V

V

QAK/V Quellvlies Abdichtkissen Teil 1: Flexibles und wieder verwendbares Quellvlies-Abdichtsystem QAK/V (Ventil) für erweiterten Temperaturbereich - ...

400KB Sizes 0 Downloads 0 Views

Recommend Documents

^,v;.v.%Vt- ..4
Tudor Hall boundary change. Harford County, Maryland. 1981. Photo: Janet L. Davls. Neg: MD. State Highway Administration

V > ; 'V - RERO DOC
Bar du Bourg. 5 08 93 ...... acquitter un droit de péage, plus ou moins élevé suivant que l'on est ..... multiplie même

v
m 1. S.t.einkohlenb ergbau. ST'--. 2o Eisenerzbergbau. I. 3. Steinsalz und. Salinen îï"iedersaGhsen a) 139. (Ibbenbür

V
Crowhurst, A. P. Gleave, E. Lavezzo, J. A. Fawcett, S. Proost, P. Rouzé, L. Sterck, S. Toppo, B. Lazzari, R. P. Hellens

v.
Jun 22, 2017 - Roy Cooper, Senior Vice President, Arcadis. David McPherson, Managing Partner, Watt TieDer. Luis Enrique

v.,
Killer Joe has been a cornerstone of the jam session repertoire for a decade or so, though many players find the bridge

v
Ausgangsströmen uber. 10A muB parallel zu den. Ausgangsbuchsen jedes Gerätes eine Schutzdiode angeschlosscn werden. Di

V
Es folgen als weitere Gebiete: Thüringen, Sachsen, der Regierungsbezirk Hildesheim ... Liegnitz, Oppeln, Marienwerder,

v
IIpoBe,!l;eH ofoop COCTOHHHll myqeHHOCTH npo6JieMDI .llBHJKeHHH rny6oKHX BO,ll H npe,llCTaBJiemrn 0 np:wnrnax IlX aHOMaJ

V
Nov 20, 2015 - 14. Cheswick, Edward. PQ. I t. 15. Coleman, Steven. RP. 16. Contos, Nicholas. RP. V/. 17. Cowell, Michael

QAK/V Quellvlies Abdichtkissen

Teil 1: Flexibles und wieder verwendbares Quellvlies-Abdichtsystem QAK/V (Ventil) für erweiterten Temperaturbereich - Das universelle Abdichtsystem für höhere Anforderungen im Bereich der staub-, rauch-, lärmund wasserdichten Abdichtung von Gebäudeeinführungen - Größerer Durchmesserbereich 60 mm bis 500 mm - Erweiterter Temperaturbereich -30°C bis +45°C (kurzzeitig +70°C)

Allgemeine Produktdaten Europ. Patent Fibre Optics CT GmbH

M:\TI\16\DE\WO16.1-QAKV_für Kabelkanäle.docx

29.10.2015

Aufbau:

Verbundfolie mit eingeschweißtem PE- beschichtetem Reifen- Druckluftventil. Standardfarbe: alufarben

Typ QAK/V ist eine Weiterentwicklung des Abdichtsystems UA/V bzw. ADE/V (mit T-Com-Zulassung) für Anwendungen im Temperaturbereich -30°C bis +45°C (kurzzeitig +70°C am äußeren Kabelmantel). Sofort einsatzbereit befüllbar mit Luft über handelsübliche Geräte. mehrfach wieder verwendbar - 4 malige Druckreduzierung z.B. bei Kabelnachbelegung ohne Ausbau des Abdichtsystems - 4 maliger Aus- und Wiedereinbau bei Kabelneubelegung - wieder aufpumpbar Brauchbarkeitsdauer der Abdichtung gegen Staub, Rauch, Lärm und Vibrationen, bis zu 5 m Wassersäule sowie gegen Chemikaliengemische pH2 bis pH12 > 20 Jahre Detailinformationen: Gruppe WO16 Teil 0, WO01 Teil 1 bis…, WO02 Teil 1 bis ..

Seite 1 / 4

16

 Unsere Abdichttechnologie: Staub, Rauch, Lärm und druckwasserdichtes Abdichten von Beton-, Metall- oder Kunststoff-Kabelkanälen und Gebäudeeinführungen belegt mit Fernmeldekabeln (optisch/ elektrisch), Starkstromkabeln (mit Leiter-Kurzschlußtemperatur +90°C) und/ oder Mediumrohren im Bereich der Energie- und Fernwärmeversorgung, Kälte-, Heizungs-, Wasser- und Elektrotechnik. Das Abdichtelement wird in den Kabelkanal oder die Gebäudeeinführung etc. eingelegt und über das Druckluftventil mit Luft bis zum vorgegebenen Fülldruck befüllt. Beim Befüllen mit Luft passt sich das Abdichtelement und ggfs. die Dichtbandwickel (Zwickelfüllung) innerhalb weniger Minuten an die abzudichtenden Leerräume an. Unsere Abdichttechnologie ermöglicht eine schnelle und einfache Kabelnachbelegung bei: Gebäudedurchführungen Luft ablassen, Kabel oder Rohr durch die Einführung schieben und den Durchführungsbereich mit Quellvliesband nach Montage-Kurzanweisung (WO05 Teil 5) abdichten. Abdichtkissen wieder mit Luft befüllen. Kabelkanalrohre Luft ablassen, Abdichtkissen ausbauen und zur Wiederverwendung aufbewahren und vollständig trocknen lassen. Kabel nachbelegen. Neues Abdichtkissen einlegen und wie vorgenannt abdichten.

 Vorteile unserer Abdichttechnologie im Vergleich zur Lochscheiben- ,Schrumpfschlauch- und Gummischeibentechnik 1. Preiswerte und wirtschaftliche Alternative zum Stand der Technik 2. anwendbar unabhängig von der Anzahl der bereits verlegten Kabel und deren Außendurchmesser. Dadurch reduzierte Lagerhaltungskostenein Abdichtelement-Typ kann für einen großen Abdichtbereich eingesetzt werden 3. einfaches Handling und schnelle Montage bei mehrfach belegten Rohren oder Gebäudeeinführungen wird je Anwendungsfall nur ein zusätzliches Bauteil benötigt (Quellvliesband Info WO16 Teil 5) Bei einfach belegten Rohren etc. weniger als 4 min Zeitaufwand. Bei mehrfach belegten Rohren ca. 30 Sek. Mehraufwand je Kabel 4. keine Einbeulung von Rohren, keine Änderung der übertragungstechnischen Eigenschaften von optischen oder druckluftüberwachten Fernmeldekabeln.

Seite 2 / 4

 Einfach und schnell ! Identische Montage des QAK/V-Abdichtsystems wie bei Typ ADE /V & UA/V

Abdichtkissen um das Kabel/ Rohr legen. (Optimale Position Ventil unterhalb vom Kabel). In den Kabelkanal schieben und über das PKW-Ventil aufblasen. Nach Druckbefüllung die Ventilverlängerung am Kabel entlang legen.

Mehrfach belegte Kabelkanäle:

jedes einzelne Kabel mit Dichtband umwickeln, ggfs. Zwickelfüller aus Dichtband formen und in den Zwischenraum schieben.

Einsatzgebiete Geschützte Mikrorohre FTTH-Netz

Mittelspannungskabel Umspannwerke, Photovoltaik, Windenergie

Seite 3 / 4

Lieferprogramm Typ QAK/V L … Rohr Artikel Nr.

Innen-

Part No.

Ø [mm]

16.1 QAK/V L-60

16.1 QAK/V L-80

16.1 QAK/V L-100

16.1 QAK/V L-115

16.1 QAK/V L-125

16.1 QAK/V L-150

16.1 QAK/V L-175

16.1 QAK/V L-200

16.1 QAK/V L-225

16.1 QAK/V L-250

Rohr

Abdichtbereich Belegung

Artikel Nr.

Innen-

Part No.

Ø [mm]

Abdichtbereich Belegung

275

Ø optimal [mm] 230

Ø minimal [mm] 170

265

215

160

255

205

150

0

300

250

190

40

0

290

240

180

70

30

0

280

225

170

105

70

0

270

215

160

100

60

0

325

270

220

90

50

0

315

260

210

115

80

0

305

250

200

100

60

0

295

240

190

90

50

0

350

295

245

125

90

20

340

280

235

115

73

10

330

270

225

105

60

0

320

260

215

150

110

40

375

315

270

140

95

30

365

300

260

130

85

20

355

290

250

175

130

70

345

280

240

165

115

60

400

340

290

155

105

50

390

325

280

145

95

40

380

315

270

200

155

90

425

360

320

190

140

80

415

350

310

180

130

70

405

335

300

225

175

120

394

325

290

215

160

110

450

380

340

205

150

100

440

370

330

250

190

140

430

360

320

240

180

130

420

350

310

230

170

120

475

400

370

465

390

360

455

380

350

445

370

340

500 490

430 410

390 380

480

400

370

470

390

360

60

Ø optimal [mm] 35

Ø minimal [mm] 0

55

32

0

50

20

0

80

45

75

(1) Maße für glatte Innenflächen Kabelschutzrohr/ Mauerdurchführungen bei modifizierter Innenfläche reduziert sich die max. zulässige Summe der Kabel-Ø um ca. 4 mm Bei Abdichtungen mit mehr als 2 Kabeln wird das Zubehör Quelldichtband Art. Nr. WO22 benötigt. Materialverbrauch etwa 12x Kabel Ø

16.1 QAK/V L- 275

16.1 QAK/V L- 300

16.1 QAK/V L- 325

16.1 QAK/V L- 350

16.1 QAK/V L-375

16.1 QAK/V L-400

16.1 QAK/V L-425

16.1 QAK/V L- 450

16.1 QAK/V L- 475

16.1 QAK/V L- 500

Hersteller

Ihr Vertriebspartner

Vertrieb national

Vor Ort:

Kabeltechnik GmbH, Zazenhäuser Str. 52 70437 Stuttgart, Germany Tel. ++49 (0) 711 87 39 41 Fax ++49 (0) 711 87 12 30 Email: [email protected] Internet: www.wolfkabeltechnik.de Vertriebspartner und internationale Anfragen: http://www.wolfkabeltechnik.com/en/contact/contact.html Alle Angaben, Abbildungen und graphische Darstellungen entsprechen dem aktuellen Stand unserer Kenntnisse und sind nach dem besten Wissen und Gewissen richtig. Sie stellen jedoch keine unverbindliche Eigenschaftszusicherung dar. Eine solche Zusicherung erfolgt nur über unsere Erzeugnisnormen. Der Anwender muss in eigener Verantwortung über die Eignung dieses Erzeugnisses für den vorgesehenen Einsatz entscheiden. Unsere Haftung für dieses Erzeugnis richtet sich ausschließlich nach unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen unserer Spezifikationen behalten wir uns ohne Vorankündigung vor. Zudem behalten wir uns das Recht vor, ohne Mitteilung an den Käufer Änderungen am Werkstoff oder Verarbeitungen Änderungen vorzunehmen, welche die Einhaltung zutreffender Spezifikationen nicht beeinträchtigen.

Seite 4 / 4