St. Johannaktuell - Gemeinde St. Johann

St. Johannaktuell - Gemeinde St. Johann

St. Johannaktuell Amtsblatt der Gemeinde St. Johann Würtingen Bleichstetten Gächingen Jahrgang 2017 6 • Aktuelles von der  Feuerwehr9 •G ...

3MB Sizes 0 Downloads 18 Views

Recommend Documents

St. Johannaktuell - Gemeinde St. Johann
21.04.2017 - chen Tobias Neumann und Oscar Quezada, begleitet von Jürgen. Knöpfler an der Orgel und am ..... Bäuerle und

St. Johannaktuell - Gemeinde St. Johann
21.08.2017 - Die Mitarbeiter der Diakoniestation in St. Johann sind zu erreichen unter der ..... 20.45 Uhr: Reihe „Filme

Musikschule St. Johann - Gemeinde St. Johann
01.10.2017 - 1 Zweck, Aufgabe. 1. Die Musikschule St. Johann ist eine Einrichtung der. Gemeinde und wird in Trägerschaf

Gemeinde St. Johann-Köppling
28.01.2012 - te LBD Gustav Scherz und BR Engelbert. Huber konnten sich überzeugen, .... bei der Familie Kahr das Mittag

Gemeinde Söding-Sankt Johann - Gemeinde Söding - St. Johann
30.09.2017 - 8561 Söding-Sankt Johann | Schulplatz 1 | Tel. +43 (0) 3137 / 6130. Fax: DW-90 | [email protected]

Gemeinde Söding-Sankt Johann - Gemeinde Söding - St. Johann
16.09.2017 - 8561 Söding-Sankt Johann | Schulplatz 1 | Tel. +43 (0) 3137 / 6130. Fax: DW-90 | [email protected]

Gemeinde Söding-Sankt Johann - Gemeinde Söding - St. Johann
10.07.2017 - Auch heuer gibt es ein umfangreiches Ferienprogramm in unserer Gemeinde Söding - Sankt Johann. Damit du da

St. Johann AKTIV - St. Johann Engstetten
St. Johann AKTIV. Die Zeitung von Johannsern für Johannser. Nr. 8. Ausgabe Juni 200. 7. Der neue Vorstand stellt sich v

Frühlingsbotschaft - Gemeinde Söding - St. Johann
02.05.2016 - ... im Hohenburger- hof gefunden hat, bringt das Theaterstück .... Herrn Pfarrer geistl. Rat Adolf Höfler

Moosinger Kapelle - Gemeinde St. Johann-Köppling
23.09.2012 - Wasserzukauf von WV Umland graz. 41.334m³ ..... in Puch bei Weiz ausklingen, bevor wieder .... führte dur

St. Johannaktuell

Amtsblatt der Gemeinde

St. Johann Würtingen

Bleichstetten

Gächingen

Jahrgang 2017

6

• Aktuelles von der  Feuerwehr9 •G  emeinsame kirchliche Nachrichten 10 • Gemeinsame Vereinsnachrichten 

11

• Ortsteil Würtingen 

12

• Ortsteil Bleichstetten  13 • Ortsteil Gächingen 

14

• Ortsteil Lonsingen

15

• Ortsteil Ohnastetten  15 • Ortsteil Upfingen 

16

• Neues aus der Nachbarschaft18 • Interessantes zum Schluss

Ohnastetten

Upfingen

Freitag, 7. Juli 2017

Inhalt •A  ktuelle amtliche Informationen 

Lonsingen

19

Herausgeber: Gemeinde St. Johann. Verantwortlich für den amtlichen Inhalt einschließlich der Sitzungsberichte der Gemeindeorgane und anderer Veröffentlichungen der Gemeindeverwaltung ist Bürgermeister Bauer oder sein Vertreter im Amt, für den übrigen Inhalt Fink GmbH. Druck und Verlag: Firma FINK GmbH, Postfach 7140, 72784 Pfullingen, (Sandwiesenstr. 17), Tel. 07121 9793-0, Fax 07121 9793-993.

Nummer 27

2

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann 

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Schützenhaushock Wir laden Sie herzlich ein Samstag, 08. Juli -ab 19.30 Siegerehrung Firmenwanderpokalschießen -ab 21.00 Live Band / Eintritt frei

Steaks u. Rote vom Grill; Pommes Weizenbierstand

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann

3

4

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann 

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Schülerferienprogramm - Abholung der Ferienpässe Nähere Infos gibt es unter den jeweiligen Ortsteilsnachrichten.

KREATIVES SINGEN

Wir, die Gesangvereine Lonsingen, Sirchingen und Upfingen, sind 2005 mit einem gemeinsamen Kinderchor gestartet und bieten als Kinder- und Jugendförderung kostenloses Singen für Kinder im Chor und dies seit 2015 auch in zwei Altersgruppen an. Lust auf Musik? Singt Ihr Kind gerne – Ist es 5 bis 12 Jahre alt? Dann kommen Sie doch einfach mit Ihrem Kind zu unserer Schnuppersingstunde am Freitag, den 14. Juli 2017 von 17.00 bis 17.45 Uhr nach Upfingen ins Dorfgemeinschaftshaus. Während die Kinder gemeinsam mit der Chorleiterin und dem Pianisten „musikalisch schnuppern“ bieten wir Ihnen bei einer Erfrischung Informationen zur Chorarbeit.

Liebe Abonnenten, bitte beachten Sie, dass in dieser Woche die Abo-Gebühren für das 2. Halbjahr 2017 des Amtsblattes fällig werden und im SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen werden. Vielen Dank für Ihre Beachtung. Der Fink Verlag

Samstag, Ausstellungseröffnung 08.07. "Vogelscheuchen" beim Labyrinth (Schulzengärtle) Bleichstetten Samstag, Schützenhaushock Schützenhaus Würtingen 08.07. Gebirgswanderung Samstag, 08.07. Berwanger Tal Sonntag, Stocherkahnfahrt 09.07. Tübingen Sa.+So. Backhaushockete 08.+09.07. Ortsmitte Lonsingen

5

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Kunstforum St. Johann

Polizei Notruf110 Schützenverein Würtingen

Polizei Münsingen

Schw. Albverein OG Upfingen Schw. Albverein OG Gächingen Lonsinger Vereine

Feuer- und Ölalarm

0 73 81/93 64-0

Feueralarm112 82 99-0

Rathaus Würtingen Bürgermeister Bauer (nach Dienstschluss)

5 06 97 79

Feuerwehrkommandant Ewald Höh

82 03 74

Abteilungskommandanten

www.st-johann.de; [email protected] Montag, 08.30 bis 12.00 Uhr Dienstag, 08.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr Mittwoch, geschlossen Donnerstag, 08.30 bis 12.00 Uhr und 16.00 bis 19.00 Uhr Freitag, 08.30 bis 12.30 Uhr Sprechstunden der Ortsvorsteher Bleichstetten OV Unruh Dienstag, 17.00 bis 19.00 Uhr Gächingen OV Brändle

Dienstag, 17.00 bis 19.00 Uhr

Lonsingen OV Mutschler Dienstag, 17.00 bis 19.00 Uhr Ohnastetten Donnerstag, 17.00 bis 18.00 Uhr OV Früh Upfingen OV Schepper Dienstag, 16.00 bis 19.00 Uhr Donnerstag, 16.00 bis 19.00 Uhr

Öffnungszeiten Postagentur Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag,

09.00 - 12.00 Uhr 14.30 - 17.00 Uhr 09.00 - 12.00 Uhr 14.30 - 17.00 Uhr 09.00 - 12.00 Uhr 09.30 - 11.00 Uhr

Ewald Höh, Würtingen 

82 03 74 36 89

Frank Müller, Bleichstetten Frank Mistele, Gächingen

82 76 73

Ralf Bauder, Lonsingen

12 25 4 52 99 33

Matthias Vatter, Ohnastetten

12 85

Daniel Failenschmid, Upfingen Ortschaftsverwaltung und Ortsvorsteher

6 40

Unruh, Bleichstetten Brändle, Gächingen

Fax: 36 02

92 69 und 34 57

Mutschler, Lonsingen

Fax: 37 90

92 83 und 32 80

Früh, Ohnastetten 

0160/8947164

Schepper, Upfingen

92 31 und 90 48

Fax: 36 79

Wasserversorgung Bereitschaft 

01 52/09295885

Ärzte (Wochenenddienst bitte beachten) Gemeinschaftspraxis Heike Bader & Hansjörg Kister, Upfingen 

9015

Arztpraxis Susanne Früh, Würtingen 

82 59 90

Ärztlicher Notdienst (einheitliche Rufnummer)

116 117

Notfallrettung 

112

Krankentransporte  DRK OV St. Johann

0 71 21/1 92 22



Bereitschaftsleiter Manuel Störk

0157/82006820

Kreiskrankenhäuser

Zimmer 102, 1. OG, Telefon 8299317 Montag: 15:00 - 17:00 Uhr Dienstag: 10:00 - 12:00 Uhr Donnerstag: 16:00 - 19:00 Uhr [email protected]

Reutlingen 

0 7121/20 00

Münsingen 

0 73 81/1810

Bad Urach 

0 7125/15 90 Lisa Rose 07121/38784-18

Tagesmütter e.V. Reutlingen

Außenstelle Ermstal Telefonseelsorge



[email protected] 08 00/1 11 01 11

6

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann 

Wochenendnotdienst Die ärztliche Bereitschaft ist am Wochenende / an Feiertagen über die Rufnummer 116117 zu erreichen. Über diese Rufnummer werden auch die medizinisch notwendigen Hausbesuche koordiniert.

Adressen und Öffnungszeiten der Notfallpraxen Notfallpraxis Reutlingen am Klinikum am Steinenberg Steinenbergstr. 31, 72764 Reutlingen Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag, Feiertag 8.00 bis 22.00 Uhr Notfallpraxis Münsingen an der Albklinik Münsingen Lautertalstr. 47, 72525 Münsingen Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag, Feiertag 9.00 bis 20.00 Uhr Notfallpraxis Bad Urach an der Ermstalklinik Bad Urach Stuttgarter Str. 100, 72574 Bad Urach Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag, Feiertag 9.00 bis 20.00 Uhr Werktags erreichen Sie den Arzt im Bereitschaftsdienst über die Rufnummer 0180/1929218. Samstag, 08.07.2017 Fuchs-Apotheke, Münsingen, Gewerbestr. 18, Tel.: 07381/939900 Römerstein-Apotheke, Böhringen, Aglishardter Str. 2, Tel.: 07382/676

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Bewegung bis ins Alter -Trainung für Körper, Geist und Seeleam Montag, 10. Juli 2017 von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr im Kommohaus.

Café Älterado

Seniorennachmittag für alle St. Johanner

Vor der Sommerpause trifft sich das Café Älterado im Schützenhaus in Würtingen am Mittwoch, 19. Juli 2017, von 15.00 bis 18.00 Uhr. Dort feiern wir vor der Sommerpause mit Grillen und Musik. Herzliche Einladung an alle. Wer abgeholt werden möchte, bitte bis Montag, 17.07.2017 unter der Telefon-Nummer 8299-121 melden. Es freut sich das Team vom Teilnahmebüro

Sonntag, 09.07.2017 Schloss-Apotheke, Münsingen, Karlstr. 29, Tel.: 07381/2857

Ärztlicher Notdienst: 116117 Zahnärztlicher Notdienst: 0180/5911640 Augenärztlicher Notdienst: 0180/1929344 Apotheken-Notdienst: 0180/5002963

Stationäre Pflegeeinrichtung

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung am Freitag,21. Juli 2017 Wegen einer betrieblichen Veranstaltung bleibt das Rathaus am Freitag, 21. Juli 2017 geschlossen. In dringenden Fällen können Sie sich unter der Handy-Nummer 01520/9295888 melden. Die Postfiliale ist hiervon nicht betroffen.

s'Lädle – Kleiderkammer und Treffpunkt für St. Johann ... auch weiterhin werden nützliche Dinge und Kleidung gesucht, unter anderem für die Ausstattung einer Wohnung für eine Familie. Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der begrenzten Räumlichkeiten nur aktuelle Gesuche annehmen können. Schauen Sie bei uns vorbei oder schreiben Sie uns eine E-Mail - wir freuen uns auf Sie! Ihr Lädle-Team Gesuche: Sofas, Sessel, Wohnzimmertisch, Geschirrtücher, Vorhänge, Staubsauger, Teppiche, aktuelle Sommerkleidung für junge Herren bis Gr. L Öffnungszeiten: Dienstag von 16 – 18 Uhr (und nach Vereinbarung) Altes Schulhaus, Kirchgasse 11, Upfingen Spenden nehmen wir während der Öffnungszeit entgegen oder nach Vereinbarung. Bitte stellen Sie keine Spenden vor der Tür ab. Vielen Dank! E-Mail: [email protected], Tel.: 07122/8299317 http://asylstjohann.wordpress.com

Biotonne und Restmülltonne Donnerstag, 13.07.2017 Bereitstellung der Behälter ab 06.00 Uhr!

Öffnungszeiten der Würtinger Deponie "Schelmen" Vom 01.04. bis 31.10. eines Jahres Montag, Mittwoch, Donnerstag von 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr 1. und 3. Samstag im Monat von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr Oder nach telefonischer Anmeldung bei Herrn Fritz Reusch, Tel.: 413060 (Mobil 0160/3822622) oder bei Herrn Knöll, Tel.: 07383 /1655 (Mobil 0173/9408753). Die Deponie befindet sich Ortsausgang Würtingen Richtung Eningen, rechter Hand. Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung. Es wird darauf hingewiesen, dass laut Abfallgesetz kein Bauschutt oder Abbruchmaterial angeliefert und angenommen werden kann. Auch keine Kleinmengen. Dieses Material kann bei der Firma Korn Recycling GmbH, Daimlerstr. 24-28 in Engstingen, Tel.: 07129/9398-0 (ehemals Firma Stooss) abgegeben werden!

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann

Öffnungszeiten Grüngutsammelstelle Normalsaison (01. März bis 30. November) Dienstag, Mittwoch, Freitag von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr Samstag von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Verpachtung landwirtschaftlicher Grundstücke der Gemeinde St. Johann Wie ja bereits bekannt gegeben, stehen Neuverpachtungen der landwirtschaftlichen Grundstücke, die im Eigentum der Gemeinde stehen an. Nachstehend die Termine in den einzelnen Ortsteilen: Upfingen am Montag, 10. Juli 2017 Bleichstetten am Mittwoch, 12. Juli 2017 Lonsingen am Donnerstag. 13. Juli 2017 Würtingen am Freitag, 14. Juli 2017 Ohnastetten am Montag, 17. Juli 2017 Gächingen am Dienstag, 18. Juli 2017 Nähere Informationen gibt es unter dem jeweiligen Ortsteil.

Arbeitskreis Alte Schule Bleichstetten Der Arbeitskreis "Alte Schule" trifft sich am Montag, den 10. Juli um 19 Uhr im Schulhaus in Bleichstetten. Wie immer sind alle Interessierte herzlich eingeladen. Arbeitskreis Alte Schule/Kulturverein St. Johann Kontakt: 0170/4601228

Jugendtreff Harter-Haus Es regnete nachts und morgens ganz doll, wir waren deshalb mit Sorgen voll: Ob wohl jemand käme Und den leckeren Kuchen zu sich nähme? Aber – Juhu – um halb zwei War das schlechte Wetter total vorbei! Bei nun herrlichem Wetter saßen viele draußen, ließen sich die Torten schmecken und schmausten. Es waren einige Bewohner, aber auch ferne Gäste daHurra! Die „Juhaler“ arbeiteten sehr gut zusammen, ich hab hier ein richtiges Dreamteam bekommen! Alex und Freddy, Jessy, Claudi und HannahAlle waren voll da. Es war vom Samariterstift auch alles bestens vorbereitet, das machte uns die Arbeit natürlich leichter. Wir kommen wieder, das ist klar Und wahrscheinlich nicht erst nächstes Jahr !

Warnung vor Brandgefahr in Scheunengebäuden nach Heueinfuhr Heustockbrände können vermieden werden! Mit der eingebrachten Heuernte beginnt auch wieder die Gefahr der Selbstentzündung von Futterstöcken. Die Selbstentzündungsgefahr beginnt bereits wenige Tage nach dem Aufsetzen der Futterstöcke und dauert bis November. Durch regelmäßige Überprüfung der Heustocktemperaturen kann die Selbstentzündungsgefahr von eingelagertem Heu rechtzeitig erkannt und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Dadurch wird existenzbedrohenden Brandschäden vorgebeugt und verhindert, dass das Scheunengebäude in Brand gerät und das eingelagerte Futter unbrauchbar wird. Nach der Rechtssprechung wird das Unterlassen der Temperaturüberwachung des Futterstocks als große Fahrlässigkeit gewertet, die den Verlust oder eine empfindliche Kürzung der Brandentschädigung zur Folge hat.

7

Es wird daher empfohlen, die Heustocktemperaturen regelmäßig zu kontrollieren. Heustocksonden zur Kontrolle der Temperatur können bei der örtlichen Feuerwehr ausgeliehen werden.

Hausnummern können Leben retten Hausnummern sind nicht nur eine Laune des Gesetzgebers, sondern sollen dazu dienen, dass Gebäude rasch und sicher aufgefunden werden können. Wenn der Notarzt benötigt wird, dann kommt es auf Minuten an. Wenn dann lange gesucht werden muss, weil die Hausnummern fehlen, kann das evtl. böse Folgen haben. Der Briefträger ist Ihnen auch nicht böse, wenn er seine Post rasch zustellen kann und nicht lange suchen muss. Denken Sie bitte auch an die Beschriftung ihrer Klingel und ihres Briefkastens. Deshalb eine Bitte an alle Hausbesitzer, bringen Sie an Ihrem Gebäude eine Hausnummer an und ersetzen Sie alte oder unleserliche Hausnummern. Helfen soll Ihnen der nachfolgende Auszug aus der Polizeiverordnung der Gemeinde St. Johann: § 24 (1) Die Hauseigentümer haben ihre Gebäude spätestens an dem Tag, an dem sie bezogen werden, mit der von der Gemeinde festgesetzten Hausnummer in arabischer Schrift zu versehen. (2) Die Hausnummern müssen von der Straße aus, in die das Haus einnummeriert ist, gut lesbar sein, Unleserliche Hausnummernschilder sind unverzüglich zu erneuern. Die Hausnummern sind in einer Höhe von nicht mehr als 3 m an der der Straße zugekehrten Seite des Gebäudes unmittelbar über oder neben dem Gebäudeeingang oder, wenn sich der Gebäudeeingang nicht an der Straßenseite des Gebäudes befindet, an der dem Grundstückszugang nächstgelegenen Gebäudeecke anzubringen. Bei Gebäuden, die von der Straße zurückliegen, können die Hausnummern am Grundstückszugang angebracht werden. Danke

Fundsachen Bei der Gemeinde St. Johann wurden einige Fundsachen von der Arztpraxis Dr. Früh abgegeben. Die Fundsachen können zu den üblichen Öffnungszeiten beim Bürgerbüro der Gemeinde St. Johann abgeholt werden.

Aus der letzten Gemeinderatssitzung Mit freundlicher Genehmigung entnommen aus der Südwestpresse vom 30.06.2017 Simon Wagner | 30.06.2017 „Eine Aufgabe für uns alle“ Mit Dank zurück: Die Bürger St. Johanns haben mit dem aufwändig erarbeiteten Gemeindeleitbild die Verantwortung für die Weiterentwicklung der Gemeinde wieder an den Gemeinderat zurückgegeben. In fünf Arbeitskreisen und in etlichen Arbeitssitzungen seit Anfang des Jahres haben sich insgesamt 74 Einwohner perspektivische Gedanken gemacht, 117 Ziele und 267 Maßnahmen formuliert, die kurz- oder langfristig bedacht werden sollen. Bei einer außerordentlichen Sitzung des Rats am Mittwochabend in der Würtinger Gemeindehalle waren die Räte voll des Lobs über das Maß der ehrenamtlichen Arbeit. Auch Bürgermeister Florian Bauer konstatierte: „Es wurde Außerordentliches geleistet.“ Er sprach von einem Kompass, der der Arbeit des Gremiums künftig Orientierung, aber auch Legitimation verleihe. Aus den Rückmeldungen der St. Johanner haben die Arbeitskreise zuvor Themen filtriert und ebenso umfangreiche wie konkrete Handlungsfelder benannt. Eines der Themen war die städtebauliche Entwicklung, um junge Familien mit Baugebieten und Unternehmen mit Gewerbeflächen Perspektiven zu eröffnen. Ein Baulückenkataster und eine Bauplatzbörse wurden genannt. Was die Struktur der Gemeindever-

8

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann 

waltung betrifft, soll die Ortschaftsverfassung auf den Prüfstand kommen. Generell erklang der Ruf nach einer schlankeren Organisationsstruktur. Dabei soll die Weiterentwicklung der Ortsteile ermöglicht werden, ohne aber das Gemeinschaftsdenken zu vernachlässigen. Auch im Blick: die Einnahmen der Gemeinde. Sie könnten, so ein Vorschlag, durch den Verkauf gemeindeeigener Immobilien erhöht werden. Mehrmals aufgerufen wurde der Neubau einer zusätzlichen Sport- oder Mehrzweckhalle. Die Weiterentwicklung der vorhandenen Infrastruktur war ebenso ein Anliegen. Viele Ideen sammelten sich beim Themenfeld Tourismus. Die Forderung nach verstärktem Marketing und dem Ausbau eines sanften Tourismus’ mit zusätzlichen Attraktionen wurde ebenso laut wie die Einbindung der gesamten Gemeindefläche ins Biosphärengebiet. Auch mehrmals zur Sprache kam die Einrichtung eines Kulturhauses in der Alten Schule in Bleichstetten. Gefordert wurde zudem, die künftige Struktur der Kindergärten bald zu entscheiden. Lonsingen, Würtingen und Gächingen werden als Standorte favorisiert. Auch die Grund- und Werkrealschule liegt den St. Johannern am Herz. Sie soll weiter entwickelt und das Lehrschwimmbecken möglichst erhalten werden. Mit der Übergabe des Gemeindeleitbilds an den Rat stelle sich für ihn nun die Frage, wie mit dem vorgelegten „Ideenreichtum“ umgegangen werden solle, so Bauer. Er schlug eine möglichst mehrtägige Klausurtagung im Herbst vor, um die Ergebnisse ernsthaft und gründlich aufzuarbeiten. Möglichst mit Beteiligung der Arbeitskreissprecher, wie Rolf Rist forderte. Bauer will das Leitbild jedoch nicht als Hausaufgabenheft verstanden wissen. Er hielt fest: „Das ist eine gemeinsame Aufgabe für uns alle.“ Mit freundlicher Genehmigung entnommen aus dem GEA vom 30.06.2017 Chrstine Dewald | 30.06.2017 Bürgerbeteiligung - Arbeitskreise stellen ihre Ergebnisse für die Weiterentwicklung der Gemeinde vor 74 Frauen und Männer aus St. Johann haben mitgemacht und mitgedacht. Fünf Arbeitskreise haben sich mehrfach getroffen und übers Internet die Bevölkerung regelmäßig auf dem Laufenden gehalten. Zu verschiedenen Themenfeldern haben sie konkrete Projekte und Ziele benannt, die in St. Johann nötig oder wünschenswert sind. Genau 117 Ziele und 267 Einzelmaßnahmen haben die Einwohner in monatelanger Arbeit entwickelt. Eine Menge Stoff, der am Mittwochabend vor großer Kulisse in einer außerordentlichen Gemeinderatssitzung präsentiert wurde. Sprecher der Arbeitskreise stellten dabei vor, was den einzelnen Gruppen fürs künftige Leitbild der Gemeinde St. Johann am wichtigsten ist. Gemeindeentwicklung. Mehr als zwanzig Interessierte haben in dieser Arbeitsgruppe mitgemacht. Als eine wichtige Vorgabe nannte Sprecher Walter Holder, die Ortskerne der Dörfer nicht veröden zu lassen. Innerörtliche Baulücken und Leerstände müssten erfasst werden. Ein eigenes Förderprogramm könnte helfen, ungenutzte Grundstücke einer Bebauung zuzuführen. Weitere Vorschläge: eine Bauplatzbörse und eine Förderung für Familien. Für die Freiflächen in der Bleichstetter Ortsmitte soll ein Gesamtkonzept erarbeitet werden. Der Verkauf von Bauflächen könnte hier helfen, den Umbau der Alten Schule zum Kultur- und Bürgerhaus zu finanzieren. Bebauungspläne sollen vereinfacht und modernisiert, Bürokratie soll abgebaut werden. Eine schnellere Bearbeitung von Baugesuchen ist ebenfalls gewünscht. Beim Thema ÖPNV könnte eine örtliche Mitfahrzentrale Lücken schließen. Beim Bus-Knotenpunkt am Grünen Herz ist die Sicherheit zu verbessern. Ebenfalls gefordert: eine professionelle Bestandsaufnahme beim Zustand von Straßen oder Leitungen, damit keine Unterhaltungsrückstände entstehen. Als »fahrradfreundliche Gemeinde« könnte St. Johann punkten. Gemeindestruktur und Finanzen. »Wir möchten, dass alle Gremien effektiv und konstruktiv für uns Einwohner arbeiten können«, formulierte Peter Hüser als Sprecher der Arbeitsgruppe. Es gehe darum, das Konkurrenzdenken der Dörfer zu überwinden, gleichzeitig aber ihre Identität und Besonderheit zu stärken. Zum

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Thema Ortschaftsverfassung formuliert die Gruppe keine Empfehlung: »Da hatten wir eine große Liste von Pros und Kontras.« Gewünscht sind Fachausschüsse für den Gemeinderat. Bei Einwohnerversammlungen sollen die St. Johanner regelmäßig einbezogen werden. Wir möchten, dass alle Gremien konstruktiv für uns Einwohner arbeiten können. »Ganz schwindelig« wurde der Gruppe angesichts der vielen kommunalen Gebäude, oft in sanierungsbedürftigem Zustand. Konsolidieren, Unnötiges verkaufen ist hier der klare Rat. Kulturgüter müssen erhalten werden – aber nicht unbedingt im Gemeindebesitz. »Mehr kaufmännisches und unternehmerisches Denken« ist gefordert. Um die Einnahmen der Gemeinde zu erhöhen, sind bestehende Betriebe zu halten und neue anzusiedeln. Mehr Einwohner sind gewünscht Wirtschaft und Versorgung. Bestehendes Gewerbe muss von der Gemeinde aktiver unterstützt werden, beispielsweise bei Baugenehmigungen, forderte Tanja Ochs als Sprecherin der Arbeitsgruppe. Den regelmäßigen Austausch zwischen Gewerbe und Verwaltung könnte ein runder Tisch fördern. Für eine stärkere Kooperation der örtlichen Betriebe – etwa beim Thema Schulungen – könnte die Gemeindehomepage die Plattform liefern. Tankstelle oder Ärztehaus wären ein Zugewinn für St. Johanns Infrastruktur. Es fehlt insgesamt auch an Sporträumen – vor allem im Winter. Eine Sport- und Mehrzweckhalle wäre deshalb ein Fernziel. Weiter empfiehlt der Arbeitskreis eine Energieanalyse und die enge Zusammenarbeit mit der Klimaschutzagentur. Freizeit und Erholung. Die schöne Landschaft – das war schon in der den Arbeitsgruppen vorgeschalteten Onlinebefragung wieder und wieder betont worden – ist für die St. Johanner eine der zentralen Stärken ihrer Gemeinde. Mit diesem Pfund zu wuchern, ist das Anliegen des Arbeitskreises, für den Beate Duvenhorst sprach: Sanfter Tourismus ist das Schlagwort. Zu den Forderungen gehört eine Touristinfo im Rathaus, »die man nicht suchen muss«, eine Erfassung und einheitliche Kennzeichnung der »vielen schönen Wege« um St. Johann und der Ausbau des Angebots für Mountainbikefahrer, die in der Gemeinde eigentlich ideale Bedingungen finden. Aus ihrem Wappentier, dem Pferd, könnte die Kommune mehr machen. Vorgeschlagen ist ein runder Tisch aller Pferdebetriebe und Aktionen wie ein Tag der offenen Stalltür. Auch das große kulturelle Potenzial in St. Johann müsste besser gebündelt und präsentiert werden. Das alte Schulhaus in Bleichstetten ist nach Ansicht dieses Arbeitskreises »fast prädestiniert dafür«, Kulturhaus zu werden. Weiterer Vorschlag: eine Messe, auf der sich die Vereine St. Johanns vorstellen können. Mehr ortsteilübergreifende Zusammenarbeit ist auch hier gewünscht. Soziales. Die Ergebnisse dieser Gruppe präsentierten Simon Dieterich und Kerstin Raach. Sie wünschen sich die Weiterentwicklung St. Johanns zur »familienfreundlichen Gemeinde«, wobei es dabei nicht nur um junge Familien mit kleinen Kindern gehe, sondern um Menschen in ihrer ganzen Vielfalt. Sehr deutlich äußert sich die Arbeitsgruppe zum Streitthema Kindergärten: »Kindergartenstandorte sollen in Lonsingen, Würtingen und Gächingen sein.« Die Kindergärten in Bleichstetten und Upfingen seien zu schließen. Eine Entscheidung wird noch in diesem Sommer gewünscht. Nach dem Start mit einem Jugendforum soll die Jugendbeteiligung ausgebaut werden. Gewünscht ist ein Bürgerbüro für alle sozialen Fragen, wobei die Ehrenamtlichen von einem Hauptamtlichen unterstützt werden sollten. Dort könnte auch eine Helferbörse angesiedelt werden, um die Solidarität in der Gemeinde zu fördern. So attraktiv wie möglich gestaltet sein muss die Grund- und Werkrealschule St. Johann, damit die weiterführende Schule so lange wie möglich gehalten werden kann. Als »absolutes Alleinstellungsmerkmal« spielt dabei auch das Lehrschwimmbecken eine wichtige Rolle. Mit dem Ausbau des Ganztagsangebots dringend gebraucht wird eine Mensa. Dank. Bürgermeister Florian Bauer und die Gemeinderäte betonten es in der Aussprache übereinstimmend: Die St. Johanner haben engagiert und kreativ vorgelegt. Wie mit der stattlichen Ideenliste weiter umgegangen wird, soll nach der Sommerpause in einer Klausurtagung des Gemeinderats besprochen werden. Rolf Rist regte an, dazu auch die Sprecher der Arbeitskreise einzuladen.

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann

Aus der letzten Gemeinderatssitzung Am 21. Juni 2017 fand eine weitere Sitzung des Gemeinderates unserer Gemeinde statt. Zu dieser Sitzung konnte Bürgermeister Bauer neben den Mitgliedern des Gemeinderates auch die Mitglieder der Ortschaftsräte, Zuhörer und die Vertreter der Presse begrüßen. Einwohnerfragestunde Im Rahmen der Einwohnerfragestunde wurde darum gebeten, die Belastung durch die Bushaltestelle für Anlieger zu verbessern. Das könnte im Rahmen der Fortschreibung des Nahverkehrsplanes untersucht werden. Mitteilungen/Bekanntgabe nichtöffentlich gefasster Beschlüsse Dem Gremium wurde bekannt gegeben, dass die Gemeinde derzeit durch Prüfer der Gemeindeprüfungsanstalt im Rahmen der turnusgemäß anstehenden Überörtlichen Finanzprüfung geprüft wird. Es wurde weiter bekannt gegeben, dass der Gemeinde ein weiterer Teilbetrag des Landeszuschusses für die Musikschule überwiesen wurde. Der Teilbetrag beläuft sich auf 2.276,63 Euro. Die Mitglieder des Gemeinderates wurden auch darüber informiert, dass voraussichtlich am 26. Juli 2017 eine weitere Sitzung notwendig wird. Aus der nichtöffentlichen Sitzung vom 31. Mai 2017 wurde berichtet, dass in einer Personalangelegenheit beraten und entschieden wurde und im Ortsteil Würtingen eine Grundstücksteilfläche an einen Anlieger verkauft werden soll. Verpachtung der Landwirtschaftlichen Grundstücke der Gemeinde St.Johann – Ausweisung von Grundstücken für Hobbylandwirte für den Ortsteil Würtingen Am 31. Mai 2017 hat der Gemeinderat die Versteigerungsbedingungen und Pachtbedingungen für die anstehende Verpachtung der Landwirtschaftlichen Grundstücke der Gemeinde beschlossen. Nun waren für den Ortsteil Würtingen noch Flächen für Hobbylandwirte festzulegen. Das ist in der Sitzung erfolgt. Sofern für Hobbylandwirte zu wenig Flächen zur Verfügung stehen, wurde die Verwaltung ermächtigt, weitere Flächen durch Teilung bestehender Lose auszuweisen. Es wurde weiter vom Gemeinderat festgelegt, dass im Ortsteil Würtingen die Verpachtung durch Gemeinderat Rolf Rist durchgeführt wird. Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde St.Johann – Vorberatung Die Hauptsatzung ist eine Satzung, die für jede Gemeinde vorgeschrieben ist. Für Gemeinden in der Größengruppe von St.Johann ist die Hauptsatzung eine sog. bedingte Pflichtsatzung. Sie regelt grundsätzliche Fragen für eine Gemeinde und hat einen besonderen Rang innerhalb der Gemeindesatzungen. Sie ist im Grunde genommen die Verfassung für eine Gemeinde. Sie regelt auch die Zuständigkeiten innerhalb der Gemeinde. Grundsätzlich entscheidet der Gemeinderat in allen Angelegenheiten der Gemeinde, sofern nicht der Bürgermeister kraft Gesetzes zuständig ist. Der Gemeinderat kann jedoch Aufgaben zur vorübergehenden oder dauernden Erledigung abgeben. So können Aufgaben dem Bürgermeister übertragen werden, sofern dieser nicht bereits per Gesetz zuständig ist, an die Ortschaftsräte abgegeben werden oder auch Ausschüsse für verschiedene Aufgaben zuständig sein. Entsprechend kann eine Hauptsatzung nur mit der Mehrheit der Stimmen aller Mitglieder des Gemeinderates erlassen oder geändert werden. Zugrunde zu legen ist dabei die tatsächlich besetzte Zahl der Sitze des Gemeinderates einschließlich des Bürgermeisters. Zusätzlich sind die Ortschaftsräte in die Änderung der Hauptsatzung mit einzubinden. Was in der Hauptsatzung geregelt wird und wie, sollte sich auch an den Besonderheiten jeder Gemeinde orientieren. Regelungen anderer Gemeinden sind nicht ohne Weiteres und nicht ohne genaue Prüfung auf eine andere Gemeinde übertragbar.

9

Nachdem aus der Mitte des Gemeinderates beantragt worden ist, einen Technischen Ausschuss einzurichten, soll das mit weiteren anstehenden Änderungen, die auf gesetzlichen Veränderungen beruhen, diskutiert werden. Dem Gemeinderat wurde eine Drucksache vorgelegt, in der die Sachlage und die gesetzlichen Vorschriften enthalten sind. Sie stellen die Grundlage für die weiteren Beratungen dar. Der Gemeinderat möchte sich in einer Klausurtagung vertiefend mit dem Thema beschäftigen. Zukünftige Struktur der Wasserversorgung im Bereich der Uracher Albgruppe – Betriebsbetreuungs- und Wartungsvertrag mit den Stadtwerken Bad Urach Der Wasserversorgungsverband Uracher Albgruppe wird aufgelöst. Bisher bestanden Verträge zwischen dem Wasserversorgungsverband und der Stadt Bad Urach. Nun muss die Gemeinde St.Johann die entsprechenden Verträge selbst abschließen. Dem Abschluss des neuen Vertrages wurde zugestimmt. Anpassung der Wasserversorgungssatzung der Gemeinde St.Johann und Beschluss (Erlass) einer Neufassung als Satzung Die Wasserversorgungssatzung der Gemeinde war an die geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen anzupassen. Die Neufassung der Satzung, die entsprechend der Mustersatzung des Gemeindetags ausgearbeitet wurde, ist vom Gemeinderat beschlossen worden. Anpassung der Abwasserbeseitigungssatzung der Gemeinde St.Johann und Beschluss (Erlass) einer Neufassung als Satzung Auch die Abwasserbeseitigungssatzung ist an neue gesetzliche Regelungen anzupassen. Nachdem noch offene Fragen bestanden haben, wurde dieser Tagesordnungspunkt von der Verwaltung zurückgezogen. Bauanträge Zum Neubau von Einfamilienhäusern an der Goethestraße in Würtingen und der Hinteren Kirchstraße in Würtingen wurde das gemeindliche Einvernehmen erteilt. Für die nachträgliche Genehmigung eines Teichs samt Biotop am Wacholderweg in Upfingen wurde das gemeindliche Einvernehmen nicht erteilt. Verschiedenes Zu diesem Tagesordnungspunkt lagen keine Beratungspunkte vor. Anfragen Aus der Mitte des Gemeinderates wurden noch verschiedene Anfragen vorgebracht. An die öffentliche Sitzung schloss sich noch eine nichtöffentliche Sitzung an. Ha

Übung Abt. Upfingen Am Montag, den 10.07.2017 findet um 20.00 Uhr eine Übung statt. Für den Übungsdienst ist Gruppe 1 zuständig: Dangel H. / Röpke T. / Nau J. / Glaß M. / Goller K. Abt. Kdt. Daniel Failenschmid

10

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann 

Männertour durch den Canyon Es erwartet uns der größte Canyon Deutschlands - ein abenteuerliches und romantisches Wildflusstal mit bis zu 170 m hochaufragenden Felsen, Wasserfällen, urwüchsigen Wäldern und einer einzigartigen Vegetation. www.wutachschlucht.de Wir fahren mit eigenem Pkw (bilden Fahrgemeinschaften) zum Wanderparkplatz bei der Wutachmühle, nehmen dort den Wanderbus bis zum Eingang der Schlucht bei der Schattenmühle. Von hier wandern wir ca. 6 Stunden (mit Pausen) die Schlucht abwärts bis zu unseren Fahrzeugen. In der Schlucht gibt es keine Einkaufsmöglichkeit und keine Gelegenheit zur Einkehr - also Vesper und genügend Getränk mitnehmen. Als Abschluss wollen wir in einem Lokal gemeinsam vespern. Erforderlich ist gutes Schuhwerk und die nötige Kondition. Wir starten Samstag, 08.07.2017 7.45 Uhr am Rathaus in Gächingen. Bei ganz miesem Wetter wäre Samstag, 15.07.2017 der Alternativtermin. Wir bitten um kurze Anmeldung unter 07122-494 / [email protected] schwenkelweb.de oder 07122-3221 / [email protected] Das Männervesperteam Kispel

Evang. Gottesdienste am Sonntag, 09.07.2017: Würtingen: 10.00 Uhr (Pfr. i. R. Bosler) Bleichstetten: 09.00 Uhr (Pfr. i. R. Bosler) Gächingen: 09.00 Uhr (Pfr. i. R. Dürr) Lonsingen: 09.30 Uhr Gottesdienst beim Backhaushock mit der Kinderkirche (Pfrin. Sachs) Ohnastetten: 10.30Uhr (Pfr. Schmauder) Holzelfingen: 09.20 Uhr (Pfr. Schmauder) Upfingen: 09.00 Uhr mit Taufe (Pfrin. Pfitzer) Sirchingen: 10.00 Uhr (Pfrin. Pfitzer) 4. Sonntag nach Trinitatis Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. Galater 6,2 CD vom Chörle's Konzert Das Konzert vom Chörle am 01.04.2017 wurde aufgenommen. Diese einzigartige CD kann gegen eine Spende von etwa 5 € erworben werden - Inhalt: 15 Lieder wie ... My promise ... Du bist, der du bist ... Da ist Freiheit ... In the light ... Die CD ist erhältlich in der Gächinger Kirche am Schriftenständer (täglich 10.00 - 17.00 Uhr) und im Gächinger Pfarramt (Di. 15.00 - 18.00 Uhr und Sa. 09.00 - 12.00 Uhr). Kispel-Tour zum Reformationsjubiläum Haben Sie Lust auf eine kleine Reise durch die Kirchengemeinden auf dem Kispel? Am 15. und 16. Juli 2017 gibt es dazu die Gelegenheit. Den Start macht ein Open-Air-Kino im Hof des Kinderhauses in Lonsingen. Ab 21 Uhr ist dort der Spielfilm von Eric Till mit der Lebensgeschichte von Martin Luther zu sehen. Die Bewirtung übernehmen die Eltern des Kinderhauses. Ankommen zu Plausch und Begegnung ab 20 Uhr. Am Sonntag, den 16. Juli gibt es ab 11.30 Uhr Gulaschsuppe mit Brot und Getränken in Würtingen - je nach Wetter im Freien oder im Gemeindehaus. Damit verbunden ist ein kreativer, moderner Thesenanschlag nach dem Motto: Wünsche an die Kirche heute. Siehe eigener Artikel! Die dazugehörige Kirchentür steht schon bereit!

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Abgerundet wird das Wochenende in Upfingen mit dem Hören und Singen von Liedern zur Reformation ab 14 Uhr. Bei Kaffee und Kuchen kann man das Wochenende dann gemütlich ausklingen lassen. Thesenanschlag 2017 Martin Luther löste durch die 95 Thesen vor 500 Jahren die Reformation der Kirche aus. Er begründete die Thesen allein aus der Heiligen Schrift und berief sich nur auf die Bibel. Die Thesen wurden durch den erfundenen Buchdruck rasend schnell verbreitet und überall gelesen. Wie damals stehen wir im Umbruch der Welt durch die Globalisierung, Digitalisierung und Individualisierung der Gesellschaft und sind mit einer Neuorientierung der Kirche befasst. Am Sonntag, den 16. Juli 2017 ist auf der Kispel-Tour nach dem Gottesdienst ein Thesenanschlag in Würtingen geplant. Jeder darf seine Thesen oder Ideen zur Erneuerung der Kirche an eine große Tür anschlagen. Kreatives Denken und Gestalten sind erwünscht.

Öffnungszeiten im kath. Pfarrbüro Montag von 09:00 – 11:00 Uhr Dienstag von 14.00 – 16.00 Uhr Mittwoch von 09:00 – 11:00 Uhr Donnerstag von 15:00 – 17:00 Uhr Freitag von 09:00 – 11:00 Uhr Gottesdienstordnung Freitag, 07. Juli 2017 09:00 Uhr Hl. Messe zum Herz-Jesu-Freitag, St. Josef, Bad Urach anschl. Frühstück im Josefsstüble Sonntag, 09. Juli 2017 10:30 Uhr Wortgottesfeier, St. Josef, Bad Urach Donnerstag, 13. Juli 2017 14:30 Uhr Gottesdienst, Gemeinde in Rente, St. Josef, Bad Urach anschl. Delp-Haus Freitag, 14. Juli 2017 09:00 Uhr Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach Samstag, 15. Juli 2017 09:15 Uhr Seniorenzentrum Herzog-Christoph, Bad Urach 18:00 Uhr Vorabendmesse, St. Josef, Bad Urach Sonntag, 16. Juli 2017 10:00 Uhr Wort-Gottes-Feier, Kurklinik I, Bad Urach 10:30 Uhr Hl. Messe mit Kirchenchor, St. Josef, Bad Urach Großes Kinder-Zeltlager an der Donau Vom 27. Juli bis zum 5. August lädt St. Josef wieder zum traditionellen Donau-Zeltlager für Kinder von 9 bis 15 Jahren ein. Die Zeltlagerwiese befindet sich im „Naturpark obere Donau“ in Dietfurt, 7 km oberhalb von Sigmaringen. Das diesjährige Zeltlager-Motto lautet „Winnetou und der Schatz im Donautal“, welches eine Fülle von Angeboten mit sich bringen wird. Getreu dem Motto werden derzeit eine Vielzahl an Bastelarbeiten, Holzwerkeleien für holzbegeisterte Buben und Mädchen sowie Spiele und Geländeabenteuer vom Zeltlagerteam vorbereitet. Allzu viel soll noch nicht verraten werden: aber ein selbst gebastelter Traumfänger, die selbst bedruckten T-Shirts und ein Tipi dürfen in diesem Jahr nicht fehlen! Info zur Anmeldung: Anmeldungen sind ab sofort über die in unseren katholischen Kirchen (Bad Urach & Dettingen) ausliegenden Flyer möglich (oder unter www. katholischekirchebadurach.de); Anmeldeschluss ist der 07. Juli. Nach Ihrer Anmeldung und Zahlungseingang auf das Konto der Sankt Josef Kirche werden wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung zukommen lassen.

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann

IBAN DE22 6405 0000 0000 3068 07 (Kreissparkasse Reutlingen). Bei der Überweisung bitte unbedingt Vor- und Nachnamen des Kindes nennen, sowie den Zusatz - Zeltlager 2017 -. Info-Elternabend: Am Donnerstag, den 13. Juli um 20 Uhr im Pfarrsaal, Münsinger Str. 18 in Bad Urach. Für alle Eltern, die Genaueres über das Lagerleben, Gepäckliste etc. erfahren möchten.

Freitag, 07.07.2017 19:00 Uhr Stunde der Kirchenmusik in Metzingen, ChristianVölter-Str. 25 Sonntag, 09.07.2017 09:30 Uhr Gottesdienst mit Bezirksapostel Michael Ehrich in Nürtingen, Marienstr. 62 Dienstag, 11.07.2017 20:00 Uhr Probe Jugendchor mit Gemeindechor in St. JohannUpfingen, Hardtgasse 29 Mittwoch, 12.07.2017 20:00 Uhr JugendPLUS, Gottesdienst (Jona 2,2) mit Bezirksevangelist Uwe Zimmerer in St. Johann-Upfingen, Hardtgasse 29 Freitag, 14.07.2017 19:30 Uhr Probe Bezirksorchester in Metzingen

11

Nach der Mittagspause geht es weiter über Oberboihingen nach Nürtingen; hier erreichen wir wieder den Neckar. Auf dem Neckartal-Radweg fahren wir über Neckarhausen, Neckartailfingen, Neckartenzlingen zurück nach Mittelstadt. Eine Abschlusseinkehr ist vorgesehen. Gäste sind willkommen! Zu dieser tollen Radtour ist eine Anmeldung erforderlich bitte bis Freitag, 14. Juli 2017 bei Marianne und Hans Gauger - 0 71 22/91 19.

Deutsche Meisterschaft im Motormodellkunstflug F3A-X beim MFV St. Johann Am vergangenen Wochenende fand auf dem Vereinsgelände des MFV St. Johann wieder ein Teilwettbewerb der deutschen Meisterschaft im F3A-X Kunstflug statt. Mit 24 Teilnehmern in den drei Wettbewerbsklassen A, B und C war der Wettbewerb sehr gut besucht. Nach jeweils 3 Durchgängen in den Klassen A bis C, verteilt auf zwei Tage, standen die Sieger dann fest. In der C-Klasse, welche als Einstieg in die F3A-X Wettbewerbsszene gilt, belegte Darian Milz den ersten Platz, gefolgt von Kay Succolowsky und Felix Raff. Thies Adolph vom MFV St. Johann hatte dieses Jahr den Platz aufs Podium mit Platz vier nur knapp verpasst.

"Vor-Hauptprobe" mit dem Schäferreigen Der Musikverein Upfingen lädt am Dienstag, 11.07.2017 recht herzlich auf den Sportplatz nach Upfingen ein. Dieses Jahr gibt es eine "Vor-Hauptprobe" mit dem Schäferreigen Bad Urach. Wer Lust hat, die sportliche Leistung und gute Musik in Kombination vor dem Schäferlauf zu erleben, darf sich sehr gerne auf den Weg auf die Wacht nach Upfingen machen. Beginn ist um 20 Uhr. Das Sportheim ist an diesem Abend für Sie bewirtet. Wir würden uns über viele Gäste und Zuschauer freuen. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung leider nicht statt.

SG Würtingen/Upfingen AH testet gegen TSV Altdorf AH

In der B-Klasse konnte sich Willi Mühlbauer gegen Daniel Köhler und Niklas Blank durchsetzen.

Nach einem souveränen Turniersieg vorletzte Woche beim Kleinfeldturnier des TV Großengstingen, testet die SG Würtingen/Upfingen AH nun auf Großfeld, am Freitag, 07.07.2017 um 19:30 Uhr in Upfingen gegen den TSV Altdorf AH. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung.

Unterwegs mit den Young Oldies! Einladung zur Radtour Termin: Sonntag, 16. Juli 2017 Abfahrt mit Pkw um 9.00 Uhr am RSU- Reifencenter in Würtingen Zustieg im Tal um 9.30 Uhr am Sportplatz Mittelstadt Tourlänge 50 km - Höhenunterschiede 550m Mit den Autos fahren wir nach Mittelstadt. Wir parken am Sportplatz (von der Ortsmitte Richtung B297 fahren, den Neckar überqueren und an der nächsten Kreuzung nach links abbiegen). Mit dem Fahrrad geht es quer durch Mittelstadt und weiter auf einem Wirtschaftsweg Richtung Neckartenzlingen. Hier verlassen wir das Neckartal und radeln - nach einem etwas steileren Anstieg - über Altdorf nach Raidwangen. Danach führt uns die Fahrt an Nürtingen und Reudern vorbei. Nach dem Durchqueren eines Waldstückes erwarten uns die Bürgerseen zur Mittagsrast. Hier besteht die Möglichkeit am Kiosk Getränke und Vesper zu kaufen, außerdem gibt es einen Biergarten. Sollte eine Abkühlung notwendig sein: einfach Badesachen mitnehmen!

Die A-Klasse ist die schwierigste der drei Klassen und die Punktabstände der Piloten untereinander sind deutlich kleiner als in den anderen Klassen, da das Niveau aller Teilnehmer sehr hoch ist. So lag der zweitplatzierte Stefan Buch nur 0,04% (!) hinter dem erstplatzierten Klaus Krumscheid. Der Abstand zwischen Alexander Raff auf Platz drei und Ludwig Bauer auf Platz zwei betrug nur 1,81%.

12

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann 

Ein Dank geht an alle Helfer, die dazu beigetragen haben, dass der Wettbewerb reibungslos abgelaufen ist. Der deutsche Modellfliegerverband, vertreten durch Stefan Buch und Alexander von den Benken, war äußerst zufrieden mit dem Ablauf und der Organisation. Der Verband würde auch in Zukunft gerne wieder Meisterschaften auf dem Vereinsgelände des MFV St. Johann austragen. Für den MFV St. Johann war dies bereits die dritte Meisterschaft auf deutscher und auch europäischer Ebene in Folge.

9.Oldtimer-Rallye und 10-jähriges Jubiläum der Oldtimerfreunde St. Johann Ein Wochenende mit Sonnenschein, ein traumhaftes Wetter wurde den Oldtimerfreunde zu ihrer 9. Rallye beschert. Der Auftakt zum Jubiläum wurde am Samstagabend vollzogen. Neben den zahlreichen Ehrungen von Mitgliedern, stand an diesem Abend noch das Wettsägen an. Sechs Herrenmannschaften und drei Damenmannschaften kämpften wieder schweißraubend um Sachpreise und Pokale. Wer an diesem Wochenende durch St. Johann fuhr, fühlte sich in die Vergangenheit zurückversetzt. Alte Feuerwehrautos, Automobile, Motorräder und Traktoren, zum Teil noch aus der Vorkriegszeit und jede Menge anderer Oldtimer kreuzten quer über die Hochebene der Schwäbischen Alb, hatten doch die Oldtimerfreunde zu ihrer 9. Rallye im Jubiläumsjahr aufgerufen und sie kamen alle angerollt. Start und Ziel war an der Würtinger Gemeindehalle, neben den 77 Teilnehmer hatten sich noch rund 133 weiterer Liebhaber von Oldies ihre Fahrzeuge, chromglänzend, frisch poliert zur Schau gestellt. Jede Menge Old- und Youngtimer, welche im Rahmen der neunten Oldtimer- Rallye der Oldtimerfreunde St. Johann eine Wertungsprüfung durchlaufen mussten und um 68 Pokale kämpften. Über Ohnastetten, Gächingen, Gomadingen und Marbach ging es nach Dottingen und über die Sirchinger Steige nach Bad Urach und zurück nach Würtingen. Viele Menschen tummelten sich am Sonntag an der Gemeindehalle in Würtingen, die durch historische Fahrzeuge angezogen wurden. Bei so vielen Oldtimern konnten Albert Schediwy und Eberhard Failenschmid nur zufrieden sein, zumal auch das kleine Volksfest mit Hüpfburg, Schießstand und Süßigkeitenverkauf gut ankam. Am Ende freuten sich die Vorstände der Oldtimerfreunde über 210 ausgestellte Fahrzeuge. An dieser Stelle möchten wir nochmals unseren aufrichtigen Dank denjenigen widmen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Unseren Gasthelfern, den Kaffeefrauen, allen Sponsoren und Geschäftsfreunden, den Zeitungen GEA, Volksblatt, Gemeindeblättern St. Johann und Urach für Ihre Berichterstattungen, unserem Schirmherren und Bürgermeister der Gemeinde St. Johann Herrn Florian Bauer mit Gemeinde, dem Gästestarter Günter Gölz, unseren eigenen Mitgliedern für den unermüdlichen und aufopfernden Einsatz, den Kuchenspendern und, und...... Die Oldtimerfreunde St. Johann e. V.

Schülerferienprogramm - Abholung Ferienpässe Die Schülerferienprogramm-Ausweise der Würtinger Kinder können am Dienstag, 18. Juli oder am Donnerstag, 20. Juli im Rathaus Würtingen zu den üblichen Sprechzeiten gegen Barzahlung im Zimmer 113, 1. OG, abgeholt werden.

Verpachtung Die Verpachtung der landwirtschaftlichen Grundstücke der Gemeinde St. Johann findet am Freitag, 14. Juli 2017 um 19.00 Uhr im Kommohaus statt. Alle antragsberechtigte Landwirte und Hobbylandwirte sind herzlich eingeladen. Die Pläne können bereits ab 18.00 Uhr eingesehen werden.

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Die Gemeindebücherei in Würtingen in der Ohnastetter Str. 12 ist am Montag, den 10. Juli 2017 von 17.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

www.kirche-wuertingen-bleichstetten.de "Auf Gott vertrauen wir – von Gott reden wir". Pfarramtsinformationen Öffnungszeiten des Pfarramtsekretariat: Di 09.00 Uhr – 12.00 Uhr, Do 08.30 Uhr – 12.00 Uhr Termine der Woche Sonntag, 09. Juli 09.30 Uhr Gebetskreis, Gemeindehaus Würtingen 10.00 Uhr Gottesdienst, Pfr. i. R. Heinz Bosler 19.00 Uhr Die Apis, Gemeindehaus Würtingen Dienstag, 11. Juli 18.30 Uhr Jugendkreis, Gemeindehaus Würtingen 20.00 Uhr Kirchengemeinderatssitzung, Gemeindehaus Würtingen Mittwoch, 12. Juli 09.00 Uhr Krabbelgruppe, Gemeindehaus Würtingen 16.15 Uhr Konfirmandenunterricht Donnerstag, 13. Juli 18.15 Uhr Mädchenjungschar für Mädchen der Klasse 3-7, Gemeindehaus Würtingen Freitag, 14. Juli 18.00 Uhr Bubenjungschar, Gemeindehaus Würtingen 18.00 Uhr Jungbläser 2, Gemeindehaus Würtingen 19.00 Uhr Jungbläser 1, Gemeindehaus Würtingen 20.00 Uhr Posaunenchor, Gemeindehaus Würtingen Informationen Bitte beachten Sie auch die Informationen unter allgemeine kirchliche Nachrichten auf dem Kispel.

SG Würtingen/Upfingen AH testet gegen TSV Altdorf AH Nach einem souveränen Turniersieg vorletzte Woche beim Kleinfeldturnier des TV Großengstingen, testet die SG Würtingen/Upfingen AH nun auf Großfeld am Freitag, 07.07.2017 um 19:30 Uhr in Upfingen gegen den TSV Altdorf AH. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung.

Spielergebnisse der letzten Woche: Knaben 1 TC Metzingen 3  3:3 7:7 mit 60:52 Spielen dann doch gewonnen Mädchen TA SV Zainingen 1  4:2 gewonnen Junioren TA SV Rommelsbach 1 6:0 gewonnen Juniorinnen TA SV Ohmenhausen 1 0:6

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann

Herren 40 TC RW Trochtelfingen 1  8:1 gewonnen Herren 55 TC Markwasen Reutlingen 1  3:6 Herren1 TA TSV Jesingen 2 3:3 9:7 58:53 gewonnen 0:6 Damen 1 TA SV Zainingen 1  Hobby Damen TC Dettingen / Erms 1  1:3 Die nächsten Rundenspiele sind: Juniorinnen auswärts Sa., 1.7.2017 09:00 TC Markwasen Reutlingen 2 SPG Münsingen/Würtingen 1 Herren 55 auswärts Sa., 1.7.2017 14:00 TC Markwasen Reutlingen 1 TA SV Würtingen 1 Damen Hobby Heimspiel Di., 4.7.2017 14:00 TA SV Würtingen 1 TA TSV Betzingen 0:6

Gelebte Inklusion im Reitstall - Münsinger Dreifürstensteinschüler feiern im Reitverein Würtingen ihr Schulfest Bei strahlendem Sonnenschein konnten die motorisch eingeschränkten Schüler der Dreifürstensteinschule ihr Schulfest im Reit- und Fahrverein Würtingen feiern und setzten somit die Tradition der gelebten Inklusion in Form des jährlichen Schulfestes fort. „Zum achten Mal feiern wir dieses Jahr bereits das gemeinsame Schulfest und jedes Mal aufs Neue ist es ein schönes Erlebnis zu sehen, wie Integration im Miteinander so gut funktioniert.“, stellt Tina Kaiser , Jugendwartin des Würtinger Reitvereins und Lehrerin an der Dreifürstensteinschule, freudig fest. Rund um den Reitverein standen dichtgedrängt die Busse der KBF. Über fünfzig Kinder und Jugendliche waren mit Lehrern und Betreuern zu Gast. Im Vorfeld war wieder einmal viel Zeit investiert worden, um dieses Fest zu organisieren. Zusammen mit vielen Helfern und Ehrenamtlichen wurde eine Veranstaltung auf die Beine gestellt, welche den Teilnehmern viel Freude und Spaß bereitete und noch lange in positiver Erinnerung bleiben wird.

22 Kinder und Jugendliche des Würtinger Reitvereins hatten für diesen Tag schulfrei bekommen. Sie waren es auch, die in der Reithalle beim Spiel- und Spaßprogramm die Betreuung der einzelnen Mitmachstationen vornahmen. Vom integrativen, gemischten Seilziehen, über Dosenwerfen, einen Fühlparcours bis hin zu einem Hindernisparcours wurde den Schülern viel geboten. Die Kinder mit Behinderung bekamen so die Möglichkeit, gemeinsam mit nicht behinderten Kindern und Jugendlichen sportlich im Rahmen ihrer Möglichkeiten aktiv zu sein. Hemmschwellen wurden abgebaut und ein selbstverständlicher, normaler Umgang miteinander gelebt. Durch die Zusammenarbeit mit der örtlichen Grund- und Hauptschule wurde eine weitere Schule mit eingebunden. Die Achtklässler der GWRS Würtingen hatten ein super Salatbuffet hergerichtet, so dass alle gemeinsam Mittagessen konnten. „Klar bedeutet so eine Veranstaltung immer auch eine gehörige Portion Aufwand, aber das Lachen der Kinder und der unbeschwerte und normale Umgang untereinander belohnen uns immer wieder und motivieren uns, auch nächstes Jahr dieses Schulfest wieder auszurichten.“, fasst Tina Kaiser diesen Tag zusammen.

13

„Auf dem Pferd hat jeder 4 Beine“: Unter diesem Motto kooperiert der Reit- und Fahrverein Würtingen seit dem Jahr 2005 mit der Dreifürstensteinschule in Münsingen. Die Dreifürstensteinschule ist ein sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung. Der Reitverein und die Schule betreiben das Kooperationsprojekt »Therapeutisches Reiten« für die körperbehinderten und motorisch eingeschränkten Münsinger Schüler. 2009 wurde das Projekt von Bundeskanzlerin Merkel ausgezeichnet. Turniererfolg für Ines Hilpert Am letzten Wochenende war Ines mit ihrer Stute Annabell in Hülben am Start der L-Dressur. Beherzt ritt sie diese Prüfung und konnte am Ende mit strahlendem Gesicht die Schleife für einen tollen 3. Platz in Empfang nehmen.

Herzlichen Glückwunsch!

Firmen- und Hobby-Pokalturnier zur Siegerehrung des Firmen und Hobby Pokalturniers möchten wir die ganze Einwohnerschaft herzlich einladen, am Samstag 08. Juli ab 19.30 Uhr im Schützenhaus Würtingen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, im Anschluss wird die live Band "fünfkommanull" für Unterhaltung sorgen.

Schülerferienprogramm - Abholung Ferienpässe Die Schülerferienprogramm-Ausweise der Bleichstetter Kinder können am Dienstag, 18. Juli zwischen 17:00 und 19:00 Uhr im Rathaus Bleichstetten gegen Barzahlung (bitte an Kleingeld denken) abgeholt werden. Nicht abgeholte Ausweise können am Donnerstag, 20. Juli im Rathaus Würtingen, zu den üblichen Sprechzeiten, Zimmer 113, 1. OG, gegen Barzahlung abgeholt werden.

Verpachtung Die Verpachtung der landwirtschaftlichen Grundstücke der Gemeinde St. Johann findet am Mittwoch, 12. Juli 2017 um 20.00 Uhr im Rathaus Bleichstetten statt. Alle antragsberechtigte Landwirte und Hobbylandwirte sind herzlich eingeladen. Die Pläne können bereits ab 19.30 Uhr eingesehen werden.

Die Gemeindebücherei hat am Donnerstag, 13. Juli 2017 von 16.00 bis 17.30 Uhr geöffnet.

14

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann 

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Schülerferienprogramm - Abholung Ferienpässe Die Schülerferienprogramm-Ausweise der Gächinger Kinder können am Dienstag, 18. Juli zwischen 17:00 und 19:00 Uhr im Rathaus Gächingen gegen Barzahlung (bitte an Kleingeld denken) abgeholt werden. Nicht abgeholte Ausweise können am Donnerstag, 20. Juli im Rathaus Würtingen, zu den üblichen Sprechzeiten, Zimmer 113, 1. OG, gegen Barzahlung abgeholt werden.

Verpachtung www.kirche-wuertingen-bleichstetten.de "Auf Gott vertrauen wir – von Gott reden wir". Pfarramtsinformationen Öffnungszeiten des Pfarramtsekretariat: Di 09.00 Uhr – 12.00 Uhr, Do 08.30 Uhr – 12.00 Uhr Termine der Woche Sonntag, 09. Juli 09.00 Uhr Gottesdienst, Pfr. i. R. Heinz Bosler Montag, 10. Juli 20.00 Uhr Posaunenchor im Gemeindehaus Bleichstetten Dienstag, 11. Juli 18.30 Uhr Jugendkreis im Gemeindehaus Würtingen 20.00 Uhr Kirchengemeinderatssitzung, Gemeindehaus Würtingen Mittwoch, 12. Juli 14.00 Uhr Laufmaschentreff in Bleichstetten 16.15 Uhr Konfirmandenunterricht 18.00 Uhr Mädchenjungschar (ab 8 Jahren, bis 19.30 Uhr). Informationen Bitte beachten Sie auch die Informationen unter allgemeine kirchliche Nachrichten auf dem Kispel.

Gächingen von oben Liebe Gächinger Bürger, am Sonntag, 16. Juli 2017 um 11.00 Uhr möchte das ALB-MAGAZIN ein Foto von den Einwohnern von Gächingen machen. Hierzu treffen wir uns vor dem Rathaus. Thomas Blank vom Alb-Magazin wird dann ein Gruppenbild machen. Dieses Gruppenbild kann kostenlos auf Bestellung erworben werden. Also: Kommen Sie alle. Es wäre schön, wenn möglichst viele Gächinger Bürger auf das Bild kommen.

Die Verpachtung der landwirtschaftlichen Grundstücke der Gemeinde St. Johann findet am Dienstag, 18. Juli 2017 um 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt. Alle antragsberechtigte Landwirte und Hobbylandwirte sind herzlich eingeladen. Die Pläne können bereits ab 19.30 Uhr eingesehen werden.

Freitag, 07.07.2017 18.00 Uhr Mädchenjungschar im Gemeindehaus 20.00 Uhr Probe des Posaunenchors im Gemeindehaus Samstag, 08.07.2017 07.45 Uhr Abfahrt zur "Männertour durch den Canyon" am Rathaus Sonntag, 09.07.2017 08.50 Uhr Gebet in der Sakristei 09.00 Uhr Gottesdienst (Pfr. i. R. Martin Dürr) Opfer: Eigene Gemeinde 10.00 Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus Montag, 10.07.2017 20.00 Uhr Probe des Kirchenchors im Gemeindehaus in Lonsingen Dienstag, 11.07.2017 18.15 Uhr Probe der Jungbläser im Gemeindehaus Mittwoch, 12.07.2017 09.00 Uhr Purzeltreff im Gemeindehaus Donnerstag, 13.07.2017 18.00 Uhr Bubenjungschar im Gemeindehaus 20.00 Uhr Chörle im Gemeindehaus Freitag, 14.07.2017 18.00 Uhr Mädchenjungschar im Gemeindehaus 20.00 Uhr Probe des Posaunenchors im Gemeindehaus Bitte beachten Sie auch die allgemeinen kirchlichen Nachrichten! Kispel-Tour CD Konzert Chörle

Öffentliche Einladung zur Ortschaftsratssitzung Zu der am Dienstag, den 11. Juli 2017 um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in St. Johann-Gächingen stattfindenden Ortschaftsratssitzung ergeht hiermit öffentliche Einladung. Tagesordnung 1. Einwohnerfragestunde 2. Bauanträge - Neubau Einfamilienhaus auf dem Flst. 1663/6, Finkenweg 5 - Auffüllung Bauplatz, Umnutzung als Lagerplatz, Erstellung Gewächshaus auf dem Flst. 447/1, Heubergstraße 3. Verschiedenes 4. Mitteilungen/Anfragen Die Einwohnerschaft ist zu dieser Sitzung eingeladen. Im Anschluss findet eine nichtöffentliche Sitzung statt. gez. Hans Brändle Ortsvorsteher

Terminvorschau: 13.07.17 Ausschusssitzung (19 Uhr) Standaufsicht: Ab 05.07. Donato Ferruzzi Ab 12.07. Herbert Frank Ab 19.07. Jürgen Griesinger Vereinsheim Sonntags ab 9.00 Uhr gemütlicher Frühschoppen bei Weißwurst und Brezel. Ab 15.30 Uhr geselliger Kaffeenachmittag. Interessantes und Aktuelles unter www.kksg-gaechingen.de

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann

15

Verpachtung

Halbtagsausflug nach Tübingen Diesen Sonntag, 9. Juli, fahren wir nach Tübingen. Wir werden eine Stocherkahnfahrt auf dem Neckar unternehmen und einen Rundgang durch die Tübinger Altstadt machen. Gegenüber der Ankündigung im letzten Mitteilungsblatt vor einer Woche ist der zeitliche Ablauf wie folgt geändert: Die Fahrt mit dem Stocherkahn beginnt um 14 Uhr. Gleich anschließend gehen wir durch die Tübinger Altstadt. Wir kommen in die "Untere Stadt", ein malerisches Viertel, das nur wenig bekannt ist, aber viele Tübinger Eigenheiten aufweist. Unterwegs können wir zu einem Eis oder Kaffee einkehren. - Zum Schluss bietet sich noch ein Besuch beim Lonsinger Dorfhock an. Wir fahren mit privaten Pkw – es besteht Mitfahrgelegenheit. Treffpunkt und Abfahrt ist pünktlich um 13.00 Uhr an der Schulscheuer in Gächingen. Wie immer sind auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen! Die Wanderführer Zum nächsten „G"schwätzt ond G"lacht “ treffen wir uns wieder am Donnerstag, 13. Juli 2017, um 14.30 Uhr in der Schulscheuer in Gächingen. Der Stammtisch ist am gleichen Tag am gleichen Ort abends ab 19.30 Uhr. Alle sind herzlich eingeladen. Unsere Gebirgsausfahrt nach Immenstadt/Mittagbahn findet am Sonntag, 23. Juli statt. Auch in diesem Jahr ist wieder der Posaunenchor daran beteiligt. Näheres im nächsten Mitteilungsblatt.

Öffentliche Einladung zur Ortschaftsratssitzung Zu der am Dienstag, den 11. Juli 2017 um 20.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in St. Johann-Lonsingen stattfindenden Ortschaftsratssitzung ergeht hiermit öffentliche Einladung. Tagesordnung 1. Pachtbedingungen - ergänzende Beratung - Festlegung der Grundstückskategorie 2. Bauanträge 3. Bekanntgaben 4. Anfragen 5. Verschiedenes

Die Verpachtung der landwirtschaftlichen Grundstücke der Gemeinde St. Johann findet am Donnerstag, den 13. Juli 2017 in Lonsingen im Feuerwehr- und Bürgerhaus um 20.00 Uhr statt. Die Bewirtung wird freundlicherweise von der Freiwilligen Feuerwehr Lonsingen durchgeführt. Ich lade alle Interessierte dazu herzlich ein. Die Pläne können bereits ab 19.30 Uhr eingesehen werden. OV Mutschler

Freitag, 07.07.2017 18.00 Uhr Bubenjungschar im Gemeindehaus 20.00 Uhr Probe des Posaunenchors im Gemeindehaus in Gächingen Samstag, 08.07.2017 07.45 Uhr Abfahrt zur "Männertour durch den Canyon" am Rathaus in Gächingen Sonntag, 09.07.2017 09.30 Uhr Gottesdienst im Zelt beim Backhaushock (Pfrin. Maike Sachs) mit der Kinderkirche und Musikteam Predigt: Tabea (Apg. 9, 36-43) - Gott steht zu seinen Leuten Opfer: Jugendreferent Montag, 10.07.2017 20.00 Uhr Probe des Kirchenchors im Gemeindehaus Dienstag, 11.07.2017 18.15 Uhr Probe der Jungbläser im Gemeindehaus in Gächingen Mittwoch, 12.07.2017 09.00 Uhr Purzeltreff im Gemeindehaus in Gächingen Donnerstag, 13.07.2017 18.30 Uhr Mädchenjungschar "Farbklex" im Gemeindehaus 20.00 Uhr Chörle im Gemeindehaus in Gächingen Freitag, 14.07.2017 18.00 Uhr Bubenjungschar im Gemeindehaus 20.00 Uhr Probe des Posaunenchors im Gemeindehaus in Gächingen Bitte beachten Sie auch die allgemeinen kirchlichen Nachrichten! Kispel-Tour CD Konzert Chörle

Die Einwohnerschaft ist zu dieser Sitzung eingeladen. Im Anschluss findet eine nichtöffentliche Sitzung statt. gez. Heiko Werner Stv. Ortsvorsteher

Schülerferienprogramm - Abholung Ferienpässe Die Schülerferienprogramm-Ausweise der Lonsinger Kinder können am Dienstag, 18. Juli zwischen 17:00 und 19:00 Uhr im Rathaus Lonsingen gegen Barzahlung (bitte an Kleingeld denken) abgeholt werden. Nicht abgeholte Ausweise können am Donnerstag, 20. Juli im Rathaus Würtingen, zu den üblichen Sprechzeiten, Zimmer 113, 1. OG, gegen Barzahlung abgeholt werden.

Geburtstage Folgende Jubilarin feiert Geburtstag am 08.07.2017 Frau Renate Schmid ihren 70. Wir gratulieren der Jubilarin herzlich und wünschen alles Gute, vor allen Dingen Gesundheit.

Schülerferienprogramm - Abholung Ferienpässe Die Schülerferienprogramm-Ausweise der Ohnastetter Kinder können am Dienstag, 18. Juli zwischen 18:00 und 19:00 Uhr im Rathaus Ohnastetten gegen Barzahlung (bitte an Kleingeld denken) abgeholt werden. Nicht abgeholte Ausweise können am Donnerstag, 20. Juli im Rathaus Würtingen, zu den üblichen Sprechzeiten, Zimmer 113, 1. OG, gegen Barzahlung abgeholt werden.

Verpachtung Die Verpachtung der landwirtschaftlichen Grundstücke der Gemeinde St. Johann findet am Montag, 17. Juli 2017 um 20.00 Uhr im Bürgerhaus statt. Alle antragsberechtigte Landwirte und Hobbylandwirte sind herzlich eingeladen. Die Pläne können bereits ab 19.30 Uhr eingesehen werden.

16

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann 

Freitag, 07. Juli 2017 16.00-17.00 Uhr Pfarrersprechstunde. 17.00-18.30 Uhr Jungschar im Gemeindehaus. Sonntag, 09. Juli 2017 - 4. Sonntag nach Trinitatis 10.30 Uhr Missions-Gottesdienst mit Erntebitte, Pfarrer Sebastian Schmauder und Markus Klatt. Das Opfer ist für die Arbeit im Hospital Diospi Suyana in Peru, wo Familie Klatt mitarbeitet. Vor rund zehn Jahren wurde in den Anden Perus das Hospital Diospi Suyana eröffnet. Das deutsche Ärzte-Ehepaar Dr. Martina und Dr. Klaus John hatte 2002 dieses außergewöhnliche Hilfsprojekt begonnen. Ihre Vision: Den bitterarmen Quechua-Indianern modernste medizinische Versorgung zukommen zu lassen. Ihr unerschöpfliches Gottvertrauen ermöglichte das Undenkbare. Derzeit werden in dem Bergdorf Curahuasi mithilfe weltweiter Geld- und Sachspenden jährlich über 40.000 Patienten aus dem gesamten Land behandelt. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen praktische christliche Nächstenliebe - und gelebter Glaube. Die Familie Klatt aus Holzelfingen wird im September 2017 nach Peru ausreisen, um mehrere Jahre sich im Hospital Diospi Suyana ("Wir vertrauen auf Gott") zu engagieren. Sie werden dort - wie alle ausländischen Mitarbeiter - ehrenamtlich tätig sein, damit die Ärmsten dieses Landes eine günstige und bestmögliche Behandlung erhalten. Montag, 10. Juli 2017 09.30-11.00 Uhr Krabbelgruppe "Albschäfla" im Gemeindehaus 20.00 Uhr AKZENTE-Frauenabend "Sommerfest im Pfarrgarten an der Grillstelle in Holzelfingen" Freitag, 14. Juli 2017 16.00-17.00 Uhr Pfarrersprechstunde. 17.00-18.30 Uhr Jungschar im Gemeindehaus.

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Backhaushock - Herzlichen Dank ... - den vielen Helferinnen und Helfern, die beim Auf- und Abbau mit angepackt haben - allen, die bei der Bewirtung, am Ausschank, am Grill, am Kuchenbuffet, an der Bar oder im Backhaus geholfen haben - denen, die den Kartoffelsalat zubereitet sowie die Salatteller gezaubert haben - allen, die uns mit einer Most-, Salat- oder Kuchenspende unterstützt haben - dem Spülteam im Bürgerhaus - den "jungen Brotverkäufern" am Straßenverkauf - an Herrn Vietense für die Gestaltung des Gottesdienstes - dem Musikverein Würtingen für die musikalische Umrahmung - unserer unermüdlichen Hock-Back-Meisterin Brunhilde Tölke - allen Besuchern unseres Hocks. Sie alle haben zum Gelingen beigetragen - dafür sagen wir nochmals "Danke" . Bilder Thomas Blank / Albmagazin

Kirchenpflege Rechnungsabschluss 2016 Der Rechnungsabschluss 2016 liegt in der Zeit vom 03.07. bis 12.07.2017 zur Einsichtnahme bei Kirchenpflegerin, Frau Hannelore Reiff, Birkenstraße 4 aus. Aus der Kirchengemeinde Holzelfingen Vorankündigung Am Sontag, 16. Juli 2017 wird ein besonderer Familiengottesdienst um 10.30 Uhr für Kleine und Große in der St.-Blasius-Kirche in Holzelfingen mit Pfarrer Sebastian Schmauder und Mitarbeiterinnen gefeiert. Der Familiengottesdienst steht unter dem Thema „Ich schenke dir Zeit...!“ Die Evangelische Kirchengemeinde Holzelfingen lädt herzlichst dazu sein.

Akzente-Frauenabend am 10. Juli 2017 Am Montag, 10. Juli 2017 findet ein Akzente-Frauenabend um 20.00 Uhr im Pfarrgarten an der Grillstelle statt. Wir wollen miteinander ein "Sommerfest" feiern. Das Akzente-Team lädt alle Frauen herzlich zum herzlich zu diesem Abend ein. Wir freuen uns auf Sie!

Verpachtung gemeindlicher Grundstücke im Ortsteil Upfingen Auf die am kommenden Montag, dem 10. Juli 2017, 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus stattfindende Verpachtung der gemeindeeigenen Grundstücke auf Gemarkung Upfingen wird nochmals hingewiesen. Antragsberechtigte Landwirte und Hobbylandwirte sind dazu recht herzlich eingeladen. Die Pläne können bereits ab 19.30 Uhr eingesehen werden.

Abwesenheit des Ortsvorstehers In der Zeit vom 11. - 18.07.2017 finden keine Sprechstunden statt. Um Beachtung wird gebeten. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an das Rathaus in St. Johann-Würtingen, Tel. 071222/8299-121 (Frau Müller).

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann

Asylcafé Liebe St. Johanner, liebe Upfinger am kommenden Montag, 10. Juli 2017 findet wieder unser Asylcafé in Upfingen im Dorfgemeinschaftshaus statt. Eingeladen sind alle die zusammen mit unseren Neubürgern einen netten und entspannten Nachmittag bei Kaffee und Kuchen verbringen wollen. Wir treffen uns um 15 Uhr und wollen zusammen Spiele spielen oder einfach nur plaudern. Auf regen Besuch freut sich das Team Asylcafé.

Schülerferienprogramm - Abholung Ferienpässe Die Schülerferienprogramm-Ausweise der Upfinger Kinder können am Donnerstag, 20. Juli zwischen 16:00 und 19:00 Uhr im Rathaus Upfingen gegen Barzahlung (bitte an Kleingeld denken) abgeholt werden. Nicht abgeholte Ausweise können am Dienstag, 25. Juli im Rathaus Würtingen, zu den üblichen Sprechzeiten, Zimmer 113, 1. OG, gegen Barzahlung abgeholt werden.

Sonntag, 9. Juli 2017 9.00 Uhr Gottesdienst in der Upfinger Marienkirche mit Taufe von Adrian und Samuel Pflaum, Pfrin. Pfitzer 10.00 Uhr Gottesdienst in der Sirchinger Kirche, Pfrin. Pfitzer 10.00 Uhr Kinderkirche im Ev. Gemeindehaus Sirchingen Montag, 10. Juli 2017 17.30 Uhr Kleine Mädchenjungschar „Kabatässla“ im Ev. Gemeindehaus Sirchingen Dienstag, 11. Juli 2017 18.30 Uhr Große Mädchenjungschar „HANDS UP“ im Ev. Gemeindehaus Sirchingen 19.30 Uhr Gem. öffentliche Sitzung der Kirchengemeinderäte Upfingen und Sirchingen im Ev. Gemeindehaus Sirchingen, eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an 20.30 Uhr Freizeit-Volleyball im DGH Sirchingen Mittwoch, 12. Juli 2017 15.10 Uhr Treffen der Konfirmanden in Sirchingen, vor der Sirchinger Kirche 19.30 Uhr Herzliche Einladung zur Bibelstunde mit den Apis im Hause Jung, Efeustr. 17/1 in Upfingen. Thema: „Kulturübergreifend Christus bezeugen“(Apostelgeschichte 17, 16-34). Donnerstag, 13. Juli 2017 10.00 Uhr „Purzeltreff“ im Gemeindehaus Sirchingen 18.10 Uhr Jungbläsergruppe im Ev. Gemeindehaus Sirchingen 20.00 Uhr Posaunenchor im Ev. Gemeindehaus Sirchingen Info zum Treffen der Konfirmandinnen und Konfirmanden Wir treffen uns am Mittwoch, 12. Juli um 15.10 Uhr bei der Kirche in Sirchingen. Bitte bringt etwas zum Schreiben mit. Danke! Kispel - Tour zum Reformationsjubiläum Haben Sie Lust auf eine kleine Reise durch die Kirchengemeinden auf dem Kispel? Am 15. und 16. Juli 2017 gibt es dazu die Gelegenheit! Den Start macht am Samstag, 16. Juli ein Open-Air-Kino im Hof des Kinderhauses in Lonsingen. Ab 21 Uhr ist dort der Spielfilm von Eric Till mit der Lebensgeschichte von Martin Luther zu sehen. Die Bewirtung übernehmen die Eltern des Kinderhauses.

17

Am Sonntag, den 16. Juli gibt es ab 11.30 Uhr Gulaschsuppe mit Brot und Getränken in Würtingen - je nach Wetter im Freien oder im Gemeindehaus. Damit verbunden ist ein kreativer, moderner Thesenanschlag nach dem Motto: Wünsche an die Kirche heute. Die dazugehörige Kirchentür steht schon bereit! Abgerundet wird das Wochenende in der Marienkirche Upfingen mit dem Hören und Singen von Liedern zur Reformation ab 14 Uhr. Bei Kaffee und Kuchen kann man dann das Wochenende gemütlich ausklingen lassen. Ein Dankeschön aus Bethel Auszug aus dem Schreiben vom 30. Juni 2017: „... voller Freude haben wir Ihre Sachspende entgegennehmen dürfen. Gern bestätige ich Ihnen den Eingang der ca. 400 kg Kleidung vom 22. Juni 2017. Mit Ihrer Gabe unterstützen Sie behinderte, kranke und sozial benachteiligte Menschen. Für Ihre tatkräftige Hilfe danke ich Ihnen sehr herzlich! Ihr Pastor Ulrich Pohl“ Auch wir als Kirchengemeinde danken sehr herzlich, dass wir Ihre Spenden weitergeben durften! Posaunenchor Sirchingen Am Sonntag, ist um 07:20 Uhr gemeinsame Abfahrt am Gemeindehaus in Sirchingen zum Bezirksposaunentag nach Glems.

Die Fehlaperlen kommen nach St. Johann Am Freitag, den 15.09.2017 um 20:00 Uhr ist es soweit – die Fehlaperlen kommen nach Würtingen in die Gemeindehalle! In Ihrem Programm „Liebe, Frust und Leberwurst“ besingen die 4 schrillen Perlen aus dem Fehlatal alle Tücken, die der Alltag zu bieten hat: Die Irrfahrt durch neu gestaltete Supermärkte, das Liebesleben hinter der Bühne, der Trost durch Leberwurst und die Wirkung von Schnaps auf Frauen. Alles wird humorvoll offengelegt und schonungslos musikalisch, im passenden Kostüm, präsentiert. Natürlich darf ihr kleiner Internet-Hit „Aber mir roichts“, der den Fehlaperlen seit 2014 ausverkaufte Häuser beschert, nicht fehlen. Auch Ferdi, der Gitarre spielende Quotenmann ist wieder dabei, und darf die Umkleidepausen der Perlen „vertonen“. Ein Programm für jedes Alter und alle Geschlechter. Der Einlass ist um 18:30 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ihr könnt die Karten im Vorverkauf per Telefon via 07125-137739 oder auch per E-Mail via [email protected] erwerben. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 12 Euro, an der Abendkasse 14 Euro.

"Vor-Hauptprobe" mit dem Schäferreigen Der Musikverein Upfingen lädt am Dienstag, 11.07.2017 recht herzlich auf den Sportplatz nach Upfingen ein. Dieses Jahr gibt es eine "Vor-Hauptprobe" mit dem Schäferreigen Bad Urach. Wer Lust hat, die sportliche Leistung und gute Musik in Kombination vor dem Schäferlauf zu erleben, darf sich sehr gerne auf den Weg auf die Wacht nach Upfingen machen. Beginn ist um 20 Uhr. Das Sportheim ist an diesem Abend für Sie bewirtet. Wir würden uns über viele Gäste und Zuschauer freuen. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung leider nicht statt.

Gebirgswanderung 2017 Auf die Gebirgswanderung am Samstag, den 8. Juli 2017 ins Berwanger Tal möchten wir nochmals hinweisen (siehe letztes Mitteilungsblatt). Abfahrt in Upfingen 6.30 Uhr, Sirchingen 5 Minuten später. Eine kurzfristige Anmeldung bei Familie Schmutz, Tel.: 07122 476 ist noch möglich.

18

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann 

Gemeindebücherei Sirchingen (im Rathaus) Nächste Ausleihtermine: Donnerstag, 13. Juli 2017 Donnerstag, 20. Juli 2017 mit Treff für Jung und Alt. Ich freue mich auf Ihr Kommen! Sieglinde Jäger

Kultur im Bürgersaal in Hülben Im nächsten Konzert in der Reihe „Kultur im Bürgersaal“ in Hülben kommt wieder einmal der Flügel zu Ehren. Friedemann Treutlein aus Reutlingen wird am Sonntag, 9. Juli 2017 Werke von Mozart, Schubert und Brahms zu Gehör bringen. Herzliche Einladung zu diesem Konzert, das um 18.00 Uhr beginnt. Der Bürgersaal befindet sich im Alten Schulhaus, Dettinger Straße 19.

Grabenstetter Kandelfescht Am Wochenende 8. / 9. Juli 2017 findet wieder das traditionelle Grabenstetter Kandelfescht statt. Sechs Grabenstetter Vereine und der Kindergarten wollen ihren Gästen wieder eine Vielzahl an leckeren Speisen und eine reiche Getränkeauswahl sowie einen Barbetrieb am Samstagabend bieten. Festbetrieb am Samstag ab 16 Uhr. Fassanstich durch Bürgermeister Roland Deh um 17 Uhr. Am Sonntag findet bei sonnigem und warmem Wetter um 10 Uhr ein Gottesdienst im Grünen hinter dem Gemeindehaus mit Pfarrer Betz und dem Posaunenchor Grabenstetten (bei Regen in der Kirche) statt. Anschließend ist wieder Festbetrieb in der Böhringer Straße.

Freibühlstr. 1, 72829 Engstingen, Schulbüro 07129/937030 Theateraufführung der 12. Klasse Die 12. Klasse beschließt ihre gemeinsame Schulzeit mit dem Theaterprojekt „Die Irre von Chaillot“ und lädt herzlich dazu ein. Aufführungen: Fr., 14. und Sa., 15. Juli 2017 um 19.30 Uhr im Festsaal. Das Stück ist eine Satire auf die moderne kapitalistische Gesellschaft in dem „das Böse“ durch vier geld– und machtversessene Geschäftsmänner verkörpert wird, die ihren Reichtum durch eine im Boden von Paris vermutete Ölquelle steigern wollen. Ihnen stehen als „das Gute“ vier „irre“ schrille Freundinnen entgegen, die einen Plan entwickeln, um mit Hilfe des einfachen Volkes die Zerstörung von Paris zu verhindern. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. www.waldorfschule-engstingen.de

Schön war es in Berlin Fahnenschwinger vor dem Brandenburger Tor Das Internationale Deutsche Turnfest in Berlin, und die Fahnenschwinger aus Sirchingen waren mit dabei. In den Sommermonaten kann man das zeigen was man in vielen Trainingsstunden erarbeitet hat, so kam es, dass die Sirchinger vor ca. 30.000 Zuschauer vor dem Brandenburger Tor mit Ihren Freunden vom Bund freier Fahnenschwinger-Schwenker Deutschland den Anfang sowie auch das Abschlussbild auf der Bühne vor dem Brandenburger Tor gestalteten. Zuerst kam der Umzug mit 15.000 Teilnehmern auf der Straße des 17. Juni. Hier führten die Sirchinger Fähnriche den Bremer Turngau an.

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

Ein Umzug, der in seiner Art einzigartig war, lief man unter dem Brandenburger Tor durch, drehte um und es ging durch das Tor auf der anderen Straßenseite zurück. Mit einer etwas größeren Verspätung begann dann am Anschluss des Umzuges die Eröffnungsfeier auf der Bühne vor dem Brandenburger Tor. Hier wurde gleich zu Beginn von den Fahnenschwingern des BFFD, die Fahnen aller Turngaue präsentiert. Zum Abschluss des abwechslungsreichen Programms begleiteten wir mit unseren Fahnen den Sänger Sascha Lien, der den Turnfestsong 2017 „Reach for the Sky“ auf der Bühne live sang. Nach einer Woche Berlin, hatte man viel über Politik und vor allem Sport gesehen, mitgemacht und erlebt. Als sie noch in Berlin verweilten, wurden die Sirchinger von der Ortsgruppe Bitz des Schwäbischen Albvereins zur Unterstützung beim Festumzug „125 Jahre Musikverein Bitz“ eingeladen. Sie baten darum, ob man die Fahnen des Schwäbischen Albvereins schwingen könnte. Was die Fahnenschwinger des Sportvereins mit Freuden machten. Am kommenden Wochenende sieht man die Fahnenschwinger in Würzburg beim Kiliani-Festumzug sowie am Schäferlaufsonntag, den 23. Juli auf dem Marktplatz in Bad Urach. Hier möchten sie auch noch recht herzlich alle dazu einladen, den Waffelstand des Sportvereins zu besuchen. Es werden belgische Waffeln „süß, sowie pikant mit Käse und Schinken“ angeboten. Weitere Informationen auf der neu erstellten Homepage des Sportvereins Sirchingen. www.sv-sirchingen.de und www.fahnenschwinger-sirchingen.de

Freitag, 7. Juli 2017, Nummer 27

19

Amtsblatt der Gemeinde St. Johann

Gastfamilien gesucht Für Kurzentschlossene - Familienfreizeit im Schwarzwald! Der Jugendverband DJO-Deutsche Jugend in Europa bietet vom 18. bis 25. August 2017 im Ferienheim Aschenhütte in Bad Herrenalb eine Familienfreizeit an. Eine schöne Möglichkeit mit dem eigenen Kind (bis 14 J.) zusammen in netter Gesellschaft die Ferien zu verbringen. Nähere Informationen gibt es unter Telefon 0711-625138, E-Mail: [email protected], www.djobw.de.

Bezirksimkerverein Münsingen-Schwäbische Alb Familiennachmittag in Wilsingen. Die Imkerinnen u. Imker treffen sich am Samstag, 08.07.2017 um 2015 um 14.00 Uhr zu ihrem traditionellen Familiennachmittag in Wilsingen auf dem Grundstück der Familie Brunner unweit des Steinbruchs. In gemütlicher Runde werden bei Kaffee und Kuchen sowie Steaks oder Rote Würste vom Grill Erfahrungen ausgetauscht und Kontakte gepflegt. Wie gewohnt werden Kaffee u. Kuchen sowie Salate von den Teilnehmern gespendet. Geschirr sollte jeder Besucher selbst mitbringen. Die Varroa-Behandlungsmittel werden an die Besteller ausgegeben. Wer verhindert ist, bitte mit Rose Rippel wegen der Abholung der Mittel Kontakt aufnehmen. Die Fa. Bienen-Meissle wird die bestellten Futtermittel, Honiggläser usw. ebenfalls am Samstag anliefern. Außerdem kann das Gewicht von mitgebrachten Honiggläsern auf der geeichten Waage des Vereins kontrolliert und dokumentiert werden. Ferner wird Stefan Hägele die elektrische Leitfähigkeit des Honigs prüfen. Bitte Proben von Waldhonig mitbringen.

NAJU-Aktion: Herstellung einer Kräutersalbe mit Andreas Jannek Gemeinsam werden einige Kräuter gesammelt und am Feuer zu einer Salbe, die bei Insektenstichen und kleinen Verletzungen hilft, verkocht. Dabei können die Kinder Heilpflanzen und Essbares aus der Natur kennen lernen. Mitzubringen sind 2 kleine Schraubgläser, und - falls vorhanden - etwas Bienenwachs. Termin: Samstag, 08. Juli 2017, 10:00 Uhr bis etwa 12:00 Uhr Treffpunkt: Münsingen, Wanderparkplatz Beutenlay oberhalb der Hopfenburg. Dauer: 2 Stunden Preis: Nichtmitglieder 3 € Teilnahmegebühr. Materialkosten werden 3 € berechnet. Anmeldung werden erbeten bei Andreas Jannek, Münsingen, (07381) 4029931, [email protected] oder bei Helmut Attinger, Münsingen, (07381) 69789

NABU-Führung: Tagfalter unserer Region mit Jürgen Roitsch Im Seitentälchen der Lauter befindet sich ein Hotspot der Schmetterlingsverbreitung. Viele Vertreter der Augenfalter, Bläulinge und Edelfalter können angetroffen werden. Termin: Samstag, 08. Juli 2017, von 14:00 bis etwa 16:00 Uhr. Treffpunkt: Parkplatz gegenüber dem Bootshaus in Bichishausen Dauer: 2 Stunden Rückfragen: Jürgen Roitzsch, Rietheim (07381) 4851 und Helmut Attinger, Münsingen (07381) 69789.

Ausstellung Biobasierte Produkte im Alltag" Vom Freitag, 30. Juni 2017 bis Montag, 11. September 2017 zeigt das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb eine spannende Ausstellung zu verschiedenen Alltagsprodukten. Ein T-Shirt aus Holz, eine Autotür mit Pflanzenfasern oder ein Spiel-Baustein aus Holzspänen und Recyclingkunststoff. Das mag sich nach Science Fiction anhören - doch die Ausstellung zeigt, wie sehr Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen schon heute zu unserem Alltag gehören. Der Eintritt ist kostenlos und zu den üblichen Öffnungszeiten des Biosphärenzentrums möglich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstaltungsort Biosphärenzentrum, Von der Osten Str. 4, 6, 72525 Münsingen Kontakt: 07381-932938 31

Führungen auf dem zentralen Versuchsfeld

Für Landwirtinnen und Landwirte gibt es jetzt wieder die Möglichkeit, das zentrale Versuchsfeld „Schwäbische Alb“ des Kreislandwirtschaftsamts Münsingen zu besichtigen. Angeboten werden am Samstag, 15. Juli, zwei Termine: von 10 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr. Die Zufahrt zu dem Versuchsfeld, etwa einen Kilometer östlich vom Gestütshof St. Johann in Würtingen, ist ausgeschildert. Im Anschluss der Besichtigung werden aktuelle Fragen des Pflanzenbaus und Pflanzenschutzes besprochen. Auf Wunsch kann eine Bescheinigung über eine zweistündige Sachkundefortbildung erstellt werden.

Suche

Garage oder Abstellmöglichkeit

für 2 Motorräder in St. Johann. Bitte Antwort unter: [email protected] oder 0160 90752847, Gert Stiefelmeyer

In unserem Speisecafé Schlössle bieten wir ab sofort folgende Positionen zur Verstärkung unseres Teams:

flexible Servicekraft (m/w) Küchenkraft (m/w) Teil-/Vollzeit, Aushilfe zu angenehmen und fairen Bedingungen. Arbeiten Sie dort, wo andere heiraten, feiern oder einfach nur durchatmen! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder schriftliche Bewerbung.

Familie Konrad Bimek Wiesentalstraße 26 72574 Bad Urach / Seeburg Telefon 0 73 81 / 31 20

Speisecafé

Schlössle Schlössle

Gastschülerprogramm Schüler aus Lateinamerika suchen die Gastfamilien! Die Familienaufenthaltsdauer für die Schüler aus Peru/Arequipa vom 03.10.2017–09.12.2017, Guatemala/Guatemala vom 17.11.2017– 15.12.2017, Brasilien/Sao Paulo vom 13.01.2018– 01.03.2018, Argentinien vom 17.01.2018–10.02.2018 und Mexiko/Guadalajara vom 21.01.2018–28.03.2018 Informationen erhalten Sie unter Telefon 0711-625138, E-Mail: [email protected], www.gastschuelerprogramm.de.

Geflügelverkauf vom Geflügelhof Gieseker! Mittwoch, den 12.07.2017 Ohnastetten, Rath., 9.00 Uhr Bleichstetten, Rath., 9.45 Uhr

Würtingen, Backh., 9.15 Uhr

Telefon: 0 23 53/70 00-0, E-Mail: [email protected]ügelhof-gieseker.de

Schützenhaus Würtingen Sa., 08. Juli Eintritt frei!!!

Sommerschuhe bei uns günstiger Vergleichen Sie und sparen Sie. Bei uns erhalten Sie tausende Schuhe auf Dauer günstiger wie die UVP. Ob Halbschuhe, Sandalen, Pantoletten oder Sportschuhe, bei uns findet sicher jeder FußGHQ passenden Schuh __________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Schuhhaus Walter Bad Urach, Burgstr. 44 an der B28 – Pfullingen, Wörthstraße 95, Tägl.: 9.00-19.00 Uhr

Eckhart Landes, der Klavierstimmer aus St. Johann Ganz in Ihrer Nähe, schnell und zuverlässig. Telefon 0 71 22/82 03 41 www.klavierstimmerlandes.de

Betreuungs- und Pflegekräfte aus Osteuropa Beratung und Information: Tel. 07129 - 407 06 82 PROMEDICA PLUS Reutlingen | Tübingen Birgitta & Uwe Bartels Starenweg 3 | 72829 Engstingen [email protected] www.promedicaplus.de/reutlingen

ng u t e r t r e v s b u a Url ! esucht gend g in r d r e usträg KW 33 eren A 32 und W K für uns ie d ür ingen f W 35 In Gäch 4 und K 3 W K uch gerne a

793 - 0 7121 9 0 n o f ele i uns: T

e eute b noch h k h ic s Sie -f.in Melden [email protected] n a : il a M E-

t gu

» Grabmale

und günstig

Fliegen- und Schnakengitter liefert und montiert:

» Natursteine STEINMETZBETRIEB

» Treppen

Gedenksteine

Heimat für die Seele

Friedbert Blersch e.K. Carl-Benz-Str. 15 • 88471 Laupheim-Obersulmetingen Telefon (07392) 9660-0 • Fax (07392) 966029 www.blersch-insektenschutz.de E-Mail: [email protected]

Willi Betz Steinmetzbetrieb Am Trieb 17 72820 Sonnenbühl-Undingen

[email protected] www.steinmetz-betz.de Telefon 0 71 28 / 37 72

Markisen und Beschattungssysteme

Beim Tiergarten 3 72574 Bad Urach Tel. 0 71 25 - 94 67 8-0 Fax 0 71 25 - 94 67 8-18 [email protected] www.schofer-wohnideen.de

o

o

o

e

h komm

isterin

seurme hre Fri

Hallo, ic

o o

diemobilelocke

jutta schneider f r i s e u r m e i ste r i n damen A kinder A h e r re n 72531 hohenstein metzgergasse 6 telefon 0 73 87 /98 43 98 o o o

A Angebote

o

I

Gächinger Str. 10 · St. Johann-Lonsingen Tel.: 07122/8291-0 · Fax: 8291-8 Pfählerstr. 47 · Bad Urach · Tel.: 07125/8122 Marktplatz 10 · Münsingen · Tel.: 07381/2707 Marbacher Str. 1 · Gomadingen · Tel.: 07385/850 07385/850 Wilhelmstr. 1068 · Reutlingen · Tel.: 07121/9725473 W

o

o

o

h Haus!

n nac zu Ihne

von Do., 06.07. und Sa., 08.07.2017 S Gemischter Braten vom Schwein 100 g € vom Rind 100 g €

Wir sind eine innovative Druckerei mit viel speziellem Know-How und hohem Qualitätsanspruch...

Petersilienlyoner

100 g

€ 0 1,09

100 g



Delikatessleberwurst auch abgebunden

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen erfahrenen, aufgeschlossenen

Käseknacker

ffsetdrucker (m/w)

0,89 1,19

100 g



0,99 0

1,09

Wir verarbeiten in unserem Betrieb nur Schlachtvieh aus eigener Zucht oder von Landwirten von der Alb, die eine einwandfreie Fütterung garantieren.

für unsere 52er Speedmaster-Maschinen

Zu Ihren Aufgaben gehört nicht nur das selbstständige Drucken. Sie werden auch lernen, wie man Sicherheits-Elemente druckt oder individuelle Wasserzeichen in Papiere einbringt. Auch im UV-Offset können Sie Erfahrungen sammeln. Nette, hilfsbereite Kollegen werden Sie dabei unterstützen. Wenn Sie gerne selbständig und zuverlässig arbeiten sowie Neuem gegenüber aufgeschlossen sind, bringen Sie die besten Voraussetzungen mit, um sich in unserem Team rasch und dauerhaft wohl zu fühlen.

*IS [VWFSMjTTJHFS -JFGFSBOU GS &OFSHJF )FJ[zMF ¿ ,SBGUTUPGGF ¿ "%#MVF ¿ "VUPHBT ¿ 5BOLLBSUFO ¿ 1SPQBOHBT 5FDIOJTDIF (BTF ¿ 4DINJFSTUPGGF ¿ 5BOLTFSWJDF ¿ &OFSHJFCFSBUVOH #SFOOIPM[1FMMFUT

)POFS .JOFSBMzMIBOEFM (NC)

Ihre aussagefähige Bewerbung, die wir absolut vertraulich behandeln werden, senden Sie uns bitte per Post zu.

3PCFSU#PTDI4US  ¯   /SUJOHFO XXXFTTPIPOFSEF

HERRMANN Druck+Media GmbH Feilenweg 2, 72820 Sonnenbühl T. 07128 92820, www.hdruck.com



 

S o f t w a re f ü r L eh r e r I nn e n

in Home Office & Teilzeit (1-3 h am Tag)



Wir freuen uns über Ihre Bewerbung via E-Mail an: [email protected]

SchoolCraft GmbH, Dellenweg 24, 72813 St. Johann, GF: Fabian Röken





 Für die







 



 



richtige Vorsorge ist es nie zu früh, aber oftzu spät!   







  Fachanwalt für Erbrecht  Volker Stähle 

Alle Details finden sie hier: www.worksheetcrafter.com/bewerbung-adg





Unsere kleine, innovative Firma sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Assistent(in) der Geschäftsführung (m/w)













           !"    

5FM      'BY      JOGP!FTTPIPOFSEF

Anzeigenwerbung ein Schritt nach vorn!