volleyball in berlin - Köpenicker SC BERLIN

volleyball in berlin - Köpenicker SC BERLIN

Das Informationsblatt des VVB erscheint monatlich VOLLEYBALL IN BERLIN Offizielles Informationsblatt des Volleyball-Verbandes Berlin e.V. 42. Jahrgan...

3MB Sizes 0 Downloads 17 Views

Recommend Documents

Volleyball - Verband Berlin e
Verein: Spieljahr: Wettkampf (1+2):. Berliner Meisterschaft. Qualifikation zur BM über den Erwachsenenbereich. Pokalfina

Charlottenburg - Wilmersdorf - Volleyball-Verband Berlin
Charlottenburg - Wilmersdorf. Aufschlag von unten. (F). Michael Donner, Ulsterstr. .... Ines Eulenberger, Am Faulen See

in berlin - Landessportbund Berlin
07.10.2017 - verbindliches Handball-Regelwerk vorge- legt. ... Schwimmer und Leichtathleten, die EM der .... Mit Blick a

Finanzen in Berlin - Linksfraktion Berlin
22.09.2009 - Marzahn-Hellersdorf Bürgerinnen und Bürger haben das Recht auf ein Freibad ... und Bürgern Berlins und g

Fashion in Berlin - Berlin Partner
Liebeskind Berlin www.liebeskind-berlin.com. Milk Berlin www.milkberlin.com. Michael Sans www.michaelsansberlin.com. Rum

Brustzentren in Berlin - Tumorzentrum Berlin
Sankt Gertrauden-Krankenhaus. Brustzentrum City ... E-Mail: [email protected] Internet: ... Martin-

Mieterkrawalle in Berlin - Berlin Street
September zu streiken und verwandelten das ganze Haus in eine einzige Kampfburg. Zum 1. November 1932 traten ganze StraÃ

sport in berlin - Landessportbund Berlin
08.09.2011 - Druck: DruckVogt GmbH, Schmidstraße 6,. 10179 Berlin. Fon (030) 275 616 0 ... werden muss, da alle im Berei

sport in berlin - Landessportbund Berlin
09.09.2009 - Leichtathletik-WM in Berlin: Der Berliner. Diskuswerfer Robert Harting schleudert im sechsten und letzten V

sport in berlin sport in berlin - Landessportbund Berlin
09.08.2008 - bestimmte Vereine werben, hier wohl fehl am ... von Berlin, exklusiv in „Sport in Berlin” ...... leb ni

Das Informationsblatt des VVB erscheint monatlich

VOLLEYBALL IN BERLIN Offizielles Informationsblatt des Volleyball-Verbandes Berlin e.V. 42. Jahrgang

Oktober 2010

Ausgabe 09

Das Informationsblatt des VVB erscheint monatlich Herausgeber: Volleyball-Verband Berlin e.V. Sportforum Hohenschönhausen Fritz-Lesch-Str. 29 13053 Berlin

VR 3975 B

Geschäftsstellenzeiten Montag 16.00 - 18.00 Uhr Dienstag 16.00 – 18.00 Uhr Mittwoch geschlossen Donnerstag 16.00 - 19.00 Uhr Freitag 08.00 - 12.00 Uhr und 16.00 – 18.00 Uhr

( : 31 99 99 33/34, Fax: 31 99 99 35 eMail: [email protected] eMail: [email protected]

Bankverbindung Postbank Berlin Konto Nr. 52 409 103, BLZ: 100 100 10

Präsidium des VVB Präsident René Hecht ( : p 943 29 61 Mail: [email protected]

Vizepräsident Sport Sven Hell ( : F 0172-3965111 Mail: [email protected]

Vizepräsident Verwaltung/ Finanzen Detlef Schwarz ( : F 0172-4509071 Mail: [email protected]

Vizepräsident Beachvolleyballsport Antje Röder ( : F 0178-5833132 Mail: [email protected]

Vizepräsident Jugendsport Markus Rusch

Vizepräsident Breiten- und Freizeitsport Harald Fröhlich ( : p 753 72 47 F: 0179-2912582 Mail: [email protected]

Mail: [email protected]

Lehrwart Gerhard Prenzel Agnes-Wabnitz-Str. 7, 10249 Berlin ( : p 65 26 44 43

Landesschiedsrichterwart André Zander Rehfeldtstr. 8 b, 12527 Berlin ( : p 723 24 441, Fax 720 17 872

Mail: [email protected]

Mail: [email protected]

Jugendspielwart Referent für Schulsport Martin Auricht Jochen Altmann Hartriegelstr. 112, 12439 Berlin ( :p.030/547 032 93; d.030/902 275 631 ( : 030/ 70 76 10 11; 0177/ 27 04 907 Fax: p. 030/543 988 15 Mail: [email protected] Mail: [email protected] [email protected]

Landesspielwart Gerhard Siebert Namslaustr. 14, 13507 Berlin ( : p 43 09 15 62 F: 0160-90 12 69 26 Mail: [email protected] Referent für Bußgeld Christa Wels Amfortasweg 41, 12167 Berlin ( und Fax: 030/ 769 03 840 Mail: [email protected]

Beiträge für das Informationsblatt sind an die Geschäftsstelle zu richten. Die redaktionelle Bearbeitung erfolgt durch die Geschäftsstelle des VVB. Redaktionsschluss für die jeweilige Monatsausgabe ist der 10. des Monats. Das Informationsblatt wird den Mitgliedsvereinen des VVB entsprechend der Verteilerliste zugesandt. Die Verbandstagsbroschüre und das Saisonheft werden den Mitgliedsvereinen des VVB entsprechend eines Verteilerschlüssels zugesandt.

Spielergebnisse und Aktuelles aus dem VVB im Internet http://www.vvb-online.de

VVB amtlich

Seite 3

VVB amtlich

4

Änderungen von Adressen oder Telefonverbindungen

4

Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Eberhard Gnade

4

Neue mail-Adressen der Staffelleiter und Referenten für Leistungssport

5

Lehrwesen

6

Trainerfortbildung - Workshop

6

Trainerfortbildung für B/C 09/10 (5 LE)

6

Trainerfortbildung für C/B 10/10 (5 LE)

6

Lehrwesen

7

Fortbildung B/C 12/2010 (5LE)

7

Trainerfortbildung für C/B 11/10 (5 LE)

7

Schiedsrichterwesen

8

Der LSRA informiert

8

Fortbildungen

8

Schiedsrichter Lehrgänge

9

Spielbetrieb

10

Beitrag Landesspielwart

10

Hallen- und Spielplanänderungen 2010/11

11

Tabellen

13

Unregelmäßigkeiten im Spielverkehr

15

Berliner Seniorenmeisterschaften Ü 49 / Ü 59

17

Ergebnisse Nordostdeutsche Seniorenmeisterschaften Ü 49/Ü59

18

Jugendseiten

19

Spieler des Tages

19

Spielbetrieb – Jugend weiblich

20

Spielbetrieb – Jugend männlich

26

Gut besetztes U16-Nachwuchsturnier in Hohenschönhausen

29

Sonstiges

30

SCC – Saisonkartenangebot

30

Information der Sportjugend Berlin

31

Die Berg und Tal Fahrt des TSV Rudow Berlin

33

Einladung zum Jubiläumsturnier TSV 1863 Lobstädt e.V.

34

Aktuelle Liste der Vereine für die Saison 2010/11

35

VVB amtlich

Seite 4

VVB amtlich Änderungen von Adressen oder Telefonverbindungen Änderungen sind fett hervorgehoben

VC Altglienicke e. V.

1. Vorsitzende Mari Fröse Siemensstr. 14, 12459 Berlin Mobil: 0174-257 83 78

TSV Lichtenberg e. V.

Geschäftsstelle Weißenseer Weg 53 13053 Berlin

Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Eberhard Gnade Der Volleyball-Verband Berlin e.V. gratuliert ganz herzlich Eberhard Gnade zu seinem 80. Geburtstag. Seine Verdienste um den Volleyballsport in Deutschland und ganz besonders in Berlin wurden anlässlich seines Ehrentages mit der „Ehrenmitgliedschaft im VVB e.V.“ durch unseren Präsidenten René Hecht gewürdigt. Auch auf diesem Wege nochmals die besten Wünsche an Körper und Geist, persönliches Wohlergehen und Gesundheit von den Mitgliedern des Volleyball-Verbandes Berlin e.V..

VVB amtlich

Seite 5

Neue mail-Adressen der Staffelleiter und Referenten für Leistungssport Harten, Andrea

[email protected]

Raßmann, Daniela

[email protected]

Schacke, Christian

[email protected]

Schacke, Christian

[email protected]

Schrage, Tanja

[email protected]

(Bußgeld)

Schumacher, Waltraut

[email protected]

Schumann, Lutz

[email protected]

Schumann, Lutz

[email protected]

Siebert, Gerhard

[email protected]

Ulrich, Patrick

[email protected]

Wels, Christa

[email protected]

Wels, Christa

(Bußgeld-VW)

[email protected]

Wessel, Jerry

[email protected]

Wolff, Christian

[email protected]

Delow, Ralf

(Ref. LS weiblich)

[email protected]

Göbert, Mario

(Ref. LS männlich) [email protected]

VVB amtlich

Seite 6

Lehrwesen Gerhard Prenzel Lehrwart Agnes-Wabnitz-Str. 7 10249 Berlin E-Mail: [email protected] Tel.: 030.65264443

Trainerfortbildung - Workshop Workshop: Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit im Nachwuchsleistungssport Termin: Zeit: Dozenten:

27.10.2010 17:30 - 20:30 Uhr Bob Hanning, Reinhard Ketterer, Ina Czykowski evt. Jörg Leisling

Bitte direkt bei: Frau Buchholz 78772414 anmelden

Trainerfortbildung für B/C 09/10 (5 LE) Thema: Komplextraining im Volleyball – Motivieren durch Zählen ? Inhalt:

Durch verschiedene Zählweisen wird im komplexen Training eine hohe Motivation erreicht und damit die Entwicklung des Teams vorangetrieben. Vorgestellt werden komplexe Übungs- und Spielformen, die verschiedene Trainingsinhalte motivierend entwickeln. Im Rahmen des Landeskadertrainings männlich, Jahrgang 97/98, werden zunächst alterstypische Übungs- und Zählformen vorgestellt. Ab 19:00 Uhr werden alle anderen Bereiche des Trainings mit oben genannten Inhalten abgedeckt.

Termin: 28.10.2010 Zeit: 17:00 -21:00 Uhr Ort: Conrad-Blenkle-Str.34 Spielhalle Lehrgangsleitung: Landestrainer männlich Matthias Münz Teilnahmegebühr: 12,00 €

Trainerfortbildung für C/B 10/10 (5 LE) Thema: Propriozeptives Training und differenzielles Lernen Inhalt:

Termin: Zeit: Ort:

neueste Forschungen im Bereich der sportlichen Ausbildung ermöglichen auch bei geringerem Umfang gute sportliche Entwicklungen und ein erfolgreiches Spiel. In dieser FB werden auf der Basis einer TE beispielhaft Inhalte vorgestellt.

23.11.2010 17:30 Uhr Sportforum Hohenschönhausen, Weißenseer Weg 51-55, 13053 Berlin Halle III Meldeschluss: 15.11.2010 Lehrgangsleitung: Sten Schmidt und Gerhard Prenzel Teilnahmegebühr: 12,00 € (Bitte Sportzeug und Kondition mitbringen)

VVB amtlich

Seite 7

Lehrwesen Fortbildung B/C 12/2010 (5LE) Thema: Konfliktmanagement in Team und Verein - Analyse und Lösungsübungen für die Praxis Inhalt:

Immer wieder entstehen zwischen Spielern, Trainer - Spieler, Trainer – Eltern sowie Trainer und Vereinsmanagement Konflikte. Diese FB thematisiert diese Konflikte und gibt Anregungen und praktische Übungen zur Lösung dieser Situationen.

Termin: Zeit: Ort:

1.12.10 17:30- 21.30 Uhr Sportforum Hohenschönhausen, Weißenseer Weg 51 – 55, 13053 Berlin Beachhalle Meldeschluss: 25.11.2010 Referent: Frau Dr. Anke Delow Teilnehmergebühr: 12,00 €

Trainerfortbildung für C/B 11/10 (5 LE) Thema: Wettkampfformen im Volleyballtraining Inhalt:

Vom Kleinfeldspiel bis zum 6-6 kann durch die Organisation der Spielformen das Training interessant und motivierend gestaltet werden und gleichzeitig werden zielgerichtet technische und taktische Inhalte trainiert.

Termin: 06.12.2010 Zeit: 17:00 Uhr bis 21:30 Uhr Ort: Conrad-Blenkle-Str. | Spielhalle Meldeschluss: 30.11.2010 Lehrgangsleitung: Matthias Münz Teilnahmegebühr: 12,00 €

Schiedsrichterwesen

Seite 8

Schiedsrichterwesen Der LSRA informiert Regelinfo: Einsatz von zwei Liberos Da es zum Saisonbeginn einige Fragen bezüglich der Auslegung der Liberoregel gab und das aktuelle Regelheft nicht den aktuellen Stand aufzeigt, möchte ich an dieser Stelle für Klarheit sorgen: Die Libero-Testphase 2009/10 wurde bis auf Widerruf verlängert. Jede Mannschaft kann also zwei Spieler als Libero mit folgenden Besonderheiten benennen: 1. Wird bei einer Austausch-Aktion ein Libero (für einen „normalen“ Hinterspieler) eingetauscht, so darf die Mannschaft jedes Mal frei wählen, welcher der beiden Liberos dabei auf das Feld kommt. (Es darf noch kein Libero auf dem Feld sein. Beim „Rücktausch“ kommt der ausgetauschte „normale“ Spieler auf die betreffende Position zurück.) 2. Darüber hinaus kann für einen auf dem Feld befindlichen Libero auch der andere Libero direkt auf das Feld kommen. Diese Aktion heißt (Libero-) Ersetzung. Die Formulierungen im aktuellen Regelheft gelten beim Einsatz von zwei Liberos also nicht. Eine detaillierte Beschreibung findet Ihr auf unserer Website. Die Spieleranzahl in den Regionalligen und im Berliner Spielbetrieb bleibt unverändert bei 12 Spielern (davon 0-2 Liberos). In den Bundesligen dürfen bis zu 14 Spieler in der Saison 2010/11 in die Spielerliste eingetragen werden, wobei die maximale Anzahl von Nicht-Liberos 12 beträgt. Neue Lizenzen Der LSRA gratuliert der nachfolgenden Schiedsrichterin zum Erwerb der B-Lizenz: Meike Schmidt (BVV).

Fortbildungen Für B- und BK-Schiris MO 25.10.2010 von 17.00 – 21.30 Uhr Sportforum Hohenschönhausen, Eingang Steffenstr., großer Hörsaal über Restaurant „Arena“ Für C-, D- und Jugend-Schiris (kann auch zur Reaktivierung von Lizenzen genutzt werden) MO 25.10.2010 von 17.00 – 21.30 Uhr Olympia-Stützpunkt, Raum 304, Fritz-Lesch-Str.29, Berlin-Hohenschönhausen (über VVB-Geschäftsstelle)

Schiedsrichterwesen

Seite 9

Schiedsrichter Lehrgänge Jugend-Lehrgang (Voraussetzung für die Teilnahme sind Regelkenntnisse!) Es werden regelmäßig Lehrgänge bei Vereinen durchgeführt, bei denen einzelne Interessenten zusätzlich gerne teilnehmen können. Vereine, die einen Jugend-Lehrgang ausrichten möchten, melden sich bitte bei Henning Schaum (Tel.: 802 07 947, E-Mail: [email protected] ). Anschreiberlehrgang Schr 01/10

Rahmentermin: Herbst 2010

D-Lehrgang

(Voraussetzung für die Teilnahme sind Regelkenntnisse!)

D 04/10

MI+FR 27.+29.10.2010 von 17.30-21.30 (Theorie) SO 31.10.2010 von 9.00-14.00 Uhr (Prüfungen) Olympia-Stützpunkt, Raum 304 (über VVB-Geschäftsstelle) Fritz-Lesch-Str., Berlin-Hohenschönhausen Anmeldeschluss: 22.10.2010

C-Lehrgang C 01 / 11 BK-Lehrgang BK 01/10

Rahmentermin Januar 2011

DI+D0 12.10.+14.10.2010 von 17.30-22.00 Uhr Berlin-Mariendorf Anmeldeschluss: 04.10.2010

Anmeldeformulare für alle Lehrgänge befinden sich auf unserer Website www.vvb-online.de . André Zander für den LSRA

Spielbetrieb

Seite 10

Spielbetrieb Beitrag Landesspielwart Liebe Volleyballerinnen und –Volleyballer, die neue Hallensaison läuft seit September, die ersten Spieltage liegen hinter uns. Zeit für einen ersten Rückblick mit Anmerkungen zum aktuellen Spielbetrieb. • • • • • • •

Schiedsrichter gesucht Lizenzvoraussetzungen 1. Schiedsrichter Nichterfüllung mit Folgen Spielpflicht für sinnlose Spiele? Nachmeldungen von Spielern Spielberichtsbögen Spielball

Schiedsrichter gesucht Auffällig viele 1.Schiedsrichter wurden zu den Spieltagen gesucht! Oft sehr kurzfristig! Die Gründe hierfür waren vielfältig. Bitte kümmert euch frühzeitig darum, ein fehlender bzw. nicht ausreichend qualifizierter 1.Schiedsrichter am Spieltag hat bittere Folgen! Unter www.vvb-online.de „Schiedsrichter“ findet ihr die aktuelle Schiedsrichterliste, die meisten Schiedsrichter haben eine Telefonnummer. Lizenzvoraussetzung des 1.Schiedsrichters Die Lizenzvoraussetzungen für Schiedsrichter im Berliner Spielbetrieb sind in der Landesspielordnung unter 8.1. aufgeführt. Bei allen Spielen müssen die 1.Schiedsrichter mindesten die für die einzelnen Ligen in der Landesspielordnung unter 8.1.1. vorgegebenen Lizenzvoraussetzungen erfüllen. Im Saisonheft sind diese noch einmal zusätzlich bei den Spielplänen der einzelnen Ligen aufgeführt. Nichterfüllung mit Folgen Erfüllt der 1.Schiedsrichter die Lizenzvoraussetzung lt. LSO 8.1.1. nicht, wird das Spiel nicht gewertet und zwingend immer neu angesetzt! Das gilt auch dann, wenn sich die betroffenen Mannschaften auf dem Spielberichtsbogen damit einverstanden erklärt haben, dass ein Schiedsrichter mit niedrigerer Lizenzstufe das Spiel leitet. Nicht betroffen sind davon nur Spiele, die von 1.Schiedsrichtern mit einer Ausnahmegenehmigung lt. LSO 8.1.1. geleitet wurden. Für die verursachende Mannschaft sind weitere Folgen Ordnungsstrafen (Bußgelder) lt. Rechtsordnung 11.2.1) und 11.4. Die betroffenen Mannschaften haben dagegen einen Anspruch auf Kostenerstattung lt. Rechtsordnung 11.2.1) und 11.4. Achtung: Für die verursachende Mannschaft ist das ein Ordnungsverstoß nach LSO 4.4.c) Mannschaften, die innerhalb der jeweiligen Spielsaison drei der unter LSO 4.4. aufgeführten Ordnungsverstöße begehen, werden disqualifiziert. Spielpflicht für sinnlose Spiele? Wenn schon vor dem Spiel bekannt ist, dass die zum Schiedsgericht verpflichtete Mannschaft kein für die Liga lt. LSO 8.1.1. qualifizierten 1.Schiedsrichter stellen kann und kein anderer entsprechend qualifizierter 1.Schiedsrichter zur Verfügung steht, sind die beiden betroffenen Mannschaften nicht verpflichtet unter einem 1.Schiedsrichter mit niedrigerer Qualifikation zu spielen. Wollen beide Mannschaften nicht spielen besteht keine Spielpflicht! Es macht auch wenig Sinn, da ausnahmslos eine Neu-Ansetzung erfolgt!

Spielbetrieb

Seite 11

Auf jeden Fall muss das Spielprotokoll ausgefüllt werden! Im Bemerkungsfeld ist zudem einzutragen warum das Spiel nicht stattfand und von beiden Mannschaftskapitänen zu unterschreiben. Nachmeldungen von Spielern Ein Spieler erhält die Spielberechtigung für eine Mannschaft erst durch den Sichtvermerk des Staffelleiters im Spielerpass (Staffelleitereintrag). Die Nachmeldung von Spielern ist in der LSO 9.4. geregelt. Nachgemeldete Spieler sind sofort spielberechtigt, wenn der Pass mindestens einen Tag vor dem Spieltag beim Staffelleiter eingegangen ist (bei Jugendlichen unter 18 Jahren mit den erforderlichen Zustimmungserklärungen von Eltern und Arzt). Oft werden Spieler kurzfristig nachgemeldet. Es ist dann unbedingt erforderlich beim Staffelleiter telefonisch zu klären, ob der Pass eingegangen ist und der Spieler somit am Spieltag spielberechtigt ist. Blauäugig ist es z. B. davon auszugehen, dass die Postlaufzeit garantiert nur ein Tag ist, der Pass dem Staffelleiter fristgerecht vorliegt und leichtsinnig (oder auch fahrlässig) den Spieler einzusetzen, ohne zu wissen ob eine Spielberechtigung besteht. Das gleiche gilt, wenn z. B. der Posteinwurf in den Briefkasten des Staffelleiters persönlich vorgenommen wurde. Lieber einmal mehr als einmal zu wenig rückfragen!!! Spielberichtsbögen Ein dringender Appell an die Schreiber den Spielberichtsbogen sorgfältig auszufüllen. Neulingen und Ungeübten empfehle ich dringend einen Anschreiberlehrgang vom LSRA zu besuchen Die Wichtigkeit dieser Tätigkeit wird leider oftmals unterschätzt! Die 1.Schiedsrichter sind aufgefordert den Spielberichtsbogen wirklich zu kontrollieren. Bußgelder vermeiden! Spielball Bitte daran denken: Im Bemerkungsfeld eintragen mit welchem Spielball gespielt wurde! Neuer Spielball: Molten V5M5500 oder Alter Spielball: Molten IV58LC Das war’s für diesmal, euer Landesspielwart Gerhard Siebert

Hallen- und Spielplanänderungen 2010/11 Frauen: Spielklasse: 46-48 49-51 61-63 85-87 109-111

So 31.10.10 Sa 13.11.10 So 28.11.10 Sa 15.01.11 So 20.02.11

Spielklasse: 61-63 106-108

So 28.11.10 Sa 29.01.11

Bezirksliga A 10:00-22:00 14:00-20:30 09:00-18:00 14:00-20:30 09:00-18:00

105 88 36 o 88 67 u

Damen - (BL-A) BVV II Ru III We I Ru III We I

-

Bezirksklasse A 09:00-18:00 14:00-21:45

49 36 o

DJK RPB IV RPB VII TMA Ru III

-

RPB VII RPB VII VCP I KSC V RPB IV

Damen - (BK-A) PSV II We III

-

We III VC AG

BVV III - VC RM II

Spielbetrieb Spielklasse: 52-54 91-93 103-105 112-114

Sa 13.11.10 So 16.01.11 Sa 29.01.11 Sa 19.02.11

Seite 12 Bezirksklasse B 14:00-22:00 09:00-16:00 14:00-21:30 14:00-20:30

Spielklasse: 16-18 52-54

Sa 18.12.10 So 16.01.11

So 12.12.10

Li I Ru IV Mak Ru IV

-

Kreisliga A 14:00-21:00 09:00-18:00

Spielklasse: 40-42

151 u 88 77 40o

Damen - (BK-B)

24 o 151 u

45

-

VfK IV SV LR SV LR Mak

Damen - (KL-A) VfK V - VSG Alt III TSV 58 I Fü II -

Kreisliga B 9:00-16:30

SV LR SCE II PSV III KSC VI

Fü GuMu

Damen - (KL-B) Ru V

-

BVV IV

-

SCE III

Männer Spielklasse: 28-30 55-57

So 24.10.10 Sa 20.11.10

115-117 127-129

So 27.02.11 So 20.03.11

Spielklasse: 64-66 82-84 109-111 130-132

Sa 04.12.10 So 09.01.11 So 27.02.11 So 20.03.11

Spielklasse: 28-30 67-69

So 24.10.10 So 05.12.10

Berlinliga 10:00-18:00 14:00-22:00

09:00-17:00

169 o CharlieRivel-GS offen 40 o

Herren - (BLL) SCE Spd I

-

-

Ru I SVP I

MTV I Ru I

SCE - VC RM I -

Ru I DJK I

Bezirksliga A 14:00-22:00 09:00-18:00 09:00-18:00 09:00-18:00

115 67 o 36 o 67 o

Herren - (BL-A) EBT I PSV II PSV II TSV 58

-

Bezirksliga B 10:00-18:00 09:00-18:00

156 67 o

BTSC I SCE

VfK II TSV 58 SV LR Fri I

-

RPB IV VfK II EBT I Fü II

Männer - (BL-B) MTV II PSV I

-

Rü Spd II

-

KSC I RPB V

Spielbetrieb

Seite 13 Tabellen Regionalliga Nordost – Tabellen

Herren (05.10.10) Rang

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Mannschaft

VC Potsdam-Waldstadt MTV Wittenberg BV Vorwärts I VC Olympia Berlin II Chemie Volley Mitteld. II TKC Wriezen SG Rot. Prenzlauer Berg I USV Potsdam VfK Südwest I USC Magdeburg Netzhoppers KW II

Damen (12.10.10)

Spiele Sätze

5 5 5 5 3 4 4 4 4 2 3

14: 4 12: 8 12: 9 10: 8 8: 5 9: 7 6: 11 6: 11 6: 11 2: 6 4: 9

Punkte

8: 8: 8: 6: 4: 4: 2: 2: 2: 0: 0:

2 2 2 4 2 4 6 6 6 4 6

Rang

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Mannschaft

SV Energie Cottbus BBSC I SV Päd. Schönebeck SC Potsdam II SG Rot. Prenzlauer Berg II

Marzahner VC I TSV Tempelhof/Mariend. I VC Angermünde VC 97 Staßfurt Blau-Weiß Schwedt

Spiele Sätze

4 12: 3 4 11: 7 4 10: 7 4 9: 6 4 10: 7 4 8: 7 4 6: 9 4 5: 11 4 3: 9 4 4: 12

Punkte

8: 6: 6: 6: 4: 4: 2: 2: 2: 0:

0 2 2 2 4 4 6 6 6 8

Berlinliga – Tabellen Herren (02.10.10) Rang

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Mannschaft

MTV Mariendorf I Berliner TSC I SV Preußen I DJK Westen II Reinickendorfer Füchse I SC Eintracht TSV Spandau I SG Rot. Prenzlauer Berg II

DJK Westen I TSV Rudow I VC Rotation Mitte I SCC/Marzahn II

Damen (30.09.10)

Spiele Sätze

4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4

12: 3 12: 4 12: 5 11: 4 10: 3 7: 10 8: 10 7: 9 5: 9 5: 10 2: 12 0: 12

Punkte

8: 8: 8: 6: 6: 4: 2: 2: 2: 2: 0: 0:

0 0 0 2 2 4 6 6 6 6 8 8

Hinweise Seite 15

Rang

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Mannschaft

VfK Südwest I TSV Spandau I VSG Altglienicke I Köpenicker SC II Berliner Turnerschaft TSV Rudow II BV VorwärtsI Köpenicker SC III SG Rot. Prenzlauer Berg III

VC Rotation Mitte I Marzahner VC II Polizei SV I

Spiele

4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4

Sätze

12: 1 12: 2 12: 3 9: 4 9: 7 8: 8 6: 6 7: 9 5: 11 3: 11 3: 12 0: 12

Punkte

8: 8: 8: 6: 4: 4: 4: 2: 2: 2: 0: 0:

0 0 0 2 4 4 4 6 6 6 8 8

Hinweise Seite 14 Bezirksliga A – Tabellen Herren (02.10.10)

Rang

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Mannschaft

BV Vorwärts II SV Ludwig Renn Empor Brandenb. Tor I Reinickendorfer Füchse II TSV Wedding I TuS Hohenschönhausen SG Rot. Prenzlauer Berg IV

Friedenauer TSC I Charlottenburger TSV 58 SC Baume VfK Südwest II Polizei SV II

Hinweise Seite 15

Damen (10.10.10)

Spiele Sätze

4 4 4 4 4 3 4 3 4 4 4 4

12: 3 11: 5 11: 6 10: 6 10: 6 7: 5 9: 8 3: 6 4: 9 4: 11 4: 12 1: 12

Punkte

8: 6: 6: 6: 6: 4: 4: 2: 2: 2: 0: 0:

0 2 2 2 2 2 4 4 6 6 8 8

Rang

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Mannschaft SG Rot.Prenzlauer Berg VII

TSV Wedding I BV Vorwärts II VSG Altglienicke II TSV Motor Adlershof DJK Westen VfK Südwest II VC Preußen I TSV Rudow III Helios Berlin SG Rot.Prenzlauer Berg IV

Köpenicker SC V

Hinweis Seite 14

SpieleSätze

4 12: 0 4 12: 5 4 11: 3 4 9: 4 4 9: 6 4 8: 8 4 7: 8 4 6: 10 4 6: 11 4 4: 10 4 3: 12 4 2: 12

Punkte

8: 8: 6: 6: 6: 4: 4: 2: 2: 2: 0: 0:

0 0 2 2 2 4 4 6 6 6 8 8

Spielbetrieb

Seite 14 Bezirksliga B – Tabellen

Herren (10.10.10) Rang

Mannschaft

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Köpenicker SC I VC Rotation Mitte II SG Rotation Prenzl. Berg III

VSG Rüdersdorf SG Rot. Prenzlauer Berg V

Empor Brandbg. Tor II MTV Mariendorf II Polizei SV I TSV Spandau II SG Fernsehen Spielsystem SCC/Marzahn III

Damen (08.10.10)

Spiele Sätze

4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4

12: 2 12: 2 12: 3 10: 3 6: 6 7: 8 6: 7 8: 11 4: 9 4: 9 2: 12 1: 12

Punkte

8: 8: 8: 6: 4: 4: 4: 2: 2: 2: 0: 0:

0 0 0 2 4 4 4 6 6 6 8 8

Hinweise Seite 16

Rang

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Mannschaft

SC Eintracht I SG Rot. Prenzlauer Berg V

Köpenicker SC IV SV Buchholz SV Preußen TSV Spandau II TSV T/M II TSV Wedding II SG Rot. Prenzlauer Berg VI

ASV Berlin I TuS Hohenschönhausen BBSC II

Spiele Sätze

4 12: 0 4 12: 3 4 10: 5 4 9: 4 4 9: 5 4 7: 10 4 8: 10 4 7: 10 4 6: 9 4 3: 9 4 4: 11 4 1: 12

Punkte

8: 8: 6: 6: 6: 4: 2: 2: 2: 2: 2: 0:

0 0 2 2 2 4 6 6 6 6 6 8

Hinweise Seite 14 Bezirksklasse A – Tabellen Herren (03.10.10)

Rang

1 2 3 4 5 6 7 8

Mannschaft

Friedenauer TSC II Köpenicker SC II SG Fernsehelektronik TSV Lichtenberg SV Friedrichstadt SV Berlin-Buch VfK Südwest III Berliner TSC II

Damen (06.10.10)

Spiele Sätze

4 12: 0 2 6: 0 2 6: 1 4 7: 7 2 3: 3 4 4: 11 2 0: 6 4 2: 12

Punkte

8: 4: 4: 4: 2: 2: 0: 0:

0 0 0 4 2 6 4 8

Rang

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Mannschaft

Polizei SV II SG Rot.Prenzlauer Berg VIII

TSV Wedding III BV Vorwärts III VC Rotation Mitte II VfK Südwest III VC Altglienicke Reinickend. Füchse I SC Baume TuS Makkabi Sportfreunde Kladow TSV Spandau III

Spiele Sätze

4 12: 1 4 12: 1 4 10: 50 4 9: 4 4 9: 7 4 7: 7 4 6: 6 4 7: 10 4 6: 10 4 6: 11 4 2: 12 4 0: 12

Punkte

8: 8: 6: 6: 4: 4: 4: 4: 2: 2: 0: 0:

0 0 2 2 4 4 4 4 6 6 8 8

Hinweise Seite 16 Bezirksklasse B – Tabellen Herren (11.10.10) Rang

1 2 3 4 5 6 7 8

Mannschaft

Volleyball Freunde Berlin ASV Berlin SV BVB 49 TSV Wedding II Sportfreunde Berlin 06 SV Preußen II TSV GutsMuths TSV Rudow II

Hinweise Seite 16

Spiele Sätze

4 12: 3 2 6: 0 4 8: 6 4 7: 6 2 4: 4 2 3: 3 2 0: 6 4 0: 12

Damen (13.10.10) Punkte

8: 4: 4: 4: 2: 2: 0: 0:

0 0 4 4 2 2 4 8

Rang

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Mannschaft Spiele Sätze SG Rot.Prenzlauer Berg IX 4 12: 3

SV Ludwig Renn Marzahner VC III SC Eintracht II PSV II VfL Lichtenrade I TuS Makkabi VC RM III Köpenicker SC VI TSV Rudow IV VfK Südwest IV SV Buch I

Hinweise Seite 15

4 12: 3 4 11: 3 4 11: 5 3 6: 5 3 6: 6 4 8: 6 3 3: 8 4 5: 9 3 2: 9 4 4: 12 4 1: 12

Punkte

8: 8: 6: 6: 4: 4: 4: 2: 2: 0: 0: 0:

0 0 2 2 2 2 4 4 6 6 8 8

Spielbetrieb

Seite 15 Kreisliga – Tabellen

KL-A Damen (26.09.10) Rang

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Mannschaft

Spiele Sätze

VC Preußen II Charlottenburger TSV 58 I

TSV GutsMuths SG Rot.Prenzlauer Berg X

TSV T/M III ASV Berlin II Reinickend. Füchse II VSG Altglienicke III VfK Südwest V

Hinweise Seite 15

4 12: 4 4 11: 4 4 10: 7 4 9: 8 4 8: 8 4 6: 10 2 2: 6 2 1: 6 2 0: 6

KL-B Damen (26.09.10) Punkte

8: 6: 6: 4: 4: 2: 0: 0: 0:

0 2 2 4 4 6 4 4 4

Rang

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Mannschaft

Spiele Sätze

BV Vorwärts IV TSV Rudow V VfK Südwest VI BBSC III Polizei SV IV SC Eintracht III Marzahner VC IV Charlottenburger TSV 58 II

SV Buch II

4 12: 1 4 10: 4 4 8: 6 4 9: 8 4 6: 8 4 7: 10 4 6: 9 4 5: 11 4 5: 11

Punkte

8: 6: 4: 4: 4: 4: 2. 2: 2:

Hinweise Seite 15

Unregelmäßigkeiten im Spielverkehr Berlinliga Damen 1. Spieltag Bußgeld für PSV I Grund: spielen ohne Spielberechtigung Bemerkung Das Spiel PSV I – KSC II wird 0:2; 0:3; 0:75 gewertet, da PSV I eine Spielerin ohne Spielberechtigung einsetzte. Waltraut Schumacher – Staffelleiterin ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Bezirksliga A Damen Vor dem 1. Spieltag Bußgeld für VfK II Grund: verspätetes Einreichen von Spielerpässen vor dem 1. Spieltag 1. Spieltag Bußgeld für KSC V Grund: 4 Spielerinnen spielen ohne Spielerpass Bußgeld für VfK II Grund: nicht fristgemäße telefonische Ergebnismeldung Bußgeld für DJK Grund: Nichtantreten eines 2. Schiedsrichters Andrea Harten – Staffelleiterin ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Bezirksliga B Damen 1. Spieltag Bußgeld für BBSC Grund: nicht fristgemäßes Einsenden von Spielberichtsbögen 2. Spieltag Dem Protest von KSC IV zur Wertung des Spiels Nr. 21 (SVP:KSC IV), wurde seitens der Staffelleiterin nicht stattgegeben. Christa Wels – Staffelleiterin

0 2 4 4 4 4 6 6 6

Spielbetrieb

Seite 16

Bezirksklasse B Damen Vor dem 1. Spieltag Bußgeld für VfK IV Grund: verspätetes Einreichen von Spielerpässen vor dem 1. Spieltag 2. Spieltag Bußgeld für Li I Grund: nicht fristgemäße Durchgabe von Spielergebnissen Bußgeld für KSC VI Grund: Nichtantreten eines 1. Schiedsrichters Bußgeld für Mak Grund: Nichtantreten eines 1. Schiedsrichters Bemerkung Das Spiel Li I – Ru IV muss neu angesetzt werden, da KSC VI keinen C lizenzierten Schiedsrichter stellen konnte. Das Spiel PSV III – VCRM III muss neu angesetzt werden, da Mak keinen C lizenzierten Schiedsrichter stellen konnte. Daniela Raßmann – Staffelleiterin -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreisliga A Damen Vor dem 1. Spieltag Bußgeld für VfK V Grund: verspätetes Einreichen von Spielerpässen vor dem 1. Spieltag Christian Schacke – Staffelleiter -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreisliga B Damen Vor dem 1. Spieltag Bußgeld für PSV IV Grund: verspätetes Einreichen von Spielerpässen vor dem 1. Spieltag 1. Spieltag Bußgeld für PSV IV Grund: verspäteter Aufbau Bußgeld für PSV IV Grund: nicht fristgemäße Durchgabe von Spielergebnissen Christian Schacke – Staffelleiter Berlinliga Herren Vor dem 1. Spieltag Bußgeld für SCC II Grund: verspätetes Einreichen von Spielerpässen vor dem 1. Spieltag 1. Spieltag Bußgeld für VC RM I Grund: spielen ohne Spielerpass Lutz Schumann – Staffelleiter -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bezirksliga A Herren 1. Spieltag Bußgeld für VC RM Grund: spielen ohne Spielerpass Bußgeld für SCC II Grund: nicht fristgemäßes Einsenden von Spielberichtsbögen 2. Spieltag Bußgeld für Baume Grund: spielen ohne Spielerpass Bußgeld für VfK II Grund: Nichtantreten eines 1. Schiedsrichters 1. Ordnungsverstoß für VfK II entsprechend LSO 4.4.c. Das Spiel 24 wird aus der Wertung genommen und neu angesetzt! 1. Herausstellung für Spieler A. Peters (Fried I). Somit ist der Spieler A. Peters automatisch für die folgenden zwei Pflichtspiele gesperrt. Lutz Schumann – Staffelleiter

Spielbetrieb

Seite 17

Bezirksliga B Herren Vor dem 1. Spieltag Bußgeld für SCC III Grund: verspätetes Einreichen von Spielerpässen vor dem 1. Spieltag 1. Spieltag 1. Bestrafung für Spieler Tilo Mildebradt (RPB III) 2. Spieltag Bußgeld für SCC III Grund: spielen ohne Spielerpass Bußgeld für SCC III Grund: mangelhaftes Ausfüllen des Spielberichtsbogen durch den Schreiber Gerhard Siebert – Staffelleiter ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Bezirksklasse A Herren 2. Spieltag Bußgeld für Buch Grund: nicht fristgemäßes Einsenden von Spielberichtsbögen Bußgeld für Lich Grund: mangelhaftes Ausfüllen des Spielberichtsbogen durch den Schreiber Jörg Wessel – Staffelleiter ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Bezirksklasse B Herren Vor dem 1. Spieltag Bußgeld für SV P II Grund: verspätetes Einreichen von Spielerpässen vor dem 1. Spieltag Bußgeld für Ru II Grund: verspätetes Einreichen von Spielerpässen vor dem 1. Spieltag Bußgeld für SFB 06 Grund: verspätetes Einreichen von Spielerpässen vor dem 1. Spieltag Patrick Ulrich – Staffelleiter

Berliner Seniorenmeisterschaften Ü 49 / Ü 59 Seniorinnen IV (Ü49 – Jahrgang 1961 und älter) VfK Südwest : PSV

(10.09.2010)

2:0

Berliner Meister: VfK Südwest,

Berliner Vizemeister: PSV

Senioren V (Ü 59 – Jahrgang 1951 und älter)

(23.09.2010)

Helios : SV Berlin-Buch 2:1 Berliner Meister: Helios Berlin,

Berliner Vizemeister: SV Berlin-Buch

Spielbetrieb

Seite 18

Ergebnisse Nordostdeutsche Seniorenmeisterschaften Ü 49/Ü59

Jugend

Seite 19

Jugendseiten Spieler des Tages Wir starten eine neue Aktion „Spieler(in) des Tages“ Bester Angreifer, Blocker oder Defence-Spieler... des Matches, eines Satzes oder sogar eines ganzen Turnieres... Die Statistiken dafür sind lang und in schier unbegrenzter Zahl abrufbar. In ähnlicher Form, aber bei weitem nicht so kompliziert, soll ab jetzt auch an den Spieltagen der Jugendrunden der Spieler oder die Spielerin des Tages geehrt und am Ende der Spiele mit einem Shirt ausgezeichnet werden. • • •

Ob es nun einen Blocker, Angreifer, Zuspieler oder Abwehrspieler trifft... die Leistung des ganzen Tages oder aber auch nur eine spektakuläre Situation ausreicht... am Ende entscheiden die Trainer gemeinsam darüber!

Viel Spaß beim Shirt sammeln! Euer Jugendausschuss

Jugend

Seite 20 Spielbetrieb – Jugend weiblich U20 (A-Jugend) weiblich

Staffelleiter

Christian Schacke Borkheider Str. 7, 12689 Berlin Tel.: 0172/ 93 04 849 Berliner Meisterschaft am 13. Februar 2011 (6 Teams)

Qualifikation – Modus und Infos Es gibt zwei Qualifikationsturniere. Beim ersten Turnier qualifiziert sich eine Mannschaft zur Berliner Meisterschaft, beim Zweiten noch 2 weitere Mannschaften. 3 Mannschaften qualifizieren sich über den überregionalen Bereich. 7 gemeldete Mannschaften: Spd, VfK, VCP, Li, KSC I, KSC II, Buch Aus dem überregionalen Bereich qualifizieren sich der MVC, Ru und RPB, sofern am 20.12.2010 alle Nachweise vorliegen beim Jugendspielwart vorliegen. 1. Turnier Q1 - 06.11.2010 – 1 Qualifikant Eine 3er- und eine 4er-Gruppe spielen Jeder gegen Jeden, die jeweils Erstplatzierten dann um die Qualifikation zur BM. Ansetzung: Sa 06.11.2010, 14:00 Uhr, Halle 87, Ausrichter: Spandau 2. Turnier Q2 - 23.01.2011 – 2 Qualifikanten Es werden zwei Dreiergruppen gebildet, in denen über 2 Gewinnsätze Jeder gegen Jeden gespielt wird. Anschließend spielen 1.A-2.B und 1.B-2.A, die Gewinner sind zur BM qualifiziert. Ansetzung: So 23.01.2011, 10:00 Uhr, Halle 195, Ausrichter: KSC Berliner Jugendpokal am 21. Mai 2011

Qualifikation – Jugendspielrunde Die Spielrunde wird aufgrund geringer Meldezahlen zusammen mit den gemeldeten Teams der U18 durchgeführt. Es wird in zwei Fünfer-Staffeln gespielt, je zwei Teams steigen auf bzw. ab. Ergebnisse 2. Spieltag: Platz LK1 LK2 1. KSC Spd 2. Ru Fü 3. PSB TM TuSLi 4. VfK TSV58 RPB 5.

Bemerkungen RPB spielte mit zwei nicht spielberechtigten Spielerinnen. Entsprechende Wertung aller Spiele mit 0:2 (0:50).

Weitere Spieltage: 05.12.2010, 12.02.2011, 05.03.2011, 19.03.2011, 10.04.2011, 08.05.2011

Jugend

Seite 21 U18 (B-Jugend) weiblich

Staffelleiter

Christian Schacke Borkheider Str. 7, 12689 Berlin Tel.: 0172/ 93 04 849 Berliner Meisterschaft am 26./ 27. Februar 2011 (8 Mannschaften)

Qualifikation – Modus und Infos 11 Mannschaften haben für die Qualifikation zur Berliner Meisterschaft gemeldet. Es werden zwei Qualifikationsturniere gespielt um die acht Qualifikanten zur Berliner Meisterschaft zu ermitteln. Mannschaften: Spd, VfK, RPB I, RPB II, MVC, TSV58, BBSC, Ru, BVV, KSC I, KSC II 1. Qualifikationsturnier – 20.11.2010 verteilt auf zwei Hallen, in denen sich jeweils der Erstplatzierte zur Berliner Meisterschaft qualifiziert; Halle 1: zwei 3er-Gruppen, mittels 1.-1., 2.-2. und 3.-3. werden alle Plätze ausgespielt; Halle 2: eine 5er-Gruppe, die Jeder gegen Jeden spielt. Ansetzung: Halle 1: RPB I, KSC II, BVV, MVC, Ru, BBSC; Halle 89, 14:00 Uhr, Ausrichter: Ru Halle 2: KSC I, RPB II, TSV58, Spd, VfK; Halle 24o, 14:00 Uhr, Ausrichter: VfK 2. Qualifikationsturnier – 09.01.2011 Es werden 3 Dreiergruppe gebildet, die im Modus Jeder gegen Jeden (2 Gewinnsätze) die Plätze ausspielen. Die Gruppensieger sind zur BM qualifiziert, weitere 3 Plätze werden an die Sieger der Spiele 2.A-3.B, 2.B-3.C, 2.C-3.A vergeben. Gruppeneinteilung nach Platzierungen des 1. Turniers: H=Halle, P=Platz Gruppe A: H1 P2, H2 P3, H1 P6 Gruppe B: H2 P2, H1 P3, H2 P5 Gruppe C: H1 P3, H2 P4, H1 P4 Spielreihenfolge: 2-3 -> Verlierer 1.Spiel gegen 1 -> Sieger 1. Spiel gegen 1 Ansetzung folgt. Berliner Jugendpokal am 18. Juni 2011

Qualifikation – Jugendspielrunde Die Spielrunde der U18 ist mit der U20 zusammengelegt. Infos und Ansetzungen dort.

Jugend

Seite 22 U16 (C-Jugend) weiblich

Staffelleiter:

Martin Ebeling Fehrbelliner Str. 29, 10119 Berlin Tel: 0171/536 03 42 [email protected] Berliner Meisterschaft am 05./06. März 2011 (12 Mannschaften) Ausrichter: SCC Berlin/ TSV Rudow

Qualifikation – Modus und Infos 17 Mannschaften haben für die Qualifikation zur Berliner Meisterschaft gemeldet. Es werden zwei Qualifikationsturniere gespielt um die zwölf Qualifikanten zur Berliner Meisterschaft zu ermitteln. Mannschaften: Fü, Spd, VfK I, VfK II, RPB I, RPB II, MVC, TSV58, VCP, VSGAG, BBSC, Ru I, Ru II, BVV I, BVV II, Buch, KSC 1. Qualifikationsturnier – 07.11.2010 Es sind alle Plätze auszuspielen. Der jeweils Erstplatzierte ist zur BM qualifiziert. Halle 1: RPB II, Ru I, BVV II, VfK I, MVC, VCP – Halle 115; 10:00 Uhr Halle 2: Fü, RPB I, Spd, TSV58, Buch – Halle 15; 10:00 Uhr Halle 3: Ru II, BVV I, VfK II, BBSC, KSC, VSGAG – Halle 89; 10:00 Uhr 2. Qualifikationsturnier – 22.01.2011 Halle 1: 9 Mannschaften – drei 3er-Gruppen, jeweils Platz 1 und Sieger der Spiele 2.A-3.B, 2.B-3.C, 2.C-3.A sind qualifiziert Gruppeneinteilung nach Platzierungen des 1. Turniers: H=Halle, P=Platz Gruppe A: H1 P2, H3 P4, H2 P5 Gruppe B: H3 P3, H2 P3, H1 P5 Gruppe C: H2 P2, H1 P4, H3 P6 Spielreihenfolge: 2-3 -> Verlierer 1.Spiel gegen 1 -> Sieger 1. Spiel gegen 1 Halle 2: 5 Mannschaften – Jeder gegen Jeden: Platz 1-3 sind qualifiziert Teams: H3 P2, H1 P3, H2 P4, H3 P5, H1 P6 Die Spielreihenfolge ist vor Ort auszulosen.

Jugend

Seite 23 Berliner Jugendpokal am 05. Juni 2010

Qualifikation – Jugendspielrunde Es wird in drei Leistungsklassen mit Auf- und Abstieg gespielt. LK1: 6 Mannschaften (2 Absteiger) LK 2: 4 Mannschaften (2 Aufsteiger, 1 Absteiger) LK 3: 4 Mannschaften (1 Aufsteiger) 10 14 gemeldete Mannschaften: BVV I, BVV II, Füchse, KSC, MVC, PSB, Ru, TSV58, VfK, VSGAG Nachgemeldet: Spd, TSV TM, BBSC, Li Am 4.12. wird in einer 6er Staffel (LK1) und einer 8er Staffel gespielt (LK2), dann erfolgt Einteilung in drei Leistungsklassen – vorbehaltlich weiterer Nachmeldung. 2. Spieltag, 04.12.2010 LK 1: 10:00 Uhr, Halle 216, Ausrichter: BVV; Teams: KSC, BVV I, Fü, MVC, PSB, BVV II LK 2: 14:00 Uhr, Halle 89, Ausrichter: Rudow, Li; Teams: Ru, Buch, BBSC, Li, TM, Spd, TSV58, VSGAG weitere Spieltage: 19. oder 20.02.2011, 27.03.2011, 09.04.2011, 14.05.2011

U 14 (D-Jugend) weiblich Staffelleiter:

Elisa Eichholz Schönerlinder Weg.48, 13125 Berlin Tel: 0178/ 688 31 58 Email: [email protected] Berliner Meisterschaft: 12./ 13. Februar 2011 (12 Mannschaften)

Qualifikation – Modus und Infos Es haben 18 Mannschaften für die Qualifikation zur Berliner Meisterschaft gemeldet. Es werden zwei Qualifikationsturniere gespielt um die zwölf Qualifikanten zur Berliner Meisterschaft zu ermitteln. 1. Qualifikationsturnier – 21.11.2010 Alle Plätze sind auszuspielen! Jeweils der Sieger des Spiels 1.A-1.B ist zur BM qualifiziert. Halle 1: Ru II, VfK II, KSC I, BVV II, RPB II, MVC I – Änderung: Halle 216; 10:00 Uhr Halle 2: RPB I, RPB III, VCP, BVV I, KSC II, MVC II – Halle 94k; 10:00 Uhr Halle 3: Spd, Fü, TSV58, VfK I, Ru I, BBSC – Halle 87; 10:00 Uhr Ausrichter sind fett markiert. 2. Qualifikationsturnier – 08.01.2011 3 5er-Staffeln, Jeder gegen Jeden, jeweils Platz 1-3 ist qualifiziert. Gruppeneinteilung nach Platzierungen des 1. Turniers: H=Halle, P=Platz Halle 1: H1 P2, H2 P3, H3 P4, H1 P5, H2 P6 Halle 2: H2 P2, H3 P3, H1 P4, H2 P5, H3 P6 Halle 3: H3 P2, H1 P3, H2 P4, H3 P5, H1 P6 Die Spielreihenfolge ist vor Ort auszulosen.

Jugend

Seite 24 Berliner Jugendpokal am 25. Juni 2011

Qualifikation – Jugendspielrunde Nachmeldungen zum zweiten Spieltag: MVC II, RPB III, Spd, BBSC, DJK, VCRM Somit sind es jetzt 20 Teams. Ab dem zweiten Spieltag werden 4 LKs gespielt. LK1: 5 Teams, LK2: 5, Teams, LK3: 5 Teams, LK4: 5 Teams 2. Spieltag: 06.11.2010 LK 1: RPB I, Fü, BVV I, BVV II, VfK I – Halle 216 – 10:00 Uhr LK 2: VCP, MVC I, RPB II, TSV58, KSC – Halle 94k –N.N.:00 Uhr LK 3: VfK II, Ru I, VCP II, RPB III, Spd – Halle 24o – 14:00 Uhr LK 4: Ru II, MVC II, BBSC, DJK, VCRM – Halle 89 – 14:00 Uhr Ausrichter sind fett markiert. weitere Spieltage: 23.01.2011, 20.03.2011, 03.04.2011, 07.05.2011, 22.05.2011

U13 (E-Jugend) weiblich + männlich Staffelleiter:

Marc Zuckermann Stedingerweg 12; 10407 Berlin Tel./ Fax: 98 311 503 Mobil: 0160 806 11 44 [email protected] Berliner Meisterschaften am 09./10. April 2011

Qualifikation – Jugendspielrunde Die Berliner Meisterschaften finden im Gegensatz zur Jugendspielrunde geschlechtlich getrennt statt. Platz 1. 2. 3. 4. 5. 6.

LK1 BBSC RPB1 MVC 1 SVP(m) RPB 2 BTSC(m)

LK2 BVV 1 BVV 2 KSC 1 KSC 2 SCC(m) Ru 1

LK 3 RPB 3 RPB 4 Fü MVC 2 VCP Buch

LK 4 VfK 1 VfK (m) VfK 2 DJK(m) Ru 2

Bemerkungen Aufsteiger Absteiger

2. Spieltag: 20.11.2010 Ansetzung folgt weitere Spieltage: 05.12.2010, 09.01.2011,06.03.2011, 26.03.2011

U13 (E-Jugend) weiblich + männlich Berliner Jugendpokal am 20. Februar 2011 (12 Mannschaften)

Qualifikation – Modus und Infos Die Pokalendrunden finden nach weiblich und männlich getrennt statt. Bei den Mädchen qualifizieren sich die besten 12 Mannschaften des 3. Spieltages (Verzicht bei RPB), bei den Jungs nehmen alle Teams teil.

Jugend

Seite 25 U12 (F-Jugend) weiblich + männlich

Staffelleiter:

Marc Zuckermann Stedingerweg 12; 10407 Berlin Tel./ Fax: 98 311 503 Mobil: 0160 806 11 44 [email protected] Berliner Meisterschaft am 18./19. Juni 2011 (16 Mannschaften)

Qualifikation – Jugendspielrunde Die Berliner Meisterschaft wird wie auch die Jugendspielrunde gemeinschaftlich durchgeführt. Platz 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12.

LK 1 BBSC 1 BVV MVC 1 KSC 1 RPB 1 RPB 2 RPB 3 Füchse SVP m BTSC m KSC 2

LK 2 Bemerkungen SCC m Aufsteiger Absteiger MVC 2 VSGAG m RPB 5 BBSC 2 RPB 4 RPB 6 BVV m Ru 1 Ru 2 TSV58 MVC 3

2. Spieltag: 07.11.2010 LK 1: Halle 94k – 09:00 Uhr – RPB 1, RPB 2, RPB 3, RPB5, MVC 1, KSC 1, BBSC 1, BVV, SCC(m), VSGAG(m), Fü, MVC 2 LK 2: Halle 94k – 13:00 Uhr – RPB 4, RPB 6, MVC 3, Ru 1, Ru 2, BBSC 2, BVV(m), SVP(m), TSV 58, BTSC(m), KSC 2, Neukölln weitere Spieltage: 04.12.2010, 22.01.2011, 06.03.2011, 08.05.2011, 21.05.2011

Berliner Jugendpokal am 27. Februar 2011 (12 Mannschaften)

Qualifikation – Modus und Infos Die Pokalendrunden finden nach weiblich und männlich getrennt statt. RPB verzichtet auf die Teilnahme.

Jugend

Seite 26 Spielbetrieb – Jugend männlich U20 (A-Jugend) männlich

Staffelleiter: Lutz Schumann Möllendorffstr. 27, 10367 Berlin Tel: 55 49 30 80

Berliner Meisterschaft am 12. oder 13. Februar 2011 (6 Mannschaften)

Qualifikation – Modus und Infos Direkt zur Berliner Meisterschaft ist der Berliner TSC und der SCC Berlin qualifiziert, sofern bis zum 20.12. alle erforderlichen Nachweise vorliegen. Die Jugendrunde findet zusammen mit den Mannschaften der U18 statt. Zur Berliner Meisterschaft der U20 qualifizieren sich die 4 besten Mannschaften der Jugendspielrunde. Platz

Team

1. 2. 3. 4. 5.

SVP BTSC BVV RPB Spd

Spielplan:

Punkte Gesamt 2 6 6 9 9

Punkte 1. Spt. 1 3 2 4 7

Punkte 2. Spt. 1 3 4 5 2

So, 31.10.2010; 10:00 Uhr; Sa, 13.11.2010; 10:00 Uhr; Sa, 11.12.2010; 10:00 Uhr; Sa, 15.01.2011; 14:00 Uhr;

Punkte 3. Spt.

Punkte 4. Spt.

Punkte 5. Spt

Punkte 6. Spt

ÄNDERUNG: Halle 115; RPB Halle 115; RPB Halle 153; SVP Halle 87; Spd

U18 (B-Jugend) männlich Staffelleiter: Lutz Schumann Möllendorffstr. 27, 10367 Berlin Tel: 55 49 30 80 Berliner Meisterschaft am 19. oder 20. Februar 2011

Qualifikation – Modus und Infos Direkt zur Berliner Meisterschaft ist der SCC Berlin und der VfK Südwest qualifiziert, sofern bis zum 20.12. alle erforderlichen Nachweise vorliegen. Die Jugendspielrunde findet zusammen mit den Teams der U20 statt. Alle Infos dort.

Jugend

Seite 27 U16 (C-Jugend) männlich

Staffelleiterin:

Gabi Arenkens Geissenweide 8L, 12685 Berlin Tel:5107656, Fax: 51068152 [email protected] Berliner Meisterschaft am 05./06. März 2011 (8 Mannschaften) Ausrichter: SCC Berlin/ TSV Rudow

Qualifikation – Modus und Infos 8 gemeldete Mannschaften: BVV, BTSC, RPB, SCE, Ru, SCC, Spd, VfK Gespielt wird am ersten Spieltag ein Turnier mit 8 Mannschaften (2 Gruppen mit je 4 Teams, anschließend 1.A-1.B, 2.A-2.B, … um die Platzierungen). Ab dem zweiten Spieltag wird in zwei Leistungsklassen gespielt, die jeweils um die Plätze 1-4 und 5-8 spielen. Platz 4 steigt ab, 5 auf. Die Spieltage werden gemäß dem Platzziffernprinzip ausgewertet. Platz

Team

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.

SCC BTSC BVV VfK RPB Spd SCE Ru

Spieltage:

Punkte Gesamt 1 2 3 4 5 6 7 8

Punkte 1. Spt. 1 2 3 4 5 6 7 8

Punkte 2. Spt.

Punkte 3. Spt.

Punkte 4. Spt.

Punkte 5. Spt

Sa, 30.10.2010; 14:00 Uhr; Halle 89; Ausrichter: Ru, SCC Sa, 27.11.2010; Änderung: 14:00 Uhr; Halle 89; Ausrichter: Ru, VfK So, 12.12.2010; 10:00 Uhr; Halle 87; Ausrichter: Spd, SCC So, 16.01.2011; 10:00 Uhr; Halle 216; Ausrichter: BVV, SCE

U14 (D-Jugend) männlich Staffelleiter: Stefan Benderoth Bruno-Bauer-Str. 21 A; 12051 Berlin Tel: 0151/27048855 [email protected] Berliner Meisterschaft am 12./13. Februar 2010 (8 Mannschaften)

Qualifikation – Modus und Infos 9 gemeldete Mannschaften: BTSC I, BTSC II, DJK, RPB, Ru, SCC, SVP, VfK, VSGAG

Jugend

Seite 28

1. Spieltag: drei 3er Gruppen, anschließend spielen die jeweils Platzierten in neuen Gruppen die Plätze 1-3, 4-6 und 7-9 aus. Ab 2. Spieltag: Zwei Leistungsklassen, Platz 1-4 in LK1, Platz 5-9 in LK 2. Je ein Auf- und Absteiger. Spieltage: 13.11.2010, 28.11.2010, 15.01.2011

U13/ U12 (E/F-Jugend) männlich Die gemeldeten Mannschaften spielen in der Jugendspielrunde des weiblichen Bereiches mit. Informationen zu den Spieltagen findet man dort.

Jugendausschuss – Adressen- und Telefonliste Landesjugendwart

Markus Rusch Tel: 0177/ 722 80 60 [email protected]

Stellvertr. Jugendwart

René Ryll [email protected]

Jugendsportwart

Andrea Harten Tel.: 934 96 822 [email protected]

Jugendspielwart

Martin Auricht Hartriegelstr. 112, 12439 Berlin Tel: 70761011 Mobil: 0177/2704907 [email protected]

Jugendbeachwart

N.N. – Interessenten melden sich bitte unter [email protected]

Jugendschiedsrichterwart

Henning Schaum Tel.: 802 07 947 [email protected]

Jugendpressewart

N.N.

Referent für Schulsport

Jochen Altmann Oberfeldstr. 20, 12683 Berlin Tel: 543 02 97, Fax: 543 988 15 [email protected]

Jugend

Seite 29

Gut besetztes U16-Nachwuchsturnier in Hohenschönhausen

Bereits zum 13. Mal empfängt der gastgebende VC Preußen am 30./31.Oktober in der Sporthalle Prendener Str. weibliche U16-Teams aus mehreren europäischen Ländern zum schon traditionellen LINDEN-VOLLEY-CUP 2010. Mehrere aktuelle deutsche Nationalspielerinnen, wie Kathleen Weiß aus Schwerin oder Cornelia Ssuschke aus Dresden haben dieses Turnier auf ihrem Weg bereits genutzt. Unter der bestens bewährten Schirmherrschaft der Bezirksbürgermeisterin von BerlinLichtenberg/Hohenschönhausen, Frau Emmrich, die auch schon traditionell wieder persönlich bei der Eröffnung anwesend sein wird, werden 12 Teams aus Belgien, Tschechien, Polen, Slowakei sowie aus Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Berlin um den begehrten Pokal kämpfen. Der ausrichtende VC Preußen hofft dabei neben dem starken Engagement des Bezirksamtes auch wieder Vertreter des Vorstandes des VVB begrüßen zu können. Nachdem einige der besten Berliner Vereine bedauerlicherweise erstmals aufgrund von anderen Spielterminen abgesagt haben, wird der Gewinner der letzten beiden Jahre, das Team aus Warschau wohl in diesem Jahr noch schwerer zu stoppen sein. Vielleicht gelingt dies ausgerechnet dem erstmals am Turnier teilnehmenden Team aus der Nähe von Bratislava. Aber noch bevor der erste Ball freigegeben ist, gilt der Dank an die vielen Eltern und Helfer im VC Preußen, ohne deren tolle Unterstützung dieses Turnier nicht stattfinden könnte.

Sonstiges

Seite 30

Sonstiges SCC – Saisonkartenangebot

SCC BERLIN Volleyball Matthias Klee Leitung Geschäftsstelle | Marketing Telefon +49 (0)30 – 48 82 56 73 Telefax +49 (0)30 – 48 82 56 71 Mobil +49 (0)177 – 290 123 0 [email protected] www.scc-volleyball.de

Noch 8 Tage: Zuhause in ganz Berlin! Die Volleyballer des SCC BERLIN sind längst nicht nur in Charlottenburg beheimatet. Der SCC ist ein Phänomen, das inzwischen die gesamte Hauptstadt eingenommen hat. Vor zwei Jahren wagte Berlins Volleyballteam Nr. 1 erstmals den Schritt von der traditionsreichen Sömmeringhalle in die große und moderne Max-Schmeling-Halle – der Mut wurde belohnt! Auch wenn der Verein nach wie vor viel Wert auf seine Wurzeln in Charlottenburg und der Sömmeringhalle legt, ist es der Anspruch des Clubs, ein Team für die ganze Hauptstadt zu sein. Der erstmalige Ausflug in die Max-Schmeling-Halle während der Saison 2008/2009 unterstrich dies nachhaltig. Die Multifunktionsarena im Prenzlauer Berg verhalf dem Volleyball in Berlin und ganz Deutschland in ungeahnte Dimensionen und der SCC BERLIN wurde zum Sinnbild für diese Entwicklung. Bereits die Premiere am 18. November 2008 gegen Evivo Düren fand begeisternden Anklang bei den Fans und eine Kulisse von fast 5.000 Zuschauern. Am 01. Februar 2009 schrieb der SCC BERLIN dann Volleyballgeschichte. Fast 8.000 Menschen kamen zum „Duell der Giganten“ gegen den VfB Friedrichshafen in die Max-Schmeling-Halle und stellten damit einen neuen Bundesligarekord auf. Volleyball in neuer Dimension! Spätestens jetzt war ganz Berlin vom SCC-Fieber infiziert. Deshalb wird Deutschlands modernste Volleyballarena auch in der kommenden Saison der Schauplatz von bis zu zehn SCC-Heimspielen sein, so auch für die große Saisoneröffnung am 20.10.2010 um 19.30 Uhr gegen die Netzhoppers KW-Bestensee. Die Sömmeringhalle und die Max-Schmeling-Halle, große Bühnen für großen Sport, was SCCPräsidiumsmitglied Rüdiger Otto wie folgt auf den Punkt bringt: „Die Entscheidung, die Lokalderbys und Saisonhöhepunkte in der Max-Schmeling-Halle auszutragen, hat schon in der vergangenen Saison gegriffen, denn die dortige, unglaubliche Stimmung ist einfach meisterschaftsverdächtig und motiviert die Spieler zu Höchstleistungen. Aber auch die Sömmeringhalle darf nicht unterschätzt werden. Sie ist die traditionelle Heimat unserer Volleyballer und für viele Charlottenburger sozusagen „ die Halle um die Ecke“, die einen Lokalkolorit ganz besonderer Art vermittelt.“ MK

Sonstiges

Seite 31 Information der Sportjugend Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportfreunde,

der Landessportbund Berlin und die Sportjugend Berlin stellte im April 2010 in Kooperation mit dem Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerk (EJF) im Rahmen einer Pressekonferenz einen Aktionsplan mit Massnahmen vor, durch die Kindesmissbrauch im Sport zuverlässiger erkannt und verhindert werden soll. Weitergehende Informationen, z.B. zur Selbstverpflichtung Kinderschutz sowie zu den gesetzlichen Grundlagen erhielten alle Mitgliedsorganisationen, Jugendabteilungen und Sportvereine in Berlin im Mai 2010. Seitdem schlossen sich erfreulicherweise bereits mehrere Verbände und Vereine unserem Aktionsplan an, indem sie die Kinderschutzerklärung unterzeichneten. Ein weiterer wichtiger Baustein unseres Maßnahmenkataloges ist die Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sportvereine und -verbände für das Thema "Kinderschutz im Sport". Hierfür bieten wir - in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerk - ein umfassendes Seminarangebot mit verschiedenen Fortbildungsmöglichkeiten. Darüber hinaus werden wir das Thema "Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen - Prävention und Intervention im Sport" im Rahmen einer überregionalen Fachtagung mit Experten erörtern. Nähere Informationen zu Inhalten und Terminen der Schulungsmaßnahmen sind im Internet unter http://www.lsb-berlin.net/4461.0.html?&L=2%2F%22 ersichtlich. Wir bitten Sie, sich gemeinsam mit uns zum Schutz und Wohl der Kinder und Jugendlichen zu engagieren und würden uns sehr freuen, Sie als Teilnehmer unserer Qualifizierungsangebote begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Sportjugend im Landessportbund Berlin e. V. Jesse-Owens-Allee 2 14053 Berlin Tel. 030 / 300 02 - 0 Fax 030 / 300 02 - 107 E-Mail: [email protected] Internet: www.sportjugend-berlin.de

Sonstiges

Seite 32

Sonstiges

Seite 33 Die Berg und Tal Fahrt des TSV Rudow Berlin Die Damen des TSV Rudow Berlin gewannen Dank eines großen Kraftaktes ihr zweites Heimspiel gegen den Aufsteiger SV Bad Laer mit 3:2 (25:18 / 13:25 / 17:25 / 25:20 / 15:5) vor 174 Zuschauern in 109 Minuten. Die Damen des TSV Rudow kamen im ersten Satz gleich sehr gut ins Spiel, lagen zu den TA mit 8:6 und 16:11 in Führung, beherrschten Spiel und Gegner und beendeten den Satz ungefährdet mit 25:18.

Im zweiten und dritten Satz gingen die Berlinerinnen dann wohl auf den Leim der Gäste aus Niedersachsen, die nun fast vollkommen darauf verzichtet hatten selbst anzugreifen, sondern ausschließlich auf den eigenen Block, die Feldabwehr und die gegnerischen Fehler vertrauten. So gingen diese Sätze mit 25:13 und 25:17 auch ganz klar und verdient an die Gäste des SV Bad Laer. Durch einen vorgenommenen „großen Wechsel“ vom Trainer Jürgen Schier im vierten Satz kam die notwendige Lockerheit aufs Feld zurück und hat schließlich die Wende gebracht. Von Beginn an ging Rudow in Führung, spielte dominant wie im ersten Satz, gewann den Satz mit 25:20 und glich so zum 2:2 aus. Im fünften Satz überrannten die Rudowerinnen Bad Laer förmlich und gingen gleich mit 7:1 in Führung, wechselten bei 8:2 die Seiten und beendeten den Satz gegen die nun überforderten Gäste mit 15:5 und gewannen so das Spiel mit 3:2. Altdorf, Amlang, Böttcher, Fröhlich, Hoppe, Kummer, Lammel, Mäuer, Weimert, Zach, Zieger Kummer Stimmen zum Spiel: Trainer Jürgen Schier: „Sehr erfreulich ist vor allem, dass zum wiederholten Mal die Spielerinnen, die eingewechselt wurden, der Mannschaft entscheidend weitergeholfen haben. Am nächsten Wochenende wird gegen den Emlichheim – Bezwinger, den SC Langenhagen, sicher Katharina und Annika fehlen. Dafür steht möglicherweise Melle wieder zur Verfügung. In jedem Fall müssen wir uns gegenüber dem heutigen Spiel steigern, um dort eine Chance zu haben.“ Melanie Höppner: „Ab dem zweiten Satz, gelang es uns nicht die "einfachen Bälle" zu verwerten. Somit spielten wir Bad Laer stark. Bad Laer hatte in meinen Augen in den Sätzen 2 und 3 guten Volleyball gespielt und alles richtig gemacht. Durch gute Einwechselungen im vierten Satz gewann das Team wieder an Sicherheit.“ Olaf Mäuer TSV Rudow Berlin Volleyball stellv. Abteilungsleiter Pressesprecher - Öffentlichkeitsarbeit TSV Rudow 1888 e.V - Abt. Volleyball – www.tsvrudow-volleyball

Sonstiges

Seite 34

Einladung zum Jubiläumsturnier TSV 1863 Lobstädt e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportfreunde, wir der TSV 1863 Lobstädt e. V., Abteilung Volleyball führen im kommenden Jahr vom 13.05.15.05.2011 ein Jubiläumsturnier durch. Dies wird in verschiedenen Hallen durchgeführt und natürlich mit vielen unterschiedlichen Altersklassen. (z. B. U12/U13, U18, Frauen, Männer und Mix). Wir wollen nicht nur die umliegenden Sportvereine ansprechen, sondern Bundesweit. Wir haben für dieses Turnier eine eigene Homepage erstellt wo alle neuen Info´s zu finden sind und natürlich die komplette Durchführung mit den Terminen nachzulesen sind. Um dazu viele, viele sportbegeisterte Menschen ansprechen zu können, möchten wir auch den VVB e.V. mit seinen Vereinen einbeziehen. Natürlich versenden wir auch gerne die Ausschreibung bzw. Turniereinladung. Wir freuen uns über eine Veröffentlichung im Verband und die Einbeziehung der Vereine. Selbstverständlich können wir auch, wenn Sie mit uns zusammen arbeiten möchten, eine Verlinkung Ihrer Homepage veranlassen. Sollten Sie noch Fragen haben, dann schreiben Sie uns einfach! Wir freuen uns schon heute auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und verbleiben mit freundlichen Grüßen Steffen Grosser/Monique Schwanicke ORG-Team [email protected]

Vereinsverzeichnis

Seite 35 Aktuelle Liste der Vereine für die Saison 2010/11

Nr. Vereinsname

W/F

Bezirk Ansprechpartner

011 1. Volleyball-Club Berlin e.V.

W

Ste

001 Allgemeiner Sportverein Berlin e.V.

W

203 Aufschlag Mitte e. V.

Telefon1

Franz- Josef Leigers, Menzelstr. 18, 12157 Berlin

855 30 83

Mitte

Tino Schmidt, Perleberger Str. 59, 10559 Berlin

301 385 43

F

Mitte

Steffen Herrmann, Memhardtstr. 2, 10178 Berlin

017620647078

169 Aufschlag von unten e. V.

F

Ch

Michael Donner, Ulsterstr. 3, 12059 Berlin

55 95 24 27

084 Ball Paradox e.V.

F

Nkl

Michael Thoma, Agricolastr. 29A, 10555 Berlin

50 561 970

117 Ball Spiel Gemeinschaft Kunst e.V.

F

Pank

Axel Grünberg, Neckarstr. 24 C, 15370 Petershagen

03343976690

180 Ballsport Interkulturell e.V.

F

Ch

191 BBSC e.V.

W

Trep

Annette Klatt, Uhlandstr. 49, 15732 Eichwalde

675 61 47

192 Beachsport e.V.

F

Rei

Erik Deutschmann, Friedrichshagener Str. 5h, 12555 Berlin

0177-66 55 803

Telefon2

301 375 41

90 25 13 29

Lothar Brendel, Rönnestr. 21, 14057 Berlin

BeachSportClub Berlin-Brandenburg 196 e.V.

F

Mitte

Ronald Knoch, Friedhofstr. 8, 13053 Berlin

0176-299 210 91

087 Berliner Fußball-Club Preussen e.V.

F

Ste

Volker Arndt, Leonorenstr. 3, 12247 Berlin

774 53 34

131 Berliner Sportclub Marzahn e.V.

W

Ma

Jörg Baasner, Schillerstr. 21, 16562 Bergfelde

03303-409 461

775 73 65

Vereinsverzeichnis 022 Berliner Sport-Verein 1892 e.V. Berliner Sportverein Akademie der 081 Wissenschaften e.V. Berliner Turnerschaft Korporation 025 1863 e.V. 112 Berliner Turn-und Sportclub e.V.

Seite 36 F

Ch

F

Trep

W

Nkl

W

Pank

Holger Meyer, Klausenplatz 3, 14059 Berlin

3218106

Tomas Damaske, Wielandstr. 16 a, 12623 Berlin

565 963 96

Gerhard Siebert, Namslaustr. 14, 13507 Berlin

43 09 15 62

Abtl. Volleyball Geschäftsstelle, Paul-Heyse-Str. 25, 10407 Berlin 42 32 111 01723249549

104 Berliner Turn-Verein Olympia e.V.

W

Pank

Dirk Börner, Str. 44, Nr. 19 h, 13125 Berlin

943 55 04

Berliner Volleyball-Verein St. Joseph 186 e.V.

F

Mitte

Holger Bui, Wildenowstr. 8a, 13353 Berlin

33 09 31 35

Jochen Altmann, Oberfeldstr. 20, 12683 Berlin

017654 70 32 93 22999313

115 Berliner Volleyballverein Vorwärts e.V.

W

Li

197 BULLZ Ost-Berlin e.V. Charlottenburger Turn- und 184 Sportverein von 1858 e.V.

F

Li

W

Ch

147 City-Beach Berlin e.V.

W

Pank

Club für Leibesübungen Berlin 1965 003 e.V.

W

Nkl

013 Concordia Berlin Basketball-Club

F

Temp

118 Cosmos Friedrichsfelde e.V.

W

Li

Deutsche Jugendkraft Westen 1923 004 e.V.

W

Ste

Robert Baude, Weststr. 44, 38126 Braunschweig Geschäftsstelle Roy Klatt, Krumme Str. 12, 10585 Berlin

0531-20-60771 321 23 53

93 93 17 41

Lutz Heyer, Stedinger Weg 23, 10407 Berlin

444 21 22

01772476907

Dr. Lutz Auersch-Saworski, Monopolstr. 13, 12109 Berlin

703 24 39

Gerd Schaffer, Gerstnerweg 5, 12305 Berlin

744 49 54

Jana Plath, Zillertalstr. 1, 13187 Berlin

01778631100

Günther Löscher, Krontalstr. 82, 12309 Berlin

745 99 57

Vereinsverzeichnis

Seite 37

096 Die Pritschburger 84 e.V.

F

Ste

Helmut Wiegand, Ostpreußendamm 21, 12207 Berlin

Eisenbahner Sportverein Lok 160 Schöneweide e.V.

F

Trep

Christine Kühr, Adlergestell 137, 12439 Berlin

631 95 84 0171-226 48 22

170 Erste-Spass-Volleyballer Pankow e.V.

F

Pank

Martin Valz, Parkstr. 27, 14612 Falkensee

183 F´haine Leute e.V.

F

Frie

Frank Lutoschka, Chodowieckistr. 4/II, 10405 Berlin

179 Fan Sportclub Antalya e.V. 193 Fangnetz e.V. 064 Freie-Sport-Vereinigung Hansa 07 e.V.

F F F

772 79 17

Erkan Baydili, Genterstr. 7, 13353 Berlin

0177-486 34 45

Li

Michel Herzberg, Dankmarstr. 117, 12524 Berlin

0176-226 059 62

Frie

Andreas Kniewel, Lina-Morgenstern-Str. 8, 10317 Berlin

440 91 41

Mitte

054 Freizeit-Sportclub-Steglitz e.V.

W

Ste

Uwe Hartmann, Sickingenstr. 39, 10553 Berlin

01773453536

145 Freizeitvolleyball Berlin e.V.

F

Zür

Harald Fröhlich, Attilastr. 147, 12105 Berlin

753 72 47

046 Friedenauer TSC 1886 e.V.

W

Temp

Ralf Herbert, Taunusstr. 20, 12161 Berlin

Friedrichshagener Volleyballverein 110 1965 e.V.

W

Trep

Udo Leistner, Gelnitzstr. 11, 12555 Berlin

200 FSV Berlin-Zehlendorf 08

F

Ste

Jörg Henkel, Rostocker Str. 5, 14513 Teltow

164 Handball-Club Steglitz 1985 e.V.

F

Ste

J. Bieder, Bergstr. 4, 12169 Berlin

Ch

Hans-Jürgen Eggert c/o Helios, Im Jagen 57-58, 14193 Berlin

031 HELIOS Berlin e.V.

W

23883821

03328-47 44 75

301 75 76

015779706486

Vereinsverzeichnis 138 Hellersdorfer Athletik-Club Berlin e.V. 174 Hellersdorfer Volleyball-Club e. V. 194 Hertha BSC e.V.

Seite 38 W F W

Ma

Matthias Timpe, Maxie-Wander-Str. 66, 12619 Berlin

017662009263

Ma

Stefan Kaune, Hermsdorfer Str. 6, 12627 Berlin

993 09 56

0175-64 71 365

Ch

Roland Weissbarth, Seepromenade 53, 14476 Potsdam

01717121327

0332015010

c/o Hassan Mofarahi, Rudolf-Pechel-Str. 10, 12305 Berlin 30 603 109

060 Iranischer Sportverein e.V.

F

Temp

140 Kokon e.V.

F

Ste

Jasmin Thiel, Galvanistr. 14, 10587 Berlin

Abtl. Volleyball Geschäftsstelle, Hämmerlingstr. 88, 12555 Berlin 655 88 27

102 Köpenicker Sport-Club e.V.

W

Trep

020 Leistungssportclub Berlin e.V.

F

Ch

217 39 70

Adrian Saupe, Seestr. 101, 13353 Berlin

452 08 63

207 Linus-Pauling Traditionsverein e. V.

F

Trep

Alexander Fritz, Gelnitzstr. 13, 12555 Berlin

0157-725 397 60

206 Lowkick e. V.

F

Frie

Inken Waehner, Urbanstr. 70A, 10967 Berlin

615 45 43

205 Marzahner TSC e. V.

W

Ma

Mirko Heine, Leuenbergerstr. 12, 13055 Berlin

449 55 25

Männerturnverein Mariendorf 1889 005 e.V.

W

Temp

Stefan Bautsch, Exiner Str. 31 A, 12355 Berlin

664 61 970

165 Marzahner Volleyballclub e.V.

W

Ma

Dietmar Jurich, Ridbacherstr. 7, 12623 Berlin

54 20 649

199 Netz-Decke-Aus e. V.

F

Nkl

Thomas Hartwig, Boppstr. 11, 10967 Berlin

69 38 123

176 Pallavoli 2001 e.V.

F

Spd

Bernd Körber, Karlsbergallee 29b, 14089 Berlin

36 57 397

695 333 33

Vereinsverzeichnis 036 Polizei-Sportverein Berlin e.V.

Seite 39 W

Ste

Carsten Schulz, Tietzenweg 97, 12203 Berlin

833 94 64 82 30 98 44

006 Pro Sport Berlin 24 e.V.

W

Ch

Carmen Dorus c/o Pro Sport Berlin, Berliner Allee 79, 13088 Berlin

017 Reinickendorfer Füchse e.V.

W

Rei

Patrick Heinrich, Tubaweg 7, 13127 Berlin

492 58 51

109 Schmetterling e.V.

F

Mitte

Christian Borchert, Letteallee 95, 13409 Berlin

491 92 19

348 55 41

190 Schulsportverein Karow-Nord e.V.

F

Pank

Jörg Labeau Robert-Havemann-OS, Achillesstr. 79, 94 87 85 13125 Berllin 94 87 85 11 212

111 Seitenwechsel -Frauen/Lesben SV e.V.

F

Frie

Geschäftsstelle, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin

215 90 00

Stefan Vogel, Werderstr. 30, 12103 Berlin

017245 93 14 73 3072389

Rainer Mogk, Ellernweg 47, 12487 Berlin

01794967322

Li

Hans-Jochen Schneller, Archenholdstr. 37, 10315 Berlin

522 46 37 488 256 72

153 Spielsystem Berlin e.V. 132 Sportclub Baume e.V. Sportclub Borussia 1920 120 Friedrichsfelde e.V.

W W F

Mitte Trep

027 Sportclub Charlottenburg e.V.

W

Ch

Frank Bachmann, Glockenturmstr. 3-5, 14053 Berlin

149 Sportclub Eintracht Berlin e.V.

W

Ma

André Mierswa, Hermsdorfer Str. 28, 12627 Berlin

563 35 69

Geschäftsstelle Axel Golombiewski, Buolstr. 14, 13629 Berlin

340 992 55

010 Sportclub Siemensstadt Berlin e.V.

F

Ch

198 Sportfreunde Berlin 06 e.V.

F

Pank

Christian Greyer, Havelbergerstr. 24, 10559 Berlin

339 868 57

201 Sportfreunde Kladow e.V.

W

Spd

Susanne Kingreen, Wublitzweg 18a, 14089 Berlin

36 80 23 50

380 02 12

Vereinsverzeichnis Sportgemeinschaft "PaSch" Marzahn 137 e.V.

Seite 40 W

Ma

Sportgemeinschaft Anton Saefkow 83 082 e.V.

F

Li

122 Sportgemeinschaft Aufbau Alex e.V.

F

074 Sportgemeinschaft DE-Consult e.V.

Ralf Torge, Holzkircher Str. 10, 13086 Berlin Jens-Uwe Zürpel, Bergstr. 31, 15366 Neuenhagen

03342421550

01788938665

Mitte

Grit Birka, Invalidenstr. 136, 10115 Berlin

280 929 32

F

Frie

Peter Fellwock, Georgenkirchstr. 10, 10249 Berlin

63 41 36 99 29 75 55 32

Sportgemeinschaft Empor 135 Brandenburger Tor e.V.

W

Frie

Uwe Schönau, Späthstr. 48/49, 12437 Berlin

66 76 43 76

Sportgemeinschaft Fernsehelektronik 089 e.V.

W

Trep

Wolfram Wittek, Schmollerplatz 7, 12435 Berlin

533 57 06

Sportgemeinschaft Fernsehen Berlin 090 e.V.

W

Trep

Volker Ernst, Goldregenstr. 35, 12623 Berlin

565 940 37

Sportgemeinschaft Medizin 068 Friedrichshain e.V.

F

Frie

Lutz Hoffmann, Sarner Weg 28, 13089 Berlin

423 36 18

103 Sportgemeinschaft NARVA Berlin e.V.

F

Frie

Peter Künzel, Sewanstr. 183, 10319 Berlin

422 70 79

178 Sportgemeinschaft Nummer Eins e.V.

F

Trep

Holger Leitert, Lienhardweg 18, 12557 Berlin

0163-774 76 76 37 37 65 28

Sportgemeinschaft Pankow123 Schönhausen e.V.

F

Pank

Volker Strubel, Grabbeallee 20, 13156 Berlin

481 50 86

Klaus Helmke, Kiefernweg 29, 15713 KönigsWusterhausen

03376246951

Sportgemeinschaft Rotation 107 Prenzlauer Berg e.V.

W

Pank

042 Sportgemeinschaft Rupenhorn e.V.

F

Ch

Utz-Henning Scholz, Badenallee 5, 14052 Berlin

88 67 380

Sportliche Vereinigung Reinickendorf 062 1896 e.V.

F

Rei

Wolfhard Schleese, Rispenweg 25b, 13158 Berlin

492 68 03

Vereinsverzeichnis

Seite 41

155 Sport-und Freizeitverein Ostkreuz e.V.

F

Frie

Björn Groß, Rudolf-Seiffert-Str. 12, 10369 Berlin

Sport-und Spielverein Rotation Berlin 105 e.V.

W

Mitte

Robert Bornfleth, Mulackstr. 32, 10119 Berlin

284 847 22

166 Sportverein "Ludwig Renn" e.V.

W

Ma

André Schulz, Ludwigsfelderstr. 1, 12629 Berlin

659 100 51

091 Sportverein Bau-Union Berlin e.V.

F

Li

Gabriela Winkler, Karl-Lade-Str. 25, 10369 Berlin

93 93 86 26

René Romanik, Walter-Friedrich-Str. 3, 13125 Berlin

220 140 24

059 Sportverein Berlin-Buch e.V.

W

Pank

Sportverein Berliner Verkehrsbetriebe 085 49 e.V.

W

Li

092 Sportverein Berlin-Friedrichstadt e.V.

W

177 Sportverein Buchholz e.V.

W

173 Sportverein Dreilinden e. V. 116 Sportverein Empor Berlin e.V.

F F

0178-187 52 84

Pedro Gerth, Wuhletalstr. 84, 12687 Berlin

932 73 55

01726570894

Mitte

Harald Radtke, Volkradstr. 9 E, 10319 Berlin

526 16 42

51 50 35 39

Pank

Cornelia Scheibel, Berliner Str. 7a, 13127 Berlin

Ste

Christian Schwertfeger, Sauerbruchstr. 9, 14109 Berlin

0170-315 57 68

0170-315 57 68

Ines Eulenberg, Am Faulen See 109, 13053 Berlin

01729010468

Pank

181 Sportverein IHW Alex 78 e.V.

F

Mitte

Jens Mende, Dammsmühler-Str. 21, 13158 Berlin

01715585138

100 Sportverein Lichtenberg 47 e.V.

F

Li

Günter Schulze, Luise- Zietz- Str. 72, 12683 Berlin

54 37 94 41

158 Sportverein Motor Ost e.V.

F

Frie

Horst Borisch, Maxi- Wander- Str. 34, 12619 Berlin

563 79 04

053 Sportverein Pfefferwerk e.V.

F

Pank

Antje Maina, Danziger Str. 55, 10435 Berlin

67 300 161

28521310

Vereinsverzeichnis

Seite 42

077 Sportverein Preußen Berlin e.V.

W

Pank

Christian Schwiebert, Friedhofstr. 10, 13053 Berlin

928 78 89

049 Sportverein Solidarität e.V.

F

Frie

Jürgen Sistig, Kreuzbergstr. 9, 10965 Berlin

785 44 77

154 Sportverein Tex-Color Berlin e.V.

F

Pank

Uwe Lübke, Sandinostr. 16, 13055 Berlin

986 48 87

126 Sportverein Turbine Berlin e.V.

F

Trep

Brigitte Körner, Hänselstr. 35, 12437 Berlin

532 80 65

Steglitzer Sportclub Südwest 1947 035 e.V.

F

Ste

Elke Mohrbach, Nassauische Str. 62, 10717 Berlin

670 373 30 03375901516

061 Turngemeinde in Berlin 1848 e.V.

F

Frie

Michael Köhler, Gustav- Hensel- Str. 5, 15711 Krummensee

067 Turn-Sport-Club Berlin 1893 e.V.

W

Nkl

Dirk Bastian, Paster-Behrens-Str. 33, 12359 Berlin

607 972 34

Turn-und Sportgemeinde Steglitz 1878 043 e.V.

W

Ste

Geschäftstelle, Schildhornstr. 13, 12163 Berlin

791 90 19

Klaus Aßmuß, Buchenstr. 18, 15370 Fredersdorf

03343980070

Andreas Mondroch, Uferstr. 18, 13357 Berlin

461 42 00

113 Turn-und Sportverein Ausbau e.V.

F

Mitte

Turn-und Sportverein Berlin-Wedding 026 1862 e.V.

W

Rei

W

Mitte

W

Li

Geschäftsstelle, Wullenweberstr. 15, 10555 Berlin 393 24 40 Geschäftsstelle Elke Borgmann, Heckelberger Ring 22, 13055 Berlin 92 37 26 11

W

Li

Geschäftsstelle, Weißenseer Weg 53, 13053 Berlin 522 70 32

Turn-und Sportverein GutsMuths 1861 072 e.V. Turn-und Sportverein 157 Hohenschönhausen 1990 e.V. 079 Turn-und Sportverein Lichtenberg e.V. Turn-und Sportverein Lichterfelde von 023 1887 e.V.

W

Ste

Geschäftsstelle Justus Schantz, Krahmerstr. 15, 12207 Berlin

01723974588

01732414754

791 23 62

01624313187

22 32 46 20 766 890 62

Vereinsverzeichnis

Seite 43

Turn-und Sportverein Makkabi Berlin 044 e.V.

W

Ch

Turn-und Sportverein Motor Adlershof 101 1954 e.V.

W

Trep

Geschäftsstelle Arkadi Berdichewski, Passauer Str. 4, 10789 Berlin 218 47 08 Ronald Trautzsch, Wohlauer Str. 6a, 12526 Berlin

650 18 144

Turn-und Sportverein Rudow 1888 008 e.V.

W

Nkl

Wolfgang Haß, Am Kiesberg 61, 12524 Berlin

672 33 60

Turn-und Sportverein Spandau 1860 028 e.V.

W

Spd

Esther Claußen, Habersaathstr. 34, 10115 Berlin

255 62 934

Spd

Geschäftsstelle Sandra Laurenz, Str. 331 Nr. 5, 13591 Berlin

Turn-und Sportverein Staaken 1906 052 e.V. Turn-und Sportverein Tempelhof019 Mariendorf e.V. 021 Turnverein Friesen 1865 e.V. Berlin Verein für Bewegunsförderung und 195 Sport Movimienttos Berlin e.V. Verein für Körperkultur Berlin015 Südwest e.V. Verein für Leibesübungen Lichtenrade 018 1894 e.V. Volkssportgemeinschaft Altglienicke 152 e.V.

F W

Temp

Nicola Haschke, Mariendorfer Damm 161, 12107 Berlin

F

Temp

Manfred Hanisch, Luitpoldstr. 14, 10781 Berlin

F

Mitte

Ronald Knoch, Friedhofstr. 8, 13053 Berlin

211 25 05 0176-299 210 91

W

Ste

Bea Latzel, Ostpreußendamm 85 B, 12207 Berlin

713 89 310

W W

Volkssportgemeinschaft Einheit 108 Rüdersdorf e.V.

W

Volkssportgemeinschaft Köpenick 097 Süd e.V.

F

050 Volleyball am Montag e.V.

F

752 60 03

Temp

Geschäftstelle Volker Burkhardt, Kirchhainer Damm 68, 12309 Berlin 744 92 53

Trep

Anke Leist, Schönefelder Chaussee 233, 12524 Berlin

ZZBVV Siegfried Stolte, Seebad 1b, 15562 Rüdersdorf Trep Nkl

01778661664

673 48 51 033638-771 0171-854 25 64 76

Ilona Gründler, Flemmingstr. 18, 12555 Berlin

314 221 34

Uwe Heitmann, Tempelhofer Damm 126, 12099 Berlin

755 97 91

Vereinsverzeichnis 182 Volleyball Club Altglienicke e.V.

Seite 44 W

Trep

Mari Fröse, Siemensstraße 14, 12459 Berlin

175 Volleyball Club Süd- Ost Berlin e. V.

W

Trep

Martin Simon, Brückenstr. 8, 12439 Berlin

01773697997

141 Volleyball Friedrichshain e.V.

F

Frie

Kathrin Skibbe, Lottumstr. 18a, 10119 Berlin

440 50 117

125 Volleyball in Perfektion e.V.

F

Ste

Dieter Sage, Gutzmannstr. 12, 14165 Berlin

802 63 30

156 Volleyball in-team e.V.

F

Frie

Irina Kohlmetz, Streustr. 63, 13086 Berlin

422 43 45

143 Volleyballclub Energy 85 e.V.

F

Trep

Uwe Heinrich, Bornholmer Str. 81, 10439 Berlin

446 538 18

Götz Moser, Karl-Marx-Str. 10a, 15741 Bestensee

033763/66 450

Karl-Heinz Weidemann, Irmfriedstr. 6A, 12683 Berlin

563 40 74

Andreas Otte, Greifswalder Str. 49, 10405 Berlin

50 369 020

Marcus Meißner, Lindhorstweg 44, 12487 Berlin

0177-250 63 22 81 21 1778

069 Volleyballclub Olympia e.V.

W

Pank

148 Volleyballclub Preußen Berlin e.V.

W

Li

Volleyballclub Rotation Berlin Mitte 162 e.V.

W

Mitte

Volleyballclub Schöneweide202 Oberspree

W

Trep

Volleyball-Freunde Berlin128 Hohenschönhausen e.V.

W

Li

Jörg Heilmann, Woldegker Str. 2, 13059 Berlin

53 52 294

187 Volleyballfreunde Zappel e.V.

F

Mitte

Steffen Schulze, Flämingstr. 61, 12689 Berlin

93 49 42 19

Frank Quirschfeld, Hindenburgdamm 81, Aufg.10, 12203 Berlin

723 03 67

047 Volleyball-Sportclub Lankwitz e.V.

F

Ste

Volleyballsportverein 144 Hohenschönhausen 1987 e.V.

F

Li

Stefan Kopske, Ahrenshooper Str. 69, 13051 Berlin 260 39 501

0178/ 514 80 62

Vereinsverzeichnis Volleyballverein Bagger-Zehlendorf 142 e.V.

Seite 45 F

Ste

Holger Drost, Am Hegewinkel 40, 14169 Berlin

813 53 03

83 85 14 01 0179-291 39 49

188 Volleyballverein Berlin Süd-West e.V.

F

Ste

Willi Lamprecht, Schillerstr. 21, 12207 Berlin

833 94 54

Volleyballverein Eintracht-Zwietracht 127 e.V.

F

Temp

Jochen Storbeck, Kleineweg 17, 12101 Berlin

-406897

Volleyballverein Völkerfreundschaft 163 e.V.

F

Pank

Uwe Schuster, Zingergraben 27, 13156 Berlin

Vorspiel -Sportverein f. Schwule u. 073 Lesben e.V.

F

Temp

Mark Prevoteau, Martin-Luther-Str. 56, 10779 Berlin

130 VS Torpedo -Ost e.V.

F

Pank

Jörg Labeau, Siverstorpstr. 66, 13125 Berlin

47 30 11 28

Hans-Joachim Hermann, Am Steinberg 22, 13086 Berlin

471 43 42

Michael Schärf, Mainzer Str. 14, 10247 Berlin

65 29 145

Weißenseer Sportverein "Rot-Weiß" 051 e.V.

F

Pank

185 YelloV -Team Berlin e.V.

F

Li

916 61 36

0160-748 34 45