Windkraft in Wäldern_Förster - Rettet Brandenburg

Windkraft in Wäldern_Förster - Rettet Brandenburg

Windkraft in Wäldern - Blumenthaler Ortsbeirat debattierte über Eignungsgebiete - ... Page 1 of 1 2ºC Sie befinden sich hier: » Märkische Allgemein...

76KB Sizes 0 Downloads 0 Views

Recommend Documents

Regionalplan - Rettet Brandenburg
... Gründen des Wohngebiets-, Natur-, Landschafts-, Arten- oder Biotop- ... Natur- und Artenschutzgebiete einschließli

Ministerpräsident des Landes Brandenburg - Rettet Brandenburg
30.10.2013 - Landes Brandenburg. Herrn Dr. Woidke. Staatskanzlei. 14473 Potsdam. Kloster Lehnin, 30.10.2013. Kopie einer

Rettet Brandenburgs Alleen - Grüne Liga Brandenburg eV
ökologischen Arbeitskreis der evangelischen Kirche Dresden und sein erfolgreiches ... Verarbeitungswerk Rositz, die Kup

Interessengemeinschaft Windkraft Österreich - IG Windkraft
03.12.2014 - mission die Subvention des britischen Atomkraftwerkes. Hinkley Point C bewilligt ...... braucht es daher ei

Windkraft bringt Immobilienpreise in Turbulenzen
22.09.2003 - stählerne Windmühlen in unmittelbarer Nachbarschaft. ... in Oldenburg und Vorsitzender des Rings Deutscher

Windkraft in NRW - Bund NRW
03.07.2012 - Stand der Windkraft in Nordrhein-Westfalen. Ende 2011 waren in Nordrhein-Westfalen 2.854 Windkraftanlagen (

Umweltindikatoren in Brandenburg - Land Brandenburg
Ressourcen und Effizienz. • Energieproduktivität. • Flächenverbrauch. • Rohstoffproduktivität. • Abfall. • Umweltmanagem

Windkraft: Die Firma Energiekontor
Windpark Nordergründe geneh- migt bekommen. Dieser Windpark soll mit insti- tutionellen Kapitalpartnern durch das Untern

Windkraft in der Planungsregion 13_06.12.2011 - Regionaler
08.12.2011 - Oberfranken. 12 %. Oberbayern. 12 % .... Naturdenkmäler, geschützte Landschaftsbestandteile, Geotope flä

Windkraft in der VG Seenplatte - Verwaltungsgemeinschaft Seenplatte
13.12.2014 - Herr Werner Riedel am 31.12. zum 70. Geburtstag ... Herr Waldemar Leucht am 11.12. zum 87. .... Inh.: Marti

Windkraft in Wäldern - Blumenthaler Ortsbeirat debattierte über Eignungsgebiete - ...

Page 1 of 1

2ºC

Sie befinden sich hier: » Märkische Allgemeine » Lokales » Ostprignitz-Ruppin » Lokalnachrichten

06.11.2012

Windkraft in Wäldern

Blumenthaler Ortsbeirat debattierte über Eignungsgebiete BLUMENTHAL - Ortsvorsteherin Bettina Teiche sagte jüngst im Ortsbeirat, dass „Förster landesweit beauftragt werden, Windeignungsgebiete in (Kiefern-) Wäldern zu ermitteln und zu melden.“ Dies erfolge im Zusammenhang mit Zielen der Landesregierung und Regionalen Planungsgemeinschaft, die Erzeugung von Windenergie zu fördern. Laut Ortsvorsteherin „bekamen Blandikower Waldeigentümer schon Post von Windenergiefirmen mit dem Ziel, Verhandlungen zur Sicherung von Standorten fürWindkraftanlagen zu führen.“ In der Blumenthaler Gemarkung dreht sich bisher noch kein Windrad. Auf der Sitzung war vom örtlichen Planungsbüro Jansen erarbeitetes Kartenmaterial einzusehen. Allgemein ist die Rede von möglichen Windeignungsflächen nördlich vom Aussichtsturm in Richtung Blandikow und westlich von Dahlhausen in Richtung Breitenfeld. Bürgermeister Holger Kippenhahn wies darauf hin, „dass die Regionale Planungsgemeinschaft sich auf diese Strategie einschieße. Wenn von den Gemeinden keine Achtungszeichen, also Bedenken und Einwände, gegen flächendeckendes Handeln gesetzt werden, könnte es zu weiteren massiven Anlagenansiedlungen kommen und zwar schneller als ohnehin geplant. Die Begeisterung von Ortsbeirat und Sitzungsgästen für Windkraftanlagen in Wäldern hält sich in Grenzen. Einwohner Wolfgang Oerter: „Wir haben vom Aussichtsturm mit Ausblick rundum 400 Windkraftanlagen gezählt. Wo sollen denn nun noch möglicherweise 170 neue, größere, mit Schlagschatten und Geräuschen, stehen? Andererseits sehen wir zahlreiche Windräder, die bei guten Windverhältnissen nicht arbeiten.“ Bettina Teiche sprach davon, dass mit einigen Waldeigentümern schon sogenannte Vorverträge zur Flächenbindung abgeschlossen oder vorbereitet worden sein sollen. „Viel zu früh, noch steht nichts fest. Auf dem neuen Kartenmaterial gibt es schon Einschränkungen im Verhältnis zu ursprünglichen Absichten wegen Einhaltung gesetzlicher Vorgabe bei Windkraftanlagenbau.“ Diese Ansichten bekräftigte nach der Blumenthaler Sitzung Heiligengrabes Bauamtsleiter Klaus Niedergesäß: „Der Regionalplan wird zurzeit neu erarbeitet. Der Entwurf wird voraussichtlich Mitte 2013 vorliegen. Es ist zu erwarten, dass es dann einige jetzt diskutierte Eignungsgebiete nicht mehr geben wird. Windkraftinvestoren versuchen aber schon jetzt, mit Vorverträgen Flächen zu binden. Dann könnten Eigentümer fünf Jahre lang nichts machen. Geld fließt aber erst, wenn die Windkraftanlagen stehen.“ (hn)

Tweet

Ihre Meinung ist gefragt!

© Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Potsdam • Realisiert mit icomedias Enterprise|CMS

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12418865/61299/Blumenthaler-Or... 15.11.2012