Tante Hanna - Heide Kurier

Tante Hanna - Heide Kurier

Preis Specials für Frauen & Männer Jacken -30% heute im heide kurier Soltau/Heidekreis Büchereien laden zu Sommerleseclub Munster Gymnasiast erfol...

18MB Sizes 0 Downloads 0 Views

Recommend Documents

MS Europa - Heide Kurier
25.08.2014 - hornhof und am begehbaren Spiegel „Himmel und Erde“, den der Künstler Valerij ..... ließen die Täter

hagebau - Heide Kurier
13.04.2016 - „LichtSpiel“ am Sonntag, dem 17. April, um 15 Uhr den Film „Alvin und die Chipmunks: Road Chip“. Für Er- wa

alli-Insolvenz - Heide Kurier
28.11.2001 - Aem'Kei - Sancezz - Illmatic - Fubu - Ecko - Miss Sixty. Sir Benni Miles - PCB - D.C.Shoes - Buffalo …and

Tante Hanna aus Havanna - Reinehr-Verlag
Tante Hanna aus Havanna. Schwank in der Bearbeitung von Wifried Reinehr. Original: "Familie Hannemann" von Max Reimann u

aktuell - Heide Kurier
26.09.2001 - steht am Samstag Table-Dance auf dem Programm. Einmal im Monat legt im „Mex“ ein bekannter DJ auf. sowi

Windhundverfahren - Heide Kurier
13.02.2009 - Komponisten Franz Liszt gewidmet. An der großen ... schen Komponisten Liszt, der im 19. Jahrhundert ......

Hoofe - Heide Kurier
04.09.2016 - ber 1918 selbst fällt. Aus dem We- sten gebe es nichts Neues zu be- richten, meldet der Heeresbericht an d

Sonntag_HK01 (Page 1) - Heide Kurier
28.06.2009 - Norbert Knebel und Christiane Nie- mann von ... Norbert Knebel, Wolfgang Pohlmann und Christiane Niemann (v

Sonntag_HK02 (Page 1) - Heide Kurier
14.04.2013 - Rat: Mittagsruhe bleibt abgeschafft. Seite 3. Heidekreis. Schadstoffmobil wieder unterwegs. Seite 4. Soltau

Mittwoch_HK22 (Page 1) - Heide Kurier
04.07.2011 - Gaststätte Deutsches Haus in Munster, Friedrich-Heinrich-Platz 1. Referent: Stefan Wenzel, ..... Jürgen H

Preis

Specials für Frauen & Männer

Jacken -30%

heute im heide kurier Soltau/Heidekreis Büchereien laden zu Sommerleseclub

Munster Gymnasiast erfolgreich bei Mathewettbewerb Seite Schneverdingen SoVD feierte 100jähriges Bestehen

Schneverdingen · Bergstraße 8 · Tel. (0 51 93) 12 93

heide

Seite

Dorfmark Liberale nominieren Landtagskandidaten

Seite

Seite

2

Verlagssonderveröffentlichung Mobil in den Urlaub Seite

3

Soltau Posaunenchor lädt zu Jahreskonzert

4

Verlagssonderveröffentlichung Vorsicht Einbrecher Seite

5

Verlagssonderveröffentlichung Rund um den Schulanfang Seite

uflage Verteilte A mplare e 45.900 Ex

Seite

7 9

10 14

SOLTAU. Im Rahmen der Soltauer Ferienpaßaktion gibt es noch freie Plätze in Fahrten nach Celle, Munster und Erhorn. Anmeldungen sind über das Portal https://soltau.feripro.de möglich. Am 12. Juli steht eine Busfahrt nach Celle auf dem Programm. „Madame Lucie“ führt die Kinder spielerisch in das Hofleben des Celler Schlosses zur Zeit des Herzogs Georg-Wilhelm ein. Es gibt eine Führung durch das Celler Schloß, bei der „MaTelefon 05191 9832-0 dame Lucie“ den Kindern die Regeln [email protected] für das richtige Benehmen bei Hofe,

am Sonntag

Nr. 47 / 38. Jahrgang [email protected]

:LSIZ[WÅ…JRLU

-YPZJOLWÅ…JRLU OT Meinholz 5 · 29649 Wietzendorf · Tel. (0 51 96) 3 24 6;4LPUOVSaÇ  >PL[aLUKVYMÇ-VU 

Singabend Dorfmark „Liedertafel Dorfmark“. Alle Interessierten sind zum Mitsingen und Mitmachen eingeladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Los geht es um 19.30 Uhr im Heimathaus Dorfmark.

Ländertag Ägypten FINTEL. Die Kirchengemeinde Fintel lädt am 18. Juni zum Ländertag Ägypten auf dem Hof von Familie Reinke in Benkeloh, Brink 5, ein. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Scheune, der auch gleichzeitig der Abschluß des KU4Jahres (Konfirmandenunterricht in der vierten Klasse) ist. Beginn und Ende des Ländertages gehen in der Scheune über die Bühne, zwischendurch gibt es ein Kinderprogramm im Zelt. Mitwirkende sind Thomas Dallendörfer, Gemeinschaftspastor in Hankens-

büttel, Pastor Thomas Steinke, das Kindergottesdienst-Team, die Bläsergruppe der Markusgemeinde Schneverdingen und der Projektchor Fintel. Referent Thomas Dallendörfer ist Mitarbeiter der Evangeliumsgemeinschaft Mittlerer Osten (EMO) und Regionalkoordinator des Arbeitskreises Migration und Integration der Deutschen Evangelischen Allianz in Niedersachsen. Nach dem Gottesdienst gibt es einen Mittagsimbiß. In der Finteler Kirche wird an diesem Sonntag kein Gottesdienst gefeiert.

Zur Sicherheitspolitik Veranstaltung mit dem Wehrbeauftragten MUNSTER. Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil ist der Wehrbeauftragte des Bundestages, Dr. Hans-Peter Bartels (SPD), am Donnerstag, den 15. Juni, in Munster. Zu Diskussionsveranstaltung zum Thema „Sicherheitspolitik in turbulenten Zeiten“ um 18 Uhr im Hotel „Stadt Munster“ sind Interessierte eingeladen. „Scharfe Vorwürfe der Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gegen die Truppe, der Skandal um den mutmaßlichen Rechtsterroristen Franco A., der beschlossene Abzug von Soldaten aus dem türkischen Incirlik, Probleme bei der Rüstung - es gibt eine Vielzahl aktueller Themen, die die Bundeswehr zur Zeit beschäftigen“, erläutert Klingbeil dazu. „Mir geht es um die Perspektive der Soldatinnen und Soldaten, die zur Zeit in einer angespannten Situation ihren Dienst leisten müssen.“ Daher wolle er am wichtigsten Heeresstandort der

[email protected] · www.hausgeraete-baumbach.de

die sogenannte „Etikette“, erläutert. Sie lernen den Hofknicks, das Schreiten und einen Tanz. Die Kinder können gern verkleidet zur Führung kommen. Bereits am 26. Juni gibt es eine Zugfahrt nach Munster unter dem Titel „Das Orgelmärchen - eine fantastische Geschichte, die von einer Orgel musikalisch erzählt wird“. Kantor Daniel Heinrich hat ein Märchen geschrieben. Ein König will der Heirat seiner Tochter mit dem im Wald lebenden Freund nur zustimmen, wenn er ihm die sieben Tugenden vorwei-

sen könne. Mit den vielfältigen Klangmöglichkeiten einer Orgel hat Heinrich dieses Märchen vertont und ergänzt seine Komposition durch bekannte Kinderlieder. Am 20. Juli geht es mit dem Bus nach Erhorn ins Walderlebniszentrum. Dort steht eine Entdeckungstour rund um das Walderlebniszentrum auf dem Plan. Anschließend wird am Lagerfeuer Stockbrot gebacken und die Jungen und Mädchen fertigen mit Naturmaterialien Kunstwerke an, die zur Erinnerung fotographiert werden.

Arbeitsgruppe lud zur Bürgerversammlung / stille Gesellschafter gesucht

LU zwischen 1LKLU;H Jeden TagNa^PZJO 18.00 UhrY und 8
DORFMARK. Der Heimatverein für das Kirchspiel Dorfmark lädt am Freitag, den 16. Juni, ein zum „Singabend mit Musik“. Mit dabei sind Lothar Reising und der Männergesangverein

Bahnhofstraße 54 29640 Schneverdingen Telefon 0 51 93- 9 63 97 64 Mo.-Fr. 9.00-13.00 Uhr u. 14.00-18.00 Uhr Sa. 9.00-13.00 Uhr

Der nächste Schritt für „Tante Hanna“

-YPZJOL,YKILLYLU zum

Carl-Benz-Straße 2 29614 Soltau Telefon 0 51 91- 13318 Mo.-Fr. 8.30-18.00 Uhr Sa. 9.00-13.00 Uhr

Ferienpaß-Fahrten: Plätze frei

kurier

Sonntag, 11. Juni 2017 www.heide-kurier.de

• Haus- und Elektrogeräte • Küchen • Lieferung • Montage • Kundendienst

Dr. Hans-Peter Bartels. Truppe mit dem Wehrbeauftragten über die aktuelle Sicherheitspolitik diskutieren. Interessierte werden gebeten, sich per E-Mail an [email protected] oder per Telefon unter der (05161) 4810701 für die Veranstaltung anzumelden.

MÜDEN (dl). „Tante Hanna - jetzt geht’s los“: Unter diesem Motto hatte die Arbeitsgruppe, die in Müden wieder eine Lebensmittelgrundversorgung schaffen will, am vergangenen Dienstag zur Bürgerversammlung eingeladen, um umfassend über den aktuellen Stand des Projektes zu informieren. „250 Interessierte im vollbesetzten alten Marktgebäude“ in der Hauptstraße in Müden zählte Michael Gebers, einer der beiden ehrenamtlichen Geschäftsführer der „Tante Hanna GmbH“ schließlich. Und so zeigte sich Gebers auch „frohen Mutes“, das nächste wichtige Etappenziel auf dem Weg erreichen zu können: Für eine erfolgreiche Eröffnung des „Tante Hanna“-Marktes wird eine Bürgerbeteiligung in Höhe von 125.000 Euro benötigt. Die entsprechende vertragliche Grundlage stellten Gebers und der zweite ehrenamtliche Geschäftsführer Hansjörg Oevermann im Rahmen der Versammlung vor. „Ein Lebensmittelmarkt für Müden. Oder: Die gemeinsame Herausforderung, die Lebensmittelgrundversorgung in Müden wieder herzustellen und zukunftsfähig zu machen“ - das war das Thema, unter das Gebers seinen Vortrag bei der Bürgerversammlung gestellt hatte. Er gab einen kurzen Rückblick über die bisher absolvierten Schritte auf dem Weg, stellte die zehn Gesellschafter vor, die inzwischen die „Tante Hanna GmbH“ gegründet und mit 75.000 Euro Kapital ausgestattet haben, ebenso die beiden ehrenamtlichen Geschäftsführer. Dann widmete Gebers sich der Zukunft: Der geplanten Ausrichtung des Marktes, der Gestaltung, dem vorgesehenen Produktangebot und den Zielgruppen, die angesprochen werden sollen. Finden werden die Kunden eines Tages bei „Tante Hanna“ vor allem viele regionale Produkte - darunter auch Waren unter dem Markennamen „Tante Hanna“. Ein erstes Angebot hierzu gibt es bereits, das auch schon eine Auszeichnung erhalten hat: Ministerpräsident Stephan Weil hat als einen von 53 „Kulinarischen Botschaftern“ Niedersachsens den Rapshonig „Tante Hannas Lieblingshonig“ von Imkermeister Klaus Ahrens aus Müden prämiert. Die alteingesessene Erwerbsimkerei Ahrens in Müden hat damit als erster Betrieb ein spezielles Produkt für den neuen Markt entwickelt.

Bei „Tante Hanna“ soll es später zudem Angebote zum Direktverzehr im Laden geben und Produkte aus den Küchen der örtlichen Gastronomen - nicht verkauft werden dagegen Mehrweggetränkeflaschen. Zeitungen sind ebenfalls gar nicht oder nur in geringer Auswahl im Sortiment. Insgesamt vorgesehen ist ein „breites, aber nicht so tiefes Produktangebot“, so Gebers. Einer der wichtigsten Aspekte der Bürgerversammlung war aber die Werbung um die Mitwirkung der Müdener. Denn: Ohne die finanzielle Beteiligung möglichst vieler geht es nicht. Insgesamt 125.000 Euro müssen als stilles Gesellschaftskapital zusammengebracht werden, damit die Finanzplanungen aufgehen. Ohne diese Summe kann das Projekt nicht umgesetzt werden. Nachdem alle übrigen Beteiligten ihre erforderlichen Aufgaben erledigt haben, sind nun also die Bürger gefragt. Ab einem Betrag von 50 Euro können sie als stille Gesellschafter einsteigen. Oevermann stellte den Entwurf des Gesellschaftsvertrages im Rahmen der Versammlung vor: „Die stillen Gesellschafter erhalten eine jährliche, ergebnisunabhängige garantierte Festverzinsung von zwei Prozent auf die geleisteten Einlagen“, heißt es in dem Vertrag. Geplant ist, diese Zinsen in Form von Einkaufsgutscheinen für den Markt auszuzahlen. Sorgen um ihre Einlagen brauchen sich die Bürger nicht zu machen: „An Verlusten ist der stille Gesellschafter nicht beteiligt.“ „Bereits jetzt liegen entsprechende Musterverträge an verschiedenen Stellen im Ort aus“, erklärte Gebers dazu. Demnächst sollen alle Haushalte zudem ein Exemplar zugestellt bekommen, und auch im Internet soll der Vertrag bald zu finden sein. So soll sichergestellt werden, daß jeder, der sich beteiligen möchte, auf jeden Fall unkompliziert einen Mustervertrag erhalten kann. Einbringen können sich die Bürger aber nicht nur finanziell, sondern auch tatkräftig: „Es wird verschiedene Projektgruppen geben“, so Gebers, „bei denen Mitarbeit möglich ist: Bei der Gestaltung des Außenbereiches, beim Bau der Sitzecke oder des Weinstandes.“ Die Müdener, kündigte Gebers an, werden informiert, wenn die Umsetzung der Vorhaben startet.

Ministerpräsident Stephan Weil (li.) hat 53 „Kulinarische Botschafter“ Niedersachsens ausgezeichnet - darunter Imker Klaus Ahrens aus Müden mit „Tante Hannas Lieblingshonig“. Foto: Marketinggesellschaft/Euromediahouse Jetzt aber gilt es zunächst, Geld zu sammeln. Vorgesehen ist unter anderem, eine „Kapitaluhr“ vor dem Marktgebäude auszustellen. Außerdem soll eine Unternehmensbroschüre erstellt werden, die mit den Gesellschaftsverträgen an alle Haus-

halte in der Gemeinde Faßberg verteilt wird. Und dann muß auch noch ein Beirat der stillen Gesellschafter gefunden werden. Als grobes Ziel für die Eröffnung des Marktes „Tante Hanna - Regional & Frisch“ gilt im Augenblick das erste Halbjahr 2018.

G ZTOHNUN T JE W N!

H R SC HE UN SIC

W

GENERATIONSQUARTIER MUNSTER · BARRIEREFREIE WOHNUNGEN · FAHRSTUHL · BETREUUNGSSERVICE · GEMEINSCHAFTSRÄUME

Ansprechpartner: Herr Will | Tel.: 0 51 92.13 21 52 www.hm-werke.de

www.bliev-tohuus.de

Seite 2

heide kurier

Sonntag, 11. Juni 2017

Aus Freunde am Buch Bibliotheken im Heidekreis laden wieder zu Sommerleseclub

Bilderbuchkino MUNSTER. Zum Bilderbuchkino lädt die Stadtbücherei Munster am Donnerstag, dem 15. Juni, Kinder ab vier Jahren ein. Ab 15.30 Uhr geht es um das Buch „Lieselotte versteckt sich“ von Alexander Steffensmeier. Die Kuh Lieselotte spielt Verstecken mit ihren Freunden. Sie findet, das allerbeste Versteck ist auf einem Baum. Bloß, wie soll sie da jemals

wieder herunterkommen?! - Diese lustige Geschichte wird vorgelesen, die Bilder aus dem Bilderbuch von Alexander Steffensmeier werden dazu per Dia gezeigt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen erhalten Interessierte in der Stadtbücherei Munster am Friedrich-Heinrich-Platz 20 und unter der Telefonnummer (05192) 2075.

Das Gehirn verstehen Franca Parianen in der Waldmühle SOLTAU. „Verstehe sich, wer kann!“ - unter diesem Motto referiert im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Soltauer Gespräche“ Franca Parianen am kommenden Mittwoch, dem 14. Juni, um 20 Uhr in der Bibliothek Waldmühle. Die bekannte Neurowissenschaftlerin konnte kurzfristig für diesen Vortrag gewonnen werden, nachdem das vorgesehe Duo „TonSatz“ aus Krankheitsgründen hatte absagen müssen.

SOLTAU (mwi). Es ist wieder soweit: Die großen Ferien nahen - und damit stehen auch in den Büchereien im Landkreis Heidekreis wieder der Sommerleseclub und der JuniorSommerleseclub auf dem Programm: Unter dem Motto „Sei dabei“ laden sie Kinder und Jugendliche dazu ein, auch diesmal in den Sommerferien zu spannenden und unterhaltsamen Büchern zu greifen, die speziell für diese Aktion in den Regalen warten. Die Freude am Lesen soll dabei wie immer im Vordergrund stehen. Das betonten noch einmal die Leiterinenn der Büchereien, die am vergangenen Donnerstag bei Ulrike Hennings in der Soltauer Bibliothek Waldmühle den diesjährigen Sommerleseclub vorstellten. Die Aktion für junge Leseratten und solche, die es werden wollen, hat in den Büchereien im Heidekreis schon Tradition, stammt aber ursprünglich - in Ahnlehnung an ein amerikanisches Projekt - aus Nordrhein-Westfalen (NRW). Dort wurde es 2001 zunächst in Brilon zur Förderung der Lesekompetenz umgesetzt. Seit 2005 steht es unter der Ägide des Kultursekretariates NRW Gütersloh und wird bundesweit von Bibliotheken aufgegeriffen. In diesem Jahr sind es insgesamt 125 Büchereien, die am Sommerleseclub teilnehmen, und 138 Bibliotheken, die den JuniorSommerleseclub anbieten.

Im Heidekreis mit dabei sind die Büchereien Bad Fallingbostel und Dorfmark, Soltau, Munster, Walsrode, Schneverdingen, Bomlitz und Rethem. Dort können sich die Bücherwürmer, die an der Aktion teilnehmen möchten, ab sofort anmelden. Die „Spielregeln“ dabei: Wer in den Sommerferien mindestens drei der speziell ausgewählten und nur für die Teilnehmer ausleihbaren Bücher geZu Gast in der Bibliothek Waldmüh- lesen und einige Fragen dazu beantwortet hat, bekommt ein Zertifikat, le in Soltau: Franca Parianen. das er oder sie nach den SommerfeForschungsschwerpunkte sind die rien in der Schule vorlegen und auf neuronalen, hormonellen und ent- dem Zeugnis vermerken lassen kann. wicklungsbedingten Grundlagen Während sich der Sommerlesedes menschlichen Sozialverhaltens club an Schülerinnen und Schüler sowie soziale und moralische Emozwischen zehn und 16 Jahren wentionen. Seit 2014 ist sie als „Scidet, ist der Junior-Sommerleseclub ence-Slammerin“ aktiv und tritt unfür Kinder von der zweiten bis zur ter anderem auf medizinischen vierten Klasse gedacht. Das Prinzip Kongressen, in Theatern und Meshier ist ähnlich wie beim Sommerlesen auf. Im April 2017 war sie Gast seclub, aber der Altergruppe entin der Talkshow von Markus Lanz. sprechend modifiziert. Und statt Karten für die Veranstaltung gibt Fragen zu beantworten, können die es im Vorverkauf in der Bibliothek Kinder ganz einfach über das berichWaldmühle und an der Abendkasse. ten, was sie gelesen haben.

Liebe und Zuneigung, Schuld und Schadenfreude, Wut und Nachsicht - Gefühle werden vom Gehirn gesteuert. Doch was genau passiert im Kopf, wenn jemand streitet, liebt oder schmollt? Wo lauern Denkfehler, die das Zusammenleben manchmal so schwer machen? Wie überlebt das Gehirn ein Arbeitsessen oder ein Paargespräch? Wäre eine einsame Insel nicht doch die bessere Option? Franca Parianen meint: Wer seine Gefühle und seine Mitmenschen besser verstehen lernen will, muß sein Gehirn besser verstehen. Dabei hilft die Neurowissenschaftlerin mit wissenswerten Fakten und vielen Anekdoten, die neben dem Erkenntnisgewinn auch große Unterhaltung versprechen. Franca Parianen, Jahrgang 1989, arbeitet am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig in der Arbeitsgruppe soziale Neurowissenschaften. Ihre

18. JUNI 2017

in

ON N TA G hn everdi n gen *

Sc

……

… …… …V

kaufsoffe

S

* nur

hrtaktion: Große Probefasämtliche Modelle

er

Vertragshändler:

r… ne

7 am 17. + 18. Juni 201

e– Teste jetzt Dein Traumbik eit… W & Triumph stehen ber BM ner art unserer Vertragsp

Sonderaktion: – erhalte bei Kauf eines unserer

cht Egal ob neu oder gebrau kleidung ! ) einen Gutschein für Be ller Ro h auc ( uge rze Fah Juni 2017) 18. bis 17. m (Aktionszeitrau i. H. v. EUR: 100,-

s: * Sondernachlasuelle Bekleidung u. Zubehör e akt

20% auf sofort verfügbar

i 2017)

18. Jun (Aktionszeitraum 17. bis

ZTK Erlebniswelt Motorrad GmbH Zentrale Schneverdingen Harburger Str. 52, 29640 Schneverdingen, Tel.:+49-5193-964-0, Fax:+49-5193-964- 333 Filiale Uelzen Am Funkturm 29, 29525 Uelzen, Tel.:+49-581-973926-0, Fax: 973926-29 Falschauszeichnung und Irrtümer vorbehalten

Weitere Infos unter www.ztk.de oder [email protected] Köne m ann

ionen

anderen Akt * nicht kombinierbar mit

innen

mit tollen Gew Große Tombola programm Buntes Rahmen ! - lasst Euch überraschen

OR LIVE V

ORT !

Infos auch auf unserer Facebookseite oder www.ztk.de

Vertragshändler

w w w. b m w - koe n e m an n .d e

Freu d e am Fah ren

Zweirad Technik Dieter Könemann e.K. Zentrale Schneverdingen Harburger Str. 52 29640 Schneverdingen Tel.: +49-5193-964-0 Fax: +49-5193-964-333 Filiale Uelzen Am Funkturm 29, 29525 Uelzen Tel.: +49-581-973926-0 Fax: 973926-29 Falschauszeichnung und Irrtümer vorbehalten.

Nine T Urban G/S … die neue BMW R-

Erster Ausleihtag für alle Leseratten ist Donnerstag, der 22. Juni. Beendet wird der Sommerleseclub mit der Abgabe der Leselogbücher zum 29. Juli. Danach steht in den einzelnen Orten am 2. August ein Abschlußfest auf dem Programm, das die Bibliotheken individuell gestalten. In diesem Rahmen werden die Zertifikate übergeben und in manchen Orten auch Sonderpreise verlost. „In Soltau wird dieser Abschluß hoffentlich wieder in der Alten Reithalle über die Bühne gehen, was im vergangenen Jahr wegen eines Wasserschadens nicht möglich war“, so Hennings. Sie und ihre Kolleginnen der anderen Büchereien hoffen auch in diesem Jahr wieder auf gute Teilnehmerzahlen. 2016 hatten vier Bibliotheken im Heidekreis den Sommerleseclub angeboten, die sich über insgesamt 537 junge Bücherwürmer freuen konnten, davon 331 Leserinnen und 206 Leser. Lag die Zahl der Zehnjährigen hier bei 146, erreichte sie ihren Spitzenwert von 290 bei den

Elf- bis Zwölfjährigen. Bei den Älte- d e m e rg ä n z e n e i n i g e d e n ren nahm das Leseinteresse ab: 81 Sommerleseclub durch interessante waren 13 bis 14 Jahre alt, und die Zwischenveranstaltungen. Altersgruppe der 15- bis 16jährigen Bei all dem, so betonten Hennings war nur noch mit 20 Leuten vertreten. und ihre Berufskolleginnen, gehe es Mit drei oder mehr gelesenen Bü- auf keinen Fall darum, in der vorgechern schlossen 309 Teilneherinnen gebenen Zeit etwa möglichst viele und Teilnehmer den Sommerlese- Bücher zu lesen: „Das soll alles entclub erfolgreich ab. Gelesen wurden spannt und ohne Druck ablaufen, insgesamt 2.207 Bücher, im Durch- denn im Vordergrund steht der Spaß schnitt 4,1 Bücher pro Teilnehmer. am Lesen“, unterstrich die Leiterin der Waldmühle. Um auch in diesem Jahr wieder eine gute Resonanz zu finden, rühren Daß die Bibliotheken im Heidekreis die Bibliotheken schon seit einiger schon seit Jahren entspannt an den Zeit die Werbetrommel: „Wir gehen Sommerleseclub trotz der damit verdazu in die einzelnen Klassen der bundenen Ausgaben herangehen Schulen, um auch die zu erreichen, können, verdanken sie den treuen die sonst nicht den Weg zu uns fin- Sponsoren. Das ist in erster Linie die den würden“, berichtete Annegret Volksbank Lüneburger Heide für alle Kruse, Leiterin der Stadtbücherei teilnehmenden Büchereien. Darüber Munster. Auch die Soltauer Biblio- hinaus hat aber jede einzelne Bibliothek Waldmühle wirbt in den Schulen thek noch Sponsoren vor Ort. Dieses und lädt zum unterhaltsamen „Book- Engagement hob Kruse noch einmal casting“ ein, um Appetit aufs Lesen hervor: „Nur dadurch können wir uns zu machen. Ähnlich machen es auch die Bücher, das Begleitmaterial und die anderen Bücherein, um auf die auch das Abschlußfest für den SomAktion aufmerksam zu machen. Zu- merleseclub überhaupt leisten.“

Nicht vergessen Zweites Buch von Eckard Schulz HEIDEKREIS. Nach seinem Erstling „Begegnungen auf Augenhöhe“ (2015) hat Eckard Schulz jetzt sein zweites Buch unter dem Titel „Wer gut zuhört, kann viel erzählen“ herausgebracht. Darin nimmt der gestandene Lokaljournalist, der fast vier Jahrzehnte im Heidekreis beruflich unterwegs war und 2014 in den Ruhestand gegangen ist, seine Leserinnen und Leser mit auf eine lokale Zeitreise.

SOMMER-

PA R T Y

Laden ein zum Sommerleseclub 2017: (hinten v.l.) Kirsten Rodewald (Bomlitz), Frank Urbaum (Volksbank Lüneburger Heide), Annegret Kruse (Munster), Julia Schröder (Stadtwerke Soltau/Soltau-Therme), Ulrike Hennings (Soltau), Artur Schwitalla (Verein Bundeswehrfamilien Munster) sowie (vorn v.l.) Veronika Peters (Schneverdingen), Martina Mette (Bad Fallingbostel), Sabine Axt (Walsrode) und André Pannier (Volksbank Lüneburger Heide). Foto: mwi

Weitere Infos unter www.bmw-koenemann.de

In seinem zweiten Buch hat sich der Autor auf Menschen aus der Region und besondere lokale Gegebenheiten konzentriert. Er habe das ganz bewußt getan, erläutert Schulz: „Wenn ich mit jüngeren Menschen spreche, merke ich, daß sie vieles und viele gar nicht mehr kennen, die in den vergangenen Jahrzehnten das Leben hier vor Ort ganz entscheidend mit geprägt haben.“

Ausschuß SOLTAU. Der Ausschuß für Schule, Bildung und Kultur des Landkreises Heidekreis kommt zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Mittwoch, dem 14. Juni, um 16 Uhr in der Felto Filzwelt in Soltau zusammen. Bereits ab 15.30 Uhr führen Dr. Antje und Mattias Ernst durch die Filzwelt.

impressum

Eckard Schulz (r.) im Gespräch mit Franz Müntefering.

mentaren und ganz persönlichen Erfahrungsberichten versehen. So bieten sich Einblicke, die dem ZeiIm Rückgriff auf seine langjährige tungsleser sonst verborgen bleiben. Tätigkeit hat er darum besondere Geschichten über besondere MenEine Ausnahme hat der Autor in schen und außergewöhnliche Ereig- seinem lokalen Lesebuch allerdings nisse ausgewählt: „Ich möchte mit gemacht: Er berichtet von einem diesem Buch dafür sorgen, daß die Wahlkampfauftritt des ehemaligen Menschen, die darin vorkommen, SPD-Parteichefs und Vizekanzlers nicht in Vergessenheit geraten.“ Heu- Franz Müntefering in Walsrode. „Ich te werde sehr viel mit einem schnellen kann es nicht genau beschreiben, Klick in den Mittelpunkt und wenig aber zu ihm habe ich eine besondere später wieder ins Abseits „geklickt“. Beziehung aufgebaut. Mit ihm konn„Das war früher einfach anders. Auch te ich genauso reden, wie mit den die Identifikation der Menschen mit Menschen hier vor Ort. Und bei ihm ihrem Wohnort, das Engagement in war wie bei meinen GesprächspartVereinen und das Miteinander war nern hier eines ganz wichtig: Als Zeiausgeprägter.“ Die handelnden Per- tungsredakteur darf man sich in Gesonen seien unverwechselbar und sprächen nie in die Hauptrolle brinnicht einfach austauschbar gewesen. gen. Nur wer gut zuhört, kann viel erzählen.“ Der ehemalige Redakteur hat die Erinnerungen an diese Menschen In Soltau ist das Buch in der Buchund Ereignisse mit aktuellen Kom- handlung Schütte erhältlich.

Herausgeber: AM-Verlag Andreas Müller KG Postfach 13 52, 29603 Soltau Kirchstraße 4, 29614 Soltau Telefon 05191 9832-0 Telefax 05191 983214 www.heide-kurier.de Verlagsleitung und Anzeigenleitung: Karl-Heinz Bauer

Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Manfred Wicke Erscheinungsweise: wöchentlich mittwochs und sonntags

Der heide kurier wird kostenlos an alle erreichbaren Haushalte des Altkreises Soltau einschließlich Dorfmark, Fintel, Hermannsburg, Müden, Faßberg, Poitzen und Lintzel verteilt. Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernimmt der Verlag keine Gewähr. Gültig z. Zt. die Anzeigenpreisliste Nr. 32 vom 1. Oktober 2016. Übernahme von Anzeigenentwürfen des Verlages nur nach vorheriger Rücksprache und gegen Gebühr. Für telefonisch aufgegebene Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr.

Seite 3

heide kurier

Sonntag, 11. Juni 2017

Größter „Känguru-Sprung“

Aktionsverkauf Werksverkauf Goldmännchen Tee

Gymnasiast aus Munster erfolgreich bei Mathe-Wettbewerb MUNSTER (dl). Jedes Jahr am dritten Donnerstag im März ist „Känguru-Tag“: Dann geht an Schulen in 60 Ländern weltweit ein mathematischer Multiple-ChoiceWettbewerb über die Bühne. In Deutschland beteiligten sich 2017 mehr als 900.000 Schüler aus rund 10.950 Schulen. In diesen Tagen werden nun die Urkunden verteilt. Das Gymnasium Munster hat dabei einen wahren „Seriensieger“ unter seinen Schülern: Zum vierten Mal in Folge ist Tung-Duong Tim Do einer der Bundessieger. Der Känguru-Wettbewerb wird in Deutschland vom gemeinnützigen Verein „Mathematikwettbewerb Känguru“, der seinen Sitz an der Humboldt-Universität Berlin hat, organisiert und soll die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und selbständiges Arbeiten fördern. Als freiwilliger Klausurwettbewerb wird der Test an den teilnehmenden Schulen unter Aufsicht geschrieben. Gestellt werden nicht nur Rechenaufgaben, gefragt ist vielmehr auch logisches Denken und Spaß am Knobeln. Die Klassenstufen 3 und 4 sowie 5 und 6 beantworten in 75 Minuten je 24 Aufgaben, die Klassenstufen 7/8, 9/10 und 11 bis 13 je 30 Aufgaben. Seit 1995 gibt es den Wettbewerb in Deutschland - damals nahmen 184 Schüler teil, 20 Jahre später waren es 852.000. Ausgewertet werden alle Tests zentral. Wird eine Aufgabe nicht gelöst, gibt es hierfür keine Punkte, bei einer falschen Antwort werden Punkte abgezogen. Der Verein „Mathema-

tikwettbewerb Känguru“ legt Punktegrenzen für erste, zweite und dritte Preise fest. In der Klassenstufe 6 erreichten in diesem Jahr Teilnehmer, die auf mindestens 102,50 Punkte von möglichen 120 - kamen, einen ersten Preis.

Jeweils Dienstag bis Donnerstag von 9.30 bis 11-30 Uhr sowie von 13.30 bis 15.30 Uhr TPS TeePackService GmbH & Co. KG

Betriebsleitung Lars Hagendorf · Ebsmoor 15–17 · 29614 Soltau

Insgesamt 134 der mehr als 900.000 deutschen Teilnehmer erzielten die volle Punktzahl. TungDuong Tim vom Gymnasium Munster schaffte 107,5 Punkte. Damit ist der Sechstkläßler einer der Bundessieger. Und dies nicht zum ersten Mal: Bereits in der dritten und vierten Klasse, als Schüler der GOBS Bispingen, wurde er Bundessieger, und das setzte er im vergangenen Jahr als Fünftkläßler am Gymnasium Munster fort.

Energieagentur Informationen auf den Wochenmärkten

Katrin Grünwald organisiert den Käguru-Wettbewerb an der Schule und ist stolz auf die Leistung des Zwölfjährigen, der den größten Kängurusprung geschafft hat, also die meisten Aufgaben in Folge richtig Bundessieger beim diesjährigen „Känguru“-Wettbewerb: Tung-Duong lösen konnte. „131 Schüler aus den Tim Do und Lehrerin Katrin Grünwald vom Gymnasium Munster freuen Klassenstufen fünf bis elf haben sich sich über das gute Abschneiden des Sechstkläßlers. am Gymnasium beteiligt“, erklärt Grünwald. Einserschüler, nur in zwei Fächern ben und Lösungen des aktuellen zeigte sein Halbjahreszeugnis eine Tests sowie zusätzlichen KnobeleiAusgefuxxtes für Tier und Garten Zwei. en, sie werden darüber hinaus mit Jetzt aktuell: einer Urkunde und einem kleinen Pilzschutz für Pflanzen. Für den Wettbewerb fallen auch Spiel belohnt. Zusätzlich gibt es weiWir beraten Sie gern. Gebühren an; zwei Euro zahlen die tere Gewinne für die erreichten erDehning · Kohlenbissener Grund 22-24 · Munster ·  887903 Teilnehmer für die Durchführung an sten, zweiten und dritten Plazierunden Verein „Mathematikwettbewerb gen. „Bei uns ist es eine Belohnung, Känguru“. „Am Gymnasium Munster wenn man am Känguru-Wettbewerb wird diese Gebühr zur Hälfte vom Bundessieger Tung-Duong Tim teilnehmen darf“, ergänzt Schulleite- Schulverein gesponsert“, freut sich kann sich über ein Gesellschaftsspiel rin Silke Meyer: Wer mitmachen will, Katrin Grünwald über diese finanzi- freuen und über ein T-Shirt, das er muß in „Mathe“ auf dem Zeugnis elle Unterstützung. Alle „Känguru“- als Teilnehmer mit dem weitesten mindestens eine Drei haben. Für Teilnehmer erhalten dafür nicht nur „Känguru-Sprung“ am Gymnasium Tung-Duong Tim kein Problem: Er ist am Ende eine Broschüre mit Aufga- Munster erhalten hat.

Falsche Beamte Polizei warnt erneut vor Betrügern SOLTAU. Am vergangenen Mittwoch wurden der Soltauer Polizei zwei Fälle bekannt, in denen falsche Polizeibeamte ältere Menschen anriefen, offenbar um an deren Geld oder Schmuck zu kommen.

gerufenen das Gespräch vorzeitig. Zu einem wirtschaftlichen Schaden kam es nicht, da die Unbekannten in ihrer Vorbereitungshandlung gestoppt wurden“, so ein Polizeisprecher.

Laut Polizeibericht gaben sie in einem der beiden Fälle vor, daß die Angerufenen Opfer eines Einbruchs werden könnten. Es seien ein Koffer mit Einbruchswerkzeug und ein Notizbuch gefunden worden, in dem die Adresse der Angerufenen gestanden habe. Im zweiten Fall hätten die Täter behauptet, daß bei der Angerufenen eingebrochen worden sei und die „Polizei“ nun vorbeikommen müsse. „In beiden Fällen beendeten die An-

Die Polizei warnt aus diesem Anlaß erneut davor, sich auf Telefonate dieser oder ähnlicher Art einzulassen. Sie rät dazu, das Telefonat umgehend zu beenden oder sich bei der örtlichen Polizeidienststelle beziehungsweise bei vertrauten Personen zu informieren. Gleichzeitig bittet die Polizei die Bevölkerung darum, „ältere Menschen über diese Vorgehensweise in Kenntnis zu setzen und zu warnen.“

HEIDEKREIS. Seit mehr als anderthalb Jahren ist die Energieagentur Heidekreis regionaler Ansprechpartner rund um die Themen Energie und Klimaschutz. Im Rahmen einer Tour über die Märkte in der Region stellt die Energieagentur Mitte Juni ihre aktuellen Aktivitäten vor und informiert zu derzeitigen Entwicklungen und Förderprogrammen. Im Fokus stehen dabei auch die Energieberatungsangebote der Verbraucherzentrale, die kürzlich eine Kooperation mit der Energieagentur Heidekreis eingegangen ist. „Um diese Zusammenarbeit weiter mit Leben zu füllen, werden bei allen Marktauftritten Gutscheine für kostenfreie Energieberatungen verlost“, betont Dominique Diederich, Leiter der Energieagentur. Den Start in die Marktwoche bildet der Wochenmarkt Soltau am 14. Juni. Von dort geht es über die Wochenmärkte in Schneverdingen, Walsrode, Schwarmstedt und Munster zum Heidemarkt nach Bispingen, der am Sonntag, den 18. Juni, auf dem Plan steht. Bei den Veranstaltungen informiert die Energieagentur über ihre noch bis zum 30. Juni laufende Kam-

pagne „Grüne Hausnummer“, über ihre Veranstaltung zum Thema Elektromobilität am 11. August und über die Energieberatungsangebote im Heidekreis. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale, da die Angebote im Bereich Energieberatung qualitativ hochwertig sind“, erläuterte Diederich die Beweggründe für die Kooperation. „Ab sofort ist es auch möglich, direkt über uns Termine für die Energieberatungen der Verbraucherzentrale im Heidekreis zu vereinbaren.“ Die Termine der Tour im einzelnen: Wochenmarkt Soltau 14. Juni von 7 bis 12.30 Uhr, Wochenmarkt Schneverdingen 15. Juni von 8 bis 13 Uhr, Wochenmarkt Walsrode 16. Juni von 7 bis 12.30 Uhr, Wochenmarkt Schwarmstedt 16. Juni von 14 bis 17.30 Uhr, Wochenmarkt Munster 17. Juni von 7 bis 13.30 Uhr und zum Abschluß Heidemarkt Bispingen 18. Juni von 11 bis 18 Uhr. Fragen im Vorfeld zu den Marktauftritten beantwortet die Energieagentur Heidekreis telefonisch unter (05162) 9856298 oder per E-Mail an [email protected]

Sperrung BAD FALLINGBOSTEL. Auf der A7 wird die Anschlußstelle Bad Fallingbostel in Fahrtrichtung Hamburg vom 12. bis 18. Juni gesperrt. Grund sind Bauarbeiten zur Herstellung der provisorischen Verbreiterung der nördlichen Richtungsfahrbahn der A7 als vorbereitende Maßnahme für den sechsspurigen Ausbau zwischen dem Autobahndreieck Walsrode und der Anschlußstelle Bad Fallingbostel. Für die Dauer der Arbeiten ist ein Abfahren von der Autobahn aus Richtung Hannover kommend und ein Auffahren auf die Autobahn in Richtung Hamburg in Bad Fallingbostel nicht möglich. Auf der Gegenfahrbahn ist die Anschlußstelle weiterhin nutzbar. Während des gesamten Zeitraumes stehen den Verkehrsteilnehmern die Umleitungen U 22 und U 55 zur Verfügung.

Tauffest unter freiem Himmel Die evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden der Region Schneverdingen - Neuenkirchen Heber bieten zum dritten Mal ein Tauffest an: Am Sonntag, dem 13. August, um 10 Uhr unter freiem Himmel im Quellenbad Schneverdingen. Gestaltet wird der Gottesdienst von den Pastoren der einzelnen Gemeinden. Das Vorbereitungsteam, bestehend aus Stephi Bargmann, Erika Busch, Joachim Gallmann und Pastor Frank Hasselberg, sorgt für einen festlichen Rahmen. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz, denn im Anschluß an den Gottesdienst gibt es Getränke, Salate und Gegrilltes. Anmeldungen zur Taufe sind in den drei Kirchenbüros möglich: Markusgemeinde und Friedenskirche Heber, Telefon (05193) 4130; Peter und Paul, Telefon (05193) 1249; St. Bartholomäus Neuenkirchen, Telefon (05195) 1088. Getauft werden können Menschen jeden Alters. Besonders Erwachsene sollten sich umgehend anmelden, da noch eine Vorbereitung auf die Taufe erfolgen muß. Die Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer und laden alle Interessierten zu diesem besonderen Gottesdienst ein. Die vier Kirchen bleiben an diesem Tag geschlossen.

Kurze Zahnimplantate ersetzen aufwendigen und kostenintensiven Knochenaufbau Wir laden Sie ein zu einem kostenlosen

Informationsabend: Mi., 14. Juni 2017, 20 Uhr Zahnärztehaus Buchholz, Hamburger Straße 6, 21244 Buchholz Referenten: Dr. Caroline Cordesmeyer, Fachzahnärztin für Oralchirurgie, Dr. Horst Palluck, Mund-Kiefer-Gesichtschirurg Dieses Jahr werden in Deutschland ca. 1 Millionen Zahnimplantate eingesetzt. Um ein solches Implantat zu inserieren braucht es genügend Knochen, fehlt dieser, sind oftmals komplizierte und aufwendige Maßnahmen nötig. Besonders freut es, dass die moderne ästhetische Zahnmedizin bereits heute schon bewährte Methoden bereit hält, um Implantate trotz fehlendem Knochen einzusetzen. Hierbei handelt es sich um Kurzimplantate. Hierzu möchten wir Sie herzlich zu unserer kostenfreien Informationsveranstaltung einladen.

Bitte melden Sie sich an: Tel. 04181 942 39 00 www.zahnaerztehaus-buchholz.de Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 02.06.17 – 15.04 Uhr ylu 23

KK – eilt

Seite 4

heide kurier

Auch der Kreisverband feierte

In unserem 4*-Reisebus mit Panoramaglasdach zu Ihrer Sommerreise 23.07.-30.07. Sommerfrische in Zell am See 7 Übernachtungen inkl. Halbpension im 4*-Hotel „Alpenblick“, Krimmler Wasserfälle, Lift- und Schifffahrt, Kapruner Stauseen, Großglockner-Hochalpenstraße, Hochkönigsrundfahrt uvm. EZ 919.- € 819,- € p.P. DZ Ausführliche Informationen und Buchung bei:

Südring 16 · 29640 Schneverdingen · Telefon (0 51 93) 61 09

„Schöler lest Platt“ SCHNEVERDINGEN. „Schöler lest Platt“ heißt es am kommenden Sonntag, dem 18. Juni, um 14 Uhr im Haupthaus auf dem Schneverdinger Theeshof. Mädchen und Jungen der Schneverdinger Schulen und des Inseler Kindergartens tragen eine breite Palette an plattdeutschen Ge-

schichten und Gedichten vor; Lehrer und Plattsnacker führen durchs Programm. Als besonderer Gast wird die amtierende Schneverdinger Heidekönigin Johanna im Theeshof erwartet. Umrahmt wird das Programm von den „Stichter Deerns“. Der Eintritt ist frei.

Sprechstunde

Einwohner

BISPINGEN. Die nächste Bürgermeisterin-Sprechstunde im Bispinger Rathaus mit Sabine Schlüter steht am Mittwoch, dem 14. Juni, von 16.30 bis 17.30 Uhr auf dem Plan.

GROSSENWEDE. Die Stadt Schneverdingen lädt ein zur Einwohnerversammlung in der Ortschaft Großenwede: Am 12. Juni um 20 Uhr im Feuerwehrhaus Großenwede.

Wer baut neue Kita? Soltau: Interessenbekundungsverfahren läuft SOLTAU. Um der steigenden Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen gerecht zu werden, möchte die Stadt Soltau die örtlichen Betreuungsangebote weiter ausbauen. Deshalb soll eine neue Kindertagesstätte entstehen. Um dies umzusetzen, sucht die Stadt für den Neubau einen Investor, der nach Fertigstellung des Gebäudes auch die Trägerschaft der Kita übernehmen wird. Dazu hat die Verwaltung ein sogenanntes Interessenbekundungsverfahren in Gang gebracht, in dessen Rahmen sich Bewerber melden können. Die Teilnahmefrist endet am 30. Juni 2017.

Sonntag, 11. Juni 2017

me im Westen, Haltestelle der Deutschen Bahn Soltau-Nord im Norden, die Lüneburger Straße im Süden und die Buchholzer Bahnlinie im Osten. Dies ist ein sehr großer Bereich, innerhalb dessen ein möglicher Bewerber ein entsprechendes Grundstück entweder bereits besitzt oder erwerben muß.

Potentielle Träger und Betreiber werden gebeten, ihr Interesse an dem Neubau und der Übernahme der Trägerschaft für die Kita gegenüber der Stadt Soltau zu bekunden, wobei die Verwaltung ausdrücklich darauf hinweist, daß es sich hierbei um kein Vergabeverfahren nach VOL Umgesetzt werden soll das Pro- oder VOF handelt. jekt mit vier Gruppen und maximal 90 Plätzen (zwei Gruppen U3, eine Wer sich in dieser Sache engagieRegelgruppe U6 und eine integrati- ren möchte, findet die entsprechenve Gruppe) nordöstlich der Winse- de Bekanntmachung des Interesner Straße. Das Gebiet für den Neu- senbekundungsverfahrens auf der bau der Kita ist aufgrund der Nach- Homepage der Stadt unter www. frage eindeutig festgelegt: Die Böh- soltau.de

Veranstaltung zu 100 Jahre Sozialverband Deutschland (SoVD) in FZB SCHNEVERDINGEN. Präsident Adolf Bauer, „Chef“ von mehr als 250.000 Mitgliedern des Landesverbandes Niedersachsen des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) und Bundesvorsitzender, brachte es auf den Punkt, als der SoVD Heidekreis zu seiner 100-Jahr-Feier des Verbandes am vergangenen Dienstag nach Schneverdingen eingeladen hatte: „Wir sind stolz auf unsere Mitglieder. Wir sind stolz auf 100 Jahre Sozialarbeit. Auch in der Zukunft werden wir den Finger in die Wunde legen und soziale Gerechtigkeit einfordern.“ Vor fast 200 Gästen in der Freizeitbegegnungsstätte (FZB) Schneverdingen forderte Bauer die Politik auf, vor allem „rentengerechter“ zu werden. „Rente fängt nicht erst im Alter an. Denkt heute schon an die jungen Menschen.“ Begangen wurde dieses Jubiläum deutschlandweit - da durfte auch im Heidekreis eine angemessene Feier nicht fehlen, auf die Beine gestellt

vom SoVD- Kreisverband Heidekreis und unterstützt durch den Ortsverband Schneverdingen. Dies mit viel Prominenz, an der Spitze Adolf Bauer und SoVD-Landesgeschäftsführer Dirk Swinke, mit Landrat Manfred Ostermann, vielen Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern des Heidekreises und zahlreichen Mitgliedern der 22 Ortsverbände. Royalen Besuch gab es auch: Heidekönigin Johanna Rosebrock brachte mit ihrem Auftritt eine besonderen Farbtupfer in die Feier. Während Kreisvorsitzender Jürgen Hestermann (Hodenhagen) für die Begrüßung der Gäste - zum Teil auf Platt - sorgte, glänzte Landrat Manfred Ostermann durch Sachkenntnis, als er über den SoVD-Kreisverband Heidekreis sprach, der sich 1999 auf Gesamtkreisebene gegründet hat, und zwar mit erstaunlich vielen Ortsverbänden - von Soltau als größtem mit mehr als 1.299 Mitgliedern bis hin zum kleinsten Verband in Böhme-Bierde, „aber in diesem kleinen Dorf immerhin

Vogelexkursion SOLTAU. Am Samstag, den 17. Juni, bietet der BUND Niedersachsen von 6.30 bis 8.30 Uhr in Soltau eine kostenlose Vogelexkursion in Breidings Garten an: Ornithologe Uwe Röhrs und Projektleiterin Sabine Washof (BUND) führen durch den Garten und erklären Wissenswertes rund um die Vogelwelt. Treffpunkt ist vor der Villa in Breidings Garten. Die Veranstaltung ist Teil des Projekts „Schatztruhe kulturhistorische Obstgärten“, das der BUND gemeinsam mit dem Niedersächsischen Heimatbund durchführt, gefördert von der Niedersächsischen Bingo-Umwelt-

stiftung und der Klosterkammer Hannover. In den vier Gärten von Kloster Amelungsborn, Kloster Mariensee, Kloster Wülfinghausen und Breidings Garten ermitteln Experten die Tierund Pflanzenarten und erstellen abgestimmte Pflegepläne. Zur praktischen Umsetzung werden auch Ehrenamtliche einbezogen: Durch Nachpflanzungen von Obstbäumen, Anbringen von Nistkästen für Vögel und Fledermäuse sowie Nisthilfen für Wildbienen und andere Insekten, Anlegen von Totholz- und Steinhaufen fördern sie die Biodiversität in den Gärten.

ANZEIGE

„Sandau Bike + Sport“ feiert den 200. Geburtstag des Fahrrads - das Modell zur Dekoration am Eingang ist allerdings erst rund 50 Jahre alt.

Wir feiern 200 Jahre Fahrrad

SANDAU 23 (Da/He) verschiedene Modelle z. B.: 24- oder 8-Gang Schaltung, Nabendynamo, Federgabel, 30 LUX Frontscheinwerfer, Rücklicht mit Standlichtfunktion

200 Euro-Aktion beim SANDAU 23 z. B.:

599,–

garantiert

200,– = 399,–

für Ihr Gebraucht-Rad

direkt vor unserem Haus Söhlstraße 23 | 29633 Munster Telefon (05192) 24 58 [email protected] Inh.: Karina Sandau *gültig beim Kauf eines „SANDAU 23“, solange Vorrrat reicht, Angebot nur begrenzt gültig, Irrtümer vorbehalten, Abbildung kann abweichen

SANDAU Bike Sport – 1.000 qm Fahrrad-Welt!

Anzeige_200 Euro-Aktion_HK_RZ-2.indd 1

noch mit 40 Mitgliedern.“ Der SoVD leiste hervorragende Arbeit und kümmere sich mit vielen Veranstaltungen aktiv um seine Mitglieder, meinte der Landrat, der die gute Zusammenarbeit zwischen Landkreis und Verband unterstrich. Auch Schneverdingens Bürgermeisterin Meike Moog-Steffens hob das große Engagement des SoVD für die Bürgerinnen und Bürger in der Region hervor.

Adolf Bauer, Präsident des SoVD Deutschland, erinnerte in seiner Festansprache an viele soziale Themen, die der Verband zunächst als Reichsbund und dann später als SoVD für die Allgemeinheit angegangen habe: „Wir haben uns immer um die Probleme der Menschen gekümmert, auch in den Nachkriegsjahren des Zweiten Weltkrieges, als auch Flüchtlinge ins Land kamen. Und sie wurden gar nicht nett aufgenommen“, erinnerte der Bundes- und Volles Haus in der Schneverdinger FZB bei der 100-Jahr-Feier des SoVD- Landesvorsitzende. Foto: Klaus Müller Kreisverbandes. Der SoVD habe sich nicht nur gekümmert, sondern immer wieder politisch agiert, eng mit der Politik

ANZEIGE

und Sie erhalten 200 Euro für Ihr Gebraucht-Rad*.

Gast und Gastgeber: (v.l.) SoVD-Präsident Adolf Bauer, Kreisvorsitzender Jürgen Hestermann und Schneverdingens Ortsverbandsvorsitzende MaFoto: Klaus Müller ren Ahrens.

Genau zwei Jahrhunderte ist es her, daß Karl Freiherr von Drais erstmals auf seiner „Laufmaschine“ durch Mannheim rollte. Sich statt mit Pferd oder Kutsche per wechselseitigem Abstoßen der Füße aus eigener Kraft fortzubewegen, war quasi die Initialzündung des Individualverkehrs. Allerdings blieb diese 1817 erstmals eingesetzte Urform des heutigen Fahrrads lange Zeit ein exklusives Freizeitspielzeug, da solche „Laufmaschinen“ in aufwendiger Handarbeit entstanden. Der Franzose Pierre Michaux stellte dann 1867 auf der Pariser Weltausstellung sein „Vélocipède“ vor - ein Zweirad mit Tretkurbelantrieb, das wie das Hochrad zunächst vor allem Fortbewegungsmittel und Sportgerät für Adel und Bürgertum blieb. Als Prototyp des modernen Fahrrades gilt das 1885 vorgestellte Modell „Rover“ der englischen Marke „Starley & Sutton“ mit einem auf das Hinterrad wirkenden Kettenantrieb und - damals noch ganz neu - Luftbereifung. Das sogenannte „Sicherheitsniederrad“ mit seinen gegenüber den Urahnen wesentlich verbesserten Fahreigenschaften wurde ein großer Erfolg und löste einen europäischen Fahrradboom aus, der um 1900 in Deutschland in einer Überproduktion mündete. Das Fahrrad war zum Massenfortbewegungsmittel geworden. Das alte Fahrrad (siehe Foto), das „Sandau Bike + Sport“ zum 200. Geburtstag der Erfindung als Dekoration im Eingangsbereich aufgebaut hat, wirkt gegenüber frühen Gefährte schon sehr modern: „Dabei ist es schon rund 50 Jahre alt“, so Inhaberin Karina Sandau. Der „Oldtimer“ mit sogenannter Klotz- oder Stempelbremse und drei Gängen kann sich natürlich nicht mit modernen Alu-Rädern mit Scheibenbremsen und Kettenschaltung mit etlichen Übersetzungen messen. Und mit dem E-Bike erlebt das Fahrrad seit einigen Jahren einen ganz neuen Boom. Was die heutigen Modelle - ob mit oder ohne Elektromotor - alles leisten, stellt „Sandau Bike + Sport“ aktuell zum 200. Geburtstag des Fahrrads mit vielen attraktiven Angeboten vor.

06.06.17 14:33

zusammengearbeitet und seine Vorschläge zu einem besseren sozialen Leben gemacht. „Heute können wir feststellen, daß wir gemeinsam sehr viel erreicht haben.“ Aber neue Probleme seien zu lösen, vor allem im Bereich der Rente, der Altersarmut, aber auch bei Themen wie der Barrierefreiheit, der Pflege und des öffentlichen Personennahverkehrs. „Wir werden uns hier besonders stark engagieren,“ kündigte Bauer seinen Mitgliedern an. Die anstehenden Bundestagswahlen gäben mehr Chancen für dringend umzusetzende soziale Maßnahmen. Politisch ging es weiter in der anschließenden Talk-Runde zur Sache - mit Landespressesprecher Matthias Büschking, Adolf Bauer, Landesgeschäftsführer Dirk Swinke und den beiden hiesigen Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil (SPD) und Kathrin Rösel (CDU). Dabei stand die Rente im Vordergrund. Beide Politiker halten nach der Wahl eine Rentenreformen für nötig, um mehr Gerechtigkeit zu erreichen.

hk-gewinnspiel

Großer Haustiertag Thementag im Wildpark / HK verlost Karten HANSTEDT-NINDORF. „Vom Wildtier zum Haustier“ heißt der Thementag, bei dem sich am 18. Juni von 11 bis 16 Uhr im Wildpark Lüneburger Heide in HanstedtNindorf alles rund um die domeszierten Nachfahren der WildparkBewohner dreht. Wer den Park in dieser Saison zum Nulltarif besuchen möchte, kann jetzt Tickets gewinnen: Der Heide-Kurier verlost drei Familienkarten, die für je zwei Erwachsene und zwei Kinder gelten. Wolf und Hund, Wild- und Hauskatze, Wildpferd und Sportpony durch die Domestikation sind viele Tiere zum Freund des Menschen geworden. Natürlich sind sie wilden Verwandten die Hauptattraktionen im Wildpark, aber an diesem Tag stehen die Haustiere im Mittelpunkt eines tierischen Programms mit vielen Informationen und Aktionen. Bei diesem Thementag gibt es nicht nur zahlreiche Haustierrassen zum Anschauen und Anfassen, sondern auch viele interessante Vorführungen: So präsentiert Maja Hegge mit ihrem Minishetty „Gijs“ und Pony „Quandro“ Freiheitsdressur und Zirkuslektionen. Auch das Showteam „Minishettys in Motion“ von Julie Denise Lichte und Sarah Sumfleth zeigt sein Können. Ein wenig kleiner, aber nicht weniger beeindruckend geht es bei der Vorstellung und Vorführung der Sportart Kaninchen-Agility „Kaninhop“ zu: Michael Engelhardt bringt seine flauschigen Vierbeiner zu Höchstleistungen. Außerdem präsentiert Astrid Heidenreich aus Lüneburg ihre zahmen Alpakas, informiert über deren Zucht und bietet Produkte rund um die Tiere an. Und

Ziegen - hier die GirgentanaZiegen im Wildpark - sind klassische Vertreter einer domeszierten Rasse. Foto: Wildpark/Thomas Ix wer Border Collies bei der Arbeit zusehen möchte, sollte sich die Hütehundevorführung von Clemens Lippschus nicht verpassen. Abgerundet wird der Thementag mit Kinderschminken sowie mit einem Info- und Bastelstand der Wildpark-Zooschule. Zudem gibt es fachkundige Führung zu ausgesuchten Tierarten. Alle Aktionen rund um den Thementag sind im Eintritt inbegriffen. Und wer ein Familienticket für den Wildpark gewinnen möchte, sollte sich am morgigen Montag, dem 12. Juni, zwischen 14 und 14.20 Uhr unter der Telefonnummer (05191) 983246 beim HeideKurier melden - der ersten drei Anrufer gewinnen.

Telefon 05191 983246

VOLKWARDINGEN. An den Pfingstfeiertagen entwendeten Unbekannte ein Elektro-Weidezaungerät, das an der Umgehungsstraße in Volkwardingen auf einer Weide stand. Der Schaden beträgt rund 150 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Bispingen unter Ruf (05194) 7441 in Verbindung zu setzen.

Kühne und Mende für FDP

5 TAGE

Liberale nominieren Kandidaten für Landtagswahl

Parkrempler HERMANNSBURG. Die Polizei in Hermannsburg sucht nach Zeugen, die am vergangen Samstag, den 3. Juni, zwischen 9.15 Uhr und 9.45 Uhr einen Parkplatzrempler auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Celler Straße beobachtet haben. Ein Opel wurde an der Frontschürze vermutlich durch eine Anhängerkupplung - erheblich beschädigt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Hermannsburg unter der Telefonnummer (05052) 91260 zu melden.

LAG-Treffen NEUENKIRCHEN. Die nächste Sitzung der LAG Hohe Heide steht am Dienstag, dem 13. Juni, um 18.30 Uhr im Feuerwehrhaus NeuenkirchenDelmsen auf dem Programm. Für alle, die an einer Fahrt mit der Neuenkirchener Draisinenbahn interessiert sind, bietet der Betreiber ab 17.45 Uhr Fahrten mit der Draisine entlang einiger Kunstwerke von „Kunst in der Landschaft“ an. Der Draisinenbahnhof befindet sich nur wenige Meter hinter dem Tagungsort.

Radtour SOLTAU. Zur nächsten Feierabendtour in Soltau lädt der ADFC Heidekreis am Donnerstag, dem 15. Juni, ein. Los geht es um 18 Uhr am Parkplatz in der Bornemannstraße, gefahren werden rund 25 Kilomter. Anmeldungen sind nicht erforderlich, Die Teilnahme ist für Freizeitradler wie Mitglieder kostenlos. Infos gibt es unter bei Joachim Dierks, E-Mail: [email protected], Telefon 0152-25245917.

Leuchten weg FINTEL. Unbekannte Täter haben innerhalb der vergangenen Wochen vier Wegeleuchten vom Gelände der Finteler Kirche in der Rotenburger Straße gestohlen. Drei der dunkelgrauen, ungefähr 80 Zentimeter hohen Leuchten seien fachmännisch abgebaut worden, teilte die Polizei mit; „eine Leuchte wurde mit Gewalt aus der Verankerung gerissen.“ Die Polizei geht von einem Schaden von über eintausend Euro aus. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Fintel unter Telefon (04265) 1700 entgegen.

Berlinfahrt CELLE. Die SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis CelleUelzen, Kirsten Lühmann, lädt alle Interessierten zwischen 16 und 25 Jahren dazu ein, sie am 22. und 23. Juni in Berlin zu besuchen: „Vor den Bundestagswahlen am 24. September möchte ich jungen Menschen die Möglichkeit geben, zu erfahren, was wir Politiker und Politikerinnen in Berlin eigentlich machen, worüber wir abstimmen und wie die Gesetzgebung funktioniert.“ Wer die Kosten der Fahrt nicht tragen kann, kann sich dennoch im Wahlkreisbüro der Bundestagsabgeordneten melden, dort wird dann nach einer Lösung gesucht. Die Anmeldung für die Fahrt ist telefonisch unter (05141) 26609 oder per E-Mail unter [email protected] de möglich.

Einschließlich Halbpension!!!

U im ...jetzt NE

Hotel:

inkl. Fahrt mit der Th.Waldbahn

t ksbuffeen ! Frühstüc kalte Speis

d * nach Gotha ...warme untose- und glutenfrei** ***Auch lak Hauptgänge Viele Ausflugsmöglichkeiten: swahl! Au r zu d am Aben ffet! Besuch des 1. deutschen

... Salat &

Dessertbu

Unsere Leistungen:

Fahrt im modernen Reisebus , 4 x Übernachtung / Frühstücksbuffet im Berghotel Friedrichroda, 4 x Abendessen als kalt / warmes Buffet, alle Zimmer mit DU/WC und TV, inklusiv Fahrt Th. Waldbahn

Diebstahl II MUNSTER. Diebe suchten in der Nacht zu Dienstag eine Baustelle auf der B 209 im Bereich Munster heim, brachen ein Arbeitsfahrzeug auf, entwendeten daraus Dieselkraftstoff, eine Gasflasche, ein Stützrad und einen Gehörschutz. Außerdem entwendeten sie einen Pkw-Anhänger. Der Gesamtschaden beträgt etwa 4.000 Euro.

Original WTS-Reise: faire Preise - sichere Reise !

Bratwurstmuseums

Saal- Rundfahrt durch den Weimarfelder 5.- Feengrotten Thüringer Wald

... oft kopiert, nie erreicht - Original WTS EUR

21

Reisetermine: IhrIhre Reisetermin:

g EZ-Zuschla 60.-

16.–20. 07. 2017

p.P. EUR

zzgl. Kurtaxe

Anmeldung:

Springhorn Reisen

An der Weide 25a · Soltau ·  05191 3816 · Fax 15333 [email protected] · www.reisedienst-springhorn.de

C WTS Touristik AG, 2017

Diebstahl I

Seite 5

heide kurier

Sonntag, 11. Juni 2017

Gültiger Personalausweis erforderlich! KEINE WERBEFAHRT! Veranstalter: WTS AG, Gotthardlistrasse 61, CH-6372 Ennetmoos

GOBS rezertifiziert „Pro Berufsorientierung Schule-Wirtschaft“ Original WTS-Reise: faire -Preise - sichere Reise !

5 TAGE

Einschließlich Halbpens

BISPINGEN/LÜNEBURG. In der im Kursbuch steht, nicht nur schöner Landesschulbehörde Lüneburg Schein, sondern gelebte Unterrichtskonnten jetzt Fachbereichskonfe- wirklichkeit ist. renzleiter der Grund- und OberschuNeben den Lehrkräften Jörn Grosle (GOBS) Bispingen, Jörn Grosselselfinger, Carsten von Fintel, Anja finger, und Schulleiterin Iris Wagner Bludau und Iris Wagner standen in einer U Feierstunde ihr Zertifikat für im Hotel: E N Die FDP im Heidekreis erhofft sich gute Ergebnisse bei den kommenden Wahlen: (v.l.) Bundestagskandidat t tz e .j .. die Rezertifizierung „Pro Berufsori- dem Auditor die Sozialarbeiterin Astrid Reibold sowie die Schüler Hendrik Jürgens mit Tanja Kühne und Dirk Mende, die für ein Landtagsmandat antreten. entierung - Schule-Wirtschaft“ peisen! * in Laura Nieseler und Max Nehrig ReS e lt a k d un ei** nehmen. rmeEmpfang ...w de und Antwort. Juror Andreas DORFMARK. Jeweils einstimmig Privateigentum und der Würde des keinen Zweifel daran, daß für ihnadand glutenfr laktose- u ch u e A g * n * ä * tg p Dammert, der die Laudatio auf die haben jetzt Mitgliederversammlun- Menschen zu zeigen: „Wir müssen zu eine Erweiterung des DOS in SolDieses Zertifikat wird jährlich von u a H le Vie Ausflugsmöglichkeiten: l! ahHandelskamGOBS Bispingen hielt, lobte besongen der Heidekreis-FDP Tanja Kühne aufpassen, damit wir uns von Verwal- tau ebenso gehört wie die Abschaf- denenIndustrieund r Ausw zu d b A am mern, der Bundesagentur t! für Arbeit ders die Zusatzangebote in Rahmen fe f u (Walsrode) und Dirk Mende (Wietzen- tung und Staat nicht immer enger fung kommunaler Straßenausbaub t r e s s De alat & sowie den dorf) zu Kandidaten für die anstehen- einschnüren lassen, sondern jeden beiträge: „Um Fachkräfte..mit und der Landesschulbehörde an derniBerufsorientierung . Sihren e ... oft kopiert,al WTS bei der Umsetzung des Fortschritt de Landtagswahl bestimmt. Wäh- Tag aufs neue dafür kämpfen, daß Familien in den Kreis zu holen, müsSchulen vergeben, die ihr Konzept in rig en: O tung Leis ht ere ic Uns rre –Erlasses, der die fächerrend Kühne sich um das Direktman- Bürgerinnen und Bürger ihren Alltag sen wir ein angemessenes Umfeld zur Berufs-orientierung in Form eines neuen BO R EU dat im Wahlkreis 43 (Walsrode) be- und ihre Zukunft selbständig gestal- mit einer guten Infrastruktur für Ge- Kursbuches dokumentieren und ei- übergreifenden Elemente der Bee wirbt, strebt Mende dies im Wahl- ten können.“ Die Devise müsse end- sundheit, Kinderbetreuung und öf- ner Jury zur Prüfung vorlegen. Es rufsorientierung stärker in den Blick Ihre Reisetermine: kreis 44 (Soltau) an. lich wieder lauten „Privat vor Staat“. fentlichem Nahverkehr vorhalten.“ geht an Schulen, die ihre berufsori- nimmt: „Das und Ihr Methodenkonzept hat mir an Ihrer schmucken Nur so könne die Region langfristig entierenden Maßnahmen sinnvoll lag EZ-Zusch60.Unternehmerin Kühne ist seit 2012 Auch der Kandidat für den WahlRSchule besonders gut gefallen“, attraktiv bleiben. aufeinander aufbauen und regelmäp.P. EU xe Kreisvorsitzende der Freien Demo- kreis Soltau Dirk Mende verfügt über zzgl. Kurta ßig deren Qualität überprüfen, um bei betonte Dammert. Die Grund- und kraten sowie seit November 2016 politische Erfahrung. In den verganMit Blick auf die Landtagswahl am Anmeldung: Fehlentwicklungen gegensteuern zu Oberschule Bispingen ist nunmehr Kreistagsmitglied und Ratsfrau in genen zehn Jahren hatte er bereits 14. Januar 2018 meint Kühne: „Die können. In einem sogenannten Audit rezertifiziert, das heißt, sie hat den Walsrode. Egal, ob es sich um die zur zahlreiche verschiedene Positionen Freien Demokraten im Heidekreis - einem Besuch der Schule durch die Nachweis für ein systematisch aufZeit stattfindende Ausweisung der bei den Liberalen im Heidekreis inne. setzen darauf, mit ihren erfahrenen Jury - werden verbleibende Fragen gebautes BerufsorientierungskonSchutzgebiete im Aller-Leine-Tal, die Seit Sommer 2016 ist er stellvertre- Kandidaten bei der Landtagswahl geklärt und die Umsetzung des Kon- zept wiederholt erbracht und darf weitere Digitalisierung oder die Dis- tender Kreisvorsitzender. Dem Un- das gute FDP-Ergebnis der verganzepts geprüft. Es muß für die Juroren nun bis einschließlich 2020 das SieGültiger Personalausweis kussion um den richtigen Umgang ternehmensberater sind vor allem die genen Landtagswahl noch übertref-erforderlich! KEINE WERBEFAHRT! Veranstalter: WTS AG, Gotthardlistrasse sichtbar werden, daß das, was dort gel des Projektes führen. mit dem Wolf handele, immer gelte Entwicklung der Wirtschaft im Land- fen zu können, um mit einer starken es - so Kühns Credo - Respekt vor kreis und der unternehmerischen Fraktion in Hannover freiheitliche Eigenverantwortung, Respekt vor Landwirtschaft ein Anliegen. Er läßt Politikinhalte umsetzen zu können.“

inkl. Fahrt m der Th.Waldba nach Gotha

sbuffet Frühstück

Bratwurs Saal- Rundf Weimarfelder Feengrotten Thü

Besuch des 1. deutschen

Fahrt im modernen Reisebus , 4 x Übernachtung / Frühstücksbuffet im Berghotel Friedrichroda, 4 x Abendessen als kalt / warmes Buffet, alle Zimmer mit DU/WC und TV, inklusiv Fahrt Th. Waldbahn

Senioren-Filmnachmittag Aufgefahren MUNSTER. Der Seniorenbeirat der Stadt Munster lädt die Seniorinnen und Senioren für Donnerstag, den 15. Juni, zu einem Kino-Nachmittag ins Kino „Deutsches Haus“ ein. Willkommen sind ebenso alle jüngeren Cineasten, die sich für ältere Filme interessieren. Gezeigt wird diesmal „Der Hauptmann von Köpenick“ mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle. Einlaß ist ab 14 Uhr, Filmbeginn um 14.30 Uhr. Nach dem Film, ab 16 Uhr,

erwartet die Besucher ein kleiner Imbiß und ein Getränk. Karten für den Kinonachmittag sind nur im Vorverkauf in der Munster-Touristik und am Tage der Vorführung vor dem Kino erhältlich. Die Veranstaltung ist für Rollstuhlfahrer geeignet. Falls „Schiebehilfen“ benötigt werden oder eine Abholung erforderlich ist, wenden sich die Senioren an den Seniorenbeiratsvorsitzenden Detlev Weber, Telefon (05192) 5766.

SOLTAU. Am vergangenen Dienstagnachmittag, gegen 15.25 Uhr übersah eine 23jährige Soltauerin, daß der Fahrzeugverkehr auf der Walsroder Straße in der Böhmestadt wegen eines Abbiegevorgangs verkehrsbedingt stand. Sie fuhr auf einen Pkw auf und schob zwei weitere zusammen. Die Verursacherin und eine 65jährige Fahrerin verletzten sich leicht und wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

WTS Touristik AG Fon +41-44-251 41 42 Fax +41-44-251 41 43 [email protected] Rezertifiziert: (v.l.) die Jury mit Sabine Salzmann, Andreas Dammert und Annegret Krause, daneben AWT- Fachbereichsleiter Jörn Grosselfinger, Schulleiterin Iris Wagner und die Regionalabteilungsleiterin der Landesschulbehörde Lüneburg, Elke Starostzik.

ANZEIGE

ANZEIGE

Genuss trifft Qualität und Tradition

„Wolthers BrotKate“ auch in Soltau

Die Handwerker arbeiten noch auf Hochtouren. Denn am kommenden Donnerstag, 15. Juni, wird ein weiteres „BrotKate“-Fachgeschäft eröffnet, das an diesem Tag von 6 bis 18.30 Uhr die Einweihung des Betriebes feiert. Mit diesem neuen Standort in der Celler Straße 80 in Soltau bekommen die Soltauer eine neue Oase, in der sie sich in modern-gemütlicher Atmosphäre einfach mal eine Pause gönnen können. Am Eröffnungstag bereitet der deutsche Barista Meister Tom Schießl für die Gäste frische Kaffeespezialitäten zu. Das Unternehmen „BrotKate“ steht für traditionelles Backhandwerk und Fortschritt: „Wie in all unseren Filialen verwenden wir

auch hier ausgewählte Zutaten und natürliche Rohstoffe aus der Region. Das Backen nach hauseigenen, ursprünglichen Originalrezepten und der konsequente Verzicht auf industrielle Fertigmischungen, künstliche Farbstoffe und Geschmacksverstärker sind für uns selbstverständlich“, so Brotkate-Inhaberin Claudia Wolther. Seit 1946 ist das Unternehmen in Familienhand. Aktuell werden zehn weitere Fachgeschäfte in Verden, Walsrode und Dorfmark mit Leidenschaft für traditionelle Handarbeit betrieben. Dies gilt auch für das angebotene Party-Catering. Den Kunden erwarten ansprechend präsentierte Snacks, Suppen und Brotvariationen. Von der Lasagne mit hausgemachten Nudelplatten oder dem schmackhaften „BrotKate“-Burger bis hin zu verschiedenen Salatvariationen - wer das Passende für die Mittagspause sucht, ist hier ebenso richtig. Jeden Sonntag gibt es in Soltau bei „Wolthers BrotKate“ ein Frühstücksbuffet. Und übrigens: Für ortsansässige Firmen bietet die Brotkate das unkomplizierte Bestellen über ein PDF-Formular. Weitere Informationen zu diesem Service unter: 05161-981411.

NEUERÖFFNUNG JETZT AUCH IN SOLTAU Mo-Fr: 6.00 - 18.30 Uhr | Sa: 6.00 - 12.30 Uhr | So: 7.00 - 13.00 Uhr Tel.: 05191 - 9 787 860 | www.brotkate.de

itet ag bere ster t s g n u ei ffn Am Erö che Barista M ezialität s p t s u e e e d f der hre Kaf Sie zu. hießl I Tom Sc ersönlich für p

Genießen Sie bei uns:

Snacks · Belegte Brötchen und Brote · Heiße Krosse · Baguettes Hausgemachte Lasagne · BrotKate-Burger · Salatvariationen · Täglich Frühstück Sonntags reichhaltiges Frühstücksbuffet · Party-Catering · u.v.m.

Donnerstag, 15. Juni 6.00-18.30 Uhr WOLTHERS BROTKATE | CELLER STR. 80 | 29614 SOLTAU

Seite 6

heide kurier

Dr. med. Susanne Härter Fachärztin für Innere Medizin

Am Exerzierplatz 16-18 29633 Munster Telefon 05192 2864098

Zum Thema Wolf SCHWARMSTEDT. Die CDUBundestagsabgeordnete Kathrin Rösel lädt am morgigen Montag, den 12. Juni, zu einer Podiumsdiskussion mit dem Titel „Wie geht es weiter mit dem Wolf?“ ein. Im Ringhotel Bertram in Schwarmstedt werden ab 19 Uhr die Folgen der Rückkehr des Wolfes diskutiert.

Für Einwohner TÖPINGEN. Zu einer Einwohnerversammlung sind alle Bürgerinnen und Bürger aus der Ortschaft Töpingen am Dienstag, dem 13. Juni, um 19.30 Uhr in die Gaststätte Heidkrug eingeladen.

CDU-Samtgemeindeverbandsvorsitzende Henrik Rump als Moderator die Diskussion leiten. Hierbei Wegen Urlaub werden neben Angermann auch der Vorsitzende des Landvolks Lünebleibt unsere Praxis burger Heide, Jochen Oestmann, vom 19.6. bis 7.7. 2017 sowie der Berufsschäfer Stefan geschlossen. Rose Fragen aus dem Publikum beantworten und die Standpunkte SOLTAU. In öffentlicher Sitzung der Politik und der betroffenen Nach einer Begrüßung durch Katagt der Soltauer Bauausschuß am Landwirte und Weidetierhalter erthrin Rösel und einem Impulsvorkommenden Dienstag, dem 13. Juni. läutern. BROCHDORF. Der Ortsrat Broch- trag des Landtagsabgeordneten Vor der Beratung im Sitzungssaal dorf tagt am 13. Juni um 20 Uhr in Ernst-Ingolf Angermann (Celle/ Alle interessierten Bürger sind zu des alten Rathauses ist eine Ortsbe„Badens Gasthaus“ in Brochdorf. CDU) wird der Schwarmstedter der Veranstaltung eingeladen. sichtigung vorgesehen. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr am Rathaus. Die Beratung im Sitzungssaal beginnt um 17 Uhr.

Sonntag, 11. Juni 2017

neues aus der wirtschaft

Neuer Bus für SVM

Bauausschuß

Ortsrat

Gymnasium gratuliert

Munster feiert 50 Jahre Stadtrechte: Dazu steht ein ganzer Reigen an Veranstaltungen auf dem Plan. Auch das Gymnasium der Örtzestadt gratuliert, und zwar musikalisch: Am Montag, dem 12. Juni, mit einem Sommerkonzert um 19 Uhr in der Aula im Worthweg 21. Beim „Geburtstagsständchen“ dabei sind der Chor, die Bigband, der Unterstufenchor „Happy Voices“ und das Oberstufen-Ensemble, aber auch Solisten. Beteiligt sind alle Musiklehrer der Schule; die Technik-AG kümmert sich um Mikrophone, Beleuchtung und die Bedienung des Mischpultes, die Dekogruppe sorgt für eine ansprechende Gestaltung der Aula, die Schüler-Firma übernimmt das „Catering“. Auch die Plakate, die auf das Konzert hinweisen, haben Schüler gestaltet. Auf dem Programm stehen überwiegend Stücke, die bereits beim Schulkonzert am vergangenen Freitag zu hören waren, aber auch einige Überraschungen. Höhepunkt soll das extra für diesen Anlaß geschriebene Geburtstagslied für die Stadt Munster werden. Schulleiterin Silke Meyer hofft auf viele interessierte Gäste, die an diesem „Geburtstagsgeschenk“ für die Stadt im Gymnasium teilnehmen.

Reisebüro Fenske 28. 06. 02. 07. 11. 07. 22. 07. 22. 07. 29. 07. 02. 08. 16. 08. 17. 08. 19. 08. 17. 09. 28. 10.

Leicht verletzt

Hamburg zum Bummeln & Shoppen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . o 16,00 Travemünde „Shanty Festival“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . o 24,00 Weserpark . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . o 16,00 Zum Kutterkorso nach Greetsiel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . o 28,00 Laboe Ostseebad . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . o 24,00 Groningen/Holland, Wochenmarkt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . o 29,00 Von Leer auf der Ems nach Delfzijl/Holland zum Wochenmarkt, Frühstück an Bord . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . o 59,50 Küstentörn von Travemünde nach Rostock mit der TT-Line, Frühstück an Bord, Rostock Aufenthalt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . o 57,00 Sylt mit Programm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . o 74,00 Elbefahrt von Cuxhaven nach Hamburg, an Bord Brunch und Kuchenbuffet . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . o 89,00 Redefin, Hengstparade . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . PK 1 Bus u. Fahrt o 51,00 Hansa-Theater . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . PK 2 Bus u. Fahrt o 69,00

AUSZUG AUS UNSEREM REISEPROGRAMM 2017

02. 07. - 04. 07. Fischland-Darß-Zingst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . o 239,-

06. 08. - 10. 08. 11. 08. - 13. 08. 24. 08. - 27. 08. 10. 09. - 14. 09. 16. 09. - 21. 09. 30. 09. - 03. 10. 05. 10. - 08. 10. 08. 10. - 14. 10.

Bezauberndes Altmühltal

inkl. Programm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . o 485,-

Magdeburg von seiner schönen Seite, Top-Angebot . . . . . . . . . . . . .o 209,Schwedens südlicher Schärengarten . . . . . . . . . . . . . . . . .o 398,Bayrischer Wald von seiner schönsten Seite . . . . . . . . . . . . o 445,Bad Endorf am Pellhamer See/Chiemgau . . . . . . . . . . . . . . . o 535,Oranienburg Havelland & Märkische Region . . . . . . . . . . . . . o 389,Rheinsberg so schön ist die Prignitz & Ruppinerland . . . . . . . o 389,Achensee Tirol wunderschönes Urlaubsparadies . . . . . . . . . o 535,-

Reisebüro Fenske · Inh. Christina Filipp-Pietzko e. K. Dorfmark · Am Holzfeld 12 · Tel. (0 5163) Büro 6017, privat 69 22, Fax (0 5163 ) 90 2718 - Anzeige -

Brust – Weniger ist oft mehr

Eine schöne Brust gibt jeder Frau chirurgischen Eingriff lösen: Die BrustSelbstbewusstsein und ein positives verkleinerung erfolgt in Narkose. Dabei Körperbild. Doch manche Frauen wird die Brust in ästhetischer Weise neu haben von der Natur einfach zuviel modelliert und gestrafft, die Brustwarze mitbekommen: Im hormonellen Um- nach oben versetzt. Die feinen Narben schwung der Pubertät, verblassen schon bald. manchmal auch erst in Nach einer stationären den Wechseljahren beÜbernachtung dürfen die merken sie ein starkes Patientinnen wieder nach Brustwachstum. Hause. Das zusätzliche Da die Beschwerden Gewicht belastet die nach der OP gering sind, Körperstatik. Nackengenügt eine Erholungszeit von nur einer WoRücken- und Schulterschmerzen sind oft die che. Etwa drei Wochen Folge. Die Freude an Dr. Marc Weidner ist nach dem Eingriff können sportlicher Bewegung Facharzt für Plasti- alle körperlichen Aktivitägeht verloren. Das kann sche und Ästhetische ten ohne Einschränkung wieder aufgenommen zu Gewichtszunahme Chirurgie werden. Ein neues, unbeund weiterem Brustwachstum führen. schwertes Leben beginnt. Auch psychisch stellt eine zu große Lassen Sie sich von einem Facharzt Brust eine erhebliche Belastung dar, für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie über Ihre Möggerade für junge Frauen. All diese Probleme lassen sich von lichkeiten beraten. Infos auch unter heute auf morgen mit einem kleinen- www.aesthetik-klinik.com.

1218952_Aesthetik_43 25.07.16 – 16.28 Uhr ssu ISDN abgelegt

NH+NB Gesundheit 05a

SOLTAU. Im Soltauer Heide-Park kam es am vergangenen Donnerstag gegen 14.30 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen jugendlicher Besucher, bei der zwei Beteiligte leicht verletzt wurden. Nach ersten Ermittlungen soll es aus einem nichtigen Grund zu Provokationen und in der Folge zu Steinwürfen und Tritten gekommen sein. „Die Lage konnte durch das Sicherheitspersonal beruhigt werden“, heißt es im Polizeibericht. Die Polizei habe die Ermittlungen aufgenommen.

Flohmarkt BAD BEVENSEN. Auf der Antikund Trödelmeile in der Fußgängerzone in Bad Bevensen dürfen Besucher am 18. Juni von 10.30 bis 17 Uhr wieder an den zahlreichen Ständen bummeln. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.flohmarkt-siko.de.

Finanzen WIETZENDORF. Der Wietzendorfer Ausschuß für Zentrale Finanzleistungen tagt in öffentlicher Sitzung am Dienstag, dem 13. Juni, um 19 Uhr im Rathaus der Gemeinde.

Aktive Frauen SOLTAU. Der aktive Frauenkreis Soltau unternimmt am Dienstag, dem 20. Juni eine Schifffahrt mit Grillbuffet auf der Weser von Verden nach Bremen. Der Nachmittag in Bremen steht bis zur Rückfahrt um 17 Uhr zur freien Verfügung. Los fährt der Bus morgens um 8 Uhr ab Soltauer Bahnhof und um 8.15 Uhr ab Alte Reithalle. Anmeldungen sind unter Ruf (05191) 12775 und 13243 möglich.

Jubiläum gefeiert

Gestohlen SOLTAU. In einem unbeobachteten Moment entwendeten Unbekannte einer 76jährigen Soltauerin in einem Discounter in der Straße Am Alten Stadtgraben in Soltau ihr Portemonnaie aus dem Korb, der in einem Einkaufswagen abgestellt war. Der Dieb oder die Diebe griffen am vergangenen Mittwochnachmittag in der Zeit zwischen 16.15 und 16.45 Uhr zu und erbeuteten etwa 180 Euro Bargeld. Hinweise nimmt die Polizei in Soltau unter Ruf (05191) 93800 entgegen.

„Hinterm Horizont“ SCHNEVERDINGEN. Die „KulTour“ des Kulturvereins Schneverdingen führt am 13. September zum Udo-Lindenberg-Musical nach Hamburg. Dafür gibt es noch Karten. Interessierte können sich noch bis zum 15. Juni anmelden per E-Mail an [email protected] oder unter der Rufnummer (05193) 517559. Die „KulTour“ führt

Um den Sportlerinnen und Sportler der SV Munster ein hohes Maß an Sicherheit auf dem Weg zu den Wettkampfstätten zu geben, wurde im Mai ein neues Fahrzeug angeschafft welches eine hohe Anzahl von Sicherheitsrelevanten Details besitzt. Der kleine Fuhrpark der SV Munster umfaßt nun zwei Wagen, mit denen 18 Sportlerinnen und Sportler zu den Spiel- oder Wettkampfstätten gebracht werden können. Die Anschaffung des neuen VW-Busses war dank der Unterstützung einiger Unternehmen aus der Örtzestadt möglich: So freute sich die Sportvereinigung Munster, daß Ralph Kämmerer mit seiner LVM-Vertretung und das Autohaus Plaschka der SVM schon seit längerer Zeit als Werbepartner zur Seite stehen und dem Verein jetzt auch beim neuen Neunsitzer geholfen haben. Auf dem Foto: (v.li.) Kai-Uwe Hickl (Schatzmeister SVM) und Martin Seiler (Jugendwart SVM) sowie Fred Behling (Autohaus Plaschka) und Ralph Kämmerer (LVM Versicherungen Munster).

zum Erfolgsmusical „Hinterm Horizont“ im Operettenhaus auf der Reeperbahn. Die zum Teil autobiografische, zum Teil fiktive Geschichte einer Liebe, die alle Grenzen überwindet, vermittelt ein Stück deutsche Zeitgeschichte und bietet Musik des legendären Rockmusikers. Der Bus fährt am 13. September um 16.30 Uhr am Schneverdinger Rathaus ab.

„Phoenix“ heißt das Landgasthaus in Wietzendorf, das im vergangenen Monat Jubiläum gefeiert hat: Seit nunmehr 25 Jahren führen Biljana und Drago Dujkovic das Lokal in der Hauptstraße. „Eigentlich hatten wir unser Jubiläum schon im April, haben es aber erst im Mai gefeiert“, erklärt der Inhaber. Auf der Speisekarte des Hauses finden sich Gerichte der deutschen und mediterranen Küche wie zahlreiche Pizza- und Pasta-Variationen. Bis zu 100 Gäste könne im großen Saal feiern, auf Wunsch liefern die Gastronomen aber auch Speisen für Veranstaltungen und andere Anlässe zu den Gästen nach Haus. Im Lokal treffen sich zudem mehrere Vereine und die Schützen des „Honigdorfes“. „Wietzendorf ist einfach eine schöne Gemeinde, und wir fühlen bei den vielen netten Leuten hier sehr wohl. So macht uns die Arbeit im Lokal auch nach 25 Jahren noch immer viel Spaß“, freut sich Dujkovic. Geöffnet ist das Landgasthaus von Dienstag bis Sonntag jeweils von 11.30 bis 14.30 sowie ab 17 Uhr, Montag ist Ruhetag. Foto: suv

Glückliche Gewinner

Beratungsmobil Patientenberatung UPD hält in Munster MUNSTER. Das Beratungsmobil der Unabhängigen Patientenberatung (UPD) macht am Dienstag, den 13. Juni, in Munster Station. Bürgerinnen und Bürger, die gesundheitliche und sozialrechtliche Fragen oder Probleme haben, können sich von 10 bis 16 Uhr auf dem Marktplatz kostenfrei beraten lassen. Ratsuchende werden gebeten, sich vorab zur Terminvereinbarung an die kostenfreie Telefonnummer 0800-0117725 zu wenden.

barung werden Wartezeiten für Ratsuchende vermieden. „Zudem besteht so auch die Möglichkeit, bei Bedarf zum Beispiel einen Facharzt oder einen Simultandolmetscher zuzuschalten und die Beratung direkt auf Türkisch oder Russisch zu leisten“, betonen die Patientenberater. Die Telefonnummer zur Terminvereinbarung ist montags bis freitags von 8 bis 22 Uhr und samstags von 8 bis 18 Uhr kostenfrei erreichbar, auch aus dem Mobilfunknetz.

Die Beratungsmobile der UPD steuern zentrale Plätze in den jeweiligen Orten der Mobiltour an und sind barrierefrei zugänglich. „Alle Berater haben einen juristischen, sozialversicherungsrechtlichen oder medizinischen Hintergrund, wodurch eine qualifizierte Beratung gewährleistet wird“, versichert die UPD. Um die Privatsphäre der Ratsuchenden zu wahren, sind die Mobile mit jeweils einem Beratungsplatz ausgestattet. Durch eine vorherige Terminverein-

Die telefonische Beratung der UPD steht über kostenlose Rufnummern auf Deutsch, Türkisch, Russisch und Arabisch zur Verfügung und ist wie folgt erreichbar: Beratung in deutscher Sprache Ruf 0800-0117722, Türkisch Ruf 0800-0117723, Russisch Ruf 0800-0117724, Arabisch Ruf 0800-33221225. Die Adressen der Beratungsstellen sowie eine Übersicht der Städte, in denen das Mobil Halt macht, stehen im Internet unter www.patientenberatung.de.

Die Firma Holz-Haase Baustoffe zeigte sich mehr als zufrieden über den großen Zuspruch, den das Frühlingsfest in Sittensen Ende April bei den Besuchern fand. Über den ganzen Tag verteilt nutzten viele Interessierte das Angebot, sich über verschiedene Bereiche zu informieren. Während die Erwachsenen die Zeit nutzten um sich Grillund Produktvorführungen anzuschauen, konnten die Kinder auf der Hüpfburg toben, sich von der Luftballonkünstlerin Figuren zaubern lassen oder sich Glitzer-Tattoos machen lassen. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Für Begeisterung sorgte auch das „SchätzGewinnspiel“: Hier sollte die die richtige Anzahl Holzdübel in einem Glas erraten werden. Die richtige Lösung von 642 Stück wurde nicht geschätzt - doch ganz nah am richtigen Ergebnis lag Jan Hendrik Pape aus Sittensen. Er kann sich als Gewinner über einen Warengutschein über 500 Euro freuen. Die Zweitplazierte, Ramona Wilker aus Sittensen, nahm einen Warengutschein über 250 Euro in Empfang. Den dritten Platz sicherte sich Tanja Henck aus Tostedt und freut sich über einen Warengutschein in Höhe von 100 Euro. Die Gewinner der Sachpreise wurden postalisch über ihre Gewinne informiert. Während einer kleinen Feierstunde wurden die Gewinne von dem Fachmarktleiter Jens Tödter überreicht.

Seite 7

heide kurier

Sonntag, 11. Juni 2017

Verlagssonderveröffentlichung

Mobil in den Urlaub

Fahrzeugcheck Mit Beginn der Sommerferien starten wieder zahlreiche Camper mit Caravan und Wohnmobil in den Urlaub. Vor der Fahrt sollte jedoch der Zustand und die Sicherheit des Fahrzeugs gründlich gecheckt werden, raten die Experten der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ). Wurde das Reisemobil mehrere Monate nicht gefahren, sollte grundsätzlich der technische Zustand insbesondere Batterien, Beleuchtung, Bremsen, Hupe und Bremsflüssigkeit sowie die Gültigkeit der HU-Plakette geprüft werden. Beim Reifenprofil sind 1,6 Millimeter vorgeschrieben. Aus Gründen der Sicherheit empfiehlt die GTÜ jedoch eine Tiefe von vier Millimeter. Mit Tempo 100 betriebene Anhänger müssen Reifen besitzen, die jünger als sechs Jahre sind und zwar ab Produktionsdatum. Die nötigen Angaben

OPEL INSPEKTION

Vor der Urlaubsfahrt sollte der Zustand und die Sicherheit des Caravans gründlich überprüft werden.

Ihre schnelle Hilfe nach einem Unfall

Kfz-Sachverständigenbüro für Schäden und Bewertungen

Werkfoto: Airstream

Maik Decampe  Schaden und Wertgutachten  Telefonische Beratung im Schadenfall

 schnelle Schadenaufnahme (i. d. R. innerhalb 24 h)

Tel. 0 51 91-96 45 34 mobil 0151-28 20 37 39 www.gutachter-heidekreis.de

befinden sich auf den Reifen. Das Herstellungsdatum steht in der DOT-Nummer auf der Reifenflanke in den letzten vier Ziffern und ist so zu interpretieren: Das vorletzte Ziffernpaar steht für die Kalenderwoche, das letzte Ziffernpaar gibt das Jahr an. Wenn die Reifen älter als sechs Jahre sind, dürfen die Tempo-100-Anhänger nur noch mit 80 Stundenkilometer betrieben werden. Damit der Caravan oder das Reisemobil bei der Urlaubsfahrt nicht ins Wanken kommt, beim Beladen den Schwerpunkt so tief wie möglich halten. Schwere Gegenstände möglichst im Bereich der Achsen deponieren und auf gleichmäßige Gewichtsver-

BESSER GLEICH DAS ORIGINAL. OPEL INSPEKTION BESSER GLEICH DAS ORIGINAL. Bei uns erhalten Sie höchste Servicequalität zum günstigen

teilung auf der linken und rechten Seite achten, raten Experten. Idealerweise rutschfeste Unterlagen und Zurrseile zur Ladungssicherung und als Schutz vor unerwünschtem Pendeln oder gar Wegbrechen des Fahrzeugs verwenden. Wegen des hohen Schwerpunktes sollte langsamer in die Kurven gegangen und grundsätzlich weiche Spur- und Richtungswechsel vorgenommen werden, um Instabilität, Wank- oder Kippneigungen zu unterdrücken. Mehr noch als beim Pkw ist auf Seitenwind zu achten, vor allem auf Brücken und beim Überholen von Lkw, da unerwartet einsetzende Seitenwinde Caravans und Reisemobile stärker versetzen. Also stets auf solche Rüttler gefasst sein und wenn nötig gegenlenken. Bis das richtige Fahrverhalten „in Fleisch und Blut“ übergeht, sind einige Erfahrungen und Übungen nötig. Hierzu bieten neben den deutschen Automobilclubs auch die meisten Caravan- und Reisemobilhersteller regelmäßig Fahrsicherheitstrainings an.

Wohnmobilstellplätze gibt es wie Sand am Meer - die richtigen zu finden ist manchmal eine Herausforderung. Schließlich wollen Urlauber die schönen freien Tage des Jahres nicht in x-beliebiger Umgebung oder auf einem „nur“ praktischen Platz verbringen. In zehn bebilderten Kategorien werden 500 Übernachtungsplätze zu besonderen Themen vorgestellt - mit Informationen wie zum Beispiel Entsorgungsmöglichkeiten oder Preise. ISBN 978-3-667-10916-3

URLAUBS-

CHECK

für Ihr Auto

Schnell, zuverlässig und preiswert bei uns!

Klein Harler Straße 8 29699 Bomlitz-Kroge

0 51 63 - 66

61

Wir machen Ihr Auto

„urlaubsfit“!

KFZ-Meisterbetrieb

Tödter

Inh. Florian Tödter e. K.

Reparaturen aller Fabrikate 29646 Bispingen-Hützel Steinbecker Straße 66 Telefon 0 51 94 / 15 14

Preis – davon profitieren Sie und Ihr Opel.

UNSER ANGEBOT Kleine Inspektion Bei uns erhalten Sie höchste Servicequalität zum günstigen Preis – davon profitieren Sie und Ihr Opel.ab

49,– €¹

UNSER ANGEBOT Kleine Inspektion ab

49,– €¹

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und lassen Ihren Opel fit machen für den Urlaub. Unser Opel Team steht Ihnen wie gewohnt kompetent und ehrlich mit Rat und Tat zur Verfügung.

myOpel.de

Reifen Gruhn

www.autohauszahrte.de

„Kostenloser Urlaubscheck“ Optisches Tuning und Umrüstung im Internet unter

www.reifen-gruhn.de SOLTAU Celler Straße 61  (0 51 91) 30 62

SCHNEVERDINGEN Am Vogelsang 14  (0 51 93) 51 93 84

HERMANNSBURG Müdener Straße 14–16  (0 50 52) 60 55

OPEL SERVICE

¹ Je nach Modell und Motorisierung, zzgl. Material und Zusatzarbeiten und gültig nur für Fahrzeuge ab drei Jahren nach Erstzulassung.

Plaschka Munster GmbH & Co. KG Wagnerstr. 10-18 29633 Munster Tel.: 05192-98880

Autohaus

Bruno Krohm Kraftfahrzeuge GmbH & Co. KG

29633 Munster Soltauer Straße 9  (05192) 2316

GmbH

¹ Je nach Modell und Motorisierung, zzgl. Material und Zusatzarbeiten und gültig nur für Fahrzeuge ab drei Jahren nach Erstzulassung.

• Reisemobilvermietung • Service • Ersatzteile Wagnerstraße 20 · 29633 Munster Tel. (0 51 92) 98 33 - 0 · Fax 98 33-30

Autohaus Renault-Händler GmbH

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub! myOpel.de OPEL SERVICE Ihr freundlicher Opel Partner in der Lüneburger Heide!

Wagnerstr. 20 • Munster

Seite 8

heide kurier

Sonntag, 11. Juni 2017

lokalsport

VGH-Cup beim RuF Soltau Qualifikationsprüfung beim Sommerturnier am 18. Juni SOLTAU. Erfolgreich hat sich der Reit- und Fahrverein Soltau als Ausrichter einer Qualifikationsprüfung des VGH-Cups 2017 beworben und wird im Rahmen seines traditionellen Sommerturniers, das am 17. und 18. Juni auf dem Plan steht, am Sonntag die fünfte von insgesamt neun Qualifikationsprüfungen der Turnierserie ausrichten.

Schnelle RC-Cars sind heute auf dem Hollmoorring zu sehen. MUNSTER. Ende Mai stand beim Modellbau-Club Munster der 1. Vereinslauf auf dem Plan. Seit Jahren ist dieser Lauf traditionell die offizielle Saisoneröffnung, in diesem Jahr wurde zeitgleich auch nach erfolgter Asphaltsanierung die Eröffnung der „neuen“ Rennstrecke gefeiert. Insgesamt werden in diesem Jahr drei Vereinsläufe gefahren. Die Vereinsmeisterschaft wird wie im Vorjahr mit den vereinseigenen Elektroautos ausgetragen. Diese Autos sind reine Einsteigerfahrzeuge, wodurch Neueinsteiger und Jugendliche eine gute Chance haben, den Profis das Wasser zu reichen.

Glattbahn“ und die Zahl gibt den Maßstab an. Den ersten Lauf zur Vereinsmeisterschaft gewann Sascha Bülow vor Kai Bode und Friedrich Röhrs. Bester Jugendlicher wurde Hannes Falk auf Rang 4. In der Klasse VG5 siegte Jörg Leopoldt, in der Klasse VG 10 Kai Bode und in der Klasse Elektro 1:10 Sascha Bülow. Auch an diesem Wochenende gibt es spannende Rennen, wird doch der 2. Qualifikationslauf zur Deutschen Meisterschaft der Großmodelle auf dem Hollmoorring ausgefahren. Gestern stand das freie Training auf dem Plan, heute folgen ab 9 Uhr die Vorläufe. Anschließend wird in einem 30minütigen Finallauf der Sieger in der KlasZusätzlich gibt es noch die Mögse Modified und Standard ermittelt. lichkeit mit dem eigenen Auto im „Hollmoorring-Fun-Cup“ anzutreten. Der Eintritt für Zuschauer ist wie Hier starten die Klassen VG5, VG8, immer frei. Weitere Informationen gibt VG10 und Elektro 1:10. VG steht hier- es im Internet unter www.mcmunster. bei als Abkürzung für „Verbrenner de

Der VGH-Cup ist eine eigenständige Veranstaltungsreihe zur Förderung der Nachwuchsreiter in Niedersachsen, die gemeinsam von den VGHVersicherungen mit den Pferdesportverbänden Hannover-Bremen und Weser-Ems ins Leben gerufen worden ist. Seit dem Startschuß im Jahr 1995 hat sich das Turnierereignis für junge Talente, die hoch hinaus wollen, zu einem der beliebtesten Wettkämpfe entwickelt. Sowohl die familiäre Atmosphäre als auch die attraktiven Preise ziehen Jahr für Jahr mehr

Freunde des Reitsports an. Auch in diesem Jahr werden wieder zehn Turniere angesetzt. Die Junioren und Jungen Reiter können in insgesamt zehn Qualifikationsprüfungen Punkte sammeln. Gewertet werden aber nur drei Veranstaltungen je Reiter für die Qualifikation zum Finale - und zwar jeweils Pferd und Reiter zusammen. Die 25 punktbesten Paare qualifizieren sich für das Finale am 17. September in Worpswede, ein M-Springen der Kategorie B mit Stechen. Der Finalsieger gewinnt einen hochwertigen Pferdeanhänger mit Sattelkammer. Der Zweitplazierte erhält einen wertvollen Springsattel nach Maß, der Dritte eine umfangreiche Pferdetransportausrüstung. Die Viert- bis Zehntplazierten erhalten Geldpreise im Gesamtwert von 450 Euro. Die drei Erstplazierten der Qualifikationsprüfungen dürfen sich über je eine Pferdedecke freuen. Beim VGH-Cup zeigen Niedersachsens

junge Springreitertalente regelmäßig Auch deshalb begeistert diese Prühervorragende Leistungen und brin- fungsserie das fachkundige Publikum gen die besten Pferde zum Einsatz. stets aufs Neue.

Wanderung am Arendsee Sportbundgruppe „Gesund durch Bewegung“ am 17. Juni unterwegs HEIDEKREIS. Eine „Wanderung der besonderen Güteklasse“ bietet der Freizeit- und Wanderwart vom Sportbund Heidekreis am 17. Juni an. Es geht zum Naturparadies Arendsee, der eine herausragende Bedeutung für Wasser-, Wat- und Röhrichtvögel hat. Deshalb wurde er zu einem Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung ernannt. Im Sommerhalbjahr ist das ausgedehnte Gebiet Lebensraum für besonders seltene Vögel, so zum Beispiel den Rohrschwirl oder die Wohrweihe.

Line-Dance im TSC SCHNEVERDINGEN. Als Leiter der neuen Line-Dance-Gruppe des Tanzsportclubs Schneverdingen hat der TSC den Line-Dance-Tanzlehrer Willy Fröhlich aus Sittensen gewonnen. Bereits am ersten Tanzabend kamen weit mehr als 30 Teilnehmer. Alle Damen und Herren, die sich für LineDance interessieren, treffen sich immer donnerstags von 20 bis 21 Uhr im Bürgersaal der Freizeitbegegnungsstätte. Es wird bereits überlegt, eine zweite Gruppe für Fortgeschrit-

Nachwuchsreiter aus ganz Niedersachsen kämpfen in der Qualifikation am 18. Juni auf dem Soltauer Reitturnier um den Einzug ins VGH-CupFinale.

tene zu gründen. Auch in dieser Sparte sind alle Altersklassen vertreten. Die Latein-und Standardtanzgruppen des TSC Schneverdingen suchen noch tanzfreudige Herren jeden Alters. Für einen Monatsbeitrag können die Mitglieder alle Tanzangebote des TSC nutzen. Ein Probetanzen ist selbstverständlich ohne Anmeldung Die Wanderstrecke führt rund um möglich. Interessierte können sich den Arendsee und ist rund zehn Kilogern an die Vorsitzende des TSC, meter lang. Es ist ein Picknick im Denise Mehmke, Telefon (05193) Die nächste Wanderung der Gruppe „Gesund durch Bewegung“ steht Freien vorgesehen, deshalb im Ruck9663367, wenden. am 17. Juni auf dem Programm. sack Verpflegung mitzunehmen. Eine

Einkehr ist nach der Wanderung möglich. Anmeldungen sind bis einschließlich Mittwoch, dem 14. Juni, erforderlich. Es sind noch einige Plätze frei, die in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben werden. Der Bus startet um 8 Uhr am Parkplatz der Kreissparkasse in Soltau, Rühberg. Ein Zubringerbus fährt von Walsrode aus nach Soltau und hält unter anderem um 7.30 Uhr in Dorfmark in der Westendorfer Straße. Die übernächste Wanderung steht am 15. Juli auf dem Plan. Dann geht es von Winsen/Aller über Gut Holtau nach Boye. Infos und Anmeldungen: Horst-Hermann Wesselhoefft, Ruf (05191) 9739701, E-Mail [email protected]

Sonnen Apotheke

IRION, ROTHARDT & PARTNER GBR

Mit uns gesund und fit bleiben.

Rechtsanwälte & Notare

s

Eiscafé

Dal-Bó

it m

ac

he n!

das eine tolle Möglichkeit, sich als Staffel zu präsentieren. Zudem sollen die Munsteraner als Zuschauer einfach stärker eingebunden werden, denn sie können hier „ihre Manschaft“ anfeuern, wenn eine Gruppe aus dem Bekanntenkreis an den Start geht. Übrigens sollen nicht nur für alle Aktiven bei dem sportlichen Wettkampf viel geboten werden, sondern auch das Publikum kommt wieder voll auf seine Kosten: So können Zuschauer erneut entlang der Strecke und außerdem beim Zieleinlauf in der Innenstadt mit den Sportler mitfiebern und live erleben, wer in diesem Jahr als erster die Linie überqueren wird. Anschließendes Highlight im Unterhaltungsprogramm des „15. Munsteraner-AGM-JedermannTriathlons“ ist wieder die Veranstaltung „Music in the city“, die nach der Siegerehrung auf dem Rathausplatz startet.

Sport und mehr erleben…

SANDAU Bike

Spor t

TIERKLINIK MUNSTER Dr. med. vet. Brauer

Thomas Cornberg Sanitär - Heizung - Solar - Dach

Optik · Hörgeräte

m

d

Ihr Reisebüro in Munster

un

Rothmanns-Reisewelt

hoffen natürlich erneut auf große Resonanz, vor allem bei den Staffeln. Hier sind Gruppen aus den Reihen von Vereinen, Firmen oder anderen Einrichtungen gefragt, die zu dritt starten: Denn während die rund 150 „Einzelkämpfer“ alle drei Disziplinen - 500 Meter schwimmen, 20 Kilometer radfahren und fünf Kilometer laufen - absolvieren müssen, dürfen sich die Mitglieder der Staffeln aufteilen. „Wir hoffen, dieses Jahr rund 30 StaffelTeams zusammenzubekommen“, so Givian Müller vom Organisationsteam. Alle nötigen Infos und die Möglichkeit, sich direkt online für den Triathlon anzumelden, gibt es auch unter www. agm-munster.de. Unter den Staffeln geht es bei diesem Triathlon mehr als nur um die Ehre: Das beste Trio bekommt einen Wanderpokal. Besonders für Firmen und Vereine ist

Triathlon StaffelStadtmeisterschaft

en

Einmal im Jahr feiert die Örtzestadt ein ganz besonderes Sportereignis, bei dem ambitionierte Athleten aus nah und fern ebenso an den Start gehen wie Teams aus Munster und Umgebung, die als Staffel um den Sieg in ihrer Klasse kämpfen oder einfach nur Spaß an diesem einzigartigen Wettkampf haben: Der Jedermann-Triathlon in Munster. Jetzt geht das spannende Spektakel in die mittlerweile 15. Runde: Am Samstag, dem 22. Juli, fällt gegen 15 Uhr am Flüggenhofsee der Startschuß für den „15. Munsteraner-AGM-JedermannTriathlon“. Und für den lohnt sich die Anmeldung als Trio dieses Mal besonders: Erstmalig wird ein Wanderpokal für den Staffelstadtmeister vergeben. Ausrichter des Wettkampfes ist wieder der Gewerbeverein Munster (AGM - Aktionsgemeinschaft Munster) - und die Organisatoren

J etzt a n m el d

15. Munsteraner AGM-Jedermann-Triathlon Samstag, 22. Juli 2017

NEU

WOHNEN HEISST LEBEN G m b H

Schwarz HuGP

Anmeldung und Info: www.agm-munster.de

DM-Qualifikationslauf auf dem Hollmorring

Einzel- und Staffelwettbewerb

Heute Rennen

Seite 9

heide kurier

Sonntag, 11. Juni 2017

„Raumluft unbelastet“

Seniorenkreis

SOLTAU. Der Seniorenkreis der Soltauer St.-Johannis-Kirchengemeinde trifft sich wieder am Mittwoch, dem 14. Juni, von 15 bis 17 Uhr. Referenten sind Ulrich und Suden Schulleitung und in einem Kel- sanne Zschätzsch, ihr Thema ist lerabgang wurden jedoch erhöhte „Maria, nur etwas für Katholiken?“. Werte festgestellt. Hier erfolgen jetzt weitere Untersuchungen und abschließende Messungen“, erklärte Horst. Die Untersuchung der Raumluft auf Faserkonzentrationen aus der Deckendämmung habe keine Auffälligkeiten ergeben, sodaß hier kein weiterer Handlungsbedarf bestehe.

Sofortmaßnahmen an der Grundschule Am Hanloh MUNSTER. Die Nutzung der Klassenräume der Grundschule Am Hanloh in Munster ist unbedenklich: Das haben, wie der Erste Stadtrat Rudolf Horst jetzt mitteilte, Messungen eines Prüfinstituts Mitte Mai ergeben. Einige notwendige Sofortmaßnahmen, um Mängel etwa hinsichtlich des Brandschutzes zu beheben, sollen laut Horst kurzfristig, möglichst bis Ende der Sommerferien, abgeschlossen sein.

hörde sowie des Landkreises im Rahmen der hauptamtlichen Brandschau hätten eine Vielzahl von Mängeln ergeben. „Neben bereits bekannten Problemen an Fassade, Fenstern und Dach sowie anderen Bereichen enthalten die Berichte Hinweise auf mögliche mikrobielle und faserhaltige Raumluft im Gebäude“, so der Erste Stadtrat. Die hierzu durch ein Prüfinstitut am 15. Mai vorgenommenen Messungen hätten allerdings ergeben, „daß mikrobiologische Befunde unauffällig sind und deshalb kein grundsätzliches Hygieneproblem beziehungsweise eine erhöhte Belastung mit Schimmelpilzen besteht, auch sind auffällige Sporenbelastungen nicht nachweisbar.“

„Der bauliche Zustand der Grundschule Am Hanloh in Munster, Fragen des ausreichenden Brandschutzes und eine mögliche Belastung der Räume durch Schadstoffe werden seit einiger Zeit in den Ratsgremien und in der Öffentlichkeit intensiv erörtert“, rief Horst in seiner Mitteilung in Erinnerung. Prüfungen durch den Gemeinde-UnfallversicherungsverDies träfe insbesondere auf die bandes (GUV), die Fachkraft für Ar- Klassenräume zu. „In einer Lehrerbeitssicherheit der Landesschulbe- station, dem Raum der stellvertreten-

Skat

SCHNEVERDINGEN. SeniorenGymnastik mit Julia Röhrs steht beim Schneverdinger Hausfrauenbund am 15. Juni um 15.30 Uhr in der FZB auf dem Plan. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Es wird ein geringer Kostenbeitrag erhoben.

SCHNEVERDINGEN. Der Betriebs-Skatclub BSC HvF-Tiefbau trifft sich zum Spielabend wieder am Freitag, den 16. Juni, um 19 Uhr im Gruppenraum der Freizeitbegegnungsstätte (FZB) in Schneverdingen. Gäste sind willkommen.

Jahreskonzert: „Bella Italia“

Posaunenchor Soltau am 16. Juni in der St. Johanniskirche

„Trotz der noch ungeklärten Zukunft des Schulstandortes hat der Verwaltungsausschuß entschieden, rund 45.000 Euro insbesondere für Maßnahmen des Brandschutzes wie zum Beispiel die Nachrüstung von Türschließern und der Sanierung von Feuchtigkeitsschäden bereitzustellen“, unterstrich der Erste Stadtrat. Diese Sofortmaßnahmen sollen im Einvernehmen aller Beteiligten kurzfristig, möglichst bis zum Ende der Sommerferien, umgesetzt werden.

Einbrecher

Eingeschlagen Sitzung

SOLTAU. Über den Balkon drangen Einbrecher in der Nacht zum vergangenen Donnerstag in ein Haus in der Straße Am Hang in Soltau ein. Sie hebelten die Balkontür auf und gelangten so in das Gebäude. Ob etwas entwendet wurde, ist laut polizeibericht noch nicht bekannt.

ERHORN. Unbekannte Täter schluFASSBERG. In öffentlicher Sitzung gen am vergangenen Donnerstag tagt der Rat der Gemeinde Faßberg tagsüber die hintere Scheibe eines VW am Donnerstag, den 15. Juni, um 20 Passat ein, der in Ehrhorn in der Beh- Uhr im Rathaus in Faßberg. ringer Straße abgestellt war. Aus dem Inneren entwendeten sie die Kofferraumabdeckung. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 350 Euro. BRELOH. Weil ein 78jähriger PkwFahrer nach eigenen Angaben mit seiner Sandale am Gaspedal hängen blieb, verlor er am vergangenen Donnerstag gegen 11.05 Uhr in Brerück, aber das Handy war schon loh die Kontrolle über sein Fahrzeug. weg. Der unbekannte Finder hatte Beim Abbiegen von der Straße Baudas Gerät in einen Umschlag ge- erngehäge nach rechts auf den Alpackt und in den Postkasten an der genweg rammte er einen parkenden Tankstelle gesteckt. Die Freude des Pkw und prallte anschließend frontal Fintelers währte allerdings nur kurz. gegen einen Baum. Der UnfallverurDas Bargeld hatte der Unbekannte sacher blieb dabei nach eigenen offensichtlich als „Aufwandsent- Angaben unverletzt. Der Schaden schädigung“ in die eigene Tasche an den Fahrzeugen wird laut Polizeigesteckt. Jetzt ermittelt die Polizei bericht auf rund 8.000 Euro gewegen einer Fundunterschlagung. schätzt.

Unfall

Handy da, Geld weg FINTEL. Ein 53jähriger Mann aus Fintel hat am vergangenen Sonntagnachmittag gegen 17.40 Uhr nach dem Tanken an einer SB-Tankstelle am Pferdemarkt in Fintel sein Handy in einer Klapphülle liegen lassen. Darin hatte er neben dem Smartphone auch seine EC-Karte und etwas Bargeld. Nur fünf Minuten später bemerkte der Mann sein Mißgeschick. Er kam zur Tankstelle zu-

Gymnastik

Zu einer musikalischen Reise ins sonnige Italien lädt der Posaunenchor Soltau am 16. Juni ein. SOLTAU. „Bella Italia“: Mediterraner Lebensgenuß, das warme Mittelmeer, die lebensfrohe Musik - all das fasziniert die Deutschen seit Jahrhunderten. Zog es einst schon Heinrich Schütz, später Mozart und Goethe in das Sehnsuchtsland Italien, so folgten den Künstlern im Nachkriegsdeutschland viele Bundesbürger im Sommerurlaub, magnetisch angezogen und fasziniert vom „Dolce Vita“. Jetzt macht sich auch der Posaunenchor Soltau mit seinen 26 Musikerinnen und Musikern auf, um den südlichen Gefilden musikalisch einen Besuch abzustatten: „Bella Italia“ lautet das Motto des Jahreskonzertes, das am Freitag, dem 16. Juni, um 20 Uhr in der Soltauer St. Johanniskirche auf

dem Plan steht. Das glutrote Versinken der Sonne im Golf von Neapel, der wohlschmeckendeKaffee in einer italienischen Espresso-Bar oder die romantische Gondelfahrt auf dem Canale Grande in Venedig - all dies wird für die Konzertbesucher in Soltau musikalisch erlebbar. Nach dem Beginn mit prächtigen Werken aus dem Venedig der Barockzeit läßt der Posaunenchor Kompositionen von Gabrieli, Vivaldi und Albinoni bis hin zu Opernmelodien der Romantik erklingen. Die Musiker kehren ein in alte Kathedralen und musizieren die düstere Toten-Sequenz „Dies irae“, erfreuen aber auch mit dem „Laudato si“, dem Sonnengesang des Franziskus. Im zweiten Teil steht die

leichte Muse im Vordergrund: geschwinde neapolitanische Tarantellen, schmachtende Liebeslieder und italienische Filmmusik treffen auf mitreißenden Bläsersound. Neben der „Mafia“ läßt auch der Italo-Western grüßen. Der italienische Schlager, zum Beispiel Adriano Celentanos „Azzuro“, wird ebenfalls nicht fehlen an diesem italienischen Abend. Auf der Großleinwand können die Zuhörer zu den akustischen Reizen der Musik auch farbenfrohe Bildimpressionen genießen. In der Konzertpause werden kleine Köstlichkeiten aus Italien zu einem Glas Wein gereicht. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Kantor Mathias Hartmann. Der Eintritt ist frei.

Fahrschüler

Geöffnete Tür

Verursacht ein Fahrschüler einen Verkehrsunfall, so ist nicht automatisch der Fahrlehrer in der Verantwortung. Denn er ist nicht prinzipiell auch der Führer des Fahrzeugs. Das beschloss das Amtsgericht Landstuhl (Az.: 2 OWi 4286 Js 10115/16).

Wenn ein fahrendes Auto mit der geöffneten Fahrertür eines am Straßenrand geparkten Autos kollidiert, ist eine Schadensteilung gerechtfertigt. So lautet ein aktuelles Urteil des Oberlandesgerichtes Frankfurt am Main (Az.: 16 U 167/15).

kraftfahrzeugmarkt

Carsharing Carsharing hat sich inzwischen an vielen Orten im städtischen Verkehr etabliert. Die verschiedenen Systeme und Leistungen unterscheiden sich teils deutlich voneinander. Das hat auch ein große Test des ADAC im vergangen Jahr belegt. Ist ein Carsharing-Auto an dem angegebenen Ort nicht aufzufinden, sollte sich der Nutzer umgehend mit dem Anbieter in Verbindung setzen und das weitere Vorgehen absprechen. Dasselbe gilt, wenn am Fahrzeug erheb-

liche Schäden festgestellt werden. Der Carsharing-Nutzer ist nicht aufgrund der Registrierung automatisch in der Haftung für mögliche Schäden. Es muss ein Verschulden vorliegen. Wird ein Auto nicht ordnungsgemäß abgestellt und es ist ein Bußgeld zu zahlen, kann der Betreiber durch das Ein- und Ausloggen bei jeder Fahrt den Verantwortlichen ausfindig machen. Sehr häufig folgt dann auf das Knöllchen noch eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr des Anbieters.

Wir gehören zu den TopBetrieben in Deutschland

Der Service Deutschland von Volkswagen Nutzfahrzeuge hat uns aufgrund unserer Bestleistungen im Notdienst 2016 ausgezeichnet. Der persönliche Service und das eingespielte Team sind unser größter Stolz. Wir bedanken uns bei allen Mitarbeitern.

Mehrheit entscheidet nach Hersteller

Für mehr als 60 Prozent der Befragten ist die Marke „wichtig“ oder „außerordentlich wichtig“. Grafik: ADAC

schnittlich über alle Altersstufen hinweg. Bei einzelnen Altersgruppen ergibt sich ein differenziertes Bild: Vor allem jüngere Fahrer (bis 29 Jahre) sind deutlich abhängiger von der Meinung ihrer Freunde (mehr als 27 Prozent ist Die Bedeutung der Marke für Auto- diese wichtig oder sehr wichtig) als die käufer hat der ADAC in einer Befra- über 60-Jährigen (knapp zehn Progung recherchiert. Ergebnis: Für mehr zent). als 60 Prozent ist die Marke „wichtig“ Aufgeteilt nach Geschlechtern zeigt oder „außerordentlich wichtig“. sich, dass knapp 35 Prozent der junAufgeteilt nach Alter zeigt sich je- gen Männer die Freundesmeinung doch ein heterogenes Bild: Mit knapp wichtig beziehungsweise sehr wichtig 67 Prozent halten deutlich mehr ältere nehmen, bei den jungen Frauen sind Fahrer (ab 60 Jahre) die Marke für es nur rund 20 Prozent. Hier zeigt sich wichtig oder sehr wichtig. Bei jungen der Gruppenzwang ausgeprägter als Fahrern (bis 29 Jahre) sind es rund bei älteren Fahrern, die ihre Kaufmotizehn Prozentpunkte weniger (58 Pro- ve wohl stärker verinnerlicht haben. zent). Als Erklärung dafür kann der Als Datenquelle des ADAC diente geringere finanzielle Spielraum bei den das Kundenbarometer des Automomeisten der jungen Fahrer gelten. bilclubs, für das 20.000 Teilnehmer Auch dient das Auto als Statussymbol befragt wurden, deren Pkw zwischen älteren Fahrern wohl eher als jüngeren. einem halben und dreieinhalb Jahren Die Meinung der eigenen Freunde alt war. Etwa die Hälfte der Befragten ist dagegen nur knapp 16 Prozent sind Frauen, der Altersdurchschnitt wichtig oder sehr wichtig - durch- der Teilnehmer liegt bei 44,4 Jahren. Der Kauf eines Pkw ist ein hochkomplexer, von vielen Faktoren beeinflusster Prozess: Größe, Sicherheit, Antriebsart, Verbrauch, Preis und nicht zuletzt Marke spielen eine Rolle.

×2

Fahrzeugalter in Jahren = Teilerabatt in Prozent. Zum Beispiel: Für einen 8 Jahre alten OCTAVIA erhalten Sie 8 × 2 = 16 % Teilerabatt1.

Seite 10

heide kurier

Verlagssonderveröffentlichung

Vorsicht, Einbrecher! Alarmanlagen können schützen

Sicherheit für Ihren Blick ins Grüne

Damit Einbrecher nicht unentdeckt bleiben, gibt es heute moderne elektronische Einbruchsicherungen wie Alarmanlagen, Bewegungsmelder und Kameras. Die Sicherheitstechnik wirkt, wie die Zahl der erfolglosen Einbruchsversuche zeigt: Knapp 40 Prozent scheiterten an mechanischen und elektronischen Sicherungssystemen. Alarmanlagen sind dabei eine bewährte Methode, um Einbrüchen entgegenzuwirken. Sie haben den Vorteil, daß sie dem Einbrecher die Zeit nehmen, am Haus oder der Wohnung unentdeckt aktiv zu werden. Alarmanlagen schrecken Einbrecher akustisch und optisch ab und reagieren direkt auf unerwünschte Eindringlinge. Kommt der Täter

Fenster- und Türenfabrik Hagener Straße 15 · 29303 Bergen Tel. 05051/98 89-0 · www.fenster-thzink.de

Mo.-Fr. 8-17.30 Uhr · Samstag 9-13 Uhr Sonntag* ist Schautag von 13-16 Uhr *

Sonntag, 11. Juni 2017

keine Beratung, kein Verkauf

Schmiede und Bauschlosserei

Fr. Lühmann Tore • Treppen • Zäune Fenstergitter • Geländer Kunstschmiedearbeiten Rankgitter Wir beraten Sie gern.

29614 Soltau • Rosenstraße 7 • Tel. (0 51 91) 39 22 • Fax 1 32 89

nicht innerhalb von zwei bis fünf Minuten in das Gebäude, bricht er den Einbruch in der Regel ab. Durch den Alarm wird der Einbrecher aufgeschreckt und anwesende Bewohner werden aufmerksam gemacht. Zudem wird mit der Auslösung eines „stillen Alarms“ an einen Sicherheitsdienst bei etwa der Hälfte aller so verhinderten Einbrüche der Täter gefaßt. „Wir wollen mit Hilfe von elektronischen Einbruchmeldeanlagen erreichen, daß die Täter verstärkt gefaßt und gestoppt werden“, sagt Dr. Helmut Rieche, Vorsitzender der Initiative für aktiven Einbruchschutz. „Nicht bei mir!“ heißt der Zusammenschluß von Verbänden der Sicherheitswirtschaft und der Polizei. Zum Schutz können unter anderem Funk-Alarmanlagen eingesetzt werden: Sie funktionieren kabellos, sind gegen Manipulation geschützt und schnell installiert. Funk-Alarmanlagen sind zudem flexibel und können jederzeit um zusätzliche Melder erweitert werden, was ideal für Bestandsbauten und bei Modernisierung ist. Smartphones und Tablet-PCs lassen sich zudem zum Schutz von Häusern und Wohnungen gegen Einbrecher einbinden. Alarmanlagen können in das vernetzte Haus („Smart Home“) integriert und somit wie der Rest der Wohnung bequem unterwegs kontrolliert werden. Der Bewohner bleibt dabei immer im Bilde:

Langfinger auf Beutezug. Einen ausgelösten Alarm bekommt er jederzeit und unterwegs auf das Smartphone gemeldet, bei einer integrierten Alarmaufschaltung wird ein Sicherheitsdienst informiert, der anschließend Hilfe schickt. Ansonsten kann er weitere einzuleitende Maßnahmen selbst veranlassen. Zudem kann man sich auch bei Abwesenheit jederzeit vergewissern, daß zu Hause alles in Ordnung ist: Aus der Ferne lassen sich Rollläden schließen, die Alarmanlage scharf stellen, Licht an und ausschalten sowie das Bild der Überwachungskamera direkt auf das Smartphone übermitteln. Um die dauerhaft zuverlässige Funktion dieser modernen Technologien zu gewährleisten, empfiehlt es sich für die Planung, Installation und kontinuierliche Wartung einen Sicherheitsfachbetrieb zu beauftragen. Als zentrale Anlaufstelle für Informationen zum Thema Ein-

Geprüfte Zäune t leben

in Geborgenhei

Wir sind Ihr zuverlässiger Partner für hochwertige Sicherheitstechnik in privaten und gewerblichen Räumen. » Einbruchmeldeanlagen » Videoüberwachungen » Zutrittskontrollen

» Brandmeldeanlagen » Elektrische Schließanlagen » Freigeländeüberwachungen

An der Weide 101 · Soltau · Telefon: 05191 3022

P Errichter EMA P DIN 14675 P ISO 9001

Eine einfache Lösung, um das Haus und den Außenbereich vor Blicken und Langfingern zu schützen, bieten hochwertige Grundstückszäune. Bei ihrem Kauf empfiehlt es sich, auf langlebige und stabile Metallzäune zu achten, die in verschiedenen Ausführungen, Größen und Farben erhältlich sind. Mit dem neutralen RAL-Gütesiegel „Metallzauntechnik“ gekennzeich-

Werkfoto: BPH/Roto Frank

bruchschutz dienen die polizeilichen Beratungsstellen sowie die Internetseite der Initiative für aktiven Einbruchschutz unter www.nicht-beimir.de.

Wir müssen draußen bleiben! Nachträgliche Sicherungen von Abus für Fenster u. Türen montiert Ihr „Betrieb für Gebäudesicherheit“

TISCHLEREI

W. FISS E. K.

nete Produkte garantieren eine unabhängige Qualitätskontrolle bei Verarbeitung und Montage. Werkfoto: RAL GM Metallzauntechnik

www.koelln-sicherheitstechnik.de

INH. ARNE LÜTJENS BAU- UND MÖBELTISCHLEREI CREA-SOLAR-WINTERGÄRTEN AM GÜTERBAHNHOF 4 29614 SOLTAU TEL. (0 51 91) 1 26 99 · FAX (0 51 91) 27 54

Heizen Sie Ihr Geld nicht zum Fenster raus,…

re sIh rung vie is! In Sachen Fenster gut beraten! o n Re prof • Kunststoff-Fenster & Haustüren direkt ab Werk • Markisen & Vordächer • Rollläden & Insektenschutz • Sicherheits- & Wärmeschutzelemente • Montage & Dienstleistungen

…aber lassen Sie ungebetene Gäste draußen!!!

Ihr Ansprechpartner vor Ort, wenn es um Fenstersanierung oder -modernisierung geht. AUCH IN SCHNEVERDINGEN

Rohde & Röhrs

Fenster - Türen Rolllädenverkauf Insektenschutz Montage- & Wartungsarbeiten

Hauptsitz: Wagnerstraße 22 · 29633 Munster ·  05192-88212 Schulstraße 17 · 29640 Schneverdingen ·  05193-9826200

B 440: Bauarbeiten Umleitung ab Dorfmark ab 14. Juni DORFMARK. Im Zuge der Bundesstraße 440 beginnen am Mittwoch, den 14. Juni, Bauarbeiten an der Fahrbahn. Das hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden bekanntgegeben. Nach Mitteilung der Behörde wird die Fahrbahn zwischen der Einmündung Visselhöveder Straße / Westendorfer Straße in Dorfmark und dem Ortseingang Visselhövede in zwei Abschnitten erneuert. Die Arbeiten laufen unter Vollsperrung der Strecke. Während der gesamten Baumaßnahme wird der Verkehr weiträumig umgeleitet. Die Umleitungsstrecke verläuft aus Dorfmark kommend über die Landesstraße 163 nach Soltau und von dort über die Bundesstraße 71 bis Neuenkirchen. Von Neuenkirchen führt die Umleitungsstrecke den Verkehr über die Landesstraße 171 nach Visselhövede und zurück auf die Bundesstraße 440. Aus Visselhövede gilt die Umleitungsstrecke entsprechend in anderer Richtung. Der erste Bauabschnitt beginnt in Dorfmark und endet nach der Ortsdurchfahrt Kroge vor der Abzweigung nach Bommelsen. Während

des ersten Bauabschnittes kann die Bundesstraße aus Visselhövede kommend bis Bommelsen befahren werden. Bis zum 21. Juni kann die B 440 in Kroge, Kreuzung B 440/ Hasberg/ Am Riesbach, überquert werden. Die Arbeiten für den ersten Bauabschnitt werden voraussichtlich bis Sonntag, den 2. Juli, dauern. Die gesamte Baumaßnahme soll laut Plan Ende Juli abgeschlossen sein. „Anlieger mit Zufahrt nur über die Bundesstraße 440 können ihre Grundstücke weiterhin erreichen. Sie müssen jedoch damit rechnen, während des Asphalteinbaus zeitweise ihre Grundstücke mit dem Fahrzeug nicht erreichen zu können und werden dann gebeten, außerhalb der Baustelle zu parken“, so ein Sprecher der Landesbehörde. Die direkten Anlieger erhalten im Vorfeld zusätzlich Anliegermitteilungen zur Information. Über den zweiten Bauabschnitt wird gesondert informiert. Die Landesbehörde bittet Verkehrsteilnehmer, der ausgewiesenen Umleitung zu folgen. Witterungsbedingt kann es zu Verzögerungen kommen. Die Baukosten belaufen sich auf rund 1,55 Millionen Euro.

Sommerfest in Oerrel OERREL. Der SV Trauen/Oerrel, die Feuerwehr und der DRK-Ortsverein mit dem DRK-Kindergarten feiern zwei Tage lang ein großes Sommerfest zum 50. Stadtgeburtstag der Stadt Munster auf dem SportplatzGelände des SV Trauen/Oerrel. Am 17. und 18. Juni laden die drei Gastgeber alle Bürger der Stadt und der Umgebung nach Oerrel ein. Ab 14 Uhr wird ein vielfältiges Programm

Seite 11

heide kurier

Sonntag, 11. Juni 2017

angeboten. Am Sonntag hält Pastorin Susanne Jürgens einen Gottesdienst in der Kapelle auf dem Friedhof. Es werden die neu getäfelte Holzdecke in der Friedhofskapelle und anschließend das Willkommenshäuschen an der Bundesstraße 71 eingeweiht. Mit Spiel und Sport auf dem Sportplatz klingt diese Veranstaltung zum Stadtgeburtstag schließlich aus.

immobilien Schneverdingen, 3+4-Zi.-Whg. ab ca. 73 m2, Balkon, mtl. 254,– + NK, V: 196 kWh (m2a), Öl, Bj. 1974, von privat.

Gratisprospekt: Tel. 0 58 62 - 9 75 50

Vom 01.10.2017–30.06.2018

GEWERBEFLÄCHEN zu vermieten. 2352 m2 in der Carl-Benz-Str. 6–8, Tor 14, 29614 Soltau. Nähere Informationen unter Telefon 05191-98620

TPS TeePackService GmbH & Co. KG Betriebsleitung Lars Hagendorf Ebsmoor 15–17 · 29614 Soltau

Lebenshilfe Soltau e. V. sucht für das ambulant betreute Wohnen 1-2 Zi.-Wohnungen in Soltau. Telefon 05191 985680

www.vfi-24.de VERSICHERUNGS-, FINANZ- UND IMMOBILIENMAKLER GMBH BERATUNG FÜR MENSCHEN

Gratisprospekt: Tel. 0 58 62 - 9 75 50

Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser, Bungalows, Eigentumswohnungen, Grundstücke, Mietobjekte

05191 - 939734

Heidenhof 2 29614 Soltau

[email protected]

Niedrigenergiehaus

1- und 2-Zimmer-Appartements mit Einbauküche, teilw. Balkon, 3252 qm, ohne Kaution in Munster, Ahornweg. Tel. 0151-24032058 oder: [email protected]

anzeigenservice

Art des Energieausweises: Verbrauchsausweis Bedarfsausweis Der Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert aus der Skala des Energieausweises in kWh/(m2a) Energieträger: Koks, Braunkohle, Steinkohle Heizöl Erdgas, Flüssiggas Fernwärme aus Heizwerk oder KWK Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel Elektrische Energie (auch Wärmepumpe), Strommix Baujahr des Wohngebäudes Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes bei ab 1. Mai 2014 erstellten Energieausweisen

Zu vermieten

für 1–2 Fam., 168 m2/711 m2, Bj. ‘14, EBK, Kochinsel, Grg., B:51,4 kWh/Gas, Faßberg, 239.000 ”. Grefer-Immobilien.de Tel. 05130/97570-0

ab 153.- + NK, von Privat. Lüneburg, Adendorf, Winsen/L., Reppenstedt, Schneverdingen, u.a. Balkon, Fahrstuhl, Garage.

Gratisprospekt: Tel. 05862/97550

ImmobilienZentrum

Unser Top-Angebot der Woche! Kurzfristig frei! Neuenkirchen, solides Einfamilienhaus mit Anbau und Garage in beliebter Wohnlage, Bj. ca. 1967, Anbau ca. 1981, ca.120 m² Wfl., 5 Zimmer, Vollbad mit Dusche, Gäste-WC, Küche, Teilkeller, Garage mit großer Dachterrasse, Terrasse, Pkw-Unterstand, Gartenhaus, 799 m² Grundstück; B, 345,8 kwh, Gas-Zentralheizung (2003) EEK: H Kaufpreis: € 119.000,–

V B kWh

Ko Öl Gas FW HZ E Bj A+ bis H (z. B. Kl. B)

1 bis 3 Zi.-Wohnungen

www.peter-schneeberg.de

s Kreissparkasse Soltau

Liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung einer Immobilienanzeige bereits ein Energieausweis vor, müssen gemäß Energiesparverordnung (EnEV 2014) Angaben aus dem Energieausweis auch in Ihrer Anzeige stehen. Das nachfolgende Verzeichnis zeigt Abkürzungen, wie sie üblicherweise verwendet werden. Der AM-Verlag übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung.

VERSTAND FÜR FINANZEN!

Wir suchen im Kundenauftrag!

Schneverdingen, 2-Zi.-Whg.

für Senioren, ca. 53 m2, Balkon, mtl. 185,– + NK, V: 242 kWh (m2a), Öl, Bj. 1974, von privat.

+

Weitere interessante Immobilienangebote finden Sie unter www.ksk-soltau.de oder direkt in unserem Immobilien-Zentrum in Soltau, Rühberg 9-11.

Ihre Ansprechpartner: Dirk Busse

Tel. 05191 / 86 333

e-Mail: [email protected]

Michael Baden

Tel. 05191 / 86 253

e-Mail: [email protected]

stellenmarkt Wir benötigen Verstärkung für unser Team.

MFA w/m Wir expandie

zum nächstmöglichen Termin gesucht. Bewerbung bitte schriftlich an:

Heide-Chirurgie Soltau Praxis Dr. med. Daniel Allgaier z. Hd. Frau Lutz · Lüneburger Straße 1 · 29614 Soltau

Zur Unterstützung unseres Praxisteams suchen wir eine/n freundliche/n, engagierte/n

ren!

Suchen zu sofort für unser Casino A7, Abfahrt Soltau Ost

Servicekräfte in Voll-/Teilzeit

Bewerbungen telefonisch täglich ab 12 Uhr unter

 01 73 - 8 47 46 44

Ihr idealer Partner für Werbung in Ihrer Region.

Zahnmedizinische/n Fachangestellte/n (Assistenz) in Teilzeit/Vollzeit (auch Berufsanfänger) Schriftliche Bewerbungen bitte an die Gemeinschaftspraxis Rüdiger Pupke und Sabine Kammann Marktstraße 31 - 33 · 29614 Soltau

Mittelständisches Unternehmen sucht:

Elektroingenieur/-techniker

(m/w) für Bauleitung / Planung / Abrechnung von Leitungsbaustellen

Elektromeister

(m/w) für Bauleitung / Planung / Abrechnung von Leitungsbaustellen sowie für den weiteren Ausbau der Elektrosparte in unserem Unternehmen

Elektromonteure (m/w)

für den Einsatz im Nieder- und Mittelspannungsbereich

Fernmeldemonteure (m/w) für Kupfer- und Glasfasermontagen

Vorarbeiter/Poliere (m/w)

für den Bereich Kabel-/Leitungsbau + Kanalbau

Facharbeiter

(m/w) für den Bereich Kabel-/Leitungsbau + Kanalbau

Wir suchen Dich (m/w) zur Erweiterung unseres Service-Teams in der OASE Munster. Du hast Freude und Spaß an der Arbeit mit Gästen und hast schon erste Erfahrungen in der Gastronomie gesammelt? Bestenfalls kennst Du Dich auch mit der Organisation rund um die Bowlingbahn aus. Was jedoch keine zwingende Vorraussetzung ist.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarif Bauhauptgewerbe.

Bewirb Dich bitte schriftlich unter

für Straßen- und Rohrleitungsbau, August 2017

Danziger Straße 74 -76 29633 Munster

Auszubildende (m/w)

H. Bartz GmbH · Südkampen 4 b · 29664 Walsrode Telefon (0 51 66) 9 88 90 · Telefax (0 51 66) 50 24 www.bartz-bau.de [email protected] WIR EBNEN IHNEN DEN WEG

Zentrale und Verwaltung

Sie! Wir suschuencwhirezunr Unterstützulzngeitun(mse/wre)r

r Expansion öglich in Vol schnellstm Im Zuge de tik is og -L ls ande Abteilung H

erer i n o i s s i Komm rfahrer Staple

n n. hselbrücke Ihre Aufgabe rung nach W oder Wec LK n dungssiche vo La . g kl in n, de • Beladun La . und DR Verdichten StVO und A • Effizientes gigen Vorschriften wie en kt du ro lä P ch n ne aller den eins n verschiede ie mit Waren onierung vo mitteln, sow ts ei rb • Kommissi A it ng m äßer Umga • Sachgem und r Qualitäts. Art. ung unsere maßnahmen tz its se m he U er r ch de si i ts be ei rb ng A ku n wie vo • Mitwir standards so Sicherheits oder gerlogistik Ihr Profil (m/w) für La t af kr ch Fa g als • Ausbildun . . Fachlagerist serfahrung lägige Beruf ch ns en ei ug iv ze Alternat it Flurförder zu SchichtUmgang m ereitschaft B im e di ng ie ru w so it • Erfah ke ar tb ibilität, Belas • Hohe Flex arbeit nd ne he oc und W n l wachsende nem schnel ei in Wir bieten: z at pl eren Arbeits • Einen sich istungen en hm ne de Sozialle en Unter ansprechen d un as zu beweg t w al et eh es G die Chance it d ke • Attraktiv un tig en Tä tiv ngsreiche riereperspek f Sie abwechslu • Gute Kar svolle und das sich au ng tu or w m nt ne Team, ei in t ie • Eine vera eb beng diges Aufga • Eigenstän freut! Rabatt Mitarbeiter• JAWOLL a lim riebsk erlagen • Gutes Bet erbungsunt ftigen Bew rä n ek te ag es ss Sie Ihre au und des früh nde he vorstellung Bitte senden te ts al ns eh te G un r e Ihre t an die unter Angab ail oder Pos ins per E-M m er st itt tr in E Adresse. bH 4 Soltau andels Gm J. A. Woll-H elke · Am Hornberg 6, 2961 e Eng oll.de Frau Stefani · www.jaw @jawoll.de ke el ng .e ie stefan

heide kurier am Mittwoch & am Sonntag Mitarbeiter Kommission.indd 1

Die Kombination des Erfolges!

09.06.2017 11:42:32

In

Seite 12

heide kurier

Sonntag, 11. Juni 2017

stellenmarkt Ab sofort

Medizinische Fachangestellte gesucht. 20 - 38,5 Std./Woche

+

Schriftliche Bewerbung an

kinderzentrum Soltau Walsroder Straße 8 · 29614 Soltau Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wir suche DICH n !

Gärtner bzw. Hausmeister (w/m)

Voll- und Teilzeitkräfte m/w oder auf 450 €-Basis Wir suchen zu sofort

Nur schriftliche Bewerbung an: Gottfried-von-Cramm-Str. 29614 Soltau Telefon 0 51 91-1 30 56 www.heidewitzka.com Toben bis die Heide wackelt!

Medizinische/n Fachangestellte/n in Voll- oder Teilzeit.

Gemeinschaftspraxis Voß

Fachärzte für Allgemeinmedizin Hützeler Straße 29 · 29646 Bispingen Telefon (0 51 94) 9 79 70 · Email [email protected]

450 Euro-Minijob – ab sofort

Wir sind ein alteingesessenes mittelständisches Unternehmen der Entsorgungswirtschaft. Die Wünsche unserer anspruchsvollen Kundschaft sind uns täglich neuer Ansporn. Erfolg kommt nur von guten Mitarbeitern. Wir suchen für den Unternehmensbereich Fuhrpark  Sammlung der Gelben Säcke,  Abroll-/ Absetzcontainerdienst,  Sattelauflieger zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Fahrer/Lader (w/m) Sie haben folgende Qualifikationen und Kompetenzen: Führerschein CE mit Modulen sowie Fahrerkarte körperliche Fitness Leistungsbereitschaft freundliches, gepflegtes Auftreten keine Scheu vor Abfall



    



Wir bieten:

Der Sport- und Heimatverein Wesseloh und der Kinderspielkreis Wesseloh möchten neue Wege gehen und suchen

Erzieher/Sozialassistent/Tagesmutter m/w als Aushilfe Raumpfleger m/w als Urlaubs- u. Krankheitsvertretung  Übungsleiter „Breitensport“ m/w  Übungsleiter „Gesundheitssport/Gesundheitsförderung“ m/w

Bewi r DICH b !

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Sport- und Heimatverein Wesseloh e.V. Horst 25 - 29640 Schneverdingen - [email protected]

Stephansstift Evangelische Jugendhilfe Die Stephansstift Evangelische Jugendhilfe gGmbH im Heidekreis sucht für die Sozialpädagogischen Wohngruppen aufgrund des Ausbaus der stationären Jugendhilfe

eine Teamleitung (m/w) in Munster/Oerrel

pädagog. Fachkräfte (m/w)

in Munster/Oerrel oder Soltau

Die vollständige Ausschreibung finden Sie auf unserer Homepage unter www.stephansstift.de Auskünfte erteilt Ihnen Herr Roger Walter unter Telefon 0 51 61-4 81 08 99 oder [email protected]

   

leistungsgerechten Lohn (Stundenlohn, Prämien) pünktliche Bezahlung sicheren Arbeitsplatz in einer sich ständig weiterentwickelnden Branche berufliche Zukunft in einem anspruchsvollen Umfeld

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung unter Angabe Ihrer Lohnvorstellung und des möglichen Eintritttermins

Abfallbeseitigung H. Cohrs GmbH Willinger Weg 3a

Servicekraft (w/m)

für die Gastronomie 450 Euro-Minijob oder Vollzeit – ab sofort

WIR BRAUCHEN SIE! Lageristen (m/w) für das Lager und die Abfertigung mit Berufserfahrung. Gewünschte Voraussetzungen: • Bereitschaft zur Schichtarbeit • Staplerschein • Flexibilität und Belastbarkeit • Gute Deutschkenntnisse • Gepflegetes Erscheinungsbild • PC-Kenntnise sind von Vorteil

.

29614 Soltau

Wir suchen die HELDEN unseres Alltages!

Ihre Lager-Logistiklösung für Norddeutschland direkt an der A7 Seit 2007 in Soltau

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung mit Lichtbild, die Sie bitte an folgende Adresse senden:

SLC Soltau Logistic Center GmbH & Co.KG PRAXIS FÜR INNERE & ALLGEMEINMEDIZIN Wir suchen zum 01.08.17 eine motivierte

Auszubildende

Frau Röhrs · [email protected] Heideweg 1 · 29614 Soltau

Bitte haben Sie Verständins dafür, daß wir Ihre Bewerbungsunterlagen nur auf ausdrücklichen Wunsch zurücksenden.

zur medizinischen Fachangestellten (MFA). Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einer vielseitigen Praxis mit breitem diagnostischen Spektrum und einem netten jungen Team. Fachärzte für Allgemeinmedizin Verdener Str. 13 · 29640 Schneverdingen · Telefon 05193-3088 www.arztpraxis-schneverdingen.de

Heilerziehungspfleger , Erzieher, Sozialpädagogen oder vergleichbar (m/w)

als pädagogische Fachkraft im Betreuten Wohnen in Munster. Wöchentliche Arbeitszeit ca. 25 Stunden Tätigkeitsmerkmale: • Psychosoziale Hilfen • Hilfe- und Maßnahmenplanung sowie deren Durchführung • Organisation und Vernetzung des Helferfeldes • Kriseninterventionen • Verwaltung und Sicherstellung der Dokumentation für die Leistungsträger • Planung und Durchführung von Gruppenangeboten • Beratung und Unterstützung im Wohnbereich Wir bieten Ihnen: • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung • Ein engagiertes Kollegium • Eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD und eine betriebliche Altersversorgung Voraussetzungen: • Pädagogische, pflegerische Ausbildung oder ähnliches • Berufserfahrung • PKW-Führerschein • EDV-Kenntnisse • Hohe Flexibilität für die Arbeit mit den Klienten • Teamfähigkeit • Organisationsstärke

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an: Heide-Werkstätten e. V. Rudolf-Diesel-Str. 8–10 29664 Walsrode Tel. 0 51 61-98 23-0 Fax 0 51 61-98 23 55 www.heide-werkstaetten.de E-Mail: [email protected]

Tel. 05191 84495

Soltau, das MediClin Klinikum r fü gt lä sch z er H n „Mei rzubilden hkeit habe, mich weite lic ög M die r hie ich weil g , Stationsleitun Sandra Stosch .“ ln ke ic tw en zu d un

Dr. med. Michael Renken und Jasmin Renken

Für das Team Betreutes Wohnen in Munster suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

www.soltau-therme.de

Das MEDICLIN KLINIKUM SOLTAU ist ein Kompetenzzentrum für die Fachgebiete Orthopädie, Neurologie, Geriatrie und spezielle Schmerztherapie sowie Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und verfügt über 372 Betten. Im Klinikum sind rund 380 Mitarbeiter beschäftigt. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir

Examinierte Altenpfleger (m/w) sowie Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

Schlägt Ihr Herz auch für uns?

– auch mit Fachweiterbildung Intensivmedizin – in Voll- oder Teilzeit Unser Angebot

• Die Arbeitsplatzsicherheit eines großen, permanent wachsenden Unternehmens mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag • Eine konzerngetragene, betriebliche Altersvorsorge mit flexiblen Möglichkeiten der Mitarbeiterbeteiligung • Ein strukturiertes und systematisches Einarbeitungskonzept durch Ihren persönlichen Mentor • Ein etabliertes Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Mitarbeiterangeboten (Schwimmbad, MTT-Training, Medyjet, Solarium etc.) • Eine attraktive Vergütung mit vielen Sonderleistungen wie Jubiläumszahlungen, Gratifikation und Urlaubsgeld • Großzügige Sonderurlaubsregelungen • Vielfältige Firmenangebote mit tollen Mitarbeitervergünstigungen (z.B. Urlaub, Auto, Versandhandel, Technik) im Rahmen von Corporate Benefits • Die Mitarbeit in einem großen, kollegialen Team mit vielen Firmenevents (Fußballturnier, Beach Volleyball, Betriebsfeste)

Fachliche Fragen

beantworten Ihnen gerne unsere Pflegedienstleiterinnen, Frau Gontares und Frau Lorenzen, Tel. 05191 800-228.

Werden Sie Teil unseres Teams! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal unter www.klinikum-soltau.de/stellenmarkt oder per Post an MediClin Klinikum Soltau · Pflegedienstleitung · Oeninger Weg 59 · 29614 Soltau MediClin – Ein Unternehmen der Asklepios Gruppe

www.klinikum-soltau.de

Seite 13

heide kurier

Sonntag, 11. Juni 2017

stellenmarkt Wir suchen (männlich/weiblich)

Tischler und Zimmerer

Unsere jetzigenBundesfreiwilligendienstler Bundesfreiwilligendienstler verlassen Sommer 2017. Unsere jetzigen verlassen unsuns im im Sommer 2017.

Nachfolger (m/w) (m/w) gesucht! Nachfolger gesucht!

Zimmerservice als Küchenhilfe und als Aushilfe im Service

für

in Teilzeit oder als Festanstellung.

Ab bieten wir wir Dir Dir die ein soziales soziales Jahr Jahr bei bei uns uns zu Ab 01.09.2017 01.09.2017 bieten die Möglichkeit, Möglichkeit, ein zu absolvieren. DasJahr Jahrkannst kannst in unterschiedlichen Bereichen (Vorschule, absolvieren. Das Du Du in unterschiedlichen Bereichen (Vorschule, Schule Schule oder Wohnheim) und an unterschiedlichen Standorten (Soltau, Schneoder Wohnheim) und an unterschiedlichen Standorten (Soltau, Schneverdingen, verdingen, und Wietzendorf) Munster undMunster Wietzendorf) absolvieren. absolvieren. Deine Aufgaben... Deine • DuAufgaben... unterstützt unsere hauptamtlichen Mitarbeiter bei den praktischen,  Du unterstützt hauptamtlichen Mitarbeiter bei im deneinzelnen praktischen, pädagogischen undunsere pflegerischen Tätigkeiten. Das kann die pädagogischen und pflegerischen Tätigkeiten. Das kann im einzelnen die Unterstützung im Kindergartenalltag, die Unterrichtsbegleitung, die HilfeUnterstützung im Kindergartenalltag, Unterrichtsbegleitung, die stellung beim Einkaufen oder die Begleitungdie bei Ausfl ügen sein. Hilfestellung beim Einkaufen oder die Begleitung bei Ausflügen sein. Unsere Erwartungen... • Du Erwartungen... solltest Freude und Phantasie in der respektvollen Arbeit und BegegUnsere nung mitsolltest Menschen mit und ohne Behinderungen mitbringen.  Du Freude und Phantasie in der respektvollen Arbeit und Begegnung mit Menschen mit und ohne Behinderungen mitbringen. • Interesse sich im sozialen Bereich zu engagieren und Deine individuellen  Interesse imTeam sozialen zu engagieren und Deine individuellen Fähigkeiten in sich unser mit Bereich einzubringen. Fähigkeiten in Dir unser Team mit einzubringen. … und das bieten wir • Du stehst bei uns in einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungs…und das bieten wir Dir verhältnis. Deine Vergütung beträgt ca. 400 Euro Netto im Monat. Die  Du stehst bei uns in einem sozialversicherungspflichtigen Beiträge zur Sozialversicherung übernehmen wir für Dich. Beschäftigungsverhältnis. Deine Vergütung beträgt ca. 400 Euro Netto im • Wir unterstützen Dich mit vielen unterschiedlichen WeiterbildungsmaßMonat. Die Beiträge zur Sozialversicherung übernehmen wir für Dich. nahmen Deines  Wir während unterstützen DichEinsatzes. mit vielen unterschiedlichen Weiterbildungsmaß-

Wir freuen uns auf Sie! Bewerbungen an: Heidehotel Rieckmann zu Hd. Herrn Reibold Kirchweg 1 - 2 · 29646 Bispingen Telefon 0 51 94 - 95 10 www.hotel-rieckmann.de [email protected] Wir suchen für sofort eine/n

Kfz-Mechaniker oder Mechatroniker (m/w)

nahmen während Deines Einsatzes.

Neugierig gemacht? Prima! Dann freut sich auf die Bewerbung:

Bauen Sie zukünftig innovative

HM Fenster und Türen aus Holz und Kunststoff

in einer hochmodernen Fertigung in unserem Werk in Bispingen. • • • • • • •

Sie verbessern Ihre Einkünfte garantiert Wir bilden Sie weiter zum Fensterfachmann Ideen zur Verbesserung werden gefördert Sie besitzen gute handwerkliche Berufserfahrung Wir schätzen Ehrgeiz, Offenheit, Toleranz Wir respektieren Ihr Wissen und Können Sie gehören unserem Familienunternehmen an

Telefon (0 51 94) 17 34, Ulrike Armbrust [email protected] Heinrich Meyer-Werke Breloh GmbH & Co. KG Feldstraße 5 · 29646 Bispingen

in Vollzeit.

Neugierig gemacht? Prima! Dann freut sich auf die Bewerbung: Martina Holsten-Lührs Martina Holsten-Lührs Bereichsleitung Personal und Finanzen Bereichsleitung Personal und Finanzen Lebenshilfe Soltau Soltau e.V. tel.: 05191 9856 - 9856-13 13 Lebenshilfe e.V.  05191 CellerCeller StraßeStr. 167167 mail: [email protected] [email protected] 29614 Soltau web: www.lebenshilfe-soltau.

29614 Soltau

mit hervorragenden handwerklichen Fähigkeiten.

Wir suchen Mitarbeiter m/w

Ein soziales – derBundesfreiwilligendienst Bundesfreiwilligendienst (BFD) (BFD) Ein soziales JahrJahr – der

Autohaus Stroh GmbH & Co. KG Fahrzeughandel und Reparatur Abschleppdienste Soltau · Carl-Benz-Str. 17 Telefon 0 51 91- 92 80 90 [email protected]

www.lebenshilfe-soltau.de

Wir suchen zum 1.9.2017 oder später ein/n nette/n einfühlsame/n

Baggerfahrer/Baumaschinenführer (m/w) in Vollzeit. Die Berechtigung zum Führen von Fahrzeugen und Führerscheinklasse C/CE ist erforderlich. Bewerbung per Mail an: [email protected]

Lohnunternehmen GmbH

Physiotherapeuten/in in Voll- oder Teilzeit.

Wir suchen für einen neuen Logistikstandort in Soltau:

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen

Staplerfahrer (m/w)

Verpacker (m/w)

Aufgaben: • Be-/Entladen von LKW / Containern • Ein- und Auslagern der Ware auf vorgesehen Flächen • Warenkontrolle beim Verladen und Einlagern

Aufgaben: • Zeit- und qualitätsgerechte Verpackung von Kfz-Teilen • Warenprüfung auf Beschädigung und Verschmutzung • Meldung von Störung und Mängeln

Adecco Personaldienstleistungen GmbH Marktstr. 13 • 29614 Soltau • +49 5191 9383 0 • [email protected]

Bahnhofstraße 41 · 29308 Winsen (A.) Tel. 05143 66668-0 · www.rosinsky.de

adecco.de

Spülkräfte ab sofort für eine Fleischabteilung im Einkaufsmarkt in Soltau, Lüneburger Straße 95 gesucht. AZ: Mo. - Sa. ca. 19.15 - 21.00 Uhr, 10 € Stdl., 2 Wochen pro Monat, Mini-Job. Haboclean Gebäudereinigung, Telefon 05741 602663

© S. Hofschlaeger/PIXELIO

Wir stellen ab sofort ein: Reinigungskräfte u. Servicekräfte (Restaurant/Spülküche) in Teilzeit. Biohotel Spöktal, Bispingen-Steinbeck, www.biohotel-spoektal. de, Tel. 05194 2320, [email protected]

EINFACH MEHR TASCHENGELD Die pünktliche und zuverlässige Belieferung der Zeitungsleser ist eine große logistische Herausforderung. Als Zeitungszusteller übernehmen Sie Verantwortung und sind Teil der langen Kette von der Nachrichtenbeschaffung und der Informationsaufbereitung, über die Zeitungsproduktion bis hin zur Belieferung der Leser. Damit bilden die Zeitungszusteller ein Fundament unserer vielfältigen deutschen Presselandschaft und Zeitungskultur. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie als

Mitarbeiter/in im Zustelldienst in Wietzendorf, Hermannsburg, Bispingen und Soltau Nutzen Sie diese hervorragende Art, Geld zu verdienen:

• Wir bieten Ihnen eine eigenverantwortliche, sichere und geregelte Tätigkeit in der Nähe Ihrer Wohnung.

• Arbeitszeiten jeweils 1–2 mal die Woche, Mittwoch und/oder am Wochenende, bei freier Zeiteinteilung und guter Bezahlung.

• Guter Zuverdienst für Rentner, Hausfrauen, Schüler (ab 14 Jahre) und Berufstätige. Bewerben können Sie sich telefonisch bei Herrn Sören Gevers, Tel. 0 51 91 | 808 157

Druck- und Vertriebsgesellschaft GmbH & Co. KG Harburger Straße 63 | 29614 Soltau

SERVICEKRAFT für Spielhalle gesucht! Freundlich, teamfähig, zuverlässig und flexibel auf 450.- € Basis. Standort Schneverdingen. First Casino Entertainment GmbH, Postfach 800210, 21002 Hamburg, [email protected] Pädagogische Fachkraft?

Werden Sie Profifamilie®! Geben Sie einem jungen Menschen ein Zuhause. Informieren Sie sich:

T 051 93 . 97 00 89 www.backhaus.de

Wir suchen ab sofort eine/n zuverlässige/n Mitarbeiter/in für die Grünflächenpflege, Außenreinigung und den Winterdienst. Beschäftigungsausmaß: Vollzeit, 8 Stunden täglich flexibel. Aufgaben: Durchführung der Grün- und Außenpflege sowie Winterdienst an verschiedenen Standorten mit allen Aufgaben und Anforderungen. Voraussetzungen: Erfahrung in der Grün- und Außenpflege, gepflegtes Erscheinungsbild, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, außerdem Führerscheinklasse B,E zwingend erforderlich. Ihre Bewerbung und Fragen richten Sie bitte an Frau Wismann unter der Rufnummer 040-608761922 oder per Email an [email protected]

Wir bieten Ihnen: • ein angenehmes Betriebsklima • Fortbildungsunterstützung • überdurchschnittliches Einkommen • geregelte/feste Arbeitszeiten • einen unbefristeten Arbeitsvertrag Bewerbungen gerne per email an [email protected] Schneverdingen Rathauspassage 05193 974905 www.praxis-danziger.de Wir sind eine mittelständische Spedition für temperaturgeführte Produkte. Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir:

Kraftfahrer Kl. CE

m/w

Kraftfahrer Kl. CE

m/w

in Vollzeit und

als Aushilfskraft für Urlaubsvertretung auf Minijobbasis, für Sattelzug im Linienverkehr (Tag- und Nachtschicht), ADR Bescheinigung vorteilhaft. Am Standort: Soltau

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Kühltrans Nord Grossmann GmbH Lesigfeld 3a · 25379 Herzhorn Telefon 0 41 24 / 6 08 22-0 [email protected] www.ktn-logistik.de Wir suchen für diesen Sommer ab dem 01.08.2017 einen

Auszubildenden

zum Groß- und Außenhandelskaufmann/frau. Ihre Aufgaben: - Unterstützung des Vertriebsteams und/oder Einkaufsteams - Bearbeitung der eingehenden Aufträge, Angebote, Reklamationen, Kundenfragen & Lieferantenbestellungen - Lieferterminkontrollen und Überwachung - Datenpflege und -kontrolle - Fachliche Unterstützung und Beratung unserer Kunden - Preis- und Qualitätsvergleich durchführen Was wir erwarten: - Kommunikationsfreudig - Freundliches- und angemessenes Auftreten - Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Ausdauer und Teamgeist - PC- und MS Office Kenntnisse - Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Was Sie erwartet: - Modernes Arbeitsumfeld und ein gutes Betriebsklima - Neue Herausforderungen und Projekte - Fachliche und persönliche Weiterentwicklung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Vaho GmbH Handelsstraße 7 · 27374 Visselhövede Telefon 04262 9548106 · [email protected]

Seite 14

heide kurier

Sonntag, 11. Juni 2017

1+1

Verlagssonderveröffentlichung

A BC

SCHULANFANG

Foto: DAK/Schläger

rien fü

andlun

· Posts

in verschiede

Kinder-nUenhFraerbnen

Soltau

24.

ab

r

Sie! Sie uns die Sch und wir ulbuch liste gerne d stellen Ihnen ie Schulb und Sc ücher hulbed arf zus ammen Buchh . Geben

SHOP

A BC

90€

rowka SanderU-M k hren - Schmuc

g Schü tte

traße 2 2·0 5191

3448

1+1

:

le u h c S r die

ü Alhluelbsüchfer • Schuclhbeerdarf bü • Sc Wörter • e t f e •H

Angela Redd

ig co

nsult SCH U LBEDA RF BÜ ROBEDA R F BÜ ROMÖBEL BÜ ROST Ü H LE T IN T EN U N D T ON E R

Gewerbegebi et A lm höhe Soltau • Will in ger Weg 15  0 51 91 w w w.buerosy 7 15 54 steme- soltau. de

Von Arbeitsh eft bis Zeichenb lock bei uns finde n Sie "MMFTaWP lleOs"fü o;rGÊ deSnEF

4DIVMBOGBOH

Alles für die Schule!

10

Juwelen -

r Hof) (Schneverdinge everdingen hn Sc · 10 Verdener Str. 8– - 70 03 Telefon 0 51 93

er

den Fe

:D

eiten in

Fo t o

Wir arb

Rand mit der Schulterhöhe abschlie ßen. „Der Ranzen muss eng am Körper liegen und darf nicht zu tief sitzen“, so der Kinderarzt. „Wählen Sie daher einen Ranzen mit gepolstertem Rückenteil.“ Längenverstellbare und gut gepolsterte Tragegurte und Schulterriemen sind ebenfalls unverzichtbar, damit die Eltern den Ranzen an das wachsende Kind anpassen können. Ein Brustgurt ist auch empfehlenswert. „Nehmen Sie Ihr Kind mit zum Schulranzenkauf“, rät der DAK-Experte. Die zukünftigen Schulkinder können sagen, ob der Ranzen von den Schultern rutscht, einschnürt oder drückt. Wenn der Ranzen sitzt, sollten Eltern zusätzlich auch noch auf die Sicherheit schauen: Etwa zehn Prozent der Fläche sollte aus reflektierendem Material bestehen. Signalfarben machen den Ranzen noch besser sichtbar. hl

Strahlende Augen, Daumen hoch. Angst vor dem „Ernst des Lebens“? Kommt nicht in die Tüte! Werkfoto: LVR

Sc

(pb) Rosa oder grün? Schmetterling- oder Rennwagenmotiv? Während Kinder ihren Tornister gern nach Farbe und Muster aussuchen, sollten Eltern vor allem auf Tragekomfort und Gewicht des Ranzens achten. „Viele Schüler klagen über Rückenschmerzen. Fast die Hälfte aller Schüler haben Haltungsschwächen. Und das liegt häufig auch an den zu schweren und schlecht sitzenden Schulranzen“, erklärt ein Kinderund Jugendarzt und DAK-Experte. Nicht mehr als 1,3 Kilogramm Eigengewicht sollte der Schulranzen haben. Ein gepackter Ranzen darf nicht mehr als zehn bis 15 Prozent des Körpergewichts übersteigen. „Langfristig können sonst schwere gesundheitliche Schäden wie Verkrümmungen der Wirbelsäule oder Verformungen der Füße die Folge sein, da das Knochengerüst der Kinder noch nicht voll entwickelt und daher sehr empfindlich ist“, erklärt der DAK-Experte. „Kurzfristig kann es zu Verspannungen in den Schultern und der Halswirbelsäule kommen.“ Ein guter Schulranzen muss aber nicht nur leicht sein, sondern auch gut sitzen. Insgesamt sollte die Ranzenbreite der Schulterbreite des Kindes entsprechen, der obere

bleibt der Tee im Sommer kalt und im Winter warm. In Schultüte und Ranzen sollten überhaupt nur naturfreundliche Materialien Einzug halten. Federmäppchen aus Leder oder Stoff sind robuster als Kunststoff und frei von gesundheitsschädlichen Weichmachern. Hefte mit Umweltzeichen bestehen aus Altpapier, besonders problematische und gesundheitsschädliche Stoffe sind in der Herstellung verboten. Auch eine gute Wahl: Filz- und Faserstifte auf Wasserbasis zum Nachfüllen. Im Lacküberzug von Bleistiften können sich giftige Schwermetalle verstecken, darum sollten Eltern besser unlackierte Stifte wählen. Nicht geeignet sind Folienschreiber mit Aufschriften wie „permanent“ oder „Allesmarker“. Sie enthalten schnell verdunstende, organische Lösungsmittel.

AK /

Es gibt Dinge, die nicht in eine Schultüte gehören: Große Mengen an Süßigkeiten, völlig Überteuertes wie Smartphone, edles Markenshirt oder Spielekonsole. Und das sollte vor dem großen Tag auch mit Großeltern und anderen „üblichen Verdächtigen“ besprochen werden. Kleine Bücher, ein Springseil oder Eintrittskarten für den Zoo oder einen Film kommen auch gut an. Erstklässer freuen sich ebenso über Gummitwist, Jonglierbälle oder Hüpfseil. Auch Seifenblasen, kleines Kuscheltier, Kartenspiel oder Knete kommen gut an. Als gesunde Alternative zu Zuckerbomben bieten sich an: Studentenfutter ohne Zuckerzusatz. Vollkornkekse, Nüsse, Trockenfrüchte. Auch hübsch und nützlich: eine Tasse mit lustigem Motiv sein, um gut gelaunt in den Tag zu starten. In einer Trinkflasche

Der richtige Ranzen

äg

Das kommt in die Tüte

BÜRO • COPY •

GÊSBMMF,MBTTFO

tt a b a R %

*

iÃÌii

˜Ê-ˆiʍi

ÌâÌt

lartikel auf alle Schubag und satch *ausgenommen auf ergo

40 Schneverdingen Verdener Straße 15a · 296 ARF & MEHR… EDV • SCHUL-BED

%INZELH "UCHq0 ANDEL5' APIERq (AUPT 3CHULE STR

q - "ISPINGE N APIERW   ARE T O NLINED E

DODT P

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

ltau: www.partyservice-soltau.de

Neu für So

lokalsport

GETRÄNKEABHOLMARKT

48 Golferinnen am Start Traditionelles „Maikätzchen-Turnier“ auf dem Platz des Golfparks Soltau SOLTAU. Seit 31 Jahren ist es Tradition: Immer am letzten Dienstag im Mai ist der Platz des Golfparks Soltau für das „Maikätzchen-Damenturnier“ reserviert. Bei strahlendem Sonnenschein gingen auch in diesem Jahr

wieder insgesamt 48 Teilnehmerinnen nach der Begrüßung und dem Kennenlernen fröhlich beim ChapmanVierer an den Start. Mit von der Partie waren Gäste aus sieben verschiedenen Golfclubs aus dem Umland, so

daß in den Flights viele neue Kontakte geknüpft und alte Bekanntschaften gepflegt werden konnten. Auch in diesem Jahr hatte die Damengruppe des Golfparks Soltau wieder in den beiden Halfway-Häusern für das leib-

Siegerinnen und Plazierte des 31. Soltauer „Maikätzchen-Damenturniers“.

liche Wohl während des Spiels gesorgt. Dank der Unterstützung zahlreicher Sponsoren konnten sich die Siegerinnen und Plazierten über wertvolle Preise freuen. In der Brutto-Wertung siegten mit 19 Bruttopunkten Anja Seer vom Golfpark Soltau im Team mit Mechirn Werner vom GC Buchholz-Nordheide. In der Netto-Wertung siegten Fadhilla Mayr und Leila Saastamoinen-Osten vom GC Wümme mit 48 Punkten, gefolgt vom Team Margarete Thiele und Doris Servantes vom Golfpark Soltau mit 41 Punkten auf dem 2. Platz. Waltraud Cordts mit Margret Schlumbohm belegten mit 39 Punkten den 3. Platz. Den Preis für den Longest Drive nahm Manuela Beddermann in Empfang. Inge Müller-Korthkamp freute sich über ihren Sieg in der Wertung „Nearest to the Pin“. In fröhlicher Runde ließen die Teilnehmerinnen das 31. „Maikätzchen-Turnier“ bei einem gemeinsamen Essen ausklingen.

Norddeutsche Kartsportelite Am 24. und 25. Juni Rennen auf dem Fliegerhorst Faßberg FASSBERG. Die norddeutsche Kartsportelite trifft sich am 24. und 25. Juni beim 56. ADAC-Kartrennen des MTC Faßberg (im ADAC). Ausgerichtet werden Läufe zum Norddeutschen ADAC-Kart-Cup (NAKC) sowie die Gaumeisterschaften des ADAC Hansa, Niedersachsen/Sachsen-Anhalt, Ostwestfalen-Lippe und Schleswig-Holstein.

AHRENS

U

SOLTA Verleih von Party-Zubehör aller Art! Am Hornberg 9 ·  0 51 91 - 9 79 65 40 ALMHÖHE [email protected] · www.edeka-ahrens.de Angebot von Montag, 12. 6. bis Samstag, 17. 6. 2017

Pilsener versch. Sorten

24x 0,33 l

10.

99

zzgl. € 3,42 Pfand

Mineralwasser verschiedene Sorten 12x 0,7 l Glas

3.

79

Pfandfrei zzgl. € 3,30 Pfand

Pils versch. Sorten 24x 0,33 l

10.99

zzgl. € 3,42 Pfand

Mineralwasser verschiedene Sorten 10x 1,0 l PET

4.49

zzgl. € 3,00 Pfand

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8.30 - 18.00 Uhr · Sa. 8.00 - 17.00 Uhr mittwochs & donnerstags Privat- & seniorengerechte Lieferungen

Breloher SC: Neue Kurse BRELOH. Der Breloher SC bietet im August wieder zwei neue Gesundheitsförderkurse an. Ein neuer Bekkenbodenkurs mit acht Einheiten beginnt am Mittwoch, dem 16. August, von 18 bis 19 Uhr. Ein Programm zur Entspannung mit acht Einheiten fängt ebenfalls am 16. Au-

gust in der Zeit von 19 bis 20 Uhr an. Beide Kurse laufen in der Grundschule in Breloh. Die Leitung der Angebote hat Karin Hehn, Übungsleiterin im präventiven Gesundheitssport und DTB-Trainerin Beckenboden. Informationen und verbindliche Anmeldungen unter Ruf (05192) 10994.

Mühlenhaupt 250. Soltauer Triathlet in Frankreich am Start

Die Rennen sind ausgeschrieben für die Klassen Bambini/Bambini light, KZ 2, X30 Senioren, X30 Junioren sowie KZ 2 Gentlemen. Insgesamt zwölf Rennen stehen auf dem Programm. Der Samstag ist dem „Freien Training“ vorbehalten. Der Sonntag beginnt ebenfalls mit dem „Freien Training“. Ab 10.30 Uhr folgen die Zeittrainings der einzelnen Klassen, bevor um 11.30 Uhr das erste von zwölf Rennen gestartet wird. Die Zufahrt erfolgt über die Hauptwache des Fliegerhorstes Faßberg. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Kartrennen werden am 24. und 25. Juni auf der Strecke auf dem Faßberger Fliegerhorst ausgetragen.

Auf Mini- und Pocket-Bikes Meisterschaftsläufe beim ADAC-Ortsclub MTC Faßberg FASSBERG. Am letzten Maiwochenende konnte Sportleiter Manfred Sudau vom Faßberger ADAC-Ortsclub wieder mehr als 50 Nachwuchspiloten zum ADAC-Mini-Bikeund Pocket-Bike-Cup auf der Faßberger Kartbahn begrüßen. Bei frühsommerlichen Bedingungen wurden die Meisterschaftsläufe 5 und 6 der Mini-Biker ausgetragen, während die Teilnehmer des ADAC-PocketBike-Cups ihr drittes und viertes Saisonrennen fuhren. Phillip Tonn (Neukirchen) und der Vogtländer Dustin Schneider teilten sich die Siege in der

Seite 15

heide kurier

Sonntag, 11. Juni 2017

Nachwuchs-Klasse, während Jakub Gurecky aus Tschechien einen Doppelsieg in der Einsteiger-Klasse feierte. Von der Pole-Position aus ging Phillip Tonn in beide Läufe und feierte auch den Sieg im ersten Rennen. Daan Booij aus den Niederlanden sah die Zielflagge als zweiter, gefolgt von Dustin Schneider. Stepan Zuda (Tschechien) eroberte Platz vier, gefolgt von Maxim Repak aus der Slowakei. Der Sieg im zweiten über 18 Runden langen Rennen ging dagegen an Schneider. Tonn mußte sich mit Platz zwei zufriedengeben,

während Lennox Lehmann (Dresden) sich Platz drei erkämpfte. Booij verpaßte das Treppchen knapp und belegte Position vier. Stepan Zuda komplettierte die Top 5. Der elfjährige Jakub Gurecky aus Tschechien dominierte die Einsteiger-Klasse. Er sicherte sich die Pole Position und führte das erste Rennen von der ersten bis zur letzten Runde an. Hinter ihm auf Platz zwei folgte Noel Willemsen aus Kassel. Jannik Jöst (Offenbach) belegte Platz drei, gefolgt von Lennard Göttlich (Kottmar) und Marco Schweizer (Giengen an der

Spannende Rennen lieferten sich die Mini-Biker in den Meisterschaftsläufen in Faßberg.

SOLTAU. Henning Mühlenhaupt von der Triathlongemeinschaft Heidekreis startete kürzlich beim Ironman „70.3 Aix-en-Provence“ in Frankreich. Dort waren 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen zu bewältigen. Geschwommen wurde in einem See, 20 Kilometer entfernt von Aix-en-Provence. Von dort aus ging es dann auf einer schweren Radstrecke, auf den 90 Kilometern waren 1.200 Höhenmeter zu bewältigen, in Richtung Zentrum von Aix. Dort warteten dann drei hügelige Laufrunden auf die Aktiven.

für die Wechsel benötigten. Während der Radparts mußten die Triathleten aufpassen, bergauf nicht zu verschwenderisch mit ihren Kräften umzugehen. Einige der Abfahrten waren technisch anspruchsvoll. Nach 2:46 Stunden ging es dann in die Wechselzone in Aix. Mühlenhaupt trat während der 90 Kilometer durchschnittlich 245 Watt. Mit einer vergleichbaren Wattleistung war er bei seinem bis dato letzten Wettkampf in 2016 in Almere in den Niederlanden auf einer flachen Strecke in 2:25 Stunden über 92 Kilometer gefahren. Dies ist ein Beleg dafür, daß sich in Aix-en-Provence die Höhenmeter Bei angenehmen 16 Grad Celsius deutlich bemerkbar machten. Außentemperatur startete der Soltauer Athlet um 7.40 Uhr bei einer Der abschließende Halbmarathon Wassertemperatur von ebenfalls 16 bei inzwischen sommerlichen 25 Grad Celsius. Nach 31:28 Minuten Grad Celsius führte dann auf drei war die Schwimmstrecke gemeistert Runden durch Aix-en-Provence. und es ging auf den langen Weg Nach 1:32:25 Stunden auf der LaufRichtung Wechselzone und auf das strecke und einer Gesamtzeit von Fahrrad. Insgesamt waren in beiden 5:00:32 Stunden erreichte der SolWechselzonen 1,8 Kilometer zurück- tauer das Ziel. Damit belegte er im zulegen. Dementsprechend lang Feld der 1.800 Athleten Platz 250 und waren die Zeiten, die die Teilnehmer in seiner Altersklasse Rang 42.

Brenz). Auch das zweite 14 Runden lange Rennen dominierte Gurecky. Willemsen fuhr wieder auf Rang zwei. Jöst sicherte sich auch im zweiten Lauf den dritten Rang. Filip Novotny (CZE) sah die Zielflagge als Vierter. Marco Schweizer wurde wieder Fünfter. Polesetter Richard Irmscher (Lichtenau) mußte im ersten Lauf des ADAC Pocket-Bike-Cups in der GRC-Wertung den Sieg Lars Weißensee aus Monschau überlassen. Irmscher folgte 0,410 Sekunden dahinter auf Platz zwei, gefolgt von Ben Wiegner aus Plauen. Jan Gurecky (Tschechien) gewann die BLATA-Wertung, Platz zwei und drei gingen an Phil Urlaß (Hohndorf) und Jona Eisenkolb (Kassel). Im zweiten Rennen der GRC-Wertung siegte Irmscher vor Ben Wiegner (Plauen) und Weißensee. Jan Gurecky gewann erneut auf BLATA. Hinter dem Tschechen folgten wiederum Urlaß und Eisenkolb. Den Abschluß der Veranstaltung bildete die Siegerehrung. Sportleiter Manfred Sudau ehrte die siegreichen Fahrer und bedankte sich bei allen Fahrern für fairen Motorsport sowie bei allen ehrenamtlichen Helfern, die so eine Veranstaltung erst ermöglichen. Für diese erneut gelungene Veranstaltung des Faßberger ADACOrtsclubs zollten Fahrer und Betreu- Belegte beim Ironman „70.3 Aix-en-Provence“ unter 1.800 Startern den er großen Applaus. 250. Platz und in seiner Altersklasse Rang 42: Henning Mühlenhaupt.

Seite 16

heide kurier

Sonntag, 11. Juni 2017

Drittes Mittsommerfest

Ferienprogramm in Idingen

Nach dem großen Zuspruch in den beiden Vorjahren lädt das Netzwerk „Ort der Vielfalt“ in Hermannsburg zum dritten Mittsommerfest ein. Am Samstag, dem 17. Juni, ab 18 Uhr treffen sich Interessierte der Gemeinde Südheide und aus aller Welt zu einer Begegnung am offenen Lagerfeuer bei Musik und Essen auf den Museumshof, Harmsstraße 5. Vorher lädt ab 17.30 Uhr unter dem Motto „Hand in Hand gegen Rassismus für Menschenrechte und Vielfalt“ eine Menschenkette vom Missionspark bis zum Festgelände auf dem Museumshof zum Mitmachen ein. Die Veranstalter, Vertreter vieler Hermannsburger Vereine und Gruppen im Netzwerk „Ort der Vielfalt“, freuen sich auf ein buntes Fest unter dem Motto „Vielfalt und Toleranz“.

Noch Plätze frei für einige Angebote in den Sommerferien

Heide-Wendland-Filmklappe Wettbewerb für Kinder und Jugendliche / Jetzt mitmachen HEIDEKREIS. Nach einem erfolgreichen Filmjahr für Schülerinnen und Schüler aus den Landkreisen Harburg, Lüneburg, Lüchow-Dannenberg und Uelzen geht das Kinderund Jugendfilmfestival „HeideWendland-Filmklappe“ nun gemeinsam mit dem Heidekreis in die nächste Runde. Der Heidekreis ist als fünfter Landkreis zu diesem Schülerfilmfestival hinzugestoßen. Somit haben nun auch Schülerinnen und Schüler aus dem Heidekreis die Chance, Preise im Rahmen des „Heide-Wendland-Filmklappe“Wettbewerbs abzuräumen und gegebenenfalls durch die niedersächsische Landesausscheidung „Niedersachsenfilmklappe“ mit ihrem Werk ein bißchen berühmter zu werden. Der Landkreis Heidekreis beteiligt sich bereits seit 2008 über sein Medienzentrum mit großem Erfolg am Wettbewerb. Das „Heide-WendlandFilmklappe“-Festival wird vom Dersa-Kino Soltau, dem Capitol-Theater Walsrode und dem Verein Lichtspiel Schneverdingen tatkräftig unterstützt. Zusammen werden bei der „Heide-Wendland-Filmklappe“ nun Kinder und Jugendliche der etwas mehr als 710.000 Menschen umfassenden fünf Landkreise dazu aufge-

rufen, ihre Filme ab sofort einzureichen. Einsendeschluß ist, wie in jedem Jahr, am 15. September. Danach entscheidet dann die Jury der „Heide-Wendland-Filmklappe“ über eine Auszeichnung. Bei der Bewertung geht es primär um die Qualität der erzählten Geschichte, die schauspielerisch-kreative Umsetzung und den Einsatz von filmgestalterischen Mitteln. Außerhalb dieser Kriterien werden aber auch Filme aus dem Dokumentarfilmbereich zugelassen und können gesondert bewertet werden. Somit kann eigentlich jedes Filmformat eingereicht werden. Einzige Einschränkung: 15 Minuten Länge dürfen nicht überschritten werden. Den Machern und der Jury des Festivals ist der pädagogische Ansatz der Arbeit besonders wichtig. Zum einen geht es immer auch um die erzieherische Perspektive, wie zum Beispiel die „Generation YouTube“ mit Fremdmaterial in ihren Eigenproduktionen umgehen sollte (Stichwort „Copyright“ und „Recht am eigenen Bild“). Wichtiger ist aber noch, daß jedes Filmteam von der Jury nach der Preisverleihung eine dezidierte Kritik über ihre Filmarbeit erhalten kann und somit für eine Weiterarbeit am Thema neue Arbeits-

LESERREISE

schwerpunkte finden kann. „Dieses Feedback wird natürlich ausschließlich nicht öffentlich und nur auf Wunsch der jeweiligen Filmgruppe erstellt“, so Ekkehard Brüggemann, Koordinator der „Heide-WendlandFilmklappe“ und medienpädagogischer Berater am Medienzentrum des Landkreises Harburg. „In den vergangenen Jahren haben mehr als 80 Prozent der Gruppen von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, mehr über die Stärken und Schwächen ihrer Filme von unseren Filmprofis in der Jury zu erfahren“, so Brüggemann weiter. Dieses ermögliche einer Filmcrew eine rege Diskussion über die Weiterarbeit.

IDINGEN. Für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Heidekreis startet in den Sommerferien auf dem Jugendhof Idingen bei Bad Fallingbostel erneut ein buntes Ferienprogramm. Für einige Angebote sind noch Plätze frei. Die Kreisjugendpflege des Heidekreises organisiert das Programm in Zusammenarbeit mit den Jugendringen der Gemeinden und Städte. Auch in diesem Jahr sind zwei Angebote für Kinder im Alter ab acht Jahren dabei: ein Ritterlager und ein Wikinger-Camp. Beim den Computer-Camps I und II lädt die Kreisjugendpflege Kinder ab zehn Jahren vom 22. bis 24. Juni und vom 30. Juni bis 2. Juli zu einer spannenden Reise in die Welt der Mikrochips und Megabytes in den Computerraum des Jugendhofes Idingen ein. Nachdem sich die Teilnehmer mit den EDV-Geräten und der dazugehörigen Software vertraut gemacht haben, werden sie die vielfältigen Möglichkeiten der Computeranlage nutzen. Sie können Texte, Bilder und Grafiken erstellen, diese durch verschiedene Techniken manipulieren und schließlich ausdrucken. Dabei dürfen die Teilnehmer ihrer Phantasie und Kreativität freien Lauf lassen.

bis 14 Jahren geht vom 23. bis 26. Jahren vieles über die Zeit der Ritter Juni über die Bühne. und Burgfrauen erfahren. Sie werden sich mittelalterlich ausrüsten, können Vom 8. bis ins 11. Jahrhundert hielin einem Ritterturnier ihre Kräfte mesten die Wikinger die Welt in Atem. Sie sen und wer weiß, vielleicht gibt es ja waren jedoch mehr als „wilde Barbadoch noch einen Drachen zu erleren aus dem Norden“. Sie waren gen? kluge Händler, geschickte Seefahrer, ausgezeichnete Handwerker und Kinder ab zehn Jahren sind eingeSchiffsbauer. An den drei Tagen der laden zum Ferien-Trickfilm-Studio. Freizeit vom 25. bis 27. Juni werden Die Computertechnik hat bei der Herdie Teilnehmer mehr über das span- stellung von Fernseh- und Kinofilmen nende Leben der Wikinger erfahren. inzwischen große Bedeutung erlangt Mitmachen können alle Kinder im und ist aus der Filmproduktion nicht Alter von acht bis zwölf Jahren. mehr wegzudenken. Filme wie „Die Eiskönigin“, „Ice Age“ und „Wallace Das Mittelalter, eine aufregende & Gromit“ sind Beispiele dafür, wie Zeit, steht im Mittelpunkt des Rittersich mit Hilfe der Computertechnik Lagers: Es gab mutige Edelmänner neue und grenzenlos erscheinende in Rüstung, die im steten Kampf um Darstellungsmöglichkeiten erschlieRuhm, Ehre und die Hand eines hübßen lassen. Zwar werden die Kinder schen Burgfräuleins durch die Welt während des Ferienkurses vom 26. streiften. Ebenso gab es die glamoubis 28. Juni keine Kinofilme produzierösen Kleider der edlen Damen und ren können, jedoch werden sie durch die blinkenden Rüstungen der Ritter. den Einsatz leistungsfähiger SoftwaDoch wie sah der Alltag aus, wenn re in der Lage sein, ihre Fantasie in es gerade keinen Drachen zu erlegen bewegte Bilder umzusetzen. gab? Wie und womit haben Kinder im Mittelalter gespielt? Und wie hielWer mitmachen will oder nähere ten sich diejenigen über Wasser, die Informationen haben möchte, wennicht im Luxus lebten? In den drei det sich an den Jugendhof - telefoTagen des Ritterlagers vom 28. bis nisch unter (05162) 989811 oder per 30. Juni werden die Mädchen und E-Mail an [email protected] im Alter von acht bis zwölf idingen.de.

Zu einer Kajaktour lädt die Kreisjugendpflege vom 22. bis 25. Juni Jugendliche ein, die mindestens zwölf Jahre alt sind. Während dieses viertägigen Kajakabenteuers werden sie die Natur aus einem ganz neuen Blickwinkel erkunden, Pflanzen und Tiere mit ihren Lebensräumen kennenlernen, chemische und biologische Wasseruntersuchungen durchführen und viele andere spannende und nicht alltägliche Dinge unternehAußerdem gibt es im Wettbewerb men. natürlich auch etwas zu gewinnen. Kein Team wird ohne Preis nach HauSeit einigen Jahren schon ist eine se gehen. Der Schülerfilmwettbe- Erlebnis-Freizeit im Programm, bei werb „Die Heide-Wendland-Film- der die Kinder außerhalb des Juklappe“ wird im Schuljahr 2016/2017 gendhofes in Zelten übernachten: zum fünften Mal von den Landkrei- Unter dem Motto RAUS (Rucksacksen Harburg, Uelzen, Lüneburg, Hei- Abenteur-Umwelt-Spiele) wandern dekreis und Lüchow-Dannenberg die Kinder zu ihrem Ziel und schlagen ausgerichtet. Weitere Informationen dort die Zelte auf. Es gilt, verschieüber den Wettbewerb, die Rahmen- dene Aufgaben zu bewältigen: vom bedingungen sowie die Gewinnerfil- Essen kochen über offenem Feuer me aus den vergangenen Jahren sind bis zur Ausgestaltung des Lagerplatauf der Internetseite http://www. zes, und dies alles mit möglichst heide-wendland-filmklappe.de zu wenigen technischen Mitteln. Die Auch ein Ritter-Lager startet in den Sommerferien auf dem Jugendhof finden. Freizeit für Kinder im Alter von zehn Idingen.

Radeln am Meer und Inselflair 1. Tag, Montag, 31. Juli 2017 Anreise nach Stralsund/Ostsee Mit einem komfortablen Fernreisebus und Fahrrad-Anhänger fahren Sie vormittags von Soltau und Schneverdingen nach Stralsund. Nachmittags werden Sie von Ihrer Rad-Reiseleitung in Stralsund begrüßt und Sie erhalten erste Informationen.

Ostsee-Radweg und Insel Bornholm 31. Juli bis 06. August 2017 We

gen d Nac er groß hfra e ge n 2. R eise

2. Tag, Dienstag, 1. August 2017 Graal-Müritz • Prerow (ca. 35/50 km) Morgens fahren Sie mit dem Reisebus nach Graal-Müritz und starten von hier Ihre erste Radtour. Über eine schmale Landzunge gelangen Sie auf den Darß, der einen Teil der Halbinselkette Fischland-Darß-Zingst darstellt. Weiter geht es entlang des Boddens bis nach Born, einer alten Kapitänsstadt. Dann durchfahren Sie den Darßer Urwald bis zur Nordspitze der Darß. Schließlich erreichen Sie Ihr Tagesziel Prerow. Mit dem Bus kehren Sie wieder zurück zu Ihrem Hotel. (Sie können je nach Wunsch auch nur einen Teil des Weges radeln) 3. Tag, Mittwoch, 2. August 2017 Prerow • Barth (ca. 35 km) Der Bus wird Sie nach dem Frühstück wieder nach Prerow bringen, Ausgangsort Ihrer heutigen Radtour. Die Prerowbucht, gekennzeichnet durch feinsten und schneeweißen Sand, bietet einen der schönsten Strände Europas. Ihre Fahrt führt Sie heute über den Deich nach Zingst und weiter in den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft bis zu den Sundischen Wiesen. Sie radeln entlang des Barther Boddens nach Barth. Am Ende des Tages bringt Sie Ihr Bus zurück zum Hotel.

Diese Reise bietet besondere, geführte Raderlebnisse für jeden Naturliebhaber. Zwei attraktive Etappen entlang des OstseeRadweges sowie ein abwechslungreiches Radprogramm auf der dänischen Sonneninsel Bornholm erwarten Sie. Die Wege auf der schönen Halbinsel Fischland-Darß-Zingst führen Sie durch eine vielfältige Landschaft. Hier vereinen sich kilometerlange Sandstrände mit tiefen Wäldern, weiten Wiesenlandschaften und den Wasserflächen von Ostsee und Bodden. Mit einem modernen Hochseefährschiff geht es von der Insel Rügen nach Bornholm. Entdecken Sie spannende Küstenlandschaften mit zerklüfteten Felsen und langen Sandstränden mit Ihrem eigenen Rad. Verkehrssichere Wege führen Sie durch die schönsten Regionen der Insel.

Auf dieser Tour erleben Sie in den Fischerorten entlang der Küste die allgegenwärtigen Fischräuchereien. Durch die Dörfer Helligpeder sowie Hasle gelangen Sie zur Inselhauptstadt Rönne. Nutzen Sie mittags die Gelegenheit, frisch geräucherte Fischspezialitäten zu probieren. Die Fahrradtour geht weiter über Nylars mit der berühmten Rundkirche und Lobbaek in die frühere Hauptstadt Aakirkeby, der ältesten Stadt der Insel. 6. Tag, Samstag, 5. August 2017 Svaneke • Dueodde (ca. 35 km) Zunächst wird Sie der Bus in die harmonische und schöne Hafenstadt Svaneke bringen. Hoch über dieser Stadt finden Sie zwei Windmühlen. Entlang der Ostküste der Insel führt Sie Ihr Weg Richtung Nexö über Snogebaek nach Dueodde. Hier befindet sich der mit 45 m höchste Leuchtturm des Nordens. 7. Tag, Sonntag, 6. August 2017 Rückreise: Bornholm • Fährschiffspassage • Rügen Eine erlebnisreiche Reise geht zu Ende. Schon früh nehmen Sie Abschied von Bornholm, machen erneut eine “Minikreuzfahrt” mit dem modernen Hochseefährschiff und fahren mit Ihrem Bus zurück zu den Ausgangsorten Ihrer Reise. Programmänderungen vorbehalten.

Nicht eingeschlossene Leistungen: • Persönliche Ausgaben, Mittagessen, Trinkgelder für Busfahrer und Reiseleiter • Reiseversicherungen: Wir empfehlen den Abschluss eines Versicherungspaketes (Reiserücktritts-/Reisekranken-/ Reisenotfall-Versicherung) der HanseMerkur Versicherung (ohne Selbstbehalt ab 29 Euro je Person). Ein Bestellformular erhalten Sie mit der Reisebestätigung. Veranstalter: Reise & Service GmbH, Schulstr. 26, 27612 Loxstedt-Stotel. Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Der Reiseveranstalter übernimmt allein die volle Haftung für die Durchführung der Leserreise.

4. Tag, Donnerstag, 3. August 2017 Insel Rügen • Fährschiffspassage • Insel Bornholm Ihre Anreise zum Fährhafen Sassnitz führt über die Insel Rügen. Die ca. 4-stündige Schiffsreise führt vorbei an den berühmten Kreidefelsen und bringt Sie nach Rönne auf der Insel Bornholm, wo Sie am Nachmittag ankommen. Weiter geht es mit dem Bus zu Ihrem Hotel Balka Strand im Osten der Insel. 5. Tag, Freitag, 4. August 2017 Sandvig • Rönne • Aakirkeby (ca. 40 km) Mit dem Bus starten Sie Ihre Fahrt nach Hammershus, der größten Burgruine des Nordens. Dort beginnt Ihre Fahrradtour und es geht vorbei an Vang und Jons Kapel, einem rauhen, zerklüfteten Felsenabschnitt in das charmante Örtchen Teglkas.

Eingeschlossene Leistungen: • Reise mit einem modernen Reisebus von Soltau und Schneverdingen (mind. 7 Personen je Zustieg) • 2 Passagen mit einem modernen Hochseefährschiff • Transport der eigenen Fahrräder im speziellen Radanhänger • 6 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels (je 3 Übernachtungen in Stralsund und auf Bornholm) • Zimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC • 6x Frühstücksbuffet im Hotel • 6x Abendessen im Hotel • Geführte Rad- bzw. Busausflüge lt. Reiseverlauf • Örtliche Reiseleitung bzw. erfahrene Rad-Reiseleitung • Zusätzliche Reiseleitung während der gesamten Reise • Insolvenzversicherung und Veranstalter-Haftpflicht • Reiseführer mit den Reiseunterlagen

Haben Sie Interesse an unserer Leserreise? Preise pro Person 995,– im Doppelzimmer 164,– Euro Einzelzimmer-Zuschlag

Heide Kurier • Kirchstraße 4 • 29614 Soltau • Tel.: 05191 / 9832 - 0 • Fax: 05191 / 9832 - 14 E-Mail: [email protected] • Internet: www.heide-kurier.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch oder Ihren Anruf: 05191/9832-0

Seite 17

heide kurier

Sonntag, 11. Juni 2017

private kleinanzeigen kfz-markt Fiat Bravo 1.4 l 16 v t- jet, Mod 2008, Tüv 9/18, 4türig, Klimaautom, Navi, PDC, 6-Gang, 77 tkm, S-Heft, hellblau, Alus, SV, ZV + Fb., MFL, Tel., gepflegt 5500.- 0157 51974929

Anhänger-Tandem-Achse, 3 m, 2 t, TÜV 6/1019, bereift 90%, Aufl.Bremse, wenig benutzt, 750.- 05053 94801 VW Golf, Bj. 2000, blau, 55 PS, Benziner, TÜV 2/2019, Sommer-/Winterreifen, VB 1750.- 05055 8390

Skoda Roomster 1.2, Bj. 2010, 5Sitzer, 5trg., weiß, 51 kW, 79.988 km, Stellplatz für Wohnwagen, Lager- TÜV 5/19m Klima, EFH, SV, ZV, Topfläche, keine Scheune, feste Halle, Zustand, 1198 ccm, Festpr. 4999.auf Wunsch als abgeteilter Raum in 0176 26927427 Wietzendorf. 0171 2130842 Seat Ibiza, 1.2, Bj. 2004, graumetal47 kW, Klima, 89501 km, 5trg, MOTORRAD-ANKAUF lic, EFH, ZV m. Funk, SV, 8fach Reifen, Pr. 2289.- 0176 87148793

WWW.ZTK.DE [email protected] · Tel. 05193 964-0

50er Roller, Kynco/DJ/50S/4T, Erstzul. 10/16, 75 km gelaufen. Guter Renault Mégane Cabrio Bj. 04/01, Zustand, VB 1000.- 05191 975666 105.800 km, TÜV 02/18, Fb. grau, Scheckh. gepflegt, Alufelgen, VB Wohnwagen Tabbert, Bj. 1995, TÜV 6/2018, sehr gut erhalten, Einzelbet5500,- 0151 59428469 ten, offenes Vorzelt, VB 3950.- 0176 Mercedes Benz A 150, Bj. 2010, TÜV 34673347 neu, 95 PS, Klima, PDC, 5Gang, Start/ Stop, EFH, AHK, schwarz, S-Heft, Verk. Suzuki GSX-R-1000, Bj. 2001, Sitzh., CD, Tel, 2. Hd., Alu, MFL, Nebel 160 PS, 49 tkm, sehr gepflegt, ansehen lohnt sich 3.500.- VB, ab 17 Uhr 5899.- VB 0157 32938572 0162 6146384 Top!! Megane Cabrio, Bj. 97, Vollleder, ABS, Alu Borbet 7,5x17, tiefer, Suzuki GS 450 L, TÜV neu, Ketten4x EFH, Servo, met., Dach top, satz u. Reifen vorn neu, 29000 km, S.Hz., TÜV 10/18, Windschott, VB Farbe schwarz, 20 kW, VB 750.- zugel. 0176 45698305 1599.- 0176 96466809

Ihr Anhänger Zentrum „BF“ OT Tewel · Tel. (0 51 95) 24 31 DUCATI Monster 900 Bauj. 1997, 34.400 km, guter Zustand, versch. Extras. Preis: 3800.- 0151 50507353 Opel Zafira 1,6, 16 V, 100 PS, 7 Sitzpl., AHK, 5-Gang, Schiebedach el., el. Fensterheber, TÜV neu, Insp. + Zahnr. neu, sehr guter Zust. VB 1850.- 05054 594 Verkaufe Motorrad MZ ETZ 250A, EZ 7/86, Militärversion der NVA, TÜV 6/18, 1500.- 0157 55289464

Suche Deutsches oder Japanisches Fahrzeug. Auch Unfall. 0175 1696564 oder 05196 3147531 Gerne WhatsApp

Kinderräder v. 12” bis 28” gebr., top Zust. 15 Eisenrohre ø 10, L 2,30, 15 verzkt. U-Eisen, L 1,60 neu, schwere Ausf. 26” MTB neu 220.-; Fleurelle Skolda Roomster vom 11.10.2013, E-Rasenmäher E48 90.- 05194 1507 Sammler sucht Orden, Urkunden, wenig gelaufen, garazen von älterem Rundecke mit Sessel, schwarz, zu Dolche, Säbel, Mützen, Helme usw. Herrn gefahren, braun, 6.900.- verkaufen, mit Schlummer-Funktion. aus der Zeit bis 1945! Zahle z.B. für Leichte Gebrauchsspuren. Sonst abends 05195 1200 Dt. Kreuz bis 1500.-, hole ab. Kommt Top-Zustand. Ansehen lohnt sich. VB in gute Hände. 05822 5566 Suche PKW, nicht zu alt, ab EZ 120.- 05194 9749430 2000 mit nicht zu vielen km, kann Kaufe Zinn Aller Art! (Teller, Becher, auch TÜV fallig sein, bis maximal Heimorgel Fa. Hohner Mod. Sym- Krüge) sowie Silberbestecke phonie D92, guter Zustand, mit No1500.- 05199 985501 (90/100/800) a. Einzelteile, a. versilten, VB 125.- 05193 5174481 bert, alles anbieten! 0177 6123306 Suche dringend Wohnwagen Kleiderschrank, nußbraun, Türen oder Wohnmobil Kaufe Ihren Trödel, alles aus Omas Telefon 01 71 3743474 glänzend, B 227, H 175, T 60 cm, 4 Zeit, Porzellan, Kristall, Pelze, Möbel, Drehtüren, 3 Fächer mit KleiderstanNähmaschinen, Antik, Bernstein, UhFord Escort Kombi, Bj. 98, dkl.- ge, 60.- 0176 49040048 ren, Modeschmuck, alles anbieten! grün, in 16 und 17 grundüberholt, nur m. kl. äußerl. Fehlern, noch TÜV, ca. Altsaxofon, Yamaha 280, 5 J. alt, 0177 6123306 170 tkm, fährt gut, Preis VB 0157 sehr guter Zust., spielbereit, kom- Suche günstige PKW-Garage Nähe plett mit Koffer, Mundstück, Gurt, 72971833 Bahnhof in Munster. 0171 6393956 Wischer, Ständer, nur 690.-, NP 980.VW Touran, 1.6 FSI, Bj 2003, 203 0160 1691777 Div. Benzin-Gartenger., Motorsätkm, HU 02/18, So/Alu, Wi/St, AHK, gen, Vertikut., Rasenm., GartenfräSams. s6 edge, 128 GB, 350.- VB. Klima, Blau met., 7 Sitzer, Steuerk. sen, Heckenscheren, Aufsitzm., usw. Sams. A3 120.- VB. Internetr. hama Kuppl. Neu 2498.- VB ab 17.30 Uhr Alles anbieten, auch alt/def., werk65.- VB. Sams. s6 64 GB, 250.- VB. 0162 1063987 tags ab 17 Uhr, Soltau 0170 2925222 Eps. Drucker 20.-VB. Handys z. Bast., 17 iPhone 4 55.- VB. 0172 4695497 Buchführung - Suche fachliche Hilfe für meine Buchführung. 0174 Kühlschrank von Bit-Bier mit Glas8448768 scheibe, blauem Licht, B 34, H 65, T 50, f. Partyr. o. Terrasse, 50.-; Erotik Suche Garage in Neuenkirchen und jemanden der mir meinen FotoDVD’s 12 Stk. 20.- 0172 9187022 apparat heil macht. Möglichst Tiefstpreise f. Trapezbleche u. ISO-Paneele abends 05195 1200 Haushaltsauflösung/Hausfloh-

verkaufe

Lupo m. Faltdach, Bj. 03, 153 tkm, markt (privat) einer Rentnerin am 50 PS, TÜV 01/18 m. Winterreif., Samstag den 17.06.2017 von 10:00 1950.- 05194 7620 Uhr bis 18:00 Uhr im Remarqueweg Verkaufe Roller Scooter Peugeot 1, Schneverdingen. Automatik, 50 ccm, Bj. 2008, 8500 Scheune muß leer. Antike Möbel, km, 700.- VB 05193 963828 Kaminofen Oktavius, ZiegenmelkanKaufe Wohnmobile & Wohnwagen lage, Fahrräder. Behringen 0162 03944 - 36160 Fa. www.wm-aw.de 2154605 Mazda MX5 Memories, grün-met., Kühlschrank preiswert abzugeben. 108.000 km, TÜV 5/18, Leder, Alu, 05194 399746 gepfl. Alles Weitere 0173 2436260 Kleiderschrank günstig abzugeben, Guter VW Polo Kombi mit AHK, weiß, 1 m breit. 05194 399746 Mod. 6 KV, Bj. 2002 mit div. Neuteilen z. B. neue Kupplung etc., 1,4 l, 55 Wohnz.-Schrank (HBT 200x100x40) kW, Euro4, 5-7 l je Fahrweise, TÜV + Sideboard (85x105x50) zu verk. je 50.- 05191 13302 neu, 1800.- 0173 4105542

Verkaufe Audi 80, Bj. 91, Motor 150.000, 66 kW/90 PS, kein TÜV, als Teileträger. VB 250.- 05190 1285 Sehr schönes Liebh.-Cabrio BertoFord Focus 1,6 TDCI, kombi, gr- ne 1,8 l, 85 kW, el. Dach + Fe., Leder, Plakette, Klima, AHK, PDC, SV, ZV + Klima, Sitzhzg., Servo., ZV, Windsch., Fb., Alus, EFH, el. Spieg, ABS, ESP, 160tkm, 5Gang, TÜV neu, gut AllgTÜV 11/18, hellblau, CD, S-Heft, 110 Zust., 4Sitz., 1890.- 01522 8344898 PS, 2699.- VB 0157 51974929 2x PKW Kleinwg. f. je 990.-, schöner

suche

Telefon (0 51 38) 6 01 56 70

Geschichte bis 1945, Privathistoriker kauft: Soldatenfotos/Alben, Wehrpaß, Urkunden, Abzeichen, Chronik vom Ende des Krieges um EK2, Feldpost, Bücher, Helm, BajoWietzendorf, Hrsg. H. Stelter., ca. 500 nett, etc. 04231 930162 Seiten. Guter Zustand 50.- VHB 0160 Kl. Familie mit Hund sucht zum 91042260 01.09./01.10. 3-4 Zimmer-Wohnung Kleider-/Garderobenschrank, in Soltau od. nähere Umgebung. EG neuw., Barwagen (50-70er), runder und EBK wünschenswert, bitte kein Tisch m. Verzierung, ca. 100 J., muß DG. WM bis 550.- 02432 9348847 überh. werden, schmiedeeisern. Kaminholzst., günstig! 01577 2971833 Alte Schlagzeuge, Becken und Hardware immer gesucht! Zustand Edelsteinschleiferei: 2 Trommelmazweitrangig, da ich gerne restauriere, schinen, 2 Diamantschleifmaschiherrichte und poliere. Gerne alles nen, Durchmesser 300 mm, 200 mm, anbieten! 0175 5619194 150 mm, 350 kg Edelsteine, Preis 6800.- 0172 7658351 www.blech-center-sehnde.de, [email protected]

KTM Trento, Herrenfahrrad 28 Zoll, 21-Gang Shimano Schaltung. Guter Sammlerautos groß und klein, Zustand. Preis: 160,- 0151 50507353 Sammlerpuppen, Porzellan, Schildkr., Holzschnitzerei Figur 5-10 cm, vermietung Airsoft-Set zu verkaufen. U. a. 2 Spinnrad, alles VHS 05193 9799255 Markierer CMP5, M16J, Helm, Magazin, Holster und mehr. Näheres Hermannsburg/OT, altengerechte unter [email protected] EG-Wohnung, 3 Räume, EBK, StellEuro4 Twingo mit gr. el. Glas-SonPassat, Bj. 2001, TÜV 6/18, 72 tkm, platz, Keller, Garten + Nebengebäu1,8 T, 150 PS, 220 km/h, sehr gut nendach + Ford Ka, kein Rost (am Klemm-Markise zu verkaufen, Ihr idealer de, ca. 130 qm, WM 950.-. 0172 erh., Garagen-Fahrz., 85% 8fach Tankdeckel) mit div. Extras, beide mit Tischgrill zu verkaufen, Samsung Werbepartner 2014470 Alu, 4850.- 05053 94801 TÜV, Näheres bitte 05822 9419754 Galaxy Y 05192 9768044

Schneverdingen

Buchhandlung Schütte

famila-Markt

Schul- und Bürobedarf Poststraße 22

Am Vogelsang 12

Touristik-Alber

Toto-Lotto, Tabakwaren Verdener Straße 9-11

EAG-Goldankauf Toto-Lotto, Reisebüro Lüneburger Straße 30

Karsten Inselmann Toto-Lotto, DHL-Paketshop Tabakwaren, Feldstraße 4

Tabakwaren Lührs

Buttgereit

Soltau, 2 1/2-Zi.-Whg., 61 qm, zentrale, ruhige Lage, 2. OG, Südbalkon, Küchenzeile, Keller u. Stellplatz, ab 1.8.17 zu vermieten, KM 320.- 04231 61905 Wietzendorf, 2-Zi.-Whg., EG, ca. 70 m Wfl., KÜ/EBK, Bad, HWR, Carp., Terr., frei ab 1.9.17, KM 510.- + 35.Carp. + NK, 2 MMK, 05196 250488 Munster, 3-Zi.-Whg., 86 qm, EBK, Bad, Balkon, Keller, Pkw-Stellplatz, Garten mögl., kein Block, 1. OG, nähe Bahnhof, ab 1.8.17 frei, 495.zzgl. NK 05198 290 SVD, Bockheberer Weg 54: Komfortwhg. am NSG, 65 qm, 2 Zi., Kü., Bad, gr. Balkon, barrierefrei, Aufzug, 510.- kalt, NK-Pauschale 170.-/200.0160 4675501 Svd., 3 1/2 Zi.-Whg., 80 qm, Erdgeschoss, eigener Garten, Gerätehaus, 2 Eingänge, Miete ca. 480.-, Tiere erlaubt auf Anfrage zum 01.07.17 0176 54644850 Soltau zentral 2-Zi.-Whg., 295.- + NK/Kt., 3-Zi.-Whg. KM 340.- + NK/ Kt. Beide Wohn. neues Bad, Laminat, EBK, Keller, Ka.-TV, PKW-Stellpl. 05191 3202 2,5 Zi-DG in Friedrichseck, 75 qm, Du/WC, ohne EBK, 450.- + NK+Kaution, großer Süd-Balkon, Carport, Ofen, ab 01.09.17 frei, 01575 3652655 SVD, Neubau-Bungalow zu verm., Erstbezug z. 01.11.17, 110 qm WF, 3 Zi., Kü., Bad, G-WC, Garderobe, Diele. Carp., Garten, EBK. KM 895.+ NK + Kauion 2 KM, 01525 4984113 Wietzend., 2-Zi-EG-Whg in DHH für 1 Pers., D-Bad, 75 qm WF, Terrasse, mtl. KM 495,00 + NK, Carport mtl. 30,00; EVA 52, Erdgas H, 2014, 05196 1209 Soltau, 4 Zi.-DG-Whg, im 3 Fam.H, 99 qm, KÜ/EBK neu, Keller, Gartennutzung, 2 Bäder & G-WC, Laminatböden, Stellplatz, KM 650.-, NK 100.+ HK 80.-, 3 MMK 0163 4412293

BITTE BEACHTEN! Annahmeschlußzeiten für private Kleinanzeigen Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Mittwoch: Am Samstag der Vorwoche in den Annahmestellen und montags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.

Direkt zum KleinanzeigenOnline-Formular

Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Sonntag: Mittwochs um 17 Uhr in den Annahmestellen und donnerstags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.



Soltau

heide kurier –

Lagerfläche, Lagerbox, Stellplatz f. Wohnwagen, keine Scheune, feste Halle, auf Wunsch als abgeteilter Teil in Wietzendorf. 0171 2130842

Kleinanzeigen-Coupon Coupon ausfüllen und an den Heide-Kurier, Kirchstraße 4, 29614 Soltau, senden. Natürlich können Sie ihn auch im Verlag oder in einer unserer Annahmestellen abgeben. Bei Zusendung bitte den passenden Geldbetrag in bar beilegen.



unsere annahmestellen

immobilien

Hermannsburg/OT, freistehendes Ferienh., 3 Zi., ca. 75 qm, EBK, Kachelofen, Wi.gart., Gara., gr. Garten, Nebengeb., Seeblick + -nutzungsmöglichk., WM 900.-. 0172 2014470

Bispingen Alles für das Kind Neu und Second-Hand Verleih u. Umstandsmoden Hauptstraße 2

Toto-Lotto, Tabakwaren Marktstraße 8

Müden/Örtze Neuenkirchen Ohlhoff Buch, Papier, Foto, Bürobedarf Hauptstraße 25 und Visselhövede Marktplatz 7

Munster famila-Markt Kohlenbissener Grund

Gabriele Mühe Toto-Lotto, Zeitschriften, Bücher, Schreibwaren Veestherrnweg 12

Dorfmark EDEKA Siegl Poststraße 2

Pressefachgeschäft D. Peters Toto-Lotto, Tabakwaren Hauptstraße 5

Hermannsburg EDEKA Ehlers Celler Straße 18

Malys Eck Toto-Lotto, Zeitschriften, Tabakwaren, Reisebüro Celler Straße 17

Wietzendorf bei Beate Bekleidung, Spielwaren, Kurzwaren, Wolle Enge Straße 9a

Mit der Auftragserteilung erklären sie sich damit einverstanden, dass die Veröffentlichung ihrer Kleinanzeige in der gedruckten Ausgabe und in der Pdf-Datei der Heide-Kurier-Ausgabe auf unserer Homepage im Internet erfolgt.



Seite 18

Sonntag, 11. Juni 2017

heide kurier Haushaltsauflösungen

private kleinanzeigen Hermannsburg DH 4 Zi., 109 qm, Gäste-WC, Vollbad, 2 Terrassen, Balkon, 2 Gartenhäuser, bis 3 Stellplätze, Grundstück 300 qm, KM 650.- + NK 0157 88422802

3-Zi.-Whg. zum 1.9.17 in Soltau, Schuhmacherstr. zu verm., EG, 73,6 qm, Terrasse, Kellerr., EBK (neu), 450.- + NK + Carport 45.- + 2 MMKt. 05191 4519

Soltau, 2 Zi, Kü, Bad, Balkon, Abstell, ruhig, zentral, ab 01.08.17, ca. 50 qm, renov. sep. Eing., KM 335.-, NK ca. 95.-, Nä. Bahnhof 0179 9792427

Soltau, helle 3-Zi.-Whg., 85 qm im EG mit Terrasse, gute Wohnl., Laminat, Küche, Abstellr., Garder., Kellerr., an berufstätige Mieter ohne Tierh. Müden/Örtze, 3 Zi, Kü. u. EKB neu, zum 1.8.17 zu verm. 05191 4905 Bad, ca.70 qm, plus Dachterasse 18 Suche 2-Zi.-EG-Whg., ca. 60 qm, qm, top renoviert, Stellpl. KM 330.- mit Terrasse, max. 600.- warm, zum NK ca. 65.- u. St/Wa. ab 01.08.17, nächstmöglichen Termin in Schne0179 9792427 verdingen. 05193 9664637 Zum 01.07.17: 3 1/2 Zimmerwoh- Soltau, schöne 3 ZKBB, EBK, 85 nung in Fintel: moderne, energieeffi- qm, PKW-SP, 2. OG, mit Gartennutziente EG-Wohnung, 5-Part.-Haus; zung, 500.- + NK + KT zum 01.07.17 Neubau 2015, barrierefr., 105 qm; KM an NR im Rühberg 6 zu vermieten. 560.- 04265 953516 0162 4563094 Müden/Ö. 3-4 Zi. Whg. in 2-Fam. Delmsen, DHH, Bj. 2001, 125 qm Haus z. vermieten m. Garten u. Teras- Wohnfläche, ab 1.08 zu vermieten, 4 se, Satellit, 2 Autopltz, 5 Min. z. Kin- Zimmer, EBK, überd. Terrasse, Cardergarten/Schule, 550.- + NK 0176 port, Teilkeller, KM 650.- + NK, + 2 70930864 MM Kt. 0151 12834482 Schneverdingen, kl. DHH, 76 qm Wfl., 2,5 Zi., K/D, 2 Bäder, Keller, Tiefgarage, renoviert, neu: EBK, Kaminofen, Laminat, 478 qm Grund, NKM 460.- + NK, 2 MM Kaution, V, Gas, 300 KWh/m2a, BJ 1970, E-Mail-Kontakt: [email protected] de

tiermarkt

Nordseeküste bei Büsum, St. Peter-Ord. Schöne Fewo für 2 bis 4 Pers., gr. Spielwiese mit Sandkasten, Schaukel usw., gr. Terr., 75 qm, Grill, 35.- pro Ünernachtung 04837 330

Wegen Bestandsreduzierung BunKur an der polnischen Ostseeküste te Japan Koi zu Verkaufen, von 15 in Bad Kolberg! 14 Tage ab 399 €! cm bis 65 cm Chagoi Sanke und Hausabholung inkl.! Tel. 0048947107187 andere Varianten 0151 65514072 Andalusien Costa del Sol Torrox PLZ 29643 Costa Laguna Beach schöne FeWo, Hannoveraner Stute schwbr. 23, 2 Pers. VS/M/A 20.- HS M/S 33.- NS ges. u. fit, geländesicher Freizeit0/N 20.- Überwintern D/F 15.-/Tag pferd, anfängergeeign., weg. TodesEndr. 75.-, 05192 887488 fall in gute Hände. VB. 0151 52331519 Laufenten (Schneckenfresser) abzugeben. Stk. 6.- 05193 2345 Pommern-Gänsepaar mit 6 Gösseln abzugeben, Naturbrut; Gössel auch einzeln 05052 975795

sonstiges

Alles muß raus! HH-Auflösung, MöIch bedanke mich bei den Anrufern bel, Flipper, Elektro, Schnickaus Mittelstendorf sowie bei meinen Schnack, Soltau, Forellenweg 4, Nachbarn für die Hilfe zum Auffin- 17.6., 11 bis 16 Uhr. 05191 14868 den meines Katers Otto. Biete Alternative zum Pflegeheim Rattenkäfig für 2 bis 4 Tiere zu ver- in einer Senioren-WG, ein Zimmer 3-Zi.-Whg., Soltau, 80 qm, 2. OG, kaufen. VB 70.-, nach 18 Uhr 05192 mit Bad und Balkon ab August. 0151 großer Balkon, Energieausweis, EV 7511 41429640 oder 05193 970226 kWh/(qma): 143,0; Kellerraum; KM Küken, Bruteier und Junghühner 440.- + NK + 2 KM Kt. 05195 2739 Baumdienst F. Wohlberg von Araucana (Grünleger), Ayam CeSpezialfällung auch per Seilklettertechnik, mani, Brahma sowie Kaninchen, Rodung, Entsorgung, Häckseln, Stubben fräsen Groß- und Zwergk. 0152 26282570 Kostenloser Ortstermin b. Neuenkirchen  05195 365 - 0151 28748164

immobilien

Bispingen, 3 Zi.-Whg., EBK, D-Bad, kauf / verkauf Flur, 104 qm, 1A Zust., NKM 540.- + NK + Kt., kurzfristig bzb. 0172 4202071 Baugrundstück in Schneverdingen Schneverd., Zentr., super schicke gesucht! Ca. 600 - 1000 qm für den 2-Zi.-Whg., Du. + Vollbad, Parkett, V, Bau eines EFH, gerne auch in Baulüin gepfl. Mehrfam.-Hs., Fahrstuhl, 75 cke. 0174 2531559 Er, 37, sucht Sie für gelegentliche 40 Jahre qm, EBK, Keller, tolle Ausstatt., 460.über Treffen. SMS 0157 50901343 40 Jahre über + 140.- 0152 54984119 Alleinst. Herr mit. 70, 180/82 sucht Verkaufe 2-Fam.-Haus in Munster 29640 Schneverdingen · Verdener Straße 2 „Echt Heidjer Dirn“ etwas üppig, et29640 Schneverdingen · Verdener Straße 2 mit 2 Garagen und 2 Geräteräumen, was keck, ab u. zu auch mal frech. Bj. 2005, Wfl.210 qm, Grdst. 770 qm 2-FH in Soltau, Bj. 71, 253 m² Wfl. EG: 4 Zi.-Whg. Wenn denn aus Freundschaft Liebe vermietet, OG: 3 Zi.-Whg. frei, DG: Ausbaureser05192 88349 oder 0151 25188659 wird, dann hat das Leben einen Wert. ve, Keller, 2 Garagen, 950 m² Grd. in Top-Lage, Suchen zu sofort oder bis zum 1.8. 2x Öl-Hzg., Energiepass ist best. ..€ 345.000,- Chiffre 14978 Heide Kurier, Soltau Wohnung oder Haus, Soltau oder OT www.meyer-traumhaus.de Der perfekte Hausmann Umgebung, für 5 Personen, alles an- Telefon (0 51 93) 9 80 90 · Fax (0 51 93) 98 09 10 sucht keine Frau zum Putzen sonTelefon (0 51 93) 9 80 90 · Fax (0 51 93) 98 09 10 bieten. 0176 30627079 dern für schöne Unternehmungen. Ihr Grundstück ist groß, die Arbeit Manfred, 77J. flotter Wtw. mit Wietzendorf DHH, zentral, ruhig gelegen, 4 Zi., Küche, Bad, Terrasse, zu viel? Warum nicht teilen? Suche Herz, zuvorkommend, tanzfreudig, Garage, 3 Kellerr. + Bad, pflegeleich- Grundstück von privat in Svd., ca. handwerkl. geschickt u. finanz. unabh. sucht flotte „Sie“ für alles 500 qm 0170 2016492 tes Grundst., frei 1.9.2017, KM 585,Schöne zu zweit Partnerglück 05196 1811 Suche Haus, Doppelhaus in Svd. je 0 51 72 – 41 22 561 Wietzendorf, 3 Zi.-Whg., 89 qm, nach Zustand bis 180.000.- von priKerl, 45, 180, 90 sucht älteren Mann OG, EBK, VBad, sep. Eingang, KM vat 0170 2016492 55-65 für gelegentliche regelmäßige 450.- + NK + Kt. AB 1.7.2017 0151 Treffen. Mehr Info an Chiffre. Bin dis27017172 kret aus Wietzend. Chiffre 14979 Munster, 4 Zi.-Whg., 1. OG, ca. 95 Heide Kurier, Soltau qm, Garage im Haus, Garten, zum Ich, männl., 38 J., suche hier im 1.9.2017 frei, KM 410,-, Garage 40.Raum Bispingen-Schneverdingen + NK 05192 4295 eine liebevolle Frau mit Herz u. LeBispingen u. Umgebung, kleinere, bensfreude. Freue mich auf Antwort. ebenerdige Whg. für gutsitu. älteres 0176 23637754 Ehepaar (Nichtr) ges. m. Terrasse, Er, 53 J., sucht Sie für Aufbau einer evtl. Gartennutzung, ab Juli 05194 Freundschaft, gehe gerne in die Na7620 tur und unternehme etwas, melde Vier-Raum-Wohung in Schnevermich garantiert. Chiffre 14980 Heide dingen, 83 qm, 4 Zi., K., D., B., BalKurier, Soltau kon, 1. UG, Erstbezug nach Grund- 05193 - 97 17 654 www.immowerk.net renovierung 500.- KM + NK + 3 MM Verdener Str. 19, 29640 Schneverdingen Bin 69, fit wie ein Turnschuh u. suche eine Frau als Freundin. Mein Kt. 0175 1077841 Intersse ist die Natur, Tiere u. Singen. Anleger sucht Eigentumswohnung Hallenstellplatz für Wohnmobile, Versuchen Sie es mit mir. Chiffre oder MFH von priv., leer oder verm., Boote usw. frei. 0162 9780000 auch unrenov. oder sanbedarf rasche 14981 Heide Kurier Soltau Hallenfächen frostfrei zu vermieten. Kaufabwicklung! 05192 979175 Welchen Mann darf ich umsorgen? 0162 9780000 anschmiegsame Rosi, 59 J., Fam. sucht Haus 4-5 Zi., in Neuenehem. Altenpflegerin, gute Köchin, kirchen/Delmsen zu mieten. 05195 mit Pkw möchte wieder einen 960267 Mann glücklich machen. Du darfst gern älter sein, ich freue mich auf Bispigen, 3 Zi.-Whg., 54 qm, renov., ein 1. Treffen Partnerglück 0 51 72 EBK, V-Bad, Carp., Laminat, Garten– 41 22 561 nutzung, 300.- KM + 125 NK + 1 MK Allroundkraft zur Mithilfe in kl. Prizum 1.9.2017 05194 431512 vatem Stall (3 Pferde), Hof und Gar- Erich, 71 J., 175 cm. Es ist nicht OT Neuenkirchen, 2,5 Zi.-OG-Wohten auf Minijob-Basis gesucht. Wo- leicht den ersten Schritt zu gehen. nung, 65 qm, EBK, Duschbad, Abchenendarbeit erforderlich 04265 Suche Sie zum Wandern, Radfahren, stellraum, 230.- KM ohne Kaution Reisen! Freue mich auf Antwort. 95450 01520 8887300 Chiffre 14976 Heide Kurier, Soltau Freundliche Pflegekraft su. AnstelSVD, DHH, Toplage, 100 qm Wfl., 4 lung im Privathaushalt. Biete prof. Moin, manchmal muss es ein Mann Zi., Kü., Bad, G-WC, HWR, Terrasse, Pflege u. Hilfe im Haushalt an. sein. Suche dich, Singlemann, 54-61 kleiner Garten, Carport, zu vermieSchneverdingen u. Umgebung von J, f. Freizeit, Kurzreisen usw. auf ten, NKM 670.- + NK 05193 972706 freundschaftl. Basis. Chiffre 14977 10 km 0175 9227384 Heide Kurier, Soltau Oldendorf, 2 Zi.-Whg., 60 qm, 290.KM, 100.- NK. Sofort frei, EBK, Du- Gepflegter Haushalt in Bispingen sche mit Wanne, Garten, Stellplatz sucht nette „Putzfee“ für langfr. Zusammenarbeit. Gewünschte Arbeits05052 2961 zeit: Freitagvormittag 4-5 Std.; 0151 Svd. 3,5 Zi., Veranda, Kü., Bad, Wirt- 67231072 schr., 83 qm, Garten, 450.- KM + NK + Kt. Infra sehr gut ab Aug. frei, Hund Großfamilie sucht Hilfe für Garten und Haushalt auf 450,- Basis. 05191 ist ok. 05193 2617 Dänemark, Nordseeküste, Ferien99080 Svd. Winkelbungalow, Neubau, häuser frei. Dicht am Strand gelegen. Erstbez., 116 qm + 70 qm Boden, 3 Zuverlässige Reinigungskraft für Viele Freizeitmöglichkeiten. 05021 Zi. Whg., EBK, Doppel-Carport, Ab- Einfamilienhaus, möglichst mobil, 2120, Mail: [email protected] str. 450qm Grdst., zu Okt. 17, NKM gesucht in Schneverdingen 05193 arcor.de 3350 950.- + NK/Kt. 0172 5288626 FeWo mit Seeblick, Nähe Insel Poel, Möbl. Zimmer mit Bad nd Küche in Auftrag für 1 Rigipswand verspach- Strandkorb, Liegewiese, Grillplatz, Soltau an Berufstätige NR (gern Wo- teln und streichen von priv. zu verge- max 4 Pers., 50.-/Tag 03841 4715617 chenendfahrer) zu vermieten als ben. 0151 52331519 oder 0176 96195009 Zweitwohnsitz 0160 98329621 Maler mit 39 Jahren Berufserfah- Nordsee-Fewo St. Peter-Ording und

sie & er

stellenmarkt

urlaub

Suche 3-Zi.-Whg. oder Haus zu rung sucht Job. Immer erreichbar, Nähe St. Peter-Ording 2 - 5 Personen mieten, Haustier muß erlaubt sein, malern, tapezieren und streichen. sofort frei, ruhige Lage, kinderfreundlich, strandnah 0157 74260861 0174 4022682 nördlicher HK. 0170 2790800

kurzfristig - preiswert - schnell, auch andere Dienstleistungen. www.kilianshausservice.de  0 51 91 - 96 71 91

Haushaltsauflösungen

Entrümpelung, besenreine Übergabe. Walsroder Straße 28 · Soltau Telefon 01 76 - 70 91 83 66

Bagger- u. Radladerarbeiten, Garten- u. Pflasterarbeiten, Baumfällungen aller Art. Tel. 01 63 - 5 13 13 41

B arbara

sterndorf

Kostenübernahme durch Pflegekasse möglich!

S enioren S ervice 0152-33 84 53 20

ALU-WINTERGÄRTEN · Wintergarten-Beschattungen · Terrassen-Überdachungen aus Aluminium

· Fenster · Rollläden

Mekwinski Bauelemente GmbH · 29643 Grauen

Telefon 0 51 93/ 67 01 und 10 91 · Fax 10 77

B Ü R O S E RV I C E Von A wie Ablage über B wie Belege sortieren und erfassen, M wie Mahnungen bis Z wie Zahlungsverkehr. www.angela-slabon.de  05193 - 986695

Feuerholz Lohnsägen und Spalten mit Sägespaltautomat. www.hr-womo.de.vu Tel. 0 51 95 - 96 09 91

Fa. [email protected]

heide kurier –

Hof-Flohmarkt in Müden/Örtze, mehrere private Verkäufer, großes Angebot am Samstag dem 17.6.2017 Haußelbergweg 17 von 10.00 bis 16.00 Uhr Wer verschenkt Flohmarkt-Artikel in Schneverdingen, Fintel, Lauenbrück. Alles wird kostenlos abgeholt. 0160 8052488

Ihr idealer Werbepartner

Ameisen- und Bienentag

EHRHORN. Das WaldpädagoZu verschenken: Bauholz ca. 3 cbm, trocken, Selbstabholung. 0172 gikzentrum (WPZ) Lüneburger Heide und das Deutsche Ameisen6454924 Am 24.6.2017 Hof- u. Garagenfloh- Erlebnis-Zentrum laden am heutimarkt, Heidberg 40, 29320 Her- gen Sonntag zum Ameisen- und mannsburg. Wir ziehen von Haus in Bienentag ins „Walderlebnis EhrMietwohnung. Können nicht alles horn“ ein. Von 11 bis 17 Uhr erfahren interessierte Gäste alles über mitnehmen. 05052 2824 Ameisen und Bienen, darüber, wie Privater Hofflohmarkt am 17.6.17 diese Insekten leben, und warum von 9 bis16 Uhr. Wo: Speckmoor sie so wichtig für den Menschen 44+46 in Munster. und die Natur sind. Unter anderem Mobilh. o. Ferienh. als Wohns. o. 2. lädt ein Ameisenexperte am groWhs. ganzj. zu Miete o. Mietkauf ges. ßen Ameisengehege, einem sogeim HK f. M. u. ruh. Hündin, sauber, nannten „Formicarium“, zum BeEink. ges. Kl. u. fein möbl. o. leer, alles anb. Ab 17 Uhr 0152 27734122

obachten von Waldameisen bei der Arbeit ein. Ein erfahrener Imker wird einiges über Bienen erzählen und mit den Besuchern Honig schleudern. Nach einem Blick in das „Insektendorf Ehrhorn“ können sich die Gäste bei „Ameisenkuchen“, Bienenstich und Kaffee unter den alten Hofeichen entspannen. Für die kleinen Gäste sind Aktionen wie Wachskerzendrehen und weitere kleine Überraschungen vorbereitet. Der Eintritt zum Ameisen- und Bienentag ist frei.

„Erlebnis Umwelt“

Hole kostenl. ab. Reste v. HH-Auflösungen, Bücher, Geschirr, Spielzeug, Fahrräder, Wäsche, Bilder und alles, was zu schade ist um wegzuEHRHORN. „Erlebnis Umwelt“ werfen. 05055 5414 heißt das UmweltbildungsproAdelstitel möglich durch königli- gramm, mit dem „Kaufland“ Kinches Haus. Weitere Info unter 0160 dern und Jugendlichen Natur- und 8436369 Umweltthemen auf spielerische Hole kostenlos Mutterboden ab. Weise nahebringen will. Bei seiner Raum Schneverdingen, Soltau. 0160 diesjährigen Tour macht das Kaufland-Umweltmobil auch im Natur8215261 park Lüneburger Heide Halt. AnläßHausflohmarkt, Wiesenstraße 3 in lich des Ameisen-und Bienentages Munster von 11 bis 16 Uhr am 10. und 11. Juni 2017. 0176 78885909 ist es am heutigen Sonntag zu Gast im „Walderlebnis Ehrhorn“. UmGastfamilien ges. f. Schüler a. USA, weltexperte Albrecht Trenz erzählt Asien u. Europa, s. gehen am Ort z. Interessantes über heimische Tiere Schule um d. Sprache zu lernen f. 3, 6 od. 10 Mon. ab 30. August. 040 58963735

und Pflanzen und zeigt, wie jeder einen Beitrag zum Schutz von Umwelt und Klima leisten kann. „Erlebnis Umwelt“ ist Bestandteil des gesellschaftlichen Engagements von Kaufland. Die deutsche UNESCO-Kommission hat das Kaufland-Umweltpädagogikprogramm als offizielles Projekt der UN-Weltdekade 2009/2010 „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. Der Verband Deutscher Naturparke (VDN) ist Partner dieses Programms.

Infoabende im Klinikum

Biete Hilfe zur Selbsthilfe bei Sorgen mit dem PC, Win7, 8 und 10, Internet, Schadware, Telefon usw. kostenlos. WASLRODE. Die Klinik für Gynä0151 50811105 kologie und Geburtshilfe des Heidekreis-Klinikums in Walsrode lädt zu einem Infoabend für werdende Eltern zum Thema „Die ersten Tage nach der Geburt - Ein guter Start im Heidekreis-Klinikum“ ein: Am 15. Junii um 19 Uhr im Kasino (Speiseraum) des Heidekreis-KliniGarten- & Landschaftsbau kums Walsrode. KinderkrankenPflasterarbeiten - Naturstein schwester und Stillberaterin IlseBaumfällungen - Abbrucharbeiten Marie Lentz und Hebamme Inga Terrassen-/Wege-Reinigung Diers informieren regelmäßig jeden Teichbau - Gartenpflege dritten Donnerstag im Monat über DINC-DIENSTLEISTUNGEN die Themen Bonding und Bindung, Telefon 01 73 - 8 60 03 80 Stillen und Flasche sowie Möglichkeiten einer gemeinsamen Unter-

dienstleistungen

bringung im Klinikum. Am 27. Juni stehen Dr. Christiane Thein und ihr Team aus Ärzten, Hebammen, Schwestern, Kinderärzten und Anästhesisten für Fragen rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit zur Verfügung. Anschließend besteht die Möglichkeit, den Kreißsaal, die Wochenbett- und die Neugeborenenstation zu besichtigen. Beginn ist ebenfalls um 19 Uhr im Kasino. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos beim Sekretariat der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe unter Telefon (05161) 6021451.

www.treppe-handorf.de Innenausbau, Dämmung, Dachfenster Tel. 04131 6045

Die sicheren

partnerkontakte

• MARKISEN • von Markilux für Wintergarten + Terrasse Beraten - Herstellen - Montieren und Reparieren - alles aus einer Hand von Ihrem Fachmann.

MEYER-ROLLADEN

29643 Tewel · Schwalinger Straße 5  05195 343 · www.meyer-rolladen.de

seit über 35 Jahren

Hot Ladies ... sauber, sicher, korrekt. Tel. 0 50 55-5 91 74 01

Ganz neu: Victoria süße Schmusekatze, ladies.de  05191 979471

Seite 19

heide kurier

Sonntag, 11. Juni 2017

Kartoffelsuppe und Blinis

Lichtbildervortrag mit Köthe

BBS-Schüler entwickeln Projekt zur besseren Integration

Die Örtzestadt feiert in diesem Jahr Geburtstag: Vor 50 Jahren wurden Munster die Stadtrechte verliehen. Gewürdigt wird dies mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen. Am Mittwoch, dem 14. Juni, hält Adolf Köthe, ehemaliger Bürgermeister und Mitglied im Arbeitskreis Heimatpflege des Kultur- und Heimatvereins Munster, einen Lichtbildervortrag über 50 Jahre Stadtentwicklung. Beginn ist um 19 Uhr in der Stadtbücherei. Köthe hat zahlreiches historisches Material - Bilder und Dokumente aus der Zeit von 1967 bis 2017 - zusammengestellt: Wie auf dem Foto die Übergabe der Stadtrechteurkunde am 20. Oktober 1967 von Die Projektmitglieder: (vordere Reihe, von links) Jenni Yen-Yi Ko, Vanessa Hopp, Helena Dannenberg, Marvin Innenminister Richard LehPätsch, Philip Rutsatz und (2. Reihe, ganz rechts) Nico Kammann, zusammen mit den OBS-Schülern und (links ners an Bürgermeister Werhinten) Projektauftraggeberin Ulrike Lütjens von der OBS sowie davor Projektbetreuerin Anika Schulze von ner Knebel. Der Eintritt zur der BBS. Vortragsveranstaltung ist frei. Beim Praxistest in der OBS gab es Team hatte und natürlich durch die SOLTAU. Integration durch Ernährung, abgekürzt IDE(E) haben sechs zunächst eine 30minütige Theorie- Kooperation mit der OBS Soltau, die Schülerinenn und Schüler vom Be- stunde, die den Teilnehmern dazu Schüler und Schulküche stellte. Insruflichen Gymnasium Soltau ihr Pro- diente, sich auf die nachfolgende besondere Ulrike Lütjens von der jekt benannt, mit dem sie kürzlich Kochstunde vorzubereiten und sich OBS stand den BBS-Schülern bei der an die Oberschule Soltau gingen, über verschiedene Kulturen zu infor- Vorbereitung der Projektgestaltung um Schülern mit Migrationshinter- mieren. Anschließend entstanden mit Rat und Tat zu Seite. Hilfe gab es grund eine bessere Integration zu mehrere gemischte Gruppen, in de- auch vom Edeka Center in Soltau, das ermöglichen. Dabei trafen sich nen die Schüler ihre Konzentrations- die Kosten für alle benötigten Leübernahm. Schüler aus verschiedenen Kultu- und Teamfähigkeit während der Zu- benssmittel 4300044665-1 ren, um gemeinsam in der Küche bereitung der Gerichte beweisen „altdeutsche Kartoffelsuppe“ und mußten. Besonders zum Vorschein russisch abgewandelte „Buchwei- trat dabei die Ausdauer und Einsatzzen-Blinis mit Mascarpone-Obst- freude der Schüler, mit der zwei geWir waschen Ihr Bett! sunde und leckere Gerichte kreiert Topping“ zuzubereiten.

? s o l s a w Wo ist

veranstaltungen

Bettenwechsel

Bevor die Leckereien in der Schulküche entstanden und anschließend genüßlich verspeist wurden, stand jedoch eine ganze Menge Theorie auf dem Plan des Projektteams vom beruflichen Gymnasium Gesundheit und Pflege an der BBS Soltau: Der Besuch an der OBS und das gemeinsame Kochen waren quasi der krönende Abschluß eines Halbjahresprojektes, in dem die Schüler selbstständig auf der Basis von Projektmanagement und wissenschaftlichem Arbeiten unter dem Oberthema „Migration & Gesundheit“ arbeiteten.

wurden. Nach dem Kochen wurde natürlich zusammen verkostet und wer mochte, konnte sich gerne noch eine zweite Portion nehmen. Am Ende des Schultages konnten die Teilnehmer das Projekt anhand mehrerer Kriterien bewerten. Dabei wurde deutlich, daß sie viel Freude beim gemeinsamen Kochen und Probieren hatten und sich dadurch womöglich auch Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeiten verbessert haben. Möglich wurde das Projekt durch Fachpraxislehrerin Anika Schulze, die nicht nur bei organisatorischen Fragen immer ein offenes Ohr für ihr

Kostenlose Beratung SOLTAU. Das Angebot „Blickpunkt Auge“ des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes informiert, berät und unterstützt Augenpatienten und ihre Angehörigen unabhängig und kostenfrei unter anderem zu grundlegenden Fragen zu den häufigsten Augenerkrankungen. „Zwar können Augenarzt und Augenoptiker oft Unterstützung geben, doch bei der Bewältigung der Alltagsprobleme können sie nur wenig helfen“, betont der Verband. Zu diesen Themen berät in Soltau am Don-

nerstag, den 15. Juni, der Sozialarbeiter Jens Michael. In der Zeit von 9 bis 12 Uhr steht er Ratsuchenden im Heidekreis-Klinikum in Soltau, Raum Lüneburg (Erdgeschoß), zur Verfügung. Für die Beratungsgespräche wird um Anmeldung bei Jens Michael unter Ruf (05141) 6669 gebeten. Wer eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterläßt, wird zurückgerufen. Weitere Informationen über das Angebot „Blickpunkt Auge“ finden Interessierte im Internet unter www.blickpunkt-auge.de.

Jugendfreizeiten ROTENBURG. Es sind noch Plätze frei für verschiedene Freizeiten der evangelischen Jugend im Kirchenkreis Rotenburg in den Sommerferien. Alle Angebote sind offen für Jugendliche aus dem gesamten Kirchenkreis. „Es ist nicht nur eine Reise. Bei uns hat die Gemeinschaft einen hohen Wert“, betont Kirchenkreisjugenddiakon Werner Burfeind. Die Teilnehmer müssen aber nicht zwingend eine Nähe zum christlichen Glauben haben. Wer sich eine Reise nicht leisten kann, kann finanziell

unterstützt werden. Plätze sind noch frei für die Freizeit in Schweden, außerdem für die Kinderfreizeit in Damme und das Jugendzeltlager in Offendorf. Auch bei einer Bahnfahrt mit dem Niedersachsenticket können noch Interessierte mitkommen. Für die Herbstferien sind Plätze für die Jugendbegegnung nach Taizé und die Bootstour in Holland frei. Weitere Informationen sowie einen Überblick über die Belegungsstände finden alle Interessierten auf der Internetseite: www.evjugend-row.de.

Für werdende Eltern SOLTAU. Am Montag, dem 12. Juni, steht erneut ein Informationsabend für werdende Eltern im HeidekreisKlinikum Soltau auf dem Plan. Dr. med. Christiane Thein, Chefärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, und Rita Kletke, leitende Hebamme des Geburtshauses „Bauchgefühl“ in Soltau, informieren über die Zeit der Schwangerschaft, die Geburt und die erste Zeit mit dem Neugeborenen. Die Eltern erhalten Informationen zur geburtshilflichen Station in Walsrode und zu den Möglichkeiten

zur Entbindung. Beim Start in den neuen Lebensabschnitt steht den werdenden Eltern auch das Geburtshaus mit zahlreichen Kursen vor und nach der Geburt des Kindes zur Seite. Eine Besichtigung ist möglich. Die Informationsabende gehen im Erdgeschoß des Heidekreis-Klinikums in Soltau, Raum Hamburg, über die Bühne. Beginn ist um 19 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos beim Sekretariat der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Ruf (05161) 6021451.

alitäten aus Sizilien Speziunbehandelte Saisonfrüchte

Bettdecke € 20.–

3 Hosen € 15.– 3 Pullis € 9.90 Das flotte Hemd € 1.70

sowie Melonen, Pfirsiche, Aprikosen, Gemüse, Oliven, Olivenöl, Honig, Salz uvm.

t

ereinig sanft g r Sie fü

• 15. 06. 17 • 10. 08. 17 • 07. 09. 17 29614 Soltau, Lüneburger Str. 96 (Parkplatz Blumenparadies Radtke von 16 bis 17 Uhr) 29640 Schneverdingen, Osterwald 2 (Ristorante „da Romeo“ von 18 bis 19 Uhr) • 18. 06. 17 • 13. 08. 17 • 10. 09. 17 29633 Munster, Friedrich-Heinrich-Platz 32 (Hotel „Lüneburger Hof“ von 11 bis 12 Uhr) Telefon 0177 21 91 482 • www.spezialitäten-aus-sizilien.de

frisch gewaschen, top gebügelt

bei E-Neukauf Schneverdingen Ahrens Textilreinigung

Telleffon 0 42 62 - 22 67

familienanzeigen Wir wollen Danke sagen!

Anlässlich unserer Konfirmation am 7. Mai 2017 in Müden möchten wir uns herzlich für die Geschenke und Karten bedanken, die dazu beigetragen haben, dass uns dieser Tag noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Viktoria Börries, Jasmin Dening, Sina Meyer-Ricks und Chelsea Seidewitz

sagen wir allen, die sich in stiller Trauer beim Heimgang unseres lieben Entschlafenen mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf so liebevolle und vielfältige Weise zum Ausdruck brachten.

† 11. 5. 2017

Otto Peters

* 16.09.1946 † 04.06.2017 Otto Peters war über 40 Jahre lang Mitarbeiter unseres Unternehmens.

Herzlichen Dank

Adam-Heinrich Tessmann

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem ehemaligen Mitarbeiter

Im Namen aller Angehörigen Elfriede Tessmann

Wir haben ihn als einen zuverlässigen und gewissenhaften Mitarbeiter erlebt, der von Vorgesetzten und Kollegen gleichermaßen Wertschätzung genoss. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten. Geschäftsführung, Betriebsrat und Belegschaft

Schneverdingen, im Juni 2017 G&R

Nimmer vergeht, was du liebend getan.

Ruth Tomaschewski

geb. Pochadt

* 18.10.1936 † 31.05.2017

Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen, habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter. Rainer Maria Rilke

Jens Wilke

* 28.09.1968 † 31.05.2017 In Liebe und Dankbarkeit Edda und Hans Heiko mit Familien und alle Angehörigen Traueranschrift: Edda Hoffmann Harburger Str. 110 D, 27356 Rotenburg Die Urnentrauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am Freitag, den 23. Juni 2017 um 10.30 Uhr in der Kapelle des Waldfriedhofs, Tannenweg in Soltau statt. Betreuung durch Institut Wellner, Soltau

In stillem Gedenken Gerhard Wilke

Detlef und Britta Wilke mit Levin und Merlin

Markus Wilke und Karin Danklehf und Angehörige

Traueranschrift: Gerhard Wilke, Klappgarten 27a, 29633 Munster Wir haben uns von Jens im engsten Kreise der Familie verabschiedet. Betreuung durch Institut Wellner, Munster

Seite 20

heide kurier

Behringen Freitag, 16. Juni 2017

DE-

BLUTSPEN AKTION

Sonntag, 11. Juni 2017

beilagenhinweis Unserer heutigen Ausgabe liegen Prospekte folgender Firmen bei:

Schützenhaus Kronsnest 15:30 – 19:30 Uhr Wichtig: Personalausweis mitbringen! Service-Hotline: 0800 / 11 949 11

(kostenlos aus dem dt. Festnetz)

Möbel aus Austellungen und Messen, Restposten, Auslaufprogramme, Möbel 1. und 2. Wahl. Alles ist sofort lieferbar

Kuh(le)bel! Mö

MÖBELFUNDGRUBE

Hubenkamp 1 Soltau-Wolterdingen Telefon (0 51 91) 7 21 40

Wir sind zwar am A.... der Welt, aber es lohnt sich, immer mal reinzuschauen!

www.blutspende-nstob.de Get

rän

ke M a r

• Markenware zu unschlagbaren Preisen • Fachlich kompetente u. freundliche Beratung • Alles sofort zum Mitnehmen!

kt

Solange der Vorrat reicht – Geöffnet Mo.–Fr. 10–18 Uhr, Sa. 10–16 Uhr

8-Tage-Seniorenreise

Zauberhafter Harz / Selketal Leistungen: • • • • • • • • • •

Fahrt im Nichtraucherfernreisebus mit WC und Getränkeselfservice 7 Übernachtungen mit reichhaltigem MORADA-Frühstücksbuffet 5 x Abendessen als Buffet, Galabuffet Harzer Spezialitätenbuffet Willkommenscocktail Geführter Spaziergang durch Alexisbad Gef. Wanderung, Harzer Folkloreabend Morgengymnastik, Bingo, Filmabend Kostenlose Nutzung des Hallenbades Betreuung durch das SKAN-CLUB 60 plus-Team, Kofferservice im Hotel Kostenl. Kunden-Service-Telefon: 0 800-123 19 19 tägl. 8 – 20 Uhr auch Sa + So

Buchung und Beratung Bei:

ab €

355,-

p. P. dZ/hP

Bei Selbstanreise Preisnachlass von € 25,- p. P.! Das MORADA Hotel Alexisbad empfängt Sie in einer lichtdurchfluteten Eingangshalle. Hotelbar, Restaurant, Saal und Kaffeeterrasse vermitteln gemütliches und elegantes Flair. Über Panoramaaufzug, Hallenbad und Saunen verfügt es zudem. Beispielsweise vor Ort buchbare Ausflüge: • Wernigerode • Goslar • Schierke • Thale

02.07. – 09.07.2017 € 355,30.07. – 06.08.2017 € 365,27.08. – 03.09.2017 € 365,24.09. – 01.10.2017 € 355,Zuschlag für DZ-Alleinben.: € 85,-

Soltau: Touristi l er ne ur er Str. 28 30 Tel. 0 51 91 26 45 Munster: Rothmanns Reise elt ilhelm Boc elmann Str. 52 Tel. 0 51 92 8 80 25

www.seniorenreisen.de

JACKEN

Fleischerfachgeschäft QUALITÄT AUS EIGENER HERSTELLUNG Soltau • Quergasse 1 ·  39 79

-30% Rabatt

Kotelett.....................1 kg € 6.20 Schinkengriller ...100 g € 0.96 Zwiebelmettwurst .............100 g € 0.88

tuellen Viele Einzelteile der ak Kollektion reduziert!

Montag von 8 bis 12 Uhr geöffnet!

Baumfällarbeiten in unzugänglichen Gärten und auf engstem Raum. Häckselarbeiten, Stubbenfräsen, Baumpflege

Mode- und Textilhaus s Bestengen o angez

Stefan Sauter,  05193/7738

Rotenburger Straße 7 | Schneverdingen | Telefon (0 51 93) 12 75

Veranstalter: SKan-tOurS touristik international gmbh, gehrenkamp 1, 38550 isenbüttel

Kleinschmidt

Pizzeria Tony Restaurant -

Schneverdingen

Soltau (82)

T E N R E T N I M I AUCH

für Damen & Herren

· Krankenfahrten aller Kassen · Großraum-Taxi · Rollstuhl-Taxi

BrotKate NUTZEN SIE DIE VORTEll!.E JEr,zrr!  05193 - 3001



Walthers

Die Kombination des Erfolges!

Kleinschmidt’s Busreisen

GißÜHRENF.REI, OHNE REGISTRIERUNG!

Unsere Reisen 2017

Wir bitten um Beachtung. Bedenken Sie bitte, daß unsere Kunden oft nur einen Teil der SAMMELN SIE MIT JEDEM EINKAUF TREUEPUNKTE UND Gesamtausgabe belegen Autoservice-Munster Soltauer Str. 37 · SPAREN Munster DABEI BIS ZU 5% FORM VONalle PUNKTEN undINSie nicht genannten Telefon 05192 986996 -0 Prospekte AUF IHRER KARTE AN. SIE KÖNNEN IHREvorfinden. TREUEPUNKTE www.autoservice-munster.de

Kfz-Teiledienallste Ma BONUSKARTE rken.

14.07.-16.07.17 Berlin und die IGA

für

JEDERZEIT MIT IHREM EINKAUF VERRECHNEN.

4 Sterne Hotel a. Alexanderplatz

Mittwoch und Sonntag

KEINE BARGELDAUSZAHLUNG MÖGLICH.

BEZAHl!KARTE ZUSÄTZLICH ZUR BONUSKARTE KANN DIE KARTE

p. P. 229,00 € EZZ

25.07.-28.07.17 Prag - Dresden mit Elbfahrt

p. P. 329,00 € EZZ

ZUM BARGELDLOSEN EINKAUFEN GENUTZT WERDEN!

85,00 €

die gr. Fernsehparty der Nation p. P. 159,00 € EZZ

J

GUTSCHEINKARTE VERSCHENKEN SIE GUTEN GESCHMACK! EINFACH MIT EINEM BELIEBIGEN BETRAG AUFLADEN

Pflanzen-Center Baumschulen Gartengestaltung Wilfried Mund

UND BARGELDLOS EINKAUFEN!

Garten- und Landschaftsbau GmbH

DIE KARTE KANN NACH DER AUFLADUNG MIT EINEM GUTHABENBETRAG ZUR BEZAHLUNG IN ALLEN BROTKATE-FIUALEN GENUTZT WERDEN. BEI VERLUST, ENTWENDUNG ODER UNLESBARKEIT DER KARTE ÜBERNIMMT

• Baum- & Strauchschnitt • auch Problemfällungen • Stubbenfräsen Beratung und Angebot vom Fachbetrieb

WOLTHERS BROTKATE E.K. KEINE HAFTUNG. AUF UNSERER INTERNETSEITE FINDEN SIE DIE GELTENDEN AGB.

INFOS UND NOCH MEHR LECKERES UNTER



64,00 €

05.08.-06.08.17 ZDF Fernsehgarten

MIT EINEM BELIEBIGEN BETRAG AUFGELADEN UND

WWW.BROTKATE.DE

Papier- & Pappeankauf Königsberger Str. 6 · SVD Mo. bis Fr. von 9 bis 16 Uhr

1

. . . NATvfl-.l-tCH &ErrEfl-..

Schneverdingen ·  0 51 93 / 13 47 Mobil 01 71 - 5 40 98 45

03.09.-06.09.17 Rügen

70,00 €

inkl. Störtebecker Festspiele p. P. 349,00 € EZZ

55,00 €

18.09.-25.09.17 Masurische Seenplatte Stettin – Masuren – Posen p. P. 735,00 € EZZ

185,00 €

Info und Anmeldung: Schneverdingen

 (0 51 93) 9 80 80

r e n t r a P r le a e id r Ih . n io g e R r e r Ih in g n u für Werb

am Mittwoch & am Sonntag

Die Kombination des Erfolges!