Sonntag_HK16 (Page 1) - Heide Kurier

Sonntag_HK16 (Page 1) - Heide Kurier

für Frauen & Männer Jetzt sind tolle Einzelteile stark REDUZIERT heute im heide kurier Munster Zertifikate für 18 Integrationslotsen Munster Heide-...

8MB Sizes 0 Downloads 0 Views

Recommend Documents

Sonntag_HK01 (Page 1) - Heide Kurier
28.06.2009 - Norbert Knebel und Christiane Nie- mann von ... Norbert Knebel, Wolfgang Pohlmann und Christiane Niemann (v

Sonntag_HK02 (Page 1) - Heide Kurier
14.04.2013 - Rat: Mittagsruhe bleibt abgeschafft. Seite 3. Heidekreis. Schadstoffmobil wieder unterwegs. Seite 4. Soltau

Mittwoch_HK22 (Page 1) - Heide Kurier
04.07.2011 - Gaststätte Deutsches Haus in Munster, Friedrich-Heinrich-Platz 1. Referent: Stefan Wenzel, ..... Jürgen H

Mittwoch_HK20 (Page 1) - Heide Kurier
07.10.2014 - Morgen: Northern Soul. SCHNEVERDINGEN. Am morgi- gen Donnerstag lädt der Kulturver- ein Schneverdingen wie

Sonntag_HK18 (Page 1) - Heide Kurier
11.09.2011 - an Regionalleiter Martin Born-Rich- ard und Gudrun Szredzinski (Ver- waltung) übergeben wurde. Sieben. Unt

Sonntag_HK18 (Page 1) - Heide Kurier
19.07.2009 - „Quatsch Comedy Club“ entstan- den ihre Bühnenprogramme „Movie. Madness“ und „All about Emmi“.

Mittwoch_HK02 (Page 1) - Heide Kurier
15.06.2015 - seinerzeit ein Straßenfeger. BISPINGEN. „Was gibt's Neues in der Schienenverkehrsdebatte?“ heißt es a

Sonntag_HK16 (Page 1) - Heide Kurier
08.02.2015 - Krieg der Knöpfe“ in einer Neuver- filmung von Yann Samuell aus dem. Jahr 2011, der sich an der Buch- vorla

Mittwoch_HK04 (Page 1) - Heide Kurier
12.06.2009 - Wer „Ricky“ kennenlernen möchte, sollte mit dem Team der ... sungswunder aus der Bibel im Mit- telpunkt ...

Sonntag_HK02 (Page 1) - Heide Kurier
25.01.2015 - „Mortdecai - Der Teilzeitgauner“ sowie „Honig im Kopf“ und ande- re Filme im Programm. -/24$%#!) $%2. Tgl.

für Frauen & Männer

Jetzt sind tolle Einzelteile stark

REDUZIERT

heute im heide kurier Munster Zertifikate für 18 Integrationslotsen Munster Heide-Werkstätten weihen neue Halle ein

Seite

Seite

Schneverdingen „Blues, Roots & Song“: HK verlost Freikarten Seite

Schneverdingen · Bergstraße 8 · Tel. (0 51 93) 12 93

heide

Soltau Hermann-Billung-Schule: Spiel- und Klettergerüst Seite

2

Soltau BBS: Auszeichnungen für Schülergenossenschaft Seite

4

3

Schneverdingen Empfang für Schüler aus den USA

7

3

Verlagssonderveröffentlichung Garten im Sommer Seite

4

Soltau Theaterreihe „Vorhang auf!“

flage Verteilte Au plare em 45.900 Ex

kurier

Seite

Nr. 53 / 36. Jahrgang Fax Verlag /Anzeigen: (0 51 91) 98 32 14

Böhmische Serenade

w e r b e n K u n de n

9

Seite

12

… empfehlen Sie uns weiter und sichern sich eine attraktive Kundenprämie in Höhe von 25,- €

Ganztagsschulen genehmigt HEIDEKREIS. Die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat Anträge von insgesamt 87 Schulen genehmigt, die ihren Schulbetrieb nach den Sommerferien mit einem Ganztagsangebot erweitern wollen.

Unter den neuen Ganztagsschulen befinden sich 65 Grundschulen, neun Oberschulen, sieben Gesamtschulen, drei Gymnasien, zwei ReInternet: www.heide-kurier.de alschulen und eine Förderschule, Fax Redaktion: (0 51 91) 98 32 49 teilte die Ministerin am Mittwoch in

am Sonntag

Sonntag, 5. Juli 2015 Tel.: (0 51 91) 98 32 - 0

den

www.ihr-stadtwerk.de

Specials

un

K

Pre Preis r reis eis e iis s

Hannover mit. Dazu zählen auch die 2015/2016 auf fast 1800 an, deutlich Grundschulen in Wietzendorf und mehr als 60 Prozent aller öffentlichen Neuenkirchen, die im Schuljahr Schulen im Land. 2015/2016 ihr offenes GanztagsanNeben den Neuanträgen hat Kulgebot starten. tusministerin Heiligenstadt auch 49 Die Schulen, betonte das Kultus- Anträge von Schulen genehmigt, die ministerium, profitierten von der „Zu- einen Wandel der Organisationsform kunftsoffensive Bildung“, die bis im Ganztag vorsehen. Diese Schu2018 allein rund 418 Millionen Euro len, die bisher ein offenes Ganzzusätzlich für den Ganztagsausbau tagsangebot hatten, stellen den Bevorsieht. Mit den neuen Ganztags- trieb zum kommenden Schuljahr auf schulen steige die Gesamtzahl in eine teilgebundene oder sogar vollNiedersachsen zum Schuljahr gebundene Form um.

Jugendliche lernen, wie die Feuerwehr arbeitet Landesweit erste Projektwoche diese Art an GOBS Bispingen

Im Rahmen der Konzertreihe „Musik im Krankenhaus“ steht am kommenden Donnerstag, dem 9. Juli, um 19.30 Uhr im Raum Hamburg des Soltauer Krankenhauses eine „Böhmische Serenade“ auf dem Programm. Susanne Zschätzsch (Querflöte) und Lucia Weskamp (Klavier) sind in Soltau schon lange als Duo bekannt. Sie werden die Patienten und Besuchern des Krankenhauses mit verschiedenen Musikstücken des böhmischen Komponisten Antonin Dvorak erfreuen, die ein wenig Farbe in den Krankenhausalltag der Patienten bringen sollen. Die einzelnen Stücke zeichnen sich aus durch Nachdenklichkeit und Melancholie, aber auch durch kraftvolles Temperament bis hin zu fröhlicher Leichtigkeit aus. Geprägt wird das Ganze von volkstümlichen Einflüssen. Das Konzert dauert zirka eine halbe Stunde. Der Eintritt ist wie immer frei.

Thema TTIP Diskussion mit Lange in Schneverdingen SCHNEVERDINGEN. „TTIP verhindern ... oder besser verhandeln?“ Unter dieser Überschrift steht eine gemeinsame Veranstaltung der SPD im Heidekreis und des SPD-Ortsvereins Schneverdingen am Freitag, dem 10. Juli. Gemeinsam mit dem Europaabgeordneten und Vorsitzenden des Handelsausschusses im Europäischen Parlament, Bernd Lange, wollen die Sozialdemokraten über die möglichen Auswirkungen des umstrittenen Freihandelsabkommen diskutieren. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr im Restaurant „Zum Alten Krug“ in Schneverdingen. „TTIP hat das Ziel, die wirtschaftliche Entwicklung in beiden Regionen zu fördern und Handelshemmnisse abzubauen. Viele Menschen befürchten allerdings nachteilige Effekte und eine Absenkung bestehender Standards im Bereich des Verbraucher- und Umweltschutzes. Wir haben in den vergangenen Wochen sehr viele Fragen zu diesem Thema bekommen und wollen vor Ort mit Experten diskutieren“, erklärte der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil im Vorfeld der Veranstaltung.

Bernd Lange. BCE Niedersachsen) und Michael Moritz (Die Familienunternehmer), um unterschiedliche Sichtweisen in die Debatte einzubringen.

Zur besseren Planung werden Interessierte gebeten, sich per E-Mail Ebenfalls auf dem Podium disku- an [email protected] für die tieren werden Thomas Nieber (IG Veranstaltung anzumelden.

BISPINGEN (mwi). Vormittags herrschte noch die „graue“, aber wichtige Theorie im Klassenraum. Nachmittags bei der Gerätekunde gab es dann schon etwas zum Anfassen für die 28 Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen der Bispinger Grund- und Oberschule (GOBS): Dort nämlich läuft seit vergangenen Donnerstag eine Projektwoche, die die Jugendlichen mit den Grundlagen der Feuerwehr vertraut macht, orientiert an der Truppmann-Ausbildung der Feuerwehren. In diesem Rahmen erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch eine Erste-Hilfe-Ausbildung. Was die Kreisfeuerwehr Heidekreis in Zusammenarbeit mit GOBS und Gemeinde hier auf die Beine gestellt hat, ist mehr als bemerkenswert: Es ist die landesweit erste Projektwoche dieser Art. Die Idee, wichtiges Feuerwehrwissen auf diese Weise in die Schule zu tragen, wurde bereits vor drei Jahren geboren. Dazu Kreisausbildungsleiter Jens Brokmann: „Zunächst sollte die Woche am Gymnasium Soltau laufen. Das hat sich dann allerdings zerschlagen. Wir haben daraufhin Kontakt zu Thomas Ehrig aufgenommen - mit Erfolg.“ Ehrig, Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Steinbeck, steht in Bispingen für die Brandschutzaufklärung an der GOBS. Er stellte die Verbindung zu Gemeinde und Schule her: „Dort haben wir unser Projekt vorgestellt - mit positivem Ergebnis“, berichtet Brokmann. Rund ein Jahr haben dann aber die Vorbereitungen gedauert, nachdem die Schule den passenden Termin noch vor den Sommerferien, aber nach dem Prüfungsstreß - genannt hatte. Denn, so der Kreisausbildungsleiter, „für eine solche Projektwoche gibt es viel zu planen.“ Das beginnt mit dem Organisieren der Einsatzbekleidung für die Teilnehmer hier helfen die Jugendwehren Wietzendorf und Bispingen - und reicht über das Bereitstellen der nötigen Ausrüstung - dafür stellt die Gemeindefeuerwehr Bispingen vier Einsatzfahrzeuge zur Verfügung - bis hin zum Lehrpersonal für die verschiedenen Bereiche: „Wir haben insgesamt acht Ausbilder im Einsatz. Einige haben sich dafür Urlaub genommen, andere wurden von ihren Arbeitgebern freigestellt, was besonders zu würdigen ist“, meint Brokmann. Dank dieser

Nach der Theorie am Donnerstagmorgen ging es für die Bispinger Schülerinnen und Schüler dann auch „handgreiflicher“ zur Sache. vielfältigen Kooperationen konnte am vergangenen Donnerstag der Startschuß für das Projekt fallen, bei dem natürlich die Jugendlichen die Hauptpersonen sind: 28 sind dabei, 16 davon Mädchen. Und nur neun gehören der örtlichen Jugendfeuerwehr an. Für den Wietzendorfer und seine Mitstreiter eine gute Resonanz, zumal das Angebot auf die neunten und zehnten Klassen beschränkt war, denn: „Das Alter ist wichtig. Mindestens 15 Jahre alt müssen die Jugendlichen sein, da die Bereiche, um die es geht, für die meisten Jüngeren zu komplex sind“, weiß Brokmann.

merinnen und Teilnehmer streuen ihre Kenntnisse dann auch in ihren Familien und im Bekanntenkreis und sie nehmen dieses Wissen später auch mit auf ihre Arbeitsstelle.“

Der Steinbecker Ortsbrandmeister betont in diesem Zusammenhang, wie wichtig es generell sei, Brandschutz in die Schulen zu tragen. Die GOBS Bispingen sei da sehr engagiert: „Wir bilden hier jedes Jahr zwölf Brandschutzlotsen aus den Klassen sechs bis acht aus. Zudem führt die Schule selbständig ihre Räumungsübungen durch.“ Neben der Wissensvermittlung geht es zum So stehen während der Projekt- anderen aber auch um Eigenwerwoche „Rechtsgrundlagen“, „Gerä- bung, wie Brokmann deutlich macht: te und Armaturen“, „Gefahren an der „Wenn wir durch die Projektwoche Einsatzstelle“, „Knoten, Stiche, Bunde“, „Löschübungen“, „Verbrennen und Löschen“ sowie „Erste Hilfe“ auf dem Stundenplan. Echter Anschauungsunterricht ist dabei inbegriffen: „Wir führen beispielsweise Fettexplosionen, Staubexplosionen, Verteilerbrände oder hochgehende Spraydosen vor, natülich alles in der ‚Miniaturausgabe‘“, erläutert der Kreisausbildungsleiter. Brokmann rechnet mit großer Motivation der Schülerinnen und Schüler, „schließlich sind sie alle freiwillig dabei.“

bei einigen der Jugendlichen Interesse für ein Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr wecken, ist das ein Erfolg. Und wenn sie am Ende des Projektes die Prüfung mit praktischem Teil und Theorietest erfolgreich hinter sich bringen, dann bekommen sie ein Zeugnis. Wenn sie 16 Jahre alt sind und in die aktive Feuerwehr eintreten möchten, wird ihnen das als Truppmannausbildung anerkannt.“ Brokmann weiter: „Wenn das Projekt abgeschlossen ist, werden wir es genau auswerten. Ich würde mir wünschen, daß wir es dann weitertragen, auch wenn es mit viel Aufwand verbunden ist. Wir sind jedenfalls offen für Anfragen.“

Vor allem zwei Ziele verfolgt die Kreisfeuerwehr mit dieser Projektwoche: Zum einen geht es darum, so Brokmann, „dieses Wissen unter die jungen Leute zu bringen.“ Das un- Jens Brokmann (l.) und Thomas Ehrig wollen Brandschutzwissen unter terstreicht auch Ehrig: „Die Teilneh- junge Leute bringen.

Seite 2

Sonntag, 5. Juli 2015

heide kurier

„Wir sind hochmotiviert“ Feierstunde für 18 frischgebackene Integrationslotsen im Bürgerhaus Munster

Reisebüro Fenske 17.08. - 19.08. Oslo, mit den Luxusfähren der Color-Line ........ 27.08. - 30.08. Insel Bornholm, einfach toll ............................ 09.09. - 13.09. Frauenstein, Kleinod im Erzgebirge ................ 20.09. - 24.09. Schwarzwald, im schönen Kinzingtal .............. 27.09. - 29.09. Wittmund im Herzen von Ostfriesland.............. 06.10. - 10.10. Weibersbrunn im Räuberland Spessart............ 11.10. - 14.10. Südholland, Land der Windmühlen und Kanäle 12.10. - 15.10. Bernkastel-Kues an der Mosel........................ 21.10. - 25.10. Chiemgauer Alpen und Salzkammergut ........

€ 209,00 € 448,00 € 360,00 € 395,00 € 253,00 € 379,00 € 297,00 € 340,00 € 460,00

Reisebüro Fenske · Inh. Christina Filipp-Pietzko e.K. Dorfmark · Am Holzfeld 12 · Tel. (0 51 63) Büro 60 17, privat 69 22, Fax 90 27 18

Handgemachte Musik Patrick Lueck am Montag bei „Therme Live“ SOLTAU. Am Montag, dem 6. Juli, ist Patrick Lueck in der Konzertreihe „Therme Live“ zu Gast in Soltau. Ab 19 Uhr tritt der Musiker aus Ostwestfalen auf dem Vorplatz der Soltau-Therme auf - und stellt seine musikalische Vielseitigkeit unter Beweis: Von hartem Rock’n’ Roll bis hin zur sanften Ballage, immer mit Herz und garantiert „handgemacht“. Wie gewohnt gilt auch für diese „Therme Live“-Veranstaltung: Der Eintritt ist frei und die Therme-Gastronomie bietet Spezialitäten für den großen und kleinen Hunger an. Mehr Informationen zu den Konzerten auf dem Vorplatz der Soltau-Therme gibt es im Internet unter www.soltau-therme.de oder Patrick Lueck steht beim nächsten telefonisch unter der Rufnummer „Therme Live“-Konzert am morgi(05191) 84495. gen Montag auf der Bühne.

Sommerkino: „Sams“ Die Lebenshilfe Soltau plant gemeinsam mit dem Eggershof, Ellingen 15, einen Kinoabend: Am Mittwoch, dem 8. Juli, ab 17 Uhr sind Familien eingeladen - zunächst zu Spielen und Klönschnack, ab 18 Uhr zum Sommerkino. Dank der Unterstützung des Medienzentrums Heidekreis läuft dann der Spielfilm „Das Sams“. Der Eintritt ist frei. Getränke und andere Köstlichkeiten bietet das EggershofTem zum Kauf an. Die Lebenshilfe Soltau und der Eggershof freuen sich auf kleine und große Gäste.

MUNSTER (mk). Trotz hoher Temperaturen war die Stimmung bestens: Am vergangenen Mittwochabend erhielten im Bürgerhaus in Munster 18 Frauen und Männer, die sich im Zuge eines 50 Stunden umfassenden Lehrgangs zu Integrationslotsen hatten „ausbilden“lassen, ihre Zertifikate. Bürgermeisterin Christina Fleckenstein würdigte in der Feierstunde das außerordentliche ehrenamtliche Engagement der frischgebackenen Integrationslotsen. „Sich in vielen Stunden in der Freizeit Fähigkeiten anzueignen, um dann anderen zu helfen, das ist nicht selbstverständlich“, betonte die Bürgermeisterin. Besonders erfreulich sei, daß alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Ball geblieben seien, um den Lehrgang erfolgreich abzuschließen. Die Stadt Munster hatte den Lehrgang angeboten, um Bürgerinnen und Bürger zu gewinnen, die bei der Betreuung von Flüchtlingen und deren Integration helfen möchten. Einen solchen Qualifizierungskurs hatte es im Nordkreis bislang nicht gegeben. „Wir haben von Anfang an gemerkt - die wollen“, erklärte Andreas Sedlag. Er und Katharina Rausch vom Evangelischen Bildungszentrum Hermannsburg hatten den Lehrgang geleitet. An acht Mittwochabenden jeweils drei Stunden und an vier Sonnabenden jeweils sechs Stunden unterrichten sie die Gruppe. „Wir haben etwas gegeben - und wir haben etwas zurückbekommen“, so die beiden Dozenten. Im Kurs gab es drei Schwerpunkte: „Integration und Migration“, „Interkulturelle Fragen“ sowie das Thema „Ehrenamt“. Weil die Referenten die Kursinhalte unter anderem mit Auflockerungsübungen und ähnlichen Elementen „aufgepeppt“ hatten, ist im Verlauf der 50 Stunden so etwas wie eine eingeschworene Gemeinschaft entstanden, was am vergangenen Mittwochabend deutlich zu spüren war. „Wenn dieses Team als Gruppe zusammenbleibt, ist das eine Bereicherung für die Stadt Munster“, erklärte Rausch. Bemerkenswert sei, daß unter den

Frühstück MUNSTER. Zum gemeinsamen Frühstück lädt der Hausfrauenbund Munster seine Mitglieder am Donnerstag, dem 9. Juli, um 9.30 Uhr ins Restaurant Lüneburger Hof ein. Anmeldungen, auch interessierter Gäste, werden bis zum 8. Juli von Elke Buggel, Telefon (05192) 6479, entgegengenommen.

MUSIK AM MIT TWimOCH Durch die Musikgeschichte Am 8. Juli lädt die „Heidjer Landjugend“ zur dritten Veranstaltung der Reihe „Musik am Mittwoch“ in diesem Jahr ein. Hinter dem Rathaus wird dann ein buntes Programm für Groß und Klein angeboten. Auf der Bühne stehen an diesem Abend Lokalmatadoren aus der Heideblütenstadt. Um 18 Uhr beginnt der Abend für die jüngeren Besucher mit einem bunten Mitmachprogramm; große Strohballen laden zusätzlich zum Toben und Spaß haben ein. Das Hauptprogramm gestaltet dann ab 19 Uhr die Schneverdinger Formation „Machmalauda“. Die junge Band besteht aus den Musikern Fynn Hartjen (Guitar, Bass, Vocals), Lennart Delventhal (Keyboard), Marius Petersen (Drums) und Patrick Nolte (Guitar, Bass). Nachdem die vier Jungs im vergangenen Jahr bereits zwei Mal als Vorband bei der „Musik am Mittwoch“ überzeugten, dürfen sie nun mit ihrem Programm einen gesamten Abend füllen.

Walter-Peters-Park

Feierstunde mit Zertifikatsübergabe: Bürgermeisterin Christina Fleckenstein (vorn 4.v.li.), die beiden Dozenten Katharina Rausch (vorn 5.v.li.) und Andreas Sedlag (vorn 6.v.li.) mit den frischgebackenenen Integrationslotsen. Teilnehmern eben auch Menschen mit eigener Migrationserfahrung seien, beispielsweise aus Costa Rica oder Osteuropa. „Wenn ich mir anschaue, wo die Teilnehmer herkommen, dann ist Munster eine Weltstadt“, so die Dozentin. In der Örtzestadt gebe es bereits eine Vielzahl an sozialen Einrichtungen und Organisationen, betonte Sedlag: „Diese sollen durch die Integrationslotsen nicht ersetzt, sondern ergänzt werden.“ Die beiden Seminarleiter machten deutlich, daß die Integrationslotsen und alle in der Arbeit mit Flüchtlingen engagierten Bürgerinnen und Bürger vor großen Herausforderungen stünden. Entscheidend für eine erfolgreiche Arbeit sei eine enge Zusammenarbeit zwischen Kommune und Ehrenamtlichen. „Willkommenskultur hat nur eine Chance, wenn sie gelebt wird“, meinte Sedlag. Und genau das haben sich die Seminarteilnehmer vorgenommen. „Krieg, Verfolgung, Not, Hunger, Verzweiflung - all das sehen wir jeden Abend in den Nachrichten. Junge Soldaten aus Munster

sind in Kriegsgebieten. Es gibt Notleidende, die zu uns kommen und um Hilfe bitten. Das zeigt daß die Krisengebiete nicht weit von uns entfernt sind. Deshalb ist es für mich persönlich an der Zeit, zu helfen“, betonte Seminarteilnehmerin Sally Jacobson. Und weiter: „Ich hoffe, daß wir das Erlernte jetzt in der praktischen Arbeit umsetzen können, denn wir sind hochmotiviert.“ „Das Seminar hat einiges in uns verändert“, konstatierte Teilnehmer Horst Theil. Im Zuge der Selbstreflexion seien viele Vorurteile abgebaut worden. „Nach der Ausbildung stehen wir jetzt am Anfang. Um alle guten Ideen mit Leben zu füllen, benötigen wir jede Menge Mitstreiter. Bis jetzt sind wir überall auf offene Ohren gestoßen, trafen auf keine Tür, die verschlossen war“, so Theil. Die Absolventen des Kurses haben sich eine Menge vorgenommen und bereits Arbeitsgruppen gebildet. So sollen Flüchtlinge nun am Bahnhof begrüßt und zum Rathaus begleitet werden. Es soll Hilfe bei der Suche nach Woh-

SPD-Fahrradtour SCHNEVERDINGEN. Wie in den vergangenen Jahren lädt der Schneverdinger SPD-Ortsverein Schneverdingen am 12. Juli wieder zu einer Fahrradtour ein. Treffpunkt ist um 10 vor dem Rathaus in Schneverdingen. Die Tour wurde von Hermann Schlüschen und Hans Jürgen Thömen ausgearbeitet, die Strecke ist rund 25 Ki-

lometer lang. Anschließend treffen die Teilnehmer in der Schützendiele in Schneverdingen ein, um sich bei einem zünftigen Grillfest zu stärken. Anmeldungen sind bis zum 8. Juli bei Heinz-Dieter Blümke unter Telefon (05193) 98890 oder per E-Mail unter [email protected] möglich.

Seniorenkreis

Geschlossen

SOLTAU. Beim Seniorennachmittag der Soltauer St.-Johannis-Kirchengemeinde steht am Mittwoch, dem 8. Juli, von 15 bis 17 Uhr im Gemeindesaal ein spannender Bericht über Kappadokien auf dem Programm.

BAD FALLINGBOSTEL. Der Landkreis Heidekreis weist darauf hin, daß der Fachbereich Veterinärwesen und Verbraucherschutz in Bad Fallingbostel am Mittwoch, den 8. Juli, ab 12 Uhr wegen einer Betriebsveranstaltung geschlossen ist.

Bilderbuchkino SCHNEVERDINGEN. Die Stadtbücherei Schneverdingen lädt am Dienstag, dem 7. Juli, zum Bilderbuchkino ein. Madlen Bracke, Mitarbeiterin der Stadtbücherei Schneverdingen, stellt von 16.30 bis 17.30 Uhr das Bilderbuch „Das ist aber total mein Buch“ vor: Es kann doch nicht sein, daß Lolas Lieblingsbuch ausgeliehen wurde! Ihr großer Bruder Charlie erklärt ihr aber, daß dies in Büchereien eben so ist... Nach dem

Bei „Musik am Mittwoch“: Die Band „Machmalauda“. „Machmalauda“ wollen ihr Publikum auf eine Reise quer durch die Musikgeschichte mitnehmen: Von Klassikern der Rockmusik über Songs der Neuen Deutschen Welle bis hin zu aktuellen Hits ist alles dabei - gute Stimmung sollte also garantiert sein.

Auch für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt: Neben bekannten und beliebten Leckereien hat sich die „Heidjer Landjugend“ für die Verpflegung ihrer Gäste etwas ganz Besonderes überlegt - ein Melkhus-Stand wird frische Milchprodukte anbieten.

Bilderbuchkino können die Kinder eine Malvorlage, passend zur Geschichte, gestalten. Eingeladen sind Mädchen und Jungen von drei bis sechs Jahren. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Alle Teilnehmer erhalten den sogenannten „Bilderbuchkinopaß“, der bei jedem „Kinobesuch“ in der Stadtbücherei abgestempelt wird. Nach zehn Stempeln auf dem Bauch der „Leseraupe Willi“ gibt es ein Bilderbuch geschenkt.

Grindel: Sommertour BISPINGEN. Die Lage des Handwerks und die Probleme bei der Unterbringung von Asylbewerbern sind nur zwei Schwerpunkte der 14. Sommertour, zu der der hiesige CDUBundestagsabgeordnete Reinhard Grindel in diesenTagen aufbricht. Wie in jedem Jahr ist Grindel den Sommer über von Munster über Walsrode bis Rotenburg unterwegs um zu

erfahren, wie die Politik der Großen Koalition vor Ort ankommt. Der Abgeordnete bietet an verschiedenen Orten Bürgersprechstunden an. Auftakt der Sommertour im Nordkreis des Heidekreises ist am 9. Juli in Schneverdingen mit dem Besuch des Vereins zur Pflege Hilfsbedürftiger und bei der Firma Holzbau Renken in Lünzen.

nungen und bei Behördengängen sowie jeglichen Problemen im Alltag geben. Es wird eine Liste aller Integrationslotsen und ehrenamtlicher Helfer erstellt. Einen Stammtisch für alle Beteiligten und Interessierten gibt es bereits. Die Treffen stehen an jedem ersten Dienstag des Monats um 19.30 Uhr im Bürgerhaus auf dem Plan, erstmals am 7. Juli. Das Bürgerhaus dient als „Zentrale“ der Integrationslotsen und Helfer. Ein großes „Dankeschön“ richteten die Beteiligten an Christina Fleckenstein, die das Projekt von Beginn an unterstützt hatte. Sie versprach, den Ehrenamtlichen auch weiterhin hilfreich zur Seite zu stehen. „Das Bürgerhaus ist die Anlaufstelle für gemeinsame Treffen. Hier können wir die Hilfsangebote miteinander verknüpfen, um uns der schwierigen Aufgabe, die vor uns liegt, gemeinsam stellen zu können“, so die Bürgermeisterin. Und weiter: „Ich würde mich freuen, wenn es in nicht allzu ferner Zukunft einen zweiten Integrationslotsenkurs geben wird.“

Die Grünen SOLTAU. Der „Grüne Stammtisch“ in Soltau in diesem Monat wird aus terminlichen Gründen von Dienstag, dem 7. Juli, auf Mittwoch, dem 15. Juli, verschoben. Das Thema soll dann lauten: „Müssen Frauen, sofern sie kleine Kinder haben, unbedingt berufstätig sein?“. Anschließend geht es gegebenenfalls noch um andere Themen. Weitere Informationen finden Interessierte auf der Internetseite www.gruene-Soltau.de.

impressum

Herausgeber: AM-Verlag Andreas Müller KG Postfach 13 52, 29603 Soltau Kirchstraße 4, 29614 Soltau Telefon (0 51 91) 98 32 - 0 Telefax (0 51 91) 98 32 14 www.heide-kurier.de Verlagsleitung und Anzeigenleitung: Karl-Heinz Bauer Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Manfred Wicke Erscheinungsweise: wöchentlich mittwochs und sonntags Der heide kurier wird kostenlos an alle erreichbaren Haushalte des Altkreises Soltau einschließlich Dorfmark, Fintel, Hermannsburg, Müden, Faßberg, Poitzen und Lintzel verteilt. Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernimmt der Verlag keine Gewähr. Gültig z. Zt. die Anzeigenpreisliste Nr. 30 vom 1. Oktober 2014. Übernahme von Anzeigenentwürfen des Verlages nur nach vorheriger Rücksprache und gegen Gebühr. Für telefonisch aufgegebene Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr.

Sonntag, 5. Juli 2015

Seite 3

heide kurier

„Mitten im Leben“ stehen

*aus KfW-Programm 430: Zuschuss von 10% der Investitionskosten unter bestimmten Fördervoraussetzungen (u. a. selbstgenutzte/vermietete Ein-/Zweifamilienhäuser bzw. Eigentumswohnungen; Bauantrag vor 1995)

Jetzt alten Heizkessel austauschen !

Heide-Werkstätten: Offizielle Einweihung der neuen Halle in Munster MUNSTER (mwi). „Mitten im Leben“ - das ist das Motto der HeideWerkstätten mit Hauptsitz in Walsrode, die mit ihren Angeboten für Menschen mit Behinderungen aus dem Heidekreis nicht mehr wegzudenken sind. Dieses Engagement wurde am vergangenen Freitag einmal mehr deutlich, als die neue Werkhalle in Munster offiziell eingeweiht wurde: Auch hier waren die behinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter „mittendrin“, als 1. Vorsitzender Thomas Lasthaus und Geschäftsführer Gunther Rath die zahlreichen Gäste im Festzelt - gleich neben der Halle im Speckenmoor begrüßen konnten, darunter auch NDR-Moderator Carlo von Tiedemann und „Kopfball-Ungeheuer“ Horst Hrubesch.

te aber soviel bauliche Mängel, daß wir beschlossen, eine neue zu bauen. Das war nicht ganz billig und nicht ganz leicht, aber wir haben es hingekriegt und können stolz darauf sein“, betonte Lasthaus. In Beschlag genommen wurde die Halle bereits im vergangenen November, als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Betreuer wieder aus ihrem Ausweichdomizil in Neuenkirchen in die Örtzestadt zurückkehren konnten. Die einzelnen Schritte vom Vorstandsbeschluß bis zur Fertigstellung ließ Rath noch einmal Revue passieren. Dabei unterstrich er die vielfältige Unterstützung, die die HeideWerkstätten in Munster von verschiedensten Einrichtungen und vom Vermieter der Übergangsunterkunft in Neuenkirchen erfahren hätten. Am Ende sei für rund 2,7 Millionen Euro Dort, wo jetzt die neue Werkhalle eine Halle mit rund 2.300 Quadratsteht, stand auch die alte: „Die hatmetern entstanden. Sie bietet Arbeitsplätz für mehr als 100 Menschen mit Handycap. Überhaupt, so Rath, hätten die Heide-Werkstätten seit 2008 in fünf Bauprojekten fast 200 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Kantor Daniel Heinrich.

Nach der Übergabe des symbolischen Schlüssels, den Archirekt Jörn Szygula an Werkstattleiter Markus Köhne überreichte, gaben Lasthaus und Rath ihr Mikrophon ab, und zwar an Carlo von Tiedemann, der die weitere Moderation auf seine übliche lockere Art übernahm: In zwei Gesprächsrunden standen auch hier die Heide-Werkstätten im Vorderund. Munsters Bürgermeisterin Christina Fleckenstein, stellvertretender Landrat Holger Stolz, im Hauptberuf Landesgeschäftsführer der Lebenshilfe Niedersachsen, Bernhard Lengl, Ge-

„Dabei hielt er das Blatt so geschickt, daß die Sicht auf den Tisch genommen wurde.“Als das Opfer, ei-

5/23/2014 9:32:24 AM

hk-gewinnspiel

Blues, Roots & Song Schlüsselübergabe: (v.l.) Jörn Szygula, Gunther Rath, Markus Köhne und Thomas Lasthaus. schäftsführer der Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen in Hannover, und der Munsteraner CDU-Landtagsabgeordnete Lutz Winkelmann machten dabei gleichermaßen deutlich, daß behinderte Menschen mittlerweile ihren Platz „mittendrin“ gefunden hätten. Einrichtungen wie die Werkstätten, die in Walsrode beispielsweise auch das Café „Samocca“ betreiben, hätten dies möglich gemacht. In einer weiteren Gesprächsrunde mit Gerhard Suder, Geschäftsführer der Lebenshilfe Soltau, Oberstleutant Jörg Wagener, Jürgen Timme, Leiter der Realschule Munster, und Roland Huisman von der Firma Friedrich-Verpackungen

Klönen

SOLTAU. Zum Kaffeetrinken und Klönen trifft sich der Hausfrauenbund Soltau am Montag, dem 6. Juli, um 15 Uhr im alten Rathaus. Gäste sind ne 24 Jahre alte Frau, ihm zwei Euwillkommen. ro gab, entfernte sich der Mann wieder. Kurz darauf stellte die Frau fest, daß ihr Handy, das zuvor noch auf dem Tisch lag, fehlte. Beschrieben wird der Täter, der laut Zeugin einen sympathischen Eindruck machte, wie SOLTAU. Zur „Sommer-Lieder-Sefolgt: Etwa 1,70 Meter groß, im Alter renade“ lädt die Zionskirche in SolEnde 20, leicht gebräunte Haut, dun- tau im Rahmen ihrer Reihe „Zehnter kle Haare, durchschnittliche Figur mit in Zion“ am Freitag, dem 10. Juli, um leichten Fettpolstern; er trug eine 20 Uhr ein. ausgeblichene weite Jeans mit Abnutzungsstellen. Hinweise zum Täter Bei gutem Wetter steht die Verannimmt die Polizei in Soltau unter der staltung vor der Zionskirche in SolTelefonnummer (05191) 93800 ent- tau, An der Zionskirche 5, Zufahrt gegen. über den Meßhäuser Weg, auf dem

Trickdieb in der Soltauer Marktstraße SOLTAU. In einem Eiscafe in der Soltauer Marktsstraße erbeutete ein Trickdieb am vergangenen Donnerstag gegen 14 Uhr ein Handy der Marke Apple im Wert von etwa 600 Euro. „Der Täter war mit einem weißen Blatt Papier, auf dem etwas geschrieben stand, an einen Tisch herangetreten und hatte in ausländischer Sprache um eine Spende gebeten“, berichtete Polizeisprecher Olaf Rothardt.

www.oelheizung.info oder telefonisch 0180/1 999 888**

IWO_Mini-Anzeige_final.indd 2

„Mittendrin“ auch im Sport: (v.l.) Horst Hrubesch, Björn Behnke und Carlo von Tiedemann.

Handy erbeutet

Aktion nutzen:

ca. 1.200,– € Zuschuss !

**3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, 42 Cent/Min. aus dem Mobilnetz. Ein Service in Zusammenarbeit mit IWO, Institut für Wärme und Oeltechnik e. V,.

Ihre Fachgemeinschaft Ölwärme & Service Heidekreis

zeigten sich ebenfalls die vielfältigen Verbindungen: Dies sowohl im Bereich von Patenschaften mit Bundeswehr und Realschule als auch im Bereich des Geschäftspartners, der seit 1979 in den Heide-Werkstätten fertigen läßt. Ganz konkret schließlich wurde es, als von Tiedemann sich an Daniel Heinrich wandte und dessen zunächst dramatische, später dann von großen Erfolgen gekennzeichnete Lebensgeschichte vorstellte: Der blinde Munsteraner Kantor, der am Freitag auch den musikalischen Rahmen mitbestritt, bekam als Anerkennung für diese Leistungen nicht nur „Fahrstunden für Blinde“, sondern auch stehenden Applaus von den Gästen. Während Daniel Heinrich trotz seiner Behinderung im musischen Bereich äußerst erfolgreich ist, kann Munster mit Björn Behnke den Behindertensportler Niedersachsens 2015 vorweisen. Zwischen Horst Hrubesch, der als Trainer der U-21Fußballnationalmannschaft im Licht der Öffentlichkeit steht, privat aber schon seit vielen Jahren Einrichtungen für behinderte Menschen unterstützt, und Carlo von Tiedeman nahm der Munsteraner auf dem Podium Platz. Während sie über seine Erfolge und seinen Traum - die Teilnahme an den Paralympischen Winterspielen 2018 - plauderten, saß Behnke also „mittendrin“ - genau dort, wo das Motto der Heide-Werkstätten behinderte Menschen sehen will: „Mitten im Leben“.

HK verlost Freikarten für Festival SCHNEVERDINGEN. Auch in diesem Jahr ist es wieder ein „Muß“ für alle Fans: Am kommenden Sonnabend, dem 11. Juli, steht unter den alten Eichen auf dem Schneverdinger Theeshofgelände wieder das renommierte Sommer-Festival „Blues, Roots & Song“ auf dem Programm. Los geht es um 19.30 Uhr (Einlaß ab 18.30 Uhr), und mit etwas Glück können Heide-Kurier-Leser zum Nulltarif dabeisein. Denn der HK verlost Freikarten. Wer Tickets gewinnen möchte, sollte sich am morgigen Montag, dem 6. Juli, um 10 Uhr unter Telefon (05191) 983246 beim HK melden - die ersten fünf Anrufer, die „durchkommen“, gewinnen jeweils zwei Freikarten.

ein Ausnahmesänger ist - egal, ob Ballade, wohltemperierter Stoff für das Radio, R&B oder Rock. Der Australier Jaimi Faulkner wiederum ist ein Riesentalent: als Komponist spannender und zugleich eingängiger Songs, als versierter Gitarrist, als Sänger mit sehr ausdrucksstarker Stimme und natürlich auch als Entertainer. Seine handgemachte, authentische Musik kennt keine Grenzen: Folk, Rock, Soul, und Blues vermischen sich zu Ohrwürmern, die punktgenau ins Herz treffen. Demgegenüber serviert die Band „Doghouse Sam & his Magnatones“ Ihre eigenwillige Mischung aus Blues, Rhythm & Roots und Rockabilly, die auf Anhieb von der FachpresDas Festival, zu dem der Kulturse als das Beste bezeichnet wurverein Schneverdingen als Verande, was der europäischen Bluesstalter in Zusammenarbeit mit dem Szene habe passieren können. Heimatbund der Heideblütenstadt und dem „famila“-Warenhaus einDer Weg nach Schneverdingen lädt, bietet auch diesmal wieder ein lohnt sich also am kommenden vielfältiges und hochwertiges Mu- Sonnabend. Und wer keine Karten sikprogramm. Unter der Moderati- beim HK gewinnt, bekommt sie an on von Steve Baker reicht die Pa- der Abendkasse oder im Vorverlette von Soul-Rock mit Andrew kauf unter www.bluesrootsandRoachford über die Vielseitigkeit song.de oder in Schneverdingen in der Jaimi-Faulkner-Band bis zum der Buchhandlung „Vielseitig“, im „dreckig-groovenden“ Gebräu der „famila“-Warenhaus, in der SchneGruppe „Doghouse Sam & his verdingen-Touristik, in der „KulturMagnatones.“ Roachford, einer der Stellmacherei“ sowie in den „famibeiden Sänger von „Mike & the Me- la“-Filialen in Munster, Rotenburg chanics“, zeigt auch solo, daß er und Buchholz.

Schulausschuß BISPINGEN. In öffentlicher Sitzung tagt der Ausschuß für Schule, Bildung, Beruf und Kultur der Gemeinde Bispingen am Dienstag, dem 7. Juli, um 18 Uhr im Küsterhaus.

„Zehnter in Zion“: Musik Programm. Der Pianist Benjamin Wroblewski aus Amelinghausen spielt Improvisationen von Sommerliedern, auch zum Mitsingen. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.zionskirche.de oder im Pfarramt der Zionskirche bei Pastor Peter Rehr, Telefon (05191) 4120.

Mit dabei in Schneverdingen: „Doghouse Sam & his Magnatones“.

Telefon (0 51 91) 98 32 46

Pflanzen für die sommerliche Duftoase KRÄUTERWOCHE RWOCHE im Blumenp Blumenparadies p vom 6. bis 11. 7. 2015

schmecken n - riechen - genie genießen Ob Kräuterbrot, Quark, Salat oder.... die Verwendung ist enorm vielseitig.

h Lassen Sie sic n! he sc ra er üb

29614 Soltau · Lüneburger Straße 96 Telefon 05191 - 2102

Sommerzeit, Zeit betörender Düfte von Blüten, Blättern und Früchten. Gehen Sie doch mal auf Entdeckungstour. Denn was gibt es Schöneres, als an lauschigen Gartenplätzen die milden Sommerabende zu genießen und dabei von einer Brise Sommerduft umgeben zu werden. Wie wär es zum Beispiel mit Rosenduft, romantisch und verführerisch? Vor allem Nostalgie- und englische Rosensorten sind wahre Duftgiganten. Einer ihrer schönsten Begleiter ist Lavendel,

mit dem Duft der Provence. Ganz im mediterranen Stil präsentieren sich Citrusgewächse in vielen Arten und Sorten, mit herrlich duftenden Blüten und Früchten. Dazu gesellen sich Oleander, Vanilleblumen oder Wandelröschen. Nicht zu vergessen die große Auswahl an aromatischen Kräutern für neue Rezepte rund um den Grill, Salat oder einfach nur als Duftspender. Dies und vieles mehr gibt es jetzt für Ihre persönliche Duftoase zu Hause. Gleich mehr Sommer, garantiert.

Seite 4

Sonntag, 5. Juli 2015

heide kurier

UHRMACHER Zerstört M E I S T E R BISPINGEN. Am

THOMAS Repariert alte u. antike Tisch-, Wand- u. Standuhren Termine unter 0 51 91 - 99 94 98

vergangenen Montag brachen Unbekannte auf dem Schulgelände in Bispingen in der Zeit zwischen 15.30 und 22 Uhr bei einer Tischtennisplatte die drei Zentimeter dicke Betontischplatte ab. Der Schaden beträgt 700 Euro.

„Ferien Aktiv“ TAS lädt Jungen und Mädchen ein

Schülerinnen und Schüler können bei der TAS in Soltau in den Sommerferien an verschiedenen Projekten teilnehmen. SOLTAU. In wenigen Wochen beginnen die Sommerferien. Die „TASTechnische Ausbildungsstätten GmbH“ in Soltau hat für die freie Zeit ein abwechslungsreiches Angebot für Schülerinnen und Schüler ab zehn Jahren vorbereitet: In den Werkstätten und Fachkabinetten, in denen sonst Jugendliche eine Berufsausbildung und Erwachsene eine Weiterbildung oder Umschulung absolvieren, können die Mädchen und Jungen interessante Projekttage erleben. Das Ferienprogramm „Ferien Aktiv“ läuft vom 10. bis zum 13. August in den Werkstätten der Bildungszentrums Soltau der TAS in Soltau, Landolfdamm 10. Es können einzelne Tage oder die ganze Woche gebucht werden. Die Teilnahme ist kostenfrei, es ist lediglich ein Beitrag für das Mittagessen und Getränke zu zahlen. Am Montag, den 10. August, stehen „Kreative Holzarbeiten“ auf

dem Plan. Die Teilnehmer können in der Tischlerei Projekte aus Holz selbst gestalten. „Energy - mal anders“ lautet das Thema am Dienstag, dem 11. August. Dann geht es in der Küche weiter, wo gesunde und leckere Gerichte gezaubert werden. Am Mittwoch, dem 12. August, heißt es „Farbe erleben“, wenn die Teilnehmer in der Malerwerkstatt mit Pinsel und Farbe kreativ gestalten. „Mein Drahtesel“ ist das Motto am Donnerstag, dem 13. August: Hierzu sollten die Mädchen und Jungen möglichst ihr eigenes Fahrrad mirbringen, denn in der Metallwerkstatt werden sie in die Geheimnisse der Fahrradreparatur und -pflege eingeweiht. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Wer mitmachen möchte, sollte sich frühzeitig beim TAS Bildungszentrum Soltau unter der Telefonnummer (05191) 976507 informieren und anmelden.

Fahrradsport Schulz r ng erkauf ervice zubehö V S Fahrrad

Beratu



Bei Vorlage DIESER ANZEIGE erhalten Sie auf alle nicht reduzierten

10% RABATT UND

665,-



5% RABATT AUF KINDERRÄDER 12“ BIS 26“

Aktionszeitraum vom 06.07.15 - 13.07.15

Fahrradsport Schulz Bahnhofstraße 31 29614 Soltau Telefon 0 51 91 - 44 88

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 09.00 - 13.00 und 14.00 - 18.00 Uhr Sa. 09.00 - 13.00 Uhr Di. Nachmittag ist Ruhetag

was läuft im kino?



Unser Filmprogramm vom 25. 06. bis 01. 07. 2015

Wilhelmstraße 23 • 29614 Soltau Telefon 05191-9682340 WWW.DERSAKINO-SOLTAU.DE

Neues Spiel- und Klettergerüst offiziell übergeben und eingeweiht SOLTAU (mk). „Ein schönes Ding, ein neues Ding, ein Ding aus bunten Bäumen“ - mit einem eigens getexteten Lied besangen Schülerinnen und Schüler der Klassen 3b und 3c der Soltauer Hermann-BillungSchule am vergangenen Mittwochnachmittag die neue Attraktion auf „ihrem“ Schulhof - ein großes Spielund Klettergerüst. Im Beisein von Bürgermeister Helge Röbbert, Sponsoren, Lehrern und vielen Eltern stand die offizielle Übergabe auf dem Programm. Finanziert hat das Gerät aus Eichen- und Robinienholz der Förderverein der Schule um dessen Vorsitzende Elke Oevermann, der dazu die stolze Summe von 31.233,70 Euro an Spenden gesammelt hat. Schon vor mehr als zehn Jahren habe es Bestrebungen zur Umgestaltung des Schulhofes gegeben, erklärte Antje Kleinschmidt, die vor rund vier Jahren die Leitung der Schule übernommen hatte. Angesichts leerer Stadtkassen hätten allerdings nur einige Projekte realisiert werden können, größtenteils mit Beginn der offenen Ganztagsschule im Schuljahr 2012/2013. Damals wurde der Sandspielbereich erweitert und eine Laufbahn gebaut. Außerdem gab es neue Tore für das große Fußballfeld. Ferner konnte sich die Hermann-Billung-Schule seinerzeit über ein kleines Fußballfeld freuen, daß der Deutsche Fußball Bund (DFB) gesponsert hatte. Für ein großes Spiel- und Klettergerüst war allerdings kein Geld da. Und so erfolgte im Mai 2012 die Gründung des Fördervereins. Dieser hat seitdem bereits ein Freiluftklassenzimmer und den Ruheraum finanziert. Mit dem Spiel- und Klettergerüst bescherte er der Schule nun ein weiteres Highlight. Die Stadt Soltau übernahm die Kosten für die Auskofferung und den Fallschutz, der Förderverein 80 Prozent der Gesamtkosten. Dank privater Spende von Familie Oevermann ist auch ein Wartungsvertrag über fünf Jahre bereits in trockenen Tüchern.

Die Schülerinnen und Schüler der Hermann-Billung-Schule sind begeistert. Sie nutzen die neue Attraktion auf „ihrem“ Schulhof bereits ausgiebig. ein Gelder ein. So kamen beim Sponsorenlauf der Schülerinnen und Schüler 3.000 Euro zusammen, beim Sommerfest 2014 mehr als 2.500 Euro. Damals hatten hiesige Einzelhändler und Institutionen Preise für eine Tombola gestiftet. Weiterhin spülten Konzerte des Schulchores rund 800 Euro der Verkauf der von Ganztagsschülern gestalteten Post-

karten 500 Euro in die Kasse. Eine Bildversteigerung auf dem Wochenmarkt brachte 500 Euro ein, der Verkauf von Waffeln 300 Euro. Mit weiteren kleinen Spenden und Mitgliedsbeiträgen war so bereits ein Betrag in Höhe von 15.308,00 Euro zusammengekommen. Darüber hinaus suchte der Förderverein Sponsoren. Knapp 9.300 Euro flossen aus

einer Aktion einer Boulevardzeitung in das Projekt. Die PSD-Bank Hannover steuerte 2.000 Euro bei, das Designer Outlet Soltau 1.000 Euro. Die Kreissparkasse Soltau und die Soltauer Filiale der Volksbank Lüneburger Heide spendeten jeweils 750 Euro.

Bürgermeister Helge Röbbert zeigte sich vom Engagement des Fördervereins beeindruckt: „Ohne Frau Oevermann wäre das nicht zustande gekommen. Es ist unglaublich, wieviel Einsatz und Geduld alle Beteiligten gezeigt haben.“ Rektorin Kleinschmidt betonte, daß das Spielund Klettergerüst auch ein Beitrag zum „Spielraum Soltau“ sei, da der Schulhof ab 15.30 Uhr als öffentliches Spielplatzgelände zur Verfügung stehe. Schulleitung und Förderverein hoffen, daß nun weitere Projekte finanziert und realisiert werden können, wobei der Förderverein insbesondere die pädagogische Arbeit unterstützen will. Aber auch auf dem Schulhof soll in Sachen Gestaltung noch einiges passieren. Dazu Mit verschiedensten Aktionen und Bürgermeister Helge Röbbert, Elke Oevermann, Vorsitzende des För- Kleinschmidt: „Wir haben noch viele Aktivitäten sammelte der Förderver- dervereins, sowie Rektorin Antje Kleinschmidt (v.li.). Wünsche.“

Qualifizierungsstufe Gold Zwei Auszeichnungen für Schülergenossenschaft der BBS Soltau

FAHRRÄDER UND FAHRRADHELME

z.B. KTM Life Fun 28“, Shimano 27-Gang, Federgabel einstellbar, LED Beleuchtung 30 Lux statt 739,- nur

Attraktion auf dem Schulhof

Im Soltauer Dersa-Kino läuft derzeit „Minions 3D“. Im Mittelpunkt stehen die Minions, die heimlichen Stars in „Ich - Einfach unverbesserlich“ und der Fortsetzung des erfolgreichen Kinoabenteuers. Im Verlauf der Erdgeschichte haben die Minions stets den schlimmsten Bösewichten gedient - auch wenn diese ihre Handlanger oft nicht überleben. Jahre schon darben die Minions, weil sie keinen neuen Meister finden. Daher treten Kevin, Stuart und Bob im Jahr 1968 oder 42 Jahre vor Gru - eine Reise um die halbe Welt an, um sich in Orlando auf der größten Messe für Schurken dem ersten weiblichen Superbösewicht anzuschließen - Scarlet Overkill. Die Dame ist allerdings nicht nur böse, sondern auch sehr anspruchsvoll ...

SOLTAU (mwi). Erst gab es Bronze, dann Silber - und jetzt hat die im November 2011 gegründete Schülergenossenschaft „Best of Events“ der Berufsbildenden Schulen (BBS) Soltau die Qualifizierungsstufe Gold für nachhaltige Schülerfirmen erreicht. Darüber hinaus aber haben die Schülerinnen und Schüler auch sehr erfolgreich am Projekt „[email protected]“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg teilgenommen. Am vergangenen Montag wurden Urkunden und Zertifikate im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreicht. „Best of Events“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, schulische Veranstaltungen zu planen, zu organisieren und mit Service zu begleiten. Für die damit verbundenen Aufgaben gilt die Prämisse der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit. Wie das zu erreichen ist, haben die Jugendlichen in ihrer Zertifizierungsmappe erfolgreich dargelegt. Für die Jugendlichen, die von den beiden Lehrerinnen Christine Speer und Nadine Wahnung betreut werden, gab es damit am vergangenen Montag Lob im Überfluß. „Die Schülerinnen und Schüler haben tolle Arbeit geleistet“, betonte Speer. Und Wahnung ergänzte: „Wir haben heute auch das Leitbild der Firma fertiggestellt und dabei den Aspekt der Nachhaltigkeit besonders hervorgehoben. Auch Gaby Tinnemeier unterstrich das Engagement, das in der Wirtschaft Unterstützung finde: „Ich freue mich, daß wir Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte haben, die sich dieses Themas annehmen, denn

Nach der Auszeichnung: Die Schülerinnen und Schüler von „Best of Events“ präsentieren ihre Zertifikate die Schülergenossenschaft bildet auch immer betriebliche Realität ab. Die jetzigen Auszeichnungen sind Ansporn, die Idee, Systematik und Weiterentwicklung voranzutreiben. Hut ab vor dieser Leistung“, lobte die BBS-Leiterin. Christina Feldmann, Regionalkoordinatorin „Nachhaltige Schülerfirmen und Schülergenossenschaften“ bei der Niedersächsischen Landesschulbehörde Lüneburg, die die Urkunde überreichte, fand ebenfalls nur lobende Worte: „Obwohl die Mitglie-

der der Firma jährlich wechseln, hat sich die Schülergenossenschaft immer weiterentwickelt. Jetzt hat sie Gold erreicht und steht damit ganz oben auf dem Podest.“ Um das Thema Nachhaltigkeit drehte sich auch die Teilnahme der Jugendlichen am Projekt „[email protected]“, das von Industrie- und Handelskammer (IHK) LüneburgWolfsburg und „Human Circle Consulting“ (HCC) angeboten wird. In diesem Rahmen können Schülerinnen und Schüler ihr Wirtschaftswissen un-

ter Beweis stellen, und zwar in einem von insgesamt neun Modulen, die von „Businessplan“ bis „Marketing“ reichen. Dazu HCC-Geschäftsführerin, die die Zertifikate mitgebracht hatte: „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sich das Modul ‚Nachhaltigkeit‘ ausgesucht. Sowohl für de Schülerinnen und Schüler als auch für die Lehrkräfte hat die Vorbereitung auf die Prüfung viel zusätzliche Arbeit bedeutet.“ Am Ende hätten sich die Jugendlichen sowohl im Test als auch in der Präsentation sehr gut geschlagen.

Sonntag, 5. Juli 2015

Seite 5

heide kurier

kraftfahrzeugmarkt Top Angebot Der neue Škoda Fabia III 1.2 TSI „Ambition“

Hammerpreis!!! Neues Modell!!! mit 4-Zylinder TSI Motor

24 % unter dt. UPE!!! • EU-Neufahrzeug ohne Zulassung • 4 Türen • 66 kW (90 PS) • Klimaanlage • Außenspiegel elektr. + beheizbar • ZV-Funk • Servolenkung • Reifendruckkontrollanzeige • Fahrersitz höhenverstellbar • Musiksystem „Swing“ • MAXI-DOT • Fensterheber elektrisch vorn • ABS, ESP, Airbags • Lederlenkrad • Komfortsitze vorn • Bordcomputer „medium“ • Schubladen unter den Vordersitzen • Front Assist • Tagfahrlicht • Nebelscheinwerfer • Rücksitzlehne geteilt umlegbar • Chrom-Paket

Dt. UPE: € 17.125,EU-Preis: €

12.990,-

Sie sparen: € 4.135,-!!!

Clever sparen mit EU-Neuund Jungfahrzeugen!!!

Helmpflicht

Begleitetes Fahren mit 17

Ein Elektroradfahrer muss sich allein wegen eines fehlenden Fahrradhelms eine Teilschuld an einem Unfall anrechnen lassen. Selbst dann, wenn er ansonsten keine Schuld am Unfall gehabt hätte. So entschied das Landgericht Bonn (Az.: 18 O 388/12). Das Gericht verglich das Elektrofahrrad mit einem Rennrad, mit dem ähnliche Geschwindigkeiten erzielt werden. Unter Rennradlern sei es üblich, stets einen Helm zu tragen. Außerdem gelte für andere motorisierte Zweiräder, wie etwa dem Mo- fa, bereits ab 20 Stundenkilometer eine Helmpflicht. Ebenso für Fahrräder mit Hilfsmotor, die nicht schneller als 25 Stundenkilometer fahren.

Damit Anfänger Fahrpraxis sammeln können, sollten Begleiter sie so oft wie möglich hinters Steuer lassen. Werkfoto: ARCD Seit mehr als zehn Jahren nehmen Fahranfänger in Deutschland am Begleiteten Fahren mit 17 teil. Im Jahr 2004 wurde das Modell als Pilotprojekt zunächst in Niedersachsen eingeführt - seit 2008 sammeln Fahranfänger in jedem Bundesland nach der Fahrschulzeit für ein Jahr mit einem oder mehreren auf der Prüfbescheinigung eingetragenen Begleitern Erfahrung.

Platz machen Wer bei Rot eine Ampel über-fährt, um etwa Polizei oder Feuerwehr mit Blaulicht auszuweichen, geht gewöhnlich straffrei aus, auch wenn er dabei geblitzt wurde. Darauf macht der Auto Club Europa (ACE) aufmerk- sam. Voraussetzung ist, dass es seitlich keinen Platz zum Ausweichen gab. In eine Kreuzung darf aber nur vorsichtig eingefahren werden. Sofern möglich, sollte ein Zeuge hinzugezogen und das Kennzeichen des Einsatzfahrzeugs notiert werden. Sollte ein Bußgeldbescheid eingehen, kann mit Hilfe des Zeugen oder des Kennzeichens Einspruch eingelegt werden. Die Chancen auf Erfolg sind laut ACE sehr hoch.

Nach dem Modellversuch wurde das Begleitete Fahren 2011 bundesweites Dauerrecht. Aktuelle Zahlen der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) zeigen: 2013 nahmen 371.714 Fahranfänger am B F17 teil, was ei-

Winkelmann

Jetzt 9 x der neue Škoda Fabia III, versch. Farben und Ausstattungen vor Ort verfügbar.

Anschauen lohnt sich wir freuen uns auf Ihren Besuch! Verbrauch: innerorts: 6,0 l/100 km; außerorts: 4,0 l/100 km; kombiniert: 4,7 l/100 km; CO2 107 g/km, Effizienzklasse: B Abweichungen von der dt. Serienausstattung möglich.

Automobil-Handelsgesellschaft mbH

Sehtest

29614 Soltau · Lüneburger Str. 70-72 · Tel. (0 51 91) 98 22-0

Augen sind die wichtigsten Wahrnehmungsorgane im Straßenverkehr. Sie übermitteln dem Fahrer lebenswichtige Informationen. Der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) warnt: Schwächer werdende Sehleistung, und die verminderte Fähigkeit, die Sehschärfe an nahe, ferne und verschieden helle Objekte anzupassen, sind ein großes Sicherheitsrisiko. Deshalb rät der Club, von Zeit zu Zeit einen Sehtest zu machen.

Schäden an der Windschutzscheibe

Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen 03944 - 36160 Fa. www.wm-aw.de

n Tiguan-Sonderworteche Stückzahl 5)

Die Zone, in der die Scheibe repariert werden darf, ist festgelegt: Der Sichtbereich des Fahrers ist tabu. Werkfoto: TÜV Süd

im Autohaus Winkelmann - limitie

Abb. ähnlich

1)

Bestellen Sie sich Ihren neuen Tiguan , und wir nehmen Ihren „guten Gebrauchten“2) sehr gut in Zahlung. Sie erhalten von uns eine Eintauschprämie von 5.000,- €

2) 4)

über DAT 3)-Einkaufspreis für Ihr Fahrzeug!

oder: Sie sind Selbständig (Gewerbetreibender, Handwerker, Freiberufler, Land- oder Forstwirt, eingetragener Verein und Genossenschaft), dann erhalten Sie beim Kauf eines neuen Tiguan1) eine Sonderprämie von 5.000,- € 4) 1) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 8,6 - 5,3, außerorts 6,7 - 4,8, innerorts 11,8 - 6,3, CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 199 - 139 2) Gilt nicht für Audi-, Skoda-, Seat-, Porsche und Nutzfahrzeuge mit LKW-Zulassung. 3) Deutsche Automobil Treuhand 4) Die Eintauschprämie und die Sonderprämie für Selbständige sind nicht kombinierbar. 5) Die Aktion gilt bis zum 31.07.2015 mit begrenzter Stückzahl.

Winkelmann

Steinschläge an die Windschutzscheibe sind recht häufig. Laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) macht Glasbruch hierzulande beinahe drei Viertel aller gemeldeten Kaskoschäden an Pkw aus. Der komplette Austausch der Scheibe ist jedoch in den seltensten Fällen sofort nötig. Meist entsteht beim ersten Einschlag ins Verbundglas zunächst ein kleiner, sternförmiger Krater, der in der Regel repariert werden kann. Die Reparaturverfahren dafür sind heute auf sehr hohem Niveau und sicher. Zusätzlicher Vorteil: Solche Ausbesserungen schlagen meist mit nicht mehr als 100 Euro zu Buche; Kosten, die von den meisten Versicherungen unter Verzicht auf die Selbstbeteiligung übernommen werden. Dazu Eberhard Lang vom TÜV Süd: „Die Reparatur von kleinen Schäden ist eine sichere Sache. Der Austausch der kompletten Scheibe dadurch immer seltener nötig.“ Faustformel für die Reparatur der Scheibe: nicht größer als ein Daumennagel und nicht zu tief. Noch wichtiger ist die Frage, wo der Stein auftraf. Stört der Schaden die Sicht, heißt es: Komplettaustausch.

Automobil-Handelsgesellschaft mbH 29614 Soltau · Lüneburger Str. 70-72 · Tel. (0 51 91) 98 22-0

Der Bereich, in dem repariert werden darf, ist festgelegt: Der Sichtbe-

reich des Fahrers ist ein Tabu. Oben und unten setzt das Wischerfeld die Begrenzungen. Auch zu nahe am Rand darf nicht ausgebessert werden. Zwar sind die mit einem Spezialharz geflickten Stellen kaum zu erkennen, können aber bei Nachtfahrten Streulicht erzeugen.

In der Gruppe Motorradfahren in Gruppen hat seinen besonderen Reiz und wird mit etwas Vorbereitung und angepasstem Verhalten zum Vergnügen aller Beteiligten. An der Spitze sollte laut Deutscher Verkehrswacht (DVW) ein Biker fahren, der die Strecke kennt. Selbstredend, dass er erfahren ist, seine Maschine souverän be- herrscht und in kritischen Situationen überlegt reagieren kann. Zu seinen Aufgaben gehört es, die Gruppe im Blick zu behalten und die Möglichkeiten und Fähigkeiten der einzelnen Teilnehmer richtig einzuschätzen. Hinter dem Vordermann wechseln sich etwas schwächere Fahrer mit geübten Bikern ab. Ein Sicherheitsgewinn ist es, wenn dem Ende der Fahrgruppe die besten Fahrer und die stärksten Maschinen angehören. Die Reihenfolge, wer an welcher Stelle fährt wird vor der Ausfahrt festgelegt und sollte nur in Absprache geändert werden.

ner Beteiligungsquote von 39 Prozent entspricht. Das macht die Straßen Deutschlands sicherer: Eine Studie der Justus-Liebig-Universität Gießen und des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zu den Wirkungen des BF17 zeigt, dass dessen Teilnehmer 22,7 Prozent weniger Verkehrsverstöße begehen und 28,5 Prozent weniger Unfälle verschulden als andere Fahranfänger. „Je länger die Begleitphase dauert, umso mehr profitieren die Jugendlichen davon. Deshalb sollte man dieses BF17-Jahr möglichst vollständig ausnutzen“, rät Josef Harrer vom Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD).

Seite 6

Sonntag, 5. Juli 2015

heide kurier

stellenmarkt Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams eine

Zahnmedizinische Fachangestellte in Voll- oder Teilzeit. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Zahnarztpraxis René Piel Walsroder Straße 4 · 29614 Soltau · Telefon 0 51 91 / 23 22 [email protected] • www.zahnarzt-piel.de

Reinigungskräfte in

Soltau gesucht:

Alltagshilfen für Senioren, wohnortnah, flexible Zeiten bei selbstst.Abrechnung bis 17,- €/Std. mgl. Info: 0 15 20 - 3 19 70 90

Mo. bis Fr. ab 15.30 Uhr, geringfügig und sv-pflichtig

Prior & Peußner Tel. 0541/3494-156 www.pp-service.com

Kraftfahrer gesucht FS-Klasse CE (II), Code 95 nationaler Fernverkehr.

Obenauf

Transport & Logistik 콯 (0 51 91) 98665-4

Der Böhme-Brief-Dienst stellt ein: in Munster eine Depotleitung (Führerschein erforderlich), in Schneverdingen Urlaubsvertretung für Touren außerhalb (Ortskenntnisse außerhalb), in Soltau Briefzusteller in Teilzeit, Fahrradtour.

Bewerbungen telefonisch erbeten Mo. - Fr. von 8.00 bis 12.00 Uhr

콯 0 51 91 / 1 51 52

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:

Köchin / Koch & Küchenhilfe (auf Minijob)

Servicekräfte m/w (Teilzeit/Minijob) Brauhaus „Joh. Albrecht“ Winsener Straße 34d · 29614 Soltau · 콯 05191/976313

Wir haben jede Menge zu tun in unserer Filiale in

Aushilfen Bitte melden Sie sich bei Frau Schmoock: 05192 - 886648 Kellner & Küchenhilfe ab sofort gesucht. Teilzeit/Vollzeit. Restaurant Ephesus (Kaufland), Telefon 01 51 - 24 01 80 60

Heilerziehungspfleger/innen bzw. Erzieher/innen oder ähnliche Qualifikation 20-30 Std./Woche sowie auf Abruf t GâSEFO#FSFJDI8PIOFO [VS.JUBSCFJUJOVOTFSFNWohnhaus SteinkampVOEVOTFSFNOFVFOWohnhausJOEFS Christianstraße) – Kennziffer 15aao27 t GâSEFO#FSFJDITagesförderung – Kennziffer 15aao164 &CFOTP CJFUFO BMMF "OHFCPUF EFS BMTUFSEPSG BTTJTUFO[ PTU JO )FSNBOOTCVSH1MÌU[FGâSFSJVOEBFD. Die ausführlichen Stellenbeschreibungen finden Sie online unter www.alsterdorf-assistenz-ost.de. /ÌIFSF"VTLâOGUFFSIBMUFO4JFGâSEFO#FSFJDI8PIOFOâCFS Frau Eggers, Tel. 05052 912700, sowie über Frau Hennies, 5FM VOEGâSEFO#FSFJDI5BHFTGÝSEFSVOHâCFS 'SBV#ÝINFS 5FM #JUUFTFOEFO4JF*ISFTDISJGUMJDIF#FXFSCVOHVOUFS"OHBCFEFS jeweiligen Kennziffer BOBMTUFSEPSGBTTJTUFO[PTUH(NC)âCFS Alsterdorf Finanz- und Personalkontor GmbH Personalservice %PSPUIFB,BTUFO4USB•Ft)BNCVSH E-Mail: [email protected]

29646 Bispingen - Wilsede

Reinigungsmitarbeiterin

sucht ab sofort als Krankheitsvertretung - Teilzeit - für Pension und Café.

Telefon 0 41 75 - 5 45 • Sie haben technische Industrieerfahrung oder langjährige Praxis als Ingenieur? • Sie lieben den Umgang mit Kunden und suchen den Erfolg? • Sie suchen eine neue Perspektive und einen zukunftssicheren Job? • Sie möchten von zu Hause aus arbeiten und sich Ihre Arbeitszeit frei einteilen? • Sie möchten Ihr eigener Chef sein und selber Verantwortung tragen? Dann freuen wir uns von Ihnen zu hören – denn wir wachsen zweistellig im In- und Ausland:

www.personalitycoaches.de • [email protected] oder direkt unter 콯 01 51 / 28 35 73 72 an die Geschäftsleitung (Herr Becker)

Munster. Für sofort suchen wir flexible mit Spaß an der Schuh-Mode.

Zur Unterstützung unserer Angebote in Hermannsburg suchen wir zum 01.08.2015

6XSHU-RE 6XSHU 3HUVSHNWLYH

WITTHÖFT’S GÄSTEHAUS

Eggershof Wir suchen zu sofort eine

Küchenhilfe (m/w)

/DJHUPLWDUEHLWHUPLW 6WDSOHUVFKHLQ PZ :LUVXFKHQIÙUXQVHUH.XQ GHQLP+HLGHNUHLV0LWDU EHLWHU PZ PLW6WDSOHU VFKHLQXQG(UIDKUXQJLP 8PJDQJPLWHLQHP6FKXE PDVWVWDSOHU)URQWVWDSOHU IÙUGHQODQJIULVWLJHQ(LQ VDW] 6LHVLQGPRWLYLHUWIOH[LEHO XQGKDEHQGLH%HUHLWVFKDIW LQ6FKLFKWHQ]XDUEHLWHQ" 'DQQVLQG6LHJHQDXULFKWLJ EHLXQVEHZHUEHQ6LHVLFK :LUIUHXHQXQVDXI6LH 5DQGVWDG .LUFKVWUD¼H 6ROWDX $QGUHDV.ÙQ]HO 7HOHIRQ DQGUHDVNXHQ]HO #UDQGVWDGGH ZZZUDQGVWDGGH

Wir suchen eine/n

Mitarbeiter/in im reiferen Alter für eine Warenausgabe, ca. 12 - 18 Uhr auf 450.- € Basis. Zeiteinteilung nach Absprache.

Telefon 05194 - 2007

KFZ-Mechatroniker (m/w) unbefristet in Festanstellung Ihre Aufgaben: • Wartung, Instandsetzung und selbständige Diagnose von Fahrzeugen • gewissenhafte Dokumentation und Durchführung der Reparaturen Ihr Profil: • abgeschlossene Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker (m/w) • exakte und zuverlässige Arbeitsweise • Teamgeist und hohe Motivation • Begeisterung für neue Technik in Fahrzeugen • Engagement, Lern- und Leistungsbereitschaft Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Umfeld. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung!

Volker Eggers Ellingen 15 · 29614 Soltau 콯 0 51 91 - 1 42 97

[email protected]

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zu sofort

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen (gerne auch per E-Mail) unter Angabe folgender Referenznummer Ce 2015006 an:

heide kurier Ihr starker Partner in Sachen Werbung!

Autoservice Munster Personalabteilung Soltauer Straße 37 29633 Munster [email protected]

w    

NEPPERT Gebäudereinigung GmbH Für unsere Objekte suchen wir zuverlässige

Die Stiftung Haus Zuflucht gGmbH ist eine Diakonische Einrichtung der Altenhilfe mit 257 Wohn- und Pflegeplätzen in Soltau. In ganz unterschiedlichen Häusern, Servicewohnungen, Pflegewohnungen und spezialisierte Hausgemeinschaften, wohnen und leben die Menschen hier. In enger Verbindung arbeiten wir auch ambulant und in einer Tagespflege. Jetzt brauchen wir SIE für die Aufgaben der

Wohnbereichs-Leitung

Neppert Gebäudereinigung GmbH Telefon: 0 51 93 / 98 58 - 0 [email protected]

Gut Wienebüttel

˜œ§¨¡š¦­¨¦§˜ŸŸ˜¥Ŀœ¡

Sie sind ehrgeizig und bewohnerorientiert? Gut. Sie sind bereit an einer Fortbildung für Leitungskräfte in der Pflege teilzunehmen oder besitzen diese schon? Gut.

Die Aufgabe / die Erwartungen • Pflegeexamen (3 J.) und Berufserfahrung • Fachliche Organisation und Durchführung der Pflege und Betreuung • Eigenständige Pflegeprozessplanung • Anleitung, Motivation und Kontrolle ihrer Mitarbeiter • Respektvolle Begleitung der Bewohner • Sie sind es gewohnt im Team zu arbeiten. Es erwartet Sie eine moderne und wunderschöne Einrichtung und ein Arbeitsplatz, bei dem Engagement eingefordert wird. Vorabinformationen unter www.sthz.de. Senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Unterlagen an die Stiftung Haus Zuflucht gGmbH Frau Wendebourg Lüneburger Straße 130, 29614 Soltau.

œ– £č¡ž§Ÿœ”›– ¨¡• ­¨©–¥Ÿ±¦¦œ™– –Ÿœ–—–¥¨¡™ •–¥ –œ§¨¡™¦Ÿ–¦–¥ œ¦§ –œ¡– ™¥¢Ą– Ÿ¢™œ¦§œ¦”›– –¥’¨¦—¢¥•–¥¨¡™ĭ Ÿ¦ –œ§¨¡™¦­¨¦§–ŸŸ–¥ 蓖¥¡–› –¡ œ– –¥’¡§ª¢¥§¨¡™ ¨¡• ¦œ¡• –œŸ •–¥ Ÿ’¡™–¡ –§§– ©¢¡ •–¥ ’”›¥œ”›§–¡“–¦”›’Ɓ¨¡™ ¨¡• •–¥ ¡—¢¥ ’§œ¢¡¦’¨ž–¥–œ§¨¡™Ĭ 蓖¥ •œ– –œ§¨¡™¦£¥¢•¨ž§œ¢¡ “œ¦ ›œ¡ ­¨¥ –Ÿœ–—–¥¨¡™ •–¥ –¦–¥ĭ ’ œ§ “œŸ•–¡ •œ– –œ§¨¡™¦­¨Ļ ¦§–ŸŸ–¥–œ¡¨¡•’ –¡§¨¡¦–¥–¥©œ–Ÿ—±Ÿ§œ™–¡•–¨§¦”›–¡¥–¦¦–Ÿ’¡•¦”›’—§¨¡•–œ§¨¡™¦ž¨Ÿ§¨¥ĭ ¨¥–¥¦§±¥ž¨¡™¨¡¦–¥–¦–’ ¦¦¨”›–¡ªœ¥œ–’Ÿ¦

in unseren Hausgemeinschaften für Menschen mit Demenz.

Das Angebot • Unbefristete Anstellung • Bezahlung 1 zu 1 nach Tarif Diakonie Niedersachsen • Übertarifliche Sonderzahlungen • Altersversorgung vom Dienstgeber finanziert • Gute Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten • Wir führen jetzt die neue entbürokratisierte Doku ein

¥+URT"OUDA0)8%,)/

Reinigungskräfte m/w Fintel: Mo. - Fr. / Schlüsselstelle Soltau: Mo. - So. nach Dienstplan morgens Wir freuen uns über Ihren Anruf!

œ¡–œŸ­–œ§¢•–¥’¨—’¦œ¦–œ¡–¦œ¡œĻ ¢“¦ĭ

WŇĞŐĞĨĂĐŚŬƌćŌĞ

(m/w) in Voll- und Teilzeit gesucht.

&ƺƌƵŶƐĞƌĞnjƵŬƺŶŌŝŐĞŶDŝƚͲ ĂƌďĞŝƚĞƌďŝĞƚĞŶǁŝƌƵŵĨĂŶŐͲ ƌĞŝĐŚĞtĞŝƚĞƌďŝůĚƵŶŐĞŶĂŶ͗ ͲWƌĂdžŝƐĂŶůĞŝƚĞƌ;ŵͬǁͿ ͲtƵŶĚŵĂŶĂŐĞŵĞŶƚ;ŵͬǁͿ ͲWƐLJĐŚŝĂƚƌŝƐĐŚĞ&ĂĐŚŬƌĂŌ;ŵͬǁͿ ͲtĂĐŚŬŽŵĂdžƉĞƌƚĞ;ŵͬǁͿ

Şœ¥“œ–§–¡ ›¡–¡–œ¡––œ™–¡©–¥’¡§ª¢¥§Ÿœ”›–Ĭ¦œ”›–¥–¨¡•™–¥–™–Ÿ§– ±§œ™ž–œ§œ¡•–¥±›– ›¥–¥¢›¡¨¡™Ĭ

Ş“–œ—¥–œ–¥–œ§–œ¡§–œŸ¨¡™“œ¦ǎĭLjLj›¥ĭ ¨§­–¡œ–•œ–¦–›–¥©¢¥¥’™–¡•–¥§Ĭ–Ÿ•­¨©–¥•œ–¡–¡į ި§–¥¨©–¥•œ–¡¦§—č¥–¡§¡–¥Ĭ ’¨¦—¥’¨–¡¨¡•–¥¨—¦§±§œ™– Ş œ§“–­’›Ÿ§– ¥Ÿ’¨“Ĭ ¢›¡—¢¥§­’›Ÿ¨¡™œ  ¥’¡ž›–œ§¦—’ŸŸ¨¡• Ş–œ¡– ž¢¦§–¡Ÿ¢¦–¡–¥¦¢¡’Ÿ¦§č”ž•–¥𛠖Ļ–œ§¨¡™ĭ ¨¥–œ§¦¨”›–¡ªœ¥œ§’¥“–œ§–¥œ¡’ŸŸ–¡¥§–¡¨¡¦–¥–¦–¥“¥–œ§¨¡™¦™–“œ–§–¦ĭ –ª–¥“–¡žð¡¡–¡œ–¦œ”›§–Ÿ–—¢¡œ¦”›“–œ –¥¥¡œ”›’–Ÿ¥–¦ž–¨¡§–¥LjǍljǑljŇǐLjǐljǐLj

:ddtZE͊ 'ƵƚtŝĞŶĞďƺƩĞůϭ Ϯϭϯϯϵ>ƺŶĞďƵƌŐ

dĞů͗͘;ϬϰϭϯϭͿϲϳϰϬ ,ĞƌƌŶ'ĂŵĂů>Ƃŋ Ğƌ ĞŝŶƌŝĐŚƚƵŶŐƐůĞŝƚƵŶŐΛ ƉŇĞŐĞnjĞŶƚƌƵŵͲ ǁŝĞŶĞďƵĞƩĞů͘ĚĞ

¥¨”žĻ¨¡•–¥§¥œ–“¦™–¦–ŸŸ¦”›’—§ “ ƥ¢ĭ  ’¥“¨¥™–¥§¥’Ą–ǎNjŇNJǑǎljnj¢Ÿ§’¨

Sonntag, 5. Juli 2015

Seite 7

heide kurier

Wattwanderung MUNSTER. Die Munster-Touristik bietet am 25. Juli eine Tagesfahrt mit Wattwanderung an. Die Teilnehmer legen die Strecke von Schillig zur Minsener Oog gemeinsam mit einem Wattwanderführer zurück. Nach einem kurzen Aufenthalt auf der Vogelschutzinsel und Stärkung (Proviant selbst mitbringen) geht es wieder zurück. Die Wattwanderung, so der Hinweis der Munster-Tourstik, ist nur

von Menschen zu bewältigen, die in einem guten Gesundheitszustand sind. Die Strecke kann nicht abgekürzt werden, herzkranke Personen können nicht an der Wanderung teilnehmen. Bei sehr schlechtem Wetter wird ein Alternativprogramm angeboten. Eine Anmeldung zu der Fahrt ist ab sofort möglich bei der Munster-Touristik, Veestherrnweg 5, Ruf (05192) 89980.

Schüler aus den USA zu Gast Bürgermeisterin begrüßt US-Amerikaner im Schneverdinger Rathaus

SCHNEVERDINGEN (mk). „Welcome to Schneverdingen“: Im Rahmen eines Empfanges im Schneverdinger Rathaus begrüßte Bürgermeisterin Meike Moog-Steffens am vergangenen Donnerstagvormittag im Rathaus sieben Schülerinnen und Schüler aus den USA sowie deren Deutschlehrerin Mona Goble. Die Bürgermeisterin hieß die Gäste herzlich willkommen und inforMittwochabend bei ihrem Energie- mierte sie in einem Vortrag über die gipfel unseren Vorschlag aufgegrif- Heideblütenstadt. fen haben, daß die Erdverkabelung Seit nunmehr 33 Jahren gibt es bei neuen Gleichstromtrassen wie eine Schulpartnerschaft zwischen Südlink zukünftig Vorrang vor der der Mexico High School in den VerFreileitung erhalten wird. Damit wird einigten Staaten und der Kooperatieine zentrale Forderung der Bürgeriven Gesamtschule (KGS) Schnevernitiativen und Kommunen aus unsedingen. Im Zuge der Partnerschaft rer Region umgesetzt“, erklärte dastehen regelmäßig Schüleraustauzu der Abgeordnete Klingbeil am sche auf dem Plan. Seit 2001 koorRande der Sitzungswoche des Bundinieren Gudrun Billmann und Dr. destags in Berlin. Hans Fack von der KGS auf deutscher Seite dieses Programm.

Erdkabel bevorzugt HEIDEKREIS. Bereits im Mai hatte sich die SPD-Landesgruppe Niedersachsen/Bremen unter Vorsitz des hiesigen SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil zum Thema Südlink für eine möglichst umfassende Erdverkabelung ausgesprochen. Daher lobten die Abgeordneten den am vergangenen Mittwoch gefaßten Beschluß: „Ich freue mich sehr darüber, daß die Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD am

Waldbrandgefahr

Die sieben Schülerinnen und Schüler um ihre Deutschlehrerin Mona Goble besuchen an der KGS den Unterricht in den 9. und 10. Klassen. Die amerikanischen JugendliHeidekreis und Harburg abdecken. chen aus dem Bundesstaat New Neben dem Piloten sind standard- York sind bereits seit dem 28. Juni mäßig ein Förster der Niedersächsischen Landesforsten und ein Beobachter der Feuerwehr mit an Bord.

Feuerwehr-Flugdienst in der Luft HEIDEKREIS. Das warme und trockene Wetter hat die Waldbrandgefahr in den niedersächsischen Wäldern erneut ansteigen lassen. Nach den Waldbrandgefahrenstufen des Deutschen Wetterdienstes (1/gering bis 5/sehr hoch) liegen einige Werte mittlerweile bei Gefahrenstufe 5, wie etwa im Bereich Soltau. Aus diesem Grund hat auch am vergangenen Donnerstag der Feuerwehr-Flugdienst erstmals in diesem Jahr seinen Dienst aufgenommen. „In weiten Teilen des Bezirks der Polizeidirektion Lüneburg“, teilte dazu die Behörde mit, „liegt die Waldbrandgefahrenstufe bei 4 beziehungsweise 5. Auch die morgendliche Taufeuchte schafft kaum noch Abhilfe gegenüber Brandgefahren. Zudem ist insgesamt ein sehr niederschlagsarmes Frühjahr beziehungsweise Frühsommer in Nordostniedersachsen zu verzeichnen gewesen.“ Dies alles führe nun dazu, daß die Automatische Waldbrandfrüherkennung (AWFS), die von den Niedersächsischen Landesforsten betrieben wird, um die Luftüberwachung ergänzt wird. Der Feuerwehr-Flugdienst fliegt üblicherweise in der Zeit von 12 bis 19 Uhr ab dem Flugplatz Lüneburg. Dabei legt der FFD in der Regel drei bis vier Runden zurück, die weite Bereiche der Landkreise Lüneburg, Lüchow-Dannenberg, Uelzen, Celle,

Rat tagt

Vor dem Empfang im Rathaus: Bürgermeisterin Meike Moog-Steffens (2.v.re.) mit KGS-Lehrerin Gudrun Billmann (re.), Deutschlehrerin Mona Goble von der Mexico High School sowie amerikanischen Austauschschülern und KGS-Schülern. und noch bis zum 13. Juli in der Hei- Aktivitäten mit den Gastgeberfamili- seums in Insel sowie eine Tagestour deblütenstadt zu Gast. Während des en unter anderem auch ein Besuch an die Nordsee nach Cuxhaven Austausches sind neben privaten des Theeshofes und des Schulmu- geplant.

Hausfrauen

Plattandachten

MUNSTER. Der Rat Munster tagt SCHNEVERDINGEN. Zum ersten am Donnerstag, dem 9. Juli, um „Snevern-Wartzimmer-Vortrag“ lädt 19.30 Uhr in öffentlicher Sitzung in die Orthopädische Gemeinder Stadtbücherei. schaftspraxis von Harald Peters und Dr. Marcus Hausdorf in Schneverdingen, Harburger Straße 1, am Donnerstag, dem 16. Juli, von 19 bis 19.45 Uhr ins große Wartezimmer in SOLTAU. Eine Fahrradtour startet der zweiten Etage der Gemeinder Hausfrauenbund Soltau am 14. schaftspraxis ein. Ein Fahrstuhl ist Juli um 14 Uhr auf dem Schützen- vorhanden. Einlaß zu der Veranstalplatz. Es schließt sich ein gemeinsa- tung ist ab 18.50 Uhr. Referieren wird mes Forellenesen an den Ahlftener Dr. Marcus Hausdorf, Facharzt für Die Niedersächsischen Landesfor- Fischteichen an. Anmeldungen sind Orthopädie und Osteologe des DVO. sten bitten die Bevölkerung um Mit- bis zum 10. Juli möglich unter Ruf Er hält einen Vortrag zum Thema hilfe bei der Waldbrandverhütung (05191) 12275 oder (05191) 13243. Osteoporose. und um die Beachtung folgender Hinweise: Kein offenes Feuer im Wald oder in Waldnähe; Grillen nur auf freigegebenen Grillplätzen (Auskunft beim örtlichen Forstamt); im Wald gilt bis zum 31. Oktober ein allgemeines Rauchverbot; keine Zigarettenkippen www.vfi-24.de aus dem Auto werfen. Autos mit Katalysatoren sollten nicht über trockeVERSICHERUNGS-, FINANZ- UND IMMOBILIENMAKLER GMBH nem Gras abgestellt werden. Jeder BERATUNG FÜR MENSCHEN + VERSTAND FÜR FINANZEN! Waldbrand ist sofort per Telefon unter der Notrufnummer 112 zu melWir suchen im Kundenauftrag! den. Einen Podcast zum Thema Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser, Bungalows, „Waldbrand“ finden Interessierte unEigentumswohnungen, Grundstücke, Mietobjekte ter http://www.landesforsten.de 05191 - 939734 /Podcasts-Waldzeit.2360.0.html. [email protected] Heidenhof 2

MUNSTER. Der Hausfrauenbund Munster lädt seine Mitglieder zur jährlichen Fahrradtour ein. Los geht es am 16. Juli um 14 Uhr am Gänsebrunnen auf dem Rathausplatz, Ziel ist der Golfclub Munster, wo die Frauen von 15.30 bis 16.30 Uhr an einem Schnupperkurs teilnehmen können. Im Anschluß wird gegrillt. Die Veranstaltung soll gegen 19 Uhr enden. Wer an der Fahrradtour nicht teilnehmen kann, kann auch eigenständig zum Golfclub kommen. Dieses sollte bei der Anmeldung - bis zum 10. Juli bei Elke Buggel, Ruf (05192) 6479 - angeben werden.

SOLTAU. Unter dem Motto „Dat kannst mi glööven“ hält der Soltauer Ruhestandspastor Dr. Heinrich Kröger vom 6. bis zum 10. Juli auf NDR 1 Radio Niedersachsen eine Reihe plattdeutscher Andachten, die jeweils um zirka 13.15 Uhr beginnen. Diesmal geht es um literarische Themen: Freudenthal-Gesellschaft und Freudenthal-Preisträger (Heinz von der Wall, Christina Sufka, Erna Taege-Röhnisch, Greta Schoon). Am Donnerstag ist der Text Walter Kempowski gewidmet, am Freitag dem Lyrikband „Douaumont 1916“ von Emil Hecker.

29614 Soltau

Tel. 0 58 62 - 9 75 50

Die Forstleute im Flachland Niedersachsens sind alarmiert, denn gerade in den lichten Kiefernwäldern im Nord-Osten ist die Waldbrandgefahr besonders hoch. Bereits ab mittlerer Waldbrandgefahr wird die Überwachungszentrale in Lüneburg besetzt. Hier laufen alle Bilder und Daten der 20 Waldbrandüberwachungskameras aus sechs Landkreisen zusammen. Damit ist bei Waldbrand eine sehr schnelle Alarmierung der Einsatzkräfte möglich.

Osteoporose

Fahrradtour

immobilien

stellenmarkt

Schneverdingen, 1-2 Zi.-Whg. für Senioren, ab ca. 38 m2, Balkon, mtl. ab 190.- + NK, Verbrauchsausweis: 242 kWh (m2a), Öl, Baujahr 1974, von privat.

Gratisprospekt: Tel. 0 58 62 - 9 75 50

Schneverdingen, 4-Zi-Whg., ca. 85 m , Balkon, mtl. 299,- + NK, Verbrauchsausweis: 196 kWh (m2a), Öl, Baujahr 1974, von privat. 2

+++ Postbank aktuell +++ Umschuldung o. Privatkredite ab 3,99 % möglich Heike Jongmans-Packheiser Telefon 0 51 92 - 40 32

Hausbesichtigung Neubau Soltau Doppelhaushälfte Stadtvilla 139 qm WF, KFW 70

Suche flexible, zuverlässige Putzhilfe für kleines Hotel in Soltau, nach Bedarf, auch Wochenende und Feiertage, max. 450.- €

Telefon 0 51 91 - 9 80 20

Wir suchen zuverlässige Reinigungskräfte in Soltau. AZ: Mo. - Fr. ab 17.00 Uhr für ca. 2,0 Std., zur Urlaubs- und Krankheitsvertretung. Bewerbungen unter Tel. 0 51 93 / 98 48-0, WISAG Gebäudereinigung, Schneverdingen

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:

heide kurier – Ihr idealer Werbepartner

Halle 1120 m2 incl.. ca. 100 m2 Sozialräume, günstige Heizkosten, Grundstück 2768 m2, in attraktivem Gewerbegebiet „Almhöhe Soltau“ zu verkaufen/zu vermieten. Telefon 0 51 91 / 1 66 05 ab Mo.

einen qualifizierten

Steinsetzer mit Berufserfahrung oder einen

Garten- & Landschaftsbauer mit Berufserfahrung

WEDAU

Schriftliche Bewerbungen bitte an: Fuhrunternehmen GmbH & Co. KG

Am 12.07. 2015 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Soltau Baugebiet Harburger Straße gegenüber vom Netto-Markt ImmoCon Celle GmbH, Mobil: (0172) 530 24 28

Liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung einer Immobilienanzeige bereits ein Energieausweis vor, müssen gemäß Energiesparverordnung (EnEV 2014) Angaben aus dem Energieausweis auch in Ihrer Anzeige stehen. Das nachfolgende Verzeichnis zeigt Abkürzungen, wie sie üblicherweise verwendet werden. Der AM-Verlag übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung.

Unser Top-Angebot der Woche! Kurzfristig beziehbar! Munster, ebenerdiger FertighausBungalow mit 2 Garagen in ruhiger Wohnlage, Bj. 1975, ca. 126 m² Wfl., 4 1/2 Zimmer, Vollbad, Gäste-WC, Küche, Vollkeller mit Tiefgarage, Terrasse, 1 Fertiggarage, 801 m2 Grundstück; Energieverbr. 263,7 kWh (m2a), EKK: H, Ölzentralhzg. (Bj. 1990) Kaufpreis: € 86.000,-

29328 Faßberg · Trauener Str. 100 · Telefon 0 50 55 / 83 98

· Wellness · Kosmetik · Nagelstudio · Physiotherapie · med. Massagen · Sauna · Seminarraum u.v.m.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine

Wellness-Therapeutin mit Fußpflege-Ausbildung auf selbständiger Basis. Ihre Bewerbung senden Sie bitte an unten angegebene Adresse. Ansprechpartner Gabriele Kronenberg Mobil (01 70) 9 61 82 55 Sellhorner Weg 37 a· 29646 Behringen Telefon (0 51 94) 9 82 04 57 · Fax 9 82 04 59 [email protected] · www.heidespa-behringen.de

ImmobilienZentrum

s Kreissparkasse Soltau

anzeigenservice

Art des Energieausweises: Verbrauchsausweis Bedarfsausweis Der Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert aus der Skala des Energieausweises in kWh/(m2a)

kWh

Energieträger: Koks, Braunkohle, Steinkohle Heizöl Erdgas, Flüssiggas Fernwärme aus Heizwerk oder KWK Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel Elektrische Energie (auch Wärmepumpe), Strommix Baujahr des Wohngebäudes Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes bei ab 1. Mai 2014 erstellten Energieausweisen

Ko Öl Gas FW HZ E Bj A+ bis H (z. B. Kl. B)

V B

Weitere interessante Immobilienangebote finden Sie unter www.KSK-SOLTAU.de oder direkt in unserem Immobilien-Zentrum in Soltau, Poststraße 5.

Ihre Ansprechpartner: Dirk Busse

Tel. 05191 / 86 333

e-Mail: [email protected]

Michael Baden

Tel. 05191 / 86 253

e-Mail: [email protected]

Seite 8

Sonntag, 5. Juli 2015

heide kurier

Hausfrauen

Einladung zur

Fahrradtour

Attraktionen für jung und alt

MUNSTER. Die „Kreativ-Gruppe“ der Munsteraner Hausfrauen trifft sich am morgigen Montag, dem 6. Juli, sowie am Montag, dem 20. Juli, von 15 bis 17 Uhr im Bürgerhaus zum Handarbeiten. Wer Interesse BISPINGEN. Live-Musik auf zwei hat, mitzumachen, ist willkommen. Bühnen, Buden mit vielerlei kulinarischen Genüssen, ein großer Flohmarkt und verschiedenste Attraktionen für jung und alt - der Bispinger Heidemarkt hatte auch in diesem SCHNEVERDINGEN. Der SchneJahr wieder eine ganze Menge zu verdinger Ausschuß für Bildung, bieten. Bispinger Vereine und OrgaSchulen und Kindertagesstätten tagt nisationen sowie Betriebe und Instiam Mittwoch, dem 8. Juli, ab 17 Uhr tutionen hatten sich bei der 42. Verim Rathaus. Auf der Tagesordnung anstaltung wieder mächtig ins Zeug steht zunächst eine Ortsbesichtigung gelegt, um das Marktgeschehen mit zur Schulhofumgestaltung der eigenen Beiträgen zu bereichern. So Grundschule am Osterwald. gab es Mitmachaktionen, Spiele für die jungen Besucher, Ausstellungen und Informationen.

42. Heidemarkt in Bispingen ein Publikumsmagnet

rund um Schneverdingen

Treffpunkt am Sonntag, dem 12. Juli 2015 um 10 Uhr vor dem Rathaus in Schneverdingen

Ausschuß

Die Tour endet in der Schützendiele in Schneverdingen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt! Anmeldung bitte bis 8. 7. 2015 unter Telefon 05193 98890. Wir freuen uns auf Sie. Ihr SPD-Ortsverein Schneverdingen

St. Antonius

SoVD

COPD-Gruppe

MUNSTER. Der SoVD Munster lädt seine Mitglieder am 16. Juli um16 Uhr ins Munsteraner Hotel Lüneburger Hof zum Klönen und Grillen ein. Um Anmeldung wird gebeten unter Ruf (05192) 10332 (Steinbock) oder der Mobilnummer 0176-96708099 (Bartscherer).

SOLTAU. Die Selbsthilfegruppe COPD Heidekreis trifft sich wieder am Dienstag, den 14. Juli, um 14.30 Uhr in der Teestube in Soltau. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen bei Edith Klör, Ruf (05193) 50569 oder Bernd Schwarz, Ruf (05193) 970915.

„Blickpunkt Auge“ Am 9. Juli Beratungsangebot in Soltau SOLTAU. „Blickpunkt Auge“ - so heißt ein Beratungsangebot für von nachlassender Sehkraft Betroffene, das am 9. Juli in der Zeit von 9 bis 12 Uhr in den Räumlichkeiten des Heidekreis-Klinikums Soltau im Raum Lüneburg im Erdgeschoß genutzt werden kann.

Unser Werk finden Sie zwischen Tewel und Grauen (29643).

Für Abwechslung und gute Laune sorgten viele unterhaltsame Darbietungen. So zeigten zum Beispiel die Rope-Skipper vom TuS Steinbeck ihr sportliches Können und die „OldiesConcert-Band“ trat auf. Ebenso begeisterte der Rock-Chor Bispingen, unterstützt von der Band „H11“. Überall war etwas los. Die Steinbecker Theatergruppe erheiterte die Besucher, der Spielmannzug des MTV Bispingen und die Marching-

Ein Paradies für Schnäppchenjäger war der große Flohmarkt. Band „Blue Dragons“ präsentierten mitreißende Klänge, die Band „Rock und Rente“ spielte und, und, und. Der Hit bei den jungen Besuchern war das Rodeo-Bullridung auf dem Edeka-Parkplatz. Stöbern konnten die Besucher nicht nur auf dem großen Flohmarkt, sondern auch in vielen Geschäften, die anläßlich des Hei-

demarktes geöffnet hatten. Im Rahmen des Marktes präsentierte sich auch die Bürgerinitiative „UnsYnn“, das Bündnis gegen den Bau der YTrasse in der Heide. Gemeinde und Bispinger Gewerbeverein konnten mit der Resonanz auf den diesjährigen Heidemarkt und dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden sein.

U-Netz

Homöopathie? Zwar können Augenarzt und Augenoptiker oft Unterstützung geben, doch bei der Bewältigung der Alltagsprobleme können sie nur wenig helfen. Das können Schwierigkeiten beim Lesen, beim Einkaufen oder bei der Suche nach dem richtigen Bus sein, aber auch Probleme beim Erkennen selbst gut Das Angebot „Blickpunkt Auge“ bekannter Menschen auf der Straße. des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes informiert, berät Zu all diesen Themen berät am 9. und unterstützt Augenpatienten und Juli in Soltau Sozialarbeiter Jens Puihre Angehörigen unabhängig und ko- dimat Interessierte. Um Anmeldung stenfrei zu Themen wie zum Beispiel unter Ruf (05141) 6669 wird gebeten. grundlegenden Fragen zu den häu- Wer die Berater nicht persönlich erfigsten Augenerkrankungen. Wenn reicht, kann eine Nachricht auf den der Augenarzt zum Beispiel die Dia- Anrufbeantworter sprechen. Die Mitgnose Altersabhängige Makula-De- arbeiter von „Blickpunkt Auge“ melgeneration (AMD) stellt, bleiben Pati- den sich dann am 8 Juli in der Zeit enten häufig mit ihren Fragen allein. zwischen 9 und 13 Uhr zwecks TerKann ich etwas gegen diese Krank- minvereinbarung zurück. Weitere Inheit tun? Helfen Nahrungsergän- fos finden Interessierte im Internet unzungsmittel, Akupunktur oder ter www.blickpunkt-auge.de.

Kieswerk Wilhelm Reese e.K. Werk Lünsmann/Grauen In der Neustadt 1 31737 Rinteln Tel.: 05751 92460-0 Fax: 05751 92460-99 mobil: 0170 3314264 [email protected]

BISPINGEN. Einen Ausflug unternimmt die St.-Antonius-Gemeinde Bispingen am Mittwoch, dem 8. Juli. Im Rahmen des Gemeindenachmittags geht es nach Krautsand. Abfahrt ist um 14 Uhr am Parkplatz der Schule. Es sind noch Plätze frei. Um 16 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Danach besichtigen die Teilnehmer die Kirche und halten dort eine Andacht. Es wird ein Kostenbeitrag für Busfahrt, Kaffee und Kuchen erhoben, der auch noch im Bus bezahlt werden kann. Gäste sind willkommen.

SOLTAU. Das UnternehmerinnenNetzwerk „U-Netz Heidekreis“ lädt am Mitwoch, dem 8. Jui, zum Themenabend „Vereinbarkeit und Wiedereinstieg: Die Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft stellt sich vor“ ein. Die Leiterinnen der Koordinierungsstelle berichten über ihre Arbeit, Ziele und die Herausforderung, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Ab 19 Uhr ist Netzwerkzeit der Unternehmerinnen und ihrer Gäste, der Vortrag beginnt um 20 Uhr. Treffpunkt ist das Hotel-Restaurant „Zum Postillion“ in Soltau. Nicht-Mitglieder zahlen einen Kostenbeitrag. Das Netzwerk der Unternehmerinnen trifft sich monatlich am zweiten Mittwoch an verschiedenen Orten im Heidekreis. Wegen der besseren Planbarkeit werden Anmeldungen bis zum 7. Juli per E-Mail an [email protected] erbeten.

Wir bieten an: Füllsand, gesiebter Füllsand Siebsand, z. B. Reitplätze, Sandkisten ... Mauersand, Pflastersand 0/8 mm · 0/16 mm · 0/32 mm (Betonkies) 2/8 mm · 8/16 mm · 16/32 mm (Körnung) 8/16 mm (Waschbetonkies) z. B. für Wege, Beete 0/2 mm gewaschen Mutterboden gesiebt und ungesiebt Splitt, diverse Größen

Der Hit bei den jungen Besuchern: das Rodeo-Bullriding.

An Buden und Ständen war für das leibliche Wohl der zahlreichen Besucher bestens gesorgt.

Großer Tag der offenen Tür „Center Parcs Bispinger Heide“ feiert 20jähriges Bestehen BISPINGEN. Mit einem offiziellen Festakt für geladene Gäste und einem großen Tag der offenen Tür feiert der „Center Parcs Bispinger Heide“ am Sonntag, den 12. Juli, sein 20jähriges Bestehen. Unter allen Besuchern wird ein Ferienhaus-Gutschein für einen Park-Aufenthalt von bis zu sechs Personen verlost. Zusätzlich winken weitere attraktive Preise bei einem HK-Gewinnspiel: Denn der Heide-Kurier verlost rund um den 20. Geburtstag des hiesigen „Center Parcs“ eine Familien-Tageskarte für die dortige Wasserwelt „Aqua Mundo“ sowie einen Wellness-Tag für zwei Personen mit Wasserwelt, Saunalandschaft, Floating und Rasul-Zeremonie (siehe Kasten). „Mit seinen 750 Wohneinheiten und täglich bis zu 3.500 Übernachtungsgästen trägt der ‚Center Parcs‘ wesentlich dazu bei, daß Bispingen mit mehr als einer Million Übernachtungen pro Jahr zum wichtigsten Urlaubsort in der Lüneburger Heide geworden ist“, so Bürgermeisterin Sabine Schlüter in einer Mitteilung. „Im Ranking der umsatzstärksten Hotelbetriebe in Deutschland belegt unser ‚Center Parcs Bispinger Heide‘ Platz 7. Im Jahr 2014 wurde ein Nettoumsatz von 39,1 Millionen Euro erwirtschaftet“, erklärt sich General Manager Philip Seimer vom Bispinger „Center Parcs“. Am 12. Juli haben Besucher ab 14 Uhr kostenlosen Eintritt in das 96 Hektar große Gelände an der Töpinger Straße. Bei einer Park-Safari können sie dann alle wichtigen Angebote des „Center Parcs“ kennenlernen und selbst erleben: Verschiedene Ferienhäuser - vom Baumhaus über Premium-Bungalows bis zum Hotelzimmer oder Hausboot - die Kinderaktivitäten, den Streichelzoo mit Pony-Reiten, das Wellness-Center, den „Market Dome“ mit verschiedenen Restaurants und vieles mehr. Wer sich für eine Ausbildung oder Tätigkeit im „Center Parcs“ interessiert, kann sich über Berufschancen informieren. Im Business-Center wird der vielfältige Meetings- und Eventbereich für Firmenkunden vorgestellt. Auch die Freiwillige Feuerwehr bie-

Mit einem Tag der offenen Tür feiert „Center Parcs Bispinger Heide“ 20jähriges Bestehen. tet eine kleine Leistungsshow und die AOK informiert über Gesundheit und Fitness. Ferner stehen fachkundige Trainer des „Adventure Sport Teams“ bereit, um den Gästen neue Sporterlebnisse wie etwa „Laser Battle“

nahezubringen. Nach der Verlosung des Ferienhaus-Gutscheins am Abend klingt der Tag der offenen Tür mit Live-Musik, einer EntertainmentShow und leuchtenden Wasserspielen auf dem See langsam aus.

hk-gewinnspiel Attraktive Preise warten BISPINGEN. Zum 20jährigen Bestehen des „Center Parcs Bispinger Heide“ lädt der Heide-Kurier zu einer Verlosungsaktion ein. Als Preise winken hierbei eine Familien-Tageskarte im Wert von 57 Euro für die Wasserwelt „Aqua Mundo“, die den Gewinnern von 11 bis 21 Uhr offen steht. Ferner gibt es einen Gutschein im Wert von 125 Euro für einen WellnessTag für zwei Personen mit Wasserwelt, Saunalandschaft, Floating und Rasul-Zeremonie als Haupt-

preis zu gewinnen. Beide Gutscheine können die Gewinner dann nach dem Tag der offenen Tür im „Center Parcs“ (siehe Artikel oben) einlösen. Mitmachen ist ganz einfach: Wer einen der Preise gewinnen möchte, sollte bis zum 12. Juli eine Postkarte mit seinem Namen, Adresse und Telefonnummer sowie dem Stichwort „Center Parcs“ an den Heide-Kurier, Kirchstraße 4, in 29614 Soltau schicken. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

Kirchstraße 4, 29614 Soltau

Sonntag, 5. Juli 2015

Seite 9

heide kurier

Verlagssonderveröffentlichung

Rasenpflege leicht gemacht

4%)#(&/,)% NACH-A” INJEDER'RڔE SCHNELLUNDPREISWERT L 0UMPENUND:UBEHÚR 7ASSERPFLANZEN L L !USFàHRLICHE"ERATUNGUND 0UMPENUND:UBEHÚR L L "AUANLEITUNGENFàR4EICHE !USFàHRLICHE"ERATUNGUND "AUANLEITUNGENFàR4EICHE "ACHLËUFEUSW ]Ê-V…܈““ÌiˆV…iÊÕÃÜ° "ACHLËUFEUSW L ,IEFERSERVICE EC E O GE LL,IEFERSERVICE US E "%2.$+2%)4,/7 (OLLIGEBEI7ALSRODE 4ELEFON     ÜÜÜ°ÌiˆV…‡LiÀ˜`°`i

Pflanzen-Center Baumschulen Gartengestaltung Wilfried Mund

Garten- und Landschaftsbau GmbH

• Baum- & Strauchschnitt • auch Problemfällungen • Stubbenfräsen Beratung und Angebot vom Fachbetrieb Schneverdingen · 콯 0 51 93 / 13 47 Mobil 01 71 - 5 40 98 45

■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

■■■■■■■■■■■■ ■ ■ ■ Für die Gartenbewässerung ■ mit 1 oder 2 Regnern. ■ • 900 W • 3.300 l/h ■ • max. Ansaughöhe 8 m ■ • max. Förderhöhe 45 m ■ ■ ■ ■ € ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ Reparatur + Service ■ im eigenen Haus ■ ■ ■ ■ ■ ■ www.elektro-rott.de ■ ■■■■■■■■■■■■

Jeder Gartenbesitzer träumt vom perfekten Rasen: Grün, dicht und kräftig soll er sein, ohne lästige Störenfriede wie Moos, Löwenzahn oder Klee. Die heimische grüne Oase ist Ruhezone, Spielwiese und ein Ort zum Feiern. Und natürlich soll sie allen Strapazen zum Trotz immer schön gepflegt aussehen. Klingt nach viel Arbeit? Ist es aber gar nicht. Mit einem Vier-in-eins-Rasendünger hat ein Rasenexperte ein neues Produkt entwickelt, bei dem der Name Programm ist: Nur eine Anwendung löst gleich vier Effekte aus: Das feinkörnige Granulat bekämpft wirksam Moos und vernichtet zuverlässig Unkraut. Es versorgt den Boden sofort mit allen für das Wachstum wichtigen Nährstoffen und hat dazu noch eine Langzeitwirkung von drei Monaten. Damit ist der Hersteller der erste Anbieter in Deutschland, der einen zugelassenen Rasendünger mit vierfacher Wirkung im Sortiment führt. Einfache Handhabung Die Handhabung ist einfach und effizient zugleich: Mit einem Streuwagen das Granulat einige Tage nach dem Mähen gleichmäßig auf dem Rasen verteilen - am besten morgens, wenn das Gras taunass ist. Nach der Einwirkzeit von ein bis zwei Tagen wird die Rasenfläche gründlich gewässert und nach frühestens einer Woche erneut gemäht. Das abgestorbene Moos und Un-

kraut kann anschließend ganz einfach mit dem Rechen entfernt werden. An besonders ausgedünnten Stellen empfiehlt es sich, die Lückenschließung mit Nachsaat zu unterstützen. So haben Moos und Unkraut keine Chance. Rasenpflege-Tipp: Lieber öfter als einmal kräftig mähen. Das hält nicht nur fit, es macht auch den Rasen dicht und beugt der Unkrautbildung vor. Aber bitte nicht zu kurz schneiden, dies schwächt vor allem in den Sommermonaten die Gräser. Deshalb: Nie mehr als ein Drittel der Halmlänge kürzen.

Wir bringen „Leben“ in Ihren Garten. Sie brauchen Hilfe bei kleineren Gartenarbeiten oder wollen Ihren Garten komplett neu gestalten? Wir helfen Ihnen weiter bei jeder Auftragsgröße!

Unsere Leistungen: Planung, Pflanzung und Pflege ihrer Gartenanlagen

Pottharst Garten- und Landschaftsbau GmbH

Oeningen 13 · 29614 Soltau 콯 (0 51 91) 97 96 83

WIR HAL TEN EINE n- u. große Auswahl an Garte . Motorgeräten für Sie bereit

Täglich 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr Samstag 9 bis 13 Uhr 29643 Neuenkirchen OT Tewel-Moor Moorstraße 2 · Telefon (0 51 95) 71 70

Für Ihren Garten liefern wir gesiebten Mutterboden!

WEDAU Fuhrunternehmen GmbH & Co. KG 29328 Faßberg, Trauener Str. 100 Telefon (0 50 55) 83 98 Fax (0 50 55) 84 25

VYRHYQ 7IVZMGI

Wir machen das!

Hausmeisterdienst • Pflege von Garten und Gräbern Abwesenheitsbetreuung von Immobilien

Hauswasserwerk HWW 3300/25 G

Rundum Service GbR · M. Diekmeyer & S. Bostelmann Wilhelmstraße 20 · 29614 Soltau · Tel. 05191 / 16670 www.rundum-pflege.info · [email protected]

165.-

Ihr Fachhändler

Doppelstabmatten

• • • •

Rasendünger mit Vierfachwirkung: Moos bekämpfen, Unkraut vernichten, Düngen und Langzeitwirkung. Werkfoto: Compo

Heckenmodule als grünes Versteck Müllbehälter sind ein lästiges aber notwendiges Übel, wenn es um Gärten, Eingangsbereiche und Hinterhöfe geht. Für solche Sammelstellen gibt es allerdings eine Lösung: Eine Hecke sorgt dafür, dass solch unschöne Ecken hinter einer attraktiven Pflanzenwand verschwinden. Sie ist mit Efeu (Hedera helix) bewachsen, der das ganze Jahr über grün ist und sich optisch harmonisch an jede andere Bepflanzung und an jeden Häuserstil anpasst. Mit ihr lassen sich Ecken jeder Größe eingrenzen und blickdicht abschirmen. Die Hecke besteht aus 1,20 Meter breiten einzelnen Modulen, die sich in beliebiger Län-

ge nebeneinander pflanzen lassen. Der Efeu ist bei der Anlieferung bereits vorgepflanzt und nach nur einer Wachstumsperiode vollständig blickdicht. Diverse Höhen Da die Hecke auf Metallgittern wächst, nimmt sie in der Breite kaum Platz weg. Eine schmalere Umzäunung mit Pflanzen ist im Grunde nicht möglich. In der Höhe sind die Module in verschiedenen Ausfertigungen erhältlich, die niedrigste ist einen Meter, die höchste 2,20 Meter hoch. Die Einsatzmöglichkeiten dieser Hecke beschränken sich natürlich nicht nur auf das Verdecken von Abfallbehältern.

15%

Mattenlänge: 2500 mm Maschung: 50/200 mm Höhe von 630 bis 2430 mm Ausführung in Feuerverzinkt oder Grün Ral 6005, weitere Farben lieferbar

lle auf a sstücke ng tellu Auss

Große Auswahl auch an Dekorzäunen!

H. W. Meyer GmbH & Co. KG

Heide-Flex

Carl-Benz-Straße 1 · Soltau ꇴ (0 51 91) 98 06 0 · Fax 37 02

E-Mail: [email protected] Internet: www.eisen-meyer.de

Hydraulikschläuche - Motorenwerkstatt - Garten- u. Forstgeräte

Die Hecke am laufenden Meter besteht aus 1,20 Meter breiten einzelnen Modulen, die sich in beliebiger Länge nebeneinander pflanzen lassen. Werkfoto: Halm

Gellert

Kohlenbissener Grund 23 · 29633 Munster Telefon (0 51 92) 45 77 · Fax 1 81 77 · Internet: www.heide-flex.de

Seite 10

Sonntag, 5. Juli 2015

heide kurier

lokalsport

Schmidt auf Rang 2 TCM-Spielerinnen spielen in Oldenburg MUNSTER. Nach einer achtwöchigen Pause machte die Turnierserie „Greencup“ für zehnjährige Tennisspielerinnen und -spieler jüngst in Oldenburg Station, stand dort als 25. Hermann-Hetzel-Turnier des Oldenburger Turnerbunds auf dem Plan. Vom Tennisclub Munster starteten Havin Sevik und Zoé-Michelle Schmidt. Als gesetzte Spielerinnen Sevik an Nr. 4, Schmidt an Nr. 2 konnten sich beide Mädchen über ein Freilos in der ersten Runde freuen. Sevik hatte bei diesem Turnier Pech. Gleich im ersten Spiel traf sie auf Sara Helene Germann vom TC Dinklage. Diese zeigte eine starke Leistung und siegte mit 7:6, 6:4. Damit war für die TCM-Spielerin das Turnier bereits beendet. Schmidt mußte zu ihrem ersten Match erst um 19 Uhr antreten, für sie eine neue Erfahrung. Sie traf auf Kathleen Meyer vom Ottersberger TC, die zuvor schon eine Spielerin aus Lingen deutlich besiegt hatte und damit gut eingespielt war. Schmidt ließ der Gegnerin jedoch durch ihr druckvolles

Spiel keine Chance und gewann mit 6:3, 6:4. Damit stand die TCM-Spielerin bereits im Halbfinale. Am nächsten Tag traf sie dann auf Sara Helene Germann, die ihre gesetzte Mannschaftskameradin Sevik aus dem Turnier geworfen hatte. Schmidt war also gewarnt und spielte vor allem im ersten Satz richtig stark. Ihren kraftvollen Aufschlägen konnte die Kontrahentin nichts entgegensetzen. Mit 6:3, 6:4 erreichte Schmidt schließlich das Finale. In diesem wartete Kim Gabel vom Ottersberger TC, die deutlich Erstplazierte der laufenden Turnierserie und beste Freundin. Gegen Gabel waren die Aufschläge der Spielerin aus Munster nicht so wirkungsvoll wie in den vorherigen Matches. Es entwickelte sich ein tolles Match mit engen Spielen, in denen aber oft die Gegnerin die entscheidenden Punkte machte. Letztlich mußte sich Schmidt ihrer Freundin mit 2:6 und 3:6 geschlagen geben, konnte jedoch 42 weitere Punkte auf ihrem Konto des „Greencups“ verbuchen.

Double und Verabschiedung U17 des MTV Soltau Meister und Pokalsieger / Coach Seefeld hört auf SOLTAU. Nach dem Pokalsieg gewann die U17-Fußballmannschaft des MTV Soltau auch das Meisterschaftsendspiel gegen die FJSG Allertal mit 2:0 (1:0) in Krelingen. Die Tore für die Soltauer schossen Florian Appelganz (9.) und Yakup Erkus (60.). So beschenkte sich die Mannschaft zum Abschluß der Saison mit dem Double. Gleichzeitig war dies ein tolles Abschiedsgeschenk für Trainer Günter Seefeld. Dieser beendete nach dem Endspiel seine Trainertätigkeit beim MTV Soltau. Mehr als ein Jahrzehnt war er als Jugendtrainer in diesem Verein tätig und trainierte seine Jungen von der U7 bis zur heutigen U17. Mit seiner Mannschaft holte er diverse Titel und weitere Erfolge: zweimal Hallenkreismeister, zweimal Futsalmeister, dreimal Kreismeister, viermal Pokalsieger, zwei Austiege in die Bezirksliga Lüneburg. Nach dem Spiel wurde Seefeld von seiner Mannschaft, den Familien, Freunden und Weggefährten angemessen verabschiedet.

Die erfolgreiche MTV-Mannschaft: (v.li.) Marius von der Wroge, Finn Hübner, Lèon Keyßner, Torben Hübner, Marc Polte, Josip Popov, Christoph Labjuhn, Sebastian Gomes, Steffen Bargfrede, Sönke Tegtmeier, Florian Appelganz, Yakup Erkus, Lennnart Rott, Yunus Aydinn sowie (hockend) Co-Trainer Hartmut Wesseloh und (liegend) Trainer Günter Seefeld.

Aikido-Landeslehrgang Kampfsportler aus Munster und Soltau trainieren in Hannover MUNSTER/SOLTAU. Einen zweitägigen Landeslehrgang des Aikidoverbandes Niedersachsen richtete jüngst der Aikidoverein Hannover aus. Gisbert Burckhardt (2. Dan) aus Winsen an der Luhe unterrichtete die Siegerehrung: (v.li.) Gewinnerin Kim Gabel vom Ottersberger TC, die zahlreichen Aktiven. Einige AikidoZweitplazierte Zoé-Michelle Schmidt vom TC Munster, die dritte Marielkas kamen von den Vereinen SC la Gelbke vom DTV Hannover und Sara Helene Germann vom TC DinBenefeld-Cordingen, SV Munster klage, die den 4. Platz belegte. und MTV Soltau. In zwei je zweieinhalbstündigen Trainingseinheiten trainierten die Kampfsportler das Kernstück des Aikido, die hohe Kunst des Ausweichens.

VfB Munster paddelt MUNSTER. Der VfB Munster eröffnet am Sonntag, dem 12. Juli, seine diesjährige Paddelsaison und lädt dazu alle interessierten Mitglieder ein. Weitere Informationen und Anmel-

dungen bis zum 9. Juli bei Monika und Harald Keding unter der Telefonnummer (05192) 6916 oder per EMail unter der Adresse [email protected]

Zu dem Zweck gab es simulierte Angriffe mit dem Tanto (Holzmesser). Bei Messerattacken bildet das Ausweichen die Grundlage, um den Gegner durch Wurf- oder Kontroll-

technik entwaffnen zu können. Eine Besonderheit war ein Würgeangriff. Gisbert Burckhardt, ein Leichtgewicht, suchte sich zur Demonstration den schwersten und stärksten Aikidoka des Lehrgangs aus. Der schwere Kämpfer wurde mit atemberaubender Leichtigkeit durch einen Aiki-Otoschi, Judokas als Sukui-Nage oder Schaufelwurf bekannt, zu Boden gebracht. Die Aikidokas des MTV Soltau und des SV Munster trainieren gemeinsam dienstags von 20 bis 22 Uhr in Soltau in der Schützenhalle und donnerstags von 19 bis 21 Uhr in Munster. Interessierte können sich unter der Telefonnummer (05191) 14935 informieren.

Traditionelle Sommerfahrt Mitglieder des Tanzclubs Rot-Weiß Soltau besuchen Goslar

Beim Aikido-Landeslehrgang in Hannover: Gisbert Burckhardt wirft den Angreifer mit Aiki-Otoshi.

Persönliche Bestzeit Olaf Hartmann beim Gorch-Fock-Marathon SOLTAU. Eine neue persönliche Bestzeit erzielte der Soltauer Olaf Hartmann beim zehnten GorchFock-Marathon. 42,195 Kilometer gegen den Wind: Insgesamt 200 Lauffans aus ganz Deutschland wagten sich an diese sportliche Herausforderung. Der Gorch-FockMarathon in Wilhelmshaven ist ein Highlight für Läuferinnen und Läufer - und das nicht nur, weil es Wind und Wetter zu bezwingen gilt. Auch die Strecke entlang des Wattenmeeres und durch den imposanten Marinestützpunkt in Wilhelmshaven ist einzigartig.

Die diesjährige Sommerfahrt des Tanzclubs Rot-Weiß Soltau führte die Mitglieder nach Goslar. SOLTAU. Beim Tanzclub Rot-Weiß stand kürzlich wieder die traditionelle Sommerfahrt auf dem Programm. Ziel war in diesem Jahr die Kaiserstadt Goslar am Harz. Der Vorsitzende Michael Troegel hatte wie in den vergangenen Jahren den Tagesausflug organisiert und freute sich über die Teilnahme von 47 Mitgliedern und Gästen.

Weltkulturerbe ausgezeichnete Altstadt. Beim Rundgang unter fachkundiger Leitung zweier Gästeführerinnen bewegten sich die Teilnehmer auf den Spuren der Kaiser und Könige. Historische Orte wie die Kaiserpfalz, die Marktkirche und der Marktplatz mit dem Rathaus gaben einen umfassenden Einblick in die wechselvolle Geschichte der Stadt.

werk Rammelsberg, wo die Teilneh- Pause bei Kaffee und Kuchen fuhr mer Interessantes über den Erzab- die Gruppe weiter zum Kloster Wölbau erfuhren. tingerode. Höhepunkt des Tages war hier der Besuch in der KlosterbrenZum Programm gehörte auch eine nerei mit Erläuterungen zur traditioFührung durch das alte Stollensynellen Herstellung edler Kornbrände stem sowie die Besichtigung der und Liköre mit anschließender Verbeeindruckenden Rammelsberger kostung. Untertagewelt. Verschiedene Ausstellungen und Informationen über Zum Ende des Tages trafen sich die Bedeutung des Erzabbaus für die Heidjer im Klosterkrug, um nach Die Busfahrt führte die Gruppe Nach einer Mittagspause fuhr die Goslar rundeten die Führung im einem gemeinsamen Abendessen die zunächst in die von der UNESCO als Gruppe weiter zum Besucherberg- Bergwerkmuseum ab. Nach einer Rückfahrt nach Soltau anzutreten.

Schlußspurt noch anderthalb Minuten ab, überlief als Achter der AK M50 und 66. der Gesamtwertung die Ziellinie. Damit verwies der Soltauer Preine auf Platz 11 der AK M 50 und Platz 76 der Gesamtwertung von insgesamt 166 Finishern. Beide Läufer waren mit der Organisation rund um den Lauf sowie ihren Plazierungen sehr zufrieden.

Zusammen mit 500 Halb-Marathonis ging es auf die stimmungsvolle 21-Kilometer-Strecke, die zweimal zu durchlaufen war. Nach 1:50 Stunden war für den Soltauer die erste Hälfte geschafft, von nun an wurde es für die 200 Marathonläufer doch recht einsam auf der Strecke. Besonders die sechs Kilometer lange Gerade ab Kilometer 29 am Südstrand mit Gegenwind setzte den Athleten zu, forderte Körper und Geist und zwang einige Läufer in die Knie. Bei Kilometer 35 überholte Hartmann den erfahren Marathonläufer Gerrit Preine vom Marathonclub Walsrode und nahm ihm im Olaf Hartmann.

Sonntag, 5. Juli 2015

Seite 11

heide kurier

lokalsport

40 Jahre Segelverein Soltau Feierstunde im Hotel Meyn und Sommerfest am Ratzeburger See SOLTAU. Im Juni 1975 hatte sich eine Handvoll Männer vorgenommen, einen Segelverein in der Lüneburger Heide zu gründen. Was damals vielleicht nach einer verrückten Idee geklungen hatte, hat inzwischen seit 40 Jahren Bestand: Der Segelverein Soltau hatte deshalb allen Grund, jüngst seinen „runden Geburtstag“ zu feiern. Dazu lud 1. Vorsitzender Thomas Körtge die rund 65 Mitglieder sowie Gäste ein. Die große Resonanz auf die Feierlichkeiten zeugt von einem aktiven Vereinsleben und einer inzwischen auch weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Institution für den Wassersport in der Region.

ein doppelter Schotenstek aussieht, daß ein Großbaum nicht im Wald wächst und ein Schwert auch zu was Friedlichem taugt.“ Aus den Seglern wurden Freunde und aus den Kameraden wurden Vereinsgründer, von denen an diesem Abend drei für ihre langjährige Mitgliedschaft vom 1. Vorsitzenden geehrt wurden: Reinhard Lindhof, Werner Struntz und Christian Verchau. Aus dem Vorstand des Sportbundes Heidekreis richtete Petra Kurtz anerkennende Worte an den Verein, der in der Statistik im vergangenen Jahr als einer der wenigen Verein aufgefallen sei, der noch Zuwachs verzeichne. Heute zählt der Segelverein fast 70 Mitglieder.

Die Festwoche begann mit einer Die nicht anwesenden Grünkleinen Feierstunde im Hotel Meyn, dungsmitglieder Gerhard Ludewig in deren Mittelpunkt die Gründungs- Ehrung der Gründungsmitglieder durch den 1. Vorsitzenden in Anwesenund Karl-Heinz Graupner erhielten mitglieder standen, die von den heit des Sportbundes Heidekreis (v.li.): Werner Struntz, Petra Kurtz, Chriihre Ehrenurkunden einen Tag späAnfängen des Vereins berichteten. stian Verchau, Reinhard Lindhof und Thomas Körtge. ter bei einem persönlich Besuch. Den Der Gründung vorausgegangen volkshochschule angeboten hatte. sie nur in ihrer Badewanne Kapitän, Höhepunkt der Feierlichkeiten erlebwar 1972 die Teilnahme an ersten Eine Tageszeitung berichtete vor 43 nun wollen, dürfen, müssen sie ler- ten die 40 Teilnehmer in Buchholz Segelkursen, die die damalige Kreis- Jahren eher ironisch: „Bislang waren nen, was eine Vorschot ist und wie am Ratzeburger See, der zweiten Heimat des Vereins. Beim tollen Festwochenende mit vielen Aktivitäten, gemütlichem Lagerfeuer und Seemannsromantik kam auch das Segeln nicht zu kurz. In Buchholz laden die beiden Vereinsboote „Heidjer“ und „Heidewind“ seit jeher jeden ein, der auf diesem idyllischen Gewässer segeln möchte.

Die Teilnehmer des großen Jubiläumsfestes in Buchholz am Ratzeburger See.

Partyservice · Getränkemarkt Verleih von Party-Zubehör aller Art!

Angebot von Montag, 6. 7. bis Samstag, 11. 7. 2015

verschiedene Sorten 24x 0,33 l

11.

49

+ 1x 6ER zzgl. € 3,90 Pfand TRÄGER FASSBRAUSE

Brunnen, medium

1.79

12x 0,7 l Glasflasche

zzgl. € 3,30 Pfand

Privat- & Firmenlieferungen verschiedene Sorten 1 l PET Flasche

1.

Pfandfrei

39

Seniorengerechte Lieferungen Mo. - Fr. 8.30 - 19.00 Uhr Sa. 8.00 - 18.00 Uhr

Soltau · Am Hornberg 9 · 콯 0 51 91 - 9 79 65 40

Spaß beim Boule FVD-Firmenturnier: Vorrunden beendet

Rechtzeitig zum 40. „Geburtstag“ des Vereins wurde auch die neue Internetseite fertig, die unter der Adresse www.segelverein-soltau.de zu finden ist. Passend für alle gängigen Endgeräte vom PC bis hin zum Smartphone kann sich von dieser Jede Menge Spaß hatten die Teilnehmer in den Vorrunden des Boulejeder Interessierte Informationen zum Firmen-Turniers des FV Dittmern. Verein herunterladen. DITTMERN. Sie ist abgeschlossen, Boule-Erfahrungen machten hier die Überschattet wurde die Festwodie Vorrunde des 2. Soltauer Boule- „Bärenstarken Boule-Spieler“ (BBS che durch den Tod des sechsten Turniers für Firmen-, Behörden-, Ver- Soltau) mit Platz 3. Die „Debeka“ Gründungsmitgliedes: Siegfried eins- und Freizeitmannschaften. Ins- mußte in der Gruppe C mit einer deutSchwenske verstarb nur wenige gesamt hatten wieder zwölf Teams lichen Auftaktniederlage anerkennen, Tage nach den Feierlichkeiten im mit insgesamt 49 Spielerinnen und daß an diesem Tag das Team „Milljö Alter von 84 Jahren. Spielern unterschiedlicher Spielstär- Soltau“ eine Nummer zu groß für sie ken gemeldet. „Wir finden es sehr war. Da sie sich aber gegen die Frauerfreulich, daß sich in diesem Jahr en der „KSK Soltau“ durchsetzen Teams angemeldet haben, die teil- konnten, qualifizierten sie sich noch weise zum ersten Mal eine Boule- als zweites Team für die ZwiKugel in der Hand halten“, so Micha- schenrunde. Das Team „Milljö“ erPlatz für bis zu 24 Kinder. Auf dem el Kautz, Sportwart vom Ausrichter, reichte souverän den Gruppensieg. Programm stehen je nach Witterung: dem Freizeitverein Dittmern. So Schwimmen oder Wattwanderungen Äußerst spannend ging es in Grupmanch einer erkenne in diesem Sport in der Nordsee, Besuch des Erlebpe D zu. Der Vorjahressieger „Bootssein verstecktes Talent, die Petanquenisbades „Ahoi“, eine Hafenrundfahrt, tour“ hatte gleich zu Beginn mit Kugel so dicht wie möglich an der eine Fußgängerrallye, Disco, Gelän„Sigrids Jungs“ zu kämpfen. Nach sogenannten „Sau“ zu platzieren. despiele, Lagerfeuerabende und vieverlorenem Tetè à tetè und der knapp les mehr, wobei es auch reichlich Die beiden Vorrunden-Spieltage gewonnenen Doublette (13:10) mußte Freizeit geben wird. Anmeldeformu- gingen in entspannter Atmosphäre das Triplette entscheiden. Bis zur letzlare gibt es im Internet unter über die Bühne. Die Teams, beste- ten Aufnahme lagen „Sigrids Jungs“ http://munster.dlrg.de. Anmeldungen hend aus mindestens drei Spielern, in Führung, verschenkten aber den sind auch bei Hans-Joachim Stein, traten in Dreiergruppen im Turnier- fast sicheren Sieg mit einem 12:13. Ruf (05192) 18893, möglich. modus gegeneinander an. Die ersten So standen sie bereits gegen die beiden der vier Vorrunden-Gruppen „Boule-Artisten“ gewaltig unter Druck. qualifizieren sich für die Zwischen- Nach deutlich gewonnenem Triplette runde. Die Drittplazierten kamen in die (13:2) und verlorener Doublette verPlazierungsrunde. Jedes Match sagten dem erfahrenen Oliver Bierwurde in drei Spielen (Tetè à tetè 1:1, wag die Nerven. Bernhard Küter holte Doublette 2:2 und Triplette 3:3) aus- gegen ihn den alles entscheidenen getragen. Punkt zum Sieg. Auch im letzten Duell zwischen Team „Bootstour" und den In der Gruppe A sicherte sich der „Boule-Artisten“ ging es spannend zu. Gastgeber und Vorjahreszweite FVD Durch einen 9:8-Sieg in der letzten 2 mit zwei Siegen vor dem Team MTV Aufnahme ging der Gruppensieg 2 (Fußball) den Gruppensieg. Besonüberraschend an die „Boule-Artisten“. ders die Tetè à tetè`s (1:1) hatten es in sich. Herausragend war hier Carlos Die Gruppen der Zwischenrunde Tillot vom MTV 2, der als „Fast-Neu- stehen fest. Hier treffen in der „Todesling“ beide Partien für sich entschei- gruppe“ die beiden Gastgeber FVD 1 den konnte. Das Team Röders wurde und FVD 2, Titelverteidiger „BootsDritter. Die Gruppe B wurde erst im tour“ sowie das „Milljö“-Team aufeinletzten Spiel in der Nachspielzeit ander. In der zweiten Gruppe spielen zugunsten der Dittmerner Schützen MTV 2, die „Debeka“, die Dittmerner entschieden. Mit 8:7 ließen sie das Schützen sowie die „Boule-Artisten“ Team FVD 1 hinter sich. Da sie beide um den Einzug in die Finalrunde. Die Einzel (Florian Wallmann) und beide ersten drei Teams jeder Gruppe quaTriplettes gewannen, war ihnen der lifizieren sich für das Finale. Weitere Gruppensieg nicht zu nehmen. Erste Infos: www.fvdittmern.de.

Fechten und Badminton

DLRG-Freizeit: Plätze frei

SOLTAU. Ein sportliches Angebot der besonderen Art bieten die Sparten Badminton und Fechten des MTV Soltau Interessierten in den Sommerferien an. Vom 17. bis 22. August haben Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2004 und 2006 die Möglichkeit, den Fecht- oder Badmintonsport unter fachkundiger Anleitung kennenzulernen. Bei entsprechender Witterung gehören zum Programm auch Waldläufe und Besuche im Schwimmbad. An allen fünf Tagen

MUNSTER. Vom 25. Juli bis 1. August dieses Jahres bietet die DLRG-Ortsgruppe Munster im Schullandheim in Cuxhaven eine Jugendfreizeit für alle Interessierten an. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 16 Jahren. Die Leitung liegt in den Händen von Hans-Joachim Stein. Die Gruppe wird von sechs Betreuern begleitet. Das Schullandheim liegt direkt am weißen Nordseestrand und bietet in Zwei- bis Vier-Bett-Zimmern

steht das Angebot jeweils von 10 bis Uhr in der Sporthalle der BBS auf dem Programm. Für den sportlichen Erfolg ist eine durchgehende Teilnahme wünschenswert. Nähere Informationen zu diesem Angebot und den Kosten gibt es auf der Internetseite des MTV Soltau und bei Hans-Hinrich Meyer, Telefon (05161) 6815. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle des MTV Soltau, Stubbendorffweg 8, Telefonnummer (05191) 3502, entgegen.

AHRENS

U14-Junioren Kreismeister

Jugendmannschaft überzeugt mit geschlossener Mannschaftsleistung SOLTAU. In einem einseitigen Spiel bezwangen die U14-Juniorenkicker vom MTV Soltau die SG BHS mit 5:0 und feierten den Gewinn der Kreismeisterschaft. Bereits nach sechs Minuten erzielte Lucas Friese mit einem „NaldoFreistoßknaller“ aus 30 Metern direkt in den Winkel das 1:0. Henri Lude erhöhte mit seinen Toren in der ersten Halbzeit auf 2:0 und 3:0 für den MTV Soltau. Das Halbzeitergebnis hätte dabei durchaus noch höher ausfallen können, da die Böhmestädter zahlreiche Chancen ungenutzt ließen.

In der zweiten Halbzeit erzielte Maurice Bahnemann dann das verdiente 4:0 und 5:0. Die SG BHS war zu jederzeit überfordert mit dem Spiel der Soltauer. Die U14 des MTV überzeugte durch eine geschlossene Mannschaftsleitsung sowohl im spielerischen als auch im kämpferischen Bereich. Das nächste Ziel in der kom- Die erfolgreiche Mannschaft mit (v.li.) Co-Trainer Rolf Bähr, Martin Domnick, Lukas Hamann, Tim Pfitzinger, menden Saison lautet nun: „Aufstieg Linus v. Elling, Maurice Bahnemann, Lucas Friese, Nino Holzner, Jonas Consabel, Trainer Tommy Friese, Leon in die Bezirksliga“. Gathmann, Jonas Tuschinski, Lukas Gehrke, Henri Lude, Jonas Meye und Lukas Bockelmann.

Sportbund-Radler: Tour SOLTAU. Am 11. Juli treffen sich die Radler des Sportbundes Heidekreis zu ihrer Halbtagestour Richtung Bispingen. Start ist um 13.30 Uhr am Parkplatz Bornemannstraße in Soltau. Klaus Gevers führt die Radler auf dieser rund 45 Kilometer langen Tour.

Eine Einkehr ist nicht vorgesehen. Gefahren wird bei jedem Wetter und in moderatem Tempo auf gut befahrbaren Wegen. Nähere Auskünfte: Radwanderwart Günter Elbers, Ruf (05191) 15055. Gäste und Neueinsteiger sind willkommen.

Seite 12

Sonntag, 5. Juli 2015

heide kurier

Höchste Zeit für „Vorhang auf!“ Bildungsurlaub

„Gesund durch Bewegung“: Plätze frei

Soltauer Theaterreihe geht in die nächste Runde / Musical am 12. Mai 2016 SOLTAU (mk). Sie erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit, die Soltauer Theaterreihe „Vorhang auf!“. In der sanierten Aula des Soltauer Gymnasiums präsentiert die Stadt Soltau in Zusammenarbeit mit der Konzertdirektion Landgraf ab Oktober dieses Jahres und bis Ende Februar 2016 wieder vier hochkarätige Theatervorführungen, bei denen Schauspieler wie zum Beispiel Saskia Valencia auf der Bühne stehen werden. Wie immer gibt es Abonnements. Wer über ein solches verfügt, kann alle vier Veranstaltungen besuchen. Die Nachfrage nach den „Abos“ ist nach wie vor groß. Es gibt jedoch noch einige sowie Restkarten. Tickets gibt es auch noch für die Sondervorstellung der Theaterreihe: Am 12. Mai kommenden Jahres wird in der Aula das Musical „Höchste Zeit!“ aufgeführt. Den Auftakt der diesjährigen Reihe macht am Donnerstag, dem 8. Oktober, ab 20 Uhr die Aufführung der satirischen Komödie „Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel“ von Autorin Theresia Walser. Auf der Bühne stehen Doris Kunstmann, Saskia Valencia, Reinhild Solf und Ole Eisfeld. Zwei Zeilen aus einem Gedicht von Gaddafi, mit dem er sich selbst zum einsamen, unverstandenen Herrscher stilisiert, hat Theresia Walser als Titel ihres Stücks übernommen. In ihrer bitterbösen Komödie geht es um drei DiktatorenGattinnen: Frau Margot (Solf), Frau Imelda (Kunstmann) und Frau Leila (Valenicia). Ähnlichkeiten mit Margot Honecker, Imelda Marcos und Leila Trabelsi, der Frau von Ben Ali, sind dabei natürlich beabsichtigt. Während die illustren Damen gemeinsam mit ihrem Dolmetscher auf eine Pressekonferenz warten, avanciert der Dolmetscher zum geheimen Dreh- und Angelpunkt. Denn er entscheidet blitzschnell, ob eine wortgetreue Übersetzung oder eine freie Interpretation des Gesagten ratsam ist und welche Bemerkungen er vorsichtshalber ins Gegenteil verkehrt. Diese aberwitzige Ex-First-Lady-Farce ist ein Feuerwerk aus maliziöser Schlagfertigkeit und zynischen Zitaten der Niederträchtigkeit. Theresia Walser, jüngste Tochter des Schriftstellers Martin Walser, beweist wieder einmal, daß sie zu Recht zu den meistgespielten Dramatikerinnen Deutschlands gehört. Weiter geht es am 20. November um 20 Uhr mit der Komödie „Frau Müller muß weg“ von Lutz Hübner, die Regisseur Sönke Wortmann mit Stars wie Anke Engelke und Justus von Dohnanyi verfilmt hat. In Soltau werden die Protagonisten von Gerit Kling oder Andrea Lüdke, Wolfgang Seidenberg, Claudia Rieschel, Katrin Filzen, Thomas Martin und Iris Boss verkörpert. Fünf Elternvertreter einer vierten Grundschulklasse möchten der Lehrerin Frau Müller (Rieschel) sagen, was sie von ihr halten - nämlich nichts. Nur sie allein sei schuld am miserablen Leistungsstand der Klas-

SOLTAU. Noch Plätze frei sind bei einem Angebot der Volkshochschule Heidekreis: Vom 27. bis zum 31. Juli können Interessierte am Bildungsurlaub „Gesund durch Bewegung - Entspannung und Ernährung im Beruf“ teilnehmen. Der Kurs läuft im Gesundheitsraum der Soltauer Geschäftsstelle jeweils von 9 bis etwa 16 Uhr. Von Montag bis Freitag erfahren die Teilnehmer in Theorie und Praxis, wie sie Rückenschmerzen vermeiden können und zu einer guten Körperhaltung finden. Es werden Methoden vorgestellt, um die Rückenmuskulatur zu stärken, Gelenke zu lockern, Herz-Kreislauferkrankungen vorzubeugen sowie mit Entspannungsmethoden Streß abzubauen. Außerdem werden Übungen zur Kräftigung der Rumpf- und Rückenmuskulatur durch die Pilates-Methode vorgestellt. Walkingeinheiten lockern

Muskeln und Gelenke. Informationen zur Ergonomie am Arbeitsplatz, Tips zur Ernährung, Zusammenhänge von Arbeits-/Umweltbelastungen, Lebenssituation und Gesundheit runden das Programm ab. Dieser Bildungsurlaub ist nach dem niedersächsischen und dem bremischen Bildungsurlaubsgesetz genehmigt. Jeder Arbeitnehmer mit einem Arbeitsplatz in Niedersachsen oder Bremen hat fünf Tage pro Jahr Anspruch auf Bildungsurlaub. Aber auch Nicht-Erwerbstätige können an einem Bildungsurlaub teilnehmen. Die VHS weist darauf hin, daß der im Programm veröffentlichte Anmeldeschluß verlängert wurde. Anmeldungen und Informationen bei der Volkshochschule Heidekreis, telefonisch in Soltau unter (05191) 968280 oder Walsrode unter (05161) 948880, persönlich oder über Internet und EMail: [email protected]

neues aus der wirtschaft

In völlig neuem Glanz „Höchste Zeit!“ heißt das Musical, das im Mai kommenden Jahres als Sondervorstellung auf dem Programm steht. Foto: DERDEHMEL se. Deshalb heißt die Parole: „Frau Müller muß weg“. Und zwar so schnell wie möglich, damit die Kinder die Qualifikation fürs Gymnasium noch schaffen. Sachlich und fair soll das Gespräch geführt werden, aber schon nach kurzer Zeit spielt Objektivität keine Rolle mehr: Vorwürfe, Beleidigungen und Beschimpfungen bringen die Stimmung auf den Nullpunkt. Doch auch Frau Müllers Liste der Elternund Schüler-Defizite ist lang. Als die Eltern zufällig erfahren, daß die Leistungen der Kinder nicht so schlecht sind wie befürchtet, schwenken sie um: „Frau Müller muß bleiben“. Auch wenn sie gar nicht mehr will ... Am 24. Januar 2016 folgt um 20 Uhr die Gaunerkomödie „Auf und davon“ von Peter Yeldham (Regie: Manfred Langner). Auf der Bühne stehen Natalie O’Hara, Martine Schrey, Max Tidof, Axel Weidemann, Susanne Theil und Gideon Rapp. Wie kommt man mit wenig Aufwand in möglichst kurzer Zeit an möglichst viel Geld? Josephine (Schrey) und Elisabeth (O’Hara), zwei charmante Engländerinnen, reisen rund um den Globus und leben davon, gutsituierten und leichtgläubigen Herren auf nicht ganz legale Weise das Geld aus der Tasche zu ziehen. Als sie jedoch den attraktiven New Yorker Banker Charlie (Tidof) an der Angel haben, müssen sie feststellen, daß der sich nicht so leicht ausnehmen läßt. Stattdessen kommt es zu einer Partnerschaft, die sich nur anfangs auf das Geschäftliche beschränkt. Doch nun stehen Josephine und Elisabeth vor einem neuen Problem: Wie teilt man sich einen Mann? Und wer macht sich schließlich mit wem „auf und da-

von“ – oder auch nicht? Der Australier Peter Yeldham ist einer der populärsten Film- und Fernsehautoren weltweit. Wie seine turbulente Komödie „Bleib wo Du bist, Liebling“ gehört „Auf und davon“ mit Inszenierungen in den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Holland, Dänemark, Schweden, Norwegen und Brasilien zu den meistgespielten Komödien der Gegenwart. Das Stück „Der kaukasische Kreidekreis“ von Bertolt Brecht (Regie: Peter Bause) wird am 25. Februar 2016 um 20 Uhr aufgeführt. Dabei spielen die insgesamt zwölf Schauspieler, darunter Peter Bause, Hellena Büttner, Martin Krah, Henning Karge und Thomas Martin, die rund 70 Rollen. Zum Inhalt: Nach einem Staatsstreich wird der reiche Gouverneur hingerichtet. Seine Frau (Büttner) rettet zwar sich und ihre kostbaren Kleider, läßt aber ihren kleinen Sohn Michel zurück, dessen sich die einfache Magd Grusche annimmt. Da auf den Nachkommen des verhaßten Gouverneurs ein hohes Kopfgeld ausgesetzt ist, flieht sie notgedrungen mit dem Kind in die kaukasischen Berge. Um Michel zu legitimieren, heiratet Grusche sogar einen vermeintlich todkranken Bauern, der bei Kriegsende plötzlich kerngesund ist. Als die Gouverneurswitwe nun ihren Sohn zurückfordert, um ihr Erbe zu sichern, kommt es zum heftigen Streit. Der Fall wird dem schlauen Richter Azdak (Bause) vorgetragen, der mit Hilfe der berühmten Kreidekreisprobe ein salomonisches Urteil fällt, wer die beste Mutter für Michel ist.

Leseförderung verlängert Begeistert zeigte sich Reinhard Grindel kürzlich bei einem Besuch in der Grundschule am Hanloh: „Die Arbeit des Leseclubs Munster, Lesefreude bei den Kindern zu wecken und ihre Lesekompetenz zu stärken, ist eine wahre Erfolgsgeschichte“, so sich der CDU-Bundestagabgeordnete. Die Förderung des Leseclubs durch das Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesbildungsministeriums durch die Stiftung Lesen wurde jetzt bis 2017 verlängert. „Das ist ein großer Gewinn für die Schule und die Kinder“, berichtete die pädagogische Mitarbeiterin Ute Abendroth dem CDU-Politiker und Rektor Karl Schmidt sowie Büchereileiterin Annegret Kruse unterstrichen die Aussage. Grindel lobte die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen des Leseclubs - Kinder treffen sich in zwei Altersgruppen einmal die Woche, um gemeinsam zu lesen, zu spielen, zu basteln und mit Medien viele kreative Dinge auszuprobieren. Auch Grindel las den Kindern etwas vor (Fsoto): Die Geschichte „Die fliegenden Bücher des Mister Morris Lessmore“.

„Höchste Zeit!“ ist es am Donnerstag, dem 12. Mai 2016, wenn das gleichnamige Musical (Regie: Katja Wolff) um 20 Uhr in der Aula aufgeführt wird. Es ist die Fortsetzung des Erfolgsstücks „Heiße Zeiten - Wechseljahre“. Nun werden die vier Damen, gespielt von Angelika Mann, Franziska Becker, Heike Jonca und Nini Stadlmann, in ein neues Abenteuer geschickt. Jetzt wird nämlich geheiratet. Bei der Fortsetzung des Bühnenhits erwartet das Publikum nach bewährtem Rezept ein brüllend komischer Abend über vier Frauen im Hochzeitsrausch. Daß dabei nicht alles glatt geht, versteht sich von selbst. Denn zwischen Freudentränen und Panikattacken sehen sich Hausfrau, Karrierefrau, Vornehme und Junge vor die großen Fragen des menschlichen Miteinanders gestellt: Gibt es den perfekten Partner? Wie funktioniert eine gute Ehe? Zudem sorgen eine erotische Begegnung im Hotelfahrstuhl, ein verschwundener Bräutigam und jede Menge Champagner für viel Aufregung und Situationskomik. Wieder begleitet eine aus vier Musikern bestehende Live-Band die vier Chaos-Ladys mit bösartigwitzig umgetexteten Hits der Popund Schlagerliteratur. Mit von der Partie ist erneut die bekannte Entertainerin, Sängerin und Schauspielerin Angelika Mann, auch „Lütte“ genannt, die als Hausfrau die Bühne rockt. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Soltau-Touristik, Telefon (05191) 828284, E-Mail [email protected] Dort erhalten Interessierte auch Informationen über Abonnements.

Gäste, die unser Restaurant kennen, werden es jetzt nicht wiedererkennen“, so Christos Bountikas (Foto). Das griechische Restaurant „Rhodos“ von Inhaberin Chaido Bountikas in der Schulstraße 14 in Schneverdingen erstrahlt nach umfangreichen Umbau- und Renovierungsmaßnahmen in völlig neuem Glanz. Am 1. Juni hatten die Arbeiten begonnen, nach neun Tagen war alles fertig. „Wir haben Wände rausgerissen, Decken und Einrichtung erneuert, eine neue Theke eingebaut. Wir haben alles von Grund auf saniert“, so Christos Boun-tikas. Damit sieht das Restaurant nicht nur deutlich schicker aus, es bietet nun auch mehr Gästen Platz. Konnten sich bislang etwa 45 Gäste gleichzeitig griechische Spezialitäten schmecken lassen, so gibt es nun Platz für 55 Gäste. Wände mit Aussparungen, in denen Weinflaschen und griechische Büsten illuminiert werden, sorgen für ein besonderes Flair. Gern richtet das „Rhodos“, das es bereits Anfang der 80er bis Anfang der 90er Jahre in der Heideblütenstadt gab und nun bereits wieder seit sechs Jahren in der Schulstraße leckere griechische Spezialitäten serviert, auch Feiern aller Art aus. „Die Gäste können dann bestellen, was sie haben möchten - und wir richten unsere Preise danach“, erläutert Christos Bountikas. Im „Rhodos“ gibt es übrigens auch Mittagstisch - und zwar von 12 bis 14.30 Uhr.

Fünf Präsentkörbe

Rat tagt WIETZENDORF. Der Rat der Gemeinde Wietzendorf tagt in öffentlicher Sitzung am Donnerstag, dem 16. Juli, um 20 Uhr im Peetshof.

Trampolin BARMBRUCH. Von einem Hofgelände ein Barmbruch entwendeten Unbekannte in der Nacht zum vergangen Mittwoch ein Trampolin im Wert von rund 230 Euro.

Bauausschuß SCHNEVERDINGEN. In öffentlicher Sitzung tagt der Schneverdinger Ausschuß für Planen, Bauen und Verkehr am Donnerstag, dem 9. Juli, um 17 Uhr im Rathaus.

Finanzen WIETZENDORF. Der Ausschuß für Zentrale Finanzleistungen der Gemeinde Wietzendorf kommt am 9. Juli um 19 Uhr in öffentlicher Sitzung im Rathaus zusammen.

Zum Gewinnspiel hatte vor kurzem das Schneverdinger „famila“-Warenhaus eingeladen. In diesem können Kunden, die mit EC-Karte bezahlen, bis zu 200 Euro abheben. Die Frage lautete, wie hoch der Wert des Einkaufs sein muß, damit dieser Service in Anspruch genommen werden kann. Die richtige Antwort: Mehr als 20 Euro. Bei einer Verlosung waren fünf Präsentkörbe zu gewinnen. Diese überreichte stellvertretender Warenhausleiter Andreas Schütte (re.) am vergangenen Montag an Rita Gahler aus Bothel, Hans Koschinsky aus Schneverdingen, Heidi Krieg aus Schneverdingen, Helmut Millack aus Fintel und Frithjof Lehmann aus Schneverdingen. Gewinnerin Heidi Krieg entschied sich sogleich dazu, ihren Preis an Bedürftige weiterzureichen: „Ich möchte meinen Präsentkorb an Flüchtlinge in Schneverdingen spenden“, so die Heideblütenstädterin.

Sonntag, 5. Juli 2015

Seite 13

heide kurier

private kleinanzeigen kfz-markt Honda CBS 600 Bj. 05 erst 39 tkm, viele Extras, 2700.- VB. 05192 3988 o. 0171 6583988 Suche Pkw gerne Kleinwagen nicht zu alt mit nicht zu vielen km, kann auch tüvfällig sein bis max. 1900.-, 05199 985501 Wilk Wohnwagen mit Schutzdach zu verk., Campingplatz Moränasee Nr. 372 fester Holzvorbau mit Inventar. Holzschuppen Bad WC Heizung TV Sat Ant., Fernseher. 05191 975822 Stellplatz für Wohnwagen, Lagerfläche, keine Scheune, feste Halle, auf Wunsch als abgeteilter Raum in Wietzendorf. 0171 2130842

Ihr Anhänger Zentrum „BF“

Thule Fahrradträger neu Alu sehr Kaffeeservice f. 12 Pers. Torten- Soltau, 2,5-Zi-DG-Whg., 78qm, EBK, leicht für 2 Räder zu verk. NP 399.- platte, Servierplatte Manufaktur Graf V-Bad, Laminat/Fliesen. Im Grünen und doch zentrumsnah zu sofort. KM Sigrard Bernadotte. 05195 7516 für 280.- VB. 05191 5430 390.- + NK. 05191 968077 mit AB HH-Auflösung am 11.7. von 10-18 Salomon Inlineskates DR 85 leichUhr, Pastor-Bode-Weg 4 in Soltau, te Gebrauchsspuren. Markenprodukt, Soltau, moderne 3 Zi.-Whg. ab soMöbel Teppiche, Geschirr, Haus- krankheitsbedingt abzugeben, 25.-, fort 80 qm mit Dachterrasse 570.- KM Gas Wasser u. Strom belaufen sich in Soltau. 0173 2021640 haltswaren uvm. 069 256172132 auf 120.-. 0162 4879975 Galaxy Tablet 410 32 GB Micro FehlAusgefuxxtes für Lagerfläche, Lagerbox, Stellplatz f. Tier und Garten kauf da ohne USB Port nutzlos 2 Mon. Organischer Wohnwagen, keine Scheune, feste alt, neu 220.- VB mit Rechnung u. GaFLÜSSIGDÜNGER Halle, auf Wunsch als abgeteilter Teil rantie, Soltau. 0173 2012640 Universal, Hortensien, in Wietzendorf. 0171 2130842 Kräuter 800 ml Munster, Wasserbett mit Zubehör, Dehning · Kohlenbissener Grund 22-24 · Munster · 콯 887903 Wietzendorf, DG-Whg. 64 qm, 4 ca. 210x220 cm, Metall, zu verk. für ZKB, Keller, Gar., Bj. 56, En.bedarfsHobby Landhaus Prestige m. 300.- VB. 05191 13511 ausw. KlE 146 kWh/m2xa 350.- + Schutzdach Bj. 93 Top Gepflegt VB, Verschenke Dachpfannen Frank- NK/MS ab 1.8. frei. 05145 8206 "Haus am See" Mobilheim bei Soltau furter ca. 285 Stück an Selbstabho- Soltau, Schuhmacherstraß e, großca. 45qm WF auf schön. Pachtgrdst. ler, Bispingen. 0160 1129682 zügige 2 ZW im DG, auf Südseite, 60 ca. 450 qm VB. 0171 4776636 qm, Laminat/Fliesen, Stellplatz, keine Tierhaltung, KM 300.- + NK/KauFahrradträger für AHK abschließtion 05191 979943 bar mit Beleuchtung 100.-, 05199

3.99

2469960

OT Tewel · Tel. (0 51 95) 24 31

Knaus-Südwind M gepfl. ReiseWohnwagen, Tüv 2 Jahre, 12V, 4 So.-Rfn. Bridgestone 215/50/R17 L=7,28 m. Einzelbetten, 100 km/h, KliOpel 3 tkm, 100.-, Verkauf wegen Jama, Markise, Dachkoffer, FS, Radio resreifenkauf. 0170 5227884 uvm. 05193 970593 Tiptop Renault Kangoo, 1Jahr Tüv, Zahnriemen neu, 75PS Benzin, ZuTiefstpreise f. Trapezbleche u. ISO-Paneele lassung 04/05, Sond.modell Edition, Telefon (0 51 38) 6 01 56 70 Silber metall., KM 85tsd,VB 5.900.-. www.blech-center-sehnde.de, [email protected] 0173 6041204 Fendt-Trecker, Farmer 1Z Oldtimer, Bj. 64, s.g. Zust., Hydraulik, Frontlader, o. Schaufl. ohne Pap. orig. Betr.anl. 3400.-. 05191 4692

2 neue Taschenfederkern-Matratzen 80x190, 7 Zonen (65-80 kg) Hz wegen Fehlkauf abzugeben. 05194 2635

VW Golf 4 Bj. 2000, 75 PS, 160 tkm, 10 weiß e Kunstst. GartenstapelAHK Tüv 2/16, Wi.-Räder auf Felge, stühle (Niederlehner) 25.- auch einguter Pflegezust., VB 1290.-, 0172 zeln (neu) Persertepp. 190x136 cm, 4342217 NP 1200.- für 220.- wie neu. 0170 Chrysler PT Cruiser 2.0EZ 01, Tüv 3221896 1/16, Servo defekt Bastlerfahrzeug Fahrradträger für AHK, 3 Fahrrä650.-, 0172 5422558 der abschließbar 70.-. 05192 2073 Mitsubishi Galant Kombi EZ 9/02, Tüv 9/15 151 tkm, Benziner, 133 PS, Waschmaschine Toplader 5 J. alt, gebraucht 2. Hd., So.Rfn 17“ Alu, 90.-, Gasherd 4flamm. 90.-, 2 Latleichte Gebrauchssp., gepflegt/Rau- tenroste 90x200 je 20.-. 0170 cher grausilber, viele Extras f. VB 8127500 1300.-. 0152 34219622

suche

Schützen Matchluftpistole gesucht, 5 Schuß Modelle wie Feinwerkbau C5, C55, Steyr LP5 + Hebelspanner FWB 100, 102. 04263 2760 Briefmarken + Münzen! Wir kaufen Briefmarken, Münzen, Medaillen und Ansichtskarten zu reellen Preisen an Ihrem Wohnort. Korrekte Abwicklung garantiert.Versandhandel Holsten, 콯 0 51 95 - 97 29 81 Suche nach abgeschl. Ausbildung zur Bürokauffrau eine Stelle als Bürokauffrau/Buchhalterin. [email protected] oder 0152 27305268 Allrounder bietet Fliesen Mauern Malen Holzarbeiten Reparaturen Renovieren, rund um Haus und Hof. Ab 17 h. 0152 21074129

Ford Kuga TDCi 4x4 Titanium EZ 3/10, 75 tkm, 136 PS Diesel grau-met. Bluetooth Freisprech. Klima AHK, Panoramadach, Pr. 16950.-, 0176 31434118

hzg. m. Fernb., Rammschutz, Trittbr. Bjerg-Cap Laderaumabd. aus Alu Spurverbr., Radio CD Wechsl. Pr. 5800.-. 05193 3837 Mazda 5 Diesel silber, EZ 3/8 149 tkm, Tüv/Zahnriemen neu, 7Sitzer, ideales Familienauto, VB 7100.-, 0174 2492528

Faß berg, solide DHH zu verk. 85 qm, 4 Zi., Küche, Bad, V-Keller, 75.000.- VB, 0160 7256544

Holzhaus Rohbau neu! Billig abzugeben in Wolterdingen Soltau, 70 qm, Möbliertes helles Zimmer mit TV in 3 Zi., Küche, Bad, überd.Terrasse auf Soltau ab sofort zu vermieten 05191 Pachtland. 05191 8038905 o. 0157 5823 89368746 Dorfmark 2 Zi.-Whg. 66 qm, Terras- Faß berg, groß e DHH, zu verk., 120 se, Carport Abstellraum ruhige Wohn- qm, 6 Zi., Küche, Bad, V-Keller, gegend gern ältere Dame 290.- + NK 110.000.- VB. 0160 7256544 ab Aug. 05191 12060 Soltau, Friedr.-Einhoff-Ring 2,5 Zi., Soltau: Appartment ca. 30 qm, teil- 58 qm, kompl. gefliest, EBK, Kellermöbl. Du/WC, sep. Haustür, Gasther- raum in schöner ruhiger beliebter Anme, V182 kWh., SatAntenne, Terras- lage. KM 350.- NK 160.- Stellpl. 25.se, Miete 198.- + NK/Kt. ab 1.8.15 frei. 05191 939555 05191 5919 MFH in Soltau, Toplage, viels. nutzSoltau 2 Zi. EBK, Duschbad + WC bar, 300 qm WF, 2 Whgen, 1 GeAbstellr. Garten, EG, ab 1.9. frei, ca. schäft, Garate, Garten, Heizung neu, 50 qm, KM 280.- NK 95.-, 0179 VB 260.000.-, 0152 09411283 9792427

Soltau, sehr schöne 3 ZW im MFH, ca. 70 qm, Balkon, vollkommen renoviert, Laminat/Fliesen, keine TierII. Weltkrieg Orden, Urkunden, Uni- haltung, KM 365.- + NK/Kaution formen, Mützen gesucht, gebe f. je- 05191 979943 de gute Uniformjacke 350.- + Mütze 200.-, Helme 150.-, 04263 2760

Chevrolet Matiz, Bj. 10, kleines sparsames 4trg. Auto, SV, ZV, EFH, 38 kW, 796 ccm, rot, Tüv 6/16, 68,8 tkm, 2899.-, 0174 6506253

Polo Harlekin an Bastler Bj. 94 Tüv 1/16 270 tkm, EFH, ATM ca. 140 tkm top Bremse hi. li. defekt 350.- VB ab 2 Schnittschutz-Hosen Gr. 60 u. 58, 18 h, 04265 1246 100% Rundumschutz a 50.-, 05192 BMW 320d Touring sw met., Bj. 9/00, 5767 260 tkm Klima Alu ESP Wurzelholz, Solarpumpensystem neu DirektbeLederlenkrad, integr. Kindersitze 136 trieb ohne Akku NP 100.- für 49.-, PS, 2200.-, 05191 15763 05192 3348 Suche Quad u. Buggy u. Zündapp! Verk. Freischneider fast neu 60.- u. Verk. Polster-Sitzgarnitur gut erSabo Rasenmäher mit Radantrieb u. halten, günstig VB. 05191 964307 Elektrostart. 0167 2326027 Verkaufe APX 9NA Konzertgitarre Mitsubishi L200 Pick Up Do-Ka von Yamaha. Geflegtes Instrument 2 American Spirit. Lkw-Zul. 5 Sitzer, EZ Pickups: Tonabnehmer und Micro. 2000 2,5L 100 PS 207 tkm, Tüv 12/16, ZV EFH el. Spiegel Klima Alu Stand- Preis: VS. 0157 75070776

Soltau, 3-Zi-Komf.-DG-Whg, 102 qm WF, D-Bad, Kü + EBK, Loggia, Boden + Keller, keine HT, mtl. KM 598.+ NK, EVA 101, Erdgas H, 1992, 05196 1209

Munster, Kohlenbissenerstr. 1 Zi. 45 qm 180.- + NK/Kt., 3 Zi. 80 qm 310.- + NK/Kt., 6 Zi. 150qm 620.- + NK/Kt., Balkon/Gartennutzung. 040 81955601 o. 0172 4232790 o. [email protected] Suchen in Schnev. zuverlässige Ar5 Zi. Munster, Balkon, 2 Etage, beitskraft die unser Grundstück 1 x Bad,Küche, Abstellr., Garten in ruhi- wöchentl. „in Schuß“ hält bei flex. Arger Lage, WF 130 qm, 2 KMKt. 420.- beitszeit, Minijob. 01525 4984119 Preiswert wohnen im Grünen… NK ab 1.7.15. 0176 64167273 Flexible Reinigungskraft für FeWo Munster - Wagnerstraße 19, 3 Zimmerwhg., Küche, Bad und Loggia, 66,96 m2, Faß berg 2 1/2 Zi.-Souterrain-Whg. & FeHa bei Gästewechsel in NeuenII. OG links, KM 288,- € + NK, MS = 2 WF 50 qm, + Nfl. 30 qm, Z-Hzg., KM kirchen gesucht. Termine nach BeKM, provisionsfrei! darf ab 10:00 Uhr. 0160 97282542 195.+ HK + NK, K-TV, v. privat. 0151 Treureal Property Services GmbH, 18240234 Herr Kottke, Telefon (0 51 92) 25 36 Gel. Maler u. Fuß bodenleger sucht Soltau, zentrale Lage, 2 Zi.-Whg. KM Arbeit. Langjährige Berufserfahrung Schneverd. Nähe Bhf 1-2-3 Zi Whg. 275.- + NK/Kt., neues Bad, Laminat, auch von privat, alles anbieten. 0157 35844737 1 Zi. möbl. EBK, 1 Zi. nicht möbl. EBK, EBK, Keller, K-TV, Pkw Stellpl., V-205 2 Zi. Whg. möbl. EBK, 3 Zi EG frei kWh (m2a). 05191 3202 nicht möbl. 3 Zi. OG frei EBK alle frei Soltau: schöne 2,5 Zi.-Whg. auf 2 sofort. 0175 7741333 Ebenen, 75 qm, EBK, D-Bad, GWC Wietzendorf, 2-Zi-Whg, OG, 60 qm, , 2 Abstr., gr. teilw. überd. Südbalkon EBK im WZ, D-Bad, zus. Keller, Stellpl., KM 500.- ab sofort. 05191 Wasch- und Trockenkeller, Stellplatz, 17096 Zwergkaninchen, auch Löwenkopf mtl. KM 345.- + NK, 05196 1209 Munster-Breloh, 3-Zimmer-Whg und Meerschweinchen in vielen FarSoltau 3 Zi.-Whg. 76 qm, EBK Bad 67 m2 - hochwertige Ausstattung ab ben sowie Brahma und Grün-Leger m. Du/Wanne, Balkon, Kellerr., Ab- 1.6., in einem komplett sanierten Jungtiere aus 2015. bei Neuenk. 0171 str., Feldstr. v. priv. zu verm. ab 1.8.15 MFH zu vermieten. KM 340.- € + 5252487 KM 545.-, Garage 50.-, 05191 16034 2 MM Kaution. Tel. 0174.4 44 54 67 Soltau, App-Whg. m. Balkon, 1 gr. Zi., gr. Diele, Du/WC, T-Keller, hochw. Top 2 Zi.-Whg., Soltau 2. OG, 35 qm, EBK, Laminat, 47 qm, KM 320.-, Pkw- zentrumsnah, neu renoviert, Bad, Stellpl. 10.- Waschm./Trockner vorh., EBK neuw., E-Geräte HWR Laminat Nähe Krkhs, ab sofort o. später. 040 Carport 290.- KM + NK/3 MMKt. zum Pferdeboxen in Wolterdingen zu 1.9.15. 05191 9969427 406729 o. 0177 7406729 verm. tägl. Weidegang, Reitplatz Soltau, helle + schöne 3 Zi.-Whg. Soltau: 3 Zi.-Whgen: 60 qm Küche, schönes Reitgelände, Pr. 125.- b. renoviert ca. 70 qm, Laminat, V-Bad, 330.- KM; 72 qm, EBK, Balkon, 380.140.-, 0171 9955424 Südbalkon, EBK, Miete 410.- + NK, KM; 66 qm, EBK, Balkon, 360.- KM. Verk. Heu Rundballen ø 125 cm, 1. 160.- Kaut., V, 215 kWh, Gas, Bj. 70, 05194 399446 Mo-Fr 9-17 h. 0175 9832626 Soltau: 2 Zi.-Whgen: 50 qm , EBK, Schnitt 2014/2015 35.-. 0151 Papa, Mama und drei Kinder suchen 270.- KM; 52 qm, EBK, 290.- KM. 46551349

stellenmarkt

tiermarkt

Hundesitter in Schneverdingen für Golden Retriever-Hündin gesucht. 2 in und um Neuenkirchen Haus/Hof x die Woche, 7.30-18 Uhr, gerne mit mit Garten zur Miete. Kaltmiete bis Hund. 05193 9748659 o. 0162 600.- 0163 7958318 2088309 Bisp. 2 Zi.-Whg. OG, 68 qm WM Suche dringend Wohnwagen 400.- frei ab 1.8.15, Bad Küche neu oder Wohnmobil Pkw-Stellpl., Keller, gr. Balkon, AbTelefon 01 71 - 3 74 34 74 stellr., ab 18 h, 0171 3211178

05194 399446

17. Friesenpferdetag am 26.7.15 in Marschhorst

1 Zimmer mit Dusche und WC in Soltau zu verm. 0175 5091009

Der Pferdeshowtag für die ganze Familie, erstmalig mit Versteigerung. www.friesenstall-marschhorst.de 콯 0 42 82 / 59 27 49

Dorfmark 1 Zi.-Whg. 50 qm, 1. OG, Küche, Bad, Pkw-Stellpl., Schuppen, Hundesitter in Schneverdingen für 280.- KM + NK ab 1.8.15, 05163 Golden Retriever-Hündin gesucht. 2 291811 x die Woche, 7.30-18 Uhr, gerne mit Suche trockene Garage in Dorfmark Sol.-Wolterdingen 2 1/2 Zi.-Whg. 68 Hund. 05193 9748659 o. 0162 zum Unterstellen meines Oldtimers. qm, 2009 neu renoviert, EBK Lami2088309 Nicht zum Basteln o.ä. 0151 nat, Bad, Abstellräume, Garten, PkwHandzahme bunte Japan Koi von Stellpl., 340.+ NK. 05191 9313504 12201319 15 bis 50 cm, Chagoi Showa Kohakauf / verkauf Halle 100 qm, ab sofort frei mit gr. ku u.a zu Verkaufen. Raum 29643 Kaufe Bücher aus allen Bereichen. Einfahrtor u. sep. Eingang ideal f. z.B. Gitarren- u. Mikrofon-Verstärker T. Ehbrecht · Telefon 05149/8608 Autoschrauber in Mu/Oerrel, 200.- + 3 Zimmer-Whg, 1. OG, 82qm, EBK, Neuenkirchen. 0151 65514072 NK. Mehr Info unter 0176 96774445 gr. Bad, Balkon + Markise ruhige, ge- Appenzellerhündin zu verk., 2 Eselversch. Klänge 99.-, Antike 2flamm. Deckenleuchte m. Lampensch. aus Geschichte bis 1945, Privathistori- Soltau-OT 1. OG 4,5 Zi, 130 qm, D- pflegte Anlage/Whg, Bj 1980, Keller wallache abzugeben.0176 97839117 Porzellan inkl. Birnen 60.-, 05194 ker kauft: Soldatenfotos, Alben, Carport, Terrasse, frei ab 1.9., 770.- 2 Whg je Hauseingang, Garage, Bunte Handzahme Japan Kois zu 100TE o.VB 0175 2637010 Bücher, Urkunden, Abzeichen, EK2, warm. 0151 26425822 verkaufen 20 bis 50 cm ab 35.9707753 Wehrpaß, Feldpost, Helm, Bajonett, Soltau 3 Zi., 85 qm, EBK, gr. Balkon, Wietzendorf Baulücke 868qm von 29643 Neuenkirchen 0151 65514072 Gartenhaus 3 x 2 m zu verk. 0176 usw. 04231 930162 V-Bad, ruhige Lage, 450.- KM + NK/2 privat günstig zu verkaufen. Ruhige 97839117 Suche 2 Zi. Nähe Stadtzentrum, be- MMKt., Garage 50.-, Gartennutzung gewachsene Wohnlage. Preis auf AnMetabo Oberfräse FME 737 wenig hindertengerecht Rollstuhlfahrerin mögl. Keller, zum 1.9.15, Nachmie- frage. 0173 8745189

VW T4 Kastenwagen 1,9 L 68 PS EZ 2/98 AHK, 225554 km, ZV m FB, Na- benutzt VB 115.-. 05195 97208 vi mit Rückfahrkamera, Tüv 4/16, Lkw-Zul., 180.- Steuern, VB 2300.-, 0170 2925222

immobilien

Hundesalon & Pension

Mitte 40. 05192 2873652

Jettebruch · Tel. 0 51 63 - 5 19

ter. 05191 9967271

Schneverdingen EFH 100 qm Grd. 650 qm, EBK, 5 Zi., 160.000.-. 0177 Süß e Meerschweinchen Babys su...flexibel dem Treppenverlauf angepaßt 2777147 chen ein Zuhause Junge und Mäd콯 0 50 53 - 1228 www.treppenliftservice.de Verk. 3 Zi.-Whg. in Soltau. Bad, chen verschiedene Farben und RaGWC, Balkon, Garage, 82,3 qm, VB sen sheltie alpaka mix Peruaner RoAufenthalt in Neuseeland. Suche Solau tolle 4 Zi.-Whg. 140 qm, in ge- 90.000.-, 0176 83427532 setten 05163 2090 männl. od. weibl. Kinderbetreuung un- pfl. Wohnanlage, EBK, GWC, HWR, serer 2 Jungen 25 h pro Wo. Kost /Lo- Balkon Terrasse mit Garten, KM 690.- Verk. 1 Zi.-Whg. in Soltau, EBK, BalWietzendorfer Hundepension kon, Garage, Bad + Wanne, 44 qm, gis frei, ab Sept. od. später. 05191 ab 1.9.15, 0162 4964779 und Hundeschule VB 40.000.-, 0176 83427532 12323 Neuenkirchen Ortsmitte 3 Zi.-OGTel. 0 51 96 / 25 01 31 Suche erschlossenes BaugrundWhg. 95 qm, EBK, Loggia u. Abstellr., Kaufe: Kroko-Handtaschen,Pelzmäntel, hochwertige Ausst., 430.- + NK. stück für Doppelhaus in oder um Süß e Ende April u. Mai geb. verMünzen, alte Füller,Armband- u.TaschenSchneverdingen. 0171 6361235 schiedenfarbige Katzen suchen ein 05195 326 uhren, Fotoapparate, Zahn- u. Altgold, neues u. liebevolles Zuhause. Bei In40 Jahre über Svd.-Zentrum: Berufstätiges EheBilder, Silberschmuck, Bernsteinketten- u. teresse bitte melden unter: 0157 paar sucht 3 Zi.Whg., möglichst mit Sammlungen, Zinn, handgek. Teppiche, 75059287 Musikinstrumente und Militärsachen Garage. 01577 3718393

TREPPENLIFTE

Wohnwagen klein, Qek Junior an Bastler abzugeben. 0157 30323933 Tapeziertisch mit Werkzeugkasten Kleinwg. 2 x Opel Corsa + Peugeot und Kleistermaschine Pr. VB 50.-, 5 206 Opel Corsa C Bj. 03 euro 4 43 m lange Holzleiter zu verschenken. kW Tüv neu, 130 tkm, ATM div .NT, 05192 7245

973 ccm 60.- St. Peugeot 1 1/2 J. Tüv Fototasche Thule TC DM 101K Cogut allg. Zust. Bj. 03 unf.frei, f. 1690.- vert, für DSLR inkl. Laptopfach, neu+ 1390.-, 0173 4105542 wertig, wasserfestes Material. 0151 5L Auto 2 x Lupo + Ka 67.- Steuern 25230860 37 kW Euro 4 1L Bj. 01, Tüv neu, VB Verk. Kreidler E-Bike Fahrrad so1790.- Ka 1,3l, erst 73 tkm, 51 kW fort einsetzbar, Schwalbe Bereifung Servo, Klima, Mod. 04, kein Rost am 2 Akkus Reichweite ca. 80 km, Pr. Tankdeckel Tüv neu 1690.-05822 500.-, 05192 2873700 3521 Gebrauchte Wendeltreppe 12 Stu2 x Cabrio Liebhaber. Audi 80 Yo- fen ohne Geländer H 260 cm, 650.ungtimer 2,3L 5Zyl. Tüv neu 2690.- VB. 0160 92016231 1,8L Barchetta neues Verdeck Tüv ü. 1 Jahr, div. Neuteile f. 1890.- 0172 Junkers Gas-Brennwert Kesselanlage Typ ZBS 30/150 30 kW noch neu 1534460 verpackt 2750.- VB. 0160 92016231 4trg. Kleinwg. f. 799.- Tüv/AU neu Mod. 2000 Ford Fiesta So.Mod. Steg- Fella Kreiselmähwerk KM 165 Pötle 44 kW Euro 4 nur 76.- St./jährl. 1,3L tinger Wender hydr. klappb. m. 47 150 tkm, läuft gut + sparsam 5,5-6,5L Deutz Fahr Schwader KS 90 alles soje nach Fahrweise privat. 05822 3521 fort einsatzber. 05052 2618

verkaufe

28“ Da.-Fahrrad aus Nachlaß Fb. silber, Alu, S7 7Gang Schaltung, Nabendynamo, Standlicht, 3fach Federung neu 55.- VB 230.- 0176 54644850

Zahle Höchstpreise

29640 Schneverdingen · Harburger Straße 13

Villa mit 3 Whg. in Neuenkirchen, Bj. Munster 2 Zi.-Whg. 50 qm, EBK, 1905, 10 Zi., 250 m2 Wfl., 3x EBK, 3 Bäder, Bad, Flur, AR, Keller, Pkw-Stellpl., Keller, 3 Garagen, 943 m2 Grd., guter kein Block für 1 Person, V. 193 kWh, Zustand und gute Substanz, B, 388 kWh, Einfache Frau,68 J. sucht einen lie- Gas, Bj. 14, frei ab 1.8.15, 298.- + NK, Gas, Bj. 03 ..................................€ 179.000,ben Mann bis 70 Jahre für gemeinsa- v. privat, 05198 290 www.meyer-traumhaus.de me Unternehmungen wie Kino TheaFaß berg Häuschen 82 qm 3 Zi., gr. Telefon (0 51 93) 9 80 90 · Fax (0 51 93) 98 09 10 ter usw. gerne mit Auto. Chiffre 2188, Garten, Pkw-Stellpl. zu sofort oder Holzhaus in Soltau-Wolterdingen Buchhandlung Schütte, Soltau später zu verm. 0157 86577199 Pachtland 3 Zi. EBK Bad + Dusche Lager- und Geschäftsräume (80 bis 70 qm winterfest Grdst. 300 qm, 200 qm) im Raum Neuenkirchen ab 15500.- VB mit Möbeln. 0162 sofort zu vermieten.Weitere Infos und 6636626 vermietung Kontakt unter 0151 25630276 Kapitalanleger sucht! EigentumsSoltau: ruhig gelegene kl. 1 Zi.- Whg. o. MFH leerstehend o. verm., Nachmieter für Bar mit Biergarten Whg. ab 1.8.: EBK, Terrasse, eigene auch unrenoviert o. san.bed. von priv. in Soltau zu sofort gesucht. 0175 Haustür, Rasen, Kaut. 750.-, warm Rasche Kaufabwicklung. 05192 345.-. 05191 14354 979175 9584937

Telefon 01 52 - 03 38 21 95

immobilien

Verk. 7 Wo. alte Zwergkaninchen Löwenköpfchen und glatte, aus priv. Hobbyzucht, handzahm, 20.-/Tier. Ansehen lohnt sich. 05193 975704 Zwerg-Italiener silberfarben zu verk. Geimpft und legefreudig. 0151 40048608

sie & er Hallo Damen! Verwöhne kostenl. + diskret v. 40-75 J. erotische Massage + mehr. Nur Mut! [email protected] o. 0163 4758642

Seite 14

Sonntag, 5. Juli 2015

heide kurier Die sicheren

private kleinanzeigen

• MARKISEN • von Markilux

Witwer sucht neue Partnerin (Witwe od. Rentnerin) b. 63 J. mit Kfz f. gemeinsame Unternehmung! Eigentum u. Kfz vorh., z. zweit ist’s besser. Chiffre 14587 HK

Witwe, 82 J. geistig fit gut zu Fuß. Wer macht mit mir kleine Ausflüge, auch Theater u. Konzert? Chiffre 340, Tabakwaren Buttgereit, Schneverdingen

Tageslichttauglicher, netter Mann, 54, mit Herz, Hirn u. Humor, norm. Statur, sucht Sie für eine gemeinsame Zukunft, trau Dich. Chiffre 14588 HK

Mann, 40 sucht Frau ab 18 für Freizeitgestaltung, Beziehung. Interesse an einem Kennenlernen? Dann meld Dich einfach SMS MMS an 0152 52429801

Bring mein Herz wieder zum Lachen Klaus, Anfang 70, aktiver u. lebenslustiger Witwer, Kavalier der alten Schule, tanze gern, liebe Ausflüge, wandern u. geselliges Beisammensein. Gern lade ich Sie zu einer Tasse Kaffee ein Zusammenziehen muss nicht sein Seniorenherz 05172 - 9667016

69 J. 177 gr. Mann sucht bis 75 J. Frau zum gelegentlichen Treffen in Soltau. 0152 26960005

Privater Hausflohmarkt am 12.7.15 Flohmarkt Hamersen 18.7. ab 8 Uhr von 10-17 Uhr in Svd. OT Zahrensen, Aufbau ab 7 Uhr, Anmeldung ab 16 Rotenburgerstr. 102. 05193 9696285 Uhr. 0170 3337514 1 Carport 3x2m groß an Selbstab- Gemeinsam meditieren (mit oder holer sowie Abbau. 0170 8304203 ohne Vorkenntnissen) Wer hat Lust? Privat. 0160 2465929 Eleganter Teppich 2x3m, beige Belutschi-Muster, gereinigt, Viscose, Groß er priv. Hofflohmarkt am 12. leichte Gebrauchsspuren, 75.- keine Juli ab 10 Uhr in Neuenkirchen-Tewel, Siek 5 VB. 05195 2605 AB

Heideballon.de

Die Geschenk-Idee

Wer schenkt Jungsammler Tierpräparate, Gehörne, Geweihe, Felle sowie alles über die Jagd? 0175 1862159

Flohmarkt Rund ums Kind am Do. 9.7.15, Freudenthalschule Soltau, 1517 Uhr mit Cafeteria und hausgeFindevogel-Flohmarkt am 11.7. bei backenem Kuchen + Waffeln. Alle sind schönem Wetter in Neuenkirchen, herzlich willkommen Hauptstr., Erlös ist für die TscherSpanien Wohnung Termine frei Co- nobylhilfe sa del Sol Torrox Costa Laguna Am 18.6. wurde mein grüner Polo Er sucht mit Einverständnis d. Ehe- Beach, 20.-/Tag für 2 Pers. + Endr. auf dem Lidl-Parkpl. beschädigt! Die frau Hausfreundin! Zahle 100.- TG 70.- Flughf. Malaga. 0162 1049635 5.- haben nicht ausgereicht! Bitte melWOHNMOBILVERMIETUNG Telefon pro Treff! 3-4 x mtl. Alter egal 35-70 J den Sie sich. 0151 59422562 RIGGERS! Ab 50,- €/Tag optimal wäre Svd. [email protected] wir uns? Oder willst Du das Frühbucher-Rabatt, 3 Grundrisse 0 51 92 mail.de o. 0163 4758642 gar nicht? ich wünsche Dir alles Lie-

für Wintergarten + Terrasse Beraten - Herstellen - Montieren und Reparieren - alles aus einer Hand von Ihrem Fachmann.

MEYER-ROLLADEN GmbH 29643 Tewel · Schwalinger Str. 5 콯 05195/343 · www.meyer-rolladen.de

seit über 35 Jahren Haushaltsauflösungen Entrümpelung, besenreine Übergabe. Walsroder Straße 28 · Soltau Telefon 01 76 - 70 91 83 66

Ulrike, 64 J. Altenpfl.

Innenausbau

Dach, Wand, Boden Dämmung und Dachfenster

i.R.Witwe, warmherzig, bildhübsch u. zärtlich, gepflegt, mobil, gute Köchin. Ich fühle mich zu jung um auf Liebe u. Lachen zu verz. Welcher ehrl. Mann mit Herz möchte mich treffen? Seniorenherz 05172 - 9667016

Kur an der polnischen Ostseeküste in Bad Kolberg! 14 Tage ab 399 €! Hausabholung inkl.! Prospekte, DVD-Film gratis! Buche jetzt! Tel. 0048947107187 · www.kurhotelawangardia.de

Jetzt sparen und Rabatt sichern!

GEHEIMTIPP IN SOLTAU

Insel Usedom Ostseebad Zinnowitz komf. 1-3-Zi.-Fewo'en 30-60qm f. 2-5 Pers. ab 30.-/Übern. zu verm., EG, Zu verschenken Eß tisch 6 Stühle Terrasse, Hund willkommen, 04267 weiß Schlafzimmerschrank weiß elek981177 tr. Relaxledersessel grün Messingbett Er, 61 J. 75 kg, 180 cm, mit Haus, sehr guter Zustand. 05191 16123 sucht liebe Sie mit Herz, gern jünger, Biete Hilfe zur Selbsthilfe bei Sorgern auch Ausländerin für Partnergen mit dem PC, Win7 u. .8, Internet, schaft, aus Soltau? Chiffre 14585 HK Schadware, Telefon usw. kostenlos Ich träume von Dir Dein Lächeln, 0151 50811105 Dein Wesen wird mich von Anfang an Am 5.7.15 Straß enflohmarkt MunPrivater Flohmarkt in Soltau, Schäverzaubern Er, 51/176/68 kg, ganz ster Am Holze zum 2. Mal nach 2014 passabel aussehend immer noch fersort 47, am Sonntag, 2. August nur priv. Anbieter Plätze noch frei nur Lausbub wär echt froh wenn der 2015 von 11-17 Uhr. Kaffee und Kuunter: 05192 5236 Traum endlich ein Ende hat. Liebe chen gibt es auch. Zihrul, 05191 Paar Anfang Mitte 40 sucht ein schlankes Paar im Alter 40-45 für schöne Stunden zu viert. Alles kann, nichts muß. Nur Mut. 0152 54688094

ISOKLINKER®

MASSIVHOLZMÖBEL in Akazie, Seesham, Kikar, Eiche, Ulme. Möbelfundgrube Soltau Telefon 05191-72140

967353

Hofflohmarkt für jedermann 5.7.15, Hole kostenl. ab Reste v. HH-Auflö- 8-16 Uhr, Aufbau ab 6 Uhr, keine sungen, Kleinmöbel, Bücher, Wäsche Händler, Großenweder Weg 140, + Bekl., Teppiche, Keller- u. Boden- Snevern. 0151 51484174 funde und alles was zu schade ist um Für Dich Herzliche Grüß e und gute es wegzuwerfen. 05055 5414 Gesundheit. Ich denke an Dich.

Mekwinski Bauelemente GmbH Unter den Eichen 1 · 29643 Neuenkirchen Tel. 0 51 93 / 67 01 · Fax 0 51 93 / 10 77

Bettfedern-Reinigung Federn-Reinigung, Zufüllung, Umarbeitung und Inlettwäsche. Preise im Internet: www.schlafwelten.com Deco und Betten Röhrs e.K. Visselhövede · Tel. 0 42 62/9 41 23

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ dt. Prachtweib, intimbehaart, 90D ❤ ❤ Tel. 01 52 - 36 44 99 32 ❤ ❤ ❤ ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Tina

unsere annahmestellen

Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Mittwoch: Am Samstag der Vorwoche in den Annahmestellen und montags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.

Soltau

Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Sonntag: Mittwochs um 17 Uhr in den Annahmestellen und donnerstags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.

Schul- und Bürobedarf Poststraße 22

Am Vogelsang 12

Buttgereit Touristik-Alber EAG-Goldankauf Toto-Lotto, Reisebüro Lüneburger Straße 30

Toto-Lotto, Tabakwaren Verdener Straße 9-11

in Soltau

Ihr starker Partner in Sachen Werbung!

BITTE BEACHTEN! Annahmeschlußzeiten für private Kleinanzeigen Direkt zum KleinanzeigenOnline-Formular

Kleinanzeigen-Coupon Coupon ausfüllen und an den Heide-Kurier, Kirchstraße 4, 29614 Soltau, senden. Natürlich können Sie ihn auch im Verlag oder in einer unserer Annahmestellen abgeben. Bei Zusendung bitte den passenden Geldbetrag in bar oder in Briefmarken (Wert max. 1,45 €) beilegen.



famila-Markt

Neue Dacheindeckung mit Marken-Tonpfanne Ferienangebot: 20 % Rabatt! Gültig bis 24. 07. 2015, Telefon (040) 87 40 80 14, Baulitt GmbH



Schneverdingen

Buchhandlung Schütte

Haushaltsauflösungen kurzfristig - preiswert - schnell, auch andere Dienstleistungen. Fragen an Fa. Marcel Kilian 콯 0 51 91 - 96 71 91

heide kurier

partnerkontakte 콯 0 51 91/97 94 71

Telefon 0 51 91 - 1 54 43

TELEFON (05195) 96 09 91

Verklinkerung und Wärmedämmung in einem.

BETTINA ❤ ❤ SUCHTGEFAHR, ladies.de

Änderungs-Stübchen Spindler Wilhelm-Raabe-Straße 8 · Soltau Telefon 0 51 91 - 1 33 44

WOHNMOBILVERMIETUNG

sonstiges

arabische Pferde, Hunde, Tiere allgemein. Bin aber kein Fanatiker. Nur eben Buschreiter wenn Du eine treue sympathische Lady bist, dann meld Dich einfach. Freue mich Dich kennenzulernen. Chiffre 14586 HK

aus Aluminium

· Fenster · Haustüren

WWW.HR-FAHRZEUGVERMIETUNG.de

Lieferung, Montage, Baubetreuung

Bagger- u. Radladerarbeiten, Garten- u. Pflasterarbeiten, Baumfällungen aller Art. Tel. 01 63 - 5 13 13 41

· Wintergarten-Beschattungen · Terrassen-Überdachungen

Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen und Umzüge. Preiswert.

53 08

Nordsee Nordstrand/Husum, gemütl. FeWo 2-4 Pers.VS 38.- HS 46., inkl. NK + Endreinig. ideal f. Radfahren u. Untern. i.a. Richtg. 05161 8597

ALU-WINTERGÄRTEN

Telefon 0 51 93/ 67 01 und 10 91 · Fax 10 77

urlaub

be und Gute Büsum, familienfeundliche FW 5 Liebe ist... sich immer zur gleichen Gehmin. zum Meer, Südterrasse/Bal- Zeit am selben Ort zu treffen... Ja, kon, Strandkorb, Piratenbett, Parken das stimmt so. am Haus, keine Hunde. 04264 87014

Celler Straß e 19 · 29614 Soltau Telefon 0 51 91 - 9 27 46 11 www.haushaltsaufloesungen-heidekreis.de

Mekwinski Bauelemente GmbH · 29643 Grauen

콯 0 41 87 - 78 99

dienstleistungen

Sie, 45 J. 1,75, 2 Kd., sucht ihn, ortsungebunden ab 1,80, NR mit Pkw für schöne gemeinsame Unternehmungen und fester Beziehung. Raum Tostedt/Schneverdingen. SMS mit Foto erbeten an: 0159 03552695

Flohmarkt-Gebrauchtwaren aller Art aus Haushaltsauflösungen Mittwoch 9.00 - 16.00 Uhr Samstag 10.00 - 14.00 Uhr

Bispingen Karsten Inselmann Toto-Lotto, DHL-Paketshop Tabakwaren, Feldstraße 4

Tabakwaren Lührs

Alles für das Kind Neu und Second-Hand Verleih u. Umstandsmoden Hauptstraße 2

Toto-Lotto, Tabakwaren Marktstraße 8

Müden/Örtze Neuenkirchen Ohlhoff Buch, Papier, Foto, Bürobedarf Hauptstraße 25 und Visselhövede Marktplatz 7

Munster

Pressefachgeschäft D. Peters Toto-Lotto, Tabakwaren Hauptstraße 5

Hermannsburg EDEKA Ehlers Celler Straße 18

famila-Markt

Malys Eck

Kohlenbissener Grund

Toto-Lotto, Zeitschriften, Tabakwaren, Reisebüro Celler Straße 17

Gabriele Mühe Toto-Lotto, Zeitschriften, Bücher, Schreibwaren Veestherrnweg 12

Wietzendorf Dorfmark EDEKA Heinrich Poststraße 2

bei Beate Bekleidung, Spielwaren, Kurzwaren, Wolle Enge Straße 9a

Mit der Auftragserteilung erklären sie sich damit einverstanden, dass die Veröffentlichung ihrer Kleinanzeige in der gedruckten Ausgabe und in der Pdf-Datei der Heide-Kurier-Ausgabe auf unserer Homepage im Internet erfolgt.



Sonntag, 5. Juli 2015

Seite 15

heide kurier

Spielplatzinitiative

8. Juli: „JobCola“ in Soltau Im Juni weniger Arbeitslose im Heidekreis / Ausbildungsinitiative HEIDEKREIS. Der Monat Juni brachte im Landkreis Heidekreis einen weiteren Abbau der Arbeitslosigkeit mit sich. 4.108 Erwerbslose waren zu verzeichnen, 73 weniger als im Monat Mai, ein Rückgang um 1,7 Prozent. Im Juni des vergangenen Jahres hatte die Statistik noch 487 Arbeitslose mehr ausgewiesen, die Vorjahreswerte wurden damit um 10,6 Prozent unterschritten. Die Arbeitslosenquote sank auf 5,6 Prozent, nachdem sie im Mai 5,7 Prozent und im Vorjahr 6,3 Prozent betragen hatte. Anfang des Jahres 2015 gab es im Heidekreis 43.260 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, 223 mehr als Anfang 2014, ein Anstieg um 0,5 Prozent. „Mit dem Rückgang der Arbeitslosigkeit und einem wenn auch nur geringem Anstieg der Beschäftigtenzahl zeigt sich der regionale Arbeitsmarkt solide mit einer erfreulich positiven Entwicklung in den letzten Monaten. Die Personal-

nachfrage ist im Juni erneut gestiegen, so daß sich dieser Trend voraussichtlich fortsetzen wird“ kommentierte Corinna Feltz-von Einem, Leiterin der Agentur für Arbeit Celle, die aktuellen Zahlen. 465 jüngere Erwerbslose zwischen 15 und 25 Jahren waren Ende Juni arbeitslos gemeldet, 4 weniger als im Mai und 87 weniger als vor einem Jahr (minus 15,8 Prozent). Der Ausbildungsmarkt zeigte sich deutlich verhaltener: 847 Ausbildungsplatzangebote konnte der Arbeitgeberservice seit dem 1. Oktober vergangenen Jahres aufnehmen, 7 mehr als Ende Juni 2014. Mit Maike Himmelreich hat die Agentur für Arbeit daher seit einigen Monaten eine Mitarbeiterin ausschließlich mit allen Aufgaben rund um den Themenbereich Ausbildung betraut, sie spricht gezielt Betriebe an, um neue Ausbildungsmöglichketen zu erschließen und steht unter der Telefonnummer (05141) 961787 für Arbeitgeber zur Verfügung.

COPD

In diesem Jahr nahmen bis Ende Juni 720 junge Menschen die UnterMUNSTER. Die Selbsthilfegruppe stützung der Berufsberatung der COPD/Asthma in Munster trifft sich Agenturen für Arbeit Soltau und Walswieder am Donnerstag, den 9. Juli, um 19 Uhr im Forum Gesundheit der Sonnen-Apotheke (Zugang/Fahrstuhl hinter dem Haus). Thema ist diesmal „Bronchienveränderungen im Rahmen einer COPD“. Neben einem Überblick über die Veränderungen in den Atemwegen bei einer chronisch obstruktiven Bronchitis werden auch Therapiemöglichkeiten angesprochen und Fragen beantwortet.

rode in Anspruch, 125 weniger als im Zusätzlich zu den Arbeitslosen vergangenen Jahr. zählt die Arbeitsagentur auch solche Personen, die nicht als arbeitslos gel„Kurz vor den Sommerferien wol- ten, die aber dennoch (etwa im Rahlen wir die Jugendlichen, die eine men von arbeitsmarktpolitischen Ausbildung anstreben, aber noch kei- Maßnahmen) gefördert werden. Im nen Erfolg bei der Suche hatten, mit Juni waren das im Heidekreis 6.029 einer Last-Minute Aktion unter dem Personen. Titel ‚Jobcola‘ noch einmal anspreDie Arbeitgeber im Landkreis Heichen und den Endspurt begleiten. Die dekreis teilten im Juni Personalbeaktuell freien Ausbildungsstellen werdarf für 370 freie Stellen mit. Damit den aufgezeigt und die Berufsberastieg die Personalnachfrage im Maitung bietet Jugendlichen Unterstütvergleich um 97 Arbeitsangebote, zung bei der Bewerbung und auch plus 35,5 Prozent, im Vergleich zum bei Alternativen für die Planung des Vorjahr erhöhte sich der Personalzukünftigen Berufsweges an. Wichbedarf um 122 Stellen. tig ist, sich umfassend über alle Berufsperspektiven zu informieren und In der Jobbörse der Bundesagenauch einen Plan B zu entwickeln“, er- tur für Arbeit waren aus dem Landläuterte Feltz-von Einem das Ange- kreis Heidekreis 1.097 Stellen gebot von Arbeitgeberservice und Be- meldet, 15 mehr als im Mai und 305 rufsberatung. Die „JobCola“ Aktio- mehr als im Juni des vergangenen nen mit entspannter Atmosphäre und Jahres. Personalbedarf gab es inskühlen Getränk sind am heutigen besondere im Gastgewerbe (55 StelMittwoch in der Agentur für Arbeit len), im Bereich öffentliche VerwalWalsrode und am 8. Juli von 13 bis tung, Verteidigung; Sozialversiche16 Uhr in der Soltauer Agentur. Wie rung (27), im Einzelhandel (28 ), im wichtig eine Ausbildung ist, zeigt Baugewerbe (25), und im Gesundauch die Arbeitslosenstatistik: Der- heits- und Sozialwesen mit 23 Stelzeit können 44,3 Prozent der Ar- lenangeboten. Aus der Zeitarbeitsbeitslosen keine abgeschlossene Be- branche wurden 55 freie Stellen gerufsausbildung nachweisen. meldet.

Die Gemeinde Südheide bittet um außergewöhnliche Unterstützung für den öffentlichen Spielplatz „Unter den Eichen“ in Weesen: Dieser nimmt an der „Fanta-Spielplatzinitiative“ teil und hat dabei die Chance auf eine Förderung von bis zu 20.000 Euro. Die Fördersumme dient zur Anschaffung kreativer Spielgeräte für Kinder. Vom 1. bis zum 31. Juli können alle Unterstützer abstimmen: Entweder über Facebook/Fanta Spielspaß oder direkt auf spielplatzinitiative.fanta.de. „Jeder darf täglich neu abstimmen“, so der Appell der Gemeinde. „Der Spielplatz braucht jede Stimme.“

familienanzeigen

Hegering Munster: Ehrungen

Sprechtag SOLTAU. Die Außenstelle Verden des Niedersächsischen Landesamtes für Soziales, Jugend und Familie bietet regelmäßig Außensprechtage an. Das soll den Bürgern Gelegenheit bieten, sich insbesondere in Fragen des Neunten Buches Sozialgesetzbuch (Schwerbehindertengesetz) kostenlos beraten zu lassen. Darüber hinaus können Schwerbehindertenausweise verlängert und entsprechende Anträge gestellt werden. Der nächste Sprechtag steht am Montag, den 13. Juli, von 9.30 bis 12.30 Uhr in der Altenbegegnungsstätte im alten Rathaus in Soltau auf dem Plan. In Bad Fallingbostel wird erst wieder am 10. August ein Sprechtag angeboten.

5.7.2015

Deine Claudia

all denen, die uns in der Stunde des Abschieds zur Seite standen und ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise bekundet haben.

Rund 45 Mitglieder konnte Leiter Hermann Lüders jüngst zur Jahreshauptversammlung des Hegerings Munster begrüßen. Neben weiteren Punkten stand dabei auch die Ehrung für langjährige Mitgliedschaft in der jagdlichen Vereinigung auf der Tagesordnung: Lüders zeichnete dabei Walter Schuh (50 Jahre), Otto Jungemann (40) und Günther Prill (25) aus. Letzterer konnte seine Urlkunde allerdings nicht selbst in Empfang nehmen. Zu Ehrenmitgliedern ernannte Lüders die Waidgenossen Nicolaus Frankenstein und Siegfried Fassl. Neu in den Hegering aufgenommen wurde der angehende Jungjäger Kai Inselmann. Das Foto zeigt (v.l.) den stellvertretenden Hegeringleiter Herbert Brick, Walter Schuh, Otto Jungemann, Nicolaus Frankenstein, Siegfried Fassl und Hegeringleiter Hermann Lüders.

die lange unerkannt bleiben. Nach dem etwa zweistündigen Vortrag gibt es Gelegenheit, Fragen zu stellen. Alle Interessierten sind willkommen. Nicht-Mitglieder zahlen einen kleinen Obulus. Um die benötigten Plätze einschätzen zu können, bittet der Verein um Anmeldung bis zum 10. Juli per E-Mail an [email protected] oder um Nachricht auf dem Anrufbeantworter des Vereins unter Ruf (03212)1122048.

gesundheit Kosmetik-Praxis Elke Klee

heide kurier – Ihr idealer Werbepartner

Glücklich. Unendlich dankbar. Ich liebe Dich!

Wir danken

Asperger-Syndrom WALSRODE. Der Verein „einzigartig-eigenartig“ lädt am Freitag, den 17. Juli, um 18 Uhr zum Themenabend „Autismus-Spektrum: Frauen und Mädchen mit Asperger-Syndrom“ im Gebäude der Lebenshilfe, Von-Stoltzenberg-Straße 11 in Walsrode, ein. Referentinnen sind die Diplom-Sozialpädagogin Simone Hatami und Katharina Sixt. Besonders bei Mädchen und Frauen treten Erscheinungsformen von Autismus auf,

Lieber Wolf-Rüdiger!

25

Schönheitspflege mit Bienenwirkstoffen Schneverdingen, Verdener Str. 12

Beschädigt SOLTAU. Unbekante haben in der Nacht zum vergangenen Mittwoch mit einem Stein eine Fensterscheibe der Soltau St.-Johannis-Kirche eingeworfen. Der Schaden wird laut Polizei auf 50 Euro geschätzt.

Sellhorner Weg 37 a · 29646 Behringen Telefon (0 51 94) 9 82 04 57 Fax (0 51 94) 9 82 04 59 [email protected]

NEUENKIRCHEN. Das Landvolk in Neuenkirchen lädt zur Feldrundfahrt ein: Treffen ist am Montag, den 6. Juli, um 13 Uhr beim Gasthaus „Zur Sprengeler Mühle“ in Sprengel. In diesem Jahr führt die Tour durch die Gemarkungen Sprengel, Ilhorn, Vahlzen und Leverdingen. Beim Modellflugplatz in Ilhorn legen die Teilnehmer einen Zwischenstopp für Flugvorführungen ein. Nach der Feldrundfahrt gibt es um etwa 16 Uhr Kaffee und Kuchen im Gasthaus „Zur Sprengeler Mühle“. Gäste sind zu der Rundfahrt willkommen. Nähere Auskünfte beim Vorsitzenden Hans Dietrich Witte, Ruf (05195) 2343.

Sommerfrische!

Hose

sanft gereinigt für Sie statt 5,90 jetzt nur

3 Pullis sanft gereinigt für Sie



4.90 9.

Das flotte Hemd frisch gewaschen, top gebügelt



90



1.70

bei E-Neukauf Schneverdingen Ahrens

www.heidespa-behringen.de Herzlich willkommen im HeideSpa – Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anna Maria Wendt

Im Namen aller Angehörigen

Gabi Patschureck

† 4.06. 2015

Wolfsburg, im Juli 2015

veranstaltungen

Feldrundfahrt

 (0 51 93) 37 70

· Wellness · Kosmetik · Nagelstudio · Physiotherapie · med. Massagen · Sauna · Seminarraum u.v.m.

Unser besonderer Dank gilt Frau Pastorin Müller-Bilgenroth und der Station 2A in Soltau

reinigt! Telefon 0 42 62 - 22 67

Taglilien-, Thymianund Staudentag!!! Am 11. + 12. Juli 2015 von 11:00 bis 17:00 Uhr

000 Über 1 dene ie versch enli g Ta li Sorten

– Gärtnereien – Rolf Offenthal und Christina Macke Taglilien

Stauden

Tel. 0 5164 /4 97, Fax 8 02 75 40 Tel. u. Fax 0 5164 / 25 81 r www.offenthal-taglilien.de ten nu Im Alten Dorf 16 · 29690 Grethem OT Büchten Öffnungszei nischer lefo nach te barung Wir freuen uns sehr, Ihnen folgende rein Ve Gastaussteller präsentieren zu dürfen: 8 Michael Camphausen: mit Zierthymian, Allium und Blumenzwiebeln 8 Alexandra Lübeck: mit bezaubernden Grußkarten 8 Joachim Heuer: mit Rosenduftölen 8 Heiko und Steffi Pielke: mit handgemachten Pflanzenölseifen . . . und weitere Aussteller mit: Antiquitäten, Kräutern, seltenen Gehölzen, Fellen, Staudenclematis, Kaffee und Kuchen

Seite 16 Energiekonten für

Heizöl, Erd- & Flüssiggas, Holzpellets, Brennholz und Strom Bequeme Zahlung in monatlichen Abschlägen.

7.90 frische Hähnchenkeulen .......................................1 kg € 4.50 Bratwurst für Grill o. Pfanne ..........100 g € 0.84

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Montag von 8 bis 12 Uhr geöffnet!



Fleischerfachgeschäft QUALITÄT AUS EIGENER HERSTELLUNG Soltau • Quergasse 1 · 콯 39 79

Schweinerückensteak

.......................................1 kg €

Infos unter Telefon 05191 / 609-31 oder auf www.centralheide.de

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Kleinschmidt’s Busreisen Samstag, 18.07.2015

Tagesfahrt Sylt mit Inselrundfahrt 46,00 € Info und Anmeldung: Schneverdingen

콯 (0 51 93) 9 80 80 ●●●●●●●●●●●●●●●●●



Dekofiguren für Haus und Garten

Bodos Futterkiste im Allwetterbad Munster · 콯 0 51 92 - 98 23 90

von 11.30 bis 14.00 Uhr

FREIER ZUGANG FÜR ALLE ZUR GASTRONOMIE

Jeden Mittwoch

Schnitzeltag alle Schnitzelgerichte 8,50 €

Wir sind auch sonntags für Sie da!

Baumfällarbeiten Bernd Dammann Dienstleistungen Unsere Leistungen: Gebäudereinigung, Hausmeisterservice, Gartenpflege, Haushaltsauflösungen, Glasreinigung u.v.m. auf Anfrage. 콯 0 51 95 - 3 56 32 08, 29614 Soltau, Lüneburger Straße 65

Papier- & Pappeankauf Königsberger Str. 6 · SVD Mo. bis Fr. von 9 bis 16 Uhr

beilagenhinweis Unserer heutigen Ausgabe liegen Prospekte folgender Firmen bei:

Für Selbstabholer alle Speisen auch außer Haus Öffn. Di. - Fr. 9 - 20 Uhr · Sa. + So. 10 - 19 Uhr

Kleinschmidt Polnisches Spezialitäten-Restaurant Breloher Straße 58 · Munster Telefon 05192-9799240 www.facebook.com/piastrestaurant www.piast-munster.de Neue Öffnungszeiten: Mi., Do., Fr., So. 11.30 bis 14.00 Uhr und 17.00 - 22.00 Uhr Sa. und Mo. 17.00 bis 22.00 Uhr Dienstag Ruhetag

FLIESENMARKT VISSELHÖVEDE 1.200 m2 Ausstellungsfläche

Schneverdingen

· Krankenfahrten aller Kassen · Großraum-Taxi · Rollstuhl-Taxi

Fliesen-Nassschneider Wieder plattenweise Fliesen aus

콯 05193 - 3001

einmalig nur €

Soltauer Str. 41 · Tel. (0 42 62) 95 75 51 Jeden Sonntag SCHAUTAG von 14 – 17 Uhr

mitInsolvenz TischneuEinhell TE-TC 620 U eingetroffen!

in unzugänglichen Gärten und auf engstem Raum. Häckselarbeiten, Stubbenfräsen, Baumpflege

Harburger Straße 8.00 - 11.00 Uhr Winsener Straße 8.00 - 17.00 Uhr www.der-lecker-baecker.de

Stefan Sauter, 콯 05193/7738

w ww.fliesenmaerkte.com

Perücken Neuer Hagen 5 · 29614 Soltau Telefon (0 51 91) 24 14 Vereinbaren Sie einen Termin

●●●●●●●●●●●●●●●●●●● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● Donnerstag, 30. 07. ● ● Büsum - Helgoland ....46,00 € ● ● ohne Helgoland ..........22,00 € ● ● ● Samstag, 01. 08. ● ● ● Sylt mit Inselrundfahrt ..46,00 € ● ● Mittwoch, 05. 08. ● ● Cuxhaven-Helgoland ● ● ohne Ausbooten ..........55,95 € ● ● ● ● Donnerstag, 06. 08. ● ● Warnemünde ..............26,00 € ● ● Samstag, 08. 08. ● ● Hanse Sail Rostock ....26,00 € ● ● ● ● Sonntag, 09. 08. ● ● Travemünde ................20,00 € ● ● ● Samstag, 15. 08. ● ● Fahrt nach Büsum ......22,00 € ● ● ● Dienstag, 18. 08. ● ● Kühlungsborn ............24,00 € ● ● ● Donnerstag, 20. 08. + 27.08. ● ● ● Fahrt nach Hamburg ● ● mit Stadtrundfahrt ........23,00 € ● ● Dienstag, 01. 09. ● ● Cuxhaven Dunen ........22,00 € ● ● ● ● Samstag, 12.09. ● ● Cruise Days Hamburg ● ● inkl. Schiffsfahrt, Feuerwerk ● ● und Gulaschsuppe........62,50 € ● ● ● Info und Anmeldung: ● ● Schneverdingen ● ● ● ● ● ● ●●●●●●●●●●●●●●●●●

Mehr als 60 Prozent aller Abhilfe schnell und einfach Frauen sind unzufrieden mit möglich: Mit einer Bruststrafihrer Brust. Einer der häufigs- fung in moderner, narbenspaten Gründe dafür: mangeln- render Operationstechnik lässt de Hautelastizität, verbunden sich jede Brust in eine straffe, mit einer Erschlaffung der in- ästhetisch ansprechende neren Haltebänder Form bringen. der Brust. Die Folge: Der Eingriff dauert abgesunkenes Brustetwa 90 Minuten und volumen mit tief sitist mit einer stationäzenden Brustwarzen ren Übernachtung und Verlust der äsverbunden. Schon thetischen Form. nach einer Woche Auch Gewichtskann die Patientin verlust, Schwanger- Dr. Marc Weidner ist an ihren Arbeitsplatz schaften oder erb- Facharzt für Plasti- zurückkehren, nach liche Veranlagung sche und Ästhetische drei Wochen ist Sport beeinflussen die Chirurgie wieder möglich. Formstabilität der Brust. Schon manche junge Frau beklagt deshalb einen „Hängebusen“. Diese Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper kann auf Dauer das Wohlbefinden erheblich beeinträchtigen und die Seele belasten. Dabei ist

199,99

(selbst im Internet NICHT zu diesem Preis erhältlich!)

www.saloncarola.com

Kostenlose Abholung von Schrott und Altautos. Fa. Eibisch (01 75) 4 84 76 90

Tel. 0 51 91 - 7 07 14

Endlich eine schöne Brust!

Mi., Do., Fr., So.

Mittagstisch

Lieferant aller Krankenkassen

Sonntag, 5. Juli 2015

heide kurier ●●●●●●●●●●●●●●●●●●●

Kleinschmidt’s Busreisen

Bevor Sie sich für einen solchen Eingriff entscheiden, sollten Sie ein ausführliches Beratungsgespräch mit einem Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie führen. www.aesthetik-klinik.com

AUF IN DEN SOMMER 2015

www.misspepper.de ®

6DODG:HHNV Miss PeppeR – Soltau - Am Hanfberg 1 - 29649 Wietzendorf

콯 (0 51 93) 9 80 80

8-Tage-Seniorenreise

Schwarzwald Leistungen:

Hausmeisterservice Steinberger Wir bitten um Beachtung. Bedenken Sie bitte, daß unsere Kunden oft nur einen Teil der Gesamtausgabe belegen und Sie nicht alle genannten Prospekte vorfinden.

• Fahrt im Nichtraucherfernreisebus mit WC und Getränkeselfservice • 7 Übern. in Zimmern mit Bad/DU u. WC • 7 x reichh. MORADA-Frühstücksbuffet • 5 x Abendessen als Buffet • Galabuffet • Schwarzwälder Spezialitätenbuffet • Willkommenscocktail • Geführter Spaziergang durch Nordrach • Dia- oder Filmvortrag über die Region • Schwarzwälder Kirschtorten-Seminar • Schwarzwälder Heimatabend • Tanzabend, Filmabend, Bingo • Kostenl. Nutzung von Hallenbad/Sauna • Betreuung durch das SKAN-CLUB 60 plus-Team, Reiseforum • Kofferservice im Hotel u. v. m.

Kostenl. Kunden-Service-Telefon: 0 800-123 19 19 tägl. 8 – 20 Uhr auch Sa + So

%8&+81*81'%(5$781*%(,



DE€

'=+3 S3=% VFKODJ (==X

.HLQ

Bei Selbstanreise Preisnachlaß von 25,- € p. P. und keine Parkgebühren!

Das MORADA Hotel Nordrach im gleichnamigen Luftkurort verfügt über Einzel-, Zweibett- und Doppelzimmer. Restaurant, Dachcafé „Bellevue“, Hallenbad und Sauna sind weitere Einrichtungen. bis 27.09.15 (Rückreise): • 1 Getränk zum Abendessen (0,3 l Bier oder 0,2 l alkoholfreies Getränk oder 0,2 l Hauswein)

Beispielsweise vor Ort buchbare Ausflüge: • Insel Mainau • Colmar • Schwarzwaldeisenbahn ² ² ² ² ²

€ € € € €

6ROWDX7RXULVWLN$OEHU/QHEXUJHU6WU7HO 0XQVWHU5RWKPDQQV5HLVHZHOW:LOKHOP%RFNHOPDQQ6WU7HO

www.seniorenreisen.de

9HUDQVWDOWHU6.$1728567RXULVWLN,QW*PE+ *HKUHQNDPS,VHQEWWHO

Mit uns erreichen Sie 2 x wöchentlich 45.900 Haushalte!

am Mittwoch & am Sonntag

Die Kombination des Erfolges!