St. Peter und Paul 19.10. - Kirchengemeinde Freiburg Ost

St. Peter und Paul 19.10. - Kirchengemeinde Freiburg Ost

Kirchliche Nachrichten Katholische Pfarrgemeinde St. Peter und Paul Pfarramt Peterbergstraße 36 a Telefon 65468 Fax 6008759 E-Mail: [email protected]

314KB Sizes 0 Downloads 12 Views

Kirchliche Nachrichten

Katholische Pfarrgemeinde St. Peter und Paul Pfarramt Peterbergstraße 36 a Telefon 65468 Fax 6008759 E-Mail: [email protected] Pfarramt Littenweiler, Telefon 67377 Katholische Seelsorgebereitschaft rund um die Uhr Kontakt: Telefon 0800 404433377 - kostenfrei Kindergarten Kappel, Telefon 63310 Förderverein St. Elisabeth, Telefon 65468 Sozialstation Bezirksverein Freiburg-Ost, Andreas Lenzen, Tel.: 79092325 Sprechzeiten Pfarrer Kienzler: Nach Vereinbarung Sprechzeiten Pastoralreferent J. Hensing Nach Vereinbarung. Telefon: 6965336 E-Mail: [email protected] Öffnungszeiten im Pfarrbüro: Dienstag, 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr Donnerstag, 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Donnerstag, 19. Oktober - Hl. Paul vom Kreuz 18.30 Uhr Rosenkranz 19.00 Uhr Eucharistiefeier Freitag, 20. Oktober - Hl. Wendelin 18.30 Uhr Rosenkranz Sonntag, 22. Oktober - 29. Sonntag im Jahreskreis Sonntag der Weltmission, MISSIO-Kollekte Lesungen: Jes 45,1.4-6; 1 Thess 1,1-5b Evangelium: Mt 22,15-21

18.30 Uhr Eucharistiefeier – Gedächtnis für Maria u. Albert Weber, Hanspeter Weber, Irene Unmüssig, Klaus Weber Montag, 23. Oktober - Hl. Johannes von Capestrano 18.30 Uhr Rosenkranz Dienstag, 24. Oktober - Hl. Antonius Maria Claret 10.00 Uhr Eucharistiefeier 18.30 Uhr Rosenkranz Mittwoch, 25. Oktober 18.30 Uhr Rosenkranz Donnerstag, 26. Oktober 18.30 Uhr Rosenkranz

19.00 Uhr Wort-Gottes-Feier Freitag, 27. Oktober 18.30 Uhr Rosenkranz

Weitere Gottesdienste in der Kath. Kirchengemeinde Freiburg Ost: Hl. Dreifaltigkeit St. Barbara Samstag, 21.10.2017 18.30 Uhr Sonntag, 22.10.2017 11.00 Uhr 11.00 Uhr

St. Hilarius 09.30 Uhr

Gelegenheit zum Empfang des Bußsakramentes in St. Barbara: Jeden ersten Samstag im Monat von 17.30 bis 18.00 Uhr. Beichtgespräch nach Vereinbarung.

Bildungswerk Yoga und Krafttraining für Erwachsene Kurs-Zeiten: Montag und Freitag, 18.15–19.45 Uhr Inhalt: Erhalt und Wiederaufbau von Kraft, Beweglichkeit und Koordination. Der isolierten Muskel-Dehnung und Gelenkmanipulation geben wir den Schwerpunkt: Sie geschehen in den vollkommen bewegungslosen Haltungen des echten Yoga. Wir wollen unsere Beweglichkeit verbessern. Eine höhere Dehnfähigkeit ist aber nur unter Ausschluss von Kraft zu erreichen. In den komplexeren „Bildern“ aus der Reihe der Asanas, die mit einer gewissen Halte-Kraft verbunden sind, üben wir die Koordination. Das ist das Zusammenspiel der Gesamtheit der Muskulatur. Es gibt nur den einen Yoga. Die Erfindung von Iyengar, Indien, allerlei Hilfsmittel zu verwenden, ändert an seinem Wesen nichts. Es vertieft es nur: Alle können prinzipiell alle Haltungen einnehmen. Am Freitag geht dem Yoga ein regelrechtes methodisches Krafttraining voran. Denn bevor man Muskeln dehnen will, sollte man welche haben. Als Karatelehrer verstehe ich Yoga unter gesundheitlichen Aspekten. (Karate-Selbstverteidigung nach Vereinbarung). Kurs-Dr. Henner Nordmann Father Joe`s Iyengar Yoga-Lehrer Karatelehrer des Deutschen Karate Verbandes eMail: [email protected] Tel.: 0761/ 6 07 27 (AB) Kursort: Kath. Gemeindehaus, Peterbergstr. 8, Großer Saal, 1. OG ÖPNV: VAG-Bus 17 Kappel bis „Kleintalstr.“, 2 Min. Fußweg

Kirchengemeinde Freiburg Ost: Ankündigung Neue Pastoralassistentin in der Kath. Kirchengemeinde Freiburg Ost Wir freuen uns, dass Frau Verena Sester ab dem 2. November 2017 ihre Ausbildung zur Pastoralreferentin in der Kath. Kirchengemeinde Freiburg Ost absolvieren wird. Ihr Büro wird Frau Sester im Pfarrbüro St. Barbara haben. Mehr Informationen zu ihrer Ausbildung finden sie auf unserer Homepage www.kath-freiburg-ost.de unter „Aktuelles“. Wir wünschen ihr für diesen Start und die kommenden zwei Jahre ihrer Berufseinführung bis Juli 2019 ein gutes Gelingen, viele gute Begegnungen und Gottes Segen.

Das Seelsorgeteam

St. Barbara Bischof Prosper Kontiebo zu Besuch in St. Barbara Auf Einladung des Salzladens kommt Bischof Prosper Kontiebo aus Burkina Faso am Samstag, 21.10.2017 zu uns in die Gemeinde St. Barbara. Er wird beim Gottesdienst um 18.30 Uhr mit zelebrieren und anschließend (gegen 19.30 Uhr) im Stüble des Gemeindeheims über sein Land und seine Arbeit dort berichten. Der Salzladen wird kleine landestypische Speisen und Getränke anbieten. Herzliche Einladung! Ihr Salzladen-Team

Hl. Dreifaltigkeit An alle Großeltern und Eltern heranwachsender Kinder Im Pfarrsaal Hl. Dreifaltigkeit werden dringend Kinderhochstühle gebraucht. Wer kann damit dienen? Meldungen bitten an E. Herko, Tel. 0761/6 43 26 Herzlichen Dank! Elisabeth Herko

Aus dem Dekanat c-punkt Freiburg Orgeldialog – Führung zu den Orgeln im Freiburger Münster Unter dem Titel „Orgeldialog“ findet die nächste geistliche Führung zu den Orgeln am Donnerstag, 26. Oktober 2017 um 20.00 Uhr im Münster statt. Die geistlich-musikalischen Abendstunde wird gestaltet vom renommierten Freiburger Musikwissenschaftler und Theologen Prof. Dr. Meinrad Walter und Münsterorganist Jörg Josef Schwab. Treffpunkt im Münster. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

_____________________________________________________ Das Freiburger Münster entdecken Kirchenpädagogische Angebote für Kinder von 7-11 Jahren Ziel der kirchenpädagogischen Führungen ist es, das Münster mit verschiedenen Sinnen zu erkunden, zu entdecken und zu erfahren. Durch eine Vielfalt an Methoden, durch entdeckendes Lernen, Suchspiele, meditative Elemente, künstlerisches und kreatives Gestalten soll das Münster in seiner Symbolik und Bedeutung kindgerecht erschlossen werden. Von Gräbern, Tod und Auferstehung – Geheimnisvolle Steine im Freiburger Münster Freitag, 27. Oktober 2017, 15.00-17.00 Uhr Leitung: Dr. Silvia Sprenger

Treffpunkt: c-punkt, (Herrenstr. 30, Alte Münsterbauhütte) Kosten: € 4,- pro Kind Anmeldung und Teilnahmekarten: im c-punkt (Tel. 0761/2085963)

Überpfarrlich „Haus des Lebens“ Die Mutter –Kind- Einrichtung “ Haus des Lebens“ Freiburg sucht Personen, die bereit sind, ehrenamtlich für das Haus, seine Bewohnerinnen und deren Kinder tätig zu werden.( Betreuung/ Begleitung der Bewohnerinnen, Unterrichtsnachhilfe, Lebensanleitung, Handwerklichkeiten ) Kontakt: Frau Daniela Hauser, Leitung des HdL, Längenhardtstr.2, Eingang Immentalstr. 12 , 79104 Freiburg, Tel. 1 56 24 48, Mail : [email protected] , Kontonummer DE 40 6805 0101 0012 5092 21 Christoph Lengsfeld, Zenlinweg 8, 79117 Freiburg, Tel 6 21 60 , [email protected]

Freiwilligendienst weltwärts in Ecuador 2018/19 BeSo e.V. bietet 2018/19 vier Plätze eines entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes „weltwärts“ in Ecuador an und zwar: in Cuenca (Schule für Menschen mit Behinderungen), in Quito (Kinder- und Jugendtagesstätte La Bota) und zwei in Saraguro (Kultur- und Bildungsarbeit: Jugendhaus Mashi Pierre und Schule Inti Raymi). Die Unterbringung erfolgt in Familien; die Vorbereitung in einer Gruppe und individuell; vor der Ausreise steht ein Seminarbesuch bei fid - AGEH/Köln an; während des Einsatzes gibt es Begleittreffen und ein Zwischenseminar. Weltwärtseinsätze sind gesetzlich anerkannt und finanziell gefördert. Bewerben können sich Engagierte, die zur Ausreise mindestens 18, höchstens 29 Jahre alt sind. Wir freuen uns auf Bewerbungen aus Freiburg und Umgebung. 2017/18 sind alle 4 Plätze belegt. Berichte sind auf der Homepage von BeSo e.V. Bewerbungen sind ab sofort möglich, an: BeSo e.V., Alemannenstr.86, 79117 Freiburg: Infos und Formular: http://www.beso-ev.de/deutsch/Freiwilligedienst/weltwaerts.php. Bewerbungsgespräch erfolgt nach Eingang. E. Baldas

Ökumenischer Gedenkgottesdienst für Suizidverstorbene und ihre Hinterbliebenen Therapeutisch geleitete Selbsthilfegruppe für Trauernde nach Suizid Am Samstag, 28. Oktober 2017 um 14 Uhr findet wieder der ökumenische Gedenkgottesdienst für Suizidverstorbene und ihre Hinterbliebenen in der evangelischen Melanchthonkirche in Freiburg-Haslach statt. Zelebriert wird er von Dorothee Meyer, Diakonin und Krankenhausseelsorgerin am Diakoniekrankenhaus Freiburg und Michael Hartmann, Pastoralreferent in der Seelsorgeeinheit St. Georgen – Hexental. Im Anschluss sind alle zu Kaffee und Kuchen in den benachbarten Gemeindesaal eingeladen. Kuchenspenden sind herzlich erwünscht. Veranstalter ist der Arbeitskreis Leben Freiburg (AKL) – Hilfe in Lebenskrisen / Suizidprävention. Außerdem bietet der AKL ab dem 06. November wieder eine therapeutisch geleitete Selbsthilfegruppe für Trauernde nach Suizid an. Interessierte wenden sich an Beratungsstellenleiter Wolfgang Stich (0761 – 3 33 88), der die Gruppe gemeinsam mit Margret Krüger (Trauerbegleiterin) leiten wird.

Suchtberatung Freiburg

Lust auf ehrenamtliche Mitarbeit? Die Suchtberatung Freiburg sucht lebenserfahrene Menschen zur Unterstützung und Ermutigung älterer Menschen mit problematischem Suchtmittelkonsum. Vorbereitung auf diese Tätigkeit durch eine Schulung (8-10 Termine à 2Std., 14-tägig). Info-Veranstaltung am 24.10.2017, 17 Uhr in der Suchberatung Freiburg, Oberau 23. Vorab-Info unter 0761-207620 bei Fr. Stienkemeier-Tisch