Seelsorge im Krankenhaus St. Vinzenz - Krankenhaus Zams

Seelsorge im Krankenhaus St. Vinzenz - Krankenhaus Zams

Krankenhauskapelle Manchmal sagen Zeichen mehr Vieles lässt sich nicht mit Worten sagen. Die Botschaft Gottes „Ich stehe zu Dir, was immer kommen mag...

1MB Sizes 0 Downloads 18 Views

Krankenhauskapelle

Manchmal sagen Zeichen mehr Vieles lässt sich nicht mit Worten sagen. Die Botschaft Gottes „Ich stehe zu Dir, was immer kommen mag!“ drückt sich in Zeichen spürbarer aus. Ein persönlich gesprochener Krankensegen, die Krankensalbung, die Kommunion sind liebevolle Gesten Gottes.

Die Krankenhauskapelle befindet sich im Haus 1 im zweiten Stock. Sie ist Tag und Nacht für Sie geöffnet. In zwei Ordnern stehen Ihnen Gebete zur Anregung zur Verfügung. In unserer Kapelle besteht auch die Möglichkeit, Ihre Sorgen und Bitten sowie Ihren Dank im bereitgestellten Buch zum Ausdruck zu bringen.

Fragen Sie danach.

Heute will ich dir ein kleines Stück vom Himmel schenken, gerade so groß, dass nur du allein darauf Platz hast

Gottesdienstzeiten:

und all deine Sorgen

Mo - Fr: Sa: So:

rechts und links

18:00 Uhr 16:00 Uhr 08:30 Uhr

CARITAS CHRISTI U RGET NOS

und Ängste herunterfallen. Christa Spilling-Nöker

Seelsorge im Krankenhaus St. Vinzenz

Herzlich willkommen! Wir begrüßen Sie im Krankenhaus St. Vinzenz in Zams!

Dies ist eine besondere Zeit für Sie. Mit dem Wunsch nach Hilfe, Heilung und Unterstützung sind Sie hierher gekommen. Vielleicht ahnen Sie schon, wohin der nächste Schritt sie führt, vielleicht ist die Zukunft zur Zeit ungewiss. Wer Schmerzen empfindet, sich Sorgen um die eigene Zukunft oder um die nächsten lieben Menschen macht, möchte diesen Weg vielleicht nicht alleine gehen.

Wir begleiten Sie dabei. Wir Seelsorger/innen bieten Ihnen und Ihren Angehörigen Zeit und Zuhören an, auch in schweren Stunden und Krisensituationen.

Wir besuchen Sie gerne! Sie können uns über die Pflegenden zu einem vertraulichen Gespräch rufen lassen, aber auch zu hilfreichen Zeichen wie Gebet, Kommunion, Krankensalbung und Segnungen. Alles will dazu beitragen, Ihren Heilungsprozess zu fördern und Ihnen eine heilende Begegnung mit sich selbst und mit Gott zu ermöglichen.

Wer wir sind P. Robert Miribung SJ Krankenhauskaplan

Sr. M. Lydia Aschbacher Oberin Sr. Mag. Barbara Flad Leiterin der KH-Seelsorge Zuständigkeit: Med. I+II, Med. Int. Sr. Rita Jäger Zuständigkeit: Chir. II, OP Int., Tagesklinken

Mag. Isolde Kössler Zuständigkeit: Unf. I, Med. III.

Mgr. Gabriela Minková Zuständigkeit: Med. III, Unf. II

Mag. Thomas Raggl-Schäuble Zuständigkeit: Chir. I+II, OP-Int.

Rita Thaler Zuständigkeit: Chir. I

Pfr. Richard Rotter Evangelischer Seelsorger

Was wir tun Begleitung von PatientInnen, Angehörigen und Mitarbeitenden Gespräche Feier von Gottesdiensten Krankenkommunion

Jeden Sonn– und Feiertag sowie einmal unter der Woche auf Station, auf Wunsch auch täglich.

Krankensalbung, -segnung Beichte Segnungen von Neugeborenen Sterbe- und Trauerbegleitung Abschieds- und Gedenkfeiern Beistand bei Schicksalsschlägen Angebote für Mitarbeitende Mitarbeit in der Aus– und Fortbildung von Gesundheitspersonal Sie erreichen uns täglich rund um die Uhr unter Tel. 0664 600 85 5290