VETSCH BET ON P R E I S L I S T E

VETSCH BET ON P R E I S L I S T E

VETSCH BETON P R E I S L I S T E 2017 BETON • KIES • TRANSPORTE Vetsch Beton AG, Bahnhofstr. 17, CH-7231 Pragg-Jenaz, Tel +41 81 300 30 30, Fax +41 ...

1MB Sizes 0 Downloads 14 Views

Recommend Documents

P R E S S E M I T T E I L U N G
05.11.2010 - das „Beste Marketingkonzept“ – Schloss Langenburg, das „Beste ... Schloss Hubertushöhe ist nicht n

P r e s s e m i t t e i l u n g
des neuen Brilon Stadtmuseums „Haus Hövener“. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können für 6 € / Person an dieser Fah

P r e i s l i s t e 1 9 9 6
B. Brachvogel, Graupapagei, Inka- und Rosenkakadu, Knäckente,. Krickente, Reiherente, Kolkrabe, Silbermöve, Waldkauz o

A P P E T I Z E R S
19. ROASTED BEET TAMALE *. Yellow Beet Salad, Goat Cheese. + Tangerine Yogurt. 16. BURRATA TOSTADA *. Tomatoes, Basil, T

C R E S P E L P R O P E R T I E S
C R E S P E L P R O P E R T I E S. T: 625569 M: 07797 719146 E: [email protected] crespel.co.uk. Entrance Hall. 17' 2"

E R G E B N I S L I S T E VEREINEWERTUNG 2011
28.02.2011 - Violand Ekkehard. Thaler Pistenflöhe. 00:30,54. 01:18,17. 00:01,94. 3 ... Hörmann Wernfried. Feuerwehr. 00:

E R G E B N I S L I S T E
E R G E B N I S L I S T E. Der MGC Baggersee bedankt sich bei allen Teilnehmern für Ihr Kommen und freut sich auf ein.

E R G E B N I S L I S T E
Teilnehmer: Einzel: Ausrichter: Lahti. Seniorinnen. 18. Senioren. 66. 2016 gedruckt am: 12.08.2016. 12.08.2016. -. Lizen

E r g e b n i s l i s t e
Besel Walter, Specht Josef, Srobel Manfred, Fichtl Werner. 2. SC Tegernbach. 16 : 4. 1,737. 165 : 95. Engelmann Gerhard,

P R E S S E M I T T E I L U N G MUNICH INDOORS 4. – 6
vertrauten Vorbereitungsplatz in der Olympiahalle. Bei den Munich Indoors wird um ein Preisgeld von insgesamt 400.000 Eu

VETSCH BETON

P R E I S L I S T E

2017 BETON • KIES • TRANSPORTE Vetsch Beton AG, Bahnhofstr. 17, CH-7231 Pragg-Jenaz, Tel +41 81 300 30 30, Fax +41 81 300 30 31, [email protected], www.vetschbeton.ch

entwuerfe_vetsch_preisliste_2017_3c_548u.indd 1

26.01.17 08:13

KIES, SAND, SPLITT, STEINE

Sorten-Nr.

Bezeichnung

Gesteins körnungen für Beton

105 111 112 113 121 122 123 124 125

Sand 0/4 Grobe Gesteinskörnung 4/8, Kies 4/8 Grobe Gesteinskörnung 8/16, Kies 8/16 Grobe Gesteinskörnung 16/32, Kies 16/32 Korngemisch 0/8 Korngemisch 0/16 Korngemisch 4/16 Korngemisch 0/32 (Siebkurve Kranbeton) Korngemisch 0/32 (Siebkurve Pumpbeton)



Sorten-Nr.

Bezeichnung

Gesteins körnungen für Asphalt

201 203 204 205 206 204-1 205-1

Brechsand 0/2 0/2 Splitt I 2/4 2/4 Splitt I 4/8 LA30, C50/10 4/8 Splitt I 8/11 LA30, C50/10 8/11 Splitt I 11/16 LA30, C50/10 11/16 Splitt II 4/8 LA25, C95/1, PSV54 4/8 Splitt II 8/11 LA20, C95/1, PSV54 8/11



Sorten-Nr.

Bezeichnung

Steine fluss gerundet

301 302 303 304 305 306

Grobkies, Sickerkies Kleinbollensteine Bollensteine Grossbollensteine Kleinfindlinge Findlinge



Sorten-Nr.

Bezeichnung

Fundationsund Planiematerial

402 404 411 412 423

Flusskies 0/90 Flusskies 0/x Korngemisch 0/22, KG 0/22 SN 670119 Korngemisch 0/45, KG 0/45 SN 670119 Planiekies 0/16

Eigenschaften

Norm

Masse in mm

t/m3 CHF/m3

0/4 1.52 4/8 1.58 8/16 1.56 16/32 1.60 0/8 1.60 0/16 1.75 4/16 0/32 1.85 0/32 1.85

Masse in mm

t/m3 CHF/m3

Masse in mm

1.56 1.33 1.30 1.32 1.34 1.30 1.32

32/63 1.62 63/120 1.64 ca. 100/300 1.64 ca. 250/450 1.64 ca. 300/800 über 800

Masse in mm

47.00 38.00 40.00 51.00 auf Anfrage auf Anfrage

t/m3 CHF/m3

0/90 0/x 0/22 0/45 0/16

Big-Bag (leer) Füllen von Big-Bag Laden mehrerer Komponenten auf das gleiche Fahrzeug

63.00 63.00 63.00 63.00 62.00 87.00 87.00

t/m3 CHF/m3

1.90 1.90 1.80 1.80 1.65



Preiszuschläge

59.00 50.00 50.00 49.00 57.00 56.00 56.00 55.00 56.00

Einheit

Stk Stk zus. Sorte

 VETSCH BETON AG, 7231 Pragg-Jenaz, Fon: 081 300 30 30, Fax: 081 300 30 31, Mail: [email protected]

34.50 27.00 46.00 44.00 47.50

CHF/Einheit

37.00 30.00 20.00

Preise exkl. Mehrwertsteuer Preisliste 2017

BETON NACH EIGENSCHAFTEN NACH SN EN 206

Beton nach Eigenschaften

Mörtel nach Eigenschaften

Bemerkungen

Sorten Nr.

Druckfestigkeitsklasse

Expositionsklasse(n)

Z030 Z130 Z160

C12/15 C20/25 C20/25

X0 X0 X0

A130

C20/25

A160

C20/25

A230

Grösst- Konsi­ korn stenz

CEM min

Max w/z

32 CZiel 32 CZiel 16 CZiel

— — —

— — —

XC2

32 CZiel

280

XC2

16 CZiel

308

C25/30

XC2

32 CZiel

280

B230

C25/30

XC3

32 CZiel

280

0.60

Sorte B

173.00

178.50

B231

C25/30

XC3

32 F3

280

0.60

Pumpbeton

179.00

184.50

B234

C25/30

XC3

32 F3

280

0.60

Mono

189.00

194.50

B260

C25/30

XC3

16 CZiel

308

0.60

Kranbeton

178.00

183.50

B261

C25/30

XC3

16 F3

308

0.60

Pumpbeton

185.00

190.50

B264

C25/30

XC3

16 F3

308

0.60

Mono

193.00

198.50

B330

C30/37

XC3

32 CZiel

280

0.60

Kranbeton

178.00

183.50

B360

C30/37

XC3

16 CZiel

308

0.60

Kranbeton

185.50

191.00

C260

C25/30

XC4 XF1

16 CZiel

330

0.50

Kranbeton

187.00

192.50

C261

C25/30

XC4 XF1

16 F3

330

0.50

Pumpbeton

191.00

196.50

C330

C30/37

XC4 XF1

32 CZiel

300

0.50

Sorte C

186.00

191.50

C331

C30/37

XC4 XF1

32 F3

300

0.50

Pumpbeton

190.00

195.50

C334

C30/37

XC4 XF1

32 F3

300

0.50

Mono

192.50

198.00

C360

C30/37

XC4 XF1

16 CZiel

330

0.50

Kranbeton

192.00

197.50

C365

C30/37

XC4 XF1

16 SF2

330

0.50

SVB

230.00

235.50

D230

C25/30

XF2 XD1 XC4

32 CZiel

320

0.48

Sorte D (T1)

204.00

209.50

D231

C25/30

XF2 XD1 XC4

32 F3

320

0.48

Pumpbeton

209.00

214.50

D260

C25/30

XF2 XD1 XC4

16 CZiel

330

0.48

Kranbeton

206.50

212.00

D330

C30/37

XF2 XD1 XC4

32 CZiel

320

0.48

Kranbeton

212.00

217.50

D331

C30/37

XF2 XD1 XC4

32 F3

320

0.48

Pumpbeton

219.00

224.50

D360

C30/37

XF2 XD1 XC4

16 CZiel

330

0.48

Kranbeton

218.00

223.50

F330

C30/37

XC4 XD3 XF2

32 CZiel

320

0.45

Sorte F (T3)

218.00

223.50

F331

C30/37

XC4 XD3 XF2

32 F3

320

0.45

Pumpbeton

221.00

226.50

G330

C30/37

XC4 XD3 XF4

32 CZiel

320

0.45

Sorte G (T4)

n. verfüg.

227.00

G331

C30/37

XC4 XD3 XF4

32 F3

320

0.45

Pumpbeton

n. verfüg.

230.00

Sorten Nr.

Druckfestigkeitsklasse

Expositionsklasse(n)

Grösst- Kon­si­ korn stenz

CEM min

Max w/z

Anwendung

ab Pragg-Jenaz CHF/m3

ab Küblis CHF/m3

E241

C25/30

XC4 XD1 XF4

345

0.50

Fugenmörtel

n. verfüg.

251.00

4 F3

Anwendung

ab Pragg-Jenaz CHF/m3

ab Küblis CHF/m3

Sorte 0 Kranbeton Kranbeton

151.00 160.00 162.50

156.50 165.50 168.00

0.65

Sorte A

167.00

172.50

0.65

Kranbeton

173.50

179.00

0.65

Kranbeton

167.00

172.50

– Für sämtliche Beton- und Mörtelsorten gilt die Chloridklasse Cl 0.20 – Konsistenz ohne Angabe des Kunden: VM: CZiel: 1.15±0.08, AM: F3: 420…480 – Transport der Sorten C… bis G... zwingend mit Fahrmischer – Die für das Erreichen der geforderten Frisch- und Festbetonwerte erforderlichen Zusatzmittel und Zusatzstoffe sind in den Einheitspreisen eingerechnet. – Für Qualitätseinbussen des Betons infolge unkontrollierter Wasserbeigabe und mangelndem Schutz vor Witterungseinflüssen auf dem Transport oder auf der Baustelle, sowie durch zeitliche Verzögerung beim Einbringen, muss das Lieferwerk jede Verantwortung ablehnen. – Weitere Betonsorten auf Anfrage

 VETSCH BETON AG, 7231 Pragg-Jenaz, Fon: 081 300 30 30, Fax: 081 300 30 31, Mail: [email protected]

Preise exkl. Mehrwertsteuer Preisliste 2017

BETON NACH SN EN 206: 2013 (EIGENSCHAFTEN) Expositionsklassen nach EN 206: 2013 SN

Kein Korrosions- oder Angriffsrisiko:



Korrosion, ausgelöst durch Karbonatisierung:



XC1 trocken oder ständig nass

Beton für Innenbauteile, Beton unter Wasser



XC2 nass, selten trocken

Langzeitig wasserbenetzte Bauteile, Gründungen



XC3 mässige Feuchte

Innenbauteile mit mässiger Luftfeuchte, Beton geschützt im Freien



XC4 wechselnd nass und trocken

Aussenbauteile mit direkter Bewitterung



Korrosion ausgelöst durch Chloride:



XD1 mässige Feuchte

Beton in chloridhaltigem Sprühnebel



XD2 nass, selten trocken

Beton für Schwimmbäder und für chloridhaltige Abwasser



XD3 wechselnd nass und trocken

Beton für Brücken mit chloridhaltigem Spritzwasser, Parkdecks



Frostangriff mit oder ohne Taumittel:



XF1 mäs. Wassersättigung, ohne Taumittel

Vertikale Aussenbauteile, Regen und Frost ausgesetzt



XF2 mäs. Wassersättigung, mit Taumittel

Vertikale Aussenbauteile, taumittelhaltiger Sprühnebel



XF3 hohe Wassersättigung, ohne Taumittel

Horizontale Bauteile, Regen und Frost ausgesetzt



XF4 hohe Wassersättigung, mit Taumittel

Horizontale Bauteile, Regen und Frost ausgesetzt

Konsistenz­ klassennach EN 206: 2013 SN

Verdichtungsmass nach Walz:



C1 1.45...1.26

steif



C2 1.25...1.11

plastisch



C3 1.10...1.04

weich



Ausbreitmass: Setzfliessmass (SVB-Beton):



F1

steif

SF1

550…650mm



F2 350...410mm

plastisch

SF2

660…750mm



F3 420...480mm

weich

SF3

760…850mm



F4

490...550mm

sehr weich



F5

560...620mm

fliessfähig



F6

≥ 630mm

sehr fliessfähig

X0

C0

Für Beton ohne Bewehrung

Beton in Gebäuden mit sehr geringer Luftfeuchtigkeit

≥1.46

erdfeucht

≤ 340mm

Exposition Prüfnorm Sorte

Anforderung

Prüfkriterien und Norm­ anforderungen

– Karbonatisierungswiderstand: Sorte B...E

SIA 262/1 Anhang I

ND≥100 Jahre



– Chloridwiderstand:

Sorte F...G

SIA 262/1 Anhang B

Dcl≤10*E-12g/m2/sec



– AAR Widerstand:

Objektbez.

SIA MB 2042 (2012)

5Mt ≤0.2%o bzw. 12Mt ≤0.3%o



– Frosttaumittelwiderstand:

XF2

SIA 262/1 Anhang C

mittel m≤1‘200g/m2





XF4

SIA 262/1 Anhang C

hoch m≤200g/m2 oder









m≤600g/m2 und ∆m28≤(∆m6+∆m14)





XF2(TBA)

SN 640 464 (BE I FT)

WFT-P≥50%, Index besser als -10

– Würfeldruckfestigkeit:

alle

SN EN 12390-3

Gem. SN EN 206-1

– Wasserleitfähigkeit:

Sorte B

SIA 262/1 Anhang A

qw≤10g/m2*h

 VETSCH BETON AG, 7231 Pragg-Jenaz, Fon: 081 300 30 30, Fax: 081 300 30 31, Mail: [email protected]

Preise exkl. Mehrwertsteuer Preisliste 2017

BETON NACH ZUSAMMENSETZUNG Sorten-Nr. CEM I/II kg/m3 Körnung Konsistenz

Ungeprüfte Betonsorten

1015 150 1020 200 1025 250 1030 300 1032 325 2615 150 2620 200 2625 250 2630 300 2632 325

0/32 0/32 0/32 0/32 0/32 0/16 0/16 0/16 0/16 0/16

steif steif steif/plastisch plastisch/weich plastisch/weich steif steif steif/plastisch plastisch/weich plastisch/weich

Sorten-Nr. CEM I/II kg/m3 Körnung Erläuterung

Sickerbeton

9150 150 9200 200 9250 250 9300 300 8150 150 8200 200 8250 250 8300 300

8/16 8/16 8/16 8/16 16/32 16/32 16/32 16/32

4300 300 4350 350 4400 400 4500 500 3730 300 3735 350 3740 400 3750 500

0/4 0/4 0/4 0/4 0/8 0/8 0/8 0/8

4400-1 4400-2

400 400

0/4 0/4

Trockenspritz beton (Gunit)

5300 300 5350 350 6300 300 6350 350

0/8 0/8 0/16 0/16

140.00 149.00 158.00 167.00 139.00 148.00 157.00 166.00

145.50 154.50 163.50 172.50 144.50 153.50 162.50 171.50

ab Pragg-Jenaz ab Küblis CHF/m3 CHF/m3

171.00 180.00 189.00 207.50 169.00 178.00 187.00 205.50

176.50 185.50 194.50 213.00 174.50 183.50 192.50 211.00

ab Pragg-Jenaz ab Küblis CHF/m3 CHF/m3

Langzeitmörtel Zargenmörtel

Sorten-Nr. CEM I/II kg/m3 Körnung Erläuterung

144.50 153.50 162.50 171.50 176.00 145.50 154.50 163.50 172.50 177.00

ab Pragg-Jenaz ab Küblis CHF/m3 CHF/m3

erdfeucht erdfeucht erdfeucht erdfeucht erdfeucht erdfeucht erdfeucht erdfeucht

Sorten-Nr. CEM I/II kg/m3 Körnung Erläuterung

Mauermörtel und Zargenmörtel

139.00 148.00 157.00 166.00 170.50 140.00 149.00 158.00 167.00 171.50

steif steif steif steif steif steif steif steif

Sorten-Nr. CEM I/II kg/m3 Körnung Erläuterung

Überzug

ab Pragg-Jenaz ab Küblis CHF/m3 CHF/m3

205.00 205.00

n. verfüg. n. verfüg.

ab Pragg-Jenaz ab Küblis CHF/m3 CHF/m3

erdfeucht erdfeucht erdfeucht erdfeucht

158.50 165.50 158.50 165.50

163.50 170.50 163.50 170.50





Der Einheitspreis bezieht sich auf 1m3 loses erdfeuchtes Material ohne spezielle Zusätze Der Zementgehalt bezieht sich auf 1‘000lt Zuschlagstoffe Der Verdichtungsfaktor beim Spritzen beträgt ca. 1:1.35

 VETSCH BETON AG, 7231 Pragg-Jenaz, Fon: 081 300 30 30, Fax: 081 300 30 31, Mail: [email protected]

Preise exkl. Mehrwertsteuer Preisliste 2017

PREISZUSCHLÄGE UND ALLGEMEINE HINWEISE

Preiszuschläge auf Beton

Einheit

CHF/Einheit

Heizkostenzuschlag jeweils vom 15. November bis 15. März CHF/m3 7.00 Betonherstellung mit Warmwasser CHF/m3 3.00 Frostschutz (Zugabe im Werk bei Temp. unter 5°C) oder auf Verlangen CHF/kg 5.00 Abbindeverzögerer (Retarder) CHF/kg 5.00 Fliessmittel (HBV) CHF/kg 5.00 CEM I an Stelle von CEM II CHF/100kg 2.00 Mehrdosierung Zement CHF/25kg 6.00 Mehrdosierung Flugasche CHF/25kg 5.00 Stahlfasern und PP-Fasern CHF/kg auf Anfrage Betonbezüge in Ausnahmefällen von 18 bis 6 Uhr sowie samstags CHF/h*Pers. 50.00 Handdosierung von Fasern, Pigmenten oder anderen Zusatzstoffen CHF/kg auf Anfrage Rücknahme und Entsorgung Restbeton (Mindestmengenverrechnung: 1m3) CHF/m3 50.00 Verlad von Pflastermulden mit Gabelstapler CHF/Mulde 15.00



Verkaufsund Lieferbedingungen

– Die Preise verstehen sich ab Misch- bzw. Dosieranlage oder aufgeladen ab Depot – Liefermöglichkeiten bleiben vorbehalten – Sämtliche Preise gelten für Unternehmer. Zuschlag für Privatbezüger 20% auf Preisliste – Zahlungsbedingungen: 10 Tage mit 2% Skonto, 30 Tage netto – Preise gültig ab 1.1.2017 – Alle Preise verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer – Es gelten die «Allgemeinen Lieferbedingungen FSKB»

Gefahrenhinweise und Sicherheits ratschläge

Besondere Gefahrenhinweise für den Menschen beim Umgang mit Beton und Mörtel: – R36/R38: Reizt Augen und Haut – R41: Gefahr ernster Augenschäden – R43: Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich

Öffnungszeiten

16. Jan. 2017 bis 17. März 2017 20. Mär. 2017 bis 21. April 2017 24. April 2017 bis 29. Sep. 2017 2. Okt. 2017 bis 20. Okt. 2017 23. Okt. 2017 bis 24. Nov. 2017 27. Nov. 2017 bis 21. Dez. 2017 * Betriebsschluss freitags und vor Feiertagen jeweils 17 Uhr Letzte Betonausgabe: 1/2 Stunde vor Betriebsschluss



Saisonbeginn Betonwerk Pragg-Jenaz: Saisonbeginn Betonwerk Küblis:

Schutzmassnahmen und Sicherheitsvorkehrungen: – S2: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen – S24/S25: Berührungen mit den Augen und der Haut vermeiden – S26: Bei Augenkontakt sofort gründlich mit viel Wasser spülen und einen Arzt konsultieren – S36/S37: Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzkleidung tragen

7.30-12.00 7.00-12.00 7.00-12.00 7.00-12.00 7.00-12.00 7.30-12.00

13.00-17.00 * 13.00-17.30 * 13.00-17.45 * 13.00-17.30 13.00-17.00 13.00-17.00

30. Jan. 2017 17. Jan. 2017

 VETSCH BETON AG, 7231 Pragg-Jenaz, Fon: 081 300 30 30, Fax: 081 300 30 31, Mail: [email protected]

Preise exkl. Mehrwertsteuer Preisliste 2017

PUMPBETONSERVICE

Einheit CHF/Einheit

Zu-, Wegfahrt, Montage, Demontage, Reinigung Einheitspreise Pumpzeit Wartezeit Betondurchlauf Zusätzliche Pumpleitungen (ohne Montage) Rundverteiler Gebühren und Bewilligungen

CHF/h 145.00 CHF/h 240.00 CHF/h 120.00 CHF/m3 4.50 CHF/m1 4.00 CHF/m3 1.80 nach Aufwand

Etappengrösse Einbringungsleistung: in m3 15 m3/h 20 m3/h 25 m3/h

Richtpreise für das Pumpen von Beton

Pumpbetonsorten

Pumpbeton Hinweise

10 20 50 100 150

64.00 60.00 57.50 42.50 38.50 36.00 29.00 25.00 23.00 25.00 21.00 18.50 23.50 19.50 17.00

Die Richtpreise basieren auf folgenden Annahmen: – 1 Stunde Zufahrt und Einrichten – 2 Stunden Demontage, Rückfahrt, Reinigung – Normale Baustellenzufahrt, keine Wartezeiten Fixpreise pro m3 gepumpter Beton auf Anfrage Sorten Nr.

Druckfestigkeitsklasse

Expositionsklasse(n)

Grösst- Konkorn sistenz

CEM min

Max w/z

Anwendung

B231

C25/30

B234

C25/30

B261 C261

ab Pragg-Jenaz CHF/m3

ab Küblis CHF/m3

XC3

32 F3

280

0.60

XC3

32 F3

280

0.60

Pumpbeton

179.00

184.50

Mono

189.00

194.50

C25/30

XC3

16 F3

308

C25/30

XC4 XF1

16 F3

330

0.60

Pumpbeton

185.00

190.50

0.50

Pumpbeton

191.00

196.50

C331

C30/37

XC4 XF1

32 F3

C334

C30/37

XC4 XF1

32 F3

300

0.50

Pumpbeton

190.00

195.50

300

0.50

Mono

192.50

198.00

C365

C30/37

XC4 XF1

16 SF2

330

0.50

SVB

230.00

235.50

D231

C25/30

XF2 XD1 XC4

32 F3

320

0.48

Pumpbeton

209.00

214.50

D331

C30/37

XF2 XD1 XC4

32 F3

320

0.48

Pumpbeton

219.00

224.50

F331

C30/37

XC4 XD3 XF2

32 F3

320

0.45

Pumpbeton

221.00

226.50

G331

C30/37

XC4 XD3 XF4

32 F3

320

0.45

Pumpbeton

n. verfüg.

230.00

Die Grundpreise verstehen sich für Arbeiten im Auslegerbereich der Betonpumpe (maximal 36 m). Für die Betonqualität ist das Betonwerk zuständig. Für Schäden jeder Art zufolge Betriebsunter- bruch der Betonpumpe kann keine Haftung übernommen werden. Das Einschlämmen der Rohrleitung erfordert eine Schmiermischung von mindestens 0.40 m3. Die Schmiermischung darf nicht als Konstruktionsbeton verwendet werden! Für das sichere Aufstellen der Maschine ist allein der Pumpmaschinist zuständig. Der Baustellenchef weist den Pumpmaschinisten auf nicht sichtbare Schächte, Rohre oder andere Hohlräume im Untergrund hin. Bestehen bezüglich Aufstellen bzw. Arbeiten mit der Pumpe sicherheitstechni sche Bedenken, so kann der Pumpmaschinist seine Arbeit verweigern. Die entstehenden Kosten sind einzig durch den Besteller zu tragen.

 VETSCH BETON AG, 7231 Pragg-Jenaz, Fon: 081 300 30 30, Fax: 081 300 30 31, Mail: [email protected]

Preise exkl. Mehrwertsteuer Preisliste 2017

PUMPBETONSERVICE

Arbeitsbereich Betonpumpe Putzmeister M36Z

F=140 kN

6.3 m

ca. 6.3 m

F=180 kN

6.8 m  VETSCH BETON AG, 7231 Pragg-Jenaz, Fon: 081 300 30 30, Fax: 081 300 30 31, Mail: [email protected]

Preise exkl. Mehrwertsteuer Preisliste 2017

TRANSPORTE Ort zul. Gesamtgewicht

Kies CHF/m3 2-Achs-Kipper

Kies CHF/m3 4-Achs-Kipper

Beton CHF/m3 Beton CHF/m3 2-Achs-Kipper 4-Achs-Kipper

Buchen 32t 21.00 15.00 33.50 25.00 Transportpreise für ausgewählte Conters 32t 29.50 20.50 32.00 24.00 Orte Fanas Dorf 32t 28.00 20.00 44.00 32.00 Fideris Au 40t 11.50 9.00 19.50 16.00 Fideris Dorf 32t 19.50 14.00 31.50 23.50 Furna Dorf 32t 22.50 16.00 36.00 26.50 Gadenstätt 32t 35.00 24.00 40.00 29.00 Grüsch 40t 21.50 15.50 34.00 25.50 Jenaz 40t 11.50 9.00 19.50 15.50 Klosters Dorf 40t 34.50 24.00 39.50 29.00 Klosters Platz 40t 39.00 27.00 46.50 33.50 Küblis 40t 20.50 15.00 19.00 15.50 Lunden 32t 15.50 11.50 25.50 19.50 Luzein 32t 22.50 16.00 22.00 17.50 Mezzaselva 40t 29.00 20.50 31.00 23.50 Pany 32t 29.00 20.50 31.50 23.50 Pragg-Jenaz 40t 8.50 7.00 14.50 12.50 Putz 13t 37.00 38.50 Saas 40t 23.00 16.50 22.50 17.50 Schiers 40t 18.00 13.00 29.00 22.00 Seewis Dorf 32t 32.00 22.50 49.50 35.50 Seewis Station 40t 21.00 15.50 33.50 25.00 Serneus Dorf 32t 35.00 24.50 40.00 29.50 St. Antönien Platz 32t 43.00 29.50 52.00 37.00 Frachtpreise für Kies ab Kieswerk Pragg-Jenaz Frachtpreise für Beton ab näherliegendem Betonwerk (Pragg-Jenaz oder Küblis) Mindestmengenverrechnung: 2 Achser Kies m3 5.00 2 Achser Beton m3 3.00 4 Achser Kies m3 9.00 4 Achser Beton m3 6.00 Fahrmischerzuschlag: 2 Achser m3 8.00 4 Achser m3 10.00 Der Fahrmischerzuschlag beinhaltet eine Abladezeit von 3 Min pro m3 Beton. Längere Abladezeiten werden mit 70% des Zeittarifs verrechnet.

Fahrzeugtyp zul. Gesamtgewicht LSVA Fahrzeit Wartezeit CHF/km CHF/h CHF/h

Zeittarif

Lastwagen 2-Achser mit Kippbrücke Lastwagen 4-Achser mit Kippbrücke Lastwagen 5-Achser mit Kippbrücke/-sattel Fahrmischer 2-Achser Fahrmischer 4-Achser

18t 32t 40t 18t 32t

0.48 0.86 1.07 0.48 0.86

 VETSCH BETON AG, 7231 Pragg-Jenaz, Fon: 081 300 30 30, Fax: 081 300 30 31, Mail: [email protected]

154.00 190.00 200.00 159.00 200.00

108.00 133.00 140.00 111.00 144.00

Preise exkl. Mehrwertsteuer Preisliste 2017

FACHVERBAND DER SCHWEIZERISCHEN KIES- UND BETONINDUSTRIE (FSKB) Allgemeine Lieferbedingungen für Beton Alle Aufträge für Lieferungen von Beton werden auf Grund der nachstehenden allgemeinen Lieferbedingungen ausgeführt. Durch die Auftragserteilung anerkennt der Besteller die Gültigkeit der Lieferbedingungen. Abweichende Bedingungen sind nur gültig, wenn sie vom Betonwerk schriftlich bestätigt worden sind. Für die Eigenschaften des frischen Betons sowie die Qualität des erhärteten Betons und der Prüfungen sind die der Bestellung zugrunde liegenden Normen massgebend. Lieferungen von Beton erfolgen gemäss SIA 262. Für Frisch- und Festbetonprüfungen gelten die in der Norm SIA 262/1 aufgeführten Prüfnormen. 1. Preislisten und Offerten Die Basispreise der gedruckten Preislisten gelten, besondere Vereinbarungen vorbehalten, ausschliesslich für Bau­unternehmer. Die darin enthaltenen Preise und Konditionen gelten bis auf Widerruf oder bis zur Bekanntgabe neuer allgemein gültiger Preislisten. Sie werden erst mit der Annahme eines uns aufgrund dieser Preislisten erteilten Auftrags verbindlich. Die Gültigkeit von besonderen Offerten ist unter Vorbehalt spezieller Vereinbarungen auf 6 Monate beschränkt. Alle Preise verstehen sich für Lieferungen ab Betonwerk ohne MWSt. Die m3-Preise beziehen sich auf 1m3 verarbeiteten Beton. Die Preise gelten ferner für Bezüge und Lieferungen innerhalb der im Betonwerk geltenden Werköffnungszeiten. Lieferungen ausserhalb dieser Zeit werden nur nach vorheriger Vereinbarung und gegen entsprechende Zuschläge ausgeführt. Wird Lieferung franko Baustelle vereinbart, so gilt der dafür festgesetzte Transportpreis für den kürzesten, einwandfrei befahrbaren Anfuhrweg und die umgehende Betonübernahme durch den Besteller. Zusätzliche Wartezeit für Fahrzeug und Personal kann extra berechnet werden. Während der Wintermonate vom 1. Dezember bis Ende Februar kann ein Zuschlag verrechnet werden. In Regionen mit extremen Witterungsverhältnissen, wie z.B. Bergregionen, kann in der Preisliste eine andere Zeitspanne festgelegt werden. 2. Auftragserteilung und Auftragsannahme Aufträge sollen am Vortage bis spätestens 16 Uhr erteilt werden. Vorbestellungen geniessen in der Auslieferung den Vorrang. Das Betonwerk benötigt bei der Bestellung genaue und spezifische Angaben über Betonsorte (gemäss massgebender Norm: SIA262), Betonmenge, Einbauart und gewünschte Konsistenz, Lieferbeginn, Lieferprogramm und Fahrzeugart. Aufträge und Lieferungsabrufe werden stets nach Massgabe der jeweiligen Lieferungsmöglichkeit angenommen. Wird bei Bestellungen Beton gemäss SIA 262 nach Eigenschaften verlangt, so sind die Eigenschaften nach SN EN 206-1 oder die NPK-Betonsorte anzugeben. Wird vom Besteller Beton gemäss SIA 262 nach Zusammensetzung verlangt, so sind detaillierte Abklärungen zur Machbarkeit zwischen Planer, Besteller und Betonwerk unumgänglich. Bei Beton nach Zusammensetzung garantiert das Betonwerk ausschliesslich die korrekte Zusammensetzung der Betonmischung im Rahmen der von der SN EN 206-1 festgelegten Toleranzen. Für die Zuständigkeiten von Änderungen sind genaue Weisungen vorzusehen. Sind für die Herstellung eines Betons Vorversuche notwendig, sind deren Kosten, nach vorheriger Absprache, durch den Auftragggeber zu übernehmen. 3. Zusätze Die Zumischung von Betonzusatzmitteln ist in Bezug auf die Wahl von Produkt und Dosierung Angelegenheit des Betonwerks. Werden bestimmte Produkte und/oder Dosierungen vom Besteller verlangt, wird nur die Einhaltung der geforderten Zumischung garantiert. In diesem Fall wird jede Haftung für den erwarteten Erfolg dieser Zusätze und ebenso das Risiko nachteiliger Auswirkkungen auf das Verhalten des Betons abgelehnt. Das Betonwerk ist dabei zur Verrechnung eines Mehrkostenzuschlags berechtigt. Bei Bestellungen von Beton nach Eigenschaften gemäss SIA 262 erlischt automatisch jegliche Garantie für die Eigenschaften des Betons, wenn der Besteller die Verwendung eines bestimmten Beton zusatzmittels oder Ausgangsstoffe vorschreibt.  VETSCH BETON AG, 7231 Pragg-Jenaz, Fon: 081 300 30 30, Fax: 081 300 30 31, Mail: [email protected]

Preisliste 2017

FACHVERBAND DER SCHWEIZERISCHEN KIES- UND BETONINDUSTRIE (FSKB)

4. Lieferung Die Lieferzeitangaben verstehen sich mit Rücksicht auf einen allfälligen Stossbetrieb stets mit einer Toleranz von einer halben Stunde. Ist eine grössere Verzögerung aus unvorhersehbaren Gründen wie Stromunterbruch, Wassermangel, Maschinendefekt, Ausfall von Zulieferungen oder Fällen höherer Gewalt unvermeidlich, so wird dies dem Besteller unverzüglich gemeldet und allfällige Möglichkeiten einer Weiterbelieferung durch andere Werke angeboten. Für allfällige Wartezeit und weiteren direkten und indirekten Schaden kann jedoch nicht gehaftet werden. Der Besteller ist gehalten, allfällige Verspätungen in der Materialabnahme dem Betonlieferwerk sofort anzuzeigen. Unterlässt er dies, so haftet er für dadurch verursachten Materialverderb und andere Verzugsfolgen. 5. Garantie Das Betonlieferwerk garantiert die Lieferung auftragskonformer Menge und Qualität. Massgebend für den Nachweis der Betonqualität sind die Prüfungen gemäss SIA 262/1 des Betons und der daraus durch das Betonwerk oder in Anwesenheit eines Vertreters des Betonwerks hergestellten Probekörper. Für Farbgleichheit des gelieferten Betons wird nur aufgrund einer diesbezüglichen schriftlichen Vereinbarung garantiert. Im Rahmen dieser Garantie verpflichtet sich das Betonwerk - rechtzeitige und sachlich begründete Mängelrüge voraus­ gesetzt - beanstandeten Beton kostenlos zu ersetzen oder, wenn das Material beschränkt verwendbar ist, einen ange­ messenen Preisnachlass zu gewähren. Dabei wird auch die Haftung für Schäden an den mit dem gelieferten Beton her­ gestellten Bauwerken übernommen, vorausgesetzt, dass diese Schäden nachweisbar auf die mangelhafte Beschaffenheit des Betons zurückgeführt werden müssen, und ferner der Besteller für den eingetretenen Schaden die Haftung über­ nehmen musste. Für weitere direkte und indirekte Schäden wird jede Haftung wegbedungen. 6. Mängelrüge Es obliegt dem Besteller, bei Ablieferung des Betons zu prüfen, ob a) die Angabe auf dem Lieferschein mit seiner Bestellung übereinstimmt b) die Lieferung sichtbare Mängel aufweist. Bei Lieferung franko Baustelle gilt als Ablieferung die Übergabe auf dem Bauplatz und bei Lieferung ab Werk die Über­ gabe des Betons auf den Lastwagen. Allfällige Beanstandungen sind, damit sie das Betonwerk auf ihre Berechtigung prüfen kann, nach Möglichkeit vor dem Einbringen des Transportbetons in die Schalung anzubringen. Mängel, die bei Ab­lieferung nicht feststellbar sind, müssen sofort nach deren Entdeckung gerügt werden. Bestehen seitens des Bes­tellers hinsichtlich der Qualität des gelieferten Betons Zweifel und ist eine sofortige Abklärung nicht möglich, so ist der Besteller zur Entnahme einer Probe verpflichtet. Durch eine sofortige Einladung ist dem Betonwerk Gelegenheit zu geben, der Probenentnahme beizuwohnen. Das Resultat dieser Prüfung wird vom Betonwerk nur anerkannt, wenn die Probe­ entnahme unmittelbar nach erfolgter Lieferung und gemäss den Vorschriften Norm SN EN 206-1 vorgenommen und die Probe einer anerkannten Prüfstelle zur Beurteilung eingesandt worden ist. Ergibt die Prüfung, dass die Beanstandung berechtigt ist, so übernimmt das Betonwerk die Prüfungskosten. Andernfalls sindsie vom Besteller zu tragen. 7. Zahlungsbedingungen Für die Zahlung der fakturierten Lieferungen und Nebenkosten wie z.B. Wartezeiten, Winterzuschlag etc. gelten, andere schriftliche Abmachungen vorbehalten, die auf den Preislisten vermerkten Zahlungsbedingungen. Sämtliche Lieferungen auf die gleiche Baustelle gelten als Sukzessivlieferungen, unabhängig von der Dauer oder den Bezugsunterbrüchen. Das Betonwerk behält sich Teilfakturierungen vor. Beanstandungen einer Lieferung berechtigt den Besteller nicht zur Zurückhaltung von fälligen Zahlungen für die übrigen Lieferungen. Nach Ablauf der Zahlungsfrist behält sich das Betonwerk die Eintragung des Bauhandwerkerpfandrechtes vor. 8. Erfüllungsort und Gerichtsstand Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, auch bei Lieferung franko Baustelle, das Geschäftsdomizil des Betonwerks. Für die Beurteilung von Streitigkeiten sind ausschliesslich die ordentlichen Gerichte zuständig. Bern, September 2005

 VETSCH BETON AG, 7231 Pragg-Jenaz, Fon: 081 300 30 30, Fax: 081 300 30 31, Mail: [email protected]

Preisliste 2017

FACHVERBAND DER SCHWEIZERISCHEN KIES- UND BETONINDUSTRIE (FSKB)

Allgemeine Lieferbedingungen für Gesteinskörnungen 1. Gewährleistung und Haftung Das Lieferwerk garantiert die Lieferung auftragskonformer Menge und Qualität. Massgebend für die Qualität sind ausschliesslich die in der jeweiligen Norm festgelegten Eigenschaften. Die für die Produkteigenschaften massgebenden Normen sind in der Preisliste den jeweiligen Produkten zugeordnet. Die Produkte werden überwacht und zertifiziert, soweit in der Norm gefordert. Im Rahmen dieser Gewährleistung verpflichtet sich das Lieferwerk, rechtzeitig und sachlich begründet Mängelrüge vorausgesetzt, beanstandetes Material kostenlos zu ersetzen, oder, wenn das Material beschränkt verwendbar ist, einen angemessenen Preisnachlass zu gewähren. Ein Mangel liegt nicht vor, wenn das angelieferte Material der Bestellung entspricht, jedoch für den beabsichtigten Zweck nicht verwendbar ist. Das Lieferwerk haftet nicht für unsachgemässe und ungeeignete Verwendung von auftragskonform geliefertem Material. Bei Verwendung von Kies auf Flachdächern ist jede Haftung des Lieferwerkes für die Beschädigung der Dachhaut aus­ geschlossen, ebenso haftet das Lieferwerk nicht für den Verbund mit Bindemitteln, wenn Splitt zur Oberflächenbehandlung verwendet wird. Irgendwelche weitergehende Ansprüche wegen Liefermängel über die obigen Gewährleistungsansprüche hinaus werden ausdrücklich wegbedungen, insbesondere wird jede Haftung für weitergehende direkte oder indirekte Schäden ausgeschlossen. 2. Mengen Für Schüttdichte (t/m3) und Liefermenge (t) sind die Messungen im Werk (nicht auf der Baustelle) verbindlich. In Werken, wo das Material gewogen wird, erfolgt die Umrechnung auf m3 aufgrund der neutral ermittelten Durchschnittswerte für Schüttdichte und Feuchtigkeit. 3. Lademenge Im Hinblick auf die Verkehrssicherheit und die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften haben unsere Maschinisten und Chauffeure die Weisung, Fahrzeuge in keinem Fall zu überladen. 4. Zufahrt Das Befahren von Zufahrten und Vorplätzen im Auftrag des Kunden geschieht auf sein Risiko und seine Gefahr. Für all­fällige Schäden an nicht lastwagentauglichen Strassen und Plätzen wird jede Haftung abgelehnt. 5. Termine Das Lieferwerk ist bemüht, vereinbarte Termine einzuhalten und eventuelle Verspätungen frühzeitig zu melden. Das Lieferwerk haftet nicht infolge verspäteter Anlieferung des bestellten Materials. 6. Reklamation Der Besteller hat das Material bei Übergabe zu prüfen und allfällige Reklamationen unmittelbar nach Anlieferung des Materials anzubringen. 7. Materialuntersuchungen Werden für einen bestimmten Verwendungszweck zusätzliche Untersuchungen im Labor verlangt, so gehen die entsprechenden Kosten, andere Abmachungen vorbehalten, zu Lasten des Auftraggebers. Bern, November 2006

 VETSCH BETON AG, 7231 Pragg-Jenaz, Fon: 081 300 30 30, Fax: 081 300 30 31, Mail: [email protected]

Preisliste 2017

FAX-BESTELLUNG

Firmenname: Auftraggeber Besteller: Telefon Besteller: Weiteres:



Baustelle Ort oder Koordinaten: Baustellenbezeichnung: Bauteil: Weiteres:



Artikel Sorten-Nr: Bezeichnung: Liefermenge: Zusatzmittel oder Zusatzstoff 1: Zusatzmittel oder Zusatzstoff 2: Weiteres:



Transport

Transport durch den Kunden: Transport durch Kies- und Betonwerk: – Fahrzeuggrösse: – Fahrzeugaufbau: – Anzahl Fahrzeuge: – Weiteres:

 ja

 nein

 2-Achser  Kipperfahrzeug

 4-Achser  Fahrmischer



Betonpumpe Etappengrösse: Einbringleistung in m3/h: Förderlänge und -höhe: Anpumpen Uhrzeit: Weiteres:

Für den Besteller

Datum:

Unterschrift:

Gewährleistung Ohne unseren Gegenbericht innert eines Arbeitstages gilt die Bestellung als erfasst und wird Ihren Angaben entsprechend ausgeführt!

 VETSCH BETON AG, 7231 Pragg-Jenaz, Fon: 081 300 30 30, Fax: 081 300 30 31, Mail: [email protected]

Preisliste 2016

NOTIZEN

 VETSCH BETON AG, 7231 Pragg-Jenaz, Fon: 081 300 30 30, Fax: 081 300 30 31, Mail: [email protected]

Preisliste 2017