeit bei mir melden.

Carina Aehlen

Der nächste Elternabend findet statt am Mittwoch, 04. Februar um 20:00 Uhr im Pfarrheim St. Bonifatius. Die einzelnen Katechesen finden wie folgt statt: Mo., 19.02.,23.02. (mit Erstbeichte) jeweils von 15:15 – 16:45 Uhr im Gemeindezentrum St. Maria Rosenkranz Di., 10.02., 24.02. (mit Erstbeichte) jeweils von 15:15 – 16:45 Uhr in Gemeindehaus Heilig Kreuz Fr., 14.02. von 15:30 – 17:00 Uhr im Pfarrheim St. Bonifatius; zur Erstbeichte schließen sich die Kommunionkinder vom Kirchort St. Bonifatius entweder am 23.02. oder am 24.02. an.

Katechese

Kommunionkatechese

Wilde Kerle und starke Mädels Das nächste Treffen in unserem Projekt für Vorschulkinder und Grundschüler/ -innen der Klassen 1 und 2 findet statt am: Sa., 2102.

14:30 bis 17:00 Uhr im Gemeindezentrum St. Maria Rosenkranz

Inhaltlich beschäftigen wir uns mit der Arche Noah.

Das Elterncafé ist ein offenes Angebot in unseren Kindertagesstätten, alle Eltern sind herzlich dazu eingeladen. Kita Hl. Kreuz Kita St. Bonifatius Kita St. Maria Rosenkranz

Mo., 9. Februar von 08:00 bis 09:00 Uhr Di., 17. Februar von 08:00 bis 09:00 Uhr Mi., 11. Februar von 08:00 bis 09:00 Uhr

Caritas

Beratungsangebot für Familien

Außerdem bietet Frau Lückmann eine offene Sprechstunde in ihrem Büro Schützenstr. 87 an, in der Regel donnerstags in der Zeit von 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr. Im Februar findet die offenen Sprechstunde nur am 05.02. statt, ansonsten sind Termine nach Vereinbarung möglich.

Caritassammlung für Familien in Not Unvorhersehbare Ereignisse, wie Todesfälle, schwere und lange andauernde Krankheit oder Arbeitslosigkeit, können Familien plötzlich und unerwartet in finanzielle Notlagen bringen. Häufig suchen diese Familien Unterstützung in den Caritas-Beratungsstellen. Um die Hilfeangebote und Beratung für Familien aufrecht zu erhalten, ist der Caritasverband auf Spenden angewiesen. Deshalb wird regelmäßig gemeinsam mit den katholischen Kirchengemeinden im

9

Caritas

Bistum Osnabrück die Brief– und Haussammlung durchgeführt. Die Sammlung steht in diesem Jahr unter dem Motto „In guter Nachbarschaft helfen wir einander!“ und findet in der Zeit vom 14. Februar bis 8. März statt. In unserer Pfarrei werden in diesem Zeitraum alle Personen ab vierzig Jahre angeschrieben mit der Bitte, die Sammlung zu unterstützen. Ein Teil der Spenden verbleibt in unserer Gemeinde und wird für caritative Aufgaben vor Ort eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.caritas-os.de. Wir bedanken uns jetzt schon herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern.

Kita

Kindertagesstätte Heilig Kreuz Das Zusammenleben mit Kindern in einer Familie bringt für Eltern wunderschöne Erlebnisse und tiefgreifende Erfahrungen. Die Erziehungsverantwortung stellt in manchen Situationen große Herausforderungen dar. Wie Eltern im Alltag Oasen der Ruhe und zum Auftanken finden können, stellt uns Frau Werries am Dienstag, 17. Februar von 20:00 – 22:15 Uhr unter dem Thema: „Stressprävention für Eltern“ vor. Der Abend findet in Kooperation mit der KEB statt. Interessierte sind herzlich eingeladen und gebeten, sich bis zum 15.02.15 in der Kita anzumelden. Tel.: 78426.

Jugend

Beate Berger

Vom 20.-22. Februar 2015 findet ein Jugend-Wochenende für alle Jugendlichen ab 14 Jahren in Holsten-Mündrup statt. Thematisch steht dieses Wochenende ganz unter dem Motto der Medien. Bei Interesse oder Fragen meldet euch einfach bei einem Mitglied des Jugendrates. Wir freuen uns auf euch.

Erwachsene

der Jugendrat

Schola

am Kirchort St. Bonifatius Mo., 26.02. Mo., 09.02. Mo., 23.02.

20:00 Uhr 20:00 Uhr 20:00 Uhr

Scholaprobe Scholaprobe Scholaprobe mit Timotheus

Nähkreis

am Kirchort St. Maria Rosenkranz

10

Di, 24.02.

19:30 Uhr

im Saal des Gemeindezentrums

am Kirchort Heilig Kreuz Mi., 25.02.

15:00 Uhr anschl.

Andacht in der Werktagskapelle Die Kita Heilig Kreuz begrüßt die Senioren. Die Polizei berichtet über Vorsichtsmaßnahmen.

Senioren

Treffen der Seniorengruppen

am Kirchort St. Maria Rosenkranz Mi., 18.02.

15:00 Uhr

Teilnahme am Aschermittwoch der Frauen im Gemeindezentrum.

am Kirchort St. Bonifatius Fr., 06.02. Di.,17.02.

14:30 Uhr 14:30 Uhr

Do., 26.02.

14:30 Uhr

Eucharistiefeier, anschl. Kaffeestunde Heil- und Pflegemittel ohne Chemie, Referentin Frau Schlarmann Kaffee-Plausch

Unsere Gruppenstunden im Pfadfinderheim kranz finden statt: dienstags von 18:00 - 19:30 Uhr donnerstags von 18:30 - 20:00 Uhr montags von 19:30 - 21:00 Uhr donnerstags von 20:00 - 21:30 Uhr

am Kirchort St. Maria RosenWölflinge Jungpfadfinder Pfadfinder Rover

(ab 7 Jahren) (ab 10 Jahren) (ab 13 Jahren) (ab 16 Jahren)

Verbände

DPSG Stamm Maria Rosenkranz

Leiterrunde/Stammesleitungsrunde: Jeden zweiten Mittwoch von 20:00-21:30 Uhr. In den Ferien finden keine Gruppenstunden statt.

KAB St. Bonifatius So., 01.02.

KAB Jahreshauptversammlung nach der Messe im Pfarrheim, anschl. Grünkohlessen für die angemeldeten Teilnehmer. Anmeldung bei W.Mergelmeyer (Tel. 73193) oder KAB [email protected]

11

Verbände

KAB St. Bonifatius Di., 10.02. 15:00 Uhr

Bilder von der Farhrrad-Pilgertour nach Magdeburg mit Kaffee und Gebäck

KAB St. Maria Rosenkranz Di., 10.02. 15:00 Uhr

Bilder von der Farhrrad-Pilgertour nach Magdeburg mit Kaffee und Gebäck im Pfarrheim St. Bonifatius.

Kolping in Osnabrück-Schinkel Di.,17.02.

18:00 Uhr

Sa., 28.02.

Grünkohlessen in der Carlsburg, Belmer Straße. Einkehrtag (Kolping in der Stadt) Pfarrheim Sutthausen mit Domkapitular Rickers. Anmeldungen und weitere Infos bei Reinhard Koormann.

kfd Heilig Kreuz Die Bezirkshelferinnen treffen sich während der Jahreshauptversammlung. Die Hefte liegen ab 3. Februar im Pfarrbüro. Mi., 11.02.

15:00 Uhr

Mi., 18.02.

15:00 Uhr

Jahreshauptversammlung der kfd im Gemeindehaus Heilig Kreuz um 15:00 Uhr. Aschermittwoch der Frauen in der Rosenkranzkirche

Frauengruppe I:

Do., 19.02. 17:30 Uhr

Treffen im Gemeindehaus. Wir besprechen die nächsten Gruppenstunden.

Frauengruppe II:

Do., 12.02. 20:00 Uhr

Wir treffen uns zum Spieleabend im Gemeindehaus.

kfd St. Maria Rosenkranz

12

Di., 03.02.

19:00 Uhr

Mi., 04.02.

19:30 Uhr

Mo., 09.02. Mi., 18.02. Fr., 06.03.

15:00 Uhr 15:00 Uhr 17:00 Uhr

Jahreshauptversammlung. Wir beginnen mit einem Gottesdienst in der Kirche , anschl. Versammlung im Gemeindezentrum. Frauenkreis: Vorbereitung Weltgebetstag der Frauen. Handarbeitskreis Aschermittwoch der Frauen Weltgebetstag der Frauen in der Jakobuskirche

Mi., 04.02. Mo., 09.02. Mo., 09.02. Mi., 18.02.

19:00 Uhr 20:00 Uhr 20:00 Uhr 15:00 Uhr

kfd Mitgliederversammlung Tänze aus aller Welt mit Juliane Placke Mo.-Kr.: Programmplanung Alle Gruppen: Aschermittwoch der Frauen in St. Maria Rosenkranz Mittwochs,- und Donnerstagskreis nach Absprache

Das Pfarrbüro ist am 18.,20., und 23. Februar vormittags und am 19. Februar nachmittags geschlossen.

2012

2013

2014

Taufen

41

31

26

Trauungen

7

2

6

Beerdigungen

75

82

82

Kommunionkinder

37

44

43

Firmlinge

29

35

35

Kirchenaustritte

13

38

36

Wiederein-/Übertritte

3

1

3

Gemeindemitglieder

6.409

6.329

6.219

Gottesdienstbesucher: · Frühjahrzählung · Herbstzählung

538 588

818 535

463 482

Verschiedenes

Gemeindestatistik

Pfarrbüros

am Kirchort Heilig Kreuz

Verbände

kfd St. Bonifatius

13

Verschiedenes Berichte

Schülerfriedenspreis für die Gesamtschule Schinkel Der Gesamtschule Schinkel wurde der 2. Platz des diesjährigen Niedersächsischen Schülerfriedenspreises zugesprochen für ihre Beteiligung am Gedenkstättenprojekt in der Rosenkranzkirche. Der Preis ist mit 600,- € dotiert. Wir freuen uns sehr darüber und gratulieren ganz herzlich!

„DANKE“ sagt die kfd St. Maria-Rosenkranz allen, die dazu beigetragen haben, dass unser Basar am 23. November 2014 so gut verlaufen ist. Es gab wieder ein reichhaltiges Angebot von Hand- und Bastelarbeiten, selbstgebackenem Brot, Marmeladen und Likörem aus eigener Herstellung, Adventschmuck, Grußkarten und vielen anderen Dingen. Ein besonderer Dank gilt den verschiedenen Frauengruppen, die sich im Vorfeld so viele Gedanken gemacht haben, wie die Besucher unseres Basars mit neuen Angeboten überrascht werden könnten. Obwohl der Basar nur einige Stunden am Sonntag geöffnet war, war das Ergebnis super. So konnten wir einen Reinerlös von ca. 1400.00 € verzeichnen. Der Betrag wird verantwortlich auf unsere verschiedenen Projekte aufgeteilt. Durch einen „Resteverkauf“ beim Adventsmarkt in St. Bonifatius konnten 50,00 € für die Wärmestube in Osnabrück gespendet werden. Herzlichen Dank allen, die geholfen haben und nicht zuletzt allen Käufern und Besuchern unseres Basars.

Bärbel Schürmann

Adventskonzert Unser Adventskonzert, das am 4. Adventssonntag in der Bonifatiuskirche stattfand, war ein voller Erfolg. Die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt. Das kurzweilige und harmonische Musikprogramm, die gute Akustik der Kirche und vielleicht auch eine vorweihnachtliche Gespanntheit der Teilnehmer und Besucher bewirkten eine „andächtige Stimmung“. Alle traten jedenfalls zufrieden und „erbaut“ den Heimweg an oder machten noch einen kleinen Besuch beim Adventsmarkt im Innenhof vor dem Pfarrheim. Unser Dank gilt allen Musikern und Sängern, aber auch den vielen Helferinnen und Helfern. Die Türkollekte nach dem Konzert und der Überschuss des Adventsmarktes erbrachten insgesamt einen Erlös von 977,49 €, der an die Wärmestube weitergeleitet wurde. Der Leiter der Wärmestube, Diakon Joachim Meyer bedankte sich umgehend für die Spende.

14

Pastor Heiner Langewand

möchten wir an Sie, die Sie uns wieder großherzig unterstützt haben, zurückgeben. Auch im vergangenen Jahr haben wir auf verschiedenen Wegen und in ganz unterschiedlicher Höhe Spenden erhalten. Diese wurden bei besonderen Geburtstagen, Familienfeiern aus verschiedenen Anlässen, Kartenspielen … oder auch ohne einen Anlass gesammelt und gegeben, um sie an Menschen in Not weiterzureichen. Dazu kommt der Teilerlös des Gemeindefestes, die Kollekten und das Geld aus dem Opferstock in der Kreuzkirche. Das uns anvertraute Geld wird verantwortungsvoll eingesetzt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine konkreten Angaben über die Verwendung machen können und dürfen.

Berichte

Ein großes Dankeschön von der Vinzenz-Konferenz

Eine Rückmeldung möchten wir doch weitergeben. Strahlende und oft feuchte Augen sagen in der Regel mehr als viele Worte. Wenn es einer Mutter möglich ist, wieder eine gesunde Mahlzeit auf den Tisch zu bringen, ist das sicher nachvollziehbar. Auch dann, wenn endlich jedes Kind ein eigenes Bett hat. Dinge, die für uns eigentlich normal und selbstverständlich sind. Abschließend noch ein paar Zahlen. Die Spenden begannen im Bereich von einigen Euros und zogen sich über den Zehner- bis weit in den Hunderterbereich hinein. Zu Weihnachten konnten wir 32 Familien, 48 Erwachsenen mit 66 Kindern, das Fest mit über 1900 € „versüßen“. Für die Linderung kleiner und größerer Notlagen konnten wir im vergangenen Jahr zusätzlich über 4000 € einsetzen. In manchen Fällen sind die Menschen regelrecht überwältigt, wenn sie erfahren, dass es Menschen gibt, die von ihrem Geld etwas abgeben, damit anderen geholfen wird. Für uns ist das auch immer wieder eine beeindruckende Erfahrung. Ich grüße Sie im Namen der Vinzenz-Konferenz und der Menschen, die darum gebeten haben, ihre Dankbarkeit weiterzuleiten.

Michael Günther

15

Berichte

Sternsinger „Es gibt sechs gute Gründe, warum ich bei den Sternsingern mitmache: 1. ich bin an der frischen Luft, 2. ich bekomme Bewegung, 3. ich mache etwas für einen guten Zweck, 4. es gibt auch noch etwas Süßes, 5. ich trainiere mein Gedächtnis und 6. ich habe außerdem noch Spaß zusammen mit meinen Freunden.“ So ähnlich sagte es vor einiger Zeit ein Kind aus unserer Gemeinde zu seiner Mutter. Damit ist eigentlich schon alles wesentliche zusammengefasst. In feierlichen Gottesdiensten wurden am 10. und 11. Januar unsere Sternsinger auf den Weg gesandt, um für die Kinder auf den Philippinen und weltweit Geld zu sammeln. Insgesamt waren fast 80 Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterwegs und haben mehr als 840 Haushalte besucht. Das Thema „Gesunde Ernährung“ stand in diesem Jahr im Mittelpunkt der Aktion, die von den Kindern mit Begeisterung unterstützt wurde. Zwischendurch gab es für alle an den jeweiligen Kirchorten ein leckeres Mittagessen, das einigen Frauen unserer Gemeinde zubereitet Hatten. Das vorläufige Ergebnis nach der ersten Zählung beträgt 9.273,81 Euro. Allen Helferinnen und Helfern, sei es in der Küche, beim Fahrdienst, als Begleiter oder beim Vorbereiten der Gewänder und natürlich auch allen Spenderinnen und Spendern sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

Maria Lückmann

Unsere Sternsinger am Kirchort St. Bonifatius

16

Berichte

Unsere Sternsinger am Kirchort Heilig Kreuz

Unsere Sternsinger am Kirchort St. Maria Rosenkranz

17

18

MISEREOR

KiTa Heilig Kreuz - Haus für Kinder und Familien Leitung: Beate Berger Schützenstraße 85a - 49084 Osnabrück Telefon: 0541-78426 | Email: [email protected]

Kontakte

Kindertagesstätten

KiTa St. Maria Rosenkranz Leitung: Rita Sander Windthorststr. 60 - 49084 Osnabrück Telefon: 0541-77100 | Email: [email protected] KiTa St. Bonifatius Leitung: Schwester M. Dominik Rohjans Friesenweg 45 - 49086 Osnabrück Telefon: 0541-72150 | Email: [email protected]

Weitere Einrichtungen in unserer Pfarrei Caritas Sozialstation Tagespflege Heilig Kreuz Schwesternkonvent

0541-33 88 00 0541-71 20 411 0541-77 04 464

Öffnungszeiten Kleiderkammer (Pfarrhaus, Schützenstr. 87)

Do

09:30 - 12:00 Uhr 14:30 - 17:00 Uhr

19

Kontakte

Pastorales Team Pfarrer

Telefon: 0541-78425 Email: [email protected] Büro: Schützenstraße 87

Heiner Langewand Pastor

Pater Peter Busch SCJ Sozialpädagogin im Gemeindedienst

Telefon: 0541-7708475 Email: [email protected] mobil: 0172-2644768 Büro: Widukindplatz 1 Telefon: 0541-73745 Email: [email protected] mobil: 0151-11278563 Büro: Schützenstraße 87

Maria Lückmann

Gemeindereferentin

Telefon: 0541-7704458 Email: [email protected] mobil: 0151-42556038 Büro: Widukindplatz 1

Gemeindeassistentin

Telefon: 0541-9115892 Email: [email protected] mobil: 0170-3891927 Büro: Windthorststr. 60

Ulrike Meyer

Carina Aehlen

Pfarrbüros in der Pfarrei Heilig Kreuz Sekretärinnen:

20

Dorothea Wilker, Christine Glahse-Walsh, Beatrix Langen

Schützenstraße 87 49084 Osnabrück Öffnungszeiten

Telefon: 0541-78425 [email protected] Mo 08:30 – 11:30 Uhr Di 08:30 – 11:30 Uhr Mi 08:30 – 11:30 Uhr Do 08:30 – 11:30 Uhr 16:00 – 18:00 Uhr Fr 08:30 – 10:00 Uhr

Windthorststr. 60 49084 Osnabrück Öffnungszeiten

Telefon: 0541-77121 [email protected] Di 08:30 - 11:30 Uhr Fr 08:30 - 10:00 Uhr

Widukindplatz 1 49086 Osnabrück Öffnungszeiten

Telefon: 0541-72553 [email protected] Do 08:30 - 11:30 Uhr

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe des Pfarrbriefs: 06.02.15