Renovierung der Kirche St. Mariä Himmelfahrt in Ahaus - Kirchensite

Renovierung der Kirche St. Mariä Himmelfahrt in Ahaus - Kirchensite

18 Anzeigen-Sonderthema Kirche+Leben 27. März 2016 I Nr. 12 RENOVIERUNG DER KIRCHE ST. MARIÄ HIMMELFAHRT IN AHAUS Neuer Glanz für einen modernen ...

916KB Sizes 0 Downloads 16 Views

Recommend Documents

Katholische Kirche St. Mariä- Himmelfahrt Mettingen- Schlickelde
name St. Mariä-Himmelfahrt ab. Die Grundsteinlegung erfolgte im Oktober 1952. (Architekt Eberhard-Michael. Kleffner, Mün

Der Friedhof der Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt
Der Friedhof der Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt von. Holger Schallenburger. Der Umgang mit dem Lebensende ist in unserer

Wagner in der Kirche - St. Michael München
01.10.2014 - WIR SIND DIE NEUEN ab 0 J. 17:15. GEMMA BOVERY ab 6 J. 19:15. I ORIGINS – IM AUGE DES URSPRUNGS ab 12 J. 21

Leben in der Kirche - St. Michael Bargteheide
30.05.2010 - Katholische Pfarrei Maria – Hilfe der Christen,. Ahrensburg .... die Kirche, seitdem lässt es sich in der K

Pfarrnachrichten - St. Mariae Himmelfahrt
vor 5 Tagen - St. Mariä Himmelfahrt. Marienheim, Schmitzstr. 8, 45143 Essen. Der Eintritt ist frei! Herzlich laden die c

Katholische Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt - Kirche am Oelberg
11.11.2017 - St. Mariä Himmelfahrt. Königswinter-Eudenbach www.kirche-am-oelberg.de/html/eudenbach.html. Besondere Angeb

Das Markenbildchen in der St. Josef-Kirche - Pfarrgemeinde St. Josef
Koblenz wirkte. Zur Zeit der ... sich rasch vergrößernder Stadtteil, die spätere „Südliche. Vorstadt“. In den 30er und 4

wir erneuern unsere kirche! - Mariä Himmelfahrt Gellenbeck
Mariä Himmelfahrt“ zum Anlass für Ihre Spende! Der Bau unserer. Kirche vor einhundert Jahren und auch die bisherigen Ren

tourenplaner ahaus - Stadt Ahaus
Schöppingen. Alstätte. Winterswijk. Lünten. Von Ahaus die. Grenzregion erleben. Holzschuhdorf & Mühle (38 km). Ganz im Z

Chor- und Orchesterkonzert in der St.-Marienkirche - Kirche in Husum
17.07.2017 - reFormation. Chor- und Orchesterkonzert in der St.-Marienkirche Husum. Felix Mendelssohn Bartholdy: „Wer

18

Anzeigen-Sonderthema

Kirche+Leben

27. März 2016 I Nr. 12

RENOVIERUNG DER KIRCHE ST. MARIÄ HIMMELFAHRT IN AHAUS

Neuer Glanz für einen modernen Raum

Caritasverband für die Dekanate Ahaus und Vreden e. V. Coesfelder Straße 6 48683 Ahaus

IN DER OSTERNACHT WIRD DIE KIRCHE ST. MARIÄ HIMMELFAHRT IN AHAUS WIEDERERÖFFNET

Tel.: 0 25 61 / 4 20 90 www.caritas-ahaus-vreden.de

���������������� �������������������������������� ����������������������������������������

�������������������������������������������

������������������������������� ����������������������������������������������������

RESTAURATION � STEINSÄGEREI � STEINBRUCH Wilhelm Fark GmbH Steinmetzbetrieb · Poppenbeck 11 · 48329 Havixbeck E-Mail: [email protected] · Telefon +49 (0)2507 / 1400 · Telefax +49 (0)2507 / 7942

und wünscht viel Freude in den neuen Räumlichkeiten.

Die Kirche St. Mariä Himmelfahrt mit dem zu Beginn des 16. Jahrhunderts errichteten hohen Glockenturm ist das beherrschende Gebäude auf dem Marktplatz der Stadt Ahaus. Bereits in der Frühzeit der Ahauser Geschichte stand an dieser Stelle eine Kirche. 1965 wurde das baufällig gewordene Kirchenschiff bis auf den alten Turm abgerissen und 1966 an seine Stelle die neue Kirche nach einem Entwurf des Architekten Erwin Schiffer aus Köln errichtet. Beherrscht wird heute die Ansicht des Kirchenbaus durch rasterartige Betonelemente mit bunter Verglasung. Diese Fenster sind von Georg Meistermann (1911-1990), einem der bedeutendsten Kirchenkünstler des 20. Jahrhunderts, geschaffen worden. Im vergangenen Jahr begannen nach dem Pfingstfest die Handwerker damit, das moderne Gotteshaus umfassend zu renovieren. Reinigung der Heizungsschächte, eine neue Elektroinstallation, eine neue Beleuchtung und nicht zuletzt ein neuer Innenanstrich geben diesem Kirchenraum einen neuen Glanz. „Ich bin froh über diese Arbeiten. Alles klappte hervorragend“, sagt Pfarrer Heinrich Plaßmann. Noch in den letzten Tagen arbeiteten die Handwerker mit Hochdruck am letzten Schliff. Und sie sind im Zeitplan: Im wahrsten Sinn des Worts „Stück um Stück“ kehren die Kirchenbänke in die Marienkirche zurück, ist die neue Akustikanlage installiert worden, werden die neuen Lampen aufgehängt und installiert, bekommt Maria ein neues Zuhause – eine Nische für die Marienfigur, die derzeit in der Turmkapelle steht –, werden letzte Malerarbeiten und Ausbesserungen durchgeführt. Mit der Feier der OsternachtLiturgie wird das 1966 geweihte Gotteshaus wiedereröffnet. Rund 600 000 Euro investierte das Bistum Münster zusammen mit der Pfarrei in die Renovierung eines

Sakristan Gregor Frankemölle (links) und Pfarrer Heinrich Plaßmann am Taufbrunnen ihrer Kirche St. Mariä Himmelfahrt. Fotos: Bernard

Kirchenraums, der zu den modernsten im Münsterland zählt. Das Bauwerk ist so anders als alle gewohnten und bekannten Kirchen. In Ahaus hieß es damals: Denn wir wollen »dem Herrn ein neues Lied singen« (Psalm David). Und der Künstler Georg Meistermann, der die Glasfenster und später, 1987, den neuen Kreuzweg schuf, nahm Bezug auf das so andere Bauwerk: „Das Neue lässt

uns aufmerken, stört uns zunächst in unseren alten Gewohnheiten auf und soll uns nachdenklich machen. Sehen wir diesen Kirchenraum in Ahaus, so soll uns deutlich gemacht werden, dass wir uns aus der alltäglichen Umgebung ablösen und einen Ort betreten, der ebenso anders ist, wie ja unsere Gesinnung sich wandeln soll.” Pfarrer Plaßmann empfindet den Kirchenraum als inspirierend:

1966 entstand in der Ahauser Innenstadt der neue Kirchenraum.

„Der Kirchenbesucher muss sich auf diesen Raum einlassen. Die Betonwände sind ungewohnt wie die Wandgliederung. Aber sie bringen Klarheit und Ordnung. Die farbigen Glasfenster sollte man auf sich wirken lassen.” Es sind Hunderte von Glasfenstern, die das Tageslicht hereinlassen. Aber es ist nicht das normale Licht. Seine Farbigkeit hat eine Ordnung. Es beginnt mit einem dunklen Grün, dann werden die Wände lichter. In Ahaus ist die Kirche St. Mariä Himmelfahrt der bauliche Kernpunkt der Stadt und als Mittelpunkt der Pfarrei ein Raum der Sammlung und Ausstrahlung. Der damalige Architekt Erwin Schiffer sagte über seinen Bau: „Diese Sammlung und Ausstrahlung des Kirchenraums wird durch das Aufeinanderschichten der vorgefertigten Betonsteine bildhaft gemacht. Der im Grundriss annähernd quadratische Bau zeigt in der bewusst abstrahierend plastischen Verdichtung der Betonsteinfassaden die Würde und Erhabenheit einer Kirche.” Johannes Bernard q

48683 Ahaus-Graes · Hauptstraße 18 Telefon (0 25 61) 97 10 40 · www.terhaar.de

Kundendienst ist bei uns selbstverständlich!

Wir gratulieren sehr herzlich zur gelungenen Neugestaltung der St. Mariä Himmelfahrtskirche!

www.marmordaume.de · [email protected]

In den Betonwänden lassen Glasfenster das Licht herein. In der unteren Reihe, in Kopfhöhe, erhielt die Kirche einen Kreuzweg in Glasbildern.

wiegers

MALEREI I ANSTRICH I FUSSBODENBELÄGE

Fassaden Fassaden  Türen  fensTer  wInTergärTen

 Innenausbau  ladenbau

Fockenstegge 13 48683 Ahaus-Wüllen Tel.: 0 25 61 / 6 87 72 90 Fax: 0 25 61 / 6 87 72 92 www.tischlerei-menker.de

MALERFACHBETRIEB SEIT 1842

SEIT 1842

Parallelstraße 44 · 48683 Ahaus Telefon 0 25 61-28 64 · Telefax 0 25 61-4 34 01 www.malerfachbetrieb-wiegers.de