Windhundverfahren - Heide Kurier

Windhundverfahren - Heide Kurier

✁ G U TS C H E I N Einzulösen auf: • Skijacken, • Skihosen, • Fleecepullover 5.✁ gültig bis 25. Februar • pro Teil 1 Gutschein Marktstraße 5 · 29...

5MB Sizes 2 Downloads 78 Views

Recommend Documents

MS Europa - Heide Kurier
25.08.2014 - hornhof und am begehbaren Spiegel „Himmel und Erde“, den der Künstler Valerij ..... ließen die Täter

hagebau - Heide Kurier
13.04.2016 - „LichtSpiel“ am Sonntag, dem 17. April, um 15 Uhr den Film „Alvin und die Chipmunks: Road Chip“. Für Er- wa

alli-Insolvenz - Heide Kurier
28.11.2001 - Aem'Kei - Sancezz - Illmatic - Fubu - Ecko - Miss Sixty. Sir Benni Miles - PCB - D.C.Shoes - Buffalo …and

aktuell - Heide Kurier
26.09.2001 - steht am Samstag Table-Dance auf dem Programm. Einmal im Monat legt im „Mex“ ein bekannter DJ auf. sowi

Tante Hanna - Heide Kurier
11.06.2017 - nicht. Insgesamt 125.000 Euro müs- sen als stilles Gesellschaftskapital zusammengebracht werden, damit die

Hoofe - Heide Kurier
04.09.2016 - ber 1918 selbst fällt. Aus dem We- sten gebe es nichts Neues zu be- richten, meldet der Heeresbericht an d

Sonntag_HK01 (Page 1) - Heide Kurier
28.06.2009 - Norbert Knebel und Christiane Nie- mann von ... Norbert Knebel, Wolfgang Pohlmann und Christiane Niemann (v

Sonntag_HK02 (Page 1) - Heide Kurier
14.04.2013 - Rat: Mittagsruhe bleibt abgeschafft. Seite 3. Heidekreis. Schadstoffmobil wieder unterwegs. Seite 4. Soltau

Mittwoch_HK22 (Page 1) - Heide Kurier
04.07.2011 - Gaststätte Deutsches Haus in Munster, Friedrich-Heinrich-Platz 1. Referent: Stefan Wenzel, ..... Jürgen H

Aus Dornröschenschlaf „wachgeküßt“ - Heide Kurier
11.11.2007 - „wachgeküßt“. Wilfried Worch-Rohweder läßt alte Scheune in Soltau neu erstehen. SOLTAU (mwi). Eigentlich so



G U TS C H E I N Einzulösen auf:

• Skijacken, • Skihosen, • Fleecepullover

5.✁

gültig bis 25. Februar • pro Teil 1 Gutschein

Marktstraße 5 · 29614 Soltau · Telefon (0 51 91) 1 45 84 Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9.30 bis 19.00 Uhr • Samstag 9.00 bis 14.00 Uhr

heide

heute im heide kurier Soltau Stadtwerke senken Gaspreise

Seite

Faßberg Jugendtheatergruppe mit neuem Namen

Seite

Munster Heeresamtschef besucht Ausbildungszentrum Seite Munster Bundespräsident als Patenonkel

Seite

2

Seite

4

2

Sport Handball: TV Jahn will Revanche

Seite

6

3

Hermannsburg Elternverein organisiert Nachmittagsprogramm Seite

8

3

Sonderseite Hilfe in schweren Stunden

ge Verteilte Aufla re 45.000 Exempla

kurier

h am Mittwoc

Mittwoch, 18. Februar 2009 Nr. 14 / 30. Jahrgang Tel.: (0 51 91) 98 32 - 0 Fax Verlag/Anzeigen: (0 51 91) 98 32 14

Neuer Kinderchor SOLTAU. In der katholischen Kirchengemeinde St. Marien in Soltau soll ein neuer Kinderchor gegründet werden. Bereits am heutigen Mittwoch treffen sich interessierte Mädchen und Jungen zum ersten Mal um 15.30

Uhr zur Probe im Gemeindesaal der Kirche. Die Leitung des Chores haben Dorota Busse und Bernadette Zabinski. Sangesfreudige Kinder sollen sich hierzu einfinden oder sich im Pfarrbüro melden.

Lesung in Munster Stephan M. Rother in der Stadtbücherei MUNSTER. Zu einer Lesung für Jugendliche und Erwachsene lädt jetzt die Stadtbücherei Munster ein: Am kommenden Samstag, dem 21. Februar, ist Autor Stephan M. Rother mit seinem Gothic- und Mystery-Thriller „Das Geheimnis des Dorian Grave“ zu Gast in der Bibliothek der Örtzestadt. Die Lesung beginnt um 16.30 Uhr und dauert etwa 75 Minuten. Weitere Informationen und Eintrittskarten im Vorverkauf erhalten Interessierte in der Stadtbücherei Munster. Restkarten - sofern vorhanden - gibt es am Nachmittag vor Ort. Zum Inhalt des Buches: In der Gothic-Szene herrscht Verzweiflung: Dorian Grave, Lead-Sänger der Band „Dead Art“, soll bei einem Autounfall ums Leben gekommen sein. Kurz zuvor hatte die 16jährige Leonie noch ein nächtliches Gespräch zwi-

schen dem Sänger und ihrem Vater, einem Wissenschaftler und Bestsellerautor, belauscht. Darin ging es um das Forschungsgebiet ihres Vaters: die Mystischen Schriften und heiligen Stätten des Mittelalters. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: Dorians Leichnam verschwindet aus der Gerichtsmedizin, Leonies Vater wird vom Staatsschutz verhaftet und hinterläßt ihr eine rätselhafte Landkarte. Außerdem taucht eine letzte musikalische Botschaft des toten Rockstars auf. Auf der Jagd nach dem Vermächtnis ihres Idols müssen sich Leonie und ihre Freunde großen Gefahren stellen, die weit jenseits menschlicher Vorstellungskraft liegen. Stephan M. Rother hat sich in seinem Mystery- und Gothic-Thriller von einem realen mittelalterlichen Zeitzeugnis inspirieren lassen. Das Geheimnis, das den toten Rocker Dorian Grave umgibt, ist eng mit der berühmten Ebstorfer Weltkarte, einem monströsen Pergament, verknüpft.

Autor Stephan M. Rother liest aus seinem GothicMystery-Thriller „Das Geheimnis des Dorian Grave“.

Der Autor wurde 1968 im niedersächsischen Wittingen geboren. Sein Studium der Mittleren und Neueren Geschichte, Kunstgeschichte und Deutschen Philologie absolvierte er in Göttingen. Er veröffentlichte bereits mehrere Beiträge zur Geschichte der Klöster und Ritterfamilien in der Lüneburger Heide. Von 1994 bis 2007 tourte er unter dem Namen Magister Rother als „Standup-Historian“ durch ganz Deutschland. Seitdem widmet er sich ausschließlich dem Schreiben.

Konzert „zur Nacht“

Schneverdingen Großer Andrang bei Neubürgermesse

Internet: www.heide-kurier.de Fax Redaktion: (0 51 91) 98 32 49

Seite

13

HERMANNSBURG. Nach gut einem Jahr macht das Projekt „Chorwurm“ unter der Leitung von Daniel Heinrich und Lars-Uwe Kremer - beide auch Gründer des Hermannsburger Gospelchores „Good News“ - zum zweiten Mal Station in der St.-Peter- Paul Kirche in Hermannsburg.

kommt die Nacht“, „Der Mond ist aufgegangen“, „Stille Nacht, heilige Nacht“, um nur einige zu nennen. Musikalisch „gegen den Strich gebürstet“ swingt und gospelt sich der Chor durch die Stücke, die Band, bestehend aus Klavier, Baß und Percussion, gibt dem die nötige Grundlage.

Am kommenden Sonntag, dem 22. Februar, werden um 18 Uhr ausschließlich Lieder zu hören sein, die sich alle um das Thema Nacht drehen. „Abend ward, bald

Dazu erklingen Texte, die Gedanken zur Nacht oder in der Nacht aufnehmen. Der Eintritt zu dem Konzert am Sonntag ist kostenlos.

99. Musik zum Abendläuten SOLTAU. Die 99. Musik zum Abendläuten am kommenden Samstag, den 21. Februar, in der St. Johanniskirche in Soltau ist ganz dem Komponisten Franz Liszt gewidmet. An der großen Orgel in St. Johannis spielt Kantor Mathias Hartmann ausschließlich Werke des romantischen Komponisten Liszt, der im 19. Jahrhundert als Klaviervirtuose in ganz Europa Triumphe feierte, aber auch als Schöpfer von großartiger Orgelmusik wegbereitend wurde. Im Konzert zu hören ist unter anderem

Liszts wohl bekannteste Orgelkomposition, Präludium und Fuge über den Namen Bach, ein von romantischer Bachverehrung überschäumendes Werk, in dem Liszt die Fugenform Bachs in ungewöhnlicher Weise weiterentwickelt. Von der Auseinandersetzung mit der römischen Tradition zeugt die andere große im Konzert erklingende Komposition, Evocation al la Chapelle Sixtine: Hier beschwört Liszt mit musikalischen Mitteln die Atmosphäre der päpstlichen Kapelle

hervor, indem er sich auf zwei berühmte katholische Vokalwerke, das „Miserere“ von Allegri und das „Ave Verum“ von Mozart bezieht und so eine „Musik über Musik“ schreibt. Von Liszts großer Wagnerverehrung zeugt die Transkription des berühmten Pilgermarsches aus der Oper Tannhäuser, die mit weiteren kleineren Kompositionen den Orgelabend abrundet. Das Konzert in der St. Johanniskirche beginnt am Samstag um 18 Uhr, der Eintritt ist kostenlos.

Mehr Zeit als beim „Windhundverfahren“ Konjunkturpaket II: MdB Grindel informiert über Fördermöglichkeiten WALSRODE (ari). Um die Umsetzung des Konjunkturpakets II im Landkreis-Soltau-Fallingbostel ging es am Montagabend in der Stadthalle Walsrode: Der CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel und die CDU/FDP-Gruppe im Kreistag hatten die Bürgermeister der Städte und Gemeinden, Landrat Manfred Ostermann und politische Entscheidungsträger eingeladen, um über Einzelheiten zu berichten. Wichtigste Neuerung beim Verfahren: Bei den Schulbaumaßnahmen, die über das Förderprogramm des Landes abgewickelt werden, soll nun doch nicht, wie ursprünglich geplant, das sogenannte „Windhundverfahren“ gelten, sondern der Inhalt des Fördertopfes soll gerecht verteilt werden auf alle Antragsteller, wobei es eine Deckelung geben wird, die sich nach der Schülerzahl richtet (rund 100 bis 110 Euro pro Schüler). Grindel hält die Verfahrensänderung für „ausgesprochen klug und richtig“: Jetzt könnten Kreise und Kommunen präziser planen, es gebe mehr Sicherheit, welche Vorhaben wirklich gefördert würden: „Vorher gab es Wunschlisten, und nur wenige wären zum Zuge gekommen, jetzt wissen Sie vor Ort genau, womit Sie rechnen können.“ Konkret bedeutet die Neuerung für den Landkreis Soltau-Fallingbostel, daß er von den ursprünglich vorgebrachten Maßnahmen mit einem Gesamtvolumen von rund 6,5 Millionen Euro nur einen Teil wird realisieren können. Allerdings wäre es beim „Windhundverfahren“, bei dem es nach dem Motto, „wer zuerst kommt,

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel (stehend) und Staatssekretär Friedrich-Otto Ripke (re.) informierten am Montagabend über Förderbedingungen bei der Umsetzung des Konjunkturpakets II. mahlt zuerst“ vor allem auf Schnelligkeit angekommen wäre, auch höchst unwahrscheinlich gewesen, alle Maßnahmen realisieren zu können. Laut Grindel kann der Kreis mit etwa 1,1 bis 1,3 Millionen Euro aus dem Topf für kommunale Förderschwerpunkte rechnen. Davon sollen vor allem die Gymnasien in Walsrode und Soltau profitieren, durch den Bau von Fachunterrichtsräumen.

„Das ist vordringlich und darin sind sich zum Glück auch alle Fraktionen einig“, so Landrat Ostermann. Außerdem habe man sich bei der Prüfung der Frage, ob Sanierung oder Neubau der Gymnasiums-Sporthalle in Soltau, mittlerweile für einen Neubau ausgesprochen. Hinfällig sind hingegen Planungen zum Bau von Sportplätzen, wie Staatssekretär Friedrich-Otto Ripke (CDU) und Landtagsabgeordneter

Bausteine des Konjunkturpakets Zwei Töpfe sind es, aus denen der Landkreis Soltau-Fallingbostel sowie seine Städte und Gemeinden Mittel des Bundes aus dem Konjunkturpaket II erhalten. Zum einen sind es pauschale Zuweisungen, berechnet nach Einwohnerzahl und Fläche. Kreis und Kommunen müssen dabei zwischen knapp zehn und 25 Prozent der Fördersumme kofinanzieren. Für den Landkreis gibt es aus diesem Topf 4.665.500 Euro, er muß die Summe um 1.321.712 Euro (22,08 Prozent) aufstocken. Von

der Gesamtinvestitionssumme ( 5.987.212 Euro) sollen knapp zwei Drittel in den Bereich Bildung fließen. Neben diesen pauschalen Zuweisungen gibt es die „Zuweisungen nach Förderschwerpunkten“, hier beteiligt sich das Land an der Kofinanzierung: Bei den wichtigsten Förderschwerpunkten Schulinfrastruktur mit 15 Prozent (Kommune: zehn), Breitbandverkabelung mit 12,5 Prozent (Kommune: 12,5) und kommunale Sportstätten mit fünf Prozent (Kommune: 20).

Dr. Karl-Ludwig von Danwitz erläuterten. Vielmehr liege beim kommunalen Förderschwerpunkt Sportstätten die Priorität bei der Turnhallensanierung, „die Sportplätze fallen wohl hinten runter“, so Ripke. Wichtigste Voraussetzung für alle Projekte ist die Zusätzlichkeit der Maßnahmen: „Alles, was bereits 2009 haushaltsmäßig gesichert ist, geht nicht“, so Friedrich-Otto Ripke. Schließlich sei das Programm ja „keine plötzliche Morgengabe aus Berlin“, betonte Grindel, sondern solle helfen, „in der tiefen Wirtschaftskrise, die ja auch eine Vertauenskrise ist, Maßnahmen zu ermöglichen, die schnell, zusätzlich und nachhaltig wirken und verhindern, daß der Arbeitsmarkt wegbricht.“ Zugleich mahnte der Bundestagsabgeordnete, sich bei den Investitionsprojekten „streng nach den Vorgaben“ zu richten. Keine leichte Aufgabe, wie Landrat Manfred Ostermann verdeutlichte: „Unser Paket steht, wir sind aber ständig am Ändern, da es immer wieder neue Informationen gibt ...“

Seite 2

Mittwoch, 18. Februar 2009

heide kurier

Soltau: Gaspreise sinken

Umfrage ausgewertet

Kunden zahlen ab 1. April knapp zwölf Prozent weniger

Internet: Landkreis und Kommunen werden initiativ SOLTAU-FALLINGBOSTEL. Die im Oktober vergangenen Jahres vorgenommene Befragung aller Haushalte und Unternehmen im Landkreis Soltau-Fallingbostel zur Internetversorgung ist vom Breitbandkompetenzzentrum Niedersachsen ausgewertet und allen Bürgermeistern des Heidekreises jetzt vorgestellt worden. Die durchschnittliche Rücklaufquote von 13,5 Prozent ist im Vergleich zu anderen Landkreisen hoch. Die Ergebnisse zeigen, daß die schlechte Versorgung kein örtlich begrenztes Problem im hiesigen Flächenlandkreis ist.

Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Claus-Jürgen Bruhn (re.) gab zusammen mit Prokurist Thomas Neugebauer (Mitte) und Wolfgang Mayer vom Bereich Service und Marketing die Senkung der Gaspreise bekannt. SOLTAU (suv). Zum 1. April senken die Stadtwerke Soltau ihre Gaspreise um rund zwölf Prozent. Die Preissenkung ist damit sogar etwas höher als die vorangegangene Preissteigerung zum 1. Januar. Wie Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Claus-Jürgen Bruhn an vergangenen Montag erklärte, ergebe sich bei einem durchschnittlichen Jahresverbrauch für ein Einfamilienhaus von rund 20.000 Kilowattstunden somit eine Preissenkung um brutto 15,27 Euro je Monat beziehungsweise 183,26

Euro im Jahr. Diese Senkung entspricht einer Reduzierung um 11,91 Prozent. Noch vor gut einem halben Jahr herrschten an den Energiemärkten Rekordpreise. Daher hatte das Versorgungsunternehmen des Böhmestadt zum 1. Januar in Folge der kräftigen Erhöhung der dem Erdgasbezugsvertrag der Stadtwerke Soltau zu Grunde liegenden Heizölpreispreisnotierungen die Preise um netto 0,76 Cent (brutto 0,90 Cent) pro Kilowattstunde erhöhen. Auf-

Grindel bei Bürgerunion SOLTAU. Am kommenden Montag, dem 23. Februar, ist der CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel bei der Soltauer Bürgerunion zu Gast: Um 19 Uhr stellt sich der neue Obmann der Unionsfraktion im Innenaus-

schuß des Deutschen Bundestages den Mitgliedern und Freunden der Bürgerunion vor. Außerdem referiert Reinhard Grindel an diesem Abend im Rathaus der Böhmestadt, Zimmer 7, zum neuen Konjunkturprogramm.

grund der rezessionsbedingten rückläufigen Heizölpreise reduziert sich nunmehr zum 1. April auch der für den Gaseinkauf der Stadtwerke Soltau maßgebliche arithmetische Mittelwert der Heizölpreisnotierungen des Statistischen Bundesamtes für die Monate Juni bis Dezember 2008. Das Unternehmen senkt somit zum 1. April die Erdgasarbeitspreise um netto 0,77Cent (brutto 0,92 Cent) je Kilowattstunde auf netto 5,20 Cent (brutto 6,19 Cent) je Kilowattstunde, wobei die Grundpreise konstant bleiben. „Eine weitere Senkung ist für den 1. Juli absehbar“, erklärt Thomas Neugebauer, Prokurist der Soltauer Stadtwerke: Denn sollten sich die Roh- und Heizölpreise auch weiterhin auf dem derzeit vergleichsweise niedrigen Niveau bewegen, werde das Versorgungsunternehmen der Böhmestadt die Gaspreise zum Halbjahr nochmals verringern und somit erneut die einkaufsseitigen Kostenvorteile an ihre Kunden weitergeben können.

„Nachtschwärmer“

Bei einer Gesamtbetrachtung des Landkreises wurde festgestellt, daß bei den Zugangstechnologien 15 Prozent der Befragten immer noch ISDN oder ein analoges Modem nutzen. Dies spiegelt die fehlende Verfügbarkeit von DSL-Anschlüssen wider. Dort wo DSL vorhanden ist, wird häufig die zu geringe Geschwindig-

keit bemängelt. Nur rund 26 Prozent der Befragten im Heidekreis können auf einen DSL-6000-Anschluß oder schneller zugreifen. 55 Prozent wünschen sich jedoch einen schnelleren Internetanschluß von DSL 6000 oder höher. 37 Prozent davon haben bereits erfolglos versucht, einen höherwertigen Anschluß zu beantragen. Konkreter Handlungsbedarf ist also vorhanden. Die nächsten Schritte wurden am vergangenen Montag zwischen Landkreis, Städten und Gemeinden diskutiert und abgestimmt. „Da das Problem ein kreisweites ist und nicht auf einzelne Gemeinden beschränkt betrachtet werden kann, planen wir auch eine kreisweite Herangehensweise“, so Landrat Manfred Ostermann. In der Sitzung aller Hauptverwaltungsbeamten bestand große Einigkeit darüber, gemeinsam Lösungen umzusetzen. Auf Grundlage der ermittelten Daten wird nun an potentielle Anbieter

herangetreten, die konkrete Lösungsansätze für eine Erschließung, eine sinnvolle Kopplung von Technologien und von verschiedenen unterversorgten Gebieten aufzeigen sollen und Aussagen zu Kosten und Zeitspannen machen können. Aus dem Konjunkturpaket II der Bundesregierung werden für den Breitbandausbau 50 Millionen Euro bereitgestellt. Inbegriffen sind Bundesmittel in Höhe von 37,5 Millionen Euro. Die landesseitigen Kofinanzierungsanteile werden zwischen Land und Kommunen im Verhältnis von 12,5 Prozent zu 12,5 Prozent aufgeteilt. „Um möglichst viel für den Landkreis aus diesem Fördertopf umsetzen zu können, bedarf es möglichst schnell eines förderfähigen Konzeptes. Dieses gilt es, in einer gemeinsamen Initiative mit allen Städten und Gemeinden zu erstellen und zu tragen“, so Erste Kreisrätin Helma Spöring.

Russische Volksmusik Am heutigen Mittwoch steht um 19.30 Uhr in der St.-Stephanus-Militärkirche in Munster ein Konzert mit der „Sankt Petersburger Harmonie“ auf dem Plan. Das Männergesangsensemble, das aus sechs Absolventen und Dozenten des Petersburgers Konservatoriums besteht, hat schon viele Konzerte in Deutschland und vielen anderen Ländern gegeben. Ihr Ziel ist die authentische Wiedergabe der russischen geistlichen und weltlichen Musik. Dabei überzeugen die Sänger der Harmonie mit ihrem Stimmpotential, ihrer ausgefeilten Vortragskultur und einem reinen Klang auf höchstem Niveau. Unter der Dirigentschaft von Alexander Andrianov werden geistliche Werke aus Rußland aus verschiedenen Jahrhunderten zu hören sein sowie russische Volksmusik. Der Eintritt ist kostenlos. Um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

Jugendtheatergruppe Faßberg mit neuem Namen FASSBERG. Neuer Name, neues Stück - Die Entscheidung ist gefallen: Im Rahmen des Faßberger Weihnachtsmarktes waren die Bürger aufgerufen, einen passenden Namen für das Jugendtheater der Gemeinde zu suchen. Die Entscheidung fiel auf den Namen „Nachtschwärmer“. Die Eintrittskarten für das nächste Stück, die es bei dieser Aktion zu gewinnen gab, gingen an Familie Aßmann aus Faßberg. Während die Aßmanns dann den „Tanz der Vampire“ kostenlos genießen können, freuen sich die Jugendlichen natürlich auch über zahlreiche „zahlende Gäste“: Am 14. März und 18. April jeweils um 19 Uhr - Einlaß ab 18 Uhr - wird das Musical „Tanz der Vampire“ im Haus Schlichternheide in Faßberg aufgeführt.

Insgesamt proben dafür derzeit 25 Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 19 Jahren. Die Gemeinschaft gehört keinem Verein an und nimmt auch keinen Beitrag. Finanziert wird die Theatergruppe durch Spenden und Eintrittsgelder bei den Aufführungen. Seit mittlerweile fünf Jahren existiert die Truppe und bringt mit „Tanz der Vampire“ jetzt ihr fünftes Stück zur Aufführung. Die Palette der Stücke, die in den vergangenen Jahren gezeigt wurden, ist vielschichtig. Vom Schwank über Krimi bis zum Musical. Neue Mitspieler sind den „Nachtschwärmern“ immer willkommen. Auch hinter und neben der Bühne gibt es viel zu tun, und auch dafür wird laufend Nachwuchs gesorgt. Allein für das aktuelle Stück werden neun Bühnenbilder, sechs Compu-

ter und ein Lichtmischpult eingesetzt. Wer Lust hat, dabei zu sein, kann mittwochs ab 18 Uhr in das Haus Schlichternheide zu den Proben erscheinen. Auch neben der Bühne bewegen die Jugendlichen einiges für die Gemeinde: So wird seit Jahren am 11. November die Mantelteilung des St. Martin auf dem Marktplatz in Faßberg kostenlos als Schauspiel dargeboten und beim jüngsten Weihnachtsmarkt wurde der Weihnachtmann von acht Wichteln begleitet, die sich permanent mit den ganz kleinen Besuchern beschäftigt haben.

Ratssitzung

tierheim-info Tierheim Tiegen · Telefon (0 51 91) 27 24 Mo. - Fr. 16 - 18 Uhr · Mi. nachmittag geschlossen 1. So. im Monat 15 - 17 Uhr · www.tierheim-tiegen.de

impressum

Herausgeber: AM-Verlag Andreas Müller KG Postfach 13 52, 29603 Soltau Kirchstraße 4, 29614 Soltau Telefon (0 51 91) 98 32 - 0 Telefax (0 51 91) 98 32 14

Eintrittskarten für das Musical „Tanz der Vampire“ gibt es bereits im Vorverkauf in Faßberg beim L+M Schreibwarenladen, an der EssoTankstelle, im Blumenhaus Gundlach und im Haus Schlichternheide.

Insgesamt spielen derzeit 25 Jugendliche in Faßberg Theater. Gerade wird das Musical „Tanz der Vampire“ geprobt, da im März und April die Aufführungen auf dem Plan stehen.

SOLTAU. Die nächste Sitzung des Soltauer Rates steht am Donnerstag, den 26. Februar, um 18 Uhr im Rathaus der Böhmestadt auf dem Plan.

Ein kleiner Hund und zwei Kater sind in der vergangenen Woche ins Soltauer Tierheim Tiegen gebracht worden. Einen weißen Latz und weiße Pfoten hat der graugetigerte Kater (li.), der am 12. Februar in Hötzingen gefunden wurde. Die unkastrierte „Samtpfote“ streunte schon seit rund 14 Tagen in dem Gebiet umher. Für die beiden andern Vierbeiner, die umständehalber im Tierheim abgegeben worden sind, sucht das Team der Einrichtung jetzt ein neues Zuhause: Rund sieben Jahre alt ist der schwarze Kater „Benny“. Das Tier ist bereits kastriert. Zur Vermittlung steht auch ein sieben bis acht Jahre alter Zwergspitz. Der zutrauliche Hund wäre ein idealer Begleiter für ältere Menschen. Wer den Ausreißer kennt oder vermißt oder einem der andern Tiere ein neues Zuhause geben möchte, sollte sich in der Tiegener Einrichtung melden.

Verlagsleitung und Anzeigenleitung: Karl-Heinz Bauer Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Manfred Wicke Erscheinungsweise: wöchentlich mittwochs und sonntags Der heide kurier wird kostenlos an alle erreichbaren Haushalte des Altkreises Soltau einschließlich Dorfmark, Fintel, Hermannsburg, Müden, Faßberg, Poitzen und Lintzel verteilt. Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernimmt der Verlag keine Gewähr. Gültig z.Zt. die Anzeigenpreisliste Nr. 24 vom 1. Oktober 2008. Übernahme von Anzeigenentwürfen des Verlages nur nach vorheriger Rücksprache und gegen Gebühr. Für telefonisch aufgegebene Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr.

Mittwoch, 18. Februar 2009

Seite 3

heide kurier

Für Einwohner Jugendring

Handarbeit

LANGELOH. In der Schneverdinger Ortschaft Langeloh steht am Montag, den 9. März, eine Einwohnerversammlung auf dem Plan. Interessierte treffen sich um 20 Uhr in der Kleinsporthalle.

SCHNEVERDINGEN. Der Schneverdinger Hausfrauenbund trifft sich am Dienstag, den 24. Februar, um 15 Uhr zur Handarbeitsrunde im FZB. Interessierte sind den Mitgliedern willkommen.

SCHNEVERDINGEN. Der Stadtjugendring Schneverdingen tagt am Mittwoch, den 25. März, um 20 Uhr im Hotel „Heide Treff“. Auf der Tagesordnung stehen auch Vorstandswahlen.

„Hochmoderne Simulatoren“ Heeresamtschef besucht Ausbildungszentrum Munster

Berühmter Patenonkel Horst Köhler übernimmt Patenschaft für Zwillinge MUNSTER (har). Dort, wo sonst die Munsteraner Fachausschüsse tagen, ging es vergangenen Montag turbulent zu: Gabi Benarous war mit sieben ihrer insgesamt neun Kinder ins Munsteraner Rathaus gekommen. Dort übergab ihr Bürgermeister Adolf Köthe die Patenschaftsurkunden des Bundespräsidenten Horst Köhler für ihre dreijährigen Zwillinge Malek und Chayenne-Chantal. „Das ist das erste Mal, daß ich während meiner Amtszeit als Bürgermeister

diese Patenschaftsurkunden aushändige“, so Köthe. Und allzu oft wird er es wohl auch nicht tun, kommen doch nur Familien mit mindestens sieben Kindern in den Genuß des berühmten Patenonkels. Verbunden ist die Patenschaft mit einem einmaligen Geldgeschenk: 500 Euro konnte Köthe der alleinerziehenden Mutter Gabi Benarous für jeden Zwilling überreichen. „Davon bekommt Chayenne-Chantal erstmal ein neues Bett“, so die neunfache

Mutter. Ihr größter Wunsch ist von dem Geld jedoch kaum zu finanzieren: Ein Auto. Damit würde die Familie dann auch endlich wieder die Großmutter besuchen können. „Die haben die Kinder seit eineinhalb Jahren nicht mehr gesehen“, so die Munsteranerin. Eventuell werden die zehn die Reise aber doch antreten: „Dann fahren wir halt alle mit dem Zug“, schmunzelt Gabi Benarous. Und fügt schnell hinzu: „Wir schaffen das schon.“

Ließ sich in Munster auch das Simulatorensystem für den Spähwagen Fennek erläutern: Der Chef des Heeresamtes, Generalmajor Wolf-Joachim Clauß (rechts). MUNSTER (har). „Wir sind auf dem richtigen Weg“, resümierte der Amtschef des Heeresamtes der Bundeswehr, Generalmajor WolfJoachim Clauß, bei seinem gestrigen Aufenthalt im Ausbildungszentrum Munster. Schwerpunkt des Besuches war der Sachstand der Simulatoren des Ausbildungszentrums Panzertruppen und des Ausbildungszentrums der erst im vergangenen Jahr aufgestellten Heeresaufklärungstruppe.

Können jetzt einen berühmten Patenonkel vorweisen: Malek und Chayenne-Chantal Benarous (vorne) waren vergangenen Montag mit ihrer Mutter Gabi (rechts) und fünf ihrer sieben Geschwister im Rathaus, um sich bei Bürgermeister Adolf Köthe (links) die Patenschaftsurkunden abzuholen.

Maskerade

SOLTAU. Am morgigen Donnerstag treffen sich die Frauenkreise der Soltauer Luthergemeinde, der „Frauengesprächskreis“ und die Gruppe „40+“, zu einem gemeinsamen Abend zur Einführung in den diesjährigen Weltgebetstagsgottesdienst. Der Abend beginnt um 20 Uhr im Gemeindehaus an der Lutherkirche. Die Liturgie des Weltgebetstagsgottesdienstes 2009 wurde von Frauen aus Papua-Neuguinea erstellt. An dem Abend werden Elisabeth Behrends und Ute Weiss in das Land und seine aktuelle Situation und die Gottesdienstordnung einführen.

SOLTAU. Wer schlüpft in der Karnevalszeit nicht gern in andere Rollen und verwandelt sich in phantastische Gestalten? Dafür ist nicht unbedingt ein komplettes Kostüm nötig, schon mit einer einfachen Maske kann viel erreicht werden. Am Samstag, den 21. Februar, können Kinder ab fünf Jahren von 15.30 bis 17 Uhr im Spielzeugmuseum Soltau verschiedene Maskierungen ausprobieren und selbst eigene Masken herstellen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist im Museumseintritt enthalten. Mitglieder des Museumsvereins haben kostenlosen Eintritt.

Klaviertrio Würzburg

Am morgigen Donnerstag steht die nächste Veranstaltung im Rahmen der Soltauer Kammermusiken auf dem Plan: Ab 20 Uhr tritt das Klaviertrio Würzburg in der Bibliothek Waldmühle auf. Dabei werden Katharina Cording an der Violine, Karla Maria Cording am Klavier und PeerChristoph Pulc am Violoncello Werke von Schubert und Tschaikowsky präsentieren. Karten gibt es an der Abendkasse, Reservierungen sind im Internet unter www.kulturverein-soltau.de oder bei Peter Kerstan unter Ruf (05191) 2548 möglich.

plant, nicht nur deutsche Truppenübungsplätze und Städte als virtuelle Landschaften für die Computersysteme zu programmieren, sondern beispielsweise auch eine Geländedatenbasis Afghanistan anzulegen.

„Ziel des Besuches war es, sich einen Überblick über den aktuellen Stand und die Weiterentwicklung der Simulatoren zu verschaffen“, erläuterte Clauß. Die Modernisierung der Systeme schreite gut voran, so der Heersamtschef: „Wir haben zukünftig hochmoderne Simulatoren.“

„Wie gut unsere bestehenden Simulationssysteme bereits sind, erkennt man daran, daß derzeit Kanadier in Munster zur Ausbildung sind“, so Clauß. 80 Soldaten der kanadischen Armee üben derzeit an der Örtze. Während 60 davon im Ausbildungszentrum Panzertruppen im Gelände und am Simulator von den deutschen Ausbildern trainiert werden, werden die anderen 20 in der Kraftfahrausbildungskompanie Fahrsimulator Kette im Kampfpanzer Leopard 2 geschult.

Derzeit werden die Ausbildungssysteme an die neuen Herausforderungen angeglichen. Zum Teil sind sie es bereits, zum Teil wird daran gearbeitet. So ist beispielsweise ge-

Gültig vom 18.02. - 21.02.2009 Für Druckfehler keine Haftung.

Jeden Tag ein bisschen besser.

29614 Soltau Am Bahnhof 12-14 KW 08

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

Frauenkreis

Beide Zentren sind gemeinsam mit dem Ausbildungszentrum Heeresflugabwehrtruppen am Ausbildungszentrum Munster beheimatet, das wiederum dem Heeresamt in Köln unterstellt ist. Dessen Amtschef absolvierte gestern in der Örtzestadt gemeinsam mit dem Kommandeur

des Ausbildungszentrums Munster, Brigadegeneral Klaus Feldmann, ein straffes Programm: So ließ sich Clauß verschiedene Simulatoren erläutern - dabei waren sowohl die der Panzertruppe als auch die der Heeresaufklärer.

0.!)

Italien: Kiwi Kl. I Stück

AKTIONSPREIS

Beck’s verschiedene Sorten, teilweise koffeinhaltig (1 Liter = 1.68) 6 x 0,33-LiterFlaschen-Sixpack zzgl. 0.48 Pfand

3.§§

AKTIONSPREIS

Meica 6 Deutschländer Würstchen 330-g-Abtropfgewicht, (1 kg = 7.39) 660-g-Glas

2.$$

AKTIONSPREIS

Frische ist Trumpf! Hackfleisch gemischt vom Rind und Schwein 1 kg

2.)&

Ab sofort finden Sie eine Frischfleischtheke in Ihrem REWE Markt in Soltau.

AKTIONSPREIS

Für Sie geöffnet: Montag - Samstag von 7

www.rewe.de bis

Uhr

Seite 4

„Alles lief wie am Schnürchen“ Großer Andrang bei erster Schneverdinger Neubürgermesse in der FZB SCHNEVERDINGEN (mk). „In großen Städten gehört es leider zum guten Tone, nicht einmal zu wissen, wer mit uns in demselben Hause wohne" - diese Zeilen verfaßte einst der deutsche Schriftsteller Adolph Franz Friedrich Ludwig Freiherr Knigge (1752 bis 1796). Droht der Einzelne heute mehr denn je in der Anonymität der Großstadt unterzugehen, so hat das gesellschaftliche Miteinander im ländlichen Raum nach wie vor einen hohen Stellenwert. Ein Paradebeispiel dafür war die erste Neubürgermesse der Stadt Schneverdingen am vergangenen Montagabend in der Freizeitbegegnungsstätte, bei der sich Vereine, Verbände und Einrichtungen gemeinsam präsentierten. 52 „Aussteller“ informierten Neubürger und Alteingessene über ihre Angebote. Bereits bei der Eröffnung um 17 Uhr drängten sich viele Besucher vor dem Eingang und im Foyer. Im Bürgersaal hatten die Messeteilnehmer ihre Stände aufgebaut. Der TV Jahn brachte im wahrsten Sinne des Wortes Bewegung in die Sache, forderte mit einem Fitnessgerät zur körperklichen Betätigung auf. Die „grauen Zellen“ hingegen konnten direkt daneben beim Schachclub 81 trainiert werden. Wer lieber in fröhlicher Runde eine gepflegte Runde Karten spielen wollte, war beim Bridge-Club an der richtigen Adresse. Und mitten im Getümmel gab sich eine Majestät die Ehre: Heideköni-

„Partner gesucht“ HERMANNSBURG. „Partner gesucht“ lautet der Titel des unterhaltsamen und geselligen Abends, zu dem Monika Rausch in Kooperation mit dem Hermannsburger Ludwig-Harms-Haus (LHH) am Montag, den 23. Februar, um 20 Uhr ins Café Candace einlädt. Es gibt „Rosen zum Montag“ mit Musik und Literatur zum Thema Liebe und der Suche danach. Mit teils heiteren, teils informativen Musik- und Textbeiträgen und im Austausch mit den Gästen soll Einblick gewährt werden in eine scheinbar grenzen- und ta-

bulose Angelegenheit, der Partnersuche im Internet. Der 19jährige Abiturient und Liedermacher, Michael Becker aus Hermannsburg, wird eigene Musikstücke vortragen. Die Veranstaltung ist ein Mix aus Unterhaltung, Information und Lesung und richtet sich an Menschen beiderlei Geschlechts, unabhängig von Alter und Familienstand. Weitere Infos gibt es unter www.monikarausch.de oder beim LHH unter Ruf (05052) 69270, Harmsstraße 2 in Hermannsburg. Einlaß ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Boßeln mit Holger Meyer HERMANNSBURG. Die SPD in Hermannsburg lädt am kommenden Samstag, dem 21. Februar, alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde zum Boßeln mit dem Bürgermeisterkandidaten Dr. Holger Meyer ein. Startpunkt ist um 14.30 Uhr der Parkplatz am Waldschwimmbad in Hermannsburg. Von dort aus führt die Boßeltour nach Weesen, wo geMitten im Getümmel: Bei der Neubürgermesse durfte Heidekönigin Anna-Kathrin Brockmann freilich nicht fehlen. gin Anna-Kathrin Brockmann klönte gut gelaunt mit Ausstellern und Gästen und schrieb fleißig Autogramme. Mit Stellwänden, Infobroschüren und in persönlichen Gesprächen informierten Vertreter von Kindertagesstätten, Schulen, Volkstanzgruppen, Parteien, Feuerwehr, Schützenverein, Bürgerbündnis „Bunt statt Braun“, Mehrgenerationenhaus und vielen anderen Verei-

nen, Verbänden und Einrichtungen über ihre jeweiligen Angebote. Bürgermeister Fritz-Ulrich Kasch empfing Neubürgerinnen und -bürger persönlich und Stadtverwaltung, Stadtwerke, Schneverdingen-Touristik, Stadt GmbH, Verkehrsverein und Deutsch-Polnische Gesellschaft waren freilich ebenfalls präsent. Auch an die jungen Neubürger hatten die Initiatoren gedacht. Für sie gab es im Jugendbereich ein eigenes Programm, das Jugendzentrum, Stadtjugendring sowie evangelische Jugend vorbereitet hatten. Damit Besucher den Überblick behielten, drückten ihnen freundliche „Hostessen“ der Stadtverwaltung am Eingang eine Messezeitung mit Übersichtsplan in die Hand. Zur Einstimmung auf den Messebummel gab es im Foyer Darbietungen von Tanzgruppen, des Frauen- und des Männerchores sowie der Harmonikafreunde und der Kreismusikschule. Für das leibliche Wohl sorgte der Schneverdinger Ortsverband des Deutschen Hausfrauenbundes.

Der TV Jahn brachte Bewegung in die Sache: Am Stand des Vereins konnte ein Fitnessgerät getestet werden.

Zwar waren offensichtlich deutlich mehr Alteingesessene als Neubürger auf den Beinen, doch das ficht Messeorganisator Peter Plümer von der Stadt Schneverdingen, Fachbereichsleiter Inneres und Bürgerdienste, nicht an: „Die Messe richtete

Vermieter werden betrogen SOLTAU-FALLINGBOSTEL. Im vergangenen Jahr häuften sich auch im Landkreis Soltau-Fallingbostel die Versuche, Vermieter von Ferienwohnungen zu betrügen. Die Polizei warnt jetzt davor, auf Reservierungen einzugehen, bei denen der Absender einen Barscheck in Höhe von mehreren Tausend Euro übersendet und den Restbetrag zum Mietpreis zurück überwiesen haben möchte. Das Fax mit der Anfrage und der

Mittwoch, 18. Februar 2009

heide kurier

anschließenden Reservierungsbestätigung kommt aus England. Je nach Möglichkeiten der Vermieter werden ein oder zwei Wohnungen oder Appartements für vier bis sieben Personen gebucht. Zahlen will der Auftraggeber, der sich Jacob Kewel nennt, mit einem Barscheck, dessen Betrag den Mietpreis bei weitem übersteigt. Freundlich bittet „Mr. Kewel“ in dem Schreiben darum, ihm den Restbetrag, der die

Mietzahlungen und weitere Auslagen weit übersteigt, auf sein Konto zu überweisen. Bisher ist der Polizei im Landkreis Soltau-Fallingbostel in diesem Jahr noch kein Fall bekannt geworden, in dem ein Vermieter auf diesen Betrugsversuch hereingefallen ist. In einigen in 2008 in Niedersachsen bekanntgewordenen Fällen haben die Vermieter ihr Geld verloren, denn die Schecks waren nicht gedeckt.

Fotos aus Breidings Garten

34 Fotomotive aus Breidings Garten sind seit gestern in der Soltauer Volksbank in der Wilhelmstraße zu sehen. Noch bis zum 6. März präsentieren die Mitglieder des Vereins Breidings Garten dort die Bilder. Interessierte können sie sich zu den gewohnten Öffnungszeiten der Volksbank anschauen.

sich an alle Schneverdinger und sollte auch dazu dienen, daß die Vereine und Verbände ‚live und in Farbe’ miteinander ins Gespräch kommen.“ Wie viele „Neuzugänge“ denn genau zu der Veranstaltung gekommen seien, vermochte Plümer gestern nicht zu sagen. Im Vorfeld seien 430 Haushalte angeschrieben und eingeladen worden. „Von den Bewertungsbögen für die Besucher, die wir am Eingang verteilt haben, sind 127 ausgefüllt zurückgegeben worden. Diese werden jetzt ausgewertet“, so Plümer. Er zog eine positive Bilanz: Die Stimmung sei gut gewesen, „ich habe nur positives Feedback bekommen.“ Ein großes Lob sprach er allen Beteiligten aus. „Die Vereine und Verbände haben sich bereits beim Aufbau auf beeindruckende Weise verständigt und ergänzt. Alles lief wie am Schnürchen.“ Auch die Messeteilnehmer hatten Fragebögen zur Veranstaltung bekommen und haben diese allesamt ausgefüllt zurückgegeben. Diese werden nun ebenfalls ausgewertet. Die Ergebnisse der Befragungen sollen laut Plümer in zwei bis drei Wochen präsentiert werden. „Danach werden wir in Absprache mit den Vereinen entscheiden, wie es mit der Neubürgermesse weitergeht.“

gen 17 Uhr im Speicher der Naturschutzfreunde Kaffee und Kuchen gereicht werden. Wer erst in Weesen zum Kaffeetrinken dazu stoßen möchte, ist ebenso willkommen. Auf dem Weg besteht umfangreich Gelegenheit, ungezwungen mit dem Bürgermeisterkandidaten Dr. Holger Meyer ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.

Berger in Hermannsburg HERMANNSBURG. Er ist einer der bekanntesten deutschen Theologen der Gegenwart: Professor Dr. Klaus Berger. Von 1974 bis 2006 lehrte er als Professor für Neues Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Heidelberg. Am Sonntag, dem 22. Februar, hält er um 15 Uhr einen öffentlichen Vortrag in der Heimvolkshochschule

Hermannsburg, Lutterweg 16. Sein Thema lautet „Die Berichte des Neuen Testaments sind wahr! Ein Weg zum Verstehen der Bibel“. Berger plädiert dafür, das „Ungeheuerliche der biblischen Berichte“ nicht klein zu erklären. Er plädiert für eine Versöhnung von Wissenschaft und Frömmigkeit. Alle Interessierten sind dazu eingeladen.

Flohmarkt DORFMARK. Zu seinem neunten Flohmarkt, bei dem Kindersachen angeboten werden, lädt der Spielkreis der evangelischen Kirchengemeinde Dorfmark am 21. Februar von 14 bis 16 Uhr ins Dorfmarker Gemeindehaus in der Hauptstraße ein. Mehr als 30 Verkaufsstände verteilen sich auf alle drei Räume des Gemeindehauses. Angeboten werden gebrauchte Bekleidung, Spielzeug, Kinderwagen, Kindersitze und sonstige Artikel rund ums Kind. Für das leibliche Wohl ist mit selbstgebackenen Kuchen gesorgt.

Flader stellt sich vor

Karnevalfest WIETZENDORF. Auch in diesem Jahr lädt der Wietzendorfer Verein Spielmäuse zum Faschingsfest. Am 21. Februar feiern große und kleine Narren ab 15.30 Uhr im Heimathaus Peetshof eine Faschingsparty mit Spiel, Spaß und tollen Gewinnen, unter anderem beim Glücksrad. Für das leibliche Wohl ist durch Kaffee, Kuchen und Würstchen gesorgt. Der Erlös aus der Veranstaltung kommt dem Waldkindergarten und der Kinderkrippe zugute. Kinder sollten von Erwachsenen begleitet werden, ab ein Meter Körpergröße wird ein kleiner Eintritt erhoben.

Prospekt MÜDEN. Zum Jahresbeginn präsentiert der Verkehrsverein Müden unter Vorsitz von Volker Tewes ein neu aufgelegtes Gastgeberverzeichnis. Das Heft bietet auch eine Übersicht über die Gastronomie und andere relevante Touristikbetriebe, wie Kutsch- und Kanubetriebe oder Fahrradverleiher. Außerdem enthält der 28 Seiten starke Prospekt Vorschläge zur Freizeitgestaltung und Wissenswertes über die Umgebung und den Ort selbst. Wer bewegte Bilder vorzieht, kann sich im Internet unter www.touristinformationmueden.de einen Kurzfilm über die Schönheiten der südlichen Lüneburger Heide ansehen, den der Verkehrsverein hat drehen lassen.

Die CDU Hermannsburg lädt zu einem weiteren Termin zur Vorstellung ihres Bürgermeisterkandidaten ein: Axel Flader, auf dem Foto mit der stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Sabine Rudnik, stellt sich am Freitag, den 20. Februar, um 19 Uhr im Restaurant „La Taverna“ bei den Hermannsburger Bürgerinnen und Bürgern vor. Da die Vorstellungsrunden in den Ortsteilen auf reges Interesse stießen, bietet der CDUGemeindeverband diesen zusätzlichen Termin im Kernort an. So haben Interessierte eine zusätzliche Möglichkeit, mit dem Kandidaten für die Wahl am 8. März über aktuelle kommunalpolitische Themen zu diskutieren. Am Freitagnachmittag steht auch die Winterwanderung der CDU Hermannsburg auf dem Programm. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Auteriver Platz. Während der Wanderung im näheren Umkreis von Hermannsburg besteht ebenfalls Gelegenheit, Flader näher kennenzulernen. Der Marsch klingt gegen 17 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen im „La Taverna“ aus.

Mittwoch, 18. Februar 2009

Seite 5

heide kurier

Veranstaltungsfolge am Sonntag

Plattdeutscher Leseabend im WEZ

BERGEN-BELSEN. Noch bis zum 25. Februar werden im niedersächsischen Landtag in Hannover Ausstellungen zum Frankfurter Auschwitz-Prozeß von 1963 bis 1965 und zum Lüneburger BergenBelsen-Prozeß von 1945 gezeigt. Begleitend dazu bietet die Gedenkstätte Bergen-Belsen am kommenden Sonntag, den 22. Februar, eine Veranstaltungsfolge an, die sowohl den Bergen-Belsen-Prozeß als auch die historischen Verbindungen zwi-

EHRHORN. Vor genau acht Jahren begann die Veranstaltungsreihe „Ehrhorner Abende“ im Walderlebniszentrum Ehrhorn (WEZ). In lockerer Folge gab es mehrere Lesungen, darunter Autorenlesungen und Lesungen für Kinder sowie Konzerte, Diavorträge und spezielle weitere Veranstaltungen. Nun ist es wieder soweit: Am kommenden Samstag, den 21. Februar, ab 16 Uhr liest Günter Sturm aus Munster im WEZ in einer Plattdeutsch-Lesung Kurzge-

schen Auschwitz und Bergen-Belsen thematisiert. Um 11 Uhr stellt Dr. John Cramer die wichtigsten Ergebnisse seiner jüngst abgeschlossenen Dissertation zum ersten Bergen-Belsen-Prozeß von 1945 vor. Ab 14 Uhr widmet sich eine thematische Führung von Dr. Thomas Rahe und Christian Wolpers durch die neue Dauerausstellung der Gedenkstätte Bergen-Belsen der Häftlingsgruppe der Sinti und Roma im Konzentrationslager Bergen-Belsen. Um 16 Uhr

schließt sich eine thematische Führung von Dr. Bernhard Strebel an, die in einem Durchgang durch die Dauerausstellung auf die zahlreichen Häftlingstransporte von Auschwitz nach Bergen-Belsen, aber auch aus Bergen-Belsen in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau eingeht. Darüber hinaus beschäftigt sich die Führung auch mit dem SSPersonal, das sowohl in Auschwitz als auch in Bergen-Belsen eingesetzt war. Die Teilnahme ist kostenlos.

LCD-TV 22” PURE WHITE* • Auflösung 1.680 x 1.050 • Bildverhältnis 16 : 10 • Leistung: 2 x 3 Watt, RMS

Mit DVB-T!

NEU!

Bil

abheben Bequem Bargeld bei EC-Zahlung!

Microfaser-Bettwäsche*

• Bezug Strick-Frotte, abnehmbar • Atmungsaktiver Schaumkern, mit trittfester Kante zur Stabilisierung • Größe ca.: 70 x 140 cm Stück

• Garnitur 100% Polyester, Microfaser • Kopfkissen Größe ca. 80 x 80 cm und • Bettbezug Größe ca. 135 x 200 cm

le

1507

69.99

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

99.95

29.

Rollmatratze* Bezug aus 100 % Baumwolle, ausgestattet mit Sommerseite und Winterseite, mittlerer Härtegrad (2) • Größe ca.: 90 x 200 cm Stück 49.99 • Größe ca.: 140 x 200 cm Stück 69.99

P276

100% Baumwolle, mit Rundumgummizug, für perfekten Sitz, passend für Matratzengrößen: 90 x 190 cm - 100 x 200 cm Packung

60.-

Stück ab

Rote Tafeläpfel

5 kg!

1.29

200 g Dose 100 g = 0.49

1.25 20%

DANONE Frucht Zwerge Duo

BORISOV Ice Lemon oder Red Energy

4 x 95 g Pckg. 1 kg = 3.66

5,9 % Vol. 275 ml Fl. 1 L. = 2.19

1.99

1.69 17%

10%

2.85

20%

16%

Baguette Laufend ofenfrisch gebacken ...

Verschiedene Packungsgrößen!

White Blossom Orange oder Lime

COCA COLA-COLA, -ZERO JULES MUMM Sekt oder FANTA Medium Dry* oder Rosè Dry* Zzgl. 0.25

5,9 % Vol. 275 ml Fl. 1 L. = 2.15

Pfand 1,25 L. PET-Fl. 1 L. = 0.60

0.75 21%

0.95 21%

Brühwurst 100 g Packung

0.99 33%

!"©$/..%234!'©6/-© ©©&%"25!2©

Schwa

rze Ho

er nb

Obst –

fruchtigg! täglich frisch und

Ziegenbe rg

Ziegenberg

Am

Sä g er nb ge

PENNY-M

erg nb ge Sä

arkt

Ble

ER! 115% BILLIGER

ek we en g

A

Nur Wietzendorf, Über der Brücke 13a! Bis Samstag, 21.02.09:

erg

Am

Alle Obst-Artikel Alle Al

Ziegenb

g

Mo – Sa von 7 – 21 Uhr

ge Sä

29649 WIETZENDORF, Über der Brücke 13a

rst

Am

NEU:

08. KW vom 19.02. - 21.02.09 - NRWNord/NoLe - Druckfehler vorbehalten. Serviervorschläge.

Brücke

!.'%"/4% ©).&/3 ©2%)3%.©©UNTER©WWWPENNYDE

08_1007_NO_274x50_ST.indd 1

0,75 Liter Flasche 1 L. = 4.65

Über der

Extra lang!

32%

21%

500 g 1 kg = 4.78

3.39

4.79

0.75

Kassler-Kotelett

Cordon Bleu Vom Schwein 500 g Pckg. 1 kg = 5.38

500 g Packung 1 kg = 6.50

Brücke

100-250 g Pckg. 100 g = 0.72 - 1.79

DALLMAYR Prodomo

HAWESTA Heringsfilets

4.44 15%

23%

*Begrenzte Vorratsmenge! Dieser Artikel kann bereits am ersten Angebotstag ausverkauft sein. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Dieser Artikel ist nur vorübergehend in unsrem Sortiment und nicht in allen Filialen erhältlich. Sollte dieser Artikel trotz sorgfältiger Planung ausverkauft sein, wenden Sie sich bitte an unseren Filialleiter.Hilfe erhalten Sie auch über unsere Hotline: 0180 - 333 1010 oder per e-mail: [email protected] Die nächste Filiale finden Sie im Internet unter www.penny.de oder schreiben Sie an PENNY-Markt, 50603 Köln.

SIE SPAREN:

Sorte siehe Etikett Deutschland, Hkl. II 5 kg Korb 1 kg = 0.75

Französische Spezialitäten

Jersey-Spannbetttuch*

Über der

5 kg!

Deutschland, Hkl. II 5 kg Sack 1 kg = 0.20

sungen in der Munsteraner Bücherei Liebhaber der plattdeutschen Mundart. Gelesen werden am Samstag unter anderem Kurzgeschichten von Hermann Bärthel. Bekannt ist Hermann Bärthel durch die NDR-Sendereihe „Hör mal`n beten to“, aber auch als Autor von diversen plattdeutschen Satiren und Grotesken. Der Parkplatz vor dem WEZ ist beleuchtet. Der Eintritt ist kostenlos, es wird jedoch um eine Spende an den Förderverein Ehrhorn gebeten.

Garnitur

SIE SPAREN: 96

289.-

Stück

349.-

Das berühmte französische Weißbrot Stück 100 g = 0.24

na

„Der Discounter punktet keine Gebühren müssen seinen Kunden. Die sich den Weg zur Bank.“ berappen und sparen

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Zwiebeln

go

Die Fachzeitschrift über PENNY: Lebensmittel Praxis damit doppelt bei

Grünpflanze*

Kinder-Matratze*

dsc

oder M Infos an der Kasse Mehr unter www.penny.de

WWWPENNYDE • Z.B.Schefflera oder Drachenbaum • Ca.: 75 - 85 cm hoch • Im 17 cm Kulturtopf Stück

56 22"/ hir c md m ia

schichten von Autoren aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen. Der 70jährige Sturm lernte nach dem Krieg als Flüchtlingskind auf einem Bauernhof in der Nähe von Hamburg die plattdeutsche Sprache kennen und lieben. Später als Lehrer blieb er der Mundart treu und gab an Schulen diverse plattdeutsche Kurse, Seminare und Leseabende. Seinen Ruhestand genießt Sturm seit vier Jahren in Munster. Dort gewann er schnell durch plattdeutsche Le-

13.02.2009 9:36:48 Uhr

Seite 6

Mittwoch, 18. Februar 2009

heide kurier

lokalsport

Meistertitel errungen

TV Jahn will Revanche

MTV-E-Jugend-Handballerinnen feiern

Schneverdinger Handball-Herren treffen am Samstag auf HSG Heidmark die zuletzt in eigener Halle gezeigten Leistungen sprechen für das JahnTeam. Auch die individuelle Klasse der Akteure läßt die Gastgeber in die Favoritenrolle schlüpfen. Da Derbys aber ihre eigenen Gesetze haben, wird die Prognose des Schneverdingenr Trainers Nils Muche zutreffen: „Es wird die Mannschaft gewinnen, die mehr will.“

Am kommenden Sonnabend will sich der TV Jahn Schneverdingen (beim Wurf David Graczyk) im Verbandsliga-Derby gegen die HSG Heidmark für die Hinspielniederlage revanchieren. SOLTAU-FALLINGBOSTEL (tke). Am kommenden Sonnabend um 19.30 Uhr kommt es in der HandballVerbandsiga zum zweiten Kreisderby der Saison zwischen dem TV Jahn Schneverdingen und der HSG Heidmark. Da beide Teams am vergangenen Wochenende bittere Nieder-

lagen einstecken mußten, schweben sie weiterhin in akuter Abstiegsgefahr und müssen unbedingt punkten. Im Hinspiel konnte sich die Südkreisvertretung mit 35:31-Toren behaupten, doch diesmal scheinen die Schneverdinger die etwas besseren Karten zu besitzen. Besonders

Ebenfalls am Sonnabend um 19.30 Uhr haben die Oberliga-Damen der HSG Heidmark die SG Zweidorf/Bortfeld in der ThormarconArena zu Gast. Dabei baut die junge Siemsglüß-Truppe gegen den Tabellendritten auf ihre Heimstärke und die zuletzt erreichten 9:3-Punkte in Folge. Wenn die HSG-Handballerinnen an die guten Vorstellungen der vergangenen Spiele anknüpfen können, dann sollte ein neuerlicher Erfolg möglich sein. Das Vorspiel ab 17.15 Uhr bestreiten die Herren der HSG Heidmark II und des TSV Wietzendorf, die sich im Landesliga-Punktspiel gegenüberstehen. Dabei sind die Gastgeber als aktuelles Schlußlicht nur Außenseiter gegen den Tabellenvierten, da sie in den letzten acht Partien nicht gewinnen konnten. Aber auch die Grün-Weißen holten nur einen Sieg aus fünf Begegnungen

Neues Outfit spendiert Unterstützung bekamen die Munsteraner Tennisspielerinnen Martha Saenger und Lena Martin um ihren Betreuer Dieter Kelle jetzt vom Betreiber des SVM-Vereinsheims „Frankys“: Frank Ritscher spendierte den Mädchen, die er seit seiner Zeit als Clubwirt des TC Munster kennt und deren sportlichen Werdegang er weiter aufmerksam verfolgt, ein einheitliches Outfit. Das Foto zeigt (v.li.) Dieter Kelle, Martha Saenger, Lena Martin und Frank Ritscher.

und konnten auch beim 30:24-Hinspielsieg keinen Glanz versprühen. Daher hofft die HSG-Reserve, wie zuletzt gegen Hollenstedt, auf ein ausgeglichenes Match. Die Herren des MTV Müden treffen am Sonntag ab 18 Uhr in der Hermannsburger Sporthalle auf den TuS Jahn Hollenstedt und wollen ihre kleine Serie weiter ausbauen. Zuletzt konnte sich das Bütepage-Team durch zwei Siege Luft im Abstiegskampf verschaffen und geht daher auch zuversichtlich an die Aufgabe heran. Da man im Hinspiel mit 31:43Toren arg unter die Räder kam, haben die Müdener noch einiges gutzumachen. In der Damen-Landesliga gibt der TSV Wietzendorf am Sonnabend um 16.15 Uhr seine Visitenkarte beim Tabellendritten TuS Oldenstadt ab. Dort können die Spielerinnen von Trainer Olaf Schröder locker antreten, da sie nichts zu verlieren haben. Im Hinpiel unterlagen die GrünWeißen lediglich mit 22:23-Toren und feierten zuletzt ihren zweiten Saisonerfolg. Daher können sie vielleicht auch in Oldenstadt etwas erreichen, das zuletzt zwei Niederlagen einstecken mußte und damit aus dem Titelrennen ausschied.

Die E-Jugend-Handballerinnen des MTV Soltau. SOLTAU. Ein anstrengendes Wochenendprogramm hatten jetzt die E-Jugend-Handballerinnen des MTV Soltau zu absolvieren und meisterten dieses mit Bravour. Nach einem etwas holprigen Start beim Nachholspiel am Freitag gegen die HSG Heidmark, das am Ende mit 10:8Toren an den MTV Soltau ging, hatten sie am darauffolgenden Heimspieltag die Möglichkeit, die Meisterschaft mit zwei Siegen perfekt zu machen. So ging die Mannschaft dann auch extrem motiviert zu Werke und ließ sowohl dem TuS Hermannsburg mit 22:10-Toren als auch der HSG Heidmark beim 20:11Sieg keine Chance. Die Trainer Rudi

Mayer und Achim Greßmann zeigten sich begeistert von der Leistung ihrer Mannschaft, bei der sich gleich zehn der zwölf Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten. Ein besonderes Lob erhielten die Torhüterinnen Sina Greßmann und Lara Dehnke, die ein starker Rückhalt waren. Damit hat sich die Mannschaft bereits vorzeitig für die Spiele um die Regionsmeisterschaft qualifiziert. MTVS: Liza Wesseloh (15 Tore), Pauline Bleckmann (17), Sina Greßmann (2), Lisa Küsel (3), Annika Mayer (3), Anna-Lena Theede (1), Antonia Felbier (4), Carolin Rydzy (5), Jennifer Kötke (1), Lara Dehnke (1), Katharina Kiery, Johanna Jeske.

MTV-Team auf Rang 2 F2-Kicker überzeugen beim Turnier des SV Schwitschen SOLTAU. Beim F2-Jugend-Fußball-Hallenturnier des SV Schwitschen belegte die zweite Mannschaft des MTV Soltau hochverdient den 2. Platz. Trainer Calle Clasen zeigte sich nach der tollen Leistung seines Teams „überrascht und erfreut“. MTV-Keeper Lukas Fidomski lieferte eine überzeugende Vor-

stellung ab, ließ in den fünf Spielen nur zwei Gegentore zu. Vor ihm räumte die sichere Abwehr mit Thies Krinke, Daniel Paesch, Timm Plagge und Lukas Bockelmann ab. Im Sturm wirbelten Alina Alijaj, Tim Pfitzinger und Lukas Hammann. Hammann erzielte drei Tore für den MTV. Die Soltauer feierten drei Siege,

gewannen 1:0 gegen SV Schwitschen, 1:0 gegen MTV Jeddingen und 2:0 gegen JSG KAWU. Außerdem verbuchten die Böhmestädter ein 0:0-Remis gegen VFL Visselhövede und eine 0:2-Niederlage gegen Fortuna Rotenburg. Damit landeten sie letztlich hinter Fortuna Rotenburg auf dem 2. Platz.

DLRG Fintel zieht Bilanz Erfolgreiches Jahr für Ortsgruppe / Beiträge weiter stabil FINTEL. Auf ein erfolgreiches Jahr 2008 blickt die DLRG Fintel zurück. So gab es gelungene Veranstaltungen und zudem Erfolge im Wettkampfbereich. Bei der Jahreshauptversammlung zogen die Verantwortlichen dementsprechend eine positive Bilanz. In der Freibadsaison wurden im September folgende Vereinsmeister ermittellt: Altersklasse 9/10 Jahre: Kim Rosebrock; 11/12 Jahre: Marc Löper; 13/14 Jahre: Michel Bellmann; 15/16 Jahre: Niels Bellmann; 17/18 Jahre: Martin Kampffmeyer. In der Halle sind folgende Schwimmer Vereinsmeister geworden: Altersklasse 9/10 Jahre: Jonas Jänsch; 11/12 Jahre: Harm Riebesehl; 13/14 Jahre: Marlin Frank; 15/16 Jahre: Camilla Schorn; 17/18 Jahre: Niels Bellmann; 19 Jahre und älter: Martin Kampffmeyer. Die schnellsten Schwimmer haben sich für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Insgesamt legten 50 Aktive der DLRG Fintel im vergangen Jahr das Deutsche Jugend Schwimmabzeichen in Silber und Gold ab. Den Junior-Retter erhielten sieben Jugendliche. Das DRSA in Bronze wurde viermal, in Silber sechsmal und in

Gold dreimal vergeben. Schwerpunkt der DLRG Fintel ist die Ausund Weiterbildung der Jugendschwimmer. So konnten im Sommer vergangenen Jahres Dorothee Kröger, Mira Neckel, Jana Schmidt und Viktoria Kuballa zum Wasserrettungsdienst an den Nord-und Ostseestränden abgestellt werden, um dort im Einsatzfall lebensrettende Aufgaben wahrzunehmen.

weiterhin möglich, in Ausbildung und Ausrüstung sowie Aktivitäten der Jugend zu investieren. Die Beitragssätze bleiben auch im Jahr 2009 stabil. Besonderen Dank richteten die Verantwortlichen an Bürgermeister Claus Riebesehl für die Unterstützung durch die Gemeinde und an Hartmut Renken, der im Freibad Fintel „vieles für die DLRG möglich macht.“

Der engagierte Jugendvorstand um Vorsitzende Jana Schmidt organisierte viele gemeinsame Aktivitäten, auch außerhalb des Schwimmtrainings. Unter anderem standen eine Weihnachtsfeier, Eislaufen und ein Besuch im Hochseilgarten auf dem Plan. Höhepunkt war das Bezirksjugendtreffen 2008 in Fintel. Rund 90 Jugendliche und Betreuer zelteten auf dem Gelände der Grundschule. Zeitgleich gab es im Freibad die jährliche Badeparty mit großer Tombola, die wieder viele Besucher anlockte.

Mit hohem persönlichen Engagement haben Martin Kampffmeyer und Mira Neckel die Internetseiten der DLRG Fintel auf den neusten technischen Stand gebracht und die Inhalte der Seiten aktualisiert. Zu finden ist die Homepage unter www.fintel.dlrg.de. Auch in diesem Jahr wurden wieder langjährige Mitglieder geehrt: Verena Fehling und Eileen Penk für 25jährige und Jana Schmidt für zehnjährige Mitgliedschaft. 2009 ist wieder die traditionelle Badeparty geplant. Ferner wird überlegt, weitere Aktivitäten für neue Schwimmgruppen anzubieten. Wer näheres über die verschiedenen Aktivitäten der DLRG Fintel erfahren möchte, kann sich an Vorsitzende Regina Büchner, Ruf (04265) 954313, oder an den stellvertretenden Vorsitzenden Wolfgang Kuballa Telefon (04265) 953125, wenden.

Die finanzielle Lage des DLRGOrtsvereins hat sich durch das erfreuliche Ergebnis der Tombola, großzügige Spenden sowie eine Zuwendung der Stadtwerke Schneverdingen im Jahr 2008 deutlich verbessert. Somit ist es dem Verein

Die zweite Mannschaft des MTV Soltau sicherte sich beim Hallenturnier des SV Schwitschen verdient den 2. Platz.

Sieg mit 23.745 Punkten Zu seinem diesjährigen Preisknobeln hatte jüngst der VfB Munster eingeladen. 40 Mitglieder trafen sich dazu im Sportmehrzweckgebäude des Vereins. Nach der Begrüßung durch die Organisatoren Birgit und Gerhard Schulz waren drei Runden zu absolvieren. Durch entsprechende Auslosungen kamen immer wieder andere Gruppen an den einzelnen Tischen zustande. Den Sieg sicherte sich Wolfgang Fülling mit 23.745 Punkten vor Michael Zappe (22.214) und Ilka Echterbeck (21.657). Fülling hatte auch bei den 300er-Würfen die Nase vorn. Bei der abschließenden Siegerehrung wurden attraktive Sach-, Getränke- und Verzehrpreise an die Teilnehmer überreicht. Sämtliche Preise hatten verschiedene Munsteraner Geschäftsleute gesponsert. Mit dem Verlauf der Veranstaltung zeigten sich die beiden Organisatoren sehr zufrieden.

Mittwoch, 18. Februar 2009

Seite 7

heide kurier

lokalsport

R HALS ALLES WAS DE BEGEHRT!

Unermüdlicher Einsatz ALVERN. Bei der Jahreshauptversammlung des Reitervereins Alvern blickte 1. Vorsitzender Hartmut Berndt nicht ohne Stolz auf das in den vergangenen Jahren Erreichte zurück. So ging er auf das 1994 ins Leben gerufene Jugendförderprogramm ein, von dem die Jugendlichen bis heute profitierten. Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Vereins sei die Einweihung der neuen Turnierlange im Jahr 2007 gewesen. Berndt würdigte in diesem Zusammenhang das Engegement der vielen Helfer, ohne die der Verein seine Veranstaltungen nicht in diesem großen Rahmen realisieren könnte. Geschäftsführer Helmut Kasten präsentierte den Mitgliedern ein ausgeglichenes wirtschaftliches Jahresergebnis 2008. Der Verein stehe damit auf einer soliden Grundlage und sei für die kommenden Aufgaben gut gerüstet. Pressebeauftragte Katharine Faust gab per Bildpräsentation einen Rückblick auf die Aktivitäten im vergangenen Jahr. Helga zur Kammer, Beauftragte für Jugendarbeit, Margret Wichern, Beauftragte für Breitensport, Cornelia Telker, Beauftragte für Leistungssport und Thomas Axt, zuständig für die Anlagenverwaltung kommentierten jeweils die einzelnen Veranstaltungen. Cornelia Telker stellte mit Hilfe von Fotos alle 26 Turnierreiter des Vereins, die Ranglistenpunkte erreichen konnten, vor. Unangefochten an der Spitze steht Stefanie Munstermann-

8.00

– verschiedene Sorten –

13.

99

Literpreis 1.40 20 x 0.5 l + 3.10 Pfand

Der Vorstand des Reitervereins Alvern mit dem scheidenden Vorsitzenden Hartmut Berndt (3.v.re.), der nach aus beruflichen Gründen nicht zur Wiederwahl antrat. Zurhorst, die auf ihren selbst ausgebildeten Pferden bis hin zur schwersten Klasse der Dressur, dem Grand Prix, startet. Ihr folgen die erfolgreichen RVA-Reiterinnen Uta zur Kammer und Stefanie Wichern. Auch Wahlen standen auf der Tagesordnung: Die Versammlung bestätigte Helga zur Kammer für weitere drei Jahre im Amt. Als erste Kassenprüferin fungiert Anja Bühre. Sonja Wrigge wurde zweite Kassenprüferin, Stellvertreterin Gesa Meyer. Hartmut Berndt stand für eine Wiederwahl zum 1. Vorsitzenden aus beruflichen Gründen nicht mehr zur

Verfügung. Es stehen zwar durchaus geeignete Kandidaten für die Nachfolge in Aussicht, aber weil aus der Mitgliederversammlung keine Vorschläge eingingen, wurde beschlossen, das Amt des 1. Vorsitzenden zunächst unbesetzt zu lassen. Die gesetzliche Vertretung des Vereines liegt somit in den Händen des 2. Vorsitzenden Heinrich Wichern. Die einzelnen Ressortleiter haben sich in Abstimmung mit dem scheidenden 1. Vorsitzenden bereits darauf verständigt, dessen Aufgabenbereiche unter sich aufzu-

und warfen fünf Tore in Folge (8:6). Danach haderte das TuS-Lager mit vielen umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen. Zur Pause führten die Hermannsburgerinnen dennoch 13:11. In der Schlußphase der zweiten Hälfte setzten sich die Gastgeberinnen mit vier Toren ab (23:19) und gewannen letztlich 24:21. In der vorletzten Minute hatte Trainer M. Schul-

teilen, so daß der Verein weiterhin in guten Händen ist. Für 15jährige erfolgreiche Arbeit im Verein ehrte Heinrich Wichern den scheidenden Vorsitzen und würdigte dessen langjähriges Engagement für den Reiterverein Alvern: „Alle, die heute hier sind, wissen, was am Heidberg geschaffen worden ist. Alle wissen, daß der Name unseres Vereins im gesamten Einzugsgebiet unseres Pferdesportverbandes positiv bekannt ist und alle wissen, was unsere Reiter können.“ Dazu habe Berndt mit seinem Einsatz wesentlich beigetragen.

2 KISTEN

Literpreis 0.33 / 0.42 12 x 1 l PET+ 6.60 Pfand / Kiste einzeln 4.99 + 3.30 Pfand

– Premium Pils –

– Mineralwasser –

8.

99

3.99 Literpreis 0.44 6 x 1.5 l + 3.00 Pfand

Literpreis 1.36 20 x 0.33 l + 3.10 Pfand

– Pils –

8.99 11. – verschiedene Sorten –

TuS-Handballerinnen gewinnen 24:21 HERMANNSBURG. Die Handballerinnen des TuS Hermannsburg setzten sich am Wochenende im Lokalderby gegen SV Garßen-Celle 3 mit 24:21 durch. Zu Beginn fanden die Hermannsburgerinnen nicht ins Spiel, fabrizierten schwache Torwürfe und die Gäste aus Celle gingen in Führung (3:6). Dann agierten die Gastgeberinnen konsequenter

– Classic, Medium oder Naturelle –

Literpreis 0.60 10 x 1.5 l PET + 3.00 Pfand

49

Literpreis 1.45 / 1.15 24 x 0.33 l + 3.42 Pfand / 20 x 0.5 l + 3.10 Pfand

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen

Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Gültig vom 16.02.-21.02.2009

Reiterverein Alvern: Hartmut Berndt gibt nach 15 Jahren Vorsitz ab

www.holab.de Munster, Söhlstr. 17 + Poststr. 9 · Schneverdingen, Marktstr. 8 Fassberg, Große Horststr. 28 · Neuenkirchen, Delmser Dorfstr. 5 Wietzendorf, Sägenberg 4 · Bispingen, Töplinger Str. 10-12

Schweinepreisschießen MÜDEN. Die Kyffhäuser Kameradschaft Müden/Örtze lädt vom 16. bis 23. Februar täglich von 19 bis 22 Uhr - außer Sonntag - zum öffentlichen Schweinepreisschießen ein. Geschossen wird mit dem Luftgewehr. Der Mindesteinsatz beträgt

zehn Euro für 20 Schuß. Er berechtigt zur Teilnahme an der Preisverteilung des Schweinepreisschiessens, die am 28. Februar um 19 Uhr im Faßberger Soldatenheim Haus Schlichternheide auf dem Programm steht.

200 Jecken feiern Fasching

te die erste Zwei-Minuten-Strafe in seiner Trainerlaufbahn erhalten. TuS Hermannsburg: Friederike Raabe, Lisa Schulte, Mandy Ringert (8 Tore), Marina Vogelsberg (6), Nina Flügge (1), Louise Ringert (3), Melanie Gräfin Strachwitz, Ann-Kathrin Heuer, Lena Gringhuis, Julia Betghe (1), Tanja Reuter, Bettina Drewes (2) und Laura Hellfritz (3).

Beckenbodenkurs beim SV Soltau SOLTAU. Der zweite Beckenbodenkurs des SV Soltau in diesem Jahr startet am Mittwoch, dem 4. März, ab 18 Uhr in der Gymnastikhalle der Hermann-Billung-Schule. Es sind noch einige Plätze frei. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl

begrenzt ist. Der Beckenboden ist ein wichtiger Muskel, der - wie alle anderen Muskeln auch - trainiert werden sollte – gleichgültig ob mit oder ohne Beschwerden und unabhängig vom Alter. Ein gezieltes Training wirkt vorbeugend, vertieft die Körperwahrnehmung und fördert eine gute

Körperhaltung. Außerdem wirkt es positiv bei Rückenbeschwerden. Besonders wichtig ist das Beckenbodentraining im Anschluß an die Rückbildungsgymnastik. Weitere Infos und Anmeldung bei Elisabeth Matys, DTB-Trainerin Beckenboden, Telefon (05191) 14789.

Mondscheinwanderung

Ein toller Erfolg war die Kinderfaschingsfete des MTV Soltau am vergangenen Wochenende in den Räumen der Soltauer Lebenshilfe. Rund 200 kleine und große Jecken waren der Einladung des MTV-Jugendausschusses um Jugendwart Matthias Schlange gefolgt und feierten mit dem Organisationsteam und „Tom’s Musikbox“ die „fünfte Jahreszeit“. Thomas Bade und der Jugendausschuß hatten ein interessantes und sportliches Programm auf die Beine gestellt. So gab es viele verschiedene Tänze zum Mitmachen und diverse Spiele wie zum Beispiel Schaumkußwettessen. Fotos von dieser Veranstaltung gibt es ab sofort im Internet unter www.mtv-soltau.de .

Ralf-Joachim Lange auf Rang 1 Erfolg für Optronikgruppe der Schützengilde Soltau

Die Leichtathletikabteilung des TSV Neuenkirchen lud Übungsleiter, Helfer und Sportabzeichenabnehmer kürzlich zu einer Mondscheinwanderung mit anschließendem Grünkohlessen ein. Bei klarem Wetter spazierten die Teilnehmer zum Hohen Berg, durchs Hahnenbachtal und zum Schafstall. Dort wurde eine kleine Pause eingelegt, um sich mit einem Heißgetränk aufzuwärmen. Nach der Tour kehrten die TSVer im Neuenkirchener Hof ein. Beim anschließenden Grünkohlessen würdigten die Verantwortlichen das Engagement der Teilnehmer im Jahr 2008. Dabei gab es auch einen Rückblick auf die Aktivitäten im vergangenen Jahr und Infos über die aktuellen Planungen.

S O LTA U - FA L L I N G B O S T E L . Einen Erfolg feierten die blinden und sehbehinderten Sportschützen der Schützengilde Soltau Stadt und Land beim 21. Bremer Marathonschießen, das vom 23. Januar bis zum 8. Februar bei der Borgfelder Schützengilde von 1957 zum 21. Mal für Sportschützen in allen Disziplinen ausgerichtet worden ist. In den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole, Kleinkalibergewehr und Sportpistole wurde der Wettkampf über 100 Schuß in verschiedenen Klassen ausgetragen. In der Klas-

se der Körperbehinderten erreichten die blinden und Sehbehinderten Sportschützen der Schützengilde Soltau erneut gute Ergebnisse. Ralf-Joachim Lange errang mit 943 von 1000 Ringen Platz 1 vor Anja Schwenk aus Altenbruch (942 Ringe). Die Soltauer Horst Quaester (940 Ringe), Reiner Barkmann (935 Ringe) und Susanne Schomkbera (918 Ringe) folgten auf den Plätzen 3 bis 5. Damit knüpfte die Optronikgruppe aus der Böhmestadt an ihren Vorjahreserfolg an. Beim 20. Mara-

thonschießen hatte sie die Plätze 1 bis 3 belegt. In der Damenaltersklasse erreichte die hörgeschädigte Lydia Roski mit 982,2 Ringen bei Zehntelwertung Platz 25. Angelika Franz belegte mit 960,4 Ringen Platz 29 bei den Altersdamen. Wer sich für den Schießsport für Blinde und Sehbehinderte interessiert, kann diesen speziellen Sport dienstags ab 19 Uhr im Schießstand der Schützengilde Soltau unter der Soltau-Therme kennenlernen und gerne auch ausprobieren.

Seite 8

BBS ruft auf zur Blutspende

lokalsport Faustball-Bundesliga wieder komplett SCHNEVERDINGEN. Die Faustball-Bundesliga ist wieder komplett: In Hamm gewann der TV Westfalia Hamm die Aufstiegsrunde der Zweitligisten und ist nun zusammen

mit dem VfK Berlin wieder erstklassig. Beide Mannschaften sind keine Unbekannten in der ersten Liga und hier bereits auf dem Feld etabliert. Bremen-Blumenthal und der zweite

Ostvertreter Schülp konnten in die Entscheidung nicht eingreifen. Im Team TV Westfalia Hamm war die Ex-Schneverdingerin Ina Pannewig Garant für den Aufstieg.

Generalprobe verpatzt Jugend-14-Faustballerinnen bei LM auf dem 3. Rang

Der TV Jahn mit (v.li.) Mareike Neumann, Michelle Eggert, Marcella Feldtmann, Theresa Schröder, Celina Wehrmann, Chantal Heins und Kristin Eggert. SCHNEVERDINGEN. Die Faustballerinnen des TV Jahn Schneverdingen erfüllten bei der Landesmeisterschaft der weiblichen Jugend 14 nicht die in sie gesetzten Erwartungen und errangen lediglich Rang 3. Die letzte Standortbestimmung vor der Deutschen Meisterschaft in eigener Halle brachte aber die Erkenntnis, daß alle niedersächsischen Mannschaften bei entsprechender Einstellung schlagbar sind. Das Ergebnis dürfte auch deshalb nicht besser ausgefallen sein, weil der TV Jahn als Ausrichter für die DM bereits qualifiziert ist und nicht über die Regionalmeisterschaft gehen muß. Trainerin Dorothee

Schröder war dementsprechend unzufrieden, konnte aber auf der wackligen rechten Deckungsseite experimentieren, um hier letztlich die optimale Besetzung zu finden. Fehlerlos spielte die Achse Chantal Heins/Theresa Schröder. Der Angriff hingegen blieb unter seinen Möglichkeiten. Den Einzug ins Finale verhinderte die 0:2-Niederlage gegen den späteren Landesmeister Hammah. Der erste Satz mit 6:11 war dabei nicht zufriedenstellend, der zweite mit 9:11 einigermaßen. Das Spiel um Platz drei gegen den ausrichtenden Wardenburger TV war eine klare Angelegenheit für den TV Jahn (11:2, 11:4). Überraschend setzte sich im zweiten Halb-

finale der TK Hannover gegen Wardenburg knapp durch und war auch im Finale ebenbürtig. In der Vorrunde mußte der TV Jahn durch den Ausfall des TSV Essel lediglich zwei Spiele bestreiten. Brettorf war beim 2:0 (11:2, 11:3) kein ernsthafter Gegner, dagegen war der TK Hannover gleichwertig und nahm den unkonzentriert spielenden Schneverdingerinnen nach einem souveränen 11:4 im ersten Satz den zweiten Satz mit 9:11 ab. Bereits hier fehlte es an der nötigen Konstanz, was sich später im Halbfinale fortsetzte. Dennoch war Trainerin Dorothee Schröder nicht ganz unzufrieden: „Der Warnschuß kam zur rechten Zeit.“

Durchwachsene Leistungen Handball: TV Jahn und HSG Heidmark kassieren Niederlagen SOLTAU-FALLINGBOSTEL (tke). Durchwachsene Leistungen zeigten die höherklassigen Handballteams aus dem Heidekreis am vergangenen Wochenende. Die Verbandsligisten TV Jahn Schneverdingen und HSG Heidmark kassierten bittere Niederlagen, während Landesligist MTV Soltau einen Zähler in Seevetal verlor. Jubeln konnten dagegen die Wietzendorfer Mannschaften über zwei Heimerfolge. Die Verbandsliga-Herren der HSG Heidmark hatten den MTV Obernkirchen zu Gast und gerieten schnell mit 2:6 ins Hintertreffen. Nachdem der Rückstand sogar auf 6:14 anwuchs, mußten die HSG-Akteure mit einem 9:15-Handicap in die zweite Hälfte starten. Nach einem 13:19Zwischenstand steigerte sich die Südkreisvertretung deutlich und kam bis auf 24:25 heran. Durch leichte Fehler verlor man jedoch wieder den Faden und mußte eine 27:29-Niederlage einstecken. Der TV Jahn Schneverdingen stand beim Schlußlicht TuS Bergen auf der Platte und führte mit 4:1. In der Folgezeit vergaben die Heideblütenstädter jedoch einige dicke Chancen und gerieten über 6:7 bis zur Pause mit 11:15 in Rückstand. Bis zum 20:24 liefen die Gäste hinterher, ehe ein Ruck durchs MucheTeam ging. Dank einer deutlichen Steigerung konnte eine eigene 26:25-Führung erzielt werden. Doch weitere große Möglichkeiten wurden ausgelassen, so daß Bergen noch mit 28:26 die Oberhand behielt. Die Oberliga-Damen der HSG Heidmark gerieten beim Hannover-

Mittwoch, 18. Februar 2009

heide kurier

schen SC frühzeitig mit 2:10 ins Hintertreffen und waren danach chancenlos. Nachdem die Seiten mit einem 7:15-Zwischenstand gewechselt wurden, konnten die Gäste sich steigern und schafften beim 15:19 auch wieder den Anschluß. Doch leichte Fehler führten zu fünf Gegentoren in Folge, die den Grundstein für die klare 17:28-Niederlage legten. Im Landesliga-Punktspiel trafen die Herren des TSV Wietzendorf auf den Tabellennachbarn SVT Uelzen/Salzwedel und wollten sich unbedingt für die 23:36-Hinspielklatsche revanchieren. Dank einer ausgezeichneten Abwehrleistung hatten die Mannen von Trainer Detlef Janke den Gegner auch sicher im Griff und starteten mit einem 11:7Polster in die zweite Halbzeit. Dort enteilten die Grün-Weißen bis auf 19:11 und strebten einem souveränen Erfolg entgegen. Doch die Wurfausbeute in der Folgezeit wurde schwächer, wodurch der Gast Morgenluft witterte und aufholte. Am Ende durften die Wietzendorfer über einen knappen 22:21-Erfolg jubeln. Der Tabellenführer MTV Soltau spielte bei der HSG Seevetal und war dort klar favorisiert. Nach einem 8:5Vorsprung verloren die Böhmestädter jedoch den Faden und hatten beim Seitenwechsel mit 14:15 das Nachsehen. Auch im zweiten Durchgang blieb die Begegnung spannend, wobei die Führung hin und her wechselte. Am Ende langte es für den MTV Soltau nur zu einem 30:30Remis, womit ein wichtiger Punkt im Titelrennen verloren wurde.

Die HSG Heidmark II hatte den Tabellendritten TuS Jahn Hollenstedt zu Gast und bot im ersten Abschnitt eine starke Offensivleistung. Nachdem die Führung mehrfach gewechselt hatte, lagen die Hausherren zur Pause mit 18:17 vorn. Nach Wiederbeginn konnte sich Hollenstedt auf 27:23 absetzen, sah sich danach aber eine kampfstarken HSG-Truppe gegenüber. Der Tabellenvorletzte ging fünf Minuten vor dem Ende nochmals mit 32:31 nach vorn und mußte sich am Ende unglücklich mit 32:33 geschlagen geben. Der MTV Müden stand in einem wegweisenden Match beim TV Uelzen auf dem Prüfstand und überzeugte dort durch eine solide Abwehrleistung. Da die MTV-Herren vorne gewohnt schnell und sicher spielten, hatten sie zur Halbzeit bereits mit 17:10 die Nase vorn. Auch nach dem Wechsel ließen die Gäste nichts anbrennen, siegten nach einem 22:15-Zwischenstand klar mit 31:22-Toren und verbuchten zwei ganz wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Die Landesliga-Damen des TSV Wietzendorf boten im Heimspiel gegen die HSG Elbmarsch eine Klasseleistung und legten einen optimalen 6:1-Start hin. Auch danach gab der Tabellenletzte den Takt vor und führte nach 30 Minuten hoch mit 13:5. Der Gast konnte im zweiten Durchgang zwar bis auf vier Treffer verkürzen, doch am Ende jubelten die TSV-Handballerinnen über einen verdienten 18:13-Erfolg, womit die rote Staffellaterne abgegeben werden konnte.

Sozialpflege-Klasse wirbt für gemeinsame Aktion mit DRK SOLTAU. Die Einjährige Berufsfachschule Sozialpflege für Realschulabsolventen hat auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz eine Blutspendeaktion in den Berufbildenden Schulen (BBS) Soltau organisiert: So heißt es am 25. Februar wieder „Blut rettet Leben!“, wenn sich die Schüler von den DRK-Helfern „anzapfen“ lassen. Die jungen Organisatoren informieren aktuell in der Schule alle teilnehmenden Klassen über die Arbeit des Roten Kreuzes und werben für die Blutspende. In den vergangenen Jahren gelang es der SozialpflegeKlasse immer wieder, sehr viele Erstspender zu mobilisieren. So ist das Blutspendeprojekt inzwischen zu einer Erfolgsgeschichte für die Schüler geworden, für die es auch vom DRK immer viel Lob gab. Neben der Blutspende selbst organisiert die Klasse auch ein abwechslungsreiches Buffet zur Stärkung der Spender. Die Organisatoren hoffen, den Rekord von Erstspendern vom vergangenen Jahr brechen zu können.

Übrigens: Wer noch keinen Schulplatz für das nächste Schuljahr hat, kann sich bis zum 20. Februar für diese Schulform anmelden. Für Realschüler und -schülerinnen, die sich im Berufsfeld der Pflege orientieren möchten, bietet die Einjährige Berufsfachschule Sozial-, Fami-

lienpflege und Hauswirtschaft für Realschulabsolventen mit dem Schwerpunkt Sozialpflege hilfreiche Grundlagen in Theorie und Praxis sowie praktische Erfahrungen durch zwei vierwöchige Praktika in diversen sozialen und pflegerischen Ausbildungsbetrieben.

Im vergangenen Jahr beteiligten sich rund 180 junge Freiwillige an der Blutspendeaktion in den Berufbildenden Schulen (BBS) Soltau.

SPD fordert Stadttarif Schneverdinger Ratsfraktion stellt Antrag SCHNEVERDINGEN. Die Vorlage eines Konzeptes zur Einführung eines „Stadttarifes Schneverdingen“ innerhalb des Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) der Verkehrsgemeinschaft Heidekreis fordert die Schneverdinger SPD-Stadtratsfraktion. Sie hat jetzt einen entsprechenden Antrag als Beschlußvorschlag für den Stadtrat gestellt. Damit beauftragen die Sozialdemokraten die Verwaltung, „dem Rat der Stadt Schneverdingen ein Konzept zur Einführung eines Stadttarifes im Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs innerhalb des Stadtgebietes Schneverdingen einschließlich der Ortsteile zur Beschlußfassung vorzulegen.“ Dabei soll ähnlich den Überlegungen zur Einführung des Anruf-Sammelmobils in den Abend- und Nachtstunden

„nun zusätzlich ein Konzept für die Nutzung an Werktagen außerhalb der Ferienzeiten während der Ladenöffnungszeiten bis 18 Uhr erprobt werden“. Und weiter: „Es soll geprüft werden, ob eine Bezuschussung des Stadttarifes durch Herabsetzung des Tarifes der Verkehrsgemeinschaft Heidekreis oder alternativ die nicht beschäftigten Schulbusse außerhalb der Schulabfahrtszeiten zusätzlich innerhalb Schneverdingens eingesetzt werden können.“. Die Betriebszeiten des geplanten Anruf-Sammelmobils sollten sich, so die SPD-Fraktion, grundsätzlich auf die Zeiten zwischen 18 und 0.30 Uhr beschränken. Lediglich in Ferienzeiten sollte es auch tagsüber ein Angebot geben. In der Stadt Soltau gebe es, angeregt durch Seniorenbeirat der Böhmestadt, innerhalb der Verkehrsgemeinschaft Heidekreis ei-

nen für Einzelkarten gesonderten Stadttarif. Dieser teile das Stadtgebiet Soltaus in drei Zonen auf. Vor der Verkehrsgemeinschaft hätten zunächst zwei Verkehrsunternehmen das Angebot vom 1. Dezember 1987 an vorgehalten. Eine Fahrt, zum Beispiel in der Zone 1 (Kernort Soltau) koste 50 Cent und sei damit um 70 Cent niedriger als der VH-Tarif. Die Stadt Soltau bezuschusse der Verkehrsgemeinschaft Heidekreis die durch den Stadttarif entstehenden Mindereinnahmen mit einem jährlich festen Betrag in Höhe von 4500 Euro. „Gemäß eines Schreibes des Landrates vom 4. Februar 2009 an die SPD-Kreistagsfraktion steht es der Stadt Schneverdingen frei, einen ähnlichen Tarif mit der Verkehrsgesellschaft Heidekreis zu vereinbaren“, heißt es im Antrag der SPD-Fraktion.

Betreuung in Grundschule Hermannsburger Verein organisiert Nachmittagsprogramm HERMANNSBURG-BAVEN. Der Hermannsburger Elternverein „Farbenfroh“ lud Interessierte jetzt ins Gasthaus „Drei Linden“ in Baven zu einer Informationsveranstaltung ein. Der Verein arbeitet unter dem Dachverband der „Kinderladeninitiative Hannover“ und hat sich zum Ziel gesetzt, gemeinnützig die Betreuung von Grundschulkindern nach dem Unterrichtsende sicherzustellen. Ab dem 1. August möchte der Verein im Rahmen einer anerkannten Kindertagesstätte von montags bis freitags die Betreuung in der Grundschule in Hermannsburg von 13 bis 17 Uhr zuverlässig durch ausgebildete pädagogische Fachkräfte sicherstellen. Geplant ist auch eine Betreuung in den Ferienzeiten, die sich den Schließzeiten der Kindergärten anpassen wird. Hierzu wird von der Gemeinde Hermannsburg ein entsprechender Raum in der Grundschule kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

250 Euro spendete der Hermannsburger FDP-Ortsverein dem Verein „Farbenfroh“.

Die Kinder werden nach dem Unterricht eine warme Mahlzeit erhalten. Anschließend können sich die Kleinen möglichst im Außenbereich bewegen, um dann unter Aufsicht Hausaufgaben erledigen zu können. Im Anschluß daran können die Kinder an Projekten oder Kreativangeboten teilnehmen oder frei spielen.

Bereits jetzt liegen dem Verein „Farbenfroh“ Beitrittserklärungen und Anmeldungen von Kindern vor, auch die finanzielle Unterstützung von Seiten der Politik und örtlich ansässigen Firmen ist bereits zugesagt. So konnte am Dienstag eine Spende des FDP-Ortsvereins Hermannsburg über 250 Euro ent-

Dem Verein und den Eltern ist es wichtig, daß die Kinder weiterhin ihren Freizeitangeboten in den Vereinen nachgehen können. Das Betreuungsangebot kann nur für Kinder von Vereinsmitgliedern erfolgen.

gegengenommen werden. Auch Christian Vogel von der HubertusApotheke in Hermannsburg unterstützt den Verein mit einer Spende für die Erstellung eines Flyers, aus denen Interessierte zukünftig nähere Informationen entnehmen können. Nähere Auskünfte über den Verein „Farbenfroh“ und das Betreuungsangebot erhalten Interessierte bei Petra Küster unter der Telefonnummer (05052) 912484 oder Heike Edelburg unter der Rufnummer (05052) 978769.

Mittwoch, 18. Februar 2009

Seite 9

heide kurier

Bunter Geburtstagsstrauß Mit einem bunten Strauß verschiedenster Darbietungen feierte die Heidekreis-Musikschule am vergangenen Sonntag in der Alten Reithalle in Soltau ihren 40. Geburtstag. Zahlreiche Gäste, darunter auch viele Repräsentanten aus Politik und Verwaltung, konnten sich bei dem mehr als zweistündigen Programm davon überzeugen, welche Bandbreite von Möglichkeiten die Einrichtung allen an (nicht nur) musikalischer Bildung Interessierten bietet: Angefangen bei den Bewegungsspielen der ganz Kleinen, die Spaß haben an der musikalischen Früherziehung, über die Musik diverser Jugendensembles und Bands bis hin zum Sinfonischen Orchester, das ein eigens für diesen Anlaß komponiertes Stück uraufführte, reichte das Repertoire der Darbietungen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene zeigten in verschiedensten Gruppen, was sie in der Musikschule gelernt haben: Kaum ein Instrument, das nicht zum Einsatz kam, schließlich unterrichten die zahlreichen Lehrkräfte der HeidekreisMusikschule nicht nur Gitarre, Klavier und Violine. Doch nicht nur Musizieren in vielfältigen Formen gehört beim Jubilar zum Angebot, auch Balett und Malerei: So gab es auch verschiedene Tanzvorführungen (Foto oben) und eine Malklasse schuf während des Nachmittags ein Gemeinschaftswerk (oben im Hintergrund). Und da die Musikschule auch mit anderen Einrichtungen kooperiert, kamen auch einige „Partner“ zum Zug, wie Bewohner des Lebenshilfe-Wohnheims (unten links), die in einer integrativen Gruppe gemeinsam Musik machen und deutlich zeigten, daß Musizieren vor allem eines macht: viel Spaß.

kraftfahrzeugmarkt

Anstieg der erheblichen Mängel Der TÜV Report 2009 deckt Besorgniserregendes auf: Die Zahl schlecht gewarteter Personenkraftwagen mit erheblichen Mängeln auf deutschen Straßen hat zugenommen. Der Gebrauchtwagen-Report basiert auf sieben Millionen Hauptuntersuchungen (HU) bei 201 Modellen im Alter zwischen zwei und elf Jahren. Während im Jahr 2007 die Zahl der erheblichen Mängel noch deutlich gesunken war, stieg die Quote im Jahr 2008 von 15,7 auf 16,6 Prozent an. Die Beleuchtungsanlage nimmt den obersten Platz auf der Mängelliste ein: Fast jedes dritte Fahrzeug bei den Zehn- bis Elfjährigen wies bei der Lichtanlage erhebliche Mängel auf. Gefährliche Mängel bestanden auch an Fahrwerken und an der Auspuffanlage. Erhebliche Mängel: Das Sparverhalten der Deutschen wirkt sich auf die Verkehrssicherheit aus. Werkfoto: TÜV

Hitliste Als Sieger entpuppten sich im Jahr 2008 erneut die Japaner. Das Schlusslicht stammt aus Korea: Jeder vierte Kia Carnival fällt bei den ersten Hauptuntersuchungen durch. Gleich hinter den Japanern in der Hitliste der „Mängelzwerge“

rangieren die Karossen deutscher Hersteller. Die 51 Fahrzeug-Modelle der jeweils zehn Besten je Altersgruppe setzen sich zusammen aus 32 japanischen und 19 deutschen Fabrikaten.

PKW Überführung/Transporte www.transporte-pt.de Tel./Fax 0 42 65 / 9 51 50 Mobil 01 72 / 4 41 59 97

Wieder langer Donnerstag bei Winkelmann Schüler spielen am Samstag vor

19.02.2009 bis 22.00 Uhr geöffnet!

SOLTAU. Auch im Jubiläumsjahr hält die Heidekreis-Musikschule daran fest, daß ihre Schülerinnen und Schüler regelmäßig Vorspielmöglichkeiten bekommen. Am kommenden Samstag um 15 Uhr steht das nächste Schülervorspiel im Saal der Mu-

Der neue Golf Plus ist da, ab Freitag dem 20.02.2009 steht er für Sie bereit. Wir feiern mit Ihnen die Markteinführung des neuen Golf Plus im Rahmen der Schulranzenparty am 28.02.2009 von 9 bis 16 Uhr

sikschule in Soltau auf dem Programm. Es gibt Musik für Klavier, Keyboard, Akkordeon, Gitarre, Horn, Fagott, Gesang und Querflöte. Für einige der Teilnehmer ist dieser Auftritt Generalprobe für ihren nächsten Auftritt bei „Jugend musiziert“, denn der Lan-

deswettbewerb steht bald bevor. Andere haben hier ihre erste Chance, vor einem Publikum zu zeigen, was sie im Unterricht gelernt haben. Die Mitwirkenden hoffen auf ein interessiertes und motivierendes Publikum. Der Eintritt ist frei.

So könnte Ihr Neuer aussehen:

Klausurtagung Musik

Männerkreis

ROTENBURG. Die nächste Klausurtagung des Rotenburger Kirchenkreistages steht am Freitag, den 20. Februar, ab 17.30 Uhr und am Samstag, den 21. Februar, ab 9 Uhr im Buhrfeindsaal des Diakonissenmutterhauses in Rotenburg auf dem Plan.

BISPINGEN. Zu einem Vortragsund Gesprächsabend lädt der Männerkreis der St.-Antonius-Kirchengemeinde Bispingen am kommenden Freitag, dem 20. Februar, um 20 Uhr in das Gemeindehaus ein. Das Thema des Abends lautet: „Männer leben Gerechtigkeit - Das Leben des Theologen Dietrich Bonhöffer“. Es spricht Pastor Walter Scheller, Leiter der Volkshochschule Hermannsburg.

HERMANNSBURG-BAVEN. Am Mittwoch, den 4. März, steht die Versammlung der Jagdgenossenschaft Baven um 19.30 Uhr im Gasthaus Drei Linden auf dem Plan.

MUNSTER. Der Elternbeirat der St.-Stephanus-Kindertagesstätte in Munster lädt Interessierte zum ersten Abendflohmarkt ein. Am Freitag, den 27. Februar, ist der Flohmarkt im Haus der offenen Tür von 20 bis 22 Uhr geöffnet. Zum Auftakt tritt die Band „Queerbeet“ auf. Am Samstag, den 28. Februar, öffnet der Flohmarkt nochmals von 10 bis 15 Uhr seine Türen, für das leibliche Wohl der Besucher wird dann mit Kaffee und Kuchen gesorgt. Bei den Veranstaltungen wird ein umfangreiches Sortiment an Kinderbekleidung, Spielzeug und Babyausstattung angeboten.

Männerkreis

Die Welle

SOLTAU. „Evangelisch / katholisch - ist die Einheit der Kirche denkbar?“ - diese Frage steht im Mittelpunkt einer Gesprächsrunde, zu der der Männerkreis der Soltauer Luthergemeinde am morgigen Donnerstag um 20 Uhr in das Gemeindehaus an der Lutherkirche einlädt. Seit den 50er Jahren hat sich das gegenseitige Verhältnis zwischen evangelischen und katholischen Christen in Deutschland spürbar verbessert. In fast allen Bereichen des kirchlichen Lebens wurden ökumenische Fortschritte erzielt. Dennoch geben Irritationen immer wieder Anlaß zur Skepsis. An diesem Abend wollen sich die Teilnehmer kritisch mit dem Dialog der evangelischen und katholischen Kirche beschäftigen und visionär die Frage stellen: Ist die Einheit der Kirche denkbar?

MÜDEN. Im Zusammenhang mit den Diskussionen über ein mögliches rechtsradikales Schulungszentrum im Kirchspiel Müden-Faßberg in den vergangenen Monaten laden die Müdener Männergruppe „jederMann“ und Pastor Christian Berndt zu einem Kinoabend am kommenden Freitag, den 20. Februar, um 19 Uhr ins Müdener Gemeindehaus ein. Gezeigt wird der Kinofilm „Die Welle“, der nach dem Vorbild des „Third Wave“-Experiments entstand, das der Lehrer Ron Jones 1967 an der „Cubberly High School“ in Palo Alto, Kalifornien unternahm. Der Film zeigt, daß es auch heute noch möglich ist, Menschen zu manipulieren, wie es damals im Nationalsozialismus geschehen ist. Der Eintritt zu diesem Abend ist kostenlos.

Jagd

WINKELMANN

Sprechstunde SOLTAU. Unter dem Motto „Mittwoch um vier, die dps ist hier“ steht ab heute jeden Mittwoch im Soltauer Restaurant „Utspann“ in der Lüneburger Straße 82 regelmäßige Sprechstunde mit Dämmerschoppen von und mit den dps-Mitgliedern auf dem Plan.

Fasching SCHNEVERDINGEN. Auch in diesem Jahr lädt der Stadtjugendring Schneverdingen zur Kinderfaschingsparty ein. Die Veranstaltung steht am 22. Februar von 15 bis 18 Uhr in der Aula der KGS Schneverdingen, Am Timmerahde, auf dem Programm. Neben einer Kinderdisco mit Animation gibt es eine große Tombola. Im Eintrittspreis ist eine kleine Überraschung enthalten.

Golf Plus Trendline 1.4 l, 59 kW (80 PS) schwarz, Klima, RCD, uvm.

18.200,-

Hauspreis: € Im Rahmen der staatlichen Umweltprämie verdoppeln wir auch hier die Prämie. Kraftstoffverbrauch: kombiniert: 6,6 l/100 km, innerorts: 8,7 l/100 km, außerorts: 5,4 l/100 km, CO2-Emmissionen: 154 g/km

Unsere Verkaufsberater freuen sich auf Ihren Besuch!

Winkelmann

Automobil-Handelsgesellschaft mbH Service

29614 Soltau · Lüneburger Straße 70-72 · Tel. (0 51 91) 98 22-0 Internet: http://www.autohaus-winkelmann.de Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7.00 - 19.00 Uhr · Sa. 8.00 - 13.00 Uhr 29614 Soltau · Lüneburger Str. 74 · Tel. (0 51 91) 98 22-70 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7.00 - 18.30 Uhr · Sa. 8.00 - 13.00 Uhr

Seite 10

Mittwoch, 18. Februar 2009

heide kurier

Sicher zur Fete

Renk im Amt bestätigt Zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen sich jetzt die Mitglieder des Hegeringes Bispingen. Dabei wurde Hegeringleiter Hermann Renk einstimmig in seinem Amt bestätigt und leitet auch die nächsten vier Jahre die Geschicke des Vereins. Renk ließ das vergangene Jahr kurz Revue passieren. Gleichzeitig wies er aber auch darauf hin, daß Beobachtungen und Funde vermuten ließen, daß Wilderer im Bereich des Bispinger Hegeringes ihr Unwesen trieben. Renk appellierte an die Jäger, die Augen besonders offen zu halten, um dieses ungesetzliche Jagen zu unterbinden. Ehrungen standen ebenfalls auf der Tagesordnung: Geehrt wurden für 25jährige Mitgliedschaft Brunhilde Moldehn, Franz Zahn und Klaus Bartels, für 40 Jahre im Hegering Ernst Amtsfeld, Heinrich Hasselmann und Hermann Jungemann. Nach einem kurzen Referat des Vorsitzenden der Jägerschaft Soltau, Dr. Jens Bülthuis, zum Thema „Rotwildbejagung“ schloß Hermann Renk die Jahreshauptversammlung. Auf dem Foto zu sehen sind Hermann Renk, Franz Zahn, Ernst Amtsfeld, Brunhilde Moldehn, Klaus Bartels und Dr. Jens Bülthuis (von links).

Fasching I

SC Tewel setzt am 21. Februar Bus ein TEWEL. Ein volles Haus erwarten die Organisatoren der 27. Faschingsfete, zu der die Jugendinitiative des SC Tewel am kommenden Samstag, dem 21. Februar, nach Tewel einlädt. Für Stimmung wird „AZ-Sound“ sorgen.

Uhr, Hemsen/Langeloh (Feuerwehr/Bahnhof) 21.45 Uhr, Schülern (Kreuzung Ortsmitte) 21.50 Uhr, Sprengel (Kreuzung Ortsmitte) 21.55 Uhr, Delmsen/Neuenkirchen (LidlParkplatz) 22 Uhr, Brochdorf (Bushaltestelle) 22.05 Uhr.

Für alle Besucher, die bequem und vor allem sicher anreisen wollen, haben die Organisatoren kurzfristig einen „Faschingsfeten-Bus“ eingesetzt, der aus dem Raum Schneverdingen zu folgenden Abfahrtszeiten fährt: Schneverdingen (Am Brink) 21.30 Uhr, Heber (Feuerwehr) 21.40,

Karten für die Faschingsfete sind bei den Vorverkaufsstellen in Schneverdingen, City-Reisebüro, Neuenkirchen, Volksbank, Tewel, Blumenparadies, sowie bei der Soltau-Touristik und an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.sctewel.de.

Verschoben

Flohmarkt

SCHNEVERDINGEN. Das für kommenden Sonntag, den 22. Februar, geplante Konzert „Trompeten und Orgel“ in der Schneverdinger Peter-und-Paul-Kirche muß wegen Krankheit des Trompeters ausfallen. Es wird auf den 10. Mai verschoben.

MUNSTER. Ein großer Flohmarkt steht am 22. Februar von 11 bis 18 Uhr in der Munsteraner Festhalle auf dem Plan. Für Anmeldungen und weitere Informationen wenden sich Interessierte an die Agentur Apel unter Ruf (05195) 972354.

SCHNEVERDINGEN. Die katholische St.-Marien-Gemeinde Soltau feiert am kommenden Samstag, den 21. Februar, um 15.30 Uhr im Gemeindesaal der St.-Ansgar-Kirche in Schneverdingen ein Faschingsfest. Eingeladen zu dieser Veranrstaltung sind alle, für die Fasching ein besonderes Erlebnis ist und die Freude am Verkleiden haben. Für die Katholiken aus Soltau, die selbst nicht mobil sind, fährt ein Bus um 15 Uhr vom Parkplatz der St.-Marien-Kirche ab.

Fasching II BISPINGEN. Die Rappelgruppe, die Eltern-Kind-Gruppe der evangelischen St.-Antonius-Kirchengemeinde in Bispingen, lädt ein zum Faschingsfest für die Kleinen. Am morgigen Donnerstag von 9.30 bis 11.30 Uhr sind alle Kinder bis zum Kindergartenalter mit Eltern oder Großeltern im Gemeindehaus im Kirchweg willkommen. Infos gibt es bei Ute Maltz-Fricke unter Ruf (05194) 7345.

HOF TÜTSBERG FRISCH RENOVIERT: Charakter des Hauses erhalten

Wir wünschen dem Team vom Hof Tütsberg viel Erfolg in denSchlussbeschichtung neuen Räumen! mit Putz

Gäste schätzen die Abgeschiedenheit und die Atmosphäre des Hofes Tütsberg. Doch das Hotel in der Nähe von Heber, das idyllisch inmitten der Lüneburger Heide liegt, bedurfte einer Modernisierung so hat der Verein Naturschutzpark (VNP), der den Betrieb seit knapp einem Jahr in Eigenregie führt, viel investiert, um den Hof Tütsberg jetzt wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen: Im Rahmen der umfangreichen Arbeiten, an denen zahlreiche Firmen aus der Region beteiligt waren, wurden die Zimmer des Haupthauses inklusive Bäder, Heizungsanlage und Ausstattung komplett renoviert. Auch die Gaststube des gemütlichen Lokals und die angeschlossenen sanitären Einrichtungen wurden modernisiert.

oder Meldorfer Flachverblender Ausführung der Dämmung in Polystyrol oder Mineralwolle

Wilfried Schröder Osterwaldweg 21 29640 Schneverdingen

Telefon: 0 51 93 / 34 19 Fax: 0 51 93 / 37 27

FLIESEN - ENGELKE

GmbH

Unser Team führte die Fliesenarbeiten aus.

Trotz der Komplettrenovierung inklusive neuer Beleuchtung und vielen weiteren Details blieb der Charakter des Hauses und der ursprüngliche Charme des alten Guthofes aus dem 16. Jahrhundert erhalten. „Auch die Zimmerpreise sind nicht gestiegen“, erklärt Bernd Luttmann vom Hof Tütsberg. Im Gegenteil: Die Preise seien eher nach unter korrigiert worden, so Luttmann. Die insgesamt 23 Zimmer, die sich auf das Haupt- und das Seminarhaus sowie auf das Nebengebäude verteilen, bieten den Gästen mit TV, Telefon, Dusche oder Bad und WC viel Komfort - sind aber dennoch alle individuell geschnitten und eingerichtet. Von der weitläufigen Hofanlage aus können Gäste zu Fahrradtouren oder Wanderungen in die Heide starten. Auch Pferdebesitzer sind hier be-

stens aufgehoben, denn für ihre Tiere stehen zahlreiche Boxen für Gastpferde zur Verfügung. Das Hotel bietet neben Erholung in der Natur auch Entspannung in der hauseigenen Sauna. Ferner laden eine große Terrasse, ein Kaminzimmer sowie eine rustikale Hofschänke zu Feiern aller Art ein. Für Tagungen mit bis zu 40 Personen steht das Seminarhaus mit professioneller Ausstattung für Präsentationen zur Verfügung. Im Restaurant serviert Küchenchef Daniel Pompetzki den Gästen frische, ehrliche Landküche mit Spezialitäten aus der Region. Diese können natürlich nicht nur Hotel- und Tagungsgäste, sondern auch alle anderen Besucher des Hauses genießen. Auch die Gäste beim Tag der offenen Tür können die Köstlichkeiten am kommenden Samstag kosten und sich ein Bild von der Hofanlage machen (siehe Kasten).

Fliesen-, Plattenund Mosaik-Meisterbetrieb Wiedingen 12 Telefon 05191/13745 29614 SOLTAU Fax 05191/18913

Wir wünschen für die Zukunft alles Gute! Bau- und Möbeltischlerei

LU TZ MEYER Haverbecker Straße 21 · 29646 Behringen Fax (05194) 506 · Telefon

(05194) 507

Wir danken für den Auftrag und wünschen Alles Gute in den neuen Räumen! Notdienst / Kundendienst Reparatur und Wartung Elektroinstallation Elektro-Großgeräte SAT - Antennen - Video

Wärmepumpenanlage Solar-/ Photovoltaikanlagen Alarmanlagen EDV – Netzwerktechnik SKY DSL - Telefonanlagen

Radenbachweg 1 * 21274 Undeloh *  04189 / 503 * FAX 04189 / 418 E-Mail: [email protected] * www. hp-petersen.de

Im Haupthaus (rechts) lädt neben der gemütlichen Gaststube (unten) das Kaminzimmer (oben) zum Verweilen ein. Auf dem Foto Bernd Luttmann (links) und Küchenchef Daniel Pompetzki.

TIE IK HN DEM EC ANN ST • Elektro U HA • Sanitär • Heizung • Badsanierungen • Kundendienste Hasenwinkel 6 · 29640 Schneverdingen 콯 0 51 93 / 66 52 · [email protected]

Mittwoch, 18. Februar 2009

Seite 11

heide kurier

SOLTAU/WALSRODE. Mit Beginn des neuen Schuljahres gibt es Veränderungen auch in der Berufsausbildung zum Tischler. Das bisherige Berufsgrundbildungsjahr Holztechnik (BGJ) wird abgelöst von der einjährigen Berufsfachschule Holztechnik (BFS Holztechnik). Dieses erste Jahr der Berufsausbildung vermittelt - wie bisher das BGJ - die beruflichen Grundkenntnisse und -fertigkeiten. Es wird in den Werkstätten und Unterrichtsräumen der Berufsbildenden Schulen Walsrode und Soltau angeboten. Die Unter-

richtsinhalte orientieren sich an der Ausbildungsordnung und dem Ausbildungsrahmenplan für Tischler. Die Tischler-Innung Soltau-Fallingbostel empfiehlt, daß dieses erste Jahr in der Berufsfachschule als erstes Ausbildungsjahr anerkannt und auf die Ausbildungszeit angerechnet wird. Somit bewerben sich die Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluß der BFS Holztechnik in den Betrieben für das zweite Ausbildungsjahr. Während des Schuljahres in der BFS wird in den Innungsbetrieben ein vierwöchiges,

von der Schule begleitetes Praktikum, absolviert. Hier haben die zukünftigen Auszubildenden Gelegenheit, in den Tischlereien betriebliche Zusammenhänge und Abläufe kennenzulernen. Desweiteren nehmen die Schüler in der BFS Holztechnik an dem Maschinenlehrgang TSM 1 teil. Wer diesen anerkannten Ausbildungsberuf erlernen möchte, muß einen Hauptschulabschluß vorweisen und sollte sich bei den Berufsbildenden Schulen bis zum 20. Februar anmelden.

Für Senioren

Radgruppe

Offene Tür

MUNSTER. Am 21. Februar steht um 15 Uhr im Bistro des Pflegewohnstiftes Munster ein Faschingsnachmittag für Senioren auf dem Programm. Hierzu sind auch Gäste aus Munster eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen, Tanz und Gesang soll fröhlich gefeiert werden. Es spielt das Duo „Herzblatt“. Der Eintritt ist kostenlos.

SOLTAU. Die Radgruppe des Soltauer Sozialverbandes (SoVD) trifft sich in diesem Jahr zum ersten Mal am kommenden Mittwoch, dem 25. Februar. Treffpunkt ist um 10 Uhr in der Marktstraße bei Röders-Filz. Dann treffen sich die Radler wieder jeden dritten Mittwoch im Monat um 15 Uhr an der Bahn an der RehaKlinik.

WIETZENDORF. Zum Tag der offnen Tür lädt der evangelische St.Jakobi-Kindergarten Wietzendorf jung und alt am kommenden Samsraf, dem 21. Februar, von 14.30 bis 17 Uhr ein. Auf große und kleine Gäste wartet ein fröhliches und kunterbuntes Treiben mit Kino, Spielen, Basteln, Schminken sowie Kaffee und Kuchen.

Nach Norwegen

Diabetiker MUNSTER. Das nächste Treffen der Diabetiker-Selbsthilfegruppe Munster steht heute um 19 Uhr im Forum Gesundheit der Sonnen-Apotheke auf dem Plan. Das Thema des Abends ist „Was sollen Diabetiker über Zimt und Homöopathische Arzneimittel wissen?“. Referent ist Jürgen Zörner.

Jugendfreizeit der St.-Urbani-Gemeinde MUNSTER. Jugendlichen, die Norwegen, das Land der Fjorde kennenlernen möchten, bietet die Munsteraner St.-Urbani-Gemeinde eine Jugendfreizeit an: Vom 30. Juni bis 12. Juli dieses Jahres geht es nach Hammeren/Leirstedt, rund 130 Kilometer von Lillehammer entfernt. Geplant ist ein buntes Programm. Unter anderem wird die Gruppe einen Tagesausflug nach

Blutspende NEUENKIRCHEN. Der nächste Blutspendetermin in Neuenkirchen steht am kommenden Freitag, den 20. Februar, von 16 bis 20 Uhr wie üblich in der Schule Kabenstraße auf dem Plan. Kinderbetreuung gibt es von 16 bis 18 Uhr. Mitbringen sollten die Spender ihren Blutspendepaß, Erstspender einen Lichtbildausweis. Erstspender erhalten wie immer eine Tafel Schokolade. Spenden kann jeder gesunde Erwachsene zwischen 18 und 68 Jahren - Erstspender dürfen nicht älter als 59 Jahre sein.

Lillehammer, die Stadt der Olympischen Winterspiele 1994, machen und dort die Olympiaanlagen besichtigen. Wer mitfahren oder sich zunächst einmal umfassend informieren möchte, kann sich im Büro der St.-Urbani-Gemeinde Faltblätter geben lassen. Nähere Informationen gibt zudem direkt bei Diakonin Kathrin Frost, Ruf 01577-78033, E-Mail: [email protected]

In diesem schmucken Haus werden die Teilnehmer der Jugendfreizeit wohnen.

TAG DER OFFENEN TÜR AM 21. 2.

11 BIS 18 UHR

Für BFS Holztechnik jetzt anmelden

Unser Frühjahrsputz ist fertig! Im Haupthaus wurde unter anderem die Ausstattung des Restaurants erneuert (links). Beim Tag der offenen Tür stehen auch die Nebengebäude inklusive Seminarhaus (unten Mitte) und Schänke (unten) offen.

Schauen Sie hinter die Kulissen am 21.02.2009 HOTEL HOF TÜTSBERG 29640 Schneverdingen-Heber Telefon: 05199/90-0 Fax: -50 [email protected]

Für Besucher offen Das Hotel Hof Tütsberg ist in den vergangenen Wochen umfassend renoviert worden - seinen ländlichen Charme hat das Haus dabei behalten. Beim Tag der offenen Tür können sich Interessierte selbst ein Bild machen: Am kommende Samstag, dem 21. Februar, stehen die Türen zu den Gebäuden der historischen Hofanla-

ge bei Heber für Besucher offen. Diese werden ab 11 Uhr mit einem Glas Sekt empfangen und haben dann bis 18 Uhr Gelegenheit sich umzusehen und die Spezialitäten der Küche zu kosten. Natürlich steht auch das Team des Hauses für Fragen aller Art bereit, und bei einer Tombola winken attraktive Preise.

www.tuetsberg.de

BAUUNTERNEHMEN

Wir wünschen dem Hotel Hof Tütsberg alles Gute und viel Erfolg! Schäfersort 34 · 29614 Soltau Tel. (0 51 91) 53 84 · Mobil: (01 71) 6 15 20 66

Frank Missal Maurer- und Betonbaumeister

Schöner Leben mit Gardinen und Bodenbeläge von: Raumausstattung

Wir führten den Innenausbau sowie die Zimmererarbeiten aus und wünschen für die Zukunft alles Gute!

29643 Neuenkirchen OT Delmsen · Delmser Dorfstr. 26 Telefon: 0 51 95 / 12 73 · Fax: 0 51 95 / 28 28 E-Mail: [email protected] · www.raumausstattung-proehl.de

Heiko Witte GmbH Lübberstädter Str. 18 21272 Egestorf Tel. 04175/842418 Fax 04175/802314 Mobil 0171/5751599 • Dachstühle • Fachwerkbau • Altbausanierung • Innenausbau • Holzrahmenbau • Carports Gerhard Panning · Am Vogelsang 16 · 29640 Schneverdingen Telefon (0 51 93) 40 88 und 44 37 · Telefax (0 51 93) 60 35

Meisterbetrieb Installation und Heizungsbau

~ Holzfeuerungsanlagen ~ Ölfeuerungsanlagen ~ Gasfeuerungsanlagen ~ Solaranlagen ~ Badsanierung

Seite 12

Mittwoch, 18. Februar 2009

heide kurier

SPD trifft sich

Erfahrungen

SOLTAU. Die Mitglieder des SPDOrtsvereins Soltau treffen sich am morgigen Donnerstag um 20 Uhr im Bahnhof zur Jahreshauptversammlung. Auf der Tagesordnung stehen verschiedene Grußworte und ein Vortrag des Bundestagskandidaten Lars Klingbeil zum Wahljahr 2009.

SOLTAU. Am kommenden Samstag, den 21. Februar, lädt der Deutsche Diabetiker-Bund, Bezirksverband Soltau-Fallingbostel, interessierte Diabetiker ins Soltauer Hotel Meyn zum Erfahrungsaustausch einein. Beginn ist um 15 Uhr. Auch Nicht-Mitglieder sind willkommen.

Geld für „Dragons“

Seit einiger Zeit hat das „famila“-Warenhaus in Munster sein Sektfrühstück in eine Kaffee-Runde umgewandelt. Das Ziel ist jedoch das gleiche geblieben: Vereine und andere Gruppen oder Einrichtungen können hier Geld für einen guten Zweck einnehmen, in dem sie selbstgebackenen Kuchen anbieten - die „famila“-Filiale stellt dafür kostenfrei Kaffee und Getränke zur Verfügung. Knapp 80 Euro kamen so kürzlich bei einer Aktion der Munsteraner „Blue Dragons“ zusammen. „Das Geld ist für unsere gemeinsame Tour in den Schwarzwald gedacht“, erklärte die 2. Vorsitzende Gaby Skottke (2.v.li.). Manuela Duhr (li.) vom „famila“Team überreichte den Scheck an die Vertreter der „Blue Dragons“.

Kinderfasching

Konzert mit „JayBe“

Feier für junge Gäste im „Snow Dome“ BISPINGEN. Zum großen Kinderfasching lädt jetzt der „Snow Dome“ ein: Am kommenden Sonntag, dem 22. Februar, heißt es für die jungen Gäste von 14 Uhr bis 18 Uhr „Helau“ und „Alaaf“ in der Bispinger Wintersporthalle. Die Kinder erwartet an diesem Nachmittag ein buntes Faschingsprogramm mit Kostümwettbewerb. In der Hüpfburg kann den ganzen Nachmittag gesprungen und getobt werden. Beim Kinderschminken werden den kleinen Besuchern fantasievolle Motive auf die Gesichter gezaubert, und in der Mini-Disco können die kleinen Faschingsfans dann ausgiebig tanzen und feiern. Ein weiterer Höhepunkt ist das Fasching-Abschluß-Rodeln ab et-

wa 17 Uhr: Hier dürfen alle kleinen Narren nach Herzenslust eine Stunde Rodeln (warme Bekleidung mit Handschuhen nicht vergessen). Die Erwachsenen haben die Möglichkeit, mit ihren Lieben zum Aktionspreis gemeinsam Schlitten zu fahren. Zudem hat der „Snow Dome“ ein Gewinnspiel vorbereitet, an dem alle Besucher teilnehmen dürfen. Als Preis winkt gegen Ende der Veranstaltung ein Kindergeburtstag in der Wintersportarena für fünf Personen. Alle weiteren Informationen rund um das Kinderfaschingsfest und den Schneespaß in Bispingen gibt es im Internet unter www.snow-dome.de oder unter der Telefonnummer (05194) 43110.

Prospekt

Blutspende

MÜDEN. Zum Jahresbeginn präsentiert der Verkehrsverein Müden unter Vorsitz von Volker Tewes ein neu aufgelegtes Gastgeberverzeichnis. Das Heft bietet auch eine Übersicht über die Gastronomie und andere relevante Touristikbetriebe, wie Kutsch- und Kanubetriebe oder Fahrradverleiher. Außerdem enthält der 28 Seiten starke Prospekt Vorschläge zur Freizeitgestaltung und Wissenswertes über die Umgebung und den Ort selbst. Wer bewegte Bilder vorzieht, kann sich im Internet unter www.touristinformationmueden.de einen Kurzfilm über die Schönheiten der südlichen Lüneburger Heide ansehen, den der Verkehrsverein hat drehen lassen.

TRAUEN. „Blut spenden heißt Leben retten“: Deshalb freut sich der Ortsverein des DRK Trauen besonders, einen Blutspendetermin für dieses Jahr anbieten zu können: Am Montag, dem 23. Februar, von 16 bis 19.30 Uhr, kann jeder, der als Spender geeignet ist, in der alten Schule in Trauen, Celler Straße, helfen, Leben zu retten. Die Spender werden vor und während ihrer Blutspende umfassend untersucht und von dem Blutspendeteam betreut. Erstspender bekommen einen Blutspendeausweis mit Eintrag ihrer Blutgruppe. Nach der Blutspende wird den Spendern in der gewohnten Weise ein Imbiß gereicht.

Nach Umbesetzungen anderer Gruppen formierte sich durch Freundschaften und viel Lust am Musikmachen die Band „JayBe“. Die musikalische Ausrichtung der sechs Musiker besteht aus gecoverten RockPop-„Gassenhauern“ der vergangenen 30 Jahre. Dabei präsentiert „JayBe“ neben älteren Songs auch aktuelle „Ohrwürmer“. Am kommenden Freitag, dem 20. Februar, können Interessierte das ausgewogene Programm der Band im Schneverdinger Lokal „Löwenbräu“ erleben. Das Konzert von Dirk Chuchracky, Holger Dierking, Michael Indorf, Anja Lohmann, Lüder Böhling und Reiner Kuhnke (v.li.) beginnt um 21.30 Uhr.

„Plattsnacker“ SCHNEVERDINGEN. Die „Plattsnacker vun Theeshof“ in Schneverdingen haben in den vergangenen vier Wochen bei drei Veranstaltungen mitgewirkt, um mit Geschichten, Sketchen, Liedern und Döntjes die Gäste zu erfreuen. Die Plattsnackergruppe war bei den mehr als 100 Weihnachts- und Neujahrscampern aus ganz Deutschland vom Campingplatz Röders Ebs-

moor, unterstützte beim plattdeutschen Abend des Heimatvereins Dorfmark und waren bei einer goldenen Hochzeit aktiv. Der aufgeführte Sketch „Dat Telefon“ wurde mit besonders viel Beifall bedacht. Wer die plattdeutsche Sprache mit pflegen und erhalten möchte, kann sich der 14tägigen Runde anschließen. Weitere Infos gibt es unter der Rufnummer (05193) 1078.

Lust auf Mode? Dänische Modefirma, Direktvertrieb, sucht Sie als selbst. Mitarbeiterin! (Auch als II. Standbein). Tel. 05192 899720 · www.monismodeecke.de

Wir bieten Nebenverdienst von 200.- € bis 400.- € für verschiedene Berufe (auch mit russischen Sprachkenntnissen). Tel. 0 51 95 - 960996

stellenmarkt Suchen Beifahrer/Produktionshelfer m/w, Alter 18-27 Jahre, zum sofortigen Arbeitsbeginn. Verdienst ca. 450.- € wöchentl.; FS kann evtl. gemacht werden. Personalbüro Mo. - Fr. 9-17 Uhr, Tel. 04 21 - 3 67 71 76

Suche Reinigungskräfte für die sanitären Anlagen der BAB Raststätte Brunautal. Tel. 01 77 - 7 00 06 31

Wir suchen für Munster (m/w) Montag - Freitag in Teilzeit Gute Deutschkenntnisse und Reinigungserfahrung erforderlich

Reinigungskräfte Spielhallenpersonal gesucht. Bewerbungen unter:

Bewerbungen 8 bis 12 Uhr Tel. 0176 - 12 98 00 93

콯 0 51 91/60 66 56

Die Firma Picsolve ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Fotoanlagen in Freizeit- und Wasserparks sowie anderen Attraktionen auf der ganzen Welt.

Zahntechniker/in.

Wir suchen für den Heide Park Soltau

für den Bereich Kunststofftechnik und Reparaturen in Vollzeit zu sofort oder später gesucht.

kontaktfreudige und freundliche saisonale Mitarbeiter

Sie sollten Freude haben, in einem jungen Team selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Aussagefähige Bewerbungen bitte an:

Solta-Dent GmbH & Co. KG z. Hd. ZTM T. Pophal

für den Verkauf und das Herstellen von Foto- und Fotozusatzprodukten in Voll- und Teilzeit. Machen Sie sich ein Bild von uns und sehen Sie sich unseren Internetauftritt an: www.picsolve.com Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bitte die Bewerbungsunterlagen an folgende Anschrift schicken:

Visselhöveder Straße 30 · 29614 Soltau

Koch/Köchin

Leiwen

Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung haben Sie mehrjährige qualifizierte Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position gesammelt. Sie möchten jetzt Ihren Verantwortungsbereich erweitern und die Wünsche unserer Gäste bestens erfüllen. Neugierig auf einen attraktiven, saisonunabhängigen Arbeitsplatz mit leistungsgerechtem Entgelt sowie Sonn- und Feiertagszuschlägen? Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung an Angelika Franck, gern per E-Mail: [email protected] Wir freuen uns auf Sie! Erlebnisland Eurostrand GmbH & Co. KG, Personalabteilung, Bruchweg 11, 27389 Fintel

www.eurostrand.de

Verdienen Sie genug? Wir suchen für unsere Niederlassung Soltau selbstständige Katalogverteiler für die persönliche Abgabe unserer Kataloge an Privathaushalte. Kein Verkauf, kein Kapitaleinsatz bei freier Zeiteinteilung. Nebenberuflich 1.000.- €/Hauptberuflich 2.500.- € und mehr möglich. Eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH · Telefon 0 43 22 - 8 85 86 20

Suche zu sofort

FRISEUR/IN in Vollzeit.

Hamburger Straße 16 · 29640 Heber 콯 0 51 99 - 3 43 · oder priv. 콯 0 51 99 - 12 71

Ipsos. Aber Hallo. Zur Durchführung von Markt- und Meinungsumfragen suchen wir auf freiberuflicher Basis tätige

Interviewer (m/w) Wir suchen dringend ab 1.3.09 einen zuverlässigen

Verteiler für Hermannsburg ( 0 51 91 )

9 83 2 0

www.ipsos.de/interviewer

Fintel &

Wir sind die zwei Resorts mit Vier-Sterne-HotelKomfort. Mit unseren beiden Standorten in Fintel und Leiwen gehören wir zu den erfolgreichsten Anbietern einer Vielzahl unterschiedlicher All-inclusive-Programme. Für unser Resort in Fintel suchen wir Verstärkung für unser Team als

Heide Park Soltau GmbH Firma Picsolve z.Hd. Frau Strassner Heidenhof 7 · 29614 Soltau [email protected]

Das bringen Sie mit: • Kontaktfreude und Sicherheit im Umgang mit fremden Menschen • Zuverlässigkeit und ausreichend freie Zeit • Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit • Ein Mindestalter von 18 Jahren Interessiert? Informations- und Bewerbungsmaterial (kostenfrei) erhalten Sie via Internet oder der kostenlosen Service-Rufnummer 0800 8 00 96 00 unter Angabe der Kennnummer 08/05. Ipsos Operations GmbH · Data Collection 08/05 Papenkamp 2-6 · D-23879 Mölln E-Mail: [email protected]

Mittwoch, 18. Februar 2009

Seite 13

heide kurier

Hilfe in schweren Stunden Frühzeitige Bestattungsvorsorge schützt vor finanziellen Sorgen

BESTATTUNGEN

NICOLA HARI-

Sensibel und kompetent

FARTHMANN

Würdevolle und kostengünstige Bestattungen 24-Stunden-Telefon: 0 51 91

stattung Kosten für einen Grabstein, für Friedhofsgebühren und Grabpflege addieren. Doch die Preise für Bestattungen hängen darüber hinaus von den gewünschten Leistungen ab: Verabschiedung am offenen Sarg in einer Trauerhalle, Redner, Musik ... Und so liegen 39 Prozent der Befragten mit ihrer Einschätzung richtig, Nach wie vor legen Menschen Wert auf eine würdass die Kosten im devolle Beisetzung. Werkfoto: Aeternitas Durchschnitt um 5.000 Euro betragen. Obwohl sich Kulturen den Ausdruck der Würdibereits mit geringen monatlichen Be- gung eines Menschenlebens darträgen in jungen Jahren für den To- stellt. Wie eine Gesellschaft mit ihren desfall vorsorgen ließe, beschäftigen Verstorbenen umgeht, ist ein Spiesich die meisten Menschen erst mit gel ihres Menschenbildes und ihrer dem Thema, wenn die Beiträge pro- ethischen Werte. Wer schon einmal eine Bestattung portional zu Alter und Risiko gestieLeistungen gen sind. Um keine bösen Überra- in Auftrag gegeben hat, weiß, was Die meisten Deutschen wissen, schungen zu erleben, empfiehlt das damit in organisatorischer und emodass sich zu den Kosten für eine Be- Kuratorium vor der Beauftragung ei- tionaler Hinsicht verbunden ist. Benes Bestattungsinsti- stattungsvorsorgen schützen dabei tutes, einen detail- zumindest vor finanziellen Sorgen. lierten Kostenvoranschlag einzuholen. Zugleich warnt das Kuratorium vor einer EntsorgungsmentaDie Trauer um einen Menlität, die mit Disschen findet im Herzen und in countbestattungen der Seele statt. Doch das Anverbunden ist. denken braucht einen festen Platz. Seit alters her haben MenWürdigung schen ihre Angehörigen begraDie Beisetzung ben, die Gräber geschmückt und zählt als Abschiedregelmäßig besucht. Für viele nahme vom VerstorMenschen ist der manchmal tägbenen seit Jahrhunlich beschrittene Weg zum Grab derten zu den fester Bestandteil des Lebens. Wer keinen Grabstein „von der Stange“ möchte, großen Übergangsri-

Fester Platz

sollte bereits in jungen Jahren vorsorgen.

tualen, die in allen

Bestattungsinstitut Hatesohl Neuenkirchen · Kabenstraße 10 · Telefon 4 84 u. 24 12 ERD-, FEUER-, SEE-, FRIEDWALDBEISETZUNGEN

Bestattungsinstitut · Sargmagazin Bestattungsinstitut

Hirschmann Munster

Erd- u. Feuerbestattungen Erd - u. Feuerbestattungen Nah- u. Fernüberführung Nah- u. Fernüberführung Erledigung aller Formalitäten Erledigung aller Formalitäten

/ 93 96 67

Am Sandberg 2 · 29614 Soltau · Fax 93 94 97

www.bestattungen-farthmann.de

Soltau - Munster - Wietzendorf

Bestattungsinstitut

Renke

● Erd-, Feuer- und Seebestattungen ●

- Bestattungen ● Überführungen ● Erledigung der Formalitäten ● Vorsorgeregelung zu Lebzeiten Partner der deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG

Hützeler Straße 4 · 29646 Bispingen Telefon (0 51 94) 23 86 · Telefax (0 51 94) 28 47 [email protected]

BESTATTUNGSVORSORGE

Discount-Dienstleister werben mit immer niedrigeren Preisen - auch bei Bestattungen. Eine Umfrage im Auftrag des Kuratoriums Deutsche Bestattungskultur e.V. zeigt allerdings, dass für die Deutschen nach wie vor der Wert einer würdevollen Beisetzung im Vordergrund steht. Eine Bestattung zählt zu den besonders sensiblen Dienstleistungen, die von trauernden Angehörigen in Anspruch genommen werden. Deshalb muss die professionelle Beratung ebenso einfühlsam wie kompetent sein. Wer nicht gut beraten wird, kann bei der Trauerfeier einiges falsch machen oder versäumen. Da es bei einer Beerdigung keine Generalprobe und keine Wiederholungsmöglichkeit gibt, lässt sich eine schlechte Trauerrede ebenso wenig rückgängig machen wie eine anonyme Beisetzung, wenn die Menschen später merken, dass ihnen ein Ort der Trauer fehlt.

An dem Tag, an dem man einen geliebten Menschen verloren hat, stehen wir Ihnen als fachgeprüftes Bestattungsunternehmen in allen Fragen von Erd-, Feuer-, Baum- und Seebestattungen zur Seite. Wir geben Ihnen Zeit und Raum für den letzten Weg. seit 1896

B E S TAT T U N G S I N S T I T U T

in Soltau

www.Bestattungen-Wellner.de Soltau, Mühlenstraße 26 – Munster, Söhlstraße 25 29649 Wietzendorf Telefon 0 51 91 - 34 30 Mitglied im Bestatterfachverband Fachgeprüftes Bestattungsunternehmen

Im Trauerfall sind wir mit unseren Leistungen… - Erd-, Feuer-, Seebestattungen - Überführungen von allen Orten - Bestattungen auf allen Friedhöfen würdevoll - individuell - kostengünstig - Erledigung sämtlicher Formalitäten einschließlich Anzeigen und Drucksachen - Alles rund um die Grabstelle einschließlich Grabmale …jederzeit Tag und Nacht für Sie da.

Inh. Thomas Hirschmann

Telefon (0 51 92) 24 70 · Soltauer Straße 3

Verdener Straße 20 a · Schneverdingen

Telefon 0 51 93 - 97 41 44

Seite 14

Mittwoch, 18. Februar 2009

heide kurier

private kleinanzeigen kfz-markt Neuer Koch Pkw-Anhänger 750 kg, oh. EZ U4 10 J. Garantie, Kasten 250 x 130 mit/ohne Hochplane 160 cm FP 1580.-, ohne 1250.- mit Stützrad (05191) 968245 Suche dringend Wohnwagen oder Wohnmobil von Bj. 1979-2008, auch reparaturbedürftig, Barzahlung! Abholung! D. Schmidt (0171) 3743474

2x Pkw v. priv., 1x Kombi VW Pass., Tüv Ende 09 od. neu, VB, AU neu, 1200.-; 2x Opel Astra, 4trg., 5-Gg. + Autom., div. Neut., Euro 2, ZV, WFS, usw. id. f. Anf. (01520) 8214300

VW Polo Kombi, grün, Bj. 5/98, neue Kupplung, neue Bremsen, Tüv/AU neu, CD-Radio, 75 PS, Pr. 2800.- (05193) 975305 o. (0151) 19695467

Verk Skoda Oktavia 1,8 Kombi anthraz., Bj. 98, 92 kW, 229, Klima, AHK, EFH, Alufelgen, S.Rfn. VB 3300.- (0176) 86061772

Golf 4 GTI, Bj. 9/01, Tüv/AU 9/09, EFH, el. Schiebed., Klima, Chip ca. 200 PS, Wi.-Rfn. neu, CD-Radio, MP3 6300.- VB (0171) 9963480

2 x R 19 Bj. 7/92, Tüv abgel., fahrbereit aber rep.bed., Motor O.K., Bj. 2/91, als Teileträger o. Bastler, div. Zub., zus. 500.- VB (0171) 8818455

Opel Corsa A Bj. 8/90, Tüv/AU 6/ 09, 93 tkm, Pr. VB Allwetter-Rfn. Zahnriemen neu (05193) 975999 Mitsubishi Galant 1,8L, Bj. 92, 90 PS, Tüv/AU 9/10, dkl.grün-met., el. GSSD, 78 tkm, 1. Hd., 5-Gg., Velours, Servo, 4 neue Rfn., Pr. 1290.(0152) 29604102

BMW316i Coupé schw.-met., M-FW, el. Schiebe-Hebed., Airbags, Sp. Sitze, T-Leder, Sp.Lederlenkr., R/CD MP3, Nebell., Wärmesch. glas, 174 Opel Omega Caravan 2,0, EZ 1990, tkm, EZ 12/96, So./Wi.-Rfn. a. Alu, VW Sharan 1.9 TDI, Bj. 11/2001, Tüv/AU 5/09, 120 tkm, Autom., 115 checkh.gepfl. 4200.- (05191) 4851 115 PS, Tüv/AU 11/10, schwarz, 7PS, ALU, WR, AHK, ZV, SV, GSD, E. Golf II, Bj. 88, 40 kW, Motorscha- Sitze, 6-Gg., RC/CD, Climatronic, Sp., get. RB, Kühler/Wasserp. neu an den, an Bastler zu verk. (05192) Alu, 4x Winterr., AHK, 138 tkm, Bastler VB 449.- 18 h (05166) 919955 7295 scheckh., Lederlenkr., Sports., Color, Dachrel., Zahnriemen/Bremse VW Golf II EZ 6/90, grau-silber, 135 neu, 8400.- (05161) 47848 oder tkm, 1,3L, Euro 2, Tüv/AU bis 10/10, (0152) 29604102 guter Zust., VB 950.- (0160) Audi A6 Avant quattro TDi 2,5 190 93081622 PS, Bj. 10/01, 333 tkm, sehr gepfl., Audi A 4 2,0 Benz., 131 PS, EZ AHK, Radio, SSD, Alu, Tüv/AU neu, 3/01, NR, 45 tkm, Autom., silberStandhzg., usw., SW, 7600.- (0171) met., SH gepfl. Grg.-Wg., Euro 4, 9942824 Radio, Wi.-Rfn., ABS, ESP, Klima, VW Passat Avant TDi Bj. 04, 1994 10.600.- VB (05191) 3300 , en ag uw Ne 196 tkm, sehr gepfl., SSD SportausYamaha XT 125X Super Moto Bj. stattung, Radio, met., Alu Anh., 90 Jahreswagen, 5/05, 6900 km gelaufen, Umbau auf en! 12,5 PS (von 10 PS) VB 1850.- PS, sehr sparsam, 2800.- (0171) 9942824 Gebrauchtwag (01515) 6325988 Audi A3 1,9 TDI 90 PS, weiß, EZ 11/99, GSD, RC, EFH, eAsp., ZV, Suche Geländewagen von 85-96, Wi.-Rfn., 238 tkm, Tüv 11/10, VB km egal, Tüv egal, Motor/Getriebe 4000.- (0162) 3330046 egal, Zum Ausschlachten (0170) Stellplatz für Auto, Motorrad, Wohnwagen, Lagerfläche, keine Scheune, feste Halle, auf Wunsch als abgeteilter Raum (0170) 3124330

Die Auswahl macht’s: Über 150…

1906230 MB 124er Tüv/AU neu, steuergünstig, AHK, ABS, ZV, SV, 4 x Kopfst., Alu Wi.-Rfn., MAL, guter Zust., Bremsen neu, Ölw. neu, VB 1150.- (0151) 52930652

Wenn zu OPEL…

VW Golf 3 1,4, 60 PS, 3/97, Joker 131,5 tkm, 2-trg., grün-met., 2 x Aibag, ABS, Servo, ESSD, Radio, Tüv 4/10, top Zust., 2299.- VB (0172) 8040613 o. (0173) 8348239 VW Touran TDI 74 KW, Bj 05.2004, Diesel Mercedes 250 D W 124 5 Sond.Lackierung rot, AHK, KlimaauZyl., AHK-1500 kg, 66 kW, 2,5 L, tomatik, Tempomat, 1. Hd höhenEuro 2 Kat nachgerüstet, steuergün- verstb. Fahrers. Dachrel. 152000Km stig 220 tkm, gut eingefahren, SSD, 10500.- (0162) 5217247 5-Gg. alt aber top, AU neu, kein Rost Sommerreifen 205/55R16 91w neu VB 1500.- tüvfäll. VB (05822) 3521 4 Stk Fulda Carat wegen Fehlkauf VW Lupo Bj. 00, Tüv 8/10, sehr 199.- (0160) 94742402 gepfl., unfallfrei 184 tkm, himmel- Seat Altea Stylance 1,9 tdi, 105 blau, neuw So./Wi.-Rfn., 50 PS, PS, Ez. 01/05, AU/HU bis 01/2010, 2750.- VB (0162) 1097049 95 tkm, silbermet, Tempomat, AluFord Mondeo CLX 1,6i Bj. 93, Tüv/ felgen, MFL, usw. VB (0163) AU 4/10, 200 tkm, dkl.rot, techn. top, 3511323 ab 18 h (05191) 979074 opt. Mängel, 90 PS, SHD, Do.-Air- 4 So.-Rfn., 205/55 R 16 91 W auf bag, Radio, gr. Plak. VB 790.- (0170) Stahlfelge, Rfn. Bridgestone 80.(05191) 72817 8155123 VW Golf 3, Bj. 92, Tüv/AU 7/09, el. Land Rover Freelander, Bj. 99, 160 Schiebed., top Zust., div. Teile neu, tkm, Tüv 2010, brombeermet., AHK, elFH, ZV, Servo, Airbag, Allrad def., 950.- VB (0160) 1517251 nur Frontantr., Bastler/Export, Verk. Citroen C5 Bj. 01, Limous., 2800.- (0171) 9334148 mit 123 tkm, exkl. Ausst., mit Navi, Leder, usw., Checkh., Pr. 5750.- in Ford Fiesta, 3-trg., 1,1 L/50 PS, EZ 4/95, 145 tkm, Airbag, weinrot, Wi.Soltau (0152) 09445392 Rfn., Tüv/AU 4/10, guter Zust., 750.Fa. Maibohm kauft Wohnmobile (0171) 2645544 + Wohnwagen, bundesweit Telefon 04830 - 409, Fax 556

Audi TT Coupé 1.8T Quattro SLine, Klima, schwarz, EZ 10/2000, ca. 139 tkm, Checkheft, 165/224 VW Polo Fox, Bj. 3/93, 1300 ccm, (kW/PS), Alu Sommer/Winter, VHB 40 kW, G-Kat, E 2, Tüv/AU 4/10, 11.000.- (0172) 5471641 nachwb. umfgr. Rep. durchgeführt, daher techn. top, 850.- (05191) Roller, Motorräder, Mopeds gesucht! Auch alt und defekt! Alles 5870 anbieten! (05121) 2068883 oder Zafira 2,2 DTi 16 V, Edition OPC (0176) 28967165 optitik, in D. Bj. 04, casablancaweiß, Alu, ESP, TC, BC, Klilmaautom., ZV Golf 1 Cabrio Bj. 90, 98 PS Tüv/AU bis 09/2010 Km: 198500 opalblau+ FB, Tempomat, EFH, Checkh., 126 met. top Zust. Alufelgen, Leder, CD; tkm, VB, 14 Uhr (0178) 9365634 VB 2400.- v. Privat (0160) 5018308 Vectra 2,5i, V6 Sport schwarz, ZV - o. (05193) 97487 FB, Alu, Xenon, RC, CD, Zahn- + Verk. Peugeot So.-Rfn. auf AlufelKeilriemen,W.pumpe, Zündv. + Ker- gen Gr. 5 1/2 J x 14 CH4 - 24/185/65 zen neu, Bremsen neu, BC, Bj. 98, R 14, 150.-, Grundträger f. Dachreab 14 h (0178) 9365634 ling 50.- (05193) 1227 So.-Rfn. + Felgen 175/50 R 15, Motorhaube, Kia Picanto, Einmannhöcker f. GSXR 750 bis 1100er, Pr. VB, ab 18 h (0171) 2886777 5 So.-Rfn. Michelin 165/70 R 13 auf Stahlf., für Opel Corsa 100.(05192) 10191

Seat Arosa 1.0 92 tkm, 37 kW, Bj. 11/97, Tüv 11/10, AHK, Standhzg., 2000.- VB, ab 17 h (05196) 438 Diesel Mercedes 250 D W 124 5 Zyl., AHK-1500 kg, 66 kW, 2,5 L, Euro 2 Kat nachgerüstet, steuergünstig 220 tkm, gut eingefahren, SSD, 5-Gg. alt aber top, AU neu, kein Rost VB 1500.- tüvfäll. VB (05822) 3521

…dann zu

nur € Grllhaxe mit Kraut

7.50

VIC E LIE FER SER von 11 - 14 Uhr) (auch mittags ter Mitten in Muns

L N GRIL18 MEI 51 92 - 98 70 콯0

4 So.-Rfn. Michelin Polo 175/65 R 13 80 T auf Felge 65.-, 1 Autoradio mit CD 25.- (05193) 1590 PC Intel 2,8 GHz., 40GB, DVD-LW, Grafik, Sound, USB, LAN, solides Gerät (Siemens) für Internet, Schule, Büro u. Spiele. 130,- (05055) 1264 Kondensationstrockner Whirlpool AWZ 7457, Energie C. Vor 6 Monate gekauft, nur 3 mal benutzt. Noch 1,5 Jahre Garantie. VB 300.-(0171) 5519244

per Mausklick:

Neuw. Heimtrainer sehr stabil noch 20 Mon. Garantie 80.- VB, Puzzle von 1000-18000 Teile ab 1.- (01577) 1985537

Gebr. Küchenzeile 2,25 b, sehr gut Verk. Heusilage in Rd.ballen beste erh., mit E-Geräten ans. Eiche 300.- Qualität 30.-, ab 23 Ballen Lief. frei Fab-TV 30 cm breit 20.- (05193) 7559 Hof (50 km) (0172) 7875109 Verk. billig auch einzeln Schlafsofa Zu verk. 28“ Da.-Fahrrad, 28“ He.Stoff braun, 2 Sessel 4 Stühle WZ- Fahrrad, 26“ He.-Fahrrad, besonTisch, WZ-Schrank 190 x 140, guter ders günstig (01520) 9692675 Zust. (05198) 352 Einbauküche Bauknecht ca. 10 J. Sideboard Nußb. Kleiderschr. Kiefer alt, kompl. m. E-Geräten, 2,45 x 3-trg., Schuhschr. 2 trg. Eiche, Tele- 2,10 m, sehr guter Zust., 390.fonbank m. Schublade Eiche, WZ- (0176) 24572742 Tisch m. Kacheln, verstellb., Eiche Hochwertige Ledercouch 3Sitzer, VB, ab 18 h (05190) 307 dkl.blau 200.-, passend dazu Wi.-Rfn. zu verk. 1 Winter gefahren, Hocker 70.- (0171) 8917736 so gut wie neu, mit Stahlfelge 185/60 Bettsofa, gut erhalten NP 1500.-, R 14 82T, Pr. 200.- VB (05193) 3249 Rückenlehne zum umklappen, LieRundecke, Sessel, Hocker 350.- VB, gefl. 2 x 2 m, VB 500.- (05193) 4118 Lehmann Gartenbahn m. Zubeh. 430.- VB, Bekl. F/S sehr gepfl., für J. Gr. S je Karton 80.-, Damen Gr. 38 120.- (05051) 910247

PC-Arbeitsplatz B 105 H 165 T 50/28, 1 Schublade, 3 Regalböden, Magnettafel, helles Holzf. Pr. VB (05193) 4118

Kachelöfen und Schornsteine Fabrikneues Radio-Navigationssy- baut Fa. Rabe aus Unterlüß stem Medion, original verpackt, 콯 058 27 - 72 38 o. 01 72 / 7 20 87 05 Garantie, Karten-CDs für ganz Europa, DIN-Schacht, FP nur 120,- Hausflohmarkt! 21244 Buchholz, (0151) 57916885 Borkweg 8 Werkzeuge, Möbel, ElekRetro-Küche aus den 70ern in trogeräte, Geschirr und alles was orange, sehr guter Zust., inkl. E- nicht niet- u. nagelfest ist (0171) Geräte (Kühlschrank, Herd, Spül- 8325260 maschine) für Selbstabholer, 420.- Waschmaschine Bauknecht 1400 (05191) 975040 U/m, 190.-, neuwertig Trockner Verk. Skischuhe Gr. 46-48, wenig kaum gebraucht 190.- (05055) gebraucht, 75.-, Handy neu orig. 590176 verp., Nokia 26/10 kein Fotohandy, Weiße Nintendo Game Cube m. 125.- (0160) 3522781 Memorycard 2 Contollern u. 2 SpieVitrine, Erle mit 2 seitlichen Rega- le für 50.-, Konformationsanzug len, 2trg. Glas, Glasböden, Vitrine H schwarz neu Gr. 164 f. 20.- + Schu180, B 60, T 46 cm, Regale H 200 B he, ab 18 h (05193) 4679 30, T 46 cm, VB 90.- (05191) 72226 Verkaufe Da.-Bekleidung, Schuhe, Neuw. Eßzi.Tisch 6eckig, aus- Gr. 37, nagelneu; Da.-Uhr, Seiko, ziehb. Eiche rust., massiv u. 6 Stüh- nagelneu, Hosen u. Jacken, Gr. 46, le m. Lederbezug, Pr. VB, gut erh. Polo Shirt, Gr. 46, Mäntel, Gr. 46, Couch, 3Sitzer, 2 Sessel u. Hocker Pelzjacke, Gr. 46, Nutria, Strickhellgrau meliert, VB 140.- (05166) jacken, Gr. 46. Prochnow, Helmut, Steinbecker Str. 1, Bispingen/Hützel 5330 (05194) 1362 Wohnw. Überdach für VW 5,40 m x 2,38 m VB 350.-, Buderus Ecomatic UMB neu VB 35.-, Kfz Hundetrenngitter VB 20.-, Fahrradkorb f. kl. Hund 15.- (04265) 797

Robustes u. neuwertiges Kiefernbett 90 x 190 cm, mit Lattenrost zu verk., Pr. VB (0173) 6059673

Kaminholz, Laubholz gemischt in Meterenden zu verkaufen (0178) 4913429

Verk. Brandungsruten mit Rollen Holzhackschnitzel zu verkaufen und Süßwasserruten m. Rollen und (0178) 4913429 monofile Schnüre Prochnow, Hel2 mobile Hallenheizer mit Gebläse, mut, Steinbecker Str. 1, Bispingen/ Schneverdingen 4Takt-Rasenmäher, Naß- + Trocken- Hützel (05194) 1362 Alte Landesstraße 4 sauger, Pr. VB (0173) 4961740 Herrengarderobe, Gr 54, Jacken, Telefon (0 51 93) 12 39 Bett aus Gästezi. 140 x 200 cm we- Mäntel, Stiefel, elegante Mode, nig gebraucht, mit Bettkasten und Ta- Rollator, wenig ben., 40.- Rollstuhl Golf III, Bj. 93, Tüv 4/10, 247 tkm, gesdecke, blau-bunt-gemustert, 80.- neu, Vario Universal 180.- (05196) 250012 od. Handy (0162) 1318476 techn./opt. i.O., 4-trg., AHK, CD-Ra- (05191) 977463 dio, Wi.-Rfn. gut, So.-Rfn. sehr gut, Sideboard + Hängevitrine, Eiche Damengarderobe Gr. 52-56 Ulla1750.- VB (0170) 1895504 o. dkl., rustikal, 4-trg., Echtholz massiv, Popken-Modelle, Hosen, Blazer, (05192) 5504 150.-, Ausziehcouch, 2 Personen Pullover, T-Shirts etc. wegen Gewichtsabnahme selt. getrag. St. ab Verk. neuen Motorroller 50 ccm, 100.- (05053) 900313 2.- (05194) 974940 45 km/h mit Versicherung u. GaranHobbyaufgabe 2 x RC-Car elektro 2 tie, 0 km, NP 699.-, VB 550.- (0160) + 4 WD m. Zub., Akku + Lader VB Bosch-Gefrierschrank, ca 10 Jah5712783 110.-, div. Angelruten, Sitzkiepe etc., re alt, Höhe 1,25 m, 5 GefriergutPassat TDi 1,9 131 PS, silber-met., Kleinteile VS Werbe-Lkw ca. 120 Stck. schalen, wegen Umzug zu verkaufen. Festpreis 90,- (05193) 1513 Bj. 7/02, 181 tkm, Xenon, ZV, 4 x 60.- (05827) 7563 EFH, Klimatronic, Navi, 2. Hd., 1 A Kunststoffenster „Weru“ mit Rolla- Computer AMD Athlon XP-M Zust., v. priv. VB 7300.- (0171) den neuwertig 105 x 190 cm, günstig 2800, 512 MB Ram, 80 GB HDD, 2321488 DVD +/- Brenner, Sound, LAN, USB, abzugeben (0151) 16626614 MB Sprinter 210 weiß, hoch u. RAID, SATA, TOP gepflegt, nur 150,lang, 2. Hd., 270 tkm, Lkw-Zul., 2 Brennholz Eiche u. Kiefer abgela- ab 16 Uhr (05195) 1403 Beif.sitze, 109 PS, Bj. 12/99, v. priv. gert, als Meterholz oder kaminfertig, zu verk., Anlieferung möglich (0172) VB 6300.- (0171) 2321488 Garagentore 4310594 VW Bus T 4 EZ 95, Tüv 2/10, Servo, Garagentorantriebe Lkw-Zul., Diesel, AHK, 68 PS, 1,9 L, Schlafsofa m. Bettkasten u. Kin182 tkm, Dachgepäckträger, VB derbett m. Matratze v. Paradies wie Fax 1557 Tel. 05053 - 1228 neu Buche, alles v. Nichtraucher 2000.- (05195) 672 www.treppenliftservice.de (05195) 405188 o. (0177) 4072032 VW Golf 3 Bj. 93, Tüv/AU 7/09, Radlager, Luftfilter, Kerzen, Zündvertei- Kinderwagen, gut erh. Teutonia Mi- Softplus Wz.-Anbauwand Erle ler in 09 neu, 44 kW, super gepfl., stral 03, grün/anthraz., inkl.Wickelta- Nachbildung. 7 tlg. L 2,6 m, bel. Virische, Sommerfußsack, Regenhaube ne, 2 Bücherregale, Schrank, WandVB 850.- (0172) 5146882 VB 220.- (05191) 18360 regale u. Phonoschrank. Guter 4 Wi.-Rfn. 145/80 R 13, 50.-, AnZustand. VB 155.- (0171) 6302152 hängerkupplung Opel Corsa 1,2 L Gebrauchter Hartan Racers Kombikinderwagen dkl.blau-Zaubermaus Suche günstiges Moped Marke, VB (05194) 2363 Design, selten! zu verk., VB 150.- viel Zustand und Alter ist völlig egal. VW Polo 1,4 60 PS, Benzin, Bj. 10/ Zubeh., Termine Telefon (05192) Bitte alles anbieten. Vielen Dank 97, Autom., Klima, Tüv/AU 6/10, VB 987489 (05191) 975997 o. (0160) 98266367 2990.-, Wi.-Rfn. Michelin Alufelgen,

4 Allwetter Vredestein AMF 4Loch Felgen 175/65 TR 14 Quatra 82 T Rover 6 tkm 100.-, CD Autoradio Audi A6, 205/65/16, VB 450.Blaupunkt 4 x 35W 30.- (05198) 204 (05192) 4268 Passat TDI Bj. 99, 192 tkm, Tüv/AU VW Polo Kombi 1,6 Bj 98 Tüv 6.10 4/10 weiß AHK, ZV 4 x Airbag, 170 tkm euro 2 Klima, Do.Airbag, 8fach bereift Zahnriemen neu 1. EFH, WR auf Felge, BBS Alu, RaHd., gepfl. Zust., ABS, VB 4100.- dio, zum 1.3 VB 2500.- (05051) (05052) 3149 7516 4 Wi.-Rfn. 245/70-16 auf Alufelge 1 A Zust., 1 Kofferraumwanne f. Kia Sorento neuwertig VB (05196) 1344 Kleinanzeigen aufgeben

Div. So.-Rf.Sätze z.B. 205/50 R 15 + Alu 5 St. Remotec 90% z.B. Passat 200.- + 195/65 R 15 5L Stahlfelge ET 47 6J 15 H2 z.B. Golf IV, Bora160.-, 165/65 R 13 auf 5 St. Alu Borbet 5 1/2J 13 H2 200.- (05822) 3521 Ford Focus Kombi 1,8 TDCi Viva Top Fiat Punto, 55 S, Do.-Airb., 101 PS, Klima, ABS, EFH, ZV, EZ Tüv/AU neu, div. NT, 4trg,m 1100 9/04, 115 tkm, unfallfrei, silber, 2. ccm, nur 90.-/St. jährl., E 2, gr. Plak., Hd., 7250.- (05198) 576 GSHD, org. 120 tkm, Bj. 96, 5-Gg., Opel Corsa 1,2 Swing Bj. 93, 45 läuft gut u. spars. 6l/100 km, 40 kW, PS, Tüv/AU 10/10, E 3 Norm, 195 ger. opt. Mä., 1590.- (01520) 8214300 tkm, VB 950.- (0171) 6505912

Quinny Jogger, black Refl., 2 J., top Zust., 150.-, Baby Björn Active, 1 x ben., bis 12 kg, 50.-, mod. Couchtisch oval, Glas, 25.- (05195) 960803

verkaufe

Glastisch rund ø120 cm, H 2 cm, Einbaukühlschrank von AEG Glasplatte 11 mm, Edelstahlunterteil ohne Gefrierfach, Energiekl. A, VoluVB 300.- (05191) 4730 men 154l, Preis 100,- VB, 4 Stühle, Verk.Wohnwand Dekor Buche blau, Buche/Terrakotta Preis 60,- VB Eßzimmertisch m. 4 Stühlen Fb. (05193) 970194 schwarz, Computertisch Buche, 1 Feuerholz; Eiche, 2 Jahre abgelaKommode alles 200.- VB (0170) gert. srm: 50.- Anlieferung gegen 3427390 Aufpreis möglich (05197) 237 o. Miniküche Edelstahl m. Backofen, (0174) 4683037 Elektro u. Kochfeldern, Spüle, 1 J. alt, Wohnwand/WoZi.schrank, Kommo62 x 126 cm, VB 300.- (0171) de (B: 82 cm) + TV-Kommode (B: 165 5302424 cm) + Vitrine (B: 82 cm) + 2 tlg. BordRunder Tisch 100 cm, Einlegeplatte Set (B: je 105 cm), Fb: eiche hell, 1 J. 50cm, 4 Stühle, Anrichte, 150 cm, mit alt, VB: 180,- (05192) 287940

Italienischer Vitrinenschrank u. Tisch ausziehbar rund ø 120 mit 4 Stühlen Spiegel mit Goldrahmen 130 x 60 cm wegen Umzug günstig (0174) 9031597 1 Satz Wi.-Rfn. mit Felge 185/65 R 14 (Passat) VB 80.-, 2 alte Musiktruhen 50/60er Jahre (05193) 986341 Anhänger Heinemann Bj. 94 500 kg, mit Tüv 250.- ohne Tüv 200.(05052) 911435 Liebherr Gefrierkombination ca. 3 J. alt, neuwertig, 120.- (05198) 987629 Echter Pelzmantel, Nerz, Gr. 38, günstig zu verk. (0160) 90283343 Konfirmationsanzug mit Hemd sehr gut erhalten, Gr. 98, VB 40.(05193) 986042 Verk. Milchwanne 1400 L u. Behälter zur Zubereitung von Kälbermilch Emaille (0162) 7872513 Regenwasserbehälter 1000 L zu verk., 35.- (05193) 1741 HH-Auflösung Küche, Schlafzi., Kinderzi., Wohnzi., Büro, komplett, Gartenartikel, keine Flohmarktsachen, Hochwertig, neuw. (0162) 6023474 Verk. gut erh. Schlafzimmerschrank, B 2,50 m u. 2 Nachttischkonsolen, Fb. schwarz, Pr. VB, nach 18 h (05196) 1528 4 neue So.-Rfn. auf Felge 175/65 R 13 80 T, z.B. für Seat, umsth. günstig (05191) 3444 Ecksofa, Abschlußecke rund, Schlaffunktion, Lattenrost, Bettkasten, Sessel, Hocker, blau gemustert, 280 x 260, sehr gut erhalten 120.- (01522) 9086458 Geschirrspüler 2 x 30/60.-, Waschmaschine 80.-, Ablufttrockner 40.-, Gefrierschrank 150.-, 5 Fächer, ält, Gefriertruhe 50.Waschtrockner 100.-, Ki.-Wagen/ Karre 30.-, ab Mo. (05191) 968245 Römer Babyschale -13 kg, 40.-, Stillkissen 15.-, Domaro Bauchtrage neu 20.-, Motorikschleife 8.- (05196) 1671 Vitrinenschrank Kiefer geölt Tisch Kiefer geölt, Waschtisch/Schrank Kiefer Pr. VB (05195) 933054 Aquarium m. Pumpe 20.-, Kiefer Nachttisch 15.-, Schlittschuhe, schw. 10.-, Hamsterkäfig m. Zubehör 20.-, 4 Küchenstühle weiß 20.-, Schwebesessel 20.- (05192) 88111 Leder Couchgarnitur schwarz ohne Mängel, 3 J. alt, Rundecke, 264 x 245 cm, Standort Müden/ Örtze VB 550.- (0170) 4441645 Tisch 8eckig, 4 Stühle blau, alles massiv, top Zust., VB 220.-, nagelneue Motorrad-Ledertaschen NP 275.- FP 150.- (05055) 591757 Jungen Konfirmationskombination Gr. 170, sehr gute Qualität, 50.-, He.-Schlittschuhe neu Gr. 44, 40.-, Karate-Anzug Gr. 5/190, 20.(05195) 2448 Waschmaschine Miele 185.-, Kondenswäschetrockner Miele 185.-, Geschirrspüler Miele 185.-, Gefrierschrank Liebherr 6 Fächer 155.(0171) 7448155 Stilschrank Eiche rust. schön u. solide verarbeitet, 300 cm, top Zust., günstig, Selbstabholung, ab 20 h (05195) 933763 o. (0162) 3341598

Verk. eine Schlafcouch aus ech2 Schubladen, 2 Holz- u. 2 Glastüren, Verk. gebr. Gasheizungsbrenner tem Leder in blau, mit Bettkasten, B Buche, neuwertig, 90.-, Soltau Weisshaupt WG 10N/1A top Abgas- 2,2 T 0,95 m. ca. 1 J. alt, u. gepflegt werte Pr. 180.- (0160) 5818604 (01522) 9086458 (05192) 898889

Mittwoch, 18. Februar 2009

Seite 15

heide kurier

private kleinanzeigen 1000 Liter IBC Container 50.-, VA Blech und Rohr VB, Trennscheiben Stahl 1 mm u. Fächerscheiben Pr. VB (05194) 974195 Eichen-Vitrine B 200 H 200 T 45 cm, 2 T mit Oberteil Glas alles günstig Eichentisch z. Ausziehen, B 100 L 160-280 cm, div. Mahagonifenster braun (0173) 2430397

DRK-, RAD-Dolch und andere gut erhalten zum Höchstpreis kauft sofort bezahlend: Hartung (05193) 6043

1 Zi.-Whg. in Steinbeck bei Bispingen zum 1.5.09 zu verm., Parterre, Kü., Bad, Flur, Kell., Stellpl., neu renoviert mtl. Miete 250.- (05194) Alte Gitarre, Bass, Koffer und Zu- 2649 behör mind. 30 J. alt, gesucht 2 Zi.-Whg. in Soltau, Neubau, 64 qm, V-Bad, EBK, Laminatfußboden, (04131) 54597 Hundehaltung möglich, 340.- + NK Gefriertruhen, Gefrierschränke, (0171) 8900941 Kühlschränke, Geschirrspüler, Trockner und Herde sowie TV- u. Musikan- 2 Zi.-Whg. in Soltau für Sozialhilfelagen holt Bastler kostenlos ab empfänger, 45 qm, 315.- inkl. aller (05141) 481339 o. (0172) 5111783 NK (0171) 8900941

Anhängerk. abnehmbar Westfalia f. Ford Focus Kombi, Bj. 2000-2005, Typ DNW 3 J. alt VB 150.-, 2 Camping-Gasflaschen 11 kg, m. Tüv + 100,- f. Kriegsfotoalben, Fotos, NeInhalt VB (0163) 6866430 gative & Dias aus den Jahren 1939Funktionsfähiges Spinnrad u. 45 von Historiker gesucht (05222) Nähmaschine „Kajer“ beides über 806333 80 J. alt, zus. für 100.- abzugeben Alleinerziehende berufstätige Ma(05192) 2141 mi mit 2 Kids (12, 9) sucht 3-4 Z.-Whg.

5 Zimm.-Whg. in Soltau 87,5 qm, kl. Garten, 2 Balkone, Garage, Keller, Boden, 663.- warm + Strom (05191) 5668

Wietzendorf, DG-Whg., 67 qm, Kü. Suchen gepfl.Whg. in Soltau, 4 Zi., und Bad neu, 4 Zi., Abstellraum, Kel- m. EBK ab 1.6. über 80 qm, bis 600.ler, Garage, 300.- + NK 115.- frei (05191) 4696 (05145) 8206 Soltau, 3 1/2 Zi.-Whg. ca. 95 qm, 1. Fintel: 8 Zi.-Whg. m. Kamin, ca. 250 OG, Garten m. Terrasse, ruhige Laqm, 2 Küchen, 3 Bäder, großer Kel- ge KM + Heizkosten 594.- zum 1.5.09 ler, Garage, Terrasse, Balkon, Gar- frei, Mo-Fr 8-16 h (05192) 136458

Solt.-Stadt, Whg. EG, 46 qm, Br.KM 285.- + 3 MMKt., Du-Bad, EBK, ten, 800.- + NK (0175) 8987241 Waschm. CP-Extra keine Tiere Soltau, Bj. 1963, 3 Zi. Am Bahnhof (05191) 5120 2, ca. 75 qm, 375.- KM + NK (0170) Svd. 3 ZW, ca. 75 qm, Balkon, HP 5030395 Laminat, EBK, V-Bad, Garage, Kzum 1.5.09 in Svd. Terrasse wäre TV, gr. Keller, z. 1.5.09 v. priv., 365.schön aber kein Muß, ab 15 Uhr + NK ca. 165.-, 1,5 KMKt (01515) 1939676 (05193) 9825637

Gold-Ankauf privat* Zahngold bis 8,20 Euro/Gr* Schmuck, Bruchgold bis 15,30 Euro/Gramm, Hausbesuche auch am WochE (04181) 370771 o. (0172) 3617968 Suche Trödel für Flohmarkt, auch Bücher, holen kostenlos ab. Wir freuen uns über jeden Anruf. Danke schon mal im Voraus (0151) 22710610 Wir suchen eine 2-3 Zimmer Wohnung in Wietzendorf und Umgebung! Bitte alles anbieten (05196) 250703 Braut- u. Abendkleid gesucht (05195) 960601 Suche gut erhaltene Hi-Hat- u. Crash-Becken für mein Schlagzeug (05194) 399056 Suche Muldenkipper 10-12 T. (05193) 6227

Suche 1 ZKB, mit Balkon oder Terrasse bis 300.- warm zum 1.3.09, bitte erst ab 18 Uhr anrufen (0163) 2398005

Suche Putzstelle in Soltau für Munster, ruhige, situ. Wohnlage nachmittags und in den Abendstun- großz. geschnittene 3 Zi.-Whg. im OG 92 qm, Du, WC, EBK, Freisitz, Kfzden ab 17 h (05191) 938495 Einstpl. 375,- KM (05195) 1627 od. Wir suchen immer noch. Fam. 4 Kin- (0176) 27408925 der 1 Hund suchen EFH in Soltau zu mieten. Kann auch renovierungsbe- Hermannsburg/Baven: 2-Zi-Wohnung, Einbauküche, Bad, Abstelldürftig sein (05191) 964151 raum, Kabel-TV, eigene Heizung, KfzSuche Orientteppiche vor 1930 Stellplatz, Gartenmitbenutzung, ca. auch beschädigt o. abgetreten, gern 48 qm, 280.- +Nbk+MS (05052) 2552 auch große Maße, alles anbieten Suche 2-3 Zimmer Whg in Soltau, (05191) 977305 o. (0177) 5123961 EBK, Bad mit Fenster, Balkon o. TerAbricht-/Dicktenhobel kombiniert rasse, Keller, Garage o. Carport ab Tischlereiausführung (05051) 8475 April´09 o. später (0160) 5939649 Gebr. Motor-/Kettensäge, Benzi- Helle 2,5 Zimmer 100 qm DG-Wohner, funktionsfähig oder mit Defekt, nung in Schneverdingen/Insel, Wohnauch alte Sägen, Dolmar, Stihl, Hus- küche, Wannenbad, Garten mit Terqvarna, alles anbieten (0170) rasse, Garage, 375.- + NK (04188) 2925222 Soltau 899022

Suche 2 Zi.-Whg. Nähe Baderstraße Ich kaufe gerne ihr Akkordeon, in Soltau bis 300.- kalt (0152) Harmonika, Bandoneon und sonsti- 09445392 ge Instrumente an (05053) 275882 Suche Betreuung für meinen 3jährigen Sohn tageweise ab 12 Uhr, gerne Mutter oder rüstige Oma/austausch möglich SN. (05193) 9721911 II. Weltkrieg Uniformen, Orden, Urkunden, Mützen ges., gebe für jede gute Uniform 280.- + Mütze 180.- auch v. 1. Weltkrieg (04263) 2760

vermietung

Schneverdingen

Buchhandlung Schütte

famila-Markt

Schul- und Bürobedarf Poststraße 22

Am Vogelsang 12

Touristik-Alber

Toto-Lotto, Tabakwaren Verdener Straße 5

Toto-Lotto, Reisebüro, Otto-, Quelle-, Neckermann-Versand Lüneburger Straße 30

Karsten Inselmann Toto-Lotto, Touristik Tabakwaren, Feldstraße 4

Cigo-Shop Inselmann

Buttgereit

Wilh.-Bockelmann-Straße 42 b

Toto-Lotto, Tabakwaren Marktstraße 8

famila-Markt

Bispingen Alles für das Kind Neu und Second-Hand Verleih u. Umstandsmoden Hauptstraße 2

Hermannsburg E-neukauf Celler Straße

Reisebüro Espe Lotharstraße 4

Müden/Örtze Pressefachgeschäft D. Peters Toto-Lotto, Tabakwaren Hauptstraße 5

Suche Nachmieter für 2 Zi.-Whg. in Munster, EG, WZ, SZ, Küche, Bad, Flur, kl. Abstellr., 2 Kellerräume zum 1.5. (0163) 4364462 Wietzendorf, 3 Zi.-DG-Whg. ca. 70 qm WF, Dielenküche m. EBK, Teppich/Laminat, Bad, Stellpl., zum 1.6. 09 ggf. früher, KM 250.- + NK/2 MMKt. (05196) 250127

Soltau, von priv. zu vermieten 3 Zi.Whg. 70 qm, Kü., Bad/WC, Balkon, Kellerraum, evtl. m. Garage, KM 335.+ NK (05193) 4045 In Soltau v. priv. zu verm., 4 Zi.Whg., 99 qm, Küche, Diele Bad, GWC, im EG, Terrasse überdacht, Kellerr., KM 495.- + NK (05193) 9821540

Gabriele Mühe Toto-Lotto, Zeitschriften, Tchibo, Schreibwaren Wilh.-Bockelmann-Straße 37

Faßberg L+M Schreibwaren Astrid Magdsick Große Horststraße 50

Fintel Schreibstube Fintel Susanne Müller Rotenburger Straße 3

Dorfmark E-neukauf Ulf Heinrich Poststraße 2

Wietzendorf Königstraße 3a

M., 29 J. berufst. sucht 1 1/2 - 2 Zi.Whg. Bad, Küche, ca. 50 qm, ab sofort bis 350.- warm in Svd. (05193) 800509 o. (01522) 2006686 In Soltau: 2 Zi.-Whg. 50 qm, 260.KM Mo-Fr (05194) 399446

Munster, ruhige zentrale Lage, 4 Zimmer-Wohnung mit Balkon, EG, 81qm, 360,- kalt + NK + Kaution, ab sofort. (05084) 3060 oder (0175) In Soltau zu verm. 2 Zi.-Whg. 60 3636271 qm, Küche, Bad/WC, großer Balkon, Munster, ruhige zentrale Lage, 2 KM 298.- + NK (05193) 4045 Zimmer-Wohnung, 55 qm, 250,- kalt Von priv. in Schneverdingen Komft + NK + Kaution, ab 01.04.2009, 3 Zi.-Whg. 102 qm, EBK, Küche, Bad, (05084) 3060 oder (0175) 3636271 Balkon 2 Abstellr. u. Kellerr., Garage, Munster, ruhige zentrale Lage, 1 1/2 Miete 487,50 + Betr.kosten (05193) Zimmer-Wohnung, EG, mit Küchen4045 zeile, 210,- kalt + NK + Kaution zum Verm. in Soltau Komft 3 Zi.-Whg. 78 01.05.2009 (05084) 3060 oder qm, Küche, Bad, gr. überdachter Bal- (0175) 3636271 kon, Miete 435.- + NK (05193) Soltau, Harburger Str., 2 Zi.-Sout.9821540 Whg. ca. 55 qm, EBK, Gartennutzung, 280.- netto, 110.- NK u. Kt. zu verm. (0171) 1811671 o. (040) 6426963 Neuenkirchen, 4,5 Zi.-Whg. EBK, Dusche/WC, GWC, eigener Eingang mit kl. Garten, Autostellpl., zum 1.4. frei (05195) 5214

Bei Zusendung bitte den passenden Geldbetrag in bar oder in 1,- €-Briefmarken beilegen.

Kohlenbissener Grund

Rathaus-Lädchen Prüser

Soltau 2 Zi.-DG-Whg. 64 qm, sonnige Lage, Du-Bad, Parkett, EBK, Balkon, ruhige Lage in Sackgasse, top Zust., gepfl. Mehrfam.-Haus, ab Mai, 359.- + NK/Kt. (0175) 4144243

Schreiben Sie Ihren Text auf diesen Coupon und schicken Sie ihn an den Heide-Kurier, Kirchstraße 4, 29614 Soltau. Natürlich können Sie ihn auch im Verlag oder in einer unserer Annahmestellen abgeben.

Munster Buchhandlung Bremer

Buch, Papier, Foto Hauptstraße 25

Walsrode, 2 Zi.-DG-Whg. ca. 30 qm, Nähe Krankenhaus u. Stadtzentrum zum 1.3.09, KM 165.-/2 MMKt., ab 14 h (0170) 2814724

4 Zi.-Whg. in Tewel ca. 100 qm, + Garage, Garten, 400.- KM + NK (0171) 5409845

Kleinanzeigen-Coupon

Toto-Lotto, Tabakwaren Bahnhofstraße 54

Tabakwaren Lührs

Ohlhoff

Mutter + 2 Kinder suchen 3-4 Zimmer Whg. in SVD oder NKH + Ebk, V-Bad. mind. 80 qm bis 550 warm. möglichst EG + Balkon o.Terasse zum 1.06 (05193) 9741352

J. Lange

Fachmarktzentrum Almhöhe

Neuenkirchen

Schneverdingen, Nähe Bhf. v. Privat, möbl. 3-2-1 Zimmer Whg, 60/48/ 25 qm, DG, EBK, Balkon, EG, EBK, Garten, Parterre, FeWo, sofort frei (0175) 7741333

1 Miete 37.50 (05193) 4045 Exkl. 3 Zi.-Whg. in Soltau, Neubau, 97 qm, Loggia, V-Bad, Laminatfußboden, in ruhiger Wohnlage, Garage, 585.- + NK (0171) 8900941

Neuenkirchen 2 Fam.-Haus 85 qm, DG-Whg. zum 1.3. z. verm. gr. Svd. Whg. ca, 40 qm, zum WohlWohnz., Küche, Schlafz., Kinderz., fühlen, 315.- warm, ab sofort zu verm. Bad, WC, Abstellr., gr. Loggia, Kell- (05193) 3518 err. (05195) 1072 Munster, ruhige gemütl. 55 qm 2 Faßberg, 2-Zi.-Mansarden-Whg., Berufstätige Sie mit Sohn (12) sucht ca. 27 qm, Zentral-Hzg., Etagen-Du/ dringend 2-3 Zi.-Whg in SVD bis 450.- Delmsen, 2 Zi.-Whg. 60 qm, Küche, Zi.-Whg. EBK, u. Bad neu, Balkon, WC, KM: 129.- zzgl. Nebenk. (040) WM ab sofort. Gerne ebenerdig und Bad, Balkon, sep. Eingang, Pkw-Stell- Garage, zu verm., KM 240.- + NK/Kt., mit Kellerraum (0175) 5629949 pl. (05195) 1461 7906324 o. (0151) 18240234 gern ältere Leute (05192) 4430

immobilien

unsere annahmestellen Soltau

Lagerfläche, Lagerbox, Stellplatz f. Auto, Motorrad, Wohnwagen, keine Scheune, feste Halle, auf Wunsch als abgeteilter Teil (0170) 3124330

DHH zu verm., in Munster Haus Ilter, 160 qm, 4 Zi., Bad, m.WC, großes Grdst. m. Garten, Kfz-Stellplätze, zum 1.4.09 frei, KM 613.- (0162) 2150390

Ich wünsche mir 2-3 Zi-Whg. mit Ter- Svd. 3,5 Zi.-Whg. 80 qm, DG, EBK, rasse, Garten, hell, ruhig in Soltau, in Keller, Stellplatz, KM 390.-, NK 170.der der ich mit Hund u. Katze will- ab sofort frei (0152) 09609059 kommen bin, ges. Einkommen (0170) Soltau - Kantweg, renovierte 37182813 Zi.-Whg., ca. 80 m2, Balkon, VollSuchen gepfl. Whg. 1-2 Zi., m. EBK bad, Keller, KM 315,- € + NK, 3 in Soltau bis 300.- sofort (0162) KM Kaution, provisionsfrei. 8344256 Haus- und Bauservice GmbH, Schneverdingen, suche ruhige Mie- Tel. (0170) 8155720 ter für ein kl. EFH, 90 qm, 4 Zi., EBK, gr. Dachterrasse, Carport, V-Keller, In Soltau: 3 Zi.-Whgen: 60 qm, 300.pflegeleichtes Grdst., KM 500.- + NK KM, 65 qm mit Balkon, 330.- KM, 72 (05193) 9821540 qm, mit Balkon 350.- KM, Mo-Fr Verm. Garage in Soltau, Amselweg (05194) 399446



suche

Soltau, zentrale Lage, 1 Zi.-Whg. m. EBK extra Schlafnische, Bad m. Wa u. Du, ca. 40 qm, KM 204,50 + NK ca. 90.- m. Srom, o. Hzg., nur an Berufstätige (05191) 3810



Seite 16

Mittwoch, 18. Februar 2009

heide kurier

private kleinanzeigen

Neuenkirchen, 2,5 Zi.-EG-Whg. 59 qm, Duschb., EBK, Südterr. 280.- + NK frei lieferbar, ruhige Ortsrandlage, Kaut. erforderlich (040) 70380047

Soltau, renovierte 4 Zi.-Whg. 2 + 2 x 1/2) mit Balkon, ca. 76 qm WF, EBK, V-Bad, Garage mögl., keine Tierhaltung Miete 375.- + NK/Kt., ohne Courtage, Mo-Fr 9-17 h (0172) 4525313

Soltau,Theodor-Storm-Str., helle + schöne 2 Zi.-Whg., ca. 58 qm WF, VBad, EBK, keine Tierhaltung, Miete 260.- + NK/Kt. ohne Courtage, Mo-Fr 3 Zi.-Whg. OG, 86 qm, Loggia + 9-17 h (0172) 4525313 Stellplatz, KM 440.- + NK 250.Munster - Ahornweg, vollständig (0172) 4230457 renovierte 1-Zi.-Whgn., z.B. 34/37 Suche im Raum Soltau günstige 1 m2, EBK, teilw. Balkon, Vollbad, 1/2-2 Zi.-Whg. mit EBK und Du od. Keller, Nähe Flüggenhofsee, KM V-Bad (05191) 71276 o. (0173) 148/178 € + NK, 2 KM Kaution, 9412473 provisionsfrei. CURANIS WohnSchneverdingen ab sofort zu ver- immobilien, Tel. 0170/8155720 mieten, schöne 3-Zi.-Whg., Kü., Bad, Kfz-Stellplatz, OG, zentrale Lage, 81 Soltau, Ber. Reha KKH, 3 Zi.-Whg. qm, KM 400.- + NK ca. 130.-, Anfra- 76 qm, Garage, Keller, EBK, Loggia gen unter (05193) 6159 u. 974383 z. 1.3.09 frei, KM 400.-, Gar. 25.-, HNK Moderne 3-Zi.-Whg., EBK, Vollbad nach Verbrauchsmessung, Auskunft m. Dusche, EG mit Terrasse + Gar- (04403) 9390877 ten, 3-Parteien-Haus in Schneverd., Wir suchen immer noch. Fam. 4 Kin565.- + NK, 111 qm, zentr. Lage der 1 Hund suchen EFH in Soltau zu (05193) 4762 mieten. Kann auch renovierungsbeSoltau, 2-Zi.-Komfort-Whg., DG, 74 dürftig sein. (05191) 964151 qm Wfl., Kü. mit EBK, V-Bad, Keller, Neuenkirchen Zentrum, 4 Zimmer mtl. KM 370.- + NK (05196) 1209 DG Wohnung, 86 qm, Miete 350 + Wietzendorf, 2-Zi.-Whg., Kü. mit NK, sofort frei (05195) 1288 EBK, V-Bad, 2. OG, 84 qm Wfl., frei Wir suchen 3 Zi.-Whg. ruhige Lage, ab 1.4.09, mtl. KM 378.- + NK, Car- mit Terrasse, Garten, EBK, Garage o. port 15.- (05196) 1209 Carport ab 1.6. in Soltau, ab 17 h Wietzendorf, 3-Zi.-OG-Whg., 80 qm, (05191) 606397 Küche, Bad, EBK, 350.- KM + NK/Kt., Neuenkirchen/4-Parteienhaus ruab 1.2.09 zu verm. (05196) 1230 hige, schöne, helle 3 Zimmer/ Kü-

EFH in Tewel ab 1.5. zu verm. ca. 170 qm WF, neue Bäder, V-Keller, gr. Grdst., KM 650.- + NK/Kt. (05195) 972936 o. (0170) 3288586 Neuenkirchen, helle 4 Zi.-Whg. v. privat kompl. renoviert, EBK, Abstr., V-Bad, Fahrradschuppen, 98 qm, 470.- + NK (0171) 1009235

Neuenk.-Tewel 2 Whgen. zu verm., ab 1.5. jew. ca. 85 qm WF, 1 x EG, 1 x OG, ohne Schrägen, anteil. Gartennutzung KM jeweils 325.- + NK/Kt. (05195) 972936 o. (0170) 3288586 Priv. Einfamilienhaus, 114 qm/960 qm Grdst., Bj. 53, 6 Zi., Küche, 2 Neuenkirchen 2 Zi., m. Kü-Zeile Du/ Bäder, Keller, Nebengebäude ca. 40 WC, ca. 45 qm, a. Einzelperson z. qm sofort frei, VB 95.000.- Ab 16 1.3.09 z. verm., KM 200.- + NK/Kt. Uhr (05192) 956735 (05195) 7524 EFH Neuenk., 78 qm Wfl., im EG u. Junge Fam. mit 2 Kindern (6 u. 2) große überd. Terr., 3 Zi., EBK, Bad, suchen kl. EFH 4-5 Zi., mit kl. Garten HWR, Boden, Kamin, Roll., Neu: in Soltau o. näh. Umgebung bis 450.- Heizung, Tepp., Fliesen, Türen, Maler, 2 Gar., 400 qm Grdst., Südl., kalt (05191) 938342 118.000.- (05198) 290 5 Zi.-Whg. 135 qm, EBK, Bad, 2 Abstellr., gr. Balkon, Laminat, Carport in Haus in Wietzendorf zu verk., 153 Lünzen zu verm., ab 1.3.09 frei, KM qm Wfl., Vollkeller 90 qm, Laminat, Fliesen, 6 Zi., 2 Bäder, Küche, 3 475.- + NK (05193) 7120 o. 7632 WC, Doppel-Garage 67 qm, Grdst. Munster 3 Zi.-Whg. möbliert, ca. 65 920 qm, KP 149.900.- (0176) qm, 10-17 h (0171) 2259256 78036220 Soltau, gemütl. ruhige 3 Zi.-DGWhg. ca. 65 qm, EBK, V-Bad m. Du., Kellerr., Waschmaschinen-/Fahrradraum, Pkw-Stellpl., von priv. ab 1.6.09 zu verm. (05194) 489

2,5 Zimmer EG Wohnung in Soltau von Privat zu vermieten. 65 qm, Svd., Nähe Zentrum: 3-Zi.-EG-Whg., che/Bad/67qm mit Parkett und Duschbad und EBK neu, gr. Keller, 78 qm, Terrasse, EBK, Keller, zum großem Balkon/WM: 570,00 + Kauti- Stellplatz. KM 350.- ab 18 Uhr (05132) 5981788 1.4.09 frei, kalt 465.- + NK + Kt., Stell- on/ab sofort (0160) 97087368 platz 15.- (05193) 6077 Schöne, helle 2 Zi.Whg in Heber zu Laden mit großer Schaufensterfront Svd., Nähe Höpen: 4-Zi.-Whg. mit vermieten, 72 qm, Laminat, DU/WC, an Hauptverkehrsstraße ca 115 qm Loggia, 94 qm, Keller, Garage zu so- neue EBK, PKW Stellpl., sofort frei, um ca 20 qm erweiterbar zu vermiefort frei, kalt 465.- + NK + Kt. (05193) Miete 380.- +NK (0152) 06778282 ten. KM 500.- + NK (0170) 2029536 6077 Helle 3 Zi.-Whg. in Heber zu ver- Soltau fast im Grünen, 3 Zi, Küche Soltau, sehr schöne 3 ZW im 1. mieten, 120 qm, Laminat, neue EBK, m. EKB, Essz. Bad Diele, ca. 100 qm, OG mit großem Südbalkon, 72 qm, DU/WC + Vollbad, PKW Stellpl., so- Keller, Boden,Terasse, Garten, Kaltm. neues Bad/WC, Laminat, Fliesen, fort frei, Miete 480.- + NK (0152) 498.- + NK + Carport ab1.3 o. später ruhige Wohnlage, KM 365.- + NK/ 06778282 (05199) 442 o. (0179) 9792427 Kaution (05191) 979943 Soltau, 4 Zi.-Whg. per sofort frei, Par- Suche Nachmieter in Svd. für 4,5 Berufstätiger Mann mit kleinem terre, zentrale Lage, KM 350.- + Zimmer 118 qm, ab 1.4.09 oder Hund sucht möblierte Whg. in NK/Kt. (05195) 655 u. (01522) 1.5.09 (0162) 7274602 Schneverdingen-Zentrum (0160) 3066025 2465929 Munster, 3 Zi.-Whg. mit Terrasse/ Fintel, 3 Zi.-Whg. 62 qm, EBK, PkwBürofläche, Soltau, Parkweg 2, 160 Stellpl., ruhige Lage, mit Garten, KM Balkon, 65-70 qm,10-17 h (0171) qm, über 2 Etagen, zzgl. 58 qm Kell- 285.- + NK, sofort frei (04265) 1292 2259256 erraum in stilvollem Fachwerkhaus ab Soltau 2 Zi., K., Bad, DG möbliert an 1.7.09 zu vermieten (05191) 3230 ruhigen Mieter NR im Zentrum Nähe 3-Zi.-Whg., 78 qm, EBK, Vollbad, KelHagebau Zentrale zu verm., WM ler, Carport, Garten in Bergen OT, 350.- (0174) 4364149 350.- kalt + NK (0174) 1644093 Soltau, möbl. Zimmer mit Bad- u. kauf / verkauf Nkn. OT Tewel, DHH m. Terr. + GarKüchenbenutzun ab sofort an berufsten, 4 Zi., G-WC + V-Bad, gr. Dachtätigen Nichtraucher zu vermieten boden, Carp. m. Abstellraum, ca. Suchen gepflegtes Haus in (05191) 2149 100 qm, KM 500.- zzgl. NK (0172) Schneverdingen, Randlage, 4 ZimSchneverdingen, EFH, Bj. 05, 101 mer, Garage, Keller? ab Bj. 1980, 5102678 qm, 4 Zi., V-Bad, GWC, EBK, RolläGrundstück ca. 800 qm, Preis ca. Suche EFH oder DHH bis 550.- KM den, HWR, Carp. m. Abstr., S/W Gar140.000.- (040) 7381507 in SVD zur Miete ab 01.06.09 . Mind 4 Zi, gern mit Garten und Garage. 2 ten, Terr. + Gartenhaus, 650.- + NK Soltau zu verk.: komfortable geErw + 2 Ki.Von Privat (0160) 3737731 v. privat (04105) 2070 mütl. Whg. im Stadtzentrum, denIndustriekauffrau in Festanst. sucht Bispingen, 2 Zi-Whg. über 2 Etagen, noch ruhig, 50 qm, EBK, VB ca. 70 qm Wfl., in 3-Fam.-Haus, Voll- zum 1.4. in Schneverdingen 2 Zi.- 46.000.- abends (05191) 14751 bad, Duschbad, Terr., Kfz-SP, von Whg. m. Balkon o. Terrasse bis 420.priv., KM 420,- + NK (0171) 323628 WM mögl. Zentrum (0160) 6102747 Munster-Trauen: 2 Fam.-Haus, Whg. EG 82 qm, 1. OG 89 qm, Alleinerziehender Vater sucht für 4 Zi.-DG-Whg. Schneverdingen-OT Grdst. 901 qm, Keller, 2 Gar., prov.sich und seine zwei Kinder eine Woh- ca. 104 qm, EBK, Abstellr., Pkw-Stell- fr., KP 126.000.- (089) 90019810 nung 3-4 Zimmer sollten es sein und pl., Balkon 40 qm, Schuppen, 470.Munster: Winkelbungalow, Wohnfl. zwar in Schneverdingen (030) + NK/Kt., ab 18 h (05193) 50373 3462697 Dorfmark, attraktive EG-Whg. m. gr. ca. 135 qm, Grdst. 826 qm, exkl. Nachmieter für 75 qm Mietwohnung Terr. (West) ca. 83 qm, sep. Eing., sep. Lage u. Ausst., Keller, Gar., prov.-fr., in Baven gesucht, ab 1.4.09, ruhige Hzg, etc. 3 1/2 Zi., EBK, Bad m. WC, KP 172.000.- (0179) 2170416 Lage, mit DB, Balkon, Parkplatz, etc. Miete 430.- + NK ca. 60.- + 2 MMKt. Romantisches 1-2 Fam.-Hs im - 400.- warm. Ab 17 Uhr unter (0173) (0174) 7737832 Herzen v. Svd. zu verk. 189 + 41 qm 9772472 Munster Innenstadt großzügige 3 + Keller, Kamin, Teiche, 500 m. Evendorf 3 Zimmerwohnung auf Zi.-Whg. 80 qm, EBK, Kellerraum, re- Bahnhof, 800 m KGS-Schule, 4 Bäder (0173) 6613189 ehemaligem Bauernhof ca. 100 qm noviert, ab 1.3. (05052) 975130 mit 2 Bädern und großer Wohnküche Wietzendorf Nähe Zentrum 2 Zi.- Zentral gelegenes Wohnhaus mit 675.- incl. Nebenkosten (0160) Whg. 61 qm, mit Terrasse u . kl. BluGaststätte, Imbiß, 2 Whgen mit 6322991 mengarten, EBK, Dusche, Abstr., KM Garagen mtl. Mieteinkomen 2500.-, Selbständiger Handwerker s. nur in 259,25 + NK 120,35 ab 1.5.09 frei KP 285.000.- (05193) 6700 Soltau kleines Haus o. 3 Zi.-Whg., Ter- (05196) 308 Verkauf v. priv. Bispingen 2-Fam.rasse, Garten, kein Block, RenovieMunster, 3 Zi.-Whg. mit Küche 10- Haus, ca. 300 qm WF, Kamin, rung kein Problem (0174) 7204155 17 h (0171) 2259256 Sauna, Pool, Terrasse, 3 Garagen, Dorfmark DHH, 2 Bäder, 4 Zi., EBK, Munster, 4 Zi.-Whg. mit Küche 10- Grdst. 3000 qm, VB 245.000.-, ab HWR, Kam., Keller, Balkon, Terr., 18 h (0171) 1074156 17 h (0171) 2259256 Gart. m. Teich, Kfz.-Stellpl., WF 90 qm, KM 380.- + NK/MS (05163) 902664

immobilien

Soltau, ERH in ruhiger Wohngegend ca. 98 qm, GWC, V-Bad, K-TV, V-Keller, Garage, Terr., Garten, ca. 10 Min. Fußweg z. Zentrum, Tierhaltung mögl. (0163) 5849916 DHH in Neuenkirchen-Delmsen ab Mai 09 zu verm., 104 qm, 4 Zi., Carport, Abstr., Terr., Gartenhaus, GWC, Duschbad, HWR, weitere Infos sowie Besichtigung unter (0170) 1527988 Soltau, Theodor-Storm-Str., 3 Zi.Whg. m. Terr., ca. 70 qm WF, EBK, VBad, Garage mögl., keine Tierhaltung, Miete 330.- + NK/Kt. ohne Courtage, Mo-Fr 9-17 h (0172) 4525313

Schneverdingen. Am Wörn- Haus o. Grundstück? 1.) EFH, individ. Baustil, Bj. 1975, ca. 110 qm Wfl., 4 Zi., 2 Balkone, i. DG kein Platzverlust d. Dachschrägen, da ca. 2 Meter Kniestock, EBK, Bad, G-WC, Keller, Öl-Zentralhzg., Gara. 28 qm, Areal 870 qm, 132.000.- 2.) dito mit 1740 qm Areal, Teich, Brunnen, 179.000.- 3.) Baugrdst. 870 qm, Teich, Brunnen, kl. Baumbestand 65.250.- (05193) 970441 Fax (05193) 970442

Schüler erteilt Nachhilfe bis 6. Kl. Gymnasium, biete Hausaufgabenbetreuung an (auch Grundschule) in Soltau (05191) 15145

DHH, 125 qm, Gashzg., Isogl., Rolläd., Garage + Wintergart., 800 qm Grdst., Gartenteich, o. Makler zu verk. o. vermieten (05825) 8004 od. (0171) 7834843

tiermarkt

Wochenendhaus-Neubau 60 + 20 qm WF, am Wald u. See, Nähe Reitbeteiligungen bei freier ZeitBispingen (05198) 353008 o. (0160) einteilung auf Pferden/Ponys in Sol. 92574115 zu vergeben. Kauf bei Gefallen Kapitalanlage 6% Zinsgarantie in möglich. Pferdeboxen/OffenstallplätBarockschloß an der Mosel mit Feri- ze zu verg. (0174) 9793290 enwohnrecht, 10 J. im Grundbuch Bolonka Zwetna Welpen in liebeeingetr. (05198) 353008 volle Hände abzugeben. Bolonkas Baulücke Soltau zentrumsnah sind kleine nicht haarende Wuschel535 -600 qm, Tempo 30-Zone, 5 hunde. (034673) 96475 oder bmar Gehminuten bis Innenstadt + Bä- [email protected] cker + Supermarkt + Schule + Kita 3 süße Katzenbabies 12 Wochen Chiffre 209, Touristik Alber, Soltau alt und stubenrein in liebevolle Svd. Winkelbungalow 3 Zi im EG, Hände abzugeben (05192) 888396 ruhige zentrumsnahe S-Lage, Benny, roter Kater schwarzes Grdst. 644 qm, 114 qm WF, DG aus- Halsband, gechipt, tätow., beide baufähig ca. 60 qm, Innenausstat- Ohren, vermißt Faßberg Nähe Flietung freie Auswahl (05199) 400 o. gerhorst, seit Mittwoch 11.2. (0173) (0172) 1569483 3531666 Verk. DHH in Schneverdingen 3 Hundestation/Pension hat kleiZi., 70 qm, Grdst. 537 qm, ruhige ne und große Mischlingswelpen. Lage, Kachelof. u. neuw. Gashzg., Telefon (0 42 66) 16 35 85.000.- m. Energiepaß (0171) 2001214 Neuenkirchen-OT schöne ETW, Bj. 98, 86 qm WF, 1. Et., 3 Zi., EBK, Flur, Abstr., ca. 350 qm Garten, mass. Gar., eig. Eing., Pferdehaltung mögl. (0162) 3325079

stellenmarkt Maler, 51, sucht Arbeit, egal ob streichen oder tapezieren, fest oder zur Aushilfe, arbeite im Umkreis von 70 km, einfach mal anrufen unter (0162) 4688253

Biete kostenlose Reitbeteiligung auf meiner tollen Stute. Dafür ist mind. zweimal in der Woche Stalldienst zu erledigen. Anruf unter (0173) 9779508

Studentin (Lehramt Deutsch, Englisch) bietet Nachhilfe für die Fächer Labrador-Mix-Hündin klein (ca. 17 Englisch, Deutsch, Biologie bis 13. kg), schwarz, sehr kinderlieb, ängstlicher Typ, sucht liebevolles ZuhauKl., 11,- Std. (0151) 22703612 se (0170) 2028387 Hausaufgaben-Betreuung gesucht für Schüler 7. Klasse Gymna- Golden Retriever/Schäferhund sium, Anrufe ab Montag (05191) Mischlingswelpen suchen ab Ende März ein neues Zuhause mit Garten 16034 u. Familienanshcluß, Tewel (01577) Suche Aushilfe f. Wochenende i. 5328817 landw. Beetrieb z. Melken u. Füttern Maschinenkenntnisse sind Voraus- Pinto-Friesen-Mix-Stute 4jährig, setzung u. Kenntnisse i. Umgang braun, 1,60 m, schmiede- u. verladefromm, ungeritten, Pr. 1500.- VB Milchvieh (0162) 7872513 (0160) 95261919 Maler sucht Arbeit, 31 Jahre Erfahrung, fit in allen Gewerken, Maler- Verk. 2 Chinchilla-Böcke mit großem Käfig und viel Zubehör, Pr. VB, und Lackierarbeiten, Laminat, Isomittags ab 13 Uhr (05192) 898889 klinker, Tapezierarbeiten (0174) Verk. Pfirsichköpfchen, Pärchen, 4022682 (Zwergpapageien) wegen Allergie Putzfee, auch erf. i. Umgang m. abzugeben., Preis auf Anfrage Älteren u. Pflegebed. s. Betätig. i. (05192) 10915 Raum Munster. Anfragen bitte Suche mglst. 60-70 kleine Quaderschriftl. Chiffre 13096 HK ballen Heu für Schafe. Außerdem Einen Umschulungsplatz als tech- Flächen zum Abweiden Nähe Poitnische Zeichnerin im Umkreis Sol- zen, Faßberg (0175) 3361661 tau, Munster. Die Kosten übernimmt die Rentenversicherung (05192) 10915

Privatverkauf in Celle, gepfl. trockenes, saniertes RMH, 120 qm, 4 Zi., Wintergarten, V-Keller, Gas- Maurer und Fliesenleger (gelernt) hzg., Garage, gute Infrastruktur sucht Arbeit (0151) 22312081 122.000.- (0175) 8759598

sie & er Genuss ohne Reue. Du bist allein und hast Sehnsüchte? Er 42, 183, verwöhnt einfühlsam, zärtlich und diskret die Dame (0172) 4687196 Suche eine Frau bis 44 J. die mit mir in die Welt der Erotik abtauchen möchte. Er, 44 J. bin mobil, zärtlich und diskret. Hab Mut Chiffre 13097 HK Möchte endlich mal das Glück kennenlernen. M 29 sucht die gr. Liebe. Bin keine Schönheit. Suche nach erneuter Enttäuschung die Liebe. SMS an (0162) 674589 Er, 45, 185 cm, alleinstehend, sucht Sie zw. 25-38 J. mit Interesse an Nutztierhaltung und Pferden für ein Leben auf dem Land (01522) 1309964 Er, 23, schlank, nett, symp., attr., dklbraun su. symp. nette Sie für feste Beziehung. Meine Nummer (0176) 28459249 o. (01520) 8242936

Du bist ja lustig. Ich suche Dich überall u. Du sitzt zu Hause, attraktive Optimistin 37/170 dunkelhaarig, lang verschmust u. tierlieb sucht 5 Wellensittiche 3 Nymphensitti- ihren Herzensmann für gemeins. Unternehmungen u. viel mehr. Bitte che zu verk. (05191) 979372 mit Bild. Chiffre 2118, BuchhandGoldgelbes Roggenstroh Pferdelung Schütte, Soltau anhänger Tüv neu, Hausstromweidegerät, Erdkabel neu, div. Zubehör, Hallo Hasi, vielen Dank für fast 4 Wassertank 1000 L, wegen Aufgabe 1/2 Jahre mit Dir. Es waren die schönsten meines Lebens. Ich (05197) 202975 dachte sie ist unsterblich Suche Weidefläche für Pferde im Raum Svd. zu pachten od. Kaufen. Ich, 45/172, schlank, suche Sie Wer hat eine Heuraufe für die >20-40< zum Lieben, Lachen, GeWeide? Bitte melden (05193) borgenheit, Kuscheln uvm. ruf einfach an (0511) 5295600 982078 Maine Coon Kitten geb. 15.11.08 suchen neuen Wirkungskeis, mit Papieren u. Impfungen, Pr. a. Anfrage (05055) 590776

Sie (45/174/75) mag Kochen, Tanzen, Lachen, auch gemütl. Std., sucht netten Ihn, für Bzhg., bin tierlieb, treu u. ehrlich. bitte mit Bild Chiffre 13094 HK

Haushaltshilfe für 1-2 x wöchentl. in Soltau gesucht, ab 18 h (05191) 938151

Schicke Pony Marathon Kutsche Tanzfreudiger Rentner, Raucher, fast neu 1-2 spännig 2200.-, Geohne Auto, sucht liebe Frau in Solschirr für Pony mit Postkandarren tau (0175) 3375758 neuwertig 250.- (05193) 52106 Mann, 33, nicht schön, sucht Hübsche bunte Meerschweinchen schöne Frau. Bin ehrlich, treu, lieb Rosetten 5 u. 10 Wochen alt 5.-/St. offen u. mehr. Interesse? Dann (05193) 52106 melde Dich per SMS MMS (01520) Hann. Stute, Fuchs, 12 Jahre, 1556305 Vater: Wolkentanz Mutter: Matjana, an erfahrene Reiter oder Beistellpferd/ Zucht, ab 17 h (0171) 8871277

Vertrauenswürdige Raumpflegerin, 1 x pro Woche für 4-5 Std. in Privathaushalt nach Bispingen gesucht Chiffre 282, Tabakwaren Lührs, Soltau

Nestjunge Wellensittiche in versch. Farben (z.B. in Blau, Grün, Gelb, Weiß, Türkis u. Schecken) von Hobbyzüchter abzug. (05191) 999226

Ihr idealer Werbepartner!

❤ Naomi ❤

Schlank + erotisch PAULA Tel.: 01 62 / 7 85 06 40

Suche LKW-Fahrer-Kollegen, alle 14 Tage FrSa mit SZM SFA n DK. keine Ladetätigkeit. Bezahlung/ Dispo ok. Oder 2 mal/Wo. Luxemb. Peter (0160) 1060500 Naildesignerin sucht Modelle jetzt Termine sichern unter (04262) 957347 oder (0175) 7319351

heide kurier



partnerkontakte Ingrid, wohlgeformte, sympatische und auch noch attraktive Sie, finanziell unabhängig, 59 Jahre, aus Neuenkirchen, ist des Alleinseins müde. Suche einfach nur etwas Abwechslung und habe noch großes Interesse an erotischen Dingen. Tel. (0 90 05) 8 05 78 87

1,99 € /Min. a.d.dt. Festn.; Handy abweichend

Hermannsburg: 3-Zi-Wohnung sofort frei, EBK, Bad, Kellerabstellraum, Kabel-TV, Gartenbenutzung, Kfz-Einstellplatz ca. 80 qm 380,- + NBK + MS (05052) 2552

Schoko-Perle, gr. OB, Knack-Po 콯 0 51 91/97 94 71

NEU Katja & Nicole NEU (01 62) 7 90 31 11

Mittwoch, 18. Februar 2009

Dänemark, Nordseeküste priv. Ferienhäuser frei. Dicht am Strand gelegen. Viele Freizeitmöglichkeiten (05021) 2120 o. (05021) 603819 Sylt-Westerland Erholung im 5Sterne-App., Schwimmb., Sauna, Solar, im Haus, frei vom 21.3.4.4.09 günstig, zentrale Lage (05821) 7912

Gold-Ankauf privat* Zahngold bis 8,20 Euro/Gr* Schmuck, Bruchgold bis 15,30 Euro/Gramm, Hausbesuche auch am WochE (04181) 370771 o. (0172) 3617968 Übernehme Arbeiten rund ums Haus, reparieren, sanieren. Sie suchen Hilfe b. Maurer-, Putz-, Fliesen- u.Ausbauarbeiten.Anruf genügt. Jörg Wyrowski, 0179-6866106

FH in Eckwarderhörne am Jadebusen zu verm. Sehr schön einger., 2 Schlafr., Wohnzi. u. Duschb. Hobbykoch geeign. neue Kü., Terr.-Möb., Sat-TV m. DVD Player, 2 Fahrr., ab Mai m. Winterg. u. Kaminofen, 6 Schlafpl. (05192) 9888-53 Nordsee-Nordstrand/Husum Urlaub jetzt in warmer FeWo, 2-4 Pers., ab 30.-, Günstig a.i. Frühj./ Sommer! Noch Termine frei! Es lohnt! (05161) 8597

heide kurier – Ihr idealer Werbepartner

dienstleistungen

PARTYZELTVERLEIH WOHNMOBILVERMIETUNG

Klaviere Neu / Gebraucht Service 콯 05192 - 2073

Telefon (0 51 95) 96 09 91 Zeugen gesucht. Unfall zwischen 2 PKW am 13.02.09 in Soltau Lüneburgerstr. gegen 18 Uhr. Bitte melden unter (05161) 603142 o. (0176) 96916925

Baumfällungen - auch Problemfälle u. komplette Entsorgung, Holzhäckselarbeiten, Stubben fräsen, Verkehrssicherung, Baufeldräumung. Verkauf v. gesiebtem Mutterboden, Wann und wo hat unser zufälliges Rindenmulch sowie Holz- u. Brennhackschnitzeln. Fa. Lange, Telefon Treffen stattgefunden? LG 0 5195 / 3 53, Fax 0 5195 / 52 29 Biete kostenlose Hilfe von privat zu priv., bei Problemen mit Rechnern, Netzwerken, Wlan, Telefon, Internet, Sicherheit (0151) 50811105

heide kurier

Dalmatiner-Labrador-Mix-Rüde 6 Mon. alt, aus familiären Gründen zu verschenken (05193) 970908 o. (0172) 4545588



Ihr idealer Werbepartner!

콯 0 51 61 - 7 13 21 Annahmestelle: Schneiderei Yaso Marktstraße 13 · Soltau

Neue Frühjahrsmode Hosen neu aus der Produktion Vabond · Hosen direkt vom Hersteller - dazu Mode von Olsen, Gelco, Public, Kitaro -

Eickeloh · Alte Poststr. 12 · 콯 0 51 64 / 80 12 15 Mo. - Fr. 13.00 - 18.00 Sa. 10.00 - 14.00

Nicht verpassen: Modenschau Samstag, 28.02. von 10 - 17 Uhr

familienanzeigen

Binsen-, Korb- und Feinrohrstühle repariert preiswert und sauber 0 41 71 - 60 02 43

· 30 · 30 · 30 · 30 ·

· 30 · 30 · 30 · 30 · 30 · 30 · 30 · 30 · 30

Fehmarn, FeWo, 2 Zi., bis 4 Pers., dir. am Wasser, Meerblick, gr. Balkon, PKW-Stellplatz, Fahrräder,TV (04193) 7491

Reparaturen aller Fabrikate preiswert - zuverlässig

30

Nordsee Dorum/Neuf. Ferienhaus 2-6 Pers., 3 Schlafzi., 2 Du/WC, NR, Wer schenkt Jungsammler Tierkeine Tiere, TV, Waschmasch., Prei- präparate, Gehörne, Geweihe, Felle? se 30.- bis 70.-/Tag (05193) 519787 (0175) 1862159

Priv. Garagenflohmarkt in Oerrel Brandenburger Str. 13, am 21. + 22.2. u. 28.2 +1.3. in der Zeit v. 9-18 Uhr, Lederbekl., Schuhe, uvm. f. Kinder u. Erw. in sehr gutem Zust., Willkommen

Nähmaschinen Service G.Kurz

Der Feuerwehr-Mann, der auf dem Bau (fast) alles kann…

Der fegt nicht, der will nur feiern!

Olaf, was dagegen!?

Sa., 21. Febr., 20 Uhr Dorfgemeinschaftshaus Wesseloh

Blank Anhängerverleih Anh. mit u. ohne Plane, Autotrailer und Kipper

· 30 · 30 · 30 · 30 · 30

sonstiges

Flohmarkt Gr. Größen des MüZe der Familientreff am So. 22.2.09 v. 14-16 Uhr im MüZe u. im Geb. dahinter mit Kaffee u. Kuchenbufett (05191) 18280

SCHNEVERDINGEN. Einen Massage-Workshop bietet die Volkshochschule Heidekreis am Sonnabend, dem 28. Februar, in Schneverdingen an. Das Seminar richtet sich an Männer und Frauen und steht von 9 bis 18 Uhr in der Naturheilpraxis in der Verdener Straße auf dem Plan. Unter Leitung des Masseurs und medizinischen Bademeister Carsten Zenk erfahren die Teilnehmer, wie die Muskulatur aufgebaut ist und wie Verspannungen entstehen. Danach hat jeder Gelegenheit, unter fachlicher Anleitung die Grundlagen der Massage wie Grifftechnik und Tempo zu erproben. Zusätzlich gibt es eine Einführung in die duftende Welt der Aroma- und Massageöle. Zu diesem Seminar können Anmeldungen nur zu zweit erfolgen. Es wird empfohlen, bequeme Kleidung und warme Socken zu tragen, außerdem sollten zwei Decken, Handtücher, Laken und Schreibmaterial mitgebracht werden. Anmeldungen und Infos: Volkshochschule Heidekreis, Ruf (05191) 968280.

· 30 · 30 · 30 · 30 · 30 · 30 · 30 · 30 · 30

Massage

private kleinanzeigen urlaub

Seite 17

heide kurier

Soltau · Tel. 05191 - 16492 www.blank-anhaenger.de

veranstaltungen DIE KULT-PARTY…

SC-TEWEL-JUGENDINITIATIVE PRÄSENTIERT

27. FASCHINGS FETE

PARTY im

Sa.

Die besten Kostüme werden prämiert!

21. Februar 2009 Landhaus TEWEL Start: 20.30 Uhr · Eintritt: 5 Euro Vvk: City-Reisebüro Schneverdingen, Volksbank Neuenkirchen, Blumenparadies Tewel, Soltau Touristik

Am Markt 1 · Schneverdingen

am Sa. 21. Februar mit Dj. Gun-Land - Eintritt frei -

Hallen-

★ Flohmarkt ★ Sonntag, 22. Februar

Munster · Festhalle Anm./Info Agt. Apel 05195 - 972354

Bus-Fahrplan unter www.sctewel.de

nacht Eine Kneipen 21.30 Uhr

SONNTAG, 1. MÄRZ 09 10 - 16 UHR Heidmarkhalle Bad Fallingbostel www.terra-norddeutschland.de

Seminar für Eltern: Die Praxis der Achtsamkeit im Leben mit Kindern vom 20. bis 22. Februar 2009 in Schneverdingen

am Freitag, 20.2. ab

te Covermusik 70er - heuerzelt Eintritt 3.- € · beheiztes

Reptilienbörse Norddeutschland

Wir alle wünschen uns ein harmonisches Familienleben. Doch Zeitnot, Arbeitsstress und vielerlei Probleme machen es schwer, Achtsamkeit im täglichen Leben mit Kindern zu verwirklichen. In diesem Seminar erlernen Eltern buddhistische Achtsamkeitsübungen, die ein harmonisches Familienleben ermöglichen.

Rauch

»Löwenbräu«

Meditationshaus Semkye Ling Tibetisches Zentrum e.V. des Tibetischen Zentrums e.V. unter d. Schirmherrschaft S.H. des Dalai Lama Lünzener Str. 4 · 29640 Schneverdingen Hermann-Balk-Str. 106 · 22147 Hamburg Telefon 0 51 93 - 5 25 11 · [email protected] www.tibet.de Telefon 0 40 - 6 44 35 85 · [email protected]

Schneverdingen · Am Bahndamm 3 · 콯 (0 51 93) 97 07 56

Politische Fastnacht in Soltau Zur politischen Fastnacht im Heidekreis laden wir Sie herzlich ein! Dienstag, 24. Februar 2009, um 18.30 Uhr, Einlaß ab 17.30 Uhr Alte Reithalle in Soltau, Winsener Straße 34

ei! Eintritt fr

• Gastredner: Laurenz Meyer, MdB Wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion ehemaliger Generalsekretär der CDU

Es spielen die „Dixi-Stompers“ Wir freuen uns, Sie bei Bier und Brezeln in geselliger Atmosphäre begrüßen zu dürfen. Friedhelm Eggers Vorsitzender Stadtverband Soltau

Gudrun Pieper Kreisvorsitzende KV Soltau-Fallingbostel

Seite 18

Mittwoch, 18. Februar 2009

heide kurier

Bahnhofstraße 34 29640 Schneverdingen

Unserer heutigen Ausgabe liegen Prospekte folgender Firmen bei:

TREUE CENT

famila

Gültig vom 18.02.-24.02.2009

Schneverdingen, Munster

Jawoll Soltau, Munster

Druckfehler & Irrtümer vorbehalten! Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht.

Bitburger Elf 3 x 11 x 0,5L

3 2

Nimm zahl

zzgl. % 2,40 Pfand 1L=% 1,13

Sinalco

verschiedene Limonaden 12 x 1,0L PET

15,00

zzgl. % 3,30 Pfand 1L=% 0,58

14 Tage

zzgl. % 7,14 Pfand 1L=% 0,91

) fe

zzgl. % 3,00 Pfand 1L=% 0,55

Becker´s Bester Apfelsaft Klar oder Trüb 6 x 1,0L

äu

zzgl. % 3,10 Pfand 1L=% 1,00

Mineralwasser 6 x 1,5L PET

auf alles bis 21.02.2009

K

zzgl. % 3,10 Pfand 1L=% 1,30

Mit uns erreichen Sie 2 x wöchentlich 45.000 Haushalte!

ue

9,99

12,99 4,99 6,79 6,99 Evian

Neuenkirchen Wir bitten um Beachtung. Bedenken Sie bitte, daß unsere Kunden oft nur einen Teil der Gesamtausgabe belegen und Sie nicht alle genannten Prospekte vorfinden.

ne

diverse Sorten 20 x 0,5L

diverse Sorten 20 x 0,5L

20%

uf

Hasseröder

Maisel´s Weisse

DRK-Blutspendedienst

(a

24 x 0,33L zzgl. % 3,42 Pfand 1L=% 1,26

Telefon (0 51 91) 7 21 40

am 23. 02. 2009

Möbel aus Ausstellungen und Messen, Restposten, Auslaufprogramme, Möbel 1. und 2. Wahl. Alles ist sofort lieferbar.

www.moebelfundgrube -soltau-uelzen.de

bekanntmachungen

Kw08

Kurreise Marienbad inkl. HP

Internationale Energiepreise weiterhin niedrig – EWE kann Erdgaspreise nochmals senken

Sie haben 32 Hotels im Kurviertel zur Auswahl! Buchen Sie Ihr Wunschhotel in einem der schönsten Kurorte Europas.

Vom gepflegten ★★★ Hotel mit Restaurant, Bar, teilw. Café/Bierstube, Zimmer mit DU/Bad, WC, Telefon und TV bis zur gediegenen ★★★★★ Kategorie. Viele Hotels bieten zusätzlich inklusive Mittagssnack, Kaffee und Kuchen, Kuranwendungen usw. an. LEISTUNGEN u.a. Hin-/Rückreise im bequemen Fernreisebus • 13 x Übernachtung im DZ • 13 x Frühstücksbuffet • 13 x Abendessen • ärztl. Empfangsgespräch • 20 Anwendungen (nach ärztl. Vorgabe) • Kurtaxe • CUP VITAL Marienbad Vorteilskarte mit Aktivprogramm (z.B. Nordic Walking, Aqua-Jogging, CUP VITAL Galileo-Vibrationstraining, Gymnastik, Wandern), Einkaufsrabatte, med. Betreuung + 24-Std. Notbereitschaft, freie Fahrt in öffentlichen Bussen, freier Eintritt in das städtische Schwimmbad. Im CUPVITAL Servicecenter (im Kurviertel) sind viele interessante Ausflüge buchbar. Reisepreis p./P. ab + EZ-Zuschlag 05.04.-18.04.09 27.09.-10.10.09 Bessere Leistung zum besseren Preis 21.06.-04.07.09

Bekanntmachung der EWE Aktiengesellschaft

544,-

Wietzendorf · 콯 0 51 96 - 98 01 20 · Fax 98 02 55 [email protected] www.suedseecamp.de

Die Preise an den Rohstoffmärkten sind weiterhin auf einem niedrigen Niveau, wodurch auch die Bezugskosten für Erdgas bei EWE gesunken sind. Diesen Vorteil geben wir an unsere Kunden weiter und können die Erdgaspreise jetzt zum zweiten Mal innerhalb von nur zwei Monaten erheblich senken.

Prospekte www.cup.de - CUP ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2000

BETTFEDERN-REINIGUNGS-WERBEWOCHEN Reinigung

Werbepreis

Kopfkissen statt y

8,–

N

Reinigung

4,– Werbepreis

Oberbett N

8,–

Reinigung

Werbepreis

Karostegbett statt y 22,– N

11,–

statt y

16,–

vom 16.02. bis Ein gutes Stück 07.03.2009 Schneverdingen

Ab dem 1. April 2009 gelten in unserem Grundversorgungsgebiet Ems-Weser-Elbe die folgenden Erdgaspreise: Preise außerhalb der Grundversorgung:

Karosteg-Inletts mit Biese, creme, weiß, saphir 135/200 Werbepreis N 155/220

Jahresabnahme kWh Hs¹

39,90 50 Werbepreis N 52,

Kopfkissen-Inletts 80/80, creme, weiß, saphir 95 Werbepreis N 8, Daunen-Kassettenbetten und Kopfkissen zu stark reduzierten Preisen! MODE UND TEXTIL

120,00

142,80

4,41

5,25

EWE Erdgas online

bis 374.000

120,00

142,80

4,28

5,09

EWE Erdgas business

bis 374.000

120,00

142,80

4,81

5,72

über 374.000 bis 1,5 Mio.

1.242,00

1.477,98

4,11

4,89

Preise für die Grundversorgung: Jahresabnahme kWh Hs¹

@@@@@@@@e? @@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@?e @@@@@@@@e? @@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@ @@@@@@@@ @@h? @@ @@h? @@ @@h? @@ @@h? @@ @@h? @@ @@h? @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Jetzt zugreifen!

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

* Angebot nur gültig beim Kauf von 15 kg MEDIUM Junior 32, MEDIUM Adult 25, MAXI Junior 32 oder MAXI Adult 26 und solange der Vorrat reicht.

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@g @@g @@g @@g @@g @@g @@@@@@@@ @@@@@@@@

DAS FUTTERHAUS

DEUTSCHLANDS GROSSES TIERSORTIMENT

Bahnhofstraße 45 · 29640 Schneverdingen 콯 0 51 93 - 9 82 15 11

[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@ [email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ [email protected]@ [email protected]@ [email protected]@ [email protected]@ [email protected]@ [email protected]@ [email protected]@@@@@@@ [email protected]@@@@@@@

Arbeitspreis je kWh Hs¹ Cent netto Cent brutto

bis 374.000

EWE BioErdgas₁₀ ²

Rotenburger Straße 7 Telefon (0 51 93) 12 75

Grundpreis je Zähler und Jahr Euro netto Euro brutto

EWE Erdgas classic

EWE Erdgas Grundversorgung

Grundpreis je Zähler und Jahr Euro netto Euro brutto

Arbeitspreis je kWh Hs¹ Cent netto Cent brutto

bis 7.059

60,00

71,40

5,61

6,68

über 7.059

120,00

142,80

4,76

5,66

Preisstufe 1 EWE Erdgas Grundversorgung Preisstufe 2 ¹ Hs = Brennwert

² nur im L-Gas-Gebiet von EWE

Die Belieferung im Rahmen der gesetzlichen Grund- und Ersatzversorgung erfolgt zu den Preisen der EWE Erdgas Grundversorgung. In den Nettopreisen ist die für steuerbegünstigtes Erdgas zu zahlende Energiesteuer in Höhe von 0,55 Cent / kWh Hs enthalten. Die Bruttopreise enthalten die Umsatzsteuer in jeweils gesetzlicher Höhe. Mit der Preisanpassung ist keine gesonderte Zählerablesung erforderlich. Die Abgrenzung des Verbrauches, der anteilig nach den alten und neuen Preisen berechnet wird, erfolgt entsprechend gesetzlicher Regelungen. Gerne können unsere Kunden den Gaszähler zum 1. April 2009 auch selbst ablesen und uns den Zählerstand bis zum 6. April 2009 mitteilen. Zählerstandsmitteilungen und Abschlagsänderungen können uns unsere Kunden gerne per Telefon, schriftlich, persönlich in einem der EWE ServicePunkte oder rund um die Uhr per Internet unter www.ewe.de mitteilen. Bitte halten Sie hierfür Ihre Kunden- und Vertragsnummer bereit. In den ab März 2009 erstellten Jahresabrechnungen werden die geänderten Preise bei der Ermittlung der neuen monatlichen Abschlagsbeträge bereits berücksichtigt. EWE Aktiengesellschaft Tirpitzstraße 39, 26122 Oldenburg 0441 803-0, [email protected], www.ewe.de

Oldenburg, im Februar 2009

Soltau-Wolterdingen (Nähe Heide-Park)

QUALITÄT AUS EIGENER SCHLACHTUNG

Schinkenkrustenbraten . . . . . .1 kg € 5.70 Gyros . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1 kg € 6.90 Fleischsalat . . . . . . . . . . . . . . . . . .100 g € 0.78

Mo. - Fr. 10.00 - 18.30 Uhr, Sa. 10 .00 - 16.00 Uhr

ZURÜCK Arztpraxis Domzig

t n: t z fe J e re i g zu

Haushaltsauflösung Entrümpelung Tel. 0 51 91 - 7 07 14

Mahler M ahler Fleischerfachgeschäft

H e rm a n n

Soltau • Quergasse 1 • Telefon (0 51 91) 39 79