P R E S S E I N F O R M A T I O N - Bildung & Begabung

P R E S S E I N F O R M A T I O N - Bildung & Begabung

53. Mathematik–Olympiade Bundesrunde 2014 Greifswald, 13. - 16. Juni PRESSEINFORMATION 1. Preise bei der Bundesrunde der Mathematik-Olympiade Olympia...

157KB Sizes 0 Downloads 15 Views

Recommend Documents

P R E S S E I N F O R M A T I O N Deutsche Filmschaffende gründen
09.02.2007 - In das Präsidium wurden gewählt: Eberhard Hauff, Bundesverband Regie. Jost Vacano, Bundesverband Kamera. In

P R E S S E I N F O R M A T I O N
Die Schirmherrschaft hat Bundesbauminister Dr. Peter. Ramsauer ... (1996 Info-Box Potsdamer Platz in Berlin), Peter Kulk

P R E S S E I N F O R M A T I O N - Siteco
02.06.2015 - Bei den Europaspielen 2015 in Aserbaidschan setzen Osram ... Vor den Europaspielen in Baku hat Osram die Na

P R E S S E I N F O R M A T I O N BETAEXPO 2017
23.06.2017 - Es diskutierten DI Rudolf Purkhauser von Bayer Crop. Science, DI Christian Krumphuber, Pflanzenbaudirektor

C L A S S R O O M E D I T I O N
Apr 27, 2015 - CLOBBERED: defeated [A24] decisively or heavily. REPUDIATION: [A17] rejection. LACERATING: deeply distres

Kucht und Partner I n f o r m a t i o n s b r i e f
03.10.2017 - 3 Nutzung eines häuslichen Arbeitszimmers für mehrere ... Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer kön

I n f o r m a t i o n s b r i e f
01.05.2015 - 3 Häusliches Arbeitszimmer: Ermittlung der anteiligen. Kosten und mehrere Tätigkeiten eines Pensionärs. 4 N

I n f o r m a t i o n s b r i e f
03.11.2016 - Oktober 2016 kann ein Lohnsteuer-Freibetrag für 2017 beantragt werden, der für längs tens zwei. Kalender

C A R E E R O P P O R T U N I T I E S
current openings, please view our website. C A R E E R O P P O R T U N I T I E S. A L D E A C H I L D R E N & F A M I L

P R E S S E IN F O R M A T IO N
Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer auch bei erheblicher Privatnutzung in Höhe des beruflichen Nutzungsanteils steue

53. Mathematik–Olympiade Bundesrunde 2014 Greifswald, 13. - 16. Juni

PRESSEINFORMATION 1. Preise bei der Bundesrunde der Mathematik-Olympiade Olympiadeklasse 08 Marvin Randig Karl-Friedrich-Schinkel-Gymnasium Neuruppin (Brandenburg)

Niels Behr Rabanus-Maurus-Gymnasium Mainz (Rheinland-Pfalz) Raymond Chen Leibnizschule Frankfurt/Main (Hessen)

Olympiadeklasse 09 Manfred Paul Deutschhaus-Gymnasium Würzburg (Bayern) Branko Juran Heinrich-Hertz-Oberschule Berlin-Friedrichshain (Berlin) Martin Drees Dürer-Gymnasium Nürnberg (Bayern)

Olympiadeklasse 10 Christian Nöbel Jugenddorf-Christophorusschule Königswinter (Nordrhein-Westfalen) Tim Blödtner Georg-Cantor-Gymnasium Halle (Sachsen-Anhalt) Ferdinand Wagner Friedrich-Schiller-Gymnasium Leipzig (Sachsen)

Olympiadeklasse 11 Christian Bernert Gymnasium Adolfinum Bückeburg (Niedersachsen) Pascal Hein Auguste-Viktoria-Gymnasium Trier (Rheinland-Pfalz)

Insgesamt wurden vergeben: 1. Preise: 13, 2. Preise: 26, 3. Preise: 36, Anerkennungen: 31. 191 starteten insgesamt: 40 Schülerinnen und 151 Schüler.

53. Mathematik–Olympiade Bundesrunde 2014 Greifswald, 13. - 16. Juni

PRESSEINFORMATION 1. Preise bei der Bundesrunde der Mathematik-Olympiade Olympiadeklasse 12 Matthias Paulsen Gymnasium Miesbach (Bayern)

Lars Munser Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

Insgesamt wurden vergeben: 1. Preise: 13, 2. Preise: 26, 3. Preise: 36, Anerkennungen: 31. 191 starteten insgesamt: 40 Schülerinnen und 151 Schüler.

53. Mathematik–Olympiade Bundesrunde 2014 Greifswald, 13. - 16. Juni

PRESSEINFORMATION 2. Preise bei der Bundesrunde der Mathematik-Olympiade Olympiadeklasse 08 Katharina Albert Gymnasium "Prof. Dr. Max Schneider" Lichtenstein (Sachsen)

Benedikt Fröhlich Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium Nabburg (Bayern) Valentin Fuchs Gymnasium Leopoldinum Passau (Bayern) Christoph Börger Gymnasium Wentorf (Schleswig-Holstein) Tim Graute Helmholtz-Gymnasium Essen (Nordrhein-Westfalen) Michael Schmalian Helmholtz-Gymnasium Karlsruhe (Baden-Württemberg) Alexander Thiel Michelsenschule Hildesheim (Niedersachsen)

Insgesamt wurden vergeben: 1. Preise: 13, 2. Preise: 26, 3. Preise: 36, Anerkennungen: 31. 191 starteten insgesamt: 40 Schülerinnen und 151 Schüler.

53. Mathematik–Olympiade Bundesrunde 2014 Greifswald, 13. - 16. Juni

PRESSEINFORMATION 2. Preise bei der Bundesrunde der Mathematik-Olympiade Olympiadeklasse 09 Cara Hobohm Georg-Cantor-Gymnasium Halle (Sachsen-Anhalt)

Leon-Xinchen Yu Goethe-Gymnasium Dortmund (Nordrhein-Westfalen) Sebastian Meyer Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden (Sachsen) Toni Ringling Albert-Schweitzer-Gymnasium Erfurt (Thüringen) Robert Moldenhauer Goetheschule Ilmenau (Thüringen) Christian Schmidt Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden (Sachsen) Sara Fish Landesschule Pforta Schulpforte (Sachsen-Anhalt) Hanke Guo Freiherr-vom-Stein-Oberschule Berlin (Berlin)

Olympiadeklasse 10 Nicholas Schwab Franz-Ludwig-von-Erthal-Gymnasium Lohr (Bayern) Konrad von der Gönna Carl-Zeiss-Gymnasium Jena (Thüringen) Arne Wolf Wilhelm-Ostwald-Gymnasium Leipzig (Sachsen)

Kaspar Kasche Carl-Zeiss-Gymnasium Jena (Thüringen) Alexander Allin Albert-Schweitzer-Gymnasium Erfurt (Thüringen)

Insgesamt wurden vergeben: 1. Preise: 13, 2. Preise: 26, 3. Preise: 36, Anerkennungen: 31. 191 starteten insgesamt: 40 Schülerinnen und 151 Schüler.

53. Mathematik–Olympiade Bundesrunde 2014 Greifswald, 13. - 16. Juni

PRESSEINFORMATION 2. Preise bei der Bundesrunde der Mathematik-Olympiade Olympiadeklasse 11 Meike Neuwohner Gymnasium Haus Overbach Jülich-Barmen (Nordrhein-Westfalen)

Jörn Stöhler Ignaz-Kögler-Gymnasium Landsberg (Bayern)

Olympiadeklasse 12 Adrian Riekert Johannes-Brahms-Schule Pinneberg (Hamburg) Felix Hilsky Lise-Meitner-Gymnasium Falkensee (Brandenburg) Patrick Huber Hertzhaimer-Gymnasium Trostberg (Bayern) Fabian Thomsen Max-Planck-Schule Kiel (Schleswig-Holstein)

Insgesamt wurden vergeben: 1. Preise: 13, 2. Preise: 26, 3. Preise: 36, Anerkennungen: 31. 191 starteten insgesamt: 40 Schülerinnen und 151 Schüler.

53. Mathematik–Olympiade Bundesrunde 2014 Greifswald, 13. - 16. Juni

PRESSEINFORMATION 3. Preise bei der Bundesrunde der Mathematik-Olympiade Olympiadeklasse 08 Alexander Armbruster Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching (Bayern)

Lars Becker Max-Planck-Schule Rüsselsheim (Hessen) Samuel Borodi Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz (Sachsen) Richard Winkelbauer Königin-Luise-Gymnasium Erfurt (Thüringen) Jannis Bolik Herbartgymnasium Oldenburg (Niedersachsen) Johannes Linn Evangelisches Gymnasium Werther (Nordrhein-Westfalen) Kerrin Bielser Margaretha-Rothe-Gymnasium Hamburg (Hamburg) Chiara Paulsen Johanneum Lübeck (Schleswig-Holstein) Onno Pfohl Albert-Einstein-Schule Schwalbach (Hessen) Felix Wacker Gymnasium Maxdorf (Rheinland-Pfalz)

Insgesamt wurden vergeben: 1. Preise: 13, 2. Preise: 26, 3. Preise: 36, Anerkennungen: 31. 191 starteten insgesamt: 40 Schülerinnen und 151 Schüler.

53. Mathematik–Olympiade Bundesrunde 2014 Greifswald, 13. - 16. Juni

PRESSEINFORMATION 3. Preise bei der Bundesrunde der Mathematik-Olympiade Olympiadeklasse 09 Henry Jäger Hannah-Arendt-Gymnasium Haßloch (Rheinland-Pfalz)

Hagen Papenburg Gymnasium Ernestinum Celle (Niedersachsen) Nils Wagner Gymnasium Ramstein-Miesenbach (Rheinland-Pfalz) Benjamin Brindle Martin-Gerbert-Gymnasium Horb (Baden-Württemberg) Karl-Albrecht Hellig Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden (Sachsen) Nicolas Ihlo Max-Steenbeck-Gymnasium Cottbus (Brandenburg) Margarete Ketelsen Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden (Sachsen) Jakob Florian Oberender Jugenddorf-Christophorusschule Rostock (Mecklenburg-Vorpommern)

Insgesamt wurden vergeben: 1. Preise: 13, 2. Preise: 26, 3. Preise: 36, Anerkennungen: 31. 191 starteten insgesamt: 40 Schülerinnen und 151 Schüler.

53. Mathematik–Olympiade Bundesrunde 2014 Greifswald, 13. - 16. Juni

PRESSEINFORMATION 3. Preise bei der Bundesrunde der Mathematik-Olympiade Olympiadeklasse 10 Francis Lörler Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium Neustadt (Rheinland-Pfalz)

Marcel Wittmann Karolinengymnasium Frankenthal (Rheinland-Pfalz) Thomas Plotz Gymnasium Dörpsweg Hamburg (Hamburg) Leo Gitin Wilhelm-Ostwald-Gymnasium Leipzig (Sachsen) Nicolas Klodt Heinrich-Hertz-Oberschule Berlin-Friedrichshain (Berlin) Antonius Moosdorf Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium Frankfurt (Oder) (Brandenburg) David Meyer Herderschule Gießen (Hessen)

Olympiadeklasse 11 Max Aehle Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach/Neckar (Baden-Württemberg) Robert Denkert Heinrich-Hertz-Oberschule Berlin-Friedrichshain (Berlin) Annika Tarnowsky Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Leverkusen (Nordrhein-Westfalen) Vincent Grande Wilhelm-Ostwald-Gymnasium Leipzig (Sachsen)

Nicolas Köcher CJD Elze (Niedersachsen)

Insgesamt wurden vergeben: 1. Preise: 13, 2. Preise: 26, 3. Preise: 36, Anerkennungen: 31. 191 starteten insgesamt: 40 Schülerinnen und 151 Schüler.

53. Mathematik–Olympiade Bundesrunde 2014 Greifswald, 13. - 16. Juni

PRESSEINFORMATION 3. Preise bei der Bundesrunde der Mathematik-Olympiade Olympiadeklasse 12 Cai Dieball Werner-Heisenberg-Gymnasium Heide (Schleswig-Holstein)

Jonas Tibke Edith-Stein-Schule Darmstadt (Hessen) Maxim Gerspach Europäische Schule Frankfurt (Hessen) Maximilian Keitel Wilhelm-Ostwald-Gymnasium Leipzig (Sachsen) Stefan Rabenstein Albert-Schweitzer-Gymnasium Erlangen (Bayern) Morian Sonnet Gymnasium Himmelsthür Hildesheim (Niedersachsen)

Insgesamt wurden vergeben: 1. Preise: 13, 2. Preise: 26, 3. Preise: 36, Anerkennungen: 31. 191 starteten insgesamt: 40 Schülerinnen und 151 Schüler.