RS Torsysteme GmbH & Co. KG

RS Torsysteme GmbH & Co. KG

RS Torsysteme GmbH & Co. KG RS Rolltore RS Rollgitter RS Falttore RS Fassadenfalttore RS Sicherheitstore WK 3 – WK 4 RS Sondertore RS Verriegel...

14MB Sizes 2 Downloads 34 Views

Recommend Documents

GmbH & Co. KG GmbH & Co. KG GmbH & Co. KG - Steuerlehre
Sonderfall Zebragesellschaft vermögensverwaltende KG oder OHG. Gesellschafter nat. Person. A. (Anteil im PV) nat. Perso

maweco GmbH & Co. KG
Seit fast 150 Jahren werden am Standort Schmallenberg. Metallteile in Form gebracht. Heute fertigen ca. 120 Mitarbeiter

GmbH & Co. KG
Man spricht dann von einer Zebragesellschaft. 2.5 Betriebsvermögen und. Sonderbetriebsvermögen. Das Betriebsvermögen

UNIGLAS GmbH & Co KG
net und erwartet. So konnten die Scheibendicken deutlich reduziert werden. ... Airliners space. Baggage room. Vestibule.

Hollmann International GmbH & Co. KG
Headlight washer. Driver information system with color display. LED headlights. Assistant switching beam. LED taillights

ALMI GMBH & CO KG - Esa.at
zur Verfügung stehenden Container ständig in Betrieb, was den Nutzungsgrad erheblich erhöht. Leitung Technische Abtei

Schürholz GmbH & Co. KG
rechte Bezahlung und vielfältige. Zusatzleistungen bei uns. Neugierig geworden? Dann bewirb dich bei uns unter: Werk Pl

KANBAN - Watermann GmbH & Co. KG
KANBAN – Kosten sparen mit System. Artikel-Daten. Lieferung der Ware an die Bereitstellungsorte sowie Auffüllung des

Zerspanung - Beutlhauser GmbH & Co. KG
Vergolden - Versilbern - Vernickeln - Verchromen - Brünieren - Phosphartieren - Verzinnen - Verzinken - Beizen und viel

duomed - medi GmbH & Co. KG
02.12.2015 - lavada diariamente, à mão ou à máquina (programa para tecidos delicados a 40 º C) com detergente suave para

RS Torsysteme GmbH & Co. KG

RS Rolltore

RS Rollgitter

RS Falttore

RS Fassadenfalttore

RS Sicherheitstore WK 3 – WK 4

RS Sondertore

RS Verriegelungen

RS Zulassungen

RS Ausschreibungstexte

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Ihre Ansprechpartner im Hause RS: Geschäftsführung

Buchhaltung

Peter Scherer

Hildegard Hecken

Telefon: +49 (64 31) 95 67 – 0

Telefon: +49 (64 31) 95 67 – 14

E-Mail: [email protected]

E-Mail: [email protected]

Gebietsverkaufsleitung

Vertriebsaußendienst Marc Saltenberger

Andreas Hohmann

Telefon: +49 (64 31) 95 67 – 23

Telefon: +49 (64 31) 95 67 – 15

Mobil: +49 (172) 53 294 00

Mobil: +49 (170) 56 310 44

E-Mail: [email protected]

E-Mail: [email protected]

Verwaltung

Vertrieb Patrick Hahn

Carmen Gonzalez-Dött

Telefon: +49 (64 31) 95 67 – 17

Telefon: +49 (64 31) 95 67 – 18

E-Mail: [email protected]

E-Mail: [email protected]

Technische Leitung Mathias Seelbach Telefon: +49 (64 31) 95 67 – 0 E-Mail: [email protected]

Techniker

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Serviceabteilung Stefanie Schuy Telefon: +49 (64 31) 95 67 – 25 E-Mail: [email protected]

Werkstattleitung Björn Neidhöfer

Christian Sander

Telefon: +49 (64 31) 95 67 – 13

Telefon: +49 (64 31) 95 67 – 21

E-Mail: [email protected]

E-Mail: [email protected]

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Per Fax an

06431 / 95 67 99 RS Torsysteme GmbH & Co. KG Limburger Str. 78 65555 Limburg/Lahn

Absender: Name, Vorname: Firma: Strasse: PLZ, Ort: Tel.: Fax: E-mail:

O Ich wünsche ein persönliches, unverbindliches Beratungsgespräch. O Ich benötige Detailinformationen für O Ich benötige Ausschreibungstexte für O O O O O O O O O O

Rolltore Rollgitter Falttore Faltschiebetore Hangartore Flächenbündige Falttorsysteme Sicherheitstore WK 3 – WK 4 Rundlauftore Feuerwehrtore Knicktore

O O O O O O O O O O

Senkportale Hubtore Sondertore Stahl/ Glastüren Feuerschutzrolltore T30 Elektromagnetische Verriegelungen Universalverriegelungen Löschwasserschutz Hochwasserschutz Wartung von Toranlagen

O bitte unterbreiten Sie mir ein konkretes Angebot für:

ROLLTORE SEKTIONALTORE ROLLGITTER BRANDSCHUTZ

UNSERE PRODUKTPALETTE

-

ROLLTORE ( auch in Ausführung WK 3 )

-

ROLLGITTER

-

FALTTORE ( auch in Ausführung WK 3 – WK 4 / RC 3 – RC 4 )

-

FALTSCHIEBETORE ( auch in Ausführung WK 3 – WK 4 / RC 3 – RC 4 )

-

FLÄCHENBÜNDIGE FALTTORSYSTEME

-

SCHIEBETORE ( auch in Ausführung WK 3 – WK 4 )

-

HANGARTORE

-

RUNDLAUFTORE

-

FEUERWEHRTORE

-

KNICKTORE

-

SENKPORTALE

-

HUBTORE

-

SONDERTORE

-

STAHL / GLASTÜREN

-

FEUERSCHUTZROLLTORE T30

-

ELEKTROMAGNETISCHE VERRIEGELUNGEN

-

UNIVERSALVERRIEGELUNGEN

-

UMWELTSCHUTZSYSTEME FÜR LÖSCHWASSERSCHUTZ UND HOCHWASSERSCHUTZ

UNSERE SERVICELEISTUNGEN

-

REPARATUR, WARTUNG UND UVV-PRÜFUNG AN TÜR UND TORANLAGEN ALLER HERSTELLER

-

PRÜFUNG VON FESTSTELLANLAGEN

-

WARTUNG AN RS LÖSCHWASSERRÜCKHALTESYSTEMEN U. HOCHWASSERSCHUTZANLAGEN

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Auszug aus unserer Referenzliste BAM Deutschland AG, Dresden Berufsgenossenschaft Mannheim Bilfinger + Berger Biotest Pharma GmbH Bitburger Brauerei BLB NRW Düsseldorf Blechwarenfabrik Limburg BP Tankstellen Caritas Verband Carsch Haus Case Poclain GmbH Chemiewerk Weinsheim GmbH Ciba Spezialitätenchemie GmbH Collee Konzeptbau Cornils Stahl Dasbach Metallbau, Flörsheim DEMOS Spreegrund GmbH & Co. KG Deutsche Asphalt Deutsche Bahn AG Deutsches Rotes Kreuz ECE Siebte Generalü., Oststeinbeck Elpro AG Berlin Elring Klinger GmbH Flughafen Saarbrücken Först Metallbau FRAK Heimbau Main/ Taunus GmbH Fresenius AG G+O Gateway Gardens Erste GmbH Galeria Kaufhof AG Gemeinnütziges Siedlungswerk GmbH Ginkgo architektur Hakvoort Motors GmbH Hans Schmitt GmbH & Co. KG Heus Betonwerke GmbH Hochtief AG Hörmann KG HSG Zander Rhein Main GmbH HW Metallbau IKEA Deutschland Illig´sche Papierfabrik InfraServ GmbH & Co. Hoechst KG IWK Regler & Kompensatoren GmbH Jansen Brandschutztore JOSEF RIEPL GmbH Karstadt AG Kaefer Construction GmbH, Butzbach Kirchgässner KMW Kühlmöbelwerke Limburg Kraftanlagen Heidelberg Kreissparkasse Limburg Krieger + Schramm Kusch Industrieanlagen GmbH Labex Fördertechnik GmbH Lindner AG, Arnstorf MAN Ferrostaal, Bad Honnef Max Bögl Bauunternehung

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 – 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Max-Planck-Institut für Biophysik Mc Donalds Media Saturn Immobilien Deutschland GmbH MEGA Spielgeräte Messe Berlin AG Messer Griesheim Meuer-Zweirad Center, Diez Minimal Markt MMC TV-Produktionsgesellschaft mbH Möbel Hermes Möller Metallbau , Erfurt Mundipharma GmbH Munte Bauunternehmung Nestlé Deutschland Nitec Engineering Oderland Brauerei Oevermann Office GmbH Opel Projektbau GmbH, Diez Pasing Arcaden GmbH & Co. KG, Essen Passavant Werke AG & Co. KG Penny Markt Reichsbahn ABW Weimar REWE Gemeinschaftsgroßhandlung Rosstäuscher GmbH RVI GmbH Saab Deutschland Sälzer Sicherheitstechnik Saturn Techno Center Schloss Fuschl Betriebe GmbH Schneider Steel Construction GmbH, Radeburg Schornstein Metallbau Sebold GmbH Seniorenzentrum Essen GmbH Simbo SOMMER Fassadensysteme - Stahlbau Stadt Bad Camberg Steigenberger Hotel Stixi AG STO AG Stuttgarter Straßenbahnen AG TA Triumpf Adler AG Tetra Pak Productions GmbH Thyssen Stahl AG Ticona GmbH Toom Markt UMDASCH Shopconcept Venema GmbH Vidal & Heiden Vorwerk Teppichwerke Wilh. Marx GmbH & Co. KG, Bonn Wilhelm Faber GmbH & Co. KG Winzergenossenschaft Thürgersheim Wolff & Müller GmbH & Co. KG Zeppelin Metallwerke GmbH Züblin AG

Nassauische Sparkasse Limburg Verkauf und Lieferung (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 ausschließlich Kreissparkasse Limburg nach unseren (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279 Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

ROLLTORE

Design

Lieferbar:

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 – 99

Funktion

Stahl verzinkt verzinkt und pulverbeschichtet

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Qualität

Alu blank eloxiert pulverbeschichtet

Edelstahl

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Rolltorprofile Einwandige Profile

1440

1460

1620

1560

1540

1590

Doppelwandige Profile

1.100 D

1.100 R

1.95 R

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 – 99

1.80 R

ISO-SL

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

1.D06

ISO-PLUS

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Fensterprofile

1.1550

1.1560

1.95 R

1.1590

ISO-SL

1.1620

ISO-PLUS

Lochblechprofile

1.144 L

1.155 L

1.162 L

Materialarten: Stahl, Verzinkt, Alu, Edelstahl

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 – 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Technische Werte: Einwandige Profile Profil-Nr.

1440

1460

1620

1540

1560

1590

Anzahl Stäbe pro m Torhöhe

14,5

10,3

11

16

10

9

Profilbreite in mm

19

25

22

15

19

32

Gewicht p. m² bei 1,0 mm

Stahl: 14,2 kg Alu: 4,9 kg

Stahl: 16,9 kg Alu: 7,2 kg

Stahl: 13,7 kg Alu: 4,7 kg

Stahl: 14,7 kg Alu: 5,1 kg

Stahl: 13,7 kg Alu: 4,7 kg

Stahl: 14,5 kg Alu: 5,1 kg

kleinste Wickelwelle

89

159

133

89

159

159

Alu max. Torbreite in mm

6.500*

10.000*

7.000*

4.700**

6.500*

10.000*

Stahl max. Torbreite in mm

8.000*

13.000*

8.500*

5700**

8.000*

14.000*

Edelstahl max. Torbreite in mm

8.000*

13.000*

8.500*

7800**

8.000*

14.000*

Doppelwandige Profile Profil-Nr.

1.100 D

1.100 R

1.80 R

1.D06

1.95 R

ISO-PLUS

Anzahl Stäbe pro m Torhöhe

10

10

12

10

10,5

9

Profilbreite in mm

23

23

23

23

23

23

Gewicht p. m² bei 1,0 mm

Stah: 27,5 kg Alu: 10,0 kg

Stahl: 25,6 kg Alu: 9,8 kg

Stahl: 11,9 kg

Alu: 6,8 kg

(bei 0,40 mm)

(bei 0,60 mm)

Stahl: 9,8 kg

Stahl: 18,0 kg Alu: 9,0 kg

kleinste Wickelwelle

159

133

108

159

133

159

ALU max. Torbreite in mm

10.000*

9.100*

-

Stahl max. Torbreite in mm

14.000*

13.000*

(bei 0,40 mm, ohne Sturmhaken)

-

14.000*

13.000*

-

-

Edelstahl max. Torbreite in mm

8.000 (bei 0,60 mm)

7.000

9.000 (bei 0,50 mm, ohne Sturmhaken)

12.000 (bei 0,40 mm)

-

7.000*

9.000*

9.000*

* Die maximalen Torbreiten beziehen sich auf die Windwiderstandsklasse 2 auf Rolltorpanzer mit Sturmhaken und unseren Profilen bei steifer Führungsschiene. Die Werte für Sonderbreiten und Windwiderstandsklasse 3 bitten wir anzufragen. ** Diese Angaben beziehen sich auf die Materialstärke 1,25 mm und ohne Sturmhaken. Bei den angegebenen Einsatzbreiten handelt es sich um unverbindliche Richtwerte die sich im jahrzehntelangen Einsatz als wirtschaftlich sinnvoll erwiesen haben. Sie sind entscheidend abhängig von den jeweiligen Umgebungs- und Einsatzbedingungen. Sie können keinesfalls als statischer Nachweis verwendet werden. Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 – 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Sturzbedarf für Rolltore Technische Daten Lichte Breite ( mm ) 2500

Maß BD SH

Einwandiges Profil Lichte Höhe ( mm ) 2000 3000 4000 5000 330 340 370 400 550 550 580 590

6000 420 630

7000 450 670

4500

BD SH

330 550

340 550

370 580

400 590

420 630

450 670

6000

BD SH

330 550

340 550

370 580

400 610

440 640

480 680

7000

BD SH

340 550

350 550

380 590

410 610

440 640

470 680

8000

BD SH

350 550

370 550

420 590

450 610

520 670

540 680

BD: Ballen-Ø

technische Änderungen vorbehalten

SH: Sturzhöhe

RS 162

RS 156

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 – 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Sturzbedarf für Rolltore

Technische Daten Lichte Breite ( mm ) 2500

Maß BD SH

Doppelwandiges Profil Lichte Höhe ( mm ) 2000 3000 4000 5000 360 420 470 490 550 610 660 680

6000 520 710

7000 560 750

4500

BD SH

360 550

420 610

470 670

490 670

520 720

560 750

6000

BD SH

370 560

450 640

500 690

500 670

550 720

550 750

7000

BD SH

390 580

450 640

480 670

500 690

550 730

610 760

8000

BD SH

400 590

460 630

550 690

550 690

600 740

600 740

BD: Ballen-Ø

technische Änderungen vorbehalten

SH: Sturzhöhe

RS 100 D / ISO Plus

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 – 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Technische Werte: Fensterprofile Profil-Nr. Anzahl Stäbe pro m Torhöhe

1550

1560

1590

1620

100 D

80 R

D06

95 R

ISO-PLUS

13

10

9

11

10

12

10

10,5

10

Profilbreite in mm

16

19

32

22

23

23

23

23

23

Gewicht p. m² bei 1,0 mm

Stahl: 14,79 kg Alu: 6,01 kg

Stahl: 14,75 kg Alu: 6,25 kg

Stahl: 16,20 kg Alu: 6,30 kg

Stahl: 15,40 kg Alu: 5,61 kg

(jeweils bei 1,25 mm)

(jeweils bei 1,25 mm)

(jeweils bei 1,25 mm)

Stahl: 27,5 kg Alu: 11,8 kg

Stahl: 11,90 kg

(jeweils bei 1,25 mm)

Stahl: 10,6 kg (bei 0,40 mm) 6,8 kg (bei 0,50 mm)

Stahl: 16,5 kg Alu: 10,3 kg

kleinste Wickelwelle

159

159

159

133

159

108

159

133

159

Grösse Ausstanzungen je Meter

6

6

6

6

8

6

8

6

8

Lichtdurchlass

43%

42%

30%

20%

Alu max. Torbreite in mm

4.400**

7.500

13.000

(mit Sturmhaken)

(mit Sturmhaken)

Auf Anfrage

10.000*

-

8.000*

Auf Anfrage

7.000*

Stahl max. Torbreite in mm

6.000**

Auf Anfrage

14.000*

7.000

-

Auf Anfrage

9.000*

Edelstahl max. Torbreite in mm

6.000**

Auf Anfrage

14.000*

7.000

-

Auf Anfrage

9.000*

9.000

17.000

(mit Sturmhaken)

(mit Sturmhaken)

9.000 (mit Sturmhaken)

-

(bei 0,40 mm)

Alu: 9,3 kg Alu:

Alle Angaben ohne Vermerk sind für Materalstärke 1,00 mm

- technische Änderungen vorbehalten -

* Die maximalen Torbreiten beziehen sich auf die Windwiderstandsklasse 2 auf Rolltorpanzer mit Sturmhaken und unseren Profilen bei steifer Führungsschiene. Die Werte für Sonderbreiten und Windwiderstandsklasse 3 bitten wir anzufragen. ** Diese Angaben beziehen sich auf die Materialstärke 1,25 mm und ohne Sturmhaken. Bei den angegebenen Einsatzbreiten handelt es sich um unverbindliche Richtwerte die sich im jahrzehntelangen Einsatz als wirtschaftlich sinnvoll erwiesen haben. Sie sind entscheidend abhängig von den jeweiligen Umgebungs- und Einsatzbedingungen. Sie können keinesfalls als statischer Nachweis verwendet werden. Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 – 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Technische Werte: Gitterprofile Profil-Nr. Anzahl Stäbe pro m Torhöhe

Lochblechprofile

1550

1560

1590

1620

1440

1460

1550

1620

13

10

9

11

14,5

10,3

13

11

Profilbreite in mm

16

19

32

22

19

25

16

22

Gewicht p. m² bei 1,0 mm

Stahl: 13,0 kg Alu: 4,71 kg

Stahl: 13,0 kg Alu: 4,5 kg

Stahl: 15,3 kg Alu: 5,4 kg

Stahl: 15,13 kg Alu: 5,23 kg

Stahl: 16,15 kg Alu: 6,18 kg

Stahl: 15,21 kg

Stahl: 14,08 kg Alu: 4,84 kg

(jeweils bei 1,25 m)

(jeweils bei 1,25 mm)

(jeweils bei 1,25 mm)

(jeweils bei 1,25 mm)

Stahl: 12,33 kg Alu: 5,37 kg (bei 1,25 mm)

(jeweisl bei 1,25 mm)

159

159

159

133

89

159

159

133

8

6

6

6

Ø 3,0 ( 6,0 )

Ø 4,00

Ø 3,0 ( 6,0 )

Ø 3,5 ( 6,0 )

45%

42%

30%

20%

ca. 26 %

ca. 24 %

ca. 20 %

ca. 28 %

7.500

13.000

(mit Sturmhaken)

(mit Sturmhaken)

Auf Anfrage

4900**

6.100**

-

7.500**

Auf Anfrage

7.500*

14.000**

6.400**

9.500**

Auf Anfrage

7.500*

-

-

-

kleinste Wickelwelle Grösse Ausstanzungen / Lochungen (Teilung) je Meter / in mm Luftdurchlass Alu max. Torbreite in mm

4.400**

Stahl max. Torbreite in mm

6.000**

Edelstahl max. Torbreite in mm

6.000**

9.000

17.000

(mit Sturmhaken)

(mit Sturmhaken)

9.000

Angabe:

(mit Sturmhaken)

-

Alle Angaben ohne Vermerk sind für Materalstärke 1,00 mm

(bei 1,25 mm)

(jeweils bei 1,25 mm)

- technische Änderungen vorbehalten -

* Die maximalen Torbreiten beziehen sich auf die Windwiderstandsklasse 2 auf Rolltorpanzer mit Sturmhaken und unseren Profilen bei steifer Führungsschiene. Die Werte für Sonderbreiten und Windwiderstandsklasse 3 bitten wir anzufragen. ** Diese Angaben beziehen sich auf die Materialstärke 1,25 mm und ohne Sturmhaken. Limburger Straße 78

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491

Nassauische Sparkasse Limburg

Verkauf und Lieferung

Telefax 0 64 31 / 95 67 – 99

UST-IdNr. De 187583475

(BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Geschäftsbedingungen

Bei den angegebenen Einsatzbreiten handelt es sich um unverbindliche Richtwerte die sich im jahrzehntelangen Einsatz als wirtschaftlich sinnvoll erwiesen(BLZ haben. und Einsatzbedingungen. 65555 Limburg-Offheim Geschäftsführer: Peter Scherer 510Sie 500sind 15) entscheidend Konto-Nr. 546abhängig 003 922 von den jeweiligen Umgebungsausschließlich Sie können keinesfalls als 31 statischer verwendet werden. Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] Telefon 0 64 / 95 67 –Nachweis 0 Kreissparkasse Limburg nach unseren

Firmenstempel

Anfrage Rolltor Kommission:

_________________________________

Montageort:

_________________________________

Abmessungen: Lichte Torbreite ( LB ):

__________________ mm

Lichte Torhöhe ( LH ):

__________________ mm

Sturzhöhe ( SH ):

__________________ mm

Einbautiefe ( ET max. )

__________________ mm

Seitenplatz links:

__________________ mm

Seitenplatz rechts:

__________________ mm

( von innen gesehen )

( von innen gesehen )

Ausführung: RS Rolltor

Profil: einwandig

doppelwandig

Alu blank

Stahl verzinkt

Pulverbeschichtet RAL Lochprofil

Lichtstäbe

Stk

Stk

Anordnung: Innenmontage

Alu eloxiert EG/EV1

Stk

Lüftungslamelle

Edelstahl

Torbewegungen: Aussenmontage

pro Tag: __________ca.

Betriebsart: Handbetätigt mit Federwelle und Schlossleiste Totmann-Betrieb

Impulsbetrieb Impulsbetrieb mit automatischem Zulauf u. Signalleuchte

Verkleidungskasten / Blende: Alu blank

Stahl verzinkt

Pulverbeschichtet RAL ________

VA

Sturzblende

Zubehör: Schlüsselschalter 3-fach Drucktaster Funkempfänger _____ -Kanal Radarbewegungsmelder Wochenschaltuhr Ampelanlage Magnetkontakte VDS- __

Standsäule mit Schlüsselschalter Deckenzugschalter Handsender ________ Stk Jahresschaltuhr rot/ grün _____ Stk. Endleiste abschliessbar

Induktionsschleife _____ Stk gelb _____ Stk elektromagnetische Verriegelung

Lieferung / Montage / Demontage: Lieferung Montage incl. E-Installation ab Zuleitung durch RS Torsysteme Demontage altes Tor erforderlich Hebezeuge erforderlich

Sonstiges: ________________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________________

Per Fax an +49 (0)6431- 95 67 99 oder per email an [email protected]

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Wabenformen Gerade Wabe

Wabenmaße 185 x 120 mm

mit Querstab

Mit Querstab und Spitzen ( nur Stahl und Edelstahl )

Gebogene Wabe

Wabenmaße 160 x 120 mm

mit Querstab

Mit Querstab und Spitzen ( nur Stahl und Edelstahl )

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

ROLLGITTER aus Flachmaterial

Design

Lieferbar:

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Funktion

Stahl verzinkt verzinkt und pulverbeschichtet

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Qualität

Alu blank eloxiert pulverbeschichtet

Edelstahl

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Technische Daten

Kleinster Wickeldurchmesser

100 mm bei 16 x 4 mm 120 mm bei 18 x 4 mm

150 mm bei 20 x 4 mm 170 mm bei 23 x 4 mm

Führungen aus STAHL verzinkt in mm

Abmessung

Gewicht kg/m²

Breite bis ca. m

Stahl

16 x 4

14

5,0

50/30/50/3

feuerverzinkt

18 x 4

15

7,0

70/30/70/3

oder pulverbeschichtet

20 x 4

16

9,0

50/35/50/3 80/35/80/3

100/35/100/3

23 x 4

19

22,0

80/35/80/3 100/35/100/3

140/35/140/3 oder Sonderausführung

Ausführung

Mehrgewicht für Querstab mit oder ohne Spitze = 8 kg/m²

16 x 4

5,5

4,0

50/38/50/3

pressblank

18 x 4

6,0

6,0

70/38/70/3

eloxiert

20 x 4

6,5

8,0

70/50/70/3

23 x 4

9,0

14,0

100/50/100/3

oder

Mehrgewicht für Querstab 2,5 kg/m²

Edelstahl V2A, V4A

16 x 4

14,0

5,0

50/38/50/3

W.Nr. 4301 - V2A

18 x 4

15,0

7,5

70/30/70/3

W.Nr. 4571 - V4A

20 x 4

16,0

10,0

80/34/80/3 80/34/80/3

Oberfläche III c

23 x 4

poliert = Sonderausstattung

19,0

(oder Sonderausstattung)

22,0

}

aus V2A

pulverbeschichtet

}

ALU mit PVC Einlage

Alu

Mehrgewicht für Querstab mit oder ohne Spitze = 8 kg/m²

Der Luftdurchlass bei Rollgittern mit Waben beträgt 75%

Ballendurchmesser für Rollgitter 16/4; 18/4; 20/4; 23/4 mm Sturzhöhe für Rollgitter 16/4; 18/4; 20/4; 23/4 mm ( Alle Maße + 200 mm )

Richtwerte

Durchmesser der Rohrwelle in mm

Gitterhöhe in m

108

1,50 1,75 2,00 2,25 2,50 2,75 3,00 3,25 3,50 3,75 4,00 4,50

16 230 250 26 265 280 290 300 310 320 325 335 350

16 245 255 265 275 280 290 300 315 320 325 335 350

18 255 265 270 280 295 300 310 325 335 340 350 365

Federgehäuse 16 18 20 255 260 270 260 270 285 270 280 295 280 290 305 290 300 320 300 310 335 310 320 345 320 335 350 330 345 360 340 355 375 350 365 385 370 385 405

23 290 305 315 325 340 360 370 380 390 410 420 440

5,00

370

370

385

390

460 405 430 485 420 430 435 495 425 430 445 510 470 505

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

133

159

405

171

430

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

18 260 275 280 290 320 325 330 335 340 350 365 385

20 275 280 295 310 320 335 350 360 370 380 390 410

194 23 295 305 315 325 340 360 375 390 400 420 435 460

16 260 280 285 295 305 315 335 340 345 350 365 390

Nr. 1 18 20 265 280 285 290 290 305 300 320 310 330 320 340 340 355 345 365 350 375 355 385 370 395 400 415

219 23 300 310 325 340 350 370 385 405 425 440 450 470

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

16 280 290 295 305 330 335 340 345 355 360 370 405

Nr. 2 18 20 285 290 295 300 300 315 310 325 335 340 340 350 345 355 350 370 360 380 365 385 370 395 410 420

267 23 310 320 335 350 360 370 385 405 430 440 45 475

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

18 325 345 350 355 360 370 375 385 390 395 415 440

Nr. 3 20 335 350 355 365 375 385 395 405 415 430 440 470

23 370 385 395 410 430 440 455 465 480 480 500 485 525

Firmenstempel

Anfrage Rollgitter Kommission:

_________________________________

Montageort:

_________________________________

Abmessungen: Lichte Torbreite ( LB ):

__________________ mm

Lichte Torhöhe ( LH ):

__________________ mm

Sturzhöhe ( SH ):

__________________ mm

Einbautiefe ( ET max. )

__________________ mm

Seitenplatz links:

__________________ mm

Seitenplatz rechts:

__________________ mm

( von innen gesehen )

( von innen gesehen )

Ausführung: RS ProTecTor RG Alu blank

Alu eloxiert

Edelstahl

RS Rollgitter Wabe Stahl verzinkt

Querstab

Querstab mit Spitze

Alu blank

Alu eloxiert

Edelstahl

Anordnung: Innenmontage

Torbewegungen: Aussenmontage

pro Tag: __________ca.

Betriebsart: Handbetätigt mit Federwelle und Schlossleiste Totmann-Betrieb

Impulsbetrieb Impulsbetrieb mit automatischem Zulauf u. Signalleuchte

Verkleidungskasten / Blende: Alu blank

Stahl verzinkt

Pulverbeschichtet RAL ________

VA

Sturzblende

Zubehör: Schlüsselschalter 3-fach Drucktaster Funkempfänger _____ -Kanal Radarbewegungsmelder Wochenschaltuhr Ampelanlage Magnetkontakte VDS- __

Standsäule mit Schlüsselschalter Deckenzugschalter Handsender ________ Stk Jahresschaltuhr rot/ grün _____ Stk. Endleiste abschliessbar

Induktionsschleife _____ Stk gelb _____ Stk elektromagnetische Verriegelung

Lieferung / Montage / Demontage: Lieferung Montage incl. E-Installation ab Zuleitung durch RS Torsysteme Demontage altes Tor erforderlich Hebezeuge erforderlich

Sonstiges: ________________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________________

Per Fax an +49 (0)6431- 51556 oder per email an [email protected]

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

ROLLGITTER ProTecTor RG

Design Lieferbar:

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Funktion

Alu blank eloxiert

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Qualität Edelstahl

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Sturzbedarf für Rollgitter ProTecTor RG ( Montage hinter der Leibung ) Technische Daten Maß BD SH

2000 310 530

3000 310 530

Lichte Breite ( mm ) 4000 5000 6000 310 310 310 530 530 530

7000 310 530

8000 350 570

9000 410 630

2500

BD SH

330 550

330 550

330 550

330 550

330 550

350 570

400 620

430 650

3000

BD SH

360 580

360 580

360 580

360 580

360 580

370 590

400 620

440 660

3500

BD SH

380 600

380 600

380 600

380 600

380 600

410 630

410 630

460 680

4000

BD SH

400 620

400 620

400 620

400 620

400 620

410 630

460 680

460 680

4500

BD SH

410 630

410 630

410 630

410 630

410 630

440 660

490 710

490 710

5000

BD SH

410 630

410 630

410 630

410 630

440 660

490 710

490 710

490 710

6000

BD SH

450 670

450 670

450 670

450 670

460 680

490 710

520 740

520 740

Lichte Höhe ( mm ) 2000

BD: Ballen-Ø

technische Änderungen vorbehalten

SH: Sturzhöhe

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

Firmenstempel

Anfrage Rollgitter Kommission:

_________________________________

Montageort:

_________________________________

Abmessungen: Lichte Torbreite ( LB ):

__________________ mm

Lichte Torhöhe ( LH ):

__________________ mm

Sturzhöhe ( SH ):

__________________ mm

Einbautiefe ( ET max. )

__________________ mm

Seitenplatz links:

__________________ mm

Seitenplatz rechts:

__________________ mm

( von innen gesehen )

( von innen gesehen )

Ausführung: RS ProTecTor RG Alu blank

Alu eloxiert

Edelstahl

RS Rollgitter Wabe Stahl verzinkt

Querstab

Querstab mit Spitze

Alu blank

Alu eloxiert

Edelstahl

Anordnung: Innenmontage

Torbewegungen: Aussenmontage

pro Tag: __________ca.

Betriebsart: Handbetätigt mit Federwelle und Schlossleiste Totmann-Betrieb

Impulsbetrieb Impulsbetrieb mit automatischem Zulauf u. Signalleuchte

Verkleidungskasten / Blende: Alu blank

Stahl verzinkt

Pulverbeschichtet RAL ________

VA

Sturzblende

Zubehör: Schlüsselschalter 3-fach Drucktaster Funkempfänger _____ -Kanal Radarbewegungsmelder Wochenschaltuhr Ampelanlage Magnetkontakte VDS- __

Standsäule mit Schlüsselschalter Deckenzugschalter Handsender ________ Stk Jahresschaltuhr rot/ grün _____ Stk. Endleiste abschliessbar

Induktionsschleife _____ Stk gelb _____ Stk elektromagnetische Verriegelung

Lieferung / Montage / Demontage: Lieferung Montage incl. E-Installation ab Zuleitung durch RS Torsysteme Demontage altes Tor erforderlich Hebezeuge erforderlich

Sonstiges: ________________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________________

Per Fax an +49 (0)6431- 51556 oder per email an [email protected]

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

FALTTORE

Design RAHMEN:

Lieferbar:

Funktion

Qualität

Stahl verzinkt verzinkt und pulverbeschichtet

******************************************************************************************************************

FÜLLUNG:

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Lieferbar:

Plexiglas Glas ESG / VSG PU-Panele Alu-Stahlblech Lüftungslamellen

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer AB C ADA E F B B AB C ADA E F UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Statische Dimensionierung – Falttor manuell Üblicherweise werden Falttore mit Stahlblechen, Sandwichplatten oder Einfachgläser ausgebildet. Ihre Lage ist meist weniger windexponiert. Aus diesen Gründen wurde das DimensionierungsDiagramm auf einer Windlast von 50 kg/m² (0,5 kN/m²) und einer maximalen Durchbiegung von 1/200 der Stablänge ausgelegt. Wo die obigen Annahmen nicht zutreffen und insbesondere bei Verwendung von großflächigen Isoliergläsern müssen steifere Konstruktionen vorgesehen werden. Hierfür empfehlen wir eine Bemessung wie sie im Fassadenbau üblich ist. Windlast: 50 kg/m² (0,5 kN/m²) Durchbiegung: TN/200 Empf. Flügelbreiten: FB = 800 – 1200 mm

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer AB C ADA E F B B AB C ADA E F UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

Anfrage zu Falttor Kommission:

_________________________________

Montageort:

_________________________________

Firmenstempel

Abmessungen: Lichte Torbreite ( LB ):

__________________ mm

Profil:

__________________ mm

Sicherheitsleisten: Flügelbreite 0,8 m Flügelbreite 1,0 m Flügelbreite 1,2 m

Lichte Torhöhe ( LH ):

__________________ mm

Profil 60 mm

Profil 80 mm

EMS/B 56 EMS/B 56 EMS/B 56

EMS/B86 EMS/B86 EMS/B86

Per Fax an +49 (0)6431- 956799 oder per email an [email protected]

Anfrage Torantrieb zu Faltflügeltor Kommission:

_________________________________

Montageort:

_________________________________

Firmenstempel

Per Fax an +49 (0)6431- 956799 oder per email an [email protected]

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Kundenanwendungen Falttore Design

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Funktion

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer AB C ADA E F B B C AB C ADA E F UST-IdNr. De 187583475

Qualität

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Kundenanwendungen Falttore Design

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Funktion

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer AB C ADA E F B B C AB C ADA E F UST-IdNr. De 187583475

Qualität

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

FASSADEN-FALTTOR

Design RAHMEN

Funktion Lieferbar:

Qualität Stahl verzinkt verzinkt und pulverbeschichtet Edelstahl

Stahl Alu verzinkt blank ****************************************************************************************************************** verzinkt und eloxiert pulverbeschichtet pulverbeschichtet BEPLANKUNG: Lieferbar: Glas ESG / VSG

Lieferbar:

Blech Alu/Stahl Faserzementplatte etc.

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Kundenanwendungen Fassadenfalttore Design

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Funktion

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Qualität

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

SICHERHEITSTORE WK 3 – WK 4

Design FALTTOR

Lieferbar:

Funktion

Stahl

Qualität FÜLLUNG:

Verzinkt verzinkt und pulverbeschichtet

Stahlblech/ Flächenbelag Druckfeste PU-Füllung Glas P5A

Optional: Schlupftür

******************************************************************************************************************

ROLLTOR:

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Lieferbar:

Stahl

Alu

verzinkt verzinkt und pulverbeschichtet

blank eloxiert pulverbeschichtet

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Edelstahl

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Sturzbedarf für Rolltore WK 3

Technische Daten Lichte Breite ( mm ) 2500

Maß BD SH

Doppelwandiges Profil Lichte Höhe ( mm ) 2000 3000 4000 360 420 470 680 740 790

5000 490 810

6000 520 840

4500

BD SH

360 680

420 740

470 790

490 810

520 840

6000

BD SH

370 690

450 770

500 820

500 820

550 870

BD: Ballen-Ø

technische Änderungen vorbehalten

SH: Sturzhöhe

RS 100 D / ISO Plus

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

ROLLTORE WK 3

Ausstattung: Panzer aus doppelwandigem Profil aus Alu, Stahl, Edelstahl Antrieb mittels Aufsteck- bzw. Kettenradantrieb Bedienung mittels Schlüsselschalter Führungsschienen mit Verstärkungswinkel Führungsschienen mit Hochschiebesicherung (Elektrische Verriegelung) Panzer mit Sturmhaken als Auszugsschutz

Optional: Impulsbetrieb mit voreilender Lichtschranke

Maximale Torgröße 6.000 x 6.000 mm ( L x B )

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

Anfrage Rolltor WK3 Kommission:

_________________________________

Montageort:

_________________________________

Firmenstempel

Abmessungen: Lichte Torbreite ( LB ):

__________________ mm

Lichte Torhöhe ( LH ):

__________________ mm

Sturzhöhe ( SH ):

__________________ mm

Einbautiefe ( ET max. )

__________________ mm

Seitenplatz links:

__________________ mm

Seitenplatz rechts:

__________________ mm

( von innen gesehen )

( von innen gesehen )

Ausführung: RS Rolltor WK 3

Profil: doppelwandig Alu blank

Stahl verzinkt

Pulverbeschichtet RAL

Anordnung:

Edelstahl

Alu eloxiert E6 / EV1

Torbewegungen:

Innenmontage

pro Tag: __________ca.

Betriebsart: Handbetätigt mit Federwelle und Schlossleiste Totmann-Betrieb

Impulsbetrieb Impulsbetrieb mit automatischem Zulauf u. Signalleuchte

Verkleidungskasten / Blende: Alu blank

Stahl verzinkt

Pulverbeschichtet RAL ________

VA

Sturzblende

Zubehör: Schlüsselschalter 3-fach Drucktaster Funkempfänger _____ -Kanal Radarbewegungsmelder Wochenschaltuhr Ampelanlage Magnetkontakte VDS- __

Standsäule mit Schlüsselschalter Deckenzugschalter Handsender ________ Stk Jahresschaltuhr rot/ grün _____ Stk. Endleiste abschliessbar

Induktionsschleife _____ Stk gelb _____ Stk elektromagnetische Verriegelung

Lieferung / Montage / Demontage: Lieferung Montage incl. E-Installation ab Zuleitung durch RS Torsysteme Demontage altes Tor erforderlich Hebezeuge erforderlich

Sonstiges: ________________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________________

Per Fax an +49 (0)6431- 95 67 99 oder per email an [email protected]

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Kundenanwendungen Sicherheitstore Design

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Funktion

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Qualität

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Kundenanwendungen Sondertore Design

Funktion

Qualität

Abb.: Rundlauftor 3-teilig, Draufsicht im geschlossenen Zustand.

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Kundenanwendungen Sondertore Design

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Funktion

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Qualität

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Kundenanwendungen Sondertore Design

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Funktion

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Qualität

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Elektromagnetische Verriegelung Unsere elektromagnetische Verriegelung ist für alle Torsysteme universell einsetzbar. Das Einsetzen der Sicherheitsnase verhindert das Hochschieben jedes Torblattes. Eine verdeckte Anordnung des Gehäuses gewährleistet, dass von außen keine Möglichkeit besteht, das Gerät manuell zu entriegeln. Das Funktionsprinzip ist verschleißarm und garantiert ein Höchstmaß an Funktionssicherheit. Eine serienmäßig eingebaute Zwangstrennung macht manuelle Bedienungsfehler unmöglich. Auf Wunsch steht ein potenzialfreier Kontakt zur Verfügung.

Design

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Funktion

Qualität

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

EU – KONFORMITÄTSERKLÄRUNG gemäß Artikel 8 der Maschinenrichtlinie ( EU – Richtlinie 89 / 392 / EWG ersetzt durch Richtlinie 98 / 37 / EG )

1. Hersteller:

RS – Torsysteme GmbH & Co. KG Limburger Str. 78 65555 Limburg / Offheim

2. Bezeichnung:

Elektromagnetische Verriegelung

3. Einschlägige Bestimmungen und Richtlinien: • • •

• • •





• •

EU Maschinenrichtlinie ( 89 / 392 / EWG9 vom 14. Juni 1989 ersetzt durch 98 / 37 / EG vom 22. Juni 1998 ) in der nationalen Umsetzung durch Gesetz über techn. Arbeitsmittel ( Gerätesicherheitsgesetz ) vom 24. Juni 1968, i. d. F. vom 23.10.92 mit 9. VO zum Gerätesicherheitsgesetz ( 9. GSGV ) Maschinenverordnung vom 25. Mai 1993 i. d. F. vom 28.10.95 EU – Niederspannungsrichtlinie ( 73 / 23 / EWG ) vom 19.02.1973 geändert durch die Richtlinie ( 93 / 68 / EWG ) vom 22.07.1993 in der nationalen Umsetzung durch das Gesetz für techn. Arbeitsmittel ( Gerätesicherheitsgesetz ) vom 24. Juni 1968, i. d. F. vom 23.10.92 mit 1. VO zum Gerätesicherheitsgesetz ( 1. GSGV ) Verordnung über das Inverkehrbringen elektrischer Betriebsmittel zur Verwendung innerhalb bestimmter Spannungsgrenzen v. 11. Juni 1979, i. d. F. vom 01.05.04 EMV – Richtlinie ( 89 / 336 / EWG ) vom 03. Mai 1989, geändert durch Richtlinie ( 92 / 31 / EWG ) vom 28. April 1992 und 93 / 68 / EWG vom 22. Juli 1993 in der nationalen Umsetzung durch Gesetz über die elektromagnetische Verträglichkeit von Geräten ( EMV – Gesetz ) vom 09. November 1992 ersetzt durch die Neufassung vom 01. Januar 1995 VDE 0700 Teil I entspricht EN 60335 Hochspannungs- und Schutzleiterprüfung DIN VDE 0580, Ausgabe Juli 2000

4. Angaben zum Unterzeichner der Konformitätserklärung Ort, Datum

rechtsverbindliche Unterschrift

Limburg, Januar 2012

-1Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

Nachweis „Betriebskräfte“ kraftbetätigter Tore Prüfbericht 240 32139 Rev1

Auftraggeber und Hersteller

RS Torsysteme GmbH & Co KG Limburger Str. 78 65555 Limburg

Produkt Bezeichnung Außenmaß (B x H) Gewicht Öffnungsrichtung Material Antrieb Steuerung Schaltleiste

Grundlagen Anforderung: EN 12453 : 2000–11 5.1.1.5 und 5.1.3 Prüfung: EN 12445 : 2000–11 Anschnitt 5

Falttor RS Falttor 2/2

Prüfbericht Nr. 240 32139 vom 6. Februar 2007

4500 mm x 4500 mm

Darstellung

max. 2750 N horizontal Stahlrahmenprofil der Fa. Jansen, Serie 80 Typ FT 80.2 // FT 60.4 Typ TS 970 // TS 971 // TS 981-FT oder TST WU Typ ASO GE 245 TKLA

Verwendungshinweise Dieser Prüfbericht dient zum Nachweis der oben genannten Eigenschaften für Tore .

Gültigkeit

Betriebskräfte nach EN 12453

Anforderung erfüllt

Die genannten Daten und Ergebnisse beziehen sich ausschließlich auf den geprüften und beschriebenen Probekörper. Eine Beurteilung der Konstruktion und Verarbeitungsqualität wurde nicht vorgenommen. Witterungs- und Alterungserscheinungen wurden nicht berücksichtigt. Veröffentlichungshinweise Es gilt das ift-Merkblatt „Bedingungen und Hinweise zur Verwendung von ift-Prüfdokumentationen“.

ift Rosenheim 7. Mai 2008

Das Deckblatt kann als Kurzfassung verwendet werden.

05-08 / 616

Christian Kehrer, Dipl.-Ing. (FH) Prüfstellenleiter ift Zentrum Türen, Tore, Sicherheit

Andreas Schmidt Prüfingenieur ift Zentrum Türen, Tore, Sicherheit

Inhalt Der Nachweis umfasst insgesamt 12 Seiten

Nachweis Tore Luftdurchlässigkeit Schlagregendichtheit Widerstand gegen Windlast Prüfbericht 240 32790

Auftraggeber

Grundlagen

Kaba Gilgen AG Freiburgstraße 34 CH-3150 Schwarzenburg

Produkt Bezeichnung Maß (B x H) Außenfläche

Automatisches Faltflügeltor MIKO Gr.2 Faltflügeltor automatisch 4250 mm x 3305 mm 14,04 m2

Material/Lamelle

horizontal Torflügel aus Stahlrahmenprofilen Serie 50 mit Ausfachungen

Material/Führung

Führungsschiene oben und unten aus Stahl

Öffnungsrichtung

Besonderheiten

EN 12427 : 2000–07, Luftdurchlässigkeit EN 12444 : 2000–11 Widerstand gegen Windlast Prüfung und Berechnung EN 12489 : 2000–07 Widerstand gegen eindringendes Wasser Klassifizierung: EN 12426 : 2000–07 Luftdurchlässigkeit EN 12424 : 2000–07 Widerstand gegen Windlast EN 12425 : 2000–07 Widerstand gegen eindringendes Wasser Darstellung

Tor nach innen /außen öffnend Luftdurchlässigkeit

Klasse 2 - 4 Klasse 2 Klasse 4

Tor nach innen/außen öffnend, Bodenanschluss mit Bürstendichtung Tor nach innen/außen öffnend, Bodenanschluss mit Dichtung

Schlagregendichtheit

Klasse 3

Dieser Prüfbericht dient zum Nachweis der oben genannten Eigenschaften für Tore. Gültigkeit

Klasse 0 - 3 Klasse 0

Verwendungshinweise

Tor nach innen/außen öffnend, Bodenanschluss mit Bürstendichtung sowie, Tor nach außen öffnend, Bodenanschluss mit Dichtung jeweils ohne innenseitiger Entwässerung Tor nach innen/außen öffnend, Bodenanschluss mit Dichtung, mit innenseitige Entwässerung

Widerstand gegen Windlast

Die genannten Daten und Ergebnisse beziehen sich ausschließlich auf den geprüften und beschriebenen Probekörper. Eine Beurteilung der Konstruktion und Verarbeitungsqualität wurde nicht vorgenommen. Witterungs- und Alterungserscheinungen wurden nicht berücksichtigt. Veröffentlichungshinweise

Klasse 3

Es gilt das ift-Merkblatt „Hinweise zur Benutzung von iftPrüfberichten“. Das Deckblatt kann als Kurzfassung verwendet werden.

ift Rosenheim 21. Juli 2007

Inhalt Der Nachweis umfasst insgesamt 19 Seiten Christian Kehrer, Dipl.-Ing. (FH) Prüfstellenleiter ift Zentrum Türen, Tore, Sicherheit

Andreas Schmidt Prüfingenieur ift Zentrum Türen, Tore, Sicherheit

1 Gegenstand 2 Durchführung 3 Einzelergebnisse

03-09 / 374

Anlage 1 (9 Seiten)

Nachweis Tore Luftdurchlässigkeit Schlagregendichtheit Widerstand gegen Windlast Prüfbericht 240 30494

Auftraggeber

Grundlagen

Jansen AG Industriestraße 34

EN 12427 : 2000–07, Luftdurchlässigkeit EN 12444 : 2000–11 Widerstand gegen Windlast Prüfung und Berechnung EN 12489 : 2000–07 Widerstand gegen eindringendes Wasser

CH-9463 Oberriet SG

Produkt

Schiebetor

Bezeichnung

Schiebetor

Außenmaß (B x H) Außenfläche

Klassifizierung: EN 12426 : 2000–07 Luftdurchlässigkeit EN 12424 : 2000–07 Widerstand gegen Windlast EN 12425 : 2000–07 Widerstand gegen eindringendes Wasser

3500 mm x 3000 mm 10,5 m2

Darstellung

Öffnungsrichtung

horizontal

Material/Lamelle

Torflügel aus Stahlprofilen

Material/Führung

Führungsschiene oben und unten aus Stahl

Besonderheiten

Montage auf der Innenseite

Verwendungshinweise Dieser Prüfbericht dient zum Nachweis der oben genannten Eigenschaften für Tore.

Luftdurchlässigkeit

Gültigkeit

Klasse 1 Schlagregendichtheit

Klasse 1-3 Klasse 1 mit innenseitiger 5°-Bodenneigung sowie Abweiswinkel bei hängendem Schiebetor Klasse 3 mit innenseitiger 5°-Bodenneigung bei stehendem Schiebetor (bis 120 Pa)

Widerstand gegen Windlast

Klasse 3-4 Klasse 3 mit stehendem Flügel Klasse 4 mit hängendem Flügel

Die genannten Daten und Ergebnisse beziehen sich ausschließlich auf den geprüften und beschriebenen Probekörper. Eine Beurteilung der Konstruktion und Verarbeitungsqualität wurde nicht vorgenommen. Witterungs- und Alterungserscheinungen wurden nicht berücksichtigt. Veröffentlichungshinweise Es gilt das ift-Merkblatt „Hinweise zur Benutzung von iftPrüfberichten“. Das Deckblatt kann als Kurzfassung verwendet werden.

ift Rosenheim 20. März 2006

Inhalt Der Nachweis umfasst insgesamt 12 Seiten

Christian Kehrer, Dipl.-Ing. (FH) Prüfstellenleiter ift Zentrum Türen, Tore, Sicherheit

Robert Krippahl, Dipl.-Ing. (FH) Prüfingenieur ift Zentrum Türen, Tore, Sicherheit

1 Gegenstand 2 Durchführung 3 Einzelergebnisse

03-09 / 374

Anlage 1 (2 Seite)

Nachweis Tore Luftdurchlässigkeit Schlagregendichtheit Widerstand gegen Windlast Prüfbericht 240 31493-2

Auftraggeber

Produkt Bezeichnung Außenmaß (B x H) Außenfläche

Kaba Gilgen AG Freiburgstraße 34

Jansen AG Industriestraße 34

CH-3150 Schwarzenburg

CH-9463 Oberriet SG

automatisches Schiebefalttor MIKO Gr.2 Schiebefalttor automatisch 3500 mm x 3000 mm 10,5 m2

EN 12427 : 2000–07, Luftdurchlässigkeit EN 12444 : 2000–11 Widerstand gegen Windlast Prüfung und Berechnung EN 12489 : 2000–07 Widerstand gegen eindringendes Wasser Klassifizierung: EN 12426 : 2000–07 Luftdurchlässigkeit EN 12424 : 2000–07 Widerstand gegen Windlast EN 12425 : 2000–07 Widerstand gegen eindringendes Wasser Darstellung

Öffnungsrichtung

horizontal

Material/Lamelle

Torflügel aus Stahlprofilen

Material/Führung

Führungsschiene oben und unten aus Stahl

Besonderheiten

Grundlagen

Tor nach innen öffnend

Verwendungshinweise Dieser Prüfbericht dient zum Nachweis der oben genannten Eigenschaften für Tore.

Luftdurchlässigkeit

Gültigkeit

Klasse 3 Schlagregendichtheit

Klasse 3 (bis 200 Pa) mit innenseitiger Entwässerung

Widerstand gegen Windlast

Klasse 3

Die genannten Daten und Ergebnisse beziehen sich ausschließlich auf den geprüften und beschriebenen Probekörper. Eine Beurteilung der Konstruktion und Verarbeitungsqualität wurde nicht vorgenommen. Witterungs- und Alterungserscheinungen wurden nicht berücksichtigt. Veröffentlichungshinweise Es gilt das ift-Merkblatt „Hinweise zur Benutzung von iftPrüfberichten“.

ift Rosenheim 30. Mai 2006

Das Deckblatt kann als Kurzfassung verwendet werden. Inhalt

Christian Kehrer, Dipl.-Ing. (FH) Prüfstellenleiter ift Zentrum Türen, Tore, Sicherheit

Robert Krippahl, Dipl.-Ing. (FH) Prüfingenieur ift Zentrum Türen, Tore, Sicherheit

Der Nachweis umfasst insgesamt 10 Seiten 1 Gegenstand 2 Durchführung 3 Einzelergebnisse

03-09 / 374

Anlage 1 (1 Seite)

Nachweis Tore Luftdurchlässigkeit Schlagregendichtheit Widerstand gegen Windlast Prüfbericht 240 29971

Auftraggeber

Grundlagen

Jansen AG Industriestraße 34

EN 12427 : 2000–07, Luftdurchlässigkeit EN 12444 : 2000–11 Widerstand gegen Windlast Prüfung und Berechnung EN 12489 : 2000–07 Widerstand gegen eindringendes Wasser

CH-9463 Oberriet SG

Produkt

Faltschiebetor

Bezeichnung

"m25" / "m45"

Maß (B x H) Außenfläche

Klassifizierung: EN 12426 : 2000–07 Luftdurchlässigkeit EN 12424 : 2000–07 Widerstand gegen Windlast EN 12425 : 2000–07 Widerstand gegen eindringendes Wasser

3500 mm x 3000 mm 10,5 m2

Öffnungsrichtung

horizontal

Material/Lamelle

Torflügel aus Stahlprofilen

Material/Führung

Führungsschiene oben und unten aus Stahl

Besonderheiten

Darstellung

-/Luftdurchlässigkeit

Klasse 2 - 4 Klasse 2 Klasse 3 Klasse 4

Tor nach innen/außen öffnend, Bodenanschluss mit Bürstendichtung alternativ mit Schlupftür Tor nach innen/außen öffnend, Bodenanschluss mit Dichtung, alternativ mit Schlupftür Tor nach innen/außen öffnend, Bodenanschluss mit Dichtung ohne Schlupftür

Schlagregendichtheit

Klasse 1 Klasse 3

Dieser Prüfbericht dient zum Nachweis der oben genannten Eigenschaften für Tore. Gültigkeit

Klasse 0 - 3 Klasse 0

Verwendungshinweise

Tor nach innen/außen öffnend, Bodenanschluss mit Bürstendichtung sowie, Tor nach außen öffnend, Bodenanschluss mit Dichtung jeweils ohne innenseitiger Entwässerung Tor nach innen öffnend, Bodenanschluss mit Dichtung, ohne innenseitige Entwässerung Tor nach innen/außen öffnend, Bodenanschluss mit Bürstendichtung Tor nach innen öffnend, Bodenanschluss mit Dichtung, innen öffnend (90 Pa) / außen öffnend (70 Pa) jeweils mit innenseitiger Entwässerung

Die genannten Daten und Ergebnisse beziehen sich ausschließlich auf den geprüften und beschriebenen Probekörper. Eine Beurteilung der Konstruktion und Verarbeitungsqualität wurde nicht vorgenommen. Witterungs- und Alterungserscheinungen wurden nicht berücksichtigt. Veröffentlichungshinweise

Widerstand gegen Windlast

Klasse 5 (bis 1925 Pa)

03-09 / 374

Das Deckblatt kann als Kurzfassung verwendet werden. Inhalt

ift Rosenheim 20. März 2006

Christian Kehrer, Dipl.-Ing. (FH) Prüfstellenleiter ift Zentrum Türen, Tore, Sicherheit

Es gilt das ift-Merkblatt „Hinweise zur Benutzung von iftPrüfberichten“.

Der Nachweis umfasst insgesamt 14 Seiten

Robert Krippahl, Dipl.-Ing. (FH) Prüfingenieur ift Zentrum Türen, Tore, Sicherheit

1 Gegenstand 2 Durchführung 3 Einzelergebnisse Anlage 1 (4 Seiten)

Nac h w ei s d er Nu t zu n g s s i c h er h ei t k r af t b et ät i g t er To r e Pr ü f b er i c h t 240 29717/1

Auftraggeber

Hersteller

Produkt Bezeichnung

Grundlagen

Jansen AG, StahlröhrenKunststoffwerk Industriestrasse 34 9463 Oberriet SG Schweiz Jansen AG, StahlröhrenKunststoffwerk Industriestrasse 34 9463 Oberriet SG Schweiz

Anforderung: EN 12453 : 2000?11 5.1.1.5 und 5.1.3 Prüfung: EN 12445 : 2000?11 Anschnitt 5

KABA Gilgen AG Freiburgerstrasse 34 3150 Schwarzenburg Schweiz

Schiebefalttor

Verwendungshinweise Dieser Prüfbericht dient zum Nachweis der oben genannten Eigenschaften für Tore .

Schiebefalttor, einseitig öffnend (2 bis max. 5 Flügel) Gültigkeit

Außenmaß (B x H) Gewicht Öffnungsrichtung Material Antrieb Steuerung Schaltleiste

max. 6000 mm x 6000 mm max. 7500 N waagerecht Stahlrohrprofile mit Ausfachungen im Torflügel Typ KABA Gilgen, DBX-SF mit Antriebsritzel z10

Eine Beurteilung der Konstruktion und Verarbeitungsqualität wurde nicht vorgenommen. Witterungs- und Alterungserscheinungen wurden nicht berücksichtigt.

Typ DBX / Kraftbegrenzungseinrichtung Typ EMS/B56der EMS/B55

Betriebskräfte nach EN 12453

Anforderung erfüllt

ift Rosenheim 15. September 2005

i. V. Christian Kehrer, Dipl.-Ing. (FH) Prüfstellenleiter ift Zentrum Türen, Tore, Sicherheit

05-08 / 616

Die genannten Daten und Ergebnisse beziehen sich ausschließlich auf den geprüften und beschriebenen Probekörper.

i. V. Robert Krippahl, Dipl.-Ing. (FH) Prüfingenieur ift Zentrum Türen, Tore, Sicherheit

Veröffentlichungshinweise Es gilt das ift-Merkblatt ?Bedingungen und Hinweise zur Verwendung von ift-Prüfdokumentationen?. Das Deckblatt kann als Kurzfassung verwendet werden.

Inhalt Der Nachweis umfasst insgesamt 12 Seiten

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor - Typ RT-EW Alu einwandig – Totmannsteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

___________ €

___________ €

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Einwandiges Profil natur blank aus kaltgewalztem Aluminium mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Profile: Profil 1.146 Profil 1.162 Profil 1.156 Mögliche Oberflächenausführung: Torpanzer Aluminium – natur blank (Standard) Torpanzer Aluminium anodisiert 3my oder 18-20my Torpanzer Aluminium – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL ______ Ausführung: - Führungsschiene

RS 80 aus verzinkten Stahlprofilen

- Führungsschiene

Führung mit Kunststoffkeder in unterfütterter Ausführung

- Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleiste mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzliche Torausstattung (optional): -

-

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Verkleidungskasten: Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

Motorstromunterbrechung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

-

Sturzblende: Stahl verzinkt

-

Unterkonstruktion: Stahl verzinkt

-

Internet: www.rs-tore.com

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor - Typ RT-EW Alu einwandig – Impulssteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Einwandiges Profil natur blank aus kaltgewalztem Aluminium mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Profile: Profil 1.146 Profil 1.162 Profil 1.156 Mögliche Oberflächenausführung: Torpanzer Aluminium – natur blank (Standard) Torpanzer Aluminium anodisiert 3my oder 18-20my Torpanzer Aluminium – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL ______ Ausführung: - Führungsschiene

RS 80 aus verzinkten Stahlprofilen

- Führungsschiene

Führung mit Kunststoffkeder in unterfütterter Ausführung

- Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleiste mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Ein automatischer Zulauf der Toranlage nach Zeit ist möglich. Hierbei ist eine optische Anzeige erforderlich. oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Sicherheitssysteme: Schließkantensicherung als opto-elektronische Auswertung mit Redundanz im Bodengummi eingebaut. Signalübertragung durch Funksender und Empfänger in der Steuerung. Die Systeme sind nach nationalen und europäischen Kriterien geprüft und zugelassen. Lichtschranke als zusätzlicher Schutz zur Fahrbahnüberwachung mit Reflektor. Torsteuerung: - GfA - TS 970 Automatiksteuerung für digitalen Endschalter inkl. automatischer Schließkantensicherung, automatischer Zeitschließung von 1-240 sec. einstellbar, Zwischenstopp einstellbar, Steckanschluss für Funksteuerung oder USB-Anschlussmodul mit 5 Steckverbindungen für Befehlsgeräte, Lichtschranken etc., automatische Bodenanpassung, Nachlaufwegkorrektur, Zykluszähler, BlockadenÜberwachung (DES erkennt eine Blockade des Tores und schaltet Steuerung ab, Kraftüberwachung in AUF-Richtung

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von - Schlüsselschalter von

innen / innen /

aussen aussen Zugschalter, Funk, Empfänger, Sender, Schleife, Rundumleuchte, Blitzleuchte

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw.

___________ €

___________ €

Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Zusätzliche Torausstattung (optional): -

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

-

Verkleidungskasten:

-

Sturzblende:

-

Unterkonstruktion:

Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

der erforderlichen Ansteuereinheit bzw. Softwareerweiterung der Steuerung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

-

Bedienelemente: ___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt

-

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur Motorstromunterbrechung

-

Internet: www.rs-tore.com

Elektromagnetische Verriegelung, eingebaut in die Führung incl.



Schlüsselschalter



Funksteuerung ______-Kanal



Radarbewegungsmelder



Wochenschaltuhr /

Anzahl der Handsender _____ Stk.

Jahresschaltuhr



Ampelanlage

___________ €

___________ €



Induktionsschleife _____ Stk.

Rot_____ Stk.

Rot/Grün______ Stk.

___________ €

___________ €



Deckenzugschalter _____ Stk.

___________ €

___________ €

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor - Typ RT-EW Stahl einwandig – Totmannsteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

___________ €

___________ €

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Einwandiges Profil, Stahl verzinkt mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Profile: Profil 1.146 Profil 1.162 Profil 1.156 Mögliche Oberflächenausführung: Torpanzer Stahl verzinkt Torpanzer Stahl verzinkt – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL ______ Ausführung: - Führungsschiene

RS 80 aus verzinkten Stahlprofilen

- Führungsschiene

Führung mit Kunststoffkeder in unterfütterter Ausführung

- Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleiste mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzliche Torausstattung (optional): -

Sonderprofile Torpanzer: ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Fensterprofil

-

Verkleidungskasten: Stahl verzinkt

-

___________ €

___________ €

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

Unterkonstruktion: Stahl verzinkt

-

Pulverbeschichtet in RAL ______

Sturzblende: Stahl verzinkt

-

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur Motorstromunterbrechung

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

-

Magnetkontakt VDS-C

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor - Typ RT-EW Stahl einwandig – Impulssteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite:

___________________ mm

Höhe:

___________________ mm

Einwandiges Profil, Stahl verzinkt mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Profile: Profil 1.146 Profil 1.162 Profil 1.156 Mögliche Oberflächenausführung: Torpanzer Stahl verzinkt Torpanzer Stahl verzinkt – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL ______ Ausführung: - Führungsschiene

RS 80 aus verzinkten Stahlprofilen

- Führungsschiene

Führung mit Kunststoffkeder in unterfütterter Ausführung

- Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleiste mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Ein automatischer Zulauf der Toranlage nach Zeit ist möglich. Hierbei ist eine optische Anzeige erforderlich. oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Sicherheitssysteme: Schließkantensicherung als opto-elektronische Auswertung mit Redundanz im Bodengummi eingebaut. Signalübertragung durch Funksender und Empfänger in der Steuerung. Die Systeme sind nach nationalen und europäischen Kriterien geprüft und zugelassen. Lichtschranke als zusätzlicher Schutz zur Fahrbahnüberwachung mit Reflektor. Torsteuerung: - GfA - TS 970 Automatiksteuerung für digitalen Endschalter inkl. automatischer Schließkantensicherung, automatischer Zeitschließung von 1-240 sec. einstellbar, Zwischenstopp einstellbar, Steckanschluss für Funksteuerung oder USB-Anschlussmodul mit 5 Steckverbindungen für Befehlsgeräte, Lichtschranken etc., automatische Bodenanpassung, Nachlaufwegkorrektur, Zykluszähler, BlockadenÜberwachung (DES erkennt eine Blockade des Tores und schaltet Steuerung ab, Kraftüberwachung in AUF-Richtung

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw.

___________ €

___________ €

Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Zusätzliche Torausstattung (optional): -

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil -

Verkleidungskasten: Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

der erforderlichen Ansteuereinheit bzw. Softwareerweiterung der Steuerung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

-

Bedienelemente: ___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

-

-

Sturzblende:

Unterkonstruktion: Stahl verzinkt

-

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur Motorstromunterbrechung

-

Elektromagnetische Verriegelung, eingebaut in die Führung incl.



Schlüsselschalter



Funksteuerung ______-Kanal



Radarbewegungsmelder



Jahresschaltuhr



Ampelanlage

___________ €

___________ €



Induktionsschleife _____ Stk.

___________ €

___________ €

Deckenzugschalter _____ Stk.

___________ €

___________ €



Internet: www.rs-tore.com

Wochenschaltuhr /

Anzahl der Handsender _____ Stk.

Rot_____ Stk.

Rot/Grün______ Stk.

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor - Typ RT-EW Edelstahl V2A (1.4301) einwandig – Totmannsteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

___________ €

___________ €

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Einwandiges Profil, Edelstahl V2A ( 1.4301 ) mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Profile: Profil 1.146 Profil 1.162 Profil 1.156 Ausführung: - Führungsschiene

RS 80 aus verzinkten Stahlprofilen

- Führungsschiene

Führung mit Kunststoffkeder in unterfütterter Ausführung

- Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleiste mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzliche Torausstattung (optional): -

-

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Verkleidungskasten: Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

Motorstromunterbrechung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

-

Sturzblende: Stahl verzinkt

-

Unterkonstruktion: Stahl verzinkt

-

Internet: www.rs-tore.com

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor - Typ RT-EW Edelstahl V2A (1.4301) einwandig – Impulssteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Einwandiges Profil, Edelstahl V2A ( 1.4301 ) mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Profile: Profil 1.146 Profil 1.162 Profil 1.156 Ausführung: - Führungsschiene

RS 80 aus verzinkten Stahlprofilen

- Führungsschiene

Führung mit Kunststoffkeder in unterfütterter Ausführung

- Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleiste mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Ein automatischer Zulauf der Toranlage nach Zeit ist möglich. Hierbei ist eine optische Anzeige erforderlich. oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Sicherheitssysteme: Schließkantensicherung als opto-elektronische Auswertung mit Redundanz im Bodengummi eingebaut. Signalübertragung durch Funksender und Empfänger in der Steuerung. Die Systeme sind nach nationalen und europäischen Kriterien geprüft und zugelassen. Lichtschranke als zusätzlicher Schutz zur Fahrbahnüberwachung mit Reflektor. Torsteuerung: - GfA - TS 970 Automatiksteuerung für digitalen Endschalter inkl. automatischer Schließkantensicherung, automatischer Zeitschließung von 1-240 sec. einstellbar, Zwischenstopp einstellbar, Steckanschluss für Funksteuerung oder USB-Anschlussmodul mit 5 Steckverbindungen für Befehlsgeräte, Lichtschranken etc., automatische Bodenanpassung, Nachlaufwegkorrektur, Zykluszähler, BlockadenÜberwachung (DES erkennt eine Blockade des Tores und schaltet Steuerung ab, Kraftüberwachung in AUF-Richtung Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw.

___________ €

___________ €

Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Zusätzliche Torausstattung (optional): -

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

-

Verkleidungskasten:

-

Sturzblende:

-

Unterkonstruktion:

Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

der erforderlichen Ansteuereinheit bzw. Softwareerweiterung der Steuerung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

-

Bedienelemente: ___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt

-

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur Motorstromunterbrechung

-

Elektromagnetische Verriegelung, eingebaut in die Führung incl.



Schlüsselschalter



Funksteuerung ______-Kanal



Radarbewegungsmelder



Jahresschaltuhr



Ampelanlage



Induktionsschleife _____ Stk.

___________ €

___________ €

Deckenzugschalter _____ Stk.

___________ €

___________ €



Internet: www.rs-tore.com

Wochenschaltuhr /

Anzahl der Handsender _____ Stk.

Rot_____ Stk.

Rot/Grün______ Stk.

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor - Typ RT-DW Alu doppelwandig – Totmannsteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

___________ €

___________ €

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Doppelwandiges Profil natur blank aus kaltgewalztem Aluminium mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Profile: Profil 1.100 D Profil 1.95 R Profil ISO Mögliche Füllungen für die Profilhohlräume: Polystyrol-Hartschaumstoff PU-Ausgeschäumt Mineralfaser Mögliche Oberflächenbeschichtungen: Torpanzer Aluminium – natur blank (Standard) Torpanzer Aluminium anodisiert 3 my oder 18-20 my Torpanzer Aluminium – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL ______ Ausführung: - Führungsschiene aus verzinkten Stahlprofilen - Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleistenprofil mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzliche Torausstattung (optional): -

-

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Verkleidungskasten: Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

Motorstromunterbrechung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

-

Sturzblende: Stahl verzinkt

-

Unterkonstruktion: Stahl verzinkt

-

Internet: www.rs-tore.com

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor - Typ RT-DW Alu doppelwandig – Impulssteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Doppelwandiges Profil natur blank aus kaltgewalztem Aluminium mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Profile: Profil 1.100 D Profil 1.95 R Profil ISO Mögliche Füllungen für die Profilhohlräume: Polystyrol-Hartschaumstoff PU-Ausgeschäumt Mineralfaser Mögliche Oberflächenbeschichtungen: Torpanzer Aluminium – natur blank (Standard) Torpanzer Aluminium anodisiert 3my oder 18-20my Torpanzer Aluminium – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL ______ Ausführung: - Führungsschiene aus verzinkten Stahlprofilen - Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleistenprofil mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Ein automatischer Zulauf der Toranlage nach Zeit ist möglich. Hierbei ist eine optische Anzeige erforderlich. oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Sicherheitssysteme: Schließkantensicherung als opto-elektronische Auswertung mit Redundanz im Bodengummi eingebaut. Signalübertragung durch Funksender und Empfänger in der Steuerung. Die Systeme sind nach nationalen und europäischen Kriterien geprüft und zugelassen. Lichtschranke als zusätzlicher Schutz zur Fahrbahnüberwachung mit Reflektor.

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Torsteuerung: - GfA - TS 970 Automatiksteuerung für digitalen Endschalter inkl. automatischer Schließkantensicherung, automatischer Zeitschließung von 1-240 sec. einstellbar, Zwischenstopp einstellbar, Steckanschluss für Funksteuerung oder USB-Anschlussmodul mit 5 Steckverbindungen für Befehlsgeräte, Lichtschranken etc., automatische Bodenanpassung, Nachlaufwegkorrektur, Zykluszähler, BlockadenÜberwachung (DES erkennt eine Blockade des Tores und schaltet Steuerung ab, Kraftüberwachung in AUF-Richtung Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw.

___________ €

___________ €

___________ €

Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Zusätzliche Torausstattung (optional): -

-

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

__________ € __________ €

Lochblechprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Verkleidungskasten: Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

der erforderlichen Ansteuereinheit bzw. Softwareerweiterung der Steuerung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

-

Bedienelemente: Schlüsselschalter

___________ €

___________ €



Funksteuerung ______-Kanal

___________ €

___________ €



Radarbewegungsmelder

___________ €

___________ €



Wochenschaltuhr /

___________ €

___________ €

-

-

Sturzblende:

Unterkonstruktion: Stahl verzinkt

-

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur Motorstromunterbrechung

-

Elektromagnetische Verriegelung, eingebaut in die Führung incl.



Internet: www.rs-tore.com

Anzahl der Handsender _____ Stk.

Jahresschaltuhr



Ampelanlage

___________ €

___________ €



Induktionsschleife _____ Stk.

Rot_____ Stk.

Rot/Grün______ Stk.

___________ €

___________ €



Deckenzugschalter _____ Stk.

___________ €

___________ €

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor - Typ RT-DW Stahl doppelwandig – Totmannsteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

___________ €

___________ €

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Doppelwandiges Profil, Stahl verzinkt mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Profile: Profil 1.100 D Profil 1.95 R Profil ISO Mögliche Füllungen für die Profilhohlräume: Polystyrol-Hartschaumstoff PU-Ausgeschäumt Mineralfaser Mögliche Oberflächenbeschichtungen: Torpanzer Stahl verzinkt (Standard) Torpanzer Stahl – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL ______ Ausführung: - Führungsschiene aus verzinkten Stahlprofilen - Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleistenprofil mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Betätigung mittels: Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzliche Torausstattung (optional): -

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil -

Verkleidungskasten: Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

Motorstromunterbrechung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt -

Sturzblende: Stahl verzinkt

-

Unterkonstruktion: Stahl verzinkt

-

Internet: www.rs-tore.com

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor - Typ RT-DW Stahl doppelwandig – Impulssteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Doppelwandiges Profil, Stahl verzinkt mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Profile: Profil 1.100 D Profil 1.95 R Profil ISO Mögliche Füllungen für die Profilhohlräume: Polystyrol-Hartschaumstoff PU-Ausgeschäumt Mineralfaser Mögliche Oberflächenbeschichtungen: Torpanzer Stahl verzinkt (Standard) Torpanzer Stahl – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL _______ Ausführung: - Führungsschiene aus verzinkten Stahlprofilen - Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleistenprofil mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Ein automatischer Zulauf der Toranlage nach Zeit ist möglich. Hierbei ist eine optische Anzeige erforderlich. oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Sicherheitssysteme: Schließkantensicherung als opto-elektronische Auswertung mit Redundanz im Bodengummi eingebaut. Signalübertragung durch Funksender und Empfänger in der Steuerung. Die Systeme sind nach nationalen und europäischen Kriterien geprüft und zugelassen. Lichtschranke als zusätzlicher Schutz zur Fahrbahnüberwachung mit Reflektor. Torsteuerung: - GfA - TS 970 Automatiksteuerung für digitalen Endschalter inkl. automatischer Schließkantensicherung, automatischer Zeitschließung von 1-240 sec. einstellbar, Zwischenstopp einstellbar, Steckanschluss für Funksteuerung oder USB-Anschlussmodul mit 5 Steckverbindungen für Befehlsgeräte, Lichtschranken etc., automatische Bodenanpassung, Nachlaufwegkorrektur, Zykluszähler, BlockadenÜberwachung (DES erkennt eine Blockade des Tores und schaltet Steuerung ab, Kraftüberwachung in AUF-Richtung.

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. ___________ €

___________ €

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Zusätzliche Torausstattung (optional): -

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

-

Verkleidungskasten:

-

Sturzblende:

-

Unterkonstruktion:

Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

der erforderlichen Ansteuereinheit bzw. Softwareerweiterung der Steuerung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

-

Bedienelemente: ___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt -

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur Motorstromunterbrechung

-

Internet: www.rs-tore.com

Elektromagnetische Verriegelung, eingebaut in die Führung incl.



Schlüsselschalter



Funksteuerung ______-Kanal



Radarbewegungsmelder



Wochenschaltuhr /

Anzahl der Handsender _____ Stk.

Jahresschaltuhr



Ampelanlage

___________ €

___________ €



Induktionsschleife _____ Stk.

___________ €

___________ €



Deckenzugschalter _____ Stk.

___________ €

___________ €

Rot_____ Stk.

Rot/Grün______ Stk.

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor - Typ RT-DW Edelstahl V2A (1.4301) doppelwandig – Totmannsteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

___________ €

___________ €

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Doppelwandiges Profil, Edelstahl V2A ( 1.4301) mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Profile: Profil 1.100 D Profil ISO Mögliche Füllungen für die Profilhohlräume: Polystyrol-Hartschaumstoff PU-Ausgeschäumt Mineralfaser Ausführung: - Führungsschiene aus verzinkten Stahlprofilen - Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleistenprofil mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzliche Torausstattung (optional): -

-

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Verkleidungskasten: Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

Motorstromunterbrechung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

-

Sturzblende: Stahl verzinkt

-

Unterkonstruktion: Stahl verzinkt

-

Internet: www.rs-tore.com

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor - Typ RT-DW Edelstahl V2A (1.4301) doppelwandig – Impulssteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Doppelwandiges Profil, Edelstahl V2A ( 1.4301) mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Profile: Profil 1.100 D Profil ISO Mögliche Füllungen für die Profilhohlräume: Polystyrol-Hartschaumstoff PU-Ausgeschäumt Mineralfaser Ausführung: - Führungsschiene aus verzinkten Stahlprofilen - Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleistenprofil mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Ein automatischer Zulauf der Toranlage nach Zeit ist möglich. Hierbei ist eine optische Anzeige erforderlich. oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Sicherheitssysteme: Schließkantensicherung als opto-elektronische Auswertung mit Redundanz im Bodengummi eingebaut. Signalübertragung durch Funksender und Empfänger in der Steuerung. Die Systeme sind nach nationalen und europäischen Kriterien geprüft und zugelassen. Lichtschranke als zusätzlicher Schutz zur Fahrbahnüberwachung mit Reflektor. Torsteuerung: - GfA - TS 970 Automatiksteuerung für digitalen Endschalter inkl. automatischer Schließkantensicherung, automatischer Zeitschließung von 1-240 sec. einstellbar, Zwischenstopp einstellbar, Steckanschluss für Funksteuerung oder USB-Anschlussmodul mit 5 Steckverbindungen für Befehlsgeräte, Lichtschranken etc., automatische Bodenanpassung, Nachlaufwegkorrektur, Zykluszähler, BlockadenÜberwachung (DES erkennt eine Blockade des Tores und schaltet Steuerung ab, Kraftüberwachung in AUF-Richtung.

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. ___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Zusätzliche Torausstattung (optional): -

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

Lochblechprofil -

Verkleidungskasten: Stahl verzinkt

-

Pulverbeschichtet in RAL ______

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

Unterkonstruktion: Stahl verzinkt

-

Alu blank

Sturzblende: Stahl verzinkt

-

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur Motorstromunterbrechung

-

Elektromagnetische Verriegelung, eingebaut in die Führung incl. der erforderlichen Ansteuereinheit bzw. Softwareerweiterung der Steuerung

-

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf Magnetkontakt VDS-C

Bedienelemente: •

Schlüsselschalter



Funksteuerung ______-Kanal



Radarbewegungsmelder



Wochenschaltuhr /



Internet: www.rs-tore.com

Ampelanlage

Anzahl der Handsender _____ Stk.

Jahresschaltuhr

Rot_____ Stk.



Induktionsschleife _____ Stk.



Deckenzugschalter _____ Stk.

Rot/Grün______ Stk.

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rollgitter – Typ RG-WA Aluminium – Totmannsteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite:

___________________ mm

Höhe:

___________________ mm

Mögliche Oberflächenbeschichtungen: Torpanzer Aluminium – natur blank (Standard) Torpanzer Aluminium eloxiert Torpanzer Aluminium – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL ______ Ausführung: gerade Waben

oder

gebogene Waben

Flachmaterial: 16 x 4 mm 20 x 4 mm

18 x 4 mm 23 x 4 mm

Ausstattung: - Führungsschiene aus verzinkten Stahlprofilen - Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleistenprofil mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. ___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw.

___________ €

Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzliche Torausstattung (optional): -

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

-

Verkleidungskasten:

-

Sturzblende:

-

Unterkonstruktion:

Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

Motorstromunterbrechung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt

Stahl verzinkt -

Internet: www.rs-tore.com

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rollgitter – Typ RG-WA Aluminium – Impulssteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite:

___________________ mm

Höhe:

___________________ mm

Mögliche Oberflächenbeschichtungen: Torpanzer Aluminium – natur blank (Standard) Torpanzer Aluminium eloxiert Torpanzer Aluminium – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL ______ Ausführung: gerade Waben

oder

gebogene Waben

Flachmaterial: 16 x 4 mm 20 x 4 mm

18 x 4 mm 23 x 4 mm

Ausstattung: - Führungsschiene aus verzinkten Stahlprofilen - Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleistenprofil mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Ein automatischer Zulauf der Toranlage nach Zeit ist möglich. Hierbei ist eine optische Anzeige erforderlich. oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Sicherheitssysteme: Schließkantensicherung als opto-elektronische Auswertung mit Redundanz im Bodengummi eingebaut. Signalübertragung durch Funksender und Empfänger in der Steuerung. Die Systeme sind nach nationalen und europäischen Kriterien geprüft und zugelassen. Lichtschranke als zusätzlicher Schutz zur Fahrbahnüberwachung mit Reflektor. Torsteuerung: - GfA - TS 981 Automatiksteuerung für digitalen Endschalter - (mit einstellbarer Zulaufzeit von 1-240 sec) mit Spiralkabel als Stromverbindung zur Torendleiste - Sicherheitskontaktleiste als Opto-Sensor - Einzugsicherung im Sturzbereich mittels 2 Stück Lichtschranken mit Sender und Empfänger Fabrikat Fraba Ray-S

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw.

___________ €

___________ €

Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Zusätzliche Torausstattung (optional): -

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil -

Verkleidungskasten: Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

der erforderlichen Ansteuereinheit bzw. Softwareerweiterung der Steuerung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

-

Bedienelemente: ___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

-

-

Sturzblende:

Unterkonstruktion: Stahl verzinkt

-

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur Motorstromunterbrechung

-

Elektromagnetische Verriegelung, eingebaut in die Führung incl.



Schlüsselschalter



Funksteuerung ______-Kanal



Radarbewegungsmelder



Wochenschaltuhr /



Internet: www.rs-tore.com

Ampelanlage

Anzahl der Handsender _____ Stk.

Jahresschaltuhr

Rot_____ Stk.

Rot/Grün______ Stk.



Induktionsschleife _____ Stk.

___________ €

___________ €



Deckenzugschalter _____ Stk

___________ €

___________ €

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rollgitter – Typ RG-WA Stahl – Totmannsteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite:

___________________ mm

Höhe:

___________________ mm

Mögliche Oberflächenbeschichtungen: Torpanzer Stahl verzinkt (Standard) Torpanzer Stahl – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL ___________ Ausführung: gerade Waben

oder

gebogene Waben

Flachmaterial: 16 x 4 mm 20 x 4 mm

18 x 4 mm 23 x 4 mm

Ausstattung: - Führungsschiene aus verzinkten Stahlprofilen - Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleistenprofil mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. ___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw.

___________ €

Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzliche Torausstattung (optional): -

-

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Verkleidungskasten: Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

Motorstromunterbrechung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt -

Sturzblende:

-

Unterkonstruktion:

Stahl verzinkt

Stahl verzinkt -

Internet: www.rs-tore.com

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rollgitter – Typ RG-WA Stahl – Impulssteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite:

___________________ mm

Höhe:

___________________ mm

Mögliche Oberflächenbeschichtungen: Torpanzer Stahl verzinkt (Standard) Torpanzer Stahl – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL ___________ Ausführung: gerade Waben

oder

gebogene Waben

Flachmaterial: 16 x 4 mm 20 x 4 mm

18 x 4 mm 23 x 4 mm

Ausstattung: - Führungsschiene aus verzinkten Stahlprofilen - Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleistenprofil mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Ein automatischer Zulauf der Toranlage nach Zeit ist möglich. Hierbei ist eine optische Anzeige erforderlich. oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Sicherheitssysteme: Schließkantensicherung als opto-elektronische Auswertung mit Redundanz im Bodengummi eingebaut. Signalübertragung durch Funksender und Empfänger in der Steuerung. Die Systeme sind nach nationalen und europäischen Kriterien geprüft und zugelassen. Lichtschranke als zusätzlicher Schutz zur Fahrbahnüberwachung mit Reflektor. Torsteuerung: - GfA - TS 981 Automatiksteuerung für digitalen Endschalter - (mit einstellbarer Zulaufzeit von 1-240 sec) mit Spiralkabel als Stromverbindung zur Torendleiste - Sicherheitskontaktleiste als Opto-Sensor - Einzugsicherung im Sturzbereich mittels 2 Stück Lichtschranken mit Sender und Empfänger Fabrikat Fraba Ray-S

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw.

___________ €

___________ €

Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Zusätzliche Torausstattung (optional): -

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

-

Verkleidungskasten:

-

Sturzblende:

-

Unterkonstruktion:

Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

der erforderlichen Ansteuereinheit bzw. Softwareerweiterung der Steuerung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

-

Bedienelemente: ___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt -

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur Motorstromunterbrechung

-

Elektromagnetische Verriegelung, eingebaut in die Führung incl.



Schlüsselschalter



Funksteuerung ______-Kanal



Radarbewegungsmelder



Wochenschaltuhr /



Internet: www.rs-tore.com

Ampelanlage

Anzahl der Handsender _____ Stk.

Jahresschaltuhr

Rot_____ Stk.

Rot/Grün______ Stk.



Induktionsschleife _____ Stk.

___________ €

___________ €



Deckenzugschalter _____ Stk

___________ €

___________ €

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rollgitter – Typ RG-WA Edelstahl – Totmannsteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite:

___________________ mm

Höhe:

___________________ mm

Mögliche Oberflächenbeschichtungen: Torpanzer Edelstahl V2A (1.4301) Torpanzer Edelstahl V4A (1.4571) Ausführung: gerade Waben

oder

gebogene Waben

Flachmaterial: 16 x 4 mm 20 x 4 mm

18 x 4 mm 23 x 4 mm

Ausstattung: - Führungsschiene aus verzinkten Stahlprofilen - Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleistenprofil mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. ___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw.

___________ €

Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzliche Torausstattung (optional): -

-

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Verkleidungskasten: Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

Motorstromunterbrechung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt -

Sturzblende: Stahl verzinkt

-

Unterkonstruktion: Stahl verzinkt

-

Internet: www.rs-tore.com

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rollgitter – Typ RG-WA Edelstahl – Impulssteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite:

___________________ mm

Höhe:

___________________ mm

Mögliche Oberflächenbeschichtungen: Torpanzer Edelstahl V2A (1.4301) Torpanzer Edelstahl V4A (1.4571) Ausführung: gerade Waben

oder

gebogene Waben

Flachmaterial: 16 x 4 mm 20 x 4 mm

18 x 4 mm 23 x 4 mm

Ausstattung: - Führungsschiene aus verzinkten Stahlprofilen - Bürstenleiste zur Abdichtung am Sturz - Endleistenprofil mit Spezialdichtprofil - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/500 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellager - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Ein automatischer Zulauf der Toranlage nach Zeit ist möglich. Hierbei ist eine optische Anzeige erforderlich. oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Sicherheitssysteme: Schließkantensicherung als opto-elektronische Auswertung mit Redundanz im Bodengummi eingebaut. Signalübertragung durch Funksender und Empfänger in der Steuerung. Die Systeme sind nach nationalen und europäischen Kriterien geprüft und zugelassen. Lichtschranke als zusätzlicher Schutz zur Fahrbahnüberwachung mit Reflektor. Torsteuerung: - GfA - TS 981 Automatiksteuerung für digitalen Endschalter - (mit einstellbarer Zulaufzeit von 1-240 sec) mit Spiralkabel als Stromverbindung zur Torendleiste - Sicherheitskontaktleiste als Opto-Sensor - Einzugsicherung im Sturzbereich mittels 2 Stück Lichtschranken mit Sender und Empfänger Fabrikat Fraba Ray-S

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw.

___________ €

___________ €

Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Zusätzliche Torausstattung (optional): -

-

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Verkleidungskasten: Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

der erforderlichen Ansteuereinheit bzw. Softwareerweiterung der Steuerung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

-

Bedienelemente: ___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

-

-

Sturzblende:

Unterkonstruktion: Stahl verzinkt

-

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur Motorstromunterbrechung

-

Internet: www.rs-tore.com

Elektromagnetische Verriegelung, eingebaut in die Führung incl.



Schlüsselschalter



Funksteuerung ______-Kanal



Radarbewegungsmelder



Wochenschaltuhr /

Anzahl der Handsender _____ Stk.

Jahresschaltuhr



Ampelanlage

Rot_____ Stk.

Rot/Grün______ Stk.



Induktionsschleife _____ Stk.

___________ €

___________ €



Deckenzugschalter _____ Stk.

___________ €

___________ €

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rollgitter – Typ RG-PR ( ProTecTor ) - Totmannsteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Ausführungen: Stäbe: - aus 8 mm Stahlkern, verzinkt - aufgeschobene Distanzröhrchen - Verbindungsplättchen - Seitliche Rollen für geräuscharmen Lauf, Schutz vor Vandalismus und als Auszugssicherung Form: - Rechteckige Wabe - Wabengröße ca. 50 x 249 mm Oberfläche: - Aluminium natur Abschlussprofil: - biegesteifes Aluminium-Hohlkammerprofil - guter Ausgleich von Bodenunebenheiten durch dauerelastische Profil-Schlauchdichtung aus EPDM Führungsschienen: - Aluminium-Strangpressprofil - Spezieller Einlauftrichter und verschleißfeste - Gleitprofile aus Kunststoff für besonders geräuscharmen Torlauf - Führungsschienentiefe mind. 1% der Torbreite, entsprechend DIN 18358 Wickelwelle: - Stahlrohr, vollständig grundiert - Durchbiegungssicherheit nach DIN 2458 (max. Durchbiegung 1/500) Konsolen ( Standard ) - Stahl verzinkt - Befestigung mittels Dübel-, Durchschraub- oder Anschweißmontage Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw.

___________ €

___________ €

Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzliche Torausstattung (optional): -

Sonderprofile Torpanzer: Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

___________ €

Lochblechprofil -

Verkleidungskasten: Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

___________ €

___________ €

___________ €

Motorstromunterbrechung

___________ €

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt -

Sturzblende: Stahl verzinkt

-

Unterkonstruktion: Stahl verzinkt

-

Internet: www.rs-tore.com

Pulverbeschichtet in RAL ______

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rollgitter – Typ RG-PR ( ProTecTor ) - Impulssteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Ausführungen: Stäbe: - aus 8 mm Stahlkern, verzinkt - aufgeschobene Distanzröhrchen - Verbindungsplättchen - Seitliche Rollen für geräuscharmen Lauf, Schutz vor Vandalismus und als Auszugssicherung Form: - Rechteckige Wabe - Wabengröße ca. 50 x 249 mm Oberfläche: - Aluminium natur Abschlussprofil: - biegesteifes Aluminium-Hohlkammerprofil - guter Ausgleich von Bodenunebenheiten durch dauerelastische Profil-Schlauchdichtung aus EPDM Führungsschienen: - Aluminium-Strangpressprofil - Spezieller Einlauftrichter und verschleißfeste - Gleitprofile aus Kunststoff für besonders geräuscharmen Torlauf - Führungsschienentiefe mind. 1% der Torbreite, entsprechend DIN 18358 Wickelwelle: - Stahlrohr, vollständig grundiert - Durchbiegungssicherheit nach DIN 2458 (max. Durchbiegung 1/500) Konsolen ( Standard ) - Stahl verzinkt - Befestigung mittels Dübel-, Durchschraub- oder Anschweißmontage Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Ein automatischer Zulauf der Toranlage nach Zeit ist möglich. Hierbei ist eine optische Anzeige erforderlich. oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integrierten digitalen Endschaltern sowie einer Microprozessorsteuerung 400V Motor / 24V Steuerspannung Die Steuerung ist in der Lage alle Sicherheitssysteme wie Schließkantensicherung, Lichtschranke oder Einzugssicherung auszuwerten. Sicherheitssysteme: Schließkantensicherung als opto-elektronische Auswertung mit Redundanz im Bodengummi eingebaut. Signalübertragung durch Funksender und Empfänger in der Steuerung. Die Systeme sind nach nationalen und europäischen Kriterien geprüft und zugelassen. Lichtschranke als zusätzlicher Schutz zur Fahrbahnüberwachung mit Reflektor. Torsteuerung: - GfA - TS 981 Automatiksteuerung für digitalen Endschalter - (mit einstellbarer Zulaufzeit von 1-240 sec) mit Spiralkabel als Stromverbindung zur Torendleiste - Sicherheitskontaktleiste als Opto-Sensor - Einzugsicherung im Sturzbereich mittels 2 Stück Lichtschranken mit Sender und Empfänger Fabrikat Fraba Ray-S Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Die Betätigung erfolgt mittels: - 3-fach Drucktaster von

innen /

aussen

- Schlüsselschalter von

innen /

aussen

Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. ___________ € ___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Zusätzliche Torausstattung (optional): -

Sonderprofile Torpanzer: ___________ €

-

-

-

Fensterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

Gitterprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

Lochblechprofil

ab ________ mm und bis ________ über OKFF

___________ €

Verkleidungskasten: Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

Stahl verzinkt

Alu blank

Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

Sturzblende:

___________ €

Unterkonstruktion:

___________ € Pulverbeschichtet in RAL ______

___________ €

Abschliessbare Endleiste, vorgerichtet für PZ, incl. Kontakt zur

___________ € ___________ €

Motorstromunterbrechung -

___________ €

___________ €

Stahl verzinkt

Stahl verzinkt -

___________ €

Elektromagnetische Verriegelung, eingebaut in die Führung incl. der erforderlichen Ansteuereinheit bzw. Softwareerweiterung der Steuerung

___________ €

-

Schräge Endleiste, angepasst an den Bodenverlauf

___________ €

-

Magnetkontakt VDS-C

___________ €

-

Bedienelemente:

___________ € ___________ € ___________ €

Internet: www.rs-tore.com

___________ €



Schlüsselschalter



Funksteuerung ______-Kanal



Radarbewegungsmelder



Wochenschaltuhr /

Anzahl der Handsender _____ Stk.

___________ € ___________ €

Jahresschaltuhr

Rot_____ Stk.

Rot/Grün______ Stk.

___________ € ___________ €



Ampelanlage



Induktionsschleife _____ Stk.

___________ €



Deckenzugschalter _____ Stk.

___________ €

eMail: [email protected]

___________ € ___________ € ___________ € ___________ € ___________ € ___________ € ___________ €

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Faltschiebetor - Typ FST-80 - kraftbetätigt Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Faltschiebetoranlage bestehend aus Anschlagprofilen im System Schüco-Jansen in Serie 80. Torblatt: Das elektromechanisch angetriebene Tor ist aufgeteilt in gleiche Flügel und öffnet von außen gesehen nach links oder rechts. Jeder Flügel ist in Felder unterteilt. Die Torflügel sind als doppelwandige Metallelemente mit innen liegender 60 mm Kerndämmung ausgeführt, die äußeren Glattblechpaneelen (d = mind. 3 mm, Oberfläche glatt) werden nicht sichtbar befestigt, Farbe nach DB bzw. RAL nach Wahl AG. Die inneren Glattblechverkleidungen werden sichtbar mit regelmäßigen Schraubbild aufgeschraubt mittels Edelstahlschrauben, Oberfläche Blech innen Alu blank oder RAL gegen Mehrpreis. Die Tragkonstruktion der einzelnen Torflügel ist gem. statischen Erfordernissen bemessen. Die einzelnen Elemente sind mit sichtbar angeordneten Edelstahlrollenbändern verbunden, Anzahl nach statischer Erfordernis. Die Torflügel erhalten unten drehbare, kugelgelagerte Laufrollen, die in einer durchgehenden Profilschiene nach statischen Anforderungen laufen. Die untere Laufschiene einschließlich Unterkonstruktion ist aus verzinktem Stahl hergestellt. Führungsschiene: Die obere Führungsschiene besteht aus einer Tragwerkskonstruktion die zur Aufnahme der vertikal und horizontal geführten Tragewerke vorgesehen ist. Stahlkonsolen zur Decken – oder Sturzbefestigung tragen die Last nach statischen Vorgaben. Die Tagewerke sind federgestützt und gleichen Bewegungen innerhalb des Torlaufes zwischen den Flügeln aus. Die Tragewerke sind mit kugelgelagerten Polyamid-Führungsrollen ausgestattet. Dichtungen: Das Dichtungssystem setzt sich aus vertikalen EPDM–Dichtungen sowie horizontal angeordneten Bürstendichtungen zusammen. Zwischen den einzelnen Torflügeln befindet sich ebenfalls ein Gummihohlprofil mit vorgeschriebener Stärke von 45 mm (Fingerschutz). Antriebssystem: Ein elektro-mechanischer Antrieb mit mindestens (nach techn. Erfordernis), Leistung 24/230 Volt, einschließlich einer speziellen Ausrückkupplung mit Umlenkkettenrad, entsprechender Kette, Führungsrollen, wird oberhalb des Tores angeordnet. Bei Energieausfall kann die Kupplung über ein vorgesehenes Hebelsystem gelöst werden, damit das Tor von Hand verschoben werden kann. Lieferung des Antriebssystems inkl. Abschließbarem Schaltschrank, inkl. Frequenzumwandler für sanftes An- und Zulaufen der Torflügel inkl. aller Verkabelungen in geordneter AP-Installation. Der Schaltschrank ist nach den VDE-Vorschriften aufgebaut. Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. ___________ € ___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen.

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzliche Torausstattung (optional): Sicherheitseinrichtung: Sicherheitsschaltmatten im geöffneten Abstellbereich der Torflügel bei Freiraum <500 mm in Form von im Boden eingelassenen Schaltmatten mit Rahmen. Die Rahmen sind bauseitig auf die vorgegebene Position einzubauen. Die Verbindung durch ein Leerrohr (Durchmesser min 50 mm) ist ebenfalls bauseitig zu erstellen. Die Auswertung erfolgt eigensicher über eine Steckkarte in der Steuerung.

___________ € ___________ €

Gehtüre: Gehtüre im Torblatt eingebaut, ansichtsgleich und Flächenbündig. Die Gehtüre ist als Schlupftüre ausgebildet und ist mit einer Schwelle min. 90 mm versehen. Die Anbringung erfolgt mittels stabilen Schweißbändern, Einsteckschloss PZ-vorbereitet sowie Gleitschienentürschließer und Sicherheitskontakt bei elektrischer Ausführung. Die Betätigung erfolgt durch Aluminium Flachdrücker in Aluminium E6EV1. Zulage Fluchttüre Die Ausstattung der Fluchttüre umfasst die Verwendung von 3 D Bändern aus Edelstahl, ein Panikschloss mit Drückergarnitur nach DIN 179 und einem Gleitschienenschließer. Die Türe wird schwellenlos eingebaut und kann nur in den äußeren Flügeln eingesetzt werden.

___________ € ___________ €

Ampelsteuerung: Ampelsteuerung, bei automatischem Zulauf erforderlich, durch 2 Stk. Rot Ampel mit LED Leuchtmitteln und Wandhalterungen für außen und innen.

___________ € ___________ €

Unterkonstruktion (bei Außenmontage): Bei isolierten Vorhangfassaden ist eine Unterkonstruktion zur Falttoranlage erforderlich. Die seitlichen Stile bestehen aus IPE Trägern oder Z-Profilen in der Dimension ______ = Fassadenaufbau. Der obere Querriegel gleicht die Distanz zwischen Wand und Torvorderkante aus. Dieser dient zur Aufnahme der oberen J-Schiene und ist konstruktiv und statisch mit den seitlichen Stilen verbunden. Die Abdichtung zum Bauwerk erfolgt durch dauerelastische Verfugung mit geeigneten Materialien. Die Behandlung der Stahlteile erfolgt nach Vorgabe des Architekten. Alle Stahlteile werden sandgestrahlt, feuerverzinkt und im 2-Schicht Verfahren beschichtet. Die Befestigung erfolgt mittels statisch nachgewiesenen Dübeln aus Edelstahl im Außenbereich. Die Befestigung an Stahl mittels metrischen Schrauben. Die Unterkonstruktion wird durch aufgesetztes Butylband oder Kunststoffstreifen von der Rahmenkonstruktion des Tores thermisch getrennt.

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

___________ € ___________ €

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Faltschiebetor - Typ FST-80 - handbetätigt Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Faltschiebetoranlage bestehend aus Anschlagprofilen im System Schüco-Jansen Serie 80. Torblatt: Das elektromechanisch angetriebene Tor ist aufgeteilt in gleiche Flügel und öffnet von außen gesehen nach links oder rechts. Jeder Flügel ist in Felder unterteilt. Die Torflügel sind als doppelwandige Metallelemente mit innen liegender 60 mm Kerndämmung ausgeführt, die äußeren Glattblechpaneelen (d = mind. 3 mm, Oberfläche glatt) werden nicht sichtbar befestigt, Farbe nach DB bzw. RAL nach Wahl AG. Die inneren Glattblechverkleidungen werden sichtbar mit regelmäßigen Schraubbild aufgeschraubt mittels Edelstahlschrauben, Oberfläche Blech innen Alu blank oder RAL gegen Mehrpreis. Die Tragkonstruktion der einzelnen Torflügel ist gem. statischen Erfordernissen bemessen. Die einzelnen Elemente sind mit sichtbar angeordneten Edelstahlrollenbändern verbunden, Anzahl nach statischer Erfordernis. Die Torflügel erhalten unten drehbare, kugelgelagerte Laufrollen, die in einer durchgehenden Profilschiene nach statischen Anforderungen laufen. Die untere Laufschiene einschließlich Unterkonstruktion ist aus verzinktem Stahl hergestellt. Führungsschiene: Die obere Führungsschiene besteht aus einer Tragwerkskonstruktion die zur Aufnahme der vertikal und horizontal geführten Tragewerke vorgesehen ist. Stahlkonsolen zur Decken – oder Sturzbefestigung tragen die Last nach statischen Vorgaben. Die Tagewerke sind federgestützt und gleichen Bewegungen innerhalb des Torlaufes zwischen den Flügeln aus. Die Tragewerke sind mit kugelgelagerten Polyamid-Führungsrollen ausgestattet. Dichtungen: Das Dichtungssystem setzt sich aus vertikalen EPDM–Dichtungen sowie horizontal angeordneten Bürstendichtungen zusammen. Zwischen den einzelnen Torflügeln befindet sich ebenfalls ein Gummihohlprofil mit vorgeschriebener Stärke von 45 mm (Fingerschutz). Der Verschluss bei handbetätigten Toren erfolgt über innenliegende Treibriegelschlösser. Die Verriegelung wird durch federgestützte Schnäpper jeweils von oben vorgenommen. Die Riegelstangen sind individuell auf die benötigten Höhen einstellbar. Die Entriegelung der Verschlüsse erfolgt über innen angebrachte Drehgriffe aus Aluminium. Als Zuziehhilfe sind zusätzlich Griffe montiert. Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. ___________ € ___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen.

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Falttor - Typ FT-60 - handbetätigt Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Falttoranlage 4-flgl. gekoppelt 2:2 bestehend aus Anschlagprofilen im System SchücoJansen in Serie 60. Die kaltgewalzten und verschweißten Profile haben Aufnahmenuten für umlaufende Dichtungen. Die Profile sind verschweißt und nach statischen Erfordernissen mit Eckverstärkungen aus Flachstahlzuschnitten versehen. Im Bereich der Antriebsaufnahme sind zusätzliche Stahlplatten eingesetzt. Es sind _____ Stück Querriegel je Element vorgesehen Daten: Zyklen pro Tag: ca. 30 Schlagregendichtheit: (DIN EN 12425) Klasse 0 Tor nach außen/innen öffnend, Bodenanschluss mit Bürstendichtung 3 Tor nach außen/innen öffnend mit Dichtung und innenseitige Entwässerung. Luftdurchlässigkeit: (EN 12426) Klasse 2 - bei Bodenanschluss mit Bürstenleiste 4 - bei Bodenanschluss mit Dichtung Widerstand gegen Windlast: (EN 12424 abhängig von Größe und Standort) Klasse 4 nach innen / Klasse 2 nach außen Oberfläche: Die Oberfläche der bandverzinkten Profile wird im 2-Schicht Verfahren pulverbeschichtet in RAL ____ oder NCS. Die Schichtstärken richten sich nach DIN für den Außeneinsatz in Fassadenqualität. Die Beschichtung besteht aus einer Grundbeschichtung in der Schichtstärke von ca. 80mµ und einer Deckbeschichtung von ca. 80mµ. Ausführung: Die Scharnierbänder sind als stabile, wartungsfreie Systembänder (Mikroband) 3-teilig ausgeführt. Die Bolzen der Bänder sind aus Edelstahl rostfrei hergestellt. Die obere Tragerolle, bestehend aus wartungsfreien kugelgelagerten Rollen und werden systemgerecht eingebaut. Die obere Führung als J-Profil bietet durch die vertikale und horizontale Anordnung der Rollen eine optimale Funktion im System. Die Füllung besteht aus VSG ISO-Glas in der erforderlich Stärke U=1.1 W/m²K. Die Glashalteleisten aus Stahl werden mit Knopfschrauben gehalten und im Verbund Mit Vorlegeband und dem anwendungsgerechten Silikon Dauerhaft abgedichtet. Der Verschluss bei handbetätigten Toren erfolgt über innenliegende Treibriegelschlösser. Die Verriegelung wird durch federgestützte Schnäpper jeweils von oben vorgenommen. Die Riegelstangen sind individuell auf die benötigten Höhen einstellbar. Die Entriegelung der Verschlüsse erfolgt über innen angebrachte Drehgriffe aus Aluminium. Als Zuziehhilfe sind zusätzlich Griffe montiert. Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage ___________ € ___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen.

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Falttor - Typ FT-60 - kraftbetätigt Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Falttoranlage 4-flgl. gekoppelt 2:2 bestehend aus Anschlagprofilen im System SchücoJansen in Serie 60. Die kaltgewalzten und verschweißten Profile haben Aufnahmenuten für umlaufende Dichtungen. Die Profile sind verschweißt und nach statischen Erfordernissen mit Eckverstärkungen aus Flachstahlzuschnitten versehen. Im Bereich der Antriebsaufnahme sind zusätzliche Stahlplatten eingesetzt. Es sind _____ Stück Querriegel je Element vorgesehen Daten: Zyklen pro Tag: ca. 30 Schlagregendichtheit: (DIN EN 12425) Klasse 0 Tor nach außen/innen öffnend, Bodenanschluss mit Bürstendichtung 3 Tor nach außen/innen öffnend mit Dichtung und innenseitige Entwässerung. Luftdurchlässigkeit: (EN 12426) Klasse 2 - bei Bodenanschluss mit Bürstenleiste 4 - bei Bodenanschluss mit Dichtung Widerstand gegen Windlast: (EN 12424 abhängig von Größe und Standort) Klasse 4 nach innen / Klasse 2 nach außen Oberfläche: Die Oberfläche der bandverzinkten Profile wird im 2-Schicht Verfahren pulverbeschichtet in RAL ____ oder NCS. Die Schichtstärken richten sich nach DIN für den Außeneinsatz in Fassadenqualität. Die Beschichtung besteht aus einer Grundbeschichtung in der Schichtstärke von ca. 80mµ und einer Deckbeschichtung von ca. 80mµ. Ausführung: Die Scharnierbänder sind als stabile, wartungsfreie Systembänder (Mikroband) 3teilig ausgeführt. Die Bolzen der Bänder sind aus Edelstahl rostfrei hergestellt. Die obere Tragerolle, bestehend aus wartungsfreien kugelgelagerten Rollen und werden systemgerecht eingebaut. Die obere Führung als J-Profil bietet durch die vertikale und horizontale Anordnung der Rollen eine optimale Funktion im System. Die Füllung besteht aus VSG ISO-Glas in der erforderlich Stärke U=1.1 W/m²K. Die Glashalteleisten aus Stahl werden mit Knopfschrauben gehalten und im Verbund mit Vorlegeband und dem anwendungsgerechten Silikon Dauerhaft abgedichtet. E-Antrieb: Elektromotorischer Antrieb als Getriebemotor 24/400V Fabrikat GFA oder MFZ komplett mit digitaler Endschaltereinheit, überwachter Entriegelung und lastabhängiger Rutschkupplung montiert auf einer Stahlkonsole. Die Kraft und Bewegungsübertragung erfolgt durch den einstellbaren Drehteller am Getriebe mittels Zug und Druckstangen auf den Drehpunkt des Tores oder einen Zwischendrehteller der die Kraft umlenkt. Der zweite Drehpunkt ist bei der Anordnung der Antriebe im Innenbereich bei einer Toröffnung nach außen erforderlich. Alle Druckstangen und Gelenkarme sind über Gewinde mit Sicherungen einstellbar und jederzeit nachjustierbar. Die Anlenkung erfolgt mittels Gelenklagern aus Edelstahl mit einer Lebensdauerschmierung. Die Anbindung am Torflügel ist über einen mehrfach verstärkten Untergrund dauerhaft sichergestellt Die Ansteuerung erfolgt durch eine Microprozessorsteuerung die sämtliche erforderlichen Sicherheitseinrichtungen auswerten kann. Die digitalen Endschalter können vom Boden aus eingestellt werden. Die Flügelkanten (Hauptschließkante) sind mit Sicherheitsschaltleisten Ausgestattet, die Signalauswertung erfolgt per Funksystem. Im Schließbereich wird eine Lichtschranke zur Durchfahrtsüberwachung montiert. Alle eingesetzten Anbauteile sind zugelassenen nach der Personenschutzkategorie 2. Die Notentriegelung erfolgt vom Boden aus über einen Bowdenzug.

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. ___________ € ___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw

Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen.

Zusätzliche Torausstattung (optional): Sicherheitseinrichtung: Sicherheitsschaltmatten im geöffneten Abstellbereich der Torflügel bei Freiraum <500 mm in Form von im Boden eingelassenen Schaltmatten mit Rahmen. Die Rahmen sind bauseitig auf die vorgegebene Position einzubauen. Die Verbindung durch ein Leerrohr (Durchmesser min 50 mm) ist ebenfalls bauseitig zu erstellen. Die Auswertung erfolgt eigensicher über eine Steckkarte in der Steuerung.

___________ € ___________ €

Gehtüre: Gehtüre im Torblatt eingebaut, ansichtsgleich und Flächenbündig. Die Gehtüre ist als Schlupftüre ausgebildet und ist mit einer Schwelle min. 90 mm versehen. Die Anbringung erfolgt mittels stabilen Schweißbändern, Einsteckschloss PZ-vorbereitet sowie Gleitschienentürschließer und Sicherheitskontakt bei elektrischer Ausführung. Die Betätigung erfolgt durch Aluminium Flachdrücker in Aluminium E6EV1. Zulage Fluchttüre Die Ausstattung der Fluchttüre umfasst die Verwendung von 3 D Bändern aus Edelstahl, ein Panikschloss mit Drückergarnitur nach DIN 179 und einem Gleitschienenschließer. Die Türe wird schwellenlos eingebaut und kann nur in den äußeren Flügeln eingesetzt werden.

___________ € ___________ €

Ampelsteuerung: Ampelsteuerung, bei automatischem Zulauf erforderlich, durch 2 Stk. Rot Ampel mit LED Leuchtmitteln und Wandhalterungen für außen und innen.

___________ € ___________ €

Unterkonstruktion (bei Außenmontage): Bei isolierten Vorhangfassaden ist eine Unterkonstruktion zur Falttoranlage erforderlich. Die seitlichen Stile bestehen aus IPE Trägern oder Z-Profilen in der Dimension ______ = Fassadenaufbau. Der obere Querriegel gleicht die Distanz zwischen Wand und Torvorderkante aus. Dieser dient zur Aufnahme der oberen J-Schiene und ist konstruktiv und statisch mit den seitlichen Stilen verbunden. Die Abdichtung zum Bauwerk erfolgt durch dauerelastische Verfugung mit geeigneten Materialien. Die Behandlung der Stahlteile erfolgt nach Vorgabe des Architekten. Alle Stahlteile werden sandgestrahlt, feuerverzinkt und im 2-Schicht Verfahren beschichtet. Die Befestigung erfolgt mittels statisch nachgewiesenen Dübeln aus Edelstahl im Außenbereich. Die Befestigung an Stahl mittels metrischen Schrauben. Die Unterkonstruktion wird durch aufgesetztes Butylband oder Kunststoffstreifen von der Rahmenkonstruktion des Tores thermisch getrennt.

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

___________ € ___________ €

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Falttor - Typ FT-80 - kraftbetätigt Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Falttoranlage 4-flgl. gekoppelt 2:2 bestehend aus Anschlagprofilen im System SchücoJansen in Serie 80. Die kaltgewalzten und verschweißten Profile haben Aufnahmenuten für umlaufende Dichtungen. Die Profile sind verschweißt und nach statischen Erfordernissen mit Eckverstärkungen aus Flachstahlzuschnitten versehen. Im Bereich der Antriebsaufnahme sind zusätzliche Stahlplatten eingesetzt. Es sind _____ Stück Querriegel je Element vorgesehen Daten: Zyklen pro Tag: ca. 30 Schlagregendichtheit: (DIN EN 12425) Klasse 0 Tor nach außen/innen öffnend, Bodenanschluss mit Bürstendichtung 3 Tor nach außen/innen öffnend mit Dichtung und innenseitige Entwässerung. Luftdurchlässigkeit: (EN 12426) Klasse 2 - bei Bodenanschluss mit Bürstenleiste 4 - bei Bodenanschluss mit Dichtung Widerstand gegen Windlast: (EN 12424 abhängig von Größe und Standort) Klasse 4 nach innen / Klasse 2 nach außen Oberfläche: Die Oberfläche der bandverzinkten Profile wird im 2-Schicht Verfahren pulverbeschichtet in RAL ____ oder NCS. Die Schichtstärken richten sich nach DIN für den Außeneinsatz in Fassadenqualität. Die Beschichtung besteht aus einer Grundbeschichtung in der Schichtstärke von ca. 80mµ und einer Deckbeschichtung von ca. 80mµ. Ausführung: Die Scharnierbänder sind als stabile, wartungsfreie Systembänder (Mikroband) 3teilig ausgeführt. Die Bolzen der Bänder sind aus Edelstahl rostfrei hergestellt. Die obere Tragerolle, bestehend aus wartungsfreien kugelgelagerten Rollen und werden systemgerecht eingebaut. Die obere Führung als J-Profil bietet durch die vertikale und horizontale Anordnung der Rollen eine optimale Funktion im System. Die Füllung besteht aus VSG ISO-Glas in der erforderlich Stärke U=1.1 W/m²K. Die Glashalteleisten aus Stahl werden mit Knopfschrauben gehalten und im Verbund mit Vorlegeband und dem anwendungsgerechten Silikon Dauerhaft abgedichtet. E-Antrieb: Elektromotorischer Antrieb als Getriebemotor 24/400V Fabrikat GFA oder MFZ komplett mit digitaler Endschaltereinheit, überwachter Entriegelung und lastabhängiger Rutschkupplung montiert auf einer Stahlkonsole. Die Kraft und Bewegungsübertragung erfolgt durch den einstellbaren Drehteller am Getriebe mittels Zug und Druckstangen auf den Drehpunkt des Tores oder einen Zwischendrehteller der die Kraft umlenkt. Der zweite Drehpunkt ist bei der Anordnung der Antriebe im Innenbereich bei einer Toröffnung nach außen erforderlich. Alle Druckstangen und Gelenkarme sind über Gewinde mit Sicherungen einstellbar und jederzeit nachjustierbar. Die Anlenkung erfolgt mittels Gelenklagern aus Edelstahl mit einer Lebensdauerschmierung. Die Anbindung am Torflügel ist über einen mehrfach verstärkten Untergrund dauerhaft sichergestellt Die Ansteuerung erfolgt durch eine Microprozessorsteuerung die sämtliche erforderlichen Sicherheitseinrichtungen auswerten kann. Die digitalen Endschalter können vom Boden aus eingestellt werden. Die Flügelkanten (Hauptschließkante) sind mit Sicherheitsschaltleisten Ausgestattet, die Signalauswertung erfolgt per Funksystem. Im Schließbereich wird eine Lichtschranke zur Durchfahrtsüberwachung montiert. Alle eingesetzten Anbauteile sind zugelassenen nach der Personenschutzkategorie 2. Die Notentriegelung erfolgt vom Boden aus über einen Bowdenzug.

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. ___________ € ___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw

Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen.

Zusätzliche Torausstattung (optional): Sicherheitseinrichtung: Sicherheitsschaltmatten im geöffneten Abstellbereich der Torflügel bei Freiraum <500 mm in Form von im Boden eingelassenen Schaltmatten mit Rahmen. Die Rahmen sind bauseitig auf die vorgegebene Position einzubauen. Die Verbindung durch ein Leerrohr (Durchmesser min 50 mm) ist ebenfalls bauseitig zu erstellen. Die Auswertung erfolgt eigensicher über eine Steckkarte in der Steuerung.

___________ € ___________ €

Gehtüre: Gehtüre im Torblatt eingebaut, ansichtsgleich und Flächenbündig. Die Gehtüre ist als Schlupftüre ausgebildet und ist mit einer Schwelle min. 90 mm versehen. Die Anbringung erfolgt mittels stabilen Schweißbändern, Einsteckschloss PZ-vorbereitet sowie Gleitschienentürschließer und Sicherheitskontakt bei elektrischer Ausführung. Die Betätigung erfolgt durch Aluminium Flachdrücker in Aluminium E6EV1. Zulage Fluchttüre Die Ausstattung der Fluchttüre umfasst die Verwendung von 3 D Bändern aus Edelstahl, ein Panikschloss mit Drückergarnitur nach DIN 179 und einem Gleitschienenschließer. Die Türe wird schwellenlos eingebaut und kann nur in den äußeren Flügeln eingesetzt werden.

___________ € ___________ €

Ampelsteuerung: Ampelsteuerung, bei automatischem Zulauf erforderlich, durch 2 Stk. Rot Ampel mit LED Leuchtmitteln und Wandhalterungen für außen und innen.

___________ € ___________ €

Unterkonstruktion (bei Außenmontage): Bei isolierten Vorhangfassaden ist eine Unterkonstruktion zur Falttoranlage erforderlich. Die seitlichen Stile bestehen aus IPE Trägern oder Z-Profilen in der Dimension ______ = Fassadenaufbau. Der obere Querriegel gleicht die Distanz zwischen Wand und Torvorderkante aus. Dieser dient zur Aufnahme der oberen J-Schiene und ist konstruktiv und statisch mit den seitlichen Stilen verbunden. Die Abdichtung zum Bauwerk erfolgt durch dauerelastische Verfugung mit geeigneten Materialien. Die Behandlung der Stahlteile erfolgt nach Vorgabe des Architekten. Alle Stahlteile werden sandgestrahlt, feuerverzinkt und im 2-Schicht Verfahren beschichtet. Die Befestigung erfolgt mittels statisch nachgewiesenen Dübeln aus Edelstahl im Außenbereich. Die Befestigung an Stahl mittels metrischen Schrauben. Die Unterkonstruktion wird durch aufgesetztes Butylband oder Kunststoffstreifen von der Rahmenkonstruktion des Tores thermisch getrennt.

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

___________ € ___________ €

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Falttor - Typ FT-80 - handbetätigt Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Falttoranlage 4-flgl. gekoppelt 2:2 bestehend aus Anschlagprofilen im System SchücoJansen in Serie 80. Die kaltgewalzten und verschweißten Profile haben Aufnahmenuten für umlaufende Dichtungen. Die Profile sind verschweißt und nach statischen Erfordernissen mit Eckverstärkungen aus Flachstahlzuschnitten versehen. Im Bereich der Antriebsaufnahme sind zusätzliche Stahlplatten eingesetzt. Es sind _____ Stück Querriegel je Element vorgesehen Daten: Zyklen pro Tag: ca. 30 Schlagregendichtheit: (DIN EN 12425) Klasse 0 Tor nach außen/innen öffnend, Bodenanschluss mit Bürstendichtung 3 Tor nach außen/innen öffnend mit Dichtung und innenseitige Entwässerung. Luftdurchlässigkeit: (EN 12426) Klasse 2 - bei Bodenanschluss mit Bürstenleiste 4 - bei Bodenanschluss mit Dichtung Widerstand gegen Windlast: (EN 12424 abhängig von Größe und Standort) Klasse 4 nach innen / Klasse 2 nach außen Oberfläche: Die Oberfläche der bandverzinkten Profile wird im 2-Schicht Verfahren pulverbeschichtet in RAL ____ oder NCS. Die Schichtstärken richten sich nach DIN für den Außeneinsatz in Fassadenqualität. Die Beschichtung besteht aus einer Grundbeschichtung in der Schichtstärke von ca. 80mµ und einer Deckbeschichtung von ca. 80mµ. Ausführung: Die Scharnierbänder sind als stabile, wartungsfreie Systembänder (Mikroband) 3-teilig ausgeführt. Die Bolzen der Bänder sind aus Edelstahl rostfrei hergestellt. Die obere Tragerolle, bestehend aus wartungsfreien kugelgelagerten Rollen und werden systemgerecht eingebaut. Die obere Führung als J-Profil bietet durch die vertikale und horizontale Anordnung der Rollen eine optimale Funktion im System. Die Füllung besteht aus VSG ISO-Glas in der erforderlich Stärke U=1.1 W/m²K. Die Glashalteleisten aus Stahl werden mit Knopfschrauben gehalten und im Verbund Mit Vorlegeband und dem anwendungsgerechten Silikon Dauerhaft abgedichtet. Der Verschluss bei handbetätigten Toren erfolgt über innenliegende Treibriegelschlösser. Die Verriegelung wird durch federgestützte Schnäpper jeweils von oben vorgenommen. Die Riegelstangen sind individuell auf die benötigten Höhen einstellbar. Die Entriegelung der Verschlüsse erfolgt über innen angebrachte Drehgriffe aus Aluminium. Als Zuziehhilfe sind zusätzlich Griffe montiert. Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage ___________ € ___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen.

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Falttor WK3 – Typ WK-FT (DIN ENV 1627 – Alte Norm) - kraftbetätigt Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Falttoranlage 4-flgl. gekoppelt 2:2 bestehend aus Anschlagprofilen im System SchücoJansen in Serie 80. Die kaltgewalzten und verschweißten Profile haben Aufnahmenuten für umlaufende Dichtungen. Die Profile sind verschweißt und nach statischen Erfordernissen mit Eckverstärkungen aus Flachstahlzuschnitten versehen. Im Bereich der Antriebsaufnahme sind zusätzliche Stahlplatten eingesetzt. Es sind _____ Stück Querriegel je Element vorgesehen Daten: Zyklen pro Tag: ca. 30 Schlagregendichtheit: (DIN EN 12425) Klasse 0 Tor nach außen/innen öffnend, Bodenanschluss mit Bürstendichtung 3 Tor nach außen/innen öffnend mit Dichtung und innenseitige Entwässerung. Luftdurchlässigkeit: (EN 12426) Klasse 2 - bei Bodenanschluss mit Bürstenleiste 4 - bei Bodenanschluss mit Dichtung Widerstand gegen Windlast : (EN 12424 abhängig von Größe und Standort) Klasse 4 nach innen / Klasse 2 nach außen Oberfläche: Die Oberfläche der bandverzinkten Profile wird im 2-Schicht Verfahren pulverbeschichtet in RAL ____ oder NCS. Die Schichtstärken richten sich nach DIN für den Außeneinsatz in Fassadenqualität. Die Beschichtungbesteht aus einer Grundbeschichtung in der Schichtstärke von ca. 80mµ und einer Deckbeschichtung von ca. 80mµ. Ausführung: Die Scharnierbänder sind als stabile, wartungsfreie Systembänder (Mikroband) 3teilig ausgeführt. Die Bolzen der Bänder sind aus Edelstahl rostfrei hergestellt. Die obere Tragerolle, bestehend aus wartungsfreien kugelgelagerten Rollen und werden systemgerecht eingebaut. Die obere Führung als J-Profil bietet durch die vertikale und horizontale Anordnung der Rollen eine optimale Funktion im System. E-Antrieb: Elektromotorischer Antrieb als Getriebemotor, innen oder außen montiert, 400V komplett mit Stahlkonsole und Gelenkarmen zur Verbindung an den Torflügeln. Die Öffnung erfolgt über symmetrisch angeordnete Drehteller die bei Innenmontage über das Gestänge direkt mit dem Flügel verbunden sind. Bei der Öffnungsrichtung gegenüber der Antriebsposition werden zusätzliche Übersetzungshebel montiert. Die Ansteuerung erfolgt durch eine Microprozessorsteuerung die sämtliche erforderlichen Sicherheitseinrichtungen auswerten kann. Die digitalen Endschalter können vom Boden aus eingestellt werden. Die Flügelkanten (Hauptschließkante) sind mit Sicherheitsschaltleisten ausgestattet. Im Schließbereich wird eine Lichtschranke zur Durchfahrtsüberwachung montiert. Steuerschrank mit Netzteil und Akkus zur Notbetätigung der Bolzenverriegelung. Notöffnung über eingebauten Schlüsselschalter. Toranlage zugelassen nach WK3 nach DIN EN 1627 geprüft mit Prüfbericht. Ausführung mit zusätzlichen Verriegelungen, speziellen Aufnahmen und Hintergreifern sowie elektrischen Stellantrieben und geprüften und zugelassenen Bolzenverriegelungen. Alle Bauteile sind zugelassen nach WK3 - DIN ENV 1627 ( alte Norm). Die Notentriegelung erfolgt vom Boden aus über einen Bowdenzug in abschließbarer Ausführung (Vorhangschloss bauseits).

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzlich werden Drehriegel zur Verriegelung nach WK3 angebracht. Alle Riegel sind ausschließlich innen angebracht. Bodenschiene zur Aufnahme der Verriegelung mit Eingebauter Einlaufführung zum bauseitigen einbetonieren in vorgegebene Öffnung aus Stahl verzinkt Sicherheitseinrichtung: Sicherheitsschaltmatten im geöffneten Abstellbereich der Torflügel bei Freiraum <500 mm in Form von im Boden eingelassenen Schaltmatten mit Rahmen. Die Rahmen sind bauseitig auf die vorgegebene Position einzubauen. Die Verbindung durch ein Leerrohr (Durchmesser mind. 50 mm) ist ebenfalls bauseitig zu erstellen. Die Auswertung erfolgt eigensicher über eine Steckkarte in der Steuerung. Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. ___________ € ___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw.

****************************************************************************************************** Ausführungen nach WK3 DIN ENV 1627 ( alte Norm): ( Prüfung nach DIN V ENV 1627 : 1999-04 ) Bodenführung durchlaufend zur Aufnahme der unteren Führungsrolle Mehrfachverriegelung der Flügel unten, manuelle Betätigung. Ausziehschutz der Bandbolzen Sicherung gegen Hochschieben der Flügel Vollblechkorpus min. 2,0mm Stahl ******************************************************************************************************* Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen.

Zusätzliche Torausstattungen (OPTIONAL): Füllungen: 1. Deckblech oder Einlage Stahl 2,0 mm außenseitig verschweißt und beschichtet.

___________ € ___________ €

2. Glas P5A Iso mit Zulassung Größe: ______ Position: ______

___________ € ___________ €

(Glas TYP P5A mit innenseitiger verschraubter Glasleiste und Nassverglasung. Die Scheiben müssen nach Vorschrift vor Ort eingesetzt werden.) 3. Deckblech oder Einlage inkl. Dämmmaterial innenseitig mit Alublechen verschraubt.

___________ € ___________ €

Bodenschiene: Bodenschiene VA Edelstahl Rostfrei 1.4301

___________ € ___________ €

Gehtüre: Gehtüre im Torblatt eingebaut, ansichtsgleich. Die Gehtüre ist als Schlupftüre ausgebildet und ist mit einer Schwelle min. 90 mm versehen. Die Anbringung erfolgt mittels stabilen Schweißbändern, Einsteckschloss PZ-vorbereitet sowie Obentürschließer und Sicherheitskontakt bei elektrischer Ausführung. Die Betätigung erfolgt durch Aluminium Flachdrücker in E6EV1.

___________ € ___________ €

Ampelsteuerung: Ampelsteuerung, bei automatischem Zulauf erforderlich, durch 2 Stk. Rot Ampel mit LED Leuchtmitteln und Wandhalterungen für außen und innen.

___________ € ___________ €

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Falttor WK3 – Typ WK-FT (DIN ENV 1627 – Alte Norm) - handbetätigt Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Falttoranlage 4-flgl. gekoppelt 2:2 bestehend aus Anschlagprofilen im System SchücoJansen in Serie 80. Die kaltgewalzten und verschweißten Profile haben Aufnahmenuten für umlaufende Dichtungen. Die Profile sind verschweißt und nach statischen Erfordernissen mit Eckverstärkungen aus Flachstahlzuschnitten versehen. Im Bereich der Antriebsaufnahme sind zusätzliche Stahlplatten eingesetzt. Es sind _____ Stück Querriegel je Element vorgesehen Daten: Zyklen pro Tag: ca. 30 Schlagregendichtheit: (DIN EN 12425) Klasse 0 Tor nach außen/innen öffnend, Bodenanschluss mit Bürstendichtung 3 Tor nach außen/innen öffnend mit Dichtung und innenseitige Entwässerung. Luftdurchlässigkeit: (EN 12426) Klasse 2 - bei Bodenanschluss mit Bürstenleiste 4 - bei Bodenanschluss mit Dichtung Widerstand gegen Windlast : (EN 12424 abhängig von Größe und Standort) Klasse 4 nach innen / Klasse 2 nach außen Oberfläche: Die Oberfläche der bandverzinkten Profile wird im 2-Schicht Verfahren pulverbeschichtet in RAL ____ oder NCS. Die Schichtstärken richten sich nach DIN für den Außeneinsatz in Fassadenqualität. Die Beschichtungbesteht aus einer Grundbeschichtung in der Schichtstärke von ca. 80mµ und einer Deckbeschichtung von ca. 80mµ. Ausführung: Die Scharnierbänder sind als stabile, wartungsfreie Systembänder (Mikroband) 3teilig ausgeführt. Die Bolzen der Bänder sind aus Edelstahl rostfrei hergestellt. Die obere Tragerolle, bestehend aus wartungsfreien kugelgelagerten Rollen und werden systemgerecht eingebaut. Die obere Führung als J-Profil bietet durch die vertikale und horizontale Anordnung der Rollen eine optimale Funktion im System. Der Verschluss bei handbetätigten Toren erfolgt über innenliegende Treibriegelschlösser. Die Verriegelung wird durch federgestützte Schnäpper jeweils oben und unten vorgenommen. Die Riegelstangen sind individuell auf die benötigten Höhen einstellbar. Die Entriegelung der Verschlüsse erfolgt über innen angebrachte Drehgriffe aus Aluminium. Als Zuziehhilfe sind zusätzlich Griffe montiert. Zusätzlich werden Drehriegel zur Verriegelung nach WK3 angebracht. Alle Riegel sind ausschließlich innen angebracht. Bodenschiene zur Aufnahme der Verriegelung mit Eingebauter Einlaufführung zum bauseitigen einbetonieren in vorgegebene Öffnung aus Stahl verzinkt Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. ___________ € ___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw.

****************************************************************************************************** Ausführungen nach WK3 DIN ENV 1627 ( alte Norm): ( Prüfung nach DIN V ENV 1627 : 1999-04 ) Bodenführung durchlaufend zur Aufnahme der unteren Führungsrolle Mehrfachverriegelung der Flügel unten, manuelle Betätigung. Ausziehschutz der Bandbolzen Sicherung gegen Hochschieben der Flügel Vollblechkorpus min. 2,0mm Stahl ******************************************************************************************************* Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen.

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzliche Torausstattungen (OPTIONAL): Füllungen: 1. Deckblech oder Einlage Stahl 2,0 mm außenseitig verschweißt und beschichtet.

___________ € ___________ €

2. Glas P5A Iso mit Zulassung Größe: ______ Position: ______

___________ € ___________ €

(Glas TYP P5A mit innenseitiger verschraubter Glasleiste und Nassverglasung. Die Scheiben müssen nach Vorschrift vor Ort eingesetzt werden.) 3. Deckblech oder Einlage inkl. Dämmmaterial innenseitig mit Alublechen verschraubt.

___________ € ___________ €

Bodenschiene: Bodenschiene VA Edelstahl Rostfrei 1.4301

___________ € ___________ €

Gehtüre: Gehtüre im Torblatt eingebaut, ansichtsgleich. Die Gehtüre ist als Schlupftüre ausgebildet und ist mit einer Schwelle min. 90 mm versehen. Die Anbringung erfolgt mittels stabilen Schweißbändern, Einsteckschloss PZ-vorbereitet sowie Obentürschließer und Sicherheitskontakt bei elektrischer Ausführung. Die Betätigung erfolgt durch Aluminium Flachdrücker in E6EV1.

___________ € ___________ €

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor WK3 – Typ WK-RT (DIN ENV 1627 – Alte Norm) Stahl - Impulssteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Hohlkammerprofil 1.100 D verzinktem Stahl mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff Mögliche Füllungen für die Profilhohlräume: Polystyrol-Hartschaumstoff PU-Ausgeschäumt Mineralfaser Mögliche Oberflächenbeschichtungen: Torpanzer Stahl verzinkt (Standard) Torpanzer Stahl – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL ______ Ausführung: - Integriertem Auszugschutz des Torpanzers durch Hintergreifer aus Stahl - Verstärkte und verwindungsfreie Spezial-Endleiste - Führungsschienen mit Verstärkungswinkeln und Verstärkungsprofil im Verriegelungsbereich. - 2 Stk. Elektromagnetische Verriegelungen in den Führungsschienen eingebaut. - Für die Abdichtung am Sturz sorgt eine Bürstenleiste - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/5000 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellagern. - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Betätigung mittels: - 3-fach Drucktaster von innen / aussen - Schlüsselschalter von aussen Torsteuerung: - GfA - TS 970 Automatiksteuerung für digitalen Endschalter inkl. automatischer Schließkantensicherung, automatischer Zeitschließung von 1-240 sec. einstellbar, Zwischenstopp einstellbar, Steckanschluss für Funksteuerung oder USB-Anschlussmodul mit 5 Steckverbindungen für Befehlsgeräte, Lichtschranken etc., automatische Bodenanpassung, Nachlaufwegkorrektur, Zykluszähler, BlockadenÜberwachung (DES erkennt eine Blockade des Tores und schaltet Steuerung ab, Kraftüberwachung in AUF-Richtung Die Ausführung der Toranlage erfolgt gemäß Zulassung WK3 ( alten Norm ) für Rolltore. Prüfung nach DIN V ENV 1627 : 1999-04 Prüfbericht Nr. 09/06-A183-B1 vom 9.7.2009

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. ___________ €

___________ €

- Zugelassene Unterkonstruktion WK3 aus Stahlprofilen mind. 180x60x4mm gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Abdeckung der Verriegelung aus Stahlblech mind. 2 mm Blechstärke gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Sturzblende/Oberlicht WK3 mind. Blechstärke 2 mm mit entsprechender Unterkonstruktion gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Lichtschranke zur Fahrbahnüberwachung (Erforderlich bei Fernsteuerung oder Bedienung per Funk)

___________ €

___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Zusätzliche Torausstattungen (OPTIONAL):

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor WK3 – Typ WK-RT (DIN ENV 1627 – Alte Norm) Aluminium - Impulssteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Hohlkammerprofil 1.100 D natur blank aus kaltgewalztem Aluminium mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Füllungen für die Profilhohlräume: Polystyrol-Hartschaumstoff PU-Ausgeschäumt Mineralfaser Mögliche Oberflächenbeschichtungen: Torpanzer Aluminium – natur blank (Standard) Torpanzer Aluminium anodisiert 3 my oder 18-20 my Torpanzer Aluminium – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL ______ Ausführung: - Integriertem Auszugschutz des Torpanzers durch Hintergreifer aus Stahl - Verstärkte und verwindungsfreie Spezial-Endleiste - Führungsschienen mit Verstärkungswinkeln und Verstärkungsprofil im Verriegelungsbereich. - 2 Stk. Elektromagnetische Verriegelungen in den Führungsschienen eingebaut. - Für die Abdichtung am Sturz sorgt eine Bürstenleiste - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/5000 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellagern. - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Betätigung mittels: - 3-fach Drucktaster von innen / aussen - Schlüsselschalter von aussen Torsteuerung: - GfA - TS 981 Automatiksteuerung für digitalen Endschalter inkl. automatischer Schließkantensicherung, automatischer Zeitschließung von 1-240 sec. einstellbar, Zwischenstopp einstellbar, Steckanschluss für Funksteuerung oder USB-Anschlussmodul mit 5 Steckverbindungen für Befehlsgeräte, Lichtschranken etc., automatische Bodenanpassung, Nachlaufwegkorrektur, Zykluszähler, BlockadenÜberwachung (DES erkennt eine Blockade des Tores und schaltet Steuerung ab, Kraftüberwachung in AUF-Richtung Die Ausführung der Toranlage erfolgt gemäß Zulassung WK3 ( alten Norm ) für Rolltore. Prüfung nach DIN V ENV 1627 : 1999-04 Prüfbericht Nr. 09/06-A183-B1 vom 9.7.2009

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]-torsysteme.de

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. ___________ €

___________ €

- Zugelassene Unterkonstruktion WK3 aus Stahlprofilen mind. 180x60x4mm gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Abdeckung der Verriegelung aus Stahlblech mind. 2 mm Blechstärke gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Sturzblende/Oberlicht WK3 mind. Blechstärke 2 mm mit entsprechender Unterkonstruktion gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Lichtschranke zur Fahrbahnüberwachung (Erforderlich bei Fernsteuerung oder Bedienung per Funk)

___________ €

___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Zusätzliche Torausstattungen (OPTIONAL):

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor WK3 – Typ WK-RT (DIN ENV 1627 – Alte Norm) Edelstahl V2A (1.4301) - Impulssteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Hohlkammerprofil 1.100 D Edelstahl V2A ( 1.4301) mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Füllungen für die Profilhohlräume: Polystyrol-Hartschaumstoff PU-Ausgeschäumt Mineralfaser Ausführung: - Integriertem Auszugschutz des Torpanzers durch Hintergreifer aus Stahl - Verstärkte und verwindungsfreie Spezial-Endleiste - Führungsschienen mit Verstärkungswinkeln und Verstärkungsprofil im Verriegelungsbereich. - 2 Stk. Elektromagnetische Verriegelungen in den Führungsschienen eingebaut. - Für die Abdichtung am Sturz sorgt eine Bürstenleiste - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/5000 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellagern. - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Betätigung mittels: - 3-fach Drucktaster von innen / aussen - Schlüsselschalter von aussen Torsteuerung: - GfA - TS 970 Automatiksteuerung für digitalen Endschalter inkl. automatischer Schließkantensicherung, automatischer Zeitschließung von 1-240 sec. einstellbar, Zwischenstopp einstellbar, Steckanschluss für Funksteuerung oder USB-Anschlussmodul mit 5 Steckverbindungen für Befehlsgeräte, Lichtschranken etc., automatische Bodenanpassung, Nachlaufwegkorrektur, Zykluszähler, BlockadenÜberwachung (DES erkennt eine Blockade des Tores und schaltet Steuerung ab, Kraftüberwachung in AUF-Richtung Die Ausführung der Toranlage erfolgt gemäß Zulassung WK3 ( alten Norm ) für Rolltore. Prüfung nach DIN V ENV 1627 : 1999-04 Prüfbericht Nr. 09/06-A183-B1 vom 9.7.2009

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. ___________ €

___________ €

- Zugelassene Unterkonstruktion WK3 aus Stahlprofilen mind. 180x60x4mm gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Abdeckung der Verriegelung aus Stahlblech mind. 2 mm Blechstärke gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Sturzblende/Oberlicht WK3 mind. Blechstärke 2 mm mit entsprechender Unterkonstruktion gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Lichtschranke zur Fahrbahnüberwachung (Erforderlich bei Fernsteuerung oder Bedienung per Funk)

___________ €

___________ €

Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Zusätzliche Torausstattungen (OPTIONAL):

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor WK3 – Typ WK-RT (DIN ENV 1627 – Alte Norm) Stahl - Totmannsteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

___________ €

___________ €

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Hohlkammerprofil 1.100 D verzinktem Stahl mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff Mögliche Füllungen für die Profilhohlräume: Polystyrol-Hartschaumstoff PU-Ausgeschäumt Mineralfaser Mögliche Oberflächenbeschichtungen: Torpanzer Stahl verzinkt (Standard) Torpanzer Stahl – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL ______ Ausführung: - Integriertem Auszugschutz des Torpanzers durch Hintergreifer aus Stahl - Verstärkte und verwindungsfreie Spezial-Endleiste - Führungsschienen mit Verstärkungswinkeln und Verstärkungsprofil im Verriegelungsbereich. - 2 Stk. Elektromagnetische Verriegelungen in den Führungsschienen eingebaut. - Für die Abdichtung am Sturz sorgt eine Bürstenleiste - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/5000 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellagern. - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Betätigung mittels: - 3-fach Drucktaster von innen / aussen - Schlüsselschalter von aussen

Die Ausführung der Toranlage erfolgt gemäß Zulassung WK3 ( alten Norm ) für Rolltore. Prüfung nach DIN V ENV 1627 : 1999-04 Prüfbericht Nr. 09/06-A183-B1 vom 9.7.2009 Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzliche Torausstattungen (OPTIONAL): - Zugelassene Unterkonstruktion WK3 aus Stahlprofilen mind. 180x60x4mm gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Abdeckung der Verriegelung aus Stahlblech mind. 2 mm Blechstärke gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Sturzblende/Oberlicht WK3 mind. Blechstärke 2 mm mit entsprechender Unterkonstruktion gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Lichtschranke zur Fahrbahnüberwachung (Erforderlich bei Fernsteuerung oder Bedienung per Funk)

___________ €

___________ €

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor WK3 – Typ WK-RT (DIN ENV 1627 – Alte Norm) Aluminium - Totmannsteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

___________ €

___________ €

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Hohlkammerprofil 1.100 D natur blank aus kaltgewalztem Aluminium mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Füllungen für die Profilhohlräume: Polystyrol-Hartschaumstoff PU-Ausgeschäumt Mineralfaser Mögliche Oberflächenbeschichtungen: Torpanzer Aluminium – natur blank (Standard) Torpanzer Aluminium anodisiert 3 my oder 18-20 my Torpanzer Aluminium – pulverbeschichtet in RAL nach Wahl - Farbton: RAL ______ Ausführung: - Integriertem Auszugschutz des Torpanzers durch Hintergreifer aus Stahl - Verstärkte und verwindungsfreie Spezial-Endleiste - Führungsschienen mit Verstärkungswinkeln und Verstärkungsprofil im Verriegelungsbereich. - 2 Stk. Elektromagnetische Verriegelungen in den Führungsschienen eingebaut. - Für die Abdichtung am Sturz sorgt eine Bürstenleiste - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/5000 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellagern. - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Betätigung mittels: - 3-fach Drucktaster von innen / aussen - Schlüsselschalter von aussen

Die Ausführung der Toranlage erfolgt gemäß Zulassung WK3 ( alten Norm ) für Rolltore. Prüfung nach DIN V ENV 1627 : 1999-04 Prüfbericht Nr. 09/06-A183-B1 vom 9.7.2009 Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzliche Torausstattungen (OPTIONAL): - Zugelassene Unterkonstruktion WK3 aus Stahlprofilen mind. 180x60x4mm gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Abdeckung der Verriegelung aus Stahlblech mind. 2 mm Blechstärke gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Sturzblende/Oberlicht WK3 mind. Blechstärke 2 mm mit entsprechender Unterkonstruktion gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Lichtschranke zur Fahrbahnüberwachung (Erforderlich bei Fernsteuerung oder Bedienung per Funk)

___________ €

___________ €

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rolltor WK3 – Typ WK-RT (DIN ENV 1627 – Alte Norm) Edelstahl V2A (1.4301) - Totmannsteuerung Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

___________ €

___________ €

lichtes Öffnungsmaß: Breite: ___________________ mm Höhe: ___________________ mm Hohlkammerprofil 1.100 D Edelstahl V2A ( 1.4301) mit Aufhängeleiste und Endstücken aus Kunststoff. Mögliche Füllungen für die Profilhohlräume: PU-Ausgeschäumt Mineralfaser Ausführung: - Integriertem Auszugschutz des Torpanzers durch Hintergreifer aus Stahl - Verstärkte und verwindungsfreie Spezial-Endleiste - Führungsschienen mit Verstärkungswinkeln und Verstärkungsprofil im Verriegelungsbereich. - 2 Stk. Elektromagnetische Verriegelungen in den Führungsschienen eingebaut. - Für die Abdichtung am Sturz sorgt eine Bürstenleiste - Statisch ausgelegte Rolltorwelle für max. 1/5000 Durchbiegung, gelagert in Pendelkugellagern. - Rolltorwelle und die seitlichen Konsolen werden in verzinkter oder grundierter Ausführung geliefert. Antrieb: - Aufsteckantrieb – GfA „Der Sichere“ mit im Getriebe eingebauter Fangvorrichtung, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung oder - Kettenradantrieb – GfA mit separater Fangvorrichtung inkl. Schneckenradgetriebe, Nothandbetätigung, integriertem Endschalter und Elektromotor sowie komplett verdrahteter Wendeschützsteuerung, 400V Motor / 24V Steuerspannung Betätigung mittels: - 3-fach Drucktaster von innen / aussen - Schlüsselschalter von aussen

Die Ausführung der Toranlage erfolgt gemäß Zulassung WK3 ( alten Norm ) für Rolltore. Prüfung nach DIN V ENV 1627 : 1999-04 Prüfbericht Nr. 09/06-A183-B1 vom 9.7.2009 Die Preisstellung erfolgt inkl. Montage und interner E-Verkabelung im Umkreis von 5 mtr. ab bauseitiger Zuleitung. Fabrikat: RS Torsysteme oder glw. Die komplette Toranlage entspricht der Arbeitsstättenregel ASR A1.7, sowie den aktuellen geltenden EU-Richtlinien und Normen. Der Einsatz von RS Rolltoren bedeutet TÜV geprüfte Sicherheit nach DIN EN 13241-1

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Zusätzliche Torausstattungen (OPTIONAL): - Zugelassene Unterkonstruktion WK3 aus Stahlprofilen mind. 180x60x4mm gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Abdeckung der Verriegelung aus Stahlblech mind. 2 mm Blechstärke gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Sturzblende/Oberlicht WK3 mind. Blechstärke 2 mm mit entsprechender Unterkonstruktion gemäß Gutachten Nr. 12/09-A289-G1 Ausführung Stahl verzinkt Pulverbeschichtet in RAL

___________ €

___________ €

- Lichtschranke zur Fahrbahnüberwachung (Erforderlich bei Fernsteuerung oder Bedienung per Funk)

___________ €

___________ €

Internet: www.rs-tore.com

eMail: [email protected]

Stand: 2015

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rundlauftor Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: Höhe:

mm mm

Anzahl Flügel:

mm

Torblatt: bestehend aus statisch bemessenem QHP-Rohr oder Anschlagprofilrohr aus Stahl. Die Flügel sind vierseitig kraftschlüssig verschweißt und mit Verstärkungen oder Querrippen ausgestattet. An den äußeren Ecken sind nach statischer Vorgabe inliegende Stahlverstärkungen eingesetzt um den Flügel senkungsfrei zu halten. Alle Flügel erhalten vertikal auswechselbare Lippendichtungen aus EPDM - Schwarz. An der Oberund Unterseite werden Bürstenleisten montiert. Die Flügel sind auf der Innenseite mit stabilen Stahlbändern verbunden und mit einem Bolzen aus Edelstahl gehalten. Die Bolzen sind gegen Auszug gesichert. Drucklager sorgen in den Bändern für eine absolute Leichtgängigkeit und gewährleisten eine spielfreie Lastabtragung. Als Standard werden Aluminiumbleche auf der Außenseite aufgebracht. Diese sind unsichtbar durch kleben befestigt. Als Zwischenlage ist eine Mineralwolle in A1 Qualität eingelegt. Innenseitig sind Deckbleche aus Aluminium aufgeschraubt. Die Außenbleche werden Pulverbeschichtet in Torfarbe, die Innenbleche sind blank. Gegen Mehrpreis sind verschiedene Materialien und Aufbaustärken möglich. Alle Flügel sind auf der Oberseite mit verstellbaren und federunterstützten Tragewerken ausgestattet. Die Tragewerke sind mit gekapselten Kugellagern und druckstabilen Polyamidummantelungen versehen die für einen leisen und leichten Lauf garantieren. Die Unterseite ist über kugelgelagerte Führungsrollen in einer verzinkten Bodenlaufschiene gehalten. Die Bodenschiene ist für einen bauseitigen Wasserablauf vorbereitet. Die obere Labyrintführung ist mit Auslenkerkonsolen bestückt die je nach Bedarf zur Sturz oder Deckenmontage vorbereitet werden. Bei fehlendem Seitenanschlag kann das Endpaneel (Mehrpreis) mechanisch beigestellt werden.

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Antriebssystem: Die Antriebseinheit besteht aus einer System-Alu-Führung mit umlaufender Kette und Laufwagen an dem der Tormitnehmer befestigt wird. Ein leistungsstarker Getriebemotor treibt den Laufwagen an. In der Laufschiene ist bereits eine Stromversorgung integriert um Schlupftürkontakt und/ oder Schaltleisten zu versorgen. Es ist kein Hängekabel o.ä. nötig. Eine moderne Microprozessorsteuerung regelt die Torfunktionen. Es besteht die Möglichkeit mehrere Befehlsgeber und Sicherheitseinrichtungen anzuschließen.





Preisstellung inkl. Montage und elektrischem Anschluss. Optionen: Sicherheitseinrichtung: Bei Impulsbetrieb ist das Tor mit einer vertikalen Sicherheitskontaktschiene als Quetschsicherung Schließkante ausgestatten. Sonstige konstruktionsbedingt ggf. offene Fugen der Elemente sind innenseitig durch Gummilippen bzw. geeignete vollflächige flexible Abdeckungen oder Kontaktschienen nach Erfordernis gesichert. Es ist eine rote Warnblinkleuchte mit Signalgeber als Betriebsanzeige im Bereich der Toranlage montiert, Preisstellung inkl. aller Verkabelungen. Hinweis: Im Abstellbereich der Flügel ist ein Abstand von min. 500 mm zu festen Bauteilen einzuhalten. Ist dies nicht der Fall muss hier eine zusätzliche Absicherung der Quetsch- und Scherstellen erfolgen. Diese zusätzlichen Sicherheitseinrichtungen sind nicht im Preis enthalten.









Schienenheizung (Alternativ): Eine elektrische Torführungsschienenheizung über Widerstandskabel ist im unmittelbaren Schienenbereich verlegt und an bauseits gestellten E-Anschluss angeschlossen. Die Heizleistung ist mit ca. 50 W/m über direktem Metallkontakt verbaut und somit eine kurze Ansprechzeit gewährleistet. Die Steuerung der Heizung erfolgt über ein geeignetes Thermostat/Temperaturfühler, welcher innerhalb des Bedienpaneels montiert ist, Preisstellung inkl. aller Verkabelungen.

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Gehtüre: Gehtüre im Torblatt eingebaut, ansichtsgleich. Die Gehtüre ist als Schlupftüre ausgebildet und ist mit einer Schwelle Mindesthöhe 90 mm versehen. Die Anbringung erfolgt mittels stabilen Schweißbändern, Einsteckschloss PZ-vorbereitet sowie Obentürschließer und Sicherheitskontakt bei elektrischer Ausführung. Die Betätigung erfolgt durch Aluminium Flachdrücker in E6EV1.









Preisstellung inkl. Montage und elektrischem Anschluss. Ampelsteuerung: Ampelsteuerung, bei automatischem Zulauf erforderlich, durch 2 Stk. Rot Ampel mit LED Leuchtmitteln und Wandhalterungen für außen und innen. Preisstellung inkl. Montage und elektrischem Anschluss im Umkreis von 5 m zur Steuerung.

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE

RS Rundlauftor (in Anlehnung an WK3) Pos. Stck.

Gegenstand

Einzelpreis

Gesamtpreis

lichtes Öffnungsmaß: Breite: Höhe:

mm mm

Anzahl Flügel:

mm

Torblatt: bestehend aus statisch bemessenem QHP-Rohr oder Anschlagprofilrohr aus Stahl. Die Flügel sind vierseitig kraftschlüssig verschweißt und mit Verstärkungen oder Querrippen ausgestattet. An den äußeren Ecken sind je nach statischer Vorgabe inliegende Stahlverstärkungen eingesetzt um den Flügel senkungsfrei zu halten. Alle Flügel erhalten vertikal auswechselbare Lippendichtungen aus EPDM - Schwarz. An der Oberund Unterseite werden Bürstenleisten montiert. Die Flügel sind auf der Innenseite mit stabilen Stahlbändern verbunden und mit einem Bolzen aus Edelstahl gehalten. Die Bolzen sind gegen Auszug gesichert. Drucklager sorgen in den Bändern für eine absolute Leichtgängigkeit und gewährleisten eine spielfreie Lastabtragung. Als Standard werden Aluminiumbleche auf der Außenseite aufgebracht. Diese sind unsichtbar durch kleben befestigt. Als Zwischenlage ist eine Mineralwolle in A1 Qualität eingelegt. Innenseitig sind Deckbleche aus Aluminium aufgeschraubt. Die Außenbleche werden Pulverbeschichtet in Torfarbe, die Innenbleche sind blank. Gegen Mehrpreis sind verschiedene Materialien und Aufbaustärken möglich. Alle Flügel sind auf der Oberseite mit verstellbaren und federunterstützten Tragewerken ausgestattet. Die Tragewerke sind mit gekapselten Kugellagern und druckstabilen Polyamidummantelungen versehen die für einen leisen und leichten Lauf garantieren. Die Unterseite ist über kugelgelagerte Führungsrollen in einer verzinkten Bodenlaufschiene gehalten. Die Bodenschiene ist für einen bauseitigen Wasserablauf vorbereitet. Die obere Labyrintführung ist mit Auslenkerkonsolen bestückt die je nach Bedarf zur Sturz oder Deckenmontage vorbereitet werden. Bei fehlendem Seitenanschlag kann das Endpaneel (Mehrpreis) mechanisch beigestellt werden. Zusätzlich werden Drehriegel zur Verriegelung nach WK3 angebracht. Alle Riegel sind ausschließlich innen angebracht. Bodenschiene zur Aufnahme der Verriegelung mit Eingebauter Einlaufführung zum bauseitigen einbetonieren in vorgegebene Öffnung aus Stahl verzinkt.

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Die Ausführung erfolgt in Anlehnung an unsere Zulassung nach WK3: (Prüfung nach DIN V ENV 1627 : 1999-04) -

Bodenführung durchlaufend zur Aufnahme der unteren Führungsrolle -Mehrfachverriegelung der Flügel unten, manuelle Betätigung. Ausziehschutz der Bandbolzen Sicherung gegen Hochschieben der Flügel Vollblechkorpus mind. 2mm





Antriebssystem: Die Antriebseinheit besteht aus einer System-Alu-Führung mit umlaufender Kette und Laufwagen an dem der Tormitnehmer befestigt wird. Ein leistungsstarker Getriebemotor treibt den Laufwagen an. In der Laufschiene ist bereits eine Stromversorgung integriert um Schlupftürkontakt und oder Schaltleisten zu versorgen. Es ist kein Hängekabel o.ä. nötig. Eine moderne Microprozessorsteuerung regelt die Torfunktionen. Es besteht die Möglichkeit mehrere Befehlsgeber und Sicherheitseinrichtungen anzuschließen. Bei Ausführung mit Antrieb werden die Mehrfachverriegelungen elektrisch ausgeführt. Hierbei entfällt die Notentriegelungsmöglichkeit. Gegen Aufpreis können batteriegestützte Verriegelungen eingesetzt werden.









Preisstellung inkl. Montage und elektrischem Anschluss. Optionen: Verglasung: Verglasung in Ausführung P5A mit zusätzlich verschraubten Glashalteleisten statt des beschriebenen Blechbeplankung

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen

ROLLTORE ROLLGITTER FALTTORE SICHERHEITSTORE Sicherheitseinrichtung: Bei Impulsbetrieb ist das Tor mit einer vertikalen Sicherheitskontaktschiene als Quetschsicherung Schließkante ausgestatten. Sonstige konstruktionsbedingt ggf. offene Fugen der Elemente sind innenseitig durch Gummilippen bzw. geeignete vollflächige flexible Abdeckungen oder Kontaktschienen nach Erfordernis gesichert. Es ist eine rote Warnblinkleuchte mit Signalgeber als Betriebsanzeige oberhalb des Bedienpaneels montiert inkl. aller Verkabelung. Hinweis: Im Abstellbereich der Flügel ist ein Abstand von min. 500 mm zu festen Bauteilen einzuhalten. Ist dies nicht der Fall muss hier eine zusätzliche Absicherung der Quetsch- und Scherstellen erfolgen. Diese zusätzlichen Sicherheitseinrichtungen sind nicht im Preis enthalten.

















Schienenheizung (Alternativ): Eine elektrische Torführungsschienenheizung über Widerstandskabel ist im unmittelbaren Schienenbereich verlegt und an bauseits gestellten E-Anschluss angeschlossen. Die Heizleistung ist mit ca. 50 W/m über direktem Metallkontakt und eine kurze Ansprechzeit gewährleistet. Die Steuerung der Heizung erfolgt über ein geeignetes Thermostat/Temperaturfühler, welche innerhalb des Bedienpaneels montiert sind, inkl. aller Verkabelungen.

Gehtüre: Gehtüre im Torblatt eingebaut, ansichtsgleich. Die Gehtüre ist als Schlupftüre ausgebildet und ist mit einer Schwelle min. 90 mm versehen. Die Anbringung erfolgt mittels stabilen Schweißbändern, Einsteckschloss PZ-vorbereitet sowie Obentürschließer und Sicherheitskontakt bei elektrischer Ausführung. Die Betätigung erfolgt durch Aluminium Flachdrücker in E6EV1.Die gesamte Türausführung ist nach WK3 DIN 1627 zugelassen. Preisstellung inkl. Montage und elektrischem Anschluss. Ampelsteuerung: Ampelsteuerung, bei automatischem Zulauf erforderlich, durch 2 Stk. Rot Ampel mit LED Leuchtmitteln und Wandhalterungen für außen und innen. Preisstellung inkl. Montage und elektrischem Anschluss im Umkreis von 5 m zur Steuerung.

Limburger Straße 78 65555 Limburg-Offheim Telefon 0 64 31 / 95 67 – 0 Telefax 0 64 31 / 95 67 - 99

Komplementär: RS Verwaltungs-GmbH, HrB 1491 Geschäftsführer: Peter Scherer Internet: www.rs-torsysteme.de - E-Mail: [email protected] UST-IdNr. De 187583475

Nassauische Sparkasse Limburg (BLZ 510 500 15) Konto-Nr. 546 003 922 Kreissparkasse Limburg (BLZ 511 500 18) Konto-Nr. 11 000 279

Verkauf und Lieferung ausschließlich nach unseren Geschäftsbedingungen